Führung. Betriebswirtschaft g. Führung. Führung. Redaktion. Redaktion. Marketing. Redaktion. Marketing. Redaktion. Verkauf. li hk it.

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Führung. Betriebswirtschaft g. Führung. Führung. Redaktion. Redaktion. Marketing. Redaktion. Marketing. Redaktion. Verkauf. li hk it."

Transkript

1 li hk it k i g T g g g g g g g Akademie Schulungsprogramm 2013/2014

2 Inhaltsübersicht Vorwort Kursanmeldung/ Allgemeine Themen Wie melde ich mich zu einem Kurs an? Welcome Day Effektives Management Aktuelle Entwicklungen in der Medienbranche skräfte-training (Teil II) Mitarbeiter motivierend kritisieren und loben Konfliktlösungs-Workshop Lohnsteuerausgleich... 9 IT/ 310 Von der Printanzeige zur Online-Werbeform Bildbearbeitung in Photoshop Einstieg in die Fotografie Grundlagen Fotografie Aufbau Grundlagen Journalismus: Themenfindung Grundlagen Journalismus: Info-Beschaffung Grundlagen Journalismus: Bericht Darstellungsformen: Reportage und Feature Darstellungsformen: Portrait und Interview Darstellungsformen: Kommentar und Glosse Online-Recherche Moderation Medienrecht Hin-Hörer Workshop Radiojournalismus Videojournalismus das Handy als Reportage-Tool Nützliche Apps Videos mit dem iphone Schreibwerkstatt SEO Grundlagenworkshop SEO Praxis-Aufbauworkshop Bildauswahl und Bildsprache sprache und Schrift und was da sonst noch alles gesagt wird schneller zu mehr Lesern: Facebook & Social Media für Redakteure Texte verkaufen: Überschriften, Teaser, Bildunterschriften Performanceoptimierte Online-Werbung mit Google & Co PR-Texte mit SEO verfassen Sympathie und Vertrauen aufbauen sales Jump erfolgreiche Print-Inserate Die richtige Fragestellung sales Jump erfolgreiche Online-Werbung nutzenargumentation die richtige Überzeugungsstrategie Professionelles Telefonieren Online-Advertising das Einmaleins digitaler Werbung mut zum Abschluss Preise richtig argumentieren und verteidigen die USP s des eigenen Unternehmens umgang mit Krisen und Fehlschlägen Vom guten Gespräch zum umsatzwirksamen Abschluss einfach gute Mailings schreiben stimme macht Person charisma-stärken entwickeln mentales Training für deine Leistungsfähigkeit Pause Regeln der Regeneration Anhang stalente-programm s-trainee-programm Schulungskalender 2013/ /33 Referenten-Kurzprofile... 34/35 Aus Gründen der besseren Lesbarkeit wird auf die gleichzeitige Verwendung männlicher und weiblicher Sprachformen verzichtet. Es sind immer beide Geschlechter im Sinne der Gleichbehandlung angesprochen. Stand der Broschüre: August Irrtum und Änderungen vorbehalten. Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen, ein proaktives Agieren bei neuen Trends und Entwicklungen zeichnet unser Unternehmen und auch unseren Erfolg aus. Die Basis dafür sind unsere gut ausgebildeten und motivierten Mitarbeiter. Die Russmedia-Akademie bietet allen Mitarbeitern die Möglich keit, ihr Know-how auszubauen und sich wichtige Fähigkeiten und Kompetenzen für künftige Herausforderungen anzueignen. Im vergangenen Jahr nutzten 350 Teilnehmer dieses Angebot. Das Programm mit den angebotenen Themen wird jährlich weiterentwickelt. Im diesjährigen Seminarangebot hat sich besonders im Bereich sehr viel getan, mit neuen Themen und Trainern. Ganz neu ist der Bereich mit zwei Seminarangeboten. Im redaktionellen Bereich sind neue Workshops zu Social Media und zur Formulierung von Aufmachern eingebaut. Zusätzlich zu neuen fachlichen Themen gibt es zur persönlichen Entwicklung drei Seminare. Das im vergangenen Programm sehr erfolgreiche Seminar über Mentaltraining wird mit einer neuen Ausrichtung weitergeführt. Zusätzlich werden zwei Trainings zum Thema eigener Auftritt und Ausstrahlung angeboten. Wir wünschen euch viel Erfolg und Freude in den Seminaren und an der Umsetzung in die Praxis. 2 3

3 Kursanmeldung/Allgemeines Kursanmeldung/Allgemeines Wie melde ich mich zu einem Kurs an? Anmeldung/Anmeldebestätigung: Die Anmeldung erfolgt immer über deine s kraft. Sie meldet dich im Intranet unter an. Die Anmeldung zu Seminaren ist bis 14 Tage vor Beginn möglich. Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eintreffens berücksichtigt. Sollten für ein Seminar keine freien Plätze mehr verfügbar sein, wirst du unverzüglich darüber informiert. Kursgebühr/Arbeitszeitregelung: Die Kursgebühr übernimmt das Unternehmen. Die Arbeitszeitregelung ist in der Kursbeschreibung vermerkt. Der Besuch eines Kurses ist auch möglich, wenn die Inhalte nicht für die Arbeit gebraucht werden. In einem solchen Fall werden die Kurs gebühren vom Unternehmen bezahlt, jedoch gilt 100 % Freizeit. Nach Abschluss erhältst du eine Teilnahme bestätigung bzw. ein Zertifikat. Abmeldung/Mindestteilnehmerzahl: Eine Abmeldung ist bis 14 Tage vor Kursbeginn möglich. Damit ein Kurs durchgeführt werden kann, ist in der Regel eine Mindestteilnehmerzahl von sechs Personen notwendig. Seminarort: Seminarort ist meist der Hauptsitz von Russmedia in Schwarzach. Andere Seminarorte, wie z. B. WIFI oder Hotel, sind angeführt. Ansprechpartner: Lisa Tomaschko, Personalentwicklung Tel Kompetenzen in allen Bereichen entwickeln und vertiefen. IT/ Welcome Day (Kurs-Nr. 010) Termine: Die Termine sind ein Mal im Quartal vor gesehen. Die Einladung an neue Mitarbeiter erfolgt automatisch. Zusätzlich findet monatlich ein einstündiger Termin für alle neuen Mitarbeiter statt, an dem nützliche Infos und Tipps präsentiert werden und ein Rundgang durch das Gebäude gemacht wird. Trainer: Lisa Tomaschko, Simon Heinisch, Wolfgang Ties Neue Mitarbeiter bei Russmedia Ziel des Grundseminars: Du lernst die Produkte und die Philosophie von Russmedia kennen. Auch erhältst du Einblicke in die administrativen Vor gehensweisen und die Organisationsregeln. Die Hausführung zeigt dir die Zusam men hänge und das Zusammenspiel der Abteilungen. n Produkte n Philosophie n Organisationsregeln n Hausführung n Outlook/Intranet/EDV 6 Stunden wird angekündigt keine Begrenzung 100 % Arbeitszeit 4 5

4 Kurs-Nr. 110 Effektives Management Grundlagen für Nachwuchsführungskräfte Termin: Mi (9 12 Uhr) Trainer: Michael Märk skräfte Du lernst grundlegende Managementtechniken, um dein Team effektiv zu führen. n Prioritäten setzen/zeitmanagement n Effektive Meetings n -Management 3 Stunden Cai Lun (BZ_WEEK) 100 Euro (wird vom Unternehmen bezahlt) Kurs-Nr. 130 skräfte-training (Teil II) Termin: Dezember 2013 Trainer: Marianne Grobner Mitarbeiter, die für eine srolle vorgesehen sind oder diese neu übernommen haben. Du tauschst deine Erfahrungen mit der Anwendung der Inhalte aus Teil I mit Kolle gen aus. Du lernst den Einsatz der wichtigsten sinstrumente und den Umgang mit schwierigen ssituatio nen anhand von Fallbeispielen aus dem Alltag und praktischen Übungen. Du analysierst deine eigene ssituation und nimmst konkrete Maßnahmen für den Alltag mit. n im Alltag: Überblick über sinstrumente n Mitarbeiter gespräche Bewerberauswahl, Arbeits anweisungen, Coaching, Jahres gespräch, Feedback, Lob und Kritik, Kündigung n Delegieren aber richtig n Meetings n Teamführung n Schwierige Situationen (Fallbeispiele) aus dem Alltag 2 x 8 Stunden wird bekannt gegeben 600 Euro (wird vom Unternehmen bezahlt ) 50:50 Kurs-Nr. 120 Aktuelle Entwicklungen in der Medienbranche Termin: Mi (9 13 Uhr) Trainer: Gerold Riedmann skräfte, Redakteure Print und Online und Projektmanager, strainees Du erfährst mehr über neue Ansätze und Entwicklungen in der Medienbranche und im Journalismus. Mit den Inputs von Studienreisen und Neuigkeiten von internationalen Kontakten erhältst du einen guten Überblick über aktuelle Trends in USA, Großbritannien und Skandinavien, vor allem im Digitalbereich. Inhalt der Schulung: n Impulsvortrag über aktuelle Entwicklungen in der Medienbranche 100 Euro (wird vom Unternehmen bezahlt) keine Beschränkung Das skräfte- Training war sehr praxisorientiert, gutes Verhältnis Theorie und Praxis. Feedback eines letztjährigen Teilnehmers Vom Austausch mit skräften aus anderen Bereichen habe ich besonders profitiert. Feedback eines letztjährigen Teilnehmers 6 7

5 e Kurs-Nr. 140 Mitarbeiter motivierend kritisieren und loben Termin: wird angekündigt Trainer: Rudolf Göser e Kurs-Nr. 210 Lohnsteuerausgleich Termin: Di (14 17 Uhr) Trainer: Philipp Dorner skräfte Du lernst, wie man mit Loben und Tadeln den Mitarbeiter systematisch entwickelt. Du förderst damit sowohl die Qualität der Ergeb nisse als auch die eigenständige Arbeitsweise des Mit arbeiters ohne die Gesamtkontrolle zu verlieren. n Raus aus der Schuldfalle: Wie man Bewertungen konstruktiv und offensiv ausspricht. n Das Auftragsprinzip: Worauf ist beim Erteilen und Steuern von Arbeitsaufträgen an den Mitarbeiter zu achten? n Bewertungskriterien transparent machen: Kriterien werden erarbeitet, damit die typischen Klippen und Fallen bei erteilten Arbeitsaufträgen in den Blick kommen. 8 Stunden wird bekannt gegeben 300 Euro (wird vom Unternehmen bezahlt ) 50:50 alle Mitarbeiter Du lernst, wie dein Lohnsteuerausgleich für das Finanzamt online ausgefüllt wird und auf welche Punkte dabei geachtet werden sollte. n Lohnsteuerausgleich online 3 Stunden Cai Lun (BZ_WEEK) 50 Euro (wird vom Unternehmen bezahlt) 100 % Freizeit Alle meine Fragen wurden beantwortet. Sehr empfehlenswert! Feedback eines letztjährigen Teilnehmers Kurs-Nr. 150 Konfliktlösungs-Workshop Termin: wird angekündigt Trainer: Gerwin Baier skräfte Im Workshop beleuchtest du deinen persönlichen Konfliktstil und setzt dich mit vielfältigen Lösungsstrategien auseinander. Dadurch erkennst du Konfliktursachen frühzeitig und führst schwierige Gespräche lösungsorientiert. n Konfliktdefinition n Die verschiedenen Konfliktarten n Die 5 Konfliktstile nach Thomas Kilmann n Merkmale einer Win-win-Lösung n Ein Gesprächsleitfaden für Konfliktsituationen n Teamübungen und Rollenspiele 8 Stunden wird bekannt gegeben 300 Euro (wird vom Unternehmen bezahlt ) 50:50 Die wichtigen Infos und alle noch offenen Seminare findest du online unter russmedia.com/ akademie Anmeldung bis spätestens 14 Tage vor Beginn des Seminars. 8 9

6 IT/ IT/ Kurs-Nr. 310 Von der Printanzeige zur Online-Werbeform Termine Gruppe 1: Do Do Do Do (13 17 Uhr) Termine Gruppe 2: Do Do Do Do (13 17 Uhr) Trainer: Johannes Strickner Kreativassistenz, In diesem Seminar lernst du animierte Online- Werbeformen mittels Adobe Illustrator (AI) und Adobe Flash (AF) zu erstellen. Zusätzlich bekommst du Hinweise, was du beim Onlinemarketing beachten solltest. n Allgemeine Tipps und Besonderheiten im Onlinemarketing n Grundlagen Adobe Illustrator n Vorbereitung, Bearbeitung und Bereitstellung von Grafiken im AI für AF n Grundlagen Adobe Flash n Erstellen von einfachen Animationen in AF n Online-Werbeform für das Web veröffentlichen 4 x Cai Lun (BZ_WEEK), Max. 10 Teilnehmer Kurs-Nr. 330 Einstieg in die Fotografie Grundlagen Termin: Mi (9 11 Uhr) Trainer: Klaus Hartinger strainees, Grafiker, Anzeigengestalter, Redakteure. Voraussetzung: Fotokamera der oder eigene Kamera mitbringen In einer Kleingruppe werden die Grundbegriffe der Fotografie gemeinsam erarbeitet. Learning by doing zieht sich dabei von Beginn an durch, mit vielen Praxisübungen. Dabei lernst du, worauf du bei einem Porträtfoto achten musst, damit dieses optimal wirkt. Dadurch erzielst du mit deinen Bildern mehr Aufmerksamkeit. n Porträt / Gruppenbild n Wirkung von Licht, Kontrast und Farbe n Blitz 2 Stunden Cai Lun (BZ_WEEK) 50 Euro (wird vom Unternehmen bezahlt) Max. 7 Teilnehmer Kurs-Nr. 320 Bildbearbeitung in Photoshop Termin: Do (9 11 Uhr) Trainer: Marc Walser strainees, Redakteure, Anzeigengestalter Effektive Nutzung von Photoshop (verwendetes Programm: Photoshop Elements) n Korrektur: Auflösung, Bild größe, Ausschnitt, Farbabstimmung, Kontrast, Autokorrektur, Aufnahmefehler korrigieren, Retusche n Auswahl: Auswahlwerkzeuge n Ebenen technik: Ebenen organisieren, Ebenen überblenden, Textebenen n Speichern für Print und Online 2 Stunden Cai Lun (BZ_WEEK) 50 Euro (wird vom Unternehmen bezahlt ) Max. 10 Teilnehmer Gute Erklärung, angenehmes Tempo, genaue Aus führung der einzelnen Punkte Feedback eines letztjährigen Teilnehmers Kurs-Nr. 340 Fotografie Aufbau Termin: Mi Do (13 17 Uhr) Trainer: Heinrich Spöttl strainees, Redakteure, Grafiker, Anzeigengestalter. Voraussetzung: Fotokamera der oder eigene Kamera mitbringen Du erlernst grundlegende Kenntnisse der digitalen Fotografie, um durch richtigen Einsatz der Kamera deine kreativen Ideen in Bilder umsetzen zu können. n Blende n Verschlusszeit n Belichtung / Empfindlichkeit n Weißabgleich n Brennweite und Schärfentiefe n Blitz n Grundlagen Bildaufbau 2 x 100 Euro (wird vom Unternehmen bezahlt ) Max. 8 Teilnehmer 10 11

7 Grundlagen Journalismus Trainer: Thomas Matt Journalistische Darstellungsformen Trainer: Thomas Matt strainees, Redakteure 50 Euro (wird vom Unternehmen bezahlt ) strainees, Redakteure 100 Euro (wird vom Unternehmen bezahlt ) jeweils 2 Stunden jeweils 2 x 2 Stunden Cai Lun (BZ_WEEK) Cai Lun (BZ_WEEK) Kurs-Nr. 410: Themenfindung Die Themen liegen auf der Straße, heißt es. Nur eben finden muss man sie. Wir sammeln und bewerten Themen für lokale Medien. Und wir stellen uns Fragen: Warum sollte eine Leserin/ein Leser dieser Geschichte Aufmerksamkeit schenken? Was hat sie oder er davon? Und vor allem die älteste aller brancheninternen Fragen: Was ist die G schicht? n Die eigenen Medien kennen- und einschätzen lernen n Themensammlungen erstellen und gegenseitig als potentielle Leser abtesten n Wertvolle Tipps für die Praxis Termin: Mi (9 11 Uhr) Kurs-Nr. 420: Reportage und Feature Die sogenannte Königsdisziplin des Journalismus erfordert viel Fingerspitzengefühl. Immerhin begibt sich der Journalist mitten hinein ins Geschehen und wird auch ein wenig Teil davon. Was ist dabei zu beachten? In der Beobachtung, aber auch in der sprachlichen Umsetzung. n Kennenlernen beider Darstellungsformen anhand von Beispielen n Jeder Teilnehmer verfassen eine eigene Reportage, die in der zweiten Kurseinheit im Plenum besprochen wird Termin: Fr 4. + Mi (9 11 Uhr) Kurs-Nr. 411: Info-Beschaffung Wie viele Informationen brauche ich, damit meine Geschichte auch verstanden wird? Und vor allem: Wo krieg ich die her? Das ABC der praktischen Lokalrecherche. n An Beispielen üben die Teilnehmer den Prozess der Informationsbeschaffung n Tipps und Kontaktadressen wichtiger Informationsquellen für die Praxis Termin: Do (9 11 Uhr) Kurs-Nr. 412: Wie verfasse ich einen Bericht? Nachricht, Meldung, Bericht bilden das Grundgerüst im Informationsgeschäft. Aber wie sind sie beschaffen? Wie muss ein Titel sein, damit er zum Weiterlesen anregt? Was soll im Vorspann stehen? Wie gestalte ich einen Grundtext? n Wir fassen Agenturmeldungen kurz. n Jeder Text wird im Plenum besprochen. Termin: Mi Fr (9 11 Uhr) Kurs-Nr. 421: Portrait und Interview Kann man einen Menschen in 30 Zeilen hinreichend beschreiben? Reichen sechs Fragen aus, um ein Interview erschöpfend zu gestalten? Leider ist der uns gesteckte Rahmen selten größer. Aber es geht, verlässlich. n Wir erarbeiten die wichtigen Erfordernisse, damit ein Interview bzw. Porträt glücken kann, und zwar von der einfachen Umfrage bis zum großen Interview. n Die Teilnehmer verfassen selber Interviews bzw. Porträts, die in der zweiten Kurseinheit im Plenum besprochen werden. Termin: Do 7. + Do (9 11 Uhr) Kurs-Nr. 422: Kommentar und Glosse Die eigene Meinung ins Blatt bringen? Das klingt verlockend und zählt doch zu den schwierigsten Übungen im Journalismus. Nicht umsonst stechen aus der Vielzahl der Kommentare nur wenige wirklich lesenswerte heraus. n Wie muss ein Kommentar bzw. eine Glosse beschaffen sein? Was unterscheidet den Kommentar z. B. vom Hintergrundbericht? Wo liegen sprachliche Grenzen? Wann gerinnt die Lust am Formulieren unversehens zum Gefasel? n Alle Teilnehmer verfassen Kommentare bzw. Glossen, die in der zweiten Kurseinheit gemeinsam besprochen werden. Termin: Mi 4. + Mi (9 11 Uhr) 12 13

8 Kurs-Nr. 430 Online-Recherche die richtigen Themen mit den richtigen Tools finden Termin: Mi (9 13 Uhr) Trainer: Gerold Riedmann strainees, Redakteure Du lernst die Nutzung verschiedener Recherche- Tools im Onlinebereich kennen und weißt, bei welchen Themen du welches Tool anwendest. n Recherche in Datenbanken (z. B. Firmenbuch, Grundbuch) n Nutzen von Social Networks als Informationsquelle Cai Lun (BZ_WEEK) 100 Euro (wird vom Unternehmen bezahlt) Regelung Arbeitszeit/ Freizeit: 100 % Arbeitszeit (wenn für den Job gebraucht) Sehr viele neue Anregungen, hilfreiche Recherche- Werkzeuge, gut und einfach erklärt. Feedback eines letztjährigen Teilnehmers Kurs-Nr. 440 Medienrecht Termin: Mi (10 12 Uhr und Uhr) Trainer: Erik Kroker Redakteure, strainees Anhand von Praxisbeispielen werden wichtige rechtliche Bestimmungen für die Recherche und das Verfassen von Artikeln erarbeitet, um eine Sensibilität für problematische Vorgangsweisen und Texte zu entwickeln. Für Streitigkeiten werden Hinweise gegeben, welche Materialien zur Verteidigung hilfreich sind und wie man sich am besten verhalten sollte. n Bestimmungen des Mediengesetzes: Üble Nachrede, Schutz des höchstpersönlichen Lebensbereiches, Identitätsschutz, Unschuldsvermutung n Darlegung relevanter Bestimmungen anderer Gesetze: Recht am eigenen Bild, zivilrechtliche Kreditschädigung und Ehrenbeleidigung, allgemeine srechte n Prozessrechtliche Grundzüge und empfohlene Verhaltensweisen zur Abwehr von Ansprüchen 100 Euro (wird vom Unternehmen bezahlt ) Max. 15 Teilnehmer Kurs-Nr. 435 Moderation Termin: Mi (9 17 Uhr) Trainer: Carina Bastuck Kurs-Nr. 445 Hin-Hörer Workshop Radiojournalismus Termin: Sa (9 17 Uhr) Trainer: Gerrit Reichert Redakteure Auf der Bühne erwarten Dich hunderte Gedanken, Wünsche, Hoffnungen, Einstellungen und Erfahrungen. Um die Köpfe des Publikums zu erreichen, erlernst Du Deine Botschaft überzeugend zu transportieren, und Deine Themen authentisch zu präsentieren. n Die Begrüßung Der erste Eindruck! n Die Podiumsdiskussion Chaos oder Harmonie? n Die Preisverleihung Herzlichen Glückwunsch, Sie haben gewonnen! 7 Stunden 300 Euro (wird vom Unternehmen bezahlt ) strainees, Redakteure im Radiobereich Radio ist Moderation und Nachrichten. Was ist wichtig, warum und in welcher Form? Du bekommst einen praxisnahen Eindruck von der Arbeit eines Radiolournalisten. Dazu schreibst und präsentierst du sowohl Moderationen als auch Nachrichten. n Exkurs Funktionsweise Radio n Moderation und Nachrichten / 2 Gruppen n Auswahl, Erstellung und Präsentation n Gruppenwechsel: Nachrichten/Moderation n Auswahl, Erstellung und Präsentation n Schlussexkurs 7 Stunden 200 Euro (wird vom Unternehmen bezahlt ) Tipps kann ich gut anwenden. 2x einsprechen im Studio war eine tolle Erfahrung. Feedback eines letztjährigen Teilnehmers 14 15

9 Kurs-Nr. 450 Videojournalismus Termin: Mi (10 13 Uhr) Trainer: Pascal Pletsch Kurs-Nr. 460 Videos mit dem iphone Termin: Mi (9 13 Uhr) + Mi (9 11 Uhr) Trainer: Ulrich Herburger strainees, mobile Journalisten Du erfährst, wie man Videoberichte für den Online - und PR-Bereich gestaltet. Das Internet löst das Fernsehen als Leitmedium ab, nimmt aber das Bewegtbild mit. Onlinevideos sind beliebt, sie wirken authentischer und glaubwürdiger als Texte. Videogestaltung war lange sehr aufwendig und teuer. Heute vereinen Videojourna listen die Kompetenzen mehrerer Arbeitsfelder:, Kamera, Schnitt, Distribution. Dadurch kann in vielen Bereichen die Bericht erstattung wesentlich günstiger produziert werden. 3 Stunden 100 Euro (wird vom Unternehmen bezahlt) Redakteure, strainees Voraussetzung/mitzubringen: iphone (ab Version 4) mit Mikrofon-Kopfhörer und installiertem imovie-app, Laptop mit itunes Beim ersten Termin lernst du, wie du dein iphone (4 oder 5) optimal für spontane Video- Berichterstattung einsetzt. Du konzipierst, filmst und schneidest einen Beitrag mit Statement, führst ein Interview durch und veröffentlichst die Arbeit im Internet. Beim zweiten Termin werden die Videos der Teilnehmer analysiert und besprochen. n Nutzung des iphones als Videokamera n Aufnahme von Interviews und Statements n 5-Shot- n Postproduction mit i-movie und anderen Apps 6 Stunden Max. 10 Teilnehmer Kurs-Nr. 455 Das Handy als Reportage-Tool Nützliche Apps für Journalisten Termin: Mi (9 11 Uhr) Trainer: Marc Springer Redakteure, strainees Das Smartphone ist für multimedial arbeitende und denkende Journalisten unabdingbar. Die Masse an Apps nimmt stetig zu, insgesamt sind rund eine Million Anwendungen allein im AppStore bereits verfügbar. Die Schulung konzentriert sich auf nützliche und im täglichen Worflow erprobte Apps für das iphone. n Präsentation von relevanten Apps für den redaktionellen Alltag 2 Stunden 50 Euro (wird vom Unternehmen bezahlt ) Kurs-Nr. 465 Schreibwerkstatt Termin: Fr ( Uhr) Trainer: Peter Linden strainees, Redakteure Hinweis: Text-Beispiele bis spätestens Mi, , an Lisa Tomaschko senden. Verbesserung des Schreibstils; Tipps und Tricks, wie du dem Leser Themen noch besser präsentierst; Unterscheidung von subjektiven und objektiven Faktoren. Dadurch verbesserst du dein Schreiben und Redigieren. Nach spannenden Einblicken in die Leserund Gehirn forschung erfährst du, aus welchen Gründen Leser eine Lektüre abbrechen und was Leser im Text hält. Du lernst, welche Fehler bei Lesern zu Langeweile führen und wie du diese verhindern kannst. Es folgen praktische Übungen sowie die Analyse vorab eingesandter Texte. 7 Stunden 300 Euro (wird vom Unternehmen bezahlt) 16 17

10 Search Engine Optimization Kurs-Nr. 470 SEO Grundlagenworkshop Termin: Mi (9 13 Uhr) Trainer: Jens Lindner Redakteure, s trainees, verantwortliche Du erhältst einen tiefen Einblick in die Sichtweise einer Suchmaschine und kannst diese in deiner täglichen Arbeit einbringen. Die Ergebnisse im Ranking und den daraus resultierenden Traffic kannst du mittels Google Analytics genau filtern und abschließend bewerten. n OnSite-Optimierung (Veränderung auf deiner Seite) n Wichtigste Rankingfaktoren für Google & Co. n Grundlagen für Webseiten-Struktur n Grundlagen für redaktionellen Inhalt n Faktoren für Google News n Interne Verlinkung für mehr Erfolg n OffSite-Optimierung (Linkbuilding) n Erkennen von SEO-relevanten Zahlen 100 Euro (wird vom Unternehmen bezahlt) Kurs-Nr. 480 Bildauswahl und Bildsprache Termin: Mi (9 17 Uhr) Trainer: Erol Gurian Redakteure, strainees Nach diesem Seminar bist du in der Lage, souverän mit großen Bildmengen umzugehen, um schnell eine aussagekräftige Bildauswahl zu treffen. Außerdem kannst du Motive effektiver schneiden, um den Bildinhalt klarer zu transportieren. Dieser Workshop wird deine Kompetenz im Bereich digitale Bilder optimieren. n Theoretische Grundlagen zum Thema moderne Bildsprache und Bildkomposition n Analyse und Kritik der eingereichten Arbeiten (Layouts, Fotos etc.) der Teilnehmer n Praktische Teamübungen 7 Stunden 200 Euro (wird vom Unternehmen bezahlt) Max. 15 Teilnehmer Neue, praktische Tipps. Anregung zu mehr Nachdenken, bevor losgeknipst wird. Feedback eines letztjährigen Teilnehmers 18 Search Engine Optimization Kurs-Nr. 475 SEO Praxis-Aufbauworkshop Termin: Mi (14 18 Uhr) Trainer: Jens Lindner Redakteure, verantwortliche In dem Workshop erhältst du praxisnahe Tipps, damit die Suchmaschinen deine Texte genauso gut finden wie deine Leser. Durch detaillierte Analysen deiner Texte und Best-practice-Beispielen wirst du nach dem Workshop genau wissen, worauf es ankommt n Advanced Keyword-Recherche n Optimierungspotenzial erkennen n Formatierung als Ranking-Faktor n Authorship für bessere Positionen n Textanalyse aus der Praxis n Best-practice-Beispiele 100 Euro (wird vom Unternehmen bezahlt ) Kurs-Nr. 485 Sprache und Schrift und was da sonst noch alles gesagt wird Termin: März 2014 Trainer: Gabriele Seeger Redakteure, strainees Du beschäftigst dich mit Wirkweisen von verschiedenen Äußerungen und analysierst Textfragmente aus unterschiedlichen Zeitungen. Dadurch entwickelst du ein verstärktes Bewusstsein für Text- und Bildsprache. n Analyse von Textfragmenten aus (Tages-) Zeitungen n Kommunikationstheorien, Sender/Empfänger- Analyse n kreative Aufgabenstellungen zur Produktion von schriftsprachlichen Äußerungen 2,5 Stunden wird bekannt gegeben 50 Euro (wird vom Unternehmen bezahlt ) 19

11 Kurs-Nr. 490 Schneller zu mehr Lesern: Facebook & Social Media für Redakteure Termin: Mi ( Uhr) Trainer: Philipp Kurs-Nr. 510 Performanceoptimierte Online-Werbung mit Google & Co. Termin: Do (9 13 Uhr) Trainer: Florian Salzmann Redakteure, strainees Du lernst in kurzer Zeit die Mittel der Social Networks strategisch zu nutzen und so mehr Menschen zu erreichen. Dabei liegt der Fokus auf einem tiefen Einblick in Facebook und dem Verständnis, wie die Funktionen effektiv genutzt werden können. n Bedeutung von Social Media n Möglichkeiten von Facebook n Nutzer effektiv ansprechen n Was sind die Stellschrauben für mehr Erfolg n Wie lassen sich Inhalte optimieren n Tipps & Tricks für Facebook n Umgang mit Nutzerfeedback n Best Practices n Erfolgsmessung eigener Social-Media-Aktivitäten 4,5 Stunden 200 Euro (wird vom Unternehmen bezahlt ) Max. 10 Teilnehmer, Mitarbeiter, die PR-Texte verfassen Du bekommst einen umfangreichen Einblick in die Möglichkeiten des Performance s und kannst die für deinen Bereich wichtigen Maßnahmen identifizieren. n Suchmaschinenmarketing n Suchmaschinenoptimierung n Social Media n Display Advertising n n Affiliate n Erfolg messen, oder: Ohne messen kein Erfolg! n Das Zusammenspiel der Kanäle: Die Customer Journey 50 Euro (wird vom Unternehmen bezahlt ) 50:50 Kurs-Nr. 495 Texte verkaufen: Überschriften, Teaser, Bildunterschriften Termin: Mi (9 18 Uhr) Trainer: Arno Makowsky Redakteure, strainees Texte verkaufen ist heute wichtiger denn je. Denn: Leser haben heute weniger Zeit als früher. Und was nützt die beste Story, wenn sie keiner liest, weil der Titel langweilig ist und der Teaser nicht in den Text hineinzieht? In diesem Workshop liegt der Fokus darauf, wie Texte richtig und attraktiv produziert werden. n Funktion von Überschriften und anderen Textverkäufern n Tricks, wie Leser für einen Text zu gewinnen sind n Übungen zum Formulieren attraktiver Teaser und Bildunterschriften n Funktion von Sonderformen wie Zwischentitel und Infokästen 8 Stunden 200 Euro (wird vom Unternehmen bezahlt ) Kurs-Nr. 520 PR-Texte mit SEO verfassen Termin: Do 8. + Do ( Uhr) Trainer: Martin Dechant, Mitarbeiter, die PR-Texte verfassen Gute PR-Texte schreiben ist schwer, speziell wenn es um das eigene Unternehmen geht. Zudem sollen gute Texte fast alles können: das eigene Image aufpolieren, Produkte verkaufen und noch SEO-tauglich sein. Gibt es überhaupt den perfekten Text? Und wie schreibe ich optimal für Russmedia oder mein Produkt? n Analyse der eigenen Texte vorab und während des Trainings n Grundlagen des Textens n Schreibwerkstatt mit praktischen Beispielen n Ein Text ist kein Text: Was aufeinander abgestimmte PR-Texte bewirken n PR-Konzept: Der PR-Text darf nicht für sich alleine stehen n SEO-Grundregeln fürs Texten 2 x 3,5 Stunden 50:

12 Kurs-Nr. 610 Sympathie und Vertrauen aufbauen Termin: Mi ( Uhr) Trainer: Gerwin Baier Ab wann Bis wann Seit wann Woran Weshalb? Kurs-Nr. 620 Die richtige Fragestellung Termin: Mi ( Uhr) Trainer: Gerwin Baier stalente, Medienberater stalente, Medienberater Du lernst, welche Bedeutung Sympathie und Vertrauen für den Erfolg im sgespräch haben und welche Faktoren entscheidend sind. Mit mehr Achtsamkeit für die Beziehungsebene gewinnst du an Vertrauen und Sicherheit. n Störungen auf der Beziehungsebene n Das Beziehungskonto n Zuhören und Verstehen n Körpersprache und innerer Dialog n Beobachtungs- und Wahrnehmungsübungen Du erfährst, wie du durch Fragen das sgespräch führen und steuern kannst. Mit den verschiedenen Fragearten erhältst du vielfältige Möglichkeiten, auf den Kunden einzugehen, ohne dein Ziel aus den Augen zu verlieren. n Die Psychologie der Frage n Fragearten und Fragetechniken n Mögliche Hürden und Stolpersteine n Frage-Spickzettel n Rollenspiele und Übungsaufgaben Kurs-Nr. 615 Sales Jump erfolgreiche Print-Inserate Termin: Mo ( Uhr) Trainer: Nicol Metzler Kurs-Nr. 625 Sales Jump erfolgreiche Online-Werbung Termin: Do (9 12 Uhr) Trainer: Georg Burtscher stalente, Mitarbeiter im mit bis zu sechs Monaten Erfahrung Du erhältst einen Einblick in die Gestaltung und den Aufbau von Print-Inseraten und entwirfst dadurch deine Inserate nach viel klareren Vorstellungen. Dadurch kannst du dem Kunden als Berater mit Ideen zur Seite stehen. n Was macht ein Inserat für den Leser interessant? n Bedarfsermittlung n Grundlagen Gestaltung von Inseraten für Print n Die kleine Checkliste für unsere Kunden 2,5 Stunden Cai Lun (BZ_WEEK) 50 Euro (wird vom Unternehmen bezahlt) stalente, Mitarbeiter im mit bis zu sechs Monaten Erfahrung Du erhältst einen Einblick in die Gestaltung und den Aufbau von Onlinebannern und entwirfst dadurch deine Anzeigen nach viel klareren Vorstellungen und den aktuellsten Möglichkeiten. Dadurch kannst du dem Kunden als Berater mit Ideen und Konzepten zur Seite stehen. n Was unterscheidet eine Online- von einer Print-Werbeform? n Bedarfsermittlung n Grundlagen der Gestaltung n IAB-Standards n Mobile, Web und Co. die verschiedenen Möglich keiten und Werbeformen 3 Stunden 100 Euro (wird vom Unternehmen bezahlt ) 22 23

Weteachit! Auszug aus unserem Seminar-Programm für Medienschaffende

Weteachit! Auszug aus unserem Seminar-Programm für Medienschaffende Weteachit! Auszug aus unserem Seminar-Programm für Medienschaffende Schreiben für Print und Online Journalistische Darstellungsformen Sprache und Stil Inhalt und Aufbau: Richtig strukturieren Verständlich

Mehr

Qualifikation ist Dein Schlüssel zum Erfolg in Beruf und Karriere.

Qualifikation ist Dein Schlüssel zum Erfolg in Beruf und Karriere. Sicherheit und Erfolg in der Ausbildung. Auszubildende Lerne, schaffe, leiste was... dann kannste, haste, biste was! Qualifikation ist Dein Schlüssel zum Erfolg in Beruf und Karriere. Mit diesen sechs

Mehr

Redaktion (Print, Online, TV, Radio)

Redaktion (Print, Online, TV, Radio) Weteachit! Auszug aus unserem Seminar-Programm für Medienunternehmen Redaktion (Print, Online, TV, Radio) Storytelling für den Journalismus Crossmediale Themenentwicklung Crossmediales Storytelling Crossmedia:

Mehr

K.E.C.K Kreatives-Erlebnis-Coaching Manuela Klasen Persönlichkeitscoaching und Mentaltraining. Lebe deinen Traum und Von der Leichtigkeit des Seins

K.E.C.K Kreatives-Erlebnis-Coaching Manuela Klasen Persönlichkeitscoaching und Mentaltraining. Lebe deinen Traum und Von der Leichtigkeit des Seins K.E.C.K Kreatives-Erlebnis-Coaching Manuela Klasen Persönlichkeitscoaching und Mentaltraining Lebe deinen Traum und Von der Leichtigkeit des Seins info@manuelaklasen.de Tel.: 06135 / 704906 Lebe deinen

Mehr

IHRE VISIONEN NEHMEN GESTALT AN!

IHRE VISIONEN NEHMEN GESTALT AN! IHRE VISIONEN NEHMEN GESTALT AN! Unternehmensberatung Strategisches Marketing Werbeagentur ÜBER UNS Warum beziehungsweise? Am Anfang stand die Idee vom Mensch sein... inmitten einer Gesellschaft, in der

Mehr

Strategische Kommunikation mit Netzöffentlichkeiten

Strategische Kommunikation mit Netzöffentlichkeiten Strategische Kommunikation mit Netzöffentlichkeiten Das Modul befähigt Sie, Social Media im Medienspektrum richtig einzureihen. Es liefert die nötigen Grundlagen der IT und macht Sie mit Datenbanken Recherche

Mehr

BOKU-Zeiterfassung für Allgemeines Personal

BOKU-Zeiterfassung für Allgemeines Personal BOKU-eiterfassung für Allgemeines Personal eitmodell: eit-modus: Monat: Jänner 2015 Dienstplan Normalstunden 01.01.2015 Do Neujahrstag 02.01.2015 Fr 03.01.2015 Sa 04.01.2015 So 05.01.2015 Mo 06.01.2015

Mehr

Über uns. / suchmaschinenwerbung Beginner / suchmaschinenwerbung Expert / Suchmaschinenoptimierung Beginner

Über uns. / suchmaschinenwerbung Beginner / suchmaschinenwerbung Expert / Suchmaschinenoptimierung Beginner Digital consulting Seminare / suchmaschinenwerbung Beginner / suchmaschinenwerbung Expert / Suchmaschinenoptimierung Beginner / suchmaschinenoptimierung Expert / Social Media Marketing Über uns Wir bieten

Mehr

Der Hotel Online-Manager Kleine und mittlere Hotels vermarkten und Gäste gewinnen

Der Hotel Online-Manager Kleine und mittlere Hotels vermarkten und Gäste gewinnen Der Hotel Online-Manager Kleine und mittlere Hotels vermarkten und Gäste gewinnen Detailliertes Seminarprogramm für die Teilnehmenden im Herbst 2015 Wir starten die Seminartage pünktlich und bitten Sie

Mehr

AdWords Professional Kurs. by netpulse AG

AdWords Professional Kurs. by netpulse AG AdWords Professional Kurs by netpulse AG Inhaltsverzeichnis Einleitung... 3 Kursaufbau... 3 Google zertifizierter AdWords-Spezialist... 3 Modul 1 Wie AdWords wirklich funktioniert... 4 Modul 2 Die bessere

Mehr

Von der Zielgruppe zur Dialoggruppe: Mit packenden Inhalten Kunden begeistern.

Von der Zielgruppe zur Dialoggruppe: Mit packenden Inhalten Kunden begeistern. GENUG GEREDET! GANZ SICHER? Von der Zielgruppe zur Dialoggruppe: Mit packenden Inhalten Kunden begeistern. Frage nicht, was dein Land für dich tun kann, sondern was du für dein Land tun kannst!* *Als John

Mehr

Von der Zielgruppe zur Dialoggruppe: Mit packenden Inhalten B2B Kunden begeistern.

Von der Zielgruppe zur Dialoggruppe: Mit packenden Inhalten B2B Kunden begeistern. GENUG GEREDET! GANZ SICHER? Von der Zielgruppe zur Dialoggruppe: Mit packenden Inhalten B2B Kunden begeistern. Frage nicht, was dein Land für dich tun kann, sondern was du für dein Land tun kannst!* *Als

Mehr

BIC DO IT YOURSELF Lehrgang. Marketing Kreativ. Bildungscenter = Erfolgscenter

BIC DO IT YOURSELF Lehrgang. Marketing Kreativ. Bildungscenter = Erfolgscenter BILDUNG + KOMPETENZ + NETZWERK = ERFOLG! BIC DO IT YOURSELF Lehrgang Marketing Kreativ Bildungscenter = Erfolgscenter Elisabethstrasse 101/2, A 8010 Graz T: +43 316 347 000 M: +43 699 12 40 44 08 E: office@bic.cc

Mehr

Trainee Excellence Program. Traineeship @ haebmau

Trainee Excellence Program. Traineeship @ haebmau Trainee Excellence Program. Traineeship @ haebmau Social Media. Redaktion. Reporting. Verhandlung. Marketing. Medienarbeit. Konzeption. Recherche. Verantwortung. Agenturleben. Eventmanagement. Kundentermine.

Mehr

SEO und Online-Marketing

SEO und Online-Marketing SEO und Online-Marketing Grundlegendes Fachwissen aus der SEO Welt Präsentiert von Dr. SEO und dem new time seo Team Inhaltsverzeichnis Präsentiert von Dr. SEO und dem new time seo Team 1 Einführung in

Mehr

Der Weg zur Zielgruppe

Der Weg zur Zielgruppe MentoringIHK Köln Der Weg zur Zielgruppe Michael Schwengers kleine republik Agentur für Öffentlichkeit kleine republik Agentur für Öffentlichkeit gegründet im Juli 2010 Zielgruppe: NPOs und nachhaltig

Mehr

MARKETING UND KUNDENORIENTIERUNG IN DER DRUCK- UND MEDIENBRANCHE. Verkaufen Sie besser!

MARKETING UND KUNDENORIENTIERUNG IN DER DRUCK- UND MEDIENBRANCHE. Verkaufen Sie besser! MARKETING UND KUNDENORIENTIERUNG IN DER DRUCK- UND MEDIENBRANCHE Verkaufen Sie besser! IHREN VORSPRUNG AUSBAUEN! Der Wettbewerb wird härter. Gut drucken können viele. Kunden gewinnen Sie heute, wenn Sie

Mehr

become one Agentur für digitales Marketing und Vertrieb www.explido.de

become one Agentur für digitales Marketing und Vertrieb www.explido.de become one Agentur für digitales Marketing und Vertrieb www.explido.de Agentur für digitales Marketing und Vertrieb explido ist eine Agentur für digitales Marketing und Vertrieb. Die Experten für Performance

Mehr

Samarpan P. Powels SEO, Online Marketing, Content Specialist, Webkonzepter, Frontend Expert

Samarpan P. Powels SEO, Online Marketing, Content Specialist, Webkonzepter, Frontend Expert Samarpan P. Powels SEO, Online Marketing, Content Specialist, Webkonzepter, Frontend Expert! kontakt@fyn-marketing.de (mailto:kontakt@fynmarketing.de) " http://www.fyn-marketing.de (http://www.fynmarketing.de)

Mehr

SOCIAL MEDIA & PHOTOGRAPHY BOOTCAMP. Social Media & Fotografie. Workshop für Unternehmer & Mitarbeiter

SOCIAL MEDIA & PHOTOGRAPHY BOOTCAMP. Social Media & Fotografie. Workshop für Unternehmer & Mitarbeiter SOCIAL MEDIA & PHOTOGRAPHY BOOTCAMP Social Media & Fotografie Workshop für Unternehmer & Mitarbeiter Social Media & Mobile Photography Bootcamp. Lernen von den Profis. Dieses 2-tägige Social Media & Mobile

Mehr

PRAKTIKUM IM BEREICH ASSISTENZ DER GESCHÄFTSLEITUNG

PRAKTIKUM IM BEREICH ASSISTENZ DER GESCHÄFTSLEITUNG ASSISTENZ DER GESCHÄFTSLEITUNG Du bist der verlängerte Arm der Geschäftsführung und bekommst tiefe Einblicke in deren Aufgabengebiete (Finance, Personal, Startegie, ) Erstellen von Analysen, Statistiken

Mehr

AdWords Professional Kurs. by netpulse AG

AdWords Professional Kurs. by netpulse AG AdWords Professional Kurs by netpulse AG Inhaltsverzeichnis Einleitung... 3 Kursaufbau... 3 Google zertifizierter AdWords-Spezialist... 3 Modul 1 Keywords, der Schlüssel zum Erfolg... 4 Modul 2 Anzeigen

Mehr

Social Media. Die neuen Kundenbeziehungen

Social Media. Die neuen Kundenbeziehungen Geheimwaffe Kommunikation Social Media Die neuen Kundenbeziehungen Referent: Stefan Plaschke Internetmarketing- Berater- und Trainer Copyright Plaschke-Consulting, 2013 WAS IST SOCIAL MEDIA? Auch Web 2.0,

Mehr

Ihre Kunden binden und gewinnen!

Ihre Kunden binden und gewinnen! Herzlich Willkommen zum BWG Webinar Ihr heutiges Webinarteam Verkaufsexpertin und 5* Trainerin Sandra Schubert Moderatorin und Vernetzungsspezialistin Sabine Piarry, www.schubs.com 1 Mit gezielten Social

Mehr

SOCIAL MEDIA: MANAGEMENT, ERFOLGSMESSUNG UND KENNZAHLEN

SOCIAL MEDIA: MANAGEMENT, ERFOLGSMESSUNG UND KENNZAHLEN SOCIAL MEDIA: MANAGEMENT, ERFOLGSMESSUNG UND KENNZAHLEN SOCIAL MEDIA FORUM HOTEL 2014 REFERENT: STEFAN PLASCHKE MARKETING IM WANDEL! Das Marketing befindet sich in einer Lern- und Umbruchphase. Werbung

Mehr

Social Media Karriere

Social Media Karriere Social Media Strategy Blogger Relations Monitoring Social Publishing Trending Influencer identifizieren Engagement Social Media Newsroom Online Campaigning Contentmanagement Viral Marketing Machen Sie

Mehr

ONLINE MARKETING ZUKUNFTSTAGE

ONLINE MARKETING ZUKUNFTSTAGE ONLINE MARKETING ZUKUNFTSTAGE Portfolio - Impulsvorträge Mittwoch, 9. bis Donnerstag, 10. April 2014 (Vormittags- und Nachmittags-Vorträge zu den verschiedenen Themenbereichen) ncm Net Communication Management

Mehr

FÜHRUNGS KRÄFTE SEMINAR. In 3 Tagen zur qualifizierten Führungspersönlichkeit professionell erfolgsorientiert praxisnah

FÜHRUNGS KRÄFTE SEMINAR. In 3 Tagen zur qualifizierten Führungspersönlichkeit professionell erfolgsorientiert praxisnah FÜHRUNGS KRÄFTE SEMINAR In 3 Tagen zur qualifizierten Führungspersönlichkeit professionell erfolgsorientiert praxisnah NÄCHSTER TERMIN OKT./NOV. 2015 ERFOLGREICHES FÜHREN IST LERNBAR Führungskräfte fallen

Mehr

Wie sexy muss eine Marke für Social Media sein? Der erfolgreiche Social Media-Start von claro

Wie sexy muss eine Marke für Social Media sein? Der erfolgreiche Social Media-Start von claro Wie sexy muss eine Marke für Social Media sein? Der erfolgreiche Social Media-Start von claro Wir helfen Unternehmen, Social Media erfolgreich zu nutzen Unser Social Media Marketing Buch für Einsteiger

Mehr

Online Marketing Seminar

Online Marketing Seminar Online Marketing Seminar Online Marketing bzw. Werbung im Internet ist heute ein unverzichtbarer Bestandteil des Marketing Mix und das nicht nur für große Unternehmen. Lernen Sie in unserem Online Marketing

Mehr

Blogmarketing, Storytelling - die moderne PR Worauf kommt es beim Storytelling an?

Blogmarketing, Storytelling - die moderne PR Worauf kommt es beim Storytelling an? Blogmarketing, Storytelling - die moderne PR Worauf kommt es beim Storytelling an? Albin Sikman Geschäftsleiter ICA 1 AGENDA AGENDA WAS IST BLOG MARKETING? Ein Blog (Abk. für Web Log) ist ein elektronisches

Mehr

Dipl. Online Marketing Manager/in inkl. Social Media

Dipl. Online Marketing Manager/in inkl. Social Media Mai 2013 3 Inhalt Berufsbild 4 Kursziele 4 Bildungsverständnis 5 Voraussetzungen 5 Dipl. Online Marketing Manager/in inkl. Social Media Diplom/Titel 5 Zielgruppe 6 Kursprofil 6 Kursinhalte 6 Kursorganisation

Mehr

Kunden gewinnen mit Fallstudien

Kunden gewinnen mit Fallstudien Seite 1 Content Marketing Guide 1 Kunden gewinnen mit Fallstudien Doris Doppler 2012 Doris Doppler. Alle Rechte vorbehalten. web: www.textshop.biz www.ddoppler.com mail: office@textshop.biz Das Werk einschließlich

Mehr

FACEBOOK & CO EINSATZ FÜR UNTERNEHMEN SINNVOLL?

FACEBOOK & CO EINSATZ FÜR UNTERNEHMEN SINNVOLL? FACEBOOK & CO EINSATZ FÜR UNTERNEHMEN SINNVOLL? Martin Sternsberger metaconsulting KONTAKT Martin Sternsberger metaconsulting gmbh Anton-Hall-Straße 3 A-5020 Salzburg +43-699-13 00 94 20 office@metaconsulting.net

Mehr

Wie wir damit umgehen können.

Wie wir damit umgehen können. Wie wir damit umgehen können. 20.05.2015 Die 5 Schritte zu einem aufgeräumten Alltag 1. Sich bewusst werden, welche Aufgaben alle anfallen. Es ist schlichtweg viel und mehr als vorab angenommen. 20.05.2015

Mehr

Ihre Firmenpräsentation im Web - auf was Sie achten sollten.

Ihre Firmenpräsentation im Web - auf was Sie achten sollten. Ihre Firmenpräsentation im Web - auf was Sie achten sollten. Informationsveranstaltung ebusiness-lotse Oberschwaben-Ulm Christian Baumgartner Ulmer Cross Channel Tag, 27.04.2015 Agenda Die ersten Schritte

Mehr

Weiterbildungsprogramm Sommersemester 2012 Medien, Marketing, Management

Weiterbildungsprogramm Sommersemester 2012 Medien, Marketing, Management Weiterbildungsprogramm Sommersemester 2012 Medien, Marketing, Management Medien > Photoshop I + II > InDesign I + II > Illustrator I + II > After Effects I + II > Final Cut I + II > Flash I + II Marketing

Mehr

Wer erfolgreich verkaufen und andere begeistern will, braucht eine gewinnende und stabile Persönlichkeit, die den Einsatz der Sales-Tools abrundet.

Wer erfolgreich verkaufen und andere begeistern will, braucht eine gewinnende und stabile Persönlichkeit, die den Einsatz der Sales-Tools abrundet. Die Qualifizierung zum Sales Coach Vertriebliche Tätigkeiten erfordern viele Fähigkeiten, um erfolgreich und verantwortungsvoll handeln zu können. Neben dem reinen Produkt know-how ist strategisches Vorgehen,

Mehr

Content Marketing in Pharma. Relevante Inhalte: Hochwertige, hilfreiche, nutzbringende Aussagen entwickeln und vermitteln

Content Marketing in Pharma. Relevante Inhalte: Hochwertige, hilfreiche, nutzbringende Aussagen entwickeln und vermitteln Content Marketing in Pharma Relevante Inhalte: Hochwertige, hilfreiche, nutzbringende Aussagen entwickeln und vermitteln Content-Marketing.ppt Healthcare Marketing Dr. Umbach & Partner www.umbachpartner.com

Mehr

DESIGNLOVR MEDIADATEN

DESIGNLOVR MEDIADATEN DESIGNLOVR MEDIADATEN DESIGNLOVR MAGAZIN - MEDIADATEN 2015 DESIGNLOVR IST AVANTGARDISTISCH, MINIMALISTISCH UND VISIONÄR. DESIGNLOVR STUDIO - KUNDE A. LANGE & SÖHNE DESIGNLOVR ENTFLIEHT ALLTAGSZWÄNGEN UND

Mehr

Die TeilnehmerInnen erhalten ein Zertifikat der Donau-Universität Krems. TAG 1 Coaches: Michael Karnitschnigg Nikolaus Hanke Dr.

Die TeilnehmerInnen erhalten ein Zertifikat der Donau-Universität Krems. TAG 1 Coaches: Michael Karnitschnigg Nikolaus Hanke Dr. mc media consult gmbh 1/2 MEDIEN FÜHRERSCHEIN Der von der Donau-Universität Krems und media consult entwickelte Medienführerschein stellt Ihnen die Lizenz zum erfolgreichen Umgang mit den Medien aus, der

Mehr

Seminare 2016 AKADEMIE FÜR PUBLIZISTIK

Seminare 2016 AKADEMIE FÜR PUBLIZISTIK Seminare 2016 @A AKADEMIE FÜR PUBLIZISTIK HAMBURG InT Unser Programm 2016 Liebe Leserin, lieber Leser, unser Programm 2016 er wartet Sie mit vielen neuen Seminaren, be rufsbegleitenden Lehr gängen und

Mehr

Akademie Mediendesign In 3 Semester zum Designprofi in Print und Web

Akademie Mediendesign In 3 Semester zum Designprofi in Print und Web Akademie Mediendesign In 3 Semester zum Designprofi in Print und Web WIFI Salzburg WISSEN - KÖNNEN - ERFOLG Fachliche Qualifikation und Persönlichkeit sind die wichtigen Kriterien, die über berufliche

Mehr

Google+ für Unternehmen

Google+ für Unternehmen 1-Tages-Seminar: Google+ für Unternehmen So bauen Sie eine starke Kundencommunity auf Google+ auf, optimieren Ihre Unternehmens- und Kundenkommunikation und erhöhen Ihre Sichtbarkeit im Web! www.embis.de

Mehr

Social Media Basics wer, was, wofür, wie viele?

Social Media Basics wer, was, wofür, wie viele? Social Media Basics wer, was, wofür, wie viele? Prof. Dr. Michael Bernecker The ROI of Social Media is: your business still exists in 5 years. Socialnomics DIM Deutsches Institut für Marketing Prof. Dr.

Mehr

Firmenpräsentation im Web

Firmenpräsentation im Web Firmenpräsentation im Web Informationsveranstaltung ebusiness-lotse Oberschwaben-Ulm Ulm, 23.03.2015 Mittelstand Digital ekompetenz-netzwerk estandards Usability 38 ebusiness-lotsen 11 Förderprojekte 10

Mehr

Möglichkeiten und Trends im Onlinemarketing

Möglichkeiten und Trends im Onlinemarketing Möglichkeiten und Trends im Onlinemarketing Informationsveranstaltung ebusiness-lotse Oberschwaben-Ulm Biberach, 17.09.2014 Mittelstand Digital ekompetenz-netzwerk estandards Usability 38 ebusiness-lotsen

Mehr

Erfolgreiche Öffentlichkeitsarbeit

Erfolgreiche Öffentlichkeitsarbeit Dankwart von Loeper Erfolgreiche Öffentlichkeitsarbeit für Asyl und Menschenrechte VON LOEPER LITERATURVERLAG Inhaltsübersicht Einführung: Warum Menschenrechtsarbeit PR braucht 11 1. Teil: Grundlagen der

Mehr

Online Marketing in Hotellerie & Tourismus

Online Marketing in Hotellerie & Tourismus Online Marketing in Hotellerie & Tourismus Möglichkeiten zur Schulung von Mitarbeitenden von Hotels und Tourismusbetrieben 21. Juli 2014 Seite 1 Inhaltsverzeichnis Ausgangslage... 3 Die wichtigsten Themen

Mehr

Telefontraining: Seminar Erfolgreiche Kommunikation am Telefon

Telefontraining: Seminar Erfolgreiche Kommunikation am Telefon Telefontraining: Seminar Erfolgreiche Kommunikation am Telefon Ziele Die Teilnehmenden (TN) erweitern ihre Kompetenz, um telefonische Gespräche sicher und professionell zu führen. Sie kennen die Grundlagen

Mehr

Gehört und verstanden werden.

Gehört und verstanden werden. Gehört und verstanden werden. The bad News. Nichts Neues Keine Garantien Marcom macht nicht den Unterschied trägt aber dazu bei 1 Erfahrungen. Wirkung erzielen. Mehrwert schaffen Nutzen stiften Branding

Mehr

www.foto-optik-grau.ch Kursprogramm Blende Schärfentiefe blitz portrait Manuell lichtstärke weitwinkel stilllife canon... www.foto-optik-grau.

www.foto-optik-grau.ch Kursprogramm Blende Schärfentiefe blitz portrait Manuell lichtstärke weitwinkel stilllife canon... www.foto-optik-grau. www.foto-optik-grau.ch Kursprogramm Blende Schärfentiefe nikon Bildaufbau ISO Verschlusszeit Linsen tele perspektive sensor blitz portrait Manuell AF Goldenerschnitt lichtstärke weitwinkel Pixel Objektiv

Mehr

Online Marketing...3 Suchmaschinenoptimierung...4 Suchmaschinenwerbung...5 Newsletter Marketing...6 Social Media Marketing...7 Bannerwerbung...

Online Marketing...3 Suchmaschinenoptimierung...4 Suchmaschinenwerbung...5 Newsletter Marketing...6 Social Media Marketing...7 Bannerwerbung... Online Marketing...3 Suchmaschinenoptimierung...4 Suchmaschinenwerbung...5 Newsletter Marketing...6 Social Media Marketing...7 Bannerwerbung...8 Affiliate Marketing...9 Video Marketing... 10 2 Online Marketing

Mehr

Filmproduktion Preisliste 2014. Wir produzieren Image- und Werbefilme für Unternehmen aus der Region

Filmproduktion Preisliste 2014. Wir produzieren Image- und Werbefilme für Unternehmen aus der Region Filmproduktion Preisliste 2014 Wir produzieren Image- und Werbefilme für Unternehmen aus der Region Drei gute Gründe Sie möchten genau Ihre Zielgruppe überzeugen? Mit Bewegtbildern können Sie ihr Unternehmen,

Mehr

BIC DO IT YOURSELF Lehrgang. Projektmanagement. Bildungscenter = Erfolgscenter

BIC DO IT YOURSELF Lehrgang. Projektmanagement. Bildungscenter = Erfolgscenter = BILDUNG + KOMPETENZ + NETZWERK = ERFOLG! BIC DO IT YOURSELF Lehrgang Projektmanagement Bildungscenter = Erfolgscenter Elisabethstrasse 101/2, A 8010 Graz T: +43 316 347 000 M: +43 699 12 40 44 08 E:

Mehr

Content Marketing mit Kundenreferenzen

Content Marketing mit Kundenreferenzen CONOSCO Agentur für PR und Kommunikation Klosterstraße 62 40211 Düsseldorf www.conosco.de, e-mail: info@conosco.de Telefon 0211-1 60 25-0, Telefax 0211-1 64 04 84 Content Marketing mit Kundenreferenzen

Mehr

Suchmaschinenoptimierung 2011. Referent: Dennis Sohm weit gestreut Internet Marketing

Suchmaschinenoptimierung 2011. Referent: Dennis Sohm weit gestreut Internet Marketing Suchmaschinenoptimierung 2011 Referent: Dennis Sohm weit gestreut Internet Marketing Wer steht vor Ihnen? Dennis Sohm + 26 Jahre alt + Seit 2007 im Online Marketing tätig + Seit 2009 Selbständig in den

Mehr

YouTube - bewegte Bilder für erfolgreiches Bildungsmarketing

YouTube - bewegte Bilder für erfolgreiches Bildungsmarketing YouTube - bewegte Bilder für erfolgreiches Bildungsmarketing Dipl.- Betriebsw. Daniel Heidinger Content is king. Online Marketing Weisheit DIM Deutsches Institut für Marketing AGENDA YouTube bewegte Bilder

Mehr

GEFUNDEN WERDEN. WAS GOOGLE GUT FINDET CONLABZ GMBH, WWW.CONLABZ.DE TIMO HERBORN + DANIEL SCHMIDT

GEFUNDEN WERDEN. WAS GOOGLE GUT FINDET CONLABZ GMBH, WWW.CONLABZ.DE TIMO HERBORN + DANIEL SCHMIDT GEFUNDEN WERDEN. WAS GOOGLE GUT FINDET CONLABZ GMBH, WWW.CONLABZ.DE TIMO HERBORN + DANIEL SCHMIDT conlabz für hartmann//koch ONLINE-MARKETING AUS DER WÜSTE IN DIE INNENSTADT...oder: Wie werden Angebote

Mehr

Ralph Hutter. Leiter Marketing / Kommunikation.

Ralph Hutter. Leiter Marketing / Kommunikation. Internet Briefing. Social War for Talents. Employer Branding. Namics. Ralph Hutter. Leiter Marketing / Kommunikation. 01. März 2011 Agenda. à Ausgangslage à Übersicht Employer Branding à Social Media und

Mehr

SMO Services. Mehr Erfolg durch Social Media Optimization (SMO) von dmc Steigerung von Umsatz Erhöhung der Markenbekanntheit

SMO Services. Mehr Erfolg durch Social Media Optimization (SMO) von dmc Steigerung von Umsatz Erhöhung der Markenbekanntheit SMO Services Mehr Erfolg durch Social Media Optimization (SMO) von dmc Steigerung von Umsatz Erhöhung der Markenbekanntheit Einführung Das Web ist längst kein einseitiger Kommunikationskanal mehr. Social

Mehr

Ausbildung zum International Zertifizierten Coach

Ausbildung zum International Zertifizierten Coach Ausbildung zum International Zertifizierten Coach Dinge aus unterschiedlichen Positionen sehen, Ziele finden, Potentiale nutzen! Ihr Nutzen Ihre Patienten, Kunden oder Klienten brauchen neuen Lebensmut,

Mehr

Haushaltsbuch Jänner 2013

Haushaltsbuch Jänner 2013 Haushaltsbuch Jänner 2013 Di 1 Mi 2 Do 3 Fr 4 Sa 5 So 6 Mo 7 Di 8 Mi 9 Do 02 Fr 11 Sa 12 So 13 Mo 14 Di 15 Mi 16 Do 17 Fr 28 Sa 19 So 20 Mo 21 Di 22 Mi 23 Do 24 Fr 25 Sa 26 So 27 Mo28 Di 29 Mi 30 Do 31

Mehr

Seminare und Workshops

Seminare und Workshops ---> www.b2bseminare.de/marconomy Seminare und Workshops für Marketing, Kommunikation und Vertrieb Jetzt buchen! www.vogel.de Erfolgsfaktor Wissen! Die marconomy-akademie bietet für 2015 wieder eine große

Mehr

Sue Appleton do_loop Beratung + Design fürs Web. Marke;ngstrategien für Gründer

Sue Appleton do_loop Beratung + Design fürs Web. Marke;ngstrategien für Gründer Sue Appleton do_loop Beratung + Design fürs Web Marke;ngstrategien für Gründer Ganz alleine auf der großen weiten Welt mit einem Koffer voller Ideen: Stellen wir uns vor, du hast ein super Produkt entwickelt

Mehr

Ein Methodenwerkzeugkasten für die Gestaltung von Veranstaltungen

Ein Methodenwerkzeugkasten für die Gestaltung von Veranstaltungen Ein werkzeugkasten für die Gestaltung von Veranstaltungen Auch Dozent/innen benötigen ein praxisorientiertes Aufbautraining für die Gestaltung ihrer Veranstaltungen. In diesem praxisorientierten Trainingsseminar

Mehr

Sales Mentoring Programm

Sales Mentoring Programm ÖPWZ Eine Kooperation von ÖPWZ, VERKAUFEN & Goldemund Consulting Sales Mentoring Programm Spezialprogramm für den Vertrieb Business Cross Mentoring Branchenübergreifend Zielgruppe Mentees: Mitarbeiter

Mehr

Das Training für Führungskräfte und Mitarbeiter*

Das Training für Führungskräfte und Mitarbeiter* TRAINING Change Management Das Training für Führungskräfte und Mitarbeiter* Führen Sie Ihr Unternehmen und Ihre Mitarbeiter sicher und erfolgreich durch Veränderungsprozesse. Gestalten Sie mit Herz und

Mehr

Kommunikation einer Marke fürs 21. Jahrhundert. Dunja Riehemann 12.11.2010

Kommunikation einer Marke fürs 21. Jahrhundert. Dunja Riehemann 12.11.2010 Kommunikation einer Marke fürs 21. Jahrhundert Dunja Riehemann 12.11.2010 Agenda Das Unternehmen Netviewer Gesamtmarketingstrategie Kommunikationsziele Kampagnenansatz und-maßnahmen Marketinginstrumente

Mehr

ANGELN, WO DIE FISCHE SIND

ANGELN, WO DIE FISCHE SIND ANGELN, WO DIE FISCHE SIND In Facebook, XING & Co. auf Kandidatensuche LUCKAS - Fotolia.com 04.04.2014 1 Über mich Name: Frank Bärmann (@conpublica) Berater und Trainer im Bereich HR 2.0 (Social Media

Mehr

Schritte zu einer guten Über mich Seite in XING.

Schritte zu einer guten Über mich Seite in XING. Schritte zu einer guten Über mich Seite in XING. 1 1. Die Wirkung der Über mich Seite in XING Im neuen XING Layout spielt die Über mich Seite von der Sichtbarkeit und Optik eine zentralere Rolle. Beim

Mehr

Facebook Landingpages // Das kleine Einmaleins

Facebook Landingpages // Das kleine Einmaleins Gabriel Beck Facebook Landingpages // Das kleine Einmaleins Facebook Landingpages // Das kleine Einmaleins Die Nutzerzahlen von Facebook steigen unaufhörlich (siehe Nutzerzahlen bei facebook Marketing)-

Mehr

Kundenbefragung Firmenprogramme & Services. Frankfurt, 20. März 2014

Kundenbefragung Firmenprogramme & Services. Frankfurt, 20. März 2014 Kundenbefragung Firmenprogramme & Services Frankfurt, 20. März 2014 Inhalt A Studiendesign 3 B Auszug aus den Ergebnissen Kontakt mit Weiterbildung in den letzten Jahren / Art der Weiterbildung Auswahl

Mehr

Innovative und moderne Medienbeobachtung MEDIAMONITORING SOCIAL MEDIA MONITORING COMPLIANCE

Innovative und moderne Medienbeobachtung MEDIAMONITORING SOCIAL MEDIA MONITORING COMPLIANCE Innovative und moderne Medienbeobachtung altares Mediamonitoring altares Mediamonitoring bietet Ihnen ein ganzheitliches Leistungsspektrum: Ausgehend von der kompletten Medienbeobachtung und -analyse

Mehr

MATHIAS FISCHEDICK BUSINESS COACH. LEADING EXCELLENCE Das moderne Trainingsprogramm für erfolgreiches Führen

MATHIAS FISCHEDICK BUSINESS COACH. LEADING EXCELLENCE Das moderne Trainingsprogramm für erfolgreiches Führen MATHIAS FISCHEDICK BUSINESS COACH LEADING EXCELLENCE Das moderne Trainingsprogramm für erfolgreiches Führen Sehr geehrte Interessentin, sehr geehrter Interessent, mein Name ist Mathias Fischedick, ich

Mehr

Social Media Monitoring Was wird über Sie und Ihre Wettbewerber gesagt?

Social Media Monitoring Was wird über Sie und Ihre Wettbewerber gesagt? Social Media Monitoring Was wird über Sie und Ihre Wettbewerber gesagt? Donnerstag, 31. Mai 2012 Toocan GmbH Tobias Görgen Inhaber & Geschäftsführer Social Media Monitoring & Management Gegründet 2010

Mehr

violetkaipa Fotolia.com Texte und Grafiken dürfen unter Angabe der Quelle übernommen werden:

violetkaipa Fotolia.com Texte und Grafiken dürfen unter Angabe der Quelle übernommen werden: PR-Gateway Studie Zukunft der Unternehmenskommunikation violetkaipa Fotolia.com November 2012 Adenion GmbH/PR-Gateway.de Texte und Grafiken dürfen unter Angabe der Quelle übernommen werden: ADENION GmbH

Mehr

Studieren am Olympiapark

Studieren am Olympiapark Studieren am Olympiapark Fachhochschulstudium mit staatlichem Hochschulabschluss Bachelor of Arts (B.A.) PR- und Kommunikationsmanagement Privat studieren - staatlich abschließen Das Studium Privat studieren

Mehr

Großes Kino für Unternehmen und Produkte. Videos für den Mittelstand. Von der Idee bis zum smarten Einsatz.

Großes Kino für Unternehmen und Produkte. Videos für den Mittelstand. Von der Idee bis zum smarten Einsatz. Großes Kino für Unternehmen und Produkte. Videos für den Mittelstand. Von der Idee bis zum smarten Einsatz. Kurzvorstellung Agentur Kundendienst Kommunikationsagentur für 360 -Marketing: Print, Digital,

Mehr

E-Business is E-Motional Business. Social Media, Google & Co. E-Marketing Formeln zum Erfolg

E-Business is E-Motional Business. Social Media, Google & Co. E-Marketing Formeln zum Erfolg E-Business is E-Motional Business Social Media, Google & Co. E-Marketing Formeln zum Erfolg Kurzvorstellung Martin Schmitz E-Marketing-Manager bei marc ulrich Die Marketingflotte Bewohner des www, Netzaktivist

Mehr

Aus- und Weiterbildungsseminar Wirtschaftsfaktor Marketing und Vertrieb

Aus- und Weiterbildungsseminar Wirtschaftsfaktor Marketing und Vertrieb Aus- und Weiterbildungsseminar Wirtschaftsfaktor Marketing und Vertrieb Die Zeiten ändern sich sie ändern sich allerdings so schnell, dass wir kaum noch in der Lage sind, mit dem Tempo Schritt zu halten.

Mehr

Google Wie komme ich nach oben? Bonn, den 08.09.2015 Sabina Bravo Sanchez

Google Wie komme ich nach oben? Bonn, den 08.09.2015 Sabina Bravo Sanchez Google Wie komme ich nach oben? Bonn, den 08.09.2015 Sabina Bravo Sanchez 5.3 Milliarden Suchanfragen in Deutschland pro Monat (lt. Sistrix 2012 geschätzt) Europa ist Googleland Google ist eine Diva! SEM

Mehr

DIGITALKONSULAT010100100101001000100100100101101001011001011001DK. Unsere Leistungen

DIGITALKONSULAT010100100101001000100100100101101001011001011001DK. Unsere Leistungen Unsere Leistungen 1 Beratung / Konzeption / Umsetzung Wie können Sie Ihr Unternehmen, Ihre Produkte oder Dienstleistungen auf den digitalen Plattformen zeitgemäß präsentieren und positionieren? Das Digitalkonsulat

Mehr

Ihr Online Marketing Fahrplan. Anleitungen Checklisten Empfehlungen Verbessern Sie Ihr Marketing, Vertrieb & Kundenservice

Ihr Online Marketing Fahrplan. Anleitungen Checklisten Empfehlungen Verbessern Sie Ihr Marketing, Vertrieb & Kundenservice Ihr Online Marketing Fahrplan Anleitungen Checklisten Empfehlungen Verbessern Sie Ihr Marketing, Vertrieb & Kundenservice Am Puls der Zeit bleiben TREND Das Käuferverhalten ändert sich hin zu: Käufer suchen

Mehr

Gerhard Endres. Coaching Konzept. Mein Coaching Verständnis

Gerhard Endres. Coaching Konzept. Mein Coaching Verständnis Gerhard Endres Coaching Konzept Mein Coaching Verständnis Ich unterstütze im Coaching zeitlich begrenzt eine Person, die beruflichen Ziele zu erreichen. Coaching basiert auf Vertrauen, Eigenständigkeit

Mehr

Online-Marketing: Die Chance für den Tourismus? ecomm Berlin 15.06.2011

Online-Marketing: Die Chance für den Tourismus? ecomm Berlin 15.06.2011 Online-Marketing: Die Chance für den Tourismus? ecomm Berlin 15.06.2011 Christine Roos c:roos consulting training coaching www.croos-consulting.com info@croos-consulting.com ja: Darstellung, Kommunikation,

Mehr

xt:commerce Anwenderschulung

xt:commerce Anwenderschulung xt:commerce Anwenderschulung Dieses Seminar vermittelt, neben einer allgemeinen Einführung in die Möglichkeiten von e-commerce, Kenntnisse und Fähigkeiten über die Anwendungsmöglichkeiten der Online- Shopsoftware

Mehr

F ü h r u n g s E l i t e A c a d e m y

F ü h r u n g s E l i t e A c a d e m y F ü h r u n g s E l i t e A c a d e m y Management-Power-Tag Ihr Impuls zum Erfolg! So erhöhen Sie mit Führungs-Charisma Ihre Authentische Wirkung und Ihren Erfolg Max. 8 Teilnehmer ermöglicht individuelle

Mehr

Best Age Seminare Initiative für eine altersgerechte Personalentwicklung. Best Age Seminare zur Unterstützung altersgerechter Personalentwicklung

Best Age Seminare Initiative für eine altersgerechte Personalentwicklung. Best Age Seminare zur Unterstützung altersgerechter Personalentwicklung Best Age Seminare zur Unterstützung altersgerechter Personalentwicklung Zielgruppe: Fach- und / oder Führungskräfte Erfolg durch persönliche Kompetenz In Ihrem Arbeitsumfeld sind Sie an Jahren und Erfahrung

Mehr

interpartner GmbH Klarer Kurs. Starke Position.

interpartner GmbH Klarer Kurs. Starke Position. GmbH Klarer Kurs. Starke Position. GmbH Kennedyplatz 6 45127 Essen Tel.: 0201/2480775 www..com Qualifizierung für die Arbeit mit NetKey 4.0 Alle Workshops in 2012 im Auftrag des Funktionsbereichs Organisation

Mehr

Wie man über Facebook seine Zielgruppe erreicht

Wie man über Facebook seine Zielgruppe erreicht Wie man über Facebook seine Zielgruppe erreicht Informationsveranstaltung ebusiness-lotse Oberschwaben-Ulm Weingarten, 12.11.2014 Mittelstand Digital ekompetenz-netzwerk estandards Usability 38 ebusiness-lotsen

Mehr

Online-Marketing. 12.05.2011 Karl-Heinz Zappia. - Dipl.-Betriebswirt -

Online-Marketing. 12.05.2011 Karl-Heinz Zappia. - Dipl.-Betriebswirt - 12.05.2011 Karl-Heinz Zappia - Dipl.-Betriebswirt - ATB Consulting Dipl.-Kfm. Florian Büttner atb@atb-consulting.de www.atb-consulting.de Brückleweg 5 79426 Buggingen Tel.: +49 7631 7482960 Fax. +49 7631

Mehr

Tipps und Tricks für PowerPoint-Präsentationen

Tipps und Tricks für PowerPoint-Präsentationen und Tricks für Täglich werden weltweit Millionen von gehalten. PowerPoint bietet Dir die Möglichkeit, Deine Präsentation zu visualisieren. Hier sind einige und Tricks, um Deine PowerPoint- Präsentation

Mehr

Online-Marketing & -Verkauf. Best-Practice für KMUs eine Entscheidungshilfe

Online-Marketing & -Verkauf. Best-Practice für KMUs eine Entscheidungshilfe Workshop WAS ERWARTET SIE? Gerhard Trittenwein, Seite 2 Inhalte Aktuelle Zahlen und Trends Eine Übersicht über die wichtigsten Online-Marketing Methoden und gängigsten Content Management Systeme als Entscheidungshilfe

Mehr

Fotos selbst aufnehmen

Fotos selbst aufnehmen Fotos selbst aufnehmen Fotografieren mit einer digitalen Kamera ist klasse: Wildes Knipsen kostet nichts, jedes Bild ist sofort auf dem Display der Kamera zu sehen und kann leicht in den Computer eingelesen

Mehr

Starke Werbung. Für jedes Budget

Starke Werbung. Für jedes Budget Starke Werbung Für jedes Budget www.c-images.de VOLLE KRAFT VORAUS Als Full Service Agentur arbeitet creative images für Sie mit viel frischem Wind innovative Ansätze und zugkräftige Kommunikationsstrategien

Mehr

Effektive Suchmaschinenoptimierung für ein besseres Google-Ranking

Effektive Suchmaschinenoptimierung für ein besseres Google-Ranking Effektive Suchmaschinenoptimierung für ein besseres Google-Ranking Lassen Sie sich von Ihren Kunden finden! Kathrin Schubert M.A. Texterin und Freie Lektorin ADM Metzstr. 35 81667 München Tel. 089 54 80

Mehr

Datensicherungskalender

Datensicherungskalender Tätigkeit 01.01. Neujahr 02.01. W2 03.01. 04.01. 05.01. T1 W2 zur Bank 06.01. Hl. Drei Könige 07.01. T3 08.01. T4 09.01. W3 10.01. 11.01. 12.01. T1 W3 zur Bank 13.01. T2 14.01. T3 15.01. T4 16.01. M2 17.01.

Mehr

Zertifizierte/r Live Online Trainer/in

Zertifizierte/r Live Online Trainer/in Lernen & Neue Medien Distance Management Führung & Management Arbeitsorganisation Zertifizierte/r Live Online Trainer/in Begeistern Sie mit lebendigen Webinaren im virtuellen Klassenzimmer - In sechs Lerneinheiten

Mehr

Affiliate Marketing mit System: Erfolgreiche Vertriebsnetzwerke aufbauen, optimieren und pflegen.

Affiliate Marketing mit System: Erfolgreiche Vertriebsnetzwerke aufbauen, optimieren und pflegen. 1-Tages-Seminar: Affiliate Marketing mit System: Erfolgreiche Vertriebsnetzwerke aufbauen, optimieren und pflegen. Affiliate Marketing als effizienter Vertriebskanal: strukturiert planen, professionell

Mehr