Professionell in Berlin

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Professionell in Berlin"

Transkript

1 Professionell in Berlin Zeitung für zukunftsorientierte Weiterbildung und optimale Arbeitsplatzsicherung Aktivitäten zur Steigerung der betriebswirtschaftlichen Kompetenz im Handwerk (von: Prof. Dr. M. Thiermeier und Dr. H. Franz) Unternehmer, Fach- und Führungskräfte im Handwerk müssen sich auch den Entwicklungen der globalisierten Wirtschaft stellen. Die neuen Herausforderungen spiegeln sich u. a. in einer höheren Anspruchshaltung der Kunden, einem zunehmenden Wettbewerbs- und Kostendruck, einer Verknappung des Arbeitskräfteangebots, der EUErweiterung und im Internethandel wider. Erfolgreiche Unternehmensführung erfordert hierbei fundierte betriebswirtschaftliche Kenntnisse. Bildungseinrichtungen sind in diesem Zusammenhang angehalten, verstärkt Wissen und Können zu vermitteln, das künftig immer stärker benötigt wird. Bildungsabschlüsse müssen aus der Sicht des Handwerks anschlussfähig gestaltet werden, d. h. Übergänge von der beruflichen in die wissenschaftliche Qualifizierung müssen nahtlos geschaffen und bereitgestellt werden. Durch die Aufstiegsfortbildungen zum Betriebswirt/in (HWK) und Controller/in (HWK) trägt die Handwerkskammer Berlin zur Bewältigung dieser Aufgaben bei. Die Betriebswirte-Qualifizierung wird von der Handwerkskammer Berlin seit nahezu 20 Jahren mit großem Erfolg durchgeführt. Sie vermittelt Handwerksmeistern und Führungskräften im Handwerk in 500 Unterrichtseinheiten Führungswissen in den Bereichen Organisation, Materialwirtschaft, Fertigung, Marketing, Rechnungswesen, Finanzierung und Personalwirtschaft. Diese betriebswirtschaft- lichen Themengebiete werden um Grundlagen der Volkswirtschaftslehre sowie führungsrelevante rechtliche und steuerrechtliche Aspekte ergänzt. Die Qualifizierungsmaßnahme vermittelt ausschließlich praxisnahes Wissen, das anhand zahlreicher Fallstudien trainiert wird. Die Teilnehmer erhalten auf diese Weise einen fundierten Einblick in das breite Spektrum der betriebswirtschaftlichen Führung eines Handwerksunternehmens. Trotz der dramatischen Veränderungen in den letzten Jahren und der anhaltenden Schnelllebigkeit im Wirtschaftsleben wird dem Controlling im Handwerk immer noch zu wenig Aufmerksamkeit geschenkt. Das könnte auf das traditionelle und zum Teil auch anerzogene Führungs- und Entscheidungsverhalten zurückzuführen sein. Mit Sicherheit ist es auch auf begrenzte Ressourcen und vorhandene Defizite im Wissen um kleinbetriebliche Controllingkonzepte zurückzuführen. Handwerksbetriebe, die dem zunehmenden Wettbewerbsdruck standhalten, die eigenen Ziele realisieren und künftig den Anforderungen ihrer Kunden und Geldgeber genügen wollen, sehen sich zu regelmäßigen Controllingaktivitäten gezwungen. Vor diesem Hintergrund hat die Handwerkskammer Berlin vor ca. 2 Jahren die Fortbildung zum Controller im Handwerk als bisher einzige Kammer bundesweit - ins Leben gerufen. Diese Maßnahme erstreckt sich auf 260 Unterrichtseinheiten und befähigt Betriebswirte des Handwerks, Handwerksmeister, Führungskräfte im Handwerk sowie Personen mit kaufmännischem Berufsabschluss Controllingsysteme für Handwerksbetriebe zu entwickeln, sie in die Betriebe einzuführen und dort zu praktizieren. Im Einzelnen werden die Teilnehmer im Aufbau von Wissens- und Informationssystemen trainiert und mit wesentlichen Bausteinen und Instrumenten des strategischen und operativen HandwerksControllings konfrontiert. Relevante Aspekte des Bereichscontrolling und Controllingsonderaufgaben wie die Entwicklung von Businessplänen, Entlohnungssystemen und Fragen der Unternehmensbewertung im Dienste der Übergabe bzw. Übernahme von Unternehmen vervollständigen die Qualifizierung. Insgesamt verleiht die Maßnahme den Teilnehmern handwerksspezifische und umsetzungsorientierte Controllerkompetenz. Sie liefert sowohl Impulse für das Selfcontrolling in Kleinbetrieben als auch für die Gestaltung von umfassenderen Controllingsystemen, die nach Einführung ganz oder zumindest teilweise von angestellten Mitarbeitern getragen werden. Beide Weiterbildungen enden mit einer Abschlussprüfung vor der Handwerkskammer Berlin sowie dem bundesweit einheitlichen Zeugnis zum Betriebswirt/In (HWK) bzw. Controller/In (HWK). Die ausführlichen Programme für beide Maßnahmen sind dem Internet unter zu entnehmen. 1

2 Zukunftschancen für SAP Fachleute und IT-Fachkräfte SAP -Kenntnisse (SAP R /3 bzw. SAP ERP 2004) werden immer häufiger in Stellenanzeigen im kaufmännischen Bereich verlangt. Der renomierte Bildungsträger indisoftupgrade trägt diesem Umstand als offizieller SAP -Bildungspartner Rechnung und bietet auch im Jahr 2008 wieder umfangreiche Schulungsangebote in diesem Bereich an. Die Qualifizierungsmöglichkeiten reichen dabei von SAP -Anwenderschulungen (für die Module: FI, CO, MM, SD) mit Anwenderzertifikat über zertifitierte SAP -Beraterausbildungen bis zu berufsbegleitenden Seminaren. Das Interesse Berliner Wirtschaftsunternehmen an Fachkräften mit SAP -Kenntnissen ist nach wie vor ungebrochen stark. Indisoft-upgrade macht sie für diese Herausforderung fit. Sie erhalten in den Schulungen Original-Schulungsunterlagen von SAP und werden von zertifizierten SAP -Beratern unterrichtet. Die IT-Branche benötigt weiter eine große Anzahl gut ausgebildeter Fachkräfte. Das geht aus einer Umfrage hervor, die der Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien (BITKOM) quartalsweise in der ITK-Branche durchführt. Die am 22. Oktober 2007 veröffentlichte BITKOM-Befragung zeigt, dass sich die Beschäftigungssituation in der IT-Branche weiter verbessern wird. 57 Prozent der dort befragten Unternehmen wollen im laufenden Jahr zusätzliche Mitarbeiter einstellen. Daher bietet indisoft-upgrade verschiedene IT-Weiterbildungen mit IHK-Abschluss (Umschulungen) sowie modulare IT-Fortbildungen an. Der zertifizierte Bildungsträger greift dabei auf langjährige Erfahrungen zurück. Berufsabschlüsse zum Fachinformatiker/ -in, IT-Systemelektroniker/-in und zum IT-Systemkaufmann/frau eröffnen gute Chancen auf dem ersten Arbeitsmarkt. Bezüglich der Weiterbildungen Netzwerkadministrator/in mit Zertifizierungen zum MCSA, MCSE für Windows Server 2003 (ab 2008 mit dem MS Server 2008), Linux mit Zertifizierung LPIC 1/2 und zum Thema CISCO registriert das Unternehmen großes Interesse an IT Qualifikationen. PRIVATINSTITUT HOGAN GMBH Berufsausbildung / Umschulung / Weiterbildung Förderung (AA, JC, ESF) und Privatfinanzierung: Koch / Köchin Fachkraft im Gastgewerbe Restaurantfachmann/-fachfrau Hausmanagement / Haushaltsnahe Dienstleistungen Beschäftigungsassistenz / Betreuung / Pflege Berlin-Mitte, Georgenstraße 25, direkt Bahnhof Friedrichstraße Berlin-Marzahn, Allee der Kosmonauten 33 Tel.: Fax:

3 Das Bildungszentrum der Handwerkskammer Berlin stellt ein umfangreiches Bildungsangebot zur Verfügung. Durch qualifizierte und betriebsnahe Weiterbildung werden die Teilnehmer befähigt, ihre Kenntnisse der technischen Entwicklung anzupassen und somit Ihre Chancen auf dem Arbeitsmarkt zu verbessern. Meistervorbereitungslehrgänge für p Elektrotechniker und Informationstechniker, Installateure und Heizungsbauer, Klempner, Maler und Lackierer, Tischler, Schornsteinfeger, Zahntechniker Fort- und Weiterbildung im Handwerk p Betriebswirt/in (HWK) p Controller/in (HWK) *neu! p Existenzgründerseminare mit Gütesiegel der Stiftung Warentest p Technische/r Fachwirt/in (anerkannt als Teil III der Meisterausbildung) p Restaurator im Handwerk p Gebäudeenergieberater im Handwerk (HWK) p Fachwirt/in für Gebäudemanagement (HWK) p Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten p Ausbildereignungsprüfung gemäß AEVO p Betriebswirtschaftlich-rechtliche und EDV-Seminare p Technische Fortbildung und EDV für Handwerker p Unternehmer- und Führungswissen für kleine und mittlere Unternehmen Bildungs- und Technologiezentrum der Handwerkskammer Berlin Mehringdamm Berlin Telefon: Telefax: Homepage: Jugendliche ohne Berufsabschluss mit Wohnsitz in Spandau werden zukünftig in Charlottenburg beraten Quelle: Agentur für Arbeit Berlin Nord. (Presse Info 38/ 2007 vom ) Jugendliche mit Berufsabschluss erhalten die Dienstleistungen der Agentur für Arbeit auch weiterhin in der Geschäftsstelle Spandau im Brunsbütteler Damm Im Zuge einer Organisationsänderung der Agentur für Arbeit Spandau wird die Beratung von Spandauer Schülern, Jugendlichen im Alter von unter 25 Jahren ohne Berufsabschluss sowie die Betreuung Spandauer Schulen ab 12. Dezember 2007 in der Hauptagentur der Agentur für Arbeit Berlin Nord, Königin-Elisabeth-Straße 49, Berlin, erfolgen. Das muss jedoch nicht unbedingt eine Änderung der Beraterin/des Beraters bedeuten die betreffenden Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Agentur werden zum Ende der 49. Kalenderwoche von Spandau nach Charlottenburg umziehen. Beratung, Vermittlung und Leistungsgewährung für Spandauer Jugendliche im Alter von unter 25 Jahren mit Berufsabschluss erfolgt auch weiterhin in der Agentur für Arbeit Spandau. Bei der telefonischen Erreichbarkeit ergibt sich damit keine Änderung; Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer erreichen die Agentur für Arbeit auch weiterhin unter 01801/

4 Qualifikation schafft Wachstum Um Beschäftigungswachstum zu erzeugen, muss das Qualifikationsniveau gesteigert werden, denn es wird davon ausgegangen, dass rund jeder fünfte neu rekrutierte Beschäftigte einen Fachhochschul- oder Universitätsabschluss haben sollte. Die aktuelle Brandenburger Fachkräfte studie macht es deutlich: Bei einer fast zwanzig Prozent hohen Arbeitslosenquote wird bis zum Jahr 2010 ein Fachkräftemangel von etwa bestehen. Das bbw Bildungswerk der Wirtschaft in Berlin und Brandenburg zieht daraus Konsequenzen und ging 2007 mit einer privaten Hochschule an den Start Fachkräfte mit akademischem Abschluss werden als Führungskräftenachwuchs von der Wirtschaft dringend benötigt. Ein Trend, der sich in den nächsten Jahren noch dramatisch verstärken wird., so KlausDieter Teufel (Hauptgeschäftsführer des bbw). Die Studienangebote der bbw Hochschule eröffnen vor allem Berufspraktikern auch ohne Abitur in Vollzeit- und Abendstudiengängen die Chance, einen international anerkannten akademischen Abschluss zu erlangen. Mit ihrer Verbindung von hoher akademischer Qualität und Unternehmensnähe versteht sich die neue Einrichtung als Hochschule der Wirtschaft für die Wirtschaft. Die Bachelor-Studiengänge in Wirtschaftswissenschaften, Wirtschaftsingenieurwissenschaften und Ingenieurwissenschaften zeichnen sich durch einen durchgängigen Branchenbezug aus. Branchenorientierung und Unternehmensnähe sind erklärte Ziele der bbw Hochschule. Dazu gehört, dass die Studierenden ein hohes Maß an betrieblicher Praxis erfahren. Gleichzeitig gewährleistet die enge Kooperation mit der FHTW Fachhochschule für Technik und Wirtschaft einen hohen akademischen Anspruch. Vorstand und Kuratorium des bbw denken vor allem an kleine und mittelständische Betriebe in der Region, die bei ihrer Personalplanung und Personalentwicklung mit dem bbw zusammenarbeiten und über die Hochschule ihren eigenen Führungskräftenachwuchs, ob aus dem Kreis vorhandener Mitarbeiter oder durch Begleitung eines Vollzeitstudiums, sichern. Teufel spricht davon, die neue Hochschule solle klein, aber fein sein. In Zahlen heißt das bei den Initiatoren: Im ersten Jahr studieren bereits schon über 50 Studierende an der bbw Hochschule, nach drei Jahren sollen es 350 sein. Bereits am 1. März 2007 war der Startschuss mit einem berufsbegleitenden Studiengang in Ingenieurwissenschaften (Metall und Elektro). Zwei weitere Studiengänge (berufsbegleitend: Ingenieurwissenschaften Metall und Elektro und Vollzeit: Wirtschaftswissenschaften Tourismus) konnten bereits im Herbst 2007 beginnen. Die nächsten Studiengänge beginnen im März, September bzw. Oktober Information: Jürgen Weiß Tel. : (0 30) Fax : (0 30) oder Neue Karrierechancen mit MS Office 2007 Der professionelle Umgang mit Microsoft Office ist heute für die meisten PC-Anwender wichtiger denn je, denn Microsoft Office gilt als der Standard für Bürosoftware. Ein Nachweis dieser Kompetenz ist ein entscheidendes Kriterium für mehr Erfolg. Das steigert gleichzeitig auch die Chancen auf einen attraktiven Arbeitsplatz. Microsoft bietet deshalb allen Office-Anwendern im privaten und geschäftlichen Bereich ein spezielles, autorisiertes Programm zur Überprüfung der Kenntnisse im Umgang mit den Microsoft OfficeProdukten: Das Microsoft Office Specialist bzw. für die Microsoft Office Version 2007 das Microsoft Business Certification Programm, beides weltweit einheitliche und anerkannte Zertifizierungsprogramme im Microsoft Office-Bereich. Die Comhard GmbH ist als Microsoft IT-Akademy seit 2007 tätig und bietet Kurse für Einsteiger oder Fortgeschrittene mit den Programmen MS Word 2007 und MS Excel Die Kurse dauern jeweils 4 Wochen und schließen mit der Prüfung Microsoft Certified Application Specialist (Microsoft zertifizierter Anwender wahlweise für Word 2007 oder Excel 2007) ab. Die Teilnehmer trainieren im Kurs praxisnah mit den aktuellen Versionen von MS Office Das ermöglicht es ihnen, das Gelernte sofort an jedem beliebigen Arbeitsplatz sofort anzuwenden. Sie verfügen nach dem Kurs über ein weltweit einheitliches und anerkanntes Zertifikat und beherrschen die Programme Word und Excel auf hohem Niveau. Konnten wir Sie neugierig machen? Profitieren Sie von unseren Erfahrungen und sichern Sie sich eine qualitativ hochwertige Ausbildung mit sehr guten Vermittlungschancen! Übrigens, diese Kurse werden auch von der Bundesagentur für Arbeit gefördert. Rufen Sie uns einfach an und lassen sich ausführlich beraten. Ihre Ansprechpartnerin ist Frau Rosenthal, Telefon Kaufmännische/Technische Qualifizierung: Logistik, Luftfahrt, Automobil-/Schiffs- & Maschinenbau In Berlin und Brandenburg haben sich eine Vielzahl von Speditionen sowie Betrieben aus dem Maschinen-/Fahrzeugbau, der Automobil- und Luftfahrtindustrie sowie der Elektrotechnik angesiedelt. Mittelfristig wird deutschland- und europaweit u. a. durch den Ausbau des Flughafens (BBI) und den verstärkten Aktivitäten der Deutschen Bahn ein steigender Bedarf an Logistikfachkräften prognostiziert. Ebenso führt die Entwicklung rund um den BBI derzeit zu einer erhöhten Nachfrage von qualifizierten Mitarbeitern in der Luftfahrtindustrie. Auf diese situativen Gegebenheiten hat sich das Weiterbildungsunternehmen date-up mit entsprechenden Qualifizierungsmaßnahmen eingestellt. In den modular aufgebauten Seminaren für SAP -Software erlangen die Teilnehmer Kenntnisse, die sie für verschiedene Bereiche sowohl bei Unternehmen des Verkehrsgewerbes (Speditionen, Luftfahrt, Deutsche Bahn, etc.) als auch bei Unternehmen mit speziellen Logistikaufgaben in den Bereichen Handel, Dienstleistung und Industrie, die zum überwiegenden Teil mit SAP -Software arbeiten, qualifizieren. Für den Einstieg als Konstrukteur oder technischer Zeichner im Automobil-, Schiffs-, Maschinen-, Anlagen-, Schienenfahrzeug- und Flugzeugbau besteht ein ebenfalls modular aufgebautes Angebot an Seminaren für AutoCAD, CATIA V5, Pro/Engineer und Unigraphics. Die siebenmonatige Weiterbildung zum Projektkoordinator Luftfahrt bietet gerade für Quereinsteiger derzeit eine große Chance in der Luft- und Raumfahrtbranche einen Arbeitsplatz zu finden. Die entsprechende Qualifizierung wurde zusammen mit namhaften Unternehmen der Branche entwickelt, die sich durch Unternehmenspräsentationen aktiv an der Schulung beteiligen. Zielgruppen sind beispielsweise Ingenieure der Fachrichtungen Architektur, Maschinen-, Anlagen- und Fahrzeugbau sowie Absolventen der Wirtschaftswissenschaften oder Interessenten mit ähnlichen Qualifikationen. Neben Projekt- und Luftfahrtmanagement, Business Englisch, Grundlagen der Flugzeugkonstruktion sowie SAP -Anwendungen, liegt ein Schwerpunkt der Ausbildung auf der Flugzeugkonstruktion mit CATIA V5. In einem abschließenden Unternehmensplanspiel durchlaufen die Kursteilnehmer (m/w) die komplexen Prozesse in den Unternehmen der Luftfahrtindustrie und vertiefen so das Gelernte. Absolventen des Seminars können z. B. als Projektmitarbeiter/ -koordinator Luftfahrt/Flugzeugbau, Projektingenieur Luftfahrt, Projekt-/Teamleiter/ Luftfahrt oder CATIA V5 - Konstrukteur tätig werden. Partnerunternehmen haben bereits zugesagt, dass sie geeignete Absolventen in eine Festanstellung übernehmen werden. Informationen über Fördermöglichkeiten, etc. bei der date-up GmbH unter (kostenfrei), 030/ (Direktwahl) oder

5 Impressum Herausgeber: LVV Verlags- & Vertriebsgesellschaft für Bildung und Wirtschaft mbh Naumburger Straße 26 a Leipzig Telefon: Telefax: ISDN: Büro Berlin: Wilmersdorfer Straße Berlin Telefon: Telefax: Internet: Redaktion: Elke Hoppe Satz/Layout: Elke Hoppe Anzeigen: Elke Hoppe Vertrieb: LVV GmbH Redaktionsschluss: Druck: Messedruck Leipzig GmbH Alle Rechte vorbehalten. Der Inhalt der Publikation darf weder ganz noch teilweise vervielfältigt oder auf elektronische Medien gespeichert werden. CHANCEN Professionell wird von der LVV Verlags- & Vertriebsgesellschaft mbh in Leipzig herausgegeben, erscheint halbjährlich und wird kostenlos vertrieben. Für unverlangt eingesandte Manuskripte oder Fotos übernimmt der Verlag keine Haftung. Für die nicht mit LVV gekennzeichneten redaktionellen Beiträge sind die teilnehmenden Institute verantwortlich. Diese Texte müssen nicht die Meinung des Verlages wiedergeben. LVV-Verlag Leipzig 2008

6 Umschulung wie finde ich die Richtige? Tipps für die individuelle Wahl von Bea Boldt, Leiterin der berufliche Weiterbildung Überblick verschaffen: Lesen Sie die Aus- und Weiterbildungsteile der Tageszeitungen und auch den Stellenmarkt. Hier finden Sie ein großes Angebot verschiedener Umschulungen. Des weiteren sind die Internetdatenbanken und kursnet von der Arbeitsagentur zu empfehlen. Dort werden Sie garantiert fündig. Bei Ihrer Wahl der richtigen Umschulung unterstützen Sie gern die Arbeitsberater Ihres Jobcenters und Beratungsstellen, wie die Lernläden oder Jobassistenz in Kreuzberg. Aber auch die Weiterbildungsinstitute beraten Sie individuell. Speziell FORUM Berufsbildung e.v. bietet wöchentlich eine offene Informationsstunde zur Beantwortung Ihrer persönlichen Fragen und zum Kennenlernen. Zusätzlich erfahren Sie alles über verschiedene finanzielle Fördermöglichkeiten jeden Mittwoch von 13 bis 14 Uhr (www.forum -berufsbildung.de) Berufsperspektiven checken: Es gibt zahlreiche bekannte und weniger bekannte Berufsabschlüsse mit sehr guten Arbeitsplatzaussichten. So bietet die klassische Umschulung zum Einzelhandelkaufmann im Anschluss eine große Anzahl von Arbeitsstellen in der BIO-, Elektronik- und Textilbranche. Den Zahn der Zeit trifft die Umschulung zur Gesundheitskauffrau, da die Branche ein Jobmotor in Berlin ist. Moderne Berufsbilder, wie die Kauffrau für Marketingkommunikation, sind besonders geeignet für Berufsrückkehrinnen und Rehabilitanden. Sehr zukunftsfähig sind auch nach wie vor die Umschulungen zum Immobilienkaufmann, Mechatroniker und zur Altenpflegerin. Weiterbildungsinstitut unter der Lupe: Prüfen Sie vor Ihrer endgültigen Entscheidung das Institut und dessen Dozenten und Lehrpläne. Halten sie was die Kursankündigung verspricht? Fragen Sie nach Probeunterricht. Erkundigen Sie sich, ob die Lehrgänge eine anerkannte Zertifizierung haben. Informieren Sie sich über das Praktikum und mit welchen Unternehmen das Weiterbildungsinstitut zusammenarbeitet. Gibt es interessante Zusatzangebote für Teilnehmer wie Internetcafé oder Bewerbungscoaching? Finanzielle Förderung abklären: Ihr Berater Vom Jobcenter oder der Arbeitsagentur ist Ihr kompetenter Ansprechpartner für alle Fragen zu ihren individuellen Belangen. Nehmen Sie sich Zeit beim Suchen, Prüfen und Vergleichen der Angebote Sie entscheiden über Ihre Zukunft. _DIALOGICA_ Institut für Sprachen und Berufsbildung Englisch Franz., Spanisch, Italienisch, Russisch, Deutsch u. a. Suggestopädie / Superlearning Sprachmodule, gefördert von der Agentur für Arbeit Kurfürstendamm Berlin U-Bhf. Adenauerplatz / S-Bhf. Charlottenburg Tel.: Fax: Zertifiziert: AZWV (SGB III 84, 85); ISO 9001 Bildung Bildung bringt bringt Sie Sie weiter weiter Weiterbildung fördert die berufliche Flexibilität und zusätzliche Qualifikationen ermöglichen einen neuen Start in den Arbeitsmarkt. Moderne, praxisübliche Ausstattung und passgenaue Lernmethoden sorgen für eine hohe Attraktivität unserer Absolventen auf dem Arbeitsmarkt. cimdata.de bietet individuelle und passgenaue Lernprogramme für Ihren Bildungsbedarf. Aus einer Vielzahl von Lernmodulen können Sie sich Ihren ganz persönlichen Lehrplan zusammenstellen. Ein besonderer Service bei cimdata. de ist die eigene Arbeitsvermittlung. In 20 Jahren wurden weit über erfolgreiche Absolventen durch unsere Personalberater beraten, betreut und bis zur Arbeitsaufnahme geführt. Die Kurse werden in enger Abstimmung mit Unternehmen der jeweiligen Branchen und unter Berücksichtigung aktueller Trends auf dem Arbeitsmarkt entwickelt. Durch eine Vielzahl erfolgreicher Vermittlungen konnten zahlreiche Arbeitgeber als zufriedene Kunden gewonnen werden, die im Bedarfsfall eine schnelle und profunde Personalauswahl erwarten können und für die hohe Qualität unserer Bildungsangebote zeugen. Sie werden von erfahrenen Dozenten unterrichtet, die den Lernstoff überzeugend vermitteln können und die neben ihrer Tätigkeit als Dozenten in Agenturen, Medienunternehmen, Architekturund Ingenieurbüros arbeiten. Durch diese Praxisnähe sind Aktualität des Unterrichts und Qualität der Lerninhalte selbstverständlich. Unsere Erfahrungen sind Ihr Erfolg! Weitere Informationen zu unserem Studienangebot und zu unseren Serviceleistungen finden Sie unter

7

8 Mit POWER in den JOB! Die Konjunktur ist stabil und verstärkt die übliche Herbstbelebung, sagte BA-Vorstandsmitglied Heinrich Alt am Davon profitierten zunehmend auch Jugendliche und Ältere, berichtete Alt. So liege die Arbeitslosenzahl der Jugendlichen unter 25 Jahren mit um rund niedriger als vor einem Jahr. Die Zahl der älteren Erwerbslosen habe im Oktober sogar um unter dem entsprechenden Vorjahreswert gelegen. Der Jugendwahn lässt ein wenig nach, sagte Alt. Zitat aus: Der Tagesspiegel vom Die Konjunktur ist im Aufwind und die Chancen am Arbeitsmarkt sind wieder erheblich gestiegen. Auch Bewerber 50Plus haben vermehrte Chancen wieder in das Berufsleben einzusteigen. Sie möchten auch wieder zurück in den Beruf und Ihre letzte Bewerbung ist schon viele Jahre her? Oder Sie sind jung und haben noch keine Erfahrungen, was man bei einer erfolgreichen Bewerbung beachten sollte? Das Kursmodul JobPower, das die ARTUR SPEER AKADEMIE regelmäßig anbietet, setzt auf neue Strategien und gezieltes Bewerbungsmanagement, das Ihre Chancen am Arbeitsmarkt erheblich steigern kann. Dieses 4-wöchige Kursmodul möchte Ihr Interesse wecken und Sie neugierig machen. Was bietet Ihnen JobPower? - aktuelle Arbeitsmarktinformationen mit Entwicklungen und Perspektiven (regional, bundes- und europaweit) - eine Analyse Ihrer individuellen Ausgangssituation - zeigt Ihnen berufliche Alternativen auf - vermittelt Grundlagen für Ihre zeitgemäße Bewerbung - simuliert Bewerbungsgespräche - hilft Ihnen bei der strategischen Planung Ihrer Bewerbungsaktivitäten - gibt kompetente Unterstützung bei der Selbstkontrolle Ihrer Bewerbungsergebnisse - motivierende Unterstützung können Sie in der Gemeinschaft Gleichgesinnter finden Mit einem Bildungsgutschein oder auch als Selbstzahler/-in können Sie sich erfolgreich coachen lassen. Die Kundenberaterin der ARTUR SPEER AKADEMIE GmbH, Frau Sylvia Dictus gibt Ihnen gern nähere Informationen. Einfach anrufen unter oder zu einem persönlichen Gespräch in die Storkower Str. 99/2, Berlin kommen. Weitere Angebote finden Sie unter:

Professionell in Berlin

Professionell in Berlin Professionell in Berlin 13. Ausgabe, September 2007 Zeitung für zukunftsorientierte Weiterbildung und optimale Arbeitsplatzsicherung Beim Mittelstand findet die Politik Modelle zur Förderung von Bildung

Mehr

Berufsfortbildungswerk des DGB GmbH Kaufmännisches Bildungszentrum

Berufsfortbildungswerk des DGB GmbH Kaufmännisches Bildungszentrum Berufsfortbildungswerk des DGB GmbH Kaufmännisches Bildungszentrum 57462 Olpe Ansprechpartnerin: Frau Bellenberg E-Mail: bellenberg.christine@bfw.de, kbz.olpe@bfw.de Mobil: 0175 1842647 Telefon: 02761

Mehr

Das Förderprogramm WeGebAU 2011 100 % Förderung Ihrer Weiterbildung

Das Förderprogramm WeGebAU 2011 100 % Förderung Ihrer Weiterbildung Das Förderprogramm WeGebAU 2011 100 % Förderung Ihrer Weiterbildung Business Trends Academy GmbH Exellence made in Berlin Maßnahme- Nr. 955-0642-09 Coaching Seminare & Trainings Personalberatung INTERNET:

Mehr

Berufsbegleitende Aufstiegsqualifizierungen

Berufsbegleitende Aufstiegsqualifizierungen Berufsbegleitende Aufstiegsqualifizierungen Was ist ein Fachwirt? Fachwirt ist ein Titel für eine höhere kaufmännische Qualifikation, die auf einer betriebswirtschaftlichen Weiterbildung basiert. Er bildet

Mehr

Geprüfter Betriebswirt als Kammer-Fortbildung staatlich geregelt

Geprüfter Betriebswirt als Kammer-Fortbildung staatlich geregelt Geprüfter Betriebswirt als Kammer-Fortbildung staatlich geregelt Die Fortbildung zum Geprüften Betriebswirt mit Prüfung an der IHK oder der Handwerkskammer ist berufsbegleitend oder in Kompaktform möglich

Mehr

Bachelor-Studiengang Betriebswirtschaft Fachrichtung Facility Management. Seite 1

Bachelor-Studiengang Betriebswirtschaft Fachrichtung Facility Management. Seite 1 Bachelor-Studiengang Betriebswirtschaft Fachrichtung Facility Management 1 Technische Hochschule Mittelhessen (THM) Die THM gehört mit 14.130 Studierenden zu den 4 größten öffentlichen Fachhochschulen

Mehr

Handwerk und Studium. Vom Betriebswirt (HWK) zum Bachelor of Arts Handwerksmanagement. Prof. Dr. Richard Merk. Fachhochschule des Mittelstands (FHM)

Handwerk und Studium. Vom Betriebswirt (HWK) zum Bachelor of Arts Handwerksmanagement. Prof. Dr. Richard Merk. Fachhochschule des Mittelstands (FHM) Handwerk und Studium Vom Betriebswirt (HWK) zum Bachelor of Arts Handwerksmanagement Prof. Dr. Richard Merk Fachhochschule des Mittelstands (FHM) 14.11.2005 Prof. Dr. Richard Merk 1 /14 Handwerk und Studium

Mehr

Herzlich willkommen zum Vortrag. Durchlässigkeit in der Weiterbildung vom Kaufmann bis zum Bachelor of Arts. am Beispiel der Württ.

Herzlich willkommen zum Vortrag. Durchlässigkeit in der Weiterbildung vom Kaufmann bis zum Bachelor of Arts. am Beispiel der Württ. Herzlich willkommen zum Vortrag Durchlässigkeit in der Weiterbildung vom Kaufmann bis zum Bachelor of Arts am Beispiel der Württ. VWA Agenda 1. Weiterbildung im Bildungssystem Deutschlands 2. Vorstellung

Mehr

Einen Augenblick für Ihren Überblick. Weiterbildung mit Perspektive

Einen Augenblick für Ihren Überblick. Weiterbildung mit Perspektive Einen Augenblick für Ihren Überblick. Weiterbildung mit Perspektive Ihr kompetenter Partner in der Weiterbildung Die WBS TRAINING AG ist seit 35 Jahren im Weiterbildungs- und Trainingsmarkt aktiv und gehört

Mehr

Qualifizierungsberater: Fallbeispiele aus Unternehmen

Qualifizierungsberater: Fallbeispiele aus Unternehmen Qualifizierungsberater: Fallbeispiele aus Unternehmen Beispiele aus Unternehmen: Firma Grafe Ein kurzer Rückblick: Die Beratung mit dem Geschäftsführer der Firma Grafe in Blankenhain (Kunststoffe) und

Mehr

BA Bachelor of Arts. Studium neben dem Beruf Betriebswirtschaft (B.A.) Medien- und Kommunikationsmanagement (B.A.) Wirtschaftspsychologie (B.A.

BA Bachelor of Arts. Studium neben dem Beruf Betriebswirtschaft (B.A.) Medien- und Kommunikationsmanagement (B.A.) Wirtschaftspsychologie (B.A. Studium neben dem Beruf Betriebswirtschaft (B.A.) Medien- und Kommunikationsmanagement (B.A.) Wirtschaftspsychologie (B.A.) BA Bachelor of Arts seit_since 1848 Berufsbegleitend Studieren an der Hochschule

Mehr

AKADEMIE. Fachkraft für Rechnungswesen. Mit SAP FI und DATEV. www.tuv.com/akademie

AKADEMIE. Fachkraft für Rechnungswesen. Mit SAP FI und DATEV. www.tuv.com/akademie AKADEMIE Fachkraft für Rechnungswesen. Mit SAP FI und DATEV. www.tuv.com/akademie QUALIFIZIERUNG Mit Weiterbildung zurück ins Arbeitsleben. Unternehmen aller Größenordnungen benötigen stets Mitarbeiter

Mehr

Die Ausbildung. Bachelor of Arts. Wir fördern und entwickeln junge Menschen zu sozial-, fach- und vertriebskompetenten Persönlichkeiten.

Die Ausbildung. Bachelor of Arts. Wir fördern und entwickeln junge Menschen zu sozial-, fach- und vertriebskompetenten Persönlichkeiten. Die Ausbildung Bachelor of Arts Wir fördern und entwickeln junge Menschen zu sozial-, fach- und vertriebskompetenten Persönlichkeiten. Cornelia Winschiers Dipl. Betriebswirtin (BA) Personal Niederlassung

Mehr

Geprüfte/r Technische/r Betriebswirt/in (IHK) Branchenneutral. LHK Rosenheim e.v. www.lhk.de

Geprüfte/r Technische/r Betriebswirt/in (IHK) Branchenneutral. LHK Rosenheim e.v. www.lhk.de Geprüfte/r Technische/r Betriebswirt/in (IHK) Branchenneutral LHK Rosenheim e.v. www.lhk.de Das Weiterbildungsziel: IHK-Geprüfter Technischer Betriebswirt Die Verknüpfung von Technik und Betriebswirtschaft

Mehr

Staatlich anerkannte Fachschule. für Betriebswirtschaft - Praxisnahe Weiterbildung zum/zur Staatlich geprüften Betriebswirt/in

Staatlich anerkannte Fachschule. für Betriebswirtschaft - Praxisnahe Weiterbildung zum/zur Staatlich geprüften Betriebswirt/in Staatlich anerkannte Fachschule für Betriebswirtschaft - Praxisnahe Weiterbildung zum/zur Staatlich geprüften Betriebswirt/in Stand: Februar 2006 Konzeption & Gestaltung: Sven Donat, Wirtschaftsakademie

Mehr

Wissenschaftliche Weiterbildung als Baustein der Personalentwicklung nutzen

Wissenschaftliche Weiterbildung als Baustein der Personalentwicklung nutzen Wissenschaftliche Weiterbildung als Baustein der Personalentwicklung nutzen Dr. Isabel Rohner Bundesvereinigung der Deutschen Arbeitgeberverbände Abteilung Bildung / Berufliche Bildung 10. iga.kolloquium

Mehr

Häufig gestellte Fragen zur IHK.Die Weiterbildung

Häufig gestellte Fragen zur IHK.Die Weiterbildung 1. Bildungsinteressierte Häufig gestellte Fragen zur IHK.Die Weiterbildung Welchen Stellenwert haben IHK-Angebote und IHK-Prüfungen in der Weiterbildung in Deutschland? IHK-Abschlüsse haben auf dem Arbeitsmarkt

Mehr

Qualifikation in der Personalbranche

Qualifikation in der Personalbranche Qualifikation in der Personalbranche Vortrag: Sandra Kommoß Teamleiterin bei FORUM Berufsbildung e.v. Überblick: 1) Arbeitsmarktchancen in der Personalbranche 2) Entwicklung der Personaldienstleistungs-

Mehr

Karrierewege in Tourismus & Hospitality

Karrierewege in Tourismus & Hospitality IST-Studieninstitut Karrierewege in Tourismus & Hospitality Wer mehr weiß, wird mehr bewegen. Fundiertes Fachwissen als Grundlage für Ihren Erfolg Die Notwendigkeit vom lebenslangen Lernen ist heute überall

Mehr

Die GFN AG Der Bildungspartner Ihres Vertrauens.

Die GFN AG Der Bildungspartner Ihres Vertrauens. Designing Education Connecting People Die GFN AG Der Bildungspartner Ihres Vertrauens. Weiterbildung? Studium? Beruf? Wir begleiten Ihre Karriere! Für Unternehmen Für Studierende Für Arbeitssuchende Unsere

Mehr

Wie finden Sie die richtige Weiterbildung und welche Fördermöglichkeiten gibt es?

Wie finden Sie die richtige Weiterbildung und welche Fördermöglichkeiten gibt es? Förderung Berufsbegleitender Weiterbildung Wie finden Sie die richtige Weiterbildung und welche Fördermöglichkeiten gibt es? Herzlich willkommen zum Vortrag von FORUM Berufsbildung e.v. vorgestellt von

Mehr

Modulares Lerncenter Handel und Verkauf. Verkaufsassistent/in Optional mit Vorbereitung auf die Externenprüfung Verkäufer/in (IHK)

Modulares Lerncenter Handel und Verkauf. Verkaufsassistent/in Optional mit Vorbereitung auf die Externenprüfung Verkäufer/in (IHK) angebote für arbeitsuchende Modulares Lerncenter Handel und Verkauf. Verkaufsassistent/in Optional mit Vorbereitung auf die Externenprüfung Verkäufer/in (IHK) Qualifizierung Berufliche Fortbildung im Modulsystem.

Mehr

Eine Initiative der Agenturen für Arbeit und Jobcenter. Arbeitnehmerinnen/Arbeitnehmer. Erstausbildung junger Erwachsener

Eine Initiative der Agenturen für Arbeit und Jobcenter. Arbeitnehmerinnen/Arbeitnehmer. Erstausbildung junger Erwachsener Eine Initiative der Agenturen für Arbeit und Jobcenter Arbeitnehmerinnen/Arbeitnehmer Erstausbildung junger Erwachsener NUTZEN SIE DIE CHANCE FÜR IHRE BERUFLICHE ZUKUNFT Das Erwerbspersonenpotenzial wird

Mehr

Personalassistenz mit DATEV und Lexware Lohn/Gehalt und SAP HCM

Personalassistenz mit DATEV und Lexware Lohn/Gehalt und SAP HCM mit DATEV und Lexware Lohn/Gehalt und SAP HCM Zielgruppe: Interessenten mit einer kaufmännischen Berufsausbildung, Quereinsteiger mit Interesse am Personalwesen 12.05.2014 10.06.2014 Personalmanagement

Mehr

Technischer/n Betriebswirt/in (IHK)

Technischer/n Betriebswirt/in (IHK) Investieren Sie in Ihre berufliche Zukunft! Berufsbegleitende Weiterbildung zum/zur Technischer/n Betriebswirt/in (IHK) 17. Januar 2015 - November 2016 Ihre Ansprechpartnerin Gabriele Olschok 09141 8633-18

Mehr

Studium neben dem Beruf

Studium neben dem Beruf Studium neben dem Beruf Die berufsbegleitenden Bachelor-Studiengänge im Fachbereich Wirtschaft & Medien Betriebswirtschaft/Business Administration (B.A.) Medien- und Kommunikationsmanagement/ Media & Communication

Mehr

Ihre Weiterbildungsrechnung geht auf... Gefördert zum Wunschberuf! Herzlich willkommen zum Vortrag von FORUM Berufsbildung e.v.

Ihre Weiterbildungsrechnung geht auf... Gefördert zum Wunschberuf! Herzlich willkommen zum Vortrag von FORUM Berufsbildung e.v. Ihre Weiterbildungsrechnung geht auf... Gefördert zum Wunschberuf! Herzlich willkommen zum Vortrag von FORUM Berufsbildung e.v. vorgestellt von: Beatrix Boldt Diplom Kauffrau Leitung Berufliche Weiterbildung

Mehr

Akademie für Unternehmensführung im Handwerk. Ihr Schlüssel zum Erfolg

Akademie für Unternehmensführung im Handwerk. Ihr Schlüssel zum Erfolg Akademie für Unternehmensführung im Handwerk Ihr Schlüssel zum Erfolg BETRIEBSWIRT/IN (HWK) für Friseure für Handwerker in Gesundheitsberufen branchenübergreifend MANAGEMENT- SEMINARE FÜR DIE BETRIEBLICHE

Mehr

Kursangebot 2013/14. www.big-hgw.de

Kursangebot 2013/14. www.big-hgw.de Kursangebot 2013/14 www.big-hgw.de ... verändert sich rasant. Wirtschaftlicher und demografischer Strukturwandel, Globalisierung und die so genannte Wissensgesellschaft sind Herausforderungen, die auch

Mehr

Erfolgreich zum Ziel!

Erfolgreich zum Ziel! Headline Headline Fließtext Erfolgreich zum Ziel! Der richtige Weg zum Erfolg Wir über uns Ideen für die Zukunft Die FORUM Institut für Management GmbH 1979 in Heidelberg gegründet entwickelt und realisiert

Mehr

UMSCHULUNG ZUR/M STEUERFACHANGESTELLTEN mit DATEV -Einweisung

UMSCHULUNG ZUR/M STEUERFACHANGESTELLTEN mit DATEV -Einweisung UMSCHULUNG ZUR/M STEUERFACHANGESTELLTEN mit DATEV -Einweisung Von 14. März 2011 bis 13. Februar 2013 in Vollzeitunterricht in Passau AZWV zertifizierte Bildungsmaßnahme UMSCHULUNG ZUR/M STEUERFACHANGESTELLTEN

Mehr

Woche der Studienorientierung 3. bis 7. November 2008. Veranstaltungen in Dortmund. Gymnasium 16 START INS STUDIUM! Logo

Woche der Studienorientierung 3. bis 7. November 2008. Veranstaltungen in Dortmund. Gymnasium 16 START INS STUDIUM! Logo Gymnasium 16 Woche der Studienorientierung 3. bis 7. November 2008 Veranstaltungen in Dortmund START INS STUDIUM! Logo START INS STUDIUM In einer bundesweiten Informationswoche wollen das Netzwerk Wege

Mehr

Was bedeutet WBS LernNetz Live? Überblick

Was bedeutet WBS LernNetz Live? Überblick Was bedeutet WBS LernNetz Live? Überblick Die Methode LernNetz Die Vorteile auf einen Blick Funktionsweise Teilnehmer Lernumgebung Teilnehmerstimmen Übersicht Kursstarts WBS TRAINING AG WBS LernNetz Live

Mehr

T H E M E N S E R V I C E

T H E M E N S E R V I C E Interview Wichtig ist, was jemand weiß und kann Der DQR macht Aufstiegschancen sichtbar Anhand des Deutschen Qualifikationsrahmens (DQR) lassen sich Bildungswege in Deutschland und europaweit leichter

Mehr

BACHELOR BETRIEBS WIRTSCHAFT IHRE NACHWUCHSKRÄFTE / IHR POTENZIAL / IHRE ZUKUNFT BERUFSBEGLEITENDER STUDIENGANG

BACHELOR BETRIEBS WIRTSCHAFT IHRE NACHWUCHSKRÄFTE / IHR POTENZIAL / IHRE ZUKUNFT BERUFSBEGLEITENDER STUDIENGANG BACHELOR BETRIEBS WIRTSCHAFT IHRE NACHWUCHSKRÄFTE / IHR POTENZIAL / IHRE ZUKUNFT BERUFSBEGLEITENDER STUDIENGANG Mit dem BachelorSTUDIENGANG Betriebswirtschaft fördern Sie die Zukunft Ihrer Mitarbeiter

Mehr

Die Technologiezentren der Handwerkskammer Lüneburg-Stade

Die Technologiezentren der Handwerkskammer Lüneburg-Stade Die Technologiezentren der Handwerkskammer Lüneburg-Stade Bildungskonferenz 2007 am 29. + 30. Oktober 2007 in Berlin Bildungsmanagement Bildung erfolgreich verkaufen Karrieremöglichkeiten im Handwerk Königsweg

Mehr

AGENDA BUNDESWEHR IN FÜHRUNG AKTIV. ATTRAKTIV. ANDERS.

AGENDA BUNDESWEHR IN FÜHRUNG AKTIV. ATTRAKTIV. ANDERS. AGENDA BUNDESWEHR IN FÜHRUNG AKTIV. ATTRAKTIV. ANDERS. Themenfeld 2 Das Gewinnen und Weiterqualifizieren von Fach- und Führungskräften ist auch für das Personalmanagement der Bundeswehr die zentrale Herausforderung

Mehr

Stimmt der Weg noch immer?

Stimmt der Weg noch immer? Imageanalyse des Verbundstudiengangs Technische Betriebswirtschaft Verbun MASTER VOLLZEIT B sbegleitend Stimmt der Weg noch immer? NGEBÜHREN B A C H E L O R 1 Inhaltsverzeichnis Inhalt: Ziele der Imageanalyse

Mehr

Das Schulsystem in Deutschland

Das Schulsystem in Deutschland Das Schulsystem in Deutschland Alle Kinder, die in Deutschland leben, müssen zur Schule gehen. Die Schulpflicht beginnt in der Regel im Herbst des Jahres, in dem ein Kind sechs Jahre alt wird. Die Schulpflicht

Mehr

Duale Studiengänge bei BASF SE

Duale Studiengänge bei BASF SE Beitrag zur BIBB Fachtagung Berufliche Erstausbildung im Tertiärbereich Modell und ihre Relevanz aus internationaler Perspektive Jürgen Kipper 1 Ausbildung bei BASF am Standort Ludwigshafen und im BASF

Mehr

Universitätslehrgang Executive MBA in General Management

Universitätslehrgang Executive MBA in General Management EXECUTIVE MBA Universitätslehrgang Executive MBA in General Management Berufsbegleitendes Studium speziell für Betriebswirt/-in IHK und Technische/-r Betriebswirt/-in IHK in Kooperation mit Executive MBA

Mehr

wissen wandeln wachsen Kompetenz für Ihren Erfolg

wissen wandeln wachsen Kompetenz für Ihren Erfolg Deutsche Angestellten-Akademie wissen wandeln wachsen Kompetenz für Ihren Erfolg Prüfungsvorbereitungskurse für Ihre Auszubildenden Schulabschlusskurse Prüfungsvorbereitung Unsere Prüfungsvorbereitungskurse

Mehr

Energiefachwirt Energiefachwirtin

Energiefachwirt Energiefachwirtin Energiefachwirt Energiefachwirtin - 1 - Warum sollten Sie sich zum Energiefachwirt / zur Energiefachwirtin weiterbilden? Dieser Lehrgang richtet sich an alle, die im energiewirtschaftlichen Umfeld aufsteigen

Mehr

FYB-ACADEMY, Lindenallee 2B, 66538 Neunkirchen, 06821-9838977 www.fyb-academy.com. WeGebAU. Wie Sie eine 100 % Förderung Ihrer Weiterbildung erhalten

FYB-ACADEMY, Lindenallee 2B, 66538 Neunkirchen, 06821-9838977 www.fyb-academy.com. WeGebAU. Wie Sie eine 100 % Förderung Ihrer Weiterbildung erhalten WeGebAU Wie Sie eine 100 % Förderung Ihrer Weiterbildung erhalten Inhaltsverzeichnis 1. Das Förderprogramm WeGebAU 1.1 Was ist WeGebAU? 1.2 Das Ziel von WeGebAU 1.3 Vorteile von WeGebAU 1.4 Gesetzliche

Mehr

Bildung mit Perspektive in der BR-Akademie

Bildung mit Perspektive in der BR-Akademie Was dein BWS-Studium auszeichnet Gut zu wissen... Interdisziplinär: Vernetzung der vier Fächer Betriebswirtschaftslehre, Volkswirtschaftslehre, Rechtswissenschaften und Soziologie Veranstaltungsort Die

Mehr

Ich stelle mir vor, diese Investition zahlt sich für ein Leben lang aus.

Ich stelle mir vor, diese Investition zahlt sich für ein Leben lang aus. Karlshochschule International University Daten & Fakten seit 2005 staatlich anerkannt vom Wissenschaftsministerium Baden-Württemberg alle Studiengänge (acht Bachelor, ein Master) akkreditiert von der FIBAA

Mehr

Fachakademie für Wirtschaft Staatlich geprüfte/r Betriebswirt/-in - Vollzeit

Fachakademie für Wirtschaft Staatlich geprüfte/r Betriebswirt/-in - Vollzeit - Vollzeit Zielgruppe: Kaufmännische Angestellte aus Wirtschaft und Verwaltung. Zielsetzung: Das Studium zum staatlich geprüften Betriebswirt ermöglicht unter Einbeziehung bereits erworbener Abschlüsse

Mehr

Geprüfter Wirtschaftsfachwirt IHK online (m/w) Blended Learning Konzept Kooperation mit der IHK Nordschwarzwald und IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg

Geprüfter Wirtschaftsfachwirt IHK online (m/w) Blended Learning Konzept Kooperation mit der IHK Nordschwarzwald und IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg Syda Productions- Fotolia.com Geprüfter Wirtschaftsfachwirt IHK online (m/w) Blended Learning Konzept Kooperation mit der IHK Nordschwarzwald und IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg IHK-Aufstiegslehrgang Als

Mehr

Der Studiengang BWL-DLM / Non-Profit-Organisationen, Verbände und Stiftungen

Der Studiengang BWL-DLM / Non-Profit-Organisationen, Verbände und Stiftungen Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart Der Studiengang BWL-DLM / Non-Profit-Organisationen, Verbände und Stiftungen Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/nonprofit PRAXISINTEGRIEREND

Mehr

Geprüfte/r Fachwirt/in im Gesundheits- und Sozialwesen IHK

Geprüfte/r Fachwirt/in im Gesundheits- und Sozialwesen IHK Geprüfte/r Fachwirt/in im Gesundheits- und Sozialwesen IHK CLM UG Business School Graf-Adolf-Str. 76, 40210 Düsseldorf Telefon: 0211-95 76 27 00 info@clmgroup.de www.clmgroup.de Ihr Ansprechpartner: Peter

Mehr

Innovationshemmnis Fachkräftemangel - Wie können mittelständische Unternehmen ihren Fachkräftebedarf decken?

Innovationshemmnis Fachkräftemangel - Wie können mittelständische Unternehmen ihren Fachkräftebedarf decken? Innovationshemmnis Fachkräftemangel - Wie können mittelständische Unternehmen ihren Fachkräftebedarf decken? Trends der Zeitarbeit bei Projektarbeit, Fachkräfte- und Ingenieurmangel Referent: Klaus D.

Mehr

SIE KÖNNEN PROFITIEREN! VON MEINEM ALTER UND MEINER PRAXISERFAHRUNG. Sie suchen Fachkräfte? Chancen geben

SIE KÖNNEN PROFITIEREN! VON MEINEM ALTER UND MEINER PRAXISERFAHRUNG. Sie suchen Fachkräfte? Chancen geben SIE KÖNNEN PROFITIEREN! VON MEINEM ALTER UND MEINER PRAXISERFAHRUNG Chancen geben Sie suchen Fachkräfte? Mit geringem Aufwand können Sie durch Umschulung, Ausbildung und Weiterbildung eigene Fachkräfte

Mehr

WIR MACHEN LERNEN LEICHT.

WIR MACHEN LERNEN LEICHT. WIR MACHEN LERNEN LEICHT. www.mediatrain.com Profis machen Profis: Einfach, individuell und effizient. Versprochen! WIR MACHEN LERNEN LEICHT. FÜR SIE. Treten Sie ein in unser neues Universum des Lernens.

Mehr

Altendorfer Str. Die Weststadt Akademie.

Altendorfer Str. Die Weststadt Akademie. Altendorfer Str. Die Akade Die Weststadt Akademie. Die Weststadt Akademie. Die Weststadt Akademie ist ein Essener Bildungsträger; seit 2002 am Markt, orientieren wir uns stark an den personellen und fachlichen

Mehr

Ab Herbst 2015 geht das Projekt Zukunftsinvestition Bildung in die Verlängerung. Sichern Sie sich jetzt einen Platz!

Ab Herbst 2015 geht das Projekt Zukunftsinvestition Bildung in die Verlängerung. Sichern Sie sich jetzt einen Platz! NEWS NEWS NEWS NEUES PROJEKT ZUBI 2.0 Nutzen Sie die Vorteile eines professionellen Weiterbildungsmanagements Ab Herbst 2015 geht das Projekt Zukunftsinvestition Bildung in die Verlängerung. Sichern Sie

Mehr

Geprüfte/-r Wirtschaftsfachwirt/-in (IHK) in Vollzeit

Geprüfte/-r Wirtschaftsfachwirt/-in (IHK) in Vollzeit Fortbildung zum/zur Geprüfte/-r Wirtschaftsfachwirt/-in (IHK) in Vollzeit 22. Juni 2015 bis 2. Oktober 2015 Ihr Ansprechpartner Thomas Huber Privat- und Firmenkundenberater, Bereich Lehrgänge Tel.: 09421

Mehr

Qualified. Füh- auftritt. den. Absol- Meister, IHKs aus den Erfolg: Die

Qualified. Füh- auftritt. den. Absol- Meister, IHKs aus den Erfolg: Die Erfolgreich Qualified in Germany Ergebnisse der 7. Umfrage zum Erfolg von IHK-Weiterbildung Die aktuelle Umfrage der hessischen Industrie- und Handelskammern stärkt das Erfolgs- nur an modell IHK-Weiterbildung.

Mehr

Herzlich willkommen an der Hochschule Anhalt. Berufsbegleitende Weiterbildung und Absolventenvermittlung

Herzlich willkommen an der Hochschule Anhalt. Berufsbegleitende Weiterbildung und Absolventenvermittlung Herzlich willkommen an der Hochschule Anhalt Berufsbegleitende Weiterbildung und Absolventenvermittlung Ablauf Begrüßung Prof. Dr. Jürgen Schwarz, Dekan des Fachbereichs Elektrotechnik, Maschinenbau und

Mehr

Ergebnisse aus der Projektarbeit

Ergebnisse aus der Projektarbeit Mehr qualifizierte Fachkräfte für die Altenpflege Nachqualifizierung als Chance für Hilfskräfte und Betriebe Dokumentation der Abschlussfachtagung für Projekt Servicestellen Nachqualifizierung Altenpflege

Mehr

Aus- und Weiterbildung kompakt Drei Abschlüsse, ein Weg

Aus- und Weiterbildung kompakt Drei Abschlüsse, ein Weg Aus- und Weiterbildung kompakt Drei Abschlüsse, ein Weg I. Information für Unternehmen Die Zahl der Schulabsolventen * geht dramatisch zurück. Der Wettbewerb um Fachkräfte verschärft sich. Vor allem für

Mehr

Herzlich willkommen zur Infoveranstaltung JOBFIT fürs Office. Frau und Beruf GmbH Frauen-Computer-Schule AG

Herzlich willkommen zur Infoveranstaltung JOBFIT fürs Office. Frau und Beruf GmbH Frauen-Computer-Schule AG Herzlich willkommen zur Infoveranstaltung JOBFIT fürs Office Frau und Beruf GmbH Frauen-Computer-Schule AG Das Angebot JOBFIT fürs Office macht Sie fit für ein modernes Office Management durch umfangreiche

Mehr

Kaufmännische Zeitarbeit und Vermittlung für kluge Köpfe.

Kaufmännische Zeitarbeit und Vermittlung für kluge Köpfe. Kaufmännische Zeitarbeit und Vermittlung für kluge Köpfe. ARBEIT UND MEHR GmbH Hudtwalckerstraße 11 22299 Hamburg Tel 040 460 635-0 Fax -199 mail@aum-hh.de www.arbeit-und-mehr.de ARBEIT UND MEHR ist im

Mehr

Studieren oder Praxis / Ausbildung? Am besten beides mit dem Bachelorstudium an der WKS

Studieren oder Praxis / Ausbildung? Am besten beides mit dem Bachelorstudium an der WKS Martin Petzsche Studieren oder Praxis / Ausbildung? Am besten beides mit dem Bachelorstudium an der WKS Studienzentrum der Fachhochschule des Mittelstandes (FHM) an der Wilhelm-Knapp-Schule (WKS) 0 Agenda

Mehr

Sie denken in Zahlen? Dann haben wir etwas für Sie! Informationen zu unserem Geschäftsfeld Finance. Der Spezialist im Finanz- und Rechnungswesen

Sie denken in Zahlen? Dann haben wir etwas für Sie! Informationen zu unserem Geschäftsfeld Finance. Der Spezialist im Finanz- und Rechnungswesen Sie denken in Zahlen? Dann haben wir etwas für Sie! Informationen zu unserem Geschäftsfeld Finance Der Spezialist im Finanz- und Rechnungswesen Wir sind Ihr Karriere- Partner! Heute und auf lange Sicht!

Mehr

Perspektiven eröffnen Der Mensch im Mittelpunkt

Perspektiven eröffnen Der Mensch im Mittelpunkt Perspektiven eröffnen Der Mensch im Mittelpunkt Inhalt Überzeugend: unsere Stärken Beschäftigtentransfer: verantwortungsvoll handeln Zeitarbeit: passgenau und flexibel Überzeugend: unsere Stärken Unsere

Mehr

JobNavi. Berufliche Orientierung finden. Marlies Schlippes. Marktplatz Bildung 03. September 2015, Berlin. www.cq-bildung.de

JobNavi. Berufliche Orientierung finden. Marlies Schlippes. Marktplatz Bildung 03. September 2015, Berlin. www.cq-bildung.de JobNavi Berufliche Orientierung finden Marlies Schlippes Marktplatz Bildung 03. September 2015, Berlin Kurz vorgestellt 2 Marlies Schlippes Dipl. Wirtschaftswissenschaftlerin Projektleitung JobNavi seit

Mehr

Aufstiegsstipendium. Studieren mit Berufserfahrung BILDUNG

Aufstiegsstipendium. Studieren mit Berufserfahrung BILDUNG Aufstiegsstipendium Studieren mit Berufserfahrung BILDUNG Grußwort Bildung und Qualifizierung sind die Voraussetzung für indivi duelle Lebenschancen und gesellschaftliche Teilhabe. Zugleich bilden sie

Mehr

Die Online-Jobbörse für den Mittelstand.

Die Online-Jobbörse für den Mittelstand. WIR MITTELSTAND. Die Online-Jobbörse für den Mittelstand. MER-Marketing Konzept www.yourfirm.de Yourfirm.de 1 Wir bieten Ihnen 3 Vorteile bei der Schaltung Ihrer Stellenanzeigen Dank des einzigartigen

Mehr

UNSERE SCHULE IHRE CHANCE

UNSERE SCHULE IHRE CHANCE UNSERE SCHULE IHRE CHANCE Berufsschule & Vollzeitschulen Berufsschule Bildungsgänge zur Berufsvorbereitung Einjährige Berufsfachschule für Wirtschaft Zweijährige Berufsfachschule für Wirtschaft und Verwaltung

Mehr

MBA. Executive Bachelor. St. Galler Management Seminar. PEP up your Career! Professional Education Program

MBA. Executive Bachelor. St. Galler Management Seminar. PEP up your Career! Professional Education Program MBA Executive Bachelor St. Galler Management Seminar PEP up your Career! Professional Education Program Professional Education program Was genau ist das PEP-Modell? Dem berufsintegrierten Prinzip folgend,

Mehr

Berufsfeldorientierung in der Studiengangsentwicklung am Beispiel des Fernstudiengangs Betriebswirtschaft

Berufsfeldorientierung in der Studiengangsentwicklung am Beispiel des Fernstudiengangs Betriebswirtschaft Berufsfeldorientierung in der Studiengangsentwicklung am Beispiel des Fernstudiengangs Betriebswirtschaft Silke Wiemer 2* 2 = FH Kaiserslautern * = Korrespondierender Autor Juli 2012 Berufsfeldorientierung

Mehr

Duale Ausbildung zum Bachelor of Arts in der Logistik

Duale Ausbildung zum Bachelor of Arts in der Logistik Duale Ausbildung zum Bachelor of Arts in der Logistik Chancen zur gezielten Entwicklung des Führungsnachwuchses im eigenen Unternehmen Zwei starke Partner: Gründung: Studierende 2012: rd. 1.400 Studiendauer:

Mehr

Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart. BWL- Handel. Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/handel

Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart. BWL- Handel. Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/handel Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart BWL- Handel Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/handel PRAXISINTEGRIEREND DER STUDIENGANG Der Handel bildet einen der wichtigsten und vielfältigsten

Mehr

Fachwirt/-in im Sozial- und Gesundheitswesen (IHK)

Fachwirt/-in im Sozial- und Gesundheitswesen (IHK) Investieren Sie in Ihre berufliche Zukunft! Berufsbegleitende Fortbildung zum/zur Fachwirt/-in im Sozial- und Gesundheitswesen (IHK) März 2012 bis Oktober 2013 Ihr Ansprechpartner Martin Löhnert Tel.:

Mehr

BACHELOR OF ARTS (B.A.) IN BUSINESS ADMINISTRATION

BACHELOR OF ARTS (B.A.) IN BUSINESS ADMINISTRATION BERUFSBEGLEITENDES STUDIUM BACHELOR OF ARTS (B.A.) IN BUSINESS ADMINISTRATION Gesundheits- und Sozialmanagement STAATLICH UND INTERNATIONAL ANERKANNTER HOCHSCHULABSCHLUSS Ihre Karrierechancen Das praxisnahe

Mehr

Konzept zur betriebsnahen Qualifizierung

Konzept zur betriebsnahen Qualifizierung Fachpersonal für Sie Berufsförderungswerk Dortmund Qualifizierung in Kooperation mit Unternehmen Konzept zur betriebsnahen Qualifizierung März 2008 Ziel Das Konzept richtet sich an Unternehmen, die sowohl

Mehr

wissen wandeln wachsen Kompetenz für Ihren Erfolg

wissen wandeln wachsen Kompetenz für Ihren Erfolg wissen wandeln wachsen Kompetenz für Ihren Erfolg Kaufmännische/r Sachbearbeiter/-in Fachrichtungen Büromanagement Personalwesen Entgeltabrechnung Rechnungswesen Debitoren- /Kreditorenbuchhaltung Warenwirtschaft

Mehr

Geprüfte Fachkräfte (XB)

Geprüfte Fachkräfte (XB) Informationen zu den Xpert Business Abschlüssen Einen inhaltlichen Überblick über die Abschlüsse und die Lernziele der einzelnen Module erhalten Sie auch auf den Seiten der VHS-Prüfungszentrale: www.xpert-business.eu

Mehr

Nie ein Stubenhocker gewesen?

Nie ein Stubenhocker gewesen? Nie ein Stubenhocker gewesen? Make great things happen Perspektiven für Schüler die dualen Studiengänge Willkommen bei Merck Du interessierst dich für ein duales Studium bei Merck? Keine schlechte Idee,

Mehr

IT-Karriere 2.0 - nur noch mit Studium?

IT-Karriere 2.0 - nur noch mit Studium? IT-Karriere 20 - nur noch mit Studium? Kompetenzen und berufliche Entwicklungswege in der globalen IT-Branche? Karl-Heinz Hageni Hageni Consulting / IG Metall / IG Metall auf der CeBIT 2008 Hannover 932008

Mehr

Betriebswirtschaftliche

Betriebswirtschaftliche echt Verbraucherrecht Dienstleistungserstellung Marketin Finanzierung Controlling Berichtswesen BWL Organisatio ht Dienstleistungserstellung Marketing Steuerrecht Rechtl ling Berichtswesen BWL Organisation

Mehr

Betriebswirt/in für das Hotel- und Gaststättengewerbe

Betriebswirt/in für das Hotel- und Gaststättengewerbe Mobil weiterbilden mit ipad Betriebswirt/in für das Hotel- und Gaststättengewerbe Berufsbegleitend BW-Online Staatlich geprüfte/r Betriebswirt/in für das Hotelund Gaststättengewerbe Berufsbegleitend BW-Online

Mehr

Hotel- und Gastronomieschule

Hotel- und Gastronomieschule Weltweit Qualität und Service Ihre Ansprechpartner Die Gastronomie bietet ein breites und abwechslungsreiches Aufgabengebiet. So gehören die Betreuung und Beratung von Gästen sowie Koordination und Organisation

Mehr

Certified Service Manager (ISS)

Certified Service Manager (ISS) Service-Organisationen entwickeln, effizient und zukunftsorientiert steuern XXXVII. Lehrgang Schwerpunkte des Lehrgangs: Erfahrungen sprechen für sich... Ich kann mit einem umfassenden Fachwissen gegenüber

Mehr

Professional Online Marketing Manager

Professional Online Marketing Manager Maßnahme Professional Online Marketing Manager (WE-Certified) Berufliche Weiterbildung nach 81 ff. SGB III Allgemeine Informationen Bildungsträger Name Straße, Nr. PLZ Ort Telefon Telefax Internetadresse

Mehr

Von der Weiterbildung zur Hochschule

Von der Weiterbildung zur Hochschule Von der Weiterbildung zur Hochschule Neuregelung der Hochschulzugangsberechtigung für f r Beruflich Qualifizierte Anrechnung in der Weiterbildung erworbener Kompetenzen auf ein StudiumS 12.10.2010 Dieses

Mehr

TÜV SÜD Personalberatung. TÜV SÜD Personalberatung GmbH. Nachhaltig wirken: Arbeit vermitteln, Zukunft geben. Mehr Sicherheit. Mehr Wert.

TÜV SÜD Personalberatung. TÜV SÜD Personalberatung GmbH. Nachhaltig wirken: Arbeit vermitteln, Zukunft geben. Mehr Sicherheit. Mehr Wert. Personalberatung Mehr Sicherheit. Mehr Wert. TÜV SÜD Personalberatung Nachhaltig wirken: Arbeit vermitteln, Zukunft geben. TÜV SÜD Personalberatung GmbH Unser Leistungsportfolio umfasst: Wir geben Unternehmen

Mehr

Das Microsoft IT Academy Program. Ein Förderungsprogramm für Schulen und Universitäten

Das Microsoft IT Academy Program. Ein Förderungsprogramm für Schulen und Universitäten Das Microsoft IT Academy Program Ein Förderungsprogramm für Schulen und Universitäten Überblick: Das Microsoft IT Academy Program Zielgruppen, Förderbereiche Mitgliedschaftslevel Level Essential Level

Mehr

A. u. K. Müller. Elektromagnetventile Steuergeräte Spezialarmaturen AUSBILDUNG. Starten Sie Ihr Zukunftsprojekt ZUKUNFT

A. u. K. Müller. Elektromagnetventile Steuergeräte Spezialarmaturen AUSBILDUNG. Starten Sie Ihr Zukunftsprojekt ZUKUNFT A. u. K. Müller Elektromagnetventile Steuergeräte Spezialarmaturen AUSBILDUNG Starten Sie Ihr Zukunftsprojekt ZUKUNFT Mechatroniker/-in 2 Mechatroniker/-innen bewegen sich im Spannungsfeld der Mechanik

Mehr

Mobility and Logistics, B.Sc. in englischer Sprache. Campus Kamp-Lintfort Fakultät Kommunikation und Umwelt

Mobility and Logistics, B.Sc. in englischer Sprache. Campus Kamp-Lintfort Fakultät Kommunikation und Umwelt Mobility and Logistics, B.Sc. in englischer Sprache Campus Kamp-Lintfort Fakultät Kommunikation und Umwelt Mobility and Logistics, B.Sc. Studieninformationen in Kürze Studienort: Kamp-Lintfort Start des

Mehr

Saarwirtschaft braucht mehr Ingenieure

Saarwirtschaft braucht mehr Ingenieure Gemeinsame Presseinformation 10. August 2011 Saarwirtschaft braucht mehr Ingenieure Ingenieurausbildung an Uni und HTW stärken IHK und VSU stellen Ergebnisse einer gemeinsamen Umfrage vor Die Nachfrage

Mehr

ASW-Fachwirt Einkauf/Logistik

ASW-Fachwirt Einkauf/Logistik ASW-Fachwirt Einkauf/Logistik Praxisbezogene Weiterbildung Spezialisierung Berufsbegleitende Fortbildung Expertencoaching ASW Berufsakademie Saarland e.v. Neunkirchen/Saar Zum Eisenwerk 2 66538 Neunkirchen

Mehr

Privat, innovativ, qualitätsgesichert - einmalige Studienchancen an der. Fachhochschule Heidelberg. Prof. Dr. Gerhard Vigener

Privat, innovativ, qualitätsgesichert - einmalige Studienchancen an der. Fachhochschule Heidelberg. Prof. Dr. Gerhard Vigener Privat, innovativ, qualitätsgesichert - einmalige Studienchancen an der Fachhochschule Heidelberg Prof. Dr. Gerhard Vigener Fachhochschule Heidelberg Staatlich anerkannte Hochschule der SRH Die Wahl der

Mehr

Mechatroniktechniker. - staatlich geprüft - technische weiterbildung

Mechatroniktechniker. - staatlich geprüft - technische weiterbildung S TA AT L I C H G E P R Ü F T E R M E C H AT RO N I K T E C H N I K E R Mechatroniktechniker staatlich geprüft Mecha011.indd 1 technische weiterbildung W W W. S A B E L. C O M 4.10.11 10:5 W W W. S A B

Mehr

All in One. Weiterbildung für IT-Professionals

All in One. Weiterbildung für IT-Professionals All in One Weiterbildung für IT-Professionals Wir haben die Bausteine für Ihre berufliche Zukunft Diese Broschüre ist der Schlüssel zu ihrem Erfolg als IT-Professional. Auf den folgenden Seiten finden

Mehr

Perspektive Markt. like.eis.in.the.sunshine / photocase.de

Perspektive Markt. like.eis.in.the.sunshine / photocase.de BETRIEBS- WIRTSCHAFTSLEHRE Perspektive Markt Ganz egal, ob mittelständischer Betrieb oder multinationaler Konzern, ob Beratungsgesellschaft oder Technologieproduktion betriebswirtschaftliches Know-how

Mehr

STAATLICH ANERKANNTE AUSBILDUNG MEDIZINISCHE DOKUMENTATION FACHSCHULEN FÜR GESUNDHEIT

STAATLICH ANERKANNTE AUSBILDUNG MEDIZINISCHE DOKUMENTATION FACHSCHULEN FÜR GESUNDHEIT STAATLICH ANERKANNTE AUSBILDUNG MEDIZINISCHE DOKUMENTATION FACHSCHULEN FÜR GESUNDHEIT Der Garant für Ihren Erfolg SRH Berufskolleg für Medizinische Dokumentation Teilnehmer stehen im Mittelpunkt Die SRH

Mehr

staatlich geprüft Betriebswirt Staatlich geprüfter WIRTSCHAFTS AKADEMIE

staatlich geprüft Betriebswirt Staatlich geprüfter WIRTSCHAFTS AKADEMIE Staatlich geprüfter Betriebswirt WIRTSCHAFTS AKADEMIE Betriebswirt - Staatlich geprüft Das Aufstiegsstudium für Ihren beruflichen Erfolg! Sie verfügen über eine Ausbildung oder mehrjährige Berufserfahrung

Mehr

Dortmunder Dialog 64 29. Januar 2014. Integration durch berufliche Bildung

Dortmunder Dialog 64 29. Januar 2014. Integration durch berufliche Bildung Dortmunder Dialog 64 29. Januar 2014 Integration durch berufliche Bildung Programme und Initiativen Der Arbeitsmarkt in Dortmund Entwicklung der Arbeitslosigkeit (SGB III und II) 40.000 39.000 38.000 37.000

Mehr