Vorführen auf zwei Bildschirmen - Multiple Monitore

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Vorführen auf zwei Bildschirmen - Multiple Monitore"

Transkript

1 ZweiMonitore Office Training München Pia Bork PPT Startseite - Vorführen - Vorführen - Bildschirmpräsentation - Zwei Monitore - Vorherige Seite - Nächste Seite Bildschirmpräsentation Seitenverhältnis Zwei Monitore Zeichen Fehler Vorbemerkungen Ein häufiger Wunsch von Dozenten ist es, auf dem eigenen Laptop-Bildschirm etwas anderes zu sehen, als das Publikum über den Beamer präsentiert bekommt. So ist es praktisch, auf dem Laptop die Foliennotizen zu sehen oder in der Foliensortierung erkennen zu können, welche Folien noch folgen. Sie können das in mehreren Schritten einrichten: 1. Checken Sie die technischen Voraussetzungen, die unten aufgeführt sind 2. Richten Sie den zweiten Monitor in der Windows-Systemsteuerung ein 3. Richten Sie die Ansicht auf dualen Monitoren in Powerpoint ein 4. Starten Sie die Bildschirmpräsentation 5. Richten Sie eventuell die Präsentationsansicht unter Powerpoint ein oder richten Sie sich Notizenseiten bzw. Normalansicht sinnvoll ein. Damit alles klappt, müssen mehrere Voraussetzungen erfüllt sein: die Grafikkarte Ihres Laptops muss mehrere Monitore unterstützen für jeden der beiden Monitore müssen Auflösung und Farbtiefe separat eingestellt werden können. Als Betriebssystem brauchen Sie Windows 2000 oder 2003 oder Windows XP. Bei Windows 2000 muss mindestens das Service Pack 3 installiert sein. Sie brauchen Powerpoint 2002 oder höher Ob Ihre Grafikkarte mehrere Monitore unterstützt, können Sie in der Systemsteuerung von Windows fetstellen. Rufen Sie Darstellung und Design auf bzw. klicken Sie gleich auf Anzeige und dort auf die Registerkarte Einstellungen. Grafikkarten, die mehrere Monitore verwalten, zeigen das nebenstehende Bild. Im Auswahlfeld unter Anzeige können Sie den ersten und den zweiten Monitor wählen. Hier ist der erste Monitor auswählt - erkenntlich an der Ziffer 1. vor dem Eintrag. Der erste (oder primäre) Monitor ist Ihr Laptop-Bildschirm; Monitor 2 wird der Beamer werden. Die Einträge für den markierten Monitor sehen Sie unterhalb der Bildschirmauflösung. Beide Optionen können für den primären Monitor nicht deaktiviert werden. Den zweiten, sekundären Monitor können Sie häufig erst anklicken, wenn er physikalisch vorhanden ist - er muss angeschlossen sein. Anfangs sind für Monitor 2 beide Optionen deaktiviert; der zweite Monitor ist weder der primäre Monitor noch wird der Windows-Desktop auf diesem Monitor erweitert. Sind die technischen Vorausetzungen erfüllt, können Sie den Dualen Betrieb unter Windows aktivieren :55:54

2 ZweiMonitore1 Office Training München Pia Bork PPT Startseite - Vorführen - Vorführen - Bildschirmpräsentation - Zwei Monitore - Windows-Einstellung - Vorherige Seite - Nächste Seite Windows-Einstellung Einrichten des zweiten Monitors in der Systemsteuerung Nachdem Sie sich vergewissert haben, dass die technischen Voraussetzungen für die Anzeige auf zwei Monitoren gegeben sind, können Sie den zweiten Monitor einrichten. Manchmal können Sie die Einstellungen schon vornehmen, bevor ein zweiter Monitor bzw. ein Beamer mit dem Kabel an den Laptop angesteckt wurde. Aber es gibt viele Laptops, bei denen ein zweiter Monitor erst aktiviert werden kann, wenn er angesteckt ist. Falls also keine Einstellungen möglich sind, stecken Sie den Beamer zuerst an und schalten Sie ihn ein, bevor Sie die Änderungen vornehmen. Ich gebe Ihnen den dringenden Tipp, das vorher gründlich zu üben. Wenn Sie vor Publikum diese Einstellungen das erste Mal machen müssen, sind Schweißausbrüche vorprogrammiert. Der zweite Monitor kann über die Auswahlliste unter Anzeige oder mit Kick auf den zweiten Monitor im Vorschaufenster aktiviert werden. Klicken Sie auf das Vorschaubild für den zweiten Monitor oder wählen Sie den zweiten Monitor aus der Dropdown-Liste aus. Aktivieren Sie die Option Windows-Desktop auf diesen Monitor erweitern Der zweite Monitor wird im Vorschaufenster als aktiv gekennzeichnet, er erscheint dunkler als vorher. Stellen Sie die Bildschirmauflösung des zweiten Monitors passend für den Beamer ein. Bestätigen Sie alle Einstellungen mit OK und verlassen Sie die Systemsteuerung von Windows wieder. Die Erweiterung des Desktops auf den zweiten Monitor führt dazu, dass der Mauszeiger auf dem Beamer erscheinen kann und auf dem Laptop-Monitor verschwindet. Bewegen Sie den Mauszeiger auf den rechten Rand des Laptops-Bildschirms zu und darüber hinaus - bis der Mauszeiger auf dem Beamer zu sehen ist. Vom Beamer wieder zurück auf den Laptop-Bildschirm geht es, wenn Sie die Maus wieder nach links bewegen, bis der Mauszeiger am rechten Rand des Laptop-Bildschirmes wieder auftaucht. Irritierend ist es, wenn sich das Beamerbild von Ihnen aus links befindet und die Maus nach rechts aus dem Bildschirm gezogen werden muss, damit Sie sie auf dem Beamer sehen. Sortieren Sie die Bildschirme in der Systemsteuerung um. Klicken Sie auf Identifizieren, um zu sehen, welcher Monitor der erste und zweite ist. Windows blendet für wenige Sekunden eine große weiße Zahl auf jedem der beiden Bildschirmen ein. Solange noch keine Bildschirmpräsentation gestartet ist, sehen Sie auf dem sekundären Monitor (dem Beamer) das Hintergrund-Bild des Desktops. Wenn Sie Ihr Firmenlogo zeigen möchten, bevor die Bildschirmpräsentation startet, müssen Sie es deswegen als Desktop-Motiv einrichten und aktivieren. Jetzt können Sie mit dem Einrichten der Präsentationsansicht in Powerpoint fortfahren :56:35

3 ZweiMonitore1a Office Training München Pia Bork Windows-Einstellung - Umsortieren - Vorherige Seite - Nächste Seite Umsortieren Sortierreihenfolge der Bildschirme ändern Irritierend ist es, wenn sich das Beamerbild von Ihnen aus links befindet und die Maus nach rechts aus dem Bildschirm gezogen werden muss, damit Sie sie auf dem Beamer sehen. Das liegt daran, in welcher Reihenfolge der Laptop- und der Beamerbildschirm in der Windows-Systemsteuerung gezeigt werden. Bei mir war der erste (Laptop-Bildschirm) links und der zweite (Beamer-Bildschirm) rechts. Real aufgebaut waren die Geräte aber andersherum: der Beamer befand sich von mir aus gesehen links vom Laptop. Getreu dem alten Vorurteil, das Frauen immer Probleme mit links und rechts haben, bin ich also ordentlich durcheinander geraten :-) Sortieren Sie die Bildschirme in der Systemsteuerung um. Rufen Sie Windows-Startmenü / Systemsteuerung / Anzeige / Einstellungen auf Sie sehen alle bei Ihnen aktiven Monitore in einem Vorschaufenster. Monitor 1 ist normalerweise der Hauptbildschirm (der Laptop-Bildschirm) und Monitor 2 der Beamer. Das kann aber durchaus anders sein - lassen Sie sich mit Klick auf Identifizieren anzeigen, welcher Bildschirm der erste (1) und welcher der zweite (2) ist. Zeigen Sie auf den Bildschirm, der den Beamer repräsentiert (bei mir ist es die Nummer 2), drücken Sie die Maustaste und halten Sie sie gedrückt. Ziehen Sie das Bild des Monitors jetzt in die gewünschte Richtung - ich hätte ihn gerne links von meinem Laptop. Lassen Sie das Monitorbild an der gewünschten Stelle los. Jetzt befindet sich der Bildschirm 2 (Beamer) an der Stelle, an der er sich auch im realen Aufbau befindet: links vom ersten (Laptop-) Bildschirm. Bewege ich die Maus nach links, erscheint sie auf dem Beamer, ziehe ich sie von dort wieder nach rechts, kommt sie auf dem Laptop wieder zum Vorschein :56:48

4 ZweiMonitore2 PPT Startseite - Vorführen - Vorführen - Bildschirmpräsentation - Zwei Monitore - PPT-Einstellung - Einrichten des zweiten Monitors in Powerpoint Nachdem der sekundäre Monitor in Windows aktiviert wurde, können Sie die Bildschirmpräsentation so einrichten, dass die Präsentation auf dem sekundären Monitor (dem Beamer) und die Notizenansicht auf dem primären Monitor (dem Laptop-Bildschirm) gezeigt werden. Starten Sie Powerpoint und öffnen Sie die Präsentation, die Sie zeigen möchten. Wählen Sie im Menü Bildschirmpräsentation / Bildschirmpräsentation einrichten die Rubrik Mehrere Bildschirme. In der Auswahlliste Bildschirmpräsentation anzeigen auf sehen Sie alle aktiven Monitore. Wenn die Windows-Einstellungen korrekt sind und Ihr Laptop den Beamer als zweiten Monitor erkannt hat, sehen Sie den ersten und den zweiten Monitor. Wählen Sie den Monitor für die Bildschirmanzeige aus, den Sie für Ihren Beamer eingerichtet haben und bestätigen Sie die Auswahl mit OK. Anschließend starten Sie die Bildschirmpräsentation ganz normal, wie Sie sie immer starten. Solange die Option Präsentationsansicht nicht aktiviert wurde, sehen Sie während der Bildschirmpräsentation auf dem eigenen Laptop-Bildschirm die Normalansicht der Folien. Sie können sich aber auch die Notizenseiten oder die Foliensortierung für Ihren Laptop-Bildschirm anzeigen lassen. Auf dem Beamer wird auf jeden Fall die Bildschirmpräsentation selber angezeigt. Wenn der Beamer wieder ausgesteckt ist, sollten Sie in diesem Menü die Bildschirmpräsentation wieder auf den primären Monitor umleiten. Ansonsten sehen Sie später beim Vorführen einer Bildschirmpräsentation nichts. Die Präsentation scheint im Hintergrund zu verschwinden und lässt sich offensichtlich nicht aktivieren. Sie läuft auf dem nicht mehr angeschlossenen zweiten Monitor ab. Ich finde es auch angenehmer, nach Ende der Präsentation in der Windows-Systemsteuerung für den zweiten Monitor die Erweiterung für den Windows-Desktop wieder herauszunehmen. Sonst verschwindet mein Mauszeiger immer nach rechts aus dem Monitor :56:59

5 ZweiMonitore3 PPT Startseite - Vorführen - Vorführen - Bildschirmpräsentation - Zwei Monitore - Präsentieren - Bildschirmpräsentation starten Nachdem der sekundäre Monitor in der Systemsteuerung und in Powerpoint aktiviert ist, können Sie die Bildschirmpräsentation ganz normal so starten, wie Sie das immer tun. Je nachdem, ob Sie die Option Präsentationsansicht aktiviert haben oder nicht, sehen Sie auf dem primären Monitor (auf Ihrem Laptop-Bildschirm) etwas anderes. Auf dem Beamer läuft in jedem Fall die Präsentation der Folie. Ohne die Präsentationsansicht haben Sie eine der üblichen Powerpoint-Ansichten auf dem Laptop. Entweder sehen Sie Normalansicht oder die Notizenseiten oder die Foliensortierung. In der Taskleiste werden zwei Symbole für die Präsentation gezeigt: die Normalansicht und die Bildschirmpräsentation selber, in die Sie aber nicht direkt wechseln können. Die Präsentation auf dem Beamer wird wie gewohnt gesteuert: entweder klicken Sie in der Bildschirmpräsentationsansicht mit der Maus oder Sie verwenden eine der Tasten der Tastatur. Aber beachten Sie: Jeder Mausklick auf dem primären Monitor (dem Laptop) stoppt die Präsentation auf dem Beamer! Sie müssen den Mauscursor bewusst in die Beamer-Ansicht ziehen und dort klicken. Haben Sie Maus auf den Laptop zurückgeholt und dort geklickt, wird die Präsentation auf dem Beamer angehalten. Sie sehen auf dem Laptop eine Symbolleiste Bildschirmpräsentation fortsetzen. Klicken Sie auf die Schaltfläche und bewegen Sie die Maus wieder in die Beamer-Ansicht, um dort zu klicken. Ich bevorzuge die Steuerung mit der Tastatur. Die Maus bleibt auf meinem Laptop und wird nicht in die Beamer-Ansicht bewegt. Dann bewege ich mit Enter vorwärts, Backspace zurück Pos1 zur ersten, Ende zur letzten Folie oder mit Foliennummer+Enter zur gewünschten Folie (5+Enter springt zur fünften Folie) Bevor Sie sich mit der Tastatur wieder in Ihrer Präsentation bewegen können (beispielsweise eine Foliennummer ansteuern können), müssen Sie die Bildschirmshow fortsetzen. Ansonsten werden Tastatureingaben in der Normalansicht umgesetzt. Denken Sie immer daran, dass die Maus auf zwei Bildschirmen unterwegs ist. Um die Maus in der Bildschirmpräsentation zu verwenden, ziehen Sie den Mauszeiger nach rechts aus dem Laptop-Bildschirm heraus, bis er auf dem Beamer sichtbar ist. Dann können Sie wie gewohnt mit der Maus auf der Folie agieren. Ziehen Sie die Maus wieder nach links, bis der Mauszeiger wieder auf Ihrem Laptop zu sehen ist. Irritierend ist es, wenn sich das Beamerbild von Ihnen aus links befindet und die Maus nach rechts aus dem Bildschirm gezogen werden muss, damit Sie sie auf dem Beamer sehen. Sortieren Sie die Bildschirme in der Systemsteuerung um :57:12

6 ZweiMonitore3a Präsentieren - ZweiMonitore3a - Präsentationsansicht nutzen Die Präsentationsansicht ist eine besondere Ansicht für den Vortragenden. Sie hat Vor- und Nachteile: einerseits sehen Sie ein komfortables Steuerpult mit den Folien in der Vorschau, den Notizen und der verstrichenen Zeit; andererseits können Sie nicht unbemerkt zwischen den Folien hin- und herspringen. Die aktive Folie für Sie ist auch die aktive Folie für das Publikum. Nachteilig finde ich auch die winzige Schrift für die Notizen, die sich hier nicht vergrößern lässt - die Notizenseitenansicht ist manchmal besser. So richten Sie die Präsentationsansicht ein: Erweitern Sie den Windows-Desktop auf den zweiten Monitor. Wurde dieser Schritt noch nicht durchgeführt, erhalten Sie eine Fehlermeldung. Schließen Sie den zweiten Monitor (den Beamer) an den Laptop an und schalten Sie den Beamer ein. Rufen Sie die Präsentation auf Aktivieren Sie Bildschirmpräsentation / Bildschirmpräsentation einrichten / Mehrere Bildschirme / Präsentationsansicht (1) Vergewissern Sie sich, dass in der gleichen Rubrik der korrekte Bildschirm gewählt wurde für Bildschirmpräsentation anzeigen auf (2) Starten Sie die Bildschirmpräsentation mit Ansicht / Bildschirmpräsentation oder der Taste F5. Auf dem eigenen Laptop- Bildschirm sehen Sie die Präsentationsansicht, auf dem Beamer die Folien in Großformat. Am linken Rand sind alle Folien aufgeführt, in der Mitte sehen Sie etwas größer die aktuelle Folie, darunter die Notizen zu dieser Folie.. sowie eine Angabe der folgenden Folie mit Folientitel. Darunter gibt es die Pfeile nach links und rechts für das Rückwärts- und Vorwrätsblättern. Blättern Sie zu einer der folgenden Folien, sieht das auch Ihr Publikum so. Angezeigt werden auch ausgeblendete Folien im Vorschaubereich links. Das Publikum sieht die Folien aber nur, wenn Sie sie hier explizit anklicken. Bewegen Sie sich mit den Schaltflächen für das Vorwärts- und Rückwärtsblättern weiter, werden ausgeblendete Folien übersprungen Am rechten Rand können Sie über Symbole (von oben nach unten): die Präsentation beenden, den Beamer dunkel schalten (wobei Sie auf dem Laptop weiterarbeiten können) oder Sie können sich die Tastenkombinationen für die Steuerung der Präsentation anzeigen lassen. Sie können mit der Tastenkombination Alt+TAB zu anderen Programmen springen, die Ansicht der aktuellen Präsentation in der Normalansicht aufrufen oder eine andere Präsentation öffnen. Drücken Sie so oft Alt+TAB, bis die Anzeige auf dem gewünschten Programm steht und lassen Sie dann die Tasten wieder los. Für die Präsentationsansicht steht das Standard-Programm-Symbol, das in der Ansicht oben blau umrandet ist. Damit kehren Sie jeweils zu Ihrer Präsentationsansicht zurück :57:25

7 ZweiMonitore3a Seite 2 Bei all diesen Aktionen stoppt die Präsentation auf dem Beamer. Befinden Sie sich nicht in der Präsentationsansicht, sondern in der Normal- oder Foliensortieransicht, macht eine Warnbox Sie darauf aufmerksam. Die Präsentation ist angehalten und muss fortgesetzt werden, klicken Sie die Schaltfläche Bildschirmpräsentation fortsetzen an :57:25

8 ZweiMonitore3b Präsentieren - Notizenseiten - Notizenseiten nutzen Die Präsentationsansicht ist praktisch, aber manchmal wegen der winzigen Schrift der Notizen ungeeignet. Wenn Sie die Notizen groß und lesbar brauchen, arbeiten Sie besser ohne Präsentationsansicht. Entweder verwenden Sie die Notizenseiten wie unten beschrieben, oder Sie richten sich die Normalansicht für Notizen her. Schreiben Sie die Notizen unter die Folie und markieren Sie den Text im Notizenfenster. Klicken Sie in dei Markierung mit der rechte Maustaste und wählen Sie Zeichen... Hier können Sie die Schriftart und -größe bestimmen. Richten Sie zuerst die Präsentation für die Ansicht auf zwei Monitoren ein, aktivieren Sie dabei nicht die Option Präsentationsansicht! Starten Sie die Präsentation. Auf dem Beamer sehen jetzt die erste Folie und auf dem Laptop-Bildschirm die Folien in der normalen Bearbeitungsansicht. Klicken Sie auf Ansicht / Notizenseiten Sie sehen auf dem Laptop jetzt die Folie und darunter die Notizen. Eine Symbolleiste ist erschienen mit einem einzigen Symbol Bildschirmpräsen tation fortsetzen. Klicken Sie auf den Button Bildschirmpräsentation fortsetzen, damit auf dem Beamer die Präsentation weitergeht. Ihre Laptop-Ansicht synchronisiert sich nicht von alleine mit den Folien - schalten Sie auf dem Beamer weiter, bleibt das Folienbild auf dem Laptop leider noch bei der alten Folie stehen. Mit ein bisschen Übung können Sie die Notizenansicht und die Beameransicht schnell von Hand synchronisieren. Stellen Sie zuerst sicher, dass Sie die Bildschirmpräsentation fortgesetzt haben. Ziehen Sie die Maus auf den Laptop-Bildschirm. Drücken Sie für das Weiterschalten auf dem Beamer eine Taste wie Enter oder Leertaste Verwenden Sie für das Weiterschalten auf Ihrem Laptop das Mausrad :57:36

9 ZweiMonitore3c Präsentieren - Normalansicht - Normalansicht nutzen Die Präsentationsansicht ist praktisch, aber manchmal wegen der winzigen Schrift der Notizen ungeeignet. Wenn Sie die Notizen groß und lesbar brauchen, arbeiten Sie besser ohne Präsentationsansicht. Sie können entweder mit den Notizenseiten arbeiten oder sich ein eigenes Notizenfeld mit einem Textfeld schaffen. Das Notizenfeld bereiten Sie bereits vor der Präsentation vor. Öffnen Sie die Präsentationsdatei Stellen Sie den Zoom für die Folienansicht auf 25%, damit die Folie sehr klein dargestellt wird. Sie haben sehr viel leeren, grauen Raum um die Folie. Zeichnen Sie ein Textfeld oder ein Rechteck in diesen grauen Bereich Schreiben Sie in dieses Feld Ihre Notizen und formatieren Sie die Schrift besonders groß - Schriftgrößen von 60 pt und mehr sind durchaus sinnvoll. Ordnen Sie das Textfeld so neben der Folie an, dass es auf keinen in die Folie hineinragt. Es ist sinnvoll, die Schrift linksbündig anzuordnen und entweder Aufzählungssymbole oder eine Nummerierung zu verwenden. Richten Sie jetzt die Bildschirmpräsentation für die Ansicht auf zwei Monitoren ein und aktivieren Sie nicht die Präsentationsansicht. Starten Sie die Bildschirmpräsentation - auf dem Beamer wird die Folie in groß gezeigt, auf Ihrem Laptop bleibt die Folie in der Normalansicht stehen. Wermutstropfen ist das in der Notizenansicht schon geschilderte Verfahren, die auf dem Beamer und auf dem Laptop angezeigte Folienbild synchron zu halten. Ein Tipp von Technology Trish :57:44

10 ZweiMonitore3c Seite :57:44

11 ZweiMonitore4 PPT Startseite - Vorführen - Vorführen - Bildschirmpräsentation - Zwei Monitore - Zweck - Ein paar Gedanken zu Sinn und Unsinn So praktisch die beschriebene Technik auch ist, sollten Sie sie nur im Ausnahmefall verwenden. Sie laufen Gefahr, dass Ihre Aufmerksamkeit komplett von der Technik aufgesogen wird. Sie schauen auf den Monitor, um die nächste Animation aufzurufen und lesen die Notizen ab, Ihre Blickrichtung richtet sich beständig auf den Laptop. Das Publikum spielt nur noch am Rande eine Rolle. Starren Sie also nicht ununterbrochen auf den Laptop! Schauen Sie beim Sprechen in die Runde, blicken Sie Ihre Zuhörer an. Verwenden Sie die Notizen so selten wie möglich, damit Sie den Blick nur selten vom Publikum abwenden müssen. Die Notizen auf dem Laptop binden Sie auch räumlich an den Laptop. Mit einem Blatt Papier in der Hand können Sie sich noch frei bewegen, stehen die Notizen auf dem Monitor, müssen Sie wie angenagelt am Laptop bleiben. Versuchen Sie, während einiger Folien ohne Notizen auszukommen, damit Sie Bewegungsfreiheit haben. Idealerweise sollten Sie so gut vorbereitet sein, dass Sie gar keine Notizen benötigen. Wenn Sie noch unsicher sind und nicht ohne Gedankenstützen auskommen, nutzen Sie kleine Kärtchen oder Zettel. Nur wenn das wegen der Lichtverhältnisse nicht geht, nutzen Sie die Präsentationsansicht und lesen vom Laptop ab. Wenn Sie nicht mit der Präsentationsansicht arbeiten, können Sie die Notizenseiten anzeigen lassen und die Schrift dann sehr groß formatieren oder Sie gestalten ein eigenes Notizenfeld auf der Normalansicht. Wenn Sie sich schon an den Laptop fesseln, dann sollten Sie nicht auch noch mit der Nase auf dem Bildschirm kleben :57:51

12 ZweiMonitore5 PPT Startseite - Vorführen - Vorführen - Bildschirmpräsentation - Zwei Monitore - Probleme - Nächste Seite Vorherige Seite Probleme, die auftauchen können Kein Bild auf dem Beamer Präsentationsansicht lässt sich nicht starten - Sicherheit, Grafikprobleme, Einfrieren der Präsentation Ungewollte Pausen Weiter Probleme in Powerpoint Konfigurationsprobleme in Windows Kein Bild auf dem Beamer Nachdem Sie sowohl die Einstellungen in Windows als auch in Powerpoint korrekt gesetzt haben, erscheint dennoch auf dem Beamer kein Bild. Suchen Sie auf Ihrem Laptop die Tasten, die zwischen den verschiedenen Anzeigen hin- und herschalten. Bei einem Siemens-Gerät mag das Fn+F10 sein, bei einem Dell vielleicht Fn+F8. Diese Tastenkombination schaltet zwischen der Anzeige auf dem Laptop, auf dem Beamer, auf beiden und auf gar keinem Bildschirm um. Probieren Sie aus, ob eine Schaltung das gewünschte Bild aktiviert. Warten Sie immer ein paar Sekunden, bevor Sie erneut die Tasten drücken. Das Umschalten dauert ein wenig. Einige Laptops haben eine eigene Einstellungen für die Duale-Monitor-Anzeige. Das kann beispielsweise im Kontextmenü des Desktops als Graphic Options / Output to auftauchen. Lesen Sie in der Anleitung Ihres Laptops nach, ob Ihr Laptop eine ähnliche Einstellung erfordert. Stellen Sie sicher, dass Ihr Laptop nicht die Anzeige auf einen Dual Display Clone umleitet. Suchen Sie nach Einstellungen für Extended Deskop und aktivieren Sie die Ausgabe dorthin. Keine der oben genannten Einstellungen sind bei den Laptops auch nur annähernd gleich gestaltet. Ich kann Ihnen deswegen nur diese sehr allgemeinen Hinweise geben. Sie müssen die Anleitung Ihres Laptops studieren, um die Einstellungen zu finden. In einigen Fällen lag das Problem auch in der Grafik-Hardware verborgen und das Herabsetzen der Grafik- Beschleunigung schuf Abhilfe. Präsentationsansicht lässt sich nicht starten - Sicherheit Stellen Sie erst sicher, dass alle Einstellungen in Windows und Powerpoint korrekt sind. Wenn sich die Präsentationsansicht dennoch nicht starten lässt, könnten Sicherheitsprobleme die Ursache sein. Rufen Sie in Powerpoint Extras / Makros / Sicherheit auf. Klicken Sie auf die Registerkarte Sicherheitsstufe Stellen Sie die Sicherheit auf Niedrig. Vergessen Sie nicht, nach der Präsentation die Sicherheitsstufe wieder auf Ihren gewohnten Wert zu setzen! Präsentationsansicht lässt sich nicht starten - Grafikprobleme Die Treiber für die Grafikkarte sollten genauso aktuell sein wie DirectX. In vielen Fällen ist es auch sinnvoll, die Hardwarebeschleunigung sowohl unter Windows als auch in Powerpoint zu deaktivieren. Windows-Startmenü / Systemsteuerung / Anzeige / Einstellungen / Erweitert / Problembehandlung Eine genaue Beschreibung finden Sie unter Hardwarebeschleunigung deaktivieren. In Powerpoint auf Bildschirmpräsentation / Bildschirmpräsentation einrichten klicken und dort kontrollieren, dass kein Häkchen vor Hardware-Grafikbeschleunigung gesetzt ist. Präsentationsansicht lässt sich nicht starten - Einfrieren der Präsentation Von einigen Laptops wird berichtet, auf denen die Präsentationsansicht zum Einfrieren von Powerpoint führt. Eine erfolgreiche Behebung des Problems wurde von einem Anwender mit dem Ersetzen der Datei Hlink.dll errreicht laut Artikel Q Links Multi-Monitor FAQ Tipps für Multi-Monitore Multi-Monitor-Tutorial :58:00

13 ZweiMonitore5 Seite 2 Da andere Anwender mit den gleichen Geräte keine Probleme haben, ist eine Fehlereinkreisung bisher gescheitert. Ich bin allerdings auch kein Laptop-Spezialist und weiß nicht, welche Grafikfähigkeiten diese Laptops haben und ob sie unter anderen Programmen fähig sind, eine duale Ausgabe zu ermöglichen. Erleuchtung ist willkommen... Einzelmeldungen gibt es bislang von folgenden Laptops: Toshiba Notebook Ati R Acer Notebook (TM 291 LCI mit Intel extreme Grafik). Compaq Evo mit ATI Radeon Mobility FireGL 9000 Dell Inspiron 8100 Aspire 1690 mit X700 Ungewollte Pausen Die Präsentation auf dem zweiten Monitor stoppt, sobald Sie auf dem Primärmonitor ein anderes Programm starten. Sie können das nur verhindern, wenn Sie nicht das Verfahren der Multiplen Monitore aus Powerpoint verwenden, sondern anders vorgehen. Richten Sie in Windows den Beamer als zweiten Monitor so ein, dass der Windows-Desktop dorthin erweitert wird. Starten Sie Powerpoint und öffnen Sie die Präsentation. Wählen Sie Bildschirmpräsentation / Bildschirmpräsentation einrichten Aktivieren Sie Ansicht durch ein Individuum (Fenster) Bestätigen Sie die Einstellung mit OK. Starten Sie die Bildschirmpräsentation und verkleinern Sie das Powerpoint-Fenster ein wenig. Anschließend ziehen Sie den Titelbalken in den zweiten Bildschirm und vergrößern das Powerpoint- Fenster dort wieder. Alternativ können Sie die Präsentation mit Datei / Speichern unter als Single File Web Page (mht, mhtml) speichern. Die Präsentation wird dann über den Internet-Explorer gezeigt und das Fenster ebenfalls auf den zweiten Monitor gezogen. Weitere Probleme in Powerpoint Drittprogramme verursachen manchmal Schwierigkeiten. So wurde von dem Programm Apreso berichtet, dass die Präsentationsansicht lahmlegt. Siehe Artikel der Knowledge Base. Darstellungsprobleme in der Präsentationsansicht (Animationen verzerrt, Folienübergänge ruckeln) lassen sich manchmal beheben, wenn Sie unter Bildschirmpräsentation / Bildschirmpräsentation einrichten, die Auflösung für die Bildschirmpräsentation heruntersetzen. Auch das Ausschalten der Hardwarebeschleunigung für die Grafik kann helfen. Zeichen erscheinen als Fragezeichen - verwenden Sie möglichst keine Double-Byte-Schriften wie z. B. Arial Unicode (siehe Artikel der Knowledge Base). Zeichnen in der Folie geht nicht während der Präsentationsansicht - das ist ein bekanntes Problem und nicht behoben. In eine Präsentation eingebettete Objekte erscheinen auf dem primären Monitor (also auf Ihrem Laptop), nicht auf dem Beamer. Ein bekanntes Problem, zu dem es in Artikel der Knowledge Base eine Lösungsbeschreibung gibt. Ähnlich ist es mit Webbrowser-Steuerelementen, die auf dem falschen Monitor erscheinen. Lesen Sie Artikel der Knowledge Base. Im Spanischen und im Niederländichen Office 2003 hängt der zweite Monitor - für dieses sehr spezielle Problem gibt es jeweils ein Hotfix (Spanisch, Niederländisch). Hinweise zur Konfiguration in Windows Allgemeine Hinweise zur Konfiguration unter Windows XP in Artikel Hardwareanforderungen unter Windows XP in Artikel Multiple Monitore unter Windows 2000 in Artikel Multiple Monitore unter Windows 2003 Server in Artikel Zweiter Monitor kehrt nicht vom Ruhezustand zurück (Artikel ) :58:00

Erstellen von Bildschirmpräsentationen mit Powerpoint 2003

Erstellen von Bildschirmpräsentationen mit Powerpoint 2003 Erstellen von Bildschirmpräsentationen mit Powerpoint 2003 Vorgang 1. PowerPoint öffnen 2. Titel eingeben 3. Neue Folie erstellen 4. Folie gestalten 4.1 Objekte einfügen Befehle Doppelklick auf Programmsymbol

Mehr

Fotos in einer Diashow bei PPT

Fotos in einer Diashow bei PPT Fotos in einer Diashow bei PPT Drei mögliche Verfahren, mit Bildern eine PPT-Präsentation aufzuwerten, möchte ich Ihnen vorstellen. Verfahren A Fotoalbum Schritt 1: Öffnen Sie eine leere Folie in PPT Schritt

Mehr

DIE REFERENTENANSICHT IN POWERPOINT 2013

DIE REFERENTENANSICHT IN POWERPOINT 2013 DIE REFERENTENANSICHT IN POWERPOINT 2013 Für die Referentenansicht müssen bestimmte technische Voraussetzungen gegeben sein; die bringt aber quasi jedes Notebook mit. Mit +p lässt sich das Ausgangssignal

Mehr

Windows das erste Mal

Windows das erste Mal Windows das erste Mal Ist der Computer betriebsbereit? Dann ist es jetzt an der Zeit, sich mit der Bedienung des Betriebssystems Windows vertraut zu machen. Haben Sie noch gar keine oder nur wenig Erfahrung

Mehr

ALT+TAB: Zwischen geöffneten Programmen wechseln. Windows-Logo+L: Computer sperren (ohne STRG+ALT+ENTF zu drücken)

ALT+TAB: Zwischen geöffneten Programmen wechseln. Windows-Logo+L: Computer sperren (ohne STRG+ALT+ENTF zu drücken) Tastenkombinationen für das Windows-System F1: Hilfe STRG+ESC: Öffnen Menü Start ALT+TAB: Zwischen geöffneten Programmen wechseln ALT+F4: Programm beenden UMSCHALT+ENTF: Objekt dauerhaft löschen Windows-Logo+L:

Mehr

3 Mit einer Präsentation

3 Mit einer Präsentation PROJEKT 3 Mit einer Präsentation arbeiten PowerPoint 2002 PowerPoint 2002 ISBN 3-8272-6181-3 PowerPoint bietet einfache Möglichkeiten, um das Aussehen einer Präsentation schnell zu verändern. Das Einfügen

Mehr

10. Die Programmoberfläche

10. Die Programmoberfläche DIE PROGRAMMOBERFLÄCHE 10. Die Programmoberfläche Menüband 10.1. Mit dem Menüband arbeiten Die Benutzeroberfläche von Office 2010 wurde gegenüber der Version 2003 komplett neu gestaltet. Anstelle von Menüzeile

Mehr

1.1.1 Präsentationsprogramm starten, beenden; Präsentation öffnen, schließen

1.1.1 Präsentationsprogramm starten, beenden; Präsentation öffnen, schließen 1 PROGRAMM VERWENDEN 1.1 Arbeiten mit dem Präsentationsprogramm Microsoft PowerPoint 2010 ist der offizielle Name des Präsentationsprogramms von Microsoft. In der vorliegenden Lernunterlage wird das Programm

Mehr

Office-Programme starten und beenden

Office-Programme starten und beenden Office-Programme starten und beenden 1 Viele Wege führen nach Rom und auch zur Arbeit mit den Office- Programmen. Die gängigsten Wege beschreiben wir in diesem Abschnitt. Schritt 1 Um ein Programm aufzurufen,

Mehr

Installierungsanleitung für

Installierungsanleitung für Installierungsanleitung für und für Word 3.2 für Word 3.2 Zum Inhaltsverzeichnis Installierungsanleitung Herzlichen Dank für den Kauf dieses Produkts! Auf den nächsten Seiten erfahren Sie, wie Sie ECText

Mehr

Diese Anleitung zeigt dir, wie du eine Einladung mit Microsoft Word gestalten kannst.

Diese Anleitung zeigt dir, wie du eine Einladung mit Microsoft Word gestalten kannst. Diese Anleitung zeigt dir, wie du eine Einladung mit Microsoft Word gestalten kannst. Bevor es losgeht Wenn du mal etwas falsch machst ist das in Word eigentlich kein Problem! Den Rückgängig-Pfeil (siehe

Mehr

In dieser Lektion erlernen Sie die Verwendung von Vorlagen, die Anwendung von Mastern sowie die Bearbeitung von Kopf- und Fußzeilen.

In dieser Lektion erlernen Sie die Verwendung von Vorlagen, die Anwendung von Mastern sowie die Bearbeitung von Kopf- und Fußzeilen. In dieser Lektion erlernen Sie die Verwendung von Vorlagen, die Anwendung von Mastern sowie die Bearbeitung von Kopf- und Fußzeilen. Was erfahren Sie in diesem Kapitel? Wie Sie den Folienmaster anwenden

Mehr

Erstellen einer Web- Präsentation

Erstellen einer Web- Präsentation 9.1 LEKTION 9 Erstellen einer Web- Präsentation Nach Abschluss dieser Lektion werden Sie in der Lage sein, die folgenden Aufgaben auszuführen: Erstellen einer Agenda-Folie oder Homepage. Erstellen eines

Mehr

Tastenkombinationen in Windows2000

Tastenkombinationen in Windows2000 HP Kiermaier 2004 FH Landshut 1 Tastenkombinationen in Windows2000 Schwarz umrandete Schaltflächen werden mit der Eingabetaste (=Enter) betätigt. Dialogfenster mit einer Abbrechen-Schaltfläche können immer

Mehr

Quickstart Presenter EU BKF. Bedienungsanleitung

Quickstart Presenter EU BKF. Bedienungsanleitung DEKRA Akademie GmbH Quickstart Presenter Bedienungsanleitung Inhaltsverzeichnis: 1. Allgemeine Informationen zum QuickStart Presenter Technische Mindestanforderungen 3 3 2. Herunterladen des QuickStart

Mehr

1.4. Zusätzliche Bildschirmelemente nutzen

1.4. Zusätzliche Bildschirmelemente nutzen DIE ARBEITSUMGEBUNG VON POWERPOINT Siehe Lektion 9.2, Notizen drucken Notizenseite Notizen, die Sie während der Erstellung der Präsentation in den Notizenbereich eingegeben haben können Sie zusammen mit

Mehr

PowerPoint. Professionelle Vortragsgestaltung mit Bild, Video und Animation

PowerPoint. Professionelle Vortragsgestaltung mit Bild, Video und Animation PowerPoint Professionelle Vortragsgestaltung mit Bild, Video und Animation Agenda Grundlagen Tipps und Tricks im Umgang mit PPT Grafik, Video und Ton Perfekt präsentieren Handout und weitere Informationen

Mehr

Beate Oehrlein. Tipps und Tricks zum Betriebssystem Windows 7

Beate Oehrlein. Tipps und Tricks zum Betriebssystem Windows 7 Beate Oehrlein Tipps und Tricks zum Betriebssystem Windows 7 Die Taskleiste enthält alle offenen Fenster. Hier kann man durch anklicken von einem geöffneten Fenster in das andere wechseln. In diese Leiste

Mehr

Favoriten speichern und verwalten im Internetexplorer 7.x

Favoriten speichern und verwalten im Internetexplorer 7.x Favoriten speichern und verwalten im Internetexplorer 7.x Klaus-Dieter Käser Andreas-Hofer-Str. 53 79111 Freiburg Fon: +49-761-292 43 48 Fax: +49-761-292 43 46 www.computerschule-freiburg.de kurse@computerschule-freiburg.de

Mehr

Zugang Gibbnet / Internet unter Windows

Zugang Gibbnet / Internet unter Windows Zugang Gibbnet / Internet unter Windows Inhalt 1 Inhalt des Dokuments... 2 1.1 Versionsänderungen... 2 2 Windows 10... 3 2.1 Info für erfahrene Benutzer... 3 2.2 Windows 10... 3 2.3 Einstellungen Internetbrowser

Mehr

Es gibt aber weitere Möglichkeiten, die den Zugriff auf die individuell wichtigsten Internetseiten

Es gibt aber weitere Möglichkeiten, die den Zugriff auf die individuell wichtigsten Internetseiten Thema: Favoriten nutzen Seite 8 3 INTERNET PRAXIS 3.1 Favoriten in der Taskleiste Es gibt aber weitere Möglichkeiten, die den Zugriff auf die individuell wichtigsten seiten beschleunigen. Links in der

Mehr

Arbeiten mit Acrobat. Vorstellung von Adobe Acrobat Bearbeitung des Dokuments Präsentationen erstellen Teamarbeit

Arbeiten mit Acrobat. Vorstellung von Adobe Acrobat Bearbeitung des Dokuments Präsentationen erstellen Teamarbeit Arbeiten mit Acrobat Vorstellung von Adobe Acrobat Bearbeitung des Dokuments Präsentationen erstellen Teamarbeit Vollbildmodus Wählen Sie das Menü Fenster Vollbildmodus. Die aktuell angezeigte Seite verdeckt

Mehr

Computer Tastatur und Funktionsweisen

Computer Tastatur und Funktionsweisen Computer Tastatur und Funktionsweisen Nr.. Taste Beschreibung 1 ESC ESC-Taste, Menüfenster abbrechen 2 TAB Tabulator-Taste 3 CAPLOCK Permanente Großschreibung ein/aus (bei manchen Tastaturen muss zum Ausschalten

Mehr

Einstellungen im Internet-Explorer (IE) (Stand 11/2013) für die Arbeit mit IOS2000 und DIALOG

Einstellungen im Internet-Explorer (IE) (Stand 11/2013) für die Arbeit mit IOS2000 und DIALOG Einstellungen im Internet-Explorer (IE) (Stand 11/2013) für die Arbeit mit IOS2000 und DIALOG Um mit IOS2000/DIALOG arbeiten zu können, benötigen Sie einen Webbrowser. Zurzeit unterstützen wir ausschließlich

Mehr

Text markieren mit der Maus. Text markieren mit der Tastatur. Text schnell formatieren. Löschen, überschreiben, rückgängig machen

Text markieren mit der Maus. Text markieren mit der Tastatur. Text schnell formatieren. Löschen, überschreiben, rückgängig machen Text markieren mit der Maus Ein Wort Einen Satz Eine Zeile Einen Absatz doppelt in das Word klicken S Taste gedrückt halten und in den Satz klicken in den Bereich links neben der Zeile klicken doppelt

Mehr

2 Präsentationen nach Vorlage erstellen

2 Präsentationen nach Vorlage erstellen D ER A UTOINHALT-A SSISTENT POWERPOINT 2002 D ER A UTOINHALT-A SSISTENT 2 Präsentationen nach Vorlage erstellen In diesem Kapitel lernen zwei Verfahren kennen, eine Präsentation sozusagen auf die Schnelle

Mehr

Erstellen einer Multimedia- Präsentation

Erstellen einer Multimedia- Präsentation 8.1 LEKTION 8 Erstellen einer Multimedia- Präsentation Nach Abschluss dieser Lektion werden Sie in der Lage sein, die folgenden Aufgaben auszuführen: Einfügen von Sounds in eine Präsentation. Einfügen

Mehr

Das Anwendungsfenster

Das Anwendungsfenster Das Word-Anwendungsfenster 2.2 Das Anwendungsfenster Nach dem Start des Programms gelangen Sie in das Word-Anwendungsfenster. Dieses enthält sowohl Word-spezifische als auch Windows-Standardelemente. OFFICE-

Mehr

Windows 7 starten. Kapitel 1 Erste Schritte mit Windows 7

Windows 7 starten. Kapitel 1 Erste Schritte mit Windows 7 Windows 7 starten Wenn Sie Ihren Computer einschalten, wird Windows 7 automatisch gestartet, aber zuerst landen Sie möglicherweise auf dem Begrüßungsbildschirm. Hier melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen

Mehr

Email Programm Email - Program Outlook Express

Email Programm Email - Program Outlook Express Email - Program Outlook Express A. Outlook Express Outlook Express Icon anticken = öffnen Man befindet sich im "Posteingang" 1.) "Senden/E" anticken (Will man nur emails abholen, kann man bei der Markierung

Mehr

Word öffnen und speichern

Word öffnen und speichern Word öffnen und speichern 1. Öffne das Programm "Word" mit Klick auf das Symbol in der Taskleiste. 2. Schreibe den Titel deiner Wortliste auf und drücke auf die Enter-Taste. 3. Klicke auf "Speichern".

Mehr

2 Software Grundlagen 2.3 Windows 7

2 Software Grundlagen 2.3 Windows 7 2 Software Grundlagen 2.3 Windows 7 p Start-Bildschirm Nach dem Einschalten des PC meldet er sich nach kurzer Zeit (je nach Prozessor) mit dem folgenden Bildschirm (Desktop): Der Desktop enthält u. a.

Mehr

Adobe Reader XI. Kurzanleitung

Adobe Reader XI. Kurzanleitung AT.010, Version 1.0 17.06.2013 Kurzanleitung Adobe Reader XI Der Adobe Reader ist eines der am häufigsten eingesetzten Werkzeuge zum Lesen und Drucken von PDF-Dateien. Das Programm beherrscht aber auch

Mehr

1 Das Windows 10-Startmenü

1 Das Windows 10-Startmenü 1 Das Windows 10-Startmenü Nach dem Start des Computers wird der Desktop (Arbeitsfläche) angezeigt. Da Sie sich Ihr Windows fast nach Belieben einstellen können, sieht Ihr Desktop höchstwahrscheinlich

Mehr

Windows. Martina MÜLLER. Monika WEGERER. Zusammengestellt von. Überarbeitet von

Windows. Martina MÜLLER. Monika WEGERER. Zusammengestellt von. Überarbeitet von Windows Zusammengestellt von Martina MÜLLER Überarbeitet von Monika WEGERER April 2002 Windows Starten von Windows Wenn das System entsprechend installiert ist, erscheint Windows automatisch. (Kennwort)

Mehr

Tipps und Tricks zu Windows 8

Tipps und Tricks zu Windows 8 Tipps und Tricks zu Windows 8 Tipp 1: Fehlendes Startmenü bei Windows 8 Windows 8 hat kein Startmenü mehr, welches Sie noch bei Windows 7 über den Start-Button unten links in der Taskleiste aufrufen konnten.

Mehr

1: Access starten und beenden

1: Access starten und beenden Schnelleinstieg in Access 1 In diesem Kapitel können Sie sich einen ersten Überblick über die Grundfunktionen von Access verschaffen. Sie erstellen eine Access- Datenbank mit einer einfachen Adressverwaltung.

Mehr

Leitfaden zur Benutzung der neuen Citrix-Systeme V1.1

Leitfaden zur Benutzung der neuen Citrix-Systeme V1.1 Leitfaden zur Benutzung der neuen Citrix-Systeme V1.1 1 Seit April 2011 läuft an der Universität Zürich die neue Citrix-Farm (XenApp6), welche per 29. Februar 2012 den bisherigen Citrix MetaFrame komplett

Mehr

Erfolgreich präsentieren mit Impress

Erfolgreich präsentieren mit Impress Erfolgreich präsentieren mit Impress Impress gehört zum Softwarepaket OpenOffice der Firma Sun und kann auf folgender Webseite kostenlos heruntergeladen werden: http://de.openoffice.org Grundeinstellungen

Mehr

5 Modern UI und Desktop

5 Modern UI und Desktop Modern UI und Desktop 5 Modern UI und Desktop 5.1 Modern UI und Desktop Die augenfälligste Änderung in Windows 8 gegenüber allen früheren Windows-Versionen ist die sogenannte Modern UI (ursprünglich Metro-Oberfläche"),

Mehr

FAQs zur Wissensbilanz-Toolbox (3. Aufl.) Häufig gestellte Fragen.

FAQs zur Wissensbilanz-Toolbox (3. Aufl.) Häufig gestellte Fragen. FAQs zur Wissensbilanz-Toolbox (3. Aufl.) Häufig gestellte Fragen. Hier finden Sie Fragen und Antworten zu den am häufigsten gestellten Fragen zur 3. Auflage der Wissensbilanz-Toolbox. Nachstehend finden

Mehr

PowerPoint 2013. Fortgeschrittene Techniken. Jan Götzelmann. 1. Ausgabe, Mai 2013 POW2013F

PowerPoint 2013. Fortgeschrittene Techniken. Jan Götzelmann. 1. Ausgabe, Mai 2013 POW2013F PowerPoint 2013 Jan Götzelmann 1. Ausgabe, Mai 2013 Fortgeschrittene Techniken POW2013F Präsentationen planen 1 1.8 Gliederung mit PowerPoint erzeugen Gliederung erstellen Nutzen Sie den gegliederten Inhalt,

Mehr

3"PRÄSENTATION ERSTELLEN

3PRÄSENTATION ERSTELLEN Präsentation erstellen PowerPoint effektiv 3"PRÄSENTATION ERSTELLEN 3.1." Leere Präsentation erstellen Beim Öffnen von PowerPoint erscheint eine leere Präsentation, von der Ihnen die leere Titelseite angezeigt

Mehr

Beamer-Merkblatt für Referentinnen

Beamer-Merkblatt für Referentinnen Version 22.1.2015 Beamer-Merkblatt für Referentinnen Den Referentinnen steht im PSZ ein an der Decke fest montierter Beamer (Epson EB-955w) zur Verfügung, wie auch ein MacBook (MacOS 10.8) mit Microsoft

Mehr

Microsoft PowerPoint 2013 YouTube-Video einfügen

Microsoft PowerPoint 2013 YouTube-Video einfügen Hochschulrechenzentrum Justus-Liebig-Universität Gießen Microsoft PowerPoint 2013 YouTube-Video einfügen YouTube-Video einfügen in PowerPoint 2013 Seite 1 von 6 Inhaltsverzeichnis Einleitung... 2 Vorbereitungen...

Mehr

Bedienungsanleitung. Bearbeitung Kanalliste UFS 902

Bedienungsanleitung. Bearbeitung Kanalliste UFS 902 Bedienungsanleitung Bearbeitung Kanalliste UFS 902 INHALT/WICHTIGE HINWEISE INHALT/WICHTIGE HINWEISE... 2 1. USB-STICK VORBEREITEN... 3 USB-STICK FORMATIEREN... 3 BENÖTIGTE ORDNER-STRUKTUR AUF USB-STICK

Mehr

Präsentationsvorlage Abschlussveranstaltung Stern des Sports in Silber

Präsentationsvorlage Abschlussveranstaltung Stern des Sports in Silber Präsentationsvorlage Abschlussveranstaltung Stern des Sports in Silber Anleitung zur Erstellung für MS Office 2013 Um Ihnen die Umsetzung der Abschlussveranstaltung so einfach wie möglich, zeitgleich aber

Mehr

Infoblatt BROWSER TIPSS. Mozilla Firefox & Internet Explorer. 2012, netzpepper

Infoblatt BROWSER TIPSS. Mozilla Firefox & Internet Explorer. 2012, netzpepper Infoblatt BROWSER TIPSS Mozilla Firefox & Internet Explorer 2012, netzpepper Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck oder Vervielfältigung auch auszugsweise nur mit schriftlicher Genehmigung des Autors. Stand:

Mehr

Einstellungen des Windows-Explorers

Einstellungen des Windows-Explorers Einstellungen des Windows-Explorers Die Ordnerstruktur des Explorers Der Explorer ist der Manager für die Verwaltung der Dateien auf dem Computer. Er wird mit Rechtsklick auf Start oder über Start Alle

Mehr

Diese Anleitung bezieht sich auf FixFoto, V 3.40. In älteren oder neueren Versionen könnte die Arbeitsweise anders sein.

Diese Anleitung bezieht sich auf FixFoto, V 3.40. In älteren oder neueren Versionen könnte die Arbeitsweise anders sein. Pfade einstellen Stand: Dezember 2012 Diese Anleitung bezieht sich auf FixFoto, V 3.40. In älteren oder neueren Versionen könnte die Arbeitsweise anders sein. Diese Anleitung soll zeigen, wie man Pfad-Favoriten

Mehr

Zugriff auf die Multifunktionsleiste mithilfe der Tastatur

Zugriff auf die Multifunktionsleiste mithilfe der Tastatur en 2 Zugriff auf die Multifunktionsleiste mithilfe der Tastatur 1. Drücken Sie die ALT-TASTE. Die Zugriffstasteninfos werden für jedes Feature angezeigt, das in der aktuellen Ansicht verfügbar ist. Das

Mehr

5 (c) Elmar Weigel. 2.2 Das Betriebssystem Windows XP. Quick - Soft

5 (c) Elmar Weigel. 2.2 Das Betriebssystem Windows XP. Quick - Soft 2.2 Das Betriebssystem Windows XP 5 (c) Elmar Weigel p Der Start-Bildschirm Nach dem PC-Start meldet sich das Betriebssystem mit einem hellgrauen Desktop oder mit einem Bild als Hintergrund und - am unteren

Mehr

1. DIE HÄUFIGSTEN SHORTCUTS VON WINDOWS

1. DIE HÄUFIGSTEN SHORTCUTS VON WINDOWS 1. DIE HÄUFIGSTEN SHORTCUTS VON WINDOWS Shortcuts mit der Windows-Taste: [Windows-Taste] = Startmenü öffnen [Windows-Taste] + [e] = "Explorer" starten [Windows-Taste] + [r] = "Ausführen..." starten [Windows-Taste]

Mehr

Avery Zweckform Assistent 4.x Tipps für die Fehlerbehebung

Avery Zweckform Assistent 4.x Tipps für die Fehlerbehebung Avery Zweckform Assistent 4.x Tipps für die Fehlerbehebung Installation und Makros Installationstipps Im Netzwerk installierte Anwendungen gegenüber Netzwerk-Anwendungen Microsoft Word Makro-Sicherheit

Mehr

2 Windows- Grundlagen

2 Windows- Grundlagen 2 Windows- Grundlagen 2.1 Der Windows-Desktop Windows bezeichnet den gesamten Monitorbildschirm des Computers inklusive der Taskleiste als Schreibtisch oder als Desktop. Zum besseren Verständnis möchte

Mehr

Tipps & Tricks zu Windows 8.1 Quelle: Computerbild (und D. Frensch)

Tipps & Tricks zu Windows 8.1 Quelle: Computerbild (und D. Frensch) Tipps & Tricks zu Windows 8.1 Quelle: Computerbild (und D. Frensch) Microsoft hat seinem neueren Betriebssystem Windows 8 nun ein recht großes Update spendiert. Käufer/Benutzer von Windows 8 können seit

Mehr

Starten der Software unter Windows XP

Starten der Software unter Windows XP Starten der Software unter Windows XP Im Folgenden wird Ihnen Schritt für Schritt erklärt, wie Sie Ihr persönliches CONTOUR NEXT USB auf dem Betriebssystem Ihrer Wahl starten und benutzen. Schritt 1. Stecken

Mehr

1 Einleitung. Lernziele. Symbolleiste für den Schnellzugriff anpassen. Notizenseiten drucken. eine Präsentation abwärtskompatibel speichern

1 Einleitung. Lernziele. Symbolleiste für den Schnellzugriff anpassen. Notizenseiten drucken. eine Präsentation abwärtskompatibel speichern 1 Einleitung Lernziele Symbolleiste für den Schnellzugriff anpassen Notizenseiten drucken eine Präsentation abwärtskompatibel speichern eine Präsentation auf CD oder USB-Stick speichern Lerndauer 4 Minuten

Mehr

Anleitung zur Verwendung des Ruhezustandes Unter Windows 7:

Anleitung zur Verwendung des Ruhezustandes Unter Windows 7: Anleitung zur Verwendung des Ruhezustandes Unter Windows 7: Wenn Sie mit Windows Vista oder Windows 7 arbeiten, so werden Sie schon oft festgestellt haben, dass das Hochfahren des Betriebssystems einige

Mehr

Anleitung für Klassenlehrkräfte zur

Anleitung für Klassenlehrkräfte zur Seite 1/17!!! WICHTIG!!! Es wird JEDER Klassenlehrkraft empfohlen, die Reihenfolge der Erste Schritte Anleitung genau und vollständig einzuhalten. Meine Kundennummer: Meine Schulnummer: Mein Passwort:

Mehr

4 Persönliche Einstellungen

4 Persönliche Einstellungen 4 Persönliche Einstellungen Windows XP Professional ist ein Multiuser-Betriebssystem, d.h., es kann viele Benutzer voneinander unterscheiden. Jede persönliche Einstellung, die vom jeweiligen Benutzer vorgenommen

Mehr

Imagic IMS Client und Office 2007-Zusammenarbeit

Imagic IMS Client und Office 2007-Zusammenarbeit Imagic IMS Client und Office 2007-Zusammenarbeit Das Programm Imagic ims Client v ist zu finden über: Start -> Alle Programme -> Imagic ims Client v anklicken. Im Ordner Office 2007 v finden Sie PowerPoint

Mehr

Syllabus. Computerwissen für alle Kinder! Der Lerninhalt beinhaltet ejunior Basis und ejunior Profi. Version 1.0

Syllabus. Computerwissen für alle Kinder! Der Lerninhalt beinhaltet ejunior Basis und ejunior Profi. Version 1.0 Syllabus Version 1.0 Der Lerninhalt beinhaltet und Computerwissen für alle Kinder! Programm der Österreichischen Computer Gesellschaft ejunior Syllabus Version 1.0 OCG Österreichische Computer Gesellschaft

Mehr

7 WICHTIGES. 7.1 Menüband

7 WICHTIGES. 7.1 Menüband Wichtiges Excel effektiv 7 WICHTIGES 7.1 Menüband Am oberen Rand des Excel - Fensters ist eine breite Leiste mit vielen Symbolen, aber auch weiteren Elementen zur Programmsteuerung. Datei Schaltfläche

Mehr

Migration in PowerPoint 2010

Migration in PowerPoint 2010 Inhalt dieses Handbuchs Microsoft Microsoft PowerPoint 2010 unterscheidet sich im Aussehen deutlich von PowerPoint 2003. Daher wurde dieses Handbuch erstellt, damit Sie schnell mit der neuen Version vertraut

Mehr

1 ÖFFNEN UND SPEICHERN VON DATEIEN... 2

1 ÖFFNEN UND SPEICHERN VON DATEIEN... 2 1 ÖFFNEN UND SPEICHERN VON DATEIEN... 2 2 SEITENANSICHT, ZOOM, FORMATIERUNGSZEICHEN... 2 2.1 SEITENANSICHT... 2 2.2 ZOOM... 2 2.3 FORMATIERUNGSZEICHEN... 3 3 MARKIEREN... 3 3.1 MARKIEREN VON ZEICHEN...

Mehr

Präsentation I. Schülermaterial. Version für Impress. (Open Office und Libre Office)

Präsentation I. Schülermaterial. Version für Impress. (Open Office und Libre Office) Materialien zur Informationstechnischen Grundbildung (ITG) Präsentation I Schülermaterial Version für Impress (Open Office und Libre Office) Schülermaterial Präsentation I von Miriam Wesner, Hendrik Büdding

Mehr

Maria Hoeren Saskia Gießen. Das Einsteigerseminar Microsoft Office PowerPoint 2010

Maria Hoeren Saskia Gießen. Das Einsteigerseminar Microsoft Office PowerPoint 2010 Maria Hoeren Saskia Gießen Das Einsteigerseminar Microsoft Office PowerPoint 2010 Einleitung 13 Lernen - Üben - Anwenden 13 Über das Buch 14 mdie Oberfläche von PowerPoint 19 PowerPoint kennenlernen 20

Mehr

TREIBER INSTALLATIONSPROZESS WINDOWS 8 (32 oder 64 BIT)

TREIBER INSTALLATIONSPROZESS WINDOWS 8 (32 oder 64 BIT) TREIBER INSTALLATIONSPROZESS WINDOWS 8 (32 oder 64 BIT) N-Com Wizard 2.0 (und folgenden) IDENTIFIZIEREN SIE IHR BETRIEBSSYSTEM: 1. Als erstes müssen Sie herausfinden ob Sie ein 32 Bit oder ein 64 Bit System

Mehr

Kapitel 12 Lernzielkontrolle PowerPoint 2010 Beantworten Sie die folgenden 12Fragen

Kapitel 12 Lernzielkontrolle PowerPoint 2010 Beantworten Sie die folgenden 12Fragen asic omputer Skills Microsoft PowerPoint 2010 Kapitel 12 Lernzielkontrolle PowerPoint 2010 eantworten Sie die folgenden 12Fragen Im Ordner 12_Kapitel_Lernzielkontrolle finden Sie alle notwendigen Dateien.

Mehr

Siehe Beispiel: (hier unsere VISTA PC Station nach einem Monat ohne Update)

Siehe Beispiel: (hier unsere VISTA PC Station nach einem Monat ohne Update) Grundkonfiguration Ein Computer ist kein Überding das alles kann und immer funktioniert. Das kann ein Computer erst dann wenn die Hard- und Software auf dem neusten Stand ist. Die moderne Software von

Mehr

1. Beschreiben Sie stichwortartig die Elemente des Desktops: ...

1. Beschreiben Sie stichwortartig die Elemente des Desktops: ... Fragenkatalog Windows XP 201 Desktop 1. Beschreiben Sie stichwortartig die Elemente des Desktops: 2. Wie öffnen Sie eine am Desktop markierte Anwendung? Mit der Schaltfläche Öffnen unten rechts Über das

Mehr

StickSecurity Home Edition 2006

StickSecurity Home Edition 2006 StickSecurity Home Edition 2006 Inhalt: 1. Konfiguration Sprache wählen Wechseldatenträger wählen 1. 1 Allgemein Bedienung Hotkey 2. Menü Aktionen Passwort Sonstige USB Stick Info USB Explorer USB Backup

Mehr

Wir nutzen die aus Kapitel 6 erstellte Powerpoint Datei: Einführung einer Dokumentenverwaltung

Wir nutzen die aus Kapitel 6 erstellte Powerpoint Datei: Einführung einer Dokumentenverwaltung Seite 1 von 12 7. andere Objekte Wir nutzen die aus Kapitel 6 erstellte Powerpoint Datei: Einführung einer Dokumentenverwaltung (92KB). Cliparts Nun kann die Formatierung für den Inhalt des Objektes erfolgen.

Mehr

Der markierte Text wird mehrspaltig formatiert und es wird ein Abschnittswechsel vor und hinter der Markierung eingefügt.

Der markierte Text wird mehrspaltig formatiert und es wird ein Abschnittswechsel vor und hinter der Markierung eingefügt. Mehrspaltiger Text 1 Mehrspaltiger Text Sie können Ihr Dokument oder Teile Ihres Dokuments mehrspaltig formatieren, wie Sie es von Zeitungen gewohnt sind. Bei mehrspaltigen Texten fliesst der Text vom

Mehr

aus WB Wiki; freien Wissensdatenbank rund ums Thema Computer

aus WB Wiki; freien Wissensdatenbank rund ums Thema Computer Windows 7 Shortcuts aus WB Wiki; freien Wissensdatenbank rund ums Thema Computer Neue und alte Shortcuts für Windows 7. Diese funktionieren meist mit der Windows-Taste bzw. Windows-Logo + Buchstabe, es

Mehr

) 9 ] ? ß \ R T Z U I O P Ü * + ~ _ - Alt Gr

) 9 ] ? ß \ R T Z U I O P Ü * + ~ _ - Alt Gr Tastenkombinationen mit der Windows-Taste Die Windows-Taste ist auf den meisten Tastaturen links der Leertaste zwischen den Tasten STRG und ALT sowie rechts der Leertaste zwischen den Tasten ALT GR und

Mehr

Kurzbeschreibung S&S Arbeitszeiterfassung

Kurzbeschreibung S&S Arbeitszeiterfassung S&S 1. Installation 1.1 Excel konfigurieren bis Office-Version 2003 Starten Sie zuerst Excel, klicken Sie das Menü EXTRAS, MAKRO>, SICHERHEIT. Wenn nicht schon der Fall, schalten Sie die SICHERHEITSSTUFE

Mehr

Starten der Software unter Windows 7

Starten der Software unter Windows 7 Starten der Software unter Windows 7 Im Folgenden wird Ihnen Schritt für Schritt erklärt, wie Sie Ihr persönliches CONTOUR NEXT USB auf dem Betriebssystem Ihrer Wahl starten und benutzen. Schritt 1. Stecken

Mehr

2. Den Aufbau des Bildschirms in Office 2013 im Griff haben

2. Den Aufbau des Bildschirms in Office 2013 im Griff haben Aufruf der Office-Programme klassisch oder per Touchscreen 2 2. Den Aufbau des Bildschirms in Office 2013 im Griff haben Mit Office 2007 verabschiedete Microsoft sich von der gewohnten Menüleiste mit den

Mehr

Installationsbeschreibung für ADSL mit folgenden Systemen: Windows 98 Windows ME Windows 2000 Windows XP

Installationsbeschreibung für ADSL mit folgenden Systemen: Windows 98 Windows ME Windows 2000 Windows XP ADSL INSTALLATION - ETHERNET Installationsbeschreibung für ADSL mit folgenden Systemen: Windows 98 Windows ME Windows 2000 Windows XP HostProfis ISP ADSL Installation 1 Bankverbindung: ADSL INSTALLATION

Mehr

Nach dem Start des Programmes PowerPoint kann direkt auf ein Präsentationsdesign zugegriffen werden: VORGEHEN

Nach dem Start des Programmes PowerPoint kann direkt auf ein Präsentationsdesign zugegriffen werden: VORGEHEN 48 10. PRÄSENTATIONSDESIGN Das Design einer Präsentation kann jeder Zeit verändert werden. Nebst dem, das pauschal der gesamten Präsentation zugewiesen wird, gibt es den sogenannten Folien-Master. In dieser

Mehr

Windows 7. Der Desktop und seine Elemente. Der Desktop

Windows 7. Der Desktop und seine Elemente. Der Desktop Windows 7 Der Desktop und seine Elemente Der Desktop Nach der erfolgten Anmeldung an den Computer wird der DESKTOP angezeigt Der Desktop ist mit einem Schreibtisch zu vergleichen auf welchem Dokumente

Mehr

FlowFact Alle Versionen

FlowFact Alle Versionen Training FlowFact Alle Versionen Stand: 29.09.2005 Brief schreiben, ablegen, ändern Die FlowFact Word-Einbindung macht es möglich, direkt von FlowFact heraus Dokumente zu erzeugen, die automatisch über

Mehr

Installation und Dokumentation. juris Smarttags 1.0

Installation und Dokumentation. juris Smarttags 1.0 Installation und Dokumentation juris Smarttags 1.0 Inhalt Was ist ein juris Smarttag...2 Voraussetzungen...2 Vorbereitung...2 Installation...4 Handhabung...6 Fragen und Lösungen...9 Smarttags und Single

Mehr

Gemeinsamkeiten in der Bedienung

Gemeinsamkeiten in der Bedienung Office 2010 Kapitel 3 Gemeinsamkeiten in der Bedienung In diesem Kapitel: Office-Programme starten 66 Der Aufgabenbereich Zwischenablage 69 Automatische Rechtschreibprüfung 71 Rechtschreibprüfung in Excel

Mehr

Recover Anleitung ONE XCELLENT-10 Tablet via USB Stick

Recover Anleitung ONE XCELLENT-10 Tablet via USB Stick Recover Anleitung ONE XCELLENT-10 Tablet via USB Stick Um Ihr ONE T10-E1 Tablet wieder in den Auslieferungszustand zurück zu versetzen, wenn das vorinstallierte Windows 8.1 nicht mehr startet, führen Sie

Mehr

Erste Schritte in Windows 8

Erste Schritte in Windows 8 Erste Schritte in Windows 8 Damit der Umstieg auf Windows 8 ohne Probleme klappt, gibt es hier einige Praxishilfen für die Nutzung des neuen Betriebssystems von Microsoft. Microsoft hat sich für ein Dualmodell

Mehr

Ein Word-Dokument anlegen

Ein Word-Dokument anlegen 34 Word 2013 Schritt für Schritt erklärt Ein Word-Dokument anlegen evor Sie einen Text in Word erzeugen können, müssen Sie zunächst einmal ein neues Dokument anlegen. Die nwendung stellt zu diesem Zweck

Mehr

Anleitung Erstanwendung für Fachlehrkräfte. Schritt 1: Installation und Registrierung von EasyGrade

Anleitung Erstanwendung für Fachlehrkräfte. Schritt 1: Installation und Registrierung von EasyGrade Anleitung Erstanwendung für Fachlehrkräfte 1. Installation von EasyGrade 2. Daten der Schule vom Stick ins EasyGrade bringen 3. Dateneingabe als Fachlehrkraft 4. Speichern einer Datensicherung als Fachlehrkraft

Mehr

Nachdem man dies alles gemacht hat, passt man die Einstellungen folgendermaßen an:

Nachdem man dies alles gemacht hat, passt man die Einstellungen folgendermaßen an: Wie macht man aus Windows 2003 Server eine Workstation? Nachdem man sich das ISO von ASAP heruntergeladen hat, sollte man sich noch die Offline Update CD von Win2k3 Server (zu finden auf http://www.fh-wuerzburg.de/sop/index.html)

Mehr

1 PROGRAMM VERWENDEN. 1.1 Erste Schritte in der Textverarbeitung. 1.1.1 Textverarbeitungsprogramm starten, beenden; Dokument öffnen, schließen

1 PROGRAMM VERWENDEN. 1.1 Erste Schritte in der Textverarbeitung. 1.1.1 Textverarbeitungsprogramm starten, beenden; Dokument öffnen, schließen MS Word 2013 Einführung Programm verwenden 1 PROGRAMM VERWENDEN Microsoft Word 2013 ist der offizielle Name des Textverarbeitungsprogramms von Microsoft. In der vorliegenden Lernunterlage wird das Programm

Mehr

Einrichten einer portablen Arbeitsumgebung auf dem USB-Stick

Einrichten einer portablen Arbeitsumgebung auf dem USB-Stick Einrichten einer portablen Arbeitsumgebung auf dem USB-Stick Das Programm PStart eignet sich hervorragend, um portable Programme (lauffähig ohne Installation) in eine dem Startmenü ähnliche Anordnung zu

Mehr

Schnellstarthandbuch. Weitere Optionen anzeigen Klicken Sie auf diesen Pfeil, um ein Dialogfeld mit weiteren Optionen anzuzeigen.

Schnellstarthandbuch. Weitere Optionen anzeigen Klicken Sie auf diesen Pfeil, um ein Dialogfeld mit weiteren Optionen anzuzeigen. Schnellstarthandbuch Microsoft PowerPoint 2013 sieht anders aus als die früheren Versionen. Daher haben wir dieses Handbuch erstellt, um Ihnen einen leichten Einstieg zu ermöglichen. Wo sind die Befehle?

Mehr

Informationen zu Windows 7 für Anwender des Normfall Managers

Informationen zu Windows 7 für Anwender des Normfall Managers Informationen zu Windows 7 für Anwender des Normfall Managers Letzte Änderung: am 2.11.2009 von Inhalt: 1. Übersicht... 1 2. Anwendung an die Taskleiste heften... 1 3. Dokument an die Taskleiste (Jumplist)

Mehr

Präsentation I. Schülermaterial. Version für Power Point. (Microsoft Office)

Präsentation I. Schülermaterial. Version für Power Point. (Microsoft Office) Materialien zur Informationstechnischen Grundbildung (ITG) Präsentation I Schülermaterial Version für Power Point (Microsoft Office) Schülermaterial Präsentation I von Miriam Wesner, Hendrik Büdding -

Mehr

Wir lernen PowerPoint - Grundkurs - Präsentation

Wir lernen PowerPoint - Grundkurs - Präsentation Inhalt der Anleitung Seite 1. Einführung: Was ist PowerPoint? 2 2. Eine einfache Präsentation erstellen 3 a) Layout 3 b) Weitere Seiten einfügen 3 c) Grafik einfügen 4 d) Speichern als ppt-datei 5 e) Seiten-Hintergrund

Mehr

Novell Client. Anleitung. zur Verfügung gestellt durch: ZID Dezentrale Systeme. Februar 2015. ZID Dezentrale Systeme

Novell Client. Anleitung. zur Verfügung gestellt durch: ZID Dezentrale Systeme. Februar 2015. ZID Dezentrale Systeme Novell Client Anleitung zur Verfügung gestellt durch: ZID Dezentrale Systeme Februar 2015 Seite 2 von 8 Mit der Einführung von Windows 7 hat sich die Novell-Anmeldung sehr stark verändert. Der Novell Client

Mehr

PowerPoint 2010 Videos einfügen und bearbeiten

PowerPoint 2010 Videos einfügen und bearbeiten PP.006, Version 1.0 22.04.2013 Kurzanleitung PowerPoint 2010 Videos einfügen und bearbeiten PowerPoint 2010 weist im Umgang mit Video-Dateien verschiedene Verbesserungen und Erweiterungen auf. Es werden

Mehr