AVANTGARD Treasury-, Liquiditätsrisiko- und Liquiditätsmanagement

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "AVANTGARD Treasury-, Liquiditätsrisiko- und Liquiditätsmanagement"

Transkript

1 AVANTGARD Treasury-, Liquiditätsrisiko- und Liquiditätsmanagement

2 AvantGards Treasury-, Risiko- und Cash-Management-Lösungen helfen Treasurern, auftretende Herausforderungen durch Beschleunigen von Automatisierung und Fördern von Zusammenarbeit sowie Transparenz zu meistern.

3 AVANTGARD TREASURY VERBESSERTER ÜBERBLICK ÜBER LIQUIDITÄT UND RISIKO In heutigen Unternehmen enden die Aufgaben der Treasurer nicht bei grundlegenden Liquiditäts-, Finanzierungs- und Investitionsaufgaben sowie der Befolgung von Richtlinien. Sie müssen auch dafür sorgen, dass ihrem Unternehmen ausreichende Geldmittel sowie Kreditrahmen bei gleichzeitiger Einhaltung von Regelungen in allen rechtlichen Rahmenbedingungen, unter welchen sie geschäftlich operieren, zur Verfügung stehen. Um diesen Anforderungen bei gleichzeitig ständig wachsendem Markt-, Liquiditäts-, Währungs- und Kontrahentenrisiko gerecht zu werden, erfordert es umfassende Lösungen, die neue Technologien und Anbindungsplattformen gleichermaßen wirksam einsetzen. Die Herausforderungen meistern Lösungen für Treasury-, Risiko- und Liquiditätsmanagement sorgen für Integration, Automatisierung, Transparenz und bieten Möglichkeiten der Zusammenarbeit mit Modellierungsund Analyseinstrumenten, die Treasurer beim Managen von Risiko, der Maximierung der Liquidität und Förderung des Wachstums behilflich sind. AvantGard bietet eine breite Palette an Lösungen vom grundlegenden Liquiditätsmanagement bis hin zur anspruchsvollen Risikoanalyse Unabhängig davon, ob Ihr Unternehmen über ein kleines, inländisches Treasury-Team oder eine komplexe, länderübergreifende Treasury-Abteilung verfügt, SunGard bietet Ihnen preisgekrönte Lösungen, die dafür konzipiert wurden, Ihren jeweiligen spezifischen Anforderungen zu entsprechen. SunGards AvantGard Treasury-Software bietet eine breite Palette an Lösungen vom grundlegenden Liquiditätsmanagement bis hin zu anspruchsvollen Risikoanalysen die Ihnen eine bessere Übersicht und Verwaltung Ihrer liquiden Mittel und Ihres Risikos im gesamten Unternehmen gewähren. 3

4 CASH- UND LIQUIDITÄTS- MANAGEMENT Übersicht über Liquidität Wo befinden sich meine Geldmittel? Ein Echtzeit-Überblick über die Liquiditätslage ist ein wesentliches Zeichen für die Stärke eines jeden Unternehmens, da dies zur besseren Entscheidungsfindung in punkto Working Capital mitbeiträgt. Ruft planmäßige Dateneingaben aller Kontrahenten ab, überwacht und verwaltet sie Automatisiert die Abstimmung von Geldflüssen mittels Validierung von Kontosalden und eingelesener Transaktionen auf Basis von benutzerdefinierten Regeln Gewährt eine währungsdifferenzierte Aufstellung über alle Devisenpositionen basierend auf benutzerdefinierten Kategorien, die ein Wechseln zwischen der Basiswährung und Transaktionswährung ermöglichen Schafft Bewusstsein über wichtige, offene Positionen in Echtzeit Optimiert das finanzielle Risikomanagement durch die Identifizierung des Cash-at-Risk Stärkt Kontrolle und SOX-Konformität Liquiditätsbestandsbewegung Kann ich meine liquiden Mittel bewegen? Eine sichere und transparente Struktur zur Verwaltung von Liquiditätsbestandsbewegungen stellt eine wichtige Komponente einer jeden Treasury-Abteilung dar. Hilft dabei, die liquiden Mittel zum richtigen Zeitpunkt an der richtigen Stelle einzusetzen Zentralisiert und standardisiert die Zahlungsverarbeitung im Treasury Sichert die Verwaltung von Treasury-Zahlungen Versendet und kontrolliert Zahlungsflussinformationen Kontrolliert Zahlungsverkehrsverfahren im Treasury und gewährleistet die Aufgabentrennung Bietet die Möglichkeit von Fondsbewegungen zum Treffen von Finanzierungs- und Investitionsentscheidungen Initiiert Bank-zu-Bank Ziel-Bilanzüberweisungen Unterstützt bei der Reduktion von Transaktionskosten Liquiditätsplanung Was sind meine zu erwartenden Geldströme? Die Liquidität eines Unternehmens muss auf globalem Niveau überwacht werden, da sie zu bedeutend und kostspielig ist, als dass man sie vernachlässigen kann. Erzeugt finanzielle Plan-Cash-Flows Holt operative Vorschaudaten von Niederlassungen über das Web ein Liest Cash Flows aus anderen Vorsystemen ein Erstellt Liquiditätsprognosen über zu erwartende Cash Flows Prognostiziert künftige Geldströme auf Basis historischer Geldströme Bietet ein Frühwarnsystem für Liquiditätsüberschüsse und -defizite Ermöglicht eine regelmäßige Abweichungsanalyse zur Beobachtung von Vorschaudaten Bestimmt die geeignete Genauigkeitsstufe von Prognosen durch die Definierung akzeptabler Varianzniveaus Wir wollten mehr Transparenz hinsichtlich unserer Unternehmensliquidität durch Echtzeit-Einblicke und durchgängige Ablaufsteuerung schaffen. Wir haben jetzt ein viel besseres Verständnis über die Herkunft und den Abfluss unserer Mittel. Jürg Hess Head of corporate finance & treasury, Swiss Re 4

5 RISIKOMANAGEMENT UND COMPLIANCE AvantGard Treasury erfüllt alle Ansprüche einer Treasury- Organisation, die verschiedene Währungen, Zins- und Rohstoffrisiken managt. All dies kann von der AvantGard Treasury-Software konsolidiert und innerhalb des Unternehmens über eine ganzheitliche Risikobewertung verwaltet bzw. auf Portfolio- oder Individualebene gemessen und betrachtet werden. AvantGard Treasury bietet eine große Vielfalt an Instrumenten für das Risikomanagement und die Einhaltung von Richtlinien: Liquiditätsmanagement Bewertungen und Kreditanpassungen Analyse von Zinsschwankungen Analyse von Währungsschwankungen Mehrfache Value-At-Risk (VaR)-Methoden Benutzerlimits für Handel, Genehmigung bzw. Zahlungsausführungen Kontrahenten- und Kreditrisiko Kreditlinien-Management Entspricht allen Buchungsstandards wie HGB-UGB sowie FAS 133 IAS und IFRS 39 Management von Zinsrisiken Verwaltung von Zinsschwankungen mittels einer breiten Palette von Zinsderivativen und anderen Risikomanagement- Instrumenten inklusive Value-at-Risk (VaR), Zinssatzmodellierung und Limitverwaltung. Management von Währungsrisiko Verwaltung von Fremdwährungsrisiken mithilfe einer breiten Palette an Währungsderivativen und -instrumenten für das Risikomanagement inklusive Value-at-Risk (VaR), Szenarioanalysen sowohl für Devisenkurse als auch Volatilitäten und Limitverwaltung. Verwaltung von Rohstoffrisiken Das funktionale Spektrum des Rohstoffmoduls umfasst Warenbörsen, Basis Swaps, Commodity Swaps/Strips, Termingeschäfte und Optionen etc. für alle weltweit gehandelten Kontrakte und Derivative. Kontrahentenrisiko Im heutigen wirtschaftlichen Umfeld müssen Unternehmen ihre Beziehungen zu Handelspartnern und Banken genauestens überwachen. Mit einem umfassenden Überblick über das Ausfallsrisiko inklusive Bewertungen, Liquidität, Aktienkursen und CDS (Credit Default Swaps) können Unternehmen die mit ihren Kontrahenten assoziierten Risiken besser einschätzen. 5

6 VERWALTUNG VON DARLEHEN UND VERANLAGUNGEN Das funktionale Spektrum des Kontraktmanagements für Darlehen und Veranlagungstitel deckt eine Vielfalt von Kapitalanlageklassen ab: Anlageklassen inklusive Krediten und Kreditlinien, kurzfristige Geldmarktfonds, Einlagenzertifikate und andere abgezinste Wertpapiere, Eigenkapital, Kapitalmarkt- und Schuldtitel. Im Rahmen der Lösung besteht auch die Möglichkeit, Daten von Depotkonten oder Treuhandskonten zu importieren. Die Gebührenverwaltung für Kredite und Emissionen ist in die Lösung integriert und Neubewertungen basieren auf aktuellen Marktdaten. AvantGard bildet das Rückgrat unseres Unternehmens: Wir verwenden die Software zur Informationsermittlung für das operative Geschäft, zur Bewertung von Kapitalanlagen und Transaktionssicherungsgeschäften sowie als eine Risikobewertungslogik für die von unseren Kunden geforderte und eher kompliziertere Risikobewertungen. Paul Travers Chief Operating Officer, Oakvale Capital FORTSCHRITTE, DIE DIE NÄCHSTE GENERATION DER TREASURY-TECHNOLOGIE DEFINIEREN Michael Bosacco, vp of treasury solutions SunGard AvantGard - gtnews.com Der zunehmende Anspruch des Treasury, das Konzernergebnis zu beeinflussen, zeigt sich im verstärkten Fokus auf Liquiditätsplanung und weltweites Liquiditätsmanagement, Management von Zinssatz- und Fremdwährungsrisiken sowie Management der gesamten Betriebsmittel. Durch Maßnahmen wie die Steigerung des Automatisierungsgrades und der Anbindungsstellen als auch bessere Kontrolle und Informationsübersicht hilft ein Treasury-Management-System (TMS) Treasurern dabei, den Ansprüchen ihres Rollenbildes gerecht zu werden und dabei gleichzeitig die Qualität ihrer Geschäftsabläufe in hohem Maße zu verbessern. Treasury-Technologie ist für viele Unternehmen zu einer Priorität geworden, da sie flexibel genug ist, um nicht nur grundlegendes Liquiditätsmanagement, sondern auch das komplexe Verwalten von Schuld- und Investitionstiteln zu unterstützen. Tatsächlich sind heute viele der branchenführenden Treasury-Systeme von Natur aus wirklich globale Systeme und in der Lage, sämtliche Anforderungen - von brasilianischen Steuerberechnungen bis hin zu Double-Byte-Charakters - zu erfüllen. Die von einem TMS gebotene Funktionalität ermöglicht Treasurern, den heutigen Ansprüchen gerecht zu werden, indem es sie in die Lage versetzt, Daten aus verschiedenen Quellen auf leichte Art und Weise zu konsolidieren und zu aggregieren und die weltweite Liquiditätssituation für eine optimale Entscheidungsgrundlage zu bestimmen. Der von einem TMS gebotene Automatisierungsgrad beschleunigt die Datenaggregierung von Banksalden und Banktransaktionen (national und international) zum leichteren Informationsaustausch und bereitstellung. Dies unterstützt das Treasury mit einer präzisen Liquiditätsprognose und Liquiditätsbedarf sowie verbesserter Investitions- und Darlehensaufnahme. Des Weiteren erleichtert die Lösung durch die Möglichkeit der Bestimmung der weltweiten Liquiditätssituation Unternehmen, Geldmittelüberschüsse zu identifizieren, welche dann entweder für die Rückzahlung von Darlehen oder umgeschichtet als kostengünstigere Finanzierungsquelle für neue Initiativen verwendet werden können. 6

7 VERBUCHUNG Sämtliche Treasury-Aktivitäten müssen in Einklang mit den zahlreichen finanzrechtlichen Rahmenbedingungen stehen unter denen ein multinationaler Konzern agiert. 1. Standardmäßige Verbuchung von Geldflüssen und Banksaldeninformationen 2. Verbuchung von komplexen Finanzinstrumenten 3. Konformität mit Hedge-Accounting-Standards für Hedge Effectiveness Testing Standardmäßige Verbuchung Treasurer müssen zeitnahe und präzise Buchhaltungsinformationen für sämtliche Bewegungen und Aktivitäten für alle Bankkonten bereitstellen können. Bietet eine Nebenbuchhaltung für das Treasury, die für jede Geschäftseinheit Kontorahmen mit den notwendigen buchhalterischen Informationen pflegt Bereitet die Buchhaltung für Bankkontoaktivitäten basierend auf benutzerdefinierten Kategorien und Transaktionszuordnungen vor Ermöglicht der Treasury-Abteilung die Automatisierung von Buchhaltungsjournalen für eine erhebliche Anzahl der zu berichtenden Cash-Flows Hedge-Accounting Ein gutes und vollkommenes Verständnis der Hedge- Accounting-Anforderungen und Praktiken ist für die Entwicklung einer wirkungsvollen Hedging-Strategie, die Gewinne und Verluste des Unternehmens nicht unbeabsichtigt beeinflusst, notwendig. Ermöglicht es, Absicherungsgeschäfte zu Hedge- Effectiveness-Testzwecken mit den zugrundeliegenden offenen Positionen zu vergleichen Unterstützt prospektives und retrospektives Regressionstestverfahren Bietet die Möglichkeit der vollkommenen Ausweisung von G&V oder erfolgsneutralen Buchungen pro Buchungsperiode Stellt umfangreiche Testmethoden zur Unterstützung weltweiter Offenlegungspflichten für Hedge zur Verfügung Bietet eine Reihe von umfangreichen Berichten mit Details zu allen Hedge-Accounting-Beziehungen und Auswahlmöglichkeiten der zugrundeliegenden Neubewertung für Betriebsprüfungszwecke Ermöglicht Treasurern das Testen von Hedge-Accounting- Beziehungen mittels der Szenarioanalyse, um Effektivität und mögliche G&V-Auswirkungen zu garantieren Buchhaltung von komplexen Finanzinstrumenten Treasury-Transaktionen können in ihrer Komplexität variieren und von einfachen Darlehen und Veranlagungen bis hin zu strukturierten Derivativinstrumenten mit optionaler und variabler Ausprägung reichen. Bietet flexible Einstellungsvarianten für eine Vielzahl von Bewertungsmethoden und Bilanzierungsverfahren Berechnet Rückstellungen und Neubewertungen für sämtliche unterstützte Finanzinstrumente Berechnet die bilanzielle Berücksichtigung inklusive Rückbelastungen, realisierten sowie nicht realisierten Statusberichten sämtlicher Bilanzeinträge nach Transaktionen 7

8 OPERATIVES TREASURY AvantGard Treasury-Lösungen helfen dabei, fehleranfällige, wiederkeherende Prozesse zu minimalisieren. Der wirksame Einsatz von Automatisierungsinstrumenten und Schnittstellen verringert das operative Risiko. Die folgenden vier Schlüsselbereiche einer Treasury- Abteilung werden durch den Einsatz der AvantGard Treasury-Software optimiert: 1. Abstimmung von Einzelbelegen oder internen Verrechnungskonten 2. Treasury-Handel (Anlagen, Darlehen und Fremdwährung) 3. Bestätigungen 4. Zahlungen Abstimmung der Konten Eine vollkommen abgestimmte Übersicht über Treasury- Konten stellt einen wesentlichen Ausgangspunkt für die Feststellung der Liquiditätssituation dar. Automatisiert die Abstimmung von Banksaldenvalidierungen und Transaktionsimporten basierend auf benutzerdefinierten Regeln Bietet ein auf Ausnahmen basierendes Berichtswesen zu Kontosalden und unvollständigen Zahlungen und Belegen Bietet von der Bank bereitgestellte und im Tagesverlauf abgestimmte Kontosalden Treasury-Handel und Bestätigungen Manuelles Verarbeiten von Händlerzetteln aus elektronischen Handelsplattformen kann zu Fehlern bei der Dateneingabe führen und sich negativ auf Folgeprozesse und Berichte auswirken. Bietet die Anbindung an verschiedene Handelsplattformen für die automatische Eingabe von Handelsgeschäften Unterstützt die Integration in Fremdwährungen, Anlagen und Derivativportale und gewährt Kursauskünfte in Echtzeit Ermöglicht Kontrollen von Arbeitsabläufen basierend auf Handels- und Bestätigungsstatus Bietet eine Offertverwaltung für Wettbewerbsfähigkeitsanalysen von Handelsplattformen Zahlungsabwicklung Eine sichere, garantierte und effiziente Geldmittelbewegung stellt ein wesentliches Element einer Treasury-Management- Lösung dar. Generiert Cash Flows zu allen Transaktionen und deren Transaktionslebensdauer Bietet anpassbare Erfassungsmasken und webbasierte Optionen für die Ferneingabe von Treasury-Zahlungen und Ad-hoc-Zahlungen Ermöglicht die Konfiguration eines vollumfänglichen Arbeitsablaufes für die Autorisierung, Trennung von Aufgaben und ein über mehrere Ebenen strukturiertes Genehmigungsverfahren Bietet Straight-Through-Processing und Straight-Through- Abstimmung von und zu verschiedenen Zahlungskanälen Bietet mobile Plattformen für Zahlungsausführung via Handy oder Tablet basierend auf definierbaren Vorlagen 8

9 EIGENSCHAFTEN UND FUNKTIONALITÄTEN In-House-Banking Eine In-House-Bank sorgt für den von der Zentralabteilung Treasury benötigten Informationsfluss und Kontrolle über das operative Treasury. Ferner bietet sie als zentrales Service Center einige Vorteile für die Tochtergesellschaften. Das Treasury Center agiert dabei als Bank für ihre Töchter, somit werden die Tochtergesellschaften im Prinzip Kunden des Mutterkonzern-Centers. Nutzen daraus ziehen vor allem Unternehmen, die beabsichtigen, ihre Treasury-Abläufe innerhalb einer multinationalen Organisation zu zentralisieren und zu kontrollieren. Funktionen einer In-House-Bank Verwaltung von internen Verrechnungskonten Kontoauszüge mit detaillierten Banksalden und Banktransaktionsinformationen für die Kontoinhaber (Filialen) Zinsabgrenzungen für Banksalden Erhalt von Belegen für eingehende Zahlungen Bestätigung und Abgrenzung von externen Ein- und Ausgängen von Geldmitteln an die entsprechende Tochtergesellschaft Zentralisierung von Zahlungsdienstleistungen, damit die Filialen Zahlungsdetails vorbereiten können und diese Informationen dann an das Treasury-Zentrum in seiner Funktion als Zahlstelle weiterleiten können Überweisung von Finanzmitteln im Auftrag (on behalf of) der Tochtergesellschaften Vereinfachung der Abwicklung des konzerninternen Zahlungsverkehrs und -eingängen durch multilaterales Netting Netting Bei der AvantGard Treasury Netting Lösung handelt es sich um ein umfassendes, multilaterales Netting-Produkt, das einer globalen Organisation bei der effizienten Verwaltung ihrer konzerninternen Transaktionen hilft. Netting ermöglicht Unternehmen die einwandfreie Verwaltung und Reduzierung ihrer konzerninternen Verbindlichkeiten/Forderungen in einer Netto- Ausgleichszahlung für jede teilnehmende Geschäftseinheit. Dieses Modul ist dahingehend konzipiert, sämtlichen Ansprüchen von Netting-Administratoren/Centern sowie deren Netting-Teilnehmer gerecht zu werden. Fernzugriff Die Erlangung von Transparenz und Übersicht über Finanzstatus und Risiko innerhalb eines Unternehmens kann oft eine entmutigende Aufgabe darstellen, da viele Unternehmen mit unterschiedlichen Geschäftseinheiten und Filialen operieren. Allerdings kann durch ein Fernzugriffsportal externen Niederlassungen die Möglichkeit geboten werden, ihre finanziellen Transaktionen, Finanzierungsanfragen sowie Finanzplanungsdaten an das Treasury Center zu übermitteln. Analyse der Bankgebühren Mithilfe der AvantGard Treasury Bank Fee Analysis Lösung gelingt es Unternehmen, die für Bankkontogebühren einschlägigen Informationen zu evaluieren, zu verwalten und zu melden. Dieses Modul dient dem Empfang und der Analyse von elektronischen Daten in verschiedenen Formaten. Des Weiteren sorgt es für die Automatisierung von Bankkompensationsanalysen für die Erstellung von schnellen Berichten zu Bankdienstleistungen, Gebühren sowie Kompensationsmethoden und beobachtet auf wirksame Weise Trends und Unterschiede bei Bankdienstleistungsgebühren. 9

10 Geldmarktportal SunGard bietet Lösungen für multi-nationale Unternehmen, die ihre kurzfristigen Anlagen diversifizieren, Erlöse erhöhen, Währungsrisiken minimieren und liquide Mittel innerhalb des Unternehmens besser verwalten möchten. SunGards Global Network (SGN) Short-Term Cash Management Portal gibt Treasurern die Möglichkeit, Geldmarktfonds innerhalb einer Anwendung zu suchen, zu analysieren, zu handeln, zu zahlen und zu berichten. Mit seiner Anbieter-neutralen Multi-Fonds- Handelsplattform ermöglicht SunGards Short-Term Cash Management Portal der Buchhaltung und den Rechnungsprüfern die Überwachung von Händlern, Nachverfolgung und Berichterstattung von ausstehenden Titeln. Mittels eines vollumfänglichen Handelsmodells unterstützt das SGN-Portal Kunden dabei, ihre Beziehungen mit den Fonds-Anbietern weiterhin zu unterhalten. Geldmarktportal-Lösungen für Investitionsrisiko-Analyse SunGards Global Network (SGN) Lösung für Investitionsrisiko- Analyse stellt Treasury-Abteilungen sofort nachvollziehbare Informationen zur Reduzierung von Ineffizienzen im Findungsprozess von Fakten zur Verfügung. Im heutigen Geschäftsumfeld kann sich die Konsolidierung und Analyse von Risiko- sowie Gewinninformationen als zeitaufwändig und schwierig gestalten. Diese Investitionsrisiko-Analyse-Anwendung hilft beim Recherchieren von entscheidungsrelevanten Informationen, die für das kurzfristige Liquiditätsmanagement von enormer Wichtigkeit sind, während gleichzeitig der notwendige Überblick vermittelt wird, um die richtigen Invenstitionsentscheidung treffen zu können. SunGard erkennt, dass bei der Durchführung jeglicher Art von Risikoanalysen rasch zugängliche und präzise Informationen entscheidend sind. Die Risikoanalyse-Lösung des SGN Short-Term Cash Management Portals wurde eigens dafür entwickelt, um diesem Informationsanspruch gerecht zu werden. Mittels ihrer intuitiven Benutzeroberfläche hilft die Lösung die für Investitionsrisiko- Analysen benötigte Ratinginformation zu generieren und zu organisieren und Berichte zu erstellen, die entweder auf einem Bildschirm dargestellt oder ausgedruckt werden können. Berichtswesen und Dashboards AvantGard Treasury bietet zahlreiche Möglichkeiten der Datenextraktion und Berichterstattung, um Schlüsselanforderungen an das Berichtswesen zu adressieren: KPIs (Leistungsindikatoren): Ein Dashboard für Leistungsindikatoren gibt einen Überblick über Schlüsselkennzahlen wie zum Beispiel Geldmittel, Kontostände, offene Positionen, Fälligkeit von Zahlungen und Linienausnutzung. Ad-hoc-Berichte: Neben herkömmlichen Standardberichten müssen Treasury-Mitarbeiter oft innerhalb kurzer Zeit maßgeschneiderte Berichte erstellen. Die Möglichkeit, schnell und einfach Berichte zu erzeugen und Daten entweder grafisch oder tabellarisch mit zusätzlichen Auswahlfunktionen aufzubereiten, stellt eine Grundanforderung dar. Aber auch der mobile Zugang kann für das Abrufen von Informationen außerhalb des Büros äußerst nützlich sein. Präzise und sorgfältige Berichterstattung: Für Zwecke der Revision und Wirtschaftsprüfung benötigen Treasurer eine Reihe von Aufzeichnungsprotokoll -Berichten, die Anlage-, Darlehens- und Deviseninstrumente samt offener Positionen, buchhalterischen Ergebnissen und anderen Schlüsselkennzahlen beinhalten. 10

11 VOLLSTÄNDIG VERWALTETE BANKENANBINDUNG UND SWIFT- DATENTRANSFER Das sich schnell entwickelnde operative Treasury erfordert oftmals eine Verbindung mit Handelspartnern und Geschäftseinheiten außerhalb des Kern-Treasury-Bereichs. Und um diese Anbindungen zu ermöglichen, bietet SunGard eine einfachere, effizientere und kostengünstigere Lösung für Bankkommunikation. Somit können Unternehmen über einen Anbindungskanal Bestätigungen, Händlerzettel, Zahlungsanweisungen, Kontoauszüge und vieles mehr innerhalb ihres weltweiten Treasurys senden und empfangen. Anbindungsfunktionen beinhalten: Zugang zu SWIFT: Das internationale SWIFT-Netzwerk erlaubt Unternehmen, SWIFTNet für all ihre Anforderungen hinsichtlich Bankkommunikation zu verwenden. SWIFT bearbeitet länderübergreifende Zahlungen für mehr als Finanzinstitutionen und Unternehmen in 210 Ländern und gewährt ihnen damit den sicheren und verlässlichen Austausch von finanziellen Nachrichten mit gleichzeitiger Senkung der Kosten und Verringerung des Risikos. SWIFT bietet Unternehmen über einen standardisierten Knotenpunkt Zugang zu weltweiten Bankpartnern für Cash- und Treasury-Management in Verbindung mit Handels- und Zulieferdiensten. Syntesys SWIFTReady Services: Wenn Sie sich dazu entscheiden, SWIFT einzusetzen, steht SunGards AvantGard Syntesys-Team mit Hilfe zur Verfügung. Als ein SWIFT-Ready Beratungsunternehmen unterstützt Sie das Team mit einer breiten Palette an Dienstleistungen angefangen von der Erstellung des anfänglichen Business Case bis hin zu fortwährender Betreuung. Zusätzliche Bankdienstleistungen: Durch den wirksamen Einsatz von SunGards Managed Connectivity Plattform haben Unternehmen auf einfache Weise Zugang zu neuen Dienstleistungen wie der elektronischen Bankkontoverwaltung (ebam), der Agreggierung von Bankkontoauszügen und Analysen von Bankgebühren. FLEXIBLE INSTALLATIONS- VARIANTEN AvantGard bietet einen ganzheitlichen Ansatz für eine Lösungsumsetzung inklusive Applikationslieferung, Infrastruktur und Fachexpertise. Kunden haben die Möglichkeit, die SunGard-Lösungen entweder auf Lizenzbasis in der hausinternen IT-Umgebung oder in einem von SunGard gehosteten Rechenzentrum zu installieren bzw. über die Mietvariante als SaaS (Software as a Service) zu nutzen. In der hausinternen IT-Umgebung: SunGard bietet eine breite Palette an Beratungs- und Trainingsdienstleistungen zur Unterstützung von hausinternen Implementierungen inklusive: System-Integration: Viele Unternehmen erfordern eine maßgebliche Integration zwischen den unterschiedlichen nicht miteinander verbundenen Systemen innerhalb (wie zum Beispiel ERP oder Auftragserfassungssysteme) wie auch außerhalb der Organisation. AvantGard stellt eine marktneutrale/anbieterneutrale Anbindung über Systemintegrationsdienste zwischen den jeweiligen Vorsystemen sowie externen Partnern, wie zum Beispiel Banken, Devisenhandelsplattformen oder Ratingagenturen und vielen mehr, zur Verfügung. Geschäftsabläufe: An jedem einzelnen Schnittpunkt im Ecosystem kommt es zu einem Informationsaustausch und einer Ablaufsteuerung. Einige Bereiche erfordern jedoch die Anpassung von Arbeitsabläufen über die in den AvantGard- Lösungen implementierte Arbeitsablaufsteuerung hinaus. Zu diesem Zweck unterstützen wir Sie mit Lösungen für Unternehmensprozesse, die zur Erfüllung Ihrer speziellen Anforderungen konfiguriert wurden. Hosting Services: Das Hosten einer lizensierten IT-Software über eine Drittpartei kann ein Ansatz sein, mithilfe dessen Gesamtbetriebskosten (TCO) reduziert werden können und sichergestellt werden kann, dass das Unternehmen Zugang zur notwendigentechnologie hat, ohne dabei die lokale IT-Abteilung und -Infrastruktur in Mitleidenschaft zu ziehen. SunGard geht sogar noch einen Schritt weiter und bietet Hosting durch einen Fachexperten an. Software-as-a-Service (Saas): Die auf Mietbasis bereitgestelltetreasury-lösung erlaubt den Kunden einen Webzugang auf Abonnement-Basis. Indem Kunden SunGards Fachexperten die Verantwortung für sämtliche technischen Aufgaben rund um die Unterstützung und Instandhaltung ihrer Software-Lösungen anvertrauen, haben sie mehr Zeit, sich auf die Nutzung ihrer Systeme zur Erfüllung ihrer Geschäftsziele zu konzentrieren. Für weiterführende Informationen: Besuchen Sie: 11

12 Über SunGard s AvantGard SunGard s AvantGardist eine führende Liquiditätsmanagement-Lösung für Unternehmen und Institutionen im Bereich Finanz- und Versicherungsdienstleistung und öffentlicher Dienst. AvantGard versetzt Finanzvorstände und Finanzverwalter in die Lage, Cashflows in Echtzeit abzubilden und dadurch Unternehmensfinanzen und den Zahlungsverkehr des Unternehmens zu kontrollieren und zu steuern. Die Lösung sammelt alle Daten, so dass der Geldfluss auf einen Blick abgebildet werden kann. Durch die Automatisierung von Prozessen steigert AvantGard die Produktivität und vereinfacht die Zusammenarbeit zwischen Handelspartnern. Über SunGard SunGard ist ein weltweit führender Software- und IT-Dienstleistungsanbieter mit einem Jahresumsatz von 2,8 Milliarden US-Dollar. SunGard liefert Software und Processing-Lösungen für die Finanzindustrie, das Hochschulwesen und den öffentlichen Sektor. Mit über Mitarbeitern unterstützt SunGard rund Kunden in mehr als 70 Ländern. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte Für weiterführende Informationen: Besuchen Sie: SGN Brokerage Services offered in the United States and Canada are provided by SunGard Institutional Brokerage Inc., Member FINRA/SIPC. SGN Brokerage Services offered throughout Europe, the Middle East, Africa and Asia Pacific are provided by SunGard Global Execution Services Limited which is authorised and regulated by the Financial Services Authority, No Incorporated and registered in England and Wales No Registered Office: 25 Canada Square, London E14 5LQ. SunGard Global Execution Services Limited (ARBN No ) is exempted from licensing under Australia Securities & Investments Commission Class Order 03/1099 and is regulated by the Financial Services Authority under UK laws, which differ from Australian laws SunGard. Markeninformation: SunGard und das SunGard-Logo sind Marken oder eingetragene Marken von SunGard Data Systems Inc. oder den zugehörigen Tochterunternehmen in den USA und anderen Ländern. Alle anderen Handelsnamen sind Marken oder eingetragene Marken ihrer jeweiligen Eigentümer.

PERFEKTION IM DETAIL. PAYMENT PROCESS MANAGEMENT

PERFEKTION IM DETAIL. PAYMENT PROCESS MANAGEMENT PERFEKTION IM DETAIL. PAYMENT PROCESS MANAGEMENT MANAGEMENT VON ZAHLUNGSPROZESSEN IN SAP WIE SIE IHRE PROZESSE OPTIMIEREN, AN EFFI-ZIENZ GEWINNEN UND KOSTEN SENKEN Um operative Kosten zu senken und gleichzeitig

Mehr

AVANTGARD. Effektives Finanzmanagement

AVANTGARD. Effektives Finanzmanagement AVANTGARD Effektives Finanzmanagement EFFEKTIVES FINANZMANAGEMENT Erhöhen Sie den Cashflow durch Minimierung der Kosten, die durch Forderungsausfälle entstehenden Verbessern Sie Ihren Überblick über Liquidität

Mehr

Workflowmanagement. Business Process Management

Workflowmanagement. Business Process Management Workflowmanagement Business Process Management Workflowmanagement Workflowmanagement Steigern Sie die Effizienz und Sicherheit Ihrer betrieblichen Abläufe Unternehmen mit gezielter Optimierung ihrer Geschäftsaktivitäten

Mehr

Process INQuiries Management System. Schnelle Klärung von Nachfragen und Reklamationen im Zahlungsverkehr

Process INQuiries Management System. Schnelle Klärung von Nachfragen und Reklamationen im Zahlungsverkehr Process INQuiries Management System Schnelle Klärung von Nachfragen und Reklamationen im Zahlungsverkehr Kostenreduzierung Effizienzsteigerung Kundenzufriedenheit Risikominimierung Ertragssteigerung Reduktion

Mehr

Service Management leicht gemacht!

Service Management leicht gemacht! 1 4. FIT-ÖV - 01. Juli 2009 in Aachen Service Management leicht gemacht! Integration, Steuerung und Bewertung von Servicepartnern in der ÖV Dipl.-Inf. Michael H. Bender BRAIN FORCE SOFTWARE GmbH SolveDirect

Mehr

PERFEKTION IM DETAIL. TREASURY AND RISK MANAGEMENT

PERFEKTION IM DETAIL. TREASURY AND RISK MANAGEMENT PERFEKTION IM DETAIL. TREASURY AND RISK MANAGEMENT SAP TREASURY & RISK MANAGEMENT DURCHGÄNGIGE VERARBEITUNG VON FINANZINSTRUMENTEN UND MODERNES FINANZRISIKOMANAGEMENT SAP Treasury & Risk Management (TRM)

Mehr

PerFeKtIOn IM DetAIL. CASh MANAGEMENT

PerFeKtIOn IM DetAIL. CASh MANAGEMENT PerFeKtIOn IM DetAIL. CASh MANAGEMENT CASh MAnAgeMent OPtIMALe SteUerUng Ihrer ressourcen Liquidität sichern, Zahlungsfähigkeit aufrechterhalten und eine angemessene Rentabilität der eingesetzten Mittel

Mehr

SimCorp Dimension: Integriert. Umfassend. MaRisk-konform. Sparkassen-Finanzgruppe. S finanz informatik

SimCorp Dimension: Integriert. Umfassend. MaRisk-konform. Sparkassen-Finanzgruppe. S finanz informatik : Integriert. Umfassend. MaRisk-konform. Sparkassen-Finanzgruppe S finanz informatik Plattform für die Verwaltung der eigenen Handelsgeschäfte der Sparkassen Die Finanz Informatik setzt die Software (SCD)

Mehr

intalus.de GOLDENSOURCE SECURITIES & PRODUCTS

intalus.de GOLDENSOURCE SECURITIES & PRODUCTS intalus.de GOLDENOURCE ECURITIE & PRODUCT DIE LÖUNG. AUF EINEN BLICK. Ein globales Referenzdatensystem für alle Instrumenten- und Anlageklassen, einschließlich Aktien, festverzinslicher Wertpapiere, strukturierter

Mehr

Cornèr Bank Gruppe. Produkte und Dienstleistungen für Firmenkunden. Ihre Werte, unsere Werte.

Cornèr Bank Gruppe. Produkte und Dienstleistungen für Firmenkunden. Ihre Werte, unsere Werte. Cornèr Bank Gruppe Produkte und Dienstleistungen für Firmenkunden Ihre Werte, unsere Werte. Basisdienstleistungen 2 Kreditabteilung 3 Beratung 4 Markets 5 Cornèronline-Services 6 CornèrTrader 7 Basisdienstleistungen

Mehr

Modulpaket SFirm Premium

Modulpaket SFirm Premium Modulpaket SFirm Premium Zusätzlich zu den Funktionen des Modulpakets SFirm Komfort enthält das Modulpaket SFirm Premium folgende Funktionen: Leistungsübersicht SFirm Premium Funktionen des Modulpakets

Mehr

Netfira Portale und Netfira Apps für die Anbindung von Lieferanten und Kunden

Netfira Portale und Netfira Apps für die Anbindung von Lieferanten und Kunden Netfira Portale und Netfira Apps für die Anbindung von Lieferanten und Kunden Onboarding in Minuten, bi-direktionale Kommunikation, Echtzeitinformationen Netfira wir über uns Software-Unternehmen mit Niederlassungen

Mehr

Hybrid ITSM Because Having Only One Option Isn t An Option

Hybrid ITSM Because Having Only One Option Isn t An Option Hybrid ITSM Because Having Only One Option Isn t An Option Seit über 20 Jahren spezialisiert sich FrontRange Solutions auf die Entwicklung von Software zur Steigerung von IT-Effizienz und Wertschöpfung.

Mehr

Mit einem besseren Forecast erzielt man besseren Umsatz. IDeaS Forecasting Management System

Mit einem besseren Forecast erzielt man besseren Umsatz. IDeaS Forecasting Management System Mit einem besseren Forecast erzielt man besseren Umsatz. IDeaS Forecasting Management System Mehr Präzision und Kontinuität für Ihren Forecast und Ihr Berichtswesen Haben Sie über automatisiertes Revenue

Mehr

www.runbook.com Der Einzelabschluss mit Runbook ONE ein Überblick

www.runbook.com Der Einzelabschluss mit Runbook ONE ein Überblick Der Einzelabschluss mit Runbook ONE ein Überblick Alle Teilnehmer sind stumm geschaltet während des Webinars Einwahlnummern: Deutschland: +49 (0) 692 5736 7216 Österreich: +43 (0) 7 2088 0035 Schweiz:

Mehr

Planung und Analyse unternehmensweit verbinden mit der Standard-Integration von Corporate Planner und QlikView / Qlik Sense

Planung und Analyse unternehmensweit verbinden mit der Standard-Integration von Corporate Planner und QlikView / Qlik Sense Heute die Unternehmenszahlen von morgen analysieren. Planung und Analyse unternehmensweit verbinden mit der Standard-Integration von Corporate Planner und QlikView / Qlik Sense Corporate Planner ist ein

Mehr

Mit neuen Lösungen zu signifikanten. Zahlungsverkehr und ---

Mit neuen Lösungen zu signifikanten. Zahlungsverkehr und --- TREASURY FORUM 20. MAI 2014 Steigenberger Bellerive au Lac, Zürich Mit neuen Lösungen zu signifikanten Kosteneinsparungen Liquiditätsmanagement i Zahlungsverkehr und --- Mit neuen Lösungen zu signifikanten

Mehr

AUSFÜHRLICHE FALLSTUDIE. Das ist CRM für uns: Bet3000 bietet Transparenz und personalisierte Ansprache

AUSFÜHRLICHE FALLSTUDIE. Das ist CRM für uns: Bet3000 bietet Transparenz und personalisierte Ansprache AUSFÜHRLICHE FALLSTUDIE Das ist CRM für uns: Bet3000 bietet Transparenz und personalisierte Ansprache EINLEITUNG DENKEN SIE AN DIE ANZAHL DER TORSCHÜSSE IN JEDEM FUßBALLSPIEL AN EINEM BESTIMMTEN SPIELTAG

Mehr

Datenkonvertierung & EDI

Datenkonvertierung & EDI Cloud Services Datenkonvertierung & EDI Geschäftsprozesse optimieren Ressourcen entlasten Kosten reduzieren www.signamus.de Geschäftsprozesse optimieren Mit der wachsenden Komplexität moderner Infrastrukturen

Mehr

FlexFinance Impairment Manager

FlexFinance Impairment Manager FlexFinance Impairment Manager FERNBACH We automate financial reporting. FlexFinance Impairment Manager FERNBACH We automate financial reporting. Der FlexFinance Impairment-Manager von FERNBACH ist eine

Mehr

Aufbau Inhouse Bank Heraeus Holding GmbH. 6. Structured FINANCE Deutschland André Christl, 27./28.10.10

Aufbau Inhouse Bank Heraeus Holding GmbH. 6. Structured FINANCE Deutschland André Christl, 27./28.10.10 Aufbau Inhouse Bank Holding GmbH 6. Structured FINANCE Deutschland André Christl, 27./28.10.10 Agenda 1. Kurzprofil 2. Ausgangssituation 3. Aufbau Inhouse Bank Holding GmbH 3.1 Organisation Inhouse Bank

Mehr

Solutions. Nachhaltiger Mehrwert mit massgeschneiderten Softwarelösungen.

Solutions. Nachhaltiger Mehrwert mit massgeschneiderten Softwarelösungen. Solutions Nachhaltiger Mehrwert mit massgeschneiderten Softwarelösungen. SIX Financial Information Solutions kombiniert Daten, Prozesse und Software zu optimalen individuellen Lösungen und Dienstleistungen,

Mehr

AVANTGARD Hosting und Managed Services

AVANTGARD Hosting und Managed Services AVANTGARD Hosting und Managed Services AVANTGARD HOSTING UND MANAGED SERVICES SunGard erfüllt die verschiedenen Bedürfnisse seiner Kunden nicht nur durch die Bereitstellung von skalierbaren, flexiblen

Mehr

SIRIUS virtual engineering GmbH

SIRIUS virtual engineering GmbH SIRIUS virtual engineering GmbH EDI Optimierungspotential und Outsourcing für mittelständische SAP Anwender. Eingangsrechnungsprozesse in SAP automatisieren. DMS - Workflow - BPM EDI. Wenn es um Geschäftsprozesse

Mehr

PINQ. Process INQuiries Management System. Ready for SWIFTNet Exceptions and Investigations

PINQ. Process INQuiries Management System. Ready for SWIFTNet Exceptions and Investigations PINQ Process INQuiries Management System Ready for SWIFTNet Exceptions and Investigations Kostenreduzierung Effizienzsteigerung Kundenzufriedenheit Risikominimierung Ertragssteigerung Reduktion von Prozesskosten

Mehr

for better business WHO WE ARE

for better business WHO WE ARE WHO WE ARE WHO WE ARE UNTERNEHMENSPROFIL Die a1m GmbH ist ein technischer Diesnstleister für die Zahlungsindustrie mit Sitz in Berlin. Das Unternehmen wurde von erfahrenen Spezialisten gegründet, die,

Mehr

Straffe Prozesse und Finanzen im Blick die integrierte Finanzbuchhaltung in Microsoft Dynamics NAV 2013 R2

Straffe Prozesse und Finanzen im Blick die integrierte Finanzbuchhaltung in Microsoft Dynamics NAV 2013 R2 Straffe Prozesse und Finanzen im Blick die integrierte Finanzbuchhaltung in Microsoft Dynamics NAV 2013 R2 Über die tegos GmbH Dortmund Integrierte Softwarelösungen auf Basis von Microsoft Dynamics NAV

Mehr

Microsoft Dynamics NAV Technische Details

Microsoft Dynamics NAV Technische Details Microsoft Dynamics NAV Technische Details INHALT Microsoft Dynamics NAV Technische Details........................................ [3] Infrastruktur.............................................. [3] Systemanforderungen.....................................

Mehr

Mit der Commerzbank Payment Solution das Cash Management vereinheitlichen. Ein Praxisbericht der Victor s Unternehmensgruppe

Mit der Commerzbank Payment Solution das Cash Management vereinheitlichen. Ein Praxisbericht der Victor s Unternehmensgruppe Mit der Commerzbank Payment Solution das Cash Management vereinheitlichen Ein Praxisbericht der Victor s Unternehmensgruppe 27. Finanzsymposium Victor s Unternehmensgruppe Cash Management Mannheim / 11.06.2015

Mehr

SAP HANA Enterprise Cloud die Cloud für agile Echtzeit- Unternehmen

SAP HANA Enterprise Cloud die Cloud für agile Echtzeit- Unternehmen im Überblick SAP HANA Enterprise Cloud Herausforderungen SAP HANA Enterprise Cloud die Cloud für agile Echtzeit- Unternehmen In Echtzeit zum Echtzeit-Unternehmen In Echtzeit zum Echtzeit-Unternehmen Möchten

Mehr

PERFEKTION IM DETAIL. SAP TREASURYBERATUNG

PERFEKTION IM DETAIL. SAP TREASURYBERATUNG PERFEKTION IM DETAIL. SAP TREASURYBERATUNG SYMQ SAP TREASURY- BERATUNG IHRE ANFORDERUNGEN MACHEN WIR UNS ZUR AUFGABE Die Bedeutung des Treasury in Unternehmen ist in den letzten Jahren unaufhaltsam gestiegen.

Mehr

CA Cross-Enterprise Application Performance Management r2.0

CA Cross-Enterprise Application Performance Management r2.0 PRODUKTBLATT CA Cross-Enterprise Application Performance Management r2.0 Ganz neue Einblicke in kritische Messdaten für die Datenbank- und Netzwerkperformance sowie die Möglichkeit einer 360-Grad- Ansicht

Mehr

Plug n Trade mit Vontobel Transaction Banking Erstklassiger Service leicht gemacht. Vontobel Investment Banking

Plug n Trade mit Vontobel Transaction Banking Erstklassiger Service leicht gemacht. Vontobel Investment Banking Plug n Trade mit Vontobel Transaction Banking Erstklassiger Service leicht gemacht Vontobel Investment Banking 3 Liebe Leserin, lieber Leser Smart Order Routing, Dark Pools, Algo Trading, Low Latency,

Mehr

ZUGFeRD - Neue Möglichkeiten der Rechnungsverarbeitung nutzen

ZUGFeRD - Neue Möglichkeiten der Rechnungsverarbeitung nutzen ZUGFeRD - Neue Möglichkeiten der Rechnungsverarbeitung nutzen Agenda Derzeitige Situation der Rechnungsverarbeitung Automatisierung der Rechnungseingangsverarbeitung Was ist ZUGFeRD und warum ist es wichtig?

Mehr

Vielleicht ganz einfach: Elektronischer Zahlungsverkehr mit BusinessLine.

Vielleicht ganz einfach: Elektronischer Zahlungsverkehr mit BusinessLine. Vielleicht ganz einfach: Elektronischer Zahlungsverkehr mit BusinessLine. 2 Zahlungsverkehr. BusinessLine die anwender freundliche Softwarelösung zur Abwicklung Ihres gesamten Zahlungsverkehrs. Die Software

Mehr

Vertragsmanagement im Mittelstand - Strategien zur wirtschaftlichen Behandlung von Risiken

Vertragsmanagement im Mittelstand - Strategien zur wirtschaftlichen Behandlung von Risiken Vertragsmanagement im Mittelstand - Strategien zur wirtschaftlichen Behandlung von Risiken VDE Südbayern AK Unternehmensmanagement Innung für Elektro- und Informationstechnik Haus II, Seminarraum 3 / 5.

Mehr

Beteiligung im Inland

Beteiligung im Inland Erläuterungen zur Jahreserhebung Kapitalverflechtungen mit dem - INA Übersicht Die in diesem Arbeitsblatt gegebenen Antworten legen den weiteren Ablauf der Erhebung fest. Die folgende Grafik zeigt in einem

Mehr

Referenzen. Tailor Made Software. München, Oktober 2015

Referenzen. Tailor Made Software. München, Oktober 2015 Referenzen Tailor Made Software München, Oktober 2015 Energieversorger - Aufbau einer Marktdaten-Infrastruktur für einen führenden Energiehändler Referenz Energieversorger DEVnet wurde beauftragt die Marktdaten-Infrastruktur

Mehr

Die Cloud, die für Ihr Unternehmen geschaffen wurde.

Die Cloud, die für Ihr Unternehmen geschaffen wurde. Die Cloud, die für Ihr Unternehmen geschaffen wurde. Das ist die Microsoft Cloud. Jedes Unternehmen ist einzigartig. Ganz gleich, ob im Gesundheitssektor oder im Einzelhandel, in der Fertigung oder im

Mehr

Erste Group Bank AG Payment Factory goes CEE Unentdeckte Potentiale zur Liquiditätsoptimierung in und abseits der SEPA. Mannheim, 3.

Erste Group Bank AG Payment Factory goes CEE Unentdeckte Potentiale zur Liquiditätsoptimierung in und abseits der SEPA. Mannheim, 3. Erste Group Bank AG Payment Factory goes CEE Unentdeckte Potentiale zur Liquiditätsoptimierung in und abseits der SEPA Mannheim, 3. Mai 2012 Vorstellung der Erste Group Fast 17 Millionen Kunden Bevölkerung

Mehr

BESSERELÖSUNG BESSERDIREKT. Purchase-to-Pay Prozesse in und um SAP

BESSERELÖSUNG BESSERDIREKT. Purchase-to-Pay Prozesse in und um SAP BESSERELÖSUNG BESSERDIREKT Purchase-to-Pay Prozesse in und um SAP Prüfung / Genehmigung Einkaufsbestellung Bedarf @ Rechnungseingang Wareneingang Auftragsbestätigung Prüfung / Freigabe Rechnungsbuchung

Mehr

We make your business move. MULTIVERSA Apps Mobile Bank-Lösungen. Mobile Banking für Firmenkunden

We make your business move. MULTIVERSA Apps Mobile Bank-Lösungen. Mobile Banking für Firmenkunden We make your business move > Apps Mobile Bank-Lösungen Mobile Banking für Firmenkunden Innovative, mobile Lösungen für Firmenkunden Wir entwickeln sichere und effiziente Banking-Produkte für Banken und

Mehr

Straffe Prozesse und Geschäftstransparenz in der Cloud

Straffe Prozesse und Geschäftstransparenz in der Cloud süberblick SAP-en für kleine und mittelständische Unternehmen SAP Business One Cloud Herausforderungen Straffe Prozesse und Geschäftstransparenz in der Cloud Profitables Wachstum kostengünstig und einfach

Mehr

Mobile Geräte in der Cloud verwalten die Alternative zur Vor-Ort-Installation

Mobile Geräte in der Cloud verwalten die Alternative zur Vor-Ort-Installation im Überblick SAP Afaria, Cloud Edition Ziele Mobile Geräte in der Cloud verwalten die Alternative zur Vor-Ort-Installation 2013 SAP AG oder ein SAP-Konzernunternehmen. Kleine Investitionen mit großem Ertrag

Mehr

ATAQ Finance Management

ATAQ Finance Management Produktinformationen ATAQ Finance Management Stand: September 2010 ATAQ Finance Management > Treasury & Risiko Management > Asset Management > Cash Management > Finanzplanung > ebooking > Electronic Banking

Mehr

Governance, Risk & Compliance für den Mittelstand

Governance, Risk & Compliance für den Mittelstand Governance, Risk & Compliance für den Mittelstand Die Bedeutung von Steuerungs- und Kontrollsystemen nimmt auch für Unternehmen aus dem Mittelstand ständig zu. Der Aufwand für eine effiziente und effektive

Mehr

PTC Retail PLM Solution

PTC Retail PLM Solution PTC Retail PLM Solution PTC Retail PLM Solution Pünktlich, trendgemäß und budgetgerecht Die PTC Retail PLM Solution kann die kollaborative Planung, das Design, die Entwicklung und Beschaffung von Produkten

Mehr

Einführung von SAP Treasury Management und SAP Cash Management bei der Vaillant Group

Einführung von SAP Treasury Management und SAP Cash Management bei der Vaillant Group Einführung von SAP Treasury Management und SAP Cash Management bei der Vaillant Group Forum für Finanzmanagement und GRC 14.4.2015 Vaillant Group IT Dipl. Wirt. Inf. René Plagemann Agenda 1. Begrüßung

Mehr

Vorteile der Zusammenarbeit mit unserem Unternehmen:

Vorteile der Zusammenarbeit mit unserem Unternehmen: Vorteile der Zusammenarbeit mit unserem Unternehmen: Höhere Effektivität Wir beschleunigen die Prozesse in Ihrer Firma und reduzieren die Fehler deutlich. Wir sorgen dafür, dass Ihnen die tägliche Entscheidungsfindung

Mehr

Multi Channel Invoice Processing - der Weg nach vorne - ein Guide

Multi Channel Invoice Processing - der Weg nach vorne - ein Guide Multi Channel Invoice Processing - der Weg nach vorne - ein Guide Eine Einführung zum Multi Channel Invoice Processing Tausende von Rechnungen werden jeden Monat in Unternehmen verarbeitet. Papier ist

Mehr

Treasury Management der Politischen Gemeinde Birmensdorf

Treasury Management der Politischen Gemeinde Birmensdorf Treasury Management der Politischen Gemeinde Birmensdorf Inhaltsverzeichnis: Seite 1. Allgemeine Grundsätze 2 2. Zuständigkeiten und Reporting 2 3. Richtlinien zur Finanzierung 2-3 4. Richtlinien zum Zinsmanagement

Mehr

APIs für GoToMeeting Integrations-Services

APIs für GoToMeeting Integrations-Services APIs für Integrations-Services Mit den von Citrix Online bereitgestellten Integrations-Services integrieren Sie nahtlos in vorhandene Systeme (zum Beispiel Ihren CRM-, ERP- oder IT-Systemen) oder Websites.

Mehr

CA Clarity PPM. Übersicht. Nutzen. agility made possible

CA Clarity PPM. Übersicht. Nutzen. agility made possible PRODUKTBLATT CA Clarity PPM agility made possible CA Clarity Project & Portfolio Management (CA Clarity PPM) unterstützt Sie dabei, Innovationen flexibel zu realisieren, Ihr gesamtes Portfolio bedenkenlos

Mehr

Intelligent. Flexibel. Leistungsstark.

Intelligent. Flexibel. Leistungsstark. Überblick über Autodesk Subscription Intelligent. Flexibel. Leistungsstark. Die neuen Subscription-Optionen verbessern die täglichen Abläufe. Autodesk Subscription jetzt neu und erweitert Autodesk Subscription

Mehr

Herzlich willkommen! Raber+Märcker GmbH www.raber-maercker.de

Herzlich willkommen! Raber+Märcker GmbH www.raber-maercker.de Herzlich willkommen! die Business Suite für Ihr Unternehmen Alexander Sturm Telefon: +49 (711) 1385 367 Alexander.Sturm@raber-maercker.de Agenda Kurzvorstellung Raber+Märcker Die Business Suite für Ihr

Mehr

zuverlässig, objektiv, transparent

zuverlässig, objektiv, transparent DAS UMFASSENDE RATING-SYSTEM In der heutigen Finanzwelt ist ein zuverlässiges Risiko- und Ratingmanagementsystem die Basis für eine vertrauensvolle Geschäftsbeziehung. bietet Ihnen nicht nur die mit der

Mehr

Yakov Amihud und Mendelson, Haim The Liquidity Route to a lower cost of capital. In: Journal of Applied Corporate Finance, 12. Jg. (2000), S. 8-25.

Yakov Amihud und Mendelson, Haim The Liquidity Route to a lower cost of capital. In: Journal of Applied Corporate Finance, 12. Jg. (2000), S. 8-25. Kapitalkostensatz des Emittenten Yakov Amihud und Mendelson, Haim The Liquidity Route to a lower cost of capital. In: Journal of Applied Corporate Finance, 12. Jg. (2000), S. 8-25. Wert des Unternehmens:

Mehr

Globales Mobile Banking für Firmenkunden

Globales Mobile Banking für Firmenkunden We make your business move > MULTIVERSA MBS Mobile Banking System Globales Mobile Banking für Firmenkunden > Innovative Tablet-App für Firmenkunden Start Dashboard Cash Management Die Nutzung von Tablets

Mehr

Der Gesundheitskonzern

Der Gesundheitskonzern Der Gesundheitskonzern Antikörper Dialyseprodukte und Dienstleistungen Infusionstherapie, Klinische Ernährung, I.V. Arzneimittel und Medizintechnik Akut-Kliniken und Reha-Zentren Planung, Errichtung und

Mehr

Finanz- und Cash- Management für SAP -Systeme Finanzcontrolling mit Status und Vorschau

Finanz- und Cash- Management für SAP -Systeme Finanzcontrolling mit Status und Vorschau MEHRWERK Finanz- und Cash- Management für SAP -Systeme Finanzcontrolling mit Status und Vorschau Allgemeines Das Cash Management berichtet mit dem Tagesfinanzstatus über den aktuellen Stand der Bank- und

Mehr

digital business solution Vertragsmanagement

digital business solution Vertragsmanagement digital business solution Vertragsmanagement 1 Digitales Vertragsmanagement Marke d.velop ermöglicht den transparenten Überblick über alle aktiven Verträge, Fristen und Laufzeiten über den gesamten Vertragslebenszyklus

Mehr

FRAUDCHECK CONSULTING I TRAINING I SOLUTIONS PROFESSIONELLE BETRUGSPRÄVENTION VON ANFANG AN 2014 CURENTIS AG

FRAUDCHECK CONSULTING I TRAINING I SOLUTIONS PROFESSIONELLE BETRUGSPRÄVENTION VON ANFANG AN 2014 CURENTIS AG FRAUDCHECK CONSULTING I TRAINING I SOLUTIONS PROFESSIONELLE BETRUGSPRÄVENTION VON ANFANG AN 2014 CURENTIS AG SICHERHEIT VON ANFANG AN! Interner und externer Betrug sind keine Kavaliersdelikte und bilden

Mehr

IKS Transparenz schafft Sicherheit. Erfolgsfaktor Internes Kontrollsystem

IKS Transparenz schafft Sicherheit. Erfolgsfaktor Internes Kontrollsystem 17. Bundesfachtagung IKS Transparenz schafft Sicherheit Erfolgsfaktor Internes Kontrollsystem Mag. Gunnar Frei Warum braucht eine Gemeinde ein IKS? Landeskriminalamt ermittelt Wie aus gut informierten

Mehr

Effiziente Nutzung aktueller Systemtechnik: Einführung SAP Treasury, In-House Bank, Payment Factory sowie SWIFT ein Praxisbericht

Effiziente Nutzung aktueller Systemtechnik: Einführung SAP Treasury, In-House Bank, Payment Factory sowie SWIFT ein Praxisbericht Effiziente Nutzung aktueller Systemtechnik: Einführung SAP Treasury, In-House Bank, Payment Factory sowie SWIFT ein Praxisbericht Dr. Manfred Ertl Group Vice President Head of Corporate Finance Giesecke

Mehr

GSM & Co: Durchbruch für M2M Projekte. Communication World 2008 Marc Sauter, Cinterion Wireless Modules

GSM & Co: Durchbruch für M2M Projekte. Communication World 2008 Marc Sauter, Cinterion Wireless Modules GSM & Co: Durchbruch für M2M Projekte Communication World 2008 Marc Sauter, GmbH 2008, All rights reserved Inhalt Was ist M2M? Markttrends und -treiber Intelligent M2M Communication Eine M2M Erfolgsgeschichte

Mehr

MS SharePoint stellt Ihnen ein Intranet Portal zur Verfügung. Sie können Ihre Inhalte weltweit verfügbar machen auch für mobile Endgeräte.

MS SharePoint stellt Ihnen ein Intranet Portal zur Verfügung. Sie können Ihre Inhalte weltweit verfügbar machen auch für mobile Endgeräte. Microsoft SharePoint Microsoft SharePoint ist die Business Plattform für Zusammenarbeit im Unternehmen und im Web. Der MS SharePoint vereinfacht die Zusammenarbeit Ihrer Mitarbeiter. Durch die Verbindung

Mehr

SWIFT Service Bureau Germany

SWIFT Service Bureau Germany SWIFT Service Bureau Germany Effiziente und verlässliche SWIFT-Anbindung -Service Gateway für Domestic- International- EDI-Transaktionen Ihre Vorteile auf einen Blick: SWIFT-, IT -, Zahlungsverkehrs- und

Mehr

Bringen Sie Ihr Unternehmen innovativ voran. Mit klaren Lösungen und integrierter Unternehmenssteuerung.

Bringen Sie Ihr Unternehmen innovativ voran. Mit klaren Lösungen und integrierter Unternehmenssteuerung. Bringen Sie Ihr Unternehmen innovativ voran. Mit klaren Lösungen und integrierter Unternehmenssteuerung. Kennen Sie die wahren Werte Ihres Unternehmens? Im Finanzwesen und dem Controlling Ihres Unternehmens

Mehr

Wealth Management und Mittelstandsbank. Weil geschäftliche und private Vermögensfragen eng verzahnt sind

Wealth Management und Mittelstandsbank. Weil geschäftliche und private Vermögensfragen eng verzahnt sind Wealth Management und Mittelstandsbank Weil geschäftliche und private Vermögensfragen eng verzahnt sind Die Herausforderungen, vor denen Sie als Unternehmer sowie als Privatperson stehen, sind oftmals

Mehr

ENTERPRISE PERFORMANCE MANAGEMENT LÖSUNGEN

ENTERPRISE PERFORMANCE MANAGEMENT LÖSUNGEN ENTERPRISE PERFORMANCE MANAGEMENT LÖSUNGEN Keine Software zu installieren Überall und jederzeit MANAGEN SIE DIE ART WIE SIE ARBEITEN Corporater EPM Suite On-Demand-ist ist so konzipiert, dass Sie schnellen

Mehr

Neue Produkte 2010. Ploetz + Zeller GmbH Truderinger Straße 13 81677 München Tel: +49 (89) 890 635-0 www.p-und-z.de

Neue Produkte 2010. Ploetz + Zeller GmbH Truderinger Straße 13 81677 München Tel: +49 (89) 890 635-0 www.p-und-z.de Neue Produkte 2010 Ploetz + Zeller GmbH Truderinger Straße 13 81677 München Tel: +49 (89) 890 635-0 Ploetz + Zeller GmbH. Symbio ist eine eingetragene Marke der Ploetz + Zeller GmbH. Alle anderen Marken

Mehr

Zuverlässige und einfach zugängliche Informationen in Echtzeit für alle Beteiligten

Zuverlässige und einfach zugängliche Informationen in Echtzeit für alle Beteiligten PLANON Managementinformationen Zuverlässige und einfach zugängliche Informationen in Echtzeit für alle Beteiligten Mit dem steigenden Bedarf hin zu mehr Kosteneffizienz und Agilität bei Immobilien- und

Mehr

Integration mit. Wie AristaFlow Sie in Ihrem Unternehmen unterstützen kann, zeigen wir Ihnen am nachfolgenden Beispiel einer Support-Anfrage.

Integration mit. Wie AristaFlow Sie in Ihrem Unternehmen unterstützen kann, zeigen wir Ihnen am nachfolgenden Beispiel einer Support-Anfrage. Integration mit Die Integration der AristaFlow Business Process Management Suite (BPM) mit dem Enterprise Information Management System FILERO (EIMS) bildet die optimale Basis für flexible Optimierung

Mehr

Umstellung der Windows Server 2003-Infrastruktur auf eine moderne Lösung von Cisco und Microsoft

Umstellung der Windows Server 2003-Infrastruktur auf eine moderne Lösung von Cisco und Microsoft Lösungsüberblick Umstellung der Windows Server 2003-Infrastruktur auf eine moderne Lösung von Cisco und Microsoft Am 14. Juli 2015 stellt Microsoft den Support für alle Versionen von Windows Server 2003

Mehr

Business-Lösungen von HCM. HCM Beschwerdemanagement. Treten Sie Beschwerden souverän gegenüber

Business-Lösungen von HCM. HCM Beschwerdemanagement. Treten Sie Beschwerden souverän gegenüber Treten Sie Beschwerden souverän gegenüber Für ein reibungsloses Funktionieren Ihrer Geschäftsprozesse und schnellen Service ist es wichtig, auftretende Beschwerden professionell zu handhaben. Eine strukturierte

Mehr

Ihre smarte Kassenlösung: Anwenderfreundlich und analysestark

Ihre smarte Kassenlösung: Anwenderfreundlich und analysestark im Überblick SAP Customer Checkout mit SAP Business One Herausforderungen Ihre smarte Kassenlösung: Anwenderfreundlich und analysestark Verkaufsdaten zentral überblicken Verkaufsdaten zentral überblicken

Mehr

Matthes & Anthuber Solution Consulting. B2B-Dienstleistungen aus einer Hand

Matthes & Anthuber Solution Consulting. B2B-Dienstleistungen aus einer Hand Matthes & Anthuber Solution Consulting B2B-Dienstleistungen aus einer Hand Komplettlösungen Die Matthes & Anthuber Solution Consulting GmbH bietet im Rahmen ihres Businessto-Business-Angebots (B2B) ein

Mehr

Business-Lösungen von HCM. HCM Urlaub Krank Dienstreise. Organisieren Sie Ihre Zeiten effektiv und transparent

Business-Lösungen von HCM. HCM Urlaub Krank Dienstreise. Organisieren Sie Ihre Zeiten effektiv und transparent Organisieren Sie Ihre Zeiten effektiv und transparent Urlaub, Dienstreisen und Krankmeldungen gehören zu den zentralen und immer wiederkehrenden Personalprozessen in Unternehmen. Damit der administrative

Mehr

CA Mainframe Software Manager r3.1

CA Mainframe Software Manager r3.1 PRODUKTBLATT CA Mainframe Software Manager CA Mainframe Software Manager r3.1 CA Mainframe Software Manager (CA MSM) ist eine Schlüsselkomponente der Mainframe 2.0-Strategie von CA Technologies, mit der

Mehr

Integration von Unternehmenssoftware Microsoft Dynamics NAV

Integration von Unternehmenssoftware Microsoft Dynamics NAV Integration von Unternehmenssoftware Microsoft Dynamics NAV INHALT Integration von Unternehmenssoftware Microsoft Dynamics NAV (EAI): Ihre Möglichkeiten und Vorteile........................ [3] EAI mit

Mehr

CAFM als SaaS - Lösung

CAFM als SaaS - Lösung CAFM als SaaS - Lösung cafm (24) - Deutschlands erste Plattform für herstellerneutrales CAFM-Hosting Inhaltsübersicht Inhaltsübersicht... 1 Die eigene CAFM-Software in der Cloud... 2 Vorteile... 3 Wirtschaftliche

Mehr

WIE KANN ICH DIE KOSTEN- UND LEISTUNGSZIELE MEINER ORGANISATION OHNE NEUE INVESTITIONEN ERFÜLLEN?

WIE KANN ICH DIE KOSTEN- UND LEISTUNGSZIELE MEINER ORGANISATION OHNE NEUE INVESTITIONEN ERFÜLLEN? WIE KANN ICH DIE KOSTEN- UND LEISTUNGSZIELE MEINER ORGANISATION OHNE NEUE INVESTITIONEN ERFÜLLEN? Wie kann ich die Kosten- und Leistungsziele meiner Organisation ohne neue Investitionen erfüllen? Das CA

Mehr

Mehr Intelligenz. im Netz. Transparenz schafft Effizienz: So steigert Atradis< die Leistung in Ihrem Unternehmen.

Mehr Intelligenz. im Netz. Transparenz schafft Effizienz: So steigert Atradis< die Leistung in Ihrem Unternehmen. Mehr Intelligenz im Netz. Transparenz schafft Effizienz: So steigert Atradis< die Leistung in Ihrem Unternehmen. Atradis

Mehr

Einführung des Seneca Controllings bei der eventa AG, Seeshaupt. Copyright Seneca Business Software GmbH

Einführung des Seneca Controllings bei der eventa AG, Seeshaupt. Copyright Seneca Business Software GmbH Einführung des Seneca Controllings bei der eventa AG, Seeshaupt eventa AG - Basisinformationen Die eventa AG entwickelt und finanziert Unternehmen der Technologieund Dienstleistungsbranche eventa AG steht

Mehr

Clouds bauen, bereitstellen und managen. Die visionapp CloudFactory

Clouds bauen, bereitstellen und managen. Die visionapp CloudFactory Clouds bauen, bereitstellen und managen Die visionapp CloudFactory 2 Lösungen im Überblick Kernmodule CloudCockpit Das Frontend Der moderne IT-Arbeitsplatz, gestaltet nach aktuellen Usability-Anforderungen,

Mehr

SAP Solution Manager effizient und individuell implementieren und integrieren

SAP Solution Manager effizient und individuell implementieren und integrieren SAP Solution Manager effizient und individuell implementieren und integrieren SNP Business Landscape Management SNP The Transformation Company SNP Business Landscape Management SNP Business Landscape Management

Mehr

e-banking Zahlungsverkehr Kurzdokumentation März 2009

e-banking Zahlungsverkehr Kurzdokumentation März 2009 e-banking Zahlungsverkehr Kurzdokumentation März 2009 Inhaltsverzeichnis Seit 01. Januar 2009 ist der Zahlungsverkehr mit dem e-banking der bank zweiplus möglich. Mit der hohen Sicherheit des mtan-verfahrens

Mehr

Effizienterer Zahlungsverkehr dank SAP-Integration

Effizienterer Zahlungsverkehr dank SAP-Integration Effizienterer Zahlungsverkehr dank SAP-Integration Wie sich Zahlungsverkehr, Treasury & Co. durch eine SAP-Integration effizienter gestalten lassen Benjamin Scheu Finanz- und Rechnungswesen Gühring KG

Mehr

Offenlegung gemäß 15a Offenlegungsverordnung per 31. Dezember 2013

Offenlegung gemäß 15a Offenlegungsverordnung per 31. Dezember 2013 2013 Offenlegung gemäß 15a Offenlegungsverordnung per 31. Dezember 2013 Umfassende Präsenz in Zentral- und Osteuropa Österreich Mitarbeiter: 15.659 Filialen: 236 Kunden: 0,9 Mio Filialen: 736 Kunden: 2,5

Mehr

ERFOLGREICHE ANLAGE. Kommen Sie ruhig und sicher ans Ziel oder schnell aber dennoch mit Umsicht. DIE GEMEINSAME HERAUSFORDERUNG

ERFOLGREICHE ANLAGE. Kommen Sie ruhig und sicher ans Ziel oder schnell aber dennoch mit Umsicht. DIE GEMEINSAME HERAUSFORDERUNG powered by S Die aktive ETF Vermögensverwaltung Niedrige Kosten Risikostreuung Transparenz Flexibilität Erfahrung eines Vermögensverwalters Kundenbroschüre Stand 09/2014 Kommen Sie ruhig und sicher ans

Mehr

Kontrollierter Einsatz von Mobilgeräten. FrontRange WHITE PAPER

Kontrollierter Einsatz von Mobilgeräten. FrontRange WHITE PAPER Kontrollierter Einsatz von Mobilgeräten FrontRange WHITE PAPER FrontRange WHITE PAPER 2 Handlungsbedarf Der Trend zu Smartphones und Tablets ist ungebrochen, und die IT-Branche reagiert auf die rasant

Mehr

PLANON E-LEARNING. Erweitern Sie Ihr Planon-Wissen durch innovative und effiziente E-Learning-Kurse mit Echtzeit-Zugang

PLANON E-LEARNING. Erweitern Sie Ihr Planon-Wissen durch innovative und effiziente E-Learning-Kurse mit Echtzeit-Zugang PLANON E-LEARNING Erweitern Sie Ihr Planon-Wissen durch innovative und effiziente E-Learning-Kurse mit Echtzeit-Zugang Die E-Learning Services von Planon umfassen Folgendes: Allgemeines E-Learning Lösungsspezifisches

Mehr

Digitalisierungsund. Hosting-Services. Dokumentendigitalisierung Die Vorteile für Ihr Unternehmen

Digitalisierungsund. Hosting-Services. Dokumentendigitalisierung Die Vorteile für Ihr Unternehmen Digitalisierungsund Hosting-Services WARUM Digitalisieren FÜR IHR GESCHÄFT sinnvoll IST Dokumentendigitalisierung Die Vorteile für Ihr Unternehmen Informationsmanagement für die digitale Welt von heute

Mehr

IFRS 9: Neue Regelungen für Finanzinstrumente

IFRS 9: Neue Regelungen für Finanzinstrumente IFRS 9: Neue Regelungen für Finanzinstrumente Rechnungslegung Versicherungen UpDate 2010 23. November 2010 / Thomas Smrekar Änderung des IAS 39 in Folge der Finanzmarktkrise - Vermeidung prozyklischer

Mehr

Planung, Analyse und Reporting dezentral im Web

Planung, Analyse und Reporting dezentral im Web Planung, Analyse und Reporting dezentral im Web CP-Web ist ein Modul der Corporate Planning Suite. Informationen - jederzeit an jedem Ort. Um zielgerichtet den Unternehmenskurs bestimmen zu können, werden

Mehr

Metasys Energy Dashboard

Metasys Energy Dashboard Metasys Energy Dashboard Einführung Einführung Gebäude verbrauchen eine große Menge Energie. Global entfallen 38 Prozent des Primärenergieverbrauchs auf den Betrieb von Gebäuden. Ein optimierter Energieverbrauch

Mehr

Herzlich willkommen auf dem 27. Finanzsymposium

Herzlich willkommen auf dem 27. Finanzsymposium Herzlich willkommen auf dem 27. Finanzsymposium 10. - 12. Juni 2015 in Mannheim Besuchen Sie unsere Workshops Erfahrung und Innovation für Ihr E-Banking Unsere Innovation für Ihr E-Banking Die vierte Generation,

Mehr

Starke Lösung für schlanke Prozesse

Starke Lösung für schlanke Prozesse Starke Lösung für schlanke Prozesse Externe, automatisierte Bearbeitung von Eingangsrechnungen Das Unternehmen SGH steht für Lösungen, die kein anderer Anbieter so erreicht. Potenziale ausschöpfen Jedes

Mehr