Weiterbildung Pflege in der Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie (nach den Richtlinien der DKG)

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Weiterbildung Pflege in der Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie (nach den Richtlinien der DKG)"

Transkript

1 Weiterbildung Pflege in der Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie (nach den Richtlinien der DKG) Die Weiterbildung Pflege in der Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie ist eine weiterführende Qualifikation zur Steigerung der beruflichen Kompetenz von Gesundheitsund Krankenpfleger/innen, Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/innen und Altenpfleger/innen, die in der Psychiatrie tätig sind. Zielsetzung Nach den Grundsätzen der Erwachsenenbildung lehren Experten für Experten, werden Übungen, Referate, Selbststudiumsaufträge und Praxiseinsätze in die Weiterbildung integriert. Der theoretische Unterricht wird praxisnah und interaktiv gestaltet und bezieht die Erfahrungen der Teilnehmer mit ein. Der Rahmen und die Möglichkeit für Eigeninitiative und Eigenverantwortung, für innovative Ideen und selbstständige Aktivitäten der Weiterbildungsteilnehmer während der zwei Jahre sind bewusst großzügig angelegt und werden durch eine intensive Praxisbegleitung unterstützt. Neben der fachlichen Weiterentwicklung durch die Vermittlung von fundiertem pflegerischen und medizinischen Fachwissen, haben die Teilnehmer/innen demnach auch die Möglichkeit zur persönlichen Weiterentwicklung. Zielgruppen Gesundheits- und Krankenpfleger/innen Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/innen Altenpfleger/innen Teilnahmevoraussetzungen Erlaubnis zum Führen der Berufsbezeichnung Krankenschwester/-pfleger, Gesundheits- und Krankenpfleger/in, Kinderkrankenschwester/-pfleger bzw. Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/in, Altenpfleger/in Mindestens 2 Jahre Tätigkeit im Fachbereich Psychiatrie

2 Struktur der Weiterbildung Die 2-jährige Weiterbildung erfolgt berufsbegleitend mit theoretischem und praktischem Unterricht sowie mit einer in die Weiterbildung integrierte und begleitete Mitarbeit in verschiedenen Einsatzbereichen: Der Unterricht umfasst mindestens 720 Unterrichtseinheiten 1, ein Teil davon wird als Selbststudium absolviert. Der Unterricht findet in Blockwochen statt. Die praktische Weiterbildung beinhaltet Stunden 1 Praxiseinsatz. Inhalte der theoretischen Weiterbildung im Überblick Die Weiterbildung ist modular gestaltet und beinhaltet 2 Basis- und 4 Fachmodule. Folgende Übersicht informiert über die zentralen Inhalte der Basis- und Fachmodule: Basismodul 1: Berufliche Grundlagen anwenden (116 Stunden) Ethisch denken und handeln (36 Stunden) Theoriegeleitet pflegen (32 Stunden) Modelle von Gesundheit und Krankheit in die Pflege einbeziehen (32 Stunden) Ökonomisch handeln im Gesundheitswesen (16 Stunden) Basismodul 2: Entwicklung initiieren und gestalten (84 Stunden) Lernen (36 Stunden) Anleitungsprozesse planen und gestalten (16 Stunden) Qualitätsmanagement Arbeitsabläufe in komplexen Situationen gestalten (16 Stunden) In Projekten arbeiten (16 Stunden) Fachmodul 1: Psychiatrisch pflegen im Netzwerk unterschiedlicher Versorgungsstrukturen (120 Stunden) Nach ausgewählten Theorien, Modellen und Konzepten der psychiatrischen und psychosomatischen Pflege handeln (40 Stunden) Psychiatrische Netzwerke nutzen und mit weiterführenden Versorgungsstrukturen verknüpfen (40 Stunden) Im Casemanagement Fallverantwortung übernehmen (40 Stunden) 1 Eine Unterrichtseinheit (UE) in der theoretischen Weiterbildung umfasst 45 Minuten, eine Stunde in der praktischen Weiterbildung hingegen 60 Minuten. Seite 2

3 Fachmodul 2: Kommunikation und Interaktion professionell gestalten (104 Stunden) Professionell kommunizieren (24 Stunden) Techniken der Gesprächsführung beherrschen (24 Stunden) Konflikte und schwierige Situationen deeskalierend handhaben (32 Stunden) Patienten und deren Bezugspersonen beraten (16 Stunden) Moderationen und Präsentationen gestalten (8 Stunden) Fachmodul 3: Sich selbst und andere erfahren (128 Stunden) In psychiatrischen Teams zusammenarbeiten (48 Stunden) Pflegerisches Handeln reflektieren (56 Stunden) Gruppenprozesse wahrnehmen und steuern (24 Stunden) Fachmodul 4: Professionell handeln in komplexen Pflegesituationen in der Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie (168 Stunden) Psychiatrische und psychosomatische Phänomene im pflegerischen Handeln erfassen (56 Stunden) Pflegen und intervenieren in psychiatrischen und psychosomatischen Krisensituationen (24 Stunden) Im Behandlungssetting der Forensischen Psychiatrie professionell pflegen (24 Stunden) Pflegen und Erziehen in der Kinder- und Jugendpsychiatrie (16 Stunden) Gerontopsychiatrisch erkrankte Patienten professionell pflegen (16 Stunden) Patienten mit Abhängigkeitserkrankungen professionell pflegen (16 Stunden) Im Behandlungssetting Psychosomatik und Psychotherapie professionell pflegen (16 Stunden) Praktische Weiterbildung 600 Stunden der praktischen Weiterbildung können in einem der folgenden Einsatzgebiete erbracht werden: Allgemeine Psychiatrie (Einsätze in der Forensischen Psychiatrie können entsprechend berücksichtigt werden) Sucht (Einsätze in der Forensischen Psychiatrie können entsprechend berücksichtigt werden) Kinder- und Jugendpsychiatrie Gerontopsychiatrie Psychosomatik und Psychotherapie Zusätzlich sind in zwei weiteren der oben genannten Einsatzgebiete je 300 Stunden zu leisten. Seite 3

4 Weiterhin ist die Mitarbeit für jeweils 300 Stunden vorgeschrieben in: Tageskliniken und/oder Ambulanzen Komplementären Diensten bzw. Einrichtungen (z.b. Wohnheime, Werkstätten, Sozialstationen, Gesundheitsamt etc.) Die praktische Weiterbildung erfolgt unter fachkundiger Anleitung durch Praxisanleiter/innen. Zusätzlich finden Praxisgespräche und Praxisbegleitungen durch die Kursleitung statt. Leistungsnachweise Mündliche oder schriftliche Modulprüfungen (z.b. Referat, mündliche Prüfung, Hausarbeit, Klausur) Benotete Praxisbegleitungen Mündliche Abschlussprüfung Praktische Abschlussprüfung Berufsbezeichnung nach dem erfolgreichen Abschluss (je nach Vorbildung) Gesundheits- und Krankenpfleger/in für die Pflege in der Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie (DKG) Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/in für die Pflege in der Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie (DKG) Krankenschwester/Krankenpfleger für die Pflege in der Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie (DKG) Kinderkrankenschwester/Kinderkrankenpfleger für die Pflege in der Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie (DKG) Altenpfleger/in für die Pflege in der Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie (DKG) Zusatzqualifikation Praxisanleiter/in Durch den erfolgreichen Abschluss der Weiterbildung werden den Teilnehmern 100 Stunden der Weiterbildung zum Praxisanleiter in der Pflege anerkannt. Teilnehmer, die noch keine Zusatzqualifikation zum Praxisanleiter haben, nehmen automatisch an der nach der Weiterbildung stattfindenden Zusatzqualifikation zum Praxisanleiter mit 100 Stunden teil. Somit erhöht sich der Unterricht um 100 Stunden. Seite 4

5 Veranstaltungsort Institut für Bildung und Personalentwicklung am Bezirksklinikum Regensburg (IBP) Hörsaalgebäude (Haus 8) Kursbeginn Informationen bezüglich der nächsten Weiterbildung werden rechtzeitig bekannt gegeben. Bewerbung Bewerbungsschreiben Tabellarischer Lebenslauf Zeugnis der jeweiligen Berufsausbildung Erlaubnis zur Ausübung des Berufes Ggf. Kopie des Zertifikats einer anderen (Fach)-Weiterbildung (z.b. Praxisanleiter) Eine Referenz der Leitung Patienten- und Pflegemanagement der Klinik bzw. des Zentrums, die aussagekräftige Aspekte über das fachliche Potenzial im Tätigkeitsfeld psychiatrischer Pflege aufweist. Kontakt Institut für Bildung und Personalentwicklung (IBP) am Bezirksklinikum Regensburg Universitätsstraße Regensburg Fon +49 (0) 941/ Fax +49 (0) 941/ Kursleitungen Georg von Ungern-Sternberg (Bildungsreferent) Fon +49 (0) 941/ Christina Zahnweh (Bildungsreferentin) Fon +49 (0) 941/ Seite 5

Antrag auf Anerkennung als Weiterbildungsstätte für die Pflege in der Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie

Antrag auf Anerkennung als Weiterbildungsstätte für die Pflege in der Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie Antragsteller: Auskünfte erteilt: (Name, Vorname) (Telefon-Nr.-Durchwahl) Antrag auf Anerkennung als Weiterbildungsstätte für die Pflege in der Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie An die Deutsche

Mehr

Fachweiterbildung Nephrologie (DKG)

Fachweiterbildung Nephrologie (DKG) Fachweiterbildung Nephrologie (DKG) Pflegefachkraft für Nephrologie 1 Sylvia Böse Fachkrankenschwester für Nephrologie, Berufspädagogin organisatorische Kursleitung nephrologischer Fachkurs Kompetenzen!

Mehr

Pädiatrische Fachweiterbildung für Intensiv- und Anästhesiepflege (DKG) 08. Februar

Pädiatrische Fachweiterbildung für Intensiv- und Anästhesiepflege (DKG) 08. Februar Pädiatrische Fachweiterbildung für Intensiv- und 08. Februar 2016 12.03.2018 Lehrgangseröffnung 08. Februar 2016 1 Brandenburgische Bildungswerk für Medizin und Soziales e.v. (BBW e.v.) Wir wollen, dass

Mehr

Fachweiterbildung Intensivpflege und Anästhesie nach den Empfehlungen der DKG Kurs 2017/2019

Fachweiterbildung Intensivpflege und Anästhesie nach den Empfehlungen der DKG Kurs 2017/2019 Fachweiterbildung Intensivpflege und Anästhesie nach den Empfehlungen der DKG Kurs 2017/2019 Das gesamte Regelwerk der DKG-Empfehlungen findet sich auf der Homepage der Deutschen Krankenhausgesellschaft.

Mehr

Weiterbildung Praxisanleitung

Weiterbildung Praxisanleitung Die Maxime dieser Weiterbildung ist, die Fähigkeit, die Eignung und die Neigung der Pflegenden für die Anleitung und praktische Ausbildung zu unterstützen und die vorhandenen Kompetenzen zu erweitern.

Mehr

Gesundheits- und Krankenpfleger/in. Ausbildung mit Perspektive. Ausbildung zum/zur. in den Henneberg-Kliniken Hildburghausen

Gesundheits- und Krankenpfleger/in. Ausbildung mit Perspektive. Ausbildung zum/zur. in den Henneberg-Kliniken Hildburghausen GESUNDHEIT GANZ NAH. WIR SIND DA. Ausbildung mit Perspektive Gesundheits- und Krankenpfleger/in Ausbildung zum/zur Gesundheits- und Krankenpfleger/in in den Henneberg-Kliniken Hildburghausen Das Berufsbild

Mehr

Gesundheits- und Krankenpfleger/in

Gesundheits- und Krankenpfleger/in Kompetent. Sympathisch. vor Ort. Ausbildung mit Perspektive Gesundheits- und Krankenpfleger/in Ausbildung zum/zur Gesundheits- und Krankenpfleger/in in den Henneberg-Kliniken Hildburghausen Das Berufsbild

Mehr

Antrag auf Anerkennung als Weiterbildungsstätte für die Pflege in der Nephrologie

Antrag auf Anerkennung als Weiterbildungsstätte für die Pflege in der Nephrologie Antragsteller: Auskünfte erteilt: (Name, Vorname) (Telefon-Nr.-Durchwahl) Antrag auf Anerkennung als Weiterbildungsstätte für die Pflege in der Nephrologie An die Deutsche Krankenhausgesellschaft Anmerkung:

Mehr

Das Konzept im Überblick

Das Konzept im Überblick Angebot für anerkannte Flüchtlinge, Asylsuchende und Migranten: Mit einer Pflegevorschule zur Pflegeausbildung Das Konzept im Überblick Erprobung der Eignung und Neigung für den Pflegeberuf durch ein Praktikum

Mehr

Praxisanleiter-Weiterbildung 2014

Praxisanleiter-Weiterbildung 2014 KrankenKrankenPflegeSchule 21.05.2013 Praxisanleiter-Weiterbildung 2014 Berufspädagogische Zusatzqualifikation KrankenPflegeSchule am Klinikum Delmenhorst Wildeshauser Straße 92 27753 Delmenhorst 04221-99-5484

Mehr

Empfehlungen der DKG zur Fachweiterbildung Notfallpflege

Empfehlungen der DKG zur Fachweiterbildung Notfallpflege Empfehlungen der DKG zur Fachweiterbildung Notfallpflege Überblick Struktur der DKG-Fachweiterbildung Notfallpflege Auftrag der Fachweiterbildung - Kompetenzentwicklung Übergangsregelung : Möglichkeiten

Mehr

Antrag auf Anerkennung als Weiterbildungsstätte für die Pflege im Operationsdienst

Antrag auf Anerkennung als Weiterbildungsstätte für die Pflege im Operationsdienst Antragsteller: Auskünfte erteilt: (Name, Vorname) (Telefon-Nr.-Durchwahl) Antrag auf Anerkennung als Weiterbildungsstätte für die Pflege im Operationsdienst An die Deutsche Krankenhausgesellschaft Anmerkung:

Mehr

Psychiatrische Pflege

Psychiatrische Pflege Institut für Bildung und Management Fachweiterbildung: Psychiatrische Pflege einschließlich der Wahlpflichtmodule Gerontopsychiatrie und Sucht + Adherence-Therapie Start: Oktober 2017 Das Bildungszentrum

Mehr

Praxisanleitung in der Gesundheits- und Krankenpflege / Altenpflege

Praxisanleitung in der Gesundheits- und Krankenpflege / Altenpflege Praxisanleitung in der Gesundheits- und Krankenpflege / Altenpflege Weiterbildungskurs 2017 Weiterbildung zum Praxisanleiter Im Februar 2017 startet nunmehr der 17. Kurs zur Praxisanleitung am Alfried

Mehr

Geriatrische Pflege. Weiterbildung: Zertifiziert nach Gütesiegel Weiterbildung

Geriatrische Pflege. Weiterbildung: Zertifiziert nach Gütesiegel Weiterbildung Weiterbildung: Geriatrische Pflege Zertifiziert nach Gütesiegel Weiterbildung einschl. anteilige Weiterbildung zum Praxisanleiter, Praxisanleiterin (160 Unterrichtseinheiten), Basisseminar Basale Stimulation

Mehr

Modulare Weiterbildung der DKG, Erfurt, München/Traunstein, Essen Praktische Umsetzung und moderne didaktische Konzepte

Modulare Weiterbildung der DKG, Erfurt, München/Traunstein, Essen Praktische Umsetzung und moderne didaktische Konzepte Modulare Weiterbildung der DKG, Erfurt, München/Traunstein, Essen Praktische Umsetzung und moderne didaktische Konzepte Thomas Fernsebner Erfurt, 29.02.2016 Weiterbildungskooperation HELIOS Klinikum Erfurt

Mehr

Weiterbildung Pflege in der Onkologie

Weiterbildung Pflege in der Onkologie Herausgeber: KPS WB IBFW OTA Rahmenkonzept Intensivpflege & Anästhesie und Pflege in der Onkologie Weiterbildung Pflege in der Onkologie Pflege in der Onkologie umfasst die Unterstützung, Übernahme und

Mehr

Rahmenkonzept. Weiterbildung für die Pflege in der Onkologie DKG-Empfehlung vom 29. September 2015

Rahmenkonzept. Weiterbildung für die Pflege in der Onkologie DKG-Empfehlung vom 29. September 2015 1 Rahmenkonzept - Weiterbildung für die Pflege in der Onkologie (DKG) Rahmenkonzept Weiterbildung für die Pflege in der Onkologie DKG-Empfehlung vom 29. September 2015 Wolfgang Schirsching Christina Scheel

Mehr

Zielgruppe. Voraussetzungen. Weiterbildung. Duale Weiterbildung Intensivpflege und Anästhesie

Zielgruppe. Voraussetzungen. Weiterbildung. Duale Weiterbildung Intensivpflege und Anästhesie Weiterbildung Duale Weiterbildung Intensivpflege und Anästhesie Die Arbeitsbereiche Intensivpflege & Anästhesie sind hochtechnisierte Spezialbereiche in der Versorgung von Patienten mit meist komplexen

Mehr

Weiterbildung zur Praxisanleiterin/zum Praxisanleiter in der Pflege

Weiterbildung zur Praxisanleiterin/zum Praxisanleiter in der Pflege Weiterbildung zur Praxisanleiterin/zum Praxisanleiter in der Pflege www.cekib.de cekib, G. Birl, I. Schabert-Schmidt Nürnberg, 04.08.2011 Inhaltsverzeichnis 1 Allgemeiner Teil... 3 1.1 Anforderungen...

Mehr

Intensivpflege und Anästhesie

Intensivpflege und Anästhesie Fachweiterbildung: Intensivpflege und Anästhesie staatlich anerkannte Weiterbildung Start: Mai 2017 Das Bildungswerk e.v. ist zertifiziert nach Gütesiegel Weiterbildung Das Bildungswerk bietet als anerkannte

Mehr

IB Medizinische Akademie Starnberg. Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w)

IB Medizinische Akademie Starnberg. Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w) IB Medizinische Akademie Starnberg Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w) Passion Mensch! Weil Sie die eigenständige Betreuung und Beratung am Patienten lieben. Schwebt Ihnen ein vielfältiger, zukunftssicherer

Mehr

Praxisanleitung in der Altenpflege (Mentorenausbildung)

Praxisanleitung in der Altenpflege (Mentorenausbildung) Investieren Sie in Ihre berufliche Zukunft! Informationsbroschüre zur Weiterbildung Praxisanleitung in der Altenpflege (Mentorenausbildung) nach der Verordnung zur Ausführung des Pflege- und Wohnqualitätsgesetzes

Mehr

Der Beruf. sich in die Zusammenarbeit im Pflegeteam und zwischen den Berufsgruppen im Gesundheitswesen konstruktiv einzubringen;

Der Beruf. sich in die Zusammenarbeit im Pflegeteam und zwischen den Berufsgruppen im Gesundheitswesen konstruktiv einzubringen; Der Beruf Die Ausbildung in der Gesundheits- und Krankenpflege an unserer Berufsfachschule soll Ihnen Kenntnisse und Fertigkeiten vermitteln, die Sie dazu befähigen, Menschen kompetent zu pflegen und zu

Mehr

Weiterbildung. Fachgesundheitspfleger für den Operationsdienst. Alfried Krupp Krankenhaus

Weiterbildung. Fachgesundheitspfleger für den Operationsdienst. Alfried Krupp Krankenhaus Weiterbildung Fachgesundheitspfleger für den Operationsdienst Alfried Krupp Krankenhaus Weiterbildung zum Fachgesundheitspfleger für den Opetrationsdienst Die Arbeit im OP stellt immer höhere fachliche

Mehr

Praxisanleiter/in und Mentor/in in der Pflege. Ziel des Fernlehrgangs

Praxisanleiter/in und Mentor/in in der Pflege. Ziel des Fernlehrgangs Gesamtbewertung (1) Lerninhalte Lernmaterial Betreuung E-Learning-Portal Seminar vor Ort Preis-/Leistung Praxisanleiter/in und Mentor/in in der Pflege Thema Praxisanleiter/in und Mentor/in in der Pflege

Mehr

01. Juni Mai 2017 Fachweiterbildung für Pädiatrische Intensivpflege

01. Juni Mai 2017 Fachweiterbildung für Pädiatrische Intensivpflege 01. Juni 2015 31. Mai 2017 Fachweiterbildung für Pädiatrische Intensivpflege FWB Pädiatrische Intensivpflege 1 Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen, Wissen ist der Grundstein für

Mehr

Ausbildung Gesundheits- und Krankenpfleger/In

Ausbildung Gesundheits- und Krankenpfleger/In Ausbildung Gesundheits- und Krankenpfleger/In Aufnahmebedingungen Mittlere Reife oder Abitur Hauptschulabschluss mit mindestens 2-jähriger abgeschlossener Berufsausbildung körperliche Eignung Erwünscht

Mehr

Gesundheits- und Krankenpfleger/in

Gesundheits- und Krankenpfleger/in GESUNDHEIT GANZ NAH. WIR SIND DA. Wir bilden aus: Gesundheits- und Krankenpfleger/in Informationen über einen Beruf mit Zukunft Der Beruf Pflege ist in ihrer organisierten Form ein eigener Fachbereich

Mehr

Weiterbildung. Fachkraft für Gerontopsychiatrie

Weiterbildung. Fachkraft für Gerontopsychiatrie Weiterbildung Fachkraft für Gerontopsychiatrie 2015-2016 Beginn: 12. Januar 2015 Diese Weiterbildung entspricht der Verordnung des Sozialministeriums Baden-Württemberg über die Weiterbildung in den Berufen

Mehr

Praxisanleitung in der Altenpflege (Mentorenausbildung)

Praxisanleitung in der Altenpflege (Mentorenausbildung) Investieren Sie in Ihre berufliche Zukunft! Informationsbroschüre zur Weiterbildung Praxisanleitung in der Altenpflege (Mentorenausbildung) nach der Verordnung zur Ausführung des Pflege- und Wohnqualitätsgesetzes

Mehr

EINLADUNG QUALIFIKATIONSKURS STROKE UNIT

EINLADUNG QUALIFIKATIONSKURS STROKE UNIT SRH KLINIKEN INNERBETRIEBLICHE FORTBILDUNG EINLADUNG QUALIFIKATIONSKURS STROKE UNIT 09.04.2018-15.02.2019 BERUFSBEGLEITEND Aus- und Fortbildung in Zusammenarbeit mit der Deutschen Schlaganfall-Gesellschaft

Mehr

(WBVO-Pfl ege-nrw) vom 15. Dezember 2009.

(WBVO-Pfl ege-nrw) vom 15. Dezember 2009. Weiterbildung zu Fachgesundheits- und Krankenpflegerinnen, -pfleger, Fachgesundheits- und Kinderkrankenpflegerinnen, -pfleger in der Intensivpflege und Anästhesie (WBVO-Pfl ege-nrw) vom 15. Dezember 2009.

Mehr

Pflegeexperte Stoma Kontinenz Wunde

Pflegeexperte Stoma Kontinenz Wunde Weiterbildung: Pflegeexperte Stoma Kontinenz Wunde In Kooperation mit: Fachgesellschaft Stoma, Kontinenz und Wunde (FgSKW) e. V. Bildungszentrum Ruhr Start: November 2017 Vorwort Die ständig wachsenden

Mehr

Kurs bis

Kurs bis Staatlich anerkannte Fachweiterbildung für Fachgesundheits- und Krankenpflege, Fachgesundheitsund Kinderkrankenpflege und Fachaltenpflege in der Psychiatrie Kurzbeschreibung Kurs 20 04.10.2016 bis 19.09.2018

Mehr

Vom Lehrrettungsassistenten zum Praxisanleiter für Notfallsanitäter (verkürzter Lehrgang 100 Std oder 80 Std)

Vom Lehrrettungsassistenten zum Praxisanleiter für Notfallsanitäter (verkürzter Lehrgang 100 Std oder 80 Std) Bezirksverband Frankfurt am Main Zentrale AusbildungsStätte staatlich anerkannte Bildungsstätte Vom Lehrrettungsassistenten zum Praxisanleiter für Notfallsanitäter (verkürzter Lehrgang 100 Std oder 80

Mehr

Hochschulzertifikat. Weiterbildung mit. Dozent/-in im Gesundheitswesen Praxisanleiter/-in Lehrrettungsassistent/-in. Zukunft sichern!

Hochschulzertifikat. Weiterbildung mit. Dozent/-in im Gesundheitswesen Praxisanleiter/-in Lehrrettungsassistent/-in. Zukunft sichern! Weiterbildung mit Hochschulzertifikat Multiplikator Netzwerke Vorbildfunktion Selbstentwicklung Zukunft sichern! Qualifikation Karrieresprungbrett Dozent/-in im Gesundheitswesen Praxisanleiter/-in Lehrrettungsassistent/-in

Mehr

Weiterbildung zur Intermediate Care-Pflegefachkraft (IMC)

Weiterbildung zur Intermediate Care-Pflegefachkraft (IMC) Weiterbildung zur Intermediate Care-Pflegefachkraft (IMC) Weiterbildung zur Intermediate Care-Pflegefachkraft 2017 / 2018 ORGANISATION Kürzere Verweildauern bei komplexer werdenden Krankheitsbildern führen

Mehr

Tabelle B4.1-7 Internet: Landesrechtliche Weiterbildungsregelungen für Berufe im Gesundheits- und Sozialwesen (Teil 2)

Tabelle B4.1-7 Internet: Landesrechtliche Weiterbildungsregelungen für Berufe im Gesundheits- und Sozialwesen (Teil 2) (Teil 1) 1 Altenpfleger/Altenpflegerin Ambulante Pflege Weiterbildungs- und PrO für die Heranbildung von Pflegefachkräften in der ambulanten Pflege vom 30.06.1996 (GVBl. S. 283) 2 Altenpfleger/Altenpflegerin

Mehr

Psychiatrische Pflege

Psychiatrische Pflege Institut für Bildung und Management Fachweiterbildung: sychiatrische flege einschließlich der Wahlpflichtmodule Gerontopsychiatrie und Sucht + Adherence-Therapie Start: Oktober 2015 Das Bildungszentrum

Mehr

Modulkonzept - Übersicht 1 Modulkonzept - Terminplan 2

Modulkonzept - Übersicht 1 Modulkonzept - Terminplan 2 Allgemeine Informationen Modulkonzept - Übersicht 1 Modulkonzept - Terminplan 2 Seite November 2016 Basismodul für alle Weiterbildungen 3 Weiterbildung Intensivpflege 5 Kombinierte Weiterbildung Anästhesie-

Mehr

Fachkraft für Kinder- und Jugendpsychiatrie. LWL Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie in der Haard, Marl- Sinsen

Fachkraft für Kinder- und Jugendpsychiatrie. LWL Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie in der Haard, Marl- Sinsen Fachkraft für Kinder- und Jugendpsychiatrie Durchführungsbestimmungen LWL Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie und Psychotherapie in der Haard, Marl- Sinsen 1. Bestandteile des Curriculums Das Zertifikat

Mehr

Pflegedienstleitung in Einrichtungen der Altenhilfe und Leitung von ambulanten Pflegediensten

Pflegedienstleitung in Einrichtungen der Altenhilfe und Leitung von ambulanten Pflegediensten Pflegedienstleitung in Einrichtungen der Altenhilfe und Leitung von ambulanten Pflegediensten Ziele / Inhalt Die Weiterbildung wird nach der Verordnung des Sozialministeriums über die Weiterbildung in

Mehr

Intensiv- und Anästhesiepflege

Intensiv- und Anästhesiepflege Modulare FachWeiterbildung Intensiv- und Anästhesiepflege 0.04.20 3-3.03.20 5 Bildungszentrum des Städtischen Krankenhauses Kiel Begrüßung Herzlich Willkommen am Bildungszentrum des Städtischen Krankenhauses

Mehr

ekw.concept! - Institut für Beratung, Bildung, Training - anerkannte Weiterbildungsstätte für den Endoskopiedienst Nusslocher Str. 20, Walldorf

ekw.concept! - Institut für Beratung, Bildung, Training - anerkannte Weiterbildungsstätte für den Endoskopiedienst Nusslocher Str. 20, Walldorf ekw.concept! - Institut für Beratung, Bildung, Training - anerkannte Weiterbildungsstätte für den Endoskopiedienst Nusslocher Str. 20, 69190 Walldorf Informationen zur Fachweiterbildung für die Gesundheits-

Mehr

Bezirkskliniken Mittelfranken. Ein starkes Netz in Lebenskrisen

Bezirkskliniken Mittelfranken. Ein starkes Netz in Lebenskrisen Bezirkskliniken Mittelfranken Ein starkes Netz in Lebenskrisen Bezirkskliniken Mittelfranken Die Bezirkskliniken Mittelfranken sind eines der größten Klinikunternehmen in der Region und bieten ein starkes

Mehr

Weiterbildung in den Pflegeberufen für die Leitung des Pflegedienstes in Einrichtungen der Altenhilfe und Leitung von ambulanten Pflegediensten

Weiterbildung in den Pflegeberufen für die Leitung des Pflegedienstes in Einrichtungen der Altenhilfe und Leitung von ambulanten Pflegediensten Weiterbildung in den Pflegeberufen für die Leitung des Pflegedienstes in Einrichtungen der Altenhilfe und Leitung von ambulanten Pflegediensten Ziele / Inhalt Die Weiterbildung wird nach der Verordnung

Mehr

Weiterbildung zur Praxisanleiterin / zum Praxisanleiter 2012

Weiterbildung zur Praxisanleiterin / zum Praxisanleiter 2012 Weiterbildung zur Praxisanleiterin / zum Praxisanleiter 2012 Inhalt Ziel und Aufbau...3 Inhalte...4-6 Organisation...7 Weiterbildung zur Praxisanleiterin / zum Praxisanleiter 23. Januar bis 11. Mai 2012

Mehr

IQ-Brückenmaßnahme an der Hochschule Augsburg

IQ-Brückenmaßnahme an der Hochschule Augsburg IQ-Brückenmaßnahme an der Hochschule Augsburg Akademische Brückenqualifizierung International (ABI) Sprache Technik Beruf 22.08.2017 Sophia Beuth-Adakaner Das MigraNet Teilprojekt wird durchgeführt von:

Mehr

Weiterbildung zur Praxisanleiterin / zum Praxisanleiter

Weiterbildung zur Praxisanleiterin / zum Praxisanleiter Weiterbildung zur Praxisanleiterin / zum Praxisanleiter gemäß des Krankenpflegegesetzes vom 16.07.2003 und der Ausbildungs- und Prüfungsverordnung vom 10.11.2003, in Anlehnung an den Erlass des MfGSFF

Mehr

Ort: Kirchhofstr. 5, Herne, Tel.: , Fax:

Ort: Kirchhofstr. 5, Herne, Tel.: , Fax: flyer-download-betreuungsfachkraft Betreuungsfachkraft Richtlinien nach 43b und 53c SGB XI (ehem. 87b SGB XI) Vermittlung von fachlichen Grundlagen für die Betreuung von Personen mit demenzbedingten Fähigkeitsstörungen,

Mehr

Gerontopsychiatrische Pflege und Betreuung

Gerontopsychiatrische Pflege und Betreuung Investieren Sie in Ihre berufliche Zukunft! Informationsbroschüre zur Weiterbildung im Pflegebereich Gerontopsychiatrische Pflege und Betreuung Berufsbegleitend in Würzburg vom 16.10.2012 20.03.2014 Entspricht

Mehr

HOCHSCHUL-CAMPUS. Hochschul-Campus. Praxisnah. Berufsbegleitend. Individuell. Lehrgänge Pflegemanagement.

HOCHSCHUL-CAMPUS. Hochschul-Campus. Praxisnah. Berufsbegleitend. Individuell. Lehrgänge Pflegemanagement. HOCHSCHUL-CAMPUS Hochschul-Campus. Praxisnah. Berufsbegleitend. Individuell. Lehrgänge Pflegemanagement. Gutes Pflegemanagement will gelernt sein. Viele Vorteile als Manager in der Pflege Ihr Fachwissen

Mehr

AUSBILDUNG. Altenpfleger/in. 3-jährige, staatlich anerkannte Ausbildung. Duales Studium möglich

AUSBILDUNG. Altenpfleger/in. 3-jährige, staatlich anerkannte Ausbildung. Duales Studium möglich AUSBILDUNG Altenpfleger/in 3-jährige, staatlich anerkannte Ausbildung Duales Studium möglich Das Berufsbild Vielfältige Arbeitsfelder Die Ausbildung zur/zum staatlich anerkannten Altenpfleger/in eröffnet

Mehr

Leitung einer Pflege- oder Funktionseinheit. in Einrichtungen des Gesundheitswesens und in der Altenpflege. Fortbildung Aktuell. gesundheit und pflege

Leitung einer Pflege- oder Funktionseinheit. in Einrichtungen des Gesundheitswesens und in der Altenpflege. Fortbildung Aktuell. gesundheit und pflege Leitung einer Pflege- oder Funktionseinheit in Einrichtungen des Gesundheitswesens und in der Altenpflege Fortbildung Aktuell gesundheit und pflege Leitung einer Pflege- oder Funktionseinheit in Einrichtungen

Mehr

HeilerziehungspflegerIn

HeilerziehungspflegerIn HeilerziehungspflegerIn Definition HeilerziehungspflegerInnen sind die sozialpädagogisch-pflegerischen Fachkräfte in der Behindertenhilfe. der Assistenz (Beratung, Begleitung, Pflege und Versorgung) der

Mehr

Yes! We care. Berufsbild Gesundheits- und Krankenpfleger

Yes! We care. Berufsbild Gesundheits- und Krankenpfleger Yes! We care. Berufsbild Gesundheits- und Krankenpfleger Akademisches Lehrkrankenhaus der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg Editorial Ein Beruf für das Leben Angesichts der demographischen Entwicklung

Mehr

Schwesternschaft München

Schwesternschaft München Schwesternschaft München vom Bayerischen Roten Kreuz e. V. Einsatz der akademischen Pflegefachkraft (apfk): Wo sieht die Schwesternschaft München vom BRK e.v. den spezifische Benefit für die Praxis Gabriele

Mehr

für Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie

für Psychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie Weiterbildung zur/zum Krankenschwester undkrankenpfleger, Gesundheits- und Krankenpfleger/-in, Kinderkrankenschwester/-pfleger, Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger/-in, Altenpflegerin und Altenpfleger,

Mehr

Informationen über die theoretische und praktische Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpfleger/in

Informationen über die theoretische und praktische Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpfleger/in Berufsfachschule für Krankenpflege Informationen über die theoretische und praktische Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpfleger/in Aufnahmevoraussetzungen Vollendung des 16. Lebensjahres Gesundheitliche

Mehr

Praxisanleiter für Notfallsanitäter Regulärer Lehrgang 360 Stunden am neuen Standort Hanau

Praxisanleiter für Notfallsanitäter Regulärer Lehrgang 360 Stunden am neuen Standort Hanau Bezirksverband Frankfurt am Main Zentrale AusbildungsStätte staatlich anerkannte Bildungsstätte Praxisanleiter für Notfallsanitäter Regulärer Lehrgang 360 Stunden am neuen Standort Hanau Mit dem In Kraft

Mehr

Praxisanleiter für Notfallsanitäter Regulärer Lehrgang 360 Stunden am neuen Standort Hanau

Praxisanleiter für Notfallsanitäter Regulärer Lehrgang 360 Stunden am neuen Standort Hanau Bezirksverband Frankfurt am Main Zentrale AusbildungsStätte staatlich anerkannte Bildungsstätte Praxisanleiter für Notfallsanitäter Regulärer Lehrgang 360 Stunden am neuen Standort Hanau Mit dem In Kraft

Mehr

Gerontopsychiatrische Pflege und Betreuung

Gerontopsychiatrische Pflege und Betreuung Investieren Sie in Ihre berufliche Zukunft! Informationsbroschüre zur Weiterbildung im Pflegebereich Gerontopsychiatrische Pflege und Betreuung Berufsbegleitend in Würzburg vom 06.11.2018 19.03.2020 Entspricht

Mehr

Gerontopsychiatrische Pflege und Betreuung

Gerontopsychiatrische Pflege und Betreuung Investieren Sie in Ihre berufliche Zukunft! Informationsbroschüre zur Weiterbildung im Pflegebereich Gerontopsychiatrische Pflege und Betreuung Berufsbegleitend in Würzburg vom 07.11.2017 21.03.2019 Entspricht

Mehr

Vom Lehrrettungsassistenten zum Praxisanleiter für Notfallsanitäter (verkürzter Lehrgang 80 Std/100 Std)

Vom Lehrrettungsassistenten zum Praxisanleiter für Notfallsanitäter (verkürzter Lehrgang 80 Std/100 Std) Bezirksverband Frankfurt am Main Zentrale AusbildungsStätte staatlich anerkannte Bildungsstätte Vom Lehrrettungsassistenten zum Praxisanleiter für Notfallsanitäter (verkürzter Lehrgang 80 Std/100 Std)

Mehr

PRAXISANLEITUNG FÜR PFLEGEBERUFE

PRAXISANLEITUNG FÜR PFLEGEBERUFE BERUFSBEGLEITENDER LEHRGANG PRAXISANLEITUNG FÜR PFLEGEBERUFE WWW.HWA-ONLINE.DE Gemäß der Verordnung zur Ausführung des Pflege- und Wohnqualitätsgesetzes (AVPfleWoqG) Ein guter Lehrer ist ein guter Lehrer,

Mehr

Bildungszentrum Ruhr Institut für Bildung und Management im Gesundheitswesen anerkannte Weiterbildungsstätte der DKG. Weiterbildung.

Bildungszentrum Ruhr Institut für Bildung und Management im Gesundheitswesen anerkannte Weiterbildungsstätte der DKG. Weiterbildung. Bildungszentrum Ruhr Institut für Bildung und Management im Gesundheitswesen anerkannte Weiterbildungsstätte der DKG zertifiziert nach DIN ISO 9001:2008 und AZWV Weiterbildung für Pflege in der Onkologie

Mehr

Weiterbildungsstätte für Intensivpflege & Anästhesie und Pflege in der Onkologie

Weiterbildungsstätte für Intensivpflege & Anästhesie und Pflege in der Onkologie Weiterbildungsstätte für Intensivpflege & Anästhesie und Pflege in der Onkologie Rahmenkonzept des Weiterbildungslehrgangs Pflege in der Onkologie Pflege in der Onkologie umfasst die Unterstützung, Übernahme

Mehr

ANGEBOTE FÜR ARBEITSUCHENDE. Neu: Online-Karriereplaner Altenpfleger/in. Staatlich anerkannt.

ANGEBOTE FÜR ARBEITSUCHENDE. Neu: Online-Karriereplaner  Altenpfleger/in. Staatlich anerkannt. ANGEBOTE FÜR ARBEITSUCHENDE Neu: Online-Karriereplaner www.tuv.com/umschulungen Altenpfleger/in. Staatlich anerkannt. www.tuv.com/akademie QUALIFIZIERUNG Betreuung und Pflege von älteren Menschen. Mit

Mehr

Fachweiterbildung. zur/zum Gesundheits- und KrankenpflegerIn. für Nephrologie

Fachweiterbildung. zur/zum Gesundheits- und KrankenpflegerIn. für Nephrologie Fachweiterbildung zur/zum Gesundheits- und KrankenpflegerIn für Nephrologie Stand: 22.01.2018 Seite 1 von 10 Information FKN für TeilnehmerInnen der Fachweiterbildung zur/zum Gesundheits- und KrankenpflegerIn

Mehr

Module zum Case Management 2016 / 2017

Module zum Case Management 2016 / 2017 Module zum Management 2016 / 2017 Die Deutsche Gesellschaft für Care und Management (DGCC) beschreibt Management als Ansatz zu einer effektiven und effizienten Steuerung der Versorgungsleistungen im Sozial-

Mehr

Modultitel: Psychische Gesundheit und psychiatrische Pflege (Zentralmodul)

Modultitel: Psychische Gesundheit und psychiatrische Pflege (Zentralmodul) Wissensbereich 1 Modulnummer 1.22 Zuordnung zu Themenbereich 2 Prüfungsrelevant schriftlich mündlich Semester: ab dem 3. Semester Workload: 38 h ECTS: Modultitel: Psychische Gesundheit und psychiatrische

Mehr

02/14_SRH/HS_PB_S_KommuTeamtrainer_www.Buerob.de. Fotos: SRH. Dieser QR-Code verbindet Ihr Mobiltelefon direkt mit unserer Internetseite.

02/14_SRH/HS_PB_S_KommuTeamtrainer_www.Buerob.de. Fotos: SRH. Dieser QR-Code verbindet Ihr Mobiltelefon direkt mit unserer Internetseite. Dieser QR-Code verbindet Ihr Mobiltelefon direkt mit unserer Internetseite. 02/14_SRH/HS_PB_S_KommuTeamtrainer_www.Buerob.de Fotos: SRH SRH Hochschule Heidelberg Ludwig-Guttmann-Straße 6 69123 Heidelberg

Mehr

SONDERPÄDAGOGISCHE ZUSATZQUALIFIKATION

SONDERPÄDAGOGISCHE ZUSATZQUALIFIKATION DEB-GRUPPE FORT- UND WEITERBILDUNG BERUFSBEGLEITEND INHALTE UND ABSCHLUSS TEILNAHMEVORAUSSETZUNGEN UND ANMELDUNG FÖRDERUNG UND WEITERE HINWEISE 1 2 3 4 DEUTSCHES ERWACHSENEN-BILDUNGSWERK gemeinnützige

Mehr

Fachkraft für sozialpsychiatrische Betreuung

Fachkraft für sozialpsychiatrische Betreuung Fachkraft für sozialpsychiatrische Betreuung Beginn: 05. Februar 2018 Ende: 28. April 2020 Form: Präsenztage Unsere staatlich anerkannte Weiterbildung zur Fachkraft für sozialpsychiatrische Betreuung ist

Mehr

Herzlich willkommen zur 34. BFLK-Jahrestagung Ernst Lehner Leiter des Pflegedienstes

Herzlich willkommen zur 34. BFLK-Jahrestagung Ernst Lehner Leiter des Pflegedienstes Herzlich willkommen zur 34. BFLK-Jahrestagung Geschichte und Entwicklung des Bezirksklinikums Regensburg Jahrestagung 2009 der BFLK Geschichte Im Jahr 997 Gründung eines Benediktinerklosters 1130 Xenodochium

Mehr

PFLEGE DER BERUF MIT ZUKUNFT

PFLEGE DER BERUF MIT ZUKUNFT SRH KLINIKEN GESUNDHEITS- UND KRANKENPFLEGESCHULE PFLEGE DER BERUF MIT ZUKUNFT ANDERE PFLEGEN, DAS KANN DOCH JEDER?! Auf gar keinen Fall: Gesundheits- und Krankenpflege ist ein eigen ständiger professioneller

Mehr

Praxisanleiterin/ Praxisanleiter. in der Altenpflege

Praxisanleiterin/ Praxisanleiter. in der Altenpflege Praxisanleiterin/ Praxisanleiter in der Altenpflege Berufsbegleitende Weiterbildung 2017/2018 Altenpflege Unser Konzept / Kurzer Überblick! Die qualifizierte Anleitung von Schülern und neuen Mitarbeitern

Mehr

Gesetzblatt der Freien Hansestadt Bremen

Gesetzblatt der Freien Hansestadt Bremen Gesetzblatt der Freien Hansestadt Bremen 812 2016 Verkündet am 2. Dezember 2016 Nr. 114 Fünfte Verordnung zur Änderung der Weiterbildungs- und Prüfungsverordnung für Pflegefachkräfte Vom 17. November 2016

Mehr

Staatliche Anerkennung von. Weiterbildungen für Pflegeberufe

Staatliche Anerkennung von. Weiterbildungen für Pflegeberufe Staatliche Anerkennung von Weiterbildungen für Pflegeberufe Informationen für Antragstellerinnen und Antragsteller Regierungspräsidium Darmstadt 64278 Darmstadt Das Merkblatt enthält die wesentlichen Informationen

Mehr

FACHWIRT IN IM ERZIEHUNGSWESEN. berufsbegleitend an der Kolping Akademie

FACHWIRT IN IM ERZIEHUNGSWESEN. berufsbegleitend an der Kolping Akademie FACHWIRT IN IM ERZIEHUNGSWESEN berufsbegleitend an der Kolping Akademie PHILOSOPHIE DAS LEITBILD DES KOLPING-BILDUNGSWERKS Wir orientieren uns an den Leitsätzen der christlichen Gesellschaftslehre. Der

Mehr

APEL-Antrag für den Studiengang Psychiatrische Pflege (B.Sc.)

APEL-Antrag für den Studiengang Psychiatrische Pflege (B.Sc.) Fachbereich Pflege und Gesundheit APEL-Antrag für den Studiengang Psychiatrische Pflege (B.Sc.) Fassung: 28.08.2015 APEL = Accreditation of Prior Experiential Learning: Qualifikationen, die über Berufs-

Mehr

EINLADUNG QUALIFIKATIONSKURS STROKE UNIT

EINLADUNG QUALIFIKATIONSKURS STROKE UNIT SRH KLINIKEN GESUNDHEITS- UND KRANKENPFLEGESCHULE EINLADUNG QUALIFIKATIONSKURS STROKE UNIT 04.04.2016 bis 24.02.2017 BERUFSBEGLEITEND Aus- und Fortbildung in Zusammenarbeit mit der Deutschen Schlaganfall-Gesellschaft

Mehr

Dipl. Berufsfachschullehrer/-in Berufskunde im Hauptberuf weiterbewegen.

Dipl. Berufsfachschullehrer/-in Berufskunde im Hauptberuf weiterbewegen. Berufsbildung Dipl. Berufsfachschullehrer/-in Berufskunde im Hauptberuf weiterbewegen. Dipl. Berufsfachschullehrer/-in Berufskunde im Hauptberuf (BFSL BKU HB) Sie unterrichten an einer Berufsfachschule

Mehr

Bildung und Qualifizierung

Bildung und Qualifizierung Referentin: Manon Lange-Wagner, Dipl. oec. troph. (FH) IN VIA Akademie Giersmauer 35 33098 Paderborn Tel.: 05251/2908-50 Mail: m.lange-wagner@meinwerk.de www.invia-akademie.de Referentin: Manon Lange-Wagner,

Mehr

Informationen zur pflegerischen Weiterbildung für das Fachgebiet Pflege in der Endoskopie vom bis in München

Informationen zur pflegerischen Weiterbildung für das Fachgebiet Pflege in der Endoskopie vom bis in München ekw.concept! - Institut für Beratung, Bildung, Training - anerkannte Weiterbildungsstätte für den Endoskopiedienst Nusslocher Str. 20, 69190 Walldorf Informationen zur pflegerischen Weiterbildung für das

Mehr

Informationen zur pflegerischen Weiterbildung für das Fachgebiet Pflege in der Endoskopie vom bis in München

Informationen zur pflegerischen Weiterbildung für das Fachgebiet Pflege in der Endoskopie vom bis in München ekw.concept! - Institut für Beratung, Bildung, Training - anerkannte Weiterbildungsstätte für den Endoskopiedienst Nusslocher Str. 20, 69190 Walldorf Informationen zur pflegerischen Weiterbildung für das

Mehr

IB Medizinische Akademie Mannheim. Logopäde (m/w)

IB Medizinische Akademie Mannheim. Logopäde (m/w) IB Medizinische Akademie Mannheim Logopäde (m/w) In aller Munde! Die Arbeit mit der Sprache Logopädie ist ein vielseitiger Beruf mit einer interessanten Ausbildung. Sie hilft Menschen jeden Alters, wie

Mehr

Berufsfachschule für Altenpflege und Altenpflegehilfe

Berufsfachschule für Altenpflege und Altenpflegehilfe Berufsfachschule für Altenpflege und Altenpflegehilfe Altenpfleger (m/w) Pflegefachhelfer (m/w) Pflegefachhelfer berufsbegleitend (m/w) Pflege Dual (Bachelor) Altenpflege ein Beruf mit Zukunft Altenpflege

Mehr

Weiterbildung. für. Endoskopie

Weiterbildung. für. Endoskopie Bildungszentrum Ruhr Institut für Bildung und Management im Gesundheitswesen anerkannte Weiterbildungsstätte der DKG Weiterbildung für Endoskopie inkl. Sterilgutassistent Fachkundelehrgang 1 DGSV, Hygienebeauftragter

Mehr

Pflege in der Onkologie

Pflege in der Onkologie Institut für Bildung und Management Weiterbildung: Pflege in der Onkologie Einschließlich WB Palliative Care und Basisseminar Wundexperte ICW Start: April 2015 Anerkannte Weiterbildungsstätte der DKG Das

Mehr

ausbildung ausbildung und Einsatzfelder Ausbildungsinhalte und unterrichtszeiten zugangsvoraussetzungen, schulgeld und förderung bewerbungsunterlagen

ausbildung ausbildung und Einsatzfelder Ausbildungsinhalte und unterrichtszeiten zugangsvoraussetzungen, schulgeld und förderung bewerbungsunterlagen DEB-Gruppe ausbildung DEB ausbildung ausbildung und Einsatzfelder Ausbildungsinhalte zugangsvoraussetzungen, bewerbungsunterlagen 1 2 3 4 Deutsches Erwachsenen-Bildungswerk gemeinnützige Schulträger-Gesellschaft

Mehr

HEILERZIEHUNGSPFLEGER/IN AUSBILDUNG

HEILERZIEHUNGSPFLEGER/IN AUSBILDUNG DE-w1-HEP-SN-150528 DEB-GRUPPE AUSBILDUNG DEB AUSBILDUNG AUSBILDUNG UND EINSATZFELDER AUSBILDUNGSINHALTE UND ZUGANGSVORAUSSETZUNGEN, BEWERBUNGSUNTERLAGEN 1 2 3 4 DEUTSCHES ERWACHSENEN-BILDUNGSWERK gemeinnützige

Mehr

Pflege in der Endoskopie (DKG)

Pflege in der Endoskopie (DKG) Weiterbildung: Pflege in der Endoskopie (DKG) inkl. Sachkundelehrgang Endoskopie DGSV, Hygienebeauftragter in der Pflege, Strahlenschutzkurs, Sedierung in der gastrointestinalen Endoskopie Start: Mai 2017

Mehr

Staatliche Anerkennung von. Weiterbildungen für Pflegeberufe

Staatliche Anerkennung von. Weiterbildungen für Pflegeberufe Staatliche Anerkennung von Weiterbildungen für Pflegeberufe Informationen für Antragstellerinnen und Antragsteller Regierungspräsidium Darmstadt 64278 Darmstadt Das Merkblatt enthält die wesentlichen Informationen

Mehr

Altenpfleger/in Teilzeitausbildung

Altenpfleger/in Teilzeitausbildung AUSBILDUNG Altenpfleger/in Teilzeitausbildung 4-jährige, staatlich anerkannte Ausbildung Förderfähig durch die Agentur für Arbeit Das Berufsbild Vielfältige Arbeitsfelder Die Ausbildung zur/zum staatlich

Mehr

1 SOZIAL- UND BEZIEHUNGSKOMPETENZ IN DER

1 SOZIAL- UND BEZIEHUNGSKOMPETENZ IN DER DEB-GRUPPE FORT- UND WEITERBILDUNG SOZIAL- UND BEZIEHUNGSGESTALTUNG IN DER FERNLEHRGANG ZFU ZUGELASSEN 1 2 INHALT DER LEHRBRIEFE 3 ABLAUF DES FERNLEHRGANGS 4 ZULASSUNG UND FÖRDERUNG 1 2 3 4 Sie sind im

Mehr

Stationsleitung im Krankenhaus

Stationsleitung im Krankenhaus WEITERBILDUNG Stationsleitung im Krankenhaus Berufsbegleitende Weiterbildung mit Präsenz- und Selbststudienphasen in Kooperation mit der Hamburger Fernhochschule (HFH) Gemäß den DKG Empfehlungen Management

Mehr

Praxisanleitung in der Altenpflege Mentorenausbildung

Praxisanleitung in der Altenpflege Mentorenausbildung Investieren Sie in Ihre berufliche Zukunft! Informationsbroschüre zur Weiterbildung Praxisanleitung in der Altenpflege Mentorenausbildung nach der Verordnung zur Ausführung des Pflege- und Wohnqualitätsgesetzes

Mehr