Technical Information IP Schutz

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Technical Information IP Schutz"

Transkript

1 Technical Information IP Schutz Definition und Massnahmen

2 IP Schutz Definition und Massnahmen INHALTSVERZEICHNIS 1. Einführung Standardisierung: IEC/EN Wichtiger Hinweis Applikationen Schutzarten Methoden der Schutzmassnahmen Staubschutz IP Schutz in geschützten Anschlussdosen / Verteilern Direkter IP Schutz von Steckverbindungen Warum IP65 oder IP67?? weiterführende Dokumentationen... 7 Copyright 2013 Reichle & De-Massari AG (R&M). All rights reserved. Dissemination and reproduction of this publication or parts hereof, for any purpose and in any form whatsoever, are prohibited without the express written approval of Reichle & De Massari AG. Information contained in this publication may be altered without prior notice. This document was produced with the greatest possible care; it presents the state of the art at the time of preparation. The right to make technical changes is reserved. Technical Information IP Schutz Version de Mai

3 1. Einführung Steckkontakte, die ausserhalb dem geschützten Büro-Umfeld eingesetzt werden, haben erhöhten Umweltbedingungen zu widerstehen und müssen entsprechend geschützt sein. Unter Anderem ist ein Schutz gegen Staub und Feuchtigkeit gefordert. Eindringende Nässe oder Staub setzt sich auf den Kontaktstellen ab und beeinträchtigt die Funktion der Steckverbindungen. Bei kupferbasierten Steckern (RJ45) entstehen durch an Kontakten abgelagertem Staub Dämpfungserhöhungen bis hin zu Kontaktverlusten, Nässe generiert Kurzschlüsse, die zur vollständigen Zerstörung des Steckers führen können. Bei LWL Steckern verursachen abgelagerte Staubpartikel Dämpfungserhöhungen und zerkratzen die Steckeroberfläche. Wasser auf der Glasfaser, und diese ist am Steckerende ungeschützt, zerstört die molekulare Struktur und führt zu Verblindung der Faser wegen Microrissen in der Glasoberfläche. Interessant in diesem Zusammenhang ist auch die Tatsache, dass sich Nässe und Staub bei LWL Steckern aufgrund der unterschiedlichen Oberflächenspannungen von Mantel- und Kernglas konzentriert auf dem Kernglas absetzen und so das Maximum an möglicher Beeinträchtigung generieren. Der Schutz vor eindringender Nässe und eindringenden Festkörpern nennt sich IP (ingress protection) und ist in der IEC/EN Norm definiert. 2. Standardisierung: IEC/EN Kennziffer Fremdkörperschutz Kenn- Wasserschutz ziffer 0 kein Schutz 0 kein Schutz 1 Eindringschutz Fremdkörper > 50 mm 1 Schutz gegen senkrecht fallendes Tropfwasser 2 Eindringschutz Fremdkörper > 12,5 mm 2 Schutz gegen Wasser, welches aus einem Winkel bis zu 15 zur Senkrechten fällt 3 Eindringschutz Fremdkörper > 2,5 mm 3 Schutz gegen Wasser, welches aus einem Winkel bis zu 60 zur Senkrechten fällt 4 Eindringschutz Fremdkörper > 1,0 mm 4 Schutz gegen Wasser, welches aus allen Richtungen spritzt 5 Schutz gegen schädliche Staubablagerungen im Innern (kein vollständiger Staubschutz) 5 Schutz gegen Wasser aus einer Düse aus allen Richtungen (Gartenschlauch) 6 Schutz gegen Eindringen von Staub 6 Schutz gegen schwere See oder starken Wasserstrahl (Feuerwehrschlauch) 7 Schutz gegen Wasser beim Eintauchen bis 1m Tiefe 8 geeignet für dauernden Einsatz unter Wasser; Eintauchtiefe (> 1,0m) muss zwischen Lieferant und Kunde spezifiziert werden Technical Information IP Schutz Version de Mai

4 Die "IP-Schutzklasse" ergibt sich aus den Kennziffern für Fremdkörperschutz und der Kennziffer für Wasserschutz. Beispiel: Schutzklasse IP54 bedeutet Schutz gegen schädliche Staubablagerungen im Inneren (erste Ziffer) und Schutz gegen Spritzwasser aus allen Richtungen (zweite Ziffer). Mit IP54 Schutz ist eine Steckverbindung beispielsweise bestens für den Einsatz im Aussenbereich gerüstet Wichtiger Hinweis IP-Schutz beschränkt sich auf die Verhinderung des Eindringens von Festkörpern und Wasser. Aufgrund der IP-Schutzklasse lassen sich keine Rückschlüsse auf die Chemikalienbeständigkeit, die UV-Beständigkeit oder Explosionsschutz ziehen. Je nach Ausführung der Schutzmassnahme KANN diese ZUSÄTZLICH gegen weitere Einflüsse schützen Voraussetzung hierfür ist eine IP-Schutzklasse jedoch nicht. 3. Applikationen Eine nicht speziell geschützte Steckverbindung besitzt in der Regel die Schutzklasse IP20 (= Steckkontakt ist vor Berührung mit Finger geschützt, kein Schutz gegen Wasser). IP20 genügt in allen Bereichen der Büro- und Gebäudeverkabelung und ist demzufolge die häufigste "Schutzklasse". In Werkhallen, Aussenanwendungen, Grossküchen und ähnlichen Einrichtungen ist eine Schutzklasse IP43 und höher zu empfehlen. Schutzklassen IP65 und höher empfehlen sich vor allem in den Anwendungen, wo neben der reinen Schutzfunktion gegen Berührung und Wasser auch erhöhte mechanische Kräfte wirken können. Verbinder mit Schutzklasse IP65 und höher weisen naturgemäss auch eine robustere Bauart auf Schutzarten Beispiele: Umgebungsbedingung Steckkontakte im Bürobereich oder büroähnlichen Umgebungen Steckkontakte in IP-geschützten Schränken oder Racks Steckkontakte in Werkhallen, chemischen Anlagen, Grossküchen, OP's und Orten mit ähnlichen Umgebungsbedingungen mechanisch geschützte (z.b. Steckdose an einer Wand) Steckkontakte im Freien mechanisch ungeschützte Steckkontakte im Freien mechanisch stark belastete Steckkontakte empfohlene Schutzart des Steckkontaktes IP20 IP20, da Fremdkörper- und Wasserschutz durch den Schutz durch den Kasten gegeben sind. IP54 IP54 IP65 IP67 Die am Häufigsten zitierten und geforderten Schutzklassen für direkt gesteckte Verbindungen sind IP20, IP54 und IP65/67. IP geschützte Verteiler können aufgrund der Konfiguration (vgl. Kapitel 4.2) bereits ab Schutzklasse 43 eingesetzt werden. Technical Information IP Schutz Version de Mai

5 4. Methoden der Schutzmassnahmen 4.1. Staubschutz verlierbarer Staubschutz Sämtliche Stecker, Module oder Adapter sind werkseitig mit einer Staubschutzkappe versehen. Diese Kappen erzeugen einen Schutz der Klasse IP4x bis Klasse IP5x. Grundsätzlich sind diese Kappen vorgesehen, um das Produkt optimal funktionsfähig bis an seinen Verwendungsort zu transportieren. Es wird davon ausgegangen, dass bei der Inbetriebnahme dieser Produkte der Staubschutz entfernt wird und verloren geht. Beispiele aus dem R&M Sortiment: Schutzdeckel auf RJ45 oder optischen Steckverbindern Schutzdeckel auf RJ45 Modulen (weiss) oder optischen Kupplungen unverlierbarer Staubschutz Einige Produkte aus dem R&M Sortiment besitzen einen unverlierbaren Staubschutz oder können auf der Anschlussdose mit einfachen Schutzmassnahmen gegen Staub geschützt werden. Auch diese Massnahmen erzeugen einen Schutz der Klasse IP4x bis Klasse IP5x. Beispiele aus dem R&M Sortiment: Laserschutzdeckel E2000 Stecker Laserschutzklappe in E2000 oder LC duplex Kupplungen Staubschutzdeckel für Freenet Plattformen (Smarthole) für RJ45 Farbcodierrahmen + PlugOut protection für SC-RJ in Freenet Plattformen (Smarthole) Technical Information IP Schutz Version de Mai

6 4.2. IP Schutz in geschützten Anschlussdosen / Verteilern Die meisten Steckverbindungen werden dadurch vor Staub und Wasser geschützt, in dem diese in IP geschützte Anschlussdosen oder Verteiler eingesetzt werden. Die umhüllende Box bewerkstelligt den IP-Schutz sämtlicher in ihr enthaltener Komponenten. Diese selber brauchen nicht zusätzlich speziell gegen Staub oder Wasser geschützt zu werden. Aufgrund der Konfiguration "Steckverbindung in schützender Box" kann hier schon mit geringeren IP- Schutzklassen ein optimaler Schutz der Steckverbindung erreicht werden: z.b. IP44 Anschlussdose, verschliessbar zwei Standard RJ45 Patchcords, IP20 Die gesteckten RJ45 Patchcords sind durch die Dose mit Schutzklasse IP44 geschützt. Durch die Tiefe des Steckkontaktes in der Dose genügt eine Schutzklasse IP43/IP44, um die Kontaktierung genügend gegen z.b. Bewitterung, insbesondere schädliche Staubablagerungen, zu schützen. Eine direkt auf die Aussenwand der Dose gesteckte Verbindung müsste IP54 aufweisen, um denselben Schutz der Steckverbindung zu erlangen. Beispiele aus dem R&M Sortiment: Anschlussdose IP44, verschliessbar (nur für RJ45 Steckverbinder geeignet) gesamtes VENUS Boxen Sortiment IP54 Kleinverteiler Technical Information IP Schutz Version de Mai

7 4.3. Direkter IP Schutz von Steckverbindungen Direkt auf Aussenwände gesteckte Verbindungen müssen mit Schutztüllen und abdichtenden Anbaurahmen geschützt werden. Da die Möglichkeit unbeabsichtigter mechanischer Beeinflussung besteht, werden diese Anwendungen in der Regel mit einer höheren IP-Schutzklasse, insbesondere hinsichtlich des Staubschutzes, spezifiziert. Dieses ist notwendig, weil eindringender Staub direkt an den Steckkontakt gelangen kann. In der Praxis sind derart geschützte Steckverbinder nur vereinzelt zu finden, da die grosse Mehrheit von Steckstellen in Boxen geschützt werden. Beispiele aus dem R&M Sortiment: IP54: Splash Sortiment: geeignet für alle Steckverbinder IP65: Typ 14, Kunststoff: geeignet für FM45, RJ45, SC-RJ POF IP67: Typ 14, Metall: geeignet für FM45, RJ45, SC-RJ POF IP67: Typ 6, Kunststoff, geeignet für alle Steckverbinder (LWL: nur SC-RJ Steckgesicht 4.4. Warum IP65 oder IP67?? Grundsätzlich genügt in 99,9% der Applikationen, wo Datensteckverbinder eingesetzt werden, die Schutzklasse IP54. Trotzdem sind IP65 oder IP67 geschützte Steckverbindungen oft anzutreffen oder durch die Spezifikation vorgeschrieben. Der Grund hierin liegt nicht etwa in der für einen reibungslosen Betrieb notwendigen Schutzklasse als solche, sondern darin, dass an exponierten Steckstellen, etwa eine dem Wetter ausgesetzte Steckverbindung, zusätzlich zu Staub und Nässe auch höhere mechanischen Einflüsse wirken. Mechanisch robuste Stecker weisen naturgemäss eine höhere IP-Schutzklasse auf. 5. weiterführende Dokumentationen Technische Information UV Beständigkeit Technische Information Chemikalienbeständigkeit Technische Information MICE (ISO/IEC 24702) Quickreferenz IP protection (Englisch) Präsentation IP protection (Englisch) Technical Information IP Schutz Version de Mai

8 Medien und Verkabelungslösungen Kupfer Glasfaser Distribution RJ45 FM45 Die R&M IP Schutzlösungen IP Schutzklassen: wie erreichen IP20 IP44 IP54 IP65 IP67 IP68 Splash Line Universal Splash Typ 6 Gehäuse, Kunststoff Typ 6 Gehäuse Typ 14 Gehäuse, Metall Typ 6 Gehäuse Typ 14 Gehäuse, Metall SC-RJ Universal Splash Typ 6 Gehäuse SC Universal Splash LC Universal Splash Dosen Verteiler Koppler Anschlussdose IP44 Venus Box Anschlussdosen IP54 Kleinverteiler IP54 Anschlussdosen IP65 Anschlussdosen IP67 Wandverteiler SC-RJ Koppler RJ45 Koppler Muffen Anwendungen generell Beispiele Büro Banken Bürogebäude Spitäler Schulen Gewerbe Industrie Verbrauchsgüter Fabrikationen o Automobil o Spielzeuge o. Shopping Centers Flughäfen, Bahnstationen Industrie Outdoor Stahlindustrie Bergbau off-shore Fabriken/Plattformen generell: Aussenanwendungen. Outdoor generell erdverlegte Kabel und Verteiler Technical Information IP Schutz Version de Mai

9 Medien und Verkabelungslösungen Kupfer Glasfaser Distribution Die R&M IP Schutzlösungen IP Schutzklassen: Produkte R&M IP20 IP44 IP54 IP65 IP67 IP68 RJ45 R R FM45 R R R R R R SC-RJ R R SC LC R R Dosen R R R R R Verteiler R R R Koppler R R Anwendungen generell Beispiele Büro Banken Bürogebäude Spitäler Schulen Gewerbe Industrie Verbrauchsgüter Fabrikationen o Automobil o Spielzeuge o. Shopping Centers Flughäfen, Bahnstationen Industrie Outdoor Stahlindustrie Bergbau off-shore Fabriken/Plattformen generell: Aussenanwendungen. Outdoor generell erdverlegte Kabel und Verteiler Technical Information IP Schutz Version de Mai

Schutzbereiche für die Anwendung von Leuchten im Badezimmer

Schutzbereiche für die Anwendung von Leuchten im Badezimmer Schutzbereiche für die Anwendung von Leuchten im Badezimmer Badezimmer sind Feuchträume. Wo Elektrizität und Feuchtigkeit zusammentreffen, ist besondere Vorsicht geboten. Im Interesse der Sicherheit gibt

Mehr

Technische Information Chemische Beständigkeit

Technische Information Chemische Beständigkeit Technische Information Chemische Beständigkeit Einführung & Empfehlungen Chemische Beständigkeit Einführung INHALTSVERZEICHNIS 1. Einführung... 3 2. Chemische Beständigkeit... 3 2.1. Art des chemischen

Mehr

Quickreference: Ethernet für Automation

Quickreference: Ethernet für Automation Quickreference: Ethernet für Die wichtigste Forderung an die Verkabelung für ethernetbasierte sprotokolle ist die Verfügbarkeit der eingesetzten Komponenten im Betrieb. Gegen Datenunterbrüche wegen Vibration,

Mehr

www.osram.de Technischer Anwendungsleitfaden Schutzarten (IP-Codes) nach DIN EN 60529

www.osram.de Technischer Anwendungsleitfaden Schutzarten (IP-Codes) nach DIN EN 60529 www.osram.de Technischer Anwendungsleitfaden Schutzarten (IP-Codes) nach DIN EN 60529 SCHUTZARTEN Was sind Schutzarten? Elektrische Betriebsmittel (z. B. Leuchten, LED-Module und Betriebsgeräte) müssen

Mehr

Sicherheitssysteme für Kupfer und LWL

Sicherheitssysteme für Kupfer und LWL für Kupfer und LWL Sicherheitssysteme für Kupfer und LWL 339 Kupfer-Sicherheitsstufe 1, visuell 340 Kupfer-Sicherheitsstufe 2, mechanisch / visuell 343 Kupfer-Sicherheitsstufe 3, Ein- / Aussteckschutz

Mehr

User Manual Bedienungsanleitung. www.snom.com. snom Wireless Headset Adapter snom Schnurlos-Headset-Adapter. English. Deutsch

User Manual Bedienungsanleitung. www.snom.com. snom Wireless Headset Adapter snom Schnurlos-Headset-Adapter. English. Deutsch English snom Wireless Headset Adapter snom Schnurlos-Headset-Adapter Deutsch User Manual Bedienungsanleitung 2007 snom technology AG All rights reserved. Version 1.00 www.snom.com English snom Wireless

Mehr

SENTAL Export GmbH +49 40 656 92 01 Ziethenstrasse 18 + 49 40 656 56 09 22041 Hamburg info@sental.de

SENTAL Export GmbH +49 40 656 92 01 Ziethenstrasse 18 + 49 40 656 56 09 22041 Hamburg info@sental.de SENTAL Export GmbH +49 40 656 92 01 22041 Hamburg info@sental.de Beschreibung Faserverteiler Box für innen Modell HO-2FO für die optische Verbindung zwischen Dropwire-Kabel zum Innenkabel, mit oder ohne

Mehr

STX-Industry Industrielle Steckverbinder-Plattform. Die Zukunft der industriellen Steckverbindung. Neues Bild. DataVoice

STX-Industry Industrielle Steckverbinder-Plattform. Die Zukunft der industriellen Steckverbindung. Neues Bild. DataVoice Das entscheidenden mit den Vorteilen bei der Feldkonfektionierung Feldkonfektionierung in der Industrie bedeutet häufig: unzugängliche Stellen und zusätzliche Belastung durch Schmutz. Komplizierte Einzelteile,

Mehr

DataVoice. TOC ODB 68 LWL Kleinverteiler IP68

DataVoice. TOC ODB 68 LWL Kleinverteiler IP68 DataVoice TOC ODB 68 LWL Kleinverteiler IP68 Sicherer Schutz in rauen Umgebungen. Ob Gebäudeverkabelung oder FTTH-Netz, ob Mobilfunk oder industrielle Anwendung, ob Sicherheitstechnik oder Smart Grid der

Mehr

MultiBox Xtra. MultiCab. GE Consumer & Industrial Power Protection. Neu. Neu. Die neue Gehäusereihe für Anwendungen im Innenbereich

MultiBox Xtra. MultiCab. GE Consumer & Industrial Power Protection. Neu. Neu. Die neue Gehäusereihe für Anwendungen im Innenbereich GE Consumer & Industrial Power Protection MultiBox Xtra Neu MultiCab Neu Die neue Gehäusereihe für Anwendungen im Innenbereich Hohe Oberflächengüte Schutzart bis IP67 62 Varianten verfügbar ABS POLYCARBONAT

Mehr

Normenkonforme Verbindungstechnik und Verkabelung in der Robotik. Ein- und Ausblicke in die Robotik 2011 HMS-Mechatronik GmbH.

Normenkonforme Verbindungstechnik und Verkabelung in der Robotik. Ein- und Ausblicke in die Robotik 2011 HMS-Mechatronik GmbH. Normenkonforme Verbindungstechnik und Verkabelung in der Robotik Ein- und Ausblicke in die Robotik 2011 HMS-Mechatronik GmbH Christoph Metzner Agenda Standardisierung Kupferverkabelung Roboterverkabelung

Mehr

Industrie 4.0 SAP 3D Visual Enterprise Quality Management App

Industrie 4.0 SAP 3D Visual Enterprise Quality Management App Industrie 4.0 SAP 3D Visual Enterprise Quality Management App, Industriestrasse 55, 6312 Steinhausen, Schweiz Benjamin Kaulich, Chief Commercial Officer, Dominik Gempeler, Solution Architect, 3D visuals

Mehr

70 l Basisinformation. 71 l RG

70 l Basisinformation. 71 l RG 70 l Basisinformation 71 l Basisinformation 70 Schutzarten: Die Schutzarten werden durch ein Kurzzeichen angegeben, das sich aus den zwei stets gleichbleibenden Kennbuchstaben IP und zwei Kennziffern für

Mehr

Perceptive Document Composition

Perceptive Document Composition Perceptive Document Composition Systemvoraussetzungen Version: 6.1.x Written by: Product Knowledge, R&D Date: October 2015 2015 Lexmark International Technology, S.A. All rights reserved. Lexmark is a

Mehr

Remotely Anywhere Verwendung von Zertifikaten Schritt für Schritt Anleitung zur Implementation von Zertifikaten in Remotely Anywhere

Remotely Anywhere Verwendung von Zertifikaten Schritt für Schritt Anleitung zur Implementation von Zertifikaten in Remotely Anywhere Remotely Anywhere Verwendung von Zertifikaten Schritt für Schritt Anleitung zur Implementation von Zertifikaten in Remotely Anywhere Copyright 1997-2005 Brainware Consulting & Development AG All rights

Mehr

FAQ zur Antriebstechnik

FAQ zur Antriebstechnik FAQ zur Antriebstechnik Schutzarten umlaufender elektrischer Maschinen nach Niederspannungsmotoren Gewährleistung, Haftung und Support Für die in diesem Dokument enthaltenen Informationen übernehmen wir

Mehr

www.dmeeu.com Zwei-Stufen-Auswerfer Präzisionssteuerung des Zwei-Stufenentformung

www.dmeeu.com Zwei-Stufen-Auswerfer Präzisionssteuerung des Zwei-Stufenentformung www.dmeeu.com Zwei-Stufen-Auswerfer Präzisionssteuerung des Zwei-Stufenentformung 2-Stufen-Auswerfer Positive, präzise Plattensteuerung Fahrhülse TSTL Zwei-Stufen-Auswerfer Top Last DME Zwei-Stufen-Auswerfer

Mehr

Password Management. Password Management Guide MF-POS 8

Password Management. Password Management Guide MF-POS 8 Password Management Password Management Guide MF-POS 8 MF-POS8 Einleitung Dieses Dokument beschreibt die Passwortverwaltung des Kassensystems MF-POS 8. Dabei wird zwischen einem Kellner und einem Verwaltungsbenutzer

Mehr

HARTING Ethernet Verkabelung 4-polig Übersicht

HARTING Ethernet Verkabelung 4-polig Übersicht Übersicht IP 20 RJ45 Steckverbinder [ab Seite 8] Systemkabel [ab Seite 10] Verteiler und Anschlussdosen [ab Seite 20] HARTING Steckverbinder [ab Seite 22] Systemkabel [ab Seite 24] Wanddurchführungen [ab

Mehr

Industrial-Gigabit-Ethernet-Switch LIG401A (nicht verwaltet)

Industrial-Gigabit-Ethernet-Switch LIG401A (nicht verwaltet) Industrial-Gigabit-Ethernet-Switch (nicht verwaltet) Kurzanleitung für Installation Übersicht Der Industrial-Gigabit-Ethernet-Switch (nicht verwaltet) unterstützt Standardanwendungen in der Industrie ohne

Mehr

Proxmox Mail Gateway Spam Quarantäne Benutzerhandbuch

Proxmox Mail Gateway Spam Quarantäne Benutzerhandbuch Proxmox Mail Gateway Spam Quarantäne Benutzerhandbuch 12/20/2007 SpamQuarantine_Benutzerhandbuch-V1.1.doc Proxmox Server Solutions GmbH reserves the right to make changes to this document and to the products

Mehr

The projectivity of the moduli space of stable curves. I: Preliminaries on "det"...

The projectivity of the moduli space of stable curves. I: Preliminaries on det... The projectivity of the moduli space of stable curves. I: Preliminaries on "det"... Knudsen, Finn; Mumford, David pp. 19-55 Terms and Conditions The Göttingen State and University Library provides access

Mehr

Verkabelungslösungen LWL Übersicht

Verkabelungslösungen LWL Übersicht Inhalt Übersicht Übersicht Lichtwellenleiterkabel.2 Produktkonfigurator Lichtwellenleiterkabel.4 eterware LWL-Anschlusskabel /.5 LWL Patchkabel.7 LWL PROFINET-Kabel.12 LWL-.13 1460830000 2014/2015.1 Übersicht

Mehr

Power Tower. Snappy. Power Pack. Langora. Mircea. Artemis. Archon

Power Tower. Snappy. Power Pack. Langora. Mircea. Artemis. Archon CONTAINER-STECKDOSEN Immer eine Handbreit Wasser unterm Kiel Unsere Containersteckdosen tragen die Namen bekannter Schiffe. So wie diese Schiffe immer eine Handbreit Wasser unterm Kiel haben, so zuverlässig

Mehr

Nichttechnische Aspekte Hochverfügbarer Systeme

Nichttechnische Aspekte Hochverfügbarer Systeme Nichttechnische Aspekte Hochverfügbarer Systeme Kai Dupke Senior Product Manager SUSE Linux Enterprise kdupke@novell.com GUUG Frühjahrsfachgespräch 2011 Weimar Hochverfügbarkeit Basis für Geschäftsprozesse

Mehr

ODB 54 LWL Wandverteiler IP54

ODB 54 LWL Wandverteiler IP54 Grenzenlose Möglichkeiten in der LWL-Verkabelung IP54 IP54 LWL FTTx DataVoice ODB 54 LWL Wandverteiler IP54 Weniger Aufwand. Mehr Flexibilität. Universeller Einsatz. Überall dort, wo Glasfaserverbindungen

Mehr

GALILEO Quick Reference Galileo Sign-on Keyword

GALILEO Quick Reference Galileo Sign-on Keyword GALILEO Quick Reference Galileo Sign-on Keyword Travelport / Galileo Deutschland GmbH Training Services Tel: +49 69 227 3670 Email: training.germany@travelport.com Jan-12 www.travelport.com/de SUMMARY

Mehr

Datenblatt Entry Line Industrial Fast Ethernet 8-Port Switch TP

Datenblatt Entry Line Industrial Fast Ethernet 8-Port Switch TP Datenblatt Entry Line Industrial Fast Ethernet 8-Port Switch TP Eigenschaften 8-Port Switch MS657140X 8x TP Switch Anschlüsse 8x 10/100Base-TX 1x steckbare Schraubklemme 1x Erdungsschraube Stromversorgung

Mehr

Han Leiterplattenanschluss

Han Leiterplattenanschluss Han Leiterplattenanschluss Inhaltsverzeichnis Seite Han-Fast Lock... 20.11 PCB-Adapter für Han DD... 20.13 PCB-Adapter für Han DDD Modul... 20.16 PCB-Adapter für Han 40 A Axial Modul... 20.18 PCB-Adapter

Mehr

DNV-GL zugelassene Produkte für den Schiffbau

DNV-GL zugelassene Produkte für den Schiffbau DNV-GL zugelassene Produkte für den Schiffbau Inhaltsverzeichnis RJ45 Anschlüsse 4 Cat 6 A Module und Patchkabel 4 Cat 6 Module und Patchkabel 5 Cat 5 Module und Patchkabel 6 Twisted Pair - Installationsleitungen

Mehr

Release Notes SAPERION Version 7.1 SP 6

Release Notes SAPERION Version 7.1 SP 6 Release Notes SAPERION Version 7.1 SP 6 Copyright 016 Lexmark. All rights reserved. Lexmark is a trademark of Lexmark International, Inc., registered in the U.S. and/or other countries. All other trademarks

Mehr

Sie setzen SharePoint ein?.hier sind Ihre Anwendungen dafür!

Sie setzen SharePoint ein?.hier sind Ihre Anwendungen dafür! Sie setzen SharePoint ein?.hier sind Ihre Anwendungen dafür! SharePoint_EDGE Performance & Compliance Workbench.ist ein modular aufgebautes Anwendungspaket für Microsoft Office SharePoint Server 2007.

Mehr

Ethernet/Fast Ethernet Industrie-Medienkonverter

Ethernet/Fast Ethernet Industrie-Medienkonverter Produktübersicht Ethernet/Fast Ethernet Industrie-Medienkonverter Beschreibung Eigenschaften Neben dem Einsatz in lokalen Netzen dringt Ethernet auch im industriellen Umfeld stetig vor. Moderne Maschinensteuerungen

Mehr

TP-650C NETZTEIL BEDIENUNGSANLEITUNG

TP-650C NETZTEIL BEDIENUNGSANLEITUNG TP-650C NETZTEIL BEDIENUNGSANLEITUNG V1.1 1 TP-650C Antec s TruePower Classic Serie setzt neue Standards für Netzteile. TruePower Classic ist eine der ersten Serien, die den aktuell schwierigsten Energiestandard,

Mehr

ZESy Zeiterfassungsgeräte

ZESy Zeiterfassungsgeräte ZESy Zeiterfassungsgeräte ZESy bietet eine Vielzahl an Möglichkeiten, mit denen Mitarbeiter/innen ihre Arbeitszeiten erfassen können. Unser Ziel ist es, für alle betrieblichen Gegebenheiten passende Lösungen

Mehr

Galileo Desktop Benutzerhandbuch Version 1.02

Galileo Desktop Benutzerhandbuch Version 1.02 Galileo Desktop Benutzerhandbuch Version 1.02 Galileo Deutschland GmbH. All rights reserved. Dieses Dokument enthält Informationen, an denen Galileo International Rechte besitzt. Dieses Dokument darf nur

Mehr

Datenblatt IP67-Mastbox

Datenblatt IP67-Mastbox Datenblatt IP67-Mastbox Features Vorkonfektioniertes Außengehäuse für Mastmontage Mit der IP67-Mastbox bietet MICROSENS ein vorkonfektioniertes kompaktes Gehäuse an, welches sich ideal für die Integration

Mehr

Cloud for Customer Learning Resources. Customer

Cloud for Customer Learning Resources. Customer Cloud for Customer Learning Resources Customer Business Center Logon to Business Center for Cloud Solutions from SAP & choose Cloud for Customer https://www.sme.sap.com/irj/sme/ 2013 SAP AG or an SAP affiliate

Mehr

Optischer Verteiler ODF-SCM. Ausschreibungstext

Optischer Verteiler ODF-SCM. Ausschreibungstext Optischer Verteiler ODF-SCM ODF 2013 Inhaltsverzeichnis 1. Allgemeine Anforderungen... 3 2. Einsatzbereiche der ODFs... 3 3. Abschlusskapazität... 3 Detaillierte Spezifikationen... 4 1. Anforderungen an

Mehr

Buccaneer Serie 6000. Stabile, sofortige Verbindungen für raue Umgebungsbedingungen. bulgin. Zu den Daten USB THERMOPLASTISCHE VERSION

Buccaneer Serie 6000. Stabile, sofortige Verbindungen für raue Umgebungsbedingungen. bulgin. Zu den Daten USB THERMOPLASTISCHE VERSION Stabile, sofortige Verbindungen für raue Umgebungsbedingungen Die Rundstecker der Buccaneer-Serie 6000 verbinden einen einfachen Push-/Pull-Kupplungsmechanismus mit der bewährten Abdichtung gegen Umwelteinflüsse.

Mehr

Application Specification Verarbeitungsspezifikation

Application Specification Verarbeitungsspezifikation Application Specification Verarbeitungsspezifikation Steckverbinder 2- bis 8polig, MCON 1.2 mit EDS Connector 2 to 8pos, MCON 1.2. with SWS 114-18861 11 AUG 2013 Rev A1 TABLE OF CONTENTS Inhaltsverzeichnis

Mehr

5 / 8 Port Gigabit Ethernet Switches optional mit SFP-Ports

5 / 8 Port Gigabit Ethernet Switches optional mit SFP-Ports Produktübersicht 5 / 8 Port Gigabit Ethernet Switches optional mit SFP-Ports Die Entry Line Familie bietet abgestufte Gigabit Ethernet Switches für raue Umgebungen. So stehen hier kompakte Switches mit

Mehr

Release Notes SAPERION Version 7.1 SP 5

Release Notes SAPERION Version 7.1 SP 5 Release Notes SAPERION Version 7.1 SP 5 Copyright 016 Lexmark. All rights reserved. Lexmark is a trademark of Lexmark International, Inc., registered in the U.S. and/or other countries. All other trademarks

Mehr

Pflichtfeld Liste SCHOTT ebilling. Version 1.1, 16.10.2013

Pflichtfeld Liste SCHOTT ebilling. Version 1.1, 16.10.2013 Pflichtfeld Liste SCHOTT ebilling Version 1.1, 16.10.2013 1 EINFÜHRUNG Die SCHOTT AG möchte eingehende Rechnungen in elektronischer Form erhalten. Zur Eliminierung des üblichen, EDI-begleitenden Papierprozesses

Mehr

Die Glasfaser im Wohnhaus - und wie weiter...?

Die Glasfaser im Wohnhaus - und wie weiter...? Die Glasfaser im Wohnhaus - und wie weiter...? von Feldwegen via Landstrassen auf Autobahnen Beat Stucki Regionalverkaufsleiter Agenda Die multimediale Heimverkabelung im Neubau Lösungen im bestehenden

Mehr

ÜBERGABEBOX MEHRFASER-STECKVERBINDER-LC

ÜBERGABEBOX MEHRFASER-STECKVERBINDER-LC ÜBERGABEBOX MEHRFASER-STECKVERBINDER-LC Dieses passive Verteilsystem macht Ihre Übertragung in rauer Umgebung komplett! Mit der Nutzung von IP68 geschützten Steckern, den Fischer Connectoren FO2 und FO4,

Mehr

Industriekomponenten. WGD Datentechnik AG T. +49(0)6257/ F. +49(0)62 57/

Industriekomponenten. WGD Datentechnik AG T. +49(0)6257/ F. +49(0)62 57/ Systemlösungen Glasfaserkomponenten Schutzart der von uns angebotenen Produkte Geschützt gegen feste Fremdkörper 12,5 mm Durchmesser und größer. Kein Wasserschutz. Geschützt gegen feste Fremdkörper 1 mm

Mehr

Hofwisenstrasse 48, Rümlang. Copyright 2011 Helvetica Property Investors AG Zurich, a Swiss Corporation. 20.07.2011, Page 1

Hofwisenstrasse 48, Rümlang. Copyright 2011 Helvetica Property Investors AG Zurich, a Swiss Corporation. 20.07.2011, Page 1 Hofwisenstrasse 48, Rümlang Copyright 2011 Helvetica Property Investors AG Zurich, a Swiss Corporation. 20.07.2011, Page 1 Hofwisenstrasse 48, Rümlang Copyright 2011 Helvetica Property Investors AG Zurich,

Mehr

U-BOX SYSTEMÜBERSICHT

U-BOX SYSTEMÜBERSICHT U-BOX SYSTEMÜBERSICHT U-BOX KONFIGURATIONSKONZEPT Neben der einfachen Planbarkeit geht der Trend in der Elektroinstallation hin zu fertig vorverkabelten und geprüften Systemen. Schlüsselfertiges Plug &

Mehr

Disclaimer SAP SE or an SAP affiliate company. All rights reserved. Public

Disclaimer SAP SE or an SAP affiliate company. All rights reserved. Public Disclaimer Die Informationen in dieser Präsentation sind vertraulich und urheberrechtlich geschützt und dürfen nicht ohne Genehmigung von SAP offengelegt werden. Diese Präsentation unterliegt weder Ihrem

Mehr

HARTING Ethernet Verkabelung 4-polig Übersicht

HARTING Ethernet Verkabelung 4-polig Übersicht Übersicht RJ45 Steckverbinder [ab Seite 8] Systemkabel [ab Seite 10] Verteiler und Anschlussdosen [ab Seite 20] HARTING PushPull Steckverbinder [ab Seite 22] Systemkabel [ab Seite 24] Wanddurchführungen

Mehr

RadioBand. Vergessen Sie Kabel! Funkkommunikationssystem für Sicherheitsleisten

RadioBand. Vergessen Sie Kabel! Funkkommunikationssystem für Sicherheitsleisten Funkkommunikationssystem für Sicherheitsleisten Elektronische Lösung für Türen und Tore, Schranken und automatische Steuerungselemente Vergessen Sie Kabel! Das System ist das Ergebnis von Forschung und

Mehr

6. ALLGEMEINE TECHNISCHE SPEZIFIKATIONEN FÜR ELEKTROMECHANISCHE EINRICHTUNGEN (ATS)

6. ALLGEMEINE TECHNISCHE SPEZIFIKATIONEN FÜR ELEKTROMECHANISCHE EINRICHTUNGEN (ATS) und Umweltschutzdirektion Kanton Basel-Landschaft Tiefbauamt Bau- Ausbau und Unterhalt _ 6. ALLGEMEINE TECHNISCHE SPEZIFIKATIONEN FÜR ELEKTROMECHANISCHE EINRICHTUNGEN (ATS) 6.1A ANHANG A ZU ATS 6.1 VORSCHRIFTEN,

Mehr

SnagIt 9.0.2. Movable Type Output By TechSmith Corporation

SnagIt 9.0.2. Movable Type Output By TechSmith Corporation SnagIt 9.0.2 By TechSmith Corporation TechSmith License Agreement TechSmith Corporation provides this manual "as is", makes no representations or warranties with respect to its contents or use, and specifically

Mehr

Xenon 1900. Kurzanleitung. Kabelgebundener Area-Imaging-Scanner. NG2D-DE-QS Rev B 5/11

Xenon 1900. Kurzanleitung. Kabelgebundener Area-Imaging-Scanner. NG2D-DE-QS Rev B 5/11 Xenon 1900 Kabelgebundener Area-Imaging-Scanner Kurzanleitung NG2D-DE-QS Rev B 5/11 Hinweis: Informationen zum Reinigen des Gerätes finden Sie in der Gebrauchsanleitung. Das Dokument ist auch in anderen

Mehr

MADE IN EU nv ORAC sa, Biekorfstraat 32, B-8400 Ostend, Belgium - Tel: +32 59 80 32 52 - Fax: +32 59 80 28 10 - info@oracdecor.com

MADE IN EU nv ORAC sa, Biekorfstraat 32, B-8400 Ostend, Belgium - Tel: +32 59 80 32 52 - Fax: +32 59 80 28 10 - info@oracdecor.com I N S P I R I N G P R O F I L E S MADE IN EU nv ORAC sa, Biekorfstraat 32, B-8400 Ostend, Belgium - Tel: +32 59 80 32 52 - Fax: +32 59 80 28 10 - info@oracdecor.com Orac Decor lighting Abschnitt 1 Allgemeine

Mehr

Pflichtenheft für Produkt

Pflichtenheft für Produkt Pflichtenheft für Produkt COPYRIGHT NOTICE Copyright 2009 by Max Mustermann AG. All rights reserved. No part of this publication may be copied or distributed, transmitted, transcribed, stored in a retrieval

Mehr

FTTH Schlagwort oder Realität? Beat Kindlimann, El. Ing. HTL/STV Leiter Marketing & Technik Reichle & De-Massari Schweiz AG

FTTH Schlagwort oder Realität? Beat Kindlimann, El. Ing. HTL/STV Leiter Marketing & Technik Reichle & De-Massari Schweiz AG FTTH Schlagwort oder Realität? Beat Kindlimann, El. Ing. HTL/STV Leiter Marketing & Technik Reichle & De-Massari Schweiz AG Intelligente Hausvernetzung heute und in Zukunft FttH Schlagwort oder Realität?

Mehr

Best Practice - Core Server Konfiguration für die Archivierung

Best Practice - Core Server Konfiguration für die Archivierung Best Practice - Core Server Konfiguration für die Archivierung Copyright 06 Lexmark. All rights reserved. Lexmark is a trademark of Lexmark International, Inc., registered in the U.S. and/or other countries.

Mehr

P V W/set N / 20 % 2530 B66317-G-X130 N / 20 % < 0,59

P V W/set N / 20 % 2530 B66317-G-X130 N / 20 % < 0,59 Core B66317 In accordance with IEC 61246 E cores are supplied as single units Magnetic characteristics (per set) Σl/A = 1,1 mm 1 l e = 57,5 mm A e = 52,5 mm 2 A min = 51,5 mm 2 V e = 3 020 mm 3 Approx.

Mehr

Informationen zum Hausanschluss

Informationen zum Hausanschluss Informationen zum Hausanschluss Was montiert die azv Breitband GmbH im Haus? Anschlussbox In diese Box kommt das Glasfaserkabel. Das optische Signal der Glasfaser wird in die passenden Signale für Telefon,

Mehr

P V W/set N / 20 % 2460 B66311-G-X130 N / 20 % < 0,27

P V W/set N / 20 % 2460 B66311-G-X130 N / 20 % < 0,27 Core B663 In accordance with IEC 6246 E cores are supplied as single units Magnetic characteristics (per set) Σl/A =,44 mm l e = 46,3 mm A e = 32, mm 2 A min = 3,9 mm 2 V e = 490 mm 3 Approx. weight 7,3

Mehr

2009 APIS IT GmbH IQ-Basiswissen

2009 APIS IT GmbH IQ-Basiswissen 2009 APIS IT GmbH IQ-Basiswissen Copyright / Autoren: Stand: 01. Oktober 2009 Autoren: Schulungsteam der APIS Informationstechnologien GmbH Copyright 2009, APIS Informationstechnologien GmbH Deutsch Alle

Mehr

Industrial Ethernet. RJ45- und Lichtwellenleiter-Komponenten. Heavy Duty RJ45- und LWL-Anschlusskomponenten

Industrial Ethernet. RJ45- und Lichtwellenleiter-Komponenten. Heavy Duty RJ45- und LWL-Anschlusskomponenten RJ45- und Lichtwellenleiter-Komponenten B Heavy Duty RJ45- und LWL-Anschlusskomponenten.1 Die zunehmende Vernetzung von Maschinen, Anlagen und Messgeräten im Produktionsbereich mit den aus der Büroverkabelung

Mehr

Diese Produktinformation enthält neueste Informationen bzw. ergänzt die Angaben im Getting Started und im elektronischen Handbuch.

Diese Produktinformation enthält neueste Informationen bzw. ergänzt die Angaben im Getting Started und im elektronischen Handbuch. SIMATIC A5E00148511 01/2002 Box PC 840 Rack PC 840 mit Gleichspannungs-Stromversorgung (24V DC) with DC power supply (24V DC) Produktinformation Product Information Diese Produktinformation enthält neueste

Mehr

Presse-Information Seite: 1 / 5

Presse-Information Seite: 1 / 5 Seite: 1 / 5 Weidmüller Steckverbinder WM4 Photovoltaik : Der zuverlässige Steckverbinder für den schnellen und sicheren Anschluss in Photovoltaikanlagen. Zwei Varianten: Feld- und Gerätesteckverbinder.

Mehr

Übersicht. Normung von Software in der Medizin. Vorstellung der DKE. Vorstellung der Normungsgremien. Normen im Bereich Software.

Übersicht. Normung von Software in der Medizin. Vorstellung der DKE. Vorstellung der Normungsgremien. Normen im Bereich Software. Normung von Software in der Medizin Übersicht Vorstellung der DKE Vorstellung der Normungsgremien Normen im Bereich Software Zukunftstrends 20.09.2013/1 Vorstellung der DKE Gemeinnütziger Verband ohne

Mehr

SnagIt 9.0.2. LiveJournal Output By TechSmith Corporation

SnagIt 9.0.2. LiveJournal Output By TechSmith Corporation SnagIt 9.0.2 By TechSmith Corporation TechSmith License Agreement TechSmith Corporation provides this manual "as is", makes no representations or warranties with respect to its contents or use, and specifically

Mehr

Erhard Thiel. Ratioplast - Optoelectronics Tichelbrink 68. D-32584 Löhne 05731 / 78 73-70. - Seite 1 -

Erhard Thiel. Ratioplast - Optoelectronics Tichelbrink 68. D-32584 Löhne 05731 / 78 73-70. - Seite 1 - Erhard Thiel Ratioplast - Optoelectronics Tichelbrink 68 D-32584 Löhne 05731 / 78 73-70 - Seite 1 - Optische Klemme Ratioplast Optoelectronics in 32584 Löhne hat eine Optische Klemme für die Anwendung

Mehr

Schnellmontage-Technik

Schnellmontage-Technik Schnellmontage-Technik Steckverbinder für (POF) Beschreibung Vorteile der HARTING-Schnellmontage-Technik: kein spezielles Werkzeug erforderlich schnelle, wirtschaftliche Konfektionierung kein Crimpen,

Mehr

GSM Scanner Bedienungsanleitung

GSM Scanner Bedienungsanleitung GSM Scanner Bedienungsanleitung Inhaltsverzeichnis 1. Funktion der Tasten... 3 2. Erste Schritte... 4 2.1. Einschalten -----------------------------------------------------------------------------------

Mehr

Features. 2015_MICROSENS GmbH & Co. KG_Kueferstr. 16_59067 Hamm/Germany_www.microsens.com

Features. 2015_MICROSENS GmbH & Co. KG_Kueferstr. 16_59067 Hamm/Germany_www.microsens.com Datenblatt Entry Line Industrie Gigabit Ethernet Bridging Konverter optional mit PoE+ 1x 10/100/1000Base-T + 1x 100/1000Base-X (SFP) MS657099X/ MS657099PX Features Seit Jahren steht die Entry-Line-Serie

Mehr

VDA 4939 Formulare Version 2

VDA 4939 Formulare Version 2 SAP Customer Success Story Automotive Consulting Solutions Formulare für den Vertriebsprozess VDA 4939 Formulare Version 2 Agenda AL-KO KOBER GROUP Funktionsbeschreibung Abbildungen im System Technischer

Mehr

Steckvorrichtung Typ Kennzeichnung. Typ (DXN6) II 2G/D Ex de IIC td A21-40 C Ta +60 C T5 T90 C -40 C Ta +40 C T6 T70 C

Steckvorrichtung Typ Kennzeichnung. Typ (DXN6) II 2G/D Ex de IIC td A21-40 C Ta +60 C T5 T90 C -40 C Ta +40 C T6 T70 C Beschreibung BARTEC Steckvorrichtungen für den explosionsgefährdeten Bereich sind durch ihren hohen IP-Schutzgrad und ihre chemische Beständigkeit besonders geeignet für den Einsatz in rauer Atmosphäre.

Mehr

Datenblatt E-DAT Industry IP67 V4 2 Port metal outlet

Datenblatt E-DAT Industry IP67 V4 2 Port metal outlet Abbildungen Maßzeichnung Seite 1/6 Vergrößerte Zeichnungen am Dokumentende Produktbeschreibung Anschlussdosen IP67 bieten flexible Anschlussmöglichkeiten für Netzwerke im industriellen Umfeld 2 Port komplett

Mehr

MSM Erweiterungsmodule

MSM Erweiterungsmodule MSM Erweiterungsmodule Transistor- und Relaismodule für Störmelder der MSM-Produktfamilie 03.07.2009 Freie Zuordnung der Ausgangsgruppen der Erweiterungsmodule zu den Eingangsgruppen des Störmelders Steuerung

Mehr

Neue Ex-Drehgeber für Zone 2 und Zone 22

Neue Ex-Drehgeber für Zone 2 und Zone 22 PT2006_487d,_Ex-Drehgeber (Streuversion) Pepperl+Fuchs GmbH Königsberger Allee 87 68307 Mannheim Bei Veröffentlichungen bitte folgende Kontaktdaten angeben: Tel.: +49 621 776-1111, Fax: +49 621 776-27-1111,

Mehr

KabeleinführungsSysteme EMVLösungen. innovative creative technology. Produktprogramm. Ein Unternehmen der icotek Gruppe

KabeleinführungsSysteme EMVLösungen. innovative creative technology. Produktprogramm. Ein Unternehmen der icotek Gruppe KabeleinführungsSysteme EMVösungen innovative creative technology Produktprogramm Ein Unternehmen der icotek Gruppe Die Wünsche unserer Kunden und die permanente Verfolgung des Marktgeschehens sind bei

Mehr

Optical Distribution Frame SCM

Optical Distribution Frame SCM Optical Distribution Frame SCM Wachstumsstark Glasfaser schneller verteilen Effiziente Entfaltungsmöglichkeiten Funktionales Rack Das Glasfaser-Verteilergestell ODFSCM von R&M ein ETSI konformes Rack bietet

Mehr

Global Transport Label - General Motors -

Global Transport Label - General Motors - SAP Customer Success Story Automotive Consulting Solutions Formulare für den Vertriebsprozess Global Transport Label - General Motors - Agenda GETRAG Corporate Group Funktionsbeschreibung Abbildungen im

Mehr

BP550 PLUS NETZTEIL BEDIENUNGSANLEITUNG

BP550 PLUS NETZTEIL BEDIENUNGSANLEITUNG BP550 PLUS NETZTEIL BEDIENUNGSANLEITUNG 1 BP550 PLUS Das BP550 PLUS: stabile Leistung, flüsterleise Kühlung und eine innovative Kabelverwaltung für eine noch bessere Luftzirkulation und mehr Bedienerfreundlichkeit.

Mehr

Biegeunempfindliche Multimode- Glasfasern bringen geringen zusätzlichen Wert für die Leistungsfähigkeit von Unternehmensnetzwerken

Biegeunempfindliche Multimode- Glasfasern bringen geringen zusätzlichen Wert für die Leistungsfähigkeit von Unternehmensnetzwerken Biegeunempfindliche Multimode- Glasfasern bringen geringen zusätzlichen Wert für die Leistungsfähigkeit von Unternehmensnetzwerken White Paper November 2010 Einführung Biegeunempfindliche Multimode-Glasfaser

Mehr

Gf und Cu MODULE/ 19 -VERTEILERTECHNIK. 19 -Verteilerfeld CAT.3/CAT.5e/CAT.6 für zukunftsorientiertes Verdrahten in der Netzwerktechnik

Gf und Cu MODULE/ 19 -VERTEILERTECHNIK. 19 -Verteilerfeld CAT.3/CAT.5e/CAT.6 für zukunftsorientiertes Verdrahten in der Netzwerktechnik Gf und Cu MODULE/ 19 -VERTEILERTECHNIK Modulare 19 -Glasfaser-Spleißboxen 1 HE fest, ausziehbar, bündiger und vertiefter Einbau zur 19 -Ebene, alles mit dem gleichen Produkt apranet Modultechnik Glasfaser,

Mehr

Wie Programm Neighborhood Agent mit Secure Gateway konfigurieren. von Stefan Müri

Wie Programm Neighborhood Agent mit Secure Gateway konfigurieren. von Stefan Müri Wie Programm Neighborhood Agent mit von Stefan Müri Notice The information in this publication is subject to change without notice. THIS PUBLICATION IS PROVIDED AS IS WITHOUT WARRANTIES OF ANY KIND, EXPRESS

Mehr

ACDEFG. Hotmetal Borders

ACDEFG. Hotmetal Borders 1 1 a123b c456d g44h i11j i 11 j k44l o44p q11r q11r s44t u11v u11v w44x A$$B A$$B * + + C//D E%"%F E%"%F * + G?&?H I%"%J I%"%J K?&?L M$$N M$$N * + + O//P Q11R Q 11 R S44T U123V U 123 V 8 W456X y11z y

Mehr

HARTING Ethernet Verkabelung 4-polig Übersicht

HARTING Ethernet Verkabelung 4-polig Übersicht Übersicht RJ45 Steckverbinder [ab Seite 8] Systemkabel [ab Seite 10] Verteiler und Anschlussdosen [ab Seite 20] HARTING PushPull Steckverbinder [ab Seite 22] Systemkabel [ab Seite 24] Wanddurchführungen

Mehr

LWL-Installationskabel

LWL-Installationskabel LWL-Installationskabel 203 Breakoutkabel I-V (ZN) HH 204 Mini Breakoutkabel I-V(ZN) H 205 Zentral Bündeladerkabel I/A-DQ (ZN) BH 206 Verseilte Bündeladerkabel I/A-DQ (ZN) BH 207 Zentral Bündeladerkabel

Mehr

CK und MK Gehäuse Größe Kunststoff C-TYPE

CK und MK Gehäuse Größe Kunststoff C-TYPE CK und MK Gehäuse Größe 21.21 Kunststoff C-TYPE CD... 7 polig + m 53 gewinkelte Ausführung i Einsatzgröße: Beschreibung Artikelbezeichnung Artikelbezeichnung Artikelbezeichnung (Kabelausgang - Pg 11) (Kabelausgang

Mehr

WIE MELDEN SIE SICH AN SAP AN? SAP NETWEAVER SINGLE SIGN-ON SAP SECURITY UND SICHERES SINGLE SIGN-ON MARKUS NÜSSELER-POLKE

WIE MELDEN SIE SICH AN SAP AN? SAP NETWEAVER SINGLE SIGN-ON SAP SECURITY UND SICHERES SINGLE SIGN-ON MARKUS NÜSSELER-POLKE MARKUS NÜSSELER-POLKE SAP NETWEAVER SINGLE SIGN-ON SAP SECURITY UND SICHERES SINGLE SIGN-ON FÜR SAP UND NON-SAP UMGEBUNGEN WIE MELDEN SIE SICH AN SAP AN? 1 Alltägliche Situation beim Kunden! Nüsseler Pa$$w0rd

Mehr

HARTING Ethernet Verkabelung 8-polig Übersicht

HARTING Ethernet Verkabelung 8-polig Übersicht Ethernet Verkabelung 8-polig Übersicht RJ45 Steckverbinder [ab Seite 8] Systemkabel [ab Seite 12] Verteiler und Anschlussdosen [ab Seite 17] Steckverbinder [ab Seite 20] Systemkabel [ab Seite 26] Wanddurchführungen

Mehr

HCP-1000 Platinum NETZTEIL BEDIENUNGSANLEITUNG

HCP-1000 Platinum NETZTEIL BEDIENUNGSANLEITUNG HCP-1000 Platinum NETZTEIL BEDIENUNGSANLEITUNG 1 HCP-1000 Platinum Antec s High Current Pro Platinum Serie ist der Inbegriff von Netzteilen. High Current Pro Platinum is komplett modular mit einem revolutionären

Mehr

CK und MK Gehäuse Größe Kunststoff C-TYPE

CK und MK Gehäuse Größe Kunststoff C-TYPE CK und MK Gehäuse Größe 21.21 Kunststoff C-TYPE CD... 7 polig + m 53 gewinkelte Ausführung i Einsatzgröße: Beschreibung Artikelbezeichnung Artikelbezeichnung Artikelbezeichnung (Kabelausgang - Pg 11) (Kabelausgang

Mehr

LS3/5A customer questionnaire

LS3/5A customer questionnaire LS3/5A customer questionnaire LS3/5A BBC original 15 Ω Autotrafo 3 4 5 6 2 TAP SELECTOR 7 C 2A C 2B LOW INPUT HIGH BBC Original Version KEF B110 [SP1003) 8Ω Spendor Original Layout Please check the xover

Mehr

ÜBERSICHT NOTRUF- UND INFORMATIONSSÄULEN

ÜBERSICHT NOTRUF- UND INFORMATIONSSÄULEN ÜBERSICHT NOTRUF- UND INFORMATIONSSÄULEN Anwendungsbeispiele... 3 Notruf- und rmationssäule NIS 97-2... 5 NIS 97-2 / Design 1, Standsäule... 5 NIS 97-2 Gestaltungsbeispiel: Deutsche Bahn AG... 5 NIS 97-2

Mehr

FRONIUS SOLAR.CONFIGURATOR. Training document

FRONIUS SOLAR.CONFIGURATOR. Training document FRONIUS SOLAR.CONFIGURATOR Training document EN Fronius International GmbH Version 01 09/2014 SS Solar Energy Fronius reserves all rights, in particular rights of reproduction, distribution and translation.

Mehr

Datenschutzerklärung. Published: 2009-08-03 Author: 42media services GmbH

Datenschutzerklärung. Published: 2009-08-03 Author: 42media services GmbH Datenschutzerklärung Published: 2009-08-03 Author: 42media services GmbH Inhaltsverzeichnis Datenschutzerklärung... 4 Datenverarbeitung auf dieser Internetseite... 4 Cookies... 4 Newsletter... 4 Auskunftsrecht...

Mehr

Release Notes BRICKware 7.5.4. Copyright 23. March 2010 Funkwerk Enterprise Communications GmbH Version 1.0

Release Notes BRICKware 7.5.4. Copyright 23. March 2010 Funkwerk Enterprise Communications GmbH Version 1.0 Release Notes BRICKware 7.5.4 Copyright 23. March 2010 Funkwerk Enterprise Communications GmbH Version 1.0 Purpose This document describes new features, changes, and solved problems of BRICKware 7.5.4.

Mehr

BMXART0814H Analoges Eingangsmodul M340-8 Eingänge - Temperatur

BMXART0814H Analoges Eingangsmodul M340-8 Eingänge - Temperatur Produktdatenblatt Eigenschaften BMXART0814H Analoges Eingangsmodul M340-8 Eingänge - Temperatur Zusätzliche Auswahl Analog/Digital-Umwandlung Auflös. des analogen Eingangs Eingangsimpedanz Zulässige Überlastung

Mehr

VP600P NETZTEIL BEDIENUNGSANLEITUNG

VP600P NETZTEIL BEDIENUNGSANLEITUNG VP600P NETZTEIL BEDIENUNGSANLEITUNG 1 VP600P Antecs VP600P Netzteil verspricht nur Eines: erstklassige Leistung zu einem unglaublichen Preis. Dieses Einstiegsmodell bietet Ihnen alles was Sie von einem

Mehr

Erweiterung Prüfinstitut im Bereich Elektronik/Mechatronik

Erweiterung Prüfinstitut im Bereich Elektronik/Mechatronik Gefördert durch Erweiterung Prüfinstitut im Bereich Elektronik/Mechatronik Im Rahmen des Förderprogramms RegioCluster.NRW 2008 RC 005 Cluster Schließen, Sichern & Beschlag haben wir unser Prüfinstitut

Mehr