Mit ShopShare über Facebook verkaufen

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Mit ShopShare über Facebook verkaufen"

Transkript

1 Version Magazin Ausgabe 2/2011 Mit ShopShare über Facebook verkaufen ShopShare bietet durch die nahtlose Vollintegration Ihres plenty Markets-Shops die perfekte Vertriebs- und Marketinglösung für Sie. Vertrauen Sie auf die Sicherheit der einzigen von Trusted Shops vorzertifizierten und rechtssicheren Facebook-Shop-Lösung auf dem Markt! plentymarkets Was bringt die Zukunft?» ab Seite 6 Shoplupe Erfolgsfaktor Usability.» Seite 9 Shopgate Ihr mobiler Shop für iphone, Android & Co.» ab Seite 20

2 social campaigns for your success ShopShare:deals

3 plentymarkets Magazin Editorial 3 Auf Expansionskurs nach Europa Wir blicken auf die 10-jährige Entwicklungsgeschichte unserer heutigen E-Commerce Komplettlösung plentymarkets zurück. In all den Jahren war für unsere Arbeit die Vision leitend, eine Software zu schaffen, mit der sich die gesamte Prozesskette des Onlinehandels abbilden lässt. Alles aus einer Hand oder auf Neudeutsch: Ein Allin-One-System soll plentymarkets sein, um den Anwendern die Arbeit so einfach wie möglich zu machen. Bereits über Unternehmen nutzen bisher die Vorteile einer solchen Komplettlösung. Durch den hohen Grad an Automation, der durch plentymarkets möglich ist, bleibt die Einsparung von Zeit und Kosten keine bloße Fantasie, sondern wird für viele Online-Händler tagtäglich Realität. Um diesem Anspruch gerecht zu werden, müssen wir immer am Ball bleiben. Der elektronische Handel ändert sich rasend schnell. Innovation ist daher unsere Kernkompetenz geworden. Erfreulich bei all dem ist es, unseren Online- Händlern beim Wachstum zuzusehen. Jeden Monat erreicht uns eine stattliche Zahl an Volumen-Upgrades, an denen wir sehen: Es geht voran! Das ist auch kein Wunder, denn durch die ausgereifte plentymarkets Multi-Channel-Technologie bieten wir eine Vielzahl an Verkaufskanälen für mehr Umsatz. Demnächst gehen wir noch einen Schritt weiter und optimieren den Einsatz von plentymarkets für andere europäische Märkte. Mit flankierenden Serviceleistungen wird es dann für plentyseller ganz einfach, die eigenen Internationalisierungspläne umzusetzen und sich neue Märkte zu erschließen. Steffen Griesel CMO Jan Griesel CEO Inhalt Editorial 03 Vorwort von Jan & Steffen Griesel, CEO & CMO der plentysystems GmbH News 04 Komplettlösung für E-Commerce: plentymarkets als SaaS oder Kauflizenz Partner 14 Shopping-Plattformen im Vergleich: Yatego zeigt den feinen Unterschied 16 FINDOLOGIC Die innovative Suchlösung für mehr Umsatz in Ihrem Online-Shop 18 Umsatzsteigerung ohne Risiko BillSAFE macht den Unterschied 20 Shopgate Ihr mobiler Shop für iphone, Android & Co plentymarkets Online-Händler Kongress Wie geht es mit plentymarkets weiter? Partner 09 Shoplupe Erfolgsfaktor Usability 22 Hermes ProfiPaketService jetzt auch für Online-Händler mit geringen Sendungsmengen 24 Tradoria die ausgezeichnete E-Commerce Komplettlösung 26 eseller s Friend Fullservice der Christ GmbH expandiert 10 YOOCHOOSE Empfehlungen für plentymarkets 28 Dienstleisterverzeichnis Titelstory 12 Mit ShopShare über Facebook verkaufen Inside 30 Termine & Impressum

4 4 News plentymarkets Magazin Komplettlösung für E-Commerce: plentymarkets als SaaS oder Kauflizenz Das Flaggschiff der Kasseler Softwareschmiede plentysystems ist die E- Commerce Komplettlösung plentymarkets, die mittlerweile von über Unternehmen genutzt wird, um alle Prozesse des Onlinehandels effizient, sicher und schnell zu steuern: Webshop (B2B & B2C), Multi-Channel Vertrieb, Verkaufsabwicklung, Content Management, Faktura, Warenwirtschaft, After-Sales Management, Fulfillment und Retourenmanagement. Die Edition plentymarkets Professional ist eine flexible on demand Software (SaaS), die gegen eine günstige monatliche Mietgebühr je nach Auftragsvolumen zur Verfügung gestellt wird. Das Software as a Service Modell erlaubt es dem Onlinehändler, sich ganz auf seine Kernkompetenz zu konzentrieren: das Verkaufen. Um alle technischen Belange kümmert sich plentysystems. Für Handelsunternehmen mit individuellen Anforderungen oder großem Auftragsvolumen ist die Edition plentymarkets Enterprise als Kauflizenz zu empfehlen. Neben der tausendfach bewährten plentymarkets Technologie sind in der Enterprise Edition weitreichende optionale Dienstleistungen verfügbar, die exakt nach Bedarf genutzt werden können: Key Account Management, Consulting, Mitarbeiterschulung, individuelle Systemerweiterungen, individuelle Hosting Lösungen und Service Level Agreement (SLA). Damit lassen sich geplante E-Commerce Projekte technisch viel schneller als gewöhnlich realisieren, weil auf vorhandene Module aufgebaut werden kann. g Webshop Multi-Channel- Warenwirtschaft Payment, Faktura, Vertrieb Inkasso Fulfillment - Optimale Onpage- Optimierung - Sprechende URL - XML-Sitemap - Live-Shopping - Live-Suche - RSS-Feed - Link-Cloud - Artikelbewertungen - Blog - Gutscheine - Newsletter - Rabattstaffeln - B2C & B2B - Kundengruppen - Cross-Selling - Multi-Webshop - Mehrere Lager - Lieferanten-Verwaltung - Artikelvarianten - Stellplatzverwaltung - Bestellwesen - Reservierte Bestände - XML API - Integration POSMAN Kassensystem - Integration Mention - Integration SAP über IntegrationMan - Zentrale Verwaltung des Zahlungsverkehrs - Kontoabgleich per HBCI - Automatisches Mahnwesen - Automatische Inkasso- Übergabe - Refunding - Gutschriften Saferpay TM - PDF-Rechnung - PDF-Lieferschein - Pickliste - Versand-Label - Paket-Verfolgung/Tracking - Barcode Fulfillment-Lösung - Retouren - Mehrere Auslieferungslager - Hohe Automatisation und viele mehr...

5 plentymarkets Magazin News 5 5. plentymarkets Online-Händler Kongress 2012 Die ganze Welt des Online-Handels am 04. Februar 2012 im Kongress Palais Kassel Für das kommende Jahr laden wir wieder alle plentymarkets User zum nächsten plentymarkets Online-Händler Kongress nach Kassel ein, der am 04. Februar 2012 im Kongress Palais stattfinden wird. Das diesjährige plentymarkets User-Treffen hat mit über 600 Besuchern, 25 Vorträgen und Workshops sowie 30 Ausstellern längst die Grenzen eines Treffens gesprengt. Mit der neuen Namensgebung plentymarkets Online-Händler Kongress wollen wir dies zum Ausdruck bringen und mit der Weiterentwicklung der seit Jahren bewährten Veranstaltung den Gewinn und Nutzen dieses Tages für alle teilnehmenden Online-Händler abermals steigern. Im Mittelpunkt des Kongresses stehen wieder wertvolle und praxisorientierte Anregungen für mehr Umsatz und Erfolg im E-Commerce. Bei der Kongressmesse und den zahlreichen Vorträgen sowie Workshops wird sich unser Partnernetzwerk präsentieren. Dieses deckt mittlerweile die ganze Welt des Online-Handels ab und wächst stetig. Hier finden Online- Händler die richtigen Ansprechpartner, um im E-Commerce ganz nach vorn zu kommen. Wir freuen uns besonders, für den nächsten plentymarkets Kongress mit Jochen Krisch und Axel Gronen zwei herausragende und renommierte Keynote Speaker gewonnen zu haben, die einen Blick in die Zukunft des E-Commerce werfen werden. Aber auch das Networking wird beim nächsten Kongress nicht zu kurz kommen. Neben einer verlängerten Mittagspause mit Lunch sowie den Kaffeepausen am Vor- und Nachmittag bleibt vor allem am Abend bei der plentymarkets Party mit neuer Inszenierung und in einem außergewöhnlichen Raumkonzept viel Zeit für Austausch und Gespräche. Im Rahmen der plentymarkets Party findet außerdem die Preisverleihung des plentymarkets Webshop Awards 2012 statt. So soll der 5. plentymarkets Online-Händler Kongress wieder ein perfekter Jahresauftakt für alle teilnehmenden Online-Händler werden. Wir freuen uns auf Ihren Besuch! Weitere Informationen zum 5. plentymarkets Online-Händler Kongress finden Sie auch auf unserer Website unter: Keynote-Speaker Zukunftsperspektiven des E-Commerce Jochen Krisch, Geschäftsführer der Exciting Future GmbH für E-Commerce ebay und Amazon - die Zukunft der beiden größten Onlinemarktplätze Axel Gronen, Director der gronen.de Limited

6 6 News plentymarkets Magazin Wie geht es mit plentymarkets weiter? Wir halten nicht viel von Stillstand. Seit 10 Jahren arbeiten wir unter Hochdruck an der Entwicklung unserer Software, um im E-Commerce immer am Puls der Zeit zu sein. Ich kann mich noch gut erinnern, wie das erste Mitarbeiter-Team nächtelang ohne Unterlass an der Lösung feilte, wenn der Launch einer neuen Version bevorstand. Ich möchte sogar behaupten, wir haben das Power- Napping erfunden. Denn geschlafen wurde in solchen angespannten Phasen immer nur kurz auf oder unter dem Schreibtisch. Jan Griesel, CEO der plentysystems GmbH, über die Vorteile der neuen Version plentymarkets Im Lauf der Zeit hat sich mit dem Erfolg von plentymarkets auch das Mitarbeiterteam vergrößert und die Last wurde auf viele Schultern verteilt. Mittlerweile sind über 50 motivierte und hochqualifizierte Mitarbeiter für die Entwicklung und den Support tätig, aber es knistert immer noch gewaltig, wenn eine neue Version in den Beta-Test geht. Sicherlich haben Sie genug Fantasie, um sich vorstellen zu können, dass die ersten Jahre etwas wilder und leicht chaotisch abliefen. Es brauchte einfach seine Zeit, um die notwendigen Strukturen im Unternehmen zu schaffen. Natürlich hatte diese Phase auch ihren ganz besonderen Charme, eine Mischung aus kreativem Chaos und absolutem Leistungsdruck. Wenn wir zum nächsten User-Treffen wieder unseren Tag der offenen Tür feiern, dann können Sie sich selbst einen Eindruck verschaffen, wie professionell das plentymarkets-team heute arbeitet. Vielleicht holen Sie sich dann einen frischen Kaffee und nutzen die Gelegenheit für ein Gespräch mit einem unserer Softwareentwickler. Sicherlich werden Sie dabei über die eine oder andere Funktion in plentymarkets fachsimpeln. Oder Sie suchen den Kontakt zu einem Supporter, um noch schnell eine Systemkonfiguration durchzusprechen. Wenn ich an dieser Stelle die zukünftige Entwicklung von plentymarkets skizziere, dann hoffe ich natürlich, dass die einzelnen Neuerungen wieder dazu beitragen, Ihren Geschäftserfolg weiter zu steigern. Die nächsten Schritte Da wir uns in einem ständigen Prozess der Weiterentwicklung befinden, ist natürlich die Frage nach den nächsten Meilensteinen ganz besonders interessant und sicherlich auch für Ihre eigenen Planungen sehr wichtig. Wie Sie wissen, gibt es wohl kaum ein anderes Marktsegment, das sich in einer so rasanten Geschwindigkeit weiterentwickelt und neue Trends hervorbringt wie der E-Commerce. Es ist gar nicht so einfach, die wirklich wesentlichen Punkte herauszufinden, welche in diesem Moment wichtig sind und unsere Anwender weiter nach vorn bringen. Bei den vergangenen Versionen lag der Fokus besonders in der Integration immer weiterer Partner, um unseren Kunden den Zugriff auf immer mehr Absatzkanäle, Payment- Provider, Fulfillment-Dienstleister etc. zu ermöglichen. An dieser Entwicklung wird sich sicherlich auch während zukünftiger Versionen nichts ändern. Viel interessanter erscheint mir aber ein eher globalerer Blick auf die weitere Entwicklung von plentymarkets. Wo geht es also hin? Um diese Frage genau beantworten zu können, betrachten wir gemeinsam die folgenden Themenblöcke: Schnittstelle, Webshop, Usability Admin-Bereich, Warenwirtschaft. Schnittstelle Wenn Sie unseren Blog aktiv verfolgen, dann ist Ihnen vielleicht auch der Beitrag über die Einführung der neuen Schnittstelle (SOAP API) aufgefallen. Diese neue Schnittstelle ersetzt die bestehende XML-Datenschnittstelle von plentymarkets. Mit der neuen Schnittstelle erhalten wir mehr Möglichkeiten, um Daten

7 plentymarkets Magazin News 7 mit plentymarkets und einem anderen Programm oder einer anderen Plattform (beispielsweise einem Marktplatz) auszutauschen. Die Entscheidung, als Technologie SOAP einzusetzen, wurde getroffen, da es sich dabei um einen Standard handelt, der mit allen gängigen Programmiersprachen bedient werden kann. Die sich dadurch ergebenden Möglichkeiten sind hochinteressant. So binden sich gerade mehrere Marktplätze und einige Anbieter von Warenwirtschaftslösungen an plentymarkets an. Wir erreichen durch die Bereitstellung einer standardisierten und gut dokumentierten Schnittstelle eine Beschleunigung von solchen Integrationsprozessen. Folglich ergeben sich auch für alle plentymarkets-anwender wieder neue Absatzmärkte und weitere Lösungsanbieter. Sollten Sie aktuell in Ihrem Unternehmen eine spezielle Branchensoftware einsetzen, die noch keine Anbindung an plentymarkets bereitstellt, kann diese nun mithilfe der neuen SOAP API hergestellt werden. Wir begleiten den Integrationsprozess und bieten dem Integrationspartner Unterstützung durch unsere Softwareentwicklungsabteilung an. In unserem Handbuch finden Sie im Kapitel SOAP API eine vollständige Dokumentation aller Datenformate. Webshop In der aktuellen plentymarkets-version wurde ein neuer Softwarekern integriert. Diese Neuerung bringt im ersten Schritt an vielen Stellen keine sichtbaren Veränderungen mit sich. Vielmehr bedeutet dies, dass die interne Architektur der Software neu strukturiert wurde und Basisfunktionen neu aufgesetzt wurden. Während der kommenden Monate werden alle bestehenden Funktionalitäten in den neuen Softwarekern integriert. Diese wesentliche Neuerung hat einen ganz entscheidenden Vorteil, welcher zuerst im plentymarkets-webshop zur Verfügung steht. Der neue Softwarekern ist durchgehend pluginfähig. Dies bedeutet, dass bestehende Funktionalitäten erweitert oder durch eigene Funktionen vollständig ersetzt werden können. Grundsätzlich liegt die Strategie natürlich weiterhin darin, plentymarkets immer flexibler und leistungsfähiger zu gestalten. Doch es gibt natürlich teilweise so spezielle Anforderungen, welche nur von einzelnen Anwendern benötigt werden, dass eine Integration in plentymarkets nicht sinnvoll wäre oder nur durch eine kostenpflichtige Anpassung realisiert werden kann. Schließlich liegt der Anspruch immer darin, dass eine Weiterentwicklung der Standardlösung plentymarkets Professionell möglichst vielen Anwendern einen Vorteil bringen soll. Um nun auch für diese ganz besonderen Spezialfälle einen Lösungsansatz liefern zu können, wird das System schrittweise vollständig pluginfähig gemacht. Der plentymarkets- Webshop wird der erste Bereich sein, welcher vollständig portiert sein wird. Sobald dieser Prozess in einigen Monaten abgeschlossen sein wird, werden wir spezielle Schulungen für solche Softwareentwickler anbieten, die Erweiterungen für den plentymarkets Webshop erstellen möchten. Diese Entwicklung stellt einen entscheidenden Strategiewechsel in unserer bestehenden Philosophie dar. Denn schließlich sind wir ein Softwareanbieter, den Sie gewählt haben, um gerade keine eigene Softwareprogrammierung vornehmen zu müssen. Seien Sie an dieser Stelle aber bitte nicht besorgt: Die gerade vorgestellten Neuerungen stellen lediglich eine Möglichkeit und keine Pflicht dar. Auch weiterhin möchten wir uns durch immer neue Innovationen und eine schnelle Integration neuer Partner und Möglichkeiten auszeichnen. Doch letztlich ist ganz einfach der Bedarf bei den Anwendern vorhanden, eine so umfangreiche Software wie plentymarkets durch eigene Erweiterungen den eigenen ganz speziellen Bedürfnissen noch stärker anpassen zu können. Weil diese Neuerung für Sie im Moment nicht greifbar ist, möchte ich Ihnen noch eine Neuerung aus dem Webshop präsentieren, der ganz nebenbei auf dem neuen Softwarekern basiert. Wir haben dem plentymarkets-webshop einen neuen Warenkorb und Bestellvorgang spendiert, den Sie wesentlich stärker mit eigenen Inhalten und einem individuellen Aussehen versehen können. Der neue Bestellvorgang wurde ganz bewusst nach aktuellen Usability-Anforderungen erstellt und soll Ihnen helfen, die Rate der Kaufabbrüche weiter zu minimieren. Der neue Warenkorb kann nun so eingerichtet werden, dass die Auswahl von Zahlungsart und Versandart in einer kürzeren Darstellungsvariante oder gar erst während des Bestellvorgangs erfolgen kann. Beim Wechsel auf die neue plentymarkets-version muss zuerst der neue Bestellvorgang

8 8 News plentymarkets Magazin aktiviert werden, so lang bleibt Ihr bisheriger Bestellvorgang sichtbar. Usability Admin-Bereich Die Integration immer neuer Möglichkeiten in plentymarkets hat mittelfristig einen ganz entscheidenden Nebeneffekt: Der Admin-Bereich wird immer komplexer und die verfügbaren Datenmasken werden umfangreicher. Dies wirkt sich dann störend auf die eigene tägliche Arbeit aus, wenn nur ein Bruchteil der verfügbaren Möglichkeiten genutzt wird. Weiterhin sind die Arbeitsprozesse in jedem Unternehmen ein klein wenig anders. Wir bieten zwar viele Möglichkeiten an, um Abläufe zu automatisieren, jedoch besteht aktuell nur ein eingeschränkter Einfluss auf das Aussehen und den Inhalt des Admin-Bereichs. Natürlich können Sie bereits heute den Zugriff eines Mitarbeiters auf einige wenige Bereiche einschränken, jedoch besteht noch keine Möglichkeit, den Aufbau und den Umfang der Bereiche als solche auf Ihre Bedürfnisse anzupassen. Genau diese Anforderungen möchten wir erfüllen und arbeiten daher bereits an einer neuen plentymarkets- Version, die Ihnen mehr Einflussmöglichkeiten bietet. Diese Weiterentwicklung geht einher mit dem Einsatz eines neuen Toolkits für die Darstellung der Benutzeroberfläche. Bisher wurde die Benutzeroberfläche des Admin-Bereichs durch ein selbst entwickeltes Toolkit bereitgestellt. In Zukunft kommt hierfür eine Standardbibliothek zum Einsatz, die gleichzeitig weitere Vorteile mit sich bringt. So stehen mehr Möglichkeiten zur Verfügung, um den Seitenaufbau zu gestalten und Informationen sinnvoll strukturiert darstellen zu können. Das Aussehen der Software und die Art der Bedienung ähnelt stärker denen eines lokal installierten Programms, obwohl plentymarkets auch weiterhin über Ihren Browser bedient wird. Die Umstellung bedeutet nicht, dass plentymarkets vollständig anders strukturiert wird und Sie sich somit intensiv neu einarbeiten müssen, vielmehr handelt es sich um eine Migration bestehender Funktionalitäten und einer Erweiterung um neue Möglichkeiten. Einen spürbaren Effekt dieser Umstellung erwarten wir durch eine schnellere Reaktionszeit der Benutzeroberfläche. Dies wird dadurch ermöglicht, dass lediglich die reinen Daten eines Formulars oder einer Tabelle vom Server abgerufen werden. Wobei die eigentliche Darstellung der Inhalte durch Ihren Browser vorgenommen wird, der alle Benutzeroberflächen in seinem Cache vorhält. Durch die Einführung dieser Standardbibliothek wird automatisch ein Zugriff auf den Admin-Bereich durch alle gängigen Browser ermöglicht. In den vergangenen Wochen haben wir uns die Arbeitsprozesse vieler Händler genau angeschaut, um die Prozesse der täglichen Arbeit noch besser in plenty- Markets abbilden zu können. Ein besonderes Augenmerk liegt somit auf dem täglichen Versandprozess und der Pflege von Artikeldaten. Wir bieten zwar mit plentymarkets Shipping eine fertige Lösung für den Versandprozess an, sehen hier jedoch noch Möglichkeiten, diesen Vorgang weiter zu optimieren. Warenwirtschaft plentymarkets bietet bereits heute die wesentlichen Funktionen einer klassischen Warenwirtschaft. Auch die aktuelle plentymarkets-version bringt wieder einige wichtige Neuerungen in diesem Bereich mit. Lager und Lagerort können nun umfangreich konfiguriert werden. Es ist nun möglich jeden Lagerort genau zu spezifizieren. Dies betrifft die Position in einem Regal, die Anlaufposition und die Größe. Gleichzeitig kann pro Artikel eine Lagerortgröße definiert werden. Folglich ist nun eine Lagerortempfehlung bei der Wareneingangserfassung sehr präzise. Weiterhin besteht nun die Möglichkeit, Wareneingänge und Warenumbuchungen per mobilem Eingabegerät mit eingebautem Scanner erfassen zu können. Ebenfalls wird zeitnah die Durchführung einer Inventur über ein mobiles Eingabegerät möglich sein. Nachholbedarf besteht im Funktionsumfang der Auswertungen. plentymarkets bietet zwar viele Möglichkeiten, den Umsatz zu analysieren, jedoch bieten hier klassische Warenwirtschaftslösungen noch mehr Möglichkeiten der Datenanalyse. Wir haben uns kompetente Unterstützung ins Unternehmen geholt, um auch diesen Anforderungen gerecht werden zu können. Folglich wird es mit den kommenden Versionen auch in diesem Bereich einige Neuerungen geben. Wie bereits im Abschnitt zum Thema Schnittstelle angekündigt, nehmen mehrere Softwarehäuser eine Integration der plentymarkets-schnittstelle zu externen Warenwirtschaftslösungen vor. Somit ergeben sich für die plentyseller auch alternative Möglichkeiten, um Unternehmenskennzahlen ermitteln zu können. Selbstverständlich besteht unser Ziel darin, vergleichbare Auswertungsmöglichkeiten auch in plentymarkets anbieten zu können, jedoch wird dies nicht über Nacht realisierbar sein. Auf Expansionskurs nach Europa Während Sie sich in den kommenden Monaten über ein sicherlich erfolgreiches Weihnachtsgeschäft freuen werden, haben wir genug zu tun, um Sie auch in 2012 mit weiteren Innovationen unterstützen zu können. Eine vielversprechende Kooperation bahnt sich z. B. mit der Salesupply AG an. Salesupply ist weltweit der Experte auf dem Gebiet E-Commerce- Lokalisierung. Mit den Dienstleistungen von Salesupply können Webshopunternehmer ihre Internationalisierungspläne realisieren. Mithilfe der lokalen europäischen Niederlassungen bietet Salessupply ein komplettes Dienstleistungssortiment und verhilft Ihrem ausländischen Onlineshop zum Erfolg. Sprachbarrieren, fehlende Kenntnisse zur Rechtslage, komplizierte ausländische (steuerliche) Gesetzgebungen und kulturelle Unterschiede sind die häufigsten Ursachen für misslungene Auslandsexpansionen eines Onlineshops. Salesupply schafft hier Abhilfe: Mit Niederlassungen in ganz Europa (u. a. Polen, Frankreich und Spanien) unterstützt das Salesupply Netzwerk Ihren europäischen E-Commerce-Roll-Out mithilfe von lokalen Experten. Neueste Entwicklungen werden auch per Blog angekündigt:

9 plentymarkets Magazin Partner 9 Erfolgsfaktor Usability Durch konsequente Optimierung zur Nummer 1 Ein Online-Shop muss einfach und verständlich und die Nutzung leicht erlernbar sein. Daher ist der Einsatz einer Standardsoftware wie plentymarkets zunächst äußerst empfehlenswert. Die Software ist tausendfach im Einsatz und hat bei Millionen von Usern funktioniert. Um erfolgreich zu sein, hat es sich aber noch nie bewährt, so zu sein wie alle anderen. Amazon ist anders und der Shop wird oft kritisiert. Apple hat alles anders gemacht und wurde anfangs belächelt. Der Erfolg eines Unternehmens liegt daher häufig genau in der Mitte zwischen Einzigartigkeit und Einfachheit. Erfolgreiche Shopbetreiber haben diese Gradwanderung selten aus dem Ärmel geschüttelt. Eine lange Phase aus Testen, Weiterentwickeln und Innovationen wagen haben diese Shops besonders gemacht. Gute Usability steht dabei im Mittelpunkt des Handelns. Wie kann ich den Kunden optimal bedienen? Wie kann ich Erwartungen erfüllen? Natürlich ist ein Usability-Konzept bei einem neuen Shop sinnvoll aber wer hat bei Gründung schon an diesen Faktor gedacht. Zunächst mussten ja eher essenzielle Probleme wie Traffic und Logistik gelöst werden. Wer aber die erste, große Hürde geschafft und die Existenz gesichert hat, wird sich den Luxus erlauben, strategisch zu denken und zu arbeiten. Usability Flatrate von Shoplupe Mit der Usability Flatrate trifft Shoplupe genau diese Shopbetreiber und unterstützt mit einem Flatrate- Modell bei der Weiterentwicklung des Shops. Für nur 79,00 im Monat sehen sich Usability-Experten den Online-Shop in regelmäßigen Abständen an und weisen auf Usability-Unstimmigkeiten und Optimierungspotential hin. Dabei geht es nicht nur um die Farbe von Buttons oder das Shopdesign. Vielmehr soll langfristig die Einzigartigkeit des Shops herausgearbeitet und entwickelt werden. Wie ist der Shop positioniert, wie können diese Besonderheiten dem User spürbar gemacht werden? Häufige Frage dabei: Ist der Shop authentisch? Also sind Sie in Ihrem Umfeld wirklich glaubwürdig? Innovation und Qualität Zusätzlich wollen wir den Shopbetreiber dabei unterstützen, auf Innovationen einzugehen, ohne dabei in Panik zu verfallen. Nicht alles was in ist, muss gleich im Shop verbaut werden. Viele Trends und Neuigkeiten können aber genutzt und auf eine ganz eigene Art verwendet werden. Dabei soll der Shop kein Flickwerk werden alle Elemente müssen sich in ein Gesamtkonzept einfügen. Qualität und Identität müssen bewahrt werden. Gelassenheit statt Aktionismus und ein klares Auge statt Betriebsblindheit sind dabei die wichtigsten Eigenschaften eines Usability-Experten. Konsequente Optimierung Die User verändern sich und die Anforderungen steigen. Ein Shop muss schnell sein, er muss leicht zu bedienen sein, er muss Features, Zahlungsmöglichkeiten und Elemente haben, die User heute fordern und brauchen. Daher ist die Usability- Optimierung nicht ein einmaliges Projekt, sondern sollte eng in Ihren Optimierungsworkflow integriert werden. Die konsequente Shopoptimierung gehört daher wohl zu den wichtigsten Kriterien einer guten Usability. Die bekannten Marken haben seit Jahrzehnten Bestand, weil sie sich der Zeit immer angepasst haben und mithalten konnten. Dezent, aber konsequent auf die Bedürfnisse der Kunden eingehen, einen zeitgemäßen Nutzen bieten, den Nutzen weiter optimieren und ausbauen. Eine gute Marke entsteht nicht über Nacht, eine gute Usability ebenfalls nicht und der gute Shop muss auch aus Erfahrungen wachsen. Deshalb heißt es doch so gut Zukunft braucht Herkunft. Johannes Altmann Johannes Altmann ist Gründer und Geschäftsführer von Shoplupe und berät mit seinem Team seit 2003 zahlreiche Nischenshops und die führenden Versandhändler. Laut exciting commerce ist er Deutschlands bester Shopberater und laut der Zeitschrift Channel- Partner auch noch einer der gefragtesten. Shoplupe Die Shoplupe GmbH gibt seit 2003 den Takt im Usability-Umfeld an. Mehr als Online-Shops und Top Versandhändler wie Planet Sports, Jako-o, Neckermann oder der ADAC-Shop nutzen die Leistungen des Unternehmens. Über 100 Relaunches betreut das Team von Shoplupe pro Jahr und kann auf einen enormen Erfahrungsschatz zugreifen. Mehr Infos:

10 10 Partner plentymarkets Magazin YOOCHOOSE Empfehlungen für plentymarkets YOOCHOOSE ist einer der führenden Recommendation Service Provider in Deutschland. Mit innovativen Empfehlungsverfahren unterstützen wir unsere Kunden dabei, das Potenzial von Cross- und Up-Selling aktiv zu heben und systematisch auszubauen. Mit einem konsequenten Software-as-a-Service -Ansatz stellt YOOCHOOSE ein professionelles Empfehlungssystem für plentymarkets zur Verfügung, wie es sonst Großunternehmen wie Amazon einsetzen. Steigern Sie den Umsatz und die Attraktivität Ihres Online Shops Mit der Recommender Engine von YOOCHOOSE erhalten Sie erstmals die Möglichkeit, Ihre komplette Angebotspalette individuell für jeden Käufer anzupassen. Abhängig vom Konsumverhalten Ihrer Käufer und Informationen über Ihren Produktkatalog werden Ihre Produkte in Echtzeit empfohlen. Wir legen höchsten Wert auf eine schnelle und einfache Nutzung in Ihrem plentymarkets Shop Mit der Integration in plentymarkets können Sie Empfehlungen einfach als Funktionserweiterung über das Admin-Backend im plentyshop aktivieren. Daten über das Anwenderverhalten und Empfehlungen werden ohne weiteres Zutun mit der YOOCHOOSE Recommender Engine ausgetauscht. Technologie YOOCHOOSE nutzt verschiedene kollaborative Empfehlungsverfahren, die das Wissen über Endbenutzer-Profile mit der Kenntnis der empfohlenen Inhalte verbinden. Über ein Hybrid-Verfahren können die Empfehlungen situationsabhängig mit Empfehlungen aus verschiedenen Verfahren kombiniert werden. Die Bereitstellung der Empfehlungen erfolgt konsequenterweise auf Basis einer Cloud-Service-Infrastruktur. Damit kann YOOCHOOSE schnell und flexibel auf Lastschwankungen reagieren und die Produktionskosten zu Ihrem Vorteil minimieren. Wir bringen alle Voraussetzungen für hochwertige Empfehlungen mit Empfehlungen berechnen: Wir setzen neueste patentierte Algorithmen ein, um zielgenaue Empfehlungen aus der Kombination des Nutzungsverhaltens und der Kenntnis Ihres Produktkatalogs zu berechnen. Situationsabhängige Ausspielung: Die Platzierung und der Kontext von Kategorie- und Produktseiten entscheiden darüber, welche Algorithmen und Filter zum Einsatz kommen. Ihr plentymarkets Shop stellt Ihnen bereits eine Auswahl von vordefinierten Templates zur Ausspielung von Empfehlungen zur Verfügung. Optimierung über Filter: Durch geeignete Filter auf Kategorien, Dubletten, Zeitfenster oder bereits gezeigte Empfehlungen wird die Qualität der Empfehlungen deutlich gesteigert. Diese Möglichkeiten erhalten Sie mit unserer Professional Version. Fall-back-Verfahren: Sollten noch keine Nutzungs- oder Profildaten zu Produkten oder Anwendern vorliegen, werden automatisch Fall-back-Verfahren genutzt, um bewährte statistische Empfehlungen auszuspielen. Statistische Auswertung: Damit Sie den Mehrwert unserer Lösung direkt erfahren, bieten wir Ihnen statistische Auswertungen über Nutzung und Akzeptanz. Besonderheiten Hochwertige personalisierte Empfehlungen Unterstützung aller gängigen Empfehlungsverfahren Patentierte eigene Empfehlungs- Technologie Cloud-Computing-Plattform Mehr Infos:

11 MEIN MEHR-ZEIT-FÜR- NEUE-IDEEN PAKET. Mit DHL Paket als Ihrem Partner im Online-Handel können Sie sich immer ganz auf das Wesentliche konzentrieren: Ihr Kerngeschäft. Denn in Sachen E-Commerce bieten wir Ihnen in allen Schritten der Prozesskette bedarfsgerechte Lösungen an: von einer professionellen Verkaufsplattform über die gesamte Versandvorbereitung bis hin zu individuellen Retourenlösungen. Mit DHL Paket bekommen Sie eben mehr als nur Versand von A nach B nämlich Service von A bis Z. Schaffen Sie sich Zeit für neue Ideen! Alle Infos zu unseren Leistungen im E-Commerce unter

12 12 Titelstory plentymarkets Magazin Mit ShopShare über Facebook verkaufen Der Name ShopShare steht für ausgereifte Marketing- und Vertriebstools für soziale Medien. Die vollintegrierte Shoplösung für Facebook ist natürlich auch in plentymarkets verfügbar. Der Bereich des Social Commerce zählt zu den angesagtesten Themen im Internet. Im Segment Facebook-Shops ist die Software der Social Media-Pioniere ShopShare mittlerweile unangefochtener Marktführer in Europa. Mehr als Onlinehändler verwenden die österreichische Entwicklung, darunter bekannte Namen wie JOOP!, Johann Lafer und Redcoon. Die ShopShare GmbH hat sich in den vergangenen Jahren einen Ruf als innovatives und vorausschauendes Unternehmen aufgebaut. Der nächste Schritt auf der Roadmap des Social Media-Dienstleisters war der Start einer völlig neu aufgebauten Version der Shoplösung von ShopShare. Die Flexibilität und Funktionalität der bisherigen Shopanwendung wird damit deutlich gesteigert und die Gestaltungsmöglichkeiten für Kunden und Agenturen werden noch weiter verbessert!, so Hendrik Maat, Mastermind hinter ShopShare. Die bald erscheinende Version des Shopsystems basiert nun auf HTML und ist daher deutlich schneller als das Vorgängermodell. Zu sehen war das System schon bei JOOP! und auch auf der Facebook-Seite von Redcoon kommt dieser Shop zum Einsatz. Geschäftsführer Hendrik Maat und Marketingleiter Daniel Pfausler planen die Social Media Aktivitäten der ShopShare GmbH. Design und Layout des Shops sind durch den Neuaufbau völlig flexibel gestaltbar und können sehr schnell und einfach an das Corporate Design eines Unternehmens angepasst werden. Im Standardshop wird es verschiedene Vorlagen geben, die ein Shopbetreiber gleich bei der Installation auswählen und für seinen Shop aktivieren kann. Auf Wunsch werden natürlich auch individuelle Templates erstellt. Auch viele bereits bekannte Funktionen wie die virale Verbreitung von Produkten oder das Bewertungssystem erstrahlen bald in neuem Glanz und machen ShopShare zur perfekten Vertriebslösung bei Facebook. Eigene Inhalte und Icons: Mit dem iframewrapper, einem Tool, um eigene Webinhalte auf Facebook einzubinden, feiert man beachtliche Erfolge. Internationale Hollywood-Blockbuster wie The Hangover (14,9 Millionen Fans!) oder Fast & Furious setzen die Software aus Tirol ein, genauso wie das österreichische Bundeskriminalamt oder die Kultband Black Sabbath. Der globale Zuspruch erstreckt sich vom offiziellen

13 plentymarkets Magazin Titelstory 13 ShopShare: social campaigns for your success Social-Commerce Group-Couponing Online-Marketing Die umfassende Produktpalette des österreichischen Social Media-Dienstleisters bietet für jede Facebook-Seite die richtigen Tools zur Optimierung von Vertrieb, Marketing und Kundenbindung. Facebook-Auftritt von Chrysler México bis hin zu Vodafone Spanien. Besonders interessant an diesem Tool ist, dass es jedem Seitenbetreiber bei Facebook kostenlos zur Verfügung steht. Support bei Facebook: Erfahrungen zeigen, dass Kunden hauptsächlich online nach Unterstützung und Support suchen. Nur ungerne wird eine Support-Hotline in Anspruch genommen. Die logische Konsequenz daraus ist, dass in vielen Fällen die Pinnwand oft als Support-Wall missbraucht wird. Das Ergebnis findet man gegenwärtig überall bei Facebook. Kunden und Interessenten haben unzählige Fragen zu Produkten, beschweren sich über Lieferzeiten oder fragen nach irgendwelche Dingen zu Dienstleistungen und Produkten. In Sachen Aktivität auf der Facebook-Seite wird Kundensupport von einigen Administratoren noch immer gern gesehen, aber die Kehrseite der Medaille ist, dass etwas, das eigentlich ein Kommunikationskanal ist, mit Supportanfragen verstopft wird und sich plötzlich Marketingmitarbeiter um Produktsupport kümmern müssen. Ganz zu schweigen von der Tatsache, dass ein neuer Besucher auf Ihrer Seite gleich mit einer Flut aus Anfragen und Reklamationen willkommen geheißen wird. Eigentlich sollte er an dieser Stelle doch eine nette Präsentation Ihrer Firma und interessante Informationen zu Ihren Kernthemen finden... SupportTab zieht nun einen Schlussstrich unter diese Situation! Wir haben damit eine innovative Kundensupport-Anwendung geschaffen, die Ihren Kunden eine echte und praktische Problemlösung direkt in Ihrer Facebook-Seite anbietet. SupportTab ermöglicht einen professionellen Support direkt an der Stelle, an der ein Kunde danach sucht. Die Möglichkeit für den User, im Support- Kanal nach Problemen und Antworten zu suchen, verringert den Supportaufwand deutlich und mit anderen wichtigen Funktionen wie folgen oder teilen von Fragen sowie der Möglichkeit, Fragen von anderen Nutzern zu beantworten oder als hilfreich zu bewerten, verwandelt SupportTab Kundenservice zu sozialen Interaktionen. Customer Service wird zu Social Engagement. ShopShare: social campaigns for your success Social-Commerce Group-Couponing Online-Marketing ÜBER SHOPSHARE: ShopShare wird immer mehr zum Inbegriff für F-Commerce und ist nicht die erste Pionierleistung von Hendrik Maat und Gerhard Vorster, den Geschäftsführern der ShopShare GmbH. Anfang 2010 sorgten sie für Begeisterung mit einer Lösung, die das Buchen von Hotelzimmern über Facebook gestattet. Mit ShopShare setzt die innovative Softwareschmiede aus dem Ötztal eine weitere Benchmark, die den Online-Verkauf auf Facebook auch für professionelle Händler attraktiv macht und die Begriffe Social-Shopping und F-Commerce erheblich prägt. Mehr Infos:

14 14 Partner plentymarkets Magazin Shopping-Plattformen im Vergleich: Yatego zeigt den feinen Unterschied 2010 wurde laut Statista im deutschen E-Commerce ein Umsatz von 23,70 Milliarden Euro realisiert. Die Prognose für 2011 liegt mit 26,10 Milliarden Euro noch höher. Die Zeit, in den Online-Handel einzusteigen, war nie besser. Inzwischen gibt es eine Vielzahl von Shopping-Plattformen, über die Online-Händler ihre Produkte verkaufen können. Viele Händler stellen sich daher die Frage: Welchen Nutzen bringen mir Shopping-Plattformen? Shopping-Plattformen sind ideal, um im Online-Handel durchzustarten. Die Online-Händler erhalten technisch ausgefeilte Software-Lösungen. Die gemeinsame Nutzung der technischen Infrastruktur führt laut ibi research zu Kostenvorteilen für die Online-Händler. Die Kosten für Wartung und Pflege des Systems werden durch den Plattform-Betreiber getragen. Durch den gemeinschaftlichen Auftritt in einer Shopping-Plattform werden Werbe- und Marketingkosten für die Online-Händler eingespart. Denn die Kosten für diese Kampagnen werden von der Shopping- Plattform übernommen. Welche Shopping-Plattform ist die richtige? Online-Händler sollten sorgfältig alle Alternativen prüfen und gegenüberstellen. Im Folgenden werden die wichtigsten drei Marktplätze Amazon, ebay und Yatego vorgestellt der ENIGMA GfK). Bei ebay und Amazon verkaufen neben gewerblichen Händlern private Anbieter. Yatego dagegen hat sich auf rein gewerbliche Händler spezialisiert. Aktuell verkaufen rund Händler über diese Shoppingmall. Beratung und Kontakt Für Fragen ist es wichtig, einen kompetenten Ansprechpartner bei der Shopping-Plattform erreichen zu können. ebay bietet dazu -Kontaktformulare, einen virtuellen Berater sowie telefonischen Kontakt über eine kostenpflichtige Telefonnummer. Bei Amazon gibt es im Gegensatz dazu einen Verkaufscoach. Online-Händler erhalten Vorschläge zur Steigerung der Effizienz ihres Online- Shops. Mittels Rückruf-System halten Online-Händler Kontakt zum Verkäuferservice. Bei der Shoppingmall Yatego aus Baden-Württemberg erhält jeder Händler individuell angepasste kostenfreie Beratungsgespräche mit E-Commerce-Experten. So werden die Shop- und Artikelpräsentation optimiert und ideal für Suchmaschinen aufbereitet. Der technische Support steht den Online-Händlern bei Fragen von Uhr mit Rat und Tat zur Seite. Zahlungsarten & Kooperationen Bei Verkauf über Amazon Marketplace erfolgt die Zahlungsabwicklung über den Marktplatz. Die Kunden wählen zwischen den Zahlungsarten Kreditkarte oder Bankeinzug. Rechnungskauf ist nur direkt über den Online-Händler möglich. Haben ebay-händler weniger als 50 Bewertungspunkte, ist das Angebot von PayPal als Zahlungsart obligatorisch. Diese Regel hat ebay eingeführt, um die Plattform noch sicherer zu machen. Yatego-Händler wählen selbst aus, welche Dienstleister aus den Bereichen Payment, Versand etc. sie nutzen. Durch den Zahlungsartenmix liegen die gesamten Paymentkosten je nach Shop und Auswahl der Zahlungsarten zwischen 1 und 1,5 Prozent. Nur Yatego-Händler profitieren im externen Shop von den Sonderkonditionen der Shoppingmall im Payment-Bereich. Welche Kosten kommen auf mich zu? Jede Shoppingmall hat ihr eigenes Vertragsmodell und erhebt unterschiedliche Gebühren. Die monatlichen Kosten für einen Online-Shop setzen sich in den meisten Fällen aus einer Grundgebühr und einer Provision zusammen. Was tut die Shopping-Plattform für mich? Reichweite und Verkäufer Shopping-Plattformen haben eine große Stammkundenbasis bzw. Reichweite. Ein Indikator dafür ist ebenfalls eine große Anzahl an Online-Händlern auf der Plattform. Laut der Online Shopping Survey (OSS) 2010 der ENIGMA GfK hat ebay den ersten Platz bei den Shopping-Sites mit den meisten Online-Shoppern erreicht belegte Amazon diesen Platz (OSS

15 plentymarkets Magazin Partner 15 Sie variieren je nach Shoppingmall. Die Grundgebühr beträgt bei Amazon 39 Euro. Yatego liegt mit 39,90 Euro knapp darüber. Mit 49,95 Euro erhebt ebay die höchste Grundgebühr. Zusätzlich zu den umsatzabhängigen Gebühren fallen bei ebay Angebotsgebühren an. Beispielrechnung Ein Vergleich der Gebühren lässt sich am einfachsten anhand einer Beispielrechnung nachvollziehen: Ein Online-Händler verkauft Spielwaren über seinen eigenen Online-Shop. Er sucht nach einer zusätzlichen Verkaufsplattform. Mit einem durchschnittlichen Warenkorbwert von 50 Euro und 501 Bestellungen monatlich erzielt er einen Monatsumsatz von Euro. Er möchte sein Sortiment außerdem um Bioprodukte erweitern. Der Händler möchte sein Sortiment übersichtlicher aufteilen und dazu einen Sub-Shop für die Bioprodukte eröffnen. Yatego bietet die Möglichkeit in Form eines Flexi-Shops für 2,95 Euro pro Monat. Bei Amazon und ebay müsste ein zweiter Shop eröffnet werden. Gesamtkosten Abbildung 1: Preisübersicht (alle Preise verstehen sich zzgl. der jeweils geltenden gesetzlichen Umsatzsteuer) * Die Preise gelten für das Amazon Power-Anbieter-Konto beim Amazon Marketplace. ** Die Preise gelten für Festpreis-Angebote in ebay Top-Shops für gewerbliche Anbieter. Den Basis-Shop erhalten ebay-händler für eine monatliche Grundgebühr von 19,95 und einer Angebotsgebühr von 0,10 (0,05 für Medien-Kategorien). *** Die Angebotsgebühr kann ggf. mehrfach pro Verkauf anfallen. In diesem Rechenbeispiel wurde der Einfachheit halber mit einer Bestellung gerechnet. **** Die Preise gelten für Verkäufe über das Tradoria Shopping Portal. Eventuelle Sonderkonditionen und Neukunden-Rabatte wurden vernachlässigt. FAZIT Bei der Auswahl einer Shopping-Plattform sollten Online-Händler unterschiedliche Kriterien berücksichtigen. Neben dem Preis sollten sie auf das Service-Angebot und unsichtbare Kosten achten. Ein zuverlässiger Partner und ein ausgewogenes Preis-Leistungs-Verhältnis sind die Grundlage für erfolgreiches Verkaufen im E-Commerce.

16 16 Partner plentymarkets Magazin FINDOLOGIC Die innovative Suchlösung für mehr Umsatz in Ihrem Online-Shop In den meisten Online-Shops reicht ein kleiner Tippfehler, die Verwechslung von Plural und Singular oder ein Rechtschreibfehler und schon findet der Kunde den gewünschten Artikel nicht. Selbst bei korrekter Suchworteingabe sind die Ergebnisse, bei herkömmlichen Suchen, meist nicht zufriedenstellend. Der Artikel wird nicht gefunden, obwohl er vorhanden ist. Das kostet Umsatz! Ihren Umsatz! Die revolutionäre FINDOLOGIC-Technologie ermöglicht mittels einer einzigartigen Kombination von Ranking, Fehlertoleranz, Erkennung von sinngemäßen Zusammenhängen und Filtertechnologie, dass die Top-10-Treffer mit extrem hoher Wahrscheinlichkeit den Artikel enthalten, den Ihr Kunde wünscht. Wir versprechen mehr Umsatz. Hier erfahren Sie warum. In aller Kürze. FINDOLOGIC versteht, was der Kunde wünscht. Über sinnverwandte Zusammenhänge findet die FINDOLOGIC-Suche die richtigen Artikel. Zum Beispiel findet Damen Ledertasche auch Umhängetasche aus Leder in der Kategorie Damen. Ein intelligentes Ranking ermöglicht es auch, dass die relevanten Treffer an erster Stelle gezeigt werden. Bei der Suche nach dem gewünschten Artikel ist es auch von großer Bedeutung, dass der Kunde den Artikel schnell findet. Dank der verfeinerten Attributfilter können Ihren Kunden nun alle relevanten Attribute und Merkmale angezeigt werden, die für das gezielte Auffinden des Wunschartikels relevant sein könnten. Der Kunde hat die Möglichkeit, ganz gezielt nach Artikelmerkmalen, wie Größe und Farbe, zu unterscheiden. So findet er aus Hunderten Treffern mit ein, zwei Klicks die Artikel, die ihn wirklich interessieren. Selbst auf Rechtschreibfehler bei der Sucheingabe nimmt FINDOLOGIC Rücksicht: Durch die automatische Fehlertoleranz liefert die Suche nach tshirt die gewünschten T-Shirts. Zusätzlich erleichtert wird die Suche durch die intuitive Autovervollständigung. Damit werden dem Kunden zur Orientierung nicht nur sinnvolle Wortergänzungen geboten, sondern auch Vorschläge z. B. zu Herstellern und Kategorien. Auch in der Navigation treffsicher zum Wunschartikel? Der FINDOLOGIC-Selector macht es möglich! Eine Neuheit aus dem Hause FINDOLO- GIC ist der FINDOLOGIC-Selector. Der FINDOLOGIC-Selector erweitert die herkömmliche Navigation im Shop um die aus der Suchfunktion bekannten Attributsfilter. Hiermit kann der Kunde auch beim Stöbern in den Kategorien die Auswahl nach sinnvollen Attributen, wie Größe und Farbe, einschränken. So findet Ihr Kunde noch schneller und intuitiver sein Wunschprodukt! Blitzschnelle Suche unabhängig von der Anzahl der Artikel im Shop Lange Suchzeiten gehören mit FINDOLO- GIC der Vergangenheit an, da die Suchprozesse über unsere leistungsfähigen Server ausgeführt werden. Selbst bei Hunderttausenden Shop-Artikeln führt die FINDOLOGIC-Suche in Bruchteilen einer Sekunde zum passenden Ergebnis. Die Folge: zufriedene Besucher, die durch das schnelle Auffinden des Gewünschten zu höheren Umsätzen führen und das nächste Mal gerne wieder Ihren Shop besuchen! Über sinnverwandte Zusammenhänge fi ndet die FINDOLOGIC-Suche die richtigen Artikel. Dank der intuitiven Filter fi ndet der Kunde mit nur ein, zwei Klicks den gewünschten Artikel.

17 plentymarkets Magazin Partner 17 Einfache Integration in Ihren Shop Die Anbindung an plentysystems erfolgt denkbar einfach, schnell und unkompliziert! Für plentysystems-kunden ist es jetzt auch möglich, den FINDOLOGIC- Selector für die gesamte Navigation über den Adminbereich zu aktivieren. So haben Sie die intelligenten Filter von FINDOLOGIC auch in Ihrer Navigation! Die Conversion Rate wird damit durch FINDO- LOGIC noch weiter gesteigert! Zahlreiche Online-Shops von plentysystems vertrauen seit Langem auf die innovative Suchlösung von FINDOLOGIC. Optimieren auch Sie mit FINDOLOGIC Ihre Umsätze ganz ohne jeden Aufwand, ohne versteckte e Zusatzkosten und dank monatlicher Kündigungsmöglichkeit ohne Vertragsbindung. Stop searching find!i Intuitive Eingabehilfe: Sinnvolle Vorschläge während der Eingabe FIRMENINFORMATION: Die FINDOLOGIC GmbH ging als akademisches Spin-Off aus der Universität Salzburg mit Unterstützung des akademischen Inkubators BCCS (Business Creation Center Salzburg GmbH) hervor. Mittlerweile werden die Lösungen vom Hause FINDOLOGIC bei unabhängigen Vergleichen weltweit führend genannt und die FINDOLOGIC-Suche wird bereits in vielen Sprachen eingesetzt. Ziel war es von Anfang an, eine Suchtechnologie mit einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis gerade auch für kleinere und mittlere Shops anzubieten. Mehr Infos: Der Kunde kann die Ergebnisse nach Kategorie, Hersteller, Preisbereich etc. sinnvoll fi ltern.

18 18 Partner plentymarkets Magazin Umsatzsteigerung ohne Risiko BillSAFE macht den Unterschied Die Spezialisten für die Abwicklung von Rechnungskauf-Zahlungen im Internet verbessern kontinuierlich ihren Service und ihre Produkte. Deutsche Internet- User zeigen sich bei der Bezahlung von im Internet bestellten Waren sehr sicherheitsbewusst: Der Rechnungskauf über den Anbieter BillSAFE, einem Beteiligungsunternehmen der ebay Tochter PayPal, ist einer repräsentativen TNS Emnid-Studie zufolge der mit großem Abstand beliebteste Anbieter bei Deutschlands Online-Käufern 1. Da der Einkauf ohne die Eingabe sensibler Konto- oder Kreditkartendaten sehr geschätzt wird, erhöht sich bei Einführung dieser Zahlart insbesondere die Neukunden-Conversion erheblich! So steigert BillSAFE Ihren Shop-Umsatz ohne Risiko Die Produkte von BillSAFE sind ideal für Online-Shops, die das Einkaufserlebnis Ihrer Kunden verbessern und die Kundenbindung erhöhen möchten. Das Thema Sicherheit ist die treibende Idee hinter Bill- SAFE: Die Firma bietet Händlern das risikolose Rundum-sorglos-Paket für die Zahlart Rechnungskauf. Mit BillSAFE können Kunden bequem per Rechnung einkaufen, die Ware dann in Ruhe zu Hause prüfen und bezahlen erst anschließend. Nachdem die Kunden die Ware samt Rechnung empfangen haben, übernimmt BillSAFE die weitere Abwicklung von der Risikoprüfung mit Echtzeitentscheidung über die Zahlungseingangskontrolle bis hin zum Mahnwesen. Der Händler meldet im Regelfall nur noch eventuelle Retouren, Stornos oder Gutschriften an BillSAFE. Selbst wenn der Kunde seine Rechnung nicht bezahlt, erstattet BillSAFE den Verkäufern den vollen Rechnungsbetrag. Forderungsausfälle gehören mit BillSAFE somit der Vergangenheit an. Das Outsourcing der Bezahloption Kauf auf Rechnung ist für Händler nicht nur wegen der erheblichen Komplexität der damit verbundenen Prozesse sinnvoll auch unter dem Aspekt der Betrugsprävention ist eine Ausgliederung der Bezahllösung hin zu dem erfahrenen Anbieter empfehlenswert: BillSAFE greift mittlerweile auf die Zahlungserfahrung mit über Online- Shops zurück. Um Online-Händlern eine optimale Einbindung und Aktivierung von BillSAFE zu ermöglichen, arbeitet BillSAFE mittlerweile mit fast allen Anbietern von Shopsystemen und Komplettlösungen im E-Commerce zusammen. Darunter sind u. a.: plentysystems, Magento, Gambio, Oxid, Shopware, CosmoShop, epages sowie xtcommerce und oscommerce, aber auch der PSP Computop. Kontinuierliche Optimierung der Produkte durch Erweiterung des Angebotsportfolios, direkten Austausch mit den Händlern und einen starken Partner Unter dem Motto: Gleicher Service zu gleichen Konditionen! erweitert BillSAFE sein Dienstleistungs-Spektrum und macht die sichere Rechnung damit jetzt auch dem B2B-Markt zugänglich. Wenn in einem Online-Shop nicht nur private, sondern auch gewerbliche Kunden einkaufen, können Shop-Betreiber seit August 2011 nun auch diesen Käufern die vielen Vorteile eines Rechnungskaufs mit BillSAFE anbieten. So zahlt auch der Geschäftskunde die erhaltene Ware direkt an BillSAFE und die eingehenden Zahlungen werden von BillSAFE wöchentlich an den Händler ausgeschüttet. Und auch hier umfassen die Leistungen von BillSAFE die Zahlungsgarantie, die Identitäts- und Bonitätsprüfung sowie die Betrugsprävention. BillSAFE hat es sich zum Ziel gemacht, die führende Rolle im Markt der Rechnungskauf-Anbieter einzunehmen. Durch die kontinuierliche Verbesserung der Servicequalität und der Produkte kommt BillSAFE diesem Ziel täglich näher. So hat der Bezahlanbieter sein Produktportfolio vor Kurzem mit dem neuen Layered Payment Gateway optimiert, den Händler optional in ihren Shop integrieren können: Wenn sich der Käufer für den Kauf auf Rechnung über BillSAFE entschieden hat, legt sich im nächsten Schritt der Bezahlung eine zweite Ebene ( Layer ) über die Website des Shops. Dort trägt der User seine für den Rechnungskauf benötigten Angaben ein und finalisiert seine Bestellung. Während dieses user-freundlichen Checkouts verbleibt der Nutzer somit direkt auf der Händler-Seite. Im Rahmen einer strategischen Partnerschaft beteiligte sich die ebay-tochter Pay- Pal im Herbst 2010 an BillSAFE. Dadurch profitiert BillSAFE stark von innovativen Ideen, die in die Produktentwicklung einfließen und vom Know-how des etablierten Bezahlanbieters im Bereich des E-Commerce. Man darf in naher Zukunft also noch viele weitere Optimierungen auch in Kooperation mit PayPal erwarten. Wir arbeiten kontinuierlich an der Weiterentwicklung unseres Angebots, um unseren Händlern und auch den Konsumenten mit dem Service, den Produkten und dem Support ein bestmögliches Verkaufs- beziehungsweise Einkaufserlebnis zu ermöglichen, sagt Dr. Alexander Ey, Geschäftsführer von BillSAFE. Wir stehen mit unseren Händlern im direkten Austausch. Anhand ihres Feedbacks passen wir unsere Produkte und Prozesse ständig an ihre Wünsche und Bedürfnisse an. Mehr Infos: 1 Die Konsumenten-Studie wurde im Januar 2011 von der TNS Emnid Medien- und Sozialforschung GmbH durchgeführt. Repräsentativ für die deutsche Bevölkerung wurden Personen befragt, wovon 757 Internet-User und davon wiederum 503 aktive Internetkäufer waren.

19 TM Die Online-Marketing Agentur. ADWORDS Google AdWords Betreuung: 100% ERFOLGSABHÄNGIG* 100% TRANSPARENT 100% SERVICE Fordern Sie jetzt ein kostenloses Infogespräch an! Telefon: / Wir sind mehrfach von gehören zu einem kleinen Kreis von 15 Agenturen in Google AdWords Schulungen durchführen dürfen. * Ab einem monatlichen Google AdWords Werbebudget von Euro arbeiten wir für Sie komplett erfolgsabhängig. Sie haben ein Budget unter 5000 Euro pro Monat? Kein Problem! Auch für kleine Budgets bieten wir sehr faire Betreuungspauschalen. web-netz GmbH Stadtkoppel 23a Lüneburg T: / Ful llment ist mehr als die reine Distribution von Waren. Import & Verzollung Lagerung Europaweiter Versand (Paket & Spedition) Kaufabwicklung Kundenservice/Callcenter Retourenmanagement Globaler Zahlungsverkehr plentymarkets-anbindung verkaufen und zurücklehnen. YouSellWeSend c/o 4elementsgruppe Borsigstraße Reinbek Tel.: 040 / of

20 20 Partner plentymarkets Magazin Ihr mobiler Shop für iphone, Android & Co. Mit Shopgate und plentysystems den eigenen mobilen Shop für die wichtigsten Smartphones schnell, einfach und günstig launchen! Mobile Commerce: Unaufhaltbarer Megatrend Wer an der Bedeutung von Smartphones für den Handel zweifelt, sollte sich folgende Zahlen vergegenwärtigen: Es gibt derzeit rund 1,8 Milliarden Rechner mit Internetverbindung. Dagegen gibt es weltweit 5,1 Milliarden Mobilfunkanschlüsse, von denen bereits 500 Millionen Smartphones sind, d. h. internetfähige Mobiltelefone. Der Erfolg von Mobile-Neulingen wie Apple oder Google und die Nachfrage nach Smartphones zwingt alle Handyhersteller, sich auf multifunktionale Geräte zu konzentrieren. Experten sind sich einig: 2012 oder 2013 wird es mehr Smartphones geben als PC- Anschlüsse. Über Smartphones kommunizieren und informieren sich Kunden. Wer ein iphone besitzt, hat sicher auch schon beim Einkaufen eines Produktes die Online-Angebote verglichen. Doch kaufen die Menschen schon über ihr Mobiltelefon ein? Die klare Antwort: Ja! Unternehmen wie Ebay und Amazon setzen schon Milliardensummen über den mobilen Auftritt um und wachsen jährlich rund um 150 % mit diesem Geschäft. Die Otto-Gruppe hat kürzlich mitgeteilt, dass der mobile Absatzkanal bis 2015 rund 15 % zum Gesamtumsatz des Konzerns beitragen wird. Es ist also höchste Zeit für alle Händler, an den mobilen Shop zu denken! Ein hochwertiger mobiler Shop für wenig Geld Bislang war der Verkauf über Smartphones mit hohen Investitionen verbunden, denn die vier wichtigsten Plattformen ios (iphone und ipad), Android, Windows Phone und mobile Webseiten erfordern unterschiedliche Programmierkenntnisse. Die oben erwähnten Großen der Branche dürften sechs- bis siebenstellige Beträge für ihren mobilen Shop hingeblättert haben. Eine exklusive Angelegenheit? Die Situation hat sich radikal geändert: Dank unserem Partner Shopgate (www.shopgate.com) steht ein mobiler Shop für diese mobilen Plattformen bereits ab 49,- Euro pro Monat zur Verfügung. Dafür erhebt Shopgate erfolgsabhängige Verkaufsprovisionen: Das Risiko wird auf ein Minimum reduziert! Da Shopgate nur erfolgreich ist, wenn der Händlerpartner echten Umsatz generiert, steht die Lösung technologisch immer an vorderster Front und bietet neben einem mobilen Bestell- und Bezahlsystem, auch den schnellsten Barcode- und QR-Code-Scanner, ein mobiles Gutscheinsystem, integrierte mobile Facebook und Twitter-Kanäle und eine einfache Möglichkeit, den mobilen Auftritt am Look & Feel des Online-Shops anzupassen. Bislang einzigartig ist die Katalog-Funktion, mit der Kunden eine Katalogseite scannen können und die Produkte mit zwei Klicks bestellen können. Shopgate berät dabei seine Kunden intensiv und sorgt dafür, dass der mobile Shop immer aktuell bleibt. Für plentysystems-händler gibt es noch zwei besondere Vorteil: Dank der Partnerschaft ist die Anbindung an Shopgate kinderleicht und erfolgt direkt aus dem plenty-administrationsbereich. Des Weiteren wird plenty-shops heute die exklusive Sonderaktion unten angeboten.

Die clevere ecommerce Komplettlösung

Die clevere ecommerce Komplettlösung Die clevere ecommerce Komplettlösung Perfekte Organisation. Große Reichweite. Hoher Ertrag. ENTERPRISE PROFESSIONAL Beste Chancen, effektives Prinzip ecommerce Ein echter Wachstumsmarkt Das Zeitalter des

Mehr

Sie wollen ganz nach oben? Wir sichern sie ab. Mehr Umsatz. Ohne Risiko. Mit BillSAFE.

Sie wollen ganz nach oben? Wir sichern sie ab. Mehr Umsatz. Ohne Risiko. Mit BillSAFE. Sie wollen ganz nach oben? Wir sichern sie ab. Mehr Umsatz. Ohne Risiko. Mit BillSAFE. Steigern Sie Ihren Umsatz mit dem beliebtesten Rechnungskauf-Anbieter bei Deutschlands Online-Shoppern* KUNDENSIEGER

Mehr

BillSAFE Rechnungskauf Risikolos zu mehr Umsatz. 4 Wie funktioniert BillSAFE für den Verkäufer? 3 Nehmen Sie die BillSAFE Willkommens-Tour

BillSAFE Rechnungskauf Risikolos zu mehr Umsatz. 4 Wie funktioniert BillSAFE für den Verkäufer? 3 Nehmen Sie die BillSAFE Willkommens-Tour BillSAFE Rechnungskauf Risikolos zu mehr Umsatz 3 Nehmen Sie die BillSAFE Willkommens-Tour 5 Fünf Gründe für Rechnungskauf 8 Kunden mit zufriedenen Kunden 4 Wie funktioniert BillSAFE für den Verkäufer?

Mehr

Shopgate und Computop besiegeln strategische Partnerschaft

Shopgate und Computop besiegeln strategische Partnerschaft Shopgate und Computop besiegeln strategische Partnerschaft Der Mobile Commerce Anbieter Shopgate und der internationale Payment Service Provider Computop geben ihre Zusammenarbeit bekannt. Bamberg, 18.

Mehr

Speed4Trade. Premium ecommerce Solutions. ecommerce Lösungen von Speed4Trade...

Speed4Trade. Premium ecommerce Solutions. ecommerce Lösungen von Speed4Trade... Speed4Trade Premium ecommerce Solutions ecommerce Lösungen von Speed4Trade... Multi-Channel Standardsoftware ecommerce Software Versandhandel Shop-Design API Webservices Online-Handel Web-Portale Komplettlösungen

Mehr

Best Practice Experience

Best Practice Experience Best Practice Experience BillSAFE Rechnungskauf optimal integrieren WHITE LABEL Warum Best Practice Experience? 45% der Online-Shopper in Deutschland würden am liebsten per Rechnung zahlen 1. Machen Sie

Mehr

UX ANALYSE PRESTASHOP FRONT OFFICE. Shoplupe GmbH Fraunhofer Straße 5 83714 Miesbach

UX ANALYSE PRESTASHOP FRONT OFFICE. Shoplupe GmbH Fraunhofer Straße 5 83714 Miesbach UX ANALYSE PRESTASHOP FRONT OFFICE Shoplupe GmbH Fraunhofer Straße 5 83714 Miesbach UX ANALYSE INHALT ZIEL DER BEWERTUNG ANFORDERUNGEN SHOPLUPE ANALYSE ERGEBNIS Lieber Shopbetreiber, die technische Entwicklung

Mehr

Mit einer Software alle Vertriebskanäle verwalten. So einfach ist das. www.dreamrobot.de

Mit einer Software alle Vertriebskanäle verwalten. So einfach ist das. www.dreamrobot.de Mit einer Software alle Vertriebskanäle verwalten. So einfach ist das. Ein Tag im Leben eines Online-Händlers: Das Leben kann mit DreamRobot so einfach sein! Zeit sparen mit DreamRobot: So kann Ihnen DreamRobot

Mehr

Wir sind Ihre Spezialisten für effizienten E-Commerce.

Wir sind Ihre Spezialisten für effizienten E-Commerce. Wir sind Ihre Spezialisten für effizienten E-Commerce. E-Commerce-Software für ein professionelles Betreiben von Online-Shops gibt es in vielen Variationen und mit vielfältigen Leistungsmerkmalen. Ebenso

Mehr

Unternehmenspräsentation

Unternehmenspräsentation Unternehmenspräsentation Agenda 1 Vorstellung Schritte zum Erfolg 5 2 Herausforderungen Unsere Produkte 6 3 Lösungen Referenzen 7 4 Leistungen Kontakt 8 2 Über uns smartsale360 ist eine preisgekürte und

Mehr

UX ANALYSE PRESTASHOP BACK OFFICE. Shoplupe GmbH Fraunhofer Straße 5 83714 Miesbach

UX ANALYSE PRESTASHOP BACK OFFICE. Shoplupe GmbH Fraunhofer Straße 5 83714 Miesbach UX ANALYSE PRESTASHOP BACK OFFICE Shoplupe GmbH Fraunhofer Straße 5 83714 Miesbach UX ANALYSE INHALT ZIEL DER BEWERTUNG ANFORDERUNGEN SHOPLUPE ANALYSE ERGEBNIS Lieber Shopbetreiber, die technische Entwicklung

Mehr

SOCIALMEDIA. Mit Social Media-Marketing & mobilen Services sind Sie ganz nah bei Ihren Kunden. ERFOLGREICHE KUNDENBINDUNG IM WEB 2.

SOCIALMEDIA. Mit Social Media-Marketing & mobilen Services sind Sie ganz nah bei Ihren Kunden. ERFOLGREICHE KUNDENBINDUNG IM WEB 2. SOCIALMEDIA Analyse ihres Internet-Portals MIT FACEBOOK & CO. ERFOLGREICHE KUNDENBINDUNG IM WEB 2.0 Social Media Marketing mit Facebook, Google+ und anderen Plattformen Social Gaming für Ihren Unternehmenserfolg

Mehr

Unternehmenspräsentation

Unternehmenspräsentation Unternehmenspräsentation Agenda 1 Vorstellung Schritte zum Erfolg 5 2 Herausforderungen Unsere Produkte 6 3 Lösungen Referenzen 7 4 Leistungen Kontakt 8 2 Über uns smartsale ist eine preisgekürte und zertifizierte

Mehr

Rechnungskauf Online. langfristiger Trend statt kurzfristiger Hype

Rechnungskauf Online. langfristiger Trend statt kurzfristiger Hype Rechnungskauf Online langfristiger Trend statt kurzfristiger Hype Warum überhaupt Rechnung anbieten? 2 Am liebsten würden Kunden per Rechnung zahlen Kreditkarte und PayPal liegen gleichauf Häufigkeit,

Mehr

Webshop-Lösungen. Individuelle Webshops für Fachhandel und Endkunden

Webshop-Lösungen. Individuelle Webshops für Fachhandel und Endkunden Webshop-Lösungen Individuelle Webshops für Fachhandel und Endkunden Intuitives Shopping-Erlebnis... durch optimierte Usability und individuelles Design Die COM-ACTIVE Shoplösungen bieten Ihnen einen umfassenden

Mehr

mention Software GmbH Firmenpräsentation

mention Software GmbH Firmenpräsentation Die mention Software GmbH wurde im Jahr 1997 gegründet und entwickelt seitdem die leistungsstarke ERP-Software mention Warenwirtschaft sowie diverse Schnittstellen, Module und effizienzsteigernde Tools

Mehr

Effizient und erfolgreich verkaufen. Evaluation. Heinz Krienbühl. Business Unit Manager. 26. März 2010

Effizient und erfolgreich verkaufen. Evaluation. Heinz Krienbühl. Business Unit Manager. 26. März 2010 Effizient und erfolgreich verkaufen. Evaluation. PIM. Shop-Software. Software Tools. Übersicht. Namics. Heinz Krienbühl. Business Unit Manager. 26. März 2010 3/25/2010 2 E-Commerce. Vision und Realität.

Mehr

Wir leben E-Commerce. Ihr Online-Geschäft in guten Händen

Wir leben E-Commerce. Ihr Online-Geschäft in guten Händen Wir leben E-Commerce. Ihr Online-Geschäft in guten Händen Der Markt der Zukunft liegt im Internet Nur online wird es möglich sein, global zu akzeptablen Kosten anzubieten. Sie haben diesen Trend erkannt

Mehr

Unser Unternehmen. Unsere Webagentur übernimmt sowohl komplette Projekte als auch einzelne Kampagnen.

Unser Unternehmen. Unsere Webagentur übernimmt sowohl komplette Projekte als auch einzelne Kampagnen. Unser Unternehmen Zangger Websolutions ist eine junge, moderne Webagentur, welche darauf spezialisiert ist, attraktive und hochwertige Homepages sowie Online-Shops zu realisieren. Unsere Webagentur übernimmt

Mehr

Vom Laden um die Ecke zum Online-Händler: Praxistipps zur Einführung eines Online-Shop-Systems

Vom Laden um die Ecke zum Online-Händler: Praxistipps zur Einführung eines Online-Shop-Systems Vom Laden um die Ecke zum Online-Händler: Praxistipps zur Einführung eines Online-Shop-Systems ebusiness-kongress Ruhr 2014 Elisabeth Pölzl ebusiness-lotse Ruhr c/o FTK Forschungsinstitut für Telekommunikation

Mehr

AFS Software. Menü. Die folgende Präsentation soll Ihnen die Fähigkeiten und den Umfang des AFS-Enterprise-Shops vorführen.

AFS Software. Menü. Die folgende Präsentation soll Ihnen die Fähigkeiten und den Umfang des AFS-Enterprise-Shops vorführen. Sie suchen schon lange nach einem Onlineshopsystem, welches Sie nach Ihren Wünschen anpassen können und das sich leicht, schnell und sicher bedienen lässt? Die folgende Präsentation soll Ihnen die Fähigkeiten

Mehr

OXID eshop. Der Webshop für BüroWARE ERP

OXID eshop. Der Webshop für BüroWARE ERP OXID eshop Der Webshop für BüroWARE ERP OXID eshop ist der optimale Webshop für BüroWARE ERP Durch die Shopintegration sol:fusion wird der OXID eshop und BüroWARE ERP zu einer unschlagbaren Kombination

Mehr

Höher. Schneller. Weiter. Die perfekte E-Commerce-Komplettlösung.

Höher. Schneller. Weiter. Die perfekte E-Commerce-Komplettlösung. Höher. Schneller. Weiter. Die perfekte E-Commerce-Komplettlösung. Wir sind Ihre Spezialisten für effizienten E-Commerce. E-Commerce-Software für ein professionelles Betreiben von Online-Shops gibt es

Mehr

UX ANALYSE. Shoplupe GmbH Fraunhofer Straße 5 83714 Miesbach

UX ANALYSE. Shoplupe GmbH Fraunhofer Straße 5 83714 Miesbach UX ANALYSE Shoplupe GmbH Fraunhofer Straße 5 83714 Miesbach UX ANALYSE INHALT ZIEL DER BEWERTUNG ANFORDERUNGEN SHOLUE ANALYSE ERGEBNIS Lieber Shopbetreiber, die technische Entwicklung eines Online-Shops

Mehr

MeinPaket.de meets Magento

MeinPaket.de meets Magento MeinPaket.de meets Magento Christian Metzner Leipzig, 4. November 2010 Zuverlässiger Versand im ecommerce zentraler Erfolgfaktor Situation Onlinehandel Kriterien bei Wahl des Onlineshops in Prozent Preis

Mehr

Multi-Channel E-Commerce. Mehr Umsatz. durch. Multi-Channel-Vertrieb. Jan Griesel

Multi-Channel E-Commerce. Mehr Umsatz. durch. Multi-Channel-Vertrieb. Jan Griesel Mehr Umsatz durch Multi-Channel-Vertrieb Jan Griesel Nur ganz kurz vorab: Wer sind wir und was machen wir? Wir machen ganzheitliche E-Commerce Software Fokus: Multi-Channel-Vertrieb CRM Warenwirtschaft

Mehr

Ein Online-Shop ist nichts Neues und fast jeder kennt die wichtigsten Ziele:

Ein Online-Shop ist nichts Neues und fast jeder kennt die wichtigsten Ziele: Online-Shops Die Filialen der Zukunft? Ein Online-Shop ist nichts Neues und fast jeder kennt die wichtigsten Ziele: Darstellung des Portfolios, Kundenbindung, Gewinnung neuer Kunden, Generierung von Umsatz

Mehr

Die Facebook-Shoplösung von Socialmarketingagentur.com

Die Facebook-Shoplösung von Socialmarketingagentur.com Die Facebook-Shoplösung von Socialmarketingagentur.com Ihr Einstieg in den F-Commerce. Social Shopping höchster Qualität. Ohne Kompromisse. Socialmarketingagentur.com bietet Online-Händlern die Möglichkeit,

Mehr

BillSAFE Modul JTL Shop ab V.3.17 und JTL Warenwirtschaft ab V.0.9.9.890

BillSAFE Modul JTL Shop ab V.3.17 und JTL Warenwirtschaft ab V.0.9.9.890 BillSAFE Modul JTL Shop ab V.3.17 und JTL Warenwirtschaft ab V.0.9.9.890 Herzlich willkommen, Sie haben sich für BillSAFE, den beliebtesten Rechnungskauf-Anbieter bei Deutschlands Online-Shoppern entschieden.

Mehr

Online Shops. Der Weg vom stationären Handel zum Internethandel oder ist der Internetshop die Lösung aller Verkaufsprobleme?

Online Shops. Der Weg vom stationären Handel zum Internethandel oder ist der Internetshop die Lösung aller Verkaufsprobleme? Online Shops Der Weg vom stationären Handel zum Internethandel oder ist der Internetshop die Lösung aller Verkaufsprobleme? Die Zahlen sprechen für sich! Rasanten Steigerungen im Onlinegeschäft Immer mehr

Mehr

TYPO3 + Magento. Bringen Sie Ihre Produkte ins Web! Optimierte Produktdarstellung, E-Commerce oder beides mit:

TYPO3 + Magento. Bringen Sie Ihre Produkte ins Web! Optimierte Produktdarstellung, E-Commerce oder beides mit: Bringen Sie Ihre Produkte ins Web! Optimierte Produktdarstellung, E-Commerce oder beides mit: TYPO3 + Magento Technologisch führend Nachhaltig und zukunftssicher Open Source Lizenzkostenfrei Onlinehandel:

Mehr

Stellschrauben im epayment - richtig einsetzen für mehr Effizienz

Stellschrauben im epayment - richtig einsetzen für mehr Effizienz Stellschrauben im epayment - richtig einsetzen für mehr Effizienz Die ausschlaggebenden Parameter für eine effiziente Zahlungsabwicklung im Online-Shop ERFOLG BRAUCHT DIE PASSENDEN INSTRUMENTE 2009 EXPERCASH

Mehr

BillSAFE Modul für xt:commerce 4 ab Version 4.0.13

BillSAFE Modul für xt:commerce 4 ab Version 4.0.13 BillSAFE Modul für xt:commerce 4 ab Version 4.0.13 Herzlich willkommen, Sie haben sich für BillSAFE, den beliebtesten Rechnungskauf-Anbieter bei Deutschlands Online-Shoppern entschieden. (TNS Emnid Studie

Mehr

12 Anregungen für den erfolgreichen Online- Shop

12 Anregungen für den erfolgreichen Online- Shop 12 Anregungen für den erfolgreichen Online- Shop Ein Merkblatt der Industrie- und Handelskammer Hannover An Online-Shops herrscht im Internet kein Mangel und der Wettbewerbsdruck nimmt weiter zu. Als Shop-Betreiber

Mehr

BillSAFE Modul für OXID 4.6-4.7.x

BillSAFE Modul für OXID 4.6-4.7.x BillSAFE Modul für OXID 4.6-4.7.x Rechnungskauf Herzlich willkommen, Sie haben sich für BillSAFE, den beliebtesten Rechnungskauf-Anbieter bei Deutschlands Online-Shoppern entschieden. (TNS Emnid Studie

Mehr

coresuite ecommerce 24h-Shop im Web

coresuite ecommerce 24h-Shop im Web coresuite ecommerce 24h-Shop im Web 1 Agenda (1)! 1 Nutzen von coresuite ecommerce! 2 Übersicht Architektur! 3 Funktionsumfang epages 4 Webshop Design Social Media Integration Mobile Ansicht Suchen und

Mehr

Dokumentation DHL POSTPAY Payment Extension

Dokumentation DHL POSTPAY Payment Extension Dokumentation DHL POSTPAY Payment Extension Modul Version 1.2 PHP Version ab 5.2-5.4 OXID Shopversion ab 4.7.x 4.8.x / 5.0.x 5.1 Inhaltsverzeichnis 1 Support... 2 2 Funktionsumfang... 3 2.1 Vorteile auf

Mehr

ONLINE. Die perfekte Schnittstelle im Netz.

ONLINE. Die perfekte Schnittstelle im Netz. ONLINE Die perfekte Schnittstelle im Netz. Einfach bezahlen im Internet. Moderne Lösungen für den bargeldlosen Zahlungsverkehr im Web machen hobex heute zu einem gefragten Partner im Internet. So individuell

Mehr

Social Media Marketing. Treffen Sie Ihre Kunden in sozialen Netzwerken. Besser ankommen mit dmc.

Social Media Marketing. Treffen Sie Ihre Kunden in sozialen Netzwerken. Besser ankommen mit dmc. Social Media Marketing Treffen Sie Ihre Kunden in sozialen Netzwerken. Besser ankommen mit dmc. Social Media Marketing bei dmc Social Media sind eine Vielfalt digitaler Medien und Technologien, die es

Mehr

Die Grundlage für den Betrieb eines erfolgreichen Online Shops ist zu allererst, dass dieser technisch einwandfrei funktioniert.

Die Grundlage für den Betrieb eines erfolgreichen Online Shops ist zu allererst, dass dieser technisch einwandfrei funktioniert. Als Shop-Betreiber sind Sie ständig mit einer Fülle von neuen Herausforderungen konfrontiert. Wachsender Wettbewerb und laufend neue Anforderungen an das digitale Marketing machen eine ganzheitliche Online

Mehr

think global act local Page 1

think global act local Page 1 think global act local Page 1 PlentyMarkets Online Händler Kongress Inhalt 1 2 3 4 5 Wer ist Salesupply? Warum sollte ich internationalisieren? Was bringt mir die Internationalisierung? Was bringt mir

Mehr

TÜV SÜD Management Service GmbH

TÜV SÜD Management Service GmbH Produktinformation zum Thema Internet-Zertifizierung Einkaufen im Internet hat viele Dimensionen. Für einige User ist es einfach praktisch. Für andere ist das Bummeln in Online-Shops zum Freizeiterlebnis

Mehr

Ihr Online Marketing Fahrplan. Anleitungen Checklisten Empfehlungen Verbessern Sie Ihr Marketing, Vertrieb & Kundenservice

Ihr Online Marketing Fahrplan. Anleitungen Checklisten Empfehlungen Verbessern Sie Ihr Marketing, Vertrieb & Kundenservice Ihr Online Marketing Fahrplan Anleitungen Checklisten Empfehlungen Verbessern Sie Ihr Marketing, Vertrieb & Kundenservice Am Puls der Zeit bleiben TREND Das Käuferverhalten ändert sich hin zu: Käufer suchen

Mehr

Die Software-Komplettlösung für Ihren Onlineshop und Ihr Ladengeschäft

Die Software-Komplettlösung für Ihren Onlineshop und Ihr Ladengeschäft Die Software-Komplettlösung für Ihren Onlineshop und Ihr Ladengeschäft Software-Komplettlösung für Ihren Onlineshop und Ihr Ladengeschäft / 2 SHOPiMORE Unternehmensdaten > Hauptsitz: Voitsberg, Österreich

Mehr

SHOP (RE)LAUNCH DURCH NETSHOPS COMMERCE DIE NETSHOPS COMMERCE GMBH STELLT SICH VOR

SHOP (RE)LAUNCH DURCH NETSHOPS COMMERCE DIE NETSHOPS COMMERCE GMBH STELLT SICH VOR SHOP (RE)LAUNCH DURCH NETSHOPS COMMERCE DIE NETSHOPS COMMERCE GMBH STELLT SICH VOR DAS SIND WIR Wir sind diejenigen, die Ihnen helfen, im Internet Geld zu verdienen! 100% E- COMMERCE 100% SHOPWARE Für

Mehr

ClickandBuy 2011, ecommerce conference Frühjahr 2011, Andreas Schulz

ClickandBuy 2011, ecommerce conference Frühjahr 2011, Andreas Schulz ClickandBuy 2011, ecommerce conference Frühjahr 2011, Andreas Schulz 1 Boost your Business! Now for tomorrow! Andreas Schulz, Senior Sales Executive ClickandBuy ClickandBuy 2011, ecommerce conference Frühjahr

Mehr

Erfolg im Online Business Welche zentralen Elemente müssen Sie bei der Planung beachten? SIX Card Solutions Deutschland GmbH Marcus Lilienthal 2011

Erfolg im Online Business Welche zentralen Elemente müssen Sie bei der Planung beachten? SIX Card Solutions Deutschland GmbH Marcus Lilienthal 2011 Erfolg im Online Business Welche zentralen Elemente müssen Sie bei der Planung beachten? SIX Card Solutions Deutschland GmbH Marcus Lilienthal 2011 Die Online-Käufe nehmen zu, die Bedenken der User ab!

Mehr

2.0 DIE KOMPLETTLÖSUNG FÜR DEN SURFSHOP DER ZUKUNFT. Warenwirtschaft - Onlineshop - Kasse - ebay - Amazon - Google

2.0 DIE KOMPLETTLÖSUNG FÜR DEN SURFSHOP DER ZUKUNFT. Warenwirtschaft - Onlineshop - Kasse - ebay - Amazon - Google DIE KOMPLETTLÖSUNG FÜR DEN SURFSHOP DER ZUKUNFT Warenwirtschaft - Onlineshop - Kasse - ebay - Amazon - Google 2.0 - Alle TTP Artikel im Echtzeit-Bestand - Nie wieder Lieferbarkeitsnachfragen oder falsche

Mehr

OXID efire Leistungen und Preise

OXID efire Leistungen und Preise OXID efire Leistungen und Preise Portlet FACT-Finder 1/6 Inhaltsverzeichnis 1 Grundfunktionalität 3 1.1 Fehlertolerante Search Engine 3 1.2 Wildcard-Suche 3 1.3 Suggest-Funktion 4 1.4 After Search Navigation

Mehr

soluto Multi-Shop-Schnittstelle Effizientes Management von Online-Shops

soluto Multi-Shop-Schnittstelle Effizientes Management von Online-Shops soluto Effizientes Management von Online-Shops Die soluto ist die perfekte Lösung zur Ansteuerung von Online-Shops aus der Sage Office Line. Artikelpflege inkl. Varianten Auftragsimport & Verarbeitung

Mehr

Athenos... for Multi Channel Sales

Athenos... for Multi Channel Sales 5 Herausforderungen - Eine Antwort KƉƟŵŝĞƌƚĞ ƵŌƌĂŐƐďĞĂƌďĞŝƚƵŶŐ ƵŶĚ >ŽŐŝƐƟŬ WůĂƪŽƌŵƺďĞƌŐƌĞŝĨĞŶĚĞ ŶŐĞďŽƚƐǀĞƌǁĂůƚƵŶŐ Athenos... for Multi Channel Sales Leichtere Angebotserstellung Reibungslose Zahlungsabwicklung

Mehr

ClickandBuy 2011, 4. plentymarkets User-Treffen, Andreas Schulz

ClickandBuy 2011, 4. plentymarkets User-Treffen, Andreas Schulz ClickandBuy 2011, 4. plentymarkets User-Treffen, Andreas Schulz 1 Boost your Business! Now! Andreas Schulz, Senior Sales Executive, ClickandBuy ClickandBuy 2011, 4. plentymarkets User-Treffen, Andreas

Mehr

Mehr Umsatz mit attraktiven Zahlarten

Mehr Umsatz mit attraktiven Zahlarten Mehr Online-Umsatz mit Rechnungskauf, Ratenkauf und Lastschrift Kim Barthel Vertriebsleiter von Billpay Mehr Umsatz mit attraktiven Zahlarten Welche Zahlungsverfahren bieten Online-Shops Wie groß Ihren

Mehr

Concerto WebShop Erfahrungen aus der Praxis Chancen im Social Web Fixfertig-WebShop

Concerto WebShop Erfahrungen aus der Praxis Chancen im Social Web Fixfertig-WebShop Wie werde ich WebShop-Millionär? Concerto WebShop Erfahrungen aus der Praxis Chancen im Social Web Fixfertig-WebShop Wieso sollten Sie im Internet verkaufen? Das Internet ist ein ungebrochener Wachstumsmarkt

Mehr

Über uns... 3 Online Marketing... 4 Programmierung... 5 Webdesign... 6 Apps... 7 Design & Print... 8 Referenzen... 9

Über uns... 3 Online Marketing... 4 Programmierung... 5 Webdesign... 6 Apps... 7 Design & Print... 8 Referenzen... 9 Über uns... 3 Online Marketing... 4 Programmierung... 5 Webdesign... 6 Apps... 7 Design & Print... 8 Referenzen... 9 ÜBER UNS UNS Wir sind eine Full-Service Werbeagentur aus Heppenheim, die deutschlandweit

Mehr

7 klassische Fehler beim XING-Marketing

7 klassische Fehler beim XING-Marketing Social Media ist in aller Munde und immer mehr Menschen nutzen große Plattformen wie Facebook oder XING auch für den gewerblichen Bereich und setzen hier aktiv Maßnahmen für Marketing und Vertrieb um.

Mehr

Produkte und Dienstleistungen

Produkte und Dienstleistungen Produkte und Dienstleistungen Deutsche Payment mehr als nur ein Zahlungsdienstleister Fallbeispiel: Ein Kunde möchte in Ihrem Online- Shop einen Artikel bestellen, bricht aber den Bestellvorgang ab. Unsere

Mehr

Die 10 größten Irrtümer im E-Payment

Die 10 größten Irrtümer im E-Payment Die 10 größten Irrtümer im E-Payment Wo das E-Payment immer wieder für Fragenzeichen sorgt ERFOLG BRAUCHT DIE PASSENDEN INSTRUMENTE EXPERCASH GmbH Einer der führenden Full-Service Provider für komplettes

Mehr

HOKUS-POKUS ODER REALITÄT? GEDANKEN ZUM WEB 2.0 HÄNDLER MÜNSTER, 28.02.2012. 2011 Wunderknaben Kommunikation. KW, Dienstag, 28.

HOKUS-POKUS ODER REALITÄT? GEDANKEN ZUM WEB 2.0 HÄNDLER MÜNSTER, 28.02.2012. 2011 Wunderknaben Kommunikation. KW, Dienstag, 28. HOKUS-POKUS ODER REALITÄT? GEDANKEN ZUM WEB 2.0 HÄNDLER MÜNSTER, 28.02.2012 2011 Wunderknaben Kommunikation TORSTEN HEINSON DIPL-KFM, JHG. 1964 BMW AG, EURO RSCG, TBWA, DDB FH-DOZENT SOCIAL MEDIA GESCHÄFTSFÜHRER

Mehr

Logistisch intelligent zum erfolgreichen Webshop. Projekt: Wie Sie mit effizienten Logistikprozessen im Onlinehandel maximal profitieren.

Logistisch intelligent zum erfolgreichen Webshop. Projekt: Wie Sie mit effizienten Logistikprozessen im Onlinehandel maximal profitieren. case study Nr. 05 Projekt: Logistisch intelligent zum erfolgreichen Webshop Wie Sie mit effizienten Logistikprozessen im Onlinehandel maximal profitieren. Der Kunde Style and More ist ein neu gegründeter

Mehr

Umsatz-Steigerung im Online-Shop

Umsatz-Steigerung im Online-Shop Umsatz-Steigerung im Online-Shop Gerhard Maier 1.400 Mitarbeiter weltweit Mehr als 10.000 Kunden in über 50 Ländern Der Hauptsitz ist Atlanta; daneben gibt es Standorte auf der ganzen Welt. ist eine 100%ige

Mehr

Wir sind web-netz, die Online-Marketing-Agentur. Ihr Partner für Online-Marketing, Webentwicklung, Beratung & Schulung.

Wir sind web-netz, die Online-Marketing-Agentur. Ihr Partner für Online-Marketing, Webentwicklung, Beratung & Schulung. Wir sind web-netz, die Online-Marketing-Agentur. Ihr Partner für Online-Marketing, Webentwicklung, Beratung & Schulung. CERTIFIED DEVELOPER ADWORDS web-netz GmbH in 72 Sekunden DIE AGENTUR STELLT SICH

Mehr

Top Usability für Sportfans

Top Usability für Sportfans Top Usability für Sportfans 100% Benutzerfreundlichkeit im Multishop-Konstrukt 08.11.2012 2012 www.netformic.de 1 erfahren, zertifiziert, eingespielt, vernetzt 1. Über 10 Jahre Online Erfahrung Gründung

Mehr

Jan Baumann jan.baumann@eloum.net. Brauche ich einen Online Shop? Was ist am Anfang zu beachten?

Jan Baumann jan.baumann@eloum.net. Brauche ich einen Online Shop? Was ist am Anfang zu beachten? Jan Baumann jan.baumann@eloum.net Brauche ich einen Online Shop? Was ist am Anfang zu beachten? Brauche ich einen Online Shop? Begriffe und Abgrenzung Ab wann ist ein Shop ein Shop? Welche Systeme stehen

Mehr

Maßgeschneidert und aus einer Hand

Maßgeschneidert und aus einer Hand ecommerce: Maßgeschneidert und aus einer Hand Beschaffung Lagerung Distribution Fulfillment Werbemittel- Outsourcing. In Vertriebs- und Marketingabteilungen wird es immer wichtiger, Ressourcen so knapp

Mehr

Hallo, einfach. C LO U D. symbl.cms und framework Beschreibung

Hallo, einfach. C LO U D. symbl.cms und framework Beschreibung Hallo, einfach. C LO U D symbl.cms und framework Beschreibung Wir stellen uns vor. Wir kümmern uns um IT-Infrastrukturen, gestalten und entwickeln Websites, Online-Shops sowie mobile und interaktive Applikationen.

Mehr

www.ecommerce-leitfaden.de

www.ecommerce-leitfaden.de Pressemitteilung frei zur Veröffentlichung ab sofort Regensburg, 14. März 2011 exorbyte und kuehlhaus werden neue Partner des E- Commerce-Leitfadens Der Anbieter von intelligenten, fehlertoleranten Suchlösungen

Mehr

Erfolgsfaktor Usability: Worauf Online-Shops achten sollten

Erfolgsfaktor Usability: Worauf Online-Shops achten sollten Erfolgsfaktor Usability: Worauf Online-Shops achten sollten Usability gehört inzwischen zu den wichtigsten Erfolgsfaktoren einer Website, denn neben der Auffindbarkeit in Suchmaschinen ist vor allem die

Mehr

Erfolgreicher Online Shop - aber wie? 15. Mai 2014. Mario Riemann. Stapis GmbH. Erfolgreicher Online Shop? 1

Erfolgreicher Online Shop - aber wie? 15. Mai 2014. Mario Riemann. Stapis GmbH. Erfolgreicher Online Shop? 1 Erfolgreicher Online Shop - aber wie? 5. Mai 204 Mario Riemann Stapis GmbH Mario Riemann - Stapis GmbH Inhalt Arten von Shops Bedingungsfaktoren erfolgreicher Shops 2 Ist das nicht einer alter Hut? 3 Die

Mehr

Kunden Informations System

Kunden Informations System Kunden Informations System Innovatives Online-Service-Portal für den Buchhandel Let s work together being part of the future Online Kunden binden neue Kundenkreise erschließen, zusammen erfolgreich KIS

Mehr

Wer die Wahl hat, hat die Qual

Wer die Wahl hat, hat die Qual Wer die Wahl hat, hat die Qual Wer in den elektronischen Handel einsteigen will, stellt sich schnell die Frage nach dem passenden Onlineshop-System. Die Auswahl ist riesig und es gilt abzuwägen, welcher

Mehr

Standards im Online-Handel

Standards im Online-Handel Standards im Online-Handel Sebastian Rahmel GF encurio GmbH, Dozent für e-commerce (WAK) André Kadzikowski Leiter Portal Payment-Providers 15.07.14 encurio GmbH, Köln 1 Agenda Teilnehmer Prozesse Schnittstellen

Mehr

ekomi Google Whitepaper 17/02/2011

ekomi Google Whitepaper 17/02/2011 ekomi Google Whitepaper 17/02/2011 Mit Kundenbewertungen bessere Konversionsraten in Google erzielen Im E-Commerce ist Google mittlerweile eine der wichtigsten Traffic- und Einnahmequellen im gesamten

Mehr

Mobile Business. Mag. Alfred Luger, MA Co-Founder/COO runtastic GmbH Co-Founder AllaboutApps GmbH

Mobile Business. Mag. Alfred Luger, MA Co-Founder/COO runtastic GmbH Co-Founder AllaboutApps GmbH Mobile Business Mag. Alfred Luger, MA Co-Founder/COO runtastic GmbH Co-Founder AllaboutApps GmbH Intro Markt & AppStores Warum eine mobile App? App Marketing Fazit Q & A Background INTRO Mobile Business

Mehr

Mauve informiert. Ausgabe 06/2015. Newsday IS INHALT

Mauve informiert. Ausgabe 06/2015. Newsday IS INHALT T o day Newsday IS IS Mauve informiert Ausgabe 06/2015 INHALT Newsticker Neues Microsoft. NET Framework installieren MeinPaket heißt jetzt Allyouneed Top oder Flop? SpeedFinder.de - des einen Freud, des

Mehr

Die Zukunft des Multichannel E-Commerce

Die Zukunft des Multichannel E-Commerce Die Zukunft des Multichannel E-Commerce Herzlich Willkommen in der Infoarena II zum Vortrag von Igor Leko, brickfox GmbH 19.03.2013 2013 brickfox GmbH 1 Agenda Abgrenzung des Begriffs Multichannel Status

Mehr

Zwei Wochen Mobilegeddon : Wie die beliebtesten Online-Shops für Lebensmittel das neue Google-Update verkraftet haben

Zwei Wochen Mobilegeddon : Wie die beliebtesten Online-Shops für Lebensmittel das neue Google-Update verkraftet haben MEDIENINFORMATION Zwei Wochen Mobilegeddon : Wie die beliebtesten Online-Shops das neue Google-Update verkraftet haben Searchmetrics untersuchte Mobile SEO und Desktop SEO für die zehn beliebtesten Lebensmittelshops:

Mehr

E-Commerce in Deutschland

E-Commerce in Deutschland E-Commerce in Deutschland Was Online-Händler bewegt Ergebnisse aus dem Projekt E-Commerce-Leitfaden www.ecommerce-leitfaden.de Die Umsätze im E-Commerce nehmen weiter zu E-Commerce-Umsätze in Deutschland

Mehr

So binden Sie PayPal optimal in Ihren Onlineshop ein.

So binden Sie PayPal optimal in Ihren Onlineshop ein. So binden Sie PayPal optimal in Ihren Onlineshop ein. 2 Mit PayPal mehr Umsatz generieren. Die leicht verständlichen Schritt-für-Schritt-Anweisungen zur Einbindung von PayPal in Ihrem Onlineshop können

Mehr

Erfolgsfaktor Payment Automatisierte Zahlungsabwicklung für mehr Umsatz. 2014 PAYONE GmbH & Co. KG Alle Rechte vorbehalten.

Erfolgsfaktor Payment Automatisierte Zahlungsabwicklung für mehr Umsatz. 2014 PAYONE GmbH & Co. KG Alle Rechte vorbehalten. Erfolgsfaktor Payment Automatisierte Zahlungsabwicklung für mehr Umsatz Aber wie funktioniert Payment? Wie komme ich an mein Geld? Was kostet eine Paymentlösung? Akzeptiert meine Zielgruppe PayPal? Muss

Mehr

Aklamio Empfehlungsmarketing

Aklamio Empfehlungsmarketing Aklamio Empfehlungsmarketing Wir belohnen Empfehlungen aklamio ist Europas führender Anbieter für digitales Empfehlungsmarketing. Mit aklamio auf Ihrer Webseite lassen Sie Ihre Nutzer an gegebenen Empfehlungen

Mehr

Mehr Ballsport hat keiner! Multi-Store Strategie im Sportartikelbereich individuelle B2C und B2B Zielgruppenansprache bei Ballsportdirekt.

Mehr Ballsport hat keiner! Multi-Store Strategie im Sportartikelbereich individuelle B2C und B2B Zielgruppenansprache bei Ballsportdirekt. Mehr Ballsport hat keiner! Multi-Store Strategie im Sportartikelbereich individuelle B2C und B2B Zielgruppenansprache bei Ballsportdirekt.de Zum Unternehmen - Ballsportdirekt.de Von Sportler für Sportler

Mehr

Apotheken brauchen spezielle Lösungen fürs Netz.

Apotheken brauchen spezielle Lösungen fürs Netz. IDEAL APOTHEKENSHOPSYSTEME Apotheken brauchen spezielle Lösungen fürs Netz. Onlineshopleistung Datenbanktechnologie Zahlungsverkehr DAS STARTERPAKET DER ALLESKÖNNER Nutzen Sie Deutschlands Spezialisten.

Mehr

Shopkonzept. Fragen, Überlegungen und Ideen. SHOPTIMIZER GmbH Arno Münzer Gutmadingerstr. 7 D-78166 Donaueschingen

Shopkonzept. Fragen, Überlegungen und Ideen. SHOPTIMIZER GmbH Arno Münzer Gutmadingerstr. 7 D-78166 Donaueschingen Bild: bilderstoeckchen - Fotolia.com Shopkonzept Fragen, Überlegungen und Ideen SHOPTIMIZER GmbH Arno Münzer Gutmadingerstr. 7 D-78166 Donaueschingen Tel: +49 (0) 771 / 89 67 555 Fax: +49 (0) 771 / 89

Mehr

Wie sexy muss eine Marke für Social Media sein? Der erfolgreiche Social Media-Start von claro

Wie sexy muss eine Marke für Social Media sein? Der erfolgreiche Social Media-Start von claro Wie sexy muss eine Marke für Social Media sein? Der erfolgreiche Social Media-Start von claro Wir helfen Unternehmen, Social Media erfolgreich zu nutzen Unser Social Media Marketing Buch für Einsteiger

Mehr

WELTWEIT WACHSEN. Deutschland exportiert online

WELTWEIT WACHSEN. Deutschland exportiert online WELTWEIT WACHSEN Deutschland exportiert online MADE IN GERMANY Produkte werden online gesucht. In Ihrer Nähe. In Deutschland. Weltweit! Holzbildhauer Gerhard Schmieder fertigt die echte Schwarzwälder Kuckucksuhr

Mehr

Praxistipp. E-Mail-Marketing Praxistipp. Newsletter in XING (und 300 anderen Netzwerken) teilen. Ihr Kontakt zur Inxmail Academy

Praxistipp. E-Mail-Marketing Praxistipp. Newsletter in XING (und 300 anderen Netzwerken) teilen. Ihr Kontakt zur Inxmail Academy E-Mail-Marketing Praxistipp Praxistipp Newsletter in XING (und 300 anderen Netzwerken) teilen Soziale Netzwerke erfreuen sich großer Beliebtheit. Das können wir E-Marketer uns durch eine Vernetzung der

Mehr

Erfolgsfaktoren im E-Commerce Deutschlands Top Online-Shops

Erfolgsfaktoren im E-Commerce Deutschlands Top Online-Shops Erfolgsfaktoren im E-Commerce Deutschlands Top Online-Shops Eine Zusammenfassung der Studie des E-Commerce-Center Handel (ECC Handel) in Zusammenarbeit mit Hermes. Diese Studie stellt die Grundlage für

Mehr

Umsetzung der neuen ecommerce Strategie am Beispiel von Fashion. ecommerce Summit 2013 Zürich Vanessa Delplace

Umsetzung der neuen ecommerce Strategie am Beispiel von Fashion. ecommerce Summit 2013 Zürich Vanessa Delplace Umsetzung der neuen ecommerce Strategie am Beispiel von Fashion ecommerce Summit 2013 Zürich Vanessa Delplace Agenda Überblick Manor & manor.ch Die neue ecommerce Strategie Die Umsetzung Die ersten Ergebnisse

Mehr

millipay für ONLINE CONTENT millipay systems AG

millipay für ONLINE CONTENT millipay systems AG DAS PAYMENTsystem für ONLINE CONTENT systems AG NEUE und ZUFRIEDENE KUNDEN MIT PAID CONTENT. ist das grenzenlose Paymentsystem für Online Content: Einfach, sicher und präzise lassen sich auch kleinste

Mehr

Einsatzmöglichkeiten von Suchtechnologie in Onlineshops Esemos und OXID eshop

Einsatzmöglichkeiten von Suchtechnologie in Onlineshops Esemos und OXID eshop Einsatzmöglichkeiten von Suchtechnologie in Onlineshops Esemos und OXID eshop Dipl.-Ing. Hendrik Bahr Geschäftsführer FATCHIP GmbH Onlineshop-Entwicklung FATCHIP GmbH Entwicklung von Shoplösungen FATCHIP

Mehr

Die KN digital E-Commerce Solutions bringt Sie näher zu Ihren Kunden.

Die KN digital E-Commerce Solutions bringt Sie näher zu Ihren Kunden. Die KN digital E-Commerce Solutions bringt Sie näher zu Ihren Kunden. KN digital E Eine E-Commerce Lösung. Alle Vorteile. Mit der neuen E-Commerce Solutions können Sie in wenigen Schritten Ihren eigenen

Mehr

Vom PIM in den Webshop

Vom PIM in den Webshop Vom PIM in den Webshop mediasolu1on3 Product Informa1on System Magento Connect Die Referenten Lilian Zweifel Teamleiterin Grundentwicklung mediasolu1on System- Integra1on und Kundensupport lilian.zweifel@staempfli.com

Mehr

BillSAFE Modul für OXID 4.4.x

BillSAFE Modul für OXID 4.4.x BillSAFE Modul für OXID 4.4.x Herzlich willkommen, Sie haben sich für BillSAFE, den beliebtesten Rechnungskauf-Anbieter bei Deutschlands Online-Shoppern entschieden. (TNS Emnid Studie 01/2011) Stand: 30.

Mehr

Checkliste. Der benutzer- und suchmaschinenfreundliche Onlineshop

Checkliste. Der benutzer- und suchmaschinenfreundliche Onlineshop Checkliste Der benutzer- und suchmaschinenfreundliche Onlineshop ecommerce Werkstatt GmbH Herforder Str. 309, 33609 Bielefeld Tel: 0521-163 914 0 Email: info@ecommerce-werkstatt.de 1. Usability Basics

Mehr

Internationalisierung Chancen im Ausland

Internationalisierung Chancen im Ausland Internationalisierung Chancen im Ausland Präsentation Shopware Community Day 2012 Inhalt 1 2 3 4 5 Wer ist Salesupply? Warum sollte ich internationalisieren? Was bringt mir die Internationalisierung? Was

Mehr

NEW MEDIA SYMPOSIUM 2.0. Stuttgart, 3. Februar 2015 Thomas Rechner, Thomas Strobel

NEW MEDIA SYMPOSIUM 2.0. Stuttgart, 3. Februar 2015 Thomas Rechner, Thomas Strobel NEW MEDIA SYMPOSIUM 2.0 Stuttgart, 3. Februar 2015 Thomas Rechner, Thomas Strobel WER WIR SIND STAR SYSTEMS - EXPERTS IN DIGITAL BUSINESS Wir entwickeln Strategien, Konzepte und Anwendungen für Ihr digitales

Mehr

Die Post Ihre Partnerin für E-Commerce

Die Post Ihre Partnerin für E-Commerce Die Post Ihre Partnerin für E-Commerce Immer mehr Menschen bestellen Ihre Waren online. Deshalb unterstützt Sie die Post entlang der gesamten Wertschöpfungskette des E-Commerce. Damit im florierenden Onlinehandel

Mehr

Bürobedarf. Büromaterial. Büroartikel. Büroartikel

Bürobedarf. Büromaterial. Büroartikel. Büroartikel Büroartikel Büromaterial Büromaterial Bürobedarf Büromaterial Büroartikel online kaufen! kaufen! online Für moderne Büros: Zuverlässigkeit und Kompetenz B2B 2 3 Ausgezeichnete Qualität: ein Unternehmen

Mehr