Unabhängige Bewertung. Risiko- und Renditeprofil

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Unabhängige Bewertung. Risiko- und Renditeprofil"

Transkript

1 INDONESIA FUND YUSD 1. AUGUST 2015 Ansatz und Stil Kwek verfolgt einen Ansatz, der auf Fundamentalanalysen nach dem BottomUp Prinzip basiert. Titelauswahl und Branchenanalysen spielen in ihrem Investmentprozess eine zentrale Rolle. Kwek favorisiert erstklassige Firmen mit nachhaltigem Ertragswachstum, das über dem Durchschnitt des jeweiligen Sektors oder Markts liegt, und die mit attraktiver Bewertung gehandelt werden. Sie bevorzugt Aktien von Unternehmen mit relativ geringem Risiko, aber guten mittelfristigen Perspektiven, die der Markt noch nicht erkannt hat. Andere wichtige Kriterien sind für Kwek, inwieweit das Geschäftsmodell eines Unternehmens Wachstum verkraften kann, sowie ein hoher freier Cashflow. Sie legt außerdem großen Wert auf eine gute Erfolgsbilanz bei der Verbesserung des ShareholderValue durch attraktive Kapitalrenditen, eine solide Unternehmensführung und ein kompetentes Management. Kwek geht bei Anlageentscheidungen in der Regel von einem Zeithorizont von 12 Jahren aus. Nicht selten baut sie aktive Positionen von erheblicher Größe auf, wenn sie für ein Unternehmen Wachstumschancen sieht. daten Auflegungsdatum: manager: Gillian Kwek Verantwortlich seit: Jahre bei Fidelity: 1 volumen: $ Mio Anzahl der Positionen im *: 6 Referenzwährung des : USDollar (USD) Domizil des : Luxemburg Rechtliche Struktur des : SICAV Verwaltungsgesellschaft: FIL Investment Management (Luxembourg) S.A. Kapitalgarantie: Nein *Eine Definition der Positionen steht auf Seite dieses Dokuments im Abschnitt "Wie Daten berechnet und dargestellt werden". Ziele und Anlagepolitik Strebt langfristiges Kapitalwachstum mit voraussichtlich niedrigen laufenden Erträgen an. Legt mindestens 0% in indonesischen Aktien an. Dem steht es frei, außerhalb der Regionen, Marktsektoren, Branchen oder Vermögensklassen, auf denen sein Anlageschwerpunkt liegt, zu investieren. Kann Derivate mit dem Ziel der Risikominderung oder Kostensenkung einsetzen oder um zusätzliches Kapital oder zusätzliche Erträge in Einklang mit dem Risikoprofil des zu generieren. Der kann eine diskretionäre Auswahl seiner Anlagen im Rahmen seiner Anlageziele und Anlagepolitik vornehmen. Die Erträge werden in zusätzliche Anteile wiederangelegt oder auf Wunsch an die Anteilinhaber ausgezahlt. Anteile können normalerweise an jedem Geschäftstag des gekauft und verkauft werden. Dieser ist unter Umständen für Anleger nicht geeignet, die ihre anteile innerhalb eines Zeitraums von 5 Jahren verkaufen wollen. Eine Kapitalanlage in den sollte als langfristige Kapitalanlage betrachtet werden. Informationen zur Anteilsklasse Möglicherweise werden noch andere Anteilsklassen angeboten. Weitere Informationen finden Sie im Verkaufsprospekt. Auflegungsdatum: Nettoinventarwert in Anteilsklassenwährung: 8, ISINCode: LU SEDOL: BFDV6D9 WKN: A1WUE Bloomberg: FFIDYUS LX Handelsfrist: 12:00 UK Zeit (normalerweise 1.00 Uhr mitteleuropäische Zeit) Ausschüttungsart: Erträge Ausschüttungshäufigkeit: Jährlich Gebührenabzug von Erträgen oder Kapital: Erträge Laufende Kosten pro Jahr: 1,25% (0.0.15) Laufende Kosten berücksichtigen auch die jährliche Verwaltungsgebühr: 5% Unabhängige Bewertung Die Angaben beziehen sich auf die letzten verfügbaren Daten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung. Weitere Informationen befinden sich im Abschnitt "Wichtige Hinweise" auf diesem Factsheet. Einige RatingAgenturen nutzen die Wertentwicklung in der Vergangenheit für ihre Bewertung, diese sind jedoch kein zuverlässiger Indikator für zukünftige Erträge. Risiko und Renditeprofil Der Risikoindikator wird den wesentlichen Anlegerinformationen (KIID) am Ende des betreffenden Monats entnommen. Da im Monatsverlauf eine Aktualisierung erfolgen kann, sehen Sie bitte im KIID nach, um die neuesten Informationen zu erhalten. Wichtige Hinweise Sie sollten die Wesentlichen Anlegerinformationen (Key Investor Information Document KIID) lesen, bevor Sie investieren. Informationen, wo das KIID verfügbar ist, finden Sie auf der letzten Seite dieses Factsheets. Anlagen an Börsen von Schwellenländern können stärkeren Schwankungen unterliegen als Anlagen an anderen, etablierteren Märkten. Mangelnde Liquidität an diesen Märkten hat möglicherweise zur Folge, dass Wertpapiere schwieriger zu handeln sind, was ihren Preis beeinflussen kann. In einigen Schwellenländern erfüllt die sichere Verwahrung eventuell nicht die anerkannten internationalen Standards. Der Wert der Anlage und der Erträge kann steigen, aber auch fallen, und die Rückzahlung des eingesetzten Anlagebetrags kann nicht garantiert werden. Handelt es sich bei der Währung des Anlegers um eine andere Währung als die, in der die gehaltenen Vermögenswerte des denominiert sind, können Wechselkursschwankungen die Erträge des beeinflussen. Der Einsatz von derivativen Finanzinstrumenten kann zu höheren Gewinnen oder Verlusten des Teilfonds führen. Die Risikokategorie wurde unter Verwendung von Daten zur früheren Wertentwicklung berechnet. Die Risikokategorie kann nicht als verlässlicher Indikator für das künftige Risikoprofil des Teilfonds herangezogen werden, ist nicht garantiert und kann sich im Laufe der Zeit ändern. Die niedrigste Kategorie kann nicht mit einer risikofreien Anlage gleichgesetzt werden. Die Einstufung für das Risiko und Ertragsprofil beruht auf der historischen Schwankung des Nettoinventarwerts der Anteilsklasse. Bei dieser Klassifizierung stehen die Kategorien 12 für geringe historische Schwankungen, 5 für mittlere Schwankungen und 6 für hohe Schwankungen.

2 INDONESIA FUND YUSD 1. AUGUST 2015 Diese Zahlen beziehen sich auf die Wertentwicklung des in der Vergangenheit, die kein zuverlässiger Indikator der zukünftigen Performance ist. Der Wert der Anlage und der Erträge kann steigen, aber auch fallen, und die Rückzahlung des eingesetzten Anlagebetrags kann nicht garantiert werden. Vergleichswert(e) für die Performance Vergleichsgruppenuniversum Vergleichsindex ab Morningstar GIF Indonesia Equity MSCI Indonesia IMI Capped to 8% (N) Der Marktindex dient lediglich zu Vergleichszwecken, sofern nicht in "Ziele und Anlagepolitik" auf Seite 1 speziell auf ihn verwiesen wird. Der gleiche wird auch in den Tabellen zur Positionierung im vorliegenden Dokument verwendet. Liegt das Gültigkeitsdatum des aktuellen Marktindex nach dem Auflegungsdatum der Anteilsklasse, kann die vollständige Historie bei Fidelity angefordert werden. Kumulative Performance in USD (rebasiert auf 100) Performance in USD (%) Die Wertentwicklung wird für die vergangenen fünf Jahre ausgewiesen (oder für den Zeitraum seit auflegung, wenn dies weniger als fünf Jahre sind). Performance für Kalenderjahre in USD (%) Performance bis in USD (%) Kumulatives wachstum 1 Monat Monate 8, 19, Seit Jahresbeginn 1 Jahr Jahre 5 Jahre 25,0 2,9 Seit * 15, Kumulatives wachstum 10,2 20,9 25,8 28, 2,5 10, 1, pro Jahr im Durchschnitt 2,9 8,6 pro Jahr im Durchschnitt 28, 9,0 2,1 9,5 Ranking in Vergleichsgruppenuniversum AUSD Gesamtzahl vergleichbarer Quartilsplatzierung** 2 1 Angaben zur performance, zur Volatilität und zu den Risikokennzahlen stammen von Fidelity. Bei der Berechnung der Wertentwicklung wird der Ausgabeaufschlag nicht berücksichtigt. Basis: Vergleich der Nettoinventarwerte, Wiederanlage der Bruttoerträge, auf USDBasis, abzüglich der Gebühren. Quelle der Marktindizes ist RIMES, andere Daten stammen von Fremdanbietern wie Morningstar. * PerformanceAnfangsdatum. ** Quartilsplatzierung bezieht sich auf die Wertentwicklung in einem bestimmten Zeitraum, bewertet auf einer Skala von 1. Eine Platzierung im 1. Quartil bedeutet einen Platz unter den besten 25 % der Gruppe usw. Die Platzierungen basieren auf einer Anteilsklasse, die zum VergleichsgruppenUniversum gehört; dabei handelt es sich möglicherweise nicht während des gesamten Berichtszeitraums um die Anteilsklasse, auf die sich das vorliegende Dokument bezieht. 2

3 INDONESIA FUND YUSD Einführung Das vorliegende Dokument enthält Angaben über die Zusammensetzung des zu einem bestimmten Zeitpunkt. Es soll Ihnen helfen zu verstehen, wie der manager positioniert ist, um die Ziele des zu erreichen. Die nachstehende Tabelle "Aktienengagement" gibt einen allgemeinen Überblick über den. Sie informiert darüber, zu wie viel Prozent der am Markt investiert ist. Je höher der Wert, desto stärker nimmt der an Aufwärts (oder Abwärts) Bewegungen des Markts teil. Im Abschnitt "Definition der Begriffe" werden die einzelnen Tabellenelemente näher erläutert. Die Tabellen auf Seite (Engagement und Positionierung) analysieren den aus verschiedenen Blickwinkeln, wobei die gehaltenen Investments aus jeweils unterschiedlichen Perspektiven betrachtet werden. Wie Daten berechnet und präsentiert werden 1. AUGUST 2015 Bei der Berechnung und Darstellung der Angaben zur Portfolio Zusammensetzung wurden mehrere allgemeine Grundsätze angewandt, die wir nachstehend erläutern. Aggregation: Sämtliche mit einem bestimmten Unternehmen (Emittent) verbundenen Anlagen einschließlich derivativer Instrumente werden zusammengezählt und für jedes Unternehmen mit einem Gesamtprozentsatz ausgewiesen. Diesen aggregierten Bestand bezeichnen wir im vorliegenden Dokument als Position. Ist ein Unternehmen in zwei verschiedenen Ländern börsennotiert, kann es in beiden separat als Emittent eingestuft werden. Börsengehandelte (Exchange Traded Funds, ETFs) und Derivative auf diese werden als getrennte Wertpapiere behandelt, sprich nicht aggregiert. Einstufung in Kategorien: Bei Anlagen mit zugrunde liegenden Wertpapieren verwenden wir die Attribute des emittierenden Unternehmens beziehungsweise der Stammaktie, um auf dieser Basis den Sektor, das Marktkapitalisierungssegment und die geografische Region zu bestimmen. Derivate: Alle Derivate werden auf ExposureBasis berücksichtigt und nötigenfalls deltabereinigt. Bei der Deltabereinigung wird für Derivate die äquivalente Zahl von Aktien errechnet, die erforderlich wären, um den gleichen Ertrag zu generieren. "Basket"Wertpapiere: Wertpapiere, die eine Anzahl von Aktien repräsentieren wie etwa Futures oder Optionen werden, wenn irgend möglich, Kategorien (beispielsweise einem Land) zugeordnet. Andernfalls werden sie in die Kategorie "Sonstiger /Nicht klassifiziert" eingeordnet. Aktienengagement (% NIW ) Aktien Sonstige Liquide Mittel nicht investiert Markt und DerivateEngagement (% NIW ),9 Definition der Begriffe: Aktien: Prozentualer Anteil des vermögens, der aktuell am Aktienmarkt investiert ist. Sonstige: Wert der Anlagen, bei denen es sich nicht um Aktien handelt (ohne Cash Funds), ausgedrückt in Prozent des Nettofondsvermögen des. Nicht investierte Barmittel: Errechnet sich wie folgt: 100 % minus Aktienengagement minus "Sonstige". Übrig bleiben etwaige restliche Barmittel, die nicht in Aktien oder via Derivate angelegt sind. % des Nettofondsvermögen: Die Angaben erfolgen in Prozent des Nettofondsvermögen (= Wert sämtlicher Vermögenswerte des abzüglich der Verbindlichkeiten).

4 INDONESIA FUND YUSD Sektoren/Branchenengagement (% NIW ) 1. AUGUST 2015 Marktkapitalisierungsengagement (% NIW ) Sektor GICS Verbrauchsgüter Grundbedarfsgüter Telekommunikationsdienstleister Industrie Gesundheit Roh und Werkstoffe Versorger Energie,6 1,6 11,6,0 5,5,6,0 2,5 6,6 16,9 1, 10, 6,, 6,6 2,6,0 2,0 2,0 1, 0,6 2,0 2,9 0, 0,5 USD >10 Mrd. 510 Mrd. 15 Mrd. 01 Mrd. Marktkapitalis.Exposure ges. / Nicht klassifiziert Summe Aktienengagement 6,0 1, 28,2,5,5 1,6 2,8 1,0 99,9 0,1 10 1,5 0, 0,5 5,5 Summe Sektorengagement Anderer / Nicht klassifiziert Summe Aktienengagement Länderengagement (% NIW ) Singapur 95, 10, Summe Länderengagement Anderer / Nicht klassifiziert Summe Aktienengagement Größte Positionen (% NIW ) TELEKOMUNIKASI INDO PT (DEMAT) BANK RAKYAT INDONESIA TBK PT BANK CENTRAL ASIA TBK PT BK MANDIRI PERSERO TBK PT ASTRA INTL TBK PT UNILEVER INDONESIA TBK PT MATAHARI DEPT STORE TBK PT KALBE FARMA PT SUMMARECON AGUNG PT PT PERUSAHAAN GAS NEGARA TBK Sektor GICS Telekommunikationsdienstleister Verbrauchsgüter Grundbedarfsgüter Verbrauchsgüter Gesundheit Versorger Größte übergewichtete Positionen (% NIW ) Land 9,9 8,8 8,1,1 6,9 5,2,9,8,2,0,9 8,0,9, 8,1 5,2,5,1 1, 2,6 2,0 0,2 0, 1,2 0, 0, Größte untergewichtete Positionen (% NIW ) TELEKOMUNIKASI INDO PT (DEMAT) SUMMARECON AGUNG PT TEMPO SCAN PACIFIC TAMBANG BATUB BUKIT ASA TBK PT BANK TABUNGAN NEGARA TBK PT CIPUTRA DEVELOPMENT TBK PT BANK RAKYAT INDONESIA TBK PT AKR CORPORINDO TBK PT KALBE FARMA PT GUDANG GARAM PT PERUSAHAAN 9,9,2 1,2 1,5 1, 1,6 8,8,8 2,5,9 1, 0, 0, 8,0,1 2,0 1,2 1,1 1,0 ASTRA INTL TBK PT TOWER BERSAMA INFRASTR TBK PT LIPPO KARAWACI TBK PT PT BUMI SERPONG DAMAI TBK INDOCEMENT TUNGGAL PRAKARSA PT HANSON INTERNATIONAL TBK PT PAKUWON JATI PT GLOBAL MEDIACOM TBK PT SUGI SAMAPERSADA TBK PT UNITED TRACTORS TBK PT 6,9 1,5 2,1 8,1 1,2 1,0 2,5 2,8 1,2 1,2 1,0 1,0 1,0 Konzentration der Positionen (% NIW ) Top 10 Top 20 Top 50 59,8 9,2 5,0 5, 92,9 Definition der Begriffe: Größte Positionen: In diese Unternehmen sind die größten prozentualen Anteile am Nettovermögen des effektiv investiert. Positionen in anderen einschließlich ETFs (börsengehandelte ) können in dieser Tabelle erscheinen, aber Derivate fallen in eine Kategorie mit der Bezeichnung "Sonstiger /Nicht klassifiziert", die nicht aufgeführt ist. Größte über und untergewichtete Positionen: Positionen mit der größten aktiven Gewichtung relativ zum. Positionen in anderen einschließlich ETFs (börsengehandelte ) können in dieser Tabelle erscheinen, aber Derivate fallen in eine Kategorie mit der Bezeichnung "Sonstiger /Nicht klassifiziert", die nicht aufgeführt ist. In der Tabelle mit den untergewichteten Positionen wurden die Bezeichnungen von Titeln, in denen ShortPositionen bestehen, im Einklang mit den Offenlegungsgrundsätzen von Fidelity nicht genannt. Konzentration der Positionen: Veranschaulicht die Gewichtung der größten 10, 20 und 50 Positionen des sowie der größten 10, 20 und 50 Positionen im. Es wird nicht versucht, diesbezügliche Übereinstimmungen zwischen und aufzuzeigen. Die verwendete Sektor/BranchenKlassifikation (d. h. GICS, ICB, TOPIX oder IPD) ist von zu unterschiedlich. Ausführliche Beschreibungen von GICS, ICB, TOPIX und IPD finden Sie im Glossar.

5 INDONESIA FUND YUSD 1. AUGUST 2015 Glossar / Weitere Erläuterungen Volatilität und Risiko Annualisierte Volatilität: Diese Kennzahl sagt aus, wie stark die Wertentwicklung eines oder eines Vergleichsindex um den langfristigen Durchschnitt geschwankt hat (man spricht auch von der "Standardabweichung"). Betrachten wir einmal zwei, deren Wertentwicklung über einen bestimmten Zeitraum gleich ist. Derjenige, dessen monatliche Wertentwicklung die geringeren Schwankungen aufweist, verzeichnet eine niedrigere annualisierte Volatilität. Das wird so interpretiert, dass er sein Ergebnis mit geringerem Risiko erzielt hat. Die Berechnung der Kennzahl erfolgt anhand der Standardabweichung von 6 Monatsergebnissen, die als annualisierter Wert ausgedrückt wird. Die Volatilität von und Indizes wird unabhängig voneinander berechnet. e Volatilität: Kennzahl, die die annualisierte Volatilität eines zur annualisierten Volatilität eines Vergleichsindex ins Verhältnis setzt. Ein Wert größer als 1 zeigt, dass der volatiler war als der. Ein Wert kleiner als 1 bedeutet das Gegenteil. Eine relative Volatilität von 1,2 besagt, dass der um 20 % volatiler war als der, während ein Wert von eine um 20 % geringere Volatilität im Vergleich zum anzeigen würde. SharpeRatio: Kennzahl der risikobereinigten Performance eines unter Berücksichtigung der Rendite einer risikolosen Anlage. Anhand der Kennzahl können Anleger beurteilen, ob ein für das Risiko, das er eingeht, eine angemessene Rendite generiert. Je höher die Ratio, desto besser war die risikobereinigte Performance im Betrachtungszeitraum. Bei einer negativen SharpeRatio hat der eine geringere als die risikofreie Rendite erwirtschaftet. Berechnet wird die SharpeRatio, indem die risikofreie Rendite (etwa von Cash) in der jeweiligen Währung von der rendite subtrahiert und das Ergebnis durch die Volatilität des geteilt wird. Die Berechnung erfolgt auf Basis annualisierter Angaben. Annualisiertes Alpha: Die Differenz zwischen der erwarteten Rendite eines (ausgehend von seinem Beta) und seiner tatsächlichen Rendite. Ein mit positivem Alpha hat eine höhere Rendite erzielt, als nach seinem BetaWert zu erwarten gewesen wäre. Beta: Gibt an, wie stark ein im Vergleich zum Markt (repräsentiert durch einen Marktindex) schwankt. Das Beta des Markts beträgt definitionsgemäß 1,00. Ein Beta von 1,10 drückt die Erwartung aus, dass der um 10 % besser abschneidet als der, wenn der Markt steigt, und um 10 % schlechter, wenn der Markt fällt vorausgesetzt, alle anderen Faktoren sind konstant. Umgekehrt drückt ein Beta von 5 % die Erwartung aus, dass der um 15 % schlechter abschneidet als der, wenn der Markt steigt, und um 15 % besser, wenn der Markt fällt. Annualisierter Tracking Error: Gibt an, wie genau ein dem folgt, mit dem er verglichen wird. Es handelt sich um die Standardabweichung der Differenzrendite des. Je höher der Tracking Error des, desto größer die Schwankungen der rendite relativ zum Marktindex. Information Ratio: Kennzahl der Effektivität eines beim Erzielen einer Überrendite im Verhältnis zum eingegangenen Risiko. Eine Information Ratio von 0,5 besagt, dass der eine annualisierte Überrendite generiert hat, die der Hälfte des Werts des Tracking Error entspricht. Berechnet wird die Kennzahl anhand der annualisierten Überrendite, geteilt durch den Tracking Error des. R 2 : Gibt an, welcher Teil der Rendite eines durch die Performance des Vergleichsindex erklärt wird. Ein Wert von 1 weist auf eine perfekte Korrelation von und hin. Ein Wert von 0,5 bedeutet, dass nur 50 % der performance durch den erklärt wird. Ist R2 0,5 oder niedriger, so ist das Beta des (und damit auch sein Alpha) keine zuverlässige Kennzahl (infolge der geringen Korrelation zwischen und ). Laufende Gebühren Die laufenden Gebühren (Ongoing Charges Figure = OCF) sind die Gebühren, die dem vermögen im Laufe eines Jahres entnommen werden. Sie werden am Ende des Geschäftsjahrs des errechnet und können von Jahr zu Jahr unterschiedlich sein. Bei neuen wird ihre Höhe bis zum Ablauf des Geschäftsjahres zunächst geschätzt. Die Arten von Gebühren, die in den OCFWert einfließen, sind: Gebühren für verwaltung, für allgemeine Verwaltung, Depotbank und Transaktionsgebühren, Kosten der Berichterstattung an die Anteilsinhaber, Gebühren für gesetzlich vorgeschriebene Eintragungen, Vergütungen der Verwaltungsratsmitglieder (sofern zutreffend) und Bankgebühren. Nicht enthalten sind: erfolgsabhängige Gebühren (wo zutreffend) und Transaktionskosten mit Ausnahme von Gebühren, die der beim Kauf oder Verkauf von Anteilen eines anderen Organismus für gemeinsame Anlagen zu entrichten hat. Weitere Informationen über Gebühren (sowie Angaben zum Ende des Geschäftsjahrs des ) finden Sie im Abschnitt "Gebühren" des aktuellen Verkaufsprospekts. Historische Rendite Diese Kennzahl ist ein Prozentwert, der errechnet wird, indem die Ausschüttungen des in den zurückliegenden 12 Monaten durch den Nettoinventarwert des am Datum des Factsheets geteilt werden. Sektor/BranchenKlassifikation GICS: Urheber des Global Industry Classification Standard (GICS) sind Standard & Poor's und MSCI Barra. Das Branchenklassifikationsschema besteht aus 10 Sektoren, 2 Branchengruppen, 68 Branchen und 15 Unterbranchen. Weitere Informationen finden Sie im Internet: ICB: Industry Classification Benchmark (ICB) ist eine Branchenklassifikation, entwickelt von Dow Jones und FTSE. Sie dient zur Gruppierung von Unternehmen in Branchen innerhalb der Gesamtwirtschaft. Die ICB verwendet ein System von 10 so genannten Industrien, die in 20 Supersektoren, 1 Sektoren und 11 Untersektoren aufgeteilt sind. Weitere Informationen finden Sie im Internet: TOPIX: Der Tokyo Stock Price, gemeinhin als TOPIX bezeichnet, ist ein Aktienindex, der die Entwicklung der Tokioter Börse (Tokyo Stock Exchange,TSE) misst. In ihm sind alle japanischen Unternehmen der Ersten Sektion der Börse enthalten. Berechnet und veröffentlicht wird der von der TSE. IPD steht für Investment Property Databank, einen Anbieter von PerformanceAnalysen und BenchmarkingDienstleistungen für Immobilieninvestoren. IPD UK Pooled Property Funds All Balanced Funds ist eine Komponente der IPD Pooled Funds Indices, die vierteljährlich von IPD veröffentlicht werden. Unabhängige Bewertung Feri Fund Rating: Das Feri Fund Rating misst, wie gut ein Risiko und Ertrag in Relation zu seiner Vergleichsgruppe gemanagt hat. Das Rating basiert ausschließlich auf der Wertentwicklung von mit einer Historie von mindestens fünf Jahren. Bei kürzeren Zeiträumen wird zusätzlich eine qualitative Beurteilung vorgenommen. Das kann beispielsweise bedeuten, dass der Managementstil näher beleuchtet wird. Die RatingSkala lautet: A = sehr gut, B = gut, C = durchschnittlich, D = unterdurchschnittlich, E = schwach. Morningstar Star Rating for Funds: Das Rating misst, wie gut ein Risiko und Ertrag in Relation zu seiner Vergleichsgruppe gemanagt hat. StarRatings beziehen sich ausschließlich auf die Wertentwicklung der Vergangenheit. Morningstar empfiehlt Anlegern, mit Hilfe der Ratings ausfindig zu machen, bei denen weitere Recherchen lohnend sein könnten. Die besten 10 % der einer Kategorie erhalten fünf Sterne, die nächsten 22,5 % vier Sterne. Im Factsheet werden nur Vier und FünfSterneRatings ausgewiesen. Morningstar Style Box: Die Morningstar Style Box ermöglicht mit ihren neun Feldern eine grafische Darstellung des Anlagestils von. Ausgangspunkt sind die jeweils gehaltenen Titel. Jeder wird nach Marktkapitalisierung (vertikale Achse) sowie nach Growth und ValueFaktoren (horizontale Achse) eingestuft. Die Value und Growth Faktoren basieren auf Kennzahlen wie Gewinn, Cashflow und Dividendenrendite. In sie fließen sowohl historische als auch zukunftsbezogene Daten ein. 5

6 INDONESIA FUND YUSD 1. AUGUST 2015 Wichtige Hinweise Dies ist eine Marketingmitteilung. Fidelity Worldwide Investment bezeichnet die Gruppe von Unternehmen, die zusammen das weltweit tätige Investmentunternehmen bilden, das Informationen über Produkte und Dienstleistungen in bestimmten Ländern oder Hoheitsgebieten außerhalb Nordamerikas zur Verfügung stellt. Fidelity veröffentlicht ausschließlich produktbezogene Informationen und erteilt keine Anlageempfehlung. Dieses Dokument richtet sich nicht an Personen in den USA, sondern ausschließlich an Personen in Staaten oder Hoheitsgebieten, in denen die betreffenden zum Vertrieb zugelassen sind beziehungsweise wo eine solche Zulassung nicht erforderlich ist. Alle hierin geäußerten Ansichten sind, sofern nicht anders angegeben, die von Fidelity. Die Nennung einzelner Wertpapiere oder dient ausschließlich der Illustration und ist nicht als Kauf oder Verkaufsempfehlung zu verstehen. Anleger sollten beachten, dass die geäußerten Ansichten möglicherweise nicht mehr aktuell sind und Fidelity eventuell schon entsprechend reagiert hat. Das Research und die Analysen, die in diesem Dokument verwendet werden, hat Fidelity sich für seinen Bedarf als Investmentmanager beschafft, und möglicherweise hat Fidelity schon aus eigenem Interesse darauf reagiert. Wertentwicklungen in der Vergangenheit sind keine Indikatoren für zukünftige Erträge. Der Wert der Anteile kann schwanken und wird nicht garantiert. Fidelity, Fidelity Worldwide Investment, das Fidelity Worldwide Investment Logo und das "FSymbol" sind Warenzeichen von FIL Limited. Dieser wird von FIL Investment Management (Luxembourg) S.A. verwaltet In diesem Dokument werden ein Teilfonds und eine Anteilsklasse des OGAW beschrieben. Der Prospekt und die Jahres und Halbjahresberichte werden für den gesamten OGAW erstellt. Annualisierte Wachstumsraten nach Morningstar, Total Return, mittlere SektorPerformance und Ranglisten Datenquelle 2015 Morningstar, Inc. Alle Rechte vorbehalten. Die Informationen hierin: (1) sind Eigentum von Morningstar und/oder seinen Datenlieferanten; (2) dürfen nicht vervielfältigt oder verbreitet werden; und () werden ohne Gewähr für Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität wiedergegeben. Weder Morningstar noch seine Datenlieferanten sind verantwortlich für Schäden infolge der Nutzung dieser Informationen. Vor einer Anlage sollten Sie die wesentlichen Anlegerinformationen lesen. Diese erhalten Sie in Ihrer Sprache auf der Website oder bei Ihrer Vertriebsstelle. Für Anleger in Großbritannien sind die wesentlichen Anlegerinformationen auf Fidelitys Website unter erhältlich oder rufen Sie uns an unter Tel Der vollständige Verkaufsprospekt ist ebenfalls bei Fidelity erhältlich. Österreich: Eine Anlageentscheidung sollte in jedem Fall auf der Grundlage des aktuellen Verkaufsprospekts/der wesentlichen Anlegerinformationen getroffen werden. Diese sowie der letzte Geschäfts und Halbjahresbericht können kostenlos bei FIL Investment Services GmbH, Kastanienhöhe 1, D616 Kronberg im Taunus, Deutschland, sowie bei der österreichischen Zahlstelle des, UniCredit Bank Austria AG, Vordere Zollamtstraße 1, A100 Wien, FIL (Luxembourg) S.A. Zweigniederlassung Wien, Mariahilfer Straße 6, A100 Wien oder über angefordert werden. Herausgegeben von FIL (Luxembourg) S.A. Deutschland: Das Dokument entspricht nicht den regulatorischen Anforderungen für Privatkunden in Deutschland und darf daher an diese nicht ausgehändigt werden. Eine Anlageentscheidung sollte in jedem Fall auf der Grundlage des aktuellen Verkaufsprospekts/der wesentlichen Anlegerinformationen getroffen werden. Diese sowie der letzte Geschäftsund Halbjahresbericht können kostenlos bei FIL Investment Services GmbH, Postfach 2002, Frankfurt/Main oder über angefordert werden. Herausgegeben von FIL Investment Services GmbH. Luxemburg: Eine Anlageentscheidung sollte in jedem Fall auf der Grundlage des aktuellen Verkaufsprospekts/der wesentlichen Anlegerinformationen getroffen werden. Diese sowie der letzte Geschäfts und Halbjahresbericht können kostenlos bei unseren Vertriebsstellen oder über angefordert werden. Herausgegeben von FIL (Luxembourg) S.A. Schweiz: Eine Anlageentscheidung sollte in jedem Fall auf der Grundlage des aktuellen Verkaufsprospekts und der wesentlichen Anlegerinformationen (KIIDDokument) getroffen werden. Diese sowie der letzte Geschäfts und Halbjahresbericht können kostenlos bei unseren Vertriebsstellen, bei FIL Luxembourg S.A. sowie bei unserem Rechtsvertreter und unserer Zahlstelle in der Schweiz (BNP Paribas Securities Services, Paris, Zweigstelle Zürich, Selnaustrasse 16, 8002 Zürich) angefordert werden. Herausgegeben von FIL Investment Switzerland AG, in der Schweiz zugelassen und beaufsichtigt von der eidgenössischen Finanzmarktaufsicht FINMA. Die PerformanceAngaben berücksichtigen nicht den Ausgabeaufschlag. Zieht man von der Anlagesumme einen Ausgabeaufschlag von 5,25 % ab, verringert sich dadurch der jährliche Wertzuwachs über einen Zeitraum von 5 Jahren von beispielsweise 6 % auf,9 %. Das Beispiel geht vom höchsten in Betracht kommenden Ausgabeaufschlag aus. Falls Sie weniger als 5,25 % bezahlen, ist der Einfluss auf das Anlageergebnis entsprechend geringer. CSO925 CL105901/NA German T1b 6

GLOBAL HEALTH CARE FUND A-EURO 31. JULI 2015

GLOBAL HEALTH CARE FUND A-EURO 31. JULI 2015 GLOBAL HEALTH CARE FUND AEURO Ansatz und Stil Hilary Natoff verfolgt einen "BottomUp"Ansatz mit gezieltem Stockpicking. Sie hat eine Präferenz für Unternehmen, die attraktiv bewertet sind, im Vergleich

Mehr

Unabhängige Bewertung. Risiko- und Renditeprofil

Unabhängige Bewertung. Risiko- und Renditeprofil Ansatz und Stil Der wird von einem Team gemanagt. Angestrebt werden stabile, nachhaltige laufende Erträge und attraktive risikoberichtigte Renditen über den vollen Konjunkturzyklus. Dies soll durch eine

Mehr

Unabhängige Bewertung. Risiko- und Renditeprofil

Unabhängige Bewertung. Risiko- und Renditeprofil EUROPEAN GROWTH FUND AEURO Ansatz und Stil Matt Siddle investiert vorzugsweise in attraktiv bewertete Qualitätsunternehmen. Um diese ausfindig zu machen, wendet er verschiedene quantitative Raster an und

Mehr

**** Unabhängige Bewertung. Risiko- und Renditeprofil

**** Unabhängige Bewertung. Risiko- und Renditeprofil GLOBAL DIVIDEND FUND AMINCOME(G)EURO Ansatz und Stil Daniel Roberts investiert nach dem "BottomUp"Prinzip in Unternehmen, die eine solide Dividendenrendite bieten, abgesichert durch steigende Erlöse, und

Mehr

Risiko- und Renditeprofil. Unabhängige Bewertung

Risiko- und Renditeprofil. Unabhängige Bewertung GLOBAL EQUITY INCOME FUND IACCUSD Ansatz und Stil Nach Ansicht von Aditya Shivram, der sich als BottomUp Stockpicker versteht, können Anleger durch Konzentration auf erstklassige Unternehmen laufende Erträge

Mehr

***** Risiko- und Renditeprofil. Unabhängige Bewertung

***** Risiko- und Renditeprofil. Unabhängige Bewertung FAST EMERGING MARKETS FUND IACCUSD Ansatz und Stil Nick Price und seinem EmergingMarketsTeam geht es darum, mit ihrem Ansatz zwischen strukturellen Gewinnern und Verlierern zu differenzieren. Die LongPositionen

Mehr

GLOBAL ALPHA FUND I-ACC-USD 31. JULI 2015

GLOBAL ALPHA FUND I-ACC-USD 31. JULI 2015 GLOBAL ALPHA FUND IACCUSD Ansatz und Stil Der Fonds ist ein Long/ShortAktienportfolio mit kontrolliertem Risiko. Die Titelauswahl erfolgt nach dem BottomUpPrinzip. Das Aktienengagement beträgt typischerweise

Mehr

US HIGH YIELD FUND Y-ACC-USD 31. AUGUST 2015

US HIGH YIELD FUND Y-ACC-USD 31. AUGUST 2015 ret.de.xx.0150831.lu0370788753.pdf US HIGH YIELD FUND YACCUSD 31. AUGUST 015 Ansatz und Stil Fondsdaten Der Fonds investiert vornehmlich in HighYieldUnternehmensanleihen, die in USDollar denominiert sind.

Mehr

EUROPEAN HIGH YIELD FUND E-ACC-EURO 31. JULI 2015

EUROPEAN HIGH YIELD FUND E-ACC-EURO 31. JULI 2015 EUROPEAN HIGH YIELD FUND EACCEURO 1. JULI 2015 Ansatz und Stil Der Fonds investiert vornehmlich in Hochzinsanleihen von Unternehmen, die ihren Sitz in Europa haben, mit Streuung auf verschiedene Länder

Mehr

Informationen zur Anteilsklasse. Ziele und Anlagepolitik. Risiko- und Renditeprofil

Informationen zur Anteilsklasse. Ziele und Anlagepolitik. Risiko- und Renditeprofil EUROPEAN HIGH YIELD FUND YACCCHF (HEDGED) 31. AUGUST 2015 Ansatz und Stil Der Fonds investiert vornehmlich in Hochzinsanleihen von Unternehmen, die ihren Sitz in Europa haben, mit Streuung auf verschiedene

Mehr

Informationen zur Anteilsklasse. Ziele und Anlagepolitik. Risiko- und Renditeprofil. Unabhängige Bewertung

Informationen zur Anteilsklasse. Ziele und Anlagepolitik. Risiko- und Renditeprofil. Unabhängige Bewertung pro.de.xx.215831.lu954695234.pdf GLOBAL STRATEGIC BOND FUND RENTENANLAGE KLASSIK AEURO (HEDGED) 31. AUGUST 215 Ansatz und Stil Der kann in das gesamte Anleihespektrum investieren, also unter anderem in

Mehr

Dr. Johannes Rogy. Nur für professionelle Investoren

Dr. Johannes Rogy. Nur für professionelle Investoren Dr. Johannes Rogy Nur für professionelle Investoren Nordea 1 Stable Return Fund Nur für professionelle Investoren* storen, die gemäß MiFID-Definition im eigenen Namen anlegen. Nur für professionelle Investoren

Mehr

EMERGING MARKET DEBT FUND A-EURO 30. SEPTEMBER 2015

EMERGING MARKET DEBT FUND A-EURO 30. SEPTEMBER 2015 pro.de.xx.2593.lu2382382.pdf EMERGING MARKET DEBT FUND AEURO 3. SEPTEMBER 25 Ansatz und Stil Der investiert vornehmlich in Staatsanleihen aus Schwellenländern, die in US Dollar denominiert sind. In gewissem

Mehr

Asiatische Infrastruktur ein günstiger Zeitpunkt

Asiatische Infrastruktur ein günstiger Zeitpunkt Asiatische Infrastruktur ein günstiger Zeitpunkt Juni 2011 Standard & Poor s Fund Management Rating Stand: 10. Juni 2011 Morningstar RatingTM Stand: Mai 2011 Diese Präsentation richtet sich ausschließlich

Mehr

Privatanleger rechnen mit Fortsetzung der Minizins-Ära

Privatanleger rechnen mit Fortsetzung der Minizins-Ära Privatanleger rechnen mit Fortsetzung der Minizins-Ära Ergebnisse einer Umfrage zum Thema Anlageumfeld und Konsequenzen für die persönliche Finanzplanung Wien 20. August 2013 Rückfragen an: Christian Kronberger

Mehr

Das Morningstar Rating

Das Morningstar Rating Das Morningstar Rating Oktober 2006 2006 Morningstar, Inc. Alle Rechte vorbehalten. Die Informationen in diesem Dokument sind Eigentum von Morningstar, Inc. Die teilweise oder vollständige Vervielfältigung

Mehr

Fidelity Funds - Multi Asset Strategic Fund. Trevor Greetham Asset Allocation Director, Fidelity International

Fidelity Funds - Multi Asset Strategic Fund. Trevor Greetham Asset Allocation Director, Fidelity International Fidelity Funds - Multi Asset Strategic Fund Trevor Greetham Asset Allocation Director, Fidelity International TEIL 1 Warum Allradantrieb für s Depot? Die vier Phasen des globalen Wirtschaftszyklus Inflation

Mehr

(die "Einzubringenden Teilfonds") und des Teilfonds 1741 (Lux) Equity Dynamic Indexing World. (der "Aufnehmende Teilfonds")

(die Einzubringenden Teilfonds) und des Teilfonds 1741 (Lux) Equity Dynamic Indexing World. (der Aufnehmende Teilfonds) "1741 ASSET MANAGEMENT FUNDS SICAV" société d investissement à capital variable Atrium Business Park 31, ZA Bourmicht, L-8070 Bertrange Luxemburg R.C.S. Luxemburg, Nummer B131432 (die "Gesellschaft") Mitteilung

Mehr

Wesentliche Informationen für den Anleger. CONVICTIONS PREMIUM ISIN: FR0010687038 A-Anteil Dieser Fonds wird von CONVICTIONS AM verwaltet

Wesentliche Informationen für den Anleger. CONVICTIONS PREMIUM ISIN: FR0010687038 A-Anteil Dieser Fonds wird von CONVICTIONS AM verwaltet Wesentliche Informationen für den Anleger Gegenstand dieses Dokuments sind wesentliche Informationen für den Anleger über diesen Fonds. Es handelt sich nicht um Werbematerial. Diese Informationen sind

Mehr

Glossar zu Investmentfonds

Glossar zu Investmentfonds Glossar zu Investmentfonds Aktienfonds Aktiv gemanagte Fonds Ausgabeaufschlag Ausgabepreis Ausschüttung Benchmark Aktienfonds sind Investmentfonds, deren Sondervermögen in Aktien investiert wird. Die Aktien

Mehr

M&G Global Dividend Fund. für verschiedene Marktlagen

M&G Global Dividend Fund. für verschiedene Marktlagen M&G Global Dividend Fund für verschiedene Marktlagen Dividenden und Aktienkurse 1 gehen Hand in Hand In der Vergangenheit haben Unternehmen mit nachhaltigem Dividendenwachstum 2 in der Regel eine ausgezeichnete

Mehr

Templeton Growth Fund: Wertentwicklung & Aufstellung

Templeton Growth Fund: Wertentwicklung & Aufstellung Templeton Growth Fund Wertentwicklung und Aufstellung Manche meinen mit den besten Aktien solche mit gutem kurzfristigem Ausblick. Wenn wir beste Aktien sagen, meinen wir damit einfach die besten Werte.

Mehr

Mehrwert durch. Presentation. Qualität. European Growth Fund. language. April 2014

Mehrwert durch. Presentation. Qualität. European Growth Fund. language. April 2014 Mehrwert durch Presentation Qualität title Presentation Fidelity subtitle in in Funds local language European Growth Fund language April 2014 Struktureller Wandel in der Eurozone Rückenwind für europäische

Mehr

Mitteilung an die Anteilsinhaber. Pioneer P.F. Global Defensive 20 Pioneer P.F. Global Balanced 50 Pioneer P.F. Global Changes

Mitteilung an die Anteilsinhaber. Pioneer P.F. Global Defensive 20 Pioneer P.F. Global Balanced 50 Pioneer P.F. Global Changes Mitteilung an die Anteilsinhaber Pioneer P.F. Global Defensive 20 Pioneer P.F. Global Balanced 50 Pioneer P.F. Global Changes 16. Dezember 2014 Inhaltsverzeichnis Mitteilung an die Anteilsinhaber... 3

Mehr

Marathon-Strategie I das Basisinvestment mit langem Atem

Marathon-Strategie I das Basisinvestment mit langem Atem * Ein Teilfonds der Franklin Templeton Investment Funds (FTIF), eine in Luxemburg registrierte SICAV. Marathon-Strategie I das Basisinvestment mit langem Atem WAS SIE ÜBER DEN FRANKLIN TEMPLETON GLOBAL

Mehr

Top Player in Europa. BNP Paribas L1 Equity Best Selection Euro

Top Player in Europa. BNP Paribas L1 Equity Best Selection Euro Top Player in Europa BNP Paribas L1 Equity Best Selection Euro 1 Folgende Gründe sprechen unserer Meinung nach dafür, jetzt in europäische Aktien zu investieren: Solide Unternehmen: Trotz des schwierigen

Mehr

Pro Fonds (Lux) Premium Das Prime Time Konzept immer zur besten Zeit investiert. PRÄSENTATION 31. August 2015

Pro Fonds (Lux) Premium Das Prime Time Konzept immer zur besten Zeit investiert. PRÄSENTATION 31. August 2015 Das Prime Time Konzept immer zur besten Zeit investiert PRÄSENTATION 31. August 2015 1 Investmentkonzept: Sell in May and go away : Wer hat diese Börsenregel nicht schon einmal gehört? Tatsächlich weisen

Mehr

Der Investitionsbereich ist nicht mehr sektoriell sondern deckt potentiell alle Sektoren des MSCI Europe Index;

Der Investitionsbereich ist nicht mehr sektoriell sondern deckt potentiell alle Sektoren des MSCI Europe Index; SCHREIBEN AN DIE ANTEILEINHABER DES INVESTMENTFONDS AMUNDI ETF MSCI EUROPE IT UCITS ETF Paris, den 2. Januar 2014 Sehr geehrte Damen und Herren! Als Anteileinhaber des Investmentfonds AMUNDI ETF MSCI EUROPE

Mehr

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung. Musterdepot

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung. Musterdepot Karoinvest e.u. Neubauer Karoline, Schweizersberg 41, 47 Roßleithen Musterdepot Anlageempfehlung Ihr Berater: Karoinvest e.u. Neubauer Karoline Schweizersberg 41 47 Roßleithen Ansprechpartner Frau Karoline

Mehr

Monega Germany. by avicee.com

Monega Germany. by avicee.com by avicee.com Monega Germany Der Monega Germany (WKN 532103) ist ein Aktienfonds, der in seinem Fondsvermögen die Aktien der 30 größten deutschen Unternehmen versammelt. So bilden die Schwergewichte Siemens,

Mehr

Gute Nacht Effekt für Sie und Ihre Kunden

Gute Nacht Effekt für Sie und Ihre Kunden Schroders Verbindung aus Tradition und Innovation Gute Nacht Effekt für Sie und Ihre Kunden Nur für professionelle Anleger und Berater 1/29 Schroders Verbindung aus Tradition und Innovation Familientradition

Mehr

FokusLife. R E P O R T S e p t e m b e r 2 0 1 5

FokusLife. R E P O R T S e p t e m b e r 2 0 1 5 FokusLife R E P O R T S e p t e m b e r 2 0 1 5 FokusLife ertragsorientiert PRODUKTDATEN Verw altungsgesellschaft UniCredit Bank Austria AG Auflagedatum 03.10.2007 Anlagew ährung Abrechnungsw ährung Rücknahmepreis

Mehr

Schreiben an die Wertpapierinhaber ÜBERTRAGUNG

Schreiben an die Wertpapierinhaber ÜBERTRAGUNG Schreiben an die Wertpapierinhaber ÜBERTRAGUNG Sehr geehrte Damen und Herren, als Inhaber von Anteilen des Investmentfonds AMUNDI ETF GREEN TECH LIVING PLANET - (FR0010949479), (der "Fonds"), informieren

Mehr

Monega Ertrag. by avicee.com

Monega Ertrag. by avicee.com by avicee.com Monega Ertrag Der Monega Ertrag (WKN 532108) ist ein Dachfonds, der bis 100% in Rentenfonds mit einer hohen Bonität investiert. Je nach Marktsituation und um auch von den Aktienmärkten zu

Mehr

Der internationale Aktienfonds.

Der internationale Aktienfonds. Internationale Fonds Der internationale Aktienfonds. SÜDWESTBANK-InterShare-UNION. Handverlesen. Mit diesem Aktienfonds können Sie die Chancen an den internationalen Aktienmärkten für Ihr Portfolio nutzen.

Mehr

NUR FÜR ANLEGER IN DEUTSCHLAND UND ÖSTERREICH. ishares und ETFs Eine Einführung

NUR FÜR ANLEGER IN DEUTSCHLAND UND ÖSTERREICH. ishares und ETFs Eine Einführung NUR FÜR ANLEGER IN DEUTSCHLAND UND ÖSTERREICH ishares und ETFs Eine Einführung Profitieren Sie von der Investmentrevolution Börsengehandelte Indexfonds (Exchange Traded Funds, ETFs) haben die Art und Weise

Mehr

Standard Life Global Absolute Return Strategies (GARS)

Standard Life Global Absolute Return Strategies (GARS) Standard Life Global Absolute Return Strategies (GARS) Standard Life Global Absolute Return Strategies Anlageziel: Angestrebt wird eine Bruttowertentwicklung (vor Abzug der Kosten) von 5 Prozent über dem

Mehr

5 Hochspekulativ. 4 Risikoorientiert. 3 Wachstumsorientiert. 2 Sicherheitsbetont. 1 Wertbewahrend

5 Hochspekulativ. 4 Risikoorientiert. 3 Wachstumsorientiert. 2 Sicherheitsbetont. 1 Wertbewahrend FONDSPORTRAIT Mit dem HANSAsecur erwirbt der Anleger einen Aktienfonds, der fast ausschließlich in deutsche Titel des HDAX investiert. Der HDAX umfasst die Aktienwerte aller 110 Unternehmen aus den Indizes

Mehr

FokusLife. R E P O R T M a i 2 0 1 5

FokusLife. R E P O R T M a i 2 0 1 5 FokusLife R E P O R T M a i 2 0 1 5 FokusLife ertragsorientiert PRODUKTDATEN Verw altungsgesellschaft UniCredit Bank Austria AG Auflagedatum 03.10.2007 Anlagew ährung Abrechnungsw ährung Rücknahmepreis

Mehr

Fidelity Oktober 2015

Fidelity Oktober 2015 Oktober 2015 Martin Stenger Head of Sales IFA/ Insurance Nur für professionelle Investoren keine Weitergabe an Privatanleger Worldwide Investment Für wen und mit wem wir arbeiten Wir leben nicht von erfolgreichen

Mehr

GENERALI INVESTMENTS SICAV

GENERALI INVESTMENTS SICAV GENERALI INVESTMENTS SICAV Société d Investissement à Capital Variable 33, rue de Gasperich L-5826 Hesperange Handelsregister Luxemburg Nr. B 86432 (die SICAV ) MITTEILUNG AN DIE ANTEILINHABER Hiermit

Mehr

LBB-INVEST informiert Nr. 4 / 2014. Vermögenswirksame Leistungen. Der Zuschuss vom Chef für Ihr Vermögen damit Sie sich später etwas leisten können.

LBB-INVEST informiert Nr. 4 / 2014. Vermögenswirksame Leistungen. Der Zuschuss vom Chef für Ihr Vermögen damit Sie sich später etwas leisten können. LBB-INVEST informiert Nr. 4 / 2014 Vermögenswirksame Leistungen. Der Zuschuss vom Chef für Ihr Vermögen damit Sie sich später etwas leisten können. Vermögenswirksame Leistungen Investieren Sie mit geschenktem

Mehr

Monega Chance. by avicee.com

Monega Chance. by avicee.com by avicee.com Monega Chance Der Monega Chance (WKN 532107) ist ein Dachfonds, der ausschließlich in reine Aktienfonds investiert. Den Anlageschwerpunkt bildet der asiatische Raum. Die rohstoffreichen Länder

Mehr

Monega Zins ProAktiv. by avicee.com

Monega Zins ProAktiv. by avicee.com by avicee.com Monega Zins ProAktiv Der Monega Zins ProAktiv (WKN 532109) ist ein Dachfonds und investiert in das gesamte Spektrum fest verzinslicher Wertpapiere. Dabei gehören klassische Staatsanleihen

Mehr

(nachfolgend die Gesellschaft ) Gestützt auf Art. 133 Abs 3 KKV werden die Anleger über folgende Änderungen im Verkaufsprospekt informiert:

(nachfolgend die Gesellschaft ) Gestützt auf Art. 133 Abs 3 KKV werden die Anleger über folgende Änderungen im Verkaufsprospekt informiert: COMGEST GROWTH plc offene Investmentgesellschaft mit variablem Kapital nach irischem Recht First Floor, Fitzwilton House, Wilton Place, Dublin 2, Irland (nachfolgend die Gesellschaft ) Gestützt auf Art.

Mehr

Investieren Sie mit dem Deutschen Mittelstandsanleihen Fonds in das Rückgrat der deutschen Wirtschaft

Investieren Sie mit dem Deutschen Mittelstandsanleihen Fonds in das Rückgrat der deutschen Wirtschaft Investieren Sie mit dem Deutschen Mittelstandsanleihen Fonds in das Rückgrat der deutschen Wirtschaft Profitieren Sie von erfolgreichen Unternehmen des soliden deutschen Mittelstands Erfolgsfaktor KFM-Scoring

Mehr

Emerging Market Corporate Value Bonds Wir finden Value. Jesper Schmidt & Mikkel Strørup

Emerging Market Corporate Value Bonds Wir finden Value. Jesper Schmidt & Mikkel Strørup Emerging Market Corporate Value Bonds Wir finden Value Jesper Schmidt & Mikkel Strørup Was wollen wir eigentlich sagen? 4 Informationen, die Sie heute mitnehmen sollten, wenn Sie sich Schwellenländer anschauen.

Mehr

Trotz eines rauen Windes am Markt: bleiben Sie auf Kurs

Trotz eines rauen Windes am Markt: bleiben Sie auf Kurs Trotz eines rauen Windes am Markt: bleiben Sie auf Kurs Stellen Sie sich vor, Sie dürften sich aus jeder Region der Erde die besten Aktien aussuchen. Welche würden Sie dann wählen? Gut, dass Sie sich diese

Mehr

AWi BVG 25 andante. Quartalsreport. 31. Dezember 2013

AWi BVG 25 andante. Quartalsreport. 31. Dezember 2013 AWi BVG 25 andante Quartalsreport 31. Dezember 2013 Der Disclaimer am Schluss dieses Dokuments gilt auch für diese Seite. Seite 1/6 Vermögensaufteilung nach Anlagekategorien 40.0% 35.0% Portfolio Benchmark*

Mehr

Allianz Global Investors GmbH

Allianz Global Investors GmbH Allianz Global Investors GmbH 3. Juni 2015 Allianz Multi Asia Active Fondsverschmelzung auf den Allianz Global Investors Fund Sehr geehrte Anteilinhaberin, Sehr geehrter Anteilinhaber, Sie halten Anteile

Mehr

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung. Herr Max Mustermann Musterstr. 9 99999 Musterstadt

Anlageempfehlung. Anlageempfehlung. Herr Max Mustermann Musterstr. 9 99999 Musterstadt Uwe Müller e. K. Uwe Müller, Ruomser Str. 1, 7231 Geislingen Herr Max Mustermann Musterstr. 9 99999 Musterstadt Anlageempfehlung Uwe Müller e. K. Uwe Müller Ruomser Str. 1 7231 Geislingen Ansprechpartner

Mehr

LBBW Multi Global. Die ausgewogene Balance aus Sicherheit und Rendite: Informationen für 15.01.2015. Fonds in Feinarbeit.

LBBW Multi Global. Die ausgewogene Balance aus Sicherheit und Rendite: Informationen für 15.01.2015. Fonds in Feinarbeit. Die ausgewogene Balance aus Sicherheit und Rendite: LBBW Multi Global Diese Informationen sind ausschließlich für professionelle Investoren bestimmt. Keine Weitergabe an Privatkunden! Informationen für

Mehr

Profitieren Sie, wenn Konjunktur global gefördert wird

Profitieren Sie, wenn Konjunktur global gefördert wird Fidelity Funds - Global Real Asset Securities Fund Profitieren Sie, wenn Konjunktur global gefördert wird Der neue Fidelity Global Real Asset Securities Fund DER GLOBALE INVESTMENT SPEZIALIST Weltweite

Mehr

DELTA LLOYD L Société d Investissement à Capital Variable 9, bd Prince Henri L-1724 LUXEMBURG R.C.S. B 24 964

DELTA LLOYD L Société d Investissement à Capital Variable 9, bd Prince Henri L-1724 LUXEMBURG R.C.S. B 24 964 DELTA LLOYD L Société d Investissement à Capital Variable 9, bd Prince Henri L-1724 LUXEMBURG R.C.S. B 24 964 MITTEILUNG AN DIE AKTIONÄRE Die Aktionäre werden über den Beschluss des Verwaltungsrats mit

Mehr

Jetzt kann ich nicht investieren! Und warum Sie es doch tun sollten.

Jetzt kann ich nicht investieren! Und warum Sie es doch tun sollten. Jetzt kann ich nicht investieren! Und warum Sie es doch tun sollten. Jetzt kann ich nicht investieren! Eigentlich würde man ja gern anlegen Aber in jeder Lebenslage finden sich Gründe, warum es leider

Mehr

Price is what you pay, value is what you get. Investieren wie Warren Buffett

Price is what you pay, value is what you get. Investieren wie Warren Buffett Fondsmanager Dr. Hendrik Leber Aktien Global Fonds und Dividende Investieren wie Warren Buffett Price is what you pay, value is what you get. Was heisst? Ein Investor orientiert sich am wahren Wert der

Mehr

MITTEILUNG AN DIE ANTEILINHABER DES SICAV-PORTFOLIOS. THREADNEEDLE (LUX) MULTI ASSET TARGET ALPHA (das Portfolio )

MITTEILUNG AN DIE ANTEILINHABER DES SICAV-PORTFOLIOS. THREADNEEDLE (LUX) MULTI ASSET TARGET ALPHA (das Portfolio ) Threadneedle (Lux) Société d'investissement à Capital Variable Eingetragener Sitz: 31, Z.A. Bourmicht, L-8070 Bertrange Großherzogtum Luxemburg R.C.S. Luxemburg B 50 216 (die SICAV ) MITTEILUNG AN DIE

Mehr

Pioneer Funds Emerging Markets Equity

Pioneer Funds Emerging Markets Equity Pioneer Funds Emerging Markets Equity Von der Dynamik wachstumsstarker Schwellenländer profitieren Aktienfonds Emerging Markets S&P Fund Management Rating: A MANAGER RATING M2+ www.fitchratings.com Pioneer

Mehr

Allianz Global Investors GmbH

Allianz Global Investors GmbH Allianz Global Investors GmbH Allianz Global Investors GmbH, Bockenheimer Landstraße 42-44, 60323 Frankfurt am Main Fondsverschmelzung auf den Sehr geehrte Anteilinhaberin, Sehr geehrter Anteilinhaber,

Mehr

DWS Top 50 Asien Update

DWS Top 50 Asien Update April 2012 DWS Top 50 Asien Update Andreas Wendelken, Director, Senior Fund Manager Equities *Die DWS / DB Gruppe ist nach verwaltetem Fondsvermögen der größte deutsche Anbieter von Publikumsfonds. Quelle

Mehr

Nur für professionelle Anleger. Weltweit optimal investiert mit ETFlab MSCI Indexfonds

Nur für professionelle Anleger. Weltweit optimal investiert mit ETFlab MSCI Indexfonds Nur für professionelle Anleger ETFlab Aktieninvestments Weltweit optimal investiert mit ETFlab MSCI Indexfonds Agenda 01 ETFlab Wertarbeit für Ihr Geld 02 ETFlab MSCI Produkte 03 Kontakt ETFlab Wertarbeit

Mehr

VERMÖGENSVERWALTUNG MIT MANDAT UNSERE VERMÖGENSVERWALTUNGSKONZEPTE MIT INVESTMENTFONDS

VERMÖGENSVERWALTUNG MIT MANDAT UNSERE VERMÖGENSVERWALTUNGSKONZEPTE MIT INVESTMENTFONDS VERMÖGENSVERWALTUNG MIT MANDAT UNSERE VERMÖGENSVERWALTUNGSKONZEPTE MIT INVESTMENTFONDS UNSERE VERMÖGENSVERWALTUNGSKONZEPTE MIT INVESTMENTFONDS Nutzen Sie die Kompetenz der Banque de Luxembourg in der

Mehr

Risikoprofil. Kontakt

Risikoprofil. Kontakt Factsheet Stand: 31.07.2015 Seite 1 Stammdaten ISIN DE0009763300 WKN 976330 Fondsart Fondswährung Kapitalverwaltungsgesellschaft Verwahrstelle Aktienfonds Euro Metzler Investment GmbH B. Metzler seel.

Mehr

Ein Teilfonds der JPMorgan Investment Funds (der Fonds ), eine gemäß den im Großherzogtum Luxemburg maßgeblichen Bestimmungen eingetragene SICAV.

Ein Teilfonds der JPMorgan Investment Funds (der Fonds ), eine gemäß den im Großherzogtum Luxemburg maßgeblichen Bestimmungen eingetragene SICAV. JPMorgan Investment Funds Global ex-us Select Small Cap Fund (der Teilfonds ) vereinfachter verkaufsprospekt mai 2007 Ein Teilfonds der JPMorgan Investment Funds (der Fonds ), eine gemäß den im Großherzogtum

Mehr

5 Hochspekulativ. 3 Wachstumsorientiert. 2 Sicherheitsbetont. 4 Risikoorientiert. 1 Wertbewahrend

5 Hochspekulativ. 3 Wachstumsorientiert. 2 Sicherheitsbetont. 4 Risikoorientiert. 1 Wertbewahrend FONDSPORTRAIT Mit dem HANSAsecur erwirbt der Anleger einen Aktienfonds, der fast ausschließlich in deutsche Titel des HDAX investiert. Der HDAX umfasst die Aktienwerte aller 110 Unternehmen aus den Indizes

Mehr

db X-trackers Informationen

db X-trackers Informationen db X-trackers Informationen Frankfurt 17. September 2013 Währungsgesicherte ETFs können Euro-Anleger vor einem Wertverlust der Anlagewährung schützen Vielen Anlegern ist nicht bewusst, dass bei ihren Investitionen

Mehr

advised by Damm Rumpf Hering Vermögensverwaltung

advised by Damm Rumpf Hering Vermögensverwaltung Damm R umpf H ering-universal-fonds 1 An l a g e k o n z e p t Managementziel: Absolute Ertragsstrategie mit Erzielung eines Mehrertrages gegenüber Altenativinvestments Anlageuniversum: Schwerpunktmäßig

Mehr

NOVEMBER 2014. FIDELITY FUNDS - GLOBAL DIVIDEND FUND Die Dividenden-Aristokraten von morgen im Visier

NOVEMBER 2014. FIDELITY FUNDS - GLOBAL DIVIDEND FUND Die Dividenden-Aristokraten von morgen im Visier NOVEMBER 2014 FIDELITY FUNDS - GLOBAL DIVIDEND FUND Die Dividenden-Aristokraten von morgen im Visier Der Fidelity Global Dividend Fund rangiert weiterhin unter den besten 25% seiner Vergleichsgruppe und

Mehr

WKN / ISIN: 978174 / DE0009781740 Dieser Fonds wird von der Kapitalverwaltungsgesellschaft Universal-Investment-Gesellschaft mbh verwaltet.

WKN / ISIN: 978174 / DE0009781740 Dieser Fonds wird von der Kapitalverwaltungsgesellschaft Universal-Investment-Gesellschaft mbh verwaltet. Wesentliche Anlegerinformationen Gegenstand dieses Dokuments sind wesentliche Informationen für den Anleger über diesen Fonds. Es handelt sich nicht um Werbematerial. Diese Informationen sind gesetzlich

Mehr

Richtlinien zur Berechnung und Offenlegung der TER und PTR von kollektiven Kapitalanlagen

Richtlinien zur Berechnung und Offenlegung der TER und PTR von kollektiven Kapitalanlagen Swiss Funds Association Richtlinien zur Berechnung und Offenlegung der TER und PTR von kollektiven Kapitalanlagen Vom : 16.05.2008 Stand : 12.08.2008 Die FINMA anerkennt diese Selbstregulierung als Mindeststandard

Mehr

DAXplus Covered Call Der Covered Call-Strategieindex

DAXplus Covered Call Der Covered Call-Strategieindex DAXplus Covered Call Der Covered Call-Strategieindex Investment mit Puffer In Zeiten, in denen Gewinne aus reinen Aktienportfolios unsicher sind, bevorzugen Anleger Produkte mit einer höheren Rendite bei

Mehr

Erläutern Sie das Grundprinzip eines Aktieninvestmentfonds (mindestens 3 Merkmale)!

Erläutern Sie das Grundprinzip eines Aktieninvestmentfonds (mindestens 3 Merkmale)! Erläutern Sie das Grundprinzip eines Aktieninvestmentfonds (mindestens 3 Merkmale)! Der Anleger zahlt Geld in einen Topf (= Sondervermögen) einer Kapitalanlagegesellschaft ein. Ein Kapitalmarktexperte

Mehr

Vereinfachter Verkaufsprospekt September 2007

Vereinfachter Verkaufsprospekt September 2007 Vereinfachter Verkaufsprospekt September 2007 JPMorgan Funds JF China Fund (der Teilfonds ) Ein Teilfonds der JPMorgan Funds (der Fonds ), eine gemäß den im Großherzogtum Luxemburg maßgeblichen Bestimmungen

Mehr

Mehr als nur Performance Investmentlösungen mit Weitblick. Tresides Asset Management GmbH, Mai 2014 v

Mehr als nur Performance Investmentlösungen mit Weitblick. Tresides Asset Management GmbH, Mai 2014 v Tresides Asset Management GmbH, Mai 2014 v Mehr als nur Performance Investmentlösungen mit Weitblick 2 Investmentteam Starke Expertise noch stärker im Team Gunter Eckner Volkswirtschaftliche Analyse, Staatsanleihen

Mehr

S pa r P L A N Templeton Growth Fund, Inc. Mit wenig Aufwand viel einsammeln

S pa r P L A N Templeton Growth Fund, Inc. Mit wenig Aufwand viel einsammeln S pa r P L A N Templeton Growth Fund, Inc. Mit wenig Aufwand viel einsammeln E r f o l g b e g i n n t i m D e ta i l Schon seit über 50 Jahren überzeugt der Templeton Growth Fund, Inc. durch sein langfristig

Mehr

Vom Megatrend zum Themeninvestment

Vom Megatrend zum Themeninvestment Vom Megatrend zum Themeninvestment Intelligent in globale Megatrends investieren München, 20. Februar 2014 Walter Liebe, Pictet Asset Management Wann kann man aus einem Megatrend einen Themenfonds machen?

Mehr

BNP Paribas L1 Bond World Emerging Local abgekürzt BNPP L1 Bond World Emerging Local

BNP Paribas L1 Bond World Emerging Local abgekürzt BNPP L1 Bond World Emerging Local Bond World Emerging Local Profil der Gesellschaft BNP Paribas L1 wurde am 29. November 1989 in Luxemburg als eine Investmentgesellschaft mit veränderlichem Kapital und mehreren Teilfonds gemäß den Bestimmungen

Mehr

Fremdwährungsanleihen & Hochzinsanleihen - Eine Alternative zur Niedrigzinspolitik der EZB?

Fremdwährungsanleihen & Hochzinsanleihen - Eine Alternative zur Niedrigzinspolitik der EZB? Für UBS Marketingzwecke Fremdwährungsanleihen & Hochzinsanleihen - Eine Alternative zur Niedrigzinspolitik der EZB? Deutsche Börse ETF-Forum 8. September 2015: Panel 5 Dr. Christoph Hott Leiter Vermögensverwaltung

Mehr

Qualitätsanalyse Absolute Return in Deutschland. Update per Ende Juni 2014

Qualitätsanalyse Absolute Return in Deutschland. Update per Ende Juni 2014 Qualitätsanalyse Absolute Return in Deutschland Update per Ende Juni 2014 Neuerungen im Untersuchungsdesign Seit Ende 2012 2 Anpassungen des Untersuchungsdesigns im Vergleich zu den Vorjahren Anpassung

Mehr

Anlagepolitik und aktuelle Asset Allocation des. Bankhaus Bauer Premium Select. 31. Dezember 2011 1

Anlagepolitik und aktuelle Asset Allocation des. Bankhaus Bauer Premium Select. 31. Dezember 2011 1 Anlagepolitik und aktuelle Asset Allocation des Bankhaus Bauer Premium Select 31. Dezember 2011 1 Die Anlagepolitik des Bankhaus Bauer Premium Select 2 Die Anlagepolitik des Premium Select genügend Freiraum

Mehr

VEREINFACHTER VERKAUFSPROSPEKT MÄRZ 2010 ALLGEMEINE INFORMATIONEN

VEREINFACHTER VERKAUFSPROSPEKT MÄRZ 2010 ALLGEMEINE INFORMATIONEN Worldselect One First Selection Teilfonds von Worldselect One, offene Investmentgesellschaft mit variablem Kapital (nachstehend die Gesellschaft ) Gegründet am 21. Juli 2004 VEREINFACHTER VERKAUFSPROSPEKT

Mehr

Mitteilung an die Anteilsinhaber des Teilfonds Pioneer Funds - Gold and Mining. (20. Februar 2014)

Mitteilung an die Anteilsinhaber des Teilfonds Pioneer Funds - Gold and Mining. (20. Februar 2014) Mitteilung an die Anteilsinhaber des Teilfonds Pioneer Funds - Gold and Mining (20. Februar 2014) Inhaltsverzeichnis Mitteilung an die Anteilsinhaber des Teilfonds... 3 1) Hintergrund und Begründung der

Mehr

ishares plc (eine Umbrella-Investmentgesellschaft mit veränderlichem Kapital und getrennter Haftung zwischen den Teilfonds)

ishares plc (eine Umbrella-Investmentgesellschaft mit veränderlichem Kapital und getrennter Haftung zwischen den Teilfonds) ishares plc (eine Umbrella-Investmentgesellschaft mit veränderlichem Kapital und getrennter Haftung zwischen den Teilfonds) Kotierung der Anteile der folgenden Teilfonds: ishares FTSE 250 UCITS ETF ishares

Mehr

Systematische Aktienstrategie mit aktivem Risikomanagement

Systematische Aktienstrategie mit aktivem Risikomanagement FTC Gideon I FTC Gideon I Systematische Aktienstrategie mit aktivem Risikomanagement FTC Capital GmbH Seidlgasse 36/3 1030 Vienna Austria www.ftc.at office@ftc.at +43-1-585 61 69-0 Nicht zur Weitergabe

Mehr

DWS FlexPension Eine innovative Lösung für die private Altersvorsorge

DWS FlexPension Eine innovative Lösung für die private Altersvorsorge DWS FlexPension Eine innovative Lösung für die private Altersvorsorge Ein dynamisches Fondskonzept mit Kapitalgarantie 1 zum Laufzeitende Die unsichere Zukunft des Rentensystems führt zu einem immer höheren

Mehr

Fondsüberblick 18. Juli 2012

Fondsüberblick 18. Juli 2012 Fondsüberblick 18. Juli 2012 DANIEL ZINDSTEIN 1 Aktuelle Positionierung Assetquoten GECAM Adviser Funds Aktien; 68,91% Global Chance Aktien abgesichert; 8,86% Renten; 8,94% Liquidität; 4,23% Gold; 3,64%

Mehr

die bvi-methode wertentwicklungsberechnung von investmentfonds

die bvi-methode wertentwicklungsberechnung von investmentfonds die bvi-methode wertentwicklungsberechnung von investmentfonds Der BVI berechnet die Wertentwicklung von Investmentfonds für eine Vielzahl von Anlagezeiträumen. Das Ergebnis wird nach Abzug aller Fondskosten

Mehr

VERMÖGENSVERWALTUNG MIT MANDAT UNSERE VERMÖGENSVERWALTUNGSKONZEPTE MIT WERTPAPIEREN

VERMÖGENSVERWALTUNG MIT MANDAT UNSERE VERMÖGENSVERWALTUNGSKONZEPTE MIT WERTPAPIEREN VERMÖGENSVERWALTUNG MIT MANDAT UNSERE VERMÖGENSVERWALTUNGSKONZEPTE MIT WERTPAPIEREN UNSERE VERMÖGENSVERWALTUNGSKONZEPTE MIT WERTPAPIEREN Nutzen Sie die Kompetenz der Banque de Luxembourg in der Vermögensverwaltung

Mehr

PHAIDROS FUNDS BALANCED PHAIDROS FUNDS CONSERVATIVE. Ihr Basisinvestment im Depot

PHAIDROS FUNDS BALANCED PHAIDROS FUNDS CONSERVATIVE. Ihr Basisinvestment im Depot PHAIDROS FUNDS BALANCED PHAIDROS FUNDS CONSERVATIVE Ihr Basisinvestment im Depot Die Phaidros Funds nehmen Ihnen die komplizierte Verteilung des Vermögens über verschiedene Anlageklassen ab. Sie nutzen

Mehr

Anlagestrategie Depot Oeco-First

Anlagestrategie Depot Oeco-First Anlagestrategie Depot Oeco-First Das Depot eignet sich für dynamische Investoren, die überdurchschnittliche Wertentwicklungschancen suchen und dabei zeitweise hohe Wertschwankungen und ggf. auch erhebliche

Mehr

FTC Gideon I. Baustein I: Value Fonds Baustein II: Wertsicherung & Risikobegrenzung Baustein III: Turbo durch Overlay

FTC Gideon I. Baustein I: Value Fonds Baustein II: Wertsicherung & Risikobegrenzung Baustein III: Turbo durch Overlay FTC Gideon I Baustein I: Value Fonds Baustein II: Wertsicherung & Risikobegrenzung Baustein III: Turbo durch Overlay FTC Capital GmbH Praterstrasse 31/11 1020 Vienna Austria www.ftc.at office@ftc.at +43-1-585

Mehr

Morningstar Deutschland ETF Umfrage. Juli 2011

Morningstar Deutschland ETF Umfrage. Juli 2011 Morningstar Deutschland ETF Umfrage Juli 2011 Trotz größerer Transparenz und verbesserter Absicherung von Swap-basierten ETFs bevorzugen Investoren die physische Replikation. An unserer ersten Morningstar

Mehr

Baring Hong Kong China Fund. Mehr Wachstum AUGUST 2009 NUR FÜR PROFESSIONELLE BERATER. Baring Asset Management GmbH Oberlindau 54-56 60323 Frankfurt

Baring Hong Kong China Fund. Mehr Wachstum AUGUST 2009 NUR FÜR PROFESSIONELLE BERATER. Baring Asset Management GmbH Oberlindau 54-56 60323 Frankfurt Baring Hong Kong China Fund Mehr Wachstum Baring Asset Management GmbH Oberlindau 54-56 60323 Frankfurt Tel: +49 (0)69 7169 1888 Fax: +49 (0)69 7169 1889 www.barings.com AUGUST 2009 NUR FÜR PROFESSIONELLE

Mehr

Lyxor ETFs auf MSCI World Sektor Indizes Weltweite Chancen durch Sektorallokation

Lyxor ETFs auf MSCI World Sektor Indizes Weltweite Chancen durch Sektorallokation Lyxor ETFs auf MSCI World Sektor Indizes Weltweite Chancen durch Sektorallokation Lyxor ETFs Deutschland & Österreich Heike Fürpaß-Peter Marie Keil-Mouy Folie 1 1. Von Sektor- und Länderallokation profitieren

Mehr

Global Demographic Opportunities

Global Demographic Opportunities Marketingmitteilung Schroder ISF Global Demographic Opportunities SCHRODER ISF GLOBAL DEMOGRAPHIC OPPORTUNITIES 2 6 Schroder ISF 1 Global Demographic Opportunities Vom demografi schen Wandel profi tieren

Mehr

ETF-Dachfonds ein aktiv gemanagter Baustein für Ihr Depot. Thorsten Dierich max.xs financial services AG

ETF-Dachfonds ein aktiv gemanagter Baustein für Ihr Depot. Thorsten Dierich max.xs financial services AG ETF-Dachfonds ein aktiv gemanagter Baustein für Ihr Depot Thorsten Dierich max.xs financial services AG Turbulente Investmentwelt Wie verläuft die Reise? Investmentbedarf vorhanden aber wie umsetzen? In

Mehr

Fondssparvertrag Stand: 31. Juli 2009

Fondssparvertrag Stand: 31. Juli 2009 Stand: 31. i 2009 Bei dem UniWertSparplan 10+ handelt es sich um eine speziell für den Vermögensaufbau konzipierte Produktlösung. Sie können die überdurchschnittlichen Ertragschancen der internationalen

Mehr

Invesco Funds wird von der Commission de Surveillance du Secteur Financier beaufsichtigt

Invesco Funds wird von der Commission de Surveillance du Secteur Financier beaufsichtigt Invesco Funds Société d Investissement à Capital Variable Geschäftssitz: Vertigo Building- Polaris 2-4, rue Eugène Ruppert L-2453 Luxemburg H.R. Luxemburg B34 457 Sie erhalten dieses Schreiben in Ihrer

Mehr

Liste der zusammenzulegenden Teilinvestmentvermögen (Teilfonds) von J.P. Morgan Asset Management mit ISIN

Liste der zusammenzulegenden Teilinvestmentvermögen (Teilfonds) von J.P. Morgan Asset Management mit ISIN Liste der zusammenzulegenden Teilinvestmentvermögen (Teilfonds) von J.P. Morgan Asset Management mit ISIN August 2013 Bei diesem Dokument handelt es sich um Informationsmaterial zur Erleichterung der Kommunikation

Mehr