COLLABCOM FACTSHEET. Seite 1 von 7

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "COLLABCOM FACTSHEET. Seite 1 von 7"

Transkript

1 COLLABCOM FACTSHEET Seite 1 von 7

2 COLLABCOM FIRMENÜBERSICHT UND ORGANISATIONSSTRUKTUR Die Firma CollabCom AG wurde im April 2005 als Spin-Off der Recos AG gegründet. Die Recos AG hatte damals 2 Standbeine Unified Communication (damals Telex, Fax und ) sowie Videoconferencing. Im Zuge der Neuausrichtung der Recos wurde entschieden die damalige Business Unit Videoconferencing aus der Recos AG in eine selbständige Firma auszulagern. Das Unternehmen hat sich in vergangenen 9 Jahren konsequent auf das Segment Videoconferencing im IP Bereich fokussiert und sich im Bereich der Anbindung an verschiedene Unified Communication und Telepresence Lösungen entsprechende Erfahrungen aneignen können. Wir haben uns dabei immer auf die anspruchsvolleren Herausforderungen konzentriert und bewusst vermieden in den Bereich einfacher Standard Lösungen zu driften. Die Aktienmehrheit der CollabCom AG befindet sich in den Händen der Geschäftsleitungsmitglieder. Die CollabCom ist heute ein Herstellerunabhängiger Anbieter von Videoconferencing Lösungen, die Firma ist Lifesize Goldpartner, Autorisierter Spezialist für Avaya/RADVISION Videoconferencing Lösungen, zertifizierter Cisco Telepresence Partner und zertifizierter Polycom Partner. Betreffend Cloud Services vertreten wir Connect4Video mit den Marken Bluejeans und EaysMeet24 in der Schweiz. Neben diesen Marken bieten wir zusätzlich eigene Services und Dienstleistungen, so verfügen wir über ein umfassendes Portfolio von Video Services die alle 100% Swiss Hosted sind und mit der eigenen Supportorganisation bieten Presales-, Installations- und Wartungsservices nach dem Verkauf an. Schulungen und reine Consulting Service im Bereich Videokonferenz runden unser Portfolio ab. Die Struktur der CollabCom ist aus dem unten aufgeführten Organigramm ersichtlich. Seite 2 von 7

3 Kerngeschäft und Firmenstrategie CollabCom AG Die CollabCom hat sich von Anfang an ausschliesslich auf das Segment Videoconferencing/Telepresence fokussiert und in diesem Segment eine gute Position im Schweizer Markt erreicht. Wir sehen unsere Stärke in der fachlichen Kompetenz in unserem Bereich sowohl im konzeptionellen Bereich als auch in der Realisierung. Unser Credo ist, dass wir die Technologien, die wir verkaufen intern auch nutzen und wir somit unsere Erfahrungen nicht nur vom Lesen der Prospekte sammeln sondern vom täglichen Anwenden und Nutzen dieser. Wir setzen bewusst die neuen Technologien sehr früh ein, damit wir bei der Umsetzung der ersten Kundenprojekte bereits auf eigene Erfahrungen zurückgreifen können. Wir beschränken uns bewusst auf das Kernsegment Videokonferenz in allen Facetten. Für Gesamtlösungen, die spezifische Fachkenntnisse ausserhalb unseres Kompetenzbereichs erfordern arbeiten mit Partnerfirmen zusammen. Dies ist auch der Grund weshalb wir das Planungsmandat als Arbeitsgemeinschaft eingeben, da wir der Ansicht, dass unser Know How im Bereich der allgemeinen AV Planung für die BIS nicht ausreichend ist. Wir sind aber überzeugt, dass wir die für die grundsätzliche Telepresence Lösungsfindung erforderlichen Kenntnisse besitzen und wir ggf. auch unser eigenes Kontaktnetz zu Cisco ins Spiel bringen können. Wir verfolgen eine sanfte Wachstumsstrategie mit organischem Wachstum und nicht durch Zukäufe und es ist unser Ziel uns durch Kompetenz vom Mitbewerb zu differenzieren. Basierend darauf suchen wir uns Marktsegmente im Collaboration Markt, in denen sich uns diese Möglichkeiten bieten. Die CollabCom ist ein Markenunabhängiger Lösungsanbieter, wir haben die führenden Marken wie LifeSize; Cisco, Polycom und RADVISION/Avaya im Sortiment. Damit können wir sicherstellen, dass wir immer die für den jeweiligen Kunden optimale Lösung anbieten können. Da sich die Implementierung einer Videoconferencing/Telepresence einerseits immer mehr Know How im konzeptionellen Bereich erfordert, die eigentliche Installation aber immer einfacher wird, haben wir und entschieden, den Bereich Consulting und Planung als eigenständiges Marktsegment zu betrachten und damit auch auf dem Markt aufzutreten. Da wir mehrere Marken detailliert kennen und wir die Unified Communication Technologien bei uns selber einsetzen haben wir die für eine professionelle Planung im Bereich Videoconferencing/Telepresence erforderlichen Kenntnisse in unserer Firma. Wir sind für folgende Marken zertifiziert: LifeSize, Avaya/ Radvision, Cisco und Polycom. Im Bereich der Videoconferencing Cloud Services vertreten wir Connect4Video in der Schweiz mit den Marken, Bluejeans und Easymeet24. Seite 3 von 7

4 Dienstleistungen der CollabCom AG Die CollabCom AG bietet die folgenden Dienstleistungen an: Consulting Planung PreSales Consulting Wir bieten unseren Kunden eine umfassende markenunabhängige Beratung für einen optimalen Einsatz der Videoconferencing/Telepresence Technologie im Unternehmen an. Innerhalb dieses Service unterstützen wir die Kunden u.a. in der Ermittlung des ROI s und der Gesamtkosten während der geplanten Einsatzdauer. Wir identifizieren die Möglichkeiten die Konferenz Technologie mit den ggf. bereits bestehenden Unified Communication Elementen zu kombinieren bzw. in diese zu integrieren. Lösungsplanung Wir erstellen, basierend auf den Vorgaben des Kunden und unseren Erfahrungen ein detailliertes kundenspezifisches Konzept für die gewünschte Lösung. Wir überwachen anschliessend die termingerechte Umsetzung in der Form eines Projektmanagements. Implementierungsservice Wir installieren und integrieren gemäss den Vorgaben aus der Planungsphase Komplettlösungen mit oder ohne Raumintegration. Für komplexere Raumintegration arbeiten wir mit ausgewählten Partnerfirmen zusammen und agieren für den Kunden als Single Point of Kontakt. User Training Wir schulen die Anwender, das heisst den Personenkreis des Unternehmens, der die Technologie nutzt im optimalen und effizienten Anwenden der Technologie. Da wir in der CollabCom täglich mehrere Videoconferencing zu den verschiedensten Themen mit Lieferanten, Partnern und Kunden durchführen können wir auch hier auf unsere grosse Erfahrungen zurückgreifen und in das Training einfliessen lassen. Wir haben dazu für alle Marken ein entsprechendes Trainingsmaterial entwickelt, das in mehreren Sprachen zur Verfügung steht. Customer Adoption Training Hier geht darum sicherzustellen, dass die Videoconferencing Technologie effizient im Unternehmen ausgerollt und vor allem auch akzeptiert wird. Wir unterstützen unsere Kunden in diesem Bereich mit unserer 20 jährigen Erfahrung wie vorgegangen werden muss und welches die entscheidenden Faktoren sind, damit die Technologie von den Mitarbeitern akzeptiert und optimal eingesetzt wird, mit dem übergeordneten Ziel einen höchstmöglichen ROI für die Firma zu erreichen. After Sales Service Für uns ist das Projekt mit der Installation und der Einführung im Unternehmen nicht abgeschlossen. Deshalb verfügen wir über eine breite Palette von Aftersales Services mit denen wir sicherstellen, dass die implementierten Lösungen immer optimal einsetzbar sind und bei Fragen und Problemen ein definiertes Vorgehen mit entsprechenden Reaktionszeiten vorhanden ist. Seite 4 von 7

5 Hotline Support Mit diesem Service stellen wir dem Kunden telefonisch einen kompetenten Ansprechpartner zur Verfügung, für Fragen und oder Problemlösungen. Da wir in unserer Supportdatenbank die relevanten Installationsparameter während der Installation festhalten, können wir auch bei kundenspezifischen Fragen weiterhelfen, da wir über die entsprechenden Details verfügen. Basic Service Mit diesem Service stellen wir sicher, dass immer die neuesten Software Versionen für die installierten Komponenten zur Verfügung stehen und dass im Falle eines Hardware Defekts eine Vorabaustausch stattfindet, der die Ausfallzeit auf ein Minimum reduziert. Im Weiteren kann über diesen Service im Bedarfsfall auf den 3rd Level Support des Herstellers zurückgegriffen werden. Onsite Support Mit diesem Service garantieren wir Ihnen im Falle eines Fehlers eine garantierte Reaktionszeit innerhalb der wir vor Ort bei Ihnen mit der Störungsbehebung beginnen. Picket Service Mit diesem Service können wir Sie bei Bedarf mit einer speziellen Verfügbarkeit unterstützen. Sei es dass Sie eine für Sie sehr wichtige Konferenz haben und Sie für die kritische Zeit einen Spezialisten vor Ort haben möchten oder Sie planen einen Umbau ausserhalb der regulären Supportzeiten und möchten im Falle eines Falles auf die telefonische Unterstützung zurückgreifen können. Mietservice Suchen Sie für einen einmaligen Anlass eine Videoconferencing Lösung so können wir Ihnen dies mit unseren Mietservice abdecken. Dieser Service reicht vom reinen Mietservice bis zur temporären Installation mit der anschliessenden Betreuung während dem Anlass. Data Center Services Die CollabCom verfügt weiter über ein Data Center in dem verschiedene Claud lösungen installiert sind, die ebenfalls als Services unseren Kunden zur Verfügung stehen: IP/ISDN Konvertierungsservice Mit dem Service können wir Kunden unterstützen, die eine Videokonferenz zwischen einem IP und einem ISDN basierenden Videokonferenz System durchführen wollen. Beide Systeme verbinden sich über das entsprechende Netz (ISDN bzw. IP) in unser Daten Center und wir schalten die Teilnehmer zusammen. Multipoint Service Kunden, die eine Konferenz mit mehreren Standorten durchführen möchten Video oder Telefon und selber nicht über die entsprechenden Möglichkeiten verfügen, können diese Funktionalität von uns als Service beziehen. Wir verfügen über mehrere Konferenz Server mit einer Gesamtkapazität von über 50 Teilnehmern. Diesen Service bieten wir als On Demand Service für einmalige Konferenzen oder als Flat Service für die permanente Nutzung an. Seite 5 von 7

6 Firewall Traversal Service Kunden die Ihre Systeme im eigenen Netz installiert haben und selber keine eigene Firewall Traversal Lösung installieren möchten, können diese Funktionalität als Service von uns beziehen. Damit können diese Systeme dann ebenfalls über das öffentliche Internet kommunizieren und sie sind von extern erreichbar. Recording und Streaming Service Möchten Sie eine Konferenz oder Veranstaltung aufzeichnen und oder als Web Stream einem grösseren Kreis online zur Verfügung stellen so können wir Ihnen dies mit unserem Recording und Streaming Service abdecken. Mobile und Desktop Videoconferencing Service Dieser Service ermöglicht es von einem Desktop PC (Windows oder Mac) oder von einem Tablett Device (iphone, ipad oder Android basierend) an einer Konferenz mit einem Gruppensystem teilzunehmen bzw. einen Teilnehmer mit einem Tablett Device oder Desktop Computer in eine Konferenz einzubinden. Referenzliste CollabCom Unten stehend ein Auszug aus unserer Referenzliste SBB Projekt Für die SBB haben wir ein grosses Projekt realisiert mit einer zur Ruag sehr ähnlichen Infrastruktur. Multipoint, Firewall Traversal ins Internet und mit einem ISDN Gateway ins öffentliche Telefonnetz, Recording und Streaming sowie eine Lync Integration sind Bestandteil dieses Projekts. Als Endpunkte haben wir die Icon 600 und die Icon 800 eingesetzt. Dies entspricht auch Systemen im aktuellen Projekt. In diesem Projekt sollen im Endausbau ca. 20 Raumsysteme installiert werden, zurzeit (Stand November 2014) haben wir neben der zentralen Infrastruktur bereits rund 10 Endpunkte ausgerollt und das Projekt entwickelt sich. Wir haben in diesem Projekt zumindest vorläufig auf die Exchange Integration verzichtet, da so für die Mitarbeiter eine grössere Flexibilität vorhanden ist. Sika Projekt Für die Sika Gruppe haben wir ein Projekt mit ca. 15 Standorten realisiert in das Gruppensysteme und auf ClearSea Mobile und Tablett Clients involviert sind. Weiter sind in diesem Projekt ein zentraler Multipoint sowie ein IP/ISDN Gateway implementiert. Die Endpunkte sind in diesem Projekt über die ganze Welt verteilt. Im nächsten Projektschritt ist eine Integration der Lösung in den Lifesize Cloud Service vorgesehen. Es wird dann final eine Kombination von der Hersteller Cloud und der CollabCom Cloud zum Einsatz kommen, wobei zwischen den beiden Clouds eine volle Interoperabilität vorhanden ist. Institut Straumann Für die Firma Straumann haben wir eine umfassende Lösung im Bereich Videoconferencing realisiert, mit mehreren MCU s, IP/ISDN Gateway, Firewall Traversal, Desktop und Tablett Videoconferencing Service sowie ca. 50 Videoconferencing Systeme, die über die gesamte Welt verteilt sind. Für diese Lösung übernehmen wir ebenfalls den Second Level Support für die Endpunkte und die zentrale Infrastruktur. Seite 6 von 7

7 ETH Videoconferencing Projekt Für die ETH haben wir in den letzten 15 Jahren in diversen Projekten eine umfassende Videoconferencing Infrastruktur aufgebaut und implementiert. Einerseits eine zentrale Infrastruktur bestehend auf diversen MCU s, IP/ISDN Gateways, Firewall Traversal Lösungen und ein Desktop und Mobile/Tablett Videoconferencing Service. Im Weiteren diverse Hörsaalübertragungslösungen, die ebenfalls auf der Videoconferencing Technologie basieren. Seit dieser Zeit betreuen und Supporten wir die gesamte Videoconferencing Lösung der ETH, mit ca.5 MCU s, IP/ISDN Gateway, Firewall Traversal, Desktop und Tablett Videoconferencing und ca. 40 Videoconferencing Systemen. ETH Poly Presence Projekt Das Ziel dieses Projekts war es eine visuelle Kommunikationslösungen zu realisieren, mit 3 Videobildschirmen und einer 4 Anzeige für die Daten. Die Lösung soll vergleichbare Resultate liefern wie eine Klassische Immersive Telepresence Lösung. Das heisst die einzelnen Standorte sollen einerseits auf getrennten Anzeigen dargestellt werden und andererseits soll auch ein optimaler Augenkontakt sicherstellt werden, d.h. ein lokaler Teilnehmer mit einem entfernten Teilnehmer auf Display 1 spricht, dann soll er diesem auch in die Augen sehen etc. Eine weitere wichtige Anforderung des Projekts war, dass die Lösung mit beliebigen Gegenstellen funktionieren muss, d.h. auf der Gegenseite kann eine gleichwertige Installation oder eben nur ein Desktop Client vorhanden sein. Eine weitere Anforderung war, dass die Lösung betreffend der Anzahl Teilnehmer skalierbar ist. Für dieses Projekt haben wir das Lösungskonzept erstellt. Umgesetzt wurde es mit einem Cisco C90 und einem Telepresence Konferenz Server von Cisco. Fifa Auditorium In diesem Auditorium haben wir eine High End Telepresence/Videoconferencing Lösung implementiert und diese mit spezifischen Layout Darstellungen exakt auf die Bedürfnisse des Kunden angepasst. Umgesetzt wurde das Projekt mit einem Cisco C60 einen Cisco VCS Express Way und einen Cisco IP/ISDN Gateway. Wir haben für dieses Projekt die Konzeption und die Umsetzung zusammen mit einem Raumintegrator realisiert. Wir haben dabei die Codec spezifischen Arbeiten übernommen, die andern wurden von einem Raumintegrationspartner übernommen. Nestlé HQ in Vevey Für Nestlé für die wir seit rund 12 Jahren aktiv sind im Bereich Videoconferencing haben wir verschiedene Projekte realisieren können. Einerseits eine kombinierte Audio- Videoconferencing Multipoint Infrastruktur auf der seit rund 8 Jahren täglich ca. 100 Konferenzen ausgeführt werden. Diese Infrastruktur haben wir in mehreren Schritten erneuert und eine Integration in die Alcatel Telefonzentrale realisiert. Daneben haben wir im HQ ca. 10 Full HD Videoconferencing Lösung mit jeweils 2 Displays im neuen Meeting Center in Vevey sowie diversen weiteren Nestlé Firmen realisiert. Hier haben wir wiederum die Konzeptionelle Lösung ausgearbeitet und für die Realisierung haben wir den Codec relevanten Teil sowie die Integration in das Nestle Netzwerk übernommen. Die Raumintegration ist durch einen lokalen Raumintegrator erfolgt. Wir haben hier wiederum das Projektmanagement und die Koordination übernommen. Seite 7 von 7

Visuelle Lösungen von Radvision

Visuelle Lösungen von Radvision Visuelle Lösungen von Radvision von Mobil bis Telepresence Oliver Drebes Pre-sales Engineer Weltweite Präsenz 440 Mitarbeiter Weltweit 4 Haupt Entwicklungszentren 19 Verkaufs und Support Niederlassungen

Mehr

Neues zum Videokonferenz- und Webkonferenzdienst des DFN-Vereins

Neues zum Videokonferenz- und Webkonferenzdienst des DFN-Vereins Neues zum Videokonferenz- und Webkonferenzdienst des DFN-Vereins 18. Workshop des VCC "Videokonferenzen im Wissenschaftsnetz" TU Dresden, 23./24. September 2015 Gisela Maiss, DFN-Verein, maiss@dfn.de Dienstkomponenten

Mehr

Acano für Videokonferenzen& UC im Wissenschaftsnetz

Acano für Videokonferenzen& UC im Wissenschaftsnetz Videokonferenz, Telepresence Acano für Videokonferenzen& UC im Wissenschaftsnetz MVC Mobile VideoCommunication GmbH Telefon +49 (69) 633 99 100 E-Mail info@mvc.de Video seeyou@video.mvc.de www.mvc.de Seite

Mehr

Videokonferenz von AVAYA

Videokonferenz von AVAYA Videokonferenz von AVAYA Oliver Drebes Video Sales Specialist Avaya weltweit - stark und stetig wachsend Größte installierte Basis globaler Unternehmenssysteme Mehr als 300.000 Kunden an über 1 Million

Mehr

Lync Szenarien. LIVE Vorführung Geronimo Janosievics Hans Eder

Lync Szenarien. LIVE Vorführung Geronimo Janosievics Hans Eder Lync Szenarien LIVE Vorführung Geronimo Janosievics Hans Eder 1 Anwendungen im täglichen Gebrauch Microsoft Unified Communications Enterprise-ready Unified communications platform Was istneuin Lync 2013?

Mehr

managed.it Wir machen s einfach.

managed.it Wir machen s einfach. managed.it Wir machen s einfach. Sind Cloud Computing und IT-Outsourcing für Ihr Unternehmen noch Neuland? Dann ist es höchste Zeit, dass wir Ihre IT genau dorthin bringen und damit ganz einfach machen

Mehr

Die Marktsituation heute und die Position von FUJITSU

Die Marktsituation heute und die Position von FUJITSU Die Marktsituation heute und die Position von FUJITSU Rupert Lehner Head of Sales Region Germany 34 Copyright 2011 Fujitsu Technology Solutions Marktentwicklung im Jahr 2011 Der weltweite IT-Markt im Jahr

Mehr

VideoMeet. Bonn, Oktober 2011. In Kooperation mit

VideoMeet. Bonn, Oktober 2011. In Kooperation mit VideoMeet Bonn, Oktober 2011 1 1 2011 Das Jahr der Videokonferenz Weltweite Geschäftsbeziehungen Vermeidung von Reisen Neue Mobile Endgeräte Stabilere Technologie Verbindung der Inseln 2 2 Videokonferenz

Mehr

UC. UC. Service. Manage

UC. UC. Service. Manage Client. Mobile Trunk Access Traversal Layer Client Service Connect Client. Desktop Complete Manage Meeting DEKOM Managed Services bedeutet, einem externen Unternehmen die Verantwortung für die Bereitstellung

Mehr

PlaceCam 3. Die Videokonferenzsoftware für Windows und Mac OS X. Jürgen Völkel Vertrieb daviko GmbH

PlaceCam 3. Die Videokonferenzsoftware für Windows und Mac OS X. Jürgen Völkel Vertrieb daviko GmbH PlaceCam 3 Die Videokonferenzsoftware für Windows und Mac OS X Jürgen Völkel Vertrieb daviko GmbH Die daviko GmbH 2001 Gründung der daviko GmbH als Spinoff der Fachhochschule für Technik und Wirtschaft

Mehr

Damovo auf einen Blick. Wir übernehmen Verantwortung

Damovo auf einen Blick. Wir übernehmen Verantwortung Damovo auf einen Blick Wir übernehmen Verantwortung Ihre Zukunft im Blick Sie brauchen verlässliche Partner, wenn Sie Ihre Kommunikationslösung auf zukunftssichere Beine stellen wollen, denn eine reibungslose

Mehr

peoplefone Lync HOSTED Jetzt auch Microsoft Lync für KMU mit peoplefone!

peoplefone Lync HOSTED Jetzt auch Microsoft Lync für KMU mit peoplefone! peoplefone Lync HOSTED Jetzt auch Microsoft Lync für KMU mit peoplefone! Agenda 1. Warum Lync HOSTED von peoplefone 2. Leistungsmerkmale von Lync HOSTED 3. Versionen von Lync HOSTED 4. Funktionen Lync

Mehr

Microsoft Lync 2013 und Unified Communication

Microsoft Lync 2013 und Unified Communication SITaaS Kooperationsevent: Microsoft Lync 2013 und Unified Communication Idstein, 22. November 2013 Peter Gröpper. Lösungsberater Hosting Service Provider - Application Solution Agenda Trends, Fakten, Herausforderungen

Mehr

In guten Händen. Ihr Partner mit Freude an der Qualität

In guten Händen. Ihr Partner mit Freude an der Qualität In guten Händen Ihr Partner mit Freude an der Qualität Möchten Sie die gesamte IT-Verantwortung an einen Partner übertragen? Oder suchen Sie gezielte Unterstützung für einzelne IT-Projekte? Gerne sind

Mehr

Wichtig für Ihr Unified Communications- Business 2013

Wichtig für Ihr Unified Communications- Business 2013 Wichtig für Ihr Unified Communications- Business 2013 für Unified Communications für Systemhäuser Das abgebildete Hersteller-Portfolio der ADN bietet Ihnen eine hervorragende Grundlage, um individuelle,

Mehr

Telepresence Systeme im Wissenschaftsumfeld

Telepresence Systeme im Wissenschaftsumfeld Telepresence Systeme im Wissenschaftsumfeld Was leisten die Systeme und welche Erwartungen haben DFNVC-Nutzer? 12. Workshop des VCC "Videokonferenzen im Wissenschaftsnetz" TU Dresden, 15. Mai 2008 G. Maiss,

Mehr

Peoplefone VoIP Veranstaltung Zürich, 21. September 2011

Peoplefone VoIP Veranstaltung Zürich, 21. September 2011 Peoplefone VoIP Veranstaltung Zürich, 21. September 2011 Aastra Telecom Schweiz AG 2011 Aastra 400 Business Communication Server Aastra Telecom Schweiz AG Aastra Telecom Schweiz AG 2011 Kommunikationsbedürfnisse

Mehr

Unified Communications & Collaboration

Unified Communications & Collaboration Telefonkonferenz am 11.09.2009 Unified Communications & Collaboration Channel 8.52009 Kickoff Lars Thielker SWG Technical Sales Lotus, Channel 2009 IBM Corporation als Kommunikationsplattform offen erweiterbar

Mehr

.. für Ihre Business-Lösung

.. für Ihre Business-Lösung .. für Ihre Business-Lösung Ist Ihre Informatik fit für die Zukunft? Flexibilität Das wirtschaftliche Umfeld ist stärker den je im Umbruch (z.b. Stichwort: Globalisierung). Daraus resultierenden Anforderungen,

Mehr

Von Lync zu Skype for Business

Von Lync zu Skype for Business Von Lync zu Skype for Business Breakfast Briefing, 28.04.2015 Agenda 07:30 07:45 Michael Kistler Othmar Frey Begrüssung Welche Neuerungen bringt Skype for Business? 07:45 08:00 Othmar Frey Von der Telefonzentrale

Mehr

Windows Netzwerke. Telekommunikation. Web & Cloudlösungen. Hofmann PC-Systeme

Windows Netzwerke. Telekommunikation. Web & Cloudlösungen. Hofmann PC-Systeme Windows Netzwerke Telekommunikation Web & Cloudlösungen Hofmann PC-Systeme Hofmann PC-Systeme Geschäftsführer Thomas Hofmann Geschäftsführer Manfred Hofmann Sehr geehrte Damen und Herren, Vom PC Boom in

Mehr

Octopus Desk UC. Überblick Neuerungen. Jetzt von Octopus Desk 240/250 hochrüsten und von vielen Neuerungen profitieren!

Octopus Desk UC. Überblick Neuerungen. Jetzt von Octopus Desk 240/250 hochrüsten und von vielen Neuerungen profitieren! Überblick Neuerungen Jetzt von Octopus Desk 240/250 hochrüsten und von vielen Neuerungen profitieren! Neuerungen in Office 2010 & 2013 Neue Benutzeroberfläche Web-Client native Integration in die Benutzeroberfläche

Mehr

Unified Communications die Grundlage für kollaboratives Arbeiten. Mag. Peter Rass Telekom Austria Projektleiter Unified Communications 13.10.

Unified Communications die Grundlage für kollaboratives Arbeiten. Mag. Peter Rass Telekom Austria Projektleiter Unified Communications 13.10. Unified Communications die Grundlage für kollaboratives Arbeiten Mag. Peter Rass Telekom Austria Projektleiter Unified Communications 13.10.2009 0 Agenda Was ist Unified Communications? Die Herausforderungen

Mehr

XPHONE MEETS MICROSOFT DYNAMICS NAV. Einstieg in die Anwendungsintegration mit XPhone Lösungen von C4B

XPHONE MEETS MICROSOFT DYNAMICS NAV. Einstieg in die Anwendungsintegration mit XPhone Lösungen von C4B XPHONE MEETS MICROSOFT DYNAMICS NAV Einstieg in die Anwendungsintegration mit XPhone Lösungen von C4B XPhone Meets Microsoft Dynamics NAV Microsoft Dynamics NAV Kontakte bereitstellen Telefonie-Integration

Mehr

Beschleunigen Sie Ihre Kommunikation. Videoconferencing. Ihr Spezialist für Videoconferencing und Telepresence Lösungen.

Beschleunigen Sie Ihre Kommunikation. Videoconferencing. Ihr Spezialist für Videoconferencing und Telepresence Lösungen. Beschleunigen Sie Ihre Kommunikation. Videoconferencing Ihr Spezialist für Videoconferencing und Telepresence Lösungen. Kommunikationstechnik aus einer Hand Besprechen Sie Ihre Präsentation online. Und

Mehr

Microsoft Exchange-, Lync- und Sharepoint Hosting. Christian Stölken IPDynamics Stefan Holdt MORE Gruppe

Microsoft Exchange-, Lync- und Sharepoint Hosting. Christian Stölken IPDynamics Stefan Holdt MORE Gruppe Microsoft Exchange-, Lync- und Sharepoint Hosting Christian Stölken IPDynamics Stefan Holdt MORE Gruppe SAH Geschäftsfelder Durchführung von Einzelprojekten bis hin zu vollständigen Rahmenverträgen Industrialisierte

Mehr

CAD Virtualisierung. Celos CAD Virtualisierung

CAD Virtualisierung. Celos CAD Virtualisierung CAD Virtualisierung Celos Hosting Services Celos Netzwerk + Security Celos Server + Storage Virtualisierung Celos Desktop Virtualisierung Celos CAD Virtualisierung Celos Consulting Celos Managed Services

Mehr

Root-Server für anspruchsvolle Lösungen

Root-Server für anspruchsvolle Lösungen Root-Server für anspruchsvolle Lösungen I Produktbeschreibung serverloft Internes Netzwerk / VPN Internes Netzwerk Mit dem Produkt Internes Netzwerk bietet serverloft seinen Kunden eine Möglichkeit, beliebig

Mehr

Produktinformation workany Stand: 02. April 2013. ITynamics GmbH Industriering 7 63868 Grosswallstadt Tel. 0 60 22-26 10 10 info@itynamics.

Produktinformation workany Stand: 02. April 2013. ITynamics GmbH Industriering 7 63868 Grosswallstadt Tel. 0 60 22-26 10 10 info@itynamics. Produktinformation workany Stand: 02. April 2013 ITynamics GmbH Industriering 7 63868 Grosswallstadt Tel. 0 60 22-26 10 10 info@itynamics.com workany @ Swiss Fort Knox Cloud Computing und Private Cloud

Mehr

Videokonferenztechnik heute

Videokonferenztechnik heute 7. VIKTAS-Tag 26. März 2009 Videokonferenztechnik heute Dr. Ulrich Schwenn Videokonferenz Gruppe Rechenzentrum Garching Max-Planck-Gesellschaft (MPG) & Max-Planck-Institut für Plasmaphysik (IPP) schwenn@rzg.mpg.de

Mehr

Durchblick schaffen. IT-Komplettdienstleister für Ihr Unternehmen

Durchblick schaffen. IT-Komplettdienstleister für Ihr Unternehmen Durchblick schaffen IT-Komplettdienstleister für Ihr Unternehmen Wir tanzen gerne mal aus der Reihe... Alle Welt spricht von Spezialisierung. Wir nicht. Wir sind ein IT-Komplettdienstleister und werden

Mehr

IP TELEPHONY & UNIFIED COMMUNICATIONS

IP TELEPHONY & UNIFIED COMMUNICATIONS IP TELEPHONY & UNIFIED COMMUNICATIONS Deutsch GET IN TOUCH innovaphone AG Böblinger Str. 76 71065 Sindelfingen Tel. +49 7031 73009 0 Fax +49 7031 73009-9 info@innovaphone.com www.innovaphone.com IHR SPEZIALIST

Mehr

Neues vom Videokonferenz- und Webkonferenzdienst des DFN-Vereins

Neues vom Videokonferenz- und Webkonferenzdienst des DFN-Vereins Neues vom Videokonferenz- und Webkonferenzdienst des DFN-Vereins 15. Workshop des VCC "Videokonferenzen im Wissenschaftsnetz" TU Dresden, 9./10. Mai 2012 G. Maiss, DFN-Verein, maiss@dfn.de Inhalt 1. DFNVC-H.323-Dienst

Mehr

IT- Wir machen das! Leistungskatalog. M3B Service GmbH Alter Sportplatz Lake 1 57392 Schmallenberg

IT- Wir machen das! Leistungskatalog. M3B Service GmbH Alter Sportplatz Lake 1 57392 Schmallenberg IT- Wir machen das! Leistungskatalog M3B Service GmbH Alter Sportplatz Lake 1 57392 Schmallenberg Tel.: 02972 9725-0 Fax: 02972 9725-92 Email: info@m3b.de www.m3b.de www.systemhaus-sauerland.de Inhaltsverzeichnis

Mehr

SwyxConnect Neue Verbindungen für Ihr Unternehmen

SwyxConnect Neue Verbindungen für Ihr Unternehmen SwyxConnect Neue Verbindungen für Ihr Unternehmen Verfügt Ihr Unternehmen über mehrere Zweigstellen oder Filialen, die häufig mit Ihrer Hauptverwaltung sowie mit Kunden und Partnern/Lieferanten kommunizieren?

Mehr

VoIP und UC in der Praxis Lösungsansätze, Potenzial und Hürden PRO IN

VoIP und UC in der Praxis Lösungsansätze, Potenzial und Hürden PRO IN VoIP und UC in der Praxis Lösungsansätze, Potenzial und Hürden Lösungsansätze Technologisch IP Telephony Integration in bestehende Systemumgebung Kurzfristige Benefits ohne hohem Aufwand VoIP Telephony

Mehr

OpenScape Office V3. UCC Networking Lösungsleitfaden

OpenScape Office V3. UCC Networking Lösungsleitfaden OpenScape Office V3 UCC Networking Lösungsleitfaden Agenda 1 Erläuterungen zur Extended UC Domain 2 Überblick 3 Szenarien und technische Details 4 Anwendungsfälle Seite 2 Agenda 1 Erläuterungen zur Extended

Mehr

MTF Ihr Weg zum modernen Datacenter

MTF Ihr Weg zum modernen Datacenter MTF Ihr Weg zum modernen Datacenter Beat Ammann Rico Steinemann Agenda Migration Server 2003 MTF Swiss Cloud Ausgangslage End of Support Microsoft kündigt den Support per 14. Juli 2015 ab Keine Sicherheits-

Mehr

Jahresrückblick 2012 / 2013

Jahresrückblick 2012 / 2013 Zentrum für Informationsdienste und Hochleistungsrechnen (ZIH) Jahresrückblick 2012 / 2013 Frank Schulze 14.05.2013 Überblick Tests RADVISION Scopia XT 5000 H.239 Cisco Jabber Polycom TP m100 1.04 AVer

Mehr

Office 365-Plan für kleine, mittelständige und große Unternehmen

Office 365-Plan für kleine, mittelständige und große Unternehmen Office 365-Plan für kleine, mittelständige und große Unternehmen Office 365-Plan für kleine Unternehmen Gehostete E-Mail (Exchange Online Plan 1) Ihr Upgrade auf professionelle E-Mail, kostengünstig und

Mehr

Unsere Kompetenzen. Computer-Telefonie IT-Services Betriebswirtschaftslösungen

Unsere Kompetenzen. Computer-Telefonie IT-Services Betriebswirtschaftslösungen Unsere Kompetenzen Computer-Telefonie IT-Services Betriebswirtschaftslösungen Über uns und unsere Kompetenzen Die Firma NovaLink GmbH wurde 1996 gegründet und hat sich seither als Dienstleistungs-, Entwicklungs-

Mehr

ComNet Der edv-partner für inhabergeführte unternehmen Das systemhaus 3.0

ComNet Der edv-partner für inhabergeführte unternehmen Das systemhaus 3.0 ComNet der EDV-Partner für inhabergeführte Unternehmen Das Systemhaus 3.0 Holger und Bernd Schmitz Geschäftsführer ComNet der EDV-Partner für inhabergeführte Unternehmen ComNet ist der EDV-Partner für

Mehr

Ihr Weg in die Cloud einfach A1. Alexandros Osyos, MBA Leiter Partner Management A1 Telekom Austria

Ihr Weg in die Cloud einfach A1. Alexandros Osyos, MBA Leiter Partner Management A1 Telekom Austria Ihr Weg in die Cloud einfach A1 Alexandros Osyos, MBA Leiter Partner Management A1 Telekom Austria Ihr Weg in die Cloud einfach A1 Wien, 5. November 2012 Alexandros Osyos, MBA Leiter IT Partner Management

Mehr

IT Services Leistungskatalog

IT Services Leistungskatalog IT Services Leistungskatalog Eine effiziente IT-Infrastruktur hat in den letzten Jahren enorm an Bedeutung gewonnen. Früher lediglich ein Mittel zum Zweck, ist heute eine intelligente, skalierbare IT-Umgebung

Mehr

Unified Communications by innovaphone

Unified Communications by innovaphone Unified Communications by innovaphone Michael Draxler Area Sales Manager CH / AUT mdraxler@innovaphone.com Das Unternehmen Das Unternehmen Produktphilosophie Der mypbx UC Client - LIVE Partnerprogramm

Mehr

Der Dienst DFNVideoConference (DFNVC) Stand und Perspektiven

Der Dienst DFNVideoConference (DFNVC) Stand und Perspektiven Der Dienst DFNVideoConference (DFNVC) Stand und Perspektiven 44. DFN-Betriebstagung 7. Februar 2006 Gisela Maiss, DFN-Verein Inhalt Informationen aus dem Betrieb Statistik Planungen für 2006 Seite 2 Betrieb

Mehr

peoplefone Lync HOSTED Jetzt auch Microso; Lync für KMU mit peoplefone!

peoplefone Lync HOSTED Jetzt auch Microso; Lync für KMU mit peoplefone! peoplefone HOSTED Jetzt auch Microso; für KMU mit peoplefone! Agenda 1. Warum HOSTED von peoplefone 2. Leistungsmerkmale von HOSTED 3. Anbindung Soft- und Hardphones 4. Preise HOSTED 5. Online Demo HOSTED

Mehr

Unified Communications Erfolg primär (k)eine Technologiefrage

Unified Communications Erfolg primär (k)eine Technologiefrage Unified Communications Erfolg primär (k)eine Technologiefrage André Hagmann Lead Microsoft Consulting Services andre.hagmann@connectis.ch Connectis - damit sie da erreichbar sind wo ihr Tag beginnt Mitarbeiter

Mehr

Gezielt bis zu 20.000 Menschen schnell informieren

Gezielt bis zu 20.000 Menschen schnell informieren Eventkonferenzen. Einfach. direkt. Gezielt bis zu 20.000 Menschen schnell informieren Effektiver im Arbeitsalltag Kommunikation als Wettbewerbsvorteil In unserer vernetzten Welt ist Kommunikation zum wichtigsten

Mehr

Videokonferenzen mit Lifesize UVC ClearSea

Videokonferenzen mit Lifesize UVC ClearSea Videokonferenzen mit Lifesize UVC ClearSea Rechenzentrum TU Clausthal 28.10.2015 63. DFN Betriebstagung Agenda Lifesize Infrastruktur Historie & Motivation ClearSea Server Komponente LifeSize Video Client

Mehr

Neues vom Videokonferenz- und Webkonferenzdienst des DFN-Vereins

Neues vom Videokonferenz- und Webkonferenzdienst des DFN-Vereins Neues vom Videokonferenz- und Webkonferenzdienst des DFN-Vereins 16. Workshop des VCC "Videokonferenzen im Wissenschaftsnetz" TU Dresden, 14./15. Mai 2013 G. Maiss, DFN-Verein, maiss@dfn.de Inhalt 1. DFNVC-H.323-Dienst

Mehr

Netz16 GmbH Managed Service / Cloud Solutions. www.netz16.de Netz16 GmbH Firmenpräsentation / Stand 2014 S. 1

Netz16 GmbH Managed Service / Cloud Solutions. www.netz16.de Netz16 GmbH Firmenpräsentation / Stand 2014 S. 1 Netz16 GmbH Managed Service / Cloud Solutions www.netz16.de Netz16 GmbH Firmenpräsentation / Stand 2014 S. 1 Vorstellung Netz16 Eckdaten unseres Unternehmens Personal 80 60 40 20 0 2010 2011 2012 2013

Mehr

Seeing is believing. Das VidConference H.323 Gateway. Robert Hess hess@vidsoft.de +49 351 43534 03

Seeing is believing. Das VidConference H.323 Gateway. Robert Hess hess@vidsoft.de +49 351 43534 03 Seeing is believing. Das VidConference H.323 Gateway Robert Hess hess@vidsoft.de +49 351 43534 03 Wer sind wir? Hersteller von Rich Media Collaboration Solutions seit 1999 Desktop-Videokonferenzen Web

Mehr

Das Potenzial von VoIP nutzen. Herzlich willkommen. ACP Gruppe. Hannes Passegger. 2008 ACP Gruppe Seite 1

Das Potenzial von VoIP nutzen. Herzlich willkommen. ACP Gruppe. Hannes Passegger. 2008 ACP Gruppe Seite 1 Das Potenzial von Vo nutzen Herzlich willkommen ACP Gruppe Hannes Passegger 2008 ACP Gruppe Seite 1 Vo ist kein Dogma, sondern die logische Konsequenz einer konvergierenden Welt. Festnetzanschlüsse Entwicklung

Mehr

Herzlich willkommen zum Logiway Webinar!

Herzlich willkommen zum Logiway Webinar! Herzlich willkommen zum Logiway Webinar! Microsoft Office 365 Zusammenarbeit vereinfachen Referent: Dr. Nedal Daghestani Microsoft Lösungsberater Bürokommunikation und Zusammenarbeit Moderation: Michaela

Mehr

Videokonferenzen heute

Videokonferenzen heute Videokonferenzen heute Dr. Ulrich Schwenn 27. September 2012 Videokonferenz-Infrastruktur MPG Consultant AV & Videoconferencing, VIPLA GmbH, München schwenn@vipla.de 27. September 2012 9. VIKTAS Tag -

Mehr

UNTERNEHMENSPRÄSENTATION

UNTERNEHMENSPRÄSENTATION UNTERNEHMENSPRÄSENTATION Einfach Anders als die Anderen Leistungsstarke IT-Infrastruktur- und Kommunikationslösungen sind in Unternehmen zu den zentralen Erfolgsfaktoren geworden. Wir denken mit und voraus:

Mehr

IT-LÖSUNGEN AUS DER CLOUD. Flexibel, planbar & sicher. www.enteccloud.ch

IT-LÖSUNGEN AUS DER CLOUD. Flexibel, planbar & sicher. www.enteccloud.ch IT-LÖSUNGEN AUS DER CLOUD Flexibel, planbar & sicher. www.enteccloud.ch Die flexible und kosteneffiziente IT-Lösung in der entec cloud Verzichten Sie in Zukunft auf Investitionen in lokale Infrastruktur:

Mehr

Beschleunigen Sie Ihre Kommunikation. Videoconferencing. Ihr Spezialist für Videoconferencing und Telepresence Lösungen.

Beschleunigen Sie Ihre Kommunikation. Videoconferencing. Ihr Spezialist für Videoconferencing und Telepresence Lösungen. Beschleunigen Sie Ihre Kommunikation. Videoconferencing Ihr Spezialist für Videoconferencing und Telepresence Lösungen. tatort.be Ausgezeichnete Partnerschaft Polycom Country Partner Award Switzerland

Mehr

_Beratung _Technologie _Outsourcing

_Beratung _Technologie _Outsourcing _Beratung _Technologie _Outsourcing Das Unternehmen Unternehmensdaten n gegründet 1999 als GmbH n seit 2002 Aktiengesellschaft n 2007 Zusammenschluss mit Canaletto Internet GmbH n mehr als 2000 Kunden

Mehr

IT mit klarer Linie. C R M - M i g r a t i o n. informatik ag. www.ilume.de. ilum:e informatik ag. Customer Relationship Management Migration

IT mit klarer Linie. C R M - M i g r a t i o n. informatik ag. www.ilume.de. ilum:e informatik ag. Customer Relationship Management Migration informatik ag IT mit klarer Linie C R M - M i g r a t i o n www.ilume.de ilum:e informatik ag Customer Relationship Management Migration Vertrieb & Vertriebssteuerung Business Intelligence Siebel Beratung

Mehr

Video-Konferenzen werden bei großen Unternehmen vor allem aus Zeit- und Kostengründen bereits regelmäßig eingesetzt.

Video-Konferenzen werden bei großen Unternehmen vor allem aus Zeit- und Kostengründen bereits regelmäßig eingesetzt. Qubus 2003 Video-Konferenzen werden bei großen Unternehmen vor allem aus Zeit- und Kostengründen bereits regelmäßig eingesetzt. Der Vorteil dabei: Ausdrucksformen wie Gestik und Mimik können wie im direkten

Mehr

Unified Communications. Wolfgang Rychlak Technologieberater Microsoft Deutschland GmbH

Unified Communications. Wolfgang Rychlak Technologieberater Microsoft Deutschland GmbH Unified Communications Wolfgang Rychlak Technologieberater Microsoft Deutschland GmbH Agenda Veränderungen, Fakten und Herausforderungen Plattform für Unternehmens-Kommunikation HD-Videokonferenzen & Zusammenarbeit

Mehr

FIRMENPROFIL. Virtual Software as a Service

FIRMENPROFIL. Virtual Software as a Service FIRMENPROFIL Virtual Software as a Service WER WIR SIND ECKDATEN Die ViSaaS GmbH & Co. KG ist Ihr professioneller Partner für den Bereich Virtual Software as a Service. Mit unseren modernen und flexiblen

Mehr

Allgemeine Einführung

Allgemeine Einführung Allgemeine Einführung Videokonferenzen Definition Videokonferenz Eine Videokonferenz ist ein virtuelles Treffen von zwei oder mehreren räumlich getrennten Gesprächspartnern, die in Echtzeit über Audio

Mehr

Cloud Infrastrutktur Services

Cloud Infrastrutktur Services Cloud Infrastrutktur Services Sage Cloud Infrastructure Services Stand März 2012 Einsatzbereiche / Zielgruppen Sage Academy Trainings Presales Präsentationen Qualitäts- Management Software Entwicklung

Mehr

Die Lime-Tec AG legt grossen Wert auf die Neu- und Weiterentwicklung der Kassensystemsoftware

Die Lime-Tec AG legt grossen Wert auf die Neu- und Weiterentwicklung der Kassensystemsoftware 02 03 Your Retail & IT Partner Die Lime-Tec AG stellt sich vor Die Lime-Tec AG legt grossen Wert auf die Neu- und Weiterentwicklung der Kassensystemsoftware und von Lösungsideen. Your Retail & IT Partner

Mehr

Unified Communication Effizienter kommunizieren. 20 Jahre Technologie, die verbindet.

Unified Communication Effizienter kommunizieren. 20 Jahre Technologie, die verbindet. Unified Communication Effizienter kommunizieren 20 Jahre Technologie, die verbindet. Einleitung Wege in eine neue Kommunikation Unified Communication (UC) gestaltet Kommunikationsprozesse in Unternehmen

Mehr

Sprach- und Kommunikationslösungen

Sprach- und Kommunikationslösungen Sprach- und Kommunikationslösungen byon Ihr Partner für hochwertige Kommunikations- und Konferenzsysteme Die byon gmbh bietet als Reseller und Cloud-Anbieter Lösungen im Bereich Callcenter-Technik, klassische

Mehr

Applikationen des täglichen Gebrauchs. Microsoft Unified Communications - LYNC. Enterprise-fähig Unified Communications Plattform

Applikationen des täglichen Gebrauchs. Microsoft Unified Communications - LYNC. Enterprise-fähig Unified Communications Plattform MS-Lync Expertise Agenda Unified Communications Was ist neu in Lync? Die wichtigsten Funktionen von Lync Deploymentmöglichkeiten Lync Enterprise Vorteile Plattformoptionen für Microsoft Lync 2013 8 Bausteine

Mehr

Die Zukunft der Telekommunikation. Rückblick und Ausblick

Die Zukunft der Telekommunikation. Rückblick und Ausblick Die Zukunft der Telekommunikation Rückblick und Ausblick Die Zukunft voraussagen? Prognosen sind schwierig, besonders wenn sie die Zukunft betreffen > Mark Twain Die beste Art die Zukunft vorauszusagen,

Mehr

Der starke Partner für Ihre IT-Umgebung.

Der starke Partner für Ihre IT-Umgebung. Der starke Partner für Ihre IT-Umgebung. Leistungsfähig. Verlässlich. Mittelständisch. www.michael-wessel.de IT-Service für den Mittelstand Leidenschaft und Erfahrung für Ihren Erfolg. Von der Analyse

Mehr

Neues zum Videokonferenz- und Webkonferenzdienst des DFN-Vereins

Neues zum Videokonferenz- und Webkonferenzdienst des DFN-Vereins Neues zum Videokonferenz- und Webkonferenzdienst des DFN-Vereins 17. Workshop des VCC "Videokonferenzen im Wissenschaftsnetz" TU Dresden, 01./02. Juli 2014 Gisela Maiss, DFN-Verein, maiss@dfn.de Inhalt

Mehr

VERBESSERT DIE ZUSAMMENARBEIT MIT KUNDEN

VERBESSERT DIE ZUSAMMENARBEIT MIT KUNDEN VERBESSERT DIE ZUSAMMENARBEIT MIT KUNDEN Echtzeitkommunikation zwischen Web-Browser und Skype for Business. LUWARE.COM EINFÜHRUNG DETAILS ZUM RTC LAUNCHER Für Ihre Kunden bietet RTC Launcher eine sehr

Mehr

Persönliche Daten. Fachliche Schwerpunkte / Technische Skills. Name, Vorname. Geburtsjahr 1962. Senior IT-Projektleiter

Persönliche Daten. Fachliche Schwerpunkte / Technische Skills. Name, Vorname. Geburtsjahr 1962. Senior IT-Projektleiter Persönliche Daten Name, Vorname OB Geburtsjahr 1962 Position Senior IT-Projektleiter Ausbildung Technische Hochschule Hannover / Elektrotechnik Fremdsprachen Englisch EDV Erfahrung seit 1986 Branchenerfahrung

Mehr

Profindis GmbH. info@profindis.de. Deutsch. IT-Fachinformatiker

Profindis GmbH. info@profindis.de. Deutsch. IT-Fachinformatiker Profil Allgemeine Angaben Name: S. O. Ansprechpartner: Profindis GmbH info@profindis.de Staatbürgerschaft: Ausbildung: Deutsch IT-Fachinformatiker Zertifizierungen Microsoft Certified Professional (MCP)

Mehr

Dienstleistung ist unser Produkt!

Dienstleistung ist unser Produkt! Dienstleistung ist unser Produkt! Eine funktionierende EDV bildet in einem modernen Unternehmen die Basis nahezu aller Arbeitsprozesse. Ob am Einzelplatz, als Kommunikationsweg intern zwischen Mitarbeitern

Mehr

Wir diskutieren den Bereich Offenheit und seine Auswirkungen auf Wirtschaftlichkeit.

Wir diskutieren den Bereich Offenheit und seine Auswirkungen auf Wirtschaftlichkeit. Motivation Videokonferenz-Lösungen liefern heute eine Qualität, die vor kurzer Zeit noch undenkbar war. In Kombination mit einer deutlich vereinfachten Bedienung bieten moderne Produkte somit fast die

Mehr

telecom services: mit uns bleiben sie im gespräch. Ihre Telekommunikation. Unser Know-how.

telecom services: mit uns bleiben sie im gespräch. Ihre Telekommunikation. Unser Know-how. telecom services: mit uns bleiben sie im gespräch. Ihre Telekommunikation. Unser Know-how. Früher war es einfach Sie hatten ein Telefon auf dem Schreibtisch und konnten jeden anrufen, der gerade auch an

Mehr

LiveConf. Mit LiveConf können Sie Videokonferenzen abhalten und gleichzeitig...

LiveConf. Mit LiveConf können Sie Videokonferenzen abhalten und gleichzeitig... LiveConf LiveConf ist viel mehr als nur reine klassische Videokonferenz mit Teilnehmern, die untereinander Inhalte austauschen. LiveConf ist vielmehr eine Vielzahl von integrierten möglichen Anwendungen,

Mehr

Lizenzierung von Lync Server 2013

Lizenzierung von Lync Server 2013 Lizenzierung von Lync Server 2013 Das Lizenzmodell von Lync Server 2013 besteht aus zwei Komponenten: Serverlizenzen zur Lizenzierung der Serversoftware und CALs zur Lizenzierung der Zugriffe auf die Serversoftware.

Mehr

Service Level Agreement (SLA)

Service Level Agreement (SLA) Header text here Service Level Agreement (SLA) Backup Pro Service 1 Einleitung Dieses Service Level Agreement ( SLA ) ist Bestandteil der vertraglichen Beziehungen der Parteien. Es definiert insbesondere

Mehr

Unified Communication the new Era of Work Chat, IP-Telefonie, Videotelefonie der neue Draht zur Information

Unified Communication the new Era of Work Chat, IP-Telefonie, Videotelefonie der neue Draht zur Information Unified Communication the new Era of Work Chat, IP-Telefonie, Videotelefonie der neue Draht zur Information Nils Stephan Vertriebsleiter UC/UCC Mattern Consult GmbH www.mattern.biz Time Line 1. Entwicklung

Mehr

MB Management GmbH. IT Storage Architekt / Consultant (m/w) SPEZIFIKATION. Für ein bekanntes Systemhaus in Baden. Dezember 2015

MB Management GmbH. IT Storage Architekt / Consultant (m/w) SPEZIFIKATION. Für ein bekanntes Systemhaus in Baden. Dezember 2015 SPEZIFIKATION Für ein bekanntes Systemhaus in Baden Dezember 2015 Diese wurde zur Kandidateninformation erstellt. Wir bitten darum, die Informationen streng vertraulich zu behandeln und ohne unser Einverständnis

Mehr

12. Firewall 12-1. Inhaltsverzeichnis. 12.1. Skalierbarkeit. Stand: Dez. 2007. 12.Firewall...1. paedml 3.0. Firewall. Kapitel

12. Firewall 12-1. Inhaltsverzeichnis. 12.1. Skalierbarkeit. Stand: Dez. 2007. 12.Firewall...1. paedml 3.0. Firewall. Kapitel . Firewall Autor: Fritz Heckmann Stand: Dez. 2007 Inhaltsverzeichnis.Firewall...1.1.Skalierbarkeit...1.1.1. Ohne dezidierte Firewall...2.1.2. Einsatz einer Appliance...3.2.Konfiguration der Firewall...3.3.Zusammenfassung...5

Mehr

Lassen Sie uns über gute Bürokommunikation reden...... dafür nehmen wir uns gerne Zeit.

Lassen Sie uns über gute Bürokommunikation reden...... dafür nehmen wir uns gerne Zeit. Lassen Sie uns über gute Bürokommunikation reden...... dafür nehmen wir uns gerne Zeit. Wer wir sind? Bürotechnik Gruhn gehört zu den führenden Anbietern im Bereich IT- und Kommunikationslösungen sowie

Mehr

Auszug. ComConsult Communications Index. Report zu Technologie und User-Experience von UC-Produkten. von

Auszug. ComConsult Communications Index. Report zu Technologie und User-Experience von UC-Produkten. von Auszug ComConsult Communications Index Report zu Technologie und User-Experience von UC-Produkten von Leonie Herden Simon Lindenlauf Dominik Zöller ComConsult Communications Index Seite 1 MANAGEMENT SUMMARY

Mehr

Was bringt eine Hybrid Lösung Microsoft Lync mit Alcatel für Vorteile?

Was bringt eine Hybrid Lösung Microsoft Lync mit Alcatel für Vorteile? Was bringt eine Hybrid Lösung Microsoft Lync mit Alcatel für Vorteile? swisspro group Rechtsform Aktiengesellschaft Gründungsjahr 18. Oktober 1999 Geschäftsbereiche Anzahl Standorte 16 Anzahl Mitarbeiter

Mehr

Business-Telefonie aus der Cloud

Business-Telefonie aus der Cloud Business-Telefonie aus der Cloud Jürgen Eßer Produktmanager QSC AG München, Business Partnering Convention 2011 DIE ARBEITSWELT DER ZUKUNFT Fachkräftemangel Privat- und Geschäftsleben verschmelzen Hoher

Mehr

INFORMATION MONITOR HSM SOFTWARE GMBH CLIENT-INSTALLATION

INFORMATION MONITOR HSM SOFTWARE GMBH CLIENT-INSTALLATION INFORMATION MONITOR HSM SOFTWARE GMBH CLIENT-INSTALLATION Allgemein Infomon bietet die Architektur für das Informations-Monitoring in einer Windows- Topologie. Die Serverfunktionalität wird in einer IIS-Umgebung

Mehr

Pressemeldung. Premiere auf der Call Center World 2011: Voxtron stellt neues. Voxtron Communication Center vor

Pressemeldung. Premiere auf der Call Center World 2011: Voxtron stellt neues. Voxtron Communication Center vor Premiere auf der Call Center World 2011: Voxtron stellt neues Voxtron Communication Center vor Unternehmensweite Multimedia Customer Interaction Center Lösung von Voxtron Zielgruppe: Große und mittlere

Mehr

In die Cloud kann jeder. In Ihre nicht. TGA Systems. Spezialisiert in Private Cloud Communication

In die Cloud kann jeder. In Ihre nicht. TGA Systems. Spezialisiert in Private Cloud Communication In die Cloud kann jeder. In Ihre nicht. TGA Systems. Spezialisiert in Private Cloud Communication Qualität ist kein Zufall! Sie ist das Ergebnis sorgfältiger Planung, innovativer Technologie und Kompetenz.

Mehr

IT-Security Portfolio

IT-Security Portfolio IT-Security Portfolio Beratung, Projektunterstützung und Services networker, projektberatung GmbH Übersicht IT-Security Technisch Prozesse Analysen Beratung Audits Compliance Bewertungen Support & Training

Mehr

Ihr idealer IT-Dienstleister

Ihr idealer IT-Dienstleister Ihr idealer IT-Dienstleister hs 2 n die Unternehmensgeschichte 2001 schlossen sich Markus Huber, Michael Satlow und Gerald Novak zu einem gemeinsamen Unternehmen zusammen. Als Firmennamen wählten sie hsn

Mehr

Erfahren Sie mehr zu LoadMaster für Azure

Erfahren Sie mehr zu LoadMaster für Azure Immer mehr Unternehmen wechseln von einer lokalen Rechenzentrumsarchitektur zu einer öffentlichen Cloud-Plattform wie Microsoft Azure. Ziel ist es, die Betriebskosten zu senken. Da cloud-basierte Dienste

Mehr

Axept lanciert neue Cloud-Lösung AXvicloud für ABACUS Business Software ab Oktober 2013

Axept lanciert neue Cloud-Lösung AXvicloud für ABACUS Business Software ab Oktober 2013 Axept Business Software AG www.axept.ch Medienmitteilung: Axept lanciert neue Cloud-Lösung AXvicloud für ABACUS Business Software ab Oktober 2013 Axept Business Software AG lanciert mit AXvicloud eine

Mehr

Unter http://www.h-cs.com/leistungen.htm finden Sie einen Auszug unsere Leistungen.

Unter http://www.h-cs.com/leistungen.htm finden Sie einen Auszug unsere Leistungen. Unser Team hilft Ihnen bei IT-Aufgaben jeglicher Art. Schnell und kompetent. Die H-CS wurde am 01.10.2003 vom Inhaber gegründet. Wir beschäftigen zur Zeit eine Vollzeit- und eine Teilzeitbeschäftigte.

Mehr

Das Vidyo Conferencing Portfolio. Alles, was Sie für HD- Videokonferenzen mit erstklassiger Qualität, Reichweite und Kostenersparnis benötigen

Das Vidyo Conferencing Portfolio. Alles, was Sie für HD- Videokonferenzen mit erstklassiger Qualität, Reichweite und Kostenersparnis benötigen Das Vidyo Conferencing Portfolio Alles, was Sie für HD- Videokonferenzen mit erstklassiger Qualität, Reichweite und Kostenersparnis benötigen Vidyo s HD-Video erlaubt es mir, die subtilen Symptome eines

Mehr

Partner-Webcast Lync 2013 Neue Wege der Kommunikation. Markus Weisbrod Product Marketing Manager UC Markuswe@microsoft.com Microsoft Schweiz GmbH

Partner-Webcast Lync 2013 Neue Wege der Kommunikation. Markus Weisbrod Product Marketing Manager UC Markuswe@microsoft.com Microsoft Schweiz GmbH Partner-Webcast Lync 2013 Neue Wege der Kommunikation Markus Weisbrod Product Marketing Manager UC Markuswe@microsoft.com Microsoft Schweiz GmbH Kommunikationswege Kommunikationsart Formfaktoren Generationen

Mehr

A new way to work - wie die Zusammenarbeit virtueller und mobiler Teams in den Fokus rückt. Volkmar Rudat, Leiter Direct Marketing Deutschland

A new way to work - wie die Zusammenarbeit virtueller und mobiler Teams in den Fokus rückt. Volkmar Rudat, Leiter Direct Marketing Deutschland A new way to work - wie die Zusammenarbeit virtueller und mobiler Teams in den Fokus rückt Volkmar Rudat, Leiter Direct Marketing Deutschland - a global market leader 2,1 Mrd. Umsatz im Geschäftsjahr 2012

Mehr