High-Yield-Investments

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "High-Yield-Investments"

Transkript

1 M&G Retail Fixed Interest März 215 High-Yield-Investments eine langjährige Tradition können im Rahmen eines gut diversifizierten Portfolios einen wertvollen Beitrag leisten. Als starke Ertragsquelle haben diese Instrumente in der Vergangenheit beeindruckende Gesamtrenditen geliefert. Zudem zeichnen sie sich durch eine relativ niedrige Zinssensitivität aus und bieten Renteninvestoren somit interessante Diversifizierungsvorteile. Als einer der größten und erfahrensten High-Yield-Investoren Europas verfügt M&G über langjährige Expertise in dieser hoch spezialisierten Assetklasse. High-Yield-Investments bei M&G eine langjährige Tradition M&G gehört zu den größten und erfahrensten Investoren Europas im Bereich und investiert bereits seit den 199er Jahren in diese Assetklasse. Auch in Deutschland haben wir schon 22 einem breiten Publikum zugänglich gemacht mit unserem M&G European High Yield Fund, der in Großbritannien bereits 1999 registriert wurde. Dabei konnten wir uns auch auf die Erfahrung mit unserem M&G Global High Yield Bond Fund stützen, den wir in Großbritannien bereits 1998 aufgelegt hatten, damals noch in einem Nischenmarkt. Seither investieren wir in großem Umfang in hochverzinsliche Anleihen nicht nur mit unseren speziellen High-Yield-Fonds, sondern vielfach auch im Rahmen unserer anderen Rentenfonds wie zum Beispiel dem M&G Optimal Income Fund 214 der erfolgreichste Anleihefonds in Deutschland. 214 legten wir den M&G Global Floating Rate High Yield Fund auf, der unseres Wissens europaweit der erste Publikumsfonds ist, der sich ausschließlich auf variabel verzinsliche (englisch: floating rate note, oder kurz FRN) konzentriert. Neben der langjährigen Marktpräsenz zeichnet sich M&G durch sorgfältiges Kreditresearch aus: Unser großes Team aus erfahrenen Kreditanalysten bietet in diesem besonders anspruchsvollen Markt entscheidende Vorteile. Aktuell hat M&G in seinen verschiedenen Fonds ein Gesamtvermögen von knapp sieben Milliarden Euro im Hochzinsbereich angelegt 1. Als langjährige Hochzinsinvestoren mit Erfahrungen in allen Phasen des Konjunkturzyklus sind wir überzeugt, dass unsere Fondsmanager und Kreditanalysten mit ihrer Expertise zu den Branchenbesten zählen. Innerhalb eines sorgfältig zusammengestellten und gut diversifizierten Portfolios können eine attraktive Ertragsquelle darstellen und zugleich eine solide Gesamtrendite erzielen. Abbildung 1: Innovative Produkte für die Anlage in Unternehmens- und Erster Unternehmensanleihenfonds M&G European High Yield Bond Fund M&G UK Inflation Linked Corporate Bond Fund M&G Global Floating Rate High Yield Fund Erster Fonds für Hochzins- Unternehmensanleihen 1998 M&G Optimal Income Fund 26 M&G Global Corporate Bond Fund Stand: 3. September

2 Rendite (%) Abbildung 2: Rendite und Duration nach Sektoren und Assetklassen gegenüber dem Index % 8% 6% 4% 2% % jähr. US-Staatsanleihen EM-Staatsanleihen, BBB u. darunter US Investment Grade 1.5 US Treasury Index EM-Unternehmensanleihen in USD Europ. Investment Grade US- Quelle: Bloomberg, Bank of America Merrill Lynch Indizes, Stand: 31. Januar Rendite 4.7 Duration (Jahre) EM Europ. 5.6 Hochzins-FRN Duration (Jahre) bieten wichtige Diversifizierungsvorteile: Sie haben im Schnitt kürzere Laufzeiten als höher bewertete Staats- oder Unternehmensanleihen und somit eine niedrigere Zinssensitivität. Warum in investieren? Als Bestandteil eines sorgfältig zusammengestellten und gut diversifizierten Portfolios können eine attraktive Ertragsquelle darstellen und zugleich eine solide Gesamtrendite erzielen. In der Vergangenheit erreichten sie in der Regel höhere Renditen als Investment-Grade- Unternehmensanleihen. Zudem bringen bei der Assetallokation Diversifizierungsvorteile, da sie gegenüber Investment-Grade-Anleihen eine niedrigere Zinssensitivität haben und ihre Volatilität gleichzeitig niedriger ist als die von Aktien. haben kürzere durchschnittliche Laufzeiten als höher bewertete Staats- oder Unternehmensanleihen. Daher reagieren sie weniger empfindlich auf Zinsänderungen, wie anhand ihrer niedrigeren Durchschnittsduration erkennbar ist (siehe Abbildung 2). Zudem besteht die Gesamtrendite von zum Großteil aus einem Kreditspread, der den Anleger für das zusätzliche Kreditrisiko gegenüber risikolosen Investments (zum Beispiel in höher bewerteten Staatsanleihen) entschädigt. Da der Kreditspread von nur zum Teil durch Zinsveränderungen bestimmt wird, dürften diese Assets relativ immun gegenüber Zinserhöhungen sein. Diese Eigenschaften sind unter anderem der Grund dafür, dass in der Vergangenheit in Phasen steigender Zinsen eine gute Wertentwicklung geliefert haben. Doch auch auf längere Sicht haben sie sich gut entwickelt und aktienähnliche Renditen geliefert allerdings mit niedrigerer Volatilität (siehe Abbildungen 3 und 4). Sie sind starke Ertragsquellen, und genau diese Ertragsströme machten im Laufe der Jahre den Hauptteil der Rendite aus. Zudem dienen Im Gegensatz zu klassischen Anleihen, die als sichere Häfen angesehen werden, entwickeln sich meist in Phasen steigender Zinsen am besten. Abbildung 3: haben langfristig attraktive Renditen geliefert 33 Lehman-Crash Indexverlauf, umbasiert auf Dez 98 Dez 99 Dez Dez 1 Dez 2 Dez 3 Dez 4 Dez 5 Dez 6 Dez 7 Dez 8 Dez 9 Dez Dez 11 Dez 12 Dez 13 Dez 14 EURO STOXX 5 S&P 5 FTSE US- europ. Währung Quelle: M&G, Bloomberg, Stand: 31. Dezember

3 Abbildung 4: Risiko-Rendite-Profil von in den letzten 25 Jahren Rendite (%) 11 9 Investment grade 8 -jähr. US-Staatsanleihen 7 5-jähr. US-Staatsanleihen US-Inflation 2 5 Volatilität (%) S&P 5 Index DAX Index FTSE Index CAC 4 Index Gold 15 2 Der Markt für hat in den letzten 15 Jahren ein rapides Wachstum erlebt insbesondere in Europa. Quelle: M&G, JPMorgan, Stand: 31. März 213. die festen, kalkulierbaren Kupons als Schutz vor einem Wertverlust der Kapitalanlage, glätten die Rendite und reduzieren die Gesamtvolatilität. Unter welchen Voraussetzungen bieten typischerweise eine gute Wertentwicklung? Im Gegensatz zu klassischen Anleihen, die als sichere Häfen angesehen werden, wie zum Beispiel britische Staatsanleihen, so genannte Gilts, oder Unternehmensanleihen mit gutem Rating, zeigen die beste Wertentwicklung meist, wenn die Wirtschaft wächst und/oder in Phasen steigender Zinsen. Bei einer soliden Wirtschaftslage können Unternehmen eher den Umsatz steigern und Schulden abbauen. Dank einer solideren Bilanz sind Unternehmen meist gut in der Lage, ihren Finanzverpflichtungen nachzukommen, was bei Unternehmensanleihen die Ausfallraten senkt. Der Hochzinsmarkt insgesamt wird zwar weitgehend durch allgemeinere makroökonomische Faktoren angetrieben, auf Einzeltitelebene wird die Wertentwicklung jedoch vor allem durch den Geschäftsverlauf beim jeweiligen Unternehmen bestimmt. Erkennbare Unternehmensfortschritte sei es in Form von höherer Rentabilität, Entschuldungsmaßnahmen, betrieblichen Änderungen oder eines Führungswechsels dürften sich in einer besseren Bonitätsbewertung niederschlagen. Die Anleiheninhaber erzielen u. U. dadurch einen deutlichen Kapitalgewinn, der sich selbst in einer Schwächephase des breiteren High- Yield-Markts ergeben kann. Aus diesen Gründen spielt die Einzeltitelauswahl nach einer entsprechend umfassenden Kreditanalyse beim Investment im Hochzinsmarkt eine entscheidende Rolle. Ein zunehmend globaler Markt Der Markt für hat in den letzten 15 Jahren insbesondere in Europa ein rapides Wachstum erlebt. Dabei ist das Im Vergleich zu den 8er und 9er Jahren, in denen US-Titel auf dem Markt vorherrschten, ist der Hochzinsmarkt heute wirklich global. Abbildung 5: Entwicklung der High-Yield-Märkte: Vergleich zwischen Nennwertwachstum und Rating 14 US- 5 europ. Währung 12 4 Mrd. USD 8 6 Mrd. USD BB B CCC BB B CCC Quelle: M&G, Bloomberg, Bank of America Merrill Lynch Indizes, Stand: 31. Januar

4 Abbildung 6: Global High Yield Index nach Regionen und Sektoren Region 2.8% 1.5% 4.7% 5.4% 27.4% europäische Emissionsvolumen von nahezu Null Ende der 199er Jahre auf heute mehr als 4 Milliarden US-Dollar gestiegen (siehe Abbildung 5). Wesentlichen Einfluss auf diese Entwicklung hatte die Transformation des europäischen Bankensektors im Anschluss an die Finanzkrise. Aufgrund neuer Regulierungsvorschriften sahen sich die Banken gezwungen, die Kreditvergabe einzuschränken. Nach Wegfall der traditionellen Finanzierungsquellen wandten sich etliche europäische Unternehmen zur Deckung ihres Liquiditätsbedarfs an die Kapitalmärkte. Im Vergleich zu den 8er und 9er Jahren, in denen US-Titel auf dem Markt vorherrschten, ist der Hochzinsmarkt heute mit Emittenten aus den USA und Europa sowie zunehmend auch aus asiatischen und lateinamerikanischen Schwellenländern wirklich global (siehe Abbildung 6). Zudem hat sich auch seine Sektordiversifizierung im Laufe der Zeit deutlich erhöht. War der Markt vor rund 35 Nordamerika Europa Lateinamerika Asien Europ. Schwellenländer Sonstige Spitzenländer Gewichtung% US % Großbritannien 6.69 Italien 5.1 Frankreich 4.8 Deutschland 3.11 Kanada 2.49 Luxemburg 2. China 1.93 Brasilien 1.89 Russland 1.8 Sektor 2.5% 3.1% 3.6% 3.6% 4.1% zehn Jahren noch schwerpunktmäßig auf TMT (Telekommunikation, Medien und Technologie) ausgerichtet und bot somit nur wenig Raum für eine individuelle Sektorpositionierung, so deckt er heute eine Vielzahl von Industriesektoren ab (siehe Abbildung 6). Aktiven Anlegern bringt die Weiterentwicklung des Hochzinsmarktes enorme Vorteile, nicht zuletzt durch die Flexibilität, mittels Titelauswahl, Länder- und Sektorgewichtung auch unter sehr unterschiedlichen Konjunkturbedingungen eine interessante Wertentwicklung zu erzielen. Abbildung 7 zeigt ein Beispiel dafür, wie wir die Sektorgewichtung aktiv anpassen konnten. Angesichts einer veränderten Konjunktur- und Marktlage nahm der M&G European High Yield Bond Fund eine deutliche Anpassung seiner Positionen im Finanzsektor vor. Als die Krise in der Eurozone 211/212 ihren Höhepunkt erreichte, fuhr der Fonds die Gewichtung von Finanzwerten aufgrund von Bedenken hinsichtlich der wirtschaftlichen Abbildung 7: Gewichtung des Finanzsektors im M&G European High Yield Bond Fund im Zeitverlauf 4.2% 4.3% 4.5% 4.5% 5.3% 6.5% Quelle: Bloomberg, Bank of America Merrill Lynch Index, Stand: 31. Januar % 1.2% 13.3% 9.8% 7.8%.4%.1% Grundindustrie Energie Banken Telekommunikation Medien Gesundheit Investitionsgüter Finanzdienstleistungen Einzelhandel Automobil Versorger Dienstleistungen Konsumgüter Technologie & Elektronik Freizeit Immobilien Transport Versicherungen Aktiven Anlegern bringt die Weiterentwicklung des Höchzinsmarktes enorme Vorteile, nicht zuletzt durch die Flexibilität, auch unter sehr unterschiedlichen Konjunkturbedingungen eine interessante Wertentwicklung zu erzielen. M&G gehört in Europa zu den größten und erfahrensten Investoren des Höchzinsanleihenmarktes und investiert über seine verschiedenen Fonds knapp 7 Mrd. Euro in diese Assetklasse. 3 % des Fondsvolumens Banken Versicherungen Finanzdienstleistungen Quelle: M&G, Stand: 3. Juni

5 Abbildung 8: Umfangreiche M&G-eigene Ressourcen für das High-Yield-Investment Fondsmanager Makro Solidität der Eurozone und der Zukunft der gemeinsamen Währung stark zurück. In jüngster Zeit wurde die Gewichtung wieder erhöht, da die europäischen Banken durch die strengeren Regulierungsvorschriften zu einer Stärkung ihrer Bilanzen veranlasst wurden. Das High-Yield-Team von M&G Die Hochzins-Fondsmanager Stefan Isaacs und James Tomlins sind Kernmitglieder des M&G Retail Fixed Interest Team (siehe Abbildung 8). Neben der Verwaltung von drei spezialisierten High-Yield-Portfolios sind sie auch an der Hochzinsallokation bei anderen Fonds, für die das Team verantwortlich ist, beteiligt wie z. B. dem M&G Optimal Income Fund. GLOBALES KREDITANALYSTEN-TEAM Chicago Top-down Durationsstrategie: Regionale Aufteilung Liquidität Bottom-up Titelauswahl Sektorpositionierung London n M&G Global High Yield Bond Fund M&G European High Yield Bond Fund M&G Global Floating Rate High Yield Fund Sonstige Ressourcen Dealing desk Risikoteam Schwellenmärkte Investmentspetzialisten Fonds- manager- Assistenten Quelle: M&G, Stand: 215 Beide Fondsmanager verfügen über eine sehr hohe Expertise in sämtlichen Bereichen des High-Yield-Investments. Tomlins ist dabei vor allem auf Titelauswahl und Sektorpositionierung spezialisiert, während Isaacs sich schwerpunktmäßig mit makroökonomischen Themen wie z. B. Durationsmanagement, Assetallokation und Länderpositionierung befasst. Sie tauschen sich laufend mit den übrigen Fondsmanagern des Teams aus und ziehen deren gebündelte Expertise in den Bereichen Makroökonomie und Anleihenmärkten heran. Auch in anderen Marktbereichen, in denen sie gelegentlich Investments tätigen, profitieren sie vom Hochzinsanleger mit den entsprechenden Kompetenzen und Ressourcen für eine eigene unabhängige Kreditanalyse und mit der erforderlichen Flexibilität, um zeitnah auf Ereignisse reagieren zu können, haben unserer Ansicht nach auf diesem hoch spezialisierten Markt einen wesentlichen Vorteil. Abbildung 9: Umfangreiche M&G-eigene Ressourcen für den Kreditresearch Finanzinstitute & staatl. Emittenten Kreditanalyse öffentl. Schuldtitel Forderungsbesicherte Titel Rob Marshall (16) Leiter der Bereiche Financials & Sovereigns und ABS Umstrukturierung Industriewerte Paul Taylor (15) Leiter des Bereichs Fixed Income Restructuring Chris Saysell (2) Leiter des Bereichs Corporate Credit Edward Felstead (9) Alex Giles (17) Mark Robinson (5) Tolani Benson (3) Hannah Godwin (2) Alexander Radon (2) Jaimin Shah () Elsa Dargent (6) Anuj Babber (13) Matthew O'Sullivan (8) Claire Schoeman (14) Josephine Meertens (12) Tim Morris (6) James O Prey (9) Michael Coady (6) Othman Eli Iraki (6) Eoin O Shaughnessy (5) Simon Duff (16) Rachita Patel (12) Orlando Finzi (18) Vladimir Jovkovich () Stephen Wilson-Smith (22) Michael Posnansky (13) Miriam Hehir (2) Saul Casadio (16) Lu Yu (6) Chris Money (7) Yin Wu (3) Dominic Rose (1) Andrew Amos (12) Mustafa van Hien (5) Andy Bishop (6) Rafael Cerezo (11) Richard Booth () Nick Karelis (11) Biliana Sourlekova (1) Quelle: M&G, Stand: 31 Januar 215. ( ) = Berufsjahre Erfahrungen. 5

6 Fachwissen des Teams. Hierzu gehören z. B. die Themen Schwellenmarkt-Anleihen und forderungsbesicherte Wertpapiere (ABS). Globales Team von Kreditanalysten Die umfassende Kreditanalyse ist mit ausschlaggebend für den Erfolg im Bereich High-Yield-Investments. Wir halten als Assetklasse für relativ ineffizient: Viele Emittenten sind unzureichend analysiert und werden häufig vom Markt fehlgepreist. Zudem dauert es oft recht lange, bis die öffentlichen Ratingagenturen mit einer Herauf- oder Herabstufung der Bonität eines Unternehmens auf geschäftsrelevante Entwicklungen reagieren. Hochzinsanleger mit den entsprechenden Kompetenzen und Ressourcen für eine eigene unabhängige Kreditanalyse und mit der erforderlichen Flexibilität, um zeitnah auf Ereignisse reagieren zu können, haben unserer Ansicht nach auf diesem hoch spezialisierten Markt einen wesentlichen Vorteil. M&G verfügt über eines der größten und erfahrensten Kreditanalyseteams Europas (siehe Abbildung 9). Neben den in London ansässigen Analysten werden die Fondsmanager auch durch PPM America unterstützt. Das in Chicago ansässige verbundene Unternehmen von M&G hat sich als ressourcenstarker Fixed Income Manager einen Namen gemacht. Isaacs und Tomlins haben jederzeit Zugriff auf die Krediteinschätzungen und internen Analyseergebnisse von PPM. Zudem finden bis zu vier Mal im Jahr persönliche Treffen in Chicago statt. M&G High-Yield-Fonds Der Bereich M&G Retail Fixed Interest bietet drei spezialisierte High-Yield-Fonds an, um den unterschiedlichen Investment-Bedürfnissen gerecht zu werden: M&G Global High Yield Bond Fund Fondsmanager: Stefan Isaacs und James Tomlins Ein Fonds mit einem global diversifizierten Portfolio, der auf dem weltweiten Hochzinsmarkt investieren kann. Hauptschwerpunkte liegen auf dem europäischen, US-amerikanischen und britischen High-Yield-Markt. Daneben können jedoch auch Positionen in anderen Regionen wie z. B. Lateinamerika und Asien eingegangen werden. Dank des uneingeschränkten Mandats hat der Fonds die erforderliche Flexibilität, um die Durations- und Länderpositionierung entsprechend den jeweiligen Bewertungen und den von den Fondsmanagern erwarteten Konjunkturaussichten anpassen zu können. Der Fonds bietet Anteilsklassen mit Sterling-, US-Dollar- und Euro-Absicherung an, die somit frei von Wechselkursrisiken sind. M&G European High Yield Bond Fund Fondsmanager: James Tomlins Dieser Fonds investiert überwiegend in europäische, kann daneben bei attraktiven Bewertungen jedoch auch in geringem Umfang Positionen in anderen Regionen eingehen. Aufgrund seines Schwerpunkts ist das Portfolio in der Regel etwas stärker konzentriert und umfasst weniger Einzeltitel als der globale High-Yield-Fonds. Der Fonds ist gegen den Euro abgesichert. Für Anleger der Euro-Anteilsklassen besteht daher kein Währungsrisiko. Auf Anleger der Sterling-Anteilsklassen wirken sich jedoch Änderungen des Wechselkurses zwischen Euro und Sterling aus. Eine gegen den US-Dollar abgesicherte Anteilsklasse steht ebenfalls zur Verfügung. M&G Global Floating Rate High Yield Fund Fondsmanager: James Tomlins Neuester Fond der, der im September 214 aufgelegt wurde. Dieser innovative Fonds investiert in variabel verzinsliche (Hochzins- FRN) und ist daher weitaus frei von Zinsrisiken, während seine Ertragsströme an die Zinsentwicklung gekoppelt sind. Er ist für Anleger gedacht, die eine attraktive Ertragsquelle suchen, aber Bedenken hinsichtlich einer Beeinträchtigung durch Zinssteigerungen haben. Die Basiswährung des Fonds ist der US-Dollar. Es stehen jedoch auch Anteilsklassen mit verschieden Währungsabsicherungen zur Verfügung, z. B. gegen das Pfund Sterling, den Euro, den Schweizer Franken und den Singapur-Dollar. Bitte beachten Sie, dass nicht alle Anteilsklassen in allen Ländern zum Vertrieb zugelassen sind. 6

7 BEISPIELE FÜR HOCHZINSANLEIHEN Unternehmen: Sprint Region: USA Sektor: Telekommunikation NORDAMERIKA Anleihenbeispiel: 6 % 222 vorrangig, unbesichert Einer der vier Hauptakteure auf dem margenstarken US-Wachstumsmarkt für Mobilkommunikation. Das Unternehmen erzielte 213 einen Umsatz von mehr als 35 Mrd. USD. Sprint modernisiert derzeit sein Netzwerk im Rahmen eines umfangreichen Investitionsprogramms. 213 hat das japanische Telekommunikationsunternehmen SoftBank eine 79%ige Beteiligung erworben und will Sprint als Vehikel für seine US-Wachstumsstrategie nutzen. Unternehmen: Ardagh Group Region: Nordeuropa Sektor: Verpackungen KERNEUROPA Anleihenbeispiel: 4,25 % 222 vorrangig, besichert Globaler Metall- und Glasverpackungshersteller mit einem Umsatz von über 4 Mrd. USD. Umfangreiche Geschäftsaktivitäten in Europa, USA und Asien. Stabile Endkundennachfrage mit Schwerpunkt auf der Getränke- und der Lebensmittelindustrie. Das Unternehmen ist in den letzten Jahren durch Übernahmen gewachsen, und ein möglicher Börsengang könnte sich für Anleiheninhaber als positiv erweisen. Unternehmen: Virgin Media Region: Nordeuropa Sektor: Kabelnetz KERNEUROPA Anleihenbeispiel: 6, 25 % 229 Globaler Metall- und Glasverpackungshersteller mit einem Umsatz von über 4 Mrd. USD. Umfangreiche Geschäftsaktivitäten in Europa, USA und Asien. Stabile Endkundennachfrage mit Schwerpunkt auf der Getränke- und der Lebensmittelindustrie. Das Unternehmen ist in den letzten Jahren durch Übernahmen gewachsen, und ein möglicher Börsengang könnte sich für Anleiheninhaber als positiv erweisen. Unternehmen: VTR SCHWELLENMÄRKTE Region: Lateinamerika Sektor: Telekommunikation Anleihenbeispiel: 6,875 % 224 vorrangig, besichert VTR ist der führende Kabelfernsehanbieter in Chile. Chile gilt als eine der erfolgreichsten und stabilsten Volkswirtschaften Lateinamerikas. Das Unternehmen hat sich in den letzten Jahren durch konstant hohes Wachstum und starken Cashflow ausgezeichnet. Die Gruppe gehört zu Liberty Global, einem der führenden Akteure auf dem Kabelnetzmarkt in Europa und den USA. Der Wert von Anlagen kann schwanken, wodurch die Fondspreise steigen oder fallen können und Investoren ihren ursprünglich investierten Betrag möglicherweise nicht zurückerhalten. Das vorliegende Dokument richtet sich ausschließlich an professionelle Anleger und ist nicht zur Weitergabe bestimmt. Andere Personen sollten sich nicht auf die hierin enthaltenen Informationen verlassen. In der Schweiz: Die Weiterteilung dieses Dokuments in oder von der Schweiz aus ist nicht zulässig mit Ausnahme der Weitergabe an Qualifizierte Anleger im Sinne des Schweizerischen Kollektivanlagengesetzes, der Schweizerischen Kollektivanlagenverordnung und des entsprechenden Rundschreibens der Schweizerischen Aufsichtsbehörde ( Qualifizierte Anleger ). Ausschließlich für den Gebrauch durch den ursprünglichen Empfänger bestimmt (vorausgesetzt dieser ist ein Qualifizierter Anleger ). Die in diesem Dokument genannten Organismen für die gemeinsame Anlage (die OGAW ) sind offene Investmentfonds mit variablem Kapital, die in England und Wales gegründet wurden. Diese Informationen sind nicht als Angebot oder Aufforderung zum Kauf von Anteilen an einem der hier erwähnten Fonds zu verstehen. Zeichnungen von Anteilen eines Fonds sollten nur auf der Grundlage des aktuellen Verkaufsprospekts erfolgen. Die Satzungen, der Verkaufsprospekt, die wesentlichen Anlegerinformationen, der Jahres- oder Halbjahresbericht und Geschäftsberichte sind in gedruckter Form kostenlos beim ACD erhältlich: M&G Securities Limited, Laurence Pountney Hill, London, EC4R HH, GB, sowie bei: M&G International Investments Limited, Niederlassung Deutschland, mainbuilding, Taunusanlage 19, D-6325 Frankfurt am n, bei der deutschen Zahlstelle: J.P. Morgan AG, Junghofstraße 14, D-6311 Frankfurt am n, bei der österreichischen Zahlstelle: Raiffeisen Bank International A.G., Am Stadtpark 9, A-3 Wien, und bei der luxemburgischen Zahlstelle: J.P. Morgan Bank Luxembourg S.A., European Bank & Business Center, 6 c route de Treves, 2633 Senningerberg, Luxembourg. Für die Schweiz: M&G International Investments Switzerland AG, Bahnhofstrasse, 81 Zürich. Bitte lesen Sie vor der Zeichnung von Anteilen den Verkaufsprospekt, in dem die mit diesen Fonds verbundenen Anlagerisiken aufgeführt sind. Diese Finanzwerbung wurde herausgegeben von M&G International Investments Limited. In der Schweiz wurde sie erstellt von M&G Securities Limited. Eingetragener Sitz beider Firmen: Laurence Pountney Hill, London EC4R HH, von der Financial Conduct Authority in Großbritannien autorisiert und beaufsichtigt. In der Schweiz wird diese Finanzwerbung wurde veröffentlicht von M&G International Investments Switzerland AG, Bahnhofstrasse, 81 Zürich, autorisiert und beaufsichtigt durch die Eidgenössische Finanzmarktaufsicht. APR 15 / 254_4591

M&G Income Allocation Fund

M&G Income Allocation Fund M&G Income Allocation Fund Steven Andrew, Fondsmanager Juni 2015 Agenda Investmentphilosophie und Markteinschätzungen Fondspositionierung 2 Bausteine unserer Anlagestrategie M&G Multi Asset Team Strategische

Mehr

M&G Global Dividend Fund. für verschiedene Marktlagen

M&G Global Dividend Fund. für verschiedene Marktlagen M&G Global Dividend Fund für verschiedene Marktlagen Dividenden und Aktienkurse 1 gehen Hand in Hand In der Vergangenheit haben Unternehmen mit nachhaltigem Dividendenwachstum 2 in der Regel eine ausgezeichnete

Mehr

Aktives Fondsmanagement. seit 1931

Aktives Fondsmanagement. seit 1931 Aktives Fondsmanagement seit 1931 2 M&G Investments www.mandg.com www.mandg.com Aktives Fondsmanagement 3 Inhalt Zeitlose Investmentprinzipien 4-7 Innovation und Tradition 8-9 Stärke über die gesamte Breite

Mehr

M&G Dynamic Allocation Fund

M&G Dynamic Allocation Fund M&G Dynamic Allocation Fund Juan Nevado, Fondsmanager Juni 2014 Fakten über den Fonds M&G Dynamic Allocation Fund Anteilsklasse Euro A Acc Euro A Inc Auflegung: Dezember 2009 ISIN GB0030932676 GB00B8HQLV43

Mehr

Alle Möglichkeiten von festverzinslichen Anlagen ausschöpfen

Alle Möglichkeiten von festverzinslichen Anlagen ausschöpfen Anleihenfonds von M&G Alle Möglichkeiten von festverzinslichen Anlagen ausschöpfen Anleihenfonds von M&G 1 Besuchen Sie unseren Anleihen-Blog und erhalten Sie brandaktuelle Informationen von unseren Spezialisten.

Mehr

M&G Global Basics Fund

M&G Global Basics Fund M&G Global Basics Fund Randeep Somel, Fondsmanager Juni 2014 Fakten über den Fonds M&G Global Basics Fund Anteilsklasse Euro A Acc Euro A Inc ISIN GB00B56H1S45 GB00B96BHM03 Auflegung: 17. November 2000

Mehr

Der Wetterbericht Oder warum Multi-Asset-Strategien keine Vorhersagen brauchen

Der Wetterbericht Oder warum Multi-Asset-Strategien keine Vorhersagen brauchen Der Wetterbericht Oder warum Multi-Asset-Strategien keine Vorhersagen brauchen Best For Finance, März 2014 Realität ist, dass wir im Vorhersagen nicht sehr gut sind Verschiedene Studien zeigen, dass Expertenmeinungen

Mehr

Mai 2010. StarCapital. StarPlus Allocator. Globale Trends aufspüren und nutzen. www.starcapital.de 1

Mai 2010. StarCapital. StarPlus Allocator. Globale Trends aufspüren und nutzen. www.starcapital.de 1 StarCapital StarPlus Allocator Globale Trends aufspüren und nutzen www.starcapital.de 1 Profiteure selbst in tiefen Rezessionen Performance unterschiedlicher Asset-Klassen Mai 2010 Alle Angaben in EUR

Mehr

Swisscanto (LU) Bond Invest Global High Yield

Swisscanto (LU) Bond Invest Global High Yield S Swisscanto (LU) Bond Invest Global High Yield High-Yield-Obligationen in Kürze Begriff Die Fähigkeit eines Unternehmens seine Kredite zurückzuzahlen wird von Ratingagenturen wie zum Beispiel S&P bewertet.

Mehr

Pools & Finance 2014 Flexibles Rentenmanagement für verschiedene Marktphasen. Susanne Ehrlich, Head of German Retail

Pools & Finance 2014 Flexibles Rentenmanagement für verschiedene Marktphasen. Susanne Ehrlich, Head of German Retail Pools & Finance 2014 Flexibles Rentenmanagement für verschiedene Marktphasen Susanne Ehrlich, Head of German Retail 1 Vorstellung von M&G Einer der führenden Vermögensverwalter in Europa Gesamtvermögen

Mehr

M&G Global Dividend Fund

M&G Global Dividend Fund Stuart Rhodes, Fondsmanager Juni 2014 Fakten über den Fonds Auflegung: Juli 2008 Fondsmanager: Stuart Rhodes Fondsvolumen: EUR 10,590 Mrd. Benchmark: MSCI AC World Index Anteilsklassen: Euro A Acc: GB00B39R2S49

Mehr

AC Risk Parity Bond Fund*

AC Risk Parity Bond Fund* AC Risk Parity Bond Fund* APRIL 2014 Pascale-Céline Cadix, Director Sales * Vollständiger Name: ACQ - Risk Parity Bond Fund Risk Parity funktioniert auch im Anleihenbereich RISK PARITY IM ANLEIHENBEREICH

Mehr

Investieren Sie mit dem Deutschen Mittelstandsanleihen Fonds in das Rückgrat der deutschen Wirtschaft

Investieren Sie mit dem Deutschen Mittelstandsanleihen Fonds in das Rückgrat der deutschen Wirtschaft Investieren Sie mit dem Deutschen Mittelstandsanleihen Fonds in das Rückgrat der deutschen Wirtschaft Profitieren Sie von erfolgreichen Unternehmen des soliden deutschen Mittelstands Erfolgsfaktor KFM-Scoring

Mehr

easyfolio Bestandteile

easyfolio Bestandteile easyfolio Bestandteile Aus der folgenden Aufstellung können Sie die ETFs und deren Zielgewichtung entnehmen. Zielallokation EASY30 EASY50 EASY70 Aktien Europa SPDR MSCI Europa 4,41% 7,35% 10,29% Aktien

Mehr

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA OKTOBER 214 AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA Auf dem europäischen ETF-Markt kam es im September 214 erstmalig seit einem Jahr zu Nettomittelrückflüssen; diese beliefen sich auf insgesamt zwei Milliarden Euro.

Mehr

db X-trackers Informationen

db X-trackers Informationen db X-trackers Informationen Frankfurt 17. September 2013 Währungsgesicherte ETFs können Euro-Anleger vor einem Wertverlust der Anlagewährung schützen Vielen Anlegern ist nicht bewusst, dass bei ihren Investitionen

Mehr

Warten auf Yellen Mit Flexibilität die Chancen nutzen

Warten auf Yellen Mit Flexibilität die Chancen nutzen Warten auf Yellen Mit Flexibilität die Chancen nutzen Dr. Wolfgang Bauer, Fondsmanager DAB Bank Investmentkongress München, 23. September 2015 Fed-Entscheidung: Aufgeschoben aber nicht Aufgehoben? Quelle:

Mehr

DeAWM macht erstmals den globalen Anleihemarkt in einem einzigen ETF investierbar

DeAWM macht erstmals den globalen Anleihemarkt in einem einzigen ETF investierbar Presse-Information Frankfurt 28. März 2014 DeAWM macht erstmals den globalen Anleihemarkt in einem einzigen ETF investierbar Deutsche Asset & Wealth Management (DeAWM) hat den weltweit ersten ETF aufgelegt,

Mehr

Renten-ETFs sichern gegen Kursverluste bei Anstieg des Zinsniveaus ab neue physisch replizierende Aktien-ETFs gelistet

Renten-ETFs sichern gegen Kursverluste bei Anstieg des Zinsniveaus ab neue physisch replizierende Aktien-ETFs gelistet Presse-Information Frankfurt 26. Februar 2014 Renten-ETFs sichern gegen Kursverluste bei Anstieg des Zinsniveaus ab neue physisch replizierende Aktien-ETFs gelistet Deutsche Asset & Wealth Management (DeAWM)

Mehr

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA AUGUST 215 AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA Der europäische ETF-Markt konnte im Juli 215 seinen positiven Trend fortsetzen. Die Nettomittelzuflüsse betrugen 7,8 Milliarden Euro, nach ebenfalls positiven Flüssen

Mehr

Anleihenmärkte, die von starkem wirtschaftlichen Umfeld profitieren

Anleihenmärkte, die von starkem wirtschaftlichen Umfeld profitieren Anleihenmärkte, die von starkem wirtschaftlichen Umfeld profitieren Erwarteter Ertrag Convertible Bonds Corporate Bonds (IG) High Yield Bonds Emerging Market Bonds Internationale Staatsanleihen EUR-Government-Bonds

Mehr

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA JANUAR 215 AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA Der ETF-Markt in Europa konnte im Jahr 214 weiter zulegen; die Nettomittelzuflüsse betrugen insgesamt 44,8 Milliarden Euro und erreichten damit ein 3-Jahres-Hoch.

Mehr

Emerging Market Corporate Value Bonds Wir finden Value. Jesper Schmidt & Mikkel Strørup

Emerging Market Corporate Value Bonds Wir finden Value. Jesper Schmidt & Mikkel Strørup Emerging Market Corporate Value Bonds Wir finden Value Jesper Schmidt & Mikkel Strørup Was wollen wir eigentlich sagen? 4 Informationen, die Sie heute mitnehmen sollten, wenn Sie sich Schwellenländer anschauen.

Mehr

Mitteilung an die Anteilsinhaber. Pioneer P.F. Global Defensive 20 Pioneer P.F. Global Balanced 50 Pioneer P.F. Global Changes

Mitteilung an die Anteilsinhaber. Pioneer P.F. Global Defensive 20 Pioneer P.F. Global Balanced 50 Pioneer P.F. Global Changes Mitteilung an die Anteilsinhaber Pioneer P.F. Global Defensive 20 Pioneer P.F. Global Balanced 50 Pioneer P.F. Global Changes 16. Dezember 2014 Inhaltsverzeichnis Mitteilung an die Anteilsinhaber... 3

Mehr

Schweizer Leadership Pensions Forum 2014

Schweizer Leadership Pensions Forum 2014 Schweizer Leadership Pensions Forum 2014 Corporate Bonds in welchen Bereichen liegen die attraktivsten Opportunitäten? Michael Klose Head Fixed Income AMB Schweiz Swiss Life Asset Managers 29 Oktober 2014

Mehr

Mitteilung an die Anteilsinhaber des Teilfonds Pioneer Funds - Gold and Mining. (20. Februar 2014)

Mitteilung an die Anteilsinhaber des Teilfonds Pioneer Funds - Gold and Mining. (20. Februar 2014) Mitteilung an die Anteilsinhaber des Teilfonds Pioneer Funds - Gold and Mining (20. Februar 2014) Inhaltsverzeichnis Mitteilung an die Anteilsinhaber des Teilfonds... 3 1) Hintergrund und Begründung der

Mehr

ishares plc (eine Umbrella-Investmentgesellschaft mit veränderlichem Kapital und getrennter Haftung zwischen den Teilfonds)

ishares plc (eine Umbrella-Investmentgesellschaft mit veränderlichem Kapital und getrennter Haftung zwischen den Teilfonds) ishares plc (eine Umbrella-Investmentgesellschaft mit veränderlichem Kapital und getrennter Haftung zwischen den Teilfonds) Kotierung der Anteile der folgenden Teilfonds: ishares FTSE 250 UCITS ETF ishares

Mehr

Diskretionäre Portfolios. April 2015. Marketingmitteilung. Marketingmitteilung / April 2015 Damit Werte wachsen. 1

Diskretionäre Portfolios. April 2015. Marketingmitteilung. Marketingmitteilung / April 2015 Damit Werte wachsen. 1 Diskretionäre Portfolios April 2015 Marketingmitteilung Marketingmitteilung / April 2015 Damit Werte wachsen. 1 Konservativer Anlagestil USD Investor Unsere konservativen US-Dollar Mandate sind individuelle,

Mehr

LuxTopic Aktien Europa. Risikoadjustiert von Aktien profitieren

LuxTopic Aktien Europa. Risikoadjustiert von Aktien profitieren - Nur für professionelle Kunden LuxTopic Aktien Europa Risikoadjustiert von Aktien profitieren LuxTopic - Aktien Europa Erfolgsstrategie mit System 11. November 2014 30 Jahre Erfahrung Erfahrung und Erkenntnis:

Mehr

Marathon-Strategie I das Basisinvestment mit langem Atem

Marathon-Strategie I das Basisinvestment mit langem Atem * Ein Teilfonds der Franklin Templeton Investment Funds (FTIF), eine in Luxemburg registrierte SICAV. Marathon-Strategie I das Basisinvestment mit langem Atem WAS SIE ÜBER DEN FRANKLIN TEMPLETON GLOBAL

Mehr

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA OKTOBER 215 AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA Der europäische ETF-Markt verzeichnete im September 215 vergleichsweise geringe Zuflüsse. Die Nettomittelzuflüsse summierten sich im Verlauf des Monats auf 1,9

Mehr

Allokationsübersicht CS MACS Dynamic

Allokationsübersicht CS MACS Dynamic 90-0032 Allokationsübersicht CS (D) AG Asset Management 40 Neutrale Quote 30 20 10 0 Liquidität Renten Aktien Europa Aktien USA Aktien Japan Aktien Emerging Markets Rohstoffe & Gold Immobilien Dies ist

Mehr

14 Fonds im Crashtest: Die besten Schwellenländer-Mischfonds

14 Fonds im Crashtest: Die besten Schwellenländer-Mischfonds 14 Fonds im Crashtest: Die besten Schwellenländer-Mischfonds Mischfonds sind eine bewährte und beliebte Anlagekategorie. Eine relativ junge Historie haben dagegen solche Produkte, die sich auf Aktien und

Mehr

BENCHMARK-DEFINITIONEN

BENCHMARK-DEFINITIONEN BENCHMARK-DEFINITIONEN American Express Funds US$ LIQUIDITY 3-Month Interbank Eurodollar Deposit Der Vergleichsindex umfasst Eurodollar-Einlagen mit dreimonatiger Laufzeit und ist in US-Dollar denominiert.

Mehr

Die Fondspalette. Fondsgebundene Lebensversicherung - Lebensvorsorge Dynamic 18.09.2014. Stand : 18.09.2014. Seite 1 von 5

Die Fondspalette. Fondsgebundene Lebensversicherung - Lebensvorsorge Dynamic 18.09.2014. Stand : 18.09.2014. Seite 1 von 5 Fondsgebundene Lebensversicherung - Lebensvorsorge Dynamic Seite 1 von 5 Dachfonds AT0000A0HR31 VB Premium-Evolution 25 Max.25% Aktienfonds erworben, wobei der Anteil der Veranlagungen mit Aktienrisiko

Mehr

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA FEBRUAR 215 AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA Der ETF-Markt in Europa konnte im Januar 215 einen neuen 3-Jahres-Rekord erreichen. Die Nettomittelzuflüsse betrugen 1,9 Milliarden Euro und lagen damit um 5%

Mehr

BGF Euro Short Duration Bond Fund A2 EUR ISIN LU0093503810 WKN 989694 Währung EUR

BGF Euro Short Duration Bond Fund A2 EUR ISIN LU0093503810 WKN 989694 Währung EUR ISIN LU0093503810 WKN 989694 Währung Stammdaten ISIN / WKN LU0093503810 / 989694 Fondsgesellschaft Fondsmanager Vertriebszulassung Schwerpunkt Produktart Fondsdomizil BlackRock Asset Management Deutschland

Mehr

Für eine Welt im Wandel Sauren Emerging Markets Balanced

Für eine Welt im Wandel Sauren Emerging Markets Balanced SAUREN INVESTMENTKONFERENZ 2012 Für eine Welt im Wandel Sauren Emerging Markets Balanced Stand Januar 2012 Diese Präsentation ist nur für professionelle Investoren bestimmt und darf Privatanlegern nicht

Mehr

Asiatische Infrastruktur ein günstiger Zeitpunkt

Asiatische Infrastruktur ein günstiger Zeitpunkt Asiatische Infrastruktur ein günstiger Zeitpunkt Juni 2011 Standard & Poor s Fund Management Rating Stand: 10. Juni 2011 Morningstar RatingTM Stand: Mai 2011 Diese Präsentation richtet sich ausschließlich

Mehr

(nachfolgend die Gesellschaft ) Gestützt auf Art. 133 Abs 3 KKV werden die Anleger über folgende Änderungen im Verkaufsprospekt informiert:

(nachfolgend die Gesellschaft ) Gestützt auf Art. 133 Abs 3 KKV werden die Anleger über folgende Änderungen im Verkaufsprospekt informiert: COMGEST GROWTH plc offene Investmentgesellschaft mit variablem Kapital nach irischem Recht First Floor, Fitzwilton House, Wilton Place, Dublin 2, Irland (nachfolgend die Gesellschaft ) Gestützt auf Art.

Mehr

LEADER FUND TOTAL RETURN BOND - Weltweite Anleihen, aktiv gemanagt

LEADER FUND TOTAL RETURN BOND - Weltweite Anleihen, aktiv gemanagt LEADER FUND TOTAL RETURN BOND - Weltweite Anleihen, aktiv gemanagt Privatconsult Vermögensverwaltung GmbH * Argentinierstrasse 42/6 * 1040 Wien Telefon: +43 1 535 61 03-39 * Email: office@privatconsult.com

Mehr

Die richtige Balance für Ihr Portfolio

Die richtige Balance für Ihr Portfolio Die richtige Balance für Ihr Portfolio Unsere europäischen Rentenfonds März 2014 Dieses Dokument und alle enthaltenen Informationen sind nicht für Privatkunden im Sinne des 31a Abs. 3 WpHG bestimmt. Europa

Mehr

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA AUGUST 214 AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA Die Netto-Mittelzuflüsse auf dem europäischen ETF-Markt erreichten im Juli 214 mit insgesamt 7,3 Milliarden Euro einen neuen 1-Jahres-Rekord, seit Jahresbeginn

Mehr

Rentenfondskommentare 12. Oktober 2011

Rentenfondskommentare 12. Oktober 2011 Rentenfondskommentare 12. Oktober 2011 Anlegerinformation der AmpegaGerling Investment AmpegaGerling Geldmarkt-/Rentenfonds: Aktuelle Chance -Risiko Profile Ertrag Gerling Global Rentenfonds KAPITALFONDS

Mehr

Mehr als nur Performance Investmentlösungen mit Weitblick. Tresides Asset Management GmbH, Mai 2014 v

Mehr als nur Performance Investmentlösungen mit Weitblick. Tresides Asset Management GmbH, Mai 2014 v Tresides Asset Management GmbH, Mai 2014 v Mehr als nur Performance Investmentlösungen mit Weitblick 2 Investmentteam Starke Expertise noch stärker im Team Gunter Eckner Volkswirtschaftliche Analyse, Staatsanleihen

Mehr

Wirkt anziehend! Das neue Anlagekonzept: Generali Komfort Best Selection

Wirkt anziehend! Das neue Anlagekonzept: Generali Komfort Best Selection WERBEMITTEILUNG Wirkt anziehend! Das neue Anlagekonzept: Generali Komfort Best Selection geninvest.de Generali Komfort Best Selection Neues Konzept der Besten-Selektion Wie kann ich mein Geld trotz niedriger

Mehr

Qualität - Modeerscheinung oder etwas Beständiges?

Qualität - Modeerscheinung oder etwas Beständiges? Qualität - Modeerscheinung oder etwas Beständiges? 14 Juni 2012 Mercer (Switzerland) SA Christian Bodmer Leiter Investment Consulting Schweiz Inhaltsübersicht Marktumfeld und Herausforderungen für Pensionskassen

Mehr

GENERALI INVESTMENTS SICAV

GENERALI INVESTMENTS SICAV GENERALI INVESTMENTS SICAV Société d Investissement à Capital Variable 33, rue de Gasperich L-5826 Hesperange Handelsregister Luxemburg Nr. B 86432 (die SICAV ) MITTEILUNG AN DIE ANTEILINHABER Hiermit

Mehr

Investment spezial. Juni 2007. Rolle der Garantien. Inhalt. Rolle der Garantien. Marktdaten zum 31.05.2007. Sparbuchverzinsung und Inflation

Investment spezial. Juni 2007. Rolle der Garantien. Inhalt. Rolle der Garantien. Marktdaten zum 31.05.2007. Sparbuchverzinsung und Inflation Juni 2007 Rolle der Garantien Inhalt Rolle der Garantien Marktdaten zum 31.05.2007 Sparbuchverzinsung und Inflation Fonds-Einblicke: Kulturelle Unterschiede in der Kapitalanlage werden besonders beim Thema

Mehr

Gute Nacht Effekt für Sie und Ihre Kunden

Gute Nacht Effekt für Sie und Ihre Kunden Schroders Verbindung aus Tradition und Innovation Gute Nacht Effekt für Sie und Ihre Kunden Nur für professionelle Anleger und Berater 1/29 Schroders Verbindung aus Tradition und Innovation Familientradition

Mehr

Fidelity Investments International. Mag. Marion Schaflechner Leiterin Vertrieb Österreich / Direktor

Fidelity Investments International. Mag. Marion Schaflechner Leiterin Vertrieb Österreich / Direktor Fidelity Investments International Mag. Marion Schaflechner Leiterin Vertrieb Österreich / Direktor Aktienfonds Nie wieder?? Die letzten 3 Jahre 180 15/10/04 160 140 120 100 80 60 40 2002 2003 2004 MSCI

Mehr

YOU INVEST Webinar Die Anlageklasse Anleihen. 9. April 2014

YOU INVEST Webinar Die Anlageklasse Anleihen. 9. April 2014 Webinar Die Anlageklasse Anleihen 9. April 2014 Referenten Gerhard Beulig Head of Private Client Asset Management ERSTE-SPARINVEST Mag. Dr. Alexander Fleischer Head of Fixed Income Markets ERSTE-SPARINVEST

Mehr

Fidelity Funds - Multi Asset Strategic Fund. Trevor Greetham Asset Allocation Director, Fidelity International

Fidelity Funds - Multi Asset Strategic Fund. Trevor Greetham Asset Allocation Director, Fidelity International Fidelity Funds - Multi Asset Strategic Fund Trevor Greetham Asset Allocation Director, Fidelity International TEIL 1 Warum Allradantrieb für s Depot? Die vier Phasen des globalen Wirtschaftszyklus Inflation

Mehr

LBBW Multi Global. Die ausgewogene Balance aus Sicherheit und Rendite: Informationen für 15.01.2015. Fonds in Feinarbeit.

LBBW Multi Global. Die ausgewogene Balance aus Sicherheit und Rendite: Informationen für 15.01.2015. Fonds in Feinarbeit. Die ausgewogene Balance aus Sicherheit und Rendite: LBBW Multi Global Diese Informationen sind ausschließlich für professionelle Investoren bestimmt. Keine Weitergabe an Privatkunden! Informationen für

Mehr

PPS Vermögenspolice. 8 Fonds für individuelle Anlegerprofile. Von rendite- bis wertzuwachsorientiert

PPS Vermögenspolice. 8 Fonds für individuelle Anlegerprofile. Von rendite- bis wertzuwachsorientiert 8 Fonds für individuelle e Von rendite- bis wertzuwachsorientiert PPS Vermögenspolice bietet Ihnen je nach Ihrer Anlagementalität die Wahl zwischen 8 Fonds. In einem individuellen Gespräch beraten wir

Mehr

Der Referent - Vermögensberater

Der Referent - Vermögensberater Der Referent - Vermögensberater Werner Giesswein, Vermögensberatung verheiratet, 3 Kinder 30jährige Erfahrung als Inhaber und Berater verschiedener Unternehmen Vermögensberater seit 2009 Vorstand und Beirat

Mehr

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA MÄRZ 215 AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA Die Nettomittelzuflüsse auf dem europäischen ETF-Markt waren im Februar 215 änhlich hoch, wie der 3-Jahres-Rekord vom Januar 215; sie betrugen insgesamt 1,4 Milliarden

Mehr

Erfolgreich Anlegen in den Emerging Markets. Mag. Klaus Hager Raiffeisen Salzburg Invest Kapitalanlage GmbH

Erfolgreich Anlegen in den Emerging Markets. Mag. Klaus Hager Raiffeisen Salzburg Invest Kapitalanlage GmbH Erfolgreich Anlegen in den Emerging Markets Mag. Klaus Hager Raiffeisen Salzburg Invest Kapitalanlage GmbH 2 Emerging Markets sind kein Nebenschauplatz 3 83% Bevölkerungsanteil 75% der Landmasse Anteil

Mehr

Global Demographic Opportunities

Global Demographic Opportunities Marketingmitteilung Schroder ISF Global Demographic Opportunities SCHRODER ISF GLOBAL DEMOGRAPHIC OPPORTUNITIES 2 6 Schroder ISF 1 Global Demographic Opportunities Vom demografi schen Wandel profi tieren

Mehr

In diesen Angaben sind bereits alle Kosten für die F o n d s s o w i e f ü r d i e S u t o r B a n k l e i s t u n g e n

In diesen Angaben sind bereits alle Kosten für die F o n d s s o w i e f ü r d i e S u t o r B a n k l e i s t u n g e n Das konservative Sutor PrivatbankPortfolio Vermögen erhalten und dabei ruhig schlafen können Geld anlegen ist in diesen unruhigen Finanzzeiten gar keine einfache Sache. Folgende Information kann Ihnen

Mehr

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA NOVEMBER 214 AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA Der ETF-Markt in Europa konnte im Oktober 214 nach der kurzzeitigen Schwäche im Vormonat wieder zulegen; die Nettomittelzuflüsse betrugen insgesamt 6,1 Milliarden

Mehr

Liste der zusammenzulegenden Teilinvestmentvermögen (Teilfonds) von J.P. Morgan Asset Management mit ISIN

Liste der zusammenzulegenden Teilinvestmentvermögen (Teilfonds) von J.P. Morgan Asset Management mit ISIN Liste der zusammenzulegenden Teilinvestmentvermögen (Teilfonds) von J.P. Morgan Asset Management mit ISIN August 2013 Bei diesem Dokument handelt es sich um Informationsmaterial zur Erleichterung der Kommunikation

Mehr

Austrian Equity Day 29. Oktober 2013 Die Bedeutung des österreichischen Kapitalmarkts für die heimische Wirtschaft

Austrian Equity Day 29. Oktober 2013 Die Bedeutung des österreichischen Kapitalmarkts für die heimische Wirtschaft Austrian Equity Day 29. Oktober 2013 Die Bedeutung des österreichischen Kapitalmarkts für die heimische Wirtschaft Mag. Henriette Lininger Abteilungsleiterin Issuers & Market Data Services Status quo des

Mehr

PHAIDROS FUNDS BALANCED PHAIDROS FUNDS CONSERVATIVE. Ihr Basisinvestment im Depot

PHAIDROS FUNDS BALANCED PHAIDROS FUNDS CONSERVATIVE. Ihr Basisinvestment im Depot PHAIDROS FUNDS BALANCED PHAIDROS FUNDS CONSERVATIVE Ihr Basisinvestment im Depot Die Phaidros Funds nehmen Ihnen die komplizierte Verteilung des Vermögens über verschiedene Anlageklassen ab. Sie nutzen

Mehr

Veranlagungslösungen im aktuellen Niedrigzinsumfeld

Veranlagungslösungen im aktuellen Niedrigzinsumfeld Veranlagungslösungen im aktuellen Niedrigzinsumfeld Mag. Rainer Schnabl Geschäftsführer der Raiffeisen KAG Real negativer Zinsertrag bis 2016 wahrscheinlich 6 5 4 3 2 1 0 2004 2005 2006 2007 2008 2009

Mehr

INVESTMENTFONDS WAVE TOTAL RETURN FONDS DYNAMIC R MIT SICHERHEIT DYNAMISCHER

INVESTMENTFONDS WAVE TOTAL RETURN FONDS DYNAMIC R MIT SICHERHEIT DYNAMISCHER INVESTMENTFONDS WAVE TOTAL RETURN FONDS DYNAMIC R MIT SICHERHEIT DYNAMISCHER WAVE TOTAL RETURN FONDS DYNAMIC R: MIT SICHERHEIT DYNAMISCHER. DER WAVE TOTAL RETURN FONDS DYNAMIC R Sie wollen mehr: mehr Dynamik,

Mehr

VERMÖGENSVERWALTUNG MIT MANDAT UNSERE VERMÖGENSVERWALTUNGSKONZEPTE MIT INVESTMENTFONDS

VERMÖGENSVERWALTUNG MIT MANDAT UNSERE VERMÖGENSVERWALTUNGSKONZEPTE MIT INVESTMENTFONDS VERMÖGENSVERWALTUNG MIT MANDAT UNSERE VERMÖGENSVERWALTUNGSKONZEPTE MIT INVESTMENTFONDS UNSERE VERMÖGENSVERWALTUNGSKONZEPTE MIT INVESTMENTFONDS Nutzen Sie die Kompetenz der Banque de Luxembourg in der

Mehr

Wechselkursabsicherung

Wechselkursabsicherung STRATEGY IN PRACTICE Wechselkursabsicherung Von Nathan Lacaze und Philipp Meyer-Brauns, PhD Juni 2015 Währungsschwankungen können bedeutsamen Einfluss auf den Ertrag ausländischer Kapitalanlagen haben,

Mehr

Globale Unternehmensanleihen. Normen Fritz Portfoliomanager Union Investment Hamburg, 18. und 19. April 2013

Globale Unternehmensanleihen. Normen Fritz Portfoliomanager Union Investment Hamburg, 18. und 19. April 2013 Globale Unternehmensanleihen Normen Fritz Portfoliomanager Union Investment Hamburg, 18. und 19. April 2013 Marktausblick 5179/ PM/ NF 21.03.2013 2 Wo liegen die Chancen und Risiken im Jahr 2013? Fundamentaldaten

Mehr

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA SEPTEMBER 214 AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA Die Netto-Mittelzuflüsse auf dem europäischen ETF-Markt zeigten auch im August 214 einen positiven Trend; sie beliefen sich auf insgesamt sechs Milliarden Euro

Mehr

Ausländische Anlagefonds Mutationen - September 2006

Ausländische Anlagefonds Mutationen - September 2006 Ausländische Anlagefonds Mutationen - September 2006 Zum Vertrieb in der Schweiz zugelassen: ACMBernstein SICAV - Asian Technology Portfolio ACMBernstein SICAV - International Health Care Portfolio ACMBernstein

Mehr

Portfolio Manager Interview

Portfolio Manager Interview Portfolio Manager Interview 5 Jahres Jubiläum Swisscanto (LU) Bond Invest Gobal Corporate Fund Hat ein Fonds die 5 Jahres Marke erreicht, gilt er in der Finanzwelt als etabliert und rückt damit verstärkt

Mehr

Jetzt kann ich nicht investieren! Und warum Sie es doch tun sollten.

Jetzt kann ich nicht investieren! Und warum Sie es doch tun sollten. Jetzt kann ich nicht investieren! Und warum Sie es doch tun sollten. Jetzt kann ich nicht investieren! Eigentlich würde man ja gern anlegen Aber in jeder Lebenslage finden sich Gründe, warum es leider

Mehr

Ihre Fondsauswahl bei Zurich

Ihre Fondsauswahl bei Zurich Ihre Fondsauswahl bei Zurich Ab 1. August 2015 sicherheitsorientiert Geldmarkt ESPA Reserve Euro Plus T AT0000812979 04.11.1998 Erste Sparinvest Floating Rate Notes LU0034353002 15.07.1991 Erzielung von

Mehr

Glossar zu Investmentfonds

Glossar zu Investmentfonds Glossar zu Investmentfonds Aktienfonds Aktiv gemanagte Fonds Ausgabeaufschlag Ausgabepreis Ausschüttung Benchmark Aktienfonds sind Investmentfonds, deren Sondervermögen in Aktien investiert wird. Die Aktien

Mehr

Die ganze Spannweite des Anleihenmarktes nutzen

Die ganze Spannweite des Anleihenmarktes nutzen NUR FÜR PROFESSIONELLE KUNDEN / QUALIFIZIERTE INVESTOREN NICHT FÜR KLEINANLEGER BESTIMMT Die ganze Spannweite des Anleihenmarktes nutzen J.P. Morgan Asset Management Neue Herausforderungen im Anleihensegment

Mehr

Ampega CrossoverPlus Rentenfonds. Die Lösung für das Niedrigzinsumfeld! Köln, 06. August 2015

Ampega CrossoverPlus Rentenfonds. Die Lösung für das Niedrigzinsumfeld! Köln, 06. August 2015 Ampega CrossoverPlus Rentenfonds Die Lösung für das Niedrigzinsumfeld! Köln, 06. August 2015 1. Ampega CrossoverPlus Rentenfonds Fondsprofil Crossover Segment Kernaussagen Das Crossover-Segment bietet

Mehr

KlawInvest-Trading A0M1UF 327,0111 33,3400 EUR 10.902,55 19,23 % 3 03.07.2015 (F) 10.000,00 902,55 (9,03%/18,70% p.a.)

KlawInvest-Trading A0M1UF 327,0111 33,3400 EUR 10.902,55 19,23 % 3 03.07.2015 (F) 10.000,00 902,55 (9,03%/18,70% p.a.) Lahnau, 05.07.2015 FONDS UND MEHR Dipl.Ökonom Uwe Lehmann Vermögensberatung Lilienweg 8, 35633 Lahnau FONDS UND MEHR Dipl.Ökonom Uwe Lehmann Vermögensberatung Lilienweg 8 35633 Lahnau Vermögensübersicht

Mehr

Leading the Intelligent ETF Revolution

Leading the Intelligent ETF Revolution Invesco PowerShares Intelligent Access ETFs Zugang zu außergewöhnlichen Marktsegmenten Leading the Intelligent ETF Revolution Dieses Marketingdokument richtet sich ausschließlich an professionelle Kunden

Mehr

Weitere Informationen finden Sie im Prospekt der Gesellschaft, der am Tag des Inkrafttretens veröffentlicht wird.

Weitere Informationen finden Sie im Prospekt der Gesellschaft, der am Tag des Inkrafttretens veröffentlicht wird. 14. Juni 2013 Sehr geehrte Anteilinhaber, der Verwaltungsrat der ishares II plc (die Gesellschaft ) möchte Sie davon in Kenntnis setzen, dass im Rahmen der jährlichen Überprüfung und Aktualisierung des

Mehr

AIFMD-Studie. Zusammenfassung

AIFMD-Studie. Zusammenfassung In Zusammenarbeit mit Kepler Partners LLP Zusammenfassung Die Umsetzung der Alternative Investment Fund Managers Directive (AIFMD) ist in vollem Gange. Die Richtlinie stellt organisatorische Prozesse und

Mehr

Auswege aus der Zinsfalle: Mit Vielfalt gegen den Niedrigzins

Auswege aus der Zinsfalle: Mit Vielfalt gegen den Niedrigzins SAUREN INVESTMENTKONFERENZ 2014 Auswege aus der Zinsfalle: Mit Vielfalt gegen den Niedrigzins Folie 1 Diese Präsentation ist nur für professionelle Investoren bestimmt und darf Privatanlegern nicht zugänglich

Mehr

Investieren Sie mit dem Deutschen Mittelstandsanleihen Fonds in das Rückgrat der deutschen Wirtschaft

Investieren Sie mit dem Deutschen Mittelstandsanleihen Fonds in das Rückgrat der deutschen Wirtschaft Investieren Sie mit dem Deutschen Mittelstandsanleihen Fonds in das Rückgrat der deutschen Wirtschaft Profitieren Sie von erfolgreichen Unternehmen des deutschen Mittelstands Erfolgreiche Mittelstandsanleihen

Mehr

Dr. Johannes Rogy. Nur für professionelle Investoren

Dr. Johannes Rogy. Nur für professionelle Investoren Dr. Johannes Rogy Nur für professionelle Investoren Nordea 1 Stable Return Fund Nur für professionelle Investoren* storen, die gemäß MiFID-Definition im eigenen Namen anlegen. Nur für professionelle Investoren

Mehr

Änderung der Verwaltungsdienstleistungen

Änderung der Verwaltungsdienstleistungen Wichtige Informationen Kein Handlungsbedarf Einführung Um sicherzustellen, dass wir Anlegern einen erstklassigen Kundenservice und eine erstklassige Betreuung zukommen lassen können, haben wir International

Mehr

ERFOLGREICHE ANLAGE. Kommen Sie ruhig und sicher ans Ziel oder schnell aber dennoch mit Umsicht. DIE GEMEINSAME HERAUSFORDERUNG

ERFOLGREICHE ANLAGE. Kommen Sie ruhig und sicher ans Ziel oder schnell aber dennoch mit Umsicht. DIE GEMEINSAME HERAUSFORDERUNG powered by S Die aktive ETF Vermögensverwaltung Niedrige Kosten Risikostreuung Transparenz Flexibilität Erfahrung eines Vermögensverwalters Kundenbroschüre Stand 09/2014 Kommen Sie ruhig und sicher ans

Mehr

Allianz Global Investors Fonds Meldefonds!*

Allianz Global Investors Fonds Meldefonds!* Info August 2015 Allianz Investmentbank AG Allianz Global Investors Fonds Meldefonds!* www.allianzinvest.at ABS-Cofonds Allianz Adifonds - A - EUR** Allianz Adiverba - A - EUR** Allianz Aktien Europa**

Mehr

Anlagestrategien mit ETFs STARS Defensiv, Flexibel und Offensiv

Anlagestrategien mit ETFs STARS Defensiv, Flexibel und Offensiv Anlagestrategien mit ETFs STARS Defensiv, Flexibel und Offensiv Systematische Trend-, Allokations- und Risiko-Steuerung Markus Kaiser, Januar 2015 Das Ganze sehen, die Chancen nutzen. Seite 1 Wachstum

Mehr

Wir informieren Sie!

Wir informieren Sie! Wir informieren Sie! 1. Aktuelles vom Markt 2. Portfolio per 3. Bericht des Fondsmanagers per 4. Vermögensaufstellung per 1 AKTUELLES August 2015 24.08.2015 20.08.2015 2 Portfolio Strategische Asset Allokation

Mehr

Assetklassen im YPOS-Inflationscheck. Nr. 07-2013

Assetklassen im YPOS-Inflationscheck. Nr. 07-2013 Assetklassen im YPOS-Inflationscheck Nr. 07-2013 Der YPOS-Inflationscheck - Grundlagen und Hintergrund - Der Gläubiger kann nur die Rendite erwarten, die sich der Schuldner leisten kann und will. Dementsprechend

Mehr

Wir informieren Sie!

Wir informieren Sie! Wir informieren Sie! 1. Aktuelles vom Markt 2. Portfolio per 3. Bericht des Fondsmanagers per 4. Vermögensaufstellung per 1 AKTUELLES Mai 2015 Indizes: 13.5.2015 Barclays EuroAgg TR Unhedged EUR: -3,14%

Mehr

ComStage Sparplanübersicht

ComStage Sparplanübersicht ComStage Sparplanübersicht Übersicht aller sparplanfähigen ComStage ETFs DAX TR UCITS ETF ETF 001 0,08 % FR DAX UCITS ETF ETF 002 0,15 % DivDAX TR UCITS ETF ETF 003 0,25 % ShortDAX TR UCITS ETF ETF 004

Mehr

Vermögenserhalt hinaus in Richtung Wachstum getrimmt. Das ausgewogene Sutor PrivatbankPortfolio

Vermögenserhalt hinaus in Richtung Wachstum getrimmt. Das ausgewogene Sutor PrivatbankPortfolio Das ausgewogene Sutor PrivatbankPortfolio Wachstumschancen einkalkuliert Geld anlegen ist in diesen unruhigen Finanzzeiten gar keine einfache Sache. Folgende Information kann Ihnen dabei helfen, Ihr Depot

Mehr

VERMÖGENSVERWALTUNG MIT MANDAT UNSERE VERMÖGENSVERWALTUNGSKONZEPTE MIT WERTPAPIEREN

VERMÖGENSVERWALTUNG MIT MANDAT UNSERE VERMÖGENSVERWALTUNGSKONZEPTE MIT WERTPAPIEREN VERMÖGENSVERWALTUNG MIT MANDAT UNSERE VERMÖGENSVERWALTUNGSKONZEPTE MIT WERTPAPIEREN UNSERE VERMÖGENSVERWALTUNGSKONZEPTE MIT WERTPAPIEREN Nutzen Sie die Kompetenz der Banque de Luxembourg in der Vermögensverwaltung

Mehr

Morningstar Deutschland ETF Umfrage. Juli 2011

Morningstar Deutschland ETF Umfrage. Juli 2011 Morningstar Deutschland ETF Umfrage Juli 2011 Trotz größerer Transparenz und verbesserter Absicherung von Swap-basierten ETFs bevorzugen Investoren die physische Replikation. An unserer ersten Morningstar

Mehr

Anlagepolitik und aktuelle Asset Allocation des. Bankhaus Bauer Premium Select. 31. Dezember 2011 1

Anlagepolitik und aktuelle Asset Allocation des. Bankhaus Bauer Premium Select. 31. Dezember 2011 1 Anlagepolitik und aktuelle Asset Allocation des Bankhaus Bauer Premium Select 31. Dezember 2011 1 Die Anlagepolitik des Bankhaus Bauer Premium Select 2 Die Anlagepolitik des Premium Select genügend Freiraum

Mehr

Willkommen in Xiberg

Willkommen in Xiberg Willkommen in Xiberg HINWEIS: Dies ist eine Werbemitteilung. Die Anlage in Investmentfonds ist Marktrisiken unterworfen. Performance-Ergebnisse der Vergangenheit lassen keine Rückschlüsse auf die zukünftige

Mehr

Machen Staatsanleihen-Investments im Niedrigzinsumfeld ökonomisch Sinn?

Machen Staatsanleihen-Investments im Niedrigzinsumfeld ökonomisch Sinn? Machen Staatsanleihen-Investments im Niedrigzinsumfeld ökonomisch Sinn? Professor Engelbert Dockner Spängler IQAM Invest, Wissenschaftliche Leitung Wiesbadener Investorentag 27.Juni 2014 Nicht zur Weitergabe

Mehr

Investieren in unterbewertete europäische Aktien

Investieren in unterbewertete europäische Aktien Investieren in unterbewertete europäische Aktien Franklin Mutual European Fund* * Ein Teilfonds der Franklin Templeton Investment Funds (FTIF), eine in Luxemburg registrierte SICAV. * Ein Teilfonds der

Mehr

INVESTMENTFONDS WAVE TOTAL RETURN FONDS R DIE RICHTIGE BALANCE ZWISCHEN ERTRAG UND SICHERHEIT

INVESTMENTFONDS WAVE TOTAL RETURN FONDS R DIE RICHTIGE BALANCE ZWISCHEN ERTRAG UND SICHERHEIT INVESTMENTFONDS WAVE TOTAL RETURN FONDS R DIE RICHTIGE BALANCE ZWISCHEN ERTRAG UND SICHERHEIT RENDITE MACHT MIT SICHERHEIT AM MEISTEN FREUDE. Der WAVE Total Return Fonds R Sie wissen, was Sie wollen: Rendite

Mehr