Antrag auf Betreuungsgeld

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Antrag auf Betreuungsgeld"

Transkript

1 Antrag auf Betreuungsgeld nach dem Bundeselterngeld- und Elternzeitgesetz (BEEG) Eingangsvermerk Bitte beachten Sie, dass Betreuungsgeld nur für Kinder gezahlt wird, die ab dem 1. August 2012 geboren sind. Die Vollständigkeit des Antrags ermöglicht eine schnelle Entscheidung. Erläuterungen zu den Randnummern finden Sie im Infoblatt. Bitte stellen Sie den Antrag rechtzeitig. Betreuungsgeld wird rückwirkend höchstens für die letzten drei Lebensmonate vor der Antragsstellung geleistet. 1 Kind, für das Betreuungsgeld beantragt wird Nachname Vorname Geburtsdatum Geburtsort Mehrlingsgeburt ja; Vorname(n): Ich beantrage Betreuungsgeld für jeden Mehrling ja Sofern Ihre Angaben im Antrag nicht für alle Mehrlinge gleichermaßen zutreffen, füllen Sie bitte für jeden Mehrling einen Antrag aus Elterngeld wurde gewährt: ja, bei der Elterngeldstelle Aktenzeichen: 2 Antragstellerin bzw. Antragsteller Anrede Nachname Geburtsname Vorname Geburtsdatum Frau Herr Straße, Hausnummer PLZ Wohnort Familienstand: verheiratet ledig unverheiratetes Zusammenleben mit dem anderen Elternteil 3 Kindschaftsverhältnis geschieden verwitwet eingetragene Lebenspartnerschaft Für Rückfragen bitten wir Sie auf freiwilliger Basis um nebenstehende Angaben. Tel.-Nr. -Adresse leibliches Kind Adoptivkind in Adoptionspflege, Tag der Aufnahme: Kind des Ehe-/Lebenspartners Verwandter bis zum dritten Grad (Verwandtschaftsverhältnis): nicht sorgeberechtigter Elternteil 4 Festlegung des Bezugszeitraums Betreuungsgeld in der Rahmenzeit vom 15. bis 36. Lebensmonat des Kindes: Ich beantrage Betreuungsgeld für den Bezugszeitraum vom 15. bis 36. Lebensmonat (alle 22 Lebensmonate) Ich beantrage Betreuungsgeld für einen kürzeren Bezugszeitraum, und zwar vom bis Lebensmonat Betreuungsgeld unter besonderen Voraussetzungen (z.b. Eltern oder Elternteil mit Arbeitslosengeld II oder Renten vor Geburt des Kindes, siehe Infoblatt, Nr. 4): Ich beantrage Betreuungsgeld für einen abweichenden Bezugszeitraum, und zwar vom bis Lebensmonat 5 Betreuung und Erziehung in einem Haushalt Lebt das Kind im beantragten Bezugszeitraum mit Ihnen in einem Haushalt betreut? ja Unterbrechung vom bis Anzahl der Kinder im Haushalt: 6 Art der Betreuung Nehmen Sie für Ihr Kind im beantragten Bezugszeitraum eine Tageseinrichtung oder Kindertagespflege in Anspruch (z. B. Krippe, Tagesmutter, Tagesvater)?, die Betreuung erfolgt durch: (z. B. Eltern, Großeltern) Bitte beachten Sie Punkt 6 der Erläuterungen im Infoblatt. ja, ab bis Bitte Bescheinigung der Einrichtung/Tagespflegeperson beifügen Kinderbetreuung wird in Anspruch genommen, weil ein Härtefall (siehe Infoblatt, Nr. 3) vorliegt: ja Wenn ja: Übersteigt die Betreuungszeit 20 Wochenstunden im Durchschnitt des Lebensmonats? ja 7 Erklärung zur Einkommensgrenze Das im Kalenderjahr vor der Geburt des Kindes zu versteuernde Einkommen hat laut Steuerbescheid (bitte beifügen) die Einkommensgrenze von Euro bei Elternpaaren und von Euro bei Alleinerziehenden: nicht überschritten überschritten Sofern der Steuerbescheid noch nicht vorliegt: Das zu versteuernde Einkommen wird oben genannte Einkommensgrenze sicher nicht überschreiten voraussichtlich nicht überschreiten sicher überschreiten möglicherweise überschreiten Niedersachsen 8 / 2013

2 8 Staatsangehörigkeit / Wohnsitz / Beschäftigung Staatsangehörigkeit Wohnsitz/ gewöhnlicher Aufenthalt Erwerbstätigkeit/ Beschäftigungsverhältnis deutsch EU-/EWR-Staat/Schweiz: (bitte hier eintragen) Nachweis des deutschen Wohnsitzes/gewöhnlichen Aufenthaltes (EU-Ausweis oder Meldebescheinigung) bitte beifügen andere Staatsangehörigkeit: Passkopie (einschl. Aufenthaltstitel) bitte beifügen in Deutschland seit meiner Geburt seit im Ausland seit bis Antragstellerin bzw. Antragssteller Anderer Elternteil Elternzeit/ unbezahlte Freistellung Anspruch auf Entgeltersatzleistungen Besondere Beschäftigungsverhältnisse 9 Bankverbindung Beschäftigung bei einer Institution der EU bzw. einer zwischenstaatlichen Einrichtung Mitglied der NATO-Truppe oder des zivilen Gefolges Diplomatinnen bzw. Diplomaten, Missionare, konsularische Vertretung Beschäftigung bei einer Institution der EU bzw. einer zwischenstaatlichen Einrichtung Mitglied der NATO-Truppe oder des zivilen Gefolges Diplomatinnen bzw. Diplomaten, Missionare, konsularische Vertretung IBAN D E Die deutsche IBAN hat 22 Stellen BIC Die gültige IBAN und BIC finden Sie auf Ihren Kontoauszügen oder Ihrer Bank-/EC-Karte Genaue Bezeichnung des Geldinstituts Kontoinhaberin bzw. Kontoinhaber nur wenn nicht antragsstellende Person 10 Hinweise - Die von Ihnen erbetenen Angaben sind für die Entscheidung über Ihren Antrag erforderlich. Die Daten werden gemäß 23, 26 Bundeselterngeld- und Elternzeitgesetz in Verbindung mit 67a Zehntes Buch Sozialgesetzbuch erhoben. - Wer Sozialleistungen beantragt, muss nach 60 Erstes Buch Sozialgesetzbuch alle für die Leistung erheblichen Tatsachen angeben und die verlangten Nachweise vorlegen. Andernfalls kann der Leistungsträger die Leistung nach 66 Abs. 1 Erstes Buch Sozialgesetzbuch ganz oder teilweise versagen. - Durch die bargeldlose Zahlung erhalten die Banken Kenntnis von der Tatsache, dass Sie Betreuungsgeld erhalten. Ist Betreuungsgeld wegen unrichtiger, unvollständiger, unterlassener oder verspäteter Angaben bzw. Mitteilungen zu Unrecht gewährt worden, wird der zu Unrecht erlangte Betrag zurückgefordert. Wahrheitswidrige Angaben bzw. das Verschweigen von entscheidungserheblichen Tatsachen werden strafrechtlich verfolgt oder mit Bußgeld geahndet. 11 Abschließende Erklärung / Unterschriften Es wird versichert, dass - die vorstehenden Angaben richtig und vollständig sind. - Änderungen nach der Antragstellung, insbesondere die Inanspruchnahme eines öffentlich geförderten Kitaplatzes oder einer Tagespflegeperson, unverzüglich mitgeteilt werden und - für das Kind/die Kinder, für das/die mit diesem Antrag Betreuungsgeld begehrt wird, kein weiterer Antrag auf Zahlung von Betreuungsgeld bei einer anderen Behörde für den gleichen Zeitraum gestellt wurde/wird. Datum Unterschrift Antragstellerin bzw. Antragsteller Unterschrift anderer Elternteil Der Antrag ist grundsätzlich von beiden Elternteilen zu unterschreiben (Ausnahme: z. B. alleiniges Sorgerecht). Bitte beachten Sie die Hinweise auf dem Infoblatt Datum Unterschrift der gesetzlichen Vertreterin bzw. Vertreters oder der Betreuerin bzw. des Betreuers, Name und Adresse Anlagen: Elterngeldbescheide, ggf. von beiden Elternteilen, für das Kind, für das Betreuungsgeld beantragt wird. (Nur soweit die Elterngeldstelle nicht mit der Betreuungsgeldstelle identisch ist, z. B. wegen Umzug) Bescheinigung der Betreuungseinrichtung/Tagespflegeperson über die Förderung bzw. Nichtförderung Steuerbescheid für das Kalenderjahr vor der Geburt des Kindes (soweit vorhanden)

3 Bescheinigung der Tageseinrichtung bzw. Kindertagespflege bitte zusammen mit dem Antragsvordruck einreichen Nachname, Vorname des Kindes, Geburtsdatum Nachname, Vorname der Eltern Hiermit wird bescheinigt, dass das o. a. Kind eine Tageseinrichtung besucht, die nicht öffentlich gefördert wird. eine Tageseinrichtung besucht, die öffentlich gefördert von einer Tagespflegeperson betreut wird, die nicht öffentlich gefördert wird. von einer Tagespflegeperson betreut wird, die öffentlich gefördert wird Ort, Datum, Träger, Anschrift, Unterschrift und ggf. Stempel der Einrichtung Hinweise: Eltern können für ihre Kinder ab 1. August 2013 frühkindliche Förderung in Tageseinrichtungen oder in Kinder tagespflege gemäß 24 Absatz 2 SGB VIII in Anspruch nehmen. Sie haben auch die Möglichkeit ihre Kinder selbst, durch die Großeltern, in PEKiP-Gruppen, in Spielkreisen oder in privater, also nicht in einer öffentlich verantworteter und finanzierter Kindertageseinrichtungen oder Kindestagespflege betreuen zu lassen. Wird bei Antragstellung eine außerfamiliäre Kinderbetreuung in Anspruch genommen, ist nachzuweisen, dass es sich hierbei nicht um eine Leistung nach 24 Absatz 2 SGB VIII handelt. Im Regelfall kann eine solche Auskunft durch die Tageseinrichtung bzw. die Betreuungsperson erfolgen. In Zweifelsfällen ist das zuständige Jugendamt zu konsultieren. Niedersachsen 8 / 2013

4 Informationen Antrag Bescheinigung der Tageseinrichtung bzw. Kindertagespflege Betreuungsgeldantrag für Geburten / Adoptionen ab Liebe Eltern, das Gesetz zur Einführung eines Betreuungsgeldes wird zum 1. August 2013 eingeführt. Eltern von Kindern, die ab dem 1. August 2012 geboren wurden, haben dann einen Anspruch auf Betreuungsgeld, wenn sie keine öffentliche frühkindliche Förderung in einer Tageseinrichtung oder Kindertagespflege in Anspruch nehmen. Das Betreuungsgeld ist im Bundeselterngeld- und Elternzeitgesetz geregelt und schließt sich zeitlich nahtlos an das Elterngeld an. Es ist einkommensunabhängig und wird auch unabhängig davon gezahlt, ob und in welchem Umfang die Eltern erwerbstätig sind. Das Betreuungsgeld wird ab dem 1. August 2013 gezahlt und beträgt zunächst im ersten Jahr monatlich 100 Euro und ab dem 1. August 2014 monatlich 150 Euro. Für jedes Kind wird längstens 22 Lebensmonate Betreuungsgeld gezahlt. Bitte stellen Sie den Antrag auf Betreuungsgeld schriftlich und rechtzeitig. Das Betreuungsgeld wird rückwirkend nur für die drei Lebensmonate vor der Antragsstellung geleistet. Niedersächsisches Ministerium für Soziales, Frauen, Familie, Gesundheit und Integration 8/2013

5 Informationen und Ausfüllhinweise Die nachfolgenden Informationen sollen Sie bei der Antragsstellung unterstützen. Allerdings lässt es die Komplexität der möglichen Gestaltung nicht zu, alle Informationen aufzunehmen. Die Erläuterungen konzentrieren sich daher auf das Wesentliche. Ihre Betreuungsgeldstelle bei der Stadt- oder Landkreisverwaltung in deren Einzugsgebiet sich Ihr Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthalt befindet, beantwortet Ihre offenen Fragen und berät Sie umfassend zu Ihrer persönlichen Situation. In den nachfolgenden Abschnitten wird neben den allgemeinen Erläuterungen gezielt auf die jeweiligen Nummernblöcke im Antragsvordruck hingewiesen. Das Betreuungsgeldgesetz gilt ab für Kinder, die ab dem geboren sind. Anspruchsvoraussetzungen Anspruch auf Betreuungsgeld hat, wer - seinen Wohnsitz oder seinen gewöhnlichen Aufenthalt in Deutschland hat, - mit seinem Kind in einem Haushalt lebt, - dieses Kind selbst betreut und erzieht und - für dieses Kind keine öffentlich geförderte Tageseinrichtung oder Kindertagespflege in Anspruch nimmt und - im Kalenderjahr vor der Geburt des Kindes kein zu versteuerndes Einkommen nach 2 Abs. 5 Einkommensteuergesetz über Euro (bei Elternpaaren) bzw Euro (bei Alleinerziehenden) hat. Es kommt nicht darauf an, ob und in welchem Umfang die Eltern während des Bezugs von Betreuungsgeld erwerbstätig sind und in welcher Höhe sie daraus Einkommen erzielen. Verhältnis zu anderen Sozialleistungen Das Betreuungsgeld wird bei Berechtigten, die Arbeitslosengeld II, Sozialhilfe oder Kinderzuschlag beziehen, in vollem Umfang als Einkommen berücksichtigt und auf diese Leistungen angerechnet. Bei der Berechnung anderer einkommensabhängiger Sozialleistungen (z.b. Wohngeld, BAföG) werden insbesondere das Elterngeld und das Betreuungsgeld bis zu einem Betrag von insgesamt 300 Euro im Monat nicht als Einkommen berücksichtigt. 3 Kindschaftsverhältnis Anspruch auf Betreuungsgeld haben grundsätzlich die Eltern des Kindes. Andere Personen können Betreuungsgeld erhalten, wenn sie z.b. ein Kind in Adoptionspflege genommen haben oder in Härtefällen mit dem Kind bis zum dritten Grad verwandt sind. Adoptionspflege In Adoptionspflege befindet sich ein Kind, das laut Bestätigung der Adoptionsvermittlungsstelle oder des Jugendamtes mit dem Ziel der Annahme als Kind (Adoption) in den Haushalt des Annehmenden aufgenommen ist. Betreuungsgeld wird grundsätzlich ab dem 15. Monat nach der Aufnahme, längstens bis zur Vollendung des dritten Lebensjahres gezahlt (vgl. Nr. 4). Härtefall Können die Eltern wegen einer schweren Krankheit, Schwerbehinderung oder Tod der Eltern ihr Kind nicht betreuen, haben Verwandte bis zum dritten Grad und ihre Ehegatten bzw. Lebenspartner Anspruch auf Betreuungsgeld, wenn sie die übrigen Voraussetzungen erfüllen und das Betreuungsgeld von anderen Berechtigten nicht in Anspruch genommen wird. In diesen Härtefällen gilt eine besondere Regelung zur Inanspruchnahme einer öffentlich geförderten Kinderbetreuung (vgl. Nr. 6). Betreuungsgeld wird ab in Höhe von 100 Euro monatlich und ab in Höhe von 150 Euro monatlich gezahlt. Allgemeines zum Antrag Das Betreuungsgeld ist schriftlich zu beantragen. Örtlich zuständig ist in der Regel die Eltern- und Betreuungsgeldstelle, in dessen Stadt bzw. Landkreis sich Ihr Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthalt befindet. In Fällen der Entsendung, Abordnung, Versetzung oder Abkommandierung ohne Wohnsitz in Deutschland richtet sich die Zuständigkeit nach Ihrem letzten Wohnsitz in Deutschland oder dem Sitz der entsendenden Stelle. Bitte beachten Sie, dass das Betreuungsgeld rückwirkend nur für die letzten drei Lebensmonate (abgekürzt: LM) vor der Antragstellung geleistet wird. Beispiel: Geburt des Kindes Anspruch auf Betreuungsgeld mit Beginn des 15. LM Antragseingang >> Anspruchsbeginn Der Antrag ist immer von beiden Elternteilen auf der letzten Seite zu unterschreiben. Die Unterschrift des anderen Elternteils entfällt lediglich, wenn allein Sorgeberechtigte das Betreuungsgeld beantragen. Wurde ein Betreuer bzw. eine Betreuerin bestellt, ist der Antrag von dieser Person zu unterschreiben und der Betreuerausweis beizufügen. 4 Festlegung des Bezugszeitraums Bezugszeitraum Für jedes ab 1. August 2012 geborene Kind kann Betreuungsgeld höchstens für 22 Lebensmonate in Anspruch genommen werden. Betreuungsgeld kann (im Regelfall) vom ersten Tag des 15. Lebensmonats längstens bis zur Vollendung des 36. Lebensmonats des Kindes bezogen werden. Eine Mindestbezugszeit besteht nicht, Betreuungsgeld kann auch für nur einen Lebensmonat bezogen werden. Betreuungsgeld wird für Lebensmonate gezahlt. Ist das Kind am geboren, beginnt der 15. Lebensmonat am und endet am Beschränken Sie den Antrag auf die Monate, in denen Sie alle Anspruchsvoraussetzungen erfüllen. Möchten Sie ab einem bestimmten Zeitpunkt eine öffentlich geförderte Kinderbetreuung in Anspruch nehmen, sollte der Antrag auf die Zeit bis zur geplanten Inanspruchnahme des Betreuungsplatzes beschränkt werden. Stellt sich später heraus, dass der Platz in einer Kinderbetreuung doch nicht in Anspruch genommen wird bzw. nicht in Anspruch genommen werden kann, können Sie weiterhin Betreuungsgeld beziehen. Teilen Sie in diesem Fall der Betreuungsgeldstelle mit, für welche weiteren Lebensmonate Sie Betreuungsgeld beanspruchen möchten (bitte Fristen beachten). Niedersachsen 8 / 2013

6 Beginn des Bezugszeitraums Anspruch auf das Betreuungsgeld besteht erst, wenn die Eltern die ihnen zustehenden Monatsbeträge für das Elterngeld bezogen haben. Elterngeld und Betreuungsgeld können daher für das gleiche Kind grundsätzlich nur nacheinander bezogen werden. Dies gilt auch im Fall von Mehrlingsgeburten. Regelfall: Betreuungsgeld ab dem 15. Lebensmonat Den Eltern gemeinsam bzw. Alleinerziehenden stehen grundsätzlich 14 Monatsbeträge für das Elterngeld zu. Betreuungsgeld kann daher im Regelfall vom ersten Tag des 15. Lebensmonats an bezogen werden. Es kommt nicht darauf an, ob die Eltern alle Monatsbeträge ausschöpfen wollen. Denn diese Entscheidung kann von den Elterngeldberechtigten innerhalb der Rahmenbezugszeit von 14 Monaten noch verändert werden. Beispiel: Geburt des Kindes: Elterngeldbezug der Mutter (1. bis 12. LM): bis Elterngeldbezug des Vaters: keine Partnermonate Möglicher Beginn des Betreuungsgeldbezugs (ab 15. LM): ab Ausnahme: Betreuungsgeld vor dem 15. Lebensmonat unter besonderen Voraussetzungen Vor dem 15. Lebensmonat des Kindes kann Betreuungsgeld nur dann beansprucht werden, wenn die Eltern die Monatsbeträge des Elterngeldes, die ihnen für ihr Kind zustehen, bereits vorzeitig bezogen haben. Dies ist z.b. in folgenden Fällen möglich: Die Eltern haben die 14 Monatsbeträge für das Elterngeld (zumindest in einzelnen Monaten) gleichzeitig bezogen. Für jeden Monat des gleichzeitigen Elterngeldbezugs werden zwei Monatsbeträge des Elterngeldes verbraucht; der Bezugszeitraum des Elterngeldes verkürzt sich entsprechend. Betreuungsgeld kann in diesen Fällen im Anschluss an das Elterngeld vor dem 15. Lebensmonat beansprucht werden. Beispiel: Geburt des Kindes: Elterngeldbezug der Mutter (1. bis 12. LM): bis Elterngeldbezug des Vaters (1. und 2. LM): bis Beginn des Betreuungsgeldbezugs (ab 13. LM): ab Weitere Ausnahmen Beide Elternteile hatten vor der Geburt des Kindes kein Erwerbseinkommen im Sinne des Gesetzes (insbes. Empfängerinnen und Empfänger von ALG II, Hausfrau / Hausmann, Rentnerin / Rentner). Die zustehenden Monatsbeträge des Elterngeldes sind in diesen Fällen nach 12 Monaten verbraucht. Betreuungsgeld kann daher ab dem ersten Tag des 13. Lebensmonats beansprucht werden. Die gleiche Fallgestaltung ist auch bei einem Elternteil möglich. Wurde beim Elterngeld die Verlängerung des Auszahlungszeitraums beantragt, ist dies unbeachtlich für den Beginn des Betreuungsgeldbezugs. In diesen Fällen werden die zustehenden Monatsbeträge beim Elterngeld halbiert und der Auszahlungszeitraum des Elterngeldes verdoppelt. Parallel zur weiteren Auszahlung des Elterngeldes kann daher für das gleiche Kind Betreuungsgeld beansprucht werden. Bei Kindern in Adoptionspflege und bei adoptierten Kindern tritt an die Stelle der Geburt der Tag der Aufnahme bei der berechtigten Person. Betreuungsgeld wird daher ab dem ersten Tag des 15. Monats nach Aufnahme gezahlt. Auch hier kann ein Anspruch auf Betreuungsgeld vor dem 15. Monat nach Aufnahme bestehen, wenn die zustehenden Monatsbeträge für das Elterngeld bereits bezogen wurden. Der mögliche Bezugszeitraum endet spätestens mit Vollendung des dritten Lebensjahres des Kindes. Anspruchsende Der Anspruch auf das Betreuungsgeld endet mit dem Ablauf des Monats, in dem eine Anspruchsvoraussetzung entfallen ist. Damit wird beispielsweise noch eine kurze Eingewöhnungszeit in der Kindertagesbetreuung unterstützt. 5 Betreuung und Erziehung in einem Haushalt Selbst betreuen heißt nicht allein betreuen. Auch andere Personen können in die Betreuung und Erziehung des Kindes einbezogen werden. 6 Art der Betreuung Keine Inanspruchnahme des Rechtsanspruchs auf einen Betreuungsplatz ( 24 Abs. 2 Achtes Buch Sozialgesetzbuch) Zentrale Anspruchsvoraussetzung für das Betreuungsgeld ist, dass die Eltern von ihrem Rechtsanspruch auf einen Betreuungsplatz keinen Gebrauch machen. Der Rechtsanspruch auf einen Betreuungsplatz für Kinder ab vollendetem erstem Lebensjahr kann durch einen Platz in einer Tageseinrichtung oder durch Kindertagespflege erfüllt werden. Eltern, die für ihr Kind frühkindliche Förderung in Tageseinrichtungen oder in Kindertagespflege gemäß 24 Absatz 2 SGB VIII in Anspruch nehmen, erhalten kein Betreuungsgeld. Das heißt, Betreuungsgeld kann beispielsweise bei Betreuung des Kindes durch die Eltern, Großeltern, in PEKiP-Gruppen, in Spielkreisen oder in privater, also nicht öffentlich verantworteter und finanzierter, Kindertagesbetreuung bezogen werden. Wird bei Antragstellung auf Betreuungsgeld eine außerfamiliäre Kinderbetreuung in Anspruch genommen, ist nachzuweisen, dass es sich hierbei nicht um eine Leistung nach 24 Absatz 2 SGB VIII handelt. Im Regelfall kann eine solche Auskunft durch den Betreuungsträger bzw. die Betreuungsperson erfolgen. In Zweifelsfällen ist das zuständige Jugendamt zu konsultieren. Wird das Kind durch die Eltern oder familiär (z.b. durch die Großeltern) betreut, liegt keine das Betreuungsgeld ausschließende Kinderbetreuung vor. In diesem Fall ist keine weitere Bescheinigung erforderlich. Inanspruchnahme einer Tageseinrichtung / Kindertagespflege in einem anderen Bundesland: In diesen Fällen kommt es auf die gesetzlichen Regelungen des jeweiligen Landes an. Die Bundesländer haben insbesondere in ihren Kindertagesstättengesetzen Finanzierungsregelungen getroffen. Inanspruchnahme einer Tageseinrichtung / Kindertagespflege außerhalb Deutschlands: Innerhalb der EU ist ein Ausschluss des Anspruchs auf Betreuungsgeld anzunehmen, wenn es sich nach den dortigen Bestimmungen um eine durch die öffentliche Hand verantwortete und geförderte Leistung mit einem kindbezogenen Förderungsauftrag handelt. Ferien- bzw. Schließzeiten der Tageseinrichtung/Kindertagespflege unterbrechen nicht die Inanspruchnahme einer öffentlich geförderten Kinderbetreuung und begründen daher keinen Anspruch auf Betreuungsgeld.

7 Härtefälle In Härtefällen (vgl. Nr. 3) besteht trotz Inanspruchnahme einer öffentlich geförderten Kinderbetreuung nach 24 Abs. 2 SGB VIII Anspruch auf Betreuungsgeld. Diese darf maximal 20 Wochenstunden im Durchschnitt des Monats in Anspruch genommen werden. 8 Staatsangehörigkeit / Wohnsitz / Beschäftigung Staatsangehörigkeit Freizügigkeitsberechtigte Ausländerinnen und Ausländer haben grundsätzlich Anspruch auf Betreuungsgeld wie deutsche Staatsangehörige. Nicht freizügigkeitsberechtigte Ausländer können Betreuungsgeld erhalten, wenn sie im Besitz einer Niederlassungserlaubnis sind oder eine Aufenthaltserlaubnis besitzen, die zur Ausübung einer Erwerbstätigkeit berechtigt. Wohnsitz im Ausland (z.b. Entsendung) Anspruch auf Betreuungsgeld haben unter bestimmten Voraussetzungen auch ins Ausland Entsandte, Entwicklungshelfer und deren im Haushalt lebende Ehegatten oder Lebenspartnerinnen bzw. Lebenspartner. Bei einer Entsendung innerhalb der EU, des EWR oder der Schweiz gelten zusätzlich besondere Bestimmungen der EU-Verordnungen. Grenzüberschreitende Sachverhalte Wohnen und/oder Arbeiten innerhalb der EU, des EWR oder der Schweiz Die EU-Verordnungen sehen für folgende Fallgestaltungen spezielle Regelungen vor: - Wohnsitz in Deutschland Beschäftigungsverhältnis / selbständige Tätigkeit eines Elternteils in einem anderen EU-/EWR-Mitgliedstaat oder der Schweiz - Wohnsitz in einem anderen EU-/EWR-Mitgliedstaat oder der Schweiz Beschäftigungsverhältnis / selbständige Tätigkeit eines Elternteils in Deutschland Aufgrund dieser Regelungen können Ansprüche auf Familienleistungen sowohl gegenüber dem Wohnsitzland als auch gleichzeitig gegenüber einem anderen EU-/EWR-Staat oder der Schweiz bestehen, wenn ein Elternteil dort eine Beschäftigung oder selbständige Erwerbstätigkeit ausübt. Dies gilt grundsätzlich auch bei einem ruhenden Arbeitsverhältnis wie z.b. der Elternzeit oder beim Bezug von Entgeltersatzleistungen. Durch die zuständigen Stellen ist zu entscheiden, welcher Staat vorrangig bzw. nachrangig Familienleistungen erbringt und ob gegebenenfalls Unterschiedsbeträge zu leisten sind. Die Prüfung erfolgt in der Regel nach der VO (EG) Nr. 883/2004 und der hierzu erlassenen Durchführungs-VO (VO (EG) Nr. 987/2009. Unter bestimmten Voraussetzungen sind die vorstehenden Ausführungen auch für andere Staatsangehörige anwendbar, wenn sie Wohnsitz und Aufenthaltsrecht in einem EU-Staat haben. 11 Mitwirkung Mitteilungspflichten Sie sind verpflichtet, Änderungen nach der Antragstellung mitzuteilen. Dies gilt insbesondere auch für die Inanspruchnahme einer öffentlich geförderten Kinderbetreuung. Durch eine rechtzeitige Mitteilung tragen Sie dazu bei, spätere Rückforderungen zu vermeiden. Wird entgegen der schriftlichen Erklärung im Betreuungsgeldantrag den Mitteilungspflichten nicht bzw. nicht rechtzeitig nachgekommen, handelt es sich um eine Ordnungswidrigkeit. Dies kann mit einem Bußgeld von bis zu Euro geahndet werden.

Antrag auf Betreuungsgeld nach dem Bundeselterngeld- und Elternzeitgesetz (BEEG) für Geburten / Adoptionen ab 1. August 2012

Antrag auf Betreuungsgeld nach dem Bundeselterngeld- und Elternzeitgesetz (BEEG) für Geburten / Adoptionen ab 1. August 2012 Fachbereich Kinder, Jugend und Familie Elterngeldstelle 14461 Potsdam Antrag auf Betreuungsgeld nach dem Bundeselterngeld- und Elternzeitgesetz (BEEG) für Geburten / Adoptionen ab 1. August 2012 Das Betreuungsgeld

Mehr

Antrag auf Elterngeld nach dem Bundeselterngeld- und Elternzeitgesetz (BEEG) für Geburten / Adoptionen ab 01.01.2013

Antrag auf Elterngeld nach dem Bundeselterngeld- und Elternzeitgesetz (BEEG) für Geburten / Adoptionen ab 01.01.2013 Fachbereich Kinder, Jugend und Familie Elterngeldstelle 14461 Potsdam Antrag auf Elterngeld nach dem Bundeselterngeld- und Elternzeitgesetz (BEEG) für Geburten / Adoptionen ab 01.01.2013 Das Elterngeld

Mehr

Antrag auf Elterngeld

Antrag auf Elterngeld Bitte senden an: Landkreis Havelland / Jugendamt Elterngeldstelle Platz der Freiheit 1 14712 Rathenow Tel.-Nr.: 03385 / 551-2507 und 551-2122 Sprechzeiten: Dienstag 9:00-12:00 / 15:00-18:00 Donnerstag

Mehr

Eingangsstempel der Elterngeldstelle:

Eingangsstempel der Elterngeldstelle: Wichtiger Hinweis: Füllen Sie bitte den Antrag vollständig aus, fügen Sie alle Unterlagen bei und schicken Sie ihn an die zuständige Elterngeldstelle. Bitte beachten Sie auch die Hinweise zum Ausfüllen

Mehr

E l t e r n t e i l 1 E l t e r n t e i l 2. P e r s ö n l i c h e A n g a b e n ( v o n b e i d e n E l t e r n t e i l e n a u s z u f ü l l e n )

E l t e r n t e i l 1 E l t e r n t e i l 2. P e r s ö n l i c h e A n g a b e n ( v o n b e i d e n E l t e r n t e i l e n a u s z u f ü l l e n ) Wichtiger Hinweis: Füllen Sie bitte den Antrag vollständig aus, fügen Sie alle Unterlagen bei und schicken Sie ihn an die zuständige Elterngeldstelle. Bitte beachten Sie auch die Hinweise zum Ausfüllen

Mehr

Antrag auf Elterngeld

Antrag auf Elterngeld Antrag auf Für ab 1. Juli 2015 geborene Kinder Bitte beachten Sie, dass frühestens ab Geburt und rückwirkend höchstens für die letzten drei Monate vor dem Monat der Antragstellung gezahlt wird. An die

Mehr

Tipps zum Elterngeld

Tipps zum Elterngeld Tipps zum Elterngeld Achtung! Diese PDFDatei enthält nur den reinen Antrag auf Elterngeld. Es unterstützt Sie aber nicht beim RICHTIGEN Ausfüllen der Formulare. Nutzen Sie unser kostenloses Infopaket,

Mehr

Antrag auf Elterngeld

Antrag auf Elterngeld Antrag auf Für ab 1. Juli 2015 geborene Kinder Bitte beachten Sie, dass frühestens ab Geburt und rückwirkend höchstens für die letzten drei Monate vor dem Monat der Antragstellung gezahlt wird. An die

Mehr

Eingangsstempel der Elterngeldstelle:

Eingangsstempel der Elterngeldstelle: Wichtiger Hinweis: Füllen Sie bitte den Antrag vollständig aus, fügen Sie alle Unterlagen bei und schicken Sie ihn an die zuständige Elterngeldstelle. Bitte beachten Sie auch die Hinweise zum Ausfüllen

Mehr

Antrag auf Elterngeld für Geburten ab 1.1.2007 nach dem Bundeselterngeld- und Elternzeitgesetz (BEEG)

Antrag auf Elterngeld für Geburten ab 1.1.2007 nach dem Bundeselterngeld- und Elternzeitgesetz (BEEG) Landesamt für soziale Dienste Schleswig-Holstein - Landesfamilienbüro - Außenstelle 25746 Heide, Neue Anlage 9 (Tel.-Nr. 0481/696-0) 24103 Kiel, Gartenstraße 7 (Tel.-Nr. 0431/9827-0) 23552 Lübeck, Große

Mehr

Antrag auf Elterngeld für Geburten ab 01. Juli 2015

Antrag auf Elterngeld für Geburten ab 01. Juli 2015 Antrag auf für Geburten ab 01. Juli 20 Eingangsstempel der stelle Bitte beachten Sie, dass frühestens ab Geburt und rückwirkend höchstens für die letzten drei e (siehe Infoblatt Seite 3) vor dem Monat

Mehr

Antrag auf Elterngeld nach dem Bundeselterngeld- und Elternzeitgesetz BEEG

Antrag auf Elterngeld nach dem Bundeselterngeld- und Elternzeitgesetz BEEG Eingangsstempel Antrag auf Elterngeld nach dem Bundeselterngeld- und Elternzeitgesetz BEEG Bitte beachten Sie, dass Elterngeld frühestens ab Geburt und rückwirkend höchstens für die letzten drei Monate

Mehr

Antrag auf Elterngeld nach dem Bundeselterngeld- und Elternzeitgesetz BEEG

Antrag auf Elterngeld nach dem Bundeselterngeld- und Elternzeitgesetz BEEG Eingangsstempel Antrag auf Elterngeld nach dem Bundeselterngeld- und Elternzeitgesetz BEEG Bitte beachten Sie, dass Elterngeld frühestens ab Geburt und rückwirkend höchstens für die letzten drei Monate

Mehr

Elterngeldantrag für Geburten/Adoptionspflege/Adoptionen ab 01.07.2015

Elterngeldantrag für Geburten/Adoptionspflege/Adoptionen ab 01.07.2015 Zentrum Bayern Familie und Soziales ZBFS Eingangsvermerk Elterngeldantrag für Geburten/Adoptionspflege/Adoptionen ab 01.07.2015 Schneller - online! www.elterngeld.bayern.de Der Onlineantrag denkt mit.

Mehr

K i n d, f ü r d a s E l t e r n g e l d b e a n t r a g t w i r d Bitte Geburtsurkunde im Original beifügen! (bei Mehrlingsgeburten für jedes Kind)

K i n d, f ü r d a s E l t e r n g e l d b e a n t r a g t w i r d Bitte Geburtsurkunde im Original beifügen! (bei Mehrlingsgeburten für jedes Kind) Landkreis Oberhavel Sprechzeiten: Der Landrat dienstags: 9.00 12.00 Uhr und FB Soziales und Integration 13.00 18.00 Uhr Adolf-Dechert-Str. 1 donnerstags: 9.00 12.00 Uhr und 16515 Oranienburg 13.00 16.00

Mehr

Tipps zum Elterngeld

Tipps zum Elterngeld Tipps zum Elterngeld Achtung! Diese PDF-Datei enthält nur den reinen Antrag auf Elterngeld. Es unterstützt Sie aber nicht beim RICHTIGEN Ausfüllen der Formulare. Nutzen Sie unser kostenloses Infopaket,

Mehr

Informationen zum Betreuungsgeld

Informationen zum Betreuungsgeld Informationen zum Betreuungsgeld Das Betreuungsgeld stellt eine neue Anerkennungs- und Unterstützungsleistung für Eltern mit Kleinkindern dar, die ihre vielfältigen Betreuungs- und Erziehungsaufgaben in

Mehr

Antrag auf Elterngeld für Geburten ab 01. Juli 2015

Antrag auf Elterngeld für Geburten ab 01. Juli 2015 Antrag auf für Geburten ab 01. Juli 2015 Eingangsstempel der stelle Bitte beachten Sie, dass frühestens ab Geburt und rückwirkend höchstens für die letzten drei Lebensmonate (siehe Infoblatt Seite 3) vor

Mehr

Antrag auf Elterngeld nach dem Bundeselterngeld- und Elternzeitgesetz - BEEG

Antrag auf Elterngeld nach dem Bundeselterngeld- und Elternzeitgesetz - BEEG Eingangsstempel Antrag auf Elterngeld nach dem Bundeselterngeld- und Elternzeitgesetz - BEEG Bitte beachten Sie, dass Elterngeld frühestens ab Geburt und rückwirkend höchstens für die letzten drei Monate

Mehr

Tel.: (03366) od od Fax: (03366)

Tel.: (03366) od od Fax: (03366) Eingangsstempel Kontakt: Tel.: (03366) 35 1519 od. 1520 od. 1521 Fax: (03366) 35 291525 E-Mail: elterngeld@l-os.de Landkreis Oder-Spree Jugendamt/ Elterngeldstelle Breitscheidstraße 7 15848 Beeskow Antrag

Mehr

Informationen und Ausfüllhinweise

Informationen und Ausfüllhinweise Einfacher und schneller zum Elterngeld Nutzen Sie unseren Onlineantrag mit verkürzten Fragen und Ausfüllhilfen: www.elterngeld.saarland.de Informationen und Ausfüllhinweise Anspruchsvoraussetzungen Elterngeld

Mehr

Antrag auf deutsches Kindergeld - Ausland -

Antrag auf deutsches Kindergeld - Ausland - Kindergeld-Nr. F K Steuer-ID Antrag auf deutsches Kindergeld - Ausland - Telefonische Rückfrage tagsüber unter Nr.: Dieser Vordruck ist nur zu verwenden, wenn mindestens ein Elternteil bzw. ein Kind im

Mehr

Thüringer Erziehungsgeldgesetz - ThürErzGG -

Thüringer Erziehungsgeldgesetz - ThürErzGG - Thüringer Erziehungsgeldgesetz - ThürErzGG - vom 3. Februar 2006 (GVBl. S. 46) zuletzt geändert durch Artikel 3 des Gesetzes zur Änderung des Thüringer Kindertageseinrichtungsgesetzes und anderer Gesetze

Mehr

Antrag auf Gewährung von Tagespflege, gem. 23, 24 SGB VIII

Antrag auf Gewährung von Tagespflege, gem. 23, 24 SGB VIII Kreisverwaltung Cochem-Zell Fachbereich Jugend und Familie Endertplatz 2 56812 Cochem 1 Antrag auf Gewährung von Tagespflege, gem. 23, 24 SGB VIII Antrag für das Kind / die Kinder 1. Kind Das Kind wohnt

Mehr

Hinweise und Erläuterungen zum Antrag auf Elterngeld und der Erklärung zum Einkommen

Hinweise und Erläuterungen zum Antrag auf Elterngeld und der Erklärung zum Einkommen Hinweise und Erläuterungen zum Antrag auf Elterngeld und der Erklärung zum Einkommen Bitte nehmen Sie sich einige Minuten Zeit, die nachfolgenden Informationen, die auch die am 01. Januar 2011 in Kraft

Mehr

Elterngeld (Basiselterngeld und ElterngeldPlus) erhalten Mütter und Väter, die. das Kind selbst erziehen und betreuen

Elterngeld (Basiselterngeld und ElterngeldPlus) erhalten Mütter und Väter, die. das Kind selbst erziehen und betreuen Elterngeld (Bundeselterngeld- und Elternzeitgesetz - BEEG) Eltern haben nach der Geburt ihres Kindes für maximal 14 Monate Anspruch auf Elterngeld (= Basiselterngeld). In dieser Zeit können sie ihre Erwerbstätigkeit

Mehr

Antrag auf Elterngeld

Antrag auf Elterngeld Antrag auf Elterngeld Eingangsstempel der Elterngeldstelle nach dem Bundeselterngeld- und Elternzeitgesetz BEEG Bitte beachten Sie, dass Elterngeld frühestens ab Geburt und rückwirkend höchstens für die

Mehr

Zentrum Bayern Familie und Soziales. Information - Antrag - Einkommen - Bescheinigungen

Zentrum Bayern Familie und Soziales. Information - Antrag - Einkommen - Bescheinigungen Zentrum Bayern Familie und Soziales Information - Antrag - Einkommen - Bescheinigungen Elterngeldantrag für Geburten ab 01.01.2013 Liebe Eltern, wir gratulieren Ihnen herzlich zur Geburt Ihres Kindes.

Mehr

Information und Ausfüllhilfe

Information und Ausfüllhilfe (Stand 11/2014) Stichtagsregelung Information und Ausfüllhilfe Das Betreuungsgeldgesetz gilt ab 01.08.2013 und nur für Kinder, die ab dem 01.08.2012 geboren bzw. in Obhut genommen sind. Antragstellung

Mehr

KG 51R F K. 1 Antragsteller(in): 2 Ehegatte des Antragstellers / der Antragstellerin: unter der angegebenen Anschrift wohnhaft seit

KG 51R F K. 1 Antragsteller(in): 2 Ehegatte des Antragstellers / der Antragstellerin: unter der angegebenen Anschrift wohnhaft seit Kindergeld-Nr. F K Steuer-ID des Antragstellers/der Antragstellerin in Deutschland Antrag auf Kindergeld für Personen, die eine Rente oder Versorgungsbezüge von einem deutschen Träger beziehen (Art. 67,

Mehr

Antrag auf Aufnahme / Antrag auf Zuschuss zu den Tagespflegekosten

Antrag auf Aufnahme / Antrag auf Zuschuss zu den Tagespflegekosten Eingang: Antrag auf Aufnahme / Antrag auf Zuschuss zu den Tagespflegekosten Uns / mir ist bekannt, dass wir / ich bei Beginn der Betreuung zu einem Kostenbeitrag nach 90 Abs.1 /III SGB VIII herangezogen

Mehr

KG 51R F K. 1 Antragsteller(in): 2 Ehegatte des Antragstellers / der Antragstellerin: unter der angegebenen Anschrift wohnhaft seit

KG 51R F K. 1 Antragsteller(in): 2 Ehegatte des Antragstellers / der Antragstellerin: unter der angegebenen Anschrift wohnhaft seit Kindergeld-Nr. F K Steuer-ID Antrag auf Kindergeld für Personen, die eine Rente oder Versorgungsbezüge von einem deutschen Träger beziehen (Art. 67, 68 der Verordnung (EG) Nr. 883/2004) KG 51R Telefonische

Mehr

M E R K B L A T T Elternzeit und Erziehungsgeld für Beamte / Beamtinnen

M E R K B L A T T Elternzeit und Erziehungsgeld für Beamte / Beamtinnen Bischöfliches Generalvikariat Münster Hauptabteilung Schule und Erziehung Schulverwaltung Kardinal-von-Galen-Ring 55 48149 Münster M E R K B L A T T Elternzeit und Erziehungsgeld für Beamte / Beamtinnen

Mehr

Antrag auf Erteilung eines

Antrag auf Erteilung eines - 1 - An Amt für Jugend und Soziales Frankfurt (Oder) (Oderturm, Logenstr. 8, 18. Etage, Zi. 18.12 Telefonnr.: 552-5045 oder 552-5119) Eingangsdatum: Vervollständigt am: Antrag auf Erteilung eines Kita-Berechtigungsscheines

Mehr

Antrag auf Leistungen nach dem Unterhaltsvorschussgesetz

Antrag auf Leistungen nach dem Unterhaltsvorschussgesetz Der Magistrat Magistrat der Stadt Rüsselsheim Unterhaltsvorschussstelle Mainstraße 7 65428 Rüsselsheim Telefon: 06142 83-0 Durchwahl: 06142 83-2145 Frau Krug Durchwahl: 06142 83-2146 Frau Steiner Durchwahl:

Mehr

Elternzeit / Elterngeld

Elternzeit / Elterngeld Elternzeit / Elterngeld Wir machen aus Zahlen Werte Elternzeit Es besteht für Eltern die Möglichkeit, ganz oder zeitweise gemeinsamen Elternurlaub, maximal von der Geburt bis zum 3. Geburtstag des Kindes

Mehr

Hinweise zum Antrag auf Elterngeld

Hinweise zum Antrag auf Elterngeld Hinweise zum Antrag auf Elterngeld Ist Ihr gewöhnlicher Aufenthalt im Landkreis Elbe-Elster, dann ist für Sie zuständig der Landkreis Elbe-Elster Jugendamt Elterngeld Grochwitzer Str. 20 04916 Herzberg

Mehr

Folgeantrag Eingewöhnungsphase Änderungsantrag. Grund: Für mein Kind meine Kinder (bitte ankreuzen) Name, Vorname Geb.-Datum sorgeberechtigt

Folgeantrag Eingewöhnungsphase Änderungsantrag. Grund: Für mein Kind meine Kinder (bitte ankreuzen) Name, Vorname Geb.-Datum sorgeberechtigt Antragsteller(in) Name, Vorname: Str./Haus-Nr.: PLZ/Wohnort: Aktenzeichen: 51-405 Landkreis Cuxhaven Jugendamt Wirtschaftliche Jugendhilfe 27470 Cuxhaven Antrag auf Förderung in Kindertagespflege nach

Mehr

Informationen zum Bundeselterngeld Hinweise zum Antragsvordruck und zur Erklärung zum Einkommen

Informationen zum Bundeselterngeld Hinweise zum Antragsvordruck und zur Erklärung zum Einkommen Informationen zum Bundeselterngeld Hinweise zum Antragsvordruck und zur Erklärung zum Einkommen Elternteil: Begriffserläuterungen Im Antragsvordruck wird die neutrale Bezeichnung Elternteil 1 und Elternteil

Mehr

Eingangsstempel der Elterngeldstelle:

Eingangsstempel der Elterngeldstelle: Postanschrift Landkreis Potsdam-Mittelmark Fachdienst Finanzhilfen für Familien Elterngeldstelle Niemöllerstraße 1 14806 Bad Belzig Telefonnummer: 033841 910 E-Mail: finanzhilfen@potsdam-mittelmark.de

Mehr

Antrag auf Elterngeld

Antrag auf Elterngeld Antrag auf Elterngeld für Geburten ab 1. Januar 2013 Eingangsstempel der Elterngeldstelle Bitte beachten Sie, dass Elterngeld frühestens ab Geburt und rückwirkend höchstens für die letzten drei Lebensmonate

Mehr

Antrag auf Elterngeld (Geburt bzw. Haushaltsaufnahme ab 01.07.2015) nach dem Bundeselterngeld- und Elternzeitgesetz BEEG

Antrag auf Elterngeld (Geburt bzw. Haushaltsaufnahme ab 01.07.2015) nach dem Bundeselterngeld- und Elternzeitgesetz BEEG Antrag auf Elterngeld (Geburt bzw. Haushaltsaufnahme ab 01.07.2015) nach dem Bundeselterngeld- und Elternzeitgesetz BEEG Bitte beachten Sie, dass Elterngeld frühestens ab Geburt und rückwirkend höchstens

Mehr

Antrag auf Elterngeld für Geburten ab 01.01.2007 nach dem Bundeselterngeld- und Elternzeitgesetz BEEG

Antrag auf Elterngeld für Geburten ab 01.01.2007 nach dem Bundeselterngeld- und Elternzeitgesetz BEEG Antrag auf Elterngeld für Geburten ab 01.01.2007 nach dem Bundeselterngeld- und Elternzeitgesetz BEEG Eingangsvermerk Aktenzeichen soweit bekannt: Bitte beachten Sie, dass Elterngeld frühestens ab Geburt

Mehr

Informationen zum Elterngeld und Erläuterungen zu den Formularen

Informationen zum Elterngeld und Erläuterungen zu den Formularen Informationen zum Elterngeld und Erläuterungen zu den Formularen (für Geburten und Adoptionen ab dem 01. Januar 2013) Bitte nehmen Sie sich einige Minuten Zeit, die nachfolgenden Informationen aufmerksam

Mehr

Antrag auf Förderung in Kindertagespflege in Form der Gewährung einer laufenden Geldleistung. Name: Vorname: Geb.-Datum 1. bereits gewährt: ja nein

Antrag auf Förderung in Kindertagespflege in Form der Gewährung einer laufenden Geldleistung. Name: Vorname: Geb.-Datum 1. bereits gewährt: ja nein Diesen Antrag spätestens 4 Wochen nach Ausgabe wieder einreichen, ansonsten verfällt der Anspruch!!! Fachbereich Jugend Elisabethstr. 14-16 49808 Lingen (Ems) Ausg.-Datum: Eing.-Datum: Antrag auf Förderung

Mehr

Kind, für das Elterngeld beantragt wird Bitte Geburtsurkunde/Geburtsbescheinigung beifügen (bei Mehrlingsgeburten für jedes Kind)

Kind, für das Elterngeld beantragt wird Bitte Geburtsurkunde/Geburtsbescheinigung beifügen (bei Mehrlingsgeburten für jedes Kind) Wichtiger Hinweis: Füllen Sie bitte den Antrag vollständig aus, fügen Sie alle Unterlagen bei und schicken Sie ihn an die zuständige Elterngeldstelle Eingangsstempel: Aktenzeichen: Antrag auf Elterngeld

Mehr

Betreuungsgeld in Bayern

Betreuungsgeld in Bayern Bayerisches Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration Betreuungsgeld in Bayern Liebe Eltern, Ziel der bayerischen Familienpolitik ist es, Familien zu ermöglichen, nach ihren Vorstellungen

Mehr

Antrag auf Erteilung eines

Antrag auf Erteilung eines - 1 - An Amt für Jugend und Soziales Frankfurt (Oder) (Oderturm, Logenstr. 8, 18. Etage, Zi. 18.12 Telefonnr.: 552-5045 oder 552-5119) Eingangsdatum: Vervollständigt am: Antrag auf Erteilung eines Kita-Berechtigungsscheines

Mehr

Antrag auf Übernahme von Bestattungskosten nach dem Sozialgesetzbuch Zwölftes Buch (SGB XII)

Antrag auf Übernahme von Bestattungskosten nach dem Sozialgesetzbuch Zwölftes Buch (SGB XII) Antrag auf Übernahme von Bestattungskosten nach dem Sozialgesetzbuch Zwölftes Buch (SGB XII) Name des Antragstellers Vorname Geb.datum Anschrift Verwandtschaftsverhältnis zum Verstorbenen (Eltern, Kind,

Mehr

Antrag auf Elterngeld für Geburten ab 01.01.2015

Antrag auf Elterngeld für Geburten ab 01.01.2015 Eltern- und Erziehungsgeldstelle Aktenzeichen Eingangsstempel in: Antrag auf Elterngeld für Geburten ab 01.01.2015 nach dem Bundeselterngeld- und Elternzeitgesetz - BEEG Zutreffendes ankreuzen ] oder ausfüllen

Mehr

Antrag auf Elterngeld nach dem Bundeselterngeld- und Elternzeitgesetz BEEG

Antrag auf Elterngeld nach dem Bundeselterngeld- und Elternzeitgesetz BEEG Antrag auf Elterngeld nach dem Bundeselterngeld- und Elternzeitgesetz BEEG Bitte beachten Sie, dass Elterngeld frühestens ab Geburt und rückwirkend höchstens für die letzten drei Lebensmonate vor dem Monat

Mehr

Elterngeld kann frühestens ab Geburt beantragt und rückwirkend höchstens für drei Lebensmonate vor der Antragstellung gezahlt werden.

Elterngeld kann frühestens ab Geburt beantragt und rückwirkend höchstens für drei Lebensmonate vor der Antragstellung gezahlt werden. Eingangsstempel 1 BITTE STELLEN SIE IHREN ANTRAG NUR BEIM BEZIRKLICHEN JUGENDAMT AM WOHNSITZ DES ELTERNTEILS 1! Antrag auf Elterngeld nach dem BEEG für Geburten ab 01. Juli 2015 Elterngeld kann frühestens

Mehr

Erstantrag Folgeantrag Änderungsantrag Grund: (bitte ankreuzen) Name, Vorname Geb.-Datum Sorgeberechtigt

Erstantrag Folgeantrag Änderungsantrag Grund: (bitte ankreuzen) Name, Vorname Geb.-Datum Sorgeberechtigt Antragsteller(in) Name, Vorname: Str./Haus-Nr.: PLZ/Wohnort: Aktenzeichen: 51-405 Landkreis Cuxhaven Jugendamt Wirtschaftliche Jugendhilfe 27470 Cuxhaven Antrag auf Förderung in Kindertagespflege nach

Mehr

Antrag auf Bewilligung von Leistungen nach dem Niedersächsischen Gesetz über das Landesblindengeld für Zivilblinde (LBlGG)

Antrag auf Bewilligung von Leistungen nach dem Niedersächsischen Gesetz über das Landesblindengeld für Zivilblinde (LBlGG) Antrag auf Bewilligung LBLG 2007 Antrag auf Bewilligung von Leistungen nach dem Niedersächsischen Gesetz über das Landesblindengeld für Zivilblinde (LBlGG) Landkreis/Stadt Eingangsstempel/ Eingangsvermerk...

Mehr

Geben Sie diesen Antrag bitte vollständig ausgefüllt und unterschrieben zurück bis zum:

Geben Sie diesen Antrag bitte vollständig ausgefüllt und unterschrieben zurück bis zum: Geben Sie diesen Antrag bitte vollständig ausgefüllt und unterschrieben zurück bis zum: An: Stadt Dessau-Roßlau Jugendamt Postfach 1425 06813 Dessau-Roßlau Eingangsvermerk: Antrag auf Übernahme/Erlass

Mehr

Informationen zum Elterngeld und Erläuterungen zum Antrag für Geburten / Adoptionen ab 01.01.2013

Informationen zum Elterngeld und Erläuterungen zum Antrag für Geburten / Adoptionen ab 01.01.2013 - 2 - Informationen und Ausfüllhinweise Anspruchsvoraussetzungen Elterngeld erhält, wer - einen Wohnsitz oder seinen gewöhnlichen Aufenthalt in Deutschland hat - mit seinem Kind in einem Haushalt lebt,

Mehr

Wichtiger Hinweis: Füllen Sie bitte den Antrag vollständig aus, fügen Sie alle Unterlagen bei und schicken Sie ihn an die o.g.

Wichtiger Hinweis: Füllen Sie bitte den Antrag vollständig aus, fügen Sie alle Unterlagen bei und schicken Sie ihn an die o.g. Stadt Brandenburg an der Havel FG Soziales u. Wohnen Elterngeldstelle Wiener Str. 1 14772 Brandenburg an der Havel Sprechzeiten: Eingangsstempel: Dienstag: 9.00-12.00 / 13.00-18.00 Uhr Donnerstag: 7.30-12.00

Mehr

Antrag auf einen Zuschuss zu den Kindertagespflegekosten gem. 23, 90 Sozialgesetzbuch - Achtes Buch (SGB VIII)

Antrag auf einen Zuschuss zu den Kindertagespflegekosten gem. 23, 90 Sozialgesetzbuch - Achtes Buch (SGB VIII) Eingangsstempel landkreis hameln-pyrmont Service. Ideen. Hilfestellung. Gemeinsam Leben gestalten Antrag auf einen Zuschuss zu den Kindertagespflegekosten gem. 23, 90 Sozialgesetzbuch - Achtes Buch (SGB

Mehr

Antrag auf Genehmigung zur Beibehaltung der deutschen Staatsangehörigkeit

Antrag auf Genehmigung zur Beibehaltung der deutschen Staatsangehörigkeit Kreis Stormarn - Der Landrat -Fachdienst Öffentliche Sicherheit - 41/507 23843 Bad Oldesloe Antrag auf Genehmigung zur Beibehaltung der deutschen Staatsangehörigkeit Ich beabsichtige, die Staatsangehörigkeit

Mehr

Antrag auf Förderung in Kindertagespflege

Antrag auf Förderung in Kindertagespflege Landkreis Emsland Fachbereich Bildung Postfach 15 62 49705 Meppen Eing.-Datum: Antrag auf Förderung in Kindertagespflege Die Förderung wird beantragt für das Kind / die Kinder: Name: Vorname: Geb.-Datum:

Mehr

Einfacher und schneller zum Elterngeld. www.elterngeld.bayern.de/onlineantrag

Einfacher und schneller zum Elterngeld. www.elterngeld.bayern.de/onlineantrag ZBFS Elterngeldantrag Zentrum Bayern Familie und Soziales Zentrum Bayern Familie und Soziales Eingangsvermerk Einfacher und schneller zum Elterngeld Information -Antrag Nutzen -Erklärung Sie unseren zum

Mehr

1. Wer erhält Elterngeld? 2. In welcher Höhe und wie lange wird Elterngeld gewährt?

1. Wer erhält Elterngeld? 2. In welcher Höhe und wie lange wird Elterngeld gewährt? M E R K B L A T T zum Bundeselterngeld- und Elternzeitgesetz (BEEG) Allgemeine Informationen zum Bundeselterngeld und zur Elternzeit für Geburten/Inobhutnahmen ab 01.01.2007 1. Wer erhält Elterngeld? Einen

Mehr

- Auszug - Gesetz zum Erziehungsgeld und zur Elternzeit (Bundeserziehungsgeldgesetz - BErzGG)

- Auszug - Gesetz zum Erziehungsgeld und zur Elternzeit (Bundeserziehungsgeldgesetz - BErzGG) - Auszug - Gesetz zum Erziehungsgeld und zur Elternzeit (Bundeserziehungsgeldgesetz - BErzGG) i.d.f. des Bekanntmachung vom 9. Februar 2004 (BGBl. Teil I 2004, S. 206); zuletzt geändert durch Art. 2 des

Mehr

Vorname. Name: Straße / Nr.: PLZ / Ort: Telefonnummer: Faxnummer: E-mail:

Vorname. Name: Straße / Nr.: PLZ / Ort: Telefonnummer: Faxnummer: E-mail: Vorname: Straße / Nr.: PLZ / Ort: Telefonnummer: Faxnummer: E-mail: An Kreisstadt Olpe Der Bürgermeister Amt Bildung, Soziales und Sport Franziskanerstraße 6 57462 Olpe Antrag: - auf Erteilung eines Wohnberechtigungsscheines

Mehr

Antrag auf Finanzierung der Kindertagespflege nach 23 Achtes Buch Sozialgesetzbuch Kinder- und Jugendhilfe (SGB VIII)

Antrag auf Finanzierung der Kindertagespflege nach 23 Achtes Buch Sozialgesetzbuch Kinder- und Jugendhilfe (SGB VIII) Antrag auf Finanzierung der Kindertagespflege nach 23 Achtes Buch Sozialgesetzbuch Kinder- und Jugendhilfe (SGB VIII) Tagespflegeperson: (als Nachweis Anlage A vorlegen) Tagespflegeperson besitzt eine

Mehr

Antragsteller (Name, Anschrift) Telefon

Antragsteller (Name, Anschrift) Telefon Antragsteller (, ) Telefon Landkreis Meißen Kreisjugendamt Postfach 100152 01651 Meißen Besucheranschrift Loosestraße 17/19, 01662 Meißen Antrag gem. 90 Abs. 3 SGB VIII auf Übernahme von Teilnahmebeitrag

Mehr

Antrag auf Einbürgerung (Stand April 2014)

Antrag auf Einbürgerung (Stand April 2014) Antrag auf Einbürgerung (Stand April 2014) Eingangsdatum Bitte ankreuzen oder ausfüllen. Nichtzutreffendes mit entfällt oder nicht zutreffend kennzeichnen. Sollte der Platz bei einem Angabefeld nicht ausreichen,

Mehr

Antrag auf Förderung in Kindertagespflege

Antrag auf Förderung in Kindertagespflege Antrag auf Förderung in Kindertagespflege Stadt Freiburg im Breisgau Amt für Kinder, Jugend und Familie Abteilung Fahnenbergplatz 4 79098 Freiburg Eingangsstempel:... (Handzeichen) per Post pers. Vorsprache

Mehr

I Erstantrag. Antrag auf Übernahme des Elternbeitrages für die Betreuung in einer Kindertageseinrichtung / Kindertagespflege inklusive der

I Erstantrag. Antrag auf Übernahme des Elternbeitrages für die Betreuung in einer Kindertageseinrichtung / Kindertagespflege inklusive der Seite 1 von 3 Empfänger: Antrag auf Übernahme des Elternbeitrages für die Betreuung in einer Kindertageseinrichtung / Kindertagespflege inklusive der I ab: I Erstantrag Verpflegungskosten Antrag auf Geschwisterermäßigung

Mehr

Antrag auf Feststellung des Rechtsanspruches auf Tagesbetreuung / tägliche Betreuungszeit

Antrag auf Feststellung des Rechtsanspruches auf Tagesbetreuung / tägliche Betreuungszeit - 1 - An Amt für Jugend und Soziales Frankfurt (Oder) (Oderturm, Logenstr. 8, 18. Etage, Zi. 18.12 Telefonnr.: 552-5045 oder 552-5119) Eingangsdatum: Vervollständigt am: Name der Kita: Name der Tagespflegeperson

Mehr

Informationen zum Elterngeld und Erläuterungen zu den Formularen (für Geburten und Adoptionen ab dem 01. Juli 2015)

Informationen zum Elterngeld und Erläuterungen zu den Formularen (für Geburten und Adoptionen ab dem 01. Juli 2015) - 1 - Informationen zum Elterngeld und Erläuterungen zu den Formularen (für Geburten und Adoptionen ab dem 01. Juli 2015) Bitte nehmen Sie sich einige Minuten Zeit, die nachfolgenden Informationen aufmerksam

Mehr

Antrag auf Leistungen nach dem Unterhaltsvorschussgesetz

Antrag auf Leistungen nach dem Unterhaltsvorschussgesetz Stadt Bielefeld Amt für Jugend und Familie Aktenzeichen: Jugendamt Unterhaltsvorschuss 33597 Bielefeld Eingangsdatum: Antrag auf Leistungen nach dem Unterhaltsvorschussgesetz für das Kind Familienname,

Mehr

Gesetzentwurf. Deutscher Bundestag Drucksache 16/1889. der Fraktionen der CDU/CSU und SPD. Entwurf eines Gesetzes zur Einführung des Elterngeldes

Gesetzentwurf. Deutscher Bundestag Drucksache 16/1889. der Fraktionen der CDU/CSU und SPD. Entwurf eines Gesetzes zur Einführung des Elterngeldes Deutscher Bundestag Drucksache 16/1889 16. Wahlperiode 20. 06. 2006 Gesetzentwurf der Fraktionen der CDU/CSU und SPD Entwurf eines Gesetzes zur Einführung des Elterngeldes A. Problem und Ziel InDeutschlandwandelnsichdieBedingungenfürdieGründungvonFamilien

Mehr

Antrag auf Finanzierung der Kindertagespflege nach 23 Achtes Buch Sozialgesetzbuch Kinder- und Jugendhilfe (SGB VIII)

Antrag auf Finanzierung der Kindertagespflege nach 23 Achtes Buch Sozialgesetzbuch Kinder- und Jugendhilfe (SGB VIII) Antrag auf Finanzierung der Kindertagespflege nach 23 Achtes Buch Sozialgesetzbuch Kinder- und Jugendhilfe (SGB VIII) Tagespflegeperson: (als Nachweis Anlage A vorlegen) Tagespflegeperson besitzt eine

Mehr

eingetragene Lebenspartnerschaft* unverheiratetes Zusammenleben mit anderem Elternteil

eingetragene Lebenspartnerschaft* unverheiratetes Zusammenleben mit anderem Elternteil Postanschrift: Eingangsstempel: Ansprechpartner: Landkreis Potsdam-Mittelmark Fachdienst Finanzhilfen für Familien Elterngeldstelle Niemöllerstr. 1 14806 Bad Belzig Werder: Herr Bauske 03327 739333 Teltow:

Mehr

In vier Schritten zu Ihrer neuen Krankenkasse So wechseln Sie:

In vier Schritten zu Ihrer neuen Krankenkasse So wechseln Sie: ein Portal der Kassensuche GmbH Mitglied werden bei der BKK Scheufelen In vier Schritten zu Ihrer neuen Krankenkasse So wechseln Sie: 1. Bevor Sie die Vorteile Ihrer neuen Krankenkasse genießen können,

Mehr

Eingangsstempel. Antrag. auf Erlass des Elternbeitrages bei Kindertagespflege ( 23 Sozialgesetzbuch VIII - SGB VIII)

Eingangsstempel. Antrag. auf Erlass des Elternbeitrages bei Kindertagespflege ( 23 Sozialgesetzbuch VIII - SGB VIII) An das Landratsamt Forchheim Amt für Jugend, Familie und Senioren Am Streckerplatz 3 91301 Forchheim Eingangsstempel Stand: 01.16 Antrag auf Erlass des Elternbeitrages bei Kindertagespflege ( 23 Sozialgesetzbuch

Mehr

Schulamt für den Steinfurt, den 13.03.2009. Informationsblatt zur Elternzeit für beamtete Lehrkräfte (Stand: 1. Mai 2008)

Schulamt für den Steinfurt, den 13.03.2009. Informationsblatt zur Elternzeit für beamtete Lehrkräfte (Stand: 1. Mai 2008) Schulamt für den Steinfurt, den 13.03.2009 Kreis Steinfurt Bearbeiter: Frau Kröger Informationsblatt zur Elternzeit für beamtete Lehrkräfte (Stand: 1. Mai 2008) 1. Rechtsgrundlagen Gesetz zum Elterngeld

Mehr

Antrag auf Elterngeld für Geburten ab 01.01.2007

Antrag auf Elterngeld für Geburten ab 01.01.2007 Antrag auf Elterngeld für Geburten ab 01.01.2007 nach dem Bundeselterngeld- und Elternzeitgesetz BEEG Eingangsstempel der Elterngeldstelle Bitte beachten Sie, dass Elterngeld frühestens ab Geburt und rückwirkend

Mehr

Antrag auf Elterngeld Seite 2

Antrag auf Elterngeld Seite 2 Eltern- und Erziehungsgeldstelle Aktenzeichen Eingangsstempel in: Antrag auf Elterngeld für Geburten ab 01.07.2015 nach dem Bundeselterngeld- und Elternzeitgesetz - BEEG Zutreffendes ankreuzen oder ausfüllen

Mehr

Bezirksregierung Düsseldorf Düsseldorf, den 22.02.2007 Bearbeiter: Herr Holtermann

Bezirksregierung Düsseldorf Düsseldorf, den 22.02.2007 Bearbeiter: Herr Holtermann Bezirksregierung Düsseldorf Düsseldorf, den 22.02.2007 Dezernat 47 Bearbeiter: Herr Holtermann Informationsblatt zur Elternzeit für angestellte Lehrkräfte (Stand: 1. Januar 2007) 1. Rechtsgrundlage Gesetz

Mehr

Antrag auf Einbürgerung

Antrag auf Einbürgerung gem. 8 StAG 9 StAG 10 StAG Freie und Hansestadt Hburg Behörde für Inneres und Sport Einwohner-Zentralt Antrag auf Einbürgerung Bitte alle Fragen beantworten. Zutreffendes ankreuzen X oder ausfüllen. Nichtzutreffendes

Mehr

Antrag auf Elterngeld nach dem Bundeselterngeld- und Elternzeitgesetz BEEG

Antrag auf Elterngeld nach dem Bundeselterngeld- und Elternzeitgesetz BEEG Landkreis Teltow-Fläming Jugendamt/Jugend-und Familienförderung Elterngeld Am Nuthefließ 2 14943 Luckenwalde Sprechzeiten: Mo., Di. 9 bis 12 und 13 bis 15 Uhr Do. 9 bis 12 und 13 bis 17.30 Uhr Fr. 9 bis

Mehr

ANTRAG AUF LEISTUNGEN NACH DEM UNTERHALTSVORSCHUSSGESETZ (UVG)

ANTRAG AUF LEISTUNGEN NACH DEM UNTERHALTSVORSCHUSSGESETZ (UVG) ANTRAG AUF LEISTUNGEN NACH DEM UNTERHALTSVORSCHUSSGESETZ (UVG) Antrag ausgefüllt zurück an: Kreisverwaltung Ahrweiler Jugendamt Wilhelmstraße 24 30 Wird vom Jugendamt ausgefüllt: Aktenzeichen des Jugendamtes:

Mehr

Antrag auf Elterngeld

Antrag auf Elterngeld Eingangsstempel Antrag auf nach dem Bundeselterngeld- und Elternzeitgesetz (BEEG) Bitte das Erläuterungsblatt beachten! wird rückwirkend höchstens für drei Lebensmonate vor der Antragstellung gezahlt.

Mehr

Elterngeld. 1. Wer hat Anspruch auf Elterngeld

Elterngeld. 1. Wer hat Anspruch auf Elterngeld Elterngeld Das Elterngeld trat zum 01.01.2007 in Kraft und an die Stelle des Bundeserziehungsgeldgesetzes. Es gilt für alle ab dem 01.01.2007 geborenen Kinder. Das Elterngeld ist im Bundeselterngeldgesetz

Mehr

Eingangsstempel der Elterngeldstelle:

Eingangsstempel der Elterngeldstelle: Wichtiger Hinweis: Füllen Sie bitte den Antrag vollständig aus, fügen Sie alle Unterlagen bei und schicken Sie ihn an die zuständige Elterngeldstelle. Bitte beachten Sie auch die Hinweise zum Ausfüllen

Mehr

Antrag auf Leistungen nach dem Unterhaltsvorschussgesetz (UVG)

Antrag auf Leistungen nach dem Unterhaltsvorschussgesetz (UVG) Aktenzeichen Eingangsstempel der Behörde Kassenzeichen Antrag auf Leistungen nach dem Unterhaltsvorschussgesetz (UVG) Die Leistungen werden beantragt ab dem 1. Die Leistungen werden beantragt für das Kind

Mehr

Mitglieds-Nr.:, geb. am:

Mitglieds-Nr.:, geb. am: ANTRAG AUF ALTERSRENTE An: Versorgungswerk der Ärztekammer Hamburg, Stadthausbrücke 12, 20355 Hamburg Telefon: 040 / 22 71 96-0 Mitglieds-Nr.:, geb. am: ( ) Ich beantrage die Regelaltersrente. ( ) Ich

Mehr

Antrag auf ein Leistungsstipendium für internationale Bachelor-Studierende

Antrag auf ein Leistungsstipendium für internationale Bachelor-Studierende Antrag auf ein Leistungsstipendium für internationale Bachelor-Studierende Ein Antrag auf ein Leistungsstipendium kann gestellt werden, wenn nachstehende Kriterien erfüllt sind: WICHTIG: Wenn Sie die Voraussetzungen

Mehr

Anlage II / 2 Antrag auf Förderung in der Kindertagespflege (z.b. bei Berufstätigkeit, Schule, Sprachkurs)

Anlage II / 2 Antrag auf Förderung in der Kindertagespflege (z.b. bei Berufstätigkeit, Schule, Sprachkurs) Anlage II / 2 Antrag auf Förderung in der Kindertagespflege (z.b. bei Berufstätigkeit, Schule, Sprachkurs) Ich/Wir. (Name und Anschrift der/des Erziehungsberechtigten) Telefonnummer (für evtl. Rückfragen):.

Mehr

Informationen zum Elterngeld und Erläuterungen zu den Formularen (für Geburten und Adoptionen ab dem 01. Juli 2015)

Informationen zum Elterngeld und Erläuterungen zu den Formularen (für Geburten und Adoptionen ab dem 01. Juli 2015) - 1 - Informationen zum Elterngeld und Erläuterungen zu den Formularen (für Geburten und Adoptionen ab dem 01. Juli 2015) Bitte nehmen Sie sich einige Minuten Zeit, die nachfolgenden Informationen aufmerksam

Mehr

Übernahme wird beantragt ab: (frühestens ab dem Monat, an dem der Antrag im Bürgerbüro eingegangen ist!) Name: Vorname: geb.: Name: Vorname: geb.

Übernahme wird beantragt ab: (frühestens ab dem Monat, an dem der Antrag im Bürgerbüro eingegangen ist!) Name: Vorname: geb.: Name: Vorname: geb. Landratsamt Saalfeld-Rudolstadt SG Finanzielle Hilfen/Unterhalt Schloßstraße 24 07318 Saalfeld Tel: 03671 823-157 Fax: 03671 823-160 E-Mail: jugendamt@kreis-slf.de Sprechzeiten: Eingang: Dienstag: Donnerstag:

Mehr

Antrag auf Gewährung von Jugendhilfeleistungen nach 24 SGB VIII. r Kindertageseinrichtung r Hort/Sonstige. r Verlängerungsantrag.

Antrag auf Gewährung von Jugendhilfeleistungen nach 24 SGB VIII. r Kindertageseinrichtung r Hort/Sonstige. r Verlängerungsantrag. Antrag auf Gewährung von Jugendhilfeleistungen nach 24 SGB VIII - Jugendamt - Eingangsstempel Jugendamt r Kindertageseinrichtung r Hort/Sonstige An das Landratsamt Ravensburg - Jugendamt r Ravensburg:

Mehr

Antrag auf Gewährung von Beschädigten-Versorgung nach dem Zivildienstgesetz (ZDG) in Verbindung mit dem Bundesversorgungsgesetz (BVG)

Antrag auf Gewährung von Beschädigten-Versorgung nach dem Zivildienstgesetz (ZDG) in Verbindung mit dem Bundesversorgungsgesetz (BVG) LWL-Amt für soziales Entschädigungsrecht An den Landschaftsverband Westfalen-Lippe LWL-Amt für Soziales Entschädigungsrecht Von-Vincke-Str. 23 25 48143 Münster Geschäftszeichen Eingangsstempel Zutreffendes

Mehr

Öffentliche Sozialleistungen

Öffentliche Sozialleistungen Statistisches Bundesamt Öffentliche Sozialleistungen Statistik zum Betreuungsgeld 4. Vierteljahr 2014 Erscheinungsfolge: vierteljährlich Stand: Februar 201 Erschienen am 18..201 Artikelnummer: 522920914324

Mehr

Antrag auf eine Seniorenwohnung

Antrag auf eine Seniorenwohnung Magistrat der Stadt Mörfelden-Walldorf Sozial- und Wohnungsamt Langener Str. 4 64546 Mörfelden-Walldorf Eingangsstempel: Antrag auf eine Seniorenwohnung Antragsteller/in (Nachname) (Vorname) weiblich männlich

Mehr