Produktübersicht. AlphaCom Systemzentralen. Schulsprechstellen. Fernbedienbare Taster.

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Produktübersicht. AlphaCom Systemzentralen. Schulsprechstellen. Fernbedienbare Taster. www.scanvest.de"

Transkript

1 Produktübersicht Schulen AlphaCom Systemzentralen Schulsprechstellen Fernbedienbare Taster

2

3 ALPHACOM XE ALPHACOM XE SYSTEME SIND DIE LEISTUNGSFÄHIGSTEN KOMMUNIKATIONSSYSTEME FÜR SICHERHEITSKRITISCHE ANWENDUNGEN, DIE AM MARKT VERFÜGBAR SIND. Zentralenkapazität Netzwerkkapazität Klassische Sprechstellen Analoge Telefone Gesprächskapazität SIP SIP Telefone VoIP Interne Kapazität Digital Netzwerk Kapazität VoIP Externe Kapazität ISDN Trunkline Analoge Verbindungen GSM Verbindungen Nachrichtenformat Monitor und Überwachungsfunktionen Ethernet Netzwerk Zeitprotokoll Microsoft OPC Konfiguration Software Upgrade Internes Audio Format Klassische Sprechstellen Audio Interface VoIP Audio Protokolle 552 VoIP und/oder 138 klassische Sprechstellen pro Modul 254 Zentralen können miteinander vernetzt werden 6 pro ASLT-Karte 12 Telefone pro ATLB12-Karte Rufe pro Stunde RFC 3271, SIP INFO, RE-Invite 50 Telefone pro AMC-IP Serverboard 30 Kanäle pro AMC-IP Serverboard Zwei E1/T1 Links pro Karte, Unterstützung für Multiplexer 30 Kanäle pro AMC-IP Serverboard ISDN PRI mit 30 Kanälen FXO mit 4 oder 8 Kanälen pro Interface Quad-Band, 1 Kanal pro Interface ESPA4.4.4, SMTP, , SMS Drucker, Syslog, Web, SNMP MIB, SMTP Trap, SMS 10/100 Mbps, Autosense NTP und SNTP Volle Unterstützung AlphaPro über IP oder RS232, Webbrowser Web, Automatik für IP Sprechstellen 1-bit (18,5 khz) 10 khz Audio 15 khz Audio G.722(7 khz) und G711(3,4 khz) Format Standard ASCII, STENTOFON Data, Microsoft OPC

4 System Beschreibung Volldigitale VoIP Kommunikationsserver AlphaCom Evolution Die AlphaCom XE Kommunikationsserver sind eine moderne VoIP Plattform für anspruchsvolle Anwendungen in Gewerbe, Industrie, Gesundheitswesen, Vollzugs- und Gewahrsamseinrichtungen, Flughäfen, Polizei und in allen sicherheitsrelevanten Bereichen, in denen höchste Betriebssicherheit gefordert ist. Die Kommunikationsserver sind für den erweiterten Mischbetrieb von AlphaCom/Touchline und AlphaCom IP-Sprechstellen ausgelegt. Je nach Einsatzzweck stehen dafür unterschiedliche Basisgehäuse zur Verfügung, an die bis zu 138 klassische Intercom-Sprechstellen oder 552 VoIP-Endgeräte angeschaltet werden können. Die IP-Kommunikationsserver verbinden die Leistung der aktuellen AlphaCom Systemzentralen mit den Möglichkeiten der IP-, Linux- und Netzwerk-Technologie. Besondere Leistungsmerkmale wurden speziell für die IP- Technologie ergänzt. Breitband Audio-Übertragung (7kHz), eingebaute Firewall, integrierter SIP- und Web- Server, Hardware-Verschlüsselung und vieles mehr. Ergänzend zu diesen wichtigen Systemmerkmalen wurden neue, innovative Dienste zur Kostenreduktion, Effizienzsteigerung, Systemgeschwindigkeit und einfacherem Service entwickelt und integriert. Integrierte Leitstand- und Sicherheitsfunktionen, digitale Sprachaufzeichnung, Funktionsüberwachung, offene Schnittstellen und Systemarchitektur sind nur einige grundlegende Systemfunktionen. Abhängig vom eingesetzten Modulgehäuse und den verwendeten Einschubkarten können Classic Intercom-Sprechstellen, Zusatzverstärker, analoge Telefone usw. direkt angeschaltet werden. Standardmäßig stehen dabei Ein- und Ausgänge für Steuerungen, IP-Ethernet-, serielle- und USB-Schnittstellen zur Verfügung. Zusätzliche Schnittstellen können durch Erweiterungsbaugruppen realisiert werden. Generell können unterschiedlichste externe Systeme wie Lautsprecheranlagen, Brandmeldeanlagen, Videoüberwachungssysteme usw. angeschaltet und gesteuert werden. Die Vernetzung von einzelnen Zentralen erfolgt wahlweise über Kupfer- oder Glasfaserverbindungen, E1/T1 oder VoIP TCP/IP Protokoll, LAN/WAN oder Wireless LAN. Leistungsmerkmale - Anbindung der klassischen AlphaCom Systemzentralen über das AlphaCom Netzwerk - Zentralenvernetzung über LAN/WAN, WLAN, E1/T1-Link oder Direktverbindung - Anbindung von IP-Telefonen (Cisco, Astra, Nortel Networks, Siemens, Alcatel uvm.) - Anschluss von SIP-Software basierenden Telefonen - Einfache Systemerweiterung über Software-Lizenzen mit dynamischer Nutzung - Mobile Anwendungen über WLAN (PDA und Pocket PC) - Notrufe/Alarmmeldungen über / SMS mit Empfangsbestätigung an beliebige Standorte oder Endgeräte - Systemstatus über AlphaWeb als oder SNMP-Protokoll - Fernkonfiguration über Standard-Web-Browser - IP-Sprechstellen mit eingebautem 3-Port-Switch - Sichere Verbindungen über VPN - Integrierte adaptive Firewall in allen Systemzentralen und IP-Sprechstellen - Ständige Verfügbarkeitsprüfung aller Classic- und IP-Sprechstellen - Zyklische Funktionsprüfung mittels Notrufsimulation - Zyklischer Sprachkommunikationstest

5 Gesicherte Verbindungen Durch die AlphaCom VoIP-Technologie wird sichergestellt, dass alle Verbindungen und Endgeräte ständig auf ihre einwandfreie Funktion geprüft werden. Sollte eine einzelne LAN/WAN- oder WLAN-Verbindung zwischen den einzelnen Kommunikationsservern ausfallen, funktionieren die einzelnen Bereiche ohne Einschränkung weiter. Im Hintergrund wird versucht eine alternative Verbindungsmöglichkeit aufzubauen (AlphaCom-Netzwerk Routing), um die Verbindungen so schnell wie möglich wiederherzustellen. Als alternative Verbindungen können E1/T1 Netzwerke, aber auch Telefon-Wählleitungen auf ISDNoder analoger Basis eingesetzt werden. Individuelle Ereignissteuerung Der sogenannte!eventhandler" ist das mächtige AlphaCom Werkzeug zur individuellen Programmierung sowie zur Ablauf- und Ereignissteuerung. Eintreffende Rufanforderungen, Steuerbefehle, Ereignisse usw. können neue Ereignisse und Befehle auslösen und steuern. Dadurch werden völlig neue Leistungsmerkmale generiert und ermöglichen eine einfache und bedienerfreundliche Sicherheitskommunikation auch in hochkomplexen Umgebungen.

6 Konzipiert für Sicherheitsanwendungen mit CCoIP/Critical Communication over IP Globale Vernetzung und Integration Erweiterte Softwareoptionen SIM-Card-basierte IP-Konfiguration Volle Abwärtskompatibilität mit jedem AlphaCom- System Erweiterte Speicherkapazität für zukünftige Erweiterungen und neue Dienste Rückkopplungsfreie High Quality ELA- Durchsagen Gespeicherte Sicherheits- und Evakuierungs- Texte für öffentliche Bereiche und Gebäudesicherheit Recording Varianten XE1 XE7 XE20 XE26 XE1-2/0 AlphaCom-IP-Server XE1 IP-Sicherheits-Kommunikationsserver 1 HE Beinhaltet 1x AMC-IP Serverboard v11, 1x SIM-Karte Alpha- Com XE1/XE7, 2 x Sprechstellenlizenz, Steckernetzteil, AlphaPro M Software und Handbücher auf CD Ausbau max. 552 VoIP Teilnehmer Geeignet für 19!-Schrankeinbau oder Wandmontage Abmessungen: B332 x H44 x T340 mm

7 Systemzentralen XE7-12/1 AlphaCom-IP-Server XE7 Basispaket inkl. 6 Lizenzen für VoIP-Sprechstellen und 6 ASLT-Ports für Classic-Sprechstellen Beinhaltet 1x AMC-IP Serverboard v11, 1x SIM-Karte Alpha- Com XE1/XE7, 1x ASLT2-Teilnehmerkarte, Anschlussmaterial, Netztransformator , AlphaPro M Software und Handbücher auf CD Ausbau max. 552 Teilnehmer, aufgeteilt auf max. 36 Classicoder max. 552 VoIP-Teilnehmer Geeignet für 19!-Schrankeinbau (3HE) oder Wandmontage Abmessungen: B427 x H133 x T380 mm XE7-12/0 AlphaCom-IP-Server XE7 Basispaket inkl. 12 Lizenzen für VoIP-Sprechstellen Beinhaltet 1x AMC-IP Serverboard v11, 1x SIM-Karte AlphaCom XE1/XE7, Anschlussmaterial, Netztransformator , AlphaPro M Software und Handbücher auf CD Ausbau max. 552 Teilnehmer, aufgeteilt auf max. 36 Classic- oder max. 552 VoIP-Teilnehmer Geeignet für 19!-Schrankeinbau (3HE) oder Wandmontage Abmessungen: B427 x H133 x T380 mm Netztransformator Sicherheitstransformator für AlphaCom XE7 Ausgangsspannung 24VAC/6A Versorgung für max. 36 Classic-Teilnehmer bei Büro-Anwendung Abmessungen: B160 x H230 x T100 mm Netztransformator Sicherheitstransformator für AlphaCom XE7 Ausgangsspannung 24VAC/11A Versorgung über 24 Teilnehmer bei Industrieanwendung Abmessungen: B106 x H153 x T98 mm XE7-6/1 AlphaCom XE7 Komplettpaket 6 ASLT-Ports Basispaket inkl. 6 ASLT-Ports für Classic-Sprechstellen Beinhaltet 1x AMC-IP Serverboard v11, 1x SIM-Karte AlphaCom XE1/XE7, 1x ASLT2-Teilnehmerkarte, Anschlussmaterial, Netztransformator , AlphaPro M Software und Handbücher auf CD Ausbau max. 552 Teilnehmer, aufgeteilt auf max. 36 Classic- oder max. 552 VoIP-Teilnehmer Geeignet für 19!-Schrankeinbau (3HE) oder Wandmontage Abmessungen: B427 x H133 x T380 mm XE7-12/2 AlphaCom XE7 Komplettpaket 12 ASLT-Ports Basispaket inkl. 12 ASLT-Ports für Classic-Sprechstellen Beinhaltet 1x AMC-IP Serverboard v11, 1x SIM-Karte AlphaCom XE1/XE7, 1x ASLT2-Teilnehmerkarte, Anschlussmaterial, Netztransformator , AlphaPro M Software und Handbücher auf CD Ausbau max. 552 Teilnehmer, aufgeteilt auf max. 36 Classic- oder max. 552 VoIP-Teilnehmer Geeignet für 19!-Schrankeinbau (3HE) oder Wandmontage Abmessungen: B427 x H133 x T380 mm Die Komplettpakete sind eine Zusammenstellung von Standardartikeln, um die Angebotslegung zu erleichtern. Zur Beachtung: bei Industrieanwendungen über 24 Teilnehmern ist der Netztransformator zu verwenden. Daher auch spätere Erweiterungen berücksichtigen.

8 XE20-12/2 AlphaCom-IP-Server XE20 Basispaket für 12 ASLT-Ports für Classic-Sprechstellen Beinhaltet 1x AMC-IP Serverboard v11, 1x SIM-Karte AlphaCom XE20/XE26, 1x APC Programm-/Clockkarte, 2x ASLT2 Teilnehmerkarte, 1x APWR Stromversorgung, 2x Anschlusskabel 1,5 m mit Filterbaugruppe und Anschlussverteiler, AlphaPro M Software und Handbücher auf CD, 19!-Einbaulüfter 1HE Ausbau max. 552 Teilnehmer, aufgeteilt auf max. 102 Classic- oder max. 552 VoIP-Teilnehmer Geeignet für 19!-Schrankeinbau (7HE mit Zusatzlüfter) Abmessungen: B482 x H265 x T365 mm (6HE) XE26-12/2 AlphaCom-IP-Server XE26 Ausführung für 19!-Schrankeinbau Basispaket für 12 ASLT-Ports für Classic-Sprechstellen Beinhaltet 1x AMC-IP Serverboard v11, 1x SIM-Karte AlphaCom XE20/ XE26, 1x APC-Programm-/Clockkarte, 2x ASLT2-Teilnehmerkarte, 1x APWR-Stromversorgung, 2x Anschlusskabel 1,5 m mit Filterbaugruppe und Anschlussverteiler, AlphaPro M Software und Handbücher auf CD Ausbau max. 552 Teilnehmer, aufgeteilt auf max. 138 Classic- oder max. 552 VoIP-Teilnehmer. Ab 103 Classic-Teilnehmer ist eine zweite Stromversorgung APWR erforderlich. Abmessungen: B482 x H841 x T365 mm (19HE) XE26-12/2-R AlphaCom-IP-Server XE26 mit Redundanz Ausführung für 19!-Schrankeinbau Basispaket für 12 ASLT-Ports für Classic-Sprechstellen Beinhaltet 2x AMC-IP Serverboard v11 mit automatischer Umschaltung, pro AMC 1x SIM-Karte AlphaCom XE20/XE26, 1x APC-Spezial Programm-/Clockkarte, 2x ASLT2 Teilnehmerkarte, 2x APWR Stromversorgung, 2x Anschlusskabel 1,5 m mit Filterbaugruppe und Anschlussverteiler, AlphaPro M Software und Handbücher auf CD Ausbau max. 552 Teilnehmer, aufgeteilt auf max. 132 Classic- oder max. 552 VoIP-Teilnehmer. Ab 103 Classic-Teilnehmer ist eine dritte Stromversorgung APWR erforderlich. Abmessungen: B482 x H841 x T365 mm (19HE) XE26-12/2-S AlphaCom-IP-Server XE26 Ausführung für Bodenaufstellung inkl. Seitenblechen und Gehäuseabdeckung Basispaket für 12 ASLT-Ports für Classic-Sprechstellen Beinhaltet 1x AMC-IP Serverboard v11, 1x SIM-Karte AlphaCom XE20/XE26, 1x APC Programm-/Clockkarte, 2x ASLT2-Teilnehmerkarte, 1x APWR- Stromversorgung, 2x Anschlusskabel 1,5 m mit Filterbaugruppe und Anschlussverteiler, AlphaPro M Software und Handbücher auf CD Ausbau max. 552 Teilnehmer, aufgeteilt auf max. 138 Classic- oder max. 552 VoIP-Teilnehmer. Ab 103 Classic-Teilnehmern ist eine zweite Stromversorgung APWR erforderlich. Abmessungen: B482 x H841 x T593 mm XE26-12/2-A AlphaCom-IP-Server XE26 Ausführung für Bodenaufstellung inkl. Seitenblechen, Gehäuseabdeckung und Verteilerfeld Basispaket für 12 ASLT-Ports für Classic-Sprechstellen Beinhaltet 1x AMC-IP Serverboard v11, 1x SIM-Karte AlphaCom XE20/XE26, 1x APC Programm-/Clockkarte, 2x ASLT2-Teilnehmerkarte, 1x APWR- Stromversorgung, 2x Anschlusskabel 1,5 m mit Filterbaugruppe und Anschlussverteiler, AlphaPro M Software und Handbücher auf CD Ausbau max. 552 Teilnehmer, aufgeteilt auf max. 138 Classic- oder max. 552 VoIP-Teilnehmer. Ab 103 Classic-Teilnehmern ist eine zweite Stromversorgung APWR erforderlich. Abmessungen: B482 x H841 x T593 mm

9 VoIP Software Lizenzen IP Station-Lizenzen für AlphaCom IP-Endgeräte AIP18101 IP-Station-Lizenz für IP-Sprechstelle x1 Software Lizenz für 1 AlphaCom IP-Endgerät AIP IP-Station-Lizenz für IP-Sprechstelle x6 Software Lizenz für 6 AlphaCom IP-Endgeräte AIP IP-Station-Lizenz für IP-Sprechstelle x12 Software Lizenz für 12 AlphaCom IP-Endgeräte AIP IP-Station-Lizenz für IP-Sprechstelle x36 Software Lizenz für 36 AlphaCom IP-Endgeräte AIP IP-Station-Lizenz für IP-Sprechstelle x138 Software Lizenz für 138 AlphaCom IP-Endgeräte An einem AlphaCom-IP-Server können maximal 552 AlphaCom IP-Endgeräte betrieben werden. Jedes Alpha- Com IP-Endgerät benötigt eine eigene Lizenz. Die IP-Lizenzen sind servergebunden. IP-ARIO-Lizenzen AIP18701 IP-ARIO Audio-Lizenz x1 Software Lizenz für 1 IP-ARIO-Einheit AIP18702 IP-ARIO Audio-Lizenz x2 Software Lizenz für 2 IP-ARIO-Einheiten AIP18704 IP-ARIO Audio-Lizenz x4 Software Lizenz für 4 IP-ARIO-Einheiten AIP18708 IP-ARIO Audio-Lizenz x8 Software Lizenz für 8 IP-ARIO-Einheiten AIP18716 IP-ARIO Audio-Lizenz x16 Software Lizenz für 16 IP-ARIO-Einheiten Die IP-Lizenzen sind servergebunden. Für die Nutzung der Steuerein- und ausgänge sowie der Datenschnittstelle ist keine Lizenz erforderlich. Lizenzen für SIP-Telefone AIP18301 SIP-Telefon/-Station-Lizenz x1 Software Lizenz für 1 SIP-Telefon AIP SIP-Telefon/-Station-Lizenz x6 Software Lizenz für 6 SIP-Telefone AIP SIP-Telefon/-Station-Lizenz x12 Software Lizenz für 12 SIP-Telefone AIP SIP-Telefon/-Station-Lizenz x36 Software Lizenz für 36 SIP-Telefone Es können sowohl echte SIP-Telefone (Siemens, DeTeWe Aastra, Alcatel, Ericsson, Nortel, Cisco, Snom usw.) angeschaltet werden, als auch Software basierende Systeme wie Mobiltelefone, PDAs usw. Jeder SIP-Teilnehmer benötigt eine eigene Lizenz.

10 IP-Softclient-Lizenzen für STENTOFON Softclient für Windows-PC Softclient x1 Software-Lizenz für die Registrierung von 1 STENTOFON Softclient am AlphaCom IP-Server Softclient x6 Software-Lizenz für die Registrierung von 6 STENTOFON Softclients am AlphaCom IP-Server Softclient x12 Software-Lizenz für die Registrierung von 12 STENTOFON Softclients am AlphaCom IP-Server Softclient x36 Software-Lizenz für die Registrierung von 36 STENTOFON Softclients am AlphaCom IP-Server Softclient x138 Software-Lizenz für die Registrierung von 138 STENTOFON Softclients am AlphaCom IP-Server Der STENTOFON Softclient wird mit der Lizenz kostenlos zur Verfügung gestellt. Für den Betrieb des STENTOFON Softclient wird ein Windows-PC mit Microsoft Windows XP oder Microsoft Windows 7 benötigt. Es muss eine Full-Duplex Soundkarte oder ein USB-Headset zur Verfügung stehen. Lizenzen für Multimodul IP-Vernetzung AIP18502 Multimodul Lizenz 2 Module Lizenz mit 30 Audiokanälen für 2 Module AIP18503 Multimodul Lizenz 3 Module Lizenz mit 30 Audiokanälen für 3 Module AIP18504 Multimodul Lizenz 4 Module Lizenz mit 30 Audiokanälen für 4 Module AIP18511 Multimodul Lizenz 1 Zusatzmodul Lizenz mit 30 Audiokanälen für 1 Zusatzmodul Bei Vernetzung über Multimodul ist eine Lizenz nur im Mastermodul erforderlich. Mittels der Multimodul- Vernetzung können die ASLT-Steckplätze des Mastermoduls über zusätzliche AlphaCom-IP-Server erweitert werden. Die max. Anzahl der AlphaCom-Classic- und IP-Teilnehmer beträgt zusammen 552 Teilnehmer. Zusätzliche Erweiterungen erfolgen über das AlphaCom IP-Netzwerk. Lizenzpakete für AlphaCom-IP-Netzwerke AIP18402 AlphaCom-IP-Netzwerk-Lizenz x2 Audiokanal-Lizenz für 2 statische Kanäle AIP18408 AlphaCom-IP-Netzwerk-Lizenz x8 Audiokanal-Lizenz für 8 dynamische Kanäle AIP18416 AlphaCom-IP-Netzwerk-Lizenz x16 Audiokanal-Lizenz für 16 dynamische Kanäle AIP18430 AlphaCom-IP-Netzwerk-Lizenz x30 Audiokanal-Lizenz für 30 dynamische Kanäle AIP AlphaCom-IP-Netzwerk-Lizenz Upgrade Audiokanal-Lizenz-Upgrade von 2 statischen auf 8 dynamische Kanäle AlphaCom-IP-Netzwerk-Lizenzen können auch zur Multimodul IP-Vernetzung verwendet werden. Bei Vernetzung über AlphaCom-IP-Netzwerk-Lizenzen ist pro AlphaCom XE Zentrale/Modul ein Lizenzpaket erforderlich.

11 Lizenzen für SIP-Trunking AIP18201 SIP-Trunkline-Lizenz x1 Lizenz für 1 SIP-Trunking-Kanal AIP18202 SIP-Trunkline-Lizenz x2 Lizenz für 2 SIP-Trunking-Kanäle AIP18204 SIP-Trunkline-Lizenz x4 Lizenz für 4 SIP-Trunking-Kanäle AIP18208 SIP-Trunkline-Lizenz x8 Lizenz für 8 SIP-Trunking-Kanäle AIP18216 SIP-Trunkline-Lizenz x16 Lizenz für 16 SIP-Trunking-Kanäle AIP SIP-Trunkline-Lizenz Upgrade Lizenz für Upgrade von 2 auf 4 SIP-Trunking- Kanäle SIP-Trunking-Lizenzen ermöglichen die Kommunikation zwischen AlphaCom-IP-Server und TK-Systemen, entweder über das SIP-Protokoll und Netzwerkanschluss oder über SIP-Gateways (siehe Seite 18). Wir empfehlen die Anbindung von Fremdsystemen mit dem Scanvest-Vertrieb abzustimmen. Für jeden Kanal wird eine Lizenz benötigt. Lizenzen für OPC-Server und SDK AIP18604 OPC-Server-Interface / SDK SDK-Lizenz für 40 Geräte AIP18608 SDK-Lizenz für 80 Geräte AIP18616 SDK-Lizenz für 160 Geräte AIP18624 SDK-Lizenz für 240 Geräte AIP18632 SDK-Lizenz für 320 Geräte AIP18640 SDK-Lizenz für 400 Geräte AIP18655 SDK-Lizenz für 552 Geräte Diese Lizenzen können sowohl für die Anbindung an den OPC-Server verwendet werden als auch für sonstige Applikationen, die auf die STENTOFON SDK (Software Development Kit) aufbauen, z. B. Scanvis und Scanvis.Pro. Diese Applikationen laufen auf einem beizustellenden PC. Die jeweilige Lizenz muss die Gesamtzahl der angeschlossenen Geräte abdecken. In einem AlphaCom- Netzwerk müssen alle AlphaCom-IP-Server mit SDK-Anbindung mit diesen Lizenzen ausgestattet sein. Der Einsatz dieser Lizenzen erfordert das AlphaCom-Serverboard AMC-IP-v11. Lizenzen für IP-Redundanz AIP18821 IP-Server-Redundanz 36 User Lizenz zur Umschaltung von 36 Usern AIP18822 IP-Server-Redundanz 138 User Lizenz zur Umschaltung von 138 Usern AIP18823 IP-Server-Redundanz 276 User Lizenz zur Umschaltung von 276 Usern AIP18824 IP-Server-Redundanz 552 User Lizenz zur Umschaltung von 552 Usern Für den Standby-Server wird eine Redundanz-Lizenz in Abhängigkeit der Anzahl der User im Haupt-Server benötigt. Die Anzahl der User setzt sich aus der Summe der IP-Station-, SIP-Telefon-, Soft-Client- und IP-ARIO- Lizenzen zusammen. Jede der IP-Redundanz-Lizenzen ermöglicht die Umschaltung aller weiteren Lizenzen des Haupt-Servers.

12 AlphaCom XE Messaging Lizenzen (ASVP-Funktionen) AIP18810 Basic Audio Messaging Lizenz Software-Lizenz für folgende Audio-Funktionalitäten: Verzögerte Durchsage zur Vermeidung von Rückkopplung (PA Recall) Ein automatisches Anrufsystem mit Sprachhilfsmenü 3 Alarmdurchsagen 4 Minuten Sprachspeicher für kundenspezifische Aufnahmen AIP18812 PA Recall Audio Messaging Lizenz Software-Lizenz für folgende Audio-Funktionalitäten: Verzögerte Durchsage zur Vermeidung von Rückkopplung AIP18811 Enhanced Audio Messaging Lizenz Software-Lizenz für folgende Audio-Funktionalitäten: Verzögerte Durchsage zur Vermeidung von Rückkopplung (PA Recall) Drei automatische Anrufsysteme mit Sprachhilfsmenü 9 Alarmdurchsagen Abwesenheitsmeldungen und Sprachmitteilungen 21 Minuten Sprachspeicher für kundenspezifische Aufnahmen Für Basic und Enhanced Audio Messaging wird das AMC-IP Serverboard v11 benötigt. Das PA Recall funktioniert ab dem AMC-IP Serverboard v10. Ohne Lizenz besitzt das AMC-IP-Serverboard v11 bereits die Audio-Funktionalitäten!Quittungsansage bei Leitstandruf" und!sprachunterstützte Bedienerführung". Programmiersoftware AlphaPro Programmiersoftware AlphaPro AlphaPro Professional Software AlphaPro Software, USB Dongle AlphaPro M Software Siehe unteren Textblock AlphaPro Upgrade Aktualisierung auf den neuesten Softwarestand Die Kompatibilität des AlphaPro-Upgrades mit dem AMC-Softwarestand ist zu prüfen Die Programmiersoftware AlphaPro Professional ist durch einen Hardwareschutz (Dongle) geschützt. Ohne Dongle läuft die Software im AlphaPro M-Modus mit allen Funktionen, jedoch mit der Begrenzung auf die ersten 36 Teilnehmer sowie keine Netzwerk- und SIP-Funktionen. Software-Update für Serverboard Software-Update für AMC-IP-v11 Nur für das AMC-IP-Serverboard mit der Hardwareversion v11

13 Telefon Gateways Telefoninterface MP-114 VoIP-Telefon-Gateway zur Kopplung mit analogen Telefonsystemen 4 getrennte Kanäle Eingebauter Webserver zur Konfiguration Komplette Leitungs- und Systemüberwachung SIP-Trunking-Lizenzen erforderlich Telefoninterface MP-118 VoIP-Telefon-Gateway zur Kopplung mit analogen Telefonsystemen 8 getrennte Kanäle Eingebauter Webserver zur Konfiguration Komplette Leitungs- und Systemüberwachung SIP-Trunking-Lizenzen erforderlich GSM Gateway 1-Kanal-GSM-Gateway zur Kopplung mit Mobilfunknetzen Inkl. Antenne für Innenbereiche Eingebauter Webserver zur Konfiguration Komplette Leitungs- und Systemüberwachung SIP-Trunking-Lizenzen erforderlich Telefoninterface DNCI Interface zum Betrieb an einem Euro- ISDN-Anschluss Anschluss an 2 ASLT-Ports der Zentrale sowie 2 Datenports RS232 Ankommende und abgehende Wählverbindungen 2 gleichzeitige Gesprächsverbindungen Zur Montage auf TS35-Hutschiene bei der Zentrale Stromversorgung: 24 V DC / 160 ma Kabelsatz Modell zusätzlich erforderlich Abmessungen: B185 x H105 x T50 mm Geräteboden 1 HE 19!-Geräteboden für VoIP Telefoninterfaces Tiefe 375 mm, schwarz pulverbeschichtet Netzgeräte für AlphaCom-Server A100C07814 Schaltnetzteil XE7 Zentrale Schaltnetzteil und Taktbaugruppe für AlphaCom XE7, E7 und Alpha- Com M Systemzentralen Ersatzbaugruppe, das Netzteil ist im Lieferumfang der Zentrale enthalten Stromversorgung APWR Zentrale Versorgung der AlphaCom XE20 und XE26 Systemzentralen Für maximal 102 Teilnehmer Geregelte Ventilatorkühlung Redundanter Betrieb möglich Keine Mischung mit APWR Modell möglich Inklusive Netzkabel für interne Verdrahtung Inklusive Kabelanschluss sekundärseitig

14 Systembaugruppen AMC-IP-v11 AlphaCom-IP Serverboard Zentrale Steuerkarte der AlphaCom-IP-Server Linux Betriebssystem mit höchster Betriebssicherheit Integrierter Mediaprozessor Webserver mit adaptiver Firewall Zwei Ethernet- und zwei serielle Ports Für den Betrieb ist eine SIM-Karte AlphaCom notwendig Betriebssoftware auf Flash EPROM Kundendaten auf batteriegestütztem RAM AIP12010 AlphaCom-IP Interfaceunit Verwendung nur mit AlphaCom- IP Serverboard Anschlüsse für 2x Ethernet RJ45, 2x Seriell, 1x USB Port Zum Einbau in AlphaCom E20 und E26 Systemzentralen SIM-XE1/XE7 SIM-Karte AlphaCom XE1/XE7 Notwendig für den Betrieb einer AMC- IP-v11 in den AlphaCom-IP-Servern XE1 und XE7 Speichert die Lizenzen und die IP- Konfiguration Beinhaltet die MAC-Adresse der AMC-IP-v Teilnehmerkarte ASLT2 6 ASLT-Ports pro Karte Zur Anbindung von Classic-Sprechstellen Automatische Sprechstellenerkennung Linienüberwachung 6 RCO Steuerausgänge pro Karte SIM-XE20/XE26 SIM-Karte AlphaCom XE20/XE26 Notwendig für den Betrieb einer AMC- IP-v11 in den AlphaCom-IP-Servern XE20 und XE26 Speichert die Lizenzen und die IP- Konfiguration Beinhaltet die MAC-Adresse der AMC-IP-v Audio-Programminterface AGA Universelles Audiointerface 16 getrennt regelbare Eingänge oder Ausgänge ELA Interfacefunktion Audiomischerfunktion Redundanz-Aufrüstungskit Aufrüstungskit für AlphaCom-IP-Server XE26 zur Verwendung in Hochsicherheitsanwendungen Bestehend aus 1x AMC-IP Serverboard v11, 1x AlphaCom-IP Interfaceunit, 1x APC Erweiterungskit Ggf. zusätzlich redundantes Netzteil berücksichtigen Teilnehmerkarte ATLB analoge Telefonanschlüsse mit MFV- Wahl pro Karte Automatischer Rufaufbau zu einer Leitstelle bei Abnahme des Hörers 6 RCO Steuerausgänge pro Karte Leitungslänge max. 10 km, Linienüberwachung Einsetzbar ab Serverboard AMC-IP-v10 Anwendungen: z. B. Anbindung von DECT-Telefonen oder Notruf-Telefonlinien

15 Systemzubehör Anschlussmaterial für ASLT-Ports in AlphaCom-IP-Servern XE20 und XE Teilnehmeranschlusskabel 1,5 Meter Teilnehmeranschlusskabel 3 Meter Anschlusskabel mit Filterbaugruppe Flachbandkabel mit 1,5 m Länge Stecker für Krone Anschlussverteiler, Modell Zum Einbau in AlphaCom-IP-Server XE20 und XE26 Anschlusskabel mit Filterbaugruppe Flachbandkabel mit 3 m Länge Stecker für Krone Anschlussverteiler, Modell Zum Einbau in AlphaCom-IP-Server XE20 und XE Anschlussverteiler Anschlussverteiler für ASLT-Anschlusskabel Modelle und Teilnehmerports mit LSA+ Anschlusstechnik Zur Montage auf TS35-Hutschiene Abmessungen: B70 x H100 x T40 mm Anschlussverteiler AL Anschlussverteiler für ASLT-Anschlusskabel Modelle und Lautsprecheranschlüsse auf Schraubklemmen für Lautsprecher 20 bis 50 Ohm 4 Teilnehmerports mit LSA+ Anschlusstechnik Abmessungen: B70 x H100 x T60 mm Rundkabel 5 Meter Teilnehmeranschlusskabel AWG28 zu externem Verteiler mit Filterkarte für 1 ASLT-Karte Offene Kabelenden für LSA+ Krone-Leisten Baureihe 2 verwenden Zum Einbau in AlphaCom-IP-Server XE20 und XE26 Mit Stiftleiste zum Anschluss der Relaiseinheit MRBD Rundkabel 10 Meter Teilnehmeranschlusskabel AWG28 zu externem Verteiler mit Filterkarte für 1 ASLT-Karte Offene Kabelenden für LSA+ Krone-Leisten Baureihe 2 verwenden Zum Einbau in AlphaCom-IP-Server XE20 und XE26 Mit Stiftleiste zum Anschluss der Relaiseinheit MRBD Teilnehmerkabel 3,5 m Teilnehmeranschlusskabel AWG28 zum steckbaren Anschluss an den 10-fach Anschlussadapter Mit Filterkarte für 1 ASLT-Karte Zum Einbau in AlphaCom-IP-Server XE20 und XE26 Mit Stiftleiste zum Anschluss der Relaiseinheit MRBD an der Filterkarte Teilnehmerkabel 2 m Teilnehmeranschlusskabel AWG28 zum steckbaren Anschluss an den 10-fach Anschlussadapter Mit Filterkarte für 1 ASLT-Karte Zum Einbau in AlphaCom-IP-Server XE20 und XE26 Mit Stiftleiste zum Anschluss der Relaiseinheit MRBD an der Filterkarte Anschlussadapter 10-fach Platine mit LSA+ Anschlüssen für 60 ASLT-Ports und 10 D-Sub-Buchsen zum Anschluss von 10 Teilnehmerkabeln Modell oder Die Montage des Anschlussadapters erfolgt auf eine Montagewanne 300 x 69 x 105 mm, Rastermaß 27,5 mm Montagewanne Montagewanne 300 x 69 x 105 mm, Rastermaß 27,5 mm zur Montage des Anschlussadapters 10-fach

16 Anschlussmaterial für ASLT-Ports in AlphaCom-IP-Servern XE20 und XE26 (Forts.) Anschlussplatine Multifunktionale Anschlussplatine Standard Anschlusskabel Modell oder direkt ansteckbar Federklemmen für max. 36 Teilnehmer Spannungsverteilung und MRBD Funktionen FBSAR Funktion mit 0dB Ausgang Zur Montage auf TS35-Hutschiene Filterbaugruppe RJ45 Komplette Filterbaugruppe für ASLT-, ATLB- oder ATLB-12-Karte 6x RJ45 für Teilnehmeranschluss 1x RJ45 für 6 RCOs Zum Einbau in AlphaCom-IP-Servern XE20 und XE26 PIN-kompatibel zu den RJ45-Anschlusskabeln Abmessungen: B85 x H400 x T67 mm Anschlussmaterial für ASLT-Ports im AlphaCom-IP-Server XE Installationskit XE7 Installationssatz für ASLT- und AGA- Karten Kompletter Satz bestehend aus 6x Blockklemmen Verwendung für AlphaCom XE7, E7 und AlphaCom M Teilnehmerkabel XE7 Teilnehmeranschlusskabel AWG28 zur Verdrahtung der XE7 mit LSA- Leisten Zentralenseitig ist das Kabel abgemantelt und die einzelnen Adern mit Kabelhülsen versehen Für 9 ASLT-Ports Kabellänge 2,5 m Anschlussmaterial APC- und AGA-Karten in AlphaCom-IP-Servern XE20 und XE Anschlusssatz APC-Karte Filterkarte zum Einbau in AlphaCom XE20 und XE26 Systemzentralen mit Kabel und Anschlussplatine Direktverbindung zur APC-Karte 6 Audioeingänge 6 programmierbare Steuereingänge Installationssatz AGA-Karte Filterkarte zum Einbau in AlphaCom XE20 und XE26 Systemzentralen mit Kabel und Anschlussplatine Ermöglicht die Einspeisung von 16 Audiokanälen Kabellänge 40 cm

17 Anschlussmaterial für ATLB6 und ATLB ATLB6 Anschlusskabel 1,5 Meter Anschlusskabel mit Filterbaugruppe Flachbandkabel mit 1,5 m Länge Stecker für ATLB6-Anschlussverteiler Zum Einbau in AlphaCom-IP-Server XE20 und XE26 Nicht für ATLB12-Karte geeignet Auslaufmodell ATLB Installationskit XE7 6 Blockklemmen mit 12 Varistoren für ATLB6- und ATLB12-Karten Verwendung in AlphaCom-IP-Server XE ATLB6 Anschlussverteiler Anschlussverteiler für ATLB6-Karte Für 6 analoge MFV-Telefone System Krone LSA+ Zur Montage auf TS35-Hutschienen Nicht für ATLB12 Karte geeignet Auslaufmodell Filterbaugruppe RJ45 Komplette Filterbaugruppe für ASLT2-, ATLB6- oder ATLB12-Karte 6x RJ45 für Teilnehmeranschluss 6x RCO auf RJ45 zusätzlicher Buchse Zum Einbau in AlphaCom-IP-Server XE20 und XE26 Ersatzkarten für AlphaCom Systemzentralen Prozessorkarte AMC Zentrale Steuerkarte der AlphaCom Systemzentralen 8 getrennte Schnittstellen Kundendaten auf batteriegestütztem RAM Zum Einbau in AlphaCom M, AlphaCom 80 und AlphaCom 138 Systemzentralen Auslaufmodell AIP12001 AlphaCom-IP-v10 Serverboard Zentrale Steuerkarte der AlphaCom-IP- Server Integrierter Mediaprozessor Webserver mit adaptiver Firewall Zwei Ethernet- und zwei serielle Ports Zum Einbau in AlphaCom-IP-Server E7, E20 und E26 Auslaufmodell Teilnehmerkarte ATLB6 6 analoge Telefonanschlüsse pro Karte 6 RCO Steuerausgänge pro Karte Linienüberwachung Leitungslänge max. 10 km Auslaufmodell Programm-/ Clockkarte APC Zentrale Takt- und Programmkarte der AlphaCom-IP-Server XE20 und XE26 6 getrennt regelbare Audio Programmeingänge Systemüberwachungsfunktionen

18 Funktionsbaugruppen Spannungsverteilerkarte PDB Zusatzbaugruppe für AlphaCom-IP- Server XE26 Abgesicherte Spannungsausgänge für Zusatzbaugruppen, 24 V DC / 1 A Montage auf TS35-Hutschiene Abmessungen: B130 x H100 x T40 mm Auslaufmodell Funktionseinheit MRBD Relaiseinheit mit 6 Steuerrelais Zwei Umschaltkontakte pro Relais Ansteuerung durch RCOs der ASLT Pro ASLT eine MRBD anschließbar; bei dem Server XE7 max. 2 Stück anschließbar Zur Montage auf TS35-Hutschiene bei der Zentrale Stromversorgung: 24 V DC / 60 ma Abmessungen: B110 x H125 x T50 mm Rücksprecheinheit DMVW Anschaltung eines Lautsprechers (20 oder 100 V) mit Rücksprechen im Wechselsprechbetrieb Anschaltung eines Verstärkers, z. B. Inter- Guard 60 oder AWK Für die Ansteuerung des Relais ist ein RCO eines ASLT- Ports notwendig Anschluss an einen ASLT-Port 4 Tasteneingänge für 2 x Ruftaste, M-Taste, C-Taste Zur Montage auf TS35-Hutschienen bei der Zentrale Stromversorgung: 24 V DC / 30 ma Funktionseinheit MIO Programmierbarer I/O Controller 8 Steuereingänge 8 Relaisausgänge 48V/1A Anschaltung an die AlphaCom-IP- Server über RS232/485 Zur Montage auf TS35-Hutschienen Stromversorgung: 24 V DC / 150 ma Abmessungen: B105 x H71 x T90 mm Abmessungen: B100 x H125 x T50 mm Funktionseinheit FBSAR Galvanisch getrennte Anschaltung an ein Funksystem oder eine Lautsprecheranlage 1 Kanal NF in/out mit Steuerrelais für einen Funkkreis oder zur Anschaltung eines Verstärkers 1 Kanal NF out zur Anschaltung eines Verstärkers Anschluss an 1 oder 2 ASLT-Ports Für die Ansteuerung des Relais ist ein RCO eines ASLT- Ports notwendig Zur Montage auf TS35-Hutschiene bei der Zentrale Stromversorgung: 24 V DC / 20 ma Funktionseinheit FBSAR-W Galvanisch getrennte Anschaltung an ein Funksystem 2 Kanäle NF in/out mit 2 Steuerrelais Anschluss an 2 ASLT-Ports Für die Ansteuerung der Relais ist jeweils ein RCO eines ASLT-Ports notwendig Zur Montage auf TS35-Hutschiene bei der Zentrale Stromversorgung: 24 V DC / 35 ma Abmessungen: B95 x H100 x T40 mm Abmessungen: B95 x H100 x T40 mm Rücksprecheinheit RSPE Funktionseinheit zur selektiven Anwahl von 4 Lautsprecherkreisen mit Rücksprechfunktion Einbindung eines Zusatzverstärkers möglich Anschaltung an die AlphaCom-IP-Server über einen Datenport RS232/485 und einen ASLT-Port Zur Montage auf TS35-Hutschienen bei der Zentrale Stromversorgung: 24 V DC / 150 ma Abmessungen: B175 x H125 x T55 mm

19 Funktionsbaugruppen Konverter RS232/422 Datenkonverter mit galvanischer Trennung Umsetzung von RS232 in das störsichere, symmetrische RS422 Lieferung mit 9 V DC-Steckernetzteil Zur Montage auf Hutschiene Abmessungen: B80 x H125 x T45 mm Audio-Recorder-Interface Anbindung eines Aufnahmegerätes mit galvanischer Trennung mit Steuerkontakt Anschaltung parallel zu einem Teilnehmeranschluss eines ASLT-Ports Mischung von ankommender und abgehender NF Stromversorgung: 24 V DC / 25 ma Zur Montage auf Hutschiene Abmessungen: B54 x H125 x T45 mm Netzteil 24 V DC / 2,5 A Getaktetes Netzteil zur Versorgung von Funktionseinheiten Primärspannung V AC (47-63Hz) Passendes Netzkabel: Modell Zur Montage auf Hutschiene Abmessungen: B78 x H93 x T56 mm Klingeltrafo Klingeltransformator sek.: 4V/2A,8V/2A,12V/1,5A prim.: 230 V Inkl. Netzkabel Zur Montage auf TS35-Hutschienen Abmessungen: B36 x H90 x T55 mm Funktionseinheit AL-H Funktionseinheit zur Anschaltung an einen ASLT-Port Anschluss eines Lautsprechers mit einer Impedanz von 20 bis 50 Ideal für den einfachen Anschluss eines Durchsagelautsprechers LED-Anzeige zur Funktionskontrolle Zur Montage auf TS35-Hutschienen Montagerahmen 19! Montagerahmen mit vorinstallierter Hutschiene und Kabelkanal Zur Montage von passenden Funktionseinheiten Montagebreite: 43,5 mm Abmessungen: 19! x 2HE x T90 mm Abmessungen: B27 x H45 x T45 mm AIP55006 IP-Audio-Fernsteuereinheit IP-ARIO VoIP-Interface zur Anschaltung von ELA-Anlagen oder Funkanlagen, mit Fernsteuerfunktionen und Datenschnittstelle RS232 Zwei parallele Audio-Ausgänge bei ELA-Betrieb mit zwei 20 khz Überwachungseingängen Bidirektionale Audioschnittstelle bei Funk-Betrieb, Steuerung über Kontakte oder Datenschnittstelle 8 Relaisausgänge, 8 Anschlüsse für Melde-und Überwachungskontakte Stromversorgung 24 V DC oder PoE (Power over Ethernet) Für die Nutzung der Audiofunktionen ist eine IP-ARIO- Audiolizenz, Modell AIP18701 notwendig Abmessungen: B210 x H44 x T240 mm

20 Zusatzverstärker InterGuard Verstärker Leistungsverstärker mit 60 Watt Ausgangsleistung an 100 Volt Komplette Leitungs- und Verstärkerüberwachung im AlphaCom System Bis zu 21 Verstärker parallel an einem ASLT-Port Pegel- und Klangregler AUX-Eingang zur Einspielung von externen Signalquellen Einbau in 19!-Standard-Baugruppenträger Einbautrafo Für Schaltschrankeinbau mit Sekundärsicherung für 2 InterGuard-Verstärker Ausgangsspannung 24 V AC / 250 VA Abmessungen: B120 x H125 x T105 mm Abmessungen: B14TE x H3HE x T220 mm Einbauträger 19!-Einbauträger 3 HE für max. 6 InterGuard-Verstärker Wandgehäuse Wandgehäuse für den Einbau eines InterGuard-Verstärkers Inklusive 4 Wandlaschen Abmessungen: B108 x H168 x T260 mm Zusatzverstärker AWK Ausgangsleistung 20 Watt/4 Ohm Spannungsversorgung 24VAC/2A Anschluss an einen ASLT-Port Zur Montage auf TS35-Hutschienen Abmessungen: B95 x H60 x T90 mm Zusatzverstärker AWK mit Gehäuse Ausgangsleistung 20 Watt/4 Ohm Anschluss an einen ASLT-Port Wandmontage Komplett mit Metallgehäuse und Netztrafo (230 V) und Netzkabel 1,4 m Abmessungen: B148 x H298 x T115 mm Netztransformator für Hutschiene Zur Versorgung eines AWK-Verstärkers Transformator 24VAC/35VA, inkl. Netzkabel Abmessungen: B93 x H67 x T88 mm Netztransformator Netztransformator für 1 InterGuard-Verstärker oder bis zu 3 AWK-Verstärker Ausgangsspannung 24VAC/6A Abmessungen: B160 x H230 x T100 mm Scanvest plant, baut und liefert ebenfalls komplette Ela- und Alarmierungsanlagen entsprechend der DIN VDE 0828 (DIN-EN60849) und der DIN VDE Kontaktieren Sie dazu unsere Ela-Spezialisten.

21 Lautsprecher Für den direkten Anschluss an einen ASLT-Port Wandlautsprecher a/b Deckenlautsprecher a/b Wandlautsprecher weiß Impedanz 50 Schalldruck 1 W / 1 m: 97,5 db Für den direkten Anschluss an einen ASLT-Port Abmessungen: B252 x H192 x T82 mm Deckenlautsprecher RAL9010 weiß Impedanz 50 Schalldruck 1 W / 1 m: 97,9 db Für den direkten Anschluss an einen ASLT-Port Abmessungen: D220 x T100 mm Wandlautsprecher a/b Wandlautsprecher weiß Formschönes Kunststoffgehäuse Impedanz 20, Nennbelastbarkeit 6 Watt Schalldruck 1 W / 1 m: 88 db Für den direkten Anschluss an einen ASLT-Port Abmessungen: B150 x H195 x T70 mm Lautsprecher für Schalterdose a/b Eingebaut in Tragrahmen für 55 mm Schalterdose Hellgrauer Grill mit weißem Blendrahmen Impedanz 20, Nennbelastbarkeit 3 Watt Schalldruck 1 W / 1 m: 86 db Für den direkten Anschluss an einen ASLT-Port Abmessungen: B81 x H81 x T40 mm Für den Anschluss an einen ASLT-Port mit Rücksprechen Wand-Nebensprechstelle Wandlautsprecher 50, weiß, mit eingebautem Mikrofonvorverstärker Elektretmikrofon, regelbar LED als Gesprächslampe Schalldruck 1 W / 1 m: 97,5 db Anschluss an einen ASLT-Port Abmessungen: B252 x H192 x T82 mm Nebensprechstelle für Deckeneinbau Deckenlautsprecher 50, weiß, mit eingebautem Mikrofonvorverstärker Elektretmikrofon, regelbar Schalldruck 1 W / 1 m: 97,9 db Anschluss an einen ASLT-Port Abmessungen: D220 x T80 mm Wand-Nebensprechstelle Wandlautsprecher 20, weiß mit eingebautem Mikrofonvorverstärker Elektretmikrofon, regelbar LED als Gesprächslampe Formschönes Kunststoffgehäuse Schalldruck 1 W / 1 m: 88 db Anschluss an einen ASLT-Port Abmessungen: B150 x H195 x T70 mm

22 Lautsprecher IP-Lautsprecher AIP38402 IP-Druckkammerlautsprecher Ausführung aus ASA Kunststoff RAL7035, grau Schalldruck max. 1 m: 110 db Schalldruck 1 Watt / 1 m: 106 db Anschaltung über IP-Station-Lizenz Stromversorgung über PoE Schutzart: IP67 Abmessungen: B186 x H144 x T207 mm AIP38302 IP-Deckenlautsprecher Deckenlautsprecher RAL9010, weiß Schalldruck max. 1 m: 100 db Schalldruck 1 Watt / 1 m: 97 db Anschaltung über IP-Station-Lizenz Stromversorgung über PoE Schutzart: IP54 Feuertopf aus Stahl Abmessungen: D199 x T145 mm Für den Anschluss an einen 100 V-Verstärker Wandlautsprecher 6 Watt / 100 V Wandlautsprecher 100 V, weiß Nennbelastbarkeit: 6/3/1,5/0,75 Watt Schalldruck 1 W / 1 m: 97,5 db Schalldruck Pmax / 1 m: 105,3 db Abmessungen: B252 x H192 x T82 mm Deckenlautsprecher 6 Watt / 100 V Deckenlautsprecher 100 V, weiß Nennbelastbarkeit: 6/3/1,5 Watt Schalldruck 1 W / 1 m: 97,9 db Schalldruck Pmax / 1 m: 105,7 db Abmessungen: D220 x T80 mm Wandlautsprecher 6 Watt / 100 V Wandlautsprecher 100 V, weiß Formschönes Kunststoffgehäuse Nennbelastbarkeit: 6/3/1,5/0,5 Watt Schalldruck 1 W / 1 m: 88 db Schalldruck Pmax / 1 m: 96 db Abmessungen: B150 x H195 x T70 mm Tonsäule robust 4 Watt / 100 V Aluminiumausführung / RAL7035 Für Außenmontage geeignet Nennbelastbarkeit: 4/2//1/0,5/0,3 Watt Schalldruck 1 W / 1 m: 90 db Schalldruck Pmax / 1 m: 96 db Abmessungen: B128 x H237 x T100 mm Druckkammerlautsprecher 15 Watt /100 V Ausführung aus ASA Kunststoff RAL7035, grau Nennbelastbarkeit 15/8/5/2,5/1 Watt Schalldruck 1 W / 1 m: 108 db Schalldruck Pmax / 1 m: 118 db Frequenzbereich Hz Schutzart IP56 Abmessungen: D200 x T250 mm Lautsprecher für Schalterdose 3 Watt / 100 V Eingebaut in Tragrahmen für 55 mm Schalterdose, tiefe Ausführung 63 mm Hellgrauer Grill mit weißem Blendrahmen Schalldruck 1 W / 1 m: 86 db Schalldruck Pmax / 1 m: 91 db Für den direkten Anschluss an einen ASLT-Port Abmessungen: B81 x H81 x T61 mm Weitere Lautsprecher können wir auf Anfrage liefern.

23 Lautsprecher Für den Anschluss an einen niederohmigen Verstärkerausgang Wandlautsprecher 6 Watt / 50 Wandlautsprecher weiß Nennbelastbarkeit: 6 Watt Impedanz 50 Schalldruck 1 W / 1 m: 97,5 db Schalldruck Pmax / 1 m: 105,3 db Abmessungen: B252 x H192 x T82 mm Deckenlautsprecher 6 Watt / 50 Deckenlautsprecher weiß RAL9010 Nennbelastbarkeit: 6 Watt Impedanz 50 Schalldruck 1 W / 1 m: 97,9 db Schalldruck Pmax / 1 m: 105,7 db Abmessungen: D220 x T100 mm Wandlautsprecher 6 Watt / 20 Wandlautsprecher weiß Formschönes Kunststoffgehäuse Nennbelastbarkeit: 6 Watt Impedanz 20 Schalldruck 1 W / 1 m: 88 db Schalldruck Pmax / 1 m: 96 db Abmessungen: B150 x H195 x T70 mm Tonsäule robust 4 Watt / 20 Aluminiumausführung / RAL7035 Für Außenmontage geeignet Nennbelastbarkeit: 4 Watt Impedanz 20 Schalldruck 1 W / 1 m: 90 db Schalldruck Pmax / 1 m: 96 db Abmessungen: B128 x H237 x T100 mm Druckkammerlautsprecher 20 Ausführung aus ASA Kunststoff RAL7035, grau Belastbarkeit 15 Watt RMS Impedanz 20 Schalldruck 1 W / 1 m: 108 db Schalldruck Pmax / 1 m: 118 db Frequenzbereich Hz Schutzart IP56 Abmessungen: D200 x T250 mm Weitere Lautsprecher können wir auf Anfrage liefern. Planungshinweise Je ein Lautsprecher mit der Impedanz 20 bis 50 Ohm kann an einen Teilnehmerabschluss für einen ASLT-Port angeschlossen werden. Siehe hierzu Seite 20 Anschlussverteiler AL und Seite 24 Funktionseinheit AL-H. Mit einen AWK-Verstärker (Seite 25) können ein oder mehrere Lautsprecher mit einer Gesamtimpedanz von mind. 4 Ohm betrieben werden, z. B.: ein oder zwei Lautsprecher á 8 Ohm oder bis zu fünf Lautsprecher á 20 Ohm.

24 Lautsprecher Für den Anschluss an einen niederohmigen Ausgang (8 ) Wandlautsprecher 6 Watt / 8 Wandlautsprecher weiß Nennbelastbarkeit: 6 Watt Impedanz 8 Schalldruck 1 W / 1 m: 97,5 db Schalldruck Pmax / 1 m: 105,3 db Abmessungen: B252 x H192 x T82 mm Deckenlautsprecher 6 Watt / 8 Deckenlautsprecher weiß Nennbelastbarkeit: 6 Watt Impedanz 8 Schalldruck 1 W / 1 m: 97,9 db Schalldruck Pmax / 1 m: 105,7 db Abmessungen: D220 x T80 mm Wandlautsprecher 6 Watt / 8 Wandlautsprecher weiß Formschönes Kunststoffgehäuse Nennbelastbarkeit: 6 Watt Impedanz 8 Schalldruck 1 W / 1 m: 88 db Schalldruck Pmax / 1 m: 96 db Abmessungen: B150 x H195 x T70 mm Tonsäule robust 4 Watt / 8 Aluminiumausführung / RAL7035 Für Außenmontage geeignet Nennbelastbarkeit: 4 Watt Impedanz 8 Schalldruck 1 W / 1 m: 90 db Schalldruck Pmax / 1 m: 96 db Abmessungen: B128 x H237 x T100 mm Druckkammerlautsprecher 8 Ausführung aus ASA Kunststoff RAL7035, grau Belastbarkeit 15 Watt RMS Impedanz 8 Schalldruck 1 W / 1 m: 108 db Schalldruck Pmax / 1 m: 118 db Frequenzbereich Hz Schutzart IP56 Abmessungen: D200 x T250 mm Weitere Lautsprecher können wir auf Anfrage liefern. Planungshinweise Lautsprecher mit einer Impedanz von 8 Ohm eignen sich insbesondere für den Anschluss an die VoIP- Anschaltbox Modell AIP55001.

25 STENTOFON KOMMUNIKATION UND SICHERHEIT AN SCHULEN Zur Verbesserung der allgemeinen Kommunikation an Schulen sowie zur Erfüllung des Sicherheitsbedürfnisses von Lehrkräften, Eltern und Schülern sind AlphaCom-2-Wege-Kommunikationseinrichtungen nötig, die in allen Bereichen eines Schulgebäudes eine an die jeweilige Situation angepasste Kommunikation ermöglichen. Scanvest bietet hierfür maßgeschneiderte, ganzheitliche Lösungen. Anwendungen im täglichen Schulbetrieb: allgemeine Durchsagen in alle Schulbereiche Gespräche!Jeder mit Jedem" Tastatursperre gegen unbefugte Benutzung, Freischaltung über PIN-Code oder RFID-Modul, bzw. Schlüsselschalter (Classic-Geräte) Sprachspeicher für häufig verwendete Durchsagen Integration von z. B. Lautsprecheranlagen (ELA), Videokameras, Pausengong und Zutrittskontrollanlagen, je nach individuellen Anforderungen Anwendungen in Not- und Gefahrensituationen Notrufe aus Klassenzimmern Unauffällige Alarmierung von Kollegen zwecks Hilfeleistung 2-Wege Kommunikation mit Alarmbereichen mit dem Ziel der Deeskalation Automatische Weiterleitung von Notrufen zu externen Stellen (z. B. Polizei) Eindeutige Lokalisierung und Identifizierung der Notrufe an zentraler Stelle (z. B. Schulsekretariat oder Direktorat) Räumungsdurchsagen in Gefahrensituationen Moderne Infrastruktur Je nach Anwendung und Gegebenheiten erfolgt die Anbindung an die zentrale Steuerung (AlphaCom-IP-Server) über Telefonkabel (Classic-Gerät) oder über Netzwerkanschlüsse (VoIP-Geräte). Bei der VoIP-Technik kann die bereits bestehende IP-Infrastruktur mitbenutzt werden, so dass eine zusätzliche Verkabelung in einzelne Gebäudeteile entfällt. Vernetzte Systeme Über ein gemeinsames Behördennetz ist z. B. für Anwendungen in Großstadtbereichen eine servergestützte Zugangs- und Funktionsberechtigungs-Verwaltung sowie eine Notrufkommunikation zu einem ständig besetzten Leitstand realisierbar. Sicherheit Der AlphaCom-IP-Server überwacht ständig alle angeschlossenen Sprachterminals. Bei Einsatz der TCP/IP-Technik kann der AlphaCom-IP-Server zusätzlich redundant ausgelegt werden. Erfahren Sie mehr über unsere CCoIP-Lösungen im Bereich SCHULE#

26 Merkmale Scanvest Kommunikation und Sicherheit an Schulen Robuste Kommunikationsterminals speziell für den Schulbetrieb Tastatursperre gegen unbefugte Benutzung Notrufe in kritischen Situationen Eindeutige Lokalisierung und Identifizierung der Notrufe an zentraler Stelle (z. B. Schulsekretariat oder Direktorat) Zusatznutzen durch Anwendungen im täglichen Schulbetrieb Ständige Überwachung der angeschlossenen Kommunikationsterminals Stille Alarmierung bestimmter Zielpersonen in Notsituationen zum Einleiten von Deeskalationsmaßnahmen Integration von z. B. Lautsprecheranlagen, Videokameras, Pausengong und Zutrittskontrollanlagen Vernetzte Systeme, z. B. über ein gemeinsames Schul- oder Behördennetzwerk Automatische Weiterleitung von Notrufen zu externen Stellen (z. B. Polizei) Verknüpfung mit Telefonanlagen (analog, digital oder IP) Anwendungsbeispiel Vernetzung der Kommunikationsterminals über Netzwerk Freischaltung der Tastatursperre über RFID-Modul Anbindung einer Lautsprecheranlage

27 IP-Kommunikationsterminals AIP41000 IP-Schulsprechstelle Konzipiert für den Einsatz z. B. in Klassenräumen Gelber AMOK-Taster hinter Schutzglas Robuste Tastatur mit 16 Tasten 4 Direktruftasten für Sonderfunktionen Großflächiges Info-Display mit Hintergrundbeleuchtung Integrierter RFID-Leser zur Freischaltung der Tastatur Lautsprecher und Mikrofon mit Stocherschutz Anbindung an den AlphaCom-IP-Server über eine IP-Station-Lizenz Stromversorgung über PoE (IEEE 802.3af) Konfiguration über Web-Interface Permanente Leitungsüberwachung zwischen IP-Sprechstelle und AlphaCom-IP-Server Abmessungen: B125 x H280 x T37 mm AIP IP-Terminal mit Handhörer und RFID-Modul IP-Terminal für Tischaufstellung Grafikfähiges LCD Display mit 8x20 Zeichen und weißer Hintergrundbeleuchtung Volle Wähltastatur sowie dynamische Menütasten und 10 beschriftbare Zieltasten für intuitives und schnelles Bedienen Hervorragende Audio-Qualität durch hohe Bandbreite, aktive Geräusch - und Echounterdrückung sowie leistungsstarken Lautsprecher Handhörer für vertrauliche / diskrete Gesprächsführung Integrierter RFID-Leser für erweiterte benutzerabhängige Sicherheitsfunktionen Anbindung an den AlphaCom-IP-Server über eine IP-Station-Lizenz Stromversorgung über PoE (IEEE 802.3af) Konfiguration über Web-Interface Permanente Leitungsüberwachung zwischen IP-Sprechstelle und AlphaCom-IP-Server Inklusive hochflexiblem Netzwerkkabel 1,5 m Abmessungen: B225 x H75 x T176 mm AIP42000 VoIP Schulsprechstelle Konzipiert für den Einsatz z. B. in Klassenräumen Gelber AMOK-Taster hinter Schutzglas Robuster Zielwahltaster Integrierter RFID-Leser zur Freischaltung des Zielwahltasters Lautsprecher und Mikrofon mit Stocherschutz Anbindung an den AlphaCom-IP-Server über eine IP-Station-Lizenz Stromversorgung über PoE (IEEE 802.3af) Leitungsüberwachung permanent zwischen IP-Sprechstelle und Alpha- Com-IP-Server Abmessungen: B125 x H280 x T37 mm

28 AIP33301 IP-Nebensprechstelle Vandalismusgeschützte VoIP Nebensprechstelle Programmierbare Ruftaste Eingebauter Lautsprecher mit 1,5 Watt Leistung Zwei Ethernetports mit eingebautem Switch, PoE Versorgung und adaptiver Firewall Webserver zur Konfiguration Relaisausgang und 2 Steuereingänge Gesprächsanzeige mittels LED Abmessungen: B92 x H180 x T54 mm AIP33303 IP-Nebensprechstelle Vandalismusgeschützte VoIP Nebensprechstelle Programmierbare Notruftaste in Pilzform Eingebauter Lautsprecher mit 1,5 Watt Leistung Zwei Ethernetports mit eingebautem Switch, PoE Versorgung und adaptiver Firewall Webserver zur Konfiguration Relaisausgang und Steuereingänge Abmessungen: B114 x H160 x T63 mm Schulsprechstellen (Classic) Schulsprechstelle mit Amokalarm-Funktion Konzipiert für den Einsatz z. B. in Klassenräumen Robuste V2A-Frontplatte, Dicke 3 mm Gelber AMOK-Taster hinter Schutzglas mit Notruf-Funktion Zusätzliche Info-Ruftaste für den alltäglichen Schulbetrieb mit Freischaltung über Schlüsseltaster Lautsprecher und Mikrofon mit Stocherschutz Anschluss an einen ASLT-Port Anzeige des Gesprächszustands durch die blaue Ringbeleuchtung in der Info-Ruftaste Bei Alarm blinkt die die blaue Ringbeleuchtung an allen Geräten Leitungsüberwachung zwischen Sprechstelle und AlphaCom-Zentrale Wahlweise Unterputz- oder Aufputzmontage mit passenden Gehäusen Abmessungen: B125 x H280 x T40 mm

29 Zubehör für Schulsprechstellen AP-Gehäuse Metall Sonderausführung Aufputzgehäuse für die Sprechstellen AIP41000, AIP42000 und Pulverbeschichtet in RAL9006 Einbautiefe: 60 mm Abmessungen: B125 x H280 x T66 mm UP-Gehäuse Metall Sonderausführung Unterputzgehäuse für die Sprechstellen AIP41000, AIP42000 und Für Hohlwandmontage geeignet Einbautiefe: 38 mm Abmessungen: B116 x H270 x T40 mm AIP86001 Einbaugehäuse Metallgehäuse zur UP Montage der Nebensprechstellen Modell und AIP33301 Abmessungen: B80 x H168 x T50 mm AIP81001 Aufbaugehäuse Metallgehäuse zur AP Montage einer VoIP Nebensprechstelle AIP33301 Aufbauhöhe 50 mm Abmessungen: B92 x H180 x T52 mm AIP86002 Einbaugehäuse Metallgehäuse zur UP Montage einer VoIP Nebensprechstelle AIP33303 Abmessungen: B98 x H145 x T66 mm AIP18101 IP Station-Lizenz für IP-Sprechstelle x1 Software Lizenz für 1 AlphaCom IP Endgerät Zur Anbindung eines VoIP-Gerätes an den AlphaCom-IP-Server

KOMMUNIKATION UND SICHERHEIT AN SCHULEN STENTOFON

KOMMUNIKATION UND SICHERHEIT AN SCHULEN STENTOFON STENTOFON KOMMUNIKATION UND SICHERHEIT AN SCHULEN Zur Verbesserung der allgemeinen Kommunikation an Schulen sowie zur Erfüllung des Sicherheitsbedürfnisses von Lehrkräften, Eltern und Schülern sind AlphaCom-2-Wege-Kommunikationseinrichtungen

Mehr

ALPHACOM XE ALPHACOM XE SYSTEME SIND DIE LEISTUNGSFÄHIGSTEN KOMMUNIKATIONSSYSTEME FÜR SICHERHEITSKRITISCHE ANWENDUNGEN, DIE AM MARKT VERFÜGBAR SIND.

ALPHACOM XE ALPHACOM XE SYSTEME SIND DIE LEISTUNGSFÄHIGSTEN KOMMUNIKATIONSSYSTEME FÜR SICHERHEITSKRITISCHE ANWENDUNGEN, DIE AM MARKT VERFÜGBAR SIND. ALPHACOM XE ALPHACOM XE SYSTEME SIND DIE LEISTUNGSFÄHIGSTEN KOMMUNIKATIONSSYSTEME FÜR SICHERHEITSKRITISCHE ANWENDUNGEN, DIE AM MARKT VERFÜGBAR SIND. Zentralenkapazität Netzwerkkapazität Klassische Sprechstellen

Mehr

ALPHACOM XE ALPHACOM XE SYSTEME SIND DIE LEISTUNGSFÄHIGSTEN KOMMUNIKATIONSSYSTEME FÜR SICHERHEITSKRITISCHE ANWENDUNGEN, DIE AM MARKT VERFÜGBAR SIND.

ALPHACOM XE ALPHACOM XE SYSTEME SIND DIE LEISTUNGSFÄHIGSTEN KOMMUNIKATIONSSYSTEME FÜR SICHERHEITSKRITISCHE ANWENDUNGEN, DIE AM MARKT VERFÜGBAR SIND. ALPHACOM XE ALPHACOM XE SYSTEME SIND DIE LEISTUNGSFÄHIGSTEN KOMMUNIKATIONSSYSTEME FÜR SICHERHEITSKRITISCHE ANWENDUNGEN, DIE AM MARKT VERFÜGBAR SIND. Zentralenkapazität Netzwerkkapazität Klassische Sprechstellen

Mehr

Produktübersicht. AlphaCom Systemzentralen. Industriesprechstellen. TURBINE Sprechstellen. www.scanvest.de

Produktübersicht. AlphaCom Systemzentralen. Industriesprechstellen. TURBINE Sprechstellen. www.scanvest.de Produktübersicht Industrie AlphaCom Systemzentralen Industriesprechstellen TURBINE Sprechstellen www.scanvest.de ALPHACOM XE ALPHACOM XE SYSTEME SIND DIE LEISTUNGSFÄHIGSTEN KOMMUNIKATIONSSYSTEME FÜR SICHERHEITSKRITISCHE

Mehr

EINBAUSPRECHSTELLEN. Für die Anfertigung von kundenspezifischen Lösungen sind spezielle Einbauversionen und Einbaumodule lieferbar.

EINBAUSPRECHSTELLEN. Für die Anfertigung von kundenspezifischen Lösungen sind spezielle Einbauversionen und Einbaumodule lieferbar. STENTOFON EINBAUSPRECHSTELLEN Die STENTOFON Einbausprechstellen sind für den Einsatz in Sicherheits- Systemen entwickelt worden, in denen schnelle und klar verständliche Kommunikation unbedingt erforderlich

Mehr

AUFZUGSNOTRUF over IP / EN-81

AUFZUGSNOTRUF over IP / EN-81 STENTOFON AUFZUGSNOTRUF over IP / EN-81 Mit unserem Aufzugnotruf erhalten Betreiber von Aufzügen das zurzeit modernste und sicherste Aufzugnotrufsystem auf dem Markt. Zudem ist es durch die automatische

Mehr

Scanvest. SIP-Telefonsprechstellen. Kommunizieren, wo Telefone an ihre Grenzen stoßen. Spezialisten für Kommunikation und Sicherheit. www.scanvest.

Scanvest. SIP-Telefonsprechstellen. Kommunizieren, wo Telefone an ihre Grenzen stoßen. Spezialisten für Kommunikation und Sicherheit. www.scanvest. Scanvest Spezialisten für Kommunikation und Sicherheit SIP-Telefonsprechstellen Kommunizieren, wo Telefone an ihre Grenzen stoßen www.scanvest.de Scanvest SIP-Sprechstellen Kommunizieren, wo Telefone an

Mehr

Produktkatalog 2013. Türsprechtechnik 19 Aufrüstsätze. wantec. Im Riegel 27-73450 Neresheim - 07326-964426-0 - www.wantec.de

Produktkatalog 2013. Türsprechtechnik 19 Aufrüstsätze. wantec. Im Riegel 27-73450 Neresheim - 07326-964426-0 - www.wantec.de 2013 Türsprechtechnik 19 Aufrüstsätze Im Riegel 27-73450 Neresheim - 07326-964426-0 - www.wantec.de wantec Inhalt Türsprechstellen MONOLITH S a/b 1Taste 3 MONOLITH S a/b 2Tasten 4 MONOLITH S a/b+ 1 Taste

Mehr

ZENTRALENLOSES VOIP-KOMMUNIKATIONSSYSTEM

ZENTRALENLOSES VOIP-KOMMUNIKATIONSSYSTEM ZENTRALENLOSES VOIP-KOMMUNIKATIONSSYSTEM Als Spezialist für Critical Communication over IP (CCoIP) realisiert die Scanvest Deutschland GmbH Sprach- und Datenkommunikation für sicherheitskritische Anwendungen

Mehr

COMMUNICATION RIGHT OUT OF THE BOX

COMMUNICATION RIGHT OUT OF THE BOX COMMUNICATION RIGHT OUT OF THE BOX STENTOFON Pulse ist die ideale ökonomische Lösung für geringere Anforderungen an die Kommunikation. Das System kann mit zwei Stationen starten und ist je nach Anforderung

Mehr

SCHALTERSPRECHANLAGEN

SCHALTERSPRECHANLAGEN STENTOFON SCHALTERSPRECHANLAGEN Die STENTOFON Schaltersprechanlagen sind speziell für die Kommunikation in Bereichen, die durch eine Sicherheits-Glasscheibe oder ähnlich voneinander getrennt sind, entwickelt

Mehr

Gebäudekommunikation BCOM

Gebäudekommunikation BCOM BCOM Mehrere Firmen ein Türtelefon Ein Türtelefon gemeinsam nutzen Die neue Multi-a/b- 0-0019 ist eine Basiselektronik für abgesetzte Montage (von Mikrofon, Lautsprecher und Tasten), die sich an bis zu

Mehr

2N EntryCom Preisliste (DE)

2N EntryCom Preisliste (DE) 2N EntryCom Preisliste (DE) Inhaltsverzeichnis 2N Vertrieb (Deutschland) 2N EntryCom analog Seite 2 2N EntryCom IP Basic Seite 3 Keil Telecom Vertriebs GmbH & Co KG 2N EntryCom IP Pro Seite 4 Dohnanyistr.

Mehr

M2M Industrie Router mit freier Modemwahl

M2M Industrie Router mit freier Modemwahl M2M Industrie Router mit freier Modemwahl Firewall VPN Alarm SMS / E-Mail Linux Webserver Weltweiter Zugriff auf Maschinen und Anlagen Mit dem M2M Industrie Router ist eine einfache, sichere und globale

Mehr

Produktübersicht OPTO 22 Systeme

Produktübersicht OPTO 22 Systeme SNAP-PAC-S1 PAC Controller Ethernet Ethernet Controller, ohne E/A-Ebene, redundantes 10/100Mbit Ethernet (2x RJ45-Anschluß), schnelle 32Bit CPU mit integr. FPU, 2x RS232 (1x mit Handshake + PPP-Support),

Mehr

3. 15. Rack-Monitoring

3. 15. Rack-Monitoring 19" 1HE Rack-Monitoring und Schließsystem zentrale Steuereinheit, SNMP-fähig Das 19" Rack-Monitoring-System erfüllt alle Anforderungen, die an ein integriertes Schrank-ü berwachungssystem gestellt werden.

Mehr

LEITSTANDSYSTEME z. B. für BOS

LEITSTANDSYSTEME z. B. für BOS STENTOFON LEITSTANDSYSTEME z. B. für BOS Leitstandsysteme ermöglichen die einfache Optimierung von Arbeitsabläufen und die Erhöhung der Betriebssicherheit nach dem Qualitätsstandard CCoIP (Critical Communication

Mehr

ELA Telekommunikations-Server ETK 3000

ELA Telekommunikations-Server ETK 3000 ELA Telekommunikations-Server ETK 3000 Steuerung von ELA Funktionen über das Telefonnetz Das Servermodul ETK 3000 ist ein mikroprozessorgesteuertes, frei konfigurierbares Interface zwischen Telefon- und

Mehr

TeamConnect SL TeamConnect CU1,

TeamConnect SL TeamConnect CU1, TeamConnect SL TeamConnect CU1, Zentraleinheit, SL TeamConnect CB1, Combox MERKMALE < Konnektivität über Festnetz und PC/VoiP für Telefon- und Webkonferenzen < Ein-System-Lösung mit hoher Flexibilität

Mehr

Wasserstraßen Schleusen & Schiffshebewerke

Wasserstraßen Schleusen & Schiffshebewerke Lösungsbeschreibung Wasserstraßen Schleusen & Schiffshebewerke Die Kommunikation an Wasserstraßen ist besonders vielfältig: Ob Lautsprecherdurchsagen an Liegeplätzen und Einfahrtsbereichen, Funkverbindungen

Mehr

TIMM Einführung (Total Information ManageMent)

TIMM Einführung (Total Information ManageMent) TIMM Einführung (Total Information ManageMent) Unser innovatives IP-System für standardisierte IP-Netzwerke, mit dem Focus auf Intercom-, Beschallung-, Alarmierung-, Notruf und Videotechnik, mit zentraler

Mehr

Firmware 2.0.x, April 2015

Firmware 2.0.x, April 2015 Firmware 2.0.x, April 2015 1 von 11 Inhaltsverzeichnis Firmware 2.0.x, April 2015... 1 1 Funktionsbeschreibung... 3 1.1 Webinterface... 3 1.2 Einsatz als Modbus - Gateway inkl. TCP --> RTU Umsetzer...

Mehr

Web@SPS V3 WEB BASED AUTOMATION

Web@SPS V3 WEB BASED AUTOMATION Web@SPS V3 WEB BASED AUTOMATION Beschreibung Das Web@SPS ist eine freiprogrammierbare Steuerung (SPS), mit der Besonderheit, dass dieses Gerät auf Basis eines PCs mit einem 80186 Prozessor aufgebaut ist.

Mehr

Lösungskatalog. com.sat IP Twist. Lösungsportfolio Sonderlösungen. www.comsat.de Schwetzinger Str. 19 D 68519 Viernheim +49 6204 7050-0

Lösungskatalog. com.sat IP Twist. Lösungsportfolio Sonderlösungen. www.comsat.de Schwetzinger Str. 19 D 68519 Viernheim +49 6204 7050-0 Lösungskatalog com.sat IP Twist Lösungsportfolio Sonderlösungen 1. Übersicht Sonderlösungen Die com.sat GmbH ist der qualitative Marktführer im Bereich der betrieblichen Kommunikationsoptimierung und zeichnet

Mehr

Linux Terminal mit Ethernet und Java. Eine dynamische Plattform für Automatisierungsapplikationen?

Linux Terminal mit Ethernet und Java. Eine dynamische Plattform für Automatisierungsapplikationen? Linux Terminal mit Ethernet und Java. Eine dynamische Plattform für Automatisierungsapplikationen? JULIA SCHILLING SSV EMBEDDED SYSTEMS HEISTERBERGALLEE 72 D-30453 HANNOVER WWW.SSV-EMBEDDED.DE Ethernet

Mehr

Einsatzbereiche: - Fertigung - Automatisierung - Fahrzeugtechnik - Krankenhäusern - Banken - Hotels - Messen - Schulen

Einsatzbereiche: - Fertigung - Automatisierung - Fahrzeugtechnik - Krankenhäusern - Banken - Hotels - Messen - Schulen Mini-PC 616 für allerhöchste Ansprüche! keine beweglichen Teile (FlashROM / SSD-Variante) kompakt und leistungsstark (1,6 GHz) Panel-PCs und zur Maschinensteuerung optional WLAN oder GSM (UMTS/HSDPA).

Mehr

epowerswitch 4 Produktdatenblatt

epowerswitch 4 Produktdatenblatt Produktdatenblatt Der ist eine Steckdosenleiste für professionelle Ansprüche. Die 4 länderspezifischen Steckdosen lassen sich über den integrierten Webserver komfortabel schalten und verwalten. Zahlreiche

Mehr

IT180 / IT181 (GSM) IT70 (GSM)

IT180 / IT181 (GSM) IT70 (GSM) leicht verständliches Funktionsprinzip, keine Programmierkenntnisse erforderlich, Programmiersoftware im Lieferumfang 256 Zielrufnummern, 5 min Sprachausgabe, Follow me Funktion für wechselnde Bereitschaftsdienste,

Mehr

easyident Transponder Technologie

easyident Transponder Technologie easyident Transponder Technologie Preisliste gültig ab 1. Juli 2010 Alle Brutto Preise beinhalten 19% Mehrwertsteuer. Alle vorherigen Preislisten verlieren hiermit Ihre Gültigkeit. Alle Preisangaben sind

Mehr

IGS. Lieferübersicht. Stand September 2005. Seite 1 von 34. Zugangskontrollgeräte. Zugangskontrollgeräte

IGS. Lieferübersicht. Stand September 2005. Seite 1 von 34. Zugangskontrollgeräte. Zugangskontrollgeräte Seite 1 von 34 Zugangskontrollgeräte Artikel-Nr.: 5780087 Z401-485, Türsteuerung 1-Kanal (12V),. High-End- Türsteuergerät für Zutrittskontrolle im Kunststoffgehäuse. Zwei Kartenleser anschließbar für eine

Mehr

Honeywell Security Group. Katalogauszug 2014. NetAXS-123

Honeywell Security Group. Katalogauszug 2014. NetAXS-123 Honeywell Security Group Katalogauszug 2014 Stand-alone, modulares ZK-System, über Web-Browser programmierbar ist eine kompakte Stand-alone ZK Lösung, die ohne Software einfach über Web programmierbar

Mehr

TS-770 SERIE DISKUSSIONSSYSTEM

TS-770 SERIE DISKUSSIONSSYSTEM TS-770 SERIE DISKUSSIONSSYSTEM Das Konferenzsystem bietet einfache Installation, Bedienung und Erweiterung. Mit Einbindung externer Teilnehmer via IP- oder Telefonverbindung. TOA bietet mit diesem drahtgebundenen

Mehr

Datenblatt 2000-Series DPM-2500 A Digital-Paging-Management-Unit

Datenblatt 2000-Series DPM-2500 A Digital-Paging-Management-Unit DPM-2500 A Digital-Paging-Management-Unit Die PADES 2000 Digital-Paging-Management-Unit DPM-2500 A ist eine universelle Einheit zur Verwaltung von Sprechstellen-Durchsagen und professioneller Musikwiedergabe.

Mehr

Kommunikations-Portfolio

Kommunikations-Portfolio Kommunikations-Portfolio Stand 14.08.2015 Einmalkosten Monatliche Kosten Mind. Laufzeit Telefonanschluß ISDN BRI ISDN Mehrgeräte Anschluß, 3 Rufnummern, 2 gleichzeitige Verbindungen, Gebührenmodell auf

Mehr

Datenblatt 2000-Series DAM-2550 A Digital-Selective-Remote-Microphone-Unit

Datenblatt 2000-Series DAM-2550 A Digital-Selective-Remote-Microphone-Unit DAM-2550 A Digital-Selective-Remote-Microphone-Unit Die PADES 2000 Digital-Selective-Remote-Microphone-Unit DAM-2550 A ist eine Mikrocontrollergestützte volldigitale Mikrofon-Sprechstelle mit bidirektionaler

Mehr

Siemens. Siemens. SLx0xx LESER

Siemens. Siemens. SLx0xx LESER SLx0xx LESER Lesemodule für Siedle-Vario 611 Gehäuseumgebung. Legic (13,56 MHz): SL10xx Miro, EM und Hitag (125kHz): SL20xx Mifare (13,56 MHz): SL30xx Lesemodul zum Einbau in das Sprechanlagenprogramm

Mehr

MULTINETWORKING 79. :: Zentrale Türüberwachung. :: Eventmanagement :: Auswertung von Störmeldungen über

MULTINETWORKING 79. :: Zentrale Türüberwachung. :: Eventmanagement :: Auswertung von Störmeldungen über MULTINETWORKING 79 multinetworking :: Zentrale Systemverwaltung :: Zentrale Türüberwachung :: Zentrales ansteuern von Fremdsystemen :: Einspeisung systemfremder Signale :: Eventmanagement :: Auswertung

Mehr

SMS Relais. Automatisierungsgeräte

SMS Relais. Automatisierungsgeräte Automatisierungsgeräte SMS Relais Einfaches Konfigurieren mit PC und «FAST SMS SET» Software Zyklische Alarm-Weiterleitung an bis zu 5 verschiedene Rufnummern Analog und/oder Digitaleingänge SMS-Zustandsabfrage

Mehr

Ankopplung GSM Interface an FAT2002 (GSM-Option)

Ankopplung GSM Interface an FAT2002 (GSM-Option) Ankopplung GSM Interface an FAT2002 (GSM-Option) ab Firmware-Version 4.24.10.1 Allgemeines Das FAT2002 stellt eine Übermittlung von Meldungen per SMS bereit. Die Meldungen aus der BMZ werden im FAT gemäß

Mehr

AUDIO JETZT GIBT Ś WAS AUF DIE OHREN. Innovative Lautsprechersysteme für Konferenz- und Klassenräume

AUDIO JETZT GIBT Ś WAS AUF DIE OHREN. Innovative Lautsprechersysteme für Konferenz- und Klassenräume AUDIO JETZT GIBT Ś WAS AUF DIE OHREN Innovative Lautsprechersysteme für Konferenz- und Klassenräume Die Besonderheiten der Audiosysteme Attraktive Aktivlautsprechersysteme Herausragende Klangqualität Einfache

Mehr

ADMIA Chrono Enterprise bietet als High End System höchste Leistung und Betriebssicherheit für mittlere und grosse Unternehmen.

ADMIA Chrono Enterprise bietet als High End System höchste Leistung und Betriebssicherheit für mittlere und grosse Unternehmen. Preisliste ADMIA Chrono Version 2016 ADMIA Chrono Standard eignet sich für kleine Betriebe, die Wert auf einfache Präsenzzeiterfassung legen. Je nach Bedarf erfolgt die Erfassung mittels Tastatur, Maus

Mehr

ET-7000 / PET-7000 Prozess-E/A-Module mit Ethernet-Interface

ET-7000 / PET-7000 Prozess-E/A-Module mit Ethernet-Interface Allgemeine Informationen ET-7000 / PET-7000 Prozess-E/A-Module mit -Interface Web-basierte E/A-Module Web-Server / Web-HMI integriert Unterstützt TCP/IP Die web-basierten E/A-Module der (P)ET- 7000 Serie

Mehr

Recall. Recall wurde entwickelt für: Lösung zur Gesprächsaufzeichnung

Recall. Recall wurde entwickelt für: Lösung zur Gesprächsaufzeichnung Lösung zur Gesprächsaufzeichnung wurde entwickelt für: Call Center / Service Center Versicherungen / Finanzwesen Mit permanenter Aufzeichnung oder nach Bedarf Das Ziel unserer Lösung ist Gespräche kontinuierlich

Mehr

STENTOFON Pulse System Installation und Konfiguration

STENTOFON Pulse System Installation und Konfiguration STENTOFON Pulse System Installation und Konfiguration 1 Einführung Dieses Dokument beschreibt die Inbetriebnahme eines Stentofon Pulse Systems unter Verwendung von: STENTOFON VoIP Intercom Sprechstellen

Mehr

AS550 und AS551 mit Mobility Extender Software

AS550 und AS551 mit Mobility Extender Software AS550 und AS551 mit Mobility Extender Software Möchten Sie Ihr GSM Mobiltelefon wie eine schnurlose Nebenstelle der Telefonanlage nutzen? Haben Sie schon einmal über eine DECT Anlage nachgedacht? Die Anschaffung

Mehr

EX-6031. RS-232 zu Ethernet / IP. Bedienungsanleitung. 7. Anschlüsse. 8. Technische Daten. Seriell 9 Pin D-SUB Stecker

EX-6031. RS-232 zu Ethernet / IP. Bedienungsanleitung. 7. Anschlüsse. 8. Technische Daten. Seriell 9 Pin D-SUB Stecker 7. Anschlüsse Bedienungsanleitung Seriell 9 Pin D-SUB Stecker Pin Signal Pin Signal Pin Signal 1 DCD 4 DTR 7 RTS 2 RXD 5 GROUND 8 CTS 3 TXD 6 DSR 9 DB 9M EX-6031 8. Technische Daten Stromanschluss: 5V

Mehr

Zubehör zu SNMP-Karte für Gebäude-Management. Folie 1

Zubehör zu SNMP-Karte für Gebäude-Management. Folie 1 Zubehör zu SNMP-Karte für Gebäude-Management Folie 1 SNMP-Karte Der SNMP-Adapter integriert die USV in das Netzwerk. Weiteres Zubehör für Gebäude-Management erhältlich. (nur mit SNMP-Karte in Professional

Mehr

AXESS MANAGER ST 40 WANDLESER

AXESS MANAGER ST 40 WANDLESER AXESS MANAGER ST 40 WANDLESER TECHNISCHES DATENBLATT AXESS MANAGER ST 40 WANDLESER WANDLESER Beim ST 40 Wandleser ist in 3 verschiedenen Betriebsarten erhältlich: 1. STAND-ALONE: AXESS Manager ist ein

Mehr

2N EntryCom a/b. Das Türsprechsystem für Telefonanlagen

2N EntryCom a/b. Das Türsprechsystem für Telefonanlagen 2N EntryCom a/b Das Türsprechsystem für Telefonanlagen Einzigartiges Design in Edelstahl Türöffnerfunktion von jedem Telefonn per PIN-Eingabe nutzbar 2-Draht Anschluss an eine analoge onanlage Nebenstelle

Mehr

SNC-CS11 Progressive Scan MPEG4/JPEG-Netzwerkvideokamera 2.01 TECHNISCHE DATEN FÜR CCTV / NETZWERKKAMERA ALLGEMEINE ANFORDERUNGEN:

SNC-CS11 Progressive Scan MPEG4/JPEG-Netzwerkvideokamera 2.01 TECHNISCHE DATEN FÜR CCTV / NETZWERKKAMERA ALLGEMEINE ANFORDERUNGEN: TECHNISCHE DATEN FÜR PLANER ABSCHNITT 16780 VIDEOÜBERWACHUNGSSYSTEME SNC-CS11 Progressive Scan MPEG4/JPEG-Netzwerkvideokamera TEIL 2 PRODUKTE 2.01 TECHNISCHE DATEN FÜR CCTV / NETZWERKKAMERA Antwort ALLGEMEINE

Mehr

Digital Web-Monitoring Digitales Web-Monitoring

Digital Web-Monitoring Digitales Web-Monitoring Eigenschaften: Digital-Analog-Wandler Wandelt binäre Signale in analoge Signale Zwei 16Bit Analogausgänge die Strom oder auch optional Spannungssignale liefern Durch Serienschaltung auf maximal 13 MR620

Mehr

KNX EtherGate Eine universelle Plattform für KNX/IP Interfaces

KNX EtherGate Eine universelle Plattform für KNX/IP Interfaces WEINZIERL ENGINEERING GMBH F. Heiny, Dr. Th. Weinzierl Bahnhofstr. 6 84558 Tyrlaching Tel. +49 (0) 8623 / 987 98-03 Fax +49 (0) 8623 / 987 98-09 E-Mail info@weinzierl.de KNX EtherGate Eine universelle

Mehr

Encoder 1.60. Encoder 1 aus 15. bei Displays, die auf Binärcode ausgelegt sind. Der Encoder wandelt 1 aus n in Dual-Code um.

Encoder 1.60. Encoder 1 aus 15. bei Displays, die auf Binärcode ausgelegt sind. Der Encoder wandelt 1 aus n in Dual-Code um. Displays ZUBEHÖR DISPLAYS Encoder Encoder 1 aus 1 Der Encoder wird benötigt für Ansteuerung 1 aus n bei Displays, die auf Binärcode ausgelegt sind. Der Encoder wandelt 1 aus n in Dual-Code um. 1 aus n-ansteuerung

Mehr

Y-EF SIP908 LS. SIP-Wandsprechstelle mit rastendem Notruftaster DATENBLATT

Y-EF SIP908 LS. SIP-Wandsprechstelle mit rastendem Notruftaster DATENBLATT SIP-Wandsprechstelle mit rastendem Notruftaster Notrufsprechstelle designed für Bereiche mit hohen Anforderungen an die Sicherheit. Die Technologie ermöglicht ein direktes Anschließen an SIP- Telefonsysteme.

Mehr

IP Nebensprechstellen

IP Nebensprechstellen IP Nebensprechstellen installation UND KONFIGURATION TECHNISCHES HANDBUCH Über dieses Handbuch Dokument Übersicht Dieses Handbuch beschreibt die Installation und Konfiguration der unterschiedlichen STENTOFON

Mehr

VO-NVR-Serie. Datenblatt

VO-NVR-Serie. Datenblatt Datenblatt VO-NVR-Serie Recorder für IP-Kameras Aufzeichnungn über USB sichern Alarm In und Out Audio In und Out Bewegungserkennung Privatmaskierung Aufnahme mit Wochenmanagement Vor-Alarm-Aufnahme Inklusive:

Mehr

ET 7000 / PET 7000 Serie Prozess E/A Module mit Ethernet Interface

ET 7000 / PET 7000 Serie Prozess E/A Module mit Ethernet Interface Allgemeine Informationen ET-7000 & PET-7000 ET 7000 / PET 7000 Serie Prozess E/A Module mit Interface Web basierte E/A Module Web Server / Web HMI integriert Unterstützt TCP/IP Die web basierten E/A Module

Mehr

Alarmierungs- und Fernsteuergeräte, konfigurierbar via Internet (WebConfig)

Alarmierungs- und Fernsteuergeräte, konfigurierbar via Internet (WebConfig) Alarmierungs- und Fernsteuergeräte, konfigurierbar via Internet (WebConfig) titelseite_ts-as_v0509.ai AlarmSystem Via Internet konfigurierbare Alarm-Units TeleButler AlarmSystem ist eine Produktreihe,

Mehr

VIDEOSPRECHANLAGEN. Elektrohandel Eisterer Theodor-Wimmer-Strasse 16 A - 4760 Raab. Mail: office@eisterer.com www.türsprechanlagen.

VIDEOSPRECHANLAGEN. Elektrohandel Eisterer Theodor-Wimmer-Strasse 16 A - 4760 Raab. Mail: office@eisterer.com www.türsprechanlagen. 04 VIDEOSPREHALAGE Elektrohandel Eisterer Theodor-Wimmer-Strasse 6 A - 4760 Raab Mail: office@eisterer.com www.türsprechanlagen.at TÜRSTELLE Serie 56 / 56 / 563 und Aufputzmodelle Serie 56 - Edelstahlfront

Mehr

Gateway - Module - Failover CAPI - Cloud - Szenarios... Willkommen bei beronet

Gateway - Module - Failover CAPI - Cloud - Szenarios... Willkommen bei beronet Willkommen bei beronet Konzept Karte oder Gateway Kanaldichte Modulares System: ein Produkt für viele Lösungen OS onboard: Keine Treiber, einfache Installation Konfigurierbar via Webbrowser Konzept Karte

Mehr

FUNKTIONSWEISE WAVE NET FUNKNETZWERK

FUNKTIONSWEISE WAVE NET FUNKNETZWERK 122 MULTINETWORKING 123 124 MULTINETWORKING FUNKTIONSWEISE WAVE NET FUNKNETZWERK Benutzer 1 Hauptprogramm GUI PC mit Kommunikationsknoten (CommNode) CentralNode SmartHandle SmartRelais Benutzer 2 Hauptprogramm

Mehr

Asperi GmbH Rostocker Str.9 D-18059 Pölchow. Tel. / Fax : +49 (0) 700 2772 7700 e-mail : info@asperi.de : www.asperi.de

Asperi GmbH Rostocker Str.9 D-18059 Pölchow. Tel. / Fax : +49 (0) 700 2772 7700 e-mail : info@asperi.de : www.asperi.de Der Ereignishorizont Auswirkungen von Ereignissen auf... Online Relations Media Relations Lobbying Interne Kommunikation Publikationen Events Ereignis- Kommunikation Operative Prozesse Investor Relations

Mehr

complete service ZUBEHÖRPREISLISTE

complete service ZUBEHÖRPREISLISTE (Alle angeführten Preise verstehen sich exklusive USt., exklusive Montage und exklusive Versandkosten) Terminalhalterungen Rückfragen richten Sie bitte an: E-Mail: info@dcezahlungssysteme.at Telefon: +43

Mehr

Störmelder mit internem Wählmodem

Störmelder mit internem Wählmodem Störmelder mit internem Wählmodem Störmeldung und Steuerung per SMS Alarm- und Störmeldungen auf Handy oder Fax optional als E-Mail oder City-Ruf Steuerung per SMS für Störmelder mit GSM-Modem optional

Mehr

Produktkatalog. SAW COMPONENTS Dresden GmbH. Manfred-von-Ardenne-Ring 7 01099 Dresden Germany. www.sawcomponents.de. E-Mail: support@sawcomponents.

Produktkatalog. SAW COMPONENTS Dresden GmbH. Manfred-von-Ardenne-Ring 7 01099 Dresden Germany. www.sawcomponents.de. E-Mail: support@sawcomponents. Produktkatalog SAW COMPONENTS Dresden GmbH Manfred-von-Ardenne-Ring 7 01099 Dresden Germany www.sawcomponents.de E-Mail: support@sawcomponents.de Tel.: +49 351 88725-10 1 1 Stand Alone Reader Stand Alone

Mehr

MicroLink ISDN Router

MicroLink ISDN Router ISDN-Router für Heimnetzwerke und kleine Büros Die ISDN-Komplettlösung für Heimnetzwerke und kleine Bürogemeinschaften ISDN-Modem, Router, Firewall und 4-Port-Switch in einem Gerät Alle Netzwerkteilnehmer

Mehr

Haus und Gebäude Automatisierung PRODUKTÜBERSICHT

Haus und Gebäude Automatisierung PRODUKTÜBERSICHT Haus und Gebäude Automatisierung PRODUKTÜBERSICHT Iddero entwickelt und vermarktet Produkte für die Haus und Gebäude Automatisierung auf dem KNX Standard basierend Der internationale KNX Standard, von

Mehr

epowerswitch 1G Produktdatenblatt

epowerswitch 1G Produktdatenblatt Produktdatenblatt Der ist die kleinste eigenständige Power Distribution Unit von Neol. 1 Stromeingang mit 10A und 1 Netzschalter bieten zusammen mit den umfangreichen Konfigurations- und Kontrolloptionen

Mehr

COM-1 Anleitung zur Installation und Inbetriebnahme

COM-1 Anleitung zur Installation und Inbetriebnahme COM-1 Anleitung zur Installation und Inbetriebnahme 06.07.10 COM-1-Bedienungsanleitung - V 1.4 Seite 1 von 10 Wichtige Informationen Das COM 1 wurde mit großer Sorgfalt entworfen und hergestellt und sollte

Mehr

HARTING Ha-VIS econ Ethernet Switches Vielseitig. Kompakt. Effizient.

HARTING Ha-VIS econ Ethernet Switches Vielseitig. Kompakt. Effizient. HARTING Ha-VIS econ Ethernet Switches Vielseitig. Kompakt. Effizient. HARTING Ha-VIS econ Switches Unsere Switches passen überall. Besonders zu Ihren Herausforderungen. Die Netzwerke in modernen Produktionsanlagen

Mehr

QSC Q-SYS INTEGRATED SYSTEM PLATFORM Preisliste Juli 2015

QSC Q-SYS INTEGRATED SYSTEM PLATFORM Preisliste Juli 2015 Seite 1/5 Q-SYS Integrierte Systemplattform Q-Sys ist eine komplett integrierte Systemplattform, die von Audio-Eingang bis Lautsprecher sämtliche Komponenten umfasst bzw. virtuell integriert. Q-Sys bietet

Mehr

Hochauflösende Fix-Dome-Farbkamera mit 10/100 Base-T Ethernet

Hochauflösende Fix-Dome-Farbkamera mit 10/100 Base-T Ethernet TECHNISCHE DATEN FÜR PLANER ABSCHNITT 16780 VIDEOÜBERWACHUNGSSYSTEME Hochauflösende Fix-Dome-Farbkamera mit 10/100 Base-T Ethernet TEIL 2 PRODUKTE 2.01 TECHNISCHE DATEN FÜR CCTV / NETZWERKKAMERA Antwort

Mehr

Produktschulung DOM AccessManager

Produktschulung DOM AccessManager Produktschulung DOM AccessManager SICHERHEIT, QUALITÄT, DOM. Seite 1 von 38 Produktschulung DOM AccessManager 08/2005 DOM AccessManager Leistungsmerkmale Speicherinhalt: Bis zu 1.000 Schließmedien (Optional

Mehr

GME 'GSM Mobility Extender' für AS54XX GSM-ISDN Schnittstelle im Slimline Gehäuse oder 19 Technik

GME 'GSM Mobility Extender' für AS54XX GSM-ISDN Schnittstelle im Slimline Gehäuse oder 19 Technik GME 'GSM Mobility Extender' für AS54XX GSM-ISDN Schnittstelle im Slimline Gehäuse oder 19 Technik Möchten Sie Ihr GSM Mobiltelefon wie eine schnurlose Nebenstelle der Telefonanlage nutzen? Haben Sie schon

Mehr

EX-6030. RS-232 zu Ethernet / IP. Din Rail Kit (EX-6099) Bedienungsanleitung. 7. Anschlüsse. 8. Technische Daten

EX-6030. RS-232 zu Ethernet / IP. Din Rail Kit (EX-6099) Bedienungsanleitung. 7. Anschlüsse. 8. Technische Daten 7. Anschlüsse Bedienungsanleitung Seriell 9 Pin D-SUB Stecker (Port 1 bis 4) : Pin Signal Pin Signal Pin Signal 1 CDC 4 DTR 7 RTS 2 RXD 5 GROUND 8 CTS 3 TXD 6 DSR 9 RI 8. Technische Daten Stromanschluss:

Mehr

Es stehen drei Übertragungswege zur Verfügung: der ISDN-Telefonanschluss, der Ethernetanschluss und der GSM-Funkweg (nur comxline 3516-2(GSM)).

Es stehen drei Übertragungswege zur Verfügung: der ISDN-Telefonanschluss, der Ethernetanschluss und der GSM-Funkweg (nur comxline 3516-2(GSM)). comxline 3516 Die Geräte dienen der Übermittlung von Gefahrenmeldungen (Einbruch, Überfall, Brand usw.) und technischen Alarmen (Betriebszustände, Grenzwerte, Störungen). Sie können betrieben werden am:

Mehr

Störmeldezentrale. Technische - Doku SMZ web Art.-Nr. S30010

Störmeldezentrale. Technische - Doku SMZ web Art.-Nr. S30010 Störmeldezentrale Technische - Doku SMZ web Art.-Nr. S30010 05TG09-A1 1 1.0 Allgemeines / Produkteigenschaften... 3 2.0 Technische Daten...... 4 3.0 Montagehinweise...... 5 4.0 Erweiterungsplatine in SMZ

Mehr

HARTING mcon. Managementfunktionen A M. Grundfunktionalität l Store and Forward Switching Mode (IEEE 802.3) SNMP. Web-Zugang (Passwortgeschützt)

HARTING mcon. Managementfunktionen A M. Grundfunktionalität l Store and Forward Switching Mode (IEEE 802.3) SNMP. Web-Zugang (Passwortgeschützt) HARTING mcon Managementfunktionen Grundfunktionalität l Store and Forward Switching Mode (IEEE 802.3) l Multicast Filterung und Bandbreitenbegrenzung l IGMP Snooping and Querier l VLAN l Rapid Spanning

Mehr

Sicherheitsbeleuchtungssysteme MULTI-SYS für große Leistungsbereiche

Sicherheitsbeleuchtungssysteme MULTI-SYS für große Leistungsbereiche Sicherheitsbeleuchtungsanlage für multifunktionale Anwendungen 19 -Zentralbatteriesystem gem. EN 50171 und BGV A3 mit zusatzleitungsloser Einzelleuchtenüberwachung, frei programmierbaren Stromkreisen und

Mehr

EX-6032. 2 x RS-232 zu Ethernet / IP. Bedienungsanleitung. 6. Anschlüsse. 7. Technische Daten. Seriell 9 Pin D-SUB Stecker (Port 1 und 2) :

EX-6032. 2 x RS-232 zu Ethernet / IP. Bedienungsanleitung. 6. Anschlüsse. 7. Technische Daten. Seriell 9 Pin D-SUB Stecker (Port 1 und 2) : 6. Anschlüsse Bedienungsanleitung Seriell 9 Pin D-SUB Stecker (Port 1 und 2) : Pin Signal Pin Signal Pin Signal 1 CDC 4 DTR 7 RTS 2 RXD 5 GROUND 8 CTS 3 TXD 6 DSR 9 RI DB 9M EX-6032 7. Technische Daten

Mehr

MicroLink dlan ISDN Router

MicroLink dlan ISDN Router ISDN-Router für den Internetzugang und Datenaustausch im LAN und dlan. ISDN-Modem, Router, 4-Port-Switch, Firewall und HomePlug-Adapter in einem Gerät Ideal für den verteilten Einsatz im Heimnetzwerk oder

Mehr

Sprechanlagen Systeme. www.guinaz.at

Sprechanlagen Systeme. www.guinaz.at Sprechanlagen Systeme 5-Draht-VideoSprechanlagen 5-Draht-VideoSprechanlagen Digitales System mit Video und Audio Digitales System mit Video und Audio ZUBEHÖR Das System stellt diverse Systemgeräte zur

Mehr

2N EntryCom IP Vario. VoIP Video-Türsprechstelle mit Zutrittskontrolle

2N EntryCom IP Vario. VoIP Video-Türsprechstelle mit Zutrittskontrolle Vario VoIP Video-Türsprechstelle mit Zutrittskontrolle Die 2N EntryCom IP Vario ist eine IP Türsprechstelle im SIP Standard und zeichnet sich durch modernes Design in Edelstahl, einfache Installation und

Mehr

Alarmserver. Alarmierung. Rundruf. Notruf. Störmeldung

Alarmserver. Alarmierung. Rundruf. Notruf. Störmeldung Alarmierung Rundruf Notruf Störmeldung MENO-D kompakt, der mittlere 2-8 kanalige aus dem Hause TeMeno hat sich inzwischen in vielen Projekten in ganz Deutschland bewährt. Der kompakte ist bestens geeignet

Mehr

Handbuch RS 232 <> 20mA Schnittstellenwandler

Handbuch RS 232 <> 20mA Schnittstellenwandler Handbuch RS 232 20mA Schnittstellenwandler W&T Typ 84001 84003, 84004 Release 1.2 Irrtum und Änderung vorbehalten 1 10/2006 by Wiesemann & Theis GmbH Irrtum und Änderung vorbehalten: Da wir Fehler machen

Mehr

Fernwartung von Maschinen, Anlagen und Gebäuden

Fernwartung von Maschinen, Anlagen und Gebäuden Fernwartung von Maschinen, Anlagen und Gebäuden Entscheidungsgrundlage für Systemintegratoren und Endkunden Für die Realisierung von Fernwartungen sind verschiedene Ansätze möglich. Dieses Dokument soll

Mehr

Das innovative Funk-Uhrensystem basiert auf einem Zeitsender, welcher das Zeitsignal an die Geräte

Das innovative Funk-Uhrensystem basiert auf einem Zeitsender, welcher das Zeitsignal an die Geräte Drahtlose Zeitverteilung für digitale und analoge FunkNebenuhren (Frequenzband 868 MHz) Wireless Distribution - WTD Das innovative Funk-Uhrensystem basiert auf einem Zeitsender, welcher das Zeitsignal

Mehr

Analog GSM-Gateway TRF

Analog GSM-Gateway TRF Mobilfunkadapter für Fax- oder Gesprächsverbindungen 1 2008 com.sat GmbH Kommunikationssysteme Schwetzinger Str. 19 D-68519 Viernheim www.comsat.de Tel: +49-(0)180-3- 768837 Clevere Verbindungen com.sat

Mehr

Auerswald - Preisliste Nr. 31 / 15.6.2014 Seite 1 Alle Preise in SFR

Auerswald - Preisliste Nr. 31 / 15.6.2014 Seite 1 Alle Preise in SFR Auerswald - liste Nr. 31 / 15.6.2014 Seite 1 Alle e in SFR Telefonanlagen-Serie COMpact 3000 16886 COMpact 3000 analog 1 anal. Amt, 4 a/b 284.00 262.96 2 a/b od. 1 int. S0, VoIP 2 Kanäle 16887 COMpact

Mehr

ueye Kamerafamilie USB 3 ueye Kameras USB 3 ueye CP "ComPact" Abb. 1: USB 3 ueye CP

ueye Kamerafamilie USB 3 ueye Kameras USB 3 ueye CP ComPact Abb. 1: USB 3 ueye CP ueye Kamerafamilie Hinter der ueye steht eine Familie preiswerter und kompakter USB 2.0, USB 3.0 oder GigE Kameras für den professionellen Einsatz in Industrie, Sicherheit und im nicht-industriellen Bereich.

Mehr

LARDIS Funkbedienausstattung

LARDIS Funkbedienausstattung LARDIS Funkbedienausstattung für Führungsfahrzeuge der deutschen Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben Einbaubeispiele unter Berücksichtigung der geltenden Normen DIN SPEC 14507-2 / ELW 1

Mehr

Router UR5 UMTS/ HSDPA

Router UR5 UMTS/ HSDPA outer U5 Ethernet überall und grenzenlos mit bis zu 3,6 Mbit/s mobil! Nutzen Sie unserealternative zu den abgekündigten Telekom Standleitungen! DHCP HTTP NAT IPsec DynDNS SMSinfo NTP Dual SIM L2TP SNMP

Mehr

Kompaktes Bediengerät mit Folientastatur und grafikfähigem LCD Display

Kompaktes Bediengerät mit Folientastatur und grafikfähigem LCD Display Kompaktes Bediengerät mit Folientastatur und grafikfähigem LCD Display Vielseitiges Bediengerät mit numerischer Tastatur und grafikfähigem LCD Display Bezeichnung WBG128.64 G303-M 3,0 STN-LCD mit gelber

Mehr

Die Zentraleinheit besteht aus:

Die Zentraleinheit besteht aus: Steuerung 790D100 «8:1E211M Zentraleinheit Zentraleinheit für die Kommunikation zwischen den im System registrierten Mobilgeräten der Telefonanlage (PABX) und dem Lichtrufsystem. Die Zentraleinheit übernimmt

Mehr

Digital Web-Monitoring Digitales Web-Monitoring

Digital Web-Monitoring Digitales Web-Monitoring Eigenschaften: voll funktionsfähiger embedded Webserver 10BaseT Ethernet Schnittstelle weltweite Wartungs- und Statusanzeige von Automatisierungsanlagen Reduzierung des Serviceaufwands einfaches Umschalten

Mehr

Ha-VIS mcon 7000 Einführung und Merkmale

Ha-VIS mcon 7000 Einführung und Merkmale Ha-VIS Einführung und Merkmale Ha-VIS es, managed, für den rauen Industriebereich Allgemeine Beschreibung Merkmale Werden für Netzwerke im rauen Industriebereich zusätzliche Dienste (Filterung, Priorisierung,

Mehr

Technologie LEGIC oder MIFARE. Technische Daten Steuereinheit

Technologie LEGIC oder MIFARE. Technische Daten Steuereinheit Kaba Remoteleser Kaba Remoteleser Technologie LEGIC oder MIFARE Der Remoteleser ist ein Zutrittssystem, bei dem nach der Identifikation eines berechtigten Mediums ein Öffnungsimpuls ausgelöst wird. Die

Mehr

Einspeisemanagement nach 6 EEG. Technische Einrichtung zur ferngesteuerten Reduzierung der Einspeiseleistung

Einspeisemanagement nach 6 EEG. Technische Einrichtung zur ferngesteuerten Reduzierung der Einspeiseleistung Einspeisemanagement nach 6 EEG Technische Einrichtung zur ferngesteuerten Reduzierung der Einspeiseleistung Rechtliche Grundlage 6 Technische und betriebliche Vorgaben Anlagenbetreiberinnen und -betreiber

Mehr

Technischer Folder Bankomat-Kassen Einbaumodul

Technischer Folder Bankomat-Kassen Einbaumodul Technische Informationen und Montageanleitung zum PayLife Bankomat-Kassen Einbaumodul. HYPERCOM ARTEMA MODULAR PayLife. Bringt Leben in Ihre Kasse. Voraussetzungen für die Montage Ihres PayLife Bankomat-Kassen

Mehr