Rohstoffe. Besonderheiten & Investitionsmöglichkeiten. Andreas Kotula

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Rohstoffe. Besonderheiten & Investitionsmöglichkeiten. Andreas Kotula"

Transkript

1 Rohstoffe Besonderheiten & Investitionsmöglichkeiten Andreas Kotula

2 Agenda < Rohstoffmärkte und ihre Besonderheiten < Handelswährung < Rohstoffbörsen < Forward-Kurven < Rollvorgang < Investitionsmöglichkeiten < Wie kommen Rohstoffe ins Depot? < Zertifikate < Besonderheiten bei Rohstoff-Zertifikaten

3 Rohstoffmärkte und ihre Besonderheiten

4 Rohstoffmärkte und ihre Besonderheiten Handelswährung < Fast ausschließlich Quotierung in US-Dollar, daher Währungsabsicherung von Bedeutung. Physischer Kauf nicht möglich oder nicht sinnvoll < Physischer Kauf verursacht Lagerkosten und ein Verkauf wäre nur bedingt möglich. Handel von Futures /Forwards über Terminmärkte

5 Rohstoffmärkte und ihre Besonderheiten Verkauf auf Termin: Ein Farmer sät Weizen aus. Er kennt die Preise zum Zeitpunkt der Ernte nicht. Wären sie niedrig, würde dies für ihn einen Verlust bedeuten, den er vermeiden will. Um seine Existenz gegen fallende Preise abzusichern, verkauft er seinen Weizen auf Termin zu einem fixen Preis. Kauf auf Termin: Für den Bäcker hingegen entsteht durch einen steigenden Weizenpreis ein finanzieller Nachteil. Dagegen möchte er sich absichern und kauft Weizen auf Termin zu einem fixen Preis.

6 Rohstoffmärkte und ihre Besonderheiten < Was ist ein Future? < Ein Future ist ein verbindlicher Börsenvertrag (Kontrakt) zwischen zwei Parteien < Eine Art von börsengehandelten Termingeschäften < Lieferung (für den Verkäufer) bzw. Abnahme (für den Käufer) < eines genau bestimmten Vertragsgegenstandes (Basiswert) < in einer bestimmten Menge (Kontraktgröße) und Qualität < zu einem fixen Zeitpunkt in der Zukunft (Termin) und < zu einem konkreten, bereits bei Vertragsabschluss festgelegten, Preis < Beispiel: Der Juni-Kontrakt Brent Crude Oil an der Intercontinental Exchange (ICE) umfasst immer Barrel Brent-Öl einer bestimmten Qualität bei einer Fälligkeit am 14. Mai.

7 Rohstoffmärkte und ihre Besonderheiten Normalerweise (z.b. bei Aktien, Renten, Indizes): < Forward-Preis = Spot + Risikofreier Zins (bis zur Ausübung) laufende Erträge (bis zur Ausübung) Besonderheiten bei Rohstoffen: < In Abhängigkeit von den Markterwartungen kann der Forward-Preis eines Rohstoffes über oder unter dem aktuellen Spot liegen < Zinsentwicklung spielt untergeordnete bis keine Rolle < Es entstehen zusätzliche Lager- und Versicherungskosten < Viele externe Einflußfaktoren < Produktionsschwierigkeiten < Lieferschwierigkeiten < Politische Unruhen < Wetter < Politische Bestimmungen (Zölle)

8 Contango: eine (fast) normale Forward-Kurve Rohstoffpreis Theoretischer Forward Forward-Preis Spot-Preis Zeit

9 Backwardation: Inverse Forward-Kurve Spot-Preis Die Kurvenform spiegelt nicht die vollen Cost-of-Carry wieder. Preis Forward-Preis Zeit

10 Der Rollvorgang < Problemstellung < Futures haben begrenzte Laufzeit < Zertifikate können endlos laufen < Lösung: Der Rollvorgang < Emittent verkauft Anteile des fälligen Futures und investiert in den nächstfälligen Kontrakt < Vorteile < Endlose Laufzeiten möglich < Kein Risiko der physischen Lieferung < Höhere Liquidität < Mögliche Rollgewinne < Nachteile < Rollverluste möglich

11 Rollverluste am Beispiel Preis 85,51 $ Kauf von 0,5820 Future zu 85,51 $. Kosten: 49,77 $ 84,04 $ Verkauf von 0,59216 Future zu 84,04 $. Erlös: 49,77 $ Verlust an Partizipation Partizipations-Zertifikat auf WTI, WKN SG0DW0, Rolltermin 16. April 2010 < Zunächst nur Verlust an Partizipation in Höhe von 1,72 Prozent < Neue Partizipationsrate = 58,20 Prozent < Verluste, wenn Spotpreis (bis Fälligkeit des Kontraktes) nicht auf 85,51 $ steigt

12 Aktuelles Beispiel Brent Rohöl

13 Der US-Dollar als Handelswährung Chance oder Risiko? Hohe Korrelation von 0,70 zwischen dem Gold-Kurs (in US-Dollar) und dem EUR/USD-Wechselkurs.

14 Investitionsmöglichkeiten

15 Investieren in Rohstoffe Wieso mit Zertifikaten? Aktien von Unternehmen aus dem Rohstoff-Sektor Direkt in den Rohstoff über Futures Systematisches Risiko enthalten Rohstoff-Börsen Zertifikate Keine 1:1 Partizipation an einem Rohstoff börsentäglich handelbar Aktien-Anlage mit Rohstoff- Einfluss Kein Zugang für Privatanleger Verschiedene Anlagestrategien umsetzbar + 1:1 Partizipation an der Rohstoff-Entwicklung möglich.

16 Rohstoff-Zertifikate und Hebelprodukte auf Rohstoffe Bonus- Zertifikate Optionsscheine Anlage-Universum Tracker- Zertifikate Open End Turbos Discount- Zertifikate Airbag- Zertifikate Express- Zertifikate Garantie- Zertifikate Mais Aluminium Gold Blei Polypropylen Zink Sojabohnen Silber Zucker Kakao Platin Rohstoff-Universum Weizen Zinn Kaffee Gasöl Nickel Palladium Brent-Öl Milch

17 Rohstoff-Zertifikate und Hebelprodukte auf Rohstoffe Zertifikate: < Es gibt nahezu alle Zertifikate-Typen mit nahezu allen Rohstoffen als Basiswert: < Bonus-, Discount-, Express-, Tracker-, Airbag- und Garantie-Zertifikate < Energie-, Edel- und Industriemetalle, landwirtschaftliche Erzeugnisse und Viehwirtschaft Hebelprodukte: < Auch im Bereich Hebelprodukte sind mehrere Zertifikate-Typen auf eine Vielzahl von Rohstoffen verfügbar < Optionsscheine und Open End Turbos < Energie, Edel- und Industriemetalle, landwirtschaftliche Erzeugnisse und Viehwirtschaft

18 Besonderheiten bei Rohstoff-Produkten Open-End vs Closed-End Produkte: < Bei Open-end Produkten wird jeweils in den nächstfälligen Futures-Kontrakt investiert, der kurz vor Fälligkeit in den übernächstfälligen Kontrakt gerollt wird. < Risiko: Rollverluste, Chance: Rollgewinne < Bei Closed-End Produkten, d.h. Produkten mit einer fixen Laufzeit, bezieht sich das Produkt auf den entsprechenden Futures-Kontrakt des Basiswertes, der mit der Laufzeit des Zertifikates oder Hebelproduktes übereinstimmt. Worauf Anleger noch achten sollten < Bei Bonus-Zertifikaten auf Rohstoffe < Kann die Barriere nur vom Kurs des nächstfälligen Futures-Kontraktes verletzt werden.

19 Unser Service-Angebot Kostenloses Einsteigerbuch und Kundenmagazin Kostenlose Hotline an Handelstagen zwischen 09:00 und 20:00 Kostenlos Flyer und Broschüren zu allen Produkten online bestellen

20 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit Internet: Hotline:

Rohstoffe. Besonderheiten & Investitionsmöglichkeiten. Peter Bösenberg Société Générale

Rohstoffe. Besonderheiten & Investitionsmöglichkeiten. Peter Bösenberg Société Générale Rohstoffe Besonderheiten & Investitionsmöglichkeiten Peter Bösenberg Société Générale Rohstoffe - Besonderheiten FTD (03.06.07) Das Metall ist teuer wie nie Denn der kleine Papagei ist ein Grund, warum

Mehr

ROHSTOFFE für Ihr Portfolio

ROHSTOFFE für Ihr Portfolio ROHSTOFFE für Ihr Portfolio September 2009 Rohstoffe für Ihr Portfolio Rohstoffe ideale Beimischung für ein diversifiziertes Portfolio Bedeutung von Rohstoffen für Investoren Die Portfoliotheorie ist die

Mehr

ROLLTHEMATIK BEI ROHSTOFF-ZERTIFIKATEN

ROLLTHEMATIK BEI ROHSTOFF-ZERTIFIKATEN Raiffeisen Centrobank AG ROLLTHEMATIK BEI ROHSTOFF-ZERTIFIKATEN Dezember 2014 www.rcb.at Seite 1 ROHSTOFFMÄRKTE SPOT-MÄRKTE UND FUTURES ÒÒ Spot-Märkte: Unmittelbarer Tausch von Ware gegen Geld Kosten für

Mehr

Rollthematik bei Rohstoff-Zertifikaten

Rollthematik bei Rohstoff-Zertifikaten Raiffeisen Centrobank AG Rollthematik bei Rohstoff-Zertifikaten 2013 www.rcb.at Seite 1 Rohstoffmärkte Spot-märkte und Futures ÒÒSpot-Märkte: Unmittelbarer Tausch von Ware gegen Geld Kosten für Lagerung

Mehr

Rohstoffderivate szenariobezogene Produktauswahl

Rohstoffderivate szenariobezogene Produktauswahl Rohstoffderivate szenariobezogene Produktauswahl Citigroup Global Markets Deutschland Mai 2010 Inhalt Rohstoffe als Anlageklasse Investitionsmöglichkeiten in Rohstoffe Weiterführende Informationsquellen

Mehr

Der Société Générale SGI Smart WTI Index. Ölinvestment mit Rolloptimierung. WKN SG07WT WKN SG07WU (Quanto)

Der Société Générale SGI Smart WTI Index. Ölinvestment mit Rolloptimierung. WKN SG07WT WKN SG07WU (Quanto) Der Société Générale SGI Smart WTI Index Ölinvestment mit Rolloptimierung WKN SG07WT WKN SG07WU (Quanto) SGI Smart WTI Index Investmentchance Erdöl In Öl zu investieren bedeutet nicht, Aktien von Ölfördergesellschaften,

Mehr

Zertifikate - eine Alternative zur Aktie

Zertifikate - eine Alternative zur Aktie Zertifikate - eine Alternative zur Aktie 04.11.2014 Christopher Pawlik Börse Frankfurt Zertifikate AG, November 2014 2 Inhaltsverzeichnis 1. Börse Frankfurt Zertifikate AG - Unternehmensprofil 2. Was sind

Mehr

Erfolgreich investieren in Öl

Erfolgreich investieren in Öl AKTUELLER ÖL-PREIS FORECAST In $/bbl 2009 2Q10 Die Schlüsselstellung von Öl in der Wirtschaft und die guten Eigenschaften zur Portfoliodiversikation machen Öl zu einer der sinnvollsten Depotbeimischungen.

Mehr

INVEST 2011 - Volker Meinel. Hebelprodukte der BNP Paribas im vergleichenden Überblick

INVEST 2011 - Volker Meinel. Hebelprodukte der BNP Paribas im vergleichenden Überblick INVEST 2011 - Volker Meinel Hebelprodukte der BNP Paribas im vergleichenden Überblick Agenda Wertpapiere fürs Trading: 1. Turbo Optionsscheine 2. Mini Futures 3. Unlimited Turbos 25/03/2011 2 Turbo Optionsscheine

Mehr

SPÄNGLER IQAM COMMODITY INDEX. Handbuch

SPÄNGLER IQAM COMMODITY INDEX. Handbuch SPÄNGLER IQAM COMMODITY INDEX Handbuch Februar 2014 1. INVESTMENT PHILOSOPHIE DES SPÄNGLER IQAM COMMODITY INDEX Die Investment Philosophie des Index basiert auf wissenschaftlichen Erkenntnissen, aufgrund

Mehr

Virtual Roundtable Rohstoff-Investments E-Interview mit Dirk Heß

Virtual Roundtable Rohstoff-Investments E-Interview mit Dirk Heß Virtual Roundtable Rohstoff-Investments E-Interview mit Dirk Heß Name: Dirk Heß Funktion/Bereich: Executive Director Organisation: Goldman Sachs International Liebe Leserinnen und Leser In Zeiten der Inflation

Mehr

investieren in öl der Terminmarkt und Partizipations-Zertifikate

investieren in öl der Terminmarkt und Partizipations-Zertifikate Raiffeisen Centrobank AG investieren in öl der Terminmarkt und Partizipations-Zertifikate März 2016 Investieren in Öl Einführung Investitionen in Öl rückten in den letzten Wochen und Monaten für immer

Mehr

ING MARKETS Anlegertag Düsseldorf Mit Charttechnik und den passenden Hebelprodukten zum Erfolg. Ingmar Königshofen

ING MARKETS Anlegertag Düsseldorf Mit Charttechnik und den passenden Hebelprodukten zum Erfolg. Ingmar Königshofen ING MARKETS Anlegertag Düsseldorf Mit Charttechnik und den passenden Hebelprodukten zum Erfolg Ingmar Königshofen 2007 2010: Produktmanager bei BNP Paribas 2010 2012: Produktmanager bei Macquarie 2012

Mehr

Trader-Ausbildung. Teil 1 Einleitender Teil

Trader-Ausbildung. Teil 1 Einleitender Teil Trader-Ausbildung Teil 1 Einleitender Teil Teil 1 - Einleitender Teil - Was ist "die Börse" (und wozu brauche ich das)? - Was kann ich an der Börse handeln? (Aktien, Zertifikate, Optionsscheine, CFDs)

Mehr

Das Société Générale Rohstoff Plus Total Return Open End Index-Zertifikat

Das Société Générale Rohstoff Plus Total Return Open End Index-Zertifikat Das Société Générale Rohstoff Plus Total Return Open End Index-Zertifikat WKN SG0MPF WKN SG0HZY (Quanto) SOCIETE GENERALE ROHSTOFF PLUS TOTAL RETURN OPEN END INDEX-ZERTIFIKAT Investieren in den Megatrend

Mehr

institut für banken und finanzplanung institute for banking and financial planning www.ibf-chur.ch / max.luescher@ibf-chur.ch

institut für banken und finanzplanung institute for banking and financial planning www.ibf-chur.ch / max.luescher@ibf-chur.ch institute for banking and financial planning www.ibf-chur.ch / max.luescher@ibf-chur.ch Weiterbildungsseminar vom Freitag, 27. März 2009 in Nuolen im Auftrag von Volkswirtschaftsdepartement, Kanton Schwyz

Mehr

Xetra. The market. Die führende Handelsplattform. Einfach in Rohstoffe, Volatilitäten oder Währungen investieren

Xetra. The market. Die führende Handelsplattform. Einfach in Rohstoffe, Volatilitäten oder Währungen investieren Xetra. The market. Die führende Handelsplattform für ETCs & ETNs Einfach in Rohstoffe, Volatilitäten oder Währungen investieren 2 3 Mit Rohstoffen lässt sich das Risiko eines Portfolios senken oder die

Mehr

Inspiriert investieren

Inspiriert investieren EXTRACHANCEN NUTZEN Siemens Twin-Win-Zertifikate Performance steigern, Risiken minimieren! Twin-Win-Zertifikate Mit Siemens Twin-Win-Zertifikaten profitieren Sie sowohl von einem steigenden als auch leicht

Mehr

Mit Hebelprodukten profitieren. Grundlagenwissen Hebelzertifikate: Wie sie funktionieren!

Mit Hebelprodukten profitieren. Grundlagenwissen Hebelzertifikate: Wie sie funktionieren! Mit Hebelprodukten profitieren Grundlagenwissen Hebelzertifikate: Wie sie funktionieren! Zertifikate: Was ist ein Zertifikat? Zertifikate sind: Schuldverscheibungen, die mit begrenzter oder unbegrenzter

Mehr

Produkttypenbeschreibung

Produkttypenbeschreibung Produkttypenbeschreibung 09.05.2008 Hebel-Produkte Partizipations-Produkte Renditeoptimierungs-Produkte Kaptalschutz-Produkte Warrants Spread Warrants Knock-out Mini-Futures Hebel Diverse Tracker-Zertifikate

Mehr

Beck-Wirtschaftsberater. Zertifikate. Indexzertifikate, Discount- und Strategiezertifikate, Zins-, Rohstoffund Hebelzertifikate

Beck-Wirtschaftsberater. Zertifikate. Indexzertifikate, Discount- und Strategiezertifikate, Zins-, Rohstoffund Hebelzertifikate Beck-Wirtschaftsberater Zertifikate Indexzertifikate, Discount- und Strategiezertifikate, Zins-, Rohstoffund Hebelzertifikate Von Dr. Dr. Gerald Pilz Deutscher Taschenbuch Verlag Einführung: Was sind Zertifikate?

Mehr

Bonus Zertifikate Geldanlage für Skeptiker

Bonus Zertifikate Geldanlage für Skeptiker Bonus Zertifikate Geldanlage für Skeptiker 4.12.2014 Martin Szymkowiak Eigenschaften von Bonus Zertifikaten Bonus Zertifikate 2 Für seitwärts tendierende, moderat steigende oder fallende Märkte Besitzen

Mehr

Anlagestrategien mit Hebelprodukten. Optionsscheine und Turbos bzw. Knock-out Produkte. Investitionsstrategie bei stark schwankenden Märkten

Anlagestrategien mit Hebelprodukten. Optionsscheine und Turbos bzw. Knock-out Produkte. Investitionsstrategie bei stark schwankenden Märkten Anlagestrategien mit Hebelprodukten Hebelprodukte sind Derivate, die wie der Name schon beinhaltet gehebelt, also überproportional auf Veränderungen des zugrunde liegenden Wertes reagieren. Mit Hebelprodukten

Mehr

Krisensicher in Rohstoffe investieren

Krisensicher in Rohstoffe investieren Krisensicher in Rohstoffe investieren Private Banking Kongress München 2013 Wolfgang Schrage Fonds in Feinarbeit. Seite 1 Krisensicher in Rohstoffe investieren Warum? Ertragsstark Niedrig korreliert mit

Mehr

Private Banking. Region Ost. Risikomanagement und Ertragsverbesserung durch Termingeschäfte

Private Banking. Region Ost. Risikomanagement und Ertragsverbesserung durch Termingeschäfte Private Banking Region Ost Risikomanagement und Ertragsverbesserung durch Termingeschäfte Ihre Ansprechpartner Deutsche Bank AG Betreuungscenter Derivate Region Ost Vermögensverwaltung Unter den Linden

Mehr

Positionstrading. am 27.2.2012. Webinarbeginn um 19:00 Uhr. email des PTT: positiontrading@nextleveltrader.de 27.2.2012 1

Positionstrading. am 27.2.2012. Webinarbeginn um 19:00 Uhr. email des PTT: positiontrading@nextleveltrader.de 27.2.2012 1 am 27.2.2012 Webinarbeginn um 19:00 Uhr email des PTT: positiontrading@nextleveltrader.de 27.2.2012 1 Agenda für das Webinar am 27.2.2012: Depotcheck: Besprechung der laufenden Positionen (Auswahl) Ordercheck:

Mehr

ComStage ETF Commerzbank Commodity EW Index TR

ComStage ETF Commerzbank Commodity EW Index TR ComStage ETF Commerzbank Commodity EW Index TR Produktinformation Gemeinsam mehr erreichen Inhalt 4 ComStage ETF Commerzbank Commodity EW Index TR 4 Wachstum von Rohstoffinvestments 5 Der ComStage ETF

Mehr

Rohstoffderivate szenariobezogene Produktauswahl Dirk Heß Goldman Sachs International Juni 2008

Rohstoffderivate szenariobezogene Produktauswahl Dirk Heß Goldman Sachs International Juni 2008 Rohstoffderivate szenariobezogene Produktauswahl Dirk Heß Goldman Sachs International Juni 2008 Dirk Heß zertifikate@gs.com 0800-6746367 1 Inhaltübersicht Rohstoffe als Anlageklasse Investitionsmöglichkeiten

Mehr

Futures und Optionen. Einführung

Futures und Optionen. Einführung Futures und Optionen Einführung Plan Märkte Kassamarkt Terminmarkt Unterscheidung Funktionsweise Die statische Sichtweise Futures und Forwards Verpflichtungen Optionen Rechte und Verpflichtungen Grundpositionen

Mehr

Das kleine 1x1 der Rohstoffinvestments

Das kleine 1x1 der Rohstoffinvestments Das kleine 1x1 der Rohstoffinvestments IdeasWebinar vom 11. Juni 2015 Referent: Bent Olgin Müller, Head of Commodity and FX Derivatives Flow Trading Moderator: Christian Hermann, Produktmanager ideaswebinar

Mehr

Zins- und Rohstoffabsicherung

Zins- und Rohstoffabsicherung InternationalCenter und Derivate Markus Bergmann Zins- und Rohstoffabsicherung Sparkasse Landshut 25. i 2012 Ausgangslage Allgemeines Beispiel Sie benötigen für eine Investition 500.000,00 EUR. Die Finanzierung

Mehr

Das Société Générale Rohstoff Garantie Plus 35 Zertifikat. Mit Kapitalgarantie und zusätzlicher Renditechance in Rohstoffe investieren.

Das Société Générale Rohstoff Garantie Plus 35 Zertifikat. Mit Kapitalgarantie und zusätzlicher Renditechance in Rohstoffe investieren. Das Société Générale Rohstoff Garantie Plus 35 Zertifikat Mit Kapitalgarantie und zusätzlicher Renditechance in Rohstoffe investieren. WKN SG3R35 100% Kapitalgarantie 100% Partizipation 100% Währungssicherung

Mehr

Ölsaatenhandelstag am 18./19. September 2012

Ölsaatenhandelstag am 18./19. September 2012 NETZWERK INNOVATION SERVICE Bundeslehranstalt Burg Warberg e.v., An der Burg 3, 38378 Warberg Tel. 05355/961100, Fax 05355/961300, seminar@burg-warberg.de Ölsaatenhandelstag am 18./19. September 2012 Unsichere

Mehr

TREASURY. Überblick Rohstoffe. Ethanol Kerosin Kohle Rohöl (Brent und WTI) Hafer Mais Reis Weizen Kaffee (Arabica und Robusta) Kakao Tee Zucker

TREASURY. Überblick Rohstoffe. Ethanol Kerosin Kohle Rohöl (Brent und WTI) Hafer Mais Reis Weizen Kaffee (Arabica und Robusta) Kakao Tee Zucker Überblick Rohstoffe Kategorie Energierohstoffe Getreide Genussmittel Sonstige Agrarprodukte Edelmetalle Industriemetalle Rohstoffindizes Indikator Erdgas (Henry Hub) Ethanol Kerosin Kohle Rohöl (Brent

Mehr

Die führende Handelsplattform für ETCs & ETNs

Die führende Handelsplattform für ETCs & ETNs ETCs und ETNs auf Xetra 1 Xetra. The market. Die führende Handelsplattform für ETCs & ETNs Einfach in Rohstoffe, Volatilitäten oder Währungen investieren 2 ETCs und ETNs auf Xetra Mit Rohstoffen lässt

Mehr

GÜNSTIG EINSTEIGEN. Discount-Zertifikate. Den Basiswert mit Rabatt erwerben und zusätzlich vom Risikopuffer profitieren!

GÜNSTIG EINSTEIGEN. Discount-Zertifikate. Den Basiswert mit Rabatt erwerben und zusätzlich vom Risikopuffer profitieren! GÜNSTIG EINSTEIGEN Discount-Zertifikate Den Basiswert mit Rabatt erwerben und zusätzlich vom Risikopuffer profitieren! Discount-Zertifikate Wenn Sie ein zusätzliches Renditepotenzial für Marktphasen mit

Mehr

Xetra. The market. Die führende Handelsplattform. Einfach in Rohstoffe, Volatilitäten oder Währungen investieren

Xetra. The market. Die führende Handelsplattform. Einfach in Rohstoffe, Volatilitäten oder Währungen investieren Xetra. The market. Die führende Handelsplattform für ETCs & ETNs Einfach in Rohstoffe, Volatilitäten oder Währungen investieren 2 Mit Rohstoffen lässt sich das Risiko eines Portfolios senken oder die Rendite

Mehr

Knock-Out Zertifikate. 01.07.2015 Christopher Pawlik

Knock-Out Zertifikate. 01.07.2015 Christopher Pawlik Knock-Out Zertifikate 01.07.2015 Christopher Pawlik Knock-Out Zertifikate 2 Agenda 1. Knock-Out Zertifikate Eigenschaften von Knock-Out Produkten Beispiele von Knock-Out Produkt 2. Einsatzmöglichkeiten

Mehr

Anlegen in einer neuen Dimension.

Anlegen in einer neuen Dimension. Anlegen in einer neuen Dimension. Investments in Rohstoffe gelten seit Jahren als eines der Megathemen am Kapitalmarkt. Immer mehr Menschen legen mit Blick auf einen Nachfrage-Superzyklus einen Teil ihres

Mehr

Anlage in Finanzderivaten / Strukturierten Wertpapieren

Anlage in Finanzderivaten / Strukturierten Wertpapieren Anlage in Finanzderivaten / Strukturierten Wertpapieren Prof. Dr. Martin Schmidt Friedberg, 24.10.2012 UNIVERSITY OF APPLIED SCIENCES Seite 1 Übersicht 1. Wovon reden wir eigentlich? 2. Wie bekommt man

Mehr

Discount Calls Die besseren Optionsscheine

Discount Calls Die besseren Optionsscheine Die besseren Optionsscheine Wie funktionieren? : gehören zur Kategorie der Hebelprodukte haben zur eindeutigen Identifikation eine WKN und ISIN sind handelbar über jede Bank und Online Broker können auch

Mehr

LS Servicebibliothek 3: FONDSHANDEL/ETFs/ETCs

LS Servicebibliothek 3: FONDSHANDEL/ETFs/ETCs LS Servicebibliothek 3: FONDSHANDEL/ETFs/ETCs Handeln Sie über 250 Fonds ohne Ausgabeaufschläge! 50 britische Pfund: Queen Elizabeth II. (*1926) Warum sollten Privatanleger Fonds über Lang & Schwarz außerbörslich

Mehr

Faktor-Zertifikate Ist aktuell der ideale Moment zum Einstieg? Faktor-Zertifikate, eine Klasse für sich

Faktor-Zertifikate Ist aktuell der ideale Moment zum Einstieg? Faktor-Zertifikate, eine Klasse für sich Faktor-Zertifikate Ist aktuell der ideale Moment zum Einstieg? Faktor-Zertifikate, eine Klasse für sich Börsentag Stuttgart 12.09.2015 Faktor-Zertifikate DAX 30 Kursverlauf 1 Jahr 13000 12500 12000 11500

Mehr

Investment & Life Rohstoffe

Investment & Life Rohstoffe Investment & Life Rohstoffe Topthema: Von der Krise zum Gold to Go Energie: Brent Der Ölhahn wird aufgedreht Edelmetalle: Gold Die 1.300 USD erstmals überwunden Industriemetalle: Zinn Spannender Zinnmarkt

Mehr

Internationale Finanzierung 8. Forwards, Futures und Swaps

Internationale Finanzierung 8. Forwards, Futures und Swaps Übersicht Kapitel 8: 8.1. Einführung 8.2. Preisbildung für Forwards und Futures 8.3. Ein Preismodell für Forwards und Futures 8.4. Hedging mit Financial Futures und Forwards 8.5. Der optimale Hedge-Ratio

Mehr

Professionell handeln mit. CFDs. Instrumente und Strategien für das Trading

Professionell handeln mit. CFDs. Instrumente und Strategien für das Trading Professionell handeln mit CFDs Instrumente und Strategien für das Trading Grundlagen und Allgemeines zu CFDs Der CFD-Handel im Überblick CFDs (Contracts for Difference) sind mittlerweile aus der Börsenwelt

Mehr

Optimierte Rohstoffinvestments. Dirk Heß Citigroup Global Markets Deutschland AG Frankfurter Investmenttag, 01.06.2011

Optimierte Rohstoffinvestments. Dirk Heß Citigroup Global Markets Deutschland AG Frankfurter Investmenttag, 01.06.2011 Optimierte Rohstoffinvestments Dirk Heß Citigroup Global Markets Deutschland AG Frankfurter Investmenttag, 01.06.2011 Inhalt Rohstoffe als Assetklasse 2 Investitionsmöglichkeiten in Rohstoffe 7 Einbeziehung

Mehr

Erfolgreich investieren in Rohstoffe. Goldman Sachs International INVEST, 25. April 2009 Christian Schmitz Executive Director chris.schmitz@gs.

Erfolgreich investieren in Rohstoffe. Goldman Sachs International INVEST, 25. April 2009 Christian Schmitz Executive Director chris.schmitz@gs. Erfolgreich investieren in Rohstoffe Goldman Sachs International INVEST, 25. April 2009 Christian Schmitz Executive Director chris.schmitz@gs.com 0 Übersicht Warum sollten Anleger Rohstoffinvestments in

Mehr

Termingeschäfte Forwards und Futures

Termingeschäfte Forwards und Futures Termingeschäfte Forwards und Futures Vertiefungsstudium Finanzwirtschaft Prof. Dr. Mark Wahrenburg SS 2001 20.04.01 1 Forwards: Direkte Termingeschäfte = Vereinbarung über ein zukünftiges Tauschgeschäft

Mehr

Unlimited Index-Zertifikate auf Short Indizes. Gemeinsam mehr erreichen

Unlimited Index-Zertifikate auf Short Indizes. Gemeinsam mehr erreichen Unlimited Index-Zertifikate auf Short Indizes Gemeinsam mehr erreichen Unlimited Index-Zertifikate auf Short Indizes I 3 Im Bärenmarkt auf Honigsuche Meist gestalten sich die guten Dinge im Leben einfach.

Mehr

Alle Texte sind zum Abdruck freigegeben, Belegexemplar erbeten

Alle Texte sind zum Abdruck freigegeben, Belegexemplar erbeten DirektAnlageBrief Der Themendienst für Journalisten Ausgabe 27: April 2013 Inhaltsverzeichnis 1. In aller Kürze: Summary der Inhalte 2. Zahlen und Fakten: Rohstoffe: Anleger setzen auf Gold und nicht auf

Mehr

Professionelle Methoden der Marktanalyse: Intermarket-Analyse, dynamische Asset Allocation und Vola basierte Stop-Platzierung

Professionelle Methoden der Marktanalyse: Intermarket-Analyse, dynamische Asset Allocation und Vola basierte Stop-Platzierung Investment & Business Days 08. bis 13. September 9. September 2015 Herzlich Willkommen zum Seminar Professionelle Methoden der Marktanalyse: Intermarket-Analyse, dynamische Asset Allocation und Vola basierte

Mehr

Strategien gegen Null-Zins und Aktien-Risiko

Strategien gegen Null-Zins und Aktien-Risiko Andreas Ullmann Bankbetriebswirt (MGB) Prokurist Strategien gegen Null-Zins und Aktien-Risiko Telefon: +49-231-13887-118 Mobil: +49-160-8854471 email: Das Andreas.Ullmann@apano.de Netzwerk 1 Aktien Risiko

Mehr

Seite. Gebührenverzeichnis

Seite. Gebührenverzeichnis Seite Gebührenverzeichnis Inhalt 1. Kommission...3 2. Zinsen auf Debetsaldo auf Ihrem Konto...3 3. Finanzierung von offenen Positionen...3 3.1. Aktien-, Branchen- und Index-CFDs...3 3.2. Rohstoff-, Edelmetall-

Mehr

Admiral Academy WEBINAR TRADING VON ANFANG AN! TAG 2: Aktienhandel, Fonds, Optionsscheine, Devisen und CFDs. Wann trade ich was, Vorund Nachteile.

Admiral Academy WEBINAR TRADING VON ANFANG AN! TAG 2: Aktienhandel, Fonds, Optionsscheine, Devisen und CFDs. Wann trade ich was, Vorund Nachteile. Admiral Academy TRADING VON ANFANG AN! TAG 2: Aktienhandel, Fonds, Optionsscheine, Devisen und CFDs. Wann trade ich was, Vorund Nachteile. Aktienhandel: Aktien sind die Basis für (fast) alle Wertpapiere:

Mehr

Mittelstandsforum 2011 Rohstoffe: Aktuelle Entwicklung und Ausblick

Mittelstandsforum 2011 Rohstoffe: Aktuelle Entwicklung und Ausblick Mittelstandsforum 2011 Rohstoffe: Aktuelle Entwicklung und Ausblick Thomas Hollenbach, MPA 21. September 2011 Rohstoffe: Aktuelle Entwicklung und Ausblick, Seite 1 Blick auf die Skyline von Schanghai...im

Mehr

UBS PERLES/PERLES Plus Investment mit reduziertem Risiko.

UBS PERLES/PERLES Plus Investment mit reduziertem Risiko. UBS PERLES/PERLES Plus Investment mit reduziertem Risiko. Performance PERLES ermöglichen Ihnen, einfach und effizient die Wertentwicklung eines Basiswertes nachzubilden. PERLES Plus bieten zudem eine bedingte

Mehr

LS Servicebibliothek 2: BONDS RENTENHANDEL

LS Servicebibliothek 2: BONDS RENTENHANDEL LS Servicebibliothek 2: BONDS RENTENHANDEL Mit aktuellen News kann der Rentenhandel spannend werden. 20 Schweizer Franken: Arthur Honegger, französischschweizerischer Komponist (1892-1955) Warum ist außerbörslicher

Mehr

ComStage ETF Commerzbank Commodity EW Index TR

ComStage ETF Commerzbank Commodity EW Index TR ComStage ETF Commerzbank Commodity EW Index TR ComStage ETF I Einfach Transparent Fair Gemeinsam mehr erreichen Inhalt I 3 Inhalt 04 Der Rohstoffmarkt Wachstum von Rohstoffinvestments Wichtiges auf einen

Mehr

Rohstoff-GarantPlus- Zertifikat

Rohstoff-GarantPlus- Zertifikat Rohstoff-GarantPlus- Zertifikat Rohstoff-GarantPlus-Zertifikat Rohstoff-GarantPlus-Zertifikat Produktidee Der Bedarf an Rohstoffen wächst und wächst. Vor allem die aufstrebenden Wirt schaftsmächte China

Mehr

Laufstark: X-markets Zertifikate

Laufstark: X-markets Zertifikate Laufstark: X-markets Zertifikate Mit Anlage-Zertifikaten von X-markets können sowohl Einsteiger als auch Profis ihre persönlichen e erreichen. Für jede Strecke, für jedes Terrain und für jeden Anlegertyp

Mehr

Das Öl Airbag-Zertifikat Prozent Partizipation 40 Prozent Sicherheitspuffer 5 Jahre Laufzeit WKN: SG0E0L

Das Öl Airbag-Zertifikat Prozent Partizipation 40 Prozent Sicherheitspuffer 5 Jahre Laufzeit WKN: SG0E0L Das Öl Airbag-Zertifikat 100 130 Prozent Partizipation 40 Prozent Sicherheitspuffer 5 Jahre Laufzeit WKN: SG0E0L Der Energieträger Nummer 1 Die steigenden Preise für Erdöl in der jüngsten Vergangenheit

Mehr

LS Servicebibliothek 4: HANDEL MIT OPTIONSSCHEINEN & TURBOS

LS Servicebibliothek 4: HANDEL MIT OPTIONSSCHEINEN & TURBOS LS Servicebibliothek 4: HANDEL MIT OPTIONSSCHEINEN & TURBOS Optionsscheine dienen der Absicherung vorhandener Positionen oder der Spekulation. 2 argentinische Pesos: Präsident Bartolomé Mitre (1821-1906)

Mehr

Professionell handeln mit. CFDs. Instrumente und Strategien für das Trading. FinanzBuch Verlag

Professionell handeln mit. CFDs. Instrumente und Strategien für das Trading. FinanzBuch Verlag Professionell handeln mit CFDs Instrumente und Strategien für das Trading FinanzBuch Verlag Inhaltsverzeichnis Vorwort... 9 Grundlagen und Allgemeines zu CFDs... 13 Der CFD-Handel im Überblick... 13 Historie

Mehr

Mit Energie Chancen nutzen. Energiemanagement mit Finanzmarktprodukten

Mit Energie Chancen nutzen. Energiemanagement mit Finanzmarktprodukten Mit Energie Chancen nutzen Energiemanagement mit Finanzmarktprodukten Chancen entdecken für Ihren Unternehmenserfolg Nutzen Sie mit uns Ihre Möglichkeiten in den Energie- und Rohstoffmärkten Die letzten

Mehr

M a r k t r i s i k o

M a r k t r i s i k o Produkte, die schnell zu verstehen und transparent sind. Es gibt dennoch einige Dinge, die im Rahmen einer Risikoaufklärung für Investoren von Bedeutung sind und im weiteren Verlauf dieses Abschnitts eingehend

Mehr

Warrants Investment mit Hebeleffekt.

Warrants Investment mit Hebeleffekt. Warrants Investment mit Hebeleffekt. Kapitalschutz Ertragsoptimierung Zertifikate Produkte mit Hebelwirkung Kleiner Kick grosse Wirkung. Mit einem Warrant erwerben Sie das Recht, aber nicht die Pflicht,

Mehr

Aktienanleihe. Mischung aus Aktie und Anleihe Christopher Pawlik

Aktienanleihe. Mischung aus Aktie und Anleihe Christopher Pawlik Aktienanleihe Mischung aus Aktie und Anleihe 03.02.2015 Christopher Pawlik Aktienanleihe - Mischung aus Aktie und Anleihe 2 Inhaltsverzeichnis 1. Kurzportrait Aktienanleihe 03 2. Beispiel Aktienanleihe

Mehr

GARANTIE-ZERTIFIKATE CHANCEN OHNE RISIKO?

GARANTIE-ZERTIFIKATE CHANCEN OHNE RISIKO? 16 derivate produkte GARANTIE-ZERTIFIKATE CHANCEN OHNE RISIKO? Garantiezertifikate bedienen den Wunsch vieler Anleger nach Renditechancen bei gleichzeitiger Sicherheit des eingesetzten Kapitals. Neben

Mehr

ZKB Rohstoff- Sektorindizes. Partizipation

ZKB Rohstoff- Sektorindizes. Partizipation ZKB Rohstoff- Sektorindizes Partizipation Inhalt Einführung 4 Rohstoffindizes 8 Rolloptimierung 10 Anlagelösungen 12 Einführung Eckdaten Strukturierte Produkte auf ZKB Rohstoff-Sektorindizes 1. Direkte

Mehr

MARKTPERFORMANCE AUSGABE 08/14 31/08/2014

MARKTPERFORMANCE AUSGABE 08/14 31/08/2014 MARKTPERFORMANCE AUSGABE 08/14 31/08/2014 08 I 2014 EXECUTIVE Summary ROHSTOFFINDIZES IM AUGUST 2014: FTSE PHYSICAL INDUSTRIAL METALS INDEX 1 : MERIT PHYSICAL DPCI INDEX 2 : UBS BLOOMBERG CMCI: S&P-GSCI

Mehr

Das SG Rohstoff Garantie-Zertifikat VI

Das SG Rohstoff Garantie-Zertifikat VI Kupfer Rohöl (Brent) Aluminium Gold Das SG Rohstoff Garantie-Zertifikat VI 100% Chance 100% Kapitalgarantie 100% Währungssicherung 5 Jahre Laufzeit WKN: SG0FE0 Investieren in Rohstoffe Nachdem Rohstoffe

Mehr

Futures. Vontobel Mini Futures. Vontobel Investment Banking. Minimaler Einsatz, maximale Chance

Futures. Vontobel Mini Futures. Vontobel Investment Banking. Minimaler Einsatz, maximale Chance Vontobel Mini Futures Futures Minimaler Einsatz, maximale Chance Vontobel Investment Banking Vontobel Mini Futures mit minimalem Einsatz Maximales erreichen Anlegern, die das Auf und Ab der Märkte in attraktive

Mehr

Emissionskalender B2B Sales Structured Products

Emissionskalender B2B Sales Structured Products Emissionskalender Mai 07 KW 18 KW 19 KW 20 KW 21 RBS Best-In Express Zertifikat [RBS026] 02.05.2007-31.05.2007 UBS Alpha Outperformance Zertifikate[UB96A6] 02.05.2007 31.05.2007 JPM Europa Immobilien Bonuszertifikat

Mehr

Rohstoffderivate szenariobezogene Produktauswahl Goldman Sachs International April 2008. LennartWilhelm zertifikate@gs.

Rohstoffderivate szenariobezogene Produktauswahl Goldman Sachs International April 2008. LennartWilhelm zertifikate@gs. Rohstoffderivate szenariobezogene Produktauswahl Goldman Sachs International April 2008 LennartWilhelm zertifikate@gs.com 0800-6746367 Inhaltübersicht Allgemeines Rohstoffe als Anlageklasse Investitionsmöglichkeiten

Mehr

Fallstudie Anlagepraxis: Optionsscheine, Optionen, Futures und Zertifikate (oder auch: Die Welt der Derivate ) Lösungsvorschläge:

Fallstudie Anlagepraxis: Optionsscheine, Optionen, Futures und Zertifikate (oder auch: Die Welt der Derivate ) Lösungsvorschläge: Fallstudie Anlagepraxis: Optionsscheine, Optionen, Futures und Zertifikate (oder auch: Die Welt der Derivate ) Lösungsvorschläge: Die Laufzeiten der verwendeten realen Wertpapiere enden am 15.06.2012.

Mehr

Investition und Finanzierung

Investition und Finanzierung Tutorium Investition und Finanzierung Sommersemester 2014 Investition und Finanzierung Tutorium Folie 1 Inhaltliche Gliederung des 3. Tutorium Investition und Finanzierung Tutorium Folie 2 Aufgabe 1: Zwischenform

Mehr

Herzlich Willkommen in der Welt der CFDs von CMC Markets. October 7, 08

Herzlich Willkommen in der Welt der CFDs von CMC Markets. October 7, 08 Herzlich Willkommen in der Welt der CFDs von CMC Markets Risikowarnung 2 Unsere Produkte beinhalten Verlustrisiken und sind nur für erfahrene und risikobereite Anleger geeignet. Beim Trading Account können

Mehr

Die Strategien der Turtle Trader

Die Strategien der Turtle Trader Curtis M. Faith Die Strategien der Turtle Trader Geheime Methoden, die gewöhnliche Menschen in legendäre Trader verwandeln FinanzBuch Verlag Risiko-Junkies 33 Hohes Risiko, hoher Gewinn: Man braucht Nerven

Mehr

Bonuszertifikate II: Konstruktion, Kursverhalten und Produktvarianten

Bonuszertifikate II: Konstruktion, Kursverhalten und Produktvarianten Bonuszertifikate II: Konstruktion, Kursverhalten und Produktvarianten 20.01.2015 Martin Szymkowiak 2 Reverse-Bonus Zertifikate Rendite Optimierung für fallende Märkte Rückzahlung in EUR Bonus Zertifikate

Mehr

Richard Pfadenhauer DERIVATE. FinanzBuch Verlag

Richard Pfadenhauer DERIVATE. FinanzBuch Verlag Richard Pfadenhauer DERIVATE FinanzBuch Verlag 1 Grundlagen des Handels mit Derivaten 1.1 Was ist ein Derivat? Derivate sind Finanzprodukte, die überwiegend an Börsen notiert sind. Damit kann jeder Anleger

Mehr

Safe Zertifikate. Produktinformation. Gemeinsam mehr erreichen

Safe Zertifikate. Produktinformation. Gemeinsam mehr erreichen Safe Zertifikate Produktinformation Gemeinsam mehr erreichen Inhalt Safe Zertifikate Immer ein Sicherheitsnetz gespannt 4 Was zeichnet Safe Zertifikate aus? 4 Safe Zertifikate Classic Nach oben gute Chancen,

Mehr

Einfache Derivate. Stefan Raminger. 4. Dezember 2007. 2 Arten von Derivaten 3 2.1 Forward... 3 2.2 Future... 4 2.3 Optionen... 5

Einfache Derivate. Stefan Raminger. 4. Dezember 2007. 2 Arten von Derivaten 3 2.1 Forward... 3 2.2 Future... 4 2.3 Optionen... 5 Einfache Derivate Stefan Raminger 4. Dezember 2007 Inhaltsverzeichnis 1 Begriffsbestimmungen 1 2 Arten von Derivaten 3 2.1 Forward..................................... 3 2.2 Future......................................

Mehr

Kurskorrektur an den Rohstoffmärkten wie geht der Trend weiter?

Kurskorrektur an den Rohstoffmärkten wie geht der Trend weiter? Kurskorrektur an den Rohstoffmärkten wie geht der Trend weiter? Andreas Grünewald München, 08. November 2008 Dieses Handout sowie der zugehörige Vortrag sind sorgfältig erarbeitet. Der Münchner Investment

Mehr

ComStage ETF Commerzbank Commodity EW Index TR

ComStage ETF Commerzbank Commodity EW Index TR ComStage ETF Commerzbank Commodity EW Index TR ComStage ETF I Einfach Transparent Fair Gemeinsam mehr erreichen Inhalt I 3 Inhalt 04 Der Rohstoffmarkt Wachstum von Rohstoffinvestments Wichtiges auf einen

Mehr

CYD Diversified LongShort Commodity Index. Leitfaden und Informationen bzgl. des Indexes

CYD Diversified LongShort Commodity Index. Leitfaden und Informationen bzgl. des Indexes CYD Diversified LongShort Commodity Index Leitfaden und Informationen bzgl. des Indexes Stand: 02.07.2014 CYD Diversified LongShort Commodity Index Indexhandbuch Stand 02.07.2014 2 CYD Research GmbH Disclaimer

Mehr

Gleichzeitig in Gold und Silber investieren

Gleichzeitig in Gold und Silber investieren 1 unter der Annahme eines unveränderten Wechselkurses des Euro zum US-Dollar Das Société Générale Gold und Silber Bonus-Zertifikat Gleichzeitig in Gold und Silber investieren WKN SG9B4J 35-45% 1,2 Bonus-Chance

Mehr

LS Servicebibliothek 1: AUSSERBÖRSLICHER AKTIENHANDEL

LS Servicebibliothek 1: AUSSERBÖRSLICHER AKTIENHANDEL LS Servicebibliothek 1: AUSSERBÖRSLICHER AKTIENHANDEL Bei uns handeln Sie Aktien länger und oft günstiger als an den Börsen. 50 US-Dollar: Präsident Ulysses S. Grant (1822 1885) Was sind die Vorteile außerbörslichen

Mehr

STRATEGIEN OPTIMIEREN

STRATEGIEN OPTIMIEREN STRATEGIEN OPTIMIEREN Capped Bonus-Zertifikate Renditechancen erhöhen, Risiken reduzieren! Capped Bonus-Zertifikate Wenn Sie Ihre Anlagestrategie optimieren wollen, sind Capped Bonus-Zertifikate die passende

Mehr

Risikomanagement mit Futures. Von:Tian Wang

Risikomanagement mit Futures. Von:Tian Wang Risikomanagement mit Futures Von:Tian Wang Gliederung 1.Definition 2.Unterschiedliche Futures 2.1 Currency Futures 2.2 Interest Rate Futures 2.3 Index Futures 3.Option:Erklärung mit Futur 3.1 timing option

Mehr

LS Servicebibliothek 5: SFD EINE INNOVATIVE ASSETKLASSE

LS Servicebibliothek 5: SFD EINE INNOVATIVE ASSETKLASSE LS Servicebibliothek 5: SFD EINE INNOVATIVE ASSETKLASSE SFD steht für Straight Forward Dealing sowie für neue Investmentstrategien für Privatanleger. 50 Renminbi: Mao Zedong, Revolutionär und Staatsmann

Mehr

Aktienanleihe. Konstruktion, Kursverhalten und Produktvarianten. 18.02.2015 Christopher Pawlik

Aktienanleihe. Konstruktion, Kursverhalten und Produktvarianten. 18.02.2015 Christopher Pawlik Aktienanleihe Konstruktion, Kursverhalten und Produktvarianten 18.02.2015 Christopher Pawlik 2 Agenda 1. Strukturierung der Aktienanleihe 04 2. Ausstattungsmerkmale der Aktienanleihen 08 3. Verhalten im

Mehr

rohstoff-investments für Privatanleger

rohstoff-investments für Privatanleger rohstoff-investments für Privatanleger Hans-Joachim Reich Honorarberater VDH Mehrwert im Portfolio Sind Rohstoffe eine gute Anlage? Es spricht einiges dafür, wenngleich eine pauschale Bejahung wegen der

Mehr

BNP Paribas Exchange Traded Commodities Produkte und Plattform

BNP Paribas Exchange Traded Commodities Produkte und Plattform BNP Paribas Exchange Traded Commodities Produkte und Plattform Kemal Bagci 08. September 2016 Agenda 1. Ölmarktausblick 2. ETC Definition und Produktstrategie 3. Die besicherte ETC Plattform 2 Agenda 1.

Mehr

Bonus- und Teilschutz-Zertifikate. Bank Sal. Oppenheim jr. & Cie. (Österreich) AG ERSTE Bank der oesterr. Sparkassen 1

Bonus- und Teilschutz-Zertifikate. Bank Sal. Oppenheim jr. & Cie. (Österreich) AG ERSTE Bank der oesterr. Sparkassen 1 Bonus- und Teilschutz-Zertifikate Heinrich Karasek Ronald Nemec Leiter Equities & Structured Products Leiter Equities and Derivatives Trading Bank Sal. Oppenheim jr. & Cie. (Österreich) AG ERSTE Bank der

Mehr

Xetra. The market. DIE FÜHRENDE HANDELSPLATTFORM FÜR ETCS & ETNS. Einfach in Rohstoffe, Volatilitäten oder Währungen investieren

Xetra. The market. DIE FÜHRENDE HANDELSPLATTFORM FÜR ETCS & ETNS. Einfach in Rohstoffe, Volatilitäten oder Währungen investieren Xetra. The market. DIE FÜHRENDE HANDELSPLATTFORM FÜR ETCS & ETNS Einfach in Rohstoffe, Volatilitäten oder Währungen investieren 2 Mit Rohstoffen lässt sich das Risiko eines Portfolios senken oder die Rendite

Mehr

Zertifikate. Mehrwert für IhrPortfolio. Präsentation Zertifikate - Roadshow. 14. Juli 2008

Zertifikate. Mehrwert für IhrPortfolio. Präsentation Zertifikate - Roadshow. 14. Juli 2008 Zertifikate Mehrwert für IhrPortfolio Präsentation Zertifikate - Roadshow 14. Juli 2008 Inhalt 1. Marktüberblick 3 2. Zertifikate können mehr! 7 3. Rohstoffe für Ihr Portfolio 9 4. Marktzugang mit Zertifikaten

Mehr

DDV Index-Report Juli 2010: Scoach-Aktienanleihe-Index

DDV Index-Report Juli 2010: Scoach-Aktienanleihe-Index Juli 2010: Scoach-Aktienanleihe-Index 3 1-1 - -3 Aktienanleihe-Index Der Aktienanleihe-Index. Volatilität abgeben, Kupon bekommen. Aktienanleihen nennt man auch Reverse Convertibles. Ein normaler Convertible

Mehr

Aktienoptionen: Einführung von Futures und Optionen auf Exchange Traded Commodities (ETCs) von ETF Securities

Aktienoptionen: Einführung von Futures und Optionen auf Exchange Traded Commodities (ETCs) von ETF Securities eurex Bekanntmachung Aktienoptionen: Einführung von Futures und Optionen auf Exchange Traded Commodities (ETCs) von ETF Securities Kontraktspezifikationen für Futures-Kontrakte und Optionskontrakte an

Mehr

Ist die Welt der Rohstoffe in Gefahr?

Ist die Welt der Rohstoffe in Gefahr? Ist die Welt der Rohstoffe in Gefahr? Landesbank Baden-Württemberg Dr. Frank Schallenberger Head of Commodity Research September 2012 - Rohstoffe - Seite 1 I. Das Makroumfeld für Rohstoffpreise September

Mehr