Doppelt. Mein Schiff 1 Mittelmeer. 2 azur.de azur.de 3

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Doppelt. Mein Schiff 1 Mittelmeer. www.azur.de. 2 azur.de azur.de 3"

Transkript

1 Mein Schiff 1 Mittelmeer Doppelt Happy Bride: Nach diesem Schnappschuss springt Carolins Mann zu ihr auf die Kuschel-Muschel. getraut Carolin und Andreas Friedemann feierten eine Premiere im Doppelpack: Ihre erste Reise als frisch verheiratetes Ehepaar führte sie an Bord der Mein Schiff 1,ihrer ersten Kreuzfahrt überhaupt. In AZUR berichten sie von ihrem Honeymoon auf dem Mittelmeer. Junges eheglück: Das Ja vor dem Altar der Hamburger Hochzeitskirche St. Johannis ist keine zwei Stunden her. Fotos: Carolin und Andreas Friedemann, Stefanie Lampe (sw) 2 azur.de azur.de 3

2 Ein beeindruckender Willkommensgruß. Mein Schiff 1 Mittelmeer Mmh - Ananas umhüllt von zart schmelzender Schokolade. Die Mein Schiff 1 vom korsischen Ajaccio aus gesehen. Faszinierender Ausblick durch die X-Lounge -Panoramascheiben. Der Ehemann schwelgt in Erinnerungen an die Hochzeitsfeier. Das abendliche Monte Carlo als Kulisse für eine Party an Deck. Das Liebesnest der Flitterwöchner. Fotos: Carolin und Andreas Friedemann, Stefanie Lampe (sw) as Verwöhnprogramm an Bord der Mein Schiff 1 lässt keine Wünsche offen. Rund 780 Crew-Mitglieder tragen rund um die Uhr dazu bei, dass sich die bis Dzu 1924 Kreuzfahrtpassagiere rundum wohlfühlen. azur.de 5

3 Kulturhauptstadt der Toskana: Florenz mit der David-Statue (links). alletta, Rom, Florenz, Pisa, Monte Carlo und das korsische Ajaccio auf der nur einwöchigen Kreuzfahrt können die Gäste die wahrhaftigen Perlen des westlichen Mittelmeers entdecken. Ob geführt oder auf eigene Faust... Mein Schiff 1 Mittelmeer In dieser Kirche sagten 1956 Grace Kelly und Fürst Rainier Ja. Gelebte Mondänität: Vor dem Casino in Monte Carlo zählt der 6 azur.de Grundsatz Sehen und gesehen werden. Der legendäre Trevi-Brunnen in Rom. Fotos: Carolin und Andreas Friedemann, Stefanie Lampe (sw) Das verliebte Paar auf der Spanischen Treppe in Rom. Carolin freut sich auf die weltberühmte Küche der Toskana.

4 s Mein Schiff 1 Mittelmeer onntag, 19. Juni 2011, Flughafen Hamburg, Terminal 1, Uhr: Dichter Regen prasselt gegen die Panoramascheiben an Gate C 7, während uns die Stewardess mit Unterstützung der Lautsprecheranlage darüber informiert, dass die Air-Malta- Maschine des Flugs KM 0693 jetzt zum Einsteigen bereit ist. Vor gut sechs Stunden haben wir noch ausgelassen auf der Tanzfläche mit Freunden unsere Hochzeit gefeiert. Mit kleinen Augen, randvoll mit den schönen Emotionen der letzten beiden Tage und einem Kribbeln im Bauch lassen wir uns in die Sitze der Boeing 737 sinken. Gleich werden wir in die Flitterwochen abheben und in ein paar Stunden an Bord der Mein Schiff 1 zu unserer ersten Kreuzfahrt ablegen. Bis zur Landung auf Malta um Uhr bleibt uns noch Zeit, um etwas Schlaf nachzuholen. Unsere Hände mit den jungfräulich glänzenden Eheringen halten sich umfasst, während uns die Augen zufallen. Pünktlich erreichen wir den Flughafen von Malta und sind froh, als unsere Koffer auf dem Gepäckband auftauchen. Das Nachsenden hätte sich auch schwierig gestaltet, schließlich sollen wir um 22 Uhr ablegen und den folgenden Tag auf See verbringen. Der Taxi-Fahrer biegt um eine letzte Kurve, als wir sie zum ersten Mal sehen die Mein Schiff 1, majestätisch liegt sie da im Hafen von Valletta. Selbst auf die Entfernung wirken ihre Maße gigantisch: Auf 262,5 Meter Länge und gut 32 Meter Breite bietet der Luxusliner bis zu 1924 Passagieren Platz, die von knapp 780 Besatzungsmitgliedern umsorgt werden. Unweit des Liegeplatzes werden wir mit einem Glas frisch gepressten Orangensaft herzlich begrüßt. Ein anderes Crew-Mitglied kümmert sich um unser Gepäck, das uns auf die Kabine gebracht werden wird. Alle Mitarbeiter sind sehr freundlich und sprechen Deutsch, so dass sich auch Passagiere ohne Fremdsprachenkenntnisse an Bord leicht zurechtfinden. Am Check-in- Schalter werden unsere Kreditkarten eingelesen. Anschließend wird jedem von uns eine vergleichbar aussehende Karte ausgehändigt, auf der Vor- und Zuname, die Kabinennummer und der Sammelpunkt in Notfallsituationen vermerkt sind. Die Magnetstreifenkarte dient gleichzeitig als Kabinenschlüssel, als Zahlungsmittel an Bord und zu Identifikationszwecken jeder Gast, der während der Kreuzfahrt das Erwartungsvoll öffnen wir die Tür zu unserer AuSSenkabine mit Balkon und fühlen uns sofort wohl. Schiff verlässt, beispielsweise um an einem Landausflug teilzunehmen, wird registriert. So weiß die Crew jederzeit, wie viel Mann an Bord sind. Bevor es für uns so weit ist, müssen wir unsere Hände desinfizieren und eine Sicherheitsüberprüfung wie am Flughafen vornehmen lassen, bei der wir und unser Handgepäck durchleuchtet werden. Am Ende der Sicherheitsschleuse ist es so weit, wir betreten die Mein Schiff 1 zum ersten Mal und das erste Kreuzfahrtschiff überhaupt. Aufregend! Dank der übersichtlichen Beschilderung ist unsere Außenkabine mit Balkon auf Deck 9 schnell gefunden. Erwartungsvoll öffnen wir die Tür zu unserem Liebesnest: Die Ka- bine ist hell, freundlich und zweckmäßig eingerichtet jeder Quadratmeter ist gut genutzt, und es steht ausreichend Stauraum zur Verfügung. Das ist auch deshalb wichtig, weil alle Regelkabinen nur 17 Quadratmeter klein sind inklusive des zwei Meter niedrigen Badezimmers. Groß gewachsene Menschen können sich darin nur schwer frisieren. Unser Balkon ist geschätzt 3,5 Meter breit und 1,5 Meter tief. Wir fühlen uns sofort wohl und lassen die frische Seeluft herein. Die Klima- und Lüftungsanlage lässt sich zwar nicht ausschalten, aber sehr gut regulieren und arbeitet nahezu geräuschlos. Auf der Ablagefläche mit Spiegel finden wir einen großzügigen Willkommensgruß des General Managers nebst persönlich unterschriebener Glückwunschkarte zu unserer Hochzeit vor: Ein Obstteller, erlesene Pralinen, eine Sektflasche im Kühler und eine rote Rose sehr nett ist es, das Leben als frisch vermähltes Ehepaar. Bis unsere Koffer geliefert werden, probieren wir Obst und Schokolade. Köstlich! Dazu testen wir die Nespresso-Maschine, die in jeder Kabine nebst einer kleinen Auswahl an Kaffeekapseln aufgestellt ist. Zwei davon sind gratis jeden Tag, so dass man aufgeweckt die Kabine verlassen kann, um das Frühstück einzunehmen. Auch wenn wir am liebsten gleich unsere Entdeckungstour des Kreuzfahrtschiffes starten würden, üben wir uns in Geduld. Schließlich wollen wir unserem Kofferlieferanten ein Trinkgeld in die Hand drücken obwohl das grundsätzlich nicht notwendig sei, wie das Prospektmaterial betont. Auf dem Bett finden wir eine hübsch gestaltete, sechs Seiten umfassende Broschüre mit dem Tagesprogramm an Bord, den Öffnungszeiten aller Einrichtungen und den wichtigsten nautischen Informationen. Darüber hinaus hängt an der Wand ein unauffälliger Flachbildschirm, der Foto: Andreas Friedemann Durchblick 1: Von der Altstadt Ajaccios auf der Insel Korsika hat man einen wunderschönen Blick auf das Mittelmeer, die herrliche Küstenlandschaft und mit Glück auf die Mein Schiff 1. neben weiterführenden Bordinformationen Einstimmungen auf die angebotenen Landausflüge während der Reise und auch Spielfilme zeigt. Nach dem Auspacken knurrt uns der Magen. Um Abhilfe zu schaffen, haben wir die Qual der Wahl: Insgesamt stehen allein acht Restaurants und eine Snack-Bar zur Verfügung. Frische Pasta oder Pizza im Bistro La Vela, spanische Spezialitäten unter freiem Himmel in der Bar Tapas y Mas oder das riesige Angebot des Buffet-Restaurants Anckelmannsplatz testen? Wir entscheiden uns schließlich für das Hauptrestaurant Atlantik, in dem allabendlich zwei Fünf-Gänge-Menüs angeboten werden, die der Gast auch miteinander kombinieren kann. Anders als im Fischhaus Gosch, das weit über die Grenzen der Nordseeinsel Sylt hinaus bekannt ist, muss der Passagier dort auch nicht vorab einen Sitzplatz reservieren. Die Speisen und Getränke in dem eleganten Feinschmecker-Restaurant Richards sind nicht im Premium Alles Inklusive -Paket enthalten, ebenso wie in dem Steakhouse Surf & Turf und der Sushi-Bar Blaue Welt. Auf dem Weg zum Atlantik auf Deck 5 legen wir noch einen Stopp an der Rezeption ein. Daneben befinden sich mehrere Computerterminals, an denen man die Touren für die Landausflüge buchen kann. Da die meisten Passagiere noch nicht an Bord sind, ist die Service-Station leer. Das Buchungssystem ist sehr einfach zu bedienen. Auf dem Hinflug hatten wir uns aus dem großen Tourenangebot für Rom, Florenz und Korsika jeweils einen geführten Landausflug ausgesucht, Monte Carlo lässt sich gut auf eigene Faust erkunden. Es war eine weise Entscheidung, gleich die Teilnahme an den Ausflügen fest zu vereinbaren, wie sich im Nachhinein herausstellt. Am folgenden Seetag berichten uns Mitreisende, dass sie in langen Schlangen vor den Buchungsterminals gewartet haben, um dann festzustellen, dass die eine oder andere Tour bereits ausgebucht war. TUI Cruises empfiehlt auch aus diesem Grund, die Landausflüge bereits vor Antritt der Reise online zu buchen. Nach einem hervorragenden Essen im Atlantik ertönt ein Gong. Die Stimme des Kapitäns Remko Fehr erschallt über das gesamte Schiff. In seiner Begrüßungsansprache erläutert er den zugestiegenen Passagieren die Route der kommenden Tage, die wichtigsten Verhaltensregeln an Bord und gibt nautische Informationen. Während unserer Reise wird der Lautsprecher für Durchsagen nur sehr behutsam (bis zu drei Mal am Tag) eingesetzt. Eine aufdringliche und geräuschintensive Animation passte auch gar nicht zu dem Wohlfühl-Konzept, das TUI Cruises mit der Mein Schiff 1 verfolgt. Den Sonnenuntergang genießen wir in aller Stille auf dem obersten Deck des Schiffes mit der Nase im warmen Sommerwind über beide Ohren verliebt. Obwohl wir bisher nur einen Bruchteil des Kreuzfahrtriesen erkundet haben und die Neugierde groß ist, ziehen wir uns recht bald in unsere Kabine zurück, um das Schlafdefizit der Hochzeitsfeierlichkeiten auszugleichen. Wie vom Kapitän angekündigt, ist das Mittelmeer in dieser Nacht ungewöhnlich rau. Obwohl wir beide uns auf kleinen Schiffen, etwa auf einer Barkassenrundfahrt durch den Hamburger Hafen, sehr schnell unwohl und schwindlig fühlen oder mit Übelkeit zu kämpfen haben, ist das auf dem großen Kreuzfahrtschiff ganz anders. Seine Bewegungen sind viel langsamer und erlauben es Gehirn und Magen, ihnen zu folgen, so dass wir gut schlafen können. In den frühen Morgenstunden beruhigt sich das Wasser wieder, und wir können den Schiffstag auf dem Weg nach Civitavecchia bei Rom in vollen Zügen genießen. Für Uhr morgens ist die Seenotrettungsübung angesetzt, an der ausnahmslos alle Passagiere teilzunehmen haben. Der Ablauf ist perfekt koordiniert: Abhängig von der Lage der Kabine gibt es unterschiedliche Sammelpunkte, an denen sich die Gäste pünktlich einzufinden haben, die Anwesenheit wird strikt kontrolliert. Nach der 8 azur.de azur.de 9

5 Mein Schiff 1 Mittelmeer FRANKREICH MONACO Monte Carlo Ajaccio Mittelmeer Livorno Civitavecchia ITALIEN 10 azur.de Einweisung in Fluchtwege, Verhaltensregeln und Lage der Rettungsboote sind wir entlassen. Allgemeine Hektik setzt ein, denn jeder Passagier ist bemüht, für den anstehenden Seetag die perfekt platzierte Liege zu ergattern. Leider haben zahlreiche Gäste ihr Ziel bereits erreicht und verbotenerweise vor der Notfallübung schon einen Platz reserviert. Uns bleibt ein ziemlich lauter Standort am Pool. Einige Gäste, die von einem tiefer gelegenen Deck gestartet sind, haben schlechtere Karten und finden zunächst keine freie Liege mehr. Die Poolanlage selbst ist großzügig gestaltet, so dass man immer ausreichend Platz in den beiden erfrischenden, 110 Quadratmeter großen chlorhaltigen Salzwasser-Becken oder einem der drei warmen Whirlpools findet. Gegen Langeweile werden zudem zahlreiche Sportkurse selbst eine Einführung in die Kunst des Golfsports ist dabei, Lesungen, Konzerte, Präsentationen der bevorstehenden Ausflüge oder Sonderaktionen im Spa-Bereich angeboten. Durchblick 2: Der Schiefe Turm von Pisa lockt unzählige Touristen auf die dortige Piazza dei Miracoli, Platz der Wunder, mit Kathedrale, Baptisterium und Glockenturm. Bereits um die Mittagszeit bauen zahlreiche Besatzungsmitglieder ein riesiges Buffet mit mediterranen Köstlichkeiten am Pool-Deck auf, das von Live-Musik begleitet zur Verfügung steht, ohne dass die Auswahl in den anderen Restaurants beschränkt würde. Längst sind wir mit anderen Reisenden und Crew- Mitgliedern ins Gespräch gekommen und halten hier und da ein Schwätzchen. So erfahren wir auch, dass TUI Cruises erst im Oktober 2010 das All-inclusive-Angebot eingeführt hat und für ein Jahr testen möchte. Eingefleischte Kreuzfahrtfans und Gästebetreuer berichten uns unabhängig voneinander, dass sich seither die Klientel der Passagiere deutlich verändert habe. Praktisch rund um die Uhr können die Gäste damit aus dem sehr umfangreichen Getränkesortiment ohne Zuzahlung in den neun Restaurants und elf Bars auswählen. Leider kann nicht jeder Passagier mit dieser Freiheit umgehen gerade wenn es sich um alkoholische Drinks, darunter auch Cocktails und Spirituosen, handelt. Wir würden es jedenfalls vorziehen, wenn sich das kostenlose Angebot an alkoholischen Getränken auf Wein und Bier während des Abendessens beschränken würde und im Gegenzug der Reisepreis etwas gesenkt werden könnte. Die ständige und unentgeltliche Verfügbarkeit von Wasser verdient demgegenüber ein großes Lob. Das Durchschnittsalter der Passagiere schätzen wir auf Ende 40, sofern die vielen mitreisenden Kinder mit eingerechnet werden. Am frühen Nachmittag steht uns der Sinn nach ein wenig Ruhe, und wir können auf das oberste Deck umziehen. Da ist es zwar an diesem Tag sehr windig, aber so still, dass wir die Wellen hören und ungestört die ausliegenden Kopien aktueller deutscher Tageszeitungen, Reiseführer und Romane lesen können. Nachdem wir genug Sonne getankt und ausgiebig geduscht haben, setzen wir unsere Entdeckungsreise am frühen Abend fort. Wir bummeln durch die Duty-free-Shops, die öffnen dürfen, sobald das Schiff abgelegt hat, schauen im Casino vorbei und besichtigen den großzügig und besonders geschmackvoll gestalteten Spa- und Beauty-Bereich. Die Preise für kosmetische Behandlungen decken sich mit dem, was in Hamburgs Salons aufgerufen wird. In einer angeschlosssenen Klinik können sich die Passagiere sogar ihre Falten glätten oder die Zähne bleachen lassen. Im Preis enthalten ist dagegen die Nutzung des Fitness- Studios, das mit modernsten Kraftund Kardiogeräten ausgestattet und immer mit ausgebildeten Trainern besetzt ist. Ein echtes Highlight ist jedoch die finnische Sauna, die durch ihre Panoramascheiben den Blick auf das offene Meer oder den jeweiligen Hafen frei gibt. Zusätzlich stehen kühlere Saunen und Dampfbäder sowie Ruhebereiche, letztere auch unter freiem Himmel, zur Verfügung. Die Hygiene ist hier wie auf dem gesamten Schiff hervorragend. Nach dem Abendessen besuchen wir das Theater, in dem an jedem Fotos: Carolin und Andreas Friedemann, Infografik: für AZUR Abend der Woche um Uhr eine andere Show des Schiffsensembles geboten und Dank der leistungsstarken Lichtanlage eindrucksvoll in Szene gesetzt wird. Das künstlerische Niveau der vier Sänger und sechs Tänzer ist wirklich hoch. Gäste, die den Abend lieber in trauter Zweisamkeit verbringen möchten, müssen nicht darauf verzichten: Die Veranstaltung wird live im Bordfernsehen übertragen und kann bequem vom Bett in der Kabine verfolgt werden. Bei uns steht Rom mit den Schwerpunkten Kolosseum und Forum Romanum auf dem Programm. Auch hier ist die Organisation straff. Kurz vor halb acht Uhr sind wir am Treffpunkt, eine Minute Toleranz für verspätete Gäste ist drin, mehr nicht. Die Busse warten am Pier, wir werden in kleine Gruppen aufgeteilt und bleiben in dieser Formation bis zur Rückkehr elf Stunden später zusammen. Unser Reiseleiter von einer römischen Agentur hat einen deutlich italienischen Akzent, aber enormes Wissen. Die knapp zweistündige Fahrt vom Hafen Civitavecchia bis ins römische Zentrum nutzt er zu einer informativen Einführung in die Geschichte, Landeskunde sowie zu Sehenswürdigkeiten links und rechts der Straße. Am Kolosseum angekommen, werden wir mit kleinen Empfängern ausgestattet, so dass wir die Stimme des Reiseführers immer gut hören können, ohne dicht bei ihm bleiben zu müssen. Danach besichtigen wir ausgiebig das Forum Romanum. Der anschließende Stadtrundgang führt uns vorbei an der Spanischen Treppe, dem Trevi- Brunnen und zahlreichen anderen Sehenswürdigkeiten. Auf Wunsch mehrerer Gäste fahren wir außerplanmäßig doch noch kurz durch den Vatikan und am Petersdom vorbei. Der Preis von 99 Euro ist aus unserer Sicht angemessen, zumal 200 km durchs westliche Mittelmeer MALTA Valletta Die fünf Stationen auf der Reiseroute durch das westliche Mittelmeer an Bord der Mein Schiff 1 führen ihre Gäste durch vier Länder. ValLetta/Malta Die ganze Stadt erstrahlt in hellem Beige: Im Linksverkehr geht es vorbei an den unterschiedlichsten, aus Kalksandstein errichteten Gebäuden darunter Paläste und Kirchen aus der Renaissance- und Barockzeit. Bauten mit maurischen Ornamenten und Stadthäuser im englischen Stil, die im 19. Jahrhundert errichtet wurden, stehen hier unmittelbar nebeneinander. Alle Herrscher und Besatzer haben auch in der Sprache ihre Spuren hinterlassen: Maltesisch ist eine Mischung aus dem Italienischen, Arabischen, Englischen und Lateinischen. Civitavecchia/Rom Knapp zwei Stunden dauert die Busfahrt von dem alten Hafen bis in die Ewige Stadt Rom. Im Zentrum unseres Ausflugs stand die Besichtigung der beiden historischen Attraktionen: das Amphitheater Kolosseum und das archäologisch bedeutsame Forum Romanum. Die Panoramafahrt führte aber auch an vielen anderen Sehenswürdigkeiten vorbei, darunter auch der Petersdom. Per pedes ging es durch die historische Altstadt mit kurzen Pausen an der Spanischen Treppe, der Piazza Navona, dem Pantheon und dem berühmten Trevi- Brunnen. Livorno/Florenz Nach gut zweistündiger Busfahrt erreichten wir die prächtige Hauptstadt der Toskana Florenz. Der Rundgang führte uns an den wichtigsten Sehenswürdigkeiten der Ponte Vecchio, den Uffizien, der Piazza della Signoria oder den imposanten Kathedralen Santa Maria del Fiore und Santa Croce vorbei. Auf dem Rückweg legten wir einen Stopp in Pisa ein und konnten die weltberühmte Ponte Vecchio: In den vielen kleinen Geschäften gibt es Souvenirs aller Preislagen. Piazza dei Miracoli besichtigen. Monte Carlo/Monaco Die Stadt im kleinen Fürstentum lässt sich problemlos zu Fuß und auf eigene Faust erkunden. Das Areal um den Palast war festlich geschmückt: Die Hochzeit von Albert und Charlene stand unmittelbar bevor. Der Reichtum ist überall spür- und sichtbar. Mit dem Wassertaxi ist man schnell und günstig beim Casino. Von da aus hat man einen atemberaubenden Blick auf die Luxusyachten, die im Hafen vor Anker liegen, die Steilküste und das dicht besiedelte Fürstentum. Ajaccio/Korsika Kleiner Mann ganz groß : Am Austerlitz-Platz steht nur eines von zahlreichen Napoleon-Denkmälern, der hier das Licht der Welt erblickte. Die malerische kleine Stadt hat einen schönen Sandstrand, den wir endlich dazu nutzen konnten, das Mittelmeer nicht nur zu sehen, sondern auch darin zu baden. Herrlich! Empfehlenswert ist auch die von uns gebuchte Küstentour, die tiefe Einblicke in Flora und Fauna der wilden Insel Korsika bietet. Durch Eukalyptusbäume und Korkeichen schaut man auf das Mittelmeer. azur.de 11

6 Mein Schiff 1 Mittelmeer Endlich: der erste hautnahe Kontakt mit dem Mittelmeer vor der Insel Korsika. darin der Transfer, die Reiseleitung und Eintrittsgelder sowie ein Vier- Gänge-Menü enthalten sind. Der Landausflug nach Florenz und Pisa, den wir am folgenden Tag von Livorno aus angetreten haben, hat uns im Vergleich besser gefallen, zumal wir zwischendurch auch einmal Zeit zur freien Verfügung hatten. Währenddessen haben wir uns die Kirche Santa Croce mit den Gräbern von Machiavelli, Dante und Michelangelo und die Werke der zahllosen Straßenmaler angeschaut. Den Dom, die Ponte Vecchio und die vielen schönen Plätze rund um die Uffizien hatten wir zuvor in perfekt abgestimmtem Tempo gemeinsam mit Knopf im Ohr besichtigt. Anschließend geht es im Bus weiter zur Piazza dei Miracoli in Pisa. Leider ist es wegen der Touristenströme nicht möglich, innerhalb des einstündigen Aufenthalts das Baptisterium oder den Schiefen Turm von innen zu besichtigen. Nach dem Abendessen und einem erneuten Theaterbesuch wollen wir in der Bord-Disco Abtanz-Bar so richtig feiern, schließlich können wir am Folgetag in Monaco ausschlafen. Leider lässt DJ Effi wieder jegliches Gespür bei der Liedauswahl der Titel aus den 80er und 90er Jahren vermissen. Dennoch haben wir viel Spaß mit unseren Reisebekanntschaften und tanzen bis tief in die Nacht. Als wir am nächsten Morgen die Vorhänge unserer Kabine beiseite ziehen, verschlägt es uns den Atem: Vor uns liegen die Yachten des Hafens von Monte Carlo, im Hintergrund sind der Fürstenpalast und das weltberühmte Casino zu sehen. Leider ist es an diesem Tag nicht sonnig, dicke Wolken haben sich an den Bergspitzen Monacos verfangen. Es ist dem Kapitän der Mein Schiff 1 erstmals gelungen, einen Liegeplatz direkt an der Hafenmole zu ergattern. Bis dato mussten die Passagiere immer tendern, also ein kleineres Boot benutzen, um an Land zu kommen. Nach einem ausgiebigen Spätaufsteherfrühstück am Pool-Deck verlassen wir also das Schiff ganz bequem, um die Stadt zu erkunden. Überall wehen Flaggen mit den ineinander verschlungenen Anfangsbuchstaben von Fürst Albert und der künftigen Fürstin Charlène, die nach der in einer Woche stattfindenden Hochzeit die Monegassen gemeinsam regieren sollen. Wir besuchen die Kathedrale, den Platz vor dem Palast und nehmen ein Wassertaxi, um das Areal um das Casino und das weltberühmte Hôtel de Paris zu besichtigen. Unermesslicher Reichtum ist an jeder Ecke des Zwergstaats allgegenwärtig: Luxuskarossen gleiten durch die engen Gassen, in den Schaufensterauslagen und den Dekolletees der Damenwelt funkeln wertvolle Juwelen, und im Hafen liegen die Yachten dicht gedrängt eine teurer als die andere. Um 23 Uhr laufen wir wieder aus, und natürlich hat sich das Gästebetreuungsteam dazu etwas Besonderes einfallen lassen: Statt einer Show im Theater lässt ein Sänger des Ensembles Frank Sinatra auf dem Pool-Deck wiederauferste- hen. Dazu werden von Schokolade umhüllte Früchte gereicht. Stilvoll geht es zu auf der Mein Schiff 1. Am nächsten Morgen erreichen wir den Hafen von Ajaccio auf der Insel Korsika. Vom Bus aus lassen wir uns die abwechslungsreiche Küstenlandschaft zeigen: Die Insel wirkt herb und urwüchsig auf uns, die Luft duftet nach Kräutern, es ist traumhaft schön hier. Nach Abschluss unserer erneut sehr gut geführten Tour zu den Korsen und ihrer Geschichte packen wir in Windeseile unser Badezeug und schlendern zu Fuß durch Ajaccio bis an einen schmalen Strand, um endlich das zu tun, was wir seit unserer Ankunft auf dem Schiff tun wollen: im Meer baden! Es ist sehr hart für uns gewesen, fortwährend auf das Mittelmeer zu schauen, ohne darin eintauchen zu können. Es ist herrlich frisch, wellig und salzig. Erst danach haben wir bei den hohen Temperaturen der vergangenen Tage Lust, die Saunalandschaft an Bord zu testen, tun dies aber umso ausgiebiger und vergeben gerne Bestnoten. Während wir auf den Liegen des Ruheraums entspannen, legt das Schiff pünktlich um 19 Uhr ab. Vor uns liegt die bisher größte Einzeletappe: Bis nach Malta, Anfang und Ziel unserer Reise, sind es noch 488 Seemeilen. Uns steht ein weiterer Seetag bevor, der genau zum richtigen Zeitpunkt kommt: All die Eindrücke, die wir in den vergangenen Tagen bekommen haben, wollen verarbeitet sein. Wir genießen die Annehmlichkeiten an Bord noch mal ganz bewusst. Dabei sind sich die frisch Vermählten einig: Wir wollen uns wieder trauen und noch einmal eine Kreuzfahrt auf der Mein Schiff 1 machen. Denn bei uns ist das Wohlfühlkonzept voll aufgegangen. Wir haben jede der zurückgelegten 2458 Seemeilen genossen. Vielleicht gibt s ja schon eine Neuauflage zu einem der nächsten Hochzeitstage... Text: Andreas Friedemann Fotos: Carolin und Andreas Friedemann Kundenservice Sie wünschen mehr Informationen? Dann schicken Sie eine formlose an und bestellen Sie den aktuellen Prospekt Ihrer Wunschreederei oder abonnieren Sie das führende Kreuzfahrtmagazin AZUR. 12 azur.de

Planung mit Weitblick. Business mit Meerblick. Ihr Partner für Meetings, Incentives und mehr

Planung mit Weitblick. Business mit Meerblick. Ihr Partner für Meetings, Incentives und mehr Planung mit Weitblick. Business mit Meerblick. Ihr Partner für Meetings, Incentives und mehr 2 BEGRÜSSUNG Sehr geehrte Interessentin, sehr geehrter Interessent, Björn Schümann Leiter Charter & Incentives

Mehr

Tagungen und Incentives mit AIDA

Tagungen und Incentives mit AIDA Tagungen und Incentives mit AIDA AIDA Videofilme auf www.aida.de/video Ob es darum geht, seine Mitarbeiter zu motivieren, ihre Leistung zu belohnen, den Teamgeist zu stärken oder auch Geschäftspartner

Mehr

Schwingerreise USA 2015

Schwingerreise USA 2015 Lübben Fantasy Tours 6438 Ibach Jens Lübben Franz Inderbitzin Tel: 041 818 30 60 Email: jluebben@fantasy-tours.ch Tel: 041 855 32 45 Email: inderbitzin@datacomm.ch Reiseprogramm für unsere Reise der besonderen

Mehr

Helikopter-Ausflug ab Monaco

Helikopter-Ausflug ab Monaco Herzlich willkommen in Monaco: 7 Jahrhunderte Monarchie Monaco, der mystische Felsen Das Fürstentum Monaco mit seinem berühmten Felsen liegt ruht zwischen Frankreich und dem Mittelmeer. Das beliebte Gebiet

Mehr

Beschreibung deutschsprachiger Landausflüge NCL

Beschreibung deutschsprachiger Landausflüge NCL Beschreibung deutschsprachiger Landausflüge NCL Hafen: Neapel, Italien ---- NR. 0 NAP_ 56 Pompeji war einst ein blühendes wirtschaftliches, politisches und kulturelles Zentrum. Nach einem verhängnisvollen

Mehr

La Bohème: Berlin im Café

La Bohème: Berlin im Café meerblog.de http://meerblog.de/berlin-charlottenburg-erleben-und-passend-wohnen/ La Bohème: Berlin im Café Elke Mit einem Mal regnet es richtig. Und es bleibt mir nichts anderes übrig als hineinzugehen.

Mehr

Liebe Reisefreunde! Haben Sie schon mal das Gefühl gehabt, ganz tief von der Weite des Meeres

Liebe Reisefreunde! Haben Sie schon mal das Gefühl gehabt, ganz tief von der Weite des Meeres Juni 2012 Liebe Reisefreunde! Haben Sie schon mal das Gefühl gehabt, ganz tief von der Weite des Meeres berührt zu sein? Dieses Gefühl hatte ich, als ich im Februar 2012 Madeira besuchte. Ich hatte schon

Mehr

TEIL I - DAS UNTERNEHMEN

TEIL I - DAS UNTERNEHMEN 7 6 HERZLICH WILLKOMMEN IM TEIL I - DAS UNTERNEHMEN ZIMMER UND SUITEN Unser 4-Sterne Hotel ist eine Symbiose aus Tradition und Moderne. In dem privat geführten Hotel stehen wir persönlich für Werte und

Mehr

Hotel. Superior. Übernachtung 1 Nacht pro Doppelzimmer Standard inkl. Frühstück ab EUR 99,00 * Kontakt und Reservierung. BMW Welt Special inklusive

Hotel. Superior. Übernachtung 1 Nacht pro Doppelzimmer Standard inkl. Frühstück ab EUR 99,00 * Kontakt und Reservierung. BMW Welt Special inklusive Superior Leonardo Royal Hotel Munich Hier erwarten Sie moderne Architektur, eine elegante Ausstattung und ein gelungenes Farbkonzept. Das 4 Sterne Superior Hotel verfügt über ein großzügiges Restaurant,

Mehr

MSC Fantasia! fast 70 % billiger! nur noch wenige Kabinen frei!!! GENUA NEAPEL/CAPRI-SIZILIEN-TUNIS/ NORDAFRIKA-BARCELONA-MARSEILLE-GENUA

MSC Fantasia! fast 70 % billiger! nur noch wenige Kabinen frei!!! GENUA NEAPEL/CAPRI-SIZILIEN-TUNIS/ NORDAFRIKA-BARCELONA-MARSEILLE-GENUA LUXUS-KREUZFAHRT GENUA NEAPEL/CAPRI-SIZILIEN-TUNIS/NORDAFRIKA-BARCELONA-MARSEILLE-GENUA 8 Tage vom 24.06.-01.07.2012 MSC FANTASIA Veranstalter: MSC Kreuzfahrten, München GRATIS BUSTRANSFER NUR 1 TAG BUCHBAR

Mehr

Apartments Altamar - Gran Canaria

Apartments Altamar - Gran Canaria Apartments Altamar - Gran Canaria Gran Canaria der Sonne entgegen! Die Kanarischen Inseln liegen ca. 100 km westlich der afrikanischen Küste auf dem 28. Breitengrad, genau wie Florida. Sie entstanden vor

Mehr

Reiseverlauf Mietwagen Punta Arenas - Puerto Natales - Paine Nationalpark

Reiseverlauf Mietwagen Punta Arenas - Puerto Natales - Paine Nationalpark Reiseverlauf Mietwagen Punta Arenas - Puerto Natales - Paine Nationalpark Reiseverlauf: Tag 1 Ankunft Fahrt nach Puerto Natales Nach Ihrer Ankunft in Punta Arenas empfangen Sie Ihren Mietwagen im Flughafen.

Mehr

Badevergnügen mit Titus

Badevergnügen mit Titus Badevergnügen mit Titus Rund 2000 Jahre alt und doch ganz neu die neue Schwimmhalle der Titus Thermen wird Sie begeistern. Vor allem am Abend, wenn die modernen, von römisch anmutenden Ruinen und Rundbögen

Mehr

Buchkremerstraße 1-7 52064 Aachen. Telefon: 0241/4777-145 Telefax: 0241/4777-146 Mail: info@forum-m-aachen.de. www.forum-m-aachen.

Buchkremerstraße 1-7 52064 Aachen. Telefon: 0241/4777-145 Telefax: 0241/4777-146 Mail: info@forum-m-aachen.de. www.forum-m-aachen. Buchkremerstraße 1-7 52064 Aachen Telefon: 0241/4777-145 Telefax: 0241/4777-146 Mail: info@forum-m-aachen.de www.forum-m-aachen.de Willkommen im forum M An einem der schönsten Plätze Aachens, unweit des

Mehr

Mediterrane traumreisen 2015

Mediterrane traumreisen 2015 Mediterrane traumreisen 2015 Den Mythos erleben. Mittelmeer-Kreuzfahrten an Bord der Queen ViCtoria. Willkommen auf einem Cunard Schiff. 2 Bis 30. april mit auf Kurs zur Leichtigkeit des Seins. Wenn Stil

Mehr

live! Östlicher Teil Mittelmeerkreuzfahrt Mit Häfen in Ägypten, Griechenland, der Türkei, Italien, Kroatien, Malta und Zypern

live! Östlicher Teil Mittelmeerkreuzfahrt Mit Häfen in Ägypten, Griechenland, der Türkei, Italien, Kroatien, Malta und Zypern live! Mittelmeerkreuzfahrt Östlicher Teil Mit Häfen in Ägypten, Griechenland, der Türkei, Italien, Kroatien, Malta und Zypern & Kartenatlas im Buch Extra-Karte zum Herausnehmen live! Mittelmeerkreuzfahrt

Mehr

Das Waldhaus. (Deutsches Märchen nach den Brüdern Grimm)

Das Waldhaus. (Deutsches Märchen nach den Brüdern Grimm) Das Waldhaus (Deutsches Märchen nach den Brüdern Grimm) Es war einmal. Ein armer Waldarbeiter wohnt mit seiner Frau und seinen drei Töchtern in einem kleinen Haus an einem großen Wald. Jeden Morgen geht

Mehr

Überfahrt nach Korsika ab Südfrankreich bis Sardinien St Teresa di Gallura (oder zurück)

Überfahrt nach Korsika ab Südfrankreich bis Sardinien St Teresa di Gallura (oder zurück) Überfahrt nach Korsika ab Südfrankreich bis Sardinien St Teresa di Gallura (oder zurück) 1. Tag. Samstag Ankunft in. Ein-Check auf der Yacht. Die erste Sicherheitseinweisung. Nach der Verproviantierung

Mehr

Silvesterreise. Budapest. Wirz Travel - Reisen mit Stil

Silvesterreise. Budapest. Wirz Travel - Reisen mit Stil Silvesterreise Wirz Travel - Reisen mit Stil Budapest 5 Reisetage Sie möchten Silvester einmal anders feiern? Dann begleiten Sie uns auf unserer Silvesterreise nach Budapest! Das Programm ist spannend,

Mehr

BAHNREISE SKANDINAVIEN IM FRÜHLING

BAHNREISE SKANDINAVIEN IM FRÜHLING BAHNREISE SKANDINAVIEN IM FRÜHLING 04. 18.6.2016 EINDRUCKSVOLLE REISE IN DIE WEITEN DES HOHEN NORDENS. Erleben Sie spektakuläre Bahnstrecken und atemberaubende Natur. Die beeindruckende Flam-, Rauma- und

Mehr

www.theater11.ch Theater 11 Thurgauerstrasse 7 CH-8050 Zürich Telefon+41 44 318 62 50 Telefax +41 44 318 62 51

www.theater11.ch Theater 11 Thurgauerstrasse 7 CH-8050 Zürich Telefon+41 44 318 62 50 Telefax +41 44 318 62 51 Theater 11 Thurgauerstrasse 7 CH-8050 Zürich Telefon+41 44 318 62 50 Telefax +41 44 318 62 51 Restaurant & Bar Theater 11 Gebetour AG Thurgauerstrasse 7 CH-8050 Zürich Telefon+41 44 318 62 60 Telefax +41

Mehr

Festliche HOCHZEIT. im Wohlfühlambiente

Festliche HOCHZEIT. im Wohlfühlambiente Festliche HOCHZEIT im Wohlfühlambiente 8 (ak) Strahlender Sonnenschein und ein strahlendes Brautpaar vor einem Hotel in Aachen, das sich auf Feiern im privaten Bereich, vor allem auf Hochzeiten spezialisiert

Mehr

Was immer der Grund Ihres Aufenthaltes bei uns ist, Geschäftsreise oder Urlaub,

Was immer der Grund Ihres Aufenthaltes bei uns ist, Geschäftsreise oder Urlaub, Sehr geehrter Gast, Es ist ein Vergnügen, Sie zu unserer Wohnung begrüßen zu dürfen. Was immer der Grund Ihres Aufenthaltes bei uns ist, Geschäftsreise oder Urlaub, das Apartment bietet moderne Ausstattung

Mehr

Meer Urlaub. www.dfds.de/skandinavien. mit dem eigenen PKW entspannt in die ferien nach skandinavien

Meer Urlaub. www.dfds.de/skandinavien. mit dem eigenen PKW entspannt in die ferien nach skandinavien kopenhagen oslo Meer Urlaub mit dem eigenen PKW entspannt in die ferien nach skandinavien traumurlaub in sicht! Entdecken Sie die Vorteile und gönnen Sie sich eine unvergessliche Reise! KOPENHAGEN RØDBY

Mehr

Frequently Asked Questions

Frequently Asked Questions Frequently Asked Questions 1. Darf Ich eine Flasche Champagner oder eine besondere Aufmerksamkeit auf mein Zimmer bestellen, die an meiner Ankunft dort mit einem Hinweis bereitsteht? 2. Wie komme ich vom

Mehr

NH Bingen. Serviceleistungen und Ausstattung. www.nh-hotels.de Information und Reservierung 00800 0115 0116. Hotelservices. Zimmer

NH Bingen. Serviceleistungen und Ausstattung. www.nh-hotels.de Information und Reservierung 00800 0115 0116. Hotelservices. Zimmer Serviceleistungen und Ausstattung Hotelservices Zimmer Kinderausstattung Internetverbindung Kinderbett WLAN Internet Zugang Bar Bademantel Sommerterrasse Kissenauswahl Frühstücksbuffet Balkon/Veranda/Terrasse

Mehr

Fürstlicher Service mit Herz Stuttgart entspannt genießen. Kronen Hotel Garni Stuttgart

Fürstlicher Service mit Herz Stuttgart entspannt genießen. Kronen Hotel Garni Stuttgart Fürstlicher Service mit Herz Stuttgart entspannt genießen Kronen Hotel Garni Stuttgart Ein herzliches Willkommen im Kronen Hotel Stuttgart. Genießen Sie den Aufenthalt in unserem freundlichen Stadthotel

Mehr

HORIZONTE - Einstufungstest

HORIZONTE - Einstufungstest HORIZONTE - Einstufungstest Bitte füllen Sie diesen Test alleine und ohne Wörterbuch aus und schicken Sie ihn vor Kursbeginn zurück. Sie erleichtern uns dadurch die Planung und die Einteilung der Gruppen.

Mehr

MSC ARMONIA. Adria und Ionisches Meer: Kinder gratis! www.msckreuzfahrten.at 19.07.-26.07.2013 26.07.-02.08.2013 02.08.-09.08.2013 09.08.-16.08.

MSC ARMONIA. Adria und Ionisches Meer: Kinder gratis! www.msckreuzfahrten.at 19.07.-26.07.2013 26.07.-02.08.2013 02.08.-09.08.2013 09.08.-16.08. MSC ARMONIA Adria und Ionisches Meer: Kinder gratis! 19.07.-26.07.2013 26.07.-02.08.2013 02.08.-09.08.2013 09.08.-16.08.2013 ab 699,- pro Person zzgl. Service-Entgelt * Bei Unterbringung mit 2 Erwachsenen

Mehr

Marketingtrends 2016 und Kommunikatives CRM

Marketingtrends 2016 und Kommunikatives CRM Eine gemeinsame Veranstaltung mit den Marketingclubs Hamburg, Bremen und Weser-Ems Marketingtrends 2016 und Kommunikatives CRM Die exklusive Kurzreise von Kiel nach Oslo und zurück 23. 25.10.2015 Organisation

Mehr

LAS VEGAS UND BADEAUFENTHALT IN MEXIKO PLAYA DEL CARMEN VOM 17. BIS 28. APRIL 2015

LAS VEGAS UND BADEAUFENTHALT IN MEXIKO PLAYA DEL CARMEN VOM 17. BIS 28. APRIL 2015 LAS VEGAS UND BADEAUFENTHALT IN MEXIKO PLAYA DEL CARMEN VOM 17. BIS 28. APRIL 2015 Mehr als 35 Millionen Besucher zieht es jährlich in die Spielermetropole Las Vegas. In dieser Stadt wird aber nicht nur

Mehr

ALL IN ENTDECKE, WAS DEIN URLAUB ALLES KANN

ALL IN ENTDECKE, WAS DEIN URLAUB ALLES KANN we are family! ALL IN ENTDECKE, WAS DEIN URLAUB ALLES KANN IN DEN ALL IN HOTELS BEI DER SONNENTHERME LUTZMANNSBURG / BURGENLAND WWW.ALLINHOTELS.AT Wir wollen es dir im Urlaub so einfach wie möglich machen.

Mehr

Tagungs- & Veranstaltungsmappe

Tagungs- & Veranstaltungsmappe Tagungs- & Veranstaltungsmappe Begrüßung Persönlich & professionell wir freuen uns sehr, Sie in dieser Mappe mit unserem Haus bekannt machen zu dürfen. Das Arcadia Hotel Berlin wurde im Jahr 1995 erbaut.

Mehr

seit 1868 uugewöhnlich persönlich!

seit 1868 uugewöhnlich persönlich! seit 1868 uugewöhnlich persönlich! 2/3 Wir begrüßen Sie aufs Herzlichste im Hotel Schneider am Maar! Seit 1868 besteht unser Familienbetrieb. Auf den nachfolgenden Seiten erfahren Sie, was wir für Sie

Mehr

Silvester in der Staatsoper Berlin

Silvester in der Staatsoper Berlin Silvester in der Staatsoper Berlin REISEÜBERSICHT TERMINE 30.12.2015 DAUER 3 Tage ANZAHL TEILNEHMER Min. 1, Max. 50 Berlin - Die Anziehungskraft der Stadt auf Besucher aus dem In- und Ausland ist ungebrochen.

Mehr

Mein Sprachkurs bei ACE Sydney Downtown

Mein Sprachkurs bei ACE Sydney Downtown Mein Sprachkurs bei ACE Sydney Downtown Von der Überlegung bis zur Buchung Endlich.. ich habe die einmalige Gelegenheit über 2 Monate Urlaub zu bekommen. Ich reise sehr gerne, erkunde gerne die Welt und

Mehr

Lenis großer Traum. Mit Illustrationen von Vera Schmidt

Lenis großer Traum. Mit Illustrationen von Vera Schmidt Lenis großer Traum Lenis großer Traum Mit Illustrationen von Vera Schmidt Leni ist aufgeregt! Gleich kommt ihr Onkel Friedrich von einer ganz langen Reise zurück. Leni hat ihn schon lange nicht mehr gesehen

Mehr

60. Internationaler SPAR-Kongress Wien & Salzburg, Österreich 10. - 16. Mai 2015

60. Internationaler SPAR-Kongress Wien & Salzburg, Österreich 10. - 16. Mai 2015 60. Internationaler SPAR-Kongress Wien & Salzburg, Österreich 10. - 16. Mai 2015 Sonntag, 10. Mai 2015 Wir freuen uns, Sie zum 60. Internationalen SPAR-Kongress im Ritz-Carlton Hotel in Wien einzuladen.

Mehr

Costa Diadema - Westliches Mittelmeer

Costa Diadema - Westliches Mittelmeer Costa Diadema - Westliches Mittelmeer Länderübergreifende Objekte Im Preis dabei: Nonstop Flug mit Niki Air ab Zürich Flughafen Betreuung in Zürich und Genua Transfers vom Flughafen Genua zum Hafen von

Mehr

www.excelsior-hotel-ernst.de info@excelsior-hotel-ernst.de Domplatz / Trankgasse 1 5 50667 Köln Telefon +49 (0) 221 270 1 Telefax +49 (0)221 270 3333

www.excelsior-hotel-ernst.de info@excelsior-hotel-ernst.de Domplatz / Trankgasse 1 5 50667 Köln Telefon +49 (0) 221 270 1 Telefax +49 (0)221 270 3333 Lage Im Herzen der Innenstadt gegenüber dem Kölner Dom Verkehrsanbindung 100 m zum Hauptbahnhof, 1 km zur Kölnmesse, 15 km zum Flughafen Köln/Bonn, 45 km zum Flughafen Düsseldorf, 3 km zu den Autobahnen

Mehr

Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1)

Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1) Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1) Name: Datum: Was passt? Markieren Sie! (z.b.: 1 = d) heisst) 1 Wie du? a) bin b) bist c) heissen d) heisst Mein Name Sabine. a) bin b) hat c) heisst d) ist Und kommst

Mehr

SICILIA & PIU DER SPEZIALIST

SICILIA & PIU DER SPEZIALIST SICILIA & PIU DER SPEZIALIST Wir freuen uns darauf, Ihre Ferien so zu organisieren, dass Sie ein Maximum erleben und erfahren. Wir lieben Italien und kennen auch die versteckten Winkel des Landes. Unsere

Mehr

Optimal A1/Kapitel 4 Tagesablauf-Arbeit-Freizeit Wortschatz

Optimal A1/Kapitel 4 Tagesablauf-Arbeit-Freizeit Wortschatz Wortschatz Was ist Arbeit? Was ist Freizeit? Ordnen Sie zu. Konzerte geben nach Amerika gehen in die Stadt gehen arbeiten auf Tour sein Musik machen Musik hören zum Theater gehen Ballettmusik komponieren

Mehr

Der Grand Prix F1 von Monaco!"#$"%%&'("#)*''*#&'+,*-#'",&$".+&/*#*#)*012(".+&/*#)*''3&'+&#)3&'+,"

Der Grand Prix F1 von Monaco!#$%%&'(#)*''*#&'+,*-#',&$.+&/*#*#)*012(.+&/*#)*''3&'+&#)3&'+, !"#$%#&'())#&*#+&$,&)-,&.(+%/// Der Grand Prix F1 von Monaco!"#$"%%&'("#)*''*#&'+,*-#'",&$".+&/*#*#)*012(".+&/*#)*''3&'+&#)3&'+," Erleben Sie grosse Emotionen hautnah beim F1-Rennen an der Côte d'azur.+/'0#-"12#!"#$%&'($)'*+$,-#&&'

Mehr

Bungalowsiedlung auf Rügen Wohnen im Alter. Das Konzept. Jennifer Leusch Jana Ahlers Enrico Stuth Maren Krollmann Corinna Hoffmann Friederike Frötsch

Bungalowsiedlung auf Rügen Wohnen im Alter. Das Konzept. Jennifer Leusch Jana Ahlers Enrico Stuth Maren Krollmann Corinna Hoffmann Friederike Frötsch Bungalowsiedlung auf Rügen Wohnen im Alter Das Konzept Jennifer Leusch Jana Ahlers Enrico Stuth Maren Krollmann Corinna Hoffmann Friederike Frötsch Pflegekonzept Ap05a Unser Pflegekonzept beruht auf dem

Mehr

Optimal A1 / Kapitel 7 Reisen Ferien planen &Ferien machen Ordnen Sie zu.

Optimal A1 / Kapitel 7 Reisen Ferien planen &Ferien machen Ordnen Sie zu. Ferien planen &Ferien machen Ordnen Sie zu. am Strand spazieren gehen gut essen lange schlafen ein Zimmer reservieren im Hotel bleiben Leute fotografieren einen Ausflug machen im Internet Ideen suchen

Mehr

Schritte 4. Lesetexte 11. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1. Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle.

Schritte 4. Lesetexte 11. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1. Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1. Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle. Peter Herrmann (47) Ohne Auto könnte ich nicht leben. Ich wohne mit meiner Frau und meinen zwei Töchtern

Mehr

Erfahrungsbericht: Erasmus in Joensuu 2011/2012

Erfahrungsbericht: Erasmus in Joensuu 2011/2012 Erfahrungsbericht: Erasmus in Joensuu 2011/2012 Vorbereitung Nach einem Informationsabend der Universität Trier im Jahr 2010, entschied ich mich am Erasmus Programm teilzunehmen. Ich entschied mich für

Mehr

Fragebogen zum Hotel

Fragebogen zum Hotel Fragebogen zum Hotel Sehr geehrte Dame/ geehrter Herr, es freute uns,sie für mindestens eine Nacht in unserem Hotel wilkommen zu heissen. Wir hoffen, Sie haben Ihren Aufenthalt bei uns genossen. Um unser

Mehr

Feiern Sie mit Stil. Hochzeiten, Geburtstage, Private Dining und vieles mehr im historischen Ambiente des Ermelerhauses

Feiern Sie mit Stil. Hochzeiten, Geburtstage, Private Dining und vieles mehr im historischen Ambiente des Ermelerhauses Feiern Sie mit Stil Hochzeiten, Geburtstage, Private Dining und vieles mehr im historischen Ambiente des Ermelerhauses geschichtsträchtig feiern mit stil Das Ermelerhaus ist eines der wenigen noch erhaltenen

Mehr

NMW Reiselounge Special Winter in den Ardennen

NMW Reiselounge Special Winter in den Ardennen NMW Reiselounge Special Winter in den Ardennen Betreten Sie unser Haus und Sie werden sofort Ruhe und Wärme spüren. Großzügige Grundrisse, offene Kamine, warme Farben und hochwertige Materialien hier können

Mehr

Viersterne-Komfort in einem Dreisterne-Hotel! In unserem Hotel ist ein kostenloser Internet-Zugang (WIFI) für Sie erreichbar

Viersterne-Komfort in einem Dreisterne-Hotel! In unserem Hotel ist ein kostenloser Internet-Zugang (WIFI) für Sie erreichbar 1 A HOTEL UNSERE ZIMMER Das Hotel P4W Residence Szombathely erwartet seine Gäste zwecks Ausspannung oder zwecks Arbeit unterwegs in einer zentral liegenden, jedoch ruhigen Gegend einer der seit längster

Mehr

Italien 4b 29.06-03.07

Italien 4b 29.06-03.07 Italien 4b 29.06-03.07 Inhaltsverzeichnis Italien Woche: Montag: Abreise um 08.00 vor der Schule Nachmittag schwimmen Freizeitpark und Fußball gemeinsames Abendessen Dienstag: Frühstück, Strand Stand-up-paddling

Mehr

Landhotel Gasthof Restaurant Ellmau Tirol. Herzlich willkommen zu Ihrem Traumurlaub in den Tiroler Bergen! Bienvenue! Welcome!

Landhotel Gasthof Restaurant Ellmau Tirol. Herzlich willkommen zu Ihrem Traumurlaub in den Tiroler Bergen! Bienvenue! Welcome! Föhrenhof Landhotel Gasthof Restaurant Ellmau Tirol Herzlich willkommen zu Ihrem Traumurlaub in den Tiroler Bergen! Bienvenue! Welcome! Ihr Zuhause im Urlaub! Sie lieben die Berge, gehen gerne wandern

Mehr

Ein Teddy reist nach Indien

Ein Teddy reist nach Indien Ein Teddy reist nach Indien Von Mira Lobe Dem kleinen Hans-Peter war etwas Merkwürdiges passiert: Er hatte zum Geburtstag zwei ganz gleiche Teddybären geschenkt bekommen, einen von seiner Großmutter und

Mehr

Landausflüge mit deutschsprachiger Reiseleitung

Landausflüge mit deutschsprachiger Reiseleitung Landausflüge mit deutschsprachiger Reiseleitung Norwegian Epic: 7-Nächte-Kreuzfahrt Westliches Mittelmeer ab Barcelona Liebe Gäste, 03. Mai 22. November 2015 auf unserer Route Westliches Mittelmeer ab

Mehr

Steirische Gastlichkeit seit 1603.

Steirische Gastlichkeit seit 1603. Steirische Gastlichkeit seit 1603. Willkommen beim Hofwirt! Gastfreundschaft hat beim Hofwirt Tradition. Immerhin heißt das Haus seine Gäste schon seit dem Jahr 1603 willkommen. Inspiriert von der Pracht

Mehr

HIRSCH HIRSCH HAMBURG CATERING

HIRSCH HIRSCH HAMBURG CATERING HIRSCH HAMBURG HIRSCH CATERING RESTAURANT / CATERING CAFE HIRSCH DOROTHEENSTR.33 2230I HAMBURG FON 040.280 76 7I MOBIL 0I77.9746375 FAX 040.480 38 35 EMAIL: EAT@CAFE-HIRSCH.COM WWW.CAFE-HIRSCH.COM WIR

Mehr

Erfahrungsbericht ERASMUS in Alicante 2011/12

Erfahrungsbericht ERASMUS in Alicante 2011/12 Erfahrungsbericht ERASMUS in Alicante 2011/12 1. Ein Auslandssemester in Alicante bedeutet eine spannende und erlebnisreiche Zeit erleben zu können und diese sollte vorab gut organisiert sein. Nachdem

Mehr

Botschaften Mai 2014. Das Licht

Botschaften Mai 2014. Das Licht 01. Mai 2014 Muriel Botschaften Mai 2014 Das Licht Ich bin das Licht, das mich erhellt. Ich kann leuchten in mir, in dem ich den Sinn meines Lebens lebe. Das ist Freude pur! Die Freude Ich sein zu dürfen

Mehr

... dank Weddingplanner

... dank Weddingplanner ANDREA UND PHILIPP, 22. JULI 2006 IN REINBECK TRAUMHOCHZEIT...... dank Weddingplanner Im April dieses Jahres entschieden sich Andrea und Philipp zu heiraten. Da das Brautpaar unbedingt zeitig vor der Geburt

Mehr

Ihre Hochzeit am Hasenöhrl-Hof

Ihre Hochzeit am Hasenöhrl-Hof Ihre Hochzeit am Hasenöhrl-Hof Inhaltsverzeichnis Der Hasenöhrl-Hof Hasenöhrl-Hof Geitau 5 83735 Bayrischzell ********** Räumlichkeiten (Biergarten, Stuben, Kuhstall, Stadl, Exklusivanmietung) **********

Mehr

Erfahrungsbericht Doshisha Women s College of Liberal Arts, Kyoto, Japan im Winter-Semester 2003/2004 Stephanie Appel

Erfahrungsbericht Doshisha Women s College of Liberal Arts, Kyoto, Japan im Winter-Semester 2003/2004 Stephanie Appel Erfahrungsbericht Doshisha Women s College of Liberal Arts, Kyoto, Japan im Winter-Semester 2003/2004 Stephanie Appel Vor der Abreise Vor der Abreise nach Japan gibt es noch jede Menge zu planen und zu

Mehr

welcome Telefon 030.809693077 BANGALUU dinnerclub» Invalidenstr. 30 10115 Berlin» www.bangaluu.com U-Bahn Zinnowitzer Strasse, S-Bahn Nordbahnhof

welcome Telefon 030.809693077 BANGALUU dinnerclub» Invalidenstr. 30 10115 Berlin» www.bangaluu.com U-Bahn Zinnowitzer Strasse, S-Bahn Nordbahnhof U-Bahn Zinnowitzer Strasse, S-Bahn Nordbahnhof Parkplätze direkt vor der tür Eingang Strasse am nordbahnhof, ecke invalidenstrasse welcome Hauptbahnhof Telefon 030.809693077 BANGALUU dinnerclub» Invalidenstr.

Mehr

Für Familien mit Tennis ambitionierten Juniors. Oder Tennis liebende Seniors.

Für Familien mit Tennis ambitionierten Juniors. Oder Tennis liebende Seniors. Tennis und Beach auf Mallorca. Für Familien mit Tennis ambitionierten Juniors. Oder Tennis liebende Seniors. Stand: Juni 2012 Die einen trainieren und spielen Turniertennis. Die anderen sind am Beach,

Mehr

Exkursionen für internationale Studierende im Wintersemester 2014/15. Speicherstadt Hamburg Schloss Sanssouci Potsdam Innenstadt Leipzig

Exkursionen für internationale Studierende im Wintersemester 2014/15. Speicherstadt Hamburg Schloss Sanssouci Potsdam Innenstadt Leipzig Exkursionen für internationale Studierende im Wintersemester 2014/15 Speicherstadt Hamburg Schloss Sanssouci Potsdam Innenstadt Leipzig Ziele: Hamburg 18.10.-19.10.2014 Potsdam 06.12.2014 Leipzig 24.-25.01.2015

Mehr

Hansestadt Hamburg 31.5. 3.6.07

Hansestadt Hamburg 31.5. 3.6.07 Hansestadt Hamburg 31.5. 3.6.07 Buchung und Information bei: Riesige Ozeandampfer, eine steife Brise an der Elbe, kleine Segelboote auf der Alster und viel Grün zum Entspannen und Auftanken so werben die

Mehr

Travemünde sinnlich erleben Mai bis September 2002

Travemünde sinnlich erleben Mai bis September 2002 Travemünde sinnlich erleben Mai bis September 2002 Die Eröffnung der Badesaison Das Ritual zur Eröffnung der (Haupt-)Badesaison ist gleichzeitig Highlight zum Festprogramm 200 Sommer - Seebad Travemünde.

Mehr

Unternehmenstreffen. Umwelt, Bauen & Energie Entwicklungsbedarf & Marktchancen in der Ukraine 26. bis 29. Januar 2010 in Lviv, Ukraine. www.messe.

Unternehmenstreffen. Umwelt, Bauen & Energie Entwicklungsbedarf & Marktchancen in der Ukraine 26. bis 29. Januar 2010 in Lviv, Ukraine. www.messe. Veranstalter Mattfeldt & Sänger Marketing und Messe AG Albert-Einstein-Straße 6 D-87437 Kempten Träger Lviver Informationszentrum für Wissenschaft, Technik und Wirtschaft Unternehmenstreffen Umwelt, Bauen

Mehr

a. gelacht b. Handy c. los d. Jugendherberge e. warst f. gestern g. gewartet h. nass i. schnell j. eingestiegen k. Wetter l. Minuten m.

a. gelacht b. Handy c. los d. Jugendherberge e. warst f. gestern g. gewartet h. nass i. schnell j. eingestiegen k. Wetter l. Minuten m. Übungen zum Wortschatz Modul 1: Hören 2. Kreuzen Sie an: Richtig oder Falsch? Das Wetter morgen Auch an diesem Wochenende wird es in Deutschland noch nicht richtig sommerlich warm. Im Norden gibt es am

Mehr

First Class Fliegen ist Freiheit. First Class ist Freiraum.

First Class Fliegen ist Freiheit. First Class ist Freiraum. lufthansa.com/first-class First Class Fliegen ist Freiheit. First Class ist Freiraum. Gedruckt in Deutschland, Stand: 1/2013, FRA LM/D, DE, B2C. Änderungen vorbehalten. Deutsche Lufthansa AG, Von-Gablenz-Straße

Mehr

HOTEL BAR RESTAURANT

HOTEL BAR RESTAURANT HOTEL BAR RESTAURANT HOTEL BAR RESTAURANT MÜNCHEN PALACE ein Hotel der besonderen Art. Ein privat und sehr persönlich geführtes 5 Sterne Boutique Hotel der Spitzenklasse. Ein Zuhause auf Reisen im noblen

Mehr

Willkommen im TOP Tagungszentrum München

Willkommen im TOP Tagungszentrum München Willkommen im TOP Tagungszentrum München Valentin-Linhof-Straße 10 81829 München Sie sollen sich bei uns wohl fühlen Was erwartet Sie im Tagungszentrum? FÜR IHRE VERPFLEGUNG IST GESORGT Im Tagungszentrum

Mehr

Erfahrungsbericht über mein Auslandssemester an der Universidad de León, Spanien SS 2009

Erfahrungsbericht über mein Auslandssemester an der Universidad de León, Spanien SS 2009 Erfahrungsbericht über mein Auslandssemester an der Universidad de León, Spanien SS 2009 Die Stadt León: Fangen wir einmal ganz von vorne an: - Du machst ein Auslandssemester? Wo willst du denn studieren?

Mehr

Tagungen. Hamburg Lüdersburg

Tagungen. Hamburg Lüdersburg Hamburg Lüdersburg Schloss Lüdersburg liegt 45 Minuten entfernt von Hamburg. Über die A1 oder A7 sind wir aus allen Richtungen schnell zu erreichen. Auch mit der Bahn ist es bequem: Der ICE hält in Lüneburg.

Mehr

Entdecken Sie die Schönheit der griechischen Inseln

Entdecken Sie die Schönheit der griechischen Inseln 2015 Entdecken Sie die Schönheit der griechischen Inseln KYKLADEN DODEKANES CHIOS LESBOS KRETA Dezember 2014 Mitglied der LESBOS CHIOS ATHEN RAFINA PIRÄUS TINOS SYROS MYKONOS PATMOS LIPSI DONOUSSA LEROS

Mehr

BREITENBACHER HOF. weite Natur - genießen. endlich daheim.. unberührt. Wohlgefühl

BREITENBACHER HOF. weite Natur - genießen. endlich daheim.. unberührt. Wohlgefühl B H O T E L BREITENBACHER HOF Familie Christa und Oliver Kaupp weite Natur - unberührt endlich daheim.. Wohlgefühl genießen Zeit für sich selbst... Entspannung ist ein Schatz, dessen Suche beschwerlich

Mehr

Tagungen & Events Gelungene Veranstaltungen in außergewöhnlichem Ambiente

Tagungen & Events Gelungene Veranstaltungen in außergewöhnlichem Ambiente Tagungen & Events Gelungene Veranstaltungen in außergewöhnlichem Ambiente Burgpavillon Tagungen & Events Herzlich willkommen auf Burg Heimerzheim! Sie planen ein Seminar oder eine Konferenz? Sie suchen

Mehr

ROSENDAHLEVENTS IHRE TRAUMHOCHZEIT. made by Sabrina Rosendahl

ROSENDAHLEVENTS IHRE TRAUMHOCHZEIT. made by Sabrina Rosendahl ROSENDAHLEVENTS IHRE TRAUMHOCHZEIT made by Sabrina Rosendahl ROSENDAHLEVENTS In der KPM Königliche Hochzeitsgalerie Wegelystrasse 1 I 10623 Berlin Tel: +49 (30) 390 09 457 I Mobil: +49 (0) 172 773 1244

Mehr

Klassenfahrt der 5d oder

Klassenfahrt der 5d oder Klassenfahrt der 5d oder Wie viele öffentliche Verkehrsmittel kann man in drei Tagen benutzen? Tag 1 Bericht aus Lehrersicht Am 11.05.2015 war es soweit. Unsere Reise nach Bielefeld (gibt es das überhaupt?)

Mehr

TAGEN AUF HOHER SEE 2015

TAGEN AUF HOHER SEE 2015 TAGEN AUF HOHER SEE 2015 4. Internationales Schmerz-Symposium Östliches Mittelmeer mit Bodrum (Malta, Athen, Mykonos, Bodrum und Sizilien) Mein Schiff 3 Reederei: TUI Cruises GmbH 13.-20. SEPTEMBER 2015

Mehr

Lebensquellen. Ausgabe 7. www.neugasse11.at. Seite 1 gestaltet von Leon de Revagnard

Lebensquellen. Ausgabe 7. www.neugasse11.at. Seite 1 gestaltet von Leon de Revagnard Lebensquellen Ausgabe 7 www.neugasse11.at Seite 1 Die Texte sollen zum Lesen und (Nach)Denken anregen. Bilder zum Schauen anbieten, um den Weg und vielleicht die eigene/gemeinsame Gegenwart und Zukunft

Mehr

Einladung. 86. Reichenhaller Seminar & 62. Jahreskongress. aus A r. F e

Einladung. 86. Reichenhaller Seminar & 62. Jahreskongress. aus A r. F e Einladung 86. Reichenhaller Seminar & 62. Jahreskongress aus A stenh r ü F e m r a Travel Ch 2013 15. 19. November e nse che A m Vorwort Freitag, 15. November Liebe Reichenhaller, wir freuen uns sehr,

Mehr

WESTLICHES MITTELMEER

WESTLICHES MITTELMEER WESTLICHES MITTELMEER LANDAUSFLÜGE Reisezeitraum 29.06. 26.10.2014 Mein Schiff 3 Landausflüge Landausflüge auch online auch buchbar! online buchbar! www.tuicruises.com www.tuicruises.com www.tuicruises.com

Mehr

Ihr Tagungshotel für Klausuren, Workshops und Seminare TAGUNGSZEIT AM TEGERNSEE

Ihr Tagungshotel für Klausuren, Workshops und Seminare TAGUNGSZEIT AM TEGERNSEE Ihr Tagungshotel für Klausuren, Workshops und Seminare TAGUNGSZEIT AM TEGERNSEE TAGUNGSZEIT AM TEGERNSEE Wege entstehen dadurch, dass man sie geht. FRANZ KAFKA Das ComTeamHotel liegt in einem großen Gartengelände

Mehr

Turnschuhen hindurchlief. Dieses Mädchen würde sich meiner bemächtigen, mich aussaugen wie ein Vampir, und vielleicht würde ich gleich meine Seele

Turnschuhen hindurchlief. Dieses Mädchen würde sich meiner bemächtigen, mich aussaugen wie ein Vampir, und vielleicht würde ich gleich meine Seele Turnschuhen hindurchlief. Dieses Mädchen würde sich meiner bemächtigen, mich aussaugen wie ein Vampir, und vielleicht würde ich gleich meine Seele aushauchen wer weiß? Starr vor Scham und Schrecken stand

Mehr

Xi an. Peking. 3.Tag, 6.Nov.Dienstag. 2.Tag, 5.Nov. Montag. 1.Tag, 4.Nov. Sonntag

Xi an. Peking. 3.Tag, 6.Nov.Dienstag. 2.Tag, 5.Nov. Montag. 1.Tag, 4.Nov. Sonntag Xi an Peking 1.Tag, 4.Nov. Sonntag Beijing- Xi an Vormittagsflug CA1223 11:25 ab Peking nach Xi an. Nach Ihrer Ankunft um 13:30 fahren Sie zu der neuen Ausgrabungs-stätte des Han Yangling Grabes, dies

Mehr

Schweizrundfahrt im Sept/Okt 2007

Schweizrundfahrt im Sept/Okt 2007 Schweizrundfahrt im Sept/Okt 2007 Fr 28.9. Kurz nach 16 Uhr brechen wir Richtung Schaffhausen auf. Bereits am Langenberg der erste Stau. Wir drehen um und fahren über die A65, Hagenbach nach Lauterbourg.

Mehr

HOFFNUNG. Wenn ich nicht mehr da bin, bin ich trotzdem hier. Leb in jeder Blume, atme auch in dir.

HOFFNUNG. Wenn ich nicht mehr da bin, bin ich trotzdem hier. Leb in jeder Blume, atme auch in dir. I HOFFNUNG Wenn ich nicht mehr da bin, bin ich trotzdem hier. Leb in jeder Blume, atme auch in dir. Wenn ich nicht mehr da bin, ist es trotzdem schön. Schließe nur die Augen, und du kannst mich sehn. Wenn

Mehr

Checkliste für die US-Einreise

Checkliste für die US-Einreise Checkliste für die US-Einreise Durch die angespannte Sicherheitslage des letzten Jahrzehnts haben sich die Einreisemodalitäten für die Vereinigten Staaten von Amerika deutlich geändert. Damit es bei Ihrer

Mehr

Erfahrungsbericht ERASMUS Wintersemester 2014/2015 in Tallinn an der Estonian Business School

Erfahrungsbericht ERASMUS Wintersemester 2014/2015 in Tallinn an der Estonian Business School Erfahrungsbericht ERASMUS Wintersemester 2014/2015 in Tallinn an der Estonian Business School Entscheidung Mein Auslandssemester habe ich an der Estonian Business School in Tallinn absolviert. Viele meiner

Mehr

Casino Hohensyburg. ihre. veranstaltung. Ambiente. in besonderem

Casino Hohensyburg. ihre. veranstaltung. Ambiente. in besonderem Casino Hohensyburg ihre veranstaltung in besonderem Ambiente Erfolgreich Genussvoll Spannend Beste Aussichten für ihre Veranstaltung im casino hohensyburg Das Casino Hohensyburg bietet Ihnen verschiedene

Mehr

Werde zertifizierte/r Flugbegleiter/in und lerne Spanisch

Werde zertifizierte/r Flugbegleiter/in und lerne Spanisch Werde zertifizierte/r Flugbegleiter/in und lerne Spanisch Möchtest du als Flugbegleiter/in arbeiten und lernen, Spanisch zu sprechen? Dann haben wir hier in der Meytaqui Akademie definitive die richtigen

Mehr

HagiaSophia. Villa Pera. Entdecke Istanbul. Übernachten, Staunen und Erleben. Suite Hotel. Suite Hotel

HagiaSophia. Villa Pera. Entdecke Istanbul. Übernachten, Staunen und Erleben. Suite Hotel. Suite Hotel HagiaSophia Villa Pera Entdecke Istanbul Übernachten, Staunen und Erleben KüCük Ayasofya Mah. Kücük Ayasofya Medresesi Sk.: 6 Sultanahmet / Fatih / Istanbul Tel: +90 212 458 11 22 Fax: +90 212 458 11 23

Mehr

Gottesdienst noch lange gesprochen wird. Ludwigsburg geführt hat. Das war vielleicht eine spannende Geschichte.

Gottesdienst noch lange gesprochen wird. Ludwigsburg geführt hat. Das war vielleicht eine spannende Geschichte. Am Montag, den 15.09.2008 starteten wir (9 Teilnehmer und 3 Teamleiter) im Heutingsheimer Gemeindehaus mit dem Leben auf Zeit in einer WG. Nach letztem Jahr ist es das zweite Mal in Freiberg, dass Jugendliche

Mehr

German Beginners (Section I Listening) Transcript

German Beginners (Section I Listening) Transcript 2013 H I G H E R S C H O O L C E R T I F I C A T E E X A M I N A T I O N German Beginners (Section I Listening) Transcript Familiarisation Text FEMALE: MALE: FEMALE: Peter, du weißt doch, dass Onkel Hans

Mehr

Tag 1 Transatlantischer Flug nach Lima (Rundreise mit oder ohne Flug nach Peru buchbar)

Tag 1 Transatlantischer Flug nach Lima (Rundreise mit oder ohne Flug nach Peru buchbar) Reiseverlauf Tag 1 Transatlantischer Flug nach Lima (Rundreise mit oder ohne Flug nach Peru buchbar) Tag 2 Vormittag: Ankunft in Lima, Transfer zum Hostal im altstädtischen Zentrum, Nachmittag: Stadtrundgang

Mehr

E R A S M U S I N S P A N I E N

E R A S M U S I N S P A N I E N E R A S M U S I N S P A N I E N Aufenthalt an der Universidad de Huelva, Februar bis Juni 2010 Anreise: Wir drei Mädels sind nach der ersten Prüfungswoche an der PH Feldkirch von München nach Sevilla geflogen.

Mehr

Auf Wolke. im romantischen Hotel Toalstock das Kuschelhotel in Fiss / Tirol. www.toalstock.at +43 5476 6623

Auf Wolke. im romantischen Hotel Toalstock das Kuschelhotel in Fiss / Tirol. www.toalstock.at +43 5476 6623 Auf Wolke im romantischen Hotel Toalstock das Kuschelhotel in Fiss / Tirol www.toalstock.at +43 5476 6623 Liebesnest Modernes romantisches Doppelzimmer mit gemütlicher Kuschelecke, Balkon, großer begehbarer

Mehr

ERASMUS - Erfahrungsbericht

ERASMUS - Erfahrungsbericht ERASMUS - Erfahrungsbericht University of Jyväskylä Finnland September bis Dezember 2012 Von Eike Kieras 1 Inhaltsverzeichnis Auswahl des Landes und Bewerbung... 3 Planung... 3 Ankunft und die ersten Tage...

Mehr