Seit 150 Jahren in Asien

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Seit 150 Jahren in Asien"

Transkript

1 DKSH International Seit 150 Jahren in Asien In den 1860ern segelten drei Schweizer Unternehmer gen Osten nach Asien. In den folgenden Jahren bauten sie florierende Unternehmen auf, die sich zu bedeutenden Akteuren in Südostasien, Japan, China und im asiatisch-pazifischen Raum entwickelten. Seit 150 Jahren in Asien vertreten 1860er Mit dem Segelschiff nach Asien 1 Drei Schweizer Unternehmer beginnen ihre Reise Mit dem Segelschiff nach Asien 2 Eindrücke Die frühen Jahre 1 Wilhelm Heinrich Diethelm ergreift seine Chance Um 1900 Die frühen Jahre 2 Eindrücke Um 1900 Entdeckung neuer Märkte Die kommerziellen Interessen der Schweiz werden gestärkt Um 1900 Die Gründungsväter Portraits 20. Jahrhundert Mit Asien wachsen 1 Die Gründungsväter bereiten den Weg 20. Jahrhundert Mit Asien wachsen 2 Eindrücke 2002 Die Gründung von DKSH 1 Nachkommen der vierten Generation entscheiden über die Zukunft ihrer Unternehmen 2002 Die Gründung von DKSH 2 Nach der Fusion: DKSH wird ein starkes, spezialisiertes Dienstleistungsunternehmen 2006 Feiern einer Langzeitpräsenz in Asien DKSH feiert seinen 140. Geburtstag Die Erfolgsgeschichte von DKSH DKSH erfindet das konventionelle Geschäftsmodell neu Chronologie I Eine Flut von Ereignissen Chronologie 2 Lauf der Ereignisse Chronologie 3/1

2 Lauf der Ereignisse Chronologie 3/2 Lauf der Ereignisse Chronologie 3/3 Lauf der Ereignisse Standorte Impressionen Heute DKSH heute Der Fantree DKSH Management Ltd./DKSH Holding Ltd. 2 / 19

3 1860er Mit dem Segelschiff nach Asien (1860er) In der Mitte des 19. Jahrhunderts unternahmen drei junge und wagemutige Schweizer Unternehmer eine Reise ins Ungewisse. Ihr Ziel: Asien das Land vielversprechender Möglichkeiten. Wilhelm Heinrich Diethelm, Eduard Anton Keller und Hermann Siber- Hegner folgten dem damals gängigen Rat: Geh nach Osten, junger Mann. Unabhängig voneinander durchsegelten sie die Meere und erlitten viele Rückschläge. Sie kenterten oder verloren ihre Lagerhäuser bei Bränden. Doch keiner von ihnen gab auf. Mit ihrem kämpferischen Unternehmergeist legten die drei Pioniere den Grundstein für jahrzehntelange erfolgreiche Handelsgeschäfte. Im Jahre 1865 wurde die Siber & Brennwald in Yokohama gegründet. Eduard Anton Keller stieg 1868 bei der in Manila ansässigen Firma C. Lutz & Co. ein und übernahm sie Wilhelm Heinrich Diethelm kam 1871 zu Hooglandt & Co. in Singapur und benannte diese nach deren Übernahme im Jahr 1887 in Diethelm & Co. Ltd. um. Zu Beginn wurde der unerfahrene Diethelm noch als Sinkeh Grünschnabel bezeichnet. Doch der Jungunternehmer wurde schnell flügge und das Unternehmen prosperierte. DKSH Management Ltd./DKSH Holding Ltd. 3 / 19

4 DKSH Management Ltd./DKSH Holding Ltd. 4 / 19

5 Das Handelshaus, in das Wilhelm Heinrich Diethelm eingetreten war, befand sich im Mehrheitseigentum der Hooglandt-Familie. Als diese beschloss, ihr Kapital aus Singapur abzuziehen, ergriff er die Chance, sein eigenes Geschäft aufzubauen. Nach langwierigen Verhandlungen kamen Wilhelm Heinrich Diethelm und die Hooglandts schließlich zu einer Einigung. Zurück in Zürich gründete Im Jahr 1863 traf der 24-jährige Caspar Brennwald als Mitglied der offiziellen Schweizer Handelsdelegation an Bord des holländischen Dampfschiffs Medusa in Japan ein. Zwei Jahre später ernannte er Hermann Siber zu seinem Partner und gründete Siber & Brennwald. Die Gründungsjahre des Unternehmens waren von großen politischen und sozialen Unruhen gezeichnet. Nach Jahrhunderten der Isolierung begann sich das Land schließlich wieder langsam für den Handel zu öffnen. Dennoch musste das Unternehmen Siber & Brennwald zunächst viele Herausforderungen und Rückschläge meistern, bevor es 1890 eine führende Stellung in der Seidenexportindustrie einnehmen konnte. DKSH Management Ltd./DKSH Holding Ltd. 5 / 19

6 Um 1900 DKSH Management Ltd./DKSH Holding Ltd. 6 / 19

7 Um 1900 Um die Jahrhundertwende übernahmen die mittlerweile hoch geschätzten Unternehmer auch diplomatische Verantwortung: Sie wollten die kommerziellen Interessen der Schweiz in ihren jeweiligen Gastländern stärken. Im April 1866 wurde Brennwald der erste diplomatische helvetische Vertreter in Japan. Eduard Anton Keller wirkte als Konsul in Manila und Wilhelm Heinrich Diethelm wurde 1884 sogar zum russischen Vizekonsul ernannt. Diese Positionen boten ihnen nicht nur ein regelmäßiges und sicheres Einkommen, sondern stärkten auch ihren gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Einfluss. Den drei Schweizer Unternehmern boten sich als respektierte Geschäftsleute und Diplomaten vielfältige Möglichkeiten. Wilhelm Heinrich Diethelm begann beispielsweise eine riskante, aber potenziell lukrative Zusammenarbeit mit einer Mineralölfirma, die später zur Royal Dutch Shell fusionieren sollte. Er erzielte sogar herausragende Gewinne in der Zeit des Gummibooms. Einige Jahre später wandelten Wilhelm Heinrich Diethelm und Eduard Anton Keller ihre Handelshäuser in Aktiengesellschaften um, damit sie Kapital für weitere Expansionen und Akquisitionen beschaffen konnten. In dieser Zeit intensivierten sich die Beziehungen zwischen den beiden Familien Diethelm und Keller. Sie tauschten Aktien und führten erste Gespräche über eine eventuelle Zusammenlegung ihrer Niederlassungen in Zürich. DKSH Management Ltd./DKSH Holding Ltd. 7 / 19

8 Um 1900 Hermann Siber DKSH Management Ltd./DKSH Holding Ltd. 8 / 19

9 Eduard Keller DKSH Management Ltd./DKSH Holding Ltd. 9 / 19

10 20. Jahrhundert Mit unternehmerischer Weitsicht bereiteten die Gründungsväter schon früh den Weg für einen erfolgreichen Generationswechsel. Die Nachkommen konnten auf ihrem Vermächtnis aufbauen, kamen jedoch nicht umhin, große Herausforderungen bewältigen zu müssen. Das 20. Jahrhundert hielt zwei Weltkriege, die große Depression, soziale Unruhen, Naturkatastrophen, aber auch unerwarteten wirtschaftlichen Wohlstand bereit. Das große Kanto-Erdbeben traf Japan im Jahr Über Menschen verloren ihr Leben, mehr als wurden als vermisst gemeldet. Die verheerende Naturkatastrophe zerstörte auch alle Gebäude von SiberHegner & Co. in Yokohama. Die anschließenden Versuche des Unternehmens, seinen Geschäftsbetrieb wiederherzustellen, wurden von der einsetzenden großen Depression ernsthaft bedroht. Auf einmal sah sich SiberHegner & Co. einer ungewissen Zukunft gegenüber. Im Rahmen einer großangelegten Rettungsaktion wurde die Firma in eine Aktiengesellschaft mit Hauptsitz in Zürich umgewandelt. Dieser Schritt legte auch den Grundstein für späteres Wachstum und brachte Willy M. Keller 1932 als Gesellschafter und stellvertretenden Aufsichtsratsvorsitzenden an Bord des Unternehmens. Während dieser Zeit setzte Diethelm & Co. seinen Expansionskurs fort. Das Unternehmen eröffnete die dritte Niederlassung in Penang, nachdem es bereits 1923 Niederlassungen in DKSH Management Ltd./DKSH Holding Ltd. 10 / 19

11 20. Jahrhundert Diethelm & Cie in Kambodscha SiberHegner Seidenfabrik in Yokohama 1928 DKSH Management Ltd./DKSH Holding Ltd. 11 / 19

12 2002 Mit der wirtschaftspolitischen Öffnung Chinas und dem enormen Wachstum der Tigerstaaten ergaben sich im letzten Viertel des 20. Jahrhunderts ungeahnte Geschäftsmöglichkeiten mit zwei- oder sogar dreistelligen Umsatzsteigerungen. Zu den vielen kommerziellen Highlights dieser Blütezeit gehörte der Durchbruch des Schweizer Kaubonbons Sugus auf dem asiatischen Markt. Alles schien möglich. Doch mit dem Ausbruch der asiatischen Finanzkrise im Jahr 1997 wurden die Unternehmen unsanft auf den Boden der Tatsachen zurückgeholt gab SiberHegner einen Rekordverlust bekannt und leitete einen Turnaround-Prozess ein. Die Bande zwischen den Diethelm- und Keller-Dynastien reichten bis zum Beginn des 20. Jahrhunderts zurück. Als die Nachkommen der vierten Generation beider Familien zusammenkamen, um einen Zukunftsplan für ihre Unternehmen zu entwerfen, taten sie dies mit einem dementsprechend ausgeprägten Sinn für Tradition. Die Gründung der Diethelm Keller Holding am 16. Juni 2000 war ein außerordentlicher Erfolg und gleichzeitig ein Tribut an den Wandel der Zeit. Beide Unternehmen wurden unter einem Dach neu organisiert. Ungefähr zur selben Zeit erlebte SiberHegner nach großen Umstrukturierungsmaßnahmen eine Geschäftsbelebung und verkündete im Jahr 2001 Rekordgewinne. Die neue Diethelm-Keller-Gruppe beobachtete diese bemerkenswerte Trendwende aufmerksam. Es dauerte nicht lange, bis man sich zu gemeinsamen Verhandlungen entschloss, um beide Gruppen zusammenzubringen. Denn sie ergänzten sich ideal in ihrem Dienstleistungsangebot und ihrer Länderabdeckung Am 19. Juni 2002 beschlossen die Gesellschafter die Fusion und die neue DKSH-Gruppe entstand. Das konventionelle Handelshaus war nun definitiv Geschichte. Mit der Bildung von DKSH entstand ein spezialisiertes Dienstleistungsunternehmen und ein neuer Handelsriese in Asien. DKSH Management Ltd./DKSH Holding Ltd. 12 / 19

13 2006 Im Jahr 2006 erreichte DKSH zwei wichtige Meilensteine historischer Bedeutung: 14 Jahrzehnte, nachdem Siber & Brennwald 1865 ihren Rohseidenhandel in Yokohama begonnen hatten, feierte DKSH 140 Jahre Geschäftsaktivitäten mit und in Japan. Mit der hochrangig besuchten Jubiläumsfeier wurde Nihon SiberHegner als das ausländische Unternehmen geehrt, das sich am längsten und ohne Unterbrechung auf dem japanischen Markt hatte behaupten können. Im Februar blickte Diethelm Ltd. auf 100 Jahre kontinuierliche Geschäftstätigkeit in Thailand zurück. DKSH gehört heute zu den führenden thailändischen Unternehmen Nach der Fusion der Handelsfirmen Diethelm Keller und SiberHegner Holding Ltd. im Jahr 2002 erzielte DKSH ununterbrochen jährliche Wachstumssteigerungen. Unsere Erfolgsgeschichte basiert auf der Tatsache, dass wir das Geschäftsmodell des Handelshauses neu definiert und eine einzigartige Geschäftskategorie geschaffen haben: Market Expansion Services. Die Zahlen sprechen für sich. Seit der Fusion verdoppelte sich der Nettoumsatz und der EBIT verfünffachte sich. Darüber hinaus vergrößerten wir unseren geografischen Footprint um 178 % und sind heute mit 680 Niederlassungen in 35 Ländern vertreten. Im selben Zeitraum konnten wir über 12,900 neue Arbeitsplätze schaffen und sind jetzt bereit für den nächsten Schritt: Unsere weltweite Spitzenposition im Bereich Market Expansion Services mit Schwerpunkt Asien weiter zu festigen. Um unser geplantes Wachstum weiter voranzutreiben, hat DKSH hervorragende Voraussetzungen geschaffen. Mit neuen Distributionszentren und einer hochmodernen IT haben wir stetig in unsere Infrastruktur investiert. Wir haben außerdem kontinuierlich unser Netzwerk ausgebaut, Spitzenkräfte der Industrie angezogen und unsere Marktführerschaft behauptet. Alle diese Maßnahmen dienen einem Ziel: Dem Wettbewerb stets einen Schritt voraus zu sein und DKSH als führendes Dienstleistungsunternehmen im Segment Market Expansion Services weltweit bekannt zu machen. DKSH Management Ltd./DKSH Holding Ltd. 13 / 19

14 : Firmengründung von Siber & Brennwald in Yokohama, dem Vorgängerunternehmen der Siber-Hegner-Gruppe 1868: Eduard Anton Keller steigt bei der 1866 in Manila gegründeten Firma C. Lutz & Co. ein, die er später übernimmt 1871: Wilhelm Heinrich Diethelm kommt zu der 1860 in Singapur etablierten Hooglandt & Co. und erwirbt sie wenige Jahre später 1887: Gründung von Diethelm & Co. Ltd. in Singapur. Nach der Übernahme von Lutz & Co. Ltd. durch Eduard Anton Keller Gründung von Ed. A. Keller & Co. in Manila 1902: SiberHegner steigt in den chinesischen Markt ein 1906: Diethelm & Co. wird in Zürich gegründet und eine Niederlassung in Bangkok eröffnet. Diethelm übernimmt die in Singapur ansässige helvetische Handelsfirma Cadonau & Co. 1921: SiberHegner & Co. akquiriert ein kleines Schweizer Handelshaus mit einer Präsenz in Shanghai 1923: Keller kauft Kern Ltd. in Hongkong 1936: SiberHegner übernimmt das Handelshaus H. Boss & Co. in China 1968: SiberHegner erwirbt die in Manchester ansässige Handelsfirma Haycraft und das Londoner Handelshaus L. J. Rickards & Co. Ltd. 1998: Akquisition von Cosatec AG durch Ed. A. Keller in einem Joint-Venture mit der Diethelm-Gruppe Chronologie : Nachkommen der vierten Generation der Diethelm- und Keller-Gruppe schließen sich offiziell zusammen und gründen am 16. Juni die Diethelm Keller Holding Ltd. 2002: Am 19. Juni entsteht die heutige DKSH Holding Ltd. durch eine Fusion von Diethelm Keller Services Asia Ltd. und SiberHegner Holding Ltd. ein Dienstleistungsunternehmen mit jährlichen Umsätzen von über 4 Milliarden Schweizer Franken, rund Angestellten und einem EBIT von 50 Millionen Schweizer Franken 2002: Erwerb der Sparte Konsumgüter von der East Asiatic Co. in Malaysia 2003: Akquisiton von KOSE Logistics in Korea 2004: Übernahme von Medinova Ltd. (Zürich), EAC Transport (Malaysia) und United Housewares Pty. Ltd. (Australien). Offizielle Eröffnung des Corporate Shared Services Center in Kuala Lumpur (Malaysia) 2005: Eröffnung von zwei Distributionszentren in Vietnam und Singapur 2006: Diethelm & Co. Ltd. feiert hundertjähriges Bestehen in Thailand. Nihon SiberHegner begeht 140-jähriges Jubiläum in Japan. Eröffnung von drei Distributionszentren in Thailand, Taiwan und Kambodscha. Kauf der Pro-Tech-Gruppe Pty. Ltd. (Australien) 2007: Weltweiter Rollout des DKSH-Brands 2007: Akquisition von Texchem Consumers Sdn. Bhd. in Malaysia. Einstieg in RAS Superfries. Eröffnung von vier Distributionszentren in Thailand, Vietnam, Korea und Südchina 2008: Neue Investoren kommen an Bord von DKSH. Übernahme von Desco, A.i. Scientific und Drives & Power Systems. Eröffnung von vier neuen Distributionszentren in Thailand, Vietnam, Kambodscha und Malaysia. Eröffnung des neuen Finance Center in Singapur. DKSH Management Ltd./DKSH Holding Ltd. 14 / 19

15 Chronologie : Entwicklung und Implementierung der DKSH-Wachstumsstrategie für die DKSH-Gruppe und die Business Units. Akquisition von Dasico A/S (Dänemark), Voltas Ltd. (Indien), Michael Weinig Japan K.K. und der Shell-Vertriebsgesellschaft (Thailand). Joint- Venture mit einer der führenden Field-Marketing-Firmen, der Smollan Group Pte. Ltd. (Südafrika) 2009: Lancierung der Fantree Academy in Singapur, der hauseigenen Weiterbildungsstätte für Führungskräfte und Nachwuchstalente. Eröffnung von drei hochmodernen Distributionszentren in Australien, Thailand und Myanmar. Abschluss des gruppenweiten Rollouts des Pegasus-Projekts, eines globalen ERP-Systems. Vollständige Implementierung des neuen Corporate Designs. Launch des neuen Kundenmagazins expand und der neuen Webseite. DKSH Management Ltd./DKSH Holding Ltd. 15 / 19

16 Chronologie : DKSH übertrifft den Markt mit robustem Geschäftsmodell und investiert weiterhin kräftig im Schlüsselmarkt Thailand. DKSH Management Ltd./DKSH Holding Ltd. 16 / 19

17 : DKSH s erfolgreicher Börsengang an der SIX Swiss Exchange. Das Aktienbuch war mehrfach überzeichnet. Der IPO war grösste, der in der Schweiz in den letzten fünf Jahren stattfand ist ein weiteres Rekordjahr für DKSH. Der Nettoumsatz steigt um 20.4%, der EBIT um 16.7% und der Gewinn nach Steuern wächst um 21.3% (bereinigt um einen ausserordentlichen Veräusserungsgewinn). Es wird eine Totaldividende von CHF 0.95 pro Aktie an die Aktionäre ausgeschüttet. DKSH Management Ltd./DKSH Holding Ltd. 17 / 19

18 Ehemaliges SiberHegner Gebäude DKSH Taiwan Empfangsschalter DKSH Management Ltd./DKSH Holding Ltd. 18 / 19

19 Heute Dr. Jöerg Wolle, CEO Der Fantree symbolisiert unser Unternehmen stark wie ein Baum, tief im asiatischen Raum verwurzelt und mit einem Astwerk ähnelnden stetig wachsenden Netzwerk. Wir greifen in die Zukunft! DKSH Management Ltd./DKSH Holding Ltd. 19 / 19

Unternehmerische Erfolgsfaktoren in einer globalisierten Welt

Unternehmerische Erfolgsfaktoren in einer globalisierten Welt Unternehmerische Erfolgsfaktoren in einer globalisierten Welt NZZ CEO Dinner Dr. Jörg Wolle CEO & Delegierter des Verwaltungsrates DKSH Holding AG Zürich, 2. Oktober 2013 DKSH: vom Handelshaus zum Marktführer

Mehr

Mit vereinten Kräften: Daimler Trucks bündelt Asiengeschäft für mehr Wachstum

Mit vereinten Kräften: Daimler Trucks bündelt Asiengeschäft für mehr Wachstum Investor Relations Release Mit vereinten Kräften: Daimler Trucks bündelt Asiengeschäft für mehr Wachstum 7. Mai 2013 Daimler Trucks baut Präsenz in neuen Wachstumsmärkten weiter aus Mit Asia Business Model

Mehr

Geschäftschancen in Hongkong und dem Perlflussdelta. Michael R. Katzmarck Marketing Manager

Geschäftschancen in Hongkong und dem Perlflussdelta. Michael R. Katzmarck Marketing Manager Geschäftschancen in Hongkong und dem Perlflussdelta Michael R. Katzmarck Marketing Manager Chance China Alles schaut nach China! Enorm großer Markt 1,3 Milliarden Menschen 2.000 km Peking Shanghai Hong

Mehr

Starkes Wachstum und Gewinnsteigerung

Starkes Wachstum und Gewinnsteigerung Jahresabschluss 2014 Medienmitteilung 13. Februar 2015 Starkes Wachstum und Gewinnsteigerung Schindler hat die eingeschlagene Wachstumsstrategie erfolgreich weitergeführt und 2014 mit einem starken vierten

Mehr

» Internationales Wachstum «Hauptversammlung EquityStory AG 2013, München, den 31. Mai 2013 Achim Weick, CEO und Robert Wirth, Vorstand

» Internationales Wachstum «Hauptversammlung EquityStory AG 2013, München, den 31. Mai 2013 Achim Weick, CEO und Robert Wirth, Vorstand » Internationales Wachstum «Hauptversammlung EquityStory AG 2013, München, den 31. Mai 2013 Achim Weick, CEO und Robert Wirth, Vorstand » Agenda «Unser Unternehmen Jahresabschluss 2012 Highlights im 1.

Mehr

Wachstumsmarkt Asien FOKUSNIEDERSACHSEN. NIHK: Asien als Handelspartner immer wichtiger Märkte öffnen sich, Exporte steigen

Wachstumsmarkt Asien FOKUSNIEDERSACHSEN. NIHK: Asien als Handelspartner immer wichtiger Märkte öffnen sich, Exporte steigen Wachstumsmarkt Asien NIHK: Asien als Handelspartner immer wichtiger Märkte öffnen sich, Exporte steigen Viele niedersächsische Unternehmen sind mit den Handelsmöglichkeiten in Asien noch nicht zufrieden.

Mehr

Burkhalter Gruppe auf Kurs

Burkhalter Gruppe auf Kurs Seite 1 von 5 Burkhalter Gruppe auf Kurs Die Burkhalter Gruppe, führende Gesamtanbieterin von Elektrotechnik am Bauwerk, hat im ersten Halbjahr 2010 ihren Umsatz im Vergleich zur Vorjahresperiode um 11.4

Mehr

Presse-Information. Seit 25 Jahren nah am Kunden: zwei Erfolgsgeschichten A-D-15007 07.07.2015

Presse-Information. Seit 25 Jahren nah am Kunden: zwei Erfolgsgeschichten A-D-15007 07.07.2015 Presse-Information A-D-15007 07.07.2015 Seit 25 Jahren nah am Kunden: zwei Erfolgsgeschichten Technische Büros Berlin und Jena bieten zum Jubiläum interessante Einblicke / Kontinuierliches Wachstum und

Mehr

Unternehmerisch entscheiden heißt, den richtigen Zug zur richtigen Zeit zu machen.

Unternehmerisch entscheiden heißt, den richtigen Zug zur richtigen Zeit zu machen. Unternehmerisch entscheiden heißt, den richtigen Zug zur richtigen Zeit zu machen. Inhalt Über TRANSLINK AURIGA M & A Mergers & Acquisitions Typischer Projektverlauf International Partner Transaktionen

Mehr

Unsere Historie Vom Autofinanzierer zum Finanzdienstleister

Unsere Historie Vom Autofinanzierer zum Finanzdienstleister Unsere Historie Vom Autofinanzierer zum Finanzdienstleister Im Juni 1949 wird die Volkswagen Finanzierungsgesellschaft mbh gegründet mit dem Ziel, den Kauf von Käfer und Transporter für Privat- und Geschäftskunden

Mehr

Broadnet. Unternehmenspräsentation Dezember 2004

Broadnet. Unternehmenspräsentation Dezember 2004 Broadnet Unternehmenspräsentation Dezember 2004 Unternehmen GJ 2003 Q3 2004 Ausblick und Kontakt Broadnet Broadnet ist einer der führenden Breitband Internet Carrier in Deutschland und bietet leistungsstarke

Mehr

Chinesische Outdoor-Branche zeigt sich auf Branchentreff Asia Outdoor zuversichtlich

Chinesische Outdoor-Branche zeigt sich auf Branchentreff Asia Outdoor zuversichtlich 07.08.2015 China Outdoor Association veröffentlicht Wirtschaftsüberblick - Wettbewerb wird vor allem für kleinere Firmen härter - Asia Outdoor beweist sich als der Treffpunkt der Branche Chinesische Outdoor-Branche

Mehr

Rede Dr. Norbert Reithofer Vorsitzender des Vorstands der BMW AG Telefonkonferenz Zwischenbericht zum 30. September 2014 4. November 2014, 10:00 Uhr

Rede Dr. Norbert Reithofer Vorsitzender des Vorstands der BMW AG Telefonkonferenz Zwischenbericht zum 30. September 2014 4. November 2014, 10:00 Uhr 4. November 2014 - Es gilt das gesprochene Wort - Rede Dr. Norbert Reithofer Vorsitzender des Vorstands der BMW AG 4. November 2014, 10:00 Uhr Guten Morgen, meine Damen und Herren! Auf fünf Punkte gehe

Mehr

East India Company. Referat im Rahmen der Veranstaltung Economic History of Europe before the Industrial Revolution.

East India Company. Referat im Rahmen der Veranstaltung Economic History of Europe before the Industrial Revolution. East India Company Referat im Rahmen der Veranstaltung Economic History of Europe before the Industrial Revolution Martina Domani 20.Juni 2008 East India Company 1 Agenda: Historischer Überblick Finanzierung

Mehr

Swiss textile testing and certification

Swiss textile testing and certification Swiss textile testing and certification passion Qualität seit 1846 Die TESTEX mit Sitz in Zürich ist ein privatwirtschaftlich organisiertes, seit 1846 weltweit tätiges und unabhängiges Schweizer Prüf-

Mehr

Happy Birthday, Innovation.

Happy Birthday, Innovation. 1965 1970 1975 1980 1985 1990 1995 2000 2005 005 Happy Birthday, Innovation. DAS UNTERNEHMEN MÄNNER FEIERT 40. GEBURTSTAG Hans-Peter Männer und Firmengründer Otto Männer 965 970 975 980 985 990 995 000

Mehr

BAYERN goes ASEAN. Use it or lose it! AEC die bessere Alternative zu China. Dr. Gunter Denk

BAYERN goes ASEAN. Use it or lose it! AEC die bessere Alternative zu China. Dr. Gunter Denk BAYERN goes ASEAN Use it or lose it! AEC die bessere Alternative zu China Dr. Gunter Denk 1 AEC Mehr als eine Freihandelszone Die Werkzeuge Das richtige Land Welt-Freihandels-Hub Made in ASEAN ASEAN Economic

Mehr

Unternehmenspräsentation

Unternehmenspräsentation Zug, 2015 Unsere Vision Wir verbinden weltweit die Wünsche anspruchsvoller Kunden egal, ob privat oder geschäftlich. Aus voller Leidenschaft. 1 Unsere Markenwerte seriös elegant verlässlich stilvoll professionell

Mehr

Aus der Flut der Informationen jene herausfiltern, die zur richtigen Investitionsentscheidung führen.

Aus der Flut der Informationen jene herausfiltern, die zur richtigen Investitionsentscheidung führen. Aus der Flut der Informationen jene herausfiltern, die zur richtigen Investitionsentscheidung führen. 30 Fast wichtiger als die Beherrschung von Analyseinstrumenten ist das tiefe Verständnis für Geschäftsmodelle

Mehr

P R E S S E M I T T E I L U N G

P R E S S E M I T T E I L U N G P R E S S E M I T T E I L U N G CBRE GROUP, INC. MELDET UMSATZWACHSTUM VON 26% FÜR 2014 UND 25% FÜR DAS VIERTE QUARTAL 2014 - Bereinigter Gewinn je Aktie steigt 2014 um 17 Prozent; oder um 31 Prozent exklusive

Mehr

Bechtle AG / Schlagwort(e): Quartalsergebnis/Zwischenbericht Bechtle auch im dritten Quartal deutlich über Vorjahr

Bechtle AG / Schlagwort(e): Quartalsergebnis/Zwischenbericht Bechtle auch im dritten Quartal deutlich über Vorjahr Bechtle AG / Schlagwort(e): Quartalsergebnis/Zwischenbericht Bechtle auch im dritten Quartal deutlich über Vorjahr 11.11.2015 / 07:30 --------- Bechtle auch im dritten Quartal deutlich über Vorjahr - Umsatz

Mehr

Kugelsperrzylinder Hinweise Modell WKA Locating Clamp Locating Clamp WKA Support Valve Coupler Cautions Others 006 Ball Lock Cylinder 008 WKA

Kugelsperrzylinder Hinweise Modell WKA Locating Clamp Locating Clamp WKA Support Valve Coupler Cautions Others 006 Ball Lock Cylinder 008 WKA WKA 006 0 φ φ φ φ φ φ φ φ φ φ φ φ φ WKAZ 06 0 - B φ φ φ φ φ Bestimmung des φ 东 东 际 Ⅱ Partner und Vertriebsstellen im Ausland Vertriebshändler Europe U.S.A. Asien Mexiko Brasilien Australien Detailkarte

Mehr

Mehrheitsbeteiligung an SRQ FinanzPartner AG München, 15. November 2006. www.dab bank.de

Mehrheitsbeteiligung an SRQ FinanzPartner AG München, 15. November 2006. www.dab bank.de Mehrheitsbeteiligung an SRQ FinanzPartner AG München, 15. November 006 www.dab bank.de Mehrheitsbeteiligung der DAB bank AG an der SRQ FinanzPartner AG 1 Erwerb von 5,5% der SRQ-Unternehmensanteile durch

Mehr

PRESSEMITTEILUNG. Luther wächst zweistellig. 7. August 2008

PRESSEMITTEILUNG. Luther wächst zweistellig. 7. August 2008 PRESSEMITTEILUNG 7. August 2008 Luther wächst zweistellig Das Geschäftsjahr 2007/2008 fiel für die Luther Rechtsanwaltsgesellschaft mit einer Steigerung des Umsatzes um 12,6 Prozent außergewöhnlich erfolgreich

Mehr

Chancenreiche Investitionen in asiatische Immobilien

Chancenreiche Investitionen in asiatische Immobilien Wachstumswerte Asien 1 Wachstumswerte Asien 1 Chancenreiche Investitionen in asiatische Immobilien Anhaltend hohes Wirtschaftswachstum prognostiziert Aktuelle Produkte 2008 Seite 2 Asiatische Volkswirtschaften

Mehr

Pressemitteilung. Gesprächspartner Jürgen Schmid Dr. Michael Auge Telefon (07 11) 1 27-79 01 (0 69) 21 75-1 95. Telefax (07 11) 1 27-79 43

Pressemitteilung. Gesprächspartner Jürgen Schmid Dr. Michael Auge Telefon (07 11) 1 27-79 01 (0 69) 21 75-1 95. Telefax (07 11) 1 27-79 43 Gesprächspartner Jürgen Schmid Dr. Michael Auge Telefon (07 11) 1 27-79 01 (0 69) 21 75-1 00 Telefax (07 11) 1 27-79 43 (0 69) 21 75-1 95 E-Mail juergen.schmid@sv-bw.de mauge@sgvht.de Datum 25. Mai 2004

Mehr

Grußwort des Oberbürgermeisters Fritz Schramma anlässlich des China- Abends am 24. August 2005, 19:00 Uhr in der Bastei

Grußwort des Oberbürgermeisters Fritz Schramma anlässlich des China- Abends am 24. August 2005, 19:00 Uhr in der Bastei Es gilt das gesprochene Wort! Grußwort des Oberbürgermeisters Fritz Schramma anlässlich des China- Abends am 24. August 2005, 19:00 Uhr in der Bastei Meine Damen und Herren, verehrte Gäste, ni hao und

Mehr

FUJITSU Globale Storage-Lösungen

FUJITSU Globale Storage-Lösungen FUJITSU Globale Storage-Lösungen Dr. Helmut Beck Vice President Storage Fujitsu, 8. Juni 2009 0 Fujitsu auf einen Blick Hauptsitz: Tokio, Japan Präsident: Kuniaki Nozoe Gründung: Juni 1935 Nettoumsatz:

Mehr

Der Nutzen eines M&A Berater bei einem Exitprozeß

Der Nutzen eines M&A Berater bei einem Exitprozeß Der Nutzen eines M&A Berater bei einem Exitprozeß - Kritische Erfolgsfaktoren im Transaktionsprozess - Entwicklung am M&A Markt in Österreich Jahrestagung der AVCO - Wien 01. Juni 2006-2006 MODERN PRODUCTS

Mehr

Auslandsinvestitionen nord-westfälischer Unternehmen: Südosteuropa auf dem Vormarsch, China auf dem Rückzug

Auslandsinvestitionen nord-westfälischer Unternehmen: Südosteuropa auf dem Vormarsch, China auf dem Rückzug Auslandsinvestitionen nord-westfälischer Unternehmen: Südosteuropa auf dem Vormarsch, China auf dem Rückzug Kapital sucht Wachstumsmärkte oder eben die Nähe so ein jüngstes Fazit des Instituts der deutschen

Mehr

EFG International erweitert Produktpalette und Vermögensbasis im Hedge-Fund-Bereich durch Akquisition von Capital Management Advisors (CMA)

EFG International erweitert Produktpalette und Vermögensbasis im Hedge-Fund-Bereich durch Akquisition von Capital Management Advisors (CMA) EFG International erweitert Produktpalette und Vermögensbasis im Hedge-Fund-Bereich durch Akquisition von Capital Management Advisors (CMA) Investor Relations Telefonkonferenz heute um 11.00 Uhr MEZ Präsentation:

Mehr

Nanostart AG. mainvestor. Markteintritt Gehen der Nanostart AG in Russland. Company Talk. Company Talk. Im Company Talk: Marco Beckmann, Vorstand

Nanostart AG. mainvestor. Markteintritt Gehen der Nanostart AG in Russland. Company Talk. Company Talk. Im Company Talk: Marco Beckmann, Vorstand Nanostart AG Im Company Talk: Marco Beckmann, Vorstand Markteintritt Gehen der Nanostart AG in Russland Datum 27.04.2011 Aktiendaten: Branche: Venture Capital Marktsegment: Entry Standard ISIN: DE000A0B9VV6

Mehr

Vorwerk mit Wachstum in 2008 Für die Zukunft robust aufgestellt

Vorwerk mit Wachstum in 2008 Für die Zukunft robust aufgestellt Bilanz-Pressekonferenz 2009 Vorwerk mit Wachstum in 2008 Für die Zukunft robust aufgestellt Wuppertal, 26. Mai 2009 Das Familienunternehmen Vorwerk verzeichnete mit rund 2,44 Milliarden Euro im Jahr 2008

Mehr

Tiefbohrunternehmen und Zulieferer der Erdölund

Tiefbohrunternehmen und Zulieferer der Erdölund www.steine-und-erden.net > 2012 > 5/12 > Tiefbohrunternehmen und Zulieferer der Erdöl- und Erdgasindustrie feiert Jubiläum INDUSTRIENACHRICHTEN 100 Jahre ITAG Celle Tiefbohrunternehmen und Zulieferer der

Mehr

Deutsche Bank Dr. Josef Ackermann Vorsitzender des Vorstands. Frankfurt, 29. Mai 2008

Deutsche Bank Dr. Josef Ackermann Vorsitzender des Vorstands. Frankfurt, 29. Mai 2008 Deutsche Bank Dr. Josef Ackermann Vorsitzender des Vorstands Frankfurt, 29. Mai 2008 Schwieriges Marktumfeld seit dem 2. Halbjahr 2007 Erhöhte Unsicherheit auf den Kreditmärkten 700 130 Auswirkungen auf

Mehr

China: Die erfolgversprechende Herausforderung? 24. Oktober 2007, 12.30 19.30 Uhr, Hotel Novotel Zürich City West

China: Die erfolgversprechende Herausforderung? 24. Oktober 2007, 12.30 19.30 Uhr, Hotel Novotel Zürich City West swiss business hub china China: Die erfolgversprechende Herausforderung? 24. Oktober 2007, 12.30 19.30 Uhr, Hotel Novotel Zürich City West Sponsored by Ab China: Die erfolgsversprechende Herausforderung?

Mehr

Looser Holding weiter auf Erfolgskurs

Looser Holding weiter auf Erfolgskurs Arbon/Schweiz, 24. August 2007 Medienmitteilung Looser Holding weiter auf Erfolgskurs Die Looser Holding AG mit Sitz in Arbon (Schweiz) hat im ersten Halbjahr 2007 den Umsatz, das operative Ergebnis (EBIT)

Mehr

Der Aufsichtsrat Windreich AG

Der Aufsichtsrat Windreich AG Der Aufsichtsrat Windreich AG Aufsichtsratsvorsitzender Dr.-Ing. Axel Müller Dr. Axel Müller, geboren 1966, absolvierte sein Studium der Metallurgie und Werkstoffwissenschaften an der TU Clausthal; danach

Mehr

Wirtschaftliche Entwicklung aus Sicht eines mittelständischen Unternehmens & Standortfaktoren in Wipperfürth

Wirtschaftliche Entwicklung aus Sicht eines mittelständischen Unternehmens & Standortfaktoren in Wipperfürth Wirtschaftliche Entwicklung aus Sicht eines mittelständischen Unternehmens & Standortfaktoren in Wipperfürth WIP-Treff, 30. Januar 2013, Michael Schrameyer Übersicht Vorstellung POLI-FILM Internationales

Mehr

Interkulturelle Kommunikation

Interkulturelle Kommunikation Interkulturelle Kommunikation Universität Mannheim 22.09./06.10.2007 Referent: Alexander Groth Alle lassen sich nach vier Kriterien unterteilen. Abschlussorientierte Informelle versus versus Beziehungsorientierte

Mehr

PRESSEMITTEILUNG. Stabilität und Erfolg in schwierigen Zeiten. 20. Mai 2010. Die Versicherung auf Ihrer Seite.

PRESSEMITTEILUNG. Stabilität und Erfolg in schwierigen Zeiten. 20. Mai 2010. Die Versicherung auf Ihrer Seite. PRESSEMITTEILUNG BILANZ 2009 20. Mai 2010 Stabilität und Erfolg in schwierigen Zeiten. Die Versicherung auf Ihrer Seite. Ihre Gesprächspartner: Dr. Othmar Ederer Generaldirektor, Vorsitzender des Vorstandes

Mehr

China Faszination und Herausforderung für Händler

China Faszination und Herausforderung für Händler China Faszination und Herausforderung für Händler Henry O. E. BIRR Vice President International Affairs METRO Group 18 Juni 2009 Stand: Monat 2007 1 CHINA: Faszination - Herausforderung und Chancen fuer

Mehr

KYOCERA Document Solutions übernimmt Ceyoniq-Gruppe

KYOCERA Document Solutions übernimmt Ceyoniq-Gruppe PRESSEMITTEILUNG Erfolgreicher Einstieg in Wachstumsmarkt ECM KYOCERA Document Solutions übernimmt Ceyoniq-Gruppe Bielefeld, 17.09.2015 KYOCERA Document Solutions Inc. übernimmt die in Bielefeld ansässige

Mehr

Mok GmbH. Beratung und Vermittlung für Aktivitäten der deutschen Industrie in China. Deutsch-chinesische Kooperation aller Formen

Mok GmbH. Beratung und Vermittlung für Aktivitäten der deutschen Industrie in China. Deutsch-chinesische Kooperation aller Formen Mok GmbH 莫 克 有 限 公 司 Beratung und Vermittlung für Aktivitäten der deutschen Industrie in China Deutsch-chinesische Kooperation aller Formen Mok Consult - China Consult Inhalt Mok GmbH Dipl.-Ing. Son-Fung

Mehr

Pressemitteilung. Globale Smartphone-Verkäufe erreichten im vierten Quartal 2015 Spitzenwerte. Smartphone Verkäufe Q4 2014 vs.

Pressemitteilung. Globale Smartphone-Verkäufe erreichten im vierten Quartal 2015 Spitzenwerte. Smartphone Verkäufe Q4 2014 vs. Pressemitteilung Globale Smartphone-Verkäufe erreichten im vierten Quartal 2015 Spitzenwerte 02. März 2016 Arndt Polifke T +49 911 395-3116 arndt.polifke@gfk.com Ulrike Röhr Corporate Communications T

Mehr

Swiss Life mit starkem Prämienwachstum in den ersten neun Monaten 2010

Swiss Life mit starkem Prämienwachstum in den ersten neun Monaten 2010 Zürich, 10. November 2010 Swiss Life mit starkem Prämienwachstum in den ersten neun Monaten 2010 Mit Prämieneinnahmen von CHF 15,9 Milliarden in den ersten neun Monaten 2010 erzielte die Swiss Life-Gruppe

Mehr

M&A in Emerging Markets

M&A in Emerging Markets M&A in Emerging Markets China Südostasien Brasilien Indien Türkei Südafrika 15. April 2014 19. Mai 2014 24. Juni 2014 September 2014 Oktober 2014 November 2014 Köln Essen Frankfurt a. M. Essen Köln Frankfurt

Mehr

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei einer um am sind noch wie einem über einen so zum war haben nur oder

Mehr

DÜRR AKTIENGESELLSCHAFT DÜRR IM ÜBERBLICK. Bietigheim-Bissingen, 25. Februar 2014

DÜRR AKTIENGESELLSCHAFT DÜRR IM ÜBERBLICK. Bietigheim-Bissingen, 25. Februar 2014 DÜRR AKTIENGESELLSCHAFT DÜRR IM ÜBERBLICK Bietigheim-Bissingen, 25. Februar 2014 www.durr.com GLOBALER SYSTEMPARTNER DER AUTOMOBIL- UND ZULIEFERINDUSTRIE Dürr Aktiengesellschaft, CCI, Dürr im Überblick,

Mehr

The Beer Game Logistik am eigenen Leib erlebt

The Beer Game Logistik am eigenen Leib erlebt Schellingstrasse 24 D-70174 T +49 (0)711 8926 0 F +49 (0)711 8926 2666 www.hft-stuttgart.de info@hft-stuttgart.de The Beer Game Logistik am eigenen Leib erlebt Bildrechte an allen Bildern: Privat (Andrea

Mehr

Zurich teilt die erfolgreiche Placierung von Capital Notes über USD 500 Millionen mit

Zurich teilt die erfolgreiche Placierung von Capital Notes über USD 500 Millionen mit Mitteilung Zurich teilt die erfolgreiche Placierung von Capital Notes über USD 500 Millionen mit Zürich, 11. Januar 2012 Zurich Financial Services Group (Zurich) hat heute die erfolgreiche Placierung von

Mehr

JRC 02 0 0 - S - A. Anzahl. bei ISO

JRC 02 0 0 - S - A. Anzahl. bei ISO JRC 02 0 0 - - A Anzahl bei IO Ve JR 02 1 0 - - G - Anzahl Anzahl ) V JRC0200- - A D φ φ φ φ φ φ JRC0400- - A D φ φ φ φ φ φ JRC0600- - A D φ φ φ φ φ φ JRC0800- - A D φ φ φ φ φ φ JR0210- - G- φ φ φ φ φ

Mehr

ÜFA - Messe am 16. April 2015 in Pforzheim

ÜFA - Messe am 16. April 2015 in Pforzheim ÜFA - Messe am 16. April 2015 in Pforzheim Am heutigen Tag hat in Pforzheim die diesjährige Übungsfirmenmesse stattgefunden, zu der zahlreiche Übungsfirmen mit ihren jeweiligen Ständen zusammentrafen.

Mehr

DÜRR AKTIENGESELLSCHAFT DÜRR-CHRONIK. Vom Handwerksbetrieb zum Technologiekonzern. Bietigheim-Bissingen, Dezember 2014

DÜRR AKTIENGESELLSCHAFT DÜRR-CHRONIK. Vom Handwerksbetrieb zum Technologiekonzern. Bietigheim-Bissingen, Dezember 2014 DÜRR AKTIENGESELLSCHAFT DÜRR-CHRONIK Vom Handwerksbetrieb zum Technologiekonzern Bietigheim-Bissingen, Dezember 2014 www.durr.com FIRMENGRÜNDUNG 1895 Die Geschichte der Firma Dürr beginnt 1895. Aus den

Mehr

Raith auf dem chinesischen Markt: Markterschließung, Vertrieb, Entwicklung bis zur Firmengründung

Raith auf dem chinesischen Markt: Markterschließung, Vertrieb, Entwicklung bis zur Firmengründung Raith auf dem chinesischen Markt: Markterschließung, Vertrieb, Entwicklung bis zur Firmengründung Ralf Jede Geschäftsführer, Raith GmbH Essen, 27.03.2014 Überblick Raith Was wir tun & Entwicklung in den

Mehr

Markel kauft deutschen Reiseversicherungsspezialisten MDT

Markel kauft deutschen Reiseversicherungsspezialisten MDT Markel kauft deutschen Reiseversicherungsspezialisten MDT MDT Makler der Touristik GmbH Assekuranzmakler, Dreieich Markel International, München 08.10.2014 Der Spezialversicherer Markel International hat

Mehr

Kleine und mittelgrosse Unternehmen (KMU) Grösste Chancen Zurich Umfrage unter KMUs 2014

Kleine und mittelgrosse Unternehmen (KMU) Grösste Chancen Zurich Umfrage unter KMUs 2014 Kleine und mittelgrosse Unternehmen (KMU) Grösste Chancen Zurich Umfrage unter KMUs 20. Oktober 20 Inhaltsverzeichnis Einleitung Methodik S. 03 Stichprobenstruktur S. 04 Ergebnisse Zusammenfassung S. 09

Mehr

broadnet mediascape communications AG Unternehmenspräsentation Juni 2004

broadnet mediascape communications AG Unternehmenspräsentation Juni 2004 broadnet mediascape communications AG Unternehmenspräsentation Juni 2004 broadnet mediascape broadnet mediascape ist einer der führenden Breitband Internet Carrier in Deutschland und bietet Geschäftskunden

Mehr

Zahlen und Fakten. Springer Science+Business Media

Zahlen und Fakten. Springer Science+Business Media 2014 Zahlen und Fakten Springer Science+Business Media Zahlen und Fakten Mai 2014 2 Fakten im Überblick Ein international führender Wissenschaftsverlag für hochwertige Inhalte in innovativen Informationsprodukten

Mehr

Vorlesung Aktienrecht FS 2011. Fallbeispiel 7: Sarasin. Donnerstag, 7. April 2011. Sachverhalt

Vorlesung Aktienrecht FS 2011. Fallbeispiel 7: Sarasin. Donnerstag, 7. April 2011. Sachverhalt Universität Zürich Rechtswissenschaftliches Lehrstuhl von der Crone Rämistrasse 74/3 CH-8001 Zürich Telefon +41 44 634 48 71 Telefax +41 44 634 43 97 www.rwi.uzh.ch/vdc Vorlesung Aktienrecht FS 2011 Prof.

Mehr

JENOPTIK AG Telefonkonferenz Ergebnisse des 1. Quartals 2009 und Ausblick. 13. Mai 2009

JENOPTIK AG Telefonkonferenz Ergebnisse des 1. Quartals 2009 und Ausblick. 13. Mai 2009 JENOPTIK AG Telefonkonferenz Ergebnisse des 1. Quartals 2009 und Ausblick 13. Mai 2009 Jenoptik - a global optoelectronics player Konzernergebnis 1. Quartal 2009 Segmentberichterstattung Ausblick 1. Quartal

Mehr

31,4. 2005 2006 2007 2008 2009 2010 2011 2012 2013 2014 Budget

31,4. 2005 2006 2007 2008 2009 2010 2011 2012 2013 2014 Budget PRESSEINFORMATION 10 Jahre AviationPower Hamburg, 09.04.2014 - Auch im neunten Geschäftsjahr seit Firmengründung kann der Hamburger Luftfahrtdienstleister AviationPower GmbH den kontinuierlichen Wachstumstrend

Mehr

Regionaler Partner werden

Regionaler Partner werden Regionaler Partner werden Die GastroFiB Vision für die Hotellerie und Gastronomie Durch unsere Erfahrungen wissen wir, dass nur eine spezialisierte Buchhaltung mehr Sicherheit und Selbstbestimmung in der

Mehr

Übergabe des vierten Aktiven Radarrundsuchgeräts für den Einsatzführungsdienst (ARED) an die Luftwaffe am 10. Dezember 2014

Übergabe des vierten Aktiven Radarrundsuchgeräts für den Einsatzführungsdienst (ARED) an die Luftwaffe am 10. Dezember 2014 Pressemappe Übergabe des vierten Aktiven Radarrundsuchgeräts für den Einsatzführungsdienst (ARED) an die Luftwaffe am 10. Dezember 2014 Radargerätestellung der Einsatzunterstützungsstaffel 22 des Einsatzführungsbereichs

Mehr

Unternehmensportrait

Unternehmensportrait Unternehmensportrait Willkommen bei green.ch green.ch wurde 1995 gegründet und zählt heute zu den führenden ICT-Dienstleistern der Schweiz. Dank unserer hohen Kundenorientierung dürfen wir uns seit eineinhalb

Mehr

50 Jahre Volkswagen Aktie

50 Jahre Volkswagen Aktie 50 Jahre Volkswagen Aktie Inhalt Meilensteine in der Geschichte der Volkswagen Aktie Volkswagenwerk Aktie vom Januar 1961 Kursverlauf Aktionärsstruktur Stellungnahmen zum Jubiläum der Volkswagen Aktie

Mehr

AWD stärkt Marktposition in Deutschland

AWD stärkt Marktposition in Deutschland Corporate Release AWD stärkt Marktposition in Deutschland Deutschland-Umsatz steigt in herausforderndem Marktumfeld auf 185,9 Mio. (+0,6 %) Österreich und UK besonders betroffen durch Finanz- und Immobilienkrise

Mehr

Florenus AG in Berlin gegründet

Florenus AG in Berlin gegründet Florenus AG Kurfürstendamm 67 D - 10707 Berlin Tel. +49 (0)30 88 7 11 55-0 Fax +49 (0)30 88 7 11 55-99 www.florenus.com info@florenus.com Pressemitteilung Florenus AG in Berlin gegründet Mehrwert durch

Mehr

Egon Zehnder mit markantem Wachstum im 2014

Egon Zehnder mit markantem Wachstum im 2014 Medienmitteilung Egon Zehnder mit markantem Wachstum im 2014 Der weltweite Marktführer für Executive Search Egon Zehnder setzte im Jahr seines 50-jährigen Bestehens sein Wachstum fort und steigerte das

Mehr

HERZLICH WILLKOMMEN BEI HARVEY NASH

HERZLICH WILLKOMMEN BEI HARVEY NASH HERZLICH WILLKOMMEN BEI HARVEY NASH Harvey Nash Eine Übersicht Unsere Mission. Wir beschaffen unseren Kunden die besten Talente. Weltweit. Auf jede erdenkliche Weise. GLOBALE STÄRKE Ein führender Innovator

Mehr

AT&S Unternehmenspräsentation

AT&S Unternehmenspräsentation Am Euro Platz 1 A1120 Wien Tel +43 (0) 1 683 000 Fax +43 (0) 1 683 009290 Email info@ats.net www.ats.net AT&S Unternehmenspräsentation 3. November 2008 2 Überblick AT&S auf einen Blick Größter Leiterplattenproduzent

Mehr

Division Automation. Gemeinsam erfolgreich

Division Automation. Gemeinsam erfolgreich Division Gemeinsam erfolgreich Die Division in der Feintool-Gruppe Eingebunden in die Schweizer Feintool Gruppe vereint die Division Kompetenzen in verschiedenen Teilbereichen der Automatisierung. In den

Mehr

COMMUNICATION. Presseclipping. Erschließung der Weltmärkte. Seite 1 von 6. Kunde: TMG München. Publikation: openpr. Ausgabe: 16.06.

COMMUNICATION. Presseclipping. Erschließung der Weltmärkte. Seite 1 von 6. Kunde: TMG München. Publikation: openpr. Ausgabe: 16.06. Presseclipping Kunde: TMG München Publikation: openpr Ausgabe: 16.06.2005 Auflage / Page Impressions pro Monat: o.a. Seite: http://openpr.de/news/52982-chinesische-region-nanjing-gaochunsetzt-auf-tmg-muenchen-zur-erschliessung-der-weltmaerkte.html

Mehr

IHS Neujahrsprognose: 2011 der Welthandel im Jahr des Hasen

IHS Neujahrsprognose: 2011 der Welthandel im Jahr des Hasen IHS Neujahrsprognose: 2011 der Welthandel im Jahr des Hasen 2. Februar 2011 Dr. Jürgen Sorgenfrei Director, Consulting Services, Maritime & Hinterland Transportation 2011 Das Jahr des Hasen Menschen, die

Mehr

Globalisierung und Soziale Marktwirtschaft. Rede. Michael Glos, MdB. Bundesminister für Wirtschaft und Technologie

Globalisierung und Soziale Marktwirtschaft. Rede. Michael Glos, MdB. Bundesminister für Wirtschaft und Technologie Globalisierung und Soziale Marktwirtschaft Rede Michael Glos, MdB Bundesminister für Wirtschaft und Technologie anlässlich der Veranstaltung zum 60. Jahrestag der Währungsreform am 16. Juni 2008 um 10:00

Mehr

Swiss Life mit Prämieneinnahmen von CHF 13,0 Milliarden und weiteren operativen Fortschritten in den ersten neun Monaten 2011

Swiss Life mit Prämieneinnahmen von CHF 13,0 Milliarden und weiteren operativen Fortschritten in den ersten neun Monaten 2011 Zürich, 15. November 2011 3. Quartal 2011 Swiss Life mit Prämieneinnahmen von CHF 13,0 Milliarden und weiteren operativen Fortschritten in den ersten neun Monaten 2011 Swiss Life verzeichnete per 30. September

Mehr

Deutsche Investitionen in China

Deutsche Investitionen in China Osnabrück 28. April 24 Deutsche Investitionen in China Kann man es sich leisten, nicht dabei zu sein? Tamara Trinh, Deutsche Bank Research Übersicht Deutschland China: Die bilateralen Beziehungen Investoren

Mehr

Trotz langsamerem Wachstum wird China für Schweizer Firmen immer attraktiver ein vielversprechendes Jahr des Schafes steht vor der Tür

Trotz langsamerem Wachstum wird China für Schweizer Firmen immer attraktiver ein vielversprechendes Jahr des Schafes steht vor der Tür P R E S S E I N F O R M A T I O N JÄHRLICHE STUDIE SWISS BUSINESS IN CHINA Trotz langsamerem Wachstum wird China für Schweizer Firmen immer attraktiver ein vielversprechendes Jahr des Schafes steht vor

Mehr

SWISSLOG PORTFOLIO UPDATE. Daniel Hauser 17. Juni 2015

SWISSLOG PORTFOLIO UPDATE. Daniel Hauser 17. Juni 2015 SWISSLOG PORTFOLIO UPDATE Daniel Hauser 17. Juni 2015 Inhaltsverzeichnis 1. Kurzvorstellung Swisslog 2. Lösungs-Portfolio (Auswahl) 3. Aktuelle Projekte (Auswahl) Seite 2 / 17. Juni 2015 / Swisslog Logistiktag

Mehr

Tragfähige Geschäftsmodelle für den Einstieg deutscher Firmen in den chinesischen Markt

Tragfähige Geschäftsmodelle für den Einstieg deutscher Firmen in den chinesischen Markt GLOBAL SERVICE Tragfähige Geschäftsmodelle für den Einstieg deutscher Firmen in den chinesischen Markt Thorsten Amann, Partner und Leiter KPMG China Desk in Deutschland Hong Kong-Foshan Road Show Düsseldorf,

Mehr

Umsatz- und Gewinnerwartungen für 2014 erfüllt Ausschüttung vorgeschlagen Aktienrückkaufprogramm beschlossen

Umsatz- und Gewinnerwartungen für 2014 erfüllt Ausschüttung vorgeschlagen Aktienrückkaufprogramm beschlossen Pressemitteilung Umsatz- und Gewinnerwartungen für 2014 erfüllt Ausschüttung vorgeschlagen Aktienrückkaufprogramm beschlossen Umsatzanstieg von 4 Prozent gegenüber Vorjahr Brutto- und EBIT-Margen durch

Mehr

Allianz Global Wealth Report: Schweizer Haushalte bleiben die reichsten weltweit

Allianz Global Wealth Report: Schweizer Haushalte bleiben die reichsten weltweit Allianz Suisse Kommunikation Medienmitteilung Allianz Global Wealth Report: Schweizer Haushalte bleiben die reichsten weltweit Globales Netto-Geldvermögen übertrifft 100-Billionen-Euro Marke Erstmals über

Mehr

Pressemitteilung. Frank Schuster ist neuer Gesamtvertriebsleiter Sumitomo (SHI) Demag. 11. April 2013

Pressemitteilung. Frank Schuster ist neuer Gesamtvertriebsleiter Sumitomo (SHI) Demag. 11. April 2013 Pressemitteilung 11. April 2013 Personalveränderung im Vertrieb des Spritzgießmaschinenherstellers Frank Schuster ist neuer Gesamtvertriebsleiter bei Sumitomo (SHI) Demag Dipl.-Ing. Frank Schuster, Leiter

Mehr

Deutschland verzeichnet Rekordwerte bei Neuinvestitionen

Deutschland verzeichnet Rekordwerte bei Neuinvestitionen Deutschland verzeichnet Rekordwerte bei Neuinvestitionen : Projects in Germany by Sector (2003 2011) Hotel, Tourism, Entertainment 2 % Energy, Minerals, Metals 4 % Healthcare, Pharma, Biotechnology 5 %

Mehr

SAP Supply Chain Execution Platform

SAP Supply Chain Execution Platform Westernacher Click n Go Webinar: SAP Supply Chain Execution Platform Prozesse, Funktionen, Mehrwerte Matthias Hollenders, Dominik Metzger May 2015 www.westernacher.com 0 Agenda Vorstellung Westernacher

Mehr

SAF-HOLLAND: Gute Ergebnisentwicklung im Jahresverlauf

SAF-HOLLAND: Gute Ergebnisentwicklung im Jahresverlauf SAF-HOLLAND: Gute Ergebnisentwicklung im Jahresverlauf Konzernumsatz verläuft planmäßig Deutliche Steigerung der Ertragskraft Umsatz- und Ergebnisziel für 2013 bestätigt Luxemburg, 07. November 2013 Bei

Mehr

Firmenprofil: ZygoLOT. ZygoLOT GmbH Im Tiefen See 58 64293 Darmstadt Tel.: +49 6151 8806 27 Fax: +49 6151 8806 88 info@zygolot.de

Firmenprofil: ZygoLOT. ZygoLOT GmbH Im Tiefen See 58 64293 Darmstadt Tel.: +49 6151 8806 27 Fax: +49 6151 8806 88 info@zygolot.de Firmengebäude - Adresse Europäische Niederlassung Service, Support und Engineering ZygoLOT GmbH Im Tiefen See 58 64293 Darmstadt Tel.: +49 6151 8806 27 Fax: +49 6151 8806 88 info@zygolot.de 1 Entwicklung

Mehr

Jahresmedienkonferenz

Jahresmedienkonferenz Jahresmedienkonferenz Geschäftsjahr 2011/2012 Zürich, 5. Dezember 2012 Agenda Begrüssung Andreas Hammer, Head of Public Relations & Public Affairs Herausforderungen und Highlights Roger Neininger, CEO

Mehr

» Asienexpansion «Conference Call zum Halbjahresbericht 2014, München 29. August 2014 Achim Weick, CEO und Robert Wirth, Vorstand

» Asienexpansion «Conference Call zum Halbjahresbericht 2014, München 29. August 2014 Achim Weick, CEO und Robert Wirth, Vorstand » Asienexpansion «Conference Call zum Halbjahresbericht 2014, München 29. August 2014 Achim Weick, CEO und Robert Wirth, Vorstand 1 » Agenda «Unser Unternehmen Highlights im 1. Halbjahr 2014 Asienexpansion

Mehr

P&R Container- Investitions-Programm

P&R Container- Investitions-Programm P&R - Investitions- Investitions Einfach. Ertragreich. Sicher. Vorwort Einfach. Ertragreich. Sicher. Einfach. Ertragreich. Sicher. Wenn es das ist, was Sie von einer Kapitalanlage erwarten, bietet Ihnen

Mehr

Freihandelsabkommen Schweiz China

Freihandelsabkommen Schweiz China Eidgenössisches Volkswirtschaftsdepartement EVD Staatsekretariat für Wirtschaft Direktion für Aussenwirtschaft Freihandelsabkommen Schweiz China Das Verhandlungsergebnis Dr. Christian Etter Botschafter,

Mehr

Presseinformation. Herausforderndes Marktumfeld bietet auch Chancen. Neuer Vorstandsvorsitzender will Wachstum fortsetzen

Presseinformation. Herausforderndes Marktumfeld bietet auch Chancen. Neuer Vorstandsvorsitzender will Wachstum fortsetzen Presseinformation Herausforderndes Marktumfeld bietet auch Chancen Neuer Vorstandsvorsitzender will Wachstum fortsetzen Mario Mehren: Wintershall-Strategie hat sich bewährt 2. Juni 2015 Michael Sasse Tel.

Mehr

30 jähriges Jubiläum. Eine Zeitreise

30 jähriges Jubiläum. Eine Zeitreise 30 jähriges Jubiläum Eine Zeitreise 111 Vom Werber zum Messebauer die Expo Norm AG wird 30! Expo Norm blickt auf eine lange Geschichte zurück. Begonnen hat alles im Jahr 1976 mit der Gründung einer allerersten

Mehr

Die Schweiz wird für Investoren immer beliebter

Die Schweiz wird für Investoren immer beliebter Pressemitteilung Die Schweiz wird für Investoren immer beliebter Neuer FDI Confidence Index von A.T. Kearney: USA, China und Kanada vorne, die Schweiz verbessert sich um vier Plätze Zürich, 03. Juni 2014

Mehr

Wealth Report für Asien-Pazifik: Diese Region bei HNWI- Population und -Vermögen jetzt weltweit auf Rang 2

Wealth Report für Asien-Pazifik: Diese Region bei HNWI- Population und -Vermögen jetzt weltweit auf Rang 2 Pressekontakt Capgemini: Achim Schreiber 030 88703-731 achim.schreiber@capgemini.com http://www.twitter.com/capgeminide Pressekontakt Merrill Lynch: Jan Gregor jgregor@sensus.ch +41 43 366 55 14 Nicole

Mehr

Telefonkonferenz Zwischenbericht zum 30. Juni 2015 Growing with Passion. Hans-Georg Frey (Vorsitzender des Vorstandes) Hamburg, 11.

Telefonkonferenz Zwischenbericht zum 30. Juni 2015 Growing with Passion. Hans-Georg Frey (Vorsitzender des Vorstandes) Hamburg, 11. Telefonkonferenz Zwischenbericht zum 30. Juni 2015 Growing with Passion Hans-Georg Frey (Vorsitzender des Vorstandes) Hamburg, 11. August 2015 Highlights Jungheinrich 2. Quartal 2015 Starke Performance

Mehr

NEUE WACHSTUMSMÄRKTE. Achim Weick, CEO; Robert Wirth, Vorstand. Q1 2008 Telefonkonferenz vom 30.05.2008 1

NEUE WACHSTUMSMÄRKTE. Achim Weick, CEO; Robert Wirth, Vorstand. Q1 2008 Telefonkonferenz vom 30.05.2008 1 NEUE WACHSTUMSMÄRKTE Q1 2008 Telefonkonferenz vom 30.05.2008 Achim Weick, CEO; Robert Wirth, Vorstand Q1 2008 Telefonkonferenz vom 30.05.2008 1 Agenda Unser Unternehmen 1. Quartal 2008 Hervorragende Perspektiven

Mehr

1 IMAP M&A Consultants AG Februar 2011. 9. Corporate M&A-Kongress 17./18. november 2011

1 IMAP M&A Consultants AG Februar 2011. 9. Corporate M&A-Kongress 17./18. november 2011 1 IMAP M&A Consultants AG Februar 2011 9. Corporate M&A-Kongress 17./18. november 2011 Karl Fesenmeyer, Vorstand IMAP Internationale Unternehmensberatung für Mergers & Acquisitions Spezialisiert auf mittelgroße

Mehr

Austrian Equity Day 29. Oktober 2013 Die Bedeutung des österreichischen Kapitalmarkts für die heimische Wirtschaft

Austrian Equity Day 29. Oktober 2013 Die Bedeutung des österreichischen Kapitalmarkts für die heimische Wirtschaft Austrian Equity Day 29. Oktober 2013 Die Bedeutung des österreichischen Kapitalmarkts für die heimische Wirtschaft Mag. Henriette Lininger Abteilungsleiterin Issuers & Market Data Services Status quo des

Mehr

Aus dem Inhalt. Grußworte des Vorstandes

Aus dem Inhalt. Grußworte des Vorstandes Grußworte des Vorstandes Aus dem Inhalt Der Staatl. Mineralbrunnen Bad Brückenau gehört zu den führenden Herstellern von Mineralwasser und alkoholfreien Erfrischungsgetränken in Bayern. Dabei reichen die

Mehr