Kommunale Wohnungsmarktbeobachtung im nördlichen Deutschland. Möglichkeiten, Erfahrungen, Erkenntnisse

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Kommunale Wohnungsmarktbeobachtung im nördlichen Deutschland. Möglichkeiten, Erfahrungen, Erkenntnisse"

Transkript

1 Kommunale Wohnungsmarktbeobachtung im nördlichen Deutschland Möglichkeiten, Erfahrungen, Erkenntnisse Kommunale Wohnungsmarktbeobachtung im nördlichen Deutschland Hannover 8. November 2010 Achim Däbert, NBank

2 Marktbeobachtung vom Anspruch zur Wirklichkeit Kommunale Wohnungsmarktbeobachtung im nördlichen Deutschland Hannover 8. November 2010 Achim Däbert, NBank

3 Marktbeobachtung (Quelle: Wikipedia) Die Marktbeobachtung ist ebenso wie die Marktanalyse ein Mittel der Marktforschung. Die Marktbeobachtung arbeitet langfristiger als die Marktanalyse. Ziel ist es, aktuelle und umfangreiche Informationen über den betreffenden Markt zu erhalten. Bei der Marktbeobachtung geht es z. B. darum, die Marktform auf Anbieter- sowie auf Käuferseite zu erforschen. Die Marktbeobachtung wird zusammen mit der Marktanalyse zur Erstellung einer Marktprognose (Vorhersage) verwendet.

4 Der Prozess Lokale und regionale Herausforderungen Bestandsaufnahme Strategieentwurf Diskussion und Entscheidung Umsetzung Unterstützung und Förderung

5 Wir werden Weniger Grauer Aussagen zu allgemein für Fragestellungen zur Stadt- bzw. Wohnungsmarktentwicklung Bunter

6 Die Einflussgrößen Bekannt aber unberücksichtigt? Wirtschaft Konjunktur Arbeitsmarkt Migration Haushalte Anzahl Größe Struktur Kaufkraft = Wohnungen Anzahl Größe Ausstattung Umfeld Bevölkerung Anzahl Alterstruktur

7 Wohnungsmarktbeobachtung NBank Basisindikatoren Baulandumfrage Wohnungsmarktbarometer Erwerbstätigenprojektion Haushalts- und Wohnungsprognose Kontinuierliche Analyse der Wohnungsmarktentwicklung Bericht inkl. Prognose Veröffentlichungen zur aktuellen Entwicklung Workshops Integrierte Regionalentwicklung Kommunale Wohnungsmarkt- Beobachtung (KomWoB) Veranstaltungen/ Netzwerke Wohnungspolitischer Kongress

8 Beschäftigtenprojektion 2007 bis 2020

9 Bevölkerungsentwicklung in Niedersachsen bis zum Jahr 2030

10 Bevölkerungsentwicklung der Altersgruppe 30 bis 44 Jahre bis zum Jahr 2030 Schleswig-Holstein Cuxhaven WHV Stade Aurich Wittmund Hamburg Friesland EMD Wesermarsch Rotenburg (Wümme) Harburg Osterholz Lüneburg Leer Ammerland Mecklenburg-Vorpommern Niederlande OL DEL Bremen Brandenburg Oldenburg Verden Uelzen Lüchow-Dannenberg Cloppenburg Soltau-Fallingbostel Emsland Vechta Diepholz Nienburg (Weser) Celle Gifhorn Grafschaft Bentheim Osnabrück Region Hannover WOB OS Schaumburg Peine BS Helmstedt Hameln-Pyrmont Hildesheim SZ Wolfenbüttel Nordrhein-Westfalen Holzminden Goslar Sachsen-Anhalt Northeim Osterode am Harz Bevölkerungsentwicklung 2009 bis 2030 in Prozent unter über 0 keine Prognose Göttingen Niedersachsen: -20 Landeshauptstadt Hannover: -1 Hessen Thüringen

11 Baufertigstellungen in Niedersachsen 1999 bis 2009

12 Wohnungsbauleistungen in Deutschland 2009 Bestand Neubau 75% 25%

13 Bautätigkeit und Wohnungsbedarf Niederlande Grafschaft Bentheim Norden Südbrookmerland Krummhörn Aurich EMD Jemgum Dornum Leer Emsland Esens Wittmund Fürstenau Wangerland Zetel Friesland Ammerland Edewecht WHV Butjadingen Hatten DEL Oldenburg Großenkneten Dötlingen Molbergen Cloppenburg Wildeshausen Emstek Cloppenburg Bramsche OS Bad Iburg Bad Laer Nordrhein-Westfalen Wesermarsch OL Vechta Osnabrück Land Wursten Cuxhaven Hadeln Nordkehdingen Am Dobrock Sietland Cuxhaven Bederkesa Nordenham Geestequelle Loxstedt Beverstedt Osterholz Bremen Hemmoor Rotenburg (Wümme) Hessen Schleswig-Holstein Stade Hamburg Buxtehude Neu Wulmstorf Buchholz i.d.nordh. Tostedt Harburg Salzhausen Rethem/Aller Bergen Schwaförden Ahlden Diepholz Siedenburg Nienburg (Weser) Schwarmstedt Celle Nienburg (Weser) Wietze Celle Wagenfeld Syke Schaumburg Ronnenberg Sehnde Hemmingen Laatzen Algermissen Peine Eilsen Pattensen Sarstedt Bad Münder a.d. Giesen Lüneburg Lüneburg Gifhorn Thüringen WOB Hildesheim SZ Wolfenbüttel Hameln-Pyrmont Gronau (Leine) Holle Oderwald Aerzen Bad Salzdetfurth Hildesheim Baddeckenstedt Emmerthal Schladen Bockenem Bad Pyrmont Lamspringe Delligsen Holzminden Seevetal Elbmarsch Ilmenau Goslar Northeim Moringen Osterode am Harz Katlenburg-Lindau Nörten-Hardenberg Hattorf a.h. Bovenden Gieboldehausen Adelebsen Göttingen Göttingen Duderstadt Mecklenburg-Vorpommern Amt Neuhaus Elbtalaue Bevensen Brandenburg Oyten Gartow Altes Amt Ebstorf Lüchow-Dannenberg Visselhövede Rosche Verden Soltau-Fallingbostel Uelzen Kirchlinteln Lüchow (Wendland) Verden (Aller) Uelzen Fallingbostel Steyerberg Zeven Dörverden Burgwedel Stolzenau Uchte Rehburg-Loccum Langenhagen Isernhagen Wunstorf (D.) Region Hannover Hannover Holzminden Boffzen Rosdorf Gleichen Friedland Hann. Münden Hankensbüttel Gifhorn Wittingen Lehre Grasleben Königslutter a.e. BS Helmstedt Nord-Elm Sachsen-Anhalt

14 Neuausweisungen von Wohnbauland

15 Leerstandsrisiko bzw. drohender Wohnungsmangel (Definition) Variante 1: Haushaltszahlen steigen drohender Wohnungsmangel Wohnungsbestand Leerstandsrisiko Variante 2: Haushaltszahlen sinken

16 Wohnungsmangel oder Leerstandsrisiko 2025? Schleswig-Holstein Wittmund Cuxhaven Aurich WHV Stade Hamburg EMD Friesland Mecklenburg-Vorpommern Wesermarsch Harburg Leer Ammerland Osterholz Rotenburg (Wümme) Lüneburg OL Niederlande Oldenburg Bremen DEL Verden Soltau-Fallingbostel Uelzen Lüchow-Dannenberg Brandenburg Cloppenburg Emsland Diepholz Celle Grafschaft Bentheim Vechta Nienburg (Weser) Gifhorn Osnabrück Region Hannover WOB OS Schaumburg Peine BS Helmstedt Hameln-Pyrmont Hildesheim SZ Wolfenbüttel Nordrhein-Westfalen Holzminden Goslar Sachsen-Anhalt Northeim Osterode am Harz Göttingen Hessen Thüringen

17 Regionales Expertenwissen einbinden Mieten (Barometer 2010)

18 Regionales Expertenwissen einbinden Investitionsklima kreisfreie Städte Niedersachsen (Barometer 2010) sehr hoch hoch mittel niedrig sehr niedrig neue Eigentumsmaßnahmen neue Mietwohnungen bestehendes selbstgenutztes Wohneigentum bestehende Mietwohnungen

19 Kommunale Herausforderungen nehmen zu Stabilisierung und Sicherung der Siedlungskerne Innenentwicklung strategisch planen Bedarfsgerechte Wohnraumqualitäten bereit stellen Neue Märkte erschließen / Nachfrage stimulieren Umbauanstrengungen forcieren Wohnumfeld/Quartier entwickeln, vielfältige Wohnungsangebote Adäquate Instrumente/Verfahren nutzen Alle Marktteilnehmer (insbesondere Privateigentümer) mobilisieren

20 Umbau statt Zuwachs aber wie? z. B.: Wohnstandortentwicklung in der JadeBay-Region 2. Workshop zur Regionalentwicklung 3. Juni 2010 Achim Däbert, NBank

21 Mehr Informationen finden Sie unter Rufen Sie uns gerne an: Die Wohnungsmarktbeobachtung erreichen Sie unter 0511/ /798/681 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!

Hamburg Stadtteile Erlaubnis & Register Telefon Internet

Hamburg Stadtteile Erlaubnis & Register Telefon Internet Hamburg Stadtteile Erlaubnis & Register Telefon Internet Bezirk Altona http://www.hamburg.de/stadtteile/altona/ Handelskammer Hamburg 040 36138138 http://www.hk24.de Bezirk Bergedorf http://www.hamburg.de/stadtteile/bergedorf/

Mehr

Heike Döpke Regionaldirektion Niedersachsen-Bremen. Fachforum II. Jugendberufsagentur. im Flächenland Niedersachsen. Seite 1

Heike Döpke Regionaldirektion Niedersachsen-Bremen. Fachforum II. Jugendberufsagentur. im Flächenland Niedersachsen. Seite 1 Heike Döpke Regionaldirektion Niedersachsen-Bremen Fachforum II Jugendberufsagentur im Flächenland Niedersachsen Seite 1 Inhalt 1) Situation Jugendlicher in Niedersachsen 2) Ausgangslage und Entwicklung

Mehr

Organisation der Abfallwirtschaft in Niedersachsen

Organisation der Abfallwirtschaft in Niedersachsen Städte Braunschweig MVA Staßfurt ruht Cuxhaven MVA Bremerhaven eingestellt Bringsystem PPP Delmenhorst Eigenbetrieb Eigengesellschaft nicht vorhanden Eigengesell. Eigeng. Eigengesell. Emden Eigenbetrieb

Mehr

Niedersächsischer Landtag 17. Wahlperiode Drucksache 17/5154

Niedersächsischer Landtag 17. Wahlperiode Drucksache 17/5154 Niedersächsischer Landtag 17. Wahlperiode Drucksache 17/5154 Kleine Anfrage zur schriftlichen Beantwortung mit Antwort der Landesregierung - Drucksache 17/4799 - Schuldnerberatung in Niedersachsen Anfrage

Mehr

Das Engagement der Niedersächsischen Kommunen an der Hilfe für Personen mit sozialen Schwierigkeiten nach 67ff. SGB XII - Eine Übersicht -

Das Engagement der Niedersächsischen Kommunen an der Hilfe für Personen mit sozialen Schwierigkeiten nach 67ff. SGB XII - Eine Übersicht - Das Engagement der Niedersächsischen Kommunen an der Hilfe für Personen mit sozialen Schwierigkeiten nach 67ff. SGB XII - Eine Übersicht - Arbeitsgemeinschaft Zentrale Beratungsstellen in Niedersachen

Mehr

Ehrenamt und Generation: Was macht eigentlich die Jugend. Landesjugendring Niedersachsen e.v. Zeynep Dogrusöz dogrusoez@ljr.de nextkultur.

Ehrenamt und Generation: Was macht eigentlich die Jugend. Landesjugendring Niedersachsen e.v. Zeynep Dogrusöz dogrusoez@ljr.de nextkultur. Ehrenamt und Generation: Was macht eigentlich die Jugend aktive Jugendarbeit 500.000 Jugendliche in Niedersachsen aktiv in Jugendverbänden 50.000 Ehrenamtliche 50 Bildungsreferent-inn-en 1 Bildungsreferent=1000

Mehr

Integrierte Gesamtschulen (grün) Kooperative Gesamtschulen (blau)

Integrierte Gesamtschulen (grün) Kooperative Gesamtschulen (blau) n (grün) Kooperative n (blau) NDS: n (IGS) in Niedersachsen n (IGS) in Niedersachsen n (IGS) in Niedersachsen n (IGS) in Niedersachsen n (IGS) in Niedersachsen n (IGS) in Niedersachsen IGS-Neugründungen

Mehr

Holding. Willkommen bei der HBE-Gruppe

Holding. Willkommen bei der HBE-Gruppe Holding Willkommen bei der HBE-Gruppe Die Gruppe der Reinigungs- und Entsorgungsspezialisten Holding sammelt reinigt verbrennt kompostiert Stand: 06/05 Holding HBE Holding Bremer Entsorgung GmbH & Co.

Mehr

Umsetzung der Abfallablagerungsverordnung in Niedersachsen

Umsetzung der Abfallablagerungsverordnung in Niedersachsen Umsetzung der Abfallablagerungsverordnung in Niedersachsen - zuletzt aktualisiert zum 01.06.2007 - Öffentliche Abfallentsorgung in in Niedersachsen Cuxhaven Aurich Wittmund 8 Bremerhaven Stade Hamburg

Mehr

Arbeitsmarktreport für den Bereich des SGB II Grundsicherung für Arbeitsuchende

Arbeitsmarktreport für den Bereich des SGB II Grundsicherung für Arbeitsuchende für den Bereich des SGB II Grundsicherung für Arbeitsuchende Berichtsmonat: November 2015 Inhaltsverzeichnis Die Grundsicherung für Arbeitsuchende im November 3 Arbeitslosenquote 4 Leistungsbezieher 5

Mehr

Arbeitsmarktreport für den Bereich des SGB II Grundsicherung für Arbeitsuchende

Arbeitsmarktreport für den Bereich des SGB II Grundsicherung für Arbeitsuchende für den Bereich des SGB II Grundsicherung für Arbeitsuchende Berichtsmonat: Oktober 2015 Inhaltsverzeichnis Die Grundsicherung für Arbeitsuchende im Oktober 3 Arbeitslosenquote 4 Leistungsbezieher 5 Bedarfsgemeinschaften

Mehr

Stadt. Stade, Cuxhaven. Aurich, Wittmund

Stadt. Stade, Cuxhaven. Aurich, Wittmund Niedersachsen 8, 9, 10) Fläche in ha Betroffenes Schutzgebiet Unterelbe 16.715 NSG Allwördener Außendeich/ Brammersand NSG Vogelschutzgebiet Hullen NSG Außendeich Nordkehdingen I NSG Ostemündung NSG Außendeich

Mehr

Niedersächsischer Landtag 17. Wahlperiode Drucksache 17/2816. Kleine Anfrage zur schriftlichen Beantwortung mit Antwort

Niedersächsischer Landtag 17. Wahlperiode Drucksache 17/2816. Kleine Anfrage zur schriftlichen Beantwortung mit Antwort Niedersächsischer Landtag 17. Wahlperiode Drucksache 17/2816 Kleine Anfrage zur schriftlichen Beantwortung mit Antwort Anfrage des Abgeordneten Jan-Christoph Oetjen (FDP), eingegangen am 15.08.2014 Kooperation

Mehr

Das Komplettpaket für E-Payment 03.09.2015

Das Komplettpaket für E-Payment 03.09.2015 Herzlich Willkommen! Das Komplettpaket für E-Payment 03.09.2015 Rahmenbedingungen Elektronisches Bezahlen Kommunen bieten Bürger/-innen bereits viele Verwaltungsverfahren elektronisch an 2/3 der Dienstleistungen

Mehr

Niedersächsischer Landtag 17. Wahlperiode Drucksache 17/2340. Antwort auf eine Kleine schriftliche Anfrage - Drucksache 17/2121 -

Niedersächsischer Landtag 17. Wahlperiode Drucksache 17/2340. Antwort auf eine Kleine schriftliche Anfrage - Drucksache 17/2121 - Niedersächsischer Landtag 17. Wahlperiode Drucksache 17/2340 Antwort auf eine Kleine schriftliche Anfrage - Drucksache 17/2121 - Wortlaut der Anfrage der Abgeordneten Sylvia Bruns, Almuth von Below-Neufeldt,

Mehr

110-kV-Netzausbauplanung zur Aufnahme erneuerbarer Energien. Dr. Markus Obergünner, Leiter Netzplanung / Asset Management Hannover, 02.11.

110-kV-Netzausbauplanung zur Aufnahme erneuerbarer Energien. Dr. Markus Obergünner, Leiter Netzplanung / Asset Management Hannover, 02.11. 110-kV-Netzausbauplanung zur Aufnahme erneuerbarer Energien Dr. Markus Obergünner, Leiter Netzplanung / Asset Management Hannover, 02.11.2011 Agenda 1. Einleitung 2. DEWI II Potentialstudie als Grundlage

Mehr

Potenziale entdecken. Fachtagung Perspektive MINT. Potenziale entdecken! Berufsrückkehr rechnet sich. Göttingen, 05.06.2013. Andrea Brück-Klingberg

Potenziale entdecken. Fachtagung Perspektive MINT. Potenziale entdecken! Berufsrückkehr rechnet sich. Göttingen, 05.06.2013. Andrea Brück-Klingberg Potenziale entdecken Fachtagung Perspektive MINT Potenziale entdecken! Berufsrückkehr rechnet sich Andrea Brück-Klingberg IAB Niedersachsen-Bremen Göttingen, 05.06.2013 MINT-Berufe im Fokus der Fachkräftediskussion

Mehr

Preisliste 2016 ffn-sendegebiet

Preisliste 2016 ffn-sendegebiet Preisliste 2016 ffn-sendegebiet Itzehoe Neumünster Norderney Cuxhaven Borkum Ostfriesland Meer Lüneburg Hamburg Ratzeburg Ludwigslust Emmen Oldenburg Bremen Heide Salzwedel Emsland Grafschaft Bentheim

Mehr

Kleine Anfrage mit Antwort

Kleine Anfrage mit Antwort Niedersächsischer Landtag 16. Wahlperiode Drucksache 16/3187 Kleine Anfrage mit Antwort Wortlaut der Kleinen Anfrage der Abgeordneten Marco Brunotte, Stefan Politze, Markus Brinkmann, Ulla Groskurt, Stefan

Mehr

Niedersächsischer Landtag 17. Wahlperiode Drucksache 17/2741. Antwort auf eine Kleine schriftliche Anfrage - Drucksache 17/2093 -

Niedersächsischer Landtag 17. Wahlperiode Drucksache 17/2741. Antwort auf eine Kleine schriftliche Anfrage - Drucksache 17/2093 - Niedersächsischer Landtag 17. Wahlperiode Drucksache 17/2741 Antwort auf eine Kleine schriftliche Anfrage - Drucksache 17/2093 - Wortlaut der Anfrage der Abgeordneten Björn Försterling, Almuth von Below-Neufeldt,

Mehr

Regionalverbund Oldenburg-Bremen

Regionalverbund Oldenburg-Bremen Regionalverbund Oldenburg-Bremen Wittmund, Friesland, Wesermarsch, Wilhelmshaven, Ammerland, Bremen, Oldenburg, Cloppenburg, Vechta Fachklinik Oldenburger Land, Abteilung Ofener Straße Fachklinik Oldenburger

Mehr

Niedersächsischer Landtag 17. Wahlperiode Drucksache 17/4932

Niedersächsischer Landtag 17. Wahlperiode Drucksache 17/4932 Niedersächsischer Landtag 17. Wahlperiode Drucksache 17/4932 Kleine Anfrage zur schriftlichen Beantwortung mit Antwort der Landesregierung - Drucksache 17/4700 - Unterrichtsversorgung an den öffentlichen

Mehr

Unternehmensgründungen ausländischer Staatsbürger in Niedersachsen

Unternehmensgründungen ausländischer Staatsbürger in Niedersachsen Franziska Rippin (Tel. 0511 9898-3320) Unternehmensgründungen ausländischer Staatsbürger in Niedersachsen Türkische Gemüsehändler, polnische Bauunternehmer, italienische, griechische, chinesische Restaurants,

Mehr

Anlage zur Frage IV. 1:

Anlage zur Frage IV. 1: Anlage zur Frage IV. 1: Welche Bildungsgänge und -abschlüsse sind (aufgeteilt nach der Region Hannover, den Landkreisen und kreisfreien Städten Niedersachsens) in den letzten fünf Jahren neu hinzugekommen

Mehr

NIEDERSACHSEN UND BREMEN

NIEDERSACHSEN UND BREMEN NIEDERSACHSEN UND BREMEN Starke Überalterung und ungewöhnlicher Kinderreichtum Im zweitgrößten Flächenland Deutschlands sind Wirtschaft und Bevölkerung sehr ungleichmäßig verteilt. Trotz acht Millionen

Mehr

L A N D N I E D E R S A C H S E N ( Stand 01.12.2007 )

L A N D N I E D E R S A C H S E N ( Stand 01.12.2007 ) Niedersächsisches Justizministerium - 4431-303.30 - V O L L S T R E C K U N G S - U N D E I N W E I S U N G S P L A N F Ü R DAS L A N D N I E D E R S A C H S E N ( Stand 01.12.2007 ) I N H A L T S V E

Mehr

Niedersachsen. Statistische Berichte Niedersachsen. Insolvenzverfahren 2007. D III 1 j / 07

Niedersachsen. Statistische Berichte Niedersachsen. Insolvenzverfahren 2007. D III 1 j / 07 Statistische Berichte Niedersachsen Landesbetrieb für Statistik und Kommunikationstechnologie Niedersachsen Unternehmensinsolvenzen 2007 nach Wirtschaftsbereichen Erbringung sonst. öff. u. pers. Dienstleistungen

Mehr

ERSTINFOS Flüchtlingsrat

ERSTINFOS Flüchtlingsrat ERSTINFOS Flüchtlingsrat Niedersachsen e.v. Herzlich Willkommen! Die vorliegende Broschüre richtet sich speziell an Asylsuchende, die ganz neu in Deutschland sind. Zunächst werden erste Schritte im Asylverfahren

Mehr

Statistische Monatshefte Niedersachsen 7/2013. Aus dem Inhalt: Strukturveränderungen in den Gemeinden Niedersachsens: Das Durchschnittsalter

Statistische Monatshefte Niedersachsen 7/2013. Aus dem Inhalt: Strukturveränderungen in den Gemeinden Niedersachsens: Das Durchschnittsalter Statistische Monatshefte Niedersachsen Landesbetrieb für Statistik und Kommunikationstechnologie Niedersachsen /0 Aus dem Inhalt: Strukturveränderungen in den Gemeinden Niedersachsens: Das Durchschnittsalter

Mehr

Mediadaten 2008. in der 1. Klasse aller ICE-2 Züge bundesweit. über 100.000 Leserinnen und Leser. ist das führende Regionalmagazin in Niedersachsen

Mediadaten 2008. in der 1. Klasse aller ICE-2 Züge bundesweit. über 100.000 Leserinnen und Leser. ist das führende Regionalmagazin in Niedersachsen Das Regional-Journal für Niedersachsen Hannover Oldenburg Osnabrück Wolfsburg Braunschweig Salzgitter Hildesheim Göttingen 9. Jahrgang, 2008 www.regjo.de Mediadaten 2008 Auslage in der 1. Klasse aller

Mehr

Diese Broschüre kann keine persönliche Beratung ersetzen, daher liegt unser Schwerpunkt darauf, darzustellen, wer Sie beraten kann.

Diese Broschüre kann keine persönliche Beratung ersetzen, daher liegt unser Schwerpunkt darauf, darzustellen, wer Sie beraten kann. ERSTINFOS Überreicht durch: Herzlich Willkommen! Die vorliegende Broschüre richtet sich speziell an Asylsuchende, die ganz neu in Deutschland sind. Zunächst werden erste Schritte im Asylverfahren aufgezeigt

Mehr

Ganzheitliche Versorgung zugunsten der Patienten Was kann Pharma leisten?

Ganzheitliche Versorgung zugunsten der Patienten Was kann Pharma leisten? Bundesverband Managed Care e.v. Ganzheitliche Versorgung zugunsten der Patienten Was kann Pharma leisten? 20.11.2014 Univ.-Prof. Dr. oec. Volker Eric Amelung Vorstandsvorsitzender, Bundesverband Managed

Mehr

Niedersachsen. Statistische Berichte. Niedersachsen. Gesetzliche Pflegeversicherung. K II 6 - j / 09. Leistungsempfänger/Leistungsempfängerinnen

Niedersachsen. Statistische Berichte. Niedersachsen. Gesetzliche Pflegeversicherung. K II 6 - j / 09. Leistungsempfänger/Leistungsempfängerinnen Statistische Berichte Niedersachsen Landesbetrieb für Statistik und Kommunikationstechnologie Niedersachsen Leistungsempfänger/Leistungsempfängerinnen 260.000 240.000 220.000 200.000 180.000 160.000 140.000

Mehr

Ergebnisse im Überblick

Ergebnisse im Überblick NORD/LB Regionaler Entwicklungsbericht 2005 3. Wirtschaftsstruktur und Wirtschaftsentwicklung Ergebnisse im Überblick Wirtschaftsstruktur In der Wirtschaftsstruktur der Region sind die Dienstleistungen

Mehr

Kleine Anfrage zur schriftlichen Beantwortung mit Antwort. Anfrage des Abgeordneten Dr. Gero Hocker (FDP), eingegangen am 20.09.

Kleine Anfrage zur schriftlichen Beantwortung mit Antwort. Anfrage des Abgeordneten Dr. Gero Hocker (FDP), eingegangen am 20.09. Niedersächsischer Landtag 17. Wahlperiode Drucksache 17/1049 Kleine Anfrage zur schriftlichen Beantwortung mit Antwort Anfrage des Abgeordneten Dr. Gero Hocker (FDP), eingegangen am 20.09.2013 Windkraftanlagen

Mehr

Mitglieder der Landesarbeitsgemeinschaft kommunaler Frauenbüros in Niedersachsen (lag), die ihr Einverständnis zur Veröffentlichung erklärt haben:

Mitglieder der Landesarbeitsgemeinschaft kommunaler Frauenbüros in Niedersachsen (lag), die ihr Einverständnis zur Veröffentlichung erklärt haben: Mitglieder der Landesarbeitsgemeinschaft kommunaler Frauenbüros in Niedersachsen (lag), die ihr Einverständnis zur Veröffentlichung erklärt haben: Angelika Saupe Stadt Achim Obernstr. 38 28832 Achim 04202

Mehr

NORD/LB Regionaler Entwicklungsbericht 2005 Teil I: Die Region Hannover im Vergleich der Verdichtungsräume und ihre innere Struktur 21.

NORD/LB Regionaler Entwicklungsbericht 2005 Teil I: Die Region Hannover im Vergleich der Verdichtungsräume und ihre innere Struktur 21. NORD/LB Regionaler Entwicklungsbericht 2005 Teil I: Die Region Hannover im Vergleich der Verdichtungsräume und ihre innere Struktur 1 21. Juli 2005 NORD/LB I. Region Hannover im Vergleich 1. Die Region

Mehr

Fröhliche Betreuerpolonaise duch die Ostsee

Fröhliche Betreuerpolonaise duch die Ostsee Z e l t l a g e r z e i t u n g d e r J u g e n d f e u e r w e h r e n d e r S t a d t O s n a b r ü c k Ausgabe 5 25.07.2006 Noer aus dem Inhalt Seite 2-5 Aktuelles aus dem Lagerleben Seite 6 Interessantes,

Mehr

Nachkriegsdeutschland 1945-1953/56

Nachkriegsdeutschland 1945-1953/56 Nachkriegsdeutschland 1945-1953/56 Britische Besatzungszone/ Bundesrepublik Deutschland 1955 UZ Schlüsselnummern Verkehrsverwaltungsbezirk BR oder R Nordrhein-Westfalen Landesteil Nordrhein Bezirk Aachen

Mehr

Landkreis Lüneburg. Landkreis Hameln- Pyrmont. Aurich Gymnasium Ulricianum Aurich 67647 Gymnasium Landkreis Landkreis Aurich offen 2005 2006

Landkreis Lüneburg. Landkreis Hameln- Pyrmont. Aurich Gymnasium Ulricianum Aurich 67647 Gymnasium Landkreis Landkreis Aurich offen 2005 2006 Investitionsprogramm "Zukunft Bildung und Betreuung" 2003-2009 Geförderte Schulen in den Jahren 2003, 2004, 2005, 2006, 2007, 2008, 2009 (Stand: Dezember 2010) Land Niedersachsen Achim Hauptschule Achim

Mehr

incoming tourismus Zahlen Daten Fakten 2011

incoming tourismus Zahlen Daten Fakten 2011 incoming tourismus Zahlen Daten Fakten 2011 tourismus in niedersachsen Zahlen Daten Fakten 2011 Die Broschüre Zahlen Daten Fakten 2011 gibt einen Überblick über die touristischen Kennzahlen für Reisen

Mehr

Selbstanzeigen / Steuerdaten-CDs Perspektiven zur Bekämpfung der Steuerflucht

Selbstanzeigen / Steuerdaten-CDs Perspektiven zur Bekämpfung der Steuerflucht Selbstanzeigen / Steuerdaten-CDs Perspektiven zur Bekämpfung der Steuerflucht - Jahresbilanz 2014 und Ausblick - -1- Legale Steuergestaltung ist keine Steuerhinterziehung Zwischen Steuerhinterziehung und

Mehr

Immobilienpreisentwicklung - Konsequenzen für Sparkassen und Banken

Immobilienpreisentwicklung - Konsequenzen für Sparkassen und Banken Immobilienpreisentwicklung - Konsequenzen für Sparkassen und Banken Referent: Guido Mönnecke Mitglied des Vorstandes Kreis-Sparkasse Northeim Agenda Angebots- und Nachfrageindikatoren des Immobilienmarktes

Mehr

Niedersachsen. 2. Atlas zur Gleichstellung von Frauen und Männern in Niedersachsen

Niedersachsen. 2. Atlas zur Gleichstellung von Frauen und Männern in Niedersachsen Niedersächsisches Ministerium für Soziales, Frauen, Familie, Gesundheit und Integration 2. Atlas zur Gleichstellung von Frauen und Männern in Niedersachsen Niedersachsen Vervielfältigung und Verbreitung,

Mehr

Grenzen des Wachstums Sind Investitionen zukünftig noch rentabel?

Grenzen des Wachstums Sind Investitionen zukünftig noch rentabel? Grenzen des Wachstums Sind Investitionen zukünftig noch rentabel? 1. Rückblick: Entwicklung der Betriebe in der Region 2. Ausblick: Potentiale und Risiken 3. Mensch: Soziales Umfeld aktiv gestalten Entwicklung

Mehr

Verbandsorganisation

Verbandsorganisation Verbandsorganisation Vorstand des Verbandes Niedersächsischer Zimmermeister Vorsitzender stv. Vorsitzender Zimmermeister Norbert Norrenbrock Neuer Grund 4, 49757 Vrees Dipl.-Ing. + Dipl.-Kfm. Ulf Cordes

Mehr

Ausbildungsbehörden und Ausbildungsstätten für den Ausbildungsberuf Fachangestellter/Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste

Ausbildungsbehörden und Ausbildungsstätten für den Ausbildungsberuf Fachangestellter/Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste Ausbildungsbehörden und Ausbildungsstätten für den Ausbildungsberuf Fachangestellter/Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste im Bereich der zuständigen Stelle: Gottfried Wilhelm Leibniz Bibliothek

Mehr

Betriebliches Gesundheitsmanagement mit der AOK

Betriebliches Gesundheitsmanagement mit der AOK Betriebliches Gesundheitsmanagement mit der AOK - Notwendigkeit und Vorgehen Fachhochschule Hannover, 09.10.2007 Hannover, 31.10.2007 Dr. Volker Kirschbaum Projektleiter-Niedersachsen AOK-INQA-Kompetenznetzwerk

Mehr

Kommunale Schuldenlasten in Niedersachsen

Kommunale Schuldenlasten in Niedersachsen Kommunale Schuldenlasten in Niedersachsen Schuldenstände und Finanzkraft der 463 Städte, Gemeinden und Landkreise Bund der Steuerzahler Niedersachsen und Bremen e. V. Ellernstraße 34, 30175 Hannover Email:

Mehr

Adressen Beratungsstellen in Niedersachsen

Adressen Beratungsstellen in Niedersachsen Landkreis Ammerland Frauenärztliche Gemeinschaftspraxis Dr. med. Susanne Schäfer Dr. med. Ulrike May Sabine von Dungern Auf der Wurth 12 26160 Bad Zwischenahn (0 44 03) 39 77 Ammerland Lange Straße 6 26160

Mehr

Der Immobilien-Markt in der Region Hannover

Der Immobilien-Markt in der Region Hannover Der Immobilien-Markt in der Region Hannover Eine Branchenstudie im Rahmen der Markt Media Analyse 2006 Dezember 2005 Januar 2006 Inhaltsübersicht 1. Verbreitungsgebiet HAZ/NP Seite 4 2. Themeninteresse

Mehr

Die Position der Region Braunschweig im wirtschaftlichen und demographischen Wandel

Die Position der Region Braunschweig im wirtschaftlichen und demographischen Wandel NIEDERSÄCHSISCHES INSTITUT FÜR WIRTSCHAFTSFORSCHUNG Die Position der Region Braunschweig im wirtschaftlichen und demographischen Wandel Studie im Auftrag der Industrie- und Handelskammer Braunschweig von

Mehr

Creditreform Schuldneratlas 2014 Weser-Ems

Creditreform Schuldneratlas 2014 Weser-Ems Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Creditreform Oldenburg Bolte KG Creditreform Leer Bolte KG Presseinformation Neue Donnerschweer Straße 36 26123 Oldenburg Telefon 0 44 1 / 9 73 99-88 E-Mail c.schulz-geffken@oldenburg.creditreform.de

Mehr

Mediadaten. Print & Online. Nr. 05 I Januar 2012

Mediadaten. Print & Online. Nr. 05 I Januar 2012 Mediadaten Print & Online Nr. 05 I Januar 2012 Verbreitungsgebiet TB 111 TB 13 Hümmling,, Werlte Osnabrück ckk Alfeld Goslar Für Ahaus, Vreden und Umgebung Für Alfeld und Umgebung Für Altenberge und Nordwalde

Mehr

X-Justiz-ID der Insolvenzgerichte

X-Justiz-ID der Insolvenzgerichte B1102 Baden-Baden - Insolvenzabteilung - B1204 Freiburg - Insolvenzabteilung - B1206 Lörrach - Insolvenzabteilung - B1302 Heidelberg - Insolvenzabteilung - B1404 Karlsruhe - Insolvenzabteilung - B1406

Mehr

Niedersächsisches Landesamt für Statistik. zu Leer. Cloppenburg Emsland Diepholz. Vechta. Grafschaft Bentheim. Osnabrück

Niedersächsisches Landesamt für Statistik. zu Leer. Cloppenburg Emsland Diepholz. Vechta. Grafschaft Bentheim. Osnabrück Statistische Berichte Niedersachsen Niedersächsisches Landesamt für Statistik Aufgestellte Betten in Krankenhäusern je 1 000 der mittleren Jahresbevölkerung 2002 zu Leer Grafschaft Bentheim Cuxhaven Wittmund

Mehr

SPD REGION HANNOVER UNSERE ABGEORDNETEN GESTALTEN ZUKUNFT

SPD REGION HANNOVER UNSERE ABGEORDNETEN GESTALTEN ZUKUNFT SPD REGION HANNOVER UNSERE ABGEORDNETEN GESTALTEN ZUKUNFT Wir gestalten Zukunft. Wahlkreisbüro Gerd Andres, MdB Podbielskistr. Tel. ( ) Fax ( ) email: gerd.andres@wk.bundestag.de web: www.gerd-andres.de

Mehr

Atlas zur Gleichstellung von Frauen und Männern in Niedersachsen

Atlas zur Gleichstellung von Frauen und Männern in Niedersachsen Niedersächsisches Ministerium für Soziales, Frauen, Familie, Gesundheit und Integration Atlas zur Gleichstellung von Frauen und Männern in Niedersachsen Herausgeber: Niedersächsisches Ministerium für

Mehr

Bundesland Name der RegionalstelleZuständigkeitsbereich E-Mail-Adresse Fax-Nr.: Baden- Regierungspräsidium

Bundesland Name der RegionalstelleZuständigkeitsbereich E-Mail-Adresse Fax-Nr.: Baden- Regierungspräsidium BMF-Erlass vom 11.12.2006 zur Kontrolle von Verpackungsholz in Deutschland; Liste der für die Kontrollen am Bestimmungsort zuständigen Regionalstellen der Pflanzenschutzdienste der Länder in Deutschland

Mehr

Zusatzqualifikationen an öffentlichen berufsbildenden Schulen in Niedersachsen (Quelle: www.ausbildung-plus.de)

Zusatzqualifikationen an öffentlichen berufsbildenden Schulen in Niedersachsen (Quelle: www.ausbildung-plus.de) en an öffentlichen berufsbildenden Schulen in Niedersachsen (Quelle: www.ausbildung-plus.de) In Niedersachsen bieten 47 berufsbildende Schulen insgesamt 117 en für Auszubildende an (Stand: 1. September

Mehr

metronom Weser-Takt im flotten Marsch zwischen Bremen und Hamburg

metronom Weser-Takt im flotten Marsch zwischen Bremen und Hamburg metronom Weser-Takt im flotten Marsch zwischen Bremen und Hamburg Otterndorf Cuxhaven Cadenberge Wingst Hemmoor Hechthausen Himmelpforten Hammah Stade Horneburg Buxtehude Hittfeld Klecken Buchholz (Nordheide)

Mehr

Statistische Berichte Niedersachsen

Statistische Berichte Niedersachsen Statistische Berichte Niedersachsen Landesamt für Statistik Niedersachsen Krankenhausstandorte in Niedersachsen 2014 1 4 1 1 3 4 2 1 4 2 2 2 1 5 4 4 3 3 2 3 7 4 5 4 1 2 2 10 1 22 6 1 5 Hochschulkliniken

Mehr

Online-Befragung über das Kommunale Internet-Angebot in niedersächsischen Städten, Gemeinden und Samtgemeinden. Niedersächsischer Städtetag

Online-Befragung über das Kommunale Internet-Angebot in niedersächsischen Städten, Gemeinden und Samtgemeinden. Niedersächsischer Städtetag Online-Befragung über das Kommunale Internet-Angebot in niedersächsischen Städten, Gemeinden und Samtgemeinden Niedersächsischer Städtetag Gute Noten für kommunale Internet-Angebote Ergebnisse einer Online-Befragung

Mehr

Niedersächsischer Landtag 17. Wahlperiode Drucksache 17/2704. Antwort auf eine Kleine schriftliche Anfrage - Drucksache 17/2257 -

Niedersächsischer Landtag 17. Wahlperiode Drucksache 17/2704. Antwort auf eine Kleine schriftliche Anfrage - Drucksache 17/2257 - Niedersächsischer Landtag 17. Wahlperiode Drucksache 17/2704 Antwort auf eine Kleine schriftliche Anfrage - Drucksache 17/2257 - Wortlaut der Anfrage des Abgeordneten Jan-Christoph Oetjen (FDP), eingegangen

Mehr

Zur Lebenssituation und Arbeitsmarktlage von Alleinerziehenden im SGB II in Niedersachsen*

Zur Lebenssituation und Arbeitsmarktlage von Alleinerziehenden im SGB II in Niedersachsen* Dr. Henning Schridde, Statistik der BA, Hannover Zur Lebenssituation und Arbeitsmarktlage von Alleinerziehenden im SGB II in Niedersachsen* Um Alleinerziehende bei der Integration in möglichst Existenz

Mehr

Bundesprogramm Schwerpunkt-Kitas Sprache und Integration - Gesamtübersicht - Geförderte Vorhaben in Niedersachsen (353 halbe Stellen in 331 Vorhaben)

Bundesprogramm Schwerpunkt-Kitas Sprache und Integration - Gesamtübersicht - Geförderte Vorhaben in Niedersachsen (353 halbe Stellen in 331 Vorhaben) Bundesprogramm Schwerpunkt-Kitas Sprache und Integration - Gesamtübersicht - Geförderte Vorhaben in Niedersachsen (353 halbe Stellen in 331 Vorhaben) Stand: 09.06.2015 Förderwelle Stadt Achim Kindertagesstätte

Mehr

Gebäude zu den Kirchenstandorten mit der pastoralen Einstufung A / B / C 1 und der bauchlichen Bewertung mittel /schlecht

Gebäude zu den Kirchenstandorten mit der pastoralen Einstufung A / B / C 1 und der bauchlichen Bewertung mittel /schlecht 111 Stadtdekanat Hildesheim 006 Hildesheim - St. Johannes Evangelist 2 Hildesheim - Guter Hirt Kirche - Altfriedweg 1 Kirche Bischöflicher Stuhl 1969 111 Stadtdekanat Hildesheim 006 Hildesheim - St. Johannes

Mehr

PAMIRA - Sammelstellen und Termine 2013

PAMIRA - Sammelstellen und Termine 2013 Buchholz Scharnebeck Stade Freiburg/Elbe--NEU!! Otterndorf Oldenburg Großefehn RUDOLF PETERS LANDHANDEL & Co. KG Maurerstraße 1 21244 Buchholz i.d.n. Tel: 04181/ 70 41 Fax: 04181/ 327 21 Raiffeisen Elbe-Ostheide

Mehr

gemeldete Photovoltaikerträge 2013

gemeldete Photovoltaikerträge 2013 gemeldete Photovoltaikerträge 2013 Im Durchschnitt lag das Jahr 2013 5-10 % hinter den Ergebnissen aus 2012 Gegenüber der Prognose von bode haben 2013 die gemeldeten PV-Anlagen einen 5-10 %igen Mehrertrag

Mehr

Stromtankstellen im Nordwesten Das Stromtankstellen-Netz von EWE und swb

Stromtankstellen im Nordwesten Das Stromtankstellen-Netz von EWE und swb 25 Cuxhaven 23 Cadenberge Emden Aurich 19 Leer 17 18 13 Papenburg Jever 22 20 21 Bockhorn Varel Westerstede 16 Bad Zwischenahn 15 14 Edewecht Butjadingen Wilhelmshaven Bremerhaven 1 7 24 Stade Langen 49

Mehr

Landesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen/-zentren in Niedersachsen

Landesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen/-zentren in Niedersachsen Landesarbeitsgemeinschaft der Freiwilligenagenturen/-zentren in Niedersachsen "Die LAGFA ist ein Forum des Austauschs und der gegenseitigen Unterstützung von Freiwilligenagenturen und Verbänden, die im

Mehr

Europäischer Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) Förderperiode 2014-2020

Europäischer Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) Förderperiode 2014-2020 Europäischer Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) Förderperiode 2014-2020 Richtlinie über die Gewährung von Zuwendungen zur Förderung von Maßnahmen der Energieeinsparung und Energieeffizienz bei öffentlichen

Mehr

Zusatzqualifikationen an öffentlichen berufsbildenden Schulen in Niedersachsen

Zusatzqualifikationen an öffentlichen berufsbildenden Schulen in Niedersachsen en an öffentlichen berufsbildenden Schulen in Niedersachsen (Quelle: http://www.ausbildung-plus.de) Insgesamt bieten 48 berufsbildende Schulen in Niedersachsen 120 en für an (Stand 1. Juli 2004, tagesaktueller

Mehr

Cuxhaven. Wittmund 8 Hamburg. Friesland. Wesermarsch. Ammerland. Bremen. Oldenburg. Cloppenburg. Diepholz. Vechta. Osnabrück

Cuxhaven. Wittmund 8 Hamburg. Friesland. Wesermarsch. Ammerland. Bremen. Oldenburg. Cloppenburg. Diepholz. Vechta. Osnabrück 1 3 Gifhorn Göttingen Goslar Helmstedt Northeim Osterode am Harz Peine Wolfenbüttel Region Hannover Diepholz Hameln Pyrmont Hildesheim Holzminden Nienburg (Weser) Schaumburg Celle Cuhaven Harburg Lüchow

Mehr

Aurich 1.000 Signifikante Reduzierung

Aurich 1.000 Signifikante Reduzierung Niedersachsen (vorgesehene OrgMaßnahmen) Aurich 1. Signifikante Reduzierung 47 Luftwaffenunterstützungskompanie (Aufstellung) L Sektor für Informationstechnik 4 L Sektor für Informationstechnik 4 L 4.

Mehr

ebusiness Personal erecruiting neue Wege der Personalgewinnung

ebusiness Personal erecruiting neue Wege der Personalgewinnung ebusiness Personal erecruiting neue Wege der Personalgewinnung Donnerstag, 14. November 2013, 17:30 20:00 Uhr Hannover Congress Centrum Programmablauf Begrüßung und Einführung: Peter v. Mitschke-Collande,

Mehr

?Schwangerschaftsabbruch

?Schwangerschaftsabbruch Niedersächsisches Ministerium für Soziales, Frauen, Familie und Gesundheit?Schwangerschaftsabbruch was Sie wissen müssen! Ein Ratgeber für Frauen in Niedersachsen Vorwort Jede Frau kann, unabhängig von

Mehr

Neubeginn ohne Schulden. Information zum Verbraucherinsolvenzverfahren und zur Restschuldbefreiung

Neubeginn ohne Schulden. Information zum Verbraucherinsolvenzverfahren und zur Restschuldbefreiung Neubeginn ohne Schulden Information zum Verbraucherinsolvenzverfahren und zur Restschuldbefreiung Vorwort Die Zahl der überschuldeten Haushalte ist seit Jahren unverändert hoch. Im Jahr 2012 standen in

Mehr

Der Landtag Niedersachsen. Vorabauflage

Der Landtag Niedersachsen. Vorabauflage Der Landtag Niedersachsen Vorabauflage Liebe Leserin, lieber Leser, diese Sonderausgabe über den Niedersächsischen Landtag gibt bereits kurz nach der Landtagswahl einen ersten Überblick über das neu gewählte

Mehr

Breitbandausbau 2.0. Geförderter Breitbandausbau und Wege abseits der Förderpfade. Energie. Kommunikation. Mensch. www.ewe.de

Breitbandausbau 2.0. Geförderter Breitbandausbau und Wege abseits der Förderpfade. Energie. Kommunikation. Mensch. www.ewe.de EWE Breitbandbüro Cloppenburger Str. 310 26133 oldenburg t 0800 393 2000 breitband-buero@ewe.de Energie. Kommunikation. Mensch. www.ewe.de Gedruckt auf Papier aus nachhaltiger Forstwirtschaft. Breitbandausbau

Mehr

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Info-Paket BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN im Landtag Niedersachsen, Juni 2012 Das Bildungs- und Teilhabepaket in Niedersachsen und warum so wenige Menschen davon profitieren Inhalt Seite 1. Einleitung : Ina Korter

Mehr

Español como lengua extranjera en el sistema reglado alemán - Spanisch an deutschen Schulen Baja Sajonia / Niedersachsen

Español como lengua extranjera en el sistema reglado alemán - Spanisch an deutschen Schulen Baja Sajonia / Niedersachsen Embajada de España en Alemania Consejería de Educación Botschaft von Spanien Bildungsabteilung Español como lengua extranjera en el sistema reglado alemán - Spanisch an deutschen Schulen Baja Sajonia /

Mehr

www.uni-hildesheim.de Überlage

www.uni-hildesheim.de Überlage Überlage Wolfgang-Uwe Friedrich Vortrag auf dem Konstanzer Wissenschaftsforum am 20. Mai 2009 Das Lehramtsstudium unter Bologna-Bedingungen (Konsekutive Bachelor-/Master- Studiengänge für die Lehrämter

Mehr

Entwurf (Einbringung in den Landtag) G e s e t z über die Neuordnung von Vorschriften über die Justiz * )

Entwurf (Einbringung in den Landtag) G e s e t z über die Neuordnung von Vorschriften über die Justiz * ) Entwurf (Einbringung in den Landtag) G e s e t z über die Neuordnung von Vorschriften über die Justiz * ) I n h a l t s ü b e r s i c h t Artikel 1 Artikel 2 Artikel 3 Artikel 4 Artikel 5 Artikel 6 Artikel

Mehr

Statistische Monatshefte Niedersachsen 8/2012. Aus dem Inhalt: Langfristige Entwicklung des Erwerbspersonenpotentials in Niedersachsen und Deutschland

Statistische Monatshefte Niedersachsen 8/2012. Aus dem Inhalt: Langfristige Entwicklung des Erwerbspersonenpotentials in Niedersachsen und Deutschland Statistische Monatshefte Niedersachsen Landesbetrieb für Statistik und Kommunikationstechnologie Niedersachsen 8/0 Aus dem Inhalt: Langfristige Entwicklung des Erwerbspersonenpotentials in Niedersachsen

Mehr

Funktionstrainingsgruppen (auch Osteoporose- und Morbus-Bechterew-Greuppen) Stand 10/2015 Seite 1

Funktionstrainingsgruppen (auch Osteoporose- und Morbus-Bechterew-Greuppen) Stand 10/2015 Seite 1 Anbieter von Funktionstraining Arbeitsgemeinschaften der Rheuma-Liga Niedersachsen e.v. und Funktionsgymnastikgruppen des Niedersächsischen Turner-Bundes e.v., des Behinderten-Sportverbandes Niedersachsen

Mehr

Hannoversche Geographische Arbeitsmaterialien - Hannover Working Papers in Economic Geography -

Hannoversche Geographische Arbeitsmaterialien - Hannover Working Papers in Economic Geography - Hannoversche Geographische Arbeitsmaterialien - Hannover Working Papers in Economic Geography - Hans-Ulrich Jung, Matthias Ullrich (Hrsg.) Kommunale Wirtschaftsförderung vor neuen Herausforderungen Nr.

Mehr

Niedersächsischer Landtag 17. Wahlperiode Drucksache 17/3770. Unterrichtung

Niedersächsischer Landtag 17. Wahlperiode Drucksache 17/3770. Unterrichtung Niedersächsischer Landtag 17. Wahlperiode Drucksache 17/3770 Unterrichtung Niedersächsischer Landesrechnungshof Hildesheim, den 01.06.2015-6.1-1070.0-15 - Herrn Präsidenten des Niedersächsischen Landtages

Mehr

Bewilligte Kreditzusagen der letzten 12 Monate

Bewilligte Kreditzusagen der letzten 12 Monate Bewilligte Kreditzusagen der letzten 12 Monate (Stand: 31.12.2014) Hier veröffentlichen wir alle bisher bewilligten Ökokredite und ökologische Baufinanzierungen an Privatkunden sowie Kredite an unsere

Mehr

Bericht zur Umfrage. unter Einrichtungen der Wohnungslosenhilfe in Niedersachsen zu den

Bericht zur Umfrage. unter Einrichtungen der Wohnungslosenhilfe in Niedersachsen zu den Bericht zur Umfrage unter Einrichtungen der Wohnungslosenhilfe in Niedersachsen zu den Auswirkungen des GKV-Modernisierungsgesetzes auf die Hilfe gemäß 72 BSHG Wittmund Fries- 35 Aurich land 32 Leer Ammerland

Mehr

Hamburg +53 23' 19.19" +10 1' 27.54"

Hamburg +53 23' 19.19 +10 1' 27.54 planting your vision. our know-how. Hamburg +53 23' 19.19" +10 1' 27.54" Experten-Engineering im hohen Norden Erfolg bedeutet, über sich hinauszuwachsen. planting stellt den Standort Hamburg vor. Detlef

Mehr

Kanne leer? Dann sauber her!

Kanne leer? Dann sauber her! Kanne leer? Dann sauber her! Sie wollen einen wichtigen Beitrag zu einer verantwortungsbewussten und nachhaltigen Landwirtschaft leisten? Dann spülen Sie sorgfältig Ihre Pflanzenschutzkanister nach der

Mehr

Zuordnung Windzonen der Bundesländer nach Verwaltungsgrenzen - Stand 16.11.2009 Quelle DIBt, Berlin www.dibt.de

Zuordnung Windzonen der Bundesländer nach Verwaltungsgrenzen - Stand 16.11.2009 Quelle DIBt, Berlin www.dibt.de Zuordnung Windzonen der Bundesländer nach Verwaltungsgrenzen - Stand 16.11.2009 Quelle DIBt, Berlin www.dibt.de Erläuterung zur Benutzung der nachfolgenden Windzonen-Tabellen Um für einen bestimmten Gebäudestandort

Mehr

Schneller und ökonomischer Breitbandausbau mit Telekom Deutschland

Schneller und ökonomischer Breitbandausbau mit Telekom Deutschland Schneller und ökonomischer Breitbandausbau mit Telekom Deutschland 04. Dezember 2015 Die Integrierte Netzstrategie in Deutschland wird kontinuierlich fortgeschrieben Bausteine Plan 2016 Ziel 2018 1 Fiber

Mehr

I. Inhalte der Untersuchung

I. Inhalte der Untersuchung Ergebnisbericht der Landeskartellbehörde Niedersachsen zu den Wirtschaftszweiguntersuchungen nach 32e Abs. 3 GWB 1 der lokalen niedersächsischen Gasmärkte für SLP-Kunden 2 in den Jahren 2009 und 2010 I.

Mehr

Niedersächsisches Kultusministerium. Schulen in freier Trägerschaft in Niedersachsen; Schulen und Adressen

Niedersächsisches Kultusministerium. Schulen in freier Trägerschaft in Niedersachsen; Schulen und Adressen Seite 1 Ehemaliger Regierungsbezirk Braunschweig Stadt Braunschweig Christliche Schule Braunschweig, Steinriedendamm 40, 38108 Braunschweig Hans-Georg-Karg-Schule, Leonhardplatz 1-2, 38102 Braunschweig

Mehr

Natur-Netz Niedersachsen

Natur-Netz Niedersachsen Natur-Netz Niedersachsen Sachbericht zum Förderantrag: Durchführung einer Veranstaltungsreihe zur Vernetzung von Natur- und Umweltstiftungen in Niedersachsen AZ: 29109-43/2 Projektträger: Niedersächsische

Mehr