Handbuch zur Integration von sofortüberweisung.de in Zen-Cart

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Handbuch zur Integration von sofortüberweisung.de in Zen-Cart"

Transkript

1 Handbuch zur Integration von sofortüberweisung.de in Zen-Cart sofortüberweisung.de Modul PAYMENT NETWORK AG. Alle Rechte vorbehalten. Es ist untersagt, Teile dieser Dokumentation ohne schriftliche Genehmigung der Payment Network AG zu reproduzieren oder unter Verwendung elektronischer Systeme zu verarbeiten, vervielfältigen oder zu verbreiten. Die PAYMENT NETWORK AG übernimmt keine Gewähr für die Funktion einzelner Programme oder von Teilen dieser. Insbesondere wird keine Haftung für eventuell aus dem Gebrauch resultierende Folgeschäden übernommen.

2 Handbuch sofortüberweisung.de, Version 3.0 Seite 2 von 15 Inhaltsverzeichnis 0.1 Überblick Funktionsweise Kurzübersicht Integration sofortüberweisung.de Integrieren von sofortüberweisung.de in Zen-Cart Herunterladen der Schnittstelle Automatische Installation (Aktivieren der Schnittstelle) Manuelle Installation von sofortüberweisung.de Benachrichtigungen Erweiterte Einstellungen Passwörter und Hash-Algorithmus Einstellungen in Zen-Cart Beschleunigter Geldeingang Kundeninformationen und Bewerbung sofortüberweisung.de Auswahl von Logo s, Banner und Kundeninformationen Zahlungsauswahlseite: Mindestinformationen Zahlungsauswahlseite: individuelle Informationen Informationen in Newsletter an Ihre Kunden Weitere Aktionen sofortüberweisung.de testen Support Impressum und Kontakt ACHTUNG! Die Anwendung muss in das System des Anbieters dergestalt integriert werden, dass die URL und das SSL-Zertifikat der Payment Network AG für den Kunden des Anbieters erkennbar und überprüfbar ist. Sofern eine Versendung einer Mail mit Zahlungsaufforderung (Zahlung per sofortüberweisung.de) gewünscht ist, stellt die Payment Network AG eine Paycode-Lösung bereit.

3 Handbuch sofortüberweisung.de, Version 3.0 Seite 3 von Überblick Funktionsweise Mit sofortüberweisung.de erfolgt die Bezahlung des Warenkorbs innerhalb von Sekunden automatisiert und direkt vom Online Konto des Käufers auf das Konto des Anbieters. Nach dem Auswählen von sofortüberweisung.de als Zahlungsmethode muss der Käufer nur drei einfache Schritte vollziehen. Alles andere wird vom System in wenigen Sekunden automatisiert ausgeführt: sofortüberweisung.de gehört Dank einem umfassenden Sicherheitskonzept, d.h. SSL-Verbindungen, SSL-Zertifikat, einer sicheren Serverumgebung, sowie einer Versicherung gegen PIN/TAN Missbrauch zu den sichersten Zahlungsmitteln weltweit. Weitere wichtige Informationen zur Funktionsweise, Vorteile, Sicherheit, Unternehmen etc. finden Sie unter.

4 Handbuch sofortüberweisung.de, Version 3.0 Seite 4 von Kurzübersicht Integration sofortüberweisung.de Automatische Installation möglich (Seite 5) 1. Alle erforderlichen Daten eingeben 2. Auswahl ob Neukunde oder bereits registriert, ggfs. Daten ergänzen 3. Link Zurück zum Shop-Admin folgen sofortüberweisung.de ist installiert Manuelle Installation (Seite 6) 1. Registrierung bei sofortüberweisung.de 2. Neues sofortüberweisung.de-projekt erstellen (Seite 6) 2a Schnelleinstellungen o Erfolgs- und Abbruchlink einrichten (Seite 7) 2b Erweiterte Einstellungen o Nicht änderbare Parameter (Seite 8) o Benachrichtigungen (Seite 7) o Passwörter und Hash-Algorithmus (Seite 8) 3. Shop-Admin einrichten (Seite 9) o Kundennummer: Ihre Kundennummer bei sofortüberweisung.de o Projektnummer: Ihre Projektnummer bei sofortüberweisung.de o Projekt-Passwort: unter Erweiterte Einstellungen Passwörter und Hash-Algorithmus o Benachrichtigungspasswort: unter Erweiterte Einstellungen Passwörter und Hash- Algorithmus o Hash-Algorithmus: unter Erweiterte Einstellungen Passwörter und Hash- Algorithmus Diese Einstellungen sind nachfolgend ausführlich erklärt und beanspruchen ca. 15 Minuten.

5 Handbuch sofortüberweisung.de, Version 3.0 Seite 5 von 15 1 Integrieren von sofortüberweisung.de in Zen-Cart 1.1 Herunterladen der Schnittstelle Um den Dienst von sofortüberweisung.de als Online-Shopbetreiber zu nutzen, müssen Sie sich als erstes auf der Seite von sofortüberweisung.de die Schnittstelle für Zen-Cart herunterladen. Entpacken Sie nun die Datei. Den Inhalt des Ordners sofortueberweisung_zencart_3.0 müssen Sie auf Ihren Webserver kopieren. (z.b.: Den Inhalt des Ordners includes in den Ordner includes in Ihrem Zen-Cart-Shop.) 1.2 Automatische Installation (Aktivieren der Schnittstelle) Melden Sie sich als Admin in Ihrem Zen-Cart-Shop an. Unter den Modulen finden Sie die Zahlungsweisen. Hier wählen Sie bitte sofortüberweisung.de aus und klicken auf den Button Autoinstaller (empfohlen). Sie werden automatisch auf die Registrierungsseite von sofortüberweisung.de weitergeleitet. Geben Sie bitte in der Maske alle erforderlichen Daten ein und folgen bitte dem Web- Registrierungsprozess. Sollten Sie sich bereits bei sofortüberweisung.de registriert haben, oder weitere Shops installieren, führen Sie trotzdem den Autoinstaller (empfohlen) erneut aus, und halten Sie Ihre Kundennummer und Passwort bereit, es wird lediglich ein neues Projekt mit den korrekten Parametern angelegt. Zu guter Letzt klicken Sie bitte den Link Zurück zum Shop-Admin & Speichern an, damit Ihre Daten in Ihren Shop übernommen werden können. Mit Ihrer Kundennummer und Passwort können Sie sich zur Verwaltung und weiteren Einstellungen von Parametern bei sofortüberweisung.de einloggen und gelangen in Ihr persönliches Administrationsmenu.

6 Handbuch sofortüberweisung.de, Version 3.0 Seite 6 von Manuelle Installation von sofortüberweisung.de Sollen Sie Probleme bei der Installation mit dem Autoinstaller (empfohlen) haben, so kann sofortüberweisung.de auch manuell über den Button Installieren aktiviert werden. Hierzu müssten Sie sich auf registrieren. Nach erfolgreicher Registrierung melden Sie sich bitte mit Ihrer Kundennummer und Passwort an und legen ein Neues Projekt an. Für die manuelle Installation müssen Sie noch einige Parameter in Ihrem neu erstellten Projekt einstellen. Nachfolgend werden die einzelnen Schritte erklärt. Um die Parameter in Ihrem Projekt zu bearbeiten, navigieren Sie bitte im Menü unter Projekte zu Meine Projekte. In der Projekt-Übersicht können Sie nun den Namen Ihres Projektes anklicken und Sie gelangen zu den Schnelleinstellungen und können dort Ihr Projekt editieren. Scrollen Sie bitte in Ihrem Projekt bis zum Menüpunkt Schnittstelle. Dort müssen Sie nun die Parameter für den Erfolgslink und den Abbruch-Link setzen: Bei Erfolgslink tragen Sie bitte folgendes ein: http(s)://-user_variable_2- WICHTIG: Die Variable muss in Minusstrichen (-) stehen Sollten Sie kein SSL benutzen, so verwenden Sie bitte

7 Handbuch sofortüberweisung.de, Version 3.0 Seite 7 von 15 Bei Abbruch-Link tragen Sie bitte folgendes ein: http(s)://-user_variable_3- WICHTIG: Die Variable muss in Minusstrichen (-) stehen Sollten Sie kein SSL benutzen, so verwenden Sie bitte ACHTUNG: Wir empfehlen die Automatische Weiterleitung zu aktivieren! Bitte klicken Sie nun auf SPEICHERN um das Projekt zu sichern Benachrichtigungen Sie haben die Möglichkeit sich als Händler mittels Benachrichtigungen über Sofortüberweisungen Ihrer Kunden informieren zu lassen. Hierzu navigieren Sie im Projektmenü zu Erweiterte Projekteinstellungen : Unter dem Menüpunkt Benachrichtigungen können Sie bestehende Benachrichtigungen bearbeiten oder neue Benachrichtigungen anlegen. Neue Benachrichtigung erstellen: Klicken Sie auf Neue Benachrichtigung anlegen und navigieren Sie anschließend über das Menü zu HTTP, wie der folgende Screenshot zeigt:

8 Handbuch sofortüberweisung.de, Version 3.0 Seite 8 von 15 Klicken Sie die Checkbox aktiviert an und geben als Benachrichtigungs-URL bitte folgendes an: http(s)://url_zum_shop/extras/pn_sofortueberweisung/callback.php WICHTIG: Die Variable muss in Minusstrichen (-) stehen Sollten Sie kein SSL benutzen, so verwenden Sie bitte Bitte speichern Sie nun die neu hinzugefügte Benachrichtigung mittels des Buttons Speichern Erweiterte Einstellungen Nicht änderbare Parameter Im Projektmenü unter erweiterte Projekteinstellungen gelangen Sie zu den Nicht änderbaren Parametern. Bitte setzen Sie hier Betrag und Verwendungszweck als nicht änderbar. (Häkchen aktivieren/sichtbar) Bestätigen Sie bitte abschließend mittels des Buttons Speichern Passwörter und Hash-Algorithmus Im Projektmenü unter erweiterte Projekteinstellungen gelangen Sie zu Passwörter und Hash- Algorithmus. Bitte generieren Sie hier ein Projekt-Passwort und ein Benachrichtigungspasswort. Als Hash- Algorithmus wählen Sie bitte den gleichen Algorithmus wie in Ihrem Shop-System im Modul pn_sofortueberweisung (z.b. SHA1). Die beiden Passwörter benötigen Sie ebenfalls im Modul (in Ihrem Zen-Cart-Shop-Admin). Außerdem ist das Häkchen für die Input-Prüfung zu setzen (bei neu

9 Handbuch sofortüberweisung.de, Version 3.0 Seite 9 von 15 erstellten Projekten nicht notwendig) Gehen Sie nun zurück in Ihren Zen-Cart-Shop und tragen Sie dort im Admin-Bereich unter Zahlungsoptionen in Ihrem sofortüberweisung.de Modul die benötigten Daten (Kundennummer, Projektnummer, Projekt-Passwort, Benachrichtigungspasswort und Hash-Algorithmus) ein. 2 Einstellungen in Zen-Cart Sollten Sie die Installation der Schnittstelle nicht über den Autoinstaller gemacht haben, so finden Sie folgend einige Erklärungen zu den Anpassungsmöglichkeiten. Alle Anpassungen können Sie über Ihren Shop-Admin unter Zahlungsweisen (Module) vornehmen. Kundennummer: Ihre Kundennummer bei sofortüberweisung.de Projektnummer: Ihre Projektnummer bei sofortüberweisung.de Projekt-Passwort: Ihr Projekt-Passwort bei sofortüberweisung.de (unter Erweiterte Einstellungen Passwörter und Hash-Algorithmus ) Benachrichtigungspasswort: Ihr Benachrichtigungspasswort bei sofortüberweisung.de (unter Erweiterte Einstellungen Passwörter und Hash-Algorithmus ) Hash-Algorithmus: Ihr gewählter Hash-Algorithmus bei sofortüberweisung.de (unter Erweiterte Einstellungen Passwörter und Hash-Algorithmus )

10 Handbuch sofortüberweisung.de, Version 3.0 Seite 10 von 15 Zahlungszone: Wenn eine Zone ausgewählt ist, gilt die Zahlungsmethode nur für diese Zone. Verwendungszweck Zeile 1: Auswahl zwischen Bestellnummer und sofortüberweisung.de Transaktionsnummer. Verwendungszweck Zeile 2: Im Verwendungszweck (maximal 27 Zeichen) werden folgende Platzhalter ersetzt: {{order_id}} {{order_date}} {{customer_id}} {{customer_name}} {{customer_company}} {{customer_ }} Zahlungsauswahl Grafik / Text: Angezeigte Grafik / Text bei der Auswahl Zahlungsoptionen. Bestätigter Bestellstatus: Order Status nach Eingang einer Bestellung, bei der von sofortüberweisung.de eine erfolgreiche Zahlungsbestätigung übermittelt wurde Zu überprüfender Bestellstatus: Order Status nach Eingang einer Bestellung bei der keine oder eine fehlerhafte Zahlungsbestätigung übermittelt wurde Temporärer Bestellstatus: Bestellstatus für noch nicht abgeschlossene Transaktionen Anzeigereihenfolge: Reihenfolge der Anzeige. Kleinste Ziffer wird zuerst angezeigt. Was Sie hier beachten sollten: Sie haben für die Platzhalter nur 27 Zeichen Platz im Überweisungsformular. Für Textänderungen können Sie unter dem Verzeichnis:../lang/german/modules/payment die entsprechende Datei ebenfalls anpassen. Achten Sie auf die sorgfältige Einhaltung der Klammerregeln.

11 Handbuch sofortüberweisung.de, Version 3.0 Seite 11 von 15 3 Beschleunigter Geldeingang Um die Banklaufzeiten zu verkürzen, können Sie alle Ihre Geschäftskonten für den Zahlungseingang bei sofortüberweisung.de im Projekt hinterlegen. Das System wählt in Abhängigkeit der Absenderbank die günstigste Zielbank. Bitte tragen Sie weitere Bankverbindungen im Projekt unter den Erweiterten Projekteinstellungen bei Bankverbindungen ein.

12 Handbuch sofortüberweisung.de, Version 3.0 Seite 12 von 15 4 Kundeninformationen und Bewerbung sofortüberweisung.de sofortüberweisung gehört zu den von Online-Käufern bevorzugten Bezahlmethoden. Allerdings gibt es nach wie vor Kunden, die nicht wissen, wie sofortüberweisung.de funktioniert, welche technischen und rechtlichen Schutzmechanismen geboten werden und welche Vorteile mit sofortüberweisung verbunden sind. Das Wissen Ihrer Kunden über sofortüberweisung.de ist entscheidend für die Akzeptanz und Effizienz dieser Zahlart. Es ist daher sehr wichtig, dass Sie Ihren Kunden in übersichtlicher Form zu dieser Zahlart informieren. Die meisten Kunden informieren sich erst dann über die angebotenen Zahlungsarten, wenn die Bezahlung einer Bestellung ausgeführt werden muss. Dies erfolgt auf der Zahlungsauswahlseite. Daher ist dieser Seite bei der Integration von sofortüberweisung.de besondere Aufmerksamkeit zu widmen. 4.1 Auswahl von Logo s, Banner und Kundeninformationen Die Payment Network AG bietet eine umfassende Sammlung von Logos, Banner und Vorlagen für Kundeninformationen (z.b.: für die Anzeige unserer Zahlart auf Ihrer Startseite) an. Eine Auswahl finden Sie unter folgendem Link: https://www.payment-network.com/sue_de/online-anbieterbereich/werbemittel 4.2 Zahlungsauswahlseite: Mindestinformationen Auf der Zahlungsauswahlseite empfehlen wir sofortüberweisung.de an erster Stelle zu platzieren, da sich dadurch Kunden häufiger für diese Zahlart entscheiden und Sie als Anbieter die mit dieser Bezahlmethode verbundenen Vorteile besser realisieren. Bei der Auswahl von sofortüberweisung.de als Zahlart empfehlen wir mindestens folgende Informationen:

13 Handbuch sofortüberweisung.de, Version 3.0 Seite 13 von 15 sofortüberweisung.de (empfohlen) 1. Direkte Überweisung per Online-Banking (PIN und TAN) 2. TÜV zertifzierter Datenschutz Tage schnellere Lieferung als Vorkasse 4. Ihre Bestellung wird sofort verarbeitet. 4.3 Zahlungsauswahlseite: individuelle Informationen Je nach den von Ihnen angebotenen Zahlarten können Sie Ihren Kunden auch speziell auf die Vorteile gegenüber den anderen Zahlarten aufmerksam machen: sofortüberweisung.de (empfohlen) 1. Direkte Überweisung per Online-Banking (PIN und TAN) 2. TÜV zertifzierter Datenschutz Tage schnellere Lieferung als bei Vorkasse 4. Automatisierte Übermittlung der Bestelldaten an Ihre Bank 5. Keine Nachnahmegebühren 6. Bezahlen ohne Kreditkarte 7. Kostenlos und ohne Registrierung 4.4 Informationen in Newsletter an Ihre Kunden Falls Sie regelmäßig Newsletter zu Ihren Angeboten an Ihre Kunden versenden, empfehlen wir Ihnen, die Bezahlart sofortüberweisung.de hier ebenfalls kurz vorzustellen. Damit erhöhen Sie wiederum die Akzeptanz und Effizienz dieser Bezahlmethode und profitieren vermehrt von den angebotenen Vorteilen. Vorlagen für Kundeninformationen in Ihren Newsletter finden Sie hier: https://www.payment-network.com/sue_de/landing/b2c/kundeninformationen 4.5 Weitere Aktionen Falls Sie weitere gezielte Marketingaktionen für sofortüberweisung planen, bieten wir auch kostenlosen qualitativ hochwertigen Support. Bei Anfragen zu dieser Thematik wenden Sie sich bitte an den Support der Payment Network AG.

14 Handbuch sofortüberweisung.de, Version 3.0 Seite 14 von 15 5 sofortüberweisung.de testen sofortüberweisung.de bietet die Möglichkeit, die Applikation, die entsprechenden Benachrichtigungen etc. in einem Testmodus zu überprüfen. Loggen Sie sich in Ihren Administrationsbereich von ein unter Verwendung Ihrer Kundennummer und Passworts, das Sie bei der Registrierung bei Sofortüberweisung erhalten haben. Klicken Sie unter Projekte auf Übersicht Klicken Sie dann auf den Projektnamen. Setzen Sie neben Testmodus das Häkchen Klicken Sie dann am Ende der Seite auf Speichern Bei aktiviertem Testmodus können Sie mit einer frei erfundenen Kontonummer und der Bankleitzahl (8 Mal die 8) sofortüberweisung.de testen, ohne dass eine Überweisung durchgeführt wird. Sie haben somit die Möglichkeit, ihre - Benachrichtigungen oder HTTP-Benachrichtigungen zu überprüfen. Bitte beachten Sie, dass bei allen anderen Bankleitzahlen trotz Testmodus die Überweisung abgeschickt wird. Achtung: Für den produktiven Einsatz sollten Sie den Testmodus unbedingt deaktivieren.

15 Handbuch sofortüberweisung.de, Version 3.0 Seite 15 von 15 6 Support Das Team von sofortüberweisung.de steht Ihnen zur Verfügung, sollten Sie Hilfe benötigen. Sie können uns entweder eine an schreiben oder unter unser Supportformular ausfüllen. Ihre Nachricht wird dann an das sofortüberweisung.de Ticket-Support-System weitergeleitet, das sicherstellt, dass Ihre Frage von einem Mitarbeiter zeitnahe beantwortet wird. Wir helfen Ihnen gerne telefonisch unter der +49(0)89/ bei technischen Fragen weiter. 7 Impressum und Kontakt Payment Network AG Fussbergstr. 1 D Gauting Tel.: +49 (0) Fax: +49 (0)89 / Vorstand: Christoph Klein (Vorsitz), Andrea Anderheggen, Dr. Jens Lütcke, Georg Schardt Aufsichtsrat: Dr. Michael Riemenschneider (Vorsitz) Eingetragen beim Amtsgericht München: HRB

Leitfaden zum Update von sofortüberweisung.de in xtcmodified ecommerce

Leitfaden zum Update von sofortüberweisung.de in xtcmodified ecommerce Leitfaden zum Update von sofortüberweisung.de in xtcmodified ecommerce sofortüberweisung.de Modul 4.1.0 03.12.2010 PAYMENT NETWORK AG. Alle Rechte vorbehalten. Es ist untersagt, Teile dieser Dokumentation

Mehr

Handbuch zur Integration von sofortüberweisung.de in Drupal/Übercart

Handbuch zur Integration von sofortüberweisung.de in Drupal/Übercart Handbuch zur Integration von sofortüberweisung.de in Drupal/Übercart 03.04.2012 PAYMENT NETWORK AG. Alle Rechte vorbehalten. Es ist untersagt, Teile dieser Dokumentation ohne schriftliche Genehmigung der

Mehr

Handbuch zur Integration von sofortüberweisung.de in Smartstore 5.5

Handbuch zur Integration von sofortüberweisung.de in Smartstore 5.5 Handbuch zur Integration von sofortüberweisung.de in Smartstore 5.5 Version 1.5 06.07.2009 PAYMENT NETWORK AG. Alle Rechte vorbehalten. Es ist untersagt, Teile dieser Dokumentation ohne schriftliche Genehmigung

Mehr

Dokumentation für die Zusatzfunktion Paycode Version 1.4

Dokumentation für die Zusatzfunktion Paycode Version 1.4 Dokumentation für die Zusatzfunktion Paycode Version 1.4 Stand: 14.01.2009 PAYMENT NETWORK AG. Alle Rechte vorbehalten. Es ist untersagt, Teile dieser Dokumentation ohne schriftliche Genehmigung der Payment

Mehr

Handbuch zur Einbindung der Zahlungsmethode in xt:commerce

Handbuch zur Einbindung der Zahlungsmethode in xt:commerce Handbuch zur Einbindung der Zahlungsmethode in xt:commerce sofortüberweisung Modul 4.1.0 mit Sofort Bank Anbindung Version 4.1 7. Jul 2011 PAYMENT NETWORK AG. Alle Rechte vorbehalten. Es ist untersagt,

Mehr

Handbuch zur Einbindung der Zahlungsmethode. in Wirecard (Payment Service Provider)

Handbuch zur Einbindung der Zahlungsmethode. in Wirecard (Payment Service Provider) Handbuch zur Einbindung der Zahlungsmethode in Wirecard (Payment Service Provider) Version 1.0 28. Mrz 2012 PAYMENT NETWORK AG. Alle Rechte vorbehalten. Es ist untersagt, Teile dieser Dokumentation ohne

Mehr

INTEGRATIONSHANDBUCH SOFORT ÜBERWEISUNG - SHOPWARE

INTEGRATIONSHANDBUCH SOFORT ÜBERWEISUNG - SHOPWARE INTEGRATIONSHANDBUCH SOFORT ÜBERWEISUNG - SHOPWARE VERSION: 1.0 Einführung zu SOFORT Überweisung Für SOFORT Überweisung müssen sich Ihre Kunden (Endkunden) nicht registrieren: Sie bezahlen schnell und

Mehr

Handbuch SOFORT Überweisung

Handbuch SOFORT Überweisung Handbuch SOFORT Überweisung PaySquare SE Mainzer Landstraße 201 60326 Frankfurt Telefon : 0800 72 34 54 5 support.de@ecom.paysquare.eu Inhaltsverzeichnis Über dieses Handbuch... 3 Konfiguration für SOFORT

Mehr

Moneybookers Integration bei

Moneybookers Integration bei Moneybookers Integration bei Übersicht 1 2 3 4 Informationen zur Integration von Moneybookers Moneybookers Einstellungen vornehmen Bezahlablauf für Kunden Die beliebtesten Zahlmethoden 2 Information zur

Mehr

MoneybookersIntegration bei

MoneybookersIntegration bei MoneybookersIntegration bei 1 Übersicht 1 2 Informationen zur Integration von Moneybookers Moneybookers Einstellungen vornehmen 3 Bezahlablauf für Kunden 4 Die beliebtesten Zahlungsmethoden 2 Informationen

Mehr

PostFinance Modul. Installationsanleitung. Module version: 1.0 OXID versions: 4.6.x 4.8.x/5.1.x. Copyright Tarkka.ch 2014 1/8

PostFinance Modul. Installationsanleitung. Module version: 1.0 OXID versions: 4.6.x 4.8.x/5.1.x. Copyright Tarkka.ch 2014 1/8 PostFinance Modul Installationsanleitung Module version: 1.0 OXID versions: 4.6.x 4.8.x/5.1.x Copyright Tarkka.ch 2014 1/8 Inhaltsverzeichnis 1. Postfinance - Infos... 2 2. Installation... 3 3. Module

Mehr

So bestelle ich bei Dentaler KURZANLEITUNG. In 4 Schritten bestellt AUSFÜHRLICHE ANLEITUNG 1. SCHRITT - DEN WARENKORB FÜLLEN

So bestelle ich bei Dentaler KURZANLEITUNG. In 4 Schritten bestellt AUSFÜHRLICHE ANLEITUNG 1. SCHRITT - DEN WARENKORB FÜLLEN So bestelle ich bei Dentaler KURZANLEITUNG In 4 Schritten bestellt AUSFÜHRLICHE ANLEITUNG 1. SCHRITT - DEN WARENKORB FÜLLEN Einen Artikel in den Warenkorb legen Die Bestellmenge anpassen Artikel wieder

Mehr

Moneybookers Integration bei

Moneybookers Integration bei Moneybookers Integration bei 1 Übersicht 1 Informationen zur Integration von Moneybookers 2 Moneybookers Einstellungen vornehmen 3 Bezahlablauf für Kunden 4 Die beliebtesten Zahlungsmethoden 2 Informationen

Mehr

Kurzanleitung Micro Payment Zahlungsmodule

Kurzanleitung Micro Payment Zahlungsmodule HANDBUCH Kurzanleitung Micro Payment Zahlungsmodule Anleitung für Tech Data eshop Partner CGX AG Weinbergstr. 48d CH-8623 Wetzikon Inhaltsverzeichnis 1 Allgemeines... 3 2 Los geht s... 3 2.1 Richten Sie

Mehr

BillSAFE Modul für Shopware 3.5.4 und 3.5.5

BillSAFE Modul für Shopware 3.5.4 und 3.5.5 BillSAFE Modul für Shopware 3.5.4 und 3.5.5 Herzlich willkommen, Sie haben sich für BillSAFE, den beliebtesten Rechnungskauf-Anbieter bei Deutschlands Online-Shoppern entschieden. (TNS Emnid Studie 01/2011)

Mehr

3 Testen Sie Ihren Online-Shop

3 Testen Sie Ihren Online-Shop Als Betreiber eines Online-Shops sollten Sie alle Bereiche Ihres Shops genau kennen, denn ein Online-Shop ist kein Spiel. Deshalb sollten Sie Ihren Online-Shop auf Herz und Nieren testen und prüfen, damit

Mehr

Sofort.com & BreezingForms Crosstec.de, Stand 17.04.2014

Sofort.com & BreezingForms Crosstec.de, Stand 17.04.2014 Sofort.com & BreezingForms Crosstec.de, Stand 17.04.2014 Sofort.com (auch bekannt als Sofortüberweisung bzw. DirectPayment ) ist ein Zahlungsanbieter für das Internet, mit dem es möglich ist, mit dem eigenen

Mehr

Inhaltsverzeichnis Anmeldung...3 1.1. Programaufruf...3 1.2. Zugang...3 Nachrichten...6 2.1. Bulletins...6 2.2. Mitteilungen...6

Inhaltsverzeichnis Anmeldung...3 1.1. Programaufruf...3 1.2. Zugang...3 Nachrichten...6 2.1. Bulletins...6 2.2. Mitteilungen...6 Inhaltsverzeichnis 1. Anmeldung...3 1.1. Programaufruf...3 1.2. Zugang...3 2. Nachrichten...6 2.1. Bulletins...6 2.2. Mitteilungen...6 3. Meine Konten...8 3.1. Konten...8 3.1.1. Kontenübersicht...8 3.1.2.

Mehr

Grundsätzliche Informationen zum Thema Zahlung und Zahlarten

Grundsätzliche Informationen zum Thema Zahlung und Zahlarten Grundsätzliche Informationen zum Thema Zahlung und Zahlarten Die Bezahlung in unserem Online-Shop ist für unsere Kunden wahlweise per PayPal, Sofortüberweisung.de, Kreditkarte, Rechnung, Vorkasse oder

Mehr

BillSAFE Modul für Gambio GX1 & GX2

BillSAFE Modul für Gambio GX1 & GX2 BillSAFE Modul für Gambio GX1 & GX2 Herzlich willkommen, Sie haben sich für BillSAFE, den beliebtesten Rechnungskauf-Anbieter bei Deutschlands Online-Shoppern entschieden. (TNS Emnid Studie 01/2011) Stand:

Mehr

BillSAFE Anleitung Anbindung in das Portal Afterbuy

BillSAFE Anleitung Anbindung in das Portal Afterbuy BillSAFE Anleitung Anbindung in das Portal Afterbuy Herzlich willkommen, Sie haben sich für BillSAFE, den beliebtesten Rechnungskauf-Anbieter bei Deutschlands Online-Shoppern entschieden. (TNS Emnid Studie

Mehr

BillSAFE Modul für xt:commerce Veyton ab Version 4.0.13

BillSAFE Modul für xt:commerce Veyton ab Version 4.0.13 BillSAFE Modul für xt:commerce Veyton ab Version 4.0.13 Herzlich willkommen, Sie haben sich für BillSAFE, den beliebtesten Rechnungskauf-Anbieter bei Deutschlands Online-Shoppern entschieden. (TNS Emnid

Mehr

BillSAFE Modul für Magento CE 1.4.x, PE 1.9.x und EE 1.9.x

BillSAFE Modul für Magento CE 1.4.x, PE 1.9.x und EE 1.9.x BillSAFE Modul für Magento CE 1.4.x, PE 1.9.x und EE 1.9.x Herzlich willkommen, Sie haben sich für BillSAFE, den beliebtesten Rechnungskauf-Anbieter bei Deutschlands Online-Shoppern entschieden. (TNS Emnid

Mehr

Dokumentation. sofortüberweisung.de im Onlineshop. Inhaltsverzeichnis. 1 Einleitung. 2 Schrittweise Inbetriebnahme

Dokumentation. sofortüberweisung.de im Onlineshop. Inhaltsverzeichnis. 1 Einleitung. 2 Schrittweise Inbetriebnahme Dokumentation Modul: im Onlineshop Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung... 1 2 Schrittweise Inbetriebnahme... 1 3 Voraussetzungen im System e-vendo... 2 3.1 Version... 2 3.2 Templates für den Onlineshop...

Mehr

Bedienungsanleitung POSTPAY Modul für Modified ecommerce Shopsoftware

Bedienungsanleitung POSTPAY Modul für Modified ecommerce Shopsoftware Bedienungsanleitung POSTPAY Modul für Modified ecommerce Shopsoftware DHL PAKET POSTPAY.de Stand: 10. Juli 2013; v1.11 Erstellt von POSTPAY.de Seite 1 von 15 DHL PAKET Inhaltsverzeichnis 1 Einführung...

Mehr

TeamSpeak3 Einrichten

TeamSpeak3 Einrichten TeamSpeak3 Einrichten Version 1.0.3 24. April 2012 StreamPlus UG Es ist untersagt dieses Dokument ohne eine schriftliche Genehmigung der StreamPlus UG vollständig oder auszugsweise zu reproduzieren, vervielfältigen

Mehr

Handbuch zur Einbindung der Zahlungsmethode. in SmartStore

Handbuch zur Einbindung der Zahlungsmethode. in SmartStore Handbuch zur Einbindung der Zahlungsmethode in SmartStore Version 1.6 28. Mrz 2012 PAYMENT NETWORK AG. Alle Rechte vorbehalten. Es ist untersagt, Teile dieser Dokumentation ohne schriftliche Genehmigung

Mehr

Willkommen im Online-Shop der Emser Therme GmbH

Willkommen im Online-Shop der Emser Therme GmbH Online-Shop 1 - Ein kleiner Leitfaden - Willkommen im Online-Shop der Emser Therme GmbH 1. Schritt: Auswahl unserer Gutscheinangebote Auf der Startseite unseres Online-Shops befindet sich auf der linken

Mehr

BillSAFE Modul für oscommerce 2.3.1

BillSAFE Modul für oscommerce 2.3.1 BillSAFE Modul für oscommerce 2.3.1 Herzlich willkommen, Sie haben sich für BillSAFE, den beliebtesten Rechnungskauf-Anbieter bei Deutschlands Online-Shoppern entschieden. (TNS Emnid Studie 01/2011) Stand:

Mehr

Zahlungsmöglichkeiten bei apotal.de

Zahlungsmöglichkeiten bei apotal.de Die Zahlungsart können Sie im laufenden Bestellprozess wählen. Wenn Sie Ihren Warenkorb vollständig zusammengestellt haben, gelangen Sie über den Schritt zur Wahl der Zahlungsart. Zahlungsmöglichkeiten

Mehr

BillSAFE Modul für xt:commerce 4 ab Version 4.0.13

BillSAFE Modul für xt:commerce 4 ab Version 4.0.13 BillSAFE Modul für xt:commerce 4 ab Version 4.0.13 Herzlich willkommen, Sie haben sich für BillSAFE, den beliebtesten Rechnungskauf-Anbieter bei Deutschlands Online-Shoppern entschieden. (TNS Emnid Studie

Mehr

Um sich zu registrieren, öffnen Sie die Internetseite www.doodle.de und wählen Sie dort rechts oben

Um sich zu registrieren, öffnen Sie die Internetseite www.doodle.de und wählen Sie dort rechts oben Doodle Anleitung Konto erstellen Die Registrierung eines Benutzerkontos ist für Umfragen nicht erforderlich. Sollten Sie jedoch öfters Umfragen erstellen, ist dies aus Gründen der Übersicht und Einfachheit

Mehr

BillSAFE Modul JTL Shop ab V.3.17 und JTL Warenwirtschaft ab V.0.9.9.890

BillSAFE Modul JTL Shop ab V.3.17 und JTL Warenwirtschaft ab V.0.9.9.890 BillSAFE Modul JTL Shop ab V.3.17 und JTL Warenwirtschaft ab V.0.9.9.890 Herzlich willkommen, Sie haben sich für BillSAFE, den beliebtesten Rechnungskauf-Anbieter bei Deutschlands Online-Shoppern entschieden.

Mehr

VR-Pay virtuell / JTL Shop

VR-Pay virtuell / JTL Shop NetzKollektiv VR-Pay virtuell / JTL Shop / Installation und Konfiguration der Payment-Schnittstelle VR-Pay virtuell an JTL Shop Netzkollektiv Finkenweg 8 41362 Jüchen T 02871 8855148 F 02871 8855697 info@netzkollektiv.de

Mehr

Externe Styles hochladen. Problem: Wie lade ich einen externen Style hoch, der nicht von Board-4you.de angeboten wird, auf mein Forum?

Externe Styles hochladen. Problem: Wie lade ich einen externen Style hoch, der nicht von Board-4you.de angeboten wird, auf mein Forum? Externe Styles hochladen Problem: Wie lade ich einen externen Style hoch, der nicht von Board-4you.de angeboten wird, auf mein Forum? Lösung: Dies wird nun in dieser Beschreibung erklärt. Bitte scrollen

Mehr

WufooConnector Handbuch für Daylite 4

WufooConnector Handbuch für Daylite 4 WufooConnector Handbuch für Daylite 4 WufooConnector Handbuch für Daylite 4 1 Allgemeines 1.1 Das WufooConnector Plugin für Daylite 4 4 2 Einrichtung 2.1 2.2 2.3 Installation 6 Lizensierung 8 API Key einrichten

Mehr

Registrierung am Elterninformationssysytem: ClaXss Infoline

Registrierung am Elterninformationssysytem: ClaXss Infoline elektronisches ElternInformationsSystem (EIS) Klicken Sie auf das Logo oder geben Sie in Ihrem Browser folgende Adresse ein: https://kommunalersprien.schule-eltern.info/infoline/claxss Diese Anleitung

Mehr

Internet-Banking Anleitung zum Ersteinstieg

Internet-Banking Anleitung zum Ersteinstieg Aufruf des Internet-Banking Rufen Sie das Internet-Banking immer durch die manuelle Eingabe der Adresse www.voba-rheinboellen.de in Ihrem Browser auf. Wichtige Sicherheitsempfehlungen Aktualisieren Sie

Mehr

payever - Shopware 4.2.0-5.0.2 Plugin

payever - Shopware 4.2.0-5.0.2 Plugin payever - Shopware 4.2.0-5.0.2 Plugin Installation: 1) Plugin-Manager öffnen Den Plugin-Manager finden Sie in ihrem Shopware-Backend unter: Einstellungen Plugin-Manager 2) Plugin manuell hinzufügen Die

Mehr

Installationsanleitung für Magento-Module

Installationsanleitung für Magento-Module Installationsanleitung für Magento-Module Installation durch die Modulwerft Wenn Sie es wünschen, können Sie das Modul durch unseren Installationsservice in Ihrem Shopsystem sicher und schnell installieren

Mehr

Installation & Einrichtung: Sage Pay Zahlungs- Schnittstelle für xt:commerce

Installation & Einrichtung: Sage Pay Zahlungs- Schnittstelle für xt:commerce Installation & Einrichtung: Sage Pay Zahlungs- Schnittstelle für xt:commerce Inhaltsverzeichnis 1.0 Einleitung 3 2.0 Installationsanleitung 4 3.0 Einrichten von Bestellstatus-Varianten 6 4.0 Konfiguration

Mehr

VR-Pay virtuell / oscommerce

VR-Pay virtuell / oscommerce NetzKollektiv VR-Pay virtuell / oscommerce Installation und Konfiguration der Payment-Schnittstelle VR-Pay virtuell an oscommerce Shopsysteme Netzkollektiv Knufstraße 25 46397 Bocholt T 0287108855148 F

Mehr

Dokumentation DHL POSTPAY Payment Extension

Dokumentation DHL POSTPAY Payment Extension Dokumentation DHL POSTPAY Payment Extension Modul Version 1.2 PHP Version ab 5.2-5.4 OXID Shopversion ab 4.7.x 4.8.x / 5.0.x 5.1 Inhaltsverzeichnis 1 Support... 2 2 Funktionsumfang... 3 2.1 Vorteile auf

Mehr

NEXT GENERATION E-BANKING. a a. Günstig: ab 1% Schnelle Bezahlung Keine Rücklastschriften Hohe Kundenakzeptanz. a a. www.sofortueberweisung.

NEXT GENERATION E-BANKING. a a. Günstig: ab 1% Schnelle Bezahlung Keine Rücklastschriften Hohe Kundenakzeptanz. a a. www.sofortueberweisung. NEXT GENERATION E-BANKING a a a a Günstig: ab 1% Schnelle Bezahlung Keine Rücklastschriften Hohe Kundenakzeptanz www.sofortueberweisung.de Next Generation E-Banking Innovative Online-Bezahlverfahren Über

Mehr

BillSAFE Modul für xt:commerce 4 ab Version 4.0.13

BillSAFE Modul für xt:commerce 4 ab Version 4.0.13 BillSAFE Modul für xt:commerce 4 ab Version 4.0.13 Herzlich willkommen, Sie haben sich für BillSAFE, den beliebtesten Rechnungskauf-Anbieter bei Deutschlands Online-Shoppern entschieden. (TNS Emnid Studie

Mehr

VR-Pay virtuell / PrestaShop

VR-Pay virtuell / PrestaShop NetzKollektiv VR-Pay virtuell / PrestaShop Installation und Konfiguration der Payment-Schnittstelle VR-Pay virtuell an PrestaShop-Systeme Netzkollektiv Knufstraße 25 46397 Bocholt T 02871 8855148 F 02871

Mehr

Ersatzteile der Extraklasse Magento-Module der Shopwerft

Ersatzteile der Extraklasse Magento-Module der Shopwerft Ersatzteile der Extraklasse Magento-Module der Shopwerft MicroStudio - Fotolia.com Werden von Kunden oder Suchmaschinen Elemente des Shops aufgerufen, die nicht vorhanden sind, wird statt des gewünschten

Mehr

Online Bedienungsanleitung elektronisches Postfach

Online Bedienungsanleitung elektronisches Postfach Online Bedienungsanleitung elektronisches Postfach 1. elektronisches Postfach 1.1. Prüfung ob das Postfach bereits für Sie bereit steht. 1.2. Postfach aktivieren 1.3. Neue Mitteilungen/Nachrichten von

Mehr

Installationsanleitung für CAO-FAKTURA Connector.

Installationsanleitung für CAO-FAKTURA Connector. Installationsanleitung für CAO-FAKTURA Connector. Folgende Schritte müssen beachtet werden, damit CAO-Faktura mit Ihrem Shop kommunizieren und Daten austauschen kann. Server-Konfiguration Wenn Sie PHP

Mehr

Second Steps in eport 2.0 So ordern Sie Credits und Berichte

Second Steps in eport 2.0 So ordern Sie Credits und Berichte Second Steps in eport 2.0 So ordern Sie Credits und Berichte Schritt 1: Credits kaufen, um Zugangscodes generieren zu können Wählen Sie Credits verwalten und klicken Sie auf Credits kaufen. Geben Sie nun

Mehr

JTL PayPal-Plugin. PayPal Express und PayPal PLUS in Ihrem JTL-Shop 4. Plugin-Version 1.03 Plugin-Dokumentation vom 12.01.2016

JTL PayPal-Plugin. PayPal Express und PayPal PLUS in Ihrem JTL-Shop 4. Plugin-Version 1.03 Plugin-Dokumentation vom 12.01.2016 JTL PayPal-Plugin PayPal Express und PayPal PLUS in Ihrem JTL-Shop 4 Plugin-Version 1.03 Plugin-Dokumentation vom 12.01.2016 Das PayPal-Plugin vereint PayPal PLUS, PayPal Express und PayPal Basis in Ihrem

Mehr

Sie müssen nun zum starten des Programms das erste Mal Ihr Passwort eingeben.

Sie müssen nun zum starten des Programms das erste Mal Ihr Passwort eingeben. Wenn Sie nicht die gesamte Anleitung lesen wollen sollten Sie mindestens diesen kurzen Abschnitt lesen, den es gibt einige Sachen die Sie über dieses Programm wissen sollten. Das Programm wurde von einer

Mehr

MoneybookersIntegration bei

MoneybookersIntegration bei MoneybookersIntegration bei 1 Übersicht 1 2 Informationen zur Integration von Moneybookers Moneybookers Einstellungen vornehmen 3 Bezahlablauf für Kunden 4 Die beliebtesten Zahlungsmethoden 2 Informationen

Mehr

Leitfaden für E-Books und Reader von Sony

Leitfaden für E-Books und Reader von Sony Seite 1 von 8 Leitfaden für E-Books und Reader von Sony Herzlichen Glückwunsch zu Ihrem neuen Reader von Sony! Dieser Leitfaden erklärt Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie die Software installieren, neue

Mehr

Bedienungsanleitung das POSTPAY Modul für Gambio GX2

Bedienungsanleitung das POSTPAY Modul für Gambio GX2 Bedienungsanleitung das POSTPAY Modul für Gambio GX2 DHL PAKET POSTPAY.de Stand: 11. Juli 2013; v1.01 Erstellt von POSTPAY.de Seite 1 von 15 DHL PAKET Inhaltsverzeichnis 1 Einführung... 3 1.1 Technischer

Mehr

1. Anmeldung von Konten für das elektronische Postfach

1. Anmeldung von Konten für das elektronische Postfach 1. Anmeldung von Konten für das elektronische Postfach Für die Registrierung zum Elektronischen Postfach melden Sie sich bitte über die Homepage der Sparkasse Schweinfurt (www.sparkasse-sw.de) mit Ihren

Mehr

Bedienungsanleitung. für das. PBX connect - Benutzerkonto

Bedienungsanleitung. für das. PBX connect - Benutzerkonto Bedienungsanleitung für das PBX connect - Benutzerkonto Version 02.2013 Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung 3 2. Login und Hauptmenu 3 2.1 Ihr Login 3 2.2 Passwort vergessen 3 2.3 Das Hauptmenu 4 3. Kundeninformation

Mehr

BillSAFE Modul für oscommerce 2.3.1

BillSAFE Modul für oscommerce 2.3.1 BillSAFE Modul für oscommerce 2.3.1 Herzlich willkommen, Sie haben sich für BillSAFE, den beliebtesten Rechnungskauf-Anbieter bei Deutschlands Online-Shoppern entschieden. (TNS Emnid Studie 01/2011) Stand:

Mehr

VR-Pay virtuell / XT-Commerce

VR-Pay virtuell / XT-Commerce NetzKollektiv VR-Pay virtuell / XT-Commerce Installation und Konfiguration der Payment-Schnittstelle VR-Pay virtuell an XT-Commerce Veyton Shopsysteme Netzkollektiv Finkenweg 8 41362 Jüchen T 02871 8855148

Mehr

Kurzanleitung VR-NetWorld-Software Stand 02/2015

Kurzanleitung VR-NetWorld-Software Stand 02/2015 Kurzanleitung VR-NetWorld-Software Stand 02/2015 Inhaltsverzeichnis 1. Installation der Software 2. Aktivierung des Lizenzschlüssels 3. Kontoumsätze abholen 4. Erfassen und Senden von Überweisungen 5.

Mehr

afterbuy Integration

afterbuy Integration BillSAFE GmbH Weiße Breite 5 49084 Osnabrück afterbuy Integration Beschreibung der Anbindung von BillSAFE in das Portal afterbuy (Version 1.0.1 vom 10.03.2010) 1 Inhaltsverzeichnis 1 Vorbemerkung...3 2

Mehr

Software WISO Hausverwalter 2014 Datenübernahme aus WISO Mein Geld Version / Datum V 1.0 / 06.06.2013

Software WISO Hausverwalter 2014 Datenübernahme aus WISO Mein Geld Version / Datum V 1.0 / 06.06.2013 Software WISO Hausverwalter 2014 Thema Datenübernahme aus WISO Mein Geld Version / Datum V 1.0 / 06.06.2013 Um das Verbuchen von Einnahmen und Ausgaben zu erleichtern steht Ihnen die Schnittstelle zur

Mehr

PRAXISBUTLER ANPASSUNG DER VORLAGEN

PRAXISBUTLER ANPASSUNG DER VORLAGEN Praxisbutler Anpassung der Vorlagen 1 PRAXISBUTLER ANPASSUNG DER VORLAGEN Die Vorlagen werden hauptsächlich in den Bereichen Klienten und Fakturierung benutzt. Die Anpassung dieser Vorlagen ist wichtig,

Mehr

1.Voraussetzungen...4. 2.Installation und Konfiguration des Zahlungsmoduls...5. 2.1.Upload der Contribution auf Ihren Webserver...

1.Voraussetzungen...4. 2.Installation und Konfiguration des Zahlungsmoduls...5. 2.1.Upload der Contribution auf Ihren Webserver... Inhaltsverzeichnis 1.Voraussetzungen...4 2.Installation und Konfiguration des Zahlungsmoduls...5 2.1.Upload der Contribution auf Ihren Webserver...5 2.2.Konfiguration des avpay.de Zahlungsmoduls...8 a)aktiviert...9

Mehr

Anleitung für den Euroweb-Newsletter

Anleitung für den Euroweb-Newsletter 1. Die Anmeldung Begeben Sie sich auf der Euroweb Homepage (www.euroweb.de) in den Support-Bereich und wählen dort den Punkt Newsletter aus. Im Folgenden öffnet sich in dem Browserfenster die Seite, auf

Mehr

Kurzanleitung vr.de Multibank. Die neue Funktion im Überblick

Kurzanleitung vr.de Multibank. Die neue Funktion im Überblick Kurzanleitung vr.de Multibank Die neue Funktion im Überblick Inhalt Das Feature Multibank 03 Einrichten neuer Bankverbindungen 05 Weitere Funktionen 10 Kurzanleitung vr.de Multibank Seite 2 Alle Bankverbindungen

Mehr

Buttons im Forum ändern

Buttons im Forum ändern Buttons im Forum ändern Problem: Wie kann ich die Βuttons in meinem Forum ändern? Lösung: Dies wird nun in dieser Beschreibung erklärt. Bitte scrollen sie auf Seite 2 dieser Anleitung um mit dem Einrichten

Mehr

Anbindung an easybill.de

Anbindung an easybill.de Anbindung an easybill.de Stand: 14. Dezember 2011 2011 Virthos Systems GmbH www.pixtacy.de Einleitung Pixtacy verfügt ab Version 2.3 über eine Schnittstelle zu dem Online-Fakturierungsprogramm easybill.de.

Mehr

So binden Sie PayPal PLUS optimal in Ihren Online-Shop ein.

So binden Sie PayPal PLUS optimal in Ihren Online-Shop ein. So binden Sie PayPal PLUS optimal in Ihren Online-Shop ein. 2 MIT PAYPAL PLUS MEHR UMSATZ GENERIEREN. Konversion Eine optimale Sichtbarkeit von PayPal in Ihrem Online-Shop schafft Vertrauen bei Ihren Nutzern

Mehr

Ersatzteile der Extraklasse Magento-Module der Shopwerft

Ersatzteile der Extraklasse Magento-Module der Shopwerft Ersatzteile der Extraklasse Magento-Module der Shopwerft MicroStudio - Fotolia.com Gerade bei gekauften Gutscheinen erwarten Kunden, dass sie diese Codes solange nutzen können, bis das Guthaben aufgebraucht

Mehr

GS-Programme 2015 SEPA mit dem Zahlungsverkehrsmodul

GS-Programme 2015 SEPA mit dem Zahlungsverkehrsmodul GS-Programme 2015 SEPA mit dem Zahlungsverkehrsmodul Impressum Business Software GmbH Primoschgasse 3 9020 Klagenfurt Copyright 2014 Business Software GmbH Die Inhalte und Themen in dieser Unterlage wurden

Mehr

Installation der VR-NetWorld-Software Mobility Version auf einem U3-USB-Stick mit HBCI PIN/TAN

Installation der VR-NetWorld-Software Mobility Version auf einem U3-USB-Stick mit HBCI PIN/TAN 1. Verbinden des U3-USB-Sticks mit dem Rechner Stecken Sie den USB-Stick in einen freien USB-Anschluss Ihres Rechners. Normalerweise wird der Stick dann automatisch von Ihrem Betriebssystem erkannt. Es

Mehr

Anleitung für Benutzer eines Online-Shops

Anleitung für Benutzer eines Online-Shops Anleitung für Benutzer eines Online-Shops Herzlich willkommen im TWINT Händler-Portal! Sie haben sich erfolgreich für das Händler-Portal registriert und/oder eingeloggt. Jetzt können Sie Ihre Geschäftsangaben

Mehr

PhPepperShop Ogone Modul

PhPepperShop Ogone Modul PhPepperShop Ogone Modul Datum: 6. September 2013 Version: 1.2 PhPepperShop Ogone Modul Anleitung Glarotech GmbH Inhaltsverzeichnis Glarotech GmbH...1 1. Einleitung...3 2. Installation...3 2.1 Systemanforderungen...3

Mehr

Anleitungen zum KMG-Email-Konto

Anleitungen zum KMG-Email-Konto In dieser Anleitung erfahren Sie, wie Sie mit einem Browser (Firefox etc.) auf das Email-Konto zugreifen; Ihr Kennwort ändern; eine Weiterleitung zu einer privaten Email-Adresse einrichten; Ihr Email-Konto

Mehr

Seite 20-21 Wo finde ich die Landingpage Auswahl? Seite 22-24 Wie aktiviere ich eine Landingpage? Seite

Seite 20-21 Wo finde ich die Landingpage Auswahl? Seite 22-24 Wie aktiviere ich eine Landingpage? Seite Gesamte Anleitung Dashboard Seite 2-3 Meine Kontakte Seite 4-5 Wie lege ich eine neue Gruppe an bzw. ändere den Namen? Seite 6-7 Wie lege ich einen neuen Kontakt an? Seite 8-9 Wie ordne ich Kunden einem

Mehr

Anwenderdokumentation

Anwenderdokumentation Anwenderdokumentation SAP Supplier Lifecycle Management SAP SLC 1.0 SP02 Alle Rechte vorbehalten Inhaltsverzeichnis 1 SAP Supplier Lifecycle Management (SAP SLC)... Fehler! Textmarke nicht definiert. 1

Mehr

BillSAFE Modul für OXID 4.4.x

BillSAFE Modul für OXID 4.4.x BillSAFE Modul für OXID 4.4.x Herzlich willkommen, Sie haben sich für BillSAFE, den beliebtesten Rechnungskauf-Anbieter bei Deutschlands Online-Shoppern entschieden. (TNS Emnid Studie 01/2011) Stand: 30.

Mehr

Leitfaden für E-Books und den Reader von Sony

Leitfaden für E-Books und den Reader von Sony Seite 1 von 7 Leitfaden für E-Books und den Reader von Sony Herzlichen Glückwunsch zu Ihrem neuen Reader PRS-505 von Sony! Dieser Leitfaden erklärt Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie die Software installieren,

Mehr

Simple SMS Gateway. Anleitung. Bei Fragen kontaktieren Sie bitte die Simple SMS Service- Hotline: Telefon: +43 (0) 7242 252 0-80 (aus dem Ausland)

Simple SMS Gateway. Anleitung. Bei Fragen kontaktieren Sie bitte die Simple SMS Service- Hotline: Telefon: +43 (0) 7242 252 0-80 (aus dem Ausland) Simple SMS Gateway Massen-SMS vom Handy aus versenden Bei Fragen kontaktieren Sie bitte die Simple SMS Service- Hotline: Telefon: 0800 20 20 49 00 (kostenlos aus AT, DE, CH, FR, GB, SK) Telefon: +43 (0)

Mehr

1 Funktionsumfang. 1.1 Vorteile auf einen Blick

1 Funktionsumfang. 1.1 Vorteile auf einen Blick VöB ZVD directpos OXID Zahlungsmodul Modul Version: 1.1. Shopversion: OXID 4.5.x 4.7.x/5.0.x Inhaltsverzeichnis 1 Funktionsumfang... 2 1.1 Vorteile auf einen Blick... 2 2 Installation und Konfiguration...

Mehr

M-AutoOrder (Benutzer)

M-AutoOrder (Benutzer) M-AutoOrder (Benutzer) MONDO MEDIA, Modul AutoOrder Was ist die AutoOrder? Was wird benötigt um AutoOrder nutzen zu können? Wo bekomme ich einen Token für AutoOrder? Wie stelle ich meine gewünschten Einstellungen

Mehr

Die folgenden Abläufe sind notwendig. Wir werden sie Schritt für Schritt nachfolgend im Detail beschreiben.

Die folgenden Abläufe sind notwendig. Wir werden sie Schritt für Schritt nachfolgend im Detail beschreiben. 1 Vorwort: VirtueMart das ultimative Onlineshopsystem. Kein anderes Shopsystem bietet Ihnen diese Flexibilität. In Verbindung mit Joomla stehen Ihnen tausende von Erweiterungen zur Verfügung. Damit lässt

Mehr

Quid4bid - Registrierung

Quid4bid - Registrierung Quid4bid - Registrierung Die Startseite von quid4bid 6 7 1 4 2 3 5 1 Menüzeile für Informationen und für ein Login (Menüpunkt rechts außen). 2 Login-Schaltfläche - falls man schon registriert ist, kann

Mehr

Für die Einrichtung des elektronischen Postfachs melden Sie sich wie gewohnt in unserem Online-Banking auf www.sparkasse-unna.de an.

Für die Einrichtung des elektronischen Postfachs melden Sie sich wie gewohnt in unserem Online-Banking auf www.sparkasse-unna.de an. Einrichten des elektronischen Postfachs Für die Einrichtung des elektronischen Postfachs melden Sie sich wie gewohnt in unserem Online-Banking auf www.sparkasse-unna.de an. 1. Wechseln Sie über Service

Mehr

SEPA-Leitfaden für die VR-NetWorld Software 4.4x Inhalt

SEPA-Leitfaden für die VR-NetWorld Software 4.4x Inhalt Inhalt 1. Voraussetzungen... 2 2. Konto auf SEPA-Verarbeitung umstellen... 3 3. SEPA-Überweisungen... 5 4. SEPA-Lastschriften... 6 4.1. Gläubiger-Identifikationsnummer... 6 4.2. Mandatsverwaltung... 6

Mehr

Leitfaden. Kreditkartenabrechnung im Elektronischen Postfach

Leitfaden. Kreditkartenabrechnung im Elektronischen Postfach Leitfaden Kreditkartenabrechnung im Elektronischen Postfach Inhaltsverzeichnis 1. Systemanmeldung... 2 2. Nachrichten... 3 3. Aufruf Kreditkartenabrechnung... 4 4. Einrichtung Benachrichtigungsdienst...

Mehr

BillSAFE Modul für OXID 4.6.x

BillSAFE Modul für OXID 4.6.x BillSAFE Modul für OXID 4.6.x Herzlich willkommen, Sie haben sich für BillSAFE, den beliebtesten Rechnungskauf-Anbieter bei Deutschlands Online-Shoppern entschieden. (TNS Emnid Studie 01/2011) Stand: 30.

Mehr

Handbuch TweetMeetsMage

Handbuch TweetMeetsMage Handbuch TweetMeetsMage für Version 0.1.0 Handbuch Version 0.1 Zuletzt geändert 21.01.2012 Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung... 3 1.1 Voraussetzungen... 3 1.2 Funktionsübersicht... 3 2 Installation... 4

Mehr

Ein Meeting planen. Ein Meeting planen. www.clickmeeting.de

Ein Meeting planen. Ein Meeting planen. www.clickmeeting.de Ein Meeting planen www.clickmeeting.de 1 In dieser Anleitung... Erfahren Sie, wie Sie Meetings und Webinare einrichten, Einladungen versenden und Follow-ups ausführen, um Ihren Erfolg sicherzustellen.

Mehr

SEPA in der VR-NetWorld Software 5

SEPA in der VR-NetWorld Software 5 SEPA in der VR-NetWorld Software 5 Mit dieser Anleitung erhalten Sie einen Überblick über die wesentlichen SEPA-Funktionen in der VR-NetWorld Software. Neben SEPA-Überweisung und DTA-Konvertierung wird

Mehr

EWR Internett: Webmail-Kurzanleitung

EWR Internett: Webmail-Kurzanleitung EWR Internett: Webmail-Kurzanleitung POP-DOWNLOAD, SMTP-VERSAND UND IMAP-Zugriff EWR stellt Ihnen Ihr persönliches E-Mail-System zur Verfügung. Sie können auf Ihr E-Mail-Postfach auch über ein E-Mail-

Mehr

Benutzerhandbuch. Bürgel ConsumerCheck für OXID eshop

Benutzerhandbuch. Bürgel ConsumerCheck für OXID eshop Bürgel ConsumerCheck für OXID eshop Benutzerhandbuch 2014 derksen mediaopt GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Es wurden alle Anstrengungen unternommen, um sicherzustellen, dass die in diesem Benutzerhandbuch

Mehr

DOKUMENTATION IVT Online-Shop

DOKUMENTATION IVT Online-Shop DOKUMENTATION IVT Online-Shop Inhaltsverzeichnis Dokumentation IVT Online-Shop... 3 1 Erste Schritte... 4 1.1 Registrieren... 4 1.2 Anmelden... 4 2 Kontoeinstellungen... 5 2.1 Meine Daten... 5 2.2 Passwort

Mehr

Anleitung zur. Installation und Konfiguration von x.qm. Stand: Februar 2014 Produkt der medatixx GmbH & Co. KG

Anleitung zur. Installation und Konfiguration von x.qm. Stand: Februar 2014 Produkt der medatixx GmbH & Co. KG Anleitung zur Installation und Konfiguration von x.qm Stand: Februar 2014 Produkt der medatixx GmbH & Co. KG Inhaltsverzeichnis Einleitung... 3 Systemvoraussetzungen... 3 SQL-Server installieren... 3 x.qm

Mehr

A1 E-Mail-Einstellungen Thunderbird Version 17.x bis 24.x

A1 E-Mail-Einstellungen Thunderbird Version 17.x bis 24.x Konfigurationsanleitung Einfach A1. A1 E-Mail-Einstellungen Thunderbird Version 17.x bis 24.x Klicken Sie in der Registerkarte Datei auf Informationen und anschließend auf Konto hinzufügen. Einfach schneller

Mehr

3.7 Horde-Kalender abonnieren

3.7 Horde-Kalender abonnieren 3.7 Horde-Kalender abonnieren Abbildung 70: Abonnement-Button in der Kalendersidebar Der Horde-Kalender lässt sich in anderen Programmen abonnieren. Somit bietet sich die Möglichkeit, Ihren Kalender in

Mehr

CoP in sechs Schritten kaufen

CoP in sechs Schritten kaufen CoP Dokumentation CoP in sechs Schritten kaufen Inhalt Allgemeines 1 Schritt 1 Produkt auswählen 2 Schritt 2 Eingabe der persönlichen Daten 3 Schritt 3 Bestelldaten ergänzen 4 Schritt 4 Daten überprüfen

Mehr