Schriftenverzeichnis Prof. Dr. Frank Saliger

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Schriftenverzeichnis Prof. Dr. Frank Saliger"

Transkript

1 1 Schriftenverzeichnis Prof. Dr. Frank Saliger Stand: Juni 2015 I. Monographien und Lehrbücher: 1. Radbruchsche Formel und Rechtsstaat, C. F. Müller, Heidelberg 1995, 97 Seiten. Rezensionen: GA 143 (1996), S (Lemke); SJZ 92 (1996), Nr. 24 (Minelli); Zeitschrift für Politikwissenschaft 2/96. Übersetzung ins Koreanische 2000; 2. koreanische Auflage Parteiengesetz und Strafrecht. Zur Strafbarkeit von Verstößen gegen das Parteiengesetz, insbesondere wegen Untreue gemäß 266 StGB, Mohr Siebeck, Tübingen 2005, 744 Seiten. Rezensionen: GA 153 (2006), S. 659 S. 662 (Wolf); Zeitschrift für Politikwissenschaft Nr. 2/2006, S. 603 S. 604 (Wohlleben). 3. Umweltstrafrecht. Lehrbuch, Vahlen Academia Iuris, München 2012, 283 Seiten. Rezension: ZJS 2012, S. 575 S. 576 (Krell). II. Kommentierungen: 4. Kommentierung von 31d PartG, in: Ipsen (Hrsg.), Parteiengesetz, 1. Aufl. München 2008, S. 420 S Kommentierung der 264 (Subventionsbetrug), 265 (Versicherungsmissbrauch), 265a (Erschleichen von Leistungen), 265b (Kreditbetrug), 266 (Untreue), 266a (Vorenthalten und Veruntreuen von Arbeitsentgelt), 291 (Wucher), 303, 303c bis 305a (Sachbeschädigungsdelikte), 324 bis 330d StGB (Umwelt-

2 2 delikte), in: Satzger/Schmitt/Widmaier (Hrsg.), StGB, 1. Auflage Köln 2009, in Satzger/Schluckebier/Widmaier (Hrsg.), StGB, 2. Auflage Köln Kommentierung der 10, 11 (u.a. Amtsträgerbegriff), 12, 78, 78a, 78b, 78c, 79, 79a, 79b (Verjährungsrecht), in: Kindhäuser/Neumann/Paeffgen (Hrsg.), Nomos- Kommentar StGB, 3. Aufl. Baden-Baden 2010; 4. Aufl. Baden-Baden 2013, zusätzlich in der 4. Aufl. Vor 73, 73, 73a, 73b, 73c, 73d, 73e (Verfall) und zusammen mit F. Herzog 74, 74a, 74b, 74c, 74d, 74e, 74f, 75 (Einziehung), 76, 76a (gemeinsame Vorschriften). 7. Kommentierung von 263 (Betrug), in: Matt/Renzikowski (Hrsg.), StGB, Vahlen, 2013 (187 Seiten). III. Herausgeberschaften: 8. Mitherausgeber des Online-Lexikons Enzyklopädie zur Rechtsphilosophie (EzR), zusammen mit Michael Anderheiden, Marietta Auer, Thomas Gutmann, Stephan Kirste, Michael Quante, Hans-Christoph Schmidt am Busch und Lorenz Schulz, 9. Begegnungen im Recht. Ringvorlesung zu Ehren von Karsten Schmidt anlässlich seines 70. Geburtstags, hrsg. von den Professorinnen und Professoren der Bucerius Law School, Tübingen Gesetzessammlung Wirtschaftsstrafrecht, Heidelberg (C.F. Müller Verlag) 2013, 1178 Seiten, zusammen mit RA Alexander von Saucken. Rezension: Nebelhorn 2/14 (Meyer) IV. Aufsätze: 11. Zum Mordmerkmal der Verdeckungsabsicht, in: ZStW 109 (1997), S. 302 S Sterbehilfe nach Verfahren. Betreuungs- und strafrechtliche Überlegungen im Anschluß an BGHSt 40, 257, in: KritV 81 (1998), S. 118 S. 151.

3 3 13. Sterbehilfe mit staatlicher Genehmigung OLG Frankfurt am Main, NJW 1998, 2747, in: JuS 1999, S. 16 S Straflosigkeit der versuchten Untreue. Über die Richtigkeit dieser Entscheidung des Gesetzgebers und dogmatische Konsequenzen (zusammen mit RA Dr. Holger Matt), in: Institut für Kriminalwissenschaften und Rechtsphilosophie Frankfurt a. M. (Hrsg.), Irrwege der Strafgesetzgebung, 1999, S. 217 S Grundrechtsschutz durch Verfahren und Sterbehilfe, in: Schulz, Lorenz (Hrsg.), Verantwortung zwischen materialer und prozeduraler Zurechnung, ARSP-Beiheft Nr. 75, Stuttgart 2000, S. 101 S Wider die Ausweitung des Untreuetatbestandes. Eine kritische Analyse der neueren Rechtsprechung zum Begriff des Vermögensnachteils in 266 StGB, in: ZStW 112 (2000), S. 563 S Sterbehilfe ohne Strafrecht? Eine Bestimmung des Anwendungsbereichs von Sterbehilfe als Grundstein für ein intradisziplinäres Sterbehilferecht, in: KritV 84 (2001), S. 382 S Niedrige Beweggründe bei grundloser Tötung?, in: StV 2003, S. 38 S Legitimation durch Verfahren im Medizinrecht, in: Bernat, Erwin/Kröll, Wolfgang (Hrsg.), Recht und Ethik der Arzneimittelforschung, Wien 2003, S. 124 S Absolutes im Strafprozeß? Über das Folterverbot, seine Verletzung und die Folgen seiner Verletzung, in: ZStW 116 (2004), S. 35 S Sterbehilfe und Betreuungsrecht, in: Medizinrecht 5/2004, S. 237 S Contents and practical significance of Radbruch s formula, in: Philosophy of Law Issues (International Journal), Vol. II, Kiew-Chernivtsi 2004, S. 68 S. 70.

4 4 23. Grenzen der Opportunität: 153 a StPO und der Fall Kohl. Zugleich eine Besprechung von LG Bonn, Beschluss vom , in: GA 3/2005, S. 155 S Korruption und Betrug durch Parteispenden, in: NJW 2005, S S (zusammen mit Regierungsdirektor Dr. Stefan Sinner). 25. Kann und soll das Recht die Lüge verbieten?, in: Depenheuer, Otto (Hrsg.), Recht und Lüge, Bd. 6 der Reihe Recht: Forschung und Wissenschaft, Münster 2005, S. 93 S Patientenautonomie zwischen Theorie und Praxis (Kommentar), in: Ethik in der Medizin 2/2005, S. 145 S Rechtsphilosophische Probleme der Rechtsbeugung, in: Alexy, Robert (Hrsg.), Juristische Grundlagenforschung, Tagung der Deutschen Sektion der IVR vom 23. bis 25. September 2004 in Kiel, ARSP-Beiheft 104, Stuttgart 2005, S. 138 S Slowenische Übersetzung erschienen in: Pravnik. Revija za pravno teorijo in prasko, Ljubljana, Bd. 60 (2005), S. 569 S. 588 (übersetzt von Prof. Damjan Korosec, Ljubljana). 28. Absprachen im Strafprozeß an den Grenzen der Rechtsfortbildung. Anmerkung zu BGH GS Beschluß vom , NJW 2005, 1440, in: JuS 1/2006, S. 8 S Gibt es eine Untreuemode? Die neuere Untreuedebatte und Möglichkeiten einer restriktiven Auslegung, in: HRRS 1/2006, S. 10 S Verbotene Vernehmungsmethoden und Menschenwürde. Überlegungen im Anschluß an den Frankfurter Folter Fall, in: Strafverteidigervereinigungen (Hrsg.), Wen schützt das Strafrecht? (Vorträge auf dem 29. Strafverteidigertag 4. bis 6. März 2005 in Aachen), 2006, S. 195 S Abgedruckt ferner in: Festschrift für Prof. Argyris Karras zum 70. Geburtstag, Athen 2010, S. 812 S. 835.

5 5 31. Feindstrafrecht: Kritisches oder totalitäres Strafrechtskonzept?, in: JZ 2006, S. 756 S Erschienen zugleich unter dem Titel El Derecho Penal del enemigo: Un concepto critico o totalitario del Derecho Penal, in: Edgardo Alberto Donna (Dir.), Revista de Derecho Penal , Eximentes de la responsabilidad penal II, Rubinzal-Culzoni-Editores, Buenos Aires, 1. Aufl. 2007, p. 67 p Abgedruckt ferner in: Vormbaum (Hrsg.), Kritik des Feindstrafrechts. Rechtsgeschichte und Rechtsgeschehen Bd. 9, 2009, S. 203 S Das Verbot des reproduktiven Klonens nach dem 1. Zusatzprotokoll zum Menschenrechtsübereinkommen, in: KHUkA (Archiv des öffentlichen Rechts), Kasim 2/2005, S. 153 S. 166 (Deutsch und Türkisch); - Erschienen ferner in: Byrd / Hruschka / Joerden (Hrsg.), Jahrbuch für Recht und Ethik, Themenschwerpunkt: Recht und Sittlichkeit bei Kant, Berlin, Band 14 (2006), S. 541 S Sterbehilfe zwischen Selbstbestimmung und Fremdbestimmung Kritische Anmerkungen zur aktuellen Sterbehilfedebatte, in: HRRS 2006 (Ausgabe 8/9), S. 280 S. 288 (zusammen mit Prof. Dr. Ulfrid Neumann) Geldwäsche als crime in progress : Der Fall Commerzbank, Strafbarkeitsrisiken für Bankmitarbeiter und die Grenzen des Präventionsstrafrechts, in: Institut für Kriminalwissenschaften und Rechtsphilosophie Frankfurt am Main (Hrsg.), Das nach-präventive Strafrecht: Abschied vom Recht, 100. Band der Frankfurter Kriminalwissenschaftlichen Studien, 2006, S. 451 S Strafbare Untreue bei Stiftungen, in: Walz / Hüttemann / Rawert / Schmidt (Hrsg.), Non Profit Law Yearbook 2005, Köln u.a., 2006, S. 209 S Kick-Back PPP Verfall Korruptionsbekämpfung im Kölner Müllfall, in: NJW 2006, S S Rechtsprobleme des Untreuetatbestandes, in: JA 5/2007, S. 326 S Radbruch und Kantorowicz, in: ARSP 2/2007, S. 236 S. 251.

6 6 39. Das Dammbruchargument in Medizinrecht und Medizinethik, in: Byrd / Hruschka / Joerden (Hrsg.), Jahrbuch für Recht und Ethik, Themenschwerpunkt: Medizinethik und -recht, Berlin, Band 15 (2007), S. 633 S Zugleich erschienen unter dem Titel The Dam Burst and Slippery Slope Argument in Medical Law and Medical Ethics, in: ZIS 9/2007, S. 341 S Ferner in: The Icfai Journal of Healthcare Law, 05/ Täuschung und Vermögensschaden beim Sportwettenbetrug durch Spielteilnehmer Fall Hoyzer, in: NStZ 8/2007, S. 361 S. 368 (zusammen mit Prof. Dr. Thomas Rönnau und Dr. Claudio Kirch-Heim). 41. Abstraktes Recht und konkreter Wille. Anmerkungen zur Einstellung des Mannesmann-Verfahrens nach 153a StPO, in: ZIS 12/2007, S. 476 S. 482 (zusammen mit Regierungsdirektor Dr. Stefan Sinner) Parteienuntreue durch schwarze Kassen und unrichtige Rechenschaftsberichte, in: NStZ 10/2007, S. 545 S Rückwirkende Änderung der Auslandskorruption und Untreue als Korruptionsdelikt Der Fall Siemens als Startschuss in ein entgrenztes internationales Wirtschaftsstrafrecht?, in: HRRS, 2/2008, S (zus. mit Wiss. Ass. Dr. Karsten Gaede) 44. Der Massengentest nach 81h StPO, in: JuS 3/2008, S. 193 S. 199 (zusammen mit Ref. iur. Cefli Ademi) 45. Funktionen und Abstimmung der betreuungsrechtlichen Komponenten der Patientenverfügung, in: Albers, Marion (Hrsg.), Patientenverfügung, Nomos Verlag, Baden-Baden 2008, S. 157 S Prozedurale Rechtfertigung im Strafrecht, in: Festschrift für Winfried Hassemer zum 70. Geburtstag, Verlag C.F. Müller, Heidelberg u.a. 2010, S. 599 S Die Normativierung des Schadensbegriffs in der neueren Rechtsprechung zur Betrug und Untreue, in: Festschrift für Erich Samson zum 70. Geburtstag, 2010, S. 455 S. 482.

7 7 48. Das Untreuestrafrecht auf dem Prüfstand der Verfassung, NJW 2010, S S Public Private Partnership und Amtsträgerstrafbarkeit, in: Festschrift für Ingeborg Puppe zum 70. Geburtstag, Duncker & Humblot Berlin 2011, S. 933 S Schutz der GmbH-internen Willensbildung durch Untreuestrafrecht?, in: Festschrift für Claus Roxin zum 80. Geburtstag, Berlin, New York, 2011, 2 Bände, Bd. 2, S S Auswirkungen des Untreue-Beschlusses des Bundesverfassungsgerichts vom auf die Schadensdogmatik, in: ZIS 11/2011, S. 902 S Privatisierung im Strafrecht, in: Professorinnen und Professoren der Bucerius Law School (Hrsg.), Begegnungen im Recht. Ringvorlesung zu Ehren von Karsten Schmidt anlässlich seines 70. Geburtstages, Tübingen 2011, S. 215 S Was schützt der liberale Rechtsstaat?, in: Siep/Gutmann/Jakl/Städtler (Hrsg.), Von der religiösen zur säkularen Begründung staatlicher Normen, Tübingen 2012, S. 183 S Revision des ärztlichen Abrechnungsbetrugs am Beispiel der Abrechnung von Laboruntersuchungen als eigene Leistung, in: Schulz/Reinhart/Sahan (Hrsg.), Festschrift für Imme Roxin zum 75. Geburtstag, Heidelberg 2012, S. 307 S Grenzen normativer Auslegung im Strafrecht, JZ 2012, S. 723 S Erschienen 2012 zugleich auf Portugiesisch in Greco/Martins (Orgs.), Direito Penal como critica da pena. Estudos em homenagem a Juarez Tavares por seu 70 aniversario em 2 de setembro de 2012, Juristischer und wirtschaftlicher Schaden, HRRS 2012, S. 363 S

8 8 57. Menschenwürde und Verfahren, in: Joerden/Hilgendorf/Thiele (Hrsg.), Menschenwürde und Medizin. Ein interdisziplinäres Handbuch, Berlin 2013, S. 265 S Kontraktualistische Solidarität: Argumente des gegenseitigen Vorteils, in: v. Hirsch/Neumann/Seelmann (Hrsg.), Solidarität im Strafrecht. Zur Funktion und Legitimation strafrechtlicher Solidaritätspflichten, Baden-Baden 2013, S Hospitality und Korruption, in: Festschrift für Hans-Heiner Kühne zum 70. Geburtstag, Heidelberg 2013, S. 443 S Grundfragen von Criminal Compliance, in: Rechtswissenschaft (Zeitschrift für rechtswissenschaftliche Forschung), Nomos Verlag 2013, S. 263 S Aushöhlung der Unschuldsvermutung durch gezielte Öffentlichkeit?, in: KritV (Kritische Vierteljahreszeitschrift für Gesetzgebung und Rechtswissenschaft), Nomos Verlag 2013, S. 173 S Gesetzlichkeit als Gebot bestimmter Gesetzesauslegung durch die Strafgerichte, in: Duttge/Unver (Hrsg.), Das Gesetzlichkeitsprinzip als Grundlage für das deutsch-türkische Strafrecht, Sammelband zum Dritten deutsch-türkischen Strafrechtsseminar (2.-7. April 2013), Seckin Yayinlari Verlag 2014, S. 123 S Compliance und Korruption, in: Ünver (Hrsg.), Kamusal ve Ticari Yasamda Yolsuzlukla Mucadele Sempozyumu, Seckin Yayinlari Verlag 2014, S. 123 S Grundfragen des heutigen Umweltstrafrechts, in: Kloepfer/Heger (Hrsg.), Das Umweltstrafrecht nach dem 45. Strafrechtsänderungsgesetz, Schriften zum Umweltrecht, Duncker & Humblodt Berlin 2014, S. 9 S Intra- und Interdisziplinarität: Wie kommt das Neue in die Rechtswissenschaft?, in: Hilgendorf/Schulze-Fielitz (Hrsg.), Selbstreflexion der Rechtswissenschaft, 2015, S. 117 S Alternativen zur hypothetischen Einwilligung im Strafrecht, in: Festschrift für Werner Beulke zum 70. Geburtstag, Heidelberg 2015, S. 257 S Das Unrecht der Korruption in: Festschrift für Walter Kargl zum 70. Geburtstag, Berlin 2015, S. 493 S. 505.

9 9 68. Freitodbegleitung als Sterbehilfe Fluch oder Segen? medstra 3/2015, S. 132 S V. Entscheidungsanmerkungen: 69. BGH, Urteil vom 31. Januar StR 780/94 (Mordmerkmal der Verdeckungsabsicht bei außerstrafrechtlichem Verdeckungszweck), in: StV 1998, S. 19 S BGH, Urteil vom 23. November StR 475/95 (Mordmerkmal der Verdeckungsabsicht gegenüber Opfer ohne Verdeckungsfunktion), in: StV 1998, S. 22 S BGH, Urteil vom 20. Februar StR 538/01 (Mordmerkmal der niedrigen Beweggründe bei kulturell abweichenden Moralvorstellungen), in: StV 2003, S. 22 S BGH, Urteil vom StR 327/03 (Fahrlässigkeitsstrafbarkeit von Klinikärzten bei fehlgeschlagener Lockerung), in: JZ 19/2004, S. 977 S BGH, Urteil vom 27. Januar StR 338/10 (Versuchsbeginn bei 152b I, II StGB, banden- und gewerbsmäßiges Skimming), StV 2012, S. 528 S BGH, Urteil vom StR 45/11 (Abrechnungsbetrug eines privatliquidierenden Arztes), in: MedR 2013, S. 284 S. 288 (zusammen mit RA Dr. Michael Tsambikakis). 75. BGH, Urteil vom StR 551/11 (Untreuevorsatz bei Risikogeschäft, Fall Berliner Bankkonsortium), ZWH 2/2014, S. 74 S BGH, Urteil vom StR 114/14 (Kreditbetrag auch zu Lasten ausländischer Kreditgeber), in: WUB 3/2015, S. 129 S. 131(zusammen mit Akad. Mitarbeiter Isabelle Grüner-Blatt). VI. Fallösungen: 77. Der praktische Fall Strafrecht: Mordanschläge mit Hindernissen, in: JuS 1995, S S

10 Übungsfall Strafrecht: Alkoholgenuss mit Folgen (Strafprozessrecht mit Gegenständen aus dem materiellen Recht), in: ZJS 4/2008, S. 395 S VII. Rezensionen: 79. Brauchen wir eine genetische Rechtstheorie? Zu: Ernst-Joachim Lampe, Genetische Rechtstheorie: Recht, Evolution und Geschichte, München 1987, in: Rechtshistorisches Journal 7 (1988), S. 112 S Gustav Radbruch (system)theoretisch aufbereitet. Zu: Hanno Durth, Der Kampf gegen das Unrecht. Gustav Radbruchs Theorie eines Kulturverfassungsrechts, Frankfurt am Main, Univ.Diss., 2001, in: Rechtsgeschichte 3 (2003), S. 210 S Zu: Antoine, Jörg, Aktive Sterbehilfe in der Grundrechtsordnung (Schriften zum Öffentlichen Recht Band 966), Berlin 2004, in: GA 10/2005, S. 615 S Zu: Armin Engländer, Examens-Repetitorium Strafprozessrecht, 2. neu bearbeitete Auflage, C.F.Müller, Heidelberg 2006, in: GA 2006, S Zu: Silke Noltensmeier, Public Private Partnership und Korruption, Univ.Diss., Berlin 2009, in: StV 2010, S VIII. Sonstiges: 84. Schriftliche Stellungnahme zur öffentlichen Anhörung des Rechtsausschusses des Deutschen Bundestages am zum Entwurf eines Gesetzes zur Sicherung der Pressefreiheit von Abgeordneten und der Fraktion der FDP vom (BT-Drucks. 16/956) und zum Entwurf eines Gesetzes zum Schutz von Journalisten und der Pressefreiheit im Straf- und Strafprozessrecht von Abgeordneten und der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN vom (BT-Drucks. 16/576), Deutscher Bundestag Rechtsausschuss Protokoll Nr. 32/16, S. 113 S Schriftliche Stellungnahme vom zur öffentlichen Anhörung des Rechtssausschusses des Deutschen Bundestages am zum Entwurf eines Gesetzes zur Modernisierung der Justiz (2. Justizmodernisierungsgesetz) der Bundesregierung vom (BT-Drucks. 16/3038 [=550/06]) und den Beschlussempfehlungen des Rechtsausschusses (gemäß Ausschussdrucksachen Nr. 16[6]72 und 73 vom ), Deutscher Bundestag Rechtsausschuss Protokoll Nr. 39/16 (www.bundestag.de/ausschuesse).

11 Schriftliche Stellungnahme zum Entwurf eines Hamburgischen Strafvollzuggesetzes HmbStVollzG-E vom Juli 2007 (gemeinsam mit Dr. Janique Brüning), abrufbar unter 87. Rubrik Contra zum Thema Verbot organisierter Sterbehilfe? in: ZRP 2008, S Materialien zur Geschichte der Strafrechtslehrertagung ( ), 36-seitige Broschüre, Hamburg 2009 (zusammen mit Thomas Rönnau). 89. Schriftliche Stellungnahme vom zur öffentlichen Anhörung des Rechtsausschusses des Deutschen Bundestages zum Entwurf eines Gesetzes zur Stärkung der Pressefreiheit im Straf- und Strafprozessrecht (PrStG) der Bundesregierung vom (BT-Drucks. 17/3355), zum Entwurf eines Gesetzes zum Schutz von Journalisten und der Pressefreiheit im Straf- und Strafprozessrecht von Abgeordneten und der Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN vom (BT-Drucks. 17/3989) und zum Änderungsantrag zu dem Entwurf zum Schutz von Journalisten und der Pressefreiheit im Straf- und Strafprozessrecht (BT-Drucks. 17/3989) der Fraktion DIE LINKE. vom (Ausschussdrucks. Nr. 17(6)68). 90. Schriftliche Stellungnahme vom zur öffentlichen Anhörung des Rechtsausschusses des Deutschen Bundestages am zum Entwurf eines Gesetzes zur Strafbarkeit der gewerbsmäßigen Förderung der Selbsttötung vom (BT-Drucks. 17/11126). 91. Kriminalisierung der gewerbsmäßigen Freitodhilfe Symbolisches Strafrecht, Legal Tribune Online vom Recht gegen Religion? Die deutsche Beschneidungsdebatte zwischen abstraktem Knabenschutz und konkretem Religionsrespekt, Bucerius Law Journal 3/2012, S (Gastkommentar).

Schrifttumsverzeichnis

Schrifttumsverzeichnis 1 Schrifttumsverzeichnis I. Monographien 1. Die Nebentäterschaft im Strafrecht. Ein Beitrag zu einer personalen Tatherrschaftslehre, Duncker u. Humblot, Strafrechtliche Abhandlungen Bd. 81, Berlin 1993

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Vorwort...

Inhaltsverzeichnis. Vorwort... Vorwort.................................................. XI Knut Amelung Dr. iur., em. Universitätsprofessor (Lehrstuhl für Strafrecht, Strafprozessrecht und Rechtstheorie), Technische Universität Dresden

Mehr

FESTSCHRIFT FÜR ULRICH KLUG ZUM 70. GEBURTSTAG

FESTSCHRIFT FÜR ULRICH KLUG ZUM 70. GEBURTSTAG FESTSCHRIFT FÜR ULRICH KLUG ZUM 70. GEBURTSTAG Herausgegeben von Günter Kohlmann Band II Strafrecht Prozeßrecht Kriminologie Strafvollzugsrecht Dr. Peter Deubner Verlag GmbH Köln 1983 e Band II 2. Straf

Mehr

Publikationsliste. Die Vermögensabschöpfung in der Praxis, München 2003. Willensmängel bei der Einwilligung im Strafrecht, Tübingen 2001.

Publikationsliste. Die Vermögensabschöpfung in der Praxis, München 2003. Willensmängel bei der Einwilligung im Strafrecht, Tübingen 2001. Professor Dr. Thomas Rönnau Publikationsliste Monographien Die Vermögensabschöpfung in der Praxis, München 2003. Willensmängel bei der Einwilligung im Strafrecht, Tübingen 2001. Die Absprache im Strafprozeß

Mehr

TABELLARISCHER LEBENSLAUF

TABELLARISCHER LEBENSLAUF RHEINISCHE FRIEDRICH-WILHELMS-UNIVERSITÄT BONN DR. IUR. HABIL. BETTINA NOLTENIUS AKADEMISCHE RÄTIN a.z. RECHTSPHILOSOPHISCHES SEMINAR ADENAUERALLEE 24-42 53113 BONN TEL.:+49 0228-73-9138/9137 FAX: + 49

Mehr

Handbuch Wirtschaftsstrafrecht

Handbuch Wirtschaftsstrafrecht Handbuch Wirtschaftsstrafrecht Herausgegeben und bearbeitet von Professor Dr. Hans Universität Osnabrück Professor Dr. Andreas, LL.M. (Berkeley) Universität Bielefeld unter Mitarbeit von Professorin Dr.

Mehr

MA-Thesis / Master. Geldwäsche. Die Organisierte Kriminalität und die Infizierungstheorie. Joachim Monßen. Bachelor + Master Publishing

MA-Thesis / Master. Geldwäsche. Die Organisierte Kriminalität und die Infizierungstheorie. Joachim Monßen. Bachelor + Master Publishing MA-Thesis / Master Joachim Monßen Geldwäsche Die Organisierte Kriminalität und die Infizierungstheorie Bachelor + Master Publishing Joachim Monßen Geldwäsche Die Organisierte Kriminalität und die Infizierungstheorie

Mehr

Dr. Stephan Beukelmann

Dr. Stephan Beukelmann Schriftenverzeichnis: Stand Januar 2015 AUFSÄTZE, MONOGRAPHIEN, BEITRÄGE IN SAMMELWERKEN la riposte pénale contre les organisations criminelles en droit allemande; für: Association de recherches pénales

Mehr

3. Teil: Verwendung von Literatur und Berücksichtigung des Aktuellen. 1. Abschnitt: Wichtige Literaturarten

3. Teil: Verwendung von Literatur und Berücksichtigung des Aktuellen. 1. Abschnitt: Wichtige Literaturarten 1. Abschnitt: Wichtige Literaturarten I. Lehrbücher II. III. IV. Kommentare Definitionensammlungen Problemsammlungen V. Sammlungen von Aufbauschemata VI. VII. VIII. IX. Skripten Fallsammlungen Anleitungen

Mehr

(1996) Unternehmensstrafrecht Strafrecht, Verfassungsrecht, Regelungsalternativen Heidelberg, (zugl. Bielefeld, Univ., Habil., 1994).

(1996) Unternehmensstrafrecht Strafrecht, Verfassungsrecht, Regelungsalternativen Heidelberg, (zugl. Bielefeld, Univ., Habil., 1994). I. Monographien: (1996) Unternehmensstrafrecht Strafrecht, Verfassungsrecht, Regelungsalternativen Heidelberg, (zugl. Bielefeld, Univ., Habil., 1994). (1990) Die Rechte des Beschuldigten in der Polizeivernehmung

Mehr

Criminal Compliance. Nomos. Handbuch

Criminal Compliance. Nomos. Handbuch Prof. Dr. Thomas Rotsch [Hrsg.], Professur für Deutsches, Europäisches und Internationales Straf- und Strafprozessrecht, Wirtschaftsstrafrecht und Umweltstrafrecht Begründer und Leiter des CCC Center for

Mehr

Schriftenverzeichnis

Schriftenverzeichnis Schriftenverzeichnis I. Monographien - Die Formel Schwerpunkt der Vorwerfbarkeit bei der Abgrenzung von Tun und Unterlassen?, Berlin, 1992, 499 S. (zugleich: Köln, Universität, Dissertation, 1991). - Behandlungsabbruch

Mehr

Form und Umfang des Erklärungsrechts nach 257 StPO und seine Auswirkungen auf die Widerspruchslösung des Bundesgerichtshofs, StraFo 2001, 300

Form und Umfang des Erklärungsrechts nach 257 StPO und seine Auswirkungen auf die Widerspruchslösung des Bundesgerichtshofs, StraFo 2001, 300 Schriftenverzeichnis: Stand Januar 2015 AUFSÄTZE, MONOGRAPHIEN, BEITRÄGE IN SAMMELWERKEN Verkehrsunfallflucht Eine rechtsvergleichende Untersuchung der Länder Österreich, Schweiz und Bundesrepublik Deutschland;

Mehr

INHALTSVERZEICHNIS I. ALLGEMEINER TEIL ZUR DOGMATIK IM STRAFRECHT ZUM FRAGMENTARISCHEN CHARAKTER DES STRAFRECHTS ENTWICKLUNGSTENDENZEN DES STRAFRECHTS

INHALTSVERZEICHNIS I. ALLGEMEINER TEIL ZUR DOGMATIK IM STRAFRECHT ZUM FRAGMENTARISCHEN CHARAKTER DES STRAFRECHTS ENTWICKLUNGSTENDENZEN DES STRAFRECHTS INHALTSVERZEICHNIS I. ALLGEMEINER TEIL HANS WELZEL, BONN ZUR DOGMATIK IM STRAFRECHT SEITE 3 MANFRED MAIWALD. HAMBURG ZUM FRAGMENTARISCHEN CHARAKTER DES STRAFRECHTS SEITE 9 GÜNTHER KAISER, FREIBURG I. BR.

Mehr

Beschlussempfehlung und Bericht

Beschlussempfehlung und Bericht Deutscher Bundestag Drucksache 17/9199 17. Wahlperiode 28. 03. 2012 Beschlussempfehlung und Bericht des Rechtsausschusses (6. Ausschuss) a) zu dem Gesetzentwurf der Bundesregierung Drucksache 17/3355 Entwurf

Mehr

Themen im Seminar Arztstrafrecht

Themen im Seminar Arztstrafrecht Themen im Seminar Arztstrafrecht 1. Der strafrechtliche Todesbegriff Problematik: Fragen der Sterbehilfe stellen sich nur dann, wenn hiervon ein lebender Mensch betroffen ist. Umgekehrt setzt die Organentnahme

Mehr

Hinweise für die Anfertigung von Hausarbeiten im Strafrecht

Hinweise für die Anfertigung von Hausarbeiten im Strafrecht Universität Potsdam Wintersemester 2013/14 Prof. Dr. Uwe Hinweise für die Anfertigung von Hausarbeiten im Strafrecht I. Formalien der Hausarbeit 1. Für Hausarbeiten sind Seiten im DIN A4-Format zu verwenden,

Mehr

Schriftenverzeichnis

Schriftenverzeichnis Isabell Götz Schriftenverzeichnis I. Monographien 1. Unterhalt für volljährige Kinder. Überlegungen zu einer Reform des Verwandtenunterhalts, Schriften zum deutschen, europäischen und vergleichenden Zivil-,

Mehr

Beschlussempfehlung und Bericht

Beschlussempfehlung und Bericht Deutscher Bundestag Drucksache 16/5449 16. Wahlperiode 23. 05. 2007 Beschlussempfehlung und Bericht des Rechtsausschusses (6. Ausschuss) zu dem Gesetzentwurf der Bundesregierung Drucksache 16/3656 Entwurf

Mehr

Meinungsstreite Strafrecht BT/2. Examensrelevante Probleme Meinungen Argumente, 211 266 b StGB. o. Professor an der Universität Rostock

Meinungsstreite Strafrecht BT/2. Examensrelevante Probleme Meinungen Argumente, 211 266 b StGB. o. Professor an der Universität Rostock Meinungsstreite Strafrecht BT/2 Examensrelevante Probleme Meinungen Argumente, 211 266 b StGB von Dr. Christian Fahl o. Professor an der Universität Rostock und Dr. Klaus Winkler Rechtsanwalt in München

Mehr

1. Das Strafrecht in der Rechtslehre J. G. Fichtes, Berlin 1981 (Schriften zur Rechtstheorie, H. 96).

1. Das Strafrecht in der Rechtslehre J. G. Fichtes, Berlin 1981 (Schriften zur Rechtstheorie, H. 96). 1 Prof. Dr. Rainer Zaczyk Stand: 13.05.2011 Schriftenverzeichnis I. Selbständige Veröffentlichungen/ Herausgeber 1. Das Strafrecht in der Rechtslehre J. G. Fichtes, Berlin 1981 (Schriften zur Rechtstheorie,

Mehr

Publikationsverzeichnis

Publikationsverzeichnis Jun.-Prof. Dr. Dr. Milan Kuhli Publikationsverzeichnis (Stand: Oktober 2015) 1. Monografien Normative Tatbestandsmerkmale in der strafrichterlichen Rechtsanwendung. Institutionelle, rechtsverweisende und

Mehr

Dr. Susanne Beck, LL.M. (LSE) Lehrstuhl für Strafrecht, Strafprozessrecht, Rechtsphilosophie und Strafrechtsvergleichung.

Dr. Susanne Beck, LL.M. (LSE) Lehrstuhl für Strafrecht, Strafprozessrecht, Rechtsphilosophie und Strafrechtsvergleichung. Dr. Susanne Beck, LL.M. (LSE) Lehrstuhl für Strafrecht, Strafprozessrecht, Rechtsphilosophie und Strafrechtsvergleichung Publikationen Monographien: 1. Stammzellforschung und Strafrecht zugleich eine Bewertung

Mehr

15. Frühjahrstagung 2015

15. Frühjahrstagung 2015 15. Frühjahrstagung 2015 24. bis 25. April 2015 Herzlich Willkommen in Frankfurt am Main Strafrechtliche Konsequenzen bei Nichteinhaltung sozialrechtlicher Vertriebssysteme und Qualifikationsvorgaben Rüdiger

Mehr

AIDS und Strafrecht. Nomos Verlagsgesellschaft Baden-Baden. Klaus Scherf

AIDS und Strafrecht. Nomos Verlagsgesellschaft Baden-Baden. Klaus Scherf Klaus Scherf AIDS und Strafrecht Schaffung eines Gefährdungstatbestandes zur Bestrafung ungeschützten Geschlechtsverkehrs Nomos Verlagsgesellschaft Baden-Baden Inhaltsverzeichnis A. Einführung in die medizinischen

Mehr

1. Regelmodelle und Prinzipienmodelle des Rechtssystems, Baden-Baden 1990

1. Regelmodelle und Prinzipienmodelle des Rechtssystems, Baden-Baden 1990 Schriftenverzeichnis I. Monographien: 1. Regelmodelle und Prinzipienmodelle des Rechtssystems, Baden-Baden 1990 2. Modelle des Eigentumsschutzes. Eine Untersuchung zur Eigentumsgarantie des Art. 14 GG,

Mehr

Der Schutz des allgemeinen Persönlichkeitsrechts durch das Strafrecht

Der Schutz des allgemeinen Persönlichkeitsrechts durch das Strafrecht Jens Peglau Der Schutz des allgemeinen Persönlichkeitsrechts durch das Strafrecht PETER LANG Europäischer Verlag der Wissenschaften IX GLIEDERUNG Literaturverzeichnis XV Abkürzungsverzeichnis XXV A) Einleitung

Mehr

Dr. Jochen Zenthöfer STRAFPROZESSRECHT

Dr. Jochen Zenthöfer STRAFPROZESSRECHT Dr. Jochen Zenthöfer STRAFPROZESSRECHT StPO-Wissen kompakt und aktuell...... ist das Ziel dieses Grundkurses, der sich an alle richtet, die konzentriert die Vorlesungen Strafprozessrecht (in manchen Unis

Mehr

Kriminologie II (4) Dr. Michael Kilchling

Kriminologie II (4) Dr. Michael Kilchling Kriminologie II (4) Dr. Michael Kilchling Wirtschaftskriminalität Fragestellungen: Begriff, Merkmale, Definition Gesetzgebung im Bereich des Wirtschaftsstrafrechts Zentrale Muster der Wirtschaftskriminalität

Mehr

Inhalt. Geleitwort. Abkürzungen. I. Abhandlungen 1

Inhalt. Geleitwort. Abkürzungen. I. Abhandlungen 1 Inhalt Geleitwort Vorwort Abkürzungen V VII XIII I. Abhandlungen 1 Privatdozent Dr. Martin Gebauer Universität Heidelberg und Frankfurt (Oder) Das neue italienische Verbrauchergesetzbuch (codice del consumo)

Mehr

1. Das Strafrecht in der Rechtslehre J. G. Fichtes, Berlin 1981 (Schriften zur Rechtstheorie, H. 96).

1. Das Strafrecht in der Rechtslehre J. G. Fichtes, Berlin 1981 (Schriften zur Rechtstheorie, H. 96). 1 Prof. Dr. Rainer Zaczyk Stand: September 2014 Schriftenverzeichnis I. Selbständige Veröffentlichungen/ Herausgeber 1. Das Strafrecht in der Rechtslehre J. G. Fichtes, Berlin 1981 (Schriften zur Rechtstheorie,

Mehr

I. II. I. II. III. IV. I. II. III. I. II. III. IV. I. II. III. IV. V. I. II. III. IV. V. VI. I. II. I. II. III. I. II. I. II. I. II. I. II. III. I. II. III. IV. V. VI. VII. VIII.

Mehr

Die Berücksichtigung des Opferverhaltens beim Betrug am Beispiel der Werbung

Die Berücksichtigung des Opferverhaltens beim Betrug am Beispiel der Werbung Die Berücksichtigung des Opferverhaltens beim Betrug am Beispiel der Werbung INAUGURAL-DISSERTATION zur Erlangung der Doktorwürde der Juristischen Fakultät der Eberhard Karls Universität Tübingen vorgelegt

Mehr

Abhandlungen Zum Strafrecht Und Zur Rechtsphilosophie

Abhandlungen Zum Strafrecht Und Zur Rechtsphilosophie Abhandlungen Zum Strafrecht Und Zur Rechtsphilosophie Download: Abhandlungen Zum Strafrecht Und Zur Rechtsphilosophie PDF ebook Abhandlungen Zum Strafrecht Und Zur Rechtsphilosophie PDF - Are you searching

Mehr

A. Einleitung 1 I. Darstellung und Erläuterung der Problemstellung 1 II. Gang der Darstellung 4 B. Entstehungsgeschichte des Tatbestandes 265a StGB

A. Einleitung 1 I. Darstellung und Erläuterung der Problemstellung 1 II. Gang der Darstellung 4 B. Entstehungsgeschichte des Tatbestandes 265a StGB A. Einleitung 1 I. Darstellung und Erläuterung der Problemstellung 1 II. Gang der Darstellung 4 B. Entstehungsgeschichte des Tatbestandes 265a StGB unter Berücksichtigung des Normhintergrunds 7 I. Historischer

Mehr

Stellungnahme. (Stand: 21.01.2009) erarbeitet vom. Strafrechtsausschuss der Bundesrechtsanwaltskammer

Stellungnahme. (Stand: 21.01.2009) erarbeitet vom. Strafrechtsausschuss der Bundesrechtsanwaltskammer Stellungnahme der Bundesrechtsanwaltskammer zum Entwurf der Bundesregierung eines Gesetzes zur Änderung des Untersuchungshaftrechts (BT-Drucks. 16/11644) (Stand: 21.01.2009) erarbeitet vom Strafrechtsausschuss

Mehr

Abrechnungsbetrug von Vertragsärzten

Abrechnungsbetrug von Vertragsärzten Fachbereich Rechtswissenschaft Gliederung I. Überblick Presse Statistik II. Sozialrechtlicher Hintergrund Leistungs und Abrechnungsstrukturen Gesetzliche vs. private Krankenversicherung III. Schlaglichter

Mehr

Glücksspiel im Internet

Glücksspiel im Internet Glücksspiel im Internet von Dr. iur. Annette Volk Carl Heymanns Verlag Vorwort VII Teil 1: Problemstellung I Teil 2: Die Strafnorm des Glücksspiels 3 A. Kriminalgeschichtlicher Überblick 3 I. Geschichtliche

Mehr

Heybrock, Praxiskommentar zum GmbH-Recht, ZAP-Verlag, 2. Aufl. 2010 (Kommentierung der 41 bis 47 GmbHG, z.t. mit Prof. Dr.

Heybrock, Praxiskommentar zum GmbH-Recht, ZAP-Verlag, 2. Aufl. 2010 (Kommentierung der 41 bis 47 GmbHG, z.t. mit Prof. Dr. Publikationen Dr. Rüdiger Theiselmann, LL.M.oec. I. Kommentare Heybrock, Praxiskommentar zum GmbH-Recht, ZAP-Verlag, 2. Aufl. 2010 (Kommentierung der 41 bis 47 GmbHG, z.t. mit Prof. Dr. Ronald Moeder)

Mehr

Die Strafbarkeit von Submissionsabsprachen gemäß 298 StGB unter besonderer Berücksichtigung von BGH 2 StR 154/12

Die Strafbarkeit von Submissionsabsprachen gemäß 298 StGB unter besonderer Berücksichtigung von BGH 2 StR 154/12 ROXIN RECHTSANWÄLTE LLP Die Strafbarkeit von Submissionsabsprachen gemäß 298 StGB unter besonderer Rechtsanwalt Dr. Alexander von Saucken www.roxin.com Themen und Gliederung A. 298 StGB Wettbewerbsbeschränkende

Mehr

Seminare, Fortbildungsveranstaltungen und Vorträge

Seminare, Fortbildungsveranstaltungen und Vorträge Prof. Dr. Katharina Beckemper Seminare, Fortbildungsveranstaltungen und Vorträge zum Thema Wirtschaftsstrafrecht und Compliance 6. April 2005 Korruptionsbekämpfung und -prävention in der öffentlichen Verwaltung

Mehr

Entwurf eines Gesetzes zur Änderung des Urheberrechtsgesetzes

Entwurf eines Gesetzes zur Änderung des Urheberrechtsgesetzes Deutscher Bundestag Drucksache 17/ 17. Wahlperiode Gesetzentwurf der Fraktionen der CDU/CSU und FDP Entwurf eines Gesetzes zur Änderung des Urheberrechtsgesetzes A. Problem und Ziel 52a des Urheberrechtsgesetzes

Mehr

FESTSCHRIFT FÜR EDUARD DREHER ZUM 70. GEBURTSTAG

FESTSCHRIFT FÜR EDUARD DREHER ZUM 70. GEBURTSTAG FESTSCHRIFT FÜR EDUARD DREHER ZUM 70. GEBURTSTAG am 29. April 1977 Herausgegeben von Hans-Heinrich ]escheck und Hans Lüttger Walter de Gruyter Berlin New York Inhalt Professor Dr. KARL LACKNER, Heidelberg:

Mehr

Publikationsverzeichnis

Publikationsverzeichnis Publikationsverzeichnis (Stand 8.4.2015) Selbstständige Publikationen Prüfungsfälle zum Strafrecht, Orac-Skript, 6. Auflage, Wien 2015 (in Druck). Prüfungsfälle zum Strafrecht, Orac-Skript, 5. Auflage,

Mehr

Veröffentlichungen. Rechtsphilosophische Grundbegriffe, 5. und vollständig überarbeitete Auflage, 2005 (gemeinsam mit Wolfgang Naucke).

Veröffentlichungen. Rechtsphilosophische Grundbegriffe, 5. und vollständig überarbeitete Auflage, 2005 (gemeinsam mit Wolfgang Naucke). Lehrstuhl Strafrecht, Strafprozessrecht und Rechtsphilosophie Universität Bielefeld Herausgeberinnenschaft Grundlagen Gesamte Strafrechtswissenschaft GGS (Peter Lang Verlag) Monographien Der Naturzustand

Mehr

Veröffentlichungen von Professor Lothar Kuhlen (Stand Mai 2015)

Veröffentlichungen von Professor Lothar Kuhlen (Stand Mai 2015) Veröffentlichungen von Professor Lothar Kuhlen (Stand Mai 2015) 2015 2014 Haftung für Sorgfaltspflichtverletzungen in Unternehmen bei der Produktion von Gütern, in: Eric Hilgendorf (Hrsg.), Aktuelle Herausforderungen

Mehr

Prof. Dr. Thomas Rönnau Oktober 2013 Nachfolger Prof. Dr. Frank Saliger Prof. jun. Dr. Karsten Gaede

Prof. Dr. Thomas Rönnau Oktober 2013 Nachfolger Prof. Dr. Frank Saliger Prof. jun. Dr. Karsten Gaede Prof. Dr. Thomas Rönnau Oktober 2013 Nachfolger Prof. Dr. Frank Saliger Prof. jun. Dr. Karsten Gaede Wahlschwerpunkt V: Wirtschaftsstrafrecht 1. Zielrichtung des Wahlschwerpunkts Dem Wirtschaftsstrafrecht

Mehr

Besonders schwere Fälle des Betrugs 263 Abs. 3 StGB Strafzumessungsregelung Regelbeispiele für das Vorliegen eines besonders schweren Falls

Besonders schwere Fälle des Betrugs 263 Abs. 3 StGB Strafzumessungsregelung Regelbeispiele für das Vorliegen eines besonders schweren Falls Betrug ( 263 StGB) Besonders schwere Fälle des Betrugs ( 263 Abs. 3 StGB) 263 Abs. 3 StGB ist eine Strafzumessungsregelung, die sog. Regelbeispiele für das Vorliegen eines besonders schweren Falls normiert.

Mehr

... 14 ... 17 ... 10 ... 12 ... 21 ... 13 ... 26 ... 37 ... 40 ... 42 ... 11 ... 15 ... 16 ... 18 ... 19 ... 22 ... 23 ... 25 ... 33 ... 38 ...

... 14 ... 17 ... 10 ... 12 ... 21 ... 13 ... 26 ... 37 ... 40 ... 42 ... 11 ... 15 ... 16 ... 18 ... 19 ... 22 ... 23 ... 25 ... 33 ... 38 ... Version 1.0 Seite 1 von 94 Stand: 10.12.2014 Version 1.0 Seite 2 von 94 Stand: 10.12.2014 Version 1.0 Seite 3 von 94 Stand: 10.12.2014 ... 2... 2... 4... 7... 10... 11... 11... 12... 12... 13... 14...

Mehr

Professor Dr. Jörg Eisele

Professor Dr. Jörg Eisele Lehrstuhl für Deutsches und Europäisches Straf- und Strafprozessrecht, Wirtschaftsstrafrecht und Computerstrafrecht CT Stand: 02.06.2015 Professor Dr. Jörg Eisele Veröffentlichungen (Liste, DE) I. Monographien...

Mehr

Teil IV: Rezensionen und Rezensionsabhandlungen

Teil IV: Rezensionen und Rezensionsabhandlungen Teil IV: Rezensionen und Rezensionsabhandlungen 1. Literaturbericht. Allgemeiner Teil in: ZStW, Band 77, 1965, S. 60-105 a) Die kriminalpolitischen Aufgaben der Strafrechtsreform. Verhandlungen des 43.

Mehr

2012 Referenden in Colorado und Washington. Mehrheiten stimmen für Legalisierung von Marijuana

2012 Referenden in Colorado und Washington. Mehrheiten stimmen für Legalisierung von Marijuana Legalisierung von Marijuana/Cannabis 2012 Referenden in Colorado und Washington Mehrheiten stimmen für Legalisierung von Marijuana 2013 Uruguay verabschiedet Gesetz zur Legalisierung von Marijuana Abgabemodell

Mehr

Curriculum Vitae Dr. iur. Julian Mausbach RA

Curriculum Vitae Dr. iur. Julian Mausbach RA Curriculum Vitae Dr. iur. Julian Mausbach RA Persönliche Daten: Julian Peter Anias Mausbach Irchelstrasse 8 8057 Zürich E-Mail: mausbach@gmx.ch geb. 09.11.1977 verheiratet mit Emmanuelle Urban-Mausbach

Mehr

Strafrecht und Justizgewahrung. Festschrift fùr Kay Nehm zum 65. Geburtstag. Herausgegeben von Rainer Griesbaum Rolf Hannich Karl Heinz Schnarr

Strafrecht und Justizgewahrung. Festschrift fùr Kay Nehm zum 65. Geburtstag. Herausgegeben von Rainer Griesbaum Rolf Hannich Karl Heinz Schnarr Strafrecht und Justizgewahrung Festschrift fùr Kay Nehm zum 65. Geburtstag Herausgegeben von Rainer Griesbaum Rolf Hannich Karl Heinz Schnarr Ifrflt BWV BERLINER WISSENSCHAFTS-VERLAG Inhaltsverzeichnis

Mehr

Steuerverfassungsrechtliche Probleme der BetriebsaufSpaltung und der verdeckten Gewinnausschüttung

Steuerverfassungsrechtliche Probleme der BetriebsaufSpaltung und der verdeckten Gewinnausschüttung Steuerverfassungsrechtliche Probleme der BetriebsaufSpaltung und der verdeckten Gewinnausschüttung Rechtsgrundsätze versus Gerichtspraxis Von Karl Albrecht Schachtschneider Juristische G :.:;;:.; moibllothek

Mehr

Die Ausstellung begleitende Publikationen

Die Ausstellung begleitende Publikationen Die Ausstellung begleitende Publikationen Titel: "Das Schicksal jüdischer Rechtsanwälte in Deutschland nach 1933 Herausgeber: Bundesrechtsanwaltskammer Erschienen im be.bra Verlag zum Preis von 29,90 und

Mehr

Übersicht zu den formalen Anforderungen an eine Hausarbeit

Übersicht zu den formalen Anforderungen an eine Hausarbeit Prof. Dr. Felix Maultzsch, LL.M. (NYU) Übersicht zu den formalen Anforderungen an eine Hausarbeit I. Allgemeines Eine juristische Hausarbeit besteht aus einem Deckblatt (siehe dazu II.), dem Text des Sachverhalts

Mehr

Dr. Caspar Behme Veterinärstraße 5 80539 München Tel: (089) 2180-3305. Schriftenverzeichnis

Dr. Caspar Behme Veterinärstraße 5 80539 München Tel: (089) 2180-3305. Schriftenverzeichnis Dr. Caspar Behme Veterinärstraße 5 80539 München Tel: (089) 2180-3305 Schriftenverzeichnis I. Monographien und Kommentierungen 1. Rechtsformwahrende Sitzverlegung und Formwechsel von Gesellschaften über

Mehr

Dominik Brodowski, LL.M. (UPenn) Veröffentlichungen. II. Aufsätze; Beiträge zu Gemeinschaftswerken und Tagungsbänden

Dominik Brodowski, LL.M. (UPenn) Veröffentlichungen. II. Aufsätze; Beiträge zu Gemeinschaftswerken und Tagungsbänden Dominik Brodowski, LL.M. (UPenn) Veröffentlichungen Stand: Juni 2014 I. Selbständige Veröffentlichung Cyberkriminalität, Computerstrafrecht und die digitale Schattenwirtschaft, Berlin: Forschungsforum

Mehr

Strafgesetzbuch: StGB

Strafgesetzbuch: StGB Vahlens Kommentare Strafgesetzbuch: StGB von Prof. Dr. Holger Matt, Prof. Dr. Joachim Renzikowski, Prof. Dr. Karsten Altenhain, Dr. Denis Basak, Dr. Christian Becker, Dr. Marcus Bergmann, Dr. Heike Bußmann,

Mehr

V. Birklbauer/Hilf/Luef-Kölbl/Steininger, Strafprozessrecht, Fälle und Lösungen nach alter und neuer Rechtslage, Wien, Graz 2006 (176 Seiten)

V. Birklbauer/Hilf/Luef-Kölbl/Steininger, Strafprozessrecht, Fälle und Lösungen nach alter und neuer Rechtslage, Wien, Graz 2006 (176 Seiten) ao.univ.prof.dr. Marianne Hilf (vormals Löschnig-Gspandl) Institut für Strafrecht, Strafprozessrecht und Kriminologie Karl-Franzens-Universität Graz Universitätsstrasse 15/B 3 A-8010 Graz Stand: November

Mehr

JURISTISCHE RUNDSCHAU

JURISTISCHE RUNDSCHAU JR JURISTISCHE RUNDSCHAU HERAUSGEBER Prof. Dr. Dirk Olzen, Düsseldorf Dr. Gerhard Schäfer, Stuttgart UNTER MITWIRKUNG VON Prof. Dr. Dr. Jörg Berkemann, Berlin Dr. Bernhard Dombek, Berlin Peter Gielen,

Mehr

A. Hinweise zur Anfertigung von Hausarbeiten/ Seminararbeiten

A. Hinweise zur Anfertigung von Hausarbeiten/ Seminararbeiten MERKBLATT ZUR ERSTELLUNG JURISTISCHER HAUSARBEITEN, SEMINARARBEITEN UND KLAUSUREN A. Hinweise zur Anfertigung von Hausarbeiten/ Seminararbeiten Bei der Erstellung einer Hausarbeit sind bestimmte Formalien

Mehr

Leseprobe zu. Bestellfax 0221 / 9 37 38-943. Ja, ich bestelle das o.g. Buch mit 14-tägigem Rückgaberecht

Leseprobe zu. Bestellfax 0221 / 9 37 38-943. Ja, ich bestelle das o.g. Buch mit 14-tägigem Rückgaberecht Weitere Informationen unter www.otto-schmidt.de Leseprobe zu Deckers Anwaltsstation Strafrecht Klausur Vortrag Kanzleipraxis 2011, 189 S., Lexikonformat, broschiert, ISBN 978-3-504-62902-1 29.80 (inkl.

Mehr

Prof.. Dr. Christoph Gusy SoSe 2014. Examinatorium Staatsrecht. - Übersicht -

Prof.. Dr. Christoph Gusy SoSe 2014. Examinatorium Staatsrecht. - Übersicht - Prof.. Dr. Christoph Gusy SoSe 2014 Examinatorium Staatsrecht - Übersicht - 1. Grundrechte: Quellen, Träger (natürliche Personen), Schutzrichtungen, Auslegung. Schutz von Ehe und Familie (Art. 6 GG). BVerfGE

Mehr

Aushöhlung der Individualrechte für fiskalische Zwecke

Aushöhlung der Individualrechte für fiskalische Zwecke Simon Andreas Winkler Aushöhlung der Individualrechte für fiskalische Zwecke PETER LANG Europäischer Verlag der Wissenschaften Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Vorwort 7 Abkürzungsverzeichnis 15 Einleitung...21

Mehr

PUBLIKATIONSLISTE MONOGRAPHIEN HERAUSGEBERSCHAFT PROFESSOR DR. CHRISTOPH SAFFERLING, LL.M. (LSE)

PUBLIKATIONSLISTE MONOGRAPHIEN HERAUSGEBERSCHAFT PROFESSOR DR. CHRISTOPH SAFFERLING, LL.M. (LSE) PROFESSOR DR. CHRISTOPH SAFFERLING, LL.M. (LSE) PUBLIKATIONSLISTE MONOGRAPHIEN 1. International Criminal Procedure: Eine systematische Gesamtdarstellung des Verfahrensrechts am Internationalen Strafgerichtshof

Mehr

Handeln und Unterlassen im Steuerstrafrecht

Handeln und Unterlassen im Steuerstrafrecht Martin Wulf Handeln und Unterlassen im Steuerstrafrecht Eine Untersuchung zum Verhaltensunrecht der Steuerhinterziehung Nomos Verlagsgesellschaft Baden-Baden Inhaltsverzeichnis Einleitung 17 1. Kapitel:

Mehr

Entscheidungen am Lebensende (straf)rechtliche Stolpersteine

Entscheidungen am Lebensende (straf)rechtliche Stolpersteine leben bis zuletzt! Am Bahnhof 2 36037 Fulda Telefon: 0661 48 049 797 Telefax: 0661 48 049 798 E-Mail: info@palliativstiftung.de Steuernummer: 01825057994 Am Bahnhof 2 36037 Fulda Fulda, 22. November 2011

Mehr

Schriftenverzeichnis von Bernd Schünemann

Schriftenverzeichnis von Bernd Schünemann Schriftenverzeichnis von Bernd Schünemann Stand: 23. April 2014 I. Lehrbücher, Sammelbände, Monographien und sonstige selbständige Publikationen 1. Grund und Grenzen der unechten Unterlassungsdelikte -

Mehr

Literaturzusammenstellung neues Justizvergütungs- und Entschädigungsgesetz

Literaturzusammenstellung neues Justizvergütungs- und Entschädigungsgesetz Literaturzusammenstellung neues Justizvergütungs- und Entschädigungsgesetz Institut für Sachverständigenwesen e.v. Hohenzollernring 85-87 50672 Köln www.ifsforum.de info@ifsforum.de Telefon 02 21/91 27

Mehr

4. Deutsch-Taiwanesisches Strafrechtsforum

4. Deutsch-Taiwanesisches Strafrechtsforum 4. Deutsch-Taiwanesisches Strafrechtsforum Lebensschutz im Strafrecht 8.9. 12.9.2014 in Berlin Taipeh Vertretung in der Bundesrepublik Deutschland Markgrafenstraße 35 Programm Veranstalter ZEIS Zentrum

Mehr

Fortbildungsbescheinigung

Fortbildungsbescheinigung hat im Jahr 2012 Aktuelle Entwicklungen im Wirtschaftsstrafrecht Vereinigung Berliner Strafverteidiger e.v.; 2 Stunden; 11.10.2012 Einführung in das Steuerstrafrecht für junge StrafverteidigerInnen Vereinigung

Mehr

Me dr Schriftenreihe Medizinrecht

Me dr Schriftenreihe Medizinrecht Me dr Schriftenreihe Medizinrecht Arbeitsgemeinschaft Rechtsanwälte im Medizinrecht e.y. (Hrsg.) Die ärztliche Behandlung im Spannungsfeld zwischen kassenärztlicher Verantwortung und zivilrechtlicher Haftung

Mehr

BUNDESGERICHTSHOF BESCHLUSS

BUNDESGERICHTSHOF BESCHLUSS BUNDESGERICHTSHOF 1 StR 537/12 BESCHLUSS vom 22. November 2012 BGHSt: ja BGHR: ja Nachschlagewerk: ja Veröffentlichung: ja GG Art. 103 Abs. 2 AO 370 Abs. 1 und 4 Zur Bezifferung aufgrund unrichtiger Feststellungsbescheide

Mehr

Hinweise für Autoren

Hinweise für Autoren GesR-Herausgeber-Redaktion rehborn.rechtsanwälte Tel.: 0231/22243-112 Hansastraße 30 Fax: 0231/22243-184 44137 Dortmund gesr@rehborn.com www.gesr.de Hinweise für Autoren I. Zielgruppenspezifische Ausrichtung

Mehr

P D D R. I U R. M A R I N A T A M M

P D D R. I U R. M A R I N A T A M M P D D R. I U R. M A R I N A T A M M SCHRIFTENVERZEICHNIS Monographien 1 Die Entwicklung der Betriebsrisikolehre und ihre Rückführung auf das BGB, A. Spitz Verlag, Berlin 2001 (Dissertation) 2 Der Anwaltsvertrag,

Mehr

Schriftenverzeichnis

Schriftenverzeichnis Schriftenverzeichnis Stand: 01.06.2013 I. Herausgeber: a) Schriftenreihen 1. NOMOS-Universitätsschriften: Strafrecht in Deutschland und Europa, Baden-Baden, ab 1994 bis 2004 [in der Nachfolge von Prof.

Mehr

Inhaltsverzeichnis des CHI. Bandes der Zeitschrift für die gesamte Strafrechtswissenschaft. I. Abhandlungen

Inhaltsverzeichnis des CHI. Bandes der Zeitschrift für die gesamte Strafrechtswissenschaft. I. Abhandlungen Inhaltsverzeichnis des CHI. Bandes der Zeitschrift für die gesamte Strafrechtswissenschaft I. Abhandlungen Der Vorstellungsinhalt des dolus eventualis Von Professor Dr. Ingeborg Puppe, Bonn 1 Zweierlei

Mehr

in Zukunft ein Thema?

in Zukunft ein Thema? Wirtschaftsstrafrecht in der Versicherungswirtschaft in Zukunft ein Thema? von Rechtsanwalt Rainer Brüssow Fachanwalt für Strafrecht FK Tagung Versicherungsrecht am 19.11.2009 in Köln: Compliance in Versicherungsunternehmen

Mehr

> Menschenrechte Elternrechte

> Menschenrechte Elternrechte Gutmann Menschenrechte Elternrechte Kinderrechte : DAKJ Symposium Kinderrechte stärken! Berlin 8. Oktober 2014 > Menschenrechte Elternrechte Kinderrechte: Prof. Dr. Thomas Gutmann Lehrstuhl für Bürgerliches

Mehr

Nomos. Urteilsabsprachen und Opferinteressen in Verfahren mit Nebenklagebeteiligung. Mainzer Schriften zur Situation von Kriminalitätsopfern

Nomos. Urteilsabsprachen und Opferinteressen in Verfahren mit Nebenklagebeteiligung. Mainzer Schriften zur Situation von Kriminalitätsopfern Mainzer Schriften zur Situation von Kriminalitätsopfern 49 Susanne Niemz Urteilsabsprachen und Opferinteressen in Verfahren mit Nebenklagebeteiligung Nomos Mainzer Schriften zur Situation von Kriminalitätsopfern

Mehr

Regeln für das Qualitäts-Siegel

Regeln für das Qualitäts-Siegel Regeln für das Qualitäts-Siegel 1 Inhalt: Die Qualitäts-Regeln vom Netzwerk Leichte Sprache 3 Die Übersetzung in Leichte Sprache 5 Die Prüfung auf Leichte Sprache 6 Wir beantworten jede Anfrage 7 Wir schreiben

Mehr

Schriftenverzeichnis

Schriftenverzeichnis Schriftenverzeichnis Privatdozent Dr. Andreas Popp M.A. (Stand: 01.04.2013) I. Monographien I.1. I.2. Verfahrenstheoretische Grundlagen der Fehlerkorrektur im Strafverfahren. Eine Darstellung am Beispiel

Mehr

Überblickswerke für den Studiengang Politikwissenschaft und Literaturtipps für Studienanfänger

Überblickswerke für den Studiengang Politikwissenschaft und Literaturtipps für Studienanfänger Überblickswerke für den Studiengang Politikwissenschaft und Literaturtipps für Studienanfänger 1. Arbeitstechniken sowie Einführungs- und Überblickswerke Alemann, Ulich von/ Forndran, Erhard: Methodik

Mehr

Das Schicksal von Enkelrechten bei Fehlen bzw. nach Wegfall des Enkelrechts

Das Schicksal von Enkelrechten bei Fehlen bzw. nach Wegfall des Enkelrechts Europäische Hochschulschriften / European University Studies / Publications Universitaires Européennes 5672 Das Schicksal von Enkelrechten bei Fehlen bzw. nach Wegfall des Enkelrechts Bearbeitet von Jennifer

Mehr

Schriftenverzeichnis

Schriftenverzeichnis Schriftenverzeichnis Monographien Vorfeldermittlungen Probleme der Legalisierung vorbeugender Verbrechensbekämpfung aus strafprozessrechtlicher Sicht, erschienen bei Duncker & Humblot, Reihe Strafrechtliche

Mehr

- 1 - Veröffentlichungen Professorin Dr. Tatjana Hörnle (Stand: 6. Oktober 2015)

- 1 - Veröffentlichungen Professorin Dr. Tatjana Hörnle (Stand: 6. Oktober 2015) - 1 - Veröffentlichungen Professorin Dr. Tatjana Hörnle (Stand: 6. Oktober 2015) I. Monographien und Herausgeberschaft 1. Tatproportionale Strafzumessung, Berlin: Duncker & Humblot Verlag (Strafrechtliche

Mehr

Studienkommentar StGB

Studienkommentar StGB Studienkommentar StGB - Strafgesetzbuch - von Prof. Dr. Wolfgang Joecks 9. Auflage Studienkommentar StGB Joecks schnell und portofrei erhältlich bei beck-shop.de DIE FACHBUCHHANDLUNG Thematische Gliederung:

Mehr

2010 Festschrift für Winfried Hassemer (Herausgeber und Autor, zusammen mit U. Neumann). Heidelberg

2010 Festschrift für Winfried Hassemer (Herausgeber und Autor, zusammen mit U. Neumann). Heidelberg Professor Dr. Felix Herzog Lehrstuhl für Strafrecht einschließlich Grundlagen und Nebengebiete, Strafverfahrensrecht und Rechtsphilosophie, FB 6: Rechtswissenschaft, Universität Bremen SCHRIFTENVERZEICHNIS

Mehr

Haftungsfalle Wahlleistungsvereinbarung

Haftungsfalle Wahlleistungsvereinbarung Haftungsfalle Wahlleistungsvereinbarung Wahlleistungsvereinbarungen sind regelmäßig Gegenstand gerichtlicher Auseinandersetzungen. Drei jüngere Gerichtsverfahren geben erneut Anlass zur kritischen Prüfung

Mehr

Das Studium der Rechtswissenschaft an der Juristischen Fakultät der Universität Würzburg. von Prof. Dr. Dr. Eric Hilgendorf

Das Studium der Rechtswissenschaft an der Juristischen Fakultät der Universität Würzburg. von Prof. Dr. Dr. Eric Hilgendorf Das Studium der Rechtswissenschaft an der Juristischen Fakultät der Universität Würzburg von Prof. Dr. Dr. Eric Hilgendorf Chancen: Was können Sie erreichen? Immer noch gute Berufsmöglichkeiten Teilweise

Mehr

Prof. Dr. Frank Schuster

Prof. Dr. Frank Schuster Prof. Dr. Frank Schuster Lehrstuhl für Internationales Strafrecht schuster@jura.uni-wuerzburg.de Vermögensschaden VI. Schadensgleiche Vermögensgefährdung Risiko einer bestimmten Entwicklung wiegt so schwer,

Mehr

Westfälische Wilhelms-Universität Münster Institut für Ökonomische Bildung Prof. Dr. G.-J. Krol

Westfälische Wilhelms-Universität Münster Institut für Ökonomische Bildung Prof. Dr. G.-J. Krol Basisliteratur: Kerber, Wolfgang (2007), Wettbewerbspolitik. In: Apolte, Thomas/Bender, D./Berg, H. et al. (Hrg.), Vahlens Kompendium der Wirtschaftstheorie und Wirtschaftspolitik. Band 2. 9. Auflage.

Mehr

Übung im Strafrecht für Vorgerückte Ferienhausarbeit Lösungshinweise

Übung im Strafrecht für Vorgerückte Ferienhausarbeit Lösungshinweise Prof. Dr. Walter Perron Wintersemester 2014/2015 Prof. Dr. Roland Hefendehl Übung im Strafrecht für Vorgerückte Ferienhausarbeit Lösungshinweise 1 Erster Tatkomplex: Betreiben der Webseite A. Strafbarkeit

Mehr

NomosAnwalt. Richter Doering-Striening Schröder Schmidt [Hrsg.] Seniorenrecht. in der anwaltlichen und notariellen Praxis. 2. Auflage.

NomosAnwalt. Richter Doering-Striening Schröder Schmidt [Hrsg.] Seniorenrecht. in der anwaltlichen und notariellen Praxis. 2. Auflage. NomosAnwalt Richter Doering-Striening Schröder Schmidt [Hrsg.] Seniorenrecht in der anwaltlichen und notariellen Praxis 2. Auflage Nomos NomosAnwalt Ronald Richter Dr. Gudrun Doering-Striening Anne Schröder

Mehr