MAGNETISMUS Eigenschaften von Magneten

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "MAGNETISMUS Eigenschaften von Magneten"

Transkript

1 Physik 1 Eigenschaften Eigenschaften von Magneten Material: 1. Physikheft 2. Schreib- und Zeichenmaterial 3. Lesekarte 1: Magnetische Werkstoffe 4. Sechs Magnete 5. Dreizehn Körper aus unterschiedlichen Materialien Hufeisenmagnet Ringmagnet Stabmagnet Scheibenmagnet Topfmagnet Magnetismus ist eine Naturerscheinung. Magnete sind alltäglich, doch Magnetkräfte wirken nicht auf alle Gegenstände. Arbeitsanweisungen: 1 Schreibe die Überschrift Magnetismus in dein Heft. 2 Schreibe den Titel der 1. Station in dein Heft. 3 Zeichne die gegebenen Magnete in dein Heft und benenne sie. 4 Notiere die gemeinsamen Eigenschaften aller gegebenen Magnete. 5 Die Magnetkraft wirkt nicht auf alle Stoffe. Untersuche, welche der gegebenen Körper von einem Magneten angezogen werden und notiere dein Ergebnis. 6 Beantworte anhand der Lesekarte 1 folgende Fragen: Wie kann ein Magnet hergestellt werden? Welchen Stoff bzw. welche Stoffe muss ein Körper enthalten, damit er von einem Magneten angezogen wird? Gehe nun weiter zu Station 2, Station 3 oder Station 4. OE2 PdN-PhiS. 2/54. Jg. 2005

2 Inhalte und Methoden: Elektromagnetismus 1 Lesekarte Kleine Dauermagnete kannst du leicht herstellen: Du streichst mit einem Pol eines Magneten mehrmals (in gleicher Richtung) über eine Stopfnadel aus Stahl (Abb. 1). Diese kleinen Dauermagnete haben aber wie alle Dauermagnete aus Stahl den Nachteil, dass ihre magnetische Wirkung mit der Zeit recht schnell geringer wird ( z.b. durch Erschütterungen). Abb. 1 Bestandteile (z.b.) Eisen Aluminium Nickel Cobalt Mahlen Mischen Deswegen stellt man heute Dauermagnete nicht mehr aus Stahl her. Man verwendet moderne Werkstoffe, deren magnetische Eigenschaften sich mit der Zeit kaum noch ändern: Fast alle Dauermagnete sind Alnicomagnete oder Oxidmagnete. Alnicomagnete bestehen aus Eisen, Aluminium, Nickel und Cobalt. Wichtigster Bestandteil der Oxidmagnete ist meistens Eisenoxid. Die Herstellung dieser beiden Magnetarten verläuft in jeweils gleichen Arbeitsschritten. Sie ist in Abb. 2 vereinfacht dargestellt. Pressen in einem starken Magnetfeld oder Magnetisieren und Sintern (erhitzen, bis die Mischungsteilchen verbacken) Abb. 2 Alnico- und Oxidmagnete sind sehr hart und spröde. Wenn sie zu Boden fallen, zerspringen sie leicht. Man kann aber bei ihrer Herstellung Kunststoffe oder Gummi beimengen; so entstehen biegsame Dauermagnete ( z. B. Magnetfolien ). Stoffe, aus denen man Dauermagnete herstellt, bezeichnet man als hartmagnetische Werkstoffe. In der Technik haben auch so genannte weichmagnetische Werkstoffe ( meistens Eisen-Nickel-Legierungen ) große Bedeutung: Körper aus solchen Stoffen werden zu starken Magneten, wenn man sie in ein Magnetfeld ( z. B. einer Spule) bringt. Sobald aber dieses Magnetfeld abgeschaltet wird, verlieren sie ihre magnetische Wirkung nahezu vollständig. Untersucht man genauer, auf welche Körper magnetische Kräfte wirken, stellt man fest, dass solche Körper immer mindesten eins der drei Metalle Eisen, Kobalt oder Nickel enthalten, genau wie die Magnete selber. Man nennt solche Körper ferromagnetische Körper. PdN-PhiS. 2/54. Jg OE3

3 Physik 2 Magnetpole Magnetpole (1): Was W sind Magnetpole? Material: 1. Physikheft 2. Schreib- und Zeichenmaterial 3. Ein Stabmagnet, ein Hufeisenmagnet 4. Eine Kiste mit Stahlnägeln Arbeitsanweisunqen: 1 Schreibe den Titel der 2. Station in dein Heft. 2 Tauch die beiden Magneten nacheinander in die Kiste mit den Nägeln. 3 Zeichne die Magneten mit den Nägeln in dein Heft und notiere deine Beobachtung. 4 Gib an, wo die Magnetkraft jeweils am stärksten, wo am schwächsten ist. 5 Kannst du noch andere Schlussfolgerungen aus diesem Experiment ziehen? Wenn ja, notiere sie! Bespreche deine Ergebnisse mit der Lehrerin / dem Lehrer. Sollte sie / er mit deinen Ergebnissen zufrieden sein, kannst du zu Station 3 oder Station 4 weiter gehen. Hast du auch diese beiden Stationen bereits bearbeitet, gehe zu Station 5 oder Station 6. OE4 PdN-PhiS. 2/54. Jg. 2005

4 Inhalte und Methoden: Elektromagnetismus 3 Magnetpole Magnetpole (2): Namen der Magnetpole Material: 1 Physikheft 2 Schreib- und Zeichenmaterial 3 Ein an einem Stativ aufgehängter Stabmagnet 4 Eine Kompassnadel Wenn ein Magnet frei beweglich ist, zeigt einer seiner Pole immer in nördlicher Richtung. Diesen Magnetpol nennt man Nordpol. Überprüfe die erste Behauptung. N Südpol Nordpol W O S N Arbeitsanweisungen: 1 Schreibe den Titel der 3. Station in dein Heft. 2 Lenke den Stabmagnet am Faden vorsichtig aus und warte, bis er wieder ( fast ) zur Ruhe kommt. 3 Lenke den Magneten noch einmal um 180 aus und warte wieder. Verfahre ebenso mit der Kompassnadel. 4 Wie stellen sich beide von selbst ein? Verwende deine geographischen Kenntnisse Formuliere einen Ergebnissatz, in dem die beiden Begriffe Nordpol und Südpol vorkommen. Gehe nun zu Station 2 oder Station 4 weiter. Hast du auch diese beiden Stationen bereits bearbeitet, gehe zu Station 5 oder Station 6. PdN-PhiS. 2/54. Jg OE5

5 Physik 4 Magnetpole Magnetpole (3): Eigenschaften der Magnetpole Material: 1.Physikheft 2. Schreib- und Zeichenmaterial 3. Zwei Stabmagnete. 4. Zwei Ringmagnete auf einem Aluminiumständer Meistens kennzeichnet man den Nordpol eines Magneten Rot, den Südpol Grün.???? Arbeitsanweisungen 1 Schreibe den Titel der 4. Station in dein Heft. 2 Experimentiere mit den beiden Stabmagneten, wie sich deren Pole zueinander verhalten. 3 Halte deine Ergebnisse in Form einer Zeichnung fest und formuliere einen Ergebnissatz. 4 Drehe nun den oberen der beiden Ringmagneten auf dem Aluminiumstab um. Notiere deine Beobachtung ebenfalls in Form einer Zeichnung und als Satz. Erkläre! Gehe nun zu Station 2 oder Station 3 weiter. Hast du auch diese beiden Stationen bereits bearbeitet, gehe zu Station 5 oder Station 6. OE6 PdN-PhiS. 2/54. Jg. 2005

6 Inhalte und Methoden: Elektromagnetismus 5 Wirkung Wirkung der Magnetkraft (1) Prüfe dein Wissen aus Station 1: Körper aus, und werden von Dauermagneten an, andere Körper. Material: 1. Physikheft 2. Schreib- und Zeichenmaterial 3. Ein Hufeisenmagnet 4. Eine an einem Stativ aufgehängte Büroklammer aus Eisen 5. Drei Bleche aus Eisen, Kupfer und Blei Metallblech Hufeisenmagnet Arbeitsanweisungen 1 Schreibe den Titel der 5. Station in dein Heft. 2 Halte ein Blech etwa einen fingerbreit über den Hufeisenmagneten. Es darf den Magneten nicht berühren! (Am besten hältst du deinen Finger dazwischen...) Schiebe nun das Blech langsam auf die Büroklammer zu, bis sie sich berühren. Wiederhole das Experiment mit den anderen beiden Blechen. Was stellst du fest? 3 Fertige ein Versuchsprotokoll zu diesem Experiment an. Die Frage lautet: Wie verhalten sich Metalle in der Nähe eines Magneten? Gehe nun weiter zu Station 6. Falls du Station 6 schon bearbeitet hast, gehe zu einer der Stationen 7 bis 10. PdN-PhiS. 2/54. Jg OE7

7 Physik 6 Wirkung Wirkung der Magnetkraft (2) Vorwissen: Ein Magnet übt z.b. auf eine Kompassnadel oder eine Büroklammer eine Kraft aus, obwohl er die Nadel bzw. die Büroklammer gar nicht berührt. Wenn du dagegen einen Körper mit Muskelkraft bewegen willst, musst du ihn anfassen. Material: 1. Physikheft 2. Schreib- und Zeichenmaterial 3. Eine Kompassnadel 4. Ein Stabmagnet 5. Ein Lineal 6. Verschiedene Platten Kompassnadel Platte Magnet Lineal Arbeitsanweisungen 1 Schreibe den Titel der 6. Station in dein Heft. 2 Lege den Stabmagneten auf das Lineal so weit wie möglich von der Kompassnadel entfernt. Schiebe ihn dann auf dem Lineal langsam an die Kompassnadel heran. Bei welchem maximalen Abstand kannst du eine Kraft auf die Kompassnadel beobachten? 3 Stelle zwischen den Magneten und die Kompassnadel jeweils eine der Platten. Was stellst du fest? 4 Fertige ein Versuchsprotokoll zu diesem Experiment an. Die Frage lautet: Wie weit wirken Magnetkräfte? Gehen nun weiter zu Station 5. Falls du Station 5 schon bearbeitet hast, gehe zu einer der Stationen 7 bis 10. OE8 PdN-PhiS. 2/54. Jg. 2005

8 Inhalte und Methoden: Elektromagnetismus 7 Herstellen Herstellen von Magneten Vorwissen: Körper, die von Magneten angezogen werden, lassen sich auch selber zu Magneten machen. Man sagt, sie sind magnetisierbar. Um einen Magneten herzustellen brauchst du zunächst einen fertigen Magneten. Aufgabe: Untersuche, wie ein Nagel magnetisiert (entmagnetisiert) werden kann. Material: 1. Physikheft 2. Schreib- und Zeichenmaterial 3. Ein großer und ein kleiner Stahlnagel 4. Ein Stabmagnet 5. Ein Bunsenbrenner 6. Eine Holzzange 7. Ein Hammer 8. Ein Glas Wasser Großer Stahlnagel Arbeitsanweisungen 1 Schreibe die Überschrift der Station in dein Heft. 2 Streiche mit dem Stabmagneten mehrmals immer in die gleiche Richtung über den Stahlnagel. ( Abb. 1) Prüfe mit dem kleinen Nagel, ob du einen Magneten erhalten hast. 3 Löse den kleinen von dem großen Nagel und halte den großen Nagel mit der Holzzange in die Flamme. ( Abb. 2) Überprüfe, ob er danach noch ein Magnet ist. Halte ihn ggf. länger in die Flamme. Achtung: Kühle den heißen Nagel immer erst in dem Wasserglas ab! 4. Magnetisiere den Nagel erneut und versuche seine magnetische Wirkung mit dem Hammer auf dem Boden zu zerstören. 5. Fertige ein Versuchsprotokoll zu diesem Experiment an. Die Frage lautet: Wie kann man einen Magneten herstellen bzw. seine Wirkung zerstören? Lies für die Erklärung in deinem Physikbuch unter dem Stichwort Magnetismus nach! Gehe nun weiter zu einer der Stationen 8 bis 10. PdN-PhiS. 2/54. Jg OE9

9 Physik 8 Magnetische Magnetische Felder (1): Richtungen Material: 1. Physikheft 2. Schreib- und Zeichenmaterial 3. Ein Stabmagnet 4. Eine Kompassnadel 5. Lesekarte 2: Magnete wirken fern. 1. Schreibe die Überschrift der Station in dein Heft. 2. Halte die Kompassnadel in die Nähe eines Magnetpols. Bewege sie dann langsam in weitem Bogen von dem einem Pol zum anderen. Beobachte dabei genau die Stellung der Magnetnadel! Wiederhole den Vorgang auf einem anderen Bogen. 3. Fertige eine Zeichnung an und zeichne an verschiedenen Stellen ein, wie die Nadel steht. Kennzeichne den Nordpol der Magnetnadel jeweils rot. 4. Formuliere ein Ergebnis in Form eines Merksatzes. Lies dazu zunächst die Lesekarte 2 Magnete wirken fern. Gehe nun weiter zu einer der Stationen 7, 9 oder 10. OE10 PdN-PhiS. 2/54. Jg. 2005

10 Inhalte und Methoden: Elektromagnetismus 9 Magnetische Magnetische Felder (2): Das magnetische Kraftfeld wird d sichtbar. Die Anordnung der Eisenfeilspäne ergibt ein Bild des magnetischen Kraftfeldes: Die vom Magneten ausgerichteten Eisenteilchen machen für jede Stelle die Richtung der Magnetkraft sichtbar. Sie hängen sich aneinander und zeichnen gebogene Linien nach. Diese unsichtbaren Linien nennt man magnetische Feldlinien. Jede Magnetfeldlinie hat auch eine Richtung. Sie geht vom Nordpol des Magneten aus, durchläuft bogenförmig den Raum und endet am Südpol. Material: 1. Stabmagnet 2. Ein weißes Blatt Papier 3. Eisenfeilspäne 4. Zwei Bücher Karton Papier etwa 10 cm Salzstreuer mit Eisenfeilspänen Stabmagnet Arbeitsanweisungen 1. Lege den Magneten flach auf den Tisch zwischen zwei Physikbücher. Decke ihn mit dem Blatt Papier ab. 2. Nun streust du aus cm Höhe dünn und möglichst gleichmäßig Eisenfeilspäne auf das Papier. 3. Klopfe dann ganz vorsichtig mit dem Finger auf das Papier. 4. Beobachte, ob sich die Lage der Späne verändert 5. Zeichne das Bild der Eisenfeilspäne nun in dein Heft und beschrifte es. (Feldlinien, Magnetfeld, Nordpol und Südpol). Schütte danach die Eisenfeilspäne zurück in den Behälter. 6. Schreibe einen Merksatz darunter Gehe nun weiter zu einer der Stationen 7, 8 oder 10. PdN-PhiS. 2/54. Jg OE11

11 Physik 10 Das Das Magnetfeld der Erde Lange Zeit glaubte man, der Polarstern (Abb. 1) lenke die Kompassnadel in die Nord-Süd-Richtung. Heute wissen wir aber, dass die Erde selbst ein riesenhafter Magnet mit einem Nordpol, einem Südpol und einem magnetischen Feld ist (Abb. 1). Kleiner Wagen Norden Polarstern Großer Wagen 5 x So findest du den Polarstern am Himmel Das heißt: Die Erde übt magnetische Kräfte aus, und im Magnetfeld der Erde wird die Kompassnadel entsprechend ausgelenkt. Ganz genau in Nord- Süd-Richtung zeigt die Kompassnadel aber nicht. Wenn nämlich ein Flugzeug von uns aus genau in die Richtung fliegt, die seine Kompassnadel als Norden anzeigt, kommt es nicht genau am Nordpol an! Es landet auf einer Insel in Kanada, etwa 1670 km vom geographischen Nordpol entfernt (Abb. 2). Auch wenn ein Flugzeug nach Kompass in Südrichtung fliegt, kommt es nicht am geographischen Südpol an. Kanada Magnetpol Grönland Island geographischer Nordpol Wir müssen also zwischen den geographischen und magnetischen Polen der Erde unterscheiden. Das sind ganz verschiedene Dinge, die nichts miteinander zu tun haben. Abb. 3 Hamburg Frankfurt Berlin 50 München magnetischer Pol Magnetfeld der Erde Erdachse N W geographischer Südpol O S geographischer Nordpol magnetischer Pol Die magnetischen Pole liegen nicht genau auf den geographischen, sondern nur in ihrer Nähe. Da die Spitzen der Kompassnadel natürlich zu den magnetischen (und nicht zu den geographischen) Polen der Erde zeigen, weicht die Richtungsanzeige der Nadel etwas von der eigentlichen Nord-Süd-Richtung ab. Diese Abweichung nennt man Missweisung oder Deklination (lat. declinare: abbiegen, beugen). Sie ist je nachdem, wo sich der Kompass befindet unterschiedlich groß. Moderne Kompasse haben normalerweise auf ihrer Windrose neben dem N (für Nord) einen kleinen Pfeil oder Punkt, der die Missweisung angibt. Schreibe eine kurze Zusammenfassung über die Begriffe magnetischer Pol und geographischer Pol. Zeichne dazu auch Abb. 3 in dein Heft! Gehe nun weiter zu einer der Stationen 7 bis 9. OE12 PdN-PhiS. 2/54. Jg. 2005

12 Inhalte und Methoden: Elektromagnetismus 2 Magnete wirken fern n Lesekarte Wir wissen, dass die Magnetkraft nicht auf alle Gegenstande wirkt. Nur solche, die Eisen, Nickel oder Kobalt enthalten, werden von einem Magneten angezogen. Die Magnetkraft wirkt nicht nur bei direkter Berührung, sondern auch durch die Luft in die Umgebung hinaus. Die Anziehungskraft wird jedoch mit zunehmendem Abstand vom Magneten schnell kleiner. Diesen Wirkungsbereich um den Magneten herum nennt man magnetisches Kraftfeld oder kurz Magnetfeld. Jeder Magnet hat dieses unsichtbare Feld um sich. Es gehört fest zu ihm. Es hat nach außen keine Begrenzung, sondern wird nur immer schwächer. Wir Menschen haben kein Sinnesorgan für Magnetfelder. Wir können nur ihre Wirkungen erkennen. Manche Tiere haben Sinnesorgane für Magnetfelder. Ein Magnetfeld geht nicht nur durch Luft hindurch, sondern auch durch Flüssigkeiten und durch die meisten festen Stoffe. Nur Bleche aus Eisen, Nickel oder Kobalt können Magnetfelder abschirmen. Der Raum um einen Magneten, in dem seine magnetische Kraft wirkt, heißt Magnetfeld. Magnetfelder werden durch Eisen, Nickel oder Cobalt abgeschirmt. magnetischer Pol Erdachse geographischer Nordpol N O W S Magnetfeld der Erde geographischer Südpol magnetischer Pol PdN-PhiS. 2/54. Jg OE13

13 Physik 2 Das Magnetfeld Lesekarte Wenn ein Gegenstand einen anderen wegdrückt oder zu sich heranzieht, muss es eine Verbindung zwischen den Gegenständen geben. Auf zwei Wagen werden Magneten montiert und Wagen A wird auf Wagen B zu bewegt. Noch bevor sich die Wagen oder die Magneten berühren, setzt sich B in Bewegung. Der linke Nordpol stößt den rechten Nordpol ab. Wenn wir nun aber den letzten fett gedruckten Satz ernst nehmen, können wir eine neue Schlussfolgerung ziehen: Zwischen den beiden Nordpolen muss es eine Verbindung geben, eine Verbindung, über die der linke Nordpol am rechten schiebt. Es ist klar, dass diese Verbindung unsichtbar ist (wie übrigens auch die Luft). Man nennt das Gebilde, das die beiden Nordpole miteinander verbindet, ein magnetisches Feld. Magnetisches Feld hängt an jedem der beiden Pole eines Magneten. Bringt man zwei Pole von zwei verschiedenen Magneten zusammen, so verhält sich das gesamte Feld zwischen den beiden Polen ähnlich wie eine elastische Feder. Genauso wie eine Feder drücken und ziehen kann, so kann auch das Feld drücken und ziehen. Es gibt also nicht zwei verschiedene Sorten Feld. Im Augenblick hilft uns das Feld schon, eine alte Regel genauer zu formulieren. Gleichnamige Magnetpole werden von ihrem Magnetfeld voneinander weggedrückt, ungleichnamige werden zueinander hingezogen. Die Wirkung eines magnetischen Feldes, das an einem Pol hängt, wird nach außen hin, d. h. wenn man sich von dem Pol entfernt, schwächer. Das liegt daran, dass das Feld in Polnähe dichter ist, dass seine Dichte nach außen hin abnimmt ähnlich wie die Dichte der Luft über der Erdoberfläche nach oben hin abnimmt. Wir können also nicht sagen, das Feld reiche vom Pol aus bis zu einem ganz bestimmten Abstand vom Pol. Das Feld hat keinen Rand, es hat keine scharfe Grenze genauso wie die Luft über der Erde keine scharfe Grenze hat. Wenn wir nun das magnetische Feld in einer Zeichnung darstellen wollen, können wir seine unterschiedliche Dichte dadurch zum Ausdruck bringen, dass wir das Feld in Polnähe dunkelgrau zeichnen und die Grautönung nach außen hin immer heller werden lassen, Abb. unten. Eine andere Methode besteht darin, dass man das Feld durch Punkte andeutet und die Punkte in Polnähe dichter zeichnet als weiter außen. Die Darstellung lässt sich aber noch verbessern. Um das einzusehen, müssen wir noch einige Experimente machen. Wir stellen zunächst in die Nähe eines Magneten eine Kompassnadel, d. h. einen kleinen, drehbar gelagerten Magneten. Die Richtung, in die sich die Nadel einstellt, hängt nun davon ab, an welche Stelle wir sie stellen. Jeder Stelle des Feldes unseres großen Magneten entspricht eine bestimmte Richtung. Wir sagen auch: Das Feld des Magneten hat an jeder Stelle eine bestimmte Richtung. N S OE14 PdN-PhiS. 2/54. Jg. 2005

14 Inhalte und Methoden: Elektromagnetismus Wissensüberprüfung Wissensüberprüfung nach Station 4 Bevor ihr zu Station 5 weitergeht, müsst ihr zusammen dieses Übungsblatt bearbeiten, und bei der Lehrerin / dem Lehrer abgeben. Achtung: Ihr könnt als Gruppe arbeiten, aber jedes Gruppenmitglied muss ein Blatt abgeben. Achtet auf die korrekte Verwendung der physikalischen Begriffe und auf eine saubere, gegliederte Darstellung. Notfalls die Rückseite benützen! 1a) Erkläre, wie du bei einem unbekannten Magneten feststellen kannst, wo sich dessen Pole befinden. Denke an die verschiedenen Abschnitte bei der Beschreibung eines Versuchs! Vergleiche Station 3! b) Wie kannst du einem Mitschüler beschreiben, was man in der Physik unter einem Magnetpol versteht? c) Du hast zwei Stabmagnete gegeben. Erkläre, wie du damit zeigen kannst, dass es verschiedenartige Magnetpole gibt. Achte auf deine Darstellung! 2 Ergänze den Text: Magnete üben... aufeinander aus. Das zeigt sich z.b. bei einer K... die von der... angezogen wird. Daraus kann man folgern, dass die... selbst ein... ist. Der...der Nadel zeigt immer ungefähr in die... richtung. Daraus folgt, dass sich am... pol der Erde ein... Süd... befindet, da sich Pole anziehen und... abstoßen. 3 Sind die folgenden Aussagen richtig oder falsch? Falls du meinst, dass die Aussage falsch ist, solltest du das begründen. a) Magnete können nur aus Eisen hergestellt werden. b) Zwei Magnete ziehen sich immer an. c) Alle Magnete haben zwei ungleichnamige Pole. Wissensüberprüfung nach Station 7 1) a) Magnetische Kräfte wirken, ohne dass sich die Gegenstände... Je kleiner der..... zwischen den... ist, desto... ist die... Kraft. b) Es gibt Materialien, die die magnetische... nicht.... Andere verändern die Magnetkraft. Deshalb kann das Gehäuse eines Kompasses nie aus....gemacht werden. 2 Wenn ein Magnet auf den Boden fällt, kann er seine magnetische Wirkung verlieren, obwohl er von außen gesehen unbeschädigt ist. Erkläre, was passiert ist. Fragen nach Station 10 I a) Zeichne das Magnetfeld eines Stabmagneten! b) Wie kannst du überprüfen, ob an einer bestimmten Stelle ein Magnetfeld vorhanden ist? II Welche der folgenden Aussagen sind richtig? Gib eine Begründung, falls die Aussage falsch ist. 1 In der Antarktis befindet sich ein magnetischer Südpol. 2 Ein Kompass zeigt immer genau nach Norden. 3 Eisen beeinflusst die magnetische Wirkung. 4 Eine Kompassnadel, die in der Nähe eines Stabmagneten steht, zeigt immer zu einem Pol des Magneten. 5 Nur Stahl kann ein Magnetfeld abschirmen. PdN-PhiS. 2/54. Jg OE15

Die Magnetkraft wirkt nur auf bestimmt Stoffe, nämlich Eisen, Nickel und Cobalt. Auf welche Stoffe wirkt die Magnetkraft?

Die Magnetkraft wirkt nur auf bestimmt Stoffe, nämlich Eisen, Nickel und Cobalt. Auf welche Stoffe wirkt die Magnetkraft? Auf welche Stoffe wirkt die Magnetkraft? Die Magnetkraft wirkt nur auf bestimmt Stoffe, nämlich Eisen, Nickel und Cobalt. Wie nennt man den Bereich, in dem die Magnetkraft wirkt? Der Bereich in dem die

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Lernwerkstatt für die Klassen 5 bis 6: Magnetismus

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Lernwerkstatt für die Klassen 5 bis 6: Magnetismus Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Lernwerkstatt für die Klassen 5 bis 6: Magnetismus Das komplette Material finden Sie hier: Download bei School-Scout.de SCHOOL-SCOUT

Mehr

Ziehen Magnete alles an?

Ziehen Magnete alles an? Magnetismus 1. Ziehen Magnete alles an? 1 2. Kräftevergleich 1 3 3. Kräftevergleich 2 5 4. Haben alle Teile des Magneten dieselbe magnetische Wirkung? 7 5. Wie verhalten sich zwei Magnete bei Annäherung?

Mehr

Beschreibung Magnetfeld

Beschreibung Magnetfeld Einführung in die Physik II für Studierende der Naturwissenschaften und Zahnheilkunde Sommersemester 2007 VL #21 am 1.06.2007 Vladimir Dyakonov Beschreibung Magnetfeld Magnetfeld: Zustand des Raumes, wobei

Mehr

[zur Information: die Linse a) heißt Konvex-Linse, die Linse b) heißt Konkav-Linse] Unterscheiden sich auch die Lupen voneinander? In welcher Weise?

[zur Information: die Linse a) heißt Konvex-Linse, die Linse b) heißt Konkav-Linse] Unterscheiden sich auch die Lupen voneinander? In welcher Weise? Station 1: Die Form einer Lupe Eigentlich ist eine Lupe nichts anderes als eine Glaslinse, wie du sie z.b. auch in einer Brille findest. Aber Vorsicht!! Nicht jedes Brillenglas ist auch eine Lupe. Verschiedene

Mehr

Schülerversuche zu Magnetismus

Schülerversuche zu Magnetismus Schulversuchspraktikum Physik WS 00/01 Protokoll zum Thema: Schülerversuche zu Magnetismus Rauecker Petra 9855238 Schauer Magdalena 9855708 Inhaltsverzeichnis: 1. 2. Klasse Unterstufe Seite 3 1.1. Eigenschaften

Mehr

Ein süsses Experiment

Ein süsses Experiment Ein süsses Experiment Zuckerkristalle am Stiel Das brauchst du: 250 Milliliter Wasser (entspricht etwa einer Tasse). Das reicht für 4-5 kleine Marmeladengläser und 4-5 Zuckerstäbchen 650 Gramm Zucker (den

Mehr

Gefahr erkannt Gefahr gebannt

Gefahr erkannt Gefahr gebannt Ihre Unfallversicherung informiert Toter Winkel Gefahr erkannt Gefahr gebannt Gesetzliche Unfallversicherung Die Situation Liebe Eltern! Immer wieder kommt es zu schweren Verkehrsunfällen, weil LKW-Fahrer

Mehr

Copyright Sophie Streit / Filzweiber /www.filzweiber.at. Fertigung eines Filzringes mit Perlen!

Copyright Sophie Streit / Filzweiber /www.filzweiber.at. Fertigung eines Filzringes mit Perlen! Fertigung eines Filzringes mit Perlen! Material und Bezugsquellen: Ich arbeite ausschließlich mit Wolle im Kardenband. Alle Lieferanten die ich hier aufliste haben nat. auch Filzzubehör. Zu Beginn möchtest

Mehr

Papierverbrauch im Jahr 2000

Papierverbrauch im Jahr 2000 Hier findest du Forschertipps. Du kannst sie allein oder in der kleinen Gruppe mit anderen Kindern bearbeiten! Gestaltet ein leeres Blatt, schreibt Berichte oder entwerft ein Plakat. Sprecht euch in der

Mehr

Warum benutzt man verdrillte Leitungspaare in LANs und nicht Paare mit parallel geführten Leitungen?

Warum benutzt man verdrillte Leitungspaare in LANs und nicht Paare mit parallel geführten Leitungen? Warum benutzt man verdrillte Leitungspaare in LANs und nicht Paare mit parallel geführten Leitungen? Das kann man nur verstehen, wenn man weiß, was ein magnetisches Feld ist und was das Induktionsgesetz

Mehr

Falte den letzten Schritt wieder auseinander. Knick die linke Seite auseinander, sodass eine Öffnung entsteht.

Falte den letzten Schritt wieder auseinander. Knick die linke Seite auseinander, sodass eine Öffnung entsteht. MATERIAL 2 Blatt farbiges Papier (ideal Silber oder Weiß) Schere Lineal Stift Kleber Für das Einhorn benötigst du etwa 16 Minuten. SCHRITT 1, TEIL 1 Nimm ein einfarbiges, quadratisches Stück Papier. Bei

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Einstieg in die Physik / 1.-2. Schuljahr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Einstieg in die Physik / 1.-2. Schuljahr Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Einstieg in die Physik / 1.-2. Schuljahr Das komplette Material finden Sie hier: School-Scout.de Inhalt Vorwort 4 Hinweise zum Einsatz

Mehr

Was meinen die Leute eigentlich mit: Grexit?

Was meinen die Leute eigentlich mit: Grexit? Was meinen die Leute eigentlich mit: Grexit? Grexit sind eigentlich 2 Wörter. 1. Griechenland 2. Exit Exit ist ein englisches Wort. Es bedeutet: Ausgang. Aber was haben diese 2 Sachen mit-einander zu tun?

Mehr

Professionelle Seminare im Bereich MS-Office

Professionelle Seminare im Bereich MS-Office Der Name BEREICH.VERSCHIEBEN() ist etwas unglücklich gewählt. Man kann mit der Funktion Bereiche zwar verschieben, man kann Bereiche aber auch verkleinern oder vergrößern. Besser wäre es, die Funktion

Mehr

Reaktionsgleichungen verstehen anhand der Verbrennung von Magnesium

Reaktionsgleichungen verstehen anhand der Verbrennung von Magnesium Reaktionsgleichungen verstehen anhand der Verbrennung von Magnesium Unterrichtsfach Themenbereich/e Schulstufe (Klasse) Fachliche Vorkenntnisse Sprachliche Kompetenzen Zeitbedarf Material- & Medienbedarf

Mehr

Lichtbrechung an Linsen

Lichtbrechung an Linsen Sammellinsen Lichtbrechung an Linsen Fällt ein paralleles Lichtbündel auf eine Sammellinse, so werden die Lichtstrahlen so gebrochen, dass sie durch einen Brennpunkt der Linse verlaufen. Der Abstand zwischen

Mehr

Inhalt. Thema: Energie. Gedanke. Experiment/Spiel. Thema. Batterietests. Batterie. Batterien haben zwei Pole. Strom erzeugen

Inhalt. Thema: Energie. Gedanke. Experiment/Spiel. Thema. Batterietests. Batterie. Batterien haben zwei Pole. Strom erzeugen Inhalt Experiment/Spiel Thema Gedanke Batterietests Batterie Batterien haben zwei Pole. Experiment Elektrizität herstellen Strom erzeugen Elektrizität kann durch Bewegung erzeugt werden. Experiment Stromkreis

Mehr

Zum Konzept dieses Bandes

Zum Konzept dieses Bandes Zum Konzept dieses Bandes Zu jedem der 16 Kapitel zu Sach- und Gebrauchstexten erfolgt das Bearbeiten der Texte mithilfe von Lesestrategien in drei Schritten: 1. Schritt: Informationstext kennenlernen

Mehr

Programme für Mathematik, Physik und Astronomie 22 Kleines Planetarium

Programme für Mathematik, Physik und Astronomie 22 Kleines Planetarium Programme für Mathematik, Physik und Astronomie 22 Kleines Planetarium Allgemeines, der Lauf der 1) Geben Sie folgendes Datum ein: 12.12.2000. Geografische Breite für Altdorf (47 ). Es ist Mitternacht.

Mehr

Basteln und Zeichnen

Basteln und Zeichnen Titel des Arbeitsblatts Seite Inhalt 1 Falte eine Hexentreppe 2 Falte eine Ziehharmonika 3 Die Schatzinsel 4 Das Quadrat und seine Winkel 5 Senkrechte und parallele Linien 6 Ein Scherenschnitt 7 Bastle

Mehr

Der Kalender im ipad

Der Kalender im ipad Der Kalender im ipad Wir haben im ipad, dem ipod Touch und dem iphone, sowie auf dem PC in der Cloud einen Kalender. Die App ist voreingestellt, man braucht sie nicht laden. So macht es das ipad leicht,

Mehr

Stationenlernen Magnetismus RSM

Stationenlernen Magnetismus RSM Stationenlernen Magnetismus RSM!! Hinweise!! 1. Lies zuerst die komplette Anweisung bei der Station durch und führe sie dann aus! 2. Kontrolliere dann auf dem Lösungsblatt und verbessere deine Ergebnisse!

Mehr

Das Leitbild vom Verein WIR

Das Leitbild vom Verein WIR Das Leitbild vom Verein WIR Dieses Zeichen ist ein Gütesiegel. Texte mit diesem Gütesiegel sind leicht verständlich. Leicht Lesen gibt es in drei Stufen. B1: leicht verständlich A2: noch leichter verständlich

Mehr

Die Post hat eine Umfrage gemacht

Die Post hat eine Umfrage gemacht Die Post hat eine Umfrage gemacht Bei der Umfrage ging es um das Thema: Inklusion Die Post hat Menschen mit Behinderung und Menschen ohne Behinderung gefragt: Wie zufrieden sie in dieser Gesellschaft sind.

Mehr

M03a Lernstraße für den Unterricht in Sekundarstufe I

M03a Lernstraße für den Unterricht in Sekundarstufe I M03a Lernstraße für den Unterricht in Sekundarstufe I 1. Station: Der Taufspruch Jedem Täufling wird bei der Taufe ein Taufspruch mit auf den Weg gegeben. Dabei handelt es sich um einen Vers aus der Bibel.

Mehr

Eva Douma: Die Vorteile und Nachteile der Ökonomisierung in der Sozialen Arbeit

Eva Douma: Die Vorteile und Nachteile der Ökonomisierung in der Sozialen Arbeit Eva Douma: Die Vorteile und Nachteile der Ökonomisierung in der Sozialen Arbeit Frau Dr. Eva Douma ist Organisations-Beraterin in Frankfurt am Main Das ist eine Zusammen-Fassung des Vortrages: Busines

Mehr

Versuche mit Wasser. Name: PH Vorarlberg Seite 1 Waibel Vanessa. cc_waibel

Versuche mit Wasser. Name: PH Vorarlberg Seite 1 Waibel Vanessa. cc_waibel Versuche mit Wasser Name: PH Vorarlberg Seite 1 Waibel Vanessa Forscherauftrag 1 Strom und Energie mit Wasser experimentieren 1 Luftballon 1 Wolldecke oder einen Wollpullover Wasserhahn 1. Blase den Ballon

Mehr

Materialien für den Unterricht zum Film Crazy von Hans-Christian Schmid Deutschland 2000, 93 Minuten

Materialien für den Unterricht zum Film Crazy von Hans-Christian Schmid Deutschland 2000, 93 Minuten Seite 1 von 5 Materialien für den Unterricht zum Film Crazy von Hans-Christian Schmid Deutschland 2000, 93 Minuten 1 INTERNAT a) Was fällt dir zum Thema Internat ein? Schreibe möglichst viele Begriffe

Mehr

Kulturelle Evolution 12

Kulturelle Evolution 12 3.3 Kulturelle Evolution Kulturelle Evolution Kulturelle Evolution 12 Seit die Menschen Erfindungen machen wie z.b. das Rad oder den Pflug, haben sie sich im Körperbau kaum mehr verändert. Dafür war einfach

Mehr

Europäischer Fonds für Regionale Entwicklung: EFRE im Bundes-Land Brandenburg vom Jahr 2014 bis für das Jahr 2020 in Leichter Sprache

Europäischer Fonds für Regionale Entwicklung: EFRE im Bundes-Land Brandenburg vom Jahr 2014 bis für das Jahr 2020 in Leichter Sprache Für Ihre Zukunft! Europäischer Fonds für Regionale Entwicklung: EFRE im Bundes-Land Brandenburg vom Jahr 2014 bis für das Jahr 2020 in Leichter Sprache 1 Europäischer Fonds für Regionale Entwicklung: EFRE

Mehr

Was ist Sozial-Raum-Orientierung?

Was ist Sozial-Raum-Orientierung? Was ist Sozial-Raum-Orientierung? Dr. Wolfgang Hinte Universität Duisburg-Essen Institut für Stadt-Entwicklung und Sozial-Raum-Orientierte Arbeit Das ist eine Zusammen-Fassung des Vortrages: Sozialräume

Mehr

OECD Programme for International Student Assessment PISA 2000. Lösungen der Beispielaufgaben aus dem Mathematiktest. Deutschland

OECD Programme for International Student Assessment PISA 2000. Lösungen der Beispielaufgaben aus dem Mathematiktest. Deutschland OECD Programme for International Student Assessment Deutschland PISA 2000 Lösungen der Beispielaufgaben aus dem Mathematiktest Beispielaufgaben PISA-Hauptstudie 2000 Seite 3 UNIT ÄPFEL Beispielaufgaben

Mehr

Kreativ visualisieren

Kreativ visualisieren Kreativ visualisieren Haben Sie schon einmal etwas von sogenannten»sich selbst erfüllenden Prophezeiungen«gehört? Damit ist gemeint, dass ein Ereignis mit hoher Wahrscheinlichkeit eintritt, wenn wir uns

Mehr

Ebenenmasken Grundlagen

Ebenenmasken Grundlagen Ebenenmasken Grundlagen Was sind Ebenmasken? Was machen sie? Wofür braucht man sie? Wie funktionieren sie? Ebenmasken sind eines der sinnvollsten Tools in anspruchvollen EBV Programmen (EBV = elektronische

Mehr

Magnete in verschiedenen Formen

Magnete in verschiedenen Formen 1 Zeichne die Magnete ab und beschrifte sie! Prüfe, an welchen Stellen die Anziehungskraft am stärksten ausgeprägt ist und markiere diese Stellen in deinen Zeichnungen! Stabmagnet Scheibenmagnet Hufeisenmagnet

Mehr

Forschertagebuch Wasser Die Oberflächenspannung

Forschertagebuch Wasser Die Oberflächenspannung Forschertagebuch Wasser Die Oberflächenspannung von Forscherauftrag Nr. ❶ ein randvolles Glas Wasser ein Handtuch Becher mit vielen 1-Cent Münzen eine Pipette Denkaufgabe! Was meinst du, passen noch Münzen

Mehr

Platinen mit dem HP CLJ 1600 direkt bedrucken ohne Tonertransferverfahren

Platinen mit dem HP CLJ 1600 direkt bedrucken ohne Tonertransferverfahren Platinen mit dem HP CLJ 1600 direkt bedrucken ohne Tonertransferverfahren Um die Platinen zu bedrucken, muß der Drucker als allererstes ein wenig zerlegt werden. Obere und seitliche Abdeckungen entfernen:

Mehr

Kieselstein Meditation

Kieselstein Meditation Kieselstein Meditation Eine Uebung für Kinder in jedem Alter Kieselstein Meditation für den Anfänger - Geist Von Thich Nhat Hanh Menschen, die keinen weiten Raum in sich haben, sind keine glücklichen Menschen.

Mehr

Diagnostisches Interview zur Bruchrechnung

Diagnostisches Interview zur Bruchrechnung Diagnostisches Interview zur Bruchrechnung (1) Tortendiagramm Zeigen Sie der Schülerin/dem Schüler das Tortendiagramm. a) Wie groß ist der Teil B des Kreises? b) Wie groß ist der Teil D des Kreises? (2)

Mehr

Erklärung zu den Internet-Seiten von www.bmas.de

Erklärung zu den Internet-Seiten von www.bmas.de Erklärung zu den Internet-Seiten von www.bmas.de Herzlich willkommen! Sie sind auf der Internet-Seite vom Bundes-Ministerium für Arbeit und Soziales. Die Abkürzung ist: BMAS. Darum heißt die Seite auch

Mehr

Leit-Bild. Elbe-Werkstätten GmbH und. PIER Service & Consulting GmbH. Mit Menschen erfolgreich

Leit-Bild. Elbe-Werkstätten GmbH und. PIER Service & Consulting GmbH. Mit Menschen erfolgreich Leit-Bild Elbe-Werkstätten GmbH und PIER Service & Consulting GmbH Mit Menschen erfolgreich Vorwort zu dem Leit-Bild Was ist ein Leit-Bild? Ein Leit-Bild sind wichtige Regeln. Nach diesen Regeln arbeiten

Mehr

Anleitung über den Umgang mit Schildern

Anleitung über den Umgang mit Schildern Anleitung über den Umgang mit Schildern -Vorwort -Wo bekommt man Schilder? -Wo und wie speichert man die Schilder? -Wie füge ich die Schilder in meinen Track ein? -Welche Bauteile kann man noch für Schilder

Mehr

Lineargleichungssysteme: Additions-/ Subtraktionsverfahren

Lineargleichungssysteme: Additions-/ Subtraktionsverfahren Lineargleichungssysteme: Additions-/ Subtraktionsverfahren W. Kippels 22. Februar 2014 Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung 2 2 Lineargleichungssysteme zweiten Grades 2 3 Lineargleichungssysteme höheren als

Mehr

Qualitätsbedingungen schulischer Inklusion für Kinder und Jugendliche mit dem Förderschwerpunkt Körperliche und motorische Entwicklung

Qualitätsbedingungen schulischer Inklusion für Kinder und Jugendliche mit dem Förderschwerpunkt Körperliche und motorische Entwicklung Forschungsprojekt: Qualitätsbedingungen schulischer Inklusion für Kinder und Jugendliche mit dem Förderschwerpunkt Körperliche und motorische Entwicklung Leichte Sprache Autoren: Reinhard Lelgemann Jelena

Mehr

Magnetismus Name: Datum:

Magnetismus Name: Datum: Magnetismus Name: Datum: Magnetismus Laufblatt Infos zur Postenarbeit: Es gibt Pflichtposten ( ) und freiwillige Posten ( ). Die einzelnen Posten werden in Partnerarbeit durchgearbeitet. Bei jedem Posten

Mehr

Alle gehören dazu. Vorwort

Alle gehören dazu. Vorwort Alle gehören dazu Alle sollen zusammen Sport machen können. In diesem Text steht: Wie wir dafür sorgen wollen. Wir sind: Der Deutsche Olympische Sport-Bund und die Deutsche Sport-Jugend. Zu uns gehören

Mehr

ONLINE-AKADEMIE. "Diplomierter NLP Anwender für Schule und Unterricht" Ziele

ONLINE-AKADEMIE. Diplomierter NLP Anwender für Schule und Unterricht Ziele ONLINE-AKADEMIE Ziele Wenn man von Menschen hört, die etwas Großartiges in ihrem Leben geleistet haben, erfahren wir oft, dass diese ihr Ziel über Jahre verfolgt haben oder diesen Wunsch schon bereits

Mehr

Informationen zum Ambulant Betreuten Wohnen in leichter Sprache

Informationen zum Ambulant Betreuten Wohnen in leichter Sprache Informationen zum Ambulant Betreuten Wohnen in leichter Sprache Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Siegen - Wittgenstein/ Olpe 1 Diese Information hat geschrieben: Arbeiterwohlfahrt Stephanie Schür Koblenzer

Mehr

Kern-Hülle-Modell. Modellvorstellung. zum elektrischen Strom. Die Ladung. Die elektrische Stromstärke. Die elektrische Spannung

Kern-Hülle-Modell. Modellvorstellung. zum elektrischen Strom. Die Ladung. Die elektrische Stromstärke. Die elektrische Spannung Kern-Hülle-Modell Ein Atom ist in der Regel elektrisch neutral: das heißt, es besitzt gleich viele Elektronen in der Hülle wie positive Ladungen im Kern Modellvorstellung zum elektrischen Strom - Strom

Mehr

Magnetostatik. Magnetfelder

Magnetostatik. Magnetfelder Magnetostatik 1. Permanentmagnete i. Phänomenologie ii. Kräfte im Magnetfeld iii. Magnetische Feldstärke iv.erdmagnetfeld 2. Magnetfeld stationärer Ströme 3. Kräfte auf bewegte Ladungen im Magnetfeld 4.

Mehr

Und was uns betrifft, da erfinden wir uns einfach gegenseitig.

Und was uns betrifft, da erfinden wir uns einfach gegenseitig. Freier Fall 1 Der einzige Mensch Der einzige Mensch bin ich Der einzige Mensch bin ich an deem ich versuchen kann zu beobachten wie es geht wenn man sich in ihn hineinversetzt. Ich bin der einzige Mensch

Mehr

Meet the Germans. Lerntipp zur Schulung der Fertigkeit des Sprechens. Lerntipp und Redemittel zur Präsentation oder einen Vortrag halten

Meet the Germans. Lerntipp zur Schulung der Fertigkeit des Sprechens. Lerntipp und Redemittel zur Präsentation oder einen Vortrag halten Meet the Germans Lerntipp zur Schulung der Fertigkeit des Sprechens Lerntipp und Redemittel zur Präsentation oder einen Vortrag halten Handreichungen für die Kursleitung Seite 2, Meet the Germans 2. Lerntipp

Mehr

Hinweise zu den Aufgaben:

Hinweise zu den Aufgaben: Versuchsworkshop: Arbeitsaufgaben Lehrerblatt Hinweise zu den Aufgaben: Blatt 1: Die Papierschnipsel werden vom Lineal angezogen.es funktioniert nicht so gut bei feuchtem Wetter. Andere Beispiele für elektrische

Mehr

Spielmaterial. Hallo! Ich bin der kleine AMIGO und zeige euch, wie dieses Spiel funktioniert. Viel Spaß! von Liesbeth Bos

Spielmaterial. Hallo! Ich bin der kleine AMIGO und zeige euch, wie dieses Spiel funktioniert. Viel Spaß! von Liesbeth Bos Kissenschlacht_Regel.qxp:Layout 1 19.05.2010 12:00 Uhr Seite 1 Hallo! Ich bin der kleine AMIGO und zeige euch, wie dieses Spiel funktioniert. Viel Spaß! von Liesbeth Bos Spieler: 2 4 Personen Alter: ab

Mehr

3. Verpackungskünstler. Berechnungen am Quader, Umgang mit Termen, räumliche Vorstellung

3. Verpackungskünstler. Berechnungen am Quader, Umgang mit Termen, räumliche Vorstellung Berechnungen am Quader, Umgang mit Termen, räumliche Vorstellung Päckchen, die man verschenken möchte, werden gerne mit Geschenkband verschnürt. Dazu wird das Päckchen auf seine größte Seite gelegt, wie

Mehr

Sich einen eigenen Blog anzulegen, ist gar nicht so schwer. Es gibt verschiedene Anbieter. www.blogger.com ist einer davon.

Sich einen eigenen Blog anzulegen, ist gar nicht so schwer. Es gibt verschiedene Anbieter. www.blogger.com ist einer davon. www.blogger.com Sich einen eigenen Blog anzulegen, ist gar nicht so schwer. Es gibt verschiedene Anbieter. www.blogger.com ist einer davon. Sie müssen sich dort nur ein Konto anlegen. Dafür gehen Sie auf

Mehr

Zeichen bei Zahlen entschlüsseln

Zeichen bei Zahlen entschlüsseln Zeichen bei Zahlen entschlüsseln In diesem Kapitel... Verwendung des Zahlenstrahls Absolut richtige Bestimmung von absoluten Werten Operationen bei Zahlen mit Vorzeichen: Addieren, Subtrahieren, Multiplizieren

Mehr

Das Persönliche Budget in verständlicher Sprache

Das Persönliche Budget in verständlicher Sprache Das Persönliche Budget in verständlicher Sprache Das Persönliche Budget mehr Selbstbestimmung, mehr Selbstständigkeit, mehr Selbstbewusstsein! Dieser Text soll den behinderten Menschen in Westfalen-Lippe,

Mehr

Wie oft soll ich essen?

Wie oft soll ich essen? Wie oft soll ich essen? Wie sollen Sie sich als Diabetiker am besten ernähren? Gesunde Ernährung für Menschen mit Diabetes unterscheidet sich nicht von gesunder Ernährung für andere Menschen. Es gibt nichts,

Mehr

Wenn keine Verbindung zwischen den Computern besteht, dann bist du offline.

Wenn keine Verbindung zwischen den Computern besteht, dann bist du offline. online Das ist ein englisches Wort und bedeutet in der Leitung". Wenn du mit einem Freund oder einer Freundin telefonierst, bist du online. Wenn sich 2 Computer dein Computer und einer in Amerika miteinander

Mehr

Regeln für das Qualitäts-Siegel

Regeln für das Qualitäts-Siegel Regeln für das Qualitäts-Siegel 1 Inhalt: Die Qualitäts-Regeln vom Netzwerk Leichte Sprache 3 Die Übersetzung in Leichte Sprache 5 Die Prüfung auf Leichte Sprache 6 Wir beantworten jede Anfrage 7 Wir schreiben

Mehr

Nicaragua. Wo die Menschen leben Mehr als die Hälfte der Menschen lebt in Städten. Denn auf dem Land gibt es wenig Arbeit.

Nicaragua. Wo die Menschen leben Mehr als die Hälfte der Menschen lebt in Städten. Denn auf dem Land gibt es wenig Arbeit. Nicaragua Nicaragua ist ein Land in Mittel-Amerika. Mittel-Amerika liegt zwischen Nord-Amerika und Süd-Amerika. Die Haupt-Stadt von Nicaragua heißt Managua. In Nicaragua leben ungefähr 6 Millionen Menschen.

Mehr

Im Prinzip wie ein Fotokopierer

Im Prinzip wie ein Fotokopierer Im Prinzip wie ein Fotokopierer Mit diesem Experiment kannst Du das Grundprinzip verstehen, wie ein Fotokopierer funktioniert. Du brauchst : Styropor-Kügelchen Im Bild sind welche abgebildet, die es in

Mehr

Einkaufen im Internet. Lektion 5 in Themen neu 3, nach Übung 10. Benutzen Sie die Homepage von: http://www.firstsurf.de/klietm9950_f.

Einkaufen im Internet. Lektion 5 in Themen neu 3, nach Übung 10. Benutzen Sie die Homepage von: http://www.firstsurf.de/klietm9950_f. Themen neu 3 Was lernen Sie hier? Sie formulieren Ihre Vermutungen und Meinungen. Was machen Sie? Sie erklären Wörter und Ausdrücke und beurteilen Aussagen. Einkaufen im Internet Lektion 5 in Themen neu

Mehr

Für 2 bis 4 Spieler ab 8 Jahren. Spielregeln

Für 2 bis 4 Spieler ab 8 Jahren. Spielregeln Für 2 bis 4 Spieler ab 8 Jahren Spielregeln 03226 Vp-handleiding-its.indd 1 10-03-2005 08:08:51 Einleitung: Der arme Lukas liegt im Krankenhaus und wartet auf die Spieler, die ihm helfen können, wieder

Mehr

Wie Sie mit Mastern arbeiten

Wie Sie mit Mastern arbeiten Wie Sie mit Mastern arbeiten Was ist ein Master? Einer der großen Vorteile von EDV besteht darin, dass Ihnen der Rechner Arbeit abnimmt. Diesen Vorteil sollten sie nutzen, wo immer es geht. In PowerPoint

Mehr

Die. Hersteller von Waschmitteln empfehlen die Verwendung einer gewissen Menge an Waschmittel. Damit die Wäsche auch wirklich sauber wird, sollte man

Die. Hersteller von Waschmitteln empfehlen die Verwendung einer gewissen Menge an Waschmittel. Damit die Wäsche auch wirklich sauber wird, sollte man Bei wie viel Grad wird normal verschmutzte Wäsche in der Waschmaschine wieder sauber? Die Hersteller von Waschmitteln empfehlen die Verwendung einer gewissen Menge an Waschmittel. Damit die Wäsche auch

Mehr

1. Standortbestimmung

1. Standortbestimmung 1. Standortbestimmung Wer ein Ziel erreichen will, muss dieses kennen. Dazu kommen wir noch. Er muss aber auch wissen, wo er sich befindet, wie weit er schon ist und welche Strecke bereits hinter ihm liegt.

Mehr

Persönliche Zukunftsplanung mit Menschen, denen nicht zugetraut wird, dass sie für sich selbst sprechen können Von Susanne Göbel und Josef Ströbl

Persönliche Zukunftsplanung mit Menschen, denen nicht zugetraut wird, dass sie für sich selbst sprechen können Von Susanne Göbel und Josef Ströbl Persönliche Zukunftsplanung mit Menschen, denen nicht zugetraut Von Susanne Göbel und Josef Ströbl Die Ideen der Persönlichen Zukunftsplanung stammen aus Nordamerika. Dort werden Zukunftsplanungen schon

Mehr

AOK Pflege: Praxisratgeber Sturzprävention Übungen zur Stärkung des Gleichgewichts

AOK Pflege: Praxisratgeber Sturzprävention Übungen zur Stärkung des Gleichgewichts Gut für das Gleichgewicht Ein trainierter Gleichgewichtssinn gibt dem Pflegebedürftigen Sicherheit und Selbstvertrauen. Je abwechslungsreicher die Bewegungen, desto besser wird das Zusammenspiel von Muskeln

Mehr

Magnetismus S. 18/19 Alltagsbeispiele für magnetische Phänomene, erstes Kennenlernen der Kraftwirkung von Magneten

Magnetismus S. 18/19 Alltagsbeispiele für magnetische Phänomene, erstes Kennenlernen der Kraftwirkung von Magneten LERNLANDKARTE 2 Magnetismus Kapiteleinstieg Magnetismus S. 18/19 Alltagsbeispiele für magnetische Phänomene, erstes Kennenlernen der Kraftwirkung von Magneten Inhaltliche Erarbeitung des Kapitels WERKSTATT:

Mehr

Oberflächenspannung. Von Centstücken, Wasserläufern und Büroklammern. Oberflächenspannung

Oberflächenspannung. Von Centstücken, Wasserläufern und Büroklammern. Oberflächenspannung Oberflächenspannung Von Centstücken, Wasserläufern und Büroklammern Bezug zum Bildungsplan 2004 der Realschule: Ein wichtiges Ziel des Bildungsplans 2004 bezüglich des Faches NWA ist es, die Schüler und

Mehr

Elma van Vliet. Mama, erzähl mal!

Elma van Vliet. Mama, erzähl mal! Elma van Vliet Mama, erzähl mal! Elma van Vliet Mama, erzähl mal! Das Erinnerungsalbum deines Lebens Aus dem Niederländischen von Ilka Heinemann und Matthias Kuhlemann KNAUR Von mir für dich weil du

Mehr

BESUCH BEI KATT UND FREDDA

BESUCH BEI KATT UND FREDDA DIE INTERNETPLATTFORM FÜR DARSTELLENDES SPIEL INGEBORG VON ZADOW BESUCH BEI KATT UND FREDDA Verlag der Autoren Frankfurt am Main, 1997 Alle Rechte vorbehalten, insbesondere das der Aufführung durch Berufs-

Mehr

Nina. bei der Hörgeräte-Akustikerin. Musterexemplar

Nina. bei der Hörgeräte-Akustikerin. Musterexemplar Nina bei der Hörgeräte-Akustikerin Nina bei der Hörgeräte-Akustikerin Herausgeber: uphoff pr-consulting Alfred-Wegener-Str. 6 35039 Marburg Tel.: 0 64 21 / 4 07 95-0 info@uphoff-pr.de www.uphoff-pr.de

Mehr

Thema: Winkel in der Geometrie:

Thema: Winkel in der Geometrie: Thema: Winkel in der Geometrie: Zuerst ist es wichtig zu wissen, welche Winkel es gibt: - Nullwinkel: 0 - spitzer Winkel: 1-89 (Bild 1) - rechter Winkel: genau 90 (Bild 2) - stumpfer Winkel: 91-179 (Bild

Mehr

Spiel und Spaß im Freien. Arbeitsblat. Arbeitsblatt 1. Zeichnung: Gisela Specht. Diese Vorlage darf für den Unterricht fotokopiert werden.

Spiel und Spaß im Freien. Arbeitsblat. Arbeitsblatt 1. Zeichnung: Gisela Specht. Diese Vorlage darf für den Unterricht fotokopiert werden. Spiel und Spaß im Freien Arbeitsblatt 1 Arbeitsblat 1 Zeichnung: Gisela Specht Arbeitsblatt 1 Was kann man mit diesen Dingen machen? Was passt zusammen? Verbinde die richtigen Bildkarten miteinander. 2

Mehr

Primzahlen und RSA-Verschlüsselung

Primzahlen und RSA-Verschlüsselung Primzahlen und RSA-Verschlüsselung Michael Fütterer und Jonathan Zachhuber 1 Einiges zu Primzahlen Ein paar Definitionen: Wir bezeichnen mit Z die Menge der positiven und negativen ganzen Zahlen, also

Mehr

40-Tage-Wunder- Kurs. Umarme, was Du nicht ändern kannst.

40-Tage-Wunder- Kurs. Umarme, was Du nicht ändern kannst. 40-Tage-Wunder- Kurs Umarme, was Du nicht ändern kannst. Das sagt Wikipedia: Als Wunder (griechisch thauma) gilt umgangssprachlich ein Ereignis, dessen Zustandekommen man sich nicht erklären kann, so dass

Mehr

Mein persönlicher Lerncheck: Einen Bericht schreiben

Mein persönlicher Lerncheck: Einen Bericht schreiben Arbeitsblatt 4.1 a Mein persönlicher Lerncheck: Einen Bericht schreiben Auf den folgenden Arbeitsblättern überprüfst du, was du im Bereich bereits kannst. Gehe dafür so vor: Bearbeite die Aufgaben (Arbeitsblätter

Mehr

Das Festkomitee hat die Abi-Seite neu konzipiert, die nun auf einem (gemieteten) Share Point Server

Das Festkomitee hat die Abi-Seite neu konzipiert, die nun auf einem (gemieteten) Share Point Server Hallo Leute Das Festkomitee hat die Abi-Seite neu konzipiert, die nun auf einem (gemieteten) Share Point Server (= echtes - zeug ) liegt! Die neue Form hat insbesondere folgende Vorteile: Du bekommst einen

Mehr

1. Kurze Inhaltsangabe: Stell dir vor, du möchtest jemandem, der das Buch Robin und Scarlet Die Vögel der Nacht nicht gelesen hat, erzählen, worum es

1. Kurze Inhaltsangabe: Stell dir vor, du möchtest jemandem, der das Buch Robin und Scarlet Die Vögel der Nacht nicht gelesen hat, erzählen, worum es 1. Kurze Inhaltsangabe: Stell dir vor, du möchtest jemandem, der das Buch Robin und Scarlet Die Vögel der Nacht nicht gelesen hat, erzählen, worum es darin geht. Versuche eine kurze Inhaltsangabe zu schreiben,

Mehr

Leichte-Sprache-Bilder

Leichte-Sprache-Bilder Leichte-Sprache-Bilder Reinhild Kassing Information - So geht es 1. Bilder gucken 2. anmelden für Probe-Bilder 3. Bilder bestellen 4. Rechnung bezahlen 5. Bilder runterladen 6. neue Bilder vorschlagen

Mehr

Vergleichsarbeiten in 3. Grundschulklassen. Mathematik. Aufgabenheft 1

Vergleichsarbeiten in 3. Grundschulklassen. Mathematik. Aufgabenheft 1 Vergleichsarbeiten in 3. Grundschulklassen Mathematik Aufgabenheft 1 Name: Klasse: Herausgeber: Projekt VERA (Vergleichsarbeiten in 3. Grundschulklassen) Universität Koblenz-Landau Campus Landau Fortstraße

Mehr

Evangelisieren warum eigentlich?

Evangelisieren warum eigentlich? Predigtreihe zum Jahresthema 1/12 Evangelisieren warum eigentlich? Ich evangelisiere aus Überzeugung Gründe, warum wir nicht evangelisieren - Festes Bild von Evangelisation - Negative Erfahrungen von und

Mehr

Wir machen uns stark! Parlament der Ausgegrenzten 20.-22.9.2013

Wir machen uns stark! Parlament der Ausgegrenzten 20.-22.9.2013 Wir machen uns stark! Parlament der Ausgegrenzten 20.-22.9.2013 Die Armutskonferenz Einladung zum Parlament der Ausgegrenzten 20.-22. September 2013 Was ist das Parlament der Ausgegrenzten? Das Parlament

Mehr

Bilder zum Upload verkleinern

Bilder zum Upload verkleinern Seite 1 von 9 Bilder zum Upload verkleinern Teil 1: Maße der Bilder verändern Um Bilder in ihren Abmessungen zu verkleinern benutze ich die Freeware Irfan View. Die Software biete zwar noch einiges mehr

Mehr

Experimentiersatz Elektromotor

Experimentiersatz Elektromotor Experimentiersatz Elektromotor Demonstration der Erzeugung von elektrischem Stromfluss durch Umwandlung von mechanischer Energie (Windrad) in elektrische Energie. Einführung Historisch gesehen hat die

Mehr

Der Klassenrat entscheidet

Der Klassenrat entscheidet Folie zum Einstieg: Die Klasse 8c (Goethe-Gymnasium Gymnasium in Köln) plant eine Klassenfahrt: A Sportcamp an der deutschen Nordseeküste B Ferienanlage in Süditalien Hintergrundinfos zur Klasse 8c: -

Mehr

Arbeit zur Lebens-Geschichte mit Menschen mit Behinderung Ein Papier des Bundesverbands evangelische Behindertenhilfe e.v.

Arbeit zur Lebens-Geschichte mit Menschen mit Behinderung Ein Papier des Bundesverbands evangelische Behindertenhilfe e.v. Arbeit zur Lebens-Geschichte mit Menschen mit Behinderung Ein Papier des Bundesverbands evangelische Behindertenhilfe e.v. Meine Lebens- Geschichte Warum ist Arbeit zur Lebens-Geschichte wichtig? Jeder

Mehr

Kurzanleitung. MEYTON Aufbau einer Internetverbindung. 1 Von 11

Kurzanleitung. MEYTON Aufbau einer Internetverbindung. 1 Von 11 Kurzanleitung MEYTON Aufbau einer Internetverbindung 1 Von 11 Inhaltsverzeichnis Installation eines Internetzugangs...3 Ist mein Router bereits im MEYTON Netzwerk?...3 Start des YAST Programms...4 Auswahl

Mehr

9 Auto. Rund um das Auto. Welche Wörter zum Thema Auto kennst du? Welches Wort passt? Lies die Definitionen und ordne zu.

9 Auto. Rund um das Auto. Welche Wörter zum Thema Auto kennst du? Welches Wort passt? Lies die Definitionen und ordne zu. 1 Rund um das Auto Welche Wörter zum Thema Auto kennst du? Welches Wort passt? Lies die Definitionen und ordne zu. 1. Zu diesem Fahrzeug sagt man auch Pkw oder Wagen. 2. kein neues Auto, aber viel billiger

Mehr

Papa - was ist American Dream?

Papa - was ist American Dream? Papa - was ist American Dream? Das heißt Amerikanischer Traum. Ja, das weiß ich, aber was heißt das? Der [wpseo]amerikanische Traum[/wpseo] heißt, dass jeder Mensch allein durch harte Arbeit und Willenskraft

Mehr

DAVID: und David vom Deutschlandlabor. Wir beantworten Fragen zu Deutschland und den Deutschen.

DAVID: und David vom Deutschlandlabor. Wir beantworten Fragen zu Deutschland und den Deutschen. Das Deutschlandlabor Folge 09: Auto Manuskript Die Deutschen sind bekannt dafür, dass sie ihre Autos lieben. Doch wie sehr lieben sie ihre Autos wirklich, und hat wirklich jeder in Deutschland ein eigenes

Mehr

Unser Bücherkatalog: Worum geht s?

Unser Bücherkatalog: Worum geht s? Unser Bücherkatalog: Worum geht s? Die Buchbeschreibung ist dein wichtigstes Hilfsmittel, um anderen Lust darauf zu machen, ein Buch zu lesen. Es ist aber gar nicht so einfach, eine gute Buchbeschreibung

Mehr

Masse und Volumen von Körpern

Masse und Volumen von Körpern Masse und Volumen von Körpern Material Stahl Aluminium Blei Messing Plaste Holz Masse in g Volumen in cm³ Bestimme die Masse und das Volumen der Würfel. Masse und Volumen von Körpern Bestimme die Masse

Mehr

Verbraucher. Schalter / offen

Verbraucher. Schalter / offen Elektrischer Strom Strom... treibt Maschinen an... Licht... Heizung... Kraftwerk... GEFAHR Begriffe: Stromkreis Stromquelle Schaltskizze (Schaltplan) Symbole für die Schaltskizze: Verbraucher (z. B. Glühlämpchen)

Mehr

Schritte 4. Lesetexte 13. Kosten für ein Girokonto vergleichen. 1. Was passt? Ordnen Sie zu.

Schritte 4. Lesetexte 13. Kosten für ein Girokonto vergleichen. 1. Was passt? Ordnen Sie zu. Kosten für ein Girokonto vergleichen 1. Was passt? Ordnen Sie zu. a. die Buchung, -en b. die Auszahlung, -en c. der Dauerauftrag, - e d. die Überweisung, -en e. die Filiale, -n f. der Kontoauszug, - e

Mehr

10.1 Auflösung, Drucken und Scannen

10.1 Auflösung, Drucken und Scannen Um einige technische Erläuterungen kommen wir auch in diesem Buch nicht herum. Für Ihre Bildergebnisse sind diese technischen Zusammenhänge sehr wichtig, nehmen Sie sich also etwas Zeit und lesen Sie dieses

Mehr