GERDA HENKEL STIFTUNG CORPORATE DESIGN

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "GERDA HENKEL STIFTUNG CORPORATE DESIGN"

Transkript

1 CORPORATE DESIGN Die Gerda Henkel Stiftung zur Förderung der Wissenschaft ist im Juni 1976 von Frau Lisa Maskell zum Gedenken an ihre Mutter, Frau Gerda Henkel, als gemeinnützige Stiftung des privaten Rechts mit Sitz in Düsseldorf errichtet worden. Die Förderungen der Gerda Henkel Stiftung gelten den Geisteswissenschaften, vorrangig der Geschichtswissenschaft, der Archäologie, der Kunstgeschichte und historischen Teildisziplinen wurde das Erscheinungsbild der Stiftung von PLEX grundlegend überarbeitet und wird seither sukzessive erweitert. Die Tonalität der Gestaltung folgt der Haltung der Stiftung: Zurückhaltung in eigener Sache, professionelle Kommunikation und Seriosität. Die Wortmarke wurde neu geschaffen, sämtliche Drucksachen sowie die Kommunikation im Raum neu konzipiert und gestaltet. Neben zwei Grautönen akzentuieren Grün und Gelb die Gestaltung.

2 CORPORATE DESIGN

3 CORPORATE DESIGN

4 CORPORATE DESIGN

5 CORPORATE DESIGN Branche Public Kunde Gerda Henkel Stiftung Die Gerda Henkel Stiftung zur Förderung der Wissenschaft ist im Juni 1976 von Frau Lisa Maskell zum Gedenken an ihrer Mutter, Frau Gerda Henkel, als gemeinnützige Stiftung des privaten Rechts mit Sitz in Düsseldorf errichtet worden. Die Förderungen der Gerda Henkel Stiftung gelten den Geisteswissenschaften, vorrangig der Geschichtswissenschaft, der Archäologie, der Kunstgeschichte und historischen Teildisziplinen.2003 wurde das Erscheinungsbild der Stiftung von PLEX grundlegend überarbeitet. Die Tonalität der Gestaltung folgt der Haltung der Stiftung: Zurückhaltung in eigener Sache, professionelle Kommunikation und Seriosität. Die Wortmarke wurde neu geschaffen, sämtliche Drucksachen neu konzipiert und gestaltet. Der Internetauftritt der Stiftung bietet umfangreiche Information über die von der Stiftung geförderten Projekte.

6 L.I.S.A. DAS WISSENSCHAFTSPORTAL DER GERDA HENKEL STIFTUNG L.I.S.A. Das Wissenschaftsportal der Gerda Henkel Stiftung informiert über Themen aus dem Bereich der Historischen Geisteswissenschaften und lädt zur Verständigung über Forschung ein. Anerkannte Wissenschaftler, Forscherinnen und Forscher, aber auch interessierte Laien können sich an Themen-Dossiers beteiligen, eigene multimediale Beiträge einbringen und in allen Bereichen des Portals aufeinander Bezug nehmen. In einer eigenen Rubrik L.I.S.A.video veröffentlicht die Stiftung neue Episoden von Filmen aus dem Forschungsalltag. L.I.S.A. besteht aus drei Bereichen: Ein Online-Redakteur moderiert die Beiträge, entwickelt Themendossiers und akzentuiert wichtige Aspekte der im Portal behandelten Schwerpunkte. Die Doktorandinnen und Doktoranden der Gerda Henkel Stiftung können ihre Dissertationsvorhaben präsentieren und sich in einem nichtöffentlichen Bereich untereinander austauschen.

7 L.I.S.A. DAS WISSENSCHAFTSPORTAL DER GERDA HENKEL STIFTUNG

8 GERDA HENKEL STIFTUNG L.I.S.A. DAS WISSENSCHAFTSPORTAL DER GERDA HENKEL STIFTUNG

9 GERDA HENKEL STIFTUNG L.I.S.A. DAS WISSENSCHAFTSPORTAL DER GERDA HENKEL STIFTUNG

10 L.I.S.A. DAS WISSENSCHAFTSPORTAL DER GERDA HENKEL STIFTUNG PRESSE Zeit Online Süddeutsche Zeitung NEWS Frankfurter Allgemeine Zeitung W I S S E N S C H A F T Erstes Internet-Portal für Geisteswissenschaftler 23. Februar :37 Uhr Düsseldorf (dpa) - Seit Jahrhunderten diskutieren Geisteswissenschaftler in Uni- Hörsälen, auf Kongressen oder mit dem gedruckten Wort: Erstmals steht Historikern und Philosophen, Archäologen oder Kunstwissenschaftlern nun mit einem neuen Internet- Portal auch ein virtuelles Podium für ihre Ideen zur Verfügung. Das am Dienstag frei geschaltete Wissenschaftsportal «L.I.S.A.» («Lesen, Informieren, Schreiben, Austauschen») soll «die klassische Form der fachlichen Auseinandersetzung an den Hochschulen und in den Medien ergänzen», sagte der Vorstandsvorsitzende der Gerda Henkel Stiftung, Michael Hanssler, in Düsseldorf. Die Düsseldorfer Henkel Stiftung als Trägerin des neuen Wissenschaftsportals hat seit ihrer Gründung 1976 rund 5000 Forschungsvorhaben im Bereich der historischen Geisteswissenschaften mit etwa 82 Millionen Euro unterstützt. Als «eines der größten Förderprojekte» der Stiftung soll das Portal auch eine wissenschaftlich interessierte Öffentlichkeit für die Erkenntnisse der historischen Forschung gewinnen. Neben den Stipendiaten und den von der Stiftung geförderten Wissenschaftlern könne sich daher jeder Interessierte auf dem interaktiven Portal an der Diskussion beteiligen, erklärte Online- Redakteur Georgios Chatzoudis. Voraussetzung sei natürlich ein von der Redaktion bestimmter «Qualitätsfilter» der Beiträge. So werde etwa zum Start von «L.I.S.A.» in der Rubrik «Dossier» der Mauerfall 1989 und der Prozess der deutschen Einigung beleuchtet. Ein nichtöffentlicher Bereich stehe den Doktoranden für die Präsentation ihrer Dissertationen zur Verfügung; ein Autorennetzwerk gibt Hinweise auf Kontaktdaten oder praktische Tipps etwa bei Übersetzungshilfen, schildert Chatzoudis. In der Rubrik ««L.I.S.A.video» präsentieren im Umgang mit der Kamera ausgebildete Forscher kurze Filme zu ihren Projekten von der archäologischen Ausgrabung bis hin zur «Fahndung» nach Kunstwerken, die von den Nazis aus deutschen Museen beschlagnahmt worden sind. Schon in der Startphase von «L.I.S.A.» hätten sich besonders rege gerade die Geisteswissenschaftler mit ihren Online-Beiträgen beteiligt, die - wie Archäologen oder Urgeschichtler - in der Arbeit den Umgang mit Technik besonders gewohnt seien. L.I.S.A.: COPYRIGHT: :40 Uhr ADRESSE: Welt Kompakt 1 Frankfurter Rundschau

CHECKLISTE - IHRE NEUE WEBSITE

CHECKLISTE - IHRE NEUE WEBSITE CHECKLISTE - IHRE NEUE WEBSITE Ihre Internetpräsenz besteht schon seit einiger Zeit, erfüllt aber nicht Ihre Erwartungen? Oder gründen Sie gerade ein Start-Up-Unternehmen und brauchen eine professionelle

Mehr

Faszination Medien. Alle bpb-angebote. Veranstaltungen:

Faszination Medien. Alle bpb-angebote. Veranstaltungen: Veranstaltungen: Computerspiele selbst erleben Computerspiele sind aus dem Alltag von Kindern und Jugendlichen nicht mehr wegzudenken. Über ihre Risiken für Heranwachsende, aber auch ihre didaktischen

Mehr

Fördermöglichkeiten. Promotion

Fördermöglichkeiten. Promotion Fördermöglichkeiten Promotion - Stand: April 2010 - ====================== Inhalt ======================= 1. Staatliche Förderprogramme 1.1 Das Internetportal stipendiumplus.de 1.2 Begabtenförderungswerke

Mehr

CHECKLISTE IHRE NEUE WEBSITE

CHECKLISTE IHRE NEUE WEBSITE LORBEER DESIGN GBR KIRCHBERGSTRASSE 24 64625 BENSHEIM WWW.LORBEERDESIGN.DE T (06251) 80 90 413 F (06251) 80 90 742 GESELLSCHAFTER STEPHANIE REICHELT EVA SIMONSEN COMMERZBANK BENSHEIM BLZ 508 400 05 KTO.

Mehr

Presseinformation You can make IT auf der BeSt 3 Innsbruck

Presseinformation You can make IT auf der BeSt 3 Innsbruck Presseinformation You can make IT auf der BeSt 3 Innsbruck Oktober 2012 Inhalt Presseinformation... 2 Die Initiative You can make IT 4 Statements der Initiatorinnen von You can make IT Prof. Dr. Ruth Breu

Mehr

Checkliste für Ihre Website

Checkliste für Ihre Website Sie planen Ihre Firmenwebsite zum ersten Mal oder wieder neu? Diese Checkliste hilft Ihnen dabei, wichtige Fragen schon vor der ersten Besprechung mit uns zu klären. Das spart Ihre Zeit: Informieren Sie

Mehr

Ihre Internetpräsenz besteht schon seit einiger Zeit, erfüllt aber nicht Ihre Erwartungen?

Ihre Internetpräsenz besteht schon seit einiger Zeit, erfüllt aber nicht Ihre Erwartungen? www.maik-grossmann.de info@maik-grossmann.de t 01577 / 17 08 74 2 CHECKLISTE WEBSEITE Ihre Internetpräsenz besteht schon seit einiger Zeit, erfüllt aber nicht Ihre Erwartungen? Oder gründen Sie gerade

Mehr

Was macht der DAAD? repräsentiert deutsche Hochschulen im Ausland. informiert. berät. fördert finanziert

Was macht der DAAD? repräsentiert deutsche Hochschulen im Ausland. informiert. berät. fördert finanziert Was macht der DAAD? repräsentiert deutsche Hochschulen im Ausland informiert berät fördert finanziert Was macht der DAAD? über 441 Millionen Euro Jahresbudget (2014) 121.116 Stipendiaten im Jahr 2014 über

Mehr

Kirchliche Journalistenausbildung. Abiturientinnen und Abiturienten. 1. Das Institut zur Förderung publizistischen Nachwuchses in München

Kirchliche Journalistenausbildung. Abiturientinnen und Abiturienten. 1. Das Institut zur Förderung publizistischen Nachwuchses in München Journalistenausbildung Stefan Gönnheimer Kirchliche Journalistenausbildung für Abiturientinnen und Abiturienten Wenn Schülerinnen und Schüler sich erst nach dem Abitur Gedanken über die Verwirklichung

Mehr

Studieneingangsphase für internationale Studierende online Coaching mit Open DC

Studieneingangsphase für internationale Studierende online Coaching mit Open DC Karoline v. Köckritz Center für Digitale Systeme (CeDiS), Freie Universität Berlin Studieneingangsphase für internationale Studierende online Coaching mit Open DC ida-seminar, 08.05.2015 Karoline v. Köckritz

Mehr

CHECKLISTE IHR NEUER INTERNETAUFTRITT

CHECKLISTE IHR NEUER INTERNETAUFTRITT Checkliste Ihre neuer Internetauftritt CHECKLISTE IHR NEUER INTERNETAUFTRITT Ihre Internetpräsenz besteht schon seit einiger Zeit, erfüllt aber nicht Ihre Erwartungen? Wir haben für Sie eine Checkliste

Mehr

Leitfaden zur Präsentation und Vermarktung Ihres Buches

Leitfaden zur Präsentation und Vermarktung Ihres Buches Leitfaden zur Präsentation und Vermarktung Ihres Buches Wir unternehmen viel, damit Ihr Titel einen möglichst hohen Bekanntheitsgrad erhält und damit auch viele Interessenten und Käufer. Wir versenden

Mehr

Die Bedeutung des. Tourismuswerbung

Die Bedeutung des. Tourismuswerbung Die Bedeutung des Internet in der Tourismuswerbung In 14 Schritten zur erfolgreichen Webseite Thomas Zapf, Innovationsoffensive Ostbayern (IOO) des BStM WIVT Präsenz auf dem Marktplatz Internet Prämissen

Mehr

Wissensaustausch im Agrar- und Ernährungssektor fördern

Wissensaustausch im Agrar- und Ernährungssektor fördern Wissensaustausch im Agrar- und Ernährungssektor Leitbild der Schweizerischen Gesellschaft für Agrarwirtschaft und Agrarsoziologie (SGA) 1 Stand: 17.03.15 Unser Profil Die Schweizerische Gesellschaft für

Mehr

Promotionsförderung für Historikerinnen und Historiker

Promotionsförderung für Historikerinnen und Historiker Promotionsförderung für Historikerinnen und Historiker Stipendien offen für alle Fachbereiche Stipendien für Historikerinnen und Historiker Weitere Fördermöglichkeiten Tipps für einen erfolgreichen Stipendienantrag

Mehr

Stiftung. Kommunikation. Grundlage Ihres unternehmerischen Erfolges. malte schumacher. 24. September 2013. Strategien und Kommunikation

Stiftung. Kommunikation. Grundlage Ihres unternehmerischen Erfolges. malte schumacher. 24. September 2013. Strategien und Kommunikation malte schumacher Strategien und Kommunikation Agentur für Corporate Design und Kommunikation Kommunikation Stiftung Grundlage Ihres unternehmerischen Erfolges 24. September 2013 Wie komme

Mehr

Einführung in das Studium der Zeitgeschichte

Einführung in das Studium der Zeitgeschichte GABRIELE METZLER Einführung in das Studium der Zeitgeschichte FERDINAND SCHONINGH PADERBORN MÜNCHEN WIEN ZÜRICH Inhalt Vorbemerkung 5 I. Was ist und wie studiert man Zeitgeschichte? 11 1. Zeitgeschichte:

Mehr

CHECKLIST E für IHRE WEBSITE

CHECKLIST E für IHRE WEBSITE CHECKLIST E für IHRE WEBSITE Ihre Internetpräsenz besteht schon seit einiger Zeit, erfüllt aber nicht Ihre Erwartungen? Wir haben für Sie eine Checkliste zusammengestellt, die Ihnen dabei helfen soll,

Mehr

medimarketing Der erfolgreiche Auftritt für Ihre Praxis

medimarketing Der erfolgreiche Auftritt für Ihre Praxis medimarketing Der erfolgreiche Auftritt für Ihre Praxis Der Schlüssel zum Erfolg Professionelles Praxismarketing Für gut informierte und zufriedene Patienten. Für eine erfolgreiche Praxis. Als niedergelassener

Mehr

Kongress: Kultur als Arbeitsfeld und Arbeitsmarkt für Geisteswissenschaftler

Kongress: Kultur als Arbeitsfeld und Arbeitsmarkt für Geisteswissenschaftler Kongress: Kultur als Arbeitsfeld und Arbeitsmarkt für Geisteswissenschaftler Kongress des Deutschen Kulturrates Gefördert durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung und die Gerda Henkel Stiftung.

Mehr

InnovativerDienst. am Leser

InnovativerDienst. am Leser 50 Neustart InnovativerDienst am Leser Seit 2001 ist die Onlineredaktion 365 Tage im Jahr und 18 Stunden am Tag damit beschäftigt, FAZ.net mit Leben zu füllen. Seit Oktober 2011 hat das Internetportal

Mehr

Beschreibung des Angebotes

Beschreibung des Angebotes Grafikdesign Screen-/Printmedia (B. A.) in Dresden Angebot-Nr. 00240995 Angebot-Nr. 00240995 Bereich Studienangebot Hochschule Anbieter Preis Preis auf Anfrage Termin 01.10.2016-31.03.2020 Tageszeit Ort

Mehr

Geisteswissenschaftler in der Wirtschaft

Geisteswissenschaftler in der Wirtschaft Birgit Wannewitz Geisteswissenschaftler in der Wirtschaft Ein integratives Modell zur Verbesserung der Berufseintrittschancen Mit einem Geleitwort von Prof. Dr. Hans Strohner DeutscherUniversitätsVerlag

Mehr

Wir möchten Sie einladen, sich über unsere bisher geleistete Arbeit zu informieren und sich selbst ein Bild zu machen.

Wir möchten Sie einladen, sich über unsere bisher geleistete Arbeit zu informieren und sich selbst ein Bild zu machen. Portfolio Projekte Wir möchten Sie einladen, sich über unsere bisher geleistete Arbeit zu informieren und sich selbst ein Bild zu machen. Die dargestellten Arbeiten zeigen nur einen Ausschnitt unserer

Mehr

Public History Master

Public History Master Public History Master konsekutiver und anwendungsorientierter Masterstudiengang am Friedrich Meinecke Institut der Freien Universität Berlin in Kooperation mit dem Zentrum für Zeithistorische Forschung

Mehr

Formulare, Broschüren, Flyer & Plakate, Anzeigen, Schilder, Videos, Werbeartikel Eventdesign: Logo, Flyer

Formulare, Broschüren, Flyer & Plakate, Anzeigen, Schilder, Videos, Werbeartikel Eventdesign: Logo, Flyer Editorial Design: Magazine, Programmhefte, Prospekte Corporate Design: Logo, Visitenkarten, Briefbögen, Stempel, Formulare, Broschüren, Flyer & Plakate, Anzeigen, Schilder, Videos, Werbeartikel Eventdesign:

Mehr

www.eins-a-kommunikation.de www.1a-komm.de

www.eins-a-kommunikation.de www.1a-komm.de www.eins-a-kommunikation.de und bei Twitter und Facebook: www.1a-komm.de. Jens Jens Voshage - VKU-Forum - Pressefotos der -PR-Referenten, 21. November 2011 6. Mai 2008 1 Bitte beachten: Aufgrund teilweise

Mehr

Die Online-Medien-Angebote der PR-Journal-Familie. 12 x. informativ. aktuell. interaktiv.

Die Online-Medien-Angebote der PR-Journal-Familie. 12 x. informativ. aktuell. interaktiv. Die Online-Medien-Angebote der PR-Journal-Familie 12 x informativ. aktuell. interaktiv. PR-Jobbörse www.pr-job.de PR-Datenbanken www.pr-datenbanken.de PR-Journal www.pr-journal.de + + Für mehr als eine

Mehr

Serviceportal Wegweiser Demenz

Serviceportal Wegweiser Demenz Serviceportal Wegweiser Demenz Informieren, ermutigen, vernetzen www.wegweiser-demenz.de Liebe Bürgerinnen und Bürger, viele von uns haben die Chance, deutlich älter zu werden als die Menschen vor 100

Mehr

Einfach überzeugend: Ritto präsentiert sich mit neuer Internetseite, aktuellem Produktkatalog, dem Re-Design des Logos und neu konzipiertem Messestand

Einfach überzeugend: Ritto präsentiert sich mit neuer Internetseite, aktuellem Produktkatalog, dem Re-Design des Logos und neu konzipiertem Messestand PRESSEINFORMATION Ritto GmbH Haiger, den 2. März 2009 Seite 1 von 5 Einfach überzeugend: Ritto präsentiert sich mit neuer Internetseite, aktuellem Produktkatalog, dem Re-Design des Logos und neu konzipiertem

Mehr

Irgendwas mit Medien? Wie Geisteswissenschaftler es in den Journalismus schaffen

Irgendwas mit Medien? Wie Geisteswissenschaftler es in den Journalismus schaffen Irgendwas mit Medien? Wie Geisteswissenschaftler es in den Journalismus schaffen Leitfragen Wie können sich Studenten schon jetzt auf die spätere Tätigkeit vorbereiten? Was sind die Voraussetzungen für

Mehr

Herzlich Willkommen bei plakart.

Herzlich Willkommen bei plakart. Herzlich Willkommen bei plakart. Mit der vorliegenden Broschüre möchten wir Ihnen unsere Arbeit als Full-Service-Agentur vorstellen. Unsere Kernkompetenz ist die umfassende Betreuung in den Bereichen Werbung,

Mehr

Länderspezifische Hinweise für die Türkei zum DAAD- Stipendienangebot 2014 / 2015

Länderspezifische Hinweise für die Türkei zum DAAD- Stipendienangebot 2014 / 2015 Länderspezifische Hinweise für die Türkei zum DAAD- Stipendienangebot 2014 / 2015 Ab September 2013 werden die Bewerbungsunterlagen aller DAAD Stipendienprogramme nicht mehr von der Deutschen Botschaft

Mehr

Pressearbeit und Lokaljournalismus. Günter Benning Westfälische Nachrichten guenter@benning-pr.de

Pressearbeit und Lokaljournalismus. Günter Benning Westfälische Nachrichten guenter@benning-pr.de Pressearbeit und Lokaljournalismus Günter Benning Westfälische Nachrichten guenter@benning-pr.de Tipps für die Pressearbeit Welche lokalen Medien sind für mich da? Wie arbeiten Redaktionen? Einladungen,

Mehr

Checkliste Internet. designbetrieb michael jauernig

Checkliste Internet. designbetrieb michael jauernig Checkliste Internet designbetrieb michael jauernig Nachstehender Fragenkatalog soll Sie bei der Konzeption und Kalkulation Ihres (neuen) Internetauftritts unterstützen. Unser Fragenkatalog ist nicht für

Mehr

Per Dittmann Web Corporate Design Screendesign Print grafik@perdittmann.net 0176 / 10 17 15 16 040 / 4309 2309 www.perdittmann.net

Per Dittmann Web Corporate Design Screendesign Print grafik@perdittmann.net 0176 / 10 17 15 16 040 / 4309 2309 www.perdittmann.net Per Dittmann, Hamburg Als ausgebildeter Grafikdesigner bin ich seit 2007 selbstständig. Vom Newsletter Print und Web über klassisches Screendesign für responsive Web sites bis hin zu gestalterischen Sonder

Mehr

Der Modelle Tugend CAD und die neuen Räume der Kunstgeschichte

Der Modelle Tugend CAD und die neuen Räume der Kunstgeschichte Der Modelle Tugend CAD und die neuen Räume der Kunstgeschichte Herausgegeben von Matthias Bruhn, Kai-Uwe Hemken und Claus Pias Band 2 Marcus Frings (Hrsg.): Der Modelle Tugend CAD und die neuen Räume der

Mehr

Inhaltliches Angebot. - wissenschaftliches Niveau - Informationsdichte und -tiefe. Graphische Gestaltung

Inhaltliches Angebot. - wissenschaftliches Niveau - Informationsdichte und -tiefe. Graphische Gestaltung HGÖ Konzept Haas/2009 zum Thema "Websites" I.4 Inhaltliches Konzept Die Summe all dieser Aspekte ergibt das Profil einer zeitgemäßen, inhaltlich zuverlässigen und userinnenorientierten Website, wie sie

Mehr

»Bevor ich das Internet nutzte, war ich eine alte Frau« Titel Pleno Soziales Netzwerk für Senioren

»Bevor ich das Internet nutzte, war ich eine alte Frau« Titel Pleno Soziales Netzwerk für Senioren Titel 1 / 8»Bevor ich das Internet nutzte, war ich eine alte Frau«Pleno Soziales Netzwerk für Senioren Das Projekt Senioren entwickeln ihr eigenes soziales Netzwerk»Bevor ich das Internet nutzte, war ich

Mehr

GRAFIKDESIGN PORTFOLIO STEFFEN KLEIN

GRAFIKDESIGN PORTFOLIO STEFFEN KLEIN GRAFIKDESIGN PORTFOLIO STEFFEN KLEIN CORPORATE DESIGN SOCCERTALK JOBTIME ROSENBLATT STEFFEN KLEIN // CORPORATE DESIGN CORPORATE DESIGN SOCCERTALK Gestaltung und Satz des Erscheinungsbildes in allen Print-

Mehr

Serviceportal Wegweiser Demenz

Serviceportal Wegweiser Demenz Serviceportal Wegweiser Demenz Informieren, ermutigen, vernetzen www.wegweiser-demenz.de Liebe Leserin, lieber Leser, dank guter medizinischer Versorgung und gesunder Lebensweise werden wir heute deutlich

Mehr

Personalentwicklung für Promovierende an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz

Personalentwicklung für Promovierende an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz Personalentwicklung für Promovierende an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz PD Dr. Manfred Herzer Zentrum für Qualitätssicherung und entwicklung Johannes Gutenberg-Universität Mainz Übersicht 1.

Mehr

Die Informations- und Bildungsinitiative Expedition N an der Realschule Oberesslingen

Die Informations- und Bildungsinitiative Expedition N an der Realschule Oberesslingen Seite 1 / 5 ENERGIE-ENTDECKER IM FORSCHUNGSFIEBER Die Informations- und Bildungsinitiative Expedition N an der Realschule Oberesslingen Esslingen Die Zukunft der Energiegewinnung liegt in der Nutzung der

Mehr

Imagefilm - Produktpräsentation - Schulungsfilme - Dokumentationen

Imagefilm - Produktpräsentation - Schulungsfilme - Dokumentationen MEDIENPROJEKTE FilM Bilder schlagen alle Worte Imagefilm - Produktpräsentation - Schulungsfilme - Dokumentationen - Footagematerial Präsentieren Sie sich professionell, authentisch und emotional. Bewegte

Mehr

Schnelle Erfolge mit cmsworks Redaktionsdesktop

Schnelle Erfolge mit cmsworks Redaktionsdesktop Case Study Stand Juni 2008 Seit über 50 Jahren ist die Zeitschrift Bravo ist ein Begriff. Ein Trend- und Musikmagazin, ein Ratgeber mit Kultcharakter. Bravo gehört zur Bauer-Verlagsgruppe, die mit 238

Mehr

Bewerbung. Sabine Würkner, e-fellows.net Startschuss Abi Frankfurt, 7. Februar 2009

Bewerbung. Sabine Würkner, e-fellows.net Startschuss Abi Frankfurt, 7. Februar 2009 Bewerbung Sabine Würkner, e-fellows.net Startschuss Abi Frankfurt, 7. Februar 2009 Mit e-fellows.net ins Studium: Das Karrierenetzwerk und Online-Stipendium Auf www.e-fellows.net erhältst du wertvolle

Mehr

CHECKLISTE MARKENBILDUNG IM NETZ

CHECKLISTE MARKENBILDUNG IM NETZ CHECKLISTE MARKENBILDUNG IM NETZ WARUM EINE EIGENE INTERNETSEITE? Längst sind nicht mehr nur große Unternehmen im Internet vertreten. Auch für kleine und mittlere Firmen ist es inzwischen unerlässlich,

Mehr

Leitbild der Universität Leipzig

Leitbild der Universität Leipzig Leitbild der Universität Leipzig Leitbild der Universität Leipzig 2 Leitbild der Universität Leipzig Die Universität Leipzig wurde im Jahr 1409 gegründet. Im Laufe ihrer Geschichte erlebte sie Höhen und

Mehr

GDD Webauftritt / eforen. Neugestaltung GDD Webauftritt Integration der eforen Die eforen des Erfa-Kreises Stuttgart 8.10.2007

GDD Webauftritt / eforen. Neugestaltung GDD Webauftritt Integration der eforen Die eforen des Erfa-Kreises Stuttgart 8.10.2007 Neugestaltung GDD Webauftritt Integration der eforen Die eforen des Erfa-Kreises Stuttgart 8.10.2007 Gerhard Stampe Leiter GDD Erfa-Kreis stellv. Erfa-Repräsentant im GDD Vorstand Christian Semmler Dipl.-Wirtsch.Inf.

Mehr

MedAustria. - das Ärztenetz. www.medaustria.at. Mediadaten

MedAustria. - das Ärztenetz. www.medaustria.at. Mediadaten MedAustria - das Ärztenetz www.medaustria.at Mediadaten MedAustria Ihre Chancen Mediziner sehen MedAustria als unabhängiges Qualitätsmedium Sie erreichen direkt, zielgerichtet und ohne Streuverluste eine

Mehr

Unsere neuen Räume. Unser erweitertes Konzept.

Unsere neuen Räume. Unser erweitertes Konzept. Unsere Feier vom 22. Oktober 2015 Unsere neuen Räume. Unser erweitertes Konzept. Zur Einweihung unserer neuen, schönen Räume kamen viele Gäste, die erwartungsvoll und neugierig unser erweitertes Konzept

Mehr

Medientrainer/Dozent/Journalist! Beiratsvorsitzender

Medientrainer/Dozent/Journalist! Beiratsvorsitzender Günther(Jesumann Medientrainer/Dozent/Journalist Beiratsvorsitzender Werdegang: Geboren 948 in Hamburg, Abitur Spiekeroog, Bundeswehr, Jura>Studium, Presse> + Öffentlichkeitsarbeit IHK zu Kiel, Volontariat

Mehr

Die Cross-Channel-Strategie des stern - Qualitätsjournalismus auf allen Kanälen

Die Cross-Channel-Strategie des stern - Qualitätsjournalismus auf allen Kanälen Die Cross-Channel-Strategie des stern - Qualitätsjournalismus auf allen Kanälen Media Convergence Summit Hamburg 2009 24. September 2009 Christian Hasselbring Geschäftsführer stern.de Der stern als prägende

Mehr

Henner Will Stiftung

Henner Will Stiftung Henner Will Stiftung Tätigkeitsbericht 2014 In Gedenken an den jungen Wissenschaftler Henner Will......für gleiche Bildungschancen und interkulturelle Verständigung Gründung der Henner Will Stiftung Geschichte

Mehr

CHECKLISTE CORPORATE DESIGN

CHECKLISTE CORPORATE DESIGN LORBEER DESIGN GBR KIRCHBERGSTRASSE 24 64625 BENSHEIM WWW.LORBEERDESIGN.DE T (06251) 80 90 413 F (06251) 80 90 742 GESELLSCHAFTER STEPHANIE REICHELT EVA SIMONSEN COMMERZBANK BENSHEIM BLZ 508 400 05 KTO.

Mehr

Zielgruppenorientierte Webredaktion mit Fiona

Zielgruppenorientierte Webredaktion mit Fiona Zielgruppenorientierte Webredaktion mit Fiona Aufgaben der TU-Webredaktion innerhalb der Öffentlichkeitsarbeit Das Internet spielt mittlerweile eine der wichtigsten Rollen im Kommunikationsmix der Technischen

Mehr

Amtliche Mitteilungen I

Amtliche Mitteilungen I Amtliche Mitteilungen I Datum: 04.01.2013 Nr.: 1 Inhaltsverzeichnis Seite Präsidium: Dienstvereinbarung über den Einsatz und den Betrieb eines Intranet- Mitarbeiterportals 1 Herausgegeben von der Präsidentin

Mehr

Podcast Social Media in der Wissenschaftskommunikation II

Podcast Social Media in der Wissenschaftskommunikation II Podcast Social Media in der Wissenschaftskommunikation II (20. August 2012) Am Anfang, da war das Web eine Wüste. Eine Textwüste. Mit ein paar Fotos als visuelle Oasen. Doch dann kamen DSL und Breitband.

Mehr

Prof. Dr. Frank Heidemann. Bild-Diskurse. Online-Übung SoSe Informationen zur Kursanmeldung

Prof. Dr. Frank Heidemann. Bild-Diskurse. Online-Übung SoSe Informationen zur Kursanmeldung Prof. Dr. Frank Heidemann Bild-Diskurse Online-Übung SoSe 2013 Informationen zur Kursanmeldung Die folgenden Screenshots informieren über die notwendigen Schritte zur Kursbelegung der Online-Übung Bild-Diskurse.

Mehr

CHECKLISTE. Corporate Design. Moritz Behr. Konzept + Gestaltung

CHECKLISTE. Corporate Design. Moritz Behr. Konzept + Gestaltung CHECKLISTE Corporate Design Unternehmen zeigen durch Corporate Design, wofür sie stehen, was ihre Ideale und Ziele sind. Hat Ihr Unternehmen bereits ein»gesicht«, das zu ihm passt und mit dem es nach außen

Mehr

Fachkräfte von morgen sichern

Fachkräfte von morgen sichern Mit dualem Studium die Fachkräfte von morgen sichern Pressegespräch Jean Müller GmbH Eltville, 26. Oktober 2011 Prof. Alexander Bode 1 Duales Studium Hessen Die Qualitätsmarke für über 80 duale Studiengänge

Mehr

Mediadaten 2016 Stand: November 2015

Mediadaten 2016 Stand: November 2015 Mediadaten 2016 Stand: November 2015 PublishingExperts Die Marke DIE PLATTFORM PublishingExperts ist die Plattform, für Entscheider aus Medienunternehmen, um Medienexperten zu finden! Genutzt wird sie

Mehr

MARKREKOM/WS CreativeConsulting

MARKREKOM/WS CreativeConsulting Beratung und Kreation für Marketing und Kommunikation Wolfgang Schickler Dipl.-Volksw. / Texter KAH Sommerland 37 D-24576 Bad Bramstedt Fon: +49 (0) 41 92-8 53 29 Fax: +49 (0) 41 92-89 97 54 Mob +49 (0)

Mehr

punktgenau-ortenau-agentur: wer oder was ist das?

punktgenau-ortenau-agentur: wer oder was ist das? punktgenau-ortenau-agentur: wer oder was ist das? Die punktgenau-ortenau-agentur ist seit 01.01.2008 als Einzelunternehmen eine Internet-Agentur und stellt das Internet-Portal www.punktgenau-ortenau.de

Mehr

euromuse.net Vernetzung von Museums- und Tourismusdaten Ein aktueller Einblick in das euromuse.net-projekt

euromuse.net Vernetzung von Museums- und Tourismusdaten Ein aktueller Einblick in das euromuse.net-projekt euromuse.net Vernetzung von Museums- und Tourismusdaten Ein aktueller Einblick in das euromuse.net-projekt the European exhibition portal Eine Übersicht mit allen für Besucher wichtigen Informationen

Mehr

Die ganze Geschichte die Chronik des Texterverbands

Die ganze Geschichte die Chronik des Texterverbands Die ganze Geschichte die Chronik des Texterverbands Begonnen hat die FFW-Geschichte mit einer Vorgeschichte: 1978 beschließen drei Werbetexter in Stuttgart (Ernst Högn, Ulrich Oesterle, Kaspar Noeren),

Mehr

Präsentation auf dem. Kongress

Präsentation auf dem. Kongress Gesundheitsforum Rheinland-Pfalz Präsentation auf dem Kongress am 5. und 6. Mai 2000 in der Stadthalle Heidelberg Preisträger im Multimedia-Wettbewerb 1999 Multimediales Medizinisches Informationsund Kommunikationsnetz

Mehr

DAAD-Stipendien für Deutsche 04/2006

DAAD-Stipendien für Deutsche 04/2006 DAAD-Stipendien für Deutsche 1 Der DAAD Wir über uns weltweit größte Förderorganisation für den internationalen Austausch von Studierenden und Wissenschaftlern über 250 Förder- und Stipendienprogramme

Mehr

Der Regierende Bürgermeister von Berlin Senatskanzlei Kulturelle Angelegenheiten

Der Regierende Bürgermeister von Berlin Senatskanzlei Kulturelle Angelegenheiten Der Regierende Bürgermeister von Berlin Senatskanzlei Kulturelle Angelegenheiten Bezeichnung: Wissenschaftliche Volontärin/wissenschaftlicher Volontär (10 Ausbildungspositionen) Besetzbar: ab sofort nach

Mehr

Erfolgreich Personal finden!

Erfolgreich Personal finden! Erfolgreich Personal finden! Ihre neue Online-Print-Kombi der Ruhr Nachrichten. stellen. Profitieren Sie vom neuen Stellenportal! stellen.ruhrnachrichten.de ist das neue regionale Jobportal im östlichen

Mehr

Ein Zugang, alle Möglichkeiten. www.messewissenschaft.de. Die deutsche Messewirtschaft

Ein Zugang, alle Möglichkeiten. www.messewissenschaft.de. Die deutsche Messewirtschaft Ein Zugang, alle Möglichkeiten. www.messewissenschaft.de Die deutsche Messewirtschaft Forschung und Lehre Alles, was Messewissen schafft. Das Institut der Deutschen Messewirtschaft. Sie suchen die aktuellsten

Mehr

Sigrun Brox BILDER SIND SCHÜSSE INS GEHIRN

Sigrun Brox BILDER SIND SCHÜSSE INS GEHIRN Sigrun Brox BILDER SIND SCHÜSSE INS GEHIRN Sigrun Brox BILDER SIND SCHÜSSE INS GEHIRN Das Bild in der Werbefotografie der 90er Jahre Kiel 2003 Widmung: Für Thomas, der keine Werbung unkommentiert lässt

Mehr

WIE INTERNATIONAL SOLL MINT SEIN?

WIE INTERNATIONAL SOLL MINT SEIN? Globale Talente interkulturelle Kompetenzen WIE INTERNATIONAL SOLL MINT SEIN? Berlin 13. Oktober 2016 Eine Initiative von WIE INTERNATIONAL SOLL MINT SEIN? Globale Talente interkulturelle Kompetenzen 13.

Mehr

D Y N A M I S C H DESIGN & INTERNET. online -Forum

D Y N A M I S C H DESIGN & INTERNET. online -Forum Modernstes Design, Programmierung und Technik entwickeln erst durch kompetenten Einsatz und Erfahrung unschlagbare Leistung. online -Forum D Y N A M I S C H DESIGN & INTERNET D Y N A M I S C H DESIGN &

Mehr

a3 systems relauncht Internetportal der

a3 systems relauncht Internetportal der Pressemitteilung a3 systems relauncht Internetportal der Frans-Masereel-Stiftung Virtuelle Werkschau des belgischen Künstlers Saarbrücken Januar 2013 Die Frans-Masereel-Stiftung ist mit einem neu gestalteten

Mehr

Entwicklung des Dentalmarktes in 2010 und Papier versus Plastik.

Entwicklung des Dentalmarktes in 2010 und Papier versus Plastik. Sehr geehrter Teilnehmer, hier lesen Sie die Ergebnisse aus unserer Umfrage: Entwicklung des Dentalmarktes in 2010 und Papier versus Plastik. Für die zahlreiche Teilnahme an dieser Umfrage bedanken wir

Mehr

PR und Öffentlichkeitsarbeit im Kontext

PR und Öffentlichkeitsarbeit im Kontext - Grundlagen politischer Kommunikation für Kampagnen und Aktionen Politische PR Karin Pritzel & Marcus Beyer im Auftrag des Landesbüro Sachsen-Anhalt der Friedrich-Ebert-Stiftung PR und Öffentlichkeitsarbeit

Mehr

Portfolio. Alexander Sperrle. Alexander Sperrle

Portfolio. Alexander Sperrle. Alexander Sperrle Portfolio 2008 Alexander Sperrle Alexander Sperrle Curriculum vitae Berufliche Laufbahn 2007 jetzt Grafik-Designer in verschiedenen Agenturen 2000 jetzt Freie Berufstätigkeit als Grafik-Designer Akademische

Mehr

Ein Programm für Studentinnen, Doktorandinnen und promovierte Nachwuchswissenschaftlerinnen

Ein Programm für Studentinnen, Doktorandinnen und promovierte Nachwuchswissenschaftlerinnen Universität Potsdam Career Service Mentoring Plus Mentoring für Studentinnen Nicole Körner Am Neuen Palais 10, Haus 9 14469 Potsdam E-Mail: nkoerner@uni-potsdam.de, Tel.: 0331 9771400, Fax: 0331 977 1179

Mehr

Horizontale Erschließung

Horizontale Erschließung Horizontale Erschließung Neugestaltung des Eingangsbereiches zum Museum der Kulturen in Basel/Schweiz Das Museum der Kulturen in Basel geht in seinen Ursprüngen zurück auf die Mitte des 19. Jahrhunderts.

Mehr

Duales Studium Bachelor of Arts (B.A.) Logistik B.A. Logistik und Prozessmanagement B.A. Internationale Wirtschaft B.A.

Duales Studium Bachelor of Arts (B.A.) Logistik B.A. Logistik und Prozessmanagement B.A. Internationale Wirtschaft B.A. Duales Studium Bachelor of Arts (B.A.) Logistik B.A. Logistik und Prozessmanagement B.A. Internationale Wirtschaft B.A. ein Angebot des » Praxiserfahrung + persönliche, intensive Betreuung = erstklassige

Mehr

Welches Solar-Potenzial steckt in Heidelbergs Dachflächen?

Welches Solar-Potenzial steckt in Heidelbergs Dachflächen? Infoveranstaltung Solardachkataster: Welches Solar-Potenzial steckt in Heidelbergs Dachflächen? Sparkasse, Stadt und Stadtwerke präsentieren das Heidelberger Solardachkataster. Die Botschaft der Kooperationspartner:

Mehr

PRESSEINFORMATION Dieburg, den 4. März 2010 DIE EXZELLENZ INITIATIVE DES BUNDES UND DER LÄNDER

PRESSEINFORMATION Dieburg, den 4. März 2010 DIE EXZELLENZ INITIATIVE DES BUNDES UND DER LÄNDER PRESSEINFORMATION Dieburg, den 4. März 2010 DIE EXZELLENZ INITIATIVE DES BUNDES UND DER LÄNDER Deutschlands Zukunftsfähigkeit wird sichtbar Im Videoportal zur Exzellenz-Initiative sind die geförderten

Mehr

2016 Dokumentation 1

2016 Dokumentation 1 2016 Dokumentation 1 Fakten und Zahlen zur Messe Bereits zum siebten Mal fand am 22. und 23. April 2016 die Einstieg Frankfurt statt. Mehr als 100 ausstellende Hochschulen, Unternehmen und Institutionen

Mehr

Pressespiegel DBA Deutsche Bauwert AG 2016

Pressespiegel DBA Deutsche Bauwert AG 2016 Pressespiegel DBA Deutsche Bauwert AG 2016 Thema: Umfirmierung in die DBA Deutsche Bauwert AG 2016 Clipping Highlights Gründung der DBA Deutsche Bauwert AG Konii online Datum: 28.01.2016 Bauwert Holding

Mehr

20 wichtigste Änderungen im Vergaberecht

20 wichtigste Änderungen im Vergaberecht Aus der Praxis für die Praxis Kompetenz für Fach- und Führungskräfte Praxisseminar 20 wichtigste Änderungen im Vergaberecht 11. Mai 2016, Düsseldorf www.fuehrungskraefte-forum.de 2 Kompetenz für Fach-

Mehr

Besser informiert sein... Und das Tag und Nacht... für Journalistinnen und Journalisten.

Besser informiert sein... Und das Tag und Nacht... für Journalistinnen und Journalisten. Besser informiert sein... Und das Tag und Nacht... NRW-online. Informationen für Journalistinnen und Journalisten. NRW@online. Die nordrhein-westfälische Landesverwaltung ist online Das Land Nordrhein-Westfalen

Mehr

Kurzanleitung für Unternehmen. Schau rein! eine Marke von

Kurzanleitung für Unternehmen. Schau rein! eine Marke von Kurzanleitung für Unternehmen Schau rein! eine Marke von Einfach mitmachen! Erstmals ist der Internetauftritt der»woche der offenen Unternehmen«in das Portal bildungsmarkt-sachsen.de eingebunden und bietet

Mehr

Portal der Forscher/-innen. Gesellschaft, Territorium, Kulturerbe - Forum der Forscher/-innen

Portal der Forscher/-innen. Gesellschaft, Territorium, Kulturerbe - Forum der Forscher/-innen Portal der Forscher/-innen. Gesellschaft, Territorium, Kulturerbe - Forum der Forscher/-innen Ein Raum für gemeinsame Nutzung, für Diskussionen und für Informationen über Forschungsprojekte, die einen

Mehr

Multimedia-Agentur mit 10 Jahre Erfahrung seit 2003

Multimedia-Agentur mit 10 Jahre Erfahrung seit 2003 Multimedia-Agentur mit 10 Jahre Erfahrung seit 2003 2013 *profil russi Design Multimedia-Agentur 10 Jahre Erfahrung seit 2003 Als ausgebildete Dipl. Designerin hat Nicole Russi das Büro»russi design«2003

Mehr

KarriereSPIEGEL im Hörsaal Veranstaltungen an Universitäten. Hamburg, November 2013

KarriereSPIEGEL im Hörsaal Veranstaltungen an Universitäten. Hamburg, November 2013 KarriereSPIEGEL im Hörsaal Veranstaltungen an Universitäten Hamburg, November 2013 Konzept KarriereSPIEGEL im Hörsaal: Events an deutschen Universitäten KarriereSPIEGEL im Hörsaal ist ein exklusives redaktionelles

Mehr

MUSIKSCHULEN. Professionelle Kommunikation im Internet

MUSIKSCHULEN. Professionelle Kommunikation im Internet MUSIKSCHULEN Professionelle Kommunikation im Internet BASISPAKET MUSIKSCHULE Website nach dem neuen Corporate-Design des Verbandes deutscher Musikschulen Musikschulen zeigen Präsenz Leistungen Basis-Paket

Mehr

mein TADAAA! Design Challenge

mein TADAAA! Design Challenge MARKENQUALITÄT trifft auf ÖSTERREICHISCHE KREATIVITÄT mein TADAAA! Design Challenge mein TADAAA! veranstaltet in Kooperation mit ausgewählten, renommierten Markenartikelherstellern aus der Werbeartikelbranche

Mehr

goldmarie design 2009

goldmarie design 2009 goldmarie design 2009 02 Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen, Sie veranstalten eine Tagung, repräsentieren die Universität auf einer Messe, halten einen Vortrag im Ausland oder

Mehr

Die Herausforderung. Die Taktik

Die Herausforderung. Die Taktik Die Herausforderung In vielen Branchen gehört die so genannte machine to machine -Kommunikation (m2m) schon heute zum Arbeitsalltag, in anderen bietet sie ausgezeichnete Perspektiven zur Kostenreduktion,

Mehr

Noch informativer und aktueller: Landeshauptstadt präsentiert neuen Webauftritt

Noch informativer und aktueller: Landeshauptstadt präsentiert neuen Webauftritt 1. Juni 2015 Noch informativer und aktueller: Landeshauptstadt präsentiert neuen Webauftritt (bia) - OB Ebling stellt das neue mainz.de und die E-Government-Strategie der Stadt vor Zeitgemäß, in frischem

Mehr

Portfolio Stefan Schneider

Portfolio Stefan Schneider Portfolio Stefan Schneider Inhalt Seite 03 Steckbrief 04 Lebenslauf Projekte: 06 Synergie und Rund um Schrift 11 DEKO-Magazin 01 Startpunkt 14 DEKO-Magazin 02 kleinkariert und 03 Spezial 18 winbau 21 w-bau

Mehr