Presseinformation DIRINGER & SCHEIDEL. Schlauchliner mit offenem Ende verlegt. DIRINGER & SCHEIDEL: Für jede Sanierungsaufgabe die richtige Lösung

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Presseinformation DIRINGER & SCHEIDEL. Schlauchliner mit offenem Ende verlegt. DIRINGER & SCHEIDEL: Für jede Sanierungsaufgabe die richtige Lösung"

Transkript

1 Presseinformation DIRINGER & SCHEIDEL ROHRSANIERUNG 8. Februar 2007 Nach Abdruck Belegexemplar erbeten! DIRINGER & SCHEIDEL: Für jede Sanierungsaufgabe die richtige Lösung Schlauchliner mit offenem Ende verlegt Rund 880 m Abwasserleitungen in Nennweiten von DN 150 bis DN 600 hat die DIRINGER & SCHEIDEL ROHRSANIERUNG GmbH&Co. KG in den Bamberger Werken 1 und 2 eines Kfz-Zuliefererbetriebes saniert. Zum Einsatz kam mit dem DS CityLiner ein wirtschaftliches und flexibles Verfahren, bei dem ein außenseitig PU-beschichteter Nadelfilzschlauch unmittelbar vor dem Einbau in einer mobilen Tränkfabrik auf der Baustelle unter definierten Qualitätsbedingungen mit einem Epoxidharz getränkt und kontrolliert kalibriert wird. Nach der Tränkung, die unter Luftausschluss erfolgt, wird der Schlauch mit Wasserdruck im Inversionsverfahren in die vorbereitete Haltung eingebracht. Durch Aufheizen des bei der Inversion benutzten Wassers erfolgt die Aushärtung des Epoxidharz-Systems. Das Ergebnis ist ein Produkt, dessen Standard und Qualität den hohen Anforderungen einer Tränkung im Werk entspricht. Mit einem technischen Highlight bei der Sanierung der Rohrleitungen unter einem so genannten Reinraum konnten die Tiefbauprofis von D&S die Leistungsvielfalt des Verfahrens eindrucksvoll unter Beweis stellen: Hier wurde der Schlauchliner mit offenem Ende verlegt. Ein Verfahren, das nur wenige Sanierungsunternehmen in Deutschland beherrschen und bei dem auf die Erstellung eines Zielschachtes verzichtet werden kann. Als zweitgrößter Standort mit ca Mitarbeitern der Bosch Gruppe in Deutschland und einer der führenden Zulieferer für die Automobilindustrie produziert Bosch Bamberg wichtige Komponenten für Benzin- und Dieselmotoren. Entsprechend der Verordnung über die Eigenkontrolle von Abwaseranlagen wurden im vergangenen Jahr zum zweiten Mal nach 1996 die Abwasserleitungen auf dem Werksgelände turnusmäßig untersucht. Die DIRINGER & SCHEIDEL Rohrsanierung GmbH&Co.KG, Wilhelm-Wundt-Straße 19, Mannheim Tel.: , Fax: ,

2 2 Befahrung mit der Kamera zeigte die typischen, dem zeitlichen Verlauf bei normalem Betrieb entsprechenden Schadensbilder, erklärt der mit der Planung der Sanierungsmaßnahmen beauftragte Dipl.-Ing. (FH) Peter Eichhorn, Gaul Ingenieure, Büro Bamberg. Zu nennen sind hier in erster Linie undichte Muffen, Risse und Scherbenbildung. Dementsprechend sind in den beiden Werken rund 880 m Rohrleitungen saniert worden. Das Besondere an der Baumaßnahme, bei der insgesamt 43 Haltungen mit einem Schlauchliner ausgekleidet wurden, waren nach Aussage von Dipl.-Ing. (FH) Stefan Dümler, DIRINGER & SCHEIDEL Rohrsanierung GmbH&Co. KG, Zweigniederlassung Nürnberg, die vier Haltungen, die unter einem so genannten Reinraum ausgeführt werden mussten. In diesem Reinraum läuft die Produktion unter definierten Sicherheitsstandards. So müssen unter anderem Partikel-Kontaminationen unter bestimmten Werten gehalten werden. Bauliche Tätigkeiten sind deshalb nicht ohne aufwändige Vorbereitungen möglich. Aufwändige Wasserhaltung Aus diesem Grund wurde in der Werkshalle freitags nach Schluss der Spätschicht ein Teil einer Produktionsstraße abgebaut und ein vermuteter aber bis zu diesem Zeitpunkt unbekannter Schacht geöffnet, der als Zielschacht verwendet werden konnte. Zur Durchführung dieser Arbeiten musste sowohl der Zugang als auch das Baufeld selbst staubdicht mit Folie abgedichtet werden. Zeitgleich wurden die Zuläufe in die zu sanierende Haltung Abwasser aus Toilettenanlagen und Regenwasser von der mehr als m 2 großen Dachfläche mit Absperrblasen abgedichtet. Um die Statik der enormen Dachfläche auch während eventuell auftretender Starkregenereignisse zu sichern, wurden an den Tiefpunkten leistungsstarke Elektropumpen installiert, mit denen im Bedarfsfall auftretendes Wasser in die übrigen noch im Betrieb befindlichen Rohrleitungen gepumpt werden konnte, so Planer Eichhorn weiter. Ende offen Nach diesen Vorbereitungsarbeiten konnte die D&S-Kolonne mit der Inversion des Schlauchliners beginnen. Zur Ausführung kam dabei ein Verfahren, welches nach Aussage von D&S-Niederlassungsleiter Dümler nur we-

3 3 nige Sanierer in Deutschland anbieten. Im Gegensatz zu dem sonst üblichen Verfahren wurde der Inliner mit offenem Ende in die Haltung eingeführt, beschreibt Dipl.-Ing. (FH) Johannes Raab, D&S-Fachbauleiter Inliner, den weiteren Ablauf. Da in dem offenen Inliner der zur Aushärtung erforderliche Wasserdruck nicht aufgebaut werden kann, wird unmittelbar nach dem Einbau des Schlauches ein zweiter, so genannter Stütz- oder Kalibrierschlauch eingeführt, mit Druck geweitet und dann erwärmt, so Raab weiter. Auf diese Weise härtet der vorher eingezogene und getränkte Nadelfilzschlauch aus. Danach kann der Stützschlauch wieder zurückgezogen werden. Eine Technik, bei der man auf die Erstellung einer Zielgrube verzichten könnte so die Fachleute von D&S. Ein Umstand, der das Einsatzspektrum des Schlauchlinerverfahrens darüber hinaus deutlich erhöht. Zum Beispiel bei Tiefbaumaßnahmen, die unter beengten räumlichen Bedingungen ausgeführt werden müssen. Trotz des enormen Zeitdrucks die Arbeiten wurden am 3. Adventswochenende durchgeführt konnte die Sanierung der schadhaften Abwasserleitungen unter dem Reinraum im Bamberger Bosch-Werk fristgerecht abgeschlossen werden. Nach erfolgreicher Dichtheitsprüfung und der Inbetriebnahme der neu ausgekleideten Rohrstränge hat die Nachtschicht am Sonntagabend nach dem Wiederaufbau der technischen Anlagen pünktlich mit der Produktion begonnen.

4 Werksqualität auf der Baustelle: Mit dem DS CityLiner wird ein außenseitig PU-beschichteter Nadelfilzschlauch unmittelbar vor dem Einbau auf der Baustelle unter definierten Qualitätsbedingungen mit einem Epoxidharz getränkt, kontrolliert kalibriert und mit Wasserdruck im Inversionsverfahren in die vorbereitete Haltung eingebracht. Foto: DIRINGER & SCHEIDEL

5 Aufwändige Wasserhaltung: Um die Statik der großen Dachfläche während der Sanierungsarbeiten an den Rohrleitungen zu sichern, wurden an den Tiefpunkten leistungsstarke Elektropumpen installiert, Foto: Gaul Ingenieure

Hausanschlusssanierung in Freiburg- Landwasser

Hausanschlusssanierung in Freiburg- Landwasser 3. Südwestdeutsches Expertenforum am 25.10.2012 Grundstücksentwässerung - geanetz Baden- Württemberg Kanal- und Hausanschlusssanierung in Freiburg- Landwasser Frank Nußkern Zertifizierter i t Kanalsanierungsberater

Mehr

Primus Line verlängert die Lebensdauer von Offshore- Rohrleitungen. Erstes Projekt in Malaysia erfolgreich abgeschlossen.

Primus Line verlängert die Lebensdauer von Offshore- Rohrleitungen. Erstes Projekt in Malaysia erfolgreich abgeschlossen. Presse-Information 17. Januar 2014 Primus Line verlängert die Lebensdauer von Offshore- Rohrleitungen. Erstes Projekt in Malaysia erfolgreich abgeschlossen. Bisher gab es nur zwei Möglichkeiten, korrodierte

Mehr

Der FABEKUN -Schacht Leistungsstark, resistent und dauerhaft dicht!

Der FABEKUN -Schacht Leistungsstark, resistent und dauerhaft dicht! Der FABEKUN -Schacht Leistungsstark, resistent und dauerhaft dicht! Der FABEKUN -Schacht vereinigt die Vorteile der Werkstoffe Beton und Kunststoff. Zusammen mit einem speziellen Dichtungssystem bietet

Mehr

linthal 2015 aktuell

linthal 2015 aktuell linthal 2015 aktuell Newsletter der Kraftwerke Linth-Limmern AG Oktober 2012 Eindrücklicher Stahlwasserbau 1051 Meter lang werden die beiden Druckschächte, welche den Muttsee mit dem Limmernsee verbinden.

Mehr

7. Kreditbegehren von CHF 1'125'000 für die Sanierung Grabenstrasse inkl. Kanalisation (Trennsystem)

7. Kreditbegehren von CHF 1'125'000 für die Sanierung Grabenstrasse inkl. Kanalisation (Trennsystem) 7. Kreditbegehren von CHF 1'125'000 für die Sanierung Grabenstrasse inkl. Kanalisation (Trennsystem) Ausgangslage Gemäss genereller Entwässerungsplanung (GEP) vom Februar 1998 ist die bestehende Mischabwasserleitung

Mehr

Vom 5. bis zum 9. Mai 2014 präsentierten sich auf der IFAT in München der Rohrleitungsbauverband

Vom 5. bis zum 9. Mai 2014 präsentierten sich auf der IFAT in München der Rohrleitungsbauverband Presseinformation 19. Mai 2014 rbv und RSV auf der IFAT 2014 Gelungener Auftritt der Verbände Vom 5. bis zum 9. Mai 2014 präsentierten sich auf der IFAT in München der Rohrleitungsbauverband (rbv), der

Mehr

Ausgabe Juli 2010 +++ Energieeffizient Bauen und Sanieren: neue Förderstandards +++

Ausgabe Juli 2010 +++ Energieeffizient Bauen und Sanieren: neue Förderstandards +++ Ausgabe Juli 2010 +++ Energieeffizient Bauen und Sanieren: neue Förderstandards +++ Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen, seit 01. Juli 2010 gibt es im Förderangebot der KfW für energieeffizientes Bauen

Mehr

STADTQUARTIER Q 6 Q7 EHEM. POSTAREAL RHEINUFER SÜD BF 6 QUARTIER 4 GLÜCKSTEIN LANZCARRÉ GLÜCKSTEIN-CARRÉ AM LANZGARTEN. Kay Sommer.

STADTQUARTIER Q 6 Q7 EHEM. POSTAREAL RHEINUFER SÜD BF 6 QUARTIER 4 GLÜCKSTEIN LANZCARRÉ GLÜCKSTEIN-CARRÉ AM LANZGARTEN. Kay Sommer. STADTQUARTIER Q 6 Q7 EHEM. POSTAREAL RHEINUFER SÜD BF 6 QUARTIER 4 GLÜCKSTEIN LANZCARRÉ GLÜCKSTEIN-CARRÉ German Version Kay Sommer AM LANZGARTEN DIRINGER&SCHEIDEL seit vier Generationen in Familienhand

Mehr

ABFLUSS-KANAL-EILDIENST BÖHMER

ABFLUSS-KANAL-EILDIENST BÖHMER ABFLUSS-KANAL-EILDIENST BÖHMER www.abflussreinigung.de Ihr Spezialist für Abfluss- und Rohrreinigung mit 24-Stunden-Notdienst Dichtigkeitsprüfung Hochdruck-Spülarbeiten Kanal-TV-Untersuchung Kanalreinigung

Mehr

Schachtsanierung Oktober 2010 in München Wesetermeierstr Schadensbild Grundwasserinfiltration!

Schachtsanierung Oktober 2010 in München Wesetermeierstr Schadensbild Grundwasserinfiltration! Zertifiziert n. ISO 9001: 2008 Fachbetrieb n. WHG 19L f. LAU/HBV-VAwS-Anlagen Rohr - Kanalsanierung und Rohr - Kanalreinigung Sachverständigen + TÜV Abnahmen Fritz Lemberger Abwassertechnik GmbH Möslweg

Mehr

Energieeffizient sanieren, bauen und modernisieren

Energieeffizient sanieren, bauen und modernisieren Ausgabe März 2011 Energieeffizient sanieren, bauen und modernisieren Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen, es hat sich einiges getan in der Wohnbauförderung der KfW: Zum 01. März 2011 sind eine Reihe

Mehr

Laminieranleitung. für GFK-Rohre

Laminieranleitung. für GFK-Rohre Laminieranleitung für GFK-Rohre Laminieranleitung für GFK-Rohre 1 Laminieranleitung Inhaltsverzeichnis Kapitel Titel Seite 1. Grundlage 3 2. Trennen der Rohre 4 3. Schleifen 4 4. Reinigen der Schleifflächen

Mehr

Nutzungsdauern von Sanierungsverfahren LEWEKA

Nutzungsdauern von Sanierungsverfahren LEWEKA Nutzungsdauern von Sanierungsverfahren LEWEKA Dipl.-Ing. Nikola Milojevic Dr.-Ing. Pecher und Partner Ingenieurgesellschaft mbh München - Berlin 1. Deutscher Kanalnetzbewirtschaftungstag 6. Juni 2013 in

Mehr

Informationen für Grundstückseigentümer

Informationen für Grundstückseigentümer Alles Klar mit der Abwasserleitung In Dortmund? Informationen für Grundstückseigentümer 2 Wir sind für Sie da: Stadt Dortmund Eigenbetrieb Stadtentwässerung Untere Brinkstr. 81-83 44122 Dortmund > Internet:

Mehr

Merkblatt. Kanalisationen. Instandsetzung und Sanierung von öffentlichen und privaten. Kanalisationen

Merkblatt. Kanalisationen. Instandsetzung und Sanierung von öffentlichen und privaten. Kanalisationen Merkblatt Instandsetzung und Sanierung von öffentlichen und privaten Wie Gemeinden beim Sanieren und Instandsetzen von Geld sparen Die Massnahmen zur Sanierung und Instandsetzung von sind im Generellen

Mehr

Karlstraße 13 a 66557 Illingen Tel.: 06825 80198-0 Mobil: 0172/ 7880388. Mail: info@karosan.com www.karosan.com

Karlstraße 13 a 66557 Illingen Tel.: 06825 80198-0 Mobil: 0172/ 7880388. Mail: info@karosan.com www.karosan.com Karlstraße 13 a 66557 Illingen Tel.: 06825 80198-0 Mobil: 0172/ 7880388 Mail: info@karosan.com www.karosan.com KaRo-San Innovative Kanal- und Rohrleitungserneuerung Ihr Partner für: Burstlining DN 2 DN

Mehr

Informationen für Grundstückseigentümer

Informationen für Grundstückseigentümer Alles Klar mit der Abwasserleitung? Informationen für Grundstückseigentümer 2 Inhalt Zustands- und Funktionsprüfung Warum ist eine Zustands- und Funktionsprüfung sinnvoll?... Seite 3 Bis wann sind häusliche

Mehr

Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordination auf Baustellen nach der Baustellenverordnung

Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordination auf Baustellen nach der Baustellenverordnung Nachbarschaftsveranstaltung der DWA Thema: Erfahrungsaustausch Secova/Arbeitssicherheit Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordination auf Baustellen nach der Baustellenverordnung Dipl.-Ing. (FH) Alexander

Mehr

Bewilligung einer Investitionsausgabe für Abwasserleitungsbau (CHF 1.65 Mio) und Strassenerneuerung (CHF 0.35 Mio) Paradiesstrasse

Bewilligung einer Investitionsausgabe für Abwasserleitungsbau (CHF 1.65 Mio) und Strassenerneuerung (CHF 0.35 Mio) Paradiesstrasse DER GEMEINDERAT VON BINNINGEN AN DEN EINWOHNERRAT 206 Bewilligung einer Investitionsausgabe für Abwasserleitungsbau (CHF 1.65 Mio) und Strassenerneuerung (CHF 0.35 Mio) Paradiesstrasse Kurzinformation:

Mehr

LEISTUNGSBUCH ALTLASTEN & FLÄCHENENTWICKLUNG 2004 / 2005. Leistungsbereich 28

LEISTUNGSBUCH ALTLASTEN & FLÄCHENENTWICKLUNG 2004 / 2005. Leistungsbereich 28 28 Kanalsanierung Der Leistungsbereich beschreibt die gängigen Verfahren der Kanalreinigung und untersuchung (Kapitel 28.1), der Kanalinstandsetzung (Kapitel 28.2) und der Kanalsanierung in geschlossener

Mehr

14:00 Planung von Hausgärten Dipl.-Ing. Eberhard Rentsch, Freier Garten- und Landschaftsarchitekt

14:00 Planung von Hausgärten Dipl.-Ing. Eberhard Rentsch, Freier Garten- und Landschaftsarchitekt Baumesse Chemnitz vom 20.-22. Februar 2009 tgl. 10-18 Uhr) gemeinsamer Messestand / Vortragsaufstellung Stand: 04.02.2009 Tag Zeit Thema Vortragender / / Freitag 20.02.2009 10:00 Eröffnung mit anschließendem

Mehr

Ingenieure. R erenzen. Leistungen im Überblick

Ingenieure. R erenzen. Leistungen im Überblick 1 2 Ingenieure Wir bieten Ingenieur- und Architekturdienstleistungen rund ums Bauen, Modernisieren und Sanieren an. Von der Vorplanung über die Ausführungsplanung bis zur Bauüberwachung begleiten wir Bauherren

Mehr

S mart K ennzeichnen, effizient Wertschöpfen. Innovative K ennzeichnungslösungen für K MU.

S mart K ennzeichnen, effizient Wertschöpfen. Innovative K ennzeichnungslösungen für K MU. PRESSEINFORMATION S mart K ennzeichnen, effizient Wertschöpfen. Innovative K ennzeichnungslösungen für K MU. ICS Kennzeichnungssysteme zeigt auf der FachPack 2015 wie kleine und mittelständische Unternehmen

Mehr

Logistik 4.0: Nachhaltige Wettbewerbsfähigkeit und Kundenbindung durch digitale Vernetzung

Logistik 4.0: Nachhaltige Wettbewerbsfähigkeit und Kundenbindung durch digitale Vernetzung PRESSEINFORMATION Logistik 4.0: Nachhaltige Wettbewerbsfähigkeit und Kundenbindung durch digitale Vernetzung ICS zeigt zur LogiMAT 2014 Innovationen in der Supply Chain zur Prozesskostenoptimierung und

Mehr

Bodenaufbereitung. Tiefbau. Kanalbau Straßenbau. Ingenieurbau. Kanalsanierung Wasserbau

Bodenaufbereitung. Tiefbau. Kanalbau Straßenbau. Ingenieurbau. Kanalsanierung Wasserbau Tiefbau Ingenieurbau Kanalbau Straßenbau Kanalsanierung Wasserbau Klaus Stewering GmbH & Co. KG Referenzliste Stand 11/2010 www.klaus-stewering.de Seite 1 / 11 Nicht verdichtbarer Boden wird geladen und

Mehr

Die Leitungswasserversicherung in Deutschland

Die Leitungswasserversicherung in Deutschland Die Leitungswasserversicherung in Deutschland Inhalt 1 2 3 4 Leitungswasserversicherung Tendenzen, Zahlen, Entwicklung Leitungswasserschäden Zahlen und Beispiele Preisermittlung Übertragung in GUT + Leitungswasserversicherung

Mehr

Gesundheitsamt. Freie Hansestadt Bremen. Schimmel richtig entfernen - so wird s gemacht!

Gesundheitsamt. Freie Hansestadt Bremen. Schimmel richtig entfernen - so wird s gemacht! Gesundheitsamt Freie Hansestadt Bremen Schimmel richtig entfernen - so wird s gemacht! Das Problem der Schimmelbildung in Wohnräumen hat in den vergangenen Jahren zugenommen. Auch wenn Schimmelpilze überall

Mehr

Biogas in Nepal. Aktiver Klimaschutz am Himalaya. Bilddokumentation

Biogas in Nepal. Aktiver Klimaschutz am Himalaya. Bilddokumentation Biogas in Nepal Aktiver Klimaschutz am Himalaya Bilddokumentation Bildmaterial: Clemens Baschong, Bachelor in Life Science Technologies, CH-Basel Verfasser: Christoph Roer Veröffentlicht auf www.ewk-wolbeck.de

Mehr

Ergonomisch, flexibel, schnell und automatisch merlin.zwo realisiert neues Berichts-Portal RAAS

Ergonomisch, flexibel, schnell und automatisch merlin.zwo realisiert neues Berichts-Portal RAAS Neue Reporting-Software für die Union Investment Gruppe Ergonomisch, flexibel, schnell und automatisch merlin.zwo realisiert neues Berichts-Portal RAAS Foto: Union Investment Gruppe Mit dem von merlin.zwo

Mehr

Teppichböden aus Solution-Dyed- und ECONYL-Fasern.

Teppichböden aus Solution-Dyed- und ECONYL-Fasern. erkennen sie den unterschied? Teppichböden aus Solution-Dyed- und ECONYL-Fasern. Der Unterschied ist nicht zu sehen Es sind besondere Details, die etwas unverwechselbar machen. Sie springen nicht ins Auge

Mehr

Wenn der Keller nasse Füße bekommt... Oder: Der Rückstau aus dem Kanalsystem und wie man ihn verhindert

Wenn der Keller nasse Füße bekommt... Oder: Der Rückstau aus dem Kanalsystem und wie man ihn verhindert Wenn der Keller nasse Füße bekommt... Oder: Der Rückstau aus dem Kanalsystem und wie man ihn verhindert Jeder Hausbesitzer ist für den Schutz seines Gebäudes gegen Rückstau selbst verantwortlich. Bei Missachtung

Mehr

German Green City Index

German Green City Index German Green City Index Präsentation der Ergebnisse Emily Jackson Regional Director, Business Research Economist Intelligence Unit Herausforderungen der Urbanisierung 74% der Deutschen leben bereits in

Mehr

STARK. NACHHALTIG. ZUKUNFTSWEISEND. FÜR DIE KOMMUNALE UND INDUSTRIELLE ABWASSERABLEITUNG.

STARK. NACHHALTIG. ZUKUNFTSWEISEND. FÜR DIE KOMMUNALE UND INDUSTRIELLE ABWASSERABLEITUNG. STARK. NACHHALTIG. ZUKUNFTSWEISEND. FÜR DIE KOMMUNALE UND INDUSTRIELLE ABWASSERABLEITUNG. 2 STEINZEUG-KERAMO STANDORTE Deutschland: Frechen und Bad Schmiedeberg Belgien: Hasselt MITARBEITER 530 gesamt

Mehr

PRESSEINFORMATION. Mit neuen ruggedized Tablets und Scanterminals Wertschöpfung optimieren

PRESSEINFORMATION. Mit neuen ruggedized Tablets und Scanterminals Wertschöpfung optimieren PRESSEINFORMATION Mit neuen ruggedized Tablets und Scanterminals Wertschöpfung optimieren LogiMAT 2013: Die nächste Generation mobiler Industrieterminals eröffnet effiziente Prozesse in nahezu jedem Funktionsbereich,

Mehr

Stilllegung und Sanierung der «Station de Traitement des Eaux Industrielles de Huningue» (STEIH)

Stilllegung und Sanierung der «Station de Traitement des Eaux Industrielles de Huningue» (STEIH) Stilllegung und Sanierung der «Station de Traitement des Eaux Industrielles de Huningue» (STEIH) Öffentliche Sitzung Gemeinde Hüningen 26. Juni 2012 Inhaltsübersicht Einführung & Ueberblick > Historischer

Mehr

5. Deutscher Schlauchlinertag

5. Deutscher Schlauchlinertag 5. Deutscher Schlauchlinertag 15. März 2007 Entwicklung der Schlauchlining-Verfahren (CIPP) in den USA von kleinen schwierigen Spezialgebiet-Projekten zu den sehr großen Abwasser-Kanalrenovation-Programmen

Mehr

HOCHWERTIGES UND NEU SANIERTES BÜRO/PRAXIS IN ZENTRUM

HOCHWERTIGES UND NEU SANIERTES BÜRO/PRAXIS IN ZENTRUM HOCHWERTIGES UND NEU SANIERTES BÜRO/PRAXIS IN ZENTRUM VON LUDWIGSHAFEN AM BERLINER PLATZ! BÜRO 67059 LUDWIGSHAFEN Miet-/Kaufobjekt Miete Ausstattung neu Wohnfläche 132 m² Balkon/Terrasse 1 Balkon Zimmeranzahl

Mehr

Kundeninfo zu den Anschlussbedingungen von DERAWA. Tiefbautechnische Eigenleistung auf dem privaten Grundstück des Anschlusskunden (Bedarfsposition)

Kundeninfo zu den Anschlussbedingungen von DERAWA. Tiefbautechnische Eigenleistung auf dem privaten Grundstück des Anschlusskunden (Bedarfsposition) DERAWA Zweckverband Delitzsch-Rackwitzer Wasserversorgung Bitterfelder Straße 80. 04509 Delitzsch Kundeninfo zu den Anschlussbedingungen von DERAWA Im Versorgungsgebiet des DERAWA Zweckverband Delitzsch-Rackwitzer

Mehr

Als Ihr kompetenter Partner zum Thema Bauwesen stellen wir Ihnen hier unser Büro und unsere Tätigkeiten

Als Ihr kompetenter Partner zum Thema Bauwesen stellen wir Ihnen hier unser Büro und unsere Tätigkeiten Unsere Leistungen Als Ihr kompetenter Partner zum Thema Bauwesen stellen wir Ihnen hier unser Büro und unsere Tätigkeiten vor. Hochbauplanung Tiefbauplanung Sanierungen Industrie- und Gewerbebau Bauüberwachung

Mehr

SSDs im Einsatz mit MicroStation

SSDs im Einsatz mit MicroStation SSDs im Einsatz mit MicroStation Inhalt: Was ist eine SSD? HDD / SSD Wichtige Fakten SSDs im Einsatz mit Windows 7 SSDs im Einsatz mit MicroStation Verantwortlich für die MicroStation Tippliste sind die

Mehr

Referenzliste. Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordination. Einsatzdauer. Projektbezeichnung / Kurzbeschreibung. Leistungsumfang / Bearbeiter

Referenzliste. Sicherheits- und Gesundheitsschutzkoordination. Einsatzdauer. Projektbezeichnung / Kurzbeschreibung. Leistungsumfang / Bearbeiter Referenzliste Sicherheits und Gesundheitsschutzkoordination Projektbezeichnung / Anfang Gemeinde Körle Abwasserpumpleitung Körle Röhrenfurth Proj.Nr. 12012Si Gemeinde Körle Herr Zenker 05665 / 949816 2012

Mehr

Biogasanlage Eggertshofen bei Pulling

Biogasanlage Eggertshofen bei Pulling Biogasanlage Eggertshofen bei Pulling Im Prinzip werden in einer Biogasanlage die Vorgänge im Kuhmagen nachgeahmt. Auch die Temperaturen sind fast gleich. Je besser die Nahrung ist, umso mehr Milch gibt

Mehr

Zellstofftechnologie. IM-MS Anaerob-Reaktor

Zellstofftechnologie. IM-MS Anaerob-Reaktor Zellstofftechnologie IM-MS Anaerob-Reaktor IM-MS Anaerob-Reaktor 3 IM-MS Effiziente, stabile und wirtschaftliche Abwasserreinigung IM-MS steht für Integrierter Mischer & Membran Separator und bietet gegenüber

Mehr

Presseinformation. Stadtwerke Schwerte setzen auf die Parallele No-Dig-Technik. Patent für neues, innovatives Tief - und Rohrbauverfahren erteilt

Presseinformation. Stadtwerke Schwerte setzen auf die Parallele No-Dig-Technik. Patent für neues, innovatives Tief - und Rohrbauverfahren erteilt Presseinformation Stadtwerke Schwerte setzen auf die Parallele No-Dig-Technik März 2003 Patent für neues, innovatives Tief - und Rohrbauverfahren erteilt Stadtwerke Schwerte setzen neue Maßstäbe Von Dirk

Mehr

Betonfugen dichten mit System

Betonfugen dichten mit System Betonfugen dichten mit System Fugendichtungen mit FERMADUR Kompressionsdichtprofilen Musterlösungen und Ausschreibungstexte Seite Rohrkanal ab DN 800 Neubau 2 Rohrkanal ab DN 800 Sanierung 5 Rohrvortrieb

Mehr

Stadt Karlsruhe Tiefbauamt Schutz vor Kellerüberflutung So schützen Sie sich gegen Rückstau aus der Kanalisation und gegen Eindringen von Oberflächenwasser Einleitung Starke Regenfälle, insbesondere Gewitterregen,

Mehr

Ausschreibungstext. Volumenmessteil MTH Qn 1,5

Ausschreibungstext. Volumenmessteil MTH Qn 1,5 Volumenmessteil MTH Qn 1,5 Qn 1,5 m³/h Nennweite DN 20 G 1 B Gewinde Verschraubung R ¾ 190 mm 3 m³/h 30 l/h MTH QN 1,5 BL 190mm R ¾ für Heißwasser bis 120 C - Paar Verschraubungen R ¾ Volumenmessteil MTH

Mehr

66-05 66-05. hat der Rat der Stadt Detmold in seiner Sitzung am 03.07.2014 folgende Satzung beschlossen:

66-05 66-05. hat der Rat der Stadt Detmold in seiner Sitzung am 03.07.2014 folgende Satzung beschlossen: 66-05 66-05 Satzung zur Fortführung der Satzung zur Abänderung der Fristen bei der Dichtheitsprüfung von privaten Abwasserleitungen gemäß 61 a Abs. 3 bis 7 LWG NRW in dem Bereich 03 der Stadt Detmold vom

Mehr

Der Aufsichtsrat Windreich AG

Der Aufsichtsrat Windreich AG Der Aufsichtsrat Windreich AG Aufsichtsratsvorsitzender Dr.-Ing. Axel Müller Dr. Axel Müller, geboren 1966, absolvierte sein Studium der Metallurgie und Werkstoffwissenschaften an der TU Clausthal; danach

Mehr

ANWENDERBEITRAG ALPHA LASER COMPUTER AIDED WORKS JANUAR 2012. Dokumentation und Qualitätssicherung in der Laserproduktion

ANWENDERBEITRAG ALPHA LASER COMPUTER AIDED WORKS JANUAR 2012. Dokumentation und Qualitätssicherung in der Laserproduktion Dokumentation und Qualitätssicherung in der Laserproduktion Um die Dokumentation und Qualitätssicherung in der Fertigung zu standardisieren, war die Firma ALPHA LASER auf der Suche nach einer passenden

Mehr

Pollmeier Massivholz entscheidet sich für Novell Open Workgroup Suite

Pollmeier Massivholz entscheidet sich für Novell Open Workgroup Suite Presseinformation: 27. September 2006 Pollmeier Massivholz entscheidet sich für Novell Open Workgroup Suite Migration von 500 Computerarbeitsplätzen Effizientere Prozessabläufe und niedrigere Produktionskosten

Mehr

Bayerisches Landesamt für Umwelt. Leitfaden zur Inspektion und Sanierung kommunaler Abwasserkanäle

Bayerisches Landesamt für Umwelt. Leitfaden zur Inspektion und Sanierung kommunaler Abwasserkanäle Bayerisches Landesamt für Umwelt Leitfaden zur Inspektion und Sanierung kommunaler Abwasserkanäle Bayerisches Landesamt für Umwelt Leitfaden zur Inspektion und Sanierung kommunaler Abwasserkanäle UmweltThema

Mehr

PIPELINES IN BESTFORM

PIPELINES IN BESTFORM PIPELINES IN BESTFORM 2 PIPELINES IN BESTFORM DER PIPELINE-SERVICE Kompromisslose Sicherheit. Zuverlässige Qualität. Einsatz ohne Grenzen. Die sichere Funktion und eine konsequente Wartung sind die entscheidend

Mehr

SORTEN VON DAMPF / DAMPF UND DRUCK / VAKUUM

SORTEN VON DAMPF / DAMPF UND DRUCK / VAKUUM SORTEN VON DAMPF / DAMPF UND DRUCK / VAKUUM In diesem Kapitel werden kurz einige wichtige Begriffe definiert. Ebenso wird das Beheizen von Anlagen mit Dampf im Vakuumbereich beschrieben. Im Sprachgebrauch

Mehr

Beschichtung eines Auffangbehälters für Öl- bzw. ölverunreinigte Stoffe einer IMO -Waschanlage in Stuttgart-Rohr.

Beschichtung eines Auffangbehälters für Öl- bzw. ölverunreinigte Stoffe einer IMO -Waschanlage in Stuttgart-Rohr. Beschichtung eines Auffangbehälters für Öl- bzw. ölverunreinigte Stoffe einer IMO -Waschanlage in Stuttgart-Rohr. Der Umweltschutz und moderne Technologien stellen immer höhere Anforderungen an Behälter,

Mehr

Exposé. Objektbezeichnung: Lüttow Gewerbeimmobilie "Sandbarg" Standortsuche Hallen- und Gewerbeobjekte

Exposé. Objektbezeichnung: Lüttow Gewerbeimmobilie Sandbarg Standortsuche Hallen- und Gewerbeobjekte Exposé Standortsuche Hallen- und Gewerbeobjekte Objektbezeichnung: Lüttow Gewerbeimmobilie "Sandbarg" Kurzbeschreibung Die Gewerbeimmobilie "Sandbarg" befindet sich am Ostrand der Gemeinde Lüttow, nahe

Mehr

Gemeinde Obersiggenthal

Gemeinde Obersiggenthal Gemeinde Obersiggenthal Gemeinderat Nussbaumen, 4. November 2011/ vb Bericht und Antrag an den Einwohnerrat GK 2011 / 39 Sanierung Liegenschaftsentwässerungen an öffentlichen Gebäuden; Kredit über 257'000

Mehr

DIE VIELSEITIGE HALLE FÜR (FAST) JEDE AUFGABE: DIE UNIPLUS VON GRAEFF

DIE VIELSEITIGE HALLE FÜR (FAST) JEDE AUFGABE: DIE UNIPLUS VON GRAEFF DIE VIELSEITIGE HALLE FÜR (FAST) JEDE AUFGABE: DIE UNIPLUS VON GRAEFF www.graeff-container.de UNIPLUS die anpassungsfähige Stahlhalle für Industrie und Handwerk Handel und Dienstleister Städte und Gemeinden

Mehr

EINWOHNERGEMEINDE-VERSAMMLUNG Donnerstag, 21. Oktober 2010 in der Primarturnhalle 20.15 Uhr Beginn GEMEINDEVERSAMMLUNG

EINWOHNERGEMEINDE-VERSAMMLUNG Donnerstag, 21. Oktober 2010 in der Primarturnhalle 20.15 Uhr Beginn GEMEINDEVERSAMMLUNG EINWOHNERGEMEINDE-VERSAMMLUNG Donnerstag, 21. Oktober 2010 in der Primarturnhalle 20.15 Uhr Beginn GEMEINDEVERSAMMLUNG 1. Genehmigung des Beschlussprotokolls der Einwohnergemeinde- Versammlung vom 22.6.2010

Mehr

Primus Line Newsletter

Primus Line Newsletter Primus Line Newsletter Ausgabe 02/09 Sehr geehrte Damen und Herren, kurz vor Beginn der GAT 2009 in Leipzig bzw. dem diesjährigen DVGW Jubiläumskongress möchten wir Sie in der zweiten Ausgabe des Primus

Mehr

Lebenszyklus einer Schwachstelle

Lebenszyklus einer Schwachstelle GRUNDLAGEN STATISTIKEN BERICHTE Lebenszyklus einer Schwachstelle Nach Bekanntwerden einer neuen Zero-Day-Schwachstelle hat der Hersteller ein Advisory veröffentlicht, in dem bis zur Fertigstellung eines

Mehr

KfW Fördermittel für energiesparendes Bauen und Sanieren

KfW Fördermittel für energiesparendes Bauen und Sanieren KfW Fördermittel für energiesparendes Bauen und Sanieren Der Bund fördert energiesparendes Bauen über die Föderbank des Bundes und der Länder, die Kreditanstalt für Wiederaufbau, kurz KfW. Wir fassen für

Mehr

Flexibel, sicher, kostensparend Verpackungskennzeichnung für den Mittelstand

Flexibel, sicher, kostensparend Verpackungskennzeichnung für den Mittelstand PRESSEINFORMATION Flexibel, sicher, kostensparend Verpackungskennzeichnung für den Mittelstand FachPack 2012: Etikettier- und Markiersysteme in Standardoder Sonderausführung sowie individuelle Etiketten

Mehr

Deploy von PHP-Applikationen

Deploy von PHP-Applikationen Deploy von PHP-Applikationen Jan Burkl System Engineer Zend Technologies Wer bin ich? Jan Burkl jan.burkl@zend.com PHP Entwickler seit 2001 Projektarbeit Bei Zend seit 2006 System Engineer Zend Certified

Mehr

Überprüfung und Dokumentation von Kanalreinigung

Überprüfung und Dokumentation von Kanalreinigung Josef Kitzberger Büro Dr. Lengyel ZT GmbH Wien Villach - Skopje Überprüfung und Dokumentation von Kanalreinigung Management und Überwachung von Reinigungsmaßnahmen Rechtliche Grundlagen WRG 1959 50 und

Mehr

Anlagen dauerhaft sicher betreiben

Anlagen dauerhaft sicher betreiben Pressemitteilung Anlagen dauerhaft sicher betreiben KaMo erweitert sein Programm um Trinkwasserfilter und Magnetitabscheider Die KaMo Frischwarmwassersysteme GmbH hat ihr Produktangebot ausgeweitet. Der

Mehr

hmd.asp Buchen Sie ganz in meiner Nähe... Die Beratersoftware

hmd.asp Buchen Sie ganz in meiner Nähe... Die Beratersoftware Die Beratersoftware hmd.asp Informationsbroschüre für Mandanten von Steuerkanzleien, die mit dem hmd-verbundsystem arbeiten Buchen Sie ganz in meiner Nähe... Arbeitsteilung heißt die Zukunft der Zusammenarbeit

Mehr

Bewilligung eines Objektkredites im Betrag von brutto CHF 611'000 für die Strassenerneuerungen Im Dreispitz / Neugutstrasse S4.3

Bewilligung eines Objektkredites im Betrag von brutto CHF 611'000 für die Strassenerneuerungen Im Dreispitz / Neugutstrasse S4.3 STADTRAT Antrag des Stadtrates vom 28. Januar 2014 Bewilligung eines Objektkredites im Betrag von brutto CHF 611'000 für die Strassenerneuerungen Im Dreispitz / Neugutstrasse S4.3 Der Gemeinderat - gestützt

Mehr

Projektdokumentation. Photovoltaik Anlagen in Unterhaching. Kubiz Süd und Norddach. Freibad Unterhaching

Projektdokumentation. Photovoltaik Anlagen in Unterhaching. Kubiz Süd und Norddach. Freibad Unterhaching Projektdokumentation Photovoltaik Anlagen in Unterhaching Kubiz Süd und Norddach Freibad Unterhaching Projektstart: 22.05.2012 Es geht los! Arbeiten an den ersten beiden Photovoltaik Anlagen der Bürger

Mehr

Sanierungsgebiet Sand Erweiterung und Fortschreibung des Zeit- und Maßnahmenplanes

Sanierungsgebiet Sand Erweiterung und Fortschreibung des Zeit- und Maßnahmenplanes Sanierungsgebiet Sand Erweiterung und Fortschreibung des Zeit- und Maßnahmenplanes Seit dem Sommer 06 besteht das Sanierungsgebiet Sand. Neben der formellen Sanierungssatzung hat der Stadtrat seinerzeit

Mehr

Ein integriertes ERP-System der GSD Software mbh ermöglicht dem Jettinger Treppenbauer Bucher GmbH effizientere und transparentere Verwaltungsabläufe

Ein integriertes ERP-System der GSD Software mbh ermöglicht dem Jettinger Treppenbauer Bucher GmbH effizientere und transparentere Verwaltungsabläufe Land: Deutschland Branche: Treppenbau Produkt / Modul: DOCUframe, WWS V Das Unternehmen: Die Bucher GmbH ist mit mehr als 100 Mitarbeitern eines der größten Treppenbau-Unternehmen in Süddeutschland. Als

Mehr

KEMPER Leckage-Sicherheitssystem

KEMPER Leckage-Sicherheitssystem KEMPER Leckage-Sicherheitssystem Sicherheit vor Überflutung in allen Gebäuden mit DVGW-zugelassener Absperrtechnik nach DIN EN 3828 Güte ist bei uns die Norm seit 864 Das Problem Wasserschäden durch Leckagen

Mehr

Ich freue mich, heute gemeinsam mit Ihnen den Spatenstich zum Ersatzneubau für das Institut für Anorganische Chemie vorzunehmen.

Ich freue mich, heute gemeinsam mit Ihnen den Spatenstich zum Ersatzneubau für das Institut für Anorganische Chemie vorzunehmen. Sperrfrist: 12.6.2015, 14.00 Uhr Es gilt das gesprochene Wort. Grußwort des Bayerischen Staatsministers für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst, Dr. Ludwig Spaenle, beim Spatenstich für einen Ersatzneubau

Mehr

Folge 19 - Bäume. 19.1 Binärbäume - Allgemeines. Grundlagen: Ulrich Helmich: Informatik 2 mit BlueJ - Ein Kurs für die Stufe 12

Folge 19 - Bäume. 19.1 Binärbäume - Allgemeines. Grundlagen: Ulrich Helmich: Informatik 2 mit BlueJ - Ein Kurs für die Stufe 12 Grundlagen: Folge 19 - Bäume 19.1 Binärbäume - Allgemeines Unter Bäumen versteht man in der Informatik Datenstrukturen, bei denen jedes Element mindestens zwei Nachfolger hat. Bereits in der Folge 17 haben

Mehr

PÜNKTLICH ZUR FACHPACK 2015: PAKi ALS TEIL VON POOLING PARTNERS BRINGT MIT DEM FALTBAREN GLT EINE WEITERE PRODUKTINNOVATION AUF DEN MARKT

PÜNKTLICH ZUR FACHPACK 2015: PAKi ALS TEIL VON POOLING PARTNERS BRINGT MIT DEM FALTBAREN GLT EINE WEITERE PRODUKTINNOVATION AUF DEN MARKT PRESS RELEASE FOR IMMEDIATE RELEASE PÜNKTLICH ZUR FACHPACK 2015: PAKi ALS TEIL VON POOLING PARTNERS BRINGT MIT DEM FALTBAREN GLT EINE WEITERE PRODUKTINNOVATION AUF DEN MARKT Mit dem faltbaren GLT, vornehmlich

Mehr

Ausbildung zum Isolierer für Wärme-, Kälte-, Schall- und Brandschutz. Du möchtest mehr über die Ausbildung zum Isolierer wissen?

Ausbildung zum Isolierer für Wärme-, Kälte-, Schall- und Brandschutz. Du möchtest mehr über die Ausbildung zum Isolierer wissen? Du möchtest mehr über die Ausbildung zum Isolierer wissen? Quelle: www.handwerksbilder.de Werde jetzt aktiv! Ausbildung zum Isolierer für Wärme-, Kälte-, Schall- und Brandschutz. Mach aktiv mit beim Klimaschutz!

Mehr

Bauen, Wohnen, Energie sparen

Bauen, Wohnen, Energie sparen Bauen, Wohnen, Energie sparen Die wohnwirtschaftlichen Förderprogramme der KfW Förderbank ab dem 01.04.2012 Seite 1 Inhaltsverzeichnis 1. Allgemeine Informationen 2. Altersgerecht Umbauen 3. Effizient

Mehr

Projekte entwickeln und bauen: Alles aus einer Hand

Projekte entwickeln und bauen: Alles aus einer Hand 0 4. 1 0. 2 0 1 0 S e i t e 1 v o n 5 Projekte entwickeln und bauen: Alles aus einer Hand DIRINGER & SCHEIDEL Unternehmensgruppe lässt aus Visionen Realität werden Innovatives Stadtquartier Q 6 Q 7 beispielhaft

Mehr

MEHRSPARTEN- Hauseinführungen für Häuser ohne Keller

MEHRSPARTEN- Hauseinführungen für Häuser ohne Keller Damit von unten kein Wasser kommt Fachverband Hauseinführungen für Rohre und Kabel e.v. MEHRSPARTEN- Hauseinführungen für Häuser ohne Keller einfach sicher platzsparend Wichtiger Hinweis für eine reibungslose

Mehr

Le Registre Journal Chantier en France et/und Der SIGE-Plan, die Dokumentation der örtlichen Überprüfung und die Baustellen-Ordnung in Deutschland

Le Registre Journal Chantier en France et/und Der SIGE-Plan, die Dokumentation der örtlichen Überprüfung und die Baustellen-Ordnung in Deutschland Le Registre Journal Chantier en France et/und Der SIGE-Plan, die Dokumentation der örtlichen Überprüfung und die Baustellen-Ordnung in Deutschland Vortragsmanuskript Dipl.-Ing. Konrad Zieglowski Geschäftsführer/

Mehr

Energieeffizienz hört nicht bei Wärmedämmung und moderner Heizungsanlage auf!

Energieeffizienz hört nicht bei Wärmedämmung und moderner Heizungsanlage auf! Energieeffizienz hört nicht bei Wärmedämmung und moderner Heizungsanlage auf! Nachhaltig saubere Rohrleitungen, erhöhen ebenfalls die Energieeffizienz! Gründung November 2011 Mitarbeiter 4 Niederlassung

Mehr

WIR INVESTIEREN IN LEISTUNGSFÄHIGKEIT. www.leuna-harze.de

WIR INVESTIEREN IN LEISTUNGSFÄHIGKEIT. www.leuna-harze.de WIR INVESTIEREN IN LEISTUNGSFÄHIGKEIT. WIR INVESTIEREN IN UNSERE LEISTUNGSFÄHIGKEIT UND IN DIE UNSERER KUNDEN. Leistung Je mehr Leistung wir unseren Kunden bieten, desto leistungsfähiger agieren sie auf

Mehr

Gehäusewerkstoff PVC-U PVC-C. -20 C bis 100 C 1) Nennweiten

Gehäusewerkstoff PVC-U PVC-C. -20 C bis 100 C 1) Nennweiten FRANK GmbH * Starkenburgstraße 1 * D-656 Mörfelden-Walldorf Telefon +9 (0) 65 / 085-0 * Telefax +9 (0) 65 / 085-270 * www.frank-gmbh.de Kugelhahn Typ 21 Gehäusewerkstoff PVC-U PVC-C PP PVDF Kugeldichtung

Mehr

Abrechnung Konto-Nr. 3140.5040.01 der Investitionsrechnung Kredit Gemeinderat vom 13.05.2014 Fr. 371 000.00. Abrechnung Fr. 337 213.

Abrechnung Konto-Nr. 3140.5040.01 der Investitionsrechnung Kredit Gemeinderat vom 13.05.2014 Fr. 371 000.00. Abrechnung Fr. 337 213. Protokoll Gemeinderat vom 9. Juni 2015 L2.01.2 Liegenschaften / Liegenschaften, Gebäude, Grundstücke, Einzelne Objekte Lehrschwimmbecken Steinacker 4. Teilsanierung im Rahmen der Koordinierten Massnahmenplanung

Mehr

Stadtratsvorlage. Kreditabrechnung Steinhofstrasse; Sanierung Strasse und Kanalisation. Bericht und Antrag des Gemeinderates an den Stadtrat

Stadtratsvorlage. Kreditabrechnung Steinhofstrasse; Sanierung Strasse und Kanalisation. Bericht und Antrag des Gemeinderates an den Stadtrat Stadtratsvorlage Kreditabrechnung Steinhofstrasse; Sanierung Strasse und Kanalisation Bericht und Antrag des Gemeinderates an den Stadtrat Stadtratssitzung vom 21. Juni 2010 2 Steinhofstrasse; Sanierung

Mehr

WIRTSCHAFTSPLAN 2014

WIRTSCHAFTSPLAN 2014 Gemeinde Rodeberg Eigenbetrieb für Abwasser WIRTSCHAFTSPLAN 2014 als Anlage zum Haushaltsplan der Gemeinde Rodeberg - 2 - Inhaltsverzeichnis Seite 1. Erfolgsplan 3 2. Erläuterungen zum Erfolgsplan Entgelt

Mehr

Firmensitz in Bempflingen (Deutschland)

Firmensitz in Bempflingen (Deutschland) ENDRESS Power Generators Firmensitz in Bempflingen (Deutschland) Endress entwickelt, fertigt und vertreibt erstklassige Stromerzeugungsaggregate für den Weltmarkt. Durch innovative Technologien und die

Mehr

für alle SchülerInnen und ProfessorInnen der CSL

für alle SchülerInnen und ProfessorInnen der CSL Aktuell (Stand 12.11.2013) sind folgende verfügbar: 1 bis 12 (von 77) Reihung alphabetisch, siehe auch wichtigen Hinweis für Revit auf Seite 5 OStR. Prof. Dipl.-Ing. Edmund Bauer, CAD-Kustode der Camillo-Sitte-Lehranstalt,

Mehr

Ihr Heizöltank ist eine sensible Sache unser Haftpflichtschutz eine sichere.

Ihr Heizöltank ist eine sensible Sache unser Haftpflichtschutz eine sichere. Immer da, immer nah. Ihr Heizöltank ist eine sensible Sache unser Haftpflichtschutz eine sichere. Schadenverhütung Information Private Heizölanlagen Geänderte Prüfrichtlinien für oberirdische Tanks! Heizöl

Mehr

>> Aus der Praxis: Ulrich. Februar 2011 Cekamon Saws Newsletter

>> Aus der Praxis: Ulrich. Februar 2011 Cekamon Saws Newsletter Februar 2011 Cekamon Saws Newsletter Mit dieser Newsletter informieren wir Sie gerne über Entwicklungen innerhalb Cekamon Saws. Wir haben wieder Geschichten und Informationen aus der Praxis über personelle

Mehr

Dialogue 2. Einladung zur ausserordentlichen Generalversammlung. www.micronas.com

Dialogue 2. Einladung zur ausserordentlichen Generalversammlung. www.micronas.com Dialogue 2 Einladung zur ausserordentlichen Generalversammlung www.micronas.com Einladung zur ausserordentlichen Generalversammlung der Aktionäre der Micronas Semiconductor Holding AG Sehr geehrte Damen

Mehr

Kanalsanierung Rechtliche Vorgaben Planung Ausschreibung Vergabe

Kanalsanierung Rechtliche Vorgaben Planung Ausschreibung Vergabe Kanalsanierung Rechtliche Vorgaben Planung Ausschreibung Vergabe Dr.-Ing. Kai Klinksieg IPW Ingenieurplanung 1 Rechtliche Vorgaben WHG 2010 tritt am 01.03.2010 in Kraft Abwasserbeseitigung 54 bis 61 LWG:

Mehr

Presseinformation. Dichtes Zuhause für tropische Gewächse Triflex Flüssigkunststoff lässt kein Wasser durch Pflanzbecken der Baader Bank sickern

Presseinformation. Dichtes Zuhause für tropische Gewächse Triflex Flüssigkunststoff lässt kein Wasser durch Pflanzbecken der Baader Bank sickern Dichtes Zuhause für tropische Gewächse Triflex Flüssigkunststoff lässt kein Wasser durch Pflanzbecken der Baader Bank sickern München, 25. Februar 2013. Sonnenverwöhnte Exoten wie die Flamingoblume oder

Mehr

Bedienungsanleitung AP OSMOSIS mit Hygieneprotektion

Bedienungsanleitung AP OSMOSIS mit Hygieneprotektion Prinzipbeschreibung Standardanlage: Die Anlage wird mit einem T-Stück an eine Kaltwasserleitung angeschlossen. In der Zuleitung L1 befindet sich ein Absperrhahn. Das Wasser fließt zunächst durch 2 Vorfilter

Mehr

Tagesberichte. Projekt Bestandserhaltung Kirchenburg Mardisch. Fachschule für Bautechnik Meisterschule für das Bauhandwerk. Mittwoch, 29.

Tagesberichte. Projekt Bestandserhaltung Kirchenburg Mardisch. Fachschule für Bautechnik Meisterschule für das Bauhandwerk. Mittwoch, 29. Mittwoch, 29. Mai 2013 Zwei Herren, auf Rundreise durch Siebenbürgen und Kirchenburgenbesichtigung besuchten uns auf der Baustelle. Sie hatten erfahren, dass wir hier ein durchführen und kamen nach Martinsdorf,

Mehr

> Optimierung der Fertigung mit RFID und AutoID

> Optimierung der Fertigung mit RFID und AutoID Willkommen bei UG SYSTEMS. > Optimierung der Fertigung mit RFID und AutoID Folie 1 Profil > Control & Test > Software Services PC basierte Steuerung End-of-Line-Test Dauertest Funktionstest Qualitätssicherung

Mehr

1980 bis 1984 Konstruktiver Ingenieurbau an der Fachhochschule in Bochum. Diplomexamen im Bauingenieurwesen

1980 bis 1984 Konstruktiver Ingenieurbau an der Fachhochschule in Bochum. Diplomexamen im Bauingenieurwesen 1 von 6 Persönliche Daten Geburtsdatum: 16.05.1957 Geburtsort: Castrop-Rauxel Staatsangehörigkeit: deutsch Verfügbar ab: 01.05.2010 Familienstand verheiratet Reisebereitschaft: vorhanden Studium 1980 bis

Mehr

Komplette Produktionsanlagen für High-End-Produkte

Komplette Produktionsanlagen für High-End-Produkte Composite-Fertigung mit Siempelkamp: Komplette Produktionsanlagen für High-End-Produkte www.siempelkamp.com SMC-Presse Vorteile: Hochpräzise Einzelzylindersteuerung für hohe Bauteilqualität bei unterschiedlichen

Mehr

Digitaler*Ausstellungsbegleiter*für*Mobilgeräte ** * * * Alter: Studiengang: Geschlecht: $ $ $ $ Datum: Falls%Ja,%welches? Falls%ja, %welches?

Digitaler*Ausstellungsbegleiter*für*Mobilgeräte ** * * * Alter: Studiengang: Geschlecht: $ $ $ $ Datum: Falls%Ja,%welches? Falls%ja, %welches? Konzept(Evaluation Digitaler*Ausstellungsbegleiter*für*Mobilgeräte ** * * * * * * Wir$ bitten$ Dich$ während$ des$ Tests$ einige$ Angaben$ zu$ machen.$ Alle$ Daten$ werden$ selbstverständlich$ anonym$

Mehr

über die Sitzung des Bauausschusses Margetshöchheim

über die Sitzung des Bauausschusses Margetshöchheim NIEDERSCHRIFT über die Sitzung des Bauausschusses Margetshöchheim am Mittwoch, 23.01.2013 Von den 5 ordnungsgemäß geladenen Beratungsberechtigten waren 5 anwesend, so dass die beschlussfähige Zahl, nämlich

Mehr