Trainingsplan von 10 auf 21,1 km

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Trainingsplan von 10 auf 21,1 km"

Transkript

1 GA1: % der HF max GA2: % der HF max WSA: 90 % der HF max Dauer: 12 Wochen 1/4 Woche 1 45 min GA1 50 min GA1 Sie haben diese Woche 4:30 h trainiert. Noch 77 Tage bis zum Rennen! Woche 2 /2 50 min GA1 Sie haben diese Woche 4:15 h trainiert. Noch 70 Tage bis zum Rennen! Woche 3 /2 60 min GA1 80 min GA1 Sie haben diese Woche 4:35h trainiert. Noch 63 Tage bis zum Rennen!

2 2/4 Woche 4, 15min Alternativtraining Schwimmen oder Radfahren GA145 min Sie haben diese Woche 3:55 h trainiert. Noch 56 Tage bis zum Rennen! Woche 5 8 x 400 m % HF max 70 min 60 min GA1 Sie haben diese Woche 5:10 h trainiert. Noch 49 Tage bis zum Rennen! Woche 6 10 x 400 m % HF max 70 min Wettkampfschuh oder Sie haben diese Woche 5:30 h trainiert. Noch 42 Tage bis zum Rennen!

3 3/4 Woche 7 12 x 400 m % HFmax 70 min Wettkampfschuh oder 100 min GA1 Sie haben diese Woche 5:30 h trainiert. Noch 35 Tage bis zum Rennen! Woche 8 Sie haben diese Woche 3:25 h trainiert. Noch 28 Tage bis zum Rennen! Alternativtraining Schwimmen oder Radfahren GA1 45 min Woche 9 /2 110 min GA1 Sie haben diese Woche 5:25 h trainiert. Noch 21 Tage bis zum Rennen!

4 4/4 Woche min GA1/2 120 min GA1 Sie haben diese Woche 5:35 h trainiert. Noch 14 Tage bis zum Rennen! Woche min GA1/2 / % HFmax Sie haben diese Woche 4:30 h trainiert. Noch 7 Tage bis zum Rennen! Woche min GA1 Halbmarathon Viel Erfolg bei Ihrem Wettkampf!

5 Laufseminare in ganz Deutschland Schneverdingen 2 1 QualitätS Garantie Kamen Frankfurt Erlangen Stuttgart 7 München 8 Die Nr. 1 im Laufbereich * Online buchen! Termine, Infos und Anmeldungen unter Bei Fragen rufen Sie uns einfach direkt an: +49 (0) Das sagen unsere Seminarteilnehmer: ich habe noch nie so viel trainiert wie für diesen Wettkampf. Und das ohne Probleme mit Muskulatur, Sehnen oder Bändern. Ohne natural running wäre das mit Sicherheit nicht machbar gewesen. Rainer Gruhlke, Marathon 2:58 Std. Mit den natural-running-trainingsplänen bin ich so locker gelaufen wie noch nie. Danke Matthias! Lars Sandmann, Marathon 3:48 Std.gen unter * Bundesweit flächendeckendes Seminarangebot. 97 % unserer Seminarteilnehmer würden uns weiterempfehlen.

Trainingsplan 5 Kilometer in 22:30 min

Trainingsplan 5 Kilometer in 22:30 min GA1: 65 80% der HFmax GA2: 80 90% der HFmax WSA: > 90% der HF max Dauer: 16 Wochen 1/6 Woche 1 40 min GA 1 6 6:/ 5 x 1 min GA 2 mit 1: TP 6 GA 2 (= 33 min) 5:/ 65 min GA 1 Sie sind diese Woche 25 Kilometer

Mehr

Trainingsplan Halbmarathon in 1:30 h

Trainingsplan Halbmarathon in 1:30 h : 65 80% der HFmax : 80 90% der HFmax WSA: 90% der HF max Wettkampftempo: 4:/km Dauer: 16 Wochen 1/6 Woche 1 40 min 5:/km 67 min Sie sind diese Woche 30 Kilometer gelaufen und haben 5:45 Stunden trainiert.

Mehr

Trainingsplan Marathon in 3:15 h

Trainingsplan Marathon in 3:15 h : 65 80% der HFmax : 80 90% der HFmax WSA: > 90% der HF max Wettkampftempo: 4:37 min/ Dauer: 16 Wochen 1/6 Woche 1 8 x 200 m WSA 3:40 min/ (=44 sec auf 200 m) 200 m Trabpause 55min 5:/ Sie sind diese Woche

Mehr

-Serie. Die individuelle Lösung für Ihr Training

-Serie. Die individuelle Lösung für Ihr Training -Serie Die individuelle Lösung für Ihr Training Training in Herzfrequenz-Zonen 1. Zone 50-65 Prozent von Hfmax (sehr leicht) Allgemeines Gesundheitstraining (Bluthochdruck, Diabetes) Rehabilitationstraining,

Mehr

Triathletin / Event Managerin Who failed to prepare is prepared to fail

Triathletin / Event Managerin Who failed to prepare is prepared to fail Mai 2014 Mission 70.3 Weltmeisterschaft Triathletin / Event Managerin Who failed to prepare is prepared to fail Wer ich bin ** Was ich Ihnen bieten kann ** Was Sie für mich tun können Persönliches Anja

Mehr

HERZLICH WILLKOMMEN! TRIATHLON WIESBADEN. www.scw-1911.de / triathlon@scw-1911.de

HERZLICH WILLKOMMEN! TRIATHLON WIESBADEN. www.scw-1911.de / triathlon@scw-1911.de HERZLICH WILLKOMMEN! AGENDA TRIATHLON DIE ABTEILUNG Gründung Team Coaching UNSERE PHILOSOPHIE TRAININGSZEITEN, TRAININGSPLÄNE, TRAININGSLAGER UND WETTKÄMPFE ANMELDUNG, BEITRÄGE UND MITGLIEDSKARTE UNSERE

Mehr

Fragebogen zum Auslandssemester

Fragebogen zum Auslandssemester Fragebogen zum Auslandssemester Land Russland Stadt Kaliningrad Universität Immanuel Kant University Zeitraum WS 2011/12 Fächer in Gießen Russisch, Port, BWL Russisch Sprachkurse, BWL: IT und Fächer im

Mehr

TRAININGSPLÄNE 10km-Lauf. 5 verschiedene Trainingspläne aufgebaut je nach erwünschter Laufzeit beim Wettbewerb : 60, 55, 50, 45 oder 40 Minuten

TRAININGSPLÄNE 10km-Lauf. 5 verschiedene Trainingspläne aufgebaut je nach erwünschter Laufzeit beim Wettbewerb : 60, 55, 50, 45 oder 40 Minuten TRAININGSPLÄNE 10km-Lauf 5 verschiedene Trainingspläne aufgebaut je nach erwünschter Laufzeit beim Wettbewerb : 60, 55, 50, 45 oder 40 Minuten TRAININGSBEREICH (Lauftempo): Erläuterungen zu den Begriffen

Mehr

Optimal Trainieren. Mehr Erfolg mit der Laufcampus-Methode. Andreas Butz

Optimal Trainieren. Mehr Erfolg mit der Laufcampus-Methode. Andreas Butz Optimal Trainieren Mehr Erfolg mit der Laufcampus-Methode Andreas Butz Optimal Trainieren Trainingssteuerung.... 04-09 Dauerlaufen.... 10-15 Tempotraining.... 16-21 Regeneration.... 22-27 Leistungsdiagnostik....

Mehr

Damit beim Marathon alles gut läuft. Tipps für die vier Wochen davor und danach.

Damit beim Marathon alles gut läuft. Tipps für die vier Wochen davor und danach. Damit beim Marathon alles gut läuft. Tipps für die vier Wochen davor und danach. Jeder Marathon ist ein Abenteuer. Je besser Sie sich darauf vorbereiten, desto eher wird dieses Abenteuer zu einem unvergesslichen

Mehr

Vorwort von Anja Beranek

Vorwort von Anja Beranek Vorwort von Anja Beranek Sportart: Erfolge: Langdistanz- Triathlon IRONMAN Champion Switzerland Europameisterin 70.3 IRONMAN Vize-Europameisterin IRONMAN Profi-Triathletin Beruf: Ausbildung: Diplom-Kauffrau

Mehr

Sieh dir die E-Mail von Dennis an die Redaktion der Talkshow Showtime an. Ergänze die Lücken. Für jede richtige Lücke gibt es zwei Punkte.

Sieh dir die E-Mail von Dennis an die Redaktion der Talkshow Showtime an. Ergänze die Lücken. Für jede richtige Lücke gibt es zwei Punkte. Arbeitsblatt 1: Brief an die Redaktion (Lückentext) Thema: Lernziel: Zielgruppe: Sozialform: Zeit: Der Traum, reich und berühmt zu sein TN können sich an den Brief von Dennis erinnern ab 12Jahren EA 20

Mehr

Presse-Information. Rekord-Triathlon-Europameisterschaften mit Power von DYNACORD und Electro-Voice

Presse-Information. Rekord-Triathlon-Europameisterschaften mit Power von DYNACORD und Electro-Voice Presse-Information Rekord-Triathlon-Europameisterschaften mit Power von DYNACORD und Electro-Voice August 2012 ST/SEC-MKT! Über 5 000 Starter beim Challenge Roth sorgen für neuen Teilnehmerrekord bei ETU

Mehr

Am Triathlon fesselt mich die Herausforderung, drei Sportarten, die eigentlich nicht vereinbar scheinen, perfekt zu beherrschen.

Am Triathlon fesselt mich die Herausforderung, drei Sportarten, die eigentlich nicht vereinbar scheinen, perfekt zu beherrschen. Wer bin ich? Julia Bohn, Profi-Triathletin Geboren am 7. Dezember 1979 in Frankfurt am Main Ausgebildete Fitnesstrainerin und Laufschuh-Expertin im Frankfurter Laufshop Erster Marathon mit 22, erster Ironman

Mehr

SocialMedia in der Assekuranz: Ein empirischer Befund aus der Leipziger Forschung

SocialMedia in der Assekuranz: Ein empirischer Befund aus der Leipziger Forschung SocialMedia in der Assekuranz: Ein empirischer Befund aus der Leipziger Forschung Ansprechpartner Daniela Fischer V.E.R.S. Leipzig GmbH Tel: +49 (0) 341 355 955-4 Gottschedstr. 12 Fax: +49 (0) 341355955-8

Mehr

Der Krankenkassen Spezialist CHECKCHECK.ch am Schweizer Firmentriathlon

Der Krankenkassen Spezialist CHECKCHECK.ch am Schweizer Firmentriathlon teamathlon.ch www.teamathlon.ch Zur Startseite (/) Der n Spezialist CHECKCHECK.ch am Schweizer Firmentriathlon 11.September 2009 zugetraut, aber von drei Disziplinen Am 11.7.2009 war es mal wieder Zeit

Mehr

Marathontrainingsplan für Marathon unter 3:30 Stunden (4:58 min/km)

Marathontrainingsplan für Marathon unter 3:30 Stunden (4:58 min/km) Marathontrainingsplan für Marathon unter 3:30 Stunden (4:58 min/km) Voraussetzungen: Mehrjähriges Lauftraining. Schon abgeschlossenes Grundlagentraining. Vor Aufnahme des Trainings wird jedem/er Athleten/in

Mehr

Susanne Buckenlei. Triathletin und Sportwissenschaftlerin. www.susanne-buckenlei.de

Susanne Buckenlei. Triathletin und Sportwissenschaftlerin. www.susanne-buckenlei.de Susanne Buckenlei Triathletin und Sportwissenschaftlerin Gesamtsieg Norseman 2009/2010 Streckenrekordinhaberin seit 2010 Top 3 Ironman Finisher härteste Langdistanz der Welt 3,8 Swim - 180 Bike 42 Run

Mehr

Vom Datensatz zur Interpretation

Vom Datensatz zur Interpretation Weiterbildung am ZEW Expertenseminar Vom Datensatz zur Interpretation Grundlagen der Marktforschung 24. September 2013, Mannheim Weitere Informationen: www.zew.de/ weiterbildung/618 ompetenz economics

Mehr

Personal Training. Für Ihren Erfolg. Angebote und Preise 2011/2012. www.saentispark.ch

Personal Training. Für Ihren Erfolg. Angebote und Preise 2011/2012. www.saentispark.ch Personal Training Für Ihren Erfolg Angebote und Preise 2011/2012 www.saentispark.ch Programme Liebe Leser Erfolg überzeugt. Erfolgreich sein kann aber nur, wer dafür etwas tut. Mit Personal Training kommen

Mehr

Bundesarbeitskreis Wohnungsmarktbeobachtung

Bundesarbeitskreis Wohnungsmarktbeobachtung Bundesarbeitskreis Wohnungsmarktbeobachtung Frühjahrstagung im Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung Bonn, 14./15.05.2009 Folie 1 Immobilienpreisanalyse aus Bundessicht Frühjahrstagung des

Mehr

Internationaler Mitarbeitereinsatz in Wissenschaft und Forschung

Internationaler Mitarbeitereinsatz in Wissenschaft und Forschung Weiterbildung am ZEW Foto: istockphoto Expertenseminar Internationaler Mitarbeitereinsatz in Wissenschaft und Forschung 22. Januar 2014, Mannheim Weitere Informationen: www.zew.de/ weiterbildung/639 ompetenz

Mehr

Peter Reichenpfader. Triathlet. Infos für Presse & Sponsoren. Leidenschaft. Begeisterung. Konsequenz. Faszination Triathlon!

Peter Reichenpfader. Triathlet. Infos für Presse & Sponsoren. Leidenschaft. Begeisterung. Konsequenz. Faszination Triathlon! . Triathlet. Infos für Presse & Sponsoren. Leidenschaft. Begeisterung. Konsequenz. Faszination Triathlon! Faszination Triathlon. Triathlon ist eine Ausdauersportart, die aus einem Mehrkampf der Disziplinen

Mehr

Persönlichkeitsstruktur und Motive von Ironman-Teilnehmern im Vergleich zu Marathon-Läufern

Persönlichkeitsstruktur und Motive von Ironman-Teilnehmern im Vergleich zu Marathon-Läufern Persönlichkeitsstruktur und Motive von Ironman-Teilnehmern im Vergleich zu Marathon-Läufern Was bewegt einen Menschen dazu, an einem Marathon teilzunehmen? Warum absolviert jemand eine Langdistanz (Ironman)?

Mehr

Triathlet. David Stalder Wehntalerstrasse 6 8173 Neerach +41 79 794 53 52 stalder.david@bluewin.ch

Triathlet. David Stalder Wehntalerstrasse 6 8173 Neerach +41 79 794 53 52 stalder.david@bluewin.ch David Stalder Triathlet David Stalder Wehntalerstrasse 6 8173 Neerach +41 79 794 53 52 stalder.david@bluewin.ch persönliches Name Stalder Vorname David Geburtsdatum 27.08.1987 Adresse Wehntalerstrasse

Mehr

Triathletin (AG35-39)

Triathletin (AG35-39) Oktober 2015 Road to Hawaii Triathletin (AG35-39) Who failed to prepare is prepared to fail Anja Kobs * Am Kirchberg 10 * 82239 Alling T: 0152 31780407 Email: anja@anjakobs.eu Wer ich bin: Anja Kobs, geb.

Mehr

10.0 GPS. Art.-Nr. 01000 ROX 10.0 GPS BLACK SET 01002 ROX 10.0 GPS BLACK BASIC. 22 I www.sigma-rox.com. Technische Änderungen vorbehalten.

10.0 GPS. Art.-Nr. 01000 ROX 10.0 GPS BLACK SET 01002 ROX 10.0 GPS BLACK BASIC. 22 I www.sigma-rox.com. Technische Änderungen vorbehalten. 10.0 GPS Art.-Nr. 01000 ROX 10.0 GPS BLACK SET 01002 ROX 10.0 GPS BLACK BASIC 22 I www.sigma-rox.com Technische Änderungen vorbehalten. DER WEGBEGLEITER Der ROX 10.0 GPS ist ausgestattet mit GPS-Empfänger,

Mehr

Saisonbericht 2009 Gerald Geier

Saisonbericht 2009 Gerald Geier Saisonbericht 2009 Gerald Geier Stand: Dezember 2009 Zieleinlauf bei den Worldchampionship in Hawaii am 10.10.2009 3. Platz in der Handicap-Wertung Monitoring Allgemeiner Rückblick Mit meinen sportlichen

Mehr

Ihr Partner für Absatzfinanzierung

Ihr Partner für Absatzfinanzierung Ihr Partner für Absatzfinanzierung mehr verkauf, mehr umsatz, mehr erfolg! CreditPlus Absatzfinanzierung Eine Entscheidung, die sich auszahlt. Umsatzentwicklung der Absatzfinanzierung in Tausend Euro 545.738

Mehr

Preisliste Privatkunden 2014

Preisliste Privatkunden 2014 Preisliste Privatkunden 2014 Shootings Beschreibung Preis in CHF Passfotos 4 Pass- Ausweisfotos im Format 3,5 cm x 4,5 cm 25.-- 8 Pass- Ausweisfotos im Format 3,5 cm x 4,5 cm 30.-- Fotos zusätzlich auf

Mehr

Trainingshilfe von Manfred Biehler für alle leistungsorientierten Triathletinnen und Triathleten

Trainingshilfe von Manfred Biehler für alle leistungsorientierten Triathletinnen und Triathleten Trainingshilfe von Manfred Biehler für alle leistungsorientierten Triathletinnen und Triathleten A. Rahmenbedingungen im Triathlonsport: Zeitrahmen Profisportler/ Hochleistungssportler Ambitionierter Freizeitsportler/Leistungssportler

Mehr

Berufskraftfahrer-Qualifikation. Weiterbildung für Bus-Fahrer. Nach dem Berufskraftfahrer- Qualifikationsgesetz

Berufskraftfahrer-Qualifikation. Weiterbildung für Bus-Fahrer. Nach dem Berufskraftfahrer- Qualifikationsgesetz Berufskraftfahrer-Qualifikation. Weiterbildung für Bus-Fahrer Nach dem Berufskraftfahrer- Qualifikationsgesetz Sind Sie Berufskraftfahrer bzw. Unternehmer? Dann betrifft Sie heute schon das neue Berufskraftfahrer-

Mehr

[Type text] Lektion 7 Schritt A. Lernziel: über Fähigkeiten sprechen

[Type text] Lektion 7 Schritt A. Lernziel: über Fähigkeiten sprechen Lektion 7 Schritt A Lernziel: über Fähigkeiten sprechen Zeit Schritt Lehrer-/ Schüleraktivität Material/ Medien 2 Std. Einstimmung auf Der Lehrer stellt Fragen zu den Bildern A, B und C KB das Thema Bild

Mehr

Komponente Qualität Definition

Komponente Qualität Definition Die Trainingsmethoden der Ausdauer Physische Faktoren des Stoffwechsels (Metabolismus) Komponente Qualität Definition STOFFWECHSEL (METABOLISMUS) AEROB -ANAEROB AEROBE AUSDAUER - GRUNDLAGENAUSDAUER (Aerobe

Mehr

Evaluierung der Gründungswerkstatt Deutschland (GWD) Die wesentlichen Ergebnisse der Befragung von 5 Zielgruppen!

Evaluierung der Gründungswerkstatt Deutschland (GWD) Die wesentlichen Ergebnisse der Befragung von 5 Zielgruppen! Evaluierung der Gründungswerkstatt Deutschland (GWD) Die wesentlichen Ergebnisse der Befragung von 5 Zielgruppen! Dezember 2011 Befragt wurden... Zielpersonen Befragungsmethode Zeitraum der Befragung n

Mehr

Mein erster Ironman - Frankfurt 24.07.2011

Mein erster Ironman - Frankfurt 24.07.2011 Mein erster Ironman - Frankfurt 24.07.2011 Nach meiner 10 monatigen Vorbereitungszeit sollte es am 24.07.2011 um 7 Uhr nun endlich losgehen. Auf dem Programm standen 3,8 km Schwimmen, 180 km Radfahren

Mehr

Wir bringen Ihre Daten als Erster ins Ziel.

Wir bringen Ihre Daten als Erster ins Ziel. Wir bringen Ihre Daten als Erster ins Ziel. Care for content. From start to finish. Wir bringen Ihre Daten als Erster ins Ziel. Ihre E-Mail startet mit Vollgas von der Pole Position ins Internet. Da nähert

Mehr

Prävention durch Bewegung

Prävention durch Bewegung Prävention durch Bewegung Peter Bärtsch Innere Medizin VII: Sportmedizin, Medizinische Klinik und Poliklinik, Universität Heidelberg http://www.med.uni-heidelberg.de/med/med7 Assoziation zwischen körperlicher

Mehr

Dow Jones Future am 07.02.08 im 1-min Chart. Mein Handelsereignis lautet: 3 tiefere Hoch s über dem 50-er GD

Dow Jones Future am 07.02.08 im 1-min Chart. Mein Handelsereignis lautet: 3 tiefere Hoch s über dem 50-er GD Dow Jones Future am 07.02.08 im 1-min Chart Mein Handelsereignis lautet: 3 tiefere Hoch s über dem 50-er GD Handelsereignis: 3 tiefere Hoch s über dem 50-er GD Vor dem abzählen muss ein Hoch im Markt sein,

Mehr

Der Marathon : Einsichten und Konsequenzen

Der Marathon : Einsichten und Konsequenzen Der Marathon : Einsichten und Konsequenzen Die Laufleistung : Eine einfache Formel Die Aufgabe, die Anforderungen eines Marathons zu beschreiben, ist ganz einfach zu lösen: Jeder weiß, daß die Strecke

Mehr

Ernährungsmedizinische Betreuung eines Triathleten während eines Wettkampfes. H. Waitzer

Ernährungsmedizinische Betreuung eines Triathleten während eines Wettkampfes. H. Waitzer Ernährungsmedizinische Betreuung eines Triathleten während eines Wettkampfes H. Waitzer Historisches In den Anfängen des Hawaii Triathlons wurden die Athleten vor und während des Rennes gewogen Frühere

Mehr

Quadrathlon Langdistanz Weltmeisterschaften in Köln Gelungene Kooperationen heimischer Vereine

Quadrathlon Langdistanz Weltmeisterschaften in Köln Gelungene Kooperationen heimischer Vereine Quadrathlon Langdistanz Weltmeisterschaften in Köln Gelungene Kooperationen heimischer Vereine Wenn die WM schon vor der Haustür ist, dann fahren wir auch hin. Unter diesem Motto machten sich gleich zwei

Mehr

WHATEVER YOU DO, DO IT LONGER!

WHATEVER YOU DO, DO IT LONGER! WHATEVER YOU DO, DO IT LONGER! under pressure sox Der Sport-Kompressions Strumpf GIB DIR DEN ENERGIESCHUB Starke Kompression lässt Dich länger durchhalten, schneller regenerieren und lockerer bleiben.

Mehr

Aufbau der Arm-, Bauch- und Oberkörpermuskulatur

Aufbau der Arm-, Bauch- und Oberkörpermuskulatur Aufbau der Arm-, Bauch- und Oberkörpermuskulatur 11.1.2011-6.5.2011 Christof Gerber 9.Klasse, Gohl B.Hertig 1 Inhaltsverzeichnis 1. Titelseite 2. Inhaltsverzeichnis 3. Einleitung 4. Muskeln des Oberkörpers

Mehr

MIT SICHERHEIT MEHR SERVICE

MIT SICHERHEIT MEHR SERVICE MIT SICHERHEIT MEHR SERVICE »Gegenseitiges Vertrauen und Teamwork sind die Basis unserer Geschäftsphilosophie, und das spüren unsere Kunden.«C. Fischer»Unsere Mitarbeiter sind unser Potential, und nur

Mehr

Unternehmensplanspiel Mission BWL. Weiterbildung am ZEW. Expertenseminar. Betriebswirtschaftliche Prozesse und Funktionen erfassen und verstehen

Unternehmensplanspiel Mission BWL. Weiterbildung am ZEW. Expertenseminar. Betriebswirtschaftliche Prozesse und Funktionen erfassen und verstehen Weiterbildung am ZEW Foto: istockphoto Expertenseminar Unternehmensplanspiel Mission BWL Betriebswirtschaftliche Prozesse und Funktionen erfassen und verstehen 6. März 2013, Mannheim Weitere Informationen:

Mehr

An- und Abreise. Anreise mit dem Flugzeug. Anfahrt mit der Bahn

An- und Abreise. Anreise mit dem Flugzeug. Anfahrt mit der Bahn Anreise mit dem Flugzeug Der Flughafen Leipzig/Halle ist den Anforderungen des neuen Jahrtausends gewachsen. Mit exzellenten innerdeutschen Flugverbindungen von und nach Leipzig garantieren Ihnen zeitlich

Mehr

Herzlich Willkommen. Professioneller Umgang mit Mandanten am Telefon. zum bfd-online-seminar. Beate Schulz

Herzlich Willkommen. Professioneller Umgang mit Mandanten am Telefon. zum bfd-online-seminar. Beate Schulz Herzlich Willkommen zum bfd-online-seminar Professioneller Umgang mit Mandanten am Telefon Beate Schulz Online-Seminarreihe Dieses bfd-online-seminar ist Teil einer umfassenden Veranstaltungsreihe auf

Mehr

Fit im Büro. Übungen, mit denen Sie auch im Büro fit bleiben. Abnehmen und dauerhaft Gewicht halten - leicht gemacht. Bonus-Report

Fit im Büro. Übungen, mit denen Sie auch im Büro fit bleiben. Abnehmen und dauerhaft Gewicht halten - leicht gemacht. Bonus-Report Fit im Büro Übungen, mit denen Sie auch im Büro fit bleiben. Bonus-Report Hallo und herzlich Willkommen zu Ihrem Bonusreport Fit im Büro. Ich heiße Birgit, und habe es mir zur Aufgabe gemacht Ihnen bei

Mehr

Jahresbericht 2006. Jahresbericht 2006

Jahresbericht 2006. Jahresbericht 2006 Inhalt Vereinsdaten und Statistik Präsidium Finanzen Sportliche Erfolge Rangliste Leistungs- und Jugendförderung Trainingsaktivitäten Unser Profis Unsere Veranstaltungen Vorteile für Mitglieder Ranglistensystem

Mehr

Die Pferdehalter-Haftpflicht

Die Pferdehalter-Haftpflicht Die Absicherung für Reiter und Pferdehalter Rundum versichert in der Freizeit und auf dem Turnier Zukunf t gestalten mit Sicherheit VERSICHERUNGEN Umfassende Sicherheit für Pferdehalter Talent und Leistung

Mehr

Bundesliga Spielplan 2009/2010

Bundesliga Spielplan 2009/2010 30.07.2009 UEL Q3 H 01./02.08.2009 DFB R1 06.08.2009 UEL Q3 R 07.08.2009 1 VfL Wolfsburg VfB Stuttgart 08./09.08.2009 1 Borussia Dortmund 1. FC Köln 08./09.08.2009 1 1. FC Nürnberg FC Schalke 04 08./09.08.2009

Mehr

back to core Tri Camp für den ambitionierten Triathleten Neue Trainingsreize entdecken abseits der Mainstream Massenveranstaltungen

back to core Tri Camp für den ambitionierten Triathleten Neue Trainingsreize entdecken abseits der Mainstream Massenveranstaltungen back to core Tri Camp für den ambitionierten Triathleten Neue Trainingsreize entdecken abseits der Mainstream Massenveranstaltungen 2012 back to core Tri Camp 2012 Neue Trainingsreize entdecken abseits

Mehr

Wie wird die Sicherheit sicher gestellt?

Wie wird die Sicherheit sicher gestellt? Vier Fragen 1. Wie wird die Sicherheit sicher gestellt? 2. Welches sind außer die anderen drei Eigentum-Rechtstitel? 3. Wenn alle Schulden bezahlt sind - wieviel Geld gibt es dann noch in der Welt? 4.

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus:

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Hueber-Hörbuch: Die schöne Frau Bär - Falsches Spiel mit Carsten Tsara - Lektüre Das komplette Material finden Sie hier: Download

Mehr

HALLO AUS BERLIN PROGRAMME 8: "GESUNDHEIT"

HALLO AUS BERLIN PROGRAMME 8: GESUNDHEIT 1. Was macht Dir Spaß und Fit? HALLO AUS BERLIN PROGRAMME 8: "GESUNDHEIT" Marke und Esther haben Volleyball und Leichtathletik gern. Was macht deiner Klasser Spaß und ganz Fit? Macht eine Umfrage in Gruppen,

Mehr

Praktische Informationen Projektmanagementseminar Beispiele guter Praxis in internationalen Kapazitätsaufbauprojekten

Praktische Informationen Projektmanagementseminar Beispiele guter Praxis in internationalen Kapazitätsaufbauprojekten Praktische Informationen Projektmanagementseminar Beispiele guter Praxis in internationalen Kapazitätsaufbauprojekten Hochschule Bonn-Rhein-Sieg, 9./10. Juli 2014, Sankt Augustin 1. Tagungsort Tagungsort

Mehr

Robert Günther Versicherungsmakler

Robert Günther Versicherungsmakler Robert Günther Versicherungsmakler Bewertung: Sehr hoch Schwerpunkte: Private Krankenversicherung Altersvorsorge Berufsunfähigkeit Krankenzusatzversicherung betriebliche Altersvorsorge Gewerbeversicherung

Mehr

Spezial-Report 01: Passives Einkommen. Spezial-Report 01. Passives Einkommen

Spezial-Report 01: Passives Einkommen. Spezial-Report 01. Passives Einkommen Spezial-Report 01 Passives Einkommen Einleitung Willkommen zum Spezial-Report Passives Einkommen! Aber was genau ist Passives Einkommen und warum ist es so interessant? Bevor wir also auf die Möglichkeiten

Mehr

Altersgerechte Mannschaftsstärken und Spielfeldgrößen im Kinder- und Jugendfußball

Altersgerechte Mannschaftsstärken und Spielfeldgrößen im Kinder- und Jugendfußball Altersgerechte Mannschaftsstärken und Spielfeldgrößen im Kinder- und Jugendfußball Der Württembergische Fußball Verband (wfv) verfolgt seit nunmehr neun Jahren eine Optimierung seines Spielsystems für

Mehr

René Haselbacher ist Markenbotschafter bei der Premiere des Velothon Vienna am 21. September in Wien. Er war österreichischer Radsportler des Jahres 1998, österreichischer Staatsmeister, zweifacher Tour-Teilnehmer,

Mehr

Nexthink zu Gast beim netlution Neujahrsempfang 2014 BI-Cockpit für Ihre Clientinfrastruktur und Cloud Services?

Nexthink zu Gast beim netlution Neujahrsempfang 2014 BI-Cockpit für Ihre Clientinfrastruktur und Cloud Services? Nexthink zu Gast beim netlution Neujahrsempfang 2014 BI-Cockpit für Ihre Clientinfrastruktur und Cloud Services? Stefan Helmerich, Senior System Engineer, Nexthink S.A. Nexthink? Nie gehört Ein paar Infos

Mehr

AUSBILDUNG ZUM BETRIEBLICHEN DATENSCHUTZBEAUFTRAGTEN (FFS)

AUSBILDUNG ZUM BETRIEBLICHEN DATENSCHUTZBEAUFTRAGTEN (FFS) AUSBILDUNG ZUM BETRIEBLICHEN DATENSCHUTZBEAUFTRAGTEN (FFS) Kooperations-Seminar Zielgruppe Mitarbeiter die zum Datenschutzbeauftragten bestellt werden sollen Bereits bestellte Datenschutzbeauftragte, ohne

Mehr

Ausschreibung für den DATEV Challenge Roth am 17. Juli 2016

Ausschreibung für den DATEV Challenge Roth am 17. Juli 2016 Ausschreibung für den DATEV Challenge Roth am 17. Juli 2016 Veranstaltung Dachverband Veranstalter Termin und Ort der Veranstaltung mit Anreisebeschreibung Wettkampforgane Teilnahmeberechtigung Klasseneinteilung

Mehr

Sport bei Herzkreislauferkrankungen Was ist zu beachten und wie belastbar bin ich? Sport bei Herzkreislauferkrankungen, Michael Christoph

Sport bei Herzkreislauferkrankungen Was ist zu beachten und wie belastbar bin ich? Sport bei Herzkreislauferkrankungen, Michael Christoph Was ist zu beachten und wie belastbar bin ich?, Sport/ Training Sport/ Training Wie oft? Wie lange? Welche Sportart? Welche Intensität? 2-3x/ Woche mind. 30-45 Min. Grundlagenausdauertraining, z.b. Walking,

Mehr

Second-Screen: Hype oder Realität? Quantitative Einordnung eines Medien-Phänomens

Second-Screen: Hype oder Realität? Quantitative Einordnung eines Medien-Phänomens Second-Screen: Hype oder Realität? Quantitative Einordnung eines Medien-Phänomens Andrea Geißlitz, MediaResearch Nebentätigkeiten beim Fernsehen (1) Internetnutzung ist nicht die häufigste Nebentätigkeit

Mehr

Antworten auf Ihre Fragen

Antworten auf Ihre Fragen Antworten auf Ihre Fragen Das delfia24 Premium Portal für Sage Softwareanwender vermittelt bundesweit Berater an Unternehmen, die mit Software des Herstellers Sage Software arbeiten und einen konkreten

Mehr

Herzlich willkommen zum grössten Ausdauersport-Wochenende der Schweiz! IRONMAN SWITZERLAND. I love it! I love it! in Zürich. in Zürich. www.ironman.

Herzlich willkommen zum grössten Ausdauersport-Wochenende der Schweiz! IRONMAN SWITZERLAND. I love it! I love it! in Zürich. in Zürich. www.ironman. Herzlich willkommen zum grössten Ausdauersport-Wochenende der Schweiz! IRONMAN SWITZERLAND in Zürich I love it! in Zürich I love it! www.ironman.ch Geschichte Eine Gruppe Marinesoldaten um Major John Collins

Mehr

Thema: Wetterdaten auf dem Desktop mit Samurize (Gelesen 6772 mal) Wetterdaten auf dem Desktop mit Samurize «am: 21. Januar 2004, 17:02:04»

Thema: Wetterdaten auf dem Desktop mit Samurize (Gelesen 6772 mal) Wetterdaten auf dem Desktop mit Samurize «am: 21. Januar 2004, 17:02:04» 1 von 7 01.01.2010 19:21 Hallo, Sie haben 0 Nachrichten, 0 sind neu. Es gibt 56 Mitglieder, welche(s) eine Genehmigung erwarten/erwartet. 01. Januar 2010, 19:21:40 News: SPAM entfernt! Neuer Benutzer müssen

Mehr

PRIVATE INVESTING der BfV Bank für Vermögen AG. Die standardisierte Fondsvermögensverwaltung für alle Endkundendepots

PRIVATE INVESTING der BfV Bank für Vermögen AG. Die standardisierte Fondsvermögensverwaltung für alle Endkundendepots PRIVATE INVESTING der BfV Bank für Vermögen AG Die standardisierte Fondsvermögensverwaltung für alle Endkundendepots Warum Vermögen aktiv verwalten lassen? Beispiel Triathlon: Ein Wettkampf - 3 Einzeldisziplinen

Mehr

IDEENTAG IDEENMARATHON

IDEENTAG IDEENMARATHON 4219,5 Ideen an einem Tag 20 Top Ideen garantiert. Die Eventagentur rückenwind und die Innovationsagentur mindpool realisieren gemeinsam IdeenTage. So entstehen Teamtrainings, Kunden- & Mitarbeiterevents

Mehr

Moderne Unternehmensbewertung

Moderne Unternehmensbewertung Weiterbildung am ZEW Foto: istockphoto Expertenseminar Moderne Unternehmensbewertung Methoden und Anwendung 19. / 20. März 2014 Weitere Informationen: www.zew.de/ weiterbildung/636 ompetenz economics weiterbildung

Mehr

Stefanie Fischer Dezember 2014

Stefanie Fischer Dezember 2014 Gegenüberstellung der deutschen Trainingslehre mit der USamerikanischen Trainingslehre: Basics, eigene Erfahrungen und Gestaltung eines Trainingsmittelkatalogs (TMK) für den Strassenrennsport Stefanie

Mehr

Management-Team - Performance: Erhöhung der Zusammenarbeitsqualität in Executive Management-Teams.

Management-Team - Performance: Erhöhung der Zusammenarbeitsqualität in Executive Management-Teams. : Erhöhung der Zusammenarbeitsqualität in Executive Management-Teams. Zürich, Februar 2014 Fröhlich Executive Coaching Hornbachstrasse 50 CH 8034 Zürich www.froehlich-coaching.ch www.dd-days.ch If your

Mehr

SUBTITEL. Innovatives Kennzahlenmanagement. Matthias Glahn. Geschäftsführer

SUBTITEL. Innovatives Kennzahlenmanagement. Matthias Glahn. Geschäftsführer Innovatives Kennzahlenmanagement Matthias Glahn Geschäftsführer Innovatives Kennzahlenmanagement BOOM!! DIE ZEIT NACH DER KRISE? Die Fragestellung 1. Kommt der Aufschwung / Boom? 2. Welche Auswirkungen

Mehr

Karrierecoaching Talentmanagement in eigener Sache. Workshop. Dr. Karin von Schumann & Veronika Völler

Karrierecoaching Talentmanagement in eigener Sache. Workshop. Dr. Karin von Schumann & Veronika Völler Karrierecoaching Talentmanagement in eigener Sache Workshop Dr. Karin von Schumann & Veronika Völler Agenda 1. Karrierecoaching im Rahmen des Talentmanagements 2. Das Karrieremosaik 3. Generation Y 4.

Mehr

Atemnot beim Sport Alles klar?

Atemnot beim Sport Alles klar? beim Sport Alles klar? Wie entsteht das Gefühl der? Christophe von Garnier Universitätsklinik für Pneumologie Inselspital Gibt es verschiedene Arten der? liche Entwicklung der : Chronisch.ich muss zu schnell

Mehr

2 4 S T U N D E N M I T T E N A U S D E M G E S C H E H E N E G A L I E B R E D N O S

2 4 S T U N D E N M I T T E N A U S D E M G E S C H E H E N E G A L I E B R E D N O S 24 STUNDEN M I T T E N A U S D E M G E S C H E H E N S O N D E R B E I L A G E 2 3 ü b e r l e b e n u n d g e l e b t w e r d e n S E I N E N A L L T A G W I E D E R t e x t a n n a r e p p l e 4 5 24

Mehr

Herzlich Willkommen! John Heiss,, Ph.D. Director, Sport & Fitness, Marketing

Herzlich Willkommen! John Heiss,, Ph.D. Director, Sport & Fitness, Marketing Herzlich Willkommen! John Heiss,, Ph.D. Director, Sport & Fitness, Marketing 1 Wir stellen vor: Herbalife24 2 4 6 Piuma Road: Malibu, CA 7 Michael O. Johnson Herbalife CEO Auf dem Trikot Im Körper! Individualität

Mehr

ABTEILUNG SCHWIMMEN AUSSCHREIBUNG 23. INTERNATIONALE SCHWIMMVERANSTALTUNG UM DIE POKALE DER GOTHAER VERSICHERUNG. SC MAGDEBURG e.v.

ABTEILUNG SCHWIMMEN AUSSCHREIBUNG 23. INTERNATIONALE SCHWIMMVERANSTALTUNG UM DIE POKALE DER GOTHAER VERSICHERUNG. SC MAGDEBURG e.v. SPORTCLUB MAGDEBURG e.v. ABTEILUNG SCHWIMMEN AUSSCHREIBUNG 23. INTERNATIONALE SCHWIMMVERANSTALTUNG UM DIE POKALE DER GOTHAER VERSICHERUNG AUSRICHTER: VERANSTALTER: WETTKAMPFSTÄTTE: TERMIN: SC MAGDEBURG

Mehr

Ausschreibung vom 8. Wasserstadt Triathlon Hannover- Limmer 2014

Ausschreibung vom 8. Wasserstadt Triathlon Hannover- Limmer 2014 Seite 1 von 7 Ausschreibung vom 8. Wasserstadt Triathlon Hannover- Limmer 2014 Freitag, den 30. September 2011 um 08:29 Uhr Veranstalter Sportteam Augath Veranstaltungsort Hannover, Stadtteil Limmer, Anfahrt

Mehr

rein ins netz und bis jahresende keinen grundpreis bezahlen.

rein ins netz und bis jahresende keinen grundpreis bezahlen. rein ins netz und bis jahresende keinen grundpreis bezahlen. rein ins netz und bis jahresende keinen grundpreis bezahlen. So einfach geht s: 1 2 3 Entscheiden Sie sich für den Tarif Quam 3star online oder

Mehr

JAP Spezial. JAP Öffnungszeiten: Kartoffelsuppenfest im JAP Freitag, 14.11.2015, ab 17 Uhr, Live Musik, Mitmachaktion

JAP Spezial. JAP Öffnungszeiten: Kartoffelsuppenfest im JAP Freitag, 14.11.2015, ab 17 Uhr, Live Musik, Mitmachaktion JAP Spezial Kartoffelsuppenfest im JAP Freitag, 14.11.2015, ab 17 Uhr, Live Musik, Mitmachaktion Kinderspieltage im JAP 08.11, 29.11. u. 13.12., 10 16 Uhr 18. Zirkuswoche zu Ostern, 07. -10.04.2015 6-12

Mehr

Ergebnisdienst. Inline Speedskating Competition Software. Inline Speedskating Competition Software Dokumentation Ergebnisdienst

Ergebnisdienst. Inline Speedskating Competition Software. Inline Speedskating Competition Software Dokumentation Ergebnisdienst Inline Speedskating Competition Software Ergebnisdienst Be presented in the Web Rainer Keppeler Klingäckerstr. 51/1 72766 Reutlingen rainer.skater@t-online.de Datenfluss Definition Wettkampfklassen, Setzen,

Mehr

SAM-FS im Agentureinsatz

SAM-FS im Agentureinsatz SAM-FS im Agentureinsatz 5. SAM-FS/QFS Nutzerkonferenz 2011 Deutsches Zentrum für Luft und Raumfahrt e.v. 26.05.2011 Matthias Ott, Geschäftsführer Arthen Kommunikation GmbH, Karlsruhe Rainer Thieme, Regionalleiter

Mehr

Betriebliche Gesundheitsfürsorge

Betriebliche Gesundheitsfürsorge Betriebliche Gesundheitsfürsorge RÜCKENSCHULE FITNESS - KURSE WORKSHOPS VORTRÄGE RELAX MASSAGE GESUNDHEITSTAGE Fitness & more GmbH - Anita & Rolf Nestrasil Büro: Luisenstr. 15-74354 Besigheim Mobil: 0162/9817243

Mehr

Herzlich Willkommen. Seite 1 AMABO Firmenpräsentation, März 2012

Herzlich Willkommen. Seite 1 AMABO Firmenpräsentation, März 2012 Herzlich Willkommen Seite 1 AMABO Firmenpräsentation, März 2012 AMABO. DEFINITION A pplikationen für den M ittelstand A nwenderfreundlich B eispielhaft O ptimal Seite 2 AMABO Firmenpräsentation, März 2012

Mehr

Carrera Race App. VERTRAULICH, Änderungen und Irrtum vorbehalten, Stand November 2014 1

Carrera Race App. VERTRAULICH, Änderungen und Irrtum vorbehalten, Stand November 2014 1 Carrera Race App VERTRAULICH, Änderungen und Irrtum vorbehalten, Stand November 2014 1 Carrera AppConnect - I Die Hardware Der Bluethooth Adapter: Carrera AppConnect (Art. Nr. 20030369) Um die Carrera

Mehr

AKTUELLE TERMINE AB NOVEMBER 2014:

AKTUELLE TERMINE AB NOVEMBER 2014: AKTUELLE TERMINE AB NOVEMBER 2014: WISHCRAFT-BASISSEMINAR in Osnabrück: das letzte in diesem Jahr, zwei Tage Intensivseminar: Herausfinden, was ich wirklich will! Am Freitag/Samstag: 5./6.12.2014; zum

Mehr

CENDEVAVES E-BOOK ALLES RUND UM S LAUFEN

CENDEVAVES E-BOOK ALLES RUND UM S LAUFEN CENDEVAVES E-BOOK ALLES RUND UM S LAUFEN Lieber Läufer Das Laufen ist sicherlich nicht die schonendste Sportart für den menschlichen Bewegungsapparat speziell die Kniegelenke leiden sehr unter falscher

Mehr

Verpatzte Vorbereitung - der Fluch von Krankheiten und Verletzungen

Verpatzte Vorbereitung - der Fluch von Krankheiten und Verletzungen Meine erste (und letzte????) Langdistanz Neues aus der Breitensportabteilung (Klasse: Schwergewicht), mit dem olympischen Gedanken: "Dabei sein ist alles" Wieder mal ein (viel zu) langer Erfahrungsbericht

Mehr

Gläubiger- und Forderungsaufstellung

Gläubiger- und Forderungsaufstellung - und Forderungsaufstellung Tragen Sie alle ein, nicht dessen Anwalt oder Inkassobüro! Sofern Sie dessen Adresse nicht wissen, rufen Sie beim Anwalt/Inkassobüro an. Postleitzahl, Ort (kein Postfach!) Postleitzahl,

Mehr

Anonymisiertes Beispiel für ein Ich-Buch

Anonymisiertes Beispiel für ein Ich-Buch Anonymisiertes Beispiel für ein Ich-Buch, carina_birchler@hotmail.com - alle Rechte vorbehalten Verwendung, Modifikation und Weitergabe an Dritte nur mit ausdrücklicher Erlaubnis der Autorin Ich-Buch Ein

Mehr

Das Netzwerk der Innovation Relay Centre. in Deutschland. Eine Erfolgsgeschichte

Das Netzwerk der Innovation Relay Centre. in Deutschland. Eine Erfolgsgeschichte Das Netzwerk der Innovation Relay Centre in Eine Erfolgsgeschichte Dr. Karl-Heinz Hanne, IRC Bayern Dr. Petra Püchner, IRC Stuttgart-Erfurt-Zürich Peter Wolfmeyer, IRC Nordrhein-Westfalen / Malta Historie

Mehr

Lösungshinweise zu Kapitel 4

Lösungshinweise zu Kapitel 4 L-23 Lösungshinweise zu Kapitel 4 zu Selbsttestaufgabe 4.3 (Regelumformungen 1) Die Regeln R1, R2 und R2 sind bereits in vereinfachter Form und entsprechen genau den Regeln GA-1, GA-8 und GA-7. Die Umformung

Mehr

38. Internationalen Symposium des Deutschen Volleyball Verbandes

38. Internationalen Symposium des Deutschen Volleyball Verbandes Sportzentrum der Universität Würzburg Am Hubland /Sportzentrum, 97074 Würzburg Tel: 0171 95 77 292 (K. Langolf) Tel: 0931-31 86529 (R.Roth) Mail: langolf@t-online.de 14. Mai 2013 Sehr geehrte Damen und

Mehr

MUSTER-ANZEIGEN SILBERNE HOCHZEIT

MUSTER-ANZEIGEN SILBERNE HOCHZEIT MUSTER-ANZEIGEN SILBERNE HOCHZEIT Einladung 1 91,5 mm Breite / 70 mm Höhe Stader Tageblatt 153,27 Buxtehuder-/Altländer Tageblatt 116,62 Altländer Tageblatt 213, Zu unserer am Sonnabend, dem 21. September

Mehr

Sie werden Ihre Meinung über Computer ändern...

Sie werden Ihre Meinung über Computer ändern... Sie werden Ihre Meinung über Computer ändern... Ute und Dieter sehen sich ihre Urlaubsbilder an Nicole liest ihre Mails Gerhard liest seine Zeitung im Monika und Klaus vor ihrer Webcam Der unkomplizierte,

Mehr