VORSCHAU. IV. Quartal Fit For Sale: Akupunktur

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "VORSCHAU. IV. Quartal 2009. Fit For Sale: Akupunktur"

Transkript

1 VORSCHAU IV. Quartal 2009 Fit For Sale: Akupunktur

2 2 Editorial Da bleibt keine Frage offen Alles in einem Buch: Grundlagen und konkrete Therapiemöglichkeiten bietet das Lehrbuch Naturheilverfahren (Kraft/Stange). Eine sichere Basis für den Einstieg in die Naturheilverfahren und die Integration in den Praxisalltag. Hier stehen die Kinder im Mittelpunkt Darauf können sich Therapeuten verlassen und ihr Wissen und ihr Verständnis erweitern und festigen: Osteopathische Behandlung von Kindern (Liem/Schleupen/Altmeyer/Zweedijk). Lurche & Co: Das einzige deutschsprachige Fachbuch, das sich ausschließlich mit den Erkrankungen der Amphibien (Mutschmann) beschäftigt, erscheint jetzt in der 2. Auflage. Fit For Sale: Akupunktur Welche Akupunkturformen gibt es? Warum wurde die Akupunktur als wirkungsvolle Therapie bestätigt? Und wie sieht die Ausbildung für Ärzte und Heilpraktiker aus? Das und mehr erfahren Sie ab Seite 23. Einen rauschenden Bücher-Herbst wünscht Ihnen Sonja Bendig (stv. Marketingleiterin) Tel. (0711) Titelbild: creativ collection Summer

3 Inhalt 3 IV. Quartal 2009 Fit For Sale: Akupunktur Naturheilverfahren 4 Homöopathie 9 Heilpraktiker-Ausbildung und Praxis 10 Akupunktur/TCM 12 Osteopathie 13 Hebammenarbeit 15 Tiermedizin 16 Ganzheitliche Tiermedizin 20 Fachzeitschriften 21 Fit For Sale: Akupunktur 23 Das Verkaufsteam 33 Bestellschein 35 Für die gesamte Vorschau gilt: Änderungen vorbehalten. Bitte beachten Sie bei den Preisangaben: [D] und [A] sind gebundene Ladenpreise. CHF sind unverbindlich empfohlene Preise.

4 4 Naturheilverfahren K. Kraft Checkliste Phytotherapie T Bibliografie 2010, ca. 576 S., ca. 50 Abb., kt. ISBN ca. 59,95 [D] 61,70 [A] 99,50 CHF T Zielgruppen Ärzte mit Zusatzbezeichnung Naturheilverfahren, Schulmediziner, Phytotherapeuten (Heilpraktiker), Medizinstudenten Die neue Checkliste zur Phytotherapie klar strukturiert, praxisrelevant, direkt umsetzbar. Mit konkreten Therapiekonzepten und phytotherapeutisch behandelbaren Indikationen auf einen Blick. Schnelle Orientierung und einen direkten Zugriff auf die Informationen bieten die 4 Teile: Teil 1: Zubereitungsformen, Rezeptierung, gesetzliche Grundlagen und grundlegenden Arbeitstechniken Teil 2: Heilpflanzen mit Indikationen, Wirkung und Anwendung Teil 3: Indikationen und ihre Behandlung durch Phytotherapie Teil 4: Anleitungen für spezielle Anwendungsmöglichkeiten von Phytotherapeutika (Wickel, Bäder etc.) Erscheint ca. 2/10 Empfehlungen NEU NEU NEU

5 Naturheilverfahren 5 K. Kraft/R. Stange (Hrsg.) Lehrbuch Naturheilverfahren T Bibliografie 2010, ca. 850 S., ca. 380 Abb., geb. ISBN ca. 99,95 [D] 102,80 [A] 166, CHF T Zielgruppen Allgemeinmediziner, Ärzte für innere Medizin, Ärzte für Naturheilverfahren, Studierende der Humanmedizin, Heilpraktiker, Apotheker Erscheint ca. 11/09 DAS Lehrbuch der Naturheilverfahren alles in einem Buch. Die wichtigsten naturheilkundlichen Verfahren in einem Buch mit Grundlagen und konkreten Behandlungskonzepten für die ersten Anwendungen. Damit kann das Wissen sofort in der Praxis erprobt und umgesetzt werden. Die optimale Grundlage für Therapeuten, die verschiedenen Methoden kennen zu lernen und die Therapieangebote zu finden, die dem persönlichen Praxisschwerpunkt entsprechen. Vier klar strukturierte Teile bieten 1. Grundlagen und Geschichte der Naturheilverfahren. 2. Verfahren (klassisch und erweitert). 3. Therapiemöglichkeiten für häufige Indikationen, nach medizinischen Fachbereichen gegliedert und benutzerfreundlich aufbereitet. 4. Überblick über wichtige komplementärmedizinische Verfahren (z.b. Osteopathie, Ayurveda). Mit Hinweisen auf Abrechnungsaspekte, Kapiteln zu Themen wie Rehabilitation, Prävention, Chronobiologie oder Integration der Naturheilverfahren in den Praxisalltag. Die Herausgeber und alle Autoren sind ausgewiesene Experten. NEU 12. Auflage X

6 6 Naturheilverfahren Hufelandgesellschaft e.v. (Hrsg.) Hufeland-Leistungsverzeichnis der Besonderen Therapierichtungen T Bibliografie 5., überarbeitete u. erweiterte Auflage 2009 ca. 100 S., kt. ISBN ca. 24,95 [D] 25,70 [A] 42,40 CHF T Zielgruppen Allgemeinärzte, Zahnärzte, Ärzte für Naturheilverfahren, Versicherungen, Patienten und Heilpraktiker Die bewährte Orientierungshilfe bei der Liquidation komplementärmedizinischer Leistungen auf der Basis der GOÄ mit ausgewählten Einzelleistungen und wichtigen Hinweisen - überarbeitet und erweitert. Es enthält Analog- und GOÄ-Ziffern, ist anwendbar im ambulanten Bereich und berücksichtigt v.a. private Krankenkassen. Die Auswahl der Verfahren erfolgte nach hoher praktischer Relevanz. So liegt der Schwerpunkt auf Methoden, die in der Naturheilkunde, Homöopathie, Akupunktur und Anthroposophischen Medizin zur Anwendung kommen. Jetzt mit einer Tabelle zur Osteopathie und Feldenkrais Tabelle mit Ergebnissen einer ersten Erhebung zur Qualitätssicherung in der Komplementärmedizin. Erscheint ca. 10/09 Empfehlungen ISSN ISSN ISSN

7 Naturheilverfahren 7 M. Werner/R. von Braunschweig Praxis Aromatherapie Grundlagen Steckbriefe Indikationen T Bibliografie 2., aktualisierte Auflage S., geb. ISBN ,95 [D] 46,30 [A] 76,40 CHF Der ideale Einstieg in die Aromatherapie: fundiert, praxisnah, anschaulich. Übersichtliche Steckbriefe vermitteln mehr als 100 bewährte Öle: Botanik, Herkunft, Wirkungen, Nebenwirkungen und Anwendungsbereiche. Grafische Modelle zeigen klar, wie aus der Zusammensetzung der Öle die Wirkungen auf Körper und Psyche abzuleiten sind. Mit zahlreichen Indikationen für eine Behandlung ausschließlich mit ätherischen Ölen oder komplementär zu anderen Therapieformen und vielen bewährten Rezepturen. Pressestimme zur 1. Auflage: Das umfangreiche Buch hebt sich entschieden von mancherlei leichter Laienkost ab. [Naturheilpraxis 8/06] T Zielgruppen Heilpraktiker, Ärzte für Naturheilverfahren, Pflegeberufe, Aromatherapeuten Bereits erschienen NEU

8 8 Naturheilverfahren A. Pischinger Das System der Grundregulation Grundlagen einer ganzheitsbiologischen Medizin T Bibliografie Neu bearbeitet und herausgegeben von H. Heine Unter Mitarbeit von O. Bergsmann und F. Perger 11., unveränderte Auflage 2009 ca. 215 S., ca. 37 Abb., ca. 19 Tab., geb. ISBN ,95 [D] 51,40 [A] 82,90 CHF Ein Hauptwerk für die wissenschaftliche Begründung der biologischen Medizin: Es liefert eine praxisorientierte Einführung in das System der Grundregulation. Nach Pischinger bildet dies die Wechselwirkungen im Zelle-Milieu-System ab. Es ist Gegenstand aller Entzündungs- und Abwehrvorgänge und zuständig für die Lebensgrundlagenfunktionen. Anhaltende Störungen der Grundregulation behindern die genetisch programmierte Zellfunktion und haben daher Krankheitserscheinungen zur Folge. Das Grundregulationssystem ist Erklärungsmodell einer Vielzahl komplementärer Heilverfahren. T Zielgruppen Heilpraktiker, Ärzte mit Zusatzbezeichnung Naturheilverfahren Erscheint ca. 10/09 Empfehlungen

9 Homöopathie 9 A. Gothe, J. Drinnenberg Homöopathische Krankheits-Bilder Mit Cartoons zum passenden Arzneimittel Band 2 T Bibliografie 2010, ca. 200 S., ca. 195 Abb., kt. ISBN ca. 39,95 [D] 41,10 [A] 67,90 CHF T Zielgruppen Ärzte mit Zusatzbezeichnung Homöopathie, Heilpraktiker, hom. praktizierende Allgemeinärzte mit Zusatzbezeichnung Homöopathie, Allgemeinärzte, Apotheker, Heilpraktiker ohne Schwerpunkt Homöopathie, interessierte Laien Der Homöopathie-Einsteiger kennt das Gefühl der Verzweiflung, wenn er mit der Komplexität und Ähnlichkeit der Arzneimittelbilder homöopathischer Einzelmittel konfrontiert wird. Wer würde sich da nicht ein Buch wünschen, das das Einprägen der vielen verschiedenen Arzneimittelbilder erleichtert? Der Band 2 der Homöopathischen Krankheits-Bilder zeigt eine einmalige Darstellung bewährter homöopathischer Arzneien bei schweren Erkrankungen in humorvollen Cartoons. Klareres Bild von der Mitteldifferenzierung bei schweren Erkrankungen durch Cartoons, die die Charakteristika überspitzt auf den Punkt bringen. Nachhaltiger Lernerfolg durch Cartoons, die im Gedächtnis haften bleiben. Erscheint ca. 12/09 NEU

10 10 Heilpraktiker-Ausbildung und Praxis M. Allmeroth Diagnose-Lehbuch für Heilpraktiker Differenzialdiagnose in Anamnese, Untersuchung und Labor Das relevante Wissen zur Diagnostik für die Heilpraktikerprüfung und -praxis. Kompakt, anschaulich und praxisnah. Alles Wichtige von der klinischen Anamneseerhebung über die körperlichen Untersuchungsmethoden bis hin zum Labor, jeweils mit Differenzialdiagnose. Fragentrainer für die Prüfungsvorbereitung. T Bibliografie 4., aktualisierte Auflage 2009 ca. 336 S., ca. 75 Abb., geb. ISBN ,95 [D] 51,40 [A] 82,90 CHF Neu in der 4. Auflage Körperliche Untersuchungsmethoden: Erweiterungen im Bereich Vitalzeichen, Kopf und Thorax Laborchemische Differenzialdiagnose: Blut- und Urindiagnostik sowie Leberstoffwechsel T Zielgruppen Heilpraktiker, Heilpraktiker-Anwärter Erscheint ca. 9/09 Empfehlungen NEU

11 Heilpraktiker-Ausbildung und Praxis 11 T. Siegel Kompendium Heilpraktiker- Prüfung Psychotherapie T Bibliografie 2., überarbeitete Auflage 2010 ca. 142 S., ca. 5 Abb., ca. 15 Tab., kt. ISBN ca. 34,95 [D] 36, [A] 59,40 CHF T Zielgruppen Heilpraktikeranwärter (sowohl für Heilpraktiker als auch für Heilpraktiker für Psychotherapie), Nebenzielgruppe: Psychologische Berater So wenig wie möglich, so viel wie nötig: Dieses praktische Kompendium vermittelt kompakt, übersichtlich und verständlich das relevante Prüfungswissen der Psychotherapie für Heilpraktiker. Aktuelle Prüfungsfragen und eine Muster- Prüfung helfen, Fachwissen gezielt zu testen und zu trainieren. Kommentare erläutern die Antwortmöglichkeit und helfen, den Sachverhalt besser zu verstehen. Zahlreiche Tipps für die mündliche und schriftliche Prüfung runden das Buch ab. Die zweifarbige Gestaltung und der übersichtliche Aufbau mit vielen Aufzählungen und Zwischenüberschriften machen das Buch zur idealen Lernhilfe und zum schnellen Nachschlagewerk. Besonders nützlich: ein ausführliches Glossar. Für die 2. Auflage wurden Details korrigiert und optimiert. Erscheint ca. 11/09 3. Auflage 2. Auflage

12 12 Akupunktur / TCM A. Eckert Das Tao der Akupressur und Akupunktur Die Psychosomatik der Punkte T Bibliografie 4., überarbeitete Auflage 2010 ca. 368 S., ca. 86 Abb., geb. ISBN ca. 89,95 [D] 92,50 [A] 149, CHF T Zielgruppen Ärzte für Akupunktur, Heilpraktiker Therapeuten profitieren hier von der Beschreibung subjektiver Wahrnehmungen, die Patienten bei der Stimulation bestimmter Punkte erfahren. Sie helfen, den psychischen Hintergrund vieler Erkrankungen besser zu verstehen und gezielt zu behandeln. Zahlreiche sehr charakteristische Zeichnungen vermitteln den Verlauf der Leitbahnen und die Lokalisation der Punkte. Indikationen und Wirkungen werden in den begleitenden Texten detailliert erläutert. Mit dem psychischen und bioenergetischen Wirkungsspektrum der 361 klassischen Akupunkturpunkte und der 25 Extrapunkte. Neu in der 4. Auflage: Kapitel zur Aussprache der chinesischen Laute. Erweiterung der Akupressur. Neue Forschungsergebnisse zu psychischen und emotionalen Wirkungsspektren bei einzelnen Punkten. Erscheint ca. 10/09 Empfehlungen NEU NEU NEU NEU

13 Osteopathie 13 T. Liem/A. Schleupen/P. Altmeyer/R. Zweedijk (Hrsg.) Osteopathische Behandlung von Kindern T Bibliografie 2010, ca S., ca. 384 Abb., geb. ISBN ca. 119,95 [D] 123,40 [A] 199, CHF T Zielgruppen Osteopathen, Osteopathie-Studenten Erscheint ca. 12/09 Die osteopathische Behandlung von Kindern stellt eine besondere Herausforderung dar. Hier finden Therapeuten eine sichere Grundlage, auf der sie ihr Wissen und ihr Verständnis ganz konkret erweitern und festigen können. Schwerpunkte Embryologie, Schwangerschaft, Geburt, Entwicklung Osteopathische Diagnostik und Therapieansätze Therapie klassischer Indikationen Philosophische Auseinandersetzung mit der pädiatrischen Osteopathie Einblicke in die prä-, peri- und postnatale Entwicklung, um neue Sichtweisen für das therapeutische Vorgehen abzuleiten. Zahlreiche praktische Tipps für das therapeutische Vorgehen für die häufigsten Indikationen bei Kindern. Fachübergreifendes Wissen renommierter Osteopathen. NEU

14 14 Osteopathie T. Liem Kraniosakrale Osteopathie Ein praktisches Lehrbuch T Bibliografie 5., aktualisierte Auflage 2010 ca. 704 S., 488 Abb., 64 Tab., geb. ISBN ca. 99,95 [D] 102,80 [A] 166, CHF T Zielgruppen Osteopathie-Studenten, Osteopathen, Heilpraktiker, Physiotherapeuten Bewährtes Standardwerk mit den Grundlagen der kraniosakralen Therapie: Die anatomischen Strukturen des kraniosakralen Systems. Der Schwerpunkt liegt auf der Anatomie der Schädelstrukturen. Zusätzlich sind die häufigsten Techniken zu einzelnen Schädelknochen beschrieben. Schritt für Schritt wird das Vorgehen anhand umfangreichen Bildmaterials erläutert. Darstellungen zum Palpationsempfinden verdeutlichen den Zusammenhang des therapeutischen Vorgehens und der biodynamischen Kräfte des Gewebes. Ausführliche Literaturangaben Therapeuten lernen, gezielter und effektiver vorzugehen sowie Behandlungsreaktionen zu beurteilen. Neu in der 5. Auflage: Mit allen aktuellen Studien und Forschungsergebnissen. Erscheint ca. 10/09 Empfehlungen NEU

15 Hebammenarbeit 15 Deutscher HebammenVerband e.v. (Hrsg.) Geburtsarbeit Hebammenwissen zur Unterstützung der physiologischen Geburt DHV-Expertinnenwissen T Bibliografie 2010, ca. 320 S., ca. 130 Abb., Plastik ISBN ca. 44,95 [D] 46,30 [A] 76,40 CHF Dieses Praxisbuch zeigt die vielfältigen Möglichkeiten, wie Hebammen eine natürliche Geburt fördern und unterstützen können. Dabei wurden sowohl die vorhandenen Studienergebnisse als auch das immense Erfahrungswissen zahlreicher Hebammen in der klinischen und der außerklinischen Geburtshilfe aufgenommen. Der Schwerpunkt liegt auf konkreten Hilfestellungen, Therapieempfehlungen und Praxistipps für die typischen Problemsituationen in den einzelnen Phasen der Geburt. Dazu gehört auch die kritische Auseinandersetzung mit umstrittenen Interventionen in der Geburtshilfe. Die Antwort der Hebammen auf die steigende Kaiserschnitt-Rate. T Zielgruppen Hebammen, Hebammen-Schülerinnen Erscheint ca. 10/09 NEU

16 16 Tiermedizin M. Eickhoff Das Katzenzahnbuch Der erste Ratgeber, der über alles Wissenswerte rund ums Maul der Katze informiert. Wie sind Katzenzähne aufgebaut? Welche Krankheiten gibt es? Wie kann ich diese behandeln lassen und welche Vorbeugemaßnahmen sind möglich? Konkrete Informationen für den interessierten und verantwortungsbewussten Katzenhalter ebenso wie für alle, die sich in ihrem Beruf mit den Stubentigern auseinandersetzen. T Bibliografie 2010, ca. 104 S., ca. 154 Abb., kt. ISBN ,95 [D] 20,50 [A] 34,90 CHF T Zielgruppen Katzenhalter, Kleintierärzte Erscheint ca. 12/09 Empfehlungen NEU

17 Tiermedizin 17 H.H. Frey/W. Löscher (Hrsg.) Lehrbuch der Pharmakologie und Toxikologie für die Veterinärmedizin T Bibliografie 3., vollständig überarbeitete Auflage 2010 ca. 624 S., ca. 346 Abb., kt. ISBN ca. 79,95 [D] 82,20 [A] 133, CHF Einziges Lehrbuch der Pharmakologie und Toxikologie, das speziell auf die Bedürfnisse von Studierenden der Tiermedizin zugeschnitten ist. Inzwischen ein bewährtes Standardwerk, dessen didaktisches Konzept überzeugt: Grundlagen der allgemeinen und speziellen Pharmakologie und Toxikologie werden systematisch und klar strukturiert vermittelt abgestimmt auf prüfungsrelevante Lehrinhalte. Das Buch ist bestens geeignet für Studierende zur Vorlesungsbegleitung und Prüfungsvorbereitung sowie für Tierärzte zur Auffrischung des pharmakologischen Wissens über in der Veterinärmedizin einsetzbare Arzneimittel. Neu in der 3. Auflage: Der Inhalt wurde komplett aktualisiert Kapitel zu Mediatoren (Autacoide) T Zielgruppen Studierende der Tiermedizin Erscheint ca. 12/09 69,95 statt 99,

18 18 Tiermedizin W. von Engelhardt (Hrsg.) unter Mitwirkung v. G. Breves Physiologie der Haustiere T Bibliografie 3., vollständig überarbeitete Auflage 2010 ca. 736 S., ca. 510 Abb., Kt. ISBN ca. 79,95 [D] 82,20 [A] 133, CHF T Zielgruppen Studierende der Tiermedizin Erscheint ca. 10/09 Das Lehrbuch der Physiologie für Studierende der Tiermedizin: Sorgfältig auf die Lehrinhalte der Tiermedizin abgestimmt. Zur Vorlesungsbegleitung, Vorbereitung auf Praktika und Seminare und natürlich für die Prüfung. Über 500 sehr anschauliche Abbildungen. Vermittlung fundierter physiologischer Kenntnisse als Basis für die Pathophysiologie und eine zuverlässige Diagnose. Pathophysiologische und klinische Beispiele zeigen die enge Verknüpfung der Physiologie mit der Klinik. Basis-, Hintergrundwissen und Merksätze sind optisch voneinander getrennt. Neu in der 3. Auflage: Neue Strukturierung und Aktualisierung der Inhalte Neues Kapitel zu den physiologischen Grenzen der Hochleistungskuh Empfehlungen NEU 2. Auflage

19 Tiermedizin 19 F. Mutschmann Erkrankungen der Amphibien T Bibliografie 2., überarbeitete und erweiterte Auflage 2010 ca. 368 S., ca. 154 Abb., kt. ISBN ca. 69,95 [D] 72, [A] 116, CHF T Zielgruppen Tierärzte, Tiermedizinstudierende, Biologen, Forschungsanstalten, Zoos, Aquarien, Herpetologen Erscheint ca. 11/09 Alles Wissenswerte zu Amphibien in Forschung, Praxis und als Heimtier. Einziges deutschsprachiges Fachbuch, das sich ausschließlich mit Amphibien beschäftigt. Biologische Grundlagen: Systematik, Fortpflanzungsbiologie, Physiologie und Pathophysiologie, Ökologie der Amphibien (bedrohte Arten etc.), herpetologische Feldarbeit Spezieller Teil: Haltung, Ernährung, Umgang mit Amphibien (Zoonosen), Rechtsgrundlagen Propädeutik: klin. Untersuchung, bildgebende Verfahren, Probenmaterialgewinnung, Laboruntersuchungen Therapiemaßnahmen: u. a. Applikationsarten, Narkose, Euthanasie etc. Erkrankungen und ihre Therapie Neu in der 2. Auflage: Ein Kapitel zur herpetologischen Feldarbeit (Hygienemaßnahmen, Transport von Amphibien) Vollständig aktualisiert: v. a. Systematik der Amphibien, Rechtsgrundlagen Vollständig neue Bebilderung

20 20 Ganzheitliche Tiermedizin C. Matern Taschenatlas der Akupunktur bei Hund und Katze T Bibliografie 2010, ca. 288 S., ca. 143 Abb., geb. ISBN ca. 49,95 [D] 51,40 [A] 82,90 CHF T Zielgruppen Kleintierärzte, Tierheilpraktiker Erster Akupunkturatlas für Hund und Katze im Taschenatlasformat. Das Besondere: die beschriebenen Punkte (Wirkung, Indikation, Lokalisation und Stichtechnik) werden gleich auf einer detailgenauen Abbildung direkt auf der gegenüberliegenden Seite dargestellt (daher kein langes Suchen). Die Abbildungen sind Fotos mit eingezeichneten anatomischen Strukturen, die für das Auffinden der Punkte wichtig sind. Allgemeines Kapitel zu Akupunktur mit Punkten (z.b. Shu-Punkte, Luo-Punkte etc.) Meridianen (Hauptmeridiane, Außerordentliche Meridiane) Atlasteil der Akupunkturpunkte, sortiert nach Meridianen und Extrapunkten Erscheint ca. 11/09 Empfehlungen NEU 29,95 statt 49,95 * *ab

21 Zeitschriften jetzt bei Enke 21 veterinär spiegel Die Fachzeitschrift für Klein- und Nutztierpraktiker Breites Themenspektrum zur umfassenden Fortbildung Qualitativ hochwertige Artikel über Klein- und Heimtiere, Nutztiere Sorgfältig ausgewählte Beiträge aus der Wissenschaft für die Praxis Praxisnahe Aufbereitung aktueller und relevanter Themen zur direkten Umsetzung in die Praxis Jede Menge Tipps für den Unternehmer Tierarzt Informationen über aktuelle Ereignisse und Novitäten aus der Tiermedizin T Erscheinungsweise 4 Ausgaben pro Jahr Inklusive team konkret Jahresbezugspreis 2010: 48, [D] Versand Inland inklusive, Versand Europa zzgl. 24, [D] Übersee 48,- [D] ISSN Plus Beilage team konkret für das Praxis-Team Kostenloser Zugang zum Online Archiv mit allen Ausgaben ab Heft 1/03 (Gilt für das persönliche Abonnement) Topseller Klassiker ISSN

22 22 Zeitschriften jetzt bei Enke pferde spiegel Die Fachzeitschrift für die praxisorientierte Pferdemedizin Umfassender Überblick über alle relevanten Themen der Pferdemedizin Praxisnahe Beiträge aus den Bereichen Prophylaxe, Betreuung, Diagnostik, Therapie und Management Übersichtsartikel und sorgfältig ausgewählte Schwerpunktthemen schaffen ein grundlegendes und vertiefendes Fachwissen Konkrete Handlungsanweisungen und Hilfestellungen für die tägliche Praxis T Erscheinungsweise 4 Ausgaben pro Jahr Inklusive team konkret Jahresbezugspreis 2010: 98, [D] Studierende 2010: 49, [D] Aktionspreis für Neuabonnenten 2010: 69, [D] Versand Inland inklusive Versand Europa zzgl. 20, [D] Übersee 48, [D] ISSN Plus Beilage team konkret für das Praxis-Team Kostenloser Zugang zum Online Archiv mit allen Ausgaben ab Heft 1/03 (Gilt für das persönliche Abonnement) Empfehlungen 2. Auflage Sonderausgabe

23 Fit For Sale Akupunktur 23 Fit For Sale Akupunktur Die Vielfalt der Akupunktur Akupunktur als wirkungsvolle Therapie bestätigt Ausbildung für Ärzte und Heilpraktiker [1]

24 24 Fit For Sale Akupunktur Auf den Punkt gebracht Die Akupunktur blickt auf eine mehr als jährige Geschichte zurück. Erstmals wird die Akupunktur in der Literatur um 90 v. Chr. erwähnt. Das Prinzip der Akupunktur beruht darauf, dass Akupunkturpunkte stimuliert werden. Durch die Stimulation wird die Lebensenergie, das sog. Qi, beeinflusst. Das Qi fließt in den sog. Leitbahnen, die über die Körperoberfläche verteilt sind. Die Vielfalt der Akupunktur Akupunktur kann an verschiedenen Körperstellen durchgeführt werden. Je nachdem, an welchen Körperregionen genadelt wird, spricht man von: Körperakupunktur Ohrakupunktur Schädelakupunktur Diese drei Formen sind invasiv, denn die Haut wird mit der Nadel penetriert. Zur Akupunktur werden jedoch nicht nur Nadeln verwendet, sondern es gibt auch nicht invasive Formen wie z. B. Laserakupunktur. Jede dieser Akupunkturformen löst einen stimulierenden Reiz aus. Daher spricht man auch von Reizart. Weitere Reizarten sind: Moxibustion Akupressur Für den Therapieerfolg mit Akupunktur ist neben dem Reizort (Akupunkturpunkt) und der Reizart (z. B. Nadel, Laser, Moxibustion) auch die Reizstärke wichtig. Es werden ableitende (sedierende) und auffüllende (tonisierende) Reizstärken unterschieden. Die Ohr- und Schädelakupunktur zählen zu den sog. Mikrosystemen. Der Mikrosystemakupunktur liegt der Gedanke des Somatotops zugrunde (Soma = Körper, Topos = Ort) und bedeutet, dass sich der ganze Körper in einem [2] Ein Beispiel für eine Hauptleitbahn: die Dickdarm-Leitbahn. 4 definierten Körperareal spiegelt. Neben der Ohr- und Schädelakupunktur gibt es noch weitere Mikrosystemakupunkturen, z. B. Mundakupunktur, koreanische Handakupunktur, Neue Punktuelle Schmerz- und Organtherapie (NSPO).

25 Fit For Sale Akupunktur 25 Körperakupunktur Es gibt 12 Hauptleitbahnen, die auf der Körperoberfläche verlaufen. Die Leitbahnen stehen mit einem Organ in Verbindung, nach dem die Leitbahn benannt wird, z. B. Dickdarm-Leitbahn (Abb. 2). Auf den Hauptleitbahnen sowie dem Lenker- und Konzeptionsgefäß liegen 361 Akupunkturpunkte. Lenker- sowie Konzeptionsgefäß gehören zu den sog. Außerordentlichen Leitbahnen. Neben diesen beiden gibt es sechs weitere Außerordentliche Leitbahnen, die jedoch keine eigenen Punkte aufweisen. Außerdem gibt es noch 48 Extrapunkte, die keiner Leitbahn zugeordnet sind. Die Körperakupunktur wirkt gut bei funktionellen Störungen, für die keine organische Ursache vorliegt. Zu den Indikationsgebieten gehören: Schmerzen des Bewegungssystems und Kopfschmerzen Funktionsstörungen des Respirationstraktes Allergische Funktionsstörungen Funktionsstörungen des Magens (oberer Verdauungstrakt) Funktionsstörungen von Dünndarm und Dickdarm (unterer Verdauungstrakt) Funktionsstörungen des Herzens Störungen der Kreislauffunktion Urologische Funktionsstörungen Die Ohrakupunktur ist das gängigste Mikrosystem, über sie wird am häufigsten behandelt. Allerdings sind bei der Ohrakupunktur die Punkte nur dann auffindbar, wenn eine Störung der betreffenden Zone vorliegt. Ein Beispiel: Bei Schmerzen im Kniegelenk findet sich im betreffenden Projektionsreal im Ohr eine erhöhte Reaktionsfähigkeit. Im Gegensatz dazu sind die Punkte bei der Körperakupunktur immer auffindbar. Wie die Körperakupunktur wirkt Ohrakupunktur bei funktionellen Störungen. Ohrakupunktur Die Ohrakupunktur ist ein noch junges Therapieverfahren. In den 1950er-Jahren beschrieb der französische Arzt Paul Nogier erstmals die Projektionszonen im Bereich der Ohrmuschel. Die Ohrakupunkturpunkte verteilen sich nach einem bestimmten Muster, wobei die Organe bzw. Körperregionen einem auf dem Kopf stehenden Fötus vergleichbar sind (Abb. 3). Die Ohrakupunktur geht im Gegensatz zur Körperakupunktur auf keine chinesische Tradition zurück. Heute gibt es drei Schulen der Ohrakupunktur, die sich in Nomenklatur und teilweise verschiedenen Punktlokalisationen unterscheiden: Französisch-westliche Schule Chinesische Schule Russische Schule [3] Auf dem Kopf stehender Fötus.

26 26 Fit For Sale Akupunktur Schädelakupunktur nach Yamamoto Der japanische Arzt Dr. Toshikatsu Yamamoto beschrieb in den 1970er-Jahren erstmals ein bis dahin unbekanntes Somatotop im Bereich des Schädels. Er nannte diese neue Methode Yamamoto New Scalp Acupuncture (YNSA). Einsatz findet diese Mikrosystemakupunktur u. a. bei Schmerz- und neurologischen Erkrankungen. Laserakupunktur Die Laserakupunktur stellt eine Sonderform der Akupunktur dar und ist gekennzeichnet durch die Anwendung einer speziellen Lichtquelle. Es handelt sich um eine Lichtverstärkung durch angeregte Aussendung von Strahlung. Diese Eigenschaft findet sich auch in dem Namen Laser wieder = Light Amplification by Stimulated Emission of Radiation. Laserakupunktur erfolgt über Punktbehandlung (z.b. Akupunkturpunkte), oder man streicht mit dem Laserstrahl über ein Behandlungsgebiet. Bei der Punktbehandlung entstehen hohe Energiedichten auf einer kleinen Fläche, bei der Flächenbehandlung dagegen verteilt sich die Strahlenenergie. Als nicht invasives Verfahren findet die Laserakupunktur Einsatz z. B. bei: Kindern unter 5 Jahren sensitiven und ängstlichen Menschen (Nadelphobie) Zu den Hauptindikationen gehören Störungen des Bewegungsapparats. Vor allem chronische Schmerzzustände des Bewegungsapparats sind eine wichtige Indikation. Ein Vorteil von TENS liegt in der Steigerung der Eigenverantwortung der Patienten durch Selbstmanagement. Moxibustion Das chinesische Wort für Moxibustion, Zhen Jiu, bedeutet stechen und brennen. Bei der Moxibustion wird an Akupunkturpunkten Beifußkraut abgebrannt. Die Verabreichnung kann auf verschiedene Arten erfolgen: Moxazigarre (Abb. 4) Moxakegel Feuernadel (Beifußkraut ist am Ende einer Akupunkturnadel befestigt) In der Regel wird die Moxibustion als auffüllende Therapie eingesetzt bei z. B. Schwäche- und Erschöpfungszuständen, Erkrankungen älterer Menschen mit schwacher Konstitution, degenerativen chronischen Erkrankungen. Elektroakupunktur Durch eine elektrische Stimulation der Akupunkturnadel wird die Reizwirkung verstärkt. Erzielt wird dadurch eine ableitende Wirkung. Die elektrische Stimulation der Nadelakupunktur wird v. a. bei starken Schmerzzuständen (z. B. während Geburt), Anästhesieverfahren, Lähmungen, eingesetzt. Eine andere Form der Elektroakupunktur ist die Transkutane elektrische Nervenstimulation (TENS). Hierbei erfolgt die Impulsabgabe i.d.r. über Elektroden, die auf der Haut aufgebracht werden. TENS gehört somit zu den nicht invasiven Formen. [4] Moxazigarre Akupressur Bei der Akupressur wird die Haut nicht penetriert. Durch mechanischen manuellen Druck erfolgt eine Reizsetzung auf dem Akupunkturpunkt. Diese Punktstimulation bewirkt: Lockerung harter Muskelspannungen Anregung der Durchblutung Anregung der Selbstheilungskräfte Die Akupressur empfiehlt sich bei Kindern und Patienten mit Nadelphobie. Sie wird von Patienten zur Eigentherapie genutzt.

27 Fit For Sale Akupunktur 27 Akupunktur als wirkungsvolle Therapie bestätigt In dem Zeitraum 2001 bis 2005 wurden auf Initiierung des Gemeinsamen Bundesausschusses von Ärzten und Krankenkassen (G-BA) drei große Modellvorhaben durchgeführt, in denen die Akupunktur untersucht wurde mit Hinblick auf: Wirksamkeit Spezifität der Wirkung Effizienz Nebenwirkungen Die weltweit größte Akupunkturstudie in diesem Rahmen ist die von der Ruhr-Universität Bochum entwickelte und geleitete GERAC-Studie. In dieser Studie wird eine leitlinienorientierte schulmedizinische Standardtherapie mit der Akupunkturbehandlung verglichen. Das Ergebnis der Studie kann sich sehen lassen: Akupunktur gehört zu den sichersten Therapieverfahren, Bei sachgemäßer Anwendung finden sich keine schweren Nebenwirkungen. Der Vergleich mit der schulmedizinischen Standardtherapie hat eine Überlegenheit der Akupunktur bei chronischem Rückenschmerz und chronischem Knieschmerz ergeben. Daraufhin wurden auf Beschluss der G-BA diese beiden Indikationen in den Leistungskatalog der Gesetzlichen Krankenkassen aufgenommen. Dieser Beschluss ist zum in Kraft getreten. Folgende Qualitätsvoraussetzungen müssen erbracht werden, damit die Akupunktur durch die Gesetzliche Krankenkasse abgerechnet wird: Zusatzbezeichnung Akupunktur Kenntnisse in Spezieller Schmerztherapie (80 Stunden) Kenntnisse in Psychosomatischer Grundversorgung (80 Stunden) Die anderen Leistungen sind Privatleistungen, und die Abrechnung erfolgt nach Gebührenordnung der Ärzte (GOÄ). Die Ausbildung Zulassungsvoraussetzung für die Akupunkturausbildung in Deutschland ist die Erlaubnis zur Ausübung der Heilkunde (Ärzte und Heilpraktiker). Ärztliche Ausbildung Bei der ärztlichen Akupunkturausbildung können verschiedene Qualifikationen erworben werden. Die Qualifikationen unterscheiden sich in Voraussetzung, Prüfungsgremium und erworbener Berechtigung. Beispiele: Für die Teilqualifikation (ehemals A-Diplom) sind die Voraussetzungen die Approbation als Arzt/Zahnarzt sowie 140 Stunden Akupunkturausbildung. Die Prüfung wird vor einer Fachgesellschaft abgelegt. Für die Vollqualifikation (ehemals B-Diplom) sind die Voraussetzungen die Approbation als Arzt/Zahnarzt sowie 350 Stunden Akupunkturausbildung. Die Prüfung wird vor einer Fachgesellschaft abgelegt. Für die Zusatzbezeichnung (2003 beschlossen) Akupunktur sind die Voraussetzungen die Approbation als Arzt, die Facharztanerkennung sowie 200 Stunden Akupunkturausbildung nach den Richtlinien der Weiterbildungsordnung Akupunktur. Die Prüfung wird vor der Ärztekammer abgelegt. Mit Erwerb der Zusatzbezeichnung können Ärzte die Akupunktur auf ihrem Arztschild führen. Es ist eine Abrechnung im GKV-Bereich möglich (siehe oben). Die Zusatzbezeichnung wurde von allen Ärztekammern eingeführt. Bei den Ärztekammern registrierte Ärztinnen und Ärzte mit Zusatzbezeichnung Akupunktur der Jahre 2004 bis 2008: Zusatzweiterbildung Akupunktur (Quelle: Gesundheitsberichterstattung des Bundes;

Akupunktur und Traditionelle Chinesische Medizin

Akupunktur und Traditionelle Chinesische Medizin A K A D E M I E FÜR WISSENSCHAFT, WIRTSCHAFT UND TECHNIK an der Universität Ulm e. V. Akupunktur und Traditionelle Chinesische Medizin Zertifizierte ärztliche Weiterbildung zur Zusatzbezeichnung Akupunktur

Mehr

Akupunktur. -Eine alternative Therapieform-

Akupunktur. -Eine alternative Therapieform- Akupunktur -Eine alternative Therapieform- Dr. med. A. Dachroth Fachärztin für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde Mitglied der Deutschen Ärztegesellschaft für Akupunktur DÄGfA Inhalt Wie wirkt Akupunktur Wissenschaftlicher

Mehr

Traditionell Chinesische Medizin und Akupunktur sinnvolle Ergänzung zur Schulmedizin

Traditionell Chinesische Medizin und Akupunktur sinnvolle Ergänzung zur Schulmedizin Traditionell Chinesische Medizin und Akupunktur sinnvolle Ergänzung zur Schulmedizin Mit Dr. med. Nadja Riautschnig 1130, Braunschweiggasse 3a 01-8771051 Sehr geehrte Damen und Herren! Als Ärztin für Allgemeinmedizin

Mehr

IKK-LEISTUNGEN. Akupunktur und Homöopathie

IKK-LEISTUNGEN. Akupunktur und Homöopathie IKK-LEISTUNGEN Akupunktur und Homöopathie Alternative Heilverfahren Vorwort Ob Akupunktur oder Homöopathie: Alternative Heilverfahren, bei denen Krankheiten mit anderen Methoden behandelt werden als in

Mehr

Fähigkeitsausweis Klassische Homöopathie SVHA

Fähigkeitsausweis Klassische Homöopathie SVHA PROGRAMM 2014 www.ikom.unibe.ch Fähigkeitsausweis Klassische Homöopathie SVHA Klassische Homöopathie Eine Bereicherung im Praxisalltag Die Klassische Homöopathie ist ein seit über zweihundert Jahren weltweit

Mehr

OSTEOPATHIE. Goethestr. 4 78333 Stockach Tel.: 07771 / 877 858. www.osteopathie-hasenfratz.de HEILPRAKTIKER

OSTEOPATHIE. Goethestr. 4 78333 Stockach Tel.: 07771 / 877 858. www.osteopathie-hasenfratz.de HEILPRAKTIKER OSTEOPATHIE HEILPRAKTIKER Goethestr. 4 78333 Stockach Tel.: 07771 / 877 858 www.osteopathie-hasenfratz.de Was ist Osteopathie? Die Osteopathie gehört in den Bereich der Manuellen Medizin, d.h. sowohl Diagnostik

Mehr

KURSVORSCHAU 2015 / 2016

KURSVORSCHAU 2015 / 2016 Deutsche Akademie für Akupunktur DAA e.v. Führend in der Akupunktur. in Kooperation mit: Europäische Akademie für Traditionelle Chinesische Medizin e.v. Initiative für Medizin ohne Nebenwirkungen e.v.

Mehr

Heilpraktiker für Psychotherapie

Heilpraktiker für Psychotherapie Rachel Röck Heilpraktiker für Psychotherapie Arbeitsbuch Prüfungsfragen nach Themen geordnet und Original Prüfungen der letzten Amtsarzt Prüfungen aus den Jahren 2010 bis 2012 zu den Themen Psychiatrie

Mehr

Schlüsselregionen. Kraniosakrales System. Kiefer- und Kopfgelenke. Schultergürtelregion. Thorakolumbaler Übergang Viszerales System

Schlüsselregionen. Kraniosakrales System. Kiefer- und Kopfgelenke. Schultergürtelregion. Thorakolumbaler Übergang Viszerales System Kraniosakrales System Kiefer- und Kopfgelenke Schultergürtelregion Thorakolumbaler Übergang Viszerales System Lenden-Becken- Hüftregion Füße Schlüsselregionen mit Erfolg in Balance bringen Der Referent

Mehr

Praxis Laubengeiger. Naturheilkunde Physiotherapie. Gesundheit und Wohlbefinden durch Naturheilkunde und Physiotherapie

Praxis Laubengeiger. Naturheilkunde Physiotherapie. Gesundheit und Wohlbefinden durch Naturheilkunde und Physiotherapie Naturheilkunde Physiotherapie Gesundheit und Wohlbefinden durch Naturheilkunde und Physiotherapie Anke Laubengeiger Heilpraktikerin Physiotherapeutin Meine Praxis Mein Konzept Da sich Organe und Strukturen

Mehr

Studieninformation Tierheilpraktiker

Studieninformation Tierheilpraktiker Studieninformation Tierheilpraktiker Berufsbild des Tierheilpraktikers: Der Tierheilpraktiker therapiert seine Patienten mit Naturheilverfahren wie z.b. Akupunktur, Homöopathie, Phytotherapie und weiteren

Mehr

Gesundheitszentrum und Massageschule

Gesundheitszentrum und Massageschule Gesundheitszentrum und Massageschule Heilpraktiker-Ausbildung mit Dr. Thomas Wolf Intensiv begleitetes Selbststudium Eine gute Basis, um therapeutisch tätig sein zu können, stellt die Heilpraktiker-Ausbildung

Mehr

>> osteopathie marion wolter >> heilpraktikerin

>> osteopathie marion wolter >> heilpraktikerin >> osteopathie marion wolter >> heilpraktikerin Die Geschichte der Osteopathie Ende des 19. Jahrhunderts entwickelt der Arzt A.T. Still eine ganzheitliche manuelle Medizin. Auf der Grundlage genauer Beobachtung,

Mehr

Berufsbild dipl. Akupunkteur/in TCM hfnh Traditionnelle Chinesische Medizin staatlich anerkannt vom Kanton Zug

Berufsbild dipl. Akupunkteur/in TCM hfnh Traditionnelle Chinesische Medizin staatlich anerkannt vom Kanton Zug Volkswirtschaftsdirektion Amt für Berufsbildung Berufsbild dipl. Akupunkteur/in TCM hfnh Traditionnelle Chinesische Medizin staatlich anerkannt vom Kanton Zug Die Berufs-, Funktions- und Personenbezeichnungen

Mehr

Berufliche Möglichkeiten in der TCM in Österreich

Berufliche Möglichkeiten in der TCM in Österreich Berufliche Möglichkeiten in der TCM in Österreich Andrea Zauner-Dungl Grundsätzliches Arzt Medizinisch krank & gesund MTD Physio, Ergo, Diät,.. Gesundheits- berufe DGKS Med./Heil-Mass Gewerblich gesund

Mehr

Heilpraktiker. Fit For Sale. Was ist eigentlich ein Heilpraktiker? Wie wird man Heilpraktiker? Das Nadelöhr: Die Prüfung

Heilpraktiker. Fit For Sale. Was ist eigentlich ein Heilpraktiker? Wie wird man Heilpraktiker? Das Nadelöhr: Die Prüfung Fit For Sale Heilpraktiker 21 Fit For Sale Heilpraktiker Was ist eigentlich ein Heilpraktiker? Wie wird man Heilpraktiker? Das Nadelöhr: Die Prüfung Wie sieht die therapeutische Praxis aus? Welche Patienten

Mehr

Über den Autor. Im Februar 2006 eröffnete er seine eigene Heilpraktikerschule. (www.arpana-tjardholler.de).

Über den Autor. Im Februar 2006 eröffnete er seine eigene Heilpraktikerschule. (www.arpana-tjardholler.de). Über den Autor Arpana Tjard Holler, geb. 27.02.1957, schloss seine Ausbildung zum Heilpraktiker 1989 ab. Danach lebte er drei Jahre in Indien, wo er eine Ausbildung in Psychotherapie und Tiefengewebsmassage

Mehr

I. Richtlinien für die Akupunkturausbildung der Hebammen in der Schweiz

I. Richtlinien für die Akupunkturausbildung der Hebammen in der Schweiz Empfehlungen des Schweizerischen Hebammenverbandes SHV und der Schweizerischen Berufsorganisation für Traditionelle Chinesische Medizin SBO- TCM zur Ausbildung von Hebammen in Akupunktur und Chinesischer

Mehr

AKUPUNKTUR SEMINARE & A-DIPLOM

AKUPUNKTUR SEMINARE & A-DIPLOM AKUPUNKTUR SEMINARE & A-DIPLOM 2015 Aus- & Weiterbildung für Heilpraktiker und Heilpraktikeranwärter Heilpraktiker-Fachschule Nordrhein-Westfalen Akupunktur A-Diplom Der Gesamtkurs Akupunktur mit Abschluss

Mehr

Schulmedizin und Naturheilkunde im Dialog. Tina Marx-Böhm, 06.02.07

Schulmedizin und Naturheilkunde im Dialog. Tina Marx-Böhm, 06.02.07 Schulmedizin und Tina Marx-Böhm, 06.02.07 Agenda Vorstellung Schulmedizin und Naturheilkunde Naturheilkundliche Therapieverfahren und Osteopathie Beispiele aus der Praxis 2 Vorstellung Tina Marx-Böhm,

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Einführung in die Akupunktur und Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) Systematik. Zur4.Auflage... ÜberdiesesBuch...

Inhaltsverzeichnis. Einführung in die Akupunktur und Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) Systematik. Zur4.Auflage... ÜberdiesesBuch... Zur4.Auflage... ÜberdiesesBuch... X XI Einführung in die Akupunktur und Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) 1. Was ist Akupunktur?... 2 DerWegderAkupunkturnachEuropa 2 Akupunktur als Ordnungs- und

Mehr

Bringen Sie Ihre Gesundheit wieder ins Gleichgewicht

Bringen Sie Ihre Gesundheit wieder ins Gleichgewicht Bringen Sie Ihre Gesundheit wieder ins Gleichgewicht Heilpraktikerin Klassische Homöopathie Fußreflexzonentherapie Klassische Homöopathie Ähnliches kann mit Ähnlichem geheilt werden die Grundidee der Klassischen

Mehr

Praxis für Chinesische Medizin

Praxis für Chinesische Medizin Praxis für Chinesische Medizin Martina Graeb - Ärztin w w w. a k u p u n k t u r - g e r m e r i n g. d e Der Schwerpunkt meiner Tätigkeit liegt in der Traditionellen Chinesischen Medizin, im Besonderen

Mehr

Inhalte der TCM Ausbildung

Inhalte der TCM Ausbildung Inhalte der TCM Ausbildung Yin und Yang Geschichte und Hintergründe der TCM, Übertragung in den Westen Das Wesen von Yin und Yang Vergleich mit dem vegetativen Nervensystem Gesundheit / Krankheit Die vier

Mehr

Nebenwirkungen bei Akupunkturbehandlung. Komplikationen bei Akupunkturbehandlung

Nebenwirkungen bei Akupunkturbehandlung. Komplikationen bei Akupunkturbehandlung 8 Nebenwirkungen bei Akupunkturbehandlung Nadelkollaps als vegetative Überreaktion, insbesondere bei der 1. Behandlung eines noch wenig bekannten Patienten, bei falsch gewählter Reizart und Reizstärke.

Mehr

Gerac Studiengruppe Albrecht Molsberger et a

Gerac Studiengruppe Albrecht Molsberger et a Zitate: : Die Akupunktur ist wissenschaftlich nicht überprüfbar Die Therapieergebnisse sind abhängig von den manuellen Fähigkeiten, Kenntnissen und Überzeugungen des Arztes (ähnlich der Chirurgie). Akupunktur

Mehr

Dies ist eine Überschrift

Dies ist eine Überschrift Über Essen, maximal 25.02.2011 zwei Zeilen Alternative und Ergänzende Medizin Geschäftsführer Kliniken Essen-Mitte AGENDA Darstellung Kliniken Essen-Mitte Medizinische Entwicklung Naturheilkunde an den

Mehr

FACHVERBAND DEUTSCHER HEILPRAKTIKER e.v.

FACHVERBAND DEUTSCHER HEILPRAKTIKER e.v. FACHVERBAND DEUTSCHER HEILPRAKTIKER e.v. www.heilpraktiker.org Häufige Fragen zum Heilpraktikerberuf Warum zum Heilpraktiker gehen? Heilpraktiker und Heilpraktikerinnen behandeln ihre Patienten mit bewährten

Mehr

Vortrag über Traditionelle Chinesische Medizin

Vortrag über Traditionelle Chinesische Medizin Vortrag über Traditionelle Chinesische Medizin incl. Geheime Anwendungen Einführung in die Traditionelle Chinesische Medizin. Was beinhaltet TCM, was kann ein Therapeut damit heilen oder ins Gleichgewicht

Mehr

Der Begriff Akupunktur setzt sich zusammen aus acus = Nadel (lat.) und pungere = stechen (lat.) Nadel stechen.

Der Begriff Akupunktur setzt sich zusammen aus acus = Nadel (lat.) und pungere = stechen (lat.) Nadel stechen. Themen Interessantes zur Akupunktur Kurzer Einblick in die Theorie der Akupunktur Anatomie eines Akupunturpunktes Arten der Akupuntur Allgemeine Wirkungen Spezielle Wirkungen Indikationen für eine Akupunkturtherapie

Mehr

Stationäre Schmerztherapie

Stationäre Schmerztherapie Stationäre Schmerztherapie Chronische Schmerzen können biologische, psychologische oder soziale Ursachen haben. Deshalb bieten wir in unserer stationären Schmerztherapie eine ganzheitliche, multimodale

Mehr

Ohr-Akupunkt-Massage (=OAM) Eine Therapie, die Ihre Behandlungsmöglichkeiten bereichern wird!

Ohr-Akupunkt-Massage (=OAM) Eine Therapie, die Ihre Behandlungsmöglichkeiten bereichern wird! Ohr-Akupunkt-Massage (=OAM) Eine Therapie, die Ihre Behandlungsmöglichkeiten bereichern wird! OAM 1. Teil 20 Unterrichtseinheiten, Die Ohr-Akupunkt-Massage wirkungsvoll im Therapiealltag einsetzen zu können.

Mehr

Schulungsunterlagen Heilpraktiker für Psychotherapie

Schulungsunterlagen Heilpraktiker für Psychotherapie Schulungsunterlagen Heilpraktiker für Psychotherapie Allgemeines Allgemeines, Voraussetzungen, Prüfungsablauf, Berufsbezeichnungen Heilpraktiker-Schulungszentrum Ingolstädter Straße 9 80807 München Tel.:

Mehr

Taschenlehrbuch Akupunktur: Körperpunkte, Ohrpunkte, Triggerpunkte

Taschenlehrbuch Akupunktur: Körperpunkte, Ohrpunkte, Triggerpunkte Taschenlehrbuch Akupunktur: Körperpunkte, Ohrpunkte, Triggerpunkte Körperpunkte, Ohrpunkte, Triggerpunkte von Hans Ulrich Hecker, Angelika Steveling, Elmar T. Peuker Neuausgabe MVS Medizinverlage Stuttgart

Mehr

Inhalt. Was Sie beachten sollten 5. Beratung und Information 19. Untersuchungen 35

Inhalt. Was Sie beachten sollten 5. Beratung und Information 19. Untersuchungen 35 2 Inhalt Was Sie beachten sollten 5 Was zahlt die gesetzliche Krankenkasse, was ist eine IGeL? 6 Nicht ohne Beratung und Vertrag 9 Welche Kosten entstehen? 14 Beratung und Information 19 Gespräche, Berichte

Mehr

Ziel ist die Ausweitung des Schulungsangebots für Tuina-Therapeuten in der Bundesrepublik und die Ausbildung nach dem hohen chinesischen Standard.

Ziel ist die Ausweitung des Schulungsangebots für Tuina-Therapeuten in der Bundesrepublik und die Ausbildung nach dem hohen chinesischen Standard. Aktuelle Presseinformation für Redaktionen Deutsche Tuina-Akademie Kooperation mit Universität Shandong Tuina steigende Nachfrage nach der Akupunktur ohne Nadeln Presseinformation Sehr geehrte Damen und

Mehr

Heilpraktiker für Psychotherapie

Heilpraktiker für Psychotherapie Rachel Röck Heilpraktiker für Psychotherapie Original Prüfungsfragen Katalog Original Prüfungsfragen der letzten Amtsarzt Prüfungen zu den Themen Psychiatrie und Psychotherapie. Copyright: 2014 Rachel

Mehr

Dr.med. Tom Vogel Klassische Homöopathie

Dr.med. Tom Vogel Klassische Homöopathie Dr.med. Tom Vogel Klassische Homöopathie Klassische Homöopathie häufig unbekannt Viele Menschen kennen den Begriff Homöopathie. Die meisten aber verwechseln echte Homöopathie mit anderen teils angelehnten

Mehr

31. Verordnung über die Einrichtung und den Studienplan des Universitätslehrganges Traditionelle Chinesische Medizin (MSc) der Donau-Universität Krems

31. Verordnung über die Einrichtung und den Studienplan des Universitätslehrganges Traditionelle Chinesische Medizin (MSc) der Donau-Universität Krems 2003 / Nr. 23 vom 05. August 2003 31. Verordnung über die Einrichtung und den Studienplan des Universitätslehrganges Traditionelle Chinesische Medizin (MSc) der Donau-Universität Krems 1 31. Verordnung

Mehr

Berufsbild dipl. Homöopath/in hfnh staatlich anerkannt vom Kanton Zug

Berufsbild dipl. Homöopath/in hfnh staatlich anerkannt vom Kanton Zug Volkswirtschaftsdirektion Amt für Berufsbildung Berufsbild dipl. Homöopath/in hfnh staatlich anerkannt vom Kanton Zug Die Berufs-, Funktions- und Personenbezeichnungen gelten sinngemäss immer für beide

Mehr

Regionales Schmerzzentrum

Regionales Schmerzzentrum Regionales Schmerzzentrum DGS - Göppingen Praxisseminar: Kopfschmerz und Bewegungssystem - Wege aus dem Diagnose- und Therapie-Labyrinth 4. bis 6. September 2015 Beginn: Freitag, 18:30 Uhr Ende: Sonntag,

Mehr

Regionales Schmerzzentrum

Regionales Schmerzzentrum Regionales Schmerzzentrum DGS - Göppingen Praxisseminar: Triggerpunkte erkennen und behandeln - exakte Diagnosetechnik ermöglicht rationale Therapieansätze 17. - 19. April 2015 Beginn: Freitag, 18:30 Uhr

Mehr

Berufsbild dipl. Naturheilpraktiker/in TEN hfnh Traditionelle Europäische Medizin staatlich anerkannt vom Kanton Zug

Berufsbild dipl. Naturheilpraktiker/in TEN hfnh Traditionelle Europäische Medizin staatlich anerkannt vom Kanton Zug Volkswirtschaftsdirektion Amt für Berufsbildung Berufsbild dipl. Naturheilpraktiker/in TEN hfnh Traditionelle Europäische Medizin staatlich anerkannt vom Kanton Zug Die Berufs-, Funktions- und Personenbezeichnungen

Mehr

Inhaltsverzeichnis. 1 Hintergründe und Kontext... 1. 2 Definition der Depression: Symptome, Epidemiologie, Äliologie und Behandlung...

Inhaltsverzeichnis. 1 Hintergründe und Kontext... 1. 2 Definition der Depression: Symptome, Epidemiologie, Äliologie und Behandlung... Inhaltsverzeichnis 1 Hintergründe und Kontext... 1 2 Definition der Depression: Symptome, Epidemiologie, Äliologie und Behandlung... 9 3 Theorie der chinesischen Medizin... 35 4 Ätiologie der Depression

Mehr

ZENTRUM TIER TCVM ONLINEKURS FORTGESCHRITTENENSTUFE

ZENTRUM TIER TCVM ONLINEKURS FORTGESCHRITTENENSTUFE TRADITIONELLE CHINESISCHE TIERMEDIZIN Start der TCVM Online Ausbildung am 1. April 2013 Zentrum Tier bietet ab 1. April 2013 eine 6 monatige Ausbildung zum TCVM Therapeuten (Schwerpunkt Diagnostik, Therapiekonzepte,

Mehr

SMGP, keine Zunkunft ohne Vergangenheit der Phytotherapie in der Schweiz

SMGP, keine Zunkunft ohne Vergangenheit der Phytotherapie in der Schweiz SMGP, keine Zunkunft ohne Vergangenheit der Phytotherapie in der Schweiz 1. Verständnis der Phytotherapie 2. Geschichte und Entwicklung 3. Gesundheitspolitische Entwicklungen 4. Aktuelle Situation 5. Zusammenarbeit

Mehr

Tragende Gründe zum Beschluss. des Gemeinsamen Bundesausschusses. zur Akupunktur. vom 18.04.2006

Tragende Gründe zum Beschluss. des Gemeinsamen Bundesausschusses. zur Akupunktur. vom 18.04.2006 Tragende Gründe zum Beschluss des Gemeinsamen Bundesausschusses zur Akupunktur vom 18.04.2006 Hintergrund Die Akupunktur wurde bereits von 1999 bis 2000 im damaligen Bundesausschuss Ärzte / Krankenkassen

Mehr

FACHVERBAND DEUTSCHER HEILPRAKTIKER e.v.

FACHVERBAND DEUTSCHER HEILPRAKTIKER e.v. FACHVERBAND DEUTSCHER HEILPRAKTIKER e.v. www.heilpraktiker.org DIE DEUTSCHEN HEILPRAKTIKERVERBÄNDE Bund Deutscher Heilpraktiker e.v. -BDH- Fachverband Deutscher Heilpraktiker e.v. -FDH- Freie Heilpraktiker

Mehr

Haug Report. Der. Für jede Anforderung ein wirksames Konzept! Ihre wissenschaftlichen und praxisbezogenen Themen exklusiv publiziert

Haug Report. Der. Für jede Anforderung ein wirksames Konzept! Ihre wissenschaftlichen und praxisbezogenen Themen exklusiv publiziert Der Haug Report Für jede Anforderung ein wirksames Konzept! Ihre wissenschaftlichen und praxisbezogenen Themen exklusiv publiziert Ergebnisse für die Praxis zusammengefasst Direkt an Ihre Zielgruppe ohne

Mehr

IN ÖSTERREICH. Dr. Christian Plaue. Dr. Christian Plaue. Leiter des Referates für f r komplementäre und alternative Medizin

IN ÖSTERREICH. Dr. Christian Plaue. Dr. Christian Plaue. Leiter des Referates für f r komplementäre und alternative Medizin KOMPLEMENTÄRMEDIZIN IN ÖSTERREICH Dr. Christian Plaue Leiter des Referates für f r komplementäre und alternative Medizin der Ärztekammer für f r Wien Vorstandsmitglied der GAMED ERFAHRUNGSHEILKUNDE VERSUS

Mehr

Akupunkturausbildung. Lehrplan

Akupunkturausbildung. Lehrplan Akupunkturausbildung Lehrplan Die Ausbildung umfasst 4 Blöcke mit je 4 Tagen und 1 separaten Prüfungstag. Zu allen Themenbereichen werden schriftliche Unterlagen ausgegeben. Die Ausbildungszeiten sind:

Mehr

Dschungel Psychotherapie - Antworten auf die wichtigsten Fragen

Dschungel Psychotherapie - Antworten auf die wichtigsten Fragen Dschungel Psychotherapie - Antworten auf die wichtigsten Fragen von Dr. Christine Amrhein und Fritz Propach In diesem Dossier behandeln wir u.a. folgende Themen: Was ist Psychotherapie? Was ist ein Psychotherapeut?

Mehr

Im Mittelpunkt steht der Mensch. Über die Naturheilpraxis von Katrin Gerhard. Wie sie denkt, arbeitet und warum.

Im Mittelpunkt steht der Mensch. Über die Naturheilpraxis von Katrin Gerhard. Wie sie denkt, arbeitet und warum. Im Mittelpunkt steht der Mensch. Über die Naturheilpraxis von Katrin Gerhard. Wie sie denkt, arbeitet und warum. Mir geht es nicht um das bloße Kurieren von Symptomen. Es geht um die Ursachen. Und wie

Mehr

Curriculum für die Weiterbildung zum Erwerb der Zusatzbezeichnung der Psychoanalyse" für Psychologische Psychotherapeuten

Curriculum für die Weiterbildung zum Erwerb der Zusatzbezeichnung der Psychoanalyse für Psychologische Psychotherapeuten Weiterbildungsstudiengang Psychodynamische Psychotherapie der Johannes Gutenberg Universität Mainz an der Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie der Universitätsmedizin Mainz (anerkannt

Mehr

Alternative Medizin und Schulmedizin sind bei uns gleichberechtigt

Alternative Medizin und Schulmedizin sind bei uns gleichberechtigt Alternative Medizin und Schulmedizin sind bei uns gleichberechtigt Für uns ist wichtig, dass Krankheiten geheilt werden und die anfallenden Behandlungskosten unsere Kunden nicht belasten. Wir leisten für

Mehr

Depressionen meistern. Apotheken-Service für Gesundheit und Wohlbefinden

Depressionen meistern. Apotheken-Service für Gesundheit und Wohlbefinden Depressionen meistern Apotheken-Service für Gesundheit und Wohlbefinden Das sollten Sie wissen In Deutschland leiden etwa 8 % der Bevölkerung oder 5,6 Mio. Menschen unter Depressionen. Häufig tun Familienangehörige

Mehr

Dr. Uwe Petermann, DAA Kontrollierte Laserakupunktur bei Pferd und Hund

Dr. Uwe Petermann, DAA Kontrollierte Laserakupunktur bei Pferd und Hund Dr. Uwe Petermann, DAA bei Pferd und Hund Dr. Uwe Petermann, DAA bei Pferd und Hund Was gehört alles zur kontrollierten Laserakupunktur? Traditionelle Akupunktur (TCM/TCVM) RAC- Pulskontrolle Ohrakupunktur

Mehr

Kompendium Heilpraktikerprüfung Psychotherapie

Kompendium Heilpraktikerprüfung Psychotherapie Kompendium Heilpraktikerprüfung Psychotherapie Thomas Siegel 5Abbildungen 15 Tabellen 2., überarbeitete Auflage Sonntag Verlag Stuttgart Bibliografische Information der Deutschen Nationalbibliothek Die

Mehr

Anlage zur Beihilfefähigkeit von Aufwendungen für ambulante psychotherapeutische Leistungen

Anlage zur Beihilfefähigkeit von Aufwendungen für ambulante psychotherapeutische Leistungen NIEDERSÄCHSISCHE VERSORGUNGSKASSE Stand: 01.08.2013 Anlage zur Beihilfefähigkeit von Aufwendungen für ambulante psychotherapeutische Leistungen Aufwendungen für ambulante Leistungen der tiefenpsychologischen

Mehr

Ambulant durchgeführte psychotherapeutische Behandlungen und Maßnahmen der psychosomatischen Grundversorgung

Ambulant durchgeführte psychotherapeutische Behandlungen und Maßnahmen der psychosomatischen Grundversorgung Anlage 1 (Psychotherapie) Stand: 01.01.2004 Anlage 1 (zu 6 Abs. 1 Nr. 1 BhV) Ambulant durchgeführte psychotherapeutische Behandlungen und Maßnahmen der psychosomatischen Grundversorgung 1 Allgemeines 1.1

Mehr

Akupressur Bei häufigen Schmerzzuständen

Akupressur Bei häufigen Schmerzzuständen Akupressur Bei häufigen Schmerzzuständen Dr. Sonja Laciny Fachärztin für Anästhesiologie und Intensivmedizin Ordination Akupunktur & TCM, alternative Schmerztherapie, Vizepräsidentin und Referentin der

Mehr

Die mehrdimensionalen Wirkungsprinzipien des Dolo-Tapings

Die mehrdimensionalen Wirkungsprinzipien des Dolo-Tapings Dolo-Taping-Therapie Der sanfte Weg der Schmerztherapie Dolo-Taping ist ein neues und besonders schonendes Behandlungskonzept der Schmerztherapie, mit dem sich Beschwerden des Bewegungsapparates und der

Mehr

Praxisbegleiter. Integrative Medizin. Informationsblatt zur Traditionellen Chinesischen Medizin in der. Praxis für Naturheilverfahren

Praxisbegleiter. Integrative Medizin. Informationsblatt zur Traditionellen Chinesischen Medizin in der. Praxis für Naturheilverfahren - 12 - Praxisinformationen Praxisöffnungszeiten Terminvergabe nach Vereinbarung Wenn Sie unsicher sind, ob die Behandlung Ihnen helfen kann, biete ich Ihnen eine telefonische Vorabklärung an. - 1 - Praxis

Mehr

Untersuchungs- und Behandlungstechniken für die Atmungsorgane. - Fortbildungs- und Qualitätssicherung/Erarbeitung

Untersuchungs- und Behandlungstechniken für die Atmungsorgane. - Fortbildungs- und Qualitätssicherung/Erarbeitung Arbeitsgemeinschaft Atemtherapie im Deutschen Verband für Physiotherapie (ZVK) e.v. Sabine Weise, München München (17. November 2009) - In der AG Atemtherapie organisieren sich Physiotherapeuten, die mit

Mehr

potheker Weiterbildung Onkologische Pharmazie

potheker Weiterbildung Onkologische Pharmazie potheker Weiterbildung Onkologische Pharmazie 2016 2 Weiterbildung/Fortbildung Onkologische Pharmazie Onkologisch tätige Apotheker und Apothekenangestellte werden ständig vor neue Herausforderungen gestellt.

Mehr

ORALE MEDIZIN. Kraniofaziale Orthopädie (CMD) 2. Auflage. Curriculum. Curriculum

ORALE MEDIZIN. Kraniofaziale Orthopädie (CMD) 2. Auflage. Curriculum. Curriculum Curriculum Kraniofaziale Orthopädie (CMD) Eröffnen Sie Ihren Patienten neue Heilungschancen. Von Praktikern für Praktiker. Insgesamt 90 Fortbildungspunkte Curriculum ORALE MEDIZIN Auftakt: 04.07.2014 Grundlagen

Mehr

Traditionelle chinesische Medizin & Akupunktur

Traditionelle chinesische Medizin & Akupunktur Traditionelle chinesische Medizin & Akupunktur in der Augenheilkunde Jour variable 19.09.2002 Dom Hotel Köln Ach! Die Kunst des Heilens ist so geheimnisvoll. Sie ist tiefgründig wie der Ozean und grenzenlos

Mehr

Traditionelle Chinesische Medizin (TCM)

Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) Für wen ist die Traditionelle Chinesische Medizin geeignet? Für alle, die eine Alternative oder Ergänzung zur Schulmedizin suchen und sich weniger Medikamente und

Mehr

Kompaktausbildung zum/r Biofeedbacktherapeut/in

Kompaktausbildung zum/r Biofeedbacktherapeut/in Curriculum Kompaktausbildung zum/r Biofeedbacktherapeut/in (Stand: Dez 2015) Europäische Biofeedback-Akademie, 2015 1 Inhalt Vorwort... 3 Kompakt-Ausbildung Biofeedbacktherapie... 4 Übersicht der Seminarmodule...

Mehr

Traditionelle Chinesische Medizin und Osteopathie

Traditionelle Chinesische Medizin und Osteopathie Traditionelle Chinesische Medizin und Osteopathie Die Traditionelle Chinesische Medizin Die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) betrachtet Krankheiten aus einer völlig anderen Sicht als die Schulmedizin.

Mehr

Praxis für Physiotherapie, Ergotherapie und Prävention

Praxis für Physiotherapie, Ergotherapie und Prävention Barrierefreie Praxis Praxis für Physiotherapie, Ergotherapie und Prävention Geborgen in kompetenter Hand...ein Motto, das uns antreibt! Physio- u. Ergotherapie sind heute aus den Möglichkeiten der modernen

Mehr

Akupunktur mit Stoßwellen Erste Erfahrungen mit einer neuen Methode (Deutsche Übersetzung des Original-Textes)

Akupunktur mit Stoßwellen Erste Erfahrungen mit einer neuen Methode (Deutsche Übersetzung des Original-Textes) Akupunktur mit Stoßwellen Erste Erfahrungen mit einer neuen Methode (Deutsche Übersetzung des Original-Textes) Einführung Das Prinzip der Akupunktur, die Stimulation von Punkten an der Körperoberfläche

Mehr

Ihr kompetenter Partner für Akupunktur am Tier

Ihr kompetenter Partner für Akupunktur am Tier Ihr kompetenter Partner für Akupunktur am Tier «Der Erfolg unserer Behandlungen liegt in der geschickten Kombination von westlichem Know-how mit unserer Erfahrung im Bereich der Komplementärmedizin.» Michael

Mehr

Physiotherapie im Überblick

Physiotherapie im Überblick Physiotherapie im Überblick UNSER THERAPIEANGEBOT Physiotherapie im Überblick Das Ziel jeder physiotherapeutischen Behandlung ist es, die körperliche Leistungsfähigkeit von Patientinnen und Patienten möglichst

Mehr

Medizinisches Englisch pocket

Medizinisches Englisch pocket Medizinisches Englisch pocket Börm Bruckmeier Verlag Vorwort Einige Zeit im Ausland zu arbeiten ist aufregend und bringt eine Menge neuer Eindrücke und Erfahrungen mit sich. Eine besondere Herausforderung

Mehr

Anmeldung München. Absender. Ich bin

Anmeldung München. Absender. Ich bin Anmeldung München IV. Kurse für Fortgeschrittene Absender Titel Vorname Name Fax 089-33 73 52, oder einsenden an: Straße Hausnummer SMS Internationale Gesellschaft für Chinesische Medizin e. V. Franz-Joseph-Straße

Mehr

Die Behandlung Therapie mit reiner Energie. Es werden keinerlei Medikamente verwendet. Auch die Diagnose erfolgt weniger durch Befragen des

Die Behandlung Therapie mit reiner Energie. Es werden keinerlei Medikamente verwendet. Auch die Diagnose erfolgt weniger durch Befragen des Die Behandlung Therapie mit reiner Energie. Es werden keinerlei Medikamente verwendet. Auch die Diagnose erfolgt weniger durch Befragen des Patienten, sondern hauptsächlich durch Befragen des Körpers selbst.

Mehr

Universitätslehrgänge für Natural Medicine Akademische/r ExpertIn/Master of Science

Universitätslehrgänge für Natural Medicine Akademische/r ExpertIn/Master of Science Universitätslehrgänge für Natural Medicine Akademische/r ExpertIn/Master of Science Information für InteressentInnen Natural Medicine, Akademische/r Experte/in und Master Of Science Immer mehr Patienten

Mehr

Unser Angebot für Ihre Gesundheit

Unser Angebot für Ihre Gesundheit Praxis für Osteopathie und Physiotherapie Unser Angebot für Ihre Gesundheit Geschenkgutscheine erhältlich! Wir möchten Sie einladen zu einem kleinen Rundgang der Ruhe, Entspannung und Heilung. Neben allen

Mehr

Ihre Ausbildung zum Tierheilpraktiker

Ihre Ausbildung zum Tierheilpraktiker Ihre Ausbildung zum Tierheilpraktiker Fotos: K. van Klaveren Düsseldorf Köln Köln Frankfurt Hannover Virtuelles Klassenzimmer Herzlich Willkommen bei der Akademie für Tierheilkunde Schön, dass Sie sich

Mehr

Dieses Buch erläutert knapp 50 verschiedene alternative Heilmethoden und gibt Informationen über mehr als 400

Dieses Buch erläutert knapp 50 verschiedene alternative Heilmethoden und gibt Informationen über mehr als 400 Alternative Heilmethoen - Fortbildungswegweiser Vorwort und Inhalt: Dieses Buch erläutert knapp 50 verschiedene alternative Heilmethoden und gibt Informationen über mehr als 400 Kurse zu diesen Methoden.

Mehr

Unterrichtseinheit 1 : Grundlagen der traditionellen chinesischen Medizin:

Unterrichtseinheit 1 : Grundlagen der traditionellen chinesischen Medizin: Ausbildungsinhalte Akupunktur Online Ausbildung Unterrichtseinheit 1 : Grundlagen der traditionellen chinesischen Medizin: Modul 1 : Das Dao und die Lehre von Yin und Yang ( 29 Minuten ) Folien: 61 Audio-Folien

Mehr

Logbuch Physikalisch- Rehabilitative Medizin

Logbuch Physikalisch- Rehabilitative Medizin Logbuch Physikalisch- Rehabilitative Medizin Friedrich-Schiller-Universität Jena Vorname Nachname PJ-Tertial vom bis Einrichtung Station PJ-VerantwortlicheR: 2 Logbuch Physikalisch-Rehabilitative Medizin

Mehr

[massage] & [therapie] MAG. ASTRID TRETTENBREIN

[massage] & [therapie] MAG. ASTRID TRETTENBREIN [massage] & [therapie] MAG. ASTRID TRETTENBREIN MEINE BEHANDLUNGEN Heilmassage Klassische Massage Lymphdrainage Triggerpunkt-Therapie Marnitz-Therapie Bindegewebs- & Segmentmassage Fußreflexzonenmassage

Mehr

Vorbereitungskurs zum/zur Heilpraktiker/in Psychotherapie mit Pferd

Vorbereitungskurs zum/zur Heilpraktiker/in Psychotherapie mit Pferd Vorbereitungskurs zum/zur Heilpraktiker/in Psychotherapie mit Pferd Inhaltsverzeichnis Warum sollten Sie an diesem Vorbereitungskurs teilnehmen? 1 Inhalte 2 Gesundheitsamt 2 Inhalte Pferd 2 Abschlussarbeit

Mehr

Fachhandbuch für WPF05 - Immuntherapie (10. FS) Inhaltsverzeichnis. 1. Übersicht über die Unterrichtsveranstaltungen... 2

Fachhandbuch für WPF05 - Immuntherapie (10. FS) Inhaltsverzeichnis. 1. Übersicht über die Unterrichtsveranstaltungen... 2 Fachhandbuch für WPF05 - Immuntherapie (10. FS) Inhaltsverzeichnis 1. Übersicht über die Unterrichtsveranstaltungen... 2 1.1. Vorlesung... 2 2. Beschreibung der Unterrichtsveranstaltungen... 3 3. Unterrichtsveranstaltungen...

Mehr

Chinesische Arzneitherapie

Chinesische Arzneitherapie Chinesische Arzneitherapie Ausbildung mit Simon Becker, Dr. Stefan Englert & Jürg Wilhelm Akademie und Therapiezentrum für Akupunktur und asiatische Medizin Hintergrund Chinesische Arzneitherapie gilt

Mehr

UNSERE REITERSPRECHSTUNDE FÜR SIE UND IHR PFERD ABLAUF DER BEHANDLUNG

UNSERE REITERSPRECHSTUNDE FÜR SIE UND IHR PFERD ABLAUF DER BEHANDLUNG UNSERE REITERSPRECHSTUNDE FÜR SIE UND IHR PFERD ABLAUF DER BEHANDLUNG Reiter und Pferd stellen sich bei einem gemeinsamen Behandlungstermin vor. Die Behandlung findet auf dem Gelände und in den Räumlichkeiten

Mehr

Block 1 Grundlagen I: Anatomische Grundlagen Physiologische Grundlagen Schmerzgedächtnis, Neuroplastizität Mechanismen der Chronifizierung

Block 1 Grundlagen I: Anatomische Grundlagen Physiologische Grundlagen Schmerzgedächtnis, Neuroplastizität Mechanismen der Chronifizierung 80-stündiger Kurs Spezielle entsprechend den Inhalten des Kursbuches Spezielle der Bundesärztekammer (aufgeteilt in 3 Kurswochenenden) Tagungsort: Villa Eberhardt, Heidenheimer Str. 80, Ulm 1. Kurstag

Mehr

FACHVERBAND DEUTSCHER HEILPRAKTIKER e.v.

FACHVERBAND DEUTSCHER HEILPRAKTIKER e.v. FACHVERBAND DEUTSCHER HEILPRAKTIKER e.v. www.heilpraktiker.org Schulleitlinie der Arbeitsgemeinschaft der Schulleitungen der Heilpraktikerschulen des Fachverband ( AGSL ) (Vorwort) Der Beruf des Heilpraktikers

Mehr

EMPFEHLUNGEN ZUR ANWENDUNG VON UVG UND UVV. Nr. 1/2001 Komplementär- bzw. Alternativmedizin. UVG Art. 10, 48 und 54. 1. Einleitung.

EMPFEHLUNGEN ZUR ANWENDUNG VON UVG UND UVV. Nr. 1/2001 Komplementär- bzw. Alternativmedizin. UVG Art. 10, 48 und 54. 1. Einleitung. AD-HOC-KOMMISSION Zürich, 18. April 2001 SCHADEN UVG Fassung vom 29. März 2005 (Ziffern 1 lit. b und 2.1) Korrektur Tippfehler Ziffer 1 lit. b vom 27. August 2005 EMPFEHLUNGEN ZUR ANWENDUNG VON UVG UND

Mehr

Herausgeber und Mitarbeiter... XI Abkürzungsverzeichnis...XIII Vorwort... XIV

Herausgeber und Mitarbeiter... XI Abkürzungsverzeichnis...XIII Vorwort... XIV Inhalt Herausgeber und Mitarbeiter... XI Abkürzungsverzeichnis...XIII Vorwort... XIV A. Alternative Medizin im Spiegel der Medien...1 B. Weiterbildung und Fortbildung in der Alternativen Medizin/ Komplementären

Mehr

Curriculum für die Weiterbildung zum Erwerb der Zusatzbezeichnung Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie" für Psychologische Psychotherapeuten

Curriculum für die Weiterbildung zum Erwerb der Zusatzbezeichnung Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie für Psychologische Psychotherapeuten Weiterbildungsstudiengang Psychodynamische Psychotherapie der Johannes Gutenberg Universität Mainz an der Klinik für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie der Universitätsmedizin Mainz (anerkannt

Mehr

1. Aufbaukurs: Anmeldung

1. Aufbaukurs: Anmeldung 1. Aufbaukurs: TCM und Bachblütentherapie Beim diesem Kurs wird es darum gehen, über die 5 Elemente Psychologie, ein genaues seelisches und pathologisches Profil des Patienten erstellen zu können. Es soll

Mehr

B. Weiterbildung und Fortbildung in der Alternativen Medizin/ Komplementären Medizin

B. Weiterbildung und Fortbildung in der Alternativen Medizin/ Komplementären Medizin B. Weiterbildung und Fortbildung in der Alternativen Medizin/ Komplementären Medizin Begriffsdefinitionen: Zusatzbezeichnung Akupunktur ) Weiterbildung für werdende Fachärzte benutzt und für fertige Fachärzte,

Mehr

examen online Die perfekte Prüfungsvorbereitung für Mediziner

examen online Die perfekte Prüfungsvorbereitung für Mediziner www.examenonline.thieme.de examen online Die perfekte Prüfungsvorbereitung für Mediziner Original: IMPP-Fragen zum Kreuzen Gratis: Kostenlose Updates der neuen Examensfragen Ausführlich: Kommentare von

Mehr

GOÄ und UV-GOÄ Fortbildung 2. Halbjahr 2014

GOÄ und UV-GOÄ Fortbildung 2. Halbjahr 2014 GOÄ und UV-GOÄ Fortbildung 2. Halbjahr 2014 Vorwort Weiterbildungen mit Ihrer PVS Sachsen Guten Tag, Michael Penth Geschäftsführer auch im zweiten Halbjahr 2014 bieten wir Ihnen wieder ein umfassendes

Mehr