10 Jahre TaxiBus Hannover. Praxisbeispiele zu Taxi-Kooperationen der WVG-Gruppe. Ihr Ziel ist unser Weg!

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "10 Jahre TaxiBus Hannover. Praxisbeispiele zu Taxi-Kooperationen der WVG-Gruppe. Ihr Ziel ist unser Weg!"

Transkript

1 10 Jahre TaxiBus Hannover Ihr Ziel ist unser Weg! Praxisbeispiele zu Taxi-Kooperationen der WVG-Gruppe Dipl.-Geogr. Werner Linnenbrink ÜSTRA, Hannover, I. Kurze Vorstellung der WVG-Gruppe II. TaxiBus-Angebote III. AnrufSammelTaxi IV. Taxi als Kundengarantie V. Sonstige Kooperationen mit Taxiunternehmern 2 Werner Linnenbrink, WVG, Sept

2 Das Verkehrsgebiet der WVG-Gruppe Leistungen der WVG-Gruppe 110 Mio. Gesamtumsatz 997 Busse 299 eigene Busse 698 angemietete Busse Tsd. Fahrgäste pro Jahr 24 Lokomotiven 222 km Eisenbahninfrastruktur Tsd. t beförderte Güter pro Jahr 3 Angebotspalette im Busverkehr S SchnellBus C StadtBus T TaxiBus R RegioBus B BürgerBus N NachtBus AST AnrufSammelTaxi 4 Werner Linnenbrink, WVG, Sept

3 I. Kurze Vorstellung der WVG-Gruppe II. TaxiBus-Angebote III. AnrufSammelTaxi IV. Taxi als Kundengarantie V. Sonstige Kooperationen mit Taxiunternehmern 5 TaxiBus-Angebote 6 Werner Linnenbrink, WVG, Sept

4 TaxiBus-Angebote TaxiBus... als eigenständige Linie 7 TaxiBus-Angebote TaxiBus... als Taktverdichter 8 Werner Linnenbrink, WVG, Sept

5 TaxiBus-Angebote TaxiBus... als Teleskopbedienung Oberzentrum Grundzentren / Stadtteile Mittelzentrum Normalverkehrszeit (Mo-Fr, Sa) Schwachverkehrszeit RegioBus-Bedienung TaxiBus-Bedienung 9 TaxiBus-Angebote TaxiBus... als Kombination Kleinbus-TaxiBus 10 Werner Linnenbrink, WVG, Sept

6 TaxiBus-Angebote Kostensenkung trotz Angebotsverbesserung Exemplarischer Strukturfahrplan vorher - nachher Mo.-Fr. Samstag Sonn- und Mo.-Fr. Samstag Feiertag Sonn- und Feiertag TaxiBus-Angebote Vermarktung 12 Werner Linnenbrink, WVG, Sept

7 Vertragsgestaltung mit den Taxiunternehmen Je nach Verkehrsraum und Anzahl der Taxiunternehmen auf Kilometerbasis auf Stundenbasis Pauschalen Mischvarianten 13 Von der Bestellung bis zur Abrechnung Fahrplan Anmeldung Servicezentrale Übermittlung des Fahrtdurchführung Abrechnung/ Fahrauftrags an Taxiunternehmen Statistik Taxizentrale TaxiBus Fax Internet TaxiBus EFA/Internet TaxiBus TaxiBus mit Pocket PC 14 Werner Linnenbrink, WVG, Sept

8 Möglichkeiten der Bestellung Kunde meldet Fahrtwunsch per Telefon (30 Minuten vor Abfahrtzeit) per Internetformular (1 Stunde vor Abfahrt) über EFA AnSat benötigt Einstiegshaltestelle Ausstiegshaltestelle Datum Gewünschte fahrplanmäßige Abfahrtszeit Name des Fahrgastes Fahrkartenart (Karte vorhanden oder Kauf im Fahrzeug) ggfs. Nachricht für Taxenunternehmer (Rollstuhl,Kinderwagen) 15 TaxiBus-Dispositionsprogramm AnSat 16 Werner Linnenbrink, WVG, Sept

9 TaxiBus-Dispositionsprogramm AnSat Was macht AnSat? AnSat fügt Fahrtwunschbuchungen zu Fahraufträgen zusammen. Alle Fahrtwünsche, die zu einer Fahrplanfahrt und zeit gehören, fügt AnSat automatisch zu einer Fahrt zusammen. bildet daraus Fahraufträge für die beauftragten Taxiunternehmen übersendet diese Fahraufträge 30 Minuten vor Abfahrt an den betreffenden Unternehmer 17 AnSaT mögliche Datenversorgung Microbus (Fahr- und Dienstplanprogramm) DIVA EFA Fahrplanauskunft Fahrplandaten Haltestellen Tarifdaten Unternehmerdaten Fahrzeugkapazitäten Abrechnungsdaten AnSaT Datenserver 18 Werner Linnenbrink, WVG, Sept

10 Das AnSaT-Netzwerk der WVG-Gruppe Verbindung Datenserver (Stammdaten) Servicezentralen Variable Schaltungen der Servicestellen untereinander Externe Servicezentrale O- TON Kreise Borken, Coesfeld, Steinfurt, Warendorf AnSaT - Server Münster Servicezentrale fahrtwind Kreis Unna + MVG Servicezentrale mobilinfo Kreis Soest Servicezentrale Brilon Hochsauerlandkreis + MVG 19 Der Pocket PC im Fahrzeug 20 Werner Linnenbrink, WVG, Sept

11 Display-Anzeige: Fahrauftrag der Fahrgäste Hinweis auf neuen Auftrag Auftrag im Detail mit Routenverlauf 21 AnSaT - Abrechnung. Unternehmermodul 22 Werner Linnenbrink, WVG, Sept

12 AnSaT - Controlling Unternehmermodul Datenabgleich Abrechnungsmodul 23 Leistungen Servicezentralen / CallCenter Annahme Fahrtwunschbuchungen -Einzelbuchungen -Dauerbuchungen und Dateneingabe in AnSaT Dauerbuchungsbestätigung an den Kunden (Briefversendung) Manuelle Nachträge (Umbuchungen, Abmeldungen) Anrufe bei Taxiunternehmen (z.b. bei Nichterreichbarkeit) Notfallmanagement TaxiBus-Schwerbehinderten- und Fremdnutzerzählung 24 Werner Linnenbrink, WVG, Sept

13 I. Kurze Vorstellung der WVG-Gruppe II. TaxiBus-Angebote III. AnrufSammelTaxi IV. Taxi als Kundengarantie V. Sonstige Kooperationen mit Taxiunternehmern 25 AnrufSammelTaxi Ergänzung zum Bus in den Abend- und Nachtstunden, am Wochenende auch tagsüber. Einstieg an jeder Haltestelle nach Fahrplan Ausstieg vor der Haustür telefonische Anmeldung 30 Minuten vor der Abfahrzeit gesonderter Tarif 26 Werner Linnenbrink, WVG, Sept

14 AnrufSammelTaxi - AST RHEINE ST AST-Projekte BOR DÜLMEN COE WAF MS OSTENFELDE ENNIGER-VORHELM OELDE ASCHEBERG AHLEN LIPPETAL HAM LIPPSTADT KAMEN-BÖNEN LÜNEN BAD SASSENDORF SOEST UNNA SO HOLZWI-FRÖN. UN MÖHNESEE SCHWERTE HSK 27 I. Kurze Vorstellung der WVG-Gruppe II. TaxiBus-Angebote III. AnrufSammelTaxi IV. Taxi als Kundengarantie V. Sonstige Kooperationen mit Taxiunternehmern 28 Werner Linnenbrink, WVG, Sept

15 Umstieg vom RegioBus in den TaxiBus 29 Die Pünktlichkeits- und AnschlussGarantie PünktlichkeitsGarantie: Hat unser Bus mehr als 20 Minuten Verspätung und steht keine andere Fahralternative zur Verfügung, dann ersetzen wir die Kosten für ein Taxi bis zu einer Höhe von 25 Euro. Abonnenten erhalten Taxikosten bis 50 Euro. AnschlussGarantie: Sollte der Anschluss bei bestimmten Umstiegsverbindungen nicht möglich sein, bestellen wir Ihnen ein Taxi. 30 Werner Linnenbrink, WVG, Sept

16 0 2,5 5,0 7,5 10,0 km Diemelsee Die AnschlussGarantie Hopsten Recke Bramsche - Pilotprojekt für NRW Westerkappeln Niederlande/ Hörstel Emden Mettingen Rheine Lotte Osnabrück Neuenkirchen Ibbenbüren NL/Glanerbrug/ Gronau Wettringen Tecklenburg Ochtrup Enschede/Hengelo Emsdetten NL/Enschede Saerbeck Lengerich Burgsteinfurt Heek Ladbergen Lienen Alstätte Bad Iburg Metelen Borghorst FMO Kattenvenne Ahaus Schöppingen Nordwalde Horstmar Greven Glandorf/Bad Rothenfelde Vreden Laer Altenberge Gelmer Ostbevern Versmold Legden Rosendahl Sassenberg Stadtlohn Billerbeck Havixbeck Harsewinkel Münster NL/Winterswijk Gescher Telgte Warendorf Südlohn Everswinkel Coesfeld NL/Terborg Barlo Nottuln Velen Darup Beelen Rheda - Wiedenbrück/ Lippstadt Borken Sendenhorst Bocholt Groß Senden Ottmarsbocholt Reken Ennigerloh Oelde Gütersloh/ Rhede Dülmen Drensteinfurt Bielefeld Rees Ahlen Raesfeld Nordkirchebeckum Neu- Lüdinghausen Hamminkeln/ Wesel Lembeck/ Haltern Capelle Wadersloh Rheda-Wiedenbrück Dorsten/ Wulfen Beckum Bielefeld Recklinghausen Olfen Selm Hamm Uentrop Cappenberg Eickelborn Salzkotten Werne Lippetal Beifang Bf Lippstadt Bork Oestinghausen Paderborn Waltrop/Datteln/ Bergkamen Recklinghausen Welver Geseke Lünen Erwitte Bönen Soest Bad Sassendorf Steinhausen Methler Kamen Werl Ostönnen Anröchte Büren Orte mit Anschlussgarantie Massen Paderborn Dortmund Büren (Teilweise mehrere garantierte Holzwickede Belecke Unna Wickede Möhnesee Allagen Büren Systemanschlüsse pro Ort) Dortmund-Hörde Fröndenberg Rüthen Dortmund-Holzen Schwerte Menden Iserlohn Neheim Menden - Warstein Neuenrade bereits realisiert Arnsberg Hagen Brilon Hachen Meschede Letmathe wünschenswerte Ergänzungen Bestwig Olsberg Balve Sundern - Förderung durch MBV - 80 Orte mit AnschlussGarantie Marsberg Adorf Warburg Arolsen SchnellBus Willingen Korbach RegioBus Regionallinie / TaxiBus Schienenverkehr Stadt/Gemeinde WVG 420 Stand Oberkirchen Eslohe Schmallenberg Lennestadt Grevenbrück Lennestadt Altenhundem Niedersfeld Küstelberg Winterberg Bad Berleburg Düdinghausen Korbach Medebach Hallenberg Frankenberg Frankenberg 31 AnschlussGarantie - Prospekte 32 Werner Linnenbrink, WVG, Sept

17 I. Kurze Vorstellung der WVG-Gruppe II. TaxiBus-Angebote III. AnrufSammelTaxi IV. Taxi als Kundengarantie V. Sonstige Kooperationen mit Taxiunternehmern 33 Sonstige Kooperationen mit Taxiunternehmen WanderRuf-Bus Bietet Wanderern an Sonntagen nach Voranmeldung Rückfahrt zum Ausgangspunkt. Kooperationen bei extremen Wetterlagen Absprachen, wonach die Bedienung bestimmter Dörfer bei Glatteis oder Schnee von Taxen übernommen wird. 34 Werner Linnenbrink, WVG, Sept

18 Sonstige Kooperationen mit Taxiunternehmen Taxen im Schülerverkehr Bestimmte Fahrten im Schülerverkehr werden von Taxen übernommen (einzelne Schüler aus ländlichen Gebieten) Personalgestellung Taxiunternehmer stellt Fahrer im Bedarfsfall Taxi als Rückfallebene Beförderung zurückbleibender Fahrgäste (z.b. Überfüllung) Jahre TaxiBus Hannover Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit. 36 Werner Linnenbrink, WVG, Sept

Grundsteuer B (sortiert nach Hebesatz absteigend)

Grundsteuer B (sortiert nach Hebesatz absteigend) 1 Selm Unna 825 + 380 2 Nottuln Coesfeld 590-3 Havixbeck Coesfeld 581 + 168 4 Lünen Unna 580 + 60 5 Bottrop 570 + 40 6 Bochum 565 + 40 7 Dortmund 540 + 60 7 Hattingen Ennepe-Ruhr-Kreis 540-9 Gelsenkirchen

Mehr

Grundsteuer B (sortiert nach Veränderung absteigend)

Grundsteuer B (sortiert nach Veränderung absteigend) 1 Selm Unna + 380 825 2 Havixbeck Coesfeld + 168 581 3 Gladbeck Recklinghausen + 90 530 4 Rosendahl Coesfeld + 70 510 5 Bad Berleburg Siegen-Wittgenstein + 69 450 5 Bad Laasphe Siegen-Wittgenstein + 69

Mehr

Gewerbesteuer (sortiert nach Hebesatz absteigend)

Gewerbesteuer (sortiert nach Hebesatz absteigend) Rang Gemeinde/Stadt Kreis Hebesatz 2012 in v.h. Veränderung 2012 zu 2011 in v.h.-punkten 1 Bottrop 490-1 Gevelsberg Ennepe-Ruhr-Kreis 490-1 Hagen 490-1 Hattingen Ennepe-Ruhr-Kreis 490-1 Herdecke Ennepe-Ruhr-Kreis

Mehr

Presseinformation. Die Bezirksregierung Münster teilt mit:

Presseinformation. Die Bezirksregierung Münster teilt mit: Presseinformation Umsatzanstieg bei Baugrundstücken, Einfamilienhäusern, Mehrfamilienhäusern und Eigentumswohnungen Preise für Eigentumswohnungen stiegen um 5 % Die Bezirksregierung teilt mit: Der Grundstücksmarkt

Mehr

Hamm Stadtarchiv hauptamtlich besetzt Historikerin mit Ausbildung zum gehobenen Archivdienst und Archivarin

Hamm Stadtarchiv hauptamtlich besetzt Historikerin mit Ausbildung zum gehobenen Archivdienst und Archivarin - eine Übersicht freie Städte Bielefeld gehobenen Bochum gehobenen Bottrop Sozialwissenschaftlerin mit Ausbildung gehobener Archivdienst Dortmund gehobenen Gelsenkirchen Hagen Hamm in mit Ausbildung zum

Mehr

Tabelle Zuordnung der Schneelastzonen nach Verwaltungsgrenzen. in Nordrhein-Westfalen

Tabelle Zuordnung der Schneelastzonen nach Verwaltungsgrenzen. in Nordrhein-Westfalen Anhang C Tabelle Zuordnung der Schneelastzonen nach Verwaltungsgrenzen in Nordrhein-Westfalen Gültig ab..007 Zu DIN 055-5 Land Landkreis KEY Gemeinde Schneelastzone Fußnote(n) NW Düsseldorf 05000 Düsseldorf

Mehr

Batchnummern Münsterland

Batchnummern Münsterland MÜNSTERLAND: ------------ ------------ Batchnummern Münsterland Vollständige Listen: Ahlen, St. Bartolomäus Ahlen, St. Marien Ahsen Albachten Albersloh Alstätte Altenberge Altschermbeck Alverskirchen Amelsbüren

Mehr

VKU QuickGuide für Vorverkaufsstellen in Bönen

VKU QuickGuide für Vorverkaufsstellen in Bönen VKU QuickGuide für Vorverkaufsstellen in Bönen Ticke t 10 VKU QuickGuide Tages-Tickets 9 Uhr Ticket 9 Uhr Ticket Gruppe ab 9 Uhr bis 3 Uhr morgens, am Wochenende und feiertgs ganztägig,1 Erw. + bis zu

Mehr

Anschriftenverzeichnis der Leistungsträger für die Grundsicherung nach dem SGB XII in Westfalen

Anschriftenverzeichnis der Leistungsträger für die Grundsicherung nach dem SGB XII in Westfalen Anschriftenverzeichnis der Leistungsträger für die Grundsicherung nach dem SGB XII in Westfalen Hinweis: Leistungsträger der Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung ( 41 bis 46 SGB XII) sind nach

Mehr

Gerontopsychiatrische Versorgung

Gerontopsychiatrische Versorgung Gerontopsychiatrische Versorgung Entwicklung von Bedarfen und Ressourcen Sektorenübergreifendes Forschungsprojekt aus der Versorgungspraxis Dr. rer. medic. Gaby Bruchmann, LWL-PsychiatrieVerbund Westfalen

Mehr

IX.1. Bevölkerung und Fläche - A Einwohnerdichte

IX.1. Bevölkerung und Fläche - A Einwohnerdichte Bevölkerung und Fläche IX.1 1. Einwohnerdichte Das Münsterland hat mit einer Fläche von 5.951 km² einen Anteil von gut 17,4 % an der Gesamtfläche von NRW. Der Kreis Steinfurt ist mit 1.795 km² der größte

Mehr

Fachforum: Innovative Versorgungsformen

Fachforum: Innovative Versorgungsformen Fachforum: Innovative Versorgungsformen Die Versorgung von pflegebedürftigen Menschen weiterentwickeln Berlin, 27. April 2015 Thomas Müller Geschäftsführer KVWL Zentralstab Unternehmensentwicklung Agenda

Mehr

Aufsteiger in der Sommersaison 2014 aus dem Tennisbezirk Münsterland

Aufsteiger in der Sommersaison 2014 aus dem Tennisbezirk Münsterland 218 Mannschaften aus 120 Vereinen sind in der Sommersaison 2014 aufgestiegen In der abgelaufenen Sommersaison 2014 sind aus dem Tennisbezirk Münsterland insgesamt 218 Mannschaften aus 120 Vereinen in die

Mehr

LWL Archivamt für Westfalen

LWL Archivamt für Westfalen Abbenburg Brakel, Kreis Höxter Dr. Stefan Schröder Stefan.schroeder@lwl.org 591-3891 Adeliger Damenclub (AD) Dr. Antje Diener-Staeckling antje.diener-staeckling@lwl.org 591-3897 Ahausen Finnentrop, Kreis

Mehr

Anteil der öffentlichen Bekenntnisgrundschulen an allen öffentlichen Grundschulen nach Art des Bekenntnisses - ASD 2012/13. Gemeinde röm.-kath. ev.

Anteil der öffentlichen Bekenntnisgrundschulen an allen öffentlichen Grundschulen nach Art des Bekenntnisses - ASD 2012/13. Gemeinde röm.-kath. ev. Düsseldorf, krfr. Stadt 38% 6% Duisburg, krfr. Stadt 14% 1% Essen, krfr. Stadt 23% 2% Krefeld, krfr. Stadt 20% Mönchengladbach, krfr. Stadt 44% 3% Mülheim an der Ruhr, krfr. Stadt 17% 4% Oberhausen, krfr.

Mehr

362,00 376,00 827,50 846,25. Die gelb hinterlegten Felder markieren die Änderungen gegenüber der vorangegangenen Liste

362,00 376,00 827,50 846,25. Die gelb hinterlegten Felder markieren die Änderungen gegenüber der vorangegangenen Liste enzahl Altenberge 382,50 465,40 557,60 676,40 744,70 Emsdetten Greven Hörstel Hopsten 362,00 376,00 353,00 356,00 470,60 443,30 417,30 395,20 556,00 527,20 504,00 476,80 660,25 596,60 601,35 549,10 728,20

Mehr

Auswirkungen des GKV-VSG auf die Vertragsärzteschaft Dr. Thomas Kriedel Vorstandsmitglied der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe

Auswirkungen des GKV-VSG auf die Vertragsärzteschaft Dr. Thomas Kriedel Vorstandsmitglied der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe Auswirkungen des GKV-VSG auf die Vertragsärzteschaft Dr. Thomas Kriedel Vorstandsmitglied der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe 16. Berliner Gespräche zum Gesundheitswesen am Überblick über

Mehr

Kreis Borken Zweiter Nahverkehrsplan

Kreis Borken Zweiter Nahverkehrsplan Gronau Karte 7 Qualitätsebenen regionaler Verkehr Zentralörtliche Gliederung Oberzentrum Kreisstadt Heek Mittelzentrum Ahaus Schöppingen Grundzentrum Verwaltungssitz Vreden Legden Qualitätsebenen Korridor

Mehr

Abfallgebühren 2009 Restmüll Abfuhrrhythmus 14-täglich Anlage 6

Abfallgebühren 2009 Restmüll Abfuhrrhythmus 14-täglich Anlage 6 Aachen 138,00 276,00 1788,00 Ahlen 100,99 151,49 302,98 1388,64 100,99 151,49 302,98 Aldenhoven 164,69 247,03 494,06 2264,43 74,11 134,28 Altena 124,00 161,00 235,00 457,80 Altenbeken 727,30 10,00 15,00

Mehr

Zuwendungen an Schulen der Sekundarstufe I im HHJ 2013 für das Schuljahr 2013/14

Zuwendungen an Schulen der Sekundarstufe I im HHJ 2013 für das Schuljahr 2013/14 Zuwendungen an Schulen der Sekundarstufe I im HHJ 2013 für das Schuljahr 2013/14 Zuwendungsempfänger PLZ/Ort Halbtagsschulen Gebundene Ganztagsschulen Erweiterte Ganztagsschulen Gebundene Ganztagsförderschulen

Mehr

Flächenstatistik (31.12.2014)

Flächenstatistik (31.12.2014) Kreis Steinfurt Vermessungs- und Katasteramt Flächenstatistik (31.12.2014) Gemeinde Seite Altenberge 2 Emsdetten 3 Greven 4 Hopsten 5 Hörstel 6 Horstmar 7 Ibbenbüren 8 Ladbergen 9 Laer 10 Lengerich 11

Mehr

Fahrplan Münsterland. mobil im Münsterland. gültig ab

Fahrplan Münsterland. mobil im Münsterland. gültig ab Fahrplan Münsterland mobil im Münsterland gültig ab 10.12.2017 Fahrplan 2018 Ortsfahrplanhefte Dieses Fahrplanheft enthält neben den Fahrplänen des Schienenverkehrs auch Fahrpläne ausgewählter Buslinien

Mehr

Ergebnis. Bundestagswahl. am In den 18. Deutschen Bundestag (Wahlperiode ) wurden am gewählt:

Ergebnis. Bundestagswahl. am In den 18. Deutschen Bundestag (Wahlperiode ) wurden am gewählt: . Ergebnis der am.0.0 In den. Deutschen Bundestag (Wahlperiode 0-0) wurden am.0.0 gewählt: Wahlkreis Spahn, Hindenburgallee CDU Steinfurt I - Borken I Jens Ahaus postalisch erreichbar unter: Büro Jens

Mehr

Fahrplan Münsterland. mobil im Münsterland. gültig ab

Fahrplan Münsterland. mobil im Münsterland. gültig ab Fahrplan Münsterland mobil im Münsterland gültig ab 11.12.2016 Fahrplan 2017 Ortsfahrplanhefte Dieses Fahrplanheft enthält neben den Fahrplänen des Schienenverkehrs auch Fahrpläne ausgewählter Buslinien

Mehr

Einkommensmillionäre in NRW 2004 und 2007 Steuerpflichtige mit einem Gesamtbetrag der Einkünfte von über einer Million Euro

Einkommensmillionäre in NRW 2004 und 2007 Steuerpflichtige mit einem Gesamtbetrag der Einkünfte von über einer Million Euro Seite 1 von 18 in NRW 2004 und Steuerpflichtige mit einem Gestbetrag der Einkünfte von über einer Million Euro 17 996 621 4 206 2,3 X 18 075 352 2 585 1,4 X Reg.-Bez. Düsseldorf 5 208 288 1 424 2,7 X 5

Mehr

Tarifbestimmungen Anlage 3

Tarifbestimmungen Anlage 3 1. Anerkennung von Schienenfahrausweisen der DB AG 1.1 Gültigkeit im Tarifbereich Münsterland Die im folgenden aufgeführten Schienenfahrausweise der DB AG gelten auf den genannten Linien- und Linienabschnitten

Mehr

In Ihrer Nähe. Kurzprofil regio-logistik münster - osnabrück

In Ihrer Nähe. Kurzprofil regio-logistik münster - osnabrück In Ihrer Nähe. Kurzprofil regio-logistik münster - osnabrück 1 regio-logistik münster - osnabrück Wir in Zahlen. Seit November 2009 operativ tätig Schaffung von ca. 20 Arbeitsplätzen in den Bereichen Kurierfranchise

Mehr

Münster 13.11.2010. 1 Dr. Stefan Ernst

Münster 13.11.2010. 1 Dr. Stefan Ernst Münster 13.11.2010 1 Kreis Herford 2 Altersstruktur der Hausärzte in WestfalenLippe Ahaus Vreden Südlohn Stadtlohn Bocholt Borken Isselburg Bocholt Borken Heiden Rhede Raesfeld Rot gekennzeichnet sind

Mehr

Orteverzeichnis der Industrie- und Handelskammern in Nordrhein-Westfalen

Orteverzeichnis der Industrie- und Handelskammern in Nordrhein-Westfalen Orteverzeichnis der Industrie- und n in Nordrhein-Westfalen Herausgeber: IHK NRW - Die Industrie- und n in Nordrhein-Westfalen e. V. 3. Auflage Stand: Januar 2011 Industrie- und n in NRW Industrie- und

Mehr

Die Ministerin für Schule und Bildung hat die Kleine Anfrage 835 mit Schreiben vom 26. März 2018 namens der Landesregierung beantwortet.

Die Ministerin für Schule und Bildung hat die Kleine Anfrage 835 mit Schreiben vom 26. März 2018 namens der Landesregierung beantwortet. LANDTAG NORDRHEIN-WESTFALEN 17. Wahlperiode Drucksache 17/2261 27.03.2018 Antwort der Landesregierung auf die Kleine Anfrage 835 vom 1. März 2018 des Abgeordneten Helmut Seifen AfD Drucksache 17/2071 n

Mehr

Beteiligte an der Fortschreibung des Regionalplans Münsterland gemäß 33 LPlG DVO

Beteiligte an der Fortschreibung des Regionalplans Münsterland gemäß 33 LPlG DVO Anlage 3: Beteiligte an der Fortschreibung des Regionalplans Münsterland gemäß 33 LPlG DVO Bet.-Nr. Name Anschrift 003 Stadt Münster Klemensstraße 10 48143 Münster 004 Kreis Borken Burloer Straße 93 46325

Mehr

Verein für Deutsche Schäferhunde (SV) e.v.

Verein für Deutsche Schäferhunde (SV) e.v. Delegiertenliste der Landesgruppe Westfalen (LG06) OG-Nr. Ortsgruppe Mitglieder Delegierte 560 OG - Ahaus/Westf. 20 1 561 OG - Ahlen/Westf. 29 2 562 OG - Alstätte 12 1 563 OG - Altenhundem 20 1 566 OG

Mehr

NOTFALLMAPPE. für den Träger am Heimatort

NOTFALLMAPPE. für den Träger am Heimatort NOTFALLMAPPE für den Träger am Heimatort Stand: Mai 2014 Inhaltsverzeichnis: Krisen- und Notfallvorbereitungsbogen... 3 Notfall-Teilnehmerliste... 5 Notfall-Betreuerliste/ Teamliste... 7 Kopien der Ferienpässe...

Mehr

Untersuchung der Verbraucherzentrale NRW Die Teuersten Strom-Grundversorgungsangebote in NRW Stichtag 28.08.2011

Untersuchung der Verbraucherzentrale NRW Die Teuersten Strom-Grundversorgungsangebote in NRW Stichtag 28.08.2011 Untersuchung der Verbraucherzentrale NRW Die Teuersten Strom-Grundversorgungsangebote in NRW Stichtag 28.08.2011 Eine Übersicht zu schaffen, um in NRW die teuersten Strom-Grundversorger ausfindig zu machen,

Mehr

Anlage Fördermittel gemäß Kapitel 2 KInvFöG NRW

Anlage Fördermittel gemäß Kapitel 2 KInvFöG NRW Duisburg, krfr. Stadt 56.510.416 Essen, krfr. Stadt 56.727.929 Krefeld, krfr. Stadt 19.529.035 Mönchengladbach, krfr. Stadt 24.476.588 Mülheim an der Ruhr, krfr. Stadt 10.512.526 Oberhausen, krfr. Stadt

Mehr

Flusseinzugsgebiete für Gemeinden und kreisfreie Städte mit eindeutiger Zuordnung in NRW

Flusseinzugsgebiete für Gemeinden und kreisfreie Städte mit eindeutiger Zuordnung in NRW 05313000 Aachen 700 Maas 05554004 Ahaus 200 Rhein 05358004 Aldenhoven 700 Maas 05382004 Alfter 200 Rhein 05354004 Alsdorf 700 Maas 05962004 Altena, Westf 200 Rhein 05974004 Anröchte 200 Rhein 05958004

Mehr

Anlage 4. Anlage 4: Liste der im Erarbeitungsverfahren beteiligten Stellen (Verfahrensbeteiligte) - A4-1 - Bet.-Nr. Verfahrensbeteilitgte/r Anschrift

Anlage 4. Anlage 4: Liste der im Erarbeitungsverfahren beteiligten Stellen (Verfahrensbeteiligte) - A4-1 - Bet.-Nr. Verfahrensbeteilitgte/r Anschrift Anlage 4: Liste der im Erarbeitungsverfahren beteiligten Stellen (Verfahrensbeteiligte) 3 Stadt Münster 4 Kreis Borken 5 Stadt Ahaus 6 Stadt Bocholt 7 Stadt Borken 8 Stadt Gescher 9 Stadt Gronau 10 Stadt

Mehr

Stadt 2012 Monheim 300 Straelen 310 Verl 340 Schloß-Holte-Stukenbrock 355 Langenfeld 360 Harsewinkel 375 Herzebrock-Clarholz 380 Borchen 380 Delbrück

Stadt 2012 Monheim 300 Straelen 310 Verl 340 Schloß-Holte-Stukenbrock 355 Langenfeld 360 Harsewinkel 375 Herzebrock-Clarholz 380 Borchen 380 Delbrück Monheim 300 Straelen 310 Verl 340 Schloß-Holte-Stukenbrock 355 Langenfeld 360 Harsewinkel 375 Herzebrock-Clarholz 380 Borchen 380 Delbrück 380 Vettweis 390 Heinsberg 390 Hövelhof 390 Wassenberg 395 Olfen

Mehr

VKU QuickGuide für Vorverkaufsstellen in Kamen

VKU QuickGuide für Vorverkaufsstellen in Kamen VKU QuickGuide für Vorverkaufsstellen in Kamen Ticke t 10 VKU QuickGuide Tages-Tickets 9 Uhr Ticket 9 Uhr Ticket Gruppe ab 9 Uhr bis 3 Uhr morgens, am Wochenende und feiertgs ganztägig,1 Erw. + bis zu

Mehr

Liste der im Erarbeitungsverfahren beteiligten Stellen (Verfahrensbeteiligte)

Liste der im Erarbeitungsverfahren beteiligten Stellen (Verfahrensbeteiligte) Liste der im Erarbeitungsverfahren beteiligten Stellen (Verfahrensbeteiligte) 3 Stadt Münster 4 Kreis Borken 5 Stadt Ahaus 6 Stadt Bocholt 7 Stadt Borken 8 Stadt Gescher 9 Stadt Gronau 10 Stadt Isselburg

Mehr

VKU QuickGuide für Vorverkaufsstellen in Schwerte

VKU QuickGuide für Vorverkaufsstellen in Schwerte VKU QuickGuide für Vorverkaufsstellen in Schwerte Ticke t 10 VKU QuickGuide Tages-Tickets 9 Uhr Ticket 9 Uhr Ticket Gruppe ab 9 Uhr bis 3 Uhr morgens, am Wochenende und feiertgs ganztägig,1 Erw. + bis

Mehr

Arzneimitteltherapiesicherheit (AMTS) aus Sicht der KVWL

Arzneimitteltherapiesicherheit (AMTS) aus Sicht der KVWL Arzneimitteltherapiesicherheit (AMTS) aus Sicht der KVWL MSD Forum GesundheitsPARTNER Haar, 16. September 2015 Thomas Müller Geschäftsführer KVWL Zentralstab Unternehmensentwicklung Agenda 1 2 3 4 AMTS:

Mehr

Bundesweit akzeptiert an rund 5 000 Tankstellen. Die ideale Flottenkarte: Westfalen Service Card

Bundesweit akzeptiert an rund 5 000 Tankstellen. Die ideale Flottenkarte: Westfalen Service Card Bundesweit akzeptiert an rund 5 000 Tankstellen Die ideale Flottenkarte: Westfalen Service Card Tankkarte für kostenbewusste Unternehmer. Die Westfalen Service Card ist die Tankkarte für den gesamten Firmenfuhrpark,

Mehr

Bezirksgruppe Münsterland. Bezirksgruppe Detmold. Bezirksgruppe. Lippstadt. Bezirksgruppe. Hagen. Bezirksgruppe Siegen

Bezirksgruppe Münsterland. Bezirksgruppe Detmold. Bezirksgruppe. Lippstadt. Bezirksgruppe. Hagen. Bezirksgruppe Siegen Münsterland Detmold Ruhrgebiet Lippstadt Düsseldorf Hagen Aachen Köln/Bonn Siegen Aachen Aachen Titz Kall Kerpen Jülich Erftstadt Hellenthal Erkelenz Zülpich Dahlem Euskirchen Schleiden Mechernich Blankenheim

Mehr

Bericht des Vorstandes Ressort 2 Dr. med. W.-A. Dryden

Bericht des Vorstandes Ressort 2 Dr. med. W.-A. Dryden Bericht des Vorstandes Ressort Dr. med. W.-A. Dryden Vertreterversammlung 04.09.05 Sehr geehrter Herr Dryden, mit Schreiben vom 05.08.05 haben uns die Vorsitzenden der KBV-Vertreterversammlung Ihre Anfragen

Mehr

Kleine Anfrage 3427 Anlage 3 Deliktsgruppen und Orte von Straftaten der Allgemeinkriminalität, 2014 (Tatverdächtige REMO/GEWA Rechts)

Kleine Anfrage 3427 Anlage 3 Deliktsgruppen und Orte von Straftaten der Allgemeinkriminalität, 2014 (Tatverdächtige REMO/GEWA Rechts) Aachen 26 Straftaten 7 Körperverletzungsdelikte 3 Bedrohungs-/Nötigungsdelikte 2 Sachbeschädigungsdelikte 3 Beleidigungsdelikte 11 sonstige Delikte 5 Betrugsdelikte 4 Diebstähle Ahaus 6 Straftaten 1 Körperverletzungsdelikt

Mehr

Gewerbesteuerhebesätze Nordrhein-Westfalen (2015)

Gewerbesteuerhebesätze Nordrhein-Westfalen (2015) Monheim am Rhein 285 Straelen 335 Verl 340 Langenfeld (Rhld.) 360 Harsewinkel 370 Schloß Holte-Stukenbrock 370 Herzebrock-Clarholz 380 Borchen 390 Attendorn 395 Wettringen 395 Olfen 399 Hilden 400 Hückelhoven

Mehr

Wohnen im Wandel, Münster NRW.BANK März Der Blick auf Nordrhein-Westfalen

Wohnen im Wandel, Münster NRW.BANK März Der Blick auf Nordrhein-Westfalen Wohnen im Wandel, Münster NRW.BANK - 16. März 2012 Der Blick auf Nordrhein-Westfalen Gliederung 1. Vorstellung Wohnungsmarktbeobachtung 2. Demografische Entwicklung Bevölkerung, Bevölkerungskomponenten,

Mehr

Verteilstatistik Wohnsitzauflage - NRW gesamt (Stand / Ausgangsbasis der Daten: Bestandserhebung zum ) Zuweisungen aus Kommunen

Verteilstatistik Wohnsitzauflage - NRW gesamt (Stand / Ausgangsbasis der Daten: Bestandserhebung zum ) Zuweisungen aus Kommunen Köln kreisfreie Stadt Aachen 1.896 88 2 7 83 1.979 1,067264267751 1.681 298 117,73% Münster Borken Ahaus 245 3 0 1 2 247 0,264181283974 416-169 59,36% Münster Warendorf Ahlen 256 8 1 0 9 265 0,259927542998

Mehr

Vorwort 3 Fahrtenpläne 13 Hallo, liebe Wanderfreunde 4 Von de Pättkes ut 92 Abkürzungen 6 Ortsangaben 94

Vorwort 3 Fahrtenpläne 13 Hallo, liebe Wanderfreunde 4 Von de Pättkes ut 92 Abkürzungen 6 Ortsangaben 94 Inhaltsverzeichnis Seite Seite Vorwort 3 Fahrtenpläne 13 Hallo, liebe Wanderfreunde 4 Von de Pättkes ut 92 Abkürzungen 6 Ortsangaben 94 Übersicht über die Fahrtenpläne Die km-angabe zum jeweiligen Tourenverlauf

Mehr

Kommune. k.a. = keine Aufnahmeverpflichtung. Erfüllungsquote in %

Kommune. k.a. = keine Aufnahmeverpflichtung. Erfüllungsquote in % Erfüllungsquote aller Gemeinden in NRW Stand 01.10.2016 Kommune Bochum 100,70 Dortmund 116,81 Hagen 97,74 Hamm 129,64 Herne 102,74 Breckerfeld 90,34 Ennepetal 63,94 Gevelsberg 74,08 Hattingen 120,72 Herdecke

Mehr

Anlage 4. Anlage 4: Liste der im Erarbeitungsverfahren beteiligten Stellen (Verfahrensbeteiligte) / 12

Anlage 4. Anlage 4: Liste der im Erarbeitungsverfahren beteiligten Stellen (Verfahrensbeteiligte) / 12 Anlage 4: Liste der im Erarbeitungsverfahren beteiligten Stellen (Verfahrensbeteiligte) 3 Stadt Münster 4 Kreis Borken 5 Stadt Ahaus 6 Stadt Bocholt 7 Stadt Borken 8 Stadt Gescher 9 Stadt Gronau 10 Stadt

Mehr

FlüAG-Bestand Juli 2017

FlüAG-Bestand Juli 2017 Verteilstatistik - Stand 31.07.2017 Reg.bezirk Kreis (grau unterlegte n haben die Köln kreisfreie Stadt Aachen 2.081 1,296091966852 0 1.633 448 127,44 Münster Kreis Borken Ahaus 146 0,244132191381 0 308-162

Mehr

FlüAG-Bestand Dezember 2017

FlüAG-Bestand Dezember 2017 Verteilstatistik - Stand 31.12.2017 Reg.bezirk Kreis (grau unterlegte n haben die Köln kreisfreie Stadt Aachen 1.717 1,296091966852 0 1.314 403 130,64 Münster Kreis Borken Ahaus 206 0,244132191381 0 248-42

Mehr

Verbrauchsabhängige Trinkwasser- und Abwasserentgelte pro Kubikmeter in NRW

Verbrauchsabhängige Trinkwasser- und Abwasserentgelte pro Kubikmeter in NRW Seite 1 von 37 Nordrhein-Westfalen Reg.-Bez. Düsseldorf Düsseldorf, Stadt Duisburg, Stadt Essen, Stadt Krefeld, Stadt Mönchengladbach, Stadt Trinkwasserentgelt 1,55 1,57 1,59 + 0,04 + 2,6 % Abwasserentgelt

Mehr

Finanzausgleich in Nordrhein-Westfalen

Finanzausgleich in Nordrhein-Westfalen Düsseldorf, kreisfreie Stadt 1 545 358,00 1 555 879,00 1 568 295,00 1 581 993,00 1 592 536,00 1 601 483,00 1 611 108,00 1 641 300,00 1 653 007,00 1 662 704,00 Duisburg, kreisfreie Stadt 1 349 134,00 1

Mehr

Abschreibung und Verzinsung im Abwasserbereich

Abschreibung und Verzinsung im Abwasserbereich Abschreibung und Verzinsung im Abwasserbereich Aachen 7,03 Ahaus 6,00 Ahlen 0,00 4,90 Aldenhoven 6,90 Alfter 0,00 4,82 Alpen 4,00 Alsdorf 7,00 Altena 4,06 Altenbeken 6,50 Altenberge 3,00 Anröchte 5,50

Mehr

AGS Gemeinde Schlüsselzahl AGS Gemeinde Schlüsselzahl

AGS Gemeinde Schlüsselzahl AGS Gemeinde Schlüsselzahl - 1 - Anlage 1 Regierungsbezirk Düsseldorf Kreisfreie Städte 05166032 Viersen 0,0042300 05111000 Düsseldorf 0,0821873 05166036 Willich 0,0018803 05112000 Duisburg 0,0232601 Kreis Wesel 05113000 Essen 0,0441819

Mehr

Anlage 4. Anlage 4: Liste der im Erarbeitungsverfahren zu beteiligenden Stellen (Verfahrensbeteiligte) / 12. Bet.-Nr. Kommune-Kreis Anschrift

Anlage 4. Anlage 4: Liste der im Erarbeitungsverfahren zu beteiligenden Stellen (Verfahrensbeteiligte) / 12. Bet.-Nr. Kommune-Kreis Anschrift Anlage 4: Liste der im Erarbeitungsverfahren zu beteiligenden Stellen (Verfahrensbeteiligte) 3 Stadt Münster 4 Kreis Borken 5 Stadt Ahaus 6 Stadt Bocholt 7 Stadt Borken 8 Stadt Gescher 9 Stadt Gronau 10

Mehr

Ministerium für Wirtschaft, Mittelstand und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen

Ministerium für Wirtschaft, Mittelstand und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen Ministerium für Wirtschaft, Mittelstand und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen Sitz des EVU Energieversorgungsunternehmen (EVU) Summe Summe Preisanstieg Preisanstieg bei 3.500 kwh/a bei 3.500 kwh/a

Mehr

Verteilstatistik Wohnsitzauflage - Stand Ausgangsbasis: Bestandserhebung zum

Verteilstatistik Wohnsitzauflage - Stand Ausgangsbasis: Bestandserhebung zum Verteilstatistik Wohnsitzauflage - Stand 28.07.2017 - Ausgangsbasis: Bestandserhebung zum Fortschreibung Bestand Berechnung Erfüllungsquote Regierungsbezirk Köln kreisfreie Stadt Aachen 1.487 48 1 0 49

Mehr

Tarifbestimmungen Anlage 11

Tarifbestimmungen Anlage 11 Übergangsregelungen zwischen dem Kooperationsraum 4 (Ruhr-Lippe-Tarif) und dem Verkehrsverbund Rhein-Ruhr AöR (VRR) Teil A: Anwendung des VRR-Tarifs 1. Tarifsystematik Die dem VRR-Tarif zugrunde liegenden

Mehr

Ordnungsnummern NRW. Regierungsbezirk Düsseldorf. Rhein-Kreis Neuss. Kreisfreie Städte. Kreis Viersen. Kreis Kleve. Kreis Wesel.

Ordnungsnummern NRW. Regierungsbezirk Düsseldorf. Rhein-Kreis Neuss. Kreisfreie Städte. Kreis Viersen. Kreis Kleve. Kreis Wesel. Regierungsbezirk Düsseldorf 05111000 Düsseldorf 05112000 Duisburg 05113000 Essen 05114000 Krefeld 05116000 Mönchengladbach 05117000 Mülheim an der Ruhr 05119000 Oberhausen 05120000 Remscheid 05122000 Solingen

Mehr

Was zahlt ein Vier-Personen-Haushalt 2011 für das Abwasser?

Was zahlt ein Vier-Personen-Haushalt 2011 für das Abwasser? Was zahlt ein Vier-Personen-Haushalt 2011 für das Abwasser? 1. Titz 1238,50 921,90 34,3% 2. Monschau 1181,00 1169,30 1,0% 3. Windeck 1162,50 1162,50 0,0% 4. Neunkirchen-Seelscheid 1162,40 1123,90 3,4%

Mehr

Realsteuer-Hebesätze in Nordrhein-Westfalen im Jahr 2014

Realsteuer-Hebesätze in Nordrhein-Westfalen im Jahr 2014 Realsteuer-Hebesätze in im Jahr 2014 Seite 1 von 10 Reg.-Bez. Düsseldorf Düsseldorf, Stadt 156 395 440 179 440 144 Duisburg, Stadt 260 139 695 11 505 6 Essen, Stadt 255 158 590 31 480 33 Krefeld, Stadt

Mehr

Realsteuer-Hebesätze in Nordrhein-Westfalen im Jahr 2015

Realsteuer-Hebesätze in Nordrhein-Westfalen im Jahr 2015 Realsteuer-Hebesätze in im Jahr 2015 Seite 1 von 10 Prozent Prozent Prozent Reg.-Bez. Düsseldorf Düsseldorf, Stadt 156 395 440 241 440 183 Duisburg, Stadt 260 167 855 2 510 8 Essen, Stadt 255 183 670 32

Mehr

Realsteuer-Hebesätze in Nordrhein-Westfalen im Jahr 2014

Realsteuer-Hebesätze in Nordrhein-Westfalen im Jahr 2014 Realsteuer-Hebesätze in im Jahr 2014 Seite 1 von 10 Prozent Prozent Prozent Reg.-Bez. Düsseldorf Düsseldorf, Stadt 156 395 440 178 440 144 Duisburg, Stadt 260 139 695 11 505 6 Essen, Stadt 255 158 590

Mehr

Verbrauchsabhängige Trink- 1) und Abwasserentgelte 2) in Nordrhein-Westfalen. Nordrhein-Westfalen. Reg.-Bez. Düsseldorf.

Verbrauchsabhängige Trink- 1) und Abwasserentgelte 2) in Nordrhein-Westfalen. Nordrhein-Westfalen. Reg.-Bez. Düsseldorf. Seite 1 von 37 Verbrauchsabhängige Trink- 1) und Abwasserentgelte 2) in Reg.-Bez. Düsseldorf Düsseldorf, Stadt Duisburg, Stadt Essen, Stadt Krefeld, Stadt Trinkwasserentgelt 1,66 1,66 1,67 + 0,01 + 0,6

Mehr

ÜBERSICHT STELLENMARKT 2017

ÜBERSICHT STELLENMARKT 2017 ÜBERSICHT STELLENMARKT 207 IVZ-Jobs.de suchen und finden Unser Wochenende im Tecklenburger Land INHALTSVERZEICHNIS Stellenmarkt und Umgebung... 3 Stellenmärkte, lokale Kombinationen... 4 Stellenmarkt Kreis

Mehr

Katasterfläche in Nordrhein-Westfalen

Katasterfläche in Nordrhein-Westfalen Seite 1 von 21 in jeweils am 31.12. in Hektar 3 407 155 667 673 19,6 % 3 410 970 772 726 22,7 % +15,7 % 143 810 Reg.-Bez. Düsseldorf 528 845 153 705 29,1 % 529 232 175 787 33,2 % +14,4 % 30 229 Düsseldorf,

Mehr

Schlüsselzahl Reg.- Bez. Arnsberg für den Gemeindeanteil Gemeindeschlüssel Kreisfreie Städte an der Einkommensteuer

Schlüsselzahl Reg.- Bez. Arnsberg für den Gemeindeanteil Gemeindeschlüssel Kreisfreie Städte an der Einkommensteuer Anlage 1 zu 1 Reg.- Bez. Arnsberg für den Gemeindeschlüssel Kreisfreie Städte an der 05 911 000 Bochum 0,0215253 913 000 Dortmund 0,0298644 914 000 Hagen 0,0116695 915 000 Hamm 0,0084151 916 000 Herne

Mehr

Deutsche Grundkarte 1:5 000

Deutsche Grundkarte 1:5 000 Deutsche Grundkarte 1:5 000 DGK5N DGK5G DGK5Bo DGK5ÜK Die Deutsche Grundkarte 1:5 000 (DGK5) ist das topographische Basiskartenwerk in Nordrhein-Westfalen. Die DGK5 stellt die Schnittstelle zwischen der

Mehr

U3-Plätze nach KiBiz.web

U3-Plätze nach KiBiz.web Plätze nach KiBiz.web Aachen 5.978 941 270 1.211 20,3% 1.114 468 1.582 26,5% 173 198 371 6,2 Ahaus 1.170 167 29 196 16,8% 190 40 230 19,6% 22 11 33 2,8 Ahlen 1.358 188 15 203 14,9% 222 15 237 17,5% 34

Mehr

Einkommensmillionäre in NRW 2010 und 2013 Steuerpflichtige mit einem Gesamtbetrag der Einkünfte von über einer Million Euro

Einkommensmillionäre in NRW 2010 und 2013 Steuerpflichtige mit einem Gesamtbetrag der Einkünfte von über einer Million Euro Seite 1 von 12 2011 zählung 1987 17 571 856 4 264 2,4 X 17 845 154 3 724 2,1 X Reg.-Bez. Düsseldorf 5 088 748 1 356 2,7 X 5 161 782 1 140 2,2 X Düsseldorf, Stadt 598 686 391 6,5 15 588 735 311 5,3 16 Duisburg,

Mehr

Verbrauchsabhängige Trink- 1) und Abwasserentgelte 2) in Nordrhein-Westfalen

Verbrauchsabhängige Trink- 1) und Abwasserentgelte 2) in Nordrhein-Westfalen Seite 1 von 37 Verbrauchsabhängige Trink- 1) und Abwasserentgelte 2) in Reg.-Bez. Düsseldorf Düsseldorf, Stadt Duisburg, Stadt Essen, Stadt Krefeld, Stadt Trinkwasserentgelt 1,63 1,62 1,62 0,01 0,6 % Abwasserentgelt

Mehr

Finanzausgleich in Nordrhein-Westfalen

Finanzausgleich in Nordrhein-Westfalen Schlüsselzuweisungen der Gemeinden, Kreise und Landschaftsverbände 2008 bis in Düsseldorf, kreisfreie Stadt 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 0,00 Duisburg, kreisfreie Stadt 330 052 844,00 346

Mehr

Wohngebäude und Wohnungen in Nordrhein-Westfalen

Wohngebäude und Wohnungen in Nordrhein-Westfalen Wohngebäude und Wohnungen in Seite 1 von 10 3) 9.5.2011 3) 9.5.2011 3 686 117 3 768 831 + 2,2 8 449 825 8 485 357 + 0,4 Reg.-Bez. Düsseldorf 968 677 983 981 + 1,6 2 583 077 2 559 359 0,9 Düsseldorf, Stadt

Mehr

C3 Übergangsregelungen zwischen dem Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) und dem Kooperationsraum 4 (Ruhr-Lippe-Tarif)

C3 Übergangsregelungen zwischen dem Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) und dem Kooperationsraum 4 (Ruhr-Lippe-Tarif) C3 Übergangsregelungen zwischen dem Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) und dem Kooperationsraum 4 (Ruhr-Lippe-Tarif) Teil 1: Anerkennung des VRR-Tarifs 1. Tarifsystematik/Grundsätzliches Die dem VRR-Tarif

Mehr

Hebesätze 2014 Stand

Hebesätze 2014 Stand Gemeindebezeichnung Einwohnerzahl 31.12.2013 Hebesätze 2014 Stand 31.12.2014 Hebesätze 2015 GewSt GrStB GrStA GewSt GrStB GrStA Aachen, Stadt 241.683 475 495 305 475 525 305 Ahaus, Stadt 38.753 411 413

Mehr

Aktuelle Höhe der Fremdwährungskredite nordrhein-westfälischer Kommunen

Aktuelle Höhe der Fremdwährungskredite nordrhein-westfälischer Kommunen LANDTAG NORDRHEIN-WESTFALEN 16. Wahlperiode Drucksache 16/8025 02.03.2015 Antwort der Landesregierung auf die Kleine Anfrage 3078 vom 28. Januar 2015 des Abgeordneten André Kuper CDU Drucksache 16/7848

Mehr

Empfängerinnen und Empfänger von Asylbewerberleistungen in Nordrhein-Westfalen 2014, 2015 und 2016

Empfängerinnen und Empfänger von Asylbewerberleistungen in Nordrhein-Westfalen 2014, 2015 und 2016 Seite 1 von 2 in 2014, 2015 und 2016 86 358 224 108 171 773 23,4 % Reg-Bez Düsseldorf 24 610 57 519 45 719 20,5 % Düsseldorf, Stadt 1 851 5 101 4 838 5,2 % Duisburg, Stadt 2 123 5 849 5 013 14,3 % Essen,

Mehr

Realsteuer-Hebesätze in NRW 2012

Realsteuer-Hebesätze in NRW 2012 Seite 1 von 10 Reg.-Bez. Düsseldorf Düsseldorf, Stadt 156 394 440 95 440 93 Duisburg, Stadt 260 94 590 4 490 4 Essen, Stadt 255 120 590 4 480 14 Krefeld, Stadt 220 241 475 47 440 93 Mönchengladbach, Stadt

Mehr

Empfängerinnen und Empfänger von Asylbewerberleistungen in Nordrhein-Westfalen 2014 und 2015

Empfängerinnen und Empfänger von Asylbewerberleistungen in Nordrhein-Westfalen 2014 und 2015 Seite 1 von 14 in 2014 und 2015 86 358 224 108 r +159,5 % r Reg-Bez Düsseldorf 24 610 57 519 + 133,7 % Düsseldorf, Stadt 1 851 5 101 + 175,6 % Duisburg, Stadt 2 123 5 849 + 175,5 % Essen, Stadt 3 010 5

Mehr

NOTFALLMAPPE. für den Träger am Heimatort

NOTFALLMAPPE. für den Träger am Heimatort NOTFALLMAPPE für den Träger am Heimatort Stand: Februar 2015 Inhaltsverzeichnis: Krisen- und Notfallvorbereitungsbogen... 3 Notfall-Teilnehmerliste für die Freizeit:... 5 Notfall-Betreuerliste/ Teamliste

Mehr

Bevölkerung*) in Nordrhein-Westfalen

Bevölkerung*) in Nordrhein-Westfalen Seite 1 von 10 in 17 638 098 9 032 095 17 683 129 9 040 832 Düsseldorf, Reg.-Bez. 5 108 290 2 631 003 5 124 996 2 634 874 Düsseldorf, krfr. Stadt 604 527 313 328 606 700 313 923 Duisburg, krfr. Stadt 485

Mehr

Bevölkerung*) in Nordrhein-Westfalen

Bevölkerung*) in Nordrhein-Westfalen Seite 1 von 10 Bevölkerung*) in 17 544 938 9 019 560 17 638 098 9 032 095 17 865 516 9 097 497 Düsseldorf, Reg.-Bez. 5 077 103 2 626 034 5 108 290 2 631 003 5 173 623 2 650 554 Düsseldorf, krfr. Stadt

Mehr

Gebietskennziffer Gemeinde 05 Nordrhein-Westfalen 051 Düsseldorf, Regierungsbezirk Düsseldorf, krfr. Stadt Duisburg, krfr.

Gebietskennziffer Gemeinde 05 Nordrhein-Westfalen 051 Düsseldorf, Regierungsbezirk Düsseldorf, krfr. Stadt Duisburg, krfr. Gebietskennziffer Gemeinde 05 Nordrhein-Westfalen 051 Düsseldorf, Regierungsbezirk 05111 Düsseldorf, krfr. Stadt 05112 Duisburg, krfr. Stadt 05113 Essen, krfr. Stadt 05114 Krefeld, krfr. Stadt 05116 Mönchengladbach,

Mehr

Realsteuer-Hebesätze in Nordrhein-Westfalen im Jahr 2013

Realsteuer-Hebesätze in Nordrhein-Westfalen im Jahr 2013 Realsteuer-Hebesätze in im Jahr 2013 Seite 1 von 10 Prozent Prozent Prozent Reg.-Bez. Düsseldorf Düsseldorf, Stadt 156 395 440 153 440 132 Duisburg, Stadt 260 128 695 8 490 12 Essen, Stadt 255 148 590

Mehr

Realsteuer-Hebesätze in Nordrhein-Westfalen im Jahr 2016

Realsteuer-Hebesätze in Nordrhein-Westfalen im Jahr 2016 Realsteuer-Hebesätze in im Jahr 2016 Seite 1 von 10 Prozent Prozent Prozent Reg.-Bez. Düsseldorf Düsseldorf, Stadt 156 395 440 276 440 202 Duisburg, Stadt 260 196 855 5 520 5 Essen, Stadt 255 213 670 44

Mehr

Verteilung der Auswahlbezirke beim Mikrozensus 2017 in Nordrhein-Westfalen

Verteilung der Auswahlbezirke beim Mikrozensus 2017 in Nordrhein-Westfalen Verteilung der Auswahlbezirke beim Mikrozensus 2017 in Seite 1 von 17 907 817 914 862 916 866 863 980 814 888 882 844 10 553 Reg.-Bez. Düsseldorf 281 249 275 268 284 274 275 315 257 277 269 262 3 286 Düsseldorf,

Mehr

Bevölkerung in Nordrhein-Westfalen Fortschreibung des Bevölkerungsstandes auf Basis des Zensus vom

Bevölkerung in Nordrhein-Westfalen Fortschreibung des Bevölkerungsstandes auf Basis des Zensus vom in Fortschreibung des sstandes Seite 1 von 10 17 571 856 9 012 249 17 591 450 9 015 167 Düsseldorf, Reg.-Bez. 5 088 748 2 625 131 5 094 443 2 625 612 Düsseldorf, krfr. Stadt 598 686 310 572 601 074 311

Mehr

Bevölkerung*) in Nordrhein-Westfalen

Bevölkerung*) in Nordrhein-Westfalen Seite 1 von 10 Bevölkerung*) in 18 009 865 9 253 209 17 554 329 9 013 631 17 571 856 9 012 249 Düsseldorf, Reg.-Bez. 5 254 317 2 717 247 5 081 061 2 624 535 5 088 748 2 625 131 Düsseldorf, krfr. Stadt

Mehr

Gesamtübersicht: Landräte (Ober-) Bürgermeister

Gesamtübersicht: Landräte (Ober-) Bürgermeister Gesamtübersicht: Landräte (Ober-) Bürgermeister Niederlegung möglich Niederlegung beantragt 1 Aachen ja ja 2 Ahaus ja nein 3 Ahlen ja nein 4 Aldenhoven ja nein 5 Alfter ja ja 6 Alpen ja ja 7 Alsdorf ja

Mehr

Kostenkategorie Wohneigentum. Kostenkategorie Wohneigentum. Gemeinde. Mietniveau

Kostenkategorie Wohneigentum. Kostenkategorie Wohneigentum. Gemeinde. Mietniveau Tabelle 1: Zuordnung der n zu den n bei der Förderung selbstgenutzten s und zu den s bei der Förderung von Mietwohnungen A Bünde 1 2 Aachen 3 4 Burbach 1 3 Ahaus 1 2 Büren 2 3 Ahlen 1 2 Burscheid 3 4 Aldenhoven

Mehr

Einkommensmillionäre in NRW 2007 und 2010 Steuerpflichtige mit einem Gesamtbetrag der Einkünfte von über einer Million Euro

Einkommensmillionäre in NRW 2007 und 2010 Steuerpflichtige mit einem Gesamtbetrag der Einkünfte von über einer Million Euro Seite 1 von 12 Steuerpflichtige mit einem Gestbetrag der Einkünfte von über einer Million Euro Einkommensmillionäre Einkommensmillionäre 17 845 154 3 724 2,1 X 17 996 621 4 206 2,3 X Reg.-Bez. Düsseldorf

Mehr

Einpendlerquote (Anteil der Einpendler an den Erwerbstätigen am Arbeitsort) Arbeitsort 1)

Einpendlerquote (Anteil der Einpendler an den Erwerbstätigen am Arbeitsort) Arbeitsort 1) Ein- und n der Großstädte s 2014 Großstädte Einwohner*) (Bevölkerung 31.12.2014) den n den n in Prozent Rangziffer 3) Köln 1 046 680 311 075 395 475 706 550 44,0 21 141 990 395 475 537 465 26,4 27 Düsseldorf

Mehr

Aufteilung der Asylberechtigten auf die Städte und Gemeinden - EU 11 -

Aufteilung der Asylberechtigten auf die Städte und Gemeinden - EU 11 - 30 000 zu verteilende anerkannte Schutzberechtigte: Insgesamt 30.003 100 30.003 100 30.029 100 30.061 100 30.020 100 - - + 26 + 0,1 + 58 + 0,2 + 17 + 0,1 davon: Miete Düsseldorf, krfr. Stadt 944 3,15 846

Mehr

Empfängerinnen und Empfänger von Asylbewerberleistungen in Nordrhein-Westfalen 2014, 2015 und 2016

Empfängerinnen und Empfänger von Asylbewerberleistungen in Nordrhein-Westfalen 2014, 2015 und 2016 in 2014, 2015 und 2016 Seite 1 von 14 86 358 224 108 191 316 r 14,6 % r Reg-Bez Düsseldorf 24 610 57 519 51 906 r 9,8 % r Düsseldorf, Stadt 1 851 5 101 5 624 r + 10,3 % r Duisburg, Stadt 2 123 5 849 5

Mehr

Bevölkerung*) in Nordrhein-Westfalen

Bevölkerung*) in Nordrhein-Westfalen Seite 1 von 11 Bevölkerung*) in 17 544 938 9 019 560 (17 890 100) (9 113 340) 17 894 182 9 113 599 Düsseldorf, Reg.-Bez. 5 077 103 2 626 034 (5 190 790) (2 657 975) 5 193 719 2 658 707 Düsseldorf, krfr.

Mehr

insgesamt Nordrhein-Westfalen X

insgesamt Nordrhein-Westfalen X Seite 1 von 11 9 420 3 537 X Reg.-Bez. Düsseldorf 3 063 1 064 X Düsseldorf, Stadt 267 73 43,0 Duisburg, Stadt 100 23 35,6 Essen, Stadt 83 15 55,1 Krefeld, Stadt 105 23 24,7 Mönchengladbach, Stadt 191 80

Mehr