Der Report-Generator und das Dashboard

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Der Report-Generator und das Dashboard"

Transkript

1 Alle Prozesse im Blick Beliebige Auswertungsmöglichkeiten Frei definierbare Darstellungen Konkrete Daten für Entscheidungen Der Report-Generator und das Dashboard

2 Der Report-Generator in Selbst erstellte Listen mit links! Gilt auch für Rechtshänder ;-) «Auswertungen: Schnell und einfach!» Jede Information, wie für Sie gemacht! Kennen Sie das? Jetzt bräuchte ich diese eine Liste Für das Meeting nachher wäre eine Kostenstatistik genau das Richtige Wo bekomme ich jetzt nur dieses Diagramm her Willkommen in der Realität. Mit diesen und ähnlichen Problemstellungen sind Sie nicht alleine! Oft ist es im Softwaresystem schwer oder ohne Programmieraufwand unmöglich, Auswertungen, Listen, Abfragen, Statistiken und Diagramme als Anwender zu erstellen oder auf seine eigenen Anforderungen hin selbst zu modifizieren. Viele verschiedene Anzeigeoptionen Nicht so in wave Facilities! Mit dem Report-Generator in wave Facilities ist es einfach, Reports und Auswertungen selbst zu erstellen und auf verschiedene Art und Weise darzustellen: Als Liste, Diagramm, Excel-Tabelle oder in viele weiteren Ausgabearten. Der «normale» Anwender bekommt die optimierte Übersicht der jeweiligen Situation! 2 Wenn ich weiter als andere gesehen habe, dann nur deshalb, weil ich auf der Schulter von Giganten stand. Isaac Newton

3 «Gut informiert ist halb entschieden» Die umfangreiche Sammlung von Daten ist besonders wichtig für ein effektives Facility Management. Doch diese Daten können erst dann sinnvoll für Entscheidungen herangezogen werden, wenn man sie auch einfach, schnell, flexibel und transparent auswerten kann. Die schnelle, einfache, vielfältige und zuverlässige Aufbereitung der Daten wird bei Ihren Entscheidungen eine große Unterstützung sein, Sie sparen Geld und erhalten einen nicht zu unterschätzenden Wettbewerbsvorteil. Wichtige Entscheidungshilfen durch Echtdaten Entscheider müssen sich jederzeit genau über alle Prozesse und damit verbundene Kosten einfach und selbstständig informieren können. Und zwar einfach per Mausklick. In wave Facilities finden Sie gleich zwei komfortable und einfach zu bedienende Tools, mit denen Sie Vorgänge jederzeit live überwachen können. Mit wenigen Mausklicks erstellen Sie aussagekräftige Auswertungen. Mit dem Report-Generator stellen Sie sich in wenigen Sekunden die Daten und Parameter für Ihre Abfrage zusammen, und bestimmen dann die Art und Weise der Ausgabe: Sie werden als Listenfenster, Kalender, Excel-Tabelle, Grafik, oder in anderer Form angezeigt. Das Dashboard stellt verschiedene Anzeigeinstrumente zur Verfügung, die so eingestellt werden, dass sie beliebige Daten permanent überwachen. Kritische Entwicklungen können damit auf unterschiedlichsten Wegen direkt gemeldet werden. Alle Ergebnisse in unterschiedlichsten Formen 3

4 Das Dashboard in «Ich möchte meine Prozesse live überwachen!» Kennzahlen nicht aus dem Auge verlieren Daten werden ständig in das System eingegeben oder durch Berechnungen automatisch generiert. Ergeben sich kritische Werte, bleibt das in der Regel unbemerkt, bis die Daten abgerufen werden. Das Dashboard bietet die Möglichkeit, Prozesse und Parameter live zu überwachen und damit vor allem wichtige Kennzahlen zu visualisieren. Welche Daten Sie im Blick haben wollen, kann der Anwender beliebig auswählen, ebenso eine geeignete Status-Anzeige. Kenngrößen, Grenzwerte und wichtige Warnbereiche stellen Sie frei und einfach per Mausklick ein. Mit diesem Werkzeug haben Sie alle wichtigen Informationen direkt auf einen Blick verfügbar und können schnellstmöglich reagieren. «Ich bestimme, wer welche Reports erstellen und benutzen darf.» Selbstverständlich greift auch hier das System der Benutzerrechte ein. Jeder Benutzer darf nur die Daten sehen, die für ihn freigegeben sind, keine Indiskretionen. Was Chefsache ist, bleibt auch Chefsache. «Je mehr Vergnügen du an deiner Arbeit hast, umso besser wird sie bezahlt.» Mark Twain 4

5 Die Eigenschaft des Dashboards Mit einem Blick informiert Das Dashboard arbeitet in einem eigenen Fenster auf dem Bildschirm. Somit kann es immer im Blickfeld gehalten werden. Sie können zum Beispiel einen separaten Monitor verwenden, der nur verschiedene Dashboards für die Bereiche enthält, die Sie nicht aus dem Auge verlieren möchten. Mit einem Blick haben Sie den vollen Überblick über die aktuelle Situation. Kritische Grenzwerte können mit Alarm-Auslösern versehen werden. Wird ein bestimmter Wert überschritten, löst das eine Meldung, zum Beispiel per oder SMS aus und vorher festgelegte Personen werden direkt informiert. Das ist die optimale Kontrolle. So entgeht Ihnen nichts mehr! Das Dashboard in der Arbeitsumgebung von wave Facilities. 5

6 Report am Beispiel Wartungstermine Nicht die Übersicht verlieren Transparenz in Ihren Prozessen Um bei den täglichen Arbeitsprozessen mehr Transparenz zu erreichen, haben wir den Report-Generator aus 27 Jahren Erfahrung verfeinert und in wave Facilities perfektioniert. Während das Dashboard darauf ausgerichtet ist, Live-Überwachungen durchzuführen, visualisiert der Report-Generator eher statische Daten. Nie wieder ein vergessener Wartungstermin Ausgangslage: Der Leiter der Instandhaltung ist für den Überblick aller technischen Anlagen und deren Wartungsfristen verantwortlich. Alle Anlagen haben feste Wartungstermine und sind als Anlagen- Objekte mit ihren Terminen in wave Facilities angelegt. Vorgehensweise: Der Instandhaltungsleiter kann sich jederzeit alle Informationen über die für ihn relevanten Anlagen aus dem System besorgen. Um die Bedienung zusätzlich zu vereinfachen, wird der Anwender über einen Workflow geführt. Ein Workflow leitet den Anwender sicher durch die Erstellung eines Reports 6

7 Einfache Bedienung Es wird angegeben, dass ein Report/eine Selektion (alle Wartungstermine für die Lüftung) generiert werden muss. Anschließend werden beliebige Filter eingesetzt (Lüftungsanlage, Wartungstermin für nächsten Monat). Dadurch definiert man sich eine eigene Liste und zum Schluss wird die Ausgabeart festgelegt. Wenn erwünscht, ist es zusätzlich möglich, den Zugriff auf einzelne Personen zu beschränken und freizugeben. Schnell und einfach zum Ergebnis Weitere Anwendungsbeispiele «Welches Investitionsvolumen kommt nächstes Jahr auf mich zu?» «Welche Besprechungsräume sind größer als 30m²?» «Wie hoch waren die Instandhaltungskosten der letzten Monate?» «Wie haben sich die Heizkosten in Fabrikgebäude A nach der Sanierung entwickelt?» Ein Report wird detailliert, aber übersichtlich in wenigen Schritten zusammengestellt. «Welche Kosten hat Firmenfahrzeug X bisher erzeugt?» «Welche Termine habe ich nächste Woche in meinem Kalender?» 7

8 Ausgabeart nach Ihren Wünschen Ein klares Konzept für Ihre Daten Alle Daten per Mausklick Hohe Flexibilität für jeden Anwender Unterschiedliche Datentypen sollten unterschiedlich visualisiert werden, damit sie lesbar sind. Für die eine Abfrage eignet sich eher eine Liste, für die andere eher ein Diagramm. Bei wave Facilities entscheiden Sie dies mit nur einem Mausklick. Sie haben die Wahl zwischen einer normalen Liste auf dem Monitor oder einer Anzeige der Auswahl im hinterlegten CAD-Plan (z. B. bei Raumauswahl), zwischen verschiedenen Diagramm-Typen, Druckformularen und einer Kalender-Darstellung (für Termin-Anzeigen). Für jeden individuellen Bedarf gibt es die optimale Lösung. Es gibt viele Fragen, die beantwortet werden müssen, um die richtigen Entscheidungen zu treffen. Wenn die Daten vorhanden sind, ist es wichtig, diese zum wirtschaftlichen Vorteil des Unternehmens zu nutzen. Mit dem Auswahl-Werkzeug sind beliebige Arten von Abfragen mit wenigen Mausklicks und ohne Programmierkenntnisse flexibel und schnell erstellt und gespeichert. «Viele Fragen, klare Antworten!» Gewöhnliche Indexachse mit einer Indexspalte und einer Serienspalte. Kontinuierliche Datumsachse mit einer Indexspalte und einer Serienspalte. 8

9 Mit einem Blick informiert Der Report-Generator mit seiner Vielzahl von Darstellungsmöglichkeiten wird standardmäßig als Systemmodul mitgeliefert. Viele Funktionen im Standard enthalten Jeder Report ist nicht nur in kurzer Zeit angepasst und erstellt, sondern kann auch im «Service Coordinator» gespeichert werden. Schneller und gezielter geht es kaum: Der Benutzer sucht sich eine der vorher definierten Abfragen aus dem Menü des Service Coordinators und startet per Mausklick sofort die transparente Anzeige der relevanten Daten. «So geht Facility Management heute!» Vergleich von Arbeitszeiten verschiedener Projekte über Monate. 59

10 Die waveware Programmwelt und der Systembaukasten Programmstruktur In einem modularen Paketsystem (Paket = Programmteil) können die benötigten Programme exakt gemäß Ihrem Bedarf zusammengestellt werden. System-, Basis- und Aufbaupakete arbeiten zielführend zusammen, egal in welcher Kombination sie verwendet werden. Sie als Kunde entscheiden, welche Pakete Sie benötigen. Ihre Geschäftsprozesse ändern sich? Kein Problem: Die Programmstruktur können Sie parallel live anpassen. Entstehen dagegen völlig neue Anforderungen, werden einfach neue Pakete in Ihre waveware integriert, die problemlos mit den bereits vorhandenen Paketen zusammenarbeiten. Das Dashboard und der Report-Generator sind Systembestandteile, die in jede waveware Auslieferung integriert sind. Besonders nützlich sind sie zum Beispiel als Unterstützung für folgende Programmpakete: FM-Basis Anlagenverwaltung Zählerverwaltung Materialwirtschaft Medizintechnik Verwaltung von Flächen, Räumen, Geschossen, Gebäuden und Liegenschaften. Unterstützung von z. B. DIN 276 und DIN 277. Verwaltung sämtlicher technischer Anlagen mit Standort, Bauteilen, Wartungsterminen, zuständigen Personen und vielem mehr. Erfassung und Auswertung von Zählerständen unterschiedlicher Objekte. Verwaltung des Artikelstamms mit Lagerplätzen, Einzelbestellung, Anlieferung, Entnahme, Inventur u. a. Verwaltung aller medizinischen Geräte und Medizinprodukte, Dokumentation von Einweisungen und Beauftragungen gemäß 5MPG. 10

11 Systembaukasten Alle Vorgänge sind vollständig transparent. Der Programmcode wird visualisiert. Interessierte Laien können nachvollziehen, wie die Software arbeitet und mit dem einzigartigen Systembaukasten selbst Änderungen vornehmen. Auch die Systempakete Report-Generator und Dashboard wurden auf Grundlage des waveware Systembaukastens erstellt. 11

12 Loy & Hutz Solutions AG Solar-Info-Center Emmy-Noether-Strasse Freiburg T W Senox AG Loy & Hutz Schweiz Worbstrasse Muri bei Bern T F E W /14

Klare, individuelle Eingabemasken Automatisierte Auftragsverarbeitung Als App, Web-Client, Custom Pages Für beliebige Prozesse anwendbar.

Klare, individuelle Eingabemasken Automatisierte Auftragsverarbeitung Als App, Web-Client, Custom Pages Für beliebige Prozesse anwendbar. Klare, individuelle Eingabemasken Automatisierte Auftragsverarbeitung Als App, Web-Client, Custom Pages Für beliebige Prozesse anwendbar Ticketsystem Prozesse vereinfachen, Abläufe strukturieren Verringerter

Mehr

Die Laborjournalführungs-Software professionell - zuverlässig

Die Laborjournalführungs-Software professionell - zuverlässig Produktinformation Die Laborjournalführungs-Software professionell - zuverlässig Integration von InfoChem ICEdit, ensochemeditor, MDL ISIS / Draw und CS ChemDraw Optional mit Schnittstelle zu anderen Datenbanksystemen

Mehr

Fülle das erste Bild "Erforderliche Information für das Google-Konto" vollständig aus und auch das nachfolgende Bild.

Fülle das erste Bild Erforderliche Information für das Google-Konto vollständig aus und auch das nachfolgende Bild. Erstellen eines Fotoalbum mit "Picasa"-Webalben Wie es geht kannst Du hier in kleinen Schritten nachvollziehen. Rufe im Internet folgenden "LINK" auf: http://picasaweb.google.com Jetzt musst Du folgendes

Mehr

WEBfactory p.ems erfassen, auswerten & abrechnen

WEBfactory p.ems erfassen, auswerten & abrechnen WEBfactory p.ems erfassen, auswerten & abrechnen www.webfactory-world.de 2 WEBfactory p.ems p.ems Architektur ERP-System Umweltschutz Einkauf Energiebilanz Facility Management Prognose Lastmanagement WEBfactory

Mehr

EDL-Portal. Energiedienstleistung

EDL-Portal. Energiedienstleistung Energiedienstleistung EDL-Portal EDL-Portal 2.0 Energiedienstleistung EDL steht für EnergieDienstLeistung. Das EDL-Internetportal unter www.edl.ch bietet eine benutzerfreundliche Plattform zum Überwachen,

Mehr

Suche schlecht beschriftete Bilder mit Eigenen Abfragen

Suche schlecht beschriftete Bilder mit Eigenen Abfragen Suche schlecht beschriftete Bilder mit Eigenen Abfragen Ist die Bilderdatenbank über einen längeren Zeitraum in Benutzung, so steigt die Wahrscheinlichkeit für schlecht beschriftete Bilder 1. Insbesondere

Mehr

smartpoint Meetings. SharePoint Produktlösungen SharePoint Produktlösung Einfach eingespielt. Einfach verwendbar. Einfach produktiv.

smartpoint Meetings. SharePoint Produktlösungen SharePoint Produktlösung Einfach eingespielt. Einfach verwendbar. Einfach produktiv. SharePoint Produktlösungen Einfach eingespielt. Einfach verwendbar. Einfach produktiv. smartpoint Meetings. SharePoint Produktlösung smartpoint IT consulting GmbH Version 1b Richard Pfeiffer, MA richard.pfeiffer@smartpoint.at

Mehr

Anwendertage WDV2012 28.02.-01.03.2013 in Pferdingsleben

Anwendertage WDV2012 28.02.-01.03.2013 in Pferdingsleben Anwendertage WDV2012 28.02.-01.03.2013 in Pferdingsleben Thema: xrepo Auswirkungen auf zukünftige Entwicklungen Referent: Dipl.Ing. Simon Scheler MSc PRAXIS-Consultant Alles ist möglich! 1 Zu meiner Person

Mehr

CWA Flow. Prozessmanagement und Workflow-Management. Workflow- und webbasierte Lösung. Per Browser einfach modellieren und automatisieren

CWA Flow. Prozessmanagement und Workflow-Management. Workflow- und webbasierte Lösung. Per Browser einfach modellieren und automatisieren CWA Flow Prozessmanagement und Workflow-Management Per Browser einfach modellieren und automatisieren Workflow- und webbasierte Lösung Workflow- und webbasierte Lösung Webbasierte Prozessmanagement und

Mehr

Win7Deploy Seite 2 von 17. Was ist Win7Deploy?

Win7Deploy Seite 2 von 17. Was ist Win7Deploy? Win7Deploy Seite 1 von 17 Win7Deploy Eine einfache, passgenaue und kostengünstige Lösung um Windows 7 in Ihrem Unternehmen einzuführen [ www.win7deploy.de ] Ablauf einer Win7Deploy Installation am Beispiel

Mehr

Unentbehrlich. Zuverlässig. Problemlos. Die neuen 2007 Microsoft Office Produkte.

Unentbehrlich. Zuverlässig. Problemlos. Die neuen 2007 Microsoft Office Produkte. Unentbehrlich. Zuverlässig. Problemlos. Die neuen 2007 Microsoft Produkte. http://office.microsoft.com Erzielen Sie bessere Ergebnisse in kürzerer Zeit mit der neuen, ergebnisorientierten Benutzeroberfläche.

Mehr

Wir schaffen Ihre nichts bringenden Meetings ab!

Wir schaffen Ihre nichts bringenden Meetings ab! Intrexx Share More than Social Business Software Seite 1 Intrexx Share More than Social Business Software Wir schaffen Ihre nichts bringenden Meetings ab! Intrexx Share ist eine aufregend neue Social Business

Mehr

sellmore Project-Suite für Sage CRM

sellmore Project-Suite für Sage CRM App für Sage CRM sellmore Project-Suite für Sage CRM Projektmanagement - einfach, professionell und übersichtlich Die App Mit der sellmore Project- Suite für Sage CRM können Sie Projekte strukturieren,

Mehr

Smart Energy & Power Quality Solutions. www.energy-portal.com. Die Cloud-Lösung für ihr Energiemanagement

Smart Energy & Power Quality Solutions. www.energy-portal.com. Die Cloud-Lösung für ihr Energiemanagement Smart Energy & Power Quality Solutions www.energy-portal.com Die Cloud-Lösung für ihr Energiemanagement ENERGY-PORTAL Energy-Portal Ihr Nutzen Die speziell auf Energiedaten ausgelegte Cloud-Lösung ist

Mehr

CWA Flow. CWA Flow - 8D-Report. Die flexibel konfigurierbare Software. Freie Definition von Formularen und Prozessen

CWA Flow. CWA Flow - 8D-Report. Die flexibel konfigurierbare Software. Freie Definition von Formularen und Prozessen CWA Flow - 8D-Report Web- und workflowbasierte Software für Reklamationen, Probleme und 8D-Report CWA Flow Module für Qualitätsmanagement und Prozessmanagement Die flexibel konfigurierbare Software Freie

Mehr

NetStream Helpdesk-Online. Verwalten und erstellen Sie Ihre eigenen Tickets

NetStream Helpdesk-Online. Verwalten und erstellen Sie Ihre eigenen Tickets Verwalten und erstellen Sie Ihre eigenen Tickets NetStream GmbH 2014 Was ist NetStream Helpdesk-Online? NetStream Helpdesk-Online ist ein professionelles Support-Tool, mit dem Sie alle Ihre Support-Anfragen

Mehr

Die wahre Entdeckung besteht nicht darin, Neuland zu finden, sondern die Dinge mit neuen Augen zu sehen. Marcel Proust

Die wahre Entdeckung besteht nicht darin, Neuland zu finden, sondern die Dinge mit neuen Augen zu sehen. Marcel Proust Dynamische Rollen Dreh- und Angelpunkt von perbit.insight ist ein intuitiv bedienbares HR Solution Center. Hier stehen alle personalwirtschaftlichen Anwendungen zusammengeführt unter einer einheitlichen

Mehr

E-Mail-Archivierung für Microsoft Outlook und Exchange Server

E-Mail-Archivierung für Microsoft Outlook und Exchange Server windream Exchange E-Mail-Archivierung für Microsoft Outlook und Exchange Server 2 E-Mail-Archivierung für Microsoft Outlook und Exchange Server Das ständig wachsende Volumen elektronischer Mitteilungen

Mehr

Seminare 2015 Sylke Rebelsky-Gey

Seminare 2015 Sylke Rebelsky-Gey Neu im Programm! wave Facilities Mit waveware arbeiten Sie mit einem mächtigen Instrument, das Ihnen bei der Planung, Optimierung und Analyse aller kostenrelevanten Vorgänge rund um beliebige Objekte schnell,

Mehr

Technische Produktinformation: Active Directory- Management in bi-cube

Technische Produktinformation: Active Directory- Management in bi-cube Inhalt: 1 bi-cube -FEATURES ACTIVE DIRECTORY... 2 2 DAS SYSTEMKONZEPT... 3 3 WAS SIND ADOC UND ECDOC?... 3 4 DIE WICHTIGSTEN FUNKTIONEN IM ÜBERBLICK... 5 4.1 Verwaltung der Strukturdaten... 5 4.2 Verwaltung

Mehr

Die wichtigsten Vorteile. Ihr Nutzen. Inhalt. Leistungsbeschreibung Personal Office Release 2014. Urlaubs- und Fehlzeitenverwaltung

Die wichtigsten Vorteile. Ihr Nutzen. Inhalt. Leistungsbeschreibung Personal Office Release 2014. Urlaubs- und Fehlzeitenverwaltung Die wichtigsten Vorteile Ihr Nutzen Alle Daten können mit anderen Modulen auch Dienstplänen - ausgetauscht werden Die Daten aus anderen bisher genutzten en können per Importschnittstelle eingelesen werden

Mehr

A-Plan 12.0. Zeiterfassung 2.0. Ausgabe 1.1. Copyright. Warenzeichenhinweise

A-Plan 12.0. Zeiterfassung 2.0. Ausgabe 1.1. Copyright. Warenzeichenhinweise A-Plan 12.0 Zeiterfassung 2.0 Ausgabe 1.1 Copyright Copyright 1996-2014 braintool software gmbh Kein Teil dieses Handbuches darf ohne ausdrückliche Genehmigung von braintool software gmbh auf mechanischem

Mehr

Diagramme aus Tabellen erstellen mit Calc (LibreOffice 4)

Diagramme aus Tabellen erstellen mit Calc (LibreOffice 4) Voraussetzungen Es muss eine Tabelle vorliegen, in der die Zahlen, die grafisch dargestellt werden sollen, zusammenhängend markiert werden können. Beispiel: Es ist sinnvoll, zunächst die Zellen zu markieren,

Mehr

Platz 2: "Massenspeicher"

Platz 2: Massenspeicher Platz 2: "Massenspeicher" Server20 WINDOWS 2000 Server 192.168.1.20 - Speicherung von Daten auf einem Bandspeicher - Backup von Daten auf anderen Speichermedien (Ziplaufwerk) - Zeitlich versetzte Speicherung

Mehr

A1 Webphone Benutzeranleitung

A1 Webphone Benutzeranleitung A1 Webphone Benutzeranleitung 1. Funktionsübersicht Menü Minimieren Maximieren Schließen Statusanzeige ändern Statusnachricht eingeben Kontakte verwalten Anzeigeoptionen für Kontaktliste ändern Kontaktliste

Mehr

Fit for Mobile! SMART I FM - Kundendienst

Fit for Mobile! SMART I FM - Kundendienst Fit for Mobile! SMART I FM - Kundendienst Was ist SMART I FM? SMART I FM mobilisiert Unternehmensdaten und Workflows aus beliebigen Datenquellen und stellt sie dem Nutzer von Tablet PCs und Smartphones

Mehr

Anwendungen starten: Entsprechend wie bei Windows über den Starterbutton ganz links unten in der Kontrollleiste, die hier nicht Taskleiste heißt.

Anwendungen starten: Entsprechend wie bei Windows über den Starterbutton ganz links unten in der Kontrollleiste, die hier nicht Taskleiste heißt. Linux - KDE4 Desktop. - 1 / 5-1. KDE4 Desktop. Alle Beschreibungen gelten nur, wenn sie nicht individuell umkonfiguriert wurden! Egal welche Änderungen Sie bei den immens vielen Einstellungen in der Systemsteuerung

Mehr

DYNAMICS NAV SCAN CONNECT

DYNAMICS NAV SCAN CONNECT Seite 1 Speziallösung Dynamics NAV ScanConnect Auf einen Blick: DYNAMICS NAV SCAN CONNECT für Microsoft Dynamics NAV Die Speziallösung zur Integration Ihrer Barcode- und RFID-Lösungen in Ihr Microsoft

Mehr

Das Wesentliche im Blick.

Das Wesentliche im Blick. Das Wesentliche im Blick. Unternehmen effektiv steuern mit relevanten Daten im Management Dashboard CP-Cockpit ist ein Modul der Corporate Planning Suite. Den Blick auf das Wesentliche lenken. Effektiv

Mehr

Projektbezogenes Social Media Monitoring

Projektbezogenes Social Media Monitoring Projektbezogenes Social Media Monitoring Überblick über unser Angebot Der ESEMOS MediaMiner ist ein Stimmungsbarometer und Monitoring-Werkzeug für soziale Netzwerke. MediaMiner zeichnet sich insbesondere

Mehr

Effiziente Personal Management Software

Effiziente Personal Management Software Voilà! Effiziente Personal Management Software Dürfen es für Sie mehr Produktivität und weniger Kosten sein? EPMS von KEOS KEOS-EPMS eignet sich für große Hotels und Hotelketten. Jedoch auch kleineren

Mehr

progecad NLM Benutzerhandbuch

progecad NLM Benutzerhandbuch progecad NLM Benutzerhandbuch Rel. 10.2 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis...2 Einführung...3 Wie Sie beginnen...3 Installieren des progecad NLM-Servers...3 Registrieren des progecad NLM-Servers...3

Mehr

Diabetes Management mit dem Insulinpumpensystem Accu-Chek Combo.

Diabetes Management mit dem Insulinpumpensystem Accu-Chek Combo. Diabetes Management mit dem Insulinpumpensystem Accu-Chek Combo. Ihr Gedächtnis für Diabetesdaten: Accu-Chek Combo. Die moderne Diabetes-Therapie kann für Sie ein Stück mehr Unabhängigkeit bedeuten. Das

Mehr

EurotaxMarketAnalyser Kurzanleitung

EurotaxMarketAnalyser Kurzanleitung EurotaxMarketAnalyser Kurzanleitung URL: https://ema.eurotax.at Folgende Systemvoraussetzungen müssen, je nachdem ob der Windows Internet Explorer Version 8 oder Version 9 verwendet wird, beim Einsatz

Mehr

Die neue Netzwerküberwachung ist da

Die neue Netzwerküberwachung ist da Die neue Netzwerküberwachung ist da Auf den nachfolgenden Seiten erläutern wir Ihnen die Funktionsweise der neuen rh-tec Netzwerküberwachung Mit dem von der rh-tec neu entwickelten Netzwerküberwachungstool

Mehr

Metasys Energy Dashboard

Metasys Energy Dashboard Metasys Energy Dashboard Einführung Einführung Gebäude verbrauchen eine große Menge Energie. Global entfallen 38 Prozent des Primärenergieverbrauchs auf den Betrieb von Gebäuden. Ein optimierter Energieverbrauch

Mehr

Leistungsbeschreibung Auftrags-/Projektzeiterfassung WinZeit i5

Leistungsbeschreibung Auftrags-/Projektzeiterfassung WinZeit i5 Leistungsbeschreibung Auftrags-/Projektzeiterfassung WinZeit i5 Z e i t i s t G e l d. S o s o l l t e n S i e d i e Z e i t a u c h b e h a n d e l n. Innovation, Kreativität und rasche Handlungsfähigkeit

Mehr

OPENenergy. Energiekosten sehen und senken.

OPENenergy. Energiekosten sehen und senken. OPENenergy Energiekosten sehen und senken. OPENenergy. Die Software mit Weitblick. Erschließen Sie Einsparpotenziale. Energiepolitik, Wettbewerbsdruck und steigende Kosten für Rohstoffe und Ressourcen:

Mehr

PDF Dateien für den Druck erstellen

PDF Dateien für den Druck erstellen PDF Dateien für den Druck erstellen System Mac OS X Acrobat Version 6 Warum eigentlich PDF? PDF wird nicht nur in der Druckwelt immer wichtiger. Das Internet ist voller Informationsschriften im PDF-Format,

Mehr

Neue Produkte 2010. Ploetz + Zeller GmbH Truderinger Straße 13 81677 München Tel: +49 (89) 890 635-0 www.p-und-z.de

Neue Produkte 2010. Ploetz + Zeller GmbH Truderinger Straße 13 81677 München Tel: +49 (89) 890 635-0 www.p-und-z.de Neue Produkte 2010 Ploetz + Zeller GmbH Truderinger Straße 13 81677 München Tel: +49 (89) 890 635-0 Ploetz + Zeller GmbH. Symbio ist eine eingetragene Marke der Ploetz + Zeller GmbH. Alle anderen Marken

Mehr

Terminland Free / Terminland Easy Schnellstart

Terminland Free / Terminland Easy Schnellstart Dokumentation: V 10.04.0 Datum: 22.12.2014 Inhaltsverzeichnis 1. Einführung... 3 2. Hilfe... 3 3. Online-Terminbuchung... 4 3.1. Aufruf der Online-Terminbuchung... 4 3.2. Aufruf des internen Terminmanagers...

Mehr

sim@kpi Management mit Kennzahlen Transparenz in Ihrem Unternehmen Prozesse messen, visualisieren und effizient verbessern

sim@kpi Management mit Kennzahlen Transparenz in Ihrem Unternehmen Prozesse messen, visualisieren und effizient verbessern sim@kpi Management mit Kennzahlen Transparenz in Ihrem Unternehmen Prozesse messen, visualisieren und effizient verbessern Die Situation Kennzahlen, Statistiken und Auswertungen haben in den meisten Unternehmen

Mehr

Installation von SAS unter Windows

Installation von SAS unter Windows 1. Vorbemerkung Installation von SAS unter Windows Die Installation von SAS unter Windows - hier am Beispiel von SAS 9.3 (Landeslizenz Niedersachsen) auf einem PC mit 32-Bit-Win7 - dauert relativ lange,

Mehr

Administrative Tätigkeiten

Administrative Tätigkeiten Administrative Tätigkeiten Benutzer verwalten Mit der Benutzerverwaltung sind Sie in der Lage, Zuständigkeiten innerhalb eines Unternehmens gezielt abzubilden und den Zugang zu sensiblen Daten auf wenige

Mehr

Aktivierung der SeKA-Anmeldung

Aktivierung der SeKA-Anmeldung Aktivierung der SeKA-Anmeldung Bitte, benutzen Sie diese Methode nur, wenn Sie gerade kein Kennwort im SeKA-System erhalten haben. Wenn Sie die Aktivierung vorher schon geschafft, aber das Kennwort vergessen

Mehr

Dokumente einfach und sicher verwalten!

Dokumente einfach und sicher verwalten! Dokumente einfach und sicher verwalten! PROXESS PROXESS Belegerkennung E-Mail-Archiv Werden Ihre Eingangsrechnungen immer noch von Hand erfasst und bearbeitet? Suchen Sie nach Möglichkeiten, Ihre Auftragsbearbeitung

Mehr

Erfassung und Verrechnung von Leistungen für mehrere Firmen dank. $GUHVV$EJOHLFK mit praktisch allen Adresssystemen

Erfassung und Verrechnung von Leistungen für mehrere Firmen dank. $GUHVV$EJOHLFK mit praktisch allen Adresssystemen 1HXH)XQNWLRQHQ9HUVLRQ 5HOHDVH'DWXP 'LH+LJKOLJKWVGHU9HUVLRQLPhEHUEOLFN Erfassung und Verrechnung von Leistungen für mehrere Firmen dank PHKUPDQGDQWHQIlKLJHU/ VXQJ Zeiteinsparung beim Fakturieren durch DXWRPDWLVFKH5XQGXQJ

Mehr

Report & Aktualisierung

Report & Aktualisierung Report & Aktualisierung Kundenstatistik Lieferantenstatistik Artikelstatistik Auskunftsfenster Statistik Auftragsbuch, Rechnungsbuch Vertreter-, Kunden- u. Artikelumsätze Veränderung der Stammdaten Kunden

Mehr

UMGANG MIT MICROSOFT WORD ~DER EINSTIEG~

UMGANG MIT MICROSOFT WORD ~DER EINSTIEG~ UMGANG MIT MICROSOFT WORD ~DER EINSTIEG~ INHALT Inhalt... 1 1. Titelblatt... 1 1.1 Inhalt... 1 1.2 Gestaltung... 2 1.3 Kopf-und Fußzeile... 3 2. Seitenlayout... 4 2.1 Typografie... 4 2.2 Seitenränder...

Mehr

Logistikinformationssystem (LIS)

Logistikinformationssystem (LIS) und steuerung Das Logistikinformationssystem umfasst die folgenden Informationssysteme: Vertriebsinformationssystem Einkaufsinformationssystem Bestandscontrolling Fertigungsinformationssystem Instandhaltungsinformationssystem

Mehr

www.dtco.de TIS-Compact II - klein aber fein Archivierungslösung für Fuhrparks Euro 748,00 excl.mwst.

www.dtco.de TIS-Compact II - klein aber fein Archivierungslösung für Fuhrparks Euro 748,00 excl.mwst. www.dtco.de TIS-Compact II - klein aber fein Archivierungslösung für Fuhrparks Euro 748,00 excl.mwst. Was fordert das Gesetz? Seit Mai 2006 werden alle neu zugelassenen LKW mit mehr als 3,5 t und Fahrzeuge

Mehr

ToolCare Werkzeugmanagement by Fraisa NEU

ToolCare Werkzeugmanagement by Fraisa NEU ToolCare Werkzeugmanagement by Fraisa NEU [ 2 ] Produktiver mit ToolCare 2.0 Das neue Werkzeugmanagementsystem service, der sich rechnet Optimale Qualität, innovative Produkte und ein umfassendes Dienstleistungsangebot

Mehr

Presseinformation: Freeware-Toolsammlung TBO hilft Outlook auf die Beine

Presseinformation: Freeware-Toolsammlung TBO hilft Outlook auf die Beine Presseinformation: Freeware-Toolsammlung TBO hilft Outlook auf die Beine Schwabmünchen (Juli 2006): Microsoft Outlook ist zwar ausgesprochen beliebt, hat aber dennoch einige Schwachstellen und Unzulänglichkeiten.

Mehr

Neue Funktionalität in mobidas 1.3. erp Serie

Neue Funktionalität in mobidas 1.3. erp Serie Neue Funktionalität in mobidas 1.3 erp Serie Übersicht der Änderungen von Version 1.2 auf 1.3 neue Funktionalitäten Layout und Design wurden verändert Kennzeichen VK-Aufträge vollständig versenden Berechtigungen

Mehr

Smartes Wartungs- und Instandhaltungsmanagement

Smartes Wartungs- und Instandhaltungsmanagement Smartes Wartungs- und Instandhaltungsmanagement Komplexität raus Transparenz rein HEC GMBH Konsul-Smidt-Straße 20 28217 Bremen 1 Ein modernes IPS-System Einfache, intuitive Benutzeroberfläche Verfügbarkeit

Mehr

Efficient Resource Management. Präsentation

Efficient Resource Management. Präsentation Präsentation Aufbau L4A 1 Ziele bei der Einführung von my network exakte Dokumentation des Inventorys Planungsunterstützung für zukünftige Netzinfrastruktur optimale Nutzung der Netzwerkressourcen Optimierung

Mehr

mit Nexis Analyser Medien analysen durchführen?

mit Nexis Analyser Medien analysen durchführen? Wie kann ich mit Nexis Analyser Medien analysen durchführen? Informationen nachvollziehbar darstellen Aktuelle Studien zeigen: Grafische Darstellung von Informationen wird immer wichtiger* Veränderungen

Mehr

Benutzung des Net2 Timesheet

Benutzung des Net2 Timesheet Benutzung des Timesheet Beschreibung der Timesheet Software Timesheet ist ein einfaches Zeiterfassungsprogramm, das mit dem Zutrittskontrollsystem zusammen arbeitet. Benutzer, Abteilungen und Bediener

Mehr

AFDX Explorer - AFDX Monitor - AFDX Switch

AFDX Explorer - AFDX Monitor - AFDX Switch AFDX Suite AFDX Explorer - AFDX Monitor - AFDX Switch Was ist AFDX? Die AFDX Suite im Überblick AFDX steht für Avionics Full Duplex Switched Ethernet, ein Übertragungsstandard, der auf Ethernet basiert

Mehr

GroupWise Kurs. erweiterte Funktionen

GroupWise Kurs. erweiterte Funktionen GroupWise Kurs erweiterte Funktionen Gliederung 1. REGEL/ FILTER/ SPAM 2 1.1. Urlaubsregel 2 1.2. Junk-Regel 3 2. GRUPPENARBEIT 4 2.1. Freigaben 4 2.2. Vertretung 7 3. SUCHERGEBNISSORDNER 9 4. EXTERNE

Mehr

Microsoft Dynamics TM NAV. Business Solutions for Services Lösungen für Wartung & Instandhaltung. DIE BRANCHENLÖSUNG FÜR Wartung & Instandhaltung

Microsoft Dynamics TM NAV. Business Solutions for Services Lösungen für Wartung & Instandhaltung. DIE BRANCHENLÖSUNG FÜR Wartung & Instandhaltung Business Solutions for Services Lösungen für Wartung & Instandhaltung DIE BRANCHENLÖSUNG FÜR Wartung & Instandhaltung 1 Eine Branchenlösung auf Basis von Microsoft Dynamics NAV Ihre qualifizierte Branchen-

Mehr

Benutzerhandbuch. Thorsten J. Krause Arno Mittelbach. datenwerke, 2015 http://www.datenwerke.net/ http://www.reportserver.net/

Benutzerhandbuch. Thorsten J. Krause Arno Mittelbach. datenwerke, 2015 http://www.datenwerke.net/ http://www.reportserver.net/ Benutzerhandbuch Benutzerhandbuch Thorsten J. Krause Arno Mittelbach datenwerke, 2015 http://www.datenwerke.net/ http://www.reportserver.net/ Copyright 2015 datenwerke Jan Albrecht. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr

Der Softwareassistent für Datenschutzbeauftragte

Der Softwareassistent für Datenschutzbeauftragte www.demal-gmbh.de Der Softwareassistent für Demal GmbH Der Assistent für den n dsbassist ist der Assistent für den n. Die Software nimmt an die Hand und unterstützt Sie beim Anlegen der gesetzlich geforderten

Mehr

TURNINGPOINT PRÄSENTATION ERSTELLEN

TURNINGPOINT PRÄSENTATION ERSTELLEN TURNINGPOINT PRÄSENTATION ERSTELLEN Wie starte ich? Um eine TurningPoint-Präsentation zu erstellen müssen Sie die TurningPoint mittels des Symbols auf Ihrem Desktop oder über das Startmenü starten. Dadurch

Mehr

WORKFLOWS. Vivendi NG, Vivendi PD Workflows, CRM VERSION: 6.17. Frage:

WORKFLOWS. Vivendi NG, Vivendi PD Workflows, CRM VERSION: 6.17. Frage: WORKFLOWS PRODUKT(E): KATEGORIE: Vivendi NG, Vivendi PD Workflows, CRM VERSION: 6.17 Frage: Unter Vivendi NG und Vivendi PD finde ich die Schaltfläche: Wofür kann ich diese Funktion nutzen? Antwort: Ab

Mehr

1 Welcher Service Operation Prozesse fehlen? Incident Management, Problem

1 Welcher Service Operation Prozesse fehlen? Incident Management, Problem 1 Welcher Service Operation Prozesse fehlen? Incident Management, Problem Management, Access Management a. Event Management b. Service Desk c. Facilities Management d. Change Management e. Request Fulfilment

Mehr

Klischee & Stanzwerkzeug Management System RFID basiertes Tracking System zur Unterstützung des Werkzeugmanagements

Klischee & Stanzwerkzeug Management System RFID basiertes Tracking System zur Unterstützung des Werkzeugmanagements Prozessoptimierung in der Verpackungsindustrie e von stonegarden Transparenz durch mobile Datenerfassung Optimierter Einsatz von RFID und Barcode Technologie Problemlose Systemintegration durch universelle

Mehr

Schnellanleitung: Bilder für das Internet optimieren

Schnellanleitung: Bilder für das Internet optimieren Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 1 Schnellanleitung: Bilder für das Internet optimieren... 1 Bilder für das Internet optimieren... 2 Auflösung bei Grafiken für Printmedien... 2 Auflösung bei Grafiken

Mehr

Online Bedienungsanleitung elektronisches Postfach

Online Bedienungsanleitung elektronisches Postfach Online Bedienungsanleitung elektronisches Postfach 1. elektronisches Postfach 1.1. Prüfung ob das Postfach bereits für Sie bereit steht. 1.2. Postfach aktivieren 1.3. Neue Mitteilungen/Nachrichten von

Mehr

BFW-i für Hausverwaltungen

BFW-i für Hausverwaltungen BFW-i für Hausverwaltungen Bedienung Wir haben versucht, die Bedienung für unsere Kunden so einfach wie möglich zu gestalten. Nach erfolgreicher Anmeldung werden alle von Ihnen verwalteten Liegenschaften

Mehr

AKeZeit. Mobile, elektronische Zeiterfassung

AKeZeit. Mobile, elektronische Zeiterfassung AKeZeit Mobile, elektronische Zeiterfassung Mit der mobilen, elektronischen Zeiterfassung AKeZeit scannen Ihre Mitarbeiter ohne Aufwand alle Arbeitszeiten. Schnell. Vor Ort. Auf die Minute genau. Und Sie

Mehr

Herzlich Willkommen bei der BITel!

Herzlich Willkommen bei der BITel! Herzlich Willkommen bei der BITel! Damit Sie auch unterwegs mit dem iphone Ihre E-Mails abrufen können, zeigen wir Ihnen Schritt für Schritt wie Sie Ihr BITel-Postfach im iphone einrichten. Los geht's:

Mehr

OLXTeamOutlook 1.5 für Outlook 2003, 2002/XP, 2000 und 97/98

OLXTeamOutlook 1.5 für Outlook 2003, 2002/XP, 2000 und 97/98 OLXTeamOutlook 1.5 für Outlook 2003, 2002/XP, 2000 und 97/98 Neue Version: Outlook-Termine, Kontakte, Mails usw. ohne Exchange-Server auf mehreren Rechnern nutzen! Mit der neuesten Generation intelligenter

Mehr

Unterschiede zwischen Ultimo Maintenance Management und Lite

Unterschiede zwischen Ultimo Maintenance Management und Lite Unterschiede zwischen Ultimo Maintenance Management und Lite Ultimo Software Solutions GmbH Steigerstraße 13 46537 Dinslaken T. 02064-82 84 754 www.ultimo.com Vorwort Das vorliegende Dokument legt die

Mehr

Einstieg in Exact Online CRM Customer Relationship Management. Stand 05/2014

Einstieg in Exact Online CRM Customer Relationship Management. Stand 05/2014 Einstieg in Exact Online CRM Customer Relationship Management Stand 05/2014 CRM - aktivieren... 2 CRM einrichten und anpassen... 3 Stammdaten erstellen... 4 Einstellungen... 4 Quellen... 4 Status Verkaufsgelegenheit...

Mehr

Inhalt KEßLER SOLUTIONS. Leistungen im Überblick. Datenmanagement in der Praxis. Datenmanagement mit Service. Ihre Vorteile im Überblick.

Inhalt KEßLER SOLUTIONS. Leistungen im Überblick. Datenmanagement in der Praxis. Datenmanagement mit Service. Ihre Vorteile im Überblick. Inhalt KEßLER SOLUTIONS Leistungen im Überblick Datenmanagement in der Praxis Datenmanagement mit Service Ihre Vorteile im Überblick Glossar ERFASSEN - STRUKTURIEREN - BEWERTEN Bestandsdatenerfassung,

Mehr

Geschäftsprozesse transparent und effizient gestalten

Geschäftsprozesse transparent und effizient gestalten 3-Business-Line Geschäftsprozesse transparent und effizient gestalten Auftragsbearbeitung, Warenwirtschaft, CRM Business-Software für Menschen Denn Service ist unser Programm. 2 Ihr kompetenter Partner

Mehr

Folgende Änderungen wurden bei den einzelnen Versionen der SL.mobile 5.x vorgenommen:

Folgende Änderungen wurden bei den einzelnen Versionen der SL.mobile 5.x vorgenommen: Folgende Änderungen wurden bei den einzelnen Versionen der SL.mobile 5.x vorgenommen: SL.mobile Version 5.4.2.12346 Vorausgesetzte Version von SelectLine-Auftrag: 14.3.0 oder neuer Bei einem abgeleiteten

Mehr

Ein Bild sagt mehr als 1000 IP-Adressen. Ind. HiVision 4.0. Key Selling Features Key Selling Features 4.0. Partner Sales Training 2.

Ein Bild sagt mehr als 1000 IP-Adressen. Ind. HiVision 4.0. Key Selling Features Key Selling Features 4.0. Partner Sales Training 2. Ein Bild sagt mehr als 1000 IP-Adressen. Ind. HiVision 4.0 Key Selling Features Key Selling Features 4.0 Inhalt Allgemein Dokumentation Einzel- & Multikonfiguration Abspeichern und Laden der Einzel- &

Mehr

smart time plus / pro

smart time plus / pro N e u e P r o d u k t m e r k m a l e V e r s i o n 6. 0 smart time plus / pro S t a n d : 0 9 / 2 0 1 2 smart time plus / smart time pro Version 6.0 Allgemeine Beschreibung Für die Softwareversion 6.0

Mehr

FAIRMONITOR VERWALTUNG UND VISUALISIERUNG IHRER FAIRTRADE-LIEFERKETTE

FAIRMONITOR VERWALTUNG UND VISUALISIERUNG IHRER FAIRTRADE-LIEFERKETTE FAIRMONITOR VERWALTUNG UND VISUALISIERUNG IHRER FAIRTRADE-LIEFERKETTE FAIRMONITOR FAIRMONITOR FAIRMONITOR wurde als integrierter Bestandteil Ihres von FLOCERT zur Verfügung gestellten Ecert-Webportals

Mehr

Quick Reference Historie des Dokuments

Quick Reference Historie des Dokuments Dokumentinformationen Information Wert Autor BEN Erstelldatum 30.04.08 Historie des Dokuments Version Status / Änderungen Datum Autor 1.0 Version 1.0 / Ursprungsversion 30.04.2008 BEN 1.1 Anpassungen 17.11.2008

Mehr

Danach selektiert man die beiden 2D-Kurven und wählt dann im Menü Editieren so wie dargestellt den Befehl Schneiden.

Danach selektiert man die beiden 2D-Kurven und wählt dann im Menü Editieren so wie dargestellt den Befehl Schneiden. Tipps und Tricks für Pro/Engineer (Wildfire 3) (Von EWcadmin, U_Suess und Michael 18111968) Okt.2007 Schneiden (WF3): Erzeugen einer 3D-Kurve aus zwei 2D-Kurven (von EWcadmin) Man kann aus zwei 2D-Kurven,

Mehr

Jeffrey Bohn For Your Eyes Only PPI Roadshow 2015

Jeffrey Bohn For Your Eyes Only PPI Roadshow 2015 Let s Get Visual! Komplexe Diagramme mit IBM RAVE Jeffrey Bohn For Your Eyes Only PPI Roadshow 2015 Agenda Der Wert von Datenvisualisierungen RAVE Was ist RAVE? Vorteile von RAVE für IBM Cognos IBM RAVE

Mehr

Funktionen im Überblick Projektmanagement proalpha Projektmanagement Das proalpha Projektmanagement-Modul ist ein Werkzeug, mit dem alle im Projektbereich anfallenden Aufgaben gelöst werden können. Die

Mehr

Bedienungsanleitung. Stand: 26.05.2011. Copyright 2011 by GEVITAS GmbH www.gevitas.de

Bedienungsanleitung. Stand: 26.05.2011. Copyright 2011 by GEVITAS GmbH www.gevitas.de GEVITAS-Sync Bedienungsanleitung Stand: 26.05.2011 Copyright 2011 by GEVITAS GmbH www.gevitas.de Inhalt 1. Einleitung... 3 1.1. Installation... 3 1.2. Zugriffsrechte... 3 1.3. Starten... 4 1.4. Die Menü-Leiste...

Mehr

DER MARKTFÜHRER IM BEREICH RAUM- UND ARBEITSPLATZVERWALTUNG // FUNKTIONSBESCHREIBUNG

DER MARKTFÜHRER IM BEREICH RAUM- UND ARBEITSPLATZVERWALTUNG // FUNKTIONSBESCHREIBUNG DER MARKTFÜHRER IM BEREICH RAUM- UND ARBEITSPLATZVERWALTUNG // FUNKTIONSBESCHREIBUNG // INHALTSVERZEICHNIS 1. Userbereich 1.1. Startseite 02 1.2. Verfügbarkeitsanzeige in Listenform 03 1.3. Verfügbarkeitsanzeige

Mehr

Lagerverwaltung. DirectCASH. Dokumentation. DirectCASH Lagerverwaltung www.directsoft.at Seite 1 von 13

Lagerverwaltung. DirectCASH. Dokumentation. DirectCASH Lagerverwaltung www.directsoft.at Seite 1 von 13 Lagerverwaltung DirectCASH Dokumentation DirectCASH Lagerverwaltung www.directsoft.at Seite 1 von 13 Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung... 3 2. Lagerorte definieren... 3 3. Artikel-Stammdaten... 4 4. Individuelles

Mehr

Zuverlässige und einfach zugängliche Informationen in Echtzeit für alle Beteiligten

Zuverlässige und einfach zugängliche Informationen in Echtzeit für alle Beteiligten PLANON Managementinformationen Zuverlässige und einfach zugängliche Informationen in Echtzeit für alle Beteiligten Mit dem steigenden Bedarf hin zu mehr Kosteneffizienz und Agilität bei Immobilien- und

Mehr

Microsoft Dynamics NAV Technische Details

Microsoft Dynamics NAV Technische Details Microsoft Dynamics NAV Technische Details INHALT Microsoft Dynamics NAV Technische Details........................................ [3] Infrastruktur.............................................. [3] Systemanforderungen.....................................

Mehr

Horizonterweiterung: Haas Schleifsoftware

Horizonterweiterung: Haas Schleifsoftware Horizonterweiterung: Haas Schleifsoftware Oft genügt Ihre Vorstellungskraft.* Warum eine neue Schleifsoftware? Die Hersteller von Schleifmaschinen haben sich in der Vergangenheit meist darauf konzentriert,

Mehr

Dropbox - Cloud Computing Anleitung W.Barth - E.Völkel

Dropbox - Cloud Computing Anleitung W.Barth - E.Völkel Technisches vorab: Auch wenn wir vom Cloud Computing noch nie etwas gehört haben, nutzen wir es mit Sicherheit schon: Wir schreiben Mails. Virtueller Briefverkehr ist Cloud Computing der klassischen Art:

Mehr

Gebäude-, Immobilien- und Liegenschaftsmanagement. Mietmanagement Property Management. www.geo12.de

Gebäude-, Immobilien- und Liegenschaftsmanagement. Mietmanagement Property Management. www.geo12.de Gebäude-, Immobilien- und Liegenschaftsmanagement Mietmanagement Property Management www.geo12.de Gebäude-, Immobilien- und Liegenschaftsmanagement Miet- und Property Management Übersicht Miet- und Property

Mehr

Makeln21: Akquise-Reporting

Makeln21: Akquise-Reporting Makeln21: Akquise-Reporting für Flowfact CRM Bearbeitungshistorie Vers. Datum Art der Bearbeitung Bearbeiter 1.0 13.04.2012 Erstversion Lars Loppe, MW 1 1.0.1 26.4.2012 kleine Überarbeitung der Installationsanleitung

Mehr

Wie man einen Artikel. auf Lautschrift.org veröffentlicht. Eine Anleitung in 14 Schritten

Wie man einen Artikel. auf Lautschrift.org veröffentlicht. Eine Anleitung in 14 Schritten Wie man einen Artikel auf Lautschrift.org veröffentlicht Eine Anleitung in 14 Schritten Die Schritte: 1. Einloggen 2. Neuen Beitrag starten 3. Die Seite Neuen Beitrag erstellen 4. Menü ausklappen 5. Formatvorlagen

Mehr

Das Studiengangsinformationssystem (SGIS)

Das Studiengangsinformationssystem (SGIS) Das Studiengangsinformationssystem (SGIS) Manual für Typo3-Redakteure Version 1.a Mai 2015 Kontakt: Referat 1.4 - Allgemeine Studienberatung und Career Service Christian Birringer, christian.birringer@uni-rostock.de

Mehr

Mit einem Mausklick sind E-Mails aus ACT! heraus in Outlook geschrieben, die dann wiederum auf Wunsch in ACT! dokumentiert werden.

Mit einem Mausklick sind E-Mails aus ACT! heraus in Outlook geschrieben, die dann wiederum auf Wunsch in ACT! dokumentiert werden. ACT!EmailConnect Professional für ACT! 7 / 8 / 9 / 1 Genießen Sie die Vorzüge von MS Outlook und von ACT!, und zwar so schnell und komfortabel wie noch nie, ohne den ACT!-eigenene E-Mail-Client zu verwenden.

Mehr

GENIUS CONDITION MONITORING SYSTEM Frühwarnsystem gegen Ausfälle

GENIUS CONDITION MONITORING SYSTEM Frühwarnsystem gegen Ausfälle GENIUS CONDITION MONITORING SYSTEM Frühwarnsystem gegen Ausfälle HÜTTEN- und WALZWERKSTECHNIK SERVICE SMS SIEMAG X-Cellize Technischer Service Fehler FRÜH ERKENNEN AUSFÄLLE VERMEIDEN Das Genius Condition

Mehr