Enroller - Sponsor

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "www.aromawunder.de Enroller - Sponsor"

Transkript

1 Enroller - Sponsor

2 Platzierungen sind ein Werkzeug für den strategischen Geschäftsaufbau.

3 Enroller

4 Executive Elite Gold Platinum Presidential Diamond Manager Director Silver Berater Premier Teamaufbau Aufbau von Führungskräften im Team Power Of 3 Founders Club EUROPA Leadership Pool Diamond Pool

5 Hinweis: 1. IPC-Platzierungen können nur innerhalb der ersten 14 Tage nach Antragsdatum getätigt werden. 2. Darüber hinaus können IPCs, die innerhalb von 90 Tagen den Rang des Premier erreicht haben, mit Einverständnis der Upline neu platziert werden. Hierzu muss das Formular Premier Move Form bei dōterra eingereicht werden. 3. Die Umplatzierung ist im Virtual Office vorzunehmen. Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von dōterra.

6 Upline: Personen, die schon vor Ihnen in Ihrem Team waren. Downline: Personen, die nach Ihnen in Ihr Team kommen. ENROLLER (Antraggeber): Upline: Die Person, die Sie auf das Geschäft angesprochen und persönlich eingeschrieben hat. Downline: Wenn Sie jemanden als Geschäftspartner gewinnen und einschreiben, sind Sie der Enroller. SPONSOR (direkte Upline): Upline: Die Person, unter der Sie direkt platziert sind/werden. Ihre direkte Upline. Downline: Wenn eine Person in Ihrer Firstline platziert ist, die Sie nicht persönlich eingeschrieben haben, sind Sie der Sponsor.

7 Beispiel 1: Sie gewinnen Frank als IPC für dōterra. Sie platzieren Frank in Ihrem 1. Level. Enroller und Sponsor sind eine Person. SIE 1.Level 2.Level Frank Sie sind der Enroller und Sponsor von Frank. Sie erhalten den Schnell-Start-Bonus und danach den Unilevel-Bonus.

8 Beispiel 2: Sie gewinnen Frank als IPC für dōterra. Sie platzieren Frank in Ihrem 3. Level (unter Oliver). Enroller und Sponsor sind verschiedene Personen. SIE 1.Level Ute 2.Level Oliver 3.Level Sie sind der Enroller von Frank. Oliver ist der Sponsor von Frank. Sie erhalten den Schnell-Start-Bonus. Oliver erhält danach den Unilevel-Bonus. Frank

9 SIE Ute SIE Oliver Ute Ihr 1. Level UTE Oliver: Ihr 2. Level Oliver ist 1. Level von Ute OLIVER Frank : Ihr 3. Level Frank ist 2. Level von Ute Frank ist 1. Level von Oliver Frank

10 SIE Ute SIE Oliver Ute Ihr 1. Level UTE Oliver: Ihr 2. Level Oliver ist 1. Level von Ute OLIVER Frank : Ihr 3. Level Frank ist 2. Level von Ute Frank ist 1. Level von Oliver Frank

11 SIE Ute SIE Oliver Ute Ihr 1. Level UTE Oliver: Ihr 2. Level Oliver ist 1. Level von Ute OLIVER Frank : Ihr 3. Level Frank ist 2. Level von Ute Frank ist 1. Level von Oliver Frank

12 Sie sind der Enroller von Frank. SIE Oliver ist der Sponsor von Frank. Ute SIE Oliver Ute Ihr 1. Level UTE Oliver: Ihr 2. Level Oliver ist 1. Level von Ute OLIVER Frank : Ihr 3. Level Frank ist 2. Level von Ute Frank ist 1. Level von Oliver Frank

13 Win-Win Situation Wichtig: Enrollership ist die Grundlage für die Rangqualifizierung im Marketingplan. Es spielt dabei keine Rolle auf welchen Level/Tiefe sich der Executive, Elite, Premier, Silver, Gold oder Platinum befindet. Sie müssen nur in unterschiedlichen Linien/Beinen sein. Gründe für Platzierungen: Zu große Entfernung zwischen Ihnen und der interessierten Person. Strategische Platzierung, um im Marketingplan aufzusteigen. Strategische Platzierung für den Power Of 3. Um eine aktive Firstline zu gestalten ein Power-Team. Neuer Teampartner und Sponsor kennen sich und wollen ein Team bilden. Vorteile der Platzierung: Für Enroller: Strategischer Teamaufbau und Rangaufstieg. Schnell-Start-Bonus. Tiefe im Markentingplan. Für Sponsor: Unilevel-Bonus und neue Teampartner.

14 Bevor Sie eine Person in Ihrem Team umplatzieren, stellen Sie sich folgende Frage: Wo bzw. unter welchem Sponsor kann sich die Person am besten entwickeln?

15

Der Binäre Vergütungsplan...

Der Binäre Vergütungsplan... Der Binäre Vergütungsplan......basiert auf einem einfachen Konzept: Dem Aufbau von zwei Teams einem linken Team (Leg) und einem rechten Team (Leg). Da dieser einfache und aufregende Plan den Aufbau von

Mehr

Der Binäre Vergütungsplan...

Der Binäre Vergütungsplan... Der Binäre Vergütungsplan......basiert auf einem einfachen Konzept: Dem Aufbau von zwei Teams einem linken Team (Leg) und einem rechten Team (Leg). Da dieser einfache und aufregende Plan den Aufbau von

Mehr

Der VEMMA Vergütungsplan

Der VEMMA Vergütungsplan Stand: 09 Aug 2012 Der VEMMA Vergütungsplan VEMMA schüttet 50% aus FIX! ca. 90% passives Einkommen (aus der Tiefe) Auf langfristigen Erfolg ausgelegt 100% Teamplan!, 100% Fairness! Aufbau von nur zwei

Mehr

TVI Express Vergütungsplanhandbuch

TVI Express Vergütungsplanhandbuch TVI Express Vergütungsplanhandbuch Inhaltsverzeichnis TVI Express - Vergütungsplanhandbuch 2011 2 ÜBERARBEITET: 1. Juni 2011 TEIL 1 - EINLEITUNG 1.1 - Marketing-Strategie In der Vergangenheit war die Reise-und

Mehr

One-Line-Online Marketing Plan

One-Line-Online Marketing Plan Marketingplan Worldwide Business One-Line-Online Marketing Plan One-Line-Online Marketing Plan Herzlich willkommen In dieser Broschüre erfahren Sie die Details des einzigartigen Marketingsystems von One-Line

Mehr

Marketing Plan Levilon

Marketing Plan Levilon Marketing Plan Levilon Marketing Plan Die momentane Version des Marketing Plans beschreibt 13 Bonusprogramme Levilon bietet jedoch bereits weitere Bonusprogramme Marketing Plan Karrierestufen: 1. Preferred

Mehr

+ + Der Sponsor und Affiliate oder Ranghöhere müssen beide mindestens 50PV im Auto-Ship haben. SIE RECHTS

+ + Der Sponsor und Affiliate oder Ranghöhere müssen beide mindestens 50PV im Auto-Ship haben. SIE RECHTS X-Bonus Für jedes dritte Team-Mitglied, das Sie persönlich sponsern, erhalten Sie einen 75 X-Bonus. Der X-Bonus kann während der gesamten Dauer der Zugehörigkeit eines MXI Affiliate oder Ranghöheren verdient

Mehr

MARKETING PLAN. powered by. www.i-butler.eu

MARKETING PLAN. powered by. www.i-butler.eu MARKETING PLAN powered by www.ibutler.eu Willkommen zum ibutler MarketingPlan. Ein Einzelner vermag vieles zu stemmen, doch gemeinsam heben wir die Welt aus den Angeln. MARKETING PLAN Wir sind nur so erfolgreich

Mehr

Begriffe und Definitionen zum Vergütungsplan von Young Living

Begriffe und Definitionen zum Vergütungsplan von Young Living Begriffe und Definitionen zum Vergütungsplan von Young Living Verkaufsorganisation: Die Verkaufsorganisation, auch bekannt als Downline bezeichnet, umfasst alle Mitglieder, die unterhalb eines bestimmten

Mehr

Die folgenden Dialoge können Ihnen bei Ihrer Nachverfolgung helfen.

Die folgenden Dialoge können Ihnen bei Ihrer Nachverfolgung helfen. Living the FreeLife ELEKTRONISCHER NEWSLETTER Fundamente des Erfolgs! Vierter Schritt Liebe Marketing Executives, Eine der Hauptaufgaben beim Aufbau eines erfolgreichen FreeLife Geschäfts ist das Nachfassen.

Mehr

LIFEWAVE S WAVE-BONUS: ECHTE VERDOPPLUNG. ECHTE ERGEBNISSE.

LIFEWAVE S WAVE-BONUS: ECHTE VERDOPPLUNG. ECHTE ERGEBNISSE. LIFEWAVE S WAVE-BONUS: ECHTE VERDOPPLUNG. ECHTE ERGEBNISSE. Wave-Bonus Der neue LifeWave-Wave-Bonus ist eine revolutionäre Ergänzung zum LifeWave-Vergütungsplan, der besonders dafür entwickelt wurde, um

Mehr

Ihr WARUM stärkt Sie, um zu handeln, gibt Ihnen Kraft in schwierigen Zeiten und inspiriert Sie zum persönlichen Wachstum.

Ihr WARUM stärkt Sie, um zu handeln, gibt Ihnen Kraft in schwierigen Zeiten und inspiriert Sie zum persönlichen Wachstum. natürlich aufbauen Ihr warum HERAUFINDEN Ihr WARUM stärkt ie, um zu handeln, gibt Ihnen Kraft in schwierigen Zeiten und inspiriert ie zum persönlichen Wachstum. TIPP UM IHR WARUM ZU FINDEN tellen ie sich

Mehr

Vergütungsplan ZIJA INTERNATIONAL VERGÜTUNGSPLAN EUROPA

Vergütungsplan ZIJA INTERNATIONAL VERGÜTUNGSPLAN EUROPA 1 ZIJA INTERNATIONAL VERGÜTUNGSPLAN EUROPA 2 Zija zahlt 50% des gesamten Volumens in jeder Abrechnungsperiode. Inhaltsübersicht Verdienstmöglichkeiten bei Zija Direktvertrieb First Order Bonus (FOB - Bonus

Mehr

7 Einkommensmöglichkeiten

7 Einkommensmöglichkeiten MARKETINGPLAN Karatbars Affiliate-Partner-Programm Sie entscheiden, welche Einkommensarten Sie wünschen. Insgesamt können Sie hier 7 verschiedene Möglichkeiten auswählen. 7 Einkommensmöglichkeiten 1. Direktprovision

Mehr

ORGANO GOLD. 7 Einkommensmöglichkeiten. I t ' s s i m p l e, i t ' s e a s y, i t ' s c o f f e e... www.der-knaller.com

ORGANO GOLD. 7 Einkommensmöglichkeiten. I t ' s s i m p l e, i t ' s e a s y, i t ' s c o f f e e... www.der-knaller.com 7 Einkommensmöglichkeiten ORGANO GOLD I t ' s s i m p l e, i t ' s e a s y, i t ' s c o f f e e... Bringing the treasures of the earth, to the people of the world... www.der-knaller.com Verstehen Sie den

Mehr

Emmi-Club Die ersten Schritte

Emmi-Club Die ersten Schritte Emmi-Club Die ersten Schritte 1 Marketingplan Die Positionen Consultant Profi Consultant Business Partner Platinum Partner Group Elite Honor Elite Diamond Partner Gold Partner Silver Partner Premium Partner

Mehr

REFERENZDOKUMENT EUROPÄISCHES WACHSTUMS INCENTIVE PROGRAMM (GIP) 2015/16. Wachstum. für nachhaltiges. Der Schritt

REFERENZDOKUMENT EUROPÄISCHES WACHSTUMS INCENTIVE PROGRAMM (GIP) 2015/16. Wachstum. für nachhaltiges. Der Schritt REFERENZDOKUMENT NACHHALTIGES WACHSTUM: MACHEN SIE ES ZU IHREM MOTTO EINFÜHRUNG bleibt auch im Geschäftsjahr (GJ) weiterhin unsere Priorität. GROSSARTIGE ANERKENNUNGEN GIBT ES BEREITS AB DER GOLD QUALIFIKATION

Mehr

Unabhängigkeit mit dem

Unabhängigkeit mit dem Der Weg in Ihre Unabhängigkeit mit dem neuen Bonus-Programm Vorwort Herzlich willkommen in der Unabhängigkeit! Liebe Vertriebspartner, Be Independent Sie haben sich dazu entschieden, Ihren Traum von Unabhängigkeit

Mehr

Registrierung Neu bei Amway ab 1. März 2014

Registrierung Neu bei Amway ab 1. März 2014 Registrierung Neu bei Amway ab 1. März 2014 Ab 1. März 2014 wird der Start für alle Interessenten in die Welt von Amway vereinfacht und die Registrierung klar und praxisgerecht gestaltet. Special Member

Mehr

MARKETING PLAN VERBESSERUNG

MARKETING PLAN VERBESSERUNG Trainer s version MARKETING PLAN VERBESSERUNG Vom Berater zum Supervisor NEU ab 1. November 2009 Unser Marketingplan über die Jahre Der fantastische Herbalife Marketingplan, der von Mark Hughes vor fast

Mehr

Herzlich Willkommen bei FG Xpress!

Herzlich Willkommen bei FG Xpress! Herzlich Willkommen bei FG Xpress! Nachdem Sie sich registriert und Ihre erste Bestellung getätigt haben, kommt nun ganz automatisch die Frage: Welche Schritte sind nun die nächsten? Wir wollen Ihnen mit

Mehr

Eine lebensfähige und ständig entwickelnde Unternehmungslust zu erschaffen, die für jeden geeignet ist.

Eine lebensfähige und ständig entwickelnde Unternehmungslust zu erschaffen, die für jeden geeignet ist. Eine lebensfähige und ständig entwickelnde Unternehmungslust zu erschaffen, die für jeden geeignet ist. Persönliche Entfaltung Finanzielle Unabhängigkeit 5 Jahre des Erfolges Deta-Elis ist bereits in 12

Mehr

Herzlich Willkommen. Ihr Dirk Ulaszewski Emmi-Club Direktor. Emmi-Club Health & Beauty Products 2

Herzlich Willkommen. Ihr Dirk Ulaszewski Emmi-Club Direktor. Emmi-Club Health & Beauty Products 2 Ihr Ve rgütungspla n Herzlich Willkommen Bestimmt wissen Sie, dass schöne und gesunde Zähne nicht nur dem eignen Selbstbewusstsein und der allgemeinen körperlichen Verfassung dienen, weiße und gesunde

Mehr

YOUNG LIVING Kompensationsplan 2013

YOUNG LIVING Kompensationsplan 2013 YOUNG LIVING Kompensationsplan 0 Drei Wege zum Optimieren des neuen Kompensationsplanes: * The Power of Three * Rising Star Bonus * Step by Step The Power of Three Der neue Kompensationsplan von YL ermöglicht

Mehr

LIFE REWARDS BASICS. Machen Sie das Beste aus der 4Life -Chance DEUTSCH

LIFE REWARDS BASICS. Machen Sie das Beste aus der 4Life -Chance DEUTSCH LIFE REWARDS BASICS Machen Sie das Beste aus der 4Life -Chance DEUTSCH Der Life Rewards Plan Wenn Sie eine Partnerschaft mit 4Life eingehen, wählen Sie eine bessere finanzielle Zukunft für sich und Ihre

Mehr

Regionen entwickeln! Nutzung von Kunden-und Beratertreff s(kbt s), BBS bzw. Infotagen und stufenweiser Ausbildung der Berater.

Regionen entwickeln! Nutzung von Kunden-und Beratertreff s(kbt s), BBS bzw. Infotagen und stufenweiser Ausbildung der Berater. Regionen entwickeln! Nutzung von Kunden-und Beratertreff s(kbt s), BBS bzw. Infotagen und stufenweiser Ausbildung der Berater. Fakten Herbalife Internstional wächst ca. 1 Mrd. pro Jahr Herbalife Deutschland

Mehr

Es ist Leicht, Es ist Einfach, Es ist Kaffee. ORGANO GOLD VERGÜTUNGSPLAN

Es ist Leicht, Es ist Einfach, Es ist Kaffee. ORGANO GOLD VERGÜTUNGSPLAN Es ist Leicht, Es ist Einfach, Es ist Kaffee. ORGANO GOLD VERGÜTUNGSPLAN Deutschland Gültig ab 25. März 2011 INHALT Überblick... 1 Vergütungsplan... 2 Definitionen... 3 7 Wege um Geld zu Verdienen... 4

Mehr

EIN GENIALER KARRIEREPLAN DAS PERFEKTE INTERNET-BUSINESS UM EIN VERMÖGEN ZU VERDIENEN ZEHN VERSCHIEDENE EINKOMMENSARTEN I BIS ZU 75 % PROVISIONEN

EIN GENIALER KARRIEREPLAN DAS PERFEKTE INTERNET-BUSINESS UM EIN VERMÖGEN ZU VERDIENEN ZEHN VERSCHIEDENE EINKOMMENSARTEN I BIS ZU 75 % PROVISIONEN EIN GENIALER KARRIEREPLAN DAS PERFEKTE INTERNET-BUSINESS UM EIN VERMÖGEN ZU VERDIENEN ZEHN VERSCHIEDENE EINKOMMENSARTEN I BIS ZU 75 % PROVISIONEN Vielleicht der beste Vergütungsplan der Welt Mit einer

Mehr

FUTURENET MARKETINGPLAN

FUTURENET MARKETINGPLAN FUTURENET MARKETINGPLAN Marketingplan Übersicht Ihr Start 8 Einkommensarten: 1. Social Media Bonus 2. Best Sponsor Bonus 3. Multimedia Bonus 4. Sales Bonus 5. Friends Bonus 6. Matching Bonus 7. Unilevel

Mehr

MIT EINEM TRAUM FÄNGT ALLES AN... LIFE REWARDS PLAN

MIT EINEM TRAUM FÄNGT ALLES AN... LIFE REWARDS PLAN MIT EINEM TRAUM FÄNGT ALLES AN... LIFE REWARDS PLAN IHR TRAUM! WIE SEHEN IHRE TRÄUME AUS? Die Freude, mehr Zeit für Ihre Kinder zu haben Die Befriedigung, anderen dabei zu helfen, von der erwiesenen natürlichen

Mehr

Backoffice. 23.01.2009 Erstellt von Michael Spiegl Seite 2 von 27 J:\Eigenedateien\Vemma\Schulungsdokumente\Schulung Backoffice.

Backoffice. 23.01.2009 Erstellt von Michael Spiegl Seite 2 von 27 J:\Eigenedateien\Vemma\Schulungsdokumente\Schulung Backoffice. VEMMA Backoffice Inhalt VEMMA Backoffice... 1 Inhalt... 2 Einrichten vom Backoffice für einen neuen Member... 3 Schritt 1 die Startseite öffnen... 3 Schritt 2 wechseln auf die Backoffice Seite... 4 Arbeiten

Mehr

SWISSCOIN-BUSINESS-KONZEPT Informationsbroschüre für Vertriebspartner

SWISSCOIN-BUSINESS-KONZEPT Informationsbroschüre für Vertriebspartner SWISSCOIN-BUSINESS-KONZEPT Informationsbroschüre für Vertriebspartner Die kryptische Währung ist das Geld der Zukunft. Die digitale Währung ist ganz klar die Zukunft in der Onlinezahlung. HERZLICH WILLKOMMEN

Mehr

VERGÜTUNGSPLAN. Offizieller Start im Juli 2014

VERGÜTUNGSPLAN. Offizieller Start im Juli 2014 VERGÜTUNGSPLAN Offizieller Start im Juli 2014 HONG KONG Absolute Rewards ist ein Unternehmen mit Sitz in Hong Kong, mit Zentraler Lage für unsere Partner aus der ganzen Welt. Pro-Business- Governance bietet

Mehr

Deine Erfolgsanleitung für einen schnellen Start mit:

Deine Erfolgsanleitung für einen schnellen Start mit: Deine Erfolgsanleitung für einen schnellen Start mit: In dieser Anleitung bekommst Du einen Überblick über die Firma Jeunesse: Zahlen Daten- Fakten zu Jeunesse Die Geschichte von Wendy & Randy Die Produktserie

Mehr

LEGACYTEAM SCHREIBE IHN ALS PARTNER/KUNDE EIN SCHRITT 6: - Erste Schritte und Registrierung - ACTION PLAN. www.legacyteam.de

LEGACYTEAM SCHREIBE IHN ALS PARTNER/KUNDE EIN SCHRITT 6: - Erste Schritte und Registrierung - ACTION PLAN. www.legacyteam.de ACTION PLAN SCHRITT 6: SCHREIBE IHN ALS PARTNER/KUNDE EIN - Erste Schritte und Registrierung - www.legacyteam.de Erste Schritte und Registrierung Dies besprechen Sie, nachdem der Interessent die Tag-1-Präsentation

Mehr

BROSCHÜRE ZUM VERGÜTUNGSPLAN

BROSCHÜRE ZUM VERGÜTUNGSPLAN BROSCHÜRE ZUM VERGÜTUNGSPLAN Nu Skin zeigt den UNTERSCHIED Mit Ihnen als Partner können wir weiterhin zeigen, dass wir weltweit die beste Vergütung anbieten. Unsere Vision Wir wollen das führende Direktvertriebsunternehmen

Mehr

SGMI MANAGEMENT SEMINARE KITZBÜHEL. Management Seminare im KCC

SGMI MANAGEMENT SEMINARE KITZBÜHEL. Management Seminare im KCC SGMI MANAGEMENT SEMINARE KITZBÜHEL Management Seminare im KCC Inhaltsverzeichnis SGMI Management Institut St. Gallen 3 Die Idee 4 Nutzen 6 St. Galler Unternehmer-Tage in Kitzbühel 7 Initiatoren 11 Administration

Mehr

Ihre Chance zur Selbstständigkeit oder zur Erweiterung Ihres Serviceangebotes

Ihre Chance zur Selbstständigkeit oder zur Erweiterung Ihres Serviceangebotes Das Unternehmen Erfolg mit Integrität Ihre Chance zur Selbstständigkeit oder zur Erweiterung Ihres Serviceangebotes Seite 2 Herzlich Willkommen! Vielen Dank für Ihr Interesse an dieser Broschüre. Wenn

Mehr

Warum Unternehmertum?

Warum Unternehmertum? STRATEGY OVERVIEW Warum Unternehmertum? 3 OPTIONEN 1. Sei Herr Deiner Zeit 2. Sei Dein eigener Boss 3. Keine gläserne Decke 4. Optimiere Deine Fähigkeiten 5. Persönliche Freiheit 6. Folge Deiner Leidenschaft

Mehr

Weltweit die einzige Social Media Plattform mit RevShare Program

Weltweit die einzige Social Media Plattform mit RevShare Program Weltweit die einzige Social Media Plattform mit RevShare Program FutureNet Erste Idee 2012 FutureNet Online 2014 New FutureNet Design 2015 FUTUREADPRO START APRIL 2016 ONLINE WERBUNG DER MARKT Der Markt

Mehr

Jeunesse VERGÜTUNGSPLAN

Jeunesse VERGÜTUNGSPLAN Jeunesse VERGÜTUNGSPLAN WIR HELFEN IHNEN, SICH EINE SICHERE FINANZIELLE ZUKUNFT AUFZUBAUEN Nutzen Sie die Chance, durch die Teilnahme an einem boomenden Markt Ihre Lebenssituation zu verbessern. Wir freuen

Mehr

Nichts ist moderner, als sich ein eigenesonline Business aufzubauen. Starte Deine persönliche Power-Matrix und baue Dir ein MONATLICH passives Einkommen auf Beginn HEUTE und gehe die erstenschritte hin

Mehr

Als aktiver Partner mit mindestens 2 direkt gesponserten aktiven Mitgliedern hast Du nun verschiedene Möglichkeiten Provisionen zu verdienen.

Als aktiver Partner mit mindestens 2 direkt gesponserten aktiven Mitgliedern hast Du nun verschiedene Möglichkeiten Provisionen zu verdienen. Liebe Lavylites Partner/Innen Als aktiver Partner mit mindestens 2 direkt gesponserten aktiven Mitgliedern hast Du nun verschiedene Möglichkeiten Provisionen zu verdienen. Beginnen wir mit dem Startbonus:

Mehr

Es gibt drei Wege, mit dem Binären Vergütungsplan von USANA Einkommen zu erzielen: Einzelhandelsumsätze Provisionen Führungsboni

Es gibt drei Wege, mit dem Binären Vergütungsplan von USANA Einkommen zu erzielen: Einzelhandelsumsätze Provisionen Führungsboni Wir von USANA Health Services haben uns einer Aufgabe verschrieben: Wir wollen Ihnen dabei helfen, Ihre persönlichen Ziele erfolgreich umzusetzen. Also haben wir weder Kosten noch Mühen gescheut und einen

Mehr

VERGÜTUNGSPLAN November 2015

VERGÜTUNGSPLAN November 2015 VERGÜTUNGSPLAN November 2015 Herzlichen Glückwunsch zum Beitritt Empower Network, LLC. Das Empower Network ist eine schnellwachsende Firma für Technologie, Persönlichkeitsentwicklung und Direktvertrieb.

Mehr

Webhosting. Server Housing. SSL Zertifikate

Webhosting. Server Housing. SSL Zertifikate Webhosting Server Housing SSL Zertifikate Tel.: (030) 57 79 82 75 : (030) 57 79 81 90 E-Mail: info@webspace-forum.de http://www..de Sehr geehrte Damen und Herren, vielen Dank für Ihr Interesse an unseren

Mehr

Amway Datenschutzrichtlinien für Amway Geschäftspartner und Member

Amway Datenschutzrichtlinien für Amway Geschäftspartner und Member Amway Datenschutzrichtlinien für Amway Geschäftspartner und Member Wir freuen uns sehr, mit Ihnen zusammenarbeiten zu dürfen. Wir wissen, dass Ihnen der Schutz Ihrer Daten wichtig ist, und werden daher

Mehr

iwowwe s Wegweiser zum Einkommen aus dem Dual- Team Vergütungsplan und Wachstum ohne Grenzen

iwowwe s Wegweiser zum Einkommen aus dem Dual- Team Vergütungsplan und Wachstum ohne Grenzen Den Traum von lebenslanger finanzieller Sicherheit wahr machen iwowwe s Wegweiser zum Einkommen aus dem Dual- Team Vergütungsplan und Wachstum ohne Grenzen In Kraft getreten am 1.März 2013: Überblick Das

Mehr

Wichtige Hinweise zum Ablauf für neue Partner bis zum offiziellen Start!

Wichtige Hinweise zum Ablauf für neue Partner bis zum offiziellen Start! Wichtige Hinweise zum Ablauf für neue Partner bis zum offiziellen Start! 1) Wo sende ich meine neuen Partnerdaten hin? Die Anträge werden von Eurer Upline gesammelt und weitergeleitet. Bitte Eure Neuen

Mehr

UNTERNEHMENSRICHTLINIEN

UNTERNEHMENSRICHTLINIEN UNTERNEHMENSRICHTLINIEN 2 Allgemeines Der Unicity- Verhaltenskodex 15 Kapitel 5 Bestellung von Produkten und Verkaufsmaterialien 3 5 10 Kapitel 1 Definitionen Kapitel 2 Das Franchise-Partner- Antragsverfahren

Mehr

FreeLife. in den letzten Wochen ereilte uns immer öfter die Bitte, doch den Newsletter wieder einzuführen.

FreeLife. in den letzten Wochen ereilte uns immer öfter die Bitte, doch den Newsletter wieder einzuführen. Living the FreeLife ELEKTRONISCHER NEWSLETTER FEBRUAR 2009 Liebe Marketing Executives, in den letzten Wochen ereilte uns immer öfter die Bitte, doch den Newsletter wieder einzuführen. Nun, Ihr Wunsch ist

Mehr

Einkommensaufbau mit FFI:

Einkommensaufbau mit FFI: For English Explanation, go to page 4. Einkommensaufbau mit FFI: 1) Binäre Cycle: Eine Position ist wie ein Business-Center. Ihr Business-Center hat zwei Teams. Jedes mal, wenn eines der Teams 300 Punkte

Mehr

ONLINE. RESEARCH. GESTALTEN.

ONLINE. RESEARCH. GESTALTEN. ONLINE. RESEARCH. GESTALTEN. SPONSORINGANGEBOTE GOR 16 18th GENERAL ONLINE RESEARCH CONFERENCE 02. bis 04. März 2016 in Dresden DIE GOR 16 IN DRESDEN DIE GENERAL ONLINE RESEARCH FINDET VOM 02.-04. MÄRZ

Mehr

ERFOLGSPLAN DEUTSCHLAND

ERFOLGSPLAN DEUTSCHLAND ERFOLGSPLAN DEUTSCHLAND DER NEUE ERFOLGSPLAN liegt uns persönlich sehr am Herzen. Wir freuen uns auf Ihre Unterstützung bei der erfolgreichen Einführung. Nur gemeinsam kann die Pierre Lang Familie wachsen

Mehr

Wer weiterhin nur das tut, was er bisher getan hat, wird auch in Zukunft nur die Ergebnisse erzielen, die er bisher erzielt hat.

Wer weiterhin nur das tut, was er bisher getan hat, wird auch in Zukunft nur die Ergebnisse erzielen, die er bisher erzielt hat. Präsentiert das neue PSC Business-Tablet Wer weiterhin nur das tut, was er bisher getan hat, wird auch in Zukunft nur die Ergebnisse erzielen, die er bisher erzielt hat. Die Situation in Network-Marketing

Mehr

Entrepreneur Level Provisionen

Entrepreneur Level Provisionen Verdienstplan Unser Vergütungsplan wurde entwickelt, um unseren Teilnehmern zu helfen so schnell wie möglich wöchentlich und monatlich hohe Provisionen zu generieren. Die Grundlage unseres Vergütungsplan

Mehr

G E R M A N Y A U S T R I A S W I T Z E R L A N D

G E R M A N Y A U S T R I A S W I T Z E R L A N D G E R M A N Y A U S T R I A S W I T Z E R L A N D INTERNATIONALE BARRIEREN? WIR REIßEN SIE NIEDER! Der Chairman s Bonus ist das perfekte Instrument, um das aktuelle Motto von FOREVER, Going Global, umzusetzen

Mehr

Warum Unternehmertum?

Warum Unternehmertum? STRATEGY OVERVIEW Warum Unternehmertum? 3 OPTIONEN 1. Sei Herr Deiner Zeit 2. Sei Dein eigener Boss 3. Keine gläserne Decke 4. Optimiere Deine Fähigkeiten 5. Persönliche Freiheit 6. Folge Deiner Leidenschaft

Mehr

Bedingungen über die- Nutzung des VPS-Service

Bedingungen über die- Nutzung des VPS-Service Bedingungen über die- Nutzung des VPS-Service Stand April 2015 Einleitung Der Virtual Private Server ist eine reservierte und private Hardware Server Lösung, die für alle Neukunden sowie Stammkunden zugänglich

Mehr

GLOBAL INTERGOLD S GOLDSET MARKETING BONUSPROGRAMM GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

GLOBAL INTERGOLD S GOLDSET MARKETING BONUSPROGRAMM GESCHÄFTSBEDINGUNGEN GLOBAL INTERGOLD S GOLDSET MARKETING BONUSPROGRAMM GESCHÄFTSBEDINGUNGEN INHALT ( eigene Übersetzung, keine Rechtsverbindlichkeit dieser Übersetzung ) 1 PROGRAMM GESCHÄFTSBEDINGUNGEN 1.1 Programmbedingungen

Mehr

FutureNet Angebot: FutureNet Die Kombination von 4 Online Bereichen. - Social Media - Multimedia - Onlinetools - Online Geld verdienen

FutureNet Angebot: FutureNet Die Kombination von 4 Online Bereichen. - Social Media - Multimedia - Onlinetools - Online Geld verdienen FutureNet Angebot: FutureNet Die Kombination von 4 Online Bereichen FutureNet kombiniert die 4 Online Bereiche mit den besten Zukunftsaussichten: - Social Media - Multimedia - Onlinetools - Online Geld

Mehr

Günter Kraemer. Adobe Acrobat Connect Die Plattform für Kollaboration und Rapid Training. Business Development Manager Adobe Systems

Günter Kraemer. Adobe Acrobat Connect Die Plattform für Kollaboration und Rapid Training. Business Development Manager Adobe Systems Adobe Acrobat Connect Die Plattform für Kollaboration und Rapid Training Günter Kraemer Business Development Manager Adobe Systems 1 Austausch von hochwertigen Informationen Besprechungen 2D/3D Modelle

Mehr

PROJECT PERFORMANCE. TRUECARE GmbH T +49 (0) 511 87 65 05 0 info @ truecare.de www.truecare.de

PROJECT PERFORMANCE. TRUECARE GmbH T +49 (0) 511 87 65 05 0 info @ truecare.de www.truecare.de Eye of Competence Kontext- Technische Eye of CompetencE Technische Technische Eye of CompetencE Eye of CompetencE Kontextkompetenzen Kontext- Kompetenzanforderungen IPMA Level D Technische Kontextabhängige

Mehr

www.maison-x.com Dessous & Toy Partys Schluß mit langweiligen Abenden wir bringen den Erotikshop nach Hause

www.maison-x.com Dessous & Toy Partys Schluß mit langweiligen Abenden wir bringen den Erotikshop nach Hause Dessous & Toy Partys Schluß mit langweiligen Abenden wir bringen den Erotikshop nach Hause Als Maison-X BeraterIn kannst du haupt- oder nebenberuflich starten und das in ganz Europa und in der Schweiz.

Mehr

Click to add title HR FITNESS CLUB. Hamburg, 9. September 2015. Christine Kuhl Partner. Leadership Assessment. Leadership Assessment

Click to add title HR FITNESS CLUB. Hamburg, 9. September 2015. Christine Kuhl Partner. Leadership Assessment. Leadership Assessment Leadership Assessment HR FITNESS CLUB Hamburg, 9. September 2015 Leadership Assessment Christine Kuhl Partner Leadership Potenziale erkennen und entwickeln Leadership Assessment Januar 2015 HR Fitness

Mehr

myboniup Basics für Basic

myboniup Basics für Basic Hallo meine Lieben, hier mal ganz die Basics für alle kostenlosen Standardmitglieder und jene, die noch ganz neu in diesem Geschäft sind. Bei myboniup geht es um Werbung. Einerseits um solche, die man

Mehr

Geschäfts-Präsentation

Geschäfts-Präsentation Geschäfts-Präsentation Ihr Erfolg entsteht durch Partnerschaft! Nutzen Sie Ihre Chance mit Druckerzubehör! Schaffen Sie sich mit uns ein lukratives Zusatzeinkommen! Seite 1 Warum sind Sie hier? Um eine

Mehr

ERFOLGSPLAN ÖSTERREICH

ERFOLGSPLAN ÖSTERREICH ERFOLGSPLAN ÖSTERREICH DER NEUE ERFOLGSPLAN liegt uns persönlich sehr am Herzen. Wir freuen uns auf Ihre Unterstützung bei der erfolgreichen Einführung. Nur gemeinsam kann die Pierre Lang Familie wachsen

Mehr

ECO-Manager - Funktionsbeschreibung

ECO-Manager - Funktionsbeschreibung ECO-Manager - Funktionsbeschreibung Version Autor Datum Kommentare 1.0 A. Sterzenbach 24.03.2006 - Generell Das Einarbeiten und das damit verbundene Aktualisieren eines großen Zusammenbaus (z.b. Werkzeugaufbau)

Mehr

Die hierin angegebenen Einkommensauflistungen sind nicht zwingend repräsentativ für das Einkommen, das ein Talkfusion Geschäftspartner während seiner

Die hierin angegebenen Einkommensauflistungen sind nicht zwingend repräsentativ für das Einkommen, das ein Talkfusion Geschäftspartner während seiner 1 WILLKOMMEN Bei Talk Fusion wissen wir, dass unsere selbstständigen Geschäftspartner der wichtigste Grundstein unseres Unternehmens ist Wir sind nur erfolgreich, wenn Sie es sind. Deshalb haben wir einen

Mehr

Stand: April 2014 SCHULDSCHEINDARLEHEN K-BOND

Stand: April 2014 SCHULDSCHEINDARLEHEN K-BOND Stand: April 2014 SCHULDSCHEINDARLEHEN K-BOND Ausgangslage Finanzierung Durch Umsetzung der Eigenkapitalanforderungen gemäß der Basel III Regularien: bieten immer weniger Banken langfristige Immobilienfinanzierungen

Mehr

Kairos - Geschäftsmodell des 21. Jahrhunderts

Kairos - Geschäftsmodell des 21. Jahrhunderts Kairos - Geschäftsmodell des 21. Jahrhunderts Источник: Oracle, 2013 Warum ist der IT-Markt so wichtig? Warum ist der IT-Markt so wichtig? 2012 waren über 9 Milliarden Geräte mit dem Internet verbunden

Mehr

Liebe Lavylites Mitglieder/Innen und Partner/Innen Wie Ihr wisst besteht die Möglichkeit durch den Verkauf und/oder die Weiterempfehlung der Produkte

Liebe Lavylites Mitglieder/Innen und Partner/Innen Wie Ihr wisst besteht die Möglichkeit durch den Verkauf und/oder die Weiterempfehlung der Produkte Liebe Lavylites Mitglieder/Innen und Partner/Innen Wie Ihr wisst besteht die Möglichkeit durch den Verkauf und/oder die Weiterempfehlung der Produkte sich ein Nebeneinkommen zu verdienen. Der Verkauf ist

Mehr

FlexPod die Referenzarchitektur

FlexPod die Referenzarchitektur FlexPod die Referenzarchitektur Sebastian Geisler Business Solution Architect NetApp Deutschland GmbH Agenda Warum FlexPod Komponenten der Architektur Einsatzszenarien Unified Support Management Lösung

Mehr

Qualifizierungsprogramme Vertrieb.

Qualifizierungsprogramme Vertrieb. SEMINARE VERTRIEB Qualifizierungsprogramme Vertrieb. Vertriebserfolge mit System. www.tuv.com/seminare-vertrieb Vertriebs-Know-how für die tägliche Praxis. Unsere berufsbegleitenden Vertriebsprogramme

Mehr

Multi-Level-Marketing(Network Marketing) Was ist das? Wie funktioniert es?

Multi-Level-Marketing(Network Marketing) Was ist das? Wie funktioniert es? Multi-Level-Marketing(Network Marketing) Was ist das? Wie funktioniert es? Multi-Level-Marketing(Network Marketing) - verpönt, verlacht, verachtet und doch setzt sich immer mehr diese Form des Vertriebes

Mehr

MEDIADATEN. Oktober 2012 Mediadaten mobiwatch.de Seite 1

MEDIADATEN. Oktober 2012 Mediadaten mobiwatch.de Seite 1 MEDIADATEN Oktober 2012 Mediadaten mobiwatch.de Seite 1 EINFÜHRUNG Eine Seite alle Infos: mobiwatch.de ist die zentrale Informationsseite im Internet für alle, die sich für Smartphones, Apps und mobiles

Mehr

Produkte. www.lopoca.com. Casino, Poker, Nugget Game, Sportwetten, Lotterie, eigene persönliche Webseite und virtuelles Büro (Backoffice)

Produkte. www.lopoca.com. Casino, Poker, Nugget Game, Sportwetten, Lotterie, eigene persönliche Webseite und virtuelles Büro (Backoffice) PrFo_B-B-7DB_99_DE 1 Lopoca ist eine internationale Online-Gaming-Plattform mit Sitz auf Zypern. ist ab Februar 2011 in zehn mittel- und osteuropäischen Ländern aktiv. bietet nach Gratis-Einschreibung

Mehr

Cloud: 3 Meinungen 01.12.2015. Oliver Kügow, GF teamix GmbH, ok@teamix.de

Cloud: 3 Meinungen 01.12.2015. Oliver Kügow, GF teamix GmbH, ok@teamix.de Cloud: 3 Meinungen 01.12.2015 Oliver Kügow, GF teamix GmbH, ok@teamix.de Agenda Kurzvorstellung: teamix GmbH Cloud: Drei Meinungen (Seine, Meine und Ihre) Umgang mit der Cloud Beispiel aus der Praxis Ihr

Mehr

Guide zum Arcserve Global Partner Programm für EMEA

Guide zum Arcserve Global Partner Programm für EMEA Guide zum Arcserve Global Partner Programm für EMEA - Überblick über das Partnerprogramm - Anforderungen für das Partnerprogramm - Vorteile des Programms - Verpflichtungen des Partners Überblick über das

Mehr

Ich berate und unterstütze Sie mit folgenden Leistungen. Interessenvertretung & Politikberatung Ihre Ansprüche und Forderungen erfolgreich vertreten

Ich berate und unterstütze Sie mit folgenden Leistungen. Interessenvertretung & Politikberatung Ihre Ansprüche und Forderungen erfolgreich vertreten Ich berate und unterstütze Sie mit folgenden Leistungen Interessenvertretung & Politikberatung Ihre Ansprüche und Forderungen erfolgreich vertreten Stakeholder Dialog & Kommunikation Ihre Standpunkte und

Mehr

Fotostrecke / Dia-Show. Video Bilder Preise Package GOLD X X X X X 500,- SILBER X X X 400,- BRONZE X 300,-

Fotostrecke / Dia-Show. Video Bilder Preise Package GOLD X X X X X 500,- SILBER X X X 400,- BRONZE X 300,- Ihre Werbemöglichkeiten bei uns Watchtime.net ist das Portal der Uhren-Branche. Wir bieten umfassende Informationen für Uhr-Enthusiasten, -Sammler und Luxus-Interessierte. In moderner Form durch Video

Mehr

Verizon Net Conferencing-Benutzerhandbuch: Microsoft Outlook -Integration für Instant Scheduler Instant Meeting- und Instant Net-Konferenz

Verizon Net Conferencing-Benutzerhandbuch: Microsoft Outlook -Integration für Instant Scheduler Instant Meeting- und Instant Net-Konferenz Verizon Net Conferencing-Benutzerhandbuch: Microsoft Outlook -Integration für Instant Scheduler Instant Meeting- und Instant Net-Konferenz Verizon Business bietet dem Konferenzleiter ein fortschrittliches

Mehr

Audit Challenge Leadership Training - Revisionsführungskräfte DACH -

Audit Challenge Leadership Training - Revisionsführungskräfte DACH - Audit Challenge Leadership Training - Revisionsführungskräfte DACH - 2014 Termine in Bern, Frankfurt, München und Berlin Dr. Dominik Förschler Managing Director Audit Research Center ARC-Institute.com

Mehr

Vertrauen und Kompetenz in Immobilien & Kapitalmärkten

Vertrauen und Kompetenz in Immobilien & Kapitalmärkten Vertrauen und Kompetenz in Immobilien & Kapitalmärkten Willkommen bei der Premier Suisse Group Peter Moertl Dr.iur.; MBA Chairman & CEO Lieber Klient, Lieber Interessent Willkommen bei der Premier Suisse

Mehr

Vemma Mastery Academy - Session 4

Vemma Mastery Academy - Session 4 Vemma Mastery Academy - Session 4 Freitag, 22 Juli 2011 Klagenfurt, Austria Inhalt LEADERSHIP... 2 FRAGEN... 2 WAS IST DAS GEGENTEIL VON ERFOLG?... 2 2. FRAGE: STIMMT ES, DAS FAST ALLE IN DIESEM BUSINESS

Mehr

3. Teil: 1 Strategische Marketing-Planung Lösungshinweise zu den Wiederholungsfragen und -aufgaben auf S. 361

3. Teil: 1 Strategische Marketing-Planung Lösungshinweise zu den Wiederholungsfragen und -aufgaben auf S. 361 1 - :, 2. A. 3. Teil: 1 Strategische Marketing-Planung Lösungshinweise zu den Wiederholungsfragen und -aufgaben auf S. 361 F1: S. 303 ja zum Teil nein F2: S. 304-308 ja zum Teil nein F3: S. 308-311 ja

Mehr

Schritt 1 = JADE. Erfolg STABIL * LANGFRISTIG * LUKRATIV

Schritt 1 = JADE. Erfolg STABIL * LANGFRISTIG * LUKRATIV Schritt 1 = JADE Erfolg STABIL * LANGFRISTIG * LUKRATIV 1 http://www.antares-news.de Inhaltsverzeichnis 1. Wichtige Daten 2. Terminierung 3. Namensliste 4. Referenzpunkte 5. Führung 6. Ziel: Jade / Pearl

Mehr

International 1.0 Euro 50 150 400 1200 3600 7200 Tabelle 1

International 1.0 Euro 50 150 400 1200 3600 7200 Tabelle 1 Annex Nr. 1. zu den Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Stammkunden Rabatte im System SCNet, Karrieresystem, Provisionen und Bonfikationen 1. Generelles Shopping Center Network World (wie folgt SCNet

Mehr

Strategien erfolgreich umsetzen. Menschen machen den Unterschied.

Strategien erfolgreich umsetzen. Menschen machen den Unterschied. Strategien erfolgreich umsetzen. Menschen machen den Unterschied. Zukünftigen Erfolg sicherstellen die richtigen Menschen mit Strategien in Einklang bringen. Bevor wir Ihnen vorstellen, was wir für Sie

Mehr

Wie Sie online erfolgreicher werden

Wie Sie online erfolgreicher werden Mehr Reichweite, mehr Umsatz, mehr Erfolg Wie Sie online erfolgreicher werden dmc macht besseres E-Commerce // dmc digital media center GmbH 2014 // 13.08.2014 // 1 dmc auf einen Blick Nr. 2 im E-Commerce-

Mehr

SAP Support On Demand - IBMs kombiniertes Service-Angebot für SAP Hosting und SAP Application Management Services (AMS)

SAP Support On Demand - IBMs kombiniertes Service-Angebot für SAP Hosting und SAP Application Management Services (AMS) (IGS) SAP Support On Demand - IBMs kombiniertes Service-Angebot für SAP Hosting und SAP Application Services (AMS) Martin Kadner, Product Manager SAP Hosting, GTS Klaus F. Kriesinger, Client Services Executive,

Mehr

Jahresrückblick des XanGo X1 Business Teams

Jahresrückblick des XanGo X1 Business Teams FLASHBACK Jahresrückblick des XanGo X1 Business Teams Stefan Hostettler mit Maibach auf der Überholspur Für das X1 Business Team um Stefan Hostettler und Björn Maibach geht ein erfolgreiches Jahr zu Ende.

Mehr

Le CLub ACCorhoteLs DAS WELTWEITE TREUEPROGRAMM VON ACCOR

Le CLub ACCorhoteLs DAS WELTWEITE TREUEPROGRAMM VON ACCOR Le CLub ACCorhoteLs DAS WELTWEITE TREUEPROGRAMM VON ACCOR ein weltweites und markenübergreifendes treueprogramm Classic JOHN SMITH 123456 1 12345678 1 02/14 2.500 hotels in 90 Ländern - online, einfach

Mehr

Alexander Herr Blue Diamond Executive bei MonaVie

Alexander Herr Blue Diamond Executive bei MonaVie Alexander Herr Blue Diamond Executive bei MonaVie Alexander Herr, der aus der kleinen Stadt Zug im deutschsprachigen Teil der Schweiz stammt, hat in seinem Leben mit Sicherheit viel erreicht. Der 36-Jährige

Mehr

Das MEHR an Systemverfügbarkeit. SIMATIC IPC Software. Industrie Workshop PC-based Automation Nov. 2015

Das MEHR an Systemverfügbarkeit. SIMATIC IPC Software. Industrie Workshop PC-based Automation Nov. 2015 Das MEHR an Systemverfügbarkeit SIMATIC IPC Software siemens.de/ipc Das MEHR an Systemverfügbarkeit SIMATIC IPC DiagMonitor SIMATIC IPC Image & Partition Creator SIMATIC IPC Remote Manager à Melde- und

Mehr

Powered by isolutions AG

Powered by isolutions AG Powered by isolutions AG Nutzen von cloud2go Fokus auf Geschäftsnutzen Effiziente remote Zusammenarbeit Gold zertifizierter Partner Engagement cloud2go - Bronze Leistungen Telefonische Bedürfnisabklärung

Mehr

EINMALIGE MÖGLICHKEITEN FÜR SIE

EINMALIGE MÖGLICHKEITEN FÜR SIE EINMALIGE MÖGLICHKEITEN FÜR SIE Hergestellt in den USA, exklusiv für JEUNESSE GLOBAL 650 Douglas Avenue Altamonte Springs, FL 32714 407-215-7414 JEU NES SEG L OBA L. C O M Die in diesem Dokument enthaltenen

Mehr

Online Marketing ohne SPAM!?

Online Marketing ohne SPAM!? infomantis GmbH Osnabrück Geschäftsführer Jörg Rensmann Online Marketing ohne SPAM!? Agenda kurze Vorstellung Ist - Situation Alternativen? Zusammenfassung Anhang Vorstellung Jörg Rensmann www.xing.com/profile/joerg_rensmann

Mehr