Experten- und Integrationslotsenliste

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Experten- und Integrationslotsenliste"

Transkript

1 Migrationswegweiser Experten- und Integrationslotsenliste Erstellt vom Arbeitskreis Familien mit Migrationshintergrund Erstellt vom Arbeitskreis Familien mit Migrationshintergrund Veröffentlicht durch: Caritasverband Bayreuth e.v. Bürgerreuther Straße 9 Telefon: 0921/ Auflage: 100 Stück Ausgabe: Mai 2008 Mai 2008

2

3 Inhaltsverzeichnis Expertenliste Abenteuerspielplatz 1 Bund der Vertriebenen 1 Bunt statt Braun 2 Caritasverband Bayreuth e.v. 3-4 DJO - Deutsche Jugend in Europa 4-5 Evangelische Familienbildungsstätte 5 Evangelische Jugendsozialarbeit 6 Evangelisches Bildungswerk Bayreuth/Bad Berneck e.v. 7 Horizonte e.v. 7-8 Jean-Paul-Verein Bayreuth e.v. 9 Jugendtreff WOP 9 Kommunales Jugendzentrum 10 Landsmannschaft der Deutschen aus Russland 10 Runder Tisch Ausländerarbeit 11 Soziale Stadt Stadt Bayreuth 13 Treff e.v. Altstadt 14 Türkisch-Islamische Gemeinde 14

4 Erstellt vom Arbeitskreis Familien mit Migrationshintergrund Seite 26 Inhaltsverzeichnis Integrationslotsen Agentur für Arbeit 17 Altstadtschule 17 AOK Bayern - Die Gesundheitskasse 17 Arbeiterwohlfahrt Kreisverband e.v. 18 Arbeitsgemeinschaft (ARGE SGB II) 18 Bayerisches Rotes Kreuz-Kreisverband e.v. 18 BEW - Bayreuther Energieversorgung 19 Bezirk Oberfranken 19 Bezirkskrankenhaus Bayreuth 19 Deutsche Rentenversicherung 20 Gesundheitsamt 20 Grundschule St. Georgen 20 VdK - Der Sozialverband Richard-Wagner-Str. 36 Roland Sack Telefon: 0921/ Beratung und Vertretung in allen Bereichen des Sozialrechts Rechtsberatung (Mitgliedschaft erforderlich) Volkshochschule Bayreuth Luitpoldplatz 13 Doris Kuhn, Heidemarie Schlegl Telefon: 0921/ Deutsch-Kurse (Grund- und Aufbaukurse), Kurse laut aktuellem Programm Industrie- und Handelskammer für Oberfranken 21 Jean-Paul-Schule 21 JMD - Jugendmigrationsdienst Oberfranken Ost 21 Klinikum Bayreuth 22 Landwirtschaftlicher Sozialversicherungsträger 22 Luitpoldschule 22

5 Seite 25 Integrationslotsen Staatliche Berufsschule II Äußere Badstr. 32 Gerhard Topinka, Silvia Werner Telefon: 0921/ Kaufmännische Berufe Stadtbibliothek Bayreuth Luitpoldplatz 7 Katharina Lutsch, Lise Martin Telefon: 0921/ Medienzentrum für Buchfreunde, Literaturliebhaber, Musik- und Filmbegeisterte, Computerfans und Wissensbegierige Meyernberg-Schule 23 Paritätischer Wohlfahrtsverband 23 Regierung von Oberfranken 23 Richard-Wagner-Gymnasium 24 Staatliche Fachoberschule und Berufsoberschule 24 Staatliche Berufsschule II 24 Stadtbibliothek Bayreuth 25 Städtisches Schulamt 25 VdK - Der Sozialverband 26 Volkshochschule Bayreuth 26 Städtisches Schulamt Luitpoldplatz 13 Günther Weber Telefon: 0921/ Allgemeine Schulangelegenheiten, Auskünfte in Schulfragen, Gastschulverhältnisse

6 Erstellt vom Arbeitskreis Familien mit Migrationshintergrund Seite 24 Regierung von Oberfranken Ludwigstr. 20 Karl-Heinz Kröner Telefon: 0921/ Richard-Wagner-Gymnasium Wittelsbacherring 9 Hans-Jörg Fuchs Telefon: 0921/ Sprachliches, wirtschaftliches und sozialwissenschaftliches Gymnasium, Beratung bei Schulübertritt Staatliche Fachoberschule und Berufsoberschule Körnerstr. 6 Gerhard Zeidler, StD Telefon: 0921/ Weiterführende Schule, Möglichkeit zum Erreichen des Fachhochschulabschlusses

7 Seite 23 Integrationslotsen Luitpoldschule Oswald-Merz-Str. 9 Ansprechpartnerin: Eleonore Sauerwein Telefon: 0921/ Russische Sprachkenntnisse, schulische Beratung Expertenliste Meyernberg-Schule Bodenseering 55 Ansprechpartnerin: Roswitha Ströbel Telefon: 0921/ Schulische Beratung Paritätischer Wohlfahrtsverband Gottlieb-Keim-Straße 23 Ansprechpartnerin: Gudrun Gärtner Telefon: 0921/ Beratung und Hilfe bei Gehörlosigkeit und Schwerhörigkeit Arbeitskreis Familien mit Migrationshintergrund

8 Seite 1 Expertenliste Erstellt vom Arbeitskreis Familien mit Migrationshintergrund Seite 22 Offene Jugendarbeit Meranierring Abenteuerspielplatz Jürgen Schabdach Hermann Grafberger Telefon: 0921/ JMD - Jugendmigrationsdienst Oberfranken Ost Marienstraße Hof Ina Adler Telefon: 09281/ Einzelfallberatung für 12 bis 27-jährige Migranten, Gruppenangebote Beratung von Jugendlichen mit verschiedenen Problemen Freizeitangebote Holzhüttenbau Orlamündeweg 6 Bund der Vertriebenen Ansprechpartnerin: Dr. Emma Derr Telefon: 0921/ Klinikum Bayreuth Preuschwitzer Str. 101 Dietrich de Fallois Telefon: 0921/ Geriatrie, geriatrische Tagesklinik Einstufung in die Pflegeversicherung Landwirtschaftlicher Sozialversicherungsträger Dammwäldchen 4 Hans-Peter Walter Telefon: 0921/ Fragen zur gesetzlichen Unfallversicherung

9 Seite 21 Integrationslotsen Erstellt vom Arbeitskreis Familien mit Migrationshintergrund Seite 2 Handwerkskammer für Oberfranken Bunt statt Braun Kerschensteiner Straße 8 Elfi Trautewig Telefon: 0921/ Jugendberufshilfe Industrie- und Handelskammer für Oberfranken Bahnhofstr. 23 / 27 Wolfgang Brehm Telefon: 0921/886-0 Anerkennung von Berufsabschlüssen Ehrenamtliche Gruppe in der Flüchtlingsarbeit Ansprechpartnerin: Christel Stein Telefon: 0921/ Hausaufgabenbetreuung Deutsch für den Alltag wöchentlicher Frauentreff Jean-Paul-Schule Königsallee 19 Ansprechpartnerin: Heidrun Weber Telefon: 0921/ Schulische Beratung

10 Seite 3 Expertenliste Erstellt vom Arbeitskreis Familien mit Migrationshintergrund Seite 20 Caritasverband Bayreuth e.v. Deutsche Rentenversicherung Migrations(erst)beratung Himmelkronstraße 19 Dolores Longares-Bäumler Paula Schauer Stefanie Noll Telefon: 0921/ Einzelfallberatung für Migranten Hilfe bei schulischer und beruflicher Integration Vermittlung und Zusammenarbeit mit Fachdiensten Präventive Jugendarbeit Himmelkronstraße 21 Ansprechpartnerin: Tatjana Meutzner Telefon: 0921/ Offene Jugendarbeit und Gruppenangebote Tanzprojekt Freizeitangebote Wittelsbacherring 11 Ansprechpartnerin: Günnur Alparslan Telefon: 0921/ Beratung in rentenrelevanten Fragen bzgl. Deutsch-türkischem Sozialversicherungsabkommen, Übersetzung: Deutsch-türkisch, Beratung bei schulischen Fragen Gesundheitsamt Markgrafenallee 5 Dr. Klaus von Stetten Telefon: 0921/ Grundschule St. Georgen Riedelsberger Weg 20 Ansprechpartnerin: Marina Korschikow Telefon: 0921/ Russische Sprachkenntnisse, Übersetzungen

11 Seite 19 Integrationslotsen Erstellt vom Arbeitskreis Familien mit Migrationshintergrund Seite 4 BEW - Bayreuther Energieversorgung Birkenstr Bayreuth Ansprechpartnerin: Hülya Piskin Telefon: 0921/ Türkische Sprachkenntnisse Bezirk Oberfranken Cottenbacher Str. 23 Johann Bramann Telefon: 0921/60 40 Hilfe zur Pflege (Altenheim), Eingliederungshilfe für behinderte Menschen Bezirkskrankenhaus Bayreuth Nordring 2 Prof. Dr.med. Anke Heidrich, Prof. Dr. med. Manfred Wolfersdorf Telefon: 0921/28 30 Hilfe bei Erkrankungen im psychischen Bereich Offener Jugendtreff Kemnather Straße Speichersdorf Ansprechpartnerin: Stefanie Noll Telefon: 09275/ Offene Jugendarbeit Gruppen- und Freizeitangebote DJO - Deutsche Jugend in Europa Bayerischer Jugendring Himmelkronstraße 21 Ansprechpartnerin: Ute Küster Offene Kindergruppenarbeit Gruppenarbeit Freizeit Sportgruppe

12 Seite 5 Expertenliste Erstellt vom Arbeitskreis Familien mit Migrationshintergrund Seite 18 Patenschaftsprojekt Schmellerweg Neuenmarkt Ansprechpartnerin: Ute Küster Telefon: 09227/ Inhalt: Unterstützung des Integrationsprozesses von jungen Migranten mit Hilfe von Paten Arbeiterwohlfahrt Kreisverband e.v. Ludwig-Thoma-Str Bayreuth Ansprechpartnerin: Marion Tost Telefon: 0921/ Schülerbetreuung: Herzoghöhe-Schule, Vera Zeitler; Luitpoldschule, Eleonore Sauerwein; Albert-Schweitzer-Schule, Viktoria Wesner Arbeitsgemeinschaft (ARGE SGB II) Evangelische Familienbildungsstätte Ludwigstraße 29 Ansprechpartnerin: Elisabeth Zagel Telefon: 0921/ Inhalt: Mutter-Kind-Gruppen für Spätaussiedler Eltern-Kind-Treff am Menzelplatz Verschiedene Seminare und Veranstaltungen Eduard-Bayerlein-Str. 5 Werner Köstner Telefon: 0921/ Fragen bei Leistungsbezug Arbeitslosengeld II, Arbeitsvermittlung und Unterstützung Bayerisches Rotes Kreuz-Kreisverband e.v. Hindenburgstr. 10 Maria Ortacho, Monika Pysch Telefon: 0921/40 30

13 Seite 17 Integrationslotsen Erstellt vom Arbeitskreis Familien mit Migrationshintergrund Seite 6 Agentur für Arbeit Evangelische Jugendsozialarbeit Casselmannstr. 6 Henri Schulz Telefon: 0921/ Fragen bei Leistungsbezug Arbeitslosengeld I, Arbeitsvermittlung und Unterstützung Altstadtschule Fantasiestr. 11 Richard Deinzer Telefon: 0921/ Schulische Beratung AOK Bayern - Die Gesundheitskasse Friedrich-Puchta-Str. 27 Klaus Knorr Telefon: 0921/ ejsa-eiba Munckerstraße 21 Telefon: 0921/ Beratung von Kindern und Jugendlichen bei schulischen und beruflichen Fragen Eltern- und Lehrergespräche Jugendcafe Babylon Munckerstraße 18a Thomas Garbe Telefon: 0921 / Inhalt: Präventive Jugendarbeit Offene Jugendarbeit und Gruppenangebote

14 Seite 7 Expertenliste Evangelisches Bildungswerk Bayreuth/Bad Berneck e.v. Gärten der Begegnung Glockenstraße Bayreuth/Saas Ansprechpartnerin: Christine Gemsjäger Telefon: 0921/ Integrationslotsen Inhalt: Gartenarbeit mit eigenen Beeten und gemeinschaftlichen Treffen zu verschiedenen interkulturellen Themen; Gärtner: Bayreuther Bürger und Migranten Betreuungsverein Munckerstraße 19 Horizonte e.v. Holger Schirnick Telefon: 0921/ Inhalt: Gesetzliche Betreuungen in deutscher und russischer Sprache Arbeitskreis Familien mit Migrationshintergrund

15 Erstellt vom Arbeitskreis Familien mit Migrationshintergrund Seite 8 Flexible Jugendbetreuung Munckerstraße 19 Ansprechpartnerin: Regina Skierlo Telefon: 0921/ Ambulante Hilfen zur Erziehung Betreutes Wohnen Hilfen zur Erziehung in Deutsch, Russisch und Türkisch Perspektiv (in Kooperation mit dem Quartiersmanagement) Bernecker Straße 4 Regina Skierlo Yakup Keskin Telefon: 0921/ Soziale Beratung in türkischer Sprache Beratung von Institutionen die mit türkischen Migranten arbeiten

16 Seite 9 Expertenliste Erstellt vom Arbeitskreis Familien mit Migrationshintergrund Seite 14 Jean-Paul-Verein Bayreuth e.v. Treff e.v. Altstadt Elterntalk Hans-Sachs-Straße 2-4 Helmut Raithel Telefon: 0921/ Inhalt: Medienberatung in russischer Sprache St. Georgen 56 Jugendtreff WOP Ansprechpartnerin: Schwester Claudia Telefon: 0921/ Mittags- und Hausaufgabenbetreuung Freizeitgestaltung Verein für Kinder- und Jugendbetreuung Bayreuth-Altstadt Menzelplatz Bayreuth Ansprechpartnerin: Tanja Draht Telefon: 0176/ Inhalt: Offene und aufsuchende Jugendarbeit Hilfe bei schulischen und beruflichen Fragen Freizeitpädagogik Projekte Türkisch-Islamische Gemeinde Brandenburger Straße 51 Halil Tasdelen Telefon: 0921/ oder 0160/ Inhalt: Übersetzung türkisch/arabisch

17 Seite 13 Expertenliste Erstellt vom Arbeitskreis Familien mit Migrationshintergrund Seite 10 Integrationsbeauftragter Dr.-Franz-Straße 6 Stadt Bayreuth Gerhard Eggert Telefon: 0921/ Ausländerbeauftragte Luitpoldplatz 13 Ansprechpartnerin: Irma Ochoa Nebel Hindenburgstraße 47 Kommunales Jugendzentrum Tina Badewitz Telefon: 0921/ Offene Jugendarbeit Veranstaltungen und Projekte Hausaufgabehilfe Mediencafe Beratung und Unterstützung der Jugendlichen bei Problemen Telefon: 0921/ Aufsuchende Jugendarbeit Dr.-Franz-Straße 6 Viktor Fix Telefon: 0170/ Hessenstraße 15 Landsmannschaft der Deutschen aus Russland Ansprechpartnerin: Viktoria Wesner Telefon: 0921/

18 Seite 11 Expertenliste Erstellt vom Arbeitskreis Familien mit Migrationshintergrund Seite 12 Runder Tisch Ausländerarbeit Evangelisches Bildungswerk Dr. Jürgen Wolff Telefon: 0921/ Ansprechpartnerin: Christel Stein Telefon: 0921/ Austausch über aktuelle Asylpolitik Feste, Veranstaltungen und Flohmärkte Projektarbeit (Bayreuther Tafel, Interkultureller Stadtplan, Gärten der Begegnung) Deutschkurs für Migranten Bewerbungstraining für jugendliche Migranten Hausaufgabenhilfe für türkische SchülerInnen Einzelfallberatung Aufbau Elternnetzwerk BaTISA e.v Bernecker Straße 4 Ahmet Sengül Telefon: 0179/ Nachhilfe für Grund-, Haupt- und Realschüler Patenschaft zwischen Studenten und Schülern Quartiersbüro Bernecker Straße 4 Soziale Stadt Gürkan Vurol Telefon: 0176/ Inhalt: Beratung und Begleitung für Existenzgründer Ansprechpartnerin: Gerda Zeus Telefon: 0921/

geschäftsstelle@caritasfulda.de 0661/24280-309 36037 Fulda 0661/838888 0661/838870 dw@diakonie-fulda.de www.diakonie-fulda.de

geschäftsstelle@caritasfulda.de 0661/24280-309 36037 Fulda 0661/838888 0661/838870 dw@diakonie-fulda.de www.diakonie-fulda.de Vereine und Verbände Straße Adresse Plz/Ort Caritasverband für Wilhlemstr. 8 36037 0661/24280- Stadt und Landkreis 300 Diakonisches Werk Arbeiterwohlfahrt Deutsches Rotes Kreuz Sozialdienst Katholischer

Mehr

Dankbarkeit ist der Wächter am Tor der Seele gegen die Kräfte der Zerstörung.

Dankbarkeit ist der Wächter am Tor der Seele gegen die Kräfte der Zerstörung. Weisheit Dankbarkeit ist der Wächter am Tor der Seele gegen die Kräfte der Zerstörung. Gabriel Marcel 152 www.planb-bayreuth.de Kapitel 14 GÜNSTIG EINKAUFEN 1. Lebensmittel Im Stadt- und Landkreis Bayreuth

Mehr

Faktenblatt zu Hamburger Mentor- und Patenprojekten

Faktenblatt zu Hamburger Mentor- und Patenprojekten Faktenblatt zu Hamburger Mentor- und Patenprojekten Arbeitskreis Mentor.Ring Hamburg 40 Initiativen mit mehr als 2.000 ehrenamtlichen Mentorinnen und Mentoren In Hamburg haben sich in den letzten Jahren

Mehr

Dienst-Handy: 0160 / 6751198 E-Mail: eyring.jhz-schnaittach@web.de

Dienst-Handy: 0160 / 6751198 E-Mail: eyring.jhz-schnaittach@web.de Liste aller MitarbeiterInnen der Ambulanten Sozialpädagogischen Dienste: Sozialpädagogische Familienhilfe, Erziehungsbeistandschaft, Mobile Familienberatung, Betreutes Wohnen (Stand: November 2013) Sebastian

Mehr

Netzwerkpartner Übergangsoptimierung Bremen-Nord

Netzwerkpartner Übergangsoptimierung Bremen-Nord :ehrensache Agentur für freiwilliges Engagement der Stadt Oldenburg Kulturzentrum PFL Peterstraße 3 26121 Oldenburg Ansprechpartner: Monika Engelmann-Bölts Telefon: 0441 235-2311 E-Mail: ehrensache@stadt-oldenburg.de

Mehr

Caritas-Arbeit heute Der Weg der CKD Bad Arolsen

Caritas-Arbeit heute Der Weg der CKD Bad Arolsen Neue Wege in der CKD-Arbeit Caritas-Arbeit heute Der Weg der CKD Bad Arolsen Not entdecken Krankheit Einsamkeit Trauer finanzielle Notlagen klassische Aufgabenfelder Bezirkshelferinnen Geburtstagsbesuche

Mehr

Mitglieder des Niedersächsischen Landespflegeausschusses

Mitglieder des Niedersächsischen Landespflegeausschusses Niedersächsisches Ministerium für Soziales, Gesundheit und Gleichstellung - Geschäftsstelle des Landespflegeausschusses - Mitglieder des Niedersächsischen Landespflegeausschusses (nach 92 SGB XI und 2

Mehr

Vom Kirchenasyl zum Internationalen Beratungs- und Begegnungszentrum

Vom Kirchenasyl zum Internationalen Beratungs- und Begegnungszentrum Tür an Tür Augsburg Vom Kirchenasyl zum Internationalen Beratungs- und Begegnungszentrum Nürnberg, 26.01.2013 Stephan Schiele Tür an Tür Integrationsprojekte ggmbh Geschichte 2005 1997 1999 Europadorf

Mehr

Arbeitsgruppe Miteinander der Generationen. Ressourcen und Kompetenzen nutzen. Eine kreative Vernetzung hilft uns allen.

Arbeitsgruppe Miteinander der Generationen. Ressourcen und Kompetenzen nutzen. Eine kreative Vernetzung hilft uns allen. Arbeitsgruppe Miteinander der Generationen Ressourcen und Kompetenzen nutzen. Eine kreative Vernetzung hilft uns allen. Aktive Teilnehmerinnen und Teilnehmer: Angelika Berbuir, Agentur für Arbeit Wetzlar

Mehr

Beratung und Unterstützung

Beratung und Unterstützung Beratung und Allgemeine Beratung/Selbsthilfegruppen Familienunterstützende Angebote Wellcome I Zwillingselterntreff I Mütter- und Familienzentren Frauenzentrum I FAB I Evangelische Familien-Bildungsstätte

Mehr

Wohnen im Alter zu Hause

Wohnen im Alter zu Hause Servicestelle für Senioren, Behinderte und Heimrecht Wohnen im Alter zu Hause Die Servicestelle ermöglicht Senioren und behinderten Menschen jeglicher Altersstufe Hilfestellung in der Alltagsbewältigung,

Mehr

AWO Migrationsberatung für Erwachsene

AWO Migrationsberatung für Erwachsene AWO Migrationsberatung für Erwachsene Kontakt: Yasemin Akkoc, Hikmet Kubac Telefon: 0209 60483-14, 0209 60483-11 Adresse: Mail: Web: Paulstraße 4, 45889 Gelsenkirchen yasemin.akkoc@awo-gelsenkirchen.de

Mehr

Beratung in speziellen Fragen (Stand: 16.3.2015)

Beratung in speziellen Fragen (Stand: 16.3.2015) Beratung in speziellen Fragen (Stand: 16.3.2015) Alzheimer Gesellschaft Main-Kinzig e.v. Allgemeine Sozialberatung Die Zahl der Demenzerkrankungen nimmt aufgrund der steigenden Lebenserwartung zu. Immer

Mehr

Arbeit / Beruf. Je nachdem, aus welchem Land Sie eingereist sind, gelten unterschiedliche Voraussetzungen, damit Sie hier arbeiten

Arbeit / Beruf. Je nachdem, aus welchem Land Sie eingereist sind, gelten unterschiedliche Voraussetzungen, damit Sie hier arbeiten Arbeit / Beruf Je nachdem, aus welchem Land Sie eingereist sind, gelten unterschiedliche Voraussetzungen, damit Sie hier arbeiten können. Bürgerinnen und Bürger aus der EU, Lichtenstein, Island, Norwegen

Mehr

Ferienfaltblatt 2015

Ferienfaltblatt 2015 Ferienfaltblatt 2015 Schulferien 2015 in NRW Ostern 30.03. 11.04.15 Sommer 29.06. 11.08.15 Herbst 05.10. 17.10.15 Winter 23.12. 06.01.16 (ohne Gewähr) Osterferien Ferienspiele 30.03. 02.04.15 Städt. Jugendtreff

Mehr

STADTRALLYE FÜR BERUF

STADTRALLYE FÜR BERUF STADTRALLYE FÜR BERUF UND WIEDEREINSTIEG Nutzen Sie die vielfältigen Angebote am Dienstag, 05.03.2013 und nehmen Sie an unserer Verlosung teil. Nr. Einrichtung 1. Agentur für Arbeit Rangstraße 4 Tel.:

Mehr

ANGEBOTSLISTE der Migrationsberatung für Erwachsene Zuwanderer (MBE) in Hamburg (Stand: Mai 2015)

ANGEBOTSLISTE der Migrationsberatung für Erwachsene Zuwanderer (MBE) in Hamburg (Stand: Mai 2015) ANGEBOTSLISTE der Migrationsberatung für Erwachsene Zuwanderer () in Hamburg (Stand: Mai 2015) Bezirk: Hamburg-Bergedorf Der Begleiter e. V. (DPWV) Herzog-Carl-Friedrich-Platz 1 21031 Hamburg Elena Böhm

Mehr

Integrationspatinnen und Integrationspaten für Bocholt

Integrationspatinnen und Integrationspaten für Bocholt ArbeitsKreis Asyl der Pfarreien St. Georg und Liebfrauen in Kooperation mit Integrationspatinnen und Integrationspaten für Bocholt Info-Mappe Kontaktdaten: Elisabeth Löckener, Viktoriastraße 4 A, 46397

Mehr

Entwicklungsplan Bildung und Integration. Stadt Mannheim Fachbereich Bildung

Entwicklungsplan Bildung und Integration. Stadt Mannheim Fachbereich Bildung Entwicklungsplan Bildung und Integration Stadt Mannheim Fachbereich Bildung 1 Auf dem Weg zu einem Entwicklungsplan Bildung und Integration Ergebnis aus dem 2. Mannheimer Bildungsbericht 2013 Kinder und

Mehr

Außerschulische Angebote Auszug aus der Bestandsanalyse / Stand 01.08.2015

Außerschulische Angebote Auszug aus der Bestandsanalyse / Stand 01.08.2015 Breckerfeld Kinder und Jugendtreff Entwicklung, Selbstbestimmung sowie gesellschaftliches Mitverantwortungsgefühl und soziales Engagement fördern. Ein außerschulisches Angebot im alten Busbahnhof, Langenscheiderstr.

Mehr

AG Jugend mit Migrationshintergrund vom 20.02.2013

AG Jugend mit Migrationshintergrund vom 20.02.2013 Protokoll TeilnehmerInnen: AG Jugend mit Migrationshintergrund vom 20.02.2013 Jüdisches Soziokulturelles Zentrum Ludwig Philippson e.v. Stadtjugendring Magdeburg e.v. Kinder- und Jugendhaus Altstadt, Magdeburg

Mehr

Gemeinsame Supervision mit deutschen und russischen Multiplikatoren (Lehrer)

Gemeinsame Supervision mit deutschen und russischen Multiplikatoren (Lehrer) Interkulturelle pädagogische Gesellschaft MITRA e.v. Aktivitäten und Projekte 1993-2006 Jahr Integration der Ausländer und Aussiedler Fachbereiche Kinderbetreuung Aktivitäten Fortbildung Angaben über Anzahl

Mehr

Besondere Angebote im Rahmen von KAP-DO

Besondere Angebote im Rahmen von KAP-DO Besondere Angebote im Rahmen von KAP-DO (Stand: Oktober 2015) Fantastische Superhelden Ein Gruppenangebot für Kinder, deren Familie von psychischer Erkrankung betroffen ist; für Jungen und Mädchen zwischen

Mehr

Paten für f r Ausbildung

Paten für f r Ausbildung Paten für f r Ausbildung Ein Kooperationsprojekt der Dekanate Karden-Martental und Cochem-Zell, der evangelischen Kirchen Cochem und Zell, der Aktion Arbeit des Bistums Trier, des Caritasverbandes Mosel-Eifel-Hunsrück

Mehr

Patenschaften alltagsnahe und bedarfsorientierte Unterstützung für Kinder und Eltern

Patenschaften alltagsnahe und bedarfsorientierte Unterstützung für Kinder und Eltern Patenschaften alltagsnahe und bedarfsorientierte Unterstützung für Kinder und Eltern Fachtagung Im Blickpunkt: Kinder psychisch kranker Eltern 18. November 2010 Definition Patenschaft Patenschaft = freiwillige

Mehr

(Sozial benachteiligte) Eltern mit Kindern von 0 bis 18 Jahren Wünsche, Bedarfe und Unterstützung

(Sozial benachteiligte) Eltern mit Kindern von 0 bis 18 Jahren Wünsche, Bedarfe und Unterstützung Seite 1 (Sozial benachteiligte) Eltern mit Kindern von 0 bis 18 Jahren Wünsche, Bedarfe und Unterstützung Gerda Holz, Frankfurt am Main Vortrag, anlässlich der Fachtagung Armut grenzt aus vom Paritätischen

Mehr

APK Löwenherz-Familienhilfe www.apk-loewenherz.de

APK Löwenherz-Familienhilfe www.apk-loewenherz.de www.apk-loewenherz.de Arbeitsgemeinschaft für psychisch Kranke im Rhein-Erft-Kreis e.v. seit 1980 seit 2004 seit 2000 Der e.v. ist alleiniger Gesellschafter beider ggmbhs APK Soziale Dienste GmbH & WIR

Mehr

Einrichtung Beratungsangebot Kontakt

Einrichtung Beratungsangebot Kontakt Bürgerschaftliches Engagement Unterstützung als ergänzendes Angebot durch Ehrenamtliche und Bedarfe für ehrenamtliche Arbeit Engagement.soz@muenchen.de adtverwaltung/sozialreferat/leitung- und-zentrale/buergerschaftliches-

Mehr

Bildungspatenschaften stärken, Integration fördern

Bildungspatenschaften stärken, Integration fördern Bildungspatenschaften stärken, Integration fördern aktion zusammen wachsen Bildung ist der Schlüssel zum Erfolg Bildung legt den Grundstein für den Erfolg. Für Kinder und Jugendliche aus Zuwandererfamilien

Mehr

Soziale Dienste in Deutschland

Soziale Dienste in Deutschland Soziale Dienste in Deutschland Ist Deutschland nicht nur exportstark und wohlhabend, sondern auch sozial? Wie können Junge EU-Länder wie Rumänien im Bereich soziale Dienste profitieren? Ökonomische Perspektive

Mehr

Strategieentwicklung im Sportverein. Bayer. Sportkongress 2013 1

Strategieentwicklung im Sportverein. Bayer. Sportkongress 2013 1 Strategieentwicklung im Sportverein Bayer. Sportkongress 2013 1 Referent: Otto Marchner Vizepräsident Breitensport, Sportentwicklung und Bildung Vorsitzender Sportbezirk Oberbayern Vorsitzender des Verbandsbeirates

Mehr

Verband alleinerziehender Mütter und Väter, OV-Frankfurt. Auftaktveranstaltung PAKKO-Passgenau in Arbeit mit Kind im Kreis Offenbach, 06.09.

Verband alleinerziehender Mütter und Väter, OV-Frankfurt. Auftaktveranstaltung PAKKO-Passgenau in Arbeit mit Kind im Kreis Offenbach, 06.09. Verband alleinerziehender Mütter und Väter, OV-Frankfurt Auftaktveranstaltung PAKKO-Passgenau in Arbeit mit Kind im Kreis Offenbach, 06.09.2012 Lebensform Alleinerziehen in Zahlen In Deutschland leben

Mehr

Caritas-Familienpaten

Caritas-Familienpaten Caritas-Familienpaten Ein Projekt des Caritasverbandes für die Stadt Münster e. V. vom 01.10.2010 30.09.2013 in Verbindung mit dem bundesweiten Projekt des DCV Frühe Hilfen Externe Evaluation durch die

Mehr

Tagesmütter- Börse. Kinder mit Behinderung in der Kindertagespflege. Informationen für Tagespflegepersonen

Tagesmütter- Börse. Kinder mit Behinderung in der Kindertagespflege. Informationen für Tagespflegepersonen Jugend- und Familienhilfe Tagesmütter- Börse Kinder mit Behinderung in der Kindertagespflege Informationen für Tagespflegepersonen Kontakt Caritasverband für Stuttgart e.v. Bereich Jugend- und Familienhilfe

Mehr

Patenprojekt Wolfenbüttel

Patenprojekt Wolfenbüttel PATENSCHAFTEN für Kinder psychisch kranker Eltern 1 Ursula Biermann Patenschaften für Kinder psychisch kranker Eltern Zielgruppe und konzeptionelle Überlegungen Anforderungen an die Paten Grundsätze der

Mehr

Schulberatung und Migration

Schulberatung und Migration Schulberatung und Migration Informationen im Internet O ISB Rundbrief Sch.i.f.f. Schüler/innen interkulturell flexibel fördern O Der Rundbrief erscheint einmal im Schuljahr mit der Zielsetzung, Lehrkräfte

Mehr

Pateneltern Flensburg - für Kinder psychisch kranker Eltern

Pateneltern Flensburg - für Kinder psychisch kranker Eltern Pateneltern Flensburg - für Kinder psychisch kranker Eltern Ein Präventionsprojekt stellt sich vor Fakten zum Patenschaftsprojekt Träger: ADS Grenzfriedensbund e.v., Kinderschutzbund Flensburg Laufzeit

Mehr

3. Fachtagung Niedrigschwellige. Betreuungsangebote

3. Fachtagung Niedrigschwellige. Betreuungsangebote Agentur zum Auf- und Ausbau 3. Fachtagung Niedrigschwellige Nürnberg, 2. März 2015 Agentur zum Auf- und Ausbau Herzlich Willkommen! Veranstalter Agentur zum Auf- und Ausbau Agentur zum Auf- und Ausbau

Mehr

Arbeitslosenzentrum im Diakonischen Werk im Schwarzwald-Baar-Kreis. Vorstellung Kick off Veranstaltung in Bad Boll am 24. / 25.

Arbeitslosenzentrum im Diakonischen Werk im Schwarzwald-Baar-Kreis. Vorstellung Kick off Veranstaltung in Bad Boll am 24. / 25. Arbeitslosenzentrum im Diakonischen Werk im Schwarzwald-Baar-Kreis Vorstellung Kick off Veranstaltung in Bad Boll am 24. / 25. April 2013 Arbeitsmarktsituation Schwarzwald-Bar-Kreis Zahlen: März 2013 Arbeitslosenquote

Mehr

Einweihung Sportstättenkonzept - Arbeitspakete Stand: 23.7.2010

Einweihung Sportstättenkonzept - Arbeitspakete Stand: 23.7.2010 Einweihung Sportstättenkonzept - Arbeitspakete Stand: 23.7.2010 Zeitraum TCG - wer Anzahl TCG Tätigkeit Anzahl TSV Tätigkeit Pakete Pakete Zeltaufbau Mi, 15.9. Joachim Wuttke 3 Zeltaufbau 3 Zeltaufbau

Mehr

Deutschkurse im Rhein Sieg-Kreis

Deutschkurse im Rhein Sieg-Kreis Deutschkurse im Rhein Sieg-Kreis Angebote nach speziellen Interessen (entnommen der Homepage www.netzwerk-integration.org): Kurse für Anfänger und Fortgeschrittene: Evangelische Erwachsenenbildung (Siegburg)

Mehr

Strategisch gesteuerte Integrationspolitik im. Landkreis Peine. Dr. Detlef Buhmann

Strategisch gesteuerte Integrationspolitik im. Landkreis Peine. Dr. Detlef Buhmann Strategisch gesteuerte Integrationspolitik im Landkreis Peine Dr. Detlef Buhmann Peine, den 10. Juni 2008 1 Strategisch gesteuerte Integrationspolitik im Landkreis Peine Ausgangslage Dem Kreis Peine gehören

Mehr

Xenia interkulturelle Projekte ggmbh. Eine Tochtergesellschaft von terre des hommes Deutschland e.v.

Xenia interkulturelle Projekte ggmbh. Eine Tochtergesellschaft von terre des hommes Deutschland e.v. Xenia interkulturelle Projekte ggmbh Eine Tochtergesellschaft von terre des hommes Deutschland e.v. Das Bergkirchenviertel Xenia interkulturelle Projekte ggmbh Adlerstraße 37, 41,43 Xenia interkulturelle

Mehr

Leitfaden. Goslarer Hilfesuchende. auswärtige Wohnungslose. Wegweiser. für. und. Stand: Juni 2009. Hrsg.:

Leitfaden. Goslarer Hilfesuchende. auswärtige Wohnungslose. Wegweiser. für. und. Stand: Juni 2009. Hrsg.: Wegweiser Leitfaden für Goslarer Hilfesuchende und auswärtige Wohnungslose Deutsches Rotes Kreuz Wachtelpforte 38 ARGE/ABF Robert-Koch-Str. 11 Diakonisches Werk Lukas-Werk Stand: Juni 2009 Caritasverband

Mehr

Newsletter Dezember 2010 Netzwerk Integration Bayern

Newsletter Dezember 2010 Netzwerk Integration Bayern Newsletter Dezember 2010 Netzwerk Integration Bayern 1. Aus dem Netzwerk Integration Bayern a. Veranstaltungen b. Publikationen c. Aktuelles 2. Externe Informationen a. Aktuelles b. Veranstaltungshinweise

Mehr

Patenprojekt - Aktiv gegen Wohungslosigkeit

Patenprojekt - Aktiv gegen Wohungslosigkeit Patenprojekt - Aktiv gegen Wohungslosigkeit Amt für Wohnen und Migration Zentrale Wohnungslosenhilfe Fachbereich Betreuung Präambel Das Patenprojekt München hilft Menschen, die in schwierigen sozialen

Mehr

Freiwillige handeln verantwortlich 01.12.2011. Bürgerschaftliches Engagement von und für Kinder und Jugendliche

Freiwillige handeln verantwortlich 01.12.2011. Bürgerschaftliches Engagement von und für Kinder und Jugendliche Freiwillige handeln verantwortlich Bürgerschaftliches Engagement von und für Kinder und Jugendliche Dritte Fachtagung der Engagementwerkstatt Berlin 01.12.2011 09.30 Uhr 17.00 Uhr Rotes Rathaus von Berlin

Mehr

Bielefeld. Amt für Schule. Schulische Angebote für Kinder mit sonderpädagogischem Förderbedarf

Bielefeld. Amt für Schule. Schulische Angebote für Kinder mit sonderpädagogischem Förderbedarf Bielefeld Amt für Schule Schulische Angebote für Kinder mit sonderpädagogischem Förderbedarf Für Kinder, bei denen sich zu Beginn der Schulpflicht oder während des Besuchs der allgemeinen Schule Anhaltspunkte

Mehr

Netzanschlüsse Standort Nürnberg

Netzanschlüsse Standort Nürnberg Netzanschlüsse Standort Nürnberg Netzanschlüsse Abteilungsleiter Mayer Thomas (0911) 802 17070 (0911) 802-17483 Abteilungsassistenz Götz Martina (0911) 802 17787 (0911) 802-17483 Richtlinien (TAB, Vorschriften)

Mehr

Therapieangebote im Postleitzahlbereich 6

Therapieangebote im Postleitzahlbereich 6 Therapieangebote im Postleitzahlbereich 6 Balance-Beratung und Therapie bei Essstörungen Kontakt: Frau Margit Küllmer E-Mail: BALESS@t-online.de Telefon: 069-49086330 Anschrift: Waldschmidtstr. 11 60316

Mehr

P R O T O K O L L S T R A T E G I E W O R K S H O P

P R O T O K O L L S T R A T E G I E W O R K S H O P P R O T O K O L L S T R A T E G I E W O R K S H O P im Rahmen des Audit familienfreundlichegemeinde Name der Marktgemeinde: GÖTZIS Datum: 25.01.2011 Beginn/Ende: Uhr 19:00 bis 21:00 Ort: Jonas Schlössle

Mehr

Handlungsfelder und ANGEBOTE (geförderter) anerkannter, freier Träger der Jugendhilfe zu 16 KJHG

Handlungsfelder und ANGEBOTE (geförderter) anerkannter, freier Träger der Jugendhilfe zu 16 KJHG Handlungsfelder und ANGEBOTE (geförderter) anerkannter, freier Träger der Jugendhilfe zu 16 KJHG Caritas Familientreff Träger: Caritas Verband der Diözese Görlitz e.v. Regionalstelle Cottbus Kontaktdaten:

Mehr

SEI COOL: WERD SCHLAU!

SEI COOL: WERD SCHLAU! SEI COOL: WERD SCHLAU! HAUSAUFGABENBETREUUNG, LESEFÖRDERUNG UND NACHHILFE AN HEMMINGER SCHULEN LIEBE ELTERN, LIEBE SCHÜLERINNEN UND SCHÜLER, uns liegt die Bildung aller Kinder in Hemmingen sehr am Herzen.

Mehr

Bei einem Theaterprojekt lernen Jugendliche ohne Ausbildung neues Selbstvertrauen und wichtige Bewerbungsstrategien für einen Ausbildungsplatz.

Bei einem Theaterprojekt lernen Jugendliche ohne Ausbildung neues Selbstvertrauen und wichtige Bewerbungsstrategien für einen Ausbildungsplatz. .DWHJRULH)UHLH7UlJHU 9RQGHUNOHLQHQ% KQHDXIGDVJUR H3DUNHWW Bei einem Theaterprojekt lernen Jugendliche ohne Ausbildung neues Selbstvertrauen und wichtige Bewerbungsstrategien für einen Ausbildungsplatz.

Mehr

Nach der Flucht in Sicherheit: Puerto

Nach der Flucht in Sicherheit: Puerto Nach der Flucht in Sicherheit: Puerto CHANCE AUF LEBEN für unbegleitete minderjährige Flüchtlinge Jugendliche und junge, erwachsene Flüchtlinge haben nach ihrer monate-, manchmal jahrelangen Flucht viele

Mehr

Landeshauptstadt München Sozialreferat

Landeshauptstadt München Sozialreferat Landeshauptstadt München Sozialreferat Herrn Stadtrat Josef Schmid Herrn Stadtrat Marian Offman Friedrich Graffe Sozialreferent Stadtratsfraktion der CSU Rathaus Patenschaften gegen Kinderarmut 11.03.2009

Mehr

Netzwerk Gesunde Kinder

Netzwerk Gesunde Kinder 1 Netzwerk Gesunde Kinder Dahme-Spreewald und Lübbenau OSL-Nord 2 Hintergrund Potsdamer Erklärung zur Kindergesundheit (2007 und 2009): Gesund Aufwachsen ist eines der wichtigsten Gesundheitsziele auf

Mehr

Wege mit dem Hauptschulabschluss:

Wege mit dem Hauptschulabschluss: Wege mit dem Hauptschulabschluss: Mit dem Abgangszeugnis der 9. Klasse (ohne Abschluss): - kann man eine betriebliche Berufsausbildung beginnen, vorausgesetzt, man findet einen Ausbildungsbetrieb was bei

Mehr

Pflege. Informationen und Adressen für Langen, Egelsbach und Dreieich

Pflege. Informationen und Adressen für Langen, Egelsbach und Dreieich Pflege Informationen und Adressen für Langen, Egelsbach und Dreieich Beratung Langen Dreieich Begegnungszentrum Haltestelle der Stadt Langen, Information und Beratung Informations-, Anlauf- und Vermittlungsstelle

Mehr

10. Sektorenübergreifender Runder Tisch Gallus am 16. September 2015

10. Sektorenübergreifender Runder Tisch Gallus am 16. September 2015 10. Sektorenübergreifender Runder Tisch Gallus am 16. September 2015 Daria Eva Stanco Engagement im Gallus - eine Initiative von Deutsche Bank, Linklaters und dem Kinder im Zentrum Gallus e.v. / Mehrgenerationenhaus

Mehr

Wo findet das Angebot statt: Einrichtung privater Haushalt an einem anderen Ort

Wo findet das Angebot statt: Einrichtung privater Haushalt an einem anderen Ort Angebots- / Aufgabenprofil 1. Angebotsbezeichnung: Wo findet das Angebot statt: Einrichtung privater Haushalt an einem anderen Ort 2. Allgemeine Angaben: Name der Einrichtung / des Trägers / des Vereins:

Mehr

Bayerisches Staatsministerium für Umwelt und Gesundheit

Bayerisches Staatsministerium für Umwelt und Gesundheit PRESSEMITTEILUNG Nr. 428/08 15. Dezember 2008 Umweltminister Söder: Gutes Klima - Europäisches ''Umweltdiplom'' für 73 bayerische Schulen +++ Die Auszeichnung 'Umweltschule in Europa - Internationale Agenda

Mehr

Versorgungs- und Betreuungsangebote für ältere Menschen mit Migrationshintergrund in Göttingen

Versorgungs- und Betreuungsangebote für ältere Menschen mit Migrationshintergrund in Göttingen Versorgungs- und Betreuungsangebote für ältere Menschen mit Migrationshintergrund in Göttingen Bericht im Ausschuss für Soziales und Gesundheit, 10.01.2012 Renate Kornhardt Altersaufbau der Bevölkerung

Mehr

1. Zuknftskongress des DStGB

1. Zuknftskongress des DStGB Albrecht, Jörg Stadtverwaltung Ludwigsburg, Technische Dienste Battenfeld, Jens ESO Offenbacher Diestleistungsgesellschaft mbh, Leiter Straßenreinigung Bleser, Ralf Betriebshof Bad Homburg, Betriebsleiter

Mehr

VHS-förderkurse. Individuelle und maßgeschneiderte Nachhilfe bietet der kostenlose Förderunterricht der Volkshochschule Linz.

VHS-förderkurse. Individuelle und maßgeschneiderte Nachhilfe bietet der kostenlose Förderunterricht der Volkshochschule Linz. 72 VHS-förderkurse Individuelle und maßgeschneiderte Nachhilfe bietet der kostenlose Förderunterricht der Volkshochschule Linz. (Foto: KOMM) Silvia Kremsner VHS-Förderkurse 73 Kostenlose Unter stützung

Mehr

Anbieter von Verbundausbildung im Berufsfeld: Wirtschaft/Verwaltung

Anbieter von Verbundausbildung im Berufsfeld: Wirtschaft/Verwaltung Kauffrau/-mann für Büromanagement BAW Unternehmensschulung Gesellschaft mit beschränkter Haftung Haaraer Str. 54 08112 Wilkau-Haßlau Herr Dr. Wolfgang Rachel Tel: 0375/67797100 Fax: 0375/67797115 baw-sachsen@unternehmensschulung.de

Mehr

Angebote und Institutionen für Familien mit einem psychisch kranken Elternteil in Mannheim Version 15.3.13

Angebote und Institutionen für Familien mit einem psychisch kranken Elternteil in Mannheim Version 15.3.13 Angebote und Institutionen für Familien mit einem psychisch kranken Elternteil in Version 15.3.13 Angebot Konzept Träger Adresse/Ansprechpartner/in Arbeitsgemeinschaft Sozialpsychiatrischer Dienst Ist

Mehr

LANDKREIS ZWICKAU INTERKULTURELLER ARBEITSKREIS INFORMATIONEN FÜR JUGENDLICHE FLÜCHTLINGE BILDUNG UND ANERKENNUNG VON ABSCHLÜSSEN

LANDKREIS ZWICKAU INTERKULTURELLER ARBEITSKREIS INFORMATIONEN FÜR JUGENDLICHE FLÜCHTLINGE BILDUNG UND ANERKENNUNG VON ABSCHLÜSSEN INTERKULTURELLER ARBEITSKREIS INFORMATIONEN FÜR JUGENDLICHE FLÜCHTLINGE Inhalt 1. Sprachkurse 2. Schulpflicht und Berufsschulpflicht 3. Schulische Abschlüsse und Anerkennung 4. Berufliche Abschlüsse und

Mehr

Betreuungsangebote für Kinder

Betreuungsangebote für Kinder Landratsamt Mühldorf Betreuungsangebote für Kinder im Landkreis Mühldorf am Inn Stand 3/2013 überreicht von Gesundheitsamt Mühldorf am Inn Töginger Str. 18 Tel: 08631/699-509 Fax:08631/699-533 Amt für

Mehr

ELTERNTALK Ein Präventionsangebot der Aktion Jugendschutz, Landesarbeitsstelle Bayern e.v. Gefördert durch das Bayerischen Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration und dem Bayerischen

Mehr

Festschrift für Peter Schwerdtner zum 65. Geburtstag

Festschrift für Peter Schwerdtner zum 65. Geburtstag Festschrift für Peter Schwerdtner zum 65. Geburtstag Herausgegeben von Jobst-Hubertus Bauer Dietrich Boewer mit Unterstützung des Deutschen Anwaltsinstituts e.v. Luchterhand Vorwort Autorenverzeichnis

Mehr

Angebote zu HAUSAUFGABENHILFE, NACHHILFE UND LRS in Offenbach. Amt 43 / Volkshochschule

Angebote zu HAUSAUFGABENHILFE, NACHHILFE UND LRS in Offenbach. Amt 43 / Volkshochschule Angebote zu HAUSAUFGABENHILFE, NACHHILFE UND LRS in Offenbach Amt 43 / Volkshochschule Hausaufgabenhilfe Albert-Schweitzer-Schule Waldstraße 113 63071 Offenbach Frau Schepp 069 80 65-29 25 Für Schülerinnen

Mehr

Wirtschaftsschulen in München

Wirtschaftsschulen in München Bildung und Sport Information der Bildungsberatung Wirtschaftsschulen in ünchen Stand: Schuljahr 2012/13 Wer? Schüler/-innen der ittelschule, Realschule oder des Gymnasiums nach der Jahrgangsstufe 6, 7

Mehr

Weiterführende Schulen und Berufskollegs

Weiterführende Schulen und Berufskollegs Weiterführende Schulen und Berufskollegs informieren Letzte Aktualisierung: 9. Januar 2004, 19:45 Uhr AACHEN. Die weiterführenden Schulen laden in den kommenden Wochen zu Informationsveranstaltungen für

Mehr

Einzelhandelsausschuss der IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg

Einzelhandelsausschuss der IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg Die IHK informiert: Einzelhandelsausschuss Stand: 22.04.2015 Einzelhandelsausschuss der IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg Amtszeit 2013 bis 2017 Vorsitzender Herbert Kaltenbach Kaltenbach-Mode GmbH & Co. KG

Mehr

Freiräume ohne schlechtes Gewissen

Freiräume ohne schlechtes Gewissen Familienzentrum Menschenkinder Freiräume ohne schlechtes Gewissen Über die herausfordernde Aufgabe der Versorgung älterer Menschen in der heutigen Zeit Dagmar Schallenberg -lich willkommen! Worum es uns

Mehr

der LEBENSHILFE für Menschen mit geistiger Behinderung - Landesverband Bayern e.v. -LANDESBERATUNGSSTELLE- KINDERGARTEN / SCHULE / TAGESSTÄTTE 3

der LEBENSHILFE für Menschen mit geistiger Behinderung - Landesverband Bayern e.v. -LANDESBERATUNGSSTELLE- KINDERGARTEN / SCHULE / TAGESSTÄTTE 3 der LEBENSHILFE für Menschen mit geistiger Behinderung - Landesverband Bayern e.v. -LANDESBERATUNGSSTELLE- KINDERGARTEN / SCHULE / TAGESSTÄTTE 3 Lebenshilfe-Landesverband Kitzinger Str. 6 91056 Erlangen

Mehr

Psychische Erkrankung oder Psychische Erkrankung betrifft die Suchterkrankung ganze Familie betrifft die ganze Familie

Psychische Erkrankung oder Psychische Erkrankung betrifft die Suchterkrankung ganze Familie betrifft die ganze Familie Psychische Erkrankung oder Psychische Erkrankung betrifft die Suchterkrankung ganze Familie betrifft die ganze Familie Auswirkungen der elterlichen Erkrankung auf die Kinder und mögliche Unterstützungsangebote

Mehr

Netzwerk Früher Hilfen im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Netzwerk Früher Hilfen im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge Netzwerk Früher Hilfen im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge Einführung Netzwerk Früher Hilfen 8a SGB VIII Netzwerk Herzlich Willkommen im Leben Prävention Matthias Müller Katja Berger Janine Gaster

Mehr

Konzeption Paten-Projekt

Konzeption Paten-Projekt Konzeption Paten-Projekt für Kinder und Jugendliche mit besonderem Betreuungsbedarf konzipiert und durchgeführt von Ein Projekt des DRK Kreisverbandes Kehl e.v. 1 1. Projektverantwortliche INSEL Integrationsstelle

Mehr

Sozialdienst kath. Frauen e.v. Düren. Jahresbericht 2012. Familienpatenschaften in Stadt und Kreis Düren

Sozialdienst kath. Frauen e.v. Düren. Jahresbericht 2012. Familienpatenschaften in Stadt und Kreis Düren Sozialdienst kath. Frauen e.v. Düren Jahresbericht 2012 Familienpatenschaften in Stadt und Kreis Düren Jahresbericht 2012 Sozialdienst kath. Frauen e.v? Düren Familienpatenschaften Friedrichstraße 16 52351

Mehr

Sozialversicherung Überblick

Sozialversicherung Überblick Folie 1 von 6 Sozialversicherung Überblick Merkmale der Sozialversicherung Arbeitnehmer (Arbeitslosen-, Renten-, Kranken-, Pflegeversicherung) Unternehmen (Unfallversicherung) Krankenversicherung: bei

Mehr

Willkommen in Ludwigsburg (WiL) FACHBEREICH BÜRGERSCHAFTLICHES ENGAGEMENT Büro für Integration und Migration Kulturzentrum, Kleiner Saal 15.07.

Willkommen in Ludwigsburg (WiL) FACHBEREICH BÜRGERSCHAFTLICHES ENGAGEMENT Büro für Integration und Migration Kulturzentrum, Kleiner Saal 15.07. Willkommen in Ludwigsburg (WiL) FACHBEREICH BÜRGERSCHAFTLICHES ENGAGEMENT Büro für Integration und Migration Kulturzentrum, Kleiner Saal 15.07.2015 Patenschaf(f)t Verbindung Begegnung auf Augenhöhe Infoveranstaltung

Mehr

Zusammensetzung Mitglieder / Ersatzmitglieder der Gesundheitsplattform

Zusammensetzung Mitglieder / Ersatzmitglieder der Gesundheitsplattform Zusammensetzung er / er der Gesundheitsplattform Stand 14. April 2014 er mit Stimmrecht Krankenanstaltenreferentin (Vorsitzende) /er Finanzreferentin /er der Landesregierung /er der Kärntner Landesregierung

Mehr

Andere Wege zu Schul- und Berufsabschlüssen

Andere Wege zu Schul- und Berufsabschlüssen Andere Wege zu Schul- und Berufsabschlüssen Auf den folgenden Seiten findest du Informationen zu folgenden Abschlüssen bzw. Möglichkeiten zur Überbrückung und Neu-Orientierung: A.) Hauptschulabschluss

Mehr

JAP Spezial. JAP Öffnungszeiten: Kartoffelsuppenfest im JAP Freitag, 14.11.2015, ab 17 Uhr, Live Musik, Mitmachaktion

JAP Spezial. JAP Öffnungszeiten: Kartoffelsuppenfest im JAP Freitag, 14.11.2015, ab 17 Uhr, Live Musik, Mitmachaktion JAP Spezial Kartoffelsuppenfest im JAP Freitag, 14.11.2015, ab 17 Uhr, Live Musik, Mitmachaktion Kinderspieltage im JAP 08.11, 29.11. u. 13.12., 10 16 Uhr 18. Zirkuswoche zu Ostern, 07. -10.04.2015 6-12

Mehr

Angebote zum geselligen Treffen 61. Besuchsdienste und Begegnungen für 67 Senioren und Jubilare. Deutsches Rotes Kreuz OV Kollnau

Angebote zum geselligen Treffen 61. Besuchsdienste und Begegnungen für 67 Senioren und Jubilare. Deutsches Rotes Kreuz OV Kollnau Folgende Anbieter / Dienstleister sind in diesem ausführlich beschrieben Angebote zum geselligen Treffen 61 Besuchsdienste und Begegnungen für 67 Senioren und Jubilare Deutsches Rotes Kreuz OV Kollnau

Mehr

Stadtbezirk 10 Moosach

Stadtbezirk 10 Moosach Stand: September 2011 Stadtbezirk 10 Moosach Häuser für Kinder altersgemischt Plätze in in städtischer Trägerschaft Krippe Kiga Hort Skagerrakstr. 7 143419820 24 50 in freigemeinnütziger und sonstiger

Mehr

Evangelische Angebote im Stadtbezirk 1. Kirchengemeinde:

Evangelische Angebote im Stadtbezirk 1. Kirchengemeinde: Evangelische Angebote im Stadtbezirk 1 Evangelische Johannes-Kirchengemeinde (Bergerkirche, Neanderkirche) Bolkerstraße 36, 40213 Düsseldorf Telefon Gemeindebüro: 566 29 60 E-Mail: johannes-kgm.duesseldorf@ekir.de

Mehr

Bewegungsförderung 60+ Im Spannungsfeld zwischen Theorie und Praxis. Zweite Regionalkonferenz des Zentrums für Bewegungsförderung Nordrhein-Westfalen

Bewegungsförderung 60+ Im Spannungsfeld zwischen Theorie und Praxis. Zweite Regionalkonferenz des Zentrums für Bewegungsförderung Nordrhein-Westfalen Bewegungsförderung 60+ Im Spannungsfeld zwischen Theorie und Praxis Zweite Regionalkonferenz des Zentrums für Bewegungsförderung Nordrhein-Westfalen 26. Oktober 2010, Essen Posterausstellung: Strukturen

Mehr

Herzo - Sen i orenbüro. die Kultur des Helfens er Leben. mb. Stadt Herzogenaurach. Leitfaden. Kindergarten Grundschule

Herzo - Sen i orenbüro. die Kultur des Helfens er Leben. mb. Stadt Herzogenaurach. Leitfaden. Kindergarten Grundschule Leitfaden Kindergarten Grundschule Wer kann Herzo-Lesepate werden? Alle Menschen aus allen Alters-, Bevölkerungs- und Berufsgruppen, die ihre Freude am Lesen weitergeben möchten und die Lesekompetenz der

Mehr

Europafähigkeit der Kommunen

Europafähigkeit der Kommunen Ulrich von Alemann Claudia Münch (Hrsg.) Europafähigkeit der Kommunen Die lokale Ebene in der Europäischen Union VS VERLAG FÜR SOZIALWISSENSCHAFTEN Vorwort des Ministers für Bundes- und Europaangelegenheiten

Mehr

Zusammenfassung der Produkte nach Fachbereichen Bezeichnung

Zusammenfassung der Produkte nach Fachbereichen Bezeichnung Zusammenfassung der e nach Fachbereichen Bezeichnung Stabsstellen - - 5.500-2.000 FB 1: Zentrale Dienste 1.286.219 678.730-564.000 FB 2: Schule, Bildung, Kultur und Freizeit - 7.700.752-12.337.780-20.417.000

Mehr

Der SKM Köln. Wegweiser durch Dienste und Einrichtungen

Der SKM Köln. Wegweiser durch Dienste und Einrichtungen Der SKM Köln Wegweiser durch Dienste und Einrichtungen Wir bieten AIDS-Hilfe Information, Beratung und Unterstützung, Hilfen zum selbstständigen Wohnen (BeWo) und Wohnhilfen in Appartements Allgemeine

Mehr

Kompetente Hilfe bei Brusterkrankungen

Kompetente Hilfe bei Brusterkrankungen Kompetente Hilfe bei Brusterkrankungen Klinikum Meiningen Südthüringer Brustzentrum Suhl/Meiningen Südthüringer Brustzentrum Suhl/Meiningen Brustkrebs ist in Deutschland eine der häufigsten bösartigen

Mehr

Die Lehr- und Lernwerkstatt DaZ Berlin und ihre Sprachförderprojekte

Die Lehr- und Lernwerkstatt DaZ Berlin und ihre Sprachförderprojekte Berufsbegleitende Angebote und Aktivitäten Lehrerausbildung Berufseinstiegsphase Vorbereitungsdienst Ausbildungsschulen Im Studium Fortbildung Und Netzwerkarbeit Elternbildung Sprach- Fördermaßnahmen /

Mehr

Mit Einander. Das Patenschaftsprojekt Nachbarschaftswerk e.v.

Mit Einander. Das Patenschaftsprojekt Nachbarschaftswerk e.v. Mit Einander Das Patenschaftsprojekt Nachbarschaftswerk e.v. Das Projekt Das Projekt DiE idee Das Projekt knüpft soziale Patenschaften zwischen Freiburger Kindern im Alter von 4 bis 16 Jahren und Bürgerinnen

Mehr

Schulleiter und Geschäftsführer am

Schulleiter und Geschäftsführer am Vision Wir sind DAS Kompetenzzentrum der Region und ermöglichen Qualifikationen für die Lebens- und Arbeitswelt: richtungsweisend bildungsoffensiv zielorientiert Mission Wir gestalten Unterricht und vermitteln

Mehr

Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus. Botschafter Bayerns

Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus. Botschafter Bayerns Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus Botschafter Bayerns Stipendienprogramm des Bayerischen Staats ministeriums für Unterricht und Kultus für Schülerinnen und Schüler Programmjahr 2014/2015

Mehr

Familienpass Lingen. Familienfreundliches Lingen

Familienpass Lingen. Familienfreundliches Lingen Familienpass Lingen Familienfreundliches Lingen Inhalt 1. Familie und Familienpolitik in der Öffentlichkeit 2. Familienpass 3. Wohnbauförderung 4. Förderung Freier Träger 5. Wohn- und Lebenssituation von

Mehr