PJ-Logbuch Anästhesiologie und Intensivmedizin

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "PJ-Logbuch Anästhesiologie und Intensivmedizin"

Transkript

1 PJ-Logbuch Anästhesiologie und Intensivmedizin PJ-Logbuch Anästhesiologie und Intensivmedizin Lehrkrankenhaus Beginn des Tertials Ende des Tertials 1. Tertial 2. Tertial 3. Tertial

2 2 PJ-Logbuch Anästhesiologie und Intensivmedizin Curriculum für das Praktische Jahr im Fach Anästhesiologie und Intensivmedizin Das vorgelegte Curriculum bezieht sich auf die praktischen Tätigkeiten bzw. Fertigkeiten, die während eines PJ-Tertials in der Klinischen Anästhesie und Intensivmedizin durchgeführt bzw. erlernt werden sollen. Das für die korrekte Durchführung erforderliche Hintergrundwissen wird vorausgesetzt bzw. ist ebenfalls zu erwerben aus persönlicher Unterweisung, Fachlektüre und Fortbildung. Einige Themen sind besonders geeignet für begleitende PJ-Seminare. Alle Tätigkeiten sind unter ärztlicher Aufsicht durchzuführen. Einige Tätigkeiten sollen erfasst bzw. gezählt werden, ihre Anzahl und die Qualität der Ausführung können dann in ein Zeugnis einfließen. Es gibt drei Kompetenzniveaus, die zum Ende der Rotation erreicht sein sollen: A Sichere, selbstständige Durchführung (der Aufsichtsführende Arzt steht nicht zwingend direkt daneben) B Durchführung unter direkter, persönlicher Aufsicht C Gesehen oder gezeigt bekommen haben *(nahezu) intensivmedizinische Themen Präoperative Beurteilung Prämedikation strukturierte Anamnese... orientierende körperliche Untersuchung... Beurteilung des Atemwegs... Beurteilung des perioperativen Risikos... Anästhesieverfahren auswählen... perioperative Medikation anordnen (inkl. Prämedikation) Kanal-EKG ableiten und befunden... Thoraxbild befunden... Aufklärung und Einwilligung A B C

3 PJ-Logbuch Anästhesiologie und Intensivmedizin 3 Überwachung Standardmonitoring anlegen Erweitertes Monitoring anschließen POCT-Labor (BGA) abnehmen und untersuchen PICCO-Analyse - SEMINARTHEMA* Zugänge PVK... anlegen und fixieren... für Infusion und Injektion benutzen ZVK... anlegen und fixieren... für Infusion, Injektion und Blutentnahme benutzen Arterie punktieren und Zugang fixieren PAK - SEMINARTHEMA... einschwemmen... Messergebnisse interpretieren Magensonde anlegen DK anlegen A B C Anästhesiologie und Intensivmedizin Atemwegsicherung und Beatmung Maskenbeatmung Laryngoskopie Endotracheale Intubation Tubusfixierung Einlage Larynxmaske

4 4 PJ-Logbuch Anästhesiologie und Intensivmedizin Bedienung Beatmungsgerät Alternative Atemwegssicherung - SEMINARTHEMA... Video-Laryngoskopie... Fiberoptische Intubation... Koniotomie Weaning und Extubation Langzeitbeatmung* Dilatationstracheotomie* Volumen- und Bluttherapie A B C Kristalloide Kolloidale Bestimmung Blutgruppe mittels Bedsidetest Gabe von Blut und Blutprodukten Maschinelle Autotransfusion - SEMINARTHEMA Medikamentöse Therapie Einsatz von Narkotika, Opioiden etc. Kreislaufwirksame Substanzen Respiratorisch wirksame Substanzen Anästhesieverfahren 1 Allgemeinanästhesie... balancierte Anästhesie 1) Im Anschluss an die Tabelle sind Seiten freigehalten, auf denen durchgeführte Narkosen und Prozeduren dokumentiert und von den Ausbildern kommentiert werden können.

5 PJ-Logbuch Anästhesiologie und Intensivmedizin 5... TIVA Standby und Sedierung Regionalanästhesie... Spinalanästhesie... Periduralanästhesie.. Periphere Blockade - SEMINARTHEMA... Single Shot... Katheter Analgosedierung und Schmerztherapie A B C Postoperative Sedierung (Einfache) postoperative Schmerztherapie planen und verordnen Postoperative Schmerzvisite Intensivmedizin* Sedierung und Delir Differenzierte Beatmung und ARDS MOV und Organersatztherapie - SEMINARTHEMA Antiinfektive Therapie Katecholamine und Kreislauftherapie Sepsis Ernährung Gesprächsführung mit Angehörigen Anästhesiologie und Intensivmedizin *sind (nahezu) exklusiv intensivmedizinische Themen

6 6 PJ-Logbuch Anästhesiologie und Intensivmedizin Dokumentation und Kommunikation Narkosedokumentation und Team Time-out Patientenübergabe Patientensicherheit (Deklaration von Helsinki) Kommunikation und Teambildung Im Anschluss: 8 freie Seiten für Narkosekatalog 4 freie Seiten für Kommentare der Ausbilder zu den zu zählenden Maßnahmen: Prämedikation Standardmonitoring PVK ZVK Arterie Intubation Narkosen

7 PJ-Logbuch Anästhesiologie und Intensivmedizin 7 Datum Unterschrift Studierende/r Datum Unterschrift betreuende Ärztin / betreuender Arzt Datum Unterschrift PJ-Beauftragte/r des Lehrkrankenhauses Stempel des Lehrkrankenhauses Anästhesiologie und Intensivmedizin

8 8 PJ-Logbuch Anästhesiologie und Intensivmedizin

9 PJ-Logbuch Anästhesiologie und Intensivmedizin 9 Anästhesiologie und Intensivmedizin

10 10 PJ-Logbuch Anästhesiologie und Intensivmedizin

11 PJ-Logbuch Anästhesiologie und Intensivmedizin 11 Anästhesiologie und Intensivmedizin

12 12 PJ-Logbuch Anästhesiologie und Intensivmedizin

13 PJ-Logbuch Anästhesiologie und Intensivmedizin 13 Anästhesiologie und Intensivmedizin

14 14 PJ-Logbuch Anästhesiologie und Intensivmedizin

15 PJ-Logbuch Anästhesiologie und Intensivmedizin 15 Anästhesiologie und Intensivmedizin

16 16 PJ-Logbuch Anästhesiologie und Intensivmedizin

17 PJ-Logbuch Anästhesiologie und Intensivmedizin 17 Anästhesiologie und Intensivmedizin

18 18 PJ-Logbuch Anästhesiologie und Intensivmedizin

Curriculum Famulatur Anästhesie, Intensivmedizin, Schmerztherapie. Block 1 - Anästhesie. Dauer: 2-3 Wochen Wo: Zentral-OP

Curriculum Famulatur Anästhesie, Intensivmedizin, Schmerztherapie. Block 1 - Anästhesie. Dauer: 2-3 Wochen Wo: Zentral-OP Block 1 - Anästhesie Dauer: 2-3 Wochen Wo: Zentral-OP Inhalte: Die Studenten in der Famulatur sollen die Grundlagen der Anästhesie mit den einzelnen Maßnahmen für die Durchführung einer Narkose kennenlernen.

Mehr

Assistenzarzt Anästhesie und chirurgische Intensivmedizin

Assistenzarzt Anästhesie und chirurgische Intensivmedizin Assistenzarzt Anästhesie und chirurgische Intensivmedizin Pos. Abteilungsspezifische Einarbeitung I. Allgemeines Who ist who in der Anästhesie Arbeitszeiten Dienstplan Umgang mit dem Funk, Funkliste Begehung

Mehr

Famulatur-Leitfaden. Klinik für Anästhesiologie, Intensivmedizin und Schmerztherapie. Evangelisches Krankenhaus Oldenburg

Famulatur-Leitfaden. Klinik für Anästhesiologie, Intensivmedizin und Schmerztherapie. Evangelisches Krankenhaus Oldenburg Famulatur-Leitfaden Klinik für Anästhesiologie, Intensivmedizin und Schmerztherapie Evangelisches Krankenhaus Oldenburg Inhaltsverzeichnis: 1. Allgemeines 2. Zielsetzung 3. Theorie und Praxis der Allgemeinnarkose

Mehr

Empfehlungen und Dienstanweisungen der Anaesthesieabteilung, grundlegender Artikel aus Ärzteblatt dort zur Aufklärung

Empfehlungen und Dienstanweisungen der Anaesthesieabteilung, grundlegender Artikel aus Ärzteblatt dort zur Aufklärung Krankenhaus: MH Brühl Datum: 19.3.2009 Kernkompetenz Praemedikationsvisite, rechtswirksame Aufklärung Fachabteilung: Anaesthesie/Intensivmedizin Weiterbildungsjahr 1 Prozesslenkende Dokumente, die als

Mehr

Curriculum für PJ-Studierende in der Abteilung für Anästhesie und Intensivmedizin am Herzzentrum Leipzig - Universitätsklinik

Curriculum für PJ-Studierende in der Abteilung für Anästhesie und Intensivmedizin am Herzzentrum Leipzig - Universitätsklinik Curriculum für PJ-Studierende in der Abteilung für Anästhesie und Intensivmedizin am Herzzentrum Leipzig - Universitätsklinik Einführung Liebe Kolleginnen und Kollegen, wir begrüßen Sie zu Ihrem Anästhesie-Tertial

Mehr

Ausbildungsprogramm Klinisch-Praktisches - Jahr (KPJ) der medizinischen Universität Wien. Erste Schritte in der Anästhesie

Ausbildungsprogramm Klinisch-Praktisches - Jahr (KPJ) der medizinischen Universität Wien. Erste Schritte in der Anästhesie Ausbildungsprogramm Klinisch-Praktisches - Jahr (KPJ) der medizinischen Universität Wien Abteilung für Anästhesiologie und allgemeine Intensivmedizin Krankenhaus St. Johann in Tirol Leiter: Mentoren: Prim.

Mehr

Die Abteilung für Anästhesiologie, Intensivmedizin, Notfallmedizin und Schmerztherapie

Die Abteilung für Anästhesiologie, Intensivmedizin, Notfallmedizin und Schmerztherapie Die Abteilung für Anästhesiologie, Intensivmedizin, Notfallmedizin und Schmerztherapie stellt sich vor: Einleitung: Mit Beginn des Praktischen Jahres erfahren die Medizinstudenten eine Änderung im Schwerpunkt

Mehr

Ausbildungskonzept UA

Ausbildungskonzept UA Departement für Anästhesie Departement Anästhesie Intensivmedizin und Reanimation Ausbildungskonzept UA Liebe Unterassistenten, liebe PJ-Studenten Wir haben ein Konzept erstellt, welches auf drei Säulen

Mehr

Kleines Anästhesiewörterbuch. Informationen von A bis Z

Kleines Anästhesiewörterbuch. Informationen von A bis Z Institut für Anästhesiologie und schmerztherapie Kleines Anästhesiewörterbuch Informationen von A bis Z Kleines Anästhesiewörterbuch Informationen von A bis Z A Analgesie Schmerzherapie und -prävention.

Mehr

Label. Beste Klinik Allgemeine Chirurgie. Patientenblatt. Seite 1 von 7. Patient: Mustermann, Erika Geb-Dat: 12.08.1964, OP-Dat: 11.09.2013.

Label. Beste Klinik Allgemeine Chirurgie. Patientenblatt. Seite 1 von 7. Patient: Mustermann, Erika Geb-Dat: 12.08.1964, OP-Dat: 11.09.2013. Seite 1 von 7 Patientenblatt Geschlecht: weiblich Adresse: 51147 Köln Heidestrasse 17 OP-Dat: 11.09.2013 Saal: 2 Behandlung: Stationär Krankenkasse: AOK Diagnose: Magen-TM Größe: 165 cm Gewicht: 60 kg

Mehr

Weiterbildungscurriculum der Abteilung für Anästhesiologie und operative Intensivmedizin

Weiterbildungscurriculum der Abteilung für Anästhesiologie und operative Intensivmedizin Weiterbildungscurriculum der Abteilung für Anästhesiologie und operative Intensivmedizin Chefarzt: Dr. med. K. Anlage St. Marien-Hospital Hamm 1. Einleitung: Dieses Weiterbildungs-Curriculum zum Facharzt

Mehr

Weiterbildungsordnung Anästhesie Krankenhaus Neustrelitz

Weiterbildungsordnung Anästhesie Krankenhaus Neustrelitz Weiterbildungsordnung Anästhesie Krankenhaus Neustrelitz Weiterbildungsordnung Anästhesie Krankenhaus Neustrelitz 1 1. Präambel 2 2. Verantwortlichkeiten 2 3. Gliederung des Weiterbildungsprogramms 3 3.

Mehr

Curriculum praktisches Jahr Anästhesie, Intensivmedizin, Schmerztherapie. Block 1 - Anästhesie. Dauer: 3-4 Wochen Wo: Zentral-OP

Curriculum praktisches Jahr Anästhesie, Intensivmedizin, Schmerztherapie. Block 1 - Anästhesie. Dauer: 3-4 Wochen Wo: Zentral-OP Block 1 - Anästhesie Dauer: 3-4 Wochen Wo: Zentral-OP Inhalte: Die Studenten im PJ sollen die Grundlagen der Anästhesie für die Durchführung einer Narkose kennenlernen. Ziel: Durchführung einer Narkose

Mehr

PJ-Logbuch Physikalische Therapie (PRM)

PJ-Logbuch Physikalische Therapie (PRM) PJ-Logbuch Physikalische Therapie PJ-Logbuch Physikalische Therapie (PRM) Lehrkrankenhaus Beginn des Tertials Ende des Tertials 1. Tertial 2. Tertial 3. Tertial 2 PJ-Logbuch Physikalische Therapie Dokumentationsbereich

Mehr

Herzlich Willkommen zu Ihrer Famulatur / Ihrem PJ-Tertial

Herzlich Willkommen zu Ihrer Famulatur / Ihrem PJ-Tertial Herzlich Willkommen zu Ihrer Famulatur / Ihrem PJ-Tertial in der Klinik für Anästhesiologie des Städtischen Klinikums Lüneburg (Chefarzt: Prof. Dr. med. C. Frenkel) 1 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis...

Mehr

Kerncurriculum Anästhesie im Rotes Kreuz Krankenhaus, Bremen

Kerncurriculum Anästhesie im Rotes Kreuz Krankenhaus, Bremen Kerncurriculum im Rotes Kreuz Krankenhaus, Bremen Kerncurriculum zur Facharztweiterbildung Die Ausbildung in der Klinik für und ist am Musterlogbuch der Bundesärztekammer orientiert. Wie haben entsprechende

Mehr

2. Gebiet Anästhesiologie

2. Gebiet Anästhesiologie Auszug aus der Weiterbildungsordnung der Ärztekammer Niedersachsen und Richtlinien vom 01.05.2005, geändert zum 01.02.2012 (siehe jeweilige Fußnoten) 2. Gebiet Anästhesiologie Definition: Das Gebiet Anästhesiologie

Mehr

Leitfaden für das Praktische Jahr Wahlfach Anästhesiologie

Leitfaden für das Praktische Jahr Wahlfach Anästhesiologie Leitfaden für das Praktische Jahr --------------------------------------------------------------------- ------------------ Wahlfach Anästhesiologie Klinik für Anästhesiologie, Intensivmedizin und Schmerztherapie

Mehr

Klinik für Anästhesiologie, Intensiv- und Notfallmedizin Direktor: Prof. Dr. C.-A. Greim. Wahlfach Anästhesiologie

Klinik für Anästhesiologie, Intensiv- und Notfallmedizin Direktor: Prof. Dr. C.-A. Greim. Wahlfach Anästhesiologie Klinik für Anästhesiologie, Intensiv- und Notfallmedizin Direktor: Prof. Dr. C.-A. Greim Wahlfach Anästhesiologie Informationen für das Praktische Jahr Stand: 18.01.2011 Diese Informationsbroschüre ist

Mehr

Praktisches Jahr. Pflichtenheft. Wahlfach Anästhesiologie. Leitfaden Praktisches Jahr. Name, Vorname: des Studierenden: Name der Einrichtung:

Praktisches Jahr. Pflichtenheft. Wahlfach Anästhesiologie. Leitfaden Praktisches Jahr. Name, Vorname: des Studierenden: Name der Einrichtung: ruhr-universität bochum Leitfaden Praktisches Jahr Praktisches Jahr Pflichtenheft Wahlfach Anästhesiologie Name, Vorname: des Studierenden: Name der Einrichtung: Verantwortlicher Klinikleiter: PJ- Verantwortliche/r

Mehr

anästhesie.log PJ-Logbuch

anästhesie.log PJ-Logbuch anästhesie.log PJ-Logbuch Klinik für Anästhesiologie Liebe Kolleginnen und Kollegen, wir möchten Sie an unserer Klinik zu Ihrem Anästhesie-Tertial herzlich begrüßen und freuen uns sehr über Ihr Interesse

Mehr

PJ-Logbuch Innere Medizin

PJ-Logbuch Innere Medizin PJ-Logbuch Innere Medizin PJ-Logbuch Innere Medizin Lehrkrankenhaus Beginn des Tertials Ende des Tertials 1. Tertial 2. Tertial 3. Tertial 2 PJ-Logbuch Innere Medizin Dokumentationsbereich Bitte setzen

Mehr

Anästhesiologie und Intensivmedizin

Anästhesiologie und Intensivmedizin Anästhesiologie und Intensivmedizin Universitätsmedizin Greifswald PJ-Beauftragter OA Dr. med. Stephan Knigge Telefonnummer E-Mail-Adresse 03834 86 5801 (Sekretariat Prof. Hahnenkamp, Frau Troska) stephan.knigge@uni-greifswald.de

Mehr

Universitätsklinik für Anästhesiologie und Schmerztherapie. Patienteninformation

Universitätsklinik für Anästhesiologie und Schmerztherapie. Patienteninformation Universitätsklinik für Anästhesiologie und Schmerztherapie Patienteninformation Ein kurzer Überblick Zentraler Aufwachraum Forschung Die Universitätsklinik für Anästhesiologie und Schmerztherapie des Inselspitals

Mehr

Der schwierige Atemweg: Wie wird die Sauerstoffversorgung sichergestellt? Übungen am Simulator der HGK

Der schwierige Atemweg: Wie wird die Sauerstoffversorgung sichergestellt? Übungen am Simulator der HGK Der schwierige Atemweg: Wie wird die Sauerstoffversorgung sichergestellt? Übungen am Simulator der HGK Basisplan HGK NES Spezifische Untersuchungen und Dokumentation im Rahmen der Visite vor der Anästhesie:

Mehr

Auszug aus der (Muster-)Weiterbildungsordnung der Bundesärztekammer nach den Beschlüssen des 95. Deutschen Ärztetages 1992 in Köln: Anästhesiologie

Auszug aus der (Muster-)Weiterbildungsordnung der Bundesärztekammer nach den Beschlüssen des 95. Deutschen Ärztetages 1992 in Köln: Anästhesiologie Auszug aus der (Muster-)Weiterbildungsordnung der Bundesärztekammer nach den Beschlüssen des 95. Deutschen Ärztetages 1992 in Köln: Anästhesiologie Definition: Die Anästhesiologie umfaßt die allgemeine

Mehr

Zusatz-Weiterbildung Intensivmedizin

Zusatz-Weiterbildung Intensivmedizin Gemeinsame Inhalte für die Gebiete Anästhesiologie, Chirurgie, Innere Medizin und Allgemeinmedizin, Kinder- und Jugendmedizin, Neurochirurgie und Neurologie Weiterbildungsinhalte und Fertigkeiten in den

Mehr

Weiterbildungsordnung der Ärztekammer Berlin - Richtlinien über den Inhalt der Weiterbildung.

Weiterbildungsordnung der Ärztekammer Berlin - Richtlinien über den Inhalt der Weiterbildung. Weiterbildungsordnung der Ärztekammer Berlin - Richtlinien über den Inhalt der Weiterbildung. Allgemeine Bestimmungen der Weiterbildungsordnung der Ärztekammer Berlin vom 18.02.2004 und vom 16.06.2004

Mehr

anästhesie.log PJ-Logbuch (Version )

anästhesie.log PJ-Logbuch (Version ) anästhesie.log PJ-Logbuch (Version 6 2016) Klinik für Anästhesiologie Liebe Kolleginnen und Kollegen, wir möchten Sie an unserer Klinik zu Ihrem Anästhesie-Tertial herzlich begrüßen und freuen uns sehr

Mehr

PJ-Logbuch der Universität des Saarlandes Fach: Thorax- und Herz- Gefäßchirurgie

PJ-Logbuch der Universität des Saarlandes Fach: Thorax- und Herz- Gefäßchirurgie Allgemeines: Am Ende des PJ Tertials in der THG-Chirurgie beherrscht der Student eine umfassende Anamneseerhebung und systematische körperliche Untersuchung inkl. korrekter Dokumentation Köperliche Untersuchung:

Mehr

Curriculum zur. Ausbildung im Praktischen Jahr. Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin

Curriculum zur. Ausbildung im Praktischen Jahr. Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin Curriculum zur Ausbildung im Praktischen Jahr Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin Universitätsklinikum Freiburg Verantwortlich für den Inhalt und die Umsetzung PJ-Beauftragter der Klinik Stand:

Mehr

PJ Logbuch. Minimal Anforderungen für das PJ-Tertial Innere Medizin

PJ Logbuch. Minimal Anforderungen für das PJ-Tertial Innere Medizin PJ Logbuch Minimal Anforderungen für das PJ-Tertial Innere Medizin 1 PJ Logbuch Minimal Anforderungen für die PJ Tertiale Innere Medizin, Wahlfächer Fach: Allgemeines: Am Ende des PJ Tertials in der Inneren

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Grundlagen der Anästhesie. Praxis der Anästhesie. 4 Präoperative Vorbereitung... 83

Inhaltsverzeichnis. Grundlagen der Anästhesie. Praxis der Anästhesie. 4 Präoperative Vorbereitung... 83 XI Inhaltsverzeichnis Grundlagen der Anästhesie 1 Pharmakologie Grundlagen und klinisch-praktische Details..... 3 1.1 Pharmakodynamik............... 6 1.2 Pharmakokinetik................ 17 1.3 Unerwünschte

Mehr

LOGBUCH für das Praktische Jahr

LOGBUCH für das Praktische Jahr LOGBUCH für das Praktische Jahr Fach: Name: Klinik: Anästhesiologie PJ Zeitraum: Zivilrechtliche Haftung des Studierenden im Praktischen Jahr Quelle: Klement A, Schroeder-Printzen J, Bretschneider K, Lichte

Mehr

Klinik für Anästhesiologie, Intensivmedizin und Schmerztherapie. Praktisches Jahr. Leitfaden und Logbuch NAME DES/DER STUDIERENDEN:

Klinik für Anästhesiologie, Intensivmedizin und Schmerztherapie. Praktisches Jahr. Leitfaden und Logbuch NAME DES/DER STUDIERENDEN: Klinik für Anästhesiologie, Intensivmedizin und Schmerztherapie Leitfaden und Logbuch NAME DES/DER STUDIERENDEN: BEGINN DES TERTIALS ENDE DES TERTIALS Inhalt Vorwort Organisatorisches Rechtliche Rahmenbedingungen

Mehr

Anästhesie.log PJ Logbuch

Anästhesie.log PJ Logbuch Abteilung Anästhesie Intensivtherapie Transfusionsmedizin Schmerztherapie Anästhesie.log Liebe Kolleginnen und Kollegen, wir möchten Sie an unserer Klinik zu Ihrem Anästhesie Tertial herzlich begrüßen

Mehr

Curriculum zur Facharztweiterbildung (Version 1.0 / Dezember/2009; aktualisiert November 2010 und März 2012)

Curriculum zur Facharztweiterbildung (Version 1.0 / Dezember/2009; aktualisiert November 2010 und März 2012) Curriculum zur Facharztweiterbildung (Version 1.0 / Dezember/2009; aktualisiert November 2010 und März 2012) KLINIK FÜR ANÄSTHESIE, OPERATIVE INTENSIV- UND PALLIATIVMEDIZIN Chefarzt Prof. Dr. med. Th.

Mehr

Sectio caesarea. Indikationen ( Notfallsectio, geplante Sectio) pathophysiologische Besonderheiten physiologische Besonderheiten Anästhesieverfahren

Sectio caesarea. Indikationen ( Notfallsectio, geplante Sectio) pathophysiologische Besonderheiten physiologische Besonderheiten Anästhesieverfahren Sectio caesarea Indikationen ( Notfallsectio, geplante Sectio) pathophysiologische Besonderheiten physiologische Besonderheiten Anästhesieverfahren 1.Allgemeinanästhesie 2.Regionalanästhesie Indikationen

Mehr

Kompetenzen versus Richtzahlen. MB-Symposium Weiterbildung für die Generation Y

Kompetenzen versus Richtzahlen. MB-Symposium Weiterbildung für die Generation Y Kompetenzen versus Richtzahlen Weiterbildungscurriculum Anästhesiologie MB-Symposium Weiterbildung für die Generation Y Gisbert Knichwitz Marburger Bund-Bundesverband Arbeitskreis Weiterbildung Berlin,

Mehr

Anästhesiologie. Dr. med. Sebastian Krayer Vizepräsident Schweizerische Gesellschaft für Anästhesiologie und Reanimation

Anästhesiologie. Dr. med. Sebastian Krayer Vizepräsident Schweizerische Gesellschaft für Anästhesiologie und Reanimation Anästhesiologie Dr. med. Sebastian Krayer Vizepräsident Schweizerische Gesellschaft für Anästhesiologie und Reanimation Fachbereich Anästhesiologie Aisthesis An-Aisthesis = Ästhetik = Wahrnehmung = Nicht-Wahrnehmung

Mehr

KLINIK FÜR ANÄSTHESIOLOGIE Direktor: Univ.-Prof. Dr. B. Pannen. Curriculum für Studenten im praktischen Jahr im Wahlfach Anästhesiologie

KLINIK FÜR ANÄSTHESIOLOGIE Direktor: Univ.-Prof. Dr. B. Pannen. Curriculum für Studenten im praktischen Jahr im Wahlfach Anästhesiologie KLINIK FÜR ANÄSTHESIOLOGIE Direktor: Univ.-Prof. Dr. B. Pannen Curriculum für Studenten im praktischen Jahr im Wahlfach Anästhesiologie Stand Januar 2014 2 Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung 2. Ausbildungsziele

Mehr

Ausbildungspraktikum der Rettungssanitäter in Anästhesieabteilungen Empfehlungen der SGAR-Notfallkommission

Ausbildungspraktikum der Rettungssanitäter in Anästhesieabteilungen Empfehlungen der SGAR-Notfallkommission Ausbildungspraktikum der Rettungssanitäter in Anästhesieabteilungen Empfehlungen der SGAR-Notfallkommission 5. Version: Juli 2004um/an Einführung Rettungssanitäter in Ausbildung, Rettungsdienste und Rettungsschulen

Mehr

PJ-Logbuch der Universität des Saarlandes Fach: Innere Medizin

PJ-Logbuch der Universität des Saarlandes Fach: Innere Medizin Allgemeines Am Ende des PJ Tertials in der Inneren Medizin beherrscht der Student eine umfassende, alle Funktionsbereiche des Körpers einschließende Anamneseerhebung und systematische körperliche Untersuchung

Mehr

20 Jahre Repetitorium Kinderanästhesie

20 Jahre Repetitorium Kinderanästhesie 20 Jahre Repetitorium Kinderanästhesie 24.-27. Mai 2017 mit Workshops am 23.5.2017 in Stimpfach-Rechenberg 20 Jahre Repetitorium Kinderanästhesie Kinder, wie die Zeit vergeht. Das Repetitorium hat seinen

Mehr

PJ-Logbuch Radiologie

PJ-Logbuch Radiologie PJ-Logbuch PJ-Logbuch Lehrkrankenhaus Beginn des Tertials Ende des Tertials 1. Tertial 2. Tertial 3. Tertial 2 PJ-Logbuch Im Logbuch sollen die im PJ-Tertial zu erlangenden Fähigkeiten und Fertigkeiten

Mehr

Block: Grenzsituationen ärztlichen Handelns

Block: Grenzsituationen ärztlichen Handelns Grenzsituationen ärztlichen Handelns Block: Präambel: Für die Fächer Anästhesiologie, und Schmerztherapie ist stets der aktuellste Lernzielkatalog der DGAI bindend, der im Anhang zu dieser Lernzielzusammenfassung

Mehr

Repetitorium Anästhesiologie Münster Februar 2017

Repetitorium Anästhesiologie Münster Februar 2017 Deutsche Akademie für Anästhesiologische Fortbildung Repetitorium Anästhesiologie Münster 13.- 17. Februar 2017 Die Klinik für Anästhesiologie, operative Intensivmedizin und Schmerztherapie, Universitätsklinikum

Mehr

Auszug aus der Weiterbildungsordnung der Ärztekammer Niedersachsen und Richtlinien vom , geändert zum (siehe jeweilige Fußnoten)

Auszug aus der Weiterbildungsordnung der Ärztekammer Niedersachsen und Richtlinien vom , geändert zum (siehe jeweilige Fußnoten) Auszug aus der Weiterbildungsordnung der Ärztekammer Niedersachsen und Richtlinien vom 01.05.2005, geändert zum 01.02.2012 (siehe jeweilige Fußnoten) (Zusätzliche Weiterbildung in den Gebieten Anästhesiologie,

Mehr

Weiterbildungskonzept zum Facharzt für Anästhesiologie

Weiterbildungskonzept zum Facharzt für Anästhesiologie Klinik für Anästhesiologie, Intensivmedizin und Schmerztherapie an den Kliniken des Main-Taunus-Kreises Weiterbildungskonzept zum Facharzt für Anästhesiologie Die Klinik für Anästhesiologie, Intensivmedizin

Mehr

Informationen für Studenten im Praktischen Jahr

Informationen für Studenten im Praktischen Jahr Direktor: Univ.-Prof. Dr. Bernd W. Böttiger Univ.-Prof. Dr.Dr. Klaus A. Lehmann (Akademische Lehre) Klinikum der Universität zu Köln (AöR) Klinik für Anästhesiologie und Operative Intensivmedizin 50924

Mehr

Weiterbildungsmöglichkeiten für Ärzte in der Gefäßchirurgischen Klinik des RKK

Weiterbildungsmöglichkeiten für Ärzte in der Gefäßchirurgischen Klinik des RKK Weiterbildungsmöglichkeiten für Ärzte in der Gefäßchirurgischen Klinik des RKK Als angestellter Arzt (Ärztin) in der Klinik für Gefäßchirurgie im Rotes Kreuz Krankenhaus Bremen (RKK) können Sie folgende

Mehr

Repetitorium Kinderanästhesie

Repetitorium Kinderanästhesie Repetitorium Kinderanästhesie 30.4.-3.5.2014 mit Workshops am 29.4.2014 in Stimpfach-Rechenberg Liebe Kolleginnen und Kollegen, es ist nun fast 20 Jahre her: Das erste Repetitorium Kinderanästhesie fand

Mehr

Plastische, Handund Wiederherstellungschirurgie

Plastische, Handund Wiederherstellungschirurgie PJ-Logbuch Plastische Chirurgie PJ-Logbuch Plastische, Handund Wiederherstellungschirurgie Lehrkrankenhaus Beginn des Tertials Ende des Tertials 1. Tertial 2. Tertial 3. Tertial 2 PJ-Logbuch Plastische

Mehr

St. Vincenz Krankenhaus Paderborn Klinik für Anästhesiologie und operative Intensivmedizin

St. Vincenz Krankenhaus Paderborn Klinik für Anästhesiologie und operative Intensivmedizin St. Vincenz Krankenhaus Paderborn Klinik für Anästhesiologie und operative Intensivmedizin Autoren: Dr. med. Martin Baur Dr. med.undine Hoff Reinhild Knoop Alexander Gerken Mathias Kruse Dr. med. Kerstin

Mehr

Curriculum für Studierende des Praktischen Jahres

Curriculum für Studierende des Praktischen Jahres Curriculum für Studierende des Praktischen Jahres der Klinik für Anästhesiologie und operative Intensivmedizin am Klinikum Stuttgart - Katharinenhospital - Ärztlicher Direktor: Prof. Dr. A. Walther Verantwortlich

Mehr

Anästhesie, Intensivmedizin, Notfall medizin, Schmerztherapie

Anästhesie, Intensivmedizin, Notfall medizin, Schmerztherapie Franz-Josef Kretz Jürgen Schäffer Anästhesie, Intensivmedizin, Notfall medizin, Schmerztherapie 5., korrigierte und neu bearbeitete Auflage Mit 204 überwiegend farbigen Abbildungen und 96Tabellen fya Springer

Mehr

Repetitorium Kinderanästhesie

Repetitorium Kinderanästhesie Repetitorium Kinderanästhesie 4.-7. Mai 2016 mit Workshops am 3.5.2016 in Stimpfach-Rechenberg Liebe Kolleginnen und Kollegen, es ist uns eine große Freude, erneut zu unserem Repetitorium Kinderanästhesie

Mehr

Repetitorium Kinderanästhesie

Repetitorium Kinderanästhesie Repetitorium Kinderanästhesie 29.4.-2.5.2015 mit Workshops am 28.4.2015 in Stimpfach-Rechenberg Liebe Kolleginnen und Kollegen, es ist nun fast 20 Jahre her: Das erste Repetitorium Kinderanästhesie fand

Mehr

Weiterbildungskonzept

Weiterbildungskonzept RKA-62-LF-04 1 von 8 Das Weiterbildungskonzept regelt die Ausbildung zum Facharzt und soll währenddessen die Qualifikation der Mitarbeiter in Weiterbildung für ihre Tätigkeiten sicherstellen. Mitgeltende

Mehr

Narkoseeinleitung bei Kindern. Monika Lauterbacher Abteilung für Anästhesie und operative Intensivmedizin St. Elisabeth Hospital Herten ggmbh

Narkoseeinleitung bei Kindern. Monika Lauterbacher Abteilung für Anästhesie und operative Intensivmedizin St. Elisabeth Hospital Herten ggmbh Narkoseeinleitung bei Kindern Monika Lauterbacher Abteilung für Anästhesie und operative Intensivmedizin St. Elisabeth Hospital Herten ggmbh Einleitung Operationen und damit verbundene Aufenthalte in Klinik

Mehr

PJ-Logbuch Psychiatrie und Psychotherapie

PJ-Logbuch Psychiatrie und Psychotherapie PJ-Logbuch Psychiatrie und Psychotherapie PJ-Logbuch Psychiatrie und Psychotherapie Lehrkrankenhaus Beginn des Tertials Ende des Tertials 1. Tertial 2. Tertial 3. Tertial 2 PJ-Logbuch Psychiatrie und Psychotherapie

Mehr

Lektionenplan TAR 2015

Lektionenplan TAR 2015 Lektionenplan TAR 2015 02.12.2014 / Lenz Samstag, 09.05.2015 1415 Begrüssung, Eröffnung des Repetitoriums, Vorstellung der Referenten, organisatorische Aspekte, Apéro, Lenz, alle Referenten 1545 1 Herz

Mehr

Curriculum für Studierende im Praktischen Jahr Anästhesie

Curriculum für Studierende im Praktischen Jahr Anästhesie St. Agnes-Hospital Bocholt-Rhede GmbH Curriculum für Studierende im Praktischen Jahr Anästhesie Klinik für Anästhesie, Operative Intensivmedizin und Schmerztherapie Chefarzt Dr. med. O. Baumhove Sie haben

Mehr

PJ-Logbuch für das Tertial Innere Medizin

PJ-Logbuch für das Tertial Innere Medizin PJ-Logbuch für das Tertial Innere Medizin Friedrich-Schiller-Universität Jena Vorname Nachname PJ-Tertial vom bis Einrichtung Station PJ-VerantwortlicheR: 2 Logbuch für Innere Medizin Universitätsklinikum

Mehr

Nr Version 01 Datum Seite 1 von 12. Klinik für Anästhesie und operative Intensivmedizin. Chefarzt Dr. med. Johann Nußer.

Nr Version 01 Datum Seite 1 von 12. Klinik für Anästhesie und operative Intensivmedizin. Chefarzt Dr. med. Johann Nußer. Nr Version 01 Datum 20.12.2012 Seite 1 von 12 Klinik für Anästhesie und operative Intensivmedizin Chefarzt Dr. med. Johann Nußer PJ-Logbuch Klinik für Anästhesiologie Liebe Kolleginnen und Kollegen, wir

Mehr

Unterricht am Krankenbett Anästhesie, Intensivmedizin, Schmerz

Unterricht am Krankenbett Anästhesie, Intensivmedizin, Schmerz 3. Klinisches Semester Unterricht am Krankenbett Anästhesie, Intensivmedizin, Schmerz SS 2016 è ANÄSTHESIE Das Praktikum (UaK) Anästhesie ist in drei Teilebiete Anästhesie, Intensivmedizin, Schmerztherapie,

Mehr

24. Toggenburger Anästhesie Repetitorium

24. Toggenburger Anästhesie Repetitorium Taschenverzeichnis Veranstaltungen 24. Toggenburger Anästhesie Repetitorium 30. April bis 7. Mai 2016 Veranstaltungsort: Hotel Stump s Alpenrose, Schwendi, CH-9658 Wildhaus Telefon +41(0)71 998 52 52 Referenten

Mehr

Narkose bei der VATS und Analgosedierung bei der internistischen Thorakoskopie aus Sicht des Anästhesisten

Narkose bei der VATS und Analgosedierung bei der internistischen Thorakoskopie aus Sicht des Anästhesisten Bitte hier Ihr Kliniklogo platzieren oder Feld löschen! Narkose bei der VATS und Analgosedierung bei der internistischen Thorakoskopie aus Sicht des Anästhesisten E. Beyer KRANKENHAUS ST. ELISABETH & ST.

Mehr

Anlage zu 8 Abs. 2 der Weiterbildungsordnung (rechtsbereinigte Fassung inkl. Dritte Satzung zur Änderung vom 1. Juni 2016, gültig ab 2.

Anlage zu 8 Abs. 2 der Weiterbildungsordnung (rechtsbereinigte Fassung inkl. Dritte Satzung zur Änderung vom 1. Juni 2016, gültig ab 2. Anlage zu 8 Abs. 2 der Weiterbildungsordnung (rechtsbereinigte Fassung inkl. Dritte Satzung zur Änderung vom 1. Juni 2016, gültig ab 2. August 2016) 1. Fachtierarzt für Anästhesiologie, Intensivmedizin

Mehr

PJ-Logbuch. Klinik für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie

PJ-Logbuch. Klinik für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie PJ-Logbuch Klinik für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie Sehr geehrte Studierende im Praktischen Jahr, wir möchten Sie herzlich zu Ihrem Tertial in der Klinik und Poliklinik für Mund-, Kiefer- und Gesichtschirurgie

Mehr

Geriatrie steht für:

Geriatrie steht für: Fachbereich für Medizin der Johann Wolfgang Goethe Universität Frankfurt Logbuch für das Praktisches Jahr Wahlfachtertial: Geriatrie Version 1.0 (Stand: 31.3.2013) Geriatrische Klinik AGAPLESION DIAKONISSEN

Mehr

Anästhesie Lebensqualität rund um Ihre Operation. Patienteninformation

Anästhesie Lebensqualität rund um Ihre Operation. Patienteninformation Anästhesie Lebensqualität rund um Ihre Operation Patienteninformation Anästhesie Lebensqualität rund um Ihre Operation 1 Liebe Patientin, lieber Patient Diese Broschüre soll Ihnen helfen, mit Vertrauen

Mehr

Intensivmedizin (Chirurgie)

Intensivmedizin (Chirurgie) ÄRZTEKAMMER HAMBURG Weidestraße 122 B (Alstercity) 22083 Hamburg Tel.: 20 22 99-264 / - 265 KRANKENHAUS Erhebungsbogen zum Antrag auf Erteilung einer Weiterbildungsbefugnis Intensivmedizin (Chirurgie)

Mehr

Logbuch Praktisches Jahr Anästhesiologie

Logbuch Praktisches Jahr Anästhesiologie Medizinische Hochschule Brandenburg Theodor Fontane (MHB) Logbuch Klinik/Bereich/Campus (Stempel) Name, Vorname Heimatuni Matrikelnummer Ärztliche/r Direktor/in Chefarzt/-ärztin Lehrarzt/-ärztin Zeitraum

Mehr

RettSan-Ausbildung Klinikpraktikum Anlage 1

RettSan-Ausbildung Klinikpraktikum Anlage 1 1. Dauer: 160 Stunden 2. Gesamtausbildungsziel: Die Praktikantin / der Praktikant muss lernen, das in der theoretischen Ausbildung erworbene Wissen in der Praxis anzuwenden. Nach Abschluss der theoretischen

Mehr

Institut für Rechtsmedizin. PJ - Logbuch

Institut für Rechtsmedizin. PJ - Logbuch Institut für Rechtsmedizin PJ - Logbuch Name Vorname Adresse Email Geburtsdatum Geburtsort Matrikelnummer Tertial Zeitraum von bis. PJ-Logbuch Institut fu r Rechtsmedizin Dresden Seite 2 Sehr geehrte PJ-Studentin,

Mehr

K l i n i k f ü r A n ä s t h e s i o l o g i e u n d I n t e n s i v m e d i z i n

K l i n i k f ü r A n ä s t h e s i o l o g i e u n d I n t e n s i v m e d i z i n K l i n i k f ü r A n ä s t h e s i o l o g i e u n d I n t e n s i v m e d i z i n Qualität in Medizin und Ausstattung Als zentrale Einrichtung versorgt die Klinik alle Abteilungen des Hauses auf den

Mehr

Sonderveranstaltungen. Hauptsitzungen. Fallkonferenzen. Workshops. 22 Programmablauf Mittwoch, 03. Mai 2017

Sonderveranstaltungen. Hauptsitzungen. Fallkonferenzen. Workshops. 22 Programmablauf Mittwoch, 03. Mai 2017 22 Programmablauf Mittwoch, 03. Mai 2017 Sonderveranstaltungen SO 101 Perioperative Sterblichkeit bekämpfen Sind Medizinische Einsatzteams (MET) eine Lösung? SO 102 Wissenschaftlicher Vortragswettbewerb

Mehr

Inhalationsnarkotika (Sevoflurane = fluorierte Kohlenwasserstoffe)

Inhalationsnarkotika (Sevoflurane = fluorierte Kohlenwasserstoffe) Die postoperative Überwachungsstation und der Aufwachraum Wir betreuen bis zu vier Patientinnen und Patienten in unserem Aufwachraum nach der Narkose während der Routine-OP-Zeit und sorgen dafür, dass

Mehr

PJ-Logbuch. Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie am Bezirksklinikum Regensburg

PJ-Logbuch. Klinik für Kinder- und Jugendpsychiatrie, Psychosomatik und Psychotherapie am Bezirksklinikum Regensburg Bezirksklinikum Regensburg KJP 93042 Regensburg Kommissarischer Ärztlicher Direktor: Dr. Christian Rexroth Auskunft erteilt: Dr. Ch. Rexroth Telefon: 0941/941-0 Durchwahl: 0941/941-4001 Telefax: 0941/941-4005

Mehr

Schlaf-Apnoe und Anästhesie

Schlaf-Apnoe und Anästhesie Schlaf-Apnoe und Anästhesie Selbsthilfegruppe Schlafapnoe Neuss + Umgebung e.v. 19.09.2013 Dr. med. Franz-Josef Esser Chefarzt Anästhesie Johanna-Etienne-Krankenhaus Neuss 1 Thema Müssen Menschen mit Schlaf

Mehr

Curriculum des praktischen Jahres im Pflichtfach Chirurgie

Curriculum des praktischen Jahres im Pflichtfach Chirurgie Curriculum des praktischen Jahres im Pflichtfach Chirurgie Ärztliche Leitung: PD Dr. habil. Wolf-Armin Cappeller Prof. Dr. med. Gerd Meißner Dr. med. Felix Göbel Verantwortlich für die PJ-Ausbildung (Tutoren):

Mehr

L o g b u c h. Das Logbuch mit der Antragstellung zur Zulassung zur Facharztprüfung bei der Ärztekammer Mecklenburg-Vorpommern

L o g b u c h. Das Logbuch mit der Antragstellung zur Zulassung zur Facharztprüfung bei der Ärztekammer Mecklenburg-Vorpommern L o g b u c h Facharztweiterbildung Anästhesiologie Dokumentation der Weiterbildung gemäß Weiterbildungsordnung (WBO) Das Logbuch mit der Antragstellung zur Zulassung zur Facharztprüfung bei der Ärztekammer

Mehr

Ausbildungscurriculum der Abteilung für Anästhesie und Intensivmedizin an der GRN-Klinik Sinsheim

Ausbildungscurriculum der Abteilung für Anästhesie und Intensivmedizin an der GRN-Klinik Sinsheim GRN-Klinik SINSHEIM Ausbildungscurriculum der Abteilung für Anästhesie und Intensivmedizin an der GRN-Klinik Sinsheim Chefärztin Dr. med. Christiane Serf D.E.A.A. Allgemeines: Das Curriculum ist eine Initiative

Mehr

Regionalanästhesie für Tageschirurgische Eingriffe bei Kindern. Dr. Maria Vittinghoff Univ.-Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin Graz

Regionalanästhesie für Tageschirurgische Eingriffe bei Kindern. Dr. Maria Vittinghoff Univ.-Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin Graz Regionalanästhesie für Tageschirurgische Eingriffe bei Kindern Dr. Maria Vittinghoff Univ.-Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin Graz Besonderheiten Das Besondere an der Regionalanästhesie für

Mehr

Weiterbildungs-Curriculum für das Gebiet Anästhesiologie

Weiterbildungs-Curriculum für das Gebiet Anästhesiologie Eine Einrichtung der Lubinus-Stiftung Steenbeker Weg 25 24106 Kiel Weiterbildungs-Curriculum für das Gebiet Anästhesiologie Abteilung für Anästhesiologie und operative Intensivmedizin Ltd. Arzt: Dr. med.

Mehr

Abschnitt C. VIII. Zuschläge zu ambulanten Operations- und Anästhesieleistungen C - 69

Abschnitt C. VIII. Zuschläge zu ambulanten Operations- und Anästhesieleistungen C - 69 Abschnitt C VIII. Zuschläge zu ambulanten Operations- und Anästhesieleistungen C - 69 Anästhesiekommentar zur GOÄ, Von A. Schleppers und W. Weißauer, Herausgeber Berufsverband Deutscher Anästhesisten Allgemeine

Mehr

Einführung WEGWEISER FÜR PJ-STUDENTEN. Klinik für Neurologie. Liebe Studentinnen und Studenten im Praktischen Jahr,

Einführung WEGWEISER FÜR PJ-STUDENTEN. Klinik für Neurologie. Liebe Studentinnen und Studenten im Praktischen Jahr, Einführung Liebe Studentinnen und Studenten im Praktischen Jahr, wir möchten Sie auf das Allerherzlichste im Klinikum Chemnitz Willkommen heißen und freuen uns sehr, dass Sie sich für die Ausbildung im

Mehr

Wahlfach Anästhesiologie, Intensivmedizin, Schmerztherapie Sommersemester 2007

Wahlfach Anästhesiologie, Intensivmedizin, Schmerztherapie Sommersemester 2007 Wahlfach Anästhesiologie, Intensivmedizin, Schmerztherapie Sommersemester 2007 Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin (Dir.: Prof. Dr. med. J. Peters) (Praktikum für Studenten ab 4. klinischen

Mehr

Logbuch für das Praktisches Jahr Wahlfachtertial: HNO

Logbuch für das Praktisches Jahr Wahlfachtertial: HNO Fachbereich für Medizin der Johann Wolfgang Goethe Universität Frankfurt Logbuch für das Praktisches Jahr Wahlfachtertial: HNO Version 1.0 (Stand: 08.03.2013) 1 Inhaltsverzeichnis Personalien 3 Ausbildung

Mehr

Fertigkeiten/Lernziele für das PJ-Tertial in der Chirurgie

Fertigkeiten/Lernziele für das PJ-Tertial in der Chirurgie Chirurgie.log PJ-Logbuch Klinik für Allgemeinchirurgie Klinik für Gefäßchirurgie Klinik für Unfallchirurgie, Orthopädie, Handchirurgie und Sportmedizin Kliniken Nordoberpfalz AG Liebe Studierende im Praktischen

Mehr

Modulbezeichnung: Anästhesiologie

Modulbezeichnung: Anästhesiologie Modulbezeichnung: Anästhesiologie Modul-Code B 2 Pflichtveranstaltung mit 100 Teilnehmern Art und Umfang der Lehrveranstaltung 30 Std. Vorlesung (3 Std./ Woche) 12 Std. Seminar (3 x 4 Std./Woche) 4 Std.

Mehr

Krankenhauszweckverband Augsburg

Krankenhauszweckverband Augsburg Krankenhauszweckverband Augsburg Klinik für Anästhesiologie und operative Intensivmedizin Chefarzt Prof. Dr. med. H. Forst Aufklärungsbogen Narkose / Regionalanästhesie Kinder Patientenetikett: Geplante

Mehr

des Bewertungsausschusses nach 87 Abs. 1 Satz 1 SGB V in seiner 328. Sitzung am 25. Juni 2014 zur Änderung des Einheitlichen Bewertungsmaßstabes (EBM)

des Bewertungsausschusses nach 87 Abs. 1 Satz 1 SGB V in seiner 328. Sitzung am 25. Juni 2014 zur Änderung des Einheitlichen Bewertungsmaßstabes (EBM) BESCHLUSS des Bewertungsausschusses nach 87 Abs. 1 Satz 1 SGB V in seiner 328. Sitzung am 25. Juni 2014 zur Änderung des Einheitlichen Bewertungsmaßstabes (EBM) mit Wirkung zum 1. Oktober 2014 1. Änderung

Mehr

Bescheinigung zum Erwerb der Zusatzbezeichnung Notfallmedizin

Bescheinigung zum Erwerb der Zusatzbezeichnung Notfallmedizin Voraussetzung für die Erteilung der Zusatzbezeichnung sind 2 Jahre klinische Tätigkeit in einem A- kutkrankenhaus und mindestens 6 Monate Weiterbildung auf einer Intensivstation. Dabei müssen eingehende

Mehr

Bundeswehrkrankenhaus Ulm, Klinik und Poliklinik für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde, Kopf- und Halschirurgie. Ausbildung von PJ-Studenten

Bundeswehrkrankenhaus Ulm, Klinik und Poliklinik für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde, Kopf- und Halschirurgie. Ausbildung von PJ-Studenten Oberer Eselsberg 40 89081 Ulm Telefon 0731 / 1710 0 AllgFspWNBw 5926 88 BwKrhs Ulm, HNO Klinik, Oberer Eselsberg 40, 89081 Ulm Bundeswehrkrankenhaus Ulm, Klinik und Poliklinik für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde,

Mehr

Richtlinien über den Inhalt der Weiterbildung (WBO 2006)

Richtlinien über den Inhalt der Weiterbildung (WBO 2006) Richtlinien über den Inhalt der Weiterbildung (WBO 2006) Über die Facharztweiterbildung Anästhesiologie Angaben zur Person: Name/Vorname (Rufname bitte unterstreichen) Geb.-Datum Akademische Grade: Dr.

Mehr

Inhalte der Weiterbildung gemäß den Allgemeinen Bestimmungen der Weiterbildungsordnung

Inhalte der Weiterbildung gemäß den Allgemeinen Bestimmungen der Weiterbildungsordnung Inhalte der Weiterbildung gemäß den Allgemeinen Bestimmungen der Weiterbildungsordnung unter Berücksichtigung gebietsspezifischer Ausprägungen beinhaltet die Weiterbildung auch den Erwerb von Kenntnissen,

Mehr

Curriculum für die Zusatz-Weiterbildung Intensivmedizin (Stand: August 2013)

Curriculum für die Zusatz-Weiterbildung Intensivmedizin (Stand: August 2013) Evangelische Lungenklinik Berlin Lindenberger Weg 27 Haus 205 13125 Berlin Curriculum für die Zusatz-Weiterbildung Intensivmedizin (Stand: August 2013) 1. Einweisung in die in der Evangelischen Lungenklinik

Mehr