Bauregelliste A Teil 2

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Bauregelliste A Teil 2"

Transkript

1 1 Bauprodukte, für die es Technische Baubestimmungen oder allgemein anerkannte Regeln der Technik nicht gibt und deren Verwendung nicht der Erfüllung erheblicher Anforderungen an die Sicherheit baulicher Anlagen dient 1.3 Normalentflammbare Bahnen für Dach- und Bauwerksabdichtung, die nicht den Produkten 10.1 bis in Bauregelliste A Teil 1 zugeordnet werden können 1.3 P-22-MPANRW-3589 PHOENIX-Dichtungsbahn/Dichtungsplane Normalentflammbare Bahnen für PHOENIX Dichtungstechnik RESISTIT TF Dach- und Bauwerksabdichtung, die nicht den Produkten 10.1 bis in Bauregelliste A Teil 1 zugeordnet werden können (V)* P-22-MPANRW-4594 PHOENIX-Dichtungsbahn/Dichtungsplane Resistit Perfekt RPL GD 1.3 P-22-MPANRW-7859 PHOENIX-Dichtungsbahn/Dichtungsplane Resistit Perfekt RPL E 1.3 P-22-MPANRW-7888 PHOENIX-Dichtungsbahn Resistit Perfekt E SK Normalentflammbare Bahnen für PHOENIX Dichtungstechnik Dach- und Bauwerksabdichtung, die nicht den Produkten 10.1 bis in Bauregelliste A Teil 1 zugeordnet werden können Normalentflammbare Bahnen für PHOENIX Dichtungstechnik Dach- und Bauwerksabdichtung, die nicht den Produkten 10.1 bis in Bauregelliste A Teil 1 zugeordnet werden können Normalentflammbare Bahnen für Dach- und Bauwerksabdichtung, die nicht den Produkten 10.1 bis in Bauregelliste A Teil 1 zugeordnet werden können PHOENIX Dichtungstechnik (V) (V) (V) Normalentflammbare Fugenabdichtungen für Bauteile gegen drückendes und nichtdrückendes Wasser und gegen Bodenfeuchtigkeit, die nicht den Produkten bis in Bauregelliste A Teil 1 zugeordnet werden können 1.4 P-22-MPANRW-8270 Besaplast PVC-P Schwindrohr zur innenliegenden Abdichtung von Arbeitsfugen für Bauteile Besaplast Kunststoffe P-22-MPANRW-7608 BOTAZIT Mach3in1 mit der Verstärkungseinlage BOTAZIT GS 98 als Fugenabdichtung für Bauteile BOTAMENT Systembaustoffe & Co. KG Seite 1 von 92

2 1.4 P-22-MPANRW Hochflexible, kunststoffmodifizierte, 2-komponentige Bitumen-Dickbeschichtung Glatthaar AquaSafe BB 2 K mit der Verstärkungseinlage AquaSafe Glasseidengewebe 1.4 P-22-MPANRW AquaSafe -K- Standard Flüssig aufzubringendes drei-komponenten- System auf der Basis von elastischem ungesättigtem Polyester 1.4 P-22-MPANRW AquaSafe -K- Fast Flüssig aufzubringendes 2-Komponenten- System auf der Basis von elastifizierten Methylmethacrylaten 1.4 P-22-MPANRW komponentige kunststoffmodifizierte Bitumen-Dickbeschichtungsmasse IMBERAL 2K mit der Verstärkungseinlage IMBERAL-Verstärkungseinlage 1.4 P-22-MPANRW komponentige kunststoffmodifizierte Bitumen-Dickbeschichtungsmasse IMBERAL 2K-W mit der Verstärkungseinlage IMBERAL-Verstärkungseinlage 1.4 P-22-MPANRW komponentige kunststoffmodifizierte Bitumen-Dickbeschichtungsmasse IMBERAL 2K Düse mit der Verstärkungseinlage IMBERAL-Verstärkungseinlage 1.4 P-22-MPANRW-7039 Ceresit CP 48 XPRESS mit der Verstärkungseinlage Ceresit CP 49 als Fugenabdichtung für Bauteile Zur Verwendung als Fugenabdichtung für Bauteile aus Beton mit hohem Wassereindringwiderstand Zur Verwendung als Fugenabdichtung für Bauteile aus Beton mit hohem Wassereindringwiderstand als Fugenabdichtung für Bauteile als Fugenabdichtung für Bauteile als Fugenabdichtung für Bauteile als Fugenabdichtung für Bauteile glatthaar-fertigkeller gmbh Glatthaar-Fertigkeller & Co. KG Glatthaar-Fertigkeller & Co. KG Heinrich Hahne & Co. KG Heinrich Hahne & Co. KG Heinrich Hahne & Co. KG (V) (V) (V) Henkel AG & Co. KGaA Seite 2 von 92

3 1.4 P-22-MPANRW-7408 ICOPAL-PROFI-DICHT Flüssig aufzubringende Bauwerksabdichtung auf der Basis von flexiblem reaktivem Polymethylmethacrylat 1.4 P-22-MPANRW komponentige kunststoffmodifizierte Bitumen-Dickbeschichtungsmasse ISOTEC VAS mit der Verstärkungseinlage ISOTEC-Glasseidengewebe 1.4 P-22-MPANRW KEMPEROL V 210 Flüssig aufzubringendes drei-komponenten- System auf der Basis von elastischem ungesättigtem Polyester 1.4 P-22-MPANRW KEMPEROL AC Abdichtung Flüssig aufzubringendes 2-Komponenten- System auf der Basis von elastifizierten Methylmethacrylaten 1.4 P-22-MPANRW KEMPEROL 2K-PUR Abdichtung Flüssig aufzubringende zwei-komponentige Abdichtung auf der Basis von Polyurethan Zur Verwendung im Übergangsbereich zu Bauteilen aus Beton mit hohem Wassereindringwiderstand als Fugenabdichtung für Bauteile Zur Verwendung als Fugenabdichtung für Bauteile aus Beton mit hohem Wassereindringwiderstand Zur Verwendung als Fugenabdichtung für Bauteile aus Beton mit hohem Wassereindringwiderstand Zur Verwendung als Fugenabdichtung für Bauteile aus Beton mit hohem Wassereindringwiderstand 1.4 P-22-MPANRW KEMPEROL 1K-PUR Abdichtung Zur Verwendung als Fugenabdichtung für Bauteile aus Beton mit Flüssig aufzubringende ein-komponentige Abdichtung auf der Basis von Polyurethan hohem Wassereindringwiderstand 1.4 P-22-MPANRW-874 Leschuplast PVC-P Schwindrohr zur innenliegenden Abdichtung von Arbeitsfugen für Bauteile 1.4 P-22-MPANRW komponentige kunststoffmodifizierte Bitumen-Dickbeschichtungsmasse Plastikol UDM 2 S mit der Verstärkungseinlage Montaplast B Folie als Fugenabdichtung für Bauteile Icopal (V) ISOTEC Franchise-Systeme KEMPER SYSTEM & Co. KG KEMPER SYSTEM & Co. KG KEMPER SYSTEM & Co. KG KEMPER SYSTEM & Co. KG Leschuplast GLT & Co. KG maxit Deutschland Marke Deitermann (V) Seite 3 von 92

4 1.4 P-22-MPANRW Hochflexible, kunststoffmodifizierte, 2-komponentige Bitumen-Dickbeschichtung BB 2K 65 mit der Verstärkungseinlage Glasseidengewebe Nr P-22-MPANRW Hochflexible, kunststoffmodifizierte, 2-komponentige Bitumen-Dickbeschichtung BB 2K 65 mit der Verstärkungseinlage Montaplast B Folie 1.4 P-22-MPANRW komponentige reaktivabbindende, hochflexible, bitumenfreie Bauwerksabdichtung Superflex D24 mit der Verstärkungseinlage Glasseidengewebe Nr P-22-MPANRW-6497 Nafuflex Rapid mit der Verstärkungseinlage MC-Spezial-Gewebe NF P-22-MPANRW-1798 Meister Kunststoffe - Fugenband PVC-P Meister-Fugenbänder nach Werksvorschrift - NB 1.4 P-22-MPANRW PVC-P Meister-Fugenbänder nach Werksvorschrift - NB Nicht bitumenverträgliche normalentflammbare Werksnorm-Fugenbänder auf der Basis von weichmacherhaltigem Polyvinylchlorid (PVC-P) als Fugenabdichtung für Bauteile als Fugenabdichtung für Bauteile als Fugenabdichtung für Bauteile als Fugenabdichtung für Bauteile Normalentflammbares Fugenband als Fugenabdichtung für Bauteile gegen drückendes und nichtdrückendes Wasser und gegen Bodenfeuchtigkeit, die nicht den Produkten bis in Bauregelliste A Teil 1 zugeordnet werden können Abdichtung von Fugen in Betonbauwerken maxit Deutschland Marke Deitermann maxit Deutschland Marke Deitermann maxit Deutschland Marke Deitermann MC-Bauchemie Müller & Co. KG Meister Kunststoffe & Co. KG Meister Kunststoffe & Co. KG (V) Seite 4 von 92

5 1.4 P-22-MPANRW SG P-22-MPANRW SG P-22-MPANRW SG 1.4 P-22-MPANRW SG P-22-MPANRW SG 1.4 P-22-MPANRW SG 2-komponentige kunststoffmodifizierte Bitumen-Dickbeschichtungsmasse weber.tec Superflex 10 mit der Verstärkungseinlage weber.sys 981 (Glasseidengewebe Nr. 2) 2-komponentige kunststoffmodifizierte Bitumen-Dickbeschichtungsmasse weber.tec Superflex 10 mit der Verstärkungseinlage weber.sys 982 (Montaplast B Dichtfolie) 2-komponentige kunststoffmodifizierte Bitumen-Dickbeschichtungsmasse weber.tec 922 (Plastikol UDM 2 S) mit der Verstärkungseinlage weber.sys 981 (Glasseidengewebe Nr. 2) 2-komponentige kunststoffmodifizierte Bitumen-Dickbeschichtungsmasse weber.tec 922 (Plastikol UDM 2 S) mit der Verstärkungseinlage weber.sys 982 (Montaplast B Dichtfolie) 2-komponentige kunststoffmodifizierte Bitumen-Dickbeschichtungsmasse weber.tec Superflex 100 S mit der Verstärkungseinlage weber.sys 981 (Glasseidengewebe Nr. 2) 2-komponentige reaktivabbindende, hochflexible, bitumenfreie Bauwerksabdichtung weber.tec Superflex D24 mit der Verstärkungseinlage weber.sys 982 (Montaplast B Dichtfolie) als Fugenabdichtung für Bauteile als Fugenabdichtung für Bauteile als Fugenabdichtung für Bauteile als Fugenabdichtung für Bauteile als Fugenabdichtung für Bauteile Normalentflammbare Fugenabdichtungen für Bauteile aus Beton mit hohem Wassereindringwiderstand gegen drückendes und nichtdrückendes Wasser und gegen Bodenfeuchtigkeit Saint Gobain Weber Saint Gobain Weber Saint Gobain Weber Saint Gobain Weber Saint Gobain Weber Saint Gobain Weber Seite 5 von 92

6 1.4 P-22-MPANRW SG 2-komponentige reaktivabbindende, hochflexible, bitumenfreie Bauwerksabdichtung weber.tec Superflex D24 mit der Verstärkungseinlage weber.sys 981 (Glasseidengewebe Nr. 2) 1.4 P-22-MPANRW Hochflexible, kunststoffmodifizierte, 2-komponentige Bitumen-Dickbeschichtung weber.tec 920 (Montaplast K2) mit der Verstärkungseinlage weber.sys 981 (Glasseidengewebe Nr. 2) 1.4 P-22-MPANRW Hochflexible, kunststoffmodifizierte, 2-komponentige Bitumen-Dickbeschichtung weber.tec 920 (Montaplast K2) mit der Verstärkungseinlage weber.sys 982 (Montaplast B Dichtfolie) 1.4 P-22-MPANRW-841 Tricosal PVC-P Schwindrohr zur innenliegenden Abdichtung von Arbeitsfugen für Bauteile 1.4 P-22-MPANRW-7680 FBV-Fugenblech Beschichtetes Fugenblech zur innenliegenden Abdichtung von Arbeitsfugen für Bauteile aus Beton mit hohem Wassereindringwiderstand 1.4 P-22-MPANRW-8238 SikaFuko VT mit Injektionsharz Sika Injection- 201-CE Injektionsschlauch mit Polyurethan-Injektionsharz zur innenliegenden Abdichtung von Arbeitsfugen für Bauteile aus Beton mit hohem Wassereindringwiderstand Normalentflammbare Fugenabdichtungen für Bauteile aus Beton mit hohem Wassereindringwiderstand gegen drückendes und nichtdrückendes Wasser und gegen Bodenfeuchtigkeit als Fugenabdichtung für Bauteile als Fugenabdichtung für Bauteile Saint Gobain Weber Saint Gobain Weber Saint Gobain Weber Sika Deutschland (V) Sika Deutschland Sika Deutschland Seite 6 von 92

7 1.4 P-22-MPANRW-8239 SikaFuko Eco 1 mit Injektionsharz Sika Injection-201-CE Injektionsschlauch mit Polyurethan-Injektionsharz zur innenliegenden Abdichtung von Arbeitsfugen für Bauteile aus Beton mit hohem Wassereindringwiderstand 1.4 P-22-MPANRW-5891 Triflex ProTect mit der Verstärkungseinlage Triflex Spezialvlies 1.4 P-22-MPANRW Triflex ProDetail mit der Verstärkungseinlage Triflex Spezialvlies 1.4 P-22-MPANRW Triflex Cryl R 235 mit der Verstärkungseinlage Triflex Spezialvlies 1.4 P-22-MPANRW Triflex ProTerra mit der Verstärkungseinlage Triflex Spezialvlies 1.4 P-22-MPANRW Triflex Towersafe mit der Verstärkungseinlage Triflex Spezialvlies Flüssig aufzubringende Abdichtung als Fugenabdichtung für Bauteile Flüssig aufzubringende Abdichtung als Fugenabdichtung für Bauteile Flüssig aufzubringende Abdichtung als Fugenabdichtung für Bauteile Flüssig aufzubringende Abdichtung als Fugenabdichtung für Bauteile Flüssig aufzubringende Abdichtung als Fugenabdichtung für Bauteile Sika Deutschland Triflex Beschichtungssysteme & Co. KG Triflex Beschichtungssysteme & Co. KG Triflex Beschichtungssysteme & Co. KG Triflex Beschichtungssysteme & Co. KG Triflex Beschichtungssysteme & Co. KG (V) (V) (V) (V) (V) Mineralische Dichtungsschlämme 1.9 P Abdichtungssystem IMBERAL RSB 55Z Reaktive, schnelle Bauwerksabdichtung 2-komponentig zur Herstellung von Bauwerksabdichtungen. Heinrich Hahne & Co. KG Seite 7 von 92

8 1.10 Abdichtungsstoffe im Verbund mit Fliesen- und Plattenbelägen gegen nichtdrückendes Wasser bei hoher Beanspruchung wie z. B. in Nassräumen im öffentlichen und gewerblichen Bereich sowie gegen von innen drückendes Wasser wie z. B. bei Schwimmbecken im Innen- und Außenbereich 1.10 P ARDEX SK 100 W Tricom Dichtbahn als Systemabdichtung im Verbund mit Fliesen und Plattenbelägen ARDEX Bauwerksabdichtungen mit Flüssigkunststoffen 1.12 P-22-MPANRW-7408 ICOPAL-PROFI-DICHT Flüssig aufzubringende Bauwerksabdichtung auf der Basis von flexiblem reaktivem Polymethylmethacrylat Zur Verwendung als Bauwerksabdichtung auf bis zu 90 geneigten Flächen Icopal (V) Abdichtungen über Bewegungsfugen in Bauwerken und Bauteilen nach DIN , die nicht den Produkten des Abschnitts 10 der Bauregelliste A Teil 1 zugeordnet wer den können 1.13 P-22-MPANRW FK.W.150.M/A + FK.60.M/A.S Bewegungsfuge für gedämmten Belagsaufbau im Übergang zu ungedämmtem Belagsaufbau MAPOTRIX System-Dehnfugenausbildung Zur Verwendung als Abdichtung über Bewegungsfugen 1.13 P-22-MPANRW FK.W.215.M/A Bewegungsfuge für gedämmten Belagsaufbau MAPOTRIX System-Dehnfugenausbildung 1.13 P-22-MPANRW FK.60.M/A + Entwässerungsrinne Bewegungsfuge für ungedämmten Belagsaufbau mit Rinne MAPOTRIX System-Dehnfugenausbildung Zur Verwendung als Abdichtung über Bewegungsfugen Zur Verwendung als Abdichtung über Bewegungsfugen MAPOTRIX & Co. KG MAPOTRIX & Co. KG MAPOTRIX & Co. KG Seite 8 von 92

9 2 Bauprodukte, für die es Technische Baubestimmungen oder allgemein anerkannte Regeln der Technik nicht oder nicht für alle Anforderungen gibt und die hinsichtlich dieser Anforderungen nach allgemein anerkannten Prüfverfahren beurteilt werden können 2.1 Vorgefertigte Decken, Dächer, Unterdecken, Doppelböden, Stützen, Träger, Unterzüge, Treppen und tragende Wände, die mit Ausnahme der Feuerwiderstandsdauer und/oder des Schallschutzes von den technischen Regeln der Bauregelliste A Teil 1 nicht wesentlich abweichen 2.1 P-MPA-E Unterdecken-Konstruktion mit Revisionsklappen Typ F6 als Einbauten der Feuerwiderstandsklasse EI 90 (a b) nach DIN EN ; FF Systembau Seite 9 von 92

10 2.5 Vorgefertigte Rohrummantelungen, an die nur Anforderungen an die Feuerwiderstandsdauer gestellt werden 2.5 P-MPA-E Rohrummantelungen von brennbaren und nichtbrennbaren Rohren der Feuerwiderstandsklasse R 90 mit der Bezeichnung Armaflex Protect R 90 nach DIN 4102 Teil 11 (Fassung 12/1985) zur Durchführung durch Decken und Wände 2.5 P-MPA-E Rohrummantelungen der Feuerwiderstandsklassen R 90 nach DIN (Fassung 12/1985), zur Durchführung von Geberit Mepla-, Geberit PushFit Metallverbundrohrund Geberit PushFit Systemrohr Polybuthen- Rohren als Heizungsrohre oder Wasserversorgungsrohre in geschlossenen, wasserführenden Systemen durch Massivwände, Massivdecken oder leichte Trennwände mit mindestens der gleichen Feuerwiderstandsdauer. 2.5 P-MPA-E Rohrummantelung mit der Bezeichnung Brandschutzabläufe der Feuerwiderstandsklasse R 90 gemäß DIN : zum Einbau in Massivdecken. 2.5 P-MPA-E Rohrummantelungen mit der Bezeichnung Bodenabläufe der Feuerwiderstandsklasse R 90 und R 120 gemäß DIN : zum Einbau in Massivdecken Armacell Geberit LOROWERK K. H. Vahlbrauk & Co. KG TECE Seite 10 von 92

11 2.5 P-MPA-E Rohrummantelungen der Feuerwiderstandsklassen R 60 - R 90 nach DIN (Fassung 12/1985), zur Durchführung von Viega Sanfix Fosta- und Viega Raxofix Mehrschichtverbundrohr Rohren als Heizungsrohre oder Trinkwasserrohre in geschlossenen, wasserführenden Systemen, sowie für Druckluft und pneumatische Förderanlagen bei Abschalten im Brandfalle, durch Massivwände, Massivdecken oder leichte Trennwände mit mindestens der gleichen Feuerwiderstandsdauer. Viega & Co. KG Seite 11 von 92

12 2.6 Anforderungen an die Feuerwiderstandsdauer gestellt werden 2.6 P-MPA-E Bodenabläufe der Feuerwiderstandsklasse R 120 Zum Einbau in Massivdecken mit mindestens der gleichen Feuerwiderstandsdauer. Vorgefertigte Rohrabschottungen, deren Funktion nicht auf dem Verschluss des Rohrquerschnitts durch dämmschichtbildende Baustoffe oder Mechanik beruht und an die ACO Passavant (V) bis Seite 12 von 92

13 Baustoffe, an die nur Anforderungen an das Brandverhalten gestellt werden und die nichtbrennbar (Klasse DIN 4102-A) sind, ohne brennbare Bestandteile, die normalentflammbar (Klasse DIN 4102-B2) sind. Ausgenommen sind Baustoffe der Liste C P-MPA-E Wickelbandagen TUBOLIT WF, TUBOLIT WF TOP und TUBOLIT WF PLUS in selbstklebenden und nicht selbstklebenden Ausführungen der Baustoffklasse B2 (DIN , 05/98) P-MPA-E Dämmstoff aus synthetischem Kautschuk NH/Armaflex der Baustoffklasse B2 gemäß DIN , Ausgabe 05/ P-MPA-E Systeme zur technischen Isolierung, bestehend aus HT/Armaflex oder NH/Armaflex und den Oberflächenkaschierungen Arma- Chek S oder Arma-Chek D der Baustoffklasse B2 gemäß DIN , Ausgabe 05/1998 zur Verwendung auf metallischen Untergründen P-MPA-E Platten und Schläuche Arma-Chek D auf AF/Armaflex -Basis der Baustoffklasse B2 gemäß DIN , Ausgabe 05/1998 zur Verwendung als technische Isolierung von metallischen Rohren und Kanälen P-MPA-E Platten und Schläuche Arma-Chek S auf AF/Armaflex -Basis der Baustoffklasse B2 gemäß DIN , Ausgabe 05/1998 zur Verwendung als technische Isolierung von metallischen Rohren und Kanälen Armacell Armacell Armacell Armacell Armacell Seite 13 von 92

14 P-MPA-E Platten, Schläuche und selbstklebendes Band aus synthetischem Kautschuk HT Armaflex der Baustoffklasse B2 (DIN , 05/98) P-MPA-E Schläuche und Platten zur technischen Isolierung aus geschlossenzelligem, flexiblem Elastomer-Schaum, Armaflex Protect R-90 der Baustoffklasse B2 (DIN , 05/98) P-MPA-E Rohrisolierschlauch mit und ohne Selbstklebenaht sowie Dämmplatten mit und ohne einseitiger Selbstklebeschicht aus geschlossenzelligem synthetischem Kautschuk AF/Armaflex der Baustoffklasse B2 (DIN , 05/98) P-MPA-E Rohrdämmschlauch aus Polyethylen kaschiertem Polyethylenweichschaumstoff mit (innenliegendem) Wellenprofil Tubolit AR Fonowave der Baustoffklasse B2 (DIN , 05/98) P-MPA-E Vorisolierte Rohrleitungen für thermische Solaranlagen Armaflex DuoSolar der Baustoffklasse B2 (DIN , 05/98) P-MPA-E HT/Armaflex S Rohrisolierschläuche mit Folienumhüllung aus geschlossenzelligem synthetischem Kautschuk der Baustoffklasse B2 (DIN , 05/98) P-MPA-E Rohrträger und Flächenträger Armafix AF der Klasse E (DIN EN ) als normalentflammbares Bauprodukt Armacell Armacell Armacell Armacell & Co. KG Armacell Armacell Armacell Seite 14 von 92

15 P-MPA-E Rohrträger Armafix NH der Klasse E (DIN EN ) als normalentflammbares Bauprodukt P-MPA-E Rohrdämmschlauch aus Polyethylen kaschiertem Polyethylenweichschaumstoff mit (innenliegendem) Wellenprofil PE-Isolation AR der Baustoffklasse B2 (DIN , 05/98) P-MPA-E Platten aus Polycarbonat RPC 900 black G der Baustoffklasse B2 (DIN , 05/98) P-MPA-E Wand- und Deckenverkleidung BER Akupor H Akustikplatte der Baustoffklasse B2 (DIN , 05/98) P-MPA-E BC-BRANDSCHUTZ FEUERFEST-KLEBER der Baustoffklasse A1 (DIN , 05/1998) für die Verklebung von Mineralfaserplatten sowie mineralischer und metallischer Baustoffe P-MPA-E Schläuche aus synthetischem Kautschuk BTI isopren Solar der Baustoffklasse B2 (DIN , 05/98) P-MPA-E Mineralwerkstoff Leros der Baustoffklasse A1 (DIN , 05/1998) als pastöser Kleber zur Verklebung von Mineralwolle, mineralischen Platten und Stahlblech sowie in ausgehärteter Form als Schaumplatten zur Verwendung für brandhemmende Elemente in Bauteilen P-MPA-E Mit PE-Folie kaschiertem PE-Schaum vorisoliertes Kupferrohr EBRILSPLIT oder FLEXIOSPLIT der Baustoffklasse B2 (DIN , 05/98) Armacell AWIS Bayer Sheet Europe N.V BER Deckensysteme Brandchemie BTI Befestigungstechnik & Co. KG Confira Werkstoff Ebrille S.r.l Seite 15 von 92

16 P-MPA-E Mit PE-Folie kaschiertem PE-Schaum vorisoliertes Kupferrohr in Doppelrohrausführung TWINSPLIT oder FLEXIO BISPLIT der Baustoffklasse B2 (DIN , 05/98) P-MPA-E Werkmäßig vorisolierte Kupferrohre COVERAL der Baustoffklasse B2 (DIN , 05/98) P-MPA-E fire stop Brandschutz-Kleber FKB der Baustoffklasse A1 (DIN , 05/1998) für die Verklebung von Mineralfaserplatten sowie mineralischer und metallischer Baustoffe P-MPA-E FLAMRO Feuerfestkleber KL der Baustoffklasse A1 (DIN , 05/1998) für die Verklebung von Mineralfaserplatten sowie mineralischer und metallischer Baustoffe P-MPA-E Formteile aus der zweikomponentigen Vergussmasse FLAMRO VM der Baustoffklasse A1 (DIN , 05/1998) für die Verwendung als brandhemmende Elemente in Bauteilen P-MPA-E PYROBOR-Brandschutzkleber der Baustoffklasse A1 (DIN , 05/1998) für die Verklebung von massiv mineralischen Baustoffen, Faserzementplatten und Kalziumsilikatplatten P-MPA-E Tropfenabscheiderabstandshalter TAS 485 und TAS der Baustoffklasse B2 (DIN , 05/1998) P-MPA-E Sprühdose mit Einsätzen GEA-Sprühdose (Upspray-Düse) der Baustoffklasse B2 (DIN , 05/98) Ebrille S.r.l Ebrille S.r.l fischerwerke & Co. KG FLAMRO Brandschutz- Systeme FLAMRO Brandschutz- Systeme Foseco GEA Energietechnik GEA Energietechnik Seite 16 von 92

17 P-MPA-E Sprühdose mit Einsätzen und Zubehör VK1-Sprayer (Downspray-Düse) der Baustoffklasse B2 (DIN , 05/98) P-MPA-E Rohrschläuche aus Polyethylen-Weichschaum Silent-db20 Dämmschlauch und dreischichtige Bandagen aus Polyethylenfolie, Kunststoffgittereinlage und Polyethylenschaumfolie mit Kleberschicht, Silent-db20 Bandage der Baustoffklasse B2 (DIN , 05/98) P-MPA-E Geberit-Mepla-Rohr (für Trinkwasser und Heizung) Dreischicht-Verbundrohr aus PE-Xb/AI/PE- HD in den Rohrdimensionen Ø 16 mm - Ø 75 mm der Baustoffklasse B2 (DIN , 05/98) P-MPA-E Formmasse Geberit Aerotec90 Vermiculitemischung der Baustoffklasse A1 (DIN , 05/1998) zur Herstellung von Lüftungsrohren und anderen Formbauteilen P-MPA-E PP-Gittermatten für den Kraftwerkskühlturmbau mit der Bezeichnung HEWITECH NF der Baustoffklasse B2 (DIN , 05/98) P-MPA-E Klebepaste S bzw. Klebepaste SB der Baustoffklasse A1 (DIN , 05/1998) zur Verklebung mineralischer Dämmstoffe miteinander oder mit Stahl, Beton oder Mauerwerk im Innenausbau P-MPA-E Feuerfestkleber VP 1100 der Baustoffklasse A1 (DIN , 05/1998) für die Verklebung von anorganischen bzw. mineralischen Dämmstoffplatten, Formteilen und Dichtschnüren GEA Energietechnik Geberit International AG Geberit Vertriebs Geberit Weilheim HEWITECH & Co. KG Innovation in Kunststoff HÜTTENES-ALBERTUS Chemische Werke K. Hoffmann Feuerfest- und Isoliertechnik Seite 17 von 92

18 P-MPA-E Steinwollezöpfe mit Glasfadenverschnürung Tervol ZT bzw. Heralan ZT der Baustoffklasse A1 (DIN , 05/1998) zur Isolierung von Rohrleitungen und keramischen Schornsteinen P-MPA-E Verbundrohr und Formstücke mit werkmäßiger Kerndämmschicht zur Entwässerung LORO-Verbundrohr Standard der Baustoffklasse B2 (DIN , 05/98) P-MPA-E Graues, beschichtetes Polyestergewebe Vinyplan Biogas Membran der Baustoffklasse B2 (DIN , 05/98) P-MPA-E Mineralfaerdichtungsschnur ROPE LAGGING L.R.V. der Baustoffklasse A1 (DIN , 05/1998) für die technische Isolierung von Rohrleitungen und zur Verwendung in Dehnungsfugen P-MPA-E Bitumenwellplatten Economy, Standard und Standard-B der Baustoffklasse B2 gemäß DIN , Ausgabe 05/ P-MPA-E werkmäßig mit PUR-Hartschaum isoliertes PE-Rohr mit einer Ummantelung aus Wickelfalzblech, und mit verschlossenen Isolierungsenden RAUFRIGO Rohre der Baustoffklasse B2 (DIN , 05/98) P-MPA-E Acrylstegdoppelplatten R.Glas 16/32 der Baustoffklasse B2 (DIN , 05/98) P-MPA-E Gipsbauplatte für den Innenausbau mit der Bezeichnung Riflex oder Glasroc GRG der Baustoffklasse A1 (DIN , 05/1998) KNAUF INSULATION, d.d. LOROWERK K.H.Vahlbrauk & Co. KG Oy Scantarp AB PORTERET BEAULIEU INDUSTRIE S.A ProARG Rehau AG + Co Röber Saint-Gobain Rigips Seite 18 von 92

19 P-MPA-E Kleber SBK 2000 der Baustoffklasse A1 (DIN , 05/1998) für die technische Isolierung von Brandschutzkonstruktionen P-MPA-E Platten, Schläuche und selbstklebendes Band aus synthetischem Kautschuk Forlen HTK der Baustoffklasse B2 (DIN , 05/98) P-MPA-E Kunststoffverbundplatten GetaStyle elements der Baustoffklasse B2 (DIN , 05/98) P-MPA-E Massive, homogene Kunststoffplatten GetaCore - Plattenwerkstoff der Baustoffklasse B2 (DIN , 05/98) Strulik Theo Förch & Co. KG WESTAG & GETALIT AG WESTAG & GETALIT AG Seite 19 von 92

20 Ausgenommen sind Baustoffe der Liste C P-MPA-E Rohrisolierschläuche aus geschlossenzelligem Polyethylenschaum-Weichschaum mit Selbstklebenaht mit der Bezeichnung flexen PE, selbstklebend als normalentflammbares Bauprodukt (Klasse E nach DIN EN ) P-MPA-E Zähplastischer, lösemittelfreier Spritzkork- Fugendichtungsmasse, Würth-Spritzkork, der Klasse E (DIN EN , 05/2007) P-MPA-E Platten aus synthetischem Kautschuk ArmaSound RD 240 der Klasse E (DIN EN ) P-MPA-E mm dicke Kautschukfolie Arma-Chek R der Klasse E (DIN EN ) P-MPA-E Werkmäßig vorisoliertes Kupferrohr mit einem folienkaschierten Dämmstoff aus geschlossenzelligem Polyethylenschaumstoff Tubolit Split der Klasse E (DIN EN ) P-MPA-E Platten aus flexiblem Elastomer-Schaum-Rezyklat mit Polymerbinder ArmaSound RD 120 der Klasse E (DIN EN , 05/2007) P-MPA-E Zähplastischer, lösemittelfreier Spritzkork- Fugendichtungsmasse, Bostik 3071, der Klasse E (DIN EN , 05/2007) P-MPA-E CSM-Kautschukfolie 1,5 mm mit Polyestergewebe der Klasse E gemäß DIN EN , Ausgabe Mai 2007 zur Herstellung von Kompensatoren Baustoffe, an die nur Anforderungen an das Brandverhalten gestellt werden und die normalentflammbar (Klasse E) sind. Adolf Würth & Co. KG Adolf Würth & Co. KG Armacell Armacell Armacell Armacell Bostik ditec Dichtungstechnik Seite 20 von 92

21 P-MPA-E Platten und Rohrdämmschläuche aus synthetischem Kautschuk mit einer Kaschierung auf der Basis einer glasfaserverstärkten Folie aus vernetztem Polyethylen Kaiflex KK Protect F-black bzw. Kaiflex KKplus Protect F-black der Klasse E (DIN EN :2007) P-MPA-E Platten oder Schläuche aus vernetztem Polyethylen-Weichschaum ECUTHERM der Klasse E (DIN EN , 05/2007) P-MPA-E Farblose Tafeln aus gegossenem Acrylglas QUINN CAST der Klasse E (DIN EN , 05/2007) P-MPA-E Gliederförderbänder uni CPB und uni XLB der Klasse E nach DIN EN : KAIMANN MKC Metall KundenCenter QUINN PLASTICS uni-chains Deutschland Seite 21 von 92

22 Baustoffe, an die nur Anforderungen an das Brandverhalten gestellt werden und die nichtbrennbar (Klasse DIN 4102-A) sind, mit brennbaren Bestandteilen, die schwerentflammbar (Klasse DIN 4102-B1) sind, ausgenommen Bodenbeläge P-MPA-E Fugendichtungsmasse Nordsil B P-MPA-E Zweikomponentige Klarlacksysteme R (-- = Ziffer für den Glanzgrad) und R (Hochglanzlack) für die Verwendung auf schwerentflammbaren Holzspanplatten - auch furniert P-MPA-E Zweikomponenten-Polyurethan-Farblacksysteme RC K-Acryl-Farblack weiß und RC29-2K-Acryl-Hochglanzfarblack weiß für schwerentflammbare Holzspanplatten - auch furniert P-MPA-E Kettenwirkware aus Polyestermischgewebe mit eingelegten Folienstreifen XLS REVOLUX P-MPA-E Fugendichtungsmasse mit der Bezeichnung Würth Elastische Brandschutzdichtung B P-MPA-E Beschichtetes Polyethylengewebe Polyethylen Gewebefolie UV stabilisiert P-MPA-E Innenwandbekleidung mit der Bezeichnung Herbol-Herbotex-System P-MPA-E Innenwandbekleidung mit der Bezeichnung Herbol-Herbotex-System mit Herbol-Zenit PU /N/K/F/ Dichtstoffe eg H-Lacke & Co. KG H-Lacke AB Ludvig Svensson Adolf Würth & Co. KG agricultura modular & Co. KG Akzo Nobel Deco Akzo Nobel Seite 22 von 92

MONTAGEANLEITUNG ROHRABSCHOTTUNG I PLUS UND ROHRABSCHOTTUNG I ISO, SYSTEM F3

MONTAGEANLEITUNG ROHRABSCHOTTUNG I PLUS UND ROHRABSCHOTTUNG I ISO, SYSTEM F3 MONTAGEANLEITUNG ROHRABSCHOTTUNG I PLUS UND ROHRABSCHOTTUNG I ISO, SYSTEM F3 Allgemein: Vor der Montage ist zu prüfen, ob die zu schottenden Rohre in der bauaufsichtlichen Zulassung I plus Z-19.17-173/

Mehr

Untergründe Massivwand 100 mm Leichte Trennwand 94 mm Massivdecke 150 mm

Untergründe Massivwand 100 mm Leichte Trennwand 94 mm Massivdecke 150 mm Untergründe Massivwand 100 mm Leichte Trennwand 94 mm Massivdecke 150 mm Geeignete Isolierungen Geeignete Rohre PE-Schallschutzschlauch mit Dämmdicke 4 mm Synthesekautschukisolierung bei Kunststoffrohren,

Mehr

Montageanleitung. Hilti Brandschutzmörtel

Montageanleitung. Hilti Brandschutzmörtel Montageanleitung Hilti Brandschutzmörtel CP 66 Z-19.15-118 Zulassungsgegenstand: Kabelabschottung Hilti Brandschutz- System CP 66-Kombi S 90 der Feuerwiderstandsklasse S 90 nach DIN 102-9 Geltungsdauer:

Mehr

Allgemeines bauaufsichtliches Prüfzeugnis P-22-MPANRW-5731-SG-K

Allgemeines bauaufsichtliches Prüfzeugnis P-22-MPANRW-5731-SG-K Marsbruchstraße 186 44287 Dortmund Postfach: 44285 Dortmund Telefon (02 31) 45 02-0 Telefax (02 31) 45 85 49 E-Mail: info@mpanrw.de Allgemeines bauaufsichtliches Prüfzeugnis Prüfzeugnis-Nummer: P-22-MPANRW-5731-SG-K

Mehr

Richtlinie über brandschutztechnische Anforderungen an Leitungsanlagen (Leitungsanlagen-Richtlinie - LAR NRW) *)

Richtlinie über brandschutztechnische Anforderungen an Leitungsanlagen (Leitungsanlagen-Richtlinie - LAR NRW) *) 1 Richtlinie über brandschutztechnische Anforderungen an Leitungsanlagen (Leitungsanlagen-Richtlinie - LAR NRW) *) - Fassung März 2000 - RdErl. v. 20.8.2001 (MBl. NRW. S. 1253) Inhalt 1 Geltungsbereich

Mehr

Europa kommt! auch beim Brandschutz Lutz Battran

Europa kommt! auch beim Brandschutz Lutz Battran Europa kommt! auch beim Brandschutz Lutz Battran Grlage über die Verwendbarkeit von Bauprodukten Bauarten, die aufgr baurechtlicher Vorgaben Anforderungen erfüllen müssen, war bisher hauptsächlich die

Mehr

BauR 6.5 Richtlinie über brandschutztechnische Anforderungen an Leitungsanlagen 1 (Leitungsanlagen-Richtlinie - LAR)

BauR 6.5 Richtlinie über brandschutztechnische Anforderungen an Leitungsanlagen 1 (Leitungsanlagen-Richtlinie - LAR) Richtlinie über brandschutztechnische Anforderungen an Leitungsanlagen 1 (Leitungsanlagen-Richtlinie - LAR) Vom 29. November 2006 (GABl. 2006, Nr. 13, S. 859) Inhalt: 1 Geltungsbereich 2 Begriffe 2.1 Leitungsanlagen

Mehr

DIN - Normen und andere Hinweise zum vorbeugenden Brandschutz:

DIN - Normen und andere Hinweise zum vorbeugenden Brandschutz: DIN - Normen und andere Hinweise zum vorbeugenden Brandschutz: Hinweis: Einige Normen werden in den LBO bzw. AVO genannt und sind somit integraler Bestandteil bei Baumaßnahmen. Die anderen sind als Regel

Mehr

OTTO Profi-Ratgeber. Fenster & Türen perfekt dichten und kleben

OTTO Profi-Ratgeber. Fenster & Türen perfekt dichten und kleben Fenster & Türen RAL-Montage DICHTSTOFF ANWENDUNG REINIGER PRIMER OTTOSEAL A 710 Spezial-Acrylat für die RAL-Montage innen Für die dauerhaft luftdichte Innenabdichtung von Anschlussfugen zwischen Fenster

Mehr

Isolierungen. Isolierung. Tel. +49 7944 64-0 Fax +49 7944 64-37 9/1. Steinojet 410, selbstklebend Seite 9/3. Steinoflex 400 Seite 9/2

Isolierungen. Isolierung. Tel. +49 7944 64-0 Fax +49 7944 64-37 9/1. Steinojet 410, selbstklebend Seite 9/3. Steinoflex 400 Seite 9/2 Isolierungen Steinoflex 400 Seite 9/2 Steinojet 410, selbstklebend Seite 9/3 Steinoflex 445 Seite 9/3 Steinoflex 405 R Seite 9/4 Steinoflex 440 Ultra Seite 9/4 Steinoflex 470 Dämmblock Seite 9/5 Steinoflex

Mehr

Richtlinie über brandschutztechnische Anforderungen an Leitungsanlagen 1. (Leitungsanlagen-Richtlinie LAR)

Richtlinie über brandschutztechnische Anforderungen an Leitungsanlagen 1. (Leitungsanlagen-Richtlinie LAR) Richtlinie über brandschutztechnische Anforderungen an Leitungsanlagen 1 () - Fassung November 2006 - Inhalt: 1 Geltungsbereich 2 Begriffe 2.1 Leitungsanlagen 2.2 Elektrische Leitungen mit verbessertem

Mehr

Neue europäische Brandschutznormen für Bauprodukte

Neue europäische Brandschutznormen für Bauprodukte ADLER-Werk Lackfabrik INFORMATION Neue europäische Brandschutznormen für Bauprodukte Dipl.-Ing. Dr. Albert Rössler, Zentrale F&E, Fa. ADLER-Werk Lackfabrik Johann Berghofer GmbH & Co, A-6130 Schwaz/Tirol

Mehr

Curaflam BRANDSCHUTZ. Montageanleitung für die DOYMA Rohrabschottung System Curaflam XS Pro

Curaflam BRANDSCHUTZ. Montageanleitung für die DOYMA Rohrabschottung System Curaflam XS Pro Montageanleitung für die DOYMA Rohrabschottung System Curaflam XS Pro Zugelassen nach / Prüfzeichen / Institutionen gemäß - nationale Anwendungszulassung (für die Verwendung in Deutschland) - europäische

Mehr

Sockelabdichtung Bauwerksabdichtung

Sockelabdichtung Bauwerksabdichtung Sockelabdichtung Bauwerksabdichtung Aktueller Stand Details DIN konforme Ausführung http://www.sockel-abdichtung.de/ RTS Remmers Technik Service Bautenschutz Dipl.-Ing.(FH) Norbert Weiß 01.02.2016 1 Remmers

Mehr

Innenraum Decken- und Innendämmsysteme. StoTherm Deckendämmung Spart Energie und sorgt für warme Füße

Innenraum Decken- und Innendämmsysteme. StoTherm Deckendämmung Spart Energie und sorgt für warme Füße Innenraum Decken- und Innendämmsysteme StoTherm Deckendämmung Spart Energie und sorgt für warme Füße Bei den nachfolgend in der Broschüre enthaltenen Angaben, Abbildungen, generellen technischen Aussagen

Mehr

ISOLSUISSE - Ausführungsnummern-Index

ISOLSUISSE - Ausführungsnummern-Index 1 LEITUNGEN EF.GHIJ E Korrosionsschutz F Dampfbremse / Beschichtung / Brandschutz 0 Korrosionsschutz: Kein 0 Dampfbremse: Keine 1 Korrosionsschutz: Fettbandage 1 Dampfbremse: Flüssigkunstoff einlagig 2

Mehr

Paroc Lamella Mat 35 AluCoat

Paroc Lamella Mat 35 AluCoat Paroc Lamella Mat 35 AluCoat Lamellmatten Elastische Steinwolle - Lamellmatte mit senkrecht stehenden Fasern, einseitig mit verstärkter Reinalu-Folie beschichtet. Paroc Lamellmatten sind besonders geeignet

Mehr

Beuth Hochschule für Technik Berlin

Beuth Hochschule für Technik Berlin Seite 1 Abdichtung gegen Feuchtigkeit Bauwerke müssen vor Witterungseinflüssen und insbesondere vor Feuchtigkeit aus Bodenwasser und Regen sicher geschützt werden. Ungenügende Abdichtung kann zu erheblichen

Mehr

Feuchträume zum Einsatz. Die Ausführungen von Trockenbaukonstruktionen

Feuchträume zum Einsatz. Die Ausführungen von Trockenbaukonstruktionen FERMACELL Profi-Tipp: Abdichtungen Einleitung Nach den Bauordnungen der Bundesländer sind Bauwerke und Bauteile so anzuordnen, dass durch Wasser und Feuchtigkeit sowie andere chemische, physikalische oder

Mehr

Baukonstruktion Ausbau

Baukonstruktion Ausbau Uta Pottgiesser / Katharina König Baukonstruktion Ausbau Wilhelm Fink Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Vorwort 5 1 Einführung 13 1-1 Geschichtlicher Überblick 13 1-2 Elemente des Ausbaus 17 1-3 Elementierung

Mehr

Opakes Bauteil: 11 - Bodenplatte

Opakes Bauteil: 11 - Bodenplatte Opakes Bauteil: 11 - Bodenplatte Nr: 11 Beschrieb: Bodenplatte Art: Boden Lage gegen: Erdreich 1 0.070 Ja Zementmörtel 1.400 0.050 0.050 2 0.000 Ja Dampfbremse Polyethylen (PE) 0.330 0.001 0.001 3 0.160

Mehr

Förderfähig durch die KfW* Schnell und günstig dämmen. Knauf Insulation Supafil Schüttdämmstoffe für zweischaliges Mauerwerk.

Förderfähig durch die KfW* Schnell und günstig dämmen. Knauf Insulation Supafil Schüttdämmstoffe für zweischaliges Mauerwerk. Förderfähig durch die KfW* Schnell und günstig dämmen. Knauf Insulation Supafil Schüttdämmstoffe für zweischaliges Mauerwerk. Einfach einblasen fertig. Das Dämmen von zweischaligem Mauerwerk war noch nie

Mehr

Bauregelliste A Teil 3 (Ausgabe 2013/1): Liste der allgemeinen bauaufsichtlichen Prüfzeugnisse Abt. BEA Bauwerkserhaltung und Bauwerksabdichtung

Bauregelliste A Teil 3 (Ausgabe 2013/1): Liste der allgemeinen bauaufsichtlichen Prüfzeugnisse Abt. BEA Bauwerkserhaltung und Bauwerksabdichtung Bauregelliste A Teil 3 (Ausgabe 2013/1): 1.1 Anwendung von Produkten für Dachabdichtungen, die nicht der DIN V 20000-201 Abschnitt 5.1 oder 5.2 entsprechen 1.1 P-5007/118/09- MPA BS HASSOPLAN PB-B C. Hasse

Mehr

UV 32,00 23,00 19,50 32,00 23,00 19,50. 130g/m² 22,00 13,00 12,00 34,00 25,00 19,50 32,00 28,00 24,00 45,00 43,00 40,00 28,00 26,00 24,00

UV 32,00 23,00 19,50 32,00 23,00 19,50. 130g/m² 22,00 13,00 12,00 34,00 25,00 19,50 32,00 28,00 24,00 45,00 43,00 40,00 28,00 26,00 24,00 Trevira EcoDisplay FR Dynajet blanko Dynajet bedruckt Blackout Night Blackout Night Fahnenstoff PES Rips FR DigiTex Lux Diffusionsbespannung in Doppelprofilen, weiße Bespannung für Leuchtkästen Leuchtkästen

Mehr

EG KONFORMITÄTSZERTIFIKAT 0432 CPD 0021

EG KONFORMITÄTSZERTIFIKAT 0432 CPD 0021 MATERALPRÜFUNGSAMT NORDRHE N WESTFALEN EG KONFORMTÄTSZERTFKAT 0432 PD 0021 Gemäß der Richtlinie des Rates der Europäischen Gemeinschaften vom 21. Dezember 1988 zur Angleichung der Rechts Verwaltungsvorschriften

Mehr

Informationen zur Einführung des europäischen Klassifizierungssystems für den Brandschutz (im nichtamtlichen Teil der Bauregelliste)

Informationen zur Einführung des europäischen Klassifizierungssystems für den Brandschutz (im nichtamtlichen Teil der Bauregelliste) Informationen zur Einführung des europäischen Klassifizierungssystems für den Brandschutz (im nichtamtlichen Teil der Bauregelliste) Dipl.-Ing. Irene Herzog, DIBt 1. Allgemeines Zur Harmonisierung technischer

Mehr

Kabelabschottung Kombischott ZZ-Steine 200 BDS-N S 90. Zulassungsnummer: Z-19.15-1182 DIBt, Berlin

Kabelabschottung Kombischott ZZ-Steine 200 BDS-N S 90. Zulassungsnummer: Z-19.15-1182 DIBt, Berlin BRANDSCHUTZ UND UMWELTSCHUTZ Aktiengesellschaft AG Gildenweg 4 50354 Hürth Tel.: 0 22 33 / 39 80-0 Fax: 0 22 33 / 39 80-79 Zulassungsnummer: Z-19.15-1182 DIBt, Berlin Einbau in Massivwände / Massivdecken

Mehr

Referent. / Harald Vogt / Staatlich geprüfter Techniker / Key-Account Manager ZAPP-ZIMMERMANN GmbH / Fachplaner für gebäudetechnischen Brandschutz

Referent. / Harald Vogt / Staatlich geprüfter Techniker / Key-Account Manager ZAPP-ZIMMERMANN GmbH / Fachplaner für gebäudetechnischen Brandschutz Referent / Harald Vogt / Staatlich geprüfter Techniker / Key-Account Manager ZAPP-ZIMMERMANN GmbH / Fachplaner für gebäudetechnischen Brandschutz Agenda: Neue Abstandsregeln bei Abschottungen / Begriffsdefinitionen

Mehr

Übersicht Unterteilung Leistungsbereich 621

Übersicht Unterteilung Leistungsbereich 621 Übersicht Unterteilung Leistungsbereich 621 621 DÄMM- und BRANDSCHUTZARBEITEN AN TECHNISCHEN ANLAGEN 621.001 Standardbeschreibungen 621.010 Dämmung an Rohrleitung ausbauen,expositionskategorie 1 TRGS 521,

Mehr

Neschen Inkjet Solutions für HP Latex Drucktechnologien

Neschen Inkjet Solutions für HP Latex Drucktechnologien y Graphics y Documents y Technical Coatings Neschen Inkjet Solutions für HP Latex Drucktechnologien www.neschen.com y Graphics Neschen Inkjet Solutions für HP Latex Drucktechnologien solvoprint easy 80

Mehr

Zahl: 23406/2013 Zeichen: My Datum: 23.11.2013. Pentaflex KB, Pentaflex FTS, Pentaflex OBS und Pentaflex ABS

Zahl: 23406/2013 Zeichen: My Datum: 23.11.2013. Pentaflex KB, Pentaflex FTS, Pentaflex OBS und Pentaflex ABS Prüfbericht Zahl OIB-140-002/98-011 Zahl: 23406/2013 Zeichen: My Datum: 23.11.2013 Auftrag: Beauftragt wurde die Prüfung der Fugenbleche KB, FTS, OBS und ABS zur Abdichtung von Arbeitsfugen und Sollrissquerschnitten

Mehr

EG KONFORMITÄTSZERTIFIKAT 0432 CPD 0020

EG KONFORMITÄTSZERTIFIKAT 0432 CPD 0020 MATERALPRÜFUNGSAMT NORDRHENWESTFALEN EG KONFORMTÄTSZERTFKAT 042 CPD 0020 Gemäß der Richtlinie des Rates der Europäischen Gemeinschaften vom 21. Dezember 1988 zur Angleichung der Rechts und Verwaltungsvorschriften

Mehr

Abdichtungssystem PE 3/300. Abdichtung gemäß DIN 18195, Teil 4

Abdichtungssystem PE 3/300. Abdichtung gemäß DIN 18195, Teil 4 Abdichtungssystem PE /00 Abdichtung gemäß DIN 895, Teil PEDOTHERM-Abdichtungssystem PE /00 Inhalt Systembeschreibung Einbaurichtlinien Systemkomponenten 5 Ausschreibungstexte 6 PEDOTHERM GmbH Wickenfeld

Mehr

berufen sich auf in Deutschland geltenden Anforderungen. Nach den Bauordnungen der deutschen Bundesländer

berufen sich auf in Deutschland geltenden Anforderungen. Nach den Bauordnungen der deutschen Bundesländer FERMACELL Profi-Tipp: Abdichtungen Einleitung Im Innenbereich haben sich Trockenbaukonstruktionen mit Unterkonstruktionen aus Holz und Metall, beplankt mit Plattenwerkstoffen, in Kombination mit Abdichtungssystemen

Mehr

S 90 nach DIN 4102, Teil 11

S 90 nach DIN 4102, Teil 11 uerwiderstandsklassen R 90 / F 90 / S 90 nach DIN 4102, Teil 11 WENN SIE FEUER AUF SICHERER DISTANZ HALTEN WOLLEN! ARMAPROTECT - die zuverlässige Barriere im Brandfall. Stand 1/2004 Reaktionsbeginn S Technische

Mehr

WERBEFOTOGRAFIE RIEGER. Werbefotografie Rieger GmbH. Werbesysteme + Print

WERBEFOTOGRAFIE RIEGER. Werbefotografie Rieger GmbH. Werbesysteme + Print Werbefotografie Rieger GmbH R W Werbesysteme + Print WERBEFOTOGRAFIE RIEGER Roll-UPS 3 Roll-UPS Optionales Zubehör: Leichtes Aluminiumgehäuse, zwei ausklappbare Füße und eine dreigeteilte Stange. Werbefläche:

Mehr

ROKU System Nullabstand

ROKU System Nullabstand ROKU System Nullabstand Z-19.17-2131 Das neu zugelassene ROKU System Nullabstand besteht aus mehreren Abschottungstypen, welche in linearer Anordnung in 0 mm Abstand (auch zweireihig) zueinander verbaut

Mehr

MFPA Leipzig GmbH Prüf-, Überwachungs- und Zertifizierungsstelle für Baustoffe, Bauprodukte und Bausysteme

MFPA Leipzig GmbH Prüf-, Überwachungs- und Zertifizierungsstelle für Baustoffe, Bauprodukte und Bausysteme Prüf-, Überwachungs- und Zertifizierungsstelle für Baustoffe, Bauprodukte und Bausysteme Geschäftsbereich V - Tiefbau Prof. Dr.-Ing. Olaf Selle Arbeitsgruppe 5.1 - Bauwerksabdichtung. Prüfzeugnis Nummer:

Mehr

Lieferprogramm Gummi Aluminiumbauteile und -profile mit integrierten Dichtungen Anspritzung von EPDM Formteilen an EPDM Gummiprofile Brandschutz nach Bahn- und Busnormen Dichtungen in diversen Qualitäten,

Mehr

OTTO Profi-Ratgeber. Innen dichter als außen perfekt realisieren

OTTO Profi-Ratgeber. Innen dichter als außen perfekt realisieren Innen dichter als perfekt realisieren Grundsatzlösungen zur Abdichtung von Anschlussfugen Die fachgerechte Abdichtung der Anschlussfuge vom Fenster zum Baukörper bzw. zur Fassade sichert die Gebrauchstauglichkeit.

Mehr

AbteilungBrandschutz - Referat Brandverhaltenvon Baustoffen IP-BWU03-1-16.5.235

AbteilungBrandschutz - Referat Brandverhaltenvon Baustoffen IP-BWU03-1-16.5.235 M ~A. r""~ MPA STUTTGART Otto.Graf.lnstitut Materialprüfungsanstalt. UniversitätStuttgart AbteilungBrandschutz - Referat Brandverhaltenvon Baustoffen Allgemeines bauaufsichtliches Prüfzeugnis Prüfzeugnis

Mehr

EG KONFORMITÄTSZERTIFIKAT 0432 BPR 0115

EG KONFORMITÄTSZERTIFIKAT 0432 BPR 0115 Marsbruchstraße 186 44287 Dortmund-Aplerbeck Telefon (0231) 4502-480 Telefax (0231) 4502 586 Internet www.mpanrw.de EG KONFORMITÄTSZERTIFIKAT 0432 BPR 0115 Gemäß der Richtlinie des Rates der Europäischen

Mehr

Ausschreibungstextvorschläge Verfahren PERMATON

Ausschreibungstextvorschläge Verfahren PERMATON LV Texte Ausschreibungstextvorschläge Verfahren PERMATON Der Auftraggeber hat für die Herstellung der Dichtigkeit des Bauwerkes das Verfahren PERMATON ausgewählt. Bei Alternativangebote sind nicht zulässig.

Mehr

LEISTUNGSERKLÄRUNG. No. 9174 012 DOP 2013-06-17 Declaration of Performance (DOP)

LEISTUNGSERKLÄRUNG. No. 9174 012 DOP 2013-06-17 Declaration of Performance (DOP) LEISTUNGSERKLÄRUNG No. 9174 012 DOP 2013-06-17 Declaration of Performance (DOP) 1. Eindeutiger Kenncode des Produkttyps: Einwandige Metall-Systemabgasanlage Typ EW-ALBI nach 2. Typen-, Chargen- oder Seriennummer

Mehr

DEHNFUGENBÄNDER FÜR FLACHDÄCHER UND ÜBERDECKTE BEREICHE

DEHNFUGENBÄNDER FÜR FLACHDÄCHER UND ÜBERDECKTE BEREICHE DEHNFUGENBÄNDER FÜR FLACHDÄCHER UND ÜBERDECKTE BEREICHE MIGUPREN 2 WIR GEBEN FUGEN PROFIL. Eine Idee verbindet uns: Fugenkonstruktionen für nachhaltige Bauqualität MIGUA ist Europas führender Anbieter

Mehr

Feuchtraumabdichtungen

Feuchtraumabdichtungen Feuchtraumabdichtungen mit dem KÖSTER BD-System Abdichtung unter Fliesen KÖSTER Produkte für die Abdichtung unter Fliesen Eine vollständige und widerstandsfähige Abdichtung ist eine entscheidende Voraussetzung

Mehr

Gesellschaft für Doppel- und Hohlraumböden mbh. Bühlinger Str. 23, 53577 Neustadt/Wied 0 26 83 / 96 73 40 * Fax 0 26 83 / 96 73 42.

Gesellschaft für Doppel- und Hohlraumböden mbh. Bühlinger Str. 23, 53577 Neustadt/Wied 0 26 83 / 96 73 40 * Fax 0 26 83 / 96 73 42. für Bauhöhen ab ca. 80 große Auswahl an textilen (Nadelvlies, Velours) und elastischen bzw. glatten (PVC, Linoleu, Kautschuk, Lainat) Belägen Trennung von Doppelbodenontage und Teppichverlegung öglich

Mehr

Brandschutz. Abstandsregelungen für Rohrabschottungen mit Geberit einfach, schnell und sicher einhalten

Brandschutz. Abstandsregelungen für Rohrabschottungen mit Geberit einfach, schnell und sicher einhalten Brandschutz Abstandsregelungen Rohrabschottungen mit Geberit einfach, schnell und sicher einhalten Abstandsregelungen Rohrabschottungen Abstandsregelungen Rohrabschottungen (DIBt) Das Deutsche Institut

Mehr

Brandschutzgrundlagen. Baustoffe und Bauteile. Einteilung der Bauteile nach Feuerwiderstandsklassen. Brandschutz Feuerwiderstandsklassen

Brandschutzgrundlagen. Baustoffe und Bauteile. Einteilung der Bauteile nach Feuerwiderstandsklassen. Brandschutz Feuerwiderstandsklassen Brandschutzgrundlagen Vorbeugender Brandschutz beinhaltet alle Vorkehrungen, die der Brandverhütung dienen und die geeignet sind, die Ausbreitung von Bränden zu verhindern. Auch Vorbereitungen zum Löschen

Mehr

Brandschutz-Zubehör für die Verglasungsindustrie

Brandschutz-Zubehör für die Verglasungsindustrie Brandschutz-Zubehör für die Verglasungsindustrie Brandschutz für europa Made in germany Inhalt Allgemeines Definition Die Rolf Kuhn GmbH Feuerwiderstandsklassen 4 7 4 4 5 5 6 7 Produktübersicht Isoliermaterialien

Mehr

Wasserdichte Rohrdurchführungen bei gusseisernen Abflussrohren

Wasserdichte Rohrdurchführungen bei gusseisernen Abflussrohren Wasserdichte Rohrdurchführungen bei gusseisernen Abflussrohren Allgemeines Die fachgerechte Planung und Ausführung von Rohrdurchführungen ist ein wichtiger Bestandteil zur Erlangung eines fehlerfreien

Mehr

DANFOL- Artikelliste Bestellungen unter: office@danfol.de

DANFOL- Artikelliste Bestellungen unter: office@danfol.de SELBSTKLEBEFOLIEN:/Bogenware Self Adhesive for HP-Indigo K1130WB-20 selbstklebe Folie weiss PVC für HP/Indigo 80µ 320 x 460 200/8.0 + K1132T-20 selbstklebe Folie transparent PVC für HP/Indigo 80µ 320 x

Mehr

System contec. Elementwandabdichtung

System contec. Elementwandabdichtung abdichtung System contec Das bauaufsichtlich gemäß Verwendbarkeitsnachweis WU-Richtlinie geprüfte System zur sicheren und dauerhaften Abdichtung von Element- und Fertigteilwänden Allgemeines bauaufsichtliches

Mehr

Calciumsulfat-Fließestriche in Feuchträumen

Calciumsulfat-Fließestriche in Feuchträumen Merkblatt 1 Calciumsulfat-Fließestriche in Feuchträumen Hinweise und Richtlinien für die Planung und Ausführung von Calciumsulfat- Information des Industrie verbandes WerkMörtel e. V., Duisburg und der

Mehr

Baulicher Brandschutz

Baulicher Brandschutz aktuell 86 für Deckendurchführungen LORO- Problemlösungen für Brandschutz für die brandsichere Durchführung von LORO-X Stahlabflußrohr LORO-XC Edelstahlrohr LORO-Verbundrohr LORO-Flachdachabläufen für

Mehr

Die neue Dimension im Brandschutz Brandschutz

Die neue Dimension im Brandschutz Brandschutz FERMACELL Firepanel A1 Die neue Dimension im Brandschutz Brandschutz Firepanel A1 Die neue Brandschutzplatte von FERMACELL Die Brandschutzplatte FERMACELL Firepanel A1 ist die neue Dimension im Brandschutz

Mehr

Was sind Systemböden?

Was sind Systemböden? WeGo Systemböden Haibach, 08.05.201405 Was sind Systemböden? Hohlboden mit Fließestrich Trockenhohlboden Doppelboden 2 Systemböden - Objektbeispiel BVH: Objekt DC Towers, Wien - Architekt: Dominique Perrault

Mehr

www.elmeco.at Seite 46

www.elmeco.at Seite 46 Seite 46 Weich-PVC-Isolierschläuche 48 Silikonisolierschläuche 48 Farbige Silikonisolierschläuche 49 Hochtemperatur-Reflektorschild 49 Geflechtschläuche 50 Thermoschneider 50 Gewebeschrumpfschläuche 51

Mehr

Fradiflex Fugenbleche. Abschalelemente. Fradifl ex Standard Fugenblech einseitig beschichtet. Fradifl ex Premium Fugenblech beidseitig beschichtet

Fradiflex Fugenbleche. Abschalelemente. Fradifl ex Standard Fugenblech einseitig beschichtet. Fradifl ex Premium Fugenblech beidseitig beschichtet Fradifl ex Standard Fugenblech einseitig beschichtet Fradifl ex Premium Fugenblech beidseitig beschichtet Fradifl ex Premium Fugenblech in V4A Fradifl ex Sollrisselement Fradifl ex Elementwand-Sollriss-Abdichtung

Mehr

ÖN H 5155:2013 WÄRMEDÄMMUNG VON ROHRLEITUNGEN UND KOMPONENTEN VON HAUSTECHNISCHEN ANLAGEN

ÖN H 5155:2013 WÄRMEDÄMMUNG VON ROHRLEITUNGEN UND KOMPONENTEN VON HAUSTECHNISCHEN ANLAGEN ÖN H 5155:2013 WÄRMEDÄMMUNG VON ROHRLEITUNGEN UND KOMPONENTEN VON HAUSTECHNISCHEN ANLAGEN» STEINBACHER. ENERGIESPAREN IST ZUKUNFT. « DIE AM 1. SEPTEMBER 2013 ERSCHIENENE NORM ERSETZT DIE URALT-ÖNORM M

Mehr

Fachgerechte Gebäudeabdichtung Referent: Günter Knoch

Fachgerechte Gebäudeabdichtung Referent: Günter Knoch Fachgerechte Gebäudeabdichtung Referent: Günter Knoch EnBW Energiegemeinschaft e.v. Fachgerechte Durchführung und Abdichtung von Kabeln in der Wand und Bodenplatte Referent: Günter Knoch E-mail: guenter.knoch@hauff-technik.de

Mehr

Inhaltsverzeichnis DIN Metallbauerhandwerk online Stand:

Inhaltsverzeichnis DIN Metallbauerhandwerk online Stand: DIN 4102-5 1977-09 DIN 4102-13 1990-05 DIN 18008-1 2010-12 DIN 18008-2 2010-12 DIN 18008-2 Berichtigung 1 2011-04 Brandverhalten von Baustoffen und Bauteilen; Feuerschutzabschlüsse, Abschlüsse in Fahrschachtwänden

Mehr

10. Aufzugstag des TÜV AUSTRIA Brandschutz und Barrierefreiheit Wesentliche systematische Änderungen der OIB-Richtlinien

10. Aufzugstag des TÜV AUSTRIA Brandschutz und Barrierefreiheit Wesentliche systematische Änderungen der OIB-Richtlinien Brandschutz und Barrierefreiheit Wesentliche systematische Änderungen der OIB-Richtlinien OStBR in Dipl.-Ing. in Irmgard Eder Magistratsabteilung 37 - Gruppe B OIB-Richtlinien, Ausgabe 2007 RL 1... Mechanische

Mehr

Brandschutz allgemein

Brandschutz allgemein Vorbeugend im Brandschutz Schmelzpunkt > 1000 C Flumroc-Lösungen für den Brandschutz. Die Naturkraft aus Schweizer Stein Brandschutz Einleitung 101 lassifizierung der Baustoffe nach VF 103 lassifizierung

Mehr

MAIL BOXES ETC. Werbetechnik

MAIL BOXES ETC. Werbetechnik MAIL BOXES ETC. Werbetechnik Roll-Up ECO Displays L-Banner ECO Displays Ein kostengünstiges Roll-Up. Ausgestattet mit herausdrehbaren Standfüßen, einer Klemmleiste oben und einer Klebeleiste unten. Lieferung

Mehr

Rigidur Estrichelemente

Rigidur Estrichelemente Trockenestrich mit Rigidur Rigips Profi-Tipps zum Selbermachen Rigidur Estrichelemente Ideal für Neubauten, Renovierungen und Altbausanierungen Montage Rigidur-Trockenestrich bietet die perfekte Oberfläche

Mehr

Technisches Datenblatt. Montageanleitung. Hilti Brandschutzbeschichtung CP 673

Technisches Datenblatt. Montageanleitung. Hilti Brandschutzbeschichtung CP 673 Technisches Datenblatt Montageanleitung Hilti Brandschutzbeschichtung CP 673 Brandschutzbeschichtung CP 673 Anwendungen Abschottung von Kabeln, Kabelbündeln max. Ø 100 mm und Kabeltrassen aller Art und

Mehr

Verbindungen die andauern...

Verbindungen die andauern... www.drg.at Verbindungen die andauern... Seit über 20 Jahren, bietet DRG Standardprodukte sowie Sonderlösungen im Bereich von technischen Klebe- und Dichtbändern an. Wir sehen unsere Verpflichtung darin,

Mehr

Sichere Bauwerksabdichtung. Dauerhafte Lösungen von der Planung bis zur Ausführung. Damit wird gebaut.

Sichere Bauwerksabdichtung. Dauerhafte Lösungen von der Planung bis zur Ausführung. Damit wird gebaut. Sichere Bauwerksabdichtung Dauerhafte Lösungen von der Planung bis zur Ausführung Damit wird gebaut. Bauwerksabdichtungen bewährt, dauerhaft und sicher Seit über 30 Jahren produziert Weber-Deitermann 2-komponentige,

Mehr

Inhaltsverzeichnis DIN Metallbauerhandwerk online Stand:

Inhaltsverzeichnis DIN Metallbauerhandwerk online Stand: DIN 4102-5 1977-09 DIN 4102-13 DIN 14677 DIN 18008-1 2010-12 DIN 18008-2 2010-12 DIN 18008-2 Berichtigung 1 DIN 18008-3 2013-07 DIN 18008-4 2013-07 DIN 18008-5 2013-07 DIN 18055 DIN 18065 DIN 18093 DIN

Mehr

Prüfbericht Nr. 2015-1158

Prüfbericht Nr. 2015-1158 Exova Warringtonfire, Frankfurt Industriepark Höchst, C369 Frankfurt am Main D-65926 Germany T : +49 (0) 69 305 3476 F : +49 (0) 69 305 17071 E : EBH@exova.com W: www.exova.com Prüfbericht Nr. 2015-1158

Mehr

Chantico Brandschutz. Liste der erforderlichen Unterlagen für die Bauüberwachung. Allgemeine Unterlagen

Chantico Brandschutz. Liste der erforderlichen Unterlagen für die Bauüberwachung. Allgemeine Unterlagen Liste der en Unterlagen für die Bauüberwachung Chantico Brandschutz Zur Ausstellung einer brandschutztechnischen Konformitätsbescheinigung werden nachfolgend aufgeführte Prüfberichte, Verwendbarkeitsnachweise,

Mehr

LFP-Digitaldruck I Großformat

LFP-Digitaldruck I Großformat LFP-Digitaldruck I Großformat LFP-Digitaldruck I Großformat I Datenübernahme Wir übernehmen Daten grundsätzlich aus allen gängigen Programmen, von Mac oder PC, um sie digital zu drucken. Dabei unterscheiden

Mehr

Kabelschächte aus Kunststoff

Kabelschächte aus Kunststoff Langmatz ist einer der bedeutendsten Hersteller von Kabelschächten aus hochwertigem Kunststoff für den Einsatz bis Belastungsklasse D 400. Der modulare Aufbau garantiert ein schnelles und kostengünstiges

Mehr

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D PL

Anlage zur Akkreditierungsurkunde D PL Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH Anlage zur Akkreditierungsurkunde D PL 11142 01 04 nach DIN EN ISO/IEC 17025:2005 Gültigkeitsdauer: 19.12.2014 bis 18.12.2019 Ausstellungsdatum: 19.01.2015 Urkundeninhaber:

Mehr

heatingthroughinnovation. C E K o n f o r m i t ä t s e r k l ä r u n g 0 0 3 6 - C P D - 9 1 3 1 5 0 0 1 U N I - P PA

heatingthroughinnovation. C E K o n f o r m i t ä t s e r k l ä r u n g 0 0 3 6 - C P D - 9 1 3 1 5 0 0 1 U N I - P PA C E K o n f o r m i t ä t s e r k l ä r u n g 0 0 3 6 - C P D - 9 1 3 1 5 0 0 1 S y s t e m a b g a s a n l a g e U N I - P PA m i t s t a r r e n u n d f l e x i b l e n A b g a s l e i t u n g e n b

Mehr

Ersatzteilkatalog. Solartechnik Komplettstation KS 0105 - KS 0150 (ab 5/2007) Ersatzteildokumentation

Ersatzteilkatalog. Solartechnik Komplettstation KS 0105 - KS 0150 (ab 5/2007) Ersatzteildokumentation 7747101325-02.07.2007 DE Für das Fachhandwerk Ersatzteilkatalog Solartechnik Komplettstation KS 0105 - KS 0150 (ab 5/2007) Ersatzteildokumentation Inhalt Inhaltsverzeichnis Typenschild und Komplettstationsvarianten...4

Mehr

Seite: 1 von 8. 0,51 0,61 CD 60 0,5mm - Decken C-Profil 2,6 ; 3,0 ; 4,0 180,00 0,33 0,39 UD 30 0,5mm 3,0 ; 4,0 200,00

Seite: 1 von 8. 0,51 0,61 CD 60 0,5mm - Decken C-Profil 2,6 ; 3,0 ; 4,0 180,00 0,33 0,39 UD 30 0,5mm 3,0 ; 4,0 200,00 Seite: 1 von 8 Baustoffe online kaufen. www.baustoffe-online-kaufen.de 17034 Neubrandenburg Stand 11/2015 Tel.: 0395/ 567 91 800 Fax: 0395/ 567 91 801 Funk: 0170/ 27 34 810 + WhatsAPP Kontakt verkauf@baustoffe-online-kaufen.de

Mehr

Kapitel 1. Gas-Heizeinsätze aus Gusseisen. Sophia H114 V/H214 V H104 M/H204 M. Gas-Heizeinsatz Sophia H114 V

Kapitel 1. Gas-Heizeinsätze aus Gusseisen. Sophia H114 V/H214 V H104 M/H204 M. Gas-Heizeinsatz Sophia H114 V Gas-Heizeinsatz Sophia H4 V Kapitel Gas-Heizeinsätze aus Gusseisen Sophia H4 V/H24 V H04 M/H204 M 7,0 kw, 9,0 kw 7,0 kw, 9,5 kw S. 003 S. 004. S. 006 S. 007 Katalog Teil 6 Heiz- und Kamineinsätze, Kaminöfen

Mehr

Funktion trifft Design. Bester Brandschutz auch mit superfeiner Oberfläche

Funktion trifft Design. Bester Brandschutz auch mit superfeiner Oberfläche Funktion trifft Design. Bester Brandschutz auch mit superfeiner Oberfläche 1 2 Beeindruckende Stärke und natürliche Ästhetik. Holzwolle-Produkte von Heraklith für Tiefgaragen und Parkdecks Holzwolle-Produkte

Mehr

E DIN 4102-4: 2014-06 ("Restnorm")

E DIN 4102-4: 2014-06 (Restnorm) E DIN 4102-4: 2014-06 ("Restnorm") Bemessung der Bauteile für den Lastfall Brand im Wandel der Zeit Was ändert sich? Was bleibt? Dipl.-Ing. Georg Spennes Agenda 1. Einleitung und Zusammenhänge 2. Detaillierte

Mehr

s.a.c. Akustiksystem zusätzliche mechanische Befestigung

s.a.c. Akustiksystem zusätzliche mechanische Befestigung s.a.c. Akustiksystem zusätzliche mechanische Befestigung sa00 sa-00) Detailansicht, Ausführung auf Beton oder abgehängte Gipskartonplatten. s.a.c. basic + Deckschicht oder s.a.c. topcoat Premium-Schicht.

Mehr

Fachgerechte Abdichtung von Kabeln und Rohren bei unterkellerten / nichtunterkellerten Gebäuden

Fachgerechte Abdichtung von Kabeln und Rohren bei unterkellerten / nichtunterkellerten Gebäuden Fachgerechte Abdichtung von Kabeln und Rohren bei unterkellerten / nichtunterkellerten Gebäuden Kurzvorstellung Hauff-Technik gegründet 1955 durch W. Hauff seit 1986 bei der Indus Holding AG 165 Mitarbeiter

Mehr

FOAMGLAS PERINSUL S und FOAMGLAS PERINSUL HL

FOAMGLAS PERINSUL S und FOAMGLAS PERINSUL HL FOAMGLAS PERINSUL S und FOAMGLAS PERINSUL HL 4 FOAMGLAS PERINSUL Prinzipskizzen Das Wärmedämmelement, das die thermischen, bauphysikalischen und ausführungsbedingten Wärmebrücken sicher ausschließt FOAMGLAS

Mehr

Produktkatalog Messebau und Veranstaltungsservice. Klebebänder. Umreifungsbänder Verlegebänder und -gitter. Abdeckfolien bedruckte Klebebänder

Produktkatalog Messebau und Veranstaltungsservice. Klebebänder. Umreifungsbänder Verlegebänder und -gitter. Abdeckfolien bedruckte Klebebänder Klebebänder Umreifungsbänder Verlegebänder und -gitter Abdeckfolien bedruckte Klebebänder Stretchfolien Luftpolsterfolien Zubehör Als Spezialanbieter mit dem Schwerpunkt Messebau und Veranstaltungsservice

Mehr

Ö s t e r r e i c h. ISOVER Vorab-Preisliste. Gültig ab 1. 1. 2015. Dämmen mit Komfort.

Ö s t e r r e i c h. ISOVER Vorab-Preisliste. Gültig ab 1. 1. 2015. Dämmen mit Komfort. Der Dämmstoff aus Ö s t e r r e i c h ISOVER Vorab-Preisliste Gültig ab 1. 1. 2015 Dämmen mit Komfort. . Premium Wärmedämmplatte λd = 0,032 W/m K Premium Platte 5 ** 7,50 7,80 m² Premium Premium Platte

Mehr

Schlüter -DITRA 25. Fliesenverlegung auf Holzuntergründen

Schlüter -DITRA 25. Fliesenverlegung auf Holzuntergründen Fliesenverlegung auf Holzuntergründen Schlüter -DITRA 25 Fliesenverlegung auf Holzuntergründen Böden aus Holzmaterialien gelten zurecht als kritisch für die Fliesenverlegung. Das Naturmaterial neigt unter

Mehr

Die neue Muster-Leitungsanlage-Richtlinie (MLAR 03/2000)

Die neue Muster-Leitungsanlage-Richtlinie (MLAR 03/2000) Die neue Muster-Leitungsanlage-Richtlinie (MLAR 03/2000) Dipl.-Ing. Manfred Lippe ö.b.u.v. Sachverständiger der Handwerkskammer Düsseldorf für das Installateur-, Heizungsbauer und WKSB-Isoliererhandwerk

Mehr

Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH. Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-ZE nach DIN EN ISO/IEC 17065:2013

Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH. Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-ZE nach DIN EN ISO/IEC 17065:2013 Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH Anlage zur Akkreditierungsurkunde D-ZE-02-0-00 nach DIN EN ISO/IEC 7065:203 Gültigkeitsdauer: 5.06.206 bis 0.07.208 Ausstellungsdatum: 5.06.206 Urkundeninhaber: Gesellschaft

Mehr

Feuchtraumabdichtung mit AQUAFIN-2K bzw. Aquafin-2K/M einschliesslich der Fliesenverlegung mit Soloflex (Beanspruchungsklasse A1 / A2)

Feuchtraumabdichtung mit AQUAFIN-2K bzw. Aquafin-2K/M einschliesslich der Fliesenverlegung mit Soloflex (Beanspruchungsklasse A1 / A2) MUSTERLEISTUNGSVERZEICHNIS Nr. 3.20 Feuchtraumabdichtung mit AQUAFIN-2K bzw. Aquafin-2K/M einschliesslich der Fliesenverlegung mit Soloflex (Beanspruchungsklasse A1 / A2) Bauvorhaben: in: Bauherr: Bauleitung:

Mehr

Knauf Insulation FireSTOP-Systeme EI 30 SQ, EI 60 SQ, EI 30 CY Montagehinweise. 01/2014 Montagehinweise

Knauf Insulation FireSTOP-Systeme EI 30 SQ, EI 60 SQ, EI 30 CY Montagehinweise. 01/2014 Montagehinweise Knauf Insulation FireSTOP-Systeme EI 30 SQ, EI 60 SQ, EI 30 CY Montagehinweise 01/2014 Montagehinweise Inhaltsverzeichnis Vorbeugender Brandschutz 2 Knauf Insulation FireSTOP System: Beschreibung, Vorteile

Mehr

K-FLEX K-FLEX ST und K-FLEX ST PLUS

K-FLEX K-FLEX ST und K-FLEX ST PLUS K-FLEX K-FLEX ST und 82 A NEW GENERATION OF INSULATION MATERIALS zertifiziert certified gecertificeerd K-FLEX ST und SCHLÄUCHE ST/SK PLUS (SELBSTKLEBEND) SCHLÄUCHE ST/SK PLUS MIT TAPE K-FLEX ST / ST PLUS

Mehr

Türen, Tore und Zargen

Türen, Tore und Zargen Türen, Tore und Zargen PrimossKatalogDT122014.indd 1 04.12.14 16:37 2 PrimossKatalogDT122014.indd 2 04.12.14 16:37 Sicherheitsschloss Band Drücker in Polyamid Türen bestimmen bei einem Gebäude maßgeblich

Mehr

RAUMSEITIG GESCHLOSSEN

RAUMSEITIG GESCHLOSSEN KS-ROKA RAUMSEITIG GESCHLOSSEN Planen Sie Wohnkomfort im Detail. KS-ROKA, raumseitig geschlossen. Optimale Rundumdämmung, höherer Schallschutz, Insekten-Schutzrollo auf Wunsch. Die bauseitigen Schwachstellen

Mehr

Baulicher Brandschutz

Baulicher Brandschutz Baulicher Brandschutz Brandschutz im Wohnungsbau...der Brandschutz-Partner Impressum Beratungsstellen der Ziegelindustrie Herausgeber: Arbeitsgemeinschaft Mauerziegel im Bundesverband der Deutschen Ziegelindustrie

Mehr

Kollektorverglasung aus Kunststoff Chancen und Risiken

Kollektorverglasung aus Kunststoff Chancen und Risiken Kollektorverglasung aus Kunststoff Chancen und Risiken Stefan Brunold Institutsleiter Stv. SPF Institut für Solartechnik Hochschule für Technik HSR Rapperswil 1 Preis & Leistung Klassifizierung Polymere

Mehr