Appetit. auf Region! Groß-Gerau Einkaufserlebnis auf dem Bauernhof. Sonderausgabe. Landwirtschaft erleben & genießen

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Appetit. auf Region! Groß-Gerau 2014. Einkaufserlebnis auf dem Bauernhof. Sonderausgabe. Landwirtschaft erleben & genießen"

Transkript

1 Appetit auf Region! Einkaufserlebnis auf dem Bauernhof Landwirtschaft erleben & genießen Sonderausgabe Groß-Gerau 2014 Mit freundlicher Unterstützung der S-Finanzgruppe Hessen-Thüringen

2 Appetit auf Region! Die Lebensmittel der Qualitätsmarke Geprüfte Qualität HESSEN garantieren Ihnen Sicherheit, Qualität, Transparenz Überall in Hessen arbeiten täglich Hunderte Landwirte, Bäcker, Metzger, Keltereien und viele weitere Handwerksbetriebe gemeinsam für sichere, neutral kontrollierte und hochwertige Lebensmittel. Diese regionalen Produkte erkennen Sie an der Qualitätsmarke Geprüfte Qualität HESSEN. MGH GUTES AUS HESSEN GmbH Homburger Str. 9, Friedberg Telefon: / Telefax: / Internet: Das Zeichen für regionale Lebensmittel

3 Vorwort Landwirtschaft erleben & genießen Liebe Leserinnen und Leser, unsere Region hat viel zu bieten! Die Gegend zwischen Rhein, Main und Neckar ist bekannt für ihre qualitativ hochwertige Produktvielfalt und köstliche regionale Spezialitäten. Mit diesem Einkaufs- und Erlebnisratgeber stellen wir Ihnen über 300 Hofläden, Direktvermarkter, Imker und Hofcafés vor, die sich im grünen Bereich engagieren. Dahinter stehen Menschen, die mit Liebe und großem Engagement dazu beitragen, das naturnahe traditionelle Herstellungsverfahren bewahrt, hochwertige Produkte aus Landwirtschaft und Viehzucht direkt vermarktet und Einkaufen auf dem Bauernhof zum Erlebnis wird. Frische, Vielfalt und Qualität der regional erzeugten Produkte sind hierbei unverzichtbare Vertrauensstifter. Kurze Transportwege sprechen für sich. Dr. Willi Billau Peter Gheorgean In bewährter Form finden Sie die Adressen Ihrer Einkaufsquellen. Sie bieten eine nützliche Orientierungshilfe bei der Erstellung Ihres persönlichen Speiseplans. Die Jubiläumsausgabe des Verbraucherratgebers macht eines deutlich: Naturnahe Produktion, Transparenz und Sicherheit sind Faktoren, die der Verbraucher mit Recht einfordert. Der nachhaltige Erhalt und die Pflege landwirtschaftlicher Flächen im Einklang mit der Natur sind Garant dafür, gesunde Lebensmittel zu produzieren. Die Vielfalt des selbstverständlich saisonalen Angebotes und ein persönliches familiär-freundliches Einkaufserlebnis sprechen für sich. Ob Fleisch vom Bentheimer Schwein, Odenwälder Weidelamm, Bio-Honig, Gemüse, Obst, Kräutern, Wildbret, Federvieh oder heimischem Räucherfisch, hier finden sie unverfälschte Qualität aus eigener Produktion, sowie schmackhafte Feinkost und Spezialitäten zum Genießen. Auch kulinarisch haben die vorgestellten Betriebe viel zu bieten. Von Weinverkostungen, über Kochworkshops bis zur Übernachtung im Heuhotel ist alles möglich. Herausgeber ist der Regionalbauernverband Starkenburg e.v., der 2014 sein 10-jähriges Bestehen feiert. Die grüne Bibel wie diese Broschüre von Peter Gheorgean, Geschäftsführer des Verbandes, gerne genannt wird liegt nun mit Unterstützung der Finanzgruppe Sparkasse Hessen-Thüringen in aktualisierter Form und neuem Gewand vor. Herr Hans- Joachim Wieschollek, Direktor der Öffentlichkeitsarbeit der Kreissparkasse Groß-Gerau sei für die finanzielle Unterstützung ganz herzlich gedankt! Mitgewirkt haben zahlreiche Anbieter der Region, indem sie Angaben zu ihrem Betrieb und den Öffnungszeiten gemacht haben. Auch dafür herzlichen Dank! Schauen Sie gerne herein und genießen Sie die regionale und saisonale Vielfalt, die hier geboten wird. Übrigens: Neben Endverbrauchern freuen sich auch Schüler und Kita-Kinder über das kulinarische Angebot. Im Rahmen der Aktion Appetit auf Region koordiniert Peter Gheorgean die Schulverpflegung für über 30 Schulen und bringt Produkte der Region auch dorthin, wo Ernährungsbildung unverzichtbar ist. Frisch vom Erzeuger für eine gesunde Zukunft. Unterstützen Sie mit Ihrem Besuch und Einkauf die Landwirtschaft unserer Region! Und genießen Sie aus vollen Zügen was wir zu bieten haben. Wir wünschen guten Appetit! Ihr Dr. Willi Billau Vorsitzender des Regionalbauernverbandes Starkenburg e.v.

4 Tannenhof Inh.: Klaus Weber Am schwarzen Berg Groß-Gerau (Dornheim) Tel , Fax Laden: In der Spargelsaison tägl Uhr Markt: Oppenheim (Total Tankstelle), Wiesbaden-Dotzheim (Stegerwaldstraße), Nauheim (an der B42) Angebot: Spargel, Grünspargel, Erdbeeren, Kartoffeln Spezialitäten: Original Grünspargel Obst- & Gemüselädchen Inh.: Inge & Jörg Thomas Gernsheimer Landstraße 13, Groß-Gerau (Dornheim) Tel Angebot: Obst und Gemüse Spezialitäten: Wildschweinbratwurst 4

5 Appetit auf Region! Bauernhof Görlich Inh.: Helga & Hendrik Görlich Rheinstr. 24, Groß-Gerau (Dornheim) Tel , Fax Laden: Di./Do./Sa Uhr, während der Spargelsaison tägl. von Uhr Angebot: Erdbeeren, Spargel, Zwiebeln Spezialitäten: Kartoffeln Fam. Roos & Ruckelshaußen Am Schulpfad 1, Groß-Gerau (Wallerstädten) Tel , Fax Laden: Mo.-Fr Uhr und Uhr Markt: (Schwalbach/TS) Fr Uhr Angebot: landwirtschaftliche Produkte aus eigenem Anbau Werner Kratz Forststr. 7, Groß-Gerau (Dornheim) Tel , Fax Laden: Uhr Angebot: Kartoffeln, Gemüse, Spargel, Erdbeeren, Fleisch, Wurst, Schinken Spezialitäten: Zwiebeln Querbeet - Der kleine Bauernhofladen Inh.: Heidrun Franzmann Frankfurter Straße 134, Groß-Gerau Tel. Laden: Do.-Sa Uhr Angebot: Gemüse, Kartoffeln, verschiedene Obstsorten Spezialitäten: Fruchtaufstriche, verschiedene Chutneys Bauernladen Inh.: Sigrid & Walter Klöß Rheinstr. 32, Groß-Gerau (Dornheim) Tel , Fax Laden: Mo./Di./Do./Fr Uhr und Uhr, Sa Uhr Angebot: Spargel, Kartoffeln, Eier, Schweine- und Rindfleisch, verschiedene Würste Spezialitäten: Apfelsaft, alles für den Grill Käserei Horst GmbH Inh.: Hermann Horst (Geschäftsführer) Schützenstraße 24, Groß-Gerau Tel , Fax Laden: Mo.-Fr Uhr (Hausverkauf) Angebot: Handkäse Spezialitäten: Der Hessische Hausmacher Bauernhandkäse Hofladen, Metzgerei, Blumen und Pflanzen Inh.: Peter Funk An der Pforte 20, Groß-Gerau (Wallerstädten) Tel , Fax Laden: Di.-Fr Uhr, Sa Uhr Angebot: Gemüse aus der Region, Blumen, Wurst und Fleisch aus eigener Herstellung Spezialitäten: dekorative Präsentkörbe, verschiedene Bratwurst- und Fleischkäse-Sorten Friedels Mini-Markt Inh.: Elfriede Hormann Jahnstr. 9, Groß-Gerau Tel Laden: Di.-Fr Uhr, Mo./Di./Do./Fr Uhr, Sa Uhr Angebot: Obst und Gemüse der Saison, Marmeladen, Dosenwurst, Honig, Schnittblumen, Freilandrosen, Beet- und Balkonpflanzen, Salat- und Gemüsepflanzen, Grabgestecke Spezialitäten: Apfelmost (Ende Sept. bis Ende Nov.) 5

6 Appetit auf Region! Holger Reinheimer Friedrich-Ebert-Str. 59, Riedstadt (Crumstadt) Tel , Fax Laden: Mo.-Sa Uhr und Uhr, Mi. und Sa Uhr Angebot: Kartoffeln, Gemüse, Obst, Eier, Milchprodukte, Nudeln Spezialitäten: Öle, Weine, getrocknete Kräuter, Hüttenthaler Molkereiprodukte Obst und Gemüse Geßner Inh.: Gisela Geßner Friedrich-Ebert-Str. 61, Riedstadt (Crumstadt) Tel , Fax Laden: Di.-Fr Uhr und Uhr, Sa Uhr Angebot: Obst und Gemüse, Salate, Eier, Wein, Wurst, Erbacher Müsli, Alb-Gold-Prod. Spezialitäten: Balkon- und Beetpflanzen, bemalte Kürbisse, eigene Weihnachtsbäume, Deko, Weihnachtsausst. Hoflädchen Hausgemachte Leckereien Inh.: Familie Schaad Wilhelm-Leuschner-Str. 29, Riedstadt (Erfelden) Tel Laden: Mo.-Fr Uhr u Uhr, Sa Uhr Markt: (Griesheim) Markthalle, (Griesheim) Bauer Feldmann Angebot: Kartoffeln, Eier aus eigener Haltung, verschiedene Wurst aus eigener Herstellung Spezialitäten: hausgemachte Marmelade, Gurken u.v.m. Brunnenhof Inh.: Paul & Renate Wagner Gernsheimer Str. 4, Riedstadt (Wolfskehlen) Tel oder 3028 Hofladen und Anlieferung: Mo.-Fr Uhr, Sa Uhr, Mi. nachmittags geschlossen Angebot: Gemüse, Kartoffeln, Obst, Tee, Geschenkartikel, Floristik Spezialitäten: Hüttenthaler Milchprodukte, Kräuter und Wildkräuter Wilfried Hammann Ernst-Ludwig-Str. 30, Riedstadt (Wolfskehlen) Tel , Fax Laden: nur in der Spargel- und Erdbeersaison geöffnet Markt: (Groß-Umstadt) Mi. und Sa., (Sachsenhausen, Ziegelhüttenplatz) Sa. Angebot: Spargel, Erdbeeren, Kartoffeln, Gemüse Spezialitäten: Kürbisse Familie Schäfer Ernst-Ludwig-Str. 35, Riedstadt (Wolfskehlen) Tel , Fax Laden: April bis Ende Juni täglich Uhr, auch an Sonn- und Feiertagen Angebot: Spargel, Erdbeeren, Zwiebeln Spargelhof Müller Inh.: Ernst Müller Vorderstraße 7, Nauheim Tel und 61607, Fax Laden: In der Spargelsaison täglich auch Sonn- und Feiertagen von Uhr Hofladen Trebur: In der Spargelsaison täglich auch Sonnund Feiertagen von Uhr Angebot: Landfrische Produkte, Weiss- und original Grünspargel aus eigenem naturnahem Anbau, Früchte und Gemüse der Saison Spezialitäten: Spargellehr- und Wanderweg im Feld, spezielle Gemüsezutaten Stahl s Gemüsetheke Inh.: Gemüsebau Stahl GbR Eichmühle, Büttelborn (Klein-Gerau) Tel , Fax Laden: Fr Uhr, Sa Uhr Markt: Di (Dreieichenh.), Mi Uhr (Bad König), Uhr (Kahl/M.), Do Uhr (Langen), Sa Uhr (Höchst/Odw.), Uhr (Bad Soden i. Ts.), Uhr (Eberstadt) Angebot: Obst, Gemüse, Spargel, Kartoffeln, Blumen Spezialitäten: Puten und Gänse zu Weihnachten 6

7 Forum H9 Eat History Genusswerkstatt & Vinothek Inh.: Petra Pettmann, Hintergasse 9, Groß-Gerau (Wallerstädten), Tel , Laden: Do., Fr Uhr, Sa Uhr und nach Vereinbarung Angebot: Wein, Sekt, Mulsum, Obstbrände & Liköre, Bier- & Kaffeespezialitäten, Öle & Essige, Feinkost, Kräuter & Gewürze, hausgemachtes Römerbrot, Geschenke rund um den Genuss Spezialitäten: GenussEvents, SommerCafé, Vinothek, Wein- & Bierproben, Präsentkörbe, Culinaria Romana römische Esskultur, archäologische & kulinarische Workshops, Incentives, Betriebsfeiern, Hoffeste, Kulturprogramm Bauer Rupp Inh.: Karl-Wilhelm Rupp Starkenburger Straße 61, Riedstadt (Goddelau) Tel , Fax Laden: Mo.-Sa Uhr und Uhr, Mi. und Sa. ab Uhr geschlossen Angebot: Obst, Gemüse und Wein Spezialitäten: frisches Sauerkraut, Geschenkkörbe 7

8 Erdbeerkulturen Graf-Noll Inh.: Markus Graf Im Bachgrund 7, Büttelborn (Worfelden) Tel , Fax Laden: Mai-Juli Mo.-Sa Uhr, So Uhr Angebot: Erdbeeren, Himbeeren, Johannisbeeren, Süßkirschen, Spargel und Gemüse Spezialitäten: Erdbeeren und Himbeeren zum Selbsternten, Erdbeerwein und Erdbeersecco, Fruchtaufstriche und -sirup Heinz Deußer An der Oelmühle 13, Büttelborn (Worfelden) Tel Angebot: Kutsch- und Planwagenfahrten (z.b. zur Hochzeit) Birkenhof Inh.: Karl & Erik Becker GbR Birkenhof, Büttelborn Tel , Fax Angebot: Belieferung von Großküchen und Kantinen mit geschälten Kartoffeln und küchenfertigem Gemüse Spargel-Hof Melchior Inh.: Bernd & Vesna Melchior Hessenring 15, Büttelborn Tel , Fax Laden: April-Juni Uhr Angebot: Gemüse, rund um den Spargel Spezialitäten: Restaurant Asparagus Schuchmann GbR Theodor-Heuss-Str. 13, Büttelborn Tel , Fax Laden: Mörfelden, Feldstr. 37, Mo.-Sa Uhr Markt: (Walldorf, Wochenmarkt) Do. Angebot: Kartoffeln, Gemüse, Eier, Milch, Wurst Spezialitäten: Geflügel Wasserschmidt s Bauernlädchen Inh.: Ralf & Sabine Klink Mainzer Str. 24, Büttelborn Tel , Fax Laden: Mo.-Fr Uhr, Di. und Fr Uhr, Sa Uhr Angebot: Kartoffeln, Gemüse, Spargel, Obst, Kürbisse Spezialitäten: Blumen zum Selbstschneiden, Weihnachtsbäume, Schnittgrün 8

9 Appetit auf Region! Bruno s Räucherofen Inh.: Edith Grischek Schulstraße 65, Riedstadt (Leeheim) Tel , Fax Laden: nach tel. Vereinbarung Markt: (Trebur, Hauptstraße/Hollergasse) Mi Uhr, (Bischofsheim, am Marktplatz Seniorenpark) Do Uhr, (Leeheim, Schulstraße 65) Fr Uhr Angebot: Frischfisch, Backfisch, frischer Räucherfisch, hausgebeizter Lachs, Salate von Fisch und Meeresfrüchten, Party-Fischplatten, Marinaden Birkenhof Inh.: Ingrid & Stephan Schäfer Riedstadt (Wolfskehlen) Tel , Fax Laden: ganztags Markt: (Mörfelden) Fr., (Griesheim) Sa Uhr, Mo Uhr Angebot: Hausmacherwurst, Fleisch, Spargel Spezialitäten: Partyservice, Spanferkel, Grillartikel Zum Hoflädchen Inh.: Familie Roth Hollagasse 3, Riedstadt (Wolfskehlen) Tel , Fax Laden: Mo./Di./Do./Fr Uhr und Uhr, Mi. und Sa Uhr Markt: (Darmstadt, Riegerplatz) Mittwoch Uhr, (Bessungen, Orangerie) Freitag Uhr, (Eberstadt, Marktplatz Schwanenstraße) Samstag Uhr Angebot: Wurst- und Fleischwaren Spezialitäten: selbstgemachte Marmelade, Sirup und Liköre, Schinken, Rindfleisch und Geflügel 9

10

11

12 Silcherhof Inh.: Arnim Hirsch, Büttelborn Tel Markt: (Groß-Gerau) Mi. und Sa. (Griesheim) Fr. Angebot: Kartoffeln, Spargel, Gemüse, Eier aus Bodenhaltung Schnapsbrennerei Inh.: Erika Friedmann Mainzer Straße 22, Büttelborn Tel , Fax Laden: nach Vereinbarung Angebot: verschiedene Liköre, hausgemachte Obstbrände Spezialitäten: Spargelschnaps, flüssige Geschenkartikel Rainer Schneider Weiterstädter Straße 12, Büttelborn Tel , Fax Markt: (Friedrichsdorf) Mi. und Sa Uhr, (Hattersheim) Fr Uhr Angebot: Kartoffeln, Spargel, Gemüse, Salate und Obst Ludwig & Clemens Schmitt GbR Hauptstr. 26, Gernsheim (Allmendfeld) Tel , Fax Laden: Mo.-Fr Uhr und Uhr, Sa Uhr Angebot: Kartoffeln, Spargel, Erdbeeren Spezialitäten: Zwiebeln Helmut Funk Darmstädter Straße 41, Büttelborn Tel Laden: in der Spargel- und Erdbeersaison Angebot: Spargel, Erdbeeren, Salate, Marmelade u.v.m. Spezialitäten: geschälte Kartoffeln Wolfgang Reinheimer Hahner Str. 17,, Gernsheim Tel , Fax Laden: Di.-Fr Uhr, Sa Uhr Angebot: Obst, Salat, Marmelade, Blumen, Wurst, Milchprodukte Spezialitäten: Frisches Gemüse 12

13 Appetit auf Region! Gemüsebau Gärtner Inh.: Rudolf Gärtner Hauptstraße 39, Büttelborn (Klein-Gerau) Tel , Fax Laden: Verkauf täglich ab Hof Markt: (Groß-Gerau) Mi. und Sa Uhr, (Frankfurt-Höchst) Fr. und Sa Uhr Angebot: Gemüse Spargelreitz Inh.: Hans & Frank Reitz Büttelborn (Worfelden) Tel , Fax Markt: Unsere Verkaufsstellen finden Sie auf unserer Homepage. Angebot: Kartoffeln und Eier Spezialitäten: Spargel, Erdbeeren, Süßkirschen Massing Hofladen und Geflügelhof Inh.: Erna Massing, Jens Massing Mainzer Str. 45, Büttelborn Tel , Fax Laden: Mo.-Fr Uhr und Uhr, Sa Uhr, Mittwoch nachmittags geschlossen Angebot: Gemüse, Obst, Eier, Nudeln, Topf- und Beetpflanzen Spezialitäten: eigene Legehennenhaltung, Geschenkkörbe 13

14 Appetit auf Region! Norbert Trabes Am Waldeck 4, Gernsheim Tel , Fax Markt: während der Saison (Am Doppelwald) Angebot: Spargel und Erdbeeren Spezialitäten: Himbeeren Walter Heil Wiesenhof, Stockstadt/Rhein Tel , Fax Angebot: Arznei- und Gewürzpflanzen, Getreide, Zuckerrüben Spezialitäten: Tee/Kräuter, Heu und Stroh für Nagetiere Helga & Gerhard Kuhlmann Berzallee 15, Nauheim Tel , Fax Laden: Mo.-Fr Uhr und Uhr, Sa Uhr, Mi. nachmittags geschlossen Angebot: Kartoffeln, Gemüse, Spargel, Obst, Eier, Dosenwurst, Milch Spezialitäten: Käse Martin Reinheimer Wolfingerstr. 6, Rüsselsheim (Bauschheim) Tel u Laden: Di.-Sa Uhr, Di./Do./Fr Uhr, Sa Uhr Angebot: Eier und Dosenwurst aus eigener Produktion, Obst, Gemüse und Salate aus der Region Spezialitäten: Spargel, Grünspargel, Speisekartoffeln Waldhof Inh.: Werner Stahl, Rüsselsheim (Bauschheim) Tel , Fax Markt: (Mainz) Di., Fr. u. Sa Uhr, (Rüsselsheim) Sa Uhr Angebot: Gemüse, Kräuter, Kartoffeln, Gastronomiebelieferung Spezialitäten: 14 verschiedene Salate, 18 verschiedene Kräuter und 14 Sorten Kartoffeln Sonnenhof Inh.: Helmut Schad Sonnenhof, Rüsselsheim (Bauschheim) Tel , Fax Markt: (Rüsselsheim) Di. und Sa Uhr, (Flörsheim) Fr Uhr Angebot: Kartoffeln, Gemüse, Spargel Spezialitäten: Zier- und Speisekürbisse Imkerei Fückel Inh.: Stefan Fückel Sangenweg 13a, Stockstadt/Rhein Tel , Fax Laden: Sa Uhr Angebot: Imkereiprodukte, Sangenhof-Destillate, Essig, Senf Spezialitäten: Honig-Senf, Obstbrände, Liköre, Bienenwachsprodukte 14

15 Appetit auf Region! Rosenhof Inh.: Karl-Heinz Bersch, Rüsselsheim (Bauschheim), Tel , Fax Laden: Di. und Fr Uhr und nach Absprache Markt: Königstädten, Raunheim Angebot: Spargel, Obst Spezialitäten: Verschiedene Gemüsesorten der Saison Spargel- und Gemüsebau Inh.: D. & S. Schneider Hintergasse 3, Rüsselsheim (Königstädten) Tel , Fax Laden: während der Spargelsaison tägl Uhr und Uhr, ansonsten Do Uhr und Fr Uhr und Uhr Markt: (Frankfurt-Höchst) Di./Fr./Sa Uhr Angebot: Kartoffeln, Spargel Spezialitäten: regional erzeugte Gemüsesorten Kartoffel Roos-Scherer Inh.: Bernd, Fabian und Birgit Scherer Außerhalb 42, Trebur (Astheim) Tel , Fax Markt: (Kelkheim) Mi. u. Sa Uhr, (Wiesbaden- Sonnenberg, Hofgartenplatz) Do Uhr Angebot: Kartoffeln, Zwiebeln, Obst und Gemüse Spezialitäten: Salatkartoffeln, Kräuter, Kürbisse Geflügelhof Dressler Inh.: Volker Dressler Am Brückelchen 2, Trebur (Geinsheim) Tel Laden: Lieferservice: nach telefonischer Vereinbarung Angebot: Eier aus Bodenhaltung und Nudeln Spezialitäten: Hühnerfutter aus eigens angebautem Getreide und Sojabohnen Scherer s Hoflädchen Inh.: Frank Scherer Wallerstädter Str. 5, Trebur (Geinsheim) Tel oder 0170/ Laden: Mo.-Fr Uhr, Uhr, Sa Uhr Angebot: Obst, Gemüse, Kartoffeln, Spargel, Erdbeeren, Käse,, Wurst, Fleisch, Weihnachtsbäume Spezialitäten: Blumen, Kürbisse, Nudelpräsente Reinhäuser Hof Inh.: Herbert R. Klöß Außerhalb 52, Trebur (Geinsheim) Tel , Fax Angebot: Ponyreiten, Kutsch- und Planwagenfahrten, Reitunterricht, Gartengestaltung Spezialitäten: Streichelzoo Gutshof Klostereck Inh.: Fam. Pfeil Am Bildstock, Gernsheim (Klein-Rohrheim) Tel , Fax Laden: Mo.-Fr Uhr, Sa Uhr, Gastronomie: Di.-So Uhr Angebot: Spargel, Erdbeeren, Wild aus eigener Jagd Odenwald, Vollsortiment Spezialitäten: Restaurant 15

16 Der Regionalbauernverband Starkenburg e.v. stellt sich vor: Starkenburg ist seit dem 15. Jahrhundert eine historisch gewachsene Region. Von 1803 bis 1918 bestand das Großherzogtum Hessen-Darmstadt aus den Provinzen Rheinhessen, Oberhessen und Starkenburg, die danach im Freistaat Hessen-Darmstadt weiter existierten. Schon im vorigen Jahrhundert gab es einen landwirtschaftlichen Verein für die Provinz Starkenburg (gegründet 1832), der dann im Reichsnährstand unterging. Der seit dem 1. Januar 2004 neu geschaffene Regionalbauernverband Starkenburg besteht aus den ehemaligen Kreisverbänden Bergstraße, Darmstadt- Dieburg, Groß-Gerau, Odenwald und Offenbach sowie den beiden kreisfreien Städten Darmstadt und Offenbach und umfasst insgesamt Mitglieder. In der prosperierenden Technologieregion zwischen den Ballungsgebieten Rhein-Main und Rhein-Neckar leben 1,5 Millionen Einwohner. Im Verbandsgebiet wirtschaften Betriebe auf ha landwirtschaftlicher Nutzfläche. 40% der Betriebe (1.354) wirtschaften im Haupterwerb. Die Region Starkenburg hat extrem unterschiedliche Naturräume zwischen einer Höhenlage von 85 m am Rhein und 600 m im Odenwald. In der Mittelgebirgsregion prägt der Waldbau, die Grünlandwirtschaft mit Milch und die Fleischproduktion die Landschaft. In den Lößgebieten des vorderen Odenwalds gedeihen vorzüglich Zuckerrüben, Getreide und Kartoffeln. An der Bergstraße und in Groß-Umstadt wächst ein guter Wein. Das Hessische Ried mit seinen Beregnungsflächen ist bestens geeignet für arbeitsintensive Sonderkulturen wie Spargel, Zwiebel, Gemüse, Erdbeeren, Arznei- und Gewürzpflanzen. Diese Kulturen halten mit ha ca. 76% des hessischen Sonderkulturanbaus und bringen eine Wertschöpfung von über 185 Millionen. Aber auch die Viehhaltung mit Fleischrindern, Mastschweinen und der Milchwirtschaft sowie der Anbau von Zuckerrüben, Kartoffeln, Getreide und Wein bringen zusätzliche Verkaufserlöse von nochmals über 200 Millionen. Dabei sind Dienstleistungen, Energiegewinnung, Direktvermarktung und Fremdenverkehr noch nicht berücksichtigt. Die Landwirtschaft hat somit im dicht besiedelten Ballungsraum (500 Einwohner qkm) zwischen Rhein, Main und Neckar eine beachtliche wirtschaftliche Bedeutung. Sie sichert Arbeitsplätze, erhält die Kulturlandschaft und versorgt die 1,5 Millionen Einwohner mit frischen und gesunden Lebensmitteln.

17

18 Hofladen Müller Inh.: Reinhild Müller Nauheimer Straße 20, Trebur Tel , Fax Laden: In der Spargelsaison täglich auch Sonn- und Feiertagen von Uhr Angebot: Tagesfrischer Weiss- und original Grünspargel aus eigenem naturnahem Anbau, Saisongemüse, Kartoffeln, Erdbeeren, Hausmacher Wurst und Wein Spezialitäten: Spargellehrpfad, Hausmacher Marmelade, Latwerge Hof Niedergewann Inh.: W. & M. Dörr GbR, Trebur Tel , Fax Markt: (Darmstadt, Riegerplatz) Mi Uhr, (Rüsselsheim, Dicker Busch) Do Uhr, (Darmstadt, Bessungen) Fr Uhr Angebot: Eier, Kartoffeln, Gemüse, Obst, Salate Spezialitäten: Knoblauch, Honigmelonen, Kürbisse Ewald s Birkenhof Inh.: Werner & Andreas Ewald GbR, Trebur Tel , Fax Markt: (Heusenstamm) Di Uhr, (Sprendlingen) Do Uhr, (Mörfelden) Sa Uhr Angebot: Kartoffeln, Gemüse, Spargel, großes Angebot an verschiedenen Salatsorten Spezialitäten: verschiedene Tomatensorten, Schlangengurken, Charantia-Melonen aus eigenem Anbau Hofladen Inh.: Fam. Mähn Wielandhof 44, Bischofsheim Tel , Fax Laden: Mo.-Fr Uhr und Uhr, Sa Uhr, Mi. Nachmittag geschlossen Angebot: Eier, Spargel & Grünspargel, Erdbeeren, Kartoffeln, Gemüse und Salate aus eigenem Anbau, Honig, Kräutertee, Erbacher Müsli, Obst nach Saison, Sommerblumensträuße Spezialitäten: Tomaten, Paprika und Auberginen aus eigenem Anbau, Marmelade aus eigener Herstellung Hofladen Philipps Inh.: Werner Philipps Darmstädter Str. 23, Bischofsheim Tel , Fax Laden: Di. bis Fr Uhr, Do. u. Fr Uhr, Sa Uhr Angebot: Kartoffeln und Gemüse, Salate und Kräuter aus eigenem Anbau, alles frisch vom Feld, Obst Spezialitäten: Latwerge, Rapsöl, Hausmacherwurst, Nudeln, alles aus der Region, versch. Seccos Manfred Wolf Oberach 6, Trebur, Tel.: Laden: Mo.-Sa Uhr Angebot: Nudeln, Marmelade, Wurst Spezialitäten: Eier, Kartoffeln 18

19 Obstbau Lukas - Trewwerer Äpplergarten Inh.: Michaela & Reinhard Lukas Erlenhof, Trebur Tel oder , Fax Laden: Äpplergarten: Do. und Fr. ab Uhr, Sa., So. und Feiertage ab Uhr Angebot: Apfelweine Spezialitäten: selbst gebackener Kuchen, Kaffeespezialitäten Fischmaster IP-Services GmbH Inh.: Eric Nürnberger Niersteiner Straße 38, Trebur (Hessenaue) Tel , Fax Laden, Anlieferung: Ein Verkaufsladen vor Ort wird voraussichtlich ab Januar 2015 eröffnet Angebot: Fischzucht, Zander-Setzlinge Spezialitäten: Frischer Zander 19

20

21 Appetit auf Region! Röderhofladen Inh.: Stefan Metzger Röderhof Trebur (Zufahrt über Pappelstraße), Trebur Tel oder 2785, Fax Laden: Do. und Fr Uhr und Uhr, Sa Uhr Angebot: Fleisch- und Wurstspezialitäten aus eigener Herstellung (lactosefrei), Käse, Molkereiprodukte, Eier u.v.m., alles aus ökologischem Anbau und in BIO-Qualität Spezialitäten: BIO-Galloway-Gourmetfleisch, Galloway- Wurstspezialitäten, Mutterkuhherde direkt am Hof Spargel- und Erdbeerhof Hirsch Inh.: Peter & Jörg Hirsch Oberach 2, Trebur Tel , Fax Laden: Anfang April bis Ende Juni, täglich auch an Sonnund Feiertagen Uhr und Uhr Angebot: Spargel, Grünspargel, Spargelschälservice, Erdbeeren, Dosenwurst, Weine Spezialitäten: Original Oberacher Erdbeerwasser, Hausmacher Schinken, hausgemachte Marmeladen SMAG UG (haftungsbeschränkt) Inh.: Jürgen & Carina Becker GbR Außerhalb 133, Trebur Tel Angebot: Ölsaaten, native Öle, Saisongemüse Spezialitäten: Native Speiseöle aus Hessen 21

22 Das Beste aus Starkenburg Impressum: 2014 Regionalbauernverband Starkenburg e.v. Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck und Vervielfältigung (auch auszugsweise) nur mit schriftlicher Genehmigung. Der vorliegende Ratgeber für den Verbraucher erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Projektleitung: Peter Gheorgean (Regionalbauernverband Starkenburg e.v.), Konzeption & Herstellung: Michael Schleidt (Werbewerk Groß-Gerau) Bildnachweis: Archiv, Privat, Agrarpower, Shutterstock. Die Abbildungen sind Beispiele und entsprechen nicht in jedem Fall dem Lieferumfang der Betriebe.

23 DIE REGIONALE VIELFALT ENTDECKEN ZU JEDER ZEIT, AN JEDEM ORT BEQUEM UND AKTUELL AUF DEM SMARTPHONE FRIMEO APP In Ihrer Region gibt es viele Anbieter, die in Hofläden, Bäckereien, Metzgereien, an Marktständen und in kleinen Naturfeinkostmanufakturen besondere Lebensmittel aus eigener Herstellung anbieten. Entdecken Sie diese Anbieter und ihre Produkte mit der frimeo-app. Zu jeder Zeit, an jedem Ort, bequem und aktuell auf dem Smartphone. Aktuelle Informationen im Web auf ANBIETER FINDEN ONLINE KAUFEN & VORBESTELLEN INTERAKTIV KOMMUNIZIEREN Auf einem Blick besondere Lebensmittel, Hofläden, aktuelle Märkte und Stände entdecken Regional einkaufen einfach über das Smartphone Exklusive Angebote sichern, Hinweise auf Hoffeste erhalten und Rezepte austauschen In Kooperation mit dem Regionalbauernverband Starkenburg e. V. * Die frimeo-app startet im Sommer 2014 für iphones mit der Suchfunktion. Weitere Funktionen und Plattformen folgen.

24

Gemeinsam für die Region

Gemeinsam für die Region Gemeinsam für die Region Aus Liebe zur Region Was ist biofair und regional? Das Label biofair und regional kennzeichnet biologische Lebensmittel, die unter fairen Bedingungen in der Region erzeugt, verarbeitet

Mehr

Der Lieferservice für Naturkost und Bio-Produkte!

Der Lieferservice für Naturkost und Bio-Produkte! Der Lieferservice für Naturkost und Bio-Produkte! Wilhelm Busch Am Besten Sie überzeugen sich selbst, und bestellen einfach eine Probekiste. Unverbindlich und ohne Abo-Verpflichtung! 05101.916307 www.gemuesekiste.com

Mehr

Umweltreferat Nürnberg. Solidarische Landwirtschaft - Sich die Ernte teilen. Bäuerinnen und Bauern, die ein Solawi Projekt anbieten.

Umweltreferat Nürnberg. Solidarische Landwirtschaft - Sich die Ernte teilen. Bäuerinnen und Bauern, die ein Solawi Projekt anbieten. Umweltreferat Nürnberg Solidarische Landwirtschaft - Sich die Ernte teilen Bäuerinnen und Bauern, die ein Solawi Projekt anbieten. Peter Dobrick, Wildensteiner Schafhof Steinhart, 80 km von Schaf und Ziege

Mehr

Klassenarbeit - Ernährung. Ordne die Wörter zu dem richtigen Feld ein. 3. Klasse / Sachkunde

Klassenarbeit - Ernährung. Ordne die Wörter zu dem richtigen Feld ein. 3. Klasse / Sachkunde 3. Klasse / Sachkunde Klassenarbeit - Ernährung Nahrungsmittelkreis; Zucker; Eiweiß; Nährstoffe; Vitamine; Getreide Aufgabe 1 Ordne die Wörter zu dem richtigen Feld ein. Brot, Paprika, Spiegelei, Öl, Quark,

Mehr

liefert ökologische Lebensmittel ins Haus www.oekokiste-kirchdorf.eu

liefert ökologische Lebensmittel ins Haus www.oekokiste-kirchdorf.eu liefert ökologische Lebensmittel ins Haus www.oekokiste-kirchdorf.eu Willkommen bei der Ökokiste Kirchdorf Hallo und Grüß Gott! Können Sie sich noch an den Geschmack von frischen Möhren erinnern? Frisch

Mehr

Ernährung. ( aid infodienst, Idee: S. Mannhardt) Ernährung 1

Ernährung. ( aid infodienst, Idee: S. Mannhardt) Ernährung 1 Ernährung Ernährung ( aid infodienst, Idee: S. Mannhardt) Ernährung 1 Kleine Ernährungslehre Nährstoffe Energieliefernde Nährstoffe Hauptnährstoffe Eiweiße (Proteine) Kohlenhydrate Fette (Alkohol) Essentielle

Mehr

LANDESHAUPTSTADT. Frisch auf den Tisch. Einkaufsführer für Bio-Lebensmittel. www.wiesbaden.de

LANDESHAUPTSTADT. Frisch auf den Tisch. Einkaufsführer für Bio-Lebensmittel. www.wiesbaden.de LANDESHAUPTSTADT Frisch auf den Tisch Einkaufsführer für Bio-Lebensmittel www.wiesbaden.de INHALT Vorwort... 5 Kontrolliert ökologisch einkaufen... auf dem Bauernhof... 6 beim Imker... 11 in Naturkostläden...

Mehr

Biolebensmittel regional, Klimagesund, identifizierbar?

Biolebensmittel regional, Klimagesund, identifizierbar? Kommunikation regionaler Bioprodukte: Statement Biolebensmittel regional, Klimagesund, identifizierbar? Qualität auf der ganzen Linie Premiumlebensmittel mit Mehrwert für Natur und Region 6. Oktober 2009

Mehr

in unserem Wiazhaus fühlen Sie sich wia z Haus Speisekarte

in unserem Wiazhaus fühlen Sie sich wia z Haus Speisekarte in unserem Wiazhaus fühlen Sie sich wia z Haus Speisekarte Griaß eich Regional qualitativ - saisonal Wir verkaufen ausschließlich Produkte aus eigener Fleischproduktion. Bei Produkten die wir zukaufen

Mehr

Factsheet: Ernährung und Klima

Factsheet: Ernährung und Klima Factsheet: Ernährung und Klima Die Landwirtschaft trägt aktuell mit rund 14 Prozent zu den globalen Treibhausgasemissionen bei. In Deutschland schlägt der Bereich Ernährung pro Jahr mit rund 4,4 t bei

Mehr

NORD FINANZ MAKLER. André Kunowski Geschäftsführer Achtern Habberg 12 27386 Bothel Tel. 04266/981833 Fax 04266/981835

NORD FINANZ MAKLER. André Kunowski Geschäftsführer Achtern Habberg 12 27386 Bothel Tel. 04266/981833 Fax 04266/981835 53 04 3655 N 9 30 2755 O wwwnordfinanzmaklerde info@nordfinanzmaklerde NORD FINANZ MAKLER FINANZ- & VERSICHERUNGSLÖSUNGEN UNTERNEHMENSBERATUNG Unternehmensberatung für - effektives Lohn- & Gehaltskostenmanagement

Mehr

Datum Wochen Band DVD Band eingelegt Protokoll kontr. Recovery kontr. Tag Nr. RW Sign. Sign. Sign.

Datum Wochen Band DVD Band eingelegt Protokoll kontr. Recovery kontr. Tag Nr. RW Sign. Sign. Sign. Monat: Januar Anzahl Bänder: 9 01.01.2015 Donnerstag Do DO 02.01.2015 Freitag Fr FR 03.01.2015 Samstag 04.01.2015 Sonntag 05.01.2015 Montag Mo1 MO 06.01.2015 Dienstag Di DI 07.01.2015 Mittwoch Mi MI 08.01.2015

Mehr

I N F O R M A T I O N

I N F O R M A T I O N I N F O R M A T I O N zur Pressekonferenz mit Agrar-Landesrat Dr. Josef Stockinger und Geschäftsführer Dr. Stephan Mikinovic, AMA-Marketing GesmbH. am 26. Mai 2008 zum Thema "Total Regional Gastronomie

Mehr

Regionale Lebensmittel: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser? Die Sicht des Verbrauchers

Regionale Lebensmittel: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser? Die Sicht des Verbrauchers Regionale Lebensmittel: Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser? Die Sicht des Verbrauchers DI in Nicole Kajtna, ÖGUT Netzwerk Land / Seminar 14. Juni 2011, Lebensministerium, Wien Überblick: ÖGUT nachhaltiger

Mehr

Bewusst wählen. Genuss aus der Region. Ökologischer Anbau Regionale Herkunft Fairer Handel

Bewusst wählen. Genuss aus der Region. Ökologischer Anbau Regionale Herkunft Fairer Handel Ministerium für Landwirtschaft, Forsten, Umwelt und Naturschutz Bewusst wählen Genuss aus der Region Ökologischer Anbau Regionale Herkunft Fairer Handel Was bedeutet für den Lebensmitteleinkauf? Ökologisch

Mehr

Herzlich willkommen in unserem heimeligen Landgasthof

Herzlich willkommen in unserem heimeligen Landgasthof Herzlich willkommen in unserem heimeligen Landgasthof Alte Rezepte frische Ideen, so lautet unser Motto. Lassen Sie sich verführen von unseren herbstlichen Wildgerichten und regionalen Spezialitäten, welche

Mehr

1. Zuknftskongress des DStGB

1. Zuknftskongress des DStGB Albrecht, Jörg Stadtverwaltung Ludwigsburg, Technische Dienste Battenfeld, Jens ESO Offenbacher Diestleistungsgesellschaft mbh, Leiter Straßenreinigung Bleser, Ralf Betriebshof Bad Homburg, Betriebsleiter

Mehr

Die Erdbeere. Das Zeichen für regionale Lebensmittel

Die Erdbeere. Das Zeichen für regionale Lebensmittel Die Erdbeere V e r b r a u c h e r i n f o r m at i o n Grußwort Endlich ist es wieder soweit Erdbeerzeit! Ob selbst gepflückt oder von heimischen Erzeugern gekauft die roten Früchte sind ein wahrer Genuss.

Mehr

Präsentation Landwirtschaft Schweiz Schwerpunkt Viehwirtschaft Europäischer Simmentaler Fleckviehkongress

Präsentation Landwirtschaft Schweiz Schwerpunkt Viehwirtschaft Europäischer Simmentaler Fleckviehkongress Federal Department of Economic Affairs, Education and Research EAER Federal Office for Agriculture FOAG Präsentation Landwirtschaft Schweiz Schwerpunkt Viehwirtschaft Europäischer Simmentaler Fleckviehkongress

Mehr

Regional ist 1. Wahl

Regional ist 1. Wahl Regional ist 1. Wahl Liebe Gäste, frische Lebensmittel ausgesuchter Lieferanten aus der Region haben bei uns Vorrang. Denn regional-saisonal schmeckt einfach besser. Obst und Gemüse werden termingerecht

Mehr

TRANSPORTEFFIZIENZ DURCH KONSUMVERHALTEN IM ALLTAG DR. MARTIN DEMMELER FORSCHUNGSFORUM MOBILITÄT FÜR ALLE WIEN 4. DEZEMBER 2013

TRANSPORTEFFIZIENZ DURCH KONSUMVERHALTEN IM ALLTAG DR. MARTIN DEMMELER FORSCHUNGSFORUM MOBILITÄT FÜR ALLE WIEN 4. DEZEMBER 2013 TRANSPORTEFFIZIENZ DURCH KONSUMVERHALTEN IM ALLTAG DR. MARTIN DEMMELER FORSCHUNGSFORUM MOBILITÄT FÜR ALLE WIEN 4. DEZEMBER 2013 MAREG PROJEKTBÜRO FÜR REGIONALENTWICKLUNG Beitrag in 2 Teilen Wo liegt das

Mehr

Tapas. kalt Sardellen in Öl 3,00 Schafskäsecreme 3,00 Hühnchensalat 3,00 Gefüllte Pasteten 3,00 Thunfisch in Öl 3,00 verschiedene Oliven 3,00

Tapas. kalt Sardellen in Öl 3,00 Schafskäsecreme 3,00 Hühnchensalat 3,00 Gefüllte Pasteten 3,00 Thunfisch in Öl 3,00 verschiedene Oliven 3,00 Tapas warm Hähnchenbrust mit Chorizo 3,50 Spargel in Serranoschinken 3,50 Garnelen und Tintenfisch- Spieß 3,50 Chorizo mit Käse überbacken 3,50 Kaviar mit Wachtelspiegelei 3,50 Wachtelspiegelei auf Räucherlachs

Mehr

Seerose Vegetarisches Büfett & Partyservice

Seerose Vegetarisches Büfett & Partyservice Seerose Vegetarisches Büfett & Partyservice Mehringdamm 47 10961 Berlin Telefon: 030-69 81 59 27 Fax: 030-74 07 30 63 E-Mail: seeroseberlin@web.de Öffnungszeiten: mo bis sa 9 24; sonntags 12 23 Uhr Inhalt

Mehr

Ihr leistungsstarker Partner für die Gastronomie, Hotellerie und Gemeinschaftsverpflegung

Ihr leistungsstarker Partner für die Gastronomie, Hotellerie und Gemeinschaftsverpflegung Ihr leistungsstarker Partner für die Gastronomie, Hotellerie und Gemeinschaftsverpflegung Nutzen Sie die regionale Flexibilität und die Vorteile einer großen Kooperation! Die Intergast-Gruppe Intergast

Mehr

I N F O R M A T I O N

I N F O R M A T I O N I N F O R M A T I O N zur Pressekonferenz mit Landesrat Rudi Anschober am 14. Mai 2014 zum Thema Erstmals in Oberösterreich: Der direkte Wegweiser für Konsument/innen zu ökologischen Produkten und Produzenten:

Mehr

Was darf s sein? Q1 Lebensmittel. weiß rot grün gelb blau braun schwarz. a Sehen Sie sich die Fotos an. Ordnen Sie die Wörter.

Was darf s sein? Q1 Lebensmittel. weiß rot grün gelb blau braun schwarz. a Sehen Sie sich die Fotos an. Ordnen Sie die Wörter. Was darf s sein? B Supermarkt D Metzgerei A Bäckerei C Markt Lernziele Q1 Lebensmittel a Sehen Sie sich die Fotos an. Ordnen Sie die Wörter. der Apfel das Fleisch das Mineralwasser die Banane der Joghurt

Mehr

Einweihung Sportstättenkonzept - Arbeitspakete Stand: 23.7.2010

Einweihung Sportstättenkonzept - Arbeitspakete Stand: 23.7.2010 Einweihung Sportstättenkonzept - Arbeitspakete Stand: 23.7.2010 Zeitraum TCG - wer Anzahl TCG Tätigkeit Anzahl TSV Tätigkeit Pakete Pakete Zeltaufbau Mi, 15.9. Joachim Wuttke 3 Zeltaufbau 3 Zeltaufbau

Mehr

Wie finde ich ehrliche Lebensmittel?

Wie finde ich ehrliche Lebensmittel? Wie finde ich ehrliche Lebensmittel? Lebensmitteleinkauf Schau genau! Wo Österreich drauf steht muss Österreich drinnen sein! Die Herkunft der Lebensmittel und deren Rohstoffe hat klar, ehrlich und unmissverständlich

Mehr

Regional eine Frage des guten Geschmacks!

Regional eine Frage des guten Geschmacks! Regional eine Frage des guten Geschmacks! 5. März 2015 Institutsprofil in Stichworten Seit 2009 aktiv in der Schweiz (Beteiligung der Marketagent.com online research GmbH, Österreichs online-mafo-marktführers

Mehr

Vegetarisch für Genießer! Genuss und Abwechslung mit vegetarischen Produkten

Vegetarisch für Genießer! Genuss und Abwechslung mit vegetarischen Produkten Vegetarisch für Genießer! Genuss und Abwechslung mit vegetarischen Produkten Inhalt Editorial... 3 Alles veggie -auf den ersten Blick!... 4 Vegetarische Kosthat vielefacetten... 5 Veggie istgesund!...

Mehr

Haushaltsbuch Jänner 2013

Haushaltsbuch Jänner 2013 Haushaltsbuch Jänner 2013 Di 1 Mi 2 Do 3 Fr 4 Sa 5 So 6 Mo 7 Di 8 Mi 9 Do 02 Fr 11 Sa 12 So 13 Mo 14 Di 15 Mi 16 Do 17 Fr 28 Sa 19 So 20 Mo 21 Di 22 Mi 23 Do 24 Fr 25 Sa 26 So 27 Mo28 Di 29 Mi 30 Do 31

Mehr

Mittelfranken BTV-Portal 2015

Mittelfranken BTV-Portal 2015 SV Denkendorf (06063) Hauptstr. 64 /alter Sportplatz, 85095 Denkendorf Neugebauer, Franziska, Dörndorfer Str. 16, 85095 Denkendorf T 08466 1464 Rupprecht, Udo, Krummwiesen 26, 85095 Denkendorf udo@rupprecht-saegetechnik.de

Mehr

Landwirtschaftliche Produkte von Bauernhöfen

Landwirtschaftliche Produkte von Bauernhöfen Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, frisch und vielfältig, so ist das Angebot der direktvermarktenden landwirtschaftlichen Betriebe in unserem Landkreis. Ich freue mich, dass ich Ihnen mit dieser völlig

Mehr

Ich lerne hier: sagen, was ich jeden Tag esse und trinke. sagen, was mir besonders schmeckt. wie ich mir etwas zu essen bestellen kann

Ich lerne hier: sagen, was ich jeden Tag esse und trinke. sagen, was mir besonders schmeckt. wie ich mir etwas zu essen bestellen kann Ich lerne hier: sagen, was ich jeden Tag esse und trinke sagen, was mir besonders schmeckt wie ich mir etwas zu essen bestellen kann sagen, welches Essen gesund und welches ungesund ist sagen, welche Lebensmittel

Mehr

Vorstand Brohltalbund Herrn Anrede Name Vorname Straße PLZ Ort Telefon Fax Handy E-Mail Dem Präses Herrn Lieber Schützenbruder Bollig Pfarrer Peter

Vorstand Brohltalbund Herrn Anrede Name Vorname Straße PLZ Ort Telefon Fax Handy E-Mail Dem Präses Herrn Lieber Schützenbruder Bollig Pfarrer Peter Vorstand Brohltalbund Herrn Anrede Name Vorname Straße PLZ Ort Telefon Fax Handy E-Mail Dem Präses Herrn Lieber Schützenbruder Bollig Pfarrer Peter Kirchstraße 28 56659 Burgbrohl 02636/2216 02636/3423

Mehr

MENU/BUFFET. Lust auf gut.

MENU/BUFFET. Lust auf gut. MENU/BUFFET Lust auf gut. Herzlich Willkommen. Feiern auf einem Gutshof, eine freie Trauung inmitten unberührter Natur und historischem Ambiente, ein festliches Menü, eine Grillparty mit Tanz oder eine

Mehr

etropolregion uropäische ürnberg WWW.original-regional.info ohne regionale produkte fehlt Was!

etropolregion uropäische ürnberg WWW.original-regional.info ohne regionale produkte fehlt Was! ohne regionale produkte fehlt Was! Regionalkampagne Original Regional der Europäischen Metropolregion Nürnberg (EMN) uropäische etropolregion ürnberg WWW.original-regional.info Vernetzung Erfolgreiche

Mehr

Krautwisch - kulinarisch

Krautwisch - kulinarisch Krautwisch - kulinarisch Infos zum Workshop Zusammengestellt von Margot Klein Vorstandsmitglied der kfd-trier 1 Krautwisch oder Krautbuschen Traditionell in der Zeit um den kath. Feiertag Maria Himmelfahrt

Mehr

Patenschaften für Schulklassen und Familien mit Kindern Besuch beim Bauern Bauernhof als Klassenzimmer BAUERN-SCHLAU

Patenschaften für Schulklassen und Familien mit Kindern Besuch beim Bauern Bauernhof als Klassenzimmer BAUERN-SCHLAU Patenschaften für Schulklassen und Familien mit Kindern Besuch beim Bauern Bauernhof als Klassenzimmer BAUERN-SCHLAU AKTUELLE LAGE Die bekannte lila Kuh existiert in Wirklichkeit nicht. Das wissen die

Mehr

carte la à Diabetes qualitativ

carte la à Diabetes qualitativ à la carte Diabetes qualitativ Frühstück Brot Vollkorntoast Vollkornbrötli Ruchbrot Brötli dunkel Schwöbli Zöpfli Gipfeli* Müeslimischung (in Kompottschale) Knäckebrot Zwieback Butter Butter Margarine

Mehr

Blumengärten Hirschstetten. Veranstaltungen

Blumengärten Hirschstetten. Veranstaltungen Blumengärten Hirschstetten Veranstaltungen 2015 Natur genießen! Die Blumengärten Hirschstetten entführen alle ihre Besucherinnen und Besucher zu einem in Wien einzigartigen Freizeiterlebnis: Entdecken

Mehr

Der Handelshof KANNE macht den Unterschied.

Der Handelshof KANNE macht den Unterschied. Der Handelshof macht den Unterschied. Beste Qualität, faire Preise und bis zu 80.000 Artikel Herzlich willkommen im Handelshof, Ihrem Cash & Carry Markt und Liefergroßhandel für Gastronomie, Hotellerie,

Mehr

Selbstversorgung aus dem Garten

Selbstversorgung aus dem Garten Selbstversorgung aus dem Garten Gemüse-, Kräuter- und Obstgarten Dünger Obst Gemüse Arbeit Kräuter Permakultur Garten Futter Fleisch Eier Überschuss Obst Gemüse Arbeit Kräuter Dünger gespart, Überschuss

Mehr

FRISCH VOM BAUERN- HOF

FRISCH VOM BAUERN- HOF FRISCH VOM BAUERN- HOF Eine Information des Landratsamts Rhein-Neckar-Kreis Herausgegeben vom Landratsamt Rhein-Neckar-Kreis Kurfürstenanlage 38-40 69115 Heidelberg Die Angaben erheben keinen Anspruch

Mehr

Liste der Energieberater Raum Frankfurt am Main mit Zulassung für das Förderprogramm "Vor-Ort-Beratung" des Bundes

Liste der Energieberater Raum Frankfurt am Main mit Zulassung für das Förderprogramm Vor-Ort-Beratung des Bundes Liste der Energieberater Raum Frankfurt am Main mit Zulassung für das Förderprogramm "Vor-Ort-Beratung" des Bundes Stand: Sept. 2013 Sortierung nach Postleitzahlen Die Liste enthält Beraterinnen und Berater,

Mehr

Gesunde Jause von zu Hause

Gesunde Jause von zu Hause RATGEBER GESUNDE JAUSE Gesunde Jause von zu Hause Mit praktischen Tipps zu jedem Rezept! Wir leisten Gesundheit 3 Unsere Jausenrezepte gehen schnell und kosten nicht mehr als eine fertig gekaufte Wurstsemmel.

Mehr

Umweltprobleme in den nächsten 5 bis 10 Jahren in Österreich

Umweltprobleme in den nächsten 5 bis 10 Jahren in Österreich Chart Umweltprobleme in den nächsten bis Jahren in Österreich Kein Klimaproblem durch die Landwirtschaft. Folgende Umwelt-Probleme kommen in den nächsten Jahren auf uns zu - Luftverschmutzung in Städten/Feinstaubbelastung

Mehr

Mittagskarte von 12.00-17.00 Uhr Montag-Freitag

Mittagskarte von 12.00-17.00 Uhr Montag-Freitag Mittagskarte von 12.00-17.00 Uhr Montag-Freitag Tel.: 040 / 41 28 02 46 täglich wechselnder Mittagstisch Willkommen! Mit Liebe zubereitet haben wir die traditionellen Spezialitäten des Landes. Wir bieten

Mehr

Foto: TransFair e.v. Nachhaltiges und faires Catering. Handreichung BioRegionalFair

Foto: TransFair e.v. Nachhaltiges und faires Catering. Handreichung BioRegionalFair Foto: TransFair e.v. Nachhaltiges und faires Catering Handreichung für Nachhaltiges und faires Catering Sie planen das Catering auf einer Veranstaltung? Dann planen Sie nachhaltig: Regional, saisonal,

Mehr

TITISEE...abwechslungsreich & immer ein Erlebnis!

TITISEE...abwechslungsreich & immer ein Erlebnis! www.bootsbetrieb-schweizer-titisee.de www.bergsee-titisee.de Wir freuen uns über Ihren Besuch! B 31 Freiburg Donaueschingen Bahnhof PKW P Feldberg, Schluchsee, Schweiz BUS P Biergarten Fußgängerzone Seestraße

Mehr

SPEISEKARTE 2015 WIESN HITS (MO - FR, 10:30-14:30 UHR) 1. WIESN WOCHE (MO - FR, 10:30-14:30 UHR) 2. WIESN WOCHE (MO - FR, 10:30-14:30 UHR)

SPEISEKARTE 2015 WIESN HITS (MO - FR, 10:30-14:30 UHR) 1. WIESN WOCHE (MO - FR, 10:30-14:30 UHR) 2. WIESN WOCHE (MO - FR, 10:30-14:30 UHR) HOFBRÄU-FESTZELT SPEISEKARTE 2015 WIESN HITS (MO - FR, 10:30-14:30 UHR) Knusp. Jungschweineschulter 9,50 Hendl- und Enten-Gröstl 9,50 mit Blaukraut und Kartoffelknödel aus ausgelöstem Hendl- und Entenfleisch

Mehr

Delikatessen GourmetBox. Jetzt bequem bestellen! www.cca-angehrn.ch/ delikatessen

Delikatessen GourmetBox. Jetzt bequem bestellen! www.cca-angehrn.ch/ delikatessen Jetzt bequem bestellen! www.cca-angehrn.ch/ delikatessen Sehr geschätzte Kunden Das CCA-Sortiment ist sehr vielfältig und bietet Ihnen bereits viele erstklassige Produkte. Um Ihre Ansprüche bei den Gourmetprodukten

Mehr

SAIN bietet: Die Gründung einer praxisorientierten Schule für nachhaltige Landwirtschaft ausgestattet mit einem Team von leistungsfähigen Technikern

SAIN bietet: Die Gründung einer praxisorientierten Schule für nachhaltige Landwirtschaft ausgestattet mit einem Team von leistungsfähigen Technikern SAIN (Solidarité Agricole Integrée) Produktionszentrum Entwicklung von nachhaltiger und integrierter Landwirtschaft B.P. 21 Adjohoun République du Benin Tél. (229) 27 31 54 Adjohoun SAIN (Solidarité Agricole

Mehr

Bayerischer Staatsminister für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten

Bayerischer Staatsminister für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Bayerischer Staatsminister für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Bayerischer Staatsminister für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Postfach 22 00 12 80535 München An die Präsidentin des Bayerischen

Mehr

Umland Report. Der Büromarkt im Frankfurter Umland. Frankfurt Gesamtjahr 2013 Erschienen im Juni 2014. Zweitbestes Ergebnis seit 10 Jahren

Umland Report. Der Büromarkt im Frankfurter Umland. Frankfurt Gesamtjahr 2013 Erschienen im Juni 2014. Zweitbestes Ergebnis seit 10 Jahren Umland Report Gesamtjahr 2013 Erschienen im Juni 2014 Der Büromarkt im er Umland Zweitbestes Ergebnis seit 10 Jahren Großanmietungen für Umsatzplus verantwortlich Große Dominanz der Industriebranche Umsatzplus

Mehr

Hamburg kocht fair! Hamburg kocht fair!

Hamburg kocht fair! Hamburg kocht fair! Aktivitäten von hamburgmal fair zum Einsatz von Produkten aus dem Fairen Handel in der Gastronomie und Gemeinschaftsverpflegung 1 Vorbemerkung: Grundsätzlich sollte bei Nahrungsmitteln immer auf die Kriterien

Mehr

Die Kandidaten für die Wahl zum IHK-Gremium Erlangen

Die Kandidaten für die Wahl zum IHK-Gremium Erlangen 1 Die Kandidaten für die Wahl zum IHK-Gremium Erlangen Wahlgruppe Industrie Beck, Petra geb. 1959 in Der Beck GmbH Geus, Wolfgang geb. 1955 Erlanger Stadtwerke AG Haferkamp, Carsten geb. 1968 AREVA GmbH

Mehr

EINLADUNG MASTERPLAN DREIEICH 23. JUNI 2015

EINLADUNG MASTERPLAN DREIEICH 23. JUNI 2015 EINLADUNG MASTERPLAN DREIEICH 23. JUNI 2015 Die Suche nach Sinn, Halt und Heimat wird den Menschen künftig bestimmen. Prof. Dr. Horst W. Opaschowski, Zukunftswissenschaftler DREIEICH IM FOKUS Liebe Bürgerinnen

Mehr

Frühstückskarte. täglich von 9:00 Uhr bis 11:30 Uhr. Unsere Termin für. 15. März 29. März 12. April 26. April 10. Mai 24. Mai

Frühstückskarte. täglich von 9:00 Uhr bis 11:30 Uhr. Unsere Termin für. 15. März 29. März 12. April 26. April 10. Mai 24. Mai Frühstückskarte täglich von 9:00 Uhr bis 11:30 Uhr Unsere Termin für Brunch Frühstückbuffet 15. März 29. März 12. April 26. April 10. Mai 24. Mai 07.Juni 21. Juni 05. Juli 19. Juli 02. August 30. August

Mehr

Hotel-Hirsch. Bufettvorschläge. Hotel Hirsch, Kraichgaustr. 32, 74889 Sinsheim-Hilsbach Inhaber: Familie Scherer, Telefon: +49 7260 91200 1

Hotel-Hirsch. Bufettvorschläge. Hotel Hirsch, Kraichgaustr. 32, 74889 Sinsheim-Hilsbach Inhaber: Familie Scherer, Telefon: +49 7260 91200 1 Hotel-Hirsch Bufettvorschläge Inhaber: Familie Scherer, Telefon: +49 7260 91200 1 Kaltes Büfett 1 Geräucherte Forellenfilets mit Sahnemeerrettich Geräucherter Lachs mit Kaviareiern Platte mit verschiedenen

Mehr

Marktpotenziale regionaler Lebensmittel nutzen

Marktpotenziale regionaler Lebensmittel nutzen Marktpotenziale regionaler Lebensmittel nutzen IHK Heilbronn Franken www.food-future.de 1 Marktpotential regionaler Lebensmittel: Können sogar zu Weltruhm gelangen und in der großen Politik mitspielen

Mehr

SOJA - LEBENSMITTEL MIT ZUKUNFT

SOJA - LEBENSMITTEL MIT ZUKUNFT Foto: Verein Soja aus Österreich - Soja Roadtour 2011 Wien SOJA - LEBENSMITTEL MIT ZUKUNFT ELISABETH FISCHER Foto: Kochworkshop Wifi Eisenstadt Elisabeth Fischer SOJAPRODUKTE IN DER MENSCHLICHEN ERNÄHRUNG

Mehr

Mindesthaltbarkeit: Wann muss ich Lebensmittel wirklich wegwerfen?

Mindesthaltbarkeit: Wann muss ich Lebensmittel wirklich wegwerfen? l Mindestkeit: Wann muss ich wirklich wegwerfen? Sind Sie unsicher, ob ein noch genießbar ist, obwohl das Mindestkeitsdatum ( mindestens bis ) schon erreicht oder überschritten ist? Vieles ist länger :

Mehr

Restaurant CASINO LUCHERBERG. Partyservice. Ob Zuhause, in Bürgerhäusern, auf Vereins- und Firmenfesten oder bei der Party im eigenen Garten

Restaurant CASINO LUCHERBERG. Partyservice. Ob Zuhause, in Bürgerhäusern, auf Vereins- und Firmenfesten oder bei der Party im eigenen Garten Restaurant CASINO LUCHERBERG Partyservice Ob Zuhause, in Bürgerhäusern, auf Vereins- und Firmenfesten oder bei der Party im eigenen Garten Wir liefern sowohl kalte als auch warme Buffets außer Haus, sowie

Mehr

Media-Daten 2015. Landwirtschaftsverlag Münster. Seit 2014 wieder im. Mit dem Anhänger unterwegs. Anzeigenpreisliste Nr. 19, gültig ab Folge 1/2015

Media-Daten 2015. Landwirtschaftsverlag Münster. Seit 2014 wieder im. Mit dem Anhänger unterwegs. Anzeigenpreisliste Nr. 19, gültig ab Folge 1/2015 Die Zeitschrift für Direktvermarkter Hülsebrockstr. 8 865 Münster www.hofdirekt.com TRANSPORT: Mit dem Anhänger unterwegs Seit 0 wieder im Landwirtschaftsverlag Münster S.0_Titel.indd.03. 09:0 Anzeigenpreisliste

Mehr

Wie grün is(s)t unsere Schule? 22. November 2012 Mag.a Samira Bouslama samira.bouslama@umweltbildung.at

Wie grün is(s)t unsere Schule? 22. November 2012 Mag.a Samira Bouslama samira.bouslama@umweltbildung.at Wie grün is(s)t unsere Schule? 22. November 2012 Mag.a Samira Bouslama samira.bouslama@umweltbildung.at Ökologie & Ernährung t-online.de http://www.bio-lebensmittel24.de/bio-lebensmittel-online.html Warum

Mehr

ADAC Westfalen Trophy

ADAC Westfalen Trophy VFV Formel- und Sportwagen DMSBNr: GLP214/11 Ergebnis Teil 1 Pos. NR BEWERBER RDN Pkte A. 1 Pkte A. 2 Pkte A. 3 Pkte A. 4 Ges.Punkte Fahrer A. 5 A. 6 A. 7 A. 8 Gesamtzeit A. 9 A. 10 A. 11 A. 12 Strafpunkte

Mehr

MEDIADATEN 2014. Auf Basis der ma 2014 Radio II

MEDIADATEN 2014. Auf Basis der ma 2014 Radio II MEDIADATEN 0 Auf Basis der ma 0 Radio II RADIO/TELE FFH, DIE NR. 1 FÜR RADIOWERBUNG IN HESSEN Egal ob Imagewerbung, Neueröffnung, Aktion oder Veranstaltung wir planen mit Ihnen Ihre individuelle und maßgeschneiderte

Mehr

Regional einkaufen, genießen und erleben. Direktvermarkter1

Regional einkaufen, genießen und erleben. Direktvermarkter1 Regional einkaufen, genießen und erleben Direktvermarkter1 Im Kompostwerk Kirchheim. Auf allen Kompostierungsanlagen und Grünschnitt-mmelplätzen. Kirchheimer Qualitätskompost auch für den Ökologischen

Mehr

Wie viel Fläche braucht ein Mensch um sich zu ernähren?

Wie viel Fläche braucht ein Mensch um sich zu ernähren? Familie, Haushalt, Ernährung Landinfo 7/2011 Atsuko Wakamiya, Regionalwert AG Eichstetten Wie viel Fläche braucht ein Mensch um sich zu ernähren? Können sich die deutschen Bürger ausschließlich mit ökologischen

Mehr

W i l l k o m m e n!

W i l l k o m m e n! W i l l k o m m e n! Hier können Sie sich über unser exklusives Angebot an Speisen und Getränken für Ihre Feier informieren. Detailliert haben wir für Sie harmonische Kompositionen an Buffetvorschlägen

Mehr

www.coolfoodplanet.org www.efad.org coolf et.org www.eufic.org

www.coolfoodplanet.org www.efad.org coolf et.org www.eufic.org g olf or w. coo n lf o o d p l a et. g or co w w et. ww w.efa d.o.eufic.org w ww rg Weißt Du noch, wie Du Rad fahren lerntest? Das Wichtigste dabei war zu lernen, das Gleichgewicht zu halten. Sobald das

Mehr

1 Peperoni 3,50 Euro. 2 Oliven 3,50 Euro. 3 Tsatsiki 3,50 Euro. 4 Feta 4,90 Euro. 5 Tarama 3,50 Euro

1 Peperoni 3,50 Euro. 2 Oliven 3,50 Euro. 3 Tsatsiki 3,50 Euro. 4 Feta 4,90 Euro. 5 Tarama 3,50 Euro Vorspeisen 1 Peperoni 3,50 Euro 2 Oliven 3,50 Euro 3 Tsatsiki 3,50 Euro Griechischer Joghurt mit Gurken und Knoblauch 4 Feta 4,90 Euro Schafskäse mit Oliven und frischen Kräutern 5 Tarama 3,50 Euro 6 Oktopus

Mehr

Weropa GmbH Bau Consult Projekte und Referenzen

Weropa GmbH Bau Consult Projekte und Referenzen > Weropa GmbH Bau Consult Projekte und Referenzen Sicherheits- und Gesundheitsschutz > nach BaustellV Quartierserneuerung Wohnpark»Zehntenhof«in Wiesbaden-Schierstein 1. BA Moselstr. 33-59, Fertigstellung

Mehr

Persönlicher Messeplan für: Auswahlkriterien:

Persönlicher Messeplan für: Auswahlkriterien: Persönlicher Messeplan für: EMail: Produktkategorie: intermeat.04 - Auswahlkriterien: Aussteller mit Adresse und Standort Firmenportrait Hallenplan pro Aussteller Kontaktpersonen News / Produktneuheiten

Mehr

Willkommen im Babu s. Wir freuen uns, Sie bei uns zu haben. Bei uns ist alles etwas anders wie anderswo; deshalb ein paar Erklärungen:

Willkommen im Babu s. Wir freuen uns, Sie bei uns zu haben. Bei uns ist alles etwas anders wie anderswo; deshalb ein paar Erklärungen: Willkommen im Babu s. Wir freuen uns, Sie bei uns zu haben. Bei uns ist alles etwas anders wie anderswo; deshalb ein paar Erklärungen: Unsere Hauptkarte ist unsere grosse Theke im Eingangsbereich, dort

Mehr

Gesund essen, aber wie?

Gesund essen, aber wie? www.wgkk.at Gesund essen, aber wie? Ein kleiner Leitfaden Auf die vernünftige Mischung kommt es an! Diät- und ernährungsmedizinischer Beratungsdienst der WGKK-Gesundheitszentren IMPRESSUM Herausgeber und

Mehr

Protokoll: Workshop Kulmland is(s)t regional

Protokoll: Workshop Kulmland is(s)t regional Protokoll: Workshop Kulmland is(s)t regional Ort: Zeit: Pfarrsaal Pischelsdorf 11. November 2013, Beginn: 18:00 Tagesordnung: 1. Begrüßung Bgm. Erwin Marterer 2. Einleitung und Überleitung zum Thema landwirtschaftliche

Mehr

Einfach Mama. Rezepte für eine gesunde Ernährung während der Schwangerschaft. Einfach ALDI.

Einfach Mama. Rezepte für eine gesunde Ernährung während der Schwangerschaft. Einfach ALDI. Einfach Mama. Rezepte für eine gesunde Ernährung während der Schwangerschaft. Für eine ausgewogene Ernährung während der Schwangerschaft. Die Ernährung während der Schwangerschaft ist ein wichtiges Thema

Mehr

Ein herzliches Grüß Gott im Hotel Steinbock

Ein herzliches Grüß Gott im Hotel Steinbock Ein herzliches Grüß Gott im Hotel Steinbock Wir sind stets bemüht Ihnen einen angenehmen Aufenthalt in unserem Restaurant zu ermöglichen. Da wir jedes Essen á la Minute zubereiten bitten wir Sie höflichst

Mehr

Praxis trifft Wissenschaft am 21. März 2002. Teilnehmerliste

Praxis trifft Wissenschaft am 21. März 2002. Teilnehmerliste Teilnehmerliste Prof. Dr. Jutta Allmendinger Ph.D. Institut für Soziologie an der Universität München München Norbert Arend Arbeitsamt Landau Landau Alfons Barth Führungsakademie der Lauf Dr. Jochen Barthel

Mehr

Weltgebetstag 2014 aus Ägypten - Wasserströme in der Wüste

Weltgebetstag 2014 aus Ägypten - Wasserströme in der Wüste Öffnungszeiten Mo - Fr. 10.00-18.00 Uhr Sa. 10.00-14.00 Uhr Tel. 040-42 90 40 56 Newsletter Nr. 1 2.03.2014 Sehr geehrte Damen und Herren, zum 1. Mal erscheint heute unser Newsletter und wir freuen uns,

Mehr

Bauernland-Inn-Salzach - mehr vom Land?

Bauernland-Inn-Salzach - mehr vom Land? Herzlich willkommen Bauernland-Inn-Salzach - mehr vom Land? Das Bauernland-Inn-Salzach - mehr vom Land? ist ein Verein mit über einhundert landwirtschaftlichen Betrieben in der Region Inn-Salzach. Das

Mehr

Brandenburgische Ingenieurkammer Verzeichnis der bauaufsichtlich anerkannten Prüfsachverständigen des Landes Brandenburg

Brandenburgische Ingenieurkammer Verzeichnis der bauaufsichtlich anerkannten Prüfsachverständigen des Landes Brandenburg Dipl.-Ing. Berthold Baumeister Sachverständigenbüro für Elektrotechnik Potsdamer Landstraße 14-16 14776 an der Havel Sicherheitsstromversorgungen Fax: Dipl.-Ing. Wolfgang Becker 0172/23208769 wolfgang.becker@de.tuv.com

Mehr

Annex 1: Receiving plants and stocks of ZF Friedrichshafen AG and its subsidiaries Page 1 of 8

Annex 1: Receiving plants and stocks of ZF Friedrichshafen AG and its subsidiaries Page 1 of 8 Annex 1: Receiving plants and stocks of and its subsidiaries Page 1 of 8 Location Bad Neuenahr- Ahrweiler Company ZF Sachs AG Franz Josef Müller 02243/ 12-422 02243/ 12-266 f.mueller@zf.com Berlin ZF Lenksysteme

Mehr

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Seite 1 von 5 Herzlich Willkommen Der Blumengroßmarkt in Singen wurde 1988 gegründet. Die Anbieter am Blumengroßmarkt verstehen sich als saisonaler und regionaler Großmarkt mit frischen Schnittblumen und

Mehr

100% Beef, immer frisch gegrillt.

100% Beef, immer frisch gegrillt. Unser BURGER- VERSPRECHEN: 100% Beef, immer frisch gegrillt. Menü-Karte Leckere in verschiedenen Variationen - auch in XXL! büro by Redo steht für in bester Qualität, denn wir verwenden ausschließlich

Mehr

Nachhaltige Ernährung in der Praxis Ein Leitfaden für Workshops und Kochkurse

Nachhaltige Ernährung in der Praxis Ein Leitfaden für Workshops und Kochkurse Nachhaltige Ernährung in Praxis Ein Leitfaden für Workshops und Kochkurse Nachhaltig essen und trinken - Wir machen mit! Bei Workshops und Kochkursen sind Nachhaltigkeitsaspekte aus unterschiedlichen Handlungsfeln

Mehr

BAYERISCHER UNTERMAIN

BAYERISCHER UNTERMAIN Lust auf Genuss Regionaler Einkaufsführer BAYERISCHER UNTERMAIN 3 Der regionale Einkaufsführer Infos unter Tel. 06021 397-222 oder in Ihrer Geschäftsstelle. Grusswort Wir freuen uns, Ihnen die erste Auflage

Mehr

S e h r v e r e h r te G ä s te,

S e h r v e r e h r te G ä s te, S e h r v e r e h r te G ä s te, zusammen mit unseren Mitarbeitern heißen wir Sie herzlich willkommen im neuen Mit Sorgfalt haben wir uns heute auf Ihren Besuch vorbereitet und eine Auswahl an Speisen

Mehr

Regionale Landwirtschaft Arbeitsauftrag

Regionale Landwirtschaft Arbeitsauftrag 05/ Lehrerinformation 1/13 Ziel Die Schüler folgen der kurzen Einführung (Präsentation). Anschliessend werden sie in vier Gruppen eingeteilt. Jede Gruppe erhält einen mit einem Profil eines Landwirtes.

Mehr

Der neue Leiner in der SCS eröffnet

Der neue Leiner in der SCS eröffnet 1-5 Der neue Leiner in der SCS eröffnet Die große Liebe unter diesem Motto eröffnet am Donnerstag, dem 23. April der neue Leiner in der SCS/Nordring und präsentiert den Kunden ein völlig neues Möbelhauskonzept:

Mehr

Freunde und Förderer der c/o DGB-Bezirk Hessen-Thüringen Wilhelm-Leuschner-Straße 69-77 Europäischen Akademie der Arbeit e.v. 60329 Frankfurt am Main Tel.: 069-273005-31 Fax: 069-273005-45 Mail: carina.polaschek@dgb.de

Mehr

FAMILIEN-SERVICES FÜR FIRMEN

FAMILIEN-SERVICES FÜR FIRMEN FAMILIEN-SERVICES FÜR FIRMEN Kinderbetreuung und Versorgung der pflegebedürftigen Angehörigen Wir unterstützen Mitarbeiter dabei, Beruf und Familie besser miteinander zu vereinbaren. Ein qualifizierter

Mehr

MITGLIEDERVERSAMMLUNG AM 15.4.2014

MITGLIEDERVERSAMMLUNG AM 15.4.2014 WEITERENTWICKLUNG DER REGIONALMARKE UND AUFBAU EINER UMFASSENDEN VERMARKTUNGSPLATTFORM MITGLIEDERVERSAMMLUNG AM 15.4.2014 Ludwig Karg, B.A.U.M. Consult GmbH SooNahe 15.4.2014 1 SooNahe und seine Nachbarn

Mehr

Urgesund - 9 Schlüssel für deine Gesundheit Rezepte. Warmer Frühstücks-Shake

Urgesund - 9 Schlüssel für deine Gesundheit Rezepte. Warmer Frühstücks-Shake Warmer Frühstücks-Shake 150 ml Kaffee 100 ml Milch (Mandel-, Reis-, Kokosmilch) 1 TL Zimt oder Vanille 1 TL Kokosöl Süßen nach Bedarf Den Kaffee wie gewohnt zubereiten. Hast du es eilig, funktioniert das

Mehr

Herzlich willkommen zur. Pressekonferenz! BIOGast Eckdaten

Herzlich willkommen zur. Pressekonferenz! BIOGast Eckdaten Herzlich willkommen zur Pressekonferenz! BIOGast Eckdaten Gründung: 1999 Umsatz: EUR 2,4 Mio. (Plan 2005) Mitarbeiter: 11 Standort: Langenzersdorf (Niederösterreich) Eigentümer: Horst Moser, Wolfgang Böhm

Mehr

Schülerbeförderung im Rahmen eines zukunftsfähigen ÖPNV im Kreis Groß-Gerau

Schülerbeförderung im Rahmen eines zukunftsfähigen ÖPNV im Kreis Groß-Gerau Schülerbeförderung im Rahmen eines zukunftsfähigen ÖPNV im Kreis Groß-Gerau Informationsveranstaltung 03. Juni 2014 im Auftrag der: 1 Mobilitätsverhalten ändert sich bis 2030 signifikant Verkehrsangebot

Mehr

Kundenbindung aus theoretischer Perspektive

Kundenbindung aus theoretischer Perspektive Inhaltsverzeichnis Vorwort Autorenverzeichnis V XIII Erster Teil Begriff und Grundlagen des Kundenbindungsmanagements Christian Homburg und Manfred Bruhn Kundenbindungsmanagement - Eine Einfuhrung in die

Mehr

Gerichte aus Hülsenfrüchten und Getreide

Gerichte aus Hülsenfrüchten und Getreide Newsletter 5 Dieser Newsletter bietet Ihnen entsprechend der Jahreszeit schmackhafte Rezepte und Tipps aus dem Bewegungs- und Mobilitätsbereich. Gerichte aus Hülsenfrüchten und Getreide Wussten Sie, dass

Mehr