Stand: ,11:52:26 Seite 1

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Stand: 21.04.2015,11:52:26 Seite 1"

Transkript

1 Stand: ,11:52:26 Seite Gesamtleistungspunktekonto Erziehungswissenschaften Basismodul A Unterricht und Allgemeine Didaktik V Einführung in die psychologischen Grundlagen von Erziehung und Bildung V mit BS Einführung in die Schulpädagogik für Studierende des Realschullehramtes Basismodul B Schulentwicklung, Beratung und Förderung SE Einführung in Theorien und Handlungsfelder pädagogischer Professionalität: Professionalität und Biographiearbeit im Lehrberuf SE Pädagogisch-psychologische Diagnostik und Evaluation SE Auffälligkeiten im Erleben und Verhalten von Kindern und Jugendlichen SE Umgang mit Heterogenität in der Realschule SE Schul- und Unterrichtsentwicklung in der Realschule SE Beratung in der Realschule Basismodul C Individuelle und gesellschaftliche Bedingungen für Bildung, Erziehung und Unterricht SE(Pädagogische) Psychologie des Lehrens und des Lernens

2 Stand: ,11:52:26 Seite SE Sozialpsychologie der Schule und Familie SE Einführung in Methoden und Ergebnisse der Sozialisationsforschung und der Forschung zu lebenslangem Lernen: Sozialisation über die Lebensspanne SE Einführung in die Pädagogische und Historische Anthropologie: Anthropologie des Lernens SE Einführung in die Empirische Bildungsforschung: Erziehung, Bildung und Herkunft SE Einführung in die Geschichte der Erziehung und Erziehungswissenschaft SE Einführung in Theorien und Handlungsfelder pädagogischer Professionalität: Professionalität in ausgewählten außerschulischen Berufs- und Handlungsfeldern SE Einführung in Bildungs- und Erziehungstheorien der Moderne Basismodul D Erziehung und Bildung V Einführung in die Bildungswissenschaften: Erziehung und Bildung in der Spätmoderne V/SE Entwicklung und Persönlichkeit V Einführung in die Medienforschung, Medienpädagogik und Medienbildung: Erziehung, Bildung und Lernen in der Mediengesellschaft SE Erziehung und Bildung in der Realschule SE Empirische Schul- und Unterrichtsforschung Basismodul E Pädagogisch- didaktisches Schulpraktikum Praktikum Lehrveranstaltungen aus dem freien Bereich

3 Stand: ,11:52:26 Seite Studienbegleitendes fachdidaktisches Praktikum mit Begleitveranstaltung Unterrichtsfach Deutsch Fachwissenschaft Deutsch Basimodul ÄDL V mit GK Einführung in die Ältere deutsche Literaturwissenschaft (ÄDL) Basimodul NDL V mit WÜ Einführung in die Neuere deutsche Literaturwissenschaft (NDL) Basimodul DSW GK I Einführung in die Deutsche Sprachwissenschaft: Gegenwartssprache GK II Einführung in die Deutsche Sprachwissenschaft: Sprachgeschichte Einführung in die Deutsche Sprachwissenschaft: Gegenwartssprache GKI und Sprachgeschichte GK II Vertiefungsmodul ÄDL Stufe I PS Ältere Deutsche Literaturwissenschaft Vertiefungsmodul NDL I PS Textinterpretation HS Neuere Deutsche Literaturwissenschaft Vertiefungsmodul DSW Stufe I PS A Deutsche Sprachwissenschaft PS B Deutsche Sprachwissenschaft HS A Deutsche Sprachwissenschaft HS B Deutsche Sprachwissenschaft Vertiefungsmodul NDL II V Literaturgeschichtlicher Überblick

4 Stand: ,11:52:26 Seite Vertiefungsmodul DSW Stufe II V Struktur und Geschichte der deutschen Sprache Fachdidaktik Deutsch Basismodul SE Grundkurs: Einführung in die Deutschdidaktik SE / V Lektürekurs: Kinder- und Jugendliteratur Vertiefungsmodul SE / V Überblickkurs: Überblick über Themenfelder der Sprachdidaktik SE Themenkurs: Exemplarisches Themenfeld aus der Sprachdidaktik SE / V Überblickkurs: Überblick über Themenfelder der Literaturdidaktik SE / V Überblickkurs: Überblick über Themenfelder der Mediendidaktik SE Themenkurs: Exemplarisches Themenfeld aus der Literaturdidaktik SE Themenkurs: Exemplarisches Themenfeld aus der Mediendidaktik Unterrichtsfach Englisch Fachwissenschaft Englisch Basismodul Literatur- und Kulturwissenschaft GK Einführung in die englische und amerikanische Literaturwissenschaft GK Einführung in die Kulturwissenschaft: Großbritannien und USA PS Literaturwissenschaft

5 Stand: ,11:52:26 Seite PS Kulturwissenschaft Basismodul Sprachwissenschaft GK Einführung in Grundbegriffe und Methoden der Linguistik V Phonetik und Phonologie Basismodul Sprachpraxis Englisch Fachsprache Kulturwissenschaft Aufbaustufe Englisch Fachsprache Kulturwissenschaft Aufbaustufe Englisch Fachsprache Kulturwissenschaft Aufbaustufe (mündlich) Vertiefungsmodul Sprachpraxis Englisch Konversation (Sprechfertigkeit / Landeskunde) Englisch Fachsprache Kulturwissenschaft Hauptstufe Englisch Fachsprache Kulturwissenschaft Hauptstufe Vertiefungsmodul Literatur- oder Kulturwissenschaft V Englische/Amerikanische Literatur- oder Kulturwissenschaft

6 Stand: ,11:52:26 Seite PS/WÜ Englische/Amerikanische Literatur- oder Kulturwissenschaft HS Englische/Amerikanische Literatur- oder Kulturwissenschaft Fachdidaktik Englisch Basismodul Englische Fachdidaktik Grundkurs: Einführung in die Didaktik der englischen Sprache und Literatur Vertiefungsmodul Englische Fachdidaktik Pflichtseminar: Überblick über Themenfelder der englischen Fachdidaktik Seminar: Exemplarisches Themenfeld aus der englischen Fachdidaktik Unterrichtsfach Geographie Fachwissenschaft Geographie Basismodul Grundlagen der Anthropogeographie V Allgemeine Geographie Anthropogeographie PS Allgemeine Geographie Anthrogeographie Ü Einführung in die Anthropogeographie mit Propädeutikum

7 Stand: ,11:52:26 Seite Basismodul Grundlagen der Physischen Geographie V Allgemeine Geographie Physische Geographie PS Allgemeine Geographie Physische Geographie Ü Einführung in die Physische Geographie mit Propädeutikum Basismodul Regionale Geographie / Exkursionen / Geographische Methoden Ü Methoden: Kartenkunde EX Kleine Exkursionen im Umfang von mindestens 3 Tagen Vertiefungsmodul Allgemeine Geographie und Regionale Geographie V Allgemeine Geographie Anthropogeographie V Allgemeine Geographie Physische Geographie EX Große Exkursion über mindestens 8 Tage

8 Stand: ,11:52:26 Seite V Regionale Geographie Aufbaumodul Regionale Geographie HS Regionale Geographie Fachdidaktik Geographie Basismodul Geographiedidaktik V Einführung in die Geographiedidaktik I V Einführung in die Geographiedidaktik II Prüfungsmodul Geographiedidaktik SE Ausgewählte Themenfelder der Geographiedidaktik SE Planung und Analyse von Geographieunterricht Unterrichtsfach Geschichte Fachwissenschaft Geschichte Basismodul Alte Geschichte PS Alte Geschichte V Alte Geschichte Basismodul Mittelalterliche Geschichte PS Mittelalterliche Geschichte V Mittelalterliche Geschichte Basismodul Neuere und Neueste Geschichte

9 Stand: ,11:52:26 Seite V Neuere Geschichte PS Neuere Geschichte PS Neueste Geschichte V Neueste Geschichte Vertiefungsmodul I V/AR Alte Geschichte V/AR Mittelalterliche Geschichte V/AR Neuere Geschichte V/AR Neueste Geschichte V/AR Neueste Geschichte Vertiefungsmodul II Bayerische Landesgeschichte V/AR Bayerische Landesgeschichte WÜ Bayerische Landesgeschichte PS Bayerische Landesgeschichte Fachdidaktik Geschichte Basismodul Didaktik der Geschichte V/PS Grundlagen der Geschichtsdidaktik I GK/TU Grundlagen der Geschichtsdidaktik II Vertiefungsmodul Didaktik der Geschichte SE/WÜ Vertiefte Behandlung ausgewählter Themen aus der Didaktik der Geschichte SE/WÜ Geschichte unterrichten

10 Stand: ,11:52:26 Seite Unterrichtsfach Katholische Religionslehre Fachwissenschaft Katholische Religionslehre Basismodul Orientierungskurs SE Einführung in die elementare Theologie vor den Herausforderungen der modernen Gesellschaft WÜ Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten Basismodul Biblische Theologie SE Grundkurs Altes Testament SE Grundkurs Neues Testament Basismodul Kirchengeschichte V Überblick über die Geschichte der Kirche V Vertiefte Behandlung einzelner Aspekte (Altertum, Mittelalter, Neuzeit) WÜ Vertiefte Behandlung einzelner Aspekte (Altertum, Mittelalter, Neuzeit) Basismodul Religionspädagogik und Praktische Theologie V Bildung und Erziehung: Voraussetzungen, Begründungen, Ziele und Wege religiösen Lernens V Praktische Theologie im Kontext SE zu einem Teilgebiet der Vorlesungen Vertiefungsmodul Altes Testament V Einleitung in das AT I (Pentateuch und Geschichtsbücher) V Einleitung in das AT II (Weisheitsbücher und Prophetenbücher) Vertiefungsmodul Neues Testament V Zentrale Texte des NT I (=Wirken und Sendung Jesu I) V Zentrale Texte des NT II (=Wirken und Sendung Jesu II) Vertiefungsmodul Systematische Theologie I: Dogmatik V Theologische Anthropologie und Sakramentenlehre V Gotteslehre und Christologie

11 Stand: ,11:52:26 Seite Vertiefungsmodul Systematische Theologie II: Moraltheologie V Grundlagen sittlichen Handelns (=Grundkurs Moral I) V Die zehn Gebote und ihre aktuelle Bedeutung (=Grundkurs Moral II) Vertiefungsmodul Systematische Theologie III: Fundamentaltheologie V Gottesfrage und plurale Weltdeutungen V Kirche, Kirchen, Weltreligionen Vertiefungsmodul Systematische Theologie IV: Sozialethik V Grundfragen und Grundlagen der Christliche Sozialethik V Beiträge der Christlichen Sozialethik zu gesellschaftlichen Fragen heute Vertiefungsmodul Religionspädagogik und Praktische Theologie V Bildung und Erziehung: Voraussetzungen, Begründungen, Ziele und Wege religiösen Lernens V Praktische Theologie im Kontext V oder SE aus dem Themenfeld: Grundfragen des gottesdienstlichen und seelsorglichen Handelns der Kirche insbesondere der Schulpastoral Vertiefungsmodul Schlüsselqualifikationen Schlüsselqualifikationen Vertiefungsmodul Theologie vernetzt SE aus dem Bereich Theologie vernetzt Fachdidaktik Katholische Religionslehre Basismodul Didaktik des Religionsunterrichts V Theorie religiösen Lernens I: Inhalte des Religionsunterrichts V Theorie religiösen Lernens II: Konzepte des Religionsunterrichts V Theorie religiösen Lernens III: Didaktik und Methodik des Religionsunterrichts

12 Stand: ,11:52:26 Seite WÜ Lernwerkstatt Religionsunterricht Vertiefungsmodul Didaktik des Religionsunterrichts V Theorie religiösen Lernens II (Vertiefungsmodul): Konzepte des Religionsunterrichts V Theorie religiösen Lernens III (Vertiefungsmodul): Didaktik und Methodik des Religionsunterrichts SE zu einer religionsdidaktischen Spezialfrage Unterrichtsfach Kunst Fachwissenschaft Kunst Basismodul Zweidimensionales Gestalten I SE Zeichnung in Theorie und Praxis SE Malerei in Theorie und Praxis Basismodul Zweidimensionales Gestalten II SE Druckgrafik in Theorie und Praxis SE Neue Medien in Theorie und Praxis Basismodul Dreidimensionales Gestalten I SE Ton in Theorie und Praxis SE Holz in Theorie und Praxis SE Metall in Theorie und Praxis SE Papier in Theorie und Praxis SE Textil in Theorie und Praxis Basismodul Dreidimensionales Gestalten II SE Ton in Theorie und Praxis SE Holz in Theorie und Praxis SE Metall in Theorie und Praxis SE Papier in Theorie und Praxis SE Textil in Theorie und Praxis

13 Stand: ,11:52:26 Seite SE Szenisches Spiel Vertiefungsmodul Zweidim./Dreidim. Gestalten, Neue Medien I SE Zeichnung in Theorie und Praxis (VM Neue Medien I) SE Malerei in Theorie und Praxis (VM Neue Medien I) SE Druckgrafik in Theorie und Praxis(VM Neue Medien I) SE Neue Medien in Theorie und Praxis(VM Neue Medien I) SE Ton in Theorie und Praxis (VM Neue Medien I) SE Holz in Theorie und Praxis (VM Neue Medien I) SE Metall in Theorie und Praxis (VM Neue Medien I) SE Papier in Theorie und Praxis (VM Neue Medien I) Vertiefungsmodul Zweidim./Dreidim. Gestalten, Neue Medien II SE Zeichnung in Theorie und Praxis (VM Neue Medien II) SE Malerei in Theorie und Praxis (VM Neue Medien II) SE Druckgrafik in Theorie und Praxis(VM Neue Medien II) SE Neue Medien in Theorie und Praxis(VM Neue Medien II) SE Ton in Theorie und Praxis (VM Neue Medien II) SE Holz in Theorie und Praxis (VM Neue Medien II) SE Metall in Theorie und Praxis (VM Neue Medien II) SE Papier in Theorie und Praxis (VM Neue Medien II) SE Textil in Theorie und Praxis (VM Neue Medien II) Exkursion Basismodul Werken/Konstruktives Bauen I SE Werken/Konstruktives Bauen I SE erklärendes Zeichnen Basismodul Werken/Konstruktives Bauen II SE konstruierendes und rechnergestütztes Zeichnen I (CAD, 3D, Animation)

14 Stand: ,11:52:26 Seite SE konstruierendes und rechnergestütztes Zeichnen II (CAD, 3D, Animation) Basismodul Kunstwissenschaft V/PS Überblick über die Kunstgeschichte bis zur Gegenwartskunst I V/PS Überblick über die Kunstgeschichte bis zur Gegenwartskunst II Vertiefungsmodul Kunstwissenschaft PS Werkanalyse, Ästhetiktheorie, Gestaltete Umwelt Fachdidaktik Kunst Basismodul Kunstdidaktik V mit SE Einführung in die Kunstdidaktik I V mit SE Einführung in die Kunstdidaktik II Vertiefungsmodul Kunstdidaktik HS zur Kunstdidaktik mit thematischen Schwerpunkt TU Tutorium zur Vorbereitung auf das Staatsexamen Unterrichtsfach Sozialkunde Fachwissenschaft Sozialkunde Basismodul Politikwissenschaft V Einführung in das Studium der politischen Systeme PS Einführung in das Studium der politischen Systeme WÜ Einführung in das Studium der politischen Systeme V Einführung in das Studium der politischen Theorie PS Einführung in das Studium der politischen Theorie WÜ Einführung in das Studium der politischen Theorie V Einführung in das Studium der internationalen Politik

15 Stand: ,11:52:26 Seite PS Einführung in das Studium der internationalen Politik WÜ Einführung in das Studium der internationalen Politik Basismodul Soziologie PS Grundlagen der Soziologie PS Schwerpunkte spezieller Soziologie V/PS Einführung in die Soziologie Vertiefungsmodul Sozialwissenschaft PS Theoretische Ansätze der Gesellschaftsanalyse V Fragestellungen spezieller Soziologien PS Schwerpunkte spezieller Soziologie PS Fragestellungen spezieller Soziologien HS Politische Theorie und Ideengeschichte V Politische Theorie und Ideengeschichte

16 Stand: ,11:52:26 Seite PS Politische Theorie und Ideengeschichte WÜ Politische Theorie und Ideengeschichte V Governance PS Governance WÜ Governance HS Governance V Europäische und Internationale Politik PS Europäische und Internationale Politik WÜ Europäische und Internationale Politik HS Europäische und internationale Politik PS Theorien sozialer Ungleichheit

17 Stand: ,11:52:26 Seite V/PS Einführung in die empirische Sozialforschung Vertiefungsmodul Zeitgeschichte V/WÜ Zeitgeschichte eines europäischen Landes oder Nordamerika V/WÜ Zeitgeschichte eines europäischen Landes oder Nordamerika Fachdidaktik Sozialkunde Basismodul Fachdidaktik V oder WÜ Einführung in die Politikdidaktik PS Methoden und Medien der politischen Bildung Vertiefungsmodul Fachdidaktik SE oder WÜ Exemplarische Aufgabenfelder der politischen Bildung SE Determinanten politischen und sozialen Lernens Erweiterungsfach Ethik Fachwissenschaft Ethik Basismodul Theoretische Philosophie V Theorethische Philosophie SE Theorethische Philosophie Basismodul Praktische Philosophie V mit SE Ethik V Ethik SE Ethik

18 Stand: ,11:52:26 Seite Vertiefungsmodul Prüfungsvorbereitung Philosophie/ Ethik SE Angewandte Ethik SE Religionsphilosophie Fachdidaktik Ethik Basismodul Fachdidaktik Philosophie/ Ethik SE Fachdidaktik Unterrichtsfach Mathematik Fachwissenschaft Mathematik Modul Elemente der Linearen Algebra und Analytischen Geometrie I V/Ü Elemente der Linearen Algebra und Analytischen Geometrie I Modul Elemente der Linearen Algebra und Analytischen Geometrie II V/Ü Elemente der Linearen Algebra und Analytischen Geometrie II Modul Elementargeometrie V/Ü Elementargeometrie Modul Elemente der Analysis I

19 Stand: ,11:52:26 Seite V/Ü Elemente der Analysis I Modul Elemente der Analysis II V/Ü Elemente der Analysis II Modul Elementare Stochastik V/Ü Elementare Stochastik Modul Elementare Zahlentheorie V/Ü Elementare Zahlentheorie Fachdidaktik Mathematik Modul A V/WÜ/SE Didaktik der Arithmetik V/WÜ/SE Didaktik der Algebra Modul B V/WÜ/SE Ausgewählte Kapitel zur Didaktik der Mathematik in der Realschule V/WÜ/SE Didaktik der Geometrie

20 Stand: ,11:52:26 Seite Unterrichtsfach Sport Fachwissenschaft Sport Modul 1a - Sportwissenschaftliche Basiskompetenzen V Sportpädagogik einschl. Sportgeschichte V Sportbiologie/Sportmedizin V Bewegungswissenschaft V Trainingswissenschaft Modul 1b - Sportwissenschaftliche Basiskompetenzen V Grundlagen der Sportwissenschaft als Integrationswissenschaft/Arbeitstechniken und Forschungsmethoden V SE Sportbiologie/ Sportmedizin SE SE Bewegungswissenschaft SE SE Trainingswissenschaft SE SE Sportpädagogik Modul 2a - Lehrkompetenz Sportspiele Ü Kleine Spiele / allgemeine Ballschule Ü Basketball Kurse 1 und Ü Fußball Kurse 1 und Ü Handball Kurse 1 und Ü Volleyball Kurse 1 und Ü Rückschlagspiele Kurse 1 und Modul 2b - Lehrkompetenz Sportspiele Ü Basketball Kurs Ü Fußball Kurs Ü Handball Kurs Ü Volleyball Kurs Modul 3 - Lehrkompetenz in Bewegung und Gesundheit

21 Stand: ,11:52:26 Seite Ü Gesundheitsorientierte Fitness Kurs Ü Gesundheitsorientierte Fitness Kurs Ü Sportförderunterricht Modul 4 - Individualmotorische Lehrkompetenz Ü Schwimmen - Brustschwimmen Ü Leichtathletik Hürdenlauf Ü Leichtathletik Speerwurf Ü Leichtathletik Schleuderball Ü Leichtathletik Kugelstoßen Ü Leichtathletik Weitsprung Ü Leichtathletik Hochsprung Ü Leichtathletik 100m Lauf Ü Schwimmen Rückenschwimmen Ü Schwimmen Kraul Ü Schwimmen Schmetterling Modul 5 - Kompositorische Lehrkompetenz Ü Bewegungskünste Ü Turnen an Geräten Kurse 1 bis Ü Gymnastik und Tanz Kurse 1 und Modul 6a - Erlebnissportliche Lehrkompetenz Sommersport Ü Trend- und Freizeitsportarten Kurs Ü Rudern Kurs Modul 6b - Erlebnissportliche Lehrkompetenz Wintersport Ü Eislauf Ü Schneesport Ski Alpin Kurse 1 und Ü Schneesport Langlauf

22 Stand: ,11:52:26 Seite Ü Schneesport Snowbord Fachdidaktik Sport Modul 1 - Fachdidaktische Lehrkompetenz Ü Praktische Lehrübungen in Individualsport - und Mannschaftssportarten für die Unterrichtsfächer an Grund-, Haupt- und Realschulen V Fachdidaktik SE Fachdidaktik V Unterrichtsplanung, -durchführung, -auswertung, -begründung, Gestaltung von Sportveranstaltungen Ü Kompensatorische Bewegungsformen zum Ausgleich einseitiger, auch beruflicher Belastungen für die Unterrichtsfächer an Haupt- und Realschulen Unterrichtsfach Französisch Fachwissenschaft Französisch Basismodul Sprachpraxis Französisch Fachsprache Kulturwissenschaft Aufbaustufe Französisch Fachsprache Kulturwissenschaft Aufbaustufe Basismodul Sprachpraxis Ü Phonétique pratique Ü Übersetzung F-D Vertiefungsmodul Sprachpraxis Ü Grammatik 1 (WS) Ü Grammatik 2 (SS) Vertiefungsmodul Sprachpraxis Ü Übersetzung F-D Französisch Fachsprache Kulturwissenschaft Hauptstufe Französisch Fachsprache Kulturwissenschaft Hauptstufe Französisch Fachsprache Kulturwissenschaft Hauptstufe 1(mündlich) Basismodul Literatur- und Kulturwissenschaft

23 Stand: ,11:52:26 Seite GK Einführung in die ästhetische Kommunikation GK Einführung in die Kulturwissenschaft: Frankreich Vertiefungsmodul Literatur-/Kulturwissenschaft PS Literaturwissenschaft PS Kulturwissenschaft Basismodul Französische Sprachwissenschaft GK Einführung in die französische Sprachwissenschaft PS Französischen Sprachwissenschaft Vertiefungsmodul Fachwissenschaft Französisch V Ästhetische Kommunikation (Literaturwissenschaft) WÜ Ästhetische Kommunikation (Literaturwissenschaft) V Kulturwissenschaft WÜ Kulturwissenschaft V zur französischen Sprachwissenschaft WÜ Französische Sprachwissenschaft Fachdidaktik Französisch Modul 1 Basismodul V/WÜ Einführung in die Fachdidaktik des Französischen PS Les médias en classe de français - Medieneinsatz und Kompetenzschulung im kommunikativen Französischunterricht Modul 1 Vertiefungsmodul PS Les textes en classe de francais (1) - Lese-/Literaturdidaktik und interkulturelles Lernen im kommunikativen Französischunterricht PS Les textes en classe de francais (2) - Umgang mit Texten und Leistungsevaluation im kommunikativen Französischunterricht

24 Stand: ,11:52:26 Seite Unterrichtsfach Informatik Fachwissenschaft Informatik Basismodul I Grundlagen der Informatik V/Ü Programmierung I Basismodul II V/Ü Algorithmen und Datenstrukturen Basismodul III Software Engineering V/Ü Programmierung II Basismodul IV Datenmodellierung Vertiefungsmodul I V/Ü Theoretische Informatik I Vertiefungsmodul II V/Ü Datenbanken und Informationssysteme Aufbaumodul Wahlpflicht Informatik Praktikum Internet Computing Verteilte Systeme

25 Stand: ,11:52:26 Seite V/Ü Rechnernetze I V/Ü Einführung in Internet Computing V/Ü Grundlagen der IT-Sicherheit PR Systemadministration Fachdidaktik Informatik Basismodul Didaktik der Informatik V mit PS Grundfragen der Didaktik der Informatik Vertiefungsmodul Didaktik der Informatik Ü Praxis der Informatikdidaktik (PID) V mit Ü Didaktik der Informatik Unterrichtsfach Wirtschaft Fachwissenschaft Wirtschaft Teilgebiet Betriebliches Rechnungswesen V mit Ü Unternehmensrechnung V Finanzmathematik V Wirtschaftsrechnen Teilgebiet Betriebswirtschaftslehre V mit Ü Management und Unternehmensführung V mit Ü Kostenrechnung V mit Ü Marketing V mit Ü Personal V mit Ü Controlling

26 Stand: ,11:52:26 Seite Teilgebiet Volkswirtschaftslehre V mit Ü Sozialpolitik V mit Ü Mikroökonomik V mit Ü Markt und Wettbewerb V/Ü Makroökonomik V mit Ü Arbeitsmarktökonomik Teilgebiet Recht Grundzüge Recht V Einführung in das Arbeitsrecht V Grundzüge des Kriminalrechts: Strafrecht, Strafprozessrecht und Jugendstrafrecht Fachdidaktik Wirtschaft Grundlagen der Fachdidaktik Einführung in die Fachdidaktik V/Ü - Fachdidaktik I SE Methodik des Wirtschaftsunterrichts (VHB) Unterrichtsvorbereitung SE Didaktik des Rechnungswesens Ü für Fortgeschrittene in Didaktik Wirtschaftswissenschaften SE Fachdidaktik II KO Fachdidaktik für Examenskandidaten Schriftliche Hausarbeit

27 Stand: ,11:52:26 Seite 27 Anmerkung: Sortiert nach: Prüfungsnummer

28 Stand: ,11:52:26 Seite 28 Auswahlbeding: 14

Stand: 21.04.2015,14:50:59 Seite 1

Stand: 21.04.2015,14:50:59 Seite 1 Stand: 21.04.2015,14:50:59 Seite 1 Abschluss: LR Studiengang: LA : 779999 Prüfungsversion=20132 Semester: 20151 779999 Gesamtleistungspunktekonto 770000 Erziehungswissenschaften 770010 Basismodul I: Schulpädagogik

Mehr

Modulprüfungen Sport - Lehramt Gymnasium

Modulprüfungen Sport - Lehramt Gymnasium Modulprüfungen Sport - Lehramt Gymnasium Die Anmeldung zur Modulprüfung in den Theorieveranstaltungen und sportlichen Handlungsfeldern wird im Folgenden entsprechend der Einzelmodule näher erläutert. 1.

Mehr

Vorläufiger Modulkatalog Informatik für die Lehrämter an Hauptschulen, Realschulen und Gymnasien

Vorläufiger Modulkatalog Informatik für die Lehrämter an Hauptschulen, Realschulen und Gymnasien Stand 29.04.2011 Vorläufiger Modulkatalog Informatik 1 von 27 Vorläufiger Modulkatalog Informatik für die Lehrämter an Hauptschulen, Realschulen und Gymnasien Stand der Redaktion 29. April 2011 Stand 29.04.2011

Mehr

Studienplan TECHNIKPÄDAGOGIK AUFBAUSTUDIENGANG Anhang D

Studienplan TECHNIKPÄDAGOGIK AUFBAUSTUDIENGANG Anhang D Seite D1 Wahlpflichtfach: Studienberatung: Deutsch Dr. Andreas Bässler Institut für Literaturwissenschaft; Abt. Neuere Deutsche Literatur II Heilbronnerstraße 7 Tel. 685-83196 e-mail: andreas.baessler@ilw.uni-stuttgart.de

Mehr

Studienprofil Wirtschaftspädagogik (Studienrichtungen I und II)

Studienprofil Wirtschaftspädagogik (Studienrichtungen I und II) (Studienrichtungen I und II) Übersicht Modulangebot Module Studienrichtungen I und II BW33.1 Basismodul Wirtschaftspädagogik und Hochschulsozialisation 6 BW33.2a, BW33.2b Schulpraktische Studien I Schulpraktische

Mehr

2. Unterrichtsfach LP 180 60 60 60 Module für die Staatsprüfung 12 4 4 4. Grundwissenschaften:

2. Unterrichtsfach LP 180 60 60 60 Module für die Staatsprüfung 12 4 4 4. Grundwissenschaften: S. 1 Anlage 3 - Übersicht der mit ihren Prüfungsergebnissen in die Note der Ersten Staatsprüfung eingehenden Module im Studiengang "Lehramt an Haupt- und Realschulen" Die zwölf Module, die in ihren Prüfungsergebnissen

Mehr

Informationsveranstaltung zum Ersten Staatsexamen LA

Informationsveranstaltung zum Ersten Staatsexamen LA Informationsveranstaltung zum Ersten Staatsexamen LA Studienkoordination an der Katholisch-Theologischen Fakultät der Universität Würzburg am 24.04.2013, 14-16 Uhr HS 317 Gliederung 1. Allgemeine Informationen

Mehr

Prüfungsstatistik - Wintersemester 2009/2010 -

Prüfungsstatistik - Wintersemester 2009/2010 - Prüfungsstatistik - Wintersemester 9/ - Im Wintersemester 9/ wurden die folgenden Abschlussprüfungen bestanden:.) Diplomprüfungen in - Betriebswirtschaftslehre - BWL-Wirtschaftsprüfung - Geographie - Katholische

Mehr

1. Wirtschaftswissenschaften

1. Wirtschaftswissenschaften 1. Wirtschaftswissenschaften a. Studienpläne Wirtschaftswissenschaften mit 90 ECTS-Leistungspunkten gemäß 41 StuPO BEd (1) 1 Bei der Wahl von Wirtschaftswissenschaften mit 90 ECTS-Leistungspunkten sind

Mehr

Vom TT.MM.JJJJ. Geltungsbereich

Vom TT.MM.JJJJ. Geltungsbereich Diese Studienordnung tritt am 1. Oktober 2012 in Kraft. Sie gilt für alle Studierenden, die ab dem Wintersemester 2012/2013 ihr Studium des Lehramts an öffentlichen Schulen mit dem Fach Mathematik aufgenommen

Mehr

Vom TT.MM.JJJJ. Geltungsbereich

Vom TT.MM.JJJJ. Geltungsbereich Diese Studienordnung tritt am 1. Oktober 2012 in Kraft. Sie gilt für alle Studierenden, die ab dem Wintersemester 2012/2013 ihr Studium des Lehramts an öffentlichen Schulen mit dem Fach Mathematik aufgenommen

Mehr

Studentenstatistik - Wintersemester 2010/2011 - (ohne Gaststudierende)

Studentenstatistik - Wintersemester 2010/2011 - (ohne Gaststudierende) Studentenstatistik - Wintersemester 2010/2011 - (ohne Gaststudierende) Stand: 15.11.2010 Erläuterungen: 1. Zahlenmaterial: einschl. der Beurlaubten, die als ordentliche Studierende in dem jeweiligen Studiengang

Mehr

Anmeldungen Samstag 29.03.2014

Anmeldungen Samstag 29.03.2014 Anmeldungen Samstag 29.03.2014 09:30 1100600000 Grundlagen der Bewegungswissenschaft 09:30 1100600001 Grundlagen der Biomechanik 09:30 1100800000 Lernen und Gedächtnis 10:00 1100800001 Einführung in die

Mehr

Master of Education. Masterstudiengang Bildungs- und Erziehungsprozesse (Master of Education) Modulkatalog Englisch

Master of Education. Masterstudiengang Bildungs- und Erziehungsprozesse (Master of Education) Modulkatalog Englisch Seite 1 von 26 Masterstudiengang Bildungs- und Erziehungsprozesse () Modulkatalog Englisch Seite 2 von 26 Für weitere Informationen zu Ihrem Studium der jeweiligen Lehrämter, wenden Sie sich an das Zentrum

Mehr

Schriftliche Staatsexamensprüfungen für Lehramt nach der LPO I im Herbst 2016

Schriftliche Staatsexamensprüfungen für Lehramt nach der LPO I im Herbst 2016 Tag Uhrzeit Raum Prf.Nr. Fach Bezeichnung der Einzelprüfung Do., 04.08.2016 08.00-12.00 JUR 147 / 154 40015 EWS GS/HS Allg.Pädagogik - Grund- und Hauptsch. (S) 08.00-12.00 40019 EWS GS/HS Schulpädagogik

Mehr

geändert durch Satzungen vom 28. September 2009 31. März 2010 28. März 2011 29. November 2011

geändert durch Satzungen vom 28. September 2009 31. März 2010 28. März 2011 29. November 2011 Der Text dieser Fachstudien- und Prüfungsordnung ist nach dem aktuellen Stand sorgfältig erstellt; gleichwohl ist ein Irrtum nicht ausgeschlossen. Verbindlich ist der amtliche, beim Prüfungsamt einsehbare

Mehr

Bachelornote Modulgruppe A: Grundmodul 'Text und Sprache' Grundmodul 'Text und Sprache'

Bachelornote Modulgruppe A: Grundmodul 'Text und Sprache' Grundmodul 'Text und Sprache' 349999 Bachelornote 340000 Modulgruppe A: Grundmodul 'Text und Sprache' 340100 Grundmodul 'Text und Sprache' 340101 V Integrative Ringvorlesung 'Text'-Wissen 340102 V Historische Grundlagen von Sprache

Mehr

Universität Bayreuth Englisch Lehramtsstudium. 1. Vertieftes Studium des Faches

Universität Bayreuth Englisch Lehramtsstudium. 1. Vertieftes Studium des Faches Universität Bayreuth Englisch Lehramtsstudium. Vertieftes Studium des Faches Studienbeginn und Studienvoraussetzungen Das Studium des Faches Englisch kann im Wintersemester begonnen werden. Studienvoraussetzungen:

Mehr

Ordnung für die Prüfung im lehramtsbezogenen Zertifikatsstudiengang (Erweiterungsprüfung) an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz

Ordnung für die Prüfung im lehramtsbezogenen Zertifikatsstudiengang (Erweiterungsprüfung) an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz Ordnung für die rüfung im lehramtsbezogenen Zertifikats (Erweiterungsprüfung) 1 Ordnung für die rüfung im lehramtsbezogenen Zertifikats (Erweiterungsprüfung) an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz

Mehr

Unsere Studiengänge nach Themen

Unsere Studiengänge nach Themen Unsere Studiengänge nach Themen Historisches Erbe Wer in der Zukunft lesen will, muss in der Vergangenheit blättern. Dieser Satz von André Malraux hat in der Welterbestadt Bamberg besondere Bedeutung:

Mehr

Modellstudiengang zum Erwerb von Bildungsvoraussetzungen für das Lehramt an Realschulen mit dem Abschluss Bachelor of Education

Modellstudiengang zum Erwerb von Bildungsvoraussetzungen für das Lehramt an Realschulen mit dem Abschluss Bachelor of Education Seite 1 von 34 Modellstudiengang zum Erwerb von Bildungsvoraussetzungen für das Lehramt an Realschulen mit dem Abschluss Modulkatalog Französisch Seite 2 von 34 Für weitere Informationen zu Ihrem Studium

Mehr

Einführungsveranstaltung für Erstsemester Lehramtsstudiengänge Informatik

Einführungsveranstaltung für Erstsemester Lehramtsstudiengänge Informatik Einführungsveranstaltung für Erstsemester 1/28 Lehramtsstudiengänge Lehramt an Realschulen Inf/Ma, Inf/Ph, Inf/WiWi Lehramt an beruflichen Schulen berufliche Fachrichtung Metalltechnik mit Zweitfach Informatik

Mehr

Einführung. Dr. A. Götze

Einführung. Dr. A. Götze Einführung Studiengang Psychologie Bachelor of Science Dr. A. Götze - Modulstudienordnung - Was bedeutet das? Modul: - Lehreinheit, die aus mehreren Lehrveranstaltungen zu einem gemeinsamen Teilgebiet

Mehr

Modul A (Master of Education)

Modul A (Master of Education) Modul A Religiöses Lernen und schulische Praxis 9 CP 270 Std. (75 Präsenz; 195 der SWS: 5 Pflichtmodul jedes Semester/ 3semstr. Dieses Modul integriert religionspädagogisches und juristisches Wissen zum

Mehr

Wahlpflicht Schwerpunkt 6 C Mathe I od. Info I. Wahlpflicht Schwerpunkt 6 C. Wahlpflicht Schwerpunkt 6 C. Wahlpflicht Recht WD III 6 C 6 C WD II 6 C

Wahlpflicht Schwerpunkt 6 C Mathe I od. Info I. Wahlpflicht Schwerpunkt 6 C. Wahlpflicht Schwerpunkt 6 C. Wahlpflicht Recht WD III 6 C 6 C WD II 6 C Wirtschaft-Kernstudium- Bachelor (180 C) Master (120 C) 1. Semester 2. Semester 3. Semester 4. Semester 5. Semester 6. Semester 1. Semester 2. Semester 3. Semester 4. Semester BWL I BWL II BWL III Wahlpflicht

Mehr

Studierendenstatistik - Sommersemester 2015 - (ohne Gaststudierende)

Studierendenstatistik - Sommersemester 2015 - (ohne Gaststudierende) Studierendenstatistik - Sommersemester 2015 - (ohne Gaststudierende) Stand: 01.06.2015 Erläuterungen: 1. Zahlenmaterial: einschl. der Beurlaubten, die als ordentliche Studierende in dem jeweiligen Studiengang

Mehr

Herzlich willkommen. zur. Einführungsveranstaltung Lehramt an Gymnasien

Herzlich willkommen. zur. Einführungsveranstaltung Lehramt an Gymnasien Herzlich willkommen zur Einführungsveranstaltung Lehramt an Gymnasien Inhalte 1. Aufbau des Studiengangs Lehramt an Gymnasien 2. Praktika 3. Modulkatalog und Stundenplan 4. Zusätzlich nachzuweisende Sprachkenntnisse

Mehr

Modulhandbuch. für den Teilstudiengang. Englisch (Anglistik/Amerikanistik)

Modulhandbuch. für den Teilstudiengang. Englisch (Anglistik/Amerikanistik) Modulhandbuch für den Teilstudiengang Englisch (Anglistik/Amerikanistik) im Studiengang (gewerblich-technische Wissenschaften) der Universität Flensburg Überarbeitete Fassung vom 3.05.09 Studiengang: Modultitel:

Mehr

Analyse der Abschlussprüfungen im Wintersemester 2011/2012. S t u d i e n g a n g. Diplom. Bachelor of Arts. Gesamtdurchschnittsnote

Analyse der Abschlussprüfungen im Wintersemester 2011/2012. S t u d i e n g a n g. Diplom. Bachelor of Arts. Gesamtdurchschnittsnote Analyse im Wintersemester 2011/2012 sehr Diplom Betriebswirtschaftslehre 2 2 1,86 0 2 0 0 0 Geographie 26 23 1,75 6 16 1 0 0 Journalistik 14 14 1,62 4 10 0 0 0 Katholische Theologie 1 1 1,79 0 1 0 0 0

Mehr

Master of Education Politik und Wirtschaft

Master of Education Politik und Wirtschaft Master of Education Politik und Wirtschaft Teilzeitstudien- und Prüfungsplan Semester TUCaN-Nr. und Zuordnung von CP zu Modulbausteinen haben informativen Charakter. Die Anrechnung der CPs erfolgt nach

Mehr

Mittwoch 24.09.2014. 24.09.2014 11:30 1101100001 Sportmedizin: Die Belastbarkeit des erwachsenen/älteren Menschen (internistisch) 1 VO

Mittwoch 24.09.2014. 24.09.2014 11:30 1101100001 Sportmedizin: Die Belastbarkeit des erwachsenen/älteren Menschen (internistisch) 1 VO Mittwoch 24.09.2014 24.09.2014 11:30 1038000002 Diagnostische und therapeutische Orthopädie in der Reha-Klinik 2 SE 24.09.2014 11:30 1100700001 Methodologie: Wahrscheinlichkeitstheorie und Inferenzstatistik

Mehr

Polyvalenter Bachelor Lehramt Englisch

Polyvalenter Bachelor Lehramt Englisch 04-023-1101 Pflicht Lehrformen Einführung in die englischsprachige Literatur und Kultur 1. Semester Professuren für Britische Literaturwissenschaft und Kulturstudien Großbritanniens jedes Wintersemester

Mehr

Fachbereich Geisteswissenschaften Fachgruppe Katholische Theologie Campus Essen

Fachbereich Geisteswissenschaften Fachgruppe Katholische Theologie Campus Essen Fachbereich Geisteswissenschaften Fachgruppe Katholische Theologie Campus Essen Studienordnung für das Fach Katholische Theologie an der Universität Duisburg-Essen im Studiengang für das Lehramt für Grund-,

Mehr

Vom TT.MM.JJJJ. Geltungsbereich

Vom TT.MM.JJJJ. Geltungsbereich Studienordnung für den lehramtsgeeigneten Zwei-Fächer-Bachelorstudiengang Realschule/Gymnasium Mathematik Psychologie mit schulpsychologischem Schwerpunkt an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt

Mehr

Vom TT.MM.JJJJ. Geltungsbereich

Vom TT.MM.JJJJ. Geltungsbereich Diese Studienordnung tritt am 1. Oktober 2012 in Kraft. Sie gilt für alle Studierenden, die ab dem Wintersemester 2012/2013 ihr Studium des Lehramts an öffentlichen Schulen mit dem Fach Mathematik aufgenommen

Mehr

Folien Teil 2 Informationsveranstaltung zur Erläuterung des Studien- und Prüfungsablaufs im Bachelorstudiengang Wirtschaftswissenschaften (B. Sc.

Folien Teil 2 Informationsveranstaltung zur Erläuterung des Studien- und Prüfungsablaufs im Bachelorstudiengang Wirtschaftswissenschaften (B. Sc. Folien Teil 2 Informationsveranstaltung zur Erläuterung des Studien- und Prüfungsablaufs im Bachelorstudiengang Wirtschaftswissenschaften (B. Sc.) (Stand August 2014) Musterstudienpläne Regelprofil Wirtschaftspädagogik

Mehr

Otto-Friedrich-Universität Bamberg Fakultät Wirtschaftsinformatik und Angewandte Informatik Bachelorstudiengang Angewandte Informatik

Otto-Friedrich-Universität Bamberg Fakultät Wirtschaftsinformatik und Angewandte Informatik Bachelorstudiengang Angewandte Informatik Module und Teilprüfungen der Bachelorprüfung im Bachelorstudiengang Angewandte Informatik gemäß Anhang 1 der Fachprüfungsordnung (FPO B AI) gültig ab WS 2007 Die Modulkürzel in der 1. Spalte sowie die

Mehr

Anhang I - Übersicht der eingerichteten Organe gem 1 Abs 2, 3

Anhang I - Übersicht der eingerichteten Organe gem 1 Abs 2, 3 Anhang I - Übersicht der eingerichteten Organe gem 1 Abs 2, 3 Fakultätsstudienvertretung der Katholisch-Theologischen Fakultät (FStV Theologie) StV Philosophie an der Katholisch-Theologischen Fakultät

Mehr

Erziehungswissenschaftlicher Bereich (EWS)

Erziehungswissenschaftlicher Bereich (EWS) Erziehungswissenschaftlicher Bereich (EWS) Allgemeine Pädagogik (alle Lehrämter) 32303 Geschichte und Theorie der Erziehung und Bildung Gruber EDU-M 01.4 (4) Vorlesung, SWS: 1, ECTS: 4 DPO 20(4)1.c,d,e,f,

Mehr

Ordnung für die Prüfung im lehramtsbezogenen. Zertifikatsstudiengang (Erweiterungsprüfung) an der Universität Koblenz-

Ordnung für die Prüfung im lehramtsbezogenen. Zertifikatsstudiengang (Erweiterungsprüfung) an der Universität Koblenz- Ordnung für die Prüfung im lehramtsbezogenen Zertifikatsstudiengang (Erweiterungsprüfung) an der Universität Koblenz-Landau Vom 01. März 2012* i. d. F. vom 19. März 2015** Aufgrund des 7 Abs. 2 Nr. 2 und

Mehr

Einführungsveranstaltung für Erstsemester Lehramtsstudiengänge Informatik

Einführungsveranstaltung für Erstsemester Lehramtsstudiengänge Informatik Einführungsveranstaltung Lehramt Informatik 12. Oktober 2015, Universität Bayreuth Einführungsveranstaltung für Erstsemester Lehramtsstudiengänge Informatik Dr. M. Ehmann Didaktik der Informatik Kontakt:

Mehr

und Landeswissenschaften) M 2 Basismodul Fachdidaktik 3 M 1 Basismodul Sprachpraxis 1 4 Summe 72

und Landeswissenschaften) M 2 Basismodul Fachdidaktik 3 M 1 Basismodul Sprachpraxis 1 4 Summe 72 Zweitfach Modulübersicht Sem Modul Inhalt Credits MA M14b Qualifikationsmodul Fachdidaktik 12 1-4 M10 Schulpraktische Studien 6 46 c M9 Qualifikationsmodul Sprachpraxis 6 M7b Aufbaumodul Landeswissenschaft

Mehr

Der Bachelor-Studiengang Pädagogik/ Bildungswissenschaft im Überblick

Der Bachelor-Studiengang Pädagogik/ Bildungswissenschaft im Überblick Lehrstuhl für Allgemeine Pädagogik und Bildungsforschung Der Bachelor-Studiengang Pädagogik/ Bildungswissenschaft im Überblick Dr. Bernhard Schmidt-Hertha Der Bachelor-Studiengang Pädagogik/Bildungswissenschaft

Mehr

Anmerkungen: Eine Verbindung mit dem Professionalisierungspraktikum ist möglich. Erweiterungsstudiengang Interkulturelle Bildung und Mehrsprachigkeit

Anmerkungen: Eine Verbindung mit dem Professionalisierungspraktikum ist möglich. Erweiterungsstudiengang Interkulturelle Bildung und Mehrsprachigkeit Erweiterungsstudiengang Interkulturelle Bildung und Mehrsprachigkeit Modul-Titel Interkultureller Bildung in erziehungswissenschaftlicher Perspektive Modulverantwortliche/r: Denner Modulkürzel: IBM-1 CP:

Mehr

Russisc h ( 85 LPO I)

Russisc h ( 85 LPO I) 3 Russisc h ( 85 LPO I) Der vorliegende Paragraph der Studienordnung beschreibt Ziele, Inhalte und Verlauf des Studiums des Faches Russisch für den Studiengang Lehramt an Gymnasien (vertieftes Studium)

Mehr

Folien Teil 2 Informationsveranstaltung zur Erläuterung des Studien- und Prüfungsablaufs im Bachelorstudiengang Wirtschaftswissenschaften (B. Sc.

Folien Teil 2 Informationsveranstaltung zur Erläuterung des Studien- und Prüfungsablaufs im Bachelorstudiengang Wirtschaftswissenschaften (B. Sc. Folien Teil 2 Informationsveranstaltung zur Erläuterung des Studien- und Prüfungsablaufs im Bachelorstudiengang Wirtschaftswissenschaften (B. Sc.) (Stand Juli 2016) Musterstudienpläne Regelprofil (BWL,

Mehr

geändert durch Satzungen vom 28. September 2009 17. Dezember 2009 31. März 2010 15. Oktober 2010

geändert durch Satzungen vom 28. September 2009 17. Dezember 2009 31. März 2010 15. Oktober 2010 Der Text dieser Fachstudien- und Prüfungsordnung ist nach dem aktuellen Stand sorgfältig erstellt; gleichwohl ist ein Irrtum nicht ausgeschlossen. Verbindlich ist der amtliche, beim Prüfungsamt einsehbare

Mehr

Studienordnung für den Studiengang Lehramt an Regelschulen im Fach Sport

Studienordnung für den Studiengang Lehramt an Regelschulen im Fach Sport Studienordnung für den Studiengang Lehramt an Regelschulen im Fach Sport vom 16. Dezember 1998 Hinweis: Diese Ordnung ist dem Thüringer Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst angezeigt und von

Mehr

Klausurenbestand Fachschaft Romanistik Französisch

Klausurenbestand Fachschaft Romanistik Französisch Französisch Altfranzösisch WS 04/05 Thomassen Altfranzösisch SS 05 Thomassen Einführung in die Kulturwissenschaft SS 12 Bauer Einführung in die Kulturwissenschaft WS 03/04 Mathey Einführung in die Kulturwissenschaft

Mehr

Einführungsveranstaltung für Studienanfänger

Einführungsveranstaltung für Studienanfänger Einführungsveranstaltung für Studienanfänger WS 2015/2016 08.10.2015 Lehrstuhl für Schulpädagogik Infos, Infos, Infos, Was ist zum Studienbeginn für das Studium der Schulpädagogik wirklich wichtig? - Was

Mehr

Universität Bayreuth Englisch Lehramtsstudium. 1. Nicht-Vertieftes Studium des Faches

Universität Bayreuth Englisch Lehramtsstudium. 1. Nicht-Vertieftes Studium des Faches Universität Bayreuth Englisch Lehramtsstudium. Nicht-Vertieftes Studium des Faches Studienbeginn und Studienvoraussetzungen Das Studium des Faches Englisch kann im Wintersemester begonnen werden. Studienvoraussetzungen:

Mehr

Informatik an der LMU

Informatik an der LMU Tag der offenen Tür 2013 Informatik an der LMU Dr. Studiengangskoordinator Themen des Vortrages Was ist Informatik? Sollte ich Informatik studieren? Informatik-Studiengänge an der LMU Warum Informatik

Mehr

Prüfungsplan WiSe 2015/16 Diplom, Lehramt, Magister, Wipäd

Prüfungsplan WiSe 2015/16 Diplom, Lehramt, Magister, Wipäd Prüfungsplan WiSe 2015/16 Diplom, Lehramt, Magister, Wipäd Sportspiele Anmeldephase Mo 4.1.16 bis Mo 18.1.16 (jeweils 13 Uhr) Stand: 22.10.15 Basketball (s.a. BA M8) Theorie FP / EN alle Studieng. m/w

Mehr

Informationen zum Lehramtsstudium

Informationen zum Lehramtsstudium Informationen zum Lehramtsstudium für Studienbewerber/-innen Stand: September 2009 Zentrale Studienberatung Telefon: (03834) 86-1294, 86-1293 und 86-1297 Fax: (03834) 86-1255 E-Mail: damerius@uni-greifswald.de,

Mehr

Modulhandbuch. für den Teilstudiengang. Wirtschaft / Politik

Modulhandbuch. für den Teilstudiengang. Wirtschaft / Politik Modulhandbuch für den Teilstudiengang Wirtschaft / Politik im Studiengang (gewerblich-technische Wissenschaften) der Universität Flensburg Fassung vom 18.11.008 (überarb. 19.05.009) Modultitel: Grundlagen

Mehr

Studiengang "Lehramt an Gymnasien" Erziehungswissenschaft Hauptfach

Studiengang Lehramt an Gymnasien Erziehungswissenschaft Hauptfach Studiengang "Lehramt an Gymnasien" geko/01.07.2014 Studien- und Prüfungsordnung der Albert-Ludwigs-Universität für den Studiengang Lehramt an Gymnasien vom 24.03.2011 in der Fassung der Fachspezifischen

Mehr

Modul LP benotet/ unbenotet Pflichtmodule. Spanische Literaturwissenschaft Ib 6 benotet. Spanische Sprachwissenschaft Ib 6 benotet

Modul LP benotet/ unbenotet Pflichtmodule. Spanische Literaturwissenschaft Ib 6 benotet. Spanische Sprachwissenschaft Ib 6 benotet Anlage 4.8: Zweitfach Spanisch Modulübersicht Modul benotet/ unbenotet Pflichtmodule Spanische Literaturwissenschaft Ia benotet Spanische Sprachwissenschaft Ia benotet Grundlagenmodul Kultur und Sprachpraxis

Mehr

OTTO-VON-GUERICKE-UNIVERSITÄT MAGDEBURG FAKULTÄT FÜR WIRTSCHAFTSWISSENSCHAFT

OTTO-VON-GUERICKE-UNIVERSITÄT MAGDEBURG FAKULTÄT FÜR WIRTSCHAFTSWISSENSCHAFT OTTO-VON-GUERICKE-UNIVERSITÄT MAGDEBURG FAKULTÄT FÜR WIRTSCHAFTSWISSENSCHAFT Studienordnung für den Studiengang Wirtschaftspädagogik vom 4. Oktober 1993 in der Fassung vom 14.07.004 Auf Grundlage des Hochschulgesetzes

Mehr

Liste der Studienfächer an der Ruhr-Universität Bochum

Liste der Studienfächer an der Ruhr-Universität Bochum 188 Allgemeine und vergleichende Literaturwissenschaft 152 Allgemeine und vergleichende Sprachwissenschaft 762 Amerikastudien 079 Angewandte Informatik 008 Anglistik/Amerikanistik 793 Arbeitswissenschaft

Mehr

Doppelwahlpflichtfach Sozialkunde im Rahmen der Ausbildung zum Diplom-Handelslehrer (= "Wirtschaftspädagogik")

Doppelwahlpflichtfach Sozialkunde im Rahmen der Ausbildung zum Diplom-Handelslehrer (= Wirtschaftspädagogik) 1 Doppelwahlpflichtfach Sozialkunde im Rahmen der Ausbildung zum Diplom-Handelslehrer (= "Wirtschaftspädagogik") - Anteil des Soziologiestudiums - 1. Lehrveranstaltungen mit Leistungsnachweis ('scheinpflichtige'

Mehr

geändert durch Satzungen vom 28. September 2009 17. Dezember 2009 31. März 2010 15. Oktober 2010 28. März 2011 26. März 2012 27.

geändert durch Satzungen vom 28. September 2009 17. Dezember 2009 31. März 2010 15. Oktober 2010 28. März 2011 26. März 2012 27. Der Text dieser Fachstudien- und Prüfungsordnung ist nach dem aktuellen Stand sorgfältig erstellt; gleichwohl ist ein Irrtum nicht ausgeschlossen. Verbindlich ist der amtliche, beim Prüfungsamt einsehbare

Mehr

BA-Studiengang Sportwissenschaft / Prävention & Rehabilitation (BA 25%) Modulhandbuch. Inhalt. Modul 1A: Sport und Erziehung... 2

BA-Studiengang Sportwissenschaft / Prävention & Rehabilitation (BA 25%) Modulhandbuch. Inhalt. Modul 1A: Sport und Erziehung... 2 BA-Studiengang Sportwissenschaft / Prävention & Rehabilitation (BA 25%) Version vom 22.12.2011 (BA-PO 2011) Modulhandbuch Inhalt Modul 1A: Sport und Erziehung... 2 Modul 1B: Sport, Individuum und Gesellschaft...

Mehr

Die Pädagogische Hochschule Karlsruhe Informationstag zum Studienangebot am 10. Mai 2014

Die Pädagogische Hochschule Karlsruhe Informationstag zum Studienangebot am 10. Mai 2014 Die Pädagogische Hochschule Karlsruhe Informationstag zum Studienangebot am 10. Mai 2014 1 Die PH Karlsruhe in Zahlen 4.263 Menschen 46 Herkunftsländer 36 Sprachen 1 Hochschule 2 Aufbau der Hochschule

Mehr

FK 05 Architektur/ Bauingenieurwesen. Naturwissenschaft. Master-Perspektiven

FK 05 Architektur/ Bauingenieurwesen. Naturwissenschaft. Master-Perspektiven FK 01 Geistes- /Kulturwissenschaft FK 02 Human- /Sozialwissenschaften FK 03 Wirtschaftswissenschaft FK 04 Mathematik/ Naturwissenschaft FK 05 Architektur/ Bauingenieurwesen FK 06 E-Technik, Informations-,

Mehr

Einführungsveranstaltung für Studienanfänger

Einführungsveranstaltung für Studienanfänger Einführungsveranstaltung für Studienanfänger WS 2014/2015 06.10.2014 Lehrstuhl für Schulpädagogik Zur Einstimmung Das Studienfach Schulpädagogik Der Lehrer hat die Aufgabe, eine Wandergruppe mit Spitzensportlern

Mehr

Pädagogik Studium BachStud LA Berufsschulen (210)

Pädagogik Studium BachStud LA Berufsschulen (210) 1. Semester M-1-1 155.1101 BP/TGP ES Einführung in das Studium 0,25 SE 0,25 155.1100 BP/TGP HW Einführung in die 0,25 SE 0,5 155.1102 Humanwissenschaften BP/TGP ES Einführung in das Schulrecht 0,25 SE

Mehr

Anhänge zur Prüfungsordnung für die lehramtsbezogenen Masterstudiengänge. für die Schularten

Anhänge zur Prüfungsordnung für die lehramtsbezogenen Masterstudiengänge. für die Schularten Anhang PO MA 25 Anhänge zur Prüfungsordnung für die lehramtsbezogenen Masterstudiengänge für die Schularten Grundschulen Förderschulen Realschulen plus Gymnasien 26 A. Masterstudiengang Grundschule...28

Mehr

Studienleitfaden Erziehungswissenschaft

Studienleitfaden Erziehungswissenschaft Studienleitfaden Erziehungswissenschaft für das Lehramt an Grundschulen PO 2011 Institut für Erziehungswissenschaft Studienleitfaden Erziehungswissenschaft für das Lehramt an Grundschulen Neue Prüfungsordnung:

Mehr

G E O G R A P H I S C H E S I N S T I T U T

G E O G R A P H I S C H E S I N S T I T U T Studiengang Bachelor GEOGRAPHIE (Kurzübersicht) Regelstudienzeit: 6 Semester Studienbeginn: jeweils zum Wintersemester Orientierungsprüfung: Grundlagen Humangeographie 1 + Grundlagen Geographie 1 (studienbegleitend,

Mehr

Masterstudiengang Schulische Bildungs- und Erziehungsprozesse (Master of Education)

Masterstudiengang Schulische Bildungs- und Erziehungsprozesse (Master of Education) Seite 1 von 21 Masterstudiengang Schulische Bildungs- und Erziehungsprozesse (Master of Education) Modulkatalog Stand: August 2012 Inhaltsübersicht Modulkatalog Seite 2 von 21 1 Begriffsbestimmung 2 mit

Mehr

Das Lehramtsstudium für FH-Studierende. Das bildungswissenschaftliche Studium

Das Lehramtsstudium für FH-Studierende. Das bildungswissenschaftliche Studium Das Lehramtsstudium für FH-Studierende Das bildungswissenschaftliche Studium Veranstaltungsübersicht Module im Bachelor Bildungswissenschaftliches Studium - Bachelor B1a Lehren als Beruf / Einführung in

Mehr

Studienordnung Evangelische Theologie/Religionspädagogik

Studienordnung Evangelische Theologie/Religionspädagogik Studienordnung Evangelische Theologie/Religionspädagogik Lehrstuhl für Religionspädagogik und Didaktik des ev. Religionsunterrichts Regensburger Straße 160 90478 Nürnberg tel 0911/ 5302-549, -725 fax 0911/

Mehr

Modulübersichtstabelle des Studienganges Bachelor of Science Informatik

Modulübersichtstabelle des Studienganges Bachelor of Science Informatik Bachelor of Science (Seite 1 von 8) Modulübersichtstabelle des Studienganges Bachelor of Science Modul/zugehörige Lehrveranstaltungen Prüfungsleistung Art/Dauer (Modulabschlussprüfung und/oder semesterbegleitende

Mehr

Studierende und Studienzulassungen nach Studienprogrammleitung und Studienrichtung

Studierende und Studienzulassungen nach Studienprogrammleitung und Studienrichtung * exkl. Beurlaubte sowie exkl. der nur während der Zulassungsfrist kurzzeitig Zugelassenen (Studium in der Z.frist wieder beendet) ** "neue Studierende" haben im Vorsemester kein einziges Studium an der

Mehr

Studienplan Bachelor Wirtschaftspädagogik - Englisch

Studienplan Bachelor Wirtschaftspädagogik - Englisch Studienplan Bachelor Wirtschaftspädagogik - 1. Semester (WS) 2. Semester (SS) Mathematik 9 Deskriptive Statistik und Wahrscheinlichkeitsrechnung 6 Buchführung und Unternehmensrechnung 6 BWL-Modul 1 6 Schlüsselkompetenz

Mehr

Regelung der Erweiterungsprüfung im Unterrichtsfach Pädagogik für das Lehramt an Gymnasien und Gesamtschulen

Regelung der Erweiterungsprüfung im Unterrichtsfach Pädagogik für das Lehramt an Gymnasien und Gesamtschulen Regelung der Erweiterungsprüfung im Unterrichtsfach Pädagogik für das Lehramt an Gymnasien und Gesamtschulen llgemeines Nach bestandener Erster Staatsprüfung für ein Lehramt an Gymnasien und Gesamtschulen

Mehr

Informationen zum Bachelorstudiengang Wirtschaftsmathematik

Informationen zum Bachelorstudiengang Wirtschaftsmathematik Informationen zum Bachelorstudiengang Wirtschaftsmathematik Katja Greer 12. Oktober 2015 Informationen zum Bachelorstudiengang Wirtschaftsmathematik 1 / 20 Überblick 1 Aufbau des Studiums 2 Exemplarischer

Mehr

Das Studium des Faches Kunst

Das Studium des Faches Kunst Das Studium des Faches Kunst Lehramt für Realschule Auszug aus: 2.11 Kunst Verordnung des Kultusministeriums über die Erste Staatsprüfung für das Lehramt an Realschulen (Realschullehrerprüfungsordnung

Mehr

Modulhandbuch zum Bachelor-Studium für ein Lehramt an Grundschulen

Modulhandbuch zum Bachelor-Studium für ein Lehramt an Grundschulen Technische Universität Dortmund Institut für deutsche Sprache und Literatur Oktober 2012 Modulhandbuch zum Bachelor-Studium für ein Lehramt an Grundschulen Sprachliche Grundbildung (vertieftes Studium)

Mehr

LEHRAMT AN MITTELSCHULEN (modularisiert)

LEHRAMT AN MITTELSCHULEN (modularisiert) Zentrum für LehrerInnenbildung und interdisziplinäre Bildungsforschung (ZLbiB) Lehramtsberatung INFORMATION LEHRAMT AN MITTELSCHULEN (modularisiert) STUDIUM AN DER UNIVERSITÄT AUGSBURG JANUAR 2015 (Änderungen

Mehr

M.A. (Master of Arts)

M.A. (Master of Arts) FRIEDRICH-ALEXANDER UNIVERSITÄT ERLANGEN-NÜRNBERG PHILOSOPHISCHE FAKULTÄT UND FACHBEREICH THEOLOGIE Modulhandbuch M.A. (Master of Arts) Kunstpädagogik Stand: 14.11.2013 1 1 Modulbezeichnung Erziehungswissenschaftliche

Mehr

Neue Prüfungsordnung: Gültig für Studierende, die ihr Studium seit dem Wintersemester 2011/2012 begonnen haben!

Neue Prüfungsordnung: Gültig für Studierende, die ihr Studium seit dem Wintersemester 2011/2012 begonnen haben! Institut für Erziehungswissenschaft Studienleitfaden Erziehungswissenschaft für das Lehramt an Werkrealschulen, Hauptschulen und Realschulen Neue Prüfungsordnung: Gültig für Studierende, die ihr Studium

Mehr

Stand: Januar 2015 1. Für das ganze Studium (Schwerpunkt Management) 61 SWS 120 CP

Stand: Januar 2015 1. Für das ganze Studium (Schwerpunkt Management) 61 SWS 120 CP Stand: Januar 2015 1 Studienverlaufsplan Master Frühkindliche Bildung und Erziehung : Schwerpunkt Management 1. Semester SWS CP MP M 1: Soziologische Voraussetzungen für Bildung 2 3 M 1: Kulturtheorie

Mehr

6 SWS 270 h. Grundlagen der Politikwissenschaft und der Politikdidaktik

6 SWS 270 h. Grundlagen der Politikwissenschaft und der Politikdidaktik Modul 2800000 Qualifikations und jedes em. 6 270 h Grundlagen der Politikwissenschaft und der Politikdidaktik elbstst. 0 h 80 h 2 emester Die tudierenden erwerben die Fähigkeit zur theoretischen Analyse

Mehr

Thüringer Kultusministerium

Thüringer Kultusministerium Thüringer Kultusministerium Erfurt, den 30. November 2005 Informationen zur Erweiterungsprüfung/Prüfung in einem weiteren Fach nach den Anforderungen der Ersten Staatsprüfung für das Lehramt an Gymnasien

Mehr

Neue Curricula an der SOWI Anforderungen an die AbsolventInnen der BHS Studierfähigkeit

Neue Curricula an der SOWI Anforderungen an die AbsolventInnen der BHS Studierfähigkeit Neue Curricula an der SOWI Anforderungen an die AbsolventInnen der BHS Studierfähigkeit Michaela Stock/Peter Slepcevic-Zach Institut für Wirtschaftspädagogik Karl-Franzens-Universität Graz Graz, 19.11.2009

Mehr

Bachelor of Arts (B.A.) Pädagogik

Bachelor of Arts (B.A.) Pädagogik Fakultät für Humanwissenschaften Institut für Pädagogik Bachelor of Arts (B.A.) Pädagogik Studienverlaufsplan Hauptfach (7 ECTS) (WS 1/16 PO 14) Kontakt: Homepage: Ansprechpartner: http://www.bildungswissenschaft.uni-wuerzburg.de

Mehr

BACHELORSTUDIUM ERZIEHUNGS- UND BILDUNGSWISSENSCHAFT

BACHELORSTUDIUM ERZIEHUNGS- UND BILDUNGSWISSENSCHAFT BACHELORSTUDIUM ERZIEHUNGS- UND BILDUNGSWISSENSCHAFT LEHRVERANSTALTUNGEN IN DEN PFLICHTFÄCHERN Stand: 8. September 2008 WS 2008 / 2009 SS 2009 PF 1: STUDIENEINGANGSPHASE (6 Stunden / 12 ECTS) Einführung

Mehr

NC 3. und 5. FS NC; 2., 4., 6. FS keine Zulassung. NC 2. bis 6 FS NC. NC 3. und 5. FS NC; 2.,4., 6., 7. FS keine Zulassung

NC 3. und 5. FS NC; 2., 4., 6. FS keine Zulassung. NC 2. bis 6 FS NC. NC 3. und 5. FS NC; 2.,4., 6., 7. FS keine Zulassung Grundständige Studiengänge Abschluss 1) Allgemeine u. Vergleichende Literaturwissenschaft Altertumswissenschaften mit den Studienschwerpunkten: - Ägyptologie - Altorientalistik - Klassische Archäologie

Mehr

Bachelor of Science (B.Sc.)

Bachelor of Science (B.Sc.) Institut für Sport und Sportwissenschaft Bachelor of Science (B.Sc.) Sportwissenschaft Bewegung und Gesundheit Pflichtbereich (85 Punkte) Wissenschaftliche Arbeits- und Forschungsmethoden (5 Punkte) Einführung

Mehr

Übersicht über das Bachelorstudium Wissenschaftliche Grundlagen des Sports, B.Sc.

Übersicht über das Bachelorstudium Wissenschaftliche Grundlagen des Sports, B.Sc. 1. SEMESTER: 2 2 VL Grundlagen der Sportwissenschaft als 1001 Integrationswissenschaft: Sportwissenschaftliche Basiskompetenzen 2 2 VL Sportwissenschaftliche Forschungsmethoden (Überblick) 2 2 VL Funktionelle

Mehr

Chancen nutzen. Wirtschaftswissenschaften, Sozialökonomik, International Business Studies, Wirtschaftsinformatik

Chancen nutzen. Wirtschaftswissenschaften, Sozialökonomik, International Business Studies, Wirtschaftsinformatik Bachelorstudiengänge Wirtschaftswissenschaften, Sozialökonomik, International Business Studies, Wirtschaftsinformatik Modulhandbuch Wintersemester 2015/2016 Chancen nutzen www.fau.de/bachelor Alle Angaben

Mehr

STUDIENLEITFADEN für das Fach Deutsch (Hauptfach) nach der GymPO I aktualisierte Fassung vom November 2013

STUDIENLEITFADEN für das Fach Deutsch (Hauptfach) nach der GymPO I aktualisierte Fassung vom November 2013 Studienvoraussetzungen: STUDIENLEITFADEN für das Fach Deutsch (Hauptfach) nach der GymPO I aktualisierte Fassung vom November 2013 14tägiges Orientierungspraktikum (bis spätestens Ende der Rückmeldefrist

Mehr

Georg-August-Universität Göttingen. Modulverzeichnis

Georg-August-Universität Göttingen. Modulverzeichnis Georg-August-Universität Göttingen Modulverzeichnis für den Bachelor-Teilstudiengang "Mathematik" (zu Anlage II.27 der Prüfungs- und Studienordnung für den Zwei-Fächer-Bachelor-Studiengang) (Amtliche Mitteilungen

Mehr

Studierende und Studienzulassungen nach Studienprogrammleitung und Studienrichtung

Studierende und Studienzulassungen nach Studienprogrammleitung und Studienrichtung * exkl. Beurlaubte sowie exkl. der nur während der Zulassungsfrist kurzzeitig Zugelassenen (Studium in der Z.frist wieder beendet) ** "neue Studierende" haben im Vorsemester kein einziges Studium an der

Mehr

Informatik an der LMU

Informatik an der LMU 2009 Informatik an der LMU Priv.-Doz. Dr. Studiengangskoordinator Themen des Vortrages Was ist Informatik? Sollte ich Informatik studieren? Informatik-Studiengänge an der LMU Warum Informatik an der LMU

Mehr

Modulkatalog Haupt- bzw. Mittelschulpädagogik und -didaktik modularisiertes Lehramt. Lehramt an. Haupt- bzw. Mittelschulen.

Modulkatalog Haupt- bzw. Mittelschulpädagogik und -didaktik modularisiertes Lehramt. Lehramt an. Haupt- bzw. Mittelschulen. Seite 1 von 10 Lehramt an Haupt- bzw. Mittelschulen Modulkatalog Haupt- bzw. Mittelschulpädagogik Inhaltsübersicht Seite 2 von 10 1 Begriffsbestimmung 2 Haupt- bzw. 3 Basismodul Hauptschulpädagogik und

Mehr

Technische Universität Braunschweig

Technische Universität Braunschweig Anlage 1 (zu 1 Abs. 1 Satz 1) I. für Studienanfängerinnen und Studienanfänger an den nachstehend genannten Hochschulen Universität oder Hochschule Technische Universität Braunschweig Architektur 132 132

Mehr

Modulhandbuch für den Bachelor-Studiengang. Berufliche Bildung/ Fachrichtung Sozialpädagogik. an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg

Modulhandbuch für den Bachelor-Studiengang. Berufliche Bildung/ Fachrichtung Sozialpädagogik. an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg Modulhandbuch für den Bachelor-Studiengang Berufliche Bildung/ Fachrichtung Sozialpädagogik an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg gültig für das Wintersemester 2015/16 Stand: 22.09.2015 Geltungsdauer:

Mehr

Der Vorstand 10. Dezember 2005. Kerncurriculum für das Studium des Schulfaches Pädagogik im Bachelor/Bakkalaureus- und Master/Magister-System

Der Vorstand 10. Dezember 2005. Kerncurriculum für das Studium des Schulfaches Pädagogik im Bachelor/Bakkalaureus- und Master/Magister-System DGfE Der Vorstand 10. Dezember 2005 Kerncurriculum für das Studium des Schulfaches Pädagogik im Bachelor/Bakkalaureus- und Master/Magister-System 1 Präambel Pädagogik ist in zahlreichen allgemeinbildenden

Mehr