Leipzig/Halle Airport

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Leipzig/Halle Airport"

Transkript

1 Leipzig/Halle Airport Kompakt. Komfortabel. Klasse

2 Flughafen Leipzig/Halle Parallelbahnsystem, CAT IIIB, keine Nutzlastbeschränkungen Direkter Anschluss an Schiene und Straße Fakten Geplante Passagierflüge: 05:30 23:30 Uhr Parkpositionen auf Vorfeld: 6x Pier, 19x Remote A14 von/nach Dresden und Magdeburg Frachtbereich DHL A9 von/nach Berlin und München Frachtbereich Süd

3 Flughafen Leipzig/Halle Kennzahlen Eröffnung LEJ 1927 Teil der Mitteldeutschen Airport Holding 646 Mitarbeiter Unternehmensgruppe am Standort LEJ (2012) Mehr als 2,28 Mio. Fluggäste (2012) Nr. 13 in Deutschland hinsichtlich Verkehrsvolumen 23 Airlines fliegen 51 Destinationen in 14 Ländern an ICAO Kategorie 10 Fläche ca ha Serviceangebote Trimodale Anbindung: Schiene, Straße, Luft Online Parkplatzreservierung Diverse (Fern-)Buslinien in umliegende Städte, u.a. 4x täglich Berlin und 3x täglich München Flughafenlounges - für Linien und Pauschalgäste Gebetsraum für Muslime (Mescid mit Abdest) Qualitätssiegel des Landestourismusverbands Sachsen e.v. für Flughafeninformation Ausgezeichnet generationenfreundlicher Flughafen

4 * Ab HBF Lage und Einzugsgebiet Grenznah - Gateway zu Europa Einzugsgebiet > 7 Mio. Bewohner Bahnhof und Fernbusbahnhof am Flughafen Direkt am Autobahnkreuz A9 Berlin-München und A14 Dresden - Magdeburg Entfernung/Fahrzeiten von LEJ Dresden 130km 1:30h 1:20h - Berlin 175km 1:30h 1:40h 1:45h Prag (Tschechien) 265km 3h 4h - Frankfurt 385km 3:30h 4h 5h* Breslau (Polen) 385km 3:30h 5:30h - München 425km 4h 5h 6:45h

5 Potenziale Passagierverkehr Incoming: Boomender Tourismus in Sachsen und Sachsen-Anhalt: mehr als Übernachtungen im Jahr 2012 (+6,1% gg. Vorjahr in Sachsen und +4% in Sachsen-Anhalt) Outgoing: Potenzial LEJ p.a. Stockholm Split Sofia Zürich Budapest Madrid Tel Aviv Dublin Moskau Lissabon Barcelona

6 Wettbewerbsvorteile für Airlines Kostenersparnis Zeitersparnis Günstige Preise für Handling Incentiveprogramme Risk Share Model möglich Kurze Taxizeiten Schnelle Turnarounds Ausreichend Kapazitäten Bis zu Flugbewegungen p.a. Terminalkapazität für 4,5 Mio. Pax p.a. Alleinstellungs- merkmale Keine wetterbedingten Schließungen (Deutschlands modernste De-Icing Flotte) (Line) Maintenance Angebote vor Ort Belly Fracht Optionen (LEJ zweitgrößter deutscher Frachtflughafen) Keine Slotregulierung Fuel Farm vor Ort

7 Verkehrszahlen Traffic Type /11 (%) Total Aircraft Movem ents ,2% commercial traffic Total Passengers % commercial passengers % - total terminal passengers % Air Cargo (in m etric tons) % - total freight %

8 Besonderheiten Full-Service Dienstleister für Flugzeug Handling Schwestergesellschaft von LEJ > Service aus einer Hand Frachthandling / Express Handling / Gefahrguthandling / Special Cargo Handling Flugzeugenteisung Neuer Wartungshangar Mieter Volga Dnepr Technics GmbH Line Maintenance bis A-Check für B /300/400 Flugzeugwäsche Vermietung von Equipment und Hangar möglich Ausbildungszentrum Fire Training B-747 Brandsimulationsanlage & Holzbefeuerter Container Kurse nach ADV & NFPA Standards Exklusive Eventlocation

9 Kunden Passage Linie und Charter 4U A3 AB BJ BUC DE F7 FB FHY FR HK KK LH NO OS OU SM ST TK TU OHY VIM Germanwings Aegean Airlines NEU Air Berlin Nouvelair Bulgarian Air Charter Condor Darwin Airline NEU Bulgaria Air NEU Freebird Airlines Ryanair Hamburg Airways Atlasjet Airlines Lufthansa Neos Airlines NEU Austrian Airlines Croatia Airlines Air Cairo NEU Germania Turkish Airlines Tunis Air Onur Air NEU Air Via X3 XG XQ TUIFly Sun Express Germany SunExpress

10 Kunden Passage Veranstalter Leistungsstarke, lokale Veranstalter:

11 Kunden Passage Veranstalter Zusammenarbeit mit lokalen Reiseveranstaltern Neben den bekannten Reiseveranstaltern Thomas Cook, TUI, Rewe Touristik und FTI gibt es lokale Reiseveranstalter und Reisebüros im Einzugsgebiet mit denen eine enge Zusammenarbeit besteht. Sie sind u.a. Spezialisten für Gruppenarrangements. Magdeburg Halle Leipzig Erfurt Dresden

12 Partner Flugzeugabfertigung Airport Services Leipzig GmbH Portground GmbH Aviation Handling Services GmbH Catering LSG Sky Chefs Leipzig GmbH Gate Gourmet GmbH Flugzeugbetankung Total* Shell* Air BP* DHL Express * Zur Verfügung gestellt von Turbo Fuel Services Sachsen GbR Flugzeugwartung European Air Transport GmbH Volga Dnepr Technics GmbH Lufthansa Technik Encompass Air

13 Kontakt Klaus Marx, Business Development Passage Flughafen Leipzig/Halle GmbH Tel.: +49(0)341/ Fax: +49(0)341/ Flughafen Leipzig/Halle GmbH Postfach Leipzig Fotografien: Archiv Flughafen Leipzig/Halle

Flugplan 28. August 2013 29. März 2014

Flugplan 28. August 2013 29. März 2014 Flugplan 28. August 2013 29. März 2014 Seite: 2 Stand: 27. August 2013 Wir sind gern für Sie da! Unsere Flughafen-Information erreichen Sie telefonisch unter 0341-2241155. Weitere Informationen Ausführliche

Mehr

INTERNATIONALE FLUGZIELE Sommer 2015

INTERNATIONALE FLUGZIELE Sommer 2015 INTERNATIONALE FLUGZIELE 29.03.2015 24.10.2015 Von Mitteldeutschland direkt zu über 50 Zielen mitteldeutsche-flughaefen.de Flugziele und Leipzig/Halle Flugziele und Leipzig/Halle Hamburg Düsseldorf Köln/Bonn

Mehr

Flugplan. 2. Juli 2016 29. Oktober 2016. www.leipzig-halle-airport.de

Flugplan. 2. Juli 2016 29. Oktober 2016. www.leipzig-halle-airport.de Flugplan 2. Juli 2016 29. Oktober 2016 www.leipzig-halle-airport.de Seite: 2 Stand: 1. Juli 2016 Alle Zeiten sind Ortszeiten. Änderungen vorbehalten! Wir sind gern für Sie da! Unsere Flughafen-Information

Mehr

SOMMERSONNENFLUGPLAN 2012 FLUGHAFEN LINZ

SOMMERSONNENFLUGPLAN 2012 FLUGHAFEN LINZ SOMMERSONNENFLUGPLAN 2012 FLUGHAFEN LINZ ABFLUG SOMMER 2012 ANTALYA ------7 Sun Express XQ 5673 01:15 05:00 02:45h --- B73H 24.06.12 08.07.12 TUI Maturareisen ------7 Sun Express XQ 5635 02:25 06:10 02:45h

Mehr

Flughafen Dresden Flugplan

Flughafen Dresden Flugplan Seite 1 Ausführliche Informationen zu An-/Abreise, Parken und allen Serviceleistungen finden Sie im Internetauftritt»www.dresden-airport.de«und»www.dresden.aero«oder in unserer Servicebroschüre. Wir sind

Mehr

Daten und Fakten. Cirrus Airlines. Luftfahrtgesellschaft mbh Postfach 23 16 31 85325 München-Flughafen. Germany. Gründungjahr: 1995

Daten und Fakten. Cirrus Airlines. Luftfahrtgesellschaft mbh Postfach 23 16 31 85325 München-Flughafen. Germany. Gründungjahr: 1995 Daten und Fakten Cirrus Airlines Luftfahrtgesellschaft mbh Postfach 23 16 31 85325 München-Flughafen Germany Gründungjahr: 1995 Airline-Designator: C9 Aufnahme des Linienflugbetriebs: 16. März 1998 Heimatflughafen:

Mehr

RM1_Werbemedien_FSG_05-2012 FLUGHAFEN STUTTGART GMBH FLUGHAFENWERBUNG MEDIA STANDORT 2012

RM1_Werbemedien_FSG_05-2012 FLUGHAFEN STUTTGART GMBH FLUGHAFENWERBUNG MEDIA STANDORT 2012 RM1_Werbemedien_FSG_05-2012 FLUGHAFEN STUTTGART GMBH FLUGHAFENWERBUNG MEDIA STANDORT 2012 Flughafen Stuttgart In einer der wirtschaftsstärksten Regionen Europas mit 10,7 Millionen Einwohnern in einem Umkreis

Mehr

Flugplan. 30. Januar 2016 29. Oktober 2016. www.leipzig-halle-airport.de

Flugplan. 30. Januar 2016 29. Oktober 2016. www.leipzig-halle-airport.de Flugplan 30. Januar 2016 29. Oktober 2016 www.leipzig-halle-airport.de Seite: 2 Stand: 29. Januar 2016 Alle Zeiten sind Ortszeiten. Änderungen vorbehalten! Wir sind gern für Sie da! Unsere Flughafen-Information

Mehr

Flugplan. 17. August 2016 29. Oktober 2016. www.leipzig-halle-airport.de

Flugplan. 17. August 2016 29. Oktober 2016. www.leipzig-halle-airport.de Flugplan 17. August 2016 29. Oktober 2016 www.leipzig-halle-airport.de Seite: 2 Stand: 16. August 2016 Alle Zeiten sind Ortszeiten. Änderungen vorbehalten! Wir sind gern für Sie da! Unsere Flughafen-Information

Mehr

Flugplan. 1. Oktober März

Flugplan. 1. Oktober März Flugplan 1. Oktober 2016 25. März 2017 www.leipzig-halle-airport.de Seite: 2 Stand: 30. September 2016 Alle Zeiten sind Ortszeiten. Änderungen vorbehalten! Wir sind gern für Sie da! Unsere Flughafen-Information

Mehr

Flugplan. 7. Oktober März

Flugplan. 7. Oktober März Flugplan 7. Oktober 2016 25. März 2017 www.leipzig-halle-airport.de Seite: 2 Stand: 6. Oktober 2016 Alle Zeiten sind Ortszeiten. Änderungen vorbehalten! Wir sind gern für Sie da! Unsere Flughafen-Information

Mehr

Mitteldeutsche Airport Holding - Zwei Portale zu einer dynamischen Region

Mitteldeutsche Airport Holding - Zwei Portale zu einer dynamischen Region Mitteldeutsche Airport Holding - Zwei Portale zu einer dynamischen Region Seit ihrer Gründung im Jahr 2000 ist die Mitteldeutsche Airport Holding ein erfolgreiches Beispiel für das Zusammenwirken von Politik,

Mehr

JT Touristik. Gepäckinformation / Bordverpflegung

JT Touristik. Gepäckinformation / Bordverpflegung Die Größe und Menge des gewährten Freigepäcks und des Handgepäcks unterscheiden sich je nach gebuchter Fluggesellschaft. Die wichtigsten Informationen hierüber haben wir für Sie zusammengefasst. Bord-Verpflegung:

Mehr

Zulassungsliste der reglementierten Lieferanten in der Bundesrepublik Deutschland

Zulassungsliste der reglementierten Lieferanten in der Bundesrepublik Deutschland DE.RSC.001 SCK Sky Catering Kitchen GmbH Echterdinger Str. 117 70794 Filderstadt Borddienstgebäude, Gebäudeteil I 13405 Berlin Tennenloher Str. 9 90425 Nürnberg An den Gehren 7 12529 Berlin/Schönefeld

Mehr

Startseite D. www.airport-weeze.de

Startseite D. www.airport-weeze.de Startseite D www.airport-weeze.de 10 Mio. Einwohner in 60 Minuten Geografische Lage 60 min. 10 Millionen Menschen erreichen den Airport Weeze in 60 Minuten. - 6,3 Mio. Deutsche - 3,9 Mio. Niederländer

Mehr

JT Touristik. Gepäckinformation / Bordverpflegung

JT Touristik. Gepäckinformation / Bordverpflegung Die Größe und Menge des gewährten Freigepäcks und des Handgepäcks unterscheiden sich je nach gebuchter Fluggesellschaft. Die wichtigsten Informationen hierüber haben wir für Sie zusammengefasst. Bord-Verpflegung:

Mehr

Abbildung 36: Modellbild des im Bau befindlichen Terminal 2 und des Fernbahnhofes [5]

Abbildung 36: Modellbild des im Bau befindlichen Terminal 2 und des Fernbahnhofes [5] Nach dem derzeitigen Betriebskonzept werden zur Inbetriebnahme fünf ICE-Linien über die neue Strecke geführt. Noch nicht festgelegt ist, welche Linien über den Flughafen geleitet werden. Es wird jedoch

Mehr

Flugplan. 19. Dezember 2015 26. März 2016. www.leipzig-halle-airport.de

Flugplan. 19. Dezember 2015 26. März 2016. www.leipzig-halle-airport.de Flugplan 19. Dezember 2015 26. März 2016 www.leipzig-halle-airport.de Seite: 2 Stand: 18. Dezember 2015 Alle Zeiten sind Ortszeiten. Änderungen vorbehalten! Wir sind gern für Sie da! Unsere Flughafen-Information

Mehr

Flughafen Wien AG Quartalszahlen 1-9/2010. November 2010-1-

Flughafen Wien AG Quartalszahlen 1-9/2010. November 2010-1- Flughafen Wien AG Quartalszahlen 1-9/2010 November 2010-1- Ein kurzer Überblick Gesamtumsatz 1-9/2010: EUR 397,8Mio. (+6,3%) EBITDA 1-9/2010: EUR 144,5 Mio. (+9.0%) EBIT 1-9/2010: EUR 95,2 Mio. (+15,0%)

Mehr

Baden-Airpark GmbH. Verwaltungsausschuss des Landkreises Karlsruhe Sitzung am 03.07.2014

Baden-Airpark GmbH. Verwaltungsausschuss des Landkreises Karlsruhe Sitzung am 03.07.2014 Baden-Airpark GmbH Anlage zur Vorlage Nr. 26/2014 an den VA Verwaltungsausschuss des Landkreises Karlsruhe Sitzung am 03.07.2014 Gesellschafterstruktur Luftbild Baden-Airpark Ranking der deutschen Verkehrsflughäfen

Mehr

Sommerflugplan 2015 am Paderborn-Lippstadt Airport mit mehr Flugzielen und deutlich vergrößerter Kapazität

Sommerflugplan 2015 am Paderborn-Lippstadt Airport mit mehr Flugzielen und deutlich vergrößerter Kapazität Sommerflugplan 2015 am Paderborn-Lippstadt Airport mit mehr Flugzielen und deutlich vergrößerter Kapazität Neu! Mit Condor nach Rhodos und Hurghada - mit SunExpress nach Dalaman Mehr als 40 Sonnenziele

Mehr

Frankfurt - Hahn. Für Logistik - Gewerbe - Industrie - Einzelhandel - Sonderthemen

Frankfurt - Hahn. Für Logistik - Gewerbe - Industrie - Einzelhandel - Sonderthemen Der clevere Standort am Airport Frankfurt - Hahn Für Logistik - Gewerbe - Industrie - Einzelhandel - Sonderthemen Entwicklungsgesellschaft Hahn mbh 1. Informationen zum Standort 2. Informationen zum Flughafen

Mehr

Statistischer Jahresbericht

Statistischer Jahresbericht Statistischer Jahresbericht 2013 Vorwort Die Luftfahrtstatistik der Bundesrepublik Deutschland beruht auf dem "Gesetz über die Statistik der See- und Binnenschifffahrt, des Güterkraftverkehrs, des Luftverkehrs

Mehr

Umsatzsteuer; Steuerfreie Umsätze für die Luftfahrt ( 4 Nr. 2, 8 Abs. 2 UStG; Abschn. 8.2 UStAE)

Umsatzsteuer; Steuerfreie Umsätze für die Luftfahrt ( 4 Nr. 2, 8 Abs. 2 UStG; Abschn. 8.2 UStAE) Postanschrift Berlin: Bundesministerium der Finanzen, 11016 Berlin POSTANSCHRIFT Bundesministerium der Finanzen, 11016 Berlin Vorab per E-Mail Oberste Finanzbehörden der Länder HAUSANSCHRIFT TEL FAX MDg

Mehr

FLUGPLAN WINTER 2014/15 Abflug 26. Oktober 2014-28. März 2015

FLUGPLAN WINTER 2014/15 Abflug 26. Oktober 2014-28. März 2015 Abflug Verkehrstage Zeitraum Abflug Flug-Nr. via Reiseveranstalter Antalya (AYT) Türkei - - 3 - - - - 29.10.14-26.11.14 09:15 XQ179 nonstop ALL, DTA, ETI, FTI, GUL, ITSB, JAHN, NUR, SLR, TUI, 1-2 - - 3

Mehr

Umsatzsteuer; Steuerfreie Umsätze für die Luftfahrt ( 4 Nr. 2, 8 Abs. 2 UStG; Abschn. 8.2 UStAE)

Umsatzsteuer; Steuerfreie Umsätze für die Luftfahrt ( 4 Nr. 2, 8 Abs. 2 UStG; Abschn. 8.2 UStAE) Postanschrift Berlin: Bundesministeriu m der Finanzen, 11016 Berlin POSTANSCHRIFT Bundesministerium der Finanzen, 11016 Berlin Nur per E-Mail Oberste Finanzbehörden der Länder HAUSANSCHRIFT Wilhelmstraße

Mehr

Thomas Cook Airport Service Flughafen München (MUC) Informationen für einen guten Start in den Urlaub

Thomas Cook Airport Service Flughafen München (MUC) Informationen für einen guten Start in den Urlaub Thomas Cook Airport Service (MUC) Informationen für einen guten Start in den Urlaub Flughafenstation: Terminal 1, Ebene 4, Raum Nr.4/309 85356 München Telefon: 01805-24106214 089-975-99133 Anrufbeantworter

Mehr

BETREFF Umsatzsteueri Steuerfreie Umsätze für die Luftfahrt ( 4 Nr. 2, 8 Abs. 2 UStG; Abschu. 8.2 UStAE) BEZUG Mein Schreiben vom 14.

BETREFF Umsatzsteueri Steuerfreie Umsätze für die Luftfahrt ( 4 Nr. 2, 8 Abs. 2 UStG; Abschu. 8.2 UStAE) BEZUG Mein Schreiben vom 14. POSTANSCHRIFT Bundesministerium der Finanzen, 11016 Berlin Nur per E-Mail Oberste Finanzbehörden der Länder HAUSANSCHRIFT Wilhelmstraße 97,10117 Berlin TEL +49 (0) 30 18 682-1 E-MAIL DATUM 6. Januar 2015

Mehr

Umsatzsteuer; Steuerfreie Umsätze für die Luftfahrt ( 4 Nr. 2, 8 Abs. 2 UStG; Abschn. 8.2 UStAE)

Umsatzsteuer; Steuerfreie Umsätze für die Luftfahrt ( 4 Nr. 2, 8 Abs. 2 UStG; Abschn. 8.2 UStAE) Postanschrift Berlin: Bundesministeriu m der Finanzen, 11016 Berlin POSTANSCHRIFT Bundesministerium der Finanzen, 11016 Berlin Vorab per E-Mail Oberste Finanzbehörden der Länder HAUSANSCHRIFT Wilhelmstraße

Mehr

Flughafen Hamburg auf einen Blick

Flughafen Hamburg auf einen Blick Flughafen Hamburg auf einen Blick Chart Seite Der Flughafen Hamburg - Zahlen und Fakten (1) 2 Der Flughafen Hamburg - Zahlen und Fakten (2) 3 Streckennetz des Hamburger Flughafens 4 Der Luftfahrtstandort

Mehr

NONSTOP-LINIENFLÜGE WINTER 2015/16 - VORSCHAU SCHEDULED FLIGHTS WINTER 2015/16 - PREVIEW

NONSTOP-LINIENFLÜGE WINTER 2015/16 - VORSCHAU SCHEDULED FLIGHTS WINTER 2015/16 - PREVIEW von / from Salzburg Stand / Status 22.07.2015 Stadt IATA Land Flugtag Abflug Flugnummer Type Bemerkungen Gültigkeit Destination Code Country Frequency Departure Flight Number Type Remarks Validity Amsterdam

Mehr

GEPÄCKINFORMATIONEN/ BORD-VERPFLEGUNG

GEPÄCKINFORMATIONEN/ BORD-VERPFLEGUNG GEPÄCKINFORMATIONEN/ BORD-VERPFLEGUNG Die Größe und Menge des gewährten Freigepäcks und des Handgepäcks unterscheiden sich je nach gebuchter Fluggesellschaft. Die wichtigsten Informationen hierüber haben

Mehr

Der Hauptstadt-Airport Berlin Brandenburg International. Gerd Rosenbaum, Marketing und Unternehmenskommunikation, Berliner Flughäfen 23.06.

Der Hauptstadt-Airport Berlin Brandenburg International. Gerd Rosenbaum, Marketing und Unternehmenskommunikation, Berliner Flughäfen 23.06. Der Hauptstadt-Airport Berlin Brandenburg International Gerd Rosenbaum, Marketing und Unternehmenskommunikation, Berliner Flughäfen 23.06.2010 Berliner Flughäfen Verkehrsergebnisse PASSAGIERZAHLEN IM JAHRESVERGLEICH

Mehr

Flughafen Wien AG Jahresergebnis 2010

Flughafen Wien AG Jahresergebnis 2010 Flughafen Wien AG Jahresergebnis 2010 März/April 2011 2010 Auf einem Blick Gesamtumsatz: EBITDA: Konzernergebnis: Passagiere: (europäischer Durchschnitt: +4.2%*) EUR 533,8 Mio. EUR 168,1 Mio. EUR 75,7

Mehr

Statistischer Jahresbericht

Statistischer Jahresbericht Statistischer Jahresbericht 2012 Vorwort Die Luftfahrtstatistik der Bundesrepublik Deutschland beruht auf dem "Gesetz über die Statistik der See- und Binnenschifffahrt, des Güterkraftverkehrs, des Luftverkehrs

Mehr

NEU. Flugplan. im Sommer. Timetable. Sommer 2013 ( ) 3. Auflage.

NEU. Flugplan. im Sommer. Timetable. Sommer 2013 ( ) 3. Auflage. NEU im Sommer Turkish Airlines nach Istanbul und weiter zu über 220 Zielen weltweit airberlin mit Europa- und weltweiter Anbindung via Berlin und Düsseldorf Flugplan Timetable Sommer 2013 (31.03. - 26.10.13)

Mehr

Nur per E-Mail. Oberste Finanzbehörden der Länder. - E-Mail-Verteiler U 1 - - E-Mail-Verteiler U 2 -

Nur per E-Mail. Oberste Finanzbehörden der Länder. - E-Mail-Verteiler U 1 - - E-Mail-Verteiler U 2 - Postanschrift Berlin: Bundesministeriu m der Finanzen, 11016 Berlin POSTANSCHRIFT Bundesministerium der Finanzen, 11016 Berlin Nur per E-Mail Oberste Finanzbehörden der Länder HAUSANSCHRIFT Wilhelmstraße

Mehr

Stadt Leipzig Amt für Wirtschaftsförderung. Logistik? Leipzig! Schnelle Region für schnelle Logistik. Erfolgscluster Logistik- Symposium IHK Frankfurt

Stadt Leipzig Amt für Wirtschaftsförderung. Logistik? Leipzig! Schnelle Region für schnelle Logistik. Erfolgscluster Logistik- Symposium IHK Frankfurt Stadt Leipzig Amt für Wirtschaftsförderung Logistik? Leipzig! Schnelle Region für schnelle Logistik 1 Logistik Standort Leipzig zentrale Lage in Europa Logistische Drehscheibe an der Schnittstelle West-/

Mehr

WINTER 2013/2014 27.10.2013-29.03.2014. www.tunisair.de

WINTER 2013/2014 27.10.2013-29.03.2014. www.tunisair.de FLUGPLAN WINTER 1/1.10.1 -.0.1 Genießen Sie x wöchentlich das Plus an Komfort und Service. Auf der Strecke ankfurt Tunis ankfurt. In unserer B u si n e s s- C l a s s. Check-In am eigenen Schalter kg eigepäck

Mehr

Von Bremen in die Welt Sommer 2016

Von Bremen in die Welt Sommer 2016 Reykjavik/Keflavik Tampere Von Bremen in die Welt Sommer 2016 Teneriffa Gran Canaria Madeira/Funchal Manchester Dublin Edinburgh Haugesund Amsterdam Stockholm/ Skavsta Kopenhagen Bremen Brüssel Frankfurt

Mehr

Salzburg Airport W. A. MOZART

Salzburg Airport W. A. MOZART Salzburg Airport W. A. MOZART Österreichs größter Bundesländerflughafen Roland HERMANN Inhalt Eigentümer / Unternehmensstruktur Europäischer Kapazitätsbericht November 09 SZG Passagierzahlen 200 2009 Flüge

Mehr

Leipzig/Halle Airport: Entwicklungsträger einer Region im Zentrum Europas

Leipzig/Halle Airport: Entwicklungsträger einer Region im Zentrum Europas Leipzig/Halle Airport: Entwicklungsträger einer Region im Zentrum Europas Neubeginn nach 1990 Der Flughafen Leipzig/Halle beging 2012 sein 85-jähriges Jubiläum und zählt damit zu den traditionsreichsten

Mehr

Fluggesellschaften - Glutenfrei über den Wolken

Fluggesellschaften - Glutenfrei über den Wolken Fluggesellschaften - Glutenfrei über den Wolken Empfehlung: Eine Sondermahlzeit sollte bereits bei der Buchung bestellt werden. Bitten Sie Ihr Buchungsbüro um die Anforderung einer Bestätigung für die

Mehr

Ergebnisse 1. Quartal 2012

Ergebnisse 1. Quartal 2012 Flughafen Wien AG Ergebnisse 1. Quartal 2012 11 23. Mai 2012 Auf einen Blick: Passagierwachstum über Erwartungen positive Ergebnisentwicklung im Q1/2012 Passagieraufkommen im Q1/2012 um 9,2% gestiegen

Mehr

REGIONALFLUGHAFEN BOZEN-DOLOMITEN DAS TOR IN DIE WELT - VOR DEINER HAUSTÜR. Bozen, 20.10.2015

REGIONALFLUGHAFEN BOZEN-DOLOMITEN DAS TOR IN DIE WELT - VOR DEINER HAUSTÜR. Bozen, 20.10.2015 REGIONALFLUGHAFEN BOZEN-DOLOMITEN DAS TOR IN DIE WELT - VOR DEINER HAUSTÜR Bozen, 20.10.2015 1 Mobilität bildet die Basis unseres Lebens und Wirtschaftens. Kaum etwas prägt das Leben in der globalisierten

Mehr

Vorschau WINTER 2015/2016

Vorschau WINTER 2015/2016 - 1 - --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------- day airline aircraft time a/d flight destination/via period info ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Mehr

Vorstellung Lufthansa Systems und Bereich Industry Solutions Regionaltreffen Berlin/Brandenburg DOAG 4. März 2015

Vorstellung Lufthansa Systems und Bereich Industry Solutions Regionaltreffen Berlin/Brandenburg DOAG 4. März 2015 Vorstellung Lufthansa Systems und Bereich Industry Solutions Regionaltreffen Berlin/Brandenburg DOAG 4. März 2015 Herbert Mollien Development & Application Management Services, BER AB/DB-D 6. März 2015

Mehr

Große Anfrage. 1. Luftverkehrsaufkommen im Marktsegment der günstigen Fluggesellschaften

Große Anfrage. 1. Luftverkehrsaufkommen im Marktsegment der günstigen Fluggesellschaften BÜRGERSCHAFT DER FREIEN UND HANSESTADT HAMBURG Drucksache 18/2937 18. Wahlperiode 25. 10. 05 Große Anfrage der Abgeordneten Dr. Andreas Mattner, Barbara Ahrons, Michael Fuchs, Olaf Ohlsen, Dietrich Rusche,

Mehr

Präsentation Flughafen Wien AG

Präsentation Flughafen Wien AG Präsentation Flughafen Wien AG Flughafen Wien - ein Überblick in Zahlen Gesamtfläche: 10 km² 2 Pisten: 11/29-3.500 Meter lang, 45 Meter breit, Kategorie IIIb (Richtung 29) 16/34-3.600 Meter, 45 Meter breit,

Mehr

Pier West (Charlie-Block)

Pier West (Charlie-Block) Pier West (Charlie-Block) Informationen: Am Pier West parken Flugzeuge, die aus Ländern kommen, bzw. in Länder fliegen, die das Schengener Abkommen unterzeichnet haben. Hauptsächlich sind hier auch die

Mehr

Der Flughafen Hahn als Erfolgsbeispiel

Der Flughafen Hahn als Erfolgsbeispiel Jörg Schumacher Der Flughafen Hahn als Erfolgsbeispiel für regionalen Luftverkehr Jörg Schumacher Flughafen Frankfurt-Hahn GmbH XII Kolloquium Luftverkehr TU Darmstadt Der Flughafen Frankfurt-Hahn als

Mehr

von 5. DO & CO Frankfurt GmbH -01 Langer Kornweg Kelsterbach -02 Tiefenbroicher Weg Düsseldorf

von 5. DO & CO Frankfurt GmbH -01 Langer Kornweg Kelsterbach -02 Tiefenbroicher Weg Düsseldorf Zulassungsnummer Betriebsstandortnummer Name Straße PLZ Ort DE.RSC.001 SCK Sky Catering Kitchen GmbH Bordverpflegung Echterdinger Str. 117 70794 Filderstadt Borddienstgebäude Teil I 13405 Berlin, Flughafen

Mehr

Startklar für die Zukunft.

Startklar für die Zukunft. Startklar für die Zukunft. Stark im Wettbewerb, langfristige Perspektiven Unser Ziel: stärker werden mit Germanwings. Seit Ende 2012 bedient Germanwings nach und nach die Europa- Strecken der Lufthansa

Mehr

FLUGHAFEN WIEN AG. Verkehrsergebnisse 2015 und Unternehmensausblick 2016

FLUGHAFEN WIEN AG. Verkehrsergebnisse 2015 und Unternehmensausblick 2016 FLUGHAFEN WIEN AG Verkehrsergebnisse 2015 und Unternehmensausblick 2016 2015: Neuer Passagierrekord am VIE Passagierrekord mit 22,8 Mio. Passagieren (+1,3 %) Auswirkungen der Krise in Osteuropa überkompensiert

Mehr

Willkommen. Liebe Fluggäste,

Willkommen. Liebe Fluggäste, Willkommen Liebe Fluggäste, Ihre Heimatflughäfen Dresden International und Leipzig/Halle Airport sind günstig per Pkw, Bahn oder mit dem Fernbus erreichbar und bieten Ihnen eine schnelle Anreise aus der

Mehr

ihr neuer Standort mit Turbo 1 Lage 2 Standort 3 Service www.altenburg-nobitz.de

ihr neuer Standort mit Turbo 1 Lage 2 Standort 3 Service www.altenburg-nobitz.de Industriepark Nobitz Am Flughafen 1 Lage 2 Standort 3 Service www.altenburg-nobitz.de 1 Lage im Herzen Europas www.altenburg-nobitz.de/lage Industriepark Nobitz Am Flughafen MAGDEBURG BERLIN 2h:45min HALLE

Mehr

Torsten Glasneck Mario Uhlemann. DHL Hub Leipzig GmbH Central Air Hub Europe

Torsten Glasneck Mario Uhlemann. DHL Hub Leipzig GmbH Central Air Hub Europe Torsten Glasneck Mario Uhlemann DHL Hub Leipzig GmbH Central Air Hub Europe Torsten Glasneck DHL Hub Leipzig GmbH Mario Uhlemann ALBIS Project Management DHL HUB LEIPZIG GMBH CENTRAL AIR HUB EUROPE Torsten

Mehr

Ihre Experten für Special Speed Logistik.

Ihre Experten für Special Speed Logistik. THE SPEED YOU NEED. Ihre Experten für Special Speed Logistik. time:matters ist Ihr Experte für besonders eilige Transporte und komplexe Sendungsanforderungen. Wir entwickeln für Sie maßgeschneiderte Logistikkonzepte,

Mehr

Organisation, Personal und Innovation. Prof. Dr. Gerhard Schewe

Organisation, Personal und Innovation. Prof. Dr. Gerhard Schewe Westfälische Wilhelms-Universität Münster Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre, insb. Organisation, Personal und Innovation Univ.-Prof. Dr. Gerhard Schewe Insgesamt: 5 Blatt (Deckblatt + Aufgabentext)

Mehr

schnell bequem zentral

schnell bequem zentral Die Verbindungen vom und zum CE-Bahnhof Montabaur und nformationen zum Frankfurt Airport Sommerfahrplan der Deutschen Bahn AG gültig ab 15.06.2014 24. Auflage Frühzug ab 4:01 Uhr Ankunft in Frankfurt Airport:

Mehr

Projekt Flughafen Leipzig/Halle 2030 unlimited

Projekt Flughafen Leipzig/Halle 2030 unlimited Fakultät Verkehrswissenschaften Friedrich List Institut für Luftfahrt, Professur Technologie und Logistik des Luftverkehrs Projekt Flughafen Leipzig/Halle 2030 unlimited Bildquelle: Flughafen Leipzig/Halle

Mehr

Peter Sonnabend (Sehr) Schnelle Pakete auf der Schiene Zukunftsplanung für den KEP-Bereich

Peter Sonnabend (Sehr) Schnelle Pakete auf der Schiene Zukunftsplanung für den KEP-Bereich Peter Sonnabend (Sehr) Schnelle Pakete auf der Schiene Zukunftsplanung für den KEP-Bereich RegioMove10 Graz, 22. - 23. April 2010 Frachtzugverbindungen zwischen Luftdrehkreuzen Das Interesse am Verkehrsträger

Mehr

Der Hauptstadt-Airport Berlin Brandenburg International

Der Hauptstadt-Airport Berlin Brandenburg International Der Hauptstadt-Airport Berlin Brandenburg International Dr. Till Bunse Bereichsleiter Marketing und Öffentlichkeitsarbeit Berliner Flughäfen 30.09.2010 Berlin-Brandenburg Hauptstadtregion im Herzen Europas

Mehr

Airport, Airlines BORDAUFLAGE

Airport, Airlines BORDAUFLAGE Airport, Airlines BORDAUFLAGE 2011 Bader Media ist weltweit der Spezialist für starke Werbung entlang der gesamten Reisekette, sowie in außergewöhnlichen Locations. Wir überzeugen mit Power durch hochwertige

Mehr

Die erfolgreiche Entwicklung im Umfeld des Flughafens Frankfurt/Rhein-Main

Die erfolgreiche Entwicklung im Umfeld des Flughafens Frankfurt/Rhein-Main AS&P Interkommunales - Albert Entwicklungskonzept Speer & Partner für GmbH die Stadtregion Architekten, FuldaPlaner Die erfolgreiche Entwicklung im Umfeld des Flughafens Frankfurt/Rhein-Main Dipl. -Ing

Mehr

Büroflächen am Flughafen Dresden

Büroflächen am Flughafen Dresden Büroflächen am Flughafen Dresden Kontakt: Flughafen Dresden GmbH Bereich Non Aviation Katharina Simm Flughafenstraße 01109 Dresden Telefon: Fax: Mail: 0351/ 881 3635 0351/ 881 3605 katharina.simm@dresden-airport.de

Mehr

Airport. 02 Airport Airport 03. Airport

Airport. 02 Airport Airport 03. Airport Auf einen Blick 01 Airport Airport Der Köln Bonn Airport zählt zu den wichtigsten deutschen Verkehrsflughäfen. Gemessen an den Passagierzahlen belegt er Rang 7 in Deutschland, bei der Fracht gehört er

Mehr

Nachtflugverbot Logistik kann ausweichen. Prof. Dr. Richard Vahrenkamp Universität Kassel FB Wirtschaftswissenschaften

Nachtflugverbot Logistik kann ausweichen. Prof. Dr. Richard Vahrenkamp Universität Kassel FB Wirtschaftswissenschaften Nachtflugverbot Logistik kann ausweichen Prof. Dr. Richard Vahrenkamp Universität Kassel FB Wirtschaftswissenschaften Wie eilig ist Luftfracht wirklich? Luftfracht ein weithin unbekanntes Geschäftsfeld

Mehr

FLUGHAFEN WIEN AG. Winterdienst am Flughafen Wien. Clemens Richter Fuhrparkmanager - Zentraler Einkauf

FLUGHAFEN WIEN AG. Winterdienst am Flughafen Wien. Clemens Richter Fuhrparkmanager - Zentraler Einkauf FLUGHAFEN WIEN AG Winterdienst am Flughafen Wien Clemens Richter Fuhrparkmanager - Zentraler Einkauf Flughafen Wien AG ein paar Fakten: 2012: 22,2 Mio. Passagiere (+ 5,0 %) 71 Airlines mit 179 Destinationen

Mehr

Infrastruktureinrichtungen im Logistikbahnhof am Leipzig/Halle Airport

Infrastruktureinrichtungen im Logistikbahnhof am Leipzig/Halle Airport Infrastruktureinrichtungen im Logistikbahnhof Ihr Frachtumschlagbahnhof im Herzen Mitteldeutschlands für den Anschluss an Europa und die Welt DB Netze. Die Basis der Zukunft. In Kooperation mit In Kooperation

Mehr

Nachtflugverbot Logistik kann ausweichen

Nachtflugverbot Logistik kann ausweichen Nachtflugverbot Logistik kann ausweichen Prof. Dr. Richard Vahrenkamp Universität Kassel FB Wirtschaftswissenschaften Vortrag vor Fluglärmkommission Frankfurt, 30. November 2011 Wie eilig ist Luftfracht

Mehr

Sonderregelungen Bei Flügen in oder aus den USA oder Kanada gilt eine Gepäcksregelung von 2x 23 kg (Economy), bzw. 2x 32 kg (Business)

Sonderregelungen Bei Flügen in oder aus den USA oder Kanada gilt eine Gepäcksregelung von 2x 23 kg (Economy), bzw. 2x 32 kg (Business) Air Berlin ( www.airberlin.com) Economy: 20 kg Business: 30 kg Bei Flügen in oder aus den USA oder Kanada gilt eine Gepäcksregelung von 2x 23 kg (Economy), bzw. 2x 32 kg (Business) Für Inhaber der "topbonus

Mehr

EUROGATE Intermodal GmbH Herr Lars Hedderich

EUROGATE Intermodal GmbH Herr Lars Hedderich EUROGATE Intermodal GmbH Herr Lars Hedderich EUROGATE Gruppe 2 Zwei traditionsreiche Hafenunternehmen legen ihre Geschäftsbereiche Container zusammen (1999) und bilden Deutschlands größte Containerterminal-Gruppe:

Mehr

Ihr Partner für Transport...

Ihr Partner für Transport... Unternehmensvorstellung Ihr Partner für Transport......zuverlässig & sicher. Agenda Zahlen und Fakten Unser Service Unsere Leistungen Pharma & Health Care Logistik Luftfracht-Handling Ost-West-Logistik

Mehr

ADAC Postbus Fahrplan

ADAC Postbus Fahrplan Linie 10 NRW Hannover Berlin (täglich) Route Bus 109 Bus 109 Bus 113 Bus 110 Bus 111 Bus 112 Bus 114 Bus 110 Bonn 07:55 13:55 Köln 08:40 14:40 Düsseldorf 06:45 11:45 Duisburg 9:45 12:45 Essen 07:20 12:20

Mehr

BETREFF Umsatzsteuer; Steuerfreie Umsätze für die Luftfahrt ( 4 Nr. 2, 8 Abs. 2 UStG; Abschn. 146 UStR)

BETREFF Umsatzsteuer; Steuerfreie Umsätze für die Luftfahrt ( 4 Nr. 2, 8 Abs. 2 UStG; Abschn. 146 UStR) Postanschrift Berlin: Bundesministeriu m der Finanzen, 11016 Berlin MR Dr. Heinz-Jürgen Selling Vertreter des Unterabteilungsleiters IV B POSTANSCHRIFT Bundesministerium der Finanzen, 11016 Berlin Vorab

Mehr

Immobilienentwicklungen rund um den Frankfurter Flughafen. Rainer Koepke 06. Dezember 2006

Immobilienentwicklungen rund um den Frankfurter Flughafen. Rainer Koepke 06. Dezember 2006 Immobilienentwicklungen rund um den Frankfurter Flughafen Rainer Koepke 06. Dezember 2006 Die Geschichte des Frankfurter Flughafens Fotos: Quelle: Fraport AG Die Geschichte des Frankfurter Flughafens 1924:

Mehr

Luftfracht Arbeitgeber der Zukunft?

Luftfracht Arbeitgeber der Zukunft? A joint venture of DHL Express and Lufthansa Cargo Luftfracht Arbeitgeber der Zukunft? Technische Universität Dresden - Fakultät Verkehrswissenschaften Wir bewegen die Welt we are moving the world Names

Mehr

13. Juni 2013. >IT that makes your life easier Unternehmenspräsentation Lufthansa Systems

13. Juni 2013. >IT that makes your life easier Unternehmenspräsentation Lufthansa Systems >IT that makes your life easier Unternehmenspräsentation Lufthansa Systems >Positionierung von Lufthansa Systems innerhalb der Lufthansa Group Passagierflugverkehr Logistik IT-Services Catering Lufthansa:

Mehr

Stellungnahme des Flughafenverbandes ADV zum Thema: Geplanter Bau des Terminal 3 am Frankfurter Flughafen

Stellungnahme des Flughafenverbandes ADV zum Thema: Geplanter Bau des Terminal 3 am Frankfurter Flughafen Stellungnahme des Flughafenverbandes ADV zum Thema: Geplanter Bau des Terminal 3 am Frankfurter Flughafen Stand: November 2014 Positionierung des Flughafenverbandes ADV zum geplanten Bau des Terminal 3

Mehr

Schweizer Luftfahrt aktuelle Probleme und Entwicklungen

Schweizer Luftfahrt aktuelle Probleme und Entwicklungen Öffentliche Vorlesungen Herbst 2007 Schweizer Luftfahrt aktuelle Probleme und Entwicklungen PD Dr. Roland Müller, Präsident Dr. Andreas Wittmer, Geschäftsführer Folie 1 Öffentliche Vorlesung 4 Die Entwicklung

Mehr

Direktflüge durch Emirates zwischen Deutschland und den USA

Direktflüge durch Emirates zwischen Deutschland und den USA Direktflüge durch Emirates zwischen Deutschland und den USA Eine wirtschaftliche Potenzialanalyse unter Beachtung rechtlicher und operativer Rahmenbedingungen Richard Klophaus Competence Center Aviation

Mehr

Anpassungen der Zuteilungsmengen von Luftfahrzeugbetreibern entsprechend der Verordnung (EU) Nr. 421/2014 zur Änderung der Richtlinie 2003/87/EG

Anpassungen der Zuteilungsmengen von Luftfahrzeugbetreibern entsprechend der Verordnung (EU) Nr. 421/2014 zur Änderung der Richtlinie 2003/87/EG Anpassungen der smengen von Luftfahrzeugbetreibern entsprechend der Verordnung () Nr. 421/2014 zur Änderung der Richtlinie 2003/87/EG Impressum Herausgeber Deutsche Emissionshandelsstelle (DEHSt) im Umweltbundesamt

Mehr

Special Timetable of Lufthansa German Airlines for 23FEB10-25FEB10 Sonderflugplan der Deutschen Lufthansa für 23FEB10-25FEB10

Special Timetable of Lufthansa German Airlines for 23FEB10-25FEB10 Sonderflugplan der Deutschen Lufthansa für 23FEB10-25FEB10 Special Timetable of Lufthansa German Airlines for 23FEB10-25FEB10 Sonderflugplan der Deutschen Lufthansa für 23FEB10-25FEB10 All flights listed will be operated - short time additions are possible Die

Mehr

Stuttgart 21 und Flughafen Stuttgart: Gewinner sind Reisende und Umwelt

Stuttgart 21 und Flughafen Stuttgart: Gewinner sind Reisende und Umwelt Stuttgart 21 und Flughafen Stuttgart: Gewinner sind Reisende und Umwelt Professor Georg Fundel Geschäftsführer Flughafen Stuttgart GmbH 29. Oktober 2010 Einzugsgebiet Flughafen Stuttgart ist 3.-größtes

Mehr

1 Fluglärm in Deutschland: Kennzahlen 2015

1 Fluglärm in Deutschland: Kennzahlen 2015 Berlin, April 2015 1 Fluglärm in Deutschland: Kennzahlen 2015 Effiziente Organisation des Luftverkehrs reduziert Fluglärm Entkopplung der Flugbewegungen vom Passagierwachstum Quelle: Flughafenverband ADV

Mehr

Bedeutung der Seehafenhinterlandverkehre des Hafen Hamburg zur Wirtschafts- und Logistikregion Mitteldeutschland via Binnenhafen Aken

Bedeutung der Seehafenhinterlandverkehre des Hafen Hamburg zur Wirtschafts- und Logistikregion Mitteldeutschland via Binnenhafen Aken Bedeutung der Seehafenhinterlandverkehre des Hafen Hamburg zur Wirtschafts- und Logistikregion Mitteldeutschland via Binnenhafen Aken Karlheinz Timmel Hafen Hamburg Marketing e.v. Repräsentanz Deutschland-Ost

Mehr

Entwicklungsmöglichkeiten von Regionalflughäfen

Entwicklungsmöglichkeiten von Regionalflughäfen Dipl.-Ing. Gerd Stöver Entwicklungsmöglichkeiten von Regionalflughäfen am Beispiel Münster/Osnabrück Dipl.-Ing. Gerd Stöver Geschäftsfüher der FMO Flughafen Münster/Osnabrück GmbH TU Darmstadt, 12. Kolloquium

Mehr

Kolloquium Flugführung Flotten und Umlaufplanung einer Airline. Matthias Discher Braunschweig, 14.02.2012

Kolloquium Flugführung Flotten und Umlaufplanung einer Airline. Matthias Discher Braunschweig, 14.02.2012 Kolloquium Flugführung Flotten und Umlaufplanung einer Airline Matthias Discher Braunschweig, 14.02.2012 Condor at a glance 2 Flotten und Umlaufplanung einer Airline: Einflussfaktoren und Herausforderungen

Mehr

DIE WILLY SCHARNOW-STIFTUNG FÜR TOURISTIK MIT WISSEN ZUM ERFOLG KURZPORTRAIT UND AKTIVITÄTEN. Der Gründer. Das Stiftungsziel

DIE WILLY SCHARNOW-STIFTUNG FÜR TOURISTIK MIT WISSEN ZUM ERFOLG KURZPORTRAIT UND AKTIVITÄTEN. Der Gründer. Das Stiftungsziel DIE WILLY SCHARNOW-STIFTUNG FÜR TOURISTIK MIT WISSEN ZUM ERFOLG KURZPORTRAIT UND AKTIVITÄTEN Der Gründer Willy Scharnow (1897-1985) war eine der bedeutendsten Persönlichkeiten der Nachkriegsgeschichte

Mehr

FLUGHAFEN WIEN AG. Verkehrsergebnisse 2014 und Unternehmensausblick 2015

FLUGHAFEN WIEN AG. Verkehrsergebnisse 2014 und Unternehmensausblick 2015 FLUGHAFEN WIEN AG Verkehrsergebnisse 2014 und Unternehmensausblick 2015 2014: Passagierrekord trotz Belastungen Passagierrekord mit 22,5 Mio. Passagieren (+2,2 %) Exzellente Entwicklung auf der Langstrecke:

Mehr

Hotel mit Transfers (5 Übernachtungen mit Frühstück) Paketangebot. Flug, Hotel (5 ÜF) und Transfers

Hotel mit Transfers (5 Übernachtungen mit Frühstück) Paketangebot. Flug, Hotel (5 ÜF) und Transfers Novotel WTC (inkl WLAN) 4 Sterne Hotel * Flughafen: 20 Min - Messe: 0 Min Doppelzimmer / 1495 830 LUFTHANSA ab/bis Frankfurt/ München 2097 1432 EMIRATES ab/bis Deutschland 2080 1415 EMIRATES ab/bis Wien

Mehr

Lebenslauf Thomas Frischknecht

Lebenslauf Thomas Frischknecht Lebenslauf Thomas Frischknecht Adresse 2assistU GmbH Thomas Frischknecht Technopark Badenerstrasse 13 CH-5200 Brugg AG G +41 44 586 46 50 M +41 79 699 21 54 Personalien Geboren am 25.09.1968 in Herisau

Mehr

PRESSEINFORMATION. VFFL-Vereinsabende

PRESSEINFORMATION. VFFL-Vereinsabende VFFL-Vereinsabende Seit dem Bestehen des Vereins der Freunde des Flughafens Linz gehören regelmäßige Vereinsabende zu einem wichtigen Baustein unseres aktiven Vereinslebens. Seit jeher wird im Sinne unseres

Mehr

Gesellschaft zur zivilen Mitbenutzung des Militärflugplatzes Ingolstadt-Manching mbh. Über uns...

Gesellschaft zur zivilen Mitbenutzung des Militärflugplatzes Ingolstadt-Manching mbh. Über uns... Gesellschaft zur zivilen Mitbenutzung des Militärflugplatzes Ingolstadt-Manching mbh Über uns... IMA GmbH Zur General Aviation 2 D-85077 Manching Tel +49 (0) 84 59 / 33 24-31 Fax -36 Mobil 01 51 / 14 63

Mehr

Für Huali IT-Forum Chao Jiang. Frankfurt, den 25. April 2004

Für Huali IT-Forum Chao Jiang. Frankfurt, den 25. April 2004 Für Huali IT-Forum Chao Jiang Frankfurt, den 25. April 2004 Agenda Rückblick der Geschichte (hier) Überblick des Lufthansa Aviation Konzerns Wichtigste Prozessen der Lufthansa Passage Airline Vorstellung

Mehr

IVAO-DE. Langen FIR Parkpositionen Frankfurt (Main) EDDF

IVAO-DE. Langen FIR Parkpositionen Frankfurt (Main) EDDF IVAO-DE Langen FIR Parkpositionen Frankfurt (Main) EDDF 01.08.2013 AS REAL AS IT GETS Ganz getreu dem Motto As Real As It Gets möchten wir euch mit dieser stets aktuell gehaltenen Liste die Möglichkeit

Mehr

BBI: Gestaltung + Alternative für Umsteige-/Umladeverkehre

BBI: Gestaltung + Alternative für Umsteige-/Umladeverkehre BBI: Gestaltung + Alternative für Umsteige-/Umladeverkehre 8. Juni 2010 Manfred Körtgen, COO Berliner Flughäfen Luftverkehr nimmt wieder Fahrt auf: Die deutschen Airports von Januar bis März 2010 Anzahl

Mehr

Special Timetable of Lufthansa German Airlines for 22FEB10-25FEB10 Sonderflugplan der Deutschen Lufthansa für 22FEB10-25FEB10

Special Timetable of Lufthansa German Airlines for 22FEB10-25FEB10 Sonderflugplan der Deutschen Lufthansa für 22FEB10-25FEB10 Special Timetable of Lufthansa German Airlines for 22FEB10-25FEB10 Sonderflugplan der Deutschen Lufthansa für 22FEB10-25FEB10 All Flights listed here are most likeley to be operated - short time cancellatios

Mehr

Sommer Flugplan Timetable Neu. Brüssel Faro Ibiza Sibiu

Sommer Flugplan Timetable Neu. Brüssel Faro Ibiza Sibiu Sommer Flugplan Timetable 22.04.16 29.10.16 Neu Brüssel Faro Ibiza Sibiu Direkt- und Umsteigeverbindungen ab Nürnberg Sommer 2016 Nonstop and hub connections from Nuremberg Summer 2016 Drehkreuze / hubs

Mehr