Bei welchen Unternehmen kommen die Branchenzuschläge zur Anwendung? Welcher Tarifvertrag gilt für Personalüberlassung an DB-externe Unternehmen?

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Bei welchen Unternehmen kommen die Branchenzuschläge zur Anwendung? Welcher Tarifvertrag gilt für Personalüberlassung an DB-externe Unternehmen?"

Transkript

1 Informationen für Kunden der DB Zeitarbeit GmbH Fragen und Antworten zur Tarifangleichung durch Branchenzuschläge in der Zeitarbeit Mit den Branchenzuschlägen hat die Zeitarbeitsbranche die politische Forderung für mehr Lohngerechtigkeit zwischen Stamm- und Zeitarbeitnehmern gelöst. Die Branchenzuschläge stellen eine sukzessive Tarifangleichung der Zeitarbeitnehmer sicher und wurden als solche zwischen Zeitarbeitsverbänden und Arbeitnehmervertretern für einzelne Branchen verhandelt. So auch für den Verkehrs- (TV BZ MoVe 1 ) und Eisenbahnbereich (TV BZ Eisenbahn 2 ). Die Tarifabschlüsse sichern nachhaltig die Tarifautonomie der Branche und unterstreichen die Bedeutung von Zeitarbeit als wichtiges Flexibilisierungsinstrument im deutschen Arbeitsmarkt. Die DB Zeitarbeit GmbH setzt die Tarifabschlüsse reibungslos um. Nachfolgend haben wir für Sie alle wichtigen Informationen zusammengestellt: Bei welchen Unternehmen kommen die Branchenzuschläge zur Anwendung? Die Branchenzuschläge nach TV BZ MoVe werden von der DB Zeitarbeit GmbH an die Zeitarbeitnehmer der DB Zeitarbeit GmbH für Einsätze in Unternehmen der Mobilitäts- und Verkehrsdienstleister gezahlt. Der TV BZ Eisenbahn verpflichtet DB-externe Zeitarbeitsunternehmen ihren Zeitarbeitnehmern für Einsätze in Unternehmen der Eisenbahnen, des Schienenpersonen- oder Güterverkehrs, der Eisenbahnunterhaltungsunternehmen, - dienstleistungen und werke, die Branchenzuschläge zu zahlen. In den Geltungsbereich beider Tarifverträge fallen grundsätzlich alle DB-Konzernunternehmen. Welcher Tarifvertrag gilt für Personalüberlassung an DB-externe Unternehmen? Die Tarifparteien der Zeitarbeitsbranche verabschiedeten in den letzten Jahren mehrere Tarifverträge. Diese sehen jeweils in einer unterschiedlichen Ausgestaltung Branchenzuschläge nach dem Branchenzuschlagsmodell für Arbeitnehmerüberlassung in die jeweiligen Branchen vor (Beispiele: Chemiebranche, Metall- und Elektrobranche, Verkehrsbranche etc.). Demnach bestimmt sich die Anwendbarkeit eines Branchenzuschlagtarifvertrages nach der Branchenzugehörigkeit des Unternehmens in dem der Zeitarbeitnehmer eingesetzt ist. Woher wissen Unternehmen, dass sie zu einer der für den Branchenzuschlag relevanten Branchen gehören? Für alle DB-Konzernunternehmen, die in einer Vertragsbeziehung mit der DB Zeitarbeit GmbH standen oder stehen, erfolgte eine einmalige zentrale (Branchen)Festlegung durch den Agv MoVe/EVG am Für alle DB-externen Kundenunternehmen, die in einer Vertragsbeziehung mit der DB Zeitarbeit GmbH standen oder stehen, erfolgt die (Branchen)Festlegung anhand einer einmaligen Abfrage durch ihren jeweiligen Kundenbetreuer (GVP). Dieser Prozess wird auch bei allen Neukunden nach dem 01. Juni 2013 angewendet. Wer sind die Tarifvertragspartner? Der TV BZ MoVe wurde zwischen dem Arbeitgeberverband der Mobilitäts- und Verkehrsdienstleister (Agv MoVe) und der Eisenbahn- und Verkehrsgewerkschaft (EVG) geschlossen. Der TV BZ Eisenbahn wurde zwischen der Verhandlungsgemeinschaft Zeitarbeit (VGZ, bestehend aus dem Bundesarbeitgeberverband der Personaldienstleister e.v. (BAP) und dem Interessenverband Deutscher Zeitarbeitsunternehmen e.v. (igz)) und der EVG geschlossen. Ab wann gelten die Branchenzuschlagstarife? Der TV BZ MoVe gilt ab dem 01. Juni Der TV BZ Eisenbahn gilt ab dem 01. April Tarifvertrag über Branchenzuschläge für Arbeitnehmerüberlassungen aus Zeitarbeitsunternehmen im Bereich der Mobilitäts- und Verkehrsdienstleister 2 Tarifvertrag über Branchenzuschläge für Arbeitnehmerüberlassungen in den Schienenverkehrsbereich

2 Wie lange sind die Tarifverträge gültig? Sowohl der TV BZ MoVe, als auch der TV BZ Eisenbahn haben eine Mindestlaufzeit bis zum 31. Dezember Für welche Zeitarbeitnehmer gelten die Tarifverträge? Der TV BZ MoVe gilt grundsätzlich für alle Zeitarbeitnehmer der DB Zeitarbeit GmbH, die im Rahmen der Arbeitnehmerüberlassung in Kundenunternehmen der Mobilitäts- und Verkehrsdienstleister tätig sind. Hierunter fallen auch zugewiesene Beamte sowie Mitarbeiter von DB Job Service GmbH, die als sogenannte Integrationsbeschäftigte bei der DB Zeitarbeit GmbH im Einsatz sind. Der TV BZ Eisenbahn gilt grundsätzlich für alle Zeitarbeitnehmer von DB-externen Zeitarbeitsunternehmen, die im Rahmen der Arbeitnehmerüberlassung in Kundenunternehmen der Eisenbahnen des Schienenpersonen- oder Güterverkehrs, Eisenbahnunterhaltungsunternehmen, -dienstleistungen und werke tätig sind. Wie hoch sind die im Tarifvertrag vereinbarten Branchenzuschläge? Die Höhe des Branchenzuschlags ist abhängig von der tariflichen Eingruppierung und von der Einsatzdauer in der gleichen Tätigkeit, im gleichen Kundenbetrieb: 2

3 Auf welche Entgeltbasis werden die Branchenzuschläge addiert? Die festen Branchenzuschläge nach TV BZ MoVe werden zusätzlich zu den Stundenentgelten des gültigen Flächen-Tarifvertrages für Zeitarbeitsunternehmen im Bereich der Mobilitäts- und Verkehrsdienstleister (ZeitarbeitTV MoVe) gezahlt. Als Basis für die Berechnung der prozentualen Branchenzuschläge nach TV BZ Eisenbahn werden die Stundenentgelte des gültigen Entgelttarifvertrages für die Zeitarbeit zwischen dem Bundesverband Zeitarbeit Personal- Dienstleistungen e.v. (BZA) und dem Deutschen Gewerkschaftsbund (DGB) herangezogen. Die daraus resultierenden absoluten Beträge werden dann auf die Stundenentgelte addiert. Welche Gründe können zu einer Einsatzunterbrechung führen? Im TV BZ MoVe ist geregelt, dass bestimmte Unterbrechungszeiten je nach Dauer zum Verlust des Anspruches auf die bisher erworbene Branchenzuschlagsstufe führen: Beim TV BZ Eisenbahn werden die Unterbrechungszeiten im 2 Abs. 2 des Tarifvertrages geregelt. Demnach wird der Branchenzuschlag für den ununterbrochenen Einsatz im jeweiligen Kundenbetrieb gezahlt. Unterbrechungszeiten einschließlich Feiertagen, Urlaubs- und Arbeitsunfähigkeitstagen, die die Dauer von 3 Monaten unterschreiten, werden dabei nicht als Unterbrechung behandelt. Werden tarifliche oder persönliche Zulagen mit dem Branchenzuschlag verrechnet? Beim TV BZ MoVe und beim TV BZ Eisenbahn werden persönliche Zulagen auf den Branchenzuschlag angerechnet (Beispiel: derzeitige außertarifliche persönliche Zulage = 1,25 persönliche Zulage neu = 1,00, Branchenzuschlag neu = 0,25 ). Beim TV BZ MoVe sind folgende Zulagen von der Anrechnung ausgenommen: Tarifliche Leistungen und Zulagen nach der Betriebsvereinbarung Zulagen bei der DB Zeitarbeit GmbH Persönliche Zulagen, die als befristeter Entgeltausgleich bei vorübergehend höherwertiger Tätigkeit bezahlt werden (z.b. MA der TG 2 arbeitet vorübergehend in einer TG 3 Tätigkeit) 3

4 Wie werden die Kosten durch die Branchenzuschläge an die Kundenunternehmen weitergegeben? Die Branchenzuschläge nach TV BZ MoVe und TV BZ Eisenbahn werden jeweils mit dem Marginalfaktor 1,5 an Kundenunternehmen verrechnet. Dieser Marginalfaktor beinhaltet ausschließlich den Personalmehraufwand der sich durch die Branchenzuschläge ergibt. Ab wann werden die Branchenzuschläge an Kundenunternehmen weiter berechnet? Die DB Zeitarbeit GmbH gibt die Mehrkosten durch Branchenzuschläge nach TV BZ MoVe bis 31. Dezember 2013 nicht an seine Kundenunternehmen weiter. Ab dem 01. Januar 2014 legt die DB Zeitarbeit GmbH die Branchenzuschläge mit dem Marginalfaktor 1,5 auf die Stundenverrechnungspreise um. Die Branchenzuschläge nach TV BZ Eisenbahn werden ab dem 01. April 2013 von den DB-externen Zeitarbeitsunternehmen weiter berechnet. Auch hier werden die Zuschläge lediglich mit dem Marginalfaktor 1,5 verrechnet. Muss das Kundenunternehmen mit jeder Branchenzuschlagsstufe neue Personalüberlassungsverträge abschließen? Nein. Wie gehabt, gibt es nur einen Vertrag über die gesamte Überlassungsdauer. In diesem Vertrag stellen wir Ihnen die Entwicklung der Stundenverrechnungssätze je Mitarbeiter und Branchenzuschlagsstufe transparent dar. Kann ein Zeitarbeitnehmer mehr verdienen als ein vergleichbarer Stammmitarbeiter im Kundenbetrieb? Grundsätzlich nicht. Bei beiden Tarifverträgen kommt ein Abschlag von 10% auf ein Referenzentgelt zum tragen: Beim TV BZ MoVe wurde dieser Abschlag bei der Ermittlung der absoluten Branchenzuschlagsbeträge integriert. Hier diente die Entgelttabelle des Branchentarifvertrages für den Schienen-, Personen- und Nahverkehr (BranchenTV SPNV) als Referenz. 4

5 Beim TV BZ Eisenbahn wird der Abschlag bei jedem Personalüberlassungsvertrag berechnet. Basis dafür ist das Stundenentgelt eines vergleichbaren Stammmitarbeiters in der gleichen Tätigkeit in Ihrem Unternehmen (Referenzentgelt). Dieses Referenzentgelt geben Sie uns bei jeder Anfrage an. Die Abschläge sorgen dafür, dass die Angleichung des Entgeltes der Zeitarbeitnehmer gedeckelt ist. Durch das Günstigkeitsprinzip kann es jedoch zu vereinzelten Ausnahmen kommen. Wozu dient das neue Preisblatt Lieferanten? Das Preisblatt haben wir kreiert, um für Sie die Entwicklung der Stundenverrechnungssätze je Branchenzuschlagsstufe nach TV BZ Eisenbahn für jeden Zeitarbeitnehmer zu dokumentieren. Das Preisblatt ist seit dem 01. April 2013 fester Bestandteil unseres Einkaufsprozesses für Personaldienstleistungen und wird jeder Potentialanfrage, die die DB Zeitarbeit GmbH an DB-externe Zeitarbeitsunternehmen für Sie stellt, beigefügt. Sie erhalten das Preisblatt zu jedem Mitarbeiterprofil, das wir an Sie weitergeben. Der Lieferant ist verpflichtet, jedem Arbeitnehmerüberlassungsvertrag (ANÜ-Vertrag) das Preisblatt beizufügen. Die bisher im ANÜ-Vertrag aufgeführten Preisinformationen entfallen. Wie wird garantiert, dass die Branchenzuschläge 1:1 an die Mitarbeiter gezahlt werden? Bei den Branchenzuschlägen handelt es sich um Vorgaben aus Tarifverträgen. Die DB Zeitarbeit GmbH ist dazu verpflichtet, die Zuschläge nach TV BZ MoVe 1:1 an die Mitarbeiter weiter zu geben. Im Sinne einer professionellen Umsetzung ist dies für uns selbstverständlich. Darauf können Sie sich, wie auch unsere Mitarbeiter im Kundeneinsatz, verlassen. Als exklusiver Einkäufer von Personaldienstleistungen im DB-Konzern haben wir auch DB-externe Zeitarbeitsunternehmen über unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen dazu verpflichtet, ihre Branchenzuschlagstarifverträge rechtskonform umzusetzen. In welchem Verhältnis stehen die Branchenzuschläge zu Equal Pay gemäß dem aktuellen Tarifvertrag Zeitarbeit TV MoVe? Soweit die Voraussetzungen für Equal Pay nach 28 Abs. 4 ZeitarbeitTV MoVe vorliegen, besteht kein Anspruch auf den Branchenzuschlag (vgl. Konkurrenzbestimmung, 3 TV BZ MoVe). Haben Sie weitere Fragen zum Thema Branchenzuschläge? Ihr/e zuständige/r Kundenbetreuer/in (KAM/GVP) berät Sie dazu gern. Weiterhin können Sie sich per auch an unsere Fachexperten wenden. 5

Allgemeine Informationen zu Branchenzuschlägen und Tarifangleichungen

Allgemeine Informationen zu Branchenzuschlägen und Tarifangleichungen Allgemeine Informationen zu Branchenzuschlägen und Tarifangleichungen Branchenzuschläge sorgen für eine Equal Pay ähnliche Tarifangleichung für Mitarbeiter in der Zeitarbeit und der Personaldienstleistung.

Mehr

Tarifvertrag über Branchenzuschläge für Arbeitnehmerüberlassungen in den Schienenverkehrsbereich (TV BZ Eisenbahn)

Tarifvertrag über Branchenzuschläge für Arbeitnehmerüberlassungen in den Schienenverkehrsbereich (TV BZ Eisenbahn) Bundesarbeitgeberverband der Personaldienstleister e. V. (BAP), Universitätsstraße 2-3a, 10117 Berlin und igz Interessenverband Deutscher Zeitarbeitsunternehmen e. V. (igz), Portal 10, Albersloher Weg

Mehr

Tarifvertrag. über Branchenzuschläge für Arbeitnehmerüberlassungen. Schienenverkehrsbereich. (TV BZ Eisenbahn)

Tarifvertrag. über Branchenzuschläge für Arbeitnehmerüberlassungen. Schienenverkehrsbereich. (TV BZ Eisenbahn) Tarifvertrag über Branchenzuschläge für Arbeitnehmerüberlassungen in den Schienenverkehrsbereich (TV BZ Eisenbahn) Inhalt 02 Seite 4 9 1 7 Seite 10 15 03 Inhalt Tarifvertrag über Branchenzuschläge für

Mehr

TarifverTraG ÜBer BraNCHeNZUSCHLÄGe. für arbeitnehmerüberlassungen in der Papier, Pappe und Kunststoffe verarbeitenden industrie (Tv BZ PPK)

TarifverTraG ÜBer BraNCHeNZUSCHLÄGe. für arbeitnehmerüberlassungen in der Papier, Pappe und Kunststoffe verarbeitenden industrie (Tv BZ PPK) TarifverTraG ÜBer BraNCHeNZUSCHLÄGe für arbeitnehmerüberlassungen in der Papier, Pappe und Kunststoffe verarbeitenden industrie (Tv BZ PPK) Stand: Mai 2013 Tarifvertrag über Branchenzuschläge für Arbeitnehmerüberlassungen

Mehr

Tarifvertrag. über Branchenzuschläge für Arbeitnehmerüberlassungen. Kunststoff verarbeitenden Industrie. (TV BZ Kunststoff)

Tarifvertrag. über Branchenzuschläge für Arbeitnehmerüberlassungen. Kunststoff verarbeitenden Industrie. (TV BZ Kunststoff) Tarifvertrag über Branchenzuschläge für Arbeitnehmerüberlassungen in der Kunststoff verarbeitenden Industrie (TV BZ Kunststoff) Inhalt 02 Seite 4 9 1 7 Seite 10 15 03 Inhalt Tarifvertrag über Branchenzuschläge

Mehr

für Arbeitnehmerüberlassungen in der Kunststoff verarbeitenden Industrie (TV BZ Kunststoff)

für Arbeitnehmerüberlassungen in der Kunststoff verarbeitenden Industrie (TV BZ Kunststoff) TarifvertrAG ÜBER BRANCHENZUSCHLÄGE für Arbeitnehmerüberlassungen in der Kunststoff verarbeitenden Industrie (TV BZ Kunststoff) Stand: Dezember 2012 Tarifvertrag über Branchenzuschläge für Arbeitnehmerüberlassungen

Mehr

TArifverTrAG ÜBer BrANCHeNZUSCHLÄGe. für Arbeitnehmerüberlassungen in der Holz und Kunststoff verarbeitenden industrie (Tv BZ HK)

TArifverTrAG ÜBer BrANCHeNZUSCHLÄGe. für Arbeitnehmerüberlassungen in der Holz und Kunststoff verarbeitenden industrie (Tv BZ HK) TArifverTrAG ÜBer BrANCHeNZUSCHLÄGe für Arbeitnehmerüberlassungen in der Holz und Kunststoff verarbeitenden industrie (Tv BZ HK) Stand: April 2013 Tarifvertrag über Branchenzuschläge für Arbeitnehmerüberlassungen

Mehr

TARIFVERTRAG ÜBER BRANCHENZUSCHLÄGE. für Arbeitnehmerüberlassungen in der Kautschukindustrie (TV BZ Kautschuk)

TARIFVERTRAG ÜBER BRANCHENZUSCHLÄGE. für Arbeitnehmerüberlassungen in der Kautschukindustrie (TV BZ Kautschuk) TARIFVERTRAG ÜBER BRANCHENZUSCHLÄGE für Arbeitnehmerüberlassungen in der Kautschukindustrie (TV BZ Kautschuk) Stand: Dezember 2012 Tarifvertrag über Branchenzuschläge für Arbeitnehmerüberlassungen in der

Mehr

Tarifvertrag über Branchenzuschläge für Arbeitnehmerüberlassungen in der Metall- und Elektroindustrie

Tarifvertrag über Branchenzuschläge für Arbeitnehmerüberlassungen in der Metall- und Elektroindustrie IG Metall Vorstand Tarifvertrag über Branchenzuschläge für Arbeitnehmerüberlassungen in der Metall- und Elektroindustrie Abschluss: 22.05.2012 Gültig ab: 01.11.2012 Kündbar zum: 31.12.2017 Frist: 3 Monate

Mehr

Tarifvertrag ÜBER. für Arbeitnehmerüberlassungen in der Papier, Pappe und Kunststoffe verarbeitenden Industrie (TV BZ PPK)

Tarifvertrag ÜBER. für Arbeitnehmerüberlassungen in der Papier, Pappe und Kunststoffe verarbeitenden Industrie (TV BZ PPK) Tarifvertrag ÜBER BRANCHENZUSCHLÄGE für Arbeitnehmerüberlassungen in der Papier, Pappe und Kunststoffe verarbeitenden Industrie (TV BZ PPK) Inhalt Tarifvertrag über Branchenzuschläge für Arbeitnehmerüberlassungen

Mehr

TARIFVERTRAG ÜBER BRANCHENZUSCHLÄGE. für Überlassungen von gewerblichen Arbeitnehmern in der Druckindustrie (TV BZ Druck gewerblich)

TARIFVERTRAG ÜBER BRANCHENZUSCHLÄGE. für Überlassungen von gewerblichen Arbeitnehmern in der Druckindustrie (TV BZ Druck gewerblich) TARIFVERTRAG ÜBER BRANCHENZUSCHLÄGE für Überlassungen von gewerblichen Arbeitnehmern in der Druckindustrie (TV BZ Druck gewerblich) Stand: Mai 2013 Tarifvertrag über Branchenzuschläge für Überlassungen

Mehr

für Arbeitnehmerüberlassungen in der Kautschukindustrie (TV BZ Kautschuk)

für Arbeitnehmerüberlassungen in der Kautschukindustrie (TV BZ Kautschuk) TarifvertrAG ÜBER BRANCHENZUSCHLÄGE für Arbeitnehmerüberlassungen in der Kautschukindustrie (TV BZ Kautschuk) Stand: Dezember 2012 Tarifvertrag über Branchenzuschläge für Arbeitnehmerüberlassungen in der

Mehr

Tarifvertrag über Branchenzuschläge für Arbeitnehmerüberlassungen in der Metall- und Elektroindustrie (TV BZ ME)

Tarifvertrag über Branchenzuschläge für Arbeitnehmerüberlassungen in der Metall- und Elektroindustrie (TV BZ ME) Bundesarbeitgeberverband der Personaldienstleister e. V. (BAP), Universitätsstraße 2-3a, 10117 Berlin und igz Interessenverband Deutscher Zeitarbeitsunternehmen e. V. (igz), Portal 10, Albersloher Weg

Mehr

Fragen und Antworten zur Tarifangleichung in der Zeitarbeit durch Branchenzuschläge

Fragen und Antworten zur Tarifangleichung in der Zeitarbeit durch Branchenzuschläge Fragen und Antworten zur Tarifangleichung in der Zeitarbeit durch Branchenzuschläge gültig für die Branchen Metall- und Elektro, Bergbau, Chemie und Energie sowie Kautschuk und Kunststoff Inhaltsverzeichnis

Mehr

Tarifvertrag über Branchenzuschläge für Überlassungen von gewerblichen Arbeitnehmern in die Papier erzeugende Industrie (TV BZ PE gewerblich)

Tarifvertrag über Branchenzuschläge für Überlassungen von gewerblichen Arbeitnehmern in die Papier erzeugende Industrie (TV BZ PE gewerblich) ag Tarifvertrag über Branchenzuschläge für Überlassungen von gewerblichen Arbeitnehmern in die Papier erzeugende Industrie (TV BZ PE gewerblich) Bundesarbeitgeberverband der Personaldienstleister e. V.

Mehr

Tarifvertrag. über Branchenzuschläge für Arbeitnehmerüberlassungen. Papier, Pappe und Kunststoffe. Industrie (TV BZ PPK)

Tarifvertrag. über Branchenzuschläge für Arbeitnehmerüberlassungen. Papier, Pappe und Kunststoffe. Industrie (TV BZ PPK) Tarifvertrag über Branchenzuschläge für Arbeitnehmerüberlassungen in der Papier, Pappe und Kunststoffe verarbeitenden Industrie (TV BZ PPK) Inhalt 02 Seite 4 9 1 7 Seite 10 15 03 Inhalt Tarifvertrag über

Mehr

Tarifvertrag. über Branchenzuschläge für Arbeitnehmerüberlassungen. Metall- und Elektroindustrie (TV BZ ME)

Tarifvertrag. über Branchenzuschläge für Arbeitnehmerüberlassungen. Metall- und Elektroindustrie (TV BZ ME) Tarifvertrag über Branchenzuschläge für Arbeitnehmerüberlassungen in der Metall- und Elektroindustrie (TV BZ ME) Inhalt 02 Seite 4 9 1 7 Seite 10 14 03 Inhalt Tarifvertrag über Branchenzuschläge für Arbeitnehmerüberlassungen

Mehr

TARIFVERTRAG ÜBER BRANCHENZUSCHLÄGE

TARIFVERTRAG ÜBER BRANCHENZUSCHLÄGE TARIFVERTRAG ÜBER BRANCHENZUSCHLÄGE für Arbeitnehmerüberlassungen in der Papier, Pappe und Kunststoffe verarbeitenden Industrie TV BZ PPK Tarifvertrag über Branchenzuschläge für Arbeitnehmerüberlassungen

Mehr

TARIFVERTRAG ÜBER BRANCHENZUSCHLÄGE

TARIFVERTRAG ÜBER BRANCHENZUSCHLÄGE TARIFVERTRAG ÜBER BRANCHENZUSCHLÄGE für die Arbeitnehmerüberlassungen in der Metall- und Elektroindustrie TV BZ ME Tarifvertrag über Branchenzuschläge für Arbeitnehmerüberlassungen in der Metall- und Elektroindustrie

Mehr

Tarifvertragliche Regelungen zur Zeitarbeit - allgemein

Tarifvertragliche Regelungen zur Zeitarbeit - allgemein Tarifvertragliche Regelungen zur Zeitarbeit - allgemein Grundsatz equal pay bzw. equal treatment Zeitarbeitnehmern sind vom ersten Einsatztag an die für einen vergleichbaren Arbeitnehmer im Betrieb des

Mehr

Tarifvertrag über Branchenzuschläge für Arbeitnehmerüberlassungen in der Chemischen Industrie (TV BZ Chemie)

Tarifvertrag über Branchenzuschläge für Arbeitnehmerüberlassungen in der Chemischen Industrie (TV BZ Chemie) Bundesarbeitgeberverband der Personaldienstleister e. V. (BAP), Universitätsstraße 2-3a, 10117 Berlin und igz- Interessenverband Deutscher Zeitarbeitsunternehmen e. V. (igz), Portal 10, Albersloher Weg

Mehr

für Arbeitnehmerüberlassungen in der Chemischen Industrie (TV BZ Chemie)

für Arbeitnehmerüberlassungen in der Chemischen Industrie (TV BZ Chemie) TarifvertrAG ÜBER BRANCHENZUSCHLÄGE für Arbeitnehmerüberlassungen in der Chemischen Industrie (TV BZ Chemie) Stand: Oktober 2012 Tarifvertrag über Branchenzuschläge für Arbeitnehmerüberlassungen in der

Mehr

Tarifvertrag. über Branchenzuschläge für Arbeitnehmerüberlassungen. Papier, Pappe und Kunststoffe. Industrie (TV BZ PPK)

Tarifvertrag. über Branchenzuschläge für Arbeitnehmerüberlassungen. Papier, Pappe und Kunststoffe. Industrie (TV BZ PPK) Tarifvertrag über Branchenzuschläge für Arbeitnehmerüberlassungen in der Papier, Pappe und Kunststoffe verarbeitenden Industrie (TV BZ PPK) Inhalt 02 03 Inhalt Seite 4 9 1 7 Seite 10 15 Tarifvertrag über

Mehr

Tarifvertrag über Branchenzuschläge für Arbeitnehmerüberlassungen in der Metall- und Elektroindustrie (TV BZ ME) Berlin, 20. Juni 2012.

Tarifvertrag über Branchenzuschläge für Arbeitnehmerüberlassungen in der Metall- und Elektroindustrie (TV BZ ME) Berlin, 20. Juni 2012. Tarifvertrag über Branchenzuschläge für Arbeitnehmerüberlassungen in der Metall- und Elektroindustrie (TV BZ ME) Berlin, 20. Juni 2012 Essentials TV BZ ME 2 Verhandlungsergebnis Die Entgeltdifferenz Zeitarbeit

Mehr

Tarifvertrag. über Branchenzuschläge für Arbeitnehmerüberlassungen. Chemischen Industrie. (TV BZ Chemie)

Tarifvertrag. über Branchenzuschläge für Arbeitnehmerüberlassungen. Chemischen Industrie. (TV BZ Chemie) Tarifvertrag über Branchenzuschläge für Arbeitnehmerüberlassungen in der Chemischen Industrie (TV BZ Chemie) Inhalt 02 Seite 4 9 1 7 Seite 10 15 03 Inhalt Tarifvertrag über Branchenzuschläge für Arbeitnehmerüberlassungen

Mehr

Tarifvertrag. über Branchenzuschläge für Arbeitnehmerüberlassungen. Chemischen Industrie. (TV BZ Chemie)

Tarifvertrag. über Branchenzuschläge für Arbeitnehmerüberlassungen. Chemischen Industrie. (TV BZ Chemie) Tarifvertrag über Branchenzuschläge für Arbeitnehmerüberlassungen in der Chemischen Industrie (TV BZ Chemie) Inhalt 02 03 Inhalt Seite 4 9 1 7 Seite 10 15 Tarifvertrag über Branchenzuschläge für Arbeitnehmerüberlassungen

Mehr

Tarifvertrag. über Branchenzuschläge für Arbeitnehmerüberlassungen. Chemischen Industrie. (TV BZ Chemie)

Tarifvertrag. über Branchenzuschläge für Arbeitnehmerüberlassungen. Chemischen Industrie. (TV BZ Chemie) Tarifvertrag über Branchenzuschläge für Arbeitnehmerüberlassungen in der Chemischen Industrie (TV BZ Chemie) Inhalt 02 03 Inhalt Seite 4 9 1 7 Seite 10 15 Tarifvertrag über Branchenzuschläge für Arbeitnehmerüberlassungen

Mehr

Der TV BZ ME tritt am 1. November 2012 in Kraft und hat eine Laufzeit bis zum 31. Dezember 2017.

Der TV BZ ME tritt am 1. November 2012 in Kraft und hat eine Laufzeit bis zum 31. Dezember 2017. Kurzanleitung für die Anwendung des Tarifvertrages über Branchenzuschläge für Arbeitnehmerüberlassungen in der Metall- und Elektroindustrie (TV BZ ME), Stand: 25. September 2012 Die Kurzanleitung soll

Mehr

Erläuterungen zum Tarifvertrag über Branchenzuschläge für Arbeitnehmerüberlassungen in der M+E-Industrie (TV BZ ME)

Erläuterungen zum Tarifvertrag über Branchenzuschläge für Arbeitnehmerüberlassungen in der M+E-Industrie (TV BZ ME) 21. Juni 2012 Erläuterungen zum Tarifvertrag über Branchenzuschläge für Arbeitnehmerüberlassungen in der M+E-Industrie (TV BZ ME) Sehr geehrte Damen und Herren, am 1. November 2012 soll der zwischen den

Mehr

Tarifvertrag zur Regelung von Mindeststundenentgelten in der Zeitarbeit

Tarifvertrag zur Regelung von Mindeststundenentgelten in der Zeitarbeit Tarifvertrag zur Regelung von Mindeststundenentgelten in der Zeitarbeit Zwischen Bundesarbeitgeberverband der Personaldienstleister e. V. (BAP), Universitätsstraße 2-3a, 10117 Berlin und igz Interessenverband

Mehr

DIE REGELN DER ZEITARBEIT 148x105_10_Regeln_Brosch.indd 2 07.11.13 10:57

DIE REGELN DER ZEITARBEIT 148x105_10_Regeln_Brosch.indd 2 07.11.13 10:57 DIE REGELN DER ZEITARBEIT ZEITARBEIT IST SOZIALVERSICHERUNGSPFLICHTIG Auf dem Gesamtarbeitsmarkt sind circa 80 Prozent der Stellen sozialversicherungspflichtig. In der Zeitarbeitsbranche sind es jedoch

Mehr

Gib mir den Zuschlag!

Gib mir den Zuschlag! Ein Ratgeber zur Zeitarbeit Gib mir den Zuschlag! Wann habe ich Anspruch auf Branchenzuschläge? Impressum Herausgeberin IG Bergbau, Chemie, Energie Vorstandsbereich 3 Abteilung Marketing Königsworther

Mehr

BZA DGB Tarifgemeinschaft

BZA DGB Tarifgemeinschaft Tarifbereich/Branche Zeitarbeit BZA DGB Tarifgemeinschaft Tarifvertragsparteien/Ansprechpartner Bundesverband Zeitarbeit Personal-Dienstleistungen e.v. (BZA) Mitgliedsgewerkschaften des DGB: Industriegewerkschaft

Mehr

Entgelttarifvertrag Zeitarbeit

Entgelttarifvertrag Zeitarbeit Zwischen dem Interessenverband Deutscher Zeitarbeitsunternehmen (igz e.v.) Erphostraße 56, 48145 Münster und den unterzeichnenden Mitgliedsgewerkschaften des DGB Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie,

Mehr

Entgelttarifvertrag Zeitarbeit

Entgelttarifvertrag Zeitarbeit Entgelttarifvertrag Zeitarbeit Zwischen dem Interessenverband Deutscher Zeitarbeitsunternehmen (igz e.v.) Erphostraße 56, 48145 Münster und den unterzeichnenden Mitgliedsgewerkschaften des DGB Industriegewerkschaft

Mehr

Tarifvertrag zur Regelung von Mindestarbeitsbedingungen in der Zeitarbeit

Tarifvertrag zur Regelung von Mindestarbeitsbedingungen in der Zeitarbeit Die Tarifvertragsparteien BZA, igz und die DGB-Tarifgemeinschaft Zeitarbeit schlossen am 09. März 2010 (BZA/DGB) / 30. April 2010 (igz/dgb) folgenden Tarifvertrag ab: Tarifvertrag zur Regelung von Mindestarbeitsbedingungen

Mehr

Änderungstarifvertrag vom 09. März 2010 zum Manteltarifvertrag, Zeitarbeit BZA-DGB vom 22. Juli 2003

Änderungstarifvertrag vom 09. März 2010 zum Manteltarifvertrag, Zeitarbeit BZA-DGB vom 22. Juli 2003 Änderungstarifvertrag vom 09. März 2010 zum Manteltarifvertrag, Entgeltrahmentarifvertrag und Entgelttarifvertrag Zeitarbeit BZA-DGB vom 22. Juli 2003 Zwischen dem Bundesverband Zeitarbeit Personal-Dienstleistungen

Mehr

Tarifvertrag zur Regelung von Mindestarbeitsbedingungen in der Zeitarbeit

Tarifvertrag zur Regelung von Mindestarbeitsbedingungen in der Zeitarbeit Die Tarifvertragsparteien BZA, igz und die DGB-Tarifgemeinschaft Zeitarbeit schlossen am 30. Mai 2006 folgenden Tarifvertrag ab: Tarifvertrag zur Regelung von Mindestarbeitsbedingungen in der Zeitarbeit

Mehr

"Aktuelle Änderungen in der Zeitarbeit und ein Ausblick auf die Zukunft - für Kunden und Anbieter" Peter Auth Hamburg, 8.

Aktuelle Änderungen in der Zeitarbeit und ein Ausblick auf die Zukunft - für Kunden und Anbieter Peter Auth Hamburg, 8. "Aktuelle Änderungen in der Zeitarbeit und ein Ausblick auf die Zukunft - für Kunden und Anbieter" Peter Auth Hamburg, 8. September 2014 Das Modell Zeitarbeit Seite 2 Instrumente flexibler Beschäftigung

Mehr

Verhandlungsergebnis. igz Interessenverband Deutscher Zeitarbeitsunternehmen e.v. (igz), Portal 10, Albersloher Weg 10, 48155 Münster,

Verhandlungsergebnis. igz Interessenverband Deutscher Zeitarbeitsunternehmen e.v. (igz), Portal 10, Albersloher Weg 10, 48155 Münster, Verhandlungsergebnis Bundesarbeitgeberverband der Personaldienstleister e.v. (BAP), Universitätsstraße 2-3a, 10117 Berlin, und igz Interessenverband Deutscher Zeitarbeitsunternehmen e.v. (igz), Portal

Mehr

Tarifvertrag Leih- / Zeitarbeit

Tarifvertrag Leih- / Zeitarbeit IG Metall Bezirksleitung Baden-Württemberg Tarifvertrag Leih- / Zeitarbeit Metall- und Elektroindustrie Baden-Württemberg Abschluss: 19.05.2012 Gültig ab: 20.05.2012 Kündbar zum: 31.12.2015 Frist: 3 Monate

Mehr

Tarifvertrag Leih- / Zeitarbeit

Tarifvertrag Leih- / Zeitarbeit Zwischen dem und der wird folgender Verband der Metall- und Elektroindustrie Baden-Württemberg e.v. - Südwestmetall - IG Metall Bezirksleitung Baden-Württemberg vereinbart: 1. Geltungsbereich Tarifvertrag

Mehr

Neue Grundentgelte ab 01.01.2014 und weitere tarifliche Änderungen vereinbart. Alle Neuregelungen auf einen Blick -

Neue Grundentgelte ab 01.01.2014 und weitere tarifliche Änderungen vereinbart. Alle Neuregelungen auf einen Blick - BAP/BZA/DGB-Basistarifwerk Neue Grundentgelte ab 01.01.2014 und weitere tarifliche Änderungen vereinbart. Alle Neuregelungen auf einen Blick - 18.10.2013 bap Mit Rundschreiben vom 17.09.2013 haben wir

Mehr

Entgeltrahmentarifvertrag Zeitarbeit

Entgeltrahmentarifvertrag Zeitarbeit Zwischen dem Interessenverband Deutscher Zeitarbeitsunternehmen (igz e.v.) Erphostraße 56, 48145 Münster und den unterzeichnenden Mitgliedsgewerkschaften des DGB Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie,

Mehr

nachfolgend erhalten Sie ANA aktuell mit den folgenden Themen: 2. Tarifabschluss über Branchenzuschläge für Zeitarbeit in der Druckindustrie

nachfolgend erhalten Sie ANA aktuell mit den folgenden Themen: 2. Tarifabschluss über Branchenzuschläge für Zeitarbeit in der Druckindustrie ANA Postfach 11 01 64 30856 Laatzen An unsere Mitgliedsunternehmen ANA aktuell 08/2013 Laatzen, 15.03.2013 +49 (0) 511 98490-34 wichert@chemienord.de Sehr geehrte Damen und Herren, nachfolgend erhalten

Mehr

Entgelttarifvertrag und Branchenzuschläge ab 01.01.2014

Entgelttarifvertrag und Branchenzuschläge ab 01.01.2014 Entgelttarifvertrag und Branchenzuschläge ab 01.01.2014 1. Geltungsbereich Der Geltungsbereich ist gleich dem des 1 MTV. 2 Entgelte 2.1 Tarifentgelte ab dem 01.01.2014 Einsatzanforderung des Kunden Gruppe

Mehr

mussfestgestelltwerden,dassdiebranchenzuschlägenichtfüralleleiharbeitskräftegleichermaßengelten.sohabenrelevantebranchennochkeine

mussfestgestelltwerden,dassdiebranchenzuschlägenichtfüralleleiharbeitskräftegleichermaßengelten.sohabenrelevantebranchennochkeine Deutscher Bundestag Drucksache 17/11738 17. Wahlperiode 29. 11. 2012 Antwort der Bundesregierung auf die Kleine Anfrage der Abgeordneten Beate Müller-Gemmeke, Brigitte Pothmer, Markus Kurth, weiterer Abgeordneter

Mehr

Verhandlungsergebnis vom 30. April 2010

Verhandlungsergebnis vom 30. April 2010 Verhandlungsergebnis vom 30. April 2010 zwischen dem Interessenverband Deutscher Zeitarbeitsunternehmen e.v. (igz) und den DGB-Mitgliedsgewerkschaften der DGB-Tarifgemeinschaft Zeitarbeit 1. Es gelten

Mehr

Lfd. Nr. Tarifvertragspartner Name des Tarifvertrages Entgeltrelevante Bestandteile Fundstellen im Tarifvertrag

Lfd. Nr. Tarifvertragspartner Name des Tarifvertrages Entgeltrelevante Bestandteile Fundstellen im Tarifvertrag auf Straße und Schiene (ÖPNV) gem. Abs. 4 bis 6 des HVTG vom 19. Dezember 2014 Tarifverträge für den Verkehr auf Straße (ÖSPV), Abschnitt 1: 1. Landesverband Hessischer Omnibusunternehmer e.v. (LHO Hessen)

Mehr

Tagung Leiharbeit. Tarifverhandlungen in der Leiharbeitsbranche gewerkschaftliche Perspektiven. Karsten Rothe 04. Mai 2010 Uni Oldenburg

Tagung Leiharbeit. Tarifverhandlungen in der Leiharbeitsbranche gewerkschaftliche Perspektiven. Karsten Rothe 04. Mai 2010 Uni Oldenburg Tagung Leiharbeit Tarifverhandlungen in der Leiharbeitsbranche gewerkschaftliche Perspektiven Karsten Rothe 04. Mai 2010 Uni Oldenburg Arbeitgeberverbände Zeitarbeit Tarifpartner der DGB-Tarifgemeinschaft

Mehr

+ + + Zuschläge und gute Arbeitsbedingungen WIR SIND ES. Fairer Umgang in der Leiharbeit

+ + + Zuschläge und gute Arbeitsbedingungen WIR SIND ES. Fairer Umgang in der Leiharbeit WIR + + + + + SIND ES + + + + Fairer Umgang in der Leiharbeit Zuschläge und gute Arbeitsbedingungen Informationen für Betriebsräte und Vertrauensleute zu den Tarifverträgen über Branchenzuschläge für Leiharbeitnehmer/innen

Mehr

Einstieg in Beschäftigung nicht verbauen

Einstieg in Beschäftigung nicht verbauen Einstieg in Beschäftigung nicht verbauen Zeitarbeit nicht re-regulieren Einleitung Der zu Beginn dieser Legislaturperiode beschlossene und zum 1. Januar 2015 wirksam gewordene Mindestlohn stellt eine tief

Mehr

ARBEITNEHMERÜBERLASSUNG. Zeitarbeit? Leiharbeit?

ARBEITNEHMERÜBERLASSUNG. Zeitarbeit? Leiharbeit? ARBEITNEHMERÜBERLASSUNG Zeitarbeit? Leiharbeit? Warum Zeitarbeit? Machen Sie sich zunächst frei von Vorurteilen! So mancher nimmt das Wort Zeitarbeit allzu wörtlich Kleine Jobs für kurze Zeit Schlechter

Mehr

ENTGELTRAHMENTARIFVERTRAG

ENTGELTRAHMENTARIFVERTRAG ENTGELTRAHMENTARIFVERTRAG Zwischen dem Unternehmerverband IndustrieService + Dienstleistungen e.v., Düsseldorfer Landstraße 7, 47249 Duisburg und der - einerseits - Industriegewerkschaft Bauen-Agrar-Umwelt,

Mehr

Bundeskongress SGB II Forum B 8 Zeitarbeit im Aufschwung- Chancen für Langzeitarbeitslose

Bundeskongress SGB II Forum B 8 Zeitarbeit im Aufschwung- Chancen für Langzeitarbeitslose Bundeskongress SGB II Forum B 8 Zeitarbeit im Aufschwung- Chancen für Langzeitarbeitslose Zeitarbeit und Leiharbeit Instrument zur Flexibilisierung des Arbeitsmarktes oder zum Tarifdumping?! Jörg Wiedemuth,

Mehr

IQZ Prüfung Personaldienstleister

IQZ Prüfung Personaldienstleister Audit zur Erlangung des Qualitätssiegels faire Zeitarbeit Angewandte Prüfungsmethode: Das Audit zum Qualitätssiegel faire Zeitarbeit beruht auf Transparenz! Beim Audit hat der externe Prüfer freien Zugang

Mehr

Tarifvertrag. zum. Job-Ticket. für die Arbeitnehmer. verschiedener Unternehmen. des DB Konzerns. (KonzernJob-TicketTV)

Tarifvertrag. zum. Job-Ticket. für die Arbeitnehmer. verschiedener Unternehmen. des DB Konzerns. (KonzernJob-TicketTV) Tarifvertrag zum Job-Ticket für die Arbeitnehmer verschiedener Unternehmen des DB Konzerns (KonzernJob-TicketTV) Inhalt 1 Geltungsbereich 2 DB Job-Ticket 3 SPNV Job-Ticket 4 Verbund Job-Ticket 5 Sonderregelungen

Mehr

ZEICHEN GUTER ZEITARBEIT

ZEICHEN GUTER ZEITARBEIT ZEICHEN GUTER ZEITARBEIT ETHIK-KODEX GRUNDSÄTZE FÜR DIE ZEITARBEIT 1. Präambel Zeitarbeit ist Arbeit mit Zukunft und stellt den Menschen in den Mittelpunkt ihrer Anstrengungen. Dies verstehen wir, der

Mehr

Equal Pay Anpassung in der Zeitarbeit

Equal Pay Anpassung in der Zeitarbeit Equal Pay Anpassung in der Zeitarbeit Eine umfassende Übersicht über die verschiedenen neuen tariflichen Regelungen in der Zeitarbeit mit Handlungsempfehlungen für einen sicheren und effizienten Einkauf

Mehr

Manteltarifvertrag Zeitarbeit

Manteltarifvertrag Zeitarbeit Manteltarifvertrag Zeitarbeit Zwischen dem Interessenverband Deutscher Zeitarbeitsunternehmen (igz e.v.) Hüfferstrasse 9-10, 48149 Münster und den unterzeichnenden Mitgliedsgewerkschaften des DGB Industriegewerkschaft

Mehr

ENTGELTTARIFVERTRAG für Arbeitnehmer in den Elektrohandwerken der Länder Berlin und Brandenburg

ENTGELTTARIFVERTRAG für Arbeitnehmer in den Elektrohandwerken der Länder Berlin und Brandenburg Seite 1 von 10 ENTGELTTARIFVERTRAG für Arbeitnehmer in den Elektrohandwerken der Länder geschlossen zwischen dem Landesinnungsverband der Elektrotechnischen Handwerke Berlin/Brandenburg Wilhelminenhofstraße

Mehr

EINSTIEG. AUFSTIEG. WACHSTUM.

EINSTIEG. AUFSTIEG. WACHSTUM. EINSTIEG. AUFSTIEG. WACHSTUM. WAS IST ZEITARBEIT? Zeitarbeit ist eine Beschäftigungsform, die Unternehmen hilft, flexibel zu bleiben und schnell auf wechselnde wirtschaftliche Situationen zu reagieren.

Mehr

"Equal Pay" - Anpassung in der Zeitarbeit

Equal Pay - Anpassung in der Zeitarbeit Eine umfassende Übersicht über die verschiedenen neuen tariflichen Regelungen in der Zeitarbeit mit Handlungsempfehlungen für einen sicheren und effizienten Einkauf von Fremdpersonal Autor: Norbert Fuhrmann,

Mehr

Aktuelle Informationen und Verhandlungsergebnisse M+E Mitte Sonderbeilage zum Tarifabschluss

Aktuelle Informationen und Verhandlungsergebnisse M+E Mitte Sonderbeilage zum Tarifabschluss Tarifrunde 2012 Aktuelle Informationen und Verhandlungsergebnisse M+E Mitte Sonderbeilage zum Tarifabschluss Die Bausteine des Tarifpakets 2012 I. Entgelt Die Tabellenentgelte werden rückwirkend zum 01.05.2012

Mehr

Tarifverträge Zeitarbeit BAP/DGB-Tarifgemeinschaft

Tarifverträge Zeitarbeit BAP/DGB-Tarifgemeinschaft Tarifverträge Zeitarbeit BAP/DGB-Tarifgemeinschaft vom 22.07.2003 geändert durch Änderungstarifverträge vom // 22.12.2004 // 30.05.2006 // 09.03.2010 // 17.09.2013 ergänzt durch Ergänzungstarifverträge

Mehr

Entgelttabellen des igz-dgb-tarifvertrages mit Branchenzuschlägen

Entgelttabellen des igz-dgb-tarifvertrages mit Branchenzuschlägen Entgelttabellen des igz-dgb-tarifvertrages mit Branchenzuschlägen (Stand 28.1.2015) Grundtarife West 01.01.2014 01.04.2015 01.06.2016 1 8,50 8,80 9,00 2 9,07 9,39 9,61 3 10,61 10,98 11,23 4 11,22 11,61

Mehr

Stand: September 2012. Vervielfältigung und Veröffentlichung nur mit Zustimmung des BAP und des igz

Stand: September 2012. Vervielfältigung und Veröffentlichung nur mit Zustimmung des BAP und des igz Erläuterungen zum Tarifvertrag über Branchenzuschläge für Arbeitnehmerüberlassungen in der Metall- und Elektroindustrie (TV BZ ME) mit Anhang zum TV BZ Chemie Stand: September 2012 Tarifverhandlungsführung

Mehr

Die Tarifänderungen und die Koalitionsvorhaben zur Zeitarbeit

Die Tarifänderungen und die Koalitionsvorhaben zur Zeitarbeit Die Tarifänderungen und die Koalitionsvorhaben zur Zeitarbeit Tarifabschluss vom 17.09.2013 Die wichtigsten Änderungen im igz- Tarifwerk Eingruppierung Arbeitszeitkonto Entgeltfortzahlung Tarifabschluss

Mehr

Personaldienstleister im Profil

Personaldienstleister im Profil Personaldienstleister im Profil Der Markt für Arbeitnehmerüberlassung ist groß. In unserer aktuellen Übersicht stellen wir vor allem die überregional agierenden Zeitarbeitsfirmen vor, darunter auch die

Mehr

Arbeitsvertrag. unbefristet. 1 Rechtliche Voraussetzungen

Arbeitsvertrag. unbefristet. 1 Rechtliche Voraussetzungen Arbeitsvertrag Zwischen der Firma Flad Industrie Service UG, Waldenser Straße 25, 75365 Calw-Heumaden nachstehend: Verleiher und Herrn/Frau nachstehend: Leiharbeitnehmer Auf der Grundlage des Arbeitnehmerüberlassungsgesetzes

Mehr

entgeltrahmentarifvertrag

entgeltrahmentarifvertrag Interessenverband Deutscher Zeitarbeitsunternehmen e. V. entgeltrahmentarifvertrag Zeitarbeit 6 Entgeltrahmentarifvertrag 1 Geltungsbereich Dieser Tarifvertrag gilt: räumlich für das Gebiet der Bundesrepublik

Mehr

Entgeltrahmentarifvertrag Zeitarbeit

Entgeltrahmentarifvertrag Zeitarbeit Entgeltrahmentarifvertrag Zeitarbeit Zwischen dem Interessenverband Deutscher Zeitarbeitsunternehmen (igz e.v.) Hüfferstrasse 9-10, 48149 Münster und den unterzeichnenden Mitgliedsgewerkschaften des DGB

Mehr

Tarifverträge Zeitarbeit

Tarifverträge Zeitarbeit Tarifpolitik Vorstand Tarifverträge Zeitarbeit Tarifverträgesammlung Zeitarbeit Interessenverband Deutscher Zeitarbeitsunternehmen (igz e.v.) Bundesarbeitgeberverband der Personaldienstleister e.v. (BAP)

Mehr

ENTGELTTARIFVERTRAG für Arbeitnehmer in den Elektrohandwerken der Länder Berlin und Brandenburg

ENTGELTTARIFVERTRAG für Arbeitnehmer in den Elektrohandwerken der Länder Berlin und Brandenburg Seite 1 von 9 ENTGELTTARIFVERTRAG für Arbeitnehmer in den Elektrohandwerken der Länder Berlin und Brandenburg geschlossen zwischen dem Landesinnungsverband der Elektrotechnischen Handwerke Berlin/Brandenburg

Mehr

ZEITARBEIT - Neue Tarifverträge VGZ IG Metall /BCE

ZEITARBEIT - Neue Tarifverträge VGZ IG Metall /BCE Bundesministerium für Arbeit und Soziales Frau Ursula von der Leyen Wilhelmstraße 49 10117 Berlin (Mitte) 25.09.2012 ZEITARBEIT - Neue Tarifverträge VGZ IG Metall /BCE Sehr geehrte Frau Ministerin, die

Mehr

Die spezifischen Bedürfnisse der Zeitarbeitsbranche und Anforderungen an die Weiterbildungsträger

Die spezifischen Bedürfnisse der Zeitarbeitsbranche und Anforderungen an die Weiterbildungsträger Die spezifischen Bedürfnisse der Zeitarbeitsbranche und Anforderungen an die Weiterbildungsträger Ludger Hinsen, Hauptgeschäftsführer Bundesverband Zeitarbeit Personal-Dienstleistungen e.v. (BZA) Bonn,

Mehr

Personaldienstleister im Profil

Personaldienstleister im Profil Personaldienstleister im Profil Der Markt für Arbeitnehmerüberlassung ist groß. In unserer aktuellen Übersicht stellen wir vor allem die überregional agierenden Zeitarbeitsfirmen vor, darunter auch die

Mehr

Manteltarifvertrag Zeitarbeit

Manteltarifvertrag Zeitarbeit Zwischen dem Interessenverband Deutscher Zeitarbeitsunternehmen (igz e.v.) PortAL 10, Albersloher Weg 10, 48155 Münster und den unterzeichnenden Mitgliedsgewerkschaften des DGB Industriegewerkschaft Bergbau,

Mehr

Chancen durch Zeitarbeit. Empirische Ergebnisse einer Unternehmensbefragung der IHK Hannover

Chancen durch Zeitarbeit. Empirische Ergebnisse einer Unternehmensbefragung der IHK Hannover Chancen durch Zeitarbeit Empirische Ergebnisse einer Unternehmensbefragung der IHK Hannover Chancen durch Zeitarbeit Empirische Studie der IHK Hannover Seite 2 (2008) Schriftenreihe der IHK Hannover, Nr.

Mehr

Zusatz-Tarifvertrag. für die in der. DB Zeitarbeit GmbH. beschäftigten Arbeitnehmer. (DB Zeitarbeit-ZusatzTV)

Zusatz-Tarifvertrag. für die in der. DB Zeitarbeit GmbH. beschäftigten Arbeitnehmer. (DB Zeitarbeit-ZusatzTV) 1 Tarifpolitik Zusatz-Tarifvertrag für die in der DB Zeitarbeit GmbH beschäftigten Arbeitnehmer (DB Zeitarbeit-ZusatzTV) Stand nach 3. ÄTV DB Zeitarbeit-ZusatzTV vom 22.12.2011 2 Inhaltsverzeichnis Präambel

Mehr

Informationen zur Zertifizierung Stand Januar 2015

Informationen zur Zertifizierung Stand Januar 2015 VERANTWORTUNG TRAGEN Sehr geehrte Damen und Herren, d a s Qualitätssiegel faire Zeitarbeit steht für faire,seriöse und wertorientierte Zeitarbeit. Unternehmen, die mit ihm ausgezeichnet wurden, unterstreichen

Mehr

Verhaltenskodex. des Bundesarbeitgeberverbandes der Personaldienstleister e.v. (BAP)

Verhaltenskodex. des Bundesarbeitgeberverbandes der Personaldienstleister e.v. (BAP) Verhaltenskodex des Bundesarbeitgeberverbandes der Personaldienstleister e.v. (BAP) Stand: 14. Juni 2012 1» Fairness und Transparenz sind entscheidende Grundlagen unseres Handelns und unsere leitlinie

Mehr

FAQ Fragen zum Geltungsbereich der Branchenzuschlagstarifverträge

FAQ Fragen zum Geltungsbereich der Branchenzuschlagstarifverträge FAQ Fragen zum Geltungsbereich der Branchenzuschlagstarifverträge I. Branchenzuschlagstarifvertrag für Überlassungen in die Metall- und Elektroindustrie (TV BZ ME) 1. Ist es für die Anwendbarkeit des TV

Mehr

Branchentarifvertrag. Schienenpersonennahverkehr. Deutschland. (BranchenTV SPNV)

Branchentarifvertrag. Schienenpersonennahverkehr. Deutschland. (BranchenTV SPNV) Branchentarifvertrag für den Schienenpersonennahverkehr in Deutschland (BranchenTV SPNV) zuletzt geändert durch 2. ÄTV BranchenTV SPNV - 2 - Zwischen der Abellio GmbH NETINERA Deutschland GmbH BeNEX GmbH

Mehr

TRANSPARENT SOZIALPOLITIK: INFORMATIONEN RATSCHLÄGE - HINTERGRÜNDE

TRANSPARENT SOZIALPOLITIK: INFORMATIONEN RATSCHLÄGE - HINTERGRÜNDE TRANSPARENT SOZIALPOLITIK: INFORMATIONEN RATSCHLÄGE - HINTERGRÜNDE NUMMER 13/11 DATUM 05.12.2011 VERTEILER ÜBV, Geschäftsstellenleiter, Geschäftsstellen, Ortsverwaltungen/Ortsgruppen, Gewerkschaftssekretäre,

Mehr

Ausführliches Handout zum Thema Zeitarbeit anlässlich des Workshops 5 am 26.10.2013:

Ausführliches Handout zum Thema Zeitarbeit anlässlich des Workshops 5 am 26.10.2013: Ausführliches Handut zum Thema Zeitarbeit anlässlich des Wrkshps 5 am 26.10.2013: Histrie: Vrreiter der mdernen Zeitarbeit in Deutschland war das schweizerische Unternehmen ADIA Interim, das im Jahre 1962

Mehr

BLICKPUNKT ARBEIT UND WIRTSCHAFT

BLICKPUNKT ARBEIT UND WIRTSCHAFT Dr. Bruno Kaltenborn Wirtschaftsforschung und Politikberatung 2/2007 14. Dezember 2007 Leiharbeit: Neue Regulierung? Dr. Bruno Kaltenborn Kaltenborn@wipol.de Tel. 030/400 43 58-8 Nina Wielage Wielage@wipol.de

Mehr

Aktuelle und grundsätzliche Entwicklungen in der Leiharbeitsbranche

Aktuelle und grundsätzliche Entwicklungen in der Leiharbeitsbranche Prof. Dr. Stefan Sell Hochschule Koblenz Institut für Bildungs- und Sozialpolitik (ibus) Aktuelle und grundsätzliche Entwicklungen in der Leiharbeitsbranche Pressegespräch der IG Metall Bezirk Mitte 18.12.2012

Mehr

Tarifverträge Zeitarbeit BZA DGB-Tarifgemeinschaft

Tarifverträge Zeitarbeit BZA DGB-Tarifgemeinschaft Tarifverträge Zeitarbeit BZA DGB-Tarifgemeinschaft n vom 22.07.2003 n geändert durch Änderungstarifvertrag vom 22.12.2004 n geändert durch Änderungstarifvertrag vom 30.05.2006 Inhalt Manteltarifvertrag

Mehr

Tarifverträge Zeitarbeit

Tarifverträge Zeitarbeit Tarifverträge Zeitarbeit BAP/DGB-Tarifgemeinschaft vom 22.07.2003 geändert durch Änderungstarifverträge vom 22.12.2004 vom 30.05.2006 vom 09.03.2010 vom 17.09.2013 und ergänzt durch Ergänzungstarifverträge

Mehr

Änderungstarifvertrag Nr. 9 vom 5. September 2013 zum Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) vom 13. September 2005

Änderungstarifvertrag Nr. 9 vom 5. September 2013 zum Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) vom 13. September 2005 Änderungstarifvertrag Nr. 9 vom 5. September 2013 zum Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst (TVöD) vom 13. September 2005 Zwischen der Bundesrepublik Deutschland, vertreten durch das Bundesministerium

Mehr

econsense Nachhaltigkeitsstammtisch mit Volkswagen Zeitarbeit zwischen Flexibilität und unternehmerischer Verantwortung, 19.

econsense Nachhaltigkeitsstammtisch mit Volkswagen Zeitarbeit zwischen Flexibilität und unternehmerischer Verantwortung, 19. econsense Nachhaltigkeitsstammtisch mit Volkswagen Zeitarbeit zwischen Flexibilität und unternehmerischer Verantwortung, 19. Dr. Alexandra Baum-Ceisig Agenda 1 Gemeinsame Stärken im Volkswagen Konzern

Mehr

Tarifverträge Zeitarbeit BAP/DGB-Tarifgemeinschaft

Tarifverträge Zeitarbeit BAP/DGB-Tarifgemeinschaft Tarifverträge Zeitarbeit BAP/DGB-Tarifgemeinschaft vom.0.00 geändert durch Änderungstarifverträge vom //..00 // 0.0.00 // 0.0.00 //.0.0 und ergänzt durch Ergänzungstarifverträge über Branchenzuschläge.

Mehr

~ Bundesagentur für Arbeit

~ Bundesagentur für Arbeit ~ Bundesagentur für Arbeit Regionaldirektion Rheinland-Pfalz-Saarland Saarbrücken, /..('12.2011 - Neuausfertigung ERLAUBNIS zur Arbeitnehmerüberlassung Nach den 1 und 2 des Gesetzes zur Regelung der Arbeitnehmerüberlassung

Mehr

Landtag Brandenburg Drucksache 5/3006 5. Wahlperiode

Landtag Brandenburg Drucksache 5/3006 5. Wahlperiode Landtag Brandenburg Drucksache 5/3006 5. Wahlperiode Antwort der Landesregierung auf die Kleine Anfrage 1068 der Abgeordneten Gerrit Große Fraktion DIE LINKE Drucksache 5/2743 Arbeitsverhältnisse von Lehrkräften

Mehr

Zeitarbeit in Deutschland

Zeitarbeit in Deutschland Zeitarbeit in Deutschland Zeitarbeit - eine prekäre Beschäftigungsform?!?!!! Branchenseminar Milchwirtschaft 24. - 29.Juni 2007 Bildungszentrum Oberjosbach Menschen erleben Unsicherheiten: 49 % der Deutsche

Mehr

Dem Gegenwind aus der Politik trotzen

Dem Gegenwind aus der Politik trotzen ZEITARBEIT Round Table Dem Gegenwind aus der Politik trotzen Das Flexibilisierungsinstrument Zeitarbeit befindet sich mal wieder im Fokus gesetzgeberischen Handelns. Namhafte Vertreter der Branche diskutierten

Mehr

Tarifvertrag zur Überleitung der Ärztinnen und Ärzte an der Charité (TVÜ-Ärzte-Charité)

Tarifvertrag zur Überleitung der Ärztinnen und Ärzte an der Charité (TVÜ-Ärzte-Charité) Tarifvertrag zur Überleitung der Ärztinnen und Ärzte an der Charité (TVÜ-Ärzte-Charité) Zwischen der Charité- Universitätsmedizin Berlin, vertreten durch den Vorstand und dem Landesverband Berlin Brandenburg,

Mehr

TARIFVERTRÄGE ZEITARBEIT

TARIFVERTRÄGE ZEITARBEIT TARIFVERTRÄGE ZEITARBEIT BAP / DGB-Tarifgemeinschaft Stand: November 2013 Anlage zum Arbeitsvertrag TARIFVERTRÄGE ZEITARBEIT BAP / DGB-Tarifgemeinschaft vom 22. 07. 2003 geändert durch Änderungstarifverträge

Mehr

TARIFVERTRÄGE ZEITARBEIT BAP/DGB-TARIFGEMEINSCHAFT

TARIFVERTRÄGE ZEITARBEIT BAP/DGB-TARIFGEMEINSCHAFT TARIFVERTRÄGE ZEITARBEIT BAP/DGB-TARIFGEMEINSCHAFT Stand: November 2013 1 Tarifverträge Zeitarbeit BAP/DGB-Tarifgemeinschaft INHALT vom 22.07.2003 geändert durch Änderungstarifverträge q vom 22.12.2004

Mehr