SharePoint Designer Datenansichten. Michael Greth

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "SharePoint Designer Datenansichten. Michael Greth"

Transkript

1 SharePoint Designer Datenansichten Michael Greth

2 Agenda SharePoint Designer 2007 Überblick No-Code-Lösungen Datenquellen und Datenansichten Demo Listen zusammenfassen Demo Datenvisualisierung Demo SharePointLive Zusammenfassung

3 Überblick SharePoint Designer 2007 Anpassen und Administrieren von SharePoint Sites Erstellen von Workflows Anpassen von Design und Layout Erstellen von interaktiven Seiten Integration von Unternehmensdaten Visualisierung von Daten

4 No Code Lösungen No Code Erstellen von Lösungen mit Hilfe von Assistenten (Fast) keinen Programmcode schreiben Keine Installation der Lösung auf dem Server erforderlich Lösungsbeispiele Individuelle Listenansichten und formulare Integration von externen Daten Listenbasierte Workflows

5 No Code Lösungen Vorteile Kein Code kein Risiko Schnelle Umsetzung von Lösungen (Fast) keine Programmierkenntnisse Grenzen Skalierbarkeit Deployment Funktionalität

6 Demo Überblick SharePoint Designer 2007

7 Datenansichten Der mächtigste Baustein im SharePoint Designer Das Swiss-Army-Knife Zugriff auf Datenquellen

8 Datenquellen SharePoint Listen SharePoint Bibliotheken Web Services Datenbanken (via OLEDB Provider) Serverseitige Skripte in XML wie RSS-Feeds XML-Dateien Geschäftsdaten (nur bei MOSS) Verknüpfte Datenquellen -> Daten liegen im XML Format vor

9 Datenquellen

10 Datenansichts-Webpart XSLT zur Darstellung von Daten WYSIWYG XSLT Designer XSLT IntelliSense in der Codeansicht Webpart-Verbindungen Bedingte Formatierung In-line Editing mit eigenen Formularen Parameter von QueryString, Server Variablen, ASP.NET Controls oder Webpart-Verbindungen

11 Demo Datenquellen / Datenansichten

12 Real Life Szenarien mit Datenansichten Listen zusammenfassen Informationen aus Listen in verschiedenen Sites in einer Ansicht zusammenführen Datenvisualisierung Grafische Auswertung und Darstellung von Daten aus verschiedenen Datenquellen Einfaches Web Content Management mit WSS Wiki-Seiten als Webseiten

13 Projektaufgaben zusammenfassen Informationen aus Aufgaben- Listen in verschiedenen Sites in einer Ansicht zusammenführen, überfällige Aufgaben markieren und nach angemeldetem Benutzer filtern

14 Liste Aufgaben A Projekt A /SiteDirectory/PA Projektübersicht /SiteDirectory/Projekte Filter CurrentUser Format Überfällig=ROT Datenansicht Aufgaben A,B,C Liste Aufgaben B Projekt B /SiteDirectory/PB Liste Aufgaben C Projekt C /SiteDirectory/PC

15 Aufgaben zusammenfassen 1. SharePoint-Site mit Datenquellenbibliotheken der Projektsites verbinden 2. Verknüpfte Datenquellen erstellen 3. Datenansicht in leerer ASPX-Seite erstellen 4. Feld in die Datenansicht einfügen 5. Datenansicht gruppieren und sortieren 6. Überfällige Aufgaben farblich kennzeichnen 7. Aufgaben des angemeldeten Benutzers anzeigen 8. Masterseite anhängen

16 Demo Projekt 1

17 Datenvisualisierung Grafische Auswertung und Aufbereitung von Daten aus verschiedenen Datenquellen in Form von Balkengrafiken, KPI- Indikatoren und Virtual Earth

18 Szenario Verkaufsveranstaltung an 5 Orten Erfassung Anzahl der Teilnehmer Anzahl der Käufer Visualisierung /Auswertung der Daten

19 Kriterien für KPI-Indikator Zahlen je Veranstaltung % Käufer < 30% - Negativ % Käufer >= 30% und <= 50% - Neutral % Käufer > 50% - Positiv Zahlen insgesamt % Käufer < 50% % Käufer >= 50% - Negativ - Positiv

20 Datenvisualisierung 1. Datenansicht in ASPX-Seite als Basis erstellen 2. Balkengrafik Anzahl der Teilnehmer/Käufer erstellen 3. Verteilung von Käufern/Nichtkäufern je Veranstaltung 4. KPI-Indikator für Käufer je Veranstaltung 5. KPI-Indikator für Käufer sämtlicher Veranstaltung 6. Darstellung in Virtual Earth

21 Demo Projekt 2

22 SharePointLive.TV Die Herausforderung Feedback WCM mit WSS Berichte von der Konferenz via SharePoint Multimedia Plattform Budget Ressourcen KnowHow

23 QIK.com Live Chat = Rückkanal

24 OpenWebDesign.org Freie Webdesigns Vorlage/Idee/Basis

25 Horizontales Menu CSS Library auf Dynamicdrive.com Solid Block Menu (CSS, Grafiken,Code)

26 Manchmal braucht es nicht viel

27 Swiss Army Knife Datenansicht Der mächtigste Baustein im SharePoint Designer Dynamisches Rückgrat der Website

28 Demo SharePointLive.TV

29 Bausteine WSS Website beim Hoster SharePoint Designer 2007 zur Anpassung Datenansichten (RSS Feeds) Community-Tools für Design/Scripte QIK.COM Videostreaming SoapBox als Mediaplattform N95 Mobiltelefon T-Mobile UMTS FLAT-Rate / WLAN

30 Menu Code <ul class="solidblockmenu"> </ul> <li><a href="home.aspx/">home</a></li> <li><a href="live.aspx">live</a></li> <li><a href="screencast.aspx">screencast</a></li> <li><a href="podcast.aspx">podcast</a></li> <style type="text/css"> /*Credits: Dynamic Drive CSS Library */ /*URL: */.solidblockmenu{ margin: 0; padding: 0; float: left; font: bold 13px Arial; width: 100%; border: 1px solid #625e00; border-width: 1px 0; background: black url(media/blockdefault.gif) center center repeat-x; }

31 RSS Feed Latest Videos <?xml version="1.0" encoding="utf-8"?> <rss version="2.0"> <channel> <title>mysharepoint's Recent Videos</title> <link>http://qik.com/mysharepoint</link> <description>qik Live streams from my mobile phone</description> <language>en-us</language> <item> <title>umts from bike</title> <description><a href="http://qik.com/video/21097"><img alt="mobile video" src="http://qik.com/redir/e0a92df797a947799a5147ba545f9cea.jpg" /></a> </description> <pubdate>sat, 16 Feb :44: </pubDate> <link>http://qik.com/video/21097</link> <link>http://qik.com/video/21097</link> </item> </channel> </rss>

32 SharePoint Site Horizontale Navigation Liste Menu Integration als Datenansicht mit Solid Block Menu Format

33 SharePoint Site Screencast Archiv Liste Video mit Webinhaltstyp Video

34 SharePoint Site

35 SharePointLive.TV

36 Aufwand MT Qik.com Mobiltelefon UMTS FLAT WSS Bronze Umsetzung

37 Zusammenfassung SharePoint Designer 2007 Anpassen und erweitern von SharePoint Sites NoCode-Lösungen

38 SharePoint Designer 2007 Das Handbuch Verlag MSPress Autoren Dirk Grasekamp Michael Greth Bernhard Straub

39 Kontakt: Michael Greth..:: skype:michaelgrethberlin..:: blogs.mysharepoint.de/mgreth..:: sharepointpodcast.de..:: sharepointcommunity.de..:: sharepointlive.tv..:: qik.com/mysharepoint..:: twitter.com/mysharepoint..:: xing.com/profile/michael_greth2..:: mvp.support.microsoft.com/profile/michael.greth

Michael Greth SharePointCommunity. NoCode Lösungen mit SharePoint Designer

Michael Greth SharePointCommunity. NoCode Lösungen mit SharePoint Designer Michael Greth SharePointCommunity NoCode Lösungen mit SharePoint Designer Michael Greth Trainer, Consultant für SharePoint Microsoft MVP für SharePoint Server SharePointCommunity.de Agenda SharePoint Designer

Mehr

Michael Greth Microsoft MVP Office SharePoint Server SharePointCommunity.de

Michael Greth Microsoft MVP Office SharePoint Server SharePointCommunity.de Michael Greth Microsoft MVP Office SharePoint Server SharePointCommunity.de Themen Überblick Community Ressourcen Hilfe zur Selbsthilfe Praxis Fallstudie SharePointLive.TV Agenda SharePointCommunity Ressourcen

Mehr

Anpassung von WSS und MOSS Websites

Anpassung von WSS und MOSS Websites Anpassung von WSS und MOSS Websites Fabian Moritz Senior Consultant, SharePoint MVP ITaCS GmbH Agenda Schwachstellen in WSS (Version 2) Warum Anpassung? Ebenen der Anpassung Integration von ASP.NET 2.0

Mehr

Michael Greth. Microsoft Most Valuable Professional MVP. mg@sharepointcommunity.de

Michael Greth. Microsoft Most Valuable Professional MVP. mg@sharepointcommunity.de Michael Greth Microsoft Most Valuable Professional MVP mg@sharepointcommunity.de Übersicht SharePoint Plattform 2007 Geschäftsprozesse Demos Lösungen 2007 Office SharePoint Server 2007 Portal, Web Content

Mehr

Tutorial zum erstellen einer Webseite

Tutorial zum erstellen einer Webseite Tutorial zum erstellen einer Webseite 2. Teil das Aussehen mit CSS bestimmen Vorbereitungen: Die HTML Grundlage anpassen, Änderungen sind fett geschrieben. Ab sofort werden wir mit zwei Dateien arbeiten,

Mehr

MS Office SharePoint Server 2007. und Projektbericht. Michael Weiss Managing Consultant SPS-Club 24. Oktober 2007

MS Office SharePoint Server 2007. und Projektbericht. Michael Weiss Managing Consultant SPS-Club 24. Oktober 2007 MS Office SharePoint Server 2007 Web Content Management und Projektbericht www.migros.ch Michael Weiss Managing Consultant SPS-Club 24. Oktober 2007 >Agenda MOSS 07 und Web Content Management Das www.migros.ch

Mehr

SHAREPOINT 2010. Überblick für Anwender

SHAREPOINT 2010. Überblick für Anwender SHAREPOINT 2010 Überblick für Anwender SHAREPOINT 2010 AGENDA 01 Was ist SharePoint? Basisinfrastruktur Funktionsbereiche Versionen 02 Datenmanagement Listen Bibliotheken Workflows 2 05.06.2012 Helena

Mehr

So erstellen Sie wichtige Berichte mit Microsoft Technologie Tipps für PMO und IT

So erstellen Sie wichtige Berichte mit Microsoft Technologie Tipps für PMO und IT TPG Webinar-Serie 2016 zum PPM Paradise Thema 2.2 So erstellen Sie wichtige Berichte mit Microsoft Technologie Tipps für PMO und IT Mit Peter Huemayer Agenda Welche Berichte machen Sinn? Welche Daten haben

Mehr

Windows-Welt: Windows SharePoint Services 3.0 Hosting. Norman Scharpff TSP Hosting. Norman.Scharpff@microsoft.com

Windows-Welt: Windows SharePoint Services 3.0 Hosting. Norman Scharpff TSP Hosting. Norman.Scharpff@microsoft.com Der einfache e Einstieg in die Windows-Welt: Windows SharePoint 3.0 Hosting Norman Scharpff TSP Hosting Microsoft Deutschland GmbH Norman.Scharpff@microsoft.com MOSS 2007: Evolution MOSS 2007 Portal, Web

Mehr

шг Windows SharePoint Services Das offizielle Trainingsbuch Microsoft Press

шг Windows SharePoint Services Das offizielle Trainingsbuch Microsoft Press шг Windows SharePoint Services Das offizielle Trainingsbuch Microsoft Press Inhalt Die Autoren Informationen für Benutzer von Windows XP Die Übungsdateien verwalten Das Startmenü verwenden Mit Dialogfeldern

Mehr

Inhalt. Vorwort 13. Einleitung 15. Für wen ist dieses Buch gedacht? 15 Zum Aufbau des Buchs Installation und erste Schritte 17

Inhalt. Vorwort 13. Einleitung 15. Für wen ist dieses Buch gedacht? 15 Zum Aufbau des Buchs Installation und erste Schritte 17 Inhalt Vorwort 13 Einleitung 15 Für wen ist dieses Buch gedacht? 15 Zum Aufbau des Buchs 16 1 Installation und erste Schritte 17 1.1 Die Installation von GoLive 5.0 17 Vor Beginn der Installation 17 Die

Mehr

Allgemeine Technologien II Sommersemester Mai 2011 CSS

Allgemeine Technologien II Sommersemester Mai 2011 CSS Allgemeine Technologien II Sommersemester 2011 02. Mai 2011 CSS Kursthemen Designparadigmen Framesets Tabellenbasierte Layouts -basierte Layouts: CSS & Co. Cascading Style Sheets CSS CSS einbinden

Mehr

Die SharePoint-Welt für den erfahrenen.net-entwickler. Fabian Moritz MVP Office SharePoint Server ITaCS GmbH

Die SharePoint-Welt für den erfahrenen.net-entwickler. Fabian Moritz MVP Office SharePoint Server ITaCS GmbH Die SharePoint-Welt für den erfahrenen.net-entwickler Fabian Moritz MVP Office SharePoint Server ITaCS GmbH SharePoint Object Model IFilter Webpart Connections Webparts Web Server Controls Custom Field

Mehr

Teil 1: Einführung und Website Strukturen Teil 2: List Strukturen Teil 3: Logik, Building Blocks und Benutzerschnittstelle

Teil 1: Einführung und Website Strukturen Teil 2: List Strukturen Teil 3: Logik, Building Blocks und Benutzerschnittstelle Architektur Richtlinien für SharePoint 2010 Anwendungen Teil 3 (SPC 2009) Im 3. Teil der Architektur Richtlinien für SharePoint 2010 aus dem Vortrag von Mike Ammerlaan auf der SharePoint Conference 2009,

Mehr

sinnvoll? Wann ist der Einsatz von SharePoint als CMS How we did it: Realisierung einer Website mit SharePoint 2013

sinnvoll? Wann ist der Einsatz von SharePoint als CMS How we did it: Realisierung einer Website mit SharePoint 2013 Wann ist der Einsatz von SharePoint als CMS sinnvoll? How we did it: Realisierung einer Website mit SharePoint 2013 SharePoint Community, 12. Februar 2014 Alexander Däppen, Claudio Coray & Tobias Adam

Mehr

Web Content Management

Web Content Management Web Content Management Informationen sinnvoll aufbereiten und anreichern Lars Onasch Senior Director Product Marketing Open Text Cooperation Copyright Open Text Corporation. All rights reserved. Web Content

Mehr

Introduction to Technologies for Interaction Design. Stylesheets

Introduction to Technologies for Interaction Design. Stylesheets Introduction to Technologies for Interaction Design Stylesheets Syntax Selektor und Eigenschaften Selektor bezieht sich auf ein HTML-Element ID-Selektoren dürfen in jeder HTML-Datei nur einmal vorkommen

Mehr

Microsoft Office Sharepoint 2010

Microsoft Office Sharepoint 2010 Microsoft Office Sharepoint 2010 Dr. Lutz Netik 05.09.2010 Dr. Netik & Partner GmbH 1 Wofür Sharepoint? Sharepoint Services kostenloser Dienst des Windows Server Webseitensammlung mit einem leistungsfähigen

Mehr

Microsoft Office SharePoint Server 2007 Überblick. Gernot Kühn Partner Technical Specialist Microsoft Deutschland Gmbh Gernotk@microsoft.

Microsoft Office SharePoint Server 2007 Überblick. Gernot Kühn Partner Technical Specialist Microsoft Deutschland Gmbh Gernotk@microsoft. Microsoft Office SharePoint Server 2007 Überblick Gernot Kühn Partner Technical Specialist Microsoft Deutschland Gmbh Gernotk@microsoft.com 30. Juli 2006 Munich, Germany 2007 Microsoft Office System Investitionen

Mehr

Microsoft Windows SharePoint Services v3 - Das offizielle Trainingsbuch

Microsoft Windows SharePoint Services v3 - Das offizielle Trainingsbuch Microsoft Windows SharePoint Services v3 - Das offizielle Trainingsbuch von Olga Londer, Bill English, Todd Bleeker, Penelope Coventry 1. Auflage Microsoft Windows SharePoint Services v3 - Das offizielle

Mehr

Office SharePoint Server Suche anpassen und erweitern. Fabian Moritz Senior Consultant, SharePoint MVP ITaCS GmbH

Office SharePoint Server Suche anpassen und erweitern. Fabian Moritz Senior Consultant, SharePoint MVP ITaCS GmbH Office SharePoint Server Suche anpassen und erweitern Fabian Moritz Senior Consultant, SharePoint MVP ITaCS GmbH Agenda Topologie und Architektur der MOSS-Suche Crawling, Indexing, Quering? Was ist was?

Mehr

Microsoft SharePoint. share it, do it! www.klockwork.at

Microsoft SharePoint. share it, do it! www.klockwork.at Microsoft SharePoint share it, do it! www.klockwork.at Share it do it! Das Wissen steckt vor allem in den Köpfen unserer Mitarbeiter. Deshalb ermutigen wir sie, ihr Wissen aufzuzeichnen und zu teilen.

Mehr

SharePoint und SQL - die perfekte Symbiose für modernes Business Intelligence

SharePoint und SQL - die perfekte Symbiose für modernes Business Intelligence SharePoint und SQL - die perfekte Symbiose für modernes Business Intelligence 2 3 Agenda 1. Modern BI - Kampf der Datenflut Ansätze zu einem strukturierten Datenhaushalt 2. Self Service BI - Interaktion

Mehr

Content Management mit Joomla! 1.7 für Kids Hanke

Content Management mit Joomla! 1.7 für Kids Hanke mitp für Kids Content Management mit Joomla! 1.7 für Kids von Johann-Christian Hanke 1. Auflage Content Management mit Joomla! 1.7 für Kids Hanke schnell und portofrei erhältlich bei beck-shop.de DIE FACHBUCHHANDLUNG

Mehr

SEARCH DRIVEN APPLICATIONS MIT DEM CONTENT SEARCH WEBPART

SEARCH DRIVEN APPLICATIONS MIT DEM CONTENT SEARCH WEBPART SEARCH DRIVEN APPLICATIONS MIT DEM CONTENT SEARCH WEBPART SHAREPOINT COMMUNITY 27.02.2013 28.02.2013 IOZ AG 1 IN EIGENER SACHE David Mehr Projektleiter Eidg. Dipl. Wirtschaftsinformatiker +41 41 925 84

Mehr

Leichtgewichtige Web 2.0-Architektur für komplexe Business-Anwendungen Nicolas Moser PRODYNA AG

Leichtgewichtige Web 2.0-Architektur für komplexe Business-Anwendungen Nicolas Moser PRODYNA AG 05.07.2012 Leichtgewichtige Web 2.0-Architektur für komplexe Business-Anwendungen Nicolas Moser PRODYNA AG Agenda 01 Einführung 02 Architektur 03 Lösungen 04 Zusammenfassung 2 2 Agenda 01 Einführung 02

Mehr

Responsive Webdesign

Responsive Webdesign ebusiness Praxistag Thüringen 2014 Responsive Webdesign BASISWISSEN UND MÖGLICHKEITEN DER UMSETZUNG Maik Grunitz Geschäftsführer Forward Marketing GbR Inhalte 1. Warum Responsive Design? 2. Geschichte

Mehr

HERZLICH WILLKOMMEN SHAREPOINT 2013 DEEP DIVE - APPS 11.09.2012 IOZ AG 1

HERZLICH WILLKOMMEN SHAREPOINT 2013 DEEP DIVE - APPS 11.09.2012 IOZ AG 1 HERZLICH WILLKOMMEN SHAREPOINT 2013 DEEP DIVE - APPS 11.09.2012 IOZ AG 1 AGENDA Einführung Apps - Einführung Apps Architektur SharePoint-Hosted Apps Cloud-Hosted Apps Ausblick 11.09.2012 IOZ AG 2 ÜBER

Mehr

Microsoft SharePoint Schulungen für IT-Anwender

Microsoft SharePoint Schulungen für IT-Anwender Microsoft SharePoint Schulungen für IT-Anwender Niederpleiser Mühle Pleistalstr. 60b 53757 Sankt Augustin Tel.: +49 2241 25 67 67-0 Fax: +49 2241 25 67 67-67 Email: info@cgv-schulungen.de Ansprechpartner:

Mehr

ASP.NET: ATLAS -Framework. Nico Orschel Microsoft Student Partner, TU Ilmenau nico.orschel@studentprogram.de

ASP.NET: ATLAS -Framework. Nico Orschel Microsoft Student Partner, TU Ilmenau nico.orschel@studentprogram.de ASP.NET: ATLAS -Framework Nico Orschel Microsoft Student Partner, TU Ilmenau nico.orschel@studentprogram.de Agenda Einführung AJAX ATLAS Framework Architektur Microsoft AJAX Libary Microsoft ASP.NET 2.0

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Einführung... 1. Kapitel 1 Die Bausteine einer Webseite... 13. Kapitel 2 Die Arbeit mit Webseitendateien... 39

Inhaltsverzeichnis. Einführung... 1. Kapitel 1 Die Bausteine einer Webseite... 13. Kapitel 2 Die Arbeit mit Webseitendateien... 39 Inhaltsverzeichnis Einführung....................................... 1 HTML und CSS im Überblick............................ 2 Browser........................................ 3 Webstandards und Webspezifikationen......................

Mehr

SharePoint Web 2.0 & Social Software

SharePoint Web 2.0 & Social Software SharePointUserGroup 15.1.2009 Erlangen SharePoint Web 2.0 & Social Software Michael Greth mg@sharepointcommunity.de Michael Greth Trainer, Consultant für SharePoint Microsoft MVP für Office SharePoint

Mehr

SharePoint Erfahrungen, Möglichkeiten und Grenzen

SharePoint Erfahrungen, Möglichkeiten und Grenzen SharePoint Erfahrungen, Möglichkeiten und Grenzen Dipl.-Kfm. Markus Kersting Medizinische Hochschule Hannover kersting.markus@mh-hannover.de Tel:: +49 (511) 532-4509 DGTI/ADP Treffen 2010, Hannover 02.02.2010,

Mehr

spherecast Content Management System

spherecast Content Management System spherecast Content Management System Content Management System Was ist ein Content Management System (CMS) Software System zum einfachen Erstellen von Webseiten und Bearbeiten von Inhalten im Internet

Mehr

Erstellen und animieren Sie Ihre eigenen Webseiten - ohne Programmierkenntnisse

Erstellen und animieren Sie Ihre eigenen Webseiten - ohne Programmierkenntnisse Standardmäßig in VDoc Portal enthalten Erstellen und animieren Sie Ihre eigenen Webseiten - ohne Programmierkenntnisse >>

Mehr

Microsoft Office SharePoint Server 2007

Microsoft Office SharePoint Server 2007 Microsoft Office SharePoint Server 2007 Personen, Prozesse und Informationen verbinden Präsentation Version 1.0 Datum 03-07-2008 1 Agenda Das Duet Ernie und Bert Portale Wieso? Weshalb? Warum? Die Lösung

Mehr

CSS-Boxen. Hans Gell Schulungen & Dienstleistungen Übersicht der Schulungsinhalte

CSS-Boxen. Hans Gell Schulungen & Dienstleistungen  Übersicht der Schulungsinhalte CSS-Boxen Übersicht der Schulungsinhalte Das Web ist nicht aus Papier enttäuschte Erwartungen Autor hat keine Kontrolle Webseiten sehen immer anders aus Webseiten sind flexibel - Papierseiten sind starr

Mehr

Das Grundlagenbuch zu FileMaker Pro 7- Datenbanken erfolgreich anlegen und verwalten

Das Grundlagenbuch zu FileMaker Pro 7- Datenbanken erfolgreich anlegen und verwalten Das Grundlagenbuch zu FileMaker Pro 7- Datenbanken erfolgreich anlegen und verwalten SMART BOOKS Inhaltsverzeichnis..««... Vorwort 13 Kapitel 1 - Einführung 17 Crashkurs: FileMaker Pro 7 anwenden 19 Eine

Mehr

Aufbau einer HTML Seite:

Aufbau einer HTML Seite: 1 Aufbau einer HTML Seite: Grundstruktur: Head Bereich: "nicht sichtbar" Er enthält grundlegende Informationen wie: Title, Charset, Ansichtsgröße,

Mehr

Vorlesungsinhalte. Internet und Webseiten-Gestaltung. Ausblick. Entwicklungsschritte

Vorlesungsinhalte. Internet und Webseiten-Gestaltung. Ausblick. Entwicklungsschritte Vorlesungsinhalte Internet und Webseiten-Gestaltung Wirtschaftsinformatik 3 Vorlesung 2005-05-13 Dipl.-Inf. (FH) T. Mättig Stylesheets (CSS) Das CSS Box-Modell Fotos, Bilder, Grafiken Tabellen 2005-05-13

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Vorwort 13 Für wen ist dieses Buch? 13 Wie dieses Buch aufgebaut ist 14 Danksagung 16 Über die Autoren 16

Inhaltsverzeichnis. Vorwort 13 Für wen ist dieses Buch? 13 Wie dieses Buch aufgebaut ist 14 Danksagung 16 Über die Autoren 16 Vorwort 13 Für wen ist dieses Buch? 13 Wie dieses Buch aufgebaut ist 14 Danksagung 16 Über die Autoren 16 1 Einführung in SharePoint-Technologien 17 1.1 Was ist Microsoft SharePoint 2007? 18 1.2 Entwicklung

Mehr

Grundlagen und Best Practices bei der SharePoint Entwicklung

Grundlagen und Best Practices bei der SharePoint Entwicklung Grundlagen und Best Practices bei der SharePoint Entwicklung Peter Kirchner Consultant ITaCS GmbH Fabian Moritz Senior Consultant, MVP ITaCS GmbH Themen Entwicklungsumgebung vorbereiten SharePoint Objektmodell

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Teil 1 Anwendung 21. Danksagung 14. Vorwort 15. Über dieses Buch 17

Inhaltsverzeichnis. Teil 1 Anwendung 21. Danksagung 14. Vorwort 15. Über dieses Buch 17 Danksagung 14 Vorwort 15 Über dieses Buch 17 Teil 1 Anwendung 21 1 SharePoint im Überblick 23 1.1 Einleitung 23 1.1.1 Einführung Office Server-Produktpalette 27 1.2 SharePoint-Technologien 29 1.2.1 Windows

Mehr

Das Einsteigerseminar

Das Einsteigerseminar Michael Seeboerger-Weichselbaum Das Einsteigerseminar XML Inhalt Vorwort Einleitung und Ziel des Buches 1 Was ist XML 1.1 HTML 1.2 XML 1.3 XSLT 1.4 XML und HTML - wo sind die Unterschiede? 1.5 Einsatzgebiete

Mehr

Simone Keitel personal- und it-coaching

Simone Keitel personal- und it-coaching SEMINARE Microsoft SharePoint Simone Keitel personal- und it-coaching Bütze 4, 78354 Sipplingen, Fon: +49 (0) 7551-948548, Mobil: +49 (0) 173-3018993 E-Mail: mail@simonekeitel.de, Web: www.simonekeitel.de

Mehr

Kick-Start: Artaker SharePoint Solutions. DI(FH) Chris Holubarz Teamlead SharePoint

Kick-Start: Artaker SharePoint Solutions. DI(FH) Chris Holubarz Teamlead SharePoint Kick-Start: Artaker SharePoint Solutions DI(FH) Chris Holubarz Teamlead SharePoint DI(FH) Christopher Holubarz Artaker Computersysteme Teamlead SharePoint Softwareentwicklung (C#, Java, SOA,.NET), Architekturberatung,

Mehr

SHAREPOINT SERVICES/SERVER. Einführung und Nutzung / Fokus Kollaboration

SHAREPOINT SERVICES/SERVER. Einführung und Nutzung / Fokus Kollaboration MICROSOFT OFFICE SHAREPOINT SERVICES/SERVER Einführung und Nutzung / Fokus Kollaboration Ihr Referent: Stefan Zaruba Support-Ingenieur für Microsoft Deutschland/Schweden im Bereich SharePoint/Office SharePoint-Anwender

Mehr

Praxishandbuch SAP Crystal Reports

Praxishandbuch SAP Crystal Reports Stefan Berends, Marielle Ehrmann, Dirk Fischer Praxishandbuch SAP Crystal Reports. Galileo Press Bonn Inhalt Einleitung 17 1.1 SAP-BusinessObjects-BI-Plattform im Überblick 24 1.1.1 Bl-Plattform-Services

Mehr

Dirk Grasekamp / Helmut Reinke Business Geographics mit SharePoint Microsoft

Dirk Grasekamp / Helmut Reinke Business Geographics mit SharePoint Microsoft Dirk Grasekamp / Helmut Reinke Business Geographics mit SharePoint Microsoft Agenda Unternehmensdaten mit Ortsbezug Was ist Geomarketing? Was ist Business Geographics? Geodaten in SharePoint organisieren

Mehr

Visual Web Developer Express Jam Sessions

Visual Web Developer Express Jam Sessions Visual Web Developer Express Jam Sessions Teil 1 Die Visual Web Developer Express Jam Sessions sind eine Reihe von Videotutorials, die Ihnen einen grundlegenden Überblick über Visual Web Developer Express,

Mehr

Einsatzmöglichkeiten der Open Text SharePoint Erweiterungen an einem Beispielprojekt

Einsatzmöglichkeiten der Open Text SharePoint Erweiterungen an einem Beispielprojekt Einsatzmöglichkeiten der Open Text SharePoint Erweiterungen an einem Beispielprojekt BTC NetWork Forum ECM Bernd Hennicke Portfolio Manager Microsoft Solutions September 29, 2010 Rev 1.1 02092009 Slide

Mehr

SemTalk Services. SemTalk UserMeeting 29.10.2010

SemTalk Services. SemTalk UserMeeting 29.10.2010 SemTalk Services SemTalk UserMeeting 29.10.2010 Problemstellung Immer mehr Anwender nutzen SemTalk in Verbindung mit SharePoint Mehr Visio Dokumente Viele Dokumente mit jeweils wenigen Seiten, aber starker

Mehr

Microsoft SharePoint als unternehmensweite Technologieplattform. Daniel Frick 3. IT-Expertenforum 30.6.2011

Microsoft SharePoint als unternehmensweite Technologieplattform. Daniel Frick 3. IT-Expertenforum 30.6.2011 Microsoft SharePoint als unternehmensweite Technologieplattform Daniel Frick 3. IT-Expertenforum 30.6.2011 Agenda Systemanforderungen SharePoint 2010 Webseiten Communities Inhalte Suche Einblicke Verbünde

Mehr

SPTools Übersicht...2. SPTools - Integration von SharePoint Dokumenten Bibliotheken in TYPO3...3

SPTools Übersicht...2. SPTools - Integration von SharePoint Dokumenten Bibliotheken in TYPO3...3 SPTools V.1.6 SharePoint TYPO3 Konnektor Software SPTools Funktionen! Inhalt SPTools Übersicht...2 SPTools - Integration von SharePoint Dokumenten Bibliotheken in TYPO3...3 SPTools - Integration von SharePoint

Mehr

http://www.video2brain.com/de/products-582.htm

http://www.video2brain.com/de/products-582.htm André Reinegger führt Sie grundlegend in Dreamweaver CS5 ein und macht vor fortgeschrittenen Themen nicht halt. Lernen Sie die Struktur von XHTML-Seiten kennen genauso wie die Vorzüge vom Gestalten mit

Mehr

Content-Management- Systeme (CMS) Inhaltsverwaltungssystem, Redaktionssystem

Content-Management- Systeme (CMS) Inhaltsverwaltungssystem, Redaktionssystem Content-Management- Systeme (CMS) Inhaltsverwaltungssystem, Redaktionssystem Inhalt Content Management (CM) Allgemeines über CMS CMS Typen Open Source vs. Lizenzsoftware Joomla! Quellen Content Management

Mehr

Workflow Systeme mit der Windows Workflow Foundation

Workflow Systeme mit der Windows Workflow Foundation Studiengang Electronic Business (EB) Diplomarbeit (280000) Workflow Systeme mit der Windows Workflow Foundation externe Betreuung durch Christoph Müller vorgelegt bei Prof. Dr. Michael Gröschel von Hans-Martin

Mehr

NTeam GmbH Gesellschaft für Softwareentwicklung und Kommunikationstechnologie. Sascha von König Senior Consultant

NTeam GmbH Gesellschaft für Softwareentwicklung und Kommunikationstechnologie. Sascha von König Senior Consultant NTeam GmbH Gesellschaft für Softwareentwicklung und Kommunikationstechnologie Sascha von König Senior Consultant 30.09.2009 Sascha von König >> Mit SharePoint ins Internet 2 TOP 1: Voraussetzungen Wie

Mehr

Weiterentwicklung digitaler Bibliothekssysteme zu OpenArchives-Systemen

Weiterentwicklung digitaler Bibliothekssysteme zu OpenArchives-Systemen Weiterentwicklung digitaler Bibliothekssysteme zu OpenArchives-Systemen Osnabrück, 2003-03-13 Prof. Dr. G. Specht, U Ulm Dipl.-Inform. Michael G. Bauer, TU München 1. OMNIS/2 Motivation 2. Übersicht über

Mehr

SASS für Einsteiger. WordCamp Köln 2015. 06.06.2015 Bernhard Kau @2ndkauboy kau-boys.de 1

SASS für Einsteiger. WordCamp Köln 2015. 06.06.2015 Bernhard Kau @2ndkauboy kau-boys.de 1 SASS für Einsteiger WordCamp Köln 2015 06.06.2015 Bernhard Kau @2ndkauboy kau-boys.de 1 Wer bin ich? Bernhard Kau Wahlberliner PHP-Entwickler WordPress-Plugin Hobby-Entwickler CSS-Tüftler Organisator der

Mehr

Spezifische Such-Lösungen im Intranet der Beiten Burkhardt Rechtsanwaltsgesellschaft mbh

Spezifische Such-Lösungen im Intranet der Beiten Burkhardt Rechtsanwaltsgesellschaft mbh Spezifische Such-Lösungen im Intranet der Beiten Burkhardt Rechtsanwaltsgesellschaft mbh Stefan Eckert Leiter IT Beiten Burkhardt Rechtsanwaltsgesellschaft mbh Agenda Das Unternehmen Beiten Burkhardt (BB)

Mehr

OCG Webmanagement. ECDL Image Editing (Photoshop) (WM1)

OCG Webmanagement. ECDL Image Editing (Photoshop) (WM1) OCG Webmanagement Sie verfolgen das grundlegende Ziel, anspruchsvolle Fertigkeiten in verschiedenen Bereichen des Webpublishing zu erlangen. Nach der Absolvierung dieses Kurses sind Sie in der Lage, professionelle

Mehr

Dataport IT Bildungs- und Beratungszentrum. HTML- Grundlagen und CSS... 2. XML Programmierung - Grundlagen... 3. PHP Programmierung - Grundlagen...

Dataport IT Bildungs- und Beratungszentrum. HTML- Grundlagen und CSS... 2. XML Programmierung - Grundlagen... 3. PHP Programmierung - Grundlagen... Inhalt HTML- Grundlagen und CSS... 2 XML Programmierung - Grundlagen... 3 PHP Programmierung - Grundlagen... 4 Java - Grundlagen... 5 Java Aufbau... 6 ASP.NET Programmierung - Grundlagen... 7 1 HTML- Grundlagen

Mehr

Content Management mit Joomla! 2.5

Content Management mit Joomla! 2.5 Über den Autor: Johann-Christian Hanke ist ein erfolgreicher Fachbuchautor (z.b. PHP und MySQL für Kids) und gibt u.a. Joomla!Kurse an einer Volkshochschule in Berlin. Ab 11 Jahre, aber auch für Erwachsene,

Mehr

aviita reporting portal

aviita reporting portal aviita reporting portal Version 1.1 Mai 2009 T +423 384 06 06 F +423 384 06 08 info@aviita.li 1/9 aviita est. Das Unternehmen aviita est. steht für individuelle und massgeschneiderte Software Lösungen.

Mehr

SharePoint 2013 The new way to work together

SharePoint 2013 The new way to work together SharePoint 2013 The new way to work together Ihr Experte heute @ustrauss sharepointguru.de 3 SharePoint Conference 2012, Las Vegas Nevada The biggest show on SharePoint ever > 10.000 Teilnehmer aus der

Mehr

Praxisbuch SharePoint-Entwicklung

Praxisbuch SharePoint-Entwicklung Fabian Moritz, Rene Hezser Praxisbuch SharePoint-Entwicklung Galileo Press Auf einen Blick 1 SharePoint als Entwicklungsplattform 13 2 SharePoint-Entwicklungswerkzeuge 69 3 Das erste SharePoint-Projekt

Mehr

Business Process Management schlägt die Brücke zwischen Geschäftsprozessen und Service-orientierter Architektur

Business Process Management schlägt die Brücke zwischen Geschäftsprozessen und Service-orientierter Architektur Business Process Management schlägt die Brücke zwischen Geschäftsprozessen und Service-orientierter Architektur Migration & Integration Day 2007 6-Feb-07, München Marcus J. Armbruster Principal Mentor

Mehr

Webdesign mit HTML & CSS

<Trainingsinhalt> Webdesign mit HTML & CSS Webdesign mit HTML & CSS Einführung...11 Das Internet, das Web und HTML...12 Offen, doch nicht gleich...13 Der Krieg der Browser...14 Ein Schub in Richtung Standards...15 Das aktuelle

Mehr

Daten in der Cloud mit Access, Office 365 und Apps foroffice Dirk Eberhardt

Daten in der Cloud mit Access, Office 365 und Apps foroffice Dirk Eberhardt SOFTWARE- UND WEB-LÖSUNGEN Daten in der Cloud mit Access, Office 365 und Apps foroffice Dirk Eberhardt Agenda Was ist Office 365? Ab in die Cloud Bestehende Access-Anwendung plusmm Datenzugriff von lokal

Mehr

Social Media Analytics Aktuelle Herausforderungen

Social Media Analytics Aktuelle Herausforderungen Lehrstuhl für Informatik 5 Informationssysteme RWTH Aachen Social Media Analytics Aktuelle Herausforderungen Ralf Klamma RWTH Aachen I5-KL-111010-1 Gesellschaft für Informatik Regionalgruppe Köln Themenabend

Mehr

scmsp SMARTES Content-Management-System Bestimmtes kann und das dafür sehr gut. Bei der Konzeption des blockcms stand die Einfachheit im Vordergrund:

scmsp SMARTES Content-Management-System Bestimmtes kann und das dafür sehr gut. Bei der Konzeption des blockcms stand die Einfachheit im Vordergrund: scmsp SMARTES Content-Management-System blockcms steht für Block Content Management System Wir brauchen kein CMS, das alles kann, sondern eines, das nur Bestimmtes kann und das dafür sehr gut. Bei der

Mehr

SharePoint 2013 The new way to work together

SharePoint 2013 The new way to work together SharePoint 2013 The new way to work together 2 3 SharePoint Conference 2012, Las Vegas Nevada The biggest show on SharePoint ever > 10.000 Teilnehmer aus der ganzen Welt 4 Tage geballtes Wissen > 250 Sessions

Mehr

Content Management mit Typo3

Content Management mit Typo3 Content Management mit Typo3 Ausgangssituation Zielstellung Evaluation (Zwischen) Ergebnis Demo Ausgangssituation: Gewachsener Internet Auftritt Struktur: Werkzeuge: Einstiegsseiten V.3 Gruppen Seiten

Mehr

Aufgabenbereich 3: Layoutgestaltung mit CSS

Aufgabenbereich 3: Layoutgestaltung mit CSS Aufgabenbereich 3: Layoutgestaltung mit CSS Wichtige Begriffe und Zusammenhänge: Website: Gesamtheit eines Internet-Auftrittes (alle Webseiten, die dazu gehören) Webseite: Eine einzelne Seite, ein HTML-Dokument

Mehr

Firefox Add-ons. Präsentation in WAP WS09/10 von Christoph ASCHBERGER, Andreas BERTOLIN, Robert MUTTER und Yunzhou XU

Firefox Add-ons. Präsentation in WAP WS09/10 von Christoph ASCHBERGER, Andreas BERTOLIN, Robert MUTTER und Yunzhou XU Firefox Add-ons Präsentation in WAP WS09/10 von Christoph ASCHBERGER, Andreas BERTOLIN, Robert MUTTER und Yunzhou XU Agenda Technisches Überblick XUL JavaScript CSS XPI-Pakete Einreichen bei Mozilla Sicherheitsüberlegungen

Mehr

HATAHET Must-Have Slideshow Webpart for SharePoint & for Office 365 SharePoint Online BEDIENUNGSANLEITUNG. Allgemeine Produktbeschreibung

HATAHET Must-Have Slideshow Webpart for SharePoint & for Office 365 SharePoint Online BEDIENUNGSANLEITUNG. Allgemeine Produktbeschreibung HATAHET Must-Have Slideshow Webpart for SharePoint & for Office 365 SharePoint Online BEDIENUNGSANLEITUNG Allgemeine Produktbeschreibung Der HATAHET slideshow webpart stellte Bilder und Videos einer Bibliothek

Mehr

Planung auf Aufbau von SharePoint-Suchinfrastrukturen

Planung auf Aufbau von SharePoint-Suchinfrastrukturen Building & Connecting Know-how 16.-17. Februar 2011, München Planung auf Aufbau von SharePoint-Suchinfrastrukturen Fabian Moritz SharePoint MVP Partner: Veranstalter: Aufbau von Suchplattformen Planung

Mehr

Vorwort 15. Einleitung 17

Vorwort 15. Einleitung 17 Vorwort 15 Einleitung 17 TEIL I Grundlagen 1.1 Einführung in die SAP HANA Cloud Platform 27 1.2 Die Cloud-Computing-Revolution 29 1.2.1 Was ist Cloud Computing? 29 1.2.2 Die Cloud-Computing-Servicemodelle

Mehr

Handbuch TweetMeetsMage

Handbuch TweetMeetsMage Handbuch TweetMeetsMage für Version 0.1.0 Handbuch Version 0.1 Zuletzt geändert 21.01.2012 Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung... 3 1.1 Voraussetzungen... 3 1.2 Funktionsübersicht... 3 2 Installation... 4

Mehr

Gliederung. Responsive Design Begriffserklärung und Übersicht. Frameworks Einführung in HTML / CSS Frameworks.

Gliederung. Responsive Design Begriffserklärung und Übersicht. Frameworks Einführung in HTML / CSS Frameworks. Gliederung Responsive Design Begriffserklärung und Übersicht. Frameworks Einführung in HTML / CSS Frameworks. Präsentationsplattform Vorstellung der Präsentationsplattform Setzkasten. 1 / 14 Responsive

Mehr

DCCS Lotusphere Nachlese 2012 Was sind XPages? Mobile Features für XPages

DCCS Lotusphere Nachlese 2012 Was sind XPages? Mobile Features für XPages Wir automatisieren und optimieren Ihre Geschäftsprozesse DCCS Lotusphere Nachlese 2012 Was sind XPages? Mobile Features für XPages Thomas Brandstätter 06.03.2012 www.dccs.at Agenda Theorie Was sind XPages

Mehr

FileMaker Technologie im Alltag

FileMaker Technologie im Alltag FileMaker Technologie im Alltag ein Überblick Longin Ziegler DabuSoft in Zürich seit 1999 FileMaker Certified Developer 6-11 FileMaker Certified Trainer 9-11 Software-Entwicklung Coaching / Training Technologien

Mehr

Einfach online zusammen arbeiten mit den Microsoft Online Services

Einfach online zusammen arbeiten mit den Microsoft Online Services Einfach online zusammen arbeiten mit den Microsoft Online Services Software mieten: einfach und sicher / SharePoint, Exchange, Communication Server von Steven Greenhill Helmut Reinke 1. Auflage Einfach

Mehr

WSUS 3.0 - Was ist neu in der nächsten WSUS-Generation?

WSUS 3.0 - Was ist neu in der nächsten WSUS-Generation? WSUS 3.0 - Was ist neu in der nächsten WSUS-Generation? Michael Kalbe Infrastructure Architect Microsoft Deutschland GmbH Agenda Rückblick auf WSUS 2.0 WSUS 3.0 Ziele Funktionen Demo Erweiterungen Weitere

Mehr

Making the most of SharePoint Online for your Intranet

Making the most of SharePoint Online for your Intranet Making the most of SharePoint Online for your Intranet Melanie Culver Melanie Culver Consulting & Leitung SharePoint Team http://www.xing.com/profile/melanie_culver melanie.culver@oekb-bs.at Agenda Design

Mehr

NATURAL FOR AJAX RESPONSIVE WEB ANWENDUNGEN FÜR MOBILE ENDGERÄTE ROLAND FABICH NOVEMBER 2016

NATURAL FOR AJAX RESPONSIVE WEB ANWENDUNGEN FÜR MOBILE ENDGERÄTE ROLAND FABICH NOVEMBER 2016 NATURAL FOR AJAX RESPONSIVE WEB ANWENDUNGEN FÜR MOBILE ENDGERÄTE ROLAND FABICH NOVEMBER 2016 2015 Software AG. All rights reserved. For internal use only RESPONSIVE WEB ANWENDUNGEN MIT NJX ÜBERSICHT Live

Mehr

Barrierefreiheit am Beispiel

Barrierefreiheit am Beispiel Barrierefreiheit am Beispiel - Das Webdesign des RRZE Wolfgang Wiese 8. November 2004 Agenda Barrierefreiheit am Beispiel - Das Webdesign des RRZE Hintergründe Windmühlen Design und Zugänglichkeit Sichtbares......und

Mehr

SharePoint - Grundlagenseminar... 2. Sharepoint für Fach- und Führungskräfte... 3. Sharepoint Sites: Administration und Design...

SharePoint - Grundlagenseminar... 2. Sharepoint für Fach- und Führungskräfte... 3. Sharepoint Sites: Administration und Design... Dataport IT Bildungs- und Beratungszentrum Inhalt SharePoint - Grundlagenseminar... 2 Sharepoint für Fach- und Führungskräfte... 3 Sharepoint Sites: Administration und Design... 4 Infopath 2010 - Einführung...

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Einleitung und Danksagung 11 Für wen ist dieses Buch? 12 Voraussetzungen für die Arbeit mit diesem Buch 13 Danksagung 13

Inhaltsverzeichnis. Einleitung und Danksagung 11 Für wen ist dieses Buch? 12 Voraussetzungen für die Arbeit mit diesem Buch 13 Danksagung 13 Einleitung und Danksagung 11 Für wen ist dieses Buch? 12 Voraussetzungen für die Arbeit mit diesem Buch 13 Danksagung 13 1 Was ist SharePoint? - Ein Überblick 15 SharePoint Foundation 2010 - die Basis

Mehr

smartpoint Meetings. SharePoint Produktlösungen SharePoint Produktlösung Einfach eingespielt. Einfach verwendbar. Einfach produktiv.

smartpoint Meetings. SharePoint Produktlösungen SharePoint Produktlösung Einfach eingespielt. Einfach verwendbar. Einfach produktiv. SharePoint Produktlösungen Einfach eingespielt. Einfach verwendbar. Einfach produktiv. smartpoint Meetings. SharePoint Produktlösung smartpoint IT consulting GmbH Version 1b Richard Pfeiffer, MA richard.pfeiffer@smartpoint.at

Mehr

Allgemeine Technologien II Wintersemester 2011 / November 2011 CSS

Allgemeine Technologien II Wintersemester 2011 / November 2011 CSS Allgemeine Technologien II Wintersemester 2011 / 2012 28. November 2011 CSS Themen 28.11.2011 Cascading Style Sheets CSS CSS einbinden Inline-Styles CSS im Dokumentkopf Externe Stylesheets Konzepte Typen-,

Mehr

Microsoft Windows SharePoint Services 3.0 - Das Handbuch

Microsoft Windows SharePoint Services 3.0 - Das Handbuch Microsoft Windows SharePoint Services 3.0 - Das Handbuch Insider-Wissen - praxisnah und kompetent von Errin O'Connor 1. Auflage Microsoft Windows SharePoint Services 3.0 - Das Handbuch O'Connor schnell

Mehr

Seminar DWMX 2004. DW Session 004

Seminar DWMX 2004. DW Session 004 Seminar DWMX 2004 DW Session 004 Eigene Site aufbauen Aufbau einer persönlichen Site: Auswahl einer bestimmten Dateiorganisation Statische HTML Site Vorlagenbasierte Site Framebasierte Site Erstellen der

Mehr

Quickstart IMS Custom-Player Pro

Quickstart IMS Custom-Player Pro Quickstart IMS Custom-Player Pro Jedes IMS-MDN (Media Delivery Network) Konto bietet zum Abspielen von Flash Videos den Standard IMS Custom Player. Dieser Player wird von uns auf einem hoch performanten

Mehr

Regelsammlung. Navigation. Suchfunktion DO :

Regelsammlung. Navigation. Suchfunktion DO : Regelsammlung Navigation Der Webentwickler muß verdeutlichen wo sich der Benutzer gerade befindet, welche Navigationsmöglichkeiten von einer Seite gegeben sind und welche Seiten bisher besucht worden sind.

Mehr

Schnellstarthandbuch. Hilfe aufrufen Klicken Sie auf das Fragezeichen, um Hilfeinhalt anzuzeigen.

Schnellstarthandbuch. Hilfe aufrufen Klicken Sie auf das Fragezeichen, um Hilfeinhalt anzuzeigen. Schnellstarthandbuch Microsoft Access 2013 unterscheidet sich im Aussehen deutlich von älteren Access-Versionen. Dieses Handbuch soll Ihnen dabei helfen, sich schnell mit der neuen Version vertraut zu

Mehr

In diesem Buch verwendete Konventionen und Features... 17 Textkonventionen... 18 Strukturelle Konventionen... 18

In diesem Buch verwendete Konventionen und Features... 17 Textkonventionen... 18 Strukturelle Konventionen... 18 In diesem Buch verwendete Konventionen und Features.............. 17 Textkonventionen...................................................................... 18 Strukturelle Konventionen..............................................................

Mehr

Dynamics CRM 2013 What s new? User Experience. Bonn, 06. November 2013

Dynamics CRM 2013 What s new? User Experience. Bonn, 06. November 2013 User Experience Bonn, 06. November 2013 Agenda 1. Intuitive Benutzeroberfläche 2. Formularfunktionen 3. Mobiler Datenzugriff 4. Serverseitige Exchange Integration Dynamics CRM 2013 Aktuell und Kompakt

Mehr

CSS Cascading Style Sheets

CSS Cascading Style Sheets XML light CSS Cascading Style Sheets Jörn Clausen joern@techfak.uni-bielefeld.de Übersicht Wieso Cascading Style Sheets? HTML und CSS XML und CSS Ausblick XML light CSS Cascading Style Sheets 2/24 Probleme,

Mehr