Liste der besuchten Fortbildungen / Kongresse

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Liste der besuchten Fortbildungen / Kongresse"

Transkript

1 Study- Club Implantologie Prof. Dumfahrt, Dr. Weinländer (Innsbruck, ) Mechanische Wirkung von Handzahnbürsten und elektrischen Zahnbürsten Prof.Dr. T. Imfeld (Innsbruck, ) Creditierungspunkte: 2 Regenerative treatment using Emdogain 10 years of clinical experience Dr. Gunnar Heden (Innsbruck, ) Creditierungspunkte: 6 Study- Club Implantologie Prof. Grunert, Dr. Huemer (Innsbruck, ) Österreichischer Zahnärztekongress (Innsbruck, Sept.2001) Plastische Parodontalchirurgie Dr. Rino Burkhardt (Innsbruck,20/ ) Creditierungspunkte: Innsbrucker Zahn- Prophylaxetage Präventive Strategien bei Patienten mit erhöhtem Kariesrisiko Prof.Dr. Johannes Einwag(Innsbruck, ) 12.Innsbrucker Zahn- Prophylaxetage Diagnostik & Therapie der Parodontitis Dipl.Biologe Roman Tepper Wien (Innsbruck, ) Creditierungspunkte: 2 12.Innsbrucker Zahn- Prophylaxetage (Innsbruck, ) Creditierungspunkte: 7 CAD- CAM Technology in Restorative Dentistry: The Cerec Method Prof.Dr.W.H. Mörmann (Zürich, ) Composite Update DDr.Wolfgang Leja (Innsbruck, )

2 Die Schlüssel zum Implantat- prothetischen Erfolg Dr.K.L. Ackermann (Innsbruck, 17.Sept.2003) Österreichischer Zahnärztekongress (Salzburg, ) Creditierungspunkte: 21 Study- Club Implantologie C&B&I Replace Select und Procera Prof.Dr. Mailath- Pokorny, Prof.Dr. Fürhauser (Innsbruck, ) Planung und Behandlung mit abnehmbaren kieferorthopädischen Geräten Prof. Richter (Salzburg, / ) 6 Computergestützte Technologien eine Revolution in der Zahnheilkunde? Prof.I. Grunert (Innsbruck, Nov.2003) Intensivkurs Planung und Prothetische Versorgung im Zeitalter der Implantologie Dr. Johannes Röckl, ZTM Christian Müller (Innsbruck, ) Behandlung mit festsitzenden kieferorthopädischen Geräten Prof. Richter (Salzburg,15-17/ ) 6 Plastische Parodontalchirurgie Rezessionsdeckung und Kammaufbau Dr. Rino Burkhardt (Innsbruck, ) Creditierungspunkte: 9 Wurzelspitzenresektion & Weichteil- und Nahttechnik Dr. Peter Velvart (Zürich,26/ ) Creditierungspunkte: 12 Restaurative Zahnheilkunde im neuen Jahrtausend: adhäsiv, minimalinvasiv, ästhetisch. Dr. Klaus Peter Ernst (Innsbruck, ) Creditierungspunkte: 2 First European Congress on the Reconstruction oft he Periodontally Diseased Patient Prof. Lindhe, Prof. Tonetti, Prof. Lang, Prof. Belser (Wien, ) Creditierungspunkte: 24

3 Implantologischer Jour- Fixe Tipps und Tricks für die Praxis der Implantologie Dr. Felix Haase (Innsbruck, ) Der Assistenten- Tag - Alte Hasen coachen junge Füchse Bayrische Landeszahnärztekammer (München, ) Creditierungspunkte : 10 Parodontologie Intensivkurs Prof. Hürzeler, Prof. Wachtel, Dr. Zuhr, Dr. Bolz (München, ) 1 Ankylos Syn cone Sofortbelastung schneller denn je Prim. Prof.Jesch, OA. Dr. P. Weigl (Salzburg, ) Parodontologie Intensivkurs Prof. Hürzeler, Prof. Wachtel, Dr. Zuhr, Dr. Bolz (München, ) 1 Timing in der Implantologie Gemeinschaftstagung SGI,DGI,ÖGI (Bern, ) Creditierungspunkte: 16 Grundregeln der Ästhetik und ihre Realisation mit Kompositen Prof. Dr. Bernd Klaiber (Innsbruck, ) Creditierungspunte: 5 Die Präzisionsabformung Passgenauer Zahnersatz durch erfolgreiches Abform- und Gewebemanagement Prof. Dr. Bernd Wöstmann (Innsbruck, ) CAD- CAM Technology in Restorative Dentistry: The Cerec Method Prof. Dr. W.H. Mörmann (Zürich, ) Supervision Prof. Dr. M. Yildirim (Aachen, )

4 Fortbildungskurs Biologische Prinzipien in der oralen Implantologie Basis für Ästhetik und Langzeiterfolg Dr. Joachim Hermann (Innsbruck, ) 20 Year CEREC Anniversary Symposium (Berlin, ) Creditierungspunkte: 12 Hospitation Dr. Gerhard Iglhaut (Memmingen, ) Hospitation Dr. Ralf Masur (Bad Wörishofen, ) Perioprothetik Symposium Prof. Dr. Vincent G. Kokich, Dr. David P. Mathews, Dr. Frank Spear (Tegernsee,28/ ) Creditierungspunkte: 12 Implantogogischer Jour Fixe Dr. Mair Girgit, Prof. Sigfried Kulmer, DDr. Verena Strobl (Innsbruck, ) Jahreskongress der DGI Implantologie Evolution oder Revolution (Dresden, ) Creditierungspunkte: 16 Curriculum Implantologie Abschlussprüfung Deutsche Gesellschaft für Implantologie (Dresden, ) Creditierungspunkte: 174 Verein Tiroler Zahnärzte All on 4 Dr. Thomas Euler (Innsbruck, ) Hospitation Dr. Schlee (Forchheim )

5 Implantate in der Kieferorthopädie (Düsseldorf, ) Ästhetik in der Implantologie Dr.Ueli Grunder (Memmingen,23/ ) Creditierungspunkte: 19 Kongress der ÖGZMK Zweigverein Niederösterreich Metallfreie Rekonstruktionen in der Prothetik Aktuelle Implantologie und Bone Management (Krems/Donau, ) Creditierungspunkte: 23 Qualitätszirkel Parodontologie Furkationstherapie (Innsbruck, ) Hospitation Dr. Schlee (Forchheim, ) Qualitätszirkel Parodontologie Paro Endo Läsion (Innsbruck, ) Cerec 2007 (Hauptkongress) (Zürich, ) Creditierungspunkte: 7 Workshop 4 InLab/InEos (Zürich, ) Creditierungspunkte: 1 4.Gemeinsschaftstagung der ÖGI,DGI,SGI (Wien, ) Creditierungspunkte: 20

6 Vortrag Zahnimplantate Nobel Biocare (Schwaz, WIFI, ) (Univ. Wien, ) Study Cllub Parodontologie (Periimplantitits, Univ. Innsbruck, ) (Univ. Wien, ) Supervision Dr. Weng (Ordination Innsbruck, ) Jahrestagung Neoss Implant (London, ) Vortrag Jahrestagung der Österreichischen Gesellschaft für Implantologie (Fuschl am See, ) Study Club Parodontology (Univ. Innsbruck) Qualitätszirkel für Implantology (Innsbruck) Hospitation Dr. Diemer (Mecklenbeueren, ) (Univ. Wien, ) Hospitation Dr. Schmidinger (Seefled Oberbayern, ) Hospitation Dr. Iglhaut (Memmingen, ) (Univ. Wien, ) Study Club Parodontologie (Innsbruck, )

7 Vortrag Implantologie Lab. Mathi (Graz, ) Die Paro- Ortho- connection Dr. Burkahrt, Dr. Baldini (Tegernsee, ) Rezessionsdeckung, Prof. Zuchelli (Luzern, ) (Univ. Wien, ) Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Implantologie Abschlussprüfung zum Masther of Science in Oral Implantology (Frankfurt, ) Viena Perio (Wien, ) (Univ. Wien, ) (Univ. Wien, ) Vortrag CAD/CAM II Kurs für Studenten (Univ. Innsbruck, ) Vortrag Inlay Kurs für Studenten (Univ. Innsbruck, ) (Univ. Wien ) (Univ. Wien, ) (Univ. Wien, ) (Univ. Wien, )

8 (Univ. Wien, ) Qualitätszirkel Implantologie (Innsbruck, ) Vortrag Jahrestagung der Österreichischen Gesellschaft für Parodontologie (St.Wolfgang, ) Vortrag Dr. Weng Implantologie (Innsbruck, ) (Univ. Wien, ) Vortrag Wachauer Frühjahrssymposium (Krems, ) (Univ. Wien, ) Vortrag CAD/CAM I für Studenten (Univ. Innsbruck, ) (Univ. Wien ) Qualitätszirkel Implantologie (Innsbruck, ) (Univ. Wien, ) (Univ. Wien ) ITI Jahrestreffen (Wien, ) 18. Jahreskongress der EAO (European Association of Osseointegration) (Monaco, ) Hospitation, Dr. Palacci (Marseille, )

9 Jahrestagung der ÖGI (Österreichischen Gesellschaft f Implantologie) (Fuschl am See, ) Vortrag Metallfreie Prothetik auf Implantaten (Zagreb, ) Endo Distraction Course, Prof. Krenkel (Salzburg, ) (Univ. Wien, ) (Univ. Wien, ) (Univ. Wien, ) Abschl. Prüfung Master of Science in Periodontology (Wien, )

Liste der besuchten Fortbildungen / Kongresse

Liste der besuchten Fortbildungen / Kongresse Liste der besuchten Fortbildungen / Kongresse Study--Club Implantologie Prof. Dumfahrt, Dr. Weinländer (Innsbruck,02.03.2001) Creditierungspunkte: 3 Mechanische Wirkung von Handzahnbürsten und elektrischen

Mehr

03/2009 Standards und neue Möglichkeiten in der Implantologie Univ. Prof. DDr. Mailath-Pokorny

03/2009 Standards und neue Möglichkeiten in der Implantologie Univ. Prof. DDr. Mailath-Pokorny Dr. Philipp Jahn MSc Ausbildung 1988 1992 Volksschule, VS Hietzing am Platz 1992 2000 Matura, Bundesrealgymnasium Wenzgasse GRG 13 2000 Präsenzdienst, 1. Gardekompanie Ehrengarde 2001 2010 Universitätsstudium,

Mehr

Seminare & Veranstaltungen

Seminare & Veranstaltungen Verein für Innovation Seminare & Veranstaltungen 2014 Kluckygasse 6/13, 1200 Wien Sehr geehrte KollegInnen Unsere Seminare stehen für Erfahrungsaustausch und Innovation. Anschließend findet immer unsere

Mehr

Fortbildungen. Zahnarzt Dr. Bianca Olpp

Fortbildungen. Zahnarzt Dr. Bianca Olpp Fortbildungen Zahnarzt Dr. Bianca Olpp Fortbildungen in 2012 Januar Ästhetik Plastisch-Ästhetische Parodontalchirurgie (Curriculum Ästhetische Zahnheilkunde) Januar Integration der Lachgassedierung in

Mehr

Fortbildungen Dr. med. dent. Oliver Petsch

Fortbildungen Dr. med. dent. Oliver Petsch Fortbildungen Dr. med. dent. Oliver Petsch 6./7.12.2013 IPI Privatinstitut für Parodontologie und Implantologie Das Implantatbett Konzepte der Augmentation Site-Development Dres. Bolz, Wachtel, Schlee,

Mehr

Auswahl Fortbildungen Implantologie: Die zweiphasige Implantationsmethode mit intramobilen Zylinderimplantaten

Auswahl Fortbildungen Implantologie: Die zweiphasige Implantationsmethode mit intramobilen Zylinderimplantaten I 1. 14.-15.06. 1985 Auswahl Fortbildungen Implantologie: Die zweiphasige Implantationsmethode mit intramobilen Zylinderimplantaten Dr. Kirsch 2. 21.-23.02. 3. Symposion Hydroxylapatit-Keramik Prof. de

Mehr

Fortbildungen Dr. med. dent. Ralph List (Seite 1/5)

Fortbildungen Dr. med. dent. Ralph List (Seite 1/5) Fortbildungen Dr. med. dent. Ralph List (Seite 1/5) 28.10.2015 Die Sinusbodenaugmentation DGOI Nürnberg 17.10.2015 Frontzahnästhetik mit NobelActive und Weichgewebemanagement Nobel Biocare 04.06.2014 Shorts

Mehr

Jahresüberblick der Fortbildungen 2010

Jahresüberblick der Fortbildungen 2010 DR. RAPHAEL BORCHARD Jahresüberblick der Fortbildungen 2010 08. / 09. 01. 2010 (Fr. / Sa.) Fortbildungsreihe Parodontologie / Plastische Parodontalchirurgie Ort: Dresden Veranstalter: Landeszahnärztekammer

Mehr

Weiterbildungskurse Dr. Mark Gfeller

Weiterbildungskurse Dr. Mark Gfeller Weiterbildungskurse Dr. Mark Gfeller Datum Thema Anz. Std. 2011 7.3.2011 Zusammenarbeit mit KO- Spezialist. Dr. Kubala 1.5 5.2011 Zertifikat Best Practice, Qualitätsmanagement 29.6.2011 Zertifikat SSO.

Mehr

unter Einsatz eines kombinierten Weichgewebetransplantates

unter Einsatz eines kombinierten Weichgewebetransplantates Fallbericht 03 2010 Minimalinvasive Sofortimplantation in regio 22 unter Einsatz eines kombinierten Weichgewebetransplantates Dr. Gerhard Iglhaut Memmingen, Deutschland Prothetik Dr. Iglhaut studierte

Mehr

Fortbildungen Dr. med. dent. Maximilian Grosse:

Fortbildungen Dr. med. dent. Maximilian Grosse: Fortbildungen Dr. med. dent. Maximilian Grosse: 2005 Jenatschke R, Finke P Vollkeramische Behandlungskonzepte für die ZÄ Praxis, Ingolstadt, 10/2005 2006 Wentzler C Fortbildungsseminar Implantologie, Pfaffenhofen/Ilm,

Mehr

Kurzbiographie... 2. Kurzbiographie... 4 Gliederung... 5 Materialliste... 5. Kurzbiographie... 6 Gliederung... 7 Materialliste...

Kurzbiographie... 2. Kurzbiographie... 4 Gliederung... 5 Materialliste... 5. Kurzbiographie... 6 Gliederung... 7 Materialliste... 2/2009 Dr. Gerhard Iglhaut (Autor)... 2 Augmentation regio 16 mit SonicWeld Rx System... 2 Kurzbiographie... 2 Dr. med. dent. Erwin Marggraf (Autor)... 4 Die Anwendung von autogenem PRGF in der plastischen

Mehr

Einführung in die CAD/CAM Technologie Macht CAD/CAM unser Leben leichter?

Einführung in die CAD/CAM Technologie Macht CAD/CAM unser Leben leichter? Einführung in die CAD/CAM Technologie Macht CAD/CAM unser Leben leichter? - Symposium 15. März 2014 Universitätszahnklinik Wien Sensengasse 2a, 1090 Wien - Symposium 15. März 2014 Geschätzte Kolleginnen

Mehr

Die rot-weiß Ästhetik bei der Implantologie ( Priv. Doz. Dr. Christgau, Düsseldorf )

Die rot-weiß Ästhetik bei der Implantologie ( Priv. Doz. Dr. Christgau, Düsseldorf ) Fortbildungen Dr. Jürgen Wagner im Detail 2007 Die rot-weiß Ästhetik bei der Implantologie ( Priv. Doz. Dr. Christgau, Düsseldorf ) Erste Hilfe Training ( Malteser Hilfsdienst ) Dritter Parodontologietag

Mehr

Fortbildungen von Dr. Matthias Hans Millian Zahnarzt Gemeinschaftspraxis Dr. Petschelt und Kollegen

Fortbildungen von Dr. Matthias Hans Millian Zahnarzt Gemeinschaftspraxis Dr. Petschelt und Kollegen Fortbildungen von Dr. Matthias Hans Millian Zahnarzt Gemeinschaftspraxis Dr. Petschelt und Kollegen Datum Kurs Referent Oktober 2004 Die Ästhetik in der mit Prof. Dr. Dr. Germán Live-Operationen Goméz-Román

Mehr

Update: Adhäsivtechnik, Anwendung von Adhäsivsystemen und Handhabung von Lichtgeräten Samstag, 24.1.2015 Blunck (Berlin)

Update: Adhäsivtechnik, Anwendung von Adhäsivsystemen und Handhabung von Lichtgeräten Samstag, 24.1.2015 Blunck (Berlin) Kurse 2015: Update: Adhäsivtechnik, Anwendung von Adhäsivsystemen und Handhabung von Lichtgeräten Samstag, 24.1.2015 Blunck (Berlin) Update: Plastische Parodontalchirurgie - - ausgebucht Donnerstag, 19.3.2015

Mehr

DENTAL VIDEO. Journal on DVD

DENTAL VIDEO. Journal on DVD DENTAL VIDEO Journal on DVD Dipl. Stom. Michael Arnold info@rootcanal.de Film 1 Live OP Zweiter unterer Molar mit tiefer Wurzelkanalaufteilung mesial Kurzbiographie 1964 geboren in Meißen 1985-1990 Studium

Mehr

DR. VOLKER ARENDT ZAHNARZT

DR. VOLKER ARENDT ZAHNARZT FORTBILDUNGEN Hier finden Sie chronologisch aufgelistet den Fortbildungskalender von Herrn Dr. Volker Arendt: 12. - 13. Juni 2015 15. Endodontie Symposium und 13. Jahrestagung des VDZE 6. - 9. Mai 2015

Mehr

IMPLANTOLOGIE. Herzlich Willkommen!

IMPLANTOLOGIE. Herzlich Willkommen! Herzlich Willkommen! Möglichkeiten und Grenzen der modernen zahnärztlichen Implantologie Dr. med. dent. Thomas Seitner Dental Synoptics e.v. Dr. med. dent. Ralf Quirin, Freiburg Dr. med. dent. Marcus Simon,

Mehr

Curriculum Vitae. 08/1989-06/1992 Besuch des Abendgymnasiums, Wuppertal Abschluss: Allgemeine Hochschulreife

Curriculum Vitae. 08/1989-06/1992 Besuch des Abendgymnasiums, Wuppertal Abschluss: Allgemeine Hochschulreife Curriculum Vitae Name Geburtsdatum Familienstand Dr. med. dent. Ingo Brockmann, Master of Science Parodontologie Zertifizierter Umweltzahnmediziner 08. Juli 1965 in Gevelsberg verheiratet, 2 Kinder Ausbildung

Mehr

DENTAL VIDEO. Journal on DVD

DENTAL VIDEO. Journal on DVD DENTAL VIDEO Journal on DVD Dr. Otto Zuhr o.zuhr@huerzelerzuhr.com Film 1 Live OP Freies Schleimhauttransplantat zur Verbesserung der biologischen Weichgewebssituation um Implantate Kurzbiographie 1986

Mehr

Jahresüberblick der Fortbildungen

Jahresüberblick der Fortbildungen DR. RAPHAEL BORCHARD Jahresüberblick der Fortbildungen 13./14.01.2006, Fr./Sa. Weichgewebsmanagement und prothetische Suprakonstruktionen unter ästhetischen Aspekten (Live-OP und Hands-on) Ort: Freiburg

Mehr

1.) 28. Wintersymposium der Österreichischen Gesellschaft für Mund-, Kiefer - und Gesichtschirurgie, Bad Kleinkirchheim, Jänner 1990

1.) 28. Wintersymposium der Österreichischen Gesellschaft für Mund-, Kiefer - und Gesichtschirurgie, Bad Kleinkirchheim, Jänner 1990 Publikationsliste Dr. Gabriele Millesi - Schobel Kongreßbesuche - Fortbildungsbesuche : 1.) 28. Wintersymposium der Österreichischen Gesellschaft für Mund-, Kiefer - und Gesichtschirurgie, Bad Kleinkirchheim,

Mehr

DR. VOLKER ARENDT ZAHNARZT

DR. VOLKER ARENDT ZAHNARZT FORTBILDUNGEN Hier finden Sie chronologisch aufgelistet den Fortbildungskalender von Herrn Dr. Volker Arendt: 5. Dez. 2015 Update Kinderzahnheilkunde, Akademie Praxis und Wissenschaft, Heidelberg 27. Nov.

Mehr

174 MSc Kieferorthopädie 14. - 17. Mai 2015 DPU Bonn Block 3 (Grundlagen der klinischen KFO, Kephalometrie) 173 ABO/EBO Vorbereitungsseminar

174 MSc Kieferorthopädie 14. - 17. Mai 2015 DPU Bonn Block 3 (Grundlagen der klinischen KFO, Kephalometrie) 173 ABO/EBO Vorbereitungsseminar Nr. Bezeichnung der Veranstaltung Datum Ort Nähere Bezeichnung 182 Wintersymposium 2016 15.-16.01.2016 Semmering Endodontie - State of the art 181 MSc Kieferorthopädie, Block 5 02.12.15-06.12.15 Bonn Indikation/Behandlung

Mehr

Fortbildungen. Zahnarzt Dr. Bernd Common

Fortbildungen. Zahnarzt Dr. Bernd Common Fortbildungen Zahnarzt Dr. Bernd Common Fortbildungen in 2012 Juli Allgemein Aktualisierung der Fachkunde Strahlenschutz Interaktive implantatologische Falldemonstrationen, Prof. Dr. Dr. Strub Oktober

Mehr

DENTAL VIDEO. Journal on DVD

DENTAL VIDEO. Journal on DVD DENTAL VIDEO Journal on DVD 3 2013 Dr. Galip Gürel dentis@superonline.com Film 1 Live OP Ästhetische Frontzahnversorgung mit Veneers nach kieferorthopädischer / kieferchirurgischer Vorbehandlung Kurzbiographie

Mehr

Zahnmedizinische Fortbildungen Marcel Zöllner

Zahnmedizinische Fortbildungen Marcel Zöllner Zahnmedizinische Fortbildungen Marcel Zöllner 2013 DGI-Curriculum: Weichgewebemanagement mit Dr. Gerhard Iglhaut, Memmingen AEFZ-Fortbildung : Fest isst besser! "All on..." Sofortversorgungen, ein Teamkonzept

Mehr

Kurzbiographie... 2 Gliederung... 3 Materialliste... 3. Kurzbiographie... 4 Gliederung... 5. Kurzbiographie... 6 Kurzbiographie... 8 Gliederung...

Kurzbiographie... 2 Gliederung... 3 Materialliste... 3. Kurzbiographie... 4 Gliederung... 5. Kurzbiographie... 6 Kurzbiographie... 8 Gliederung... 1/2009 Dr. Nikolaos Kopsahilis (Autor)... 2 Veneerpräparation bei starken keilförmigen Defekten... 2 Kurzbiographie... 2 Gliederung... 3 Materialliste... 3 Priv. - Doz. Dr. med. dent. Alexander Hassel

Mehr

Curriculum Implantologie

Curriculum Implantologie Koordination Unter besonderer Berücksichtigung der Aktualisierung der Fachkunde im Strahlen schutz konzipiert Implantologie Zahnärzte Teilnehmerzahl: 20 Kursgebühren: 695,00 je Kurswochenende für DGI-Mitglieder,

Mehr

Vollkeramik und CAD/CAM in der Zahnmedizin aktuelle Termine

Vollkeramik und CAD/CAM in der Zahnmedizin aktuelle Termine Vollkeramik und CAD/CAM in der Zahnmedizin aktuelle Termine Interessenten für die vollkeramische Restauration und für die computergestützte Verarbeitung von Dentalkeramiken in Praxis und ZT-Labor können

Mehr

Kurzbiographie...2 Gliederung...3 Materialliste...3. Kurzbiographie...4 Gliederung...6 Materialliste...6

Kurzbiographie...2 Gliederung...3 Materialliste...3. Kurzbiographie...4 Gliederung...6 Materialliste...6 1/2008 Prof. Dr. Peter Eickholz... 2 Regenerative Therapie an Zahn 14 und 24... 2 Kurzbiographie...2 Gliederung...3 Materialliste...3 Dr. Detlef Hildebrand... 4 Insertion von zwei enossalen Implantaten

Mehr

Kurse/Fortbildungen/Veranstaltungen 1992 2007

Kurse/Fortbildungen/Veranstaltungen 1992 2007 Kurse/Fortbildungen/Veranstaltungen 1992 2007 Bergmann, F.: Einführung in die Praxis des IMZ-Systems, Fortbildung mit Friedrichsfeld, Mannheim, 1992 Bergmann, F.: Implantat-Prothetik Endodontie, Fortbildungszentrum

Mehr

Vollkeramik und CAD/CAM in der Zahnmedizin aktuelle Termine

Vollkeramik und CAD/CAM in der Zahnmedizin aktuelle Termine Kalender Feb 2013 Vollkeramik und CAD/CAM in der Zahnmedizin aktuelle Termine Interessenten für die vollkeramische Restauration und für die computergestützte Verarbeitung von Dentalkeramiken in Praxis

Mehr

Geniessen Sie ein neues Lebensgefühl. mit festen Zähnen an einem Tag!

Geniessen Sie ein neues Lebensgefühl. mit festen Zähnen an einem Tag! Geniessen Sie ein neues Lebensgefühl mit festen Zähnen an einem Tag! Wer problemlos lachen, sprechen oder essen möchte, der benötigt feste und gesunde Zähne auch wenn es nicht mehr die Eigenen sind! 04

Mehr

Zahnimplantate. Patienteninformation

Zahnimplantate. Patienteninformation Zahnimplantate Patienteninformation SCHWEIZERISCHE GESELLSCHAFT FÜR ORALE IMPLANTOLOGIE SOCIETE SUISSE D IMPLANTOLOGIE ORALE SOCIETA SVIZZERA D IMPLANTOLOGIA ORALE SWISS SOCIETY OF ORAL IMPLANTOLOGY Zahnärztliche

Mehr

DENTAL VIDEO. Journal on DVD

DENTAL VIDEO. Journal on DVD DENTAL VIDEO Journal on DVD 2 2012 Dr. Wolfram Bücking w.buecking@t-online.de Film 1 Glasfasergerüsttechnik in der abnehmbaren Prothetik Kurzbiographie Jahrgang 1946 1967 1972 Studium der Zahnmedizin an

Mehr

DENTAL VIDEO. Journal on DVD

DENTAL VIDEO. Journal on DVD DENTAL VIDEO Journal on DVD 1 2012 Kurzbiographie Univ.-Prof. Dr. Dr. St. Schultze-Mosgau stefan.schultze-mosgau@med.uni-jena.de Live-OP 1 Vestibulumplastik mit Schleimhauttransplantat bei Implantatfreilegung

Mehr

Vollkeramik und CAD/CAM in der Zahnmedizin aktuelle Termine

Vollkeramik und CAD/CAM in der Zahnmedizin aktuelle Termine Vollkeramik und CAD/CAM in der Zahnmedizin aktuelle Termine Interessenten für die vollkeramische Restauration und für die computergestützte Verarbeitung von Dentalkeramiken in Praxis und Labor können sich

Mehr

Fortbildungskalender Dr. Christoph Dietl

Fortbildungskalender Dr. Christoph Dietl Jahr 2011: Fortbildungskalender Dr. Christoph Dietl Der Fortbildungskalender wird Ende des Jahres 2011 aktualisiert! 09.07.2011: Dr. Michael Stimmelmayr:»Funktionelles und ästhetisches Weichgewebsmanagement

Mehr

DENTAL VIDEO. Journal on DVD

DENTAL VIDEO. Journal on DVD DENTAL VIDEO Journal on DVD Dipl. Stom. Michael Arnold info@rootcanal.de Film 1 Live-OP Revision unter Erhalt der prothetischen Restauration Entscheidungsfindung am Beispiel eines Brückenpfeilers Kurzbiographie

Mehr

YOUNG ITI Meeting 2013

YOUNG ITI Meeting 2013 YOUNG ITI Meeting 2013 Erfordern neue Technologien neue Konzepte? Samstag, 28. September 2013 in Leipzig Vorwort Sehr verehrte Kolleginnen und Kollegen, liebe ITI Mitglieder und Fellows, mittlerweile ist

Mehr

Jahresüberblick der Fortbildungen 2014

Jahresüberblick der Fortbildungen 2014 Jahresüberblick der Fortbildungen 2014 31.Januar/1. Februar 2014 (Fr./Sa.) Continuum der Deutschen Gesellschaft für Implantologie Titel: Ästhetik in der Implantologie, Wunsch oder Wirklichkeit? Veranstalter:

Mehr

IMPLANTOLOGISCHE UND AUGMENTATIVE VERFAHREN

IMPLANTOLOGISCHE UND AUGMENTATIVE VERFAHREN IMPLANTOLOGISCHE UND AUGMENTATIVE VERFAHREN KURS AM HUMANPRÄPARAT BUDAPEST, 21. BIS 23. NOVEMBER 2014 IMPLANTOLOGISCHE UND AUGMENTATIVE VERFAHREN KURS AM HUMANPRÄPARAT ORT Institut für Forensische Medizin

Mehr

Datum Titel der Veranstaltung Veranstalter Funktionsstörungen erkennen und behandeln FVDZ

Datum Titel der Veranstaltung Veranstalter Funktionsstörungen erkennen und behandeln FVDZ Datum Titel der Veranstaltung Veranstalter 18.02.2009 Funktionsstörungen erkennen und behandeln FVDZ 07.04.2009 Die richtige Befestigung vollkeramischer Restaurationen. Ein Leitfaden für die Praxis ZÄF

Mehr

Jahresüberblick der Fortbildungen 2013

Jahresüberblick der Fortbildungen 2013 Jahresüberblick der Fortbildungen 2013 15./16./17. Februar 2013 (Fr.-So.) Titel: Alveolarkammaufbau und Sinusaugmentation (Modell 20 im Zyklus des Master of Science in Parodontologie und Implantattherapie

Mehr

Österreichischer Zahnärztekongress 2009

Österreichischer Zahnärztekongress 2009 WillkommeN in INNSBRUCK Österreichischer Zahnärztekongress 2009 gemeinsam mit dem 33. Kongress der European Prosthodontic Association (EPA) VORPROGRAMM 1. - 3. Oktober 2009 Congress Innsbruck ÖGZMK www.zaek-innsbruck2009.at

Mehr

Life Sciences in Israel / Medizintechnik. Erfahrungsbericht der Jeder GmbH

Life Sciences in Israel / Medizintechnik. Erfahrungsbericht der Jeder GmbH Life Sciences in Israel / Medizintechnik. Erfahrungsbericht der Jeder GmbH LISAvienna Business Seminar Wien, 2. Juni 2014 1 Jeder GmbH in der dentalen Medizintechnik tätig ÜBERBLICK JEDER GMBH DENTAL TECHNOLOGY

Mehr

» I ch vertraue medentis medical,

» I ch vertraue medentis medical, Das faire Premium- Implantat. P» I ch vertraue medentis medical, denn ICX-templant ist die Zukunft der Implantologie erschwinglich & hochwertig! «59 je IC X-I mpla ntat Alle Läng en, alle D urch mess *zzgl.

Mehr

Einladung zur Sommerakademie

Einladung zur Sommerakademie Programm Einladung zur Sommerakademie Kitzbühel, 31.05.2011 02.06.2011 Referenten Univ. Prof. Doz. DDr.Michael H. Matejka Professor für Parodontologie und Prophylaxe an der medizinischen Universität Wien

Mehr

Herzlich willkommen zur Informations-Veranstaltung. Ein Zahn ist verloren. Was nun?

Herzlich willkommen zur Informations-Veranstaltung. Ein Zahn ist verloren. Was nun? Herzlich willkommen zur Informations-Veranstaltung Ein Zahn ist verloren. Was nun? Programm a. Einführung b. Zahnverlust was passiert da? c. Vergleich Zahnimplantate - konventionelle Methoden d. Was ist

Mehr

Bergmann, F.: Die Implantatsysteme IMT und Frialit II im täglichen Praxisablauf, Friatec AG, Mannheim, 1995

Bergmann, F.: Die Implantatsysteme IMT und Frialit II im täglichen Praxisablauf, Friatec AG, Mannheim, 1995 Vorträge 1989 2006 Bergmann, F., Reich, W.: Wandel des implantologischen Indikationsspektrums am Beispiel des Implantationszentrums der Universität Mainz, 12. Wissenschaftliche Tagung des Arbeitskreises

Mehr

Implantate haben in der Zahnmedizin

Implantate haben in der Zahnmedizin navigation technik Präzise Planung und Positionierung von Implantaten Moderne Computer-Technologie weist der oralen Implantologie die Zukunft. Mit der computergestützten Navigationstechnik steht im Bereich

Mehr

SCHNELLER ZUM ZAHNERSATZ DANK CAD/CAM TECHNOLOGIE

SCHNELLER ZUM ZAHNERSATZ DANK CAD/CAM TECHNOLOGIE SCHNELLER ZUM ZAHNERSATZ DANK CAD/CAM TECHNOLOGIE CEREC FÜR SIE DIE RICHTIGE WAHL? Gehen Sie keine Kompromisse ein, wenn es um Ihre Bedürfnisse geht Sie wünschen sich natürlich aussehende, ästhetische

Mehr

PD Dr. Jan-Frederik Güth ZA Stephan Rebele

PD Dr. Jan-Frederik Güth ZA Stephan Rebele PD Dr. Jan-Frederik Güth ZA Stephan Rebele Workshop mit Hands-On Moderne implantat-prothetische Rehabilitationen Vorhersagbare, innovative Behandlungskonzepte für die funktionelle Zone 12. 13. Juni 2015

Mehr

Liste der besuchten Fortbildungen: 17.10.1987 Implantologiekurs 7 Prof. Dr. Dr. H. Spiekermann in Aachen

Liste der besuchten Fortbildungen: 17.10.1987 Implantologiekurs 7 Prof. Dr. Dr. H. Spiekermann in Aachen Liste der besuchten Fortbildungen: 17.10.1987 Implantologiekurs 7 Prof. Dr. Dr. H. Spiekermann in Aachen 13.-14.11.1987 Parodontologieseminar 11 Prof. Dr. D. E. Lange in Bamberg 05.12.1987 Parodontologie

Mehr

DENTAL VIDEO. Journal on DVD

DENTAL VIDEO. Journal on DVD DENTAL VIDEO Journal on DVD 1 2014 Prof. Dr. Marc Hürzeler praxis@huerzelerzuhr.com Film 1 Live OP Periimplantäres Weichgewebemanagement bei Zweiteingriffen in der ästhetischen Zone Kurzbiographie Prof.

Mehr

1. Europäische Konsensuskonferenz Implantologie (European Consensus Conference, EuCC)

1. Europäische Konsensuskonferenz Implantologie (European Consensus Conference, EuCC) 1. Europäische Konsensuskonferenz Implantologie (European Consensus Conference, EuCC) Kriterien definiert zur Sofortversorgung und Sofortbelastung von oralen Implantaten Der auf Initiative des von namhaften

Mehr

Zahnmedizinische Fortbildungen Marcel Zöllner

Zahnmedizinische Fortbildungen Marcel Zöllner Zahnmedizinische Fortbildungen Marcel Zöllner April 2015 Zahnärztlicher Arbeitskreis Kempten, Curriculum Rekonstruktive Zahnheilkunde Implantatprothetik : Diagnostik- Planung-Umsetzung-Komplikationen mit

Mehr

Praxis für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie & Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde

Praxis für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie & Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde Praxis für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie & Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Praxis! Als Praxis für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie & Zahn-, Mund-

Mehr

IMPLANTOLOGISCHE UND AUGMENTATIVE VERFAHREN

IMPLANTOLOGISCHE UND AUGMENTATIVE VERFAHREN IMPLANTOLOGISCHE UND AUGMENTATIVE VERFAHREN KURS AM HUMANPRÄPARAT BUDAPEST, 21. BIS 23. NOVEMBER 2014 KURSBESCHREIBUNG 2 AUGMENTATIVE VERFAHREN DER HART UND WEICHGEWEBE KURS AM HUMANPRÄPARAT Durch die

Mehr

ÄSTHETIK ZAHN. Für Sie nur das Beste: «Gesunde, schöne Zähne stärken. das Selbstbewusstsein ich fühle mich Cerec attraktiv, 3D sicher und einfach

ÄSTHETIK ZAHN. Für Sie nur das Beste: «Gesunde, schöne Zähne stärken. das Selbstbewusstsein ich fühle mich Cerec attraktiv, 3D sicher und einfach Imagebroschüre Für Sie nur das Beste: ZAHN ÄSTHETIK Ästhetische Zahnheilkunde Bleaching «Gesunde, schöne Zähne stärken Füllungstherapie/Wurzelbehandlung das Selbstbewusstsein ich fühle mich Cerec attraktiv,

Mehr

Frühjahrssymposium 2015

Frühjahrssymposium 2015 Bayerischer Implantologietag Frühjahrssymposium 2015 24. 25.04.2015 Maritim Hotel / Nürnberg 8 Fortbildungspunkte In Kooperation mit: DGZMK DGMKG BDIZ DGZI BDO DGOI LVMK ProLab MIT UNS SIND SIE MIT BESSER

Mehr

08:30 Vorstand Begrüßung, organisatorische Hinweise

08:30 Vorstand Begrüßung, organisatorische Hinweise 10. Internatioanles Wintersymposium der DGOI 15. bis 22. März.2015 Robinsonclub Alpenrose, Zürs am Arlberg Montag, 16.03. Vorsitz: Prof. Dr. Dr. Joachim Zöller, Köln 08:30 Vorstand Begrüßung, organisatorische

Mehr

Implantologie von Praktikern für Praktiker Erfahrung aus über 20.000 gesetzten Implantaten

Implantologie von Praktikern für Praktiker Erfahrung aus über 20.000 gesetzten Implantaten Implantologie von Praktikern für Praktiker Erfahrung aus über 20.000 gesetzten Implantaten DGOI-Workshop mit Hands-On am Zimmer Institute Dr. Georg Bayer und Dr. Frank Kistler 14. / 15. November 2014 Winterthur

Mehr

Excellence in Implantology 2011

Excellence in Implantology 2011 Excellence in Implantology 2011 Mit Dr. Rino Burkhardt Dr. Konrad Meyenberg Zürich, Schweiz 18./19. November 2011 Ort: Tegernsee/Bayern, Deutschland SWISS PRECISION AND INNOVATION. Willkommen Liebe Kolleginnen

Mehr

Curriculum Parodontologie

Curriculum Parodontologie LZK Fortbildung Curriculum Curriculum Parodontologie Mai 2012 bis Juni 2013 Mit Live-OP-Kurs! Fortbildungspunkte: 122 LZK Institut Bildung und Wissenschaft Landeszahnärztekammer Rheinland-Pfalz Vorwort

Mehr

Straumann führt das neue Hochleistungsmaterial Roxolid für Dentalimplantate ein

Straumann führt das neue Hochleistungsmaterial Roxolid für Dentalimplantate ein Medienmitteilung Straumann führt das neue Hochleistungsmaterial Roxolid für Dentalimplantate ein Das neue Material eröffnet neue Behandlungsmöglichkeiten für Implantate mit kleinem Durchmesser Roxolid

Mehr

PLANQUADRAT 21. 58 Swiss Dental Community 6. Jahrgang 1/13 ZAHNTECHNIK

PLANQUADRAT 21. 58 Swiss Dental Community 6. Jahrgang 1/13 ZAHNTECHNIK Implantatgestützte vollkeramische Einzelzahnversorgung eines Oberkieferfrontzahns Teil 2 PLANQUADRAT 21 Ein Beitrag von Ztm. Christian Thie, Blankenfelde, und Alexander Fischer, Berlin/beide Deutschland

Mehr

Kurzbiographie... 2 Gliederung... 4 Materialliste... 4. Kurzbiographie... 5 Gliederung... 6 Materialliste... 6. Kurzbiographie...

Kurzbiographie... 2 Gliederung... 4 Materialliste... 4. Kurzbiographie... 5 Gliederung... 6 Materialliste... 6. Kurzbiographie... 3/2008 Dr. Matthias Mayer M.Sc.D. (Autor)... 2 Augmentative Techniken zur Verbesserung der Hartgewebssituation vor Implantatinserierung in den Oberkiefer... 2 Kurzbiographie... 2 Gliederung... 4 Materialliste...

Mehr

B - 44.1 Zahnerhaltung, Präventive Zahnheilkunde und Parodontologie

B - 44.1 Zahnerhaltung, Präventive Zahnheilkunde und Parodontologie B - 44.1 Zahnerhaltung, Präventive Zahnheilkunde und Parodontologie Abteilungsdirektor Prof. Dr. Rainer Mausberg (komm.) Kontaktdaten Abteilung Zahnerhaltung, Präventive Zahnheilkunde und Parodontologie

Mehr

PRAXISGEMEINSCHAFT IM MAX-BECKMANN-HAUS DR. CHRISTOPH HEGERL UND DR. FRANK MECKBACH. Implantologie Paradontalchirurgie Ästhetik - Endodontie

PRAXISGEMEINSCHAFT IM MAX-BECKMANN-HAUS DR. CHRISTOPH HEGERL UND DR. FRANK MECKBACH. Implantologie Paradontalchirurgie Ästhetik - Endodontie PRAXISGEMEINSCHAFT IM MAX-BECKMANN-HAUS DR. CHRISTOPH HEGERL UND DR. FRANK MECKBACH Implantologie Paradontalchirurgie Ästhetik - Endodontie WIR FREUEN UNS AUF SIE Zahnarztbesuche sind eine sensible Sache

Mehr

1. Ärzte / 1.33.2. Zahnärzte

1. Ärzte / 1.33.2. Zahnärzte Praxis für Kinderzahnheilkunde Dr. med. dent. Elke Bergert Sophienstr. 40, Tel. 563 989, Fax 342 253 26, www.kinderzähne-stuttgart.de, info@kinderzähne-stuttgart.de Mo. 9.00-17.00 Di. 9.00-17.00 Mi. 9.00-16.00

Mehr

Zahnimplantate: Prof. Dr. Daniel Buser Klinik für Oralchirurgie und Stomatologie Zahnmedizinische Kliniken der Universität Bern

Zahnimplantate: Prof. Dr. Daniel Buser Klinik für Oralchirurgie und Stomatologie Zahnmedizinische Kliniken der Universität Bern Zahnimplantate: Heutige Möglichkeiten und Grenzen Prof. Dr. Daniel Buser Klinik für Oralchirurgie und Stomatologie Zahnmedizinische Kliniken der Universität Bern T O P I C S Was sind Zahnimplantate? Heutige

Mehr

WORLD-CLASS IS IN SESSION. YOUR SEAT IS WAITING. IMPLANTOLOGIE FÜR DIE EXPERTEN VON MORGEN GET THE RIGHT FEELING

WORLD-CLASS IS IN SESSION. YOUR SEAT IS WAITING. IMPLANTOLOGIE FÜR DIE EXPERTEN VON MORGEN GET THE RIGHT FEELING WORLD-CLASS IS IN SESSION. YOUR SEAT IS WAITING. IMPLANTOLOGIE FÜR DIE EXPERTEN VON MORGEN GET THE RIGHT FEELING Wien, 12. 13. Dezember 2014 VORWORT: Liebe Kolleginnen und Kollegen, BIOMET 3i hat bereits

Mehr

Natürlich schöne Zähne ein Leben lang

Natürlich schöne Zähne ein Leben lang Natürlich schöne Zähne ein Leben lang Zahnimplantate Die eigenen Zähne gesund erhalten ist die Grundregel Nr. 1 Ihre eigenen Zähne sind ein perfektes Kunstwerk der Natur. Sie sollten alles dafür tun, um

Mehr

der Natur auf der Spur Wir treffen uns in Hamburg!

der Natur auf der Spur Wir treffen uns in Hamburg! der Natur auf der Spur Wir treffen uns in Hamburg! der Natur auf der Spur Wissenschaft und Praxis der Zahnerhaltung Abgestufte Therapiekonzepte in der ästhetischen Rekonstruktion 5. und 6. September 2014

Mehr

Die navigierte Implantologie im täglichen Praxisablauf

Die navigierte Implantologie im täglichen Praxisablauf Die navigierte Implantologie im täglichen Praxisablauf Ein Erfahrungsbericht zu den Vorteilen der Implantat-Planungssoftware smop Dr. Kilian David Hansen, Dr. Daniel Bäumer, Prof. Dr. med. Marc Hürzeler

Mehr

Damit Sie gut lachen haben mit gesunden, schönen Zähnen. Bestens betreut sich wohlfühlen. PATIENTENINFORMATION

Damit Sie gut lachen haben mit gesunden, schönen Zähnen. Bestens betreut sich wohlfühlen. PATIENTENINFORMATION Damit Sie gut lachen haben mit gesunden, schönen Zähnen. Bestens betreut sich wohlfühlen. PATIENTENINFORMATION Schöne Zähne Gutes Aussehen Im Mittelpunkt stehen Sie Wir wissen, dass ein Besuch beim Zahnarzt

Mehr

Publikationen. Poliklinik für Parodontologie Zentrum für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde Johann Wolfgang Goethe Universität Frankfurt am Main

Publikationen. Poliklinik für Parodontologie Zentrum für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde Johann Wolfgang Goethe Universität Frankfurt am Main Poliklinik für Parodontologie Zentrum für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde Johann Wolfgang Goethe Universität Frankfurt am Main Publikationen 1 Originalartikel (Impact Factor Summe: [9,87]) 1. Horwitz,

Mehr

2002 denthouse. www.denthouse.com

2002 denthouse. www.denthouse.com 2002 denthouse 1 www.denthouse.com 2 Gründe für Zahnersatz Heute: nach Marxkors Vollständige Aufrechterhaltung der Gelenkposition Erhaltung/Wiederherstellung der natürlichen Vermeidung Situation, von Elongationen

Mehr

Moderne Zahnmedizin in familiärer Atmoshpäre

Moderne Zahnmedizin in familiärer Atmoshpäre Moderne Zahnmedizin in familiärer Atmoshpäre WILLKOMMEN Kathrin Schulte Zahnärztin Kleinigkeiten sind es, die Perfektion ausmachen, aber Perfektion ist alles andere als eine Kleinigkeit. Sir Henry Royce

Mehr

Esthetic Treatment of Soft Tissue Defects around Teeth and Implants

Esthetic Treatment of Soft Tissue Defects around Teeth and Implants Prof. Giovanni Zucchelli, DDS., PhD, Bologna Esthetic Treatment of Soft Tissue Defects around Teeth and Implants Moderne Mukogingivalchirurgie plastisch regenerativ ästhetisch 10. und 11. Januar 2014 Radisson

Mehr

Kölner ABC-Risiko-Score für die Implantatbehandlung

Kölner ABC-Risiko-Score für die Implantatbehandlung 7. Europäische Konsensuskonferenz des BDIZ EDI Februar 2012 Bundesverband der implantologisch tätigen Zahnärzte in Europa (BDIZ EDI) An der Esche 2 53111 Bonn Tel. 0228/935 92 44 Fax 0228/935 92 46 office-bonn@bdizedi.org

Mehr

10. Internationaler Jahreskongress der DGOI

10. Internationaler Jahreskongress der DGOI 10. Internationaler Jahreskongress der DGOI 19. 21. September 2013 Hotel Sofitel Munich Bayerpost München In Kooperation mit: Implantologie: Technik & Medizin Die Bedeutung moderner Zahntechnik für das

Mehr

Anerkannte Veranstaltungen für zertifizierte Zentren für minimal invasive Chirurgie (CAMIC) Stand: 12/2017

Anerkannte Veranstaltungen für zertifizierte Zentren für minimal invasive Chirurgie (CAMIC) Stand: 12/2017 Anerkannte Veranstaltungen für zertifizierte Zentren für minimal invasive Chirurgie (CAMIC) 2016 2018 Stand: 12/2017 2018 Monat Tage Ort Bezeichnung Wiss. Leiter Januar 17. 19. Linz 16. Dreiländertreffen

Mehr

STRAUMANN AKADEMIE EXPERT MEETINGS 2014

STRAUMANN AKADEMIE EXPERT MEETINGS 2014 STRAUMANN AKADEMIE EXPERT MEETINGS 2014 1 2 HERZLICH WILLKOMMEN ZUR STRAUMANN AKADEMIE EXPERT MEETINGS 2014 Die Straumann Akademie setzt in diesem Jahr ein neues Zeichen, das zugleich Anfang und Altbewährtes

Mehr

IMPLANTATE DAS PLUS AN LEBENSQUALITÄT FÜR IHRE ZÄHNE

IMPLANTATE DAS PLUS AN LEBENSQUALITÄT FÜR IHRE ZÄHNE IMPLANTATE DAS PLUS AN LEBENSQUALITÄT FÜR IHRE ZÄHNE WESHALB IMPLANTATE SINNVOLL SIND Die Idee ist simpel und faszinierend. Dort wo natürliche Zähne aus welchen Gründen auch immer nicht mehr zur Verfügung

Mehr

Neue Perspektiven für die zahnärztliche Praxis

Neue Perspektiven für die zahnärztliche Praxis Pressemitteilung Heraeus Kulzer Symposien: Jetzt anmelden! Neue Perspektiven für die zahnärztliche Praxis Hanau, 10. März 2014 Der Gesundheitsmarkt der Zukunft verlangt von Zahnärzten aktuelles Know-how.

Mehr

D R. M E D. D E N T. M S C

D R. M E D. D E N T. M S C DR. MED. DENT. MSC Mitgliedschaften in Fachgesellschaften: Akademie Praxis und Wissenschaft BDiZ Bundesverband der niedergelassenen implantologisch tätigen Zahnärzte in Deutschland e.v. Arbeitsgemeinschaft

Mehr

Dr. med. Dr. med. dent. Martin Keweloh. Mutlangen/Germany. RAtioplant -IMPlantS

Dr. med. Dr. med. dent. Martin Keweloh. Mutlangen/Germany. RAtioplant -IMPlantS Dr. med. Dr. med. dent. Martin Keweloh Mutlangen/Germany RAtioplant -IMPlantS Lebenslauf Dr. med. Dr. med. dent. Martin Keweloh Hochschulen: Studium der Human- und Zahnmedizin an den Universitäten Ulm

Mehr

Fortbildung 6. Februar 2015, 15.00-18.45 Uhr Berlin, Grand Hotel Esplanade

Fortbildung 6. Februar 2015, 15.00-18.45 Uhr Berlin, Grand Hotel Esplanade PROPHYLAXE WISSEN WEITERBILDUNG Fortbildung 6. Februar 2015, 15.00-18.45 Uhr Berlin, Grand Hotel Esplanade Die perfekte Fortsetzung Ihrer Prophylaxe Willkommen! Liebes Praxisteam, wir freuen uns, dass

Mehr

Curriculum Implantologie

Curriculum Implantologie LZK Fortbildung Curriculum Curriculum Implantologie Februar 2015 bis Juni 2016 Mit Hands-on, Hospitationen und Supervisionen Fortbildungspunkte: 230 LZK Institut Bildung und Wissenschaft Landeszahnärztekammer

Mehr

Fortbildung. 21. Januar 2015, 15.00-18.45 Uhr Hannover, Courtyard Marriott am Maschsee PROPHYLAXE WISSEN WEITERBILDUNG

Fortbildung. 21. Januar 2015, 15.00-18.45 Uhr Hannover, Courtyard Marriott am Maschsee PROPHYLAXE WISSEN WEITERBILDUNG PROPHYLAXE WISSEN WEITERBILDUNG Fortbildung 21. Januar 2015, 15.00-18.45 Uhr Hannover, Courtyard Marriott am Maschsee Die perfekte Fortsetzung Ihrer Prophylaxe Willkommen! Liebes Praxisteam, wir freuen

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Ein neues Zeitalter hat begonnen. Schönheit was ist das? Grundlagen der ästhetischen Zahnmedizin. Farbe und Farbbestimmung

Inhaltsverzeichnis. Ein neues Zeitalter hat begonnen. Schönheit was ist das? Grundlagen der ästhetischen Zahnmedizin. Farbe und Farbbestimmung IX Inhaltsverzeichnis Ein neues Zeitalter hat begonnen Älter werden jung bleiben..................... 2 Die Facetten der ästhetischen Zahnmedizin... 3 J. Schmidseder Machen Sie sich auf den Weg in die

Mehr

botiss academy Leipzig

botiss academy Leipzig dental bone & tissue regeneration botiss biomaterials botiss academy Leipzig Weichgewebemanagement Aufbaukurs in 4 Modulen Adrian Kasaj / Univ. Mainz Olaf Daum / Leimen Fabian Hirsch / Zeuthen Rasmus Sperber

Mehr

Geniessen Sie ein neues Lebensgefühl. mit festen Zähnen an einem Tag!

Geniessen Sie ein neues Lebensgefühl. mit festen Zähnen an einem Tag! Geniessen Sie ein neues Lebensgefühl mit festen Zähnen an einem Tag! 04 Unsere Philosophie 06 Feste Zähne an einem Tag 08 Das Implantat 10 Behandlungsablauf 12 Ihre Vorteile 14 Ihr individueller OP-Tag

Mehr

Interdisziplinäre Implantatarbeiten

Interdisziplinäre Implantatarbeiten dl-technik-edition Ztm. Wolfgang Weisser/Dr. Armin Buresch Verlag Neuer Merkur GmbH 2 Impressum dl-technik-edition Die Deutsche Bibliothek CIP-Einheitsaufnahme Ein Titeldatensatz für diese Publikation

Mehr

Kurs- und Seminarübersicht

Kurs- und Seminarübersicht Kurs- und Seminarübersicht LOSER & CO öfter mal was Gutes... LOSER & & CO CO GMBH VERTRIEB. VON DENTALPRODUKTEN BENZSTRASSE 1c 1c, D-51381 D - LEVERKUSEN TELEFON: 0 21 0 2171/70 66 7070, FAX: 0 2171/ 71/70

Mehr

Datum/Uhrzeit Veranstaltungsort Thema Referent/in Teilnahmebestätigung. Kreis Biberach

Datum/Uhrzeit Veranstaltungsort Thema Referent/in Teilnahmebestätigung. Kreis Biberach Kreis Biberach 21. September 2016 Parkhotel Jordanbad, Im Jordanbad 7, 88400 Biberach Behandlungsplan mit Schienen, die Diagnostik klinisch und mit Hilfe von Instrumenten Prof. Dr. Gregor Slavicek, Steinbeis-Transfer-Institut

Mehr