Kosten und Finanzierung des Studiums

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Kosten und Finanzierung des Studiums"

Transkript

1 Kosten und Finanzierung des Studiums Vortrag auf der Informationsveranstaltung des Elternbeirats am Gymnasium Marktoberdorf Abitur und dann? Dr. Rudolf Stolla Marktoberdorf, 5. Juni 2014

2 Die wirtschaftliche und soziale Lage der Studierenden in Deutschland Sozialerhebung des Deutschen Studentenwerks durchgeführt durch das HIS-Institut für Hochschulforschung Die Ergebnisse beruhen auf der Befragung von mehr als Studierenden an 227 deutschen Hochschulen im Sommersemester 2012

3 Normalstudierende im Rahmen der Sozialerhebung des Deutschen Studentenwerks (DSW) sind: Studierende in einem Erststudium, die in einem Vollzeitstudiengang eingeschrieben sind, unverheiratet sind und außerhalb des Elternhauses wohnen 62 % der derzeit studierenden Deutschen sind Normalstudierende

4

5 Verteilung der Mietkosten von Studierenden in % bis Ausgaben in über 500 Quelle: DSW 2012

6 Mietbelastung nach Wohnform Warmmiete pro Person in Wohnheim Untermiete WG Wohnung mit Partner/in Wohnung allein Quelle: DSW 2012

7 Mietbelastung für Studierende (2012) Warmmiete pro Person in Quelle: DSW 2012

8 Mietbelastung für Studierende (2014/2012) Warmmiete pro Person in * * Zahlen in den Säulen: Vergleichswerte 2012 Quelle: Studitemps 2014

9 Semesterbeiträge an bayerischen Hochschulen (Beispiele) LMU München Universität Augsburg Hochschule Kempten Studentenwerk 52,00 42,00 42,00 Semestertickett 59,00 54, Pflichtbeitrag gesamt 111,00 96,90 42,00 MVV-Ticket freiwillig 141,00

10 Wieviel bleibt den Studierenden nach Abzug der abgefragten Unkosten (794 ) monatlich für andere Dinge übrig? 30% 25% 20% 21% Prozentsatz der Studierenden 17% 22% 27% 15% 14% 10% 5% 0% über 200 Quelle: DSW 2012

11 Studienberechtigten-, Studienanfänger- und Absolventenquoten (%) 2012 Deutschland 58,4 % Bayern 45,5 % 50,2 % 45, 2 % 30,9 % 30,0 % Studienberechtigte (Allgemeine u. Fachhochschulreife) Studienanfänger Absolventen Quelle: Stat. Bundesamt

12 Gründe für den Studienverzicht Aspekte, die aus Sicht von Studienberechtigten gegen ein Studium sprechen : Der Wunsch, möglichst bald selber Geld zu verdienen Fehlende finanzielle Voraussetzungen 79% 76% Festes Berufsziel, das kein Studium voraussetzt Geringer Praxisbezug eines Hochschulstudiums Die Dauer eines Hochschulstudiums Unkalkulierbare u. unübersichtliche Anforderungen eines Studiums Nicht die nötigen Fähigkeiten für ein Studium mitzubringen Unsichere Berufsaussichten in der infrage kommenden Studienrichtung 60% 56% 52% 45% 43% 43% Quelle: HIS Forum Hochschule 2011; Daten von 2008

13 Hauptsächliche Finanzierungsquellen des Studiums Finanzierungsquelle Studierende in % pro Monat Eltern Eigener Verdienst BAföG Durchschnittliche Einnahmen pro Monat 864 Quelle: DSW 2012

14 Studierende, deren Finanzierung ausschließlich bzw. mindestens zur Hälfte durch die Eltern, das BAföG oder eigenen Verdienst erfolgt Finanzierungsquelle alleinige Finanzierung durch: Studierende in % pro Monat Eltern BAföG Verdienst Mindestens hälftige Finanzierung durch: Eltern BAföG Verdienst Quelle: DSW 2012

15 Verteilung der Einnahmen von Studierenden in % Ø = bis über 1300 Monatliche Einnahmen in Quelle: DSW 2012

16 Strategie zur Studienfinanzierung BAföG Ja Nein BAföG - Höchstsatz Bei geringem Einkommen im Sinne des BAföG oder als elternunabhängige Förderung BAföG - Teilbetrag Kein Anspruch der Höhe nach, da Einkommen im Sinne des BAföG zu hoch ist Kein Anspruch dem Grund nach, z.b. bei Überschreitung der Altershöchstgrenze Unterhalt von den Eltern Evtl. Wohngeld oder Sozialhilfe SGB II und XII Alternativen: Jobben Stipendien Studien- u. Bildungskredit Darlehenskasse der Studentenwerke Quelle: DSW 2013

17 Voraussetzungen für BAföG Wer kann BAföG bekommen? Deutsche Studierende und Praktikanten/innen, die zu Beginn der Ausbildung das 30 Lebensjahr noch nicht vollendet haben und sich in einem Erststudium befinden. Ein Master-Studiengang ist förderungsfähig, wenn er auf einem Bachelor- Studiengang aufbaut. Wie lange wird BAföG gezahlt? Die maximale Förderungszeit richtet sich nach der Regelstudienzeit des jeweiligen Studienganges. Wie bestimmt sich die Höhe der BAföG-Förderung? Sie hängt von den Vermögens- und Einkommensverhältnissen der Studierenden sowie vom Einkommen der Eltern ab Beim Überschreiten bestimmter Freibeträge wird kein bzw. nur ein BAföG- Teilbetrag bezahlt

18 Bei den Eltern wohnend BAföG: Monatliche Bedarfssätze (Maximalförderung) für Studierende Incl. KV*- und PV*-Zuschlag Nicht bei den Eltern wohnend Höchstsatz incl. KV- und PV- Zuschlag * KV = Krankenversicherungszuschlag (62 ) * PV = Pflegeversicherungszuschlag (11 ) für Studierende, die nicht bei ihren Eltern mitversichert sind

19 BAföG Freibeträge Vom Einkommen der Eltern* bleiben monatlich anrechnungsfrei für: Eltern, verheiratet Elternteil, alleinstehend Stiefelternteil 535 Kinder, die nicht in einer förderungsfähigen Ausbildung stehen, je Kind 485 * Einkommen im Sinne des BAföG Von einem (eventuellem) Einkommen oder Vermögen der Studierenden bleiben anrechnungsfrei: Bruttoeinkommen in 12 Monaten Bruttoeinkommen monatlich 400 Vermögen (z.b. Sparbuch, Riesterrente, Auto) 5.200

20 BAföG Beispiel für die Berechnung des Förderungsbetrages Hanna (20), Studentin, auswärts wohnend Hanna studiert Medizin und wohnt in einem Studentenwohnheim. Sie ist bei ihren Eltern beitragsfrei in der Kranken- und Pflegeversicherung mitversichert. Ihr Bruder Alexander (17) absolviert eine Lehre zum Bankkaufmann und erhält dafür eine monatliche Ausbildungsvergütung von 733. Der Vater ist Arbeitnehmer und hatte vor 2 Jahren ein Bruttoarbeitseinkommen von Er zahlt in eine Riester-Rente ein. Die Mutter ist Hausfrau.

21 Berechnung des Einkommens der Eltern im Sinne des BAföG Bruttoeinkommen des Vaters aus nichtselbständiger Arbeit (1/12) abzüglich 2.955,83 Werbungskosten 76,67 Sozialpauschale 613,26 Riester-Rente 74,57 Lohnsteuer (Steuerklasse 3) 257,33 Kirchensteuer 3,77 Solidaritätszuschlag 0,00 Einkommen des Vaters 1.930,24 Hannas Mutter gibt die Zusatzerklärung für einen Elternteil ohne Einkommen ab 0,00

22 Berechnung des Einkommens von Alexander im Sinne des BAföG Ausbildungsvergütung von Alexander (1/12) 733,00 abzüglich Pauschalbetrag nach Tz BAföGVwV 138,05 Alexanders Einkommen (im Sinne des BAföG) abzüglich des Pauschalbetrages 594,95

23 Berechnung des Einkommens der Eltern im Sinne des BAföG Einkommen der Eltern Vater 1.930,24 Mutter 0,00 abzüglich Grundfreibetrag für die Eltern 1.605,00 Grundfreibetrag für Alexander: - Grundfreibetrag 485,00 - abzüglich des anrechenbaren Einkommens von Alexander 594,95 - verbleibender Grundfreibetrag für Alexander 0,00 Einkommen der Eltern abzüglich der Grundfreibeträge 325,24 Kein Freibetrag für Hanna, da sie selbst BAföG erhält 0,00 Zusatzfreibetrag: 50 % für die Eltern selbst (325,24 : 2) 162,62 Anrechnungsbetrag vom Elterneinkommen 162,62

24 Berechnung des BAföG für Hanna Bedarfssatz für Hanna: Grundbedarf Student/in 373,00 auswärts wohnend 224,00 Bedarf insgesamt 597,00 abzüglich Anrechnungsbetrag vom Elterneinkommen 162,62 Förderungsbetrag 434,38 Förderungsbetrag (gerundet) 434,00* Monatliche Förderungsleistung 434, davon als Zuschuss 217, und als zinsloses Darlehen 217

25 Durchschnittliche monatliche BAföG-Beträge (in ) 2002 bis Quelle: BMBF, BAföG-Statistik 2014

26 BAföG: Zahl der geförderten Studierenden von 2002 bis 2012 (Jahresdurchschnitt) Quelle: BMBF, BAföG-Statistik 2014

27 Anteil der BAföG-geförderten Studierenden 2012 (Förderquote) Anspruchsberechtigte Geförderte Förderquote ,2 % Studierende insgesamt Geförderte Förderquote ,7 % Quelle: BMBF, BAföG-Statistik 2014

28 Weitere Finanzierungsquellen des Studiums Finanzierungsquelle Studierende in % pro Monat Ersparnisse Verwandte, Bekannte Waisenrente u.ä Partner/Partnerin Stipendium Bildungskredit von der KfW Studienkredit von der KfW Kredite andere Banken Sonstige Finanzierungsquellen Quelle: DSW 2012

29 Stipendien - Beispiele für Begabtenförderungswerke - Studienstiftung des deutschen Volkes Konrad-Adenauer-Stiftung Heinrich-Böll-Stiftung Hans-Böckler-Stiftung Cusanuswerk Evangelisches Studentenwerk Hanns-Seidel-Stiftung Friedrich-Naumann-Stiftung Voraussetzungen: Begabung / Leistungsfähigkeit Gesellschaftliches oder politisches Engagement Bedürftigkeit ( BAföG) Leistungen: ähnlich wie BAföG, aber keine Rückzahlung + Einkommensunabhängiges Büchergeld (300 monatlich) Weitere Vorteile: Individuelle Betreuung durch Vertrauensdozenten Fachbezogene Weiterbildung auf Seminaren Auslandsförderung

30

31 KfW- Studienkredit Monatliche Auszahlungsrate: Mindestens 100, maximal 650 Maximaler Finanzierungsumfang: - bis 6 Semester: (6 Semester x 6 Monate x 650 ) - bis 10 Semester: (10 Semester x 6 Monate x 650 ) Zinssatz: variabel, z.zt. 3,32 % Rückzahlung: - Beginn: 6 bis 18 Monate nach Ende des Studiums bzw. letzter Auszahlung - Ratenhöhe: mindestens 20 monatlich - Dauer: i.d.r. innerhalb 10 Jahren, spätestens mit 67. Voraussetzungen: - Deutsche Staatsangehörigkeit - Vollzeitstudium im Erststudiengang (Ausnahmen möglich) - Höchstalter bei Studienbeginn: 44 Jahre Kombination mit BAföG ist möglich Quelle: KfW-Studienkredit (174) - Merkblatt

32 Anteil dual Studierender an Studierenden insgesamt (Erststudium) Studierende insgesamt dual Studierende ,5 % Quelle: BIBB: AusbildungPlus-Jahresberichte 3,4 %

33 Gehalt bzw. Ausbildungsvergütung von dual Studierenden im ersten Ausbildungsjahr in Abhängigkeit von der Unternehmensgröße Über Mitarbeiter Mitarbeiter Mitarbeiter Weniger als 50 Mitarbeiter Betriebswirtschaft Maschinenbau Wirtschaftsinformatik Soziales u. Gesundheit 500 bis 650 * * Keine genaueren Daten verfügbar Quelle: duales-studium.de

34 Umfrage unter 600 dual Studierenden: Kommst Du mit Deinem Gehalt im dualen Studium gut aus? 48% 22% 30% Ja Ja, gerade so Nein Quelle: wegweiser-duales-studium.de 2013

35 Wichtige Informationsquellen und Links zur Studienfinanzierung: Broschüre Studien-Berufswahl 2013/2014, Bundesagentur der Arbeit

dein weg in studium und beruf Tipps zur Studienfinanzierung abi.de Mit freundlicher Unterstützung Foto: Anahi Weber

dein weg in studium und beruf Tipps zur Studienfinanzierung abi.de Mit freundlicher Unterstützung Foto: Anahi Weber dein weg in studium und beruf go abi.de Tipps zur Studienfinanzierung Mit freundlicher Unterstützung Foto: Anahi Weber Was kostet ein Studium? Studieren bedeutet, für ein paar Jahre viel Zeit, Engagement

Mehr

VII. Zum besseren Verständnis

VII. Zum besseren Verständnis Seite 24 VI. Verzinsliches Bankdarlehen Seite 25 Monate nach dem Ende der Förderungszeit. Das Bankdarlehen wird an die Deutsche Ausgleichsbank, 53170 Bonn, die vor Beginn der Rückzahlung die Höhe der Darlehensschuld

Mehr

Stipendien. Finanzierungsformen im Überblick: Franciska Lück Zentrum für Studium und Karriere der Fachhochschule Brandenburg

Stipendien. Finanzierungsformen im Überblick: Franciska Lück Zentrum für Studium und Karriere der Fachhochschule Brandenburg Finanzierungsformen im Überblick: Stipendien Franciska Lück Zentrum für Studium und Karriere der Fachhochschule Brandenburg 10 gute Gründe für ein Studium 1. weil Du Dich für ein bestimmtes Studienfach

Mehr

Studentenwerk Kassel. damit Studieren gelingt. www.studentenwerk-kassel.de

Studentenwerk Kassel. damit Studieren gelingt. www.studentenwerk-kassel.de Studentenwerk Kassel damit Studieren gelingt. www.studentenwerk-kassel.de Studentenwerk was ist das? Aus einer Hand BAföG und Studienfinanzierungsberatung Studentisches Wohnen Hochschulgastronomie Beratungsangebote

Mehr

Finanzierung eines Auslandsstudiums nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG)

Finanzierung eines Auslandsstudiums nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) Autor: Andreas Schulz Gliederung des Vortrages Zuständigkeit für die Auslandsförderung Förderung eines zeitlich begrenzten Auslandsstudiums in aller Welt im Rahmen eines Studiums in Deutschland oder in

Mehr

Studentenwerk Kassel. damit Studieren gelingt. www.studentenwerk-kassel.de

Studentenwerk Kassel. damit Studieren gelingt. www.studentenwerk-kassel.de Studentenwerk Kassel damit Studieren gelingt. www.studentenwerk-kassel.de Studentenwerk was ist das? Aus einer Hand BAföG Studentisches Wohnen Hochschulgastronomie Beratungsangebote Besondere Angebote

Mehr

Stipendien-Infoveranstaltung an der Hochschule Landshut

Stipendien-Infoveranstaltung an der Hochschule Landshut Stipendien-Infoveranstaltung an der Hochschule Landshut Prof. Dr. Patrick Dieses Studienstiftung Förderung Zugangswege STUDIENSTIFTUNG Studienstiftung Förderung Zugangswege Die Studienstiftung ı ist das

Mehr

Wir machen Karrieren!

Wir machen Karrieren! Das Zentrum für Studium und Karriere (ZSK) informiert: Studienfinanzierung Wir machen Karrieren! Dr. Daniela Stokar von Neuforn 10 gute Gründe für ein Studium 1. weil Du Dich für ein bestimmtes Studienfach

Mehr

Das Studium finanzieren - BAföG, Jobben, Stipendien, Darlehen -

Das Studium finanzieren - BAföG, Jobben, Stipendien, Darlehen - Immatrikulationsamt Platzhalter für Bild, Bild auf Titelfolie hinter das Logo einsetzen Das Studium finanzieren - BAföG, Jobben, Stipendien, Darlehen - TU Day, 28. Juni 2014 Übersicht Finanzielle Absicherung

Mehr

Soziale Lage der Studierenden in Bayern Bildungskongress der CSU-Fraktion im bayerischen Landtag

Soziale Lage der Studierenden in Bayern Bildungskongress der CSU-Fraktion im bayerischen Landtag Soziale Lage der Studierenden in Bayern Bildungskongress der CSU-Fraktion im bayerischen Landtag Prof. Dr. Andrea Klug Vizepräsidentin der Hochschule Amberg-Weiden Vizepräsidentin des Deutschen Studentenwerks

Mehr

Finanzierung eines Auslandsstudiums nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG)

Finanzierung eines Auslandsstudiums nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) Finanzierung eines Auslandsstudiums nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (BAföG) Andreas Schulz (Teamleiter Ausbildungsförderung bei der Region Hannover) 1 Gliederung des Vortrages Zuständigkeit

Mehr

Studentenwerk Osnabrück

Studentenwerk Osnabrück Studentenwerk Osnabrück Wichtige Informationen zur Studienfinanzierung Frauke Blutguth stellvertretende Leiterin Abteilung Studienfinanzierung Kristin Delfs Sozialberatung 1 Unser Service rund ums Studium:

Mehr

Studentenwerk Kassel. damit Studieren gelingt. www.studentenwerk-kassel.de

Studentenwerk Kassel. damit Studieren gelingt. www.studentenwerk-kassel.de Studentenwerk Kassel damit Studieren gelingt. www.studentenwerk-kassel.de Studentenwerk was ist das? Aus einer Hand BAföG und Studienfinanzierungsberatung Studentisches Wohnen Hochschulgastronomie Beratungsangebote

Mehr

BAFÖG STUDENTENKREDITE - STIPENDIUM. Late Summer School

BAFÖG STUDENTENKREDITE - STIPENDIUM. Late Summer School BAFÖG STUDENTENKREDITE - STIPENDIUM Late Summer School Bundesausbildungsförderungsgesetz Welche Ausbildung ist förderungsfähig? Studium an Hochschulen bei Masterstudiengängen: konsekutiver (weiterführender)

Mehr

www.horizon-messe.de Studienfinanzierung - Talkrunde -

www.horizon-messe.de Studienfinanzierung - Talkrunde - www.horizon-messe.de Studienfinanzierung - Talkrunde - INHALT Studienkosten BAföG Studienbeitragsdarlehen KfW-Studienkredit KfW-Bildungskredit Studienkredite von Privatbanken Bildungsfonds Stipendien Jobben

Mehr

Studienfinanzierung. Studienfinanzierung

Studienfinanzierung. Studienfinanzierung Übersicht Kosten eines Studiums Lebenshaltungskosten Ausbildungsaufwendungen Studienbeiträge Finanzierungsquellen Eigenes Einkommen oder Vermögen Unterhalt Staatliche Leistungen Wissenskredite Finanzierungsplan

Mehr

Alle Möglichkeiten ausschöpfen. Für Berater und Lehrer. Studienfinanzierung

Alle Möglichkeiten ausschöpfen. Für Berater und Lehrer. Studienfinanzierung Alle Möglichkeiten ausschöpfen Für Berater und Lehrer Studienfinanzierung Kosten Ein Studium kostet nicht nur Kraft und Zeit, sondern auch Geld. Laut der 19. Sozialerhebung des Deutschen Studentenwerks

Mehr

zur Regelungen und Rechenbeispiele

zur Regelungen und Rechenbeispiele Die Senatorin für Bildung und Wissenschaft Freie Hansestadt Bremen zur Regelungen und Rechenbeispiele Sprechzeiten und Besuche für Schülerinnen und Schüler: Landesamt für Ausbildungsförderung Eingang:

Mehr

Studienfinanzierung am Beispiel des BAföG

Studienfinanzierung am Beispiel des BAföG Studienfinanzierung am Beispiel des BAföG Geld für kluge Köpfe Studium als lohnende Investition Peter Christian Radeck Studentenwerk Potsdam Was sind Studentenwerke? Historie: Studentenwerke (auch: Studierendenwerke)

Mehr

Studienfinanzierung. Wolff Wölffing Studentenwerk München Amt für Ausbildungsförderung

Studienfinanzierung. Wolff Wölffing Studentenwerk München Amt für Ausbildungsförderung Studienfinanzierung Studienfinanzierung Wolff Wölffing Studentenwerk München Amt für Ausbildungsförderung Was kostet ein Studium? lt. Sozialerhebung des Deutschen Studentenwerkes (DSW) Monatliche Lebenshaltungskosten

Mehr

Studentenwerk Kassel. damit Studieren gelingt. www.studentenwerk-kassel.de

Studentenwerk Kassel. damit Studieren gelingt. www.studentenwerk-kassel.de Studentenwerk Kassel damit Studieren gelingt. www.studentenwerk-kassel.de Studentenwerk was ist das? Aus einer Hand BAföG Studentisches Wohnen Hochschulgastronomie Beratungsangebote Besondere Angebote

Mehr

Das BAföG. Ein kurzer Überblick. (Grundlagen und Härtefallregelung) Sven Drebes

Das BAföG. Ein kurzer Überblick. (Grundlagen und Härtefallregelung) Sven Drebes Das BAföG Ein kurzer Überblick (Grundlagen und Härtefallregelung) Referent*innen Jeanette Krell Sven Drebes Inhalt Was bedeutet BAföG? Fragen zur Antragstellung Fragen während des Studiums Rückzahlung

Mehr

Studienfinanzierung Was kostet mein Studium?

Studienfinanzierung Was kostet mein Studium? Studienfinanzierung Was kostet mein Studium? Dipl.-Sozialw. Susanne Heinrich Bild: Veer.com Was kostet mein Studium? - durchschnittliche monatliche Ausgaben - (Quelle: 20. Sozialerhebung des deutschen

Mehr

Jobben und Studieren

Jobben und Studieren Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft Hochschulinformationsbüro ro (HIB) Jobben und Studieren Veranstaltung FH-Köln Köln, 09.10.2013 Referentin: Stephanie Schär Ansprechpartnerin: Nicole Schaefer GEW

Mehr

Finanzierungsmöglichkeiten. Text

Finanzierungsmöglichkeiten. Text Finanzierungsmöglichkeiten Text Kosten Lebenshaltungskosten sehr verschieden Mieten: München: 336 Berlin: 282 Tübingen: 257 Göttingen 241 Dresden: 219 Quelle: 18. Sozialerhebung der deutschen Studentenwerke

Mehr

STUDIENFINANZIERUNG - 2014/2015 bei einem Studium in den Niederlanden. Ein Überblick von Diplom- Volkswirt Robert Marzell

STUDIENFINANZIERUNG - 2014/2015 bei einem Studium in den Niederlanden. Ein Überblick von Diplom- Volkswirt Robert Marzell STUDIENFINANZIERUNG - 2014/2015 bei einem Studium in den Niederlanden Ein Überblick von Diplom- Volkswirt Robert Marzell Monatliche Lebenshaltungskosten in NL (Stand September-Dezember 2014) Vollzeitstudenten

Mehr

STUDIENFINANZIERUNG - 2015/2016 bei einem Studium in den Niederlanden. Stand 21.01.2015 Ein Überblick von Diplom- Volkswirt Robert Marzell

STUDIENFINANZIERUNG - 2015/2016 bei einem Studium in den Niederlanden. Stand 21.01.2015 Ein Überblick von Diplom- Volkswirt Robert Marzell STUDIENFINANZIERUNG - 2015/2016 bei einem Studium in den Niederlanden Stand 21.01.2015 Ein Überblick von Diplom- Volkswirt Robert Marzell Danke! Ein herzliches Dankeschön an Arno Dieteren vom DUO Servicekantoor

Mehr

Herzlich Willkommen zum Einführungsvortrag Studienfinanzierung

Herzlich Willkommen zum Einführungsvortrag Studienfinanzierung Herzlich Willkommen zum Einführungsvortrag Studienfinanzierung Du bist hier richtig, wenn du dich noch gar nicht mit dem Thema beschäftigt hast und auf der Suche nach ersten, grundlegenden Informationen

Mehr

Geld fürs Studium und die Doktorarbeit

Geld fürs Studium und die Doktorarbeit Dieter Herrmann Angela Verse-Herrmann Geld fürs Studium und die Doktorarbeit Wer fördert was? berufsstrategie gfsichborn Inhalt Einleitung 9 Übersicht über die Studien- und Lebenshaltungskosten 12 Förderung

Mehr

7. Förderung nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz

7. Förderung nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz 7. Förderung nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz BAföG Ausgewählte Ergebnisse im Überblick Gefördertenquote bundesweit nach: - normativer Methode (Geförderte bezogen auf Anspruchsberechtigte) -

Mehr

15.01.2013 Seite 1 STUDIENFINANZIERUNG - IHRE MÖGLICHKEITEN -

15.01.2013 Seite 1 STUDIENFINANZIERUNG - IHRE MÖGLICHKEITEN - 15.01.2013 1 15.01.2013 1 STUDIENFINANZIERUNG - IHRE MÖGLICHKEITEN - DIE SRH-HOCHSCHULEN 15.01.2013 15.01.2013 2 2 2 FAKTEN Wirtschaft und Technik Wirtschaftsingenieurwesen und BWL Branchen-Hochschule

Mehr

Clever Studieren. Richtig Finanzieren. Thomas Hentschel

Clever Studieren. Richtig Finanzieren. Thomas Hentschel Clever Studieren. Richtig Finanzieren. Thomas Hentschel Clever studieren. Richtig finanzieren. Eine Informationsoffensive der gefördert von der und vom Unterstützt von der Landeselternschaft der Gymnasien

Mehr

Studienfinanzierung. mit Studienkrediten (Untersuchung der Stiftung Warentest)

Studienfinanzierung. mit Studienkrediten (Untersuchung der Stiftung Warentest) Studienfinanzierung mit Studienkrediten (Untersuchung der Stiftung Warentest) Finanztest seit 1991 Zeitschrift der Stiftung Warentest 200 000 verkaufte Exemplare im Monat (178 000 im Abo, 22 000 am Kiosk)

Mehr

STUDIEN FINANZIERUNG. Tipps für Studierende

STUDIEN FINANZIERUNG. Tipps für Studierende STUDIEN FINANZIERUNG Tipps für Studierende DIE INVESTITION IN BILDUNG WIRFT DIE BESTEN ZINSEN AB. (Benjamin Franklin) STUDIEREN ZAHLT SICH AUS Sie möchten studieren? Auf geht s! Akademiker sind seltener

Mehr

Stipendienarten der RLS

Stipendienarten der RLS Stipendien der RLS Stipendienarten der RLS BMBF Studienstipendien Promotionsstipendien Auswärtiges Amt Studienstipendien Promotionsstipendien Postdoc-Stipendien das Studienwerk der RLS ist das jüngste

Mehr

Studienfinanzierung Welche Möglichkeiten gibt es? Julia Vorsamer, e-fellows.net Startschuss Abi München, 14. März 2009

Studienfinanzierung Welche Möglichkeiten gibt es? Julia Vorsamer, e-fellows.net Startschuss Abi München, 14. März 2009 Studienfinanzierung Welche Möglichkeiten gibt es? Julia Vorsamer, e-fellows.net Startschuss Abi München, 14. März 2009 Mit e-fellows.net ins Studium: Das Karrierenetzwerk und Online-Stipendium Auf www.e-fellows.net

Mehr

finanzierung wie finanziere ich mein studium? Mein Studium. MainSWerk. Vom Stipendium bis zum Studienkredit

finanzierung wie finanziere ich mein studium? Mein Studium. MainSWerk. Vom Stipendium bis zum Studienkredit finanzierung wie finanziere ich mein studium? Vom Stipendium bis zum Studienkredit Mein Studium. MainSWerk. Ein Studium kostet nicht nur Zeit Die finanziellen Rahmenbedingungen Ihres Studiums sind ein

Mehr

Clever Studieren. Richtig Finanzieren. Barbara Rück

Clever Studieren. Richtig Finanzieren. Barbara Rück Clever Studieren. Richtig Finanzieren. Barbara Rück Clever studieren. Richtig finanzieren. Eine Informationsoffensive der Für Eltern und Schüler der Sekundarstufe II Ziel: Aufklärung über tatsächliche

Mehr

08.08.2012 Seite 1 08.08.2012 Seite 1 STUDIENFINANZIERUNG IHRE MÖGLICHKEITEN

08.08.2012 Seite 1 08.08.2012 Seite 1 STUDIENFINANZIERUNG IHRE MÖGLICHKEITEN 08.08.2012 1 08.08.2012 1 STUDIENFINANZIERUNG IHRE MÖGLICHKEITEN IHRE BILDUNG IST IHRE ZUKUNFT IHR STUDIENERFOLG Die akademische Qualität DARF ist hervorragend NICHT AN DER FINANZIERUNG SCHEITERN. Nahezu

Mehr

Herzlich Willkommen zum Einführungsvortrag Studienfinanzierung

Herzlich Willkommen zum Einführungsvortrag Studienfinanzierung Herzlich Willkommen zum Einführungsvortrag Studienfinanzierung Du bist hier richtig, wenn du dich noch gar nicht mit dem Thema beschäftigt hast und auf der Suche nach ersten, grundlegenden Informationen

Mehr

von Bernadette Zettl, Bankkauffrau und Verbundstudent im 5. Semester bei der Raiffeisenbank Roth-Schwabach

von Bernadette Zettl, Bankkauffrau und Verbundstudent im 5. Semester bei der Raiffeisenbank Roth-Schwabach von Bernadette Zettl, Bankkauffrau und Verbundstudent im 5. Semester bei der Raiffeisenbank Roth-Schwabach Inhaltsübersicht 1. VR-Verbundstudium 1.1 VR-Verbundstudium - Was ist das? 1.2 Ablauf des VR-Verbundstudiums

Mehr

Studienfinanzierung mit Stipendien. Die Präsentation finden Sie auf: www.studentenwerk-kassel.de/stipendien und www.uni-kassel.

Studienfinanzierung mit Stipendien. Die Präsentation finden Sie auf: www.studentenwerk-kassel.de/stipendien und www.uni-kassel. Studienfinanzierung mit Stipendien Die Präsentation finden Sie auf: www.studentenwerk-kassel.de/stipendien und www.uni-kassel.de/go/stipendien Vorstellung Hanna Zimmermann, Koordinatorin des Deutschlandstipendiums

Mehr

Studieren ja, aber wie finanzieren? - Möglichkeiten der Studienfinanzierung

Studieren ja, aber wie finanzieren? - Möglichkeiten der Studienfinanzierung Studieren ja, aber wie finanzieren? - Möglichkeiten der Studienfinanzierung Referenten: Referenten: Dr. Gabriele Lau Dr. Christian Petrasch Kosten Studiengebühren Semesterbeitrag kostenpflichtige Berufsausbildung

Mehr

Edwin Schmauß GELD IM STUDIUM. Wegweiser für Studierende und ihre Eltern. uni-edition

Edwin Schmauß GELD IM STUDIUM. Wegweiser für Studierende und ihre Eltern. uni-edition Edwin Schmauß GELD IM STUDIUM Wegweiser für Studierende und ihre Eltern uni-edition INHALT VORWORT 13 HAUPTSÄULEN DER STUDIENFINANZIERUNG 15 ELTERNUNTERHALT 17 Unterhaltsermittlung 18 Art des Unterhaltes

Mehr

Studienfinanzierung. 1. Darlehen. 1.1. Bafög

Studienfinanzierung. 1. Darlehen. 1.1. Bafög Studienfinanzierung 1. Darlehen 1.1. Bafög Eine mögliche Variante der Studienfinanzierung ist die Inanspruchnahme der Förderung nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz (kurz: BAföG). Die Leistungen

Mehr

Podcast BAföG Kredit Stipendium: Wie finanziere ich mein Studium?

Podcast BAföG Kredit Stipendium: Wie finanziere ich mein Studium? Podcast BAföG Kredit Stipendium: Wie finanziere ich mein Studium? (12. Dezember 2011) 812 Euro, so hoch sind die durchschnittlichen Einnahmen eines Studierenden in Deutschland. Das ergab die letzte Sozialerhebung

Mehr

Clever Studieren. Richtig Finanzieren. Barbara Rück

Clever Studieren. Richtig Finanzieren. Barbara Rück Clever Studieren. Richtig Finanzieren. Barbara Rück Clever studieren. Richtig finanzieren. Eine Informationsoffensive der gefördert von der Unterstützt von der Landeselternschaft der Gymnasien und dem

Mehr

Information der Bildungsberatung Studieren ohne Abitur

Information der Bildungsberatung Studieren ohne Abitur Bildung und Sport Information der Bildungsberatung Studieren ohne Abitur Stand: Juli 2014 Seit dem Jahr 2009 besteht in Deutschland die Möglichkeit, auch ohne Hochschulreife oder Fachhochschulreife ein

Mehr

Sommeruniversität 2006 der Hans-Böckler-Stiftung Hochschulpolitisches Forum

Sommeruniversität 2006 der Hans-Böckler-Stiftung Hochschulpolitisches Forum Sommeruniversität 2006 der Hans-Böckler-Stiftung Hochschulpolitisches Forum 11. September 2006 in Berlin Welche Studienfinanzierung können wir uns leisten? Prof. Dr. Rolf Dobischat, Präsident des DSW Sommeruniversität

Mehr

Mein Kind auf dem Weg ins Studium Eine Informationsveranstaltung für Eltern

Mein Kind auf dem Weg ins Studium Eine Informationsveranstaltung für Eltern Mein Kind auf dem Weg ins Studium Eine Informationsveranstaltung für Eltern Studium heute Duales Studium Zulassungsvoraussetzungen und Bewerbung Studieren an der Hochschule OWL Kosten und Finanzierungsmöglichkeiten

Mehr

Studienfinanzierung Bafög, Stipendien, Auslandsaufenthalte Informationen rund um das Studium.

Studienfinanzierung Bafög, Stipendien, Auslandsaufenthalte Informationen rund um das Studium. Vortrag am 05.06.2012 am St. Ursula Berufskolleg in Düsseldorf Studienfinanzierung Bafög, Stipendien, Auslandsaufenthalte Informationen rund um das Studium. Gliederung 1. Der 2. Informationsquellen zur

Mehr

7. Förderung nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz

7. Förderung nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz 7. Förderung nach dem Bundesausbildungsförderungsgesetz - BAföG 13 Ausgewählte Ergebnisse im Überblick Gefördertenquote bundesweit nach: - normativer Methode (bisherige Variante) - normativer Methode (aktualisierte

Mehr

Wie studiere ich richtig? Geld!

Wie studiere ich richtig? Geld! Wie studiere ich richtig? Geld! & Alexandra Geßner Graduation Hat: Dixie Allan, webclipart.about.com 12.10.2012 Wie studiere ich richtig? Geld! Studiengebühren Bafög Jobben Stipendium Studiendarlehen GEZ

Mehr

Möglichkeiten Ihrer Studienfinanzierung. Stefan Erbe Studienorganisation

Möglichkeiten Ihrer Studienfinanzierung. Stefan Erbe Studienorganisation Möglichkeiten Ihrer Studienfinanzierung Stefan Erbe Studienorganisation 1. Möglichkeiten der Studienfinanzierung Vielzahl von staatlichen und privaten Fördermöglichkeiten! Welches dieser Instrumente im

Mehr

BAföG 2006. GEW-Handbuch für Schülerinnen und Schüler, Studentinnen und Studenten

BAföG 2006. GEW-Handbuch für Schülerinnen und Schüler, Studentinnen und Studenten BAföG 2006 GEW-Handbuch für Schülerinnen und Schüler, Studentinnen und Studenten mit Gesetzestexten, Musterbriefen, Berechnungsbeispielen und vielen Tipps Herausgegeben für die Gewerkschaft Erziehung und

Mehr

Möglichkeiten Ihrer Studienfinanzierung. Stefan Erbe Studienorganisation

Möglichkeiten Ihrer Studienfinanzierung. Stefan Erbe Studienorganisation Möglichkeiten Ihrer Studienfinanzierung Stefan Erbe Studienorganisation 1. Möglichkeiten der Studienfinanzierung Vielzahl von staatlichen und privaten Fördermöglichkeiten! Welches dieser Instrumente im

Mehr

Die Finanzierung der Psychotherapieausbildung - Rechtliche Rahmenbedingungen für Förderungsmöglichkeiten 1

Die Finanzierung der Psychotherapieausbildung - Rechtliche Rahmenbedingungen für Förderungsmöglichkeiten 1 Die Finanzierung der Psychotherapieausbildung - Rechtliche Rahmenbedingungen für Förderungsmöglichkeiten 1 Ingrid Dorschner-Wittlich 2 Für die Ausbildungen nach dem PsychThG zum Psychologischen Psychotherapeuten

Mehr

Auswertung der Online-Umfrage zur finanziellen Situation Studierender an der Universität zu Lübeck

Auswertung der Online-Umfrage zur finanziellen Situation Studierender an der Universität zu Lübeck 1 Auswertung der Online-Umfrage zur finanziellen Situation Studierender an der Universität zu Lübeck Durchgeführt vom Studienfonds der Universität zu Lübeck ggmbh Dezember 2013 2 1. Einleitung Die Universität

Mehr

Besondere Situationen besondere Unterstützung. Finanzierung eines Studiums mit einer Behinderung oder chronischen Erkrankung

Besondere Situationen besondere Unterstützung. Finanzierung eines Studiums mit einer Behinderung oder chronischen Erkrankung Besondere Situationen besondere Unterstützung Finanzierung eines Studiums mit einer Behinderung oder chronischen Erkrankung Referent Sven Drebes Inhalt ALG II, vielleicht doch? Hilfe zum Lebensunterhalt

Mehr

Clever Studieren. Richtig Finanzieren. Barbara Rück

Clever Studieren. Richtig Finanzieren. Barbara Rück Clever Studieren. Richtig Finanzieren. Barbara Rück Clever studieren. Richtig finanzieren. Eine Informationsoffensive der gefördert von der Unterstützt von der Landeselternschaft der Gymnasien und dem

Mehr

Möglichkeiten Ihrer Studienfinanzierung. Stefan Erbe Studienorganisation

Möglichkeiten Ihrer Studienfinanzierung. Stefan Erbe Studienorganisation Möglichkeiten Ihrer Studienfinanzierung Stefan Erbe Studienorganisation 1. Möglichkeiten der Studienfinanzierung Vielzahl von staatlichen und privaten Fördermöglichkeiten! Welches dieser Instrumente im

Mehr

Herzlich willkommen! Der Weg ins Studium. Anlass, Ort und Datum. Thema, Bereich, Autor, Version, Datum 1

Herzlich willkommen! Der Weg ins Studium. Anlass, Ort und Datum. Thema, Bereich, Autor, Version, Datum 1 Herzlich willkommen! Der Weg ins Studium Anlass, Ort und Datum Thema, Bereich, Autor, Version, Datum 1 Inhalt Studienfinanzierung Ehrenamtliches Engagement im Studium Weitere Informationen Thema, Bereich,

Mehr

Infos zu Studium, Studienfinanzierung und Stipendien. INFOVERANSTALTUNG Campus Flensburg 20.10.2015

Infos zu Studium, Studienfinanzierung und Stipendien. INFOVERANSTALTUNG Campus Flensburg 20.10.2015 Infos zu Studium, Studienfinanzierung und Stipendien INFOVERANSTALTUNG Campus Flensburg 20.10.2015 Die Studienstiftung ist das älteste und größte Begabtenförderungswerk in Deutschland: Aktuell werden rund

Mehr

ERFOLGREICH INVESTIEREN. Wie finanziere ich mein FHDW-Studium?

ERFOLGREICH INVESTIEREN. Wie finanziere ich mein FHDW-Studium? ERFOLGREICH INVESTIEREN Wie finanziere ich mein FHDW-Studium? INTRO Dass sich ein Studium an einer privaten Hochschule nicht jeder leisten kann, ist ein verbreitetes Vorurteil, das zunehmend jedoch an

Mehr

Berufsausbildungsbeihilfe Die finanziellen Hilfen der Agentur für Arbeit

Berufsausbildungsbeihilfe Die finanziellen Hilfen der Agentur für Arbeit Informationen für Jugendliche Berufsausbildungsbeihilfe Die finanziellen Hilfen der Agentur für Arbeit Die Berufsausbildungsbeihilfe (BAB) Um eine betriebliche oder außerbetriebliche Berufsausbildung in

Mehr

Ihre Möglichkeiten der Studienfinanzierung. Stefan Erbe, Studienorganisation

Ihre Möglichkeiten der Studienfinanzierung. Stefan Erbe, Studienorganisation Ihre Möglichkeiten der Studienfinanzierung Stefan Erbe, Studienorganisation 1. Möglichkeiten der Studienfinanzierung Vielzahl von staatlichen und privaten Fördermöglichkeiten! Welches dieser Instrumente

Mehr

Studienfinanzierung. Studien-und Berufsinformationstag Friedhelm Hartmann

Studienfinanzierung. Studien-und Berufsinformationstag Friedhelm Hartmann Studien-und Berufsinformationstag 14.01.2017 Friedhelm Hartmann Übersicht Gründe für ein Studium Kosten eines Studiums Lebenshaltungskosten Ausbildungsaufwendungen Finanzierungsquellen Eigenes Einkommen

Mehr

Begabtenförderung für Lehramtsstudierende

Begabtenförderung für Lehramtsstudierende 1 Anliegen / Ziele / Beitrag Unser Anliegen: Förderung von Lehramtsstudierenden mit pädagogischem Führungspotential Unser Ziel: Sensibilisierung für die Aufgaben der eigenverantwortlichen Schule Entwicklung

Mehr

Clever studieren. Richtig finanzieren. Eine Informationsoffensive der. Gefördert von der und vom

Clever studieren. Richtig finanzieren. Eine Informationsoffensive der. Gefördert von der und vom Clever studieren. Richtig finanzieren. Eine Informationsoffensive der Gefördert von der und vom 003_FL_StudiengebuehrenRZ.indd 1 22.01.2008 10:33:54 Uhr Studieren eine Investition in die Zukunft. Studieren

Mehr

Clever Studieren. Richtig Finanzieren. Martin Reuter

Clever Studieren. Richtig Finanzieren. Martin Reuter Clever Studieren. Richtig Finanzieren. Martin Reuter Clever Studieren. Richtig finanzieren. Weitere Informationsquellen Kostenlose Kurzinformation Ratgeber zum Preis von 9,90 www.vz-nrw.de/studienfinanzierung

Mehr

Manuskript zur Präsentation Finanzierung Ausbildung in Teilzeitform

Manuskript zur Präsentation Finanzierung Ausbildung in Teilzeitform Programmbereich SGB II Düsseldorf, August 2007 Günter Holzum Manuskript zur Präsentation Finanzierung Ausbildung in Teilzeitform Ausbildungsvergütung Die Ausbildungsvergütung wird in der Regel bei einer

Mehr

Sie brauchen finanzielle Unterstützung bei Ihrem Studium?

Sie brauchen finanzielle Unterstützung bei Ihrem Studium? KFW-STUDIENKREDIT Sie brauchen finanzielle Unterstützung bei Ihrem Studium? Die Zukunftsförderer Sorgenfrei studieren Mit dem KfW-Studienkredit stellt die KfW ein bundesweites Kreditangebot für alle Studierenden

Mehr

Stipendien-Infoveranstaltung an der Hochschule Landshut

Stipendien-Infoveranstaltung an der Hochschule Landshut Stipendien-Infoveranstaltung an der Hochschule Landshut Prof. Dr. Patrick Dieses, Fakultät Betriebswirtschaft Alumnus der Studienstiftung des deutschen Volkes Landshut, 08.11.2013 Studienstiftung des deutschen

Mehr

Das Masterstudium finanzieren Möglichkeiten und Tipps. Sebastian Horndasch

Das Masterstudium finanzieren Möglichkeiten und Tipps. Sebastian Horndasch Das Masterstudium finanzieren Möglichkeiten und Tipps 1 Vier Finanzierungsformen Das Masterstudium lässt sich (wie im Bachelor) auf vier Weisen finanzieren: 1. Eltern (selbsterklärend) 2. Kredite 3. Stipendien

Mehr

MBA Real Estate Management Fördermöglichkeiten

MBA Real Estate Management Fördermöglichkeiten MBA Real Estate Management Fördermöglichkeiten Studienkredite DKB Studienkredit 6,49% effektiver Jahreszins Sondertilgungen jederzeit kostenfrei möglich für Studiengänge an einer Hochschule oder privaten

Mehr

Tag der Stipendien OTH Regensburg, 3. November 2015

Tag der Stipendien OTH Regensburg, 3. November 2015 Tag der Stipendien OTH Regensburg, 3. November 2015 STUDIENSTIFTUNG 2 Die Studienstiftung ı ist das älteste und größte Begabtenförderungswerk in Deutschland: Aktuell werden rund 12.000 Studierende und

Mehr

STUDIERENDENMONITORING

STUDIERENDENMONITORING STUDIERENDENMONITORING Steckbrief Fakultät für Bau- und Umweltingenieurwissenschaften Studieneingangsbefragung WS 10/11 Inhaltsverzeichnis 1. Eckdaten der Befragung Wintersemester 2010/11... 3 2. Situation

Mehr

Studienfinanzierung. Stipendienberatung beim Studentenwerk (Frau Heinemann) Heinemann@swfr.de

Studienfinanzierung. Stipendienberatung beim Studentenwerk (Frau Heinemann) Heinemann@swfr.de Seite 1 von 5 Studienfinanzierung Viele Stipendien sind nicht bekannt oder werden nicht genutzt, und etliche Stiftungen finden keine passenden Stipendiaten. So kennen die meisten Studierenden unter ca.

Mehr

Psychosoziale Belastung von Studierenden der Hochschule Magdeburg-Stendal (FH) Gesundheitsförderung/ -management

Psychosoziale Belastung von Studierenden der Hochschule Magdeburg-Stendal (FH) Gesundheitsförderung/ -management Psychosoziale Belastung von Studierenden der Hochschule Magdeburg-Stendal (FH) Studienrichtung: Studiengang: Fachsemester: Modul A1: Dozentin: Sozial- und Gesundheitswesen Gesundheitsförderung/ -management

Mehr

Elterntipps: Studienwahl Alles, was Sie als Eltern wissen müssen

Elterntipps: Studienwahl Alles, was Sie als Eltern wissen müssen Elterntipps: Studienwahl Alles, was Sie als Eltern wissen müssen Herzlich Willkommen Valerie Warnecke-Djorai Herzlich Willkommen! Themenübersicht Studienwahl verstehen: So helfen Sie Ihrem Kind 1.Generelles

Mehr

Finanzielle Förderung und Beratung aus Sicht der Studentenwerke

Finanzielle Förderung und Beratung aus Sicht der Studentenwerke Finanzielle Förderung und Beratung aus Sicht der Studentenwerke Bedarf an Finanzierungsberatung und die Rolle der Studentenwerke Achim Meyer auf der Heyde Generalsekretär des Deutschen Studentenwerks Gliederung

Mehr

Informationen zur Studienfinanzierung

Informationen zur Studienfinanzierung Informationen zur Studienfinanzierung Inhalte Ausgaben Studierender Überblick: Kosten eines Studiums Einnahmen Studierender BAföG Studienbeitragsdarlehen einzelner Bundesländer Stipendien (neu: NRW- Stipendienprogramm)

Mehr

Schüler-BAföG So kannst Du Dich fördern lassen!

Schüler-BAföG So kannst Du Dich fördern lassen! forum-berufsbildung.de/ausbildung Schüler-BAföG So kannst Du Dich fördern lassen! Was ist BAföG? BAföG Das Bundesausbildungsförderungsgesetz, kurz BAföG genannt, ist ein Bundesgesetz. Es wird inhaltlich

Mehr

Merkblatt zur Berufsausbildungsbeihilfe (BAB)

Merkblatt zur Berufsausbildungsbeihilfe (BAB) Mit der Gewährung von Berufsausbildungsbeihilfe soll Jugendlichen die auswärtige Aufnahme einer betrieblichen bzw. außerbetrieblichen Ausbildung oder Teilnahme an einer berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahme

Mehr

Herzlich Willkommen! Präsentation beim Informationsabend Stipendien und Freiwilligendienste am 17.06.15, Elisabethschule Marburg

Herzlich Willkommen! Präsentation beim Informationsabend Stipendien und Freiwilligendienste am 17.06.15, Elisabethschule Marburg Herzlich Willkommen! Präsentation beim Informationsabend Stipendien und Freiwilligendienste am 17.06.15, Elisabethschule Marburg 2 1. ArbeiterKind.de Das sind wir 2. Wie finanziere ich ein Studium? 3.

Mehr

Stipendien Leistungen, Voraussetzungen und Bewerbung bei den Begabtenförderungswerken und e-fellows.net

Stipendien Leistungen, Voraussetzungen und Bewerbung bei den Begabtenförderungswerken und e-fellows.net Stipendien Leistungen, Voraussetzungen und Bewerbung bei den Begabtenförderungswerken und e-fellows.net Marko Leitner, e-fellows.net Startschuss Abi München 16. Februar 2008 Der Bedarf: Was kostet ein

Mehr

STUDIENFINANZIERUNG. Ihr Studium und Ihre Zukunft darf nicht an finanziellen Gegebenheiten scheitern. 07.01.2016 Seite 07.01.2016 1.

STUDIENFINANZIERUNG. Ihr Studium und Ihre Zukunft darf nicht an finanziellen Gegebenheiten scheitern. 07.01.2016 Seite 07.01.2016 1. STUDIENFINANZIERUNG Ihr Studium und Ihre Zukunft darf nicht an finanziellen Gegebenheiten scheitern 07.01.2016 07.01.2016 1 1 1 WIR SIND ÜBERZEUGT: SEHR GUTE BILDUNG DARF ETWAS KOSTEN Bildung ist ein Gut,

Mehr

Das Deutschlandstipendium

Das Deutschlandstipendium Das Deutschlandstipendium ERASMUS-Jahrestagung des DAAD Bonn, 1. Juli 2011 Kathleen Ordnung, LL.M. Große Herausforderungen Globalisierung Demografische Entwicklung Steigender Fachkräftebedarf insbesondere

Mehr

BAföG an der HAW-Hamburg. Edo Kriegsmann. Eine Übersicht über die Möglichkeit der Studienfinanzierung durch BAföG

BAföG an der HAW-Hamburg. Edo Kriegsmann. Eine Übersicht über die Möglichkeit der Studienfinanzierung durch BAföG BAföG an der HAW-Hamburg Edo Kriegsmann Eine Übersicht über die Möglichkeit der Studienfinanzierung durch BAföG Fakultät Technik und Informatik Department Informations- und Elektrotechnik Department Informatik

Mehr

Studieren ohne Abitur

Studieren ohne Abitur Studieren ohne Abitur Hochschulzugang und Unterstützungsangebote für beruflich Qualifizierte an der TH Nürnberg Stand: Februar 2016 Studieren ohne Abitur Themen 1. Die Bachelorstudiengänge an der TH Nürnberg

Mehr

Information der Bildungsberatung Studieren ohne Abitur

Information der Bildungsberatung Studieren ohne Abitur Information der Bildungsberatung Studieren ohne Abitur Stand: Dezember 2015 Seit dem Jahr 2009 besteht in Deutschland die Möglichkeit, auch ohne Hochschulreife oder Fachhochschulreife ein Studium an einer

Mehr

Clever Studieren. Richtig Finanzieren. Jürgen Hartung

Clever Studieren. Richtig Finanzieren. Jürgen Hartung Clever Studieren. Richtig Finanzieren. Jürgen Hartung Clever studieren. Richtig finanzieren. Eine Informationsoffensive der gefördert von der Unterstützt von der Landeselternschaft der Gymnasien und dem

Mehr

AKZEPTANZ VON STUDIENGEBÜHREN

AKZEPTANZ VON STUDIENGEBÜHREN AStA der Universität München (Hrsg.) AKZEPTANZ VON STUDIENGEBÜHREN FÜR DAS ERSTSTUDIUM Die wichtigsten Ergebnisse Carolin Strobl Rita Reimer 1. Stichprobenziehung und Repräsentativität 606 Personen aus

Mehr

BAföG und andere Möglichkeiten

BAföG und andere Möglichkeiten Wie finanziere ich mein Studium? BAföG und andere Möglichkeiten Freiburg Heidelberg Karlsruhe Konstanz Mannheim Stuttgart Tübingen- Hohenheim Ulm Die Studentenwerke nehmen im Zusammenwirken mit den Hochschulen

Mehr

Häufig gestellte Fragen und Antworten zu Studiengebühren und Studienfinanzierung

Häufig gestellte Fragen und Antworten zu Studiengebühren und Studienfinanzierung Häufig gestellte Fragen und Antworten zu Studiengebühren und Studienfinanzierung Inhaltsverzeichnis 1. Ab wann erheben die Hamburger Hochschulen Studiengebühren? 2. Wie hoch ist die Studiengebühr? 3. Was

Mehr

Studieren ohne Abitur. Hochschulzugang und Unterstützungsangebote für beruflich Qualifizierte an der TH Nürnberg

Studieren ohne Abitur. Hochschulzugang und Unterstützungsangebote für beruflich Qualifizierte an der TH Nürnberg Studieren ohne Abitur Hochschulzugang und Unterstützungsangebote für beruflich Qualifizierte an der TH Nürnberg Studieren ohne Abitur Themen 1. Zulassungsvoraussetzungen für ein Studium ohne Abitur 2.

Mehr

BAföG Informationen zur Ausbildungsförderung Regelungen und Rechenbeispiele

BAföG Informationen zur Ausbildungsförderung Regelungen und Rechenbeispiele August BAföG Informationen zur Ausbildungsförderung Regelungen und Rechenbeispiele 1. Welche Ausbildung ist förderungsfähig? 1.1 Ausbildungsförderung wird geleistet für den Besuch von a) weiterführenden

Mehr

Studienfinanzierung Finanzierungsberatung aus einer Hand

Studienfinanzierung Finanzierungsberatung aus einer Hand Studienfinanzierung Finanzierungsberatung aus einer Hand Studentenwerk Gießen Das Studentenwerk Gießen ist Ihr Partner an den Hochschulstandorten Gießen, Friedberg und Fulda. Wir verstehen uns als serviceorientiertes,

Mehr

Stipendien-Infoveranstaltung an der Hochschule Landshut

Stipendien-Infoveranstaltung an der Hochschule Landshut Stipendien-Infoveranstaltung an der Hochschule Landshut Prof. Dr. Patrick Dieses, Fakultät Betriebswirtschaft Alumnus der Studienstiftung des deutschen Volkes Landshut, 07.11.2014 Studienstiftung des deutschen

Mehr