Android. Tipps & Tricks

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Android. Tipps & Tricks"

Transkript

1 Android Tipps & Tricks

2 Inhaltsverzeichnis Neue Funktionen 3 Tipps, bevor Sie beginnen 4 Erste Schritte 5 Farbe 6 Pinsel 7 Leinwand erstellen 5 Navigation 5 Bedienoberfläche verbergen 5 Farbpalette anpassen 6 Eine Farbe auswählen 6 Eine Farbe aufnehmen 6 Sub-Pixel-Pinsel 7 S Brush für S Pen-Benutzer 7 Druckempfindlichen Pinsel für Stift- Benutzer 7 Stift Nur modus 7 Galerie 11 Speichern 12 Speichern Sie Ihre Arbeit 12 Variationen Ihrer Arbeit speichern 12 Auto-Speichern 12 Daten übertagen und verwalten 13 Teilen und Exportieren 13 Flurry 14 Exportierungsauflösung wählen 13 Benutzerdefinierte Auflösung einstellen 14 Copyrights and Trademarks 15 Bearbeitung 8 S Menu für S Pen-Benutzer 8 Layern 9 Layer wählen 9 Hinzufügen einer Layer 9 Layer verbergen 9 Layern-Transparenz ändern 9 Layer räumen 9 Bilder importieren 10 Hintergrundfarbe wählen 10 Layern neu anordnen 10 Löschen einer Layer 10

3 Neue Funktionen Dieses Kapitel dient als Einführung der neuen Features und bietet eine Liste mit Verbesserungen & Erweiterungen in dieser Version von SketchBook Ink. Verbesserungen In den folgenden Bereichen wurden Verbesserungen eingeführt: Verbesserte Strichqualität Stylus-Support von Android - SketchBook Ink unterstützt Druckempfindlichkeit für nativen Android Styli. Stift Nur modus - Im Stift Nur modus können Sie nur mit dem Stift zeichnen. Dadurch wird verhindert, dass Sie mit den Fingern versehentlich Pinselstriche hinterlassen. Sie können weiterhin mit dem Finger ein Menü öffnen, verschiedene Pinsel wählen oder Mehrfingereingabe-Gesten ausführen. Druckempfindlichen Pinsel - Nachdem Ihr Stift von SketchBook Ink erkannt wurde, wird der Druckempfindlichen Pinsel am oberen Rand der Pinselpalette angezeigt. Dieser Pinsel ist speziell auf die Druckempfindlichkeit des Stift ausgelegt und nicht mit dem Finger bedienbar. Flurry - Diese Funktion bietet wertvolle, anonymisierte Informationen, wie unsere Nutzer SketchBook Ink nutzen und welche Gerätetypen gerade verwendet werden. Korrektur von Fehlern

4 Tipps, bevor Sie beginnen Hier sind ein paar Tipps, die Ihnen vor dem Skizzieren helfen: Beginnen Sie mit Hintergrundelementen und erstellen Sie Ihr Bild. Um ein Bild als Hintergrund zu laden, sehen Sie Bilder importieren. Widerrufen ist Ihr bester Freund. Benutzen Sie dies anstelle von Striche löschen, um Striche zu beseitigen. Ihr Bild wird dadurch schneller berechnet und ausgegeben. Sehen Sie Bearbeitung. Benutzen Sie den Tour-Führer, um mehr über die Funktion von Ink. zu erfahren. Tippen Sie, um die Anwenderschnittstelle zu verbergen und die gesamte Leinwand zu nutzen. Sehen Sie Bedienoberfläche verbergen. Tippen und halten Sie, um den Farbmischer zu erhalten und wählen oder wechseln Sie schnell die Farbe des Pinsels. Sehen Sie Eine Farbe aufnehmen. Vergrößern Sie, um in einer Fläche Details hinzuzufügen. Beachten Sie, dass, abhängig von der Auflösung Ihres Output-Bilds, feine Sub-Pixel-Details nicht gesehen werden können. Sehen Sie Sub-Pixel-Pinsel auf der Seite 4 und Navigation auf der Seite 5. Die Berechnungs- und Ausgabezeit ist abhängig von der Anzahl der Striche und Export-Größe. Sehen Sie Exportierungsauflösung wählen.

5 Erste Schritte Leinwand erstellen Tippen Sie, wählen Sie New Canvas (Neuen Leinwand) und legen Sie die Ausrichtung fest. Navigation Benutzen Sie zwei Finger, um zu vergrößern/verkleinern und zu panomarieren während Sie zeichnen. Um die Schärfe automatisch zu betrachten, da SketchBook Ink Ihre Zeichnung berechnet, ausgibt und verbessert. Um das gesamte Bild zu sehen, tippen Sie. Speichern Sie Ihre Arbeit oder Variationen als PNG zu Fotoalbum, indem Sie den Galerie verwenden. Bedienoberfläche verbergen Tippen Sie, um die Schnittstelle zu verbergen während Sie skizzieren. Tippen Sie erneut, um diese darzustellen.

6 Farbe Farbpalette anpassen Tippen und halten Sie eine Farbe der Palette, um den Farbeditor zu öffnen und eine Farbe zu erstellen. Tippen Sie auf die Leinwand. Eine Farbe auswählen Führen Sie eines des Folgenden aus: Tippen Sie den Farb-Puck, um auf die Farbeditor Zugang zu haben. Tippen Sie auf eine Farbe in der Farbpalette, um diese auszuwählen. Gehen Sie nach oben oder unten, um innerhalb der Palette zusätzliche Farben zu erhalten. Eine Farbe aufnehmen Führen Sie eines des Folgenden aus: Tippen und halten Sie, um zu erhalten. Ziehen Sie Ihren Finger so, dass der Mittelpunkt über der Farbe ist, die Sie möchten. Innerhalb des Farbeditor; tippen Sie auf eine Farbe, um eine Farbe der Leinwand aufzunehmen.

7 Pinsel Nachdem Sie einen Pinsel ausgewählt haben, benutzen Sie den Schieberegler, um die Pinselgröße einzustellen. Sub-Pixel-Pinsel Benutzen Sie Sub-Pixel ausgemessene Pinsel, um feine Details auf einer hochauflösenden Leinwand zu erstellen. Diese Striche werden nur auf Ihrem ipad gesehen, wenn Sie stark genug vergrößern. Sub-Pixel-Pinsel vergrößern Sub-Pixel-Pinsel verkleinern S Brush für S Pen-Benutzer Nachdem Ihr S Pen von SketchBook Ink erkannt wurde, wird der S Brush am oberen Rand der Pinselpalette angezeigt. Dieser Pinsel ist speziell auf die Druckempfindlichkeit des S Pens ausgelegt und nicht mit dem Finger bedienbar. Druckempfindlichen Pinsel für Stift-Benutzer Nachdem Ihr Stift von SketchBook Ink erkannt wurde, wird der Druckempfindlichen Pinsel am oberen Rand der Pinselpalette angezeigt. Dieser Pinsel ist speziell auf die Druckempfindlichkeit des Stift ausgelegt und nicht mit dem Finger bedienbar. Stift Nur modus Im Stift Nur modus können Sie nur mit dem Stift zeichnen. Dadurch wird verhindert, dass Sie mit den Fingern versehentlich Pinselstriche hinterlassen. Sie können weiterhin mit dem Finger ein Menü öffnen, verschiedene Pinsel wählen oder Mehrfingereingabe-Gesten ausführen. Zum Aktivieren - Tippen Sie auf und wählen Stift Nur modus aktivieren. Zum Deaktivieren - Tippen Sie auf und wählen Stift Nur modus deaktivieren.

8 Bearbeitung Während den verschiedenen Erstellungsschritten, testen Sie diese Werkzeuge, um Ihre Arbeit zu bearbeiten: Sie möchten den letzten oder mehrere Striche entfernen. Sie möchten neu beginnen und eine saubere Leinwand haben. Sie sind fast fertig und möchten Ihre Arbeit verfeinern, Bits entfernen oder formen. Widerrufen Clear Canvas (Leinwand löschen) oder New Canvas (Neuen Leinwand) Ausradieren Sie haben Änderungen an einer zuvor gespeicherten Skizze vorgenommen und möchten nun alles rückgängig machen und zum Original zurückkehren. Zurückkommen S Menu für S Pen-Benutzer Nachdem Ihr S Pen von SketchBook erkannt wurde und der S Pen sich in der Nähe des Bilschirms befindet, drücken Sie auf die Taste des Stifts. Das S Menu wird angezeigt. Verwenden Sie es zum Löschen eines Layers, zum Anpassen des Bilds an den Bildschirm, zum Rückgängigmachen oder zum Wiederherstellen. Tippen Sie auf eine dieser Optionen, um eine Option auszuwählen. Wenn Sie keine Auswahl treffen möchten, klicken Sie außerhalb des Menüs, um den Vorgang zu beenden.

9 Layern Tippen Sie auf beinhaltet: um auf den Layern-Bearbeiter zuzugreifen. Er 1 Hintergrund-Layer, um die Hintergrundfarbe Ihrer Zeichnung einzustellen. Sehen Sie Hintergrundfarbe einstellen. 1 Unterlage-Layer, um ein Hintergrundbild zu importieren. Sehen Sie Bilder importieren. Einfärbungslayern, um Ihre Zeichnung zu erstellen und Schlüsselelemente zu trennen. Diese Layern können neu anordnen. Layer wählen Tippen Sie auf eine Schicht, um diese zu wählen. Hinzufügen einer Layer Erstellen Sie eine neue, leere Layer, die über den anderen Layern angezeigt wird. Tippen Sie im Layer-Editor auf. Zum Ändern der Position siehe Layern neu anordnen. Layer verbergen Tippen Sie auf, um sie zu verbergen. Tippen Sie, um sie sichtbar zu machen. Layern-Transparenz ändern Tippen Sie auf eine Layer. Dann tippen und ziehen Sie den Transparenz-Schieberegler nach links, um die Layer transparent zu machen. Tippen und ziehen Sie ihn nach rechts, um die Layer opak zu machen. Layer räumen Tippen Sie auf eine Layer, dann tippen Sie auf, um den Inhalt zu räumen.

10 Bilder importieren Tippen Sie. Tippen Sie dann um ein Hintergrundbild zu laden. Wählen Sie ein Bild. Stellen Sie die Lichtundurchlässigkeit ein. Tippen Sie auf die Fläche und zeichnen Sie. Wenn Sie Ihre SketchBook Ink. Entwürfe speichern, wird das originale Hintergrundbild nicht verändert. Zu jedem Zeitpunkt, um das Hintergrundbild zu verbergen, tippen Sie, dann und. Um eines neues zu laden, tippen Sie, dann. Hintergrundfarbe wählen Tippen Sie auf, dann auf die Hintergrundschicht. Tippen Sie auf und stellen Sie eine Farbe ein. Tippen Sie auf den Layern-Button, um zum Layern-Bearbeiter zurückzukehren oder auf Arbeitsfläche, um zu Ihrer Zeichnung zurückzukehren. Layern neu anordnen Tippen Sie auf neben der Layer, die Sie verschieben möchten, und ziehen Sie die Layer, um die Position zu ändern. Damit eine Layer vor einer anderen angezeigt wird, bewegen Sie diese über die andere Layer. Damit eine Layer hinter einer anderen angezeigt wird, bewegen Sie diese unter die andere Layer. Löschen einer Layer Entfernen Sie Layern, um Platz für neue zu schaffen, indem Sie die Layer anklicken,, und dann Löschen auswählen.

11 Galerie Tippen Sie, um Zugang zur Galerie zu erhalten und machen Sie das Folgende: Zur Leinwand zurückkehren Tippen Sie. Eine Datei auswählen Tippen Sie auf einen Entwurf und wählen Sie sie aus. Tippen Sie, um sie zu laden. Leinwand erstellen oder Arbeit speichern Tippen Sie. Ein Bild duplizieren Tippen Sie auf einen Entwurf. Tippen Sie dann. Benutzen Sie auch dies, um Variationen Ihrer Arbeit zu erstellen. Datei löschen Tippen Sie auf einen Entwurf und dann auf.

12 Speichern Speichern Sie Ihre Arbeit Speichern Sie eine Kopie Ihrer Arbeit mit einem der zwei Möglichkeiten: Tippen Sie und wählen Sie Neuen Leinwand. Tippen Sie, wählen Sie Galerie und tippen Sie. Variationen Ihrer Arbeit speichern Erstellen Sie eine Kopie und haben Sie Variationen Ihrer Arbeit. Tippen Sie, wählen Sie Galerie aus, tippen Sie auf einen Entwurf und dann auf. Auto-Speichern Wenn Ihr Gerät wenig Energie oder Speicherplatz hat und die App beendet, speichert SketchBook Ink automatisch Ihre Arbeit. Wenn SketchBook Ink wieder ausgeführt wird, wird es die Datei hochladen, an der zuletzt vor dem Herunterfahren gearbeitet wurde.

13 Daten übertagen und verwalten Teilen und Exportieren Versenden Sie Ihre Arbeit per Mail, laden Sie sie hoch oder exportieren Sie sie. Benutzen Sie Dropbox. Da SketchBook Ink unabhängig von Auflösungen ist, gibt es die Auflösung aus, die Sie benötigen, ohne die Bildqualität zu reduzieren. Wenn Sie Ihre exportierte Leinwandngröße festgelegt haben, beachten Sie, dass umso größer die Datei ist, umso länger dauert die Berechnung, Ausgabe und der Upload bei der Exportierung. Wenn Sie die Größe der Leinwand wählen, beachten Sie die Beschränkungen Ihres Gerätes und wählen Sie nur die Größe, die Sie benötigen. Testen Sie eine vorgegebene Export- Auflösungseinstellungen. Exportierungsauflösung wählen 1. Tippen Sie und wählen Sie eine Möglichkeit: Fotoalbum, Dropbox oder 2. Wählen Sie eine Export-Auflösungseinstellungen. 3. Tippen Sie auf Export (Exportieren).

14 Benutzerdefinierte Auflösung einstellen Für Benutzer, die eine spezifische Leinwanden-Größe oder eine höhere Bildauflösung benötigen, benutzen Sie Benutzerdefiniert. Wenn Sie Ihr Ausgabeziel kennen, hilft dies Dinge zu optimieren, da eine höhere Auflösung mit einer längerer Berechnungs-, Ausgabeund Upload-Zeit verbunden ist. 1. Stellen Sie die Auflösung entweder durch das dbl-tippen in einem Feld ein, geben Sie die Pixel an oder tippen und ziehen Sie den Schieberegler. SketchBook Ink erhält das 5:3 Bildformat Ihres ipad aufrecht. 2. Tippen Sie auf Export (Exportieren). Flurry Diese Funktion bietet wertvolle, anonymisierte Informationen, wie unsere Nutzer SketchBook Ink nutzen und welche Gerätetypen gerade verwendet werden. Sie können die Datenermittlung in Ihren Einstellungen an- oder ausschalten: Einstellungen > Einstellungen zur Datensammlung > Datensammlung zustimmen Auf der Über > Rechtliche Hinweise/Privatesphäre uns -Seite erfahren Sie mehr über die Datenerhebung.

15 Copyrights and Trademarks Autodesk SketchBook Ink Android (version 1.6) 2013 Autodesk, Inc. All Rights Reserved. Except as otherwise permitted by Autodesk, Inc., this publication, or parts thereof, may not be reproduced in any form, by any method, for any purpose. Certain materials included in this publication are reprinted with the permission of the copyright holder. Trademarks The following are registered trademarks or trademarks of Autodesk, Inc., and/or its subsidiaries and/or affiliates in the USA and other countries: SketchBook, SketchBook Copic Edition, SketchBook Designer, SketchBook Express, SketchBook Express for ipad, SketchBook Express for Android, SketchBook Ink, SketchBook Pro, SketchBook Pro for ipad, and SketchBook Pro for Android. All other brand names, product names or trademarks belong to their respective holders. Disclaimer THIS PUBLICATION AND THE INFORMATION CONTAINED HEREIN IS MADE AVAILABLE BY AUTODESK, INC. AS IS. AUTODESK, INC. DISCLAIMS ALL WARRANTIES, EITHER EXPRESS OR IMPLIED, INCLUDING BUT NOT LIMITED TO ANY IMPLIED WARRANTIES OF MERCHANTABILITY OR FITNESS FOR A PARTICULAR PURPOSE REGARDING THESE MATERIALS. Published by: Autodesk, Inc. 111 McInnis Parkway San Rafael, CA 94903, USA

Contents. Tipps, bevor Sie beginnen 3. Galerie 12. Erste Schritte 4. Farbe 5. Speichern 13. Pinsel 7. Daten übertragen und verwalten 14.

Contents. Tipps, bevor Sie beginnen 3. Galerie 12. Erste Schritte 4. Farbe 5. Speichern 13. Pinsel 7. Daten übertragen und verwalten 14. Tipps & Tricks ios Contents Tipps, bevor Sie beginnen 3 Erste Schritte 4 Leinwand erstellen 4 Navigation 4 Bedienoberfläche verbergen 4 Farbe 5 Farbpalette anpassen 5 Eine Farbe auswählen 6 Eine Farbe

Mehr

SketchBook Ink. Tipps & Tricks

SketchBook Ink. Tipps & Tricks SketchBook Ink Tipps & Tricks Tipps, bevor Sie beginnen SketchBook Ink funktioniert auf ipads der ersten Generation, jedoch wird die Benutzer-Erfahrung nicht optimal sein aufgrund der Gerätplattform-Begrenzung.

Mehr

Copyrights and Trademarks

Copyrights and Trademarks Mobile Copyrights and Trademarks Autodesk SketchBook Mobile (2.0) 2012 Autodesk, Inc. All Rights Reserved. Except as otherwise permitted by Autodesk, Inc., this publication, or parts thereof, may not be

Mehr

Neue Funktionen in Autodesk 123D Beta 9

Neue Funktionen in Autodesk 123D Beta 9 Neue Funktionen in Autodesk 123D Beta 9 März 2012 In diesem Dokument erhalten Sie eine Einführung in die neuen Werkzeuge und Verbesserungen von 123D Beta 9. Die Familie der 123D-Produkte wächst ständig

Mehr

Benutzer- und Referenzhandbuch

Benutzer- und Referenzhandbuch Benutzer- und Referenzhandbuch MobileTogether Client User & Reference Manual All rights reserved. No parts of this work may be reproduced in any form or by any means - graphic, electronic, or mechanical,

Mehr

SnagIt 9.0.2. LiveJournal Output By TechSmith Corporation

SnagIt 9.0.2. LiveJournal Output By TechSmith Corporation SnagIt 9.0.2 By TechSmith Corporation TechSmith License Agreement TechSmith Corporation provides this manual "as is", makes no representations or warranties with respect to its contents or use, and specifically

Mehr

BIM 360 Bauteile Mapping-Prozess für Workflow Verbindung

BIM 360 Bauteile Mapping-Prozess für Workflow Verbindung BIM 360 Bauteile Mapping-Prozess für Workflow Verbindung Sinziana Panaitescu Technical Support Specialist l Autodesk Ltd. Zielgruppe dieses Vortrags Fortgeschrittene Benutzer Benutzer, die minimale Kenntnisse

Mehr

SnagIt 9.0.2. Movable Type Output By TechSmith Corporation

SnagIt 9.0.2. Movable Type Output By TechSmith Corporation SnagIt 9.0.2 By TechSmith Corporation TechSmith License Agreement TechSmith Corporation provides this manual "as is", makes no representations or warranties with respect to its contents or use, and specifically

Mehr

Typische Rollen und. Arbeitsabläufe. Product Design Suite. AutoCAD. Mechanical. Showcase. Autodesk. Designer. Autodesk. SketchBook.

Typische Rollen und. Arbeitsabläufe. Product Design Suite. AutoCAD. Mechanical. Showcase. Autodesk. Designer. Autodesk. SketchBook. Autodesk Product Design Suite Standard 20122 Systemvoraussetzungen Typische Rollen und Arbeitsabläufe Die Autodesk Product Design Suite Standard Edition bietet grundlegende Entwurfs- und Zeichenwerkzeuge

Mehr

Granite Gerhard Pirkl

Granite Gerhard Pirkl Granite Gerhard Pirkl 2013 Riverbed Technology. All rights reserved. Riverbed and any Riverbed product or service name or logo used herein are trademarks of Riverbed Technology. All other trademarks used

Mehr

Contents. Farben 16. Copyrights and Trademarks 4. Neue Funktionen 5. Einführung 6. Pinseln 7. Werkzeuge zum Skizzieren 19

Contents. Farben 16. Copyrights and Trademarks 4. Neue Funktionen 5. Einführung 6. Pinseln 7. Werkzeuge zum Skizzieren 19 V6.2.3 Neue Funktionen Linien- und Formwerkzeuge Verändern der Pinselgröße Ändern der Ansicht Verschieben, Drehen oder Skalieren eines ausgewählten Bereichs Wie arbeitet man mit Layern? Werkzeugauswahl

Mehr

Trademarks Third-Party Information

Trademarks Third-Party Information Trademarks campus language training, clt and digital publishing are either registered trademarks or trademarks of digital publishing AG and may be registered in Germany or in other jurisdictions including

Mehr

Systemanforderungen. Design Suite. AutoCAD Standard AutoCAD AutoCAD Raster Design Autodesk SketchBook Designer Autodesk Showcase Autodesk Mudbox

Systemanforderungen. Design Suite. AutoCAD Standard AutoCAD AutoCAD Raster Design Autodesk SketchBook Designer Autodesk Showcase Autodesk Mudbox AutoCAD Standard 2013 Design Suite Systemanforderungen Zielgruppe und Arbeitsablauf Für Menschen, die das Bild der Welt um uns herum bestimmen und formen, enthält AutoCAD Design Suite besonders leistungsstarke

Mehr

User Manual Bedienungsanleitung. www.snom.com. snom Wireless Headset Adapter snom Schnurlos-Headset-Adapter. English. Deutsch

User Manual Bedienungsanleitung. www.snom.com. snom Wireless Headset Adapter snom Schnurlos-Headset-Adapter. English. Deutsch English snom Wireless Headset Adapter snom Schnurlos-Headset-Adapter Deutsch User Manual Bedienungsanleitung 2007 snom technology AG All rights reserved. Version 1.00 www.snom.com English snom Wireless

Mehr

Datenschutzerklärung. Published: 2009-08-03 Author: 42media services GmbH

Datenschutzerklärung. Published: 2009-08-03 Author: 42media services GmbH Datenschutzerklärung Published: 2009-08-03 Author: 42media services GmbH Inhaltsverzeichnis Datenschutzerklärung... 4 Datenverarbeitung auf dieser Internetseite... 4 Cookies... 4 Newsletter... 4 Auskunftsrecht...

Mehr

Pflichtenheft für Produkt

Pflichtenheft für Produkt Pflichtenheft für Produkt COPYRIGHT NOTICE Copyright 2009 by Max Mustermann AG. All rights reserved. No part of this publication may be copied or distributed, transmitted, transcribed, stored in a retrieval

Mehr

Office 365 Partner-Features

Office 365 Partner-Features Office 365 Partner-Features Régis Laurent Director of Operations, Global Knowledge Competencies include: Gold Learning Silver System Management Inhalt 1. Zugriff auf Office 365 IUR und Partner-Features

Mehr

Erste Schritte mit Desktop Subscription

Erste Schritte mit Desktop Subscription Erste Schritte mit Desktop Subscription Ich habe eine Desktop Subscription erworben. Wie geht es nun weiter? Schritt 1: Sehen Sie in Ihren E-Mails nach Nach dem Kauf erhalten Sie eine E-Mail von Autodesk

Mehr

Wie Programm Neighborhood Agent mit Secure Gateway konfigurieren. von Stefan Müri

Wie Programm Neighborhood Agent mit Secure Gateway konfigurieren. von Stefan Müri Wie Programm Neighborhood Agent mit von Stefan Müri Notice The information in this publication is subject to change without notice. THIS PUBLICATION IS PROVIDED AS IS WITHOUT WARRANTIES OF ANY KIND, EXPRESS

Mehr

Handbuch. Artologik EZ-Equip. Plug-in für EZbooking version 3.2. Artisan Global Software

Handbuch. Artologik EZ-Equip. Plug-in für EZbooking version 3.2. Artisan Global Software Artologik EZ-Equip Plug-in für EZbooking version 3.2 Artologik EZbooking und EZ-Equip EZbooking, Ihre webbasierte Software zum Reservieren von Räumen und Objekten, kann nun durch die Ergänzung um ein oder

Mehr

Inhalt. Stationey Grußkarten im Überblick... 3. Stationery Vorlagen in Mail... 4. Stationery Grußkarten installieren... 5

Inhalt. Stationey Grußkarten im Überblick... 3. Stationery Vorlagen in Mail... 4. Stationery Grußkarten installieren... 5 Grußkarten Inhalt Stationey Grußkarten im Überblick... 3 Stationery Vorlagen in Mail... 4 Stationery Grußkarten installieren... 5 App laden und installieren... 5 Gekaufte Vorlagen wiederherstellen 5 Die

Mehr

AER Programm: Anleitung zur Zertifizierung

AER Programm: Anleitung zur Zertifizierung AER Programm: Anleitung zur Zertifizierung März 2012 Torsten Dieterich Partner Segment Marketing Manager AER Microsoft GmbH Das Microsoft Authorized Education Reseller (AER) Programm Ziel des AER-Programms

Mehr

Image Converter. Benutzerhandbuch. Inhaltsverzeichnis: Version: 1.1.0.0. Das Folgende vor Gebrauch von Image Converter unbedingt lesen

Image Converter. Benutzerhandbuch. Inhaltsverzeichnis: Version: 1.1.0.0. Das Folgende vor Gebrauch von Image Converter unbedingt lesen Image Converter Benutzerhandbuch Version: 1.1.0.0 Das Folgende vor Gebrauch von Image Converter unbedingt lesen Inhaltsverzeichnis: Überblick über Image Converter S. 2 Bildkonvertierungsprzess S. 3 Import

Mehr

Hintergrund und inaktiver Bildschirm. Administratorhandbuch

Hintergrund und inaktiver Bildschirm. Administratorhandbuch Hintergrund und inaktiver Bildschirm Administratorhandbuch September 2016 www.lexmark.com Inhalt 2 Inhalt Übersicht...3 Konfigurieren der Anwendung... 4 Zugriff auf die Konfigurationsseite für die Anwendung...4

Mehr

SMART PODIUM EINFÜHRUNG FÜR LEHRENDE

SMART PODIUM EINFÜHRUNG FÜR LEHRENDE SMART PODIUM EINFÜHRUNG FÜR LEHRENDE Dezernat 6 Abteilung 4 Stand: 27.06.2014 1. EINLEITUNG Das SMART Podium unterstützt Sie bei der Durchführung Ihrer Lehrveranstaltungen. Mit Hilfe des SMART Podiums

Mehr

1. Kann ich Autodesk Revit, Autodesk Revit Architecture, Autodesk Revit MEP,

1. Kann ich Autodesk Revit, Autodesk Revit Architecture, Autodesk Revit MEP, Autodesk Revit Autodesk Revit Architecture Autodesk Revit MEP Autodesk Revit Structure Autodesk Revit LT Fragen und Antworten Dieses Dokument enthält Fragen und Antworten zur Verwendung von Autodesk Revit,

Mehr

Kurzanleitung ZEN 2. Bilder importieren und exportieren

Kurzanleitung ZEN 2. Bilder importieren und exportieren Kurzanleitung ZEN 2 Bilder importieren und exportieren Carl Zeiss Microscopy GmbH Carl-Zeiss-Promenade 10 07745 Jena, Germany microscopy@zeiss.com www.zeiss.com/microscopy Carl Zeiss Microscopy GmbH Königsallee

Mehr

Der Schutz-Garant. Das 1x1 des Kühlerschutzes

Der Schutz-Garant. Das 1x1 des Kühlerschutzes Headline Der Schutz-Garant. Das 1x1 des Kühlerschutzes Wie funktioniert das Kühlsystem? Das Grundprinzip ist einfach: 1/3 der im Motor erzeugten Energie wird in Form von Wärme vom Kühlmittelgemisch zum

Mehr

Fahrzeuggestaltung auf dem ipad

Fahrzeuggestaltung auf dem ipad Fahrzeuggestaltung auf dem ipad Fahrzeuggestaltung auf dem ipad 1 Was diese Anleitung behandelt 1.1 1.2 Überblick 4 Empfohlene Hilfsmittel 5 2 Benötigte Dateien zum ipad kopieren 2.1 2.2 2.3 Von Mac oder

Mehr

MediaBoxXT 4.0. Einfache Erstellung von Postscript-Dateien mit QuarkXPress. JoLauterbach Software GmbH Stolzingstraße 4a 95445 Bayreuth Germany

MediaBoxXT 4.0. Einfache Erstellung von Postscript-Dateien mit QuarkXPress. JoLauterbach Software GmbH Stolzingstraße 4a 95445 Bayreuth Germany MediaBoxXT 4.0 Einfache Erstellung von Postscript-Dateien mit QuarkXPress JoLauterbach Software GmbH Stolzingstraße 4a 95445 Bayreuth Germany Telefon: 0921-730 3363 Fax: 0921-730 3394 Internet: email:

Mehr

BatchX 3.0. Stapelverarbeitung mit QuarkXPress. JoLauterbach Software GmbH Balthasar-Neumann-Str. 11 95444 Bayreuth

BatchX 3.0. Stapelverarbeitung mit QuarkXPress. JoLauterbach Software GmbH Balthasar-Neumann-Str. 11 95444 Bayreuth BatchX 3.0 Stapelverarbeitung mit QuarkXPress JoLauterbach Software GmbH Balthasar-Neumann-Str. 11 95444 Bayreuth Telefon: 0921-730 3363 Fax: 0921-730 3394 E-Mail : info@jolauterbach.de Internet: http://www.jolauterbach.de

Mehr

VDA 4939 Formulare Version 2

VDA 4939 Formulare Version 2 SAP Customer Success Story Automotive Consulting Solutions Formulare für den Vertriebsprozess VDA 4939 Formulare Version 2 Agenda AL-KO KOBER GROUP Funktionsbeschreibung Abbildungen im System Technischer

Mehr

NEU: 1&1 Privat-Homepage. Schnelleinstieg. 1&1 Privat-Homepage

NEU: 1&1 Privat-Homepage. Schnelleinstieg. 1&1 Privat-Homepage NEU: 1&1 Privat-Homepage Schnelleinstieg 1&1 Privat-Homepage 2 Inhalt 3 1. In Ihre Homepage einloggen...4 1. Direktes Login...4 2. Login über das 1&1 Control-Center...4 Das 1&1 Control-Center...4 2. Homepage

Mehr

SAFESCAN MC-Software SOFTWARE ZUM GELDZÄHLEN

SAFESCAN MC-Software SOFTWARE ZUM GELDZÄHLEN HANDBUCH ENGLISH NEDERLANDS DEUTSCH FRANÇAIS ESPAÑOL ITALIANO PORTUGUÊS POLSKI ČESKY MAGYAR SLOVENSKÝ SAFESCAN MC-Software SOFTWARE ZUM GELDZÄHLEN INHALTSVERZEICHNIS EINFÜHRUNG UND GEBRAUCHSANWEISUNG 1.

Mehr

Dokumentation zur Verwendung der verschiedenen passwortgeschützten Web Angebote

Dokumentation zur Verwendung der verschiedenen passwortgeschützten Web Angebote Dokumentation zur Verwendung der verschiedenen passwortgeschützten Web Angebote Passwort für Benutzerdatenbank erstellen o. ersetzen, Forum Benutzung etc. pp. Im Auftrag von: Kreis der Männer - ManKind

Mehr

Pflichtfeld Liste SCHOTT ebilling. Version 1.1, 16.10.2013

Pflichtfeld Liste SCHOTT ebilling. Version 1.1, 16.10.2013 Pflichtfeld Liste SCHOTT ebilling Version 1.1, 16.10.2013 1 EINFÜHRUNG Die SCHOTT AG möchte eingehende Rechnungen in elektronischer Form erhalten. Zur Eliminierung des üblichen, EDI-begleitenden Papierprozesses

Mehr

Bildbearbeitung mit PICASA

Bildbearbeitung mit PICASA Bildbearbeitung mit PICASA Die Picasa-Software bietet eine einfache Methode, um die Fotos auf dem Computer anzuzeigen, zu bearbeiten und zu sortieren. Zu Beginn gibt es zwei Dinge, an die man stets denken

Mehr

Willkommen bei Dropbox!

Willkommen bei Dropbox! Ihre ersten Schritte mit Dropbox 1 2 3 4 Sicherheit für Ihre Dateien Alles immer griffbereit Versand großer Dateien Gemeinsame Bearbeitung von Dateien Willkommen bei Dropbox! 1 Sicherheit für Ihre Dateien

Mehr

STORAGEBIRD Tivoli Edition

STORAGEBIRD Tivoli Edition Accessories STORAGEBIRD Tivoli Edition Handbuch Deutsch (Stand: 01.04.2009) Inhalt 1. Installation 1.1 Automatische Installation 1.2 Manuelle Installation 2. Erstkonfiguration (Manuelle Installation) 2.1

Mehr

Maßlinien und Beschriftungen

Maßlinien und Beschriftungen Maßlinien und Beschriftungen Willkommen bei Corel DESIGNER, dem umfassenden vektorbasierten Zeichenprogramm zur Erstellung technischer Grafiken. In diesem Tutorial verpassen Sie der Zeichnung eines Schrankes

Mehr

Copyrights and Trademarks

Copyrights and Trademarks Copyrights and Trademarks Autodesk SketchBook for Galaxy (2.8.2) 2013 Autodesk, Inc. All Rights Reserved. Except as otherwise permitted by Autodesk, Inc., this publication, or parts thereof, may not be

Mehr

CarMedia. Bedienungsanleitung Instruction manual. AC-Services Albert-Schweitzer-Str.4 68766 Hockenheim www.ac-services.eu info@ac-services.

CarMedia. Bedienungsanleitung Instruction manual. AC-Services Albert-Schweitzer-Str.4 68766 Hockenheim www.ac-services.eu info@ac-services. CarMedia Bedienungsanleitung Instruction manual AC-Services Albert-Schweitzer-Str.4 68766 Hockenheim www.ac-services.eu info@ac-services.eu DE Inhaltsverzeichnis 1. Allgemeine Hinweise... 3 2. CarMedia...

Mehr

Galileo Desktop Benutzerhandbuch Version 1.02

Galileo Desktop Benutzerhandbuch Version 1.02 Galileo Desktop Benutzerhandbuch Version 1.02 Galileo Deutschland GmbH. All rights reserved. Dieses Dokument enthält Informationen, an denen Galileo International Rechte besitzt. Dieses Dokument darf nur

Mehr

Autodesk SketchBook Pro. Android 2.6

Autodesk SketchBook Pro. Android 2.6 Autodesk SketchBook Pro Android 2.6 Inhalt SketchBook Pro für Android Einführung Personalisierte Canvas-Elemente...5 Zeichnen... 6 Greifer... 6 Werkzeugleiste... 7 Informationsleiste... 8 Bewegungen...

Mehr

Release Notes BRICKware 7.5.4. Copyright 23. March 2010 Funkwerk Enterprise Communications GmbH Version 1.0

Release Notes BRICKware 7.5.4. Copyright 23. March 2010 Funkwerk Enterprise Communications GmbH Version 1.0 Release Notes BRICKware 7.5.4 Copyright 23. March 2010 Funkwerk Enterprise Communications GmbH Version 1.0 Purpose This document describes new features, changes, and solved problems of BRICKware 7.5.4.

Mehr

Erste Schritte mit der License Administration Workbench 2.0 (LAW 2.0)

Erste Schritte mit der License Administration Workbench 2.0 (LAW 2.0) Erste Schritte SAP Global License Auditing Dokument Version: 1.2 2015-03-13 Erste Schritte mit der License Administration Workbench 2.0 (LAW 2.0) Inhaltsverzeichnis 1 Erste Schritte mit der License Administration

Mehr

Building Information Modeling mit Autodesk. 2013 Autodesk

Building Information Modeling mit Autodesk. 2013 Autodesk Building Information Modeling mit Autodesk 2013 Autodesk Autodesk Architektur und Bauwesen Geographische Informationssysteme Maschinenbau Media & Entertainment Autodesk Lösung Bebaubarkeit Kostenschätzung

Mehr

Fahrzeuggestaltung mit ipad und idraw

Fahrzeuggestaltung mit ipad und idraw Fahrzeuggestaltung mit ipad und idraw Fahrzeuggestaltung mit ipad und idraw 1 Fahrzeugzeichnungen auf das ipad übertragen 1.1 1.2 Importieren einer Fahrzeugzeichnung mit itunes 4 Importieren einer Fahrzeugzeichnung

Mehr

IRISPen Air 7. Kurzanleitung. (ios)

IRISPen Air 7. Kurzanleitung. (ios) IRISPen Air 7 Kurzanleitung (ios) Diese Kurzanleitung beschreibt die ersten Schritte mit dem IRISPen TM Air 7. Lesen Sie sich diese Anleitung durch, bevor Sie diesen Scanner und die Software verwenden.

Mehr

Mailing mit Fidelio Version 7 und Office 2007 oder 2010*

Mailing mit Fidelio Version 7 und Office 2007 oder 2010* Mailing mit Fidelio Version 7 und Office 2007 oder 2010* * da es zwischen Office 2007 und Office 2010 betreffend Seriendruck nur geringfügige Unterschiede in der Darstellung gibt, die Vorgehensweise aber

Mehr

Die Fotoanzeige der Fotogalerie von Windows Live 2011/2012

Die Fotoanzeige der Fotogalerie von Windows Live 2011/2012 Die Fotoanzeige der Fotogalerie von Windows Live 2011/2012 Öffnen Sie ein Bild (über den Windows-Explorer oder die Anlage einer E-Mail). Es erscheint die Windows Live Fotogalerie. (Sollte ein anderes Fotoprogramm

Mehr

Cloud for Customer Learning Resources. Customer

Cloud for Customer Learning Resources. Customer Cloud for Customer Learning Resources Customer Business Center Logon to Business Center for Cloud Solutions from SAP & choose Cloud for Customer https://www.sme.sap.com/irj/sme/ 2013 SAP AG or an SAP affiliate

Mehr

Die neue Datenraum-Center-Administration in. Brainloop Secure Dataroom Service Version 8.30

Die neue Datenraum-Center-Administration in. Brainloop Secure Dataroom Service Version 8.30 Die neue Datenraum-Center-Administration in Brainloop Secure Dataroom Service Version 8.30 Leitfaden für Datenraum-Center-Manager Copyright Brainloop AG, 2004-2014. Alle Rechte vorbehalten. Dokumentversion:

Mehr

Maskieren von Bildern

Maskieren von Bildern Maskieren von Bildern Willkommen bei Corel PHOTO-PAINT, dem Bitmap-Bildbearbeitungsprogramm mit leistungsstarken Funktionen zum Retuschieren von Fotografien oder Erstellen von eigenen Grafiken. Die Themen

Mehr

Installationsanleitung für das Shopware Heidelpay Payment Standard Modul (Frontend Modul) Installationsanleitung

Installationsanleitung für das Shopware Heidelpay Payment Standard Modul (Frontend Modul) Installationsanleitung Installationsanleitung für das Shopware Heidelpay Payment Standard Modul (Frontend Modul) Installationsanleitung Date: 03.12.2012 Version: 3.0 History of Change Version Date Author Comment 0.0 01.10.2012

Mehr

HOSTED EXCHANGE MAIL FÜR MAC

HOSTED EXCHANGE MAIL FÜR MAC HOSTED EXCHANGE MAIL FÜR MAC INHALT Postfach in Mail einrichten... 2 Exportieren eines Postfachs als MBOX-Datei... 6 Importieren eines Postfachs aus einer MBOX-Datei... 7 Teilen eines Kalenders mit der

Mehr

Aktuelle Herausforderungen für Unternehmen

Aktuelle Herausforderungen für Unternehmen Aktuelle Herausforderungen für Unternehmen FINANZEN VERWALTEN SKALIEREN WETTBEWERBSFÄHIG BLEIBEN RISIKEN REDUZIEREN Finanzen verwalten Vermeidung hoher Vorabinvestitionen Nutzung von Mitteln in mehr Bereichen

Mehr

Karten von data2map selbst ergänzen und an eigene Erfordernisse anpassen.

Karten von data2map selbst ergänzen und an eigene Erfordernisse anpassen. Karten von selbst ergänzen und an eigene Erfordernisse anpassen. So einfach geht s! Anleitung in vier Schritten: 1. Öffnen der Karte in Adobe Acrobat Reader. 2. Exportieren der Karte aus Adobe Acrobat

Mehr

Arbeiten mit Text. Textfelder. PowerPoint 2003. Arbeiten mit Text

Arbeiten mit Text. Textfelder. PowerPoint 2003. Arbeiten mit Text In diesem Kapitel erarbeiten Sie den Umgang mit Text in PowerPoint Folien. Sie können nach Durcharbeit dieses Kapitels Texte erstellen, löschen, formatieren und gliedern. Was erfahren Sie in diesem Kapitel?

Mehr

Application Virtualization 5.0 SP2

Application Virtualization 5.0 SP2 Application Virtualization 5.0 SP2 Neuerungen im Überblick Sebastian Gernert Escalation Engineer Microsoft App-V 5.0 SP2 hat vier neue features. Virtualisierung von Shell-Extensions Visual C Runtime Support

Mehr

Benutzer- und Referenzhandbuch

Benutzer- und Referenzhandbuch Benutzer- und Referenzhandbuch Benutzer- und Referenzhandbuch All rights reserved. No parts of this work may be reproduced in any form or by any means - graphic, electronic, or mechanical, including photocopying,

Mehr

COLOR LASERJET ENTERPRISE CM4540 MFP SERIES. Kurzübersicht

COLOR LASERJET ENTERPRISE CM4540 MFP SERIES. Kurzübersicht COLOR LASERJET ENTERPRISE CM4540 MFP SERIES Kurzübersicht HP Color LaserJet Enterprise CM4540 MFP Series Kurzübersicht Inhaltsverzeichnis Kurzübersicht... 1 Vergrößern oder Verkleinern eines Kopierbilds...

Mehr

Mit den neuen Lexis Diligence Funktionen werden Ihre Due Diligence- Überprüfungen jetzt noch effizienter.

Mit den neuen Lexis Diligence Funktionen werden Ihre Due Diligence- Überprüfungen jetzt noch effizienter. Mit den neuen Lexis Diligence Funktionen werden Ihre Due Diligence- Überprüfungen jetzt noch effizienter. Durch die neuesten Erweiterungen von Lexis Diligence haben Sie nun die Möglichkeit, maßgeschneiderte

Mehr

Remotely Anywhere Verwendung von Zertifikaten Schritt für Schritt Anleitung zur Implementation von Zertifikaten in Remotely Anywhere

Remotely Anywhere Verwendung von Zertifikaten Schritt für Schritt Anleitung zur Implementation von Zertifikaten in Remotely Anywhere Remotely Anywhere Verwendung von Zertifikaten Schritt für Schritt Anleitung zur Implementation von Zertifikaten in Remotely Anywhere Copyright 1997-2005 Brainware Consulting & Development AG All rights

Mehr

Bilder zum Upload verkleinern

Bilder zum Upload verkleinern Seite 1 von 9 Bilder zum Upload verkleinern Teil 1: Maße der Bilder verändern Um Bilder in ihren Abmessungen zu verkleinern benutze ich die Freeware Irfan View. Die Software biete zwar noch einiges mehr

Mehr

IAM Prozessevaluierung im Kundengespräch. Michael Lang Novell Consulting

IAM Prozessevaluierung im Kundengespräch. Michael Lang Novell Consulting IAM Prozessevaluierung im Kundengespräch Michael Lang Novell Consulting Wie sieht die Vorgehensweise aus? Interviewphasen mit den beteiligten Bereichen Hieraus kristallisieren sich die IT-Prozesse Interviewphase

Mehr

Das Handbuch zu KSnapshot

Das Handbuch zu KSnapshot Richard J. Moore Robert L. McCormick Brad Hards Korrektur: Lauri Watts Entwickler: Richard J Moore Entwickler: Matthias Ettrich Übersetzung des Handbuchs: Robert Gogolok Übersetzung des Handbuchs: Kilian

Mehr

Produktupdate Autodesk FeatureCAM

Produktupdate Autodesk FeatureCAM Produktupdate Autodesk FeatureCAM Dirk Utpadel Techincal Sales Engineer Agenda Autodesk FeatureCAM Was ist Autodesk FeatureCAM? Was ist ein Feature? Wieso FeatureCAM? In der Praxis Produktupdate Autodesk

Mehr

ALL1688PC. Benutzerhandbuch. Passiver Powerline Verbindung (Home Plug Gerät) Phasenkoppler (Hutschienen Version)

ALL1688PC. Benutzerhandbuch. Passiver Powerline Verbindung (Home Plug Gerät) Phasenkoppler (Hutschienen Version) ALL1688PC Passiver Powerline Verbindung (Home Plug Gerät) Phasenkoppler (Hutschienen Version) Benutzerhandbuch Legal Notice 2011 All rights reserved. No part of this document may be reproduced, republished,

Mehr

Nichttechnische Aspekte Hochverfügbarer Systeme

Nichttechnische Aspekte Hochverfügbarer Systeme Nichttechnische Aspekte Hochverfügbarer Systeme Kai Dupke Senior Product Manager SUSE Linux Enterprise kdupke@novell.com GUUG Frühjahrsfachgespräch 2011 Weimar Hochverfügbarkeit Basis für Geschäftsprozesse

Mehr

SAP Simple Finance Die Finanz- und Risikomanagementlösung für die Digital Economy

SAP Simple Finance Die Finanz- und Risikomanagementlösung für die Digital Economy SAP Simple Finance Die Finanz- und Risikomanagementlösung für die Digital Economy Elmar Hassler, Business Transformation Service, SAP Österreich GmbH Public SAP IT Summit 2015, 21. & 22. April, Salzburg

Mehr

XML Template Transfer Transfer project templates easily between systems

XML Template Transfer Transfer project templates easily between systems Transfer project templates easily between systems A PLM Consulting Solution Public The consulting solution XML Template Transfer enables you to easily reuse existing project templates in different PPM

Mehr

Handbuch für Redakteure

Handbuch für Redakteure Handbuch für Redakteure Erste Schritte... 1 Artikel erstellen... 2 Artikelinhalt bearbeiten... 3 Artikel bearbeiten... 3 Grunddaten ändern... 5 Weitere Artikeleigenschaften... 5 Der WYSIWYG-Editor... 6

Mehr

Datenabgleich. Meine Welt auf einen Blick erleben.

Datenabgleich. Meine Welt auf einen Blick erleben. Datenabgleich Sie haben Fragen? Hier finden Sie Antworten. Meine Welt auf einen Blick erleben. Die folgenden Anleitungen helfen Ihnen dabei Ihre vorhandenen Daten mit einem Windows Phone weiter zu nutzen.

Mehr

Bildbearbeitung für Photoshop Elements 13

Bildbearbeitung für Photoshop Elements 13 Serviceheft 25-1 Gemeindebrief Druckerei Bildbearbeitung für Photoshop Elements 13 www.gemeindebriefdruckerei.de Liebe GemeindebriefDruckerei-Kunden, dieses Heft soll Ihnen eine Hilfe beim einfachen und

Mehr

PDF Annotator 6. Jetzt neu in

PDF Annotator 6. Jetzt neu in Jetzt neu in PDF Annotator 6 Klicken Sie Hilfe, Neu in PDF Annotator 6, um dieses Dokument wieder anzuzeigen. Neu! Neu gestalteter Vollbildmodus Wir haben den Vollbildmodus speziell für Präsentationen,

Mehr

Release Notes SAPERION Version 7.1 SP 5

Release Notes SAPERION Version 7.1 SP 5 Release Notes SAPERION Version 7.1 SP 5 Copyright 016 Lexmark. All rights reserved. Lexmark is a trademark of Lexmark International, Inc., registered in the U.S. and/or other countries. All other trademarks

Mehr

Ermittlung und Berechnung von Schadendreiecken mit HANA Live und R-Integration

Ermittlung und Berechnung von Schadendreiecken mit HANA Live und R-Integration Ermittlung und Berechnung von Schadendreiecken mit HANA Live und R-Integration Matthias Beyer-Grandisch, Presales Senior Specialist, SAP Mai, 2015 Public DEMO Die Demo zeigt unter Verwendung von HANA Live

Mehr

Up and Down - Projekt mit dem AT90USB162

Up and Down - Projekt mit dem AT90USB162 Up and Down - Projekt mit dem AT90USB162 Über diese Dokumentation: Projekt geplant, durchgeführt und ausgearbeitet von: Florian Patzer Erweiterte Projektangaben: Dieses Projekt wurde im Rahmen des Datenverarbeitungsunterrichts

Mehr

Word 2016 Grundlagen. Thomas Alker, Charlotte von Braunschweig. 1. Ausgabe, November 2015 ISBN 978-3-86249-532-0 WW2016CC

Word 2016 Grundlagen. Thomas Alker, Charlotte von Braunschweig. 1. Ausgabe, November 2015 ISBN 978-3-86249-532-0 WW2016CC Word 2016 Grundlagen Thomas Alker, Charlotte von Braunschweig 1. Ausgabe, November 2015 WW2016CC ISBN 978-3-86249-532-0 Grundlegende Techniken 2 2.7 Formatierungszeichen einblenden Zur Kontrolle des eingegebenen

Mehr

Perceptive Document Composition

Perceptive Document Composition Perceptive Document Composition Systemvoraussetzungen Version: 6.1.x Written by: Product Knowledge, R&D Date: October 2015 2015 Lexmark International Technology, S.A. All rights reserved. Lexmark is a

Mehr

Die neue Enterprise Project Management Strategie von Microsoft. Microsoft Deutschland GmbH

Die neue Enterprise Project Management Strategie von Microsoft. Microsoft Deutschland GmbH Die neue Enterprise Project Strategie von Microsoft Microsoft Deutschland GmbH Enterprise Project Eine vollständige Lösung, die es Unternehmen ermöglicht, die richtigen strategischen Entscheidungen zu

Mehr

1. Aktionen-Palette durch "Fenster /Aktionen ALT+F9" öffnen. 2. Anlegen eines neuen Set über "Neues Set..." (über das kleine Dreieck zu erreichen)

1. Aktionen-Palette durch Fenster /Aktionen ALT+F9 öffnen. 2. Anlegen eines neuen Set über Neues Set... (über das kleine Dreieck zu erreichen) Tipp: Aktionen (c) 2005 Thomas Stölting, Stand: 25.4. 2005 In Photoshop werden häufig immer wieder die gleichen Befehlssequenzen benötigt. Um sie nicht jedesmal manuell neu eingeben zu müssen, können diese

Mehr

Handbuch für Redakteure

Handbuch für Redakteure Handbuch für Redakteure Erste Schritte... 1 Artikel erstellen... 2 Artikelinhalt bearbeiten... 3 Artikel bearbeiten... 3 Trennen der Druck- und der Online-Version.. 4 Grunddaten ändern... 5 Weitere Artikel-eigenschaften...

Mehr

E-Mails lesen, senden und empfangen

E-Mails lesen, senden und empfangen Kontakt samt Adresse in MS- Word einfügen Kontakt samt Adresse in MS-Word einfügen Sie möchten eine Adresse aus dem -Adressbuch in ein Word-Dokument einfügen. Eine entsprechende Funktion ist in Word allerdings

Mehr

ACDEFG. Hotmetal Borders

ACDEFG. Hotmetal Borders 1 1 a123b c456d g44h i11j i 11 j k44l o44p q11r q11r s44t u11v u11v w44x A$$B A$$B * + + C//D E%"%F E%"%F * + G?&?H I%"%J I%"%J K?&?L M$$N M$$N * + + O//P Q11R Q 11 R S44T U123V U 123 V 8 W456X y11z y

Mehr

Global Transport Label - General Motors -

Global Transport Label - General Motors - SAP Customer Success Story Automotive Consulting Solutions Formulare für den Vertriebsprozess Global Transport Label - General Motors - Agenda GETRAG Corporate Group Funktionsbeschreibung Abbildungen im

Mehr

Microcat Authorisation Server (MAS ) Benutzerleitfaden

Microcat Authorisation Server (MAS ) Benutzerleitfaden Microcat Authorisation Server (MAS ) Benutzerleitfaden Inhaltsverzeichnis Einführung... 2 Installation des Microcat Authorisation Servers (MAS)... 3 Konfiguration des MAS... 4 Lizenzoptionen... 4 Internet-Optionen...

Mehr

Autodesk Vault PDM Best Practice AutoCAD

Autodesk Vault PDM Best Practice AutoCAD Autodesk Vault PDM Best Practice AutoCAD Markus Koechl Solutions Engineer PDM Autodesk Central Europe Sprecher Vita Markus Koechl - mit Unterbrechung seit 1999 bei Autodesk beschäftigt - betreut als "Solutions

Mehr

Handbuch für Android 1.5

Handbuch für Android 1.5 Handbuch für Android 1.5 1 Inhaltsverzeichnis 1 Leistungsumfang... 3 1.1 Über Boxcryptor Classic... 3 1.2 Über dieses Handbuch... 3 2. Installation... 5 3. Grundfunktionen... 5 3.1 Einrichtung von Boxcryptor

Mehr

Password Management. Password Management Guide MF-POS 8

Password Management. Password Management Guide MF-POS 8 Password Management Password Management Guide MF-POS 8 MF-POS8 Einleitung Dieses Dokument beschreibt die Passwortverwaltung des Kassensystems MF-POS 8. Dabei wird zwischen einem Kellner und einem Verwaltungsbenutzer

Mehr

Handbuch für den Besitzer

Handbuch für den Besitzer Handbuch für den Besitzer Owner s Guide December 6, 2010 NSOG-1.0-100 Legal 2 2 Rechtliche Hinweise Copyright 2011 Google Inc. Alle Rechte vorbehalten. Copyright 2010 Google Inc. All rights reserved. Google,

Mehr

Release Notes SAPERION Version 7.1 SP 6

Release Notes SAPERION Version 7.1 SP 6 Release Notes SAPERION Version 7.1 SP 6 Copyright 016 Lexmark. All rights reserved. Lexmark is a trademark of Lexmark International, Inc., registered in the U.S. and/or other countries. All other trademarks

Mehr

Wenn nicht alle alles mitbekommen sollen: Surfspuren vollständig beseitigen

Wenn nicht alle alles mitbekommen sollen: Surfspuren vollständig beseitigen Wenn nicht alle alles mitbekommen sollen: Surfspuren vollständig beseitigen 4 Wenn nicht alle alles mitbekommen sollen: Surfspuren vollständig beseitigen Ihre Frau möchte nachher im Internet surfen, und

Mehr

BIM Arbeitsprozess eines Schalungs- und Gerüstherstellers bei gleichzeitiger Erbringung von Ingenieursdienstleistungen

BIM Arbeitsprozess eines Schalungs- und Gerüstherstellers bei gleichzeitiger Erbringung von Ingenieursdienstleistungen BIM Arbeitsprozess eines Schalungs- und Gerüstherstellers bei gleichzeitiger Erbringung von Ingenieursdienstleistungen Jochen Köhler Engineering Tools and Innovation Vorstellung PERI Schalung- und Gerüsthersteller

Mehr

Windows PowerShell 3.0 für Einsteiger 1

Windows PowerShell 3.0 für Einsteiger 1 Windows PowerShell 3.0 für Einsteiger 1 Übersicht über Windows PowerShell 3.0. Arbeiten mit Event Logs und PING Autor: Frank Koch, Microsoft Deutschland Information in this document, including URLs and

Mehr

SPARES 5.0. App zur Recherche von Sirona Ersatzteilen Gebrauchsanweisung für Android Mobilgeräte. Stand: Dezember 2015

SPARES 5.0. App zur Recherche von Sirona Ersatzteilen Gebrauchsanweisung für Android Mobilgeräte. Stand: Dezember 2015 SPARES 5.0 App zur Recherche von Sirona Ersatzteilen Gebrauchsanweisung für Android Mobilgeräte Stand: Dezember 2015 INHALTSVERZEICHNIS 1. Alle Features im Überblick... 2 2. Installation... 3 3. Startseite/Menüstruktur...

Mehr

Dominik Stockem Datenschutzbeauftragter Microsoft Deutschland GmbH

Dominik Stockem Datenschutzbeauftragter Microsoft Deutschland GmbH Dominik Stockem Datenschutzbeauftragter Microsoft Deutschland GmbH Peter Cullen, Microsoft Corporation Sicherheit - Die Sicherheit der Computer und Netzwerke unserer Kunden hat Top-Priorität und wir haben

Mehr

TEAMWORK App. Erste Schritte

TEAMWORK App. Erste Schritte TEAMWORK App Erste Schritte 1. Die TEAMWORK App Mit der einfachen und intuitiven Oberfläche haben Sie nicht nur Zugriff auf alle Dateien, die Sie über Ihren PC zu TEAMWORK hochgeladen haben, Sie können

Mehr

ClAssrOOm in A BOOk. Das offizielle Trainingsbuch von Adobe Systems

ClAssrOOm in A BOOk. Das offizielle Trainingsbuch von Adobe Systems ADOBE PhOtOshOP Cs3 ClAssrOOm in A BOOk Das offizielle Trainingsbuch von Adobe Systems Für Photoshop CS3 und CS3 Extended, enthält 8 Video-Tutorials Mit DVD, für Windows und Mac OS X Trademarks of Adobe

Mehr