blatt klee Die Null wird stehen! So Uhr Stadion Niederrhein Rot-Weiß Oberhausen : Alemannia Aachen rwointern heft 8

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "blatt klee Die Null wird stehen! So. 16.11. 14 Uhr Stadion Niederrhein Rot-Weiß Oberhausen : Alemannia Aachen rwointern heft 8"

Transkript

1 heft 8 MALOCHERSCHICHT klee das offizielle organ von RWO die II rwointern blatt Die Null wird stehen! Rot-Weiß Oberhausen : Alemannia Aachen So Uhr Stadion Niederrhein

2 drin uhrenturm 3 lugi spricht // Seite 4 zahlen daten fakten // Seite die gastkolonne // Seite 8-10 schnee von gestern // Seite rwo intern // Seite montage // Seite 22 portrait // Seite rw info // Seite fankolonne // Seite 38 kolonne luginger // Seiten unterstützung // Seite kolonne schulitz // Seite nachwuchs // Seite geschichte // Seite handspiel // Seite 60 feiertage // Seite 62 Hier spricht der Uhrenturm Na wie isset? Muss! Oder? Heute spart sich euer alter Uhrenturm mal alle Worte über angekommen in der Liga und wir werden schon dazu lernen und so weiter. Wer Augen hat zu schauen der schaue. Ich persönlich hab Spaß gehabt, wie sich unsere Jungs in München präsentiert haben, und ich hab auch Spaß an unseren Fans gehabt, die man auch auf Premiere super gehört hat. (Sagt die Fernsehuhr). Eigentlich gab es nur eins, was in München nicht gepasst hat. Die Pausenbespaßung war nach Meinung eures Uhrenturms so was von überflüssig. Da hat der Veranstalter aber mal mächtig das falsche Programm zum vorhandenen Publikum gewählt. Schade, bis dahin war doch alles schön. Wie ich von der Vize-Chef-Uhr weiß, wird natürlich Stellung von uns bezogen schauen wir mal. So, dann mal wieder den Blick nach vorne und lasst uns in den nächsten Spielen Punkte sammeln. Mit uns rechnet ja keiner, dafür zählen wir nur auf uns. Herausgegeben von SC Rot-Weiß Oberhausen e.v. Geschäftsstelle/Vorverkauf/Devotionalienshop Rechenacker 62, Oberhausen Tel Verantwortlich: Hajo Sommers Texte und Fotos: Daniel Mucha, Achim Höfer, Jennifer Hahn und Peter Seiwert (Historie) Fotos: Fans, firosportphoto, Christoph Reichwein, Harald Hoffmann, RWO Gestaltung + Satz: Benning, Gluth & Partner, Druck: Walter Perspektiven Euer Uhrenturm PS: Um die Frage zu beantworten, die da schon wieder im Raum schwebt. Nein, der Verein plant noch nicht für die Champignon-Liga.

3 4 5 lugispricht Keine Herbst-Depressionen bei RWO-Trainer Jürgen Luginger Diese Entwicklung haben wir uns Wenn die Bäume ihre Blätter verlieren, die Dunkelheit schon am späten Nachmittag hereinbricht und der Regen dauerhaft gegen die Fenster trommelt, verlieren viele Menschen ihre gute Laune. Aber an der Landwehr ist von Herbst-Depressionen nichts zu spüren. Im Gegenteil: Glückliche Gesichter sind dort zu sehen, nachdem der SC Rot-Weiß Oberhausen mit drei Siegen in den letzten vier Spielen neun Punkte gesammelt hat. Wir sprachen mit unserem Trainer über die aktuelle Lage. hart erarbeitet Siehst Du die Gefahr, dass nach den Erfolgen gegen die Liga-Größen etwas Sorglosigkeit auftreten könnte? Luginger: Nein, aber wenn ich merke, dass jemand abhebt, dann werde ich ihn ganz schnell wieder auf den Boden der Tatsachen herunterholen. Es gibt keinen Grund, um jetzt Zufriedenheit einkehren zu lassen, denn wir sind noch lange nicht gerettet. Am letzten Spieltag hat neben unserem Erfolg in der Allianz Arena Wehen Kaiserslautern geschlagen und Ingolstadt in Mainz gewonnen. Ist das symptomatisch für die 2. Liga? lugispricht Luginger: Diese Ergebnisse zeigen doch deutlich, dass man in jeder Woche 100 Prozent geben und hochkonzentriert sein muss, um ein Spiel in dieser Liga zu gewinnen. Auch wenn es einige Teams wie Mainz, Freiburg oder Kaiserslautern gibt, die eine hohe individuelle Qualität im Kader haben, gibt es keine Mannschaft, die im Vorbeigehen einen Sieg einfährt. Wir haben gezeigt, wenn wir alles abrufen, dann können wir in dieser Saison in dieser Liga gegen jeden Gegner bestehen. Jürgen, die englische Woche mit den Spielen gegen die drei Aufstiegs-Aspiranten aus Kaiserslautern, Nürnberg und Rostock wurde erfolgreich mit dem ersten Auswärtssieg in dieser Saison beim TSV 1860 München abgerundet. Hattest Du daran im Vorfeld geglaubt? Luginger: Ich glaube immer an meine Mannschaft, aber es ist richtig, dass man im Vorfeld dieser Spiele mit weniger Punkten bestimmt auch zufrieden gewesen wäre, zumal die Gegner vom Namen und den Ansprüchen her ja die klaren Favoriten waren. Aber so wie die einzelnen Spiele gelaufen sind, haben wir uns jeden dieser neun Punkte verdient. Die Frage nach dem Warum beschäftigt einen ja nicht nur in sportlich schweren Zeiten, wenn nach den Ursachen für eine Misere gesucht wird. Auch im Erfolg fragt man sich: Warum klappt das jetzt und nicht schon vorher? Luginger: Das ist eine ganz normale Entwicklung, die ihre Zeit braucht. Vielleicht hat es länger gedauert, als es sich der ein oder andere gewünscht hätte, oder viele hatten es sich einfacher vorgestellt. Aber man darf auch nicht vergessen, dass es für viele Spieler unseres Kaders ein Zwei-Klassen-Sprung innerhalb eines Jahres war: bis zum Sommer 2007 noch in der Oberliga Nordrhein, ab Sommer 2008 in der 2. Bundesliga. Was hat die Mannschaft bei dieser Entwicklung ausgezeichnet? Luginger: Sie war lernwillig und hat sich in allen Bereichen weiterentwickelt und zugelegt. Allein das Zweikampfverhalten und das Offensivspiel sind im Vergleich zu den ersten fünf, sechs Spielen nicht mehr wiederzuerkennen. All das basiert auf harter Arbeit, das hat nichts mit Pech oder Glück zu tun. Diese Entwicklung haben wir uns hart erarbeitet. Warst Du nach den Rückschlägen zu Saisonbeginn immer davon überzeugt, dass diese Entwicklung einsetzen würde? Luginger: Mir war immer bewusst, dass nicht alles sofort in wenigen Wochen funktionieren würde. Auf diesem Niveau gibt es nur noch kleine Entwicklungsschritte und der Prozess ist noch lange nicht abgeschlossen. Es gibt noch einiges, das wir verbessern können und lernen müssen. Nun müssen wir Stabilität zeigen und die Leistungen bestätigen. Arbeitsnachweis Spiele Minuten Tore Einw. Ausw. Gelb Gelb/Rot Rot 1 Christoph Semmler Timo Uster Daniel Embers Dimitrios Pappas Benjamin Reichert Kim Falkenberg Moritz Stoppelkamp Jens Robben Julian Lüttmann Mike Terranova Tuncay Aksoy Mann David Müller Tim Reichert Marcel Landers Thomas Schlieter Ferhat Kiskanc Christopher Nöthe Tim Kruse Sören Pirson Musa Celik Markus Kaya Tino Westphal Dominik Borutzki Benjamin Schüßler Felix Luz

4 6 7 zahlendatenfakten Die Tabelle Pl. Club Spiele S U N Tore Pkt FSV Mainz : FC Kaiserslautern : SC Freiburg : Alemannia Aachen : Rot Weiss Ahlen : SpVgg Greuther Fürth : FC St. Pauli : TSV 1860 München : FC Ingolstadt : MSV Duisburg : Rot-Weiß Oberhausen : Hansa Rostock : FC Nürnberg : VfL Osnabrück : FC Augsburg : SV Wehen Wiesbaden : TuS Koblenz * : FSV Frankfurt :20 8 * Der TuS Koblenz wurden zum Saisonbeginn drei Punkte abgezogen. Das nächste Spiel: SV Wehen Wiesbaden : Rot-Weiß Oberhausen Sonntag, 23. November 2008, Uhr 14. Spieltag :00 MSV Duisburg : FSV Frankfurt :00 Alemannia Aachen : VfL Osnabrück :00 Rot Weiss Ahlen : FC Ingolstadt :00 1. FC Nürnberg : SpVgg Greuther Fürth :00 1. FSV Mainz 05 : FC St. Pauli :00 SC Freiburg : TuS Koblenz :00 SV Wehen Wiesbaden : Rot-Weiß Oberhausen :00 FC Augsburg : 1. FC Kaiserslautern :15 Hansa Rostock : TSV 1860 München 16. Spieltag :00 1. FSV Mainz 05 : SpVgg Greuther Fürth :00 Alemannia Aachen : TSV 1860 München :00 FC Ingolstadt 04 : FSV Frankfurt :00 MSV Duisburg : 1. FC Kaiserslautern :00 SC Freiburg : Rot-Weiß Oberhausen :00 SV Wehen Wiesbaden : FC Augsburg :00 FC St. Pauli : TuS Koblenz :00 Rot Weiss Ahlen : VfL Osnabrück :15 1. FC Nürnberg : Hansa Rostock Ergebnisse TuS Koblenz : Rot-Weiß Oberhausen 3:0 (2:0) Rot-Weiß Oberhausen : FC Ingolstadt 04 2:1 (2:1) FC St. Pauli : Rot-Weiß Oberhausen 4:1 (3:0) Rot-Weiß Oberhausen : Rot Weiss Ahlen 1:3 (1:1) FSV Frankfurt 1899 : Rot-Weiß Oberhausen 3:1 (1:1) Rot-Weiß Oberhausen : SpVgg Greuther Fürth 0:4 (0:2) Rot-Weiß Oberhausen : FC Augsburg 2:1 (2:1) VfL Osnabrück : Rot-Weiß Oberhausen 2:1 (1:1) Rot-Weiß Oberhausen : 1. FC Kaiserslautern 2:1 (1:1) 1. FC Nürnberg : Rot-Weiß Oberhausen 2:1 (2:1) Rot-Weiß Oberhausen : Hansa Rostock 1:0 (0:0) TSV 1860 München : Rot-Weiß Oberhausen 0:1 (0:1) 13. Spieltag :00 TSV 1860 München : FC Augsburg :00 VfL Osnabrück : SV Wehen Wiesbaden :00 FC St. Pauli : Rot Weiss Ahlen :00 SpVgg Greuther Fürth : MSV Duisburg :00 TuS Koblenz : 1. FSV Mainz :00 FSV Frankfurt 1899 : SC Freiburg :00 Rot-Weiß Oberhausen : Alemannia Aachen :00 FC Ingolstadt 04 : 1. FC Nürnberg :15 1. FC Kaiserslautern : Hansa Rostock Das nächste Heimspiel: Rot-Weiß Oberhausen : MSV Duisburg Sonntag, 30. November 2008, Uhr 15. Spieltag :00 VfL Osnabrück : 1. FC Nürnberg :00 1. FC Kaiserslautern : Alemannia Aachen :00 TuS Koblenz : Rot Weiss Ahlen :00 SpVgg Greuther Fürth : SC Freiburg :00 FC St. Pauli : FC Ingolstadt :00 TSV 1860 München : SV Wehen Wiesbaden :00 Rot-Weiß Oberhausen : MSV Duisburg :00 FC Augsburg : Hansa Rostock :15 FSV Frankfurt 1899 : 1. FSV Mainz Spieltag :00 TuS Koblenz : FC Ingolstadt :00 VfL Osnabrück : MSV Duisburg :00 FSV Frankfurt 1899 : FC St. Pauli :00 TSV 1860 München : 1. FC Nürnberg :00 FC Augsburg : Alemannia Aachen :00 Rot-Weiß Oberhausen : 1. FSV Mainz :00 Hansa Rostock : SV Wehen Wiesbaden :00 SpVgg Greuther Fürth : Rot Weiss Ahlen :15 1. FC Kaiserslautern : SC Freiburg Wir spielen im Team! zahlendatenfakten s Stadtsparkasse Oberhausen Fair. Menschlich. Nah. Bewegung zählt zu den Grundbedürfnissen von Menschen. Wer sich sportlich engagiert, fördert Gesundheit und Gemeinschaft. Deshalb unterstützen wir als Ihre Sparkasse durch Spenden, Sponsoring und viele andere Fördermaßnahmen den Oberhausener Breiten-, Schul-, Vereins- und Behindertensport. Wir tun dies aus Überzeugung. Gestern. Heute. Morgen.

5 8 9 diegastkolonne Alemannia Aachen zu Gast im Stadion Niederrhein A(l)lemann(en) sind da! Dreiländereck, Weltkulturerbe, Tivoli. Drei Begriffe, welche die nordrhein-westfälische Stadt Aachen treffend beschreiben. Nördlich der Eifel, im Grenzgebiet zu Belgien und den Niederlanden gelegen, ragt über den Dächern der Stadt der Aachener Dom hinaus. Er gilt als Wahrzeichen Aachens und wurde 1978 gemeinsam mit seinem Domschatz als erstes deutsches sowie zweites Kulturdenkmal auf der Erde in die Welterbeliste der UNESCO aufgenommen. Ein Denkmal der Stadt aus sportlicher Perspektive ist mit Sicherheit auch der Tivoli, die Heimspielstätte der Fußballer von Alemannia Aachen. Dort wurde durch die Unterstützung durch zahlreiche Fans schon so manches verloren geglaubte Spiel noch gewonnen. Der Tivoli ist eines der meist besuchten Stadien in der 2. Liga. So lag der Zuschauerdurchschnitt der Aachener in der vergangenen Saison bei Im nächsten Jahr verlassen die Schwarz-Gelben allerdings das altehrwürdige Stadion und ziehen in den neuen Tivoli, der zurzeit in unmittelbarer Nähe gebaut wird. Den Beinamen Alemannia hat der Aachener Traditionsverein dem Stamm der Alemannen zu verdanken, der im Jahre 213 erstmals in der Rhein- Trainer Jürgen Seeberger Main-Region auftauchte. Knapp 18 Jahrhunderte später ist die Bezeichnung jenes Stammes aktuell wie je zuvor. In ganz Fußball-Deutschland sind die Aachener Kicker als Alemannen bekannt. In der Stadt Aachen gelten sie zudem als herausragendes Aushängeschild in Sachen Sport. Denn: Als Pokalfinalist für das internationale Geschäft qualifiziert, spielte Alemannia Aachen in der Saison 04/05 im UEFA-Cup. Dort erreichte man die 3. Runde und gilt seither als bester deutscher Zweitligist im Europapokal. Ein Jahr später stieg der Klub nach 36-jähriger Abstinenz wieder in die 1. Bundesliga auf. Dieser Aufenthalt in Liga eins war jedoch nur von kurzer Dauer. Nach nur einer Saison musste man dort die Segel schnell wieder streichen. Als Bundesligaabsteiger landeten die Aachener im vergangenen Spieljahr auf dem 7. Tabellenrang. In dieser Saison möchte der Verein beim Thema Aufstieg gerne wieder ein Wörtchen mitreden. Federführend in diesem Unterfangen ist Trainer Jürgen Seeberger. Der gebürtige Konstanzer steht seit dem 1. Januar 2008 für die Alemannen an der Seitenlinie. Vor Saisonbeginn wurden die Aachener mehrfach auf dem Transfermarkt tätig, um Abgänge, wie die der beiden Stürmer Emmanuel Krontiris (zu TuS Koblenz) und Marius Ebbers (zum FC St. Pauli) zu kompensieren. Zudem verließ auch Mittelfeldmann Laurentiu Reghecampf nach drei Spielzeiten den Tivoli und wanderte in Richtung Kaiserslautern ab. Dafür wechselten mit Markus Daun, zuvor beim MSV Duisburg, und Benjamin Auer vom VfL Bochum, zwei gestandene Angreifer nach Aachen. Außerdem verpflichtete die Alemannia mit Lukas Szukala von 1860 München sowie Timo Achenbach, zuvor bei Greuther Fürth unter Vertrag, zwei Akteure für die Defensivabteilung. Wenn der RWO heute die Aachener empfängt, ist dies das insgesamt 74. Aufeinandertreffen beider Klubs. Seit 1947 stehen sich die Vereine in unregelmäßigen Abständen, beginnend in der Oberliga und zweimal sogar in der 1. Bundesliga, im sportlichen Ringen um Punkte gegenüber. Dabei konnten die Kleeblätter 21 Siege für sich verbuchen. Auf der Habenseite der Alemannen befinden sich hingegen 32 Erfolge. Es scheint nun an der Zeit für RWO, diese Bilanz aufzubessern. Hintere Reihe (von links): Mohammed Hadidi (Zeugwart), Michael Förster (Zeugwart), Jérôme Polenz, Benjamin Auer, Lukasz Szukala, Daniel Brinkmann, Seyi Olajengbesi, Mirko Casper, Dr. Alexander Mauckner (Mannschaftsarzt),Herbert Becker (Mannschaftsbetreuer) Mittlere Reihe (von links): Nils Haacke (Physiotherapeut), Oliver Dipper (Physiotherapeut), Cristian Fiel, Alexander Klitzpera, Markus Daun, Timo Achenbach, Hrvoje Vukovic, Andreas Lasnik, Christian Schmidt (Torwart-Trainer), Dr. Jörg Jakobs (Co-Trainer), Jürgen Seeberger (Chef-Trainer) Untere Reihe (von links): Lewis Holtby, Patrick Milchraum, Faton Popova, Matthias Lehmann, Stephan Straub, Thorsten Stuckmann, David Hohs, Thomas Stehle, Pekka Lagerblom, Florian Müller, Szilárd Nemeth, Reiner Plaßhenrich Benjamin Auer Markus Daun

6 10 11 zahlendatenfakten Rot-Weiß Oberhausen Nr Name geboren Nationalität Größe Gewicht bei RWO seit letzter Verein Torhüter 21 Pirson, Sören D 1,95 m 85 kg 2008 Rot-Weiss Essen 1 Semmler, Christoph D 1,84 m 88 kg 2005 Bor. Mönchengladbach II 30 Oliver Adler D 1,89 m 95 kg 2008 Hessen Kassel Abwehr 31 de Cock, Olivier B 1,83 m 70 kg 2008 FC Brügge 3 Embers, Daniel D 1,83 m 73 kg 2006 Wuppertaler SV Borussia 6 Falkenberg, Kim D 1,82 m 74 kg 2008 Bayer 04 Leverkusen II 4 Pappas, Dimitrios GR 1,80 m 80 kg 2006 Rot-Weiss Essen 5 Reichert, Benjamin D 1,80 m 74 kg 1988 eigene Jugend 16 Schlieter, Thomas D 1,92 m 91 kg 2007 SSVg. Velbert 2 Uster, Timo D 1,83 m 79 kg 2005 SV Darmstadt Westphal, Tino D 1,82 m 76 kg 2008 VfB Hüls Mittelfeld 22 Celik, Musa D 1,70 m 70 kg 1995 SSVg. Velbert 23 Kaya, Markus D 1,80 m 78 kg 2007 SSVg. Velbert 17 Kiskanc, Ferhat D 1,75 m 73 kg 2008 Rot-Weiss Essen 20 Kruse, Tim D 1,86 m 74 kg 2007 Fortuna Düsseldorf 15 Landers, Marcel D 1,83 m 80 kg 1987 eigene Jugend 13 Müller, David D 1,80 m 74 kg 2007 TuRu Düsseldorf 14 Reichert, Tim D 1,79 m 74 kg 2006 SSVg. Velbert 8 Robben, Jens D 1,80 m 78 kg 2006 Eintracht Trier 27 Schüßler, Benjamin D 1,76 m 67 kg 2008 SC Paderborn 07 7 Stoppelkamp, Moritz D 1,80 m 75 kg 2008 Rot-Weiss Essen Angriff 11 Aksoy, Tuncay TR 1,83 m 79 kg FC Bocholt 9 Lüttmann, Julian D 1,86 m 83 kg 2007 Sportfreunde Lotte 33 Luz, Felix D 1,86 m 78 kg 2008 FC Augsburg 18 Nöthe, Christopher D 1,84 m 78 kg 2008 Borussia Dortmund U23 10 Terranova, Mike I 1,70 m 75 kg 2006 SG Wattenscheid 09 Alemannia Aachen zahlendatenfakten Nr. Name geboren Nation Größe Gewicht im Verein seit: letzter Verein Torhüter 1 Straub, Stephan D 1,82m 88kg FC Saarbrücken 12 Stuckmann, Thorsten D 1,99m 97kg 2007 Eintracht Braunschweig 41 Hohn, David D 1,85m 79kg 2007 Bayer 04 Leverkusen Abwehr: 4 Vukovic, Hrvoje CRO 1,84m 75kg 2007 Wacker Burghausen 6 Polenz, Jerome D 1,83m 73kg 2007 Werder Bremen 17 Stehle, Thomas D 1,80m 80kg FC Nürnberg 19 Olajengbesi, Seyi NGA 1,82m 79kg 01/08 SC Freiburg 28 Casper, Mirko D 1,83m 79kg 01/05 Yuriumspor Köln 30 Szukala, Lukasz POL/D 1,95m 85kg 2008 TSV München Achenbach, Timo D 1,85m 75kg 2008 SpVgg Greuther Fürth Mittelfeld: 5 Lagerblom, Pekka FIN 1,80m 72kg FC Köln 7 Plaßhenrich, Reiner D 1,85m 76kg 2004 VfB Lübeck 10 Lasnik, Andreas AUT 1,83m 74kg 2008 Austria Wien 14 Brinkmann, Daniel D 1,93m 88kg 01/08 SC Paderborn 16 Müller, Florian D 1,80m 68kg FC Magdeburg 20 Lehmann, Matthias D 1,79m 74kg 2006 TSV München Fiel, Christian ESP 1,82m 80kg 01/04 VfL Bochum 26 Milchraum, Patrick D 1,74m 69kg 2007 TSV München Popova, Faton D 1,73m 72kg 2005 Bor. Freialdenhoven Angriff 8 Nemeth, Szilard SVK 1,78m 71kg 08/06 Racing Straßburg 9 Auer, Benjamin D 1,86m 86kg 2008 VfL Bochum 11 Daun, Markus D 1,85m 79kg 2008 MSV Duisburg 18 Holtby, Lewis D 1,74m 66kg 2004 Bor. Mönchengladbach Gegründet: 16. Dezember 1900 Anschrift: Sonnenweg 11, Aachen Tel.: / , Fax: 02 41/ , Vereinsfarbe: Schwarz-Gelb Stadion: Tivoli ( Plätze) Präsident: Prof. Horst Heinrichs Geschäftsführer der GmbH: Frithjof Kraemer Vorstand: Franz-Wilhelm Hilgers (Schatzmeister), Dr. Karl-Theo Strepp, Klaus-Dieter Wolf Aufsichtsratsvorsitzender: Dr. Jürgen Linden Co-Trainer: Dr. Jörg Jakobs Torwarttrainer: Christian Schmidt Trainer: Jürgen Seeberger Geburtstag: 25. März 1965 Aktive Laufbahn: FC Konstanz, FC Wollmatingen, FC Stäfa, FC Seefeld Zürich, FC Frauenfeld, FC Schwammendingen. Trainerstationen: FC Schwarmmendingen, Red Star Zürich (beides Spielertrainer), SC Kriens, FC Schaffhausen, seit bei Alemannia Aachen. Zugänge: Achenbach (SpVgg Greuther Fürth), Auer (VfL Bochum), Daun (MSV Duisburg), Lasnik (Austria Wien), Müller (1. FC Magdeburg), Szukala (TSV München 1860). Abgänge: Ebbers, Weigelt (beide St. Pauli), Herzig (Arminia Bielefeld), Kolev (Slawia Sofia), Krontiris (TuS Koblenz), Leiwakabessy (Famagusta), Mosquera (Sönderiysk), Pecka (Mlada Boieslav), Reghecampf (1. FC Kaiserslautern).

7 rwointern Näher dran ist besser. Lüttmann-Treffer schneevongestern 11. Spieltag: SC RW Oberhausen Hansa Rostock 1:0 (0:0) versenkt die Hansa-Kogge Aller guten Dinge sind drei! Mit dem dritten Heimsieg in Serie hat der SC Rot-Weiß Oberhausen einen Riesenschritt im Rennen um den Klassenerhalt in der 2. Bundesliga nach vorne gemacht. Der Aufstiegs-Aspirant FC Hansa Rostock wurde vor Zuschauern hochverdient 1:0 (0:0) bezwungen, so dass RWO in der Tabelle auf Rang 14 kletterte. Mit seinem dritten Saisontreffer hatte Julian Lüttmann den Oberhausener Siegtreffer nach feiner Vorarbeit des bärenstarken Markus Kaya in der 71. Minute erzielt. Ich habe immer daran geglaubt, dass der Ball zu mir durchkommt. Das 1:0 war eine super Situation, ein schöner Pass von Markus. Wir haben auf Grund der kämpferischen Leistung verdient gewonnen, so der Angreifer, der sich bei seinem Tor mustergültig gegen Hansa-Verteidiger Gledson und Torhüter Jörg Hahnel durchgesetzt hatte. RWO-Trainer Jürgen Luginger lobte seine Elf: Sie hat das Spiel angenommen und war über die gesamten 90 Minuten präsent. Wichtig war, dass wir unsere Kompaktheit nie verloren haben und über die gesamte Spielzeit als Einheit aufgetreten sind. Für Luginger war es wieder eine großer Schritt nach vorne: Wir haben stets die Ruhe bewahrt, haben ruhig und nicht blind nach vorne gespielt. Dafür sind wir belohnt worden. Schon in der ersten Halbzeit hatte RWO Hansa im Griff. Nur eine Schrecksekunde hatten die Kleeblätter zu überstehen, als Rostocks Kapitän Enrico Kern Torwart Christoph Semmler prüfte (22.). Das war aber auch die einzig gefährliche Szene der Ostseestädter im ganzen Spiel. Auf der anderen Seite brachten die ball- und kombinationssicheren Oberhausener die wackelige Hansa-Defensive oft in Verlegenheit. Mit dem Pausenpfiff wäre beinahe das 1:0 gefallen, doch Lüttmanns Kopfball tropfte nur auf die Latte. In der zweiten Halbzeit blieb RWO die spielbestimmende Mannschaft und hatte durch Mike Terranova (52.), der aus kurzer Distanz an Hahnel scheiterte, die große Chance zur Führung. Auch der wendige Moritz Stoppelkamp hatte eine gute Möglichkeit (70.), aber er verzettelte sich in der vielbeinigen Hansa-Abwehr. Doch nur eine Minute durfte ganz Oberhausen jubeln, weil Lüttmann ein beeindruckendes Durchsetzungsvermögen und den absoluten Willen, das Tor zu erzielen, zeigte. Rostock warf alles nach vorne, brachte das RWO-Tor aber nicht mehr ernsthaft in Gefahr, so dass am Ende sechs Punkte aus der englischen Woche mit den Spielen gegen Kaiserslautern, in Nürnberg und gegen Hansa zu verbuchen waren. Markus Kaya: Es war für uns alle ein langer Prozess, um in dieser Liga zurecht zu kommen. Auch ich hatte mir sehr viel vorgenommen, nun kommt endlich die alte Ballsicherheit zurück. Jetzt müssen wir sehen, dass wir auch auswärts Punkte holen. Am nächsten Sonntag reist RWO zum TSV 1860 München % informiert: Live-Übertragung aller RWO-Spiele. Exklusiver RWO-Podcast nur bei Radio Oberhausen. Mehr Infos unter: 106.2radiooberhausen.de RWO: Semmler - Pappas, B. Reichert, Schlieter - Falkenberg, Embers - Stoppelkamp (77. Landers), Kruse, Kaya (84. T. Reichert) - Lüttmann, Terranova (90. Kiskanc) Rostock: Hahnel Lense, Orestes, Gledson, Oczipka - Retov, Fillinger (83. Menga) Lechleiter (64. Dorn), Schindler - E. Kern, Cetkovic (46. Pearce). Tor: 1:0 Lüttmann (71.). Schiedsrichter: Welz (Wiesbaden). Zuschauer: Gelbe Karten: Stoppelkamp, Embers Retov.

8 Genießen Sie das Spiel mit König Pilsener. schneevongestern 12. Spieltag: TSV 1860 München RWO 0:1 (0:1) RWO siegt in der Höhle Der goldene Herbst setzt sich für den SC Rot-Weiß Oberhausen fort! Am 12. Spieltag feierten die Kleeblätter einen überraschenden, aber letztendlich verdienten 1:0 (1:0)-Sieg beim TSV 1860 München. Somit endete die schwarze Auswärtsserie für die Mannschaft von Trainer Jürgen Luginger: Mike Terranova sorgte mit seinem zweiten Saisontreffer in der 33. Minute für den Dreier nach zuvor fünf Auswärtsniederlagen in Folge. Endlich sind wir für unsere harte Arbeit auch mal auswärts belohnt worden. Wir haben 90 Minuten konzentriert gespielt und kaum Chancen zugelassen, so Fußballgott Terranova. Er hatte seine Kaltschnäuzigkeit eindrucksvoll bewiesen, als er nach feiner Vorarbeit von Moritz Stoppelkamp und Kim Falkenberg die Unentschlossenheit der 1860-Verteidiger Markus Thorandt und Mathieu Beda ausnutzte und den Ball zum Treffer des Tages versenkte. Die wenigen Möglichkeiten der Löwen, die zuvor sechs Mal in Serie ungeschlagen waren, vereitelte der überragende RWO-Torwart Christoph Semmler mit sensationellen Reflexen. Nach fünf Minuten reagierte er blitzschnell, als 1860-Stürmer Benjamin Lauth aus fünf Metern per Kopf zur Stelle gewesen war. Nach einer Stunde wehrte er per Knie einen Kopfball von U19-Europameister Timo Gebhart aus drei Metern ab und verhinderte so den Ausgleich. Das waren die einzigen Chancen der Löwen, die sich an der sattelfesten RWO-Defensive die Zähne ausbissen. Wir haben hinten eine sehr gute Stabilität gefunden und mittlerweile ist es schwer, gegen uns ein der Löwen Tor zu erzielen, freute sich Rot-Weiß-Trainer Jürgen Luginger. Auch Christoph Semmler strahlte nach nunmehr 240 Minuten ohne Gegentor: Das ist stark. So kann es weitergehen. Durch eine taktisch und kämpferisch hervorragende Vorstellung in der Allianz-Arena sprangen die Kleeblätter in der Tabelle auf den elften Platz, noch vor den Aufstiegs-Aspiranten FC Hansa Rostock und 1. FC Nürnberg und mit fünf Punkten Vorsprung auf den ersten direkten Abstiegsplatz. Das ist eine schöne Momentaufnahme, die für die nächsten Aufgaben Sicherheit und Selbstvertrauen gibt. Wir dürfen jetzt aber nicht nachlässig werden oder uns darauf ausruhen, so Jürgen Luginger. 1860: Tschauner Thorandt, Ghvinianidze, Berhalter, Johnson S.Bender (81. B.Schwarz), Beda (52. Baumgartlinger), Ledgerwood Gebhart Lauth, Holebas (63. Schäffler) 15 DAS KÖNIG DER BIERE RWO: Semmler Pappas, B.Reichert, Schlieter Falkenberg, Embers Stoppelkamp (80. Schüßler), Kaya (90.T.Reichert), T.Kruse Terranova (90.+2 Uster), Lüttmann. Tor: 0:1 Terranova (33.). Schiedsrichter: Grudzinski (Hamburg). Zuschauer: Gelbe Karten: Ghvinianidze, S.Bender, Thorandt B.Reichert, Kaya, T.Kruse, Lüttmann.

9 rwointern Sponsorenfahrt nach München grandioser Erfolg 17 Die Sponsorenfahrt zum Auswärtsspiel beim TSV 1860 München wurde ein absoluter Erfolg: Kaiserwetter, schönes Hotel, zünftige bayrische Spezialitäten, leckeres Bier und das Sahnehäubchen Auswärtssieg besser hätte der Ausflug in die Bayrische Metropole aus RWO-Sicht nicht laufen können. Eine Gruppe von 40 Personen, darunter zahlreiche Mitglieder des Wirtschaftsbeirates sowie weitere Partner aus dem Sponsoren-Netzwerk, machte sich am Samstag von Düsseldorf aus mit dem Flugzeug auf den Weg nach München, um den Kleeblättern bei diesem schweren Auswärtsspiel die Daumen zu drücken. Nachdem sich der Großteil der Teilnehmer am Nachmittag die Münchener Innenstadt angeschaut hatte, kehrte man am Abend in das Weisse Brauhaus ein. Bei einer zünftigen bayerischen Mahlzeit und dem einen oder anderen Bier wurde gemeinsam mit dem Vorstand über das bevorstehende Spiel in der Allianz-Arena diskutiert. Allgemeiner Tenor war, dass man mit einem Punkt bei den starken Löwen mehr als zufrieden wäre. In der Nacht von Samstag auf Sonntag konnte man den Eindruck gewinnen, dass einige der Reisegruppe den geplanten Punktgewinn schon kräftig im Voraus feierten. Dennoch erschienen alle um Uhr zum Frühstück und um Uhr versammelte sich die ganze Reisegruppe vor dem Hotel zur Abfahrt in die Allianz-Arena. Dort traf man dann auf die übrigen ca. 500 RWO- Fans, die während des Spiels die Mannschaft prächtig unterstützen. Grenzenlos war der Jubel, als Mike Terranova in der 33. Minute RWO mit 1:0 in Führung schoss. Wechselgesänge zwischen dem RWO-Block und den Sponsoren auf der Haupttribüne waren Ausdruck der überschäumenden Freude. Nach dem Spiel stärkte sich die Reisegruppe nochmals im VIP-Raum und stieß mit einem kühlen Blonden auf den unerwarteten Dreier an. Gegen Uhr machte man sich frohgelaunt, aber auch etwas müde gemeinsam auf den Weg zum Flughafen, von wo es um Uhr aus mit der Lufthansa zurück in Richtung Düsseldorf ging. Auf Grund der positiven Resonanz der Teilnehmer wird es mit Sicherheit nicht die einzige gemeinsame Sponsoren-Auswärtsfahrt in dieser Saison bleiben, so Norbert Lamb und Marco Haense von der betreuenden Agentur CONTACT unisono, die die Fahrt nach München perfekt organisiert hatte. Auch Ingo Plassmeier, Mitglied des RWO-Aufsichtsrates und Initiator der Fahrt, zeigte sich hellauf begeistert: Wenn wir in Zukunft immer drei Punkte von Auswärtsspielen mit nach Oberhausen bringen, dann machen wir solche Touren natürlich zu jedem Auswärtsspiel!

10 Neues Leben aus alten Lasten. Deponie- und Erdbau Flächensanierung Rückbau ECOSOIL Nord-West GmbH Lindnerstraße Oberhausen fon fax Stoffstrommanagement Aufbereitungs- und Behandlungsanlagen Herzlich willkommen, Olivier! Seit einer Woche gibt es ein neues Kleeblatt! Der SC Rot-Weiß Oberhausen hat den belgischen Abwehrspieler Olivier de Cock verpflichtet. Der 32-jährige ehemalige Nationalverteidiger, der für den FC Brügge bereits in der Champions League und im UEFA- Cup zum Einsatz gekommen war, unterschrieb einen Vertrag bis zum Saisonende, der eine Option auf eine weitere Spielzeit im Falle des Klassenerhalts enthält. Rot-Weiß Oberhausens Sportlicher Leiter Hans Günter Bruns: Mit ihm haben wir einen weiteren gestandenen Spieler verpflichtet, der vielseitig einsetzbar ist. Oliver spielt mit der Rückennummer 31. Viel Glück in Oberhausen! rwointern 19 Erfolgreich bei Sportverletzungen profelan salbe nach Müller-Wohlfahrt Telefon Ihr Partner für: Airbrush Raumgestaltung Bodenverlegung Wärmedämmung Fassadengestaltung Schimmelpilzbekämpfung mit Arnika-Tinktur der bewährte Wirkstoff aus der Natur schmerzlindernd, abschwellend, entzündungshemmend In Ihrer Apotheke profelan salbe nach Müller-Wohlfahrt Wirkstoff: Arnikablüten-Tinktur Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Rezeptfrei in Ihrer Apotheke. [formula] Müller-Wohlfahrt Health & Fitness AG Possartstraße 13 D München

11 20 rwointern München war eine Reise wert! Gute Seiten, schlechte Seiten. Bei der Erstellung von Webauftritten zeigt sich deutlich der Unterschied von gut gemeint und gut gemacht. Die Aktualität der bereitgestellten Informationen, plattformübergreifende Programmierung und überzeugendes Design sind nur einige Anforderungen, denen ein gelunger Web-Auftritt gerecht werden muß bgp e.media bietet professionelle Beratung, Konzeption und Realisation. München war eine Reise wert! Der Meinung waren auch die RWO-Fans Steffi, Ralf, Christoph und Christine nicht nur wegen des 1:0-Erfolges unserer Mannschaft beim TSV 1860 München. Auch die Stadt begeisterte die Rot-Weißen so sehr, dass sie einem stahlharten Bayern erstmal die richtigen Fan- Artikel um den Hals warfen. Nur Christine hatte etwas Pech, sie schoss nämlich das Foto. Wer ebenfalls schöne Erinnerungsfotos von RWO-Auswärtsreisen zuhause hat und sie im Kleeblatt veröffentlichen möchte, schickt das Foto mit einem kleinen Text einfach per an Kompetenzen: Webdesign Web/Video und Audio Barrierefreies Internet Flash-/Design und Anwendungen Suchmaschinenoptimierung Inter- und Intranet Lösungen Internet-Security Content Management Systeme Customer Relationship Management Systeme ASP-Lösungen Shopsysteme WebCams Mit RWO-On-Tour zum Spiel Nachdem beim TSV 1860 München der ersten Auswärtssieg gelungen ist, benötigen die Kleeblätter auch in Wiesbaden (Sonntag, , Anstoß Uhr) die lautstarke Unterstützung der RWO- Fans. Daher bieten die Organisatoren von RWO-On- Tour den ersten Bus zum Schnäppchen-Preis von nur 10,- Euro an. Fahrkarten sind beim Heimspiel gegen Alemannia Aachen am IGF-Container sowie beim Kleeblätter- Ausstatter auf der Helmholtzstraße (Montag-Freitag Wussten Sie schon?,dass der SV Wehen-Wiesbaden im deutschen Profifußball zwei Rekorde sein Eigen nennen darf? So erzielte SVWW-Spieler Ronny König in der Saison 07/08 den schnellsten Hattrick in der Geschichte der 2. Bundesliga. In nur 7 Minuten netzte der Stürmer am 8. Spieltag gegen den 1. FC Köln dreimal ein. Nur beim SV Wehen Wiesbaden Uhr, Samstag Uhr), an der RWO-Geschäftsstelle an der Landwehr (Dienstag- Donnerstag Uhr) und im Yesterday in Oberhausen-Sterkrade (Dienstag-Sonntag ab 18 Uhr) erhältlich. Abfahrt ist am Spieltag um 9.30 Uhr, wie gewohnt von der Tourismushaltestelle am Hauptbahnhof. einen Spieltag später gelang Mittelfeldakteur Benjamin Siegert das schnellste Tor aller Zeiten im deutschen Profifußball. Gegen die SpVgg Greuther Fürth brachte er 8 Sekunden nach dem Anpfiff den Ball im gegnerischen Gehäuse unter. bgp e.media GmbH Agentur für multimediale Kommunikation Max-Planck-Ring Oberhausen Tel.: Fax: Mail: Web: anzeige.indd :39:09 Uhr Werbung Unternehmenskommunikation fon: 0208 / Foto: Ulf Philipowski

12 22 aufmontage SV Wehen Wiesbaden erwartet RWO am 23. November in der BRITA-Arena Auch Goethe war schon dort Im Norden die Hügel des Taunus, im Süden die Ufer des Rheins. Inmitten dieser Idylle liegt die Stadt Wiesbaden, die aufgrund ihres mediterranen Flairs auch gerne als das Nizza des Nordens bezeichnet wird. Die hessische Landeshauptstadt ist vor allem für zwei Besonder-heiten bekannt: Einerseits zählt Wiesbaden zu den ältesten Kurbädern in Europa, andererseits ist die Stadt umgeben vom Rheingau, dem größten Weinanbaugebiet in Hessen. Wiesbaden verfügt über 15 Thermalquellen. Die heißen, kochsalzhaltigen Quellen haben Temperaturen von 46 bis 66 C und werden für vielfältige Kuren genutzt. Ebenso wie heute strömten auch zu früheren Zeiten zahlreiche Besucher als Kurgäste nach Wiesbaden. Einer von ihnen war Johann Wolfgang von Goethe. Der Dichter besuchte die Stadt zweimal und genoss dort nicht nur die heißen Quellen, sondern auch die hiesigen Weine. Keine heiße Quelle, sondern ein heißer Tanz wird die Kleeblätter wohl erwarten, wenn sie am Sonntag, 23. November, um 14 Uhr in der neu erbauten und Zuschauer fassenden BRITA-Arena auf den SV Wehen Wiesbaden treffen werden und um drei wichtige Punkte kämpfen wollen. Der Verein hat seit über einem Jahr seinen Sitz in der Landeshauptstadt. Ursprünglich war der SVWW in Taunusstein-Wehen nahe Wiesbaden beheimatet und gehörte dem dortigen Verein SV Wehen 1926-Taunusstein an, ehe 2007 die Fußballabteilung dieses Vereins ausgegliedert wurde. Aus der Umsiedlung direkt nach Wiesbaden resultiert auch die Namensänderung in SV Wehen 1926 Wiesbaden. Der SVWW mischt erst seit 2007 im Profifußball mit spielte der Verein noch in der Landesliga und erlebte seitdem einen rapiden Aufstieg. Sieben Jahren Oberligazugehörigkeit folgten ab 1996 einige Spielzeiten in der Regionalliga, in denen man zweimal knapp den Zug ins Profigeschäft verpasste. Schließlich gelang dem Verein in der Saison 06/07 erstmals seit seinem 81-jährigen Bestehen der Aufstieg in die 2. Bundesliga. Und auch dort sorgte man als Neuling direkt für Furore. Die meiste Zeit der Saison hielt sich der SVWW in der oberen Tabellenhälfte auf und landete am Ende auf einem beachtlichen 8. Rang. In seinem zweiten Jahr im Profifußball möchte der Klub ebenfalls wieder in der Liga mithalten und mit den meisten Gegnern auf Augenhöhe sein. Dass dies nicht einfach und schon gar kein Selbstläufer wird, haben die Verantwortlichen um Trainer Christian Hock und Manager Uwe Stöver allerdings während des stotternden Saisonstarts erkannt. Zuletzt Christian Hock wurde jedoch Kaiserslautern zuhause 4:2 bezwungen. Vor Saisonbeginn wurde mit Alexander Walke, zuvor beim SC Freiburg unter Vertrag, ein neuer Torhüter verpflichtet. Zwar wanderte mit Mittefeldakteur Maximilian Nicu ein Leistungsträger zu Hertha BSC Berlin ab. Demgegenüber wurden jedoch mit Erwin Koen vom SC Paderborn und Slobodan Lakicevic von Bayer Leverkusen neue Offensivkräfte geholt, während mit Sanibal Orahovac, zuvor beim FC Erzgebirge Aue tätig, ein Angreifer an Land gezogen wurde. Als Stützen der Mannschaft gelten neben Kapitän Sandro Schwarz und Mittelfeldmann Benjamin Siegert der Defensivspezialist Marko Kopilas sowie vor allem Stürmer Ronny König, der in der vergangenen Spielzeit 10 Treffer für die Wiesbadener erzielte und auch gegen den FCK erfolgreich war. Premiere heißt es, wenn die Kleeblätter nun in der nächsten Woche bei den Landeshauptstädtern gastieren. Bislang standen sich beide Teams noch nie auf dem Spielfeld gegenüber. Von daher darf man gespannt, wie das erste Aufeinandertreffen ausgehen wird. Anfahrt Von der A3 kommend die Ausfahrt Wiesbaden / Niedernhausen benutzen. Dort auf die B 455 Richtung Wiesbaden Stadtmitte bis zur Berliner Straße. Dann der Beschilderung zum Stadion folgen. ÖPNV vom Hbf zum Stadion: Bus: Linie 16 und 262 Fußweg vom Hbf zum Stadion: 1,4 km Rechts auf den Kaiser-Friedrich-Ring. Links halten auf Gustav-Stresemann-Ring. Rechts in die Berliner Straße

13 RWO-Neuzugang Tino Westphal im Portrait Erst Enttäuschung, Über die Tatsache, dass im Leben nicht immer alles rund läuft, wurde Tino Westphal bereits in frühester Jugend informiert. In der C-Jugend hatte ich beim FC Schalke gespielt. Doch danach wollte man mich nicht in die B-Jugend versetzen, weil ich körperlich nach Ansicht der Verantwortlichen nicht die richtigen Voraussetzungen mitbrachte, erinnert sich der Neu-Oberhausener. Doch durch diesen persönlichen Rückschlag ließ er sich nicht entmutigen, sondern nutzte ihn als nachhaltige Lebenserfahrung, die ihm später einmal Nutzen bringen könnte. Vielleicht war der anschließende Wechsel zum Nachbarn SG Wattenscheid 09 sogar der entscheidende Karriereschritt, weil er hier mit Dirk Helmig auf einen Trainer traf, der seine Fähigkeiten genau erkannte und gemeinsam mit Tino die entsprechenden Konsequenzen zog. In Schalke habe ich noch als Stürmer gespielt. Dirk Helmig hat erkannt, dass ich eigentlich ein Abwehrspieler bin. portrait dann Europameister Ich verteile lieber die Bälle, als dass ich selbst die Tore schieße. Außerdem liebe ich die Zweikämpfe und mit dem Kopfballspiel gibt es auch kaum Probleme, führt er selbst die sportliche Bestandsaufnahme durch. Dass Tino durch die veränderte Position von seiner Torgefährlichkeit nichts eingebüßt hat, konnte er in der Vorbereitung mit seinen vier Treffern eindrucksvoll demonstrieren. Ich weiß ganz gut wie ein Stürmer tickt und wie er sich normalerweise verhält. Das kommt mir gerade in Zweikampfsituationen sehr zu Gute. Die zweite große Enttäuschung erlebte er nach seiner Zeit bei der SG Wattenscheid 09. Er schloss sich dem Verbandsligisten TSV Weißtal an. Eine Wohnung und die Ausbildung zum Industriekaufmann wurden über den Verein aus einem kleinen Ort in der Nähe von Siegen organisiert. Doch nach nur wenigen Wochen meldete der Club Insolvenz an und Tino stand von einem auf den anderen Tag mit leeren Händen da, zumal er das begonnene Fachabitur 25

14 26 portrait zu Gunsten der Ausbildung abgebrochen hatte Mein Bruder Marco holte mich für den Rest der Saison zu Preußen Hochlarmark. Der Verein spielte zwar nur in der Bezirksliga, doch für mich war es kurzfristig die einzige Chance, mich für höhere Aufgaben zu empfehlen. Und tatsächlich: durch sein starkes Defensivverhalten wurde der Oberligist VfB Hüls auf ihn aufmerksam. Neben dem Sport fand er auch beruflich ein neues Betätigungsfeld. Bei der Niederlassung der Deutschen Post in Essen startete er die Ausbildung zur Fachkraft für Kurier- und Expressdienstleistung, die er im Juni abschließen kann. Während dieser Zeit erlebte er noch eine weitere Facette am gelbe Riesen, die so in der Öffentlichkeit kaum wahrgenommen wird. Die Post verfügt über eine wirklich starke Fußballmannschaft. Bei der Post- Europameisterschaft in Belgien holten wir im Sommer den Titel. Wie wichtig das Standbein beim Logistikunternehmen ist, erfuhr Tino im Sommer am eigenen Leib. Nach einer guten Vorbereitung mit den Kleeblättern zog er sich einen Muskelbündelriss zu. Nach mehrwöchiger Verletzungspause folgte in einer der ersten Trainingseinheiten nach der Verletzung prompt der nächste Rückschlag: ein Muskelfaserriss. Nach einem intensiven Gespräch mit Hans-Günter Bruns und Thomas Dietz beschloss ich, der Verletzungsserie intensiv auf den Grund zu gehen. Letztendlich war es eine entzündete Zahnwurzel, die die Verletzung begünstigte. Der folgenden Behandlung auf der einen Seite sowie dem professionellen Reha-Training mit Andre Laufer im Reha-Zentrum Oberhausen verdanke ich, dass es bald schon wieder mit dem Mannschaftstraining losgehen kann. Tino Westphal wurde am 26. Juni 1986 in Recklinghausen geboren. Mit drei Jahren schloss er sich den Bambini seines Heimatvereines PSV Recklinghausen an. Hier wurde die Scoutingabteilung der Schalker auf ihn aufmerksam. Als Stürmer wechselte er in die C-Jugend der Knappen. Zwei Jahre später folgte der Wechsel zur SG Wattenscheid 09. Unter Trainer Dirk Helmig entdeckte er seine Abwehrstärke und schaffte den Sprung in die Westfalenauswahl wechselte er ins Siegerland zur TSV Weißtal, um sich nach der Insolvenz des Clubs nach einem halben Jahr Preußen Hochlarmark anzuschließen. Mit dem VfB Hüls schaffte er im vergangenen Sommer den Sprung in die NRW-Liga und persönlich vollzog er mit seinem Wechsel zu RWO sogar den Sprung in die 2. Liga. Während seiner Zeit in Hüls arbeitete er noch als Trainer der C- und B- Jugend. Hier gelang es ihm, durch akribische Arbeit zahlreichen Spielern den Sprung in diverse Auswahlmannschaften zu ermöglichen.

15 Steckbrief Saison 2008/2009 Name: Thomas Schlieter portrait 29 easycredit ist ein Produkt der TeamBank AG. Der Ball ist Tel.: rund. Unsere Kredite auch. Empfohlen durch: Spitzname: Air Geburtsdatum: Geburtsort: Duisburg Sternzeichen: Wassermann Religion: evangelisch Hobbys: Internet, Videotext lesen Schulbildung: Abitur 2000 Familienstand: verheiratet Ehefrau: Olga Du bist zum Bundeskanzler gewählt worden! Welches Gesetz würdest Du als erstes ändern? Ökosteuer Bei welchem historischen Ereignis wärst Du gerne dabei gewesen? WM-Finale 1954 Mit welcher Person der Weltgeschichte würdest Du gerne die Rollen tauschen? Thomas Edison Es ist Karneval/Fasching - mit welchem Kostüm gehst Du zu einer Party? Homer Simpson Du sollst einen Touristen durch Oberhausen führen. Was zeigst Du ihm und warum? Stadion Niederrhein, weil hier malocht wird. Eine neue Straße wartet auf ihren Namen. Nach wem würdest Du sie benennen und warum? Terranova, weil er der Oberhausener Fußballgott ist. Du sollst für eine Spezialität aus Deiner Heimat kochen. Was wird das sein? Ich kann nicht kochen. Welches Gericht bestellst Du auf keinen Fall in einem Restaurant? Rosenkohl Welches Buch oder welche Zeitung/Zeitschrift darf bei Dir auf keinen Fall fehlen? Kicker, Reviersport, NRZ Du wirst ein Werbe-Star! Wofür würdest Du auf jeden Fall und überhaupt nicht werben? Für Nutella und nicht für Zigaretten Du hast drei Wünsche frei! Was wirst Du dir wünschen? Mehr SOS-Kinderdörfer, Gesundheit und den Klassenerhalt mit RWO in der 2. Liga. Wer ist Dein Entdecker? Hans-Günter Bruns In welchem Beruf würdest Du gerne nach Deiner aktiven Kicker-Karriere arbeiten? Spielervermittler Deine Lieblings-Fußball-Weisheit? Mailand oder Madrid Hauptsache Italien! (Andreas Möller) Welche Fußball-Regel würdest Du ändern und warum? Beim Elfmeter die zusätzliche Rote Karte abschaffen, weil der Elfmeter als Strafe genug ist. Das beste Fußball-Spiel, das Du jemals gesehen hast? Chelsea Aston Villa 4:4 am 26. Dezember 2007 (zwei Elfmeter, drei Rote Karten) Welches Lied singst Du gerne? Burger Dance von DJ Ötzi Manche Religionen glauben an die Wiedergeburt als Tier. Als welches würdest Du zurückkehren? Hund Wo bleibst Du beim Zappen hängen? Sportsendungen Wann schaltest Du den Fernseher garantiert aus? Wenn ich schlafen gehe. Womit hast Du früher Dein Taschengeld verdient? Ferienjob im Betonwerk Deine Traumelf (aus den nationalen und internationalen Fußballern der Vergangenheit und Gegenwart): Tor: Cech Abwehr: Sol Campell, Lahm, Terry, Roberto Carlos Mittelfeld: Lampard, Viera, Figo Sturm: C.Ronaldo, G.Müller, Ruud van Nistelrooy ENTSCHEIDE DICH: VW Käfer oder Porsche Cabrio? Porsche Strand oder Schneepiste? Strand Hund oder Katze? Hund Stefan Raab oder Harald Schmidt? Harald Schmidt Beckmann oder Kerner? Beckmann

16 thomasschlieter 31

17 moritzstoppelkamp

18 34 rwinfo Karten Stehplatz Vollzahler ermäßigt Tagespreis 8,00 EUR 6,50 EUR Konvent-Tribüne Supportersblock C+D / freie Platzwahl Vollzahler 10,00 EUR ermäßigt 8,50 EUR Blöcke A+B Vollzahler 16,00 EUR ermäßigt 14,00 EUR evo-tribüne Blöcke B+E+F Vollzahler 23,00 EUR ermäßigt 20,00 EUR KODi-Familienblock A 1 Erw. + bis zu 2 Kinder unter 12 J. 16,00 EUR VIP-Block + VIP-Raum 110,00 EUR

19 Hier gibt es Vorverkaufskarten für die Heimspiele: Kleeblätter-Ausstatter Helmholtzstraße Oberhausen Tel.: Fax: Mo - Fr: Uhr Sa: Uhr STOAG-Kundencenter am Hauptbahnhof Willy-Brandt-Platz Oberhausen Tel.: Mo - Fr: Uhr Sa: Uhr STOAG-Kundencenter Neue Mitte Platz der guten Hoffnung Oberhausen Tel.: Mo - Fr: Uhr Sa: Uhr STOAG-Kundencenter am Bahnhof-Sterkrade Busterminal Oberhausen Tel.: Mo - Fr: Uhr Sa: Uhr Sport Bechtel im BERO-Zentrum BERO Einkaufszentrum / Laden 43 Concordiastr Oberhausen Tel.: Fax: Mo - Fr: Uhr Sa: Uhr Hotti Island Dinslaken Am Neutor Dinslaken Tel.: Fax: Mo - Fr: Uhr Sa: Uhr rwinfo Ticket-Hotline Alle Freunde des SC Rot-Weiß Oberhausen erhalten sowohl ihre Karten für die Heimspiele als auch ihre Dauerkarten unter der Service Telefonnummer (9 Cent/min aus dem Festnetz der Telekom, andere Netze ggf. abweichend). Die Ticket Hotline steht wochentags während der Zeit von 8:00 und 18:00 zur Verfügung samstags sind wir für Sie von 10:00 bis 14:00 erreichbar. Von der Ticket-Hotline erhalten Sie dann eine Reservierungsbestätigung, auf der der Zahlungsweg beschrieben ist. Bedenken Sie, dass wir Ihre Eintrittskarten erst nach der Bezahlung per Einschreiben zusenden, sodass zwischen der Bestellung und dem Erhalt der Karten schon einmal 10 Tage vergehen können. Für diesen sicheren Versandweg wird eine Servicegebühr von 3,50 Euro in Rechnung gestellt. Mit Ihrem Ticket erhalten Sie kostenfreie An- und Abreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Mitglieder nennen bitte ihre Mitgliedsnummer. Der Vorverkauf über die Tickethotline endet jeweils 11 Tage vor dem jeweiligen Spiel. Eine Abholung der über die Hotline bestellten Karten beim Kleeblätter- Ausstatter ist nicht möglich. Auswärtstickets gibt es nach Vorankündigung in der RWO-Geschäftsstelle an der Landwehr sowie beim Kleeblätter-Ausstatter auf der Helmholtzstraße. Öffnungszeiten der RWO-Geschäftsstelle Ab sofort hat die Geschäftsstelle des SC Rot-Weiß Oberhausen an der Landwehr (Rechenacker 62) zu folgenden Zeiten offiziell geöffnet: Dienstag bis Donnerstag Uhr bis Uhr Fanshop RWO-Fanartikel erhalten Sie wie gewohnt beim Kleeblätter-Ausstatter auf der Helmholtzstraße 46 (Rückseite City-Kaufhof) Öffnungszeiten: Montag - Freitag von Uhr und Samstag von Uhr. Telefonisch erreichen Sie uns unter Tel: Bei RWO-Heimspielen erhalten Sie eine Auswahl aus unserem Sortiment auch am RWO-Fanmobil auf dem Stadionvorplatz. 37

20 38 fankolonne RWO-Fan Laura van de Straat im Portrait Von der Kirche geht es Zwar gibt es in ihrer Klasse einige RWO-Fans, allerdings ist Laura van de Straat das einzige Mädchen in ihrer Klasse, das die Kleeblätter Heimspiel für Heimspiel im Stadion Niederrhein unterstützt. Und wenn die 14-Jährige nicht gerade die Schulbank des Freiherrvom-Stein-Gymnasiums in Sterkrade drückt, träumt sie davon, ihre Rot-Weißen bald auch auswärts regelmäßig anzufeuern. Seit wann bist du mit dem Kleeblatt-Virus infiziert? Ich bin seit dem sensationellen 4:1 Auftaktsieg in der vergangenen Saison an der Essener Hafenstraße dabei. Wer war der Überträger der Keime? Mein Vater hat mich vor einem Jahr mit ins Stadion genommen. Ich interessiere mich eigentlich auch erst seit der WM 2006 so richtig für Fußball. direkt ins Stadion! Wer ist der persönliche Jahrhundertspieler? Mein Lieblingsspieler ist zwar Benni Reichert, seine Rückennummer trage ich auch auf meinem Trikot. Mein persönlicher Jahrhundertspieler ist aber trotzdem Mike Terranova er ist einfach einer der besten Stürmer. Mit welchem Ritual wird sich auf das Spiel vorbereitet? Sonntags geh ich wegen des Konfirmandenunterrichts erst in die Kirche, danach geht es dann aber auch direkt weiter zum Stadion. Nach einer Niederlage trink ich nur noch Wasser, bis zum nächsten Sieg dann gönn ich mir wieder eine Cola. Saft oder Wasser, Fisch oder Fleisch? Wie stärkst du dich für die sportlichen Aufgaben auf der Tribüne? Für mich gehören eine Pommes rot-weiß dazu und eine Cola. schönste, denn man ist nah dran an den Spielern. Außerdem gefällt mir hier die familiäre Atmosphäre. Bist du schon mal fremdgegangen? Wenn ja, mit welchem Verein? Ich war schon mal auf Schalke, aber auch nur, weil mich eine Freundin mitgenommen hat. Ich finde es hier einfach besser und bleibe RWO auf jeden Fall treu. Heute kommt Alemannia Aachen zu Besuch in unser kleines Stadion mitten im Revier. Wie glaubst du, geht das Spiel aus? Ich denke, dass RWO das Heimspiel heute wieder 2:1 gewinnen wird. Welches Stadion soll an seinem Ursprungsort zerlegt werden, damit es auf der Emscherinsel wieder aufgebaut werden kann? Es sollte dort kein anderes Stadion aufgebaut werden als das Stadion Niederrhein. Unser Stadion ist das

Liga-Heimspiele. des TSV 1860 München. seit 1972

Liga-Heimspiele. des TSV 1860 München. seit 1972 Liga-Heimspiele des TSV 1860 München seit 1972 Saison 1972/1973 (Regionalliga Süd) Jahn Regensburg 2 : 2 Samstag 05.08.1972 16.000 Grünwalder Stadion Stuttgarter Kickers 3 : 2 Samstag 19.08.1972 16.000

Mehr

http://kicker.de/fussball/bundesliga/spieltag/tabelle/liga/1/tabelle/1/saison/2007-08/spi...

http://kicker.de/fussball/bundesliga/spieltag/tabelle/liga/1/tabelle/1/saison/2007-08/spi... Bundesliga - Spieltag/Tabelle - kicker online http://kicker.de/fussball/bundesliga/spieltag/tabelle/liga/1/tabelle/1/saison/2007-08/spi... Seite 1 von 6 Links Klip RSS Sitemap Kontakt Impressum - Anzeige

Mehr

Wappen Welcher Verein bin ich?

Wappen Welcher Verein bin ich? Wappen Welcher Verein bin ich? 2 6 7 8 9 0 2 0.0.206 München 2 Tattoos Welcher Spieler bin ich? 2 0.0.206 München Tattoos Welcher Spieler bin ich? 6 0.0.206 München 8 Stadien Welches Stadion bin ich? Ich

Mehr

TV-Programm. Montag, Uhr Sport 1 2. Bundesliga: 31. Spieltag FC Ingolstadt FC Nürnberg

TV-Programm. Montag, Uhr Sport 1 2. Bundesliga: 31. Spieltag FC Ingolstadt FC Nürnberg TV-Programm Montag, 04.05.2015 01.15 Uhr Eurosport 2 MLS 2015 Major League Soccer 9. Spieltag: New York City FC Seattle Sounders FC Übertragung aus dem Yankee Stadium Montag, 04.05.2015 19.45 Uhr Sport

Mehr

Terminliste B-JUNIOREN-BUNDESLIGA Staffel West Spieljahr 2015/ 2016

Terminliste B-JUNIOREN-BUNDESLIGA Staffel West Spieljahr 2015/ 2016 Sonntag, 16. August 2015 11:00 Sonntag, 16. August 2015 11:00 1 1 Rot-Weiß Oberhausen Borussia Mönchengladbach Sonntag, 16. August 2015 11:00 1 2 Sportfreunde Siegen VfL Bochum Sonntag, 16. August 2015

Mehr

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei einer um am sind noch wie einem über einen so zum war haben nur oder

Mehr

Terminliste B-JUNIOREN-BUNDESLIGA Staffel West Spieljahr 2015/ 2016

Terminliste B-JUNIOREN-BUNDESLIGA Staffel West Spieljahr 2015/ 2016 Sonntag, 16. August 2015 11:00 Samstag, 22. August 2015 11:00 Sonntag, 30. August 2015 11:00 Samstag, 5. September 2015 11:00 Sonntag, 20. September 2015 11:00 Sonntag, 27. September 2015 11:00 1 1 Rot-Weiß

Mehr

1. Spieltag. 2. Spieltag. 3. Spieltag. 4. Spieltag

1. Spieltag. 2. Spieltag. 3. Spieltag. 4. Spieltag 1. Spieltag 07.08.2009 20:30 VfL Wolfsburg VfB Stuttgart 2 0 08.08.2009 15:30 Borussia Dortmund 1. FC Köln 1 0 08.08.2009 15:30 1. FC Nürnberg Schalke 04 1 2 09.08.2009 15:30 SC Freiburg Hamburger SV 1

Mehr

Die Bundesliga Eine Unterrichtseinheit

Die Bundesliga Eine Unterrichtseinheit Die Bundesliga Eine Unterrichtseinheit 1. Lest die Kurze Einführung in die Bundesliga. 2. Benutzt das Arbeitsblatt Die Bundesliga-Redemittel : a. Sprecht mit den Schülern über die Bundesliga-Tabelle. b.

Mehr

Ergebnis. Tipp. Punkte. Tipp. Ergebnis. Punkte. Tipp. Ergebnis. Punkte. Punkte

Ergebnis. Tipp. Punkte. Tipp. Ergebnis. Punkte. Tipp. Ergebnis. Punkte. Punkte 1. Spieltag 05.08.2011 Borussia Dortmund - Hamburger SV 06.08.2011 FC Bayern München - Bor. Mönchengladbach 06.08.2011 Hertha BSC - 1. FC Nürnberg 06.08.2011 FC Augsburg - SC Freiburg 06.08.2011 Hannover

Mehr

Bundesligatip 2015/2016. Teilnehmer

Bundesligatip 2015/2016. Teilnehmer Bundesligatip 2015/2016 Teilnehmer Spieltag: 1 14.08.2015 Spieltag: 6 22.09.2015 Bayern München : Hamburger SV : Bayern München : Vfl Wolfsburg : Darmstadt 98 : Hannover 96 : Schalke 04 : Eintracht Frankfurt

Mehr

!!! !!! Bundesligaspielplan Saison 2015/16! Hinrunde:! 1. Spieltag 14. bis 16. August 2015! Heim - Gast!

!!! !!! Bundesligaspielplan Saison 2015/16! Hinrunde:! 1. Spieltag 14. bis 16. August 2015! Heim - Gast! Bundesligaspielplan Saison 2015/16 Hinrunde: 1. Spieltag 14. bis 16. August 2015 Heim - Gast Bayern München - Hamburger SV Borussia Dortmund - Borussia Mönchengladbach Bayer Leverkusen - TSG 1899 Hoffenheim

Mehr

Bundesliga-Spielplan für den VfB Stuttgart (fett) p pdf-datei by http://vfb-fansite.npage.de/ Erster Spieltag (15. bis 16. August)

Bundesliga-Spielplan für den VfB Stuttgart (fett) p pdf-datei by http://vfb-fansite.npage.de/ Erster Spieltag (15. bis 16. August) Bundesliga-Spielplan für den VfB Stuttgart (fett) p pdf-datei by http://vfb-fansite.npage.de/ Erster Spieltag (15. bis 16. August) Bayern München - Hamburger SV (Freitag, 20.30 Uhr) Schalke 04 - Hannover

Mehr

blatt klee Zu Hause is doch am schönsten So. 2.11. 14 Uhr Stadion Niederrhein Rot-Weiß Oberhausen : F.C. Hansa Rostock rwointern heft 7

blatt klee Zu Hause is doch am schönsten So. 2.11. 14 Uhr Stadion Niederrhein Rot-Weiß Oberhausen : F.C. Hansa Rostock rwointern heft 7 heft 7 MALOCHERSCHICHT klee das offizielle organ von RWO Zu Hause is doch die II rwointern blatt am schönsten Rot-Weiß Oberhausen : F.C. Hansa Rostock So. 2.11. 14 Uhr Stadion Niederrhein drin uhrenturm

Mehr

Die Fußballweltmeisterschaft 2010 in Südafrika

Die Fußballweltmeisterschaft 2010 in Südafrika Die Fußballweltmeisterschaft 2010 in Südafrika 1. Lesen Sie den Text und beantworten Sie die Fragen Für Kaiser Franz ist der 11. Juni 2010 ein wichtiger Tag. Um 16 Uhr wird er an diesem Tag in Südafrika

Mehr

Terminliste A-JUNIOREN-BUNDESLIGA Staffel West Spieljahr 2015/ 2016

Terminliste A-JUNIOREN-BUNDESLIGA Staffel West Spieljahr 2015/ 2016 Sonntag, 16. August 2015 11:00 Mittwoch, 19. August 2015 11:00 Sonntag, 23. August 2015 11:00 Samstag, 29. August 2015 11:00 Sonntag, 13. September 2015 11:00 Sonntag, 20. September 2015 11:00 1 1 SC Fortuna

Mehr

Fußball-Ergebnistipps, Saison 2015/16

Fußball-Ergebnistipps, Saison 2015/16 Fußball-Ergebnistipps, Saison 2015/16 V1.0, Sven Guyet 2015 1. Spieltag (14.-16.08.2015) FC Bayern M ünchen - Hamburger SV : Borussia Dortmund - Borussia Mönchengladbach : Bayer 04 Leverkusen - TSG 1899

Mehr

Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1)

Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1) Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1) Name: Datum: Was passt? Markieren Sie! (z.b.: 1 = d) heisst) 1 Wie du? a) bin b) bist c) heissen d) heisst Mein Name Sabine. a) bin b) hat c) heisst d) ist Und kommst

Mehr

Zum Vergleich 2. Bundesliga: 419,4 Mill.

Zum Vergleich 2. Bundesliga: 419,4 Mill. Sport Governance und Eventmanagement Institut für Sportwissenschaft Ständehaus-Gespräche zur gesellschaftlichen Verantwortung von Unternehmen 28.4.2014 Profifußball zwischen Geschäft, Leidenschaft und

Mehr

Die Perron Frobenius Tabelle der Deutschen Fußballbundesliga

Die Perron Frobenius Tabelle der Deutschen Fußballbundesliga Die Perron Frobenius Tabelle der Deutschen Fußballbundesliga Günter Czichowski, Dirk Frettlöh Institut für Mathematik und Informatik Universität Greifswald Jahnstr. 15a 17487 Greifswald In der Fußballbundesliga

Mehr

DAS INTERESSE AN DEN 18 BUNDESLIGA-VEREINEN IN DER BEVÖLKERUNG: ERFOLG MACHT SEXY

DAS INTERESSE AN DEN 18 BUNDESLIGA-VEREINEN IN DER BEVÖLKERUNG: ERFOLG MACHT SEXY Allensbacher Kurzbericht 2. August 202 DAS INTERESSE AN DEN BUNDESLIGA-VEREINEN IN DER BEVÖLKERUNG: ERFOLG MACHT SEXY Parallel zum sportlichen Erfolg deutlich gestiegenes Interesse an Dortmund und Gladbach

Mehr

Gerhard Stalling AG Abteilung Sportverlag Blatt 1

Gerhard Stalling AG Abteilung Sportverlag Blatt 1 Gerhard Stalling AG Abteilung Sportverlag Blatt 1 Stalling-Sportbildhefte Saison 1949/50 und Saison 1950/51 Verlag: Gerhard Stalling AG Herausgeber: Abteilung Sportverlag Ausgabeort: Oldenburg Ausgabejahre:

Mehr

Terminliste B-JUNIOREN-BUNDESLIGA Staffel Süd-/ Südwest Spieljahr 2015/ 2016

Terminliste B-JUNIOREN-BUNDESLIGA Staffel Süd-/ Südwest Spieljahr 2015/ 2016 Sonntag, 16. August 2015 11:00 Samstag, 22. August 2015 11:00 Sonntag, 30. August 2015 11:00 Samstag, 5. September 2015 11:00 Sonntag, 20. September 2015 11:00 Sonntag, 27. September 2015 11:00 1 1 SC

Mehr

Ausgabe Okt. 2015. 3. Oktober 2015

Ausgabe Okt. 2015. 3. Oktober 2015 3. Oktober 2015 Teilnehmer: MSV Duisburg SV Rees VfL Bochum 1948 SC Paderborn 07 1. FC Köln Arminia Bielefeld Borussia Dortmund Bayer 04 Leverkusen Borussia M Gladbach Fortuna Düsseldorf FC Schalke 04

Mehr

blatt klee Die Maloche fängt gerade erst an! Rot-Weiß Oberhausen vs. FC Ingolstadt 04 So. 24.8. 14 Uhr Stadion Niederrhein rwointern heft 2

blatt klee Die Maloche fängt gerade erst an! Rot-Weiß Oberhausen vs. FC Ingolstadt 04 So. 24.8. 14 Uhr Stadion Niederrhein rwointern heft 2 heft 2 MALOCHERSCHICHT klee das offizielle organ von RWO die II rwointern blatt Die Maloche fängt gerade erst an! Rot-Weiß Oberhausen So. 24.8. 14 Uhr Stadion Niederrhein vs. FC Ingolstadt 04 drin lugi

Mehr

Hüttengaudi mit Fair Dynamite. Wir freuen uns schon, Euer Vorstand

Hüttengaudi mit Fair Dynamite. Wir freuen uns schon, Euer Vorstand Wir freuen uns schon, Euer Vorstand Eintrag v. 19.12.2011 Eintrag v. 15.11.2011 Hüttengaudi mit Fair Dynamite Unsere Fanclub-Kollegen aus Bünde laden die Bayern-Freunde zur gemeinsamen Weihnachtssause

Mehr

WACKER BURGHAUSEN 3. LIGA Pressemappe 2011/2012

WACKER BURGHAUSEN 3. LIGA Pressemappe 2011/2012 WACKER BURGHAUSEN 3. LIGA Pressemappe 2011/2012 1 WACKER BURGHAUSEN Fußball GmbH (WBFG) Gründungsdatum: 01.07.2006 Geschäftsführer: Florian Hahn Dipl. Sportökonom (FH) SV Wacker Burghausen e.v. Gründungsdatum:

Mehr

Spiel Nr. 21 Tipp Spiel Nr. 22 Tipp Spiel Nr. 23 Tipp

Spiel Nr. 21 Tipp Spiel Nr. 22 Tipp Spiel Nr. 23 Tipp Seite 1 SPIELER: STARTGELD 10 Spiel Nr. 18 Tipp Spiel Nr. 19 Tipp Spiel Nr. 20 Tipp 1 VfL Wolfsburg FC Bayern München: 10 FC Bayern München FC Schalke 04 : 19 VfB Stuttgart FC Bayern München : 2 Bayer

Mehr

2. BUNDESLIGA SAISON 2016/2017 SPIELPLAN

2. BUNDESLIGA SAISON 2016/2017 SPIELPLAN 26./27.07.2016 UCL Q3 H 28. Jul 2016 - Do UEL Q3 H 02./03.08.2016 UCL Q3 R 04. Aug 2016 - Do UEL Q3 R 05.08.2016 - Fr 20.30 1 5 1. FC Kaiserslautern Hannover 96 06.-08.08.2016 1 1 VfB Stuttgart FC St.

Mehr

blatt klee Mach s noch einmal, Terra! So. 26.4. 14 Uhr Stadion Niederrhein Rot-Weiß Oberhausen : TSV 1860 München rwointern heft 16

blatt klee Mach s noch einmal, Terra! So. 26.4. 14 Uhr Stadion Niederrhein Rot-Weiß Oberhausen : TSV 1860 München rwointern heft 16 heft 16 MALOCHERSCHICHT klee das offizielle organ von RWO rwointern die II blatt Mach s noch einmal, Terra! Rot-Weiß Oberhausen : TSV 1860 München So. 26.4. 14 Uhr Stadion Niederrhein drin lugi spricht

Mehr

SPIELPLAN: SAISON 2013/2014 2. BUNDESLIGA

SPIELPLAN: SAISON 2013/2014 2. BUNDESLIGA 19.-22.07.2013 1 1 Fortuna Düsseldorf FC Energie Cottbus 19.-22.07.2013 1 2 SpVgg Greuther Fürth Arminia Bielefeld 19.-22.07.2013 1 3 FSV Frankfurt 1899 Karlsruher SC 19.-22.07.2013 1 4 1. FC Union Berlin

Mehr

FC BAYERN MÜNCHEN VOR SCHALKE 04 UND BORUSSIA DORTMUND

FC BAYERN MÜNCHEN VOR SCHALKE 04 UND BORUSSIA DORTMUND allensbacher berichte Institut für Demoskopie Allensbach Oktober 20 FC BAYERN MÜNCHEN VOR SCHALKE 0 UND BORUSSIA DORTMUND Deutliche Unterschiede im Interesse an den 1 Bundesliga-Vereinen Besonders großer

Mehr

Hin- und Rückrunde 2011/2012

Hin- und Rückrunde 2011/2012 Stand: 05.07.2011 Hin- und Rückrunde 2011/2012 Änderungen vorbehalten. Die Feinabstimmung erfolgt nach Vorlage der genauen Termine der oberen Spielklassen und der Vorgaben der Sicherheitsbehörden und Wünsche

Mehr

Esame di ammissione SMS - Tedesco 2013

Esame di ammissione SMS - Tedesco 2013 Esame di ammissione SMS - Tedesco 2013 Sede di: Nome: HÖRVERSTEHEN:. / 42 P. LESEVERSTEHEN:. / 35 P. SCHREIBEN 1 + 2:. / 48 P. NOTE: NOTE: NOTE: GESAMTNOTE SCHRIFTLICHE PRÜFUNG: Hörverstehen 30 Min. 42

Mehr

SPIELPLAN: SAISON 2012/ BUNDESLIGA

SPIELPLAN: SAISON 2012/ BUNDESLIGA SPIELPLAN: SAISON 2012/2013 2. BUNDESLIGA Datum Anstoß Nr. Heimverein Gastverein 02.08.2012 - Do UEL Q3 H 03.-06.08.2012 1 1 Hertha BSC SC Paderborn 07 03.-06.08.2012 1 2 1. FC Kaiserslautern 1. FC Union

Mehr

PRESSE / INTERNET zum MAINOVA-Cup 2010

PRESSE / INTERNET zum MAINOVA-Cup 2010 PRESSE / INTERNET zum MAINOVA-Cup 2010 13.01.2010 / Regionalsport, Seite 23 Jugendfußball vom Feinsten Schwalbach. Am Wochenende lädt die Jugendfußball-Abteilung des FC Schwalbach zum Hallenturnier für

Mehr

Tippspiel Rückserie 2015 / Name : E - Mail. 18. Spieltag Fr So Punk te. Tipp

Tippspiel Rückserie 2015 / Name : E - Mail. 18. Spieltag Fr So Punk te. Tipp Name : E - Mail spiel Rückserie 2015 / 2016 18. Spieltag Fr.22.01.2016 - So.24.01.2016 Hamburger SV Bay. München Bor. Mönchengladbach Bor. Dortmund TSG Hoffenheim Bay. Leverkusen Eintr. Frankfurt VFL Wolfsburg

Mehr

2. BUNDESLIGA SAISON 2015/2016 SPIELPLAN

2. BUNDESLIGA SAISON 2015/2016 SPIELPLAN 24.07.2015 20.30 1 9 MSV Duisburg 1. FC Kaiserslautern 25.07.2015 13.00 1 5 SpVgg Greuther Fürth Karlsruher SC 25.07.2015 15.30 1 6 FC St. Pauli DSC Arminia Bielefeld 25.07.2015 15.30 1 8 FSV Frankfurt

Mehr

Püttner GmbH & Co KG SPORTPLATZKURIER SAISON 2011/2012. Kreisklasse / A-Klasse. 15.00 Uhr 29.04.2012. 40 Jahre Omnibus Püttner 1971-2011

Püttner GmbH & Co KG SPORTPLATZKURIER SAISON 2011/2012. Kreisklasse / A-Klasse. 15.00 Uhr 29.04.2012. 40 Jahre Omnibus Püttner 1971-2011 Püttner GmbH & Co KG 40 Jahre Omnibus Püttner 1971-2011 Omnibusse in allen Größen Taxi - Mietwagen Service mit Herz SPORTPLATZKURIER SAISON 2011/2012 29042012 Kreisklasse / A-Klasse 1500 Uhr SV Heinersreuth

Mehr

2. BUNDESLIGA SAISON 2015/2016 SPIELPLAN

2. BUNDESLIGA SAISON 2015/2016 SPIELPLAN 24. Jul 2015 - Fr 20.30 1 9 MSV Duisburg 1. FC Kaiserslautern 25.-27.07.2015 1 1 Sport-Club Freiburg 1. FC Nürnberg 25.-27.07.2015 1 2 SC Paderborn 07 VfL Bochum 1848 25.-27.07.2015 1 3 Eintracht Braunschweig

Mehr

DIE LIGA - Fußballverband e.v.

DIE LIGA - Fußballverband e.v. 20.-22.01.2012 18 154 Bayer 04 Leverkusen 1. FSV Mainz 05 20.-22.01.2012 18 155 FC Schalke 04 VfB Stuttgart 20.-22.01.2012 18 156 Hamburger SV Borussia Dortmund 20.-22.01.2012 18 157 1. FC Nürnberg Hertha

Mehr

SPIELPLAN SAISON 2011/2012 BUNDESLIGA

SPIELPLAN SAISON 2011/2012 BUNDESLIGA SPIELPLAN SAISON 2011/2012 BUNDESLIGA Datum Anstoß Nr. Heimverein Gastverein 23.07.2011 - Sa 20.30 DFL SC FC Schalke 04 Borussia Dortmund 28.07.2011 - Do UEL Q3 H 29.07.-01.08.2011 DFB R1 04.08.2011 -

Mehr

Die Trainerzeitschrift des Deutschen Fußball-Bundes. http://fcb-kidsclub.de/de/events/einlaufkinder/

Die Trainerzeitschrift des Deutschen Fußball-Bundes. http://fcb-kidsclub.de/de/events/einlaufkinder/ Bayern München Einlaufkinder: Einteilung erfolgt meist über Verlosungen in den Medien, Sponsoren sind zuständig oder über Verlosungen im Kids-Club http://fcb-kidsclub.de/de/events/einlaufkinder/ Mitgliedschaft

Mehr

Dissertationsvorhaben Begegnung, Bildung und Beratung für Familien im Stadtteil - eine exemplarisch- empirische Untersuchung-

Dissertationsvorhaben Begegnung, Bildung und Beratung für Familien im Stadtteil - eine exemplarisch- empirische Untersuchung- Code: N03 Geschlecht: 8 Frauen Institution: FZ Waldemarstraße, Deutschkurs von Sandra Datum: 01.06.2010, 9:00Uhr bis 12:15Uhr -----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Mehr

Erstes Heimspiel der Rückrunde zur Saison 2015/2016

Erstes Heimspiel der Rückrunde zur Saison 2015/2016 Einen besonderen Dank für die Unterstützung bei: Möbel Weidinger Schuh & Sport Kasparak Bauer Alois Farben Schober nah und gut Rodler Kannamüller Alois Höpfl Max Krinninger Peter Sitter Markus ETH Eggersdorfer

Mehr

Spielplan 3. Liga Saison 2015/2016

Spielplan 3. Liga Saison 2015/2016 1. Spieltag 24.07.2015 20.30 4 1. FC Magdeburg FC Rot-Weiß Erfurt 24.-26.07.2015 1 FC Erzgebirge Aue VfL Osnabrück 24.-26.07.2015 2 SG Dynamo Dresden VfB Stuttgart II 24.-26.07.2015 3 SV Wehen Wiesbaden

Mehr

DOWNLOAD. 50 Jahre Fußball- Bundesliga. 5. 10. Klasse. Heinz Strauf. Arbeitsblätter für die Sekundarstufe I

DOWNLOAD. 50 Jahre Fußball- Bundesliga. 5. 10. Klasse. Heinz Strauf. Arbeitsblätter für die Sekundarstufe I DOWNLOAD Heinz Strauf 50 Jahre Fußball- Bundesliga Arbeitsblätter für die Sekundarstufe I 5. 10. Klasse Das Werk als Ganzes sowie in seinen Teilen unterliegt dem deutschen Urheberrecht. Der Erwerber des

Mehr

Bundesliga-Spielplan Saison 2010/2011 Spielplan: Bundesliga

Bundesliga-Spielplan Saison 2010/2011 Spielplan: Bundesliga Bundesliga-Spielplan Saison 2010/2011 Spielplan: Bundesliga Datum Anstoß Nr. Heimverein Gastverein 29. Jul 2010 - Do UEL Q3 H 05. Aug 2010 - Do UEL Q3 R 07. Aug 2010 - Sa DFL SC FC Bayern München FC Schalke

Mehr

Die Perron Frobenius Tabelle der Deutschen Fußballbundesliga

Die Perron Frobenius Tabelle der Deutschen Fußballbundesliga Die Perron Frobenius Tabelle der Deutschen Fußballbundesliga GÜNTER CZICHOWSKI (UNIV. GREIFSWALD), DIRK FRETTLÖH (UNIV. BIELEFELD) In der Fußballbundesliga gibt es für jeden Sieg drei Punkte, für jedes

Mehr

SPIELPLAN: SAISON 2014/2015 BUNDESLIGA

SPIELPLAN: SAISON 2014/2015 BUNDESLIGA 29./30.07.2014 UCL Q3 H 31. Juli 2014 - Do UEL Q3 H 05./06.08.2014 UCL Q3 R 07. Aug 2014 - Do UEL Q3 R 12. Aug 2014 - Di 20.45 USUP in Cardiff (WAL) 13. Aug 2014 - Mi 18.00 DFL SCUP in Dortmund 15.-18.08.2014

Mehr

1. Der Pilot.. das Flugzeug nach London geflogen. a) ist b) hat c) bist d) habt

1. Der Pilot.. das Flugzeug nach London geflogen. a) ist b) hat c) bist d) habt I. Válaszd ki a helyes megoldást! 1. Der Pilot.. das Flugzeug nach London geflogen. a) ist b) hat c) bist d) habt 2. Wessen Hut liegt auf dem Regal? a) Der Hut von Mann. b) Der Hut des Mann. c) Der Hut

Mehr

blatt klee Aschermittwoch? Mit uns nicht!!! So. 1.3. 14 Uhr Stadion Niederrhein Rot-Weiß Oberhausen : FSV Frankfurt rwointern heft 13

blatt klee Aschermittwoch? Mit uns nicht!!! So. 1.3. 14 Uhr Stadion Niederrhein Rot-Weiß Oberhausen : FSV Frankfurt rwointern heft 13 heft 13 MALOCHERSCHICHT klee das offizielle organ von RWO rwointern die II blatt Aschermittwoch? Mit uns nicht!!! Rot-Weiß Oberhausen : FSV Frankfurt So. 1.3. 14 Uhr Stadion Niederrhein drin lugi spricht

Mehr

age 4sellers hallent hallent 4sellers age sonntag, 28.12.2014: a-junioren u19 highlight-hallencup Freitag, 02.01.2015: 4sellers herren-hallencup

age 4sellers hallent hallent 4sellers age sonntag, 28.12.2014: a-junioren u19 highlight-hallencup Freitag, 02.01.2015: 4sellers herren-hallencup titel GRUSSWORTE Liebe Gäste und Fußballfreunde! Ich darf Sie zu den 4SELLERS Hallentagen 2014/2015 herzlich willkommen heißen. Mit großer Freude darf ich feststellen, dass ein hochkarätiges Teilnehmerfeld

Mehr

19 neunzehn. aktuell. Saison 2015/16. www.fcbadduerrheim.de. Solemar-Cup / Ladies-Cup Sa. 09.01.16, ab 10:00 Uhr / ab 18:00 Uhr

19 neunzehn. aktuell. Saison 2015/16. www.fcbadduerrheim.de. Solemar-Cup / Ladies-Cup Sa. 09.01.16, ab 10:00 Uhr / ab 18:00 Uhr 19 neunzehn Saison 2015/16 aktuell www.fcbadduerrheim.de Ausgabe 09-2015/16 Solemar-Cup / Ladies-Cup Sa. 09.01.16, ab 10:00 Uhr / ab 18:00 Uhr SportVision-Uhlsport-Cup So. 10.01.2016 ab 10:30 Uhr Liebe

Mehr

13. Friedel-Elting-Cup Samstag, 27.August 2016 & Sonntag, 28.August 2016

13. Friedel-Elting-Cup Samstag, 27.August 2016 & Sonntag, 28.August 2016 Spielplan Vorrunde Gruppe A Gruppe B Gruppe C SV Werder Bremen Borussia Dortmund FSV Mainz 05 RB Leipzig FC St. Pauli Hannover 96 Fortuna Düsseldorf Eintracht Braunschweig Rot-Weiss Essen KFC Uerdingen

Mehr

SSV Newsletter. Nr. 1/2014. Themen: Hallenmasters, Baustelle Höing, D-Jugendturnier Foto: Carsten Rüßel

SSV Newsletter. Nr. 1/2014. Themen: Hallenmasters, Baustelle Höing, D-Jugendturnier Foto: Carsten Rüßel SSV Newsletter Nr. 1/2014 Themen: Hallenmasters, Baustelle Höing, D-Jugendturnier Foto: Carsten Rüßel Hallen Masters 2014 - Aus in der Vorrunde Hagen. Wir waren dabei. Das olympische Motto war dann auch

Mehr

BUNDESLIGA. exklusiv streng limitiert handsigniert wertsteigernd

BUNDESLIGA. exklusiv streng limitiert handsigniert wertsteigernd BUNDESLIGA TRAUMELF Die größten Stars der Liga auf einem Bild, als hätten sie so zusammen gespielt! exklusiv streng limitiert handsigniert wertsteigernd Ein Fußball-Kunstwerk! Angebot zum Vorkaufsrecht

Mehr

Bundesliga Spielplan 2009/2010

Bundesliga Spielplan 2009/2010 30.07.2009 UEL Q3 H 01./02.08.2009 DFB R1 06.08.2009 UEL Q3 R 07.08.2009 1 VfL Wolfsburg VfB Stuttgart 08./09.08.2009 1 Borussia Dortmund 1. FC Köln 08./09.08.2009 1 1. FC Nürnberg FC Schalke 04 08./09.08.2009

Mehr

blatt klee So. 30.11. 14 Uhr Stadion Niederrhein Wir Wollen lieber die Punkte! Rot-Weiß Oberhausen : Meidericher SV 02 Duisburg rwointern heft 9

blatt klee So. 30.11. 14 Uhr Stadion Niederrhein Wir Wollen lieber die Punkte! Rot-Weiß Oberhausen : Meidericher SV 02 Duisburg rwointern heft 9 heft 9 MALOCHERSCHICHT klee das offizielle organ von RWO die II rwointern blatt Wir Wollen lieber die Punkte! Rot-Weiß Oberhausen : Meidericher SV 02 Duisburg So. 30.11. 14 Uhr Stadion Niederrhein drin

Mehr

Tabelle Platz: Vereine Tore Punkte 1 : 2 : 3 : 4 : 5 : 6 : 7 : 8 : 9 : 10 : 11 : 12 : 13 : 14 : 15 : 16 : 17 : 18 :

Tabelle Platz: Vereine Tore Punkte 1 : 2 : 3 : 4 : 5 : 6 : 7 : 8 : 9 : 10 : 11 : 12 : 13 : 14 : 15 : 16 : 17 : 18 : 1. Spieltag Vereine Ergebnis Vereine Bayern München 0 Werder Bremen Eintr. Frankfurt 0 FC Schalke 04 TSG Hoffenheim 2 RB Leipzig FC Augsburg 0 : 2 VFL Wolfsburg Hamburger SV 1 FC Ingolstadt 04 1. FC Köln

Mehr

Aufgabe 2 Σχημάτιςε τον ενικό die Tasche - die Taschen. 1. die Schulen 2. die Schüler 3. die Zimmer 4. die Länder 5. die Männer

Aufgabe 2 Σχημάτιςε τον ενικό die Tasche - die Taschen. 1. die Schulen 2. die Schüler 3. die Zimmer 4. die Länder 5. die Männer Aufgabe 1 Πωσ λζγεται η γλώςςα 1. Man kommt aus Korea und spricht 2. Man kommt aus Bulgarien und spricht 3. Man kommt aus Albanien und spricht 4. Man kommt aus China und spricht 5. Man kommt aus Norwegen

Mehr

Jahresabschluss der Roten Bullen mit Herbstmeisterehrung und Verabschiedung von Fränky Schiemer

Jahresabschluss der Roten Bullen mit Herbstmeisterehrung und Verabschiedung von Fränky Schiemer Medienin edieninfo Salzburg, 2014-12 12-12 Jahresabschluss der Roten Bullen mit Herbstmeisterehrung und Verabschiedung von Fränky Schiemer Herbstmeisterpokal durch Bundesliga Schiemer beendet Laufbahn

Mehr

6. Platz beim U9 Hallenturnier des ASV Aichwald - Spielbericht

6. Platz beim U9 Hallenturnier des ASV Aichwald - Spielbericht 6. Platz beim U9 Hallenturnier des ASV Aichwald - Spielbericht Hier die Teams des FC Bayern München U9, des VfL Bochum U9 und die SpVgg Rommelshausen U8 nach dem Turnier Das diesjährige U9 Hallenturnier

Mehr

BUNDESLIGA SAISON 2015/2016 SPIELPLAN

BUNDESLIGA SAISON 2015/2016 SPIELPLAN 28./29.07.2015 UCL Q3 H 30. Jul 2015 - Do UEL Q3 H 01. Aug 2015 - Sa 20.30 DFL SCUP VfL Wolfsburg FC Bayern München 04./05.08.2015 UCL Q3 R 06. Aug 2015 - Do UEL Q3 R 07.-10.08.2015 DFB R1 11. Aug 2015

Mehr

SPIELPLAN: SAISON 2014/ BUNDESLIGA

SPIELPLAN: SAISON 2014/ BUNDESLIGA 29./30.07.2014 UCL Q3 H 31. Juli 2014 - Do UEL Q3 H 01. Aug 2014 - Fr 20.30 1 4 Fortuna Düsseldorf Eintracht Braunschweig 02.-04.08.2014 1 1 1. FC Nürnberg FC Erzgebirge Aue 02.-04.08.2014 1 2 1. FC Kaiserslautern

Mehr

WESTDEUTSCHER FUSSBALL- UND LEICHTATHLETIKVERBAND E.V.

WESTDEUTSCHER FUSSBALL- UND LEICHTATHLETIKVERBAND E.V. Freitag, 29.07.2016 1 290008009 Wuppertaler SV FC Viktoria Köln 1904 19:00 Stadion am Zoo Samstag, 30.07.2016 1 290008001 Borussia Mönchengladbach U23 FC Schalke 04 U23 14:00 Grenzlandstadion 1 290008002

Mehr

turn- und sportverein adelhausen 1962 e.v. Newsletter 12016 Informationen des TuS Adelhausen für Freunde und Gönner des Ringkampfsports

turn- und sportverein adelhausen 1962 e.v. Newsletter 12016 Informationen des TuS Adelhausen für Freunde und Gönner des Ringkampfsports turn- und sportverein adelhausen 1962 e.v. Wir alle sind Ringer! Newsletter 12016 Informationen des TuS Adelhausen für Freunde und Gönner des Ringkampfsports Liebe Freunde und Fans des Ringkampfsports,

Mehr

blatt klee 0:3, 1: 4 die Familie vergisst das nicht... rwointern heft 11 das offizielle organ von RWO RWO vs. TUS KOBLENZ FREITAG 30.01.

blatt klee 0:3, 1: 4 die Familie vergisst das nicht... rwointern heft 11 das offizielle organ von RWO RWO vs. TUS KOBLENZ FREITAG 30.01. heft 11 MALOCHERSCHICHT klee das offizielle organ von RWO rwointern die II blatt 0:3, 1: 4 die Familie vergisst das nicht... RWO vs. TUS KOBLENZ FREITAG 30.01.09 18 UHR RWO vs. FC ST. PAULI FREITAG 13.02.09

Mehr

Die Tabellenführung zu verteidigen ist natürlich unser Hauptziel. Und das wird nicht einfach, denn unsere Gegner wollen ja auch gewinnen.

Die Tabellenführung zu verteidigen ist natürlich unser Hauptziel. Und das wird nicht einfach, denn unsere Gegner wollen ja auch gewinnen. Unsere Hinrunde im Überblick Alle Punktspiele gewonnen, Tabellenführung erreicht, im Pokal ausgeschieden. Dazu einige gute Testspiele und zum Abschluss die ersten e mit unterschiedlichem Erfolg. Das ist

Mehr

blatt klee rwointern heft 14 das offizielle organ von RWO HUBERTUS KÜPPER [links] Geschäftsführender Gesellschafter und Gründer TECTUM Group

blatt klee rwointern heft 14 das offizielle organ von RWO HUBERTUS KÜPPER [links] Geschäftsführender Gesellschafter und Gründer TECTUM Group heft 14 MALOCHERSCHICHT klee das offizielle organ von RWO rwointern die II blatt HUBERTUS KÜPPER [links] Geschäftsführender Gesellschafter und Gründer TECTUM Group HAJO SOMMERS [rechts] RWO-Vorstandsvorsitzender

Mehr

Unterrichtsreihe: Liebe und Partnerschaft

Unterrichtsreihe: Liebe und Partnerschaft 08 Trennung Ist ein Paar frisch verliebt, kann es sich nicht vorstellen, sich jemals zu trennen. Doch in den meisten Beziehungen treten irgendwann Probleme auf. Werden diese nicht gelöst, ist die Trennung

Mehr

Persönliches Tagebuch

Persönliches Tagebuch Mein Schüleraustausch mit Hamburg (6. April 1 6. April 201 1 ) Persönliches Tagebuch Schweiz Österreich 2 ICH STELLE MICH VOR! Ich heiße.. Ich wohne in. Ich besuche die Klasse des Gymnasiums... Trento

Mehr

JSG Dörverden - D2-Junioren (U12) - Saison 2011/2012

JSG Dörverden - D2-Junioren (U12) - Saison 2011/2012 JSG Dörverden - D2-Junioren - Saison 2011/2012 Kaderstatistik Name Vorname Mannschaft Position Einsätze Tore Gottschalk Tim D2-Junioren Tor 8 0 Thöhlke Mattes D2-Junioren Abwehr 8 1 Stottko Dominic D2-Junioren

Mehr

SG Italia Wst./FSV Schneppenhausen

SG Italia Wst./FSV Schneppenhausen Vereinsnachrichten FSV Schneppenhausen 1962 e.v. SG Italia Wst./FSV Schneppenhausen SV Weiterstadt FC Ober-Ramstadt Ausgabe V 15/16 15.11.2015 Besuchen sie unsere Homepage www. FSV-Schneppenhausen.de Aktuelle

Mehr

tipico Bundesliga Zahlen und Fakten zur Hinrunde 2014/15 Ligaüberblick

tipico Bundesliga Zahlen und Fakten zur Hinrunde 2014/15 Ligaüberblick tipico Bundesliga Zahlen und Fakten zur Hinrunde 2014/15 Ligaüberblick Auswärtsmannschaften setzen auf Sieg Die Hälfte der 180 Begegnungen dieser Saison sind absolviert, Zeit um Bilanz zu ziehen und diese

Mehr

Der 2.Internationale Junior-Super-Cup

Der 2.Internationale Junior-Super-Cup an der Sportanlage am kleinen Meer 32 in Delmenhorst Beginn 945 Uhr Spielzeit 1 x 1500 min Pause 0200 min I.Gruppeneinteilung Vorrunde Samstag 28.06.2014 II.Spielplan Vorrunde Samstag 13.06.2015 Der 2.Internationale

Mehr

German Beginners (Section I Listening) Transcript

German Beginners (Section I Listening) Transcript 2013 H I G H E R S C H O O L C E R T I F I C A T E E X A M I N A T I O N German Beginners (Section I Listening) Transcript Familiarisation Text FEMALE: MALE: FEMALE: Peter, du weißt doch, dass Onkel Hans

Mehr

Fußball Feldturnier für - U11 - Junioren - Teams Samstag, den 02.05.2015 SV Blau-Weiß Concordia 07/24 Viersen e.v. 02:00.

Fußball Feldturnier für - U11 - Junioren - Teams Samstag, den 02.05.2015 SV Blau-Weiß Concordia 07/24 Viersen e.v. 02:00. 000 Fußball Feldturnier für U Junioren Teams Samstag, den 0005 SV BlauWeiß Concordia 07/4 Viersen e.v. Uhr Spielzeit x min Pause min Teilnehmende Mannschaften 00 000 A B. Fortuna Düsseldorf USC Paloma

Mehr

Leseverstehen TEST 1. 1. Lies die Texte! Sind die Sätze richtig oder falsch? 5 Punkte. 0. Martins bester Freund ist 14 Jahre alt.

Leseverstehen TEST 1. 1. Lies die Texte! Sind die Sätze richtig oder falsch? 5 Punkte. 0. Martins bester Freund ist 14 Jahre alt. Leseverstehen TEST 1 1. Lies die Texte! Sind die Sätze richtig oder falsch? 5 Punkte 0. Martin Berger kommt aus Deutschland Bielefeld. Sein bester Freund ist Paul, der auch so alt ist wie seine Schwester

Mehr

SV Germania Grasdorf SV Adler Hämelerwald

SV Germania Grasdorf SV Adler Hämelerwald Saison 2013/2014 Heft 07 SV Germania Grasdorf SV Adler Hämelerwald Sonntag, 13. Oktober, 15 Uhr Sportpark Ohestraße Als Döhrener Unternehmen unterstützen wir gerne den Sport in der Region. Wir freuen uns

Mehr

DIE DIE HAMMER SPIELVEREINIGUNG SPIELVEREINIGUNG AUFWÄRTS! AUFWÄRTS!

DIE DIE HAMMER SPIELVEREINIGUNG SPIELVEREINIGUNG AUFWÄRTS! AUFWÄRTS! DIE DIE HAMMER SPIELVEREINIGUNG HAMMER SPIELVEREINIGUNG AUFWÄRTS! AUFWÄRTS! TRADITION TRADITION TRIFFT MODERNE TRIFFT MODERNE VISION VISION Die führende Fußballkraft der Region Hamm mit den sportlichen

Mehr

Nr. Platz Grp. Beginn Spielpaarung Ergebnis

Nr. Platz Grp. Beginn Spielpaarung Ergebnis Fußball Feldturnier für U11 Junioren Teams Samstag, den 30.04.2016 SV BlauWeiß Concordia 07/24 Viersen e.v. Beginn 1000 Uhr Spielzeit 1 x 1300 min Pause200 min Teilnehmende Mannschaften A B 1. Hamburger

Mehr

Gewöhnt man sich an das Leben auf der Strasse?

Gewöhnt man sich an das Leben auf der Strasse? Hallo, wir sind Kevin, Dustin, Dominique, Pascal, Antonio, Natalia, Phillip und Alex. Und wir sitzen hier mit Torsten. Torsten kannst du dich mal kurz vorstellen? Torsten M.: Hallo, ich bin Torsten Meiners,

Mehr

Meine Bundesliga 2016/17

Meine Bundesliga 2016/17 Veranstalter: Elia9000 Datum: 01.10.2016 Beginn: 15:30 Ort: Spieldauer: 10min Platzierungsmodus: Punkte, Tordifferenz, Anzahl Tore, Direkter Vergleich Teilnehmer 1 FC Bayern 10 Hoffenheim 2 Vfl Bochum

Mehr

... im. Filmstar. Fieber. Unterstützt von

... im. Filmstar. Fieber. Unterstützt von ... im Filmstar 2327 9933 Fieber Unterstützt von KAPITEL 1 Tarik räumte gerade zwei Perücken von der Tastatur des Computers, als Antonia und Celina in das Hauptquartier der Bloggerbande stürmten. Das Hauptquartier

Mehr

Erlebnisbericht Showcase der "Rolling Thunder Bern" an der Streethockey-WM in Zug

Erlebnisbericht Showcase der Rolling Thunder Bern an der Streethockey-WM in Zug Erlebnisbericht Showcase der "Rolling Thunder Bern" an der Streethockey-WM in Zug Die Funk Gruppe Schweiz unterstützte am 27. Juni 2015 den E-Hockey Showcase an der Streethockey WM in Zug. Auf den folgenden

Mehr

Seite 4 Seite 5 Seite 8

Seite 4 Seite 5 Seite 8 Wir sind wieder da! Club 100 Gegner Lage der Liga Seite 4 Seite 5 Seite 8 Liebe Zuschauer, liebe Fans von BW96, liebe Gäste, wir sind zurück von unseren beiden Ausflügen nach Norderstedt und Stellingen.

Mehr

Rückblick auf den 12.Erzgebirgspokal in Mauersberg

Rückblick auf den 12.Erzgebirgspokal in Mauersberg Rückblick auf den 12.Erzgebirgspokal in Mauersberg Freie Presse Marienberg vom 30.06.09 Freie Presse Stollberg vom 30.06.09 Freie Presse Zschopau vom 30.06.09 Zum 12.Erzgebirgspokalturnier fanden auch

Mehr

1 = Roller fahren. Medien Sport Musik Tennis

1 = Roller fahren. Medien Sport Musik Tennis Meine Freizeit 47 1 Freizeit und Hobbys Was kennt ihr auf Deutsch? *** faulenzen *** das Schwimmbad *** Musik hören *** das Stadion *** 3 1 2 4 1 = Roller fahren 2 = 48 2 Geräusche und Dialoge Was hört

Mehr

VfL Sürth 1925 e.v. Nr. 26 22. Juni 2008

VfL Sürth 1925 e.v. Nr. 26 22. Juni 2008 VfL Sürth 1925 e.v. Nr. 26 22. Juni 2008 E2-Junioren 2008 1 E2-Junioren 2008 Der E2 des VfL Sürth (U11/Staffel 29) ganz herzlichen Glückwunsch zum gewonnenen Staffelsieg. Die E2 (97er Jahrgang) des VfL

Mehr

Informationen Sprachtest

Informationen Sprachtest Informationen Sprachtest Liebe Eltern Wie Sie wissen, werden alle Sprachkurse in Deutsch und Englisch im International Summer Camp & Junior Golf Academy durch die academia Zürich SPRACHEN UND LERNEN GMBH,

Mehr

Die Fußball-Kartei. Fördermöglichkeit & Zielgruppe. Anleitung

Die Fußball-Kartei. Fördermöglichkeit & Zielgruppe. Anleitung Die Fußball-Kartei Fördermöglichkeit & Zielgruppe Die Mompitze sind schon ganz aufgeregt, denn bald beginnt die Fußballweltmeisterschaft in Brasilien! Die Kartei wurde für den Deutschunterricht einer 4.

Mehr

Abschlusstest Deutsch A1.1

Abschlusstest Deutsch A1.1 Abschlusstest Deutsch A1.1 (& Teile aus A1.2) Im Rahmen des Projekts Adelante vom 24.03.2014-02.06.2014 am Montag, 02. Juni 2014 in Hannover Dozierende: Cristina Isabel López Montero & René Nabi Alcántara

Mehr

Brasilienreise vom 29.06.2014 11.07.2014 Reisebericht über den Besuch unseres Projektes in Salvador/Bahia

Brasilienreise vom 29.06.2014 11.07.2014 Reisebericht über den Besuch unseres Projektes in Salvador/Bahia Brasilienreise vom 29.06.2014 11.07.2014 Reisebericht über den Besuch unseres Projektes in Salvador/Bahia Am 29.06.2014 gegen 7.00 Uhr starteten von Frankfurt Bernd Schmidt, Bernhard Friedrich und Tobias

Mehr

HAMBURGER SPORT-VEREIN e.v. OFC Ticketrundschreiben Oktober 2008 2 OFC Bestellungen für die ersten Rückrundenspiele möglich! 14.

HAMBURGER SPORT-VEREIN e.v. OFC Ticketrundschreiben Oktober 2008 2 OFC Bestellungen für die ersten Rückrundenspiele möglich! 14. HAMBURGER SPORT-VEREIN e.v. OFC Ticketrundschreiben Oktober 2008 2 OFC Bestellungen für die ersten Rückrundenspiele möglich! 14. Oktober 2008 Moin OFCs, ab sofort können für die ersten drei Rückrunden

Mehr

SV Dorsten-Hardt. Logo. 14. Super-Cup für F-Junioren (U9) 2011 Samstag, 25.06.2011. Gruppe A (Platz 1) Mannschaften. SV Dorsten-Hardt.

SV Dorsten-Hardt. Logo. 14. Super-Cup für F-Junioren (U9) 2011 Samstag, 25.06.2011. Gruppe A (Platz 1) Mannschaften. SV Dorsten-Hardt. . Super-Cup für F-Junioren (U9) Samstag,.. Gruppe A (Platz ) Beginn Uhr Spielzeit x min Pause min SV Dorsten-Hardt RW Oberhausen. FC Köln Luton Town FC FC Schalke SG Wattenscheid 9 TSG Dülmen Spvg. BG

Mehr

Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag

Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag Samstag Sonntag 7. März 2016 Hallo, ich bin Kubi! Die kunterbunte Kinderzeitung Ausgabe 2016/329 wöchentlich für Kinder ab 6 Jahren Schleswig-Holstein Hamburg

Mehr

SEASON SCHEDULE 2015/2016 BUNDESLIGA

SEASON SCHEDULE 2015/2016 BUNDESLIGA 28./29.07.2015 UCL Q3 H 30.07.2015 UEL Q3 H 01.08.2015 20.30 DFL SCUP VfL Wolfsburg FC Bayern München 04./05.08.2015 UCL Q3 R 06.08.2015 UEL Q3 R 07.-10.08.2015 DFB R1 11.08.2015 20.45 USUP in Tbilisi

Mehr

international Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung.

international Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung. Einstufungstest Teil 1 (Schritte 1 und 2) Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung. 1 Guten Tag, ich bin Andreas Meier. Und wie Sie? Davide Mondini. a) heißt

Mehr

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki

EINSTUFUNGSTEST. Autorin: Katrin Rebitzki EINSTUFUNGSTEST A2 Name: Datum: Bitte markieren Sie die Lösung auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Antwort. 1 Sofie hat Paul gefragt, seine Kinder gerne in den Kindergarten gehen. a) dass b)

Mehr