Vordeklaration für einen Factoringvertrag

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Vordeklaration für einen Factoringvertrag"

Transkript

1 Vordekleration für einen Factoringvertrag 1/7 Vordeklaration für einen Factoringvertrag Die im Folgenden gemachten Angaben werden im Falle eines Vertragsabschlusses Grundlage und Bestandteil des Factoringvertrags. Allgemeine Angaben zum Unternehmen Unternehmen (genaue Firmierung und Rechtsform) Ansprechpartner Branche Funktion Ansprechpartner Straße, Hausnummer Telefon PLZ, Ort Fax Handelsregister Nummer Umsatzsteueridentifikationsnummer Website Gesellschafterstruktur Stammkapital gesamt: Gesellschafter Anteil Management Position Name

2 Vordekleration für einen Factoringvertrag 2/7 Angaben zur Erstellung eines Angebots 1. Geschäftsgegenstand und Geschäftsfelder a) Wir liefern folgende Waren / erbringen folgende Dienstleistungen: Geschäftsfeld Anteil am Gesamtumsatz b) Unser Unternehmen ist vorwiegend Hersteller oder Händler c) Die gelieferten Waren sind zu % Serienfertigung und zu % Spezialanfertigungen. d) Die Abrechnung erfolgt zu % nach VOB 2. Abnehmer a) Anzahl der Abnehmer: Inland Ausland b) Unsere Abnehmer sind: Verbraucher zu % Händler zu % Großhändler zu % Generalimporteure zu % Fabrikationsbetriebe zu % Industrie zu % Händler zu % Sonstiges / Handwerk / Behörden zu % Sonstige Angaben zur Abnehmerstruktur Zugehörigkeit der Kunden zu Wirtschaftszweigen etc.:

3 Vordekleration für einen Factoringvertrag 3/7 c) Unsere 5 größten Kunden sind: Name (genaue Firmierung) Genaue Rechnungsanschrift Umsatzanteil in % Bestehen Lieferverträge? Sonstige Angaben 3. Umsatzangaben Alle nachfolgenden Zahlenangaben verstehen sich inklusive Umsatzsteuer exklusive Umsatzsteuer a) Außenumsatz (ohne Umsätze mit verbundenen Unternehmen) Inland Ausland Umsatz im vorletzten Geschäftsjahr in T Umsatz im letzten Geschäftsjahr in T Planumsatz für das laufende Geschäftsjahr in T b) Der Auslandsumsatz erfolgt vorwiegend in folgende Länder: Land Umsatz in T Rechnung in Fremdwährung? (In welcher?) Anzahl der Kunden Anzahl der Rechnungen Eingeräumtes Zahlungsziel c) Zahlungsbedingungen: Inland Ausland

4 Vordekleration für einen Factoringvertrag 4/7 d) Zahlungseingang per Einzugsermächtigung (Widerspruch innerhalb von 6 Wochen): e) Zahlungseingang per Scheck/Wechsel: f) Rechnungsanzahl pro hr: Inland Ausland 4. Forderungen a) Forderungsbestand Aktuell In der Spitze Ø Forderungslaufzeit Anteil strittige Forderungen in % Anteil aufrechenbare* Forderungen in % * z.b. bei debitorischen Kreditoren Gesamt Davon Ausland b) Forderungsausfälle des laufenden und der letzten 3 hre: Inland Ausland Anzahl Höhe Davon die fünf größten Einzelausfälle des laufenden und der letzten drei hre: Firma Land Schulden gesamt Ausfallhöhe

5 Vordekleration für einen Factoringvertrag 5/7 c) Drohende Forderungsausfälle: Firma Land Schulden gesamt Ausfallhöhe d) Skontoaufwand im letzten Geschäftsjahr: EUR e) Gutschriftsquote / Abzugsquote*: % vom Umsatz * z.b. Skonti, Boni, hresrückvergütungen, WKZ etc. 5. Eigentumsvorbehalte a) Wir haben folgende Eigentumsvorbehalte: einfacher verlängerter (Abtretung von KD-Forderungen) erweiterter (Verarbeitungsklausel) Kontokorrentklausel (Saldenklause) b) Unseren Lieferungs- und Zahlungsbedingungen stehen Einkaufsbedingungen entgegen:, bei Kunden 6. Fakturierung a) Wir fakturieren und buchen: am Tag der Lieferung/Leistung spätestens Werktage, nachdem geliefert/geleistet wurde per Ultimo des Monats, in dem geliefert/geleistet wurde b) Verwendete Buchhaltungssoftware: c) Anzahl der Mitarbeiter in der Buchhaltung:

6 Vordekleration für einen Factoringvertrag 6/7 7. Mahnwesen Wir mahnen wie folgt: 1. Mahnung nach Tagen 2. Mahnung nach Tagen 3. Mahnung nach Tagen nach Fälligkeit 8. Verbindlichkeiten a) Unsere 5 größten Lieferanten sind: Name (genaue Firmierung) Anschrift Sonstige Bemerkungen b) Unsere Wareneinsatzquote beträgt % c) Skontoertrag im letzten Geschäftsjahr: EUR Skontopotential vom Einkaufsvolumen: EUR Skontosatz im Ø % 9. Bilanzdaten der letzten zwei Geschäftsjahre 200 Vorletztes Geschäftsjahr 200 Letztes Geschäftsjahr Bilanzsumme T T Eigenkapital T T Langfristige Verbindlichkeiten T T Kurzfristige Verbindlichkeiten gegenüber Kreditinstituten T T hresüberschuss / -fehlbetrag T T

7 Vordekleration für einen Factoringvertrag 7/7 10. Bankverbindungen Bank Linie Sicherheiten Sicherungszession der Forderungen? Besteht eine sonstige Sicherungszession bzw. eine Anschlusszession bei Sicherungsübereignung? 11. Debitorenmanagement Bestehen Verträge zum Debitorenmanagement? Bei Seit Bis Gekündigt durch Umfang Kreditversicherung Factoring Inkasso Sonstige 12. Weitere Angaben z.b. Strategische Ausrichtung / Sonderfaktoren / Wachstumsprognose Ort, Datum Unterschrift, Stempel _ Bitte senden Sie uns das ausgefüllte Formular per (über den Button auf der nachfolgenden Seite) und / oder schicken uns einen Ausdruck per Post oder als Fax an die

8 Vordekleration für einen Factoringvertrag - Datenübermittlung Hinweis: Bitte beachten Sie, dass sich das ausgefüllte Formular mit dem Adobe Reader nur über den Button links versenden lässt, möchten Sie eine Kopie für Ihre Unterlagen behalten, drucken Sie es bitte aus.

Offertenanfrage Kreditversicherung

Offertenanfrage Kreditversicherung Offertenanfrage Kreditversicherung Dieser Fragebogen bildet die Grundlage für eine Offerte und für die Vertragsgestaltung bei einem allfälligen Vertragsabschluss. Selbstverständlich werden alle Angaben

Mehr

Vergrößern Sie Ihren Finanzierungsspielraum. Speziell für kleine und mittelständische Unternehmen

Vergrößern Sie Ihren Finanzierungsspielraum. Speziell für kleine und mittelständische Unternehmen Vergrößern Sie Ihren Finanzierungsspielraum. Speziell für kleine und mittelständische Unternehmen Mehr Flexibilität im Geschäftsleben. Wollen Sie Ihre offenen Forderungen sofort in Liquidität verwandeln?

Mehr

Ihre Factoringanfrage. Sehr geehrter Factoringinteressent,

Ihre Factoringanfrage. Sehr geehrter Factoringinteressent, atevis Aktiengesellschaft Postfach 1111 63528 Mainhausen atevis Aktiengesellschaft Rhönstraße 5, 63533 Mainhausen Postanschrift: Postfach 1111, 63528 Mainhausen Fon +49 (0) 6182 9615-0 Fax +49 (0) 6182

Mehr

Fragebogen zur Warenkreditversicherung

Fragebogen zur Warenkreditversicherung A-I-S Wild Assekuranzmakler GmbH In Lochfeld 4 Tel.: 06784-98395-0 E-Mail: info@ais-w.com 55743 Idar-Oberstein Fax: 06784-98395-50 Internet: www.aiw-w.com Assekuranzmakler Assecuradeur Immobilien Finanzierungen

Mehr

Vergrößern Sie Ihren Finanzierungsspielraum.

Vergrößern Sie Ihren Finanzierungsspielraum. Vergrößern Sie Ihren Finanzierungsspielraum. Forderungsfinanzierung speziell für kleine und mittelständische Unternehmen Sofortige Liquidität 100%ige Sicherheit Kompetenter Service Für Unternehmen mit

Mehr

Analysebogen @finanz. Streng vertraulich! 1. Antragsteller/Kunde. Firma (genaue Firmenbezeichnung und Anschrift, jur. Sitz): Geschäftstätigkeit:

Analysebogen @finanz. Streng vertraulich! 1. Antragsteller/Kunde. Firma (genaue Firmenbezeichnung und Anschrift, jur. Sitz): Geschäftstätigkeit: coface finanz gmbh isaac-fulda-allee 1 55124 mainz PostfAch 1209 55002 mainz t. +49 (0) 61 31 / 323-0 f. +49 (0) 61 31 / 37 27 66 www.coface.de Analysebogen @finanz Streng vertraulich! 1. Antragsteller/Kunde

Mehr

Fragebogen Analyse Kreditversicherung

Fragebogen Analyse Kreditversicherung Fragebogen Analyse Kreditversicherung 1. Unternehmensdaten Firmenname: Straße PLZ, Ort Ansprechpartner Telefon Fax email Mitarbeiter-Anzahl Unternehmensgruppe Tochtergesellschaften 2. Unternehmensgegenstand

Mehr

Analysebogen Kreditmanagement / Vordeklaration

Analysebogen Kreditmanagement / Vordeklaration COMPAGNIE FRANÇAISE D ASSURANCE POUR LE COMMERCE EXTÉRIEUR S.A., NIEDERLASSUNG IN DEUTSCHLAND (COFACE) ISAAC-FULDA-ALLEE 1 55124 MAINZ POSTFACH 1209 55002 MAINZ T. +49 (0) 61 31 / 323-0 F. +49 (0) 61 31

Mehr

VORDEKLARATION KREDITVERSICHERUNG Vertrauliche Angaben für ein unverbindliches Angebot

VORDEKLARATION KREDITVERSICHERUNG Vertrauliche Angaben für ein unverbindliches Angebot zurück an: E-Mail: info@st-crc.de streibel & thiele credit risk consulting gmbh Dr.-Linck-Weg 4 64625 Bensheim VORDEKLARATION KREDITVERSICHERUNG Vertrauliche Angaben für ein unverbindliches Angebot 1.

Mehr

Anzahl der Unternehmensmitarbeiter: Konzern/ Gruppenzugehörigkeit: Tochtergesellschaften: Geschäftstätigkeit:

Anzahl der Unternehmensmitarbeiter: Konzern/ Gruppenzugehörigkeit: Tochtergesellschaften: Geschäftstätigkeit: Vordeklaration Kreditversicherung Kunde Firma: AP: Straße: Ort: Telefon:_ Fax: Anzahl der Unternehmensmitarbeiter: Konzern/ Gruppenzugehörigkeit: Tochtergesellschaften: Geschäftstätigkeit: Besonderheiten

Mehr

Für Rückfragen steht Ihnen Herr Niels Christian Jacobsen gerne zur Verfügung. FLM Factoring und Leasing Makler GmbH & Co KG

Für Rückfragen steht Ihnen Herr Niels Christian Jacobsen gerne zur Verfügung. FLM Factoring und Leasing Makler GmbH & Co KG Ballindamm 13* 20095 Hamburg Hamburg, im Jahre 2015 Ihr Interesse an Factoring Sehr geehrter Factoringinteressent, bitte vervollständigen Sie den nachfolgenden Analysebogen. Sie können die Daten unterzeichnet

Mehr

Für Rückfragen steht Ihnen Herr Niels Christian Jacobsen gerne zur Verfügung. FLM Factoring und Leasing Makler GmbH & Co KG

Für Rückfragen steht Ihnen Herr Niels Christian Jacobsen gerne zur Verfügung. FLM Factoring und Leasing Makler GmbH & Co KG Ballindamm 13* 20095 Hamburg Ihr Interesse an Factoring Sehr geehrter Factoringinteressent, bitte vervollständigen Sie den nachfolgenden Analysebogen. Sie können die Daten unterzeichnet und mit Firmenstempel

Mehr

Factoring die Alternative im Mittelstand

Factoring die Alternative im Mittelstand 1 Factoring die Alternative im Mittelstand Basel II und Rating Wie ändern sich die Finanzierungsvoraussetzungen und möglichkeiten mittelständischer Unternehmen und wie können Sie darauf reagieren? Wir

Mehr

Ihre Factoringanfrage - Export

Ihre Factoringanfrage - Export atevis Aktiengesellschaft Postfach 1111 63528 Mainhausen atevis Aktiengesellschaft Rhönstraße 5, 63533 Mainhausen Postanschrift: Postfach 1111, 63528 Mainhausen Fon +49 (0) 6182 9615-0 Fax +49 (0) 6182

Mehr

Analysebogen Kreditmanagement / Vordeklaration

Analysebogen Kreditmanagement / Vordeklaration COMPAGNIE FRANÇAISE D ASSURANCE POUR LE COMMERCE EXTÉRIEUR S.A., NIEDERLASSUNG IN DEUTSCHLAND (COFACE) ISAAC-FULDA-ALLEE 1 55124 MAINZ POSTFACH 1209 55002 MAINZ T. +49 (0) 61 31 / 323-0 F. +49 (0) 61 31

Mehr

MERKBLATT Existenzgründung und Unternehmensförderung

MERKBLATT Existenzgründung und Unternehmensförderung MERKBLATT Existenzgründung und Unternehmensförderung Mittelstandsfinanzierung - Factoring Basel III und Rating Wie ändern sich die Finanzierungsvoraussetzungen und -möglichkeiten mittelständischer Unternehmen

Mehr

Vgl. Deutscher Industrie- und Handelskammertag (DIHK), Kreditprobleme trotz konjunktureller Zuversicht, April 2004.

Vgl. Deutscher Industrie- und Handelskammertag (DIHK), Kreditprobleme trotz konjunktureller Zuversicht, April 2004. MERKBLATT Starthilfe- und Unternehmensförderung MITTELSTANDSFINANZIERUNG FACTORING Basel II und Rating Wie ändern sich die Finanzierungsvoraussetzungen und möglichkeiten mittelständischer Unternehmen und

Mehr

Vordeklaration Kreditversicherung

Vordeklaration Kreditversicherung Vordeklaration Kreditversicherung Firma (genaue Firmenbezeichnung und Anschrift gemäß der handelsregisterlichen Eintragung) Geschäftsjahr Konzern-/Gruppenzugehörigkeit Beteiligungsgesellschaften Gesprächspartner/Funktion

Mehr

MITTELSTANDSFINANZIERUNG FACTORING

MITTELSTANDSFINANZIERUNG FACTORING MITTELSTANDSFINANZIERUNG FACTORING Basel III und Rating Wie ändern sich die Finanzierungsvoraussetzungen und möglichkeiten mittelständischer Unternehmen und wie können Sie darauf reagieren? Dass sich Kreditkonditionen

Mehr

Versicherungsmakler-Holding GmbH. Factoring = Liquidität und Sicherheit

Versicherungsmakler-Holding GmbH. Factoring = Liquidität und Sicherheit G V H Versicherungsmakler-Holding GmbH Factoring = Liquidität und Sicherheit Factoring ein wichtiger Baustein Ihrer Finanzierung Allein in Deutschland lag der durch Factoring finanzierte Umsatz in 2014

Mehr

FACTORING ein Weg... FH Campus Wien. Michael Kaltenbeck CEO

FACTORING ein Weg... FH Campus Wien. Michael Kaltenbeck CEO FACTORING ein Weg... FH Campus Wien Michael Kaltenbeck CEO Wien, Oktober 2013 FACTORING ein Weg... zu mehr Liquidität zur Optimierung von Bilanz und Risiko der sich auch in Österreich durchsetzt 2 Was

Mehr

Liquidität sichern durch Forderungsmanagement. Referent: Dipl. Bw. (FH) Klaus Bender

Liquidität sichern durch Forderungsmanagement. Referent: Dipl. Bw. (FH) Klaus Bender Liquidität sichern durch Forderungsmanagement Referent: Dipl. Bw. (FH) Klaus Bender Agenda 1. Entwicklung 2. Working Capital 3. Ziele des Forderungsmanagements 4. Bestandteile des Forderungsmanagements

Mehr

Wie wäre es, wenn ich alle meine Forderungen immer sofort erhalten würde? Das wäre so wie Factoring.

Wie wäre es, wenn ich alle meine Forderungen immer sofort erhalten würde? Das wäre so wie Factoring. Wie wäre es, wenn ich alle meine Forderungen immer sofort erhalten würde? So funktioniert Factoring 3. Direktüberweisung der Rechnungssumme Händler 1. Lieferung der Ware und Erstellung der Rechnung 2.

Mehr

DATEV-Factoring: Liquidität sichern Thema der Präsentation

DATEV-Factoring: Liquidität sichern Thema der Präsentation DATEV-Factoring: Liquidität sichern Thema der Präsentation 30. März 2007 30. März 2007 Bearbeiter, Stand DATEV Key Hans Account Peter Management Best 1 Deutscher Factoring-Markt im Vergleich Factoring

Mehr

IHK-Seminar Liquiditäts- u. Forderungsmanagement ist Chefsache

IHK-Seminar Liquiditäts- u. Forderungsmanagement ist Chefsache IHK-Seminar Liquiditäts- u. Forderungsmanagement ist Chefsache Christoph Nerke Ganzenmüllerstrasse 20 85354 Freising Tel.: 08161/2349933 http://www. nerke.com Das sehen und hören Sie heute 1. Wo entsteht

Mehr

Checkliste: Antragstellung stilles Factoring

Checkliste: Antragstellung stilles Factoring Checkliste: Antragstellung stilles Factoring Handelsregisterauszug bei eingetragenen Firmen: bitte darauf achten, dass die komplette Geschäftsführung daraus hervorgeht, nicht nur die letzte Änderung (bei

Mehr

Factoring. Die Lösung, die unternehmerische Freiräume schafft. Im FinanzVerbund der Volksbanken Raiffeisenbanken

Factoring. Die Lösung, die unternehmerische Freiräume schafft. Im FinanzVerbund der Volksbanken Raiffeisenbanken Factoring die unternehmerische Freiräume schafft Im FinanzVerbund der Volksbanken Raiffeisenbanken Factoring Diese moderne Finanz-Dienst-Leistung der VR FACTOREM orientiert sich an den individuellen Bedürfnissen

Mehr

Wer wachsen will, braucht Factoring.

Wer wachsen will, braucht Factoring. Wer wachsen will, braucht Factoring. WAS SIE SCHON IMMER ÜBER FACTORING WISSEN SOLLTEN. S 04 05 EKF und das Prinzip Factoring S 06 07 Vorteile dank Factoring S 08 09 Arten-Vielfalt Factoring S 10 11 Unsere

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen 1. Geltungsbereich 1.1 Für alle unsere Lieferungen und Leistungen gegenüber Ihnen als Verbraucher in unserem Onlineshop unter schokoladenformenmuseum.de und chocolatemoldsmuseum.com

Mehr

Factoring ist der fortlaufende Ankauf Ihrer Forderung durch einen Dritten.

Factoring ist der fortlaufende Ankauf Ihrer Forderung durch einen Dritten. 1 Für Sie gelesen... Factoring Übersicht Begriffe Unterlagen Factoring ist der fortlaufende Ankauf Ihrer Forderung durch einen Dritten. Eingereichte und angekaufte Rechnungsbeträge werden innerhalb einer

Mehr

Factoring. Ein Finanzierungsbaustein für den Mittelstand. Präsentation für. "Finanzierung einmal anders - innovative Konzepte für den Mittelstand

Factoring. Ein Finanzierungsbaustein für den Mittelstand. Präsentation für. Finanzierung einmal anders - innovative Konzepte für den Mittelstand Factoring Ein Finanzierungsbaustein für den Mittelstand Präsentation für "Finanzierung einmal anders - innovative Konzepte für den Mittelstand Deutsche Factoring Bank - Kurzvorstellung Gründungsjahr 1971

Mehr

Finanzierungsbaustein Factoring. Alternative Finanzierungsform für das Umlaufvermögen

Finanzierungsbaustein Factoring. Alternative Finanzierungsform für das Umlaufvermögen Finanzierungsbaustein Factoring Alternative Finanzierungsform für das Umlaufvermögen Profirma 09/2008 Rheinland-Pfalz Bank Mittelstandsforum 30.09.2010 Seite 2 Factoring in Deutschland *) *) Quelle: Deutscher

Mehr

Liquidität und Schutz vor Forderungsausfällen für die Mitglieder und Kunden der. Maler-Einkauf Rhein-Ruhr eg

Liquidität und Schutz vor Forderungsausfällen für die Mitglieder und Kunden der. Maler-Einkauf Rhein-Ruhr eg Liquidität und Schutz vor Forderungsausfällen für die Mitglieder und Kunden der Maler-Einkauf Rhein-Ruhr eg Inhaltsverzeichnis 1) Factoring 2) Warenkreditversicherung 3) Wareneinkaufsfinanzierung 4) Forderungsmanagement,

Mehr

Finanzielle Freiräume gewinnen

Finanzielle Freiräume gewinnen Abrechnung Finanzielle Freiräume gewinnen Abrechnung mit Finanzierungsfunktion für Werkstätten DEUTSCHE SACHVERSTÄNDIGEN ABRECHNUNG Ein Dienst der opta data Gruppe Weniger Aufwand, schnellere Auszahlung

Mehr

Herzlich Willkommen. zur ExpoFin Quellen und Chancen der Mittelstandsfinanzierung in Augsburg vom 23.11. bis 24.11.2007.

Herzlich Willkommen. zur ExpoFin Quellen und Chancen der Mittelstandsfinanzierung in Augsburg vom 23.11. bis 24.11.2007. Herzlich Willkommen zur ExpoFin Quellen und Chancen der Mittelstandsfinanzierung in Augsburg vom 23.11. bis 24.11.2007 zum Thema: TEBA-FACTORING die Finanzierungsalternative für den Mittelstand Referentin:

Mehr

Liquidität schaffen aus Forderungen

Liquidität schaffen aus Forderungen Liquidität schaffen aus Forderungen Thorsten Schäfer, Gebietsleiter der VR FACTOREM GmbH Hösbach, 10. Juli 2009 Das erwartet Sie Rahmenbedingungen Vorstellung der VR FACTOREM Funktionsweise von Factoring

Mehr

(Neue) Wege der Liquiditätsoptimierung ohne Banken

(Neue) Wege der Liquiditätsoptimierung ohne Banken (Neue) Wege der Liquiditätsoptimierung ohne Banken Junge & Co Versicherungsmakler GmbH Fachbereich Kreditversicherung -Trade Credit Risks Jörg Peters Rheinsberg 14.11.2013 Agenda 1. Aktuelles wirtschaftliches

Mehr

Liquiditätsfinanzierung für den Mittelstand

Liquiditätsfinanzierung für den Mittelstand Liquiditätsfinanzierung für den Mittelstand Dirk Michel, Regionalleiter der VR FACTOREM GmbH Romano Sgodda, Gebietsleiter der VR FACTOREM GmbH Idar-Oberstein, 20. April 2010 Das erwartet Sie Vorstellung

Mehr

liquidität und sicherheit durch factoring und kreditversicherungen.

liquidität und sicherheit durch factoring und kreditversicherungen. liquidität und sicherheit durch factoring und kreditversicherungen. Wir sorgen für finanziellen freiraum. Schepers & Partner ist das führende unabhängige Beratungs- und Vermittlungsunternehmen für Factoring

Mehr

Hiermit melde ich mich verbindlich für die oben genannte Veranstaltung an.

Hiermit melde ich mich verbindlich für die oben genannte Veranstaltung an. Anmeldeformular Zertifikat zum CRM in der Gesundheitswirtschaft Bitte füllen Sie die nachfolgenden Felder aus und senden oder faxen Sie die Anmeldung unterschrieben an uns zurück und legen einen kurzen

Mehr

Full-ServiceFactoring. Ein Höchstmaß an Liquidität, Sicherheit und Service

Full-ServiceFactoring. Ein Höchstmaß an Liquidität, Sicherheit und Service Ein Höchstmaß an Liquidität, Sicherheit und Service Full-ServiceFactoring Als Unternehmer möchten Sie Ihren Kunden stets Top-Produkte und besten Service bieten. Ihre Energie wollen Sie auf Ihre Kernaufgaben

Mehr

Aktivbank-Factoring: Schneller flüssig.

Aktivbank-Factoring: Schneller flüssig. Aktivbank-Factoring: Schneller flüssig. 1 Inhaltsübersicht Daten und Fakten zur Aktivbank AG Aktivbank-Factoring, Vorteile und Regeln Wer passt zu uns Nutzen für Vermittler 28.08.2013 Präsentation Aktivbank-Factoring

Mehr

LIMITED HAUS Limited und Co. KG

LIMITED HAUS Limited und Co. KG LIMITED HAUS Ltd.&Co.KG Bahnhofstr. 39 D-21614 Buxtehude Für die Besucher unserer Homepage im Internet. 11.03.2012 Unser Angebot für den Erwerb einer Vorratsgesellschaft hier: Aturo Limited Sehr geehrte

Mehr

Crefo Factoring Rhein-Main GmbH & Co. KG

Crefo Factoring Rhein-Main GmbH & Co. KG Crefo Factoring Rhein-Main GmbH & Co. KG 1 ÜBER UNS Crefo Factoring-Gruppe / Crefo Factoring Rhein-Main Unternehmen der Creditreform-Gruppe 15 Gesellschaften bundesweit nach dem Regionalprinzip Gebiet

Mehr

Bestellung Unternehmensprofil

Bestellung Unternehmensprofil Hiermit bestellen wir verbindlich folgendes Unternehmensprofil auf dem Internetportal Unternehmensprofil, Laufzeit 12 Monate, Preise Stand: Juli 2011 Basis-Profil Komplett-Profil für Mitglieder der LIHH

Mehr

LIQUIDE BLEIBEN WACHSTUM SICHERN

LIQUIDE BLEIBEN WACHSTUM SICHERN FACTORING AUF SCHWEDISCH LIQUIDE BLEIBEN WACHSTUM SICHERN Selektives Factoring die neue Lösung mit der Sie gezielt, schnell und einfach an Ihr Geld kommen. www.parkerhouse.de ERFAHRUNG UND SICHERHEIT Parkerhouse

Mehr

Finanzierungsalternative Factoring

Finanzierungsalternative Factoring Finanzdienstleistung Finanzierungsalternative Factoring von Laszlo Seliger 'Es gibt keine Kreditklemme!', heißt es. Doch so manch ein Unternehmer mag vor dem Hintergrund seiner aktuellen Erfahrungen dieser

Mehr

Der schnelle Weg zu einer Kautionsversicherung für gewerbliche Mietobjekte

Der schnelle Weg zu einer Kautionsversicherung für gewerbliche Mietobjekte Der schnelle Weg zu einer Kautionsversicherung für gewerbliche Mietobjekte Schritt 1: Antrag vollständig ausfüllen und an den gekennzeichneten Stellen unterschreiben. Schritt 2: Unterlagen an die Deutsche

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma DREICAD GmbH

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma DREICAD GmbH Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma 1 Geltung gegenüber Unternehmern und Begriffsdefinitionen (1) Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftbedingungen gelten für alle Lieferungen zwischen uns und einem

Mehr

L & G TECH Industriezerspanung

L & G TECH Industriezerspanung 1. Kundenverwaltung In diesem Programm werden alle Kunden und Lieferanten erfasst, es ist jedoch nur einem bestimmten Personenkreis möglich Daten zu erfassen oder ändern. Zum weiteren können sämtliche

Mehr

Liquidität und Sicherheit Factoring als Finanzierungsmodell für Baustoffproduzenten?

Liquidität und Sicherheit Factoring als Finanzierungsmodell für Baustoffproduzenten? Liquidität und Sicherheit Factoring als Finanzierungsmodell für Baustoffproduzenten? Fachtagung Gesteinsrohstoffe 28./ 29. Februar 2012, in Hannover vero der Baustoffverband Hanseatisch von Anfang an...

Mehr

FÜR MASSGESCHNEIDERTE LIQUIDITÄT. Ihr Finanzierungspartner für die Textilindustrie

FÜR MASSGESCHNEIDERTE LIQUIDITÄT. Ihr Finanzierungspartner für die Textilindustrie FÜR MASSGESCHNEIDERTE LIQUIDITÄT Ihr Finanzierungspartner für die Textilindustrie ABCFINANCE TEXTIL-SOLUTIONS Die attraktive Finanzierungsalternative für Ihr Unternehmen Sie setzen ständig neue Trends.

Mehr

Finanzierungsalternativen des Umlaufvermögens: Factoring

Finanzierungsalternativen des Umlaufvermögens: Factoring Finanzierungsalternativen des Umlaufvermögens: Factoring Nachhaltige Wachstums- und Innovationsfinanzierung für die Zukunft der Automobil- und Maschinenbauindustrie in NRW 26.10.2010, Gelsenkirchen Mario

Mehr

Medical Factoring. Factoring für Pharmazie und Medizin. Medical Factoring

Medical Factoring. Factoring für Pharmazie und Medizin. Medical Factoring MF Medical Factoring Medical Factoring So geht Factoring Sofortige Liquidität 100%iger Schutz vor Forderungsausfällen Kompetentes Debitorenmanagement Ständige Bonitätskontrolle Medical Factoring So geht

Mehr

Allgemeine Kundeninformationen

Allgemeine Kundeninformationen Allgemeine Kundeninformationen Die nachfolgenden Informationen über Fernabsatzverträge können Sie sich auch ausdrucken oder abspeichern und hier (Link) als Pdf-Datei herunterladen. Identität des Verkäufers:

Mehr

Rückerstattung der serbischen Mehrwertsteuer

Rückerstattung der serbischen Mehrwertsteuer Rückerstattung der serbischen Mehrwertsteuer Inhalt: AUFTRAGSERTEILUNG AN DE INTERNATIONAL D.O.O. ALS SERVICEMARKE VON AHK SERBIEN NOTARIELL BEGLAUBIGTE ZWEISPRACHIGE VOLLMACHT ZUR ABWICKLUNG DES VERFAHRENS

Mehr

Sicherung und Optimierung der Liquidität in einem Unternehmen - Ergänzung zu Banklinien

Sicherung und Optimierung der Liquidität in einem Unternehmen - Ergänzung zu Banklinien Sicherung und Optimierung der Liquidität in einem Unternehmen - Ergänzung zu Banklinien Junge & Co Versicherungsmakler GmbH Fachbereich Kreditversicherung -Trade Credit Risks Jörg Peters Potsdam 12.11.

Mehr

Fragebogen Kreditversicherung (Credit Insurance Questionnaire)

Fragebogen Kreditversicherung (Credit Insurance Questionnaire) () Allgemeine Informationen (General Information) Firmenwortlaut: (Company Name) Adresse: (Address) Ansprechpartner: (Contact Person) Telefon: (Telephone) Fax: E-Mail: Welche Risiken sollen versichert

Mehr

Von Steuern, Buchhaltung und Rechnungswesen

Von Steuern, Buchhaltung und Rechnungswesen Von Steuern, Buchhaltung und Rechnungswesen Wer wir sind eine hochqualifizierte StB- und WP-Kanzlei mit 20 Mitarbeiter/innen seit über 50 Jahren in Weinheim seit 2008: Weinheims erster Fachberater für

Mehr

ANTRAG AUF FÖRDERUNG

ANTRAG AUF FÖRDERUNG STIFTUNG FÜR INTERNATIONALE ZUSAMMENARBEIT SAXONIA-TRANSILVANIA RO 505400 RASNOV Antrag-Nr. ANTRAG AUF FÖRDERUNG im Rahmen der Maßnahme des Bundesministerium des Innern der Bundesrepublik Deutschland zur

Mehr

Informationen zur Zertifizierung. PRINCE2 Foundation. in Kooperation mit

Informationen zur Zertifizierung. PRINCE2 Foundation. in Kooperation mit Informationen zur Zertifizierung PRINCE2 Foundation in Kooperation mit PRINCE2 Foundation Vorbereitung und Zertifizierung Hintergrund Die PRINCE2 Zertifizierung wendet sich an Manager und Verwalter von

Mehr

Supply Chain Finance. Aktives Forderungsmanagement im In- und Ausland

Supply Chain Finance. Aktives Forderungsmanagement im In- und Ausland Supply Chain Finance Aktives Forderungsmanagement im In- und Ausland Marie-Luise Ewert, Head of GTG-West, Münster, den 22. Mai 2014 Agenda HypoVereinsbank Global Transaction Banking Germany West (GTG-West)

Mehr

Forderungsmanagement: Entstehung und Vermeidung von Forderungsausfällen

Forderungsmanagement: Entstehung und Vermeidung von Forderungsausfällen Forderungsmanagement und Liquiditäts- effizientes und Zeitgemäßes Forderungsmanagement: Entstehung und Vermeidung von Forderungsausfällen Notwendigkeit für Forderungsmanagement: Entwicklung der Insolvenzen

Mehr

EINFACH. SICHER. HANDELN.

EINFACH. SICHER. HANDELN. Der größte Onlinehandelsverband Europas mit über 45.000 geschützten Onlinepräsenzen. Händlerbund Beirat Sprachrohr der E-Commerce-Branche EINFACH. SICHER. HANDELN. Wer wir sind Der Händlerbund strebt eine

Mehr

1 Allgemeine Kennzeichnung Factoring

1 Allgemeine Kennzeichnung Factoring B FACTORING . 119 1 Allgemeine Kennzeichnung Factoring Beim Factoring verkauft ein Unternehmen seine Forderungen aus Warenlieferungen und Dienstleistungen gegen seine Kunden fortlaufend an ein Factoringinstitut.

Mehr

Shop-AGB des DPC Deutschland

Shop-AGB des DPC Deutschland Shop-AGB des DPC Deutschland 1/5 Allgemeine Geschäftsbedingungen des Shops des Dog Psychology Center Deutschland 1 Geltung gegenüber Unternehmern und Begriffsdefinitionen (1) Die nachfolgenden Allgemeinen

Mehr

Projekt / Firma. Kontaktadresse. Verfasser. Datum. UBS und IFJ Institut für Jungunternehmen, St.Gallen. Copyright

Projekt / Firma. Kontaktadresse. Verfasser. Datum. UBS und IFJ Institut für Jungunternehmen, St.Gallen. Copyright Projekt / Firma Kontaktadresse Verfasser Datum Copyright UBS und IFJ Institut für Jungunternehmen, St.Gallen 0. Der Businessplan Einleitung Der Businessplan ist ein wichtiges und nützliches Hilfsmittel

Mehr

Bitte leserlich in Druckbuchstaben ausfüllen! x x Vertriebspartner: WEMACOM Loft 6000

Bitte leserlich in Druckbuchstaben ausfüllen! x x Vertriebspartner: WEMACOM Loft 6000 AUFTRAG WEMACOM Loft-DSL Loft-DSL ist ein Produkt der Auftraggeber/ Rechnungsanschrift Pflichtfelder Bitte leserlich in Druckbuchstaben ausfüllen! WEMACOM Telekommunikation GmbH Postanschrift: Postfach

Mehr

Forderungen zeitgemäß managen

Forderungen zeitgemäß managen Forderungen zeitgemäß managen Wie schreiben Sie eigentlich Sicherheit, Liquidität, Spielraum, Wachstum und Partner? Wir schreiben es Als erfolgreiches Unternehmen arbeiten Sie ständig daran, Ihre Handlungsmöglichkeiten

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma IT-Service Christian Schlögl

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma IT-Service Christian Schlögl Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma 1 Geltung gegenüber Unternehmern und Begriffsdefinitionen (1) Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftbedingungen gelten für alle Lieferungen zwischen uns und einem

Mehr

Investitionsgüter-Kreditversicherung

Investitionsgüter-Kreditversicherung Investieren Sie in die Sicherheit Ihrer Forderungen Forderung folgt Fertigung. Wir versichern beides. Ab Fertigungsbeginn voll versichert Forderungen aus Fertigung, Lieferung und Montage von Anlagen, Maschinen

Mehr

Existenzgründertag Weinheim 13.11.2012 www.kanzlei-dr-may.de

Existenzgründertag Weinheim 13.11.2012 www.kanzlei-dr-may.de Steuerrecht für Existenzgründungen Wer wir sind eine hochqualifizierte Steuerberatungs- und Wirtschaftsprüfungsgesellschaft mit mehr als 20 Mitarbeiter/innen seit über 60 Jahren in Weinheim Weinheims erster

Mehr

Vorsprung durch Wissen & Information

Vorsprung durch Wissen & Information 1 Selektiver Forderungsverkauf Sofortige Liquidität Forderungsverkauf zwischen 150.000 und 3.500.000 darstellbar. Bilanzverkürzung verbessertes Rating Selektiver Forderungsankauf: Verkauf von offenen Forderungen

Mehr

Wie umgehe ich Steuerfallen? So starten Sie ohne Ärger mit dem Finanzamt

Wie umgehe ich Steuerfallen? So starten Sie ohne Ärger mit dem Finanzamt Wie umgehe ich Steuerfallen? So starten Sie ohne Ärger mit dem Finanzamt Wer wir sind eine hochqualifizierte StB- und WP-Kanzlei mit 20 Mitarbeiter/innen seit über 60 Jahren in Weinheim seit 2008: Weinheims

Mehr

Finanzierung für Schweizer KMUs

Finanzierung für Schweizer KMUs Finanzierung für Schweizer KMUs 2015 Index I. Was ist Factoring II. III. Wer ist KMU Factoring AG Kontakt Was ist Factoring? Wie funk

Mehr

Streng vertraulich! Antragsteller: Konzernzugehörigkeit: Anschrift des Firmensitzes: Art der Geschäftstätigkeit: 1) Hersteller Händler

Streng vertraulich! Antragsteller: Konzernzugehörigkeit: Anschrift des Firmensitzes: Art der Geschäftstätigkeit: 1) Hersteller Händler Compagnie Française d Assurance pour le Commerce Extérieur S.A., Niederlassung in Deutschland (COFACE) Isaac-Fulda-Allee 1 55124 Mainz Postfach 1209 55002 Mainz T. +49 (0) 61 31 / 323-591 F. +49 (0) 61

Mehr

CHANCEN FÜR DEN MITTELSTAND: ERFOLGREICHE UNTERNEHMEN SICHERN LIQUIDITÄT UND WACHSTUM DURCH FACTORING

CHANCEN FÜR DEN MITTELSTAND: ERFOLGREICHE UNTERNEHMEN SICHERN LIQUIDITÄT UND WACHSTUM DURCH FACTORING Factoring CHANCEN FÜR DEN MITTELSTAND: ERFOLGREICHE UNTERNEHMEN SICHERN LIQUIDITÄT UND WACHSTUM DURCH FACTORING Mag. Andreas Bene Raiffeisen Factor Bank AG 1 Factoring als umsatzkonforme Finanzierung Erfolgreiche

Mehr

Verbesserung des Eigenkapitals durch Factoring

Verbesserung des Eigenkapitals durch Factoring Westfalen GmbH IHK-Forum Mittelstandsfinanzierung Achillesferse Eigenkapital 15:40 Uhr 16:00 Uhr Verbesserung des Eigenkapitals durch Factoring 1 Creditreform / Partner & Töchter Firmeninformationen /

Mehr

Factoring für den Mittelstand

Factoring für den Mittelstand Factoring für den Mittelstand Liquidität Sicherheit Service Präsentation IHK Hochrhein-Bodensee am 07.06.2011 Volker Bauer Crefo Factoring Südwest GmbH & Co. KG Crefo Factoring-Gesellschaften -Partner

Mehr

2 Zustandekommen eines Vertrages, Speicherung des Vertragstextes

2 Zustandekommen eines Vertrages, Speicherung des Vertragstextes Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma Tinz-Tech, Steffen Tinz 1 Geltung gegenüber Unternehmern und Begriffsdefinitionen (1) Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftbedingungen gelten für alle Lieferungen

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen Mit Aufgabe deiner Bestellung erkennst du die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen der mister*lady GmbH (für Deutschland) und mister*lady GmbH & Co. KG (für Österreich)

Mehr

FGM Factoring Kurz-Präsentation für Unternehmer

FGM Factoring Kurz-Präsentation für Unternehmer FGM Factoring Kurz-Präsentation für Unternehmer Herzlich Willkommen zur Kurz-Präsentation des FGM Factoring Leistungsspektrums. FGM Finanzierungsgruppe Mittelstand Abt-Anno-Straße 13 59909 Bestwig Fon:

Mehr

Auftrag zur Lieferung von Erdgas

Auftrag zur Lieferung von Erdgas Auftrag zur Lieferung von Erdgas X Plesse-Gas Neueinzug Tarifwechsel Lieferantenwechsel Unser Kundenservice ist für Sie da: Telefon: (05 51) 90 03 33-155 Fax: (05 51) 90 03 33-159 service@gemeindewerke-bovenden.de

Mehr

Einigkeit/Verbundenheit des Handels nach außen demonstrieren. Gutscheine können bei allen Partnern eingelöst werden

Einigkeit/Verbundenheit des Handels nach außen demonstrieren. Gutscheine können bei allen Partnern eingelöst werden Die Idee: Einer für alle das ist die Grundidee, die hinter dem Peiner Geschenk-Gutschein steckt. Der Beschenkte kann damit aus dem großen Angebot des Peiner Einzelhandels frei wählen. Ob Restaurant, Möbelhaus,

Mehr

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.) Muster-Widerrufsformular (Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.) -An Fa. Minimaus, Almestr. 1, 33649 Bielefeld, Fax: 05241-687174,

Mehr

Liquiditätsmanagement schneller ans Geld mit der Intermarket Bank AG. Wien, 10.Oktober 2012

Liquiditätsmanagement schneller ans Geld mit der Intermarket Bank AG. Wien, 10.Oktober 2012 Liquiditätsmanagement schneller ans Geld mit der AG Wien, 10.Oktober 2012 Eigentümerstruktur Neu seit 07/2011 EB der österr. Sparkassen AG 88,62% Steiermärkische Bank und Sparkassen AG 7,00% Kärntner Sparkasse

Mehr

Auftrag zur Lieferung von Strom Gewerbe

Auftrag zur Lieferung von Strom Gewerbe Auftrag zur Lieferung von Strom Gewerbe Lieferung von elektrischer Energie aus dem Niederspannungsnetz für berufliche, landwirtschaftliche und gewerbliche Zwecke mit einem Jahresverbrauch von 10.000 kwh

Mehr

Tipps + Tricks für das Rechnungs-/ und Mahnwesen

Tipps + Tricks für das Rechnungs-/ und Mahnwesen Tipps + Tricks für das Rechnungs-/ und Mahnwesen Schuldnersituation B2B/ B2C Creditreform Mannheim Tobias Wunderlin Creditreform Gruppe 2012 1 Schuldneratlas Deutschland - 2008 - Risikoklassen nach Kreisen

Mehr

shopmunity.com Registrierungsformular für kostenlosen Eintrag ins Lieferantenverzeichnis

shopmunity.com Registrierungsformular für kostenlosen Eintrag ins Lieferantenverzeichnis shopmunity.com Registrierungsformular für kostenlosen Eintrag ins Lieferantenverzeichnis 1. Informationen 2. Formular Seite 1 von 5 - Version 1.0 1. Informationen shopmunity.com ist eine B2B-Handelsplattform

Mehr

Wenn Sie mir eine Email an paul.hastrich@rsb-bezirk08.de schicken, dann maile ich Ihnen auch gerne die Formulare als Worddatei zu.

Wenn Sie mir eine Email an paul.hastrich@rsb-bezirk08.de schicken, dann maile ich Ihnen auch gerne die Formulare als Worddatei zu. Schützenbezirk 08 e.v. (Köln linksrheinisch und Rhein-Erft-Kreis) im Rheinischer Schützenbund e.v. 1872 Landesverband des Deutschen Schützenbundes e.v. Fachverband für Sportschießen in den Landessportbünden

Mehr

Starker Partner für Factoring gesucht? Auf Sparkassen-Factoring können Sie zählen. Alexander Meier, Gebietsleiter Bayern

Starker Partner für Factoring gesucht? Auf Sparkassen-Factoring können Sie zählen. Alexander Meier, Gebietsleiter Bayern Starker Partner für Factoring gesucht? Auf Sparkassen-Factoring können Sie zählen. Inhalte 1. Die S-Factoring GmbH 2. Leistungsspektrum Vorstellung S-Factoring 31.07.2014 Seite 2 Die S-Factoring GmbH Kurzvorstellung

Mehr

Wir möchten, dass Sie möglichst schnell und unkompliziert Ihre Lohnabrechnungen mit ilohngehalt starten können.

Wir möchten, dass Sie möglichst schnell und unkompliziert Ihre Lohnabrechnungen mit ilohngehalt starten können. Schnellstart-Service Wir möchten, dass Sie möglichst schnell und unkompliziert Ihre Lohnabrechnungen mit ilohngehalt starten können. Sie sind sich unsicher, was die Eingabe der Daten betrifft? Ihnen ist

Mehr

Investitionsgüter-Kreditversicherung

Investitionsgüter-Kreditversicherung Investitionsgüter-Kreditversicherung Investieren Sie in die Sicherheit Ihrer Forderungen Ihre Vorteile auf einen Blick Effektiver Schutz vor Forderungsausfällen für Hersteller und Händler von Anlagen,

Mehr

Allgemeine Informationen zum Unternehmen und Organisation

Allgemeine Informationen zum Unternehmen und Organisation Allgemeine Informationen zum Unternehmen und Organisation I. Adresse Name, Firmierung Straße PLZ. Ort Land Fax Internet Hauptbranche II. Firmenprofil Angebotenes Portfolio Rechtsform Gründungsjahr Tochtergesellschaften

Mehr

Hinweise zur Handhabung der Prüfungsanmeldung "Zusatzqualifikation Fremdsprache für kaufmännische Auszubildende" - Englisch

Hinweise zur Handhabung der Prüfungsanmeldung Zusatzqualifikation Fremdsprache für kaufmännische Auszubildende - Englisch Hinweise zur Handhabung der Prüfungsanmeldung "Zusatzqualifikation Fremdsprache für kaufmännische Auszubildende" - Englisch Inhalt Dieses PDF-Dokument besteht aus zwei Teilen: 1. Hinweise zur Handhabung

Mehr

Prüfung einer Vorfälligkeitsentschädigung oder eines Vorfälligkeitsentgelts (VfE) oder einer Nichtabnahmeentschädigung (NaE)

Prüfung einer Vorfälligkeitsentschädigung oder eines Vorfälligkeitsentgelts (VfE) oder einer Nichtabnahmeentschädigung (NaE) Prüfung einer Vorfälligkeitsentschädigung oder eines Vorfälligkeitsentgelts (VfE) oder einer Nichtabnahmeentschädigung (NaE) Wir überprüfen die Ihnen von Ihrer Bank bereits in Rechnung gestellte VfE und

Mehr

AGB. Übersicht. 1. Geltungsbereich

AGB. Übersicht. 1. Geltungsbereich AGB Übersicht 1. Geltungsbereich 2. Vertragsabschluss 3. Widerrufsbelehrung 4. Konstruktionsänderungen u. Farbabweichungen 5. Lieferung, Lieferfristen 6. Mängelhaftung und Schadenersatz 7. Eigentumsvorbehalt

Mehr

BMP-Umsatzfinanzierung

BMP-Umsatzfinanzierung BMP GmbH Seite 1 Der Weg zu mehr Liquidität! Finanzierungsalternativen für den Mittelstand BMP-Umsatzfinanzierung vorgestellt von der Becker, Müller & Partner GmbH BMP GmbH Seite 2 Im Mittelpunkt stehen

Mehr

2 Zustandekommen eines Vertrages, Speicherung des Vertragstextes

2 Zustandekommen eines Vertrages, Speicherung des Vertragstextes AGB Online-Shop Allgemeine Geschäftsbedingungen der Dr. Jaglas German Nature, Dr. Christina Alisa Jagla & Helmut Werner Jagla GbR. 1 Geltungsbereich Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten

Mehr

Der einfache Weg zu einer Bürgschaft für gewerbliche Miete. Unterschreiben. Zurück senden

Der einfache Weg zu einer Bürgschaft für gewerbliche Miete. Unterschreiben. Zurück senden Der einfache Weg zu einer Bürgschaft für gewerbliche Miete 1. 2. Unterschreiben Zurück senden Anforderungen des Risikoträgers R+V Allgemeine Versicherung AG Bis zu einer Bürgschaftssumme von 20.000 müssen

Mehr