Dokumentation: Content Management System: re:cms

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Dokumentation: Content Management System: re:cms"

Transkript

1 Dokumentation: Content Management System: re:cms Remind Advertising GmbH. Huestraße Bochum. Fon / Fax /

2 1. Kurzübersicht Funktionen und Eigenschaften Systemvoraussetzungen Bedienung CMS Navigation...6 Struktur... 6 Content... 6 Ressourcen... 6 Ansicht... 6 Benutzerverwaltung... 6 Hilfe Struktur Neue Seite anlegen Menüpunkt umbenennen Sichtbarkeit Menüpunkt verschieben Seite löschen Seite kopieren Quick-Edit Struktur-Übersicht Content Kurzübersicht der Editor Funktionen Verknüpfungen erstellen Sprungmarke einfügen Einfügen von Bildern Einfügen von Templates Einfügen von Dokumenten Text Import HTML Editor-Übersicht Upload Bild uploaden Dokumente uploaden Preview Live schalten Suchmaschinen-Optimierung Editor zur Eingabe der Basisinformationen Automatisierte Optimierung der Seitenerstellung Manuelle Optimierung der Seitengestaltung Optional: re:cms-modul Suchmaschinen (kostenpflichtig) Ansprechpartner

3 1. Kurzübersicht 1.1. Funktionen und Eigenschaften Kurzübersicht über die wichtigsten Funktionen und Eigenschaften des re:cms Das re:cms ermöglicht den eigenständigen Aufbau und die Pflege umfangreicher Websites. Das System verfügt über eine Vielzahl von Funktionen und Eigenschaften, die Sie für die einfache und unabhängige Administration Ihrer Website benötigen. Eine Vielzahl von Modulen steht für einen schrittweisen Ausbau Ihrer Website zur Verfügung. Designmöglichkeiten bei der Umsetzung von Webseiten mit re:cms: Auswahl verschiedener Standard-Designs oder auch Anpassung an Ihr individuelles Design in unterschiedlichen Ausbaustufen möglich (Farben, Formen, Logo etc.) Navigationsmöglichkeiten bei der Umsetzung von Webseiten mit re:cms: Beliebige Seitenstruktur ohne Beschränkung hinsichtlich Anzahl der Informations-Ebenen und Informationsseiten Keine Beschränkung hinsichtlich Benennung der Navigationspunkte Seitenaufbau der Umsetzung von Webseiten mit re:cms: Verschiedene Seitenlayouts (Templates) für flexible Website-Designs Einbinden von Bildern Einbinden von beliebigen Dateien (z.b. PDF-Dateien) Variabler Aufbau der Navigation mit Steuerelementen am Kopf der Seite und/oder links angeordnet Variabler News-Bereich als Element der rechten Spalte (sichtbar auf Homepage, optional auch auf Folgeseiten, oder ganz ausgeblendet) 3

4 Technische Basis des Content-Management-Systems re:cms: Zukunftssichere Open-Source-Programmierung in PHP für größtmögliche Unabhängigkeit und Skalierbarkeit Einsetzbar für framelose und framebasierende Webseiten Bedienung/Funktionen des Content-Management-Systems re:cms: Intuitive Bedienung über Web-Browser (Aufwand für Schulungen unter 2 Stunden) WYSIWYG-Editor für das Bearbeiten der Inhalte der einzelnen Seiten (direkte Formatierung und Positionierung von Text und Bild) Quick-Editor für komplexe, schnelle Veränderungen der Navigationsstruktur Einfache Upload- und Verwaltungsfunktionen für Bild-Dateien Einfache Upload- und Verwaltungsfunktionen für Dokumente (z.b. PDF-Dateien) Beliebige Verlinkung von Seiten (sowohl über Navigationspunkte in den Menüs als auch als inhaltliche Querverweise mittels Links im Text) Preview-Funktion / Live-Funktion (Editieren der Website in der Preview-Version mit anschließendem Online- Publizieren im Internet ermöglicht interne Korrekturdurchgänge und verhindert so Fehler in der Online- Version) Spezielle Features des Content-Management-Systems re:cms: Dynamische Erzeugung von Druckversionen für jede einzelne Seite Automatische Generierung einer Sitemap Übernahme von MS-Word-Texten und Excel-Tabellen möglich Mehrsprachigkeit Sicherungs-Mechanismen für fehlerfreie Webseiten (Schutz vor versehentlichem Löschen von verlinkten Seiten oder verwendeten Bildern) 4

5 Erweiterbarkeit / lieferbare Module für Webseiten mit re:cms: Anbindung an Online-Shop-System (z.b. re:shop oder Fremdsysteme) Umfrage-Tools Gewinnspiele History-Pfad (System zur übersichtlichen Navigation in komplexen Websites mit Darstellung eines verlinkten Navigationspfades) Volltextsuche (auch mit Quickfinder) Ebay-Modul Tell a Friend -Funktion Diskussionsforum Anbindung an bestehende Systeme wie Datenbanken, Warenwirtschaftssysteme etc. Newsletter Besucher-Management Redakteur-Management Echtzeit Hit/Visit-Statistik Adress-Datenbank 1.2. Systemvoraussetzungen Um das einwandfreie Ausführen des re:cms zu gewährleisten, müssen folgende Systemvoraussetzungen erfüllt sein: Betriebssystem Windows 98, Windows ME, Windows NT, Windows 2000 oder Windows XP Internet Browser Microsoft Internet Explorer 5.5 oder höher 5

6 2. Bedienung 2.1. CMS Navigation Struktur Unter dem Menüpunkt Struktur haben Sie, wie später noch genauer in der Anleitung beschrieben, die Möglichkeit, neue Seiten hinzuzufügen, zu löschen, eine Seite in der Navigation auszublenden oder die Reihenfolge der Navigationspunkte zu ändern. Content Ein Klick auf diesen Menüpunkt erlaubt Ihnen, die gesamten Inhalte Ihrer Website zu pflegen. Hier können Sie Texte einfügen oder bestehende verändern, Bilder und Dokumente einfügen, Verweise zu anderen Seiten Ihrer Präsentation oder zu externen Webseiten anlegen. Außerdem können Sie neue oder geänderte Seiten nach genauer Prüfung freischalten. Ressourcen Hier können Sie neue Bilder oder Dokumente (z.b. PDF-Dateien) von Ihrem Computer auf den Webserver überspielen, um diese dann in die Webseite zu integrieren. Ansicht Hier können Sie sowohl die von Ihnen vorgenommenen Änderungen im Preview Modus, als auch die bereits veröffentlichte Online-Version anschauen. Benutzerverwaltung Falls dieses Modul installiert ist, haben Sie hier die Möglichkeit weitere Administratoren für Ihre Website anzulegen und Rechte zu verwalten. Hilfe Unter Hilfe finden Sie eine Online Version dieses Handbuches. Die Symbole am rechten Rand bieten einen Schnellzugriff auf die beschriebenen Funktionen. 6

7 2.2. Struktur Neue Seite anlegen 1. Um eine neue Seite anzulegen, oder bestehende zu löschen, klicken Sie unter "Struktur" auf Bearbeiten oder das Symbol in der oben angeordneten Haupt-Navigation des re:cms. 2. Es erscheint die gesamte Struktur der Website mit allen Seiten (hier zweisprachig). Klicken Sie auf das Dokument-Symbol mit dem Pfeil nach rechts, wenn Sie auf der selben hierarchischen Ebene eine neue Seite anlegen wollen (Das Beispiel zeigt den Menüpunkt einer neuen Seite auf der selben hierarchischen Ebene wie die Seite Geschichte unter dem Haupt-Menüpunkt Profil ). Wenn Sie das Pfeil-Symbol verwenden, dass nach schräg unten zeigt, können Sie weitere neue Seiten anlegen, die hierarchisch eine Ebene tiefer angelegt werden also z.b. in der dritten hierarchischen Ebene. 3. Nach dem Klick auf eines der Dokument-Symbole, erscheint ein leeres Feld für die Benennung des Menüpunktes der neuen Seite. Gleichzeitig wird eine neue, leere Seite im System angelegt, die Sie dann in einem weiteren Arbeitsschritt mit entsprechenden Inhalten füllen können. (siehe hierzu Punkt 2.3) 4. Vergeben Sie nun einen entsprechenden Namen für den neuen Navigations-Punkt, indem Sie diesen in das leere Textfeld einfügen. 5. Um Ihre Eingaben zu sichern, klicken Sie auf den Speichern-Button. 7

8 Menüpunkt umbenennen 1. Wenn Sie einen Menüpunkt umbenennen möchten, ändern Sie einfach den Namen im entsprechenden Textfeld. 2. Um Ihre vorgenommenen Änderungen zu sichern, klicken Sie auf den Speichern-Button Sichtbarkeit 1. Manchmal kann es sinnvoll sein, Seiten anzulegen, die nicht im Menü der Navigation sichtbar sind. Deaktivieren Sie in diesem Fall einfach das Kästchen für die Sichtbarkeit. Die Seite wird dann nicht mehr im Menü angezeigt, bleibt aber im System erhalten und kann von anderen Links aufgerufen werden. 2. Um Ihre vorgenommenen Änderungen zu sichern, klicken Sie auf den Speichern-Button Menüpunkt verschieben 1. Wenn Sie die Reihenfolge von Menüpunkten in der Navigation ändern wollen, klicken Sie einfach auf einen der folgenden Buttons. 2. Wenn Sie Menüpunkte in der Ebene verschieben wollen, klicken Sie einfach auf einen der folgenden Buttons Seite löschen 1. Um eine Seite zu löschen, klicken Sie auf den Löschen-Button und bestätigen Sie die Sicherheitsabfrage mit OK. Um s.g. tote Links zu verhindern, können Sie Seiten nur dann löschen, wenn diese nicht mit anderen Seiten querverlinkt sind. Sollte dies der Fall sein, so wird die Seite, von der aus ein Link auf die zu löschende Seite gesetzt ist, neben dem Papierkorb-Symbol in Form einer Index-Zahl angezeigt. Wenn Sie die Maus über die Index-Zahl bewegen, wird der Name der Seite angezeigt. Sie gelangen direkt auf diese Seite, wenn Sie auf die Index-Zahl neben dem Papierkorb klicken. Die betreffende Verknüpfung auf dieser Seite, die das Löschen verhindert, ist gelb markiert. Heben Sie zunächst die Verknüpfung auf der entsprechenden Seite auf und fahren Sie dann mit dem Löschen fort. Beispiel: Wenn Sie die Seite Produkte löschen wollen, so müssen Sie zunächst die Verknüpfung zur Seite Produkte auf der Seite 110 aufheben. 8

9 Seite kopieren 1. Um eine Seite aus der Menüstruktur zu kopieren, klicken Sie zunächst auf folgenden Button: 2. Auf der nächsten Seite entscheiden Sie an welcher Stelle in der Navigation Ihre zuvor kopierte Seite eingefügt werden soll. Dazu verwenden Sie einfach einen der folgenden Buttons: 9

10 Quick-Edit Verschieben von Menüblöcken Achtung! Dieser Modus wird nur für erfahrene Nutzer empfohlen, da hier weitreichende Änderungen durchgeführt werden können, die nicht rückgängig gemacht werden können! 1. Wählen Sie unter Struktur den Unterpunkt Quick-Edit". Auf der nun erscheinenden Seite ist es Ihnen möglich, per "Copy&Paste" einzelner Zeilen, die Reihenfolge der Navigationspunkte zu ändern. Mit der Quick-Edit Funktion können keine Seiten hinzugefügt werden! 2. Schneiden Sie die gesamte Zeile des ausgewählten Navigationspunktes aus. (Strg + X) 3. Fügen Sie die kopierte Zeile an gewünschten Ort in der Navigation ein (Strg + V) Achten Sie bei verschobenen Navigationspunkten auf die erste Ziffer in der Zeile. Diese steht für die Ebene des Navigationspunktes. 2 = Primärnavigation (obere horizontale Leiste) 3 = Sekundärnavigation (erste Ebene des linken Navigationsbaums) 4 = Tertiärnavigation (zweite Ebene des linken Navigationsbaums) usw. 4. Sichern Sie vorgenommene Änderungen durch Klicken auf Struktur ändern. Achtung! Ändern Sie niemals die Index-Zahl! 10

11 Struktur-Übersicht 11

12 2.3. Content Der Content-Bereich ermöglicht es Ihnen, bestehende oder neu angelegte Seiten mit Inhalten zu füllen oder zu ändern. 1. Klicken Sie hierzu auf Content und anschließend auf Bearbeiten in der oben angeordneten Haupt- Navigation des re:cms. Auf der linken Seite sehen Sie nun die vollständige Auswahlliste aller Menüpunkte der vorhandenen Seiten sowie die jeweilige Index-Zahl. Um Inhalte der einzelnen Webseiten zu bearbeiten gehen Sie wie folgt vor: 2. Wählen Sie eine Seite aus, die Sie bearbeiten möchten, indem Sie diese in der Liste auf der linken Seite anklicken. Die Seite erscheint rechts neben der Auswahlliste. 3. Klicken Sie auf das Edit-Symbol 4. Das Editor-Fenster erscheint 5. Führen Sie die gewünschten Änderungen aus. 6. Um Ihre vorgenommenen Änderungen zu sichern, klicken Sie auf den Speichern-Button. 12

13 Kurzübersicht der Editor Funktionen Hier finden Sie die einzelnen Funktionen des Editors Speichern der vorgenommenen Änderungen Markiertes Objekt ausschneiden Markiertes Objekt in die Zwischenablage kopieren Einfügen des zuvor kopierten Objektes Text fett formatieren Text kursiv formatieren Text hochstellen Text tiefstellen Textformatierung: Überschrift, Normal, Unterschrift Letzten Bearbeitungsschritt widerrufen Punkt-Liste Nummern-Liste Markierten Text oder Bild verlinken Verlinkung löschen Sprungmarke einfügen Template einfügen Link zu einem Dokument einfügen (z.b. PDF - Dokumente) Import von bereits formatierten Texten aus externen Quellen Bild einfügen 13

14 Tabelle einfügen Tabelleneigenschaften ändern Zelleneigenschaften ändern Tabellenzeile einfügen Tabellenzeile löschen Tabellenspalte einfügen Tabellenspalte löschen Zellen horizontal verbinden Horizontal verbundene Zellen trennen Zellen vertikal verbinden Vertikal verbundene Zellen trennen Formular einfügen Content kopieren In den HTML Modus wechseln 14

15 Verknüpfungen erstellen 1. Markieren Sie den gewünschten Text oder das Bild, das auf eine andere Seite verweisen soll. 2. Klicken Sie dann auf den Link-Button in der Symbolleiste, um eine entsprechende Verknüpfung anzulegen. In dem sich nun öffnenden Fenster können Sie die Seite angeben, auf die Sie verweisen wollen. Links sehen Sie die komplette Datei-Struktur mit allen Einzelseiten. 3. Für eine interne Verknüpfung zu einer bestehenden Seite, wählen Sie einfach die gewünschte Seite aus der Liste und klicken Sie dann unten auf den Button Einfügen. Alternativ können Sie auch direkt die Index-Zahl der Seite in das Feld Adresse eingeben. (z.b. für Seite Über uns ) 15

16 4. Für eine externe Verknüpfung geben Sie rechts, im Feld Adresse, die vollständige Internetadresse ein, wie im folgenden Beispiel zu sehen ist: 16

17 Sprungmarke einfügen 1. Setzen Sie den Cursor an die gewünschte Einfügestelle in der Seite, auf die die Verknüpfung später zeigen soll. 2. Klicken Sie auf das Symbol "Sprungmarke einfügen". 3. Sie sehen nun, dass sich das Sprungmarken-Symbol in der Symbolleiste des Editors geändert hat und dass ein kleiner Anker in die Seite eingefügt wurde. 4. Um nun eine Verknüpfung zur eingefügten Sprungmarke zu setzen, markieren Sie das gewünschte Objekt (Text oder Bild), von dem aus eine Verknüpfung gesetzt werden soll. Klicken Sie dann erneut auf das Sprungmarken-Symbol in der Symbolleiste. 5. Um weitere Verknüpfungen zu einer bereits vorhandenen Sprungmarke zu setzen, klicken Sie einfach auf die gewünschte Sprungmarke und wiederholen Punkt 4. Die Zahl hinter den Sprungmarken erlaubt Ihnen eine einfache Zuordnung, wenn Sie zu einem späteren Zeitpunkt Änderungen vornehmen wollen und bereits mehrere Anker-Symbole als Sprungmarke in der Seite vorhanden sind. 17

18 Einfügen von Bildern 1. Setzen Sie den Cursor an die gewünschte Einfügestelle in der Seite. 2. Klicken Sie auf das Symbol "Bild einfügen". 3. Die Bilder-Verwaltung öffnet sich. Links sehen Sie die Ordner-Struktur in der sämtliche Bilder zu finden sind. 18

19 4. Klicken Sie auf den Ordner in dem das gewünschte Bild abgelegt ist. Wenn Sie nun auf den Dateinamen des Bildes klicken, sehen Sie rechts eine kleine Vorschau. 5. Im Feld Alt Text können Sie nun noch einen kurzen, beschreibenden Text zu Ihrem Bild eingeben. Dieser erscheint später auf der Seite, wenn Sie den Mauszeiger auf dem Bild platzieren. 6. Sind alle Angaben korrekt? Dann können Sie nun das Bild über den Button Einfügen in die Seite integrieren. 7. Das ausgewählte Bild erscheint an der Stelle, an der Sie zuvor den Cursor platziert haben. 19

20 Einfügen von Templates Die Templates dienen der Gestaltung der Seiten mit verschiedenen Layouts. Diese können nach Ihren spezifischen Anforderungen, passend zur Website Ihres Unternehmens individuell erstellt werden. 1. Setzen Sie den Cursor an die gewünschte Einfügestelle in der Seite. 2. Klicken Sie auf das Symbol "Template einfügen". 3. Klicken Sie in der neu geöffneten Template-Auswahl auf das gewünschte Template. 4. Das ausgewählte Template erscheint in der Seite. Hinweis! Die Rahmen der Templates sind später nicht sichtbar und dienen lediglich dem einfachen Editieren. Es stehen Ihnen in der Demo-Version 2 Muster-Templates zur Verfügung. Es können jedoch später weitere, individuell gestaltete Templates hinzugefügt werden. 20

21 Einfügen von Dokumenten Das Einfügen von Links zu Dokumenten (Download-Funktion) funktioniert ähnlich wie das Einfügen von Bildern, mit dem Unterschied, dass Sie zuvor ein Objekt (Text oder Bild) markieren müssen, auf dem die entsprechende Verknüpfung liegen soll. 1. Markieren Sie den gewünschten Text oder das Bild, auf dem der Download des Dokumentes liegen soll. 2. Klicken Sie auf den Dokument-Button in der Symbolleiste des Editors. 3. Die Dokumente Verwaltung öffnet sich. Auf der linken Seite sehen Sie die Ordner-Struktur in der sämtliche Dokumente zu finden sind. 21

22 4. Klicken Sie auf den Ordner in dem das gewünschte Dokument abgelegt ist. Wenn Sie nun auf den entsprechenden Dateinamen klicken, sehen Sie rechts die Dateigröße und einen Vorschau-Link des ausgewählten Dokumentes. 5. Sind alle Angaben korrekt? Dann können Sie nun das Dokument über den Button Einfügen in die Seite integrieren. 6. Das Dokument ist nun mit dem gewünschten Objekt verknüpft. Das heißt wenn Sie nun auf das Wort Blindtext klicken, öffnet sich das PDF-Dokument auf welches Sie zuvor die Verknüpfung gelegt haben, in einem neuen Fenster 22

23 Text Import Mit dem Text Import ist es Ihnen möglich, bereits vorformatierte Texte aus externen Quellen ohne störende Formatierungen, die im Web nicht angezeigt werden können, in Ihre Seite zu integrieren. Diese können dann leicht an die Text-Formatierung der Website angepasst werden. 1. Klicken Sie auf das Symbol "Text Import". 2. Das Text Import-Fenster öffnet sich. Dort können Sie nun über die Tastenkombination Strg+V Textabschnitte aus Ihrer Textverarbeitung (z.b. Microsoft Word) einfügen, die Sie zuvor mit den Tasten Strg+C aus einem Word-Dokument kopiert haben. Dabei werden alle Formatierungen entfernt. 3. Durch Klick auf den Button Einfügen können Sie die Texte in Ihre Seite integrieren. 23

24 HTML Achtung! Dieser Modus wird nur für erfahrene Nutzer mit HTML-Kenntnissen empfohlen! Klicken Sie in der Symbolleiste des Editors auf den HTML-Button wechseln., um in den HTML Modus zu 24

25 Editor-Übersicht 25

26 2.4. Upload Bild uploaden 1. Klicken Sie unter Ressourcen auf "Bilder" in der oben angeordneten Haupt-Navigation des re:cms. 2. Im neuen Fenster wählen Sie links das Verzeichnis aus, in welches das Bild kopiert werden soll. 3. Wählen Sie mit "Durchsuchen" ein Bild auf Ihrem Computer aus. (Achten Sie darauf, dass die Datei im.jpg oder.gif-format vorliegt) Die Dateinamen dürfen weder Umlaute (ä ü ö ß) noch Sonderzeichen (. / \ " '?) enthalten! 4. Klicken Sie nun auf den Upload-Button, um das Bild auf den Server zu übertragen. Danach steht Ihnen das Bild in der Bilder Verwaltung zur Verfügung und kann in jede beliebige Seite eingefügt werden. 5. Mit der Funktion Neuen Ordner erstellen, wird in dem gerade aktivierten Ordner ein Unterordner erstellt. 26

27 Dokumente uploaden 1. Klicken Sie unter Ressourcen auf "Dokumente" in der oben angeordneten Haupt Navigation des re:cms. 2. Im neuen Fenster wählen Sie links das Verzeichnis aus, in welches das Dokument kopiert werden soll. 3. Wählen Sie mit "Durchsuchen" ein Dokument auf Ihrem Computer aus. Die Dateinamen dürfen weder Umlaute (ä ü ö ß) noch Sonderzeichen (. / \ " '?) enthalten! 4. Klicken Sie nun auf den Upload-Button, um das Dokument auf den Server zu übertragen. Danach steht Ihnen das Dokument in der Dokumente Verwaltung zur Verfügung und kann in jede beliebige Seite eingefügt werden. 27

28 2.5. Preview Die Ergebnisse Ihrer Änderungen ohne die kontextabhängigen Symbole sehen Sie, wenn Sie unter Ansicht auf den Punkt Preview oder das Symbol in der Hauptnavigation klicken. In diesem Fall bleibt die Haupt- Navigation des re:cms sichtbar. Wenn Sie Ihre Website in der zuletzt freigeschalteten Live-Version sehen wollen, klicken Sie nun auf den Unterpunkt Live. Wenn Sie Ihre Website ohne die Haupt-Navigation des re:cms sehen wollen, klicken Sie einfach oben rechts auf Ihr Logo. Die Website erscheint dann in der Live-Version in einem neuen Fenster Live schalten 1. Klicken Sie unter Content auf den Punkt Live schalten oder das Symbol in der oben angeordneten Haupt-Navigation des re:cms. 2. Klicken Sie auf der folgenden Seite Änderungen freischalten. Ihre Änderungen wurden nun veröffentlicht. Wenn Sie Ihre Website ohne die Haupt-Navigation des re:cms sehen wollen, klicken Sie nun in der aktuellen Seite auf Online-Version in neuem Fenster öffnen. 28

29 2.7. Suchmaschinen-Optimierung Editor zur Eingabe der Basisinformationen 1. Wählen Sie unter Struktur den Unterpunkt Meta-Setup". Die hier eingegebenen Werte werden in alle Seiten automatisch integriert. Titel der Seite Haupt-Keywords Copyright Automatisierte Optimierung der Seitenerstellung Das re:cms unterstützt durch verschiedene Mechanismen eine für Suchmaschinen optimierte Aufarbeitung der von Ihnen eingegebenen Inhalte. Damit werden viele Eingaben, die bei statischen Seiten notwendig wären überflüssig. Die wesentlichen Mechanismen sind: Generierung einer HTML-Version aller Seiten Übernahme der Inhalte in den CONTENT-Tag Übernahme der Navigationswege in den TITLE-Tag Schreiben aller relevanten META-Tags Integration zusätzlicher Suchbegriffe über die Keywords-Funktion 29

30 Manuelle Optimierung der Seitengestaltung Um die Trefferquote für Ihre Seite noch weiter zu verbessern, sollten Sie folgende Punkte beachten: Keywords sollten insbesondere auf der Homepage undekliniert und unkonjugiert vorkommen (z.b.: Rad statt Räder) Der Inhalt der Startseite sollte viele Keywords, mindestens aber die wichtigsten enthalten (möglichst im Textanfang). Wichtige Inhalte in der Navigationshierarchie hoch positionieren. Die Headline jeder Seite sollte möglichst Keywords enthalten. Der Inhalt jeder Seite sollte Keywords enthalten (möglichst im Textanfang). Mehrere Seiten zu einem Thema werden besser bewertet als eine lange Seite. Erstellen Sie umfassende Verlinkungen zu anderen Seiten. Links von anderen Seiten auf Ihre Seite werden hoch gewertet. Ändern Sie regelmäßig Inhalte und halten Sie Ihre Seiten aktuell. Seitengröße mit Bildern max. 100 KB Unbedingt ALT-Texte zu Bildern einfügen Optional: re:cms-modul Suchmaschinen (kostenpflichtig) Überprüfung und Optimierung der von Ihnen eingegebenen Inhalte Anmeldung bei ca. 200 Suchmaschinen Anmeldung bei Yahoo (299,- Gebühr an den Betreiber) Anmeldung im ODP (Open Directory Project) 30

31 3. Ansprechpartner Ansprechpartner für Fragen zum Leistungsspektrum Technik Armin Sprogies Kontakt und Beratung Christian Roßkoth Anschrift Remind Advertising GmbH Huestraße Bochum Fon Fax Extranet 31

Dokumentation: Content Management System: re:cms

Dokumentation: Content Management System: re:cms Dokumentation: Content Management System: re:cms Remind Advertising GmbH. Huestraße 30. 44787 Bochum. Fon 02 34 / 5 16 28 0. Fax 02 34 / 5 16 28 50. info@remind.de. www.remind.de 1. Einleitung...3 1.1.

Mehr

Schulung Open CMS Editor

Schulung Open CMS Editor Schulung Open CMS Editor Um Ihr Projekt im OpenCMS zu bearbeiten brauchen Sie lediglich einen Webbrowser, am besten Firefox. Vorgehensweise beim Einrichten Ihrer Site im OpenCMS Erste Schritte Wenn Sie

Mehr

Kurzanleitung für das CMS Joomla 3.x

Kurzanleitung für das CMS Joomla 3.x Kurzanleitung für das CMS Joomla 3.x 1. Login ins Backend Die Anmeldung ins sogenannte Backend (die Verwaltungsebene) der Website erfolgt über folgenden Link: www.name-der-website.de/administrator. Das

Mehr

Cmsbox Kurzanleitung. Das Wichtigste in Kürze

Cmsbox Kurzanleitung. Das Wichtigste in Kürze Cmsbox Kurzanleitung Cmsbox Kurzanleitung Das Wichtigste in Kürze Die Benutzeroberfläche der cmsbox ist nahtlos in die Webseite integriert. Elemente wie Texte, Links oder Bilder werden direkt an Ort und

Mehr

Der Editor und seine Funktionen

Der Editor und seine Funktionen Der Editor und seine Funktionen Für die Eingabe und Änderung von Texten steht Ihnen im Pflegemodus ein kleiner WYSIWYG-Editor zur Verfügung. Tinymce 1 ist ein Open Source Javascript-Editor, der mittlerweile

Mehr

Content Management System (CMS) Manual

Content Management System (CMS) Manual Content Management System (CMS) Manual Thema Seite Aufrufen des Content Management Systems (CMS) 2 Funktionen des CMS 3 Die Seitenverwaltung 4 Seite ändern/ Seite löschen Seiten hinzufügen 5 Seiten-Editor

Mehr

Anleitung zur Verwendung von Silverstripe 3.x

Anleitung zur Verwendung von Silverstripe 3.x Anleitung zur Verwendung von Silverstripe 3.x Inhaltsverzeichnis: 1. EINLEITUNG 2. ORIENTIERUNG 2.1 Anmelden am CMS 2.2 Die Elemente des Silverstripe CMS 2.3 Funktion des Seitenbaums 2.4 Navigieren mit

Mehr

Kurzanleitung CMS. Diese Kurzanleitung bietet Ihnen einen Einstieg in die Homepage Verwaltung mit dem Silverstripe CMS. Inhaltsverzeichnis

Kurzanleitung CMS. Diese Kurzanleitung bietet Ihnen einen Einstieg in die Homepage Verwaltung mit dem Silverstripe CMS. Inhaltsverzeichnis Diese Kurzanleitung bietet Ihnen einen Einstieg in die Homepage Verwaltung mit dem Silverstripe CMS Verfasser: Michael Bogucki Erstellt: 24. September 2008 Letzte Änderung: 16. Juni 2009 Inhaltsverzeichnis

Mehr

Erstellen von Beiträgen

Erstellen von Beiträgen Erstellen von Beiträgen Hinweis Die Anleitung ist für den Microsoft Internet Explorer 10 erstellt. Wird ein anderer Webbowser wie Firefox, Safari oder Google Chrom usw. verwendet, kann die Darstellung

Mehr

Der Editor Abbildung 1 Der Editor

Der Editor Abbildung 1 Der Editor Der Editor Der Editor ist das wichtigste Werkzeug für den Administrator. Er dient zur Gestaltung sämtlicher Inhalte, gleich ob Inhalte der Website, Termine, Einladungen.. Wer sich hier ein wenig einarbeitet

Mehr

TYPO3 Redaktoren-Handbuch

TYPO3 Redaktoren-Handbuch TYPO3 Redaktoren-Handbuch Kontakt & Support: rdv interactive ag Arbonerstrasse 6 9300 Wittenbach Tel. 071 / 577 55 55 www.rdvi.ch Seite 1 von 38 Login http://213.196.148.40/typo3 Username: siehe Liste

Mehr

Konfigurieren einer Caritas- Startseite für Abteilungen

Konfigurieren einer Caritas- Startseite für Abteilungen Konfigurieren einer Caritas- Startseite für Abteilungen Jürgen Eckert Domplatz 3 96049 Bamberg Tel (09 51) 5 02 2 75 Fax (09 51) 5 02 2 71 Mobil (01 79) 3 22 09 33 E-Mail eckert@erzbistum-bamberg.de Im

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Mit dem WEB.DE WebBaukasten zur eigenen Homepage!...2. Schritt 1: Design auswählen...3

Inhaltsverzeichnis. Mit dem WEB.DE WebBaukasten zur eigenen Homepage!...2. Schritt 1: Design auswählen...3 Inhaltsverzeichnis Mit dem WEB.DE WebBaukasten zur eigenen Homepage!...2 Schritt 1: Design auswählen...3 Schritt 2: Umfang und Struktur der Seiten bestimmen...7 Schritt 3: Inhalte bearbeiten...9 Grafik

Mehr

Hilfe zur Bedienung des DynaLex CMS für Redakteure und Editoren am Beispiel "Profilthemenerstellung"

Hilfe zur Bedienung des DynaLex CMS für Redakteure und Editoren am Beispiel Profilthemenerstellung Hilfe zur Bedienung des DynaLex CMS für Redakteure und Editoren am Beispiel "Profilthemenerstellung" A. Profilthemen vorbereiten Text vorbereiten 1. Erstellen Sie zu jedem Profilthema einen völlig unformatierten

Mehr

Dokumentation. Dokumentation Schnell-Einstieg für webedition User. PROLINK internet communications GmbH Merzhauser Str. 4 D-79100 Freiburg

Dokumentation. Dokumentation Schnell-Einstieg für webedition User. PROLINK internet communications GmbH Merzhauser Str. 4 D-79100 Freiburg Dokumentation Dokumentation Schnell-Einstieg für webedition User PROLINK internet communications GmbH Merzhauser Str. 4 D-79100 Freiburg fon: +49 (0)761-456 989 0 fax: +49 (0)761-456 989 99 mail: info@prolink.de

Mehr

TYPO3-Kurzreferenz für Redakteure

TYPO3-Kurzreferenz für Redakteure TYPO3-Kurzreferenz für Redakteure Die Kurzreferenz orientiert sich weitgehend an den TYPO3 v4 Schulungsvideos. Es kann jedoch geringfügige Abweichungen geben, da in den Videos auf didaktisch sinnvolles

Mehr

Einfügen mit Hilfe des Assistenten: Um eine Seite hinzufügen zu können, müssen Sie nur mehr auf ein Symbol Stelle klicken.

Einfügen mit Hilfe des Assistenten: Um eine Seite hinzufügen zu können, müssen Sie nur mehr auf ein Symbol Stelle klicken. 2. SEITE ERSTELLEN 2.1 Seite hinzufügen Klicken Sie in der Navigationsleiste mit der rechten Maustaste auf das Symbol vor dem Seitentitel. Es öffnet sich ein neues Kontextmenü. Wenn Sie nun in diesem Kontextmenü

Mehr

Handbuch AP Backoffice

Handbuch AP Backoffice Handbuch AP Backoffice Verfasser: AP marketing Tony Steinmann Bahnhofstrasse 13 6130 Willisau Alle Rechte vorbehalten. Willisau, 24. August 2005 Handbuch unter www.ap-backoffice.ch/handbuch_ap-backoffice.pdf

Mehr

Nutzung des Content-Management-Systems für die Homepage der AWO Essen

Nutzung des Content-Management-Systems für die Homepage der AWO Essen Nutzung des Content-Management-Systems für die Homepage der AWO Essen Accounts werden von Michael Baumeister angelegt. Der Benutzernahme ist immer "Vorname Nachname", das Passwort kann eine Buchstaben-

Mehr

RÖK Typo3 Dokumentation

RÖK Typo3 Dokumentation 2012 RÖK Typo3 Dokumentation Redakteur Sparten Eine Hilfe für den Einstieg in Typo3. Innpuls Werbeagentur GmbH 01.01.2012 2 RÖK Typo3 Dokumentation Inhalt 1) Was ist Typo3... 3 2) Typo3 aufrufen und Anmelden...

Mehr

Dokumentation Eigenwartung

Dokumentation Eigenwartung Inhaltsverzeichnis 1 Allgemeines... 3 1.1 Copyright... 3 1.2 Einstieg... 3 2 Ordner Navigation... 4 3 Menüleiste... 5 3.1 Alle/Keine Elemente auswählen... 5 3.2 Kopieren... 5 3.3 Ausschneiden... 5 3.4

Mehr

Schulungsscript für TYPO3-Redaktoren

Schulungsscript für TYPO3-Redaktoren Inhaltsverzeichnis Schulungsscript für TYPO3-Redaktoren EINFÜHRUNG... 2 ERSTE ÜBUNGEN... 2 EINLOGGEN... 2 BENUTZEROBERFLÄCHE... 2 PASSWORT ÄNDERN... 2 SEITEN UND INHALTE... 3 DEAKTIVIERTE SEITEN, IM MENU

Mehr

Bedienungsanleitung. Content-Management-System GORILLA

Bedienungsanleitung. Content-Management-System GORILLA Bedienungsanleitung Content-Management-System GORILLA Einloggen Öffnen Sie die Seite http://login.rasch-network.com Es öffnet sich folgendes Fenster. Zum Anmelden verwenden Sie die Benutzerdaten, die wir

Mehr

ARBEITEN MIT TYPO3 - Eine Anleitung zur redaktionellen Arbeit mit TYPO3 - Hauptsache Kommunikation GmbH. Hauptstraße 61. 65719 Hofheim / Taunus

ARBEITEN MIT TYPO3 - Eine Anleitung zur redaktionellen Arbeit mit TYPO3 - Hauptsache Kommunikation GmbH. Hauptstraße 61. 65719 Hofheim / Taunus ARBEITEN MIT TYPO3 - Eine Anleitung zur redaktionellen Arbeit mit TYPO3 - Hauptsache Kommunikation GmbH. Hauptstraße 61. 65719 Hofheim / Taunus INHALT 1. Einstieg... 2 2. Anmeldung und erste Schritte...

Mehr

Dokumentation für die Arbeit mit dem Redaktionssystem (Content Management System -CMS) zur Wartung Ihrer Homepage (Website)

Dokumentation für die Arbeit mit dem Redaktionssystem (Content Management System -CMS) zur Wartung Ihrer Homepage (Website) Dokumentation für die Arbeit mit dem Redaktionssystem (Content Management System -CMS) zur Wartung Ihrer Homepage (Website) Redaktion Mit der Redaktion einer Webseite konzentrieren Sie sich auf die inhaltliche

Mehr

Kurzanleitung Drupal. 1. Anmeldung

Kurzanleitung Drupal. 1. Anmeldung Kurzanleitung Drupal 1. Anmeldung Anmeldung erfolgt bis zum Umzug unter http://haut.mjk-design.de/login und nach erfolgreichem Domainumzug unter http://www.haut.net/login mit Benutzername und Passwort.

Mehr

Version 30.07.2007 - Pädagogische Hochschule Freiburg, Peter Huppertz

Version 30.07.2007 - Pädagogische Hochschule Freiburg, Peter Huppertz Babysteps Backend - Hauptmenü Neue Seite anlegen Seiteneigenschaften bearbeiten Inhaltselemente erstellen Inhaltselemente bearbeiten Übersicht der Seitenlayouts Bearbeiten von Personen Anzeigen von Personendaten

Mehr

Arbeiten mit. Eine einführende Schulung für Redakteure VGT. Michael Fritz, 21. Oktober 2006

Arbeiten mit. Eine einführende Schulung für Redakteure VGT. Michael Fritz, 21. Oktober 2006 Arbeiten mit Eine einführende Schulung für Redakteure VGT Michael Fritz, 21. Oktober 2006 1 Inhalte 1. TYPO3 - Ihr neues Content-Management-System S. 3 ff. 1.1 Was ist ein CMS 1.2 Wie komme ich rein 1.3

Mehr

Gebrauchsanweisung Template Lernumgebung Einführung Übersicht:

Gebrauchsanweisung Template Lernumgebung Einführung Übersicht: Einführung Willkommen. Auf den nächsten Seiten erfahren Sie, wie Sie das Template Autodidaktische Lernumgebung benutzen, um Ihre eigene Lernumgebung zu erstellen. Sie werden Ihre Lernumgebung in Dreamweaver

Mehr

Nur in schwarz angezeigten Verzeichnissen kann gespeichert werden!

Nur in schwarz angezeigten Verzeichnissen kann gespeichert werden! Kurzanleitung für das CMS WebEdition für die Schulhomepage Seite 1 Kurzanleitung für Homepage-Redakteure (CMW WebEdition) 1. Anmeldung http://www.gymnasium-landau.de/webedition Linke Seite: Dateimanager

Mehr

Handbuch für Redakteure für Typo3. Version 1.1. Datum: 15.2.2005. Georg Ringer

Handbuch für Redakteure für Typo3. Version 1.1. Datum: 15.2.2005. Georg Ringer Handbuch für Redakteure für Typo3 Version 1.1 Datum: 15.2.2005 Georg Ringer Inhaltsverzeichnis 1. Login... 3 2. Oberfläche von Typo3... 4 2.1. Modulleiste... 5 2.2. Navigationsleiste... 6 3. Einfache Funktionen...

Mehr

Inhalte mit DNN Modul HTML bearbeiten

Inhalte mit DNN Modul HTML bearbeiten Einführung Redaktoren Content Management System DotNetNuke Inhalte mit DNN Modul HTML bearbeiten DNN Version ab 5.0 w3studio GmbH info@w3studio.ch www.w3studio.ch T 056 288 06 29 Letzter Ausdruck: 22.08.2011

Mehr

Anleitung zur Erstellung

Anleitung zur Erstellung Anleitung zur Erstellung Dieses Dokument beschreibt, wie Sie ein schulintern elektronisch abgelegtes Schulportfolio erstellen und einrichten, wenn Sie nicht das Programmpaket Schu-Q-Link verwenden. A.

Mehr

TYPO3-ANLEITUNG FÜR REDAKTEURE Für die Ortsverkehrswachten des Landes Niedersachsen

TYPO3-ANLEITUNG FÜR REDAKTEURE Für die Ortsverkehrswachten des Landes Niedersachsen TYPO3-ANLEITUNG FÜR REDAKTEURE Für die Ortsverkehrswachten des Landes Niedersachsen Der Webauftritt wird mit dem Redaktionssystem Typo3 Version 4.0 realisiert, das eine komfortable Pflege der Seiten erlaubt.

Mehr

Anleitungen zum Einfügen eines Partnerlinks in Ihre Website

Anleitungen zum Einfügen eines Partnerlinks in Ihre Website www.satnam.de Anleitungen zum Einfügen eines Partnerlinks in Ihre Website A. Mittels eines Content-Management-Systems (CMS) oder Weblogs Seiten 2-6 B. Mittels eines Homepagebaukastens, z.b. von 1&1 Seiten

Mehr

Strategie & Kommunikation. Trainingsunterlagen TYPO3 Grundlagenschulung

Strategie & Kommunikation. Trainingsunterlagen TYPO3 Grundlagenschulung Trainingsunterlagen TYPO3 Grundlagenschulung Seite 1 / Maud Mergard / 08.03.2010 TYPO3-Schulung für Redakteure Stand: 08.03.2010 Um sich in TYPO3 einzuloggen, rufen Sie bitte im Internet die Seite http://www.vdi.de/typo3

Mehr

C O N T E N T M A N A G E M E N T S Y S T E M

C O N T E N T M A N A G E M E N T S Y S T E M Benutzerhandbuch Pomcany s C O N T E N T M A N A G E M E N T S Y S T E M Inhalt 1. Allgemeines 4 1.1. Was bedeutet Content Management? 4 1.2. Systemanforderungen 4 1.3. Word Dokumente vorbereiten 5 1.4.

Mehr

Besondere Lernleistung

Besondere Lernleistung Besondere Lernleistung Tim Rader gymsche.de Die neue Homepage des Gymnasiums Schenefeld Erstellen eines neuen Artikels Schritt 1: Einloggen Rufen Sie http://gymsche.de auf. Im rechten Bereich der Webseite

Mehr

Einstellungen des Windows-Explorers

Einstellungen des Windows-Explorers Einstellungen des Windows-Explorers Die Ordnerstruktur des Explorers Der Explorer ist der Manager für die Verwaltung der Dateien auf dem Computer. Er wird mit Rechtsklick auf Start oder über Start Alle

Mehr

Webseite innerhalb der TYPO3-Oberfläche anzeigen. Datei Verzeichnisbaum und Dateien anzeigen und bearbeiten

Webseite innerhalb der TYPO3-Oberfläche anzeigen. Datei Verzeichnisbaum und Dateien anzeigen und bearbeiten TYPO3-Symbole Web Seite Anzeigen Liste NL Queue Seitenansicht aktivieren Webseite innerhalb der TYPO3-Oberfläche anzeigen Listenansicht aktivieren ansicht aktivieren Newsletter-Adressen verwalten Datei

Mehr

Webseite innerhalb der TYPO3-Oberfläche anzeigen. Newsletter-Adressen verwalten. Datei Verzeichnisbaum und Dateien anzeigen und bearbeiten

Webseite innerhalb der TYPO3-Oberfläche anzeigen. Newsletter-Adressen verwalten. Datei Verzeichnisbaum und Dateien anzeigen und bearbeiten TYPO3-Symbole Web Seite Anzeigen Liste NL Queue Seitenansicht aktivieren Webseite innerhalb der TYPO3-Oberfläche anzeigen Listenansicht aktivieren ansicht aktivieren Newsletter-Adressen verwalten Datei

Mehr

Version 1.0 Merkblätter

Version 1.0 Merkblätter Version 1.0 Merkblätter Die wichtigsten CMS Prozesse zusammengefasst. Das Content Management System für Ihren Erfolg. Tabellen im Contrexx CMS einfügen Merkblatt I Tabellen dienen dazu, Texte oder Bilder

Mehr

Leitfaden für die Veränderung von Texten auf der Metrik- Seite

Leitfaden für die Veränderung von Texten auf der Metrik- Seite Leitfaden für die Veränderung von Texten auf der Metrik- Seite 1. Einloggen... 2 2. Ändern vorhandener Text-Elemente... 3 a. Text auswählen... 3 b. Text ändern... 4 c. Änderungen speichern... 7 d. Link

Mehr

Frontend Backend Administration Frontend Backend Administration Template

Frontend Backend Administration Frontend Backend Administration Template Begriffe Frontend Backend Administration Bei Contentmanagementsystemen (CMS) unterscheidet man zwischen zwei Bereichen, dem sogenannten Frontend und dem Backend Bereich. Der Backend wird häufig als Administration

Mehr

Erzbistum Köln OpenCms. Anleitung OpenCms Der Sitemap-Editor

Erzbistum Köln OpenCms. Anleitung OpenCms Der Sitemap-Editor Anleitung OpenCms Der Sitemap-Editor 1 Erzbistum Köln Kategorien 9. Juli 2015 Inhalt Ansicht, Funktionen, Menüs... 3 Die Werkzeugleiste des Sitemap-Editors:... 5 Das Kontextmenü der einzelnen Seiten und

Mehr

Computergruppe Borken

Computergruppe Borken Windows Dateisystem Grundsätzliches Alle Informationen die sich auf einen Computer befinden werden in sogenannten Dateien gespeichert. Wie man zu Hause eine gewisse Ordnung hält, sollte auch im Computer

Mehr

Bedienungsanleitung Internet-Veranstaltungskalender Eventsonline

Bedienungsanleitung Internet-Veranstaltungskalender Eventsonline Bedienungsanleitung Internet-Veranstaltungskalender Eventsonline Klicken sie auf Eine Veranstaltung neu Anmelden. Es öffnet sich ein neues Browserfenster 1. Titel Tragen Sie hier die Überschrift den Titel

Mehr

In dieser Anleitung zeigen wir Ihnen, wie in TYPO3 Dateien auf dem Server abgelegt werden und wie man einen Download-Link erstellt.

In dieser Anleitung zeigen wir Ihnen, wie in TYPO3 Dateien auf dem Server abgelegt werden und wie man einen Download-Link erstellt. 9 Das Hochladen und Verlinken von Dateien Inhaltsverzeichnis 9 Das Hochladen und Verlinken von Dateien 1 Vorbemerkung... 1 9.1 Anmeldung... 1 9.2 Dateiliste... 1 9.3 Neuen Ordner anlegen... 2 9.4 Datei

Mehr

Joomla! 2.5 CMS. Kurzdokumentation. ql.de. Inhaltspflege.Dateiverwaltung. Stand: 06.02.2012 Dr. Mareike Riegel Ingo Holewczuk

Joomla! 2.5 CMS. Kurzdokumentation. ql.de. Inhaltspflege.Dateiverwaltung. Stand: 06.02.2012 Dr. Mareike Riegel Ingo Holewczuk Joomla! 2.5 CMS Kurzdokumentation ql.de Inhaltspflege.Dateiverwaltung Stand: 06.02.2012 Dr. Mareike Riegel Ingo Holewczuk Copyright 2012 Mareike Riegel 1 / 15 Inhaltsverzeichnis 1. Backend...3 1.1 Einloggen...3

Mehr

1. Die Anmeldung. Beispielsweise: http://www.uo-net.de/typo3/ 31.08.2010 1 von 14

1. Die Anmeldung. Beispielsweise: http://www.uo-net.de/typo3/ 31.08.2010 1 von 14 1. Die Anmeldung Um mit Typo3 arbeiten zu können müssen Sie sich zunächst am sogenannten Backend (BE) anmelden. Dazu benötigen Sie die korrekte Web-Adresse, Ihren Benutzernamen und das zugehörige Passwort.

Mehr

Word öffnen und speichern

Word öffnen und speichern Word öffnen und speichern 1. Öffne das Programm "Word" mit Klick auf das Symbol in der Taskleiste. 2. Schreibe den Titel deiner Wortliste auf und drücke auf die Enter-Taste. 3. Klicke auf "Speichern".

Mehr

Handbuch Website. Handbuch Redakteure Fakultät. Handbuch Website. CMS TYPO3 (Version 4.6) Dokument-Version: 1.0

Handbuch Website. Handbuch Redakteure Fakultät. Handbuch Website. CMS TYPO3 (Version 4.6) Dokument-Version: 1.0 Handbuch Website Handbuch Redakteure Fakultät CMS TYPO3 (Version 4.6) Dokument-Version: 1.0 Herausgeber: Kreativoli Mediendesign Altstadt 195 84028 Landshut Tel.: (0871) 9 66 41 33 Fax: (0871) 9 66 41

Mehr

Anleitung zum Einfügen von Daten aus OpenOffice Calc in OpenOffice Base Beispiel anhand einer Adressen Calc-Tabelle

Anleitung zum Einfügen von Daten aus OpenOffice Calc in OpenOffice Base Beispiel anhand einer Adressen Calc-Tabelle Anleitung zum Einfügen von Daten aus OpenOffice Calc in OpenOffice Base Beispiel anhand einer Adressen Calc-Tabelle Öffnen der ClacTabelle welche die Daten enthält (oder eine neue erstellen) Hier ein Beispiel

Mehr

Handbuch für Redakteure (Firmenpark)

Handbuch für Redakteure (Firmenpark) Handbuch für Redakteure (Firmenpark) Eigenen Eintrag finden... 1 Anmeldung am System... 1 Inhalte ändern... 2 Feld: Branchenzuordnung... 3 Feld: Virtueller Ortsplan... 4 Feld: Logo (Bild einfügen)... 5

Mehr

TYPO3 Schritt für Schritt - Einführung für Redakteure

TYPO3 Schritt für Schritt - Einführung für Redakteure TYPO3 Version 4.0 Schritt für Schritt Einführung für Redakteure zeitwerk GmbH Basel - Schweiz http://www.zeitwerk.ch ++4161 383 8216 TYPO3_einfuehrung_redakteure.pdf - 07.07.2006 TYPO3 Schritt für Schritt

Mehr

Übersichtlichkeit im Dokumentenmanagement

Übersichtlichkeit im Dokumentenmanagement Übersichtlichkeit im Dokumentenmanagement Workshop Software GmbH Siemensstr. 21 47533 Kleve 02821 / 731 20 02821 / 731 299 www.workshop-software.de Verfasser: SK info@workshop-software.de Datum: 02/2012

Mehr

Typo3 4.5 Anleitung Version 1.1. Stand: 22. März 2013 Marina Rossa :: Multimedia & Design info@marina-rossa.de 0152 / 33 83 09 20

Typo3 4.5 Anleitung Version 1.1. Stand: 22. März 2013 Marina Rossa :: Multimedia & Design info@marina-rossa.de 0152 / 33 83 09 20 Typo 4.5 Anleitung Version. Stand:. März 0 Von: Marina Rossa :: Multimedia & Design info@marina-rossa.de 05 / 8 09 0 INHALTSVERZEICHNIS An- und Abmeldung... 4. Anmeldung (Login)... 4. Abmeldung (Logout)...

Mehr

Das Windows-Dateien-System Seite 1 von 10 Arbeiten mit USB-Stick oder CD und dem Windows-Explorer

Das Windows-Dateien-System Seite 1 von 10 Arbeiten mit USB-Stick oder CD und dem Windows-Explorer Das Windows-Dateien-System Seite 1 von 10 Arbeiten mit USB-Stick oder CD und dem Windows-Explorer Nach Einstecken des USB-Sticks in den USB-Anschluss oder Einlegen der CD in das CD-Rom-Laufwerk erschein

Mehr

Handbuch Website Hochschule Landshut

Handbuch Website Hochschule Landshut Handbuch Website Hochschule Landshut Anleitung für Redakteure CMS TYPO3 (Version 4.6) Dokument-Version: 1.0 Herausgeber: Kreativoli Mediendesign Altstadt 195 84028 Landshut Tel.: (0871) 9 66 41 33 Fax:

Mehr

Für Fragen und Anregungen, Wünsche und Verbesserungsvorschlägen zu diesem Handbuch können Sie mich gerne kontaktieren.

Für Fragen und Anregungen, Wünsche und Verbesserungsvorschlägen zu diesem Handbuch können Sie mich gerne kontaktieren. Inhaltsverzeichnis 1. Inhaltselemente bearbeiten Bild einfügen 2. Inhaltselement anlegen 3. Seite anlegen 4. Dateien verwalten Ordner anlegen Datei hochladen 5. Buttons 6. TYPO3 Backend (Aufbau) Einleitung

Mehr

Endanwender Handbuch

Endanwender Handbuch Endanwender Handbuch INHALTSVERZEICHNIS Vorwort...3 Frontend und Backend...3 Das Dashboard...4 Profil Bearbeiten...6 Inhalte Verwalten...6 Seiten...6 Seite verfassen...7 Papierkorb...11 Werbebanner...11

Mehr

DESIGN & DEVELOPMENT. TYPO3 Basics

DESIGN & DEVELOPMENT. TYPO3 Basics DESIGN & DEVELOPMENT TYPO3 Basics 1 Einleitung / Inhalt 2 / 21 Einleitung Dieses Dokument weist Sie durch die Funktion des Open Source CMS TYPO3. In wenigen, einfachen Schritten wird Ihnen bebildert erklärt,

Mehr

TYPO3 4.4.x - Schulungsunterlagen für Redakteure TZ-COM Thomas Zimmermann Computer GmbH (Reinhard Kreitner 10.08.2010)

TYPO3 4.4.x - Schulungsunterlagen für Redakteure TZ-COM Thomas Zimmermann Computer GmbH (Reinhard Kreitner 10.08.2010) TYPO3 4.4.x - Schulungsunterlagen für Redakteure TZ-COM Thomas Zimmermann Computer GmbH (Reinhard Kreitner 10.08.2010) Wichtige Begriffe:... 2 Was ist ein Content Management System (CMS)?... 2 Die Begriffe

Mehr

Ein + vor dem Ordnernamen zeigt an, dass der Ordner weitere Unterordner enthält. Diese lassen sich mit einem Klick (linke Maustaste) anzeigen.

Ein + vor dem Ordnernamen zeigt an, dass der Ordner weitere Unterordner enthält. Diese lassen sich mit einem Klick (linke Maustaste) anzeigen. Ordner erstellen, Bilder ordnen Um neue Ordner zu erstellen und Bilddateien zu ordnen, bietet es sich an, sich zunächst die Hierarchie der bereits vorhandenen Ordner anzuschauen. Mit einem Klick auf Ordner

Mehr

openengine Web Content Management System Dokumentation für Autoren Version 1.9 Autor: Stephan Raabe Letzter Stand: 26.02.2007

openengine Web Content Management System Dokumentation für Autoren Version 1.9 Autor: Stephan Raabe Letzter Stand: 26.02.2007 openengine Web Content Management System Dokumentation für Autoren Version 1.9 Autor: Stephan Raabe Letzter Stand: 26.02.2007 Dokumentation für Autoren: Seite 1 von 29 Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung...

Mehr

Inhalt. 5.3. Links setzen...17 5.4. Ankerlinks einfügen/erstellen.18 6. PDF verlinken...19 7. YouTube Video einbetten...22

Inhalt. 5.3. Links setzen...17 5.4. Ankerlinks einfügen/erstellen.18 6. PDF verlinken...19 7. YouTube Video einbetten...22 Handbuch Algo CMS Inhalt 1. Einloggen in den Administrationsbereich...3 2. Der Administrationsbereich...4 3. Website...4 4. Dokumente bearbeiten / erstellen / löschen...5 4.1. Bearbeiten...5 4.2. Erstellen...10

Mehr

In diesem kleinen Handbuch Schnellstart zeigen wir Ihnen die ersten Schritte.

In diesem kleinen Handbuch Schnellstart zeigen wir Ihnen die ersten Schritte. STRATO Schnellstart Erste Schritte mit LivePages LivePages ist der praktische Homepage-Baukasten von STRATO. Damit erstellen Sie in wenigen Schritten Ihre eigene Homepage und zwar komplett online und ohne

Mehr

Kurzanleitung Typo3 Pflege

Kurzanleitung Typo3 Pflege Kurzanleitung Typo3 Pflege 1. Vorwort Grundsätzlich kann für das CMS (Content-Management-System) Typo3 gesagt werden, dass Übung den Meister macht. Je öfter Sie mit dem System arbeiten, desto besser und

Mehr

Bedienungsanleitung für die Administration Ihrer Joomla-Website. Juni 2008 angst+neukom info@angstneukom.ch

Bedienungsanleitung für die Administration Ihrer Joomla-Website. Juni 2008 angst+neukom info@angstneukom.ch Bedienungsanleitung für die Administration Ihrer Joomla-Website Juni 2008 angst+neukom info@angstneukom.ch I n ha l t 3 Allgemeines 3 Zu diesem Manual 4 Login 5 Allgemeines zu den Arbeiten im Backend 5

Mehr

Handbuch TweetMeetsMage

Handbuch TweetMeetsMage Handbuch TweetMeetsMage für Version 0.1.0 Handbuch Version 0.1 Zuletzt geändert 21.01.2012 Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung... 3 1.1 Voraussetzungen... 3 1.2 Funktionsübersicht... 3 2 Installation... 4

Mehr

S ecure File E xchange K urzanleitung

S ecure File E xchange K urzanleitung S ecure File E xchange K urzanleitung Inhalt Rollendefinitionen... 3 Neuen Ordner anlegen... 9 Hinzufügen oder Hochladen einer neuen Datei... 11 Datei löschen... 13 Dokument herunterladen... 14 Datei

Mehr

Die Dateiablage Der Weg zur Dateiablage

Die Dateiablage Der Weg zur Dateiablage Die Dateiablage In Ihrem Privatbereich haben Sie die Möglichkeit, Dateien verschiedener Formate abzulegen, zu sortieren, zu archivieren und in andere Dateiablagen der Plattform zu kopieren. In den Gruppen

Mehr

Modul Bildergalerie Informationen zum Bearbeiten des CMS-Systems für den SV Oberteisendorf

Modul Bildergalerie Informationen zum Bearbeiten des CMS-Systems für den SV Oberteisendorf Inhaltsverzeichnis Allgemein...2 Bilder-Ordner für Bildergalerie einrichten und befüllen...3 Verzeichnis erstellen...3 Beschriftung der Fotos...4 Bildergalerie anlegen und einrichten...5 Vorbereitung im

Mehr

Einrichten einer Homepage mit webedition

Einrichten einer Homepage mit webedition Einrichten einer Homepage mit webedition Die nachfolgende Anleitung beschreibt die wichtigsten Funktionen zum Einrichten einer Homepage unter webedition. Als Browser wurde Mozilla Firefox (Version 27)

Mehr

Anleitung für EndNote Web

Anleitung für EndNote Web Anleitung für EndNote Web www.endnoteweb.com Als Literaturverwaltungsprogramm ermöglicht EndNote Web die Erstellung einer eigenen Datenbank für Seminar- bzw. Diplomarbeiten. MS Word kann auf die angelegte

Mehr

Textbearbeitung im CKEditor

Textbearbeitung im CKEditor CKEditor (HTML) Textbearbeitung im CKEditor Der CKEditor ist ein freier, webbasierter HTML-Editor, der in onoffice integriert ist und die Erstellung von HTML-formatierten emails (Websiteformat) ermöglicht.

Mehr

ÖKB Steiermark Schulungsunterlagen

ÖKB Steiermark Schulungsunterlagen ÖKB Steiermark Schulungsunterlagen Fotos von Online-Speicher bereitstellen Da das hinzufügen von Fotos auf unsere Homepage recht umständlich und auf 80 Fotos begrenzt ist, ist es erforderlich die Dienste

Mehr

Die Benutzeroberfläche von PDF Editor besteht aus den folgenden Bereichen:

Die Benutzeroberfläche von PDF Editor besteht aus den folgenden Bereichen: Bedienungsanleitung CAD-KAS PDF Editor 3.1 Die Benutzeroberfläche von PDF Editor besteht aus den folgenden Bereichen: Hauptmenu Werkzeuge zum Bearbeiten der Datei inblase2:=false; Einige Funktionen des

Mehr

Tutorium Learning by doing WS 2001/ 02 Technische Universität Berlin. Erstellen der Homepage incl. Verlinken in Word 2000

Tutorium Learning by doing WS 2001/ 02 Technische Universität Berlin. Erstellen der Homepage incl. Verlinken in Word 2000 Erstellen der Homepage incl. Verlinken in Word 2000 1. Ordner für die Homepagematerialien auf dem Desktop anlegen, in dem alle Bilder, Seiten, Materialien abgespeichert werden! Befehl: Desktop Rechte Maustaste

Mehr

Leitfaden zur PowerPoint Präsentation

Leitfaden zur PowerPoint Präsentation Inhalt 1. Voraussetzungen 3 1.1. Office Kenntnisse 3 1.2. MS Office-Version 3 1.3. PowerPoint Optionen 3 1.4. Einfügen von Objekten (Diagramme, Tabellen) 4 1.5. Definition SBS Rewe plus Variablen 5 2.

Mehr

Typo3 Handbuch Redaktion: Peter W. Bernecker Tel.: 069 / 92 107 292 pw.bernecker@ev medienhaus.de Stand: 6. Oktober 2014

Typo3 Handbuch Redaktion: Peter W. Bernecker Tel.: 069 / 92 107 292 pw.bernecker@ev medienhaus.de Stand: 6. Oktober 2014 Typo3 Handbuch Redaktion: Peter W. Bernecker Tel.: 069 / 92 107 292 pw.bernecker@ev medienhaus.de Stand: 6. Oktober 2014 3. Arbeitsbereich: Wo sind meine Inhalte? Wo kann ich Inhalte einstellen (Rechte)?

Mehr

Anleitung neuen Beitrag unter News auf www.schoellonia.de erstellen

Anleitung neuen Beitrag unter News auf www.schoellonia.de erstellen Anleitung neuen Beitrag unter News auf www.schoellonia.de erstellen BILD: Es ist möglich ein Bild unter den News mit zu veröffentlichen. Achtung: NUR EIN BILD pro Beitrag, und dieses sollte zuvor auf die

Mehr

Kurzanleitung. Arbeiten mit Word 2003 bei der Erstellung Wissenschaftlicher Arbeiten. Renate Vochezer rv@vochezer-trilogo.de

Kurzanleitung. Arbeiten mit Word 2003 bei der Erstellung Wissenschaftlicher Arbeiten. Renate Vochezer rv@vochezer-trilogo.de Kurzanleitung Arbeiten mit Word 2003 bei der Erstellung Wissenschaftlicher Arbeiten Renate Vochezer rv@vochezer-trilogo.de Inhaltsverzeichnis, Abbildungs- und Tabellenverzeichnis Inhaltsverzeichnis Abbildungsverzeichnis...

Mehr

Der Website-Generator

Der Website-Generator Der Website-Generator Der Website-Generator im Privatbereich gibt Ihnen die Möglichkeit, schnell eine eigene Website in einheitlichem Layout zu erstellen. In Klassen, Gruppen und Institutionen können auch

Mehr

Selly WEBSITE. Seite 1 von 6, Version 13.12.2010 16:26:00

Selly WEBSITE. Seite 1 von 6, Version 13.12.2010 16:26:00 Selly WEBSITE Seite 1 von 6, Version 13.12.2010 16:26:00 1. Menüstruktur Menüpunkt neu markieren Sie die Ebene (links) UNTER der die neue Seite angelegt werden soll Menüstruktur > Menüpunkt neu geben Sie

Mehr

für Redakteure mit Pfiff

für Redakteure mit Pfiff Open Source CMS für Redakteure mit Pfiff http://typo3.org/ (Aktuelle Version: 4.3.0 Jänner 2010 V8.2) Ausgabe: SCHILF Sporthauptschule Imst MUIGG Herbert Alle Rechte vorbehalten. email: herbert.muigg@1start.at

Mehr

Anleitung. Content Management System Contenido (Version 4.6.24) für www.reichshof.de

Anleitung. Content Management System Contenido (Version 4.6.24) für www.reichshof.de Anleitung Content Management System Contenido (Version 4.6.24) für www.reichshof.de Login Reichshof.de Melden Sie sich unter www.reichshof.org/contenido mit Ihrem Loginnamen und Ihrem Passwort an. Nach

Mehr

Der erste Schirm ein Überblick

Der erste Schirm ein Überblick Der erste Schirm ein Überblick Zusatzmodule: Statistik Newsletter Veranstaltungskalender Mediendatenbank: Alle Dateien (Bilder, Videos, Excel-Listen, Word-Dokumente, PDF, ) speichern Sie in der Mediendatenbank

Mehr

Sichern der persönlichen Daten auf einem Windows Computer

Sichern der persönlichen Daten auf einem Windows Computer Sichern der persönlichen Daten auf einem Windows Computer DIRECTION DES SERVICES IT SERVICE DIT-MI DIREKTION DER IT-DIENSTE DIENSTSTELLE DIT-MI 1/9 1 Inhaltsverzeichnis 2 Einleitung... 3 3 Outlook Daten...

Mehr

Zudem haben Sie auf dieser Seite einen Schnellzugriff auf die vorhandenen und freigegebenen Seiten, welche Sie bearbeiten dürfen.

Zudem haben Sie auf dieser Seite einen Schnellzugriff auf die vorhandenen und freigegebenen Seiten, welche Sie bearbeiten dürfen. Willkommen-Seite Nach der erfolgreichen Anmeldung im Redaktionssystem erscheint Ihre Willkommenseite mit allen Links zu den Bearbeitungsfunktionen in der linken Spalte. Diese unterscheiden sich nach der

Mehr

Arbeiten mit Acrobat. Vorstellung von Adobe Acrobat Bearbeitung des Dokuments Präsentationen erstellen Teamarbeit

Arbeiten mit Acrobat. Vorstellung von Adobe Acrobat Bearbeitung des Dokuments Präsentationen erstellen Teamarbeit Arbeiten mit Acrobat Vorstellung von Adobe Acrobat Bearbeitung des Dokuments Präsentationen erstellen Teamarbeit Vollbildmodus Wählen Sie das Menü Fenster Vollbildmodus. Die aktuell angezeigte Seite verdeckt

Mehr

CASC CMS. Anleitung / FAQ

CASC CMS. Anleitung / FAQ CASC CMS Anleitung / FAQ INHALT INHALT 1 ALLGEMEINE FRAGEN * WIE KANN ICH MEIN PASSWORT ODER MEINEN BENUTZERNAMEN ÄNDERN? * WELCHE ZUGRIFFSRECHTE HABE ICH? * WARUM AUSLOGGEN? 2 ANLEITUNG LINKS * LINKS

Mehr

Anleitung eins - erste Schritte: Vorstellung der exhibbit Werkzeuge und Anleitung für das Entwerfen und Veröffentlichen einer Ausstellung.

Anleitung eins - erste Schritte: Vorstellung der exhibbit Werkzeuge und Anleitung für das Entwerfen und Veröffentlichen einer Ausstellung. Anleitung eins - erste Schritte: Vorstellung der exhibbit Werkzeuge und Anleitung für das Entwerfen und Veröffentlichen einer Ausstellung. Inhalt: 1. Wie werde ich Mitglied. 2. Anmelden. 3. Ihr Benutzerkonto

Mehr

Eine eigene Website mit Jimdo erstellen

Eine eigene Website mit Jimdo erstellen Eine eigene Website mit Jimdo erstellen Die schnellste und kostengünstigste Art, zu einem Internetauftritt zu gelangen, ist der Weg über vorkonfigurierte und oftmals kostenfreie Internetbaukästen. Diese

Mehr

Die Gestaltungselemente unterliegen bis zur Beauftragung unserem vollständigen Urheberrecht.

Die Gestaltungselemente unterliegen bis zur Beauftragung unserem vollständigen Urheberrecht. SEITBOX 4.0 BENUTZERHANDBUCH Seehausen, den 10. Mai 2012 SeitWerk GmbH, 82418 Seehausen Der Inhalt ist vertraulich und darf mit Ausnahme von Mitarbeitern des Adressaten sowie der assoziierten Unternehmen,

Mehr

Arbeiten mit dem CMS in der UB Marburg

Arbeiten mit dem CMS in der UB Marburg Arbeiten mit dem CMS in der UB Marburg A. Anmelden im CMS-System: Starten Sie den Browser Mozilla Firefox (bitte möglichst nicht mit dem Internet- Explorer arbeiten) und loggen Sie sich unter der folgenden

Mehr

User Manual Netviewer one2one Inhalt 1. Verbindungsaufbau 2 1.1. Berater 2 1.2. Kunde 2 2. Arbeiten mit Netviewer im Show-Modus 3 2.1. Bildschirmansicht 3 2.2. Das Netviewer-Panel 3 2.3. Features 4 3.

Mehr

www.profamilia.de Anleitung zur Nutzung von Typo3, Version 6.2

www.profamilia.de Anleitung zur Nutzung von Typo3, Version 6.2 www.profamilia.de Anleitung zur Nutzung von Typo3, Version 6.2 27.4.2015 Inhalt 1. Allgemeine Hinweise 2 2. Überblick über die Seite 3 3. Arbeiten im Einzelnen 5 3.1. Pflege der Beratungsstellendaten:

Mehr

Loslegen mit Contrexx: In 10 Schritten zur professionellen Webseite.

Loslegen mit Contrexx: In 10 Schritten zur professionellen Webseite. Loslegen mit Contrexx: In 10 Schritten zur professionellen Webseite. Autor: Nicolas Müller Juli 2012 www.contrexx.com 1 Einleitung Diese Anleitung soll Ihnen helfen eine professionelle Webseite zu erstellen

Mehr

HTL-Website. TYPO3- Skriptum II. Autor: RUK Stand: 02.06.2010 Gedruckt am: - Version: V0.1 Status: fertig. Qualitätsmanagement

HTL-Website. TYPO3- Skriptum II. Autor: RUK Stand: 02.06.2010 Gedruckt am: - Version: V0.1 Status: fertig. Qualitätsmanagement HTL-Website TYPO3- Skriptum II Autor: RUK Stand: 02.06.2010 Gedruckt am: - Version: V0.1 Status: fertig Qualitätsmanagement Erstellt Geprüft Freigegeben Name RUK Datum 02.06.2010 Unterschrift Inhaltsverzeichnis

Mehr