sibe-masterkandidaten

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "sibe-masterkandidaten"

Transkript

1 sibe-masterkandidaten juni

2

3 inhalt 1. Unsere Leistungen 4 Auswahl, Rekrutierung, Bindung 2. Kosten & Kontakt 6 Die kandidaten des Monats 3. Ingenieurswesen 8 4. Informatik Human Resources Kommunikation Sales & Marketing Einkauf & Logistik Finance & Controlling Beratung Gesundheit MBA-Kandidaten 12. Diverse Abschlüsse 234 LL.M.-Kandidaten 13. Rechtswissenschaftler mit 1. & 2. Staatsexamen Rechtswissenschaftler mit 1. Staatsexamen Internationale Abschlüsse 292

4 unsere leistungen Mit dieser Ausgabe bekommen Sie einen kostenfreien Zugriff auf die Master-Anwärter aus dem Talent-Pool der School of International Business and Entrepreneurship (SIBE). 4

5 DAS SIBE-STUDIUM: WAS IST DAS? Die School of International Business and Entrepreneurship (SIBE) der Steinbeis-Hochschule Berlin ist mit derzeit ca. 800 Masterstudierenden eine der größten privaten wissenschaftlichen postgradualen Business and Law Schools Deutschlands. Unser Angebot umfasst Management- und Rechts-Masterprogramme mit den Abschlüssen zum Master of Arts (M.A.), Master of Science (M.Sc.), Master of Business Administration (MBA) und Master of Laws (LL.M.) mit jeweils unterschiedlichen Schwerpunkten und Projektspezialisierungen. Unsere Management-Programme sind staatlich anerkannt und von der FIBAA akkreditiert. Durch das in alle Studiengänge integrierte Projekt-Kompetenz-Studium qualifizieren und binden nationale wie internationale Unternehmen Nachwuchstalente aller Branchen kostenneutral. Jungakademiker und berufserfahrene Master-Kandidaten engagieren sich in Vollzeit in Ihrem Unter nehmen / Ihrer Kanzlei. Dabei bringen unsere Teilnehmer ihre Leistungen und Ideen im Alltagsgeschäft sowie insbesondere bei der Bearbeitung innovativer Projekte ein, wie z. B.: der Entwicklung und Einführung neuer Produkte und Dienstleistungen der Erschließung neuer Märkte der Entwicklung und Einführung neuer Organisationsstrukturen dem Aufbau neuer, internationaler Lieferanten der Einführung neuer, wettbewerbsfähigerer Geschäftsprozesse, Finanzstrategien und Produktionsmethoden. GEMEINSAM FÜR IHREN UNTERNEHMENSERFOLG Die nötigen Kompetenzen zur Umsetzung innovativer und zukunftsweisender Projekte werden den Studierenden im Rahmen unserer 24-monatigen (beim LL.M.: 12-monatigen) berufsintegrierten Master-Studiengänge an der SIBE vermittelt.»präsenz- Seminare«finden an 2 3 Arbeitstagen pro Monat statt. Unsere flexible Studien struktur ermöglicht es Ihnen sowie den Studierenden, Seminare jederzeit projektbedingt zu verschieben. Darüber hinaus kann die Anstellung mit oder auch ohne Headcount erfolgen. Sprechen Sie uns diesbezüglich gerne an!

6 kosten & kontakt Sie interessieren sich für ein konkretes Kandidatenprofil aus unserem Talentkatalog und / oder Sie wollen kostenfrei und unverbindlich eine konkrete Aufgabe auf unseren Webpräsenzen ausschreiben? Nennen Sie uns die Profilnummer Ihres Wunschkandidaten und / oder schicken Sie uns Ihre Stellenausschreibung zu: Carolin Collmar

7 BEWERBUNGSPHASE Das SAPHIR-Team der SIBE rekrutiert passende Masterkandidaten für Sie aus unserem bestehenden Talentpool und / oder auf dem externen Bewerbermarkt. Sie erhalten die vollständigen Bewerbungsunterlagen nach Rücksprache mit den angeforderten Kandidaten und führen Ihr individuelles Auswahlverfahren durch. Das Projekt kann beginnen! Was kostet Sie das SIBE-Management- bzw. Law-Masterprogramm als Unternehmen? Master of Arts (M. A.) Master of Science (M. Sc.) Master of Business Administration (MBA) Master of Laws (LL.M.) ab 940 Euro / Monat* * zzgl. Teilnehmer-Gehalt von Euro/Monat Sofern umfangreichere Rekrutierungsdienstleistungen in Anspruch genommen werden, entstehen weitere Kosten. Hinzu kommen Reisekosten für die Seminare (variiert je nach Standort des Unternehmens) und die, je nach Programm, 2 3-wöchige Auslandsstudie. In unserem DIN-zertifizierten Auswahlverfahren (Assessmentcenter, KODE -Kompetenztest und persön liches Gespräch) haben uns im vergangenen Monat die nachfolgenden Kandidaten überzeugt. 7

8

9 ingenieurswesen»dem Ingenieur ist nichts zu schwör«im Gegenteil. Die folgenden Kandidaten aus dem Bereichen (Wirtschafts-)Ingenieurswesen, Elektrotechnik, Maschinenbau u.a. freuen sich auf eine Herausforderung in Ihrem Unternehmen. Und auf einen Master-Studienplatz an der SIBE.

10 Absolvent Kunststofftechnik weiterer bildungsabschluss 1987 Kunststofftechnik (B.Eng) Kunststoffprüfung, Kunststoffverarbeitung, Konstruktion insatz von Schutzgas bei der Verweilzeitbetrachtung optischer Bauteile aus Kunststoff Technologiemanagement (Master of Science) noch nicht abgeschlossen; Ausbildung zum Technischen Kommunikationsassistent Bachelorand bei KraussMaffei Technologies GmbH, München - Untersuchung der Vergilbung von PMMA und PC unter verschiedenen Inertgasatmosphären, Entwicklung und anschließende Umsetzung eines Trichterblocks für die Gaszufuhr, Abdichtung des Schneckengehäuses einer Versuchsmaschine (KM CX), Konstruktive Lösungsansätze für die Abdichtung der Leckagebereiche; Werkstudent bei TRW Automotive GmbH, Alfdorf im Bereich Engineering Apppliation - Unterstützung des Applikationsteams bei der Versuchsdurchführung und auswertung, Mitbetreuung von Standversuchen, Simulation von Airbags verschiedener Baureihen und deren Auswertung, Anpassung der Luftsackstruktur mittels statischem Aufblasversuch; Praktikant bei TRW Automotive GmbH, Alfdorf im Bereich Engineering Apppliation Untersuchung Klippanbindung BMW MCV (Zugversuche), Simulation von Airbags, verschiedener Baureihen und deren Auswertung, Montage von Misuse-Versuchen und deren Auswertung, Mitbetreuung von Standversuchen, Anpassung der Luftsackstruktur mittels statischem Aufblasversuch Sprachaufenthalt (3 Monate) in Brighton, Großbritannien ingenieurswesen Deutsch sehr gut; Englisch befriedigend; Türkisch Muttersprache; Arabisch Muttersprache Inventor, Siemens NX 8, AutoCAD, Moldflow, Office,VISI (Werkzeug- und Formenbau), LS Dyna (Simulationsprogramm - FEM), PhotoDraw, Dreamweaver, Flash Professional 8 (Webdesign), Pascal, C++, Linux ab sofort 10

11 Absolventin Wirtschaftsingenieurwesen sonstiges 1990 Wirtschaftsingenieurwesen (Bachelor of Science)»Integration des Allrad- und Elektroantriebs im Bereich der Aggregateendmontage und Optimierung des Montageablaufs«bei der Daimler AG, Mercedes-Benz Werk Rastatt Mitglied bei Seint e.v. (Sales Engineering International) Studentischer Verein, Bachelorandin Daimler AG in der Produktionsplanung Erstellung von Layouts für die Aggregateendmontage und Kühlervormontage, Erstellung grafischer Darstellungen der Regalbelegung in der Aggregateendmontage, Entwicklung von Lösungsstrategien um neue Komponenten im Montagebereich zu integrieren, Anpassung des Montagebereichs an neue Montageprozesse, Planung und Organisation der Auftragsabwicklung von Sonderregalen, Reduktion von zwei auf einen Mitarbeiter bei der Gelenkwellenmontage; Studentische Hilfskraft bei Physik Instrumente (PI) GmbH & Co. KG Engineering Erfassung und Pflege von Daten im ERP-System, Datenerfassung und statistische Auswertung mit Statistical and Process Management Software Minitab 16, Erstellung von CAD-Konstruktionen mit SolidWorks; Praktikantin bei AfB GmbH Rechnungswesen und Verwaltung Erstellung Lieferscheine und Installationsblätter für Schülernotebooks, Stammdatenpflege der Kreditoren und Debitoren Praktikantin bei Wilson Tool International Ltd, Swindon (England) - Finanzwesen, Entwicklung und Konstruktion, Erstellung von CAD-Konstruktionen mit SolidWorks, SAP-Datenpflege, Bestimmung von Gewichten und Preisen für Spezialwerkzeuge, Wirtschaftlichkeitsanalysen Deutsch Muttersprache; Englisch gut; Französisch Grundkenntnisse Microsoft Office, CAD-Design (Pro/Engineer und SolidWorks), SAP R3, Java ab sofort 11

12 Ingenieur der Medizintechnik sonstiges 1988 Medizintechnik (Bachelor of Science) Hardwarenahe Programmierung, Sensorik, Elektronik, Medizintechnik, Mess- und Regelungstechnik Automatisierung und Regelung der pneumatischen Steuerung und der Fluidabläufe eines Flow-Cytometers Wohnheimsprecher in einem Wohnheim mit über 500 Studenten Bachelorand bei Gesteb GmbH in der Entwicklung Digitalisierung und Automatisierung, sowie diverse Sensorentwicklungen für ein medizinisches Gerät; Praktikant bei CALCE an der University of Maryland, USA in der Forschung und Entwicklung Lebenszyklus- und Fehleranalyse von elektronischen Komponenten in diversen Umgebungen, sowie Entwicklung von Testvorrichtungen und Stresstests von LEDs; Deutsch Muttersprache; Englisch sehr gut; Französisch Grundkenntnisse C/C++, MS-Office, Corel Draw, Assembler, PSpice, Eagle, Matlab/Simulink, QT ab sofort 12

13 Student Wirtschaftsingenieurwesen Wirtschaftsingenieurwesen (Bachelor of Science) Dokumentation und Kommunikation Analyse, Optimierung und Prozessdefinition im Projekteinkauf Stationenbau bei Bosch Power Tools Praktikant Daimler AG Mercedes - Benz Cars/ Global Communications Unterstützung Koordination und Bearbeitung von Medienanfragen, Clipping von Medienberichten, Erstellung Kommunikationsplanung, Unterstützung und Erstellung Kommunikationslastenhefte, Recherche und Aufbereitung von Journalistenanfragen; Praktikant Robert Bosch GMBH Automotive Aftermarket/ Kommunikation - Unterstützung Messevorbereitung, Kontakte zu internen und externen Ansprechpartnern, Organisation des Hotelmanagements, Beschaffung Messematerialien, Controlling Zeitpläne und Termine Student an der Youth University in Teignmouth, UK; Work and Holiday in Australien Deutsch Muttersprache; Englisch sehr gut MS Windows, Word, Excel, Power-Point, Outlook, Visio, Project ab 1. August 2014 ingenieurswesen 13

14 Absolventin Medizintechnik Medizintechnik (Bachelor of Science) Medizinische Mess- und Gerätetechnik Entwicklung eines modular aufgebauten Slide-Scanners für den speziellen Einsatz in der digitalen Pathologie Bachelorandin und Praktikantin bei PROdesign GmbH im Bereich Forschung und Entwicklung Wettbewerb- und Kundenzufriedenheitsanalyse, Lasten- und Pflichtenheft, Konzeptskizzen, Gesamtkonzept mittels CAD-Programm Pro/ENGINEER, Produktrisikoakte, Produktherstellkosten; Studentische Hilfskraft bei Olympus Surgical Technologies Europe im Bereich Training & Education Hands-on Training, Teamprojekte, Medical Expert Schulungsunterlagen, Eventplanung, Koordination; Studentische Hilfskraft bei BSN medical GmbH im Bereich Global Marketing Phlebology Launch- und Relaunchprojekte, Konzeptanalyse, Lösungsanalyse, Wettbewerbsanalyse, Workshopsunterlagen; Praktikantin bei BSN medical im Bereich Marketing und Sales Advanced Wound Care Produktpräsentation, Kundenanalyse, Markt- und Wettbewerbsanalyse, Betreuung der Key Account Managern, Schulungsunterlagen Praktikantin bei Clinic Salca, Spanien; Praktikantin bei Maldos 2000, Spanien; Rundreise Dubai-Iran Persisch Muttersprache; Deutsch, Englisch sehr gut; Französisch, Arabisch Grundkenntnisse MS Office, Pro/ENGINEER ingenieurswesen ab 2. Juni

15 Absolvent Medizintechnik weiterer bildungsabschluss 1988 Biomedizintechnik (Master of Science) Bioprozesstechnik und Medizintechnische Systeme Thermoelektrische Kühlung und Temperatur Kontrolle Biomedical Engineering (Bachelor of Science) - Schwerpunkt: Elektrotechnik, Universität Zhengzhou, China Studentische Hilfskraft bei Hannoversches Zentrum für optische Technologien LabVIEW und C# Programmierung für ein optisches Gerät (OTDR); Praktikant bei Medizinische Hochschule Hannover (MHH) Messungen von Multielektroden Array Chips; Masterand bei der Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover, Fakultät für Maschinenbau Master Thesis: Thermoelektrische Kühlung und Temperatur Kontrolle; Freier Arbeiter bei der Chinesischen Bildungsinitiative e.v. Hannover Lehrer für die chinesische Sprache und Kalligraphie Student der Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover, Deutschland Chinesisch Muttersprache; Deutsch sehr gut; Englisch befriedigend Windows, Linux, Mac OS, MS Office, MATLAB, LabVIEW, Solidworks, Visual Basic, C# ab sofort 15

16 employee as a Account Manager (MBA-Candidate) weiterer bildungsabschluss Sonstiges 1983 Electronical engineering, Bachelor of Engineering Mechatronics Design of wheelchair simulator Sales & Accountmanagement, NCOI Business school Project management, communcation trainings employee Data Vision Account Manager South Netherlands Responsible for the sale of industrial camera s, lighting, software, lenses, framegrabbers and industrial pc s for South-Netherlands and Belgium Limburg. This includes accounts like Philips, ASML and OCE. Providing technical trainings, making account plans and strategies. Having contacts on all levels, from operator till CEO; employee Tyco Security Solutions Technical Support 2the line technical support. Supporting EAS (electronic article surveillance) and access control systems in Europa, Middle East, Africa and Asia Pacific. Giving support in the languages German, Dutch and English. Both remote as on-site; employee GVE Computer Service Director Repair and selling computers to small companies and private persons; employee SAC-Nederland Vision Engineer Design of machines for automatic quality inspection, work on customer relations, translate customers needs to technical specifications and project leader; employee Neways Technologies Hard / software engineer with learning curve to technical account manager Design of custom specific electronic applications, project leader, component selection, CAD work, quotations, etc; final thesis (bachelor) Kenniscentrum Mechatronica Trainee Design of a wheelchair simulator; intern Hoyte BV Trainee Design of a USB to RS485 converter including software, development of a respirator; working student Netherlands American Cemetery Maintenance assistant Maintenance of Cemetery; ingenieurswesen working student De Regenboog RMA employe Repair of computers; Tyco Security Solutions to Kenya, Russia, USA, Denmark, Austria, Belgium, Germany, Czech and some other countries to troubleshoot on-site problems. Dutch mother tongue; English very good; German good; French basic Windows, Office, Linux from August

17 Auf der Suche nach berufserfahrenen Kandidaten für einen Direkteinstieg? Testen Sie den Permanent-Placement-Service (PEPA) von SAPHIR! Hier finden Sie Young Professionals mit 2-5 Jahren Berufserfahrung für Ihre Vakanzen! Den SAPHIR-Talentkatalog finden Sie unter:

18 Ingenieur bei Robert Bosch Engineering & Business Solutions Limited sonstiges 1988 Telecommunication Engineering (Bachelor of Engineering) Embedded Systems ECU Diagnostics Services(KWP 2000 über CAN) für einen japanischen Kunden Teilnahme:- itrix Robotics Workshop, 2007, The Robotics Institute am Indian Institute of Technology, Mumbai Ingenieur bei Robert Bosch Engineering & Business Solutions Ltd, Hybrid und Elektofahrzeuge Entwicklung; Systemingenieur bei Silvan Innovation Labs Pvt. Ltd, Bangalore, Indien Sicherheitssysteme & Gebäude Automation Turnkey Projekte; Bachelorand Robert Bosch Engineering & Business Solutions Ltd, Customer Engineering Japan Entwicklung 18 Monate Abordnung bei Robert Bosch GmbH, Germany Englisch sehr gut; Deutsch gut MS Office, IBM Rational Team Concert, JIRA, C, C++, Perl, CAPL, VBScript, Excel BA (Makroprogrammierung), HTML, PHP ab August

19 Absolvent Informatik weiterer bildungsabschluss sonstiges 1989 Intelligente Systeme (Informatik) (Master of Science) Umgebungsintelligenz, künstliche Intelligenz Intelligent Review of Energy Consumption through Reflection Bachelor of Science - Kognitive Informatik Mitglied bei AIESEC, Leitung des Lokalkomitees mit 31 Mitgliedern und Leitung des 5-köpfigen Vorstand Teams Wissenschaftliche Hilfskraft Tutor an der Universität Bielefeld in der Veranstaltung Techniken der Projektentwicklung: Vorbereitung des Übungsinhaltes, Durchführung der Übung, sowie Betreuung der Studenten; Studentische Hilfskraft Tutor an der Universität in der Veranstaltung Algorithmen u. Datenstrukturen: Durchführen der Übungen und Betreuen der Studenten Deutsch Muttersprache; Englisch verhandlungssicher; Französisch Grundkenntnisse Java, Android, HTML, CSS, UML, Redmine, MS Office, Gut: C++, C, Javascript, ab Oktober 2014 ingenieurswesen 19

20 Studentin des Umweltingenieurwesens Umweltingenieurwesen (Bachelor of Science) Wasserwirtschaft, Verkehrs-& Stadtplanung, Ver- und Entsorgungswirtschaft, Ressourcengerechtes Bauen Entwicklung eines Regenwasserkonzeptes für den Braunschweiger Stadtteil Waggum Bachelorandin bei der Stadtentwässerung Braunschweig GmbH Entwicklung eines Regenwasserkonzeptes; Praktikantin Ingenieurbüro Manzenrieder und Partner hydromechanische Berechnungen, Abschlussbericht für wasserwirtschaftliche Gutachten; Praktikantin Bauunternehmen Georg Borchers GmbH Hilfsarbeiten auf Baustellen für den Hochbau, Bürotätigkeiten, Berechnen von Materialverbräuchen; Deutsch Muttersprache; Englisch gut Microsoft Office, Matlab ab September 2014 ingenieurswesen 20

21 Absolvent Wirtschaftsingenieurwesen weiterer bildungsabschluss sonstiges 1987 Wirtschaftsingenieurwesen (Bachelor of Science) Einkauf und Vertrieb Nutzenanalyse einer frühen Einbindung des Einkaufs in der Projektakquisition Ausbildung als Bankkaufmann Mitglied bei studentischen Vereinen SEINT e.v. und Highspeed Karlsruhe Bachelorand Siemens AG Strategische Einkauf im Energie Sektor Prozessanalysen und Erstellung von Handlungsempfehlungen; Praktikant Siemens Pte Ltd, Singapur Controlling im Bereich Gebäudeautomation Erstellung eines Preiskalkulationstools und Projektunterstützung des Teams; Praktikant Siemens Pte Ltd, Singapur Deutsch Muttersprache; Englisch sehr gut MS Office, SAP, ProE Wildfire CAD, Java Programmierung ab sofort 21

22 Absolvent Mechatronik sonstiges 1991 Mechatronik (Bachelor of Engineering) Automotive Systems Engineering Entwicklung einer Android App zur Kommunikation mit dem Motorsteuergerät Mitglied bei Formula Student: DHBW Engineering Dualer Student bei der Daimler AG Research and Development North America Software Verifikation; Dualer Student bei der Daimler AG Mercedes-AMG GmbH Motorkonstruktion; Student bei Mercedes-Benz Research and Development North America; Sprachaufenthalt in Brighton, England Deutsch Muttersprache; Englisch sehr gut; Französisch Grundkenntnisse Matlab Simulink, MS Project, CATIA ab Oktober

23 Absolvent Informatik weiterer bildungsabschluss sonstiges 1989 Intelligente Systeme (Informatik) (Master of Science) Umgebungsintelligenz, künstliche Intelligenz Intelligent Review of Energy Consumption through Reflection Bachelor of Science - Kognitive Informatik Mitglied bei AIESEC, Leitung des Lokalkomitees mit 31 Mitgliedern und Leitung des 5-köpfigen Vorstand Teams Wissenschaftliche Hilfskraft Tutor an der Universität Bielefeld in der Veranstaltung Techniken der Projektentwicklung: Vorbereitung des Übungsinhaltes, Durchführung der Übung, sowie Betreuung der Studenten; Studentische Hilfskraft Tutor an der Universität in der Veranstaltung Algorithmen u. Datenstrukturen: Durchführen der Übungen und Betreuen der Studenten Deutsch Muttersprache; Englisch verhandlungssicher; Französisch Grundkenntnisse Java, Android, HTML, CSS, UML, Redmine, MS Office, Gut: C++, C, Javascript, ab Oktober 2014 ingenieurswesen 23

24 4

25 informatik Softwareentwicklung, Prozessoptimierung, Programmierung Informatiker und Naturwissenschaftler braucht es an allen Ecken und Enden. Hier die aktuellen Neuzugänge aus dem Bereich IT.

26 Ingenieur der Medizintechnik sonstiges 1988 Medizintechnik (Bachelor of Science) Hardwarenahe Programmierung, Sensorik, Elektronik, Medizintechnik, Mess- und Regelungstechnik Automatisierung und Regelung der pneumatischen Steuerung und der Fluidabläufe eines Flow-Cytometers Wohnheimsprecher in einem Wohnheim mit über 500 Studenten Bachelorand bei Gesteb GmbH in der Entwicklung Digitalisierung und Automatisierung, sowie diverse Sensorentwicklungen für ein medizinisches Gerät; Praktikant bei CALCE an der University of Maryland, USA in der Forschung und Entwicklung Lebenszyklus- und Fehleranalyse von elektronischen Komponenten in diversen Umgebungen, sowie Entwicklung von Testvorrichtungen und Stresstests von LEDs; Deutsch Muttersprache; Englisch sehr gut; Französisch Grundkenntnisse C/C++, MS-Office, Corel Draw, Assembler, PSpice, Eagle, Matlab/Simulink, QT ab sofort 26informatik

27 Absolventin Ökonomie Ökonometrie (Bachelor of Science) Quantitative Methoden in Ökonomie und Information Systems Consumption over Life-Cycle in Polen Praktikantin bei AMG.net SA im Business Intelligence Solutions Teilnahme an dem Projekt»Systems Integration«für Abbot Industries in Deutschland und Abbot France Medical in Frankreich, Durchführung von internen Tests von BI Programm, Kooperation mit englischen Software Partnerunternehmen; Praktikantin EGO Versicherungsgruppe AG im Operations Consulting Beschwerdemanagement, Inklusion, Validierung von IVCM Abteilung höhere Bedarf von Mitarbeiter Kapazität Praktikantin bei ERGO Versicherungsgruppe AG, Deutschland Polnisch Muttersprache; Deutsch sehr gut; Englisch gut MS Office, SAS, WEKA, R ab Oktober

28 employee as a Account Manager (MBA-Candidate) weiterer bildungsabschluss Sonstiges 1983 Electronical engineering, Bachelor of Engineering Mechatronics Design of wheelchair simulator Sales & Accountmanagement, NCOI Business school Project management, communcation trainings employee Data Vision Account Manager South Netherlands Responsible for the sale of industrial camera s, lighting, software, lenses, framegrabbers and industrial pc s for South-Netherlands and Belgium Limburg. This includes accounts like Philips, ASML and OCE. Providing technical trainings, making account plans and strategies. Having contacts on all levels, from operator till CEO; employee Tyco Security Solutions Technical Support 2the line technical support. Supporting EAS (electronic article surveillance) and access control systems in Europa, Middle East, Africa and Asia Pacific. Giving support in the languages German, Dutch and English. Both remote as on-site; employee GVE Computer Service Director Repair and selling computers to small companies and private persons; employee SAC-Nederland Vision Engineer Design of machines for automatic quality inspection, work on customer relations, translate customers needs to technical specifications and project leader; employee Neways Technologies Hard / software engineer with learning curve to technical account manager Design of custom specific electronic applications, project leader, component selection, CAD work, quotations, etc; final thesis (bachelor) Kenniscentrum Mechatronica Trainee Design of a wheelchair simulator; intern Hoyte BV Trainee Design of a USB to RS485 converter including software, development of a respirator; working student Netherlands American Cemetery Maintenance assistant Maintenance of Cemetery; working student De Regenboog RMA employe Repair of computers; Tyco Security Solutions to Kenya, Russia, USA, Denmark, Austria, Belgium, Germany, Czech and some other countries to troubleshoot on-site problems. Dutch mother tongue; English very good; German good; French basic Windows, Office, Linux from August

29 Absolvent Medizintechnik weiterer bildungsabschluss 1988 Biomedizintechnik (Master of Science) Bioprozesstechnik und Medizintechnische Systeme Thermoelektrische Kühlung und Temperatur Kontrolle Biomedical Engineering (Bachelor of Science) - Schwerpunkt: Elektrotechnik, Universität Zhengzhou, China Studentische Hilfskraft bei Hannoversches Zentrum für optische Technologien LabVIEW und C# Programmierung für ein optisches Gerät (OTDR); Praktikant bei Medizinische Hochschule Hannover (MHH) Messungen von Multielektroden Array Chips; Masterand bei der Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover, Fakultät für Maschinenbau Master Thesis: Thermoelektrische Kühlung und Temperatur Kontrolle; Freier Arbeiter bei der Chinesischen Bildungsinitiative e.v. Hannover Lehrer für die chinesische Sprache und Kalligraphie Student der Gottfried Wilhelm Leibniz Universität Hannover, Deutschland Chinesisch Muttersprache; Deutsch sehr gut; Englisch befriedigend Windows, Linux, Mac OS, MS Office, MATLAB, LabVIEW, Solidworks, Visual Basic, C# ab sofort informatik 29

30 Absolvent Wirtschaftsinformatik Wirtschaftsinformatik (Bachelor of Science) Business Engineering (Process Engineering and Digital Management) Evaluierung einer erstmaligen automatischen betäubungsmittelrechtlichen Halbjahresmeldung in der Pharmaindustrie Dualer Student Takeda GmbH Local IS/IT Support der Produktionsdomain, Schreiben einer Routine; Dualer Student Takeda GmbH Infrstructure Server Services Wartung und Pflege der Infrastruktur, Evaluierung eines FileShares mit SharePoint 2007; Dualer Student Takeda GmbH Order Management Mitarbeit im Export, Bestellabwicklung, Harmonisierung der Bestellabwicklung; Dualer Student Takeda GmbH SharePoint Support Mitarbeit im Incident Management, Entwicklung neuer Erweiterungen; Dualer Student Takeda GmbH Qualitätssicherung Evaluieren einer neuen Datenbanklösung inkl. Erstellen eines Prototypen, Projektkoordination Deutsch Muttersprache; Englisch sehr gut Office-Paket, SAP, Access, SharePoint, SQL, CMS-Systeme, VB ab Oktober informatik

31 Dualer Student der Angewandten Informatik sonstiges 1992 Angewandte Informatik (Bachelor of Science) Web-Development, Social Engineering, Cloud Computing Evaluierung und prototypische Umsetzung einer Schnittstelle für externe Informationen in ein Endkundenportal eines internationalen Automobilkonzerns Mitgründer des studentischen Unternehmens Onclass UG Praxiseinsatz bei IBM Deutschland GmbH, IBM SWG (Software Group) - Entwicklung einer PKW Portalanbindung für die Daimler AG; Praxiseinsatz bei IBM Deutschland GmbH, IBM SWG - Entwicklung und Unterstützung des Berichtswesens in einem Kundenprojekt der IBM in Hamburg, Deutschland; Praxiseinsatz bei IBM Deutschland GmbH, IBM Enterprise Application Solutions GmbH - Entwicklung eines Warenkorb Portlets auf Liferay-Portal im Videoportal Projekt eines Kunden in Hamburg, Deutschland Englisch - sehr gut; Türkisch Muttersprache ava- und JavaScript Programmierung (Dojo, jquery), Ajax, HTML5, CSS3, SASS und UML-Modellierung, XML, JSON, PHP, JSP, Node.js ab Oktober

32 Absolvent Informatik weiterer bildungsabschluss sonstiges 1989 Intelligente Systeme (Informatik) (Master of Science) Umgebungsintelligenz, künstliche Intelligenz Intelligent Review of Energy Consumption through Reflection Bachelor of Science - Kognitive Informatik Mitglied bei AIESEC, Leitung des Lokalkomitees mit 31 Mitgliedern und Leitung des 5-köpfigen Vorstand Teams Wissenschaftliche Hilfskraft Tutor an der Universität Bielefeld in der Veranstaltung Techniken der Projektentwicklung: Vorbereitung des Übungsinhaltes, Durchführung der Übung, sowie Betreuung der Studenten; Studentische Hilfskraft Tutor an der Universität in der Veranstaltung Algorithmen u. Datenstrukturen: Durchführen der Übungen und Betreuen der Studenten Deutsch Muttersprache; Englisch verhandlungssicher; Französisch Grundkenntnisse Java, Android, HTML, CSS, UML, Redmine, MS Office, Gut: C++, C, Javascript, ab Oktober

33 Student Wirtschaftsinformatik Wirtschaftsinformatik (Bachelor of Science) Betriebswirtschaft/ Online Marketing Social Media Performance Measurement im internationalen Kontext Werkstudent NTT DATA Deutschland GmbH Werkstudent in Cross Industry Solutions Administration Kunden Portale, Management Reporting für Kunden, Projektarbeit Contact Center Lösung mit InIn, Erstellung mehrsprachiger Dokumentationen (De, En, Fr), Themenentwicklung SCRM, Webentwicklung SEPA as a Service; Praktikant NTT DATA Deutschland GmbH Praktikant in Cross Industry Solutions Team eportale Support, Weiterentwicklung und Pflege Kunden Portale mit JavaEE Technologien, Management Reporting für Kunden; Studentische Hilfskraft Hochschule Heilbronn Fakultät für Wirtschaft und Verkehr Entwicklung und Pflege mehrerer Webseiten für Master Programm Strategic Management mit Joomla; Praktikant USU Software AG Entwicklung Testmanagement Knowledgeminer, Dokumentation Valuemation; Schüler Aushilfe USU Software AG Entwicklung Testmanagement Softwareentwicklung schwerpunktmäßig Knowledgeminer Work & Travel Kanada Deutsch Muttersprache; Englisch sehr gut; Italienisch, Französisch befriedigend Windows, Mac OS X, Linux, Microsoft Office, Wordpress, HTML5, CSS3; SAP ERP ECC, Java, MySQL, PHP, BeanShell (FirstSpirit), Photoshop, Gimp, Paint.Net, Irfanview ab Oktober 2014 informatik 33

34 5

35 Human resources»it s all about the people!«. Die Kandidaten aus der folgenden Rubrik interessieren sich für Stellen aus dem Bereich Personal. Ob Recruiting, Personalcontrolling, Personalentwicklung oder Employer Branding hier finden Sie die neuesten HR-Kandidaten.

36 Leisure Sales Manager (MBA-Candidate) weiterer bildungsabschluss sonstiges 1984 Business Communication Management (Bachelor of Arts) International Commerce, Marketing, Sales apprenticeship as a travel consultant at Navigant Sato Travel, Landstuhl, Germany and at Business School, Neustadt, Germany; Apprenticeship for a Marketing expert at KV Zurich Business School, Zurich, Switzerland Cambridge Advanced Examen at EB Zürich, Zurich, Switzerland; Trainer of apprentices at Berufsbildner AG, Wallisellen, Switzerland; Student employee at Medecins Sans Frontieres/Ärzte ohne Grenzen e.v. - Event-Management and Project Management: Unternehmen Weihnachtsspende; Head of Press Relations at Deutscher Preis für Wirtschaftskommunikation e.v. Leisure Sales Manager at American Airlines, Zurich, Switzerland - Leadership of Swiss Leisure Sales Team, Development and implementation of Sales and Marketing strategies, Responsible for the competitiveness and distribution of fares in the Swiss market, Management of client relationships and key accounts, fare and contract negotiations; Business Travel Consultant/ Trainer for apprentices/ Teamleader ad interim at American Airlines, Zurich, Switzerland - Mentor, coach and motivate a Sales Team of thirteen employees, Optimization of operational procedures, Implementation of organisational changes; Student at Dublin Institute of Technology in Business Communications Management; Dublin, Ireland; Student at KV Zurich Business School, Switzerland human German mother tongue; English very good; French basic MS Office, Lotus Notes, Adobe Photoshop, InDesign August 2014 ressources 36

LL.M.-Kandidaten 10. BWL... 4

LL.M.-Kandidaten 10. BWL... 4 www.steinbeis-sibe.de / collmar@steinbeis-sibe.de / 0176 19 45 80 02 SIBE-Master- Kandidaten September 2013 INHALT 1. Dienstleistungen... 2 Auswahl, Rekrutierung, Bindung 2. Kontakt... 3 Kostenübersicht

Mehr

praktika & kurzprojekt-kandidaten

praktika & kurzprojekt-kandidaten praktika & kurzprojekt-kandidaten oktober 2014 www.15talents.com katharina.jaensch@15talents.com inhalt 1. Unsere Leistungen 4 Auswahl, Rekrutierung, Bindung 2. Kosten & Kontakt 6 Die Kandidaten DES Monats

Mehr

Fachkräfte aus dem Ausland Bewerber für Südbaden

Fachkräfte aus dem Ausland Bewerber für Südbaden Fachkräfte aus dem Ausland Bewerber für Südbaden Kurzprofile Industrie-Ingenieur aus 001 Elektrotechnik-Ingenieurin aus 002 Anlagen-/Wartungstechniker aus Irland 003 Master of Business Administration (MBA)

Mehr

Communications.» Employer Branding. Auf dem Weg zum attraktiven Arbeitgeber

Communications.» Employer Branding. Auf dem Weg zum attraktiven Arbeitgeber Communications» Employer Branding Auf dem Weg zum attraktiven Arbeitgeber » Rekrutierung und Bindung Manager und Kandidaten haben unterschiedliche Perspektiven Was ein Personaler denkt: Wir sind ein Familienunternehmen.

Mehr

Master of Business Administration in Business Development

Master of Business Administration in Business Development Master of Business Administration in Business Development Zugangsvoraussetzung für den MBA 1. Abgeschlossenes Hochschulstudium oder ein adäquates Bachelor- oder Master- Degree (210 Credits) 2. Zwei Jahre

Mehr

Bewerbung. MSc. Ing. Kaan ÖZGEN. Anlage. Königstrasse 23, 71679, Asperg / Deutschland Mobile: +49 (0) 176 410 38 272 E-mail: kaan_ozgen@yahoo.

Bewerbung. MSc. Ing. Kaan ÖZGEN. Anlage. Königstrasse 23, 71679, Asperg / Deutschland Mobile: +49 (0) 176 410 38 272 E-mail: kaan_ozgen@yahoo. Bewerbung MSc. Ing. Kaan ÖZGEN Königstrasse 23, 71679, Asperg / Deutschland Mobile: +49 (0) 176 410 38 272 E-mail: kaan_ozgen@yahoo.com Anlage Anschreiben Lebenslauf Zeugnisse Zertifikate Kaan ÖZGEN 1983,

Mehr

Sie sind auf der Suche nach Ihrem Praktikum für das SS 2010?

Sie sind auf der Suche nach Ihrem Praktikum für das SS 2010? Lösungen über einer Milliarde Kunden rund um den Globus, erstaunliche Verbindungen zu knüpfen, verblüffende Ideen zu verwirklichen und eindrucksvolle Ziele zu erreichen. der Welt mit erstklassigen Technologien

Mehr

2010 Bachelor of Science (Honours) in Business Management, Coventry University, UK

2010 Bachelor of Science (Honours) in Business Management, Coventry University, UK Personalprofil Andrés Rösner Consultant E-Mail: andres.roesner@arcondis.com AUSBILDUNG BERUFLICHE WEITERBILDUNG 2011 Master of Science (Honours) in Business mit Marketing, Northumbria University, Newcastle

Mehr

EMEA Leader in Connecting Business & Technology

EMEA Leader in Connecting Business & Technology EMEA Leader in Connecting Business & Technology 15 years of International Expansion Information and Communication Technology 0.5 billion turnover NORWAY Long-term annual growth (>25%) UNITED KINGDOM DENMARK

Mehr

Werkstudent Qualitätssicherung (m/w) (627468)

Werkstudent Qualitätssicherung (m/w) (627468) Werkstudent Qualitätssicherung (m/w) (627468) Kennwort: Aufgabe: Zur Unterstützung der Qualitätssicherung unserer Softwareentwicklung suchen wir längerfristig studentische Unterstützung im Bereich Retail

Mehr

Übersicht (Studiengang, Studiendauer, akademische Grade und FH-Institutionen) Angewandtes Wissensmanagement. Arbeitsgestaltung und HR-Management

Übersicht (Studiengang, Studiendauer, akademische Grade und FH-Institutionen) Angewandtes Wissensmanagement. Arbeitsgestaltung und HR-Management Fachhochschul-Studiengänge und akademische Grade Übersicht (Studiengang, Studiendauer, akademische Grade und FH-Institutionen) BACHELOR-, MASTER- UND DIPLOMSTUDIEN Wirtschaftswissenschaftliche Studiengänge

Mehr

Vom Bachelor zum Master?!

Vom Bachelor zum Master?! Vom Bachelor zum Master?! Masterstudium plus Gehalt plus Unternehmenspraxis. Berufsintegriert. Alle Fachrichtungen. Deutschlandweit. Jederzeit. www.steinbeis-sibe.de Master in einem Unternehmen in Kooperation

Mehr

SIBE der Steinbeis Hochschule. Unsere Alumni- Einige Impressionen

SIBE der Steinbeis Hochschule. Unsere Alumni- Einige Impressionen SIBE der Steinbeis Hochschule Unsere Alumni- Einige Impressionen Fakten Die School of International Business and Entrepreneurship (SIBE) hat aktuell über 1.850 Alumni, die in Deutschland weltweit leben

Mehr

Sara Unland Geburtsdatum 15.05.1984 Ledig

Sara Unland Geburtsdatum 15.05.1984 Ledig Persönliche Daten Sara Geburtsdatum 15.05.1984 Ledig Kurzprofil Studium: - International Diploma der European Management Academy (EMA) - Bachelor (Hons) Management, Business and Administration Auslandserfahrungen

Mehr

!!!!!!!! !!! Bewerbung / Application / Candidature / 申 请. Philipp Schrader. // User Experience Design, User Research und Online Marketing.

!!!!!!!! !!! Bewerbung / Application / Candidature / 申 请. Philipp Schrader. // User Experience Design, User Research und Online Marketing. Philipp Schrader // User Experience Design, User Research und Online Marketing 03. November 1986 deutsch 10405 Berlin +49 175 580 2 580 Bewerbung / Application / Candidature / 申 请 Anlagen: Empfehlungsschreiben

Mehr

Personalberatung WIR HELFEN IHNEN BEI DER AUSWAHL NEUER MITARBEITER Kandidatenprofile eine Auswahl August 2012

Personalberatung WIR HELFEN IHNEN BEI DER AUSWAHL NEUER MITARBEITER Kandidatenprofile eine Auswahl August 2012 Personalberatung WIR HELFEN IHNEN BEI DER AUSWAHL NEUER MITARBEITER Kandidatenprofile eine Auswahl August 2012 Side 1 af 9 Sie suchen qualifiziertes, mehrsprachiges Personal in Deutschland oder Dänemark?

Mehr

Studieren an der DHBW Mannheim

Studieren an der DHBW Mannheim Studieren an der DHBW Mannheim Die Standorte der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Mosbach / Campus Bad Mergentheim Mannheim! Die Duale Hochschule Baden-Württemberg Mannheim (vormals Berufsakademie)

Mehr

Termine 1. Halbjahr 2015 Januar Februar März April Mai Juni

Termine 1. Halbjahr 2015 Januar Februar März April Mai Juni Termine 1. Halbjahr 2015 Januar Februar März April Mai Juni DTP und Multimediakurse Adobe Acrobat 3D 23.-24.02.2015 29.-30.04.2015 29.-30.06.2015 Adobe Acrobat Druckvorstufe 19.-20.01.2015 x 16.-17.03.2015

Mehr

15Talents-Kandidaten.

15Talents-Kandidaten. . Neuzugänge JUNI 2013 SIBE Masterkandidaten Festanstellung Festanstellung INHALT SEITE 1. Dienst leistungen... 2 Auswahl, Rekrutierung, Bindung 2. Kontakt... 3 Kostenübersicht und Kontakt Die Branchen

Mehr

Die Hochschule Rhein-Waal

Die Hochschule Rhein-Waal Die Hochschule Rhein-Waal stellt sich vor Emmerich Kleve Kamp-Lintfort 1von 300 Hochschule Rhein-Waal eine Hochschule für angewandte Wissenschaften innovativ - interdisziplinär - international 2von 2 von

Mehr

DEMAT GmbH Company Profile

DEMAT GmbH Company Profile DEMAT GmbH Company Profile DEMAT GmbH Company Profile - one of the most renowned trade fair organisers in Germany - since 1994 organiser of the World Fair EuroMold in Frankfurt / Main - constantly developing

Mehr

DOZENTENTAG 2015 DUALE HOCHSCHULE BADEN-WÜRTTEMBERG MANNHEIM

DOZENTENTAG 2015 DUALE HOCHSCHULE BADEN-WÜRTTEMBERG MANNHEIM DOZENTENTAG 2015 DUALE HOCHSCHULE BADEN-WÜRTTEMBERG MANNHEIM Prof. Dr. Andreas Föhrenbach, 2015 www.dhbw-mannheim.de DAS PARTNERMODELL DER DHBW Studienakademie Unternehmen DHBW Studenten Dozenten Prof.

Mehr

Sven Kuschke. Personalprofil. Consultant AUSBILDUNG

Sven Kuschke. Personalprofil. Consultant AUSBILDUNG Personalprofil Sven Kuschke Consultant E-Mail: sven.kuschke@arcondis.com AUSBILDUNG BERUFLICHE WEITERBILDUNG SPRACHEN 2011 Bachelor of Science in Wirtschaftsinformatik (Duale Hochschule Baden-Württemberg

Mehr

Kurzprofile September 2015 / Kaufmännisch

Kurzprofile September 2015 / Kaufmännisch Ref. Nr. 942 Kurzprofile September 2015 / Kaufmännisch Leiterin Kundendienst / Verkaufsleiterin international Leiterin globaler Kundendienst Industrie - Jährliche Budgetverantwortung von 56 MUSD - Strategische

Mehr

1995-2001 Studium der Betriebswirtschaftslehre (Schwerpunkt Wirtschaftsinformatik) an der Universität Mannheim. Abschluss als Diplom-Kaufmann.

1995-2001 Studium der Betriebswirtschaftslehre (Schwerpunkt Wirtschaftsinformatik) an der Universität Mannheim. Abschluss als Diplom-Kaufmann. Profil Gerrit Rüdiger Staib Freiberuflicher Consultant / Architekt Integration SAP - Microsoft - Web Applications / Portal Prozessberatung im SAP-Umfeld Testmanagement Über 8 Jahre Erfahrung als IT-Berater

Mehr

Double Master s Degree in cooperation with the University of Alcalá de Henares

Double Master s Degree in cooperation with the University of Alcalá de Henares Lehrstuhl für Industrielles Management Prof. Dr. Kai-Ingo Voigt Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg Rechts- und Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät Double Master s Degree in cooperation

Mehr

Personalberatung WIR HELFEN IHNEN BEI DER AUSWAHL NEUER MITARBEITER Kandidatenprofile Eine Auswahl Oktober 2012

Personalberatung WIR HELFEN IHNEN BEI DER AUSWAHL NEUER MITARBEITER Kandidatenprofile Eine Auswahl Oktober 2012 Personalberatung WIR HELFEN IHNEN BEI DER AUSWAHL NEUER MITARBEITER Kandidatenprofile Eine Auswahl Oktober 2012 Side 1 af 8 Sie suchen qualifiziertes, mehrsprachiges Personal in Deutschland oder Dänemark?

Mehr

2005 Matura, Schwerpunktfach Biologie und Chemie (Gymnasium Immensee, Schweiz) 2014 ITIL 2011 Foundation Six Sigma Yellow Belt GMP Online

2005 Matura, Schwerpunktfach Biologie und Chemie (Gymnasium Immensee, Schweiz) 2014 ITIL 2011 Foundation Six Sigma Yellow Belt GMP Online Personalprofil Carolin Bente Junior Consultant E-Mail: carolin.bente@arcondis.com AUSBILDUNG BERUFLICHE WEITERBILDUNG BESONDERE TÄTIGKEITEN 2013 Bachelor of Arts in Wirtschaftswissenschaften (Universität

Mehr

Und was kommt nach dem Bachelor? Bachelorstudiengänge und die aufbauenden Masterstudiengänge an der TU Chemnitz

Und was kommt nach dem Bachelor? Bachelorstudiengänge und die aufbauenden Masterstudiengänge an der TU Chemnitz Und was kommt nach dem Bachelor? Bachelorstudiengänge und die aufbauenden Masterstudiengänge an der TU Chemnitz Zugangsvoraussetzung für einen an der TU Chemnitz ist in der Regel ein erster berufsqualifizierender

Mehr

Curriculum Vitae. Rudolf Kasper 17.06.1990 in Neunkirchen. Bürgermeister - Regitz - Straße 40 66539 Neunkirchen. r.kasper@mission-webstyle.

Curriculum Vitae. Rudolf Kasper 17.06.1990 in Neunkirchen. Bürgermeister - Regitz - Straße 40 66539 Neunkirchen. r.kasper@mission-webstyle. Curriculum Vitae Persönliche Daten Name: geboren am: Rudolf Kasper 17.06.1990 in Neunkirchen Anschrift: Bürgermeister - Regitz - Straße 40 66539 Neunkirchen Telefon: 06821 / 63 64 33 5 Mobil: 0152 / 29

Mehr

Master of Science (M.Sc.) Kooperation mit dem Karlsruher Institut für Technologie (KIT)

Master of Science (M.Sc.) Kooperation mit dem Karlsruher Institut für Technologie (KIT) Siemens AG 2013 Alle Rechte vorbehalten. Siemens Professional Education Master of Science (M.Sc.) Kooperation mit dem Karlsruher Institut für Technologie (KIT) Siemens AG 2014 Alle Rechte vorbehalten.

Mehr

Das Aufgabenfeld des Fachinformatikers in einer SAP- Beratung. www.pikon.com

Das Aufgabenfeld des Fachinformatikers in einer SAP- Beratung. www.pikon.com Das Aufgabenfeld des Fachinformatikers in einer SAP- Beratung www.pikon.com 1 Was ist SAP? Weltweiter Marktführer bei Unternehmenssoftware Umfangreiche Standardsoftware mit zahlreichen Funktionen Software

Mehr

Angewandtes Wissensmanagement. Arbeitsgestaltung und HR-Management. Bank- und Finanzwirtschaft. Bank- und Versicherungswirtschaft

Angewandtes Wissensmanagement. Arbeitsgestaltung und HR-Management. Bank- und Finanzwirtschaft. Bank- und Versicherungswirtschaft Fachhochschul-Studiengänge und akademische Grade Übersicht (Studiengang, Studiendauer, akademische Grade und FH-Institutionen) BACHELOR-, MASTER- UND DIPLOMSTUDIEN Wirtschaftswissenschaftliche Studiengänge

Mehr

1. Kandidaten-Newsletter IT-Spezialisten für Festanstellung & Freelance-Projekte

1. Kandidaten-Newsletter IT-Spezialisten für Festanstellung & Freelance-Projekte 1. Kandidaten-Newsletter IT-Spezialisten für Festanstellung & Freelance-Projekte online: http://www.oss.ch/index_people.html Stand: Februar 2008 Die Kandidaten sind farblich gekennzeichnet. Die Farbe bezeichnet

Mehr

Personalsuche WIR HELFEN IHNEN BEI DER REKRUTIERUNG NEUER MITARBEITER Kandidatenprofile Eine Auswahl Februar 2012

Personalsuche WIR HELFEN IHNEN BEI DER REKRUTIERUNG NEUER MITARBEITER Kandidatenprofile Eine Auswahl Februar 2012 Personalsuche WIR HELFEN IHNEN BEI DER REKRUTIERUNG NEUER MITARBEITER Kandidatenprofile Eine Auswahl Februar 2012 1 WIR HABEN DIE KANDIDATEN! Sie suchen qualifiziertes, mehrsprachiges Personal in Deutschland

Mehr

Joint Master Programm Global Business

Joint Master Programm Global Business Joint Master Programm Global Business (gültig ab 01.10.2015) Name: Tel.Nr: Matr.Nr.: email: 1. Pflichtfächer/-module ( ECTS) General Management Competence Es sind 5 Module aus folgendem Angebot zu wählen:

Mehr

Dr. Stefan Jentzsch Corporate Finance Berater, Partner der Perella Weinberg Partners UK LLP

Dr. Stefan Jentzsch Corporate Finance Berater, Partner der Perella Weinberg Partners UK LLP Dr. Stefan Jentzsch Corporate Finance Berater, Partner der Perella Weinberg Partners UK LLP 12.12.1960 in Ludwigshafen am Rhein Studium an der Universität Köln und Hochschule St. Gallen, Schweiz Abschluss

Mehr

Die agenturhelfer.de stellen sich vor

Die agenturhelfer.de stellen sich vor Die agenturhelfer.de stellen sich vor Sie kennen uns nicht? Das ist gut so! Wir...... arbeiten im Hintergrund. Stets im Namen unserer Agenturpartner. Natürlich diskret und loyal.... gestalten innovative

Mehr

2006-2010 Studium Wirtschaftsinformatik und E-Business an der Hochschule Ravensburg-Weingarten (Bachelor of Sciences)

2006-2010 Studium Wirtschaftsinformatik und E-Business an der Hochschule Ravensburg-Weingarten (Bachelor of Sciences) Personalprofil Thomas Scherzinger Senior Consultant E-Mail: thomas.scherzinger@arcondis.com AUSBILDUNG 2006-2010 Studium Wirtschaftsinformatik und E-Business an der Hochschule Ravensburg-Weingarten (Bachelor

Mehr

OPERATIONS MANAGEMENT

OPERATIONS MANAGEMENT Kurzübersicht der Vertiefung für Studenten der BWL Was macht einen Rechner aus? Einfache Produkte = einfaches Management Interessante Produkte sind heutzutage ein Verbund aus komplexen Systemen und Dienstleistungen,

Mehr

33102 Paderborn / 20 km Vollzeit 0 / Stunden die Woche. Studienfachkategorie Ingenieurwissenschaften Informationssystemtechnik

33102 Paderborn / 20 km Vollzeit 0 / Stunden die Woche. Studienfachkategorie Ingenieurwissenschaften Informationssystemtechnik Softwareentwickler/in Profildaten Beruf Softwareentwickler/in Programmierer/in PC- und Netzwerkfachkraft Informatiker/in, Inform.Ass. (staatl.gepr.) - Softwaretech. Internettechnologe/-technologin Profil-Ref.-Nr.

Mehr

Telefon +49(0)176-83051899 Tobias.Mack@NetWeaver-Consulting.net Geburtsdatum 31. Juli 1979 Geburtsort www.netweaver-consulting.net

Telefon +49(0)176-83051899 Tobias.Mack@NetWeaver-Consulting.net Geburtsdatum 31. Juli 1979 Geburtsort www.netweaver-consulting.net Persönliche Daten Lebenslauf Name Tobias Mack Anschrift Amselweg 12 72622, Nürtingen Telefon +49(0)176-83051899 E-Mail Tobias.Mack@NetWeaver-Consulting.net Geburtsdatum 31. Juli 1979 Geburtsort Ulm Homepage

Mehr

Communications.» Social Media. Digital zum attraktiven Arbeitgeber

Communications.» Social Media. Digital zum attraktiven Arbeitgeber Communications» Social Media Digital zum attraktiven Arbeitgeber » Online & Social Media Recruiting verstärkt Ihre Präsenz Um im Informationsdschungel des World Wide Web den Überblick zu behalten, ist

Mehr

Also known as 'Industrial placement' of 'practical placement' 2. Praxissemester Gesamt 2nd Practical semester

Also known as 'Industrial placement' of 'practical placement' 2. Praxissemester Gesamt 2nd Practical semester Wirtschaftingeneurwesen Industrial Engineering 2. Praxissemester Gesamt 2nd Practical semester 2. Praxissemester praktischer Teil 2nd Practical semester practical part Allgemeine Betriebswirtschaftslehre

Mehr

Mechatronische Systeme Information Technology Master of Science (M.Sc.) Fachbereich Elektrotechnik und Informationstechnik

Mechatronische Systeme Information Technology Master of Science (M.Sc.) Fachbereich Elektrotechnik und Informationstechnik Mechatronische Systeme Information Technology Master of Science (M.Sc.) Fachbereich Elektrotechnik und Informationstechnik 1 Master FH LuH Februar 2007 Mechatronische Systeme Beginn WS 2006/2007 Konzept

Mehr

Master General Management

Master General Management Schellingstrasse 24 D-70174 T +49 (0)711 8926 0 F +49 (0)711 8926 2666 www.hft-stuttgart.de info@hft-stuttgart.de Hochschule für Technik Studien- und Prüfungsordnung Master General Management Stand: 09.04.2008

Mehr

Kongsberg Automotive GmbH Vehicle Industry supplier

Kongsberg Automotive GmbH Vehicle Industry supplier Kongsberg Automotive GmbH Vehicle Industry supplier Kongsberg Automotive has its HQ in Hallbergmoos, 40 locations worldwide and more than 10.000 employees. We provide world class products to the global

Mehr

2013 Master Management in Informationstechnologie (Fachhochschule Exia.Cesi in Straßburg)

2013 Master Management in Informationstechnologie (Fachhochschule Exia.Cesi in Straßburg) Personalprofil Jessica Gampp Consultant E-Mail: jessica.gampp@arcondis.com AUSBILDUNG BERUFLICHE WEITERBILDUNG BESONDERE TÄTIGKEITEN SPRACHEN 2013 Master Management in Informationstechnologie (Fachhochschule

Mehr

Department of Department of Department of. Technology and Operations Management. Department of Managerial Economics

Department of Department of Department of. Technology and Operations Management. Department of Managerial Economics Die organisatorische Verteilung Struktur nach der Studiengängen Mercator School of Department of Department of Department of Accounting and Finance Technology and Operations and Marketing Accounting and

Mehr

Strom. für unseren Zentralbereich Application & Robotics

Strom. für unseren Zentralbereich Application & Robotics EISENMANN Was haben Strom und Tulpen Wir suchen Sie im Raum Stuttgart (Böblingen, Holzgerlingen) als Praktikant Mechanische Konstruktion (m/w) für unseren Zentralbereich Application & Robotics Application

Mehr

Festlegung des konkreten Lehrveranstaltungsangebotes für den Universitätslehrgang Professional MBA-Studium

Festlegung des konkreten Lehrveranstaltungsangebotes für den Universitätslehrgang Professional MBA-Studium Festlegung des konkreten Lehrveranstaltungsangebotes für den Universitätslehrgang Professional MBA-Studium Der Lehrgangsleiter des Professional MBA-Studiums legt gemäß 20h ivm 24 Abs 2 Z 1 der Satzung

Mehr

Neue Strategien und Innovationen im Umfeld von Kundenprozessen

Neue Strategien und Innovationen im Umfeld von Kundenprozessen Neue Strategien und Innovationen im Umfeld von Kundenprozessen BPM Forum 2011 Daniel Liebhart, Dozent für Informatik an der Hochschule für Technik Zürich, Solution Manager, Trivadis AG Agenda Einleitung:

Mehr

Masterstudium General Management Double Degree ESC Troyes JKU Linz

Masterstudium General Management Double Degree ESC Troyes JKU Linz Masterstudium General Management Double Degree ESC Troyes JKU Linz 1 ESC Troyes - Ecole Supérieure de Commerce Troyes Gründung 1992, ca. 1100 Studierende Lage im Nordosten Frankreich, Region Champagne-Ardenne

Mehr

Bachelor of Science. Business Administration

Bachelor of Science. Business Administration Bachelor of Science Business Administration Media and Technology Abbildung der Studiengangstrukturen PO 2015 Bitte beachten Sie, dass es sich hierbei um vorläufige Übersichten der Studienstruktur handelt,

Mehr

4 Jahre Progymnasium, 4147 Aesch (1991-1995) 4-jährige Berufslehre zum Informatiker (1995-1999) bei ITRIS Maintenance AG, 4153 Reinach

4 Jahre Progymnasium, 4147 Aesch (1991-1995) 4-jährige Berufslehre zum Informatiker (1995-1999) bei ITRIS Maintenance AG, 4153 Reinach Michael Arlati Neubüntenweg 11 4147 Aesch mobile: +41 (0)79 272 75 92 email: mik@arlati.ch web: www.arlati.ch Jahrgang Nationalität Beruf/ Titel Ausbildung 08.05.1979 CH Informatiker 4 Jahre Progymnasium,

Mehr

Und dann?! Masterstudiengänge 02.06.2014 HS Bremen

Und dann?! Masterstudiengänge 02.06.2014 HS Bremen Und dann?! Masterstudiengänge 02.06.2014 HS Bremen 2 Agenda Begrüßung MA Politik & Wirtschaft des Nahen und Mittleren Ostens Tanja Gotthardt Masterstudiengänge Arabische Welt & International Business AWS-Arabisch

Mehr

Fachbereich Wirtschaft

Fachbereich Wirtschaft Fachbereich Wirtschaft EMDEN Die Stadt Emden Emden ist eine freundliche, übersichtliche Stadt im Nordwesten. Die Stadt mit ca. 50.000 Einwohnern liegt an der Nordsee grenznah zu den Niederlanden. Emden

Mehr

15Talents-Kandidaten.

15Talents-Kandidaten. . Neuzugänge JUlI 2013 SIBE Masterkandidaten Festanstellung Festanstellung INHALT SEITE 1. Dienst leistungen... 2 Auswahl, Rekrutierung, Bindung 2. Kontakt... 3 Kostenübersicht und Kontakt Die Branchen

Mehr

HERZLICH WILLKOMMEN BEI HARVEY NASH

HERZLICH WILLKOMMEN BEI HARVEY NASH HERZLICH WILLKOMMEN BEI HARVEY NASH Harvey Nash Eine Übersicht Unsere Mission. Wir beschaffen unseren Kunden die besten Talente. Weltweit. Auf jede erdenkliche Weise. GLOBALE STÄRKE Ein führender Innovator

Mehr

INTERNATIONAL BUSINESS MANAGEMENT TRINATIONAL

INTERNATIONAL BUSINESS MANAGEMENT TRINATIONAL Duale Hochschule Baden-Württemberg / Lörrach Trinationaler Studiengang INTERNATIONAL BUSINESS MANAGEMENT TRINATIONAL Trinational Learning Community DHBW Lörrach UHA Colmar FHNW Basel Trinationaler Studiengang

Mehr

Exkursion zu Capgemini Application Services Custom Solution Development. Ankündigung für Februar 2013 Niederlassung Stuttgart

Exkursion zu Capgemini Application Services Custom Solution Development. Ankündigung für Februar 2013 Niederlassung Stuttgart Exkursion zu Capgemini Application Services Custom Solution Development Ankündigung für Februar 2013 Niederlassung Stuttgart Ein Nachmittag bei Capgemini in Stuttgart Fachvorträge und Diskussionen rund

Mehr

Familienstand Staatsbürgerschaft Österreich Präsenzdienst vollständig abgeleistet (8 Monate, August 1996 April 1997)

Familienstand Staatsbürgerschaft Österreich Präsenzdienst vollständig abgeleistet (8 Monate, August 1996 April 1997) Lebenslauf PERSÖNLICHE DETAILS Vollständiger Name Thomas Johannes Paar Geburtsdatum 14. April 1978 Geburtsort Linz Familienstand ledig Staatsbürgerschaft Präsenzdienst vollständig abgeleistet (8 Monate,

Mehr

Unternehmensberaterin (Projektmanagement, Reorganisation ) Branchen : Automobil, Dienstleistungen/Service, Konsumgüter / Kosmetik

Unternehmensberaterin (Projektmanagement, Reorganisation ) Branchen : Automobil, Dienstleistungen/Service, Konsumgüter / Kosmetik 200906_01 Aussenhandelskauffrau IHK (D) 1988 Universität Frankfurt/M, Wirtschaft (D) 1991 14 Jahre Berufspraxis Unternehmensberaterin (Projektmanagement, Reorganisation ) Projektleitung, Projektkoordination

Mehr

Vocational Education and Training (VET) in Switzerland and Schaffhausen

Vocational Education and Training (VET) in Switzerland and Schaffhausen Presentation at Information Event February 18, 2015 Karin Baumer, Office for Vocational Education and Training Vocational Education and Training (VET) in Switzerland and Schaffhausen Seite 1 Commercial

Mehr

Master in Business Administration (MBA) General Management

Master in Business Administration (MBA) General Management Master in Business Administration (MBA) General Management Rolf Richterich / MBA Programme Manager (GE) Dr. Peter Moran / MBA Programme Manager (UK) Datum: 14. Sept. 2007 Ort: BA-Stuttgart-Horb 13/09/2007

Mehr

Verstärkung unseres Teams Member Readiness

Verstärkung unseres Teams Member Readiness Verstärkung unseres Teams Member Readiness Agenda 2 EEX at a glance The European Energy Exchange (EEX) develops, operates and connects secure, liquid and transparent markets for energy and related products.

Mehr

Werkzeuge für effizientes Wissensmanagement. Agenda. Vorstellung. ! Kurzvorstellung itemis AG. ! Werkzeuge für effizientes Wissensmanagement

Werkzeuge für effizientes Wissensmanagement. Agenda. Vorstellung. ! Kurzvorstellung itemis AG. ! Werkzeuge für effizientes Wissensmanagement Werkzeuge für effizientes Wissensmanagement Dipl. Inf. Sebastian Neus (Mitglied des Vorstands) Bielefeld, 15.10.2013 Vorstellung! Studium Wirtschafts-Informatik, Essen/Dortmund (Diplom Informatiker)! IT

Mehr

2006 2015 Konzeption und Erstellung eines Musik-Management- Systems in einer verteilten Serverarchitektur für eine lokale Tanzschule.

2006 2015 Konzeption und Erstellung eines Musik-Management- Systems in einer verteilten Serverarchitektur für eine lokale Tanzschule. Personalprofil Stefan Haberberg Consultant E-Mail: stefan.haberberg@arcondis.com AUSBILDUNG BERUFLICHE WEITERBILDUNG BESONDERE TÄTIGKEITEN 2012 Bachelor of Science in Wirtschaftsinformatik (Duale Hochschule

Mehr

2014 Scrum Master Product Quality Review

2014 Scrum Master Product Quality Review Personalprofil Melanie Löffler Consultant E-Mail: melanie.loeffler@arcondis.com AUSBILDUNG BERUFLICHE WEITERBILDUNG SPRACHEN 2011 Bachelor of Science in Wirtschaftsinformatik 2010 Praktikum im Bereich

Mehr

Projektkaufmann (m/w)

Projektkaufmann (m/w) NSW ist eines der weltweit führenden Unternehmen auf dem Gebiet der Energie- und Telekommunikationsseekabel, Luftkabel, Spezialkabel für die Offshore-Industrie und andere Unterwasser- und Landanwendungen

Mehr

HUMAN RESOURCES INTERIM MANAGEMENT

HUMAN RESOURCES INTERIM MANAGEMENT Mag. Wilhelm Sterl, MA Karl-Lothringerstrasse 81/56, 1210 Wien Mobil: +43 664 170 97 37 E-Mail: wilhelm.sterl@a1.net Nationalität: Österreich HUMAN RESOURCES INTERIM MANAGEMENT Profil Lebenslauf in Kürze

Mehr

University of Tirana

University of Tirana University of Tirana Address: Sheshi Nënë Tereza ; www.unitir.edu.al Tel: 04228402; Fax: 04223981 H.-D. Wenzel, Lehrstuhl Finanzwissenschaft, OFU Bamberg 1 University of Tirana The University of Tirana

Mehr

2010 Promotion in Informatik am Lehrstuhl Technische Informatik, Eberhard Karls Universität Tübingen

2010 Promotion in Informatik am Lehrstuhl Technische Informatik, Eberhard Karls Universität Tübingen Personalprofil Dr. Michael Bensch Manager E-Mail: michael.bensch@arcondis.com AUSBILDUNG BERUFLICHE WEITERBILDUNG BESONDERE TÄTIGKEITEN 2010 Promotion in Informatik am Lehrstuhl Technische Informatik,

Mehr

LEBENSLAUF. Name Albert Creeten. Anschrift Roßbachstr. 6 50737 Köln Tel.: 0221/9742079 Handy: 0179/1344381 Albert@Creeten.de. Geburtsdatum 15.09.

LEBENSLAUF. Name Albert Creeten. Anschrift Roßbachstr. 6 50737 Köln Tel.: 0221/9742079 Handy: 0179/1344381 Albert@Creeten.de. Geburtsdatum 15.09. LEBENSLAUF Name Albert Creeten Anschrift Roßbachstr. 6 50737 Köln Tel.: 0221/9742079 Handy: 0179/1344381 Albert@Creeten.de Geburtsdatum 15.09.1967 Geburtsort Tongeren (Belgien) Familienstand Ledig Nationalität

Mehr

Ranking nach Durchschnittsnote 1 WU Wien 1,6

Ranking nach Durchschnittsnote 1 WU Wien 1,6 Wenn S ie diese Bewertungskriteri en berücksichtigen welche Gesamtnote würden Si e den folgenden Universitäts standorten aufgrund Ihrer persönlichen Erfahrung und Einsc hätzung im Allgemeinen geben? 1

Mehr

hochschule.accadis.com Herzlich willkommen! Zum Masterprogramm an der accadis Hochschule Bad Homburg

hochschule.accadis.com Herzlich willkommen! Zum Masterprogramm an der accadis Hochschule Bad Homburg hochschule.accadis.com Herzlich willkommen! Zum Masterprogramm an der accadis Hochschule Bad Homburg Agenda Die Hochschule Das Masterprogramm Historie 1980 1990 2001 2004 Betriebswirtschaft und Fremdsprachen

Mehr

2013 Master of Science in Betriebswirtschaftslehre, Martin- Luther-Universität Halle-Wittenberg, Deutschland

2013 Master of Science in Betriebswirtschaftslehre, Martin- Luther-Universität Halle-Wittenberg, Deutschland Personalprofil Maximilian Bock Junior Consultant E-Mail: maximilian.bock@arcondis.com AUSBILDUNG BERUFLICHE WEITERBILDUNG SPRACHEN 2013 Master of Science in Betriebswirtschaftslehre, Martin- Luther-Universität

Mehr

SCHULISCHER WERDEGANG

SCHULISCHER WERDEGANG PERSÖNLICHE DATEN Name: Vorname: Kempe Kati Geburtsdatum: 01.07.1979 Geburtsort: Leipzig Familienstand: ledig Adresse: Eckernförder Straße 61 60435 Frankfurt am Main Telefon: 069-956-309-90 0177-279-1951

Mehr

DHBW Lörrach Dreiländereck Basel. Studiengang Wirtschaftsinformatik Sales & Consulting

DHBW Lörrach Dreiländereck Basel. Studiengang Wirtschaftsinformatik Sales & Consulting DHBW Lörrach Dreiländereck Basel Studiengang Wirtschaftsinformatik Sales & Consulting Prof. Dr. Klemens Schnattinger Leiter Studienzentrum IT-Management & Informatik Hangstr. 46-50, 79539 Lörrach Tel.

Mehr

Juergen Arne Klein - Software-Entwickler & Media-Consultant Großbeerenstr. 19 10963 Berlin +49 1575 189 1457 mail@juergen-arne-klein.

Juergen Arne Klein - Software-Entwickler & Media-Consultant Großbeerenstr. 19 10963 Berlin +49 1575 189 1457 mail@juergen-arne-klein. Juergen Arne Klein - Software-Entwickler & Media-Consultant Großbeerenstr. 19 10963 Berlin +49 1575 189 1457 mail@juergen-arne-klein.de Lebenslauf Profil: Design-orientierter Software-Entwickler und Media-Consultant

Mehr

VLADISLAVA ARABADZHIEVA

VLADISLAVA ARABADZHIEVA VLADISLAVA ARABADZHIEVA Bachelor of Science Informatik Geburtsjahr 1987 Profil-Stand August 2015 Triona Information und Technologie GmbH Wilhelm-Theodor-Römheld-Str. 14 55130 Mainz Fon +49 (0) 61 31 9

Mehr

Mitarbeiterprofil 874350032

Mitarbeiterprofil 874350032 www.bonne.de 874350032 Seite 1 von 5 Mitarbeiterprofil 874350032 Position: Projektkoordinator Geburtsjahr: 1966 Ausbildung: Fachkauffrau für Organisation Industriekauffrau Tätigkeiten in folgende Funktionsbereichen:

Mehr

2009 Doktor der Wirtschaftswissenschaften, Universitat Pompeu Fabra, Barcelona

2009 Doktor der Wirtschaftswissenschaften, Universitat Pompeu Fabra, Barcelona Personalprofil Dr. Basak Günes Consultant E-Mail: basak.guenes@arcondis.com AUSBILDUNG BERUFLICHE WEITERBILDUNG BESONDERE TÄTIGKEITEN SPRACHEN 2009 Doktor der Wirtschaftswissenschaften, Universitat Pompeu

Mehr

vom 19. Juli 2011 2. Die Anlage zur Studien- und Prüfungsordnung wird durch die Anlage zu dieser Satzung ersetzt.

vom 19. Juli 2011 2. Die Anlage zur Studien- und Prüfungsordnung wird durch die Anlage zu dieser Satzung ersetzt. Satzung zur Änderung der Studien- und Prüfungsordnung für den Bachelorstudiengang International Relations and Management an der Hochschule für angewandte Wissenschaften Fachhochschule Regensburg vom 19.

Mehr

Informationsveranstaltung 2013 Master(M.Sc M.Sc.).)-Studiengang Betriebswirtschaftslehre an der Universität des Saarlandes Universität des Saarlandes Lehrstuhl für Management -Informationssysteme Univ.-Prof.

Mehr

Dr. Lars Schmiedeberg

Dr. Lars Schmiedeberg Personalprofil Dr. Lars Schmiedeberg Consultant E-Mail: lars.schmiedeberg@arcondis.com AUSBILDUNG 2004 Doktorarbeit (Institut für Molekulare Biotechnologie, Jena) 2001 Studium der Biologie (Ruhr-Universität

Mehr

Privat, innovativ, qualitätsgesichert - einmalige Studienchancen an der. Fachhochschule Heidelberg. Prof. Dr. Gerhard Vigener

Privat, innovativ, qualitätsgesichert - einmalige Studienchancen an der. Fachhochschule Heidelberg. Prof. Dr. Gerhard Vigener Privat, innovativ, qualitätsgesichert - einmalige Studienchancen an der Fachhochschule Heidelberg Prof. Dr. Gerhard Vigener Fachhochschule Heidelberg Staatlich anerkannte Hochschule der SRH Die Wahl der

Mehr

Özlem Hasani. Personalprofil. Consultant AUSBILDUNG. 2008 Bachelor of Science in Wirtschaftsinformatik (Hochschule Furtwangen, D-Furtwangen)

Özlem Hasani. Personalprofil. Consultant AUSBILDUNG. 2008 Bachelor of Science in Wirtschaftsinformatik (Hochschule Furtwangen, D-Furtwangen) Personalprofil Özlem Hasani Consultant E-Mail: oezlem.hasani@arcondis.com AUSBILDUNG 2008 Bachelor of Science in Wirtschaftsinformatik (Hochschule Furtwangen, D-Furtwangen) 2007 Praktikum im IT Delivery

Mehr

Geschäftsführender Gesellschafter Einstweilige Vertretung GmbH Gesellschaft für Kommunikationsmanagement

Geschäftsführender Gesellschafter Einstweilige Vertretung GmbH Gesellschaft für Kommunikationsmanagement Martin Gosen Fidicinstraße 13 10965 Berlin Telefon: +49 (0)170 2890221 Email: martin.gosen@gmx.de Geboren am 26.4.1968 in Duisburg, geschieden, eine Tochter. Berufspraxis seit 10/2012 Geschäftsführender

Mehr

Automotive. Competence Center Automotive. IT-Know-how. IT-Dienstleistungen. IT-Personal. www.ipsways.com

Automotive. Competence Center Automotive. IT-Know-how. IT-Dienstleistungen. IT-Personal. www.ipsways.com Automotive Competence Center Automotive. IT-Know-how. IT-Dienstleistungen. IT-Personal. www.ipsways.com Fakten zur IPSWAYS Gruppe > Gründung 1988 als Softwarehaus > Hauptsitz in Mainz > Niederlassungen

Mehr

Berater-Profil 3098. Web-Developer. Ausbildung Berufslehre zum Hoch- und Tiefbauzeichner Kaufm.-Angestellter Eidg. Diplom. EDV-Erfahrung seit 1997

Berater-Profil 3098. Web-Developer. Ausbildung Berufslehre zum Hoch- und Tiefbauzeichner Kaufm.-Angestellter Eidg. Diplom. EDV-Erfahrung seit 1997 Berater-Profil 3098 Web-Developer Ausbildung Berufslehre zum Hoch- und Tiefbauzeichner Kaufm.-Angestellter Eidg. Diplom EDV-Erfahrung seit 1997 Verfügbar ab auf Anfrage Geburtsjahr 1966 Unternehmensberatung

Mehr

CREATING CAREERS BEWERBER BROSCHÜRE

CREATING CAREERS BEWERBER BROSCHÜRE CREATING CAREERS BEWERBER BROSCHÜRE WER SIND WIR? Unter der Dachmarke AVANTGARDE Experts rekrutieren die AVANTGARDE Talents GmbH und die AVANTGARDE Experts GmbH im Auftrag ihrer Kunden Fach- und Führungskräfte

Mehr

Profil Agent. Informationsverarbeitung Jahrgang: 1982 Nationalität:

Profil Agent. Informationsverarbeitung Jahrgang: 1982 Nationalität: Profil Agent Personenbezogene Daten Name: Michael Raiss, Staatl. gepr. Kaufmännischer Assistent f. Informationsverarbeitung Jahrgang: 1982 Nationalität: Deutsch Fremdsprachen: Englisch (Wort und Schrift)

Mehr

Herzlich Willkommen!

Herzlich Willkommen! Herzlich Willkommen! Master- und MBA-Programme Hochschule Pforzheim 2 Zahlen Studierende: ca. 4.400 (Stand: Oktober 2009) Drei Fakultäten Gestaltung, Technik, Wirtschaft und Recht Ca. 145 Professorinnen

Mehr

DATA VILLAGE NIEDERRHEINISCHE SOFTWARE-MANUFAKTUR. Beraterprofil. Dr. Jürgen Bey

DATA VILLAGE NIEDERRHEINISCHE SOFTWARE-MANUFAKTUR. Beraterprofil. Dr. Jürgen Bey DATA VILLAGE NIEDERRHEINISCHE SOFTWARE-MANUFAKTUR Beraterprofil Dr. Jürgen Bey IT Consultant Business Intelligence Data Village GmbH & Co. KG Ostwall 30, 47608 Geldern, Germany +49 170 5713690 Stand: Mai

Mehr

Der nächste IBS Studienbeginn ist im Oktober. MBA und DBA

Der nächste IBS Studienbeginn ist im Oktober. MBA und DBA PRESSEMITTEILUNG Informationsabend der AMA Academy for Management Assistants Lippstadt und der IBS International Business School Lippstadt am Mittwoch 8. Juni um 18 Uhr Die Studienleitung der AMA Lippstadt

Mehr

Praktikanten- und Werkstudenteneinsätze bei Siemens

Praktikanten- und Werkstudenteneinsätze bei Siemens ERASMUS Regionaltagung des DAAD 17.09. Praktikanten- und Werkstudenteneinsätze bei Siemens Siemens AG 2009. Alle Rechte vorbehalten. Siemens : Historisches und Kennzahlen 1847 in Berlin gegründet, von

Mehr

Tom Schröter IT Consulting

Tom Schröter IT Consulting Tom Schröter IT Consulting Roonstraße 9 D 76137 Karlsruhe Tel! +49-721 830 55 57 Fax! +49-721 830 55 58 Mobil! +49-151 275 275 59 tom@schroeter-consulting.de www.schroeter-consulting.de Geboren 8. März

Mehr

DATA VILLAGE NIEDERRHEINISCHE SOFTWARE-MANUFAKTUR. Beraterprofil. Mirko Schlüsener. IT Consultant Business Intelligence

DATA VILLAGE NIEDERRHEINISCHE SOFTWARE-MANUFAKTUR. Beraterprofil. Mirko Schlüsener. IT Consultant Business Intelligence DATA VILLAGE NIEDERRHEINISCHE SOFTWARE-MANUFAKTUR Beraterprofil Mirko Schlüsener IT Consultant Business Intelligence Data Village GmbH & Co. KG Ostwall 30, 47608 Geldern, Germany +49 151 17865948 Stand:

Mehr