BSI Akademie: Weiterbildungskalender. ISO 9001:2015 und ISO 14001:2015 Buchen Sie jetzt Ihre Kurse zur Revision. NEU

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "BSI Akademie: Weiterbildungskalender. ISO 9001:2015 und ISO 14001:2015 Buchen Sie jetzt Ihre Kurse zur Revision. NEU"

Transkript

1 2015 BSI Akademie: Weiterbildungskalender ISO 9001:2015 und ISO 14001:2015 Buchen Sie jetzt Ihre Kurse zur Revision. NEU

2 2015 Herzlich Willkommen. Sie möchten Ihr Fachwissen oder das Ihrer Mitarbeiter verbessern? Ihr Unternehmen benötigt Handwerkszeug für Zertifizierungen? Und Sie geben sich mit dem Standard nicht zufrieden? Gerne begleiten wir Sie auf dem Weg zur Exzellenz. Schließlich haben wir uns verpflichtet, die erste Trainingsadresse für Ihre Managementsysteme in allen Branchen zu sein. Das Schulungskonzept der BSI Akademie berücksichtigt dabei Ihr Know-how und Ihren individuellen Bedarf. Ganz automatisch fördern wir so Ihren Lernerfolg erheblich. Vom Status der Einführung von Qualitäts-, Sicherheits-, Umwelt- oder Risikomanagementsystemen, über die Zertifizierung bis zur Expertise. Speziell ausgebildete und erfahrene Dozenten mit hoher Kernkompetenz sorgen für den optimalen Wissenstransfer. Und unsere Kommunikationstools stellen auch nach den Seminaren Nachhaltigkeit sicher. Nutzen Sie unsere Erfahrungen. BSI ist Gründungsmitglied der International Organization of Standardization (ISO). Als weltweit erste nationale Normungsorganisation und mit mehr als 100 Jahren Erfahrung ist BSI globaler Partner für Unternehmen und Organisationen in über 150 Ländern. Nehmen Sie uns getreu unseres Mottos beim Wort: making excellence a habit. Wir freuen uns auf Sie und wünschen Ihnen viel Spaß und Erfolg bei Ihrer Schulung! Ihr BSI-Team Deutschland Informationen und Buchung unter: BSI: Ihr globaler Partner für Auditierung, Zertifizierung und Weiterbildung. 2 3

3 Exzellente Bildung mit Wohlfühlfaktor. Ihre Weiterbildungskurse können Sie bei uns an drei zentralen Standorten in hochwertiger Schulungsumgebung absolvieren. In Hamburg, Frankfurt am Main und in München. Die Veranstaltungsorte wurden ganz bewusst ausgewählt und garantieren Ihnen ausgezeichnete Räumlichkeiten, professionellen Service und erstklassige Unterkünfte. Apropos Wohlfühlfaktor. Wussten Sie, dass 99 Prozent unserer Teilnehmer BSI weiterempfehlen würden? Die Gründe sind: Expertise und Umfang der Kurse Wahlmöglichkeit der Schulungsform Einfaches Buchungssystem Qualität der Kursunterlagen Vortreffliche Schulungsorte Mehr als Standard. Das BSI Akademieangebot umfasst Schulungen zu allen weltweit gültigen Standards. Und ganz gleich, in welcher Branche Sie zu Hause sind, BSI bietet Ihnen die Trainings zu den Normen, die Ihr Unternehmen wirklich benötigt. Das Weiterbildungsprogramm umfasst sieben Schwerpunktthemen: Qualitätsmanagement (ISO 9001) Schulungen für Medizinproduktehersteller (ISO 13485) Informationssicherheit (ISO/IEC 27001) Betriebliches Kontinuitätsmanagement (ISO 22301) Arbeitssicherheit (OSHAS 18001) Umweltmanagement (ISO 14001) Energiemanagement (ISO 50001) Informationen und Buchung unter: 4 5

4 Kursstruktur. Die Kurse der BSI Akademie sind in vier Ebenen eingeteilt. So erreichen Sie Schritt für Schritt gezielt Ihre gewünschte Qualifikation. Einführungskurs Implementierungskurs Interner Auditor Leitender Auditor In den eintägigen Einführungskursen lernen Sie die Grundlagen und Anforderungen einer bestimmten Norm und ihrer Anwendung kennen. Der zwei- bis dreitägige Kurs vermittelt Ihnen die notwendigen Kenntnisse und Methoden, um ein Managementsystem implementieren zu können und es effektiv zu bedienen. In dem zwei- bis dreitägigen Kurs eignen Sie sich die wesentlichen Fähigkeiten an, interne Audits durchzuführen. Es wird vermittelt, welche Planungen, Maßnahmen und Berichte für eine Prüfung notwendig sind und wie diese und entsprechende Korrekturen geplant und angewendet werden. Die fünftägigen Kurse bieten die praktische Ausbildung für Auditing-Profis. Sie erhalten die gesamte Qualifikation, um effektiv Managementsystem-Audits nach ISO durchzuführen. Einführungskurse eignen sich für Mitarbeiter, die an der Einführung, dem Aufbau und der Betreuung von Managementsystemen beteiligt sind. Implementierungskurse eignen sich für Führungskräfte und Manager, die für die Umsetzung und Pflege eines Managementsystems verantwortlich sind. Der Kurs eignet sich für alle Teilnehmer, die bereits über gute Kenntnisse der Norm verfügen und sich zum internen Auditor qualifizieren möchten. Der Kurs eignet sich für Teilnehmer, die interne Audit-Programme oder die Durchführung von Audits durch Dritte verantworten. Kursinhalt Kursinhalt Kursinhalt Kursinhalt Grundsätze und Anforderungen der Norm Vorteile für das Unternehmen, das die Norm einführen möchte Rahmenbedingungen des Managementsystems Bedeutung des Plan-Do-Check-Act- Prinzips Bewertung und Ablauf des Zertifizierungsverfahrens Philosophie und Anforderungen der Norm Struktur eines Managementsystems Überprüfung der derzeitigen Praxis und neuer Techniken Ziele und Zieleinstellungen, Korrekturmaßnahmen und Managementbewertung Vorbereitung für eine Bewertung Pflege und kontinuierliche Verbesserung des Managementsystems Überblick über die Standardanforderungen Planung einer Prüfung und Festlegung von Zielen Entwicklung von Prüfungskriterien Durchführung eines Audits Personenbezogene Aspekte des Audits Reporting der Prüfungsergebnisse Anforderungen der Norm im Rahmen einer Prüfung Einrichtung, Umfang, Dauer und Ressourcen für die Prüfungen Kompetenzen der kritischen Prüfer Planung und Organisation eines Audits in Übereinstimmung mit ISO 19011: 2002 Verständnis für die Aufgaben der Revisionsleiter innerhalb einer Organisation oder Dritter Abschlussprüfung mit Zertifikat Dauer: 1 Tag Dauer: 2 bis 3 Tage Dauer: 2 bis 3 Tage Dauer: 5 Tage 6 7

5 Weiterbildungskalender 2015 Norm Seminartitel Stufe Dauer Preis Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember zzgl. gesetzl. MwSt ISO 9001 Einführung 1 Tag 450,00 EUR I Frankfurt am Main I Frankfurt am Main 9001 ISO 9001 Implementierung 2 Tage 890,00 EUR I Frankfurt am Main I Frankfurt am Main I Frankfurt am Main 9001 ISO 9001 Interner Auditor 2 Tage 890,00 EUR I Frankfurt am Main I München I Frankfurt am Main I Hamburg 9001 ISO 9001 (IRCA zertifitiert) A17070 Leitender Auditor 5 Tage 2.100,00 EUR I Frankfurt am Main I München I Hamburg I Frankfurt am Main 9001 Revision ISO 9001: Tag 550,00 EUR I Frankfurt am Main I Frankfurt am Main 9001 Revision ISO 9001:2015 Leitender Auditor 2 Tage 1.250,00 EUR I Frankfurt am Main I Frankfurt am Main ISO Einführung 1 Tag 550,00 EUR I München I Frankfurt am Main ISO Implementierung 2 Tage 1.100,00 EUR I München I Frankfurt am Main I Frankfurt am Main ISO Interner Auditor 2 Tage 1.100,00 EUR I München I Frankfurt am Main I Frankfurt am Main I Hamburg ISO (IRCA zertifiziert) A17579 Leitender Auditor 5 Tage 2.750,00 EUR I Hamburg I Frankfurt am Main I München I Frankfurt am Main Ausgelagerter Prozess oder OEM (arbeiten mit / als Unterlieferant) 1 Tag 980,00 EUR I Hamburg I Hamburg Vigilanz, Risikomanagement und Haftung des Sicherheitsbeauftragten für Medizinprodukte 1 Tag 550,00 EUR I Frankfurt am Main I Frankfurt am Main Medizinprodukteberater 1 Tag 550,00 EUR I Frankfurt am Main I Frankfurt am Main Vigilanz, Risikomanagement und Haftung des Sicherheitsbeauftragten für Medizinprodukte & Medizinprodukteberater Schulungskombination 2 Tage 1.100,00 EUR I Hamburg I Frankfurt am Main Einführung Komformitätsbewertungsverfahren und Risikobewertung der Medizinprodukte 1 Tag 550,00 EUR I Frankfurt am Main I Frankfurt am Main Regulatory Affairs: Bewertung der Gebrauchstauglichkeit der Medizinprodukte und technische Dokumentation 1 Tag 550,00 EUR I Frankfurt am Main I Frankfurt am Main Einführungskurs FDA: Internationale Registrierung und Zulassung 1 Tag 550,00 EUR I Hamburg I Hamburg Audit Management 1 Tag 550,00 EUR I Hamburg I Frankfurt am Main ISO/IEC Einführung 1 Tag 550,00 EUR I Frankfurt am Main I München ISO/IEC Implementierung 3 Tage 1.650,00 EUR I Frankfurt am Main I München I Frankfurt am Main ISO/IEC Interner Auditor 2 Tage 1.250,00 EUR I Frankfurt am Main I Hamburg ISO/IEC (IRCA zertifiziert) A17287 Leitender Auditor 5 Tage 3.015,00 EUR I Hamburg I Frankfurt am Main I München I Frankfurt am Main Revision ISO/IEC 27001: Tag 550,00 EUR I Frankfurt am Main I München I Hamburg I Frankfurt am Maina Revision ISO/IEC 27001:2013 Leitender Auditor 2 Tage 1.250,00 EUR I Frankfurt am Main I München I Hamburg I Frankfurt am Main

6 Weiterbildungskalender 2015 Norm Seminartitel Stufe Dauer Preis Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember zzgl. gesetzl. MwSt ISO Einführung 1 Tag 550,00 EUR I München I Frankfurt am Main ISO Implementierung 2 Tage 1.250,00 EUR I München I Frankfurt am Main ISO Interner Auditor 3 Tage 1.750,00 EUR I München I Frankfurt am Main ISO Leitender Auditor 5 Tage 3.015,00 EUR I Frankfurt am Main I Hamburg I München I Frankfurt am Main OSHAS Einführung 1 Tag 450,00 EUR I Frankfurt am Main I Frankfurt am Main OSHAS Implementierung 2 Tage 890,00 EUR I Frankfurt am Main I Frankfurt am Main OSHAS Interner Auditor 2 Tage 890,00 EUR I Frankfurt am Main I Frankfurt am Main OSHAS Leitender Auditor 5 Tage 1.950,00 EUR I München I Frankfurt am Main ISO Einführung 1 Tag 450,00 EUR I Hamburg I Frankfurt am Main ISO Implementierung 2 Tage 890,00 EUR I Hamburg I Frankfurt am Main ISO Interner Auditor 2 Tage 890,00 EUR I Hamburg I Frankfurt am Main ISO Leitender Auditor 5 Tage 1.950,00 EUR I Hamburg I Frankfurt am Main Revision ISO 14001: Tag 550,00 EUR I Frankfurt am Main I Frankfurt am Main Revision ISO 14001:2015 Leitender Auditor 2 Tage 1.250,00 EUR I Frankfurt am Main I Frankfurt am Main ISO Einführung 1 Tag 450,00 EUR I Hamburg I Frankfurt am Main ISO Implementierung 2 Tage 890,00 EUR I Hamburg I Frankfurt am Main ISO Interner Auditor 2 Tage 890,00 EUR I Hamburg I Frankfurt am Main ISO Leitender Auditor 5 Tage 2.100,00 EUR I Frankfurt am Main I Hamburg Informationen und Buchung unter:

7 Ihre Trainer. Gut ist uns nicht gut genug. Unsere Dozenten sind als führende Experten ihrer Fachgebiete gefragt. Profitieren Sie von gezielter Trainer-Ausbildung gepaart mit umfassender Praxiskenntnis. Eine kleine Auswahl stellen wir Ihnen hier vor. Lernen Sie einige Ihrer Trainer kennen. Andrea Marten Andrea Marten ist ganz und gar Trainerin und Auditorin. Die Umweltingenieurin und Client Managerin hat über 12 Jahre Erfahrung in der Implementierung und Auditierung von Managementsystemen. Geschätzt ist ihre Expertise aus den Sektoren Verwaltung, Transport, Energie, Metallverarbeitung, Kunststoff, Einzelhandel und Entsorgung. Mit Leidenschaft ist Andrea Marten im Umwelt- und Energiemanagement als Trainerin unterwegs. Christopher Hüfken Christopher Hüfken ist Client Manager und stellvertretender Leiter des Bereichs Auditierung der BSI Group Deutschland. Seinen Erfahrungsschatz hat der Wirtschaftsingenieur seit gut 18 Jahren in Unternehmen der Logistik, des Versicherungswesens, der Glasindustrie, der Fertigungstechnik, des Maschinenbaus und der öffentlichen Verwaltung gesammelt. Christopher Hüfken gibt seine Fachkenntnis aus den Gebieten des Qualitäts-, Umwelt-, Sicherheits- und Projektmanagements voller Begeisterung in seinen Schulungen weiter. Markus Held Als Industriemeister und Leiter des Qualitätsmanagements bringt Markus Held mit 20 Jahren Berufserfahrung umfassendes Wissen aus mittelständischen Betrieben mit. Seine Kenntnisse aus den Bereichen Kunststoffe und Kautschuk, Metall, Elektronik, Maschinenbau, Prozessoptimierung und Fertigungssteuerung zeigen sich als wertvolles Gut in seinen Seminaren. Seit 2012 ist Markus Held für BSI als Client Manager, Auditor und als Trainer für Qualitätsmanagement tätig. Gunnar Münch Gunnar Münch hat bereits Schulungserfahrungen seit über 20 Jahren. Als Trainer, aber auch als Auditor hat er in Unternehmen der Branchen Informationstechnologie, Luftfahrt, Finanzdienstleistungen und Internetservices sein Know-how erworben. Seit 2009 agiert er zudem als Berater. Sein Schwerpunkt liegt im Projekt- und Prozessmanagement. Quicklebendig lehrt Gunnar Münch in den Bereichen Qualitätsmanagement, Business Continuity Management und Informationssicherheitsmanagement

8 Zeit- und Kostenersparnis Exklusive Schulungen mitten in Ihrem Unternehmen. Gerne trainieren wir Ihre Mitarbeiter auch direkt in Ihren Räumlichkeiten. Und das maßgeschneidert auf Ihren Bedarf. Dabei bestimmen Ihre speziellen Ziele den Umfang und den Inhalt der Inhouse-Kurse. Das ist höchst effektiv und kostensparend zugleich. Ausführliche Bedarfsanalyse Sie dürfen durchaus mehr verlangen. Denn unser Bestreben ist es, den größten Nutzen für Ihre Mitarbeiter zu erreichen, Prozesse zu verbessern und das Lernen als einen festen Bestandteil in Ihrem Betrieb zu etablieren. Dafür nehmen wir uns Zeit, analysieren ausführlich, entwickeln ein fein abgestimmtes Schulungskonzept. Vor Ort stehen Ihnen dann unsere hochqualifizierten Experten zur Verfügung, die gemeinsam mit Ihren Mitarbeitern die Wissensvermittlung vollenden. Einmalig oder als Reihe. Aber unbedingt mit nachhaltiger Wirkung. Ihr Nutzen Abstimmung mit dem Management Verankerung des Lernprozesses in Ihrem Unternehmen Individuelle Ausrichtung auf Ihr Unternehmen und Ihre Mitarbeiter Größtmögliche Förderung Ihrer Mitarbeiter Informationen und Buchung unter:

9 BSI Group Deutschland GmbH Eastgate Hanauer Landstraße Frankfurt am Main Deutschland T: +49 (0) F: +49 (0)

STANDARDS MACHEN DAS LEBEN LEICHTER BSI AKADEMIE 2015

STANDARDS MACHEN DAS LEBEN LEICHTER BSI AKADEMIE 2015 NEU ISO 9001:2015 und ISO 14001:2015 Buchen Sie jetzt Ihre Seminare zur Revision. STANDARDS MACHEN DAS LEBEN LEICHTER BSI AKADEMIE 2015 STANDARDS MACHEN DAS LEBEN LEICHTER INHALT ELENA TYBURCY Training

Mehr

LEAD 2015 - WELTWEITES SEMINARPROGRAMM

LEAD 2015 - WELTWEITES SEMINARPROGRAMM LEAD 2015 - WELTWEITES SEMINARPROGRAMM Revision ISO 9001:2015 und ISO14001:2015 Seminare E-Learning - Copyright Bureau Veritas E-Learning - Angebote Revision ISO 9001:2015 und ISO14001:2015 - Copyright

Mehr

Unternehmens-Präsentation. B2B - BERGER & BOCK GbR Quality and Privacy

Unternehmens-Präsentation. B2B - BERGER & BOCK GbR Quality and Privacy Unternehmens-Präsentation B2B - BERGER & BOCK GbR Quality and Privacy AGENDA Mission Statement Quality, Security and Privacy Qualitätsmanagement/Informationssicherheit Datenschutz Audit/Assessment B2B

Mehr

LGA InterCert GmbH Nürnberg. Exzellente Patientenschulung. (c) Fachreferent Gesundheitswesen Martin Ossenbrink

LGA InterCert GmbH Nürnberg. Exzellente Patientenschulung. (c) Fachreferent Gesundheitswesen Martin Ossenbrink LGA InterCert GmbH Nürnberg Exzellente Patientenschulung 05.06.2012 Inhaltsverzeichnis Kurzvorstellung LGA InterCert GmbH Ablauf Zertifizierungsverfahren Stufe 1 Audit Stufe 2 Audit Überwachungs- und Re-zertifizierungsaudits

Mehr

STANDARDS MACHEN DAS LEBEN LEICHTER BSI AKADEMIE 2016

STANDARDS MACHEN DAS LEBEN LEICHTER BSI AKADEMIE 2016 TIPP ISO 9001:2015 und ISO 14001:2015 Buchen Sie jetzt Ihre Seminare zur Revision. STANDARDS MACHEN DAS LEBEN LEICHTER BSI AKADEMIE 2016 STANDARDS MACHEN DAS LEBEN LEICHTER INHALT ELENA TYBURCY Training

Mehr

VdS-Bildungszentrum Prozesse optimieren, Risiken beherrschen.

VdS-Bildungszentrum Prozesse optimieren, Risiken beherrschen. VdS- Prozesse optimieren, Risiken beherrschen. Modulares Intensivseminar mit Zertifikat Ausbildung zum Risikomanagement- Beauftragten in Kooperation mit Know-how, das die Existenz Ihres Unternehmens schützt.

Mehr

Qualitätsbeauftragter / interner Auditor und Qualitätsmanager. DGQ Prüfung zum Qualitätsmanager. Wege zum umfassenden Qualitätsmanagement

Qualitätsbeauftragter / interner Auditor und Qualitätsmanager. DGQ Prüfung zum Qualitätsmanager. Wege zum umfassenden Qualitätsmanagement Qualitätsbeauftragter / interner Auditor und Qualitätsmanager Eine gute Tradition in der gemeinsamen Sache DGQ Prüfung zum Qualitätsmanager (1 (2 Tag) Tage) Wege zum umfassenden Qualitätsmanagement (5

Mehr

DQS-Begutachtungsverfahren

DQS-Begutachtungsverfahren DQS-Begutachtungsverfahren Lebensmittel- und Qualitätsmanagement Automobilindustrie Hygienemanagement Business Excellence Umweltmanagement Luft- und Raumfahrt Medizinproduktehersteller Firmen- und Prozessspezifische

Mehr

TÜV Rheinland. ISO 27001 / Aufbau eines ISMS

TÜV Rheinland. ISO 27001 / Aufbau eines ISMS TÜV Rheinland. ISO 27001 / Aufbau eines ISMS TÜV Rheinland i-sec GmbH / ISMS Kurze Unternehmensvorstellung Was ist ein ISMS (und was nicht)? Drei zentrale Elemente eines ISMS Die Phasen einer ISMS Implementierung

Mehr

Qualitätsmanagement. Dienstleistungen im Überblick. Qualitätsmanagement. Dienstleistungen im Überblick

Qualitätsmanagement. Dienstleistungen im Überblick. Qualitätsmanagement. Dienstleistungen im Überblick Einleitung Mit prozessorientiertem lassen sich die Prozesse und Strukturen eines Unternehmens wirksam und effizient gestalten. Das zeitgemäße Verständnis von Qualität umfasst heute alle innerbetrieblichen

Mehr

The Business IT Alignment Company

The Business IT Alignment Company Image The Business IT Alignment Company Die Serview ist das führende Beratungs- und Trainingsunternehmen im deutschsprachigen Raum für Business IT Alignment. Die Serview Anfang 2002 gegründet, betreuen

Mehr

ippl uality anagement begrüßt Sie herzlich zum heutigen Informationsabend 14.09.09 Qualitätsmanagement ISO 9001 1

ippl uality anagement begrüßt Sie herzlich zum heutigen Informationsabend 14.09.09 Qualitätsmanagement ISO 9001 1 begrüßt Sie herzlich zum heutigen Informationsabend Qualitätsmanagement ISO 9001 1 Wer aufhört besser zu werden, hat aufgehört gut zu sein! (Philip Rosenthal) Qualitätsmanagement ISO 9001 2 QUALITÄT und

Mehr

Wir nehmen Ihren Bildungsgutschein gern entgegen!

Wir nehmen Ihren Bildungsgutschein gern entgegen! Modul DGQ-Qualitätsmanager Aufnahmevoraussetzungen für Modul DGQ-Qualitätsmanager Teilnahme an trägereigenen Eignungsfeststellung: kurze persönliche Vorstellung Klärung: Berührungspunkte mit QM-Themen,

Mehr

Tübingen Berlin Köln Zagreb Fort Collins. Tübingen Berlin Köln Zagreb Fort Collins. ISO 9001 / Glossar

Tübingen Berlin Köln Zagreb Fort Collins. Tübingen Berlin Köln Zagreb Fort Collins. ISO 9001 / Glossar Audit Überprüfung, ob alle Forderungen der zu prüfenden Norm tatsächlich erfüllt werden und ob die ergriffenen Maßnahmen wirksam sind. Siehe auch Verfahrensaudit, Internes Audit und Zertifizierungsaudit.

Mehr

Labormanagement und Medizinprodukte

Labormanagement und Medizinprodukte Labormanagement und Medizinprodukte QM-Systeme nach ISO/IEC 17025 und DIN EN ISO 13485 helfen Unternehmen, Prozesse klar zu strukturieren und Verantwortlichkeiten eindeutig festzulegen. Dadurch sind reibungsarme

Mehr

4 A&G Management Elemente (nur Teil 1)

4 A&G Management Elemente (nur Teil 1) ISO 9001:2008 ISO 14001:2004 Einleitung Einleitung Einleitung Einleitung Einleitung Allgemeines 0.1 Prozessorientierter Ansatz 0.2 Beziehung zu ISO 9004 0.3 Verträglichkeit mit anderen 0.4 Managementsystemen

Mehr

Neues gestalten für Ihren beruflichen Erfolg... Weiterbildung mit Zertifikat Das Programm 2014 für Informationssicherheitsmanagement

Neues gestalten für Ihren beruflichen Erfolg... Weiterbildung mit Zertifikat Das Programm 2014 für Informationssicherheitsmanagement Neues gestalten für Ihren beruflichen Erfolg... Weiterbildung mit Zertifikat Das Programm 2014 für Informationssicherheitsmanagement Claudia Welker, Geschäftsführerin DGQ Weiterbildung GmbH Sehr geehrte

Mehr

Aktuelle Informationen zur Revision der ISO 14001:2015 Umwelt Forum Saar Franz-Josef-Röder-Straße 9, 66119 Saarbrücken 18.06.

Aktuelle Informationen zur Revision der ISO 14001:2015 Umwelt Forum Saar Franz-Josef-Röder-Straße 9, 66119 Saarbrücken 18.06. Aktuelle Informationen zur Revision der ISO 14001:2015 Umwelt Forum Saar Franz-Josef-Röder-Straße 9, 66119 Saarbrücken 18.06.2015 16:10 AGENDA Harald Wunsch: REVISION ISO 14001 KONTEXT ANNEX SL PROZESSMODELL

Mehr

Müssen Sie Ihre Informationen schützen? Werden Sie aktiv mit ISO/IEC 27001 von BSI.

Müssen Sie Ihre Informationen schützen? Werden Sie aktiv mit ISO/IEC 27001 von BSI. Müssen Sie Ihre Informationen schützen? Werden Sie aktiv mit ISO/IEC 27001 von BSI. ISO/IEC 27001 von BSI Ihre erste Wahl für Informationssicherheit BSI ist die Gesellschaft für Unternehmensstandards,

Mehr

Energiemanagement nach ISO 50001:2011 richtig gestalten, verankern und zertifizieren

Energiemanagement nach ISO 50001:2011 richtig gestalten, verankern und zertifizieren Energiemanagement nach ISO 50001:2011 richtig gestalten, verankern und zertifizieren Verschwendung von Ressourcen vermeiden und einen messbaren Mehrwert in Bezug auf die Geschäftsergebnisse des Unternehmens

Mehr

27001 im Kundendialog. ISO Wertschätzungsmanagement. Wie Wertschätzung profitabel macht und den Kunden glücklich

27001 im Kundendialog. ISO Wertschätzungsmanagement. Wie Wertschätzung profitabel macht und den Kunden glücklich ISO 27001 im Kundendialog Informationssicherheit intern und extern organisieren Juni 2014 Was steckt hinter der ISO/IEC 27001:2005? Die internationale Norm ISO/IEC 27001:2005 beschreibt ein Modell für

Mehr

ZDH-ZERT GmbH. Grundlagen zum Umweltmanagementsystem DIN EN ISO 14001. Begutachtungspartner für Handwerk und Mittelstand

ZDH-ZERT GmbH. Grundlagen zum Umweltmanagementsystem DIN EN ISO 14001. Begutachtungspartner für Handwerk und Mittelstand ZDH-ZERT GmbH Begutachtungspartner für Handwerk und Mittelstand Grundlagen zum Umweltmanagementsystem nach DIN EN ISO 14001 Nutzen von Umweltmanagementsystemen Verbesserte Organisation des betrieblichen

Mehr

Lehrgänge 2014 Emsland

Lehrgänge 2014 Emsland Lehrgänge 2014 Emsland Berufsbegleitende Lehrgänge der Deutschen Gesellschaft für Qualität e.v. Unter Lizenz und in Zusammenarbeit mit der Deutschen Gesellschaft für Qualität e.v., DGQ, bietet die Professional

Mehr

PROJEKTMANAGEMENT IN EXZELLENZ.

PROJEKTMANAGEMENT IN EXZELLENZ. PROJEKTMANAGEMENT IN EXZELLENZ. Competence-Center Projektmanagement ZUFRIEDENHEIT IST ERFAHRUNGSSACHE. inducad creativ[e] hat besondere Expertise als Strategieberater der Unternehmensführungen. Der Erfolg

Mehr

Brandschutzbeauftragter (TÜV )

Brandschutzbeauftragter (TÜV ) TÜV NORD Akademie Personenzertifizierung Merkblatt Prozessauditor in der Lieferkette gem. VDA 6.3 (TÜV ) (First and Second Party Auditor) Zertifizierungsprogramm: Merkblatt Brandschutzbeauftragter (TÜV

Mehr

Die neue ISO 9001:2015 Neue Struktur

Die neue ISO 9001:2015 Neue Struktur Integrierte Managementsysteme Die neue ISO 9001:2015 Neue Struktur Inhalt Neue Struktur... 1 Die neue ISO 9001:2015... 1 Aktuelle Status der ISO 9001... 3 Änderungen zu erwarten... 3 Ziele der neuen ISO

Mehr

ITSM-Health Check: die Versicherung Ihres IT Service Management. Christian Köhler, Service Manager, Stuttgart, 03.07.2014

ITSM-Health Check: die Versicherung Ihres IT Service Management. Christian Köhler, Service Manager, Stuttgart, 03.07.2014 : die Versicherung Ihres IT Service Management Christian Köhler, Service Manager, Stuttgart, 03.07.2014 Referent Christian Köhler AMS-EIM Service Manager Geschäftsstelle München Seit 2001 bei CENIT AG

Mehr

ISO9001 2015 QM-Dienstleistungen Holger Grosser Simonstr. 14 90766 Fürth Tel: 0911/49522541 www.qm-guru.de

ISO9001 2015 QM-Dienstleistungen Holger Grosser Simonstr. 14 90766 Fürth Tel: 0911/49522541 www.qm-guru.de ISO9001 2015 Hinweise der ISO Organisation http://isotc.iso.org/livelink/livelink/open/tc176sc2pub lic Ausschlüsse im Vortrag Angaben, die vom Vortragenden gemacht werden, können persönliche Meinungen

Mehr

DEKRA Akademie GmbH - München Seminarangebot 2016. Nachhaltiges Management

DEKRA Akademie GmbH - München Seminarangebot 2016. Nachhaltiges Management DEKRA Akademie GmbH - München angebot 2016 Nachhaltiges Management Wir schaffen Sicherheit durch Training. Umwelt- und Energiemanagement Automobilindustrie Fuhrparkmanagement Lebens- und Futtermittel Gesundheits-

Mehr

Seminare 2014. Grundlagen der Validierung von Sterilisationsverfahren (1. Tag) 19.02./25.11.2014/ Stuttgart / 09:00-17:00 Uhr

Seminare 2014. Grundlagen der Validierung von Sterilisationsverfahren (1. Tag) 19.02./25.11.2014/ Stuttgart / 09:00-17:00 Uhr Seminare 2014 Thema: Grundlagen der Validierung von Sterilisationsverfahren (1. Tag) 19.02./25.11.2014/ Stuttgart / 09:00-17:00 Uhr Referent: Dr. Christian Jarling (Leitender Auditor) Zielgruppe: Das Seminar

Mehr

Risk Manager/-in Senior Risk Manager/-in

Risk Manager/-in Senior Risk Manager/-in Risk Manager/-in Senior Risk Manager/-in MIT WISSEN WEITERKOMMEN 2 Berufsbild / Einsatzgebiet Absolventinnen und Absolventen dieser Ausbildung besitzen ein ganzheitliches Verständnis für die internen und

Mehr

Seminar- & Zertifizierungsprogramm 2010

Seminar- & Zertifizierungsprogramm 2010 Seminar- & Zertifizierungsprogramm 2010 Testen von Software und Qualitätssicherung Unser Seminarprogramm richtet sich an alle am Testprozess beteiligten Personen. In den verschiedenen Veranstaltungen werden

Mehr

VDA Lizenzlehrgänge. Ausführliche Seminarbeschreibung unter www.tqi.de oder +49 (0) 7426 9496 0

VDA Lizenzlehrgänge. Ausführliche Seminarbeschreibung unter www.tqi.de oder +49 (0) 7426 9496 0 VDA Lizenzlehrgänge 18 Ausführliche Seminarbeschreibung unter www.tqi.de oder +49 (0) 7426 9496 0 Verlängerung der Qualifikation Zertifizierter Prozess-Auditor VDA 6.3 Zielgruppe Zertifizierte Prozess

Mehr

Managementsystems (IMS) (Schwerpunkte der DQS-Auditierung) DQS GmbH DQS GmbH

Managementsystems (IMS) (Schwerpunkte der DQS-Auditierung) DQS GmbH DQS GmbH Dokumentation eines integrierten Managementsystems (IMS) (Schwerpunkte der DQS-Auditierung) DQS Forum 4. November 2010, Dortmund Umfang der Dokumentation ISO 14001: "Das übergeordnete Ziel dieser Inter-

Mehr

Normenrevision ISO 9001:2015 und ISO 14001:2015

Normenrevision ISO 9001:2015 und ISO 14001:2015 Schweizerische Vereinigung für Qualitäts- und Management- Systeme (SQS) SQS-Kundensupport Normenrevision ISO 9001:2015 und ISO 14001:2015 Übergangsregelungen Inhaltsübersicht 1. Publikation von neuen Versionen

Mehr

Qualitätsmanagement - Umweltmanagement - Arbeitssicherheit - TQM

Qualitätsmanagement - Umweltmanagement - Arbeitssicherheit - TQM Qualitätsmanagement - Umweltmanagement - Arbeitssicherheit - TQM Besteht bei Ihnen ein Bewusstsein für Die hohe Bedeutung der Prozessbeherrschung? Die laufende Verbesserung Ihrer Kernprozesse? Die Kompatibilität

Mehr

Übungsbeispiele für die mündliche Prüfung

Übungsbeispiele für die mündliche Prüfung Übungsbeispiele für die mündliche Prüfung Nr. Frage: 71-02m Welche Verantwortung und Befugnis hat der Beauftragte der Leitung? 5.5.2 Leitungsmitglied; sicherstellen, dass die für das Qualitätsmanagementsystem

Mehr

DIN EN ISO - Normensystem

DIN EN ISO - Normensystem 1 v. 9 DIN EN ISO - Normensystem Nachweisstufen DIN EN ISO 9001 DIN EN ANFORDERUNGEN DIN EN ISO 9000 an das Qualitäts- ISO 9004 Grundlagen managementsystem und in LEITFADEN Begriffe -Qualitätsmanagement-

Mehr

Aus Liebe zu Sicherheit und Qualität.

Aus Liebe zu Sicherheit und Qualität. Aus Liebe zu Sicherheit und Qualität. ECO Verband Frankfurt 30.01.2015 1 2013 - Auf allen Kontinenten zuhause. Überblick TÜV Rheinland Ca. 600 Standorte in 65 Ländern ca. 1,6 Mrd. Umsatz ca. 18.000 Mitarbeiter

Mehr

Ausbildung zum/zur Qualitätsbeauftragten im Sozial- und Gesundheitswesen (2016)

Ausbildung zum/zur Qualitätsbeauftragten im Sozial- und Gesundheitswesen (2016) Organisationsberatung Löhnfeld 26 & Qualitätsmanagement 21423 Winsen/Luhe roland.lapschiess@qm-lap.de Tel 04171/667773 http://www.qm-lap.de Mobil 0174/3151903 Ausbildung zum/zur Qualitätsbeauftragten im

Mehr

Was beinhaltet ein Qualitätsmanagementsystem (QM- System)?

Was beinhaltet ein Qualitätsmanagementsystem (QM- System)? Was ist DIN EN ISO 9000? Die DIN EN ISO 9000, 9001, 9004 (kurz ISO 9000) ist eine weltweit gültige Norm. Diese Norm gibt Mindeststandards vor, nach denen die Abläufe in einem Unternehmen zu gestalten sind,

Mehr

Global Training The finest automotive learning. Trainingsprogramm Deutscher Markt Qualitäts- und Umweltmanagement

Global Training The finest automotive learning. Trainingsprogramm Deutscher Markt Qualitäts- und Umweltmanagement Global Training The finest automotive learning. Trainingsprogramm Deutscher Markt QUALITÄTS- UND UMWELTMANAGEMENT 3 Qualitätsmanagement 3 X0284F Prüfmittelüberwachung im Servicebereich Run 3 X0288F QM

Mehr

1. Bundesrahmenhandbuch Diakonie-Siegel Fachstelle Sucht zur Bestellung bereit

1. Bundesrahmenhandbuch Diakonie-Siegel Fachstelle Sucht zur Bestellung bereit DQE Aktuell DQE Aktuell DQE Aktuell Diakonisches Institut für Qualitätsentwicklung im Diakonischen Werk der EKD e.v. NEU: Fortbildungsprogramm 2012 Reichensteiner Weg 24 14195 Berlin Telefon: +49 30 830

Mehr

DS DATA SYSTEMS GmbH

DS DATA SYSTEMS GmbH DS DATA SYSTEMS GmbH Consulting is our business! Consulting is our business! Unternehmenspräsentation DS DATA SYSTEMS GmbH Drei Standorte: Schwülper (Hauptverwaltung) München Wolfsburg 25 Mitarbeiter in

Mehr

Lieferantenaudits (1 Tag)

Lieferantenaudits (1 Tag) IMS-Training Trainingsmodule Lieferantenaudits (1 Tag) Ziel Die Komplexität von Lieferantenleistungen hat in den letzten Jahren sukzessive zugenommen. Umfangreiche Systeme werden von Zulieferanten entwickelt

Mehr

ZDH-ZERT GmbH. Begutachtungspartner für Handwerk und Mittelstand. Matrixzertifizierung von Unternehmen mit mehreren Standorten/ Niederlassungen

ZDH-ZERT GmbH. Begutachtungspartner für Handwerk und Mittelstand. Matrixzertifizierung von Unternehmen mit mehreren Standorten/ Niederlassungen ZDH-ZERT GmbH Begutachtungspartner für Handwerk und Mittelstand Matrixzertifizierung von Unternehmen mit mehreren Standorten/ Niederlassungen Inhalte Regelungen nach DAR-7-EM-03 Matrix- oder Gruppenzertifizierung

Mehr

Neues gestalten für Ihren beruflichen Erfolg... Weiterbildung mit Zertifikat Das Programm 2014 für Labormanagement

Neues gestalten für Ihren beruflichen Erfolg... Weiterbildung mit Zertifikat Das Programm 2014 für Labormanagement Neues gestalten für Ihren beruflichen Erfolg... Weiterbildung mit Zertifikat Das Programm 2014 für Labormanagement Claudia Welker, Geschäftsführerin DGQ Weiterbildung GmbH Sehr geehrte Kunden, Mitglieder

Mehr

Professionelles Qualitätsmanagementsystem für Apotheken

Professionelles Qualitätsmanagementsystem für Apotheken Professionelles Qualitätsmanagementsystem für Apotheken Integration: Anforderungen der neuen ApBetrO Geräte- und Arbeitssicherheitsmanagement Datensicherheits- und Datenschutzmanagement Interne Selbstinspektion

Mehr

STECKBRIEF 1 st, 2 nd, 3 rd PARTY AUDITOR

STECKBRIEF 1 st, 2 nd, 3 rd PARTY AUDITOR C.O.M.E.S coaching. optimierung. managementsysteme. effektivität. strategien STECKBRIEF 1 st, 2 nd, 3 rd PARTY AUDITOR Ausbildung zum Auditor mit Zertifizierung nach 17024, im akkreditierten Bereich Auszug

Mehr

OPERATIONAL SERVICES YOUR IT PARTNER

OPERATIONAL SERVICES YOUR IT PARTNER OPERATIONAL SERVICES YOUR IT PARTNER BERATUNG. SERVICES. LÖSUNGEN. MADE IN GERMANY BERATUNG LÖSUNGEN SERVICES » Wir implementieren und betreiben für unsere Kunden komplexe, hochkritische Anwendungen und

Mehr

Energiemanagementsystem

Energiemanagementsystem Energiemanagementsystem Prof. Josef Steretzeder D E G G E N D O R F U N I V E R S I T Y O F A P P L I E D S C I E N C E S Referent Prof. Josef Steretzeder ppa. Leitung Integrierter Managementservice /

Mehr

Als Team zum Ziel. Wir begleiten Sie von der Idee bis zur Umsetzung

Als Team zum Ziel. Wir begleiten Sie von der Idee bis zur Umsetzung Als Team zum Ziel Wir begleiten Sie von der Idee bis zur Umsetzung Als zuverlässiger Partner beraten wir Sie bei der Einführung integrierter Managementsysteme Inhaltsverzeichnis Wer wir sind Kontakt Was

Mehr

Änderung der ISO/IEC 17025 Anpassung an ISO 9001: 2000

Änderung der ISO/IEC 17025 Anpassung an ISO 9001: 2000 Änderung der ISO/IEC 17025 Anpassung an ISO 9001: 2000 Dr. Martin Czaske Sitzung der DKD-FA HF & Optik, GS & NF am 11. bzw. 13. Mai 2004 Änderung der ISO/IEC 17025 Anpassung der ISO/IEC 17025 an ISO 9001:

Mehr

2014 Qualitätsmanagement-Fachkraft, TÜV GMP-Auditor, ECA GMP-Compliance Manager, ECA

2014 Qualitätsmanagement-Fachkraft, TÜV GMP-Auditor, ECA GMP-Compliance Manager, ECA Personalprofil Ewald Hildebrandt Consultant E-Mail: ewald.hildebrandt@arcondis.com AUSBILDUNG 2011 Dipl. Ing (FH) Biotechnologie/Chemietechnik 2000 Allgemeine Hochschulreife BERUFLICHE WEITERBILDUNG 2012

Mehr

CIS Ihr Standard für Sicherheit. Ein Partner der QA. CIS Certification & Information CIS GmbH

CIS Ihr Standard für Sicherheit. Ein Partner der QA. CIS Certification & Information CIS GmbH Ein Partner der QA CIS Certification & Information by Security CIS GmbH Services GmbH CIS Certification & Information Security Services: Akkreditierte Zertifizierungsanstalt für ISO 27001 Information Security

Mehr

TECHNOLOGY COMMUNICATION INFORMATION

TECHNOLOGY COMMUNICATION INFORMATION TECHNOLOGY COMMUNICATION INFORMATION Jürgen Hornberger Der Kopf von Hornberger ICT Jürgen Hornberger + Jahrgang 1967 + Diplom-Wirtschaftsingenieur + Studium Elektrotechnik und Nachrichtentechnik + Studium

Mehr

* gilt nicht für die private Arbeitsvermittlung bag cert 312-T-A-V3-130909 Seite 1 von 9

* gilt nicht für die private Arbeitsvermittlung bag cert 312-T-A-V3-130909 Seite 1 von 9 TEIL I: Übergreifende Fragen zur Funktionsweise der Einrichtung 1. Leitbild der Einrichtung 1 Verfügt die Einrichtung über ein dokumentiertes Leitbild? 4.1 AB (4) 1 2 Enthält das Leitbild Aussagen zur

Mehr

Seminare und Termine 2015 (Stand 01.03.2015)

Seminare und Termine 2015 (Stand 01.03.2015) Seminare und Termine 2015 (Stand 01.03.2015) Zusätzlich bieten wir Ihnen auf Anfrage für alle unsere Seminare individuelle Ausbildungslösungen, angepasst an die Bedürfnisse Ihres Unternehmens, an. SMS

Mehr

COMPLIANCE MANAGEMENT SYSTEME (CMS) ISO 19600 P.JONAS@AUSTRIAN-STANDARDS.AT. www.austrian-standards.at

COMPLIANCE MANAGEMENT SYSTEME (CMS) ISO 19600 P.JONAS@AUSTRIAN-STANDARDS.AT. www.austrian-standards.at COMPLIANCE MANAGEMENT SYSTEME (CMS) ISO 19600 P.JONAS@AUSTRIAN-STANDARDS.AT COMPLIANCE STANDARD: WOZU? Leitfaden/Richtlinie beim Aufbau eines Compliance Management Systems Schaffung eines State-of-the-Art

Mehr

Centa Hollweck. Kreppe 11 D-94474 Vilshofen T +49 8541 918235 F +49 8541 918236 M +49 171 5765160

Centa Hollweck. Kreppe 11 D-94474 Vilshofen T +49 8541 918235 F +49 8541 918236 M +49 171 5765160 Centa Hollweck Kreppe 11 D-94474 Vilshofen T +49 8541 918235 F +49 8541 918236 M +49 171 5765160 E-Mail: info@centa-hollweck.de Consulting in Medizinprodukte Qualitätsmanagement Regulatory Affairs Interimsmanagement

Mehr

Voraussetzung für eine nachhaltige. Evaluation

Voraussetzung für eine nachhaltige. Evaluation Qualitätsmanagement Chance und Voraussetzung für eine nachhaltige Evaluation Thematischer Workshop EQUAL Programmevaluation 3./4.7.07 Weimar Dr. Karsten Koitz 16. Juli 2007 www.euronorm.de 1 Erfahrungshintergrund

Mehr

Seminarangebot. KAIZEN Service Management - Coach. Führung in einer KAIZEN Service Kultur Präsentation der Abschlussprüfung Zertifikat zum Master für

Seminarangebot. KAIZEN Service Management - Coach. Führung in einer KAIZEN Service Kultur Präsentation der Abschlussprüfung Zertifikat zum Master für Seminarangebot KAIZEN Service Management KAIZEN Office live KAIZEN Service Management - Basics KAIZEN Service Management - Aufbau KAIZEN Service Management - Coach Führung in einer KAIZEN Service Kultur

Mehr

Qualitätsmanagement: Typischer Ablauf eines Zertifizierungsprojektes. bbu-unternehmensberatung, Hannover

Qualitätsmanagement: Typischer Ablauf eines Zertifizierungsprojektes. bbu-unternehmensberatung, Hannover Qualitätsmanagement: Typischer Ablauf eines Zertifizierungsprojektes bbu-unternehmensberatung, Hannover Wie läuft ein Zertifizierungsprojekt ab? Stufe 5 Verbesserung regelmäßige Änderungen (QMH) Q-Zirkel,

Mehr

visionary experts who we are...

visionary experts who we are... visionary experts who we are... who we are... visionary experts GmbH i.g. Zum Nordkai 16 26725 Emden +49 (0) 4921-99 77 77 2 info@visionary-experts.com www.visionary-experts.com Das Unternehmen visionary

Mehr

Kundeninformation DIN EN ISO 9001:2015 - die nächste große Normenrevision

Kundeninformation DIN EN ISO 9001:2015 - die nächste große Normenrevision Kundeninformation DIN EN ISO 9001:2015 - die nächste große Normenrevision Einführung Die DIN EN ISO 9001 erfährt in regelmäßigen Abständen -etwa alle 7 Jahreeine Überarbeitung und Anpassung der Forderungen

Mehr

DIN ISO Familie. Regeln und Regeln für Regeln regeln die Regeln und deren Regeln. Hartmut Vöhringer

DIN ISO Familie. Regeln und Regeln für Regeln regeln die Regeln und deren Regeln. Hartmut Vöhringer DIN ISO Familie Regeln und Regeln für Regeln regeln die Regeln und deren Regeln. Begriffe ISO Abkürzung für: Internationale Organisation für Normung ISO von griechisch ἴσος isos gleich DIN: Abkürzung für:

Mehr

PRAXIS FÜR PRAKTIKER. VDAB-QM-Handbuches. Auf Basis des. Ein Angebot der H&S QM-Service Ltd., Augsburg

PRAXIS FÜR PRAKTIKER. VDAB-QM-Handbuches. Auf Basis des. Ein Angebot der H&S QM-Service Ltd., Augsburg Auf Basis des VDAB-QM-Handbuches PRAXIS FÜR PRAKTIKER Verband Deutscher Alten- und Behindertenhilfe e. V. Ein Angebot der H&S QM-Service Ltd., Augsburg In Zusammenarbeit und mit freundlicher Unterstützung

Mehr

1. Präsentation Bundesrahmenhandbuch Diakonie-Siegel Migrationsfachdienste

1. Präsentation Bundesrahmenhandbuch Diakonie-Siegel Migrationsfachdienste DQE Aktuell DQE Aktuell DQE Aktuell Diakonisches Institut für Qualitätsentwicklung Präsentationsveranstaltung Diakonie-Siegel Migrationsfachdienste am 12. Februar in Stuttgart Caroline-Michaelis-Straße

Mehr

Qualitätsmanagement European Quality Management Licence. Guten Morgen!

Qualitätsmanagement European Quality Management Licence. Guten Morgen! Qualitätsmanagement European Quality Management Licence Guten Morgen! 1 Die 18 Module des EQML: 1 bis 9 Modul 1: Grundbegriffe und Grundsätze Modul 2: QMS aufbauen und betreiben Modul 3: Philosophie und

Mehr

RISIMA Consulting: Beratung, Planung, Produkte und Services für kleine und mittelständische Unternehmen. www.risima.de

RISIMA Consulting: Beratung, Planung, Produkte und Services für kleine und mittelständische Unternehmen. www.risima.de RISIMA Consulting: Beratung, Planung, Produkte und Services für kleine und mittelständische Unternehmen. www.risima.de RISIKEN MINIMIEREN. SICHERHEIT MAXIMIEREN. CHANCEN OPTIMIEREN. ERHÖHEN SIE DIE SICHERHEIT

Mehr

Methoden, die die Qualität sichern. Prozesse, die die Umwelt schonen. Arbeitsbedingungen, die den Menschen schützen.

Methoden, die die Qualität sichern. Prozesse, die die Umwelt schonen. Arbeitsbedingungen, die den Menschen schützen. INTEGRIERTE MANAGEMENTSYSTEME Methoden, die die Qualität sichern. Prozesse, die die Umwelt schonen. Arbeitsbedingungen, die den Menschen schützen. QUALITÄTSMANAGEMENT ARBEITSSCHUTZMANAGEMENT UMWELTMANAGEMENT

Mehr

Erfolg ist die beste Existenzsicherung. Das Managen von Qualität auch!

Erfolg ist die beste Existenzsicherung. Das Managen von Qualität auch! Erfolg ist die beste Existenzsicherung. Das Managen von Qualität auch! 2012-08-09 WiFö QMG Qualitäts-Managementberatung Gerke Folie 1 Vorab bitte die folgenden Fragen im Kopf behalten: Kennt Ihre Belegschaft

Mehr

WER ist er? Was macht er? Was will er?

WER ist er? Was macht er? Was will er? WER ist er? Was macht er? Was will er? DI Thomas A. Reautschnigg Consulting und Projektmanagement A-1180 Wien, Gentzg. 26/12-13 T: +43-650-2817233 E: thomas@reautschnigg.com Leitender Gutachter für die

Mehr

QualitätsManagementsysteme Eines der bedeutenden strategischen Instrumente zum Unternehmenserfolg

QualitätsManagementsysteme Eines der bedeutenden strategischen Instrumente zum Unternehmenserfolg QualitätsManagementsysteme Eines der bedeutenden strategischen Instrumente zum Unternehmenserfolg Die Qualitätsmanagement-Normenreihe DIN EN ISO 9000 ff. Eines der bedeutenden strategischen Instrumente

Mehr

Datenschutz und Informationssicherheit 03.09.2015

Datenschutz und Informationssicherheit 03.09.2015 Datenschutz und Informationssicherheit 03.09.2015 Vertrauen in öffentliche Institutionen in Deutschland ist hoch Studie der GfK: Global Trust Report (2015) Staatliche Institutionen führen das Vertrauensranking

Mehr

WIR MACHEN LERNEN LEICHT.

WIR MACHEN LERNEN LEICHT. WIR MACHEN LERNEN LEICHT. www.mediatrain.com Profis machen Profis: Einfach, individuell und effizient. Versprochen! WIR MACHEN LERNEN LEICHT. FÜR SIE. Treten Sie ein in unser neues Universum des Lernens.

Mehr

Qualifikationsprofil. Dipl.-Ing. Technische Chemie Auditor. Geburtsjahr: 1962 Wohnort : Oberpfalz

Qualifikationsprofil. Dipl.-Ing. Technische Chemie Auditor. Geburtsjahr: 1962 Wohnort : Oberpfalz Profil-Nr.: I406/2012 Persönliche Daten Qualifikationsprofil Dipl.-Ing. Technische Chemie Auditor tacheles Services Arzbergstr. 15 A-6410 Telfs Tel.: +43(0)5262-209 03 0 +49(0)8021-32333 82 Fax: +43(0)5262-209

Mehr

Recht. Zertifikatskurs. Medical Device Regulatory Affairs. Basic Course

Recht. Zertifikatskurs. Medical Device Regulatory Affairs. Basic Course Recht Zertifikatskurs Medical Device Regulatory Affairs Basic Course Die Universität Augsburg bietet einmal im Jahr den Zertifikatskurs Medical Device Regulatory Affairs Basic Course an. Der Lehrgang vermittelt

Mehr

Kriterien für die Zulassung und Empfehlung von IQMG-Partnern

Kriterien für die Zulassung und Empfehlung von IQMG-Partnern Kriterien für die Zulassung und Empfehlung von IQMG-Partnern Zielsetzung der Zulassung und Empfehlung von IQMG-Partnern ist die Sicherstellung qualitativ hochwertiger methodenunabhängiger Beratungs- und

Mehr

Auditierung und Zertifizierung durch die ZFDZ kundenorientiert. Zertifizierung nach DAkkS (Deutsche nutzenstiftend

Auditierung und Zertifizierung durch die ZFDZ kundenorientiert. Zertifizierung nach DAkkS (Deutsche nutzenstiftend Kurzportrait Unser Unternehmen Unsere Eckdaten Sei der Gründung im Jahr 2013 sind wir spezialisiert auf die Zertifizierung von kleinen und mittelständischen Unternehmen (KMU). Unsere Kundenbetreuung agiert

Mehr

Erfahrungsbericht eines zertifizierten IT-Sicherheitsdienstleisters

Erfahrungsbericht eines zertifizierten IT-Sicherheitsdienstleisters Erfahrungsbericht eines zertifizierten IT-Sicherheitsdienstleisters IS-Revisorentreffen 2012 Ronny Frankenstein 1 Agenda 1 Kurze Vorstellung 2 Motivation 3 Vorgeschichte 4 Umsetzung 5 Ergebnisse 2 Vorstellung

Mehr

Ablauf einer Managementzertifizierung

Ablauf einer Managementzertifizierung Kundeninformation siczert Zertifizierungen GmbH Lotzbeckstraße 22-77933 Lahr - (+49) 7821-920868-0 - (+49) 7821-920868-16 - info@siczert.de SEITE 1 VON 7 Inhaltsverzeichnis 1. Allgemeines... 3 2. Ablauf

Mehr

Managementhandbuch der Tintschl Communications AG

Managementhandbuch der Tintschl Communications AG Managementhandbuch der Tintschl Communications AG Version 3.1 13.02.2013 Verbindlichkeit Dieses Managementhandbuch beschreibt das Qualitätsmanagementsystem der Tintschl Communications AG. Zusammen mit

Mehr

Ausbildungseinrichtung. Beratungseinrichtung. Zertifizierungsstelle Ausbildungseinrichtung Beratungseinrichtung. QM-System nach ISO 9001/DVWO

Ausbildungseinrichtung. Beratungseinrichtung. Zertifizierungsstelle Ausbildungseinrichtung Beratungseinrichtung. QM-System nach ISO 9001/DVWO Checkliste / Formale Prüfung der Unterlagen zur Zulassung Einrichtung: Bildungsgesellschaft für berufliche Qualifizierung mbh Schotten Zulassung als: Zertifizierungsstelle seinrichtung Beratungseinrichtung

Mehr

Qualitätsmanagementsystem aufzubauen, das (z.b. nach DIN EN ISO 9001:2000) zertifizierungsfähig ist.

Qualitätsmanagementsystem aufzubauen, das (z.b. nach DIN EN ISO 9001:2000) zertifizierungsfähig ist. Qualitätsmanagement für niedergelassene Ärzte zur Erfüllung der Forderungen nach SGB V 135-137 Qualifizierungs- und Betreuungsprogramm QUALI_FIT-Arztpraxen Mit unserem Qualifizierungs- und Beratungskonzept,

Mehr

DIN EN ISO 50001 Was erwarten die Zertifizierer?

DIN EN ISO 50001 Was erwarten die Zertifizierer? Zertifizierung DIN EN ISO 50001 Was erwarten die Zertifizierer? TÜV NORD Energiemanagement-Tag Zerifizierung 13. September 2012, Museum für Energiegeschichte (Hannover) Zur Person Lars Kirchner, Dipl.-Umweltwiss.

Mehr

Coaching Concepts Training. Beratung. Coaching.

Coaching Concepts Training. Beratung. Coaching. Coaching Concepts Training. Beratung. Coaching. Die Experten für Leistungsentwicklung in Unternehmen. Coaching Concepts 2 Inhaltsverzeichnis Darum Coaching Concepts 3 Qualitätssiegel des BDVT. 4 Leistungen,

Mehr

Unterstützung der Träger bei der Umsetzung der Anforderungen aus dem Gesetz zur Verbesserung der Eingliederungschancen am Arbeitsmarkt

Unterstützung der Träger bei der Umsetzung der Anforderungen aus dem Gesetz zur Verbesserung der Eingliederungschancen am Arbeitsmarkt Unterstützung der Träger bei der Umsetzung der Anforderungen aus dem Gesetz zur Verbesserung der Eingliederungschancen am Arbeitsmarkt Oranienburgerstr. 13-14 10178 Berlin Tel. 030 24 636 362 E-Mail: p.qualitaet@paritaet.org

Mehr

operational services YoUr it partner

operational services YoUr it partner operational services YoUr it partner BERATUNG. SERVICES. LÖSUNGEN. MADE IN GERMANY beratung lösungen services » Wir implementieren und betreiben für unsere Kunden komplexe, hochkritische Anwendungen und

Mehr

ISIS 12. Informationssicherheit ganzheitlich und nachhaltig. Materna GmbH 2014 www.materna.de

ISIS 12. Informationssicherheit ganzheitlich und nachhaltig. Materna GmbH 2014 www.materna.de ISIS 12 Informationssicherheit ganzheitlich und nachhaltig Warum Informationssicherheit ISIS12 Dipl.-Ing Alfons Marx Materna GmbH Teamleiter Security, DQS-Auditor Security Excellence Der psychologische

Mehr

Sprachen für Ihr Unternehmen IKS. Institut für Kommunikation und Sprachen

Sprachen für Ihr Unternehmen IKS. Institut für Kommunikation und Sprachen Sprachen für Ihr Unternehmen Sprachen für Ihr Unternehmen Das ist seit mehr als zehn Jahren kompetenter Schulungspartner für kleine, mittelständische und große Unternehmen in verschiedensten Branchen,

Mehr

Umweltmanagement nach ISO 14001:2015

Umweltmanagement nach ISO 14001:2015 Die Welt braucht Normen. STANDARDIZATION SERVICES SHOP Umweltmanagement nach ISO 14001:2015 SNV-SEMINAR Die Neuerungen der Revision und wie Sie diese nutzbringend in die Praxis umsetzen SEMINAR KLOTEN

Mehr

Qualitätsmanagement für Ihre Tierarztpraxis / Tierklinik. Wege zur GVP-/ISO-Zertifizierung Unterstützung bei der Einführung Ihres QMS

Qualitätsmanagement für Ihre Tierarztpraxis / Tierklinik. Wege zur GVP-/ISO-Zertifizierung Unterstützung bei der Einführung Ihres QMS Qualitätsmanagement für Ihre Tierarztpraxis / Tierklinik Wege zur GVP-/ISO-Zertifizierung Unterstützung bei der Einführung Ihres QMS Qualitätsmanagement in der tierärztlichen Praxis/Klinik Was ist QM?

Mehr

Transparenz mit System Qualität im IT-Management sichert wichtige Ressourcen und schafft Vertrauen

Transparenz mit System Qualität im IT-Management sichert wichtige Ressourcen und schafft Vertrauen IT-DIENST- LEISTUNGEN Transparenz mit System Qualität im IT-Management sichert wichtige Ressourcen und schafft Vertrauen TÜV SÜD Management Service GmbH IT-Prozesse bilden heute die Grundlage für Geschäftsprozesse.

Mehr

MAßSTAB FÜR QUALITÄT - INNOVATION - KOMPETENZ

MAßSTAB FÜR QUALITÄT - INNOVATION - KOMPETENZ MAßSTAB FÜR QUALITÄT - INNOVATION - KOMPETENZ WIEGEL GEBÄUDETECHNIK KOMPETENZ FÜR LÖSUNGEN DER ZUKUNFT 02/03 WIEGEL - GANZHEITLICHER ANSATZ Mit der Erfahrung eines über 100 Jahre im Bereich der Gebäudetechnik

Mehr

Energiemanagement. Claudia Nauta, DGQ-Produktmanagerin. Claudia Nauta

Energiemanagement. Claudia Nauta, DGQ-Produktmanagerin. Claudia Nauta Energiemanagement Sie sind Fach- oder Führungskraft und haben die Aufgabe, ein Energiemanagementsystem einzuführen oder zu verbessern? Dann sind diese Lehrgänge und Prüfungen für Sie bestens geeignet.

Mehr

Managementsystems (IMS) (Forderungen von ISO 14001 und OHSAS 18001) DQS GmbH DQS GmbH

Managementsystems (IMS) (Forderungen von ISO 14001 und OHSAS 18001) DQS GmbH DQS GmbH Prozesse eines integrierten Managementsystems (IMS) (Forderungen von ISO 14001 und OHSAS 18001) Führungsaufgaben in Managementsystemen Kommunikation Führungsaufgaben Ermittlung der Anforderungen Zielsetzung

Mehr

Volkswagen Coaching GmbH Emden Hannover Wolfsburg Hannover Kassel Braunschweig Salzgitter Kassel Chemnitz Zwickau

Volkswagen Coaching GmbH Emden Hannover Wolfsburg Hannover Kassel Braunschweig Salzgitter Kassel Chemnitz Zwickau Volkswagen Coaching Hannover Kassel Daten und Fakten Geschäftsführung: Ralph Linde Sprecher der Geschäftsführung Jürgen Haase Mitglied der Geschäftsführung Umsatz: 126,6 Mio. (2009) Mitarbeiter: 671 (Dez.

Mehr

Lehrer Zusätzlich im Angebot der Ü b e r u n s s p r a c h Sprachcompany k e n n t n i s s e Sprachreisen >> k o m m u n i k a t i o n

Lehrer Zusätzlich im Angebot der Ü b e r u n s s p r a c h Sprachcompany k e n n t n i s s e Sprachreisen >> k o m m u n i k a t i o n Ü b e r u n s S p r a c h k e n n t n i s s e K o m m u n i k a t i o n I n t e r n a t i o n a l M i t t e l s t a n d H a n d e l I n d u s t r i e G l o b a l i s i e r u n g Strategie Erfolg g l o

Mehr