PRODUKTFAMILIE IM ÜBERBLICK CA Database Management for DB2 for z/os. Eine solide Basis für das erfolgreiche Management Ihrer DB2-Datenbanken

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "PRODUKTFAMILIE IM ÜBERBLICK CA Database Management for DB2 for z/os. Eine solide Basis für das erfolgreiche Management Ihrer DB2-Datenbanken"

Transkript

1 PRODUKTFAMILIE IM ÜBERBLICK CA Database Management for DB2 for z/os Eine solide Basis für das erfolgreiche Management Ihrer DB2-Datenbanken

2 CA Database Management Database Performance Management Datenbankadministration Database Backup and Recovery CA Database Management Solutions for DB2 for z/os CA Bind Analyzer for DB2 for z/os CA Database Analyzer for DB2 for z/os CA Detector für DB2 für z/os CA Endevor SCM Interface for DB2 for z/os CA Fast Check for DB2 for z/os CA Fast Index for DB2 for z/os CA Fast Load for DB2 for z/os CA Fast Recover for DB2 for z/os CA Fast Unload for DB2 for z/os CA Index Expert for DB2 for z/os CA Insight Database Performance Monitor for DB2 for z/os CA Log Analyzer for DB2 for z/os CA LogCompress for DB2 for z/os CA Merge/Modify for DB2 for z/os CA Partition Expert for DB2 for z/os CA Plan Analyzer für DB2 für z/os CA Quick Copy for DB2 for z/os CA Rapid Reorg for DB2 for z/os CA RC/Compare for DB2 for z/os CA RC/Extract for DB2 for z/os CA RC/Migrator für DB2 für z/os CA RC/Query für DB2 für z/os CA RC/Secure for DB2 for z/os CA RC/Update für DB2 für z/os CA Recovery Analyzer for DB2 for z/os CA SQL-Ease for DB2 for z/os CA Subsystem Analyzer für DB2 für z/os 2

3 Die Lösungen für das Database Management für DB2 for z/os von CA Technologies bieten die Leistung und die Flexibilität, die Unternehmen benötigen, um optimale Performance, effiziente Datenbank-Administration und zuverlässige Backups und Wiederherstellungen zu gewährleisten. Die vollständig kompatiblen Lösungspakete beinhalten praxisnahe und umfassend integrierte Produkte zur Verbesserung der Service Level, Datenverfügbarkeit und Antwortzeiten für alle DB2 for z/os-datenbanken. Übersicht Unternehmen benötigen Datenbankmanagement-Tools, die sie bei der schnellen Behebung von Problemen unterstützen, bevor diese die Systemleistung beeinträchtigen und die Produktivität mindern. Die Datenbankmanagement-Lösungen von CA Technologies tragen nachweislich zum erfolgreichen Management Ihrer DB2-Datenbanken bei. Hierzu dienen drei Suites, in denen die Produkte basierend auf den Aufgaben des Datenbankadministrators gruppiert wurden. Chancen Diese Lösungen optimieren die Datenbank-Performance für einen schnelleren Datenabruf, sie automatisieren und beschleunigen regelmäßige Verwaltungsaufgaben, sie minimieren die Backup- und Recovery-Zeit, sie vereinfachen die Migration auf neue Anwendungs- und Datenbankversionen, sie erhöhen die Datenverfügbarkeit, sie schonen die CPU-Ressourcen und sie sichern Daten für eine Wiederherstellung im Handumdrehen. Nutzen Database Management Solutions for DB2 von CA Technologies ermöglichen Performance Management Ihrer DB2 for z/os-datenbanken, Datenbankverwaltung sowie Datenbank-Backup und -Recovery. Dank der fortschrittlichen Technologie der CA Database Management Solutions for DB2 können Sie Ihre DB2 for z/os-umgebungen proaktiv verwalten und den geschäftlichen Wert Ihrer DB2-Anwendungen verbessern. 3

4 Management Ihrer DB2-Umgebung In den Unternehmen werden immer größere Datenmengen gespeichert, die noch dazu rund um die Uhr verfügbar sein müssen. Ausfallzeiten oder Verzögerungen durch Performance-Engpässe sind häufig nicht nur mit Produktivitätseinbußen verbunden, sie können auch zum Verlust wichtiger Kunden führen. Unternehmen müssen daher in der heutigen Zeit eine optimale Performance ihrer Datenbanken und Anwendungen sicherstellen. Jede Minute, in der der Datenzugriff durch Wartungsarbeiten an den Datenbanken beeinträchtigt ist, wirkt sich nachteilig auf den Saldo aus. Vielen Datenbankadministratoren (DBAs) fehlt jedoch die Zeit für beides, Wartung und Optimierung. Aus diesem Grund benötigen DBAs schnelle, zuverlässige Tools, durch die regelmäßige Wartungsaufgaben beschleunigt werden und mehr Zeit für proaktive Datenbankadministration zur Verfügung steht. Datenbanken zählen zu den wichtigsten, aber auch anfälligsten Assets eines Unternehmens. Ein Datenverlust resultiert nicht selten in Gewinneinbußen. Gleichzeitig werden die Datenspeicher in vielen Unternehmen immer größer, während die Backup-Fenster immer kleiner werden. Es ist für Unternehmen daher umso wichtiger, zuverlässige Backup- und Recovery-Routinen zu implementieren und so ihre wertvollen Daten-Assets zu schützen. Unternehmen benötigen Datenbankmanagement-Tools, die sie bei der schnellen Behebung von Problemen unterstützen, bevor diese die Systemleistung beeinträchtigen und die Produktivität mindern. Die CA Database Management Solutions for DB2 mit ihren flexiblen Optionen für Datenbankmanagement und -steuerung nehmen sich der Herausforderungen im Datenbankmanagement an. Ihnen steht, Ihnen steht bei Bedarf eine vollständige Automatisierung zur Verfügung, sie können jedoch ebenso die leistungsfähige manuelle Steuerung oder die softwaregestützte Expertenführung verwenden. Unsere Datenbankmanagementprodukte versetzen Sie in die Lage, Ihre Arbeitsabläufe zu optimieren, die vorhandenen Kenntnisse besser auszuschöpfen, präzisere Updates durchzuführen und die Antwortzeiten in komplexen Datenbank- und Anwendungsumgebungen zu verbessern. Leistungsmerkmale Mainframe 2.0 CA Database Management beinhaltet Leistungsmerkmale von Mainframe 2.0. Diese erhöhen die Benutzerfreundlichkeit von CA Database Management und ermöglichen eine schnellere und effektivere Installation, Inbetriebnahme und Wartung der Lösung durch Ihre Mitarbeiter. CA Mainframe Software Manager (CA MSM): CA MSM automatisiert Installation, Inbetriebnahme und Wartung von CA Database Management und umgeht die Komplexitäten von SMP/E. Mit dem Software Acquisition Service können Sie die Produktinstallationspakete und Wartung mühelos von CA Support Online in Ihre Mainframe-Umgebung verschieben und für die Installation vorbereiten. 4

5 Der Software Installation Service standardisiert die Installation von CA Database Management, einschließlich einer neuen optimierten Electronic Software Delivery-Methode (ESD) für die Installation von CA Database Management mithilfe von Standardprogrammen. Dieser Service bietet auch eine standardisierte SMP/E-Produktinstallation und Maintenance über APARs und PTFs. Zudem wird damit die SMP/E-Verarbeitung über eine intuitive grafische Benutzeroberfläche und einen intelligenten Installations-Assistenten vereinfacht. Der Software Deployment Service sorgt für eine einfache Inbetriebnahme von CA Database Management in Ihrer Mainframe-Umgebung. Updates und Infrastrukturverbesserungen von CA MSM Consolidated Software Inventory (CSI) erhöhen die Flexibilität bei der CA MSM-Verarbeitung von CSIs und ermöglichen eine effektivere Nutzung von CPU und Systemspeicher in CA MSM. Installation Verification Program (IVP) und Execution Verification Program (EVP): Für die Aufnahme in die Mainframe-Produkte von CA Technologies, die jedes Jahr im Mai veröffentlicht werden, hat CA Database Management strenge Tests innerhalb von IVP und EVP durchlaufen. Auf diese Weise wurden bereits vor der Veröffentlichung Interoperabilitätsprobleme ermittelt und behoben. Diese Programme sind eine Erweiterung unserer fortlaufenden Interoperability Certification Initiative, die im Mai 2009 aufgenommen wurde. Best Practices Guide: Dieser Leitfaden enthält Informationen zur Installation, Erstkonfiguration und Inbetriebnahme von CA Database Management. Er verkürzt die Lernkurve der Mitarbeiter, die für Installation und Verwaltung dieses Produkts zuständig sind. Health Checker: Mainframe 2.0 Health Checker unterstützt Zustandsprüfungen in CA Database Management, die innerhalb von IBM Health Checker for z/os ausgeführt werden. Database Performance Management Mithilfe von CA Database Performance Management können Unternehmen eine maximale Datenverfügbarkeit für 24 x 7-Betrieb gewährleisten und gleichzeitig die Auswirkungen auf die Produktionssysteme minimieren. In diesen Performance Management-Lösungen erfolgt eine gründliche Analyse der DB2-Anwendungen und -Subsysteme. Die kontinuierliche Überwachung und Korrelation von Ereignissen mit negativen Auswirkungen auf die Performance versetzen Unternehmen in die Lage, Probleme bereits vor deren Entstehung zu erkennen und zu verhindern. Integrierte Produkte. Diese Lösung beinhaltet integrierte Produkte für die Überwachung, Ermittlung, Analyse und Empfehlung von Index- und SQL-Änderungen sowie für die Erfassung von Datenbankstatistiken und die Reorganisation von Datenbanken. Die Suite aus fortschrittlichen Tools hilft Ihnen bei der Optimierung Ihrer Anwendungen, ohne dass Sie fundierte Kenntnisse über Performance-Probleme in DB2 benötigen. Performance-Kennzahlen. Die Tools erfassen statische Daten über die Datenbankumgebung. Diese Daten können anschließend aufgeschlüsselt und analysiert werden, um die Ursache eines Performance-Problems zu ermitteln. 5

6 Proaktive Analyse. Durch die Erstellung einer Datenbank mit zu erwartenden Performance-Daten ermöglichen diese Tools eine proaktive Lösung von Problemen, bevor sich diese auf die Geschäftsabläufe auswirken. Gleichzeitig trägt dies zur Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften hinsichtlich eines schnellen Datenzugriffs bei. Korrekturmaßnahmen. Wenn ein Problem erkannt wurde, ergreifen diese Tools geeignete Korrekturmaßnahmen, egal ob es sich hierbei um eine Reorganisation oder um die Empfehlung von SQL- oder Indexänderungen handelt. Anwendungsanalyse. Mit diesen Lösungen können Sie Performance-Probleme in neuen oder vorhandenen Anwendungen erkennen und somit verhindern, dass bei der Anwendungsentwicklung Ineffizienzen entstehen. CA Insight Database Performance Monitor for DB2 for z/os. Dieses Produkt dient zur Überwachung der Performance von DB2-Anwendungen und -Subsystemen in Echtzeit. Performance-Probleme können so schnell erkannt und behoben werden. Es erfasst Daten aus der z/os-subsystemschnittstelle, DB2- und z/os-steuerblöcken und DB2-Performance-Traces und bietet Online-Zugriff auf wichtige Performance-Statistiken. CA Detector for DB2 for z/os. CA Detector verfügt über umfangreiche Analysefunktionen. Mit diesen können Sie die Programme, SQL-Anweisungen und Datenbankobjekte ermitteln, die sich am gravierendsten auf die Performance von DB2 auswirken. CA Detector versetzt Sie in die Lage, Optimierungsmaßnahmen auf die Elemente zu konzentrieren, deren Ausführung am zeitaufwendigsten ist oder die die meisten Ressourcen beanspruchen. CA Subsystem Analyzer for DB2 for z/os. Mit diesem Produkt gehören Spekulationen bei der Analyse und Optimierung von DB2-Subsystemen der Vergangenheit an. Alle Informationen werden auf übersichtliche Weise zusammengefasst, d. h. Sie erhalten einen schnellen Überblick über die Performance des zugrunde liegenden Subsystems, die DASD-Auslastung und Engpässe sowie die Pufferpoolaktivität. Sie können sich somit gezielt der Faktoren annehmen, die die Performance des DB2-Systems beeinträchtigen. CA Plan Analyzer for DB2 for z/os. Die Lösung verbessert die DB2-Performance durch eine effiziente SQL-Analyse und durch Empfehlungen zur Verbesserung der SQL-Performance mittels Expertenregeln. Dies reduziert die Zeit und den Aufwand für die SQL-Analyse, da SQL-Anweisungen in Gruppen analysiert und ausführliche SQL-Berichte bereitgestellt werden. Die nahtlose, kontextbezogene Integration von CA Detector, CA Subsystem Analyzer und CA Plan Analyzer versetzt Sie in die Lage, Performance-Probleme in DB2 schnell zu erkennen und zu beheben. CA Index Expert for DB2 for z/os. CA Index Expert verwendet ein Expertensystem, um Indizierungsempfehlungen in einem Bruchteil der Zeit zu geben, die für eine manuelle Analyse erforderlich wäre. Diese Lösung zur Indexanalyse liefert praktische Indizierungsinformationen, die im Alltag zur Verbesserung der Performance von DB2-Anwendungen beitragen. CA Database Analyzer for DB2 for z/os. Diese Lösung sorgt für eine optimale Performance der DB2-Datenbanken. Hierzu werden komplexe Analysen ausgeführt und proaktiv Korrekturmaßnahmen empfohlen. Sie erhöht Ihre Produktivität, indem Statistiken zu DB2-Objekten erfasst werden. Diese dienen dann zur Automatisierung von DB2-Verwaltung, Hilfsprogrammplanung und -ausführung sowie Speicherplatzverwaltung gemäß benutzerdefinierter Grenzwerte. CA Rapid Reorg for DB2 for z/os. CA Rapid Reorg führt schnell und effektiv eine Reorganisation der DB2-Daten durch, wodurch die Datenverfügbarkeit und die Performance erhöht und Ressourcen eingespart werden. Die Online-Funktion unterstützt Lese- und Aktualisierungsvorgänge in Tabellen während der Reorganisation, sodass der Anwendungszugriff auf die Daten unbeeinflusst bleibt. 6

7 CA Bind Analyzer for DB2 for z/os. CA Bind Analyzer hilft Ihnen, Ressourcenengpässe während des Bind Process zu überwinden. Zudem wird eine erfolgreiche Anwendungsvorbereitung begünstigt, indem ermittelt wird, ob ein neu kompiliertes Dokument SQL-Änderungen beinhaltet. CA SQL-Ease for DB2 for z/os. Mithilfe von CA SQL-Ease senken Sie die Zeit und Erfahrung, die zur Entwicklung von syntaktisch korrektem, richtig formatiertem und hocheffizientem SQL-Code für DB2-Anwendungen benötigt werden. Datenbankadministration CA Database Administration automatisiert regelmäßige Verwaltungsaufgaben, Sie genießen aber weiterhin die volle Kontrolle über die Datenbankumgebung. Objektmigration und -änderung. Die Lösung dient zur Objektverwaltung und ermöglicht eine effiziente Durchführung von Migrationen, die Anwendung von Datenbankänderungen und die Automatisierung wiederkehrender Aufgaben. Sie können mühelos globale Änderungen vornehmen und diese online bereitstellen oder für die Stapelverarbeitung zu einem späteren Zeitpunkt planen. Objektvergleich. Mit diesen Tools können Sie DB2-Strukturen vergleichen und synchronisieren, einschließlich abhängiger Strukturen wie Indizes, Ansichten, Synonyme und Aliasnamen. Katalognavigation. Diese Lösung bietet ein interaktives Tool zur Berichterstellung, mit dem schnell und effizient Informationen aus dem DB2-Katalog in verschiedenen Berichtsformaten abgerufen, integriert, analysiert und dargestellt werden können. Sie können in jeder Berichtsanzeige direkt DB2-Befehle ausgeben, Hilfsprogramme ausführen, andere Berichte aufrufen und zu anderen Produkten wechseln. Datenarchivierung. Diese Lösung versetzt Sie in die Lage, alte oder inaktive Daten zu archivieren, um durch eine geringere Datenmenge in den Tabellen die Performance zu erhöhen. Mit den zugehörigen Extraktionsfunktionen kann der relational intakte Datensatz aus den Quelltabellen extrahiert werden, sodass der gesamte Satz archivierter Daten verfügbar ist und die gesetzlichen Vorschriften im Zusammenhang mit der Datenspeicherung eingehalten werden. Die archivierten Daten können in einer Extraktionsdatei gespeichert oder in einen separaten Tabellensatz geladen werden, um sie bei Bedarf zu referenzieren. Sie haben außerdem die Möglichkeit, alle archivierten Datenzeilen oder nur Zeilen aus bestimmten Tabellen zu löschen. Da die Tabellendefinitionen zusammen mit den archivierten Daten gespeichert werden, können Sie die archivierten Daten in einem Tabellensatz wiederherstellen, der diesen Definitionen entspricht, auch wenn die Definitionen der Quelltabellen geändert wurden. Unterstützung bei der Anwendungsentwicklung. Diese Tools vereinfachen die Entwicklung, da sie die komplexe Aufgabe automatisieren, zusammengehörige und logisch verbundene Objekte und Daten zu extrahieren, zu kopieren und zu verschieben. Mithilfe dieser Tools können Sie Testtabellen erstellen. Diese können dann über eine benutzerfreundliche Schnittstelle kopiert, durchsucht und bearbeitet werden, um komplexe Referential Integrity-bezogene Daten (RI) anzuzeigen und zu bearbeiten. Data Unload und Load. Die Datenbankverwaltungslösung beinhaltet eine Funktion zum Entladen und Laden von Daten in Hochgeschwindigkeit im Rahmen der Objektänderung oder anderer Aktivitäten. Zur Anpassung dieses Prozesses können Auswahlkriterien festgelegt werden. Es werden verschiedene Ausgabe- und Eingabeformate unterstützt. Data Cloning. Spezielle Funktionen ermöglichen Ihnen, DB2-Daten zu klonen, ohne dass Sie die Daten entladen und wieder neu laden müssen. Dies ist vor allem dann hilfreich, wenn Sie Kopien großer ERP-Umgebungen erstellen müssen. 7

8 CA RC/Migrator for DB2 for z/os. CA RC/Migrator automatisiert die Migration von DB2-Objekten aus einer DB2-Umgebung in eine andere. Es behält die RI während der Migration automatisch bei und beinhaltet von DB2 nicht direkt unterstützte Änderungsfunktionen. CA RC/Migrator ermöglicht es, Aufgaben zu gruppieren und auf mehrere Subsysteme zu verteilen. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, DB2-Datenumgebungen zu klonen. Die Automatisierung erhöht die Datenbankverfügbarkeit und hilft Ihnen bei der Durchführung komplexer Datenbankverwaltungsaufgaben. CA RC/Compare for DB2 for z/os. Dieses Produkt vergleicht und synchronisiert DB2-Strukturen in verschiedenen Subsystemen, einschließlich relational abhängiger Strukturen wie Indizes, Ansichten, Synonyme und Aliasnamen. Mithilfe von CA RC/Compare können Sie eine Teststruktur in den Produktionsbetrieb übernehmen, ohne dass sich dies nachteilig auf die Strukturen oder Daten im Produktionssubsystem auswirkt. Diese Aufgaben können in Echtzeit ausgeführt oder für eine Ausführung außerhalb der Geschäftszeiten geplant werden, wodurch Produktivität und Datenverfügbarkeit verbessert werden. CA RC/Query for DB2 for z/os. Dies ist eine umfassende DB2-Katalogmanagementfunktion zum Abfragen, Analysieren, Warten und Verwalten des DB2-Subsystems. Sie bietet über 140 Berichte mit integrierten Ansichten aller DB2-Objektdaten und deren Beziehungen. Ausgehend hiervon können Sie innerhalb von Berichterstellungssitzungen direkt Maßnahmen ergreifen, indem Sie DB2-Befehle und Hilfsprogramme ausführen oder zu anderen CA Database Management-Produkten for DB2 for z/os wechseln. CA RC/Update for DB2 for z/os. CA RC/Update ist ein Tool für das Management von DB2-Objekten und -Daten. Hiermit können Sie nicht nur Ihre DB2-Objekte und -Daten effektiv verwalten und warten, es unterstützt gleichzeitig die Anwendungsentwicklung. Es bietet Funktionen zum Erstellen und Ändern von DB2-Objekten, zum Bearbeiten, Vergleichen und Kopieren von DB2-Daten sowie für SQL-Test und -Ausführung. CA RC/Secure for DB2 for z/os. Mit CA RC/Secure erreicht die DB2-Sicherheitsverwaltung eine völlig neue Dimension. Anstatt bestimmten Benutzern Zugriff auf bestimmte Objekte zu erteilen, können Sie Anwendungsdomänen (Objekte) sowie Benutzerdomänen (Benutzer) erstellen und anschließend zuordnen. Die DB2-Sicherheitsverwaltung ist somit besser auf die Bedürfnisse der Benutzer und Auditoren abgestimmt. CA RC/Extract for DB2 for z/os. Dieses umfassende Hilfsprogramm für die Datenextraktion automatisiert die Extraktion einer Untermenge referentiell intakter Daten aus einem Satz von DB2-Objekten und das Laden dieser Daten in einen anderen Satz von Objekten. Zudem kann das Produkt zum Archivieren von DB2-Daten verwendet werden. So lassen sich DB2-Umgebungen komprimieren und die Performance verbessern sowie Vergangenheitsdaten entsprechend den gesetzlichen Vorschriften speichern. CA RC/Extract unterstützt sowohl die systemdefinierte als auch die anwendungsdefinierte referentielle Integrität. CA Endevor SCM Interface for DB2 for z/os. CA Endevor SCM Interface for DB2 unterstützt Sie bei der Synchronisierung von Anwendungscodeänderungen, die durch CA Endevor Software Change Manager und Änderungen des DB2-Datenbankschemas entstehen. Change Management-Aktivitäten werden zwar in aller Regel streng kontrolliert, in Einzelfällen kann eine Änderung sich jedoch auf beides, Anwendungscode und Datenbankenobjekte, auswirken. In diesen Fällen hilft Ihnen dieses Produkt, die Änderungen zu synchronisieren, sodass beide Datensätze gemeinsam bereitgestellt werden können und bei Bedarf ein Rollback möglich ist. CA Fast Unload for DB2 for z/os. CA Fast Unload verbessert die Verfügbarkeit der DB2-Daten, indem die erforderliche Zeit für das Entladen und Verarbeiten der Datenbanktabellen verringert wird. Die schnelle Datenextraktion in Kombination mit der flexiblen Ausgabesteuerung reduziert die Zeit, in der die Datenbanktabellen den Anwendungen nicht zur Verfügung stehen. 8

9 CA Fast Load for DB2 for z/os. CA Fast Load ist ein Hilfsprogramm, mit dem Sie große Datenmengen schnell in DB2-Tabellen laden können. Das Laden von Daten in Hochgeschwindigkeit zusammen mit der Unterstützung verschiedenster Datenformate senkt die Zeit, die Datenbanktabellen für Anwendungen nicht verfügbar sind. CA Fast Load reduziert die zum Laden von Daten erforderliche Zeit, indem gleichzeitig mehrere Tablespaces und mehrere Partitionen der Tablespaces geladen werden. CA Fast Index for DB2 for z/os. CA Fast Index wurde entwickelt, damit Sie großen DB2-Tabellen schnell und effizient Indizes hinzufügen können, ohne dabei die Ressourcen des DB2-Subsystems zu überlasten oder die Funktion anderer Anwendungen zu beeinträchtigen. Database Backup and Recovery CA Database Backup and Recovery sorgt für einen umfassenden Datenschutz auf DB2-Objektebene, auf Anwendungsebene oder für komplette Subsysteme. Diese Lösungen helfen Ihnen, die Daten bis zu dem aktuellen oder einem anderen Zeitpunkt wiederherzustellen sowie einen schnellen Recovery von Anwendungen durchzuführen. Egal ob es sich um Unternehmensdatenbanken im Rechenzentrum, einen entfernten Standort oder eine Disaster Recovery Hot-Site handelt, diese Lösungen ermöglichen eine schnelle und sichere Durchführung regelmäßiger Backups und Daten-Recoveries. Erstellen von Backups. Diese Lösung ermöglicht einen Backup der DB2-Daten, der Indizes (bei Bedarf), des DB2-Katalogs und der Verzeichnisdaten. Sie erhalten so einen umfassenden Sicherungssatz. Zudem kann die Integrität der Tablespace-Seiten während der Verarbeitung von Image-Kopien überprüft werden, um die Gültigkeit der Datenseiten sicherzustellen. Sie können außerdem DB2-Protokolldaten mit vorhandenen Image-Kopien zusammenführen und so neue, aktualisierte Image-Kopien erstellen, ohne dass sich dies auf die DB2-Systeme, Anwendungen oder Datenverfügbarkeit auswirkt. Festlegen von Recovery-Verfahren. Diese Produkte automatisieren komplexe DB2-Objekt-Recoveries, indem die DB2-Daten analysiert und effiziente Recovery-Jobs erstellt werden, die Sie bei der Einrichtung von DB2-Objekt-Recoveries und der Wiederherstellung der referentiellen Integrität unterstützen. Im Falle eines Disaster-Recovery werden die verfügbaren Informationen über das DB2-System analysiert und die Jobs in der jeweiligen Reihenfolge erzeugt. Der Katalog und die DB2-Daten werden so automatisch anhand der Backups und Protokolle wiederhergestellt. Durchführen von Recoveries. Sie können DB2-Tablespaces und Indizes schnell wiederherstellen und gleichzeitig die CPU-Zyklen und E/A-Aktivität minimieren, um Systeme schnell und zuverlässig wieder online zu schalten. Wenn Sie eine nicht für DB2 konzipierte Backup- und Recovery-Strategie verwenden, z. B. ein vollständiges Paket-Backup, wählen Sie eine der unzähligen Methoden aus, um die Daten im aktuellen Zustand oder zu einem anderen Zeitpunkt wiederherzustellen. Vermeiden von Recoveries. Diese Lösungen helfen Ihnen, Recovery-Ausfälle zu vermeiden. Zu diesem Zweck werden unerwünschte Änderungen durch UNDO-Anweisungen entfernt. Einhaltung gesetzlicher Vorschriften. Anhand der Informationen im DB2-Protokoll und in den Datensätzen des SMF-Audit-Trace verfolgen diese Tools geänderte DB2-Daten und Datenzugriffsversuche. Die DB2-Protokolldaten werden in einem knappen, übersichtlichen Format dargestellt. Sie verfügen somit über die erforderlichen Informationen zu Datenänderungen und Zugriffen, die für die Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften notwendig sind, beispielsweise denen des Sarbanes-Oxley Act. 9

10 CA Quick Copy for DB2 for z/os. Dieses Hilfsprogramm sichert DB2-Daten, indem es in hoher Geschwindigkeit mehrere Image-Kopien erstellt. Auf diese Weise wird die Zeit verringert, in der Benutzer nicht auf die Daten zugreifen können. Es unterstützt sowohl vollständige als auch inkrementelle Image-Kopien, erstellt kumulative inkrementelle Kopien und kopiert den DB2-Katalog und die Verzeichnisdatensätze. CA Quick Copy ermöglicht Ihnen bei einem Ausfall einen schnellen Recovery und minimiert die Auswirkungen auf das Tagesgeschäft und die Datenverfügbarkeit. CA Merge/Modify for DB2 for z/os. CA Merge/Modify beschleunigt Image-Kopien und Recovery-Prozesse und unterstützt Sie somit, die Auslastung der wertvollen CPU-Ressourcen zu reduzieren sowie die Backupund Recovery-Verfahren zu optimieren. CA Merge/Modify führt die DB2-Protokolldaten mit vorhandenen Image-Kopien zusammen. Auf diese Weise werden neue, aktuelle Image-Kopien erzeugt, ohne dass sich dies auf die DB2-Systeme, Anwendungen oder Datenverfügbarkeit auswirkt. Alternativ können Sie mithilfe der Funktion zur Änderungsakkumulation Protokolldatensätze aus verschiedenen DB2-Protokollen in einer einzelnen, kompakten Datei zusammenfassen. CA Recovery Analyzer for DB2 for z/os. CA Recovery Analyzer automatisiert und vereinfacht den Recovery komplexer DB2-Objekte. Hierzu werden die DB2-Daten analysiert und effiziente Recovery-Jobs nur für erforderliche Objekte erstellt. Es hilft Ihnen bei der Einrichtung der DB2-Objekt-Recoveries sowie bei einer einfachen und effizienten Wiederherstellung der RI. CA Recovery Analyzer bietet außerdem automatisierte Disaster-Recovery-Funktionen, mit denen die gesamte DB2-Umgebung nach dem Ausfall eines Subsystems wiederhergestellt werden kann. CA Fast Recover for DB2 for z/os. Dieses Produkt ermöglicht eine schnelle Wiederherstellung von DB2-Tablespaces und Indizes und minimiert gleichzeitig die CPU-Zyklen und E/A-Aktivität. Dieses leistungsstarke Hilfsprogramm führt außerordentlich schnelle Recoveries durch, sodass Sie die Systeme rasch und zuverlässig wieder online schalten können. Zudem bietet es eine Online-Schnittstelle, die die Joberzeugung vereinfacht. CA Fast Check for DB2 for z/os. CA Fast Check ist ein umfassendes Hilfsprogramm, das Sie bei der Überwachung und Steuerung der Konsistenz Ihrer DB2-Datenbanken unterstützt. CA Log Analyzer for DB2 for z/os. CA Log Analyzer for DB2 hilft Ihnen bei der Einrichtung von Recovery-Verfahren und bei der Ausführung eines Recovery. Es nutzt die Informationen im DB2-Protokoll und in den Datensätzen im SMF-Audit-Trace. Die DB2-Protokolldaten werden in einem knappen, übersichtlichen Format dargestellt, was Sie bei der Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften unterstützt. CA Log Analyzer prüft Datenänderungen und macht fehlerhafte Updates rückgängig. Dabei sorgt es gleichzeitig für die Verfügbarkeit der DB2-Anwendungen und die Weitergabe von Änderungen an andere relationale Datenbankmanagementsysteme. CA LogCompress for DB2 for z/os. CA LogCompress ermöglicht Ihnen, archivierte Protokolle zu komprimieren. Sie können so mehr Protokolldaten auf dem Datenträger speichern und zukünftige Recoveries beschleunigen. CA Value Pack for DB2 for z/os CA Value Pack for DB2 umfasst eine Gruppe von Technologiekomponenten und zuvor lizenzierbarer Technologie, mit denen Sie Ihre Produktivität deutlich steigern können. CA Value Pack for DB2 ist in allen CA Database Management-Produkten for DB2 for z/os enthalten. Alternative Katalogzuordnung. Hierdurch werden Katalogabfragen und damit unsere Produkte an Schattentabellen oder -ansichten umgeleitet, die für die Systemkatalogtabellen definiert sind. Sie können so DB2-Kataloginformationen anzeigen, ohne über SELECT-Berechtigungen für die eigentlichen Katalogtabellen zu verfügen. Zudem wird die Performance verbessert, da Engpässe bei den Katalog-Tablespaces reduziert werden. 10

11 Batch Processor. Ähnlich wie ein neustartfähiges Script verarbeitet Batch Processor Datensätze mit SQL-Befehlen und speziellen Batch Processor-Befehlen, um DB2-Hilfsprogramme und Anwendungsprogramme dynamisch aufzurufen, DB2-Befehle (DSN) auszuführen und VSAM-Funktionen durchzuführen. DB2 Command Processor. Dieser Prozessor führt DB2-Befehle innerhalb einer CA Produktsitzung aus und hilft Ihnen mit der Befehlssyntax. Interactive SQL (ISQL). ISQL führt SQL-Anweisungen innerhalb eines Datensatzes aus. Auf diese Weise können Sie SQL-Anweisungen testen, ohne das gesamte Programm vorher kompilieren und ausführen zu müssen. Beenden von Threads. Problematische DB2-Threads werden sicher beendet, ohne dass Anwendungen oder Endbenutzer hierdurch gestört werden. Auf diese Funktion kann auch aus anderen CA Database Management- Produkten zugegriffen werden. Dynamisches DSNZPARM-Management. Durch die dynamische Änderung von DSNZPARM wird DSNZPARMS aktualisiert und automatisch eingerichtet, ohne dass ein Recycling von DB2 notwendig ist. Utility Manager. Diese Komponente ist eine benutzerfreundliche und effiziente Funktion zur Übermittlung bedarfsbasierter Hilfsprogrammanforderungen. Sie können eine beliebige Kombination von DB2-Hilfsprogrammen, Drittanbieterprogrammen und Benutzeranwendungen für einen ausgewählten Satz von DB2-Objekten ausführen. Zeilenbefehle ermöglichen Ihnen einen direkten Zugriff auf CA und IBM DB2-Hilfsprogramme. Referential Integrity (RI) Management. RI Management verfolgt, organisiert und verwaltet im DB2-System und in der Anwendung geltende RI-Beziehungen. Unterstützung von Object Exception Processing. Object Exception Processing versetzt Sie in die Lage, Ausnahmen auf Objektebene zu verarbeiten. Die Komponente Predictive Reorg schätzt die aufgewendete Zeit für eine bestimmte Objektreorganisation bis zur vollständigen Ausführung und bestimmt anhand einer vorkonfigurierten Definition, ob das Objekt ausgeführt werden kann oder übersprungen wird. Die Funktion Alter Control definiert, wie der DB2-Speicherplatz zu verwalten ist, und legt Ausnahmen für Objekte basierend auf Größe und Datenbereich fest. Vereinfachtes Datenbankmanagement Die CA Database Management Solutions for DB2 mit ihren flexiblen Optionen für Datenbankmanagement und -steuerung nehmen sich der Herausforderungen im Datenbankmanagement an. Ihnen steht, sofern angemessen, eine vollständige Automatisierung zur Verfügung, sie können jedoch ebenso die leistungsfähige manuelle Steuerung oder die softwaregestützte Expertenführung verwenden. Unsere Datenbankmanagementprodukte versetzen Sie in die Lage, Ihre Arbeitsabläufe zu optimieren, die vorhandenen Kenntnisse besser auszuschöpfen, präzisere Updates durchzuführen und die Antwortzeiten in komplexen Datenbankund Anwendungsumgebungen zu verbessern. 11

12 Bereitstellungsansatz CA Services bietet ein umfangreiches Portfolio an Mainframe-Services, die von den internen Mitarbeitern von CA Technologies sowie einem Netz etablierter Partner bereitgestellt werden. Diese wurden sorgfältig ausgewählt, um Sie bei einer erfolgreichen Inbetriebnahme und einer möglichst raschen Umsetzung der gewünschten geschäftlichen Ergebnisse zu unterstützen. Unser Standardserviceangebot hat das Ziel, eine schnellere Inbetriebnahme zu unterstützen und die Lernkurve Ihrer Mitarbeiter zu beschleunigen. Die erprobten Best Practices und Trainings zu Mainframes von CA Technologies helfen Ihnen dabei, Ihr Risiko zu senken, Nutzung/Einführung zu optimieren und die Produktkonfiguration an Ihren Geschäftsanforderungen auszurichten. Die Vorteile von CA Technologies CA Technologies verfügt über 30 Jahre anerkanntes Expertenwissen bezüglich stabiler, zuverlässiger, skalierbarer und sicherer IT-Managementsoftware der Enterpriseklasse. CA Database Management for DB2 for z/os ist eine Schlüsselkomponente der Mainframe 2.0-Initiative von CA Technologies, mit der im Management von Mainframes neue Wege beschritten werden. Zu diesem Zweck möchten wir Sie dabei unterstützen, den Wert unserer Mainframe- Produkte zu maximieren und für innovative Lösungen sorgen, die einen schnellen und flexiblen Nutzen gewährleisten. Die Lösungen für das Database Management für DB2 for z/os von CA Technologies bieten die Leistung und die Flexibilität, die Unternehmen benötigen, um optimale Performance, effiziente Datenbank-Administration und zuverlässige Backups und Wiederherstellungen zu gewährleisten. CA Technologies ist ein Unternehmen für IT-Management-Software und -Lösungen mit Erfahrung in allen IT-Umgebungen, von Mainframes und verteilten Systemen bis hin zu virtuellen Systemen und Cloud Computing. CA Technologies verwaltet und schützt IT-Umgebungen und ermöglicht Kunden die Bereitstellung flexiblerer IT-Services. Die innovativen Produkte und Services von CA Technologies bieten den Überblick und die Kontrolle, die IT-Organisationen zur Unterstützung geschäftlicher Flexibilität benötigen. Die meisten Fortune Global 500-Unternehmen nutzen Verwaltungslösungen von CA Technologies für ihre wachsenden IT-Ökosysteme. Weitere Informationen finden Sie auf der Website von CA Technologies unter ca.com/de, ca.com/at und ca.com/ch/de. Copyright 2011 CA. Alle Rechte vorbehalten. IBM, DB2, IMS und z/os sind Marken der International Business Machines Corporation in den USA und/oder anderen Ländern. Alle Markenzeichen, Markennamen, Dienstleistungsmarken und Logos, auf die hier verwiesen wird, sind Eigentum der jeweiligen Unternehmen. Dieses Dokument dient ausschließlich zu Informationszwecken. CA übernimmt für die Genauigkeit oder Vollständigkeit der Informationen keine Haftung. Soweit nach anwendbarem Recht erlaubt, stellt CA dieses Dokument im vorliegenden Zustand ohne jegliche Gewährleistung zur Verfügung; dazu gehören insbesondere stillschweigende Gewährleistungen der Markttauglichkeit, der Eignung für einen bestimmten Zweck und der Nichtverletzung von Rechten Dritter. In keinem Fall haftet CA für Verluste oder unmittelbare oder mittelbare Schäden, die aus der Verwendung dieses Dokumentes entstehen; dazu gehören insbesondere entgangene Gewinne, Betriebsunterbrechung, Verlust von Goodwill oder Datenverlust, selbst wenn CA über die Möglichkeit solcher Schäden informiert wurde. CS1062_0411

CA File Master Plus for IMS r8.5

CA File Master Plus for IMS r8.5 PRODUKTBLATT CA File Master Plus for IMS CA File Master Plus for IMS r8.5 CA File Master Plus for IMS ist ein robustes Data Management-Produkt für z/os mit fortschrittlichen Leistungsmerkmalen für das

Mehr

CA Cross-Enterprise Application Performance Management r2.0

CA Cross-Enterprise Application Performance Management r2.0 PRODUKTBLATT CA Cross-Enterprise Application Performance Management r2.0 Ganz neue Einblicke in kritische Messdaten für die Datenbank- und Netzwerkperformance sowie die Möglichkeit einer 360-Grad- Ansicht

Mehr

CA SymDump Batch, Version 9.0

CA SymDump Batch, Version 9.0 PRODUKTBLATT CA SymDump Batch CA SymDump Batch, Version 9.0 CA SymDump Batch stellt umfassende Diagnoseinformationen bei Ausfällen von Anwendungsprogrammen in Test-und Produktionsumgebungen mit Batchverarbeitung

Mehr

CA Mainframe Software Manager r3.1

CA Mainframe Software Manager r3.1 PRODUKTBLATT CA Mainframe Software Manager CA Mainframe Software Manager r3.1 CA Mainframe Software Manager (CA MSM) ist eine Schlüsselkomponente der Mainframe 2.0-Strategie von CA Technologies, mit der

Mehr

CA RC/Update for DB2 for z/os

CA RC/Update for DB2 for z/os PRODUKTBLATT CA RC/Update for DB2 for z/os CA RC/Update for DB2 for z/os CA RC/Update for DB2 for z/os (CA RC/Update) ist ein Management-Tool für DB2-Objekte und -Daten, mit dem Datenbankadministratoren

Mehr

CA Mainframe Chorus for Security and Compliance Management Version 2.0

CA Mainframe Chorus for Security and Compliance Management Version 2.0 PRODUKTBLATT CA Mainframe Chorus for Security and Compliance CA Mainframe Chorus for Security and Compliance Management Version 2.0 Vereinfachen und optimieren Sie die Aufgaben des Security und Compliance

Mehr

Version 9.0. Überblick. Geschäftlicher Nutzen

Version 9.0. Überblick. Geschäftlicher Nutzen PRODUKTBLATT CA SymDump for CICS CA SymDump for CICS Version 9.0 CA SymDump for CICS bietet Ihnen eine umfassende Online-Funktion für die Diagnose von fehlgeschlagenen z/os-transaktionen in IBM CICS Transaction

Mehr

Bedag Informatik AG erweitert mit CA Lösungen den Kundenservice und senkt die Software-Lizenz-Kosten

Bedag Informatik AG erweitert mit CA Lösungen den Kundenservice und senkt die Software-Lizenz-Kosten CUSTOMER SUCCESS STORY Bedag Informatik AG erweitert mit CA Lösungen den Kundenservice und senkt die Software-Lizenz-Kosten ERFOLGSGESCHICHTE Branche: IT services Unternehmen: Bedag Informatik AG Mitarbeiter:

Mehr

CA Clarity PPM. Übersicht. Nutzen. agility made possible

CA Clarity PPM. Übersicht. Nutzen. agility made possible PRODUKTBLATT CA Clarity PPM agility made possible CA Clarity Project & Portfolio Management (CA Clarity PPM) unterstützt Sie dabei, Innovationen flexibel zu realisieren, Ihr gesamtes Portfolio bedenkenlos

Mehr

CA AppLogic : Die Cloud- Plattform für Unternehmensanwendungen

CA AppLogic : Die Cloud- Plattform für Unternehmensanwendungen PRODUKTBLATT: CA AppLogic CA AppLogic : Die Cloud- Plattform für Unternehmensanwendungen agility made possible CA AppLogic ist eine sofort einsatzfähige Cloud Computing-Plattform, mit der Kunden in Unternehmen

Mehr

Wie Sie die drei Fallstricke ineffektiver ITÜberwachungslösungen überwinden können

Wie Sie die drei Fallstricke ineffektiver ITÜberwachungslösungen überwinden können Wie Sie die drei Fallstricke ineffektiver ITÜberwachungslösungen überwinden können Die wichtigsten Herausforderungen Die IT-Teams in vielen Mittelstands- und Großunternehmen haben mit begrenzten Budgets

Mehr

CA Business Service Insight

CA Business Service Insight PRODUKTBLATT: CA Business Service Insight CA Business Service Insight agility made possible Mit CA Business Service Insight wissen Sie, welche Services in Ihrem Unternehmen verwendet werden. Sie können

Mehr

CA Mainframe Application Tuner r8.5

CA Mainframe Application Tuner r8.5 PRODUKTBLATT CA Mainframe Application Tuner CA Mainframe Application Tuner r8.5 CA Mainframe Application Tuner ist darauf ausgelegt, Performance Management-Teams die Ursachen von Problemen in der Application

Mehr

Oracle 10g und SQL Server 2005 ein Vergleich. Thomas Wächtler 39221

Oracle 10g und SQL Server 2005 ein Vergleich. Thomas Wächtler 39221 Oracle 10g und SQL Server 2005 ein Vergleich Thomas Wächtler 39221 Inhalt 1. Einführung 2. Architektur SQL Server 2005 1. SQLOS 2. Relational Engine 3. Protocol Layer 3. Services 1. Replication 2. Reporting

Mehr

agility made possible

agility made possible LÖSUNG IM ÜBERBLICK CA VM:Manager Suite for Linux on System z Wie kann ich die Kosten und die Komplexität für das Verwalten und Sichern meiner z/vm und Linux on System z-umgebungen senken? agility made

Mehr

Optimierung agiler Projekte. agility made possible. für maximale Innovationskraft

Optimierung agiler Projekte. agility made possible. für maximale Innovationskraft Optimierung agiler Projekte agility made possible für maximale Innovationskraft Schnellere Bereitstellung von Innovationen dank agiler Methoden In dem schnelllebigen, anspruchsvollen Geschäftsumfeld von

Mehr

AT&S erhöht mit verbessertem IT-Management die Effizienz und die Geschäftsflexibilität

AT&S erhöht mit verbessertem IT-Management die Effizienz und die Geschäftsflexibilität Customer Success Story Oktober 2013 AT&S erhöht mit verbessertem IT-Management die Effizienz und die Geschäftsflexibilität Kundenprofil Branche: Fertigung Unternehmen: AT&S Mitarbeiter: 7.500 Umsatz: 542

Mehr

Qualifikationsprofil:

Qualifikationsprofil: Qualifikationsprofil: GEME Jahrgang 1957 Nationalität Deutsch Fremdsprachen Englisch Ausbildung Betriebswirt Zertifikate IBM Certified Database Administrator DB2 9 for z/os, IBM Certified Database Administrator

Mehr

erfüllen? agility made possible

erfüllen? agility made possible LÖSUNG IM ÜBERBLICK Flexibilität und Auswahlmöglichkeiten beim Infrastructure Management Kann die IT die Erwartungen des Unternehmens trotz massiv gestiegener Infrastrukturkomplexität und empfindlicher

Mehr

CA Access Control for Virtual Environments

CA Access Control for Virtual Environments HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN for Virtual Environments Oktober 2011 Die zehn häufigsten Fragen 1. Was ist for Virtual Environments?... 2 2. Welche Vorteile bietet for Virtual Environments?... 2 3. Welche zentralen

Mehr

CA Automation Suite für hybride Clouds

CA Automation Suite für hybride Clouds PRODUKTBLATT: für hybride Clouds für hybride Clouds für hybride Clouds verbessert die Flexibilität und Effizienz und bietet Ihnen folgende Vorteile: Kostenwirksame Unterstützung von Kapazitätsausweitungen

Mehr

WICHTIGE GRÜNDE FÜR EMC FÜR DAS ORACLE-LIFECYCLE-MANAGEMENT

WICHTIGE GRÜNDE FÜR EMC FÜR DAS ORACLE-LIFECYCLE-MANAGEMENT WICHTIGE GRÜNDE FÜR EMC FÜR DAS ORACLE-LIFECYCLE-MANAGEMENT ÜBERBLICK ORACLE-LIFECYCLE-MANAGEMENT Flexibilität AppSync bietet in das Produkt integrierte Replikationstechnologien von Oracle und EMC, die

Mehr

Sicherung und Wiederherstellung

Sicherung und Wiederherstellung Sicherung und Wiederherstellung Benutzerhandbuch Copyright 2007 Hewlett-Packard Development Company, L.P. Windows ist eine in den USA eingetragene Marke der Microsoft Corporation. Hewlett-Packard ( HP

Mehr

CA arcserve Unified Data Protection Virtualisierungslösung im Überblick

CA arcserve Unified Data Protection Virtualisierungslösung im Überblick CA arcserve Unified Data Protection Virtualisierungslösung im Überblick Die Server- und Desktop-Virtualisierung ist inzwischen weit verbreitet und hat nicht nur in großen Unternehmen Einzug gehalten. Zweifellos

Mehr

Dell Data Protection Solutions Datensicherungslösungen von Dell

Dell Data Protection Solutions Datensicherungslösungen von Dell Dell Data Protection Solutions Datensicherungslösungen von Dell André Plagemann SME DACH Region SME Data Protection DACH Region Dell Softwarelösungen Vereinfachung der IT. Minimierung von Risiken. Schnellere

Mehr

IT-Symposium 2004 4/20/2004. Ralf Durben. Business Unit Datenbank. ORACLE Deutschland GmbH. www.decus.de 1

IT-Symposium 2004 4/20/2004. Ralf Durben. Business Unit Datenbank. ORACLE Deutschland GmbH. www.decus.de 1 Ralf Durben Business Unit Datenbank ORACLE Deutschland GmbH www.decus.de 1 Sichern heute und morgen Backup und Recovery in Oracle Database 10 g Backup und Recovery Die Datenbank muß jederzeit wiederherstellbar

Mehr

Bessere Systemleistung reibungslose Geschäftsprozesse

Bessere Systemleistung reibungslose Geschäftsprozesse im Überblick SAP-Technologie Remote Support Platform for SAP Business One Herausforderungen Bessere Systemleistung reibungslose Geschäftsprozesse Wartung im Handumdrehen Immer gut betreut Wartung im Handumdrehen

Mehr

Oracle Datenbank: Chancen und Nutzen für den Mittelstand

Oracle Datenbank: Chancen und Nutzen für den Mittelstand Oracle Datenbank: Chancen und Nutzen für den Mittelstand DIE BELIEBTESTE DATENBANK DER WELT DESIGNT FÜR DIE CLOUD Das Datenmanagement war für schnell wachsende Unternehmen schon immer eine große Herausforderung.

Mehr

ShadowProtect 4 Backup Fast, Recover Faster

ShadowProtect 4 Backup Fast, Recover Faster ShadowProtect 4 Backup Fast, Recover Faster Schnelles und zuverlässiges Disaster Recovery, Datenschutz, System Migration und einfachere Verwaltung von Microsoft Systemen Üebersicht Nutzen / Vorteile Wie

Mehr

AT&S Erhöht mit Verbessertem IT-Management die Effizienz und die Geschäftsflexibilität

AT&S Erhöht mit Verbessertem IT-Management die Effizienz und die Geschäftsflexibilität CUSTOMER SUCCESS STORY März 2014 AT&S Erhöht mit Verbessertem IT-Management die Effizienz und die Geschäftsflexibilität KUNDENPROFIL Branche: Fertigung Unternehmen: AT&S Mitarbeiter: 7.500 Umsatz: 542

Mehr

Mit CA AppLogic realisiert Novatrend kosteneffiziente und maßgeschneiderte Cloud Services

Mit CA AppLogic realisiert Novatrend kosteneffiziente und maßgeschneiderte Cloud Services CUSTOMER CASE STUDY Mit CA AppLogic realisiert Novatrend kosteneffiziente und maßgeschneiderte Cloud Services KUNDENPROFIL Branche: IT Services Unternehmen: Novatrend Mitarbeiter: Sieben UNTERNEHMEN Novatrend

Mehr

agility made possible

agility made possible LÖSUNG IM ÜBERBLICK Verbessern der Kapazitätsplanung mit Application Performance Management Wie kann ich ohne Überprovisionierung meiner IT-Infrastruktur eine hervorragende End User Experience für unternehmenskritische

Mehr

Heterogenes Speichermanagement mit V:DRIVE

Heterogenes Speichermanagement mit V:DRIVE Heterogenes Speichermanagement mit V:DRIVE V:DRIVE - Grundlage eines effizienten Speichermanagements Die Datenexplosion verlangt nach innovativem Speichermanagement Moderne Businessprozesse verlangen auf

Mehr

Symantec Protection Suite Small Business Edition Eine benutzerfreundliche, effektive und kostengünstige Lösung für kleine Unternehmen

Symantec Protection Suite Small Business Edition Eine benutzerfreundliche, effektive und kostengünstige Lösung für kleine Unternehmen Eine benutzerfreundliche, effektive und kostengünstige Lösung für kleine Unternehmen Überblick Symantec Protection Suite Small Business Edition ist eine benutzerfreundliche, kostengünstige Sicherheits-

Mehr

Microsoft SQL Server 2005 für Administratoren

Microsoft SQL Server 2005 für Administratoren Microsoft SQL Server 2005 für Administratoren Irene Bauder ISBN 3-446-22800-4 Leseprobe Weitere Informationen oder Bestellungen unter http://www.hanser.de/3-446-22800-4 sowie im Buchhandel Sichern von

Mehr

Schnell wieder am Start dank VMware Disaster Recovery Ausfallzeiten minimieren bei der Wiederherstellung von VMs mit Veeam Backup & Replication v6

Schnell wieder am Start dank VMware Disaster Recovery Ausfallzeiten minimieren bei der Wiederherstellung von VMs mit Veeam Backup & Replication v6 Schnell wieder am Start dank VMware Disaster Recovery Ausfallzeiten minimieren bei der Wiederherstellung von VMs mit Veeam Backup & Replication v6 Florian Jankó LYNET Kommunikation AG Vorhandene Tools

Mehr

FLASHRECOVER SNAPSHOTS. Sofortige, unlimitierte Snapshots, speziell für 100 % Flash-Speicherung

FLASHRECOVER SNAPSHOTS. Sofortige, unlimitierte Snapshots, speziell für 100 % Flash-Speicherung FLASHRECOVER SNAPSHOTS Sofortige, unlimitierte Snapshots, speziell für 100 % Flash-Speicherung FLASHRECOVER SNAPSHOTS BIETEN EFFIZIENTE, SKALIERBARE UND LEICHT ZU VERWALTENDE SNAPSHOTS OHNE KOMPROMISSE

Mehr

CloneManager Für Windows und Linux

CloneManager Für Windows und Linux bietet ein leicht zu bedienendes, automatisches Verfahren zum Klonen und Migrieren zwischen und innerhalb von physischen oder virtuellen Maschinen oder in Cloud- Umgebungen. ist eine Lösung für die Live-Migrationen

Mehr

CA Business Service Insight

CA Business Service Insight CA Business Service Insight Handbuch zu vordefiniertem Inhalt von ISO 20000 8.2.5 Diese Dokumentation, die eingebettete Hilfesysteme und elektronisch verteilte Materialien beinhaltet (im Folgenden als

Mehr

McAfee Security-as-a-Service -

McAfee Security-as-a-Service - Handbuch mit Lösungen zur Fehlerbehebung McAfee Security-as-a-Service - Zur Verwendung mit der epolicy Orchestrator 4.6.0-Software Dieses Handbuch bietet zusätzliche Informationen zur Installation und

Mehr

LÖSUNG IM ÜBERBLICK: CA ARCserve R16. Nutzung der Cloud für Business Continuity und Disaster Recovery

LÖSUNG IM ÜBERBLICK: CA ARCserve R16. Nutzung der Cloud für Business Continuity und Disaster Recovery Nutzung der Cloud für Business Continuity und Disaster Recovery Es gibt viele Gründe, warum Unternehmen heute gern Cloud Services in Anspruch nehmen ob es sich um eine private Cloud handelt, die von einem

Mehr

ECOFIS sichert mit CA ARCserve Backup Service Levels in 120 Niederlassungen der Creditreform

ECOFIS sichert mit CA ARCserve Backup Service Levels in 120 Niederlassungen der Creditreform CUSTOMER SUCCESS STORY November 2013 ECOFIS sichert mit CA ARCserve Backup Service Levels in 120 Niederlassungen der Creditreform KUNDENPROFIL Unternehmen: ECOFIS Branche: IT-Services Mitarbeiter: ca.

Mehr

LÖSUNG IM ÜBERBLICK CA Application Quality and Testing Tools Wie können CA Application Quality and Testing Tools Sie bei der Entwicklung hochwertiger

LÖSUNG IM ÜBERBLICK CA Application Quality and Testing Tools Wie können CA Application Quality and Testing Tools Sie bei der Entwicklung hochwertiger LÖSUNG IM ÜBERBLICK CA Application Quality and Testing Tools Wie können CA Application Quality and Testing Tools Sie bei der Entwicklung hochwertiger Anwendungen unterstützen? Mit den integrierten CA Application

Mehr

MaxDB-Schulungsthemen

MaxDB-Schulungsthemen MaxDB-Schulungsthemen Ein Überblick über unser Angebot Allgemeine Hinweise zu unseren Schulungen Die Schulungen finden in der Regel als Inhouse Schulungen bei den interessierten Unternehmen statt. Die

Mehr

vfabric-daten Big Data Schnell und flexibel

vfabric-daten Big Data Schnell und flexibel vfabric-daten Big Data Schnell und flexibel September 2012 2012 VMware Inc. All rights reserved Im Mittelpunkt: Daten Jeden Morgen wache ich auf und frage mich: Wie kann ich den Datenfluss optimieren,

Mehr

Integration Services Übersicht

Integration Services Übersicht Integration Services Übersicht Integration Services Übersicht Integration Services stellt umfangreiche integrierte Tasks, Container, Transformationen und Datenadapter für die En t- wicklung von Geschäftsanwendungen

Mehr

Alcatel-Lucent VitalQIP Appliance Manager

Alcatel-Lucent VitalQIP Appliance Manager Alcatel-Lucent Appliance Manager End-to-end, mit hohem Funktionsumfang, anwendungsbasiertes und IP-Adressenverwaltung Optimierung der Verwaltung und Senkung der Verwaltungskosten mit dem Appliance Manager

Mehr

Symantec Protection Suite Advanced Business Edition Mehr als nur Viren- und Endgeräteschutz

Symantec Protection Suite Advanced Business Edition Mehr als nur Viren- und Endgeräteschutz Datenblatt: Endpoint Security Mehr als nur Viren- und Endgeräteschutz Überblick Symantec Protection Suite Advanced Business Edition ist ein Komplettpaket, das kritische Unternehmensressourcen besser vor

Mehr

Sicredi verbessert das IT Service Management mit CA Service Assurance

Sicredi verbessert das IT Service Management mit CA Service Assurance Customer Success Story Sicredi verbessert das IT Service Management mit CA Service Assurance KUNDENPROFIL Branche: Finanzdienstleister Unternehmen: Sicredi Unternehmen Sicredi ist eine der größten Kreditgenossenschaften

Mehr

Oracle GridControl Tuning Pack. best Open Systems Day April 2010. Unterföhring. Marco Kühn best Systeme GmbH marco.kuehn@best.de

Oracle GridControl Tuning Pack. best Open Systems Day April 2010. Unterföhring. Marco Kühn best Systeme GmbH marco.kuehn@best.de Oracle GridControl Tuning Pack best Open Systems Day April 2010 Unterföhring Marco Kühn best Systeme GmbH marco.kuehn@best.de Agenda GridControl Overview Tuning Pack 4/26/10 Seite 2 Overview Grid Control

Mehr

ITIL IT Infrastructure Library

ITIL IT Infrastructure Library ITIL IT Infrastructure Library Einführung in das IT-Service-Management Andreas Linhart - 2009 Agenda IT-Service-Management Der ITIL-Ansatz Lizenzen & Zertifizierungen ITIL-Prozessmodell (v2) Service Support

Mehr

Mobile Sicherheit & Schutz von konvergierten Daten

Mobile Sicherheit & Schutz von konvergierten Daten Mobile Sicherheit & Schutz von konvergierten Daten Sichere mobile Lösungen mit Die Datenrevolution bewältigen Die mobilen Geräte haben die Arbeitsweise der Unternehmen und ihrer Mitarbeiter revolutioniert.

Mehr

Darüber hinaus wird das Training dazu beitragen, das Verständnis für die neuen Möglichkeiten zu erlangen.

Darüber hinaus wird das Training dazu beitragen, das Verständnis für die neuen Möglichkeiten zu erlangen. Ora Education GmbH www.oraeducation.de info@oraeducation.de Lehrgang: Oracle 11g: New Features für Administratoren Beschreibung: Der Kurs über fünf Tage gibt Ihnen die Möglichkeit die Praxis mit der neuen

Mehr

Integration Services - Dienstarchitektur

Integration Services - Dienstarchitektur Integration Services - Dienstarchitektur Integration Services - Dienstarchitektur Dieser Artikel solle dabei unterstützen, Integration Services in Microsoft SQL Server be sser zu verstehen und damit die

Mehr

Handbuch Datensicherung

Handbuch Datensicherung Copyright 1995-2009 by winvs software AG, alle Rechte vorbehalten Gewähr Urheberrechte Haftung Die in diesem Handbuch enthaltenen Angaben sind ohne Gewähr und können jederzeit ohne vorherige Benachrichtigung

Mehr

TYPO3 CMS 6.2 LTS. Die neue TYPO3- Version mit Langzeit- Support

TYPO3 CMS 6.2 LTS. Die neue TYPO3- Version mit Langzeit- Support Die neue TYPO3- Version mit Langzeit- Support Am 25. März 2014 wurde mit die zweite TYPO3- Version mit Langzeit- Support (Long- Term- Support, kurz: LTS) veröffentlicht. LTS- Versionen werden drei Jahre

Mehr

Überblick zu Microsoft System Center Essentials 2007. Zusammenfassung. Release (Mai 2007)

Überblick zu Microsoft System Center Essentials 2007. Zusammenfassung. Release (Mai 2007) Überblick zu Microsoft System Center Essentials 2007 Release (Mai 2007) Zusammenfassung Microsoft System Center Essentials 2007 (Essentials 2007) ist eine neue Verwaltungslösung der System Center-Produktfamilie,

Mehr

whitepaper CLOUD-ENTWICKLUNG: BESTE METHODEN UND SUPPORT-ANWENDUNGEN

whitepaper CLOUD-ENTWICKLUNG: BESTE METHODEN UND SUPPORT-ANWENDUNGEN whitepaper CLOUD-ENTWICKLUNG: BESTE METHODEN UND SUPPORT-ANWENDUNGEN CLOUD-ENTWICKLUNG: BESTE METHODEN 1 Cloud-basierte Lösungen sind auf dem IT-Markt immer weiter verbreitet und werden von immer mehr

Mehr

CA ARCserve D2D. Blitzschnelles Backup und Disaster Recovery könnten Ihren Arbeitsplatz sichern. PRODUKTÜBERBLICK: CA ARCserve D2D r16

CA ARCserve D2D. Blitzschnelles Backup und Disaster Recovery könnten Ihren Arbeitsplatz sichern. PRODUKTÜBERBLICK: CA ARCserve D2D r16 CA ARCserve D2D CA ARCserve D2D ist ein datenträgerbasiertes Wiederherstellungsprodukt, das die perfekte Kombination aus schnellen, einfachen, zuverlässigen Funktionen für Schutz und Wiederherstellung

Mehr

Datenbanksystem. System Global Area. Hintergrundprozesse. Dr. Frank Haney 1

Datenbanksystem. System Global Area. Hintergrundprozesse. Dr. Frank Haney 1 Datenbanksystem System Global Area Hintergrundprozesse Dr. Frank Haney 1 Komponenten des Datenbanksystems System Global Area Program Global Area Hintergrundprozesse Dr. Frank Haney 2 System Global Area

Mehr

Dokumentation QuickHMI-Schnittstelle. Datenbanken

Dokumentation QuickHMI-Schnittstelle. Datenbanken Dokumentation QuickHMI-Schnittstelle für SQLServer Datenbanken Version 1.0 D-28359 Bremen info@indi-systems.de Tel + 49 421-989703-30 Fax + 49 421-989703-39 Inhaltsverzeichnis Was ist die QuickHMI-Schnittstelle

Mehr

Infrastruktur fit machen für Hochverfügbarkeit, Workload Management und Skalierbarkeit

Infrastruktur fit machen für Hochverfügbarkeit, Workload Management und Skalierbarkeit make connections share ideas be inspired Infrastruktur fit machen für Hochverfügbarkeit, Workload Management und Skalierbarkeit Artur Eigenseher, SAS Deutschland Herausforderungen SAS Umgebungen sind in

Mehr

ISA Server 2004 - Best Practice Analyzer

ISA Server 2004 - Best Practice Analyzer ISA Server 2004 - Best Practice Analyzer Die Informationen in diesem Artikel beziehen sich auf: Microsoft ISA Server 2004 Seit dem 08.12.2005 steht der Microsoft ISA Server 2004 Best Practice Analyzer

Mehr

Messdaten auswerten und visualisieren 5 Tipps, die passende Darstellungstechnik für ein Messsystem zu finden

Messdaten auswerten und visualisieren 5 Tipps, die passende Darstellungstechnik für ein Messsystem zu finden Messdaten auswerten und visualisieren 5 Tipps, die passende Darstellungstechnik für ein Messsystem zu finden 27.05.13 Autor / Redakteur: Nach Unterlagen von National Instruments / Hendrik Härter Messdaten

Mehr

Lösungszusammenfassung

Lösungszusammenfassung Lösungszusammenfassung SAP Rapid Deployment Lösung für SAP Business Communications Management Inhalt 1 LÖSUNGSZUSAMMENFASSUNG 2 2 FUNKTIONSUMFANG DER LÖSUNG 3 Inbound-Telefonie für Contact-Center 3 Interactive

Mehr

Quark Publishing Platform 10.5.1 Upgrade-Pfade

Quark Publishing Platform 10.5.1 Upgrade-Pfade Quark Publishing Platform 10.5.1 Upgrade-Pfade INHALTSVERZEICHNIS Inhaltsverzeichnis Quark Publishing Platform 10.5.1 Upgrade-Pfade...4 Upgrade von QPS 8.1.x auf Quark Publishing Platform 10.5.1...5 Upgrade

Mehr

Das Open Network Environment neue Impulse für Innovation

Das Open Network Environment neue Impulse für Innovation Lösungsüberblick Das Open Network Environment neue Impulse für Innovation Überblick Technologien wie Cloud Computing, Mobilität, Social Media und Video haben in der IT-Branche bereits eine zentrale Rolle

Mehr

GESCHÄFTSKRITISCHE ORACLE- UMGEBUNGEN MIT VMAX 3

GESCHÄFTSKRITISCHE ORACLE- UMGEBUNGEN MIT VMAX 3 GESCHÄFTSKRITISCHE ORACLE- UMGEBUNGEN MIT VMAX 3 GESCHÄFTSKRITISCHE GRUNDLAGEN Leistungsstark Hybridspeicher mit flashoptimierten Performance-Service-Levels nach Maßfür geschäftskritische Oracle Workloads;

Mehr

Acronis Backup Advanced für Citrix XenServer

Acronis Backup Advanced für Citrix XenServer Acronis Backup Advanced für Citrix XenServer Vollständiges Backup und Recovery für Ihre Citrix XenServer- Umgebung! Schützen Sie Ihre komplette Citrix XenServer-Umgebung mit effizienten Backups in einem

Mehr

Dunkel Cloud Storage. Der sichere Cloud-Speicher für Unternehmen

Dunkel Cloud Storage. Der sichere Cloud-Speicher für Unternehmen Dunkel Cloud Storage Der sichere Cloud-Speicher für Unternehmen Was ist Dunkel Cloud Storage? Dunkel Cloud Storage (DCS) stellt Ihnen Speicherplatz nach Bedarf zur Verfügung, auf den Sie jederzeit über

Mehr

PROFI Managed Services

PROFI Managed Services PROFI Managed Services Die Lösungen der PROFI AG You do not need to manage IT to use IT Die PROFI Managed Services sind exakt auf die Bedürfnisse von komplexen IT-Umgebungen abgestimmt und unterstützen

Mehr

3 Richtlinienbasierte Verwaltung und Multi-Server- Administration

3 Richtlinienbasierte Verwaltung und Multi-Server- Administration Richtlinienbasierte Verwaltung und Multi-Server-Administration 3 Richtlinienbasierte Verwaltung und Multi-Server- Administration SQL Server Management Studio bietet eine Reihe von Unterstützungsmöglichkeiten,

Mehr

VORTEILE FÜR IHR UNTERNEHMEN DURCH DATENBANK QUELLCODEVERWALTUNG

VORTEILE FÜR IHR UNTERNEHMEN DURCH DATENBANK QUELLCODEVERWALTUNG 1 VORTEILE FÜR IHR UNTERNEHMEN DURCH DATENBANK QUELLCODEVERWALTUNG Wie Sie mit SQL Source Control Produktivität, Change Management, Skalierbarkeit und Codequalität verbessern 2 EINFÜHRUNG Für Anwendungsentwickler

Mehr

Die Symantec Backup Exec.cloud-Lösung

Die Symantec Backup Exec.cloud-Lösung Automatische, kontinuierliche und sichere Datensicherungen in der Cloud oder mit einem hybriden Modell aus Backups vor Ort und Cloud-basierten Backups. Datenblatt: Symantec.cloud Nur 21 Prozent der kleinen

Mehr

BPN-Cloud Services. Sicher. Zuverlässig. Made in Austria. www.bpn-cloud.at

BPN-Cloud Services. Sicher. Zuverlässig. Made in Austria. www.bpn-cloud.at BPN-Cloud Services Sicher. Zuverlässig. Made in Austria. www.bpn-cloud.at Leistungen BPN Online Backup Mit einem Klick alles im Blick Über eine praktische Verwaltungskonsole können Sie den Sicherungsstatus

Mehr

arcserve Unified Data Protection Datensicherung in hybriden Umgebungen

arcserve Unified Data Protection Datensicherung in hybriden Umgebungen arcserve Unified Data Protection Datensicherung in hybriden Umgebungen Ob Sie Ihr Rechenzentrum, dezentrale Niederlassungen oder Desktop-Ressourcen sichern müssen: Sie benötigen eine Lösung, mit der Sie

Mehr

Microsoft Dynamics NAV Technische Details

Microsoft Dynamics NAV Technische Details Microsoft Dynamics NAV Technische Details INHALT Microsoft Dynamics NAV Technische Details........................................ [3] Infrastruktur.............................................. [3] Systemanforderungen.....................................

Mehr

agility made possible

agility made possible LÖSUNG IM ÜBERBLICK CA ERwin Modeling Wie kann die Komplexität von Daten verwaltet und die geschäftliche Flexibilität verbessert werden? agility made possible CA ERwin Modeling bietet eine auf Zusammenarbeit

Mehr

Früh Erkennen, Rechtzeitig Beheben

Früh Erkennen, Rechtzeitig Beheben Das einheitliche Application Performance Monitor- Dashboard bietet die beste Oberfläche die ich je genutzt habe. Dies ist die Zukunft des Monitorings von Diensten, Servern und Anwendungen. Ich erhalte

Mehr

DHCP-Server mithilfe von SolarWinds IP Address Manager verwalten. Teilen:

DHCP-Server mithilfe von SolarWinds IP Address Manager verwalten. Teilen: DHCP-Server mithilfe von SolarWinds IP Address Manager verwalten Teilen: DHCP-Server mithilfe von SolarWinds IPAM verwalten SolarWinds IP Address Manager (IPAM) bietet eine leistungsfähige und zentralisierte

Mehr

Umstellung der Windows Server 2003-Infrastruktur auf eine moderne Lösung von Cisco und Microsoft

Umstellung der Windows Server 2003-Infrastruktur auf eine moderne Lösung von Cisco und Microsoft Lösungsüberblick Umstellung der Windows Server 2003-Infrastruktur auf eine moderne Lösung von Cisco und Microsoft Am 14. Juli 2015 stellt Microsoft den Support für alle Versionen von Windows Server 2003

Mehr

Lerox DB/2 Datenbankreferenz in QlikView für IBM System AS/400, iseries i5, System i

Lerox DB/2 Datenbankreferenz in QlikView für IBM System AS/400, iseries i5, System i Lerox DB/2 Datenbankreferenz in QlikView für IBM System AS/400, iseries i5, System i Inhaltsverzeichnis Überblick... 3 Die QlikView Applikation im Kontext... 4 Technische Rahmenbedinungen... 5 Funktionelle

Mehr

Eine Wiederherstellung setzt immer ein vorhandenes Backup voraus. Wenn man nichts sichert, kann man auch nichts zurücksichern.

Eine Wiederherstellung setzt immer ein vorhandenes Backup voraus. Wenn man nichts sichert, kann man auch nichts zurücksichern. Exchange Daten wieder ins System einfügen (Dieses Dokument basiert auf einem Artikel des msxforum) Eine Wiederherstellung setzt immer ein vorhandenes Backup voraus. Wenn man nichts sichert, kann man auch

Mehr

LÖSUNG IM ÜBERBLICK CA ERwin Modeling. Wie kann die Komplexität von Daten verwaltet und die geschäftliche Flexibilität verbessert werden?

LÖSUNG IM ÜBERBLICK CA ERwin Modeling. Wie kann die Komplexität von Daten verwaltet und die geschäftliche Flexibilität verbessert werden? LÖSUNG IM ÜBERBLICK CA ERwin Modeling Wie kann die Komplexität von Daten verwaltet und die geschäftliche Flexibilität verbessert werden? CA ERwin Modeling: Die zentralisierte Ansicht wichtiger Datendefinitionen

Mehr

SAP HANA Enterprise Cloud die Cloud für agile Echtzeit- Unternehmen

SAP HANA Enterprise Cloud die Cloud für agile Echtzeit- Unternehmen im Überblick SAP HANA Enterprise Cloud Herausforderungen SAP HANA Enterprise Cloud die Cloud für agile Echtzeit- Unternehmen In Echtzeit zum Echtzeit-Unternehmen In Echtzeit zum Echtzeit-Unternehmen Möchten

Mehr

Oracle Automatic Storage Management (ASM) Best Practices

Oracle Automatic Storage Management (ASM) Best Practices Oracle Automatic Storage Management (ASM) Best Practices Markus Michalewicz BU Database Technologies ORACLE Deutschland GmbH 2 Page 1 www.decus.de 1 Agenda ASM Funktionalität und Architektur Storage Management

Mehr

Macrium Reflect v6.1. The Complete Disaster Recovery Solution. http://macrium.com/

Macrium Reflect v6.1. The Complete Disaster Recovery Solution. http://macrium.com/ Macrium Reflect v6.1 Erstellt Images von Festplatten Klonen von Festplatten (u. a. Disk-to-Disk) Image basierendes Backup für physische und virtuelle Windows Betriebssysteme Granulares Backup und Wiederherstellung

Mehr

WIE KANN ICH DIE KOSTEN- UND LEISTUNGSZIELE MEINER ORGANISATION OHNE NEUE INVESTITIONEN ERFÜLLEN?

WIE KANN ICH DIE KOSTEN- UND LEISTUNGSZIELE MEINER ORGANISATION OHNE NEUE INVESTITIONEN ERFÜLLEN? WIE KANN ICH DIE KOSTEN- UND LEISTUNGSZIELE MEINER ORGANISATION OHNE NEUE INVESTITIONEN ERFÜLLEN? Wie kann ich die Kosten- und Leistungsziele meiner Organisation ohne neue Investitionen erfüllen? Das CA

Mehr

SQL Server 2012 Datenblatt zur Lizenzierung

SQL Server 2012 Datenblatt zur Lizenzierung SQL Server 2012 Datenblatt zur Lizenzierung Veröffentlicht am 3. November 2011 Produktüberblick SQL Server 2012 ist ein bedeutendes Produkt- Release mit vielen Neuerungen: Zuverlässigkeit für geschäftskritische

Mehr

Experten-Review für Ihre Microsoft SharePoint-Architektur. Maximaler Nutzen, hohe Stabilität und Sicherheit für Ihre SharePoint-Farm

Experten-Review für Ihre Microsoft SharePoint-Architektur. Maximaler Nutzen, hohe Stabilität und Sicherheit für Ihre SharePoint-Farm Experten-Review für Ihre Microsoft SharePoint-Architektur Maximaler Nutzen, hohe Stabilität und Sicherheit für Ihre SharePoint-Farm Heben Sie mit Materna die Potenziale Ihrer SharePoint-Umgebung. Microsoft

Mehr

Sicherung und Wiederherstellung Benutzerhandbuch

Sicherung und Wiederherstellung Benutzerhandbuch Sicherung und Wiederherstellung Benutzerhandbuch Copyright 2007-2009 Hewlett-Packard Development Company, L.P. Windows ist eine in den USA eingetragene Marke der Microsoft Corporation. HP haftet nicht

Mehr

Oracle Datenbank - Recovery

Oracle Datenbank - Recovery Oracle Datenbank - Recovery H.-G. Hopf Georg-Simon-Ohm Fachhochschule Nürnberg Datenbank-Recovery / 1 Η. G.Hopf / 10.04.2003 Inhaltsverzeichnis Transaktionsablauf Prozess - Recovery Instanz - Recovery

Mehr

PowerBridge MSSQL Beta

PowerBridge MSSQL Beta SoftENGINE PowerBridge MSSQL Beta Dokumentation Thomas Jakob 17.04.2011 Inhalt Einrichtung der SQL Umgebung... 3 SQL-Server Installieren... 3 BüroWARE Installieren... 3 PowerBridge-SQL Modus einrichten...

Mehr

tcvision Freigabemitteilung Version 6

tcvision Freigabemitteilung Version 6 tcvision Freigabemitteilung Version 6 Stand: 5. Mai 2015 TCP/IP TCP/IP Verbindungen werden dynamisch auf- und abgebaut, um Stabilitätsproblemen in der Infrastruktur zu begegnen. Mit Hilfe des tcscript

Mehr

visionapp Server Management 2008 R2 Service Pack 1 (SP1)

visionapp Server Management 2008 R2 Service Pack 1 (SP1) visionapp Server Management 2008 R2 Service Pack 1 (SP1) Die Neuerungen im Überblick Produktinformation Kontakt: www.visionapp.de www.visionapp.de visionapp Server Management 2008 R2 SP1: Neue Funktionen

Mehr

Whitepaper 2015. Bessere Suchergebnisse für PDF-Dokumente mit Foxit PDF IFiIter Server

Whitepaper 2015. Bessere Suchergebnisse für PDF-Dokumente mit Foxit PDF IFiIter Server Whitepaper 2015 Bessere Suchergebnisse für PDF-Dokumente mit Foxit PDF IFiIter Server Inhalt Die Notwendigkeit der PDF-Suche... 3 Suche und Indizierung Übersicht... 3 IFilter-Architektur... 4 Leistung

Mehr

1. PHPMyAdmin: Sicherung der DB

1. PHPMyAdmin: Sicherung der DB Es gibt viele Möglichkeiten eine MySQL Datenbank unter Linux zu sichern. Ich möchte im Folgenden auf die Möglichkeiten per Browser mit PHPMyAdmin und per Konsole mit mysqldumb näher eingehen. Eine 3rd

Mehr

9243044 Ausgabe 1 DE. Nokia und Nokia Connecting People sind eingetragene Marken von Nokia Corporation

9243044 Ausgabe 1 DE. Nokia und Nokia Connecting People sind eingetragene Marken von Nokia Corporation 9243044 Ausgabe 1 DE Nokia und Nokia Connecting People sind eingetragene Marken von Nokia Corporation Zip Manager-Bedienungsanleitung Zip Manager-Bedienungsanleitung Wechseln Sie zu Zip Manager Pro. Hinweis:

Mehr

Integrated Data Management Konzentrieren sie sich auf ihr Business, und nicht auf die Verwaltung ihrer Daten

Integrated Data Management Konzentrieren sie sich auf ihr Business, und nicht auf die Verwaltung ihrer Daten Integrated Data Management Konzentrieren sie sich auf ihr Business, und nicht auf die Verwaltung ihrer Daten Entwurf Data Architect Verwaltung und Umsetzung komplexer Datenmodelle Graphische Darstellung

Mehr

Der virtuelle HP Prime-Taschenrechner

Der virtuelle HP Prime-Taschenrechner Der virtuelle HP Prime-Taschenrechner HP Teilenummer: NW280-3002 Ausgabe 2, Februar 2014 Rechtliche Hinweise Dieses Handbuch sowie die darin enthaltenen Beispiele werden in der vorliegenden Form zur Verfügung

Mehr