Eclipse TPTP. Studie über Testmanagementwerkzeuge. Studie

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Eclipse TPTP. Studie über Testmanagementwerkzeuge. Studie"

Transkript

1 Eclipse TPTP Studie über Testmanagementwerkzeuge Studie Version: 1.0 Stand vom: :41:00 Status: Freigegeben Autor: Dipl.-Ing. Johannes Hochrainer Dokument-ID: Klassifikation: Intern Software Quality Lab. Alle Rechte vorbehalten. Druckdatum:

2 Inhalt DOKUMENTENINFORMATION... II Allgemeines... II Dokument-Historie... II Dokument-Qualitätssicherung... II Zweck und Inhalt dieses Dokuments... II 1. ECLIPSE Allgemein Produktportfolio Programmteile TPTP Platform Testing Tools Monitoring Tools Tracing und Profiling Tools Unterstützte Testaktivitäten Planung und Steuerung Analyse und Design Implementierung Automated GUI Recorder TPTP API Recorder Durchführung Auswertung und Bericht Benutzerverwaltung Versions- und Konfigurationsmanagement Zusammenfassung... 5 I / II

3 Dokumenteninformation Allgemeines Zusammenhang mit anderen Dokumenten: Diese Analyse ist Bestandteil der Testmanagementstudie von Software Quality Lab. Verteiler: Dokument-Historie Version Status Datum Verantwortlicher Änderungsgrund / Anmerkungen Dokument-Qualitätssicherung Rolle Name Erreichbarkeit (Org.+Tel.+ ) Tätigkeit Datum Unterschrift Autor Prüfer Freigabe Johannes Hochrainer Johannes Bergsmann Johannes Bergsmann erstellt geprüft freigegeben Zweck und Inhalt dieses Dokuments Ziel dieses Dokuments ist es, Interessierten eine objektive Analyse von Testmanagementwerkzeugen zu liefern. II / II

4 1. Eclipse 1.1. Allgemein Eclipse ist ein Open Source Framework für die Erstellung von Rich Client Applikationen. Unter Eclipse gibt es mehrere Top-Level Projekte, so auch Eclipse TPTP. TPTP ist ein Akronym und steht für Test & Performance Tools Project. Namhafte Unternehmen, wie Compuware, IBM, Intel, SAP (als strategischer Kunde) und Scapa Technologies arbeiten zusammen, um eine offene Plattform für verschiedenste Arten des Testens zu entwickeln. All diese Unternehmen bauen auf TPTP ihre eigenen, teils kommerziellen, Produkte auf. Beispiele hierfür sind z.b. IBM Rational Functional Tester und IBM Manual Tester. Auf der Homepage wird das Ziel wie folgt beschrieben: The mission of the Eclipse Test & Performance Tools Project is to build a generic, extensible, standards-based tool platform upon which software developers can create specialized, differentiated, and interoperable offerings for world class test and performance tools. Bei der Benutzung von Eclipse TPTP bemerkt man, dass die Hersteller gewisse Funktionalitäten hinten anstellen, um durch TPTP nicht Konkurrenz zu eigenen kommerziellen Produkten zu erzeugen. Ein Beispiel hierfür ist das Fehlen einer Anbindung an andere Softwareentwicklungsaktivitäten, wie etwa Werkzeugen zur Anforderungsanalyse. Ein weiteres Beispiel ist die oft karge Benutzeroberfläche. Unter der Fassade verbirgt sich jedoch eine mächtige Plattform. Firmen, die eventuell selbst ein Testautomatisierungswerkzeug entwickeln wollen, finden in Eclipse TPTP ein sehr gutes Framework. Viele Testwerkzeuge von TPTP lassen sich jedoch auch ohne eigene Erweiterungen sofort nutzen. TPTP ist mehr ein Testframework, als ein Testmanagementsystem. Dennoch soll auf dieses Projekt hier eingegangen werden, um darzustellen, welche Testaktivitäten unterstützt werden. Viele Anwender wollen langfristig eine eigene Testinfrastruktur aufbauen. TPTP kann dazu eine gute Grundlage bilden. Einige Testaktivitäten sind bereits ohne eigene Entwicklungen einsetzbar. Untersuchtes Eclipse Tool Name Version Funktionsumfang TPTP Testmanagement und Testautomatisierung Eclipse Tool 1 / 5

5 1.2. Produktportfolio Programmteile TPTP besteht aus vier Teilen: TPTP Platform TPTP Testing Tools TPTP Monitoring Tools TPTP Tracing- und Profiling Tools Im Folgenden werden die einzelnen Unterprojekte kurz vorgestellt: TPTP Platform TPTP Platform stellt eine gemeinsame Infrastruktur für alle Funktionalitäten von TPTP bereit. Beispiele hierfür sind etwa Benutzeroberflächen, Datenmodelle, Protokolle (z.b. Kommunikation) und ein Remote Execution Framework. Definition, Manipulation und Kommunikation der Datenmodelle basieren auf dem Eclipse Modelling Framework, kurz EMF. Ein Beispiel ist das UML2 Testing Profile, welches von OMG standardisiert ist. Das Log-Modell basiert auf dem Common Base Event, welches von IBM propagiert wird. Nicht standardisiert ist das Trace Model und das Statistical Model. Sie sind aber anderen Standards ähnlich. Besonders interessant ist der Agent Controller von TPTP. Es können Tests sowohl lokal, als auch auf anderen Systemen ausgeführt werden. Es existieren eigenständige Agenten für verschiedenste Plattformen, wie z.b. AIX, HP-UX, Linux, Solaris und Microsoft Windows. Die Agenten laufen als eigene Prozesse auf dem Remote-System und werden von einem zentralen Computer gesteuert Testing Tools Testing Tools basieren auf der TPTP Plattform und bieten konkrete Werkzeuge für das Testen an. So z.b. JUnit, Werkzeuge für das manuelle Testen, URL Testing, und statische Codeanalyse. 2 / 5

6 Monitoring Tools Monitoring Tools werden verwendet, um Informationen über Systeme oder Applikationen zu sammeln, zu analysieren und aufzubereiten. So gibt es etwa eigene Transformatoren, die verschiedene Log-Formate in ein einheitliches Format bringen. Danach können darauf Algorithmen angesetzt werden, um nach Mustern und nach Fehlerursachen zu suchen. Ferner gibt es Werkzeuge für das Monitoring von CPU und Speicher Tracing und Profiling Tools Die Tracing und Profiling Tools bieten Werkzeuge, um die Performance von Applikationen zu analysieren. Darunter fallen auch verteilte Java Anwendungen. Das Tracing von C/C++ Anwendungen ist derzeit in Entwicklung Unterstützte Testaktivitäten Planung und Steuerung TPTP bietet wenig Funktionalitäten um Tests zu planen und zu steuern. Testfälle lassen sich zu Testsuites gruppieren. Außerdem kann man genau spezifizieren, welche Testfälle auf welchen Rechnern ausgeführt werden sollen Analyse und Design Eclipse TPTP erlaubt die Spezifikation von manuellen und automatisierten Tests. Das Testing Tools Projekt von Eclipse bietet folgende Testarten an: Performance testing of HTTP applications JUnit testing Manual testing Darüber hinaus gibt es noch ein Capture&Replay Werkzeug für SWT-Anwendungen 1. Manuelle Test können mit einfachen Editoren erstellt werden. Testfälle werden mit Testsuites strukturiert. Mit Schleifen können Testfälle mehrmals ausgeführt werden. Die Testfallbeschreibung selbst erfolgt durch unformatierten Text Implementierung Es werden hier nur einige Möglichkeiten aufgezeigt, mit der man in TPTP funktionalen Test automatisieren kann Automated GUI Recorder 1 SWT = Standard Widget Toolkit, seit 2001, Open Source Projekt, entwickelt von IBM als Teil von Eclipse; Eclipse ist mit SWT programmiert; nutzt die Vorteile von AWT und swing und soll die Nachteile von AWT/swing vermeiden; setzt auf die grafischen Objekte des jeweiligen Betriebssystems auf; Widgets, die im BS nicht existieren werden im SWT implementiert; hat damit immer das Look&Feel des BS; muss auf das jeweilige OS portiert werden; verfügbar für Windows, Linux, MacOS 3 / 5

7 Für den funktionalen Systemtest auf GUI-Ebene bietet Eclipse TPTP ein Capture&Replay Werkzeug an. User Interface Ereignisse werden als XML aufgezeichnet und können danach wieder abgespielt werden. Diese Funktionalität beschränkt sich jedoch auf SWT Applikationen, also jener Bibliothek auf der die Oberfläche von Eclipse aufgebaut ist. In Eclipse Abb. 1 ist ein aufgezeichneter Testfall dargestellt. Eclipse Abb. 1: Automatisierter GUI-Test Verification Hooks werden verwendet, um Überprüfungen durchführen zu können. Sie können sowohl auf Views, Editoren und Shells angesetzt werden. Vorteilhaft sind auch so genannte Object Mines. Referenzen auf Objekte werden nicht direkt in die Testfälle aufgenommen, sondern zentral in einem Register gespeichert. Ändert sich ein GUI-Objekt des zu testenden Systems, müssen nicht alle Testfälle geändert werden, sondern nur das zentrale Register. Die aufgezeichneten Testfälle können mit einem Datenpool verbunden werden, womit Data- Driven Testing ermöglicht wird TPTP API Recorder Für Testfälle bei denen die Testschnittstelle eine Java-API ist, bietet TPTP einen API Recorder. Bei der Ausführung einer Java-Applikation protokolliert dieses Werkzeug die Methodenaufrufe mit. Welche Aufrufe aufgezeichnet werden, kann man mit einem Filter spezifizieren. Es können dabei Pakete, Klassen und Methoden gefiltert werden. Auch Wildcards sind möglich. Aufgezeichnet werden Methodenein- und -austritte, sowie Eingabe- und Rückgabewerte. Der TPTP API Recorder erzeugt aus den gewonnen Informationen einen JUnit Testfall Durchführung 4 / 5

8 Die Testausführung in Eclipse TPTP baut auf so genannten Agent Controller auf. Egal, ob der Test lokal oder auf einem anderen Rechner ausgeführt wird in beiden Fällen öffnet sich ein Fenster, das durch den manuellen Test leitet. Der Tester bekommt so Schritt für Schritt Aufgaben zugeteilt und kann nach der Ausführung neben den Erfolg des Testschrittes und Kommentaren, auch Dateien abspeichern (Screenshots, Log-Files). Nach der Testausführung wird das Ergebnis graphisch und in einer Baumstruktur dargestellt. Außerdem gibt es eine Anbindung an das Bugzilla Web Interface um gefundene Fehler zu dokumentieren Auswertung und Bericht Zur Auswertung der manuellen und automatisierten funktionalen Tests steht eine Ansicht zur Verfügung, in der die ausgeführten Testfälle strukturiert angezeigt werden. Zu jedem Testfall gibt es Informationen, wie z. B. den Durchführungsstatus Benutzerverwaltung Eclipse TPTP bietet keine Funktionalität zur Benutzerverwaltung Versions- und Konfigurationsmanagement In Eclipse TPTP ist kein eigenes Versions- und Konfigurationsmanagementsystem integriert. Wozu auch? Eclipse ist mit Plug-Ins beliebig erweiterbar. So bietet sich zur Versionsverwaltung das Plug-In Subclipse an. Dieses bietet mehrere Views, Editoren und Wizards an, um das Versionsverwaltungssystem Subversion in Eclipse zu verwenden Zusammenfassung Eclipse TPTP ist mehr ein Testframework, als ein Testmanagementsystem. Es bietet ein umfassende Plattform an, auf der man eigen Testwerkzeuge auf bauen kann. Viele Werkzeuge von Eclipse TPTP sind von den entwickelnden Firmen einfach gehalten worden. Unter der Fassade versteckt sich jedoch eine mächtige Plattform. Die Datenmodelle entsprechen weit verbreiteten Standards. Der Agent Controller ermöglicht die Ausführung von Tests lokal, als auch remote auf verschiedensten Plattformen. 5 / 5

9 Thank you very much for downloading a public preview of our well known and highly appreciated tool studies. If you re interested in reading the whole document just apply here and request the document you want to read from our comprehensive set of studies already available. For further information on our tool studies visit our web site. Or, you can always use the following form to request the studies you want to read. Seite 1 von 2

10 Bestellformular für Tool-Studien/Order form for tool studies An/to Software Quality Lab GmbH Gewerbepark Urfahr Linz AUSTRIA Bitte ausgefüllt per an/ Please fill out and send to Name/full name: Adresse/address: Firma/company: / Funktion/role: Telefon/phone: / [bitte füllen Sie die Daten vollständig und korrekt aus/please supply correct and complete data] Bestellliste/Order list [bitte kreuzen Sie die gewünschten Tools an/please select the tool studies] ALM, RM IBM Rational Requirements Composer Jama Contour 3.61 NEU! Micro Focus Borland Caliber Microsoft Team Foundation Server 2013 Polarion ALM 2014 HP ALM 11 VersioneOne 13.0 Visure Solutions IRQA 4 Test Management Imbus TestBench Micro Focus SilkCentral 2008 Microsoft VSTS 2010 Mozilla Testopia 2.1 Orcanos QPack 5 Polarion ALM NEU! Siemens SiTEMPPO 5.8 TestLink Seapine TestTrack 2012 Static Code Analysis SonarQube 4.5 GUI Test Automation Appium Bredex GUIdancer 4.2 HP UFT Professional 10 IBM Functional Tester Microsoft VSTS 2010 QF-Test NEU! Ranorex 3.3 SAP ecatt Selenium 2.0 SmartBear TestComplete 9.3 SmartBear SoapUI 5.1 Weitere Informationen auf unserer Website Embedded Systems LDRA 8.0 Razorcat Tessy 2.6 Load/Performance Apache JMeter 2.8 Grinder 3.4 HP LoadRunner 9.5 Neotys Neoload SmartBear LoadUI Unit Tests Google Test 1.5 JUnit 4.11 NUnit Die Toolnamen und eingetragenen Warenzeichen sind Eigentum der jeweiligen Toolhersteller/Tool names are property of tool vendors. Die Studien sind grundsätzlich auf Anfrage frei erhältlich. Software Quality Lab behält sich jedoch vor, die Aufwände für gewisse Branchen und Privatpersonen in Rechnung zu stellen (z.b. Beratungsfirmen, Toolhersteller usw.) Studenten erhalten die Studie zum halben Preis/All studies are basically free, except for certain branches of industry or private persons, for whom we invoice at cost. Students get a discount of 50%. Seite 2 von 2

11 Tool Evaluation Center Efficient, goal-oriented and professional tool evaluation Unique in Europe What is TEC? The Tool Evaluation Center (TEC) is a neutral environment for evaluating software tools related to software development, through which you will receive a detailed, vendorindependent overview of the suitability of different tools for your software projects. Your Partner for software quality and testing Consulting Implementation Training Automation Evaluation Software Quality Lab is your competent partner in software quality and testing and one of the leading independent consulting companies in Austria. We specialize ourselves in the improvement of efficiency, quality and security in the fields of software development and system processes. All tools in TEC are up to date, installed and configured, furnished with examples and ready for demonstration. Practical work and getting to know the tools in a handson manner is also possible. Your Benefit EETime-saving: Tool selection in a few days. No time-consuming research and product requests, no installation and testing. EEPreparation of information for different target groups from technicians to the managing board. EESupport provided by specialists, ranging from requirements through to a proof of concept or a pilot project. Our services around the tool selection Tool categories in the TEC EEApplication Life Cycle Management EERequirements Management EETest Management EEGUI Test Automation EETest Data Management EEComprehensible decision criteria: Using special techniques we evaluate the tools together with you, basing on your requirements as a foundation for your investment decision. EELarge selection and direct comparison of products ranging from market leaders through newcomers to open source software and freeware. Linz / Vienna / Graz / Lustenau / Munich Requirements elicitation, Creating a list of criteria Tool review, Pre-selection of tools, Practical getting to know the tools in the TEC Workshop with 3-5 suitable tools, Proof of Concept, Planning and implementing the pilot project Integration with other tools Tools in TEC Our TEC includes more then 40 installed tools from reputable manufacturer (e.g. IBM, HP, Micro Focus, Microsoft, Polarion, Siemens) as well as interesting newcomer products and alternatives from the open source area (e.g. JMeter, Selenium). Further details can be found at V Software Quality Lab GmbH

Evolus Pencil 2.0.3. Studie über Modellierungswerkzeuge. Studie

Evolus Pencil 2.0.3. Studie über Modellierungswerkzeuge. Studie Evolus Pencil 2.0.3 Studie über Modellierungswerkzeuge Studie Version: 0.1 Stand vom: 14.04.2015 17:39:00 Status: Entwurf Klassifikation: Intern Software Quality Lab. Alle Rechte vorbehalten. Druckdatum:

Mehr

Polarion Software Polarion ALM 2013

Polarion Software Polarion ALM 2013 Polarion Software Polarion ALM 2013 Studie über Anforderungsmanagementwerkzeuge Studie Version: 1.1 Stand vom: 14.04.2015 17:37:00 Status: Final Autor: Mag. Markus Unterauer Klassifikation: Intern Software

Mehr

Allgemeines... II Historie... II Qualitätssicherung... II Zweck und Inhalt dieses Dokuments... II

Allgemeines... II Historie... II Qualitätssicherung... II Zweck und Inhalt dieses Dokuments... II VersionOne VersionOne 13.0 Studie über Anforderungsmanagementwerkzeuge Studie Version: 0.1 Stand vom: 14.04.2015 17:37:00 Status: Final Klassifikation: Intern Software Quality Lab. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr

SAP ecatt. Studie über Testautomatisierungswerkzeuge. Studie. Version: 1.0 Stand vom: 14.04.2015 17:39:00 Status: Erstellt Autor: Kurt Aigner

SAP ecatt. Studie über Testautomatisierungswerkzeuge. Studie. Version: 1.0 Stand vom: 14.04.2015 17:39:00 Status: Erstellt Autor: Kurt Aigner SAP ecatt Studie über Testautomatisierungswerkzeuge Studie Version: 1.0 Stand vom: 14.04.2015 17:39:00 Status: Erstellt Autor: Kurt Aigner Dokument-ID: Klassifikation: Intern Software Quality Lab. Alle

Mehr

IBM Rational Functional Tester 8.1.0.3

IBM Rational Functional Tester 8.1.0.3 IBM Rational Functional Tester 8.1.0.3 Studie über Testautomatisierungswerkzeuge Studie Version: 1.1 Stand vom: 14.04.2015 17:38:00 Status: Freigegeben Autor: Dipl.-Ing. Johannes Hochrainer Dokument-ID:

Mehr

Ranorex 3.3. Studie über GUI-Testautomatisierung. Studie

Ranorex 3.3. Studie über GUI-Testautomatisierung. Studie Ranorex 3.3 Studie über GUI-Testautomatisierung Studie Version: 3.3 Stand vom: 14.04.2015 17:38:00 Status: Freigegeben Autor: Dipl.-Ing. Johannes Hochrainer Dokument-ID: Klassifikation: Intern Software

Mehr

TestLink 1.8. Studie über Testmanagementwerkzeuge. Studie. Version: 1.0 Stand vom: 14.04.2015 17:42:00 Status: Freigegeben Autor: Jaroslav Klimes

TestLink 1.8. Studie über Testmanagementwerkzeuge. Studie. Version: 1.0 Stand vom: 14.04.2015 17:42:00 Status: Freigegeben Autor: Jaroslav Klimes TestLink 1.8 Studie über Testmanagementwerkzeuge Studie Version: 1.0 Stand vom: 14.04.2015 17:42:00 Status: Freigegeben Autor: Jaroslav Klimes Dokument-ID: Klassifikation: Intern Software Quality Lab.

Mehr

HP Application Lifecycle Management 11

HP Application Lifecycle Management 11 HP Application Lifecycle Management 11 Studie über Anforderungsmanagementwerkzeuge Studie Version: 1.0 Stand vom: 14.04.2015 17:36:00 Status: Final Klassifikation: Intern Software Quality Lab. Alle Rechte

Mehr

Software AG ARIS Express 2.3

Software AG ARIS Express 2.3 Software AG ARIS Express 2.3 Studie über Modellierungswerkzeuge Studie Version: 1.0 Stand vom: 14.04.2015 17:39:00 Status: Freigegeben Klassifikation: Intern Software Quality Lab. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr

Borland SilkCentral 2008

Borland SilkCentral 2008 Borland SilkCentral 2008 Studie über Testmanagementwerkzeuge Studie Version: 1.0 Stand vom: 14.04.2015 17:40:00 Status: Freigegeben Autor: Dipl.-Ing. Johannes Hochrainer Dokument-ID: Klassifikation: Intern

Mehr

Microsoft Team Foundation Server 2012

Microsoft Team Foundation Server 2012 Microsoft Team Foundation Server 2012 Studie über Anforderungsmanagementwerkzeuge Studie Version: 1.0 Stand vom: 14.04.2015 17:37:00 Status: Final Klassifikation: Intern Software Quality Lab. Alle Rechte

Mehr

Modzilla Testopia 2.1

Modzilla Testopia 2.1 Modzilla Testopia 2.1 Studie über Testmanagementwerkzeuge Studie Version: 1.0 Stand vom: 14.04.2015 17:41:00 Status: Freigegeben Autor: Dipl.-Ing. Johannes Hochrainer Dokument-ID: Klassifikation: Intern

Mehr

Visual Studio Team System 2010

Visual Studio Team System 2010 Visual Studio Team System 2010 Studie über Testautomatisierungswerkzeuge Studie Version: 1.0 Stand vom: 14.04.2015 17:38:00 Status: Freigegeben Autor: Dipl.-Ing. Daniel Roschanek Dokument-ID: Klassifikation:

Mehr

IBM Rational Requirements Composer 4.0.2

IBM Rational Requirements Composer 4.0.2 IBM Rational Requirements Composer 4.0.2 Studie über Anforderungsmanagementwerkzeuge Studie Version: 1.2 Stand vom: 14.04.2015 17:36:00 Status: Final Klassifikation: Intern Software Quality Lab. Alle Rechte

Mehr

Micro Focus Borland CaliberRM 11.0

Micro Focus Borland CaliberRM 11.0 Micro Focus Borland CaliberRM 11.0 Studie über Anforderungsmanagementwerkzeuge Studie Version: 1.1 Stand vom: 14.04.2015 17:37:00 Status: Final Klassifikation: Intern Software Quality Lab. CaliberRM 11.0.docx

Mehr

Polarion ALM 2014. Studie über Testmanagementwerkzeuge. Studie. Version: 2.0 Stand vom: 14.04.2015 17:42:00 Status: Geprüft Autor: Sabine Pils

Polarion ALM 2014. Studie über Testmanagementwerkzeuge. Studie. Version: 2.0 Stand vom: 14.04.2015 17:42:00 Status: Geprüft Autor: Sabine Pils Polarion ALM 2014 Studie über Testmanagementwerkzeuge Studie Version: 2.0 Stand vom: 14.04.2015 17:42:00 Status: Geprüft Autor: Sabine Pils Dokument-ID: Klassifikation: Intern Software Quality Lab. Alle

Mehr

Orcanos QPack 5. Studie über Testmanagementwerkzeuge. Studie. Version: 1.0 Stand vom: 14.04.2015 17:41:00 Status: Freigegeben Autor: Jaroslav Klimes

Orcanos QPack 5. Studie über Testmanagementwerkzeuge. Studie. Version: 1.0 Stand vom: 14.04.2015 17:41:00 Status: Freigegeben Autor: Jaroslav Klimes Orcanos QPack 5 Studie über Testmanagementwerkzeuge Studie Version: 1.0 Stand vom: 14.04.2015 17:41:00 Status: Freigegeben Autor: Jaroslav Klimes Dokument-ID: Klassifikation: Intern Software Quality Lab.

Mehr

TestComplete 9.3. Studie über GUI-Testautomatisierung

TestComplete 9.3. Studie über GUI-Testautomatisierung TestComplete 9.3 Studie über GUI-Testautomatisierung Version: 0.4 Stand vom: 14.04.2015 17:39:00 Status: Freigegeben Autor: Dipl.-Ing. Alexander Lavado MSc Dokument-ID: Klassifikation: Intern Software

Mehr

Visual Studio Team System 2010

Visual Studio Team System 2010 Visual Studio Team System 2010 Studie über Testmanagementwerkzeuge Studie Version: 1,0 Stand vom: 14.04.2015 17:41:00 Status: Freigegeben Autor: Dipl.-Ing. Daniel Roschanek Dokument-ID: Klassifikation:

Mehr

HP LoadRunner 9.5. Studie über Lasttestwerkzeuge. Studie. Version: 1.0 Stand vom: 14.04.2015 17:40:00 Status: Freigegeben Autor: Klimes, Plasser

HP LoadRunner 9.5. Studie über Lasttestwerkzeuge. Studie. Version: 1.0 Stand vom: 14.04.2015 17:40:00 Status: Freigegeben Autor: Klimes, Plasser HP LoadRunner 9.5 Studie über Lasttestwerkzeuge Studie Version: 1.0 Stand vom: 14.04.2015 17:40:00 Status: Freigegeben Autor: Klimes, Plasser Dokument-ID: Klassifikation: Intern Software Quality Lab. Alle

Mehr

Customer-specific software for autonomous driving and driver assistance (ADAS)

Customer-specific software for autonomous driving and driver assistance (ADAS) This press release is approved for publication. Press Release Chemnitz, February 6 th, 2014 Customer-specific software for autonomous driving and driver assistance (ADAS) With the new product line Baselabs

Mehr

SEQIS 10 things API Testing

SEQIS 10 things API Testing SEQIS 10 things API Testing SEQIS 10 things API Testing Herzlich Willkommen! Reinhard Salomon SEQIS Geschäftsleitung SEQIS 10 things Programm 2014 20.03.14 Business Analyse Einführung in den BABOK Guide

Mehr

Open Source IDE - eclipse ETIS SS04

Open Source IDE - eclipse ETIS SS04 Open Source IDE - eclipse ETIS SS04 Gliederung Motivation Geschichte Architektur Platform Runtime Eclipse Platform Java Development Tools (JDE) Plugin Development Environment (PDE) Zusammenfassung 2 Motivation

Mehr

eclipse - Entwicklungsumgebung und mehr ETIS SS05

eclipse - Entwicklungsumgebung und mehr ETIS SS05 eclipse - Entwicklungsumgebung und mehr ETIS SS05 Gliederung Motivation Geschichte Architektur Platform Runtime Eclipse Platform Java Development Tools (JDE) Plugin Development Environment (PDE) Zusammenfassung

Mehr

Zwei starke Werkzeuge mit Methodik vereint Dynamic Process Testing (DPT)

Zwei starke Werkzeuge mit Methodik vereint Dynamic Process Testing (DPT) Zwei starke Werkzeuge mit Methodik vereint Dynamic Process Testing (DPT) Agenda 1 2 3 4 5 6 Testpille - Die Herausforderung Testpille - Die Realisierung Testpille - Die Keyfacts Testpille - Der Prozess

Mehr

Mash-Up Personal Learning Environments. Dr. Hendrik Drachsler

Mash-Up Personal Learning Environments. Dr. Hendrik Drachsler Decision Support for Learners in Mash-Up Personal Learning Environments Dr. Hendrik Drachsler Personal Nowadays Environments Blog Reader More Information Providers Social Bookmarking Various Communities

Mehr

Algorithms for graph visualization

Algorithms for graph visualization Algorithms for graph visualization Project - Orthogonal Grid Layout with Small Area W INTER SEMESTER 2013/2014 Martin No llenburg KIT Universita t des Landes Baden-Wu rttemberg und nationales Forschungszentrum

Mehr

TMF projects on IT infrastructure for clinical research

TMF projects on IT infrastructure for clinical research Welcome! TMF projects on IT infrastructure for clinical research R. Speer Telematikplattform für Medizinische Forschungsnetze (TMF) e.v. Berlin Telematikplattform für Medizinische Forschungsnetze (TMF)

Mehr

MSDN Webcast: Team Foundation Server Mehr als nur eine Versionsverwaltung! Visual Studio Team System (Teil 1 von 10) Veröffentlicht: 20.

MSDN Webcast: Team Foundation Server Mehr als nur eine Versionsverwaltung! Visual Studio Team System (Teil 1 von 10) Veröffentlicht: 20. MSDN Webcast: Team Foundation Server Mehr als nur eine Versionsverwaltung! Visual Studio Team System (Teil 1 von 10) Veröffentlicht: 20. Februar 2008 Presenter: Neno Loje, MVP für Team System www.teamsystempro.de

Mehr

A central repository for gridded data in the MeteoSwiss Data Warehouse

A central repository for gridded data in the MeteoSwiss Data Warehouse A central repository for gridded data in the MeteoSwiss Data Warehouse, Zürich M2: Data Rescue management, quality and homogenization September 16th, 2010 Data Coordination, MeteoSwiss 1 Agenda Short introduction

Mehr

Isabel Arnold CICS Technical Sales Germany Isabel.arnold@de.ibm.com. z/os Explorer. 2014 IBM Corporation

Isabel Arnold CICS Technical Sales Germany Isabel.arnold@de.ibm.com. z/os Explorer. 2014 IBM Corporation Isabel Arnold CICS Technical Sales Germany Isabel.arnold@de.ibm.com z/os Explorer Agenda Introduction and Background Why do you want z/os Explorer? What does z/os Explorer do? z/os Resource Management

Mehr

Software development with continuous integration

Software development with continuous integration Software development with continuous integration (FESG/MPIfR) ettl@fs.wettzell.de (FESG) neidhardt@fs.wettzell.de 1 A critical view on scientific software Tendency to become complex and unstructured Highly

Mehr

ALM mit Visual Studio Online. Philip Gossweiler Noser Engineering AG

ALM mit Visual Studio Online. Philip Gossweiler Noser Engineering AG ALM mit Visual Studio Online Philip Gossweiler Noser Engineering AG Was ist Visual Studio Online? Visual Studio Online hiess bis November 2013 Team Foundation Service Kernstück von Visual Studio Online

Mehr

job and career at IAA Pkw 2015

job and career at IAA Pkw 2015 1. Überschrift 1.1 Überschrift 1.1.1 Überschrift job and career at IAA Pkw 2015 Marketing Toolkit job and career Aussteller Marketing Toolkit DE / EN Februar 2015 1 Inhalte Smart Careers in the automotive

Mehr

EEX Kundeninformation 2007-09-05

EEX Kundeninformation 2007-09-05 EEX Eurex Release 10.0: Dokumentation Windows Server 2003 auf Workstations; Windows Server 2003 Service Pack 2: Information bezüglich Support Sehr geehrte Handelsteilnehmer, Im Rahmen von Eurex Release

Mehr

job and career at HANNOVER MESSE 2015

job and career at HANNOVER MESSE 2015 1. Überschrift 1.1 Überschrift 1.1.1 Überschrift job and career at HANNOVER MESSE 2015 Marketing Toolkit DE / EN 1 Inhalte Smart Careers engineering and technology 1 Logo Seite 3 2 Signatur Seite 4 3 Ankündigungstext

Mehr

Software Engineering in

Software Engineering in Software Engineering in der Werkzeuge für optimierte LabVIEW-Entwicklung Folie 1 Best Practices Requirements Engineering Softwaretest Versionsmanagement Build- Automatisierung Folie 2 Arbeiten Sie im Team?

Mehr

Employment and Salary Verification in the Internet (PA-PA-US)

Employment and Salary Verification in the Internet (PA-PA-US) Employment and Salary Verification in the Internet (PA-PA-US) HELP.PYUS Release 4.6C Employment and Salary Verification in the Internet (PA-PA-US SAP AG Copyright Copyright 2001 SAP AG. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr

job and career for women 2015

job and career for women 2015 1. Überschrift 1.1 Überschrift 1.1.1 Überschrift job and career for women 2015 Marketing Toolkit job and career for women Aussteller Marketing Toolkit DE / EN Juni 2015 1 Inhalte Die Karriere- und Weiter-

Mehr

Introducing PAThWay. Structured and methodical performance engineering. Isaías A. Comprés Ureña Ventsislav Petkov Michael Firbach Michael Gerndt

Introducing PAThWay. Structured and methodical performance engineering. Isaías A. Comprés Ureña Ventsislav Petkov Michael Firbach Michael Gerndt Introducing PAThWay Structured and methodical performance engineering Isaías A. Comprés Ureña Ventsislav Petkov Michael Firbach Michael Gerndt Technical University of Munich Overview Tuning Challenges

Mehr

Frontend Migration from JSP to Eclipse Scout

Frontend Migration from JSP to Eclipse Scout Frontend Migration from JSP to Eclipse Scout Peter Nüdling Raiffeisen Schweiz Jérémie Bresson, Peter Barthazy BSI Business Systems Integration AG Eclipse Finance Day, Zürich, 31. Oktober 2014 Seite 1 WebKat:

Mehr

UI-Testing mit Microsoft Test Manager (MTM) Philip Gossweiler / 2013-04-18

UI-Testing mit Microsoft Test Manager (MTM) Philip Gossweiler / 2013-04-18 UI-Testing mit Microsoft Test Manager (MTM) Philip Gossweiler / 2013-04-18 Software Testing Automatisiert Manuell 100% 70% 1 Überwiegender Teil der Testing Tools fokusiert auf automatisiertes Testen Microsoft

Mehr

Gegenseitige Beeinflussungen von Testautomatisierung, Testmanagement und Entwicklung

Gegenseitige Beeinflussungen von Testautomatisierung, Testmanagement und Entwicklung Gegenseitige Beeinflussungen von Testautomatisierung, Testmanagement und Entwicklung Jan Düttmann Archimedon Software + Consulting GmbH & Co. KG Marienstraße 66 32427 Minden Stephan Kleuker Hochschule

Mehr

Michael Kuß, Dipl.-Ing. Informatik (BA), Berlinerstr. 23, 14169 Berlin Tel: 030 / 62 60 73 03 Mob: 0177 / 811 58 44 Mail: mail@michael-kuss.

Michael Kuß, Dipl.-Ing. Informatik (BA), Berlinerstr. 23, 14169 Berlin Tel: 030 / 62 60 73 03 Mob: 0177 / 811 58 44 Mail: mail@michael-kuss. Lebenslauf Persönliche Daten Name geboren am Familienstand Michael Kuß 16.09.1976 in Berlin ledig Berufserfahrung (Schnellübersicht) 1999 2000 2001 2002 2003 2004 2005 2006 2007 2008 2009 2010 sydios it

Mehr

SemTalk Services. SemTalk UserMeeting 29.10.2010

SemTalk Services. SemTalk UserMeeting 29.10.2010 SemTalk Services SemTalk UserMeeting 29.10.2010 Problemstellung Immer mehr Anwender nutzen SemTalk in Verbindung mit SharePoint Mehr Visio Dokumente Viele Dokumente mit jeweils wenigen Seiten, aber starker

Mehr

Cloud Computing in der öffentlichen Verwaltung

Cloud Computing in der öffentlichen Verwaltung Cloud Computing in der öffentlichen Verwaltung Willy Müller - Open Cloud Day 19.6.2012 2 Plug and Cloud? 3 The plug tower BPaaS Software SaaS Platform PaaS Storage/ Computing IaaS Internet Power grid 4

Mehr

Distributed testing. Demo Video

Distributed testing. Demo Video distributed testing Das intunify Team An der Entwicklung der Testsystem-Software arbeiten wir als Team von Software-Spezialisten und Designern der soft2tec GmbH in Kooperation mit der Universität Osnabrück.

Mehr

Scriptbasierte Testautomatisierung. für Web-Anwendungen

Scriptbasierte Testautomatisierung. für Web-Anwendungen Scriptbasierte Testautomatisierung für Web-Anwendungen Scriptbasierte Testautomatisierung + Web-Anwendung: Erstes Einsatzgebiet, Ergebnisse aber allgemein übertragbar + Test aus Benutzersicht - Nicht Unit-Test,

Mehr

Titelbild1 ANSYS. Customer Portal LogIn

Titelbild1 ANSYS. Customer Portal LogIn Titelbild1 ANSYS Customer Portal LogIn 1 Neuanmeldung Neuanmeldung: Bitte Not yet a member anklicken Adressen-Check Adressdaten eintragen Customer No. ist hier bereits erforderlich HERE - Button Hier nochmal

Mehr

Praktikum Entwicklung Mediensysteme (für Master)

Praktikum Entwicklung Mediensysteme (für Master) Praktikum Entwicklung Mediensysteme (für Master) Organisatorisches Today Schedule Organizational Stuff Introduction to Android Exercise 1 2 Schedule Phase 1 Individual Phase: Introduction to basics about

Mehr

Softwaretests. Werkzeuge zur Automatisierung. Thementag Wer testet, ist feige. Autor: für 24.06.2009. Markus Alvermann.

Softwaretests. Werkzeuge zur Automatisierung. Thementag Wer testet, ist feige. Autor: für 24.06.2009. Markus Alvermann. Softwaretests Werkzeuge zur Automatisierung für Thementag Wer testet, ist feige 24.06.2009 Autor: Markus Alvermann Seite 2 / 39 Agenda Motivation Versionsverwaltung Build-Tools Unit-Tests GUI-Tests Continuous

Mehr

Das Interceptor Muster

Das Interceptor Muster Das Interceptor Muster Implementierung des Interceptor Musters basierend auf OSGi and Friends Benjamin Friedrich Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes Praktische Informatik - Entwurfsmuster

Mehr

Service Design. Dirk Hemmerden - Appseleration GmbH. Mittwoch, 18. September 13

Service Design. Dirk Hemmerden - Appseleration GmbH. Mittwoch, 18. September 13 Service Design Dirk Hemmerden - Appseleration GmbH An increasing number of customers is tied in a mobile eco-system Hardware Advertising Software Devices Operating System Apps and App Stores Payment and

Mehr

Programmentwicklung ohne BlueJ

Programmentwicklung ohne BlueJ Objektorientierte Programmierung in - Eine praxisnahe Einführung mit Bluej Programmentwicklung BlueJ 1.0 Ein BlueJ-Projekt Ein BlueJ-Projekt ist der Inhalt eines Verzeichnisses. das Projektname heißt wie

Mehr

WELTOFFEN EINSATZ DES TFS IN HETEROGENEN UMGEBUNGEN (.NET UND JAVA) - WIE MAN DEN TEAM FOUNDATION SERVER IN BEIDEN WELTEN NUTZEN KANN

WELTOFFEN EINSATZ DES TFS IN HETEROGENEN UMGEBUNGEN (.NET UND JAVA) - WIE MAN DEN TEAM FOUNDATION SERVER IN BEIDEN WELTEN NUTZEN KANN WELTOFFEN EINSATZ DES TFS IN HETEROGENEN UMGEBUNGEN (.NET UND JAVA) - WIE MAN DEN TEAM FOUNDATION SERVER IN BEIDEN WELTEN NUTZEN KANN AGENDA Motivation TFS Überblick TFS Architektur & Clients Planung Entwicklung

Mehr

Group and Session Management for Collaborative Applications

Group and Session Management for Collaborative Applications Diss. ETH No. 12075 Group and Session Management for Collaborative Applications A dissertation submitted to the SWISS FEDERAL INSTITUTE OF TECHNOLOGY ZÜRICH for the degree of Doctor of Technical Seiences

Mehr

Abteilung Internationales CampusCenter

Abteilung Internationales CampusCenter Abteilung Internationales CampusCenter Instructions for the STiNE Online Enrollment Application for Exchange Students 1. Please go to www.uni-hamburg.de/online-bewerbung and click on Bewerberaccount anlegen

Mehr

Profil Anke Kemmer (freiberufliche IT-Beraterin)

Profil Anke Kemmer (freiberufliche IT-Beraterin) Profil Anke Kemmer (freiberufliche IT-Beraterin) Profil: Berufserfahrung: ca. 9 Jahre im IT-Sektor Schwerpunkte: Requirements Engineering Softwareentwicklung Testmanagement Zertifizierungen: Sun Certified

Mehr

Programmieren I. Die Programmiersprache Java. www.kit.edu. Institut für Angewandte Informatik

Programmieren I. Die Programmiersprache Java. www.kit.edu. Institut für Angewandte Informatik Programmieren I Die Programmiersprache Java KIT Universität des Landes Baden-Württemberg und nationales Großforschungszentrum in der Helmholtz-Gemeinschaft www.kit.edu Eigenschaften von Java Java ist eine

Mehr

1. General information... 2 2. Login... 2 3. Home... 3 4. Current applications... 3

1. General information... 2 2. Login... 2 3. Home... 3 4. Current applications... 3 User Manual for Marketing Authorisation and Lifecycle Management of Medicines Inhalt: User Manual for Marketing Authorisation and Lifecycle Management of Medicines... 1 1. General information... 2 2. Login...

Mehr

Jazz Rational Team Concert. InfoPoint, 10. Juni 2009 Silver Scherrer

Jazz Rational Team Concert. InfoPoint, 10. Juni 2009 Silver Scherrer Jazz Rational Team Concert InfoPoint, 10. Juni 2009 Silver Scherrer Inhalt Was ist Jazz? Mehrwert von Jazz Jazz Community Rational Team Concert Rational Team Concert Funktionalität Screenshots, Demo Fazit

Mehr

Product Lifecycle Manager

Product Lifecycle Manager Product Lifecycle Manager ATLAS9000 GmbH Landauer Str. - 1 D-68766 Hockenheim +49(0)6205 / 202730 Product Lifecycle Management ATLAS PLM is powerful, economical and based on standard technologies. Directory

Mehr

Software-Engineering 2. Software-Engineering 2. Entwicklungsumgebungen (IDE) IT works. Klaus Mairon www.mairon-online.de 22.03.

Software-Engineering 2. Software-Engineering 2. Entwicklungsumgebungen (IDE) IT works. Klaus Mairon www.mairon-online.de 22.03. Software-Engineering 2 Entwicklungsumgebungen (IDE) IT works. Klaus Mairon www.mairon-online.de 22.03.2009 1 Entwicklungsumgebungen, CASE-Tools, CASE-Werkzeuge unterstützen den Software-Entwicklungsprozess

Mehr

Software Engineering I

Software Engineering I Software I Übungsblatt 1 + 2 Claas Pinkernell Technische Universität Braunschweig http://www.sse.cs.tu-bs.de/ Seite 2 Welche Werkzeuge? Programmiersprache Java Integrierte Entwicklungsumgebung Eclipse

Mehr

Applying Pléiades in the ASAP project HighSens

Applying Pléiades in the ASAP project HighSens Applying Pléiades in the ASAP project HighSens Highly versatile, new satellite Sensor applications for the Austrian market and International Development (Contract number: 833435) Dr. Eva Haas, GeoVille

Mehr

Optimizing Request for Quotation Processes at the Volkswagen Pre-Series Center

Optimizing Request for Quotation Processes at the Volkswagen Pre-Series Center Optimizing Request for Quotation Processes at the Volkswagen Pre-Series Center 28 April 2010 / Agenda 1 Pre-series center 2 Project target 3 Process description 4 Realization 5 Review 6 Forecast 28. April

Mehr

AnyWeb AG 2008 www.anyweb.ch

AnyWeb AG 2008 www.anyweb.ch OMW 8.1- What s new System- Applikations- und Servicemanagement Agenda Was ist OMW HTTPS Agent Remote Agent Installation User Role Based Service View Custom Message Attributes Maintenace Mode Weitere Erweiterungen

Mehr

Testers Architects Enterprise Dev Consultants Professionals VB6 Devs Part-Timers Hobbyists Students Enthusiasts Novices

Testers Architects Enterprise Dev Consultants Professionals VB6 Devs Part-Timers Hobbyists Students Enthusiasts Novices Visual Studio Team System 15. Mai 2006 TU Dresden Oliver Scheer Developer Evangelist Developer Platform & Strategy Group Microsoft Deutschland GmbH Agenda Einführung in Visual Studio Team System Demo Fragen

Mehr

Von Keerthikan T. & Siyar Kolusari 10.12.2012

Von Keerthikan T. & Siyar Kolusari 10.12.2012 M226 OBJECT ORIENTIERT PROGRAMMIEREN Project Checkers An online multi-player Java Game Von Keerthikan T. & Siyar Kolusari 10.12.2012 Inhaltsverzeichnis 1. Projektbeschreibung 3 1.1. Inhalt 3 2. Ziele

Mehr

ISO 15504 Reference Model

ISO 15504 Reference Model Prozess Dimension von SPICE/ISO 15504 Process flow Remarks Role Documents, data, tools input, output Start Define purpose and scope Define process overview Define process details Define roles no Define

Mehr

Engineering your success

Engineering your success Engineering your success Kompetenzen Competences Scrum Android ARM AUTOSAR Connectivity Continuous Integration Embedded Linux QNX Automotive OSEK Realtime FlexRay Prototypen-Entwicklung/Serienfertigung

Mehr

Testmanagement. Marc Müller Principal Consultant. marc.mueller@4tecture.ch @muellermarc www.4tecture.ch

Testmanagement. Marc Müller Principal Consultant. marc.mueller@4tecture.ch @muellermarc www.4tecture.ch Testmanagement Marc Müller Principal Consultant marc.mueller@4tecture.ch @muellermarc www.4tecture.ch Agenda Einführung Testplanung für Sprints Demo MTM Agenda Chapter 1/4 Company Presentation 4tecture

Mehr

Exercise (Part XI) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1

Exercise (Part XI) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1 Exercise (Part XI) Notes: The exercise is based on Microsoft Dynamics CRM Online. For all screenshots: Copyright Microsoft Corporation. The sign ## is you personal number to be used in all exercises. All

Mehr

Robotino View Kommunikation mit OPC. Communication with OPC DE/EN 04/08

Robotino View Kommunikation mit OPC. Communication with OPC DE/EN 04/08 Robotino View Kommunikation mit OPC Robotino View Communication with OPC 1 DE/EN 04/08 Stand/Status: 04/2008 Autor/Author: Markus Bellenberg Festo Didactic GmbH & Co. KG, 73770 Denkendorf, Germany, 2008

Mehr

Smartphone Entwicklung mit Android und Java

Smartphone Entwicklung mit Android und Java Smartphone Entwicklung mit Android und Java predic8 GmbH Moltkestr. 40 53173 Bonn Tel: (0228)5552576-0 www.predic8.de info@predic8.de Was ist Android Offene Plattform für mobile Geräte Software Kompletter

Mehr

TFS als ALM Software. Erfahrungsbericht aus der MedTec Ecke. Lukas Müller

TFS als ALM Software. Erfahrungsbericht aus der MedTec Ecke. Lukas Müller TFS als ALM Software Erfahrungsbericht aus der MedTec Ecke Lukas Müller Agenda Tecan Umfeld und Prozesse Einsatzgebiet TFS Tecan Erweiterungen von TFS Erfahrungsaustausch Head Office in der Schweiz, >1100

Mehr

Bisherige Erfahrungen mit Eclipse auf NonStop. programmer retire? Hans-Fried Kirschbaum CommitWork GmbH 12/22/2010 1

Bisherige Erfahrungen mit Eclipse auf NonStop. programmer retire? Hans-Fried Kirschbaum CommitWork GmbH 12/22/2010 1 Bisherige Erfahrungen mit Eclipse auf NonStop programmer retire? Hans-Fried Kirschbaum CommitWork GmbH 12/22/2010 1 agenda what is Eclipse? a look at NSDEE a look at CDS 12/22/2010 2 what is Eclipse? 12/22/2010

Mehr

Die Integration von Requirements Management, Software Configuration Management und Change Management mit der MKS Integrity Suite 2006

Die Integration von Requirements Management, Software Configuration Management und Change Management mit der MKS Integrity Suite 2006 Die Integration von Requirements Management, Software Configuration Management und Change Management mit der MKS Integrity Suite 2006 Oliver Böhm MKS GmbH Agenda Überblick Der Entwicklungsprozess: Requirements

Mehr

Eclipse User Interface Guidelines

Eclipse User Interface Guidelines SS 2009 Softwarequalität 06.05.2009 C. M. Bopda, S. Vaupel {kaymic/vaupel84}@mathematik.uni-marburg.de Motivation (Problem) Motivation (Problem) Eclipse is a universal tool platform - an open, extensible

Mehr

Virtualisierung fur Einsteiger

Virtualisierung fur Einsteiger Brochure More information from http://www.researchandmarkets.com/reports/3148674/ Virtualisierung fur Einsteiger Description: Virtualisierung von Grund auf verstehen Für die meisten Administratoren gehört

Mehr

Effektive Testautomatisierung durch modulare Tests. Michael Oestereich profi.com AG Dr. Frank Spiegel Haufe-Lexware GmbH & Co. KG

Effektive Testautomatisierung durch modulare Tests. Michael Oestereich profi.com AG Dr. Frank Spiegel Haufe-Lexware GmbH & Co. KG Effektive Testautomatisierung durch modulare Tests Michael Oestereich profi.com AG Dr. Frank Spiegel Haufe-Lexware GmbH & Co. KG Agenda Einführung Vorstellung der Unternehmen Vorstellung des gemeinsamen

Mehr

Realtime Anbindung an SAP ERP

Realtime Anbindung an SAP ERP Realtime Anbindung an SAP ERP 14.07.2014, 15:00 NovaTec Consulting GmbH Leinfelden-Echterdingen, München, Frankfurt am Main, Berlin, Jeddah / Saudi-Arabien Showcase - Push SAP Terminauftrag NovaTec 09.09.2015

Mehr

FOR ENGLISCH VERSION PLEASE SCROLL FORWARD SOME PAGES. THANK YOU!

FOR ENGLISCH VERSION PLEASE SCROLL FORWARD SOME PAGES. THANK YOU! FOR ENGLISCH VERSION PLEASE SCROLL FORWARD SOME PAGES. THANK YOU! HELPLINE GAMMA-SCOUT ODER : WIE BEKOMME ICH MEIN GERÄT ZUM LAUFEN? Sie haben sich für ein Strahlungsmessgerät mit PC-Anschluss entschieden.

Mehr

Ist das Big Data oder kann das weg? Outsourcing ja, aber geistiges Eigentum muss im Unternehmen bleiben

Ist das Big Data oder kann das weg? Outsourcing ja, aber geistiges Eigentum muss im Unternehmen bleiben Ist das Big Data oder kann das weg? Outsourcing ja, aber geistiges Eigentum muss im Unternehmen bleiben Jürgen Boiselle, Managing Partner 16. März 2015 Agenda Guten Tag, mein Name ist Teradata Wozu Analytics

Mehr

Exercise (Part II) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1

Exercise (Part II) Anastasia Mochalova, Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik, Kath. Universität Eichstätt-Ingolstadt 1 Exercise (Part II) Notes: The exercise is based on Microsoft Dynamics CRM Online. For all screenshots: Copyright Microsoft Corporation. The sign ## is you personal number to be used in all exercises. All

Mehr

Welcome Package Region Stuttgart

Welcome Package Region Stuttgart Welcome Package Region Stuttgart Stuttgart Region Welcome Package Herzlich willkommen in der Region Stuttgart! welcome-package.region-stuttgart.de Es gibt viele gute Gründe, die Region Stuttgart als Standort

Mehr

Keynote Der offene Ansatz: Open Source basiertes ALM ganz praktisch

Keynote Der offene Ansatz: Open Source basiertes ALM ganz praktisch Keynote ALMconf 2010 in Stuttgart 26. bis 28. Oktober 2010 Thomas Obermüller elego Software Solutions GmbH - 2010 1 Welcome & Outline Open Source basiertes ALM ganz praktisch Agenda Application Lifecycle

Mehr

XML Template Transfer Transfer project templates easily between systems

XML Template Transfer Transfer project templates easily between systems Transfer project templates easily between systems A PLM Consulting Solution Public The consulting solution XML Template Transfer enables you to easily reuse existing project templates in different PPM

Mehr

selbst verständlich certainly

selbst verständlich certainly selbst verständlich certainly Messe Gastronomie, Hannover selbst verständlich Selbstverständlich ist in der Gastronomie ein geflügeltes Wort. Das Kassensystem Matrix POS ist intuitiv in der Bedienung und

Mehr

Infrastructure as a Service (IaaS) Solutions for Online Game Service Provision

Infrastructure as a Service (IaaS) Solutions for Online Game Service Provision Infrastructure as a Service (IaaS) Solutions for Online Game Service Provision Zielsetzung: System Verwendung von Cloud-Systemen für das Hosting von online Spielen (IaaS) Reservieren/Buchen von Resources

Mehr

Software Engineering verteilter Systeme. Hauptseminar im WS 2011 / 2012

Software Engineering verteilter Systeme. Hauptseminar im WS 2011 / 2012 Software Engineering verteilter Systeme Hauptseminar im WS 2011 / 2012 Model-based Testing(MBT) Christian Saad (1-2 students) Context Models (e.g. State Machines) are used to define a system s behavior

Mehr

Qualitätssicherungtssicherung

Qualitätssicherungtssicherung TOOL-Evaluierung im Bereich SW-Qualit Qualitätssicherungtssicherung Dipl.-Ing. Johannes Bergsmann Gerichtlich beeideter Sachverständiger für f r Informatik Staatlich befugter und beeideter Ingenieurkonsulent

Mehr

Professionelle Testautomatisierung. Das GUI-Testtool für Java und Web

Professionelle Testautomatisierung. Das GUI-Testtool für Java und Web Professionelle Testautomatisierung Das GUI-Testtool für Java und Web Capture/Replay und Skripting Swing, JavaFX, SWT, RCP und Web Plattformübergreifend Benutzerfreundlich System- und Lasttests Robust und

Mehr

GmbH, Stettiner Str. 38, D-33106 Paderborn

GmbH, Stettiner Str. 38, D-33106 Paderborn Serial Device Server Der Serial Device Server konvertiert die physikalische Schnittstelle Ethernet 10BaseT zu RS232C und das Protokoll TCP/IP zu dem seriellen V24-Protokoll. Damit können auf einfachste

Mehr

Erste Erfahrungen mit NSASJ anhand der OmnivoBase Portierung. September 2013

Erste Erfahrungen mit NSASJ anhand der OmnivoBase Portierung. September 2013 GTUG Java Arbeitskreis Erste Erfahrungen mit NSASJ anhand der OmnivoBase Portierung September 2013 Jürgen Depping CommitWork GmbH Seite 1 Info@CommitWork.de www.commitwork.de Agenda Was ist OmnivoBase?

Mehr

White Paper. Embedded Treiberframework. Einführung

White Paper. Embedded Treiberframework. Einführung Embedded Treiberframework Einführung White Paper Dieses White Paper beschreibt die Architektur einer Laufzeitumgebung für Gerätetreiber im embedded Umfeld. Dieses Treiberframework ist dabei auf jede embedded

Mehr

Effiziente Anwendungs-Entwicklung mittels Business Software Framework BISON Solution

Effiziente Anwendungs-Entwicklung mittels Business Software Framework BISON Solution Effiziente Anwendungs-Entwicklung mittels Business Software Framework BISON Solution Thomas Seiler Product Manager Technology BISON Schweiz AG Agenda Vergleich - Business Software Framework zu.net Framework

Mehr

Novell for Education. Beratung - Systembetreuung - Supporting Implementation von Ausbildungsschienen für österreichische Schulen

Novell for Education. Beratung - Systembetreuung - Supporting Implementation von Ausbildungsschienen für österreichische Schulen Novell for Education 08.10.2007 Wolfgang Bodei / Thomas Beidl Folie 1 The Goal of n4e is an effective increase of quality in terms of Design Operation Administration of Novell based school network infrastructures

Mehr

JONATHAN JONA WISLER WHD.global

JONATHAN JONA WISLER WHD.global JONATHAN WISLER JONATHAN WISLER WHD.global CLOUD IS THE FUTURE By 2014, the personal cloud will replace the personal computer at the center of users' digital lives Gartner CLOUD TYPES SaaS IaaS PaaS

Mehr

TOGAF The Open Group Architecture Framework

TOGAF The Open Group Architecture Framework TOGAF The Open Group Architecture Ein Überblick Gesellschaft für Informatik, Regionalgruppe München Dr. Michael Bulenda München, 7.12.2009 Vorstellung Dr. M. Bulenda Seit 2001 bei Cirquent IT Management

Mehr