Möglichkeiten und Grenzen der Bildverarbeitung in der Qualitätssicherung

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Möglichkeiten und Grenzen der Bildverarbeitung in der Qualitätssicherung"

Transkript

1

2 Eine Gemeinschaftsveranstaltung der Control und der Vision Academy Erfurt. Möglichkeiten und Grenzen der Bildverarbeitung in der Qualitätssicherung Dipl.-Ing. Ingmar Jahr Schulungsleiter

3 Ein Wissensbaustein aus Modulen der Vision Academy - Kurse 3

4 Die Vision Academy Industrie-Dienstleister für industrielle Bildverarbeitung und Machine Vision Geschäftsfelder: SCHULUNG BERATUNG WISSEN Unterstützung / Begleitung von Unternehmen zum erfolgreichen Technologie-Einsatz Leitspruch: Verstehen Begreifen Anwenden effektive und fachrichtungsübergreifende Vermittlung von Praxiswissen weltweiter Aktionsradius Zielgruppe: Maschinenbauer, Produzenten, Systemintegratoren Ziele: weniger Kosten mehr Zeit mehr Sicherheit selbständiges Verstehen / Beherrschen der Technologie passgenaue Beratung / Wissen zuverlässig arbeitende Maschinen mit Bildverarbeitung zukunftsfähige Unternehmen Vision Academy Möglichkeiten und Grenzen der BV, Control

5 Unsere Kunden Vision Academy Möglichkeiten und Grenzen der BV, Control

6 Und das erwartet Sie jetzt Große Erwartungen bei Einsatz von BV Mensch Maschine - Vergleich Möglichkeiten beim Einsatz von BV Grenzen beim Einsatz von BV Vision Academy Möglichkeiten und Grenzen der BV, Control

7 Große Erwartungen bei Einsatz von Bildverarbeitung (BV) BV kann alles, weiß alles, macht alles Genau / geringe Messunsicherheit Kennen Sie die vielen Einflussfaktoren? 100% Kontrolle Schafft die BV die Geschwindigkeit? 100% Verfügbarkeit Wie steht es um das Drumherum an der Maschine? Keine Wartung nötig Kostet nichts Die BV löst alle Probleme Nie mehr Ausschuss Keine Kosten mehr für Prüfpersonal Kann jeder bedienen / warten Zukunftsfähig / schnelle Anpassung an neue Teile.. Berührungslos, aber pflegelos? Ist billig auch funktionsfähig? Vielleicht sind ganz andere Teile des Prozesses verbesserungsbedürftig? Wie wird die Anlage optimiert? Und wer kümmert sich um die Anlage? Wo kommen die Kenntnisse dazu her? Kennen Sie die Teile von morgen? Vision Academy Möglichkeiten und Grenzen der BV, Control

8 Möglichkeiten / Grenzen hängen von der Aufgabe ab maßliches Prüfen (Messen) geometrisch Koordinaten Längen (Breiten, Höhen, Abstände) Winkel / Orientierung Flächeninhalte Schwerpunkte Gerad-, Rundheit Formen / Konturen fotometrisch Helligkeit, Intensität colorimetrisch Farben, Wellenlängen thermometrisch Temperaturen nichtmaßliches Prüfen (Lehren) alle Aufgaben maßliches Prüfen plus: Anwesenheits-/ Vollständigkeitskontrolle Grad der Ausprägung / attributiver Test Lage-/ Drehlageerkennung Oberflächenkontrolle Struktur-, Texturerkennung Druckbild-, -inhaltskontrolle Mustererkennung Objekterkennung / Teileidentifikation Zeichen lesen / prüfen Code lesen Anzahlen, Mengen Vision Academy Möglichkeiten und Grenzen der BV, Control

9 von den beteiligten Technikdisziplinen Die gesamte Signalkette beeinflusst das Prüfergebnis Querverbindungen: Optik Lichttechnik Informatik Maschinenbau Elektrotechnik Elektronik Automatisierungstechnik Handhabungstechnik Robotik Umwelt Bediener Vision Academy Möglichkeiten und Grenzen der BV, Control

10 und von unserer Referenz dem Auge Menschliches Sehen Produkt von Jahrmillionen Optimierung Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte Auge: % menschlicher Wahrnehmung 130 Mio. Pixel, 10 Mrd. verarbeiteter! Pixel / s Schnelles Erfassen / Reduzieren komplexer Informationen durch Tausende parallel arbeitende BV-Prozessoren Große Hell-/ Dunkel-Dynamik (Sonne / Mond) 3D-Farbbildverarbeitung am Tag Graubildverarbeitung in der Nacht Schnelle abgeleitete Aktionen am Bewegungsapparat Abgestimmte Zusammenwirken von Hard- und Software Kognitives Sehen: flexibel und schnell umzutrainieren Sieht das Auge zu wenig? Zapfen und Stäbchen (elektronenmikroskopische Aufnahme) Vision Academy Möglichkeiten und Grenzen der BV, Control

11 Vergleich zu bisheriger visueller Prüfung Menschliches Sehen Subjektive Anpassung und ihre Folgen geschlechtsabhängige Sehleistung (Fokus, Farbe, Peripherie) Erkennung / Unterscheidung durch subjektive Referenz (Kontextorientierung) Mess genauigkeit? nur qualitative Aussagen Abbildungsfehler (Schärfe, Verzeichnung) langsame Anpassung (Akkomodation / Adaptation) optische Täuschungen, Simultankontrast, Farbe nicht alles ist sichtbar zu langsam serielle Abarbeitung von Prüfaufgaben eine Ansicht begrenzte Aufmerksamkeit, Zuverlässigkeit, Tagesform Kompensation: subjektiv-intelligente Nachbearbeitung Simultankontrast Mangelnde Mess genauigkeit Optische Täuschungen Vision Academy Möglichkeiten und Grenzen der BV, Control

12 Mensch Maschine - Vergleich Kameraaugen sehen und bewerten anders! Mensch Ind. Bildverarbeitung Bildgewinnung Auflösung ca. 130 M Pixel > 40 MPixel Grautöne > 1 Mio. (2 20 ) Farbtöne > 7 Mio. (geschlechtsabhängig!) > 16 Mio. Geschwindigkeit > 5 Bilder / s nicht aufzulösen > x khz möglich Auswertung 3D komplexe Informationen Schwankungsrobustheit Genauigkeit Konstanz Betriebskosten sehr gut sehr gut zu verarbeiten generell extrem gut qualitativ gut fallend gering bei kleinem Produktionsvolumen noch begrenzt noch begrenzt teilweise quantitativ / qualitativ gut lang anhaltend gering bei großem Produktionsvolumen Vision Academy Möglichkeiten und Grenzen der BV, Control

13 Möglichkeiten beim Einsatz von BV Prozesskettenbegleitende Messtechnik zur Optimierung der gesamten Wertschöpfungskette: vor dem Prozess Design Wareneingang Werkstückidentifikation Handhabung, Bestückung im Prozess Fertigung Prozessregelung Gesamtkonzepte, vollautom. Prüfzellen in Fertigungslinien nach dem Prozess Montage, Endprodukt Qualitätsnachweis Prüfung kompletter Geometrien Vision Academy Möglichkeiten und Grenzen der BV, Control

14 Möglichkeiten beim Einsatz von BV In Fertigungsmesstechnik und Qualitätssicherung Durchgehende automatisierte inline Lösungen objektiv -Ersatzdes Risiko-und Geschwindigkeitsfaktors Mensch Schneller, sicherer produzieren Produkte mit dokumentierter 100%-Qualität Qualitätsgüter erzielen größeren Umsatz. Produktsicherheit steigt. Lückenlose, sofortige Dokumentation der Qualität100% Prozessdaten Nur Gutteile - keine Wertschöpfung an Schlechtteilen Kostenersparnis. Größeres Produktionsvolumen. Vermeidung von Folgekosten Minimierung von Nachbearbeitung, Gewährleistung, Produkthaftung. Ohne Stillstand zu besserer Maschinenauslastung Objektiv, unbestechlich, ermüdungsfrei: 24/7. Bessere Beherrschung technologischer Prozesse Einstellen von Qualität. Prozessregelung/ Qualitätskontrolle in Einem. Vision Academy Möglichkeiten und Grenzen der BV, Control

15 Möglichkeiten beim Einsatz von BV Schnelle 100%-Kontrolle Nachweis auch bei schneller Produktion bei > 10 Teile/s keine statistischen oder Stichproben mehr Flexible, robuste Lösungen von Mikro bis Makro einsetzbar Zeit, Kosten sparen beim Umrüsten. Schnelle Weiterproduktion Verknüpfung mit anderen Technologien Vorstöße in neue Märkte Durchlässigere Warenflüsse Maschinenlesbare Codes in allen Produktionsschritten Durchgehend hohe Produktsicherheit Arbeit in gefährlicher Umgebung Schutz des Menschen. Marktfähigkeit Schnelle Amortisation. 100% Qualität wird besser bezahlt, verbessert Image, Marktposition, Kundenzufriedenheit. Vision Academy Möglichkeiten und Grenzen der BV, Control

16 Möglichkeiten beim Einsatz von BV Tastende Verfahren vs. berührungslose optische Verfahren / BV Messergebnis beeinflusst durch: Messkraft Situation der Antastung Verschleiß Oberflächenbeschaffenheit Langzeitstabilität Messzeit Vollständige Information über das Teil Fähigkeitsanalysen Erreichbare Genauigkeiten mechanische Verfahren ja ja ja ja nein, Verschleiß relativ lang nein, da nur Punkt-oder Linienmessung Probleme bei Messposition < 1 µm optische Verfahren / BV nein nein nein ja ja sehr kurz ja, wenn nötig problemlos << 1µm (Interferometrie) > 1 µm (typ. Bildverarbeitung) Vision Academy Möglichkeiten und Grenzen der BV, Control

17 Grenzen beim Einsatz von BV Physikalische / technologische Grenzen Licht-Wellenlänge, Beugung Auflösung < 1 µm nur mit statistischen Verfahren Güte der Komponenten / technische Parameter Verbot des Einsatzes notwendiger Technologien (Laser) Genauigkeit, Robustheit der Berechnungsverfahren ( Griff in die Kiste ) z. T. noch beschränkte Modellbildung (Farbe, 3D) Fehlerfortpflanzung entlang der Signalkette Erreichbare Genauigkeiten sind anwendungs- und messfeldabhängig! Wiederholgenauigkeit in Industrieumgebung < 10 µm kaum erreichbar Zeiten Vision Academy Möglichkeiten und Grenzen der BV, Control

18 Grenzen beim Einsatz von BV Zeiten Taktzeit der Maschine = Schrittmacher für BV Transportgeschwindigkeit = Schrittmacher für Bildaufnahme BV i.a. schneller als mechanische Prozesse Aber: Verarbeitungsgeschwindigkeit sehr verschieden typisch: Bobanalyse 100 µs Kantenort finden: 1 20 ms Muster suchen 1 x ms komplettes Prüfprogramm braucht Zeit eine Aufgabe - verschiedene Lösungen: schnelle, langsame, sichere, unsichere: schnell und sicher langsam und unsicher Wissen und Erfahrung sind notwendig schneller durch Parallelisierung: Bildaufnahme und Bildverarbeitung Beleuchtung ist fast immer begrenzender Faktor bei schnellen Vorgängen Vision Academy Möglichkeiten und Grenzen der BV, Control

19 Grenzen beim Einsatz von BV Aufgabenstellung / Prüfobjekt zu viele zu prüfende Eigenschaften / Wanderpokale Schwierigkeitsgrad für Lösungsanbieter Branchenspezialisten nutzen unpräzise Aufgabenstellung standardisierte Pflichtenhefte nutzen heutige / künftige (unbekannte Teile) sollen prüfbar sein unkooperative Teile zu stark wechselnde Teileeigenschaften / Produkte: Größen, Eigenschaften (Korrosion, Farbabweichungen), ungünstige Teilegeometrie, Applikationsspezifische Grenzen: Platzbegrenzung, Kabel, Zu-/Abführung, Know-How, Vision Academy Möglichkeiten und Grenzen der BV, Control

20 Grenzen beim Einsatz von BV Umwelt- und Produktionsbedingungen Problematische Schwankungen: Fremdlicht Schutzgehäuse Schwingungen stabiler Aufbau Temperatur Kühlung Staub / Schmutz Schutzgehäuse, Abblasen Luftfeuchtigkeit Schutzgehäuse Aerosole, Ölfilm Schutzgehäuse Aggressive Chemikalien Schutzgehäuse Vision Academy Möglichkeiten und Grenzen der BV, Control

21 Grenzen beim Einsatz von BV Fremdlicht: starker Einfluss auf alle Arten Messen mit BV unbekannte Größe, da Aufstellungsort der Maschine meist unbekannt kann gesamte Messeinrichtung unbrauchbar machen konstruktiv berücksichtigen Gehäuse Temperatur / -schwankungen: starker Einfluss auf metrisches Messen Luftflimmern : Brechzahländerung der Luft (n = f(t, p)) stochastische Änderung optischer Wege instabile Messwerte Beispiel Hüttenwerk: T = 450K, Abstand 20m scheinbare Ortsänderungen am Objekt von 20cm keine Kompensationsmöglichkeit Messen bei 450 o C Umgebungstemperatur eine Herausforderung Vision Academy Möglichkeiten und Grenzen der BV, Control

22 Grenzen beim Einsatz von BV T Werkhallen typisch 5 40 o C Längenausdehnung L am Prüfobjekt = L 0 * α* T Beispiel: L = 100mm, T = 10K, Stahl: α= 12,2*10-6 /K L = 12,2 µm PVC: α= 80*10-6 /K L = 80 µm Achtung! Material Kalbrierkörper und Prüfobjekt müssen gleich sein! Ggf. Temperaturkompensation notwendig Längenausdehnungen der Messeinrichtung (Mechanik, Optik / Beleuchtung beachten) Drift / Rauschen elektronischer Bestandteile der Messeinrichtung: relevant für alle Arten des Messens Kennlinienänderungen von LED, Verstärker, ADU, stärkeres Rauschen bei höheren Temperaturen (Bildaufnehmer, Verstärker, ) Ggf. Kühlung, Klimatisierung und / oder Temperaturkompensation anwenden Vision Academy Möglichkeiten und Grenzen der BV, Control

23 Grenzen beim Einsatz von BV Luftfeuchtigkeit, Staub, Ölnebel, Kühlemulsion, Staub: relevant für alle Arten des Messens Fehlantastungen: falsche Messwerte (geometrischer Ort, Intensität, Farbe) Wenn überhaupt, Begrenzung durch Schutzgehäuse / kurze Wartungsintervalle Maschinenumfeld: Schwingungen Bewegungsunschärfe (robuste Konstruktion, Schwingungsentkopplung, Dämpfung vorsehen) Bewegung der Teile Bewegungsunschärfe (ungleiche Teilegeschwindigkeit, Kurzzeitbelichtung vorsehen) elektrische Einflüsse: Übersprechen, Transienten, EMV, Synchronisation mechanische Einflüsse: Dejustierung, verschiedene Positionierung des Prüfobjektes Vision Academy Möglichkeiten und Grenzen der BV, Control

24 Grenzen beim Einsatz von BV Menschliche Einflüsse Tatsache: Bildverarbeitung ist leistungsfähig aber auch pflegebedürftig! BV greift stark in sozio-technische Systeme ein. Ursachen: Auftraggeber ist nicht zu technisch vernünftigen Kompromissen bereit unrealistische Erwartungen / Technikglaube des Anwenders Annahme, alle Probleme sind technischer Natur lösbar Fehleinschätzung: gute Organisation + perfekte Technik = Lösung aller Probleme unqualifiziertes / sabotierendes Personal Management stellt keine personellen Ressourcen frei für BV Technik soll Arbeit leichter machen, nicht Menschen ersetzen, sonst Ablehnung Vision Academy Möglichkeiten und Grenzen der BV, Control

25 Grenzen beim Einsatz von BV Menschliche Einflüsse Auswirkungen: Mitarbeiter werden auf einmal gereizt und aggressiv Leistungen der BV werden von Mitarbeitern angezweifelt plötzliche Konflikte zwischen Mitarbeitern und Abteilungen Ursache der Enttäuschung durch BV: Prozesse, werden transparenter, Fehler werden sichtbar Spannungen inder Vergangenheitwar ja alles richtig mit BV soll alles anders werden (Bildverarbeiter bekommt Bringschuld) Vormachtstellung von Star-Einrichtern / Mechanikern sinkt Zurückhalten von Wissen. Sichtprüfungspersonal wird überflüssig/ Angst vor Arbeitsverlust bis hin zu Sabotage Schlechte Erfahrungen mit der Technologie werden mitgenommen und weitergegeben. Vision Academy Möglichkeiten und Grenzen der BV, Control

26 Grenzen beim Einsatz von BV Was kostet die Lösung? Randbedingungen bestimmen die Kosten (Art der Teile, Komplexität, Genauigkeit, Zuverlässigkeit, Umgebung, ) selbstgrobe Kostenabschätzung oft schwierig genauere Untersuchung notwendig Diskrepanzzwischen LeistungserwartungundPreis Werbung suggeriert: BVkostet 600EUR Frage: Was kostet die BV? Gegenfrage: Was kostet ein Auto? (Tata Bugatti) Was wird zu den Kosten gezählt? (Komponenten, Engineering, Integration, Machbarkeitsuntersuchung, Schulung der Mitarbeiter, Service,?) Erwartung: Engineering ist umsonst. - Berechnet die Autowerkstatt auch nur die Teile? Vision Academy Möglichkeiten und Grenzen der BV, Control

27 Fazit Bildverarbeitung kann vieles, aber nicht alles Randbedingungen bestimmen die Möglichkeiten und Grenzen Genaue Abschätzung nur bei Kenntnis der Randbedingungen Einschätzung vor dem Einsatz von BV schützt vor Enttäuschungen und finanziellen Verlusten Fähigkeit zur Einschätzung durch Wissen oder Inanspruchnahme von Dienstleistungen Vision Academy Möglichkeiten und Grenzen der BV, Control

28 Schulung Beratung - Wissen Training Beratung Coaching verschiedene Anwendergruppen in Branchen verschiedene Leistungsniveaus praxisnah und neutral Anwendungsberatung Machbarkeitsuntersuchungen Lösungsworkshops Komponentenauswahl Vermittlung von Lösungspartnern Begleitung von Projekten Know-How-Aufbau Kundenservice Termine 2014 unter Vision Academy Möglichkeiten und Grenzen der BV, Control

29 Knacken Sie mit uns die harten Nüsse! Wir freuen uns auf Ihre Herausforderungen. Besuchen Sie Vision Academy Möglichkeiten und Grenzen der BV, Control

Vision Academy. Die Vision Academy - Kunden 15/10/2015. seit 2015 Bestandteil des Komponentenherstellers. www.vision-academy.org

Vision Academy. Die Vision Academy - Kunden 15/10/2015. seit 2015 Bestandteil des Komponentenherstellers. www.vision-academy.org Eine Gemeinschaftsveranstaltung der MOTEK und der Vision Academy Erfurt. Vorteile, Möglichkeiten, Grenzen der Bildverarbeitung in der Montage-und Handhabungstechnik Dipl.-Ing. Ingmar Jahr Schulungsleiter

Mehr

Eine Gemeinschaftsveranstaltung der Control und der Vision Academy Erfurt. Aussagekräftige Bilder Rohstoff für BV-Inspektion.

Eine Gemeinschaftsveranstaltung der Control und der Vision Academy Erfurt. Aussagekräftige Bilder Rohstoff für BV-Inspektion. 13.05.2015 Eine Gemeinschaftsveranstaltung der Control und der Vision Academy Erfurt. Aussagekräftige Bilder Rohstoff für BV-Inspektion Tipps & Tricks Dipl.-Ing. Ingmar Jahr Schulungsleiter www.vision-academy.org

Mehr

Telezentriefehler und seine Auswirkungen auf die Messgenauigkeit. Vision 2008. Simone Weber

Telezentriefehler und seine Auswirkungen auf die Messgenauigkeit. Vision 2008. Simone Weber Telezentriefehler und seine Auswirkungen auf die Messgenauigkeit Vision 2008 Simone Weber Gliederung 1. Einleitung 2. Eigenschaften der telezentrischen Abbildung 3. Telezentriefehler 2ϕ 4. Quantifizierung

Mehr

Get the total coverage! Enrico Lusky, Vertriebsleiter Deutschland. Mitarbeiter: 152

Get the total coverage! Enrico Lusky, Vertriebsleiter Deutschland. Mitarbeiter: 152 Enrico Lusky, Vertriebsleiter Deutschland GÖPEL electronic GmbH 2009 Get the total coverage! Gegründet: Mitarbeiter: 152 1991 in Jena Geschäftsbereiche: JTAG/ Boundary Scan Testsysteme (BST) Automatische

Mehr

Industrielle Bildverarbeitung Die Vielfalt des maschinellen Sehens in der Montageund Handhabungstechnik. 12.06.2008 Dr.

Industrielle Bildverarbeitung Die Vielfalt des maschinellen Sehens in der Montageund Handhabungstechnik. 12.06.2008 Dr. Industrielle Bildverarbeitung Die Vielfalt des maschinellen Sehens in der Montageund Handhabungstechnik 12.06.2008 Dr. Michael Stöcker Maschinelles Sehen drei grundsätzliche Teilschritte 1. Sehen Bildgewinnung

Mehr

Finden Sortieren Inspizieren. Wie moderne Bildverarbeitung den Verpackungsprozess beflügelt. Thomas Nepstad Produkt Marketing Manager

Finden Sortieren Inspizieren. Wie moderne Bildverarbeitung den Verpackungsprozess beflügelt. Thomas Nepstad Produkt Marketing Manager Finden Sortieren Inspizieren Wie moderne Bildverarbeitung den Verpackungsprozess beflügelt Thomas Nepstad Produkt Marketing Manager Agenda Wer ist Cognex? Vision in der Verpackungsindustrie Was sind die

Mehr

Vision & Motion Industrielle Bildverarbeitung in modernen ethernetbasierten Netzwerken

Vision & Motion Industrielle Bildverarbeitung in modernen ethernetbasierten Netzwerken Vision & Motion Industrielle Bildverarbeitung in modernen ethernetbasierten Netzwerken View Summit 2015 - Stuttgart 30.10.2015 Ingmar Jahr Vision & Control GmbH Vision & Control GmbH Vision & Control -

Mehr

AUTOMATISIERUNGSTECHNIK MEHR PRÄZISION. MIT BERECHENBARER AUTOMATION.

AUTOMATISIERUNGSTECHNIK MEHR PRÄZISION. MIT BERECHENBARER AUTOMATION. AUTOMATISIERUNGSTECHNIK MEHR PRÄZISION. MIT BERECHENBARER AUTOMATION. WEITSICHTIGE VERFAHREN. FÜR HOHE LEISTUNGEN. Steigende Qualitätsanforderungen und zunehmende Produktkomplexität auf der einen Seite,

Mehr

Mit 3D SHAPEscan wird die Zukunft greifbar: Neuer 3D Sensor ermöglicht einfache, hochflexible Entnahme unsortierter Bauteile

Mit 3D SHAPEscan wird die Zukunft greifbar: Neuer 3D Sensor ermöglicht einfache, hochflexible Entnahme unsortierter Bauteile AUTOMATICA-Neuheit: Der Griff in die Kiste mit 3D Sensor Mit 3D SHAPEscan wird die Zukunft greifbar: Neuer 3D Sensor ermöglicht einfache, hochflexible Entnahme unsortierter Bauteile Hochkomplexe Aufgabenstellungen

Mehr

INDUSTRIELLE BILDVERARBEITUNG BUCHANAN

INDUSTRIELLE BILDVERARBEITUNG BUCHANAN INDUSTRIELLE BILDVERARBEITUNG BUCHANAN Industrielle Bildverarbeitung Ob zur Unterstützung von Handhabungsprozessen, der Qualitätskontrolle während der Fertigung oder in der Endkontrolle, Bildverarbeitung

Mehr

Systemisches Denken und Handeln bei der Einführung von Bildverarbeitungstechnologie

Systemisches Denken und Handeln bei der Einführung von Bildverarbeitungstechnologie Systemisches Denken und Handeln bei der Einführung von Bildverarbeitungstechnologie Joachim Lange Team Blickwechsel AT&M Technologie und Marketing GmbH www.atm-marketing.de www.atm-blickwechsel.de Tel.

Mehr

Uni Themenabend - Technisches QM

Uni Themenabend - Technisches QM Uni Themenabend - Technisches QM Qualität prüfen Fraunhofer-Institut für Zerstörungsfreie Prüfverfahren IZFP Kontakt: request@izfp.fraunhofer.de Vision: Null-Fehler-Produktion Null-Fehler-Produktion ist

Mehr

Vorlesung. Optische Koordinatenmesstechnik. Dr. Uwe Nehse Mahr GmbH, Jena. November 2010

Vorlesung. Optische Koordinatenmesstechnik. Dr. Uwe Nehse Mahr GmbH, Jena. November 2010 Vorlesung Optische Koordinatenmesstechnik Dr. Uwe Nehse Mahr GmbH, Jena November 2010 Lernziele 1 2 3 4 5 Kennenlernen der Bildstapelauswertung Erkennen des Einflusses des Benutzers auf das Messergebnis

Mehr

2D/3D-Bildverarbeitung in der Automatisierung

2D/3D-Bildverarbeitung in der Automatisierung Vision 2007 2D/3D-Bildverarbeitung in der Automatisierung Dr. Albrecht Kienemund Vorteile von Kamerasystemen mit Bildverarbeitung in der Automatisierung Adaption an manuelle Fertigungsprozesse bei Steigerung

Mehr

Sägeblätter präzise und zeitminimiert justieren Hightech mit bildverarbeitendem Sensor

Sägeblätter präzise und zeitminimiert justieren Hightech mit bildverarbeitendem Sensor Hightech mit bildverarbeitendem Sensor Christoph Schmidt Vision & Control GmbH Telefon 03681 / 79 74-61 www.vision-control.com Christoph Lörcher Holzma Plattenaufteiltechnik GmbH Telefon 07053 / 69-40

Mehr

Kleberaupenüberwachung und Qualitätssicherung

Kleberaupenüberwachung und Qualitätssicherung Kleberaupenüberwachung und Qualitätssicherung Qualitätskontrolle für die Industrielle Fertigung Machine Vision Excellence 2006, 12. Juli 2006 Jan-Thomas Metge Tel: + 49-711 - 686897-00, Fax: -09, www.inos-automation.de

Mehr

Seminarreihe Industrielle Bildverarbeitung, Scannertechnologien, Technische Optik

Seminarreihe Industrielle Bildverarbeitung, Scannertechnologien, Technische Optik Seminarreihe Industrielle Bildverarbeitung, Scannertechnologien, Technische Optik Technologie Centrum Westbayern GmbH Ein An-Institut der Hochschule Augsburg Emil-Eigner-Straße 1 86720 Nördlingen Weiterbildungszentrum

Mehr

Leica Absolute Trackers

Leica Absolute Trackers PRODUKTBROSCHÜRE Leica Absolute Trackers Messtaster-Lösungen Leica Absolute Tracker AT402 und B-Probe Einstieg in die portable messtechnik ULTRA-MOBILES messtaster-system Die Leica B-Probe ist ein handgeführter,

Mehr

Grundlagen der industriellen Bildverarbeitung und deren Anwendungsgebiete. Christoph Walter, MSc

Grundlagen der industriellen Bildverarbeitung und deren Anwendungsgebiete. Christoph Walter, MSc Grundlagen der industriellen Bildverarbeitung und deren Anwendungsgebiete Christoph Walter, MSc Agenda Kurzvorstellung Senmicro Einleitung Komponenten in der Bildverarbeitung Grundbegriffe Ablauf eine

Mehr

Bildverarbeitungssystem mit Echtfarbverarbeitung

Bildverarbeitungssystem mit Echtfarbverarbeitung OMRON ELECTRONICS GmbH Elisabeth-Selbert-Str. 17 D-40764 Langenfeld Internet: http://www.omron.de E-Mail: info.de@eu.omron.com Ansprechpartner für Redaktionen: Sabina Hofmann, E-Mail: sabina.hofmann@eu.omron.com

Mehr

Pressekonferenz Vision Control 15. Juni 2004, AUTOMATICA München

Pressekonferenz Vision Control 15. Juni 2004, AUTOMATICA München Pressekonferenz Vision Control 15. Juni 2004, AUTOMATICA München VISION & CONTROL GmbH Pfütschbergstr. 14 D - 98527 Suhl Tel. ++49(0)3681 / 7974-0 Fax ++49(0)3681 / 7974-44 info@vision-control.com www.vision-control.com

Mehr

Ihr Spezialist für optische In-Line Messtechnik

Ihr Spezialist für optische In-Line Messtechnik Ihr Spezialist für optische In-Line Messtechnik www.falcon-vision.com IN-LINE MESSUNGEN QUALITÄTSKONTROLLE PROZESSDIAGNOSE www.falcon-vision.com Falcon-Vision Applikationen Optische Messsysteme für die

Mehr

Komplexität. Herausforderung SYSTEME FÜR MACHINE VISION. Pioneering vision.

Komplexität. Herausforderung SYSTEME FÜR MACHINE VISION. Pioneering vision. camat Vision Sensoren pictor Intelligente Kameras vicosys Mehrkamerasysteme vcwin Bediensoftware Herausforderung SYSTEME FÜR MACHINE VISION Komplexität. Pioneering vision. Herausforderung Komplexität.

Mehr

Bildverarbeitung - Inhalt

Bildverarbeitung - Inhalt Bildverarbeitung Bildverarbeitung - Inhalt 1. Anfänge der industriellen Bildverarbeitung 2. Von der Kamera zum Vision Sensor 3. Hardware Konzepte in der BV 4. Beleuchtungssysteme 5. Auswerteverfahren (Software)

Mehr

Entwicklung von praxisnahen Laborübungen in der industriellen Bildverarbeitung

Entwicklung von praxisnahen Laborübungen in der industriellen Bildverarbeitung München Entwicklung von praxisnahen Laborübungen in der industriellen Bildverarbeitung Prof. Dr. Alexander Hornberg FH für Technik, Esslingen Alexander.Hornberg@fht-esslingen.de -1- Überblick Inhalt der

Mehr

Praktika. Technischer Bereich. Produktion

Praktika. Technischer Bereich. Produktion Technischer Bereich Produktion (Stand 08.10.2012) Ihr Ansprechpartner: ANDREAS STIHL AG & Co. KG Personalmarketing Andreas-Stihl-Str. 4 71336 Waiblingen Tel.: 07151-26-2489 oder über: www.stihl.de www.facebook.com/stihlkarriere

Mehr

INSPEKTION & ANALYSE. MoveInspect HR XR VORSPRUNG IST MESSBAR

INSPEKTION & ANALYSE. MoveInspect HR XR VORSPRUNG IST MESSBAR INSPEKTION & ANALYSE MoveInspect HR XR VORSPRUNG IST MESSBAR MoveInspect HR XR Produkte in immer kürzeren Zeiträumen entwickeln und immer kostengünstiger fertigen? Das sind Herausforderungen, denen sich

Mehr

sensors precision speed dynamics

sensors precision speed dynamics sensors precision speed dynamics 2 3 Sensoren für die Produktion precision speed dynamics Schnell und genau nokra Sensoren sind für den direkten Einsatz in der Fertigungslinie entwickelt worden. Dem Anwender

Mehr

5. Tagung Feinwerktechnische Konstruktion Flexible vollautomatische Montage mechatronischer MID-Baugruppen

5. Tagung Feinwerktechnische Konstruktion Flexible vollautomatische Montage mechatronischer MID-Baugruppen 5. Tagung Feinwerktechnische Konstruktion Flexible vollautomatische Montage mechatronischer MID-Baugruppen Dr.-Ing. Hartmut Freitag, XENON Automatisierungstechnik GmbH Agenda Neue Fertigungs- und Montagetechnologien

Mehr

Dipl.-Ing. Winfried Langlouis: Warmgasextrusionsschweißen von Dichtungsbahnen nach DVS 2225-4

Dipl.-Ing. Winfried Langlouis: Warmgasextrusionsschweißen von Dichtungsbahnen nach DVS 2225-4 Inhalt: 1. Richtlinien 2. Verfahren 3. Voraussetzungen 4. Schweißen 5. Baustellenbedingungen 7. Problematik 8. Fazit 1. Richtlinien Wozu gibt es Richtlinien wie die DVS 2225-4? q Zusammenfassung des aktuellen

Mehr

Industrielle Bildverarbeitung im Qualitätsmanagement der kunststoffverarbeitenden Industrie

Industrielle Bildverarbeitung im Qualitätsmanagement der kunststoffverarbeitenden Industrie Industrielle Bildverarbeitung im Qualitätsmanagement der kunststoffverarbeitenden Industrie Anforderungen an die industrielle Bildverarbeitung im Qualitätsmanagement bei der Herstellung von Kunststoffteilen

Mehr

Abschluss- und Studienarbeiten. Entwicklung. Elektrik / Elektronik

Abschluss- und Studienarbeiten. Entwicklung. Elektrik / Elektronik Entwicklung Elektrik / Elektronik Ihr Ansprechpartner: ANDREAS STIHL AG & Co. KG Personalmarketing Andreas-Stihl-Str. 4 71336 Waiblingen Tel.: 07151-26-2489 oder über: www.stihl.de www.facebook.com/stihlkarriere

Mehr

Innovative Technologien in AOI-Systemen: Grundlage für die Leistungsfähigkeit. Jens Kokott, Bereichsleiter AOI-Systeme. GÖPEL electronic GmbH

Innovative Technologien in AOI-Systemen: Grundlage für die Leistungsfähigkeit. Jens Kokott, Bereichsleiter AOI-Systeme. GÖPEL electronic GmbH Innovative Technologien in AOI-Systemen: Grundlage für die Leistungsfähigkeit Jens Kokott, Bereichsleiter AOI-Systeme GÖPEL electronic GmbH Inhalt Vorstellung GÖPEL electronic Komponenten in AOI-Systemen

Mehr

100 % Qualität durch Endkontrolle: Fehlerfreie Einzelnutzen durch vollautomatische Inspektion

100 % Qualität durch Endkontrolle: Fehlerfreie Einzelnutzen durch vollautomatische Inspektion Exakte Oberflächeninspektion bei Hochgeschwindigkeit 100 % Qualität durch Endkontrolle: Fehlerfreie Einzelnutzen durch vollautomatische Inspektion Die 100% Inspektion bei bedruckten Produkten hat im wesentlichen

Mehr

Gebündelte Technologiekompetenz im Bereich der optischen 3D-Messtechnik sichert Marktvorsprung auf hohem Niveau

Gebündelte Technologiekompetenz im Bereich der optischen 3D-Messtechnik sichert Marktvorsprung auf hohem Niveau 3D-Kompetenz in der optischen Messtechnik weiter ausgebaut Gebündelte Technologiekompetenz im Bereich der optischen 3D-Messtechnik sichert Marktvorsprung auf hohem Niveau Darmstadt, 13. September 2012

Mehr

MetraSCAN-R: ROBOTERGEFÜHRTE OPTISCHE CMM-3D-SCANNER FÜR DIE AUTOMATISCHE INSPEKTION

MetraSCAN-R: ROBOTERGEFÜHRTE OPTISCHE CMM-3D-SCANNER FÜR DIE AUTOMATISCHE INSPEKTION MetraSCAN-R: ROBOTERGEFÜHRTE OPTISCHE CMM-3D-SCANNER FÜR DIE AUTOMATISCHE INSPEKTION TRAGBARE 3D-MESSTECHNIK-LÖSUNGEN Die MetraSCAN 3D TM -Produktreihe von Creaform umfasst die robotergeführten optischen

Mehr

Druckinspektion Scanner-Bar

Druckinspektion Scanner-Bar Druckinspektion Scanner-Bar Vollformat-Einzug bis zu 220 m/min (bis zu 600 m/min mit klassischem DocControl-System) Hochleistungs-Lesung von Barcodes, 2D-Codes und OCR-Schriften Überwachung der Druckqualität

Mehr

Probleme der Navigation von Rehabilitationsroboter: Intelligenter Rollstuhl

Probleme der Navigation von Rehabilitationsroboter: Intelligenter Rollstuhl 16.04.2013 Advanced Seminar "Computer Engineering" WS2012/2013 Probleme der Navigation von Rehabilitationsroboter: Intelligenter Rollstuhl Sandrine Michele Chouansu Lehrstuhl für Automation; Universität

Mehr

ELEKTRONISCHE SYSTEME

ELEKTRONISCHE SYSTEME ELEKTRONISCHE SYSTEME ELEKTRONISCHE SYSTEME UNSERE IDENTITÄT Wir sind einer der führenden europäischen Systemanbieter in der Fluidund Antriebstechnik, der Handhabungs- und Automatisierungstechnik sowie

Mehr

Industrie 4.0 Die intelligente Produktion von morgen

Industrie 4.0 Die intelligente Produktion von morgen Industrie 4.0 Die intelligente Produktion von morgen Oliver K. Stöckl PHOENIX CONTACT Electronics GmbH Phoenix Contact Überblick Phoenix Contact Gruppe 2014 mehr als 13.000 Mitarbeiter mehr als 1,7 Mrd.

Mehr

Optische Prüf und Messverfahren:

Optische Prüf und Messverfahren: 3. Fachseminar Optische Prüf- und Messverfahren - Vortrag 9 Optische Prüf und Messverfahren: Automatische Oberflächenprüfung in der Industrie und bei Seilbahnen Automation W+R GmbH Vision Marktführer in

Mehr

Produktion / Support. Zertifizierte Fertigung - Elektronik für den passenden Einsatz. Made in Germany

Produktion / Support. Zertifizierte Fertigung - Elektronik für den passenden Einsatz. Made in Germany Produktion / Support Zertifizierte Fertigung - Elektronik für den passenden Einsatz Made in Germany Die IMM Gruppe bietet Ihnen langjährige Kompetenz als Elektronikdienstleister von der Idee bis zum marktfähigen

Mehr

Technologietag Baugruppentest

Technologietag Baugruppentest Technologietag Baugruppentest EOL-Test in automatisierten Testzellen Kombination von unterschiedlichen Testtechnologien in der Massenfertigung von Kfz Baugruppen GÖPEL electronic GmbH Frank Pauli Testsystem

Mehr

Ihr Spezialist für Entwärmung, Strömungssimulation, Konstruktion und Entwicklung

Ihr Spezialist für Entwärmung, Strömungssimulation, Konstruktion und Entwicklung Ihr Spezialist für Entwärmung, Strömungssimulation, Konstruktion und Entwicklung INHALT THERMISCHE SIMULATION & KLIMATISIERUNGSKONZEPTE 2 GEHÄUSEKLIMATISIERUNG ELEKTRONIKKÜHLUNG LÜFTERMANAGEMENT KÜHLKÖRPERDIMENSIONIERUNG

Mehr

Big Data/ Industrie 4.0 Auswirkung auf die Messtechnik. 16.07.2015 Jochen Seidler

Big Data/ Industrie 4.0 Auswirkung auf die Messtechnik. 16.07.2015 Jochen Seidler Big Data/ Industrie 4.0 Auswirkung auf die Messtechnik 16.07.2015 Jochen Seidler Die Entwicklung zur Industrie 4.0 4. Industrielle Revolution auf Basis von Cyber-Physical Systems Industrie 4.0 2. Industrielle

Mehr

Applikationen für Industrie 4.0 Mit IT Powered Automation zu Industrie 4.0

Applikationen für Industrie 4.0 Mit IT Powered Automation zu Industrie 4.0 Applikationen für Industrie 4.0 Mit IT Powered Automation zu Industrie 4.0 Frank Knafla PHOENIX CONTACT Electronics GmbH & Co.KG PHOENIX CONTACT Überblick Phoenix Contact Gruppe 2012 mehr als 13.000 Mitarbeiter

Mehr

Alles aus einer Hand. Karré Elektronik. www.karre.de. Electronic Manufacturing Services

Alles aus einer Hand. Karré Elektronik. www.karre.de. Electronic Manufacturing Services Alles aus einer Hand Karré Elektronik Electronic Manufacturing Services www.karre.de Baugruppenfertigung Bestückung & Montage nach Maß Karré Elektronik ist Ihr vielseitiger Partner rund um die Baugruppenfertigung:

Mehr

043-102104 CylinderInspector Manuell 043-102113 CylinderInspector QuickTest Zoom 2D Systeme CylinderInspector Optik

043-102104 CylinderInspector Manuell 043-102113 CylinderInspector QuickTest Zoom 2D Systeme CylinderInspector Optik CylinderInspector Berührungslose Inspektion der Zylinderinnenwand Optimierte Systeme für 2D- und 3D-Messungen Adaptierbar an verschiedene Bohrungsdurchmesser 360 Rundumsicht Leistungsfähige Software Der

Mehr

Texterkennung von Beschriftungen an CD-Modulen in der Produktion

Texterkennung von Beschriftungen an CD-Modulen in der Produktion Texterkennung von Beschriftungen an CD-Modulen in der Produktion Einführung Die Firma entwickelt und fertigt als innovatives Ingenieurbüro seit mehr als zehn Jahren rechnergesteuerte Mess- und Automatisierungssysteme.

Mehr

White Point Interferometrisches Messsystem für Form und Lagemessungen

White Point Interferometrisches Messsystem für Form und Lagemessungen White Point Interferometrisches Messsystem für Form und Lagemessungen Ralf Kochendörfer, Robert Bosch GmbH 1 Anforderungen an die Messtechnik Kegel: -Winkel - Rundheit - Geradheit Zylinder: - Rundheit

Mehr

IKT4QS1- Intelligente Qualitätssicherung in Prozessen mit Losgröße 1 Produktion Harald Ganster, Alfred Rinnhofer, Gerhard Jakob, Malte Jaschik

IKT4QS1- Intelligente Qualitätssicherung in Prozessen mit Losgröße 1 Produktion Harald Ganster, Alfred Rinnhofer, Gerhard Jakob, Malte Jaschik IKT4QS1- Intelligente Qualitätssicherung in Prozessen mit Losgröße 1 Produktion Harald Ganster, Alfred Rinnhofer, Gerhard Jakob, Malte Jaschik Wien, 3. November 2015 Aufgabenstellung: Umfassende Qualitätssicherung

Mehr

Prozessoptimierung und Werkzeugkorrektur auf der Basis von 3D-Messdaten. HEMA-CT Albershäuser Straße 5/1 D-73066 Uhingen www.hema-ct.

Prozessoptimierung und Werkzeugkorrektur auf der Basis von 3D-Messdaten. HEMA-CT Albershäuser Straße 5/1 D-73066 Uhingen www.hema-ct. A Prozessoptimierung und Werkzeugkorrektur auf der Basis von 3D-Messdaten HEMA-CT Albershäuser Straße 5/1 D-73066 Uhingen www.hema-ct.de 1 mehr als Messdienstleistungen! mit Kunststoffkompetenz für Ihre

Mehr

Fertigungsmesstechnik

Fertigungsmesstechnik Claus P. Keferstein, Wolfgang Dutschke Fertigungsmesstechnik Praxisorientierte Grundlagen, moderne Messverfahren 6., überarbeitete und erweiterte Auflage 2008 Mit 207 Abbildungen Teubner Inhaltsverzeichnis

Mehr

Fragebogen zur Marktstudie für Industrielle Bildverarbeitung (IBV)

Fragebogen zur Marktstudie für Industrielle Bildverarbeitung (IBV) Fragebogen zur Marktstudie für Industrielle Bildverarbeitung (IBV) Bitte senden Sie den ausgefüllten Fragebogen bis zum 01.08.2003 an: FH Südwestfalen Frau Diplom-Betriebswirtin Michaela Griesenbruch Haldener

Mehr

Effizient konfektionieren, veredeln und verpacken

Effizient konfektionieren, veredeln und verpacken Effizient konfektionieren, veredeln und verpacken von Papier und Verlagserzeugnissen Druck- und Papierindustrie Druckerzeugnisse, Verlagsmedien Schreibwaren und Multimediaartikel Weiterverarbeitung Folienverpackung

Mehr

Dr. Sebastian Berlin Ditzingen, 9. Juni 2015. Die drei Säulen von Industrie 4.0 Ein Arbeitsprogramm

Dr. Sebastian Berlin Ditzingen, 9. Juni 2015. Die drei Säulen von Industrie 4.0 Ein Arbeitsprogramm Dr. Sebastian Berlin Ditzingen, 9. Juni 2015 Die drei Säulen von Industrie 4.0 Ein Arbeitsprogramm Die vier industriellen Revolutionen Quelle: Kagermann u.a. (2013), Umsetzungsempfehlungen für das Zukunftsprojekt

Mehr

Bühler Training. Schulungsangebot Druckguss.

Bühler Training. Schulungsangebot Druckguss. Bühler Training. Schulungsangebot Druckguss. «Mich als Kursteilnehmer hat die Kompetenz der Trainer bei Bühler beeindruckt. Die neugewonnenen Kenntnisse konnte ich rasch und gewinnbringend in meinem Unternehmen

Mehr

Alle Prozessschritte voll im Griff der Oberflächen-Inspektion

Alle Prozessschritte voll im Griff der Oberflächen-Inspektion ISRA präsentiert einzigartiges Produktportfolio zur DRUPA 2004 Alle Prozessschritte voll im Griff der Oberflächen-Inspektion Das Bedrucken von Produkten kann als einer der wichtigsten Veredelungsschritte

Mehr

Baumer VeriSens. Vision Sensoren für die industrielle Automatisierung

Baumer VeriSens. Vision Sensoren für die industrielle Automatisierung Baumer VeriSens Vision Sensoren für die industrielle Automatisierung Dr. Ralf Grieser Baumer Optronic GmbH Badstraße 30 DE-01454 Radeberg www.baumerverisens.com Baumer Ihr Partner für industrielle BV Digitale

Mehr

Vorbereitungsaufgaben

Vorbereitungsaufgaben Praktikum Bildverarbeitung / Bildinformationstechnik Versuch BV 4 / BIT 3: Mustererkennung Paddy Gadegast, CV00, 160967 Alexander Opel, CV00, 16075 Gruppe 3 Otto-von-Guericke Universität Magdeburg Fakultät

Mehr

Instandhaltung. Wartung. Reparatur graphischer Anlagen

Instandhaltung. Wartung. Reparatur graphischer Anlagen Instandhaltung Wartung Reparatur graphischer Anlagen Damit alles in Bewegung bleibt. Damit Sie IRWS-SERVICE besser kennen lernen, möchten wir Ihnen etwas mehr über uns erzählen. Über unsere Philosophie,

Mehr

Der Markt für Industrielle Bildverarbeitung in Deutschland

Der Markt für Industrielle Bildverarbeitung in Deutschland Industrial VISION Days 2008 Patrick Schwarzkopf Stellvertretender Geschäftsführer VDMA Robotik+Automation Leiter VDMA Industrielle Bildverarbeitung Der Markt für Industrielle Bildverarbeitung in Deutschland

Mehr

Engineered for you. Ihr tonangebender Anbieter. Anbieter für Temperiertechnik,

Engineered for you. Ihr tonangebender Anbieter. Anbieter für Temperiertechnik, Temperiertechnik Engineered for you Ihr tonangebender Anbieter für Temperiertechnik H ettich Benelux ist Ihr tonangebender Anbieter für Temperiertechnik, ganz nach Wunsch und speziellen Anwendungen. Wir

Mehr

Systemisches Denken und Handeln bei der Einführung von Bildverarbeitungstechnologie

Systemisches Denken und Handeln bei der Einführung von Bildverarbeitungstechnologie Systemisches Denken und Handeln bei der Einführung von Bildverarbeitungstechnologie Joachim Lange Team Blickwechsel AT&M Technologie und Marketing GmbH www.atm-marketing.de www.atm-blickwechsel.de Tel.

Mehr

Wir entwickeln Medical-IT-Lösungen für die Aufgaben von heute und die Anforderungen von morgen!

Wir entwickeln Medical-IT-Lösungen für die Aufgaben von heute und die Anforderungen von morgen! Wir entwickeln Medical-IT-Lösungen für die Aufgaben von heute und die Anforderungen von morgen! Mission Die MEDNOVO Medical Software Solutions GmbH verbindet die Informationstechnologie und Medizintechnik

Mehr

Workshop 1 Wandlungsfähigkeit in der Produktion - Die Turbulenzen von morgen beherrschen -

Workshop 1 Wandlungsfähigkeit in der Produktion - Die Turbulenzen von morgen beherrschen - 2. Diskussionsforum: Wandlungsfähige Produktionssysteme Workshop 1 Wandlungsfähigkeit in der Produktion - Die Turbulenzen von morgen beherrschen - Prof. Dr.-Ing. Eberhard Abele München, 01.10.2008 Frage

Mehr

Schaltungen GmbH. Ihr Spezialist für flexible und starr-flexible Mehrlagen-Leiterplatten

Schaltungen GmbH. Ihr Spezialist für flexible und starr-flexible Mehrlagen-Leiterplatten Ihr Spezialist für flexible und starr-flexible Mehrlagen-Leiterplatten Dieses Team steht Ihnen für eine flexible und erfolgreiche Zusammenarbeit zur Verfügung. 30 Jahre Erfahrung Die Spezialisten Aus der

Mehr

Qualitätssicherung in Fertigung und Entwicklung

Qualitätssicherung in Fertigung und Entwicklung Prüftechnik Qualitätssicherung in Fertigung und Entwicklung Fertigung Das ganze Spektrum der Prüftechnik und Qualitätssicherung 01 03 04 02 Produktion in Perfektion Prüftechnik und Qualitätssicherung von

Mehr

Optische Inspektion zur. Dr. Jörg Schambach GÖPEL electronic GmbH

Optische Inspektion zur. Dr. Jörg Schambach GÖPEL electronic GmbH Optische Inspektion zur Qualitätssicherung Dr. Jörg Schambach GÖPEL electronic GmbH Agenda Warum Bildverarbeitung in der Qualitätssicherung? Wann ist der Einsatz von Bildverarbeitung sinnvoll? Aufbau eines

Mehr

Hohe Wachstumsraten für ISRA Systeme im Automotive- und im Assembly-Bereich

Hohe Wachstumsraten für ISRA Systeme im Automotive- und im Assembly-Bereich 3D Machine Vision sorgt für höchste Produktivität Hohe Wachstumsraten für ISRA Systeme im Automotive- und im Assembly-Bereich Bei der Produktion hochwertiger Fahrzeuge sowie in Montageprozessen kommt es

Mehr

OEE für das Produktionsteam

OEE für das Produktionsteam OEE für das Produktionsteam DAS VOLLSTÄNDIGE OEE-BENUTZERHANDBUCH - ODER WIE SIE DIE VERBORGENE MASCHINE ENTDECKEN ARNO KOCH Vorab 1 Was beschreibt dieses Buch? 3 Die Grundlagen dieses Buchs 3 An wen richtet

Mehr

Buchanan Systems GmbH

Buchanan Systems GmbH Eine Gemeinschaftsveranstaltung von Messe Vision und der Vision Academy Erfurt. Thermografie und Bildverarbeitung in der Automatisierung Dipl.-Ing. David Buchanan www.buchanan-systems.de Buchanan Systems

Mehr

Innovative Fügetechnik. Wir machen das für Sie! Technologieberatung und Projektmanagement für innovative Laser- und Fügetechnik. www.innojoin.

Innovative Fügetechnik. Wir machen das für Sie! Technologieberatung und Projektmanagement für innovative Laser- und Fügetechnik. www.innojoin. Innovative Fügetechnik Wir machen das für Sie! Technologieberatung und Projektmanagement für innovative Laser- und Fügetechnik www.innojoin.de FÜGEN IST UNSER GESCHÄFT Egal, mit welcher Aufgabe Sie zu

Mehr

Innovative Fügetechnik. Wir machen das für Sie! Technologieberatung und Projektmanagement für innovative Laser- und Fügetechnik. www.innojoin.

Innovative Fügetechnik. Wir machen das für Sie! Technologieberatung und Projektmanagement für innovative Laser- und Fügetechnik. www.innojoin. Innovative Fügetechnik Wir machen das für Sie! Technologieberatung und Projektmanagement für innovative Laser- und Fügetechnik www.innojoin.de FÜGEN IST UNSER GESCHÄFT Egal, mit welcher Aufgabe Sie zu

Mehr

(ibv) in der klimatischen Erprobung

(ibv) in der klimatischen Erprobung Einsatz der industriellen Bildverarbeitung (ibv) in der klimatischen Erprobung von Anzeigeinstrumenten Jena, 25.10.2011 Robert Bosch GmbH, Dr. Henning Oest 1 Agenda Erprobung Anzeigeinstrumente, Stand

Mehr

Die Revolution der Automation Software

Die Revolution der Automation Software Anwendungsentwicklung Die Revolution der Automation Software Maschinen und Anlagen müssen immer flexibler und effizienter werden. Das Software- Engineering ist dabei ein immer wichtigerer Zeit- und Kostenfaktor.

Mehr

Unbegrenzt großflächig

Unbegrenzt großflächig BacklightMatrix für Leuchtkästen, Werbung und Lichtdecken Unbegrenzt großflächig made in germany Besser als Leuchtstoffröhren ideal für Werbung und Messebau Die BacklightMatrix im DIN-A4-Format arbeitet

Mehr

RFID in der Fertigungssteuerung

RFID in der Fertigungssteuerung RFID in der Fertigungssteuerung Peter Kohnen Siemens AG Automatisierung in der Fertigung: Zwischen Massenproduktion und Variantenreichtum 1913 2010 You can paint it any color, so long as it s black Henry

Mehr

Sehen: Die Visuelle Wahrnehmung

Sehen: Die Visuelle Wahrnehmung Sehen: Die Visuelle Wahrnehmung 1 2 1 Aufbau der Retina Retinale Ganglien geben das Singnal weiter im Auge ( Chronobiologie!). Quelle: www.dma.ufg.ac.at 3 Anatomie des Auges: Pupille 2-8 mm (Helligkeitsanpassung);

Mehr

... alles im grünen Bereich!

... alles im grünen Bereich! ROSSMANITH CAQ...... alles im grünen Bereich! CAQ-Software Messmittelüberwachung Wartung und Instandhaltung Wareneingang Prüfungen roc.a.q. Das modulare Softwarekonzept CAQ... Die ISO 9001:2008 fordert

Mehr

Wie sich hochdynamische Motion-Anwendungen in der Schlauchbearbeitung durch die Integration von Kamerasystemen optimal automatisieren lassen.

Wie sich hochdynamische Motion-Anwendungen in der Schlauchbearbeitung durch die Integration von Kamerasystemen optimal automatisieren lassen. Vision for Motion Wie sich hochdynamische Motion-Anwendungen in der Schlauchbearbeitung durch die Integration von Kamerasystemen optimal automatisieren lassen. In einigen Gebieten der Welt ist eine zusätzliche

Mehr

FUTURE-PATCH Das RFID gestützte AIM System

FUTURE-PATCH Das RFID gestützte AIM System FUTURE-PATCH Das RFID gestützte AIM System Patrick Szillat Leiter Marketing TKM Gruppe 1 Struktur und Geschäftsfelder. DIE TKM GRUPPE HEUTE. 2 Die TKM Gruppe TKM Gruppe Segmente Verkabelungssysteme für

Mehr

Industrie 4.0 Eine Vision auf dem Weg zur Realität

Industrie 4.0 Eine Vision auf dem Weg zur Realität Produkte & Systeme Prozesse & Software Tools Josef Schindler, Industrial Automation Systems Industrie 4.0 Eine Vision auf dem Weg zur Realität Herausforderungen: Wandel in der Produktion schneller als

Mehr

Innovation aus einer Hand

Innovation aus einer Hand Innovation aus einer Hand Wir sind der richtige Partner für Sie. Nehmen Sie sich mehr Zeit für Ihre Kernprozesse, so kommen Sie schneller und effektiver zu Ihrem Erfolg. Die Aufgaben, die Sie davon abhalten,

Mehr

COMPLETE INSPECT. Software zur Vollständigkeits- und Qualitätskontrolle. Produktbeschreibung

COMPLETE INSPECT. Software zur Vollständigkeits- und Qualitätskontrolle. Produktbeschreibung COMPLETE INSPECT Software zur Vollständigkeits- und Qualitätskontrolle Produktbeschreibung 2 COMPLETE INSPECT Kontakt und Support Hotline: +43(0)7252 885-0 Email: completeinspect@profactor.at Web: www.profactor.at/completeinspect

Mehr

Kennen Sie die neuen Möglichkeiten der Messtechnik...

Kennen Sie die neuen Möglichkeiten der Messtechnik... Kennen Sie die neuen Möglichkeiten der Messtechnik... www.captorsystem.com ... die mittels 3D-Vision für all Ihre Fertigungsteile einsetzbar ist? Tecnomatrix - der Spezialist auf dem Gebiet der Planung

Mehr

M E S S T E C H N I K

M E S S T E C H N I K M E S S T E C H N I K Service / Dienstleistung Die Springer GmbH ist Ihr Dienstleister in dem Bereich der industriellen Messtechnik. Mit stetig wachsendem Leistungsumfang sowie einem motivierten und qualifizierten

Mehr

VINSPEC solar Optische Qualitätskontrolle in der Photovoltaik

VINSPEC solar Optische Qualitätskontrolle in der Photovoltaik INDUSTRIE LOGISTIK Technische Information VERKEHRSTECHNIK FORSCHUNG Industrie VINSPEC solar Optische Qualitätskontrolle in der Photovoltaik Sie müssen sich in einem dynamischen Markt behaupten. Wir unterstützen

Mehr

Haben Sie eine Zeitbombe in Ihrer Anlage?.. wie wirken Sie von Beginn an entgegen!

Haben Sie eine Zeitbombe in Ihrer Anlage?.. wie wirken Sie von Beginn an entgegen! Haben Sie eine Zeitbombe in Ihrer Anlage?.. wie wirken Sie von Beginn an entgegen! Thomas Neudorfer +43 664 3924914 t.neudorfer@softwerk.at Geschäftsführer SOFTwerk Professional Automation GmbH Director

Mehr

White Paper. Was ist beim Einsatz von Kamerasensorik zu beachten? Autor: Uwe Kleinschmidt, Applikationsspezialist Kamerasensorik

White Paper. Was ist beim Einsatz von Kamerasensorik zu beachten? Autor: Uwe Kleinschmidt, Applikationsspezialist Kamerasensorik White Paper Was ist beim Einsatz von Kamerasensorik zu beachten? Autor: Uwe Kleinschmidt, Applikationsspezialist Kamerasensorik ipf electronic 2012 1 Inhaltsverzeichnis Einleitung 3 Anders sehen 4 Augenscheinlich

Mehr

Höchster. Sehkomfort. von Licht bis Schatten. HOYA Sensity Die neuen selbsttönenden Brillengläser. Innovative phototrope Technologie von HOYA

Höchster. Sehkomfort. von Licht bis Schatten. HOYA Sensity Die neuen selbsttönenden Brillengläser. Innovative phototrope Technologie von HOYA Höchster Sehkomfort von Licht bis Schatten HOYA Sensity Die neuen selbsttönenden Brillengläser Innovative phototrope Technologie von HOYA Innovative phototrope Technologie von HOYA 1 2 3 4 Die Einführung

Mehr

PRODUKTBROSCHÜRE. PC-DMIS NC GAGE SOFTWARE Messen in der Werkzeugmaschine einfach und präzise

PRODUKTBROSCHÜRE. PC-DMIS NC GAGE SOFTWARE Messen in der Werkzeugmaschine einfach und präzise PRODUKTBROSCHÜRE PC-DMIS NC GAGE SOFTWARE Messen in der Werkzeugmaschine einfach und präzise PC-DMIS NC GAGE SOFTWARE m&h Part of Hexagon Metrology Synergien für das Messen in der Werkzeugmaschine Als

Mehr

Industrielle Bildverarbeitung und Identifikation

Industrielle Bildverarbeitung und Identifikation Industrielle Bildverarbeitung und Identifikation Beratung, Projektierung und Integration Lösungen sind unsere Kompetenz wir finden den besten Weg Eine erfolgreiche Bildverarbeitungs-Gesamtlösung besteht

Mehr

I. Prüfobjekt und Prüfmerkmale für die Endprüfung Lagerstift was zu prüfen ist

I. Prüfobjekt und Prüfmerkmale für die Endprüfung Lagerstift was zu prüfen ist Industrielles Beispiel für die Erarbeitung eines Prüfplanes Für die Qualitätsprüfung des Lagerstiftes (laut Prüfskizze) ist ein Prüfplan zu erarbeiten. Die Herstellung des Lagerstiftes erfolgt an einem

Mehr

Fachartikel. Telezentrische Objektive für Kameras größer 1 Zoll

Fachartikel. Telezentrische Objektive für Kameras größer 1 Zoll Vision & Control GmbH Mittelbergstraße 16 98527 Suhl. Germany Telefon: +49 3681 / 79 74-0 Telefax: +49 36 81 / 79 74-33 www.vision-control.com Fachartikel Telezentrische Objektive für Kameras größer 1

Mehr

Effizienz und Sicherheit im RZ durch RFID gestützte AIM Systeme

Effizienz und Sicherheit im RZ durch RFID gestützte AIM Systeme Effizienz und Sicherheit im RZ durch RFID gestützte AIM Systeme Inhalt Grundprinzip eines modernen Patchkabel Management Systems Grundfunktionen eines modernen Patchkabel Management Systems Vorteile RFID

Mehr

TRAGBARE 3D-SCANNER FÜR INDUSTRIELLE ANWENDUNGEN

TRAGBARE 3D-SCANNER FÜR INDUSTRIELLE ANWENDUNGEN MESSTECHNIK TRAGBARE 3D-SCANNER FÜR INDUSTRIELLE ANWENDUNGEN TRAGBARE 3D-MESSLÖSUNGEN Handyscan 3D TM Scanner sind die derzeit genauesten tragbaren 3D-Scanner auf dem Markt. Wir haben eine umfassende Produktreihe

Mehr

SonicTC. Prüfung von Bremskomponenten auf Risse und Gefügestruktur

SonicTC. Prüfung von Bremskomponenten auf Risse und Gefügestruktur Einführung SonicTC Prüfung von Bremskomponenten auf Risse und Gefügestruktur Die akustische Resonanzanalyse (AR) ist ein leistungsfähiges, zerstörungsfreies Prüfverfahren, das eine 100 %ige Prüfung von

Mehr

Firmenpräsentation. Focus on Development Production Service.

Firmenpräsentation. Focus on Development Production Service. Firmenpräsentation Focus on Development Production Service. im Überblick Firmierung: Sitz: Gründung / Alter: Tätigkeit: Mitarbeiter : Betron Control Systems GmbH Enger, Westfalen 1981 / 30 Jahre Konstruktion,

Mehr

The Quality Connection. Kabel und Systemlösungen für Spezialfahrzeuge Special Vehicles

The Quality Connection. Kabel und Systemlösungen für Spezialfahrzeuge Special Vehicles The Quality Connection Kabel und Systemlösungen für Spezialfahrzeuge Special Vehicles Ihr Partner für erstklassige Systemlösungen Das LEONI Geschäftsfeld Special Vehicles ist führender Systemund Lösungspartner

Mehr