Es war die Nachtigall und nicht die Lerche...

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Es war die Nachtigall und nicht die Lerche..."

Transkript

1 Es war die Nachtigall und nicht die Lerche... Vertonte Liebes-Lyrik Settings of Love Poetry Trio Cantraiano Brigitte Krey, Sopran Ele Grau, Flöte Gunther Friedrich, Klavier

2 Es war die Nachtigall und nicht die Lerche... It was the nightingale, and not the lark... Settings of Love Poetry Vertonte Liebes-Lyrik Henry R. Bishop ( ) 1 Lo! Here the Gentle Lark 5 05 for soprano, flute and piano Robert Schumann ( ) 2 Der Vogel als Prophet 3 19 from: Waldszenen op. 82 for piano solo Albert Roussel ( ) Deux poèmes de Ronsard op Rossignol, mon mignon Ciel, aer et vens 3 45 for soprano and flute Enrique Granados ( ) 5 Quejas ó la Maja y el Ruiseñor 7 02 from: Goyescas I for piano solo Jean-Philippe Rameau ( ) 6 Rossignols amoureux 5 32 from: Hippolyte et Aricie for soprano, flute and piano Joaquin Rodrigo ( ) 7 Primavera (1953) 4 03 for soprano, flute and piano Jean Rivier ( ) 8 Oiseaux tendres 3 21 for flute solo Maurice Delage ( ) 9 L Alouette 1 14 for soprano, flute and piano Jean-Philippe Rameau ( ) 10 Le rappel des oiseaux 2 18 from: Pièces de clavecin 1724 for piano solo Thea Musgrave (*1928) 11 Primavera (1971) 4 52 for soprano and flute Alban Berg ( ) 12 Die Nachtigall 2 03 from: Sieben frühe Lieder (1907) for soprano and piano Olivier Messiaen ( ) 13 L Alouette Lulu 8 27 from: Catalogue d oiseaux VI for piano solo Joaquin Rodrigo ( ) Dos Poemas des Juan Ramón Jiménez (1959) 14 Verde Verderol Pájaro del Agua 3 11 for soprano and flute Michael Head ( ) 16 Bird-Song 6 25 for soprano, flute and piano Eugène Bozza ( ) 17 Soir dans les montagnes 5 01 for flute and piano Total Time: Trio Cantraiano Brigitte Krey, Sopran Ele Grau, Flöte Gunther Friedrich, Klavier 2 3 Production: Werner Dabringhaus, Reimund Grimm Tonmeister: Friedrich Wilhelm Rödding Recording: April, 15-17, 2004, Fürstliche Reitbahn Bad Arolsen Piano Tuning: Erich Franz Cover: Goya, Teppichentwurf, 1780 Text: Trio Cantraiano Editor / Redaktion: Dr. Irmlind Capelle Dabringhaus und Grimm Audiovision GmbH, Bachstr. 35, D Detmold Tel.: +49-(0) Fax: +49-(0) Internet: , MDG, Made in Germany Audiomax

3 MDG - Our Sound Ideal All MDG recordings are produced in the natural acoustics of specially chosen concert halls. It goes without saying that our audiophile label refrains from any sort of soundmodifying manipulation with reverberation, sound filters, or limiters. We aim at genuine reproduction with precise depth gradation, original dynamics, and natural tone colors. It is thus that each work acquires its musically appropriate spatial dimension and that the artistic interpretation attains to the greatest possible naturalness and vividness. Complete information about MDG productions - catalogue, booklets, table of contents - are available for consultation by the visually impaired in Braille and on databases.»it was the nightingale, and not the lark«settings of Love Poetry»Juliet. Wilt thou be gone? It is not yet near day. It was the nightingale, and not the lark, That pierced the fearful hollow of thine ear. Nightly she sings on yond pomegranate tree. Believe me, love, it was the nightingale. Romeo. It was the lark, the herald of the morn, No nightingale. Look, love, what envious streaks Do lace the severing clouds in yonder east. Night s candles are burnt out, and jocund day Stands tiptoe on the misty mountain tops. I must be gone and live, or stay and die.«(william Shakespeare, Romeo and Juliet, III.5) For centuries the nightingale and lark have stood as symbols for love, life, and death in love poetry above all in the love poetry of Western civilization. Here the Trio Cantraiano has brought together pieces interpreting this theme central to life by means of what only seem to be easy-to-understand, next-tonature atmospheric pictures of morning and evening, embedded in content in the promising time of spring and in the fullness of summer. The expressive palette of the compositions ranges from musical raptures and frothy ornamentation to mystical depth and humorous detachment. Compositions of the twentieth century from German- and English-speaking countries and from France and Spain form the focus. The present collection of works approaches this theme in highly varied fashion through am ensemble employing every combinatorial possibility of the trio. Sir Henry Bishop ( ) During his lifetime Bishop was regarded as»the English Mozart.«He was extremely productive and almost single-handedly kept the English song tradition alive. He wrote the lavishly ornamented lark song for a three-part adaptation of Shakespeare s The Comedy of Errors premiered at Covent Garden in Thea Musgrave (b. 1928) This Scottish composer and conductor born in Edinburgh studied in Paris under Nadia Boulanger before going on to teach in London and California. Her compositional oeuvre ranging from the opera to major symphonic works and electronic music has been honored with many distinctions and prizes. Today she resides in the United States. Enrique Granados ( ) Born in Lérida, Catalonia, Granados was one of the first Spanish composers to aim at creating an authentic Spanish art music. Although the country commanded a rich and colorful folk-music tradition, in the nineteenth century the area of art music 4 5 was rather backward. The piano suite Goyescas (In the Style of Goya) with the subtitle Los majos enamorados (The Enamored Majos) consisting of pieces published during was inspired by Francisco Goya s profound painting and is regarded as one of the most important piano works in Spanish music. Granados reworked the suite into an opera which was premiered in New York in He died when his ship was torpedoed by German submarines on the return trip. The poetic Quejas o la maja y el ruiseñor (Complaints or the Maja and the Nightingale) is based on a folk song. Granados transforms the melody into a series of variations culminating in a cadenza imitating the song of the nightingale. Joaquín Rodrigo ( ) After training as a pianist in Valencia, Rodrigo, blind since the age of three, began his studies in Paris. Beginning in 1939 he resided in Madrid, where he held a professorship in music history. Of all the works comprising his extensive catalogue, the famous Concierto de Aranjuez for guitar and orchestra must be the best known among us. Jean Rivier ( ) The pianist and composer was trained at the Paris Conservatory, where he returned in 1947 as a composition teacher. His work

4 catalogue embraces symphonic works as well as chamber music and choral and vocal works. He remained true to the traditional forms without being conventional and placed musical expression before all abstract formal language, thus avoiding all that was sensational. He wrote Oiseaux tendres in 1948 for the famous flutist René le Roy: a peaceful natural atmosphere, punctuated by the animated song of the birds, again ends in quiet. Michael Head ( ) Head is regarded as one of the important exponents of English song in the twentieth century. His songs of modal coloration recall the rich heritage of Elizabethan song. At the same time, their warm romantic side reflects the more recent influence of R. Quilter and P. Warlock. Jean-Philippe Rameau ( ) The famous French early classicist and theorist began relatively late not until his forties to write operas. Hippolyte et Aricie, his first attempt in this genre, was not immediately a success but today is regarded as one of the most beautiful examples of the sumptuous and majestic French rococo style continuing and deepening Lully s baroque tradition. Eugène Bozza ( ) This violinist, composer, and conductor born in Nice not only wrote operas and oratorios but also compiled a very substantial catalogue of chamber works for almost all the orchestral instruments. No matter whether they were intended as»pedagogical«or»artistic«works, his compositions were composed on the basis of great knowledge of the instruments and vibrant joy of performance, ranging from the simplest to the greatest virtuosity. Honored on many occasions with prizes, Bozza was named director of the Valencienne National Conservatory in 1951 and led this institution until Alban Berg ( ) The Austrian composer gained renown above all with his operas Wozzeck and Lulu. As a pupil of Arnold Schönberg, Berg represented an expressionistic compositional style with elements including twelve-tone technique. Oliver Messiaen ( ) From his childhood to the end of his life, birdsong formed the essential core of the music of this French composer who was also an ornithologist. Inspired by his profound religiosity, he transformed mystical metaphors and visions into music and also paid homage to the encompassing, central ideal of love in the Catalogue d oiseaux, a collection of thirteen bird songs. The seven books of the»bird Catalogue«premiered in 1959 are a compositional-technical masterpiece. The transcription of the bird songs was embedded by Messiaen in his artificial tonal idiom, into his system of the modes forming melody and harmony, into permuted twelve-tone rows and a complex rhythmic structure which is also stamped by Asian music. Messiaen on L Alouette Lulu»From the Col du Grand Bois to Saint- Sauveur en Rue, in the Forez. Pine forests to the right of the road, pasturelands on the left. High in the sky, in the darkness, the wood lark sounds its coloraturas: chromatic and liquid descents. Hidden in a bush, in the clearing of the woods, a nightingale responds to it. Contrast between the piercing tremolos of the nightingale and that mysterious voice of the heights. The wood lark, invisible, comes near, goes into the distance. The trees and the fields are black and calm. It is midnight.«albert Roussel ( ) Initially intended for a career as a marine officer, the French composer retired in 1894 and devoted himself exclusively to music. His highly original rhythms and the often bizarre themes in his fast movements, the long-spun-out and pliant melodies of his slow movements, and his harmonic system frequently based on exotic modes served as models for many composers of the younger generation. Many of his songs number among the masterpieces of contemporary French song artistry. Maurice Delage ( ) The French composer was a pupil of Maurice Ravel. In his compositions he frequently draws on Indian influences. His focus was formed by his song oeuvre. Trio Cantraiano The members of the Trio Cantraiano have set themselves the task of performing compositions from all the stylistic epochs in which the combination of voice, flute, and piano serves the rendering of musical contents. The sometimes almost confusing tonal proximity, above all of the soprano and flute, has inspired composers to illustrate textual content over this extremely sensitive sound balance and to add a further dimension to it. Brigitte Krey The soprano studied under Eva Jürgens at the Music Academy in the city of Kassel and continued her education under Prof. Hilde Wesselmann in Essen. She works as a concert singer, choir director, and voice 6 7

5 Brigitte Krey, Gunther Friedrich, Ele Grau teacher in Marburg, where she also serves as the artistic director of the Early Music Society. Ele Grau The flutist studied under Prof. Michael Achilles (Lübeck/Detmold) and attended master classes led by Gustav Scheck, Karl- Heinz Zöller, and Renate Greiss. She not only performs in concert but also serves as the director of a music school and the teacher of instrumental music in Detmold. Gunther Friedrich The pianist studied under Prof G. Kootz at the Academy of Music in Leipzig and in Warsaw under Prof. T. Rutkowska. In addition to concertizing, he works as a piano teacher in Marburg. MDG - das Klangkonzept Alle Einspielungen von MDG werden in der natürlichen Akustik speziell ausgesuchter Konzerträume aufgezeichnet. Daß hierbei auf jede klangverändernde Manipulation mit künstlichem Hall, Klangfiltern, Begrenzern usw. verzichtet wird, versteht sich für ein audiophiles Label von selbst. Das Ziel ist die unverfälschte Wiedergabe mit genauer Tiefenstaffelung, originaler Dynamik und natürlichen Klangfarben. So erhält jedes Werk die musikalisch sinnvolle Räumlichkeit, und die künstlerische Interpretation gewinnt größte Natürlichkeit und Lebendigkeit. Sämtliche Informationen über MDG- Produktionen - Katalog, Booklets, Inhaltsangaben - sind für Sehbehinderte in Blindenschrift oder auf Datenträgern erhältlich.»es war die Nachtigall und nicht die Lerche...«Vertonungen von Liebes-Lyrik»Julia. Willst Du schon gehen? Der Tag ist ja noch fern. Es war die Nachtigall, und nicht die Lerche, die eben jetzt dein banges Ohr durchdrang. Sie singt des Nachts auf dem Granatbaum dort. Glaub, Lieber, mir: es war die Nachtigall. Romeo. Die Lerche war s, die Tagverkünderin, nicht Philomele; sieh den neid schen Streif, der dort im Ost der Frühe Wolken säumt. Die Nacht hat ihre Kerzen ausgebrannt, der muntre Tag erklimmt die dunst gen Höhn; Nur Eile rettet mich, Verzug ist Tod...«(William Shakespeare, Romeo und Julia III., 5) Seit Jahrhunderten stehen Nachtigall und Lerche in der Liebeslyrik - vor allem des abendländischen Kulturkreises als Metaphern für Liebe, Leben und Tod. Das Trio Cantraiano stellt hier Werke zusammen, die diese lebenszentrale Thematik - über nur scheinbar vordergründig naturnahe Stimmungsbilder von Morgen und Abend, inhaltlich eingebettet in die verheißungsvolle Zeit des Frühlings und die Fülle des Sommers - kompositorisch ausdeuten. Vom musikalischen Entzücken und duftiger Ornamentik bis zu mystischer Tiefe und humorvoller Abgeklärtheit reicht die Ausdruckspalette der Kompositionen. Den Schwerpunkt bilden Werke des 20. Jahrhun- derts aus dem deutsch- und englischsprachigen Raum, aus Frankreich und Spanien. Die vorliegende Werkzusammenstellung nähert sich, durch die jede Kombinationsmöglichkeit des Trios nutzende Besetzung, auf abwechlungsreiche Weise dem Thema. Sir Henry Bishop ( ) Der Komponist galt in seiner Zeit als der»englische Mozart«. Er war überaus produktiv und hielt fast im Alleingang die englische Liedtradition am Leben. Das überreich verzierte Lerchenlied schrieb er für eine dreiaktige Adaption von Shakespeares Comedy of Errors, die 1819 in Covent Garden uraufgeführt wurde. Thea Musgrave (*1928) Die in Edinburgh geborene schottische Komponistin und Dirigentin studierte u. a. in Paris bei Nadia Boulanger, bevor sie selbst in London und Kalifornien lehrte. Ihre kompositorische Arbeit, die von der Oper über große symphonische Werke bis hin zu elektronischer Musik reicht, wurde vielfach gewürdigt und mit Preisen ausgezeichnet. Sie lebt heute in den USA. Enrique Granados ( ) Im katalonischen Lérida geboren, war er einer der ersten Komponisten Spaniens, die danach strebten, eine authentische spanische Kunstmusik ins Leben zu rufen: Das Land verfügte zwar über einen reichen 8 9

6 und farbigen Volksmusikschatz, war im 19. Jahrhundert im Bereich der Kunstmusik jedoch eher rückständig. Die Klaviersuite Goyescas (Im Stile Goyas) mit dem Untertitel»Los mayos enarmorados Die verliebten Majos«, deren Stücke veröffentlicht wurden, gilt inspiriert durch die tiefsinnige Malerei Francisco Goyas als eines der wichtigsten Klavierwerke der spanischen Musik. Granados arbeitete die Suite in eine Oper um, die 1916 in New York uraufgeführt wurde. Er kam ums Leben, als sein Schiff auf der Rückreise von deutschen U-Booten torpediert wurde. Das poetische»quejas o la maja y el ruiseñor«(klagen oder die Maja und die Nachtigall) basiert auf einem Volkslied. Granados verwandelt die Melodie in einer Reihe von Variationen, die in einer Kadenz gipfeln, die den Gesang der Nachtigall nachahmen. Joaquin Rodrigo ( ) Nach einer Klavierausbildung in Valencia nahm der seit seinem dritten Lebensjahr erblindete spanische Komponist sein Studium in Paris auf. Ab 1939 lebte er in Madrid, wo er eine Professur für Musikgeschichte inne hatte. Von seinem breit gefächerten Werkkatalog dürfte das berühmte Concerto de Aranjuez für Gitarre und Orchester am bekanntesten sein. Jean Rivier ( ) Der Pianist und Komponist wurde am Pariser Conservatoire ausgebildet, an das er 1947 als Kompositionslehrer zurückkehrt. Sein Werkverzeichnis umfaßt symphonische Werke ebenso wie Kammermusik, Chor- und Gesangswerke. Er blieb den traditionellen Formen treu ohne konventionell zu sein, stellte den musikalischen Ausdruck vor jede abstrakte Formensprache und mied damit alles Sensationelle. Oiseaux tendres schrieb er 1948 für den berühmten Flötisten René le Roy: Eine ruhige Naturstimmung, unterbrochen vom lebhaften Gesang der Vögel, endet wieder in der Stille. Michael Head ( ) Gilt als einer der bedeutenden Vertreter des englischen Liedes im 20. Jahrhundert. Seine modal gefärbten Lieder erinnern an das reiche Erbe elisabethanischen Liedgutes. Gleichzeitig spiegelt ihre warme romantische Seite den jüngeren Einfluss von R. Quilter und P. Warlock wider. Jean-Philippe Rameau ( ) Der berühmte französische Frühklassiker und Theoretiker begann relativ spät erst in seinen vierziger Jahren Opern zu schreiben. Hippolyte et Aricie, sein erster Versuch in diesem Genre, war nicht sogleich ein Erfolg, gilt heute aber als eines der schönsten Beispiele des prunkvollen und majestätischen französischen Rokokostils, der die barocke Tradition Lully s weiterführte und vertiefte. Eugène Bozza ( ) Der in Nizza geborene Geiger, Komponist und Dirigent hat neben Opern und Oratorien ein äußerst reichhaltiges kammermusikalisches Werkverzeichnis für fast alle Orchesterinstrumente aufzuweisen. Ganz gleich ob als»pädagogische«oder»künstlerische«arbeit gedacht, entstanden die Werke aus größter Kenntnis der Instrumente und lebendiger Musizierlust, die vom Einfachsten bis zur äußersten Virtuosität reicht. Vielfach mit Preisen ausgezeichnet, wurde er 1951 als Direktor an das Conservatoire National von Valenciennes berufen, das er bis 1975 leitete. Alban Berg ( ) Der österreichische Komponist wurde vor allem durch seine Opern Wozzeck und Lulu bekannt. Als Schüler Arnold Schönbergs vertritt er einen expressionistischen Kompositionsstil, zu dessen Elementen auch die Zwölftontechnik gehört. Olivier Messiaen ( ) Von Kindheit an bis zu seinem Lebensende bildeten Vogelrufe den Wesenskern der Musik des französischen Komponisten, der gleichzeitig Ornithologe war. Gespeist von tiefer Religiosität setzte er mystische Metaphern und Visionen in Klang um und zollte auch im Catalogue d oiseaux, einer Sammlung von dreizehn Vogelgesängen, dem umfassenden, zentralen Begriff der Liebe Tribut. Die sieben Bücher des»vogelkatalogs«, der 1959 uraufgeführt wurde, sind ein kompositionstechnisches Meisterwerk. Die Transkription der Vogellaute bettet Messiaen in seine artifizielle Tonsprache ein, in sein System der Modi, die Melodik und Harmonik formen, in permutierte Zwölftonreihen und ein komplexes rhythmisches Gefüge, das auch von asiatischer Musik geprägt ist. Messiaen zu L Alouette Lulu Du Col du Grand Bois à Saint-Sauveur en Rue, dans le Forez. Bois de pins à droite de la route, prairies de pâturage à gauche. Du haut du ciel, dans l obscurité, la Lulu égrène ses deux en deux: descentes chromatiques et liquides. Caché dans un buisson, en clairière du bois, un Rossignol lui répond. Contraste entre les trémolos mordants du Rossignol, et cette voix mystérieuse des hauteurs. La Lulu, invisible, se rapproche, s éloigne. Les arbres et les champs sont noirs et calmes. Il est minuit. Vom Pass des Grand Bois nach Saint- Sauveur en Rue, im Forez. Rechts von der Straße Pinienwälder, zur Linken Weideland. Hoch oben, unsichtbar, lässt die Heidelerche ihre Koloraturen erklingen: chromatische, flüssige Läufe. Aus dem Gebüsch einer Waldlichtung antwortet eine Nachtigall. Gegensatz zwischen dem schneidenden Tremolo der Nachtigall und der geheimnisvollen Himmelsstimme. Ohne sich zu zeigen, kommt 10 11

7 die Lerche bald näher, bald entfernt sie sich wieder. Felder und Bäume liegen friedlich im Dunkel der Nacht. Es ist Mitternacht. Albert Roussel ( ) Zunächst zur Laufbahn eines Marineoffiziers bestimmt, nahm der französische Komponist 1894 seinen Abschied vom Militär und widmete sich ausschließlich der Musik. Seine eigenwillige Rhythmik und oft bizarre Thematik in den schnellen Sätzen, lang ausgesponnene und geschmeidige Melodien der langsamen Sätze und ein häufig auf exotischen Modi basierendes harmonisches System nahmen sich viele Komponisten der jüngeren Generation zum Vorbild. Viele seiner Lieder gehören zu den Meisterwerken der zeitgenössischen französischen Liedkunst. Maurice Delage ( ) Der Franzose war Schüler von Maurice Ravel. In seinen Kompositionen greift er häufig indische Einflüsse auf. Sein Schwerpunkt galt dem Liedschaffen. Trio Cantraiano Die Mitglieder des Trio Cantraiano haben es sich zur Aufgabe gemacht, Kompositionen aus allen Stilepochen zur Aufführung zu bringen, in denen die Kombination von Stimme, Flöte und Klavier der Umsetzung musikalischer Inhalte dient. Die manchmal fast verwirrende klangliche Nähe vor allem von Sopran und Flöte, hat Komponisten inspiriert, über diese äußerst sensible Klangbalance den textlichen Gehalt ihrer literarischen Vorlagen auszudeuten und ihm eine weitere Dimension hinzuzufügen. Brigitte Krey Die Sopranistin studierte an der Musikakademie der Stadt Kassel bei Eva Jürgens und setzte ihre Ausbildung bei Prof. Hilde Wesselmann (Essen) fort. Sie arbeitet als Konzertsängerin, Chorleiterin und Gesangspädagogin in in Marburg, wo sie auch die künstlerische Leitung des Förderkreises für Alte Musik innehat. Ele Grau Die Flötistin studierte bei Prof. Michael Achilles (Lübeck / Detmold) und besuchte Meisterkurse von Gustav Scheck, Karl-Heinz Zöller und Renate Greiss. Außer ihrer Konzerttätigkeit wirkt sie als Musikschulleiterin und Instrumentalpädagogin in Detmold. Gunther Friedrich Der Pianist studierte an der Hochschule für Musik in Leipzig bei Prof. G. Kootz und in Warschau bei Prof. T. Rutkowska. Neben seiner Konzerttätigkeit arbeitet er als Klavierpädagoge in Marburg. 1 3 Lo! Here the gentle lark (William Shakespeare) Lo! Here the gentle lark, weary of rest, From his moist cabinet mounts up on high, And wakes the morning, From whose silver breast The sun ariseth in true majesty. Rossignol, mon mignon (Pierre de Ronsard) Rossignol, mon mignon, qui dans ceste saulaie Vas seul de branche en branche à ton gré voletant, Et chantes à l`envi de moi qui vais chantant Celle qu`il faut tousjours que dans la bouche j`aie, Nous soupirons tous deux: Ta douce vois s`essaie De sonner l`amitié d`une qui t`aime tant, Et moi, triste, je vais la beauté regrettant Qui m`a fait dans le coeur une si aigre plaie. Toutefois, Rossignol, nous différons d`un point: C`est que tu es aimé, et je ne le suis point, Bien que tous deus aions les musiques pareilles. Car tu fleschis t`amie au dous bruit de tes sons, Mais la mienne, qui prent à dépit mes chansons, Pour ne les escouter se bouche les oreilles. Schau, wie die sanfte Lerche (William Shakespeare) Schau, wie die sanfte Lerche, müde der Ruhe, Ihr betautes Nest verläßt und hoch aufsteigt, Schau, wie sie den Morgen erweckt Und wie in der silbernen Luft Die Sonne majestätisch aufgeht. Nachtigall, meine Allerliebste (Pierre de Ronsard) Nachtigall, meine Allerliebste, die Du in diesem Weidengebüsch Allein von Zweig zu Zweig hüpfst nach Deinem Belieben, Und singst im Wettstreit mit mir, der ich unablässig Diejenige besinge, deren Lied ich auf den Lippen führe, Wir seufzen beide: Deine liebliche Stimme versucht, Die Freundschaft klingen zu lassen von einem, der Dich so sehr liebt, Und ich, traurig, ich beklage die Schönheit, Die mir im Herzen eine so stechende Wunde zugefügt hat. Dennoch, Nachtigall, wir unterscheiden uns in einem: Das ist, daß Du geliebt wirst und ich nicht, Obwohl unser beider Musik die gleiche ist. Denn du erweichst Deinen Geliebten mit dem süßen Klang Deiner Töne, Aber die meine, die mir meine Lieder verübelt, Verstopft sich die Ohren, um sie nicht zu hören

8 4 6 7 Ciel, aer et vens (Pierre de Ronsard) Ciel, aer et vens, plains et mons decouvers, Tertres fourchus et forêts verdoiantes, Rivages tors, et sources ondoiantes Taillis rasés, et vous bocages verts; Antres moussus à demi front ouvers, Prés, boutons, fleurs, et herbes rousoiantes, Coutaus vineus, et plages blondoiantes, Gâtine, Loir, et vous mes tristes vers: Puis qu`au partir, rongé de soin et d`ire, A ce bel oeil, l`adieu je n`ai sceu dire, Qui près et loin me détient en émoi: Je vous suppli, ciel, aer, vens, mons et plaines, Taillis, forêts, rivages et fontaines, Antres, prés, fleurs, dites-le lui pour moi. Rossignols amoureux (Simon Joseph de Pellegrin) Rossignols amoureux, Répondez à nos voix Par la douceur de vos ramages. Vos chants sont tendres hommages À la divinité qui règne dans nos bois. Rossignols amoureux, Répondez à nos voeux Par la douceur de vos ramages. Primavera (G. F. Shaw) Nacen aves y flores y los aires se llenan De trinos y aromas en la tarde de amor y paz De mil colores. Himmel, Luft und Wind (Pierre de Ronsard) Himmel, Luft und Wind, enthüllte Ebenen und Berge, Zerfurchte Hügel und grünende Wälder, Gewundene Ufer und unbeständige Quellen, Niedriges Gehölz und Ihr grünen Haine; Bemooste Höhlen, an der Stinrseite halb geöffnet, Wiesen, Knospen, Blumen und rotfarbene Gräser, Weinhänge und hellgelbe Strände, Gâtine, Loir und Ihr, meine traurigen Verse: Da ich beim Aufbruch, von Sorge und Zorn verzehrt, Diesem schönen Anblick nicht habe Adieu sagen können Der mich, nah und fern, in Aufruhr hält, Flehe ich Euch an, Himmel, Lüfte, Winde, Berge und Ebenen, Gebüsch, Wälder, Ufer und Brunnen, Grotten, Wiesen, Blumen, sagt es ihm an meiner Stelle. Verliebte Nachtigallen (Simon Joseph de Pellegrin) Verliebte Nachtigallen, Seid unser Echo Mit eurem süßen Gesang. Mit eurem Lied verehrt ihr den göttlichen Geist, Der in unserem Walde herrscht. Verliebte Nachtigallen, Seid unser Echo Mit eurem süßen Gesang. Frühling (G. F. Shaw) Vögel und Blumen wurden geboren und die Lüfte füllen sich Mit Trillern und Düften 9 Todo tiembla y palpita bajo un cielo de nacar Que brilla gozoso con latidos de luz del sol y con canciones Muere tibia la tarde, y en la rama de un tilo Desgrana su canto ruiseñores que trinan al sol dorado, Pajarillos que cruzan el encaje de oro salpicado de azul del tramonto solar con sus plamas pintadas en un rapto de amor se han lanzado a volar, si palpitas de amor pajarillo de abril no te importe ser flor! Todo tiembla y palpita bajo un cielo de nacar que brilla gozoso con latidos de luz del sol y con canciones. La luz del sol se va en brazos del amor, Nacen aves y flores en la tarde que muere y allá a lo lejos, cantando queda la voz del agua. L Alouette La gentille alouette Avec son tirelire tire L`Ire à l`iré Et tirelirant tire vers le Pole brillant Et son vol en ce lieu Vire et desire dire Adieu Dieu. am Abend der Liebe und des Friedens. Alles zittert und zuckt unter einem Himmel von Perlmutt, der vergnügt schillert mit Pulsschlägen des Sonnenlichts und mit Gesängen. Lau stirbt der Abend und aus den Zweigen der Linde Rieselt Gesang der trillernden Nachtigallen der goldenen Sonne zu. Vögelchen kreuzen die goldene Einfassung Gestreut aus dem Blau des Sonnengebirges. Mit seinen gefleckten Pflanzen Teilen sie die Lüfte im Liebesrausch. Ja, Zuckungen der Liebe, Aprilvögelchen, du willst nicht Blume sein. Alles zittert und zuckt unter einem Himmel von Perlmutt, der vergnügt schillert mit Pulsschlägen des Sonnenlichts und mit Gesängen. Das Sonnenlicht verschwindet Arm in Arm mit der Liebe. Vögel und Blumen werden geboren am sterbenden Abend Und dort in den Weiten bleibt singend die Stimme des Wassers. Die Lerche Die allerliebste Lerche Mit ihrem Tirelire zieht sie Den Zorn zum Frieden Und sie zieht tirelierend gegen den Glänzenden Pol Und ihren Flug wendet sie an diesem Ort Und möchte sagen Adieu Dieu

9 11 12 Primavera (Amalia Elguera) La primavera ha llegado de donde Nadie nunca ha estado. Desde el fondo de los lirios ha llegado. La primavera ha venido Por donde nadie nunca ha ido Ramas de las lilas ha venido La primavera por las ramas de las lilas Ha venido. The Nightingale (Theodor Storm) The nightingale, which sings to thee throughout the night, discloses in gardens its sweet melody, heard echoing from tree to tree, that bears a thousand roses. She used to be a wild young maid, now she in meditation walks in the sun and scorns the shade, nor of the wind and rain afraid: is it pain or exaltation? The nightingale, which sings to thee throughout the night, discloses in gardens its sweet melody, heard echoing from tree to tree, that bears a thousand roses. Frühling Der Frühling ist angekommen Von dort, wo niemand gewesen ist, Aus dem Ursprung der Schwertlilien ist er gekommen. Der Frühling ist gekommen, Von dort, wo niemand je hingegangen ist. Von den Fliederzweigen ist der Frühling gekommen, Von den Zweigen des Flieders Ist er gekommen. Die Nachtigall (Theodor Storm) Das macht, es hat die Nachtigall die ganze Nacht gesungen; da sind von ihrem süßen Schall, da sind in Hall und Widerhall die Rosen aufgesprungen. Sie war doch sonst ein wildes Blut; nun geht sie tief in Sinnen, trägt in der Hand den Sommerhut und duldet still der Sonne Glut und weiß nicht, was beginnen. Das macht, es hat die Nachtigall die ganze Nacht gesungen; da sind von ihrem süßen Schall, da sind in Hall und Widerhall die Rosen aufgesprungen. 14 Verde Verderol (Juan Ramón Jiménez) Verde verderol endulza la puesta del sol! Palacio de encanto, el pinar tardio arrulla con Ilanto la huida del rio. Allí el nido umbrio tiene el verderol. Verde verderol endulza la puesta del sol! La última brisa es suspiradora, el sol rojo irisa al pino que Ilora. Vaga y lenta hora nuestra, verderol! Verde, verderol endulza la puesta del sol! Soledad y calma, silencio y grandeza. La choza del alma se recoge y reza. De pronto oh, belleza! canta el verderol. Verde verderol endulza la puesta del sol! Su canto enajena, (se ha parado el viento?) El campo se Ilena de su sentimiento. Malva es el lamento, verde el verderol Verde verderol endulza la puesta del sol!. Verde Verderol (Juan Ramón Jiménez) Grüner Grünfink, Du besänftigst das Sinken der Sonne! Der Zauberpalast, der Pinienwald singt spät die Flucht des Flußes in den Schlaf. Dort hat der Grünfink sein schattiges Nest. Grüner Grünfink, Du besänftigst das Sinken der Sonne! Die letzte Brise ist voller Seufzen, die rote Sonne schillert durch weinende Pinien. Die vage und gemächliche Stunde ist unser, Grünfink! Grüner Grünfink, Du besänftigst das Sinken der Sonne! Einsamkeit und Ruhe, Verschwiegenheit und Pracht. Der Seelenhort besinnt sich und betet. Sofort, oh Schönheit, singt der Grünfink. Grüner Grünfink, Du besänftigst das Sinken der Sonne! Sein Gesang entrückt, (geht der Wind nicht mehr?) gefühlvoll füllt sich das Feld. Malvenfarben ist das Wehklagen, grüner Grünfink. Grüner Grünfink, Du besänftigst das Sinken der Sonne! 16 17

10 15 Pájaro del Agua Pájaro del agua Qué cantas, qué encantas? A la tarde nueva das una nostalgia de eternidad fresca, de gloria mojada. El sol se desnuda sobre tu cantata. Pájaro del agua! Desde los rosales de mi jardin clama a esas nubes bellas cargadas de lágrimas. Quisiera en las rosas ver gotas de plata. Pájaro del agua! Mi canto también es canto de agua. En mi primavera la nube gris baja hasta los rosales de mis esperanzas. Pájaro del agua! Amo el son errante y azul que desgranas en las hojas verdes, en la fuente blanca. No te vayas tú, corazón con alas! Pájaro del agua! Qué encantas, qué cantas? Wasservogel Wasservogel, was singst Du, was bezauberst Du? Am neuen Abend schenkst Du eine Sehnsucht von frischer Ewigkeit, von benetzter Glorie. Die Sonne entkleidet sich über dieser Kantate. Wasservogel! Von den Rosenbüschen in meinem Garten ruft er diese schöne Wolke an, die tränenbeladen. Er würde gerne in den Rosen Silbertänen sehen. Wasservogel! Mein Gesang ist auch der Gesang des Wassers. In meinen Frühling senkt sich die graue Wolke nieder auf die Rosenbüsche meiner Hoffnungen. Wasservogel! Ich liebe den blauen und schweifenden Klang, der sich aus den grünen Blättern schält in den weißen Quellen Du, geh bitte nicht, Herz mit Flügeln! Wasservogel, was bezauberst Du, was singst Du? 16 Bird-Song (Marjorie Rayment) As sad and grey as autumn sky, I wandered through the dark ning wood. And there on twistes lichened bough A robin s song rose clear and high So sweetly, sweetly, so sweetly. The wrack-strewn shore lay damp an chill, While ice-cold finger tips of foam Swirled gently round the curlew grey, Who keened his wintry wailing shrill So sadly, sadly, so sadly. Pale primrose light of April morn Shone softly through the windowpane. My spirits rose with Spring s fresh dawn, As blackbird called from quickening thorn, So gaily, gaily, so gaily. Now in this scented Summer night I pause in final ecstasy; For nigthingale trills overhead And weaves his spell of pure delight, So gladly, gladly, so gladly. Vogelstimmen (Marjorie Rayment) Ich war traurig gleich dem grauen Herbsthimmel, Als ich durch den dämmrigen Wald wanderte. Auf einem krummen, mit Flechten bewachsenen Zweig Sang ein Rotkehlchen klar und hell, So süß - so süß. Wracks lagen am feuchten, kalten Strand, Und mit eisigen Fingern spielte die Gischt Um den grauen Brachvogel; Schrill klang sein winterlicher Klageruf, So traurig - so traurig. Das blasse Licht eines rosigen Aprilmorgens Schien sanft durch meine Fensterscheiben. Mein Geist erhob sich mit dem Erwachen des Frühlings, Als die Amsel im blühenden Dornbusch sang, So fröhlich - so fröhlich. Und nun, in duftender Sommernacht, Halte ich gebannt inne; Denn über mir breitet die Nachtigall ihren wundersamen Zauber aus, So glücklich - so glücklich

11 It was the Nightingale and not the lark... Settings of Love Poetry Vertonte Liebes-Lyrik Trio Cantraiano Brigitte Krey, soprano Ele Grau, flute Gunther Friedrich, piano Audiomax

The poetry of school.

The poetry of school. International Week 2015 The poetry of school. The pedagogy of transfers and transitions at the Lower Austrian University College of Teacher Education(PH NÖ) Andreas Bieringer In M. Bernard s class, school

Mehr

Nr. 12 March März Mars 2011

Nr. 12 March März Mars 2011 Nr. 12 March März Mars 2011 Sound Edition Benz Patent Motor Car 1886 - Limited edition Highly detailed precision model of the first Benz automobile, in an elegant Mercedes- Benz Museum gift box and limited

Mehr

Lektion 9: Konjugation von Verben im Präsens (conjugation of verbs in present tense)

Lektion 9: Konjugation von Verben im Präsens (conjugation of verbs in present tense) Lektion 9: Konjugation von Verben im Präsens (conjugation of verbs in present tense) Verben werden durch das Anhängen bestimmter Endungen konjugiert. Entscheidend sind hierbei die Person und der Numerus

Mehr

Role Play I: Ms Minor Role Card. Ms Minor, accountant at BIGBOSS Inc.

Role Play I: Ms Minor Role Card. Ms Minor, accountant at BIGBOSS Inc. Role Play I: Ms Minor Role Card Conversation between Ms Boss, CEO of BIGBOSS Inc. and Ms Minor, accountant at BIGBOSS Inc. Ms Boss: Guten Morgen, Frau Minor! Guten Morgen, Herr Boss! Frau Minor, bald steht

Mehr

Extract of the Annotations used for Econ 5080 at the University of Utah, with study questions, akmk.pdf.

Extract of the Annotations used for Econ 5080 at the University of Utah, with study questions, akmk.pdf. 1 The zip archives available at http://www.econ.utah.edu/ ~ ehrbar/l2co.zip or http: //marx.econ.utah.edu/das-kapital/ec5080.zip compiled August 26, 2010 have the following content. (they differ in their

Mehr

August Macke 1887-1914 Abschied, 1914 Museum Ludwig, Köln

August Macke 1887-1914 Abschied, 1914 Museum Ludwig, Köln August Macke 1887-1914 Abschied, 1914 Museum Ludwig, Köln Ideas for the classroom 1. Introductory activity wer?, was?, wo?, wann?, warum? 2. Look at how people say farewell in German. 3. Look at how people

Mehr

German Section 28 - Online activitites

German Section 28 - Online activitites No. 01 Das Wetter The weather Ich bin nass. Mir ist heiß. Mir ist kalt. Hilfe! I'm wet. I'm hot. I'm cold. Help! No. 02 Memoryspiel Memory game Mir ist heiß. I'm hot. Mir ist kalt. I'm cold. Ich bin nass.

Mehr

Prediction Market, 28th July 2012 Information and Instructions. Prognosemärkte Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre insbes.

Prediction Market, 28th July 2012 Information and Instructions. Prognosemärkte Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre insbes. Prediction Market, 28th July 2012 Information and Instructions S. 1 Welcome, and thanks for your participation Sensational prices are waiting for you 1000 Euro in amazon vouchers: The winner has the chance

Mehr

Inequality Utilitarian and Capabilities Perspectives (and what they may imply for public health)

Inequality Utilitarian and Capabilities Perspectives (and what they may imply for public health) Inequality Utilitarian and Capabilities Perspectives (and what they may imply for public health) 1 Utilitarian Perspectives on Inequality 2 Inequalities matter most in terms of their impact onthelivesthatpeopleseektoliveandthethings,

Mehr

Einkommensaufbau mit FFI:

Einkommensaufbau mit FFI: For English Explanation, go to page 4. Einkommensaufbau mit FFI: 1) Binäre Cycle: Eine Position ist wie ein Business-Center. Ihr Business-Center hat zwei Teams. Jedes mal, wenn eines der Teams 300 Punkte

Mehr

Application Form ABOUT YOU INFORMATION ABOUT YOUR SCHOOL. - Please affix a photo of yourself here (with your name written on the back) -

Application Form ABOUT YOU INFORMATION ABOUT YOUR SCHOOL. - Please affix a photo of yourself here (with your name written on the back) - Application Form ABOUT YOU First name(s): Surname: Date of birth : Gender : M F Address : Street: Postcode / Town: Telephone number: Email: - Please affix a photo of yourself here (with your name written

Mehr

«Zukunft Bildung Schweiz»

«Zukunft Bildung Schweiz» «Zukunft Bildung Schweiz» Von der Selektion zur Integration Welche Art von Schule wirkt sich positiv auf eine «gute» zukünftige Gesellschaft aus? Eine Schwedische Perspektive. Bern 16-17.06.2011 Referent:

Mehr

a lot of, much und many

a lot of, much und many Aufgabe 1, und In bejahten Sätzen verwendest du für die deutschen Wörter viel und viele im Englischen Bsp.: I have got CDs. We have got milk. There are cars on the street. Bei verneinten Sätzen und Fragen

Mehr

Teil 4,9 Ich habe mein Handy, aber wo sind meine Schlüssel?

Teil 4,9 Ich habe mein Handy, aber wo sind meine Schlüssel? Teil 4,9 Ich habe mein Handy, aber wo sind meine Schlüssel? Üben wir! Vokabular (I) Fill in each blank with an appropriate word from the new vocabulary: 1. Ich lese jetzt Post von zu Hause. Ich schreibe

Mehr

Field Librarianship in den USA

Field Librarianship in den USA Field Librarianship in den USA Bestandsaufnahme und Zukunftsperspektiven Vorschau subject librarians field librarians in den USA embedded librarians das amerikanische Hochschulwesen Zukunftsperspektiven

Mehr

BERAUSCHET EUCH BERAUSCHE DICH!

BERAUSCHET EUCH BERAUSCHE DICH! ENIVREZ-VOUS Il faut être toujours ivre. Tout est là: c'est l'unique question. Pour ne pas sentir l'horrible fardeau du Temps qui brise vos épaules et vous penche vers la terre, il faut vous enivrer sans

Mehr

INTERNATIONALISIERUNG - METROPOLREGION GOES INDIA

INTERNATIONALISIERUNG - METROPOLREGION GOES INDIA INTERNATIONALISIERUNG - METROPOLREGION GOES INDIA German-Indian Management Studies: ein deutsch-indischer Studiengang Prof. Dr. Thomas Meuche, Wissenschaftlicher Leiter des Instituts für Weiterbildung

Mehr

Heisenberg meets reading

Heisenberg meets reading Heisenberg meets reading Gregory Crane Professor of Classics Winnick Family Chair of Technology and Entrepreneurship Adjunct Professor of Computer Science Editor in Chief, Perseus Project January 12, 2013

Mehr

eurex rundschreiben 094/10

eurex rundschreiben 094/10 eurex rundschreiben 094/10 Datum: Frankfurt, 21. Mai 2010 Empfänger: Alle Handelsteilnehmer der Eurex Deutschland und Eurex Zürich sowie Vendoren Autorisiert von: Jürg Spillmann Weitere Informationen zur

Mehr

-Which word (lines 47-52) does tell us that Renia s host brother is a pleasant person?

-Which word (lines 47-52) does tell us that Renia s host brother is a pleasant person? Reading tasks passend zu: Open World 1 Unit 4 (student s book) Through a telescope (p. 26/27): -Renia s exchange trip: richtig falsch unkar? richtig falsch unklar: Renia hat sprachliche Verständnisprobleme.

Mehr

Ein Maulwurf kommt immer allein PDF

Ein Maulwurf kommt immer allein PDF Ein Maulwurf kommt immer allein PDF ==>Download: Ein Maulwurf kommt immer allein PDF ebook Ein Maulwurf kommt immer allein PDF - Are you searching for Ein Maulwurf kommt immer allein Books? Now, you will

Mehr

In der SocialErasmus Woche unterstützen wir mit euch zusammen zahlreiche lokale Projekte in unserer Stadt! Sei ein Teil davon und hilf denen, die Hilfe brauchen! Vom 4.-10. Mai werden sich internationale

Mehr

USBASIC SAFETY IN NUMBERS

USBASIC SAFETY IN NUMBERS USBASIC SAFETY IN NUMBERS #1.Current Normalisation Ropes Courses and Ropes Course Elements can conform to one or more of the following European Norms: -EN 362 Carabiner Norm -EN 795B Connector Norm -EN

Mehr

Du hast schon einige Möglichkeiten kennen gelernt, um einen Satz in eine Frage zu verwandeln:

Du hast schon einige Möglichkeiten kennen gelernt, um einen Satz in eine Frage zu verwandeln: Fragen mit do/doe Du hat chon einige Möglichkeiten kennen gelernt, um einen Satz in eine Frage zu verwandeln: Bp.: We can play football in the garden. Can we play football in the garden? I mut learn the

Mehr

Using TerraSAR-X data for mapping of damages in forests caused by the pine sawfly (Dprion pini) Dr. Klaus MARTIN klaus.martin@slu-web.

Using TerraSAR-X data for mapping of damages in forests caused by the pine sawfly (Dprion pini) Dr. Klaus MARTIN klaus.martin@slu-web. Using TerraSAR-X data for mapping of damages in forests caused by the pine sawfly (Dprion pini) Dr. Klaus MARTIN klaus.martin@slu-web.de Damages caused by Diprion pini Endangered Pine Regions in Germany

Mehr

Equipment for ball playing

Equipment for ball playing pila1 82 pila2 83 sphaera 84 Ballspielanlagen Equipment for ball ing Mit den stilum-spielgeräten für Sand, Wasser und Luft punkten Sie in jeder Altersgruppe. So lässt unser Sandbagger tollo die Herzen

Mehr

present progressive simple present 1. Nach Signalwörtern suchen 2. Keine Signalwörter? now today at this moment just now never often

present progressive simple present 1. Nach Signalwörtern suchen 2. Keine Signalwörter? now today at this moment just now never often Teil 1 simple present oder present progressive 1. Nach Signalwörtern suchen Sowohl für das simple present als auch für das present progressive gibt es Signalwörter. Findest du eines dieser Signalwörter,

Mehr

p^db=`oj===pìééçêíáåñçêã~íáçå=

p^db=`oj===pìééçêíáåñçêã~íáçå= p^db=`oj===pìééçêíáåñçêã~íáçå= Error: "Could not connect to the SQL Server Instance" or "Failed to open a connection to the database." When you attempt to launch ACT! by Sage or ACT by Sage Premium for

Mehr

NEU! PCS 950 win. Der Nachfolger des bewährten Eingabegeräts PCS 950

NEU! PCS 950 win. Der Nachfolger des bewährten Eingabegeräts PCS 950 NEU! PCS 950 win Der Nachfolger des bewährten Eingabegeräts PCS 950 Das PCS 950 hat viele Jahre lang hervorragende Dienste bei der Herstellung vielseitigster Gitterprodukte geleistet. Ein technisch aufbereitetes

Mehr

1. General information... 2 2. Login... 2 3. Home... 3 4. Current applications... 3

1. General information... 2 2. Login... 2 3. Home... 3 4. Current applications... 3 User Manual for Marketing Authorisation and Lifecycle Management of Medicines Inhalt: User Manual for Marketing Authorisation and Lifecycle Management of Medicines... 1 1. General information... 2 2. Login...

Mehr

UNIGRAZONLINE. With UNIGRAZonline you can organise your studies at Graz University. Please go to the following link: https://online.uni-graz.

UNIGRAZONLINE. With UNIGRAZonline you can organise your studies at Graz University. Please go to the following link: https://online.uni-graz. English Version 1 UNIGRAZONLINE With UNIGRAZonline you can organise your studies at Graz University. Please go to the following link: https://online.uni-graz.at You can choose between a German and an English

Mehr

6KRSSLQJDW&DPGHQ/RFN 1LYHDX$

6KRSSLQJDW&DPGHQ/RFN 1LYHDX$ )HUWLJNHLW+ UYHUVWHKHQ 1LYHDX$ Wenn langsam und deutlich gesprochen wird, kann ich kurze Texte und Gespräche aus bekannten Themengebieten verstehen, auch wenn ich nicht alle Wörter kenne. 'HVNULSWRU Ich

Mehr

TIMM RAUTERT GERHARD RICHTER IM ATELIER

TIMM RAUTERT GERHARD RICHTER IM ATELIER TIMM RAUTERT GERHARD RICHTER IM ATELIER Der Mensch und seine Arbeitswelt stellt ein zentrales, Thema Timm Rauterts dar, das sich wie ein roter Faden durch sein fotografisches Werk zieht. Dabei zeigt Rautert

Mehr

Invitation to the International Anglers Meeting 2015 Silo Canal/Brandenburg 15.10. - 17.10. 2015

Invitation to the International Anglers Meeting 2015 Silo Canal/Brandenburg 15.10. - 17.10. 2015 Event-UG (haftungsbeschränkt) DSAV-event UG (haftungsbeschränkt) Am kleinen Wald 3, 52385 Nideggen Invitation to the International Anglers Meeting 2015 Silo Canal/Brandenburg 15.10. - 17.10. 2015 Ladies

Mehr

Tokio Hotel Durch den Monsun

Tokio Hotel Durch den Monsun Oliver Gast, Universal Music Tokio Hotel Niveau: Untere Mittelstufe (B1) Copyright Goethe-Institut San Francisco Alle Rechte vorbehalten www.goethe.de/stepintogerman www.tokiohotel.de Tokio Hotel Das Fenster

Mehr

WAR MARCH OF THE PRIESTS Felix Mendelssohn, arr. Rob Balfoort

WAR MARCH OF THE PRIESTS Felix Mendelssohn, arr. Rob Balfoort N O A N E M U R S N Concert Band IFull score1 WAR MARCH OF HE PRIESS Felix Mendelssohn, arr. Rob Balfoort Grade / Moeilijkheidsgraad / Degré de difficulté / Schwierigkeitsgrad / Difficoltà Duration / ijdsduur

Mehr

Frequently asked Questions for Kaercher Citrix (apps.kaercher.com)

Frequently asked Questions for Kaercher Citrix (apps.kaercher.com) Frequently asked Questions for Kaercher Citrix (apps.kaercher.com) Inhalt Content Citrix-Anmeldung Login to Citrix Was bedeutet PIN und Token (bei Anmeldungen aus dem Internet)? What does PIN and Token

Mehr

ReadMe zur Installation der BRICKware for Windows, Version 6.1.2. ReadMe on Installing BRICKware for Windows, Version 6.1.2

ReadMe zur Installation der BRICKware for Windows, Version 6.1.2. ReadMe on Installing BRICKware for Windows, Version 6.1.2 ReadMe zur Installation der BRICKware for Windows, Version 6.1.2 Seiten 2-4 ReadMe on Installing BRICKware for Windows, Version 6.1.2 Pages 5/6 BRICKware for Windows ReadMe 1 1 BRICKware for Windows, Version

Mehr

Einsatz einer Dokumentenverwaltungslösung zur Optimierung der unternehmensübergreifenden Kommunikation

Einsatz einer Dokumentenverwaltungslösung zur Optimierung der unternehmensübergreifenden Kommunikation Einsatz einer Dokumentenverwaltungslösung zur Optimierung der unternehmensübergreifenden Kommunikation Eine Betrachtung im Kontext der Ausgliederung von Chrysler Daniel Rheinbay Abstract Betriebliche Informationssysteme

Mehr

MOON SUN TAUPE GRAPHITE. Heart made

MOON SUN TAUPE GRAPHITE. Heart made ACTIV Heart made MOON SUN TAUPE GRAPHITE ACTIV Heart made Las cosas hechas con cariño salen mejor. Colorker ha creado para tí una nueva colección cuidada hasta el más mínimo detalle. Con sus cuatro colores

Mehr

IMPORTANT / IMPORTANT:

IMPORTANT / IMPORTANT: Replacement of the old version 2.50. Procedure of installation and facility updates. New presentation. Remplacer l ancienne version 2.50. Procédure d installation et de mise à jour facilitée. Nouvelle

Mehr

Electronic components within the VLT are susceptible to Electrostatic Discharge

Electronic components within the VLT are susceptible to Electrostatic Discharge VLT Instruction LCP Remote kit VLT 5000 Series and VLT 6000 HVAC Compact IP 54 Drives and Controls Montering, Mounting, Montage, Installation VLT 5001-5006, 200/240 V, VLT 5001-5011, 380/500 V VLT 6002-6005,

Mehr

Kybernetik Das Kybernetische Modell

Kybernetik Das Kybernetische Modell Kybernetik Das Kybernetische Modell Mohamed Oubbati Institut für Neuroinformatik Tel.: (+49) 731 / 50 24153 mohamed.oubbati@uni-ulm.de 05. 06. 2012 Das Modell Das Modell Was ist ein Modell? Ein Modell

Mehr

CHAMPIONS Communication and Dissemination

CHAMPIONS Communication and Dissemination CHAMPIONS Communication and Dissemination Europa Programm Center Im Freistaat Thüringen In Trägerschaft des TIAW e. V. 1 CENTRAL EUROPE PROGRAMME CENTRAL EUROPE PROGRAMME -ist als größtes Aufbauprogramm

Mehr

Want to have more impressions on our daily activities? Just visit our facebook homepage:

Want to have more impressions on our daily activities? Just visit our facebook homepage: Dear parents, globegarden friends and interested readers, We are glad to share our activities from last month and wish you lots of fun while looking at all we have been doing! Your team from globegarden

Mehr

Technical Thermodynamics

Technical Thermodynamics Technical Thermodynamics Chapter 1: Introduction, some nomenclature, table of contents Prof. Dr.-Ing. habil. Egon Hassel University of Rostock, Germany Faculty of Mechanical Engineering and Ship Building

Mehr

HOFFNUNG. Wenn ich nicht mehr da bin, bin ich trotzdem hier. Leb in jeder Blume, atme auch in dir.

HOFFNUNG. Wenn ich nicht mehr da bin, bin ich trotzdem hier. Leb in jeder Blume, atme auch in dir. I HOFFNUNG Wenn ich nicht mehr da bin, bin ich trotzdem hier. Leb in jeder Blume, atme auch in dir. Wenn ich nicht mehr da bin, ist es trotzdem schön. Schließe nur die Augen, und du kannst mich sehn. Wenn

Mehr

Institutional Arbitration

Institutional Arbitration Institutional Arbitration Article-by-Article Commentary edited by Rolf A. Schütze with contributions by Christian Aschauer, Richard Happ, René-Alexander Hirth, Robert Hunter, Pierre A. Karrer, Thomas R.

Mehr

Preisliste für The Unscrambler X

Preisliste für The Unscrambler X Preisliste für The Unscrambler X english version Alle Preise verstehen sich netto zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer (19%). Irrtümer, Änderungen und Fehler sind vorbehalten. The Unscrambler wird mit

Mehr

Oliver Gies. O Täler weit. Carus 9.803. carus crossover herausgegeben von stefan kalmer. Felix Mendelssohn Bartholdy

Oliver Gies. O Täler weit. Carus 9.803. carus crossover herausgegeben von stefan kalmer. Felix Mendelssohn Bartholdy Oliver Gies Felix Mendelssohn Bartholdy O Täler weit carus crossover herausgegeben von stefan kalmer Carus 9.803 Felix Mendelssohn Bartholdy: Abschied vom Wald aus Sechs vierstimmige Lieder für

Mehr

How to access licensed products from providers who are already operating productively in. General Information... 2. Shibboleth login...

How to access licensed products from providers who are already operating productively in. General Information... 2. Shibboleth login... Shibboleth Tutorial How to access licensed products from providers who are already operating productively in the SWITCHaai federation. General Information... 2 Shibboleth login... 2 Separate registration

Mehr

KURZANLEITUNG. Firmware-Upgrade: Wie geht das eigentlich?

KURZANLEITUNG. Firmware-Upgrade: Wie geht das eigentlich? KURZANLEITUNG Firmware-Upgrade: Wie geht das eigentlich? Die Firmware ist eine Software, die auf der IP-Kamera installiert ist und alle Funktionen des Gerätes steuert. Nach dem Firmware-Update stehen Ihnen

Mehr

Algorithms for graph visualization

Algorithms for graph visualization Algorithms for graph visualization Project - Orthogonal Grid Layout with Small Area W INTER SEMESTER 2013/2014 Martin No llenburg KIT Universita t des Landes Baden-Wu rttemberg und nationales Forschungszentrum

Mehr

Business Solutions Ltd. Co. English / German

Business Solutions Ltd. Co. English / German Business Solutions Ltd. Co. English / German BANGKOK, the vibrant capital of Thailand, is a metropolis where you can find both; East and West; traditional and modern; melted together in a way found nowhere

Mehr

Gastfamilienbogen Host Family Information

Gastfamilienbogen Host Family Information Gastfamilienbogen Host Family Information Bitte füllen Sie den Bogen möglichst auf englisch aus und senden ihn an die nebenstehende Adresse. Persönliche Daten Personal Information Familienname Family name

Mehr

XV1100K(C)/XV1100SK(C)

XV1100K(C)/XV1100SK(C) Lexware Financial Office Premium Handwerk XV1100K(C)/XV1100SK(C) All rights reserverd. Any reprinting or unauthorized use wihout the written permission of Lexware Financial Office Premium Handwerk Corporation,

Mehr

Antje Damm Ist 7 viel? 44 Fragen für viele Antworten Moritz Verlag, Frankfurt am Main

Antje Damm Ist 7 viel? 44 Fragen für viele Antworten Moritz Verlag, Frankfurt am Main Deutsch Ist 7 viel? 44 Fragen für viele Antworten Moritz Verlag, Frankfurt am Main Was ist Glück? Lieben alle Mütter ihre Kinder? Wird es die Erde immer geben? Tut alt werden weh? Was denken Babys? Plant

Mehr

Instruktionen Mozilla Thunderbird Seite 1

Instruktionen Mozilla Thunderbird Seite 1 Instruktionen Mozilla Thunderbird Seite 1 Instruktionen Mozilla Thunderbird Dieses Handbuch wird für Benutzer geschrieben, die bereits ein E-Mail-Konto zusammenbauen lassen im Mozilla Thunderbird und wird

Mehr

Anleitung für FTP-Zugriff auf Apostroph Group

Anleitung für FTP-Zugriff auf Apostroph Group Anleitung für FTP-Zugriff auf Apostroph Group 1. Den Microsoft Windows-Explorer (NICHT Internet-Explorer) starten 2. In der Adresse -Zeile die Adresse ftp://ftp.apostroph.ch eingeben und Enter drücken:

Mehr

WIE WIRD MAN ZUM DAYTRADER PDF

WIE WIRD MAN ZUM DAYTRADER PDF WIE WIRD MAN ZUM DAYTRADER PDF ==> Download: WIE WIRD MAN ZUM DAYTRADER PDF WIE WIRD MAN ZUM DAYTRADER PDF - Are you searching for Wie Wird Man Zum Daytrader Books? Now, you will be happy that at this

Mehr

Extended Ordered Paired Comparison Models An Application to the Data from Bundesliga Season 2013/14

Extended Ordered Paired Comparison Models An Application to the Data from Bundesliga Season 2013/14 Etended Ordered Paired Comparison Models An Application to the Data from Bundesliga Season 2013/14 Gerhard Tutz & Gunther Schauberger Ludwig-Maimilians-Universität München Akademiestraße 1, 80799 München

Mehr

Englisch. Schreiben. 18. September 2015 HTL. Standardisierte kompetenzorientierte schriftliche Reife- und Diplomprüfung. Name: Klasse/Jahrgang:

Englisch. Schreiben. 18. September 2015 HTL. Standardisierte kompetenzorientierte schriftliche Reife- und Diplomprüfung. Name: Klasse/Jahrgang: Name: Klasse/Jahrgang: Standardisierte kompetenzorientierte schriftliche Reife- und Diplomprüfung HTL 18. September 2015 Englisch (B2) Schreiben Hinweise zum Beantworten der Fragen Sehr geehrte Kandidatin,

Mehr

History of Mobility. Sprachniveau: Ca. A2-B2. Stationen im Verkehrshaus

History of Mobility. Sprachniveau: Ca. A2-B2. Stationen im Verkehrshaus History of Mobility Kurzbeschrieb Die zweigeschossige Halle mit einer Ausstellungsfläche von rund 2000 m² beinhaltet ein Schaulager, ein interaktives Autotheater, verschiedenste individuell gestaltete

Mehr

Possible Solutions for Development of Multilevel Pension System in the Republic of Azerbaijan

Possible Solutions for Development of Multilevel Pension System in the Republic of Azerbaijan Possible Solutions for Development of Multilevel Pension System in the Republic of Azerbaijan by Prof. Dr. Heinz-Dietrich Steinmeyer Introduction Multi-level pension systems Different approaches Different

Mehr

Ingenics Project Portal

Ingenics Project Portal Version: 00; Status: E Seite: 1/6 This document is drawn to show the functions of the project portal developed by Ingenics AG. To use the portal enter the following URL in your Browser: https://projectportal.ingenics.de

Mehr

Klausur Verteilte Systeme

Klausur Verteilte Systeme Klausur Verteilte Systeme SS 2005 by Prof. Walter Kriha Klausur Verteilte Systeme: SS 2005 by Prof. Walter Kriha Note Bitte ausfüllen (Fill in please): Vorname: Nachname: Matrikelnummer: Studiengang: Table

Mehr

Verstärkung unseres Teams Member Readiness

Verstärkung unseres Teams Member Readiness Verstärkung unseres Teams Member Readiness Agenda 2 EEX at a glance The European Energy Exchange (EEX) develops, operates and connects secure, liquid and transparent markets for energy and related products.

Mehr

Hallo, ich heiße! 1 Hallo! Guten Tag. a Listen to the dialogs. 1.02. b Listen again and read along.

Hallo, ich heiße! 1 Hallo! Guten Tag. a Listen to the dialogs. 1.02. b Listen again and read along. We will learn: how to say hello and goodbye introducing yourself and others spelling numbers from 0 to 0 W-questions and answers: wer and wie? verb forms: sein and heißen Hallo, ich heiße! Hallo! Guten

Mehr

German English Firmware translation for T-Sinus 154 Access Point

German English Firmware translation for T-Sinus 154 Access Point German English Firmware translation for T-Sinus 154 Access Point Konfigurationsprogramm Configuration program (english translation italic type) Dieses Programm ermöglicht Ihnen Einstellungen in Ihrem Wireless

Mehr

Umstellung Versand der täglichen Rechnungen Auktionsmarkt

Umstellung Versand der täglichen Rechnungen Auktionsmarkt EEX Kundeninformation 2004-05-04 Umstellung Versand der täglichen Rechnungen Auktionsmarkt Sehr geehrte Damen und Herren, die Rechnungen für den Handel am Auktionsmarkt werden täglich versandt. Dabei stehen

Mehr

Der Wetterbericht für Deutschland. Read the weather reports and draw the correct weather symbols for each town.

Der Wetterbericht für Deutschland. Read the weather reports and draw the correct weather symbols for each town. Der Wetterbericht für Deutschland Read the weather reports and draw the correct weather symbols for each town. Es ist sehr heiß in Berlin und es donnert und blitzt in Frankfurt. Es ist ziemlich neblig

Mehr

Titelbild1 ANSYS. Customer Portal LogIn

Titelbild1 ANSYS. Customer Portal LogIn Titelbild1 ANSYS Customer Portal LogIn 1 Neuanmeldung Neuanmeldung: Bitte Not yet a member anklicken Adressen-Check Adressdaten eintragen Customer No. ist hier bereits erforderlich HERE - Button Hier nochmal

Mehr

Lehrstuhl für Allgemeine BWL Strategisches und Internationales Management Prof. Dr. Mike Geppert Carl-Zeiß-Str. 3 07743 Jena

Lehrstuhl für Allgemeine BWL Strategisches und Internationales Management Prof. Dr. Mike Geppert Carl-Zeiß-Str. 3 07743 Jena Lehrstuhl für Allgemeine BWL Strategisches und Internationales Management Prof. Dr. Mike Geppert Carl-Zeiß-Str. 3 07743 Jena http://www.im.uni-jena.de Contents I. Learning Objectives II. III. IV. Recap

Mehr

Lesen Sie die Bedienungs-, Wartungs- und Sicherheitsanleitungen des mit REMUC zu steuernden Gerätes

Lesen Sie die Bedienungs-, Wartungs- und Sicherheitsanleitungen des mit REMUC zu steuernden Gerätes KURZANLEITUNG VORAUSSETZUNGEN Lesen Sie die Bedienungs-, Wartungs- und Sicherheitsanleitungen des mit REMUC zu steuernden Gerätes Überprüfen Sie, dass eine funktionsfähige SIM-Karte mit Datenpaket im REMUC-

Mehr

fischerwerke GmbH & Co. KG Geltungsbereich: Entwicklung, Produktion und Vertrieb von Kunststoff-, Metall- und chemischen Befestigungssystemen

fischerwerke GmbH & Co. KG Geltungsbereich: Entwicklung, Produktion und Vertrieb von Kunststoff-, Metall- und chemischen Befestigungssystemen ZERTIFIKAT Hiermit wird bescheinigt, dass mit den im Anhang gelisteten Standorten ein Umweltmanagementsystem eingeführt hat und anwendet. Geltungsbereich: Entwicklung, Produktion und Vertrieb von Kunststoff-,

Mehr

Die Engelversammlung

Die Engelversammlung 1 Die Engelversammlung Ein Weihnachtsstück von Richard Mösslinger Personen der Handlung: 1 Erzähler, 1 Stern, 17 Engel Erzähler: Die Engel hier versammelt sind, denn sie beschenken jedes Kind. Sie ruh

Mehr

Mit den nachfolgenden Informationen möchte ich Sie gerne näher kennenlernen. Bitte beantworten Sie die Fragen so gut Sie können.

Mit den nachfolgenden Informationen möchte ich Sie gerne näher kennenlernen. Bitte beantworten Sie die Fragen so gut Sie können. Ihre Au Pair Vermittlung für Namibia und Afrika Mit den nachfolgenden Informationen möchte ich Sie gerne näher kennenlernen. Bitte beantworten Sie die Fragen so gut Sie können. Natürlich kann ein Fragebogen

Mehr

German Section 33 - Print activities

German Section 33 - Print activities No. 1 Finde die Wörter! Find the words! Taschenrechner calculator Kugelschreiber pen Bleistift pencil Heft exercise book Filzstift texta Radiergummi eraser Lineal ruler Ordner binder Spitzer sharpener

Mehr

Exercise (Part XI) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1

Exercise (Part XI) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1 Exercise (Part XI) Notes: The exercise is based on Microsoft Dynamics CRM Online. For all screenshots: Copyright Microsoft Corporation. The sign ## is you personal number to be used in all exercises. All

Mehr

Kybernetik Intelligent Agents- Decision Making

Kybernetik Intelligent Agents- Decision Making Kybernetik Intelligent Agents- Decision Making Mohamed Oubbati Institut für Neuroinformatik Tel.: (+49) 731 / 50 24153 mohamed.oubbati@uni-ulm.de 03. 07. 2012 Intelligent Agents Environment Agent Intelligent

Mehr

Patentrelevante Aspekte der GPLv2/LGPLv2

Patentrelevante Aspekte der GPLv2/LGPLv2 Patentrelevante Aspekte der GPLv2/LGPLv2 von RA Dr. Till Jaeger OSADL Seminar on Software Patents and Open Source Licensing, Berlin, 6./7. November 2008 Agenda 1. Regelungen der GPLv2 zu Patenten 2. Implizite

Mehr

Georgina Con Solo Una Mirada (Mit einem einzigen Blick)

Georgina Con Solo Una Mirada (Mit einem einzigen Blick) Georgina Con Solo Una Mirada (Mit einem einzigen Blick) Voy camino a la estación y tú no sabes nada No vas conmigo Un billete al exterior Con dedo puesto en el mapa Es mi destino No hace falta explicación

Mehr

Das Waldhaus. (Deutsches Märchen nach den Brüdern Grimm)

Das Waldhaus. (Deutsches Märchen nach den Brüdern Grimm) Das Waldhaus (Deutsches Märchen nach den Brüdern Grimm) Es war einmal. Ein armer Waldarbeiter wohnt mit seiner Frau und seinen drei Töchtern in einem kleinen Haus an einem großen Wald. Jeden Morgen geht

Mehr

Einstufungstest ENGLISCH

Einstufungstest ENGLISCH Einstufungstest ENGLISCH Name: Vorname: Firma: Straße: PLZ: Wohnort: Tel. dienstl.: Handy: Tel. privat: e-mail: Datum: Wie viele Jahre Vorkenntnisse haben Sie in Englisch? Wo bzw. an welchen Schulen haben

Mehr

SICHER IST SICHER IST EINZIGARTIG. SAFETY FIRST HAS NEVER BEEN SO EXCITING.

SICHER IST SICHER IST EINZIGARTIG. SAFETY FIRST HAS NEVER BEEN SO EXCITING. Fahraktive EVENTS ZUM ANSCHNALLEN. FASTEN YOUR SEATBELTS FOR SOME AWESOME DRIVING EVENTS. SICHER IST SICHER IST EINZIGARTIG. Jeder, der BMW UND MINI DRIVING ACADEMY hört, denkt automatisch an Sicherheit.

Mehr

Kleine Torte statt vieler Worte

Kleine Torte statt vieler Worte Kleine Torte statt vieler Worte Effektives Reporting & Dashboarding mit IBM Cognos 8 BI Jens Gebhardt Presales Manager Core Technologies BI Forum Hamburg 2008 IBM Corporation Performance Optimierung 2

Mehr

ISO 15504 Reference Model

ISO 15504 Reference Model Prozess Dimension von SPICE/ISO 15504 Process flow Remarks Role Documents, data, tools input, output Start Define purpose and scope Define process overview Define process details Define roles no Define

Mehr

Effective Stakeholder Management at the Technische Universität München Bologna, September, 2010

Effective Stakeholder Management at the Technische Universität München Bologna, September, 2010 Effective Stakeholder Management at the Bologna, September, 2010 Science, Technology, and the Media Growing public awareness for the last 10 years New print and web journals Large number of new TV shows

Mehr

Software development with continuous integration

Software development with continuous integration Software development with continuous integration (FESG/MPIfR) ettl@fs.wettzell.de (FESG) neidhardt@fs.wettzell.de 1 A critical view on scientific software Tendency to become complex and unstructured Highly

Mehr

Bewerbung für einen Au Pair-Aufenthalt in Namibia oder Südafrika Application for an au pair stay in Namibia or South Africa

Bewerbung für einen Au Pair-Aufenthalt in Namibia oder Südafrika Application for an au pair stay in Namibia or South Africa Namibian and Southern African Au Pair Agency Gutes Foto Picture Bewerbung für einen Au Pair-Aufenthalt in Namibia oder Südafrika Application for an au pair stay in Namibia or South Africa Persönliche Angaben

Mehr

Bayerisches Landesamt für Statistik und Datenverarbeitung Rechenzentrum Süd. z/os Requirements 95. z/os Guide in Lahnstein 13.

Bayerisches Landesamt für Statistik und Datenverarbeitung Rechenzentrum Süd. z/os Requirements 95. z/os Guide in Lahnstein 13. z/os Requirements 95. z/os Guide in Lahnstein 13. März 2009 0 1) LOGROTATE in z/os USS 2) KERBEROS (KRB5) in DFS/SMB 3) GSE Requirements System 1 Requirement Details Description Benefit Time Limit Impact

Mehr

Critical Chain and Scrum

Critical Chain and Scrum Critical Chain and Scrum classic meets avant-garde (but who is who?) TOC4U 24.03.2012 Darmstadt Photo: Dan Nernay @ YachtPals.com TOC4U 24.03.2012 Darmstadt Wolfram Müller 20 Jahre Erfahrung aus 530 Projekten

Mehr

Software Engineering Made in Germany

Software Engineering Made in Germany Software Engineering Made in Germany Yatta unterstützt Unternehmen und Behörden bei der effizienten Planung, Analyse und Umsetzung von Softwareprojekten. Mit UML Lab bietet Yatta zudem eigene Lösungen

Mehr

Disclaimer & Legal Notice. Haftungsausschluss & Impressum

Disclaimer & Legal Notice. Haftungsausschluss & Impressum Disclaimer & Legal Notice Haftungsausschluss & Impressum 1. Disclaimer Limitation of liability for internal content The content of our website has been compiled with meticulous care and to the best of

Mehr

Aber genau deshalb möchte ich Ihre Aufmehrsamkeit darauf lenken und Sie dazu animieren, der Eventualität durch geeignete Gegenmaßnahmen zu begegnen.

Aber genau deshalb möchte ich Ihre Aufmehrsamkeit darauf lenken und Sie dazu animieren, der Eventualität durch geeignete Gegenmaßnahmen zu begegnen. NetWorker - Allgemein Tip 618, Seite 1/5 Das Desaster Recovery (mmrecov) ist evtl. nicht mehr möglich, wenn der Boostrap Save Set auf einem AFTD Volume auf einem (Data Domain) CIFS Share gespeichert ist!

Mehr

Labour law and Consumer protection principles usage in non-state pension system

Labour law and Consumer protection principles usage in non-state pension system Labour law and Consumer protection principles usage in non-state pension system by Prof. Dr. Heinz-Dietrich Steinmeyer General Remarks In private non state pensions systems usually three actors Employer

Mehr

Employment and Salary Verification in the Internet (PA-PA-US)

Employment and Salary Verification in the Internet (PA-PA-US) Employment and Salary Verification in the Internet (PA-PA-US) HELP.PYUS Release 4.6C Employment and Salary Verification in the Internet (PA-PA-US SAP AG Copyright Copyright 2001 SAP AG. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr

The world has changed: always on Marken erfordern neue, innovative Wege des Denken und Handeln um Konsumenten zu aktivieren und zu betreuen.

The world has changed: always on Marken erfordern neue, innovative Wege des Denken und Handeln um Konsumenten zu aktivieren und zu betreuen. welcome.success TO EMPORER YOUR BRAND AND SERVICE VALUES Über uns WE BUILD GREAT VALUES Als "full service marketing and brand communication"- Unternehmen verfügen wir über einen breiten Kompetenzpool,

Mehr

Exercise (Part II) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1

Exercise (Part II) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1 Exercise (Part II) Notes: The exercise is based on Microsoft Dynamics CRM Online. For all screenshots: Copyright Microsoft Corporation. The sign ## is you personal number to be used in all exercises. All

Mehr

Load balancing Router with / mit DMZ

Load balancing Router with / mit DMZ ALL7000 Load balancing Router with / mit DMZ Deutsch Seite 3 English Page 10 ALL7000 Quick Installation Guide / Express Setup ALL7000 Quick Installation Guide / Express Setup - 2 - Hardware Beschreibung

Mehr