TestComplete 9.3. Studie über GUI-Testautomatisierung

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "TestComplete 9.3. Studie über GUI-Testautomatisierung"

Transkript

1 TestComplete 9.3 Studie über GUI-Testautomatisierung Version: 0.4 Stand vom: :39:00 Status: Freigegeben Autor: Dipl.-Ing. Alexander Lavado MSc Dokument-ID: Klassifikation: Intern Software Quality Lab. Alle Rechte vorbehalten. Druckdatum:

2 Inhalt DOKUMENTENINFORMATION... III Allgemeines... III Dokument-Historie... III Dokument-Qualitätssicherung... III Zweck und Inhalt dieses Dokuments... III 1. ALLGEMEIN Hersteller Produktportfolio Unterstützte Schnittstellen OBJEKTERKENNUNG Erkennung von Steuerelementen als generische Onscreen-Objekte Entweder einige Steuerelemente werden nicht erkannt oder die gesamte GUI wird als ein einzelnes Objekt erkannt SPEZIFIKATION Struktur von TestComplete Entwicklungsumgebung Testfallerstellung Keyword Test (Testerstellung ohne Programmierung) Skript Anweisungen (Testerstellung mit Programmierung) Low Level Prozeduren Datengetriebene Tests Datengetriebene Test mit Keywords Datengetriebene Tests mit Skripten Überprüfungen Wiederverwendbarkeit Mit mehreren Test-Projekten kann man die gleichen Routinen von einem Projekt in ein anderes Projekt übernehmen. Mit der USE Klausel können die Routinen in anderer Einheiten des gleichen Projektes einbezogen werden Sollen Routinen in einer definierten Einheit eines anderen Projekts aufgerufen werden, muss man eine Einheit, die diese Routinen enthalten, dem Projekt hinzufügen. Wenn eine vorhandene Einheit addiert wird, wird keine neue Kopie dieser Einheit erstellt, sondern es wird nur verwiesen Robustheit Version: 0.4 vom Autor: Dipl.-Ing. Alexander Lavado MSc Status: Freigegeben Software Quality Lab. Alle Rechte vorbehalten. Intern Druckdatum: I / III

3 4. DURCHFÜHRUNG Bilden von Test Suiten Start der Testdurchführung Verhalten bei Fehlern Protokollierung ADMINISTRATION Integrationen Versionsverwaltung Fehlerverfolgungssystem Gespeicherte Items aus Microsoft Visual Studio Team, Bugzilla und AqdevTeam können mit TestComplete erstellt und bearbeitet werden. Es ist nur in der Enterprise Edition verfügbar Dokumentation ZUSAMMENFASSUNG Version: 0.4 vom Autor: Dipl.-Ing. Alexander Lavado MSc Status: Freigegeben Software Quality Lab. Alle Rechte vorbehalten. Intern Druckdatum: II / III

4 Dokumenteninformation Allgemeines Zusammenhang mit anderen Dokumenten: Diese Analyse ist Bestandteil der Testautomatisierungsstudie von Software Quality Lab. Verteiler: Dokument-Historie Version Status Datum Verantwortlicher Änderungsgrund / Anmerkungen 0.2 In Bearbeitung Lavado Überarbeitete Version Dokument-Qualitätssicherung Rolle Name Erreichbarkeit (Org.+Tel.+ ) Tätigkeit Datum Autor Alexander Lavado erstellt Prüfer Paul Müller geprüft Prüfer Jürgen Plasser Geprüft Zweck und Inhalt dieses Dokuments Dieses Dokument beinhaltet die Analyse eines Testautomatisierungswerkzeugs und soll Interessierten als Entscheidungsgrundlage für die Auswahl eines Werkzeugs dienen. Version: 0.4 vom Autor: Dipl.-Ing. Alexander Lavado MSc Status: Freigegeben Software Quality Lab. Alle Rechte vorbehalten. Intern Druckdatum: III / III

5 1. Allgemein 1.1. Hersteller TestComplete ist ein Softwareprodukt, das von SmartBear (früher Automated QA) seit 1999 entwickelt wurde. SmartBear Software ist ein Software-Unternehmen, das Werkzeuge für Software-Entwickler, Qualitätssicherung-Ingenieure und IT-Fachleute bietet. SmartBear Software ist die Vereinigung von AutomatedQA und Pragmatic Software Produktportfolio SmartBear bietet unter dem Begriff Testing & QA eine Vielzahl von Werkzeugen für die Verbesserung und Sicherstellung von Softwarequalität. Im Bereich der Testautomatisierung sind hier neben dem in dieser Studie vorgestellten Werkzeug TestComplete noch das Lasttestwerkzeug LoadUIWeb Pro, das Testmanagementwerkzeug QAComplete und im Bereich Performance das Werkzeug AQtime Pro hervorzuheben. TestComplete gibt es in zwei Editionen: Professional und Enterprise, wobei der Unterschied in der Anzahl der Features liegt, die Enterprise Edition bietet zusätzlich Integration mit Visual Studio Team Systems, Web Service Tests und Distributed Tests. TestComplete unterstützt zwei Lizenztypen: Node-Locked und Floating Benutzer. Die Node-Locked-User-Lizenz wird auf einem einzigen physikalischen Computer im Netzwerk verwendet. Man kann nur eine Instanz von TestComplete auf dem lizenzierten Computer gleichzeitig verwenden. Die Floating User-Lizenz wird mit TestComplete oder TestExecute auf mehreren physikalischen oder virtuellen Computern im Netzwerk verwendet. TestExecute ist ein Add-on von SmartBear für Computer, die keine Lizenz von TestComplete haben. TestExecute führt automatisierte Tests von TestComplete auf diesen Computern aus und präsentiert deren Testergebnisse. Es kann auf Remote-Computern in einer Testumgebung oder auf virtuellen Maschinen in einem virtuellen Labor installiert werden Unterstützte Schnittstellen TestComplete kann Softwaretest auf einer breiten Palette von Anwendungen automatisieren. Es können Benutzeraktionen auf einem 32-Bit oder 64-Bit Windows;.NET, Java oder Webanwendungen aus einer beliebigen Programmiersprache simuliert werden. Desktop Native Windows Java Web (Net Framework 2.0 bis 4.5): Visual C # Visual Basic Intel C++ Embarcadero Delphi CodeGear Delphi Borland Delphi NetBeans Eclipse-JDT AWT SWT Browser: Internet Explorer 7-10 Mozilla Firefox 23 Chrome 29 Version: 0.4 vom Autor: Dipl.-Ing. Alexander Lavado MSc Status: Freigegeben Software Quality Lab. Alle Rechte vorbehalten. Intern Druckdatum: / 17

6 Visual C + + Non-Microsoft : C # Builder Delphi für.net Python.NET Cobol.NET Embarcadero C++ CodeGear C++ Borland C++ Swing JavaFX 2 Safari 5 Opera 12 Adobe Flash (ab 10.0) Adobe Flex ( ) Adobe AIR (2 und 3) Microsoft Silverlight (4 und 5) Service: WS-I Basic Profile 1.1 SOAP 1.1 WSDL 1.1 WCF Web Services Andere Technologien wie Qt Digia, Sybase PowerBuilder, Microsoft FoxPro 7.0, Microsoft Office Access 2003, 2007, Microsoft Office InfoPath 2003,2007 werden ebenfalls unterstützt. Version: 0.4 vom Autor: Dipl.-Ing. Alexander Lavado MSc Status: Freigegeben Software Quality Lab. Alle Rechte vorbehalten. Intern Druckdatum: / 17

7 2. Objekterkennung TestComplete kann alle Steuerelemente in einer getesteten Anwendung erkennen und manipulieren, solange dieses Steuerelement eines der unterstützten Steuerelemente ist. Für diese Steuerelemente bietet TestComplete eingebaute Testobjekte (built-in test objects), die zur Aufnahme und Wiedergabe verschiedener Aktionen benutzt werden können. Einige Anwendungen enthalten benutzerdefinierte Elemente, die eine andere Implementierung haben und mit den eingebauten Testobjekten unvereinbar sind. TestComplete ist möglicherweise nicht in der Lage, solche Elemente unter Verwendung von Standard-Ansätzen zu erkennen. Dafür werden ergänzende Techniken verwendet, um die Objekterkennung zu verbessern. Beim Umgang mit benutzerdefinierten Steuerelementen können zwei Situationen eintreten: 2.1. Erkennung von Steuerelementen als generische Onscreen-Objekte Mapping von Standardklassen aus benutzerdefinierten Klassen Ein benutzerdefiniertes Steuerelement der API kann auch kompatibel mit einem der unterstützten Elemente sein. TestComplete sollte in der Lage sein, solche Steuerelemente zu erkennen und zu manipulieren, sobald ihre Klassennamen mit den entsprechenden Standard- Klassen in den Projekt-Object-Mapping-Einstellungen abgebildet werden Erstellung eines Testobjektes für ein benutzerdefiniertes Steuerelement mit TestComplete SDK Erweiterte Unterstützung für benutzerdefinierte.net- und WPF-Elemente kann unter Verwendung von TestComplete SDK implementiert werden. Benutzerdefinierte Testobjekte können zur Bearbeitung dieser Steuerelemente definiert werden Entweder einige Steuerelemente werden nicht erkannt oder die gesamte GUI wird als ein einzelnes Objekt erkannt Benutzung des Microsoft Active Accessibility (MSAA) MSAA nutzt die zugänglichen Informationen, die bei den getesteten Anwendungen zur Verfügung stehen, um ihre UI Elemente zu identifizieren. Zum Beispiel, verwendet TestComplete MSAA, um Objekte in Anwendungen mit Microsoft Office, FoxPro, Adobe Flash und Sybase Power Builder zu identifizieren Benutzung der UI Automation Die UI Automation Technologie ist ein Nachfolger von MSAA und es kann benutzt werden um eine bessere Objekterkennung in der getesteten Anwendung zu erreichen. Zum Beispiel, verwendet TestComplete UI Automation, um Objekte in Silverlight-Anwendungen zu erkennen. Für problematische Objektklassen kann die GUI-Automatisierungs-Unterstützung aktiviert Version: 0.4 vom Autor: Dipl.-Ing. Alexander Lavado MSc Status: Freigegeben Software Quality Lab. Alle Rechte vorbehalten. Intern Druckdatum: / 17

8 werden. Damit wird TestComplete angewiesen, GUI-Informationen für diese Objekte von UI Automation Anbietern abzurufen Benutzung der Texterkennung Texterkennung von TestComplete ermöglicht die Erkennung von GUI-Objekten durch ihren Text und bietet Manipulation von grundlegenden Operationen. Version: 0.4 vom Autor: Dipl.-Ing. Alexander Lavado MSc Status: Freigegeben Software Quality Lab. Alle Rechte vorbehalten. Intern Druckdatum: / 17

9 Thank you very much for downloading a public preview of our well known and highly appreciated tool studies. If you re interested in reading the whole document just apply here and request the document you want to read from our comprehensive set of studies already available. For further information on our tool studies visit our web site. Or, you can always use the following form to request the studies you want to read. Seite 1 von 2

10 Bestellformular für Tool-Studien/Order form for tool studies An/to Software Quality Lab GmbH Gewerbepark Urfahr Linz AUSTRIA Bitte ausgefüllt per an/ Please fill out and send to Name/full name: Adresse/address: Firma/company: / Funktion/role: Telefon/phone: / [bitte füllen Sie die Daten vollständig und korrekt aus/please supply correct and complete data] Bestellliste/Order list [bitte kreuzen Sie die gewünschten Tools an/please select the tool studies] ALM, RM IBM Rational Requirements Composer Jama Contour 3.61 NEU! Micro Focus Borland Caliber Microsoft Team Foundation Server 2013 Polarion ALM 2014 HP ALM 11 VersioneOne 13.0 Visure Solutions IRQA 4 Test Management Imbus TestBench Micro Focus SilkCentral 2008 Microsoft VSTS 2010 Mozilla Testopia 2.1 Orcanos QPack 5 Polarion ALM NEU! Siemens SiTEMPPO 5.8 TestLink Seapine TestTrack 2012 Static Code Analysis SonarQube 4.5 GUI Test Automation Appium Bredex GUIdancer 4.2 HP UFT Professional 10 IBM Functional Tester Microsoft VSTS 2010 QF-Test NEU! Ranorex 3.3 SAP ecatt Selenium 2.0 SmartBear TestComplete 9.3 SmartBear SoapUI 5.1 Weitere Informationen auf unserer Website Embedded Systems LDRA 8.0 Razorcat Tessy 2.6 Load/Performance Apache JMeter 2.8 Grinder 3.4 HP LoadRunner 9.5 Neotys Neoload SmartBear LoadUI Unit Tests Google Test 1.5 JUnit 4.11 NUnit Die Toolnamen und eingetragenen Warenzeichen sind Eigentum der jeweiligen Toolhersteller/Tool names are property of tool vendors. Die Studien sind grundsätzlich auf Anfrage frei erhältlich. Software Quality Lab behält sich jedoch vor, die Aufwände für gewisse Branchen und Privatpersonen in Rechnung zu stellen (z.b. Beratungsfirmen, Toolhersteller usw.) Studenten erhalten die Studie zum halben Preis/All studies are basically free, except for certain branches of industry or private persons, for whom we invoice at cost. Students get a discount of 50%. Seite 2 von 2

11 Tool Evaluation Center Efficient, goal-oriented and professional tool evaluation Unique in Europe What is TEC? The Tool Evaluation Center (TEC) is a neutral environment for evaluating software tools related to software development, through which you will receive a detailed, vendorindependent overview of the suitability of different tools for your software projects. Your Partner for software quality and testing Consulting Implementation Training Automation Evaluation Software Quality Lab is your competent partner in software quality and testing and one of the leading independent consulting companies in Austria. We specialize ourselves in the improvement of efficiency, quality and security in the fields of software development and system processes. All tools in TEC are up to date, installed and configured, furnished with examples and ready for demonstration. Practical work and getting to know the tools in a handson manner is also possible. Your Benefit EETime-saving: Tool selection in a few days. No time-consuming research and product requests, no installation and testing. EEPreparation of information for different target groups from technicians to the managing board. EESupport provided by specialists, ranging from requirements through to a proof of concept or a pilot project. Our services around the tool selection Tool categories in the TEC EEApplication Life Cycle Management EERequirements Management EETest Management EEGUI Test Automation EETest Data Management EEComprehensible decision criteria: Using special techniques we evaluate the tools together with you, basing on your requirements as a foundation for your investment decision. EELarge selection and direct comparison of products ranging from market leaders through newcomers to open source software and freeware. Linz / Vienna / Graz / Lustenau / Munich Requirements elicitation, Creating a list of criteria Tool review, Pre-selection of tools, Practical getting to know the tools in the TEC Workshop with 3-5 suitable tools, Proof of Concept, Planning and implementing the pilot project Integration with other tools Tools in TEC Our TEC includes more then 40 installed tools from reputable manufacturer (e.g. IBM, HP, Micro Focus, Microsoft, Polarion, Siemens) as well as interesting newcomer products and alternatives from the open source area (e.g. JMeter, Selenium). Further details can be found at V Software Quality Lab GmbH

Evolus Pencil 2.0.3. Studie über Modellierungswerkzeuge. Studie

Evolus Pencil 2.0.3. Studie über Modellierungswerkzeuge. Studie Evolus Pencil 2.0.3 Studie über Modellierungswerkzeuge Studie Version: 0.1 Stand vom: 14.04.2015 17:39:00 Status: Entwurf Klassifikation: Intern Software Quality Lab. Alle Rechte vorbehalten. Druckdatum:

Mehr

Ranorex 3.3. Studie über GUI-Testautomatisierung. Studie

Ranorex 3.3. Studie über GUI-Testautomatisierung. Studie Ranorex 3.3 Studie über GUI-Testautomatisierung Studie Version: 3.3 Stand vom: 14.04.2015 17:38:00 Status: Freigegeben Autor: Dipl.-Ing. Johannes Hochrainer Dokument-ID: Klassifikation: Intern Software

Mehr

Visure Solutions IRQA 4

Visure Solutions IRQA 4 Visure Solutions IRQA 4 Studie über Requirement Engineering Werkzeuge Studie Version: 1.0 Stand vom: 29.08.2011 Status: Final Autor: Michael Ulbrich Dokument-ID: Klassifikation: Intern Software Quality

Mehr

Polarion Software Polarion ALM 2013

Polarion Software Polarion ALM 2013 Polarion Software Polarion ALM 2013 Studie über Anforderungsmanagementwerkzeuge Studie Version: 1.1 Stand vom: 14.04.2015 17:37:00 Status: Final Autor: Mag. Markus Unterauer Klassifikation: Intern Software

Mehr

Allgemeines... II Historie... II Qualitätssicherung... II Zweck und Inhalt dieses Dokuments... II

Allgemeines... II Historie... II Qualitätssicherung... II Zweck und Inhalt dieses Dokuments... II VersionOne VersionOne 13.0 Studie über Anforderungsmanagementwerkzeuge Studie Version: 0.1 Stand vom: 14.04.2015 17:37:00 Status: Final Klassifikation: Intern Software Quality Lab. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr

SAP ecatt. Studie über Testautomatisierungswerkzeuge. Studie. Version: 1.0 Stand vom: 14.04.2015 17:39:00 Status: Erstellt Autor: Kurt Aigner

SAP ecatt. Studie über Testautomatisierungswerkzeuge. Studie. Version: 1.0 Stand vom: 14.04.2015 17:39:00 Status: Erstellt Autor: Kurt Aigner SAP ecatt Studie über Testautomatisierungswerkzeuge Studie Version: 1.0 Stand vom: 14.04.2015 17:39:00 Status: Erstellt Autor: Kurt Aigner Dokument-ID: Klassifikation: Intern Software Quality Lab. Alle

Mehr

Visual Studio Team System 2010

Visual Studio Team System 2010 Visual Studio Team System 2010 Studie über Testautomatisierungswerkzeuge Studie Version: 1.0 Stand vom: 14.04.2015 17:38:00 Status: Freigegeben Autor: Dipl.-Ing. Daniel Roschanek Dokument-ID: Klassifikation:

Mehr

Software AG ARIS Express 2.3

Software AG ARIS Express 2.3 Software AG ARIS Express 2.3 Studie über Modellierungswerkzeuge Studie Version: 1.0 Stand vom: 14.04.2015 17:39:00 Status: Freigegeben Klassifikation: Intern Software Quality Lab. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr

Selenium 2.47. Studie über Testautomatisierungswerkzeuge. Studie

Selenium 2.47. Studie über Testautomatisierungswerkzeuge. Studie Selenium 2.47 Studie über Testautomatisierungswerkzeuge Studie Version: 2.1 Stand vom: 04.11.2015 09:11:00 Status: Freigegeben Autor: Franz Schiller Alexander Güntner Vitali Weinstein Dokument-ID: Klassifikation:

Mehr

IBM Rational Functional Tester 8.1.0.3

IBM Rational Functional Tester 8.1.0.3 IBM Rational Functional Tester 8.1.0.3 Studie über Testautomatisierungswerkzeuge Studie Version: 1.1 Stand vom: 14.04.2015 17:38:00 Status: Freigegeben Autor: Dipl.-Ing. Johannes Hochrainer Dokument-ID:

Mehr

HP Application Lifecycle Management 11

HP Application Lifecycle Management 11 HP Application Lifecycle Management 11 Studie über Anforderungsmanagementwerkzeuge Studie Version: 1.0 Stand vom: 14.04.2015 17:36:00 Status: Final Klassifikation: Intern Software Quality Lab. Alle Rechte

Mehr

TestLink 1.8. Studie über Testmanagementwerkzeuge. Studie. Version: 1.0 Stand vom: 14.04.2015 17:42:00 Status: Freigegeben Autor: Jaroslav Klimes

TestLink 1.8. Studie über Testmanagementwerkzeuge. Studie. Version: 1.0 Stand vom: 14.04.2015 17:42:00 Status: Freigegeben Autor: Jaroslav Klimes TestLink 1.8 Studie über Testmanagementwerkzeuge Studie Version: 1.0 Stand vom: 14.04.2015 17:42:00 Status: Freigegeben Autor: Jaroslav Klimes Dokument-ID: Klassifikation: Intern Software Quality Lab.

Mehr

Microsoft Team Foundation Server 2012

Microsoft Team Foundation Server 2012 Microsoft Team Foundation Server 2012 Studie über Anforderungsmanagementwerkzeuge Studie Version: 1.0 Stand vom: 14.04.2015 17:37:00 Status: Final Klassifikation: Intern Software Quality Lab. Alle Rechte

Mehr

IBM Rational Requirements Composer 4.0.2

IBM Rational Requirements Composer 4.0.2 IBM Rational Requirements Composer 4.0.2 Studie über Anforderungsmanagementwerkzeuge Studie Version: 1.2 Stand vom: 14.04.2015 17:36:00 Status: Final Klassifikation: Intern Software Quality Lab. Alle Rechte

Mehr

SiTEMPPO 5.8. Studie über Testmanagementwerkzeuge. Studie

SiTEMPPO 5.8. Studie über Testmanagementwerkzeuge. Studie SiTEMPPO 5.8 Studie über Testmanagementwerkzeuge Studie Version: 2.0 Stand vom: 03.03.2016 09:43:00 Status: Freigegeben Autor: Dipl.-Ing. Johannes Hochrainer Dokument-ID: Klassifikation: Intern Software

Mehr

Modzilla Testopia 2.1

Modzilla Testopia 2.1 Modzilla Testopia 2.1 Studie über Testmanagementwerkzeuge Studie Version: 1.0 Stand vom: 14.04.2015 17:41:00 Status: Freigegeben Autor: Dipl.-Ing. Johannes Hochrainer Dokument-ID: Klassifikation: Intern

Mehr

Micro Focus Borland CaliberRM 11.0

Micro Focus Borland CaliberRM 11.0 Micro Focus Borland CaliberRM 11.0 Studie über Anforderungsmanagementwerkzeuge Studie Version: 1.1 Stand vom: 14.04.2015 17:37:00 Status: Final Klassifikation: Intern Software Quality Lab. CaliberRM 11.0.docx

Mehr

Borland SilkCentral 2008

Borland SilkCentral 2008 Borland SilkCentral 2008 Studie über Testmanagementwerkzeuge Studie Version: 1.0 Stand vom: 14.04.2015 17:40:00 Status: Freigegeben Autor: Dipl.-Ing. Johannes Hochrainer Dokument-ID: Klassifikation: Intern

Mehr

Polarion ALM 2014. Studie über Testmanagementwerkzeuge. Studie. Version: 2.0 Stand vom: 14.04.2015 17:42:00 Status: Geprüft Autor: Sabine Pils

Polarion ALM 2014. Studie über Testmanagementwerkzeuge. Studie. Version: 2.0 Stand vom: 14.04.2015 17:42:00 Status: Geprüft Autor: Sabine Pils Polarion ALM 2014 Studie über Testmanagementwerkzeuge Studie Version: 2.0 Stand vom: 14.04.2015 17:42:00 Status: Geprüft Autor: Sabine Pils Dokument-ID: Klassifikation: Intern Software Quality Lab. Alle

Mehr

Jama Contour 3.6. Studie über Anforderungsmanagementwerkzeuge. Studie

Jama Contour 3.6. Studie über Anforderungsmanagementwerkzeuge. Studie Jama Contour 3.6 Studie über Anforderungsmanagementwerkzeuge Studie Version: 1.1 Stand vom: 03.03.2016 09:39:00 Status: Final Klassifikation: Intern Software Quality Lab. Alle Rechte vorbehalten. Druckdatum:

Mehr

Razorcat Tessy 3.2. Studie über Testautomatisierungswerkzeuge. Studie

Razorcat Tessy 3.2. Studie über Testautomatisierungswerkzeuge. Studie Razorcat Tessy 3.2 Studie über Testautomatisierungswerkzeuge Studie Version: 1.2 Stand vom: 04.11.2015 09:10:00 Status: Freigegeben Autor: Bernhard Barbisch, Bernhard Groiß Dokument-ID: Klassifikation:

Mehr

Visual Studio Team System 2010

Visual Studio Team System 2010 Visual Studio Team System 2010 Studie über Testmanagementwerkzeuge Studie Version: 1,0 Stand vom: 14.04.2015 17:41:00 Status: Freigegeben Autor: Dipl.-Ing. Daniel Roschanek Dokument-ID: Klassifikation:

Mehr

TestNG. By Cédric Beust. Studie. Version: 0.1 Stand vom: 14.04.2015 17:42:00 Status: Entwurf Autor: Arian Simon, B.Sc. Klassifikation: Intern

TestNG. By Cédric Beust. Studie. Version: 0.1 Stand vom: 14.04.2015 17:42:00 Status: Entwurf Autor: Arian Simon, B.Sc. Klassifikation: Intern TestNG By Cédric Beust Studie Version: 0.1 Stand vom: 14.04.2015 17:42:00 Status: Entwurf Klassifikation: Intern Software Quality Lab. Alle Rechte vorbehalten. Druckdatum: 14.04.2015 Inhalt DOKUMENTENINFORMATION...

Mehr

Orcanos QPack 5. Studie über Testmanagementwerkzeuge. Studie. Version: 1.0 Stand vom: 14.04.2015 17:41:00 Status: Freigegeben Autor: Jaroslav Klimes

Orcanos QPack 5. Studie über Testmanagementwerkzeuge. Studie. Version: 1.0 Stand vom: 14.04.2015 17:41:00 Status: Freigegeben Autor: Jaroslav Klimes Orcanos QPack 5 Studie über Testmanagementwerkzeuge Studie Version: 1.0 Stand vom: 14.04.2015 17:41:00 Status: Freigegeben Autor: Jaroslav Klimes Dokument-ID: Klassifikation: Intern Software Quality Lab.

Mehr

Imbus TestBench 1.6.1

Imbus TestBench 1.6.1 Imbus TestBench 1.6.1 Studie über Testmanagementwerkzeuge Studie Version: 1.0 Stand vom: 14.04.2015 17:41:00 Status: Freigegeben Autor: Dipl.-Ing. Johannes Hochrainer Dokument-ID: Klassifikation: Intern

Mehr

Eclipse TPTP. Studie über Testmanagementwerkzeuge. Studie

Eclipse TPTP. Studie über Testmanagementwerkzeuge. Studie Eclipse TPTP Studie über Testmanagementwerkzeuge Studie Version: 1.0 Stand vom: 14.04.2015 17:41:00 Status: Freigegeben Autor: Dipl.-Ing. Johannes Hochrainer Dokument-ID: Klassifikation: Intern Software

Mehr

HP QuickTest Professional 10

HP QuickTest Professional 10 HP QuickTest Professional 10 Studie über Testautomatisierungswerkzeuge Studie Version: 1.0 Stand vom: 14.04.2015 17:38:00 Status: Freigegeben Autor: Dipl.-Ing. Johannes Hochrainer Dokument-ID: Klassifikation:

Mehr

QF-Test Studie über GUI-Testautomatisierung. Studie

QF-Test Studie über GUI-Testautomatisierung. Studie QF-Test 3.5.1 Studie über GUI-Testautomatisierung Studie Version: 1.1.0 Stand vom: 03.03.2016 09:41:00 Status: Freigegeben Autor: Dipl.-Ing. Daniel Roschanek Dokument-ID: Klassifikation: Intern Software

Mehr

HP LoadRunner 9.5. Studie über Lasttestwerkzeuge. Studie. Version: 1.0 Stand vom: 14.04.2015 17:40:00 Status: Freigegeben Autor: Klimes, Plasser

HP LoadRunner 9.5. Studie über Lasttestwerkzeuge. Studie. Version: 1.0 Stand vom: 14.04.2015 17:40:00 Status: Freigegeben Autor: Klimes, Plasser HP LoadRunner 9.5 Studie über Lasttestwerkzeuge Studie Version: 1.0 Stand vom: 14.04.2015 17:40:00 Status: Freigegeben Autor: Klimes, Plasser Dokument-ID: Klassifikation: Intern Software Quality Lab. Alle

Mehr

Symbio system requirements. Version 5.1

Symbio system requirements. Version 5.1 Symbio system requirements Version 5.1 From: January 2016 2016 Ploetz + Zeller GmbH Symbio system requirements 2 Content 1 Symbio Web... 3 1.1 Overview... 3 1.1.1 Single server installation... 3 1.1.2

Mehr

Vergleich der wichtigsten UI-Testautomationstools

Vergleich der wichtigsten UI-Testautomationstools Vergleich der wichtigsten UI-Testautomationstools Vergleichende Testautomations-Studie 2015 Management Summary Inhaltsverzeichnis Dokumenteninformation Dokumenteninformation Allgemein Dokumentenhistorie

Mehr

Microsoft Azure Fundamentals MOC 10979

Microsoft Azure Fundamentals MOC 10979 Microsoft Azure Fundamentals MOC 10979 In dem Kurs Microsoft Azure Fundamentals (MOC 10979) erhalten Sie praktische Anleitungen und Praxiserfahrung in der Implementierung von Microsoft Azure. Ihnen werden

Mehr

TMF projects on IT infrastructure for clinical research

TMF projects on IT infrastructure for clinical research Welcome! TMF projects on IT infrastructure for clinical research R. Speer Telematikplattform für Medizinische Forschungsnetze (TMF) e.v. Berlin Telematikplattform für Medizinische Forschungsnetze (TMF)

Mehr

SEQIS 10 things API Testing

SEQIS 10 things API Testing SEQIS 10 things API Testing SEQIS 10 things API Testing Herzlich Willkommen! Reinhard Salomon SEQIS Geschäftsleitung SEQIS 10 things Programm 2014 20.03.14 Business Analyse Einführung in den BABOK Guide

Mehr

Lizenzierung von morgen Planen Sie im Voraus und nutzen Sie die Zukunft noch heute. Roman Heimgartner

Lizenzierung von morgen Planen Sie im Voraus und nutzen Sie die Zukunft noch heute. Roman Heimgartner Lizenzierung von morgen Planen Sie im Voraus und nutzen Sie die Zukunft noch heute Roman Heimgartner Zürich, 27.06.2012 Agenda Einleitung Visual Studio 2010 Visual Studio 2012 Lizenzierung und Preisänderungen

Mehr

Customer-specific software for autonomous driving and driver assistance (ADAS)

Customer-specific software for autonomous driving and driver assistance (ADAS) This press release is approved for publication. Press Release Chemnitz, February 6 th, 2014 Customer-specific software for autonomous driving and driver assistance (ADAS) With the new product line Baselabs

Mehr

Softwareanforderungen für Microsoft Dynamics CRM Server 2015

Softwareanforderungen für Microsoft Dynamics CRM Server 2015 Softwareanforderungen für Microsoft Dynamics CRM Server 2015 https://technet.microsoft.com/de-de/library/hh699671.aspx Windows Server-Betriebssystem Microsoft Dynamics CRM Server 2015 kann nur auf Computern

Mehr

CNC ZUR STEUERUNG VON WERKZEUGMASCHINEN (GERMAN EDITION) BY TIM ROHR

CNC ZUR STEUERUNG VON WERKZEUGMASCHINEN (GERMAN EDITION) BY TIM ROHR (GERMAN EDITION) BY TIM ROHR READ ONLINE AND DOWNLOAD EBOOK : CNC ZUR STEUERUNG VON WERKZEUGMASCHINEN (GERMAN EDITION) BY TIM ROHR PDF Click button to download this ebook READ ONLINE AND DOWNLOAD CNC ZUR

Mehr

Stefan Mieth, AIT GmbH & Co. KG

Stefan Mieth, AIT GmbH & Co. KG Stefan Mieth, AIT GmbH & Co KG As a requirements engineer I want to use the TFS 12032015; 16:30 17:30 Requirements Engineering ist neben Testing wohl der Dauerbrenner, wenn es um gerne vernachlässigte

Mehr

ELBA2 ILIAS TOOLS AS SINGLE APPLICATIONS

ELBA2 ILIAS TOOLS AS SINGLE APPLICATIONS ELBA2 ILIAS TOOLS AS SINGLE APPLICATIONS An AAA/Switch cooperative project run by LET, ETH Zurich, and ilub, University of Bern Martin Studer, ilub, University of Bern Julia Kehl, LET, ETH Zurich 1 Contents

Mehr

Profil 0419. Ausbilder-Eignungsprüfung der IHK ISTQB Certified Tester Advanced Level - Test Manager Certified Consultant for Neoload

Profil 0419. Ausbilder-Eignungsprüfung der IHK ISTQB Certified Tester Advanced Level - Test Manager Certified Consultant for Neoload Profil Jahrgang Ausbildung Fachinformatiker FR Anwendungsentwicklung Berufserfahrung seit 2000 Ausbilder-Eignungsprüfung der IHK ISTQB Certified Tester Advanced Level - Test Manager Certified Consultant

Mehr

MSDN Webcast: Team Foundation Server Mehr als nur eine Versionsverwaltung! Visual Studio Team System (Teil 1 von 10) Veröffentlicht: 20.

MSDN Webcast: Team Foundation Server Mehr als nur eine Versionsverwaltung! Visual Studio Team System (Teil 1 von 10) Veröffentlicht: 20. MSDN Webcast: Team Foundation Server Mehr als nur eine Versionsverwaltung! Visual Studio Team System (Teil 1 von 10) Veröffentlicht: 20. Februar 2008 Presenter: Neno Loje, MVP für Team System www.teamsystempro.de

Mehr

Notice: All mentioned inventors have to sign the Report of Invention (see page 3)!!!

Notice: All mentioned inventors have to sign the Report of Invention (see page 3)!!! REPORT OF INVENTION Please send a copy to An die Abteilung Technologietransfer der Universität/Hochschule An die Technologie-Lizenz-Büro (TLB) der Baden-Württembergischen Hochschulen GmbH Ettlinger Straße

Mehr

Systemvoraussetzungen

Systemvoraussetzungen [Stand: 10.02.2014 Version: 37.0] Hier erhalten Sie eine Übersicht zu den für alle Software-Produkte von ELO Digital Office GmbH. Inhalt 1 ELOprofessional 2011... 5 1.1 Server 2011... 5 1.1.1 Windows...

Mehr

EEX Kundeninformation 2007-09-05

EEX Kundeninformation 2007-09-05 EEX Eurex Release 10.0: Dokumentation Windows Server 2003 auf Workstations; Windows Server 2003 Service Pack 2: Information bezüglich Support Sehr geehrte Handelsteilnehmer, Im Rahmen von Eurex Release

Mehr

Mash-Up Personal Learning Environments. Dr. Hendrik Drachsler

Mash-Up Personal Learning Environments. Dr. Hendrik Drachsler Decision Support for Learners in Mash-Up Personal Learning Environments Dr. Hendrik Drachsler Personal Nowadays Environments Blog Reader More Information Providers Social Bookmarking Various Communities

Mehr

VGM. VGM information. HAMBURG SÜD VGM WEB PORTAL - USER GUIDE June 2016

VGM. VGM information. HAMBURG SÜD VGM WEB PORTAL - USER GUIDE June 2016 Overview The Hamburg Süd VGM-Portal is an application which enables to submit VGM information directly to Hamburg Süd via our e-portal web page. You can choose to insert VGM information directly, or download

Mehr

Creating OpenSocial Gadgets. Bastian Hofmann

Creating OpenSocial Gadgets. Bastian Hofmann Creating OpenSocial Gadgets Bastian Hofmann Agenda Part 1: Theory What is a Gadget? What is OpenSocial? Privacy at VZ-Netzwerke OpenSocial Services OpenSocial without Gadgets - The Rest API Part 2: Practical

Mehr

Isabel Arnold CICS Technical Sales Germany Isabel.arnold@de.ibm.com. z/os Explorer. 2014 IBM Corporation

Isabel Arnold CICS Technical Sales Germany Isabel.arnold@de.ibm.com. z/os Explorer. 2014 IBM Corporation Isabel Arnold CICS Technical Sales Germany Isabel.arnold@de.ibm.com z/os Explorer Agenda Introduction and Background Why do you want z/os Explorer? What does z/os Explorer do? z/os Resource Management

Mehr

Softwareschnittstellen

Softwareschnittstellen P4.1. Gliederung Rechnerpraktikum zu Kapitel 4 Softwareschnittstellen Einleitung, Component Object Model (COM) Zugriff auf Microsoft Excel Zugriff auf MATLAB Zugriff auf CATIA Folie 1 P4.2. Einleitung

Mehr

The app the crashes, before the breakpoint is reached: Code to the event:

The app the crashes, before the breakpoint is reached: Code to the event: I have set a breakpoint in an asyc event-handler to ListView.ItenTapped-Event (see screenshot below): I then tap on an ListView-entry on my iphone 5 The app the crashes, before the breakpoint is reached:

Mehr

Novell for Education. Beratung - Systembetreuung - Supporting Implementation von Ausbildungsschienen für österreichische Schulen

Novell for Education. Beratung - Systembetreuung - Supporting Implementation von Ausbildungsschienen für österreichische Schulen Novell for Education 08.10.2007 Wolfgang Bodei / Thomas Beidl Folie 1 The Goal of n4e is an effective increase of quality in terms of Design Operation Administration of Novell based school network infrastructures

Mehr

WP2. Communication and Dissemination. Wirtschafts- und Wissenschaftsförderung im Freistaat Thüringen

WP2. Communication and Dissemination. Wirtschafts- und Wissenschaftsförderung im Freistaat Thüringen WP2 Communication and Dissemination Europa Programm Center Im Freistaat Thüringen In Trägerschaft des TIAW e. V. 1 GOALS for WP2: Knowledge information about CHAMPIONS and its content Direct communication

Mehr

Cloud Computing in der öffentlichen Verwaltung

Cloud Computing in der öffentlichen Verwaltung Cloud Computing in der öffentlichen Verwaltung Willy Müller - Open Cloud Day 19.6.2012 2 Plug and Cloud? 3 The plug tower BPaaS Software SaaS Platform PaaS Storage/ Computing IaaS Internet Power grid 4

Mehr

OEDIV SSL-VPN Portal Access for externals

OEDIV SSL-VPN Portal Access for externals OEDIV SSL-VPN Portal Access for externals Abteilung Serverbetreuung Andre Landwehr Date 31.07.2013 Version 1.2 Seite 1 von 9 Versionshistorie Version Datum Autor Bemerkung 1.0 06.08.2011 A. Landwehr Initial

Mehr

TFS als ALM Software. Erfahrungsbericht aus der MedTec Ecke. Lukas Müller

TFS als ALM Software. Erfahrungsbericht aus der MedTec Ecke. Lukas Müller TFS als ALM Software Erfahrungsbericht aus der MedTec Ecke Lukas Müller Agenda Tecan Umfeld und Prozesse Einsatzgebiet TFS Tecan Erweiterungen von TFS Erfahrungsaustausch Head Office in der Schweiz, >1100

Mehr

p^db=`oj===pìééçêíáåñçêã~íáçå=

p^db=`oj===pìééçêíáåñçêã~íáçå= p^db=`oj===pìééçêíáåñçêã~íáçå= Error: "Could not connect to the SQL Server Instance" or "Failed to open a connection to the database." When you attempt to launch ACT! by Sage or ACT by Sage Premium for

Mehr

WCF RIA Services Datengetriebene Apps. Thomas Claudius Huber Senior Consultant Trivadis AG

WCF RIA Services Datengetriebene Apps. Thomas Claudius Huber Senior Consultant Trivadis AG WCF RIA Services Datengetriebene Apps Thomas Claudius Huber Senior Consultant Trivadis AG Thomas Claudius Huber.NET Senior Consultant @Trivadis Basel Spezialisiert auf Silverlight und WPF Autor der umfassenden

Mehr

Algorithms for graph visualization

Algorithms for graph visualization Algorithms for graph visualization Project - Orthogonal Grid Layout with Small Area W INTER SEMESTER 2013/2014 Martin No llenburg KIT Universita t des Landes Baden-Wu rttemberg und nationales Forschungszentrum

Mehr

HIR Method & Tools for Fit Gap analysis

HIR Method & Tools for Fit Gap analysis HIR Method & Tools for Fit Gap analysis Based on a Powermax APML example 1 Base for all: The Processes HIR-Method for Template Checks, Fit Gap-Analysis, Change-, Quality- & Risk- Management etc. Main processes

Mehr

KURZANLEITUNG. Firmware-Upgrade: Wie geht das eigentlich?

KURZANLEITUNG. Firmware-Upgrade: Wie geht das eigentlich? KURZANLEITUNG Firmware-Upgrade: Wie geht das eigentlich? Die Firmware ist eine Software, die auf der IP-Kamera installiert ist und alle Funktionen des Gerätes steuert. Nach dem Firmware-Update stehen Ihnen

Mehr

DIE NEUORGANISATION IM BEREICH DES SGB II AUSWIRKUNGEN AUF DIE ZUSAMMENARBEIT VON BUND LNDERN UND KOMMUNEN

DIE NEUORGANISATION IM BEREICH DES SGB II AUSWIRKUNGEN AUF DIE ZUSAMMENARBEIT VON BUND LNDERN UND KOMMUNEN DIE NEUORGANISATION IM BEREICH DES SGB II AUSWIRKUNGEN AUF DIE ZUSAMMENARBEIT VON BUND LNDERN UND KOMMUNEN WWOM537-PDFDNIBDSIAADZVBLUK 106 Page File Size 4,077 KB 16 Feb, 2002 COPYRIGHT 2002, ALL RIGHT

Mehr

Testers Architects Enterprise Dev Consultants Professionals VB6 Devs Part-Timers Hobbyists Students Enthusiasts Novices

Testers Architects Enterprise Dev Consultants Professionals VB6 Devs Part-Timers Hobbyists Students Enthusiasts Novices Visual Studio Team System 15. Mai 2006 TU Dresden Oliver Scheer Developer Evangelist Developer Platform & Strategy Group Microsoft Deutschland GmbH Agenda Einführung in Visual Studio Team System Demo Fragen

Mehr

HiOPC Hirschmann Netzmanagement. Anforderungsformular für eine Lizenz. Order form for a license

HiOPC Hirschmann Netzmanagement. Anforderungsformular für eine Lizenz. Order form for a license HiOPC Hirschmann Netzmanagement Anforderungsformular für eine Lizenz Order form for a license Anforderungsformular für eine Lizenz Vielen Dank für Ihr Interesse an HiOPC, dem SNMP/OPC Gateway von Hirschmann

Mehr

Systemvoraussetzungen

Systemvoraussetzungen [Stand: 06.08.2014 Version: 44] Hier erhalten Sie eine Übersicht zu den für alle Software-Produkte von ELO Digital Office GmbH. Inhalt 1 ELOprofessional Server 9... 4 1.1 Windows... 4 1.1.1 Betriebssystem...

Mehr

POST MARKET CLINICAL FOLLOW UP

POST MARKET CLINICAL FOLLOW UP POST MARKET CLINICAL FOLLOW UP (MEDDEV 2.12-2 May 2004) Dr. med. Christian Schübel 2007/47/EG Änderungen Klin. Bewertung Historie: CETF Report (2000) Qualität der klinischen Daten zu schlecht Zu wenige

Mehr

Product Lifecycle Manager

Product Lifecycle Manager Product Lifecycle Manager ATLAS9000 GmbH Landauer Str. - 1 D-68766 Hockenheim +49(0)6205 / 202730 Product Lifecycle Management ATLAS PLM is powerful, economical and based on standard technologies. Directory

Mehr

SAP mit Microsoft SharePoint / Office

SAP mit Microsoft SharePoint / Office SAP mit Microsoft SharePoint / Office Customer Holger Bruchelt, SAP SE 3. Mai 2016 Disclaimer Die in diesem Dokument enthaltenen Informationen können ohne vorherige Ankündigung geändert werden. Dieses

Mehr

ANLAGENANALYSE PLANT ANALYSIS

ANLAGENANALYSE PLANT ANALYSIS ANLAGENANALYSE PLANT ANALYSIS ANLAGENANALYSE PLANT ANALYSIS Ein Anlagenstillstand ist meistens mit einem enormen Kostenund Zeitaufwand verbunden. Bis die Fehlerquelle gefunden und das Austauschgerät organisiert

Mehr

Einsatz einer Dokumentenverwaltungslösung zur Optimierung der unternehmensübergreifenden Kommunikation

Einsatz einer Dokumentenverwaltungslösung zur Optimierung der unternehmensübergreifenden Kommunikation Einsatz einer Dokumentenverwaltungslösung zur Optimierung der unternehmensübergreifenden Kommunikation Eine Betrachtung im Kontext der Ausgliederung von Chrysler Daniel Rheinbay Abstract Betriebliche Informationssysteme

Mehr

job and career at IAA Pkw 2015

job and career at IAA Pkw 2015 1. Überschrift 1.1 Überschrift 1.1.1 Überschrift job and career at IAA Pkw 2015 Marketing Toolkit job and career Aussteller Marketing Toolkit DE / EN Februar 2015 1 Inhalte Smart Careers in the automotive

Mehr

Service Design. Dirk Hemmerden - Appseleration GmbH. Mittwoch, 18. September 13

Service Design. Dirk Hemmerden - Appseleration GmbH. Mittwoch, 18. September 13 Service Design Dirk Hemmerden - Appseleration GmbH An increasing number of customers is tied in a mobile eco-system Hardware Advertising Software Devices Operating System Apps and App Stores Payment and

Mehr

Systemvoraussetzungen

Systemvoraussetzungen [Stand: 16.01.2015 Version: 47] Hier erhalten Sie eine Übersicht zu den für alle Software-Produkte von ELO Digital Office GmbH. Inhalt 1 ELOprofessional Server 9... 5 1.1 Windows... 5 1.1.1 Betriebssystem...

Mehr

Parameter-Updatesoftware PF-12 Plus

Parameter-Updatesoftware PF-12 Plus Parameter-Updatesoftware PF-12 Plus Mai / May 2015 Inhalt 1. Durchführung des Parameter-Updates... 2 2. Kontakt... 6 Content 1. Performance of the parameter-update... 4 2. Contact... 6 1. Durchführung

Mehr

J RG IMMENDORFF STANDORT F R KRITIK MALEREI UND INSPIRATION ERSCHEINT ZUR AUSSTELLUNG IM MUSEUM LU

J RG IMMENDORFF STANDORT F R KRITIK MALEREI UND INSPIRATION ERSCHEINT ZUR AUSSTELLUNG IM MUSEUM LU J RG IMMENDORFF STANDORT F R KRITIK MALEREI UND INSPIRATION ERSCHEINT ZUR AUSSTELLUNG IM MUSEUM LU 8 Feb, 2016 JRISFRKMUIEZAIMLAPOM-PDF33-0 File 4,455 KB 96 Page If you want to possess a one-stop search

Mehr

ETHISCHES ARGUMENTIEREN IN DER SCHULE: GESELLSCHAFTLICHE, PSYCHOLOGISCHE UND PHILOSOPHISCHE GRUNDLAGEN UND DIDAKTISCHE ANSTZE (GERMAN

ETHISCHES ARGUMENTIEREN IN DER SCHULE: GESELLSCHAFTLICHE, PSYCHOLOGISCHE UND PHILOSOPHISCHE GRUNDLAGEN UND DIDAKTISCHE ANSTZE (GERMAN ETHISCHES ARGUMENTIEREN IN DER SCHULE: GESELLSCHAFTLICHE, PSYCHOLOGISCHE UND PHILOSOPHISCHE GRUNDLAGEN UND DIDAKTISCHE ANSTZE (GERMAN READ ONLINE AND DOWNLOAD EBOOK : ETHISCHES ARGUMENTIEREN IN DER SCHULE:

Mehr

NEWSLETTER. FileDirector Version 2.5 Novelties. Filing system designer. Filing system in WinClient

NEWSLETTER. FileDirector Version 2.5 Novelties. Filing system designer. Filing system in WinClient Filing system designer FileDirector Version 2.5 Novelties FileDirector offers an easy way to design the filing system in WinClient. The filing system provides an Explorer-like structure in WinClient. The

Mehr

Enterprise Control Center. Systemvoraussetzungen V2.1

Enterprise Control Center. Systemvoraussetzungen V2.1 Enterprise Control Center ONE Automation Platform Systemvoraussetzungen V2.1 Version: 2.1 Stand: 2015-09 Automic Software GmbH ii Copyright Copyright Die Marke Automic und das Automic-Logo sind Warenzeichen

Mehr

Communications & Networking Accessories

Communications & Networking Accessories 3Com10 Mbit (Combo) 3Com world leading in network technologies is a strategic partner of Fujitsu Siemens Computers. Therefore it is possible for Fujitsu Siemens Computers to offer the very latest in mobile

Mehr

Employment and Salary Verification in the Internet (PA-PA-US)

Employment and Salary Verification in the Internet (PA-PA-US) Employment and Salary Verification in the Internet (PA-PA-US) HELP.PYUS Release 4.6C Employment and Salary Verification in the Internet (PA-PA-US SAP AG Copyright Copyright 2001 SAP AG. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr

BEDIFFERENT ACE G E R M A N Y. aras.com. Copyright 2012 Aras. All Rights Reserved.

BEDIFFERENT ACE G E R M A N Y. aras.com. Copyright 2012 Aras. All Rights Reserved. BEDIFFERENT ACE G E R M A N Y Aras Corporate ACE Germany Communities Welche Vorteile? Rolf Laudenbach Director Aras Community Slide 3 Aras Communities Public Community Projects Forums Blogs Wikis Public

Mehr

Customer Day 2009 Windows Patch Management

Customer Day 2009 Windows Patch Management Customer Day 2009 Windows Patch Management Peter Rösti rop@brainware.ch 2 Ein Computer ist nur so sicher, wie der Administrator verantwortungsbewusst ist und die richtigen Tools verwendet. 3 Agenda Warum

Mehr

Supplier Questionnaire

Supplier Questionnaire Supplier Questionnaire Dear madam, dear sir, We would like to add your company to our list of suppliers. Our company serves the defence industry and fills orders for replacement parts, including orders

Mehr

Advanced Availability Transfer Transfer absences from HR to PPM

Advanced Availability Transfer Transfer absences from HR to PPM Advanced Availability Transfer Transfer absences from HR to PPM A PLM Consulting Solution Public Advanced Availability Transfer With this solution you can include individual absences and attendances from

Mehr

Stand 01.08.2013. Profil. Frank Sommer. Dipl. Informatiker (FH) Profil: Frank Sommer Seite 1 / 5

Stand 01.08.2013. Profil. Frank Sommer. Dipl. Informatiker (FH) Profil: Frank Sommer Seite 1 / 5 Profil Frank Sommer Dipl. Informatiker (FH) Profil: Frank Sommer Seite 1 / 5 PERSÖNLICHE DATEN Name Frank Sommer Jahrgang 1964 Staatsang. Deutsch AUSBILDUNG 06.83 Allgemeine Hochschulreife, Martin-von-Cochem

Mehr

Smartphone Benutzung. Sprache: Deutsch. Letzte Überarbeitung: 25. April 2012. www.av-comparatives.org - 1 -

Smartphone Benutzung. Sprache: Deutsch. Letzte Überarbeitung: 25. April 2012. www.av-comparatives.org - 1 - Smartphone Benutzung Sprache: Deutsch Letzte Überarbeitung: 25. April 2012-1 - Überblick Smartphones haben unser Leben zweifelsohne verändert. Viele verwenden inzwischen Ihr Smartphone als täglichen Begleiter

Mehr

DAS ZUFRIEDENE GEHIRN: FREI VON DEPRESSIONEN, TRAUMATA, ADHS, SUCHT UND ANGST. MIT DER BRAIN-STATE-TECHNOLOGIE DAS LEBEN AUSBALANCIEREN (GE

DAS ZUFRIEDENE GEHIRN: FREI VON DEPRESSIONEN, TRAUMATA, ADHS, SUCHT UND ANGST. MIT DER BRAIN-STATE-TECHNOLOGIE DAS LEBEN AUSBALANCIEREN (GE DAS ZUFRIEDENE GEHIRN: FREI VON DEPRESSIONEN, TRAUMATA, ADHS, SUCHT UND ANGST. MIT DER BRAIN-STATE-TECHNOLOGIE DAS LEBEN AUSBALANCIEREN (GE READ ONLINE AND DOWNLOAD EBOOK : DAS ZUFRIEDENE GEHIRN: FREI

Mehr

PONS DIE DREI??? FRAGEZEICHEN, ARCTIC ADVENTURE: ENGLISCH LERNEN MIT JUSTUS, PETER UND BOB

PONS DIE DREI??? FRAGEZEICHEN, ARCTIC ADVENTURE: ENGLISCH LERNEN MIT JUSTUS, PETER UND BOB Read Online and Download Ebook PONS DIE DREI??? FRAGEZEICHEN, ARCTIC ADVENTURE: ENGLISCH LERNEN MIT JUSTUS, PETER UND BOB DOWNLOAD EBOOK : PONS DIE DREI??? FRAGEZEICHEN, ARCTIC ADVENTURE: Click link bellow

Mehr

A central repository for gridded data in the MeteoSwiss Data Warehouse

A central repository for gridded data in the MeteoSwiss Data Warehouse A central repository for gridded data in the MeteoSwiss Data Warehouse, Zürich M2: Data Rescue management, quality and homogenization September 16th, 2010 Data Coordination, MeteoSwiss 1 Agenda Short introduction

Mehr

Possible Contributions to Subtask B Quality Procedure

Possible Contributions to Subtask B Quality Procedure Possible Contributions to Subtask B Quality Procedure aeteba - Energy Systems, Germany Elmar Sporer zafh.net Stuttgart, Germany Dr. Dirk Pietruschka 1/14 aeteba - Consortium of different companies - Turnkey

Mehr

job and career at CeBIT 2015

job and career at CeBIT 2015 1. Überschrift 1.1 Überschrift 1.1.1 Überschrift job and career at CeBIT 2015 Marketing Toolkit DE / EN 1 Inhalte Smart Careers in DIGITAL BUSINESS 1 Logo Seite 3 2 Signatur Seite 4 3 Ankündigungstext

Mehr

Visual Studio 2010 Jetzt auch für Architekten

Visual Studio 2010 Jetzt auch für Architekten TeamConf 2010 Visual Studio 2010 Jetzt auch für Architekten 06. Mai 2010 München Thomas Hemmer Chief Technology Officer thomas.hemmer@conplement.de Daniel Meixner Consultant daniel.meixner@conplement.de

Mehr

ENTERPRISE MODERNIZATION

ENTERPRISE MODERNIZATION ENTERPRISE MODERNIZATION WAS GIBT ES NEUES? ING. ALEXANDER L. PAWLIK 29.06.2012 ENTERPRISE MODERNIZATION THEMEN Modernisierung der Anwendungsentwicklung Entwicklungswerkzeuge Teamarbeit Modernisierung

Mehr

SELF-STUDY DIARY (or Lerntagebuch) GER102

SELF-STUDY DIARY (or Lerntagebuch) GER102 SELF-STUDY DIARY (or Lerntagebuch) GER102 This diary has several aims: To show evidence of your independent work by using an electronic Portfolio (i.e. the Mahara e-portfolio) To motivate you to work regularly

Mehr

European Qualification Strategies in Information and Communications Technology (ICT)

European Qualification Strategies in Information and Communications Technology (ICT) European Qualification Strategies in Information and Communications Technology (ICT) Towards a European (reference) ICT Skills and Qualification Framework Results and Recommendations from the Leornardo-da-Vinci-II

Mehr

Zwei starke Werkzeuge mit Methodik vereint Dynamic Process Testing (DPT)

Zwei starke Werkzeuge mit Methodik vereint Dynamic Process Testing (DPT) Zwei starke Werkzeuge mit Methodik vereint Dynamic Process Testing (DPT) Agenda 1 2 3 4 5 6 Testpille - Die Herausforderung Testpille - Die Realisierung Testpille - Die Keyfacts Testpille - Der Prozess

Mehr

Patch-Management Übersichtsbericht

Patch-Management Übersichtsbericht Seite 1 von 5 Patch-Management Übersichtsbericht erstellt am: 08 Apr 2012 21:35 MAB IT-Consulting Standort: Dreieich Gerät: HB-WSHB Nicht vorhanden Sicherheitsupdate für Microsoft Office XP (KB956464)

Mehr

Der Adapter Z250I / Z270I lässt sich auf folgenden Betriebssystemen installieren:

Der Adapter Z250I / Z270I lässt sich auf folgenden Betriebssystemen installieren: Installationshinweise Z250I / Z270I Adapter IR USB Installation hints Z250I / Z270I Adapter IR USB 06/07 (Laden Sie den Treiber vom WEB, entpacken Sie ihn in ein leeres Verzeichnis und geben Sie dieses

Mehr

After sales product list After Sales Geräteliste

After sales product list After Sales Geräteliste GMC-I Service GmbH Thomas-Mann-Str. 20 90471 Nürnberg e-mail:service@gossenmetrawatt.com After sales product list After Sales Geräteliste Ladies and Gentlemen, (deutsche Übersetzung am Ende des Schreibens)

Mehr