Bedienungsanleitung Mode d emploi Istruzioni per l uso NATEL easy

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Bedienungsanleitung Mode d emploi Istruzioni per l uso NATEL easy"

Transkript

1 d/f/i SCS-RES-DIM-MCP Bedienungsanleitung Mode d emploi Istruzioni per l uso NATEL easy

2 Einfach kommunizieren Inhaltsverzeichnis Herzlich willkommen bei Swisscom Mit Ihrem Handy können Sie viel mehr als nur telefonieren: verpasste Anrufe abhören, SMS und MMS versenden, Informationen, Bilder und Musik herunterladen und vieles mehr. Gut, dass Sie Swisscom gewählt haben. Wir bieten Ihnen ein Qualitätsnetz mit optimaler Abdeckung und überzeugendem Preis-Leistungs-Verhältnis. In dieser Broschüre finden Sie unsere wichtigsten Services und Nutzungshinweise. Wichtig: Ihre Daten Das Bundesgesetz zur Überwachung des Post- und Fernmeldeverkehrs verpflichtet alle Mobilfunkbetreiber, Personalien und Daten ihrer Prepaid-Kunden zu erfassen. Swisscom speichert diese Daten während mindestens 2 Jahren und gibt den zuständigen Behörden nach Massgabe der gesetzlichen Bestimmungen darüber Auskunft. Hinweise > Wenn wir den Begriff verwenden, meinen wir die Taste, die zur Verbindungsaufnahme dient. Sie ist je nach Handy mit OK, YES, SEND oder einem grünen Telefon - hörersymbol gekennzeichnet. > Die englische Version dieser Broschüre finden Sie im Internet unter 1. Der Einstieg 1.1 PIN eingeben SIM-Karte entsperren PIN ändern 5 2. Telefonieren in der Schweiz 6 3. Ihr Guthaben im Überblick 7 4. Gesprächsguthaben aufladen 8 5. Telefonieren im Ausland Nützliche Services 6.1 COMBOX Gratis-SMS für verpasste Anrufe MMS Mobile Internet 7.1 Internet auf Ihrem NATEL Vodafone live! Anrufumleitung Umwandlung in ein anderes NATEL -Angebot Adressen und Telefonnummern 25 2

3 1. Der Einstieg Wie die PINs Ihr Handy schützen. 1.1 PIN eingeben PIN bedeutet Persönliche Identifikations-Nummer. PIN 1 schützt Ihr Handy vor unberechtigtem Gebrauch, mit PIN 2 schalten Sie einzelne Funktionen ein und aus. Sie haben beide Nummern mit Ihrer SIM-Karte erhalten. Wenn Sie Ihr Handy eingeschaltet haben, müssen Sie zuerst PIN 1 richtig eingeben. Erst danach können Sie mit Ihrem Handy telefonieren. Achtung Wenn Sie den PIN-Code dreimal hintereinander falsch eingeben, wird die SIM-Karte automatisch gesperrt. 1.2 SIM-Karte entsperren Mit dem PUK (Personal Unblocking Key = Freigabeschlüssel) können Sie die SIM-Karte entsperren und den PIN-Code neu aktivieren. Den PUK-Code haben Sie ebenfalls mit der SIM-Karte und dem PIN erhalten. Entsperren/Neuaktivierung PIN 2 * * * PUK 2 * neuer PIN 2 * neuer PIN 2 # (Als «neuen PIN» können Sie auch wieder Ihren bisherigen PIN-Code eingeben.) Achtung Bitte beachten Sie die speziellen PIN-Funktionen in der Bedienungsanleitung Ihres Handys. 1.3 PIN ändern Ändern Sie PIN 1 und PIN 2, wenn Sie Ihr Handy zum ersten Mal in Betrieb nehmen. Wählen Sie dabei Zahlen, die Sie sich gut merken können, die aber Dritte nicht leicht erraten. Ändern Sie die PINs regelmässig. PIN 1 ändern * * 0 4 * alter PIN 1 * neuer PIN 1 * neuer PIN 1 # PIN 2 ändern * * * alter PIN 2 * neuer PIN 2 * neuer PIN 2 # Entsperren/Neuaktivierung PIN 1 * * 0 5 * PUK 1 * neuer PIN 1 * neuer PIN 1 # Tipp Bewahren Sie PIN und PUK sorgfältig und getrennt von der SIM-Karte auf und geben Sie sie Dritten nicht bekannt. 4 5

4 2. Telefonieren in der Schweiz 3. Ihr Guthaben im Überblick Auf dem Swisscom Mobilnetz telefonieren Sie günstiger als auf ausländischen Netzen. Wählen Sie daher explizit das NATEL -Netz von Swisscom, damit Sie in Grenznähe nicht versehentlich in ein ausländisches Netz geraten. Speichern Sie alle Rufnummern im internationalen Format: +Landesvorwahl, Vorwahl (ohne Null), Rufnummer (z.b ). Wie Sie ganz leicht die Kostenkontrolle behalten. Wenn Sie jemanden anrufen, erhalten Sie anschliessend ein kostenloses SMS mit den Kosten des letzten Gesprächs und dem neuen Saldo. Dieses SMS können Sie selbst deaktivieren und wieder aktivieren: Aktivieren: * * 1 1 # Ein kurzer Signalton ertönt, wenn Sie die Handynummer eines anderen Mobilfunkanbieters gewählt haben. Infos unter Deaktivieren: * * 1 0 # Anrufe auf Gratisnummern wie z.b belasten wir mit einem NATEL easy-zuschlag von CHF 0.50 pro Minute. Ausnahmen: Anrufe auf unsere 24h-Hotline und sind gratis. Nummern mit den Vorwahlen 0900, 0901 oder 0906 sind bei Kunden unter 18 Jahren automatisch gesperrt. Sie können jederzeit über die Hotline freigeschaltet werden; dies bedarf jedoch der schriftlichen Zustimmung des Erziehungsberechtigten. Um Ihre Kosten noch besser zu kontrollieren, können Sie sich nach jedem versandten SMS oder MMS und nach jeder Datenübertragung ein kostenloses SMS zustellen lassen. Sie sehen darin die entstandenen Kosten und das verbleibende Restguthaben. So schalten Sie die SMS-Benachrichtigung ein bzw. aus: Aktivieren: * * 2 1 # Deaktivieren: * * 2 0 # So können Sie Ihr aktuelles Guthaben jederzeit gratis abfragen * # Alternative: Sie rufen die Gratisnummer an und wählen das Untermenü 2. Bei NATEL easy xtra-liberty meldet das SMS zusätzlich die Anzahl der Gratis-SMS bis Ende Monat. 6 7

5 4. Gesprächsguthaben aufladen Wie Sie stets gesprächsbereit bleiben. Laden Sie Gesprächszeit auf, solange Ihr Guthaben grösser ist als CHF 10.. Sie können das Guthaben Ihres NATEL easy xtra-liberty, NATEL easy liberty oder NATEL easy liberty uno wie folgt aufladen: > via Internet auf (nur mit Kreditkarte möglich) > mit Xtra-Sponsor (siehe Seite 9) > im Swisscom Shop inkl. Globus > am Postomat > an SBB-Billettautomaten mit Touch-Screen > im Coop, am Kiosk, am Postschalter, an Tankstellen Achtung > Ist das Guthaben aufgebraucht, können Sie nur noch Anrufe empfangen. > Ihr Gespräch wird ohne Vorwarnung abgebrochen, wenn das Guthaben aufgebraucht ist. > Swisscom sendet Ihnen ein SMS, wenn Sie zu wenig Guthaben haben. Xtra-Sponsor Wie Sie einen NATEL easy xtra-liberty-kunden sponsern können Mit dem Abo-Zusatz Xtra-Sponsor kann sich ein NATEL easy xtra-liberty-kunde von seinen Eltern, Göttis oder Bekannten sponsern lassen, indem der Sponsor das regelmässige Aufladen der gesponserten Prepaid-Karte übernimmt. Die besonderen Vorteile mit Xtra-Sponsor > Alle nationalen Gespräche vom Gesponserten zum Sponsor sind bis zu 1 Stunde pro Anruf gratis (wenn der Gesponserte ein NATEL swiss xtra-liberty plus hat, sind alle Anrufe zum Sponsor gratis). > Die Gespräche zum Sponsor sind auch möglich, wenn das Guthaben des gesponserten NATEL easy xtra-liberty-kunden aufgebraucht ist. Wer kann bei Xtra-Sponsor mitmachen? > Es können alle NATEL easy xtra-liberty-kunden gesponsert werden. > Der Sponsor muss ein Swisscom Mobil-Abo besitzen (kein Firmenanschluss) und mindestens 18 Jahre alt sein (exkl. NATEL basic xtra-liberty und NATEL swiss xtra-liberty plus). > Jeder Sponsor kann bis zu drei NATEL easy xtra-liberty-kunden gleichzeitig unter stützen. > Jeder NATEL easy xtra-liberty-kunde kann bis zu drei Sponsoren haben. Wie hoch sind die Sponsoren-Beträge? > Der Sponsor kann einen Betrag zwischen CHF 10. und CHF 100. festlegen. Dieser Betrag wird am 1. des Monats automatisch von der NATEL -Rechnung des Sponsors auf das Prepaid-Konto des gesponserten NATEL easy xtra-liberty-kunden aufgeladen. > Der Sponsor kann den Betrag jederzeit beliebig anpassen. > Ausserdem kann der Sponsor jederzeit per SMS einen einmaligen Betrag aufladen, z.b. als Geburtstagsgeschenk. 8 9

6 Xtra-Sponsor aktivieren und verwalten Xtra-Sponsor kann per SMS aktiviert und verwaltet werden. Xtra-Sponsor aktivieren Xtra-Sponsor deaktivieren Höhe der monatlichen Sponsorgutschrift ändern Einmalige zusätzliche Gutschrift Informationen zu bereits aktivierten Xtra-Sponsor-Konten SMS Text an 444 START SPONSOR Handynummer des Empfängers Betrag STOP SPONSOR Handynummer des Empfängers START SPONSOR Handynummer des Empfängers Betrag ZAHLUNG Handynummer des Empfängers Einmaliger Betrag SPONSOR CHECK Beispiel START SPONSOR STOP SPONSOR START SPONSOR ZAHLUNG SPONSOR CHECK 5. Telefonieren im Ausland Wie Sie mit Ihrem Handy in der ganzen Welt mobil telefonieren. Ihre Checkliste vor Reisebeginn Stellen Sie fest, welcher Netzbetreiber im Reiseland NATEL easy-roaming unterstützt Die Liste der internationalen Netzbetreiber, auf deren Netzen Sie mit NATEL easy telefonieren können, erhalten Sie über die Hotline oder im Internet unter > NATEL easy. Stellen Sie sicher, dass Sie über genügend Guthaben verfügen Die Möglichkeiten zum Aufladen Ihres Guthabens finden Sie im Kapitel 4 ab Seite 8. Telefonieren in ausländischen Mobilnetzen Die Roaming-Funktion ist bei den NATEL easy-produkten bereits aktiviert. Diese können Sie jederzeit deaktivieren und wieder aktivieren. Aktivieren: * * 1 1 # Deaktivieren: * * 0 0 # Achtung Stellen Sie sicher, dass Sie genügend Guthaben aufgeladen haben. Im Ausland sind Aufladungen nur mit Kreditkarte möglich. Weitere Informationen zu Xtra-Sponsor finden Sie im Internet unter

7 So rufen Sie aus dem Ausland in die Schweiz an Rufnummer mit Vorwahl (ohne Null) Beispiel: oder So rufen Sie einen Anschluss innerhalb Ihres Ferienlandes an Landeskennzahl Rufnummer mit Vorwahl Beispiel: Manche Netzanbieter unterstützen die Direktwahl (s. oben) nicht. Benutzen Sie dort den Vorwahlcode: Tipp Auf Ihrem Display sehen Sie, in welchem Netz Sie sich befinden. Achtung Wenn Sie im Ausland auf Ihr Handy angerufen werden, bezahlen Sie den Preis ab Schweizer Grenze bis ins Aufenthaltsland. Infos Weitere Informationen zum Telefonieren im Ausland und zu den Preisen erhalten Sie im Swisscom Shop oder unter * * Landeskennzahl Rufnummer mit Vorwahl # Rückruf abwarten und nochmals Beispiel: *111* # Eine automatische Ansage teilt Ihnen mit, wie lange Sie telefonieren können (max. 15 Minuten). Ob ein ausländisches Mobilnetz die direkte Wahl unterstützt oder nicht, erfahren Sie im Swisscom Shop (inkl. Globus), im Fachhandel und im Internet unter

8 6. Nützliche Services Wie Sie die COMBOX und das mobile Portal benutzen. 6.1 COMBOX Die COMBOX gehört als praktischer Anrufbeantworter zum Lieferumfang von NATEL easy xtra-liberty, NATEL easy liberty und NATEL easy liberty uno. Die COMBOX nimmt Anrufe entgegen, wenn Sie > den Anruf nicht innerhalb von 20 Sekunden annehmen, > Ihr Handy ausgeschaltet haben oder Sie sich in nicht versorgtem Gebiet befinden, > gerade telefonieren. So hören Sie Nachrichten mit dem eigenen Handy im In- und Ausland ab Es gibt zwei Möglichkeiten, Ihre COMBOX -Nachrichten abzuhören: 1. Die COMBOX -Nummer ist einerseits auf Ihrem Handy auf der Taste 1 vorkonfiguriert und andererseits im Telefonbuch Ihres Handys unter COMBOX abgespeichert. Nebst dem Abhören von Nachrichten erleichtert diese Nummer Ihnen zudem die Abfrage der COMBOX aus dem Ausland und führt Sie einfach zu Ihren Nachrichten. Beispiel: Taste 1 etwas länger drücken oder im Adressbuch den Eintrag COMBOX auswählen. Die Nachrichten werden abgespielt. Hinweis Bei der ersten Abfrage der COMBOX führt Sie ein kostenloses Einstiegsmenü durch die Einstellungen der COMBOX. Sobald Sie Ihre Einstellungen vorgenommen haben, hören Sie die erste Nachricht. Abschliessend wird das Passwort per SMS zugestellt. Ausland: Anruf bei Netzbetreibern, welche die Direktwahl nicht unterstützen * * stellige NATEL -Rufnummer # Rückruf abwarten und nochmals Das Abhören und Bearbeiten von Meldungen funktioniert gleich wie in der Schweiz. Wichtig Für die COMBOX -Abfrage im Ausland benötigen Sie ein Passwort. Sie können dieses jederzeit per SMS (im Inland gratis) abfragen: Senden Sie ein SMS mit COMBOX an 444. Nachrichten bearbeiten Während des Abhörens können Sie folgende Tasten drücken, um bestimmte Funktionen aufzurufen: 1 Automatischer Rückruf zur Nummer des Absenders (sofern nicht unterdrückt) 2 Speichert die Nachricht für 15 Tage 3 Löscht die abgespielte Nachricht stellige NATEL -Rufnummer 2. Beispiel: Die Nachrichten werden abgespielt. 4 Wiederholt die ganze Nachricht # Springt zur nächsten Nachricht 14 15

9 Hinweis Nicht abgehörte Nachrichten bleiben 15 Tage lang gespeichert. Abgehörte Nachrichten werden nach 72 Stunden gelöscht. Tipp Sie können Ihr Handy so einstellen, dass jeder Anruf sofort auf die COMBOX umgeleitet wird (siehe Kapitel 8 «Anrufumleitung»). Das ist besonders praktisch, wenn Sie ins Ausland reisen: Der Anruf bleibt dann «in der Schweiz» und Sie zahlen keine Gebühren für die Weiterleitung ins Ausland. 6.2 Gratis-SMS für verpasste Anrufe Ein Gratis-SMS für verpasste Anrufe erhalten Sie, > wenn Ihr Handy ausgeschaltet war oder keinen Empfang hatte (z.b. im Tunnel). > wenn der Anrufer bei eingerichteter COMBOX keine Nachricht auf der COMBOX hinterlässt. > wenn Sie Ihr Handy innerhalb von 7 Tagen nach dem Anruf wieder einschalten oder in den Bereich eines Mobilfunknetzes kommen. Wenn Sie das SMS lesen, können Sie direkt zurückrufen (je nach Handy-Modell direkt über die oder Ihr Handy-Menü). So deaktivieren Sie die Anrufinfo Senden Sie ein Gratis-SMS mit dem Text STOP an die 180. Die Deaktivierung ist gratis und wird mit einem SMS bestätigt. 6.3 MMS MMS sind Nachrichten mit Bildern, Videos, Musik, Sprache und/oder mehreren hundert Zeichen Text. Alle NATEL easy-kunden und Kunden mit einem NATEL -Abo können mit einem MMS-fähigen Handy MMS senden und empfangen. MMS an eine -Adresse verschicken Senden Sie Freunden ohne MMS-fähiges Handy ein MMS an deren -Adresse. MMS-Postkarte eigene Bilder als echte Postkarte versenden Es gibt zwei Möglichkeiten, mit dem Handy eine MMS-Postkarte zu erstellen und zu versenden. 1. Handy mit integrierter Postkarten-Funktion: > Sie schiessen ein Foto oder wählen ein Bild aus dem Handy-Speicher aus. > Wählen Sie «Senden als Postkarte» > Folgen Sie den Anweisungen auf dem Handy-Display. 2. Handy ohne integrierte Postkarten-Funktion: > Sie schiessen ein Foto oder wählen ein Bild aus dem Handy-Speicher aus. > Senden Sie das Bild (ohne Text) an die Nummer > Sie erhalten umgehend als Mitteilung einen Link. Öffnen Sie diesen und folgen Sie der Anleitung, mit welcher Sie Ihre persönliche MMS-Postkarte fertigstellen und versenden können

10 7. Mobile Internet Mit dem mobilen Internet und Vodafone live! als Startseite und mobiles Portal brauchen Sie nur noch eine Taste, um farbige Fotos, coole Töne, spannende Spiele und aktuelle News auf Ihr Handy zu zaubern. Voraussetzung für die Nutzung ist ein Vodafone live! fähiges Handy. Direkt ins Vodafone live! Portal gelangen Sie per Gratis-SMS mit Keyword LIVE an die Nummer 888. Weitere Informationen finden Sie unter 7.1 Internet auf Ihrem NATEL Egal ob Sportnachrichten, Wetter oder YouTube-Videos: Jetzt erleben Sie richtiges Internet auf Ihrem Handy. Mit NATEL easy liberty uno surfen Sie günstig immer und überall im Internet. Ein Muss für alle, die mehr aus ihrem Handy machen wollen! Weitere Infos dazu finden Sie im Internet unter 7.2 Vodafone live! Klingeltöne und Begrüssungstöne > Klingeltöne: Mit aktuellen Hits und Klassikern gestalten Sie Ihre Handy-Welt. Auf Vodafone live! finden Sie ein Riesenangebot an Songs unterschiedlichster Stilrichtungen für Realtones oder polyphone Klingeltöne. > Begrüssungstöne: Überraschen Sie Ihre Anrufer mit Ihrem Lieblingssong statt dem eintönigen «Tuut-tuut». Begrüssungstöne sind richtige Musikausschnitte, die Ihre Anrufer hören, bevor Sie das Gespräch entgegennehmen. Hintergrundbilder, Spiele, Videos > Hintergrundbilder: Auf Vodafone live! finden Sie Bilder, Fotos und Grafiken zu den verschiedensten Themen: Laden Sie sie als Hintergrundbilder auf Ihr Handy so wird es auch optisch unverwechselbar. > Spiele: Die Langeweile ist vorbei: Auf Vodafone live! finden Sie Spiele aller Art Sport, Film, Abenteuer, Geschicklichkeit und mehr. > Videos: Sie können Videoclips herunterladen und jederzeit überall betrachten. Oder Sie wählen die Funktion Streaming Video und spielen die Clips ab, ohne sie auf Ihr Handy zu laden. Wie auch immer Sie finden die Videoclips auf Vodafone live! in der Rubrik Video & Bild. > Musikvideos: Einmal herunterladen und immer wieder abspielen. Als Swisscom Kunde haben Sie auf dem Vodafone live! Handyportal Zugriff auf über 3000 aktuelle Musikvideos. Bluewin TV mobile Was ich will, wann ich will. Verpassen Sie auch unterwegs kein Fussballspiel, keine aktuellen Nachrichten und keine Folge Ihrer Lieblingsserie. Mit Bluewin TV mobile wird Ihr NATEL zum mobilen Fernseher. Bluewin TV mobile können Sie mit den üblichen UMTS/EDGE-NATEL nutzen. Mit einem HD-Handy (z. B. Nokia N77) geniessen Sie das Fernseherlebnis neu auch auf Ihrem NATEL in brillanter Bild- und Tonqualität (HD-Qualität via DVB-H-Netz)

11 News & Sport Damit sind Sie immer auf dem Laufenden: Die SF Tagesschau 100 Sekunden, SF Meteo 60 Sekunden und Teleclub Sport Flash werden speziell für das Handy produziert und stündlich aktualisiert. Exklusiv und kompetent vom Schweizer Fernsehen und Teleclub. Mit Beiträgen über Politik, Wirtschaft, Sport, Promis und das Wetter. News & Sport finden Sie auf dem Vodafone live! Handy-Portal. Weitere Infos zu den beschriebenen Diensten sowie Infos zu vielen weiteren Diensten z. B. zu Sport, News, Wetter, Videos, Chat & Dating finden Sie unter 8. Anrufumleitung Wie Sie Anrufe umleiten und die Rufnummernanzeige unterdrücken. Ihre Anrufe können Ihnen überall hin folgen: auf Mobil- oder Festnetznummern im In- und Ausland. Geben Sie die Zielnummer ein. Umleitung, wenn keine Antwort (nach 20 Sekunden) Einschalten: * * 6 1 * Zielnummer mit Vorwahl # Beispiel: **61* # Ausschalten: # # 6 1 # Status abfragen: Umleitung, wenn das Handy besetzt ist: **67* statt **61* Umleitung, wenn das Handy ausgeschaltet ist: **62* statt **61* Alle Anrufe direkt umleiten: **21* statt **61* * # 6 1 # Hinweise > Sie können die Umleitungen 61, 62 und 67 gleichzeitig aktivieren. > SMS und MMS werden nicht umgeleitet. > ##XY# löscht sowohl den Service als auch die Zielnummer. > Sie können Anrufumleitungen nicht aktivieren, wenn ankommende und abgehende Verbindungen blockiert sind

12 9. Umwandlung in ein anderes NATEL -Angebot Nie mehr Stress mit Gesprächsguthaben: Wenn Sie sich für ein passendes NATEL -Angebot entscheiden, können Sie günstiger, komfortabler und einfacher mobil telefonieren. Xtra-liberty xtra-günstig für alle unter 26 NATEL easy xtra-liberty: Das Angebot ohne monatliche Fixkosten für alle unter 26. Dazu jeden Monat 25 Gratis-SMS an Schweizer Nummern. Liberty lassen Sie sich Zeit beim Telefonieren Mit den günstigen und transparenten Tarifen telefonieren Sie, sooft Sie wollen, ohne sich um Zeit und Kosten zu kümmern. NATEL easy liberty: Perfekte Kostenkontrolle auch bei langen Gesprächen: Kein Abonne ment und günstige Tarife. NATEL basic liberty: Das Abonnement mit den günstigen Fixkosten und niedrigem Stundentarif. NATEL basic xtra-liberty: Gut und günstig. Geringe Abogebühr, nachts von bis 6.00 Uhr auf dem Swisscom Mobilnetz und dem Schweizer Festnetz gratis telefonieren, 50 Gratis-SMS pro Monat an Schweizer Nummern. NATEL swiss liberty: Das vorteilhafte Abo für alle, die regelmässig lange telefonieren. NATEL pro liberty: Das leistungsstarke Abo für Intensivnutzer. NATEL swiss xtra-liberty plus: Wenn lange und häufige Telefongespräche genauso wichtig sind wie die Kommunikation per SMS. Totale Freiheit gratis auf das Swisscom Mobilnetz und das Schweizer Festnetz (CH und FL) telefonieren. Zusätzlich sind 100 Gratis-SMS pro Monat an Schweizer Nummern inbegriffen. Alle Einzelheiten zu den Liberty-Angeboten finden Sie im Swisscom Shop oder im Internet unter Alle Einzelheiten zu den Xtra-liberty-Angeboten finden Sie im Swisscom Shop oder im Internet unter

13 Surfen und Telefonieren NATEL -Abos fürs mobile Internet NATEL easy liberty uno: Ohne feste Kosten. Das Prepaid-Angebot fürs mobile Internet und Telefonie. NATEL liberty piccolo: Das Abonnement für alle, die wenig surfen und zum attraktiven Stundentarif telefonieren wollen. NATEL liberty mezzo: Das Abo für alle, die täglich surfen und oft lange telefonieren. 10. Adressen und Telefonnummern Swisscom (Schweiz) AG Contact Center Mobile CH-3050 Bern Hotline In der Schweiz: Gratisnummer (7 24) Aus dem Ausland: (kostenpflichtig) NATEL liberty grande: Das perfekte Abo für alle, die viel surfen und zum tiefen Stundentarif telefonieren wollen. Alle Einzelheiten zu den Liberty-Angeboten finden Sie im Swisscom Shop oder im Internet unter Internet Egal, auf welches NATEL -Angebot Sie wechseln, Sie behalten Ihre Handy-Nummer und die SIM-Karte. Ein Restguthaben schreiben wir Ihrer ersten Monatsrechnung gut. Möchten Sie wechseln? Dann wenden Sie sich an Ihren Fachhändler oder den Berater im Swisscom Shop (inkl. Globus). Oder rufen Sie die Hotline an

Bedienungsanleitung Mode d emploi Istruzioni per l uso

Bedienungsanleitung Mode d emploi Istruzioni per l uso 117018 d/f/i 10.2008 SCS-RES-DIM-MCP Bedienungsanleitung Mode d emploi Istruzioni per l uso www.swisscom.ch Einfach kommunizieren Inhaltsverzeichnis Herzlich willkommen bei Swisscom Mit Ihrem Handy können

Mehr

M-BUDGET MOBILE. Bedienungsanleitung instructions d utilisation istruzioni per l uso

M-BUDGET MOBILE. Bedienungsanleitung instructions d utilisation istruzioni per l uso M-BUDGET MOBILE Bedienungsanleitung instructions d utilisation istruzioni per l uso Willkommen bei M-Budget Mobile. Herzlichen Glückwunsch zur Wahl von M-Budget Mobile. Wir bieten Ihnen ein hervorragendes

Mehr

Quick Start Guide Photo

Quick Start Guide Photo Quick Start Guide Photo Inhalt 1. Einleitung 3 2. Online Album Display 4 3. Online Album im Internet 7 4. MMS 8 5. Vodafone live! 9 Contenu 1. Introduction 13 2. L écran Online Album 14 3. Online Album

Mehr

TalkTalk mach mit, spar mit!

TalkTalk mach mit, spar mit! TalkTalk mach mit, spar mit! Herzlich Willkommen bei TalkTalk Mobile Herzlichen Glückwunsch zu Ihrer Wahl von TalkTalk Mobile. Als Mobilnetzanbieter offerieren wir Ihnen optimale und kostengünstige Dienstleistungen.

Mehr

Mobil telefonieren mit sdt.net

Mobil telefonieren mit sdt.net Mobil telefonieren mit sdt.net sdt.net AG Ulmer Straße 130 73431 Aalen Telefon 01801 888 111* Telefax 01801 888 555* info@sdt.net * aus dem dt. Festnetz 3,9 Cent/Minute. Mobilfunkpreise können abweichen.

Mehr

Mobile COMBOX pro. Kurzanleitung.

Mobile COMBOX pro. Kurzanleitung. Mobile COMBOX pro. Kurzanleitung. Kundenservice Wenn Sie weitere Informationen zu COMBOX pro wünschen oder Fragen zur Bedienung haben, steht Ihnen unser Kundenservice gerne zur Verfügung. Im Inland wählen

Mehr

Kurzanleitung COMBOX basic und pro für Festnetz und Mobile.

Kurzanleitung COMBOX basic und pro für Festnetz und Mobile. Kurzanleitung COMBOX basic und pro für Festnetz und Mobile. Inhaltsverzeichnis COMBOX Ihr Anrufbeantworter COMBOX die Registrierung COMBOX ein- und ausschalten Begrüssungs- und Abwesenheitstext aufnehmen

Mehr

Benutzerhandbuch Telefonie

Benutzerhandbuch Telefonie Benutzerhandbuch Telefonie www.quickline.com wwz.ch/quickline Einleitung Lieber Quickline-Kunde, liebe Quickline-Kundin Mit Quickline als Multimedia-Produkt können Sie nicht nur günstig surfen, sondern

Mehr

Benutzerhandbuch SIM-Karte

Benutzerhandbuch SIM-Karte Technische Änderungen und Irrtümer vorbehalten. Stand 05/2011 Benutzerhandbuch SIM-Karte Benutzerhandbuch SIM-Karte Willkommen Inhalt Herzlich willkommen bei Tchibo mobil! Lieber Tchibo mobil Kunde, wir

Mehr

Gebrauchsanleitung User Manual Guide d utilisation Manual del usuario Kullanım kılavuzu

Gebrauchsanleitung User Manual Guide d utilisation Manual del usuario Kullanım kılavuzu Gebrauchsanleitung User Manual Guide d utilisation Manual del usuario Kullanım kılavuzu www.ortelmobile.de connecting the world Deutsch pag. 1-8 English pag. 9-16 Français pag. 17-24 Español pag. 25-32

Mehr

aystar Bedienungsanleitung www.ayyildiz.com

aystar Bedienungsanleitung www.ayyildiz.com aystar Bedienungsanleitung www.ayyildiz.com Willkommen beim Star unter den Prepaid-Tarifen! Herzlichen Glückwunsch! Jetzt ist es egal, ob deine Liebsten in Deutschland oder in der Türkei sind, denn mit

Mehr

Prepaid telefonieren & surfen

Prepaid telefonieren & surfen Prepaid telefonieren & surfen Bedienungsanleitung SUPERGÜNSTIG Beste D-Netz-Qualität Keine Vertragsbindung Kein Mindestumsatz Attraktive Tarifoptionen Inhalt Freischalten 3 PIN und PUK 4 Guthaben abfragen

Mehr

Das verbindet! Bedienungsanleitung. Einstecken. Lostelefonieren. Sparen. www.jamobil.de

Das verbindet! Bedienungsanleitung. Einstecken. Lostelefonieren. Sparen. www.jamobil.de Bedienungsanleitung Das verbindet! Einstecken. Lostelefonieren. Sparen. www.jamobil.de Inhalt Freischalten 3 PIN und PUK 4 Guthaben abfragen und aufladen 5 Rufnummermitnahme 6 7 Mobilbox-Abfrage 8 9 Auslandstelefonate

Mehr

1. Automatische Anrufumleitung Jeder ankommende Anruf wird direkt auf eine von Ihnen gewünschte Zielrufnummer umgeleitet.

1. Automatische Anrufumleitung Jeder ankommende Anruf wird direkt auf eine von Ihnen gewünschte Zielrufnummer umgeleitet. Seite 1 von 5 Anrufumleitungen Schnell erklärt: Anrufumleitungen > Stichwort: komfortable Anruf-Weiterleitung vom Handy auf Vodafone-Mailbox oder andere Telefon-Anschlüsse > Vorteile: an einem beliebigen

Mehr

Angebote für Privatkunden. www.swisscom-mobile.ch. Gültig ab 1.1.2007

Angebote für Privatkunden. www.swisscom-mobile.ch. Gültig ab 1.1.2007 Gültig ab 1.1.2007 Angebote für Privatkunden www.swisscom-mobile.ch Hier erhalten Sie weitere Infos In der Schweiz: Hotline 0800 55 64 64 (gratis; 7 24 Stunden) Aus dem Ausland: Hotline +41 62 286 12 12

Mehr

Vodafone InfoDok. 1. Automatische Anrufumleitung Jeder ankommende Anruf wird direkt auf eine von Ihnen gewünschte Zielrufnummer umgeleitet.

Vodafone InfoDok. 1. Automatische Anrufumleitung Jeder ankommende Anruf wird direkt auf eine von Ihnen gewünschte Zielrufnummer umgeleitet. Anrufumleitungen (Mobilfunk) Schnell erklärt: Anrufumleitungen Stichwort: komfortable Anrufumleitung vom Handy z. B. auf Ihre Vodafone Mailbox oder andere Zielrufnummern innerhalb eines Fest- oder Mobilfunknetzes

Mehr

Mit einer Rufnummer bis zu 3 mobile Endgeräte nutzen mit nur einem Vertrag, einer Rechnung und einer Mailbox.

Mit einer Rufnummer bis zu 3 mobile Endgeräte nutzen mit nur einem Vertrag, einer Rechnung und einer Mailbox. UltraCard Mit einer Rufnummer bis zu 3 mobile Endgeräte nutzen mit nur einem Vertrag, einer Rechnung und einer Mailbox. Was ist die UltraCard? Mit der UltraCard sind Sie unter einer Rufnummer auf bis zu

Mehr

htp Voicebox Bedienungsanleitung

htp Voicebox Bedienungsanleitung htp Voicebox Bedienungsanleitung Inhalt htp Voicebox Ihre Vorteile auf einen Blick Kostenloser Anrufbeantworter Kostenlose Benachrichtigung per E-Mail oder SMS Variable Rufumleitungszeit von 10 bis 60

Mehr

Manual. Festnetz. upc.ch/support 0800 66 88 66

Manual. Festnetz. upc.ch/support 0800 66 88 66 Manual Festnetz upc.ch/support . Ihre Sprachmailbox. Das alles bietet Ihnen die Sprachmailbox. Erstmaliges Einrichten der Sprachmailbox. So ändern Sie Ihren PIN-Code für den externen Zugriff auf die Sprachmailbox.4

Mehr

Benutzerhandbuch. Daten-Tarif. Benutzerhandbuch

Benutzerhandbuch. Daten-Tarif. Benutzerhandbuch Benutzerhandbuch Daten-Tarif Benutzerhandbuch WILLKOMMEN INHALT Lieber Tchibo mobil Kunde, Freischalten Ihrer SIM-Karte wir freuen uns, dass Sie sich für den Tchibo mobil Daten-Tarif entschieden haben.

Mehr

Benutzerhandbuch. SmartphoneJahres-Paket

Benutzerhandbuch. SmartphoneJahres-Paket Benutzerhandbuch SmartphoneJahres-Paket SmartphoneBenutzerhandbuch WILLKOMMEN INHALT Lieber Tchibo mobil Kunde, Freischalten Ihrer SIM-Karte wir freuen uns, dass Sie sich für das Tchibo mobil Smartphone-Jahres-Paket

Mehr

Benutzerhandbuch SIM-Karte

Benutzerhandbuch SIM-Karte Benutzerhandbuch SIM-Karte WILLKOMMEN INHALT Lieber Tchibo mobil Kunde, Freischalten Ihrer SIM-Karte wir freuen uns, dass Sie sich für den Tchibo mobil Basis-Tarif der Telefónica Germany GmbH & Co. OHG

Mehr

Erleben Sie die neue mobile Welt!

Erleben Sie die neue mobile Welt! Mobile Phone Erleben Sie die neue mobile Welt! Kurzanleitung für Mobile Phone Inhaltsverzeichnis 1 Herzlich willkommen Seite 3 2 Die Einstellungen und das erste Gespräch Seite 4 2.1 Freischalten Ihrer

Mehr

UltraCard. Mit einer Rufnummer bis zu 3 mobile Endgeräte gleichzeitig nutzen mit nur einem Vertrag, einer Rechnung und einer Mailbox.

UltraCard. Mit einer Rufnummer bis zu 3 mobile Endgeräte gleichzeitig nutzen mit nur einem Vertrag, einer Rechnung und einer Mailbox. Mit einer Rufnummer bis zu 3 mobile Endgeräte gleichzeitig nutzen mit nur einem Vertrag, einer Rechnung und einer Mailbox. + + = Was ist die UltraCard? Mit der UltraCard sind Sie unter einer Rufnummer

Mehr

htp Voicebox Bedienungsanleitung für VoIP-Kunden

htp Voicebox Bedienungsanleitung für VoIP-Kunden htp Voicebox Bedienungsanleitung für VoIP-Kunden Inhalt htp Voicebox Ihre Vorteile auf einen Blick Kostenloser Anrufbeantworter Kostenlose Benachrichtigung per E-Mail oder SMS Fernabfrage auch über Handy

Mehr

Benutzerhandbuch/Kurzanleitung Mobilfunk Stand 02.11.2012

Benutzerhandbuch/Kurzanleitung Mobilfunk Stand 02.11.2012 Benutzerhandbuch/Kurzanleitung Mobilfunk Stand 02.11.2012 Inhaltsverzeichnis 1. Herzlich Willkommen bei HeLi NET Mobilfunk 5 2. Erste Einstellungen und Gespräche 5 2.1. Freischaltung Ihrer HeLi NET SIM-Karte

Mehr

Inhalt. 2 www.enomobil.de

Inhalt. 2 www.enomobil.de BENUTZERHANDBUCH Inhalt 1 Herzlich willkommen bei EnoMobil... 3 2 Erste Einstellungen und Gespräche... 4 2.1 Aktivierung Ihrer SIM-Karte... 4 2.2 Doppelte Sicherheit dank PIN und PUK... 4 2.3 Einsetzen

Mehr

Benutzerhandbuch SIM-Karte

Benutzerhandbuch SIM-Karte Benutzerhandbuch SIM-Karte WILLKOMMEN INHALT Lieber Tchibo mobil Kunde, Freischalten Ihrer SIM-Karte wir freuen uns, dass Sie sich für den Tchibo mobil Smartphone-Tarif der Telefónica Germany GmbH & Co.

Mehr

Benutzerhandbuch. InternetJahres-Flatrate

Benutzerhandbuch. InternetJahres-Flatrate Benutzerhandbuch InternetJahres-Flatrate InternetBenutzerhandbuch WILLKOMMEN INHALT Lieber Tchibo mobil Kunde, Freischalten Ihrer SIM-Karte wir freuen uns, dass Sie sich für die Tchibo mobil Internet-Jahres-Flatrate

Mehr

Ihren persönlichen Anrufbeantworter

Ihren persönlichen Anrufbeantworter Anleitung für Ihren persönlichen Anrufbeantworter 1.1 Zugang zum persönlichen Anrufbeantworter... 1 1.2 Der persönliche Anrufbeantworter ein- und ausschalten... 2 1.3 Nachrichten vom persönlichen Anrufbeantworter

Mehr

Vodafone InfoDok. Service-Codes: Die geheimen Tricks für Ihr Handy

Vodafone InfoDok. Service-Codes: Die geheimen Tricks für Ihr Handy Service-Codes: Die geheimen Tricks für Ihr Handy In Ihrem Handy steckt richtig viel drin. Nutzen Sie z. B. clevere Funktionen wie Anrufumleitungen oder Anrufsprerrungen, Vodafone Konferenz oder Rufnummernübermittlung.

Mehr

Bedienungsanleitung 1

Bedienungsanleitung 1 Bedienungsanleitung 1 Inhalt SIM-Karte 4 Mailbox 5 SMS 7 MMS 8 Mobiles Internet 9 Gut zu wissen 10 Rufnummer mitnehmen Kundenbetreuung Rechtliche Hinweise 2 Herzlich willkommen Schön, dass Sie sich für

Mehr

Manual. Mehr Leistung, mehr Freude.

Manual. Mehr Leistung, mehr Freude. Manual Telefonie Internet Mehr Leistung, mehr Freude. . Ihre Sprachmailbox. Das alles bietet Ihnen die Sprachmailbox. Erstmaliges Einrichten der Sprachmailbox. So ändern Sie Ihren PIN-Code für den externen

Mehr

für MOTOROLA CD930 Eine Handy-Kurzanleitung mit bis zu 13 Kapiteln auf 8 Seiten. und O2

für MOTOROLA CD930 Eine Handy-Kurzanleitung mit bis zu 13 Kapiteln auf 8 Seiten. und O2 telecomputer marketing Handy-leich leicht-gemacht! für MOTOROLA CD930 Eine Handy-Kurzanleitung mit bis zu 13 Kapiteln auf 8 Seiten. Handy MOTOROLA CD930, einschalten Handy MOTOROLA CD930,, erster Anruf

Mehr

Bedienungsanleitung DuoBill

Bedienungsanleitung DuoBill Vodafone DuoBill neue Version Private und geschäftliche Verbindungskosten einfach trennen! So funktioniert s / Übersicht mehr ab Seite 2 Das DuoBill-Menü ab März 2010 Erste Schritte/PIN-Eingabe Eine SIM-Karte

Mehr

GenoFon Benutzerhandbuch

GenoFon Benutzerhandbuch GenoFon Benutzerhandbuch Inhalt 1 Herzlich willkommen bei GenoFon... 2 2 Erste Einstellungen und Gespräche... 2 2.1 Aktivierung Ihrer SIM-Karte... 2 2.2 Doppelte Sicherheit dank PIN und PUK... 2 2.3 Einsetzen

Mehr

Bedienungsanleitung Telefonie-Account mittels Telefontastatur

Bedienungsanleitung Telefonie-Account mittels Telefontastatur Bedienungsanleitung Telefonie-Account mittels Telefontastatur TeleKing AG Gartenstrasse 33 4332 Stein Tel. +41 44 545 3434 Fax +41 44 545 3430 www.teleking.ch Inhaltsverzeichnis: 1 Information über dieses

Mehr

D2-Mailbox und D2-ProfiMailbox: Ihre cleveren Anrufbeantworter

D2-Mailbox und D2-ProfiMailbox: Ihre cleveren Anrufbeantworter Nr. 312 Seite 1 (von 11) D2-Mailbox und D2-ProfiMailbox: Ihre cleveren Anrufbeantworter Schnell erklärt: Basisfunktionen von D2-Mailbox & -ProfiMailbox! Stichwort: Ihre intelligenten Anrufbeantworter im

Mehr

4 MMS Multimedia Message Service. 3 SMS Short Message Service. 5. Mobiles Internet

4 MMS Multimedia Message Service. 3 SMS Short Message Service. 5. Mobiles Internet Benutzerhandbuch Inhalt 1 Herzlich willkommen bei EnoMobil... 2 2 Erste Einstellungen und Gespräche... 2 2.1 Aktivierung Ihrer SIM-Karte... 2 2.2 Doppelte Sicherheit dank PIN und PUK... 2 2.3 Einsetzen

Mehr

Ihr Benutzerhandbuch für die mobile Welt von htp

Ihr Benutzerhandbuch für die mobile Welt von htp Ihr Benutzerhandbuch für die mobile Welt von htp Inhaltsverzeichnis... So leicht ist mobil! 1. Herzlich Willkommen bei htp 4 2. Erste Einstellungen und Gespräche 5 2.1 Aktivierung Ihrer SIM-Karte 5 2.2

Mehr

D2-Mailbox und D2-ProfiMailbox: Einstellungen

D2-Mailbox und D2-ProfiMailbox: Einstellungen Nr. 313 Seite 1 (von 6) Einstellungen Schnell erklärt: Einstellungen für die D2-Mailboxen* ò Stichwort: Passen Sie Ihre D2-Mailbox/ProfiMailbox individuell an ò Vorteile: Persönliche Begrüßung aufnehmen,

Mehr

Was kann mein Handy mir bieten? Referent: Andreas Neumann

Was kann mein Handy mir bieten? Referent: Andreas Neumann Was kann mein Handy mir bieten? Referent: Andreas Neumann Modelle Netz Bedienung Übersicht Mobiltelefone SmartPhones sonstiges Modelle Mobiltelefone Candybar, Monoblock Klapphandy, Clamp-Shell Slider Smart

Mehr

Mit den GSM-Steuercodes können Sie viele Einstellungen an Ihrem Handy im Handumdrehen vornehmen.

Mit den GSM-Steuercodes können Sie viele Einstellungen an Ihrem Handy im Handumdrehen vornehmen. GSM Steuercodes Mit den GSM-Steuercodes können Sie viele Einstellungen an Ihrem Handy im Handumdrehen vornehmen. GSM Codes sind weltweit einheitliche Steuercodes, mit denen Sie schnell und komfortabel

Mehr

Handy-leicht-gemacht! Siemens SL42

Handy-leicht-gemacht! Siemens SL42 telecomputer marketing Handy-leicht-gemacht! für Siemens SL42 Eine Handy-Kurzanleitung mit bis zu 13 Kapiteln auf 8 Seiten. Handy Siemens SL42, einschalten Handy Siemens SL42, erster Anruf Telefon-Nummer

Mehr

Mit einer Rufnummer bis zu 3 mobile Endgeräte nutzen mit nur einem Vertrag, einer Rechnung und einer Mailbox.

Mit einer Rufnummer bis zu 3 mobile Endgeräte nutzen mit nur einem Vertrag, einer Rechnung und einer Mailbox. MultiCard Mit einer Rufnummer bis zu 3 mobile Endgeräte nutzen mit nur einem Vertrag, einer Rechnung und einer Mailbox. Was ist die MultiCard? Mit der MultiCard sind Sie unter einer Rufnummer auf bis zu

Mehr

Manual Telefonie internet

Manual Telefonie internet Manual Telefonie Internet . Ihre Sprachmailbox. as alles bietet Ihnen die Sprachmailbox. Erstmaliges Einrichten der Sprachmailbox. So ändern Sie Ihren Pin-Code für den externen Zugriff auf die Sprachmailbox.4

Mehr

für MOTOROLA TALKABOUT Eine Handy-Kurzanleitung mit bis zu 13 Kapiteln auf 8 Seiten.

für MOTOROLA TALKABOUT Eine Handy-Kurzanleitung mit bis zu 13 Kapiteln auf 8 Seiten. telecomputer marketing Handy-leich leicht-gemacht! für MOTOROLA TALKABOUT Eine Handy-Kurzanleitung mit bis zu 13 Kapiteln auf 8 Seiten. Handy MOTOROLA TALKABOUT,, einschalten Handy MOTOROLA TALKABOUT,,

Mehr

3.2. Mailbox Aktivieren / Deaktivieren / Anzahl der Nachrichten abfragen... 8

3.2. Mailbox Aktivieren / Deaktivieren / Anzahl der Nachrichten abfragen... 8 www.travelsimshop.com TRAVEL MORE PAY LESS Your Nr. 1 Roaming-Free SIM Card BENUTZERHANDBUCH www..trravellsiimsshop..ccom 2007 INHALTSVERZEICHNIS 1. TravelSIM Nutzen, Funktion und Service.... 3 1.1. Standardlayout...

Mehr

BEVOR SIE STARTEN 2 1. MAILBOX EINRICHTEN 3 2. DAS HAUPTMENÜ IHRER MAILBOX 4 3. EIN- ODER AUSSCHALTEN DER MAILBOX 4 4. EINWÄHLEN IN DIE MAILBOX 6

BEVOR SIE STARTEN 2 1. MAILBOX EINRICHTEN 3 2. DAS HAUPTMENÜ IHRER MAILBOX 4 3. EIN- ODER AUSSCHALTEN DER MAILBOX 4 4. EINWÄHLEN IN DIE MAILBOX 6 Inhaltsverzeichnis BEVOR SIE STARTEN 2 1. MAILBOX EINRICHTEN 3 2. DAS HAUPTMENÜ IHRER MAILBOX 4 3. EIN- ODER AUSSCHALTEN DER MAILBOX 4 3.1 SIE HABEN EIN TELEFON AN EINEM ANALOGEN ANSCHLUSS 4 3.2. SIE HABEN

Mehr

So leicht ist mobil. Das htp Mobil Benutzerhandbuch.

So leicht ist mobil. Das htp Mobil Benutzerhandbuch. So leicht ist mobil. Das htp Mobil Benutzerhandbuch. Das htp Mobil Benutzerhandbuch Inhaltsverzeichnis 1. Herzlich willkommen bei htp 4 2. Erste Einstellungen und Gespräche 5 2.1 Aktivierung Ihrer SIM-Karte

Mehr

Bedienungsanleitung für deine neue vybemobile Prepaid-Card. www.vybemobile.de

Bedienungsanleitung für deine neue vybemobile Prepaid-Card. www.vybemobile.de Bedienungsanleitung für deine neue vybemobile Prepaid-Card www.vybemobile.de Da ist alles drin. vybemobile...seite 3 Willkommen in der vybemobile Community!...Seite 4 Telefonier mit vybemobile!...seite

Mehr

Zusatzdienste. Bedienungshinweise. allgemein. Störungsdienst. SolNet VOICE plus. Tastenbefehle

Zusatzdienste. Bedienungshinweise. allgemein. Störungsdienst. SolNet VOICE plus. Tastenbefehle shinweise Tastenbefehle allgemein Für die in dieser Anleitung angegebenen Tastenkombinationen muss Ihr Telefonapparat das Tonwahlverfahren (DTMF) unterstützen. Einige Telefonapparate erfordern die Aktivierung

Mehr

Die ganze. Welt. Mehr Informationen rund um unsere Angebote finden Sie im Internet unter www.edeka-mobil.de. von EDEKA mobil.

Die ganze. Welt. Mehr Informationen rund um unsere Angebote finden Sie im Internet unter www.edeka-mobil.de. von EDEKA mobil. Die ganze Welt von EDEKA mobil Mehr Informationen rund um unsere Angebote finden Sie im Internet unter www.edeka-mobil.de Handbuch 1 Herzlich willkommen! Inhalt 3 Herzlich willkommen! 4-5 Ihr Start mit

Mehr

Kurzanleitung. BlackBerry von 1&1. Einfacher Start mit dem BlackBerry von 1&1

Kurzanleitung. BlackBerry von 1&1. Einfacher Start mit dem BlackBerry von 1&1 Kurzanleitung BlackBerry von 1&1 Einfacher Start mit dem BlackBerry von 1&1 Die ersten Schritte So legen Sie los 1&1 SIM-Karte einlegen Schieben Sie Ihre 1&1 SIM-Karte vorsichtig in die Kartenhalterung

Mehr

Mailbox im D1-Netz. Einrichten ist ne Wissenschaft. Bei meiner Mailbox war s ganz einfach. Mailbox im D1-Netz KOMMUNIKATION IST ALLES

Mailbox im D1-Netz. Einrichten ist ne Wissenschaft. Bei meiner Mailbox war s ganz einfach. Mailbox im D1-Netz KOMMUNIKATION IST ALLES Mailbox im D1-Netz Einrichten ist ne Wissenschaft. Bei meiner Mailbox war s ganz einfach. Mailbox im D1-Netz KOMMUNIKATION IST ALLES Inhalt Ihr Anrufbeantworter geht ins Netz Ihr Anrufbeantworter geht

Mehr

Der Anrufbeantworter. www.mdcc.de. Service-Telefon: 0391 587 44 44. Eine Verbindung mit Zukunft. MDCC / Stand 10/10

Der Anrufbeantworter. www.mdcc.de. Service-Telefon: 0391 587 44 44. Eine Verbindung mit Zukunft. MDCC / Stand 10/10 Der Anrufbeantworter Service-Telefon: 0391 587 44 44 www.mdcc.de MDCC / Stand 10/10 Eine Verbindung mit Zukunft Inhalt Seite 1. Einrichtung des Anrufbeantworters 1. Einrichtung des Anrufbeantworters 2

Mehr

Moni KielNET-Mailbox

Moni KielNET-Mailbox Bedienungsanleitung Moni -Mailbox Die geht für Sie ran! Wann Sie wollen, wo immer Sie sind! im Festnetz Herzlichen Glückwunsch zu Moni Ihrer persönlichen -Mailbox! Wir haben Ihre persönliche -Mailbox eingerichtet.

Mehr

MultiCard. So funktioniert s. Los geht s: SIM-Karten aktivieren und einlegen

MultiCard. So funktioniert s. Los geht s: SIM-Karten aktivieren und einlegen Mit einer Rufnummer bis zu 3 mobile Endgeräte nutzen mit nur einem Vertrag, einer Rechnung und einer Mailbox. + + = Was ist die? Mit der bist du unter einer Rufnummer auf bis zu 3 mobilen Endgeräten erreichbar

Mehr

Vodafone Red DataSIM. 3022 Vodafone InfoDok. Vorteile mehr auf Seite 2. Preise mehr auf Seite 2. Buchen mehr auf Seite 4. Ausland

Vodafone Red DataSIM. 3022 Vodafone InfoDok. Vorteile mehr auf Seite 2. Preise mehr auf Seite 2. Buchen mehr auf Seite 4. Ausland DataSIM Sie können mit den -Tarifen, Vodafone Black und der DataSIM Ihr Highspeed-Daten- Volumen auch mit Ihrem Tablet oder Zweithandy nutzen. Vorteile mehr auf Seite 2 Ein Mobilfunk-Vertrag, eine Rufnummer,

Mehr

Schnittstellenbeschreibung

Schnittstellenbeschreibung Schnittstellenbeschreibung Inhalt: - Beschreibung - Vorbereitungen - Die Details - Die verschiedenen Nachrichtenarten - Nachrichtenarchiv - Rückgabewerte - Schnellübersicht und Preisliste Weltweite-SMS.de

Mehr

Bedienungsanleitung für die WU Wien

Bedienungsanleitung für die WU Wien P N V i r t u a l r i v a t e e t w o r k Bedienungsanleitung für die WU Wien VPN-Bedienungsanleitung Seite 1 von 9 T-Mobile Business Unit Business Customers Vorwort Herzlich Willkommen in der T-Mobile

Mehr

1&1 MAILBOX KONFIGURATION. für E-Netz INHALT. Ersteinrichtung Mailbox Abhören Mailbox-Menü Rufumleitungen Hilfe und Kontakt

1&1 MAILBOX KONFIGURATION. für E-Netz INHALT. Ersteinrichtung Mailbox Abhören Mailbox-Menü Rufumleitungen Hilfe und Kontakt & MAILBOX KONFIGURATION für E-Netz INHALT Ersteinrichtung Mailbox Abhören Mailbox-Menü Rufumleitungen Hilfe und Kontakt & Mailbox für E-Netz ERSTEINRICHTUNG Die & Mailbox ist Ihr Anrufbeantworter für das

Mehr

Mailbox Ihr Anrufbeantworter im primacom-netz Anleitung. Inhaltsverzeichnis. 1 Mailbox einrichten. 1.1 Ersteinrichtung. 1.

Mailbox Ihr Anrufbeantworter im primacom-netz Anleitung. Inhaltsverzeichnis. 1 Mailbox einrichten. 1.1 Ersteinrichtung. 1. Sehr geehrter Telefonkunde, wir möchten Ihnen mit dieser Bedienungsanleitung eine Hilfestellung bei der Einrichtung und Bedienung Ihrer Mailbox für Ihren Telefonanschluss geben. Die Mailbox - Ihr Anrufbeantworter

Mehr

DAS HANDBUCH FÜRS HANDY SCHRITT FÜR SCHRITT INS MOBILFUNKNETZ. MOBILFUNK

DAS HANDBUCH FÜRS HANDY SCHRITT FÜR SCHRITT INS MOBILFUNKNETZ. MOBILFUNK DAS HANDBUCH FÜRS HANDY SCHRITT FÜR SCHRITT INS MOBILFUNKNETZ. MOBILFUNK HERZLICH WILLKOMMEN BEI VSE NET. Damit Sie ganz schnell und einfach mit Ihrem Handy starten können, finden Sie auf den folgenden

Mehr

FREECALL 0800 und 0180call rufumleitung mit Follow me - Bedienungsanleitung

FREECALL 0800 und 0180call rufumleitung mit Follow me - Bedienungsanleitung FREECALL 0800 und 0180call rufumleitung mit Follow me - Bedienungsanleitung Stand: März 2014 2 Inhalt Rufumleitung: immer Anschluss unter Ihrer Nummer.... 3 Das Mehrfrequenz-Wahlverfahren (MFV).... 3 Der

Mehr

Mailbox im E-Plus-Netz. Was ist dein Lieblingssport? Mailboxen. Mailbox im E-Plus-Netz

Mailbox im E-Plus-Netz. Was ist dein Lieblingssport? Mailboxen. Mailbox im E-Plus-Netz Mailbox im E-Plus-Netz Was ist dein Lieblingssport? Mailboxen. Mailbox im E-Plus-Netz Inhalt Ihr Anrufbeantworter geht ins Netz 4 Vielseitig: die Funktionen 5 Einfache Bedienung 5 Individuelle Begrüßung

Mehr

T-Mobile VPN. !" ==Mobile=== Bedienungs- Anleitung für Ihre mobile Nebenstellenanlage. For a better world for you.

T-Mobile VPN. ! ==Mobile=== Bedienungs- Anleitung für Ihre mobile Nebenstellenanlage. For a better world for you. 1 VPN Ihre mobile Nebenstellenanlage. T-Mobile VPN. Bedienungs- Anleitung für Ihre mobile Nebenstellenanlage.!" ==Mobile=== For a better world for you. 2 VPN Ihre mobile Nebenstellenanlage. Inhalt Inkludierte

Mehr

!!"!!Mobile! GSM-Codes. Dienste-Codes. Rufumleitungen

!!!!Mobile! GSM-Codes. Dienste-Codes. Rufumleitungen GSM-Codes Dienste-Codes Sie können Ihre Rufumleitungen oder Sperren auf bestimmte Dienste beschränken. So ist es möglich, zum Beispiel sämtliche eingehenden Faxe direkt auf Ihre T-Mobile Box umzuleiten.

Mehr

Bedienungsanleitung Anrufbeantworter für digitale Telefone Alcatel 4039

Bedienungsanleitung Anrufbeantworter für digitale Telefone Alcatel 4039 Bedienungsanleitung Anrufbeantworter für digitale Telefone Alcatel 4039 Inhaltsverzeichnis Version 09/10 1 Einleitung 3 2 Erstaktivierung des Anrufbeantworters 5 2.1 Erläuterungen der einzelnen Schritte

Mehr

Anleitung MEMICS MultiCall Routing mit Anrufbeantworter plus

Anleitung MEMICS MultiCall Routing mit Anrufbeantworter plus Anleitung MultiCall Routing mit Anrufbeantworter plus Was ist MultiCall Routing? MultiCall Routing ist ein praktisches, intelligentes Routingverfahren, das es Ihnen ermöglicht eingehende Anrufe nach Ihren

Mehr

Bedienungsanleitung Mailbox. Service-Hotline 01803 77 46 22 66. www.primacom.de. fernsehen. internet. telefon.

Bedienungsanleitung Mailbox. Service-Hotline 01803 77 46 22 66. www.primacom.de. fernsehen. internet. telefon. Bedienungsanleitung Mailbox Service-Hotline 01803 77 46 22 66 Mo. Sa. von 8.00 22.00 Uhr 9 ct/min. aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunkpreise können abweichen www.primacom.de TP-PC-061-0609 fernsehen.

Mehr

Kurzbedienungsanleitung

Kurzbedienungsanleitung Kurzbedienungsanleitung Achtung!!! Die zu wählende Rufnummern sind immer vollständig einzugeben, bevor der Hörer abgenommen bzw. die Taste betätigt wird. Eine automatische Wahl erfolgt nach 6 sec auch

Mehr

Mobilfunk in starker Gemeinschaft von der WOBCOM Benutzerhandbuch

Mobilfunk in starker Gemeinschaft von der WOBCOM Benutzerhandbuch Mobilfunk in starker Gemeinschaft von der WOBCOM Benutzerhandbuch Inhaltsverzeichnis 1. Herzlich Willkommen bei WOBCOM Mobilfunk...2 2. Erste Einstellungen und Gespräche...2 2.1 Aktivierung Ihrer SIM-Karte...2

Mehr

Benutzerhandbuch Tele Columbus-Telefonanschluss inkl. Anrufbeantworter Kundenservice 030 3388 3000 www.telecolumbus.de fernsehen. internet. telefon.

Benutzerhandbuch Tele Columbus-Telefonanschluss inkl. Anrufbeantworter Kundenservice 030 3388 3000 www.telecolumbus.de fernsehen. internet. telefon. Benutzerhandbuch Tele Columbus-Telefonanschluss inkl. Anrufbeantworter Kundenservice 030 3388 3000 www.telecolumbus.de Stand 7/2015 fernsehen. internet. telefon. Inhalt Seite 1. Einleitung 1. Einleitung

Mehr

Die USB-Modem-Stick Software (Windows) verwenden. Doppelklicken Sie das Symbol auf dem Desktop, um die Software zu starten. Die Hauptseite erscheint:

Die USB-Modem-Stick Software (Windows) verwenden. Doppelklicken Sie das Symbol auf dem Desktop, um die Software zu starten. Die Hauptseite erscheint: Die USB-Modem-Stick Software (Windows) verwenden Doppelklicken Sie das Symbol auf dem Desktop, um die Software zu starten. Die Hauptseite erscheint: Statistik Wenn eine mobile Datenverbindung besteht,

Mehr

Die ganze Welt der Mobilkommunikation

Die ganze Welt der Mobilkommunikation Die ganze Welt der Mobilkommunikation 1 2 Inhaltsverzeichnis Mobil telefonieren: das richtige Angebot für Sie NATEL basic liberty 6 NATEL swiss liberty 6 NATEL pro liberty 6 NATEL easy liberty 7 Internet

Mehr

Vodafone InfoDok. eine UltraCard-Hauptkarte in der Regel die Vodafone-Karte, die Sie schon nutzen bis zu zwei zusätzliche Vodafone-Karten

Vodafone InfoDok. eine UltraCard-Hauptkarte in der Regel die Vodafone-Karte, die Sie schon nutzen bis zu zwei zusätzliche Vodafone-Karten Die Vodafone UltraCard Hinweis: In den Tarifen Vodafone Red, Vodafone Smart und Vodafone Black steht die Vodafone UltraCard nicht zur Verfügung. Mit Vodafone Red und Vodafone Black können Sie stattdessen

Mehr

Vodafone-InfoDok. Inbegriffen sind die Anrufsperrungen Abgehende internationale Anrufe und Ankommende Anrufe im Ausland. 3

Vodafone-InfoDok. Inbegriffen sind die Anrufsperrungen Abgehende internationale Anrufe und Ankommende Anrufe im Ausland. 3 Die Anrufsperrungen Schnell erklärt: Die Anrufsperrungen Stichwort: Schloss und Riegel für Ihre Vodafone-Karte/n Vorteile: ankommende und abgehende Gespräche individuell sperren oder freigeben So funktioniert

Mehr

Die Leistungsmerkmale des Standard-Anschlusses.

Die Leistungsmerkmale des Standard-Anschlusses. Die Leistungsmerkmale des Standard-Anschlusses. Werten Sie Ihren Standard-Anschluss auf, indem Sie eine Vielzahl von komfortablen Leistungsmerkmalen nutzen, die zum Teil bereits im Anschluss inklusive

Mehr

Anleitung VoicemailboxPro

Anleitung VoicemailboxPro Anleitung VoicemailboxPro ilnet ag Telefon: 081 926 27 28 Postfach Telefax: 081 926 27 29 7302 Landquart info@ilnet.ch / www.ilnet.ch Inhaltsverzeichnis 1. Einführung 2. VoicemailboxPro ein- /ausschalten

Mehr

FL1 Kombi Nachrichtenbox Beschreibung

FL1 Kombi Nachrichtenbox Beschreibung FL1 Kombi Verfasser Version: V2.1 (ersetzt alle früheren Versionen) Gültig ab: 01. September 2014 Version 2.1 Seite 1/10 Inhaltsverzeichnis 1 Nachrichtenbox meinebox.li für FL1 Kombi... 3 2 Allgemeine

Mehr

kabeltel Leistungsbeschreibung

kabeltel Leistungsbeschreibung kabeltel Leistungsbeschreibung Inhalt Klopfruf Seite 1 Rufumleitung Seite 2 Rufnummernanzeige (CLIP) Seite 3 Anonymruf (CLIR) Seite 3 Rufwiederholung Seite 3 Rückfrageruf Seite 3 Konferenzruf Seite 4 Weckruf

Mehr

Häufig gestellte Fragen

Häufig gestellte Fragen Häufig gestellte Fragen Stand: 30.07.2009 Leistungserbringer der Mobilfunkleistung ist die GTCom GmbH. Econom tritt hierbei nur als Vermittler auf. Inhaltsverzeichnis 1 Kontaktdaten 3 1.1 Das ecofon Service

Mehr

Telefon- Zusatzdienste. Was Ihr Telefonanschluss für Sie tun kann. November 2008

Telefon- Zusatzdienste. Was Ihr Telefonanschluss für Sie tun kann. November 2008 Telefon- Zusatzdienste Was Ihr Telefonanschluss für Sie tun kann. November 2008 Inhaltsverzeichnis 5 6 7 8 9 10 11 13 14 15 16 17 18 19 20 22 Was Ihr Telefonanschluss für Sie tun kann Anrufumleitung Anrufumleitung

Mehr

Bequem erreichbar sein

Bequem erreichbar sein Bequem erreichbar sein Wir beraten Sie gern! Ansprechpartner in Ihrer Nähe finden Sie unter: www.ewe.de/partner Kostenlose Servicehotline 0800 393 2000 (Mo. Fr. 7.00 20.00 Uhr, Sa. 8.00 16.00 Uhr) EWE

Mehr

Vorteile: - Keine feste Vertragslaufzeit. - Keine monatliche Grundgebühr. - Volle Kostenkontrolle. Nachteile:

Vorteile: - Keine feste Vertragslaufzeit. - Keine monatliche Grundgebühr. - Volle Kostenkontrolle. Nachteile: Prepaid-Karten für Handys sind eine beliebte Alternative zu Mobilfunkverträgen mit 24monatiger Laufzeit und werden vor allem von Nutzern bevorzugt, die entweder sehr wenig telefonieren oder in erster Linie

Mehr

Kurzanleitung. Mailbox (Anrufbeantworter)

Kurzanleitung. Mailbox (Anrufbeantworter) Mailbox (Anrufbeantworter) Mailbox abhören Die Mailbox ist bereits voreingestellt für Sie im Telefonbuch eingetragen. 1. Drücken Sie die rechte Funktionstaste. 2. Blättern Sie über die Navigationstaste

Mehr

Häufig gestellte Fragen

Häufig gestellte Fragen Häufig gestellte Fragen Stand: 20.06.2011 Leistungserbringer der Mobilfunkleistung ist die GTCom GmbH. Die Connex Trade GmbH tritt hierbei nur als Vermittler auf. Inhaltsverzeichnis 1 Kontaktdaten 2 1.1

Mehr

BASE Prepaid Bedienungsanleitung

BASE Prepaid Bedienungsanleitung BASE Prepaid Bedienungsanleitung Alles auf einen Blick Alles im Überblick...3 Der Start mit PIN und PUK...4 Mailbox...5 Guthaben verwalten und aufladen...6 Roaming (Ausland)...8 Senden und Empfangen von

Mehr

Handy-leicht-gemacht! Siemens CFX65

Handy-leicht-gemacht! Siemens CFX65 telecomputer marketing Handy-leicht-gemacht! für Siemens CFX65 Eine Handy-Kurzanleitung mit bis zu 14 Kapiteln auf 10 Seiten. Handy Siemens CFX65, einschalten Handy Siemens CFX65, erster Anruf Telefon-Nummer

Mehr

Das NATEL Handbuch: Ihr persönlicher Draht zu unserem Netz.

Das NATEL Handbuch: Ihr persönlicher Draht zu unserem Netz. Das NATEL Handbuch: Ihr persönlicher Draht zu unserem Netz. Einfach kommunizieren Willkommen in der Welt von Swisscom Mobile. Kommunizieren wird immer einfacher. Und gleichzeitig komplizierter. Weil der

Mehr

Bedienungsanleitung für SIP basierende virtuelle Telefonanlage VTS LIGHT VTS Version 1.5.7

Bedienungsanleitung für SIP basierende virtuelle Telefonanlage VTS LIGHT VTS Version 1.5.7 Bedienungsanleitung für SIP basierende virtuelle Telefonanlage VTS LIGHT VTS Version 1.5.7 Danke dass Sie sich für unser hochwertiges Produkt entschieden haben um Ihnen den Alltag so leicht wie möglich

Mehr

Bedienungsanleitung. Anrufbeantworter für digitale Telefone Alcatel Advanced

Bedienungsanleitung. Anrufbeantworter für digitale Telefone Alcatel Advanced Bedienungsanleitung Anrufbeantworter für digitale Telefone Alcatel Advanced Inhaltsverzeichnis Version 05/05 A 1 Einleitung 3 2 Erstaktivierung des Anrufbeantworters 5 2.1 Erläuterungen der einzelnen Schritte

Mehr

MultiCard. Mit einer Rufnummer bis zu 3 mobile Endgeräte nutzen mit nur einem Vertrag, einer Rechnung und einer Mailbox. + + =

MultiCard. Mit einer Rufnummer bis zu 3 mobile Endgeräte nutzen mit nur einem Vertrag, einer Rechnung und einer Mailbox. + + = Mit einer Rufnummer bis zu 3 mobile Endgeräte nutzen mit nur einem Vertrag, einer Rechnung und einer Mailbox. + + = Was ist die MultiCard? Mit der sind Sie unter einer R ufnummer auf bis zu 3 mobilen E

Mehr

High-Speed Internet Access.

High-Speed Internet Access. High-Speed Internet Access. Your mobile workspace at this Hotspot. 1 Kabellos am Hotspot surfen einfach und schnell. 2 Sie haben ein WLAN-fähiges Gerät. Mit einem WLAN-fähigen Notebook verschicken Sie

Mehr

einfach besser Benutzerhandbuch So einfach ist die mobile Welt von TNG

einfach besser Benutzerhandbuch So einfach ist die mobile Welt von TNG einfach besser Benutzerhandbuch So einfach ist die mobile Welt von TNG Inhaltsverzeichnis 1. Herzlich Willkommen bei TNG 04 2. Erste Einstellungen und Gespräche 05 2.1 Doppelte Sicherheit dank PIN und

Mehr

iphone Handy Konfiguration Inhalt Bedienelemente SIM-Karte entsperren SMS Internet und MMS E-Mail Rufumleitungen

iphone Handy Konfiguration Inhalt Bedienelemente SIM-Karte entsperren SMS Internet und MMS E-Mail Rufumleitungen Handy Konfiguration Inhalt Bedienelemente SIM-Karte entsperren SMS Internet und MMS E-Mail Rufumleitungen SIM-Karte PIN Apps Bedienelemente Dieses Dokument unterstützt Sie bei der manuellen Konfiguration

Mehr

High-Speed Internet Access.

High-Speed Internet Access. High-Speed Internet Access. Your mobile workspace at this Hotspot. 1 Kabellos am Hotspot surfen einfach und schnell. 2 Sie haben ein WLAN-fähiges Gerät. Mit einem WLAN-fähigen Notebook verschicken Sie

Mehr

Bedienungsanleitung Business Telefonie

Bedienungsanleitung Business Telefonie Bedienungsanleitung Business Telefonie 1 Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung 4 2. COMBOX 4 2.1 Beschreibung 4 2.2 Bedienung 4 2.2.1 Kundencenter 4 3. Abgehende Rufnummer anzeigen 6 3.1 Beschreibung 6 3.2

Mehr

Vodafone InfoDok. SMS schnell in andere Netze: Die Gateway-Services bei Vodafone-SMS

Vodafone InfoDok. SMS schnell in andere Netze: Die Gateway-Services bei Vodafone-SMS SMS schnell in andere Netze: Die Gateway-Services bei Vodafone-SMS Schnell erklärt: Gateway-Services von Vodafone-SMS Stichwort: neue Wege für Ihre SMS Vorteile: mit den Gateway-Services von Vodafone senden

Mehr