HEALTHCARE. > Lösungen für den Healthcare Bereich

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "HEALTHCARE. > Lösungen für den Healthcare Bereich"

Transkript

1 HEALTHCARE > Lösungen für den Healthcare Bereich

2 Technologie für Healthcare Das Gesundheitswesen Die wichtigsten Aufgaben im Gesundheitswesen drehen sich täglich um höchste sicherheit, ausgezeichnete Pflege und effiziente Kommunikation. Bislang haben sich neue, nicht-medizinische Technologien in diesem Umfeld nur langsam etabliert. Heute sind die Vorteile der Barcodetechnologie im Bereich der pflege anerkannt und unbestritten. Barcodescanning erhöht sicherheit von der Aufnahme bis zur Nachsorge. Neben der Überprüfung von Lagerbeständen, Nachverfolgung und Datenmanagement steht die Barcodetechnologie vor allem für verbesserte pflege und -sicherheit. Das Scannen von Barcodes automatisiert die Datenerfassung und schließt somit auch menschliches Versagen aus eine Revolution für die Verwaltung von daten. Die Gesundheitsbranche öffnet sich immer mehr den so genannten Healthcare Information Technologies (HIT); hier kommen Electronic Health Record (EHR) Systeme und Barcodescanner zum Einsatz. Ebenso interessant ist der Einsatz von Barcodetechnologie am Point-of-Care, um sicherzugehen, dass Medikation und Patient zusammengehören. Einfach, effektiv und kompatibel die Barcode Lösungen von Datalogic Weltweite Bestimmungen wie z.b. HITECH Act, EC Directive HPE 65 etc. erfordern den Einsatz von Barcodetechnologie. In mehr als 40 Jahren hat Datalogic jede Menge Erfahrungen gesammelt, die den Anwendern bei der Implementierung von Barcodesystemen in den verschiedenen Anwendungsbereichen zugutekommen. AUFGABEN Effektive Verwaltungsabteilungen (korrekte abrechnung etc.) Reduzierung von Medikationsfehler Verhinderung von Infektionsausbreitung Verbesserter komfort Updates von akten Produktivitätssteigerung Nachverfolgung von Laborproben Korrekte Ausgabe von pharmazeutischen Präparaten Überwachung und Verfolgung der Arzneimittel von der Krankhausapotheke bis zum Schutz vor gefälschten Medikamenten Effektive Anlagen- und Bestandsverwaltung Sicheres IT Management verschiedener Geräte innerhalb des Wi-Fi Systems Datalogic hat die Erfahrung, um Barcodesysteme von der aufnahme bis zur Nachsorge gemeinsam mit Ihnen erfolgreich zu implementieren.

3 Leben retten, wirtschaftlich arbeiten. DATALOGIC LÖSUNGEN Überwachung und Echtzeitaktualisierung aller untersuchungen, Verschreibungen etc. Green Spot Technologie für den Abgleich von Patient und Medikation ISO zertifizierte Kunststoffgehäuse versehen mit antimikrobiellen Silberionen Abschalten akustischer Signale, um die ruhe zu gewährleisten Reduzierte Laserbeleuchtung am Krankenbett Echtzeitkommunikation durch STAR Radio/BT & Wifi (PDA) Das Arbeiten mit Barcodes spart Zeit und erhöht die Sicherheit Sofortiger Zugang zu ergebnissen, sobald sie verfügbar sind Sichere und korrekte Verfügbarkeit von Materialien und Medikamenten Beschleunigung und höhere Präzision bei Bestell- und Nachbestellprozessen Überwachung und Erfassung von Medikamentenlieferungen an die Apotheke Einkauf des richtigen Materials in der richtigen Menge. Die Eliminierung von veralteten Lagerbeständen führt zu höheren Profiten und verbessertem Cash Flow Automatische Verbindung des Scanners mit der Basis Ferngesteuertes Host Management 1 Antimikrobielle Geräte mit desinfektionsmittelbeständigem Gehäuse In allen medizinischen Bereichen ist die Vermeidung einer Infektionsausbreitung entscheidend, um die - und Personalsicherheit zu gewährleisten. Dafür muss verwendetes Equipment stets einwandfrei gereinigt und hygienisch sein. Die tägliche Reinigung von Barcodelesegeräten mit aggressiven Reinigungsmitteln kann das Gehäuse angreifen und die internen Komponenten schädigen. Aus diesem Grund hat Datalogic desinfektionsmittelbeständige Gehäuse entworfen, die der täglichen Reinigung mit aggressiven Reinigungsmitteln standhalten und erfolgreich Keime und Bakterien bekämpfen. Das spezielle Plastikgehäuse wurde mit einem silberionenbasierten Mittel behandelt, um eine antimikrobielle Oberfläche zu erhalten. Tests auf Basis der Normen JIS Z 2801:2000 und ISO zeigen, dass dieses Mittel nachweisbar die Ausbreitung von Mikroorganismen auf der Oberfläche von Scannern verhindert. 2 Green Spot Technologie für lautloses Scannen Der wichtigste Teil beim Lesen von Barcodes ist es zu wissen, ob das Gerät den Code erfolgreich gelesen hat. Diese Lesebestätigung erfolgt in der Regel über ein akustisches Signal. Im Umfeld des Gesundheitswesens, z.b. im Krankenzimmer, ist diese Art von Signal nicht erwünscht. Aus diesem Grund entwickelte Datalogic den patentierten Green Spot; eine visuelle Lesebestätigung, die als grüner Punkt auf dem erfolgreich eingelesenen Code erscheint. Damit können Scanprozesse in ruhigen Umgebungen lautlos erfolgen und gleichzeitig kann der Green Spot eingesetzt als Zielsystem die Codeerfassung beschleunigen. Außerdem kann er verwendet werden, um und Krankenblatt/ Behandlungsplan abzugleichen. Diese Lösung benötigt keine zeitaufwendige Einarbeitung. Prozesse, die zuvor manuell ausgeführt werden mussten, lassen sich damit automatisieren und der zuverlässige Schutz von ist gewährleistet. 3 Datalogic STAR Cordless System Das Datalogic STAR Cordless System bietet eine Schmalband Datenkommunikation, die sich durch große Mobilität, Echtzeit-Feedback und bidirektionale Kommunikation auszeichnet. Frei von Interferenzen mit anderen Funkfrequenzen und ohne Einschränkungen, die kabelgebundene Geräte mit sich bringen, können viele zeitaufwändige Aufgaben schnell und effektiv an Ort und Stelle durchgeführt werden. Das STAR-System benötigt keine Lizenzen und gilt dennoch als eine der flexibelsten, kabellosen Verbindungen. Die Lösung ist individuell konfigurierbar, von einfachen Anwendungen bis hin zu großen, komplexen Prozessen. Die nahtlose Roaming-Fähigkeit erlaubt eine großflächige Abdeckung in weitläufigen Einrichtungen, die physische Barrieren wie Betonwände, Brandschutzwände oder Metallregale überwinden muss. Die Geräte der PowerScan- und der Gryphon-Reihe verfügen über das Datalogic STAR Cordless System. 3 I h r e V o r t e i l e

4 Nachverfolgung von Untersuchungsdokumenten und Rechnungen Kommunikation der richtigen Untersuchung an den richtigen Verantwortlichen Fristgerechte und fehlerfreie Verrechnung mit der Krankenversicherung des Barcodetechnologie verbessert die erfassung, erhöht Durchsatz und Sicherheit Bessere Verfolgung von Ergebnissen aus dem Labor oder der Radiologie BLUTBANK MILCHBANK Gryphon GD4400-B LABOR KRANKENBETT NOTFALL ELF Die Verwendung von Barcodes gewährleistet die sicherheit und die sog. Fünf Rechte: richtiger Patient, richtiges Medikament, richtige Dosis, richtiger Weg, richtige Zeit Das Pflegepersonal scannt den Barcode des, der Medikation und des Rezepts: passen alle drei Datentypen zusammen, so kann das Medikament verabreicht werden Barcodes stellen sicher, dass die richtigen Medikament verabreicht werden Verwaltung der Medikation (Bar Code Medication Administration, BCMA) Korrekte Sammlung und Verfolgung von Proben ist wichtig um sicherzustellen, dass Laborergebnisse korrekt und schnell übermittelt werden Etikettierung von Proben direkt am Krankenbett garantiert die korrekte Identifikation und Kodierung für die Abläufe im Labor sowie schnelle Ergebnis- und Statusabfragen Sammlung von Proben PATIENTENAUFNAHME verfolgt alle Stationen in der Supply Chain und überprüft Verfallsdaten KRANKENBETT Nachverfolgung von Muttermilch Electronic Medical Records (EMR)/Akte in Papierform Testschritte; Hochladen von Informationen in die Datenbank des Labors/EMR (Electronic Medical Records) und Zugang in Echtzeit zu diesen Informationen Nachverfolgbarkeit Verfolgung von Blutbeutel vom Aufbewahrungsort bis zum Krankenbett, von Blutbeuteln Aktualisierung des Lagerbestandes und Transfusionen Diese Vorgehensweise gewährleistet die Lieferung des richtigen Artikels, Gryphon GM4400-HC OPERATION Probennachver- Untersuchung der richtigen Probe und die schnellstmögliche Übermittlung der folgung, Diagnose richtigen Ergebnisse zur passenden akte muss garantiert sein Erfassung der Barcodes auf Proben, automatische Protokollierung der einzelnen und Tests LABOR Datalogic hat die Erfahrung, um Barcodesysteme von der aufnahme bis zur Nachsorge gemeinsam mit Ihnen erfolgreich zu implementieren Scannen direkt am Krankenbett und die Erstellung von EMRs gehören zu den wichtigen Aufgaben im Krankenhaus. Diese Vorgehensweise verbessert die Produktivität, spart Zeit, vermeidet menschliches Versagen und falsche Entscheidungen Lautloses Scannen: mit der Green Spot Technologie erhält der Anwender eine visuelle Lesebestätigung direkt auf dem Code, ein akustisches Signal wird daher nicht gebraucht PATIENTENVERSORGUNG AM KRANKENBETT Notfall akte und armband werden zur Identifikation erstellt Während des Aufnahmeprozesses werden die daten erfasst: eine effiziente Vorgehensweise erhöht die Verlässlichkeit der Daten Der Bedarf an 2D Codes steigt Ambulante Die richtige Milch, zur richtigen Zeit, für das richtige Baby Verwaltung des Muttermilchbestands, Zuordnung der Milch zur Mutter und Überprüfung von Verfallsdaten helfen Fehler zu vermeiden Gryphon GD4400-HC PowerScan PM8000 PowerScan DPM Chirurgische Instrumente sind sehr teuer, daher ist es wichtig, diese während des gesamten Desinfektions- und Sterilisationsprozesses verfolgen zu können Nach einer Operation werden die Instrumente sterilisiert, in ihre dafür vorgesehenen Sets einsortiert, mit einem Barcode versehen und wieder in den Bestand geordnet. Durch die Verfolgbarkeit der Instrumente ist der Bestand stets korrekt Nachverfolgung von medizinischem Equipment, Geräten und Zubehör Barcodesysteme ermöglichen eine exakte Koordination der Menüs: spezielle Diäten und Lebensmittelallergien müssen berücksichtigt werden Kosteneinsparung im Essensbereich: Vermeidung ungewünschter Menukonstellationen Jedes Essenstablett kann individuell vorbereitet werden Verfolgbarkeit der Essenstabletts BESTANDSVERWALTUNG & INVENTURMANAGEMENT BUCHHALTUNG & RECHNUNGSSTELLUNG Stationäre APOTHEKE KÜCHE Verteilungsprozess Vermeidung von Fehler, wie z.b. fehlende Rezepte, extra Dosis, falsche Dosis, nicht der Medikamente aufgeführte Dosis, falsche Zeit, falsche Zusammensetzung, technische Fehler in der Verwaltung Überprüfung des Barcodes, zur Bestätigung der korrekten Dosis Nachbestellung Echtzeitbestand ist die Basis für eine automatisierte Nachbestellung und und Bestandsver- Vermeidung von Überbeständen; somit sind Einsparungen möglich Erlaubt eine Beurteilung des tatsächlichen Umsatzes der Krankenhausapotheke waltung APOTHEKE Skorpio X3 Memor Gryphon Magellan 1100i ELF Skorpio Memor PowerScan Die Datalogic Imager der Gryphon Serie, erhältlich in kabelgebundener und kabelloser Version, bieten beste Leseleistung für 1D und 2D Codes. Die Funkmodelle gibt es mit Datalogic s STAR Cordless System oder Bluetooth. Die Healthcare Modelle verfügen über desinfektionsbeständige Gehäuse mit antimikrobieller Beschichtung, halten der täglichen Reinigung mit aggressiven Reinigungsmitteln stand und bekämpfen somit effektiv Erreger und Bakterien. Die Präsentationsscanner von Datalogic sind äußerst leistungsstarke und flexible Datenlesegeräte; sie eignen sich zum Freihandscannen. Datalogic s Illumix, eine intelligente Beleuchtungs- und Softwaretechnologie, optimiert die automatische Erfassung von Bildern und Barcodes auf Smartphones und PDAs und bietet außerdem eine hohe Bewegungstoleranz, da die Codes sowohl vorbeigeführt als auch präsentiert werden können. Der ergonomisch geformte Elf kombiniert Stabilität und Technologie. Die Lesebestätigung durch den Green Spot ermöglicht das Arbeiten in leisen Umgebungen. Darüber hinaus ist der Elf mit verschiedenen Tastaturen erhältlich (numerisch, QWERTY, AZERTY) und verfügt über eine hohe Bildschirmauflösung. Summit a/b/g Funk mit CCX V4 Zertifizierung sorgt für höchste Sicherheit. Ausgestattet mit einem 3.2 großen, hochauflösendem Touchscreen-Display, dem größten seiner Geräteklasse, sorgt der Skorpio X3 für mehr Effizienz beim Arbeiten. Durch die Wahl des geeigneten Tastaturlayouts wird die Dateneingabe beschleunigt. Dieser mobile Computer ist äußerst robust und besonders geeignet für Inventur- und Lageranwendungen im Krankenhaus, der Apotheke und im Lager. Der Memor vereinigt eine kompakte, leichte Form mit Robustheit und Sicherheit. Sowohl die Laservariante als auch die Imagervariante erfüllen die Standards im Einzelhandel und in der pharmazeutischen Industrie, wie den GS1 DataBar und Data Matrix. Der Summit a/b/g Funk mit CCX V4 Zertifizierung sorgt für höchste Sicherheit und einfache Verwaltungsprozesse. Die industriellen Handscanner der PowerScanReihe sind Datenlesegeräte, die äußerst robust sind. Oft imitiert, aber nie erreicht: der PowerScan zeichnet sich durch herausragende Leistungsstärke und höchste Zuverlässigkeit aus. Die PowerScan DPM Modelle sind Hochleistungs-Imager, die entwickelt wurden, um direkt applizierte Codes (Direct Part Marking-Technologie), z.b. auf chirurgischen Instrumenten zu erfassen.

5 Ihre Barcodes im Überblick 1 D GS1 DataBar 2 D UPC-A Data Matrix EAN-128 Composite EAN, UCC Expanded Stacked Aztec Code EAN Bookland QR Code ITF 14 GS1 DataBar Stacked Omnidirectional PDF417 Code 39 Codabar Composite EAN, UCC, UPC-A Maxicode The Bluetooth word mark and logos are registered trademarks owned by Bluetooth SIG, Inc. and any use of such marks by Datalogic ADC, Inc. is under license Datalogic ADC, Inc. All rights reserved. Protected to the fullest extent under U.S. and international laws. Copying, or altering of this document is prohibited without express written consent from Datalogic ADC, Inc. Datalogic and the Datalogic logo are registered trademarks of Datalogic S.p.A. in many countries, including the U.S. and the E.U. Magellan and PowerScan are registered trademarks of Datalogic ADC, Inc. in many countries, including the U.S. and the E.U. The Elf logo is a registered trademark of Datalogic ADC S.r.l. in the E.U. Gryphon and Illumix are registered trademarks of Datalogic ADC, Inc. in the U.S. Elf, Memor, STAR Cordless System and STAR-System are trademarks of Datalogic ADC S.r.l. All other brand and product names are trademarks of their respective owners. Product specifications are subject to change without notice. BR-HEALTHCARE-DE REVISION B

Hand-, Präsentations- & Kassenscanner BARCODE- SCANNER EIN MEHR AN PRODUKTEN. www.kimball.at

Hand-, Präsentations- & Kassenscanner BARCODE- SCANNER EIN MEHR AN PRODUKTEN. www.kimball.at Hand-, Präsentations- & Kassenscanner BARCODE- SCANNER EIN MEHR AN PRODUKTEN www.kimball.at KIMBALL Hand- und Kassenscanner Höhere Produktivität am POS durch Spitzentechnologie Unsere Barcode- und 2D-Code-Scanner

Mehr

D A T A L O G I C S C A N N I N G

D A T A L O G I C S C A N N I N G DATALOGIC SCANNING DATALOGIC SCANNING Unübertroffen am Markt Der Beep ging um die Welt. Am 26. Juni 1974 führt eine Verkäuferin im Marsh Supermarket in Troy, Ohio, den UPC- Barcode auf einem 10ner-Pack

Mehr

MOBILE COMPUTERS. Robuste Mobile Computer Hand-Held, Industrie PDA, Pistol Grip und Fahrzeugterminals

MOBILE COMPUTERS. Robuste Mobile Computer Hand-Held, Industrie PDA, Pistol Grip und Fahrzeugterminals MOBILE COMPUTERS Robuste Mobile Computer Hand-Held, Industrie PDA, Pistol Grip und Fahrzeugterminals HAND-HELD F734-E F734-E/RF Das Datalogic Terminal im Taschenformat ist sehr leicht, klein und voll programmierbar.

Mehr

Inhalt. Stationey Grußkarten im Überblick... 3. Stationery Vorlagen in Mail... 4. Stationery Grußkarten installieren... 5

Inhalt. Stationey Grußkarten im Überblick... 3. Stationery Vorlagen in Mail... 4. Stationery Grußkarten installieren... 5 Grußkarten Inhalt Stationey Grußkarten im Überblick... 3 Stationery Vorlagen in Mail... 4 Stationery Grußkarten installieren... 5 App laden und installieren... 5 Gekaufte Vorlagen wiederherstellen 5 Die

Mehr

DELTAGEN FOR TEAMCENTER NAHTLOSE INTEGRATION VON PLM UND HIGH END 3D VISUALISIERUNG

DELTAGEN FOR TEAMCENTER NAHTLOSE INTEGRATION VON PLM UND HIGH END 3D VISUALISIERUNG DELTAGEN FOR TEAMCENTER NAHTLOSE INTEGRATION VON PLM UND HIGH END 3D VISUALISIERUNG DELTAGEN FOR TEAMCENTER NAHTLOSE INTEGRATION VON PLM UND HIGH END 3D VISUALISIERUNG 3DEXCITE DELTAGEN, die führende high

Mehr

Nichttechnische Aspekte Hochverfügbarer Systeme

Nichttechnische Aspekte Hochverfügbarer Systeme Nichttechnische Aspekte Hochverfügbarer Systeme Kai Dupke Senior Product Manager SUSE Linux Enterprise kdupke@novell.com GUUG Frühjahrsfachgespräch 2011 Weimar Hochverfügbarkeit Basis für Geschäftsprozesse

Mehr

Proxmox Mail Gateway Spam Quarantäne Benutzerhandbuch

Proxmox Mail Gateway Spam Quarantäne Benutzerhandbuch Proxmox Mail Gateway Spam Quarantäne Benutzerhandbuch 12/20/2007 SpamQuarantine_Benutzerhandbuch-V1.1.doc Proxmox Server Solutions GmbH reserves the right to make changes to this document and to the products

Mehr

IT Plattformen der Zukunft

IT Plattformen der Zukunft Better running IT with Flexpod IT Plattformen der Zukunft Herbert Bild Solutions Marketing Manager Net herbert.bild@netapp.com So fahren Sie Ihr Auto So fahren Sie Ihre IT Steigende Kosten und Druck auf

Mehr

OpenScape Cloud Contact Center IVR

OpenScape Cloud Contact Center IVR OpenScape Cloud Contact Center IVR Intelligente Self-Service-Lösung dank kostengünstiger, gehosteter IVR-Software so einfach wie nie Kundenzufriedenheit ohne die üblichen Kosten Leistungsstarke Self-Service-Option

Mehr

UC4 Rapid Automation HP Service Manager Agent Versionshinweise

UC4 Rapid Automation HP Service Manager Agent Versionshinweise UC4 Rapid Automation HP Service Manager Agent Versionshinweise UC4 Software, Inc. Copyright UC4 and the UC4 logo are trademarks owned by UC4 Software GmbH (UC4). All such trademarks can be used by permission

Mehr

DATALOGIC SCANNING. www.scanning.datalogic.com

DATALOGIC SCANNING. www.scanning.datalogic.com DATALOGIC SCANNING B U S I N E S S S O L U T I O N S E N T E R T A I N M E N T www.scanning.datalogic.com DATALOGIC SCANNING Große Herausforderungen Seit Jahrzehnten bemüht sich die Unterhaltungsindustrie,

Mehr

Windows PowerShell 3.0 für Einsteiger 1

Windows PowerShell 3.0 für Einsteiger 1 Windows PowerShell 3.0 für Einsteiger 1 Übersicht über Windows PowerShell 3.0. Arbeiten mit Event Logs und PING Autor: Frank Koch, Microsoft Deutschland Information in this document, including URLs and

Mehr

Global Transport Label - General Motors -

Global Transport Label - General Motors - SAP Customer Success Story Automotive Consulting Solutions Formulare für den Vertriebsprozess Global Transport Label - General Motors - Agenda GETRAG Corporate Group Funktionsbeschreibung Abbildungen im

Mehr

Bedeutung von Compliance u. Riskmanagement für Unternehmen

Bedeutung von Compliance u. Riskmanagement für Unternehmen Bedeutung von Compliance u. Riskmanagement für Unternehmen Michael Junk IT-Security & Compliance Manager MJunk@novell.com Zertifiziert bei T.I.S.P / ITIL / CISA / ISO Compliance 2 Es geht also wieder mal

Mehr

Remotely Anywhere Verwendung von Zertifikaten Schritt für Schritt Anleitung zur Implementation von Zertifikaten in Remotely Anywhere

Remotely Anywhere Verwendung von Zertifikaten Schritt für Schritt Anleitung zur Implementation von Zertifikaten in Remotely Anywhere Remotely Anywhere Verwendung von Zertifikaten Schritt für Schritt Anleitung zur Implementation von Zertifikaten in Remotely Anywhere Copyright 1997-2005 Brainware Consulting & Development AG All rights

Mehr

Captuvo SL22/42. Kurzanleitung. Enterprise Sled für Apple ipod touch 5 und iphone 5. CAPTUVO22-42-DE-QS Rev B 10/13

Captuvo SL22/42. Kurzanleitung. Enterprise Sled für Apple ipod touch 5 und iphone 5. CAPTUVO22-42-DE-QS Rev B 10/13 Captuvo SL22/42 Enterprise Sled für Apple ipod touch 5 und iphone 5 Kurzanleitung CAPTUVO22-42-DE-QS Rev B 10/13 Erste Schritte Scannen Sie diesen Barcode mit Ihrem Smartphone, oder sehen Sie sich unter

Mehr

healthcare within reach Mindray VS-900 Vitalzeichen intelligent gemacht

healthcare within reach Mindray VS-900 Vitalzeichen intelligent gemacht healthcare within reach Mindray VS-900 Vitalzeichen intelligent gemacht Elektronische Patientenakte: Immer aktuell, überall verfügbar Sichere Daten und kurze Entscheidungswege sind elementare Grundlagen

Mehr

Wir kümmern uns um Ihre Logistik. Software-Lösung

Wir kümmern uns um Ihre Logistik. Software-Lösung Wir kümmern uns um Ihre Logistik Software-Lösung Software-Lösung MedicSoft - da ist auch Ihre Lösung dabei! Wie möchten Sie bestellen? Sie haben die Wahl! Medicmodul bietet verschiedene Software-Lösungen

Mehr

Beurteilung der Technologien für das Lesen von Barcodes

Beurteilung der Technologien für das Lesen von Barcodes Beurteilung der Technologien für das Lesen von Barcodes Was ist die optimale Wahl für Ihre Applikation, Laser Scanner oder Imager? Product Line Card Beurteilung von Barcode Lese-Technologien: Laser vs.

Mehr

Symantec Backup Exec.cloud

Symantec Backup Exec.cloud Better Backup For All Symantec Backup Exec.cloud Ing. Martin Mairhofer Sr. Principal Presales Consultant 1 Backup Exec Family The Right Solution For Any Problem # of Servers 25 or More Servers Backup Exec

Mehr

Identity & Access Governance

Identity & Access Governance Identity & Access Governance Andreas Fuhrmann, Inf. Ing. ETH Geschäftsleitung SKyPRO AG andreas.fuhrmann@skypro.ch Fakten SKyPRO AG SKyPRO Gründung April 1987 CHF 300 000 AK 40 Mitarbeiter Sitz in Cham

Mehr

Produktinformation. Waffenscheinfrei,

Produktinformation. Waffenscheinfrei, Seite 1 Mehr Flexibilität bei der Datenerfassung: Waffenscheinfrei, die Version des DT-X30R-50C Handhelds mit ergonomisch günstigem Pistolengriff scannt quer durchs Lager alles, was ihr vor den Autofokus

Mehr

Starten einer Aufnahme

Starten einer Aufnahme Wave ViewPoint Die mehrfach ausgezeichnete Unified Communications-Lösung ViewPoint besticht durch Ihre Einfachheit und intuitive Benutzeroberfläche. Call-Management, Mobility, Call-Recording, Präsenz-Management,

Mehr

ARTS Medical. "Zentrale Dokumentenverwaltung und Archivierung für ein Spital"

ARTS Medical. Zentrale Dokumentenverwaltung und Archivierung für ein Spital ARTS Medical "Zentrale Dokumentenverwaltung und Archivierung für ein Spital" Einzigartig, flexibel ARTS Medical verwaltet spitalweit und klinikübergreifend alle Dokumente, Daten und Informationen zu einem

Mehr

Qualitätsprüfung von Strichund 2D-Codes als. Voraussetzung der automatischen Dateneingabe mit Barcode-Scannern. www.barcodat.de

Qualitätsprüfung von Strichund 2D-Codes als. Voraussetzung der automatischen Dateneingabe mit Barcode-Scannern. www.barcodat.de Qualitätsprüfung von Strichund 2D-Codes als Voraussetzung der automatischen Dateneingabe mit Barcode-Scannern Vorstellung Firma Barcodat Hauptsitz der BARCODAT GmbH in Dornstetten/Nördlicher Schwarzwald

Mehr

Granite Gerhard Pirkl

Granite Gerhard Pirkl Granite Gerhard Pirkl 2013 Riverbed Technology. All rights reserved. Riverbed and any Riverbed product or service name or logo used herein are trademarks of Riverbed Technology. All other trademarks used

Mehr

Voyager 1202g. Kurzanleitung. Kabelloser, Einlinien Laser Bar Code Scanner. VG1202-DE-QS Rev A 10/11

Voyager 1202g. Kurzanleitung. Kabelloser, Einlinien Laser Bar Code Scanner. VG1202-DE-QS Rev A 10/11 Voyager 1202g Kabelloser, Einlinien Laser Bar Code Scanner Kurzanleitung VG1202-DE-QS Rev A 10/11 Hinweis: Die Gebrauchsanleitung enthält Informationen zum Reinigen des Geräts. Erste Schritte Schalten

Mehr

Pflichtfeld Liste SCHOTT ebilling. Version 1.1, 16.10.2013

Pflichtfeld Liste SCHOTT ebilling. Version 1.1, 16.10.2013 Pflichtfeld Liste SCHOTT ebilling Version 1.1, 16.10.2013 1 EINFÜHRUNG Die SCHOTT AG möchte eingehende Rechnungen in elektronischer Form erhalten. Zur Eliminierung des üblichen, EDI-begleitenden Papierprozesses

Mehr

Cloud for Customer Learning Resources. Customer

Cloud for Customer Learning Resources. Customer Cloud for Customer Learning Resources Customer Business Center Logon to Business Center for Cloud Solutions from SAP & choose Cloud for Customer https://www.sme.sap.com/irj/sme/ 2013 SAP AG or an SAP affiliate

Mehr

Jetzt Handeln - Passgenaue ECM

Jetzt Handeln - Passgenaue ECM Jetzt Handeln - Passgenaue ECM Im SAP-Umfeld bieten wir Komplett-Lösungen auf Basis von Folders Management, Business Workflow und Add-on Produkten an. BeGlobal Unübersichtlicher Markt Über 300 mittelständische

Mehr

Symantec Backup Exec 2012

Symantec Backup Exec 2012 Better Backup For All Symantec Alexander Bode Principal Presales Consultant Agenda 1 Heutige IT Herausforderungen 2 Einheitlicher Schutz für Physische und Virtuelle Systeme 3 Ein Backup, Flexible Restores

Mehr

CREATING TOMORROW S SOLUTIONS

CREATING TOMORROW S SOLUTIONS Effiziente AUFTRAGS Abwicklung. mit Integrierten systemlösungen. CREATING TOMORROW S SOLUTIONS : Prozessqualität in guten Händen. Dichter bei Ihnen. auf höchstem level. Bei der sabwicklung setzt auf, das

Mehr

Voyager 9520/40 Voyager GS9590 Eclipse 5145 Kurzanleitung

Voyager 9520/40 Voyager GS9590 Eclipse 5145 Kurzanleitung Voyager 9520/40 Voyager GS9590 Eclipse 5145 Kurzanleitung VG-ECL-DE-QS Rev C 6/12 Erste Schritte Schalten Sie den Computer aus, bevor Sie den Scanner anschließen. Starten Sie den Computer neu, nachdem

Mehr

Energiekosten im Datacenter sparen durch optimiertes Management

Energiekosten im Datacenter sparen durch optimiertes Management Energiekosten im Datacenter sparen durch optimiertes Management Die Schneider Electric Energy Management Services verbessern die Effizienz von Datacentern. Schneider Electric www.schneider-electric.com

Mehr

2014 SECUDE AG WWW.SECUDE.COM. ERM-Tag 2014. SECUDE HALOCORE Sicherheit für Daten aus SAP. 23. September 2014 2014 SECUDE AG

2014 SECUDE AG WWW.SECUDE.COM. ERM-Tag 2014. SECUDE HALOCORE Sicherheit für Daten aus SAP. 23. September 2014 2014 SECUDE AG WWW.SECUDE.COM ERM-Tag 2014 23. September 2014 SECUDE HALOCORE Sicherheit für Daten aus SAP SECUDE GmbH eine Tochter der SECUDE AG mit Sitz in der Schweiz Entwicklung von Halocore for SAP NetWeaver seit

Mehr

Das Portfolio von GS1

Das Portfolio von GS1 Track and Trace JA - aber standardisiert GS1 der Standard zum Erfolg Alexander Peterlik GS1 auf einen Blick GS1 ist eine Notfor-Profit Organisation die Standards für die Identifikation von Waren und Dienstleistungen

Mehr

Social Media als Bestandteil der Customer Journey

Social Media als Bestandteil der Customer Journey Social Media als Bestandteil der Customer Journey Gregor Wolf Geschäftsführer Experian Marketing Services Frankfurt, 19.6.2015 Experian and the marks used herein are service marks or registered trademarks

Mehr

Jörg Hüner Senior Consultant. Kontakt-Information: jh@printvis.com www.printvis.com

Jörg Hüner Senior Consultant. Kontakt-Information: jh@printvis.com www.printvis.com Jörg Hüner Senior Consultant Kontakt-Information: jh@printvis.com www.printvis.com Gegründet im Jahre 1997 Firmensitz in Odder (in der Nähe von Århus, Dänemark) Berater und Entwickler in DK, DE, NL, NO,

Mehr

Anwender Schulung. Kapsch BusinessCom AG

Anwender Schulung. Kapsch BusinessCom AG Anwender Schulung Kapsch BusinessCom AG 1 Cisco Unified IP Phone 8961 2 Cisco Unified IP Phone 8961 Tastenbeschreibung Übergeben Halten Konferenz Zurück Auflegen 3 Cisco Unified IP Phone 8961 Tastenbeschreibung

Mehr

zur Zukunft Ihre Verbindung Das Bluetooth-Office-Headset BW 900 mit Adaptive Intelligence und hoher Reichweite

zur Zukunft Ihre Verbindung Das Bluetooth-Office-Headset BW 900 mit Adaptive Intelligence und hoher Reichweite zur Zukunft Ihre Verbindung Das Bluetooth-Office-Headset BW 900 mit Adaptive Intelligence und hoher Reichweite Adaptive Intelligence in einem Bluetooth- Headset So funktioniert Adaptive Intelligence. Adaptive

Mehr

ClickShare The one click Das One-Click-wonder W

ClickShare The one click Das One-Click-wonder W ClickShare Das The One-Click-Wonder one click wonder Teamarbeit leicht gemacht Die Verbesserung der Tagungsdynamik und eine schnellere Entscheidungsfindung sind aktuell zwei der großen Herausforderungen

Mehr

Benutzer- und Referenzhandbuch

Benutzer- und Referenzhandbuch Benutzer- und Referenzhandbuch MobileTogether Client User & Reference Manual All rights reserved. No parts of this work may be reproduced in any form or by any means - graphic, electronic, or mechanical,

Mehr

Häufig gestellte Fragen zur sicheren Verwendung der Remote Support Platform (RSP)

Häufig gestellte Fragen zur sicheren Verwendung der Remote Support Platform (RSP) SAP Business One Öffentlich Häufig gestellte Fragen zur sicheren Verwendung der Remote Support Platform (RSP) Zutreffende Release-Stände: Remote Support Platform für SAP Business One Release 2.3, 2.4 und

Mehr

Office & CRM. Microsoft Office Tools und CRM intelligent vernetzen 5 Tipps & Tricks für Entscheidungsträger im Büroalltag

Office & CRM. Microsoft Office Tools und CRM intelligent vernetzen 5 Tipps & Tricks für Entscheidungsträger im Büroalltag Office & CRM Microsoft Office Tools und CRM intelligent vernetzen 5 Tipps & Tricks für Entscheidungsträger im Büroalltag Atos IT Solutions and Services GmbH Agenda Ohne Systembruch: Vom ersten E-Mail zum

Mehr

valentin cls compact Labelling system Drucken und Applizieren in einem Schritt. Qualität. Tradition. Innovation DRUCKSYSTEME

valentin cls compact Labelling system Drucken und Applizieren in einem Schritt. Qualität. Tradition. Innovation DRUCKSYSTEME valentin DRUCKSYSTEME cls compact Labelling system Drucken und Applizieren in einem Schritt. Qualität. Tradition. Innovation cls compact LaBeLLinG system innovativ. vielseitig. präzise > Drucken und Applizieren

Mehr

Kontrollierter Einsatz von Mobilgeräten. FrontRange WHITE PAPER

Kontrollierter Einsatz von Mobilgeräten. FrontRange WHITE PAPER Kontrollierter Einsatz von Mobilgeräten FrontRange WHITE PAPER FrontRange WHITE PAPER 2 Handlungsbedarf Der Trend zu Smartphones und Tablets ist ungebrochen, und die IT-Branche reagiert auf die rasant

Mehr

Consulting. Scannersoftware. Stand: 21.12.2005. jwconsulting GmbH Caspar-David-Friedrichstr. 7 69190 Walldorf

Consulting. Scannersoftware. Stand: 21.12.2005. jwconsulting GmbH Caspar-David-Friedrichstr. 7 69190 Walldorf Stand: 21.12.2005 jw GmbH Caspar-David-Friedrichstr. 7 69190 Walldorf GmbH, http://www.jwconsulting.de 1 Ziel moderner betriebswirtschaftlicher Systeme zur Handhabung von Warenbewegungen sei es nun innerhalb

Mehr

WIE MELDEN SIE SICH AN SAP AN? SAP NETWEAVER SINGLE SIGN-ON SAP SECURITY UND SICHERES SINGLE SIGN-ON MARKUS NÜSSELER-POLKE

WIE MELDEN SIE SICH AN SAP AN? SAP NETWEAVER SINGLE SIGN-ON SAP SECURITY UND SICHERES SINGLE SIGN-ON MARKUS NÜSSELER-POLKE MARKUS NÜSSELER-POLKE SAP NETWEAVER SINGLE SIGN-ON SAP SECURITY UND SICHERES SINGLE SIGN-ON FÜR SAP UND NON-SAP UMGEBUNGEN WIE MELDEN SIE SICH AN SAP AN? 1 Alltägliche Situation beim Kunden! Nüsseler Pa$$w0rd

Mehr

Office 365 Partner-Features

Office 365 Partner-Features Office 365 Partner-Features Régis Laurent Director of Operations, Global Knowledge Competencies include: Gold Learning Silver System Management Inhalt 1. Zugriff auf Office 365 IUR und Partner-Features

Mehr

Sicherheitskonzepte in Zeiten von Google, Stuxnet und Co.

Sicherheitskonzepte in Zeiten von Google, Stuxnet und Co. Sicherheitskonzepte in Zeiten von Google, Stuxnet und Co. Carsten Hoffmann Presales Manager City Tour 2011 1 Sicherheitskonzepte in Zeiten von Epsilon, RSA, HBGary, Sony & Co. Carsten Hoffmann Presales

Mehr

Data Driven Marketing Eine Verortung

Data Driven Marketing Eine Verortung Data Driven Marketing Eine Verortung Gregor Wolf Geschäftsführer Experian Marketing Services Frankfurt, 29.01.2015 Experian and the marks used herein are service marks or registered trademarks of Experian

Mehr

FOCUS66 Wifi-HD Behalten Sie das Wichtigste immer im Auge, von Überall

FOCUS66 Wifi-HD Behalten Sie das Wichtigste immer im Auge, von Überall Immer im Blick. FOCUS66 Wifi-HD W-LAN Kamera mit HD-Bildqualität Behalten Sie das Wichtigste immer im Auge, von Überall Die Motorola FOCUS 66 Wi-Fi HD ist eine W-LAN Kamera, die es ihnen ermöglicht das

Mehr

Das Service Portal von theguard! Version 1.0

Das Service Portal von theguard! Version 1.0 Version 1.0 Status: released Last update: 06.04.2010 Copyright 2010 REALTECH. All rights reserved. All products and logos mentioned in this document are registered or unregistered trademarks of their respective

Mehr

ToolCare Werkzeugmanagement by Fraisa NEU

ToolCare Werkzeugmanagement by Fraisa NEU ToolCare Werkzeugmanagement by Fraisa NEU [ 2 ] Produktiver mit ToolCare 2.0 Das neue Werkzeugmanagementsystem service, der sich rechnet Optimale Qualität, innovative Produkte und ein umfassendes Dienstleistungsangebot

Mehr

Produkt Identifikation entlang der Supply Chain

Produkt Identifikation entlang der Supply Chain HL7 Benutzergruppe Schweiz Beat Heggli, Präsident president@hl7.ch www.hl7.ch Health Level Seven Kommunikation im Gesundheitswesen Produkt Identifikation entlang der Supply Chain Beat Heggli Vizepräsident

Mehr

Hofwisenstrasse 48, Rümlang. Copyright 2011 Helvetica Property Investors AG Zurich, a Swiss Corporation. 20.07.2011, Page 1

Hofwisenstrasse 48, Rümlang. Copyright 2011 Helvetica Property Investors AG Zurich, a Swiss Corporation. 20.07.2011, Page 1 Hofwisenstrasse 48, Rümlang Copyright 2011 Helvetica Property Investors AG Zurich, a Swiss Corporation. 20.07.2011, Page 1 Hofwisenstrasse 48, Rümlang Copyright 2011 Helvetica Property Investors AG Zurich,

Mehr

Mail encryption Gateway

Mail encryption Gateway Mail encryption Gateway Anwenderdokumentation Copyright 06/2015 by arvato IT Support All rights reserved. No part of this document may be reproduced or transmitted in any form or by any means, electronic

Mehr

OBID RFID by FEIG ELECTRONIC. RFID Reader Technologies: OBID i-scan HF / UHF

OBID RFID by FEIG ELECTRONIC. RFID Reader Technologies: OBID i-scan HF / UHF OBID RFID by FEIG ELECTRONIC RFID Reader Technologies: OBID i-scan HF / UHF RFID Reader Technologies: OBID i-scan HF / UHF RFID-Lesegeräte von der Nr. 1 FEIG ELECTRONIC ist der Spezialist für Steuerungselektronik,

Mehr

Artikel eindeutig mit Barcodes identifizieren und verfolgen

Artikel eindeutig mit Barcodes identifizieren und verfolgen Artikel eindeutig mit Barcodes identifizieren und verfolgen Einführung Um die Vielfalt an Anforderungen zu erfüllen haben wir drei verschiedene Varianten zur Erfassung von Barcodes implementiert. Die drei

Mehr

Mobile Device Management

Mobile Device Management Mobile Device Management Na und? Stefan Mai Partner Manager, Good Technology, Frankfurt Netzplan MDM Kosten oder Nutzen? Wann was steuern und warum. MDM der Beginn einer Reise. Steigen Sie ein und seien

Mehr

GS1 DataBar. (vormals Reduced Space Symbology RSS)

GS1 DataBar. (vormals Reduced Space Symbology RSS) (vormals Reduced Space Symbology RSS) RSS Willkommen in der Zukunft! Ab 1. Jänner 2010 kommen neue Strichcodesymbole aus der GS1 DataBar Familie (vormals Reduced Space Symbology, kurz RSS) weltweit zum

Mehr

Next Generation Smart Items. Dr. Uwe Kubach SAP Corporate Research, SAP AG

Next Generation Smart Items. Dr. Uwe Kubach SAP Corporate Research, SAP AG Next Generation Smart Items Dr. Uwe Kubach SAP Corporate Research, SAP AG R&D Areas HW Capabilities Client-Sever Embedded Systems Peer-to-Peer Collaborative Business Items Business logic Trends From passive

Mehr

Trademarks Third-Party Information

Trademarks Third-Party Information Trademarks campus language training, clt and digital publishing are either registered trademarks or trademarks of digital publishing AG and may be registered in Germany or in other jurisdictions including

Mehr

SAP unterwegs. Mobile Anwendungen powered by SAP NetWeaver. Peter Sperk Solution Sales, SAP Österreich

SAP unterwegs. Mobile Anwendungen powered by SAP NetWeaver. Peter Sperk Solution Sales, SAP Österreich SAP unterwegs Mobile Anwendungen powered by SAP NetWeaver Peter Sperk Solution Sales, SAP Österreich Fraport Business Case FRAPORT RUNS SAP. Details zum Projekt sind als Case Study verfügbar. SAP Mobile

Mehr

Wie Einzelhändler die Warenverfügbarkeit sicherstellen, die Lagerhaltung optimieren und ihre Umsätze steigern können

Wie Einzelhändler die Warenverfügbarkeit sicherstellen, die Lagerhaltung optimieren und ihre Umsätze steigern können LÖSUNGEN FÜR DIE BESTANDSVERWALTUNG RFID-Lösungen im Überblick Wie Einzelhändler die Warenverfügbarkeit sicherstellen, die Lagerhaltung optimieren und ihre Umsätze steigern können LÖSUNGEN FÜR DIE BESTANDSVERWALTUNG

Mehr

Management der Arzneimittel-Supply Chain

Management der Arzneimittel-Supply Chain 3 Wissenschaftlicher ADKA-Kongress Management der Arzneimittel-Supply Chain Analyse der Umsetzbarkeit in der deutschen Krankenhausversorgung Dr. Nora Schade Darmstadt, Juni 2009 Dr. Nora Schade - Management

Mehr

VarioAir Medizinische Absauglösungen Verbrauchsmaterial und Zubehör

VarioAir Medizinische Absauglösungen Verbrauchsmaterial und Zubehör VarioAir Medizinische Absauglösungen Verbrauchsmaterial und Zubehör Ob im OP oder auf der Intensivstation: Wenn es ums Absaugen geht, brauchen Sie leistungsstarke und zuverlässige Geräte, die einfach zu

Mehr

Exchange Server 2010 (beta)

Exchange Server 2010 (beta) Exchange Server 2010 (beta) Die Entwicklung bis heute 1987 1997 2000 2003 2007 Die Entwicklung bis heute Der Server und darüberhinaus Unsere Mission heute: Einen E-Mail Server zu bauen, der gleichermaßen

Mehr

Nutzer Handbuch Antispam - Tool

Nutzer Handbuch Antispam - Tool Nutzer Handbuch Antispam - Tool Copyright 08/2007 by All rights reserved. No part of this document may be reproduced or transmitted in any form or by any means, electronic or mechanical, including photocopying

Mehr

Produktbeschreibung. UDS - Universal Data Source Universelle Datenschnittstelle für ELO Version 4.1. Deutsche Version Stand: 2012-10-15

Produktbeschreibung. UDS - Universal Data Source Universelle Datenschnittstelle für ELO Version 4.1. Deutsche Version Stand: 2012-10-15 Produktbeschreibung UDS - Universal Data Source Universelle Datenschnittstelle für ELO Version 4.1 Deutsche Version Stand: 2012-10-15 Produktbeschreibung UDS - Universal Data Source Universelle Datenschnittstelle

Mehr

Microsoft Lizenzierung in Kirche und Wohlfahrt

Microsoft Lizenzierung in Kirche und Wohlfahrt Microsoft Lizenzierung in Kirche und Wohlfahrt Actebis Education Tag, 28.10.2010 Nicolette Simonis Microsoft Deutschland GmbH Agenda Bezugsberechtigung Wer ist, wer bleibt Wer darf nicht und wer darf mit

Mehr

TYPE-S. Thin and light protective keyboard case For Samsung GALAXY Tab S 10.5. Setup Guide

TYPE-S. Thin and light protective keyboard case For Samsung GALAXY Tab S 10.5. Setup Guide TYPE-S Thin and light protective keyboard case For Samsung GALAXY Tab S 10.5 Setup Guide TYPE-S Thin and light protective keyboard case For Samsung GALAXY Tab S 10.5 Contents Deutsch 14 www.logitech.com/support/type-s

Mehr

Veränderungen stehen an - Verpassen Sie nicht Ihre Einsparmöglichkeiten

Veränderungen stehen an - Verpassen Sie nicht Ihre Einsparmöglichkeiten INHALTSVERZEICHNIS NEWSLETTER FÜR DEN MONAT April 2014 DAS NEUESTE Aktionen/ Informationen Veränderungen stehen an - Verpassen Sie nicht Ihre Einsparmöglichkeiten >>> Sparen Sie bis zu 30 %* auf Ihr Upgrade.

Mehr

Ein Arbeitstag mit Microsoft Dynamics NAV 2013 und Dynamics NAV Preview Version 8. Schimon.Mosessohn@microsoft.com

Ein Arbeitstag mit Microsoft Dynamics NAV 2013 und Dynamics NAV Preview Version 8. Schimon.Mosessohn@microsoft.com Ein Arbeitstag mit Microsoft Dynamics NAV 2013 und Dynamics NAV Preview Version 8 Schimon.Mosessohn@microsoft.com Die Dynamics NAV Intention der Weiterentwickl ung Einblicke was kommt mit Dynamics NAV

Mehr

VoIP Test mit HST-3000 und T-Online Anschluss Von Sascha Chwalek

VoIP Test mit HST-3000 und T-Online Anschluss Von Sascha Chwalek Application Note VoIP Test mit HST-3000 und T-Online Anschluss Von Sascha Chwalek T-Online bietet jedem T-DSL Kunden einen kostenlosen VoIP-Anschluss unter der Bezeichnung DSL Telefonie an. Der Dienst

Mehr

Wir sind Profis in der automatischen Identifikation und Sensorik

Wir sind Profis in der automatischen Identifikation und Sensorik Wir sind Profis in der automatischen Identifikation und Sensorik Wir haben uns spezialisiert auf die Bereiche Beratung, Vertrieb und Service für Barcodesysteme und 2D-Code Systeme vom Druck bis zur Erfassung.

Mehr

Requirements Management für SAP Solution Manager Projektrisiken minimieren durch professionelles Anforderungsmanagement

Requirements Management für SAP Solution Manager Projektrisiken minimieren durch professionelles Anforderungsmanagement Requirements Management für SAP Solution Manager Projektrisiken minimieren durch professionelles Anforderungsmanagement SAP Consulting Use this title slide only with an image Agenda Risikofaktoren beim

Mehr

Produktübersicht Mobile Identifikationssysteme

Produktübersicht Mobile Identifikationssysteme Produktübersicht Mobile Identifikationssysteme Für Barcodes, 2D-Codes und RFID PRODUKTINFORMATION Scanner für die mobile Identifikation. Variabel im Einsatz, perfekt beim Identifizieren. Überall dort wo

Mehr

IT SOLUSCOPE. Intuitiv, Rückverfolgbarkeit, Überwachung

IT SOLUSCOPE. Intuitiv, Rückverfolgbarkeit, Überwachung IT SOLUSCOPE Intuitiv, Rückverfolgbarkeit, Überwachung IT SOLUSCOPE Intuitiv IT SOLUSCOPE Basierend auf der Informationstechnologie vernetzt IT Soluscope Ihre Soluscope Geräte und informiert Sie in Echtzeit

Mehr

Management of Allergen Cross Contact in Food Transport Containers such as Tanks

Management of Allergen Cross Contact in Food Transport Containers such as Tanks Food Compliance Food Safety Allergen Traceability Management of Allergen Cross Contact in Food Transport Containers such as Tanks Cardiff IAFP International Symposium 20.-22.04 2015 Hans-Dieter Philipowski

Mehr

XML Template Transfer Transfer project templates easily between systems

XML Template Transfer Transfer project templates easily between systems Transfer project templates easily between systems A PLM Consulting Solution Public The consulting solution XML Template Transfer enables you to easily reuse existing project templates in different PPM

Mehr

Version 2.0. Copyright 2013 DataCore Software Corp. All Rights Reserved.

Version 2.0. Copyright 2013 DataCore Software Corp. All Rights Reserved. Version 2.0 Copyright 2013 DataCore Software Corp. All Rights Reserved. VDI Virtual Desktop Infrastructure Die Desktop-Virtualisierung im Unternehmen ist die konsequente Weiterentwicklung der Server und

Mehr

Patch Übersicht für SAP Business One 8.81 PL11. Roll-Out Services Ecosystem & Channels Readiness Februar 2012

Patch Übersicht für SAP Business One 8.81 PL11. Roll-Out Services Ecosystem & Channels Readiness Februar 2012 Patch Übersicht für SAP Business One 8.81 PL11 Roll-Out Services Ecosystem & Channels Readiness Februar 2012 Übersicht 1/2 Die folgenden Seiten stellen eine kurze Zusammenfassung von den wichtigsten Korrekturen

Mehr

Data Center. Oracle FS1 Flash-Speichersystem All-Flash Storage Array von Oracle. arrowecs.de

Data Center. Oracle FS1 Flash-Speichersystem All-Flash Storage Array von Oracle. arrowecs.de Data Center Oracle FS1 Flash-Speichersystem All-Flash Storage Array von Oracle arrowecs.de Kunden sehen sich heutzutage hauptsächlich drei Herausforderungen gegenüber, die eine höhere Leistung ihrer Speichersysteme

Mehr

IncaMail. Datum: 25.02.2013 Weitere Informationen: w w w.sw isssalary.ch

IncaMail. Datum: 25.02.2013 Weitere Informationen: w w w.sw isssalary.ch IncaMail Datum: 25.02.2013 Weitere Informationen: w w w.sw isssalary.ch copyright 1998-2013 Swisssalary Ltd. IncaMail 2013 SwissSalary Ltd. All rights reserved. No parts of this work may be reproduced

Mehr

Aktuelle Herausforderungen für Unternehmen

Aktuelle Herausforderungen für Unternehmen Aktuelle Herausforderungen für Unternehmen FINANZEN VERWALTEN SKALIEREN WETTBEWERBSFÄHIG BLEIBEN RISIKEN REDUZIEREN Finanzen verwalten Vermeidung hoher Vorabinvestitionen Nutzung von Mitteln in mehr Bereichen

Mehr

IT-Struktur der Klinikversorgung im Umbruch. Rüdiger Weiß Leiter EDV / IT Berufsgenossenschaftliche Unfallklinik Frankfurt am Main

IT-Struktur der Klinikversorgung im Umbruch. Rüdiger Weiß Leiter EDV / IT Berufsgenossenschaftliche Unfallklinik Frankfurt am Main IT-Struktur der Klinikversorgung im Umbruch Rüdiger Weiß Leiter EDV / IT Berufsgenossenschaftliche Unfallklinik Frankfurt am Main Zahlen & Fakten BG-Unfallklinik Schwerpunktklinik Orthopädie & Unfallchirurgie

Mehr

Einfach Mobil Effizient Zuverlässig Sicher

Einfach Mobil Effizient Zuverlässig Sicher Simple Solutions for a more complex World Mehr Effizienz im mobilen Verfahren Einfach Mobil Effizient Zuverlässig Sicher Wie den Cloud mobile Apps unterstützt... Das Unternehmen Unternehmensentwicklung

Mehr

COMOS Enterprise Server

COMOS Enterprise Server COMOS Enterprise Server White Paper Weltweite Anwendungsvernetzung mit serviceorientierter Architektur August 2010 Zusammenfassung Interoperabilität ist heutzutage für die effiziente Planung und den Betrieb

Mehr

TÜV Technische Überwachung Hessen GmbH 2014-07-22. Software als Medizinprodukt Vorsicht vor einer Sackgasse

TÜV Technische Überwachung Hessen GmbH 2014-07-22. Software als Medizinprodukt Vorsicht vor einer Sackgasse TÜV Technische Überwachung Hessen Software als Medizinprodukt Vorsicht vor einer Sackgasse Werner Kexel Stellvertr. Leiter Zertifizierungsstelle - Medizinprodukte - 2014-07- 22 TÜV Technische Überwachung

Mehr

Silvan Geser Solution Specialist Unified Communications Microsoft Schweiz GmbH

Silvan Geser Solution Specialist Unified Communications Microsoft Schweiz GmbH Silvan Geser Solution Specialist Unified Communications Microsoft Schweiz GmbH - Henry Ford, 1863-1947 Individuelle erreichbarkeit Sicherheit und Regulatorien Verteilte Teams Partner und Kunden Hohe Kosten

Mehr

Fakten! In Deutschland gibt es 110 Mio. aktive Mobilfunkkarten.

Fakten! In Deutschland gibt es 110 Mio. aktive Mobilfunkkarten. Fakten! In Deutschland gibt es 110 Mio. aktive Mobilfunkkarten. 50% 14- bis 49-Jährigen nutzt einen mobilen Computer. (Quellen: Global Press 20.07.2010/ Medien Radar 2010) 90% aller Mobiltelefone haben

Mehr

Supply Chain Collaboration die Antwort auf volatile Märkte

Supply Chain Collaboration die Antwort auf volatile Märkte Supply Chain Collaboration die Antwort auf volatile Märkte SupplyOn Executive Summit 2011 SupplyOn the platform for cross-company collaboration Dr. Stefan Brandner, Vorstand SupplyOn AG 19. Mai 2011 This

Mehr

Sicherheitsmerkmale für Arzneimittel Position der österreichischen Pharmaindustrie

Sicherheitsmerkmale für Arzneimittel Position der österreichischen Pharmaindustrie 21. September 2012 Sicherheitsmerkmale für Arzneimittel Position der österreichischen Pharmaindustrie Mag. Helga Tieben, MLS GS1 HealthCare Day 2012 19. September 2012 Verband der pharmazeutischen Industrie

Mehr

Sicherheitsaspekte in der Zytostatikaherstellung: Was muss eine Software können? Helmut Hörner

Sicherheitsaspekte in der Zytostatikaherstellung: Was muss eine Software können? Helmut Hörner Sicherheitsaspekte in der Zytostatikaherstellung: Was muss eine Software können? Helmut Hörner Becton Dickinson Austria Medication Workflow Solutions vormals Cato Software Solutions Hersteller der Zytostatikasoftware

Mehr

AFDX Explorer - AFDX Monitor - AFDX Switch

AFDX Explorer - AFDX Monitor - AFDX Switch AFDX Suite AFDX Explorer - AFDX Monitor - AFDX Switch Was ist AFDX? Die AFDX Suite im Überblick AFDX steht für Avionics Full Duplex Switched Ethernet, ein Übertragungsstandard, der auf Ethernet basiert

Mehr

Sie setzen SharePoint ein?.hier sind Ihre Anwendungen dafür!

Sie setzen SharePoint ein?.hier sind Ihre Anwendungen dafür! Sie setzen SharePoint ein?.hier sind Ihre Anwendungen dafür! SharePoint_EDGE Performance & Compliance Workbench.ist ein modular aufgebautes Anwendungspaket für Microsoft Office SharePoint Server 2007.

Mehr

Rollwagen für mobilen PC-Einsatz

Rollwagen für mobilen PC-Einsatz PANDA PRODUCTS Barcode-Systeme GmbH stellt mobile PC-Arbeitsplätze für das Lager her. Diese Arbeitsplätze lassen sich mobil im ganzen Firmenbereich einsetzen. Auf den PCs laufen die gleichen Programme,

Mehr

Please store in a safe place. Bitte sicher aufbewahren.

Please store in a safe place. Bitte sicher aufbewahren. equinux ID: Password/Passwort: 1 Please store in a safe place. Bitte sicher aufbewahren. English Mac Thank you for choosing an equinux product Your new TubeStick includes The Tube, a modern and convenient

Mehr

Deploying von USB. Deploying von einer Bootable CD oder USB Stick

Deploying von USB. Deploying von einer Bootable CD oder USB Stick Deploying von USB Deploying von einer Bootable CD oder USB Stick Copyright 1997-2005 Brainware Consulting & Development AG All rights reserved The software contains proprietary information of Brainware

Mehr