Peter Hoffmann Line of Business RCMC / Server Business Development Manager EAME

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Peter Hoffmann Line of Business RCMC / Server Business Development Manager EAME"

Transkript

1 Peter Hoffmann Line of Business RCMC / Server Business Development Manager EAME

2 Agenda uallgemeine Einleitung umedia Pool Komponenten umedia Pool Konfigurationen uapplikationen Server Plattformen uzukunfts Apekte uzusammenfassung

3 Server Plattformen Allgemeine Einleitung

4 Server Plattformen Anwender Bedürfnisse unonlinearer Zugriff umehrkanalige Nutzung urealtime Betrieb ufile Transfer und Archivierung uvirtuelle Bearbeitung ueinfache und komfortable Bedienung uzusammenspiel von Video, Audio, Daten

5 Erforderliche Bausteine usignalcoder und Signaldecoder uspeichertechnologien unetzwerke uapplikationen Server Plattformen

6 Server Plattformen Lösung u Server Plattform Konzept u Signalcoder und Signaldecoder u Disks als kurzfristiger Speicher u Breitbandige DMA Busund Netzwerk-Architekturen u Plattform zur Bearbeitung, Speicherung und Verknüpfung von Video, Audio und Daten

7 Server Plattformen Plattform Definition umodularer Aufbau uausbaufähigkeit uimplementierung neuer Technologien unutzung von Standards ukompatibilität uintegrationsfähigkeit unetzwerkfähigkeit umulti-user Betrieb

8 Server Plattformen Problematik Speicher Bandbreite Kanäle

9 Server Plattformen Zentrale Architektur Komplexe Steuerung Zentrales Databank Management Effizientes Ressourcen Management Direkter Zugriff auf das Material Dezentrale Architektur Einfache Steuerung Multiple Datenbank Management Komplexes Ressourcen Management Daten Transfer und Daten Kopie

10 Server Plattformen Hybride Architektur Optimierte Organisation Reale Modularität Offene Architektur

11 Server Plattformen Problematik Server-Bandbreite ~ 300 Mb/s Speicher DMA- Bus Kanäle

12 Server Plattformen Lösungsansatz Server-Bandbreite ~ 1,2 Gb/s Speicher DMA- Bus Kanäle

13 Server Plattformen Lösung Server-Bandbreite von ~ 6,4 Gb/s Speicher DMA-Bus Kanäle

14 Plattform Komponenten

15 Plattform Komponenten Bis 8 Disk Arrays Data Transport Commutator Modul Bis 12 Ein-/Ausgangs Module Workstation

16 Ein-/Ausgangs Modul u Ein-/Ausgänge für Video, Audio, Time Code, Daten u Steuerungs Interface für Applikationen u 1 Video- und 4 Audio- Kanäle u 8 SDT Interface u Applikationen pro Kanal u Dynamische Konfigurierung

17 Ein-/Ausgangs Modul $(6Ã$XGLRÃ%RDUG RSWLRQDO 6&6,Ã(WKHUQHWÃ/DQÃ%RDUG.RPSUHVVLRQVÃ%RDUG RSWLRQDO

18 Ein-/Ausgänge u u 1 2 u SCSI u GPI u u IN OUT u u u uu u1u 2u 3u 4u C C u u AES/EBU AUDIO I/O ure F uin 1 uin 2 uout 1 OUT 2 u ulo CAL u LAN u SDT INu 4 3 u 47-63HZ u 3.0 A u/ 1.50A u 90- u132 VAC u VAC SDT SYNC u u usdt O UT u 1 2 PORT ua PORT C u u ALARM u ANALOGu A u B REF u u IN u LOOP u IN u LOOP u OUT 1 OUT 2 u TE u PE u u 4 3 u PORT ub u PORT D TIME u CODE I NTIME CODE OUT u SERIAL DIGITAL VIDEO Ã$QDORJHUÃ5HIHUHQ]Ã(LQJDQJ Ã6',ÃÃ6'7,Ã(LQ$XVJlQJH Ã$(6(%8Ã5HIHUHQ]Ã(LQJDQJÃ5HIHUHQ]Ã(LQJDQJ Ã$(6(%8Ã(LQ$XVJlQJH Ã7LPHÃ&RGHÃ(LQ$XVJDQJ Ã Ã*3, *3,Ã(LQ$XVJlQJH Ã6&6,Ã'DWHQ,QWHUIDFH Ã56Ã6FKQLWWVWHOOHQÃ6FKQLWWVWHOOHQ Ã6'7Ã5HIHUHQFHÃ$XVJDQJÃ$XVJDQJ Ã6'7Ã(LQ$XVJlQJH Ã(WKHUQHWÃ/$1Ã$QVFKOX Ã$QVFKOX

19 Signal Codierung u Video Signal Coder und Decoder u Datentransparent von 176 Mb/s bis 288 Mb/s u Realtime JPEG, Intra Field dynamisch und statisch mit variable Datenrate zwischen 18 bis 124 Mb/s u Keine Eingangssignal-Dezimation u 4:2:2 Signal-Prozessing u 6 MHz Y, 3 MHz R-Y/B-Y Bandbreite

20 Data Transport Kommutator u Synchrones Hochgeschwindigkeits DMA Bus-System u Fibre Technologie u Netto-Signalbandbreite von ~2,1 Gb/s u 32 SDT-Interface (800 Mb/s) u BNC Anschlüsse u Management des globalen Zugriffs auf Disks

21 (LQ$XVJDQJV 'DWDÃ7UDQVSRUW Ã 0RGXOÃÃ0EV.RPPXWDWRUÃ*EV 6'7ÃÃ0EV 6'7ÃÃ0EV 'LVNÃ$UUD\ Ã0EV '0$ %XV0DWUL[ Ã[Ã

22 Disk Arrays

23 Disk Array udaten Sicherheit, RAID 3 uerweiterbar bis 5,4 TB uarchitektur ½Wechselbare 3,5 Disks (9 oder 18 GB) ½Grundspeicher (Controller, 12 Disks, 8 SDT Interface) ½Speichererweiterungen (12 Disks, SCSI Interface) ½Bis 120 Stunden (100 Mb/s) ½Redundante Netzteile

24 Disk Arrays 'LVNÃ$UUD\ (UZHLWHUXQJ 'LVNÃ$UUD\ %DVLV Ã*%Ã /DXIZHUNH 1HW]WHLO / IWHU

25 Disk Arrays 6SHLFKHU.DSD]LWlW 6SHLFKHU %DQGEUHLWH

26 Workstation

27 Workstation u Betriebssystem Unix u HP Unix Workstation als Server-/Client Konzept u Konfigurierung, Bereitstellung von Protokollen und Applikationen

28 Plattform Konfigurationen

29 Plattform Konfigurationen Audio/Video Audio/Video Audio/Video Audio/Video Audio/Video Audio/Video Audio/Video Audio/Video Audio/Video Audio/Video Audio/Video Audio/Video Audio/Video Audio/Video Audio/Video Audio/Video Data Transport Data Commutator Transport Commutator Data Transport Data Transport Commutator Commutator Array Array Electronics Electronics Array Array Electronics Electronics Array Array Electronics Electronics Array Array Electronics Electronics Array Array Electronics Electronics Array Array Electronics Electronics 9LHUÃ.DQlOHÃPLWÃYLHU ÃÃÃ'LVNÃ$UUD\V 9LHUÃ.DQlOHÃPLWÃ]ZHLÃ ÃÃÃ'LVNÃ$UUD\V 6\PPHWULVFKÃXQGÃ ÃÃÃ$V\PPHWULVFK 8QWHUVFKLHG ÃÃÃÃÃÃÃÃÃÃ9DULDEOHÃ ÃÃÃÃÃÃÃÃÃÃÃ.RPSUHVVLRQ

30 Maximale Server Bandbreite = 250 Mb/s 4 Ausgangskanäle = 200 Mb/s (4:1) Plattform Konfigurationen 4 Kanal 4 Kanal 4 Kanal (FCAL) Bandbreite = 800 Mb/s Nutzbare Bandbreite für File Transfer = 50 Mb/s 4 Kanal 12 Kanal Media Pool 12 Kanal Media Pool (SDTI) 12 Kanal Media Pool 12 Kanal Media Pool (SDTI) 12 Kanal Media Pool 12 Kanal Media 12 Pool Kanal Media Pool 12 Kanal Media Pool

31 Plattform Konfigurationen u SDTI, serielles digitales Transfer Interface für komprimierte Daten u Industrie Standard, SMPTE u Nutzt vorhandende SDI Infrastruktur u Multi Distribution über SDI Routing u Unterstützt File Transfer schneller Echtzeit

32 VTR 3KLOLSVÃ'LJLWDOÃ9LGHRÃ6\VWHPV 00: 20: 34: 08 SDI Plattform Konfigurationen Media Pool I/O Media Pool I/O SDTI Direkt Anschluß (schneller Echtzeit) Media Pool I/O Media Pool I/O SDTI Media Pool I/O Media Pool I/O Media Pool Media Pool SDTI Philips VE NUS SDTI Media Pool Server Media Pool Server SCSI (schneller Echtzeit) VTR Applikationen 00: 20: 34: 08 SCSI SDI Et hernet Media Pool I/O Media Pool I/O SDTI Media Pool I/O Media Pool Digital Video Router 270 Mb/s Steuer System / Media Manager SDTI Et hernet Media Pool I/O Media Pool I/O Media Pool I/O Media Pool Applikationen SDTI StorageTek Nearline Storage Media Pool Server Media Pool Server Applikationen Applikationen

33 Interne Applikationen

34 Interne Applikationen 'LVN&DFKH Ã Ã6SODVKÃÃ$GPLQLVWUDWLRQÃ6RIWZDUH Ã6WUHDPÃÃ975Ã(PXODWLRQ Ã'LVN&DUWÃÃ&DUWÃ0DFKLQHÃ(PXODWLRQ Ã$UFKLYHÃ0DQDJHUÃÃ'DWDÃ7DSHÃ$UFKLYH Ã9'&3ÃÃ9LGHRÃ6HUYHUÃ&RQWUROÃ3URWRNROOÃ Ã'5&3ÃÃ'LVNÃ5HFRUGHUÃ&RQWUROÃ3URWRNROO Ã%HWDÃ&3ÃÃ%9:Ã6HULDOÃ&RQWUROÃ3URWRNROO Ã3RRO1HWÃÃ(WKHUQHWÃ/$1Ã3URWRNROOÃ Ã6'7,ÃÃ3RRO3RROÃ1HW]ZHUN (GLW6WUHDPÃÃ 1RQ/LQHDUÃ1HW]ZHUNÃ(GLWLQJÃ &DUW 0DFKLQH 0DVWHU &RQWURO 5RXWHU /RDGLQJÃ6WDWLRQ 0XOWL6HUYHUÃ5HFRUG $SSOLNDWLRQ

35 Splash Applikation Folie 39 u Konfiguration u System Administration

36 Stream Applikation Videorecorder Emulation

37 EditStream Applikation Einzelplatz oder im Netzwerk mit ~12 Mb/s Realtime JPEG Bis 36 Edit Stationen pro Off Line Server Nahtlose Konfirmierung zum Media Pool On Line Server Integriertes Browsing und Web Anbindung

38 Diskcart Applikation usendung ubearbeitung der Playlist uspeicherung der Abläufe udynamische Anzeige P.Hoffmann Juni 1998

39 Archiv Applikation uinternes Management von Daten-Transfers usteuerung auch über Media Pool Native-Protokoll uzentrales Management der Datenbank uhsm AVALON Software

40 Archiv Applikation Audio/Video Audio/Video Audio/Video Audio/Video Audio/Video Audio/Video Audio/Video Audio/Video Archiv Data Transport Data Transport Commutator Commutator Array Array Electronics Electronics Array Array Electronics Electronics Array Array Electronics Electronics Array Array Electronics Electronics Media Pool System Steuerung mit Media Pool Archive Software

41 Steuerungs-Protokolle ubeta-cp (VTR Emulation) uvdcp (LOUTH) udrcp (ODETICS) upoolnet (Native über LAN)

42 Externe Applikationen

43 Allgemeine Applikationen Aufnahme Sendung Media Pool Bearbeitung Recherche Archiverung

44 Allgemeine Applikationen u Virtual-, Hybrid-, Linear-, Nonlinear-Editing u News, Sport u Still Store, Clip Store, Archive u Transmission, NVoD, Pay per View u Multi-Media u Medical

45 Zukunfts Aspekte

46 Entwicklungen API Philips Developed Video Server Application Interface Studio Central Media Cache Media Hub MPIF XFS File System IRIX MPFS Unix/Vx Works BTS P hil ip s Media Pool SGI Data Server Disk Array - RAID 3 Philip s BTS Philip s BTS Philip s BTS Philip s BTS M e di a P o o l M e di a P o o l M e di a P o o l M e di a P o o l Disk Array - RAID 3

47 Entwicklungen u Software Release 2.8 (April 99) u Jahr 2000 Sicherheit u 18 Gbyte Laufwerke (April 99) u HD VR-8000 (August 99) u Sotware Release 3.0 (September 99) u SDTI-Transfers u Erweiterte Ausstattungs-Merkmale

48 Entwicklungen u Neue Applikationen (September 99) u Proxi-Server (MPEG) Integration (September 99) u Windows NT Clients (Dezember 99)

49 Zusammenfassung

50 Plattform Merkmale u 8 digitale Videokanäle (unkomprimiert) u 12 digitale Videokanäle (komprimiert) u 48 digitale Audiokanäle u 12 Time-Lines u RAID 3 Speicher System u 120 Stunden Speicherkapazität bei 100 Mb/s u 2,1 Gb/s Plattform Signal-Bandbreite u Realtime Betrieb

51 Die Hochleistungs- - Server Plattform zur Speicherung, Bearbeitung und Verwaltung von professioneller Video- und Audio- Information

52 Danke...

Speichermanagement auf Basis von Festplatten und optischer Jukebox

Speichermanagement auf Basis von Festplatten und optischer Jukebox Speichermanagement auf Basis von Festplatten und optischer Jukebox Horst Schellong DISC GmbH hschellong@disc-gmbh.com Company Profile Hersteller von optischen Libraries und Speichersystemen Gegründet 1994

Mehr

ProSeminar Speicher- und Dateisysteme

ProSeminar Speicher- und Dateisysteme ProSeminar Speicher- und Dateisysteme Netzwerkspeichersysteme Mirko Köster 1 / 34 Inhalt 1. Einleitung / Motivation 2. Einsatzgebiete 3. Fileserver 4. NAS 5. SAN 6. Cloud 7. Vergleich / Fazit 8. Quellen

Mehr

Storage Area Networks im Enterprise Bereich

Storage Area Networks im Enterprise Bereich Storage Area Networks im Enterprise Bereich Technologien, Auswahl & Optimierung Fachhochschule Wiesbaden Agenda 1. Was sind Speichernetze? 2. SAN Protokolle und Topologien 3. SAN Design Kriterien 4. Optimierung

Mehr

Network Video Tuner NVT-1212. Datenblatt

Network Video Tuner NVT-1212. Datenblatt Network Video Tuner NVT-1212 Datenblatt Seite 2/5 NVT-1212 Network Video Tuner Der jusst NVT-1212 integriert RTSP/UDP Streaming für kleine Netzwerke in einem vollständig via Netzwerk steuerbaren DVB Tuner.

Mehr

Convision Systems GmbH. Produktübersicht NVS Systeme 2016

Convision Systems GmbH. Produktübersicht NVS Systeme 2016 Convision Systems GmbH Produktübersicht NVS Systeme 2016 CONVISION NOTA 8/16-Kanal Standalone Netzwerk- Videoserver CONVISION NOTA Spezifikationen Anzahl Kameras Plattform Speichermedien System-Geräusch

Mehr

Microsoft Azure: Ein Überblick für Entwickler. Malte Lantin Technical Evangelist, Developer Experience & Evangelism (DX) Microsoft Deutschland GmbH

Microsoft Azure: Ein Überblick für Entwickler. Malte Lantin Technical Evangelist, Developer Experience & Evangelism (DX) Microsoft Deutschland GmbH Microsoft Azure: Ein Überblick für Entwickler Malte Lantin Technical Evangelist, Developer Experience & Evangelism (DX) Microsoft Deutschland GmbH Moderne Softwareentwicklung Microsoft Azure unterstützt

Mehr

Multi-Viewer / dynamische Signalisierung für Rundfunkanwendungen

Multi-Viewer / dynamische Signalisierung für Rundfunkanwendungen Multi-Viewer / dynamische Signalisierung für Rundfunkanwendungen Was ist M-SIG? M-SIG ist ein Multi-Viewer und Signalisierungsystem M-SIG basiert auf einer Windows-Client Serverstruktur M-SIG bietet eine

Mehr

Wie unterstützt EMC mit Automatisierung die Anforderungen der Server Virtualisierung?

Wie unterstützt EMC mit Automatisierung die Anforderungen der Server Virtualisierung? Wie unterstützt EMC mit Automatisierung die Anforderungen der Server Virtualisierung? Joachim Rapp Partner Technology Consultant 1 Automation in der Speicher-Plattform Pooling Tiering Caching 2 Virtualisierung

Mehr

Einführung in Speichernetze

Einführung in Speichernetze Einführung in Speichernetze Ulf Troppens LAN LAN Disk Disk Server Server Speichernetz Server Disk Disk Disk Server Disk Server Server Agenda Grundlegende Konzepte und Definitionen Beispiel: Speicherkonsolidierung

Mehr

Professionelle Videoüberwachung

Professionelle Videoüberwachung Professionelle Videoüberwachung HDSDI Die Technik HDSDI Megapixel über ialkabel HDSDI (High Definition Serial Digital Interface) ist eine rein digitale Schnittstelle, die ursprünglich für den professionellen

Mehr

Effizienter Einsatz von Flash-Technologien im Data Center

Effizienter Einsatz von Flash-Technologien im Data Center Effizienter Einsatz von Flash-Technologien im Data Center Herbert Bild Solution Marketing Manager Georg Mey Solutions Architect 1 Der Flash-Hype 2 Drei Gründe für den Hype um Flash: 1. Ungebremstes Datenwachstum

Mehr

16.11.2010 HOTEL ARTE, OLTEN

16.11.2010 HOTEL ARTE, OLTEN INFONET DAY 2010 16.11.2010 HOTEL ARTE, OLTEN STORAGE DESIGN 1 X 1 FÜR EXCHANGE 2010 WAGNER AG Martin Wälchli martin.waelchli@wagner.ch WAGNER AG Giuseppe Barbagallo giuseppe.barbagallo@wagner.ch Agenda

Mehr

Moderne Videotechnik für Krankenhäuser

Moderne Videotechnik für Krankenhäuser Moderne Videotechnik für Krankenhäuser 1 Fachvereinigung Krankenhaustechnik e.v. Technische Tendenzen Was heißt eigentlich IP : AL LEGIANT Vid eo Matrix BOSCH Unumstritten ist, dass IP CCTV die Zukunft

Mehr

Network Video Broadcaster NVB-4200/2200. Datenblatt

Network Video Broadcaster NVB-4200/2200. Datenblatt Network Video Broadcaster NVB-4200/2200 Datenblatt Seite 2/5 NVB-4200/2200 Network Video Broadcaster Die jusst NVB-4200 / NVB-2200 ermöglichen effizientes Broadcasting von DVB und Video-Quellen in IP Netzwerke.

Mehr

Broadcast meets IP. Sebastian Ruchti

Broadcast meets IP. Sebastian Ruchti Broadcast meets IP Sebastian Ruchti Broadcast Trends Immer mehr Produktionen/ Kanäle (long-tail strategy) Immer mehr Bildschirme Neue Mitbewerber: Google, Netflix, Amazon. 2 Höhere Auflösungen Höhere Bildwiederholraten

Mehr

konzipiert für professionelle Videosysteme Anschluß von hochaufl ösenden SDI-Kameras (1080p)

konzipiert für professionelle Videosysteme Anschluß von hochaufl ösenden SDI-Kameras (1080p) Übersicht aller VC-Apps Digitaler SDI Full-HD-CCTV 8-Kanal Langzeitrekorder Art: 16828 HDMI-Ausgang (1920 x 1080) Anschluß von hochaufl ösenden SDI-Kameras (1080p) 200FPS@HD1080p (25 FPS / Kanal) USB-Anschlüsse

Mehr

HP converged Storage für Virtualisierung : 3PAR

HP converged Storage für Virtualisierung : 3PAR HP converged Storage für Virtualisierung : 3PAR Dr. Christoph Balbach & Copyright 2012 Hewlett-Packard Development Company, L.P. The information contained herein is subject to change without notice. Hochverfügbarkeit

Mehr

Herzlich willkommen! 25.4. Bad Homburg 27.4. Hamburg 04.5. München

Herzlich willkommen! 25.4. Bad Homburg 27.4. Hamburg 04.5. München Herzlich willkommen! 25.4. Bad Homburg 27.4. Hamburg 04.5. München Die Corpus Immobiliengruppe Ein Anwenderbericht über die Einführung von SAN Technologie in 3 Phasen Guntram A. Hock Leiter Zentralbereich

Mehr

Oracle Automatic Storage Management (ASM) Best Practices

Oracle Automatic Storage Management (ASM) Best Practices Oracle Automatic Storage Management (ASM) Best Practices Markus Michalewicz BU Database Technologies ORACLE Deutschland GmbH 2 Page 1 www.decus.de 1 Agenda ASM Funktionalität und Architektur Storage Management

Mehr

Speichervirtualisierung mit HP SVSP und DataCore Symphony ein Praxisbericht

Speichervirtualisierung mit HP SVSP und DataCore Symphony ein Praxisbericht Speichervirtualisierung mit HP SVSP und DataCore Symphony ein Praxisbericht Dipl-Ing. Matthias Mitschke IBH IT-Service GmbH Gostritzer Str. 67a 01217 Dresden http://www.ibh.de/ info@ibh.de www.ibh.de Speichervirtualisierung

Mehr

File basierter Nachrichtenaustausch & Sendeabwicklung über Internet/ Cloud Wiesbadener Mediensymposium 17.03.2015

File basierter Nachrichtenaustausch & Sendeabwicklung über Internet/ Cloud Wiesbadener Mediensymposium 17.03.2015 File basierter Nachrichtenaustausch & Sendeabwicklung über Internet/ Cloud Wiesbadener Mediensymposium 17.03.2015 18.03.15 BCE, Sascha Quillet 1 RTL Group und BCE Präsenz in Europa & Asien 18.03.15 Wiesbadener

Mehr

WILLKOMMEN 100.000. Quantum ist der weltweit GRÖSSTE Spezialist für Backup, Recovery und Archivierung von Daten.

WILLKOMMEN 100.000. Quantum ist der weltweit GRÖSSTE Spezialist für Backup, Recovery und Archivierung von Daten. 85 der Fortune 100-Unternehmen arbeiten mit Quantum 10 -mal Produkt des Jahres WILLKOMMEN Quantum ist der weltweit GRÖSSTE Spezialist für Backup, Recovery und Archivierung von Daten. 33 Jahre Branchenerfahrung

Mehr

Streaming Media - MPEG-4 mit Linux

Streaming Media - MPEG-4 mit Linux Streaming Media - MPEG-4 mit Linux Überblick Streaming Media Streaming Anbieter Benötigte Software Vorführung Videostreaming Streaming Was ist Streaming? Sender Daten Empfänger Kontinuierlicher Datenstrom

Mehr

WINDOWS AZURE IM ÜBERBLICK GANZ NEUE MÖGLICHKEITEN

WINDOWS AZURE IM ÜBERBLICK GANZ NEUE MÖGLICHKEITEN WINDOWS AZURE IM ÜBERBLICK GANZ NEUE MÖGLICHKEITEN Dr. Bernd Kiupel Azure Lead Microsoft Schweiz GmbH NEUE MÖGLICHKEITEN DURCH UNABHÄNGIGKEIT VON INFRASTRUKTUR BISHER: IT-Infrastruktur begrenzt Anwendungen

Mehr

Content Management Playout Encryption Broadcast Internet. Content Management Services

Content Management Playout Encryption Broadcast Internet. Content Management Services Content Management Playout Encryption Broadcast Internet Content Management Services Wir bieten Ihnen Services rund um die Digitalisierung, Archivierung sowie Konvertierung und Auslieferung Ihrer Inhalte.

Mehr

Virtualisierung im Content Security Cluster Gesharte Lösung. Axel Westerhold DTS Systeme GmbH

Virtualisierung im Content Security Cluster Gesharte Lösung. Axel Westerhold DTS Systeme GmbH Virtualisierung im Content Security Cluster Gesharte Lösung Axel Westerhold DTS Systeme GmbH Virtualisierung - Hersteller Diplomarbeit "Vergleich von Virtualisierungstechnologien" von Daniel Hirschbach

Mehr

Vorwort... 11 Azure Cloud Computing mit Microsoft... 12 Danksagungen... 13 Kontakt zum Autor... 13

Vorwort... 11 Azure Cloud Computing mit Microsoft... 12 Danksagungen... 13 Kontakt zum Autor... 13 Inhaltsverzeichnis Vorwort... 11 Azure Cloud Computing mit Microsoft... 12 Danksagungen... 13 Kontakt zum Autor... 13 Einleitung... 15 Zielgruppe... 16 Aufbau... 16 Inhalt der einzelnen Kapitel... 17 Systemanforderungen...

Mehr

Secure Data Solution

Secure Data Solution Secure Data Solution A secure way to manage tapes GSE Tagung Arbeitsgruppe SOSXD zos/390 (MVS) Lahnstein 01.Oktober 2010 1 Secure Solutions Firma Secure Data Innovations AG Firmen, Hintergrund und Geschichte

Mehr

cretis Data Lifecycle Manager für Oracle HSM - Lösungsszenarien - Joachim.Daniel@cretis.de cretis cretis service & software GmbH

cretis Data Lifecycle Manager für Oracle HSM - Lösungsszenarien - Joachim.Daniel@cretis.de cretis cretis service & software GmbH Data Lifecycle Manager für Oracle HSM - Lösungsszenarien - Joachim.Daniel@.de Agenda Einführung Versionierung für SAM-FS Two Phase Commit für SAM-FS Kostenoptimierung für DiskArchive Technologiemigration

Mehr

PHP & Windows. Jan Burkl System Engineer, Zend Technologies. All rights reserved. Zend Technologies, Inc.

PHP & Windows. Jan Burkl System Engineer, Zend Technologies. All rights reserved. Zend Technologies, Inc. PHP & Windows Jan Burkl System Engineer, Zend Technologies Wer bin ich? Jan Burkl jan.burkl@zend.com PHP Entwickler seit 2001 Projektarbeit Bei Zend seit 2006 System Engineer Zend Certified Engineer PHP

Mehr

WAN Transfer Acceleration

WAN Transfer Acceleration WAN Transfer Acceleration Produktbeschreibung Funktionen Anschlüsse Spezifikation Inhalt 1 Funktionen... 3 2 Integration... 3 3 Anschlüsse... 4 3.1 Physikalische Interfaces...5 3.1.1 Ethernet Netzwerk...5

Mehr

Oracle Database 10g Die RAC Evolution

Oracle Database 10g Die RAC Evolution Oracle Database 10g Die RAC Evolution Markus Michalewicz BU Database Technologies ORACLE Deutschland GmbH 2 Page 1 www.decus.de 1 RAC-Revolution, RAC-Evolution & Computing Oracle8i mit OPS Oracle9i Rel.

Mehr

MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM (MEAP)

MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM (MEAP) MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM (MEAP) Oliver Steinhauer.mobile PROFI Mobile Business Agenda MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM AGENDA 01 Mobile Enterprise Application Platform 02 PROFI News

Mehr

Aurorean Virtual Network

Aurorean Virtual Network Übersicht der n Seite 149 Aurorean Virtual Network Aurorean ist die VPN-Lösung von Enterasys Networks und ist als eine Enterprise-class VPN-Lösung, auch als EVPN bezeichnet, zu verstehen. Ein EVPN ist

Mehr

MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM (MEAP)

MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM (MEAP) MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM (MEAP) Oliver Steinhauer Markus Urban.mobile PROFI Mobile Business Agenda MOBILE ENTERPRISE APPLICATION PLATFORM AGENDA 01 Mobile Enterprise Application Platform

Mehr

Die nächste Storage Generation Vorteile und Änderungen mit 12Gb/s SAS von Avago Storage Dominik Mutterer, Field Application Engineer

Die nächste Storage Generation Vorteile und Änderungen mit 12Gb/s SAS von Avago Storage Dominik Mutterer, Field Application Engineer Die nächste Storage Generation Vorteile und Änderungen mit 12Gb/s SAS von Avago Storage Dominik Mutterer, Field Application Engineer Agenda Avago Who? 12Gb/s SAS Produktüberblick Vorteile durch 12Gb/s

Mehr

Produkte und Systeme der Informationstechnologie ENERGIE- MANAGEMENT

Produkte und Systeme der Informationstechnologie ENERGIE- MANAGEMENT Produkte und Systeme der Informationstechnologie ENERGIE- MANAGEMENT Folie 1 VDE-Symposium 2013 BV Thüringen und Dresden Virtualisierung von Leittechnikkomponenten Andreas Gorbauch PSIEnergie-EE Folie

Mehr

NST6000MC TM METRO- SPEICHER-CLUSTER

NST6000MC TM METRO- SPEICHER-CLUSTER DATENBLATT NST6000MC TM METRO- SPEICHER-CLUSTER Leistung, Skalierbarkeit, hohe Verfügbarkeit und Disaster Recovery NEXSAN NST6000MC TM -CONTROLLER-KNOTEN LEISTUNGSTRÄGER: UNIFIED-HYBRID-SPEICHER NST6000MC:

Mehr

Michael Flachsel. Das SAN an der TUB. Aufbau und Funktion. 15. November 2007

Michael Flachsel. Das SAN an der TUB. Aufbau und Funktion. 15. November 2007 Michael Flachsel Das SAN an der TUB Aufbau und Funktion 15. November 2007 Struktur Produktion Backup 2 (c) 2007 Michael Flachsel TUB-SAN" Hardware 3 (c) 2007 Michael Flachsel TUB-SAN" Komponenten 8x IBM

Mehr

Datenblatt: TERRA PC-HOME 4000 GREENLINE 445,00. Multimedia-PC inkl. Cardreader. Details IT. MADE IN GERMANY. 06.09.2013

Datenblatt: TERRA PC-HOME 4000 GREENLINE 445,00. Multimedia-PC inkl. Cardreader. Details IT. MADE IN GERMANY. 06.09.2013 06.09.2013 Datenblatt: TERRA PC-HOME 4000 GREENLINE Multimedia-PC inkl. Cardreader TERRA Multimedia PC der Einstiegsklasse mit großer 1 TB SATA-3 Festplatte, brillanter AMD Radeon HD Grafik und Microsoft

Mehr

Neue Speicherklassen Backup und Archive to Disk

Neue Speicherklassen Backup und Archive to Disk Neue Speicherklassen Backup und Archive to Disk Neue Speicherklassen Backup to Disk 1. Vorteile gegenüber herkömmlichen Band-Backups 2. Operationale Betrachtung 3. Finanzielle Betrachtung Archive to Disk

Mehr

Recall. Recall wurde entwickelt für: Lösung zur Gesprächsaufzeichnung

Recall. Recall wurde entwickelt für: Lösung zur Gesprächsaufzeichnung Lösung zur Gesprächsaufzeichnung wurde entwickelt für: Call Center / Service Center Versicherungen / Finanzwesen Mit permanenter Aufzeichnung oder nach Bedarf Das Ziel unserer Lösung ist Gespräche kontinuierlich

Mehr

HSM & Archivierung im Netzwerk (ILM)

HSM & Archivierung im Netzwerk (ILM) Systemhaus Maitschke Ihr Partner HSM & Archivierung im Netzwerk (ILM) Systemhaus Maitschke Inh. Gerald Maitschke Tel. +49 89 94004804 Fax. +49 89 71034015 Mobil. +49 171 3357041 gerald@maitschke.de Mind.

Mehr

Kleine Speichersysteme ganz groß

Kleine Speichersysteme ganz groß Kleine Speichersysteme ganz groß Redundanz und Performance in Hardware RAID Systemen Wolfgang K. Bauer September 2010 Agenda Optimierung der RAID Performance Hardware-Redundanz richtig nutzen Effiziente

Mehr

OSL Storage Cluster 3.1

OSL Storage Cluster 3.1 OSL Storage Cluster 3.1 Praxisbericht Fujitsu Eternus DX60 Dipl.-Ing. Torsten Pfundt Systemingenieur Praxisbericht Organisation & besondere Merkmale Interne Organisation: RAID-Gruppen werden exklusiv einem

Mehr

Blade Schulung Teil I, Systemhardware

Blade Schulung Teil I, Systemhardware Blade Schulung Teil I, Systemhardware - Online Schulung Herzlich Willkommen zur Online-Schulung von Thomas-Krenn Serverversand Unser Thema heute: BladeServer - Komponenten und Hardwarefunktionalität -

Mehr

HP Server Solutions Event The Power of ONE

HP Server Solutions Event The Power of ONE HP Server Solutions Event The Power of ONE Workload optimierte Lösungen im Bereich Client Virtualisierung basierend auf HP Converged Systems Christian Morf Business Developer & Sales Consultant HP Servers

Mehr

Hybride Cloud-Infrastrukturen Bereitstellung & Verwaltung mit System Center 2012

Hybride Cloud-Infrastrukturen Bereitstellung & Verwaltung mit System Center 2012 Hybride Cloud-Infrastrukturen Bereitstellung & Verwaltung mit System Center 2012 Roj Mircov TSP Datacenter Microsoft Virtualisierung Jörg Ostermann TSP Datacenter Microsoft Virtualisierung 1 AGENDA Virtual

Mehr

Raber+Märcker Techno Summit 2014 Microsoft Dynamics NAV 2013 R2 Überblick und Hintergründe zu aktuellen Version. Schimon.Mosessohn@microsoft.

Raber+Märcker Techno Summit 2014 Microsoft Dynamics NAV 2013 R2 Überblick und Hintergründe zu aktuellen Version. Schimon.Mosessohn@microsoft. Raber+Märcker Techno Summit 2014 Microsoft Dynamics NAV 2013 R2 Überblick und Hintergründe zu aktuellen Version Schimon.Mosessohn@microsoft.com Herzlich Willkommen 1996 2004 2010 2014 Navision 3.7 Microsoft

Mehr

PVH-DVR-4PE / PVH-DVR-8PE / PVH-DVR-16PE. Digitale Bildspeichersysteme

PVH-DVR-4PE / PVH-DVR-8PE / PVH-DVR-16PE. Digitale Bildspeichersysteme PVH-DVR-4PE / PVH-DVR-8PE / PVH-DVR-16PE Digitale Bildspeichersysteme Professionelle Bildspeichersysteme auf Linux Basis, mit CD-RW Laufwerk, Netzwerkanschluss und Fernabfrage über Browser-Technologie

Mehr

Produkte und Preise TERRA PC

Produkte und Preise TERRA PC Serie Business Business Business Business Business Business Business Business Gehäuse - Formfaktor Micro-Format Micro-Format Micro-Format Micro-Format Micro-Format Midi Tower Midi Tower Midi Tower Art#

Mehr

Neue Dienste und Anwendungen für private, intelligente Kommunikationsnetzwerke

Neue Dienste und Anwendungen für private, intelligente Kommunikationsnetzwerke . Neue Dienste und Anwendungen für private, intelligente Kommunikationsnetzwerke (Next Generation Service Capabilities for private intelligent Networks) Übersicht des Vortrags Kommunikationsnetzwerk der

Mehr

Cloud Expert Bar: Weniger ist besser Backup und Recovery direkt ab dem HP 3PAR System

Cloud Expert Bar: Weniger ist besser Backup und Recovery direkt ab dem HP 3PAR System Cloud Expert Bar: Weniger ist besser Backup und Recovery direkt ab dem HP 3PAR System Daniel Stamm Senior Technology Consultant Storage Hewlett-Packard (Schweiz) GmbH Martin Haber Technology Consultant

Mehr

3ware. 9500 Controller

3ware. 9500 Controller Herzlich Willkommen zur Online-Schulung von Thomas-Krenn.AG Unser Thema Heute: 3Ware 9500-x - Serial ATA RAID-Controller - Ihr Referent: Michael Hänel (technical purchase and seller) Ihr technischer Ansprechpartner

Mehr

PROVIGO MICROSOFT NAS 2170M

PROVIGO MICROSOFT NAS 2170M PROVIGO MICROSOFT NAS 2170M II 2 HE Rackmount II Bis zu 8x SATA3/SAS2 3.5" hotswap HDDs/SSDs II 1x Intel Xeon E3 12XX v3 CPU II 2x Gigabit Ethernet LAN Ports Basis Spezifikationen Produkttyp Hoch performante,

Mehr

Zend PHP Cloud Application Platform

Zend PHP Cloud Application Platform Zend PHP Cloud Application Platform Jan Burkl System Engineer All rights reserved. Zend Technologies, Inc. Zend PHP Cloud App Platform Ist das ein neues Produkt? Nein! Es ist eine neue(re) Art des Arbeitens.

Mehr

Grid-Systeme. Betrachtung verschiedener Softwareplattformen zur Realisierung von Grids und Vorstellung des Globus Toolkit. 07.06.2002 Grid Systeme 1

Grid-Systeme. Betrachtung verschiedener Softwareplattformen zur Realisierung von Grids und Vorstellung des Globus Toolkit. 07.06.2002 Grid Systeme 1 Grid-Systeme Betrachtung verschiedener Softwareplattformen zur Realisierung von Grids und Vorstellung des Globus Toolkit 07.06.2002 Grid Systeme 1 Gliederung Vorstellung verschiedener Plattformen Globus

Mehr

konzipiert für professionelle Videosysteme Anschluß von hochaufl ösenden 960H-Kameras (976x582 / VC-EFFIO)

konzipiert für professionelle Videosysteme Anschluß von hochaufl ösenden 960H-Kameras (976x582 / VC-EFFIO) Übersicht aller VC-Apps Digitaler 960H/D1-CCTV 16-Kanal Langzeitrekorder Art: 16816 HDMI-Ausgang (1920 x 1080) Anschluß von hochaufl ösenden 960H-Kameras (976x582 / VC-EFFIO) 400FPS@960H/D1 (25 FPS / Kanal)

Mehr

MOBILE ON POWER MACHEN SIE IHRE ANWENDUNGEN MOBIL?!

MOBILE ON POWER MACHEN SIE IHRE ANWENDUNGEN MOBIL?! MOBILE ON POWER MACHEN SIE IHRE ANWENDUNGEN MOBIL?! Oliver Steinhauer Sascha Köhler.mobile PROFI Mobile Business Agenda MACHEN SIE IHRE ANWENDUNGEN MOBIL?! HERAUSFORDERUNG Prozesse und Anwendungen A B

Mehr

SharePoint 2016 was kommt auf uns zu? SharePoint & Office 365 Community Zentralschweiz

SharePoint 2016 was kommt auf uns zu? SharePoint & Office 365 Community Zentralschweiz SharePoint 2016 was kommt auf uns zu? SharePoint & Office 365 Community Zentralschweiz Inhalt Wo liegt der Fokus von SharePoint 2016? Experiences Infrastruktur SharePoint Migration auf 2016 Wie sehen die

Mehr

lobodms.com lobo-dms Systemvoraussetzungen

lobodms.com lobo-dms Systemvoraussetzungen lobodms.com lobo-dms Inhaltsverzeichnis 1 Allgemeines... 3 1.1 Betriebssystem... 3 1.2 Windows Domäne... 3 1.3 Dateisystem... 3 2 Server... 3 2.1 Hardware... 4 2.2 Betriebssystem... 4 2.3 Software... 4

Mehr

Storage Engineering. Version 1.0. Januar 2008. TEKKVIS Consultants GmbH. s p i c e u p y o u r k n o w l e d g e. Gartenstrasse 24 CH-5432 Neuenhof

Storage Engineering. Version 1.0. Januar 2008. TEKKVIS Consultants GmbH. s p i c e u p y o u r k n o w l e d g e. Gartenstrasse 24 CH-5432 Neuenhof s p i c e u p y o u r k n o w l e d g e Storage Engineering Version 1.0 Januar 2008 TEKKVIS Consultants GmbH Gartenstrasse 24 CH-5432 Neuenhof www.tekkvis.ch Inhaltsverzeichnis 1. Storage Engineering 1.1

Mehr

TIM AG. NetApp @ BASYS. Dipl. Informatiker (FH) Harald Will Consultant

TIM AG. NetApp @ BASYS. Dipl. Informatiker (FH) Harald Will Consultant NetApp @ BASYS Dipl. Informatiker (FH) Harald Will Consultant Organisatorisch Teilnehmerliste Agenda NetApp @ BASYS Data ONTAP Features cdot die neue Architektur Flash die neue Technologie Live Demo Agenda

Mehr

Umstieg auf eine All-IP Lösung in Unternehmen

Umstieg auf eine All-IP Lösung in Unternehmen Umstieg auf eine All-IP Lösung in Unternehmen Hans-Jürgen Jobst November 2015 Managementforum Digital Agenda Umstellung auf ALL-IP Wie (S)IP die Kommunikationswelt weiter verändert Chancen und Herausforderungen

Mehr

FlexiScale - Web Hosting mit Cloud-Computing Hochschule Mannheim

FlexiScale - Web Hosting mit Cloud-Computing Hochschule Mannheim Jiaming Song Cloud-Computing Seminar Hochschule Mannheim WS0910 1/31... FlexiScale - Web Hosting mit Cloud-Computing Hochschule Mannheim.... Jiaming Song Fakultät für Informatik Hochschule Mannheim jiaming360@googlemail.com

Mehr

Copyright 2014, Oracle and/or its affiliates. All rights reserved.

Copyright 2014, Oracle and/or its affiliates. All rights reserved. 1 Oracle Fusion Middleware Ordnung im Ganzen Matthias Weiss Direktor Mittelstand Technologie ORACLE Deutschland B.V. & Co. KG 2 Agenda Begriffe & Ordnung Fusion Middleware Wann, was, warum Beispiel für

Mehr

MATRIX FÜR HITACHI VIRTUAL STORAGE PLATFORM-PRODUKTFAMILIE

MATRIX FÜR HITACHI VIRTUAL STORAGE PLATFORM-PRODUKTFAMILIE MATRIX FÜR HITACHI VIRTUAL STORAGE PLATFORM-PRODUKTFAMILIE 1 Technische Daten zur Kapazität Maximale (max.) Anzahl Laufwerke, einschließlich Reserve 264 SFF 264 LFF 480 SFF 480 LFF 720 SFF 720 LFF 1.440

Mehr

Datensicherungsappliance MulEfunkEonale VTL im Einsatz

Datensicherungsappliance MulEfunkEonale VTL im Einsatz Datensicherungsappliance MulEfunkEonale VTL im Einsatz best Open Systems Day Mai 2011 Unterföhring Marco Kühn best Systeme GmbH marco.kuehn@best.de Agenda CentricStor CS1000-5000 CentricStor CS800 S2 Mai

Mehr

VSH-Playout. VSH-tapelessProduction. Immer einen Schritt voraus! VSH-Acquisition. VSH-Produktionsserver. VSH-Playout

VSH-Playout. VSH-tapelessProduction. Immer einen Schritt voraus! VSH-Acquisition. VSH-Produktionsserver. VSH-Playout VSH-Playout Immer einen Schritt voraus! VSH-tapelessProduction VSH-Acquisition VSH-Produktionsserver VSH-Playout VSH-Playout Immer einen Schritt voraus System 1 System N LAN VSH Offline Scheduler Erstellt

Mehr

Flexible & programmierbare Netze durch SDN & NFV

Flexible & programmierbare Netze durch SDN & NFV 8. Business Brunch 2015 Flexible & programmierbare Netze durch SDN & NFV Referent: Uwe Wagner Senior System Engineer Cyan Inc. Agenda Die Notwendigkeit flexibler Netzwerkinfrastrukturen Zentrale Orchestrierung

Mehr

Produkte und Preise. (23. Juni 2009)

Produkte und Preise. (23. Juni 2009) Produkte und Preise (23. Juni 2009) Orchestra Service SE Overland Storage - Produkte und Preise - 23. Juni 2009 Seite 2 Standorte Zeppelinstraße 2 Mariahilfer Str. 123/3 D-82205 Gilching A-1060 Fon +49

Mehr

Was ist Windows Azure? (Stand Juni 2012)

Was ist Windows Azure? (Stand Juni 2012) Was ist Windows Azure? (Stand Juni 2012) Windows Azure Microsofts Cloud Plattform zu Erstellung, Betrieb und Skalierung eigener Cloud-basierter Anwendungen Cloud Services Laufzeitumgebung, Speicher, Datenbank,

Mehr

NEUE TECHNOLOGISCHE ANSÄTZE ZUM STORAGE TIERING

NEUE TECHNOLOGISCHE ANSÄTZE ZUM STORAGE TIERING NEUE TECHNOLOGISCHE ANSÄTZE ZUM STORAGE TIERING Frank Herold SrMgr PreSales EMEA Munich 20.06.2013 Quantum Lösungen BIG DATA DATENSICHERUNG CLOUD Mehrstufige Lösungen und Wide Area Storage Deduplizierungssysteme

Mehr

Oracle Real Application Clusters: Requirements

Oracle Real Application Clusters: Requirements Oracle Real Application Clusters: Requirements Seite 2-1 Systemvoraussetzungen Mind. 256 MB RAM (mit 128 MB geht es auch...) Mind. 400 MB Swap Space 1,2 GB freier Speicherplatz für f r Oracle Enterprise

Mehr

HP ConvergedSystem Technischer Teil

HP ConvergedSystem Technischer Teil HP ConvergedSystem Technischer Teil Rechter Aussenverteidiger: Patrick Buser p.buser@smartit.ch Consultant, SmartIT Services AG Linker Aussenverteidiger: Massimo Sallustio massimo.sallustio@hp.com Senior

Mehr

Entwicklung und Integration mobiler Anwendungen. Oracle Deutschland B.V. & Co. KG

Entwicklung und Integration mobiler Anwendungen. <Speaker> Oracle Deutschland B.V. & Co. KG Entwicklung und Integration mobiler Anwendungen Oracle Deutschland B.V. & Co. KG Global Users (Millions) Der Trend ist eindeutig. Trend zu mobilen Endgeräten Wachstum des mobilen Datenverkehrs

Mehr

Die neuen 3PAR StoreServ Systeme

Die neuen 3PAR StoreServ Systeme Die neuen 3PAR StoreServ Systeme Prof. Dr. Thomas Horn IBH IT-Service GmbH Gostritzer Str. 67a 01217 Dresden info@ibh.de www.ibh.de Die neuen HP 3PAR-Systeme Die HP 3PAR StoreServ 7000 Familie zwei Modelle

Mehr

Speichernetze (Storage Area Networks, SANs)

Speichernetze (Storage Area Networks, SANs) Speichernetze (Storage Area Networks, SANs) Hochschule für Zürich MAS Informatik, Verteilte Systeme 22.9.2010 Outline 1 2 I/O en Prinzipschema serverzentrierte Architektur Disk Disk Disk Disk Disk Disk

Mehr

Videostreaming. Josko Hrvatin DMT. Prof. Dr. Robert Strzebkowski. TFH-Berlin WS 05/06

Videostreaming. Josko Hrvatin DMT. Prof. Dr. Robert Strzebkowski. TFH-Berlin WS 05/06 Josko Hrvatin DMT Prof. Dr. Robert Strzebkowski TFH-Berlin WS 05/06 Streaming Media Streaming Media ist der Oberbegriff von Streaming Audio und Streaming Video und bezeichnet die aus einem Computernetzwerk

Mehr

Endorsed SI Anwenderbericht: Einsatz von System Platform 2012 R2 in virtualisierten Umgebungen zur Prozessvisualisierung

Endorsed SI Anwenderbericht: Einsatz von System Platform 2012 R2 in virtualisierten Umgebungen zur Prozessvisualisierung Endorsed SI Anwenderbericht: Einsatz von System Platform 2012 R2 in virtualisierten Umgebungen zur Prozessvisualisierung Fritz Günther 17.03.2014 Folie 1 Agenda Was ist Virtualisierung Server- / Clientvirtualisierung

Mehr

Der neue Weg zur Audio-Verteilung in Echtzeit im LAN/WAN

Der neue Weg zur Audio-Verteilung in Echtzeit im LAN/WAN White Paper: AUDIO GATEWAY CODEC WP0503, MAYAH Communications GmbH InHouseStreaming Der neue Weg zur Audio-Verteilung in Echtzeit im LAN/WAN Paper Status: White Paper Language: German Keywords, Summary:

Mehr

oder von 0 zu IaaS mit Windows Server, Hyper-V, Virtual Machine Manager und Azure Pack

oder von 0 zu IaaS mit Windows Server, Hyper-V, Virtual Machine Manager und Azure Pack oder von 0 zu IaaS mit Windows Server, Hyper-V, Virtual Machine Manager und Azure Pack Was nun? Lesen, Hardware besorgen, herunterladen, installieren, einrichten, troubleshooten? Konkreter Windows Server

Mehr

Infrastrukturanalyse Ihr Weg aus dem Datenstau

Infrastrukturanalyse Ihr Weg aus dem Datenstau Waltenhofen * Düsseldorf * Wiesbaden Infrastrukturanalyse Ihr Weg aus dem Datenstau SCALTEL Webinar am 20. Februar 2014 um 16:00 Uhr Unsere Referenten Kurze Vorstellung Stefan Jörg PreSales & Business

Mehr

Flexible Skalierbare Hardware unabhängige Lösungen zur revisionssicheren & Lang-Zeit Datenarchivierung

Flexible Skalierbare Hardware unabhängige Lösungen zur revisionssicheren & Lang-Zeit Datenarchivierung Flexible Skalierbare Hardware unabhängige Lösungen zur revisionssicheren & Lang-Zeit Datenarchivierung Mehr als 20 Jahre Erfahrung im Bereich Archivierung OPEN ARCHIVE 2010 2007 1992 2000 2004 Mainframe

Mehr

Produkte und Preise TERRA PC

Produkte und Preise TERRA PC Gehäuse - Formfaktor Micro-Format Micro-Format Micro-Format Midi Tower Midi Tower Midi Tower Midi Tower Midi Tower Art# 1009446 1009466 1009468 1009415 1009471 1009424 1009411 1009474 Bezeichnung TERRA

Mehr

Ing. Gerald Böhm 3 Banken EDV GmbH Untere Donaulände 28, 4020 Linz Mobil: +43 664 805563504 gerald.boehm@3beg.at

Ing. Gerald Böhm 3 Banken EDV GmbH Untere Donaulände 28, 4020 Linz Mobil: +43 664 805563504 gerald.boehm@3beg.at 2013 Ing. Gerald Böhm 3 Banken EDV GmbH Untere Donaulände 28, 4020 Linz Mobil: +43 664 805563504 gerald.boehm@3beg.at Christian Maureder Imtech ICT Austria GmbH Mobil: +43 664 8511756 christian.maureder@imtech.at

Mehr

Software Defined Networking. und seine Anwendbarkeit für die Steuerung von Videodaten im Internet

Software Defined Networking. und seine Anwendbarkeit für die Steuerung von Videodaten im Internet und seine Anwendbarkeit für die Steuerung von Videodaten im Internet FACHBEREICH FB5 Stefan Königs ISE Seminar 22.10.2012 1 Agenda o Einführung o Software Defined Networking o Ansatz/Prinzip o o Vergleich

Mehr

SANTEC Video Technologies Professionelle Lösungen für mehr Sicherheit

SANTEC Video Technologies Professionelle Lösungen für mehr Sicherheit 1 SANTEC Video Technologies Professionelle Lösungen für mehr Sicherheit Videoüberwachung Netzwerktechnik IR-Freilandsensorik Dienstleistungen NUUO Rekorder Ein Gesamtüberblick 2 Themenübersicht Allgemeines

Mehr

Microsoft Azure für Java Entwickler

Microsoft Azure für Java Entwickler Holger Sirtl Microsoft Deutschland GmbH Microsoft Azure für Java Entwickler Ein Überblick Agenda Cloud Computing Die Windows Azure Platform Anwendungen auf Windows Azure Datenspeicherung mit SQL Azure

Mehr

OSL Storage Cluster und RSIO unter Linux Storage-Attachment und Hochverfügbarkeit in 5 Minuten

OSL Storage Cluster und RSIO unter Linux Storage-Attachment und Hochverfügbarkeit in 5 Minuten OSL Storage Cluster und RSIO unter Linux Storage-Attachment und Hochverfügbarkeit in 5 Minuten OSL Technologietage Berlin 12./13. September 2012 Christian Schmidt OSL Gesellschaft für offene Systemlösungen

Mehr

Datenblatt: TERRA PC-BUSINESS 5000 GREENLINE 539,00. Bestseller Core i5 PC. Zusätzliche Artikelbilder IT. MADE IN GERMANY. 02.10.

Datenblatt: TERRA PC-BUSINESS 5000 GREENLINE 539,00. Bestseller Core i5 PC. Zusätzliche Artikelbilder IT. MADE IN GERMANY. 02.10. Datenblatt: TERRA PC-BUSINESS 5000 GREENLINE Bestseller Core i5 PC Ermöglichen Sie Ihren Mitarbeiteren ein effektives und schnelles Arbeiten mit Ihren Unternehmensanwendungen. Profitieren Sie von robusten

Mehr

3 Port PCI Express 2.0 SATA III 6Gb/s Raid Controller Karte mit msata Anschluss und HyperDuo SSD Tiering

3 Port PCI Express 2.0 SATA III 6Gb/s Raid Controller Karte mit msata Anschluss und HyperDuo SSD Tiering 3 Port PCI Express 2.0 SATA III 6Gb/s Raid Controller Karte mit msata Anschluss und HyperDuo SSD Tiering StarTech ID: PEXMSATA343 Die 3-Port-PCI Express 2.0 SATA-Karte mit HyperDuo PEXMSATA343 fügt einem

Mehr

Datenblatt: TERRA PC-BUSINESS 5050 SBA 629,00. Mit schnellem SSD Speichermedium und Intel SBA Software. Zusätzliche Artikelbilder IT. MADE IN GERMANY.

Datenblatt: TERRA PC-BUSINESS 5050 SBA 629,00. Mit schnellem SSD Speichermedium und Intel SBA Software. Zusätzliche Artikelbilder IT. MADE IN GERMANY. Datenblatt: TERRA PC-BUSINESS 5050 SBA Mit schnellem SSD Speichermedium und Intel SBA Software. TERRA Business PC mit schnellem SSD-Speichermedium, Intel Core i3 Prozessor und Intel Small Business Advantage:

Mehr

Der Nutzen und die Entscheidung für die private Cloud. Martin Constam Rechenpower in der Private Cloud 12. Mai 2014

Der Nutzen und die Entscheidung für die private Cloud. Martin Constam Rechenpower in der Private Cloud 12. Mai 2014 Der Nutzen und die Entscheidung für die private Cloud Martin Constam Rechenpower in der Private Cloud 12. Mai 2014 1 Übersicht - Wer sind wir? - Was sind unsere Aufgaben? - Hosting - Anforderungen - Entscheidung

Mehr

TwinCAT HMI Application

TwinCAT HMI Application New Automation Technology TwinCAT HMI Application 08.05.2010 1 Überblick Einleitung Übersicht Möglichkeiten der Applikation Struktur und Komponenten Komponenten für das Microsoft Visual Studio Anleger

Mehr

VMware als virtuelle Plattform

VMware als virtuelle Plattform VMware als virtuelle Plattform Andreas Heinemann aheine@gkec.informatik.tu-darmstadt.de Telekooperation Fachbereich Informatik Technische Universität Darmstadt Übersicht Einführung VMware / Produkte /

Mehr

SANTEC Video Technologies Professionelle Lösungen für mehr Sicherheit

SANTEC Video Technologies Professionelle Lösungen für mehr Sicherheit 1 SANTEC Video Technologies Professionelle Lösungen für mehr Sicherheit Videoüberwachung Netzwerktechnik IR-Freilandsensorik Dienstleistungen Pivot3 Ressourcen sparen mit Pivot3 Server-/Storage-Lösungen

Mehr

euronas Fibre Channel SAN Cluster Datenblatt

euronas Fibre Channel SAN Cluster Datenblatt euronas Fibre Channel SAN Cluster Datenblatt Rev. 16-03-04 Index Einführung.......3 Wie funktioniert der Fibre Channel SAN Cluster?...3 Aufbau......4 Die Vorteile. 5 Hardware-Empfehlung...6 euronas SAN

Mehr

Datenblatt: TERRA PC-HOME 6100. Zusätzliche Artikelbilder IT. MADE IN GERMANY. Technische Änderungen und Irrtümer vorbehalten. Keine Mitnahmegarantie.

Datenblatt: TERRA PC-HOME 6100. Zusätzliche Artikelbilder IT. MADE IN GERMANY. Technische Änderungen und Irrtümer vorbehalten. Keine Mitnahmegarantie. Datenblatt: TERRA PC-HOME 6100 Jetzt mit dem neuen Windows 10: Der TERRA PC-Home 6100. Ein stylishes Multimedia System, perfekt für Lernen, Schule und Freizeit. Mit leistungsstarkem Intel Core i5 Prozessor

Mehr